CE - Kennzeichen. Fenster - Türen - Vorhangfassaden

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "CE - Kennzeichen. Fenster - Türen - Vorhangfassaden"

Transkript

1 CE - Kennzeichen Fenster - Türen - Vorhangfassaden

2 Produktesicherheitsgesetz Bauprodukteverordnung Was ändert sich durch die Bauprodukteverordnung? CE Kennzeichnug Folie 2

3 Produktesicherheit PrS Richtlinie 2001/95/EG über die allgemeine Produktsicherheit Bauprodukteverordnung CPR Verordnung (EU) Nr. 305/2011 zur Festlegung harmonisierter Bedingungen für die Vermarktung von Bauprodukten EU - Richtlinie muss in nationales Recht umgesetzt werden EU Verordnung gilt direkt in den EU Mitgliedsstaaten Produktesicherheitsgesetz (PrSG) Kein nationales Gesetz erforderlich Italien Inkraftreten 2005 Regelt für den Verbraucher die Sicherheit/Verwendbarkeit von Produkten Regelt für den Verbraucher die Brauchbarkeit von Bauprodukten Folie 3

4 PrSG - Sicherheit/Verwendbarkeit CPR - Brauchbarkeit Nachweis der Sicherheit/Verwendbarkeit von Produkten für alle Produkte IMMER Nationale Regelungen Nachweis der Brauchbarkeit von Bauprodukten hinsichtlich der 7 Grundanforderungen Nur wenn eine harmonisierte Norm / ETAG vorliegt Europäische Regelungen EN EN Harmonisierte europäische Norm (hen) CE EN Prüfnormen EN Eurocodes.. Keine harmonisierten europäische Normen (hen) Harmonisierte EN Norm dürfen durch die Mitgliedsstaaten nicht verändert werden Nicht harmonisierte EN Norm dürfen durch die Mitgliedsstaaten verändert/angepasst werden Folie 4

5 CPD Bauproduktenrichtlinie [89/106/EWG] Einheitliche wesentliche Anforderungen von Bauprodukten CPR Bauproduktenverordnung [(EU) Nr. 305/2011] Einheitliche Grundanforderungen von Bauprodukten 13 EU Leitpapiere Guidance Paper M (Initial type-testing and Factory production control) EOTA Zulassungsbehörde OTBS Organisation Technischer Bewertungsstellen ETAG Leitlinie für die Europäische techn. Zulassung EAD Europäisch technische Bewertung ETZ Europäische technische Zulassung ETB Europäisch technische Bewertung CEN Normenorganisation Produktnorm /Harmonisierte Norm (hen) Einheitliche Prüfnorm Einheitliche Klassifizierungsnorm Konformitätserklärung + Leistungserklärung + Folie 5

6 Bauproduktenrichtlinie CPD Bauproduktenverordnung CPR Gegenüberstellung Richtlinie Wesentliche Anforderungen Systeme der Konformitätsbescheinigung Konformitätsbescheinigung CE Kennzeichnung Leitlinie für die europäische technische Zulassung (ETAG), CUAP Europäische Technische Zulassung (ETZ) Brauchbarkeit Verordnung Grundanforderungen an Bauwerke Systeme zur Bewertung und Überprüfung der Leistungsbeständigkeit Leistungserklärung über das Bauprodukt CE Kennzeichnung Produktkennzeichnung / Rückverfolgbarkeit Europäisches Bewertungsdokument (EAD) Europäische Technische Bewertung (ETA) Marktüberwachung Produktinformationsstellen Folie 6

7 Bauproduktenrichtlinie CPD Wesentliche Anforderungen Mechanische Festigkeit und Standsicherheit Brandschutz Hygiene, Gesundheit und Umweltschutz Nutzungssicherhei Schallschutz Energieeinsparung und Wärmeschutz Veröffentlichung: Umsetzung: Bauproduktegesetz 1997 Bauproduktenverordnung CPR Grundanforderungen Mechanische Festigkeit u. Standsicherheit Brandschutz Hygiene, Gesundheit und Umweltschutz jetzt auch bezogen auf Klimaschutz und Lebenszyklusdauer Nutzungssicherheit und Barrierefreiheit Schallschutz Energieeinsparung und Wärmeschutz jetzt auch während Auf- und Rückbau Nachhaltige Nutzung der natürlichen Ressourcen EU Verordnung Folie 7

8 Bauproduktenverordnung Bauprodukt Bauprodukt = Jedes Produkt das hergestellt und in Verkehr gebracht wird um dauerhaft in Bauwerke des Hochbaus oder Tiefbaus eingebaut zu werden und dessen Leistung (Bauteileigenschaften) sich auf die Leistung (Bauteileigenschaften) des Bauwerks im Hinblick auf die Grundanforderungen an Bauwerke auswirkt. Beton- und Stahlkonstruktionen Fenster, Türen, Fassaden Leichtbauwände Dübel, Befestigungsschienen Dämmung, Folien... Folie 8

9 Bauproduktenverordnung Hersteller Hersteller im Sinne der EN / EN Hersteller von Fenster, Türen und Fassaden Händler im Sinne der Verordnung (Artikel 15) Importeure im Sinne der Verordnung (Artikel 15) Artikel 15 der CPD Ein Importeur oder Händler gilt für die Zwecke dieser Verordnung (Artikel 15) als Hersteller und unterliegt den Pflichten eines Herstellers gemäß Artikel 11, wenn er ein Bauprodukt unter seinem Namen oder seiner Handelsmarke in Verkehr bringt oder ein bereits in Verkehr gebrachtes Bauprodukt so verändert, dass die Konformität mit der Leistungserklärung beeinflusst werden kann. Folie 9

10 Bauproduktenverordnung Leistungserklärung Leistungserklärung Der Hersteller bestätigt mit der Leistungserklärung die Verantwortung für die Konformität des Bauprodukts mit den Angaben aus der Leistungserklärung. Das bedeutet, dass ein Hersteller die Verantwortung dafür übernimmt, dass sein Produkt konform mit der erklärten Leistung ist. Es sind nur mehr die in den harmonisierten Normen (z.b. EN oder EN 13830) für die Ermittlung der Leistung vorgegebenen Methoden verbindlich. Es geht nicht mehr um die Übereinstimmung eines Produktes mit einer Norm, sondern ob ein Produkt die erklärten Kennwerte nach einem Gesetz tatsächlich erfüllt!! Folie 10

11 CPR: AVCP (Assessment and Verification of Constancy of Performance) CPD: AoC (Attestation of Conformity; Konformitätssysteme) Konformität s-verfahren Aufgaben des Herstellers Aufgabe der notifzierten Stelle WPK weitere Prüfung Ersttypprüfung Ersttypprüfung Erstinspektion des Werkes und der WPK Laufende Fremdüberwachung Stichproben Prüfung 1 x x x x 1+ x x x x x x 2 x x x 2+ x x x x x 3 x x 4 x x CE Kennzeichnung von Fenster, Außentüren (ohne Eigenschaften bezüglich Feuerschutz und/oder Rauchdichtheit) und Vorhangfassaden Produktnorm EN / EN (2010 / 2003) Konformitätssystem 3 Produktnorm EN 1090 (2014) Konformitätssystem 2+ Folie 11

12 Bauprodukteverordnung CE Kennzeichnung Mit der CE-Kennzeichnung muss und mit keiner anderen Kennzeichnung darf die Leistung des Bauprodukts mit der erklärten Leistung (Leistungserklärung) bescheinigt werden. Nicht die Sicherheit des Produkts, sondern präzise und zuverlässige (zugesicherte) Leistungserklärung unter Einbeziehung des gesamten Lebenszyklus der Bauwerke (grundlegenden Anforderungen) wird gefordert. Die Pflicht zur Leistungserklärung/CE-Kennzeichnung besteht für Produkte, die von hamonisierten EN-Normen erfasst sind oder für die ein ETB beantragt und erstellt wurde. Die CE-Kennzeichnung ist die einzige (gesetzlich geregelte) Kennzeichnung, die die Übereinstimmung mit der erklärten Leistung des Bauprodukts bestätigt. Ausnahmen Produkte, die individuell bzw. als Sonderanfertigung produziert werden Produkte, die auf einer Baustelle selbst hergestellt werden Produkte, die auf traditionelle Weise oder denkmalgeschützte Bauwerke hergestellt werden. Folie 12

13 Bauprodukteverordnung CE Kennzeichnung EN EN Harmonisierte europäische Norm (hen) CE EN Prüfnormen EN Eurocodes.. Keine harmonisierten europäische Normen (hen) Harmonisierte EN Norm dürfen durch die Mitgliedsstaaten nicht verändert werden Nicht harmonisierte EN Norm dürfen durch die Mitgliedsstaaten verändert/angepasst werden Folie 13

14 CE Kennzeichnung EN / EN Aufgaben: des Herstellers bei Konformitätssystem 3 der notifizierten Stelle Fenstersysteme definieren Produktbeschreibung Werkseigene Produktionskontrolle (WPK) Erstprüfung Initial Type Test (ITT) Dokumente, Nachweise zusammenstellen CE Kennzeichnung Folie 14

15 CE Kennzeichnung EN / EN Varianten der Erstprüfung Standard ITT Individualmodell Shared ITT Partnermodell Cascading ITT Systemhausmodell jeder prüft für sich Partner teilen sich Daten Werte, Prüfergebnisse laut vertraglicher Vereinbarung Übernahme von Werten aus einer Systemhausprüfung. Lizenzvereinbarung mit Systemgeber notwenig Folie 15

16 CE Kennzeichnung EN / EN Shared ITT - Partnermodell Hersteller A Cascading ITT - Systemhausmodell Systemhaus Prüfung bei N. B. Prüfung bei N. B. Prüfzeugnis Hersteller A Prüfzeugnis Hersteller B... Prüfzeugnis Systemhaus Die Prüfergebnisse werden übertragen Jeder erhält sein eigenes Prüfzeugnis Das Prüfinstitut bestimmt die Kriterien der Übertragbarkeit Das Prüfzeugnis des Systemhauses wird übernommen Das Systemhaus übernimmt die Verantwortung für den ITT Folie 16

17 CE Kennzeichnung EN mandatierte Eigenschaften Fenster Türen Dachflächenf. Schlagregendichtheit ja ja ja Widerstand gegen Windlast ja ja ja Luftdurchlässigkeit ja* ja* ja Wärmedurchgangskoeffizient ja* ja* ja Schallschutz ja* ja* ja Tragfähigkeit von Sicherheitsvorrichtungen ja ja ja Stoßfestigkeit bei Glastüren nein ja nein Türen Höhe / Breite nein ja nein Fähigkeit zur Freigabe bei Türen in Fluchtwegen nein ja nein Widerstandsfähigkeit gegen Schnee und Dauerlast nein nein ja Strahlungseigenschaften nein nein ja Wenn erforderlich Folie 17

18 Leistungserklärung LE/DoP-Nr.: 001/CPR/ Fenster, Modell IV 78 2 Identitätsnummer 13/IV78/678 3 Verwendungszweck DK Fenster geeignet für den Einsatz in Büro- u. Geschäftsgebäuden ohne Anforderungen an den Feuerschutz u./o. Rauchschutz 4 Hersteller Name und Adresse 5 Bevollmächtigter. 6 System zur Bewertung der Leistungsbeständigkeit 3 7 Harmonisierte Norm EN : A1: Notifizierte Stelle gbd Lab GmbH; Nr Wesentliche Merkmale Wesentliche Merkmale Leistung harm. technische Spezifikation Schlagregendichtheit 7A EN : A1:2010 Widerstandsfähigkeit gegen Windlast C3 EN : A1:2010 Luftdurchlässigkeit 4 EN : A1: Die Leistung des Produkts gemäß den Nummern 1 und 2 entspricht der erklärten nach Nummer 9. Verantwortlich für die Erstellung dieser Leistungserklärung ist allein der Hersteller gemäß Nummer 4. Unterzeichnet für den Hersteller und im Namen des Herstellers von Max Mustermann (Technischer Leiter) Folie 18

19 CE Konformitätszeichen Erstmalige Kennzeichnung (letzten beiden Ziffern des Jahres) Name und Anschrift des Herstellers Neu: Kenncode (Typ, Seriennr,) 13 Betrieb Mustermann Musterstraße 1 A-6850 Musterstadt Fenster Modell IV 78 Neu: Nummer der zugehörigen Leistungserklärung Normgrundlage LE/DoP-Nr.: 001/CPR/ EN A1:2010 Produktbeschreibung und vorgesehene Anwendung Neu: Verwendungszweck DK Fenster geeignet für den Einsatz in Büro- und Geschäftsgebäuden ohne Anforderungen an den Feuerschutz und/oder Rauchschutz Wesentliche Merkmale Neu: Produktleistung deklarierte Werte aus der Leistungserklärung Kennnummer der notifizierten Stelle Schlagregendichtheit 7A Widerstandsfähigkeit gegen Windlast C3 Luftdurchlässigkeit 4 Schallschutz ndp gbd Lab NB-Nr. 270 Folie 19

20 Bauproduktenverordnung Produktkennzeichnung / Rückverfolgbarkeit Nach dem Produktsicherheitsgesetz (ProdSG 6) und nach Bauproduktenverordnung (Art. 11) ist folgende Kennzeichnung erforderlich Typen-, Chargen- oder Seriennummer Herstellername, Handelsname/Marke und Kontaktanschrift Mustermann Bj./Nr. 13/IV78/678 Mustermann GmbH - A-6850 Musterstadt, Musterstraße 1 Ist auf dem Bauprodukt anzubringen Folie 20

21 Danke für ihre Aufmerksamkeit! Folie 21

Die EU-Bauproduktenverordnung. (EU-BauPVO) 1. Grundsätze. 2. Leistungserklärung. 3. CE-Kennzeichnung. 4. Anwendung

Die EU-Bauproduktenverordnung. (EU-BauPVO) 1. Grundsätze. 2. Leistungserklärung. 3. CE-Kennzeichnung. 4. Anwendung Die EU-Bauproduktenverordnung (EU-BauPVO) und ihre Anwendung in Deutschland 1. Grundsätze 2. Leistungserklärung 3. CE-Kennzeichnung 4. Anwendung Fiege IHK Lübeck 19.06.2015 1 Die EU-Bauproduktenverordnung

Mehr

Europäische Technische Bewertung. ETA-14/0212 vom 27. Juni 2014. Allgemeiner Teil

Europäische Technische Bewertung. ETA-14/0212 vom 27. Juni 2014. Allgemeiner Teil Europäische Technische Bewertung ETA-14/0212 vom 27. Juni 2014 Allgemeiner Teil Technische Bewertungsstelle, die die Europäische Technische Bewertung ausstellt Handelsname des Bauprodukts Produktfamilie,

Mehr

VST-SEMINAR TRENDS UND FAKTEN RUND UM DIE TÜRE

VST-SEMINAR TRENDS UND FAKTEN RUND UM DIE TÜRE VST-SEMINAR TRENDS UND FAKTEN RUND UM DIE TÜRE Mittwoch, 9. November 2011 tägi wettingen sport fun kongress 1 Konformitätserklärung in der Schweiz CE Kennzeichnung? 2 Nationales Vorwort Verordnung über

Mehr

Europäische Technische Bewertung. ETA-13/1038 vom 26. März 2014. Allgemeiner Teil. Deutsches Institut für Bautechnik

Europäische Technische Bewertung. ETA-13/1038 vom 26. März 2014. Allgemeiner Teil. Deutsches Institut für Bautechnik Europäische Technische Bewertung ETA-13/1038 vom 26. März 2014 Allgemeiner Teil Technische Bewertungsstelle, die die Europäische Technische Bewertung ausstellt Handelsname des Bauprodukts Produktfamilie,

Mehr

LEISTUNGSERKLÄRUNG gemäß Anhang III der Verordnung (EU) Nr. 305/2011. für das Produkt Disboxid 462 EP-Siegel NEU DIS-462-001240

LEISTUNGSERKLÄRUNG gemäß Anhang III der Verordnung (EU) Nr. 305/2011. für das Produkt Disboxid 462 EP-Siegel NEU DIS-462-001240 LEISTUNGSERKLÄRUNG gemäß Anhang III der Verordnung (EU) Nr. 305/2011 für das Produkt Disboxid 462 EP-Siegel NEU DIS-462-001240 1. Eindeutiger Kenncode des Produkttyps: EN 1504-2: ZA.1d, ZA.1e, ZA.1f und

Mehr

Prüflabore für System 3 nach DIN EN ISO/IEC 17025

Prüflabore für System 3 nach DIN EN ISO/IEC 17025 Akkreditierungskriterien für Stellen, die an der Bewertung und Überprüfung der Leistungsbeständigkeit von Bauprodukten entsprechend Anhang V BauPVO (305/2011) beteiligt sind Prüflabore für System 3 nach

Mehr

Verordnung (EU) Nr. 305/2011 zur Festlegung harmonisierter Bedingungen für die Vermarktung von Bauprodukten (EU-BauPVO)

Verordnung (EU) Nr. 305/2011 zur Festlegung harmonisierter Bedingungen für die Vermarktung von Bauprodukten (EU-BauPVO) November 2013 Aktualisierung (Stand 6/2015) Verordnung (EU) Nr. 305/2011 zur Festlegung harmonisierter Bedingungen für die Vermarktung von Bauprodukten (EU-BauPVO) Frequently Asked Questions Teil IV VORBEMERKUNG

Mehr

CE-Kennzeichnung und Ü-Zeichen für Verbindungselemente und Bauprodukte

CE-Kennzeichnung und Ü-Zeichen für Verbindungselemente und Bauprodukte 14.06.2012 CE-Kennzeichnung und Ü-Zeichen für Verbindungselemente und Bauprodukte Einkäufer und Konstrukteure verlangen häufig für Bauprodukte und auch für andere Verbindungselemente eine CE-Kennzeichnung

Mehr

Martin Glöckner Deutsche Bauchemie e.v.

Martin Glöckner Deutsche Bauchemie e.v. Deutsche Bauchemie e.v. CE-Kennzeichnung und Leistungserklärung gemäß BauPVO Symposium zur Europäischen Bauproduktenverordnung 8. November 2012, BMVBS, Berlin Themen 1. Die Leistungserklärung 2. Die CE-Kennzeichnung

Mehr

Arbeitsübereinkommen zur Ausstellung einer Europäischen Technischen Bewertung (ETA) für., zur Verwendung als.

Arbeitsübereinkommen zur Ausstellung einer Europäischen Technischen Bewertung (ETA) für., zur Verwendung als. Arbeitsübereinkommen zur Ausstellung einer Europäischen Technischen Bewertung (ETA) für., zur Verwendung als. gemäß Art. 26 der Verordnung (EU) Nr. 305/2011 1 auf Basis der ETAG. 2 verwendet als Europäisches

Mehr

Die neue EU-Bauproduktenverordnung

Die neue EU-Bauproduktenverordnung Die neue EU-Bauproduktenverordnung Rechtsanwalt Michael Halstenberg Verbands- und Kooperationsmanagement Bau VHV- Bausachverständigentag Frankfurt, 5. Dezember 2013 Bauen in Europa ein Anpassungsprozess

Mehr

Leitfaden zur CE-Kennzeichnung

Leitfaden zur CE-Kennzeichnung Leitfaden zur CE-Kennzeichnung 1 Einleitung Ein wesentliches Ziel der Europäischen Gemeinschaft ist es, den freien Warenverkehr innerhalb Europas zu gewährleisten und technische Handelshemmnisse abzubauen.

Mehr

Seminar zur Ausbildung von Prüfsachverständigen im Fachgebiet Lüftungsanlagen

Seminar zur Ausbildung von Prüfsachverständigen im Fachgebiet Lüftungsanlagen Seminar zur Ausbildung von Prüfsachverständigen im Fachgebiet Lüftungsanlagen Der Weg von der allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassung einer Brandschutzklappe zur Leistungserklärung. Dipl.-Ing. Michael

Mehr

TÜV Rheinland Consulting GmbH. TÜV Rheinland Consulting GmbH Das neue Produktsicherheitsgesetz ProdSG

TÜV Rheinland Consulting GmbH. TÜV Rheinland Consulting GmbH Das neue Produktsicherheitsgesetz ProdSG TÜV Rheinland Consulting GmbH TÜV Rheinland Consulting GmbH Das neue Produktsicherheitsgesetz ProdSG Gesetz über die Bereitstellung von Produkten auf dem Markt Produktsicherheitsgesetz ProdSG in Kraft

Mehr

LEISTUNGSERKLÄRUNG. No. 9174 012 DOP 2013-06-17 Declaration of Performance (DOP)

LEISTUNGSERKLÄRUNG. No. 9174 012 DOP 2013-06-17 Declaration of Performance (DOP) LEISTUNGSERKLÄRUNG No. 9174 012 DOP 2013-06-17 Declaration of Performance (DOP) 1. Eindeutiger Kenncode des Produkttyps: Einwandige Metall-Systemabgasanlage Typ EW-ALBI nach 2. Typen-, Chargen- oder Seriennummer

Mehr

ERTIFIKAT 2451-CPR-EN1O9O-2014.0424OO1. REMA Anlagenbau GmbH. Rudolf-Diesel-Weg 26

ERTIFIKAT 2451-CPR-EN1O9O-2014.0424OO1. REMA Anlagenbau GmbH. Rudolf-Diesel-Weg 26 ZERTIFIKAT ISO 9001:2008 DEKRA Certification GmbH bescheinigt hiermit, dass das Unternehmen R E M A An l a g e n b a u G m b H Zertifizierter Bereich: Konstruktion, Produktion und Errichtung von Sortier-

Mehr

Kennzeichnung von Fenster und Türen gemäß Bauproduktenverordnung 2013

Kennzeichnung von Fenster und Türen gemäß Bauproduktenverordnung 2013 Kennzeichnung von Fenster und Türen gemäß Bauproduktenverordnung 2013 Erläuterungen: Unser Fragenkatalog beantwortet eine Vielzahl von Fragen zur Bauproduktenverordnung 2013. Die Antworten wurden sorgfältig

Mehr

Antonio Caballero González ECSPA - European Calcium Silicate Producers Association

Antonio Caballero González ECSPA - European Calcium Silicate Producers Association Antonio Caballero González ECSPA - European Calcium Silicate Producers Association Bereitstellung der Leistungserklärung durch web-basierte Branchenlösungen Antonio Caballero González CE Kennzeichnung

Mehr

Verordnung über Medizinprodukte (Medizinprodukte-Verordnung - MPV)

Verordnung über Medizinprodukte (Medizinprodukte-Verordnung - MPV) Verordnung über Medizinprodukte (Medizinprodukte-Verordnung - MPV) Vom 20. Dezember 2001, BGBl. I S. 3854 geändert am 4. Dezember 2002, BGBl I S. 4456 zuletzt geändert am 13. Februar 2004, BGBl I S. 216

Mehr

Verordnung über Medizinprodukte (Medizinprodukte-Verordnung - MPV)

Verordnung über Medizinprodukte (Medizinprodukte-Verordnung - MPV) 05.07.2005 Verordnung über Medizinprodukte (Medizinprodukte-Verordnung - MPV) vom 20. Dezember 2001 (BGBl. I S. 3854), zuletzt geändert durch Artikel 1 der Verordnung vom 13. Februar 2004 (BGBl. I S. 216)

Mehr

Überarbeitung der Verordnung EU Nr. 305/2011 Review of the Regulation EU no. 305/2011

Überarbeitung der Verordnung EU Nr. 305/2011 Review of the Regulation EU no. 305/2011 WINDOW DAY 2014, Zagreb Seite 1 Überarbeitung der Verordnung EU Nr. 305/2011 Review of the Regulation EU no. 305/2011 Gestufte Erstprüfung: Anforderungen, Vor- und Nachteile Cascading ITT: requirements,

Mehr

Bauproduktenverordnung was Sachverständige wissen müssen

Bauproduktenverordnung was Sachverständige wissen müssen Bauproduktenverordnung was Sachverständige wissen müssen Vortrag für den Bundesverband der Sachverständigen für Raum und Ausstattung (BSR) Fachgruppe Fußboden Zur Person: Martin Kuschel Rechtsanwalt geboren

Mehr

Abschnitt 1 Anwendungsbereich und Allgemeine Anforderungen an die Konformitätsbewertung 1 Anwendungsbereich

Abschnitt 1 Anwendungsbereich und Allgemeine Anforderungen an die Konformitätsbewertung 1 Anwendungsbereich 13.06.2007 Verordnung über Medizinprodukte - (Medizinprodukte-Verordnung - MPV)* vom 20. Dezember 2001 (BGBl. I S. 3854), zuletzt geändert durch Artikel 1 der Verordnung vom 16. Februar 2007 (BGBl. I S.

Mehr

Marktüberwachung harmonisierter Bauprodukte nach EU-BauPVO

Marktüberwachung harmonisierter Bauprodukte nach EU-BauPVO Regierungspräsidium Gießen Marktüberwachung harmonisierter Bauprodukte nach EU-BauPVO Regierungspräsidium Gießen Dezernat 32 Postfach 10 08 51 35338 Gießen Telefon: 0641 303-2336 Fax: 0641 303-2359 E-Mail:

Mehr

Europäische Harmonisierung im Bauwesen. Andrea Sterling Deutsches Institut für Bautechnik, Berlin. Regierungsbaureferendare 03.02.

Europäische Harmonisierung im Bauwesen. Andrea Sterling Deutsches Institut für Bautechnik, Berlin. Regierungsbaureferendare 03.02. Europäische Harmonisierung im Bauwesen Andrea Sterling Deutsches Institut für Bautechnik, Berlin Regierungsbaureferendare 03.02.2014 1 Übersicht 1. Einführung 2. Der Neue Ansatz 3. Die BauPVO und ihre

Mehr

Leitfaden zur Bauproduktenverordnung

Leitfaden zur Bauproduktenverordnung Leitfaden zur Bauproduktenverordnung 1 Einleitung Ein wesentliches Ziel der Europäischen Union ist es, den freien Warenverkehr innerhalb Europas zu gewährleisten und technische Handelshemmnisse abzubauen.

Mehr

Die Bauproduktenverordnung (Verordnung (EU) Nr. 305/2011) vom ersetzt die Bauproduktenrichtlinie 89/106/EWG vom

Die Bauproduktenverordnung (Verordnung (EU) Nr. 305/2011) vom ersetzt die Bauproduktenrichtlinie 89/106/EWG vom Die Bauproduktenverordnung (Verordnung (EU) Nr. 305/2011) vom 09.03.2011 ersetzt die Bauproduktenrichtlinie 89/106/EWG vom 21.12.1988 Die neue Bauproduktenverordnung Die Verordnung (EU) Nr. 306/2011 des

Mehr

Praktische Umsetzung der EU-BauPV Leistungserklärung, Bewertung der Leistungsbeständigkeit und Etikett. Dipl.-Ing. (FH) Wolfgang Albrecht

Praktische Umsetzung der EU-BauPV Leistungserklärung, Bewertung der Leistungsbeständigkeit und Etikett. Dipl.-Ing. (FH) Wolfgang Albrecht Praktische Umsetzung der EU-BauPV Leistungserklärung, Bewertung der Leistungsbeständigkeit und Etikett Dipl.-Ing. (FH) Wolfgang Albrecht Praktische Umsetzung der EU-BauPV Gräfelfing 06.06.2013 Einführung

Mehr

DIN EN 1090: Was muss der Schweißbetrieb tun?

DIN EN 1090: Was muss der Schweißbetrieb tun? Referent: Roland Latteier Vortragsgliederung Einführung Details der Norm Ausblick Roland Latteier 2 Einführung DIN EN 1090-Reihe besteht aus 3 Teilen Teil 1: Teil 2: Technische Regel für die Ausführung

Mehr

Produktsicherheit und Kennzeichnungspflichten

Produktsicherheit und Kennzeichnungspflichten Produktsicherheit und Kennzeichnungspflichten Von den Herstellerangaben bis zur CE-Kennzeichnung 19. Januar 2016 Schweinfurt Jürgen Herber, Innovation und Umwelt 1 Agenda Warum überhaupt Produktkennzeichnung?

Mehr

Die neuen Anforderungen der DIN EN 1090 insbesondere im Hinblick auf die Schnittstelle zur Maschinen- bzw. Druckgeräterichtlinie

Die neuen Anforderungen der DIN EN 1090 insbesondere im Hinblick auf die Schnittstelle zur Maschinen- bzw. Druckgeräterichtlinie METALL 2013 Die neuen Anforderungen der DIN EN 1090 insbesondere im Hinblick auf die Schnittstelle zur Maschinen- bzw. Druckgeräterichtlinie München, März 2013 Michael Dey Folie 1 Begrüßung Agenda Begrüßung

Mehr

Zeit für eine neue Qualität. CE-Kennzeichnung. Für statisch konforme Holzverbindungen. Mehr Sicherheit für Sie von GAH!

Zeit für eine neue Qualität. CE-Kennzeichnung.  Für statisch konforme Holzverbindungen. Mehr Sicherheit für Sie von GAH! GAH-Produkte mit CE-Kennzeichnung Für statisch konforme Holzverbindungen. Mehr Sicherheit für Sie von GAH! Mit der CE-Kennzeichnung genießen Sie bei Kauf und Einsatz unserer Holzverbinder und Pfostenträger

Mehr

Leitfaden über die Bauproduktenverordnung und deren Erfüllung durch Wienerberger

Leitfaden über die Bauproduktenverordnung und deren Erfüllung durch Wienerberger Leitfaden über die Bauproduktenverordnung und deren Erfüllung durch Wienerberger Version 1.0 Wien, Juli 2013 1. Allgemeines Die Europäische Kommission hat im März 2011 eine Verordnung über das Vermarkten

Mehr

Bauproduktegesetz und Produktesicherheitsgesetz: Auswirkungen und Herausforderungen Rudolf Locher

Bauproduktegesetz und Produktesicherheitsgesetz: Auswirkungen und Herausforderungen Rudolf Locher VST-Seminar Trends und Fakten rund um die Türe 9. November 2011, Wettingen Bauproduktegesetz und Produktesicherheitsgesetz: Auswirkungen und Herausforderungen Rudolf Locher Geschäftsführer der Mitglied

Mehr

Grundlagen der CE-Kennzeichnung von Bauprodukten

Grundlagen der CE-Kennzeichnung von Bauprodukten Grundlagen der CE-Kennzeichnung von Bauprodukten Bauproduktenrichtlinie / Bauproduktenverordnung IM-Seminar CE-Kennzeichnung nach der Bauproduktenverordnung, 19.4.2013 Seite 1 Verordnung (EU) Die Verordnung

Mehr

Neue EG- Bauprodukten-Verordnung: Auswirkungen auf die Metallzaunbranche

Neue EG- Bauprodukten-Verordnung: Auswirkungen auf die Metallzaunbranche Neue EG- Bauprodukten-Verordnung: Auswirkungen auf die Metallzaunbranche Friedrich Klopotek Geschäftsführer des Fachverbandes und der Gütegemeinschaft Metallzauntechnik e.v. 1 I. EINLEITUNG EU-Bauproduktenrichtlinie

Mehr

CE-Kennzeichnung und Bauprodukte. Wegweiser für die Vermarktung. WIFI Unternehmerservice der Wirtschaftskammer Österreich

CE-Kennzeichnung und Bauprodukte. Wegweiser für die Vermarktung. WIFI Unternehmerservice der Wirtschaftskammer Österreich CE-Kennzeichnung und Bauprodukte Wegweiser für die Vermarktung WIFI Unternehmerservice der Wirtschaftskammer Österreich Impressum Impressum Medieninhaber und Herausgeber: Wirtschaftskammer Österreich,

Mehr

VARIOTEC. ...mehr heißt: mehr Funktionen, mehr Varianten, mehr Erfolg VARIOTEC

VARIOTEC. ...mehr heißt: mehr Funktionen, mehr Varianten, mehr Erfolg VARIOTEC Cascading- und all-inclusive-konzepte für Außentüren in Platten- und Rahmenbauweise, 1-2 flg., innen und aussen öffnend, Rundsegmentbogen, Holz:Alu-Ausführung, flächenbündig usw., sowie Passivhausfenster...mehr

Mehr

Welche Auswirkungen hat die neue Bauproduktenverordnung für den Brandschutz?

Welche Auswirkungen hat die neue Bauproduktenverordnung für den Brandschutz? Seite 1 von 7 ift Rosenheim Welche Auswirkungen hat die neue Bauproduktenverordnung für den Brandschutz? Das müssen Sie beachten bei der zukünftigen CE- Kennzeichnung von Feuer- und Rauchschutzabschlüssen!

Mehr

Einführung in DIN EN 1090

Einführung in DIN EN 1090 Schweißtechnische Lehr-und Versuchsanstalt SLV München Niederlassung der GSI mbh Einführung in DIN EN 1090 Ausführung von Stahltragwerken und Aluminiumtragwerken Michael Westermeir/ GSI NL SLV München

Mehr

INFORMATIONSSCHRIFT. Die neue europäische Bauproduktenverordnung - Eine Umsetzungshilfe für die Mitgliedsunternehmen der Deutschen Bauchemie

INFORMATIONSSCHRIFT. Die neue europäische Bauproduktenverordnung - Eine Umsetzungshilfe für die Mitgliedsunternehmen der Deutschen Bauchemie INFORMATIONSSCHRIFT Die neue europäische Bauproduktenverordnung - Eine Umsetzungshilfe für die Mitgliedsunternehmen der Deutschen Bauchemie 1. Ausgabe, Juni 2012 2 Impressum 1. Ausgabe, Juni 2012 Redaktionsschluss:

Mehr

Verordnung über Medizinprodukte (Medizinprodukte-Verordnung - MPV)

Verordnung über Medizinprodukte (Medizinprodukte-Verordnung - MPV) Verordnung über Medizinprodukte (Medizinprodukte-Verordnung - MPV) MPV Ausfertigungsdatum: 20.12.2001 Vollzitat: "Medizinprodukte-Verordnung vom 20. Dezember 2001 (BGBl. I S. 3854), die zuletzt durch Artikel

Mehr

Das kleine Baurecht Lexikon für Errichter von Aufzugsschachtentlüftungssystemen.

Das kleine Baurecht Lexikon für Errichter von Aufzugsschachtentlüftungssystemen. Das kleine Baurecht Lexikon für Errichter von Aufzugsschachtentlüftungssystemen www.bluekit.eu Kurzerklärungen zu rechtlichen Fachbegriffen der Inhalt ist auf das Wesentliche beschränkt und erhebt keinen

Mehr

OFT GESTELLTE FRAGEN. Fachverband MASCHINEN & METALLWAREN Industrie. Bauprodukte-Richtlinie Bauprodukte-Verordnung EN 1090. www.fmmi.

OFT GESTELLTE FRAGEN. Fachverband MASCHINEN & METALLWAREN Industrie. Bauprodukte-Richtlinie Bauprodukte-Verordnung EN 1090. www.fmmi. INFORMATION OFT GESTELLTE FRAGEN Bauprodukte-Richtlinie Bauprodukte-Verordnung EN 1090 Stahlbauwerke nach EN 1090-2, Aluminiumbauwerke nach EN 1090-3 Fachverband MASCHINEN & METALLWAREN Industrie www.fmmi.at

Mehr

Umsetzung der Anforderungen zur Leistungserklärung

Umsetzung der Anforderungen zur Leistungserklärung Umsetzung der Anforderungen zur Leistungserklärung Praxisanwendung Anhang 2 - Brandschutz Nr.016/2 Technisches Merkblatt Einleitung Dieses Merkblatt zeigt anhand einem praxisbezogenem Beispiel die Umsetzung

Mehr

Keine CE-Kennzeichnung ohne klinische Bewertung

Keine CE-Kennzeichnung ohne klinische Bewertung Seite 1 von 5 Keine CE-Kennzeichnung ohne klinische Bewertung Medizinprodukte können in der Regel nicht ohne klinische Daten und deren Bewertung auf den Markt gelangen. Zudem besteht für Medizinprodukte

Mehr

Was ist die Leistung? EN im Stahlbau

Was ist die Leistung? EN im Stahlbau Was ist die Leistung? EN 1090-1 im Stahlbau Georg Matzner 09.10.2014 BPR->BPV Rechtsquelle hat sich geändert: Bauproduktenrichtlinie Bauproduktenverordnung seit 1.7.2013 in Kraft Welche Neuerungen gibt

Mehr

Bauprodukte-Verordnung (EU) Nr. 305/2011

Bauprodukte-Verordnung (EU) Nr. 305/2011 Leitfaden Bauprodukte-Verordnung (EU) Nr. 305/2011 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Abkürzungen... 2 2. Kurzdarstellung... 3 3. Zweck dieses Leitfadens... 3 4. Empfehlungen zur Anwendung der Bauprodukte-Verordnung...

Mehr

Umsetzung der Anforderungen zur Leistungserklärung

Umsetzung der Anforderungen zur Leistungserklärung Umsetzung der Anforderungen zur Leistungserklärung Praxisanwendung Anhang 2 - Brandschutz Nr.016/2 Technisches Merkblatt Einleitung Dieses Merkblatt zeigt anhand einem praxisbezogenem Beispiel die Umsetzung

Mehr

LEISTUNGSERKLÄRUNG. Nr Mörtel/2016 für das Produktionsjahr 16

LEISTUNGSERKLÄRUNG. Nr Mörtel/2016 für das Produktionsjahr 16 1 LEISTUNGSERKLÄRUNG Nr.007-2 Mörtel/2016 für das Produktionsjahr 16 1. Eindeutiger Kenncode des Produkttyps: RK 0/1 2. Typen-, Chargen- oder Seriennummer oder ein anderes Kennzeichen zur Identifikation

Mehr

LEISTUNGSERKLÄRUNG CONF-DOP_HTA-P 01/17 HALFEN Ankerschiene HTA 40/22P und HTA 50/30P

LEISTUNGSERKLÄRUNG CONF-DOP_HTA-P 01/17 HALFEN Ankerschiene HTA 40/22P und HTA 50/30P LEISTUNGSERKLÄRUNG CONF-DOP_HTA-P 01/17 HALFEN Ankerschiene HTA 40/22P und HTA 50/30P Nr. H01-16/0453 1. Eindeutiger Kenncode des Produkttyps HALFEN Ankerschiene HTA 40/22P und HTA 50/30P 2. 3. 4. 5. 6.

Mehr

DER WEG ZUM CE-ZEICHEN FÜR FENSTER UND AUSSENTÜREN

DER WEG ZUM CE-ZEICHEN FÜR FENSTER UND AUSSENTÜREN Technisches Merkblatt 06 Fachgruppe Kunststofffenstersysteme DER WEG ZUM CE-ZEICHEN FÜR FENSTER UND AUSSENTÜREN Vorwort Das vorliegende Technische Merkblatt 06 "Der Weg zum CE-Zeichen für Fenster und Außentüren"

Mehr

technische Spezifikationen

technische Spezifikationen Notifizierung und technische Spezifikationen Was ändert sich? Gerhard Breitschaft Notifizierung und technische Spezifikationen 21.03.2012 1 Veröffentlichung der Bauproduktenverordnung im Vergleich mit

Mehr

deutsch 2. Typen-, Chargen- oder Seriennummer oder ein anderes Kennzeichen zur Identifikation des Bauproduktes gemäß Artikel 11 Absatz 4 BauPVO:

deutsch 2. Typen-, Chargen- oder Seriennummer oder ein anderes Kennzeichen zur Identifikation des Bauproduktes gemäß Artikel 11 Absatz 4 BauPVO: LEISTUNGSERKLÄRUNG deutsch Nr. GE 101 + 103 1. Eindeutiger Kenncode des Produkttyps: Nach Festigkeit sortiertes Bauholz für tragende Zwecke mit rechteckigem Querschnitt aus Fichte, Tanne, Kiefer, Lärche,

Mehr

Konformitäts- und Gütenachweise für Bauprodukte

Konformitäts- und Gütenachweise für Bauprodukte Konformitäts- und Gütenachweise für Bauprodukte weitverbreitete Ansichten: Bei Verwendung eines Bauproduktes mit CE-Kennzeichnung muss ich mich um nichts mehr kümmern Bauprodukte mit CE-Kennzeichnung muss

Mehr

Anforderungen an Bauprodukte für das nachhaltige Bauen

Anforderungen an Bauprodukte für das nachhaltige Bauen Seite 1 von 6 ift Rosenheim Anforderungen an Bauprodukte für das nachhaltige Bauen Umweltproduktdeklarationen (EPD) 1 Entwicklung Eine der wesentlichen Aufgaben der Gebäudehülle und ihrer zugehörigen Bauteile

Mehr

Leistungserklärung. Leistungserklärung. Sikafloor-161 EN 13813: Produkttyp Eindeutiger Kenncode des Produkttyps: Sikafloor-161

Leistungserklärung. Leistungserklärung. Sikafloor-161 EN 13813: Produkttyp Eindeutiger Kenncode des Produkttyps: Sikafloor-161 Flooring Auflage 01.07.2013 Kennnummer Ausgabe EN 1504-2: 2004 08 0921 EN 13813: 2002 EN 13813:2002 1. Produkttyp Eindeutiger Kenncode des Produkttyps: 2. Typ Chargen- oder Seriennummer oder ein anderes

Mehr

LEISTUNGSERKLÄRUNG gemäß Anhang III der Verordnung (EU) Nr. 305/2011 (Bauproduktenverordnung) DOP/ELAST

LEISTUNGSERKLÄRUNG gemäß Anhang III der Verordnung (EU) Nr. 305/2011 (Bauproduktenverordnung) DOP/ELAST Nr. DOP/ELAST 104750 2-1 Version 2-1 1 Eindeutiger Kenncode des Produkttyps 2 Typen-,Chargen- oder Seriennummer oder ein anderes Kennzeichen zur Identifikation des Bauprodukts gemäß Artikel 11 Absatz 4:

Mehr

Name : Uwe Ruf Datum : 2013 Folie: Nr. REHM Der Maßstab für modernes Schweißen

Name : Uwe Ruf Datum : 2013 Folie: Nr. REHM Der Maßstab für modernes Schweißen DIN EN 1090 DIN EN 1090: Ausführung von Tragwerken aus Stahl und aus Aluminium Betrifft Hersteller von Bauteilen aus Stahl- oder Aluminium entsprechend der Bauproduktenrichtlinie BPR - 89/106/EWG Gültigkeit

Mehr

02/2013 INHALT. Die neue Bauproduktenverordnung Bekanntes und Neues 1

02/2013 INHALT. Die neue Bauproduktenverordnung Bekanntes und Neues 1 02/2013 Ausgabe 2 25. April 2013 INHALT Die neue Bauproduktenverordnung Bekanntes und Neues 1 CE-Kennzeichnung von Produkten auf der Basis einer europäischen technischen Zulassung Tätigkeit notifizierter

Mehr

LEISTUNGSERKLÄRUNG CONF-DOP_KON 08/14

LEISTUNGSERKLÄRUNG CONF-DOP_KON 08/14 EISTUNGSERKÄRUNG CONF-DOP_KON 08/14 AFEN Konsole KON Nr. 31-1090-1-2/1 1. Eindeutiger Kenncode des Produkttyps AFEN Konsole KON 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. Typen-, Chargen- oder Seriennummer oder ein anderes

Mehr

svssass ZERTI FIKAT Hersteller 2442-CPR- 1090-1.00064. SVS. 20 L 5.00 L Arthur Weber AG Wintersried 7

svssass ZERTI FIKAT Hersteller 2442-CPR- 1090-1.00064. SVS. 20 L 5.00 L Arthur Weber AG Wintersried 7 svssass ZERTI FIKAT Konform ität der werkse i gene n Prod u ktionskontro I le 2442-CPR- 1090-1.00064. SVS. 20 L 5.00 L Gemäß der Verordnung (EU) Nr. 305/2011 des Europäischen Parlaments und des Rates vom

Mehr

EG Richtlinien Anwendung auf raumlufttechnische Geräte

EG Richtlinien Anwendung auf raumlufttechnische Geräte Fachverband Gebäude-Klima e. V. KLIMA-TAG 2014 EG Richtlinien Anwendung auf raumlufttechnische Geräte Dr.-Ing. Christoph Kaup Berlin, 26. Juni 2014 Maschinenrichtlinie Fassung 2006/42/EG ab 29.12.2009

Mehr

Leistungserklärung. Leistungserklärung. Sikafloor-235 ESD EN 13813: Produkttyp Eindeutiger Kenncode des Produkttyps: Sikafloor-235 ESD

Leistungserklärung. Leistungserklärung. Sikafloor-235 ESD EN 13813: Produkttyp Eindeutiger Kenncode des Produkttyps: Sikafloor-235 ESD Flooring Auflage 01.07.2013 Kennnummer Ausgabe EN 1504-2: 2004 08 0921 EN 13813: 2002 EN 13813:2002 1. Produkttyp Eindeutiger Kenncode des Produkttyps: 2. Typ Chargen- oder Seriennummer oder ein anderes

Mehr

Bescheinigung der Leistungsbeständigkeit des Bauprodukts vs. Herstellerbescheinigung DIN 18800-7. Was macht den Unterschied aus?

Bescheinigung der Leistungsbeständigkeit des Bauprodukts vs. Herstellerbescheinigung DIN 18800-7. Was macht den Unterschied aus? 23. Bautechnisches Seminar NRW in Ratingen am 29.10.2014 Bescheinigung der Leistungsbeständigkeit des Bauprodukts vs. Herstellerbescheinigung DIN 18800-7 Was macht den Unterschied aus? Dipl. - Ing. Jörg

Mehr

Die neue Maschinenrichtlinie 2006/42/EG. Europäische Rechtsgrundlage für Produkte (neue Produkte)

Die neue Maschinenrichtlinie 2006/42/EG. Europäische Rechtsgrundlage für Produkte (neue Produkte) Europäische Rechtsgrundlage für Produkte (neue Produkte) Beschaffenheit beim erstmaligen Inverkehrbringen Beschaffenheit bei Bereitstellung, Benutzung und Umbau EU-Binnenmarkt Inverkehrbringen EU-Vertrag

Mehr

Mitteilung des DIBt Fragenkatalog. Fragenkatalog zur Europäischen Technischen Bewertung (ETA) Eine Hilfestellung für Antragsteller. Stand: August 2017

Mitteilung des DIBt Fragenkatalog. Fragenkatalog zur Europäischen Technischen Bewertung (ETA) Eine Hilfestellung für Antragsteller. Stand: August 2017 Mitteilung des DIBt Fragenkatalog Fragenkatalog zur Europäischen Technischen Bewertung (ETA) Eine Hilfestellung für Antragsteller Stand: August 2017 Kolonnenstraße 30 B D-10829 Berlin www.dibt.de Inhaltsverzeichnis

Mehr

LEISTUNGSANGABEN G4220JPCPR

LEISTUNGSANGABEN G4220JPCPR LEISTUNGSANGABEN G4220JPCPR 1. Eindeutiger Kenncode des Produkttyps. TPM 100, TP 116, TP 115, TI 416, TP 416, TP 416N, ULTRACOUSTIC, TI 116, TM 100, TM 400, TI 140W, CLASSIC 037, ULTRACOUSTIC P, CLASSIC

Mehr

Leistungserklärung. Nr. DoP 1 1/3. Eindeutiger Kenncode des Produkttyps SPAX. Typen-, Chargen- oder Seriennummer gemäß Artikel 11 Absatz 4

Leistungserklärung. Nr. DoP 1 1/3. Eindeutiger Kenncode des Produkttyps SPAX. Typen-, Chargen- oder Seriennummer gemäß Artikel 11 Absatz 4 1/3 1. 2. 3. 4. 5. 6. Eindeutiger Kenncode des Produkttyps SPAX Typen-, Chargen- oder Seriennummer gemäß Artikel 11 Absatz 4 Artikelnummer und EAN-Code siehe Tabelle anbei Verwendungszweck Selbstbohrende

Mehr

Leistungserklärung Declaration of Performance Gemäß/acc. EU-Verordnung/Regulation (EU) 305/2011, Anhang/Annexe III

Leistungserklärung Declaration of Performance Gemäß/acc. EU-Verordnung/Regulation (EU) 305/2011, Anhang/Annexe III voestalpine-straße 3 4020 Linz, Austria T. +43/50304/15-0 F. +43/50304/55-0 www.voestalpine.com/grobblech Rechtsform/Legal Form: Gesellschaft mit beschränkter Haftung / Limited Liability Sitz/Registered

Mehr

Leistungserklärung Declaration of Performance Gemäß/acc. EU-Verordnung/Regulation (EU) 305/2011, Anhang/Annexe III

Leistungserklärung Declaration of Performance Gemäß/acc. EU-Verordnung/Regulation (EU) 305/2011, Anhang/Annexe III voestalpine-straße 3 4020 Linz, Austria T. +43/50304/15-0 F. +43/50304/55-0 www.voestalpine.com/grobblech Rechtsform/Legal Form: Gesellschaft mit beschränkter Haftung / Limited Liability Sitz/Registered

Mehr

Herausforderungen und zukünftige Aufgaben für das Institut Dr. Roland Gellert Forschungsinstitut für Wärmeschutz e.v. München

Herausforderungen und zukünftige Aufgaben für das Institut Dr. Roland Gellert Forschungsinstitut für Wärmeschutz e.v. München Herausforderungen und zukünftige Aufgaben für das Institut Dr. Roland Gellert Forschungsinstitut für Wärmeschutz e.v. München 1 FIW Wärmeschutztag 2012, 15. Juni 2012, München Aus der Satzung von 1921:

Mehr

Informationsblatt über die Zertifizierung von Betonstahl - Stäbe, Ringe, geschweisste Matten

Informationsblatt über die Zertifizierung von Betonstahl - Stäbe, Ringe, geschweisste Matten Informationsblatt über die Zertifizierung von Betonstahl - Stäbe, Ringe, geschweisste Matten Erstprüfung und laufende Überwachung 1. Allgemeines Die Zertifizierungsstelle für Bauprodukte der EMPA führt

Mehr

EN 1090-1 Ausführung von Stahltragwerken und Aluminiumtragwerken Teil 1: Konformitätsnachweisverfahren für tragende Bauteile

EN 1090-1 Ausführung von Stahltragwerken und Aluminiumtragwerken Teil 1: Konformitätsnachweisverfahren für tragende Bauteile Gut Besser Schweisstechnik! EN 1090-1 Ausführung von Stahltragwerken und Aluminiumtragwerken Teil 1: Konformitätsnachweisverfahren für tragende Bauteile Anja König Dipl.-Ing. (FH), EWE/IWE, IWI Gliederung

Mehr

Verordnung über Medizinprodukte (Medizinprodukte- Verordnung - MPV)

Verordnung über Medizinprodukte (Medizinprodukte- Verordnung - MPV) Verordnung über Medizinprodukte (Medizinprodukte- Verordnung - MPV) vom 20. Dezember 2001 (BGBl. I. S. 3854) Auf Grund des 37 Abs. 1, 8 und 11 des Medizinproduktegesetzes vom 2. August 1994 (BGBl. I. S.

Mehr

Die CE-Kennzeichnung

Die CE-Kennzeichnung Die CE-Kennzeichnung 1. Was bedeutet die CE-Kennzeichnung? Die CE-Kennzeichnung ist kein Qualtitätssiegel. Dadurch wird lediglich angezeigt, daß ein Produkt die Anforderungen aller relevanten EG-Richtlinien

Mehr

Verordnung (EU) Nr. 305/2011 zur Festlegung harmonisierter Bedingungen für die Vermarktung von Bauprodukten (EU-BauPVO)

Verordnung (EU) Nr. 305/2011 zur Festlegung harmonisierter Bedingungen für die Vermarktung von Bauprodukten (EU-BauPVO) November 2013 Aktualisierung (Stand 4/2015) Verordnung (EU) Nr. 305/2011 zur Festlegung harmonisierter Bedingungen für die Vermarktung von Bauprodukten (EU-BauPVO) Frequently Asked Questions Teil I VORBEMERKUNG

Mehr

Beitrag zum nachhaltigen Bauen im staatlich geförderten kommunalen Hochbau von Baden-Württemberg

Beitrag zum nachhaltigen Bauen im staatlich geförderten kommunalen Hochbau von Baden-Württemberg EXPO REAL 2014 Beitrag zum nachhaltigen Bauen im staatlich geförderten kommunalen Hochbau von Baden-Württemberg MR Dr.-Ing. Gerhard Scheuermann Folie 1 MBO enthält keine Anforderungen an das nachhaltige

Mehr

Einführung in die DIN EN 1090

Einführung in die DIN EN 1090 Schweißtechnische Lehr- und Versuchsanstalt Mecklenburg-Vorpommern GmbH Einführung in die DIN EN 1090 6. Rostocker Schweißtage 12.-13. November 2013 Vortragsinhalt Wesentliche Unterschiede zwischen der

Mehr

Nr DE BauPVo (EU Nr. 305/2011)

Nr DE BauPVo (EU Nr. 305/2011) LEISTUNGSERKLÄRUNG Nr. 001-01-DE BauPVo (EU Nr. 305/2011) 1. Eindeutiger Kenncode des Produkttyps: Rohrrahmenschlösser nach DIN EN 12209:2004-03 + Berichtigung 1 :2006-06 1309-CPD-0138 2. Typen-, Chargen-

Mehr

Antrag zum Baumusterprüfverfahren (Konformitätsbewertungsverfahren)

Antrag zum Baumusterprüfverfahren (Konformitätsbewertungsverfahren) Arbeitsgebiet: Grundlagen Antrag zum Baumusterprüfverfahren (Konformitätsbewertungsverfahren) Akkreditierte Zertifizierungsstelle SCESp 008 Bestell-Nr. CE08-1.d Europäisch notifiziert, Kenn-Nr. 1246 Ausgabedatum

Mehr

Erfahrungen mit der Umsetzung der Eurocodes aus der Sicht der Bauaufsicht

Erfahrungen mit der Umsetzung der Eurocodes aus der Sicht der Bauaufsicht VBI Fachgruppentagung Frankfurt, 14. Mai 2013 Erfahrungen mit der Umsetzung der Eurocodes aus der Sicht der Bauaufsicht MR Dr. Gerhard Scheuermann Anwendung des Eurocode-Programmes Warum wurden die Eurocodes

Mehr

Inhalt und Gliederung. TÜV NORD Schweißerfrühstück 2017 Stahlbau. 1. Kennzeichnungspflicht gemäß EU-BauPVO für harmonisierte Bauprodukte

Inhalt und Gliederung. TÜV NORD Schweißerfrühstück 2017 Stahlbau. 1. Kennzeichnungspflicht gemäß EU-BauPVO für harmonisierte Bauprodukte 05. Mai 2017 TÜV NORD Marktüberwachung/ TÜV NORD Schweißerfrühstück 2017 Stahlbau Inhalt und Gliederung 05. Mai 2017 in Hannover Thema: Aufgaben, Tätigkeiten und Erfahrungen der Marktüberwachung harmonisierter

Mehr

FVLR-Merkblatt 04 April INFORMATION zur Bauproduktenverordnung (Eu-BauPVO) und zur CE-Kennzeichnung von Bauprodukten

FVLR-Merkblatt 04 April INFORMATION zur Bauproduktenverordnung (Eu-BauPVO) und zur CE-Kennzeichnung von Bauprodukten INFORMATION zur Bauproduktenverordnung (Eu-BauPVO) und zur CE-Kennzeichnung von Bauprodukten Merkblatt 04: Ausgabe Fachverband Tageslicht und Rauchschutz e.v. Technische Angaben und Empfehlungen dieses

Mehr

Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU Änderungen und Anforderungen. EU-Beratungsstelle der TÜV Rheinland Consulting

Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU Änderungen und Anforderungen. EU-Beratungsstelle der TÜV Rheinland Consulting Niederspannungsrichtlinie 2014/35/EU Änderungen und Anforderungen Stefan Rost, 24.11.2015, Leipzig 1 EU-Beratungsstelle der TÜV Rheinland Consulting TÜV Rheinland Consulting GmbH EU-Beratungsstelle Tillystrasse

Mehr

Europäische Technische Bewertung. ETA-11/0240 vom 7. Mai Allgemeiner Teil

Europäische Technische Bewertung. ETA-11/0240 vom 7. Mai Allgemeiner Teil Europäische Technische Bewertung ETA-11/0240 vom 7. Mai 2015 Allgemeiner Teil Technische Bewertungsstelle, die die Europäische Technische Bewertung ausstellt Handelsname des Bauprodukts Produktfamilie,

Mehr

Bauproduktenverordnung. Alles klar? Grundlagen der Bauproduktenverordnung

Bauproduktenverordnung. Alles klar? Grundlagen der Bauproduktenverordnung Bauproduktenverordnung Alles klar? Grundlagen der Bauproduktenverordnung (BauPVO) Grundlagen der Bauproduktenverordnung (BauPVO) Bedeutung des CE-Zeichens wandelt sich Leistungserklärung als neues DOKUMENT

Mehr

Europäische Technische Bewertung. ETA-12/0166 vom 18. Juni Allgemeiner Teil

Europäische Technische Bewertung. ETA-12/0166 vom 18. Juni Allgemeiner Teil Europäische Technische Bewertung ETA-12/0166 vom 18. Juni 2015 Allgemeiner Teil Technische Bewertungsstelle, die die Europäische Technische Bewertung ausstellt Handelsname des Bauprodukts Produktfamilie,

Mehr

CE Kennzeichnung. verpflichtend ab 1. Juli

CE Kennzeichnung. verpflichtend ab 1. Juli CE Kennzeichnung verpflichtend ab 1. Juli 2013 www.sihga.com Bauprodukteverordnung (EU) 305/2011 Grundlegende Anforderungen an Bauprodukte: laut (EU) 305/2011 Anhang 1 mechanische Festigkeit und Standsicherheit

Mehr

Anhang V EG-Konformitätserklärung (Qualitätssicherung Produktion)

Anhang V EG-Konformitätserklärung (Qualitätssicherung Produktion) Dieses Werk, einschließlich aller seiner Teile, ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung außerhalb der engen Grenzen des Urheberrechtsgesetzes ist ohne Zustimmung des Verlages unzulässig und strafbar.

Mehr

Europäische Technische Bewertung. ETA-12/0605 vom 4. Mai Allgemeiner Teil

Europäische Technische Bewertung. ETA-12/0605 vom 4. Mai Allgemeiner Teil Europäische Technische Bewertung ETA-12/0605 vom 4. Mai 2015 Allgemeiner Teil Technische Bewertungsstelle, die die Europäische Technische Bewertung ausstellt Handelsname des Bauprodukts Produktfamilie,

Mehr

ETA-13/1037 vom 26. Mai Europäische Technische Bewertung. Allgemeiner Teil. Deutsches Institut für Bautechnik

ETA-13/1037 vom 26. Mai Europäische Technische Bewertung. Allgemeiner Teil. Deutsches Institut für Bautechnik Europäische Technische Bewertung ETA-13/1037 vom 26. Mai 2014 Allgemeiner Teil Technische Bewertungsstelle, die die Europäische Technische Bewertung ausstellt Deutsches Institut für Bautechnik Handelsname

Mehr

Erstellung von Leistungserklärungen für Brandabschottungen und Brandschutzfugen

Erstellung von Leistungserklärungen für Brandabschottungen und Brandschutzfugen Erstellung von Leistungserklärungen für Brandabschottungen und Brandschutzfugen Leistungserklärung_BS Durchführungen_Musterentwurf_BVB_final.docx Die Leistungserklärung dokumentiert die Leistung des Produktes

Mehr

Bauproduktenverordnung. Alles klar? Grundlagen der Bauproduktenverordnung

Bauproduktenverordnung. Alles klar? Grundlagen der Bauproduktenverordnung Alles klar? Grundlagen der (BauPVO) Grundlagen der (BauPVO) Bedeutung des CE-Zeichens wandelt sich Leistungserklärung als neues Kernelement (Artikel 4) Inhalt der Leistungserklärung Die EU Bauproduktenrichtlinie

Mehr

VARIOTEC. Kompakt Allgemeine Informationen & Lizenzsystem

VARIOTEC. Kompakt Allgemeine Informationen & Lizenzsystem Kompakt Allgemeine Informationen & Lizenzsystem 89-2 Inhalt 1. Regeln, Normen, Vorschriften Seite 3 2. Was ist zu tun? - Lizenzvertrag Seite 4-5 3. Harmonisierte Produktnorm EN 14351-1 und mandatierte

Mehr

Europäische Technische Bewertung. ETA-11/0492 vom 26. Juni Allgemeiner Teil

Europäische Technische Bewertung. ETA-11/0492 vom 26. Juni Allgemeiner Teil Europäische Technische Bewertung ETA-11/0492 vom 26. Juni 2014 Allgemeiner Teil Technische Bewertungsstelle, die die Europäische Technische Bewertung ausstellt Handelsname des Bauprodukts Produktfamilie,

Mehr

Merkblatt. Häufige Fragen hinsichtlich der Anforderungen für Hersteller bzw. Inverkehrbringer von Lebensmittelbedarfsgegenständen aus Keramik

Merkblatt. Häufige Fragen hinsichtlich der Anforderungen für Hersteller bzw. Inverkehrbringer von Lebensmittelbedarfsgegenständen aus Keramik Merkblatt Häufige Fragen hinsichtlich der Anforderungen für Hersteller bzw. Inverkehrbringer von Lebensmittelbedarfsgegenständen aus Keramik Was sind Lebensmittelbedarfsgegenstände? Lebensmittelbedarfsgegenstände

Mehr

Europäische Technische Bewertung. ETA-10/0352 vom 6. Juli Allgemeiner Teil. Deutsches Institut für Bautechnik

Europäische Technische Bewertung. ETA-10/0352 vom 6. Juli Allgemeiner Teil. Deutsches Institut für Bautechnik Europäische Technische Bewertung ETA-10/0352 vom 6. Juli 2015 Allgemeiner Teil Technische Bewertungsstelle, die die Europäische Technische Bewertung ausstellt Handelsname des Bauprodukts Produktfamilie,

Mehr

Rechtsgeschäftliche Abnahmen von GE in Wohnanlagen Abnahmen mit Sachverständigen in der Praxis

Rechtsgeschäftliche Abnahmen von GE in Wohnanlagen Abnahmen mit Sachverständigen in der Praxis Rechtsgeschäftliche Abnahmen von GE in Wohnanlagen Abnahmen mit Sachverständigen in der Praxis BauPVO und CE-Kennzeichnung Hintergründe, Grundlagen und Auswirkungen in der Praxis Dipl.-Ing. Herbert Gottschalk,

Mehr

Deutsches Institut für vorbeugenden Brandschutz e.v. Köln Alle Rechte vorbehalten. / BauPVO und hen

Deutsches Institut für vorbeugenden Brandschutz e.v. Köln Alle Rechte vorbehalten. / BauPVO und hen Deutsches Institut für vorbeugenden Brandschutz e.v. Köln 2013. Alle Rechte vorbehalten. / BauPVO und hen Bauproduktenverordnung (BauPVO) und harmonisierte europäische Produktnormen (hen) Brandschutztechnisches

Mehr