R-Akademie Kursangebot September 2012

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "R-Akademie Kursangebot September 2012"

Transkript

1 Kooperationspartner der R-Akademie Kursangebot September 2012 Was ist R? R ist eine Open Source Programmiersprache zur statistischen Datenanalyse und -visualisierung. Mittlerweile hat sich R, neben den kommerziellen Softwarelösungen SPSS, Stata und SAS, als Standardsoftware für Datenanalyse sowohl in der Wissenschaft als auch in der freien Wirtschaft etabliert. In vielen Bereichen ist R den kommerziellen Softwarelösungen bereits überlegen. Die Entwicklung deutet darauf hin, dass sich R in absehbarer Zeit zum führenden System softwaregestützter Datenanalyse entwickelt. R besteht aus einer Basisumgebung und einer Vielzahl freier Zusatzpakete, mit denen sich praktisch alle Problemstellungen, die im weitesten Sinne mit Datenanalyse zu tun haben, lösen lassen. Vorteile von R Investitionssicherheit: Das Involvement der wissenschaftlichen Community in Verbindung mit dem zunehmenden Engagement großer Unternehmen wie IBM, Oracle, SAS und Revolution Analytics für R bestätigt die Vehemenz mit der sich R in den letzten Jahren in der Datenanalyse durchgesetzt hat und lässt eine weitere sehr positive Entwicklung für die Marktakzeptanz erwarten. Grafik: R verfügt über eine enorm leistungsfähige Grafikengine, mit der Sie publikationsreife Grafiken automatisiert erstellen können. Größe, Format und Auflösungen der Grafiken können direkt in R konfiguriert werden, sodass eine Weiterbearbeitung in anderen Programmen entfällt. Selbst Geodaten und Karten lassen sich ohne weiteres visualisieren. Flexibilität: R kann verschiedenste Daten und Datenquellen nutzen. Von klassischen Dateien wie.sav-,.sas-,.xls- oder.txt-dokumenten bis hin zu Datenbanken und Internetressourcen lassen sich alle Datenquellen direkt in R einlesen oder anbinden und nutzen. Mit dem gleichen Code, den gleichen Tools und dem gleichen Know-how können sowohl Big Data als auch kleinere Studien analysiert werden.

2 Kosten: Es fallen keinerlei Lizenzkosten an. Qualität: Das Kernentwicklerteam rund um R setzt sich aus weltweit renommierten Experten für Datenanalyse zusammen. Analyseumfang: Mit R lassen sich alle gängigen und bekannten Analyseverfahren umsetzten. Darüber hinaus kann noch auf unzählige weitere Verfahren zurückgegriffen werden. Selbst neueste Analyseverfahren stehen zeitnah zur Verfügung. Migration: R kann an alle gängigen Statistikprogramme, Microsoft Office und Programmiersprachen angebunden werden. Ein kompletter Umstieg auf R ist nicht zwingend, sondern Ihre bestehende Analyseumgebung kann um ein vielfaches an Funktionsumfang erweitert weiterhin verwendet werden. R-Akademie Die R-Akademie von eoda ist ein modulares Kursprogramm für die Statistikumgebung R mit regelmäßigen Veranstaltungen. Unsere Trainer arbeiten seit über 10 Jahre in der Datenanalyse. Die R-Trainings an Universitäten und Graduiertenzentren werden regelmäßig evaluiert und sehr gut bewertet. Eine Auswahl unserer Referenzen: Das Kurskonzept ist darauf ausgerichtet, Sie zu einem R-Experten auszubilden. Je nach Bedarf und Interesse können die Module besucht werden. Ein streng hierarchischer Aufbau besteht nicht und die Module können individuell kombiniert werden.

3 Schulungsinhalte der Kurse im September 2012 Einführung in R (24. bis 25. September) Einstieg in R Das Programm R, CRAN-Mirror, verschiedene Umgebungen/Editoren von R, Nutzung der internen Hilfe-Funktionen, Hilfen im Internet Konzept und Philosophie von R Die Programmiersprache, Objekte und Objektorientierung, Wertezuweisung, Funktionen Variablentypen Vektoren, Dataframes, Listen, Einlesen von Daten.txt-,.csv-,.xls-,.sav-Dateien, Internetquellen etc. Datenmanagement Bildung neuer Variablen, bedingtes Umkodieren, einfache Berechnungen, fehlende Werte Auswertungen mit R Statistische Kennzahlen, einfache Tabellen und Grafiken Programmieren mit R (26. bis 27. September) R bietet alle Vorteile einer höheren Programmiersprache. Durch die Verbindung von Statistik- und Grafikfunktionen mit Programmierelementen können regelmäßig wiederkehrende Skripteile elegant und effizient automatisiert werden. Folgende Aspekte werden im Kurs behandelt: Schleifen und Bedingungen Die apply Funktionsfamilie Eigenen Funktionen schreiben Das S3 Klassensystem Metaprogrammierung Parallelisierung Einbindung anderer Programmiersprachen und des Betriebssystems Die Verwendung von Programmierelementen wird anhand von praxisnahen Beispielen erlernt. Ziel des Kurses ist es, die Teilnehmer in die Lage zu versetzen, das Gelernte selbständig auf ihre jeweiligen Anwendungszwecke zugeschnitten anzuwenden.

4 Was wir bieten Kurse in Kleingruppen bis maximal 12 Teilnehmer Ausreichend Übungsphasen, in denen das Gelernte direkt umgesetzt werden kann Hohe Praxisorientierung durch erfahrene Trainer und anwendungsorientierte Übungen Hochwertige Kursmaterialien und einheitliche Übungsdatensätze Überprüfung der Lernziele Voraussetzungen Die Kurse richten sich vornehmlich an Personen, die bereits Grundlagenkenntnisse mit Statistiksoftwarepaketen bzw. Excel gemacht haben. Grundlegende R-Kenntnisse sind für alle Kurse außer Einführung in R vorausgesetzt. Für die Kurse wird ein eigener Laptop mit Administrationsrechten benötigt. Eine Internetverbindung wird bereitgestellt. Termine 2012 Datum Thema Dauer Kurszeiten 24. bis 25. September Einführung in R 2 Tage 1. Tag: bis 27. September Programmieren mit R 2 Tage 1. Tag: Weitere Kurse auch zu anderen Themen rund um R finden Sie auf unserer Homepage unter Preis / Ort Die Kursgebühren belaufen sich auf 180,- pro Person / Tag zzgl. MwSt. für Mitglieder der Universität Kassel, 280,- pro Person / Tag zzgl. MwSt. für Mitglieder anderer Hochschulen, 420,- pro Person/Tag zzgl. MwSt. für Teilnehmer, die keiner Hochschule angehören. Die Kurse werden in unseren Schulungsräumen in der Ludwig-Erhard-Straße 10 in Kassel stattfinden. Es besteht sowohl eine gute Anbindung mit dem Auto als auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln. In der unmittelbaren Umgebung zum Veranstaltungsort sind verschiedene Übernachtungsmöglichkeiten gegeben. Wir unterstützen Sie gerne bei der Suche.

5 Anmeldung R-Akademie per Fax an: +49 (0) oder postalisch: eoda Ludwig-Erhard-Straße Kassel Hiermit melde ich mich verbindlich für folgende R-Kurse am 24. bis 25. September Grundkurs R 2 Tage 1. Tag: bis 27. September Programmieren mit R 2 Tage 1. Tag: zum Preis von 180,- pro Person/Tag zzgl. MwSt. für Mitglieder der Universität Kassel* 280,- pro Person/Tag zzgl. MwSt. für Mitglieder anderer Hochschulen* 420,- pro Person/Tag zzgl. MwSt. für Teilnehmer, die keiner Hochschule angehören * Nachweis erforderlich. Stornierungsregelung: - Bis 29 Tage vor Kursbeginn: Kursgebühr fällt nicht an Tage vor Kursbeginn: 50% der vereinbarten Kursgebühr - Danach: 100% der vereinbarten Kursgebühr Name Vorname Firma / Institution Position Straße, Hausnummer Postleitzahl, Ort Telefonnummer Datum, Unterschrift und Stempel

R-Akademie Kursangebot Juni 2012

R-Akademie Kursangebot Juni 2012 Kooperationspartner der R-Akademie Kursangebot Juni 2012 Was ist R? R ist eine Open Source Programmiersprache für statistische Datenanalyse und -visualisierung. Mittlerweile hat sich R, neben den kommerziellen

Mehr

R-Akademie Kursangebot November 2012

R-Akademie Kursangebot November 2012 Kooperationspartner der R-Akademie Kursangebot November 2012 Was ist R? R ist eine Open Source Programmiersprache zur statistischen Datenanalyse und -visualisierung. Mittlerweile hat sich R, neben den

Mehr

PROGRAMMIEREN MIT VBA IN EXCEL

PROGRAMMIEREN MIT VBA IN EXCEL PROGRAMMIEREN MIT VBA IN EXCEL MITTWOCHABEND 09. 16. 23. SEPTEMBER SOWIE 07. OKTOBER 2015 Einstiegskurs mit Jurij-Andrei Reichenecker, MSc UZH ETH Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre, Bankund Finanzmanagement

Mehr

Das Arbeitssystem Büroraum verstehen und gestalten lernen!

Das Arbeitssystem Büroraum verstehen und gestalten lernen! AUSBILDUNGSGANG Gepr. ArbeitsplatzExperte European Workplace Expert (MBA certified) Das Arbeitssystem Büroraum verstehen und gestalten lernen! TERMINE Herbst 2013 Modul 1: 24. 25.10.2013 Modul 2: 09. 11.12.2013

Mehr

Das Arbeitssystem Büroraum verstehen und gestalten lernen!

Das Arbeitssystem Büroraum verstehen und gestalten lernen! AUSBILDUNGSGANG Gepr. ArbeitsplatzExperte European Workplace Expert (MBA certified) Das Arbeitssystem Büroraum verstehen und gestalten lernen! TERMINE Frühjahr 2013 Modul 1: 24. 26.04. 2013 Modul 2: 06.

Mehr

Kämmer Consulting GmbH Nordstraße 11. Machen Sie Ihre Auszubildenden fit für den Berufsalltag! Seminarreihe Azubis - Fit fürs Business

Kämmer Consulting GmbH Nordstraße 11. Machen Sie Ihre Auszubildenden fit für den Berufsalltag! Seminarreihe Azubis - Fit fürs Business Machen Sie Ihre Auszubildenden fit für den Berufsalltag! Seminarreihe Azubis - Fit fürs Business Viele Betriebe beklagen sich über mangelnde soziale und fachliche Kompetenzen ihrer Auszubildenden. Eine

Mehr

ht t p://w w w.kebel.de/

ht t p://w w w.kebel.de/ MS Access 2007/2010/2013: Access VBA Programmierung Grundkurs (Kurs-ID: 7AP) Seminarziel Mit der in MS-Access verfügbaren Programmiersprache Visual Basic for Applications steht dem Entwickler ein leistungsstarkes

Mehr

ht t p://w w w.kebel.de/

ht t p://w w w.kebel.de/ MS Excel 2007/2010/2013: Aufbaukurs (Kurs-ID: 7EA) Seminarziel MS Excel bietet umfangreiche Funktionalitäten: Die Seminarteilnehmer können Excel Listen auf verschiedenste Arten selektieren und auswerten,

Mehr

Kostenlose (Pflicht-) Schulungen

Kostenlose (Pflicht-) Schulungen Kostenlose (Pflicht-) Schulungen Kurs 1: Eingeben und Erfassen von Daten im WEB Portal: www.kirche-zh.ch Daten: 9.00 12.00h 27.1. 2010 3.3. 2010 2.6.2010 Sie lernen in diesem Kurs das Erfassen von Gottesdiensten,

Mehr

Bitte beachten: Um diesen Kurs zu absolvieren ist die Prüfung zum "Geprüften ArbeitsplatzExperten" notwendig.

Bitte beachten: Um diesen Kurs zu absolvieren ist die Prüfung zum Geprüften ArbeitsplatzExperten notwendig. AUSBILDUNGSGANG Gepr. BüroEinrichter European Office Professional (MBA certified) Bürokonzepte entwickeln und umsetzen 1 Kurs 2 Zertifikate: Wenn Sie das Zertifikat "Gepr. BüroEinrichter" besitzen, können

Mehr

Kostenlose (Pflicht-) Schulungen

Kostenlose (Pflicht-) Schulungen Kostenlose (Pflicht-) Schulungen Kursangebot für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kurs 1: Eingeben und Erfassen von Daten im WEB Portal: www.kirche-zh.ch Daten: 9.00 12.00h 20.08.15 06.10.15 05.11.15

Mehr

Kostenlose (Pflicht-) Schulungen

Kostenlose (Pflicht-) Schulungen Kostenlose (Pflicht-) Schulungen Kursangebot für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Kurs 1: Einführungskurs in die Mitgliederund Zeitungs-Verwaltung für die (MZV). Kursdauer: 3,5 Stunden mit Pause. Daten:

Mehr

Business Analytics verbessert die Wertschöpfungskette

Business Analytics verbessert die Wertschöpfungskette Pressemitteilung Hamburg, 05. September 2013 Business Analytics verbessert die Wertschöpfungskette accantec zeigt auf dem SAS Forum in Mannheim vom 11.- 12.09.2013, wie Unternehmen mit SAS Visual Analytics

Mehr

MODULARE FORTBILDUNG KOMMUNALE FAMILIENBERICHTERSTATTUNG

MODULARE FORTBILDUNG KOMMUNALE FAMILIENBERICHTERSTATTUNG MODULARE FORTBILDUNG KOMMUNALE FAMILIENBERICHTERSTATTUNG PROFITIEREN SIE VON UNSEREN ERFAHRUNGEN! Zunehmend nutzen Kommunen das Instrument der Familienberichterstattung zur Fundierung ihrer örtlichen Familien-

Mehr

Microsoft Excel Schulungen

Microsoft Excel Schulungen MS Excel Grundlagen Abwechselnd Vortrag durch den Dozenten mit vielen praxisnahen Übungen für die Teilnehmer. Der Teilnehmer lernt den Funktionsumfang von MS Excel kennen und ist in der Lage, selbstständig

Mehr

Antrag zur Akkreditierung als Kurs- / Prüfungsanbieter für die Qualifikation zum zertifizierten Passivhaus-Planer / -Berater" über eine Prüfung

Antrag zur Akkreditierung als Kurs- / Prüfungsanbieter für die Qualifikation zum zertifizierten Passivhaus-Planer / -Berater über eine Prüfung Passivhaus Institut Dr. Wolfgang Feist Rheinstraße 44/46 D-64283 Darmstadt Tel. (06151) 82699-0 Fax. (06151) 82699-11 e-mail: mail@passiv.de Antrag zur Akkreditierung als Kurs- / Prüfungsanbieter für die

Mehr

Seminartermine 2014. Shopper Research Basics. Umsetzbare Erkenntnisse mit den richtigen Methoden

Seminartermine 2014. Shopper Research Basics. Umsetzbare Erkenntnisse mit den richtigen Methoden Seminartermine 2014 Shopper Research Basics Umsetzbare Erkenntnisse mit den richtigen Methoden Shopper Research ist ein kommerziell orientiertes Anwendungsfeld der Käuferverhaltensforschung, das sich mit

Mehr

Akademie SAP Business One Schulungskatalog 1. Quartal 2015

Akademie SAP Business One Schulungskatalog 1. Quartal 2015 Akademie SAP Business One Schulungskatalog 1. Quartal 2015 www.cp-b1.de Hiermit erhalten Sie unseren neuen Schulungskatalog mit Themen rund um die SAP Business One Welt. Die Schulungen richten sich an

Mehr

Gepr. BüroEinrichter. European Office Professional (MBA certified) Gepr. BüroEinrichter AUSBILDUNGSGANG. Bürokonzepte entwickeln und umsetzen TERMINE

Gepr. BüroEinrichter. European Office Professional (MBA certified) Gepr. BüroEinrichter AUSBILDUNGSGANG. Bürokonzepte entwickeln und umsetzen TERMINE AUSBILDUNGSGANG Gepr. BüroEinrichter European Office Professional (MBA certified) Bürokonzepte entwickeln und umsetzen TERMINE Herbst 2013 Modul 1: 09.-10.09.2013 Modul 2: 09.-11.10.2013 Modul 3: 13.-15.11.2013

Mehr

3EB-Coaching und Konfliktmanagement Modul 7

3EB-Coaching und Konfliktmanagement Modul 7 3EB-Coaching und Konfliktmanagement Modul 7 Für Erlebnispädagogen, Sozialpädagogen, Trainer, Lehrpersonen, Coachs und Personen in Leitungsfunktionen 28. - 29. Mai und 11. 12. Juni 2016 in Bern Das 3EB-Coaching

Mehr

hessler solutions GmbH

hessler solutions GmbH Schulungen Vor-Ort Unser Trainer kommt zu Ihnen, empfohlene Teilnehmerzahl max. vier. Nach Absolvierung der erhält der Teilnehmer das Ausbildungszeritfikat Certified PrintShop Mail User GS Einführung in

Mehr

Kursprogramm 2015. 2. Semester

Kursprogramm 2015. 2. Semester Kursprogramm 2015 2. Semester Anwendung von Vorlagen Hirschengraben 50, 8001 Zürich Die Teilnehmenden können selbständig einfachere Vorlagen für den Gebrauch der Kirchgemeinde erstellen, anpassen und einsetzen.

Mehr

Ausbildung zum Motivberater mit der MotivStrukturAnalyse MSA

Ausbildung zum Motivberater mit der MotivStrukturAnalyse MSA Ausbildung zum Motivberater mit der MotivStrukturAnalyse MSA Schaffen Sie die Grundlage für dauerhaftes Engagement, Leistungsbereitschaft und nachhaltige Zufriedenheit! Schaffen Sie die Grundlage für Spitzenleistungen!

Mehr

Vorlesungsverzeichnis (Anwendersoftware Microsoft Office)

Vorlesungsverzeichnis (Anwendersoftware Microsoft Office) Anwendersoftware Microsoft Office Gruppe 1 wöchentlich Do 09:00 Uhr bis 11:00 Uhr Raum: 1.08.0.69 Ausgehend von der Vermittlung von Windows-Grundlagen, wie Dateiverwaltung, Daten-sicherung u. a. werden

Mehr

Microsoft Excel - Für Analysten

Microsoft Excel - Für Analysten Microsoft Excel - Für Analysten Kompakt-Intensiv-Training In unserem dreitägigen Kurs "Microsoft Excel - Für Analysten" erlangen Sie umfassende Kenntnisse in der Erstellung von professionellen Datenanalysen

Mehr

INTENSIV- WORKSHOP Kundenorientierung und Maßnahmen der Kundenbindung

INTENSIV- WORKSHOP Kundenorientierung und Maßnahmen der Kundenbindung Das Unternehmen aus der Sicht der Kunden bergreifen Kundenorientierung als Unternehmensphilosophie verstehen Zusammenhänge von Qualität, Zufriedenheit und Erfolg erkennen Die grundlegende Maßnahmen Kundenbindung

Mehr

3-tägiges Intensivtraining am Humanpräparat

3-tägiges Intensivtraining am Humanpräparat Innovative Präzision Made in Germany 3-tägiges Intensivtraining am Humanpräparat 25. bis 27. September 2015 in Budapest 25. bis 27. September 2015 in Budapest Mit dem vorliegenden Programm möchte ich Sie

Mehr

Geocodierung mit RStudio am Beispiel Google Maps API

Geocodierung mit RStudio am Beispiel Google Maps API Geocodierung mit RStudio am Beispiel Google Maps API Thomas Mönkemeier, B.Eng. Prof. Dr. Tobia Lakes Humboldt-Universität zu Berlin moenkemt@geo.hu-berlin.de Aufgabe: Geocodierung Häufige Anforderung aus

Mehr

Akademie. SAP Business One Schulungskatalog. 3. Quartal 2015. www.cp-b1.de

Akademie. SAP Business One Schulungskatalog. 3. Quartal 2015. www.cp-b1.de SAP Business One Schulungskatalog 3. Quartal 2015 www.cp-b1.de Hiermit erhalten Sie unseren neuen Schulungskatalog mit Themen rund um die SAP Business One Welt. Die Schulungen richten sich an SAP Business

Mehr

ht t p://w w w.kebel.de/

ht t p://w w w.kebel.de/ MS PowerPoint 2007/2010/2013: Grundkurs (Kurs-ID: 7PG) Seminarziel MS PowerPoint ist ein Programm, das Ihnen die Erstellung von PowerPoint Präsentationen mit Texten, Grafiken und Businessdiagrammen erlaubt.

Mehr

3EB-Coaching und Leadership Modul 6

3EB-Coaching und Leadership Modul 6 3EB-Coaching und Leadership Modul 6 Für Erlebnispädagogen, Trainer, Pädagogen, Coachs und Personen in Leitungsfunktionen 24. 27. September 2015 in Bruchsal bei Karlsruhe Mit dem 3EB-Coaching ist der Coach

Mehr

EDV-Kurse 2013. PC-Basiskurs (15 Unterrichtsstunden) Internet und E-Mail Grundlagen (15 Unterrichtsstunden)

EDV-Kurse 2013. PC-Basiskurs (15 Unterrichtsstunden) Internet und E-Mail Grundlagen (15 Unterrichtsstunden) Eifelstraße 35 66113 Saarbrücken Tel. (0681) 7 53 47-0 Fax (0681) 7 53 47-19 sozak@lvsaarland.awo.org EDV-Kurse 2013 Die Kurse finden von 9-13 Uhr statt (5 Unterrichtsstunden je Kurstag). Die Preise für

Mehr

Ernährungsberatung und -therapie Yogalehre und -therapie Naturheilkunde. Anmeldung zur Teilnahme an einem oder mehreren Yogakursen

Ernährungsberatung und -therapie Yogalehre und -therapie Naturheilkunde. Anmeldung zur Teilnahme an einem oder mehreren Yogakursen Firma Alexander Moser Art des Schreibens Anmeldung Yogakurs Anmeldung zur Teilnahme an einem oder mehreren Yogakursen Sehr geehrte Dame, sehr geehrter Herr, mit der Eingabe dieses Formulars bestätigen

Mehr

Münster-Bielefeld. Hamm. Gelsenkirchen. JAV-Seminare. im Landesbezirk Westfalen

Münster-Bielefeld. Hamm. Gelsenkirchen. JAV-Seminare. im Landesbezirk Westfalen 9 9 9 Recklinghausen 9 9 Münster-Bielefeld Hamm 9 Gelsenkirchen Dortmund-Hagen JAV-Seminare im Landesbezirk Westfalen JAV 1 JAV Grundlagen Dieses Seminar richtet sich an die neu gewählte Jugend- und Auszubildendenvertretung.

Mehr

CompuHelp. Seminar-Angebote 1. Halbjahr 2014. Für DEUTZ AG

CompuHelp. Seminar-Angebote 1. Halbjahr 2014. Für DEUTZ AG Seminar-Angebote 1. Halbjahr 2014 Für DEUTZ AG 1 Kursübersicht Excel Einführung 21.01.14, 29.04.14 Excel Aufbau 1 28.01.14, 06.05.14 Excel Aufbau 2 04.02.14, 13.05.14 Excel Aufbau 3 11.02.14, 20.05.14

Mehr

Microsoft Office Specialist Word

Microsoft Office Specialist Word Microsoft Office Specialist Word Weltweit nutzen 250 Millionen Anwender die Produkte von Microsoft Office. Das Textverarbeitungsprogramm Microsoft Word gehört sowohl im beruflichen als auch privatem Alltag

Mehr

Computer-Mix für Kids. Überzeugend präsentieren mit PowerPoint

Computer-Mix für Kids. Überzeugend präsentieren mit PowerPoint Inhalt Computer-Mix für Kids... 1 Überzeugend präsentieren mit PowerPoint... 1 Tipps und Tricks für Schüler zu Word und Excel... 2 EDV für Senioren einfacher Umgang mit Bildern am PC... 2 Bildungsurlaub:

Mehr

3EB-Coaching und systemische Arbeit Modul 5

3EB-Coaching und systemische Arbeit Modul 5 3EB-Coaching und systemische Arbeit Modul 5 Für Erlebnispädagogen, Trainer, Pädagogen, Coachs und Personen in Leitungsfunktion 23. - 26. Juli 2015 in Bruchsal bei Karlsruhe Neben der Gruppendynamik ist

Mehr

Amadeus Bildungszentrum

Amadeus Bildungszentrum ABZ Amadeus Bildungszentrum Hier dreht sich alles um Ihre Weiterbildung Amadeus Hotel Front Office Amadeus Conference Management System Amadeus Hotel Sales & Marketing InfoGenesis Check EAM Amadeus Restaurant

Mehr

Informationen zum Seminar. Grundlagen und Einführung in das Wissensmanagement

Informationen zum Seminar. Grundlagen und Einführung in das Wissensmanagement Informationen zum Seminar Grundlagen und Einführung in das Wissensmanagement Hintergrund Das Thema Wissensmanagement in Unternehmen nimmt vor dem Hintergrund der demografischen Entwicklung an Bedeutung

Mehr

Einstufungstest zur individuellen Kurswahl

Einstufungstest zur individuellen Kurswahl Einstufungstest zur individuellen Kurswahl pert Datenbankanwendung Teilnehmer an pert-kursen haben unterschiedliche Vorkenntnisse. Um dem Teilnehmer einen Kursbesuch zu empfehlen, der seinem Leistungsstand

Mehr

Intensiv-Seminare für Gründer in Designberufen.

Intensiv-Seminare für Gründer in Designberufen. businessworkshop.de Trainings für Designer Kombi-Vorteil: 10% Rabatt bei Buchung beider Seminartage. Intensiv-Seminare für Gründer in Designberufen. 27. November 2015, 10.00 bis ca. 18.00 Uhr, in Düsseldorf:

Mehr

Einstufungstest zur individuellen Kurswahl

Einstufungstest zur individuellen Kurswahl Einstufungstest zur individuellen Kurswahl Xpert Textverarbeitung Basics Teilnehmer an Xpert-Kursen haben unterschiedliche Vorkenntnisse. Um dem Teilnehmer einen Kursbesuch zu empfehlen, der seinem Leistungsstand

Mehr

Unser Intensivseminar setzt sich aus zwei auf einander aufbauenden Bausteinen zusammen:

Unser Intensivseminar setzt sich aus zwei auf einander aufbauenden Bausteinen zusammen: INTENSIV-SEMINAR AUSBILDUNG DER AUSBILDER - NACH NEUER AEVO SIE WOLLEN IM RAHMEN DER BETRIEBLICHEN AUSBILDUNG ALS AUSBILDER(IN) TÄTIG WERDEN? Dazu brauchen Sie vielfältiges pädagogisches, methodisches

Mehr

REGLER IN DER FE-ANALYSE VON WERKZEUGMASCHINEN SIMULIEREN

REGLER IN DER FE-ANALYSE VON WERKZEUGMASCHINEN SIMULIEREN REGLER IN DER FE-ANALYSE VON WERKZEUGMASCHINEN SIMULIEREN WERKZEUGMASCHINEN TECHNOLOGIESEMINAR 5. NOVEMBER 2014 EINLEITENDE WORTE Aufgrund immer kürzerer Entwicklungszeiten und steigenden Kostendrucks

Mehr

Vermittlung von Kenntnissen zur Raumakustik sowie zur Lärmwirkung

Vermittlung von Kenntnissen zur Raumakustik sowie zur Lärmwirkung AUSBILDUNGSGANG Akustik-Schulung Vermittlung von Kenntnissen zur Raumakustik sowie zur Lärmwirkung Dieser Kurs ist eine Fortbildungsmaßnahme für QUALITY OFFICE-Berater. Durch die Teilnahme können 8 QO-Punkte

Mehr

Citizen Data Science. Balázs Bárány. 29. April 2016. Linuxwochen Wien 2016

Citizen Data Science. Balázs Bárány. 29. April 2016. Linuxwochen Wien 2016 Citizen Data Science Balázs Bárány Linuxwochen Wien 2016 29. April 2016 Inhalt Einführung: Data Science Werkzeuge und Methoden Citizen Data Science Daten holen Daten verstehen Daten-Vorverarbeitung Prädiktive

Mehr

R im Enterprise-Modus

R im Enterprise-Modus R im Enterprise-Modus Skalierbarkeit, Support und unternehmensweiter Einsatz Dr. Eike Nicklas HMS Konferenz 2014 Was ist R? R is a free software environment for statistical computing and graphics - www.r-project.org

Mehr

Benchmarking im Forderungsmanagement

Benchmarking im Forderungsmanagement neues SemInAR Benchmarking im 12. November 2015 in Berlin 3. Dezember 2015 in Düsseldorf Steuern Sie Ihr Forderungs- und Inkassomanagement effizienter und erfolgreicher durch Benchmarking im! Themen B2C-

Mehr

Strategie-Seminar. Vision - Strategieentwicklung Strategieumsetzung. 4 Tage: 12./13./19./20. Juni 2012. in Kooperation mit

Strategie-Seminar. Vision - Strategieentwicklung Strategieumsetzung. 4 Tage: 12./13./19./20. Juni 2012. in Kooperation mit Strategie-Seminar Vision - Strategieentwicklung Strategieumsetzung 4 Tage: 12./13./19./20. Juni 2012 in Kooperation mit Graduate School Rhein-Neckar Julius-Hatry-Str. 1 68163 Mannheim www.gsrn.de Telefon:

Mehr

MBI Niederwimmer Ges.m.b.H. A-4020 Linz, Hamerlingstr. 42 Tel. +43 (0)732 779541 Fax-70 www.mbi.at e-mail: info@mbi.at

MBI Niederwimmer Ges.m.b.H. A-4020 Linz, Hamerlingstr. 42 Tel. +43 (0)732 779541 Fax-70 www.mbi.at e-mail: info@mbi.at ZEIT+letter Statistiken und Sonderthema Individuelle Auswertungen ZEIT+letter 2003-02 Statistiken und Individuelle Auswertungen Zeiterfassung, BDE Liebe ZEIT+ Familie, Liebe LOGA Vplus-Kunden, Individuelle

Mehr

Microsoft Office Specialist PowerPoint

Microsoft Office Specialist PowerPoint Microsoft Office Specialist PowerPoint Weltweit nutzen 250 Millionen Anwender die Produkte von Microsoft Office. Das elektronische Präsentationsprogramm Microsoft PowerPoint ist Standard im Büroalltag.

Mehr

Voraussetzungen für die Nutzung der Format Rechenzentrumslösung (Hosting)

Voraussetzungen für die Nutzung der Format Rechenzentrumslösung (Hosting) Voraussetzungen für die Nutzung der Format Rechenzentrumslösung (Hosting) Firma: Seite 1 von 6 1 Ansprechpartner 1.1 Ansprechpartner EDV: Name: Name: Tel: Tel: E-Mail: E-Mail: 1.2 Ansprechpartner fachlich

Mehr

In Zusammenarbeit mit

In Zusammenarbeit mit Flüssiggaskurse 2016 In Zusammenarbeit mit Die neue EKAS-Richtlinie 6517 Flüssiggas definiert die Anforderung für das Ausführen von Flüssiggas-Installationen. Im Interesse der Sicherheit dürfen Arbeiten

Mehr

Ausbildung zum Motivberater und zur Motivberaterin

Ausbildung zum Motivberater und zur Motivberaterin Ausbildung zum Motivberater und zur Motivberaterin MSA Schweiz: contav ag P.-E. Brandtstr. 4 2500 Biel/Bienne 4 Fon 032 322 26 46 info@contav.ch www.contav.ch Schaffen Sie die Grundlage für dauerhaftes

Mehr

1. Bayreuther Krankenhausforum

1. Bayreuther Krankenhausforum 24.01.2013 1. Universität Bayreuther Bayreuth Krankenhausforum 1. B Kosten & Finanzierung Prozesse & Produktivität Fachkräftemangel & Diversität 1. Bayreuther Krankenhausforum Einladung Vorwort Prof. Dr.

Mehr

Einstieg in das Arbeiten am PC oder Laptop

Einstieg in das Arbeiten am PC oder Laptop PC-Kurse Juli - Dezember 2013: In kleinen Lerngruppen bieten wir Ihnen individuelles Eingehen auf Ihre Fragen und professionelle Hilfe bei Problemen an. Der eigene Laptop kann selbstverständlich mitgebracht

Mehr

Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 30.01.2013 0681/9 26 11-12 guckelmus@kbsg-seminare.de

Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 30.01.2013 0681/9 26 11-12 guckelmus@kbsg-seminare.de KBSG mbh - - Verwaltungsdirektorinnen und Verwaltungsdirektoren sowie alle Vorstandsmitglieder Ihre Nachricht Unser Zeichen Ihr Ansprechpartner Datum Patricia Guckelmus 30.01.2013 0681/9 26 11-12 guckelmus@kbsg-seminare.de

Mehr

ht t p://w w w.kebel.de/

ht t p://w w w.kebel.de/ MS Excel 2007/2010/2013: Grundkurs VBA-Programmierung (Kurs-ID: 7EP) Seminarziel Mit Hilfe der in MS-Excel verfügbaren Programmiersprache Visual Basic für Applikationen (VBA) können immer wiederkehrende

Mehr

Datenübernahme und Datensicherheit

Datenübernahme und Datensicherheit Datenübernahme und Datensicherheit Gerade bei Investment- und Versicherungsmaklern werden viele sensible Daten versendet. Die herkömmlichen Versandwege per Post und E-Mail bieten nur wenig Sicherheit.

Mehr

Arbeitsschutz-Kongress

Arbeitsschutz-Kongress AKADEMIE Deutscher 20. 21.09.2016 in Bad Nauheim b. Frankfurt/Main Arbeitsschutz-Kongress Das Fachforum für die betriebliche Sicherheit Arbeitsschutz Betriebliches Gesundheitsmanagement Brandschutz Explosionsschutz

Mehr

inlab SW 4.0 Grundlagen Training für Einsteiger

inlab SW 4.0 Grundlagen Training für Einsteiger inlab SW 4.0 Grundlagen Training für Einsteiger infinident Training Inhalte Sie lernen die ersten Schritte und im Kursverlauf die vielseitigen Konstruktionsmöglichkeiten der Design-Software inlab SW 4.0

Mehr

Gepr. BüroFachplaner (MBA certified)

Gepr. BüroFachplaner (MBA certified) AUSBILDUNGSGANG in Kooperation mit bueroszene.ch Gepr. BüroFachplaner (MBA certified) Bürokonzepte entwickeln und umsetzen Bitte beachten: Um diesen Kurs zu absolvieren ist die Prüfung zum "Gepr. ArbeitsplatzExperten"

Mehr

R und MS Excel. Datenaustausch zwischen R und Excel auf Basis des XLConnect-Pakets. Günter Faes

R und MS Excel. Datenaustausch zwischen R und Excel auf Basis des XLConnect-Pakets. Günter Faes R und MS Excel Datenaustausch zwischen R und Excel auf Basis des XLConnect-Pakets Günter Faes MS Excel Sehr hohe Verbreitung Einfache Bedienung Datenmanagement Visualisierung 2 Statistikumgebung R Sehr

Mehr

BI in der Cloud eine valide Alternative Überblick zum Leistungsspektrum und erste Erfahrungen 11.15 11.45

BI in der Cloud eine valide Alternative Überblick zum Leistungsspektrum und erste Erfahrungen 11.15 11.45 9.30 10.15 Kaffee & Registrierung 10.15 10.45 Begrüßung & aktuelle Entwicklungen bei QUNIS 10.45 11.15 11.15 11.45 Von Big Data zu Executive Decision BI für den Fachanwender bis hin zu Advanced Analytics

Mehr

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR. Innovationswerkstatt

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR. Innovationswerkstatt FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR Arbeitswirtschaft und Organisation iao Workshop Innovationswerkstatt Urban Production Stuttgart, 5. November 2014 Vorwort Kann ein Unternehmen in der Stadt wirtschaftlicher, nachhaltiger

Mehr

Weiterbildungsangebot in Nordwalde. EDV Kompakt 100 % bekommen 50 % bezahlen mit dem Bildungsscheck NRW

Weiterbildungsangebot in Nordwalde. EDV Kompakt 100 % bekommen 50 % bezahlen mit dem Bildungsscheck NRW Weiterbildungsangebot in Nordwalde EDV Kompakt 100 % bekommen 50 % bezahlen mit dem Bildungsscheck NRW Schlaumacher e. V. Volkshochschule Steinfurt Bahnhofstr. 17 (Eingang Wehrstr. 5) An der Hohen Schule

Mehr

IBM SPSS Justiz-Tage: Datenerhebung, Datenanalyse und Data Mining für Justiz und kriminologische Forschung

IBM SPSS Justiz-Tage: Datenerhebung, Datenanalyse und Data Mining für Justiz und kriminologische Forschung IBM SPSS Justiz-Tage: Datenerhebung, Datenanalyse und Data Mining für Justiz und kriminologische Forschung Evaluieren & Erkennen, Weiterentwickeln & Reporten Datenerhebung, Datenanalyse und Data Mining

Mehr

Frühjahr-Sommer 2013. C o m p u t e r t r e f f. O f t e r s h e i m. in Kooperation mit der Volkshochschule Bezirk Schwetzingen e.v.

Frühjahr-Sommer 2013. C o m p u t e r t r e f f. O f t e r s h e i m. in Kooperation mit der Volkshochschule Bezirk Schwetzingen e.v. Frühjahr-Sommer 2013 C o m p u t e r t r e f f Mensch + M@us O f t e r s h e i m in Kooperation mit der Volkshochschule Bezirk Schwetzingen e.v. Computertreff Mensch + M@us Oftersheim Mit der Eröffnung

Mehr

Statistische Daten erfassen und visualisieren

Statistische Daten erfassen und visualisieren Statistische Daten erfassen und visualisieren 24. bis 26. März 2009 Frankfurt 09. bis 11. Juni 2009 Berlin 15. bis 17. September 2009 Fulda Trainer/in: Trainer der DB Training Learning & Consulting, Deutsche

Mehr

Zusammensetzen. Mit Ihnen. Für Sie.

Zusammensetzen. Mit Ihnen. Für Sie. Datenmanagement Datenintegration GDI Anwendungsentwicklung Disy Services Zusammensetzen. Mit Ihnen. Für Sie. Von der Beratung und Konzeption über die Implementierung und Einführung bis hin zu Betrieb und

Mehr

Prüfungsvorbereitung: Sun Certified Java Developer

Prüfungsvorbereitung: Sun Certified Java Developer Prüfungsvorbereitung: Sun Certified Java Developer Sie sind Java-Programmierer? Sie haben jahrelange Berufserfahrung und Sie wissen worauf es ankommt? Aufgepasst, schnelle Aufffassungsgabe, ein passbler

Mehr

Internet Marketing Live Intensivworkshop

Internet Marketing Live Intensivworkshop Internet Marketing Live Intensivworkshop zertifiziert von der Europäischen Internetmarketing Institut & Akademie Deutschlands einziger TÜV-zertifizierter Internet Marketing Workshop: Stand: 03/2009 Seite

Mehr

Fachseminar: 11.05.11 10:00-16:00 Uhr. Sinnvolle Ausgaben für Ihre Webseite im Bildungsbereich. im Raum Düsseldorf

Fachseminar: 11.05.11 10:00-16:00 Uhr. Sinnvolle Ausgaben für Ihre Webseite im Bildungsbereich. im Raum Düsseldorf Fachseminar: Sinnvolle Ausgaben für Ihre Webseite im 11.05.11 10:00-16:00 Uhr im Raum Düsseldorf Sinnvolle Ausgaben für Ihre Webseite im Im ist der Druck von Mitbewerbern teilweise sehr groß. Häufig wird

Mehr

Anmeldeformular CAS Nachhaltige Entwicklung

Anmeldeformular CAS Nachhaltige Entwicklung Anmeldeformular CAS Nachhaltige Entwicklung Certificate of Advanced Studies (CAS), 5 ECTS-Punkte CDE CENTRE FOR DEVELOPMENT AND ENVIRONMENT CAS Nachhaltige Entwicklung Bitte füllen Sie das Anmeldeformular

Mehr

Energieeffizienz. Ausstellung & Sponsoring. www.kongress-energieeffizienz.de. Deutscher Kongress für

Energieeffizienz. Ausstellung & Sponsoring. www.kongress-energieeffizienz.de. Deutscher Kongress für AKADEMIE Das Fachforum für Industrie, Gewerbe und Dienstleistung 01. 02. Dezember 2015, Köln Deutscher Kongress für Energieeffizienz Ausstellung & Sponsoring Ihre Vorteile: Hochwertige Kontakte Gezieltes

Mehr

Informationen zum Workshop. Konfliktlösendes Coaching

Informationen zum Workshop. Konfliktlösendes Coaching Informationen zum Workshop Konfliktlösendes Coaching Hintergrund Ein zentrales und immer wiederkehrendes Thema in der Arbeit von Führungskräften ist das Konfliktmanagement. Wann macht es für eine Führungskraft

Mehr

Projektmanagement für Führungskräfte

Projektmanagement für Führungskräfte Nahrungsmittelmaschinen und Verpackungsmaschinen Verfahrenstechnische Maschinen und Apparate Workshopreihe Projektmanagement für Führungskräfte Kick-off 22. April 2016, Frankfurt am Main Was ist Projektmanagement?

Mehr

Systemische Aufstellungen im Business

Systemische Aufstellungen im Business Weiterbildung Modularer Aufbau München Systemische Aufstellungen im Business Juni 16 Februar 17 Mai 17 I 1 x 3-4 Tage + 1 x 3 Tage I München Weiterbildung Systemische Aufstellungen Systemische Organisations-

Mehr

Umwelt-Kongress. Deutscher. www.deutscher-umwelt-kongress.de. Ausstellung & Sponsoring. Das Fachforum für den betrieblichen Umweltschutz

Umwelt-Kongress. Deutscher. www.deutscher-umwelt-kongress.de. Ausstellung & Sponsoring. Das Fachforum für den betrieblichen Umweltschutz AKADEMIE Deutscher Umwelt-Kongress Das Fachforum für den betrieblichen Umweltschutz 29. 30.09.2015 in Frankfurt/M. E H S Abfallrecht & Kreislaufwirtschaft Immissionsschutz & Genehmigung Gefahrguttransport

Mehr

Modulbeschreibung Batix BI-Reporting-Tool

Modulbeschreibung Batix BI-Reporting-Tool Modulbeschreibung Batix BI-Reporting-Tool zur Erstellung komplexer Auswertungen und automatisierten Abfragen DC M-BRT01/2013 ausgearbeitet für Nutzer der VeSA-Webanwendung Stand: März 2013 DEDICATED An

Mehr

3EB-Coaching Basiskurs

3EB-Coaching Basiskurs 3EB-Coaching Basiskurs Coaching anhand der 3 Entwicklungsbereiche Kognition, Emotion und Bewegung Für Erlebnispädagogen, Trainer, Pädagogen, Coachs und Personen in Leitungsfunktionen 28. - 31. Mai 2015

Mehr

Akademie SAP Business One Schulungskatalog 1. Quartal 2014

Akademie SAP Business One Schulungskatalog 1. Quartal 2014 Akademie SAP Business One Schulungskatalog 1. Quartal 2014 www.cp-sap.de Hiermit erhalten Sie unseren neuen Schulungskatalog mit Themen rund um die SAP Business One Welt. Die Schulungen richten sich an

Mehr

Kurze Einführung in IBM SPSS für Windows

Kurze Einführung in IBM SPSS für Windows Kurze Einführung in IBM SPSS für Windows SPSS Inc. Chicago (1968) SPSS GmbH Software München (1986) 1984: Datenanalyse Software für den PC 1992: Datenanalyse Software unter Windows 1993: Datenanalyse Software

Mehr

Seminare MS-Office. ACUROC GmbH Idsteinerstrasse 62 65510 Idstein. Telefon: Fax: E-Mail: ACUROC GmbH (06434) (06434) seminare@acuroc.

Seminare MS-Office. ACUROC GmbH Idsteinerstrasse 62 65510 Idstein. Telefon: Fax: E-Mail: ACUROC GmbH (06434) (06434) seminare@acuroc. ACUROC GmbH Idsteinerstrasse 62 65510 Idstein Seminare MS-Office 2014 Telefon: Fax: E-Mail: ACUROC GmbH (06434) (06434) seminare@acuroc.de Idsteinerstrasse 62 906348 906349 http://www.acuroc.de 65510 Idstein

Mehr

Microsoft SQL-Server 2008 R2/2012 Reporting und OLAP

Microsoft SQL-Server 2008 R2/2012 Reporting und OLAP Microsoft SQL-Server 2008 R2/2012 Reporting und OLAP Kompakt-Intensiv-Training OLAP gilt als Schlüsseltechnologie auf dem Gebiet Business Intelligence. In unserer Schulung "Microsoft SQL-Server 2008 R2/2012

Mehr

Intensiv-Seminare für Gründer in Designberufen.

Intensiv-Seminare für Gründer in Designberufen. businessworkshop.de Trainings für Designer Kombi-Vorteil: 10% Rabatt bei Buchung beider Seminartage. Zusatztermine aufgrund hoher Nachfrage! Intensiv-Seminare für Gründer in Designberufen. 06. Dezember

Mehr

Weiterbildung zur/zum Qualitäts managementbeauftragten Schwerpunkt Sozialunternehmen

Weiterbildung zur/zum Qualitäts managementbeauftragten Schwerpunkt Sozialunternehmen Diakonie Institut für Case Management und Qualitätsentwicklung Professioneller Dienstleister für Beratung, Training und Coaching Susanne Hohenschild Ellerkirchstraße 80 40229 Düsseldorf Tel 0211 22 0 90

Mehr

ht t p://w w w.kebel.de/

ht t p://w w w.kebel.de/ MS Excel 2003: Grundkurs VBA-Programmierung (Kurs-ID: EXP) Seminarziel Mit Hilfe der in MS Excel verfügbaren Programmiersprache Visual Basic for Applications (VBA) können immer wiederkehrende Arbeitsschritte

Mehr

Programmheft 2013. in Zusammenarbeit mit der vhs Pocking

Programmheft 2013. in Zusammenarbeit mit der vhs Pocking Programmheft 2013 in Zusammenarbeit mit der vhs Pocking PC-KURSE Einstieg in das Internet 4. Juni um 18:00 Uhr Begriffe wie Provider, Browser, etc. Suchmaschinen Effektive Recherche und Downloads E-Mails

Mehr

GekoS Fahr+ Produktbeschreibung. GekoS mbh Hollernstraße 45 21723 Hollern. Tel: (04141)7931-0 Fax: (04141)7931-30

GekoS Fahr+ Produktbeschreibung. GekoS mbh Hollernstraße 45 21723 Hollern. Tel: (04141)7931-0 Fax: (04141)7931-30 GekoS Fahr+ Produktbeschreibung GekoS mbh Hollernstraße 45 21723 Hollern Tel: (04141)7931-0 Fax: (04141)7931-30 E-Mail: info@gekos.de Web: www.gekos.de GekoS Fahr+ - Die Software für Ihre Führerscheinstelle

Mehr

1 Mit geschätzt weltweit mehr als zwei Millionen Anwendern hat sich die Sprache R seit

1 Mit geschätzt weltweit mehr als zwei Millionen Anwendern hat sich die Sprache R seit R im Überblick In diesem Kapitel DieVorteilevonRentdecken Einige Programmierkonzepte kennenlernen, die für R charakteristisch sind 1 Mit geschätzt weltweit mehr als zwei Millionen Anwendern hat sich die

Mehr

davero akademie 2013 53 5. PC und Multimedia

davero akademie 2013 53 5. PC und Multimedia davero akademie 2013 53 5. PC und Multimedia 10 Finger sind schneller als 2 In wenigen Schritten zum 10-Finger-System Sie suchen oft die richtigen Buchstaben auf Ihrer Tastatur und vergeuden dadurch wertvolle

Mehr

Antrag auf Zulassung als Gasthörerin/Gasthörer

Antrag auf Zulassung als Gasthörerin/Gasthörer Zurück an: Matrikelnummer (wird vom Studierendensekretariat ausgefüllt) Technische Universität Dortmund Studierendensekretariat Emil-Figge-Str. 61 44227 Dortmund Antrag auf Zulassung als Gasthörerin/Gasthörer

Mehr

Programmierung mit Java

Programmierung mit Java JUSTUS-LIEBIG-UNIVERSITÄT GIESSEN ALLG. BWL UND WIRTSCHAFTSINFORMATIK UNIV.-PROF. DR. AXEL C. SCHWICKERT Informationen zur Lehrveranstaltung Programmierung mit Java Übung im Master-Modul IT-Governance

Mehr

ht t p://w w w.kebel.de/

ht t p://w w w.kebel.de/ MS Word 2007/2010/2013: Kurs Serienbriefe erstellen mit Word (Kurs-ID: 7WS) Seminarziel Mit Hilfe der MS-Word Seriendruck-Funktion sparen Sie sich Zeit und Arbeit, denn Sie können nicht nur einen Brief

Mehr

www.jahrestagung-elektrosicherheit.de www.qualitaetsmanagement-kongress.de Ausstellung & Sponsoring Deutscher Qualitätsmanagement- Kongress

www.jahrestagung-elektrosicherheit.de www.qualitaetsmanagement-kongress.de Ausstellung & Sponsoring Deutscher Qualitätsmanagement- Kongress AKADEMIE Q 01. 02. Deutscher Qualitätsmanagement- Kongress Dezember 2015 in Kassel Ausstellung & Sponsoring Ihre Vorteile: Hochwertige Kontakte Gezieltes Marketing Nachhaltige Imagepflege Qualifizierte

Mehr

Anmeldung zur verkürzten Zusatzqualifizierung für KursleiterInnen im Bereich Deutsch als Zweitsprache nach den Vorgaben des BAMF

Anmeldung zur verkürzten Zusatzqualifizierung für KursleiterInnen im Bereich Deutsch als Zweitsprache nach den Vorgaben des BAMF 2016 Goethe-Institut Mannheim - Anmeldung Quali-DaZ - Neckarauer Str. 194 68163 Mannheim Anmeldung zur verkürzten Zusatzqualifizierung für KursleiterInnen im Bereich Deutsch als Zweitsprache nach den Vorgaben

Mehr

Erstellen Sie Ihre fertige Webseite im Workshop Dreamweaver-Basic bei meta.at

Erstellen Sie Ihre fertige Webseite im Workshop Dreamweaver-Basic bei meta.at Erstellen Sie Ihre fertige Webseite im Workshop Dreamweaver-Basic bei meta.at Jeder kann lernen, eine Webseite selbst zu erstellen und zu aktualisieren. Bei meta.at bekommen Sie auf einfache und unterhaltsame

Mehr

R-Akademie 2016 I Werden Sie zum R-Experten

R-Akademie 2016 I Werden Sie zum R-Experten R-Akademie 2016 I Werden Sie zum R-Experten Über die eoda R-Akademie Die R-Akademie von eoda ist seit das modulare Trainingsprogramm für R, das praxisorientiert und umfassend die vielfältigen Möglichkeiten

Mehr