Schnell auf Kurs. Ob eine Fortbildung zum Gebäude- Unser Rat. Weiterbildungsdatenbanken

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Schnell auf Kurs. Ob eine Fortbildung zum Gebäude- Unser Rat. Weiterbildungsdatenbanken"

Transkript

1 en Schnell auf Kurs en Wer eine berufliche Fortbildung sucht, findet sie am einfachsten in einer von knapp 200 Datenbanken. Unser Test von 26 Portalen zeigt: Gute Infos haben oft solche, die schon länger am Markt sind. Ob eine Fortbildung zum Gebäude- Energieberater, ein Fernlehrgang Betriebswirtschaft oder ein Pflegekurs in Teilzeit nur wer weiß, wann und wo der passende Kurs stattfindet, kann ihn auch belegen. Fündig werden Suchende am ehesten in einer der knapp 200 en, die es mittlerweile für den deutschen Sprachraum gibt. Datenbanken verändern sich schnell Bei unserem ersten Test 2003 gab es gerade einmal 60 dieser Portale für berufliche Bildung. Beim zweiten Test 2007 waren es bereits 150. Heute gibt es knapp 200, darunter private, kommerzielle Portale und öffentlich finanzierte. Es gibt bundesweite wie das der Bundesagentur für Arbeit, landesweite wie jene für Schleswig-Holstein oder Berlin und solche mit Themenschwerpunkten wie etwa net/de, die nur Sprachkurse auflistet. Es kommen nicht nur ständig neue Portale dazu, sondern die Betreiber überarbeiten auch regelmäßig ihre bereits bestehenden Portale. Ein dritter Test soll zeigen, wie Unser Rat FOTO: GETTY / P. BOURRIER Testsieger sind Hamburgs Kursportal Wisy und die Rheinland-Pfalz. Aber auch die übrigen landesweiten Portale sind einen Versuch wert für die, die dort wohnen. In Kursnet der Bundesagentur für Arbeit können Sie nach dem Ausgangsberuf suchen und nach Kursen, die für den Bildungsgutschein zugelassen sind. Trainings für Führungskräfte finden Sie in seminarmarkt und fobil, IHKund Aufstiegsfortbildungen in der Datenbank Wis.

2 und wo Lernwillige heute den passenden Kurs am besten finden. Wir haben getestet, wie gut der Nutzer die Suche eingrenzen kann denn nur dann erhält er schnell die gewünschten Listen. Welche Datenbank bietet gute und umfassende Infos über Seminar und Anbieter? Spannend ist auch die Frage, ob ältere, bereits getestete Portale besser abschneiden als neue. Schon der zweite Test hatte gezeigt: Viele Betreiber hatten die Kritik der Stiftung Warentest und neue Mindeststandards ernst genommen und ihre Datenbanken nutzerfreundlicher gestaltet. Elf neue Datenbanken geprüft Diesmal sind 26 Datenbanken im Test vertreten 13 bundesweite, 10 landesweite und 3 regionale (siehe So haben wir getestet ). Die bundesweiten Suchportale sind oft privat betrieben, die landesweiten und regionalen dagegen öffentlich finanziert. Schon das Testfeld zeigt: Der Markt ist stark in Bewegung. In den letzten Jahren sind viele neue Datenbanken dazugekommen. Erstmals im Test sind die sieben bundesweiten Portale emagister.de, fobil, Semigator, Seminarbewertung.de, Seminarportal.de, Sophia24, und Weiterbildung.de. Auch die landesweiten Datenbanken für Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein und Hessen sowie den regionalen Anbieter LVV hatten wir noch nicht untersucht. Suchbegriffe Englisch und Excel Zum Testen der Suchfunktion und Bedienbarkeit gaben die Experten der Stiftung Warentest 10 der 13 Suchbegriffe ein, nach denen Nutzer am häufigsten im Infoweb Weiterbildung (www.iwwb.de) suchen. Diese Metadatenbank verlinkt auf die Kursinfos von 70 Portalen. Unter den häufigsten Schlagworten sind Buchhaltung, Buchführung, Excel, Englisch und Projektmanagement. Anschließend prüften die Experten die Ergebnislisten jeder einzelnen Datenbank im Test. Sind die Ergebnisse aktuell, informativ und umfangreich? Wichtigstes Prüfkriterium war die Qualität der Informationen über Kurs und Anbieter. Das Fazit: In den meisten Portalen lohnt sich die Suche. So haben 12 der 13 landesweiten und regionalen Datenbanken (siehe Tabelle S. 32/33) sehr gut oder gut abgeschnitten, ebenso vier bundesweite Portale (siehe Tabelle unten). Die Untersuchung zeigt auch: Viele gute Portale sind schon länger am Markt oder nutzen eine bereits erprobte Software. Immerhin 8 von 15 bereits getesteten Datenbanken haben sich weiter verbessert. Aber nicht bei allen getesteten Portalen überzeugten Suchfunktion und Informationen: Immerhin sechs untersuchte en schnitten nur ausreichend oder mangelhaft ab. en e Datenbanken Kursnet Gewichtung Seminarbörse.de seminarmarkt Wis Das Weiterbildungs- Informations-System Sophia24 fobil Internetadresse agentur.de/kurs/portal Einzugsbereich Deutschland und Österreich Deutschland und deutschsprachiges Ausland Anzahl der Anbieter 1) Anzahl der Angebote 2)3) QUALITÄTSURTEIL 100 % GUT (1,6) GUT (1,7) GUT (1,9) GUT (2,5) BEFRIEDIGEND (2,6) BEFRIEDIGEND (2,9) Testkommentar Gute Hilfe nicht nur für Arbeitsuchende. Portal der Bundesagentur für Arbeit. Größte Datenbank für berufliche Aus- und Weiterbildung inklusive Hochschulstudiengänge sowie Kurse für Rehabilitanden. Am besten zu bedienen. Vielfältige Suchmöglichkeiten mit kleinen Schwächen. Suche über Ausgangsberuf möglich. INFORMATIONEN ÜBER DIE DATENBANK 10 % INFORMATIONEN ÜBER BIL- DUNGSANBIETER/-ANGEBOTE 40 % SUCHEN UND EINGRENZEN 20 % BEDIENBARKEIT 20 % sehr gut (0,6) ZUSATZINFORMATIONEN 10 % ausreichend (4,0) Zuverlässige Suchergebnisse. Umfassende und meist vollständige Informationen zu Kursen und Anbietern. Die Datenbank lässt sich gut bedienen. Die Suche ist sehr zielführend und liefert passende Weiterbildungsangebote. Zusatzinformationen Vor allem für Mitarbeiter- und Führungskräftequalifizierung. Die Datenbank ist sehr gut und komfortabel zu bedienen und liefert zuverlässige Suchergebnisse. Umfassende und meist vollständige Informationen zu Anbietern. sehr gut (1,4) Vor allem für IHK- und Aufstiegsfortbildungen. Sehr gut bedienbare Datenbank der Industrie- und Handelskammern (IHK). Die Suche ist zielführend und liefert zuverlässige Ergebnisse, jedoch gibt es einige Lücken bei den Seminarbeschreibungen. Zusatzinformationen zu Weiterbildung gut (2,3) befriedigend (3,4) befriedigend (3,2) Unübersichtlich. Die Datenbank lässt sich gut bedienen, wirkt aber durch zu viele Grafikelemente und Werbeeinblendungen unübersichtlich. Die Informationen über Anbieter und Angebote sind meist vollständig. mangelhaft (5,0) befriedigend (2,7) mangelhaft (4,6) Für Fach- und Führungskräfte. Die Datenbank enthält einige europaweite Kurse. Sie ist übersichtlich und gut strukturiert mit einfacher Menüführung. Keine themenbereichsübergreifende Suche. Gute und meist vollständige Angebotsinformationen, aber kaum Informationen über Anbieter. befriedigend (3,3) gut (2,5) Bewertungsschlüssel der Prüfergebnisse: 1 = Sehr gut (0,5 1,5). 2 = Gut (1,6 2,5). 3 = Befriedigend (2,6 3,5). 4 = Ausreichend (3,6 4,5). 5 = Mangelhaft (4,6 5,5). Bei gleichem Qualitätsurteil Reihenfolge nach Alphabet. 1) Anzahl der Anbieter laut Datenbankbetreiber sind kaufmännisch in 50er-Schritten gerundet. 2) Anzahl der Angebote laut Datenbankbetreiber sind kaufmännisch in 100er-Schritten gerundet. 3) Zählweise der Datenbankbetreiber unterschiedlich.

3 en FOTO: PLAINPICTURE / O. BOE Kursnet bundesweiter Testsieger Testsieger unter den bundesweiten Datenbanken ist das Portal der Bundesarbeitsagentur Kursnet, das das Qualitätsurteil sehr gut nur knapp verfehlte. Kursnet hat sich gegenüber 2007 in allen Prüfpunkten verbessert und zur sehr gut bedienbaren Datenbank für jedermann gemausert. Tipp: Über Kursnet können Sie sich einen ersten Überblick verschaffen. Möglich ist das auch in Infoweb Weiterbildung (www. iwwb.de). Hamburgs Portal rückt an die Spitze Die zwei besten Portale unter den landesweiten Datenbanken sind Hamburgs Kursportal Wisy und die Rheinland-Pfalz lag Wisy noch auf dem zweiten Platz hinter dem Portal aus Mecklenburg-Vorpommern. Dank einer neuen Software konnte Wisy nun an die Spitze vorrücken. Wie Kursnet hat das Hamburger Portal sich in allen Prüfpunkten verbessert. Von der Wisy-Software profitieren nicht nur Hamburger. Auch die Verbraucher in Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein landen nach wenigen Klicks beim gewünschten Seminar und erhalten dort vorbildliche Infos sowohl zum Kursangebot als auch zum Bildungsanbieter. Ein Grund: Beide Portale arbeiten mit der neuen Hamburger Software und belegen im Test deshalb Spitzenplätze. Neuer Prüfpunkt Zusatzinformationen Heute gibt es viele neue Förderprogramme wie die Bildungsprämie (www.bildungs praemie.info) und landesweite Bildungsschecks. Verbraucher müssen darüber Bescheid wissen. In einer Datenbank sollten auf jeden Fall auch Infos über Förderprogramme stehen. Solche Zusatzinformationen zur Weiterbildung sind jetzt erstmals allekurse.de Seminarspiegel Semigator Seminarbewertung.de Weiterbildung.de Seminarportal.de emagister.de Österreich, und sechs weitere europäische Länder teilweise Österreich und BEFRIEDIGEND (3,0) BEFRIEDIGEND (3,3) AUSREICHEND (4,3) MANGELHAFT (4,8) Seminarbewertung möglich. Übersichtliche, gut strukturierte Datenbank. Die Suche ist jedoch durch vorgegebene Kategorien eingeschränkt. Interaktiv können Nutzer hier Anbieter und Kurse bewerten. Viele Kurse im IT-Bereich. Die Angebots- und Anbieterinformationen sind nur zum Teil vollständig. Es gibt Schwächen bei der Suche. So werden statt Kursen Anbieter gezeigt. Die Sortierung ist zum Teil fehlerhaft. Wenig geeignet. Wenig hilfreich für Personen, die allgemein und nicht nach einem konkreten Kurs suchen. Dafür gibt es zu wenig Informationen zu Angebot und Anbieter. Das Portal bietet zu wenig Suchmöglichkeiten. Störend ist die umfangreiche Eigenwerbung. Für europaweite Suche. Die Datenbank bietet auch viele Kurse im IT- Bereich. Es gibt wenig Informationen zu Angebot und Anbieter. Die Suchfunktion weist einige Fehler auf. Interaktive Seminarbewertung ist möglich. Wenig geeignet. Einfache Suche, jedoch häufig ohne sinnvolle Ergebnisse. Meist zu viele Treffer ohne erkennbares Ranking. Wenig Informationen zu Anbietern und Angeboten. Störend ist die umfangreiche Werbung. Wenig Anbieter. Der Umfang der Informationen zu Anbietern und Angebot ist gering. Die einfache Suche ist nur über die Volltextsuche möglich. Ohne Sortiermöglichkeit. Die erweiterte Suche sowie viele Funktionen und Inhalte sind nur schwer auffindbar. Kostenlose App für Kursauswahl und Trainersuche. Keine Hilfe. Die Datenbank ist auch durch ihre unübersichtliche Struktur und dominierenden Werbeeinblendungen benutzerunfreundlich. Die Qualität der Informationen ist unzureichend. Die Suche lässt sich nicht eingrenzen. ausreichend (3,9) mangelhaft (4,7) ausreichend (3,7) mangelhaft (4,7) befriedigend (2,7) befriedigend (3,0) ausreichend (4,3) ausreichend (3,6) ausreichend (4,0) befriedigend (3,2) gut (1,9) ausreichend (3,6) mangelhaft (5,1) ausreichend (3,8) mangelhaft (5,4) ausreichend (3,8) befriedigend (3,0) mangelhaft (5,4) mangelhaft (5,2) mangelhaft (4,9) mangelhaft (5,3) mangelhaft (5,3) Anbieter siehe Seite 97.

4 ein eigener Prüfpunkt. Im letzten Test haben wir bei guten zusätzlichen Informationen das Qualitätsurteil aufgewertet. Im Prüfpunkt Zusatzinformationen schneiden die landesweiten und regionalen Suchmaschinen besser ab als die bundesweiten. Von ihnen konnten hier lediglich Wis, das Weiterbildungsportal der Industrie- und Handelskammern, und die Seminarbörse zumindest das Mittelfeld erreichen. Tipp: Zusätzliche Bildungsinformationen finden Sie am besten in der Ihres Bundeslandes. Von Berater-Chat bis Trainer-App Auch bei den Datenbanken geht der Trend hin zu mehr interaktiven Möglichkeiten. Bei den bundesweiten Portalen Seminarbewertung.de und allekurse.de können Nutzer zum Beispiel Kurse bewerten. Eine kostenlose App für die Kursauswahl und Trainersuche bietet das bundesweite Seminarportal.de an. Neue Entwicklungen gibt es auch bei den landesweiten Datenbanken: Über einen Suchagenten können sich Berliner und Brandenburger per Mail automatisch neue Kurse zu ihrem gewünschten Themenfeld senden lassen. Einen Onlineberatungs-Chat bietet weiterhin das Portal in Mecklenburg-Vorpommern an. Sprachkurse und Meisterkurse Ergänzend untersucht haben wir zwei themenspezifische Portale: Language Course Finder mit Sprachkursen unter www. language-learning.net/de und Meisterschulen.de mit Meisterkursen unter www. meisterschulen.de. Dabei hat sich gezeigt, dass beide Datenbanken für ihre Zielgruppe Hilfe bei der Kurssuche bieten. Tipp: Wenn Sie einen Sprach- oder Meisterkurs suchen, nutzen Sie diese spezialisierten Datenbanken zusätzlich zu Ihrer Recherche in einem landesweiten Portal. j FOTO: THINKSTOCK Landesweite Datenbanken Gewichtung Hamburgs Kursportal Wisy Rheinland-Pfalz Kursportal Schleswig-Holstein Mecklenburg-Vorpommern Hessische Weiterbildung Brandenburg Internetadresse portal.rlp.de bildung.de Einzugsbereich Hamburg Rheinland-Pfalz Schleswig-Holstein Vorwiegend Mecklenburg-Vorpommern Hessen Brandenburg, Berlin Anzahl der Anbieter 1) Anzahl der Angebote 2)3) QUALITÄTSURTEIL 100 % SEHR GUT (0,8) SEHR GUT (0,8) SEHR GUT (1,2) SEHR GUT (1,2) SEHR GUT (1,4) SEHR GUT (1,5) Testkommentar Testsieger. Das Portal bietet umfangreiche und ausführliche Informationen zu Kursen und Anbietern. Das Suchsystem ist vorbildlich. Die Bedienbarkeit und die Zusatzinformationen sind sehr gut. Testsieger. Nutzt die Software von Wisy. Es ausführliche Informationen zu Kursen und Anbietern. Das Suchsystem ist vorbildlich. Die Bedienbarkeit und die Zusatzinformationen sind sehr gut. Sehr hilfreich und informativ. Nutzt die Software von Wisy. Es ausführliche Informationen zu Kursen und Anbietern. Das Suchsystem ist vorbildlich und die Bedienbarkeit sehr gut. Enthält auch nach Bildungsfreistellungsgesetz anerkannte Kurse. Die Datenbank ist sehr gut bedienbar, da sie gut strukturiert und übersichtlich ist. Es gibt umfangreiche Informationen zu Anbietern und Angeboten Der Nutzer kann sich im Onlinechat beraten lassen. Sehr hilfreich und informativ. Das Portal nutzt die Software von Wisy in der alten Version. Es gibt umfangreiche und ausführliche Informationen zu Kursen und Anbietern. Suchsystem und Bedienbarkeit sind sehr gut. Zusatzinformationen Gut nutzbares, zielführendes und informatives Einstiegsportal, das für die eigentliche Recherche zum gemeinsamen Suchportal Berlin-Brandenburg verlinkt. Sehr übersichtlich und komfortabel bedienbar. Umfangreiche Angebotsinformationen. Suchagent meldet automatisch neue Kurse per Mail. INFORMATIONEN ÜBER DIE DA- TENBANK 10 % sehr gut (1,0) INFORMATIONEN ÜBER BIL- DUNGSANBIETER/-ANGEBOTE 40 % SUCHEN UND EINGRENZEN 20 % BEDIENBARKEIT 20 % sehr gut (1,2) ZUSATZINFORMATIONEN 10 % sehr gut (1,1) sehr gut (1,0) befriedigend (3,4) Bewertungsschlüssel der Prüfergebnisse: 1 = Sehr gut (0,5 1,5). 2 = Gut (1,6 2,5). 3 = Befriedigend (2,6 3,5). 4 = Ausreichend (3,6 4,5). 5 = Mangelhaft (4,6 5,5). Bei gleichem Qualitätsurteil Reihenfolge nach Alphabet. 1) Anzahl der Anbieter laut Datenbankbetreiber sind kaufmännisch in 50er-Schritten gerundet. 2) Anzahl der Angebote laut Datenbankbetreiber sind kaufmännisch in 100er-Schritten gerundet. 3) Zählweise der Datenbankbetreiber unterschiedlich.

5 en So haben wir getestet Im Test: 26 en, darunter 13 bundesweite en mit mehr als Kursterminen. Bei den 10 landesweiten und 3 regionalen Datenbanken haben wir weniger Kurstermine zugrunde gelegt. Zwei Experten begutachteten jede Datenbank in Bezug auf die Informationen über die Datenbank selbst, die Informationen über Bildungsanbieter und -angebote, das Suchen und Eingrenzen, die Bedienbarkeit und zusätzliche Bildungs- und Weiterbildungsinformationen. Grundlage dafür war unter anderem die PAS Bei der Kategorie Bedienbarkeit berücksichtigten wir Anforderungen nach DIN EN ISO Testzeitraum: Februar bis April INFORMATIONEN ÜBER DIE DATENBANK: 10 % Dazu zählen unter anderem Betreibername, Impressum, Angebotsumfang, Geltungsbereich, Inhaltsbeschreibung und Leistungsversprechen. INFORMATIONEN ÜBER DIE BILDUNGS- ANBIETER/-ANGEBOTE: 40 % Bei der Information über die Anbieter haben wir unter anderem folgende Aspekte bewertet: Adresse, Ansprechpartner, Selbstdarstellung, Informationen zu Themenschwerpunkten und Qualitätsmerkmalen. Bei den Angeboten haben wir unter anderem die Bezeichnung, die Inhaltsbeschrei bung, die Kosten, die Angebotsform, die Dauer und die Voraussetzungen der Teilnehmer bewertet. Ergänzend haben wir berücksichtigt, ob die Informationen im Durchschnitt vollständig waren und wie umfangreich der Inhalt war. SUCHEN UND EINGRENZEN: 20 % Wir haben die Qualität der Systematik, die Strukturierung und die Such- und Eingrenzungsmöglichkeiten untersucht. Bewertet haben wir die Suchmöglichkeiten nach Aspekten wie Themenbereich, Angebotsform, Preis, Region, Fördermöglichkeit, Anbieter, Abschlussart und Voraussetzungen. Geprüft wurde, welche Aspekte und Suchmöglichkeiten vorhanden und wie gut die Suchergebnisse und ihre Verknüpfungsmöglichkeiten waren. BEDIENBARKEIT: 20 % Bei der Bedienbarkeit haben wir unter anderem folgende Aspekte bewertet: Struktur der Datenbank (Konformität, Plausibilität, Gliederungstiefe), Navigation (zum Beispiel Erreichbarkeit, Erschließung der Seite), Kommerzialisierung (zum Beispiel Erkennbarkeit und Umfang von Werbung) und Barrierefreiheit (zum Beispiel Kontrastverstärkung). ZUSATZINFORMATIONEN: 10 % Wir haben geprüft, inwieweit weitere Bildungsund Weiterbildungsinformationen vorhanden sind. Hierzu zählen unter anderem allgemeine Aspekte zum lebenslangen Lernen und zu Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten. Regionale Datenbanken bildungsmarktsachsen.de Berlin Saar Weiterbildung in Baden-Württemberg bildung.koeln.de Bildungsnetz Rhein-Main LVV Bildung Sachsen Berlin, Brandenburg Saarland Baden-Württemberg Köln und Umland Rhein-Main Neue Bundesländer, Berlin GUT (1,6) GUT (1,6) GUT (2,1) GUT (2,4) GUT (1,9) GUT (2,1) MANGELHAFT (4,7) Auch fürs Studium. Angebote der Aus- und Weiterbildung sowie Studienangebote. Es meist vollständige Informationen zu Anbietern und Angeboten. Die Datenbank bietet sehr umfängliche und nützliche Zusatzinformationen. Gut nutzbares, zielführendes und informatives Einstiegsportal, das für die eigentliche Recherche zum gemeinsamen Suchportal Berlin- Brandenburg verlinkt. Sehr übersichtlich und komfortabel bedienbar. Umfangreiche Angebotsinformationen. Suchagent meldet automatisch neue Kurse per Mail. Vorbildliche Suchfunktion. Auch nach dem Bildungsfreistellungsgesetz anerkannte Kurse. Die sehr gut. Übersichtlich strukturierte Datenbank. Die Informationen über die Anbieter sind umfassend. Gute Zusatzinformationen Zielführend. Es gibt gute Informationen über die Bildungsangebote. Die gut und liefern zuverlässige Ergebnisse. Zusatzinformationen Sehr gute Kursinfos. Die Anbieter- und Angebotsinformationen sind sehr vollständig und umfassend. Weiterbildungsangebote lassen sich gut recherchieren. Die Datenbank ist sehr gut bedienbar. Es gibt umfangreiche Zusatzinformationen zu Weiterbildung. Vorbildliche Suchfunktion. Die Informationen zu den Bildungsanbietern sind sehr umfassend. Die sehr gut. Während des Tests fielen störende Wartezeiten auf Suchergebnisse auf. Es gibt vielfältige Zusatzinformationen, die jedoch zum Teil veraltet sind. Keine Hilfe. Die Suche ist umständlich und kompliziert und liefert keine sinnvollen Ergebnisse. Die Informationen über Anbieter und Angebote sind unvollständig. befriedigend (3,5) ausreichend (4,0) ausreichend (4,4) befriedigend (3,5) mangelhaft (4,6) gut (2,4) ausreichend (4,3) sehr gut (0,6) sehr gut (0,6) mangelhaft (5,1) sehr gut (1,2) gut (1,9) mangelhaft (5,0) gut (2,2) gut (2,2) Anbieter siehe Seite 97.

Zwei Landesweite siegten In dem aktuellen Test hat die STIFTUNG WARENTEST insgesamt 25 Weiterbildungsdatenbanken

Zwei Landesweite siegten In dem aktuellen Test hat die STIFTUNG WARENTEST insgesamt 25 Weiterbildungsdatenbanken Wer nach einer Fortbildung sucht, sollte für die Suche ausreichend Zeit einplanen. Denn nur selten bringt der erste Versuch das gewünschte Ergebnis. Die Suche lohnt sich Viel Mittelmaß bescheinigten wir

Mehr

http://stiftung-warentest.de

http://stiftung-warentest.de Stiftung Warentest Online Seite 1 von 7 ONLINE-TEST aus BILDUNG + SOZIALES 7/2003 Weiterbildungs-en Keine ist perfekt Wer sich beruflich weiterbilden will, braucht den passenden Kurs. Seit Anfang 2003

Mehr

Von der Transparenz zur Qualität eine Projektidee. InfoWeb 25. Oktober 2013. Alfred Töpper Geschäftsführer von QBB

Von der Transparenz zur Qualität eine Projektidee. InfoWeb 25. Oktober 2013. Alfred Töpper Geschäftsführer von QBB Von der Transparenz zur Qualität eine Projektidee InfoWeb 25. Oktober 2013 QBB Qualitätsgesellschaft Bildung und Beratung mbh Alfred Töpper Geschäftsführer von QBB Herberger Weg 12 14167 Berlin Tel.: 030-505

Mehr

Studie: Gastarifrechner 2010. Testsieger Portal AG, Hamburg, 16. Dezember 2010

Studie: Gastarifrechner 2010. Testsieger Portal AG, Hamburg, 16. Dezember 2010 Studie: Gastarifrechner 2010 Testsieger Portal AG, Hamburg, 16. Dezember 2010 Übersicht 1 2 3 Zusammenfassung der Ergebnisse Methodik Gesamtergebnis Seite 2 1. Zusammenfassung der Ergebnisse Gesamtsieger

Mehr

Studie: Winterreifen-Shops 2010. Testsieger Portal AG, Hamburg, 30. September 2010

Studie: Winterreifen-Shops 2010. Testsieger Portal AG, Hamburg, 30. September 2010 Studie: Winterreifen-Shops 2010 Testsieger Portal AG, Hamburg, 30. September 2010 Übersicht 1 2 3 4 Zusammenfassung der Ergebnisse Methodik Gesamtergebnis Graphische Darstellung der Ergebnisse Seite 2

Mehr

Bildungsportal Thüringen

Bildungsportal Thüringen Bildungsportal Thüringen Szenario zur technologischen und organisatorischen Vernetzung der Bundesländer im Bereich der (wissenschaftlichen) Weiterbildung Dr.-Ing. Heinz-Dietrich Wuttke, Technische Universität

Mehr

Studie: Handy-Shops 2011. Testsieger Portal AG, Hamburg, 18. November 2011

Studie: Handy-Shops 2011. Testsieger Portal AG, Hamburg, 18. November 2011 Studie: Handy-Shops 2011 Testsieger Portal AG, Hamburg, 18. November 2011 Übersicht 1 2 3 Zusammenfassung der Ergebnisse Methodik Gesamtergebnis Seite 2 1. Zusammenfassung der Ergebnisse Gesamtsieger der

Mehr

Inhaltliche Mindeststandards und ihre praktische Umsetzung bei seminar:markt

Inhaltliche Mindeststandards und ihre praktische Umsetzung bei seminar:markt Weiterbildungsdatenbanken zwischen Verbraucheranforderung und Anbieterauftrag Haus der Normung, Berlin, 27. Juni 2003 Thema heute: Inhaltliche Mindeststandards und ihre praktische Umsetzung bei seminar:markt

Mehr

Studie: Kfz-Versicherungsrechner 2011. Testsieger Portal AG, Hamburg, 18. Oktober 2011

Studie: Kfz-Versicherungsrechner 2011. Testsieger Portal AG, Hamburg, 18. Oktober 2011 Studie: Kfz-Versicherungsrechner 2011 Testsieger Portal AG, Hamburg, 18. Oktober 2011 Übersicht 1 2 3 Zusammenfassung der Ergebnisse Methodik Gesamtergebnis Seite 2 1. Zusammenfassung der Ergebnisse Gesamtsieger

Mehr

die zweite aktualisierte Auflage der LASA-Praxishilfe Nr. 23 "Weiterbildung ist bunt Fördermöglichkeiten der beruflichen Weiterbildung" ist da.

die zweite aktualisierte Auflage der LASA-Praxishilfe Nr. 23 Weiterbildung ist bunt Fördermöglichkeiten der beruflichen Weiterbildung ist da. Ausgabe vom 12.03.2013 Editorial Liebe Leserinnen und Leser, die zweite aktualisierte Auflage der LASA-Praxishilfe Nr. 23 "Weiterbildung ist bunt Fördermöglichkeiten der beruflichen Weiterbildung" ist

Mehr

1. Ihre persönlichen Ziele, Interessen und Erwartungen

1. Ihre persönlichen Ziele, Interessen und Erwartungen Sie suchen Kurs- und Seminarangebote zu Ihrer Weiterbildung? Aber welches Angebot ist das richtige für Sie? Auf welche Kriterien ist zu achten, um Fortbildungsangebote miteinander zu vergleichen und ganz

Mehr

Studie: Kompaktkamera-Shops 2010. Testsieger Portal AG, Hamburg, 2. Dezember 2010

Studie: Kompaktkamera-Shops 2010. Testsieger Portal AG, Hamburg, 2. Dezember 2010 Studie: Kompaktkamera-Shops 2010 Testsieger Portal AG, Hamburg, 2. Dezember 2010 Übersicht 1 2 3 Zusammenfassung der Ergebnisse Methodik Gesamtergebnis Seite 2 1. Zusammenfassung der Ergebnisse Gesamtsieger

Mehr

Stichworte geben Sie in das große Feld oben in der Mitte der Seite ein.

Stichworte geben Sie in das große Feld oben in der Mitte der Seite ein. Hilfe zur Suche (Stand 21.8.2012) In unserer Datenbank finden sie über 10.000 Kurse von über 100 Bildungsanbietern. Zudem verfügen wir noch über Daten zu freiberuflichen Dozenten und anmietbaren Tagungsräumen.

Mehr

Wohin zur Beratung? Weiterbildung Kompakt. So finden Sie den richtigen Ansprechpartner

Wohin zur Beratung? Weiterbildung Kompakt. So finden Sie den richtigen Ansprechpartner Wohin zur Beratung? Weiterbildung Kompakt So finden Sie den richtigen Ansprechpartner Einleitung Strategien für die Karriere Lebenslanges Lernen ist heute ein Muss. Doch Weiterbildung kostet Zeit und Geld.

Mehr

Starten Sie jetzt erfolgreich an verschiedenen Kursorten in NRW durch mit Ihrem Spezialisten für:

Starten Sie jetzt erfolgreich an verschiedenen Kursorten in NRW durch mit Ihrem Spezialisten für: Starten Sie jetzt erfolgreich an verschiedenen Kursorten in NRW durch mit Ihrem Spezialisten für: Geprüfter Industriemeister Metall (IHK) Geprüfter Industriemeister Chemie (IHK) Geprüfter Industriemeister

Mehr

Umschulung zum/zur IT-Systemkaufmann/IT-Systemkauffrau (incl. Vorbereitung auf die IHK-Prüfung)

Umschulung zum/zur IT-Systemkaufmann/IT-Systemkauffrau (incl. Vorbereitung auf die IHK-Prüfung) Umschulung zum/zur IT-Systemkaufmann/IT-Systemkauffrau (incl. Vorbereitung auf die IHK-Prüfung) Themengebiet Art der Maßnahme Inhalt/Beschreibung 1.2.5 IT-Berufe Umschulung Zielgruppe: Personen mit abgeschlossener

Mehr

Betriebswirtschaftlich und rechtlich weiterbilden, in Sachen Praxisführung auf der sicheren Seite sein

Betriebswirtschaftlich und rechtlich weiterbilden, in Sachen Praxisführung auf der sicheren Seite sein INTERVIEW Betriebswirtschaftlich und rechtlich weiterbilden, in Sachen Praxisführung auf der sicheren Seite sein Holzgerlingen, 14.12.2012. Sehr gutes fachliches Know-how ist ein wichtiger Faktor, um eine

Mehr

Stromanbieter: Wechselaffinität 2014

Stromanbieter: Wechselaffinität 2014 Stromanbieter: Wechselaffinität 2014 Ausgewertet nach Bundesländern Wechselaffinität und Sparpotenzial von 2012 bis 2014 Stand: Dezember 2014 Agenda 1. Methodik 2. Zusammenfassung 3. Wechselaffinität &

Mehr

Einige Hinweise und Hilfen für die Eintragung des eigenen Angebotes in die Datenbank.

Einige Hinweise und Hilfen für die Eintragung des eigenen Angebotes in die Datenbank. Einige Hinweise und Hilfen für die Eintragung des eigenen Angebotes in die Datenbank. Inhaltsangabe: Einleitung: S. 1, Erste Erstellung eines Eintrages: Seite 1 10, Änderung eines Eintrages S. 10 13 Die

Mehr

CHECK24-Autokreditanalyse

CHECK24-Autokreditanalyse CHECK24-Autokreditanalyse Auswertung abgeschlossener Autokredite über CHECK24.de nach - durchschnittlichen Kreditsummen, - durchschnittlich abgeschlossenen Zinssätzen, - Bundesländern - und Geschlecht

Mehr

salesjob Akademie. Weiterbildung und Trainings für alle im Vertrieb.

salesjob Akademie. Weiterbildung und Trainings für alle im Vertrieb. AKADEMIE Die Akademie für den Vertrieb. salesjob Akademie. Weiterbildung und Trainings für alle im Vertrieb. Das ist die salesjob Akademie Die salesjob Akademie bietet eine Datenbank für Seminaranbieter,

Mehr

Mobilfunkverträge. Betrachtung nach Ausgaben und Hardware

Mobilfunkverträge. Betrachtung nach Ausgaben und Hardware Mobilfunkverträge Betrachtung nach Ausgaben und Hardware Stand: Juli 2015 Agenda - Mobilfunkverträge 1. Zusammenfassung 2. Methodik 3. Ausgaben & Hardware nach Wohnort 4. Ausgaben & Hardware nach Alter

Mehr

Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen

Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen Was ist ein Fachwirt? Fachwirt ist ein Titel für eine höhere kaufmännische Qualifikation, die auf einer betriebswirtschaftlichen Weiterbildung basiert. Er bildet

Mehr

Gesundheitsbarometer 2009. Verbraucherbefragung zur Qualität der Gesundheitsversorgung in Deutschland

Gesundheitsbarometer 2009. Verbraucherbefragung zur Qualität der Gesundheitsversorgung in Deutschland Gesundheitsbarometer 2009 Verbraucherbefragung zur Qualität der Gesundheitsversorgung in Deutschland Das Design der Studie Telefonische Befragung durch ein unabhängiges Marktforschungsinstitut (Valid Research,

Mehr

Einen Augenblick für Ihren Überblick. Weiterbildung mit Perspektive

Einen Augenblick für Ihren Überblick. Weiterbildung mit Perspektive Einen Augenblick für Ihren Überblick. Weiterbildung mit Perspektive Ihr kompetenter Partner in der Weiterbildung Die WBS TRAINING AG ist seit 35 Jahren im Weiterbildungs- und Trainingsmarkt aktiv und gehört

Mehr

Märkte Menschen Möglichkeiten

Märkte Menschen Möglichkeiten Märkte Menschen Möglichkeiten Stark aufgestellt für Sie Seminarkalender Unser Seminarangebot für Ihr Unternehmen Stark aufgestellt für Sie! Fachliche und persönliche Kompetenzen entscheiden über die Entwicklung

Mehr

Studie: Computer-Shops 2011. Testsieger Portal AG, Hamburg, 07. Juni 2011

Studie: Computer-Shops 2011. Testsieger Portal AG, Hamburg, 07. Juni 2011 Studie: Computer-Shops 2011 Testsieger Portal AG, Hamburg, 07. Juni 2011 Übersicht 1 2 3 Zusammenfassung der Ergebnisse Methodik Gesamtergebnis Seite 2 1. Zusammenfassung der Ergebnisse Gesamtsieger der

Mehr

Bundesland 2010 2011 2012 2013 2014 Schleswig-Holstein, Hamburg 3,1 3 1,7 3,2 2,2 Niedersachsen, Bremen 2,3 2,4 2,1 2,8 2,1 Nordrhein-Westfalen 4,4 3 3,9 4,1 3,3 Hessen 1,8 1,8 2,1 1,8 1,8 Rheinland-Pfalz,

Mehr

HR-Entscheiderbefragung Weiterbildung. Tabellenband. 22. Januar 2014 Q3728/29453 Kr/Os

HR-Entscheiderbefragung Weiterbildung. Tabellenband. 22. Januar 2014 Q3728/29453 Kr/Os HREntscheiderbefragung Weiterbildung Tabellenband 22. nuar 2014 Q3728/29453 Kr/Os MaxBeerStraße 2/4 19 Berlin Telefon: (0 30) 6 28 820 Telefax: (0 30) 6 28 824 00 EMail: info@forsa.de DATEN ZUR UNTERSUCHUNG

Mehr

Studie: Online-Partnervermittlung 2010. Testsieger Portal AG, Hamburg, 25. Mai 2010

Studie: Online-Partnervermittlung 2010. Testsieger Portal AG, Hamburg, 25. Mai 2010 Studie: Online-Partnervermittlung 2010 Testsieger Portal AG, Hamburg, 25. Mai 2010 Übersicht 1 2 3 4 5 Zusammenfassung der Ergebnisse Methodik Gesamtergebnis Ergebnis nach Altersgruppen Graphische Darstellung

Mehr

Auswertung von Grundinformationen zu den Jugendleiter/innen Juleica-Daten

Auswertung von Grundinformationen zu den Jugendleiter/innen Juleica-Daten Auswertung von Grundinformationen zu den Jugendleiter/innen Juleica-Daten Stand: Februar bzw. April 2 1 Arbeitsstelle Kinder- und Jugendhilfestatistik im für den Deutschen Bundesjugendring FACHBEREICH

Mehr

Jobrecherche im Internet. Referenten: Michael Günter, Susan Peschka Zentralbibliothek

Jobrecherche im Internet. Referenten: Michael Günter, Susan Peschka Zentralbibliothek Jobrecherche im Internet Referenten: Michael Günter, Susan Peschka Zentralbibliothek Vorbereitung der Jobrecherche Vor Beginn der Recherche mögliche, sinnvolle Suchbegriffe ermitteln (Oberbegriffe die

Mehr

Nutzerhilfe Excel-Produkte

Nutzerhilfe Excel-Produkte Nutzerhilfe zur Arbeit in Microsoft Excel-basierten Produkten der Statistik der BA am Beispiel der Übergangsanalysen erwerbsfähiger Hilfebedürftiger bzw. Arbeitsloser - Excel-Version 2007 - Seite 1 Impressum

Mehr

Die ambulante Versorgung 2005 Überblick mit einem Klick

Die ambulante Versorgung 2005 Überblick mit einem Klick Sehr geehrte Damen und Herren, wie viele Ärzte gibt es in Deutschland? Wie lange arbeiten sie, und wie haben sich ihre Altersstruktur und die Honorare entwickelt? Als Service der Kassenärztlichen Vereinigung

Mehr

Das Förderprogramm WeGebAU 2011 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung

Das Förderprogramm WeGebAU 2011 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung Das Förderprogramm WeGebAU 2011 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung Business Trends Academy GmbH Exellence made in Berlin Maßnahme- Nr. 955-0642-09 Coaching Seminare & Trainings Personalberatung INTERNET:

Mehr

Bundesweite Umfrage der BVWR e.v. zur Situation der Werkstatträte in Deutschland Mai 2013 - Zusammenfassung -

Bundesweite Umfrage der BVWR e.v. zur Situation der Werkstatträte in Deutschland Mai 2013 - Zusammenfassung - Bundesweite Umfrage der BVWR e.v. zur Situation der Werkstatträte in Deutschland Mai 2013 - Zusammenfassung - 1. Ziel der Umfrage Mit der Umfrage möchte die BVWR e.v. (Bundesvereinigung der Werkstatträte)

Mehr

FYB-ACADEMY, Lindenallee 2B, 66538 Neunkirchen, 06821-9838977 www.fyb-academy.com. WeGebAU. Wie Sie eine 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung erhalten

FYB-ACADEMY, Lindenallee 2B, 66538 Neunkirchen, 06821-9838977 www.fyb-academy.com. WeGebAU. Wie Sie eine 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung erhalten WeGebAU Wie Sie eine 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung erhalten Inhaltsverzeichnis 1. Das Förderprogramm WeGebAU 1.1 Was ist WeGebAU? 1.2 Das Ziel von WeGebAU 1.3 Vorteile von WeGebAU 1.4 Gesetzliche

Mehr

FERIEN IM SCHULJAHR 2012/2013

FERIEN IM SCHULJAHR 2012/2013 Taubenstr. 0, 07 Berlin Tel: 030/548-499, Fax: 030/548-450 0 0/ FERIEN IM SCHULJAHR 0/ in den Ländern Baden-Württemberg (5) 9.0. 0.. 4.. 05.0. - 5.03. 05.04..05. 0.06. 5.07. - 07.09. Bayern () 9.0 03..

Mehr

Jobrecherche im Internet. Referent: Jacqueline Miehling Zentralbibliothek

Jobrecherche im Internet. Referent: Jacqueline Miehling Zentralbibliothek Jobrecherche im Internet Referent: Jacqueline Miehling Zentralbibliothek Vorbereitung der Jobrecherche Vor Beginn der Recherche mögliche, sinnvolle Suchbegriffe ermitteln (Oberbegriffe die die Tätigkeit

Mehr

Das CHE-LänderRanking

Das CHE-LänderRanking Centrum für Hochschulentwicklung Das CHE-LänderRanking Dr. Sonja Berghoff Dr. Florian Buch Lars Hüning Arbeitspapier Nr. 54 November 2004 Inhalt 1. Ländervergleich von Universitäten für 2004...3 2 Geisteswissenschaften

Mehr

Informationen zur Förderung Ihres Fernstudiums

Informationen zur Förderung Ihres Fernstudiums Informationen zur Förderung Ihres Fernstudiums Berufliche Weiterbildung ist ein hohes Gut und wird deswegen vom Staat durch verschiedene Fördermittel auf vielfältige Art und Weise unterstützt. Als besonderen

Mehr

Ergebnisse nach Bundesländern

Ergebnisse nach Bundesländern Alle Texte und Grafiken zum Download: www.die-aengste-der-deutschen.de Ergebnisse nach Bundesländern (in alphabetischer Reihenfolge) Das R+V-Infocenter ist eine Initiative der R+V Versicherung in Wiesbaden.

Mehr

Baufi24-Länderindex Februar 2012

Baufi24-Länderindex Februar 2012 Baufi24-Länderindex Februar 2012 Ab sofort berechnet das Baufinanzierungsportal Baufi24 alle zwei Monate den Baufi24- Länderindex, eine Statistik zu Finanzierungseingängen auf der Baufi24-Plattform. Er

Mehr

Fachkräfte sichern. Jugendliche mit Hauptschulabschluss in der Ausbildung

Fachkräfte sichern. Jugendliche mit Hauptschulabschluss in der Ausbildung Fachkräfte sichern Jugendliche mit Hauptschulabschluss in der Ausbildung Impressum Herausgeber Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) Öffentlichkeitsarbeit 119 Berlin www.bmwi.de Redaktion

Mehr

IHRE MEINUNG IST GEFRAGT! Köln, im Oktober 2005

IHRE MEINUNG IST GEFRAGT! Köln, im Oktober 2005 Sehr geehrte Zahnärztin, sehr geehrter Zahnarzt, IHRE MEINUNG IST GEFRAGT! Köln, im Oktober 2005 Praxis-Hochschule-Industrie: In diesem Integrationsdreieck liegt geballte zahnmedizinische Fachkompetenz.

Mehr

Die Verschuldung des Landes Thüringen

Die Verschuldung des Landes Thüringen Harald Hagn Referat Sonderaufgaben und statistische Analysen Telefon: 03 61 37-8 41 10 E-Mail: Harald.Hagn@statistik.thueringen.de Die Verschuldung des Landes Thüringen Der vorliegende Aufsatz gibt einen

Mehr

Themen dieser Ausgabe 01 2014: Arbeitsgemeinschaft Manuelle Therapie: Webseite mit neuem Stil Nachlese: Drei Artikel zur Empfehlung Fördermittel:

Themen dieser Ausgabe 01 2014: Arbeitsgemeinschaft Manuelle Therapie: Webseite mit neuem Stil Nachlese: Drei Artikel zur Empfehlung Fördermittel: Themen dieser Ausgabe 01 2014: Arbeitsgemeinschaft Manuelle Therapie: Webseite mit neuem Stil Nachlese: Drei Artikel zur Empfehlung Fördermittel: Sich informieren lohnt! Spitzenbewertungen unseres Partners,

Mehr

Unternehmensname Straße PLZ/Ort Branche Mitarbeiterzahl in Deutschland Projektverantwortlicher Funktion/Bereich E-Mail* Telefon

Unternehmensname Straße PLZ/Ort Branche Mitarbeiterzahl in Deutschland Projektverantwortlicher Funktion/Bereich E-Mail* Telefon Hinweis: Bei Begriffen, für die es sowohl eine weibliche als auch eine männliche Form gibt, wird in diesem Dokument aus Gründen der besseren Lesbarkeit auf eine Unterscheidung verzichtet. Entsprechende

Mehr

Trainerdatenbanken im Vergleich

Trainerdatenbanken im Vergleich Trainerdatenbanken im Vergleich - Zusammenfassung - erstellt von der Frank Oeljeschläger Unternehmensberatung im Auftrag der TMS Heuzeroth und Partner GbR im November 2003 Trainerdatenbanken im Vergleich

Mehr

KURSNET, das Portal für berufliche Aus- und Weiterbildung, Ihr Partner für die Personalentwicklung.

KURSNET, das Portal für berufliche Aus- und Weiterbildung, Ihr Partner für die Personalentwicklung. KURSNET, das Portal für berufliche Aus- und Weiterbildung, Ihr Partner für die Personalentwicklung. Im Interview: BA-Vorstandsmitglied Raimund Becker Lebenslanges Lernen betrifft jedes Unternehmen (Bundesagentur

Mehr

Lernende Region Offenbach. Lernende Regionen / Netzwerk Offenes Lernen Offenbach / -1

Lernende Region Offenbach. Lernende Regionen / Netzwerk Offenes Lernen Offenbach / -1 Lernende Region Offenbach Lernende Regionen / Netzwerk Offenes Lernen Offenbach / -1 Netzwerkpartner Arbeitsamt Beschäftigungs- GMBH Bildungsinstitute DGB-Technologieberatung Einzelne Firmen Industrie-

Mehr

Die JOBBÖRSE unter www.arbeitsagentur.de

Die JOBBÖRSE unter www.arbeitsagentur.de www.arbeitsagentur.de Die Vorteile für Sie: Die JOBBÖRSE unter www.arbeitsagentur.de Besetzen Sie offene Stellen schnell und passgenau Veröffentlichen Sie kostenlos Ihre Stellenanzeigen Greifen Sie auf

Mehr

Firmeninsolvenzen 1. Quartal 2015

Firmeninsolvenzen 1. Quartal 2015 Firmeninsolvenzen 1. Quartal 2015 Überblick: Firmeninsolvenzen sinken um 7,8 Prozent Die Zahl der Firmeninsolvenzen in Deutschland geht weiter zurück. In den ersten drei Monaten des Jahres mussten 5.706

Mehr

Keyword Analyse so werden Sie im Internet gefunden

Keyword Analyse so werden Sie im Internet gefunden Keyword Analyse so werden Sie im Internet gefunden Um im Internet mehr neue Interessenten und Kunden zu gewinnen, also Online Verkäufe zu generieren, ist ein wichtiger Schritt die richtige Keyword-Analyse.

Mehr

Qualität und Effizienz der Weiterbildung stellen hohe Anforderungen an

Qualität und Effizienz der Weiterbildung stellen hohe Anforderungen an Wer fragt, gewinnt! Checkliste elearning IHK-Tipps zum Erfolg von elearning Qualität und Effizienz der Weiterbildung stellen hohe Anforderungen an Unternehmen Teilnehmer Veranstalter Dozenten und Trainer

Mehr

Starten Sie jetzt erfolgreich durch mit Ihrem Spezialisten für Meisterberufe (IHK)

Starten Sie jetzt erfolgreich durch mit Ihrem Spezialisten für Meisterberufe (IHK) Starten Sie jetzt erfolgreich durch mit Ihrem Spezialisten für Meisterberufe (IHK) Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen Benjamin Franklin Das Wichtigste zum Meister (IHK) kurz

Mehr

CHECK24-Autokreditatlas. Analyse der Autokredit-Anfragen aller CHECK24-Kunden aus 2011 & 2012

CHECK24-Autokreditatlas. Analyse der Autokredit-Anfragen aller CHECK24-Kunden aus 2011 & 2012 CHECK24-Autokreditatlas Analyse der Autokredit-Anfragen aller CHECK24-Kunden aus 2011 & 2012 Stand: März 2013 CHECK24 2013 Agenda 1. Methodik 2. Zusammenfassung 3. Autokredite 2011 vs. 2012 4. Kredit,

Mehr

Deckblatt. Inhalt. Neue Medien in der Hochschullehre. Erste Ergebniseinschätzung und Tendenzen aus der Förderbekanntmachung.

Deckblatt. Inhalt. Neue Medien in der Hochschullehre. Erste Ergebniseinschätzung und Tendenzen aus der Förderbekanntmachung. Neue Medien in der Hochschullehre Erste Ergebniseinschätzung und Tendenzen aus der Förderbekanntmachung H.G. Klaus Deckblatt Inhalt Ziele des NMB-Förderprogramms Tendenzen aus der Förderbekanntmachung

Mehr

Recherche von Gesundheitsinformationen

Recherche von Gesundheitsinformationen Praxisleitfaden für die Recherche von Gesundheitsinformationen im Internet Stiftung Deutsche Schlaganfall-Hilfe Erstellt 02/2010; Überarbeitung 04/2015 Inhaltsverzeichnis 1. Informationen zum Leitfaden...

Mehr

Wissenswertes über Suchmaschinenoptimierung

Wissenswertes über Suchmaschinenoptimierung Mit dem Begriff ist die Optimierung einer Webseite gemeint, so dass sie unter entsprechend themenrelevanten Suchbegriffen möglichst weit oben in der Trefferliste der Suchmaschinen angezeigt wird. Es gibt

Mehr

DSSW-Materialien. Effizienzsteigerungsmöglichkeiten. in der Geschäftsstraßenentwicklung. DSSW-Dokumentation

DSSW-Materialien. Effizienzsteigerungsmöglichkeiten. in der Geschäftsstraßenentwicklung. DSSW-Dokumentation DSSW-Dokumentation Effizienzsteigerungsmöglichkeiten durch Standortinformationssysteme in der Geschäftsstraßenentwicklung Vortrag auf der Sitzung des Bund-Länder- Ausschusses Binnenhandel am 8.12.2006

Mehr

Easy Mobile Homepage. Nützliche Tipps für die Nutzung der Software. 2011 Die Software ist urheberrechtlich geschützte Freeware - all rights reserved

Easy Mobile Homepage. Nützliche Tipps für die Nutzung der Software. 2011 Die Software ist urheberrechtlich geschützte Freeware - all rights reserved Easy Mobile Homepage Nützliche Tipps für die Nutzung der Software Danke für Ihr Interesse! Danke für Ihr Interesse an unserer neuen Software und wir freuen uns darüber, dass Sie die Tutorials angefordert

Mehr

Gehaltsatlas 2014 Eine Studie über den Zusammenhang von Regionen und Gehalt

Gehaltsatlas 2014 Eine Studie über den Zusammenhang von Regionen und Gehalt ein Unternehmen von Gehaltsatlas 0 Eine Studie über den Zusammenhang von Regionen und Gehalt Seite /9 Wie wirken sich geografische Regionen auf das Gehalt aus? Welche regionalen Unterschiede gibt es zwischen

Mehr

Presse-Information. Rahmendaten zur Studie

Presse-Information. Rahmendaten zur Studie Rahmendaten zur Studie Umfrageinstitut: TNS Emnid Befragungszeitraum: August 2013 Stichprobe: über 1.000 Büroangestellte befragt in ganz Deutschland (repräsentativ) Abgefragte Daten: Geschlecht, Alter,

Mehr

Starten Sie jetzt erfolgreich durch mit Ihrem Spezialisten für Meisterberufe (IHK)

Starten Sie jetzt erfolgreich durch mit Ihrem Spezialisten für Meisterberufe (IHK) Starten Sie jetzt erfolgreich durch mit Ihrem Spezialisten für Meisterberufe (IHK) Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen Benjamin Franklin Das Wichtigste zum Meister (IHK) kurz

Mehr

Stadt Nürnberg Amt für Wirtschaft

Stadt Nürnberg Amt für Wirtschaft Stadt Nürnberg Amt für Wirtschaft CLEVER SUCHEN GEZIELT FINDEN: Mit KURSNET der Agentur für Arbeit schneller zum Ziel Nürnberger Netz zur Sicherung von Beschäftigung Arbeitskreis Kurzarbeit und Qualifizierung

Mehr

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie

Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie 174 Ministerium für Wirtschaft, Arbeit, Verkehr und Technologie 25. Land sucht neue Wege bei der Förderung der Weiterbildung Das Land fördert seit Jahren regionale Weiterbildungsverbünde mit 2 Mio. jährlich.

Mehr

Ihrem Leben an Mit der WBS TRAINING AG zu Hause weiterbilden

Ihrem Leben an Mit der WBS TRAINING AG zu Hause weiterbilden Wir passen uns Ihrem Leben an Mit der WBS TRAINING AG zu Hause weiterbilden Wir bilden Sie weiter Wenn Ihnen die Teilnahme an einer Weiterbildung an einem WBS-Standort aus persönlichen, organisatorischen

Mehr

Was bedeutet WBS LernNetz Live? Überblick

Was bedeutet WBS LernNetz Live? Überblick Was bedeutet WBS LernNetz Live? Überblick Die Methode LernNetz Die Vorteile auf einen Blick Funktionsweise Teilnehmer Lernumgebung Teilnehmerstimmen Übersicht Kursstarts WBS TRAINING AG WBS LernNetz Live

Mehr

Bund Mitglieder nach KV-Bezirk 1-25 Familienangehörige nach KV-Bezirk 26-50 Versicherte nach KV-Bezirk 51-75

Bund Mitglieder nach KV-Bezirk 1-25 Familienangehörige nach KV-Bezirk 26-50 Versicherte nach KV-Bezirk 51-75 KM 6, Versicherte nach dem Alter und KV-Bezirken 2009 Bund Mitglieder nach KV-Bezirk 1-25 Familienangehörige nach KV-Bezirk 26-50 Versicherte nach KV-Bezirk 51-75 Bund Mitglieder nach Alter 76-93 Familienangehörige

Mehr

CHECK24 Hotel-App: Nutzungsanalyse

CHECK24 Hotel-App: Nutzungsanalyse CHECK24 Hotel-App: Nutzungsanalyse Auswertung von über 10.000 CHECK24 iphone-app Hotelbuchungen 05. Juli 2011 1 Übersicht 1. Methodik 2. Zusammenfassung der Ergebnisse 3. Wer nutzt die Hotel-App? 4. Wo

Mehr

Kreditstudie. Kreditsumme, -zins und -laufzeit betrachtet nach Wohnort und Geschlecht des/r Kreditnehmer/s

Kreditstudie. Kreditsumme, -zins und -laufzeit betrachtet nach Wohnort und Geschlecht des/r Kreditnehmer/s Kreditstudie Kreditsumme, -zins und -laufzeit betrachtet nach Wohnort und Geschlecht des/r Kreditnehmer/s CHECK24 2015 Agenda 1 2 3 4 5 Zusammenfassung Methodik Kreditsumme, -zins & -laufzeit nach Bundesland

Mehr

Übersicht Institutionelle Beratung und Fortbildung durch die Schulverwaltungen der Bundesländer

Übersicht Institutionelle Beratung und Fortbildung durch die Schulverwaltungen der Bundesländer Stand: Juni 2015 Übersicht Institutionelle Beratung und Fortbildung durch die Schulverwaltungen der Bundesländer Bayern: Informationsseite des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft

Mehr

in Thüringen bis 2020 Die Entwicklung der Erwerbspersonenzahl Die Entwicklung der Erwerbspersonen in Thüringen bis 2020

in Thüringen bis 2020 Die Entwicklung der Erwerbspersonenzahl Die Entwicklung der Erwerbspersonen in Thüringen bis 2020 Die Entwicklung der Erwerbspersonen in Thüringen bis 22 Die Entwicklung der Erwerbspersonenzahl in Thüringen bis 22 Der vorliegende Beitrag befasst sich mit der Entwicklung des Erwerbspersonenpotentials

Mehr

Einige überregionale Ergebnisse kurz zusammengefasst: (Einen Auszug aus den regionalen Ergebnissen finden Sie auf Seite 3 dieser Mitteilung)

Einige überregionale Ergebnisse kurz zusammengefasst: (Einen Auszug aus den regionalen Ergebnissen finden Sie auf Seite 3 dieser Mitteilung) Architekten mit sehr guten Ergebnissen an der Fachhochschule Trier Universität Trier schneidet bei der Betreuung der Studierenden durchschnittlich ab Ergebnisse des aktuellen CHE-Hochschulrankings jetzt

Mehr

www.studieren-berufsbegleitend.de

www.studieren-berufsbegleitend.de www.studieren-berufsbegleitend.de Mediadaten 2009 ++ Über www. Studieren-Berufsbegleitend.de ++ Auf dem Portal www.studieren-berufsbegleitend.de finden Interessenten für ein nebenberufliches Studium viele

Mehr

EMAU Greifswald Studierende Köpfe (Deutsche) entsprechend amtl. Statistik WS 15/16

EMAU Greifswald Studierende Köpfe (Deutsche) entsprechend amtl. Statistik WS 15/16 Studierende Köpfe (e) entsprechend amtl. Statistik e Studierende 78 Mecklenburg-Vorpommern 18 Baden-Württemberg 9 Bayern 15 Berlin 13 Brandenburg 12 Hamburg 6 Hessen 18 Niedersachsen 14 Nordrhein-Westfalen

Mehr

ENERGIEEFFIZIENZ IM UNTERNEHMEN NEUE KOOPERATIONEN FÜR BERATER UND BILDUNG FÜR MEHR ENERGIE- UND RESSOURCENEFFIZIENZ IN KMU

ENERGIEEFFIZIENZ IM UNTERNEHMEN NEUE KOOPERATIONEN FÜR BERATER UND BILDUNG FÜR MEHR ENERGIE- UND RESSOURCENEFFIZIENZ IN KMU ENERGIEEFFIZIENZ IM UNTERNEHMEN NEUE KOOPERATIONEN FÜR BERATER UND BILDUNG FÜR MEHR ENERGIE- UND RESSOURCENEFFIZIENZ IN KMU Greifswald, 21. November 2013 Ole Wolfframm, RKW Nord GmbH RKW Nord GmbH Partner

Mehr

Presseinformation. >>> thimm Institut für Bildungs- und Karriereberatung. Hochschulzugang 2014/15

Presseinformation. >>> thimm Institut für Bildungs- und Karriereberatung. Hochschulzugang 2014/15 Hochschulzugang 2014/15 Entwicklung des Numerus Clausus an den NRW-Hochschulen thimm Institut für Bildungs- und Karriereberatung Zum Großen Feld 30 58239 Schwerte Tel.: 0 23 04 / 99 66 50 Fax: 0 23 04

Mehr

NICHT SUCHEN, SONDERN FINDEN ONLINE-PORTAL FÜR DIE WBS TRAINING AG

NICHT SUCHEN, SONDERN FINDEN ONLINE-PORTAL FÜR DIE WBS TRAINING AG Case Study WBS TRAINING AG NICHT SUCHEN, SONDERN FINDEN ONLINE-PORTAL FÜR DIE WBS TRAINING AG Die neue Vertriebsplattform des führenden Anbieters für berufliche Weiterbildung sorgt für mehr Anfragen. VOTUM

Mehr

Eine Reise an und hinter die Ränder der Wikipedia

Eine Reise an und hinter die Ränder der Wikipedia von Albrecht Ude netzwerk recherche Hamburg, NDR Und: Albrecht darf nix zur Wikipedia erzählen Albrecht Ude Journalist / Researcher / Recherche-Trainer http://www.ude.de/ http://eine-woche-ohne.de/ http://recherche-standards.wikispaces.com/

Mehr

Tarifentgelte für die chemische Industrie. in den einzelnen Bundesländern

Tarifentgelte für die chemische Industrie. in den einzelnen Bundesländern Tarifentgelte für die chemische Industrie in den einzelnen Bundesländern 2003 1 Entgelttabellen für Baden-Württemberg Seite 3 Bayern Seite 4 Berlin West Seite 5 Bremen Seite 6 Hamburg Seite 7 Hessen Seite

Mehr

> Wer wir sind > Was wir machen > Wo Sie uns finden

> Wer wir sind > Was wir machen > Wo Sie uns finden Der Medizinische Dienst der Kranken-Versicherung () > Wer wir sind > Was wir machen > Wo Sie uns finden Der : Wer wir sind Wenn die Menschen krank sind, brauchen sie gute Medizin. Und gute Behandlung.

Mehr

Kfz-Haftpflichtschadenindex. nach Bundesland, jährlicher Fahrleistung sowie Alter und Geschlecht des Versicherungsnehmers

Kfz-Haftpflichtschadenindex. nach Bundesland, jährlicher Fahrleistung sowie Alter und Geschlecht des Versicherungsnehmers Kfz-Haftpflichtschadenindex nach Bundesland, jährlicher Fahrleistung sowie Alter und Geschlecht des Versicherungsnehmers CHECK24 2015 Agenda 1 2 3 4 Zusammenfassung Methodik Kfz-Haftpflichtschadenindex

Mehr

Erfolgreiche Integration durch Qualifizierung und Bildung

Erfolgreiche Integration durch Qualifizierung und Bildung Erfolgreiche Integration durch Qualifizierung und Bildung Mustafa Yaman Dipl.- Wirtschaftspsychologe(FH) 1 Agenda IBA Referenzen Eine Frage??? Probleme von Migranten ZDF Zahlen Daten Fakten Chancen von

Mehr

Geldanlagen 2015. Tabellenband. 15. Juni 2015 q5458/31731 Sr, Fr/Sc

Geldanlagen 2015. Tabellenband. 15. Juni 2015 q5458/31731 Sr, Fr/Sc Geldanlagen 2015 Tabellenband 15. Juni 2015 q5458/31731 Sr, Fr/Sc forsa main Marktinformationssysteme GmbH Büro Berlin Schreiberhauer Straße 30 10317 Berlin Telefon: (0 30) 6 28 82-0 DATEN ZUR UNTERSUCHUNG

Mehr

Weiterbildungsangebote Welche Datenbank weiterhilft

Weiterbildungsangebote Welche Datenbank weiterhilft Weiterbildungsangebote Welche Datenbank weiterhilft Datenbank und Träger Bundesweite en allekurse.de i & K medien bundesweit und Schweiz 44.000 509 www.allekurse.de Datenbank für Beruf & Freizeit Der Seminaranzeiger

Mehr

Informationen für Weiterbildungsanbieter zur Entgegennahme von Bildungsschecks www.bildungsscheck.brandenburg.de

Informationen für Weiterbildungsanbieter zur Entgegennahme von Bildungsschecks www.bildungsscheck.brandenburg.de Informationen für Weiterbildungsanbieter zur Entgegennahme von Bildungsschecks www.bildungsscheck.brandenburg.de Jemand möchte einen von Ihnen angebotenen Kurs zur beruflichen Weiterbildung besuchen und

Mehr

Data Services. Internationale Marktforschung und Entertainment-Charts aus einer Hand

Data Services. Internationale Marktforschung und Entertainment-Charts aus einer Hand Data Services Internationale Marktforschung und Entertainment-Charts aus einer Hand Unternehmen media control GfK International ist weltweit führender Anbieter für Marktforschungsdaten im Entertainment-Bereich.

Mehr

Touristische Themen: Kultur und Städte

Touristische Themen: Kultur und Städte Touristische Themen: Kultur und Städte Tastmodell Seite Park 21 Sanssouci SPSG Potsdam, Foto: TMB Touristische Themen: Kultur und Städte Foto zu yopegu einfügen! Neue App: Führung Seite 22 Biosphäre Potsdam

Mehr

Erfahrungen mit der neuen

Erfahrungen mit der neuen DQS Forum ISO 2990 in der praktischen Anwendung Erfahrungen mit der neuen Qualitätsnorm im Fernunterricht Jens Greefe Pädagogischer Leiter ILS und Fernakademie DQS Forum Frankfurt 19. Mai 2011 / 1 DQS

Mehr

Bewerbungsbogen. im Bundesamt für Verfassungsschutz am Dienstort Köln

Bewerbungsbogen. im Bundesamt für Verfassungsschutz am Dienstort Köln 1 / 15 Bewerbungsbogen mehrere Auszubildende für den staatlich anerkannten Ausbildungsberuf Fachinformatikerin/Fachinformatiker (Fachrichtung Systemintegration) im Bundesamt für Verfassungsschutz am Dienstort

Mehr

FAQs zum EBC*L von den Arbeitsagenturen und KundInnen der Arbeitsagenturen

FAQs zum EBC*L von den Arbeitsagenturen und KundInnen der Arbeitsagenturen EBC*L Deutschland Süd Tel.: +43 1 813 99 77 70 Fax. +43 1 813 99 77 20 office@ebcl-sued.de www.ebcl-sued.de FAQs zum EBC*L von den Arbeitsagenturen und KundInnen der Arbeitsagenturen 1) Warum ist der EBC*L

Mehr

Freistellung zur Weiterbildung

Freistellung zur Weiterbildung Freistellung zur Weiterbildung Regelung in den Bundesländern Für die Seminare wird von der IG BCE bei den zuständigen Ministerien in den Bundesländern eine Bildungsfreistellung beantragt. Wenn du dich

Mehr

www.infostelle.ch Ihre Online-Plattform des Sozialwesens Eine Dienstleistung der Hochschule für Soziale Arbeit Zürich

www.infostelle.ch Ihre Online-Plattform des Sozialwesens Eine Dienstleistung der Hochschule für Soziale Arbeit Zürich www.infostelle.ch Ihre Online-Plattform des Sozialwesens Eine Dienstleistung der Hochschule für Soziale Arbeit Zürich WER SUCHT,... Nachschlagewerke, Verzeichnisse, Listen, Archive jede Information ist

Mehr

Aktueller Arbeitsmarkt für Akademiker Arbeitslosigkeit steigt, Nachfrage geht zurück dennoch gedämpfter Optimismus

Aktueller Arbeitsmarkt für Akademiker Arbeitslosigkeit steigt, Nachfrage geht zurück dennoch gedämpfter Optimismus Aktueller Arbeitsmarkt für Akademiker Arbeitslosigkeit steigt, Nachfrage geht zurück dennoch gedämpfter Optimismus Nach Einschätzung der Deutschen Bundesbank wird sich die Konjunktur nach dem äußerst schwachen

Mehr

623 Mecklenburg-Vorpommern

623 Mecklenburg-Vorpommern Studierende Köpfe (e) entsprechend amtl. Statistik e Studierende 91 Mecklenburg-Vorpommern 24 Baden-Württemberg 20 Bayern 23 Berlin 15 Brandenburg 13 Hamburg 8 Hessen 25 Niedersachsen 24 Nordrhein-Westfalen

Mehr

Tabelle 1: Zahlungsansprüche auf Bedarfsgemeinschaftsebene (BG-Ebene)

Tabelle 1: Zahlungsansprüche auf Bedarfsgemeinschaftsebene (BG-Ebene) Tabelle 1: Zahlungsansprüche auf Bedarfsgemeinschaftsebene (BG-Ebene) Deutschland Ausgewählte Berichtsmonate Zahlungsansprüche der BG mit mindestens 1 Monat erwerbstätigen ALG II-Bezieher darunter: abhängig

Mehr