GRATISZEITUNGEN SALZBURG

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "GRATISZEITUNGEN SALZBURG"

Transkript

1 GRATISZEITUNGEN SALZBURG Anwalt aktuell, Das Magazin für erfolgreiche Juristen. 11 x jährlich per Post an über 4000 Rechtsanwälte österreichweit, Behörden, Ämter und Politiker. Auflage: 7600 Stück, Medieninhaber: Dworschak Medien GmbH, 5020 Salzburg, Linzer Bundesstraße 10, Tel. (0 66 2) , Fax (0 66 2) , ISDN (0 66 2) , anwalt Internet: BEZIRKSBLÄTTER SALZBURG Bezirksblätter Salzburg, Die Bezirksblätter in Salzburg mit sieben Lokalausgaben, Gesamtauflage , kostenlos per Post an alle Haushalte, Zentrale: Bundesstraße 4/I, Airport-Center, 5073 Wals, Tel /22 33, Fax / , salzburg. (Redaktion), com (Anzeigen), Herausgeber: Print-Zeitungsverlag GmbH, Chefredaktion: Mag. Stefanie Osman-Schenker Stadtblatt Salzburg, Bundesstraße 4/I, Airport-Center, 5073 Wals, Tel / , Fax / ; Redaktionsleitung: Mag. Stefanie Osman-Schenker, Bezirksblatt Flachgau Nord, com, Bundesstraße 4, 5201 Seekirchen, Tel /30 111, Fax / , Redaktionsleitung: Mag. Johannes Niederbrucker, Bezirksblatt Flachgau Süd, com, Bundesstraße 4/1, 5073 Wals, Tel /22 33, Fax / , Redaktionsleitung: Mag. Helmut Millinger, Bezirksblatt Tennengau, Kornsteinplatz 12/1, 5400 Hallein, Tel / , Fax / ; Redaktionsleitung: Mag. Theresa Kaserer, Bezirksblatt Lungau, Forstamtsgasse 98, 5580 Tamsweg, Tel / , Fax / ; Redaktionsleitung: Mag. Andrea Zauner, Bezirkszeitung Pinzgau, Schmittenstraße 13, 5700 Zell am See, Tel / , Fax / ; Redaktionsleitung: Mag. Melanie Hutter, 15

2 Bezirkszeitung Pongau, Karolinenhof Bahnhofstraße 4/2. Ebene, 5500 Bischofshofen, Tel /49 00, Fax / ; Redaktionsleitung: Mag. Christoph Schulz, blaetter.com Bischofshofen Journal, Unabhängige Monatszeitung für Bischofshofen und Mühlbach/ Hkg.; Herausgeber und Medieninhaber: Bischofshofen Journal Pirnbacher. Redaktion: Nicole und Robert Pirnbacher, Tel. und Fax: /35 92 oder / Werbung: Helga Pirnbacher, Tel / Adresse: 5500 Bischofshofen, Mühlbacher Straße 50/58. Satz, bischofs Druck und Bindung: Stepan-Druck, Alte Bundesstraße 21, 5500 Bischofshofen. Layout: ARTLINE Werbeagentur, 5500 Bischofshofen, Tel / , BZ, die BZ-Bezirkszeitung für die Bezirke Salzburg-Land (Flachgau), Braunau, Ried i. I. und das Mondseer Land, erscheint 24-mal im Jahr mit einer Auflage von Exemplaren. Davon sechsmal mit einer Großauflage von Exemplaren im bayrischen Grenzraum und Stadt Salzburg. Im Medienhaus, 5111 Bürmoos, Erlengasse 32, Tel / , Fax /70 42, ISDN / und / Herausgeber und Redaktion: Theresia F. Koh, Chefredakteur: Mag. Maximilian Fürst, Anzeigenleitung: Rudolf Fürst, Grafik: Nathalie Fürst, Sekretariat: Tanja Stadler. und Website: der platzhirsch, das Regionalmagazin, einmal monatlich erscheinendes Gratismagazin an Haushalte im Pinzgau. Herausgeber: Der Platzhirsch Verlag OEG. Redaktion: Färberstraße 6, 5760 Saalfelden, Tel / , Fax / , ISDN / , Internet: DOPPELPUNKT die Flachgauer Rundschau, unabhängige, regionale Monatszeitung für den Flachgau und die angrenzenden Gemeinden des Innviertels. Herausgeber: Verlag DOPPELPUNKT, Rupert Lenzenweger, Breinbergstraße 14, 5202 Neumarkt am Wallersee, Tel /75 60, Fax / , ISDN / , verlag Internet-Zeitung: Gesund & vital, Magazin für alle Sinne, Auflage Stück, sechsmal jährlich. Medieninhaber: Dworschak & Partner KG, 5020 Salzburg, Linzer Bundesstraße 10, Tel. (0 66 2) , Fax (0 66 2) , ISDN (0 66 2) , Internet: gesund-vital.at 16

3 HALLEIN DAS STADTMAGAZIN, unabhängiges Monatsmagazin für die Stadt Hallein. Die Verteilung erfolgt kostenlos in Verbindung mit dem Monatsjournal Salzachtaler an alle Haushalte in Hallein, Puch, Oberalm, Adnet, Krispl, St. Koloman, Bad Vigaun, Kuchl Hallein, Burgfriedstraße 4, Tel. ( ) , Telefax , jung. Medieninhaber: Jung-Druck & Verlag Anton Jung. Herstellung: Jung-Druck; Redaktion: Anton Jung, Josef Wind. Hallo Nachbar! das einzige Ländermagazin für Stadt und Land Salzburg (Wals- Siezenheim und Oberndorf im Postwurf, Tennengau und Flachgau als Beilage) und Bayern (Landkreise Berchtesgadener Land und Traunstein als Postwurf) deckt mit einer Auflage von Exemplaren den Großraum ab, der sich nicht nach politischen Grenzen, sondern nach dem tatsächlichen Wirtschaftsraum richtet. Inhalt: Grenzüberschreitende Berichterstattung über Gemeinsames und Trennendes in den Bereichen Politik, Wirtschaft, Kultur, Brauchtum, Verkehr und Kommunen dies- und jenseits der Salzach. Erscheint im 7. Jahrgang 7 x im Jahr. Gesamtauflage: Exemplare/Ausgabe, Herausgeber: Dr. Maximilian Dasch, Projektleitung: Edmund Rilling, Anzeigenabteilung: Salzburger Nachrichten, Karolingerstraße 40, 5021 Salzburg, Tel / , Fax / , Freilassing: 00 49/86 54/25 37, Fax 00 49/86 54/ , Redaktionsleitung: Dr. Erika Pichler, Tel / , Fax / , Hand in Hand. Zeitschrift für Familie, Gesundheit und Soziales. Erscheint quartalsweise, Auflage Stück. Herausgeber: Salzburger Hilfswerk, Kleßheimer Allee 45, 5020 Salzburg. Redaktion: Dr. Carmen Kiefer, Martina Riedlecker, Tel / , salzburger.hilfswerk.at, Lammertaler, unabhängiges Monatsjournal für das Lammertal. Die Verteilung erfolgt in Verbindung mit dem Monatsjournal Salzachtaler an alle Haushalte in Golling, Scheffau, Abtenau, Rußbach, Annaberg, St. Martin Hallein, Burgfriedstraße 4, Postfach 179, Tel. ( ) , Telefax ( ) , Medieninhaber: Lammertaler Verlags-Gesellschaft Anton Jung; Herstellung: Jung-Druck; Redaktion: Anton Jung, Josef Wind. Salzachtaler, unabhängiges Monatsjournal für den Tennengau. Die Verteilung erfolgt kostenlos an alle Haushalte im Tennengau (Hallein, Puch, Oberalm, Adnet, Krispl, St. Koloman, Bad Vigaun, Kuchl, Golling, Scheffau, Abtenau, Rußbach, Annaberg-Lungötz) Hallein, Burgfriedstraße 4, Postfach 179, Tel. ( ) , Telefax ( ) , Medieninhaber: Jung- Druck & Verlag Anton Jung; Herstellung: Jung-Druck; Redaktion: Anton Jung, Josef Wind. 17

4 korrekt Kleinanzeiger Bundeslandausgabe: Erscheint wöchentlich mit einer Gesamtauflage von Stück mit 6 Regionalausgaben, Verbreitungsgebiet Salzburg-Stadt (mit Stadt Anzeiger) Ex., Flachgau , Tennengau , Pinzgau , Pongau , Lungau Chefredaktion: Josef Oberarzbacher. Herausgeber und Medieninhaber: Korrekt Zeitung GmbH, 5020 Salzburg, Rottweg 66, Telefon / , Telefax / , Internet: korrekt Kleinanzeiger Flachgau: Erscheint wöchentlich mit einer Auflage von Stück, Verbreitungsgebiet Flachgau. Chefredaktion: Josef Oberarzbacher. Herausgeber und Medieninhaber: Korrekt Zeitung GmbH, 5020 Salzburg, Rottweg 66, Telefon / , Telefax / , Internet: www. korrekt-center.com korrekt Kleinanzeiger Tennengau: Erscheint wöchentlich mit einer Auflage von Stück, Verbreitungsgebiet Tennengau, Chefredaktion: Josef Oberarzbacher. Herausgeber und Medieninhaber: Korrekt Zeitung GmbH, 5020 Salzburg, Rottweg 66, Telefon / , Telefax / , Internet: www. korrekt-center.com korrekt Kleinanzeiger Pinzgau: Erscheint wöchentlich mit einer Auflage von Stück, Verbreitungsgebiet Pinzgau, Redaktion: Hermann Profunser. Herausgeber und Medieninhaber: Korrekt Zeitung GmbH, 5700 Zell am See, Sportplatzstraße 28, Telefon / , Telefax / , Internet: korrekt Kleinanzeiger Pongau: Erscheint wöchentlich mit einer Auflage von Stück, Verbreitungsgebiet Pongau, Chefredaktion: Josef Oberarzbacher. Herausgeber und Medieninhaber: Korrekt Zeitung GmbH, 5600 St. Johann/Pg., Venediger Straße 9, Telefon /89 39, Telefax /89 40, Internet: korrekt Kleinanzeiger Lungau: Erscheint wöchentlich mit einer Auflage von 7000 Stück, Verbreitungsgebiet Lungau, Chefredaktion: Josef Oberarzbacher. Herausgeber und Medieninhaber: Korrekt Zeitung GmbH, 5582 St. Michael, Kaltbachstraße 439, Telefon / , Telefax / , Internet: Salzburger Fenster (42-mal im Jahr, im gesamten Bundesland, Auflage: Exemplare, davon 13-mal im Jahr Großauflage mit OÖ + Bayern Exemplare. Medieninhaber: Salzburger Fenster, Verlagshaus GmbH & Co. KG; Redaktionsleitung: Dr. Brigitte Gappmair,

5 Salzburg, Bergstraße 10; Redaktion: Tel. (0 66 2) , Telefax ; Anzeigen: (0 66 2) ; Telefax Internet: salzburger monat. Das Magazin von Land und Stadt Salzburg. Hervorgegangen aus der Salzburger Landes-Zeitung Unser Land, der ältesten Zeitung Salzburgs, und dem Magazin der Stadt Salzburg stadt:leben. Verleger: Land Salzburg und Stadt Salzburg vertreten durch das Landespressebüro (LPB) bzw. das Informationszentrum der Landeshauptstadt (Info-Z). Herausgeber: Chefredakteur Dr. Roland Floimair (LPB) und Chefredakteur Johannes Greifeneder (Info-Z). Chefs vom Dienst: Gunter Mayr (LPB) und Mag. Karl Schupfer (Info-Z). Anschriften: LPB: 5010 Salzburg, Chiemseehof, Tel. 0662/ , Fax 0662/ Internet: burg.gv.at, Info-Z: 5024 Salzburg, Schloss Mirabell, Tel. 0662/ , Fax 0662/ Internet: at. Herstellung: Salzburger Druckerei. Anzeigenverkauf und Anzeigenverwaltung: SINZ Werbeagentur, 5020 Salzburg, Reichenhallerstraße 10b, Tel. 0662/ , Fax 0662/ Stadt Anzeiger mit korrekt Kleinanzeiger: Erscheint wöchentlich mit einer Auflage von Stück. Verbreitungsgebiet Salzburg-Stadt. Chefredaktion: Herausgeber und Medieninhaber: Korrekt Zeitung GmbH, 5020 Salzburg, Rottweg 66, Telefon / , Telefax / , Internet: www. korrekt-center.com TOPLINE, Informationen für das Personalmanagement, vierteljährlich; Herausgeber, Verleger: Arbeitsmarktservice Salzburg, Landesgeschäftsstelle (Auflage: 5700 Stück). Redaktion: Dr. Wilfried Beer. Alle: Auerspergstraße 67a, 5020 Salzburg, Tel. (0 66 2) , Fax (0 66 2) , Internet: VOLLMOND. Die unabhängige Lokalzeitung für das Mond-See- Land. Herausgeber: Verlag DOPPELPUNKT, Rupert Lenzenweger, Breinbergstraße 14, 5202 Neumarkt am Wallersee. Tel /75 60, Fax / , ISDN: / , voll EUROPAREGION/BAYERN Berchtesgadener Land Anzeiger, Schachtstraße 4, D Bad Reichenhall, Tel (0) 86 51/981-0, Fax 0049 (0) 86 51/ , Chiemgau Wochenblatt. Anzeigenblatt für den gesamten Landkreis Traunstein. D Traunstein, Schaumburgerstraße 8, Tel. 0049/861/ , Fax 0049/861/ , 19

6 Chiemsee Nachrichten. Anzeigenblatt für die Region rund um den Chiemsee. D Traunstein, Stadtplatz 21, Tel. 0049/861/ , Fax 0049/861/ , Traunsteiner Anzeigenkurier. Anzeigenblatt für den gesamten Landkreis Traunstein. D Traunstein, Marienstraße 12, Tel. 0049/861/ , Fax 0049/861/ , steiner-tagblatt.de Wochenblatt Verlagsgruppe GmbH, Münchener Bundesstraße 69, D Freilassing, Tel (0) 8654/7761, Fax 0049 (0) 8654/ , Innternet: 20

GRATISZEITUNGEN SALZBURG

GRATISZEITUNGEN SALZBURG GRATISZEITUNGEN SALZBURG Anwalt aktuell, das Magazin für erfolgreiche Juristen. 11 x jährlich per Post mit persönlicher Anschrift an über 6.400 Rechtsanwälte in Österreich, Liechtenstein und Oberitalien

Mehr

GRATISZEITUNGEN SALZBURG

GRATISZEITUNGEN SALZBURG GRATISZEITUNGEN SALZBURG Anwalt Aktuell Das Magazin für erfolgreiche Juristen. 9 x jährlich per Post mit persönlicher Anschrift, Gesamtauflage: 30.000 Stk. in Österreich, Liechtenstein, Deutschschweiz,

Mehr

Generalinformation. Pressestellen der Länder

Generalinformation. Pressestellen der Länder Generalinformation Salzburger Medien 2003/2004 Pressestellen der Länder ARGE-ALP Pressestellen Rundfunk Filmstudios Grafiker/innen, Karikaturist(inn)en, Zeichner/innen Gratiszeitungen Info-Z Journalist(inn)en

Mehr

Pressefotografen/innen

Pressefotografen/innen Pressefotografen/innen 2 PRESSESTELLEN DER LÄNDER BUNDESPRESSEDIENST Burgenland: Stabsstelle Öffentlichkeitsarbeit und zentrale Dienste, Mag. Nikolaus Sauer, Europaplatz 1, 7000 Eisenstadt, Tel. 0 26 82/600

Mehr

ordentlicher Haushalt außerordentlicher Haushalt Steuereinnahmen Schulden Ertrags anteile Grundsteuer

ordentlicher Haushalt außerordentlicher Haushalt Steuereinnahmen Schulden Ertrags anteile Grundsteuer Einnahmen, Ausgaben und Schulden der Salzburger Gemeinden im Jahr 2016 Land Salzburg 1.569.155 1.567.258 242.992 252.289 593.739 53.834 214.289 14.831 22.705 538.138 979,7 Bezirk Salzburg (Stadt) 511.920

Mehr

Stadt Salzburg. Die Internet-Zweigstelle der Stadtbibliothek Salzburg finden Sie hier

Stadt Salzburg. Die Internet-Zweigstelle der Stadtbibliothek Salzburg finden Sie hier Stadt Salzburg 50101004 Salzburg Öffentliche Bibliothek Ludothek St.Vitalis Salzburg 50101010 Salzburg Evangelische Gemeindebücherei Salzburg 50101011 Salzburg Öffentliche Bücherei der Pfarre St.Martin

Mehr

Landesfeuerwehrkommando Salzburg

Landesfeuerwehrkommando Salzburg vorläufige Ergebnisliste (Stand: 01.07.2017 16:09) 27. Landesfeuerwehrleistungsbewerb 01.07.2017-01.07.2017 LFKDO Salzburg Bronze ohne Alterspunkte / Eigene 1 FF Neukirchen 1 Neukirchen Abschnitt 3 - Pinzgau

Mehr

Landesfeuerwehrkommando Salzburg

Landesfeuerwehrkommando Salzburg am 02.Juli 2011 in Adnet Ohne Gewähr vorläufige Ergebnisliste (Stand: 02.07.2011 15:49) 24. Landesfeuerwehrleistungsbewerb 02.07.2011-02.07.2011 LFKDO Salzburg Bronze ohne Alterspunkte / Eigene 1 Mariapfarr

Mehr

Terminvereinbarung: zwingend erforderlich, telefonisch oder per

Terminvereinbarung: zwingend erforderlich, telefonisch oder per Öffentliche Bibliotheken Bildungsmedien Salzburg privat Abgabestellen Stadt Salzburg Einrichtung: Salzburg Museum Telefon: 0662 8042-2474 Terminvereinbarung: zwingend erforderlich, erfolgt über die Gratis-Hotline

Mehr

Bettenangebot und Bettenauslastung Sommer 2016

Bettenangebot und Bettenauslastung Sommer 2016 Betten Differenz Differenz Ausl. (LJ) Ausl. (VJ) in % in % in % LAND SALZBURG 200.243 1.322 0,7 32,6 30,9 davon Hotels und ähnliche Betriebe 95.856 540 0,6 44,3 42,2 Ferienwohnung/haus (gewerblich) 24.708

Mehr

Bettenangebot und Bettenauslastung Sommer 2015

Bettenangebot und Bettenauslastung Sommer 2015 Betten Differenz Differenz Ausl. (LJ) Ausl. (VJ) in % in % in % LAND SALZBURG 198.921 1.538 0,8 30,9 30,0 davon Hotels und ähnliche Betriebe 95.316 930 1,0 42,2 41,0 Ferienwohnung/haus (gewerblich) 23.401

Mehr

Bettenangebot und Bettenauslastung Winter 2012/2013

Bettenangebot und Bettenauslastung Winter 2012/2013 Betten Differenz Differenz Ausl. (LJ) Ausl. (VJ) in % in % in % LAND SALZBURG 204.203 2.191 1,1 38,9 38,0 davon Hotels und ähnliche Betriebe 102.097 1.485 1,5 45,3 44,5 Ferienwohnung/haus (gewerblich)

Mehr

Bettenangebot und Bettenauslastung Winter 2015/2016

Bettenangebot und Bettenauslastung Winter 2015/2016 Betten Differenz Differenz Ausl. (LJ) Ausl. (VJ) in % in % in % LAND SALZBURG 210.454 2.738 1,3 39,2 38,0 davon Hotels und ähnliche Betriebe 103.183 450 0,4 45,3 44,1 Ferienwohnung/haus (gewerblich) 26.457

Mehr

Q:\2003\GESETZ-BEARBEITEN-AKTUELL\B-Delegierungsverordnung neu\b-delegierungsverordnung neu 2017.docx \ :38:00.

Q:\2003\GESETZ-BEARBEITEN-AKTUELL\B-Delegierungsverordnung neu\b-delegierungsverordnung neu 2017.docx \ :38:00. Q:\2003\GESETZ-BEARBEITEN-AKTUELL\B-Delegierungsverordnung neu\b-delegierungsverordnung neu 2017.docx \ 13.12.2017 11:38:00 1 von 6 E n t wurf Verordnung der Salzburger Landesregierung vom.., mit der die

Mehr

SALZBURGS BEZIRKE IN ZAHLEN. Daten zu Wirtschaft und Bevölkerung. Tennengau

SALZBURGS BEZIRKE IN ZAHLEN. Daten zu Wirtschaft und Bevölkerung. Tennengau SALZBURGS BEZIRKE IN ZAHLEN Daten zu Wirtschaft und Bevölkerung Tennengau September 2014 Daten zu Wirtschaft und Bevölkerung Tennengau Wirtschaftskammer Salzburg September 2014 Inhalt I. Bezirksübersichten

Mehr

Aktuelle Krampusläufe in Salzburg

Aktuelle Krampusläufe in Salzburg Aktuelle Krampusläufe in Salzburg 19.11.16 18.00 Uhr, Krampuslauf in Faistenau / Ortsteil Tiefbrunnau 5324 Faistenau 20.11.16 15.00 Uhr, Krampuslauf in Henndorf am Wallersee (Start 17.00) 5302 Henndorf

Mehr

Ergebnisliste. 25. Landesfeuerwehrleistungsbewerb in Flachau Parallelbewerb

Ergebnisliste. 25. Landesfeuerwehrleistungsbewerb in Flachau Parallelbewerb 2 Parallelbewerb 1 58 Neukirchen 500 31,52 0 0,00 0 468,48 2 117 Pilsbach 500 35,53 5 0,00 0 459,47 3 100 Pollham 500 41,23 5 0,00 0 453,77 4 103 Steinhaus 500 35,03 20 0,00 0 444,97 5 66 Saalfelden LZ

Mehr

Grenzenlos lesen. Österreich liest Netzwerk Bibliothek. Treffpunkt Bibliothek

Grenzenlos lesen. Österreich liest Netzwerk Bibliothek. Treffpunkt Bibliothek Grenzenlos lesen Österreich liest Katie Harris Information hat viele Gesichter In Öffentlichen Bibliotheken sind Bücher das ganze Jahr über am Zug. Sie pendeln zwischen den Regalen und den Lieblingsplätzen

Mehr

ZAHL (Bitte im Antwortschreiben anführen) DATUM SEBASTIAN-STIEF-GASSE 2 BETREFF FAX +43 662 8042 3200

ZAHL (Bitte im Antwortschreiben anführen) DATUM SEBASTIAN-STIEF-GASSE 2 BETREFF FAX +43 662 8042 3200 An alle Gemeinden im Land Salzburg F ü r u n s e r L a n d! WAHLEN UND SICHERHEIT ZAHL (Bitte im Antwortschreiben anführen) DATUM SEBASTIAN-STIEF-GASSE 2 20032-S/5301/46-2012 07.11.2012 POSTFACH 527, 5010

Mehr

Beantwortung der Anfrage

Beantwortung der Anfrage Nr. 70-BEA der Beilagen zum stenographischen Protokoll des Salzburger Landtages (5. Session der 15. Gesetzgebungsperiode) Beantwortung der Anfrage der Abg. Mag. Mete BA MA und Klubvorsitzenden Steidl an

Mehr

Kostenlose Erstberatung für Jungunternehmer

Kostenlose Erstberatung für Jungunternehmer Kostenlose Erstberatung für Jungunternehmer Nachstehende Steuerberatungskanzleien führen kostenlose Erstberatungen für Jungunternehmer durch. Bitte wählen Sie selbst und vereinbaren Sie einen Termin mit

Mehr

Herzlich willkommen beim Salzburger Verlagshaus WIR MACHEN ZEITUNG! MEDIADATEN 2016

Herzlich willkommen beim Salzburger Verlagshaus WIR MACHEN ZEITUNG! MEDIADATEN 2016 Herzlich willkommen beim Salzburger Verlagshaus WIR MACHEN ZEITUNG! MEDIADATEN 2016 Anzeigentarif SVH Nr. 1 gültig ab 1. Mai 2016 Das Verbreitungsgebiet Etwas über uns Was ist das Salzburger Verlagshaus?

Mehr

EINIGE LANDESVERBANDSFUNKTIONÄRE

EINIGE LANDESVERBANDSFUNKTIONÄRE Bezirksobmann Bader Christoph 0664/31 22 045 Siedlungsstrasse 286 bader.evg@gmail.com bezirknord@gmx.at EINIGE LANDESVERBANDSFUNKTIONÄRE Sommer 2017 LANDESPRÄSIDENT VIZEPRÄSIDENT PINZGAUERISCH VIZEPRÄSIDENT

Mehr

Übernachtungen Sommer 2015

Übernachtungen Sommer 2015 Anteil in % Übernachtungen Differenz Diff. in % Inländer Ausländer LAND SALZBUR 11.824.844 435.510 3,8 24,3 75,7 davon Hotels und ähnliche Betriebe 7.400.312 181.652 2,5 22,8 77,2 Ferienwohnung/haus (gewerblich)

Mehr

Übernachtungen Winter 2015/2016

Übernachtungen Winter 2015/2016 Anteil in % Übernachtungen Differenz Diff. in % Inländer Ausländer LAND SALZBUR 15.115.843 725.401 5,0 21,1 78,9 davon Hotels und ähnliche Betriebe 8.514.109 320.696 3,9 21,8 78,2 Ferienwohnung/haus (gewerblich)

Mehr

Übernachtungen Winter 2014/2015

Übernachtungen Winter 2014/2015 Anteil in % Übernachtungen Differenz Diff. in % Inländer Ausländer LAND SALZBUR 14.390.442 264.876 1,9 21,6 78,4 davon Hotels und ähnliche Betriebe 8.193.413 91.228 1,1 22,3 77,7 Ferienwohnung/haus (gewerblich)

Mehr

Übernachtungen Sommer 2016

Übernachtungen Sommer 2016 Anteil in % Übernachtungen Differenz Diff. in % Inländer Ausländer LAND SALZBUR 12.576.257 751.413 6,4 24,5 75,5 davon Hotels und ähnliche Betriebe 7.805.733 405.421 5,5 23,6 76,4 Ferienwohnung/haus (gewerblich)

Mehr

Übernachtungen Dezember 2015

Übernachtungen Dezember 2015 Anteil in % Übernachtungen Differenz Diff. in % Inländer Ausländer LAND SALZBUR 2.237.625-90.025-3,9 19,3 80,7 davon Hotels und ähnliche Betriebe 1.328.326-59.188-4,3 21,4 78,6 Ferienwohnung/haus (gewerblich)

Mehr

Übernachtungen Sommer 2016 kumuliert bis August 2016

Übernachtungen Sommer 2016 kumuliert bis August 2016 Anteil in % Übernachtungen Differenz Diff. in % Inländer Ausländer LAND SALZBUR 9.690.044 515.261 5,6 23,6 76,4 davon Hotels und ähnliche Betriebe 5.765.492 255.002 4,6 22,6 77,4 Ferienwohnung/haus (gewerblich)

Mehr

Der Februar 2018 im Überblick

Der Februar 2018 im Überblick Der Februar 218 im Überblick Tausend 1. 9 8 7 6 5 4 3 2 1 Tausend,12,1,8,6,4,2 213 214 215 216 218 5. Tausend 4.5 4. 3.5 3. 2.5 2. 1.5 1. 5 213 214 215 216 218 Inland Deutschland sonst. Ausland Ø 213-17

Mehr

Übernachtungen Sommer 2016 kumuliert bis Juli 2016

Übernachtungen Sommer 2016 kumuliert bis Juli 2016 Anteil in % Übernachtungen Differenz Diff. in % Inländer Ausländer LAND SALZBUR 5.939.617 337.647 6,0 25,4 74,6 davon Hotels und ähnliche Betriebe 3.640.093 171.866 5,0 23,3 76,7 Ferienwohnung/haus (gewerblich)

Mehr

Übernachtungen Winter 2016/2017 kumuliert bis Jänner 2017

Übernachtungen Winter 2016/2017 kumuliert bis Jänner 2017 Anteil in % Übernachtungen Differenz Diff. in % Inländer Ausländer LAND SALZBUR 6.166.341-71.509-1,1 22,0 78,0 davon Hotels und ähnliche Betriebe 3.633.024 1.020 0,0 23,6 76,4 Ferienwohnung/haus (gewerblich)

Mehr

Übernachtungen Winter 2016/2017

Übernachtungen Winter 2016/2017 nteil in % Übernachtungen Differenz Diff. in % Inländer usländer LND SLZBURG 15.062.892-52.951-0,4 21,7 78,3 davon Hotels und ähnliche Betriebe 8.546.911 32.802 0,4 22,6 77,4 Ferienwohnung/haus (gewerblich)

Mehr

Übernachtungen Juni 2017

Übernachtungen Juni 2017 nteil in % Übernachtungen Differenz Diff. in % Inländer usländer LND SLZBURG 1.869.145 357.424 23,6 25,7 74,3 davon Hotels und ähnliche Betriebe 1.233.106 213.762 21,0 23,4 76,6 Ferienwohnung/haus (gewerblich)

Mehr

Übernachtungen September 2017

Übernachtungen September 2017 nteil in % Übernachtungen Differenz Diff. in % Inländer usländer LND SLZBURG 1.804.560-6.130-0,3 25,9 74,1 davon Hotels und ähnliche Betriebe 1.260.808 9.601 0,8 24,3 75,7 Ferienwohnung/haus (gewerblich)

Mehr

Übernachtungen Sommer 2017

Übernachtungen Sommer 2017 nteil in % Übernachtungen Differenz Diff. in % Inländer usländer LND SLZBURG 12.995.884 419.627 3,3 24,0 76,0 davon Hotels und ähnliche Betriebe 7.985.867 180.134 2,3 23,0 77,0 Ferienwohnung/haus (gewerblich)

Mehr

Übernachtungen Sommer 2017 kumuliert bis September 2017

Übernachtungen Sommer 2017 kumuliert bis September 2017 nteil in % Übernachtungen Differenz Diff. in % Inländer usländer LND SLZBURG 11.859.983 359.249 3,1 23,3 76,7 davon Hotels und ähnliche Betriebe 7.163.480 146.781 2,1 22,5 77,5 Ferienwohnung/haus (gewerblich)

Mehr

Übernachtungen Winter 2017/2018 kumuliert bis Dezember 2017

Übernachtungen Winter 2017/2018 kumuliert bis Dezember 2017 nteil in % Übernachtungen Differenz Diff. in % Inländer usländer LND SLZBURG 2.853.922 250.734 9,6 26,7 73,3 davon Hotels und ähnliche Betriebe 1.817.121 139.447 8,3 28,3 71,7 Ferienwohnung/haus (gewerblich)

Mehr

U-9 - Vorrunde 1 SPIELPLAN. Termin: Samstag, 9. Dezember Zeit: Spielort: Teilnehmer: Uhr Uhr

U-9 - Vorrunde 1 SPIELPLAN. Termin: Samstag, 9. Dezember Zeit: Spielort: Teilnehmer: Uhr Uhr U-9 - Vorrunde 1 Termin: Samstag, 9. Dezember 2017 Sporthalle Mittersill Mittersill, FC Pinzgau, Bruck, Mühlbach/Pzg., Zell am See, Schwarzach (01) 13:30 FC Pinzgau Saalfelden - SC Mühlbach/Pzg. 0:0 (02)

Mehr

U-9 - Vorrunde 1 SPIELPLAN. Termin: Samstag, 5. Dezember Zeit: Spielort: Uhr Uhr

U-9 - Vorrunde 1 SPIELPLAN. Termin: Samstag, 5. Dezember Zeit: Spielort: Uhr Uhr U-9 - Vorrunde 1 Termin: Samstag, 5. Dezember 2015 13.00 Uhr 16.30 Uhr ULSZ Rif Teilnehmer: Anif, Bergheim, Elsbethen, Wals-Grünau, Adnet, ÖTSU Hallein (01) 13:00 FC Bergheim - SV Wals-Grünau 0:1 (02)

Mehr

Vorläufige Daten: Übernachtungen August 2017

Vorläufige Daten: Übernachtungen August 2017 Vorläufige Daten: Übernachtungen ugust 2017 nteil in % Übernachtungen Differenz Diff. in % Inländer usländer LND SLZBURG 3.747.513 7.875 0,2 20,1 79,9 davon Hotels und ähnliche Betriebe 2.105.979-13.708-0,6

Mehr

Vorläufige Daten: Übernachtungen November 2017

Vorläufige Daten: Übernachtungen November 2017 nteil in % Übernachtungen Differenz Diff. in % Inländer usländer LND SLZBURG 611.035 32.785 5,7 45,3 54,7 davon Hotels und ähnliche Betriebe 444.003 20.370 4,8 43,1 56,9 Ferienwohnung/haus (gewerblich)

Mehr

Beantwortung der Anfrage

Beantwortung der Anfrage Nr. 740 der Beilagen zum stenographischen Protokoll des Salzburger Landtages (3. Session der 15. Gesetzgebungsperiode) Beantwortung der Anfrage der Abg. Klubobmann Dr. Schnell, Blattl, Essl, Rothenwänder

Mehr

U-14 - Vorrunde 1 SPIELPLAN. Termin: Sonntag, 8. Jänner Zeit: Spielort: Teilnehmer: Uhr Uhr

U-14 - Vorrunde 1 SPIELPLAN. Termin: Sonntag, 8. Jänner Zeit: Spielort: Teilnehmer: Uhr Uhr U-14 - Vorrunde 1 Termin: Sonntag, 8. Jänner 2017 13.30 Uhr 17.30 Uhr ULSZ Rif Red Bull Salzburg, Bürmoos, Anif, SG Oberalm/Puch, SG Hof/Faistenau, Seekirchen (01) 13:30 SV Bürmoos - SG Oberalm/Puch :

Mehr

NACHWUCHS-MEISTERSCHAFTEN 2017/2018 KLASSENEINTEILUNG

NACHWUCHS-MEISTERSCHAFTEN 2017/2018 KLASSENEINTEILUNG NACHWUCHS-MEISTERSCHAFTEN 2017/2018 KLASSENEINTEILUNG Die Vereine werden höflich ersucht, ihre Mannschaftsmeldungen auf Vollständigkeit zu überprüfen und ev. Zurückziehungen bis spätestens Freitag, 14.

Mehr

Feuerwehren und Löschzüge in Salzburg

Feuerwehren und Löschzüge in Salzburg Feuerwehren und Löschzüge in Salzburg FF Anthering FLA 1 FF Bergheim FLA 1 LZ Lengfelden FLA 1 LZ Muntigl FLA 1 LZ Voggenberg FLA 1 FF Bürmoos FLA 1 FF Michaelbeuern FLA 1 FF Elixhausen FLA 1 FF Göming

Mehr

Wohnungsbedarf Land Salzburg & Teilräume

Wohnungsbedarf Land Salzburg & Teilräume Wohnungsbedarf Land Salzburg & Teilräume 31.3.2016 0/03 Landesstatistik Mag. Dr. Sigrid Panisch Komponenten des Wohnungsbedarfs Bevölkerungsentwicklung Entwicklung der Anzahl der Haushalte Strukturentwicklung

Mehr

Schulsportgütesiegel Salzburg

Schulsportgütesiegel Salzburg Schulname Adresse GSB Jahr Volksschule Reitdorf, 5542 Flachau Gold 2016 Volksschule Pfarrwerfen 119, 5452 Pfarrwerfen Gold 2016 Neue Sportmittelschule Lasabergweg 2, 5580 Tamsweg Gold 2016 Nordische Schimittelschule

Mehr

Ulrike Marinoff. Die Österreichische Medienlandschaft mit Schwerpunkt Wien

Ulrike Marinoff. Die Österreichische Medienlandschaft mit Schwerpunkt Wien Ulrike Marinoff Presse- und Informationsdienst der Stadt Wien (PID) Bakk 2 SE Urban Public Communication Die Österreichische Medienlandschaft mit Schwerpunkt Wien Teil I 29. November Folie 1 Was ist das

Mehr

Vorlage der Landesregierung

Vorlage der Landesregierung Nr 75 der Beilagen zum stenographischen Protokoll des Salzburger Landtages (1. Session der 14. Gesetzgebungsperiode) Vorlage der Landesregierung Gesetz vom..., mit dem das Salzburger Rettungsgesetz geändert

Mehr

Entwurf. Gesetz. vom..., mit dem das Salzburger Gemeindesanitätsgesetz 1967 geändert wird. Artikel I

Entwurf. Gesetz. vom..., mit dem das Salzburger Gemeindesanitätsgesetz 1967 geändert wird. Artikel I Entwurf Gesetz vom..., mit dem das Salzburger Gemeindesanitätsgesetz 1967 geändert wird Der Salzburger Landtag hat beschlossen: Artikel I Das Salzburger Gemeindesanitätsgesetz 1967, LGBl 11, zuletzt geändert

Mehr

Factsheet Wirtschaftsstruktur Region Tennengau

Factsheet Wirtschaftsstruktur Region Tennengau Factsheet Wirtschaftsstruktur Region Tennengau Regionalprofil Tennengau _Im Jahr 2010 gab es im Tennengau insgesamt 16.513 unselbständig Beschäftigte. _Im Zeitraum 2004-2009 weisen jene Branchen mit den

Mehr

Ergebnisliste. 22. Landesfeuerwehrleistungsbewerb in Uttendorf FLA Bronze Klasse A

Ergebnisliste. 22. Landesfeuerwehrleistungsbewerb in Uttendorf FLA Bronze Klasse A 2 FLA Bronze Klasse A 1 6 Neukirchen/Grv. 2 500 37,0 0 52,45 0 410,55 2 45 Mariapfarr 1 500 39,4 0 53,09 0 407,51 3 46 Henndorf 500 39,2 0 55,52 0 405,28 4 233 Seeham 2 500 46,2 0 53,09 0 400,71 5 47 Stadt-Salzburg

Mehr

Das Tourismusjahr 2015/2016 in Zahlen

Das Tourismusjahr 2015/2016 in Zahlen Das Tourismusjahr 2015/2016 in Zahlen Das Tourismusjahr 2015/16 in Zahlen Dr. Gernot Filipp (Hrsg.) AMT DER SALZBURGER LANDESREGIERUNG Landesamtsdirektion Referat 0/03: Landesstatistik Impressum Medieninhaber:

Mehr

Media-Analyse 2013. Methoden-Information. Verein Arbeitsgemeinschaft Media-Analysen

Media-Analyse 2013. Methoden-Information. Verein Arbeitsgemeinschaft Media-Analysen Media-Analyse 2013 Methoden-Information Organisation: Verein Arbeitsgemeinschaft Media-Analysen Institute: GfK Austria GmbH Das Österreichische Gallup-Institut, Dr. Karmasin GmbH IFES - Institut für empirische

Mehr

ORTHOPÄDIE / RHEUMATOLOGIE

ORTHOPÄDIE / RHEUMATOLOGIE B 1 ARZT & WIRTSCHAFT GYNÄKOLOGIE, AUSGABE 1, FEBRUAR /2013 Revier wildern auch einzeln! LÖFFLER ON LINE kann ich statt EBM 01740 der Prüfer zweimal klingelt! Sie es richtig an! So fassen Sie s rechtssicher

Mehr

Anhang C: Wahlwerbenden Gruppen bei den Gemeindevertretungswahlen 2014 Gemeinde Kurztext Langtext/Bezeichnung

Anhang C: Wahlwerbenden Gruppen bei den Gemeindevertretungswahlen 2014 Gemeinde Kurztext Langtext/Bezeichnung Anhang C: Wahlwerbenden Gruppen bei den Gemeindevertretungswahlen 2014 Gemeinde Kurztext Langtext/Bezeichnung Salzburg (Stadt) ÖVP Die Stadtpartei - ÖVP - Liste Dr. Heinz Schaden GRÜNE Bürgerliste - DIE

Mehr

Kurzzeitpflege. Buchung Finanzierung Adressen

Kurzzeitpflege. Buchung Finanzierung Adressen Kurzzeitpflege Buchung Finanzierung Adressen 1 Entlastung für Angehörige Wer rund um die Uhr zu Hause pflegt und betreut, verdient Respekt und Anerkennung. Aber auch die Möglichkeit einer Entlastung. Auszeiten

Mehr

Beantwortung der Anfrage

Beantwortung der Anfrage Nr. 2-BEA der Beilagen zum stenographischen Protokoll des Salzburger Landtages (5. Session der 15. Gesetzgebungsperiode) Beantwortung der Anfrage der Abg. Klubvorsitzenden Steidl und Mag. Schmidlechner

Mehr

Erläuterungen. Seite 1

Erläuterungen. Seite 1 Erläuterungen Das Tourismusjahr Wintersaison: 1. November bis 30. April Sommersaison: 1. Mai bis 31. Oktober Tourismusjahr: 1. November bis 31. Oktober Unterkünfte Die Tourismusstatistik unterscheidet

Mehr

Beantwortung der Anfrage

Beantwortung der Anfrage Nr 443 der Beilagen zum stenographischen Protokoll des Salzburger Landtages (3. Session der 14. Gesetzgebungsperiode) Beantwortung der Anfrage der Abg. Schwaighofer und Dr. Rössler an Landesrätin Scharer

Mehr

29,28 (1 Lj.) 39,36 (3. Lj.) 57,60 34,80 k.a. 15. 47,-- 26,-- 36,-- tatsächlicher Zeitaufwand Pauschale: 14,-- ja

29,28 (1 Lj.) 39,36 (3. Lj.) 57,60 34,80 k.a. 15. 47,-- 26,-- 36,-- tatsächlicher Zeitaufwand Pauschale: 14,-- ja Salzburg Stadt Bergmann Alfred Lieferinger Hauptstraße 124 Elektrotechnik Ing. Augeneder KG Linzer Bundesstraße 32 5023 Salzburg Elektotechnik Bretl Moosstraße 137I Elektro DAKO Dallinger&Co GmbH Hans-Webersdorfer-Straße

Mehr

2. Landesstruktur Salzburger Zentralraum (13) Zum Salzburger Zentralraum gehören folgende Gemeinden:

2. Landesstruktur Salzburger Zentralraum (13) Zum Salzburger Zentralraum gehören folgende Gemeinden: 2. Landesstruktur 2.1. Siedlungs- und Wirtschaftsstruktur (12) Das Land Salzburg lässt sich in zwei großräumige Funktionsbereiche gliedern, die als Salzburger Zentralraum und als Ländlicher Raum bezeichnet

Mehr

Tourenerlebnisse. Motorrad - Cabrio - Oldtimer

Tourenerlebnisse. Motorrad - Cabrio - Oldtimer Tourenerlebnisse Motorrad - Cabrio - Oldtimer Tourenvorschläge Tour 1 ca. 320 km S. 3 Mozartstadt Salzburg erleben Tour 2 ca. 370 km S. 4 Ausflug zu den Krimmler Wasserfällen Tour 3 ca. 290 km S. 5 Nocky

Mehr

Mediadaten. Urologie. ORANGE wirkt. Garantiert! Sagen Sie, wie s besser geht! Sagen Sie, wie s besser geht! In drei Schritten zum Praxisprofil S.

Mediadaten. Urologie. ORANGE wirkt. Garantiert! Sagen Sie, wie s besser geht! Sagen Sie, wie s besser geht! In drei Schritten zum Praxisprofil S. Mediadaten B 1 ARZT & WIRTSCHAFT GYNÄKOLOGIE, AUSGABE 1, FEBRUAR / 2013 Revier wildern In BAGs auch einzeln! LÖFFLER ON LINE kann ich statt EBM 01740 der Prüfer zweimal klingelt! Sie es richtig an! So

Mehr

4 Leidl Robert 1958 Selbständig 5020 Salzburg. 9 Mag. Marx Alexandra 1971 Landesgeschäftsführerin 5412 Puch

4 Leidl Robert 1958 Selbständig 5020 Salzburg. 9 Mag. Marx Alexandra 1971 Landesgeschäftsführerin 5412 Puch Wahlbezirk 1- Hallein 1 Schörghofer Markus 1973 Versicherungsmakler 5400 Hallein 2 Walch Helga 1975 Pensionistin 5412 Puch/Hallein 3 Obermoser Karl 1961 Tischlermeister 5523 Annaberg-Lungötz 4 Ruedl Nadina

Mehr

Termin Ort Veranstaltung Meldeschl. R/LK AK's Nenng. Verantwortlich Platzanlage. LK HAK E Mobil DAK D HAK E HAK D

Termin Ort Veranstaltung Meldeschl. R/LK AK's Nenng. Verantwortlich Platzanlage. LK HAK E Mobil DAK D HAK E HAK D Termin Ort Veranstaltung Meldeschl. / AK's Nenng. Verantwortlich Platzanlage 01.07. - 30.09. Zell am See Clubmeisterschaften TC Zell am See 31.07. Mobil 069910088251 ene.haid@sol.at TC Zell am See Karl

Mehr

Gebührenordnung SFV. 1. Spielleitungsgebühren

Gebührenordnung SFV. 1. Spielleitungsgebühren Gebührenordnung SFV 1. Spielleitungsgebühren a) Meisterschaftsspiele Schiri SR-Ass. Regionalliga (verbandsintern) 75,-- 38,-- Salzburger Liga 50,-- 25,-- 1. Landesliga 43,-- 22,-- 2. Landesliga, 1. Klasse,

Mehr

Beantwortung der Anfrage

Beantwortung der Anfrage Nr. 331 der Beilagen zum stenographischen Protokoll des Salzburger Landtages (3. Session der 15. Gesetzgebungsperiode) Beantwortung der Anfrage der Abg. Klubobfrau Mag. a Rogatsch, Mag. Scharfetter und

Mehr

Tätigkeitsbericht 2014

Tätigkeitsbericht 2014 Tätigkeitsbericht 2014 2 Inhalt Foto: Brad Pict - Fotolia.com Foto: Apothekerkammer Salzburg/Rainbow33 - Fotolia.com Statistische Einblicke Geschäftsführung Örtliche Bildungswerke Öffentlichkeitsarbeit

Mehr

Presseverteiler Stand Mai 2015

Presseverteiler Stand Mai 2015 Presseverteiler Stand Mai 2015 Stadt Oldenburg Stadt Oldenburg Peterstraße 28-34 0441 9988-01 0441 9988-2109 red.oldenburg@nordwest-zeitung.de Stadt + Rat- und Tat-Seite: 0441 9988-2100 Gesundheitsseite

Mehr

VERLAGE, DRUCKEREIEN SALZBURG

VERLAGE, DRUCKEREIEN SALZBURG VERLAGE, DRUCKEREIEN SALZBURG APS all print services GmbH, 5020 Salzburg, Erzherzog-Eugen-Straße 6, E-Mail: druck@aps.jet2web.at, Tel. 0 66 2/87 05 06, Telefax 0 66 2/87 05 06-66, www.aps-gmbh.at, FN 218966i,

Mehr

V e r t e i l u n g s o r d n u n g a) Dr. Helge Oberhuber, öffentl. Notar, Golling f.d. Gemeinden

V e r t e i l u n g s o r d n u n g a) Dr. Helge Oberhuber, öffentl. Notar, Golling f.d. Gemeinden LANDESGERICHT SALZBURG DER PRÄSIDENT Jv 3283/16i-13.1-6 (Bitte in allen Eingaben anführen) Rudolfsplatz 2 5010 Salzburg Tel.: +43 57 60121 Fax: +43 57 60121 31188 Gemäß 5 des Gerichtskommissärsgesetzes

Mehr

Erlass zur Einbringung von Schneeräumgut in Gewässer

Erlass zur Einbringung von Schneeräumgut in Gewässer F ü r u n s e r L a n d! LEBENSGRUNDLAGEN UND ENERGIE RECHTSDIENST ZAHL (Bitte im Antwortschreiben anführen) DATUM FANNY-V.-LEHNERT-STRASSE 1 20401-1/42509/80-2013 20401-1/94/1888-2013 16.09.2013 POSTFACH

Mehr

AK Salzburg Skiservice/Skiverleih Saison 2012/2013. Salzburg

AK Salzburg Skiservice/Skiverleih Saison 2012/2013. Salzburg AK Salzburg / Saison 2012/2013 Salzburg; Flachgau; Tennengau (14 Betriebe) Pongau (44 Betriebe) Lungau (5 Betriebe) Pinzgau (28 Betriebe) SKISERVICE Hervis EKZ Forum Salzburg Hervis Europark Salzburg Eybl

Mehr

Gebührenordnung SFV. 1. Spielleitungsgebühren

Gebührenordnung SFV. 1. Spielleitungsgebühren Gebührenordnung SFV 1. Spielleitungsgebühren a) Meisterschaftsspiele Schiri SR-Ass. Regionalliga (verbandsintern) 75,-- 38,-- Salzburger Liga 50,-- 25,-- 1. Landesliga 43,-- 22,-- 2. Landesliga, 1. Klasse,

Mehr

Beantwortung der Anfrage

Beantwortung der Anfrage Nr 246 der Beilagen zum stenographischen Protokoll des Salzburger Landtages (4. Session der 14. Gesetzgebungsperiode) Beantwortung der Anfrage der Abg. Riezler und Dr. Solarz an Landesrätin Dr. Widmann

Mehr

Betreutes Wohnen Hof

Betreutes Wohnen Hof Hof Unabhängig im Alter WOHNEN mit SICHERHEIT und SERVICE HILFSWERK Mag. (FH) Manfred Feichtenschlager Leitung Fachabteilung Soziale Arbeit Mag. Claudia Petschl Leitung Familien- und Sozialzentren Flachgau

Mehr

Kommunikation und Sprache(n)

Kommunikation und Sprache(n) Kommunikation und Sprache(n) 1 Kommunikation und Sprache: Grundbegriffe 6 2 Sprachgeschichte 12 Auf einen Blick: Kommunikation und Sprache(n) 23 Rhetorik 1 Geschichte der Rhetorik 26 2 Rhetorische Stilmittel

Mehr

Beantwortung der Anfrage

Beantwortung der Anfrage Nr 450 der Beilagen zum stenographischen Protokoll des Salzburger Landtages (4. Session der 13. Gesetzgebungsperiode) Beantwortung der Anfrage der Abg. DI Hartl, Mag. Eisl und Mosler Törnström an Herrn

Mehr

WILLKOMMEN IN DER ZUKUNFT

WILLKOMMEN IN DER ZUKUNFT WILLKOMMEN IN DER ZUKUNFT Die Zeiten wandeln sich. Wer wüsste das besser als unser Medienhaus, das tagtäglich Aktuelles aus der Region und aller Welt publiziert? Dem Fortschritt verpflichtet, haben wir

Mehr

AFP-Düsseldorf Chef vom Dienst Richard Heister 40476 Düsseldorf Ulmenstr. 23 Münsterstr. 304 AMC Versicherungen.de Redaktion Stefan Raake Düsseldorf

AFP-Düsseldorf Chef vom Dienst Richard Heister 40476 Düsseldorf Ulmenstr. 23 Münsterstr. 304 AMC Versicherungen.de Redaktion Stefan Raake Düsseldorf AFP-Düsseldorf Chef vom Dienst Richard Heister 40476 Düsseldorf Ulmenstr. 23 Münsterstr. 304 AMC Versicherungen.de Redaktion Stefan Raake Düsseldorf ANTENNE DÜSSELDORF Lokalradio DüsseldorfBetriebsgesellsch

Mehr

Bundespräsidentenwahl 2016

Bundespräsidentenwahl 2016 Landesstatistik Bundespräsidentenwahl 2016 Erster Wahlgang Bundespräsidentenwahl 2016 Erster Wahlgang Dr. Gernot Filipp (Hrsg.) AMT DER SALZBURGER LANDESREGIERUNG Landesamtsdirektion Referat 0/03: Landesstatistik

Mehr

BETREUUNG & PFLEGE. Kurzzeitpflege. Buchung Finanzierung Adressen

BETREUUNG & PFLEGE. Kurzzeitpflege. Buchung Finanzierung Adressen BETREUUNG & PFLEGE Kurzzeitpflege Buchung Finanzierung Adressen 2 3 Sie haben eine Auszeit verdient! Vorinformation Sinn und Zweck Pflegen oder betreuen Sie einen Angehörigen, einen für Sie lieben Menschen?

Mehr

Hauptschule oder AHS? Entscheidung mit zehn: Wie geht s weiter? INFORMATIONEN FÜR ELTERN & KINDER

Hauptschule oder AHS? Entscheidung mit zehn: Wie geht s weiter? INFORMATIONEN FÜR ELTERN & KINDER V O L K S S C H U L E Hauptschule oder AHS? Entscheidung mit zehn: Wie geht s weiter? INFORMATIONEN FÜR ELTERN & KINDER Hauptschule Das Bildungsziel der Hauptschule ist es, in einem vierjährigen Bildungsgang

Mehr

16 Seiten, vierfarbig Auflage: 116.000 Exemplare Format: DIN A 4 Erscheinung: 4x/Jahr

16 Seiten, vierfarbig Auflage: 116.000 Exemplare Format: DIN A 4 Erscheinung: 4x/Jahr Neben der Gelegenheit, in der lokalen und regionalen Presse für Ihre Veranstaltung zu werben, bieten wir Ihnen noch zahlreiche andere Möglichkeiten, auf Ihren Event aufmerksam zu machen. Mit Ihrer Veranstaltung

Mehr

Ermächtigte Ausbildungsstätten

Ermächtigte Ausbildungsstätten Ermächtigte Ausbildungsstätten für die Weiterbildung von Berufskraftfahrern im Bundesland Salzburg ABI Teak Concept HandelsgmbH Telefon: 0699 / 1708 708 0 E-Mail: office@berufskraftfahrer-abi.at Hotel

Mehr

Werbeleistungen für Veranstaltungen

Werbeleistungen für Veranstaltungen Werbeleistungen für Veranstaltungen Kulturamt Ansprechpartner Saskia Leone Telefon 07351 51-737 Telefax 07351 51-525 S.Leone@Biberach-Riss.de Zentrale 07351/51-0 www.biberach-riss.de Folgende Werbeleistungen

Mehr

3112/AB XXII. GP. Dieser Text ist elektronisch textinterpretiert. Abweichungen vom Original sind möglich.

3112/AB XXII. GP. Dieser Text ist elektronisch textinterpretiert. Abweichungen vom Original sind möglich. 3112/AB XXII. GP - Anfragebeantwortung 1 von 8 3112/AB XXII. GP Eingelangt am 09.08.2005 Bundeskanzler Anfragebeantwortung Die Abgeordneten zum Nationalrat Keck, Kolleginnen und Kollegen haben am 9. Juni

Mehr

Hofmark 9, 5602 Hofmark

Hofmark 9, 5602 Hofmark 1 von 6 27.04.2011 17:56 Route nach Hofmark 9, 5602 Hofmark 242 km ca. 4 Stunden, 7 Minuten AMS-Bikertour 2011 Hofmark 9, 5602 Hofmark 1. Von Hofmark nach Südwesten Richtung L214 starten 110 m weiter gesamt

Mehr

aktuelle BAUVORHABEN SALZBURG STADT FLACHGAU TENNENGAU PONGAU PINZGAU LUNGAU

aktuelle BAUVORHABEN SALZBURG STADT FLACHGAU TENNENGAU PONGAU PINZGAU LUNGAU aktuelle BAUVORHABEN SALZBURG STADT FLACHGAU TENNENGAU PONGAU PINZGAU LUNGAU Lehen Guggenthal-Künberg Salzburg-Aigen Eichetsiedlung Eichet Anif Bramberg am Wildkogel Mittersill U Krimml Medieninhaber:

Mehr

LAND SALZBURG. A; SALZBURGER LAN DTAG Salzburg. i, Josef Auswegcr, Franz Illig. T

LAND SALZBURG. A; SALZBURGER LAN DTAG Salzburg. i, Josef Auswegcr, Franz Illig. T PRKSIDENT: Franz H cl l. LAND SALZBURG A; SALZBURGER LAN DTAG Salzburg. i, STELLVERTRETER DES PRKSIDENTEN: Josef Auswegcr, Franz Illig. T I MITGLIEDER: A u s w c g e (Josef, Salzburg, UVP., B r u n n a

Mehr

Das Bundesland Salzburg ein Quiz

Das Bundesland Salzburg ein Quiz Teil 1 Arbeitsblatt Nr. 1 Das Bundesland Salzburg ein Quiz Nimm eine Salzburg-Karte zu Hilfe! 1. Suche in der Legende das Symbol für Höhlen und zeichne es in dieses Kästchen! 2. Welche Farbe hat die Karte,

Mehr

2025: Hurra, wir werden älter! Seriöse Planungen für den Bedarf an Plätzen in

2025: Hurra, wir werden älter! Seriöse Planungen für den Bedarf an Plätzen in 2025: Hurra, wir werden älter! Seriöse Planungen für den Bedarf an Plätzen in SeniorInnen-Wohnhäusern liegen vor. 11.587 Salzburgerinnen und Salzburger waren im Jahr 2013 über 85 Jahre alt. Im Jahr 2025

Mehr

Pflege in Bayern Mediadaten 2016 1. Rüdiger Erling Pflegerische Planwirtschaft. Jürgen Hollick Kategorien der Pflegebeziehung

Pflege in Bayern Mediadaten 2016 1. Rüdiger Erling Pflegerische Planwirtschaft. Jürgen Hollick Kategorien der Pflegebeziehung Pflege in Bayern Mediadaten 2016 1 Pflege in Bayern Mediadaten 2016 Pflege in Bayern VIERTELJÄHRLICH ERSCHEINENDE FACHZEITSCHRIFT FÜR PFLEGE NR. 36 04.2015 Rüdiger Erling Pflegerische Planwirtschaft WWW.PFLEGEINBAYERN.DE

Mehr

Roadbook Tourenerlebnis Ausseerland - Salzkammergut GOLD- PARTNER

Roadbook Tourenerlebnis Ausseerland - Salzkammergut GOLD- PARTNER Roadbook Tourenerlebnis Ausseerland - Salzkammergut GOLD- PARTNER Tourenvorschläge Tour 1 Rund um den Großglockner Tour 2 Königssee Tour Tour 3 Die Seen des Salzkammergutes Tour 4 Großglockner Hochalpenstraße

Mehr

FRAGEN UND ANTWORTEN ZUM ÜBERBLICK ÜBER DIE GESCHICHTE DES BUNDESLANDES SALZBURG FÜR DIE VORBEREITUNG ZUR PRÜFUNG GEM.

FRAGEN UND ANTWORTEN ZUM ÜBERBLICK ÜBER DIE GESCHICHTE DES BUNDESLANDES SALZBURG FÜR DIE VORBEREITUNG ZUR PRÜFUNG GEM. FRAGEN UND ANTWORTEN ZUM ÜBERBLICK ÜBER DIE GESCHICHTE DES BUNDESLANDES SALZBURG FÜR DIE VORBEREITUNG ZUR PRÜFUNG GEM. 10a DES STAATSBÜRGERSCHAFTSGESETZES Zusammenstellung: Salzburger Landesarchiv 1 1.

Mehr

Tennengau. geschlossen Tägliche Betreuungszeiten im Sommer bis Mo - Fr Uhr x x x x x

Tennengau. geschlossen Tägliche Betreuungszeiten im Sommer bis Mo - Fr Uhr x x x x x Tennengau geschlossen Ort Kontakt [Betreuungsmöglichkeit] geöffnet Tägliche Betreuungszeiten im Sommer 2016 Altersbereich Aufnahme von Gastkindern bei freien Plätzen Mittagstisch -3 3-6 6-10 10-14 ja nein

Mehr

Analyse Erhebung Treibstoffe und Heizöl

Analyse Erhebung Treibstoffe und Heizöl Analyse Erhebung Treibstoffe und Heizöl 25. 2. - 26. 2. 2015 Land Salzburg Mag. Stefan Göweil BUNDESLAND SALZBURG TREIBSTOFFE Es wurden die Preise bei 187 Tankstellen erhoben. Es werden bei den Treibstoffen

Mehr

on tour Salzburg Stadt & Land

on tour Salzburg Stadt & Land on tour Salzburg Stadt & Land on tour Salzburg Stadt & Land. SEIT 1902. POLYGLOTT GUTE REISE U N D DIE W E LT G E H Ö RT M IR Die Autoren Walter M. Weiss Der erfahrene Journalist und Reiseführerautor kennt

Mehr