Einen Film von der Kamera auf den Computer bringen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Einen Film von der Kamera auf den Computer bringen"

Transkript

1 Windows Movie Maker 2012 Diese Version läuft ab Windows 7 Für Windows XP ist die Version Movie Maker 2.1 empfohlen, für Windows Vista der Live Movie Maker 1.0 Der eigentliche Sinn des Programms ist, eine einfache und doch ansprechende, halbwegs professionell aussehende Möglichkeit zu haben, eine Diashow oder einen kurzen Film online zu stellen. Eine Schnittmöglichkeit ist vorhanden um einzelne Einstellungen bearbeiten zu können, ebenso genügend Übergänge und Effekte. Man kann einen Titel einfügen, Bilder bzw. Clips (so werden die einzelnen Einstellungen genannt) mit einer Beschreibung versehen und den Film mit Musik hinterlegen. Einen Film von der Kamera auf den Computer bringen Falls auf einer SD Karte gespeichert wurde, braucht man die Karte nur in ein Lesegerät stecken und die Filmdateien auf die Festplatte des Computers ziehen. Eine weitere Möglichkeit ist, die Kamera mit einem USB Kabel mit dem Computer zu verbinden. Die Kamera sollte erkannt werden und die Filmdateien können im Windows Explorer auf die Festplatte gezogen werden. TIPP: Es ist eine gute Idee von Beginn an einen Projektordner zu erstellen, in dem alle Dateien, die zu dem Film gehören, landen. Z.B: MovieMakerProjekt Jedes Mal, wenn die Kamera ein- und ausgeschaltet wurde, wurde eine Datei erstellt. Es liegen also wahrscheinlich viele Filmdateien im Projektordner. TIPP: Man kann diese Clips gleich einmal anschauen und nur jene in den Movie Maker importieren, die man wirklich braucht. Öffnen des Programms Start > Programme > Movie Maker Hinzufügen von Bildern/Videos In der Menüleiste links oben auf [Videos und Fotos hinzufügen] klicken den Speicherort der Videos/Fotos suchen, die Videos/Fotos wählen und auf [Öffnen] klicken. ODER Im rechten großen Ablagebereich (Storyboard) auf das Symbol klicken und Videos/Fotos hinzufügen ODER Falls die Fotos/Videos schon in einem Fenster geöffnet sind, kann man sie direkt in den Vorschaubereich ziehen. Entwurf: Christian Gennari Seite 1 von 14

2 Projekt speichern Jetzt ist es an der Zeit das Filmprojekt zu speichern. Schaltfläche links oben klicken [Projekt speichern] Standardmäßig wird der Ordner Eigene Videos gewählt. Es macht allerdings Sinn, den Projektordner zu wählen, den man zu Beginn erstellt hat. Dateinamen eingeben. Hier wurde MovieMakerProjekt gewählt [Speichern] klicken Entwurf: Christian Gennari Seite 2 von 14

3 Dieses Filmprojekt heißt nun nicht mehr My Movie sondern trägt einen richtigen Namen. Hier wurde es MovieMakerProjekt benannt. Im Windows Explorer kann man sehen, dass im Ordner Movie Maker Anleitung jetzt mehrere Dateien liegen: Die importierten Videoclips und das Filmprojekt, das mit dem Movie Maker bearbeitet wird. Es trägt die Dateiendung.wlmp. (MovieMakerProjekt.wlmp). Wenn man zu einem späteren Zeitpunkt eine WLMP-Datei im Windows Explorer doppelklickt, wird diese im Movie Maker geöffnet und man kann weiterarbeiten. Alternativ kann man auch im Movie Maker selbst auf [Projekt öffnen] klicken. Siehe nächster Punkt. Entwurf: Christian Gennari Seite 3 von 14

4 Öffnen eines Projekts Ein bereits vorhandenes Projekt, das ist eine WLMP-Datei, kann natürlich auch im Movie Maker selbst geöffnet werden. Schaltfläche links oben klicken [Projekt öffnen] Bearbeiten eines Projekts Anordnen der Clips Die Fotos/Videos können nun, falls notwendig, neu geordnet werden, indem man sie an die gewünschte Stelle zieht. (Drag & Drop) Eine Vorschau des Films ist möglich, indem man auf die [Play] Taste unter dem Vorschau-Fenster im linken Bereich klickt. Schneiden von Videoclips bzw. Einstellungen Die einzelnen Clips/Einstellungen müssen nun so geschnitten werden, dass Anfang und Ende stimmen und der Übergang zur nächsten Einstellung passt. Auf das entsprechende Vorschaubild im Storyboard doppelklicken > Video-Tools Menü wird geöffnet. bzw. [Bearbeiten] wählen Startpunkt und Endpunkt des Clips festlegen Entwurf: Christian Gennari Seite 4 von 14

5 [Vorheriges Bild] [Wiedergabe] [Nächstes Bild] Startpunkt festlegen Auf [Wiedergabe] klicken. Der Clip wird abgespielt. Wenn die Stelle kommt, an der der Schnitt angesetzt werden soll, die [Pause] Taste klicken Wenn nötig, Feineinstellungen mit den Tasten [Vorheriges Bild] und [Nächstes Bild] vornehmen. Auf [Startpunkt festlegen] klicken Endpunkt festlegen Noch einmal [Wiedergabe] klicken, bis man zum Endpunkt des Clips kommt. Wenn nötig, Feineinstellungen mit den Tasten [Vorheriges Bild] und [Nächstes Bild] vornehmen. Auf [Endpunkt festlegen] klicken TIPP: Man kann auch die Regler nach links und rechts ziehen um Start- und Endpunkt zu finden, doch das funktioniert nur sehr ungenau. Man verfährt so mit allen Clips, indem man sie der Reihe nach anklickt und bearbeitet. Mit [Zuschneiden speichern] speichert man die Start- und Endpunkte und schließt das Zuschneiden Werkzeug. [Wiedergabe] und [Pause] kann man auch mit der Leertaste steuern. TIPP: Mit dem [Teilen] Werkzeug gleich neben dem Zuschneiden Werkzeug - können Clips ebenfalls geschnitten werden. Man hält den Film an der gewünschten Stelle an, klickt auf [Teilen] und löscht den gewünschten Teil mit der [Entf] Taste. (Der Cursor muss vor dem zu löschenden Teil sein!) Animationen Übergänge In der Regel wird man harte Schnitte (Kein Übergang) bevorzugen. Manchmal gibt es aber Situationen, wo ein spezieller Übergang von einer Einstellung zur nächsten sinnvoll ist. Im Storyboard jene Einstellung wählen, vor der ein Übergang hinzugefügt werden soll. Im Menü auf den Reiter [Animationen] klicken Entwurf: Christian Gennari Seite 5 von 14

6 Zwischen diesen beiden Einstellungen/Clips wird ein Übergang eingefügt. Mit der Maus über den Effekt fahren = Vorschau Hat man den passenden Übergang gefunden > Klick darauf Die Dauer kann angepasst werden. Im Dropdown Menü eine Zeit wählen. TIPP: Bei einem Film sollte man mit diversen Übergängen sparsam umgehen. Meist reicht ein harter Schnitt. Damit meint man, dass kein spezieller Übergang gewählt wurde. Möchte man Fehler zwischen zwei Einstellungen kaschieren, ist Überblenden hilfreich. Bei einer Diashow können auch Effekte wie Schwenken und Zoomen hinzugefügt werden. Visuelle Effekte - Spezialeffekte Hier wird der Film verfremdet. Sehr sparsam verwenden! Auf das Vorschaubild im Storyboard klicken, auf das der Effekt angewendet werden soll. Menüleiste: [Visuelle Effekte] Mit der Maus über die möglichen Effekte fahren = Vorschau Auf den passenden Effekt klicken. Die Helligkeit der einzelnen Einstellungen kann mit einem Schieberegler, falls nötig, verändert werden. Entwurf: Christian Gennari Seite 6 von 14

7 Titel Bildtitel Abspann Titel = Filmtitel Der Filmtitel kann als Vorspann erscheinen oder zwischen den Clips eingefügt werden. Cursor ganz an den Anfang des Films stellen Menü: Startseite > [Titel] klicken Text eingeben Text, Hintergrundfarbe, Animation nach Wunsch verändern Abspann Cursor an das Ende des letzten Clips stellen Menü: Startseite > [Abspann] klicken Text eingeben Text, Hintergrundfarbe, Animation nach Wunsch verändern Bildtitel = Schrift auf dem laufenden Film Einzelne Clips können mit Textzeilen beschrieben werden. Das funktioniert auch bei Stehbildern/Fotos. Man kann so z.b. einen Filmtitel über den schon laufenden Film einfügen. Im Storyboard den Clip wählen, in dem der Text erscheinen soll. Zur genauen Positionierung, den Cursor an die gewünschte Stelle ziehen. Menü: Startseite > [Bildtitel] klicken Textbox erscheint im Bild > Text eingeben Dieser Text kann verändert werden, was Schriftart anbelangt, aber auch, die Textdauer und wie der Text im Bild erscheinen soll. Entwurf: Christian Gennari Seite 7 von 14

8 Hier kann die Schrift verändert werden Hier wird festgelegt, wie die Schrift erscheinen soll An dieser Stelle erscheint die Schrift Musik zum Film hinzufügen Menü: Startseite > [Musik hinzufügen] klicken Nun kann man Musik an der aktuellen Stelle hinzufügen oder zum gesamten Film. Passendes Musikstück am Computer wählen > [Öffnen] klicken Die Tonspur wird automatisch hinzugefügt. Die Musik kann angepasst werden Menü: Musiktools [Optionen] klicken Soll die Musik an einer bestimmten Stelle (vor dem eigentlichen Schluss) enden, > an dieser Stelle den Cursor positionieren > [Endpunkt festlegen] klicken. Es ist sinnvoll, hier die Musik nicht abrupt enden zu lassen, sondern auszublenden. Dazu wählt man bei Ausblenden im Dropdown Menü [ Langsam, Mittel oder Schnell] Entwurf: Christian Gennari Seite 8 von 14

9 Jetzt kann neue Musik hinzugefügt werden. Menü: Startseite > [Musik hinzufügen] klicken. Die Musik wird an der aktuellen Cursorposition hinzugefügt Weitere Vorgangsweise wie oben Hintergrundmusik und Originalton abmischen Mit [Musiklautstärke] kann das Verhältnis von Hintergrundmusik und Originalton verändert werden indem man den Regler nach links oder rechts zieht. Das funktioniert aber nur über den gesamten Film! Möchte man einzelne Passagen der Filmmusik lauter oder leiser haben, muss man das Musikstück teilen. Film abspielen > Dort, wo die Musik leiser werden oder ausgeblendet werden soll, die [Pause] Taste klicken > und anschließend die [Teilen] Schaltfläche in der Symbolleiste wählen. > Jetzt kann die Schaltfläche [Musiklautstärke] geklickt werden und dann der Schieberegler in die richtige Stellung gebracht werden. Möchte man den entsprechenden Abschnitt ein- oder ausblenden, wählt man in der Symbolleiste bei Einblenden oder Ausblenden [Mittel], [Langsam] oder [Schnell] Entwurf: Christian Gennari Seite 9 von 14

10 Film speichern Um den Film auf einem Player am Computer abspielen zu können, muss er gespeichert werden. Schaltfläche [Film speichern] wählen Man hat (bei hochauflösenden Filmen) in der Regel zwei Formate zur Auswahl: Windows Media-Videodatei mit der Endung (*.wmv) MPEG-4/H.264-Videodatei mit der Endung (*.mp4) Wenn man sich unsicher ist, wie der Film gespeichert werden soll, wählt man [Für dieses Projekt empfohlen] Wenn man weiß, dass man eine DVD erstellen will, die man sich am Fernseher anschauen kann, wählt man [DVD brennen]. Das erzeugt automatisch eine WMV-Datei, die vom Windows DVD Maker erkannt wird. Wenn man einen Account z.b. auf YouTube oder Facebook hat, kann man den Film direkt raufladen. TIPP: Der Ort, wo gespeichert wird, ist natürlich frei wählbar. Sinnvoll ist es, diese Datei auch im Projektordner zu speichern, der anfangs erstellt wurde. Bevor man auf [Speichern] klickt, sollte man für sich die Frage beantwortet können: Werde ich diesen Film wiederfinden? ;-) Entwurf: Christian Gennari Seite 10 von 14

11 Anhang AutoFilm Möchte man den Film ganz schnell fertigstellen, wählt man [AutoFilm-Designs] Wenn man den Cursor über die verschiedenen Designs hält, wird eine Vorschau gezeigt. Wenn man auf ein bestimmtes Design klickt, wird der AutoFilm erstellt. Titel und Abspann werden automatisch generiert. Zwischen den Einstellungen verschiedene Animationen eingefügt. Das ist für eine Diashow gut, aber nicht unbedingt für einen Film, denn hier werden vorrangig harte Schnitte gesetzt. Die Animation kann nach Fertigstellung des Films allerdings herausgelöscht werden. Titel und Abspann können ebenfalls editiert werden. [AutoFilm-Designs] klicken > Programm fragt, ob der Film mit Musik unterlegt werden soll. [Ja] klicken > Musikstück auswählen. Das Projekt wird an das Musikstück angepasst. Damit ist der Film im Prinzip fertig. Alle Clips sind mit einem Übergang verbunden. Möchte man das ändern, wählt man den Reiter [Animationen], stellt den Cursor vor einen Clip und klickt auf [Kein Übergang]. Siehe auch Abschnitt Animationen. Der Titel wird verändert, indem man auf das Titelvorschaubild im Storyboard klickt und dann auf die Wiedergabetaste. Wenn der Titel ins Bild kommt, klickt man in den Text. Dieser ist nun editierbar. (Farbe, Größe ) Auch der Hintergrund ist veränderbar. Entwurf: Christian Gennari Seite 11 von 14

12 Mit [Musiklautstärke] kann das Verhältnis von Hintergrundmusik und Originalton verändert werden indem man den Regler nach links oder rechts zieht. Das funktioniert aber nur über den gesamten Film! Möchte man einzelne Passagen der Filmmusik lauter oder leiser haben, muss man das Musikstück teilen. Film abspielen > Dort, wo die Musik leiser werden oder ausgeblendet werden soll, die [Pause] Taste klicken > und anschließend die [Teilen] Schaltfläche in der Symbolleiste wählen. > Jetzt kann die Schaltfläche [Musiklautstärke] geklickt werden und dann der Schieberegler in die richtige Stellung gebracht werden. Möchte man den entsprechenden Abschnitt ein- oder ausblenden, wählt man in der Symbolleiste bei Einblenden oder Ausblenden [Mittel], [Langsam] oder [Schnell] Entwurf: Christian Gennari Seite 12 von 14

13 Movie Maker Auflösungen Hochauflösend (1080p) Anzeigegröße: 1920 x 1080 Pixel Seitenverhältnis: Breitbild Bitrate: 7,98 MBit/sec 57,06 MB/min Video Hochauflösend (720p) Anzeigegröße: 1280 x 720 Pixel Seitenverhältnis: Breitbild Bitrate: 2,99 MBit/sec 43,14 MB/min Video DVD Anzeigegröße: Seitenverhältnis: Bitrate: 21,39 MB/min Video 720 x 480 Pixel Breitbild 2,99 MBit/sec Breitbild (480p) Anzeigegröße: Seitenverhältnis: Bitrate: 21,39 MB/min Video 720 x 480 Pixel Breitbild 2,99 MBit/sec Standard Anzeigegröße: Seitenverhältnis: Bitrate: 21,39 MB/min Video 640 x 480 Pixel Standard 2,99 MBit/sec Mobiltelefon Anzeigegröße: Seitenverhältnis: Bitrate: 12,1 MB/min Video 320 x 240 Pixel Standard 1,69 MBit/sec Anzeigegröße: Seitenverhältnis: Bitrate: 2,08 MB/min Video 640 x 480 Pixel Standard 291,02 KBit/sec Entwurf: Christian Gennari Seite 13 von 14

14 Brennen mit Windows DVD Maker Möchte man eine DVD haben, die man sich über den Fernseher anschauen kann, muss man diese erzeugen. Windows stellt dazu den DVD Maker zur Verfügung Start > Programme > Windows DVD Maker. [Elemente hinzufügen] klicken Eine vorher abgespeicherte WMV- Datei wählen und [Hinzufügen] klicken [Weiter] klicken [Menütext] klicken und dem Film einen Titel geben. Standardmäßig wurde hier das Datum eingefügt. [Text ändern] klicken. [Menüstile] klicken Einen Stil wählen Falls das gewünscht ist, kann das Menü auch verändert und angepasst werden. Dazu wählt man [Menü anpassen) [Brennen] klicken Entwurf: Christian Gennari Seite 14 von 14

Diese Version des Movie Makers läuft nur auf Windows 7 (und Vista) Für Windows XP ist die Version Movie Maker 2.1 empfohlen. (ohne dem Live Zusatz)

Diese Version des Movie Makers läuft nur auf Windows 7 (und Vista) Für Windows XP ist die Version Movie Maker 2.1 empfohlen. (ohne dem Live Zusatz) Windows Live Movie Maker 1.0 Diese Version des Movie Makers läuft nur auf Windows 7 (und Vista) Für Windows XP ist die Version Movie Maker 2.1 empfohlen. (ohne dem Live Zusatz) Was den Videoschnitt betrifft,

Mehr

Hat man Dateien schon auf dem Computer, wählt man ganz einfach unter 1. Video aufnehmen > Video importieren.

Hat man Dateien schon auf dem Computer, wählt man ganz einfach unter 1. Video aufnehmen > Video importieren. Movie Maker 2.6 Der Movie Maker 2.6 ist grundsätzlich für Windows Vista gedacht, funktioniert allerdings auch mit Windows 7. Die Funktionsweise ist nahezu identisch mit der Version 2.1 für Windows XP.

Mehr

Windows Live Movie Maker

Windows Live Movie Maker Windows Live Movie Maker Import von Videos und Fotos... 02 Erstellen eines Films/Diashow in wenigen Sekunden... 04 Eigene Filme speichern und/oder im Web veröffentlichen... 05 Spezial Effekte nutzen/ Visuelle

Mehr

Windows Live Movie Maker

Windows Live Movie Maker Windows Live Movie Maker Microsoft bietet mit dem Windows Live Movie Maker ein kostenloses Videoschnittprogramm an, das zwar nicht mit den großen Konkurrenten von Adobe, Pinnacle und Magix mithalten kann,

Mehr

Schritt 1: Schließe deine Digitalkamera an den Computer und speicher die Bilder in einem eigenen Ordner (Ordnername: Projekt Trickfilm)

Schritt 1: Schließe deine Digitalkamera an den Computer und speicher die Bilder in einem eigenen Ordner (Ordnername: Projekt Trickfilm) Windows Movie Maker Einen Trickfilm erstellen Mit dieser Anleitung kannst du deinen eigenen Trickfilm erstellen. Wer Windows XP zu Hause anwenden möchte, findet dieses Programm wie folgt: Start - Alle

Mehr

Windows Movie Maker. Abkürzung=WMM. Version 2.1. Um einen Film zu erstellen, müssen folgende Schritte gemacht werden:

Windows Movie Maker. Abkürzung=WMM. Version 2.1. Um einen Film zu erstellen, müssen folgende Schritte gemacht werden: Windows Movie Maker Abkürzung=WMM Version 2.1 Um einen Film zu erstellen, müssen folgende Schritte gemacht werden: 1. Video aufnehmen: - vom Gerät (DV-Kamera) aufnehmen - bestehenden Film importieren -

Mehr

Um Übergänge, Ein- und Ausblendung zu gestalten, kann man hier eine Leere vor oder nach einem Clip einfügen. Ein Clip ist ein einzelner Film.

Um Übergänge, Ein- und Ausblendung zu gestalten, kann man hier eine Leere vor oder nach einem Clip einfügen. Ein Clip ist ein einzelner Film. Hier fügt man eine Videodatei (z.b. mp4) hinzu. Man wählt die gewünschte Datei aus und drückt auf öffnen. Um Übergänge, Ein- und Ausblendung zu gestalten, kann man hier eine Leere vor oder nach einem Clip

Mehr

Animierte Fotoshow mit Fotostory 3

Animierte Fotoshow mit Fotostory 3 Frank Herrmann Animierte Fotoshow mit Fotostory 3 Programmname / Version: Fotostory 3 Hersteller / Download: Microsoft http://www.microsoft.com/downloads/details.aspx?displaylang=de&familyid=92755126-a008-49b3-b3f4-6f33852af9c1

Mehr

Einen Trickfilm erstellen mit Windows Movie Maker

Einen Trickfilm erstellen mit Windows Movie Maker Einen Trickfilm erstellen mit Windows Movie Maker 1. Bilder aufnehmen und auf den Computer übertragen Ein Trickfilm entsteht, indem einzeln aufgenommene Bilder in schneller Folge abspielt werden. Diese

Mehr

Videos mit Digicams herstellen (Filmbearbeitung am Computer) OS

Videos mit Digicams herstellen (Filmbearbeitung am Computer) OS (Filmbearbeitung am Computer) Benötigte Hard- oder Software Videobearbeitungsprogramm USB- / Kamerakabel oder Card-Reader Anmerkung: Die Anleitung ist optimiert für Movie Maker (Windows 8.1) Ziel Sachverhalte

Mehr

Windows Movie Maker. Die Oberfläche von Windows Movie Maker

Windows Movie Maker. Die Oberfläche von Windows Movie Maker Windows Movie Maker Diese Anleitung soll helfen mit dem Programm Windows Movie Maker wer Windows XP zu Hause hat findet diese Programm entweder unter Start Alle Programme [eventuell muss noch Zubehör angeklickt

Mehr

Videobearbeitung mit Movie Maker

Videobearbeitung mit Movie Maker PH Bern Institut Sekundarstufe I Studienfach Informatik Videobearbeitung mit Movie Maker Inhalt 1. Movie Maker Benutzeroberfläche 2. Videomaterial bereit stellen Video importieren Video aufnehmen Aufnehmen

Mehr

DVDs erstellen mit Windows DVD Maker

DVDs erstellen mit Windows DVD Maker DVDs erstellen mit Windows DVD Maker Grafikkarte überprüfen 580 Projekt anlegen 581 DVD-Videoeinstellungen 594 DVD brennen 596 Kapitel 11 DVDs erstellen mit Windows DVD Maker Mit Windows DVD Maker können

Mehr

Webbasierende Erstellung von Comic-Videoclips http://goanimate.com/

Webbasierende Erstellung von Comic-Videoclips http://goanimate.com/ Webbasierende Erstellung von Comic-Videoclips http://goanimate.com/ Auf http://goanimate.com kann man auf einfache Weise sehr ansprechende Comic- Videoclips erstellen, die auch auf die eigene Homepage

Mehr

Videos mit den Bordmitteln von Vista auf DVD brennen so geht s

Videos mit den Bordmitteln von Vista auf DVD brennen so geht s Videos mit den Bordmitteln von Vista V 66/1 Windows Vista bringt gegenüber Windows XP viele neue Programme mit sich. So können Sie beispielsweise Ihre privaten Videos ohne zusätzliche Software schneiden

Mehr

Trickfilm- Geburtstag

Trickfilm- Geburtstag Trickfilm- Geburtstag Zeitliche Dauer: 2-2,5 Stunden Beschreibung/ Ablauf/ Aufbau Auch in dieser Trickfilm- Variante wird im Stop- Motion - Verfahren gearbeitet. Das bedeutet, dass der Film aus einzelnen

Mehr

Videobearbeitung in Movie Maker

Videobearbeitung in Movie Maker Informatikunterricht OSS Aeschi-Krattigen Name: Videobearbeitung in Movie Maker Einführung Gehe auf Start (Windows-Knopf unten rechts) und gib ins Suchfeld Movie Maker ein, um den Windows Movie Maker zu

Mehr

Kurzanleitung zu Kdenlive. Dieses Handbuch wurde aus der Kdenlive/Manual/QuickStart-Webseite der KDE-Userbase erstellt. Übersetzung: Burkhard Lück

Kurzanleitung zu Kdenlive. Dieses Handbuch wurde aus der Kdenlive/Manual/QuickStart-Webseite der KDE-Userbase erstellt. Übersetzung: Burkhard Lück Dieses Handbuch wurde aus der Kdenlive/Manual/QuickStart-Webseite der KDE-Userbase erstellt. Übersetzung: Burkhard Lück 2 Inhaltsverzeichnis 1 Erstellen eines neuen Projekts 5 2 Hinzufügen von Clips 7

Mehr

PowerPoint 2013. Grundkurs kompakt. Linda York 1. Ausgabe, März 2014. inkl. zusätzlichem Übungsanhang K-POW2013-G-UA

PowerPoint 2013. Grundkurs kompakt. Linda York 1. Ausgabe, März 2014. inkl. zusätzlichem Übungsanhang K-POW2013-G-UA PowerPoint 2013 Linda York 1. Ausgabe, März 2014 Grundkurs kompakt inkl. zusätzlichem Übungsanhang K-POW2013-G-UA 4.1 Grafiken einfügen Grundlagen zum Einfügen von Grafiken Möchten Sie Bilder oder Grafiken

Mehr

Dienstleistungen Zentrum Medienbildung. Anleitung für das Überspielen von Videomaterial einer SD- und HDD-Kamera via USB

Dienstleistungen Zentrum Medienbildung. Anleitung für das Überspielen von Videomaterial einer SD- und HDD-Kamera via USB Dienstleistungen Zentrum Medienbildung Anleitung für das Überspielen von Videomaterial einer SD- und HDD-Kamera via USB Systemvoraussetzungen - Windows Vista oder Windows 7 - USB-Anschluss Um von einer

Mehr

Tipps und Tricks. Arbeiten mit Power Point. Marc Oberbichler

Tipps und Tricks. Arbeiten mit Power Point. Marc Oberbichler Tipps und Tricks Arbeiten mit Power Point 2 PowerPoint 1. Allgemein SEITE 3 2. Titelfolie SEITE 4 3. Folienlayout SEITE 5 4. Schrift ändern SEITE 6 5. Hintergrund ändern SEITE 7+8+9 6. Speichern SEITE

Mehr

Handreichung zur Erstellung von Videos mit dem Movie Maker

Handreichung zur Erstellung von Videos mit dem Movie Maker Handreichung zur Erstellung von Videos mit dem Movie Maker Bildschirmaufbau: 4 1 2 3 5 6 7 1. Titelleiste 2. Befehlsleiste 3. Symbolleiste 4. Bereich für Aufgaben 5. Bereich für Sammlungen 6. Vorschaufenster

Mehr

1. Aufnahmen auf die Festplatte kopieren: Zuerst ladet ihr von der Videokamera eure Aufnahmen auf die Festplatte von eurem PC.

1. Aufnahmen auf die Festplatte kopieren: Zuerst ladet ihr von der Videokamera eure Aufnahmen auf die Festplatte von eurem PC. Filmschnitt mit: 1. Aufnahmen auf die Festplatte kopieren: Zuerst ladet ihr von der Videokamera eure Aufnahmen auf die Festplatte von eurem PC. Mit USB: Einfach USB-Kabel an die Kamera und den PC anschließen

Mehr

Windows Movie Maker. Hier der Link: http://koyote-free-video-converter.softonic.de/

Windows Movie Maker. Hier der Link: http://koyote-free-video-converter.softonic.de/ Windows Movie Maker Diese Anleitung soll helfen mit dem Programm Windows Movie Maker wer Windows XP zu Hause hat findet diese Programm entweder unter Start Alle Programme [eventuell muss noch Zubehör angeklickt

Mehr

Bildbearbeitung in Word und Excel

Bildbearbeitung in Word und Excel Bildbearbeitung Seite 1 von 9 Bildbearbeitung in Word und Excel Bilder einfügen... 1 Bilder aus der Clipart-Sammlung einfügen:... 2 Bilder über Kopieren Einfügen in eine Datei einfügen:... 2 Bild einfügen

Mehr

Movie Maker 12 1

Movie Maker 12 1 22.09.2016 Movie Maker 12 1 Vorbemerkungen Bis Windows 7 gehörte der Movie Maker zum Betriebssystem Windows Movie Maker 12 ist eine alte Version, läuft auch unter Windows 10. Der Support ist bis Januar

Mehr

Bearbeitung von Aufnahmen mit der Software Pinnacle Videospin

Bearbeitung von Aufnahmen mit der Software Pinnacle Videospin Christian Carls (christiancarls@g-m-n.de) Begleitmaterial zur Vile-Werkstatt Video-Interviews erstellen Bearbeitung von Aufnahmen mit der Software Pinnacle Videospin Zu der Software VideoSpin gibt es eine

Mehr

Ordnung auf/im (Win-)PC bzw. der Festplatte

Ordnung auf/im (Win-)PC bzw. der Festplatte Ordnung auf/im (Win-)PC bzw. der Festplatte Ein Versuch da was zu (er)klären von Uwe Troll Vorbemerkung: Alles was später hier gezeigt wird, wird auf Ihrem PC anders aussehen! Das Prinzip bleibt aber gleich.

Mehr

11. Jede Menge Plug-ins: Bilder, Videos und weitere multimediale Inhalte einbinden

11. Jede Menge Plug-ins: Bilder, Videos und weitere multimediale Inhalte einbinden 11. Jede Menge Plug-ins: Bilder, Videos und weitere multimediale Inhalte einbinden Sie haben bereits erfahren, wie Sie Absatzbilder oder Tabellengrafiken in eine Webseite einbauen, doch web to date kann

Mehr

JCLIC. Willkommen bei JClic

JCLIC. Willkommen bei JClic JCLIC Willkommen bei JClic JClic ist ein Autorentool, mit dem man Übungen bzw. Projekte erstellen kann, die sich sehr gut zum Erarbeiten und Festigen eines Wissensgebietes in Einzelarbeit eignen. Die mit

Mehr

Kleine Videos erstellen Fortbildung am 15. Juli 13:30 16:00 Uhr

Kleine Videos erstellen Fortbildung am 15. Juli 13:30 16:00 Uhr Kleine Videos erstellen Fortbildung am 15. Juli 13:30 16:00 Uhr Lerninhalt: Lerninhalte eine Fotoshow erstellen einen Film aus Bildern erstellen (Animoto) einen Film aus Folien und Fotos erstellen (Movie

Mehr

Sony Movie Studio 11 HD Platinum & prodad Plugins

Sony Movie Studio 11 HD Platinum & prodad Plugins Sony Movie Studio 11 HD Platinum & prodad Plugins VidCom 30th-century S.L. 2011 Autor: Uwe Wenz www.30th-century.com 1 Inhaltsverzeichnis Willkommen Copyright / Rechtliches Vorwort Sony Movie Studio 11

Mehr

Tutorial Speichern. Jacqueline Roos - Riedstrasse 14, 8908 Hedingen, 044 760 22 41 jroos@hispeed.ch - www.forums9.ch

Tutorial Speichern. Jacqueline Roos - Riedstrasse 14, 8908 Hedingen, 044 760 22 41 jroos@hispeed.ch - www.forums9.ch Jacqueline Roos - Riedstrasse 14, 8908 Hedingen, 044 760 22 41 jroos@hispeed.ch - www.forums9.ch Tutorial Speichern Wer ein Fotobuch zusammenstellen möchte, der sucht oft auf dem ganzen Computer und diversen

Mehr

Kurzanleitung imovie 10

Kurzanleitung imovie 10 Kurzanleitung imovie 0 Aufnahmen importieren Wenn imovie geöffnet ist und eine Kamera angeschlossen wird, öffnet sich automatisch das Importfenster und die Clips werden angezeigt.. Kameras: Alle verfügbaren

Mehr

Kurzanleitung Projektverwaltung

Kurzanleitung Projektverwaltung Kurzanleitung. Dendrit STUDIO 0 starten.... Projekte erstellen und öffnen... Option : Neues Projekt anlegen... Option : Bestehendes Projekt öffnen... 9 Option : Projekt aus Archiv wieder herstellen...

Mehr

Anleitung zur Installation von Klingeltönen für ios-geräte

Anleitung zur Installation von Klingeltönen für ios-geräte Anleitung zur Installation von Klingeltönen für ios-geräte 1. Starten Sie auf Ihrem PC die itunes-software. Anschliessend klicken Sie im Menü auf Bearbeiten und dann auf Einstellungen. 2. In der Registerkarte

Mehr

Durch einen Doppelklick (linke Maustaste) wird das Programm gestartet und es erscheint folgender Bildschirm.

Durch einen Doppelklick (linke Maustaste) wird das Programm gestartet und es erscheint folgender Bildschirm. erstellt von Klaus Förderer Picasa Diashow Picasa starten Durch einen Doppelklick (linke Maustaste) wird das Programm gestartet und es erscheint folgender Bildschirm. Achtung: Während dem Erstellen einer

Mehr

Vorweg konvertieren der Dateien

Vorweg konvertieren der Dateien Inhalt Vorweg konvertieren der Dateien... 2 Menüerstellung... 3 Hintergrundbild... 4 Filmmaterial... 4 Dateien hinzufügen... 4 Menübestandteile... 5 Menü... 5 Weitere Buttons... 5 Brenne DVD... 6 Vorweg

Mehr

Anleitung zur Bedienung von Audacity in Windows. Audacity 1.3.3 kann auf der Homepage http://audacity.de heruntergeladen werden.

Anleitung zur Bedienung von Audacity in Windows. Audacity 1.3.3 kann auf der Homepage http://audacity.de heruntergeladen werden. Audiobearbeitung mit Audacity 1.3.3 Download und Installation: Anleitung zur Bedienung von Audacity in Windows Audacity 1.3.3 kann auf der Homepage http://audacity.de heruntergeladen werden. Die Auswahl

Mehr

Bildbearbeitung mit PICASA

Bildbearbeitung mit PICASA Bildbearbeitung mit PICASA Die Picasa-Software bietet eine einfache Methode, um die Fotos auf dem Computer anzuzeigen, zu bearbeiten und zu sortieren. Zu Beginn gibt es zwei Dinge, an die man stets denken

Mehr

Die Fotoanzeige der Fotogalerie von Windows Live 2011/2012

Die Fotoanzeige der Fotogalerie von Windows Live 2011/2012 Die Fotoanzeige der Fotogalerie von Windows Live 2011/2012 Öffnen Sie ein Bild (über den Windows-Explorer oder die Anlage einer E-Mail). Es erscheint die Windows Live Fotogalerie. (Sollte ein anderes Fotoprogramm

Mehr

Einführung. in die Videobearbeitung. mit EVE v2 von MainConcept. 2005 Sigrid Bongartz www.edv-bongartz.de

Einführung. in die Videobearbeitung. mit EVE v2 von MainConcept. 2005 Sigrid Bongartz www.edv-bongartz.de Einführung in die Videobearbeitung mit EVE v2 von MainConcept 2005 Sigrid Bongartz www.edv-bongartz.de Inhaltsverzeichnis 1. Was ist Eve?... 3 2. Systemvoraussetzungen... 3 3. Was Sie bereits kennen sollten...

Mehr

Audacity die wichtigsten Handgriffe und Buttons

Audacity die wichtigsten Handgriffe und Buttons Audacity die wichtigsten Handgriffe und Buttons Audacity ist ein einfacher, manchmal etwas rumpliger Audio-Editor. Es gilt wie bei allen Programmen: Wenn du freien und uneingeschränkten Zugang zu einem

Mehr

FOTOSTORY 3. Fotostory 3. Allgemeines. Bilder importieren und anordnen

FOTOSTORY 3. Fotostory 3. Allgemeines. Bilder importieren und anordnen FOTOSTORY 3 Fotostory 3 ist eine Software von Microsoft zur Erstellung einer Slide-Show unter Einbindung von bewegten Fotos / Bildern, Texten, Kommentaren und Musik. Die Slide-Show wird im windowseigenen

Mehr

Schulungspräsentation zur Erstellung von CEWE FOTOBÜCHERN

Schulungspräsentation zur Erstellung von CEWE FOTOBÜCHERN Schulungspräsentation zur Erstellung von CEWE FOTOBÜCHERN 2009 CeWe Color AG & Co OHG Alle Rechte vorbehalten Was ist das CEWE FOTOBUCH? Das CEWE FOTOBUCH ist ein am PC erstelltes Buch mit Ihren persönlichen

Mehr

Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen

Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen Videoschnitt mit dem Video-Editor von Samsung Mit dem Video-Editor von Samsung können Videos aufgenommen, geschnitten und bearbeitet werden. Ebenso können Bilder und Audio-Dateien hinzugefügt werden, um

Mehr

HappyFoto Designer 5.4 Wichtige Funktionen und Gestaltung

HappyFoto Designer 5.4 Wichtige Funktionen und Gestaltung HappyFoto Designer 5.4 Wichtige Funktionen und Gestaltung Seit 1. Oktober 2014 ist die neue Version 5.4 des HappyFoto Designers verfügbar. Diese Version besticht durch ein komplett überarbeitetes Design

Mehr

Irfan Skiljan = Autor von Irfan View, Bosnier, Studium in Wien Irfan View = kostenloser Bildbetrachter für private Nutzer u.

Irfan Skiljan = Autor von Irfan View, Bosnier, Studium in Wien Irfan View = kostenloser Bildbetrachter für private Nutzer u. IRFAN VIEW Download Adresse http://www.irfanview.com oder de http://irfanview.tuwien.ac.at WER oder WAS ist IRFAN VIEW? Irfan Skiljan = Autor von Irfan View, Bosnier, Studium in Wien Irfan View = kostenloser

Mehr

PowerPoint 2013. Grundkurs kompakt. Linda York 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, Januar 2014 K-POW2013-G

PowerPoint 2013. Grundkurs kompakt. Linda York 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, Januar 2014 K-POW2013-G PowerPoint 2013 Linda York 1. Ausgabe, 1. Aktualisierung, Januar 2014 Grundkurs kompakt K-POW2013-G 4.1 Grafiken einfügen Grundlagen zum Einfügen von Grafiken Möchten Sie Bilder oder Grafiken auf Folien

Mehr

Benutzerhandbuch (Version für Microsoft Windows)

Benutzerhandbuch (Version für Microsoft Windows) Benutzerhandbuch (Version für Microsoft Windows) DVD Slideshow Builder Deluxe installieren 2 DVD Slideshow Builder Deluxe starten 2 Fotos & Videos einfügen 4 Musik hinzufügen 5 Effekte einfügen 5 Menü

Mehr

Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen

Landesakademie für Fortbildung und Personalentwicklung an Schulen imovie Mit imovie kann man Filme schneiden, nachvertonen und mit zusätzlichen Features wie Beschriftungen oder Hintergrundmusik versehen. Ein weiteres Einsatzszenario ist das Erstellen von Videopodcasts.

Mehr

Fotostory 3 wurde für Windows XP entwickelt, funktioniert aber nun mit leichten Einschränkungen auch bis zu Windows 7/ 64 Bit.

Fotostory 3 wurde für Windows XP entwickelt, funktioniert aber nun mit leichten Einschränkungen auch bis zu Windows 7/ 64 Bit. Fotostory 3 Fotostory 3 wurde für Windows XP entwickelt, funktioniert aber nun mit leichten Einschränkungen auch bis zu Windows 7/ 64 Bit. (Stand 02/2012) Man muss beim Runterladen und Installieren einige

Mehr

3D Objekte in einen Clip integrieren

3D Objekte in einen Clip integrieren 3D Objekte in einen Clip integrieren Benötigt wird: MAXON Cinema 4D R14 Adobe After Effects CS6 (im Folgenden mit C4D bezeichnet) (im Folgenden mit AE bezeichnet) Unter der Cloud-Lösung Adobe CC gibt es

Mehr

Video-Podcasts erstellen mit dem Windows Movie Maker

Video-Podcasts erstellen mit dem Windows Movie Maker Video-Podcasts Verbesserung der Medienkompetenz von Lernenden und Lehrenden am FG im Rahmen des Projekts Schule mitentwickeln von Stefanie Schrader im Januar 2009 Video-Podcasts erstellen mit dem Windows

Mehr

PASCH-Global Schülerzeitung weltweit

PASCH-Global Schülerzeitung weltweit PASCH-Global Schülerzeitung weltweit Anleitung für das Bloggen mit der Software Serendipity Inhalt Einloggen... 2 Mediendatenbank... 3 Bild hochladen... 3 Bildgrößen... 4 Einträge... 5 Aufbau eines Artikels...

Mehr

ANLEITUNG ZUR PRODUKTION EINES STOP-MOTION-FILMS

ANLEITUNG ZUR PRODUKTION EINES STOP-MOTION-FILMS ANLEITUNG ZUR PRODUKTION EINES STOP-MOTION-FILMS Benötigte Mittel ein Computer oder Laptop mit Windows 7 oder höher eine digitale Fotokamera ein Stativ Was ist ein Stop-Motion-Film? Stop-Motion ist eine

Mehr

2. Diashows und Fotoalben

2. Diashows und Fotoalben Diashow mit Musik und Sprecher 2. Diashows und Fotoalben Wenn Sie die Ordner-Übersicht ausgeschaltet haben, ist der Aufgabenbereich sichtbar. In Foto- Ordnern bietet Windows hier ein paar interessante

Mehr

Bedienungsanleitung für Ihre Homepage

Bedienungsanleitung für Ihre Homepage Bedienungsanleitung für Ihre Homepage Inhaltsverzeichnis Einführung in das Redaktionssystem... 3 Im Backend einloggen... 4 Zwischen Frontend und Backend wechseln... 5 Webseitenformate im Redaktionssystem:

Mehr

Computergruppe Borken

Computergruppe Borken Windows Dateisystem Grundsätzliches Alle Informationen die sich auf einen Computer befinden werden in sogenannten Dateien gespeichert. Wie man zu Hause eine gewisse Ordnung hält, sollte auch im Computer

Mehr

Windows Movie Maker 2 Kurzanleitung

Windows Movie Maker 2 Kurzanleitung Windows Movie Maker 2 Kurzanleitung Autor: Markus Oertly Version 2.2 Pädagogische Hochschule Thurgau. Lehre Weiterbildung Forschung Inhalt: 1. Aufbau des Systems 3 2. Importieren der Videosequenzen (Clips)

Mehr

Adobe Premiere Elements 7 Filmschnitt - Kurzanleitung

Adobe Premiere Elements 7 Filmschnitt - Kurzanleitung medien-lab www.medien-lab.ch/ Adobe Premiere Elements 7 Filmschnitt - Kurzanleitung Roland Fischer, Thomas Stierli 2009 medien-lab phzh roland.fischer@phzh.ch Seite 1/17 Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung...

Mehr

Powerpoint Übungen Workshop MS 2007

Powerpoint Übungen Workshop MS 2007 Powerpoint Übungen Workshop MS 2007 06. März 2009 Für Powerpoint - Präsentationen haben wir schon Kurse gegeben und heute wollen wir die Feinheiten üben. Powerpoint - Wettbewerb Präsentationen erstellen

Mehr

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird www.doelle-web.de

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird www.doelle-web.de Windows Movie-Maker Movie-Maker wird standardmäßig nicht mit Windows 7 geliefert und muss aus dem Internet geladen werden Geben Sie bei Google als Suchbegriff MOVIE-MAKER ein und nutzen Sie einen der angebotenen

Mehr

Erstellen eines Beitrags auf der Homepage Schachverband Schleswig-Holstein - Stand vom 01.06.2015

Erstellen eines Beitrags auf der Homepage Schachverband Schleswig-Holstein - Stand vom 01.06.2015 Erstellen eines Beitrags auf der Homepage Einleitung... 3 01 Startseite aufrufen... 4 02 Anmeldedaten eingeben... 5 03 Anmelden... 6 04 Anmeldung erfolgreich... 7 05 Neuen Beitrag anlegen... 8 06 Titel

Mehr

DVDs und CDs brennen mit Vista

DVDs und CDs brennen mit Vista DVDs und CDs brennen mit Vista X D YYY/01 890/01 Register DEF Sinnvolle Neuerung von Windows Vista: Wie Sie DVDs mit der integrierten Brennfunktion ohne teures Zusatzprogramm erstellen und dabei noch Festplatten-Komfort

Mehr

G S Z G S Z. Tutorial. Videos mit dem Windows Movie Maker erstellen. Inhalte: Videodateien importieren. Florian Ewald. Übergänge gestalten

G S Z G S Z. Tutorial. Videos mit dem Windows Movie Maker erstellen. Inhalte: Videodateien importieren. Florian Ewald. Übergänge gestalten Tutorial Inhalte: Videodateien importieren Videos mit dem Windows Movie Maker erstellen Florian Ewald Übergänge gestalten Videoeffekte einstellen Vor-, und Abspann einfügen Video fertig stellen und speichern

Mehr

Erstellen einer GoTalk-Auflage

Erstellen einer GoTalk-Auflage Erstellen einer GoTalk-Auflage 1. Bei dem Startbild Vorlage öffnen wählen 2. In dem folgenden Fenster Geräte Schablonen doppelt anklicken. - und schon öffnet sich der gesamte Katalog der verfügbaren Talker-Auflagen...eigentlich

Mehr

Ein Bild in den Text einfügen

Ein Bild in den Text einfügen Bild in einen Artikel einfügen Ein Bild in den Text einfügen Positioniert den Cursor an der Stelle im Text, egal ob bei einem Artikel oder einer WordPress-Seite, wo das Bild eingefügt werden soll. Hinter

Mehr

Anleitung für Berichte in Word Press, auf der neuen Homepage des DAV Koblenz

Anleitung für Berichte in Word Press, auf der neuen Homepage des DAV Koblenz Anleitung für Berichte in Word Press, auf der neuen Homepage des DAV Koblenz Diese Anleitung soll als Kurzreferenz und Schnellanleitung dienen um einfach und schnell Berichte auf der Homepage www.dav-koblenz.de

Mehr

Die Überlegung war, dass an allen Schulen Drucker zur Verfügung stehen, die DIN A4 Blätter drucken können.

Die Überlegung war, dass an allen Schulen Drucker zur Verfügung stehen, die DIN A4 Blätter drucken können. Microsoft Publisher Der Microsoft Publisher wird zwar im professionellen Bereich kaum verwendet, wenn man einen professionellen Druckerservice verwenden will, gibt es aber die Möglichkeit des Speicherns

Mehr

Adobe Encore 2.0 - Einfaches Erstellen einer DVD

Adobe Encore 2.0 - Einfaches Erstellen einer DVD Adobe Encore 2.0 - Einfaches Erstellen einer DVD Kurzbeschreibung Mit Adobe Encore 2.0 können von diversen Filmsequenzen Video-DVDs erstellt werden. Es unterstützt u. a. auch die Erstellung von komplexen

Mehr

Filmen und Schneiden mit der Panasonic-HDC-SD300

Filmen und Schneiden mit der Panasonic-HDC-SD300 Multimedia-Labor Prof. Dr.-Ing. Stephan Breide FH Südwestfalen Standort Meschede Filmen und Schneiden mit der Panasonic-HDC-SD300 Autor: Dipl.-Ing Eckhard Stoll Bedienungsanleitung Für die Kamera gibt

Mehr

Schnellanleitung. (Version für Microsoft Windows)

Schnellanleitung. (Version für Microsoft Windows) Schnellanleitung (Version für Microsoft Windows) Flash Gallery Factory installieren... 2 Flash Gallery Factory starten... 2 Diashow-Modus und Galerie-Modus... 3 Registrierung... 3 Programmoberfläche Diashow

Mehr

ecall sms & fax-portal

ecall sms & fax-portal ecall sms & fax-portal Beschreibung des Imports und Exports von Adressen Dateiname Beschreibung_-_eCall_Import_und_Export_von_Adressen_2015.10.20 Version 1.1 Datum 20.10.2015 Dolphin Systems AG Informieren

Mehr

Kamera/Speicherkarten

Kamera/Speicherkarten Verwendetes Programm: Artweaver Ein Gratisprogramm, dass von der Internetseite http://www.reisigl.tsn.at/artweaver/index.htm unter dem Punkt Download herunter geladen werden kann. Kamera/Speicherkarten

Mehr

PowerPoint 2010 Videos einfügen und bearbeiten

PowerPoint 2010 Videos einfügen und bearbeiten PP.006, Version 1.0 22.04.2013 Kurzanleitung PowerPoint 2010 Videos einfügen und bearbeiten PowerPoint 2010 weist im Umgang mit Video-Dateien verschiedene Verbesserungen und Erweiterungen auf. Es werden

Mehr

Givit Häufig gestellte Fragen

Givit Häufig gestellte Fragen Häufig gestellte Fragen Givit Häufig gestellte Fragen 2013 Cisco und/oder seine Partnerunternehmen Alle Rechte vorbehalten. Dieses Dokument enthält öffentliche Informationen von Cisco. Seite 1 von 7 Inhalt

Mehr

BILDBEARBEITUNGSPROGRAMM IRFANVIEW

BILDBEARBEITUNGSPROGRAMM IRFANVIEW Anleitung BILDBEARBEITUNGSPROGRAMM IRFANVIEW 2012, netzpepper Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck oder Vervielfältigung auch auszugsweise nur mit schriftlicher Genehmigung des Autors. Stand: 17.02.2012

Mehr

Anleitung Legria HF 20

Anleitung Legria HF 20 WWU Institut für Sportwissenschaft Horstmarer Landweg 62b D-48149 Münster Medienlabor Tel.: 0251 / 83-34860 Fax: 0251 / 83-32303 Raum : VG 205 Anleitung Legria HF 20 Inhaltsverzeichnis 1. Ein Video aufnehmen...

Mehr

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Arbeiten mit Acrobat Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Vollbildmodus Wählen Sie das Menü Fenster Vollbildmodus. Die aktuell angezeigte Seite verdeckt

Mehr

Ein Word-Dokument anlegen

Ein Word-Dokument anlegen 34 Word 2013 Schritt für Schritt erklärt Ein Word-Dokument anlegen evor Sie einen Text in Word erzeugen können, müssen Sie zunächst einmal ein neues Dokument anlegen. Die nwendung stellt zu diesem Zweck

Mehr

Wie entsteht eine animierte Präsentation? Erklärung für Microsoft PowerPoint 2007

Wie entsteht eine animierte Präsentation? Erklärung für Microsoft PowerPoint 2007 Wie entsteht eine animierte Präsentation? Erklärung für Microsoft PowerPoint 2007 Was machen Sie jetzt? Nein! Nicht schlafen!!! Sehen Sie sich diese Erklärungen erst einmal an. Überlegen Sie sich Inhalte

Mehr

MAGIX ist eine eingetragene Marke der MAGIX AG. Die vorliegende Dokumentation ist urheberrechtlich geschützt.

MAGIX ist eine eingetragene Marke der MAGIX AG. Die vorliegende Dokumentation ist urheberrechtlich geschützt. Handbuch 2 Copyright Copyright MAGIX ist eine eingetragene Marke der MAGIX AG. Die vorliegende Dokumentation ist urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere das Recht der Vervielfältigung und

Mehr

PowerPoint 2010. Microsoft Office

PowerPoint 2010. Microsoft Office PHBern Institut Sekundarstufe I ICT-Kompetenz Microsoft Office PowerPoint 2010 Inhalt: 1. Benutzeroberfläche, verschiedene Ansichten 2. Folien- Master erstellen 3. Weitere Folien anfügen 4. Texteingabe

Mehr

Comic Life 2.x. Fortbildung zum Mediencurriculum

Comic Life 2.x. Fortbildung zum Mediencurriculum Comic Life 2.x Fortbildung zum Mediencurriculum - 1 - Comic Life Eine kurze Einführung in die Bedienung von Comic Life 2.x. - 2 - Starten von Comic Life Bitte starte das Programm Comic Life. Es befindet

Mehr

ipad+nutzung%im%unterricht% %Bedienung%und%Methodik% % von!sarah!berner,!christine!frank!und!peter!kosak! Maria7Ward7Gymnasium!Augsburg!

ipad+nutzung%im%unterricht% %Bedienung%und%Methodik% % von!sarah!berner,!christine!frank!und!peter!kosak! Maria7Ward7Gymnasium!Augsburg! ipad%klassen ipad+nutzung%im%unterricht% %Bedienung%und%Methodik% % vonsarahberner,christinefrankundpeterkosak Maria7Ward7GymnasiumAugsburg ipad%nutzung,im,unterricht,, Bedienung,und,Methodik November2013

Mehr

Windows. Workshop Internet-Explorer: Arbeiten mit Favoriten, Teil 1

Windows. Workshop Internet-Explorer: Arbeiten mit Favoriten, Teil 1 Workshop Internet-Explorer: Arbeiten mit Favoriten, Teil 1 Wenn der Name nicht gerade www.buch.de oder www.bmw.de heißt, sind Internetadressen oft schwer zu merken Deshalb ist es sinnvoll, die Adressen

Mehr

Studio 9: der erste Start

Studio 9: der erste Start 3 Studio 9: der erste Start Keine Frage Sie wollen so schnell wie möglich loslegen und Ihren ersten Videofilm am liebsten sofort schneiden. Gute Idee nur werden Sie wahrscheinlich nicht sehr weit kommen,

Mehr

Flyer, Sharepics usw. mit LibreOffice oder OpenOffice erstellen

Flyer, Sharepics usw. mit LibreOffice oder OpenOffice erstellen Flyer, Sharepics usw. mit LibreOffice oder OpenOffice erstellen Wir wollen, dass ihr einfach für eure Ideen und Vorschläge werben könnt. Egal ob in ausgedruckten Flyern, oder in sozialen Netzwerken und

Mehr

Der erste Kontakt mit Lightroom

Der erste Kontakt mit Lightroom Tipp Stellen Sie sicher, dass Sie auch das aktuellste Flash-Update installiert haben. Dieses benötigen Sie für die Vorschau der Flash-Galerien im Web-Modul (siehe Seite 524). Abbildung 1.4 Wenn Sie Lightroom

Mehr

Her mit der Karte! fertige Folie. Inhalte. Masterfolie. Benötigte Hard- oder Software. Präsentationsprogramm

Her mit der Karte! fertige Folie. Inhalte. Masterfolie. Benötigte Hard- oder Software. Präsentationsprogramm Benötigte Hard- oder Software Präsentationsprogramm Anmerkung: Die Anleitung ist optimiert für Microsoft PowerPoint 2013 Ziel Gleichbleibende Formatierung für alle Karten im Mastermodus vornehmen Hintergrundwissen:

Mehr

Bilder verkleinert per E-Mail versenden mit Windows XP

Bilder verkleinert per E-Mail versenden mit Windows XP Es empfiehlt sich, Bilder, die per E-Mail gesendet werden sollen, vorher durch Verkleinern zu optimieren, da sehr große Dateien von manchen E-Mail-Systemen nicht übertragen werden. Viele E- Mail-Server

Mehr

Kurzdokumentation Erstellung von Vorlesungsaufzeichnungen mit Camtasia Studio 8

Kurzdokumentation Erstellung von Vorlesungsaufzeichnungen mit Camtasia Studio 8 Kurzdokumentation Erstellung von Vorlesungsaufzeichnungen mit Camtasia Studio 8 2 1 3 4 5 Camtasia- Arbeitsfläche ist in 5 Bereiche unterteilt. Der 1. Bereich ist das Hauptmenü, wie bei jeder Software.

Mehr

Tastatur auf Hebräisch umstellen

Tastatur auf Hebräisch umstellen Tastatur auf Hebräisch umstellen Stand: 25.07.05 Inhaltsverzeichnis 1. Hebräische Tastatur anlegen... 1 1.1 Windows ME... 1 1.2 Windows XP... 1 1.3 Windows Vista... 3 2. Hebräische Tastatur aktivieren....

Mehr

BILDER PRÄSENTIEREN MIT POWERPOINT

BILDER PRÄSENTIEREN MIT POWERPOINT BILDER PRÄSENTIEREN MIT POWERPOINT Ziel: Eine selbstlaufende PowerPoint Show erstellen mit Text, Fotos und Grafik. Programmstart Start > Programme > Microsoft PowerPoint Nach dem Programmstart stehen Dialogfenster

Mehr

GTV Vorlagendesigner

GTV Vorlagendesigner GTV Vorlagendesigner Der GTV Vorlagendesigner Der GTV Vorlagendesigner ist ein Hilfstool zur Erstellung und Bearbeitung Ihrer Eigenwerbung. So können Sie in wenigen Schritten aus Ihren Texten, Fotos, Grafiken

Mehr

Anleitung. (Version für Mac OS X)

Anleitung. (Version für Mac OS X) Anleitung (Version für Mac OS X) Inhalt: Wondershare ViVideo installieren... 2 Wondershare ViVideo starten... 2 Dateien hinzufügen... 4 Projekte im Einsatz... 6 Material bearbeiten und anpassen... 8 Übergang

Mehr

Unterrichts- und Beratungsfilme einfach selbst erstellen

Unterrichts- und Beratungsfilme einfach selbst erstellen 2014 Unterrichts- und Beratungsfilme einfach selbst erstellen Ing. Elfriede Berger MA Hochschule für Agrar- und Umweltpädagogik Angermayergasse 1 1130 Wien elfriede.berger@agrarumweltpaedagogik.ac.at www.agrarumweltpaedagogik.ac.at

Mehr

Open Office Impress. PHBern Institut Sekundarstufe 1 Studienfach Informatik. Unterlagen zum Praktikum Anwenderprogramme. Inhalt

Open Office Impress. PHBern Institut Sekundarstufe 1 Studienfach Informatik. Unterlagen zum Praktikum Anwenderprogramme. Inhalt PHBern Institut Sekundarstufe 1 Studienfach Informatik Open Office Impress Unterlagen zum Praktikum Anwenderprogramme Inhalt 1. Benutzeroberfläche, verschiedene Ansichten... 1 2. Neue Folie erstellen...

Mehr

Word 2010 Online Formulare mit Vorversionstools

Word 2010 Online Formulare mit Vorversionstools WO.021, Version 1.0 5.10.2015 Kurzanleitung Word 2010 Online Formulare mit Vorversionstools Als Online Formulare werden in Word Vorlagen bezeichnet, welche neben einem gleichbleibenden Standard-Text auch

Mehr