Studie: Best of Display Advertising Ergebnisse kampagnenbegleitender Werbewirkungsstudien von 2008 bis 2015

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Studie: Best of Display Advertising 2015. Ergebnisse kampagnenbegleitender Werbewirkungsstudien von 2008 bis 2015"

Transkript

1 Studie: Best of Display Advertising 2015 Ergebnisse kampagnenbegleitender Werbewirkungsstudien von 2008 bis 2015

2 Inhalt der Studie 1 Einleitung und Studiendesign 2 Studienergebnisse Display Kampagnen Recognition Gestützte Gestützte & Markensympathie 3 ForwardAdGroup Benchmark und Matrix 3.5 Seite 2 ForwardAdGroup l Studie: Best of Display Advertising 2015

3 Einleitung und Studiendesign

4 Best of Brand Effects: Werbewirkung seit 2008 Die Best of Brand Effects ist eine Studie über alle kampagnenbegleitenden Werbewirkungsstudien der ForwardAdGroup. Die Ergebnisse aus dieser Studie beziehen sich auf die gesammelten Daten der Display Brand Effects Studien (Online seit 2008 und Mobile seit 2010) Die Brand Effects Datenbank erfasst insgesamt Befragte. Die Best of Brand Effects 2015 basiert auf insgesamt 122 Studien seit 2008 für mehr als 100 Online und 20 Mobile Kampagnen in 10 Branchen mit über Befragten die zeigen, dass Display Werbung wirkt! Seite 4 ForwardAdGroup l Studie: Best of Display Advertising 2015

5 Studiensteckbrief Methode Kampagnenbegleitende Layer-Befragung inkl. Nullmessung Grundgesamtheit Personen mit Kampagnen-Kontakt im ForwardAdGroup Netzwerk Auswahlverfahren Auswahl des n-ten Users Stichprobengröße Kontrollgruppe n= Testgruppe n= Erhebungszeitraum Januar 2008 bis November 2015 Seite 5 ForwardAdGroup l Studie: Best of Display Advertising 2015

6 Studienergebnisse

7 Recognition Recognition

8 Recognition RECOGNITION GESAMT Auf dieser Seite sehen Sie Werbung für Marke X. Bitte geben Sie an, ob Sie Werbung im Internet in dieser oder ähnlicher Form schon einmal gesehen haben. Nennungen für Marke X, Angaben in % +33,6% 24,1 32,2 Display Werbung wird wiedererkannt! Im Durchschnitt kann sich jede dritte Person in der Testgruppe daran erinnern, das Werbemittel gesehen zu haben. Kontrollgruppe Testgruppe Kontrollgruppe n=52.623; Testgruppe n= Seite 8 ForwardAdGroup l Studie: Best of Display Advertising 2015

9 Ausgangsniveau Recognition RECOGNITION NACH AUSGANGSNIVEAU +11,9% +47,6% +140% Kampagnen mit niedrigem Ausgangsniveau erreichen deutlich höhere Uplifts hohes Ausgangsniveau 25% und mehr mittleres Ausgangsniveau 15-24% niedriges Ausgangsniveau 0-14% (+140 Prozent) als Kampagnen, die bereits ein hohes Recognition-Niveau haben. Recognition, Steigerung in % Kontrollgruppe n=52.623; Testgruppe n=71.379; Frage: Bitte geben Sie an, ob Sie Werbung in dieser oder ähnlicher Form schon einmal gesehen haben. ; Ausgangsniveau von der Nullmessung ausgehend: niedrig (0-14%), mittel (15-24%), hoch (25% und mehr) Seite 9 ForwardAdGroup l Studie: Best of Display Advertising 2015

10 Recognition RECOGNITION NACH BRANCHEN Bitte geben Sie an, ob Sie Werbung im Internet in dieser oder ähnlicher Form schon einmal gesehen haben. Nennungen für Marke X, Angaben in % +33,6% +50,2% +40,1% +38,6% +20,9% +38,6% +30,7% +23,7% +32,3% +37,5% +43,2% 24,1 32,2 15,5 23,2 34,9 36,5 24,9 26,3 33,5 40,6 23,8 33,0 33,5 33,9 25,6 27,4 21,3 28,1 26,2 19,1 19,5 28,0 Gesamt Dienstleistungen Kosmetik & Körperpflege Unterhaltungselektronik Computer Mode& Schmuck Finanzen& Versicherungen Automotive Pharma Food & Beverages Haushalts- Produkte Der Vergleich über mehrere Branchen hinweg zeigt den positiven Effekt der Display Kampagnen auf die Recognition: In jeder Branche konnte der Wiedererkennungswert gesteigert werden. Die höchsten Zuwächse verzeichnen die Branchen Dienstleistungen, Haushaltsprodukte und Kosmetik & Körperpflege mit Steigerungen zwischen 40 und 50 Prozent. Kontrollgruppe n=52.623; Testgruppe n= Seite 10 ForwardAdGroup l Studie: Best of Display Advertising 2015

11 Recognition Gestützte

12 Recognition WERBEERINNERUNG GESAMT Von welchen der unten aufgeführten Marken haben Sie in den letzten Tagen Werbung im Internet gesehen? Nennungen für Marke X, Angaben in % +28,4% 17,7 22,8 Display Werbung steigert die Erinnerung an die beworbene Marke! Die konnte durch die Kampagnen im Schnitt um fast ein Drittel erhöht werden. Kontrollgruppe Testgruppe Kontrollgruppe n=60.277; Testgruppe n= Seite 12 ForwardAdGroup l Studie: Best of Display Advertising 2015

13 Ausgangsniveau Recognition WERBEERINNERUNG NACH AUSGANGSNIVEAU +16,5% hohes Ausgangsniveau 20% und mehr +28,1% mittleres Ausgangsniveau 10-19% +88,3% niedriges Ausgangsniveau 0-9% Kampagnen mit einem niedrigen Ausgangsniveau haben deutlich höhere Steigerungen (+88,3 Prozent) als Kampagnen, die bereits ein Niveau von über 20 Prozent bei der haben. Recognition, Steigerung in % Kontrollgruppe n=60.277; Testgruppe n=73.562; Frage: Von welchen der unten aufgeführten Marken haben Sie in den letzten Tagen Werbung im Internet gesehen? ; Ausgangsniveau von der Nullmessung ausgehend: niedrig (0-9%), mittel (10-19%), hoch (20% und mehr) Seite 13 ForwardAdGroup l Studie: Best of Display Advertising 2015

14 Recognition WERBEERINNERUNG NACH BRANCHEN Von welchen der unten aufgeführten Marken haben Sie in den letzten Tagen Werbung im Internet gesehen? Nennungen für Marke X, Angaben in % +43,9% +22,2% +28,4% +30,3% 36,8 +15,4% 35,3 +27,2% +19,4% +7,9% +22,0% +50,0% +36,7% 17,7 22,8 8,0 10,4 25,6 20,1 23,2 28,9 14,2 18,0 16,6 19,8 20,4 22,1 12,5 15,3 14,7 22,0 10,4 14,2 Gesamt Dienstleistungen Kosmetik & Körperpflege Unterhaltungselektronik Computer Mode& Schmuck Finanzen& Versicherungen Automotive Pharma Food & Beverages Haushalts- Produkte Display Werbung fällt auf, egal welches Produkt beworben wird. In jeder Branche zeigt sich die positive Wirkung der Display Werbung auf die Erinnerungsleistung. Bedeutende Zuwächse der sind in den Branchen Food & Beverages, Kosmetik & Körperpflege und Haushaltsprodukte zu sehen. Kontrollgruppe n=60.277; Testgruppe n= Seite 14 ForwardAdGroup l Studie: Best of Display Advertising 2015

15 Recognition Gestützte & Markensympathie

16 Recognition MARKENBEKANNTHEIT GESAMT Bitte sagen Sie mir, welche der unten aufgeführten Marken Sie kennen, und sei es auch nur dem Namen nach. Nennungen für Marke X, Angaben in % 63,3 +8,2% 68,4 Die Bekanntheit einer Marke wird durch Display Werbung gepusht! Die gestützte konnte durch den Kontakt mit den Display Kampagnen um 8,2 Prozent gesteigert werden. Kontrollgruppe Testgruppe Kontrollgruppe n=64.648; Testgruppe n= Seite 16 ForwardAdGroup l Studie: Best of Display Advertising 2015

17 Ausgangsniveau Recognition MARKENBEKANNTHEIT NACH AUSGANGSNIVEAU +3,0% +14,9% +120,9% Auch bei Marken mit hohen Bekanntheitswerten konnte eine Steigerung erzielt werden. hohes Ausgangsniveau 50% und mehr mittleres Ausgangsniveau 25-49% niedriges Ausgangsniveau 0-24% Marken mit einem niedrigem Ausgangsniveau erreichen deutlich höhere Zuwächse (+120,9 Prozent). Recognition, Steigerung in % Kontrollgruppe n=64.648; Testgruppe n=79.547; Frage: Bitte sagen Sie mir, welche der unten aufgeführten Marken Sie kennen, und sei es auch nur dem Namen nach. ; Ausgangsniveau von der Nullmessung ausgehend: niedrig (0-24%), mittel (25-49%), hoch (50% und mehr) Seite 17 ForwardAdGroup l Studie: Best of Display Advertising 2015

18 Recognition MARKENBEKANNTHEIT NACH BRANCHEN (gestützte) Nennungen für Marke X, Angaben in % +8,2% +15,2% +25,4% +7,1% +3,6% +10,9% +0,4% +8,4% +18,3% +7,4% 63,3 68,4 49,3 56,8 59,9 75,1 75,7 81,1 80,0 82,9 58,2 52,5 54,2 53,1 82,3 82,6 60,6 65,7 51,2 60,5 65,7 70,6 Gesamt Dienstleistungen Kosmetik & Körperpflege Unterhaltungselektronik Computer Mode & Schmuck Finanzen & Versicherungen Automotive Pharma Food& Beverages Haushalts- Produkte Trotz eines Bekanntheitsniveaus von über 50 Prozent in der Nullmessung konnte die in fast allen Branchen gesteigert werden. Die höchsten Uplifts wurden dabei in den Branchen Kosmetik & Körperpflege, Food & Beverages sowie Dienstleistungen und Mode gemessen. Kontrollgruppe n=64.648; Testgruppe n= Seite 18 ForwardAdGroup l Studie: Best of Display Advertising 2015

19 Recognition MARKENSYMPATHIE GESAMT Bitte geben Sie an, wie sympathisch Ihnen die folgenden Marken sind. Darstellung TOP 2 (sehr) sympathisch*, Angaben in % 63,5 +4,0% 66,0 Display Werbung wirkt sich positiv auf das Markenimage aus! Die beworbenen Marken sind der Mehrheit der User sympathisch. Die Sympathie steigt im Durchschnitt um 4,0 Prozent. Kontrollgruppe Testgruppe Kontrollgruppe n=11.345; Testgruppe n=14.479; *Die Daten beziehen sich nur auf die Brand Effects aus , da in den vorherigen Jahren die Markensympathie nicht in dieser Form abgefragt wurde. Seite 19 ForwardAdGroup l Studie: Best of Display Advertising 2015

20 Recognition MARKENSYMPATHIE* NACH BRANCHEN Nennungen für Marke X, Angaben in % +4,0% +19,8% +16,1% +1,0% +4,9% +10,1% 63,5 66,0 65,5 54,6 70,5 60,7 63,5 58,9 56,9 57,4 77,9 77,7 +8,4% 59,8 53,8 64,5 63,1 73,8 77,4 78,4 71,2 22,6 24,5 Gesamt Dienstleistungen Kosmetik & Körperpflege Unterhaltungselektronik Computer Mode & Schmuck Finanzen & Versicherungen Automotive Pharma Food& Beverages Haushalts- Produkte Vor allem Brands aus den Branchen Haushaltsprodukte, Mode & Schmuck und Food & Beverages werden von den Usern als sympathisch eingestuft. Die Sympathie gegenüber der beworbenen Marke ist in fast allen Bereichen gestiegen. Die höchsten Steigerungswerte sind in den Branchen Dienstleistungen und Kosmetik & Körperpflege zu finden. Kontrollgruppe n=11.345; Testgruppe n=14.479; *Die Daten beziehen sich nur auf die Brand Effects aus , da in den vorherigen Jahren die Markensympathie nicht in dieser Form abgefragt wurde. Seite 20 ForwardAdGroup l Studie: Best of Display Advertising 2015

21 Recognition

22 Recognition WERBEMITTELGEFALLEN NACH BRANCHEN Wie gefällt Ihnen diese Werbung allgemein? Schulnotensystem, TOP 2 (sehr) gut, Angaben in % 32,9 24,1 39,0 31,2 33,6 36,9 26,7 31,6 26,9 37,0 32,0 Gesamt Dienstleistungen Kosmetik & Körperpflege Unterhaltungselektronik Computer Mode & Schmuck Finanzen & Versicherungen Automotive Pharma Food& Beverages Haushalts- Produkte Egal ob Online oder Mobile: Display Werbung wird sehr gut bewertet. Jede dritte Person, die Display Werbung gesehen hat, bewertet sie mit der Note 1 oder 2. Display Werbung für Produkte oder Marken aus dem Bereich Kosmetik & Körperpflege wird am besten beurteilt. Gesamt n= Seite 22 ForwardAdGroup l Studie: Best of Display Advertising 2015

23 Recognition Aktivierung

24 Recognition KAUFBEREITSCHAFT GESAMT Wie wahrscheinlich ist es, dass Sie folgende Aktionen ausführen? Darstellung TOP 2 (sehr) wahrscheinlich für Das Produkt / die Marke kaufen *, Angaben in % +11,0% Der Abverkauf wird durch Display Werbung positiv beeinflusst! 25,5 28,3 Die konnte mittels der Display Kampagnen um 11 Prozent gesteigert werden. Kontrollgruppe Testgruppe Kontrollgruppe gesamt n=33.776; Testgruppe gesamt n=41.262; *Die Daten beziehen sich nur auf die Brand Effects , da in den Jahren zuvor die nicht abgefragt wurde Seite 24 ForwardAdGroup l Studie: Best of Display Advertising 2015

25 Recognition KAUFBEREITSCHAFT NACH BRANCHEN Wie wahrscheinlich ist es, dass Sie folgende Aktionen ausführen? Darstellung TOP 2 (sehr) wahrscheinlich für Das Produkt / die Marke kaufen *, Angaben in % +3,1% +16,2% +8,6% +15,0% +13,2% 25,5 28,3 +2,9% 16,3 16,8 31,4 36,1 18,3 13,5 39,3 40,5 29,8 33,7 +23,6% 9,3 11,5 +22,0% 11,9 14,5 21,6 21,5 38,3 44,5 +6,3% 13,1 13,9 Gesamt Dienstleistungen Kosmetik & Körperpflege Unterhaltungselektronik Computer Mode & Schmuck Finanzen & Versicherungen Automotive Pharma Food& Beverages Haushalts- Produkte Die wird durch den Kontakt mit Display Werbung in nahezu allen Branchen angeregt. Die Bereitschaft, die beworbene Marke oder das Produkt zu erwerben, hängt stark mit der Produktkategorie zusammen. Die für Produkte aus den Branchen Food & Beverages, Computer oder Mode & Schmuck ist deutlich höher als für Produkte aus dem Finanz- oder Automotive-Bereich. Kontrollgruppe gesamt n=33.776; Testgruppe gesamt n=41.262; *Die Daten beziehen sich nur auf die Brand Effects , da in den Jahren zuvor die nicht abgefragt wurde Seite 25 ForwardAdGroup l Studie: Best of Display Advertising 2015

26 Benchmark ForwardAdGroup

27 Werbewirkungs-Benchmark Parameter Best of Brand Effects 2015 Steigerung (Testgruppe) Recognition Markensympathie +33,6% (32,2 Prozent) +28,4% (22,8 Prozent) +8,2% (68,4 Prozent) +4,0% (66,0 Prozent) +8,6% (28,3 Prozent) 32,9 Prozent Seite 27 ForwardAdGroup l Studie: Best of Display Advertising 2015

28 Branchen-Benchmark Branche Recognition Markensympathie Finanzen & Versicherungen +30,7% (33,5) +19,4% (19,8) - (53,1) +8,4% (24,5) +23,6% (11,5) Automotive +23,7% (33,9) +7,9% (22,1) +0,4% (82,6) - (53,8) +22,0% (14,5) Unterhaltungselektronik +38,6% (36,5) +15,4% (23,2) +7,1% (81,1) - (58,9) - (13,5) Kosmetik & Körperpflege +40,1% (34,9) +43,9% (36,8) +25,4% (75,1) +16,1% (70,5) +15,0% (36,1) Computer +20,9% (40,6) +22,2% (35,3) +3,6% (82,9) +1,0% (57,4) +3,1% (40,5) Food & Beverages +37,5% (26,2) +50,0% (22,0) +18,3% (60,5) +4,9% (77,4) +16,2% (44,5) Dienstleistungen +50,2% (23,2) +30,0% (10,4) +15,2% (56,8) +19,8% (65,5) +2,9% (16,8) Haushalts-produkte +43,2% (28,0) +36,7% (14,2) +7,4% (70,6) +10,1% (78,4) +6,3% (13,9) Mode & Schmuck +38,6% (33,0) +27,2% (18,0) +10,9% (58,2) - (77,7) +13,2% (33,7) Pharmazie +32,3% (28,1) +22,0% (15,3) +8,5% (65,7) - (63,1) - (21,5) Seite 28 ForwardAdGroup l Studie: Best of Display Advertising 2015

29 Matrix nach Kampagnenziel Kampagnenziel Recognition Markensympathie Index Steigerung der 131 Abverkauf 112 Gewinnung von Neukunden 117 Repositionierung der Marke 131 Markteinführung des Produkts 122 Aufbau eines positiven Images Differenzierung gegenüber Konkurrenz Index Lesebeispiel: Laut Matrix sind für eine Steigerung der die zwei Faktoren Recognition sowie relevant. Um den Index zu errechnen, wird der Mittelwert über die Indizes der zwei Faktoren gebildet (also 134 und 128). Seite 29 ForwardAdGroup l Studie: Best of Display Advertising 2015

30 Ihre Ansprechpartner in der Marktforschung Sonja Knab Director Research & Marketing Smaranda Dancu Senior Research Manager Tel.: 089/ Tel.: 089/ ForwardAdGroup ForwardAdGroup Seite 30 ForwardAdGroup l Studie: Best of Display Advertising 2015

31 Anhang

32 Branchen in Zahlen Branche Anzahl Kampagnen Fallzahl Dienstleistungen Kosmetik & Körperpflege Unterhaltungselektronik Computer Mode & Schmuck Finanzen & Versicherungen Automotive Pharmazie Food & Beverages Haushaltsprodukte Seite 32 ForwardAdGroup l Studie: Best of Display Advertising 2015

33 Anzahl Kampagnen Gerät Anzahl Kampagnen Fallzahl Online Mobile Seite 33 ForwardAdGroup l Studie: Best of Display Advertising 2015

34 Verteilung der Studien nach Ausgangsniveau Ausgangsniveau Recognition niedrig 10,1%, n=41 (0-14%) 5,2%, n=46 (0-9%) 9,7%, n=20 (0-24%) mittel 18,8%, n=37 (15-24%) 13,9%, n=33 (10-19%) 37,4%, n=27 (25-49%) hoch 38,5%, n=40 (25+%) 30,2%, n=41 (20+%) 79,3%, n=75 (50+%) Seite 34 ForwardAdGroup l Studie: Best of Display Advertising 2015

35 Vielen Dank! Verwendetes Bildmaterial:

Best of Display Advertising Ergebnisse kampagnenbegleitender Werbewirkungsstudien 2008 bis 2015

Best of Display Advertising Ergebnisse kampagnenbegleitender Werbewirkungsstudien 2008 bis 2015 Best of Display Advertising 2015 Ergebnisse kampagnenbegleitender Werbewirkungsstudien 2008 bis 2015 Inhalt der Studie 1 Einleitung und Studiendesign 2 Studienergebnisse Display Kampagnen 2.1 2.2 2.3 2.4

Mehr

BRAINAGENCY NEWSLETTER. Studien Januar 2016

BRAINAGENCY NEWSLETTER. Studien Januar 2016 BRAINAGENCY NEWSLETTER Studien Januar 2016 Agenda Studien Januar 2016 01 Best of Display Advertising 2015 02 Best of Native Advertising 2015 03 REM 2015: Entscheider im Mittelstand 04 Die Wirkung von Bewegtbild

Mehr

Best of Online Werbewirkung Ergebnisse kampagnenbegleitender Werbewirkungsstudien 2005-2010

Best of Online Werbewirkung Ergebnisse kampagnenbegleitender Werbewirkungsstudien 2005-2010 Best of Online Werbewirkung Ergebnisse kampagnenbegleitender Werbewirkungsstudien 2005-2010 Agenda 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Einleitung und Studiendesign Management Summary Recognition Gestützte Werbeerinnerung

Mehr

Brand Effects Native Wer liefert was

Brand Effects Native Wer liefert was Brand Effects Native Wer liefert was Studiendesign Ablauf der Onsite-Befragung Kontakt Kontakte mit der wlw-kampagne (Display und Native) werden mit Hilfe eines Cookies identifiziert und getrackt Einladung

Mehr

Best of Native Advertising Ergebnisse der Native Advertising Werbewirkungsstudien im Netzwerk von BurdaForward

Best of Native Advertising Ergebnisse der Native Advertising Werbewirkungsstudien im Netzwerk von BurdaForward Best of Native Advertising 2016 Ergebnisse der Native Advertising Werbewirkungsstudien im Netzwerk von BurdaForward Inhalt der Studie 1 2 3 Key Learnings Einleitung und Studiendesign Studienergebnisse

Mehr

Exklusivität von Werbemitteln Eine Studie von TOMORROW FOCUS Media in Kooperation mit der Hamburg Media School

Exklusivität von Werbemitteln Eine Studie von TOMORROW FOCUS Media in Kooperation mit der Hamburg Media School Exklusivität von Werbemitteln Eine Studie von TOMORROW FOCUS Media in Kooperation mit der Hamburg Media School Implizite Wirkung von Online-Werbemitteln am Beispiel einer FMCG-Kampagne Agenda 1 Zielsetzungen

Mehr

Update: Branding Effects Database. Unit Werbewirkung und Marktforschung des Online-Vermarkterkreis im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.v.

Update: Branding Effects Database. Unit Werbewirkung und Marktforschung des Online-Vermarkterkreis im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.v. Update: Branding Effects Database Unit Werbewirkung und Marktforschung des Online-Vermarkterkreis im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.v. Oktober 2014 Ausgangssituation und Zielsetzung Der Nachweis

Mehr

Werbewirkung von Online Video Ads. Inga Brieke München, 26.09.2007

Werbewirkung von Online Video Ads. Inga Brieke München, 26.09.2007 Werbewirkung von Online Video Ads Inga Brieke München, 26.09.2007 Fragestellung Gefallen Welche Werbewirkung erzielen Video Ads im Vergleich zu n? in Ergänzung zu n? Aktivierung Aufmerksamkeit Branding

Mehr

Mobile. Werbewirkungscase

Mobile. Werbewirkungscase Mobile Werbewirkungscase Können auch Standard Mobile Formate erfolgreich beim Thema Branding arbeiten? Sie können! Werbewirkungscase: Automobil Produktkampagne Branding Klassische Wahrnehmungswirkung Werbeerinnerung

Mehr

WIE WERBETREIBENDE ONLINE-KAMPAGNEN RICHTIG BEWERTEN. Gemeinschaftsstudie United Internet Media & meetrics

WIE WERBETREIBENDE ONLINE-KAMPAGNEN RICHTIG BEWERTEN. Gemeinschaftsstudie United Internet Media & meetrics WIE WERBETREIBENDE ONLINE-KAMPAGNEN RICHTIG BEWERTEN Gemeinschaftsstudie United Internet Media & meetrics 1 Hintergrund Nach wie vor wird der Erfolg von Online-Werbekampagnen anhand einzelner Kennzahlen

Mehr

Der Einfluss von Branding-Werbung im Kaufprozess

Der Einfluss von Branding-Werbung im Kaufprozess Der Einfluss von Branding-Werbung im Kaufprozess Agenda User hat Kontakt mit Werbung Studiendesign und -Steckbrief User wird aufmerksam Wahrnehmung von Marke und Image User informiert sich Keyword-Suche

Mehr

Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG. München, Dezember 2014 WGV. Kampagnentracking

Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG. München, Dezember 2014 WGV. Kampagnentracking Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG München, Dezember 2014 WGV Kampagnentracking Agenda Steckbrief Markenbekanntheit Werbeerinnerung Relevant Set Fazit 2 Steckbrief Auftraggeber Durchführung Grundgesamtheit

Mehr

CampaignCheck FCN & Coca-Cola. auf BILD.de

CampaignCheck FCN & Coca-Cola. auf BILD.de CampaignCheck FCN & Coca-Cola auf BILD.de Inhaltsverzeichnis Untersuchungsdesign und Kampagnenmotive Zusammenfassung der Ergebnisse Die Ergebnisse im Einzelnen: Marken-Bekanntheit und Werbe-Awareness Likeability

Mehr

WIRKUNG VON WERBETRÄGERN IM BAHNHOF QUANTITATIVE ANALYSE. Juni 2011 I Ströer Media AG

WIRKUNG VON WERBETRÄGERN IM BAHNHOF QUANTITATIVE ANALYSE. Juni 2011 I Ströer Media AG WIRKUNG VON WERBETRÄGERN IM BAHNHOF QUANTITATIVE ANALYSE Juni 2011 I Ströer Media AG Quantitative Analyse: Wirkung von Werbeträgern in Bahnhöfen 1 EXPLIZITE BEFRAGUNG Zentrale Fragestellung Werden Kampagnen

Mehr

Ad Effects Premium Wirkung von Online-Werbeformen aus dem Premium Ad Package

Ad Effects Premium Wirkung von Online-Werbeformen aus dem Premium Ad Package Wirkung von Online-Werbeformen aus dem Premium Ad Package Agenda 1 2 3 - Untersuchungsgegenstand 2010 Research Summary Ergebnisse der Befragung im Gesamtüberblick 1 2 3 4 5 Gefallen der Werbemittel Werbeawareness

Mehr

CampaignCheck Targobank im Media Impact Network. Marktforschung, September 2015

CampaignCheck Targobank im Media Impact Network. Marktforschung, September 2015 CampaignCheck Targobank im Media Impact Network Marktforschung, Inhalt Seite Untersuchungsdesign und Kampagnenmotive 3 Zusammenfassung der Ergebnisse 7 Die Ergebnisse im Einzelnen: 9 Themenaffinität der

Mehr

Markenbildung im Media-Mix Werbewirkung jenseits des Klicks

Markenbildung im Media-Mix Werbewirkung jenseits des Klicks Werbewirkung jenseits des Klicks ForwardAdGroup sucht in 2011 nach Alternativen zum Klick und beweist Januar 2011 Branding Advertising Online August 2011 Die Zukunft der Online-Display-Werbung September2011

Mehr

ipad EFFECTS 2011 inpad -Forschung auf der Focus Online ipad App

ipad EFFECTS 2011 inpad -Forschung auf der Focus Online ipad App ipad EFFECTS 2011 inpad -Forschung auf der Focus Online ipad App Was heißt InPad-Forschung bei Tomorrow Focus Media? Einführung des ipads in Deutschland im Mai 2010 Start der Marktforschung auf dem ipad

Mehr

Mobile Branding Barometer von G+J EMS und Plan.Net

Mobile Branding Barometer von G+J EMS und Plan.Net Mobile Branding Barometer von G+J EMS und Plan.Net Ergebnisse aus vier Studien mit DKV, Lufthansa, Marc O Polo, Nivea Name des Vortragenden Abteilung Ort Datum Mobile Display Ads STUDIENSTECKBRIEF. Studiensteckbrief

Mehr

SPONSORING VELTINS V+ BEI DEUTSCHLAND SUCHT DEN SUPERSTAR Case-Study. 08.11.2012 Köln I IP Deutschland

SPONSORING VELTINS V+ BEI DEUTSCHLAND SUCHT DEN SUPERSTAR Case-Study. 08.11.2012 Köln I IP Deutschland SPONSORING VELTINS V+ BEI DEUTSCHLAND SUCHT DEN SUPERSTAR Case-Study 08.11.2012 Köln I IP Deutschland AUSGANGSLAGE Einer der Co-Sponsoren der 9. Staffel von Deutschland sucht den Superstar war Veltins

Mehr

Mobile Audio wirkt. Werbewirkungsstudie Panasonic ALL

Mobile Audio wirkt. Werbewirkungsstudie Panasonic ALL Mobile Audio wirkt Werbewirkungsstudie Panasonic ALL Mobile Audio wirkt Das Produkt Panasonic ALL Panasonic ALL ist ein Wireless Multi- Room Audiosystem, mit dem Musik aus unterschiedlichen Quellen und

Mehr

WERBEWIRKUNG. Der On Top Service auch für Ihre Native Advertising Kampagne

WERBEWIRKUNG. Der On Top Service auch für Ihre Native Advertising Kampagne WERBEWIRKUNG Der On Top Service auch für Ihre Native Advertising Kampagne Wir zeigen Ihnen was Ihre native Kampagne bewirkt / / VORAUSSETZUNGEN / / INHALTE Gebuchte Kampagne: Native Advertising Kampagne

Mehr

Brand Impact Test Ford Mondeo-Kampagne. In Zusammenarbeit mit Fittkau & Maass Internet Consulting & Research Services Hamburg und MindShare AG Zürich

Brand Impact Test Ford Mondeo-Kampagne. In Zusammenarbeit mit Fittkau & Maass Internet Consulting & Research Services Hamburg und MindShare AG Zürich Brand Impact Test Ford Mondeo-Kampagne In Zusammenarbeit mit Fittkau & Maass Internet Consulting & Research Services Hamburg und MindShare AG Zürich Brand Impact Test für Ford: Hintergrund und Ziele Untersuchungsgegenstand

Mehr

Werbewirkungsstudie. O2 @ MySpace

Werbewirkungsstudie. O2 @ MySpace Werbewirkungsstudie O2 @ MySpace 1 1 Zusammenfassung Kampagnen auf MySpace führen zu z.t. signifikanten KPI-Anstiegen; sogar beim Co-Branding einer Kampagne durch 2 Kunden (O2 & HTC). Anstiege bei den

Mehr

Atradius auf n-tv Begleitforschung 2006

Atradius auf n-tv Begleitforschung 2006 Atradius auf n-tv Begleitforschung 2006 Studiensteckbrief Grundgesamtheit: n-tv Seher, ab 20 Jahre Befragungsart: onsite Befragung auf n-tv.de Auswahlverfahren: Rotierende Zufallsauswahl; seitenrepräsentative

Mehr

Ergebnisse einer Wirkungsstudie zum Einfluss von Branding-Auftritten als Ergänzungen von Performance-Kampagnen. [September 2010]

Ergebnisse einer Wirkungsstudie zum Einfluss von Branding-Auftritten als Ergänzungen von Performance-Kampagnen. [September 2010] Ergebnisse einer Wirkungsstudie zum Einfluss von Branding-Auftritten als Ergänzungen von Performance-Kampagnen [September 2010] Wirkungsstudie Branding PLUS Performance Executive Summary Die intelligente

Mehr

AACHENMÜNCHENER VERSICHERUNG CROSSMEDIAL Case Study. 17.07.2013 IP Deutschland, Köln

AACHENMÜNCHENER VERSICHERUNG CROSSMEDIAL Case Study. 17.07.2013 IP Deutschland, Köln AACHENMÜNCHENER VERSICHERUNG CROSSMEDIAL Case Study 17.07.2013 IP Deutschland, Köln AUSGANGSLAGE Vom 01.10. - 21.12.2012 war die AachenMünchener Versicherung mit einem Flight im Bewegtbild-Netzwerk von

Mehr

Unterföhring, Juli 2012. Vorteil Bewegtbild Werbemittel im Vergleich

Unterföhring, Juli 2012. Vorteil Bewegtbild Werbemittel im Vergleich Ein Unternehmen der der ProSiebenSat.1 ProSiebenSAT.1 Media Media AG AG Unterföhring, Juli 2012 Vorteil Bewegtbild Werbemittel im Vergleich Wer die Wahl hat, hat die Qual? Klassische oder neue Medien?

Mehr

Über 150.000 verkaufte Zugangsberechtigungen pro Woche

Über 150.000 verkaufte Zugangsberechtigungen pro Woche Über 150.000 verkaufte Zugangsberechtigungen pro Woche Über 340.000 verkaufte Zugangsberechtigungen pro Woche Qualitäts Print Apps in Deutschland Eine gemeinschaftliche Leserstudie von iq digital und Spiegel

Mehr

Kampagnenbegleitforschung CosmosDirekt auf Clipfish.de. November 2007

Kampagnenbegleitforschung CosmosDirekt auf Clipfish.de. November 2007 Kampagnenbegleitforschung CosmosDirekt auf Clipfish.de November 2007 Methodik der zugrundeliegenden Studie Thema: Werbewirkung der Bewegtbildwerbung von CosmosDirekt auf Clipfish.de Grundgesamtheit: Besucher

Mehr

Mobile Effects September 2011 Mobiles Internet Im deutschen Markt nicht mehr wegzudenken

Mobile Effects September 2011 Mobiles Internet Im deutschen Markt nicht mehr wegzudenken Mobiles Internet Im deutschen Markt nicht mehr wegzudenken Studiendesign Seite 3 Seite 4 Seite 5 Ausstattung der mobilen Internetnutzer Über die Hälfte aller Deutschen besitzt ein Smartphone Quelle: Onsite-Befragung

Mehr

Der Alfa Romeo-Test. Eine Gemeinschaftsstudie der TOMORROW FOCUS AG und G+J Electronic Media Sales GmbH

Der Alfa Romeo-Test. Eine Gemeinschaftsstudie der TOMORROW FOCUS AG und G+J Electronic Media Sales GmbH Der Alfa Romeo-Test Eine Gemeinschaftsstudie der TOMORROW FOCUS AG und G+J Electronic Media Sales GmbH Management Summary 2 Management Summary Ausgangslage und Hauptziel der Studie: Crossmedia ist das

Mehr

Erfahrungen mit Hartz IV- Empfängern

Erfahrungen mit Hartz IV- Empfängern Erfahrungen mit Hartz IV- Empfängern Ausgewählte Ergebnisse einer Befragung von Unternehmen aus den Branchen Gastronomie, Pflege und Handwerk Pressegespräch der Bundesagentur für Arbeit am 12. November

Mehr

ad results Deutsche Bahn

ad results Deutsche Bahn ad results Deutsche Bahn Ergebnisse der Werbewirkungs-Studie zur Crossmedia-Kampagne der Deutschen Bahn im ZEITmagazin und ZEIT ONLINE (September bis November 2011) Inhaltsverzeichnis Management Summary

Mehr

CMC Markets Begleitforschung 2006

CMC Markets Begleitforschung 2006 CMC Markets Begleitforschung 2006 Studiensteckbrief Grundgesamtheit: Erwachsene 20-9 Jahre, Seher von n-tv Befragungsart: onsite Befragung auf n-tv.de Auswahlverfahren: Rotierende Zufallsauswahl; seitenrepräsentative

Mehr

Begleitforschung Coca-Cola Soapscreen. Unterföhring, Dezember 2009

Begleitforschung Coca-Cola Soapscreen. Unterföhring, Dezember 2009 Begleitforschung Coca-Cola Soapscreen Unterföhring, Dezember 2009 Agenda Steckbrief Ergebnisse Fazit 2 Steckbrief Grundgesamtheit Deutschsprachige Personen zwischen 14 und 39 Jahren in Deutschland, die

Mehr

Kampagnenbegleitforschung ARAG. Unterföhring, November 2008

Kampagnenbegleitforschung ARAG. Unterföhring, November 2008 Kampagnenbegleitforschung ARAG Unterföhring, November 2008 Agenda Steckbrief Markenbekanntheit Werbeerinnerung Image & Kaufbereitschaft Fazit 2 Steckbrief Grundgesamtheit Auswahlverfahren Erhebungsmethode

Mehr

WIE WIRKEN. kleine und große Sender

WIE WIRKEN. kleine und große Sender WIE WIRKEN kleine und große Sender 2 FACIT MEDIA EFFICIENCY wurde von Mediaplus beauftragt, diese Fragestellung zu klären. 3 Studiendesign. 4 4.465 befragte Personen E 14-49 5 9 Untersuchungsgruppen kleine

Mehr

Mobile und Online Crossmedial ein Erfolgsgarant

Mobile und Online Crossmedial ein Erfolgsgarant Mobile und Online Crossmedial ein Erfolgsgarant Ergebnisse der vermarkterübergreifenden Werbewirkungsstudie zur Produkteinführung von Leibniz Choco Crunchy Zentrale Fragestellung Welchen Einfluss nimmt

Mehr

CampaignCheck Mobile HP. auf DIE WELT Mobil

CampaignCheck Mobile HP. auf DIE WELT Mobil CampaignCheck Mobile HP auf DIE WELT Mobil Inhaltsverzeichnis Untersuchungsdesign und Kampagnenmotive Zusammenfassung der Ergebnisse Die Ergebnisse im Einzelnen: Themenaffinität der WELT Mobil-User Erinnerungs-

Mehr

CampaignCheck easycredit TeamBank

CampaignCheck easycredit TeamBank CampaignCheck easycredit TeamBank Untersuchungsdesign und Kampagnenmotive Untersuchungsdesign Thema: Grundgesamtheit: Analyse der Werbewirkung der Online-Kampagne easycredit TeamBank auf BILD.de, WELT.de,

Mehr

Kampagnenbegleitung ARAG

Kampagnenbegleitung ARAG Kampagnenbegleitung ARAG Köln, den 1. Dezember 200 ARAG-Rechtsschutzversicherungen Wir haben die werberelevante Zielgruppe gefragt: Welche Versicherungsgesellschaften sind Ihnen bekannt? Welche Eigenschaften

Mehr

Kampagnenkontrolle. Zieht Erfolge magisch an: BILD am SONNTAG

Kampagnenkontrolle. Zieht Erfolge magisch an: BILD am SONNTAG Kampagnenkontrolle Zieht Erfolge magisch an: BILD am SONNTAG 2 3 GANZ IN RUHE WIRKEN LASSEN Wir alle freuen uns Woche für Woche auf den Sonntag. Auf den Tag, der uns die nötige Zeit und Ruhe für die wichtigen

Mehr

Digital Advertising: Die Wirkung von Online- und Mobile- Werbeformaten im Vergleich. SymanO 06. März 2013

Digital Advertising: Die Wirkung von Online- und Mobile- Werbeformaten im Vergleich. SymanO 06. März 2013 Digital Advertising: Die Wirkung von Online- und Mobile- Werbeformaten im Vergleich SymanO 06. März 2013 AGENDA AGENDA 1 Digital Advertising wächst: Mobile und Online sind auf Wachstumskurs 2 3 Digital

Mehr

Wahrnehmung der Internetnutzung in Deutschland

Wahrnehmung der Internetnutzung in Deutschland Eine Umfrage der Initiative Internet erfahren, durchgeführt von TNS Infratest Inhaltsverzeichnis Studiensteckbrief Zentrale Ergebnisse Vergleich tatsächliche und geschätzte Internetnutzung Wahrgenommene

Mehr

EINFLUSS VON WERBEARTIKELN AUF DIE WAHRNEHMUNG VON MARKEN

EINFLUSS VON WERBEARTIKELN AUF DIE WAHRNEHMUNG VON MARKEN EINFLUSS VON WERBEARTIKELN AUF DIE WAHRNEHMUNG VON MARKEN KURZZUSAMMENFASSUNG JUNI 2015 1 Impressum: Prof. DDr. Bernadette Kamleitner Eva Marckhgott, BSc Institute for Marketing & Consumer Research Department

Mehr

Native Brand Effects: Nespresso. Ergebnisse der kampagnenbegleitenden Werbewirkungsstudie

Native Brand Effects: Nespresso. Ergebnisse der kampagnenbegleitenden Werbewirkungsstudie Native Brand Effects: Nespresso Ergebnisse der kampagnenbegleitenden Werbewirkungsstudie Studiensteckbrief Native Brand Effects mit Nespresso Methode Auswahlverfahren & Grundgesamtheit Stichprobe nach

Mehr

WEB.Effects Werbewirkungsforschung mit United Internet Media

WEB.Effects Werbewirkungsforschung mit United Internet Media WEB.Effects Werbewirkungsforschung mit United Internet Media United Internet Media Research - Unser Know-How Vor dem Kampagnenstart Während und nach der Kampagne WEB.ADTest Target Group Optimizer WEB.Effects

Mehr

iq digital quarterly 2015 #1 Content wirkt!

iq digital quarterly 2015 #1 Content wirkt! iq digital quarterly 2015 #1 Content wirkt! Best Cases Crossmedia iq digital quarterly 2015 #1 Der gesamt Markt diskutiert über. Wir haben uns angesehen, wie wirkt ganz explizit bei Inszenierungen die

Mehr

Begleitforschung zu Big Brother

Begleitforschung zu Big Brother Begleitforschung zu Big Brother FIMATEX Inhalt Untersuchungsgegenstand Quantitative Telefonbefragung Die Werbewirkung bei den Sehern Vergleich der Seher mit den Nicht-Sehern Quantitative Online-Befragung

Mehr

Social Communities Nürnberg, den 27. April 2009

Social Communities Nürnberg, den 27. April 2009 Social Communities Nürnberg, den 27. April 2009 Da der Bereich der Online-Communities sehr volatil und trendabhängig ist, soll die Studie zukünftig in regelmäßigen Abständen wiederholt werden. Für weitere

Mehr

Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG. Unterföhring, Juni 2013. Opel Adam. Online-Begleitforschung Germany s next Topmodel (Staffel 8)

Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG. Unterföhring, Juni 2013. Opel Adam. Online-Begleitforschung Germany s next Topmodel (Staffel 8) Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG Unterföhring, Juni 13 Opel Adam Online-Begleitforschung Germany s next Topmodel (Staffel 8) Agenda Steckbrief Onsite-Befragung Daten zur Sendungsnutzung Markenbekanntheit

Mehr

Brand Effects: Das Telefonbuch. Ergebnisse der kampagnenbegleitenden Werbewirkungsstudie

Brand Effects: Das Telefonbuch. Ergebnisse der kampagnenbegleitenden Werbewirkungsstudie Brand Effects: Das Telefonbuch Ergebnisse der kampagnenbegleitenden Werbewirkungsstudie Brand Effects: Das Telefonbuch Ablauf & Studienbeschreibung Ablauf der OnSite-Befragung Brand Effects mit Das Telefonbuch

Mehr

NEUROTION Studie: Native Advertising

NEUROTION Studie: Native Advertising NEUROTION Studie: Native Advertising Ausgangssituation GO FOR NATIVE ADVERTISING Auf der diesjährigen dmexco drehte sich alles um das Thema GO for NATIVE Advertising Begleitend zu dem Launch der neuen

Mehr

Werbewirkungsstudie mit Unilever: Eignet sich Email-Marketing für den Launch eines Markenproduktes? München, Juni 2008

Werbewirkungsstudie mit Unilever: Eignet sich Email-Marketing für den Launch eines Markenproduktes? München, Juni 2008 Werbewirkungsstudie mit Unilever: Eignet sich Email-Marketing für den Launch eines Markenproduktes? München, Juni 2008 Agenda Studiensteckbrief Ergebnisse Produkt und Kampagne Markenbekanntheit Werbeerinnerung

Mehr

Brand Effects: Hochland. Ergebnisse der kampagnenbegleitenden Werbewirkungsstudie

Brand Effects: Hochland. Ergebnisse der kampagnenbegleitenden Werbewirkungsstudie Brand Effects: Hochland Ergebnisse der kampagnenbegleitenden Werbewirkungsstudie Ablauf der OnSite-Befragung Kurz nach Werbemittelkontakt wird jeder n-te User zur Befragung eingeladen. Das Setzen eines

Mehr

Native Brand Effects: DB. Ergebnisse der kampagnenbegleitenden Werbewirkungsstudie

Native Brand Effects: DB. Ergebnisse der kampagnenbegleitenden Werbewirkungsstudie Native Brand Effects: DB Ergebnisse der kampagnenbegleitenden Werbewirkungsstudie Native Brand Effects: DB Ablauf & Studienbeschreibung Ablauf der OnSite-Befragung Native Brand Effects mit der Deutschen

Mehr

Empirische Untersuchung zur Marktdurchdringung und Verbraucherakzeptanz des Blauen Engel - Ergebnisse der standardisierten Online-Befragung

Empirische Untersuchung zur Marktdurchdringung und Verbraucherakzeptanz des Blauen Engel - Ergebnisse der standardisierten Online-Befragung Empirische Untersuchung zur Marktdurchdringung und Verbraucherakzeptanz des Blauen Engel - Ergebnisse der standardisierten Online-Befragung Dr. Immanuel Stieß, Barbara Birzle-Harder Frankfurt am Main November

Mehr

Das G+J EMS Mobile Branding-Barometer Mobile Advertising wirkt... und das stellen wir gerne unter Beweis!

Das G+J EMS Mobile Branding-Barometer Mobile Advertising wirkt... und das stellen wir gerne unter Beweis! Das Mobile Advertising wirkt... und das stellen wir gerne unter Beweis! Timo Lütten Media Research Service Hamburg Der Inhalt Das Konzept und Studiendesign Die Befragungsmethodik und Dimensionen Der Leistungsumfang

Mehr

Private Altersvorsorge

Private Altersvorsorge Private Altersvorsorge Datenbasis: 1.003 Befragte im Alter von 18 bis 65 Jahren, bundesweit Erhebungszeitraum: 10. bis 16. November 2009 Statistische Fehlertoleranz: +/- 3 Prozentpunkte Auftraggeber: HanseMerkur,

Mehr

Der Wert von Lebensmitteln Umfragen im Auftrag des BMELV

Der Wert von Lebensmitteln Umfragen im Auftrag des BMELV Der Wert von Lebensmitteln Umfragen im Auftrag des BMELV Teil 1 Datenbasis: 1.001 Bundesbürger ab 14 Jahre Erhebungszeitraum: 4. bis 7. Januar 2011 statistische Fehlertoleranz: +/- 3 Prozentpunkte Auftraggeber:

Mehr

Click Effects 2010 Analyse der Klickraten im TOMORROW FOCUS Netzwerk?

Click Effects 2010 Analyse der Klickraten im TOMORROW FOCUS Netzwerk? Click Effects 2010 Analyse der Klickraten im TOMORROW FOCUS Netzwerk? Studiendesign Zielsetzung und Nutzen dieser Studie Neben einer stärkeren Werbewirkung erzeugen Branding- Werbemittel auch eine deutlich

Mehr

Ohne den gewerkschaftlichen Rechtsschutz hätte ich meine Rechte nicht durchsetzen können.

Ohne den gewerkschaftlichen Rechtsschutz hätte ich meine Rechte nicht durchsetzen können. Ohne den gewerkschaftlichen Rechtsschutz hätte ich meine Rechte nicht durchsetzen können. Auswertung der Mandantenbefragung 2009 Kurzfassung November 2009 DGB Rechtsschutz GmbH Seite 1 Inhaltsangabe Vorbemerkung

Mehr

Unterföhring, Februar 2013 Vodafone / CallYa. Online-Begleitforschung The Voice of Germany

Unterföhring, Februar 2013 Vodafone / CallYa. Online-Begleitforschung The Voice of Germany Ein Unternehmen der ProSiebenSat.1 Media AG Unterföhring, Februar 213 Vodafone / CallYa Online-Begleitforschung The Voice of Germany Steckbrief Durchführung Erhebungsform Grundgesamtheit Auswahlverfahren

Mehr

Vermögensbildung: Sparen und Wertsteigerung bei Immobilien liegen vorn

Vermögensbildung: Sparen und Wertsteigerung bei Immobilien liegen vorn An die Redaktionen von Presse, Funk und Fernsehen 32 02. 09. 2002 Vermögensbildung: Sparen und Wertsteigerung bei Immobilien liegen vorn Das aktive Sparen ist nach wie vor die wichtigste Einflussgröße

Mehr

Werbewirkung. AdEffects Digital 2013. Studie

Werbewirkung. AdEffects Digital 2013. Studie AdEffects Digital 2013 Veröffentlichung: 11.12.2013 auf www.marketing.ch von TOMORROW MEDIA Focus In letzter Zeit sind einige n zur Werbewirkung von Online-Werbung erschienen. Aber erzielt die gleiche

Mehr

Werbewirkung Movesplit Microsoft Internet Explorer mit animated Icon bei Gute Zeiten, Schlechte Zeiten. IP Deutschland, Mai 2012

Werbewirkung Movesplit Microsoft Internet Explorer mit animated Icon bei Gute Zeiten, Schlechte Zeiten. IP Deutschland, Mai 2012 Werbewirkung Movesplit Microsoft Internet Explorer mit animated Icon bei Gute Zeiten, Schlechte Zeiten IP Deutschland, Mai 2012 Agenda 1 2 3 4 5 6 7 Allgemeine Angaben zur Studie Nutzung "Gute Zeiten,

Mehr

Mode kaufen die Deutschen lieber im Geschäft am Ort

Mode kaufen die Deutschen lieber im Geschäft am Ort Verbraucherumfrage 2014 Mode kaufen die Deutschen lieber im Geschäft am Ort Vergleich zwischen stationärem Einzelhandel und Online-Anbietern Porsche Consulting Untersuchungsziel der Studie: Wo kaufen die

Mehr

Lassen Sie sich entdecken!

Lassen Sie sich entdecken! Digital Marketing Agentur für B2B Unternehmen EXPERTISE ONLINE MARKETING IM B2B Lassen Sie sich entdecken! EINE GANZHEITLICHE ONLINE MARKETING STRATEGIE BRINGT SIE NACHHALTIG IN DEN FOKUS IHRER ZIELKUNDEN.

Mehr

Hautkrebsscreening. 49 Prozent meinen, Hautkrebs sei kein Thema, das sie besorgt. Thema Hautkrebs. Ist Hautkrebs für Sie ein Thema, das Sie besorgt?

Hautkrebsscreening. 49 Prozent meinen, Hautkrebs sei kein Thema, das sie besorgt. Thema Hautkrebs. Ist Hautkrebs für Sie ein Thema, das Sie besorgt? Hautkrebsscreening Datenbasis: 1.004 gesetzlich Krankenversicherte ab 1 Jahren Erhebungszeitraum:. bis 4. April 01 statistische Fehlertoleranz: +/- Prozentpunkte Auftraggeber: DDG Hautkrebs ist ein Thema,

Mehr

Advertising Touchpoints Study 2010. TNS Infratest Charts zur Presseinformation

Advertising Touchpoints Study 2010. TNS Infratest Charts zur Presseinformation TNS Infratest Charts zur Presseinformation Erinnerung an Advertising Touchpoints Top 10 TOP 10 Deutschland (%) TOP 10 in 7 Ländern (%) 75,3 80,4 Werbung in Zeitungen Zeitschriften/Magazine 61,6 60,5 Werbung

Mehr

Werbewirkung unterschiedlicher Spotformate Formale und gestalterische Einflussfaktoren

Werbewirkung unterschiedlicher Spotformate Formale und gestalterische Einflussfaktoren Werbewirkung unterschiedlicher Spotformate Formale und gestalterische Einflussfaktoren Eine Analyse von 2400 Hörfunk-Spots im PsychoMeter-Test Methodensteckbrief Untersuchungsdesign Instrument: Ziel: Methode:

Mehr

Eindrucksvoll belegt: BILD Anzeigen Axel-Springer-Platz 1 20350 Hamburg Telefon 040 / 347 254 33 Fax 040 / 347 252 50

Eindrucksvoll belegt: BILD Anzeigen Axel-Springer-Platz 1 20350 Hamburg Telefon 040 / 347 254 33 Fax 040 / 347 252 50 14495 BILD wirkt Broschüre 26.04.2002 9:02 Uhr Seite 1 BILD Anzeigen Axel-Springer-Platz 1 20350 Hamburg Telefon 040 / 347 254 33 Fax 040 / 347 252 50 14495 BILD wirkt Broschüre 26.04.2002 9:02 Uhr Seite

Mehr

Die Methodik. TELE, Beobachter, Schweizer Familie, Schweizer Illustrierte. Titel. Start der Befragung drei Tage nach dem Erscheinungsdatum.

Die Methodik. TELE, Beobachter, Schweizer Familie, Schweizer Illustrierte. Titel. Start der Befragung drei Tage nach dem Erscheinungsdatum. TELE Nutzungsstudie Die Methodik Die Studie wurde so angelegt, dass die Nutzungssituation möglichst real bleibt und die tatsächliche Werbebeachtung nach dem effektiven Kontakt mit den untersuchten Zeitschriften

Mehr

Ethik im Netz. Hate Speech. Auftraggeber: Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM)

Ethik im Netz. Hate Speech. Auftraggeber: Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) Hate Speech Auftraggeber: Landesanstalt für Medien Nordrhein-Westfalen (LfM) Berlin, 2. Juni 6 Untersuchungsdesign Zielgruppe: Stichprobengröße: Deutschsprachige private Internetnutzer ab 4 Jahren in Deutschland

Mehr

CineMonitor 2012. Eine Day-After-Recall-Untersuchung

CineMonitor 2012. Eine Day-After-Recall-Untersuchung 2012 Eine Day-After-Recall-Untersuchung Prof. Dr. Peter Schrott Tel: 07256 4314 Email: pschrott@mediares-gmbh.de im Überblick Methode Auftraggeber: FDW Werbung im Kino e.v. Befragungsart: Day-After-Recall

Mehr

Einstellungen der Deutschen gegenüber dem Beruf der Putzfrau

Einstellungen der Deutschen gegenüber dem Beruf der Putzfrau Auftraggeber: Helpling GmbH Frankfurt a.m.: 5. November 05 3367/n5447 Go/Bü Untersuchungsdesign Zielgruppe: Stichprobengröße: Die in Privathaushalten in Deutschland lebenden deutschsprachigen Personen

Mehr

Auswertung JAM! Fragebogen: Deine Meinung ist uns wichtig!

Auswertung JAM! Fragebogen: Deine Meinung ist uns wichtig! Auswertung JAM! Fragebogen: Deine Meinung ist uns wichtig! Im Rahmen des Projekts JAM! Jugendliche als Medienforscher wurden medienbezogene Lernmodule für den Einsatz an Hauptschulen entwickelt und bereits

Mehr

Gallup Branchenmonitor Sportfachhandel - Kurzversion. Repräsentative Studie Juli/August 2015

Gallup Branchenmonitor Sportfachhandel - Kurzversion. Repräsentative Studie Juli/August 2015 Gallup Branchenmonitor Sportfachhandel - Kurzversion Repräsentative Studie Juli/August 2015 STATISTIK Basis in % TOTAL 1.000 100,0 Geschlecht Männlich 484 48,4 Weiblich 516 51,6 ALTER Bis 30 Jahre 248

Mehr

Zeit lässt sich nicht wie Geld für schlechte Zeiten zur Seite legen. Die Zeit vergeht egal, ob genutzt oder ungenutzt.

Zeit lässt sich nicht wie Geld für schlechte Zeiten zur Seite legen. Die Zeit vergeht egal, ob genutzt oder ungenutzt. Zeitmanagement Allgemeine Einleitung Wie oft haben Sie schon gehört Ich habe leider keine Zeit? Und wie oft haben Sie diesen Satz schon selbst gesagt? Wahrscheinlich nahezu jeden Tag. Dabei stimmt der

Mehr

Es gibt nur eine Bilanz die zählt: Ihre Zufriedenheit.

Es gibt nur eine Bilanz die zählt: Ihre Zufriedenheit. Es gibt nur eine Bilanz die zählt: Inhalt Im August 2013 führte die Packenius, Mademann & Partner GmbH eine Online-Kurzbefragung zum Thema Pflege durch. Die Ergebnisse sind auf ganze Zahlen gerundet. Untersuchungsdesign

Mehr

MORE Profile. Pass- und Lizenzverwaltungssystem. Stand: 19.02.2014 MORE Projects GmbH

MORE Profile. Pass- und Lizenzverwaltungssystem. Stand: 19.02.2014 MORE Projects GmbH MORE Profile Pass- und Lizenzverwaltungssystem erstellt von: Thorsten Schumann erreichbar unter: thorsten.schumann@more-projects.de Stand: MORE Projects GmbH Einführung Die in More Profile integrierte

Mehr

Kampagnenbegleitforschung Sony Ericsson. Unterföhring, Juli 2008

Kampagnenbegleitforschung Sony Ericsson. Unterföhring, Juli 2008 Kampagnenbegleitforschung Sony Ericsson Unterföhring, Juli 2008 Agenda Steckbrief Markenbekanntheit Werbeerinnerung Image und Kaufabsicht Fazit 2 Steckbrief Grundgesamtheit Deutschsprachige Frauen zwischen

Mehr

Würfelt man dabei je genau 10 - mal eine 1, 2, 3, 4, 5 und 6, so beträgt die Anzahl. der verschiedenen Reihenfolgen, in denen man dies tun kann, 60!.

Würfelt man dabei je genau 10 - mal eine 1, 2, 3, 4, 5 und 6, so beträgt die Anzahl. der verschiedenen Reihenfolgen, in denen man dies tun kann, 60!. 040304 Übung 9a Analysis, Abschnitt 4, Folie 8 Die Wahrscheinlichkeit, dass bei n - maliger Durchführung eines Zufallexperiments ein Ereignis A ( mit Wahrscheinlichkeit p p ( A ) ) für eine beliebige Anzahl

Mehr

Begleitstudie Schiffsfinanzierer Die HCI Capital AG auf n-tv

Begleitstudie Schiffsfinanzierer Die HCI Capital AG auf n-tv Begleitstudie Schiffsfinanzierer Die HCI Capital AG auf n-tv Köln, den 8. Mai 2006 Studien-Steckbrief Grundgesamtheit Seher von n-tv sowie User von n-tv.de Auswahlverfahren Rotierende Zufallsauswahl; Auslieferung

Mehr

Kommission Digitale Medien der Deutschen Fachpresse. Blitz-Umfrage Thema: Social Media in Fachverlagen

Kommission Digitale Medien der Deutschen Fachpresse. Blitz-Umfrage Thema: Social Media in Fachverlagen Kommission Digitale Medien der Deutschen Fachpresse Blitz-Umfrage Thema: Social Media in Fachverlagen Aussendung des Fragebogens an 180 Online-Beauftragte von Mitgliedsverlagen Rücklaufquote: ca. 35 %

Mehr

Wichtiges Thema: Ihre private Rente und der viel zu wenig beachtete - Rentenfaktor

Wichtiges Thema: Ihre private Rente und der viel zu wenig beachtete - Rentenfaktor Wichtiges Thema: Ihre private Rente und der viel zu wenig beachtete - Rentenfaktor Ihre private Gesamtrente setzt sich zusammen aus der garantierten Rente und der Rente, die sich aus den über die Garantieverzinsung

Mehr

Mobile Brand Effects: Immowelt. Ergebnisse der kampagnenbegleitenden Werbewirkungsstudie

Mobile Brand Effects: Immowelt. Ergebnisse der kampagnenbegleitenden Werbewirkungsstudie Mobile Brand Effects: Immowelt Ergebnisse der kampagnenbegleitenden Werbewirkungsstudie Mobile Brand Effects: Immowelt Ablauf & Studienbeschreibung Ablauf der OnSite-Befragung Mobile Brand Effects mit

Mehr

ipad EFFECTS 2011 inpad -Forschung auf der Focus Online ipad App

ipad EFFECTS 2011 inpad -Forschung auf der Focus Online ipad App ipad EFFECTS 2011 inpad -Forschung auf der Focus Online ipad App Was heißt InPad-Forschung bei Tomorrow Focus Media? Einführung des ipads in Deutschland im Mai 2010 Start der Marktforschung auf dem ipad

Mehr

Wie mobil ist Deutschland wirklich? Unterföhring, Mai 2016 SevenOne Media

Wie mobil ist Deutschland wirklich? Unterföhring, Mai 2016 SevenOne Media Wie mobil ist Deutschland wirklich? Unterföhring, Mai 2016 SevenOne Media Fragestellung In der aktuellen Veröffentlichung der Mobilie Activity Trends gehen wir der Frage nach, wie Smartphones und Tablets

Mehr

Wettlauf zwischen Samsung und Apple

Wettlauf zwischen Samsung und Apple Allensbacher Kurzbericht 30. November Wettlauf zwischen und Weiterhin dynamisches Wachstum bei Smartphones und Tablet-PCs hat bei der Markensympathie bereits überholt Die Verbreitung von Smartphones und

Mehr

Sparen in Deutschland - mit Blick über die Ländergrenzen

Sparen in Deutschland - mit Blick über die Ländergrenzen Sparen in Deutschland - mit Blick über die Ländergrenzen Die wichtigsten Ergebnisse Allianz Deutschland AG, Marktforschung, September 2010 1 1 Sparverhalten allgemein 2 Gründe für das Geldsparen 3 Geldanlageformen

Mehr

Umfrage zum Thema Flüchtlinge/Integration Eine repräsentative Umfrage im Auftrag des NDR Redaktion PANORAMA Die Reporter

Umfrage zum Thema Flüchtlinge/Integration Eine repräsentative Umfrage im Auftrag des NDR Redaktion PANORAMA Die Reporter Umfrage zum Thema Flüchtlinge/Integration Eine repräsentative Umfrage im Auftrag des NDR Redaktion PANORAMA Die Reporter Flüchtlinge/Integration Untersuchungsanlage Grundgesamtheit: Wahlberechtigte Bevölkerung

Mehr

Deutliche Mehrheit der Bevölkerung für aktive Sterbehilfe

Deutliche Mehrheit der Bevölkerung für aktive Sterbehilfe Allensbacher Kurzbericht 6. Oktober 2014 Deutliche Mehrheit der Bevölkerung für aktive Sterbehilfe Zwei Drittel sind für die Erlaubnis aktiver Sterbehilfe, 60 Prozent für die Zulassung privater Sterbehilfe-Organsationen.

Mehr

Online Audio. BVDW Werbewirkungsstudie mit MeinFernbus Flixbus

Online Audio. BVDW Werbewirkungsstudie mit MeinFernbus Flixbus Online Audio BVDW Werbewirkungsstudie mit MeinFernbus Flixbus Studiendesign Methode: Online-Befragung (CAWI) Zielgruppe: Nutzer der durch die Testkampagne belegten Online Audio Angebote in den letzten

Mehr

Umfrage der Klasse 8c zum Thema "Smartphones"

Umfrage der Klasse 8c zum Thema Smartphones Umfrage der Klasse 8c zum Thema "Smartphones" Gruppe Aylin, Antonia, Lisa, Vanessa Wir haben in den Wochen der Projektarbeit eine Umfrage gemacht, bei der wir insgesamt 25 Leute befragt haben. Zuvor hatten

Mehr

@@Wo ist Ihre Werbung gelandet?@@ ergebnisse für DROGERIEMÄRKTE

@@Wo ist Ihre Werbung gelandet?@@ ergebnisse für DROGERIEMÄRKTE @@Wo ist Ihre Werbung gelandet?@@ ergebnisse für DROGERIEMÄRKTE Bipa DM Schlecker Müller Douglas Yves Rocher Marionnaud Gewusst Wie Drogerie Bodyshop das Flugblatt im Leistungsvergleich mit anderen Medien@@@

Mehr

Wirkung von Werbung auf Online-Seiten von regionalen Zeitungen Eine Fallstudie aus der Badischen Zeitung

Wirkung von Werbung auf Online-Seiten von regionalen Zeitungen Eine Fallstudie aus der Badischen Zeitung Wirkung von Werbung auf Online-Seiten von regionalen Zeitungen Eine Fallstudie aus der Badischen Zeitung Peterstaler Mineralwasser Relaunch der Webseite Aus Anlass des Relaunchs der Webseite schaltete

Mehr

Ergebnisse Online Audio Werbewirkungsstudie mit MeinFernbus FlixBus

Ergebnisse Online Audio Werbewirkungsstudie mit MeinFernbus FlixBus Ergebnisse Online Audio Werbewirkungsstudie mit MeinFernbus FlixBus Studiendesign Methode Online-Befragung (CAWI) Zielgruppe Nutzer der durch die Testkampagne belegten Online Audio-Angebote (in den letzten

Mehr

BlackRock Kampagnenbegleitforschung n-tv

BlackRock Kampagnenbegleitforschung n-tv BlackRock Kampagnenbegleitforschung n-tv 2008 Vorbemerkung Thema: Grundgesamtheit: Befragungsart: Untersuchung der Werbewirkung des Sponsorings von Märkte am Morgen auf n-tv durch BlackRock Seher von n-tv

Mehr