Niedrigenergie Türen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Niedrigenergie Türen"

Transkript

1 Niedrigenergie Türen IGSCalor M IGSCalor P NiedrigenergieTüren Übersicht Beschrieb der geprüften Türtypen Version 01/2010 Tel Fax

2 Inhaltsverzeichnis Übersicht IGSCalor Minergie / Passivhaus Türen Vergleich 2 IGSCalor M Technischer Beschrieb 3 Varianten IGSCalor M Matrix Übersicht 4 IGSCalor P Technischer Beschrieb 5 Varianten IGSCalor P Matrix Übersicht 6 Montageanleitungen Minergietüre Montageanleitung/Montagedetail 79 Tel Fax

3 Vergleich IGSCalor Minergie Türen / Passivhaus Türen Zertifiziert Zertifiziert Zertifiziert Zertifiziert Zertifiziert Zertifiziert ARGE Minergie ARGE Minergie ARGE Minergie ARGE Minergie Passivhaus, Darmstadt Passivhaus, Darmstadt IGSCalor M Minergie geprüft < 1.2 W/m²K Reglement ARGE MINERGIE Türen IGSCalor M Minergie geprüft < 1.2 W/m²K mit Glas Reglement ARGE MINERGIE Türen IGSCalor P Minergie geprüft < 1.2 W/m² Reglement ARGE MINERGIE Türen IGSCalor P Minergie geprüft < 1.2 W/m²K mit Glas Reglement ARGE MINERGIE Türen IGSCalor P Passivhaus geprüft < 0.8 W/m²K Kriterien des Passivhaus Institut Dr. W. Feist, Darmstadt (Deutschland) IGSCalor P Passivhaus geprüft < 0.8 W/m²K mit Glas Kriterien des Passivhaus Institut Dr. W. Feist, Darmstadt (Deutschland) Aufbau Dicke ca. 72 mm Dicke ca. 72 mm Dicke ca. 92 mm Dicke ca. 92 mm Dicke ca. 92 mm Dicke ca. 92 mm Türenkante Hartholz Fichte Hartholz Fichte Fichte / termisch getrennt Fichte / termisch getrennt Fichte / termisch getrennt Fichte / termisch getrennt Isolation ZelluloseDämmung ZelluloseDämmung ZelluloseDämmung ZelluloseDämmung ZelluloseDämmung ZelluloseDämmung Luftdurchlässigkeit nach EN Schlagregendichtigkeit nach EN Klasse 4 Q m³ mit zusätzlicher Dichtung im Flügel 4A (150 Pa) Klasse 4 Q m³ mit zusätzlicher Dichtung im Flügel 4A (150 Pa) Klasse 4 Q m³ / (hm) mit zusätzlicher Dichtung im Flügel 4A (150 Pa) Klasse 4 Q m³ mit zusätzlicher Dichtung im Flügel 4A (150 Pa) Klasse 4 Q m³ mit zusätzlicher Dichtung im Flügel 4A (150 Pa) Klasse 4 Q m³ mit zusätzlicher Dichtung im Flügel 4A (150 Pa) Widerstandsfähigkeit gegen Windlast Durchbiegung <l/300; P1 = 1600 Pa Durchbiegung <l/300; P1 = 1600 Pa Durchbiegung <l/300; P1 = 1600 Pa Durchbiegung <l/300; P1 = 1600 Pa Durchbiegung <l/300; P1 = 1600 Pa Durchbiegung <l/300; P1 = 1600 Pa UWert Türblatt (UDWert) 0.83 W/m²K 1.10 W/m²K 0.59 W/m²K 0.92 W/m²K 0.69 W/m²K 0.81 W/m²K UWert Eingebaut (UD EINBAUWert) 0.80 W/m²K 1.20 W/m²K 1.1 W/m²K 1.20 W/m²K 0.60 W/m²K 1.20 W/m²K 1.0 W/m²K 1.20 W/m²K 0.7 W/m²K 0.80 W/m²K 0.79 W/m²K 0.80 W/m²K Klimaklasse: (VST 006) 3c / 3d / 3e 3c / 3d / 3e 3c / 3d / 3e 3c / 3d / 3e 3c / 3d / 3e 3c / 3d / 3e 3c / 3d / 3e 3c / 3d / 3e Messung der Bedienkräfte Türen mit Glas Grösse: 1.63 m² 5.46 m1 Fugenlänge 1.63 m² 5.46 m1 Fugenlänge 0.5 m² 3.00 m1 Fugenlänge Türen mit Glas Glas: Glas UWert 0.7 W/m²K 3fach / Argon / ACSPlus Glas UWert 0.7 W/m²K Glas UWert 0.7 W/m²K 3fach / Argon / ACSPlus Glas UWert 0.7 W/m²K Glas UWert 0.6 W/m²K 3fach / Argon / ACSPlus Türen mit Seitenteil (GLAS) UWert Türblatt (UDWert) 1850 x 400 mm 0.9 W/m 2 K Lichte Breite inkl. Türe 2000x1500 mm 1850 x 400 mm 0.7 W/m 2 K Lichte Breite inkl. Türe 2000x1500 mm Türen mit Seitenteil (GLAS) Glas Glas UWert 0.7 W/m²K 3fach / Argon / ACSPlus Glas UWert 0.7 W/m²K Glas UWert 0.7 W/m²K 3fach / Argon / ACSPlus Glas UWert 0.7 W/m²K Tel Fax Seite 2

4 IGSCalor M Technischer Beschrieb Die Türe IGSCalor M ist auf Grund der Minergieangaben entwickelt worden. Calor kommt aus dem Lateinischen und bedeutet Wärme, Hitze. Mit dieser Türe behalten sie im Winter die behagliche Wärme im Haus und im Sommer bleibt die Hitze draussen. Bei Neubauten sind Minergiehäuser schon vielerorts Standard und bei Sanierung werden diese Türen wegen den geprüften genialen Werten eingesetzt. Die IGSicherheit hat mit der Entwicklung dieser Türe einen weiteren Meilenstein gelegt. Durch den Einsatz dieser Türe kann der Energiewert gesenkt werden. Die Türe ist aus ökologischen Materialien wie Holz, Kork und Sperrholz aufgebaut. Zur Verzugshemmung ist eine Aluschicht eingebaut. Infos: Oberflächen: roh, belegt, furniert Anstrich: RAL oder NCS Holzart Rahmen / Türrahmen: in Eiche oder Fichte Kern: Kork Türstärke: ca mm Beschläge: Schloss: Band: Dichtung: Schwelle: 3Fallenschloss GUBKS Secury Automatic Stahl 70 / 9 / 18 mm verzinkt 3D BAKA protect FD Einlassbänder 2 umlaufende Silikondichtungen thermisch getrennte Schwelle Technische Werte für die Passivhaustüre: (Geprüft: Berner Fachhochschule, Biel/CH) UWert Türe: 0.83 W/m²K UWert Türe eingebaut: 0.80 W/m²K / mit Glas (vollflächig) 1.10 W/m²K Klimaklasse: C/D/E Schlagregendichtheit: A Widerstand gegen Windlast: Klasse 4C Luftdurchlässigkeit: Klasse 4 Glas: 3fach Verglasung mit ACS Plus Abstandhalter gwert 60 % / UWert 0.7 W/m²K Glasgrösse: 1.63 m² / maximaler Umfang 5.4 m (bei eine U D Wert 1.10 W/m²K) Seitenteil: Seitenteil: (Lichte Breite) Glas: U D Wert: Element 200 x 150 cm ca. 185 x 40 cm 0.9 W/m²K Tel Fax Seite 3

5 Varianten IGSCalor M Matrix Übersicht IGSCalor M IGSCalor M mit Glas Glasausschnitt: 1840 x 880 mm Glas U g Wert 0.7 Wm²K IGSCalor M mit Seitenteil Lichte Breite Element: 2000 x 1500 mm Glasausschnitt: 1850 x 400 mm Glas U g Wert 0.7 W/m²K Material Rahmen: Fichte / Eiche Türflügel: Dicke mm UWert Pannel U p W/m²K Ausgewiesener U D Wert 0.80 W/m²K // < 1.2 W/m²K Luftdichtheit: Q m³ 2.25 m³ Schlagregendichtheit: 3A Material Rahmen: Fichte / Eiche Türflügel: Dicke mm UWert Pannel U p W/m²K Ausgewiesener U D Wert 1.10 W/m²K // < 1.2 W/m²K Luftdichtheit: Q m³ 2.25 m³ Schlagregendichtheit: 3A Material Rahmen: Fichte / Eiche Türflügel: Dicke mm UWert Pannel U p W/m²K Ausgewiesener U D Wert 0.90 W/m²K // < 1.2 W/m²K Luftdichtheit: Q m³ 2.25 m³ Schlagregendichtheit: 3A Tel Fax Seite 4

6 IGSCalor P Technischer Beschrieb Die Türe IGSCalor P ist die erste Türe eines Schweizer Herstellers die nach den strengen Kriterien durch das PassivhausInstitut Dr. W. Feist, Darmstadt (Deutschland) zertifiziert worden ist. Calor kommt aus dem Lateinischen und bedeutet Wärme, Hitze. Mit dieser Türe behalten sie im Winter die behagliche Wärme im Haus und im Sommer bleibt die Hitze draussen. Danke dem neuen EnergieBewusstsein der Menschen und dem angenehmen Wohnklima werden die Passivhäuser (Minergie P) immer beliebter. Die IGSicherheit hat diesem Bewusstsein Rechnung getragen und die Türen nach den strengen Angaben des PassivhausInstituts geprüft. Die Türe ist aus ökologischen Materialien wie Holz, Kork und Sperrholz aufgebaut. Zur Verzugshemmung ist eine Aluschicht eingebaut. Infos: Oberflächen: roh, belegt, furniert Anstrich: RAL oder NCS Holzart Rahmen / Türrahmen: in Eiche oder Fichte thermisch getrennt Kern: Kork Türstärke: ca mm Beschläge: Schloss: Band: Dichtung: Schwelle: 3Fallenschloss GUBKS Secury Automatic Stahl 70 / 9 / 18 mm verzinkt 3D BAKA protect FD Einlassbänder 2 umlaufende Silikondichtungen thermisch getrennte Schwelle Technische Werte für die Passivhaustüre: (Geprüft: Berner Fachhochschule, Biel/CH; Zertifiziert: PassivhausInstitut, Darmstadt/DE) UWert Türe: 0.69 W/m²K / mit Glas 0.81 W/m²K UWert Türe eingebaut: 0.70 W/m²K / mit Glas 0.79 W/m²K Klimaklasse: C/D/E Schlagregendichtheit: A Widerstand gegen Windlast: Klasse 4C Luftdurchlässigkeit: Klasse 4 Glas: Glasgrösse: 3fach Verglasung mit ACS Plus Abstandhalter gwert 60 % / UWert 0.6 W/m²K 0.5 m² / maximaler Umfang 3 m (bei eine U D Wert 0.79 W/m²K) Seitenteil: Seitenteil: (Lichte Breite) Glas: U D Wert: Element 200 x 150 cm ca. 185 x 40 cm 0.7 W/m² K Tel Fax Seite 5

7 Varianten IGSCalor P Matrix Übersicht IGSCalor P IGSCalor P mit Glas Glasausschnitt: 1840 x 880 mm Glas U g Wert 0.7 Wm²K IGSCalor P mit Seitenteil Lichte Breite Element: 2000 x 1500 mm Glasausschnitt: 1850 x 400 mm Glas U g Wert 0.7 W/m²K Material Rahmen: Fichte / Eiche, thermisch getrennt Türflügel: Dicke mm UWert Pannel U p W/m²K Ausgewiesener U D Wert 0.60 W/m²K // < 1.2 W/m²K Luftdichtheit: Q m³ 2.25 m³ Schlagregendichtheit: 4A Material Rahmen: Fichte / Eiche, thermisch getrennt Türflügel: Dicke mm UWert Pannel U p W/m²K Ausgewiesener U D Wert 1.00 W/m²K // < 1.2 W/m²K Luftdichtheit: Q m³ 2.25 m³ Schlagregendichtheit: 4A Material Rahmen: Fichte / Eiche, thermisch getrennt Türflügel: Dicke mm UWert Pannel U p W/m²K Ausgewiesener U D Wert 0.70 W/m²K // < 1.2 W/m²K Luftdichtheit: Q m³ 2.25 m³ Schlagregendichtheit: 4A Tel Fax Seite 6

8 Minergietüre Montageanleitung Wand: Anschlussfuge: Befestigung: Massivmauerwerk (MBW) Abdichtung auf die Wand mit Silikon (Standard) Teguband (Standard) Mit Direktschrauben Top Roc Rafix Variante: gerade durch den Rahmen gebohrt mit Abdeckkappe verschlossen (Holz oder Kunststoff) Anzahl der Befestigung: Bandseite: 4 Stk. Sturz: 2 Stk. Schlossseite: 4 Stk. ab Lichtmass oben ca. 150 mm nach unten, von unten ca. 150 mm nach oben. Die restlichen 2 sind gleichmässig verteilt Dichtung: Silikon Dichtung in der Ecken gestossen, nicht verklebt. Tel Fax Seite 7

9 Montagedetail Detail Mauerwerk Innen Isolation Detail Beton Isolation aussen und innen Detail Holzbau Innen Isolation Tel Fax Seite 8

10 Wand: Massivmauerwerk (MBW) Leichtbauwand (LBW) Unterkonstruktion, Holzständer mind. 100 x 100 mm oder gleichwertig Anschlussfuge: Befestigung: Dichtung: Abdichtung auf die Wand mit Silikon (Standard) Kompriband (Standard) Mit Direktschrauben Top Roc Rafix 7.5 x 100 mm * direkt im Falz unter der Gummidichtung angeschraubt. Silikon Dichtung (Standard), in der Ecken gestossen nicht verklebt * Gleichstark oder ähnliches Produkt Montage Blendrahmen mit Isolation Montage Blendrahmen mit Isolation Tel Fax Seite 9

3 Einbruchhemmende Türen WK 2

3 Einbruchhemmende Türen WK 2 3 Einbruchhemmende Türen WK 2 3.1 Allgemeine Infos 2 3.2 Türenprogramm 3 3.3 Glasausschnitte 4 3.4 Montage allgemein 5 3.5 Montageanleitung Blendrahmen 6 3.6 Montageanleitung Blockrahmen 7 IG Brandschutz

Mehr

Thermische Berechnung eines Fensters nach SIA 331

Thermische Berechnung eines Fensters nach SIA 331 Thermische Berechnung eines Fensters nach SIA 331 Prüfbericht Prüfgegenstand Zweiflügliges Holz-Metall Stulpfenster mir Dreifachverglasung, U g = 0.7 W/m 2 K Typ, Modell MEKO 32 DD HM 64/74 Prüfnormen

Mehr

Aussentüren Artikel Nr. Dicke kg/m²

Aussentüren Artikel Nr. Dicke kg/m² Aussentüren Artikel Nr. Dicke kg/m² Format Ausschnitt Brandschutz Schallschutz Klimaklassen Wärme Einbruchschutz Seite Gruppe 1-3 Klima a,b,c,d,e u-wert VKF max. Grösse auf separater Liste max. Grösse

Mehr

Wärmebrückenberechnung zur Ermittlung der thermischen Kennwerte des Fensterrahmens 'edition 4' mit Verbundverglasung

Wärmebrückenberechnung zur Ermittlung der thermischen Kennwerte des Fensterrahmens 'edition 4' mit Verbundverglasung PASSIV HAUS INSTITUT Dr. Wolfgang Feist Wärmebrückenberechnung zur Ermittlung der thermischen Kennwerte des Fensterrahmens 'edition 4' mit Verbundverglasung im Auftrag der Firma Internorm International

Mehr

ENTLA db-favorite 60.5 mm mit Glasausschnitt

ENTLA db-favorite 60.5 mm mit Glasausschnitt ENTLA db-favorite 60.5 mm mit Glasausschnitt Zulassungsnummer: Erfüllte Prüfnorm: 24946 auf Blendrahmen B/EI30 Grössen geprüftes Türlicht: Grössenzuschläge: Türdicke: Dickenzuschlag: 25 % Türblatt Mittellage:

Mehr

Holz-Alu-Fenster rundum witterungs- und klimabeständig LFenster CUBE das Fenster für höchste Ansprüche!

Holz-Alu-Fenster rundum witterungs- und klimabeständig LFenster CUBE das Fenster für höchste Ansprüche! Holz-Alu-Fenster rundum witterungs- und klimabeständig LFenster CUBE das Fenster für höchste Ansprüche! Beste bauphysikalische Werte und eine optimale Schall- und Wärmedämmung sind die besonderen merkmale

Mehr

Montageanleitung MA007. Anleitung zur Montage von. PVC-Fenstern der Serien IDEAL5000-8000. nach RC2

Montageanleitung MA007. Anleitung zur Montage von. PVC-Fenstern der Serien IDEAL5000-8000. nach RC2 Anleitung zur Montage von PVC-Fenstern der Serien IDEAL5000-8000 nach RC2 Standort 1 Gewerbegebiet Mont-Royal 56841 Traben-Trarbach Standort 2 Zum Rachtiger Wald 54516 Wittlich-Wengerohr Tel.: + 49 6571

Mehr

Holz-Fenster klassisch, zeitlos und ökologisch LFenster HOLZ traditionelles Fensterhandwerk!

Holz-Fenster klassisch, zeitlos und ökologisch LFenster HOLZ traditionelles Fensterhandwerk! klassisch, zeitlos und ökologisch LFenster HOLZ traditionelles Fensterhandwerk! Mehr als hundert Jahre alt und immer noch die Nummer Eins. Holzfenster bieten große ökologische Vorteile, da sie gemacht

Mehr

Fertigtüren Holz & Holz-Alu

Fertigtüren Holz & Holz-Alu Variotec Fertigtüren Holz & Holz-Alu die Türmacher. Die Besonderen von Variotec Holzhaustüren machen Eindruck: in moderner oder klassischer Ausführung, in diversen Farben, mit Lichtausschnitten und Glaselementen,

Mehr

Aluminium Haustüren 2014/15

Aluminium Haustüren 2014/15 Aluminium Haustüren 2014/15 baywa-baumarkt.de GUTE GRÜNDE FÜR ALUMINIUM HAUSTÜREN Bei diesen Türen handelt es sich um hochwertige Aluminium- Haustüren. Sie verfügt über ein 60 mm starkes, wärmegedämmtes

Mehr

AKTION-HOLZ-ALU-HAUSTÜREN Innen edles Holz Außen witterungsbeständiges Aluminium

AKTION-HOLZ-ALU-HAUSTÜREN Innen edles Holz Außen witterungsbeständiges Aluminium HAUSTÜREN FÜR EIN SICHERES UND WARMES ZUHAUSE AKTION-HOLZ-ALU-HAUSTÜREN Innen edles Holz Außen witterungsbeständiges Aluminium Innen natürliche Ausstrahlung und optimales Wohlgefühl Außen robust und pflegeleicht

Mehr

Hörmann TopComfort Haustüren Hochwertige Aluminiumtüren extrem schnell und preiswert.

Hörmann TopComfort Haustüren Hochwertige Aluminiumtüren extrem schnell und preiswert. Hörmann TopComfort Haustüren Hochwertige Aluminiumtüren extrem schnell und preiswert. Jetzt neu mit Briefkasten- Anlagen 2 Alle genannten Preise dieses Prospektes sind unverbindliche Preisempfehlungen

Mehr

BEILAGE 4 ZUM REGLEMENT FFF - SZFF

BEILAGE 4 ZUM REGLEMENT FFF - SZFF Beilage 4 MINERGIE - Fenster Technische Anforderungen und Nachweisverfahren Alle Berechnungen und Definitionen stützen sich auf die aktuellen SIA- und SN EN- Normen ab. 1. Wärmedurchgangskoeffizient des

Mehr

RAUMSEITIG GESCHLOSSEN

RAUMSEITIG GESCHLOSSEN KS-ROKA RAUMSEITIG GESCHLOSSEN Planen Sie Wohnkomfort im Detail. KS-ROKA, raumseitig geschlossen. Optimale Rundumdämmung, höherer Schallschutz, Insekten-Schutzrollo auf Wunsch. Die bauseitigen Schwachstellen

Mehr

Ein erster Überblick bisheriger und zukünftiger Normen für Fenster und Türen

Ein erster Überblick bisheriger und zukünftiger Normen für Fenster und Türen Ein erster Überblick bisheriger und zukünftiger Normen für Fenster und Türen Eine Prüfung für ganz Europa soll vergleichbare Bedingungen für alle - Fensterbauer - Planer - Architekten - Nutzer Schaffen.

Mehr

MINERGIE -Modul-Türen mit U D - Wert 1.2 W/m 2 K

MINERGIE -Modul-Türen mit U D - Wert 1.2 W/m 2 K MINERGIE -Modul-Türen mit U D - Wert 1.2 W/m 2 = olz, = unststoff, /A = unststoff-alu, M = Metall, A = Alu, /A = olz-alu Stand: 20. Dezember 2011 20.12.06 RWD Tel. 071 454 00 Code Nr. 101.06 RWD SAP-68-RT-D-DU

Mehr

Das Baustellenhandbuch für die Ausführung nach EnEV 2014

Das Baustellenhandbuch für die Ausführung nach EnEV 2014 Baustellenhandbücher Das Baustellenhandbuch für die Ausführung nach EnEV 2014 von H Uske überarbeitet FORUM Merching 2014 Verlag C.H. Beck im Internet: www.beck.de ISBN 978 3 86586 210 5 Zu Inhaltsverzeichnis

Mehr

ENERGIEETIKETTE FÜR FENSTER SCHWEIZ. Fachreferat Architekten, Planer, Baufachleute

ENERGIEETIKETTE FÜR FENSTER SCHWEIZ. Fachreferat Architekten, Planer, Baufachleute ENERGIEETIKETTE FÜR FENSTER SCHWEIZ Fachreferat Architekten, Planer, Baufachleute Inhalt Ausgangslage Wärmedämmung Energiegewinn Energiebilanz Fenster Energieetikette Energieetikette und MINERGIE Fazit

Mehr

Übersicht geprüfte Brandschutztüren EI 30

Übersicht geprüfte Brandschutztüren EI 30 Übersicht geprüfte Brandschutztüren EI 30 Türtyp Kapitel erfüllte Prüfnorm Dicke geprüfte Grösse im Licht ENTLA-Brandex 6 A / EI30 46 mm 2100 x 1040 mm 34 db 15559 -- -- 25% ENTLA-Brandex 6 A / EI30 46

Mehr

Produktentwicklung und Produktdatenblätter Fenster und Glas im Bestand

Produktentwicklung und Produktdatenblätter Fenster und Glas im Bestand Produktentwicklung und Produktdatenblätter Fenster und Glas im Bestand Hinweis: Diese vereinfachten Standardisierungen können nicht als Rechtsgrundlage herangezogen werden. Die Entwicklung der Fenstertechnik

Mehr

Fenstereinbau Fenstertausch Machen Sie es richtig. Franz Freundorfer, 10. November 2012

Fenstereinbau Fenstertausch Machen Sie es richtig. Franz Freundorfer, 10. November 2012 Fenstereinbau Fenstertausch Machen Sie es richtig Franz Freundorfer, 10. November 2012 Recherche: Welche Fenster für ein Effizienzhaus? Prüffenster Nr. 1 Energieverlust: U w -Wert = maximal Solare Gewinne:

Mehr

Energiesparhaus Bj 1963

Energiesparhaus Bj 1963 Energiesparhaus Bj 1963 Förderung Kfw-Gebäudesanierungsdarlehen mit 10% Teilschuldenerlass bei Neubau-Niveau Jährliche Transmissionsverluste in Prozent 28,5% 49,1% 11,3% 11,1% Außenwand Dach Keller Fenster

Mehr

IMMER EIN GUTES PROFIL. GUTMANN MIRA therm 08 HOLZ-ALUMINIUM-FENSTER UND -TÜREN. Bausysteme

IMMER EIN GUTES PROFIL. GUTMANN MIRA therm 08 HOLZ-ALUMINIUM-FENSTER UND -TÜREN. Bausysteme IMMER EIN GUTES PROFIL GUTMANN MIRA therm 08 Bausysteme HOLZ-ALUMINIUM-FENSTER UND -TÜREN 2009 Energie sparen im großen Stil Wärmegedämmtes Aluminium-Profil-System zur Herstellung von Holz-Alu-Fenstern

Mehr

MONTAGEANLEITUNG / TECHNISCHE PRODUKTINFO

MONTAGEANLEITUNG / TECHNISCHE PRODUKTINFO MONTAGEANLEITUNG / TECHNISCHE PRODUKTINFO PORTA Gartentür System Inhaltsverzeichnis a) Übersicht b) Aufbau c) Oberflächen d) Zubehör e) Checkliste GARTENOBJEKTE AUS METALL 1 Gartentüren System - Übersicht

Mehr

ALUMINIUM-KUNSTSTOFF-FENSTER AKF 714 S-WDP ZUSÄTZLICHE TECHNISCHE VORBEMERKUNGEN FÜR ALUMINIUM-KUNSTSTOFF-FENSTER

ALUMINIUM-KUNSTSTOFF-FENSTER AKF 714 S-WDP ZUSÄTZLICHE TECHNISCHE VORBEMERKUNGEN FÜR ALUMINIUM-KUNSTSTOFF-FENSTER ZUSÄTZLICHE EN FÜR ALUMINIUM-KUNSTSTOFF-FENSTER Rechtlicher Hinweis: Bitte überprüfen Sie alle von uns in den Texten gemachten Angaben hinsichtlich Richtigkeit und Vollständigkeit. Fehlende Angaben in

Mehr

Perfect 48 EI30 VKF Multifunktionstür

Perfect 48 EI30 VKF Multifunktionstür Perfect 48 EI30 VKF Multifunktionstür Anwendung Innentür / Abschlusstür für hohe Schallschutzanforderungen, die mit der jeweiligen Ausrüstung zusätzlich für unten angeführte Funktionsbereiche eingesetzt

Mehr

1. Dreh-, Kipp, Drehkippfenster und Fenstertüren, Festfelder 2. Zweiflügelige Fenster und Fenstertüren mit öffenbarem Mittelstück

1. Dreh-, Kipp, Drehkippfenster und Fenstertüren, Festfelder 2. Zweiflügelige Fenster und Fenstertüren mit öffenbarem Mittelstück ift-systempass Fenster nach EN Nr. 110 41828/1-0.1 Gültig bis November 2012 Eigenschaften Widerstandsfähigkeit gegen Windlast Widerstandsfähigkeit gegen Schnee und Dauerlasten Brandverhalten Schlagregendichtheit

Mehr

Anschlüsse WDV-Systeme / Fenster

Anschlüsse WDV-Systeme / Fenster Fassaden- und Dämmtechnik Anschlüsse WDV-Systeme / Fenster Welche Anforderungen sind bei der Fenstermontage gegeben? Wie müssen WDVS- Anschlüsse beschaffen sein? Folie 1 Der Fensteranschluß stellt eine

Mehr

Lagerbestand der Faßbender GmbH Stand ,00 inkl. MwSt. ohne Montage

Lagerbestand der Faßbender GmbH Stand ,00 inkl. MwSt. ohne Montage Fenster Kunststoff-Fenster DK rechts mit Unterlicht Maß: 992 mm x 2000 mm (B x H) mit Ug 1,1 Unterlicht ohne Verglasung / ohne Füllung Maß: 2460 mm x 1220 mm (B x H) Profilsystem 88 Plus Farbe innen weiß,

Mehr

Lagerbestand der Faßbender GmbH Stand ,00 inkl. MwSt. ohne Montage

Lagerbestand der Faßbender GmbH Stand ,00 inkl. MwSt. ohne Montage Fenster Kunststoff-Fenster DK rechts mit Unterlicht Maß: 992 mm x 2000 mm (B x H) Profilsystem EuroFutur Classic Farbe weiß beidseitig mit Ug 1,1 Unterlicht ohne Verglasung / ohne Füllung Kunststoff-Fenster

Mehr

DIE HOLZ-ALUMINIUM-SCHIEBETÜR ST1. Technische Details. Sichtbar weiter

DIE HOLZ-ALUMINIUM-SCHIEBETÜR ST1. Technische Details. Sichtbar weiter DIE HOLZ-ALUMINIUM-SCHIEBETÜR ST Technische Details Sichtbar weiter Inhaltsübersicht Systembeschrieb Hauptschnitte ST GL Hauptschnitte ST GM Hauptschnitte ST GS Detailschnitte Übersicht der technischen

Mehr

1. Passivhaus- Objektdokumentation

1. Passivhaus- Objektdokumentation 1. Passivhaus- Objektdokumentation Einfamilienhaus mit Garage in Truchtlaching Verantwortlicher Planer in der Ausführung Dipl. Ing. (FH) Thorsten Knieriem; Verantwortliche Architekten im Entwurf Brüderl

Mehr

T R E N D B E T O N HAUSTÜREN

T R E N D B E T O N HAUSTÜREN T R E N D B E T O N HAUSTÜREN 2015 B E T O N H O L Z - C O M P A C A L T H O L Z 1/3 3.212,- Aufpreis je Seitenteil 610,- 6/3 3.706,- 7/3 3.423,- 6/3 Modell E-100/411 Stock u. Türblatt RAL 9010, Niroeinlage

Mehr

pavillons Wintergärten orangerien Preisliste

pavillons Wintergärten orangerien Preisliste pavillons Wintergärten orangerien An der Süderbäke 2 26689 Apen Telefon: 04489-9281-0 Fax: 04489-9281-77 email: info@hoklartherm.de Internet: www.hoklartherm.de Preisliste Einführung Verbessern Sie Ihr

Mehr

Außentür, einflügelig auswärts öffnend

Außentür, einflügelig auswärts öffnend Nachweis Luftdurchlässigkeit, Schlagregendichtheit, Widerstandsfähigkeit bei Windlast Prüfbericht Nr. 11-002025-PR01 (PB-C01-02-de-01) Produkt Bezeichnung Außenmaß (BxH) Material SCHÜCO International KG

Mehr

Wärmedämmung von Gebäuden

Wärmedämmung von Gebäuden Wärmedämmung von Gebäuden Je besser die Wärmedämmung, desto geringer der Transmissionswärmeverlust höher die inneren Oberflächentemperaturen höhere thermische Behaglichkeit, geringeres Risiko für Wasserdampfkondensation

Mehr

Stegdoppelplatten aus Plexiglas Formmasse Brutto Preisliste / 01/2015

Stegdoppelplatten aus Plexiglas Formmasse Brutto Preisliste / 01/2015 Stegdoppelplatten aus Plexiglas Formmasse Brutto Preisliste / 01/2015 Terrassendach Vordach Abtrennung U-Wert 2,8 Hohe Eigensteifigkeit Hochwertige Optik Stegdoppelplatten Die Solide. Farbe: farblos aus

Mehr

EI30 Türen. 1-flügel und 2-flüglige Türen Voll- Glaswand und Kombinationen

EI30 Türen. 1-flügel und 2-flüglige Türen Voll- Glaswand und Kombinationen EI30 Türen 1-flügel und 2-flüglige Türen Voll- Glaswand und Kombinationen Brandschutztüren Übersicht Montageanleitung Beschrieb der geprüften Türtypen Version 05/2010 Preisliste Register 4 Inhaltsverzeichnis

Mehr

HOLZ-UND ALU/HOLZ-MUSTERFENSTER & VERKAUFSFÖRDERUNG

HOLZ-UND ALU/HOLZ-MUSTERFENSTER & VERKAUFSFÖRDERUNG Bewusst leben mit Fenstern & Fenster HOLZ-UND ALU/HOLZ-MUSTERFENSTER & VERKAUFSFÖRDERUNG M a d e i n G e r m a n y IV-HAUS INIUM-FENSTER RGY - SYSTEME D E S I G N 80 UNSERE C L A S S I C 80 INTEGRAL80

Mehr

Nürnberger Str. 57-81, 91781 Weißenburg. Hermann Gutmann Werke AG, Technisches Büro

Nürnberger Str. 57-81, 91781 Weißenburg. Hermann Gutmann Werke AG, Technisches Büro Gegenstand: U w -Wert-Berechnung nach DIN EN ISO 10077-2 Mira (Einfalzsystem) Auftraggeber: Fa. Hermann Gutmann Werke AG, Nürnberger Str. 57-81, 91781 Weißenburg Erstellt durch: Hermann Gutmann Werke AG,

Mehr

Montageanleitung und Wartung

Montageanleitung und Wartung Montageanleitung und Wartung Montage der Aussentüren Wartung der Aussentüren Bedienung der Aussentüren Version 1/2016 Baumann + Eggimann AG Preisliste Register 12 Schreinerei Türen- + Furnierwerkstätte

Mehr

03.2015 DE 01. FIN-Project. Wintergartenzentrum Stuttgart. www.finstral.com

03.2015 DE 01. FIN-Project. Wintergartenzentrum Stuttgart. www.finstral.com FIN-Project Wintergartenzentrum Stuttgart MODULARE FENSTERKONSTRUKTION Grundgedanken der Entwicklung 2 wesentliche Erhöhung der Wärmedämmung der Elemente elegante, edle Aluminium-Optik beibehaltung der

Mehr

Karlsruher Klimahäuser

Karlsruher Klimahäuser Durch eine dünne und leistungsfähige Außenwanddämmung ist es gelungen, das äußere Erscheinungsbild zu erhalten. Hauseigentümerin Agathenstraße 48, Karlsruhe-Daxlanden Sanierung Baujahr / Sanierung 1971

Mehr

Innendämmung. in historischen Gebäuden

Innendämmung. in historischen Gebäuden Innendämmung in historischen Gebäuden Jürgen Schnieders, Passivhaus Institut, Darmstadt Wärmedämmung im Bestand ist wichtig für - Behaglichkeit - Wohnhygiene - Energieeinsparung Innen oder dämmen? Dem

Mehr

Click Systemtrennwände Ein System - viele Möglichkeiten!

Click Systemtrennwände Ein System - viele Möglichkeiten! Click Systemtrennwände Ein System - viele Möglichkeiten! Moderne Unternehmensstrukturen verlangen flexible Raumlösungen. Mitentscheidend sind auch Optik, Design, Funktionalität und Kosteneffizienz. Mit

Mehr

Leichtspan-Türen mit Hartfaserdeck 40 mm. Röhrenspan-Türen mit Hartfaserdeck 40 mm 1.1. Türen. 3-seitig Fichte keilgezinkt.

Leichtspan-Türen mit Hartfaserdeck 40 mm. Röhrenspan-Türen mit Hartfaserdeck 40 mm 1.1. Türen. 3-seitig Fichte keilgezinkt. 1.1 Leichtspan-Türen mit Hartfaserdeck 40 mm Leichtspan 3-seitig Fichte keilgezinkt unten MDF Hartfaserplatten 3.2 mm 150 mm (2050 + 2200 mm) 300 mm (2500 mm) Verleimung RW 29 db / 21 kg/m2 40 mm V20,

Mehr

FENSTER TÜREN TORE 259, 00. Wohnraumtüren CPL furniert, aus Röhrenspan mit Quer-/Längsstruktur. Ohne Drücker. Preis mit Zarge (bis WST 170 mm) AKTION

FENSTER TÜREN TORE 259, 00. Wohnraumtüren CPL furniert, aus Röhrenspan mit Quer-/Längsstruktur. Ohne Drücker. Preis mit Zarge (bis WST 170 mm) AKTION An einen Haushalt. Postentgelt bezahlt. Preise sind Netto Abholpreise und gültig bis 31.12.2017, bzw. solange Vorrat reicht. Irrtümer und Druckfehler vorbehalten. Alle Preise inkl. MWST. PASSAIL FROHNLEITEN

Mehr

Stahl-Sicherheitstür dw 62-1 Teckentrup RC 2 wahlweise mit Verglasung/Lüftungsgitter

Stahl-Sicherheitstür dw 62-1 Teckentrup RC 2 wahlweise mit Verglasung/Lüftungsgitter Teckentrup RC 2 wahlweise mit Verglasung/Lüftungsgitter Textbeispiel Je nach Bedarf zusammenstellen und ausschreiben. Die entsprechenden Angaben bitte den untenstehenden Technischen Daten entnehmen. Stand

Mehr

95145 Oberkotzau. Systemprüfung zur Erlangung des RAL- Gütezeichens

95145 Oberkotzau. Systemprüfung zur Erlangung des RAL- Gütezeichens Prüfbericht Nr. 101 24993/1Rev.1*) Berichtsdatum 17. Mai 2004 Auftraggeber GEALAN Werk Fickenscher GmbH Hofer Straße 80 95145 Oberkotzau Gegenstand Fenstersystem S 8000 IQ Rahmenmaterial: PVC-U/ weiß Auftrag

Mehr

Nachweis. Klasse C4 / B4. Klasse 9A. Klasse 4. Klassifizierungsbericht 102 41859/1. Inoutic / Deceuninck GmbH Bayerwaldstraße 18 94327 Bogen

Nachweis. Klasse C4 / B4. Klasse 9A. Klasse 4. Klassifizierungsbericht 102 41859/1. Inoutic / Deceuninck GmbH Bayerwaldstraße 18 94327 Bogen Klassifizierungsbericht 102 41859/1 Auftraggeber Produkt System Außenmaß (B x H) Rahmenmaterial Inoutic / Deceuninck GmbH Bayerwaldstraße 18 94327 Bogen Einflügelige Drehkippfenstertür Eforte 1000 mm x

Mehr

Bau.Energie.Umwelt Cluster Niederösterreich. Erwin Schwarzmüller Projektmanager

Bau.Energie.Umwelt Cluster Niederösterreich. Erwin Schwarzmüller Projektmanager Bau.Energie.Umwelt Cluster Niederösterreich Erwin Schwarzmüller Projektmanager Wärmebrücken Gebäudeecke Einbindung der Zwischenwand bei Innendämmung Anschluss Decke / Wand Fensteranschluss Arten von Wärmebrücken

Mehr

ALU - Haustüren. Aluminium Türen....für Ihr Zuhause!

ALU - Haustüren. Aluminium Türen....für Ihr Zuhause! ALU - Haustüren Aluminium Türen...für Ihr Zuhause! eco-line Hochwärmeschutz-3-fach-Verglasung gestrahlt (Grundausstattung) bei Variante AFF-plus zusätzlich mit VSG 6/2 mm außen 3-fach-Sicherheits-Verriegelung

Mehr

AKTION-HOLZ-ALU-HAUSTÜREN Innen edles Holz Außen witterungsbeständiges Aluminium

AKTION-HOLZ-ALU-HAUSTÜREN Innen edles Holz Außen witterungsbeständiges Aluminium H A U S T Ü R E N F Ü R D A S N E U E J A H R H U N D E R T AKTION-HOLZ-ALU-HAUSTÜREN Innen edles Holz Außen witterungsbeständiges Aluminium Harmonische Formen hohe Wärmedämmung optimale Schalldämmung

Mehr

Wiegand Fensterbau. Thema: Neuste Fenster-Generation für Passivhäuser

Wiegand Fensterbau. Thema: Neuste Fenster-Generation für Passivhäuser Wiegand Fensterbau Thema: Neuste Fenster-Generation für Passivhäuser Referent: Dirk Wiegand, Dipl.-Ing. (FH) Holztechnik Wiegand Fensterbau Feldstraße 10, 35116 Hatzfeld-Holzhausen Tel.: 06452/ 9336 0

Mehr

Für unsere neue Haustür-Serie QuerLine haben wir die Welt horizontal betrachtet... ...und Maserungen, Linien und Flächen vorrangig quer angeordnet.

Für unsere neue Haustür-Serie QuerLine haben wir die Welt horizontal betrachtet... ...und Maserungen, Linien und Flächen vorrangig quer angeordnet. D A S T Ä G L I C H E R E N D E Z V O U S F A S Z I N A T I O N H A U S T Ü R QL 8313 QL 8305 QL 8321 Für unsere neue Haustür-Serie QuerLine haben wir die Welt horizontal betrachtet......und Maserungen,

Mehr

Haustüren ThermoSpace. Mehr auf obi.de

Haustüren ThermoSpace. Mehr auf obi.de Haustüren ThermoSpace Mehr auf obi.de Haustür Standardausführung ThermoSpace Haustüren Bei einer Renovierung oder bei einem Neubau ist es wichtig, auf wärmegedämmte Bauteile zu achten. Der Wärmedämmwert,

Mehr

c,3 + d,3 + e,2 (geschützte, teilgesch. od. ungesch. Lage) 42 db (-2;-4) WK2 (RC2), WK3 (RC3 ) möglich Klasse C2

c,3 + d,3 + e,2 (geschützte, teilgesch. od. ungesch. Lage) 42 db (-2;-4) WK2 (RC2), WK3 (RC3 ) möglich Klasse C2 Modell Allianz Falzausbildung Klimakategorie 14/40 mm oder 14/24 + 15/ mm Funktionstür / Modell Allianz c,3 + d,3 + e,2 (geschützte, teilgesch. od. ungesch. Lage) Schallschutz R W Feuerschutz Rauchschutz

Mehr

600 650 700 750 800 850 900 950 1000 1050 1100 1150 1200 1250 2050 x x x x x x x x x x 2200 x x x x x x x x x x x x x x 2500 x x x x x x x x x x x x

600 650 700 750 800 850 900 950 1000 1050 1100 1150 1200 1250 2050 x x x x x x x x x x 2200 x x x x x x x x x x x x x x 2500 x x x x x x x x x x x x 1.1 Leichtspan-Türen mit Hartfaserdeck 40 mm Leichtspan 3-seitig Fichte keilgezinkt unten MDF Hartfaserplatten 3.2 mm 150 mm (2050 + 2200 mm) 300 mm (2500 mm) Rw 29 db / 20 kg/m2 40 mm 600 650 700 750

Mehr

Inhaltsverzeichnis Drehrahmen für Fenster

Inhaltsverzeichnis Drehrahmen für Fenster Inhaltsverzeichnis Drehrahmen für Fenster Da Drehrahmen an Holz-Alu- oder an Kunststoff-Alu-Fenstern im Wesentlichen den Einbausituationen an Kunststofffenstern entsprechen, werden diese bei den Empfehlungen

Mehr

FEMA-Aluminium-Fensterbänke und Zubehör

FEMA-Aluminium-Fensterbänke und Zubehör Technisches Merkblatt für Neubauten, Renovierung und Wärmedämmung FEMA-Alu-Fensterbank NB 40 Bei einer Althausrenovierung haben die alten Fensterbänke in den wenigsten Fällen den notwendigen Überstand,

Mehr

Verringerung der Verluste der Gebäudehülle Minimierung von Wärmebrücken

Verringerung der Verluste der Gebäudehülle Minimierung von Wärmebrücken 3.3 Verringerung der Verluste der Gebäudehülle Minimierung von Wärmebrücken Was ist eine Wärmebrücke? 3.3.1 Eine Wärmebrücke ist ein Teil der Gebäudehülle, wo der ansonsten normal zum Bauteil auftretende

Mehr

Ihr Spezialist in Sachen Holz und Holz-Metall Fenster

Ihr Spezialist in Sachen Holz und Holz-Metall Fenster SCHREINEREI / FENSTERBAU SAMUEL SIEGENTHALER AG STILLI AG TEL: 056 284 14 23 FAX: 056 284 52 40 www.siegenthalerag.ch info@siegenthalerag.ch Ihr Spezialist in Sachen Holz und Holz-Metall Fenster Wir :

Mehr

Nachweis. Klasse 4 * Klasse 9A * Klasse C3/B3 * Klasse 4 ** Klasse 9A ** Klasse 1 * Prüfbericht Nr. 11-001745-PR03 (PB-A01-0203-de-01)

Nachweis. Klasse 4 * Klasse 9A * Klasse C3/B3 * Klasse 4 ** Klasse 9A ** Klasse 1 * Prüfbericht Nr. 11-001745-PR03 (PB-A01-0203-de-01) Nachweis Luftdurchlässigkeit, Schlagregendichtheit, Widerstandsfähigkeit bei Windlast, Bedienungskräfte, Prüfbericht Nr. 11-001745-PR03 (PB-A01-0203-de-01) Produkt Bezeichnung Leistungsrelevante Produktdetails

Mehr

INDU LIGHT Dachlicht PC

INDU LIGHT Dachlicht PC 31/01/03.12 001 INDU LIGHT DACHLICHT Einzelflügel Hochwertige Dachverglasung als ebenes Tageslichtelement mit Aufsatzkranz aus bandeschichtetem Stahlblech, starr, vorbereitet für den Einbau von Lüftungsantrieben.

Mehr

Nachweis. Klasse 4. Klasse 9A. Klasse C5 / B5. Kasse 1. Klasse 4. Prüfbericht Nr. 14-001756-PR36. ift Rosenheim 07.01.2015

Nachweis. Klasse 4. Klasse 9A. Klasse C5 / B5. Kasse 1. Klasse 4. Prüfbericht Nr. 14-001756-PR36. ift Rosenheim 07.01.2015 Nachweis Luftdurchlässigkeit, Schlagregendichtheit, Widerstandsfähigkeit bei Windlast, Bedienungskräfte, Prüfbericht Nr. 14-001756-PR36 (PB-A01-0203-de-01) Produkt Bezeichnung Leistungsrelevante Produktdetails

Mehr

Aluminium Haustür 229-1/E (H1)

Aluminium Haustür 229-1/E (H1) Aluminium Haustür 229-1/E (H1) Profil: 110ES Maß: 1100 x 2100mm DIN: rechts Farbe: Rahmen außen Raffaello grau, Türblatt außen Raffaello blau, Rahmen und Türblatt innen weiß Griff: ZAEDSP 1 mit integrierter

Mehr

Aluminium Haustüren 2014/15. hellweg.de

Aluminium Haustüren 2014/15. hellweg.de Aluminium Haustüren 2014/15 hellweg.de GUTE GRÜNDE FÜR ALUMINIUM HAUSTÜREN Bei diesen Türen handelt es sich um hochwertige Aluminium- Haustüren. Sie verfügt über ein 60 mm starkes, wärmegedämmtes Türblatt,

Mehr

Brandschutztüren in Sonderrahmen + Endloswände. Übersichtsliste Matrix mit allen Anwendungsvarianten

Brandschutztüren in Sonderrahmen + Endloswände. Übersichtsliste Matrix mit allen Anwendungsvarianten BRANDSCHUTZ - TÜREN Inhaltsverzeichnis 3 Brandschutztüren in Sonderrahmen + Endloswände Übersichtsliste Matrix mit allen Anwendungsvarianten 03-010 Typenblätter mit den genauen Ausführungsdetails und der

Mehr

Energieberatung und Gebäude-Energieausweise

Energieberatung und Gebäude-Energieausweise Lehrveranstaltung Energieberatung und Gebäude-Energieausweise Prof. Dr.-Ing. Mario Adam E² - Erneuerbare Energien und Energieeffizienz Fachbereich Maschinenbau und Verfahrenstechnik Fachhochschule Düsseldorf

Mehr

petwalk Türen für Tiere Thermische Eigenschaften

petwalk Türen für Tiere Thermische Eigenschaften petwalk Türen für Tiere Thermische Eigenschaften Revision: 2.0 Datum: 17.1.2014 Copyright 2014 - Alle Rechte vorbehalten Petwalk Solutions GmbH & Co KG, A-2620 Ternitz Die in diesem Dokument enthaltenen

Mehr

Die Paneele können roh, mit Grundierung, mit Holzblatt, mit Matt- oder Glanzlackierung

Die Paneele können roh, mit Grundierung, mit Holzblatt, mit Matt- oder Glanzlackierung 124 Beschreibung Für die in der Wand laufende Schiebetür E-Serie werden ein Sperrholz- Schiebepaneel aus MDF und anderen Materialen und ein LINEAR Einbaukasten, durch den sichtbare Rahmen und Rahmenverkleidungen

Mehr

Passivhaus Objektdokumentation NORONE 1. Passivhaus (PHPP) in Norwegen, 1920 Sørumsand

Passivhaus Objektdokumentation NORONE 1. Passivhaus (PHPP) in Norwegen, 1920 Sørumsand Passivhaus Objektdokumentation NORONE 1. Passivhaus (PHPP) in Norwegen, 1920 Sørumsand Verantwortlicher Planer: passivbau Dipl.-Ing. Stephan Blohm -Beratender Ingenieur- In Sørumsand, ca. 30 km östlich

Mehr

LÖSUNG DACHDÄMMUNG VON AUSSEN DÄMMEN VON STEIL- UND FLACHDÄCHERN

LÖSUNG DACHDÄMMUNG VON AUSSEN DÄMMEN VON STEIL- UND FLACHDÄCHERN LÖSUNG DACHDÄMMUNG VON AUSSEN DÄMMEN VON STEIL- UND FLACHDÄCHERN Dämmarbeiten in der Praxis Die alte Dachhaut wird entfernt. Die Dampfbremse (z.b. FH Vliesdampfbremse transparent) wird im sogenannten Sub-top-Verfahren

Mehr

GARAGEN TORE THERMALSAFE DOOR

GARAGEN TORE THERMALSAFE DOOR GARAGEN THERMALSAFE DOOR garagen LUFTDICHTIGKEIT KLASSE 4 U-WERT Durchschnittlich 22% höhere Dämmwirkung Die thermische Effizienz und die Verringerung der Luftdurchlässigkeit sind ausschlaggebende Aspekte

Mehr

Kunststoff-Fenster Corona C System Schüco Corona CT 70 Produkttyp 1010

Kunststoff-Fenster Corona C System Schüco Corona CT 70 Produkttyp 1010 Konstruktions-Übersicht Corona C Cava Standard-lügel *) Konstruktion: 1 0-1 7 4 *) Kunststoff-enster Corona C System Schüco Corona CT 70 Produkttyp 1010 Argumente und Merkmale: Grundbautiefe 70 mm. Schmale

Mehr

EXPRESS 2016 MIT SICHERHEIT GÜNSTIG HAUSTÜREN MIT EINBRUCHSCHUTZ ALUMINIUM HAUSTÜREN MIT EINSATZFÜLLUNG

EXPRESS 2016 MIT SICHERHEIT GÜNSTIG HAUSTÜREN MIT EINBRUCHSCHUTZ ALUMINIUM HAUSTÜREN MIT EINSATZFÜLLUNG EXPRESS 2016 MIT SICHERHEIT GÜNSTIG HAUSTÜREN MIT EINBRUCHSCHUTZ ALUMINIUM HAUSTÜREN MIT EINSATZFÜLLUNG IHRE AUSWAHL WÄHLEN SIE ZWISCHEN 6 ALUMINIUM DESIGNTÜREN MIT EINSATZFÜLLUNG, 7 TRENDSTARKEN RAL FARBEN

Mehr

Die neue Modellreihe»Basic« Steinau Alu-Haustüren. Preiswerte Markenqualität. Moderne Optik Komfortabel und sicher

Die neue Modellreihe»Basic« Steinau Alu-Haustüren. Preiswerte Markenqualität. Moderne Optik Komfortabel und sicher Die neue Modellreihe»Basic«Steinau Alu-Haustüren Preiswerte Markenqualität Moderne Optik Komfortabel und sicher Modell Malena Modell Malena Modell Malena 2-Scheiben-Isolier-Glas, 26 mm Einbaustärke, U-Wert

Mehr

Holz-Alu-Fenster HARMONIE

Holz-Alu-Fenster HARMONIE 16 17 Luftdurchlässigkeit Fenster, Fenstertür Maximalfläche 4,5 m² Maximalfläche 7,2 m² Maximalfläche 9,4 m² Klasse 3 Klasse 3 Klasse 3 Klasse 0 () Widerstandsfähigkeit gegen Windlast Fenster, Fenstertür

Mehr

Flachdachsystem. Pos. Menge Text EP GP

Flachdachsystem. Pos. Menge Text EP GP 2014-11 isosafe-plan Flachdachsystem MUSTERAUSSCHREIBUNGSTEXTE Vorbemerkungen Die einschlägigen Normen und Fachregeln (IFBS), die Unfallverhütungsvorschriften der jeweils zuständigen Bauberufsgenossenschaften

Mehr

ALU-HAUSTÜREN ENERGIESPARENDE HAUSTÜREN AUS DER REIHE ALU-SAFELINE

ALU-HAUSTÜREN ENERGIESPARENDE HAUSTÜREN AUS DER REIHE ALU-SAFELINE ALU-HAUSTÜREN ENERGIESPARENDE HAUSTÜREN AUS DER REIHE ALU-SAFELINE 01 01/2 Weiß 01/3 Grau Variante 1: 68mm Stärke Wärmewert: 1,1 W/mk2 Glas: 3-Fach-Sicherheitsverglasung Variante 2: 92mm Stärke 01/1 Anthrazit

Mehr

Click Systemtrennwand Industrietrennwand. Industrietrennwände mit Stil! Inneneinrichtung

Click Systemtrennwand Industrietrennwand. Industrietrennwände mit Stil! Inneneinrichtung Industrietrennwände mit Stil! Ein System - viele Möglichkeiten. Besonders im Industriebereich zeigt sich die Flexibilität der All- Click Systemtrennwände. Sei es als Bürokabine im Lager- oder Werkstättenbereich

Mehr

Energieeffiziente Bauweise und Bauschäden

Energieeffiziente Bauweise und Bauschäden Energieeffiziente Bauweise und Bauschäden Gebäudehüllensanierung - energieeffizient und ohne Bauschäden Rieska Dommann, dipl. Arch. FH SIA STV, Martinelli + Menti AG, Meggen 1 Energieeffizienz 1.1 Anforderungen,

Mehr

Haustüren mit Stahlkern. EDITIONROTSTIFT Beste Qualität zu günstigen Preisen

Haustüren mit Stahlkern. EDITIONROTSTIFT Beste Qualität zu günstigen Preisen Haustüren mit Stahlkern EDITIONROTSTIFT Beste Qualität zu günstigen Preisen Unser Angebot für kühle Rechner, die sich nicht nur für gute Konditionen begeistern EDITIONROTSTIFT Beste Qualität zu günstigen

Mehr

Aluminium Haustür 229-1/E (H1)

Aluminium Haustür 229-1/E (H1) Aluminium Haustür 229-1/E (H1) Profil: 110ES Maß: 1100 x 2100mm DIN: rechts Farbe: Rahmen außen Raffaello grau, Türblatt außen Raffaello blau, Rahmen und Türblatt innen weiß Griff: ZAEDSP 1 mit integrierter

Mehr

Novoferm-Innentüren Das passt zu Ihren Vorstellungen

Novoferm-Innentüren Das passt zu Ihren Vorstellungen Novoferm-Innentüren Das passt zu Ihren Vorstellungen Willkommen im eigenen Reich Türen verbinden Räume und Menschen. Sie geben Sicherheit und Geborgenheit, schaffen Übergänge zwischen unterschiedlichen

Mehr

Direkter Anwendungsbereich von Prüfresultaten für Drehflügeltüren

Direkter Anwendungsbereich von Prüfresultaten für Drehflügeltüren Vereinigung Kantonaler Feuerversicherungen Bern Eidgenössische Materialprüfungs- und Forschungsanstalt Direkter Anwendungsbereich von Prüfresultaten für Drehflügeltüren Allgemein (gilt für alle Drehflügeltüren)

Mehr

Vertikalschnitt. Innenansicht und Schnitte DGL DGL. Horizontalschnitt

Vertikalschnitt. Innenansicht und Schnitte DGL DGL. Horizontalschnitt mit Verglasung Bsp.: Außenansicht Innenansicht und Schnitte Vertikalschnitt 100 93 15 100 16 100 17 DGL 15 93 52 DGL 10 Horizontalschnitt 80 Stand 10/13. Technische Änderungen und Druckfehler vorbehalten.

Mehr

Montageanleitung für einbruchhemmende Sicherheitstüren

Montageanleitung für einbruchhemmende Sicherheitstüren A3.2-2.10 Montageanleitung für einbruchhemmende Sicherheitstüren Montageanleitung für einbruchhemmende Sicherheitstüren Seite 1 von 17 Inhaltsverzeichnis MA7551 Seite 1.10 Allgemeine Hinweise 2 1.20 Zulässige

Mehr

Solarveranda Berlin Montageanleitung

Solarveranda Berlin Montageanleitung Kommission: Auftrag-Nr.: Solarveranda Berlin Technische Änderungen vorbehalten Montageanleitung 03-248 VI Ausführung mit zusätzlichen Dachfenstern (nicht im Grundpreis enthalten) Sehr geehrter Gartenfreund,

Mehr

Vertikalschnitt. Innenansicht und Schnitte DGL DGL. Horizontalschnitt

Vertikalschnitt. Innenansicht und Schnitte DGL DGL. Horizontalschnitt mit Verglasung Bsp.: Außenansicht Innenansicht und Schnitte Vertikalschnitt DGL 52 DGL Horizontalschnitt 80 Stand /13. Technische Änderungen und Druckfehler vorbehalten. mit Verglasung Beschreibung: Feuerhemmende

Mehr

Bauphysik im PASSIVHAUS

Bauphysik im PASSIVHAUS Bauphysik Bauphysik im PASSIVHAUS U-Werte und Dr.rer.nat. Harald Krause B.Tec Dr. Harald Krause Sonnenfeld 9, D-83 Samerber hk@btec-rosenheim.de. Südtiroler Passivhaustaun 30.0.004 Bauphysik Thermische

Mehr

Austrotherm Bauphysik

Austrotherm Bauphysik Austrotherm Bauphysik Behaglichkeit durch Wärmedämmung Behaglichkeit durch Wärmedämmung Ω Wärmedämmung von Baustoffen Ω Grundlagen zur Wärmeleitfähigkeit Ω Raumklima und Wärmespeicherung austrotherm.com

Mehr

Thermo 76 - Kunststoff-Haustür Die Premium-Tür. Haustür Thermo 76

Thermo 76 - Kunststoff-Haustür Die Premium-Tür. Haustür Thermo 76 Thermo 76 - Kunststoff-Haustür Die Premium-Tür Haustür Thermo 76 HAUSTÜREN VON BRÖMSE Beständigkeit ist vielseitig Sehr geehrter Kunde, seit über 20 Jahren fertigen wir Türen und Fenster, die Akzente setzen.

Mehr

Schimmel und Kondensat

Schimmel und Kondensat Schimmel und Kondensat Die uns umgebende Luft hat die Eigenschaft, Feuchtigkeit in Form von Wasserdampf aufzunehmen. Diese Aufnahme von Wasserdampf geschieht sowohl bei Plus- wie auch bei Minustemperaturen.

Mehr

Karlsruher Fenster,- und Fassaden-Kongress. Akademie für Glas- Fenster und Fassadentechnik Karlsruhe Prof. Klaus Layer Ulrich Tochtermann ö.b.u.v.

Karlsruher Fenster,- und Fassaden-Kongress. Akademie für Glas- Fenster und Fassadentechnik Karlsruhe Prof. Klaus Layer Ulrich Tochtermann ö.b.u.v. Karlsruher Fenster,- und Fassaden-Kongress Akademie für Glas- Fenster und Fassadentechnik Karlsruhe Prof. Klaus Layer Ulrich Tochtermann ö.b.u.v. SV Wärmedurchgangskoeffizient Energieeffizienz Warum soll

Mehr

Die clevere Wahl. SONDER-EDITION Aluminium-Haustüren. Exklusive Aluminium-Haustüren

Die clevere Wahl. SONDER-EDITION Aluminium-Haustüren. Exklusive Aluminium-Haustüren SONDER-EDITION Aluminium-Haustüren Die clevere Wahl Exklusive Aluminium-Haustüren Unverbindliche Preisempfehlung des Herstellers inkl. gesetzl. MwSt. RORO Serie ATE 7600 Modell Arnstein (Weiß) U D 1,7

Mehr

Revisionstüren für lufttechnische Anlagen, Filterkam mern und Klimageräte

Revisionstüren für lufttechnische Anlagen, Filterkam mern und Klimageräte .1 X X testregistrierung Türen Serie Doppelhebelverschluss (Schließseite) Abnehmbarer Fronthebel (vom Doppelhebelverschluss) Zylinder-Kasten-Riege l- schloss Revisionstüren für lufttechnische Anlagen,

Mehr

Glasoberlicht GO-F / GO-G

Glasoberlicht GO-F / GO-G Cupolux Aussehen/ Material / Form Cupolux-er sind in diversen Ausführungen erhältlich. Die gängigsten Verglasungstypen finden Sie in der Tabelle "technische Werte". GO-F bedeutet flach. GO-G bedeutet geneigt.

Mehr

Bauen mit Stroh 30. März 2012, Berlin Internationale Fachtagung Strohenergie. Deutschland

Bauen mit Stroh 30. März 2012, Berlin Internationale Fachtagung Strohenergie. Deutschland 1 Bauen mit Stroh 30. März 2012, Berlin Internationale Fachtagung Strohenergie Fachverband Fachverband Strohballenbau Strohballenbau Deutschland Deutschland e.v. e.v. Dipl.- Ing. Architekt Dirk Scharmer

Mehr

4 Türelemente 4.11 Nassraumtüren/-zargen

4 Türelemente 4.11 Nassraumtüren/-zargen 4 Türelemente 4.11 381 Grundsätzliches 382 Übersichtstabelle NR 383 NR-1-40, 1-flügelig 384 NR-1-40-RO, 1-flügelig, Oberblende 385 NR-1-40-RKG, 1-flügelig, Oberlicht 386 NR-2-40, 2-flügelig 387 NR-2-40-RO,

Mehr