Schnell auf Kurs. Ob eine Fortbildung zum Gebäude- Unser Rat. Weiterbildungsdatenbanken

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Schnell auf Kurs. Ob eine Fortbildung zum Gebäude- Unser Rat. Weiterbildungsdatenbanken"

Transkript

1 en Schnell auf Kurs en Wer eine berufliche Fortbildung sucht, findet sie am einfachsten in einer von knapp 200 Datenbanken. Unser Test von 26 Portalen zeigt: Gute Infos haben oft solche, die schon länger am Markt sind. Ob eine Fortbildung zum Gebäude- Energieberater, ein Fernlehrgang Betriebswirtschaft oder ein Pflegekurs in Teilzeit nur wer weiß, wann und wo der passende Kurs stattfindet, kann ihn auch belegen. Fündig werden Suchende am ehesten in einer der knapp 200 en, die es mittlerweile für den deutschen Sprachraum gibt. Datenbanken verändern sich schnell Bei unserem ersten Test 2003 gab es gerade einmal 60 dieser Portale für berufliche Bildung. Beim zweiten Test 2007 waren es bereits 150. Heute gibt es knapp 200, darunter private, kommerzielle Portale und öffentlich finanzierte. Es gibt bundesweite wie das der Bundesagentur für Arbeit, landesweite wie jene für Schleswig-Holstein oder Berlin und solche mit Themenschwerpunkten wie etwa net/de, die nur Sprachkurse auflistet. Es kommen nicht nur ständig neue Portale dazu, sondern die Betreiber überarbeiten auch regelmäßig ihre bereits bestehenden Portale. Ein dritter Test soll zeigen, wie Unser Rat FOTO: GETTY / P. BOURRIER Testsieger sind Hamburgs Kursportal Wisy und die Rheinland-Pfalz. Aber auch die übrigen landesweiten Portale sind einen Versuch wert für die, die dort wohnen. In Kursnet der Bundesagentur für Arbeit können Sie nach dem Ausgangsberuf suchen und nach Kursen, die für den Bildungsgutschein zugelassen sind. Trainings für Führungskräfte finden Sie in seminarmarkt und fobil, IHKund Aufstiegsfortbildungen in der Datenbank Wis.

2 und wo Lernwillige heute den passenden Kurs am besten finden. Wir haben getestet, wie gut der Nutzer die Suche eingrenzen kann denn nur dann erhält er schnell die gewünschten Listen. Welche Datenbank bietet gute und umfassende Infos über Seminar und Anbieter? Spannend ist auch die Frage, ob ältere, bereits getestete Portale besser abschneiden als neue. Schon der zweite Test hatte gezeigt: Viele Betreiber hatten die Kritik der Stiftung Warentest und neue Mindeststandards ernst genommen und ihre Datenbanken nutzerfreundlicher gestaltet. Elf neue Datenbanken geprüft Diesmal sind 26 Datenbanken im Test vertreten 13 bundesweite, 10 landesweite und 3 regionale (siehe So haben wir getestet ). Die bundesweiten Suchportale sind oft privat betrieben, die landesweiten und regionalen dagegen öffentlich finanziert. Schon das Testfeld zeigt: Der Markt ist stark in Bewegung. In den letzten Jahren sind viele neue Datenbanken dazugekommen. Erstmals im Test sind die sieben bundesweiten Portale emagister.de, fobil, Semigator, Seminarbewertung.de, Seminarportal.de, Sophia24, und Weiterbildung.de. Auch die landesweiten Datenbanken für Rheinland-Pfalz, Schleswig-Holstein und Hessen sowie den regionalen Anbieter LVV hatten wir noch nicht untersucht. Suchbegriffe Englisch und Excel Zum Testen der Suchfunktion und Bedienbarkeit gaben die Experten der Stiftung Warentest 10 der 13 Suchbegriffe ein, nach denen Nutzer am häufigsten im Infoweb Weiterbildung (www.iwwb.de) suchen. Diese Metadatenbank verlinkt auf die Kursinfos von 70 Portalen. Unter den häufigsten Schlagworten sind Buchhaltung, Buchführung, Excel, Englisch und Projektmanagement. Anschließend prüften die Experten die Ergebnislisten jeder einzelnen Datenbank im Test. Sind die Ergebnisse aktuell, informativ und umfangreich? Wichtigstes Prüfkriterium war die Qualität der Informationen über Kurs und Anbieter. Das Fazit: In den meisten Portalen lohnt sich die Suche. So haben 12 der 13 landesweiten und regionalen Datenbanken (siehe Tabelle S. 32/33) sehr gut oder gut abgeschnitten, ebenso vier bundesweite Portale (siehe Tabelle unten). Die Untersuchung zeigt auch: Viele gute Portale sind schon länger am Markt oder nutzen eine bereits erprobte Software. Immerhin 8 von 15 bereits getesteten Datenbanken haben sich weiter verbessert. Aber nicht bei allen getesteten Portalen überzeugten Suchfunktion und Informationen: Immerhin sechs untersuchte en schnitten nur ausreichend oder mangelhaft ab. en e Datenbanken Kursnet Gewichtung Seminarbörse.de seminarmarkt Wis Das Weiterbildungs- Informations-System Sophia24 fobil Internetadresse agentur.de/kurs/portal Einzugsbereich Deutschland und Österreich Deutschland und deutschsprachiges Ausland Anzahl der Anbieter 1) Anzahl der Angebote 2)3) QUALITÄTSURTEIL 100 % GUT (1,6) GUT (1,7) GUT (1,9) GUT (2,5) BEFRIEDIGEND (2,6) BEFRIEDIGEND (2,9) Testkommentar Gute Hilfe nicht nur für Arbeitsuchende. Portal der Bundesagentur für Arbeit. Größte Datenbank für berufliche Aus- und Weiterbildung inklusive Hochschulstudiengänge sowie Kurse für Rehabilitanden. Am besten zu bedienen. Vielfältige Suchmöglichkeiten mit kleinen Schwächen. Suche über Ausgangsberuf möglich. INFORMATIONEN ÜBER DIE DATENBANK 10 % INFORMATIONEN ÜBER BIL- DUNGSANBIETER/-ANGEBOTE 40 % SUCHEN UND EINGRENZEN 20 % BEDIENBARKEIT 20 % sehr gut (0,6) ZUSATZINFORMATIONEN 10 % ausreichend (4,0) Zuverlässige Suchergebnisse. Umfassende und meist vollständige Informationen zu Kursen und Anbietern. Die Datenbank lässt sich gut bedienen. Die Suche ist sehr zielführend und liefert passende Weiterbildungsangebote. Zusatzinformationen Vor allem für Mitarbeiter- und Führungskräftequalifizierung. Die Datenbank ist sehr gut und komfortabel zu bedienen und liefert zuverlässige Suchergebnisse. Umfassende und meist vollständige Informationen zu Anbietern. sehr gut (1,4) Vor allem für IHK- und Aufstiegsfortbildungen. Sehr gut bedienbare Datenbank der Industrie- und Handelskammern (IHK). Die Suche ist zielführend und liefert zuverlässige Ergebnisse, jedoch gibt es einige Lücken bei den Seminarbeschreibungen. Zusatzinformationen zu Weiterbildung gut (2,3) befriedigend (3,4) befriedigend (3,2) Unübersichtlich. Die Datenbank lässt sich gut bedienen, wirkt aber durch zu viele Grafikelemente und Werbeeinblendungen unübersichtlich. Die Informationen über Anbieter und Angebote sind meist vollständig. mangelhaft (5,0) befriedigend (2,7) mangelhaft (4,6) Für Fach- und Führungskräfte. Die Datenbank enthält einige europaweite Kurse. Sie ist übersichtlich und gut strukturiert mit einfacher Menüführung. Keine themenbereichsübergreifende Suche. Gute und meist vollständige Angebotsinformationen, aber kaum Informationen über Anbieter. befriedigend (3,3) gut (2,5) Bewertungsschlüssel der Prüfergebnisse: 1 = Sehr gut (0,5 1,5). 2 = Gut (1,6 2,5). 3 = Befriedigend (2,6 3,5). 4 = Ausreichend (3,6 4,5). 5 = Mangelhaft (4,6 5,5). Bei gleichem Qualitätsurteil Reihenfolge nach Alphabet. 1) Anzahl der Anbieter laut Datenbankbetreiber sind kaufmännisch in 50er-Schritten gerundet. 2) Anzahl der Angebote laut Datenbankbetreiber sind kaufmännisch in 100er-Schritten gerundet. 3) Zählweise der Datenbankbetreiber unterschiedlich.

3 en FOTO: PLAINPICTURE / O. BOE Kursnet bundesweiter Testsieger Testsieger unter den bundesweiten Datenbanken ist das Portal der Bundesarbeitsagentur Kursnet, das das Qualitätsurteil sehr gut nur knapp verfehlte. Kursnet hat sich gegenüber 2007 in allen Prüfpunkten verbessert und zur sehr gut bedienbaren Datenbank für jedermann gemausert. Tipp: Über Kursnet können Sie sich einen ersten Überblick verschaffen. Möglich ist das auch in Infoweb Weiterbildung (www. iwwb.de). Hamburgs Portal rückt an die Spitze Die zwei besten Portale unter den landesweiten Datenbanken sind Hamburgs Kursportal Wisy und die Rheinland-Pfalz lag Wisy noch auf dem zweiten Platz hinter dem Portal aus Mecklenburg-Vorpommern. Dank einer neuen Software konnte Wisy nun an die Spitze vorrücken. Wie Kursnet hat das Hamburger Portal sich in allen Prüfpunkten verbessert. Von der Wisy-Software profitieren nicht nur Hamburger. Auch die Verbraucher in Rheinland-Pfalz und Schleswig-Holstein landen nach wenigen Klicks beim gewünschten Seminar und erhalten dort vorbildliche Infos sowohl zum Kursangebot als auch zum Bildungsanbieter. Ein Grund: Beide Portale arbeiten mit der neuen Hamburger Software und belegen im Test deshalb Spitzenplätze. Neuer Prüfpunkt Zusatzinformationen Heute gibt es viele neue Förderprogramme wie die Bildungsprämie (www.bildungs praemie.info) und landesweite Bildungsschecks. Verbraucher müssen darüber Bescheid wissen. In einer Datenbank sollten auf jeden Fall auch Infos über Förderprogramme stehen. Solche Zusatzinformationen zur Weiterbildung sind jetzt erstmals allekurse.de Seminarspiegel Semigator Seminarbewertung.de Weiterbildung.de Seminarportal.de emagister.de Österreich, und sechs weitere europäische Länder teilweise Österreich und BEFRIEDIGEND (3,0) BEFRIEDIGEND (3,3) AUSREICHEND (4,3) MANGELHAFT (4,8) Seminarbewertung möglich. Übersichtliche, gut strukturierte Datenbank. Die Suche ist jedoch durch vorgegebene Kategorien eingeschränkt. Interaktiv können Nutzer hier Anbieter und Kurse bewerten. Viele Kurse im IT-Bereich. Die Angebots- und Anbieterinformationen sind nur zum Teil vollständig. Es gibt Schwächen bei der Suche. So werden statt Kursen Anbieter gezeigt. Die Sortierung ist zum Teil fehlerhaft. Wenig geeignet. Wenig hilfreich für Personen, die allgemein und nicht nach einem konkreten Kurs suchen. Dafür gibt es zu wenig Informationen zu Angebot und Anbieter. Das Portal bietet zu wenig Suchmöglichkeiten. Störend ist die umfangreiche Eigenwerbung. Für europaweite Suche. Die Datenbank bietet auch viele Kurse im IT- Bereich. Es gibt wenig Informationen zu Angebot und Anbieter. Die Suchfunktion weist einige Fehler auf. Interaktive Seminarbewertung ist möglich. Wenig geeignet. Einfache Suche, jedoch häufig ohne sinnvolle Ergebnisse. Meist zu viele Treffer ohne erkennbares Ranking. Wenig Informationen zu Anbietern und Angeboten. Störend ist die umfangreiche Werbung. Wenig Anbieter. Der Umfang der Informationen zu Anbietern und Angebot ist gering. Die einfache Suche ist nur über die Volltextsuche möglich. Ohne Sortiermöglichkeit. Die erweiterte Suche sowie viele Funktionen und Inhalte sind nur schwer auffindbar. Kostenlose App für Kursauswahl und Trainersuche. Keine Hilfe. Die Datenbank ist auch durch ihre unübersichtliche Struktur und dominierenden Werbeeinblendungen benutzerunfreundlich. Die Qualität der Informationen ist unzureichend. Die Suche lässt sich nicht eingrenzen. ausreichend (3,9) mangelhaft (4,7) ausreichend (3,7) mangelhaft (4,7) befriedigend (2,7) befriedigend (3,0) ausreichend (4,3) ausreichend (3,6) ausreichend (4,0) befriedigend (3,2) gut (1,9) ausreichend (3,6) mangelhaft (5,1) ausreichend (3,8) mangelhaft (5,4) ausreichend (3,8) befriedigend (3,0) mangelhaft (5,4) mangelhaft (5,2) mangelhaft (4,9) mangelhaft (5,3) mangelhaft (5,3) Anbieter siehe Seite 97.

4 ein eigener Prüfpunkt. Im letzten Test haben wir bei guten zusätzlichen Informationen das Qualitätsurteil aufgewertet. Im Prüfpunkt Zusatzinformationen schneiden die landesweiten und regionalen Suchmaschinen besser ab als die bundesweiten. Von ihnen konnten hier lediglich Wis, das Weiterbildungsportal der Industrie- und Handelskammern, und die Seminarbörse zumindest das Mittelfeld erreichen. Tipp: Zusätzliche Bildungsinformationen finden Sie am besten in der Ihres Bundeslandes. Von Berater-Chat bis Trainer-App Auch bei den Datenbanken geht der Trend hin zu mehr interaktiven Möglichkeiten. Bei den bundesweiten Portalen Seminarbewertung.de und allekurse.de können Nutzer zum Beispiel Kurse bewerten. Eine kostenlose App für die Kursauswahl und Trainersuche bietet das bundesweite Seminarportal.de an. Neue Entwicklungen gibt es auch bei den landesweiten Datenbanken: Über einen Suchagenten können sich Berliner und Brandenburger per Mail automatisch neue Kurse zu ihrem gewünschten Themenfeld senden lassen. Einen Onlineberatungs-Chat bietet weiterhin das Portal in Mecklenburg-Vorpommern an. Sprachkurse und Meisterkurse Ergänzend untersucht haben wir zwei themenspezifische Portale: Language Course Finder mit Sprachkursen unter www. language-learning.net/de und Meisterschulen.de mit Meisterkursen unter www. meisterschulen.de. Dabei hat sich gezeigt, dass beide Datenbanken für ihre Zielgruppe Hilfe bei der Kurssuche bieten. Tipp: Wenn Sie einen Sprach- oder Meisterkurs suchen, nutzen Sie diese spezialisierten Datenbanken zusätzlich zu Ihrer Recherche in einem landesweiten Portal. j FOTO: THINKSTOCK Landesweite Datenbanken Gewichtung Hamburgs Kursportal Wisy Rheinland-Pfalz Kursportal Schleswig-Holstein Mecklenburg-Vorpommern Hessische Weiterbildung Brandenburg Internetadresse portal.rlp.de bildung.de Einzugsbereich Hamburg Rheinland-Pfalz Schleswig-Holstein Vorwiegend Mecklenburg-Vorpommern Hessen Brandenburg, Berlin Anzahl der Anbieter 1) Anzahl der Angebote 2)3) QUALITÄTSURTEIL 100 % SEHR GUT (0,8) SEHR GUT (0,8) SEHR GUT (1,2) SEHR GUT (1,2) SEHR GUT (1,4) SEHR GUT (1,5) Testkommentar Testsieger. Das Portal bietet umfangreiche und ausführliche Informationen zu Kursen und Anbietern. Das Suchsystem ist vorbildlich. Die Bedienbarkeit und die Zusatzinformationen sind sehr gut. Testsieger. Nutzt die Software von Wisy. Es ausführliche Informationen zu Kursen und Anbietern. Das Suchsystem ist vorbildlich. Die Bedienbarkeit und die Zusatzinformationen sind sehr gut. Sehr hilfreich und informativ. Nutzt die Software von Wisy. Es ausführliche Informationen zu Kursen und Anbietern. Das Suchsystem ist vorbildlich und die Bedienbarkeit sehr gut. Enthält auch nach Bildungsfreistellungsgesetz anerkannte Kurse. Die Datenbank ist sehr gut bedienbar, da sie gut strukturiert und übersichtlich ist. Es gibt umfangreiche Informationen zu Anbietern und Angeboten Der Nutzer kann sich im Onlinechat beraten lassen. Sehr hilfreich und informativ. Das Portal nutzt die Software von Wisy in der alten Version. Es gibt umfangreiche und ausführliche Informationen zu Kursen und Anbietern. Suchsystem und Bedienbarkeit sind sehr gut. Zusatzinformationen Gut nutzbares, zielführendes und informatives Einstiegsportal, das für die eigentliche Recherche zum gemeinsamen Suchportal Berlin-Brandenburg verlinkt. Sehr übersichtlich und komfortabel bedienbar. Umfangreiche Angebotsinformationen. Suchagent meldet automatisch neue Kurse per Mail. INFORMATIONEN ÜBER DIE DA- TENBANK 10 % sehr gut (1,0) INFORMATIONEN ÜBER BIL- DUNGSANBIETER/-ANGEBOTE 40 % SUCHEN UND EINGRENZEN 20 % BEDIENBARKEIT 20 % sehr gut (1,2) ZUSATZINFORMATIONEN 10 % sehr gut (1,1) sehr gut (1,0) befriedigend (3,4) Bewertungsschlüssel der Prüfergebnisse: 1 = Sehr gut (0,5 1,5). 2 = Gut (1,6 2,5). 3 = Befriedigend (2,6 3,5). 4 = Ausreichend (3,6 4,5). 5 = Mangelhaft (4,6 5,5). Bei gleichem Qualitätsurteil Reihenfolge nach Alphabet. 1) Anzahl der Anbieter laut Datenbankbetreiber sind kaufmännisch in 50er-Schritten gerundet. 2) Anzahl der Angebote laut Datenbankbetreiber sind kaufmännisch in 100er-Schritten gerundet. 3) Zählweise der Datenbankbetreiber unterschiedlich.

5 en So haben wir getestet Im Test: 26 en, darunter 13 bundesweite en mit mehr als Kursterminen. Bei den 10 landesweiten und 3 regionalen Datenbanken haben wir weniger Kurstermine zugrunde gelegt. Zwei Experten begutachteten jede Datenbank in Bezug auf die Informationen über die Datenbank selbst, die Informationen über Bildungsanbieter und -angebote, das Suchen und Eingrenzen, die Bedienbarkeit und zusätzliche Bildungs- und Weiterbildungsinformationen. Grundlage dafür war unter anderem die PAS Bei der Kategorie Bedienbarkeit berücksichtigten wir Anforderungen nach DIN EN ISO Testzeitraum: Februar bis April INFORMATIONEN ÜBER DIE DATENBANK: 10 % Dazu zählen unter anderem Betreibername, Impressum, Angebotsumfang, Geltungsbereich, Inhaltsbeschreibung und Leistungsversprechen. INFORMATIONEN ÜBER DIE BILDUNGS- ANBIETER/-ANGEBOTE: 40 % Bei der Information über die Anbieter haben wir unter anderem folgende Aspekte bewertet: Adresse, Ansprechpartner, Selbstdarstellung, Informationen zu Themenschwerpunkten und Qualitätsmerkmalen. Bei den Angeboten haben wir unter anderem die Bezeichnung, die Inhaltsbeschrei bung, die Kosten, die Angebotsform, die Dauer und die Voraussetzungen der Teilnehmer bewertet. Ergänzend haben wir berücksichtigt, ob die Informationen im Durchschnitt vollständig waren und wie umfangreich der Inhalt war. SUCHEN UND EINGRENZEN: 20 % Wir haben die Qualität der Systematik, die Strukturierung und die Such- und Eingrenzungsmöglichkeiten untersucht. Bewertet haben wir die Suchmöglichkeiten nach Aspekten wie Themenbereich, Angebotsform, Preis, Region, Fördermöglichkeit, Anbieter, Abschlussart und Voraussetzungen. Geprüft wurde, welche Aspekte und Suchmöglichkeiten vorhanden und wie gut die Suchergebnisse und ihre Verknüpfungsmöglichkeiten waren. BEDIENBARKEIT: 20 % Bei der Bedienbarkeit haben wir unter anderem folgende Aspekte bewertet: Struktur der Datenbank (Konformität, Plausibilität, Gliederungstiefe), Navigation (zum Beispiel Erreichbarkeit, Erschließung der Seite), Kommerzialisierung (zum Beispiel Erkennbarkeit und Umfang von Werbung) und Barrierefreiheit (zum Beispiel Kontrastverstärkung). ZUSATZINFORMATIONEN: 10 % Wir haben geprüft, inwieweit weitere Bildungsund Weiterbildungsinformationen vorhanden sind. Hierzu zählen unter anderem allgemeine Aspekte zum lebenslangen Lernen und zu Finanzierungs- und Fördermöglichkeiten. Regionale Datenbanken bildungsmarktsachsen.de Berlin Saar Weiterbildung in Baden-Württemberg bildung.koeln.de Bildungsnetz Rhein-Main LVV Bildung Sachsen Berlin, Brandenburg Saarland Baden-Württemberg Köln und Umland Rhein-Main Neue Bundesländer, Berlin GUT (1,6) GUT (1,6) GUT (2,1) GUT (2,4) GUT (1,9) GUT (2,1) MANGELHAFT (4,7) Auch fürs Studium. Angebote der Aus- und Weiterbildung sowie Studienangebote. Es meist vollständige Informationen zu Anbietern und Angeboten. Die Datenbank bietet sehr umfängliche und nützliche Zusatzinformationen. Gut nutzbares, zielführendes und informatives Einstiegsportal, das für die eigentliche Recherche zum gemeinsamen Suchportal Berlin- Brandenburg verlinkt. Sehr übersichtlich und komfortabel bedienbar. Umfangreiche Angebotsinformationen. Suchagent meldet automatisch neue Kurse per Mail. Vorbildliche Suchfunktion. Auch nach dem Bildungsfreistellungsgesetz anerkannte Kurse. Die sehr gut. Übersichtlich strukturierte Datenbank. Die Informationen über die Anbieter sind umfassend. Gute Zusatzinformationen Zielführend. Es gibt gute Informationen über die Bildungsangebote. Die gut und liefern zuverlässige Ergebnisse. Zusatzinformationen Sehr gute Kursinfos. Die Anbieter- und Angebotsinformationen sind sehr vollständig und umfassend. Weiterbildungsangebote lassen sich gut recherchieren. Die Datenbank ist sehr gut bedienbar. Es gibt umfangreiche Zusatzinformationen zu Weiterbildung. Vorbildliche Suchfunktion. Die Informationen zu den Bildungsanbietern sind sehr umfassend. Die sehr gut. Während des Tests fielen störende Wartezeiten auf Suchergebnisse auf. Es gibt vielfältige Zusatzinformationen, die jedoch zum Teil veraltet sind. Keine Hilfe. Die Suche ist umständlich und kompliziert und liefert keine sinnvollen Ergebnisse. Die Informationen über Anbieter und Angebote sind unvollständig. befriedigend (3,5) ausreichend (4,0) ausreichend (4,4) befriedigend (3,5) mangelhaft (4,6) gut (2,4) ausreichend (4,3) sehr gut (0,6) sehr gut (0,6) mangelhaft (5,1) sehr gut (1,2) gut (1,9) mangelhaft (5,0) gut (2,2) gut (2,2) Anbieter siehe Seite 97.

Wohin zur Beratung? Weiterbildung Kompakt. So finden Sie den richtigen Ansprechpartner

Wohin zur Beratung? Weiterbildung Kompakt. So finden Sie den richtigen Ansprechpartner Wohin zur Beratung? Weiterbildung Kompakt So finden Sie den richtigen Ansprechpartner Einleitung Strategien für die Karriere Lebenslanges Lernen ist heute ein Muss. Doch Weiterbildung kostet Zeit und Geld.

Mehr

1. Ihre persönlichen Ziele, Interessen und Erwartungen

1. Ihre persönlichen Ziele, Interessen und Erwartungen Sie suchen Kurs- und Seminarangebote zu Ihrer Weiterbildung? Aber welches Angebot ist das richtige für Sie? Auf welche Kriterien ist zu achten, um Fortbildungsangebote miteinander zu vergleichen und ganz

Mehr

Gesundheitsbarometer 2009. Verbraucherbefragung zur Qualität der Gesundheitsversorgung in Deutschland

Gesundheitsbarometer 2009. Verbraucherbefragung zur Qualität der Gesundheitsversorgung in Deutschland Gesundheitsbarometer 2009 Verbraucherbefragung zur Qualität der Gesundheitsversorgung in Deutschland Das Design der Studie Telefonische Befragung durch ein unabhängiges Marktforschungsinstitut (Valid Research,

Mehr

die zweite aktualisierte Auflage der LASA-Praxishilfe Nr. 23 "Weiterbildung ist bunt Fördermöglichkeiten der beruflichen Weiterbildung" ist da.

die zweite aktualisierte Auflage der LASA-Praxishilfe Nr. 23 Weiterbildung ist bunt Fördermöglichkeiten der beruflichen Weiterbildung ist da. Ausgabe vom 12.03.2013 Editorial Liebe Leserinnen und Leser, die zweite aktualisierte Auflage der LASA-Praxishilfe Nr. 23 "Weiterbildung ist bunt Fördermöglichkeiten der beruflichen Weiterbildung" ist

Mehr

Weiterbildungsangebote Welche Datenbank weiterhilft

Weiterbildungsangebote Welche Datenbank weiterhilft Weiterbildungsangebote Welche Datenbank weiterhilft Datenbank und Träger Bundesweite en allekurse.de i & K medien bundesweit und Schweiz 44.000 509 www.allekurse.de Datenbank für Beruf & Freizeit Der Seminaranzeiger

Mehr

CHECK24-Autokreditanalyse

CHECK24-Autokreditanalyse CHECK24-Autokreditanalyse Auswertung abgeschlossener Autokredite über CHECK24.de nach - durchschnittlichen Kreditsummen, - durchschnittlich abgeschlossenen Zinssätzen, - Bundesländern - und Geschlecht

Mehr

Informationen zur Förderung Ihres Fernstudiums

Informationen zur Förderung Ihres Fernstudiums Informationen zur Förderung Ihres Fernstudiums Berufliche Weiterbildung ist ein hohes Gut und wird deswegen vom Staat durch verschiedene Fördermittel auf vielfältige Art und Weise unterstützt. Als besonderen

Mehr

Studie: Kompaktkamera-Shops 2010. Testsieger Portal AG, Hamburg, 2. Dezember 2010

Studie: Kompaktkamera-Shops 2010. Testsieger Portal AG, Hamburg, 2. Dezember 2010 Studie: Kompaktkamera-Shops 2010 Testsieger Portal AG, Hamburg, 2. Dezember 2010 Übersicht 1 2 3 Zusammenfassung der Ergebnisse Methodik Gesamtergebnis Seite 2 1. Zusammenfassung der Ergebnisse Gesamtsieger

Mehr

Das Förderprogramm WeGebAU 2011 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung

Das Förderprogramm WeGebAU 2011 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung Das Förderprogramm WeGebAU 2011 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung Business Trends Academy GmbH Exellence made in Berlin Maßnahme- Nr. 955-0642-09 Coaching Seminare & Trainings Personalberatung INTERNET:

Mehr

ENERGIEEFFIZIENZ IM UNTERNEHMEN NEUE KOOPERATIONEN FÜR BERATER UND BILDUNG FÜR MEHR ENERGIE- UND RESSOURCENEFFIZIENZ IN KMU

ENERGIEEFFIZIENZ IM UNTERNEHMEN NEUE KOOPERATIONEN FÜR BERATER UND BILDUNG FÜR MEHR ENERGIE- UND RESSOURCENEFFIZIENZ IN KMU ENERGIEEFFIZIENZ IM UNTERNEHMEN NEUE KOOPERATIONEN FÜR BERATER UND BILDUNG FÜR MEHR ENERGIE- UND RESSOURCENEFFIZIENZ IN KMU Greifswald, 21. November 2013 Ole Wolfframm, RKW Nord GmbH RKW Nord GmbH Partner

Mehr

Studie: Handy-Shops 2011. Testsieger Portal AG, Hamburg, 18. November 2011

Studie: Handy-Shops 2011. Testsieger Portal AG, Hamburg, 18. November 2011 Studie: Handy-Shops 2011 Testsieger Portal AG, Hamburg, 18. November 2011 Übersicht 1 2 3 Zusammenfassung der Ergebnisse Methodik Gesamtergebnis Seite 2 1. Zusammenfassung der Ergebnisse Gesamtsieger der

Mehr

Kreditstudie. Kreditsumme, -zins und -laufzeit betrachtet nach Wohnort und Geschlecht des/r Kreditnehmer/s

Kreditstudie. Kreditsumme, -zins und -laufzeit betrachtet nach Wohnort und Geschlecht des/r Kreditnehmer/s Kreditstudie Kreditsumme, -zins und -laufzeit betrachtet nach Wohnort und Geschlecht des/r Kreditnehmer/s CHECK24 2015 Agenda 1 2 3 4 5 Zusammenfassung Methodik Kreditsumme, -zins & -laufzeit nach Bundesland

Mehr

Einen Augenblick für Ihren Überblick. Weiterbildung mit Perspektive

Einen Augenblick für Ihren Überblick. Weiterbildung mit Perspektive Einen Augenblick für Ihren Überblick. Weiterbildung mit Perspektive Ihr kompetenter Partner in der Weiterbildung Die WBS TRAINING AG ist seit 35 Jahren im Weiterbildungs- und Trainingsmarkt aktiv und gehört

Mehr

Studie: Kfz-Versicherungsrechner 2011. Testsieger Portal AG, Hamburg, 18. Oktober 2011

Studie: Kfz-Versicherungsrechner 2011. Testsieger Portal AG, Hamburg, 18. Oktober 2011 Studie: Kfz-Versicherungsrechner 2011 Testsieger Portal AG, Hamburg, 18. Oktober 2011 Übersicht 1 2 3 Zusammenfassung der Ergebnisse Methodik Gesamtergebnis Seite 2 1. Zusammenfassung der Ergebnisse Gesamtsieger

Mehr

CHECK24-Autokreditatlas. Analyse der Autokredit-Anfragen aller CHECK24-Kunden aus 2011 & 2012

CHECK24-Autokreditatlas. Analyse der Autokredit-Anfragen aller CHECK24-Kunden aus 2011 & 2012 CHECK24-Autokreditatlas Analyse der Autokredit-Anfragen aller CHECK24-Kunden aus 2011 & 2012 Stand: März 2013 CHECK24 2013 Agenda 1. Methodik 2. Zusammenfassung 3. Autokredite 2011 vs. 2012 4. Kredit,

Mehr

Bund Mitglieder nach KV-Bezirk 1-25 Familienangehörige nach KV-Bezirk 26-50 Versicherte nach KV-Bezirk 51-75

Bund Mitglieder nach KV-Bezirk 1-25 Familienangehörige nach KV-Bezirk 26-50 Versicherte nach KV-Bezirk 51-75 KM 6, Versicherte nach dem Alter und KV-Bezirken 2009 Bund Mitglieder nach KV-Bezirk 1-25 Familienangehörige nach KV-Bezirk 26-50 Versicherte nach KV-Bezirk 51-75 Bund Mitglieder nach Alter 76-93 Familienangehörige

Mehr

Gehaltsatlas 2014 Eine Studie über den Zusammenhang von Regionen und Gehalt

Gehaltsatlas 2014 Eine Studie über den Zusammenhang von Regionen und Gehalt ein Unternehmen von Gehaltsatlas 0 Eine Studie über den Zusammenhang von Regionen und Gehalt Seite /9 Wie wirken sich geografische Regionen auf das Gehalt aus? Welche regionalen Unterschiede gibt es zwischen

Mehr

Die Verschuldung des Landes Thüringen

Die Verschuldung des Landes Thüringen Harald Hagn Referat Sonderaufgaben und statistische Analysen Telefon: 03 61 37-8 41 10 E-Mail: Harald.Hagn@statistik.thueringen.de Die Verschuldung des Landes Thüringen Der vorliegende Aufsatz gibt einen

Mehr

IHRE MEINUNG IST GEFRAGT! Köln, im Oktober 2005

IHRE MEINUNG IST GEFRAGT! Köln, im Oktober 2005 Sehr geehrte Zahnärztin, sehr geehrter Zahnarzt, IHRE MEINUNG IST GEFRAGT! Köln, im Oktober 2005 Praxis-Hochschule-Industrie: In diesem Integrationsdreieck liegt geballte zahnmedizinische Fachkompetenz.

Mehr

NICHT SUCHEN, SONDERN FINDEN ONLINE-PORTAL FÜR DIE WBS TRAINING AG

NICHT SUCHEN, SONDERN FINDEN ONLINE-PORTAL FÜR DIE WBS TRAINING AG Case Study WBS TRAINING AG NICHT SUCHEN, SONDERN FINDEN ONLINE-PORTAL FÜR DIE WBS TRAINING AG Die neue Vertriebsplattform des führenden Anbieters für berufliche Weiterbildung sorgt für mehr Anfragen. VOTUM

Mehr

Die Noten unseres Beispielschülers: Und das machen die Länder daraus: Berechnungen: Günter Germann, pensionierter Gymnasiallehrer aus Halle.

Die Noten unseres Beispielschülers: Und das machen die Länder daraus: Berechnungen: Günter Germann, pensionierter Gymnasiallehrer aus Halle. Die Noten unseres Beispielschülers: Klasse 11 Klasse 12 Ergebnis der 1. Halbjahr 2. Halbjahr 1. Halbjahr 2.Halbjahr Abitur-Prüfung Deutsch 13 13 14 13 11 Mathe 13 12 13 14 12 Englisch 9 10 11 11 13 Geschichte

Mehr

Übersicht Institutionelle Beratung und Fortbildung durch die Schulverwaltungen der Bundesländer

Übersicht Institutionelle Beratung und Fortbildung durch die Schulverwaltungen der Bundesländer Stand: Juni 2015 Übersicht Institutionelle Beratung und Fortbildung durch die Schulverwaltungen der Bundesländer Bayern: Informationsseite des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft

Mehr

Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen

Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen Berufsbegleitende Aufstiegsqualifizierungen Was ist ein Fachwirt? Fachwirt ist ein Titel für eine höhere kaufmännische Qualifikation, die auf einer betriebswirtschaftlichen Weiterbildung basiert. Er bildet

Mehr

Weihnachtsstudie 2014 Umfrageteilnehmer: 1.284 Umfragezeitraum: Oktober 2014 www.deals.com

Weihnachtsstudie 2014 Umfrageteilnehmer: 1.284 Umfragezeitraum: Oktober 2014 www.deals.com Weihnachtsstudie 2014 Umfrageteilnehmer: 1.284 Umfragezeitraum: Oktober 2014 www.deals.com Wann haben Sie dieses Jahr mit den Weihnachtseinkäufen begonnen bzw. wann planen Sie, damit anzufangen? Ich kaufe

Mehr

FYB-ACADEMY, Lindenallee 2B, 66538 Neunkirchen, 06821-9838977 www.fyb-academy.com. WeGebAU. Wie Sie eine 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung erhalten

FYB-ACADEMY, Lindenallee 2B, 66538 Neunkirchen, 06821-9838977 www.fyb-academy.com. WeGebAU. Wie Sie eine 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung erhalten WeGebAU Wie Sie eine 100 % Förderung Ihrer Weiterbildung erhalten Inhaltsverzeichnis 1. Das Förderprogramm WeGebAU 1.1 Was ist WeGebAU? 1.2 Das Ziel von WeGebAU 1.3 Vorteile von WeGebAU 1.4 Gesetzliche

Mehr

Geldanlagen 2015. Tabellenband. 15. Juni 2015 q5458/31731 Sr, Fr/Sc

Geldanlagen 2015. Tabellenband. 15. Juni 2015 q5458/31731 Sr, Fr/Sc Geldanlagen 2015 Tabellenband 15. Juni 2015 q5458/31731 Sr, Fr/Sc forsa main Marktinformationssysteme GmbH Büro Berlin Schreiberhauer Straße 30 10317 Berlin Telefon: (0 30) 6 28 82-0 DATEN ZUR UNTERSUCHUNG

Mehr

Studie: Computer-Shops 2011. Testsieger Portal AG, Hamburg, 07. Juni 2011

Studie: Computer-Shops 2011. Testsieger Portal AG, Hamburg, 07. Juni 2011 Studie: Computer-Shops 2011 Testsieger Portal AG, Hamburg, 07. Juni 2011 Übersicht 1 2 3 Zusammenfassung der Ergebnisse Methodik Gesamtergebnis Seite 2 1. Zusammenfassung der Ergebnisse Gesamtsieger der

Mehr

Fachkräfte sichern. Jugendliche ohne Schulabschluss in der Ausbildung

Fachkräfte sichern. Jugendliche ohne Schulabschluss in der Ausbildung Fachkräfte sichern Jugendliche ohne Schulabschluss in der Ausbildung Impressum Herausgeber Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) Öffentlichkeitsarbeit 1119 Berlin www.bmwi.de Redaktion

Mehr

Ergebnisse nach Bundesländern

Ergebnisse nach Bundesländern Alle Texte und Grafiken zum Download: www.die-aengste-der-deutschen.de Ergebnisse nach Bundesländern (in alphabetischer Reihenfolge) Das R+V-Infocenter ist eine Initiative der R+V Versicherung in Wiesbaden.

Mehr

Arbeitsmarktberichterstattung, Juni 2014. Der Arbeitsmarkt in Deutschland Menschen mit Migrationshintergrund auf dem deutschen Arbeitsmarkt

Arbeitsmarktberichterstattung, Juni 2014. Der Arbeitsmarkt in Deutschland Menschen mit Migrationshintergrund auf dem deutschen Arbeitsmarkt Arbeitsmarktberichterstattung, Juni 2014 Der Arbeitsmarkt in Menschen mit auf dem deutschen Arbeitsmarkt Menschen mit auf dem deutschen Arbeitsmarkt Impressum Herausgeber: Zentrale Arbeitsmarktberichterstattung

Mehr

Aktuelle Marktforschungsergebnisse von Bildungsweb

Aktuelle Marktforschungsergebnisse von Bildungsweb Aktuelle Marktforschungsergebnisse von Bildungsweb Welche Entscheidungskriterien und Erwartungen spielen eine Rolle bei der Suche nach dem richtigen Studium? Worauf achten Schüler, angehende Studenten

Mehr

Wissensmanagement in der Weiterbildungsund Qualifizierungsberatung

Wissensmanagement in der Weiterbildungsund Qualifizierungsberatung Wissensmanagement in der Weiterbildungsund Qualifizierungsberatung Referat auf der Fachtagung Der Markt der Qualifizierungsberatung Fiktion, Realität oder Vision?, 22.09.2010, Berlin Reinhard Völzke Gesellschaft

Mehr

Die Vermittlung von Informationskompetenz an deutschen Hochschulbibliotheken

Die Vermittlung von Informationskompetenz an deutschen Hochschulbibliotheken Die Vermittlung von Informationskompetenz an deutschen Hochschulbibliotheken Ein Überblick Fabian Franke Universitätsbibliothek Bamberg fabian.franke@uni-bamberg.de S. 1 Die Vermittlung von Informationskompetenz

Mehr

AbsolventInnenbefragung. HS Magdeburg-Stendal und HS Neubrandenburg im Jahr 2011

AbsolventInnenbefragung. HS Magdeburg-Stendal und HS Neubrandenburg im Jahr 2011 Ausgewählte Ergebnisse der AbsolventInnenbefragung an den HS Magdeburg-Stendal und HS Neubrandenburg im Jahr 2011 Annika Kohls (Diplom-Pflegewirtin 1 (FH)) Agenda 1. Einführung und Studiendesign 2. Angaben

Mehr

Live online Lernen - nutzen Sie unser umfangreiches Webinar-Angebot!

Live online Lernen - nutzen Sie unser umfangreiches Webinar-Angebot! / 2015 Live online Lernen - nutzen Sie unser umfangreiches Webinar-Angebot! Die Volkshochschule Salzgitter bietet gemeinsam mit dem Bildungspartner Pruefungspaten.de als Online-Spezialist und Dienstleister

Mehr

bildungsportal thüringen

bildungsportal thüringen bildungsportal thüringen Das Forum für wissenschaftliche Weiterbildung und Neue Medien in Thüringen Ihre Ansprechpartner Dr.-Ing. Heinz-Dietrich Wuttke, Projektleiter dieter.wuttke@tu-ilmenau.de Dipl.-Ing.

Mehr

Dashboard. 01.01.2008-23.04.2009 Vergleichen mit: Website. 2.800 Zugriffe. 85,11 % Absprungrate. 3.312 Seitenzugriffe

Dashboard. 01.01.2008-23.04.2009 Vergleichen mit: Website. 2.800 Zugriffe. 85,11 % Absprungrate. 3.312 Seitenzugriffe www.redlin-seiltechnik.de Dashboard 01.01.2008-23.04.2009 Vergleichen mit: Website Zugriffe 70 70 35 35 01.01.2008-05.01.2008 23.03.2008-29.03.2008 15.06.2008-21.06.2008 07.09.2008-13.09.2008 30.11.2008-06.12.2008

Mehr

Energieeffizienz-Impulsgespräche

Energieeffizienz-Impulsgespräche Energieeffizienz-Impulsgespräche clever mitmachen wettbewerbsfähig bleiben InterCityHotel Kiel 10. April 2013 Funda Elmaz Prokuristin RKW Nord GmbH 1 RKW Nord Partner des Mittelstandes Das RKW unterstützt

Mehr

Qualität und Effizienz der Weiterbildung stellen hohe Anforderungen an

Qualität und Effizienz der Weiterbildung stellen hohe Anforderungen an Wer fragt, gewinnt! Checkliste elearning IHK-Tipps zum Erfolg von elearning Qualität und Effizienz der Weiterbildung stellen hohe Anforderungen an Unternehmen Teilnehmer Veranstalter Dozenten und Trainer

Mehr

1 Geltungsbereich. 2 Bewerbungsverfahren

1 Geltungsbereich. 2 Bewerbungsverfahren Ordnung zur Vergabe von Studienplätzen in den bundesweit zulassungsbeschränkten Studiengängen Humanmedizin und Zahnmedizin (Zulassungsordnung ZulO) vom 31. März 2008 geändert durch: die Erste Satzung zur

Mehr

BMBF-Projekt: Weiterbildungsberatung: Servicetelefon und Internetportal

BMBF-Projekt: Weiterbildungsberatung: Servicetelefon und Internetportal BMBF-Projekt: Weiterbildungsberatung: Servicetelefon und Internetportal Fragen zur Weiterbildung? - das Infotelefon des BMBF berät unter der Rufnummer 030/20 17 90 90. Vorstellung des Projektstandes und

Mehr

Geprüfter Wirtschaftsfachwirt IHK online (m/w) Blended Learning Konzept Kooperation mit der IHK Nordschwarzwald und IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg

Geprüfter Wirtschaftsfachwirt IHK online (m/w) Blended Learning Konzept Kooperation mit der IHK Nordschwarzwald und IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg Syda Productions- Fotolia.com Geprüfter Wirtschaftsfachwirt IHK online (m/w) Blended Learning Konzept Kooperation mit der IHK Nordschwarzwald und IHK Schwarzwald-Baar-Heuberg IHK-Aufstiegslehrgang Als

Mehr

Vertrieb / Marketing informiert

Vertrieb / Marketing informiert Vertrieb / Marketing informiert Relaunch www.rigips.de 2014 VM MB / AB Nr. 01 01/14 6. Januar 2014 Sehr geehrte Damen und Herren, es ist soweit: Unsere Internetseite www.rigips.de präsentiert sich mit

Mehr

SEO & Relaunch: Chancen und Risiken. Jens Fauldrath Relaunch Konferenz 2015, Köln

SEO & Relaunch: Chancen und Risiken. Jens Fauldrath Relaunch Konferenz 2015, Köln SEO & Relaunch: Chancen und Risiken Jens Fauldrath Relaunch Konferenz 2015, Köln Vorstellung Geschäftsführer: Jens Fauldrath /takevalue. Key Facts Rahmendaten Gründung 2012 24 Mitarbeiter in Darmstadt

Mehr

Fünfzig Jahre und ein bisschen weise

Fünfzig Jahre und ein bisschen weise Fünfzig Jahre und ein bisschen weise Fünfzig Jahre und ein bisschen weise Seit über fünfzig Jahren begleitet die Akademie Führungskräfte auf ihrem beruflichen und persönlichen Entwicklungsweg. Mehr als

Mehr

Overhead-Erhebung zur zeitlichen Beanspruchung von Ärzten durch Praxis-, Qualitäts- und Versorgungsmanagement - PRAXISBOGEN -

Overhead-Erhebung zur zeitlichen Beanspruchung von Ärzten durch Praxis-, Qualitäts- und Versorgungsmanagement - PRAXISBOGEN - zur zeitlichen Beanspruchung von Ärzten durch Praxis-, Qualitäts- und Versorgungsmanagement - PRAXISBOGEN - Die Anonymität Ihrer Person sowie Vertraulichkeit Ihrer Angaben sind gewährleistet! Aufbau des

Mehr

Empfehlungen zur Weiterentwicklung der Präsentationen von Erschließungsinformationen im Internet

Empfehlungen zur Weiterentwicklung der Präsentationen von Erschließungsinformationen im Internet Empfehlungen zur Weiterentwicklung der Präsentationen von Erschließungsinformationen im Internet Verfasser: Unterarbeitsgruppe des IT-Ausschusses der ARK Dr. Beate Dorfey (LHA Koblenz), Paul Flamme (StA

Mehr

Schuldenbarometer 1. Halbjahr 2009

Schuldenbarometer 1. Halbjahr 2009 Schuldenbarometer 1. Halbjahr 2009 Im 1. Halbjahr 2009 meldeten insgesamt 61.517 Bundesbürger Privatinsolvenz an allein im 2. Quartal waren es 31.026 was einen Anstieg um 1,75 Prozent im Vergleich zum

Mehr

Bundesarbeitskreis Wohnungsmarktbeobachtung

Bundesarbeitskreis Wohnungsmarktbeobachtung Bundesarbeitskreis Wohnungsmarktbeobachtung Frühjahrstagung im Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung Bonn, 14./15.05.2009 Folie 1 Immobilienpreisanalyse aus Bundessicht Frühjahrstagung des

Mehr

Social Media-Trendmonitor

Social Media-Trendmonitor Social Media-Trendmonitor Zwischen Hype und Hoffnung: Die Nutzung sozialer Netzwerke in Journalismus und PR März 2011 Social Media-Trendmonitor Inhalt Untersuchungsansatz Themenschwerpunkte Ergebnisse

Mehr

Wir haben für jedes Thema die Richtigen.

Wir haben für jedes Thema die Richtigen. Trendico Trainings & Seminare Referenzen Kont@kt MS Office Word MS Office Excel MS Office Powerpoint MS Office Access MS Office Outlook Projektmanagement Knowhow Qualitäts- Management Knowhow Verwaltungs-

Mehr

www.studieren-berufsbegleitend.de

www.studieren-berufsbegleitend.de www.studieren-berufsbegleitend.de Mediadaten 2009 ++ Über www. Studieren-Berufsbegleitend.de ++ Auf dem Portal www.studieren-berufsbegleitend.de finden Interessenten für ein nebenberufliches Studium viele

Mehr

WBS TRAINING AG WBS TRAINING AG 2

WBS TRAINING AG WBS TRAINING AG 2 WBS TRAINING AG Wer sind wir? Die WBS TRAINING AG, ein bundesweit agierender privater Bildungsträger seit mehr als 30 Jahren im Weiterbildungs- und Trainingsmarkt aktiv rund 500 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern

Mehr

SOCIAL MEDIA TRENDMONITOR 2013. Kommunikationsprofis, Journalisten und das Web

SOCIAL MEDIA TRENDMONITOR 2013. Kommunikationsprofis, Journalisten und das Web SOCIAL MEDIA TRENDMONITOR 2013 Kommunikationsprofis, Journalisten und das Web Social Media-Trendmonitor Inhalt Untersuchungsansatz Themenschwerpunkte Ergebnisse Seite 2 Untersuchungsansatz Der Social Media-Trendmonitor

Mehr

Berufsinformationen einfach finden. Fachkaufmann/-frau - Einkauf und Logistik

Berufsinformationen einfach finden. Fachkaufmann/-frau - Einkauf und Logistik Fachkaufmann/-frau - Einkauf und Logistik Die Ausbildung im Überblick Bei diesem Beruf handelt es sich um einen ehemaligen Weiterbildungsberuf, der zum 01.01.2015 außer Kraft trat. Er wurde durch den Beruf

Mehr

Mit Sicherheit mehr erreichen.

Mit Sicherheit mehr erreichen. Mit Sicherheit mehr erreichen. FSP Wer sind wir? Die FSP Fahrzeugsicherheitsprüfung ist seit mehr als 20 Jahren im Markt und ein bundesweit tätiges Unternehmen in den Bereichen: Services und Lösungen für

Mehr

Handbuch Existenzgründung

Handbuch Existenzgründung Friedrich von Collrepp Handbuch Existenzgründung Sicher in die dauerhat erfolgreiche Selbstständigkeit 6. Auflage Mit Musterverträgen, Formularvorlagen und aktuellen Infos zu Förderprogrammen, Mini-GmbH,

Mehr

Warum Sie im Internet präsent sein sollten 2. Ein gelungener Webauftritt 2. Verwendung von Bildmaterial und Fotos 3. Bleiben Sie nicht unsichtbar!

Warum Sie im Internet präsent sein sollten 2. Ein gelungener Webauftritt 2. Verwendung von Bildmaterial und Fotos 3. Bleiben Sie nicht unsichtbar! Inhaltsverzeichnis Warum Sie im Internet präsent sein sollten 2 Ein gelungener Webauftritt 2 Verwendung von Bildmaterial und Fotos 3 Bleiben Sie nicht unsichtbar! 3 Aktualität Ihrer Webseite 3 Die INCOWEB

Mehr

Gutachten zur Abbildung der neurologisch-neurochirurgischen Frührehabilitation im Rahmen der Krankenhausplanung

Gutachten zur Abbildung der neurologisch-neurochirurgischen Frührehabilitation im Rahmen der Krankenhausplanung Gutachten zur Abbildung der neurologisch-neurochirurgischen Frührehabilitation im Rahmen der Krankenhausplanung Dr. Stefan Loos IGES Institut Düsseldorf, 26.02.2013 I G E S I n s t i t u t G m b H w w

Mehr

LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/2795 6. Wahlperiode 28.03.2014. des Abgeordneten Jürgen Suhr, Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN

LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/2795 6. Wahlperiode 28.03.2014. des Abgeordneten Jürgen Suhr, Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/2795 6. Wahlperiode 28.03.2014 KLEINE ANFRAGE des Abgeordneten Jürgen Suhr, Fraktion BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN Internetnutzung im Strafvollzug und ANTWORT der Landesregierung

Mehr

Was ist die Düsseldorfer Sommer-Universität (DSU)?

Was ist die Düsseldorfer Sommer-Universität (DSU)? Weiterbildungs-Workshop Regionales Marketing für die Düsseldorfer Sommeruniversität am Beispiel der Vortragsreihe Psychosomatik aktuell 16.03.2005 Astrid von Oy, M.A. Institut für Internationale Kommunikation

Mehr

Weiterbildung und Unternehmensentwicklung

Weiterbildung und Unternehmensentwicklung Weiterbildung und Unternehmensentwicklung Unternehmerisches Handeln zur Zukunftsgestaltung Peter Rudolf, Hans G. Bauer Gesellschaft für Ausbildungsforschung und Berufsentwicklung - GAB München 28. Juni

Mehr

MANUELLE LYMPHDRAINAGE FORT- UND WEITERBILDUNG

MANUELLE LYMPHDRAINAGE FORT- UND WEITERBILDUNG DEB-GRUPPE WEITERBILDUNG FORT- UND WEITERBILDUNG MANUELLE LYPHDRAINAGE INHALTE UND ABSCHLUSS TEILNAHMEVORAUSSETZUNGEN UND ANMELDUNG FÖRDERUNG UND WEITERE HINWEISE 1 2 3 4 DEUTSCHES ERWACHSENEN-BILDUNGSWERK

Mehr

www.pwc.de Mobile Payment Repräsentative Bevölkerungsbefragung 2015

www.pwc.de Mobile Payment Repräsentative Bevölkerungsbefragung 2015 www.pwc.de Repräsentative Bevölkerungsbefragung 2015 Management Summary Bevölkerungsbefragung Die Nutzung von ist derzeit noch nicht sehr weit verbreitet: Drei von vier Deutschen haben noch nie kontaktlos

Mehr

Aus- und Weiterbildung für Medienfachkräfte. Alexander Uhr Geschäftsbereich Aus- und Weiterbildung IHK Köln

Aus- und Weiterbildung für Medienfachkräfte. Alexander Uhr Geschäftsbereich Aus- und Weiterbildung IHK Köln für Medienfachkräfte Alexander Uhr Geschäftsbereich IHK Köln 1 Bildung... Bildung... Bildung 3 Ausbildung Fortbildung Duales Studium Services 4 Kaufmännische Berufe (3 Jahre): Ausbildung - Kaufleute für

Mehr

Suchmaschinen-Marketing für KMU und FE in Netzwerken

Suchmaschinen-Marketing für KMU und FE in Netzwerken Suchmaschinen-Marketing für KMU und FE in Netzwerken Finnwaa GmbH Jena, Leipzig, Saalfeld Jena, 2009 Agenda» (1) Kurze Vorstellung der Agentur» (2) Aktuelles» (3) Trends & Möglichkeiten Agenturprofil»

Mehr

Wer sucht wie nach was?

Wer sucht wie nach was? Wer sucht wie nach was? SEO-Optimierungsvorschläge für Websites auf der Basis von Keyword-Recherche Hamburg, 16.10.2012 Christine Wolgarten. Wer spricht da? Christine Wolgarten 2000-2002 allesklar.de Lektorin

Mehr

Förderung der beruflichen

Förderung der beruflichen Förderung der beruflichen Weiterbildung Förderprogramm der Bundesagentur für Arbeit für Beschäftigte in KMU- Betrieben (bis 250 Beschäftigte) Qualifizierte Arbeitnehmer (unter 45 Jahre) in KMU Übernahme

Mehr

UMSCHULUNG ZUR/M STEUERFACHANGESTELLTEN mit DATEV -Einweisung

UMSCHULUNG ZUR/M STEUERFACHANGESTELLTEN mit DATEV -Einweisung UMSCHULUNG ZUR/M STEUERFACHANGESTELLTEN mit DATEV -Einweisung Von 14. März 2011 bis 13. Februar 2013 in Vollzeitunterricht in Passau AZWV zertifizierte Bildungsmaßnahme UMSCHULUNG ZUR/M STEUERFACHANGESTELLTEN

Mehr

IT Job Market Report 2015

IT Job Market Report 2015 IT Job Market Report 2015 IT Job Board, Februar 2015 Einleitung Wir haben mehr als 277 deutsche Tech Profis befragt, um einen umfassenden IT Job Market Report zu kreieren. Dieser Report beinhaltet Einsichten

Mehr

LICHT INS DUNKEL TECHNISCHE UND ORGANISATORISCHE POTENZIALE IN KMU S

LICHT INS DUNKEL TECHNISCHE UND ORGANISATORISCHE POTENZIALE IN KMU S LICHT INS DUNKEL TECHNISCHE UND ORGANISATORISCHE POTENZIALE IN KMU S Leea Akademie, Fachtagung am 21.05.2014 Neustrelitz Ole Wolfframm, RKW Nord GmbH, Hamburg RKW Nord GmbH Partner des Mittelstandes Das

Mehr

Presseinformation. >>> thimm Institut für Bildungs- und Karriereberatung. Hochschulzugang 2014/15

Presseinformation. >>> thimm Institut für Bildungs- und Karriereberatung. Hochschulzugang 2014/15 Hochschulzugang 2014/15 Entwicklung des Numerus Clausus an den NRW-Hochschulen thimm Institut für Bildungs- und Karriereberatung Zum Großen Feld 30 58239 Schwerte Tel.: 0 23 04 / 99 66 50 Fax: 0 23 04

Mehr

Umfrage Internetdienste. www.dlrg.de

Umfrage Internetdienste. www.dlrg.de Umfrage Internetdienste Übersicht 1) Ziele und Erwartungen der Umfrage 2) Aufbau der Umfrage 3) Allgemeine Abfragen 4) Mailsystem 5) TYPO3 6) Apps 7) Verschiedenes 8) Fazit 9) Diskussion 15.04.2014 Arbeitskreis

Mehr

Weiterbildung finanzieren

Weiterbildung finanzieren Sparbank AXIS spreis 8 Leitfaden Weiterbildung 999010 999010 999116 999116 Bankleitzahl NERSEITE1 jetzt VON UNS ZUR N: 10.03.2008 10 1 EUR Weiterbildung finanzieren 100200300 neuer Kontostand Kontoauszug

Mehr

Auswirkungen von Basel II auf die Finanzierung von Unternehmen

Auswirkungen von Basel II auf die Finanzierung von Unternehmen Auswirkungen von Basel II auf die Finanzierung von Unternehmen Starthilfe und Unternehmensförderung Unternehmens barometer Mit der Auswertung AUSWIRKUNGEN VON BASEL II AUF DIE FINANZIERUNG VON UNTERNEHMEN

Mehr

Die GFN AG Der Bildungspartner Ihres Vertrauens.

Die GFN AG Der Bildungspartner Ihres Vertrauens. Designing Education Connecting People Die GFN AG Der Bildungspartner Ihres Vertrauens. Weiterbildung? Studium? Beruf? Wir begleiten Ihre Karriere! Für Unternehmen Für Studierende Für Arbeitssuchende Unsere

Mehr

Studie: Online-Portale für Pauschalreisen 2011. Testsieger Portal AG, Hamburg, 30. September 2011

Studie: Online-Portale für Pauschalreisen 2011. Testsieger Portal AG, Hamburg, 30. September 2011 Studie: Online-Portale für Pauschalreisen 2011 Testsieger Portal AG, Hamburg, 30. September 2011 Übersicht 1 2 3 Zusammenfassung der Ergebnisse Methodik Gesamtergebnis Seite 2 1. Zusammenfassung der Ergebnisse

Mehr

Bildungsurlaub Englisch

Bildungsurlaub Englisch Alfa Sprachkurse und Sprachreisen, die als Bildungsurlaub anerkannt sind. BE= Berlin / BB = Brandenburg / HB = Bremen / HH = Hamburg / HE = Hessen / MV = Mecklenburg-Vorpommern / NI = Niedersachsen / RP

Mehr

Suchmaschinen und ihre Architektur. Seminar: Angewandtes Information Retrieval Referat von Michael Wirz

Suchmaschinen und ihre Architektur. Seminar: Angewandtes Information Retrieval Referat von Michael Wirz Suchmaschinen und ihre Architektur Seminar: Angewandtes Information Retrieval Referat von Michael Wirz Ziel Rudimentäre Grundkenntnisse über die Funktionsweise von Suchmaschinen und Trends Einführung in

Mehr

www.infostelle.ch Ihre Online-Plattform des Sozialwesens Eine Dienstleistung der Hochschule für Soziale Arbeit Zürich

www.infostelle.ch Ihre Online-Plattform des Sozialwesens Eine Dienstleistung der Hochschule für Soziale Arbeit Zürich www.infostelle.ch Ihre Online-Plattform des Sozialwesens Eine Dienstleistung der Hochschule für Soziale Arbeit Zürich WER SUCHT,... Nachschlagewerke, Verzeichnisse, Listen, Archive jede Information ist

Mehr

FAKT #4: ERREICHBARKEIT KARRIERESEITEN

FAKT #4: ERREICHBARKEIT KARRIERESEITEN Online Recruiting Praxis 2015 MITTELSTAND FAKT #4: ERREICHBARKEIT KARRIERESEITEN HAUSAUFGABEN NUR TEILWEISE GEMACHT ANALYSETHEMEN Onsite- und Offsite Suchmaschinenoptimierung URL der Karriereseite Auffindbarkeit

Mehr

Weiterbildung nach dem rheinland-pfälzischen Weiterbildungsgesetz

Weiterbildung nach dem rheinland-pfälzischen Weiterbildungsgesetz nach dem rheinland-pfälzischen Weiterbildungsgesetz Nächste Aktualisierung: November 2014 Weniger Weiterbildungsteilnehmende Teilnehmende an Weiterbildung 2000 2012 nach Geschlecht, in 1.000 900 800 221,8

Mehr

Was bedeutet WBS LernNetz Live? Überblick

Was bedeutet WBS LernNetz Live? Überblick Was bedeutet WBS LernNetz Live? Überblick Die Methode LernNetz Die Vorteile auf einen Blick Funktionsweise Teilnehmer Lernumgebung Teilnehmerstimmen Übersicht Kursstarts WBS TRAINING AG WBS LernNetz Live

Mehr

Sparpotenziale durch Gasanbieterwechsel. nach Bundesländern

Sparpotenziale durch Gasanbieterwechsel. nach Bundesländern Sparpotenziale durch Gasanbieterwechsel nach Bundesländern CHECK24 2015 Agenda 1 2 3 4 Zusammenfassung Methodik Bundesländer: Strompreise & Sparpotenziale Ost-West-Vergleich: Strompreise & Sparpotenziale

Mehr

Das Portal mit Persönlichkeit.

Das Portal mit Persönlichkeit. Das Portal mit Persönlichkeit. KONTAKT HAUPTSITZ DRESDEN Ostra-Allee 35, 01067 Dresden Fon: 0800.46 56 233, Fax: 0351. 82 95 8 88 service@jobprofile.de, www.jobprofile.de Wer sind wir Die jobprofile GmbH

Mehr

Gesund und sicher in der Arbeitswelt

Gesund und sicher in der Arbeitswelt Yvonne Müller Marktplatz Bildung 19. Februar 2015, Berlin Themen 2 1. Über CQ Beratung+Bildung 2. Weiterbildungen im Bereich Arbeitssicherheit und Gesundheit 3. Gesundheitsförderung und Gesundheitsmanagement

Mehr

wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg

wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg Deutsche Angestellten-Akademie wissen wandeln wachsen Kompetenz für Ihren Erfolg Aufstiegsfortbildung mit IHK-Prüfung Geprüfte/-r Personaldienstleistungsfachwirt/-in berufsbegleitend Zielsetzung Personaldienstleistungsfachwirte

Mehr

stark ausgeweitet werden solle. AngesichtsdieserZielsetzungenunddesAuslaufensderBundesförderungim kommenden Jahr ergeben sich zahlreiche Fragen.

stark ausgeweitet werden solle. AngesichtsdieserZielsetzungenunddesAuslaufensderBundesförderungim kommenden Jahr ergeben sich zahlreiche Fragen. Deutscher Bundestag Drucksache 17/12803 17. Wahlperiode 19. 03. 2013 Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Ulrich Schneider, Ekin Deligöz, Katja Dörner, weiterer Abgeordneter

Mehr

Karrierewege in Tourismus & Hospitality

Karrierewege in Tourismus & Hospitality IST-Studieninstitut Karrierewege in Tourismus & Hospitality Wer mehr weiß, wird mehr bewegen. Fundiertes Fachwissen als Grundlage für Ihren Erfolg Die Notwendigkeit vom lebenslangen Lernen ist heute überall

Mehr

Nutzen Sie Weiterbildungsportale!

Nutzen Sie Weiterbildungsportale! Möchten Sie Ihr Weiterbildungsangebot online präsentieren? Suchen Sie ein passendes Weiterbildungsangebot? Nutzen Sie Weiterbildungsportale! Unsere Steckbriefe helfen Ihnen dabei ein passendes Portal für

Mehr

Nico Erhardt n.erhardt@online-werbung.de. n.erhardt@online-werbung.de. Folie 1 von 19. Dienstag, 14.08.2012 IHK Veranstaltung Lübeck

Nico Erhardt n.erhardt@online-werbung.de. n.erhardt@online-werbung.de. Folie 1 von 19. Dienstag, 14.08.2012 IHK Veranstaltung Lübeck Dienstag, Moderne 14.08.2012 Webseiten IHK Veranstaltung - optimal gestalten Lübeck Folie 1 35 Jahre jung Ledig, aber nicht mehr verfügbar Mediengestalter für Digital- und Printmedien Staatlich geprüfter

Mehr

Was unsere Leser zu GESUND sagen! Copy-Test

Was unsere Leser zu GESUND sagen! Copy-Test Was unsere Leser zu GESUND sagen! Copy-Test November 2012 Ein innovatives Magazin in Zeitungsoptik Copytest 2012 Getestete Ausgaben Untersuchung zu Leserschaft, Lesegewohnheiten, Meinungen und Interessen

Mehr

Meister-BAföG. Informationen zur. Förderung nach AFBG. Geld vom Staat Förderungsleistung Antragsverfahren. für Studieninteressierte

Meister-BAföG. Informationen zur. Förderung nach AFBG. Geld vom Staat Förderungsleistung Antragsverfahren. für Studieninteressierte Meister-BAföG Informationen zur Förderung nach AFBG Geld vom Staat Förderungsleistung Antragsverfahren für Studieninteressierte Förderung nach dem AFBG Mit dem Aufstiegsfortbildungsförde rungsgesetz (AFBG)

Mehr

Mechatroniktechniker. - staatlich geprüft - technische weiterbildung

Mechatroniktechniker. - staatlich geprüft - technische weiterbildung S TA AT L I C H G E P R Ü F T E R M E C H AT RO N I K T E C H N I K E R Mechatroniktechniker staatlich geprüft Mecha011.indd 1 technische weiterbildung W W W. S A B E L. C O M 4.10.11 10:5 W W W. S A B

Mehr

Fachkräfte für Deutschland Unterstützungsangebot der BA / ZAV bei der Rekrutierung ausländischer Mitarbeiter

Fachkräfte für Deutschland Unterstützungsangebot der BA / ZAV bei der Rekrutierung ausländischer Mitarbeiter Zentrale Auslands- und Fachvermittlung (ZAV) Internationaler Personalservice (IPS) Stefan Sonn, IPS Baden-Württemberg Fachkräfte für Deutschland Unterstützungsangebot der BA / ZAV bei der Rekrutierung

Mehr

+++ Newsletter der Weiterbildungsdatenbank Brandenburg vom 23.04.2009.

+++ Newsletter der Weiterbildungsdatenbank Brandenburg vom 23.04.2009. +++ Newsletter der Weiterbildungsdatenbank Brandenburg vom 23.04.2009. ++ Inhalte. + Editorial Das Frühjahr ist Messezeit: In der Hauptstadtregion finden gerade von April bis Juni viele interessante Ausbildungsbörsen,

Mehr

Weiterbildung finanzieren

Weiterbildung finanzieren parbank XIS preis Leitfaden Weiterbildung 999010 999010 999116 999116 Bankleitzahl ERSEITE1 jetzt VON UNS ZUR N: 10.03.2008 10 1 EUR Weiterbildung finanzieren 100200300 neuer Kontostand Kontoauszug vom

Mehr

Benchmark der Besoldungseingruppierung der Präsidenten und Vizepräsidenten der Obergerichte und Generalstaatsanwaltschaften

Benchmark der Besoldungseingruppierung der Präsidenten und Vizepräsidenten der Obergerichte und Generalstaatsanwaltschaften BREMISCHE BÜRGERSCHAFT Drucksache 18/1244 Landtag 18. Wahlperiode 28.01.14 Antwort des Senats auf die Kleine Anfrage der Fraktion der CDU Benchmark der Besoldungseingruppierung der Präsidenten und Vizepräsidenten

Mehr

Empfehlungsmarketing Bewertungsportale 2010 Executive Summary

Empfehlungsmarketing Bewertungsportale 2010 Executive Summary Empfehlungsmarketing Bewertungsportale 2010 Executive Summary Oberösterreich Tourismus Georg Bachleitner Freistädter Straße 119, 4041 Linz Tel: 0732/72 77-170 Fax: 0732/72 77-170 E-Mail: georg.bachleitner@lto.at

Mehr