Qualifizierung von: Change Beratern und Change Agents

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Qualifizierung von: Change Beratern und Change Agents"

Transkript

1 Qualifizierung von: Change Beratern und Change Agents Kick: Consulting GmbH k:cc Change! Gardeschützenweg 70 a Berlin Tel.: 030 / Bildquelle: photocase.com Veränderung anpacken!

2 Die Kick: Consulting GmbH Wer wir sind Gründungsjahr: Standorte: Geschäftsführer: Partnerkreis: 1999 Berlin Ladbergen (Münster) Nürnberg Jan Mees Wolfgang Schoppenhorst 7 Gesellschafter Berater/Trainer: Für Kick: arbeiten insgesamt 45 Festangestellte und Freiberufler Unsere Arbeitsschwerpunkte Projektmanagement Change Management Performance Improvement Unsere Branchenkompetenz Automobil- und Zuliefererindustrie, Maschinenbau, Getränkeindustrie, Banken, Handel, Versicherungswirtschaft, Öffentliche Verwaltung, Energiewirtschaft, Entsorgungswirtschaft, ÖPNV, Kultureinrichtungen Unser Name Der Name Kick: ist für uns Programm. Wir wollen Anstöße geben, Energie freisetzen und Mut machen. Oft hören wir den Satz: Wir brauchen einen Kick!. Dann sind wir zur Stelle. Ein ausführliches Firmenporträt und nähere Informationen zu unseren Leistungen und Kompetenzen finden Sie unter 2

3 Veränderungen anpacken oder: Herausforderungen heute Flexibilität ist gefragt! Unternehmen müssen heute flexibler sein denn je. Der Markt bleibt dynamisch, Produktlebenszyklen werden immer kürzer, Privatisierungen stehen an, Fusionen werden diskutiert der Alltag in Organisationen ist alles andere als ein ruhiger, stetiger Fluss. Nur wer sich ändert, bleibt sich treu Unternehmen, die diese Stromschnellen im Geschäftsalltag sicher meistern möchten, müssen sich verändern können, um sich treu zu bleiben. Und dabei gilt: Je komplexer eine Veränderungssituation, desto mehr professionelle Veränderungskompetenz ist gefragt. Interne Change-Kompetenz aufbauen Mit internen Change-Beratern und -Agents bauen Sie sich diese Veränderungskompetenz nachhaltig auf. Auf Zuruf stehen Ihnen Mitarbeiter zur Seite, die auch komplexe Veränderungsprozesse sauber initiieren, strukturiert begleiten und wirksam implementieren helfen. Dauerhaft! 3

4 Change Berater & Change Agents Unterschiedliche Rollen im Change-Prozess Change Kompetenz: Veränderung wird von vielen Schultern getragen Veränderung ist keine ein-mann-angelegenheit. Wandel lässt sich am besten managen, wenn die Change-Kompetenz im Unternehmen auf mehrere Schultern verteilt ist. Deshalb unterscheiden wir: Change Berater Change Berater sind für uns 100%-Change- Professionals. Das heißt Mitarbeiter, die nach der Qualifizierung Change-Prozesse hauptverantwortlich steuern können. Wir sehen hier besonders PE-Mitarbeiter als Zielgruppe. Change Agents Unter Change Agents verstehen wir 50%-Change- Professionals. Mitarbeiter aus allen Fachbereichen können Agents werden. Sie arbeiten temporär mit einem externen oder internen Change Berater zusammen. Sie treiben den Veränderungsprozess in den Fachbereichen voran, halten ihr Ohr an der Basis und bringen die Mitarbeitersicht ein. 100 % Change Berater 50 % Change Agent 4

5 Change Berater & Change Agents Was sie können, was sie leisten Change Berater: Change Agents: Sie stellen ihre Change-Kompetenz der Organisation zur Verfügung. Sie stellen ihre Change-Kompetenz dem Fachbereich zur Verfügung. 100 % Change- Kompetenz Sie entwerfen das Design für den Veränderungsprozess. Sie organisieren und koordinieren den Veränderungsprozess. Sie moderieren Workshops & Veranstaltungen im Rahmen der Veränderung. Bei speziellem Bedarf engagieren und steuern sie externe Change Berater. Sie unterstützen die Kommunikation zwischen den Projektbeteiligten proaktiv. Sie achten darauf, dass die Veränderungsziele nicht aus dem Blick geraten. Sie bringen spezielles Know-how aus den Fachbereichen in das Design des Veränderungsprozesses ein. Sie unterstützen bei der Organisation des Veränderungsprozesses. Sie (co-) moderieren ausgewählte Veranstaltungen, wie z.b. Auftakt- Workshops. Sie sind effiziente Schnittstelle zwischen externen Beratern und der Organisation. Sie sind Seismographen für die Akzeptanz der Veränderungen bei den Mitarbeitern. Ihre Impulse sind wichtig für den weiteren Prozess. 50 % Change- Kompetenz 5

6 Natürliche Grenzen interner Change-Kompetenz Was Interne nicht leisten können Wo verläuft die Grenze externer Berater interner Change-Kompetenz? Werden externe Berater überflüssig? Sicher immer öfter, doch nicht immer ganz! Interne Change Berater und Change Agents können in Veränderungsprozessen viel bewirken. Wann ist externe Beratung dennoch sinnvoll? Zum Beispiel: in Tandem-Funktion mit einem Change Agent Change Agents sollten nie allein, sondern nur im Tandem für eine Veränderung verantwortlich sein. Steht intern kein Change Berater zur Verfügung, kann ein externer Berater die Rolle übernehmen. in Konflikt-Situationen Interne Change Professionals können keine Kon- flikte lösen, von denen sie selbst betroffen sind. Nur ein externer Berater kann als unabhängiger Dritter klärend einwirken. bei komplexen Problemlagen Immer dort, wo der Härtegrad der aktuellen Problemlage die interne Kompetenz & Erfahrung überfordert, macht externe Unterstützung Sinn: z.b. als Supervision oder bei der Planung des Gesamtdesigns. 6

7 Wer kommt als interner Change Professional in Frage? Die Zielgruppe der Qualifizierung Es geht uns nicht um Vorratswissen. Wir qualifizieren für konkret anstehende Veränderungsvorhaben. Deshalb bieten wir unsere Qualifizierung zum internen Change Professional (Agent oder Berater) ausschließlich als Job begleitende Inhouse-Schulung an. Sie steht immer im Kontext eines künftigen oder gerade anlaufenden Veränderungsvorhabens in der Organisation. Mitarbeiter, die diesen Wandel wirksam begleiten sollen, sollten folgende Voraussetzungen mitbringen: Projekterfahrung Teamfähigkeit Breite Akzeptanz bei Kollegen und Vorgesetzten Authentisches Auftreten Fundierte Kenntnisse über das Unternehmen (Geschichte, Strukturen, Zusammenhänge ) 7

8 Change Professional werden Die Rolle verstehen Was sind die allgemeinen Rollenanforderungen eines Change Professionals? Zukünftige Change Professionals...! Rollenbeschreibung sind authentische Vertreter des Wandels. D.h. sie verbinden Loyalität zum Unternehmen mit der persönlichen Überzeugung, dass die Veränderung eine notwendige ist. sind in der Lage, Vorschläge in die Teams, aber auch Ideen und Widerstände aus den Teams in Richtung Führungskräfte und externer Berater angemessen zu kommunizieren. sind in der Lage, Konflikte auszuhalten und Kritik am Veränderungsprozess nicht persönlich zu nehmen, sondern konstruktiv zu wenden. können ihre Rolle als Change Professional reflektieren und bringen eine hohe Bereitschaft mit, sich auch persönlich weiterzuentwickeln. 8

9 Was die Qualifizierung leistet Lernziele der Module für Change Berater Am Ende der Qualifizierung Steuerung von Veränderungsprozessen Gestaltung von Veränderungsarchitekturen = Ist-Kompetenz = Soll-Kompetenz Umgang mit Widerstand und Konflikten E + Rolle und Haltung als Beraters Kommunikation in Beratungsprozessen Design und Moderation von Veran- staltungen haben sich die Teilnehmer mit der Rolle, Haltung und Verantwortung als Change Berater auseinandergesetzt. haben die Teilnehmer fundiertes Wissen über Organisationen, maßgebliche Einflussfaktoren und deren Wirkung auf einen Veränderungsprozess. verfügen die Teilnehmer über Methodenkompetenz zur Diagnose, Konzeption, Moderation, Kommunikation und Steuerung von Veränderungsprozessen. fühlen sich die Teilnehmer sicher in unterschiedlichen Beratungs-Settings und unterstützen ihr Unternehmen auf dem Weg zu einer lernenden Organisation 9

10 Was die Qualifizierung leistet Lernziele der Module für Change Agents Am Ende der Qualifizierung Problemlösetechniken Konfliktmangement Grundlagen der Organisationsentwicklung = Ist-Kompetenz = Soll-Kompetenz Moderation von Veranstaltungen E + Rolle und Haltung als Change Agent Kommunikation in Verän- derungsprozessen haben sich die Teilnehmer mit der Frage auseinandergesetzt, welcher Funktion und Rolle sie als Change Agent übernehmen. verfügen die Teilnehmer über Grundlagenkenntnisse zu den Themenbereichen Moderation, Kommunikation, Konfliktmanagement, Problemlösung und Organisationsentwicklung. können die Teilnehmer in ihrer Rolle Chancen und Risiken im Veränderungsprozess aufzeigen und entsprechend nutzbar machen. können die Teilnehmer in Bezug auf ihre eigene Person Distanz und Nähe managen und Widerstände aushalten. 10

11 Aus drei macht eins! Die Bausteine der Qualifizierung Lernen am Modell Wir spielen in unserer Qualifizierung flexibel mit drei Karten: Trainings Peergroups Lernen am Modell Was wir darunter verstehen, erfahren Sie auf den folgenden Seiten. 11

12 Das theoretische Rüstzeug Die Bausteine: Trainings und Peergroups Trainings Peergroups Trainings Theoretisches Wissen und praktisches Handwerkszeug vermitteln wir in abwechslungsreichen und lebendigen Trainings. Wir diskutieren in großer Runde, üben in Rollenspielen und nutzen den laufenden Veränderungsprozess direkt für die Fallarbeit. Peergroups Change Management ist Teamarbeit, ist Perspektivenwechsel, ist kritische Distanz und gemeinsames Vertiefen Ganz bewusst lassen wir deshalb Peergroups bilden, die das gemeinsame Arbeiten von Anfang an praktizieren. Sie vertiefen selbstorganisiert das vermittelte Wissen, bereiten sich auf Praxisfälle vor und nutzen sich gegenseitig zur kollegialen Intervision und zum Qualitäts-Checkup. 12

13 Lernen im Veränderungsprozess Der Baustein: Lernen am Modell Lernen am Modell Lernen am Modell Wir sind Vorbilder für unsere Teilnehmer. Jeder von ihnen arbeitet an definierten Abschnitten im Veränderungsprozess eng mit uns zusammen, zum Beispiel als Co-Moderator als Partner bei der Konzeption eines Workshop-Designs Denn uns ist es wichtig, den Wissenstransfer vom Seminarraum ins echte Leben zu fördern und zu beschleunigen. Die angehenden Change Professionals können hier Gelerntes sofort anwenden, dürfen sich durch Erfolgserlebnisse motivieren lassen, aber auch noch wagen, Fehler zu machen. Die Ergebnisse reflektieren wir im Anschluss gemeinsam. Schließlich gilt: Kein Change-Prozess ohne Lessons Learned! 13

14 Qualifizierungsbausteine Fünf Module zum Change Berater Modul 1: Der Beginn von Beratungen Modul 2: Analyse und Diagnose im Beratungsprozess Modul 3: Interventionen & Settings Modul 4: Gruppen- prozesse Modul 5: Widerstand & Konflikt Beratungsansätze Erfolgsfaktoren in der Beratung Rollen & Auftragsklärung Kontextklärung: Zusammenarbeit mit Führungskräften und externen Beratern Modelle von Organisationsentwicklung Veränderungsdynamik Analysemethoden für Teams und Organisationen Hypothesenbildung Stakeholdermanagement Design von Beratungs-Settings (Kick-off, Reviews, Projektteam-Meetings, Evaluierung ) Gestaltung von Beratungsfeldern (Coaching, Teamentwicklung ) Design, Durchführung und Auswertung von Workshops Grundlagen Gruppendynamik Rollen in Gruppen Steuerung von Gruppen Moderation Kommunikation in Veränderungsprozessen Widerstand gegen Veränderung Konfliktmanagement Stabilisierung von Veränderungen Abschluss von Beratungen Kick-off Modell -lernen Peergroup Peergroup Peergroup 14

15 Qualifizierungsbausteine Drei Module zum Change Agent Modul 1: Rolle und Aufgabe der Change Agents Grundpfeiler des Change Managements Erfolgsfaktoren in der Beratung Rollen & Auftragsklärung Kontextklärung: Zusammenarbeit mit Führungskräften und externen Beratern Kommunikation und Gesprächsführung Modul 2: Veränderung begleiten (Methodenkoffer) Grundlagen Gruppendynamik Rollen in Gruppen Steuerung von Gruppen Moderation von Veranstaltungen Problemlösetechniken Modul 3: Schwierige Situationen souverän managen Widerstand gegen Veränderung Konfliktmanagement Zusammenarbeit mit Führungskräften und Beratern (intern/ extern) Bearbeitung eigener Fälle Auswertung eigener Erfahrungsprozesse Kick-off Supervidierte Peergoups Supervidierte Peergoups 15

16 Die organisatorische Einbettung der Qualifizierung Fünf Schritte, damit Change Professionals wirksam werden Schritt 1: Exploration Schritt 2: Auswahl der Change Professionals Schritt 3: Kurzworkshop Top-Management Schritt 4: Qualifizierungs- module Schritt 5: Review-WS mit dem Management Gemeinsam mit dem Management wird geguckt: Wo besteht konkret Bedarf an Change Management Know-how? Welche Anforderungen werden an die zukünftigen Change Professionals gestellt? Welche Aufgaben sollen sie zukünftig übernehmen? Beratung bei der Gestaltung des Auswahlprozesses für geeignete Teilnehmer Ziel ist die Klärung der organisatorischen Verantwortung: Wer macht mit welchem Ziel die Ausbildung? Implementierung der Change Management- Unterstützung für das Unternehmen Herstellen des Commitments for action Kick-Off Ausbildungsmodule Peergroup-Treffen Lernen am Modell Planung einer Review- Veranstaltung Gemeinsame Auswertung der Erfahrungen Gestaltung des weiteren, gemeinsamen Lernprozesses 16

17 Organisatorischer Rahmen Wie lange braucht es für den Change zum Change Professional? Programmdauer 6-9 Monate Anzahl der Teilnehmer Dauer Kick-off 0,5 Tage Dauer/Aufwand Module jeweils 2,5 Tage, zwei Trainer Dauer/ Aufwand Lernen am Modell je nach Projekt, ein Berater Dauer Abschlussveranstaltung 1 Tag Zusätzlicher Lernaufwand 2 (Change Agents) bzw. 4 (Change Berater) Peergroup-Treffen à 0,5 Tage plus individuellem Selbststudium 17

18 Kontakt Sprechen Sie uns gerne an! Sprechen Sie mit uns, wenn Sie interne Change- Kompetenz auf- oder ausbauen möchten. Jan Mees Geschäftsführender Gesellschafter Leitung k:cc Change! Kick: Consulting GmbH Büro Berlin tel.: 030/ mobil: 0171/ Wir entwickeln ein passgenaues Konzept für Ihre Organisation. Wir qualifizieren nicht nur Change Professionals und Führungskräfte, sondern wir verankern das Thema auch strukturell in Ihrer Organisation. Wir achten darauf, dass bereits während der Phase des Kompetenzaufbaus ein konkreter Nutzen entsteht. Worauf Sie sich dabei verlassen können: Wir sind engagiert, partnerschaftlich, loyal und aufgeschlossen. Dort, wo es sein muss, sind wir liebevoll-hartnäckig. 18

19 Referenzen Das A-Z unserer Kunden AutoVision GmbH Becorit GmbH Berliner Stadtreinigungsbetriebe (BSR) Bezirksamt Reinickendorf Blaupunkt GmbH Bosch Rexroth AG Bundesministerium der Justiz Coca Cola Erfrischungsgetränke AG (CCE AG) Continental AG curexus GmbH Daimler Chrysler Deutsche Akademie der Fußballkultur E.ON AG Etas GmbH Europa Universität Viadrina Franz Haniel & Cie. GmbH Hella KGaA Hueck&Co. Huf Hülsbeck & Fürst GmbH & Co.KG IKEA Deutschland GmbH Institut für Verwaltungsmanagement Berlin (IVM) Joh. Barth & Sohn GmbH & Co.KG Karl Mayer Textilmaschinenfabrik GmbH Krones Akademie Kronos Titan GmbH Lenze AG Miele & Cie. KG MTU Motoren und Turbinen Union Friedrichshafen GmbH OKE Automotive GmbH Provinzial Versicherung AG Robert Bosch GmbH Senat für Inneres und Sport Berlin Senat für Bildung und Forschung Berlin Senat für Gesundheit und Verbraucherschutz Berlin Siemens AG / Siemens VDO Sparkasse Harburg Buxtehude Sykatec GmbH & Co. KG Teambank AG Nürnberg tyco Electronics Raychem GmbH Vattenfall Europe AG Volkswagen AG / Volkswagen Coaching AG zeb/rolfes.schierenbeck.associates GmbH ZF Friedrichshafen AG 19

Coaching in Veränderungsprozessen

Coaching in Veränderungsprozessen Coaching in Veränderungsprozessen Kick: Consulting GmbH k:cc Change! Gardeschützenweg 70 a 12203 Berlin Tel.: 030 / 84 30 66 00 www.kick-consulting.com Die Kick: Consulting GmbH Wer wir sind Gründungsjahr:

Mehr

Integration managen! Post Merger Integration

Integration managen! Post Merger Integration Integration managen! Post Merger Integration Kick: Consulting GmbH k:cc Change! Gardeschützenweg 70 a 12203 Berlin Tel.: 030 / 84 30 66 00 www.kick-consulting.com Fotoquelle: Photocase Die Kick: Consulting

Mehr

Feedback-Systeme: Führungsfeedback/ 360 Feedback

Feedback-Systeme: Führungsfeedback/ 360 Feedback Feedback-Systeme: Führungsfeedback/ 360 Feedback Kick: Consulting GmbH k:cc Change! Gardeschützenweg 70 a 12203 Berlin Tel.: 030 / 84 30 66 00 www.kick-consulting.com Fotoquelle: Photocase Die Kick: Consulting

Mehr

Kick: Consulting GmbH

Kick: Consulting GmbH Kick: Consulting GmbH Competence Center Projektmanagement k:cc Project! Büro Ladbergen Schulenburger Weg 7 49549 Ladbergen Tel.: 054 85 / 83 13 77 www.kick-consulting.com Die Kick: Consulting GmbH Wer

Mehr

Führungsstärke optimieren an eigenen Zielen arbeiten. verantwortungsvoll, fachkompetent, erfahren

Führungsstärke optimieren an eigenen Zielen arbeiten. verantwortungsvoll, fachkompetent, erfahren Angepasste Konzepte und Instrumente für die Umsetzung einer modernen Führungskultur Führungsstärke optimieren an eigenen Zielen arbeiten Wirkung erzielen Prozesse gestalten Mitarbeiter führen Personal

Mehr

Passagement Consultant

Passagement Consultant Passagement Consultant Ausbildung in Organisationsentwicklung und Coaching MAICONSULTING GmbH & Co.KG Telefon +49 (0) 6221 650 24 70 Telefax +49 (0) 6221 650 24 74 Kontakt: info@maiconsulting.de Inhalt

Mehr

Lehrgänge für Führungskräfte

Lehrgänge für Führungskräfte Lehrgänge für Führungskräfte Veränderung ist ein Prozess... Professioneller Umgang mit Konflikten Die Führungskraft als Coach Effektives Führen von Teams Change Communication Unsere Lehrgänge sind so konzipiert,

Mehr

Themenbroschüre Change Management IPA. Personalentwicklung und Arbeitsorganisation

Themenbroschüre Change Management IPA. Personalentwicklung und Arbeitsorganisation Themenbroschüre Change Management IPA Institut für Personalentwicklung und Arbeitsorganisation IIII IIIII IIIII II IIIIIIIIIIII II IIIIIIII II III III Jedes Veränderungs-Projekt steht und fällt mit dem

Mehr

Changemanagement by Coverdale

Changemanagement by Coverdale Changemanagement by Coverdale Veränderungen erfolgreich gestalten www.coverdale.at 1 Coverdale Österreich - Change Changemanagement by Coverdale Von Praktikern für die Praxis Coverdale Netzwerkpartner

Mehr

PRAXISFELD Ihr kompetenter Partner für Führungskräfteentwicklung

PRAXISFELD Ihr kompetenter Partner für Führungskräfteentwicklung PRAXISFELD Ihr kompetenter Partner für Führungskräfteentwicklung Entwicklung beschleunigen Menschen mit nehmen ausgehend von unserem Prinzip begleiten wir seit fast 20 Jahren Führungskräfte aus unterschiedlichen

Mehr

Betrieblichen Businesscoach. Betrieblichen Konfliktberater

Betrieblichen Businesscoach. Betrieblichen Konfliktberater Fortbildung zum Betrieblichen Businesscoach und/oder Betrieblichen Konfliktberater ihre vorteile Mit unserem Aus-und Fortbildungsprogramm bieten wir Ihnen als Führungskräften mit Personalverantwortung

Mehr

Change and Performance Consulting. Wir ermöglichen leistungsstarke Organisationen und nachhaltige Veränderungen

Change and Performance Consulting. Wir ermöglichen leistungsstarke Organisationen und nachhaltige Veränderungen Change and Performance Consulting Wir ermöglichen leistungsstarke Organisationen und nachhaltige Veränderungen Agenda Wir sind der richtige Partner für Ihren Veränderungsprozess! Unser Change Ansatz Unsere

Mehr

Der lange Marsch über den hohen Berg - Changeprozesse verstehen, annehmen und meistern.

Der lange Marsch über den hohen Berg - Changeprozesse verstehen, annehmen und meistern. Das Satya-Change-Curriculum Der lange Marsch über den hohen Berg - Changeprozesse verstehen, annehmen und meistern. An wen richtet sich das Satya-Curriculum? Sie haben schon eine Reihe von Seminaren und

Mehr

Training. Vom Kollegen zur Führungskraft. Den Karriereschritt vom Kollegen zum Vorgesetzten souverän meistern

Training. Vom Kollegen zur Führungskraft. Den Karriereschritt vom Kollegen zum Vorgesetzten souverän meistern Vom Kollegen zur Führungskraft Den Karriereschritt vom Kollegen zum Vorgesetzten souverän meistern Ihr Nutzen Wer aus dem Kreis der Kollegen plötzlich mit Führungsverantwortung betraut wird, hat eine Vielzahl

Mehr

Qualifizierung Change Agent

Qualifizierung Change Agent Qualifizierung Change Agent Beratungskompetenz in Veränderungsprozessen Freiburg im Breisgau 2012 Gantenbein Consulting I Thema für das Unternehmen xx Qualifizierung Change Agent Das Qualifizierungskonzept

Mehr

Weiterbildung Systemische Organisationsentwicklung

Weiterbildung Systemische Organisationsentwicklung Wie lange wollen Sie noch warten? Weiterbildung Systemische Organisationsentwicklung Beraten und Führen in Transformationsprozessen Beratung und Führung in Transformationsprozessen Wir freuen uns, dass

Mehr

Systemische Organisationsentwicklung Nachhaltige und ganzheitliche Entwicklungsprozesse gestalten als Change-Berater und Coach

Systemische Organisationsentwicklung Nachhaltige und ganzheitliche Entwicklungsprozesse gestalten als Change-Berater und Coach Menschen in Bewegung bringen...... mit dem was Sie/sie bewegt. Unser Anspruch: Kulturgestützte Veränderung, tiefgreifend und nachhaltig. Ein Curriculum zur Systemischen in fünf Modulen von jeweils zwei

Mehr

Führungskrä+e Programm

Führungskrä+e Programm Führungskrä+e Programm für Leitungskrä/e von Kindertageseinrichtungen In Kooperation mit dem Montessori Verein Konstanz Zeit für Führung... Viele Kindertageseinrichtungen haben sich in den letzten Jahren

Mehr

Referentin: Sofia Michaela Klonovsky

Referentin: Sofia Michaela Klonovsky Einsatzmöglichkeiten als Trainer/in Coach Mediator/in Neue Zukunftsperspektiven in Unternehmen Referentin: Sofia Michaela Klonovsky Was ist Coaching 'to coach' (betreuen, trainieren, Prozess der Entwicklung

Mehr

Projektmanagement. Modulare Ausbildung

Projektmanagement. Modulare Ausbildung Projektmanagement Modulare Ausbildung Projektmanagement-Ausbildung Projektmanagement ist eine der grundlegenden Disziplinen in der modernen Arbeitswelt. Dazu gehören unterschiedliche Aspekte, wie Projekte

Mehr

Veränd erungen managen Organisationen versteh en die Wirksamkeit des Führung shandelns stärken

Veränd erungen managen Organisationen versteh en die Wirksamkeit des Führung shandelns stärken Weiterbildung zum Business Change Experten Veränd erungen managen Organisationen versteh en die Wirksamkeit des Führung shandelns stärken Ein gemeinsames Angebot der PRAXISFELD GmbH und der WSFB-Beratergruppe

Mehr

KURZPROFIL !!!!!!!!!!!!!!!!!!!! berater trainer coach moderator !!!!! :: Praxisnah Kompetent Menschlich ::

KURZPROFIL !!!!!!!!!!!!!!!!!!!! berater trainer coach moderator !!!!! :: Praxisnah Kompetent Menschlich :: KURZPROFIL Name: Wohnort: Fon: E-Mail: Sascha Brink Hamburg 0163 59 11 915 mail@brink-btc.e berater trainer coach moderator :: Praxisnah Kompetent Menschlich :: :: Praxisnah Kompetent Menschlich :: ZURPERSON

Mehr

Peergroup Führungskräftenetzwerk. Entwicklungsprogramm für Führungskräfte

Peergroup Führungskräftenetzwerk. Entwicklungsprogramm für Führungskräfte Peergroup Führungskräftenetzwerk Entwicklungsprogramm für Führungskräfte Führungskompetenzen weiterentwickeln Neues erlernen, Erfahrungen machen, Feedback bekommen Lösungen entwickeln, Maßnahmen ableiten

Mehr

SiliconSaxony. Dresden, 26. November 2014 Susan Kindler. S. Kindler

SiliconSaxony. Dresden, 26. November 2014 Susan Kindler. S. Kindler SiliconSaxony Dresden, 26. November 2014 Susan Kindler S. Kindler 1 Wer wir sind Training Coaching Ausbildung Ausbildung zum Systemischen Organisationscoach Führung und Agiles Management Projektmanagement

Mehr

Profil Ahmad Mohseni 1

Profil Ahmad Mohseni 1 Ahmad Mohseni Qualifikationen Zertifizierter Systemischer Berater für Change Management und Organisationsentwicklung Zertifizierter Trainer für Organisationsaufstellarbeit, Coaching und Gruppendynamik

Mehr

Fo r t b i l d u n g f ü r Fa c h k rä f t e, Tea m - u n d P ro j e k t l e i t u n g e n u n d i n t e r n e B e ra t e r I n n e n

Fo r t b i l d u n g f ü r Fa c h k rä f t e, Tea m - u n d P ro j e k t l e i t u n g e n u n d i n t e r n e B e ra t e r I n n e n > change 1 Veränderungsprozesse verstehen und gestalten Fo r t b i l d u n g f ü r Fa c h k rä f t e, Tea m - u n d P ro j e k t l e i t u n g e n u n d i n t e r n e B e ra t e r I n n e n > p r o j e

Mehr

> Neues Wissen für neues Handeln damit Change gelingt. Mit NAVO Curriculum für Changemanagement und nachhaltige Organisationsentwicklung.

> Neues Wissen für neues Handeln damit Change gelingt. Mit NAVO Curriculum für Changemanagement und nachhaltige Organisationsentwicklung. > Neues Wissen für neues Handeln damit Change gelingt. Mit NAVO Curriculum für Changemanagement und nachhaltige Organisationsentwicklung. > NAVO Curriculum für Changemanagement und Organisationsentwicklung

Mehr

UNSERE AKTUELLEN TRAININGS ZUM THEMA FÜHRUNG :

UNSERE AKTUELLEN TRAININGS ZUM THEMA FÜHRUNG : UNSERE AKTUELLEN TRAININGS ZUM THEMA FÜHRUNG : Erfolg durch Persönlichkeit. Verbessern Sie Ihren Erfolg im beruflichen Alltag. Beziehungsintelligenz. Gewinnen Sie durch typgerechte Kommunikation. System-Training

Mehr

Führungskräfte Seminare

Führungskräfte Seminare Führungskräfte Seminare Motivierendes Leistungsklima schaffen Seminare, Coaching, Beratung Motivierendes Leistungsklima schaffen Verdrängungsmärkte bestimmen die Zukunft Viele Unternehmen befinden sich

Mehr

Projektmanagement einführen und etablieren

Projektmanagement einführen und etablieren Projektmanagement einführen und etablieren Erfolgreiches und professionelles Projektmanagement zeichnet sich durch eine bewusste und situative Auswahl relevanter Methoden und Strategien aus. Das Unternehmen

Mehr

Change Management. Freiburg im Breisgau 2010. Gantenbein Consulting I ChangeManagement

Change Management. Freiburg im Breisgau 2010. Gantenbein Consulting I ChangeManagement Change Management Freiburg im Breisgau 2010 Gantenbein Consulting I ChangeManagement Inhaltsverzeichnis 1. Veränderungen im Unternehmen 2. Ziele von Veränderungsmanagement 3. Fünf Kernelemente im Veränderungsprozess

Mehr

Fortbildungslehrgang für Führungskräfte

Fortbildungslehrgang für Führungskräfte Zweckverband STUDIENINSTITUT FÜR KOMMUNALE VERWALTUNG SÜDSACHSEN Körperschaft des öffentlichen Rechts Aus-und Fortbildungsprogramm 2012 Bereich Fortbildungslehrgang für Führungskräfte Ansprechpartnerin:

Mehr

CDC Management. Change. In Zusammenarbeit mit: www.cdc-management.com

CDC Management. Change. In Zusammenarbeit mit: www.cdc-management.com CDC Management Change In Zusammenarbeit mit: www.cdc-management.com Die Geschwindigkeit, mit der sich die Rahmenbedingungen für Unternehmen verändern, steigert sich kontinuierlich. Die Herausforderung,

Mehr

MBtech Academy. MBtech Group GmbH & Co. KGaA Kolumbusstraße 19+21 71063 Sindelfingen

MBtech Academy. MBtech Group GmbH & Co. KGaA Kolumbusstraße 19+21 71063 Sindelfingen MBtech Academy MBtech Group GmbH & Co. KGaA Kolumbusstraße 19+21 71063 Sindelfingen Fon: +49(0)7031 686-5544 Fax: +49(0)711 305 212 7096 Email: academy@mbtech-group.com Wir sind auch online für Sie da,

Mehr

Veränderungsprozesse in Organisationen gestalten, steuern und begleiten

Veränderungsprozesse in Organisationen gestalten, steuern und begleiten Seminar Change Management Veränderungsprozesse in Organisationen gestalten, steuern und begleiten Eine praxisorientierte Qualifizierung für Führungskräfte, Projektleiter/innen, Qualitätsbeauftragte, Personalentwickler/innen

Mehr

Strategische Kommunikation: Systemische Weiterbildung für Berater und Kommunikationsverantwortliche

Strategische Kommunikation: Systemische Weiterbildung für Berater und Kommunikationsverantwortliche Strategische Kommunikation: Systemische Weiterbildung für Berater und Kommunikationsverantwortliche mit Eckard König, Gerda Volmer und Ulrike Röttger durchgeführt vom Wissenschaftlichen Institut für Beratung

Mehr

Ausbildung zum BusCo Change Manager

Ausbildung zum BusCo Change Manager Ausbildung zum BusCo Change Manager BusCo Change Manager Der Experte für eine nachhaltige Veränderungskultur im Unternehmen unter Anwendung dynamischer Vorgehensweisen. Übersicht: In Zeiten des stetigen

Mehr

Kompetenzprofil Personalentwickler/-in

Kompetenzprofil Personalentwickler/-in Kompetenzprofil Personalentwickler/-in Bogen zur Positionierung Landshut, März 2011 Sparkassenverband Bayern Sparkassenakademie Kompetenzprofil Personalentwickler/-in Bogen zur Positionierung 2 Strategischer

Mehr

Das Training für Führungskräfte und Mitarbeiter*

Das Training für Führungskräfte und Mitarbeiter* TRAINING Change Management Das Training für Führungskräfte und Mitarbeiter* Führen Sie Ihr Unternehmen und Ihre Mitarbeiter sicher und erfolgreich durch Veränderungsprozesse. Gestalten Sie mit Herz und

Mehr

Wir gestalten Entwicklung.

Wir gestalten Entwicklung. Ganzheitliches Performance Management Schwerpunkte: Ganzheitliches Performance Management und Mitarbeiterentwicklung proconsult Dr. Karl-Heinz Bittorf Mobil: 0163-8375753 Ansatzpunkte für ein erfolgreiches

Mehr

TRAINERPROFIL. Sobald der Geist auf ein Ziel gerichtet ist, kommt ihm vieles entgegen.

TRAINERPROFIL. Sobald der Geist auf ein Ziel gerichtet ist, kommt ihm vieles entgegen. TRAINERPROFIL Sobald der Geist auf ein Ziel gerichtet ist, kommt ihm vieles entgegen. (Johann Wolfgang von Goethe) Foto: Ulrike Dammann ANDREA DWOROG PLANTSTAKEN 44 48161 MÜNSTER TEL 02533 / 93 52 94 FAX

Mehr

Tandem: Lernen&Coaching. Führungskräfte entwickeln... mal ganz anders. neues denken, anders handeln

Tandem: Lernen&Coaching. Führungskräfte entwickeln... mal ganz anders. neues denken, anders handeln Führungskräfte entwickeln... mal ganz anders neues denken, anders handeln Tandem: Lernen&Coaching Schwindgasse 7/4. OG/Top 12 1040 Wien www.pef.at ein Tandem für zwei Auch zwei sind eine effektive Lerngruppe,

Mehr

Die systemische Changemanagement Qualifizierung

Die systemische Changemanagement Qualifizierung CQ Die systemische Changemanagement Qualifizierung Die praxisnahe Qualifizierung der S O Beratergruppe für Gestalter von Veränderungsprozessen CQ Know Change or no Change! Nutzen der CQ Veränderungsprojekte

Mehr

Die Führungskraft als Konflikt-Coach

Die Führungskraft als Konflikt-Coach Konfliktberatungskompetenz für das moderne Management Konflikt Verfügen Sie über fundiertes Wissen und professionelles Handwerkszeug, um Konflikte zu bearbeiten? Fühlen Sie sich ausreichend befähigt, mit

Mehr

Umfrage über die Erfolgsfaktoren beim Change Management. ICG Change Scout. www.integratedconsulting.at

Umfrage über die Erfolgsfaktoren beim Change Management. ICG Change Scout. www.integratedconsulting.at Umfrage über die Erfolgsfaktoren beim Change Management ICG Change Scout www.integratedconsulting.at 1 «Change-Vorhaben werden noch viel zu oft an Berater delegiert, brauchen aber eigentlich kraftvolle

Mehr

Umfrage zum praktischen Einsatz von Change Management

Umfrage zum praktischen Einsatz von Change Management Umfrage zum praktischen Einsatz von Change Management Ergebnisauswertung einer Umfrage aus dem Sommer 2007, durchgeführt von management in motion, der BPM-Akademie sowie dem Kompetenzzentrum für Prozessmanagment

Mehr

Zukunfts- und bedarfsorientiertes Personalmanagement

Zukunfts- und bedarfsorientiertes Personalmanagement Zukunfts- und bedarfsorientiertes Personalmanagement Ein Führungskräfteentwicklungsprojekt 1 23.05.2013-14.11.2014 Klaus Lang 20.11.2014 2 Das Diakonische konkretisiert sich Mehr denn je muss Christlichkeit

Mehr

...Gemeinsam an die Spitze. Berchtold-Consulting. Berchtold GmbH. Elisabeth Berchtold. Profil. Geschäftsführung

...Gemeinsam an die Spitze. Berchtold-Consulting. Berchtold GmbH. Elisabeth Berchtold. Profil. Geschäftsführung ...Gemeinsam an die Spitze. Berchtold GmbH Elisabeth Berchtold Profil Elisabeth Berchtold, Berchtold GmbH Organisations- und Personalentwicklung Waidmarkt 11 50676 Köln Telefon +49 221 922 92 555 Mobil

Mehr

Curriculum Change- Management. Ein curriculares Weiterentwicklungsangebot für. und verantworten.

Curriculum Change- Management. Ein curriculares Weiterentwicklungsangebot für. und verantworten. Curriculum Change- Management Ein curriculares Weiterentwicklungsangebot für Ein Führungskräfte curriculares Weiterentwicklungsangebot und Projektverantwortliche, für die Führungskräfte anspruchsvolle

Mehr

Ausbildung: In 3 Stufen zum systemischen Projektcoach. Erweitern Sie Ihre Managementkompetenzen fangen Sie an zu coachen!

Ausbildung: In 3 Stufen zum systemischen Projektcoach. Erweitern Sie Ihre Managementkompetenzen fangen Sie an zu coachen! Ausbildung: In 3 Stufen zum systemischen Projektcoach Erweitern Sie Ihre Managementkompetenzen fangen Sie an zu coachen! Die Einzigartigkeit dieser Ausbildung liegt in der Verbindung von Projektmanagement

Mehr

Virtuelles Führen in einer vernetzten Welt

Virtuelles Führen in einer vernetzten Welt Virtuelles Führen in einer vernetzten Welt BERGER + BARTHOLD PARTNERSCHAFT UNTERNEHMENS- UND PERSONALBERATER BÜRO HENSTEDT-ULZBURG: ALSTERWEG 11-24558 HENSTEDT-ULZBURG - TELEFON +49 4193 7 59 09 71 - FAX

Mehr

FÜHRUNGSKRAFT IN DER WOHNUNGSWIRTSCHAFT

FÜHRUNGSKRAFT IN DER WOHNUNGSWIRTSCHAFT FÜHRUNGSKRAFT IN DER WOHNUNGSWIRTSCHAFT Ein praxis- und transferorientiertes Qualifizierungsprogramm des vdw und VNW für (angehende) Führungskräfte in der Wohnungswirtschaft DER NUTZEN FÜR TEILNEHMER UND

Mehr

CHANGE-MANAGEMENT VERÄNDERUNGSVORHABEN ERFOLGREICH GESTALTEN

CHANGE-MANAGEMENT VERÄNDERUNGSVORHABEN ERFOLGREICH GESTALTEN CHANGE-MANAGEMENT VERÄNDERUNGSVORHABEN ERFOLGREICH GESTALTEN INHALTSVERZEICHNIS KAPITEL 1 EINFÜHRUNG INS CHANGE-MANAGENT...2 (Was ist Change-Management) / Warum Change-Management?)...2 AUSLÖSER FÜR EIN

Mehr

Change-Management-Lehrgang

Change-Management-Lehrgang Change-Management-Lehrgang Die umfassende Fortbildung zur Begleitung von Veränderungen in Organisationen für Führungskräfte und Berater. erstmals in Österrreich, Start Februar 2014 in Wien! Es gibt kein

Mehr

Change Management Programm (CMP)

Change Management Programm (CMP) ENTWICKLUNG FÜR MENSCHEN UND UNTERNEHMEN Change Management Programm (CMP) Ein Intensiv-Programm für Führungskräfte und Change-Agents, die Veränderungsprozesse durchführen und gestalten sollen. Change Management

Mehr

FÜHRUNG & MANAGEMENT PROGRAMM 2015

FÜHRUNG & MANAGEMENT PROGRAMM 2015 FÜHRUNG & MANAGEMENT PROGRAMM 2015 We encourage and support development www.mdi-training.com Gelerntes nachhaltig umsetzen garantiert JedeR TeilnehmerIn wird individuell bei der Umsetzung im Arbeitsalltag

Mehr

> change. Fortbildung zur Gestaltung und Führung von Veränderungsprozessen. NetzwerkRheinland. Training für Unternehmensentwicklung

> change. Fortbildung zur Gestaltung und Führung von Veränderungsprozessen. NetzwerkRheinland. Training für Unternehmensentwicklung > change Fortbildung zur Gestaltung und Führung von Veränderungsprozessen > für Führungskräfte, Fachkräfte und BeraterInnen > projektorientiert und interdisziplinär CHANGE wandel gestalten Die Fähigkeit

Mehr

André Gide 1869-1951, franz. Schriftsteller

André Gide 1869-1951, franz. Schriftsteller Consulting IIch kann niichtt an anderre Ufferr vorrdrriingen,, wenn iich niichtt den Mutt auffbrriinge,, diie alltten zu verrllassen André Gide 1869-1951, franz. Schriftsteller Geschäffttsffelld Consulting

Mehr

Qualifizierung zum Business Analyst

Qualifizierung zum Business Analyst Qualifizierung zum Business Analyst Brückenbauer für Business- und IT-Organisation Informationsveranstaltung 34. Meeting der Local Group Hamburg Des PMI Frankfurt Chapter e. V. Dr. Bernhard Schröer Partner

Mehr

Leistungsportfolio Bettina Pardon

Leistungsportfolio Bettina Pardon Leistungsportfolio Bettina Pardon in resonanz Bettina Pardon Mehrbachtalstraße 13 57635 Mehren t /f +49. 2686.897 59 19 m +49.151.15 58 50 69 mail@in-resonanz.de www.in-resonanz.de INHALT in resonanz Auf

Mehr

Systemische Coaching-Ausbildung Berufsbegleitende Qualifizierung in 7 Modulen. Ab Mai 2014 in Düsseldorf

Systemische Coaching-Ausbildung Berufsbegleitende Qualifizierung in 7 Modulen. Ab Mai 2014 in Düsseldorf Systemische Coaching-Ausbildung Berufsbegleitende Qualifizierung in 7 Modulen Ab Mai 2014 in Düsseldorf 1 Überblick Ihre Chance Professionelle Coaching-Kompetenzen individuell nutzen 3 Unsere Qualitätsgarantie

Mehr

project leadership program advanced ein führungsprogramm für erfahrene projektleiter

project leadership program advanced ein führungsprogramm für erfahrene projektleiter project leadership program advanced ein führungsprogramm für erfahrene projektleiter von märz bis november 2012 zielgruppe Projekt- und Programm-Manager, Projektberater sowie Führungskräfte, die in einem

Mehr

KERNFACHKOMBINATION ICT-Projektmanagement und Organisationsentwicklung Für das Magisterstudium der Wirtschaftsinformatik (Stand: 21.

KERNFACHKOMBINATION ICT-Projektmanagement und Organisationsentwicklung Für das Magisterstudium der Wirtschaftsinformatik (Stand: 21. KERNFACHKOMBINATION ICT-Projektmanagement und Organisationsentwicklung Für das Magisterstudium der Wirtschaftsinformatik (Stand: 21.10 2002) Allgemeines: Koordination: Renate Motschnig, Uni-Wien ab WS

Mehr

DIPL. BETRIEBSWIRTIN SCHWERPUNKT MARKETING

DIPL. BETRIEBSWIRTIN SCHWERPUNKT MARKETING SIMONE RATH JAHRGANG 1965 LEITUNG RESSORT: COACHING, AUSBILDUNG & WEITERENTWICKLUNG AUSBILDUNG DIPL. BETRIEBSWIRTIN SCHWERPUNKT MARKETING ZUSÄTZLICHE QUALIFIKATIONEN» PRACTITIONER, MASTER UND TRAINER (DVNLP)»

Mehr

FÜHRUNGSKRAFT IN DER WOHNUNGSWIRTSCHAFT

FÜHRUNGSKRAFT IN DER WOHNUNGSWIRTSCHAFT FÜHRUNGSKRAFT IN DER WOHNUNGSWIRTSCHAFT Ein Qualifizierungsprogramm des vdw und VNW mit IHK-Zertifikat für (angehende) Führungskräfte in der Wohnungswirtschaft Der Nutzen für Teilnehmer und Unternehmen:

Mehr

Die andere Change-Ausbildung!

Die andere Change-Ausbildung! CBP Change-Begleiter-Programm Die andere Change-Ausbildung! Für alle, die Veränderungen gestalten. futureformat DGME Deutsche Gesellschaft für Managemententwicklung Anbuhl Nowotny Tantau Goldbekplatz 2

Mehr

Mit Wertschätzung zu staufreien Prozessen

Mit Wertschätzung zu staufreien Prozessen Zabo Staupiloten Mit Wertschätzung zu staufreien Prozessen Egal, ob bei Ihnen die Geschäftsprozesse, das Change Management oder Personalthemen ins Stocken geraten sind. Es geht immer um Menschen und deren

Mehr

Deutscher PR-Tag 2005. Panel VI: Trends interne Kommunikation in Zeiten der Veränderung

Deutscher PR-Tag 2005. Panel VI: Trends interne Kommunikation in Zeiten der Veränderung Deutscher PR-Tag 2005 Panel VI: Trends interne Kommunikation in Zeiten der Veränderung Einführung Normalfall Change interne Kommunikation als Motor des Wandels Dr. Jutta Rosenkranz-Kaiser Rosenkranz &

Mehr

BUSINESS COACHING FÜR MEHR SINN UND MEHR GEWINN IM BERUFS- UND PRIVATLEBEN

BUSINESS COACHING FÜR MEHR SINN UND MEHR GEWINN IM BERUFS- UND PRIVATLEBEN Detail-Programm zum Lehrgang BUSINESS COACHING FÜR MEHR SINN UND MEHR GEWINN IM BERUFS- UND PRIVATLEBEN mit der Möglichkeit, den Titel zertifizierter Business Coach (DGMC) durch erfolgreiches Ablegen einer

Mehr

Mein Leistungsversprechen:

Mein Leistungsversprechen: Coaching Prozessbegleitung Training www.fillhardt-consulting.de Mein Leistungsversprechen: Mit mir finden Sie die Lösungen für Ihre Veränderungen Meine Stärken: Klare Sprache Konsequent in der Zielverfolgung

Mehr

Vita. Andrea Nordhoff. Diplom Sozialarbeiterin Systemischer Coach Systemische Supervisorin

Vita. Andrea Nordhoff. Diplom Sozialarbeiterin Systemischer Coach Systemische Supervisorin Vita Andrea Nordhoff Diplom Sozialarbeiterin Systemischer Coach Systemische Supervisorin Meine themen Man kann einen Menschen nichts lehren, man kann ihm nur helfen, es in sich selbst zu entdecken. Galileo

Mehr

Change Management und Kommunikation

Change Management und Kommunikation Change Management und Kommunikation Veränderungen anstoßen und gestalten Um die Zukunft zu beeinflussen, muss man über die Gegenwart sprechen. Change Management ist 2 der bewusst vorgenommene Wandel mit

Mehr

Aufbau und Inhalte der Coaching-Ausbildung. Kurzbeschreibung der 7 Module. Systemisches Coaching Beratung und professionelle Kommunikation

Aufbau und Inhalte der Coaching-Ausbildung. Kurzbeschreibung der 7 Module. Systemisches Coaching Beratung und professionelle Kommunikation Aufbau und Inhalte der Coaching-Ausbildung Kurzbeschreibung der 7 Module m1 Systemisches Coaching Beratung und professionelle Kommunikation Definition und Geschichte des Coachings Aktuelle Coaching-Praxis

Mehr

Systemisches-Projekt-Management-Programm (PMP)

Systemisches-Projekt-Management-Programm (PMP) ENTWICKLUNG FÜR MENSCHEN UND UNTERNEHMEN Systemisches-Projekt-Management-Programm (PMP) Systemisches Projektmanagement für Projektleiter/Manager mit Grundkenntnissen im Projektmanagement und aktueller

Mehr

Unsere Philosophie. Diese Herausforderungen sind uns sehr bewusst. Unser Beratungsansatz folgt daher drei Prinzipien:

Unsere Philosophie. Diese Herausforderungen sind uns sehr bewusst. Unser Beratungsansatz folgt daher drei Prinzipien: Unsere Philosophie Schlüsselfaktor für Erfolg ist heutzutage Authentizität in nahezu allen Bereichen: Durch die zunehmende Transparenz werden authentisches Handeln und Auftreten immer wichtiger. Diskrepanzen

Mehr

G2 Technology GmbH Unternehmenspräsentation München, 2011

G2 Technology GmbH Unternehmenspräsentation München, 2011 2 G2 Technology GmbH Unternehmenspräsentation München, 2011 Ihr Ansprechpartner Goran Ratkovic G2 Technology GmbH Landsberger Straße 155 D - 80687 München Tel. +49 (0)89 / 57 95 9-418 Fax +49 (0)89 / 57

Mehr

Projekt. Personalentwicklung in wissensbasierten Unternehmen

Projekt. Personalentwicklung in wissensbasierten Unternehmen Projekt Personalentwicklung in wissensbasierten Unternehmen Gefördert durch das MAGS Bayern ffw GmbH, Gesellschaft für Personal- und Organisationsentwicklung Allersberger Straße 185 F 90461 Nürnberg Tel.:

Mehr

project leadership program advanced ein führungsprogramm für erfahrene projektleiter

project leadership program advanced ein führungsprogramm für erfahrene projektleiter project leadership program advanced ein führungsprogramm für erfahrene projektleiter zielgruppe Alle Führungskräfte der Projektwirtschaft, d.h. Projekt- und Programm-Manager, Projektberater sowie Führungskräfte,

Mehr

sportlich denken. beruflich überzeugen. natalia blank für weibliche führungskräfte

sportlich denken. beruflich überzeugen. natalia blank für weibliche führungskräfte sportlich denken. beruflich überzeugen. natalia blank für weibliche führungskräfte die expertin: coach und kickboxerin. Business-Coach seit 2008 Systemischer Coach und Trainerin für Personal- und Organisationsentwicklung

Mehr

Ergänzende Vereinbarung zur Zertifizierung zum systemischen Sales Coach zwischen.ifsm und dem wissenschaftlichen Beirat

Ergänzende Vereinbarung zur Zertifizierung zum systemischen Sales Coach zwischen.ifsm und dem wissenschaftlichen Beirat Ergänzende Vereinbarung zur Zertifizierung zum systemischen Sales Coach zwischen.ifsm und dem wissenschaftlichen Beirat (Fassung 2014) Das Institut für Salesmanagement (ifsm) führt Weiterbildungen zum

Mehr

Coachingausbildung Systemische Transaktionsanalyse

Coachingausbildung Systemische Transaktionsanalyse Coachingausbildung Systemische Transaktionsanalyse Coaching Coaching bezeichnet die professionelle Beratung, Begleitung und Unterstützung von Menschen in herausfordernden Situationen. Es bezieht sich besonders

Mehr

Sprachen für Ihr Unternehmen IKS. Institut für Kommunikation und Sprachen

Sprachen für Ihr Unternehmen IKS. Institut für Kommunikation und Sprachen Sprachen für Ihr Unternehmen Sprachen für Ihr Unternehmen Das ist seit mehr als zehn Jahren kompetenter Schulungspartner für kleine, mittelständische und große Unternehmen in verschiedensten Branchen,

Mehr

DGFP Messepodium 2008. Die ComTeam Studie 2008: True Change. Was Macher und Betroffene von Veränderungsprozessen wirklich halten

DGFP Messepodium 2008. Die ComTeam Studie 2008: True Change. Was Macher und Betroffene von Veränderungsprozessen wirklich halten 1 DGFP Messepodium 2008 Die ComTeam Studie 2008: True Change Was Macher und Betroffene von Veränderungsprozessen wirklich halten True Change: Was Macher und Betroffene von Veränderungsprozessen wirklich

Mehr

Ausbildung 2012/2013 Systemische Organisationsentwicklung und Change Management

Ausbildung 2012/2013 Systemische Organisationsentwicklung und Change Management Ausbildung 2012/2013 Systemische Organisationsentwicklung und Change Management Zertifizierte Ausbildung inklusive Steinbeis Hochschul-Zertifikat! Der angemessene Umgang mit Veränderung ist eine Schlüsselkompetenz.

Mehr

2015 Prosci Change Management Zertifizierung (Arcondis, Schweiz)

2015 Prosci Change Management Zertifizierung (Arcondis, Schweiz) Personalprofil Annette Weissing Management Consultant E-Mail: annette.weissing@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG 1983 Allgemeine Hochschulreife (Abitur) 1986 Diplom Betriebswirt, Berufsakademie

Mehr

Weiterbildung zur/zum Systemischen Coach entspricht den Standards der Systemischen Gesellschaft Juli 2015 Februar 2017

Weiterbildung zur/zum Systemischen Coach entspricht den Standards der Systemischen Gesellschaft Juli 2015 Februar 2017 Weiterbildung zur/zum Systemischen Coach entspricht den Standards der Systemischen Gesellschaft Juli 2015 Februar 2017 Systemisches Coaching ist in unserem Verständnis die individuelle, spezifisch zugeschnittene

Mehr

Erfolgreich Führungskräfte coachen. Die neue Coverdale-Ausbildung zum Coach für Führungskräfte

Erfolgreich Führungskräfte coachen. Die neue Coverdale-Ausbildung zum Coach für Führungskräfte Erfolgreich Führungskräfte coachen Die neue Coverdale-Ausbildung zum Coach für Führungskräfte : Coaching by Coverdale Von Praktikern für die Praxis Coach für Führungskräfte werden Coaching ist professionelle

Mehr

Impulse zur Gestaltung kompetenzorientierten Sportunterrichts

Impulse zur Gestaltung kompetenzorientierten Sportunterrichts Impulse zur Gestaltung kompetenzorientierten Sportunterrichts nach dem Lehr-Lern-Modell von Josef Leisen (Studienseminar Koblenz) StD Stefan Nitsche Fachberater Sport, Dez. 43 und Fachleiter Sport am ZfsL

Mehr

10 gute Gründe die für eine Zusammenarbeit mit dem Unternehmen DIERSSEN_ sprechen.

10 gute Gründe die für eine Zusammenarbeit mit dem Unternehmen DIERSSEN_ sprechen. 10 gute Gründe die für eine Zusammenarbeit mit dem Unternehmen sprechen. 1. Projektmanagementerfahrung seit 1999 Nutzen Sie das Know-how aus über 10 Jahren Beratung, Training und Coaching im Bereich Projektmanagement.

Mehr

Inhalt. Vorwort... 10

Inhalt. Vorwort... 10 http://www.beltz.de/de/nc/verlagsgruppe-beltz/gesamtprogramm.html?isbn=978-3-407-83176-7 5 Vorwort... 10 1. Grundlagen der Schulentwicklung... 12 1.1 Zwei Quellen:Implementationsforschung und Einzelschulorientierung...

Mehr

die führungskraft als teamtrainer:

die führungskraft als teamtrainer: Gezielte Mitarbeiter-Entwicklung ist Chefsache. die führungskraft als teamtrainer: berufsbegleitender systemischer Trainerlehrgang mit 5 Modulen, Einzelcoaching und Audit 1 die arbeitswelt verändert sich.

Mehr

Talent Management. Unsere Expertise für Ihren Erfolg!

Talent Management. Unsere Expertise für Ihren Erfolg! Unsere Expertise für Ihren Erfolg! Profil M Beratung für Human Resources Management GmbH & Co. KG Berliner Straße 131 42929 Wermelskirchen +49 21 96 / 70 68-0 info@profil-m.de www.profil-m.de 1 Der Begriff

Mehr

Personalabbau als Veränderungsprozess in der Unternehmensentwicklung

Personalabbau als Veränderungsprozess in der Unternehmensentwicklung Impulse für Veränderung Personalabbau als Veränderungsprozess in der Unternehmensentwicklung Personalabbau als Veränderungsprozess, Seite 1 Herausforderung Personalabbau Erfahrungen...! " Schäden durch

Mehr

Lorenz & Grahn. Angebote für Mitarbeiter der Pflege. Wertschätzende Kommunikation in der Klinik

Lorenz & Grahn. Angebote für Mitarbeiter der Pflege. Wertschätzende Kommunikation in der Klinik Angebote für Mitarbeiter der Pflege Wertschätzende Kommunikation in der Klinik Neben der fachlichen Kompetenz trägt eine wertschätzende Kommunikation mit Patienten und Angehörigen als auch im Team wesentlich

Mehr

Referenzprojekte Change Management

Referenzprojekte Change Management Referenzprojekte Change Management Freiburg im Breisgau 2010 Produktionsunternehmen Chemische Industrie Beginn 2010. Unternehmen mit 12 000 Mitarbeitern weltweit. Vorbereitung und Begleitung der Fusion

Mehr

PROGRAMM 2014 SEMINARE & LEHRGÄNGE FÜHRUNG UND MANAGEMENT

PROGRAMM 2014 SEMINARE & LEHRGÄNGE FÜHRUNG UND MANAGEMENT PROGRAMM 2014 SEMINARE & LEHRGÄNGE FÜHRUNG UND MANAGEMENT We encourage and support development www.mdi-training.com FÜR NEUE FÜHRUNGSKRÄFTE Kompetent als neue Führungskraft Die wichtigsten Führungsinstrumente

Mehr

neue Chancen bei der Stadt Konstanz Förderung und Entwicklung von Führungskräften

neue Chancen bei der Stadt Konstanz Förderung und Entwicklung von Führungskräften neue Chancen bei der Stadt Konstanz Förderung und Entwicklung von Führungskräften Oberzentrum und größte Stadt am Bodensee Einwohnerzahl: ca. 81.000 Haushaltsvolumen (Kernhaushalt): 250 Mio. Personalhaushalt

Mehr

Inhaltsverzeichnis. A HR-Transformation zu Business Partnership und operativer Exzellenz Marcel Oertig... 17. Seite Vorwort... 5 Einleitung...

Inhaltsverzeichnis. A HR-Transformation zu Business Partnership und operativer Exzellenz Marcel Oertig... 17. Seite Vorwort... 5 Einleitung... Inhaltsverzeichnis Vorwort.................................................... 5 Einleitung.................................................. 13 A HR-Transformation zu Business Partnership und operativer

Mehr