BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 30. September ordentl. Kündigung erstmals zum möglich Anzahl der Anleger: 2.674

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 30. September 2014. ordentl. Kündigung erstmals zum 31.12.2035 möglich Anzahl der Anleger: 2.674"

Transkript

1 MIG FONDS 12 BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 30. September 2014 Fondsvolumen: 120 Millionen Euro Bindungsdauer: ordentl. Kündigung erstmals zum möglich Anzahl der Anleger: Verteilung der vollzogenen Investition i.h.v ,95 Euro* industrielle biotechnologie Informations-/Kommunikationstechnologie neue Materialien 0,60 Mio. advancecor GmbH SuppreMol GmbH 1,36 Mio. erfis GmbH 0,29 Mio. FutureCarbon GmbH 1,05 Mio. 2,36 Mio. AFFiRiS AG AMSilk GmbH 0,67 Mio. 0,50 Mio. GANYMED Pharmaceuticals AG certgate GmbH 1,55 Mio. 0,20 Mio. Nexigen GmbH * Anteilsgrößen unverbindlich und nur zu Darstellungszwecken gewählt Investitionen inklusive verbindlich zugesagter Leistungen, ohne Berücksichtigung von Anschaffungsnebenkosten

2 Derzeitiges BeteiligungsVERHÄLTNIS Gründung: 2012 Personalisierte Therapie in Herz- Kreislauferkrankungen Martinsried, Deutschland übrige Gesellschafter 58,28 % 15,43 % MIG Fonds 11 12,82 % MIG Fonds 13 eines MIG Fonds: August 2012 GCF, HTGF, Kf W, Bayern Kapital und Bio-M 7,69 % MIG Fonds ,49 % 0,29 % GCF Derzeitiges BeteiligungsVERHÄLTNIS Gründung: 2003 übrige Gesellschafter 55,94 % Entwicklung innovativer therapeutischer Impfstoffe zur ursächlichen Bekämpfung chronischer Krankheiten 25,56 % MIG Fonds 3 Wien, Österreich eines MIG Fonds: März ,02 % MIG Fonds 11 Santo VC (Strüngmann Family- Office) 3,65 % 2,25 % MIG Fonds 1 MIG Fonds 4 MIG Fonds 12 1,45 % 1,73 % MIG Fonds 13 3,67 % 1,73 % MIG Fonds 7 Eintragung der Kapitalerhöhung am erfolgt Gründung: 2008 Industrielle Biotechnologie übrige Gesellschafter 78,58 % Produkte aus rekombinanter Spinnenseide 6,04 % MIG Fonds 7 Planegg, Deutschland eines MIG Fonds: November 2008 AT Newtec (Strüngmann Family- Office) 6,04 % MIG Fonds 11 2,67 % MIG Fonds 6 2,67 % MIG Fonds 12 4,00 % MIG Fonds 13

3 Gründung: 2004 Informations- / Kommunikationstechnologie Mobile IT-Sicherheit Nürnberg, Deutschland eines MIG Fonds: November 2008 Privatinvestoren (Management) übrige Gesellschafter 12,19 % MIG Fonds 12 13,86 % MIG Fonds 8 17,60 % 33,77 % MIG Fonds 11 MIG Fonds 7 22,58 % Gründung: 2008 Neue Materialien Flachglasindustrie Leinatal / Schönau vor dem Walde, Deutschland eines MIG Fonds: August 2012 Beteiligungsmanagement Thüringen übrige Gesellschafter 80,42 % 13,78 % MIG Fonds 13 Eintragung der Kapitalerhöhung steht noch aus 5,80 % MIG Fonds 12 Gründung: 2002 Neue Materialien Hochleistungswerkstoffe für industrielle Anwendungen (Super-Composite) Bayreuth, Deutschland eines MIG Fonds: Dezember 2012 Kf W, S-Refit übrige Gesellschafter 69,33 % 18,45 % MIG Fonds 13 12,22 % MIG Fonds 12

4 Gründung: 2001 Entwicklung hochspezifischer Antikörper gegen neuartige Zielstrukturen zur Behandlung von soliden Tumoren mit hohem klinischen Bedarf Mainz, Deutschland eines MIG Fonds: April 2007 ATS Beteiligungsverwaltung (Strüngmann Family-Office), Future Capital, FCP, Privatinvestoren übrige Gesellschafter 92,25 % 3,18 % MIG Fonds 3 2,95 % 0,27 % MIG Fonds 6 0,27 % MIG Fonds 12 1,08 % MIG Fonds 13 Gründung: 2007 Biotechnologie / Arzneimittelentwicklung Wirkstoffidentifizierung und -entwicklung Köln, Deutschland eines MIG Fonds: April 2011 AT Newtec (Strüngmann Family- Office), FCP Biotech Holding übrige Gesellschafter 70,29 % 15,30 % MIG Fonds 10 3,91 % MIG Fonds 11 1,50 % MIG Fonds 12 9,00 % MIG Fonds 13 Gründung: 2002 Biotechnologie / Arzneimittelentwicklung Entwicklung von Therapien zur Behandlung von Autoimmunerkrankungen Martinsried, Deutschland eines MIG Fonds: Juli 2008 BioMedInvest AG, Santo Holding (Strüngmann Family- Office), ZETACUBE s.r.l., Kf W Mittelstandsbank, BayernKapital, Max-Planck-Gesellschaft, FCP Biotech Holding übrige Gesellschafter 67,55 % 7,90 % 4,60 % MIG Fonds 11 4,57 % MIG Fonds 4 7,72 % MIG Fonds 13 2,33 % MIG Fonds 8 2,17 % MIG Fonds 2 3,16 % MIG Fonds 12

5 INVESTITIONSÜBERSICHT DER MIG GMBH & CO. FONDS 12 geschlossene Investment-KG ZUM 30. September 20141) Beteiligungsunternehmen Anteil am Anteil am in % vollzogene Investitionen verbindlich zugesagte Leistungen advancecor GmbH ,69% ,60 - AFFiRiS AG 2) ,45% , ,00 AMSilk GmbH ,67% ,02 - certgate GmbH ,86% ,56 - erfis GmbH 3) ,80% , ,00 FutureCarbon GmbH 4) ,22% , ,50 GANYMED Pharmaceuticals AG ,27% , ,70 Nexigen GmbH ,50% ,70 - SuppreMol GmbH ,16% ,52 - GESAMTINVESTITION (inkl. verbindlich zugesagter Leistungen) ,95 Euro 1) Investitionen und verbindlich zugesagte Leistungen ohne Berücksichtigung von Anschaffungsnebenkosten 2) Eintragung der Kapitalerhöhung am erfolgt 3) Eintragung der Kapitalerhöhung steht noch aus 4) Eintragung der Kapitalerhöhung am erfolgt Für die inhaltliche Richtigkeit wird keine Gewähr/Haftung übernommen. Diese Darstellung des Beteiligungsportfolios zum erläuterten MIG Fonds, stellt keinen Verkaufsprospekt dar. Die Portfolioerläuterung erfolgte zum angegebenen Datum. In der Zukunft können Änderungen des Beteiligungsportfolios oder Änderungen der angegebenen Beteiligungshöhen eintreten, insbesondere dann, wenn für den MIG Fonds das Gesellschaftskapital noch nicht vollständig in Beteiligungsunternehmen investiert ist. Bei der vorliegenden Informationsbroschüre handelt es sich um eine Werbeunterlage. Die Angaben zu den jeweiligen Beteiligungsunternehmen der MIG Fonds sind verkürzt dargestellt. Die in dieser Informationsbroschüre enthaltenen Angaben stellen kein öffentliches Angebot dar, ein Vertrieb des betreffenden MIG Fonds findet nicht mehr statt. Die wesentlichen Informationen zu dem betreffenden MIG Fonds sind in dem Verkaufsprospekt des jeweiligen MIG Fonds einschließlich der dazugehörigen Nachträge enthalten. Die Verkaufsprospekte stehen unter jeweils zum Download zur Verfügung. Nach Ende des öffentlichen Angebots des betreffenden MIG Fonds wurden die Verkaufsprospekte mangels einer entsprechenden gesetzlichen Verpflichtung grundsätzlich nicht mehr durch weitere Nachträge aktualisiert. Die vorliegende Informationsbroschüre stellt keinen Bestandteil der Verkaufsprospekte zu den MIG Fonds dar. Aktuelle Informationen zur jeweiligen Beteiligungssituation können unter oder unter eingesehen werden. Anlegermanagement: HMW Innovations AG Münchener Straße Pullach am Isartal Tel. +49 (0)

MIG FONDS 12. BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 30. Juni 2015. 1,60 Mio. 0,43 Mio. 2,75 Mio.

MIG FONDS 12. BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 30. Juni 2015. 1,60 Mio. 0,43 Mio. 2,75 Mio. FACTS MIG FONDS 12 BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 30. Juni 2015 Fondsvolumen bei Ausplatzierung:* 120 Millionen Euro Bindungsdauer: ordentl. Kündigung erstmals zum 31.12.2035 möglich Anzahl der Anleger: 2.789

Mehr

MIG FONDS 6. BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 30. Juni 2015. 85 Millionen Euro

MIG FONDS 6. BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 30. Juni 2015. 85 Millionen Euro FACTS MIG FONDS 6 BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 30. Juni 2015 Fondsvolumen bei Ausplatzierung:* Bindungsdauer: 85 Millionen Euro ordentl. Kündigung erstmals zum 31.12.2035 möglich Anzahl der Anleger: 2.663

Mehr

MIG FONDS 1. 30 Millionen Euro. 15.687.000 Euro. 1,00 Mio. 1,03 Mio.

MIG FONDS 1. 30 Millionen Euro. 15.687.000 Euro. 1,00 Mio. 1,03 Mio. FACTS MIG FONDS 1 BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 30. Juni 2015 Fondsvolumen bei Ausplatzierung:* Bindungsdauer: 30 Millionen Euro ordentl. Kündigung erstmals zum 31.12.2014 möglich Anzahl der Anleger: 4.148

Mehr

MIG FONDS 13. BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 31. März 2015. 7,22 Mio. 2,37 Mio.

MIG FONDS 13. BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 31. März 2015. 7,22 Mio. 2,37 Mio. FACTS MIG FONDS 13 BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 31. März 2015 Fondsvolumen bei Ausplatzierung:* 90 Millionen Euro Bindungsdauer: ordentl. Kündigung erstmals zum 31.12.2021 möglich Anzahl der Anleger: 5.347

Mehr

MIG FONDS 5. BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 30. Juni 2015. 72 Millionen Euro. 8.700.000 Euro

MIG FONDS 5. BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 30. Juni 2015. 72 Millionen Euro. 8.700.000 Euro FACTS MIG FONDS 5 BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 30. Juni 2015 Fondsvolumen bei Ausplatzierung:* Bindungsdauer: 72 Millionen Euro ordentl. Kündigung erstmals zum 31.12.2018 möglich Anzahl der Anleger: 7.163

Mehr

MIG FONDS 11. BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 31. März 2015. 74 Millionen Euro. 12.000.000 Euro

MIG FONDS 11. BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 31. März 2015. 74 Millionen Euro. 12.000.000 Euro FACTS MIG FONDS 11 BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 31. März 2015 Fondsvolumen bei Ausplatzierung:* Bindungsdauer: 74 Millionen Euro ordentl. Kündigung erstmals zum 31.12.2020 möglich Anzahl der Anleger: 5.244

Mehr

MIG FONDS 13. BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 30. Juni ,22 Mio. 2,39 Mio.

MIG FONDS 13. BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 30. Juni ,22 Mio. 2,39 Mio. FACTS MIG FONDS 13 BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 30. Juni 2015 Fondsvolumen bei Ausplatzierung:* 90 Millionen Euro Bindungsdauer: ordentl. Kündigung erstmals zum 31.12.2021 möglich Anzahl der Anleger: 5.345

Mehr

MIG FONDS Millionen Euro

MIG FONDS Millionen Euro FACTS MIG FONDS 2 BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 30. Juni 2015 Fondsvolumen bei Ausplatzierung:* Bindungsdauer: 50 Millionen Euro ordentl. Kündigung erstmals zum 31.12.2032 möglich Anzahl der Anleger: 1.928

Mehr

MIG FONDS 4. BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 30. Juni Millionen Euro

MIG FONDS 4. BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 30. Juni Millionen Euro FACTS MIG FONDS 4 BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 30. Juni 2015 Fondsvolumen bei Ausplatzierung:* Bindungsdauer: 100 Millionen Euro ordentl. Kündigung erstmals zum 31.12.2032 möglich Anzahl der Anleger: 4.067

Mehr

BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 31. märz Millionen Euro Euro. 1,55 Mio. 2,27 Mio.

BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 31. märz Millionen Euro Euro. 1,55 Mio. 2,27 Mio. FACTS GLOBAL Chance FUND BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 31. märz 2016 Fondsvolumen bei Ausplatzierung:* Fondslaufzeit: 30 Millionen Euro 31.12.2014 (ab 01.01.2015 in Liquidation) Anzahl der Anleger: 4.989 Ausschüttungen

Mehr

MIG FONDS 15 BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 30. SEPTEMBER AKTUELL IN PLATZIERUNG -

MIG FONDS 15 BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 30. SEPTEMBER AKTUELL IN PLATZIERUNG - FACTS MIG FONDS 15 BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 30. SEPTEMBER 2016 Geplantes Fondsvolumen:* 70 Millionen Euro zzgl. 3 mögliche Überzeichnungsreserven von je 10 Mio. EUR Fondslaufzeit: 31.12.2025 Anzahl der

Mehr

MIG FONDS 15 BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 30. JUNI Millionen Euro VERTEILUNG DER VOLLZOGENEN INVESTITIONEN I.H.V

MIG FONDS 15 BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 30. JUNI Millionen Euro VERTEILUNG DER VOLLZOGENEN INVESTITIONEN I.H.V FACTS MIG FONDS 15 BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 30. JUNI 2017 Fondsvolumen bei Ausplatzierung:* 80 Millionen Euro Fondslaufzeit: 31.12.2025 Anzahl der Anleger: 3.197 VERTEILUNG DER VOLLZOGENEN INVESTITIONEN

Mehr

GLOBAL CHANCE FUND BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 31. MÄRZ Millionen Euro Euro

GLOBAL CHANCE FUND BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 31. MÄRZ Millionen Euro Euro FACTS GLOBAL CHANCE FUND BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 31. MÄRZ 2017 Fondsvolumen bei Ausplatzierung:* Fondslaufzeit: 30 Millionen Euro 31.12.2014 (seit 01.01.2015 in Liquidation) Anzahl der Anleger: 4.989

Mehr

GA Asset Fund. 62 Millionen Euro. Verteilung der vollzogenen Investitionen i.h.v ,62 Euro**

GA Asset Fund. 62 Millionen Euro. Verteilung der vollzogenen Investitionen i.h.v ,62 Euro** FACTS GA Asset Fund BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 31. märz 2016 Fondsvolumen bei Ausplatzierung:* 62 Millionen Euro Fondslaufzeit: 31.12.2032 Anzahl der Anleger: 2.511 Verteilung der vollzogenen Investitionen

Mehr

MIG FONDS 9. BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 31. märz Millionen Euro

MIG FONDS 9. BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 31. märz Millionen Euro BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 31. märz 2016 FACTS MIG FONDS 9 Fondsvolumen bei Ausplatzierung:* 80 Millionen Euro Fondslaufzeit: 31.12.2019 Anzahl der Anleger: 6.352 Ausschüttungen an Anleger: 12.660.000 Euro

Mehr

MIG FONDS 9. BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 31. januar ordentl. Kündigung erstmals zum möglich Anzahl der Anleger: 6.

MIG FONDS 9. BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 31. januar ordentl. Kündigung erstmals zum möglich Anzahl der Anleger: 6. MIG FONDS 9 BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 31. januar 2013 Fondsvolumen: 80 Millionen Euro Bindungsdauer: ordentl. Kündigung erstmals zum 31.12.2019 möglich Anzahl der Anleger: 6.360 Exiterlös: Ausschüttungen

Mehr

BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 31. Juli nach Öffnung der ersten Überzeichnungsreserve, Erweiterung auf 80 Millionen Euro möglich

BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 31. Juli nach Öffnung der ersten Überzeichnungsreserve, Erweiterung auf 80 Millionen Euro möglich MIG FONDS 9 BETEILIGUNGSPORTFOLIO ZUM 31. Juli 2010 Fondsvolumen: 70 Millionen Euro nach Öffnung der ersten Überzeichnungsreserve, Erweiterung auf 80 Millionen Euro möglich Bindungsdauer: ordentl. Kündigung

Mehr

SUBSTANZ ENTSCHEIDET!

SUBSTANZ ENTSCHEIDET! SUBSTANZ ENTSCHEIDET! Alternative Investmentfonds für Beteiligungen an innovativen Wachstumsunternehmen bankenunabhängig außerbörslich transparent hoher Innovationsgrad der Beteiligungsunternehmen MIG

Mehr

Echte Werte schaffen SUBSTANZ ENTSCHEIDET!

Echte Werte schaffen SUBSTANZ ENTSCHEIDET! Echte Werte schaffen SUBSTANZ ENTSCHEIDET! »Innovationen in Deutschland und Österreich«SUBSTANZ ENTSCHEIDET!»Das Geschäftsmodell« Beteiligungsstrategie Private Anleger Private Anleger Einzahlung Ausschüttungen

Mehr

Verwaltungs AG. Leistungsbilanz

Verwaltungs AG. Leistungsbilanz Verwaltungs AG 2010 Leistungsbilanz 2010 [ HMW Emissionshaus AG MIG Verwaltungs AG ] 2010 Leistungsbilanz [ Leistungsbilanz 2010 01 ] [ Inhalt ] Inhalt I. Vorwort 05 II. Initiatoren der MIG Fonds 08 1.

Mehr

NACHTRAG 01 BIS 05 ZUM VERKAUFSPROSPEKT

NACHTRAG 01 BIS 05 ZUM VERKAUFSPROSPEKT Fonds 15 15 NACHTRAG 01 BIS 05 ZUM VERKAUFSPROSPEKT Inhaltsüberblick Nachtrag Nr. 1 vom 23.12.2014 3 Erteilung der Erlaubnis der MIG Verwaltungs AG für die Tätigkeit als AIF-KVG Nachtrag Nr. 2 vom 18.05.2015

Mehr

NACHTRAG 01 BIS 03 ZUM VERKAUFSPROSPEKT

NACHTRAG 01 BIS 03 ZUM VERKAUFSPROSPEKT Fonds 15 15 NACHTRAG 01 BIS 03 ZUM VERKAUFSPROSPEKT Inhaltsüberblick Nachtrag Nr. 1 vom 23.12.2014 3 Erteilung der Erlaubnis der MIG Verwaltungs AG für die Tätigkeit als AIF-KVG Nachtrag Nr. 2 vom 18.05.2015

Mehr

Verwaltungs AG. Leistungsbilanz

Verwaltungs AG. Leistungsbilanz Verwaltungs AG Leistungsbilanz cerbomed smart I neuro I therapy [ Die Beteiligungsunternehmen der MIG Fonds ] 2011 Leistungsbilanz [ HMW Emissionshaus AG MIG Verwaltungs AG ] [ Leistungsbilanz 2011 ] [

Mehr

Stärkung des Biotech-Standorts NRW

Stärkung des Biotech-Standorts NRW Presseinformation Kölner BioTech-Unternehmen CEVEC gelingt Abschluss einer 4 Millionen Euro- Finanzierung Stärkung des Biotech-Standorts NRW Düsseldorf/Münster, 4.11.2009. Die CEVEC Pharmaceuticals GmbH,

Mehr

DWS ACCESS Wohnen 2. Willkommen zu Hause: Anlegen in deutsche Wohnimmobilien.

DWS ACCESS Wohnen 2. Willkommen zu Hause: Anlegen in deutsche Wohnimmobilien. DWS ACCESS Wohnen 2 Willkommen zu Hause: Anlegen in deutsche Wohnimmobilien. Stand: September 2010 Wohnimmobilien als Anlageform Der Wohlfühlfaktor spielt wie im heimischen Wohnzimmer auch bei der Finanzanlage

Mehr

KURZANALYSE. MIG Fonds 15

KURZANALYSE. MIG Fonds 15 KURZANALYSE MIG Fonds 15 Kurzanalyse: MIG Fonds 15 Diese Kurzanalyse stellt lediglich einen Auszug aus einer detaillierten Langanalyse dar. Diese Unterlagen enthalten nicht die vollständigen Informationen

Mehr

AIFMD in Österreich. Dr. Oliver Grabherr AVCO & GCP gamma capital partners

AIFMD in Österreich. Dr. Oliver Grabherr AVCO & GCP gamma capital partners AIFMD in Österreich AVCO & GCP gamma capital partners PE-Investments in % des BIP in 2011 Quelle: EVCA/PEREP_Analytics; Yearbook 2012 Österr. Unternehmen Österreichische Unternehmen sind nach wie vor überwiegend

Mehr

SUBSTANZ ENTSCHEIDET! AUF EINEN BLICK

SUBSTANZ ENTSCHEIDET! AUF EINEN BLICK SUBSTANZ ENTSCHEIDET! AUF EINEN BLICK Die aktuellen PORTFOLIOUNTERNEHMEN der MIG Fonds MIG Fonds Substanz entscheidet! MIG Fonds investieren Venture Capital in innovative Unternehmen mit Weltmarktführerpotenzial.

Mehr

SUBSTANZ ENTSCHEIDET! AUF EINEN BLICK ZIELUNTERNEHMEN DER MIG FONDS

SUBSTANZ ENTSCHEIDET! AUF EINEN BLICK ZIELUNTERNEHMEN DER MIG FONDS SUBSTANZ ENTSCHEIDET! AUF EINEN BLICK ZIELUNTERNEHMEN DER MIG FONDS In dieser Broschüre stellen wir Ihnen die Zielunternehmen verschiedener MIG Fonds vor. Laufende Informationen zu Unternehmensbeteiligungen

Mehr

NACHTRAG 1 ZUM VERKAUFSPROSPEKT

NACHTRAG 1 ZUM VERKAUFSPROSPEKT Fonds 14 NACHTRAG 1 ZUM VERKAUFSPROSPEKT 01 Nachtrag Nr. 01 Nachtrag Nr. 01: Änderungen des Kapitalanlagegesetzbuchs (KAGB) Nachtrag Nr. 01 nach 316 Abs. 5, 268 Abs. 2 des Kapitalanlagegesetzbuchs (KAGB)

Mehr

Staatsnahe Venture Capital Geber: Business Angels. Roman Huber, Geschäftsführer Januar 2013

Staatsnahe Venture Capital Geber: Business Angels. Roman Huber, Geschäftsführer Januar 2013 Staatsnahe Venture Capital Geber: Leistungsfähige Partner für Business Angels Roman Huber, Geschäftsführer Januar 2013 Bayern Kapital Gründung im Jahr 1995 auf Initiative der Bayerischen Staatsregierung

Mehr

AUF EINEN BLICK. Die aktuellen Portfoliounternehmen der MIG Fonds

AUF EINEN BLICK. Die aktuellen Portfoliounternehmen der MIG Fonds AUF EINEN BLICK Die aktuellen Portfoliounternehmen der MIG Fonds In dieser Broschüre stellen wir Ihnen die Portfoliounternehmen verschiedener MIG Fonds vor. laufende Informationen zu Unternehmensbeteiligungen

Mehr

Frühphasenfinanzierung mit Beteiligungskapital. Roman Huber, Geschäftsführer 27.04.2010

Frühphasenfinanzierung mit Beteiligungskapital. Roman Huber, Geschäftsführer 27.04.2010 Frühphasenfinanzierung mit Beteiligungskapital Roman Huber, Geschäftsführer 27.04.2010 Bayern Kapital Gründung im Jahr 1995 auf Initiative der Bayerischen Staatsregierung im Rahmen der Offensive Zukunft

Mehr

Echte Werte schaffen SUBSTANZ ENTSCHEIDET!

Echte Werte schaffen SUBSTANZ ENTSCHEIDET! Echte Werte schaffen SUBSTANZ ENTSCHEIDET! »Innovationen in Deutschland und Österreich«SUBSTANZ ENTSCHEIDET!»Das Geschäftsmodell ftsmodell« Beteiligungsstrategie Private Anleger Private Anleger Einzahlung

Mehr

HIGH-TECH GRÜNDERFONDS

HIGH-TECH GRÜNDERFONDS HIGH-TECH GRÜNDERFONDS Zahlen Daten Fakten 1 Date: 06.06.2016 HIGH-TECH GRÜNDERFONDS I UND II Key Facts Fonds I Gegründet 2005 Volumen 272 Mio. Investoren Fonds II Gegründet 2011 Volumen 304 Mio. Investoren

Mehr

MIG FONDS SUBSTANZ ENTSCHEIDET!

MIG FONDS SUBSTANZ ENTSCHEIDET! EN BLICK AUF EINEN BLICK AUF EINEN BLICK AUF EINEN BLICK AUF EINEN BLICK AUF EINEN EINEN BLICK AUF EINEN BLICK AUF EINEN BLICK AUF EINEN BLICK AUF EINEN BLICK AUF EI EN BLICK AUF EINEN BLICK AUF EINEN

Mehr

Eigenkapitalfinanzierung junger High Tech - Unternehmen. Roman Huber, Geschäftsführer Januar 2012

Eigenkapitalfinanzierung junger High Tech - Unternehmen. Roman Huber, Geschäftsführer Januar 2012 Eigenkapitalfinanzierung junger High Tech - Unternehmen Roman Huber, Geschäftsführer Januar 2012 Bayern Kapital Gründung im Jahr 1995 auf Initiative der Bayerischen Staatsregierung im Rahmen der Offensive

Mehr

Wir würden gern mehr Biotechs finanzieren

Wir würden gern mehr Biotechs finanzieren Powered by Seiten-Adresse: https://www.gesundheitsindustriebw.de/de/fachbeitrag/aktuell/wir-wuerden-gern-mehrbiotechs-finanzieren/ Wir würden gern mehr Biotechs finanzieren Seit vier Jahren unterstützt

Mehr

KfW-Beteiligungsfinanzierung

KfW-Beteiligungsfinanzierung Neue Ansätze der Private Equity Forum NRW Investors' Circle Düsseldorf, 07.03.2016 Bank aus Verantwortung Analyse des deutschen Beteiligungsmarktes Angebotslücken auf dem deutschen Beteiligungsmarkt Beteiligungskapital

Mehr

INVESTITION IN DEUTSCHE WOHNIMMOBILIEN

INVESTITION IN DEUTSCHE WOHNIMMOBILIEN ZBI Vertriebs AG INVESTITION IN DEUTSCHE WOHNIMMOBILIEN ZBI ZENTRAL BODEN IMMOBILIEN GMBH & CO. NEUNTE PROFESSIONAL IMMOBILIEN HOLDING GESCHLOSSENE INVESTMENTKOMMANDITGESELLSCHAFT GUTACHTERLICHER WERT

Mehr

Regionale Wettbewerbsfähigkeit Steiermark Förderungen für Unternehmen

Regionale Wettbewerbsfähigkeit Steiermark Förderungen für Unternehmen Regionale Wettbewerbsfähigkeit Steiermark Förderungen für Unternehmen FFG-Förderungen für Forschungs- und Entwicklungsprojekte Mag. Harald Polak 11. Juni 2008 Entwicklung der F&E Quote in Österreich %

Mehr

NACHTRAG 3 ZUM VERKAUFSPROSPEKT

NACHTRAG 3 ZUM VERKAUFSPROSPEKT Fonds 14 NACHTRAG 3 ZUM VERKAUFSPROSPEKT Inhaltsüberblick Nachtrag Nr. 1 vom 15.03.2017 3 Änderungen des Kapital anlagegesetzbuchs (KAGB) Nachtrag Nr. 2 vom 06.04.2017 5 Investition in eine Beteiligung

Mehr

Pioneer Investments Substanzwerte

Pioneer Investments Substanzwerte Pioneer Investments Substanzwerte Wahre Werte zählen mehr denn je In turbulenten Zeiten wollen Anleger eines: Vertrauen in ihre Geldanlagen. Vertrauen schafft ein Investment in echten Werten. Vertrauen

Mehr

HCI Real Estate Growth I USA

HCI Real Estate Growth I USA Kurzanalyse erstellt am: 8. September 2006 TKL.Fonds Gesellschaft für Fondsconception und analyse mbh Neuer Wall 18 D20354 Hamburg Telefon: +49 40 / 68 87 45 0 Fax: +49 40 / 68 87 45 11 EMail: info@tklfonds.de

Mehr

AMT DER NIEDERÖSTERREICHISCHEN LANDESREGIERUNG

AMT DER NIEDERÖSTERREICHISCHEN LANDESREGIERUNG AMT DER NIEDERÖSTERREICHISCHEN LANDESREGIERUNG 3109 St. Pölten, Landhausplatz 1 Parteienverkehr Dienstag 8 12 Uhr WST3-A-7239/2-02 Bearbeiter 02742/9005 Datum Mag. Bartmann DW 16148 19. März 2002 Betrifft

Mehr

9-Monatsbericht 2000. An unsere Aktionäre!

9-Monatsbericht 2000. An unsere Aktionäre! An unsere Aktionäre! Das Geschäftsjahr 2000 ist für die MorphoSys AG bisher erfolgreich verlaufen. Die MorphoSys AG hat ihre Strategien konsequent umgesetzt und Fortschritte in allen Unternehmensbereichen

Mehr

Spitzencluster m 4 Personalisierte Medizin

Spitzencluster m 4 Personalisierte Medizin Spitzencluster m 4 Personalisierte Medizin Bio M Biotech Cluster Development GmbH Der Spitzencluster Wettbewerb Das BMBF fördert Projekte in einer lokalen Ansammlung (Cluster) von Unternehmen einer Branche

Mehr

auftrag.at NEU Wien, 9. August 2006

auftrag.at NEU Wien, 9. August 2006 auftrag.at NEU Wien, 9. August 2006 1 Worüber wollen Sie informiert werden? Wo finde ich was? Benutzeroberfläche & Navigation Wie werde ich Kunde? Registrierung Wie komme ich zu Ausschreibungsunterlagen?

Mehr

VC Finanzierung junger Technologieunterneh men

VC Finanzierung junger Technologieunterneh men BICC Talk Money meets IT 28.06.2010 IGZ Erlangen www.s-refit.de VC Finanzierung junger Technologieunterneh men Überblick 1990 Gründung der S-Refit GmbH & Co. KG als Technologie- und Innovationsförderfonds

Mehr

Fondsüberblick 18. Juli 2012

Fondsüberblick 18. Juli 2012 Fondsüberblick 18. Juli 2012 DANIEL ZINDSTEIN 1 Aktuelle Positionierung Assetquoten GECAM Adviser Funds Aktien; 68,91% Global Chance Aktien abgesichert; 8,86% Renten; 8,94% Liquidität; 4,23% Gold; 3,64%

Mehr

KURZANALYSE. RE04 Wasserkraft Kanada

KURZANALYSE. RE04 Wasserkraft Kanada KURZANALYSE RE04 Wasserkraft Kanada Kurzanalyse: RE04 Wasserkraft Kanada Diese Kurzanalyse stellt lediglich einen Auszug aus einer detaillierten Langanalyse dar. Diese Unterlagen enthalten nicht die vollständigen

Mehr

Multi Asset Portfolio 2

Multi Asset Portfolio 2 Multi Asset Portfolio 2 22.05.2012 (1) Fondsdaten Anbieterin Emittentin / Fondsgesellschaft Fondsmanagement Asset Management Zielmarkt Investitionsziel / Geschäftstätigkeit Beteiligungsart Investitionsbeirat

Mehr

Konzepte für faire Rendite Steyler Fair und Nachhaltig - Fonds

Konzepte für faire Rendite Steyler Fair und Nachhaltig - Fonds Konzepte für faire Rendite Steyler Fair und Nachhaltig - Fonds Die klassische Finanzanalyse Mehrwert durch Informationssammlung und Auswertung Fundamentalanalyse -Ermittlung des fairen Wertes eines Unternehmens

Mehr

Einladung zum Wettbewerb! Verleihung des MarketingAwards Leuchttürme der Tourismuswirtschaft für innovative Angebote und Lösungen im Tourismus

Einladung zum Wettbewerb! Verleihung des MarketingAwards Leuchttürme der Tourismuswirtschaft für innovative Angebote und Lösungen im Tourismus Einladung zum Wettbewerb! Verleihung des MarketingAwards Leuchttürme der Tourismuswirtschaft für innovative Angebote und Lösungen im Tourismus Aufgerufen sind: Betriebe des Gastgewerbes, Freizeit- und

Mehr

Konzept CEO Forum Schweiz Wissensforum für Chief Executive Officers

Konzept CEO Forum Schweiz Wissensforum für Chief Executive Officers Konzept CEO Forum Schweiz Wissensforum für Chief Executive Officers Zweck Im Zentrum steht der praktische Wissensaustausch in der Rolle als CEO in einer branchenübergreifenden Gruppe. Die Mitarbeit im

Mehr

ATM Fund 2016 LP. Kurzinformation. Investment in US-Geldautomaten Automated Teller Machines (ATM)

ATM Fund 2016 LP. Kurzinformation. Investment in US-Geldautomaten Automated Teller Machines (ATM) Kurzinformation ATM Fund 2016 LP Investment in US-Geldautomaten Automated Teller Machines (ATM) + hohe Renditechance von 9,48 % nach IRR-Methode + abgeltungssteuerfreie Anlage + weitgehend kapitalmarkt-

Mehr

Frühphasenfinanzierung mit Beteiligungskapital. Roman Huber, Geschäftsführer 27.10.2010

Frühphasenfinanzierung mit Beteiligungskapital. Roman Huber, Geschäftsführer 27.10.2010 Frühphasenfinanzierung mit Beteiligungskapital Roman Huber, Geschäftsführer 27.10.2010 Bayern Kapital Gründung im Jahr 1995 auf Initiative der Bayerischen Staatsregierung im Rahmen der Offensive Zukunft

Mehr

Investieren Sie lieber in solide Immobilien. Veranlagen

Investieren Sie lieber in solide Immobilien. Veranlagen Investieren Sie lieber in solide Immobilien. Erste Immobilienfonds Veranlagen ERSTE IMMOBILIENFONDS in echte Werte investieren Immobilien haben immer Saison. Ein Grundstück, die eigene Wohnung, das eigene

Mehr

Dr. Helmut Schönenberger und die UnternehmerTUM GmbH Kompetenz für den Aufbau von Start-ups

Dr. Helmut Schönenberger und die UnternehmerTUM GmbH Kompetenz für den Aufbau von Start-ups Dr. Helmut Schönenberger und die UnternehmerTUM GmbH Kompetenz für den Aufbau von Start-ups Name: Dr. Helmut Schönenberger Funktion/Bereich: Geschäftsführer Organisation: UnternehmerTUM GmbH Liebe Leserinnen

Mehr

Real Asset Management

Real Asset Management Real Asset Management Real Asset Management Mit Hesse Newman verbindet sich die mehr als 230 Jahre alte Tradition einer der ältesten Hamburger Privatbanken. Im Segment der Sachwertanlagen ist die Hesse

Mehr

AVCO Pressegespräch. "Aufbruchstimmung bei PE/VC" Hotel Le Meridien, 05.05.2004

AVCO Pressegespräch. Aufbruchstimmung bei PE/VC Hotel Le Meridien, 05.05.2004 AVCO Pressegespräch "Aufbruchstimmung bei PE/VC" Hotel Le Meridien, 05.05.2004 Richard Schenz, Regierungsbeauftragter für den Kapitalmarkt Gerhard Fiala (TecNet Company), Vorstandsvorsitzender AVCO Thomas

Mehr

Private Placement 04. April 2013

Private Placement 04. April 2013 CHORUS CleanTech Solar PP 12 Photovoltaik-Anlagen in Italien Private Placement 04. April 2013 Ihr Partner: CHORUS CHORUS ist ausschließlich auf Erneuerbare Energien spezialisiert 1998 gegründet Bankenunabhängig

Mehr

Wirtschaftliche Lage der Deutschen Beteiligungs AG (Erläuterungen auf Basis HGB)

Wirtschaftliche Lage der Deutschen Beteiligungs AG (Erläuterungen auf Basis HGB) 84 Zusammengefasster Lagebericht Wirtschaftliche Lage der Deutschen Beteiligungs AG (Erläuterungen auf Basis HGB) Der Lagebericht der Deutschen Beteiligungs AG und der Konzernlagebericht für das Rumpfgeschäftsjahr

Mehr

Bedeutung der Technologie- und Gründerzentren für Innovation in Deutschland aus der Sicht des High-Tech Gründerfonds

Bedeutung der Technologie- und Gründerzentren für Innovation in Deutschland aus der Sicht des High-Tech Gründerfonds Bedeutung der Technologie- und Gründerzentren für Innovation in Deutschland aus der Sicht des High-Tech Gründerfonds Ein Kurzportrait aus der Praxis Benjamin Erhart, Investment Manager Bonn/Berlin, den

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA JANUAR 216 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Der europäische ETF-Markt erreichte im Jahr 215 ein neues Rekordhoch. Die Nettomittelzuflüsse summierten sich im Verlauf des Jahres auf 72,2 Milliarden Euro und

Mehr

Presseinformation Seite 1 von 6

Presseinformation Seite 1 von 6 Seite 1 von 6 05. März 2015 Diedorf wechselt mit Glasfaser auf die Daten- Überholspur - LEW TelNet und M-net setzen gemeinsam Breitband-Projekte um: Baubeginn für Breitbandnetz in Ortsteilen Willishausen,

Mehr

Stammhaus in Herrenberg (Deutschland)

Stammhaus in Herrenberg (Deutschland) ODOL Stammhaus in Herrenberg (Deutschland) Die weltweit bestbeworbene Marke aller Zeiten Odol-Zeitungswerbung um die Jahrhundertwende zum 20. Jahrhundert 1906 Orig. Werbung ODOL MUNDWASSER "Expedition"

Mehr

Steuerliche Grundlagen MIG 14

Steuerliche Grundlagen MIG 14 Steuerliche Grundlagen MIG 14 für einen in Deutschland unbeschränkt steuerpflichtigen Anleger (natürliche Person) Hinweis: Diese Unterlage dient lediglich einem Überblick über die steuerlichen Grundlagen

Mehr

LEADER FUND TOTAL RETURN BOND - Weltweite Anleihen, aktiv gemanagt

LEADER FUND TOTAL RETURN BOND - Weltweite Anleihen, aktiv gemanagt LEADER FUND TOTAL RETURN BOND - Weltweite Anleihen, aktiv gemanagt Privatconsult Vermögensverwaltung GmbH * Argentinierstrasse 42/6 * 1040 Wien Telefon: +43 1 535 61 03-39 * Email: office@privatconsult.com

Mehr

Social Investments und Venture Philanthropy. Transparenz als Kriterium für soziale Investoren

Social Investments und Venture Philanthropy. Transparenz als Kriterium für soziale Investoren Social Investments und Venture Philanthropy Transparenz als Kriterium für soziale Investoren Ein interessantes Thema für das Fundraising? Soziale Investitionen durch reiche Menschen sind ein aktuell diskutiertes

Mehr

OPALENBURG Vermögensverwaltung AG & Co. SafeInvest 2. KG

OPALENBURG Vermögensverwaltung AG & Co. SafeInvest 2. KG OPALENBURG Vermögensverwaltung AG & Co. SafeInvest 2. KG Editorial Sehr verehrte Anlegerin, sehr geehrter Anleger, viele Experten rechnen in den nächsten Jahren mit einer steigenden inflationären Entwicklung.

Mehr

ALLIANZ DER ÖKONOMEN GELD SICHER ANLEGEN

ALLIANZ DER ÖKONOMEN GELD SICHER ANLEGEN ALLIANZ DER ÖKONOMEN GELD SICHER ANLEGEN UNSERE MISSION Unsere Mission ist es, Vermögen zu sichern und nachhaltig Renditen zu erwirtschaften. Hoch professionell investieren wir in die besten Unternehmen

Mehr

10 Jahre erfolgreiche Auslese

10 Jahre erfolgreiche Auslese Werbemitteilung 10 Jahre erfolgreiche Auslese Die vier einzigartigen Dachfonds Bestätigte Qualität 2004 2013 Balance Wachstum Dynamik Europa Dynamik Global 2009 2007 2006 2005 2004 Seit über 10 Jahren

Mehr

Early Stage Finanzierung Quo Vadis?

Early Stage Finanzierung Quo Vadis? 14. April 2016, German Venture Day High-Tech Gründerfonds Early Stage Finanzierung Quo Vadis? 1 Entwicklung Early Stage-Fundraising vs. Early Stage-Investments in Deutschland gem. BVK Seed Vol. (Mio. )

Mehr

Eigenkapitalfinanzierung in Brandenburg Überblick der verfügbaren Finanzierungsinstrumente

Eigenkapitalfinanzierung in Brandenburg Überblick der verfügbaren Finanzierungsinstrumente Eigenkapitalfinanzierung in Brandenburg Überblick der verfügbaren Finanzierungsinstrumente Sebastian Bertram, ILB, 09.06.2016 Investment Manager/ Team ICT 1. Worüber? Sebastian Bertram, ILB, 09.06.2016

Mehr

[ Leistungsbilanz 2014 1 ]

[ Leistungsbilanz 2014 1 ] [ Leistungsbilanz ] 2014 [ Leistungsbilanz 2014 1 ] [ Inhalt ] Inhalt Hinweis 4 Vorwort 5 Initiatoren der MIG Fonds 7 MIG Verwaltungs ag 8 HMW Emissionshaus AG 12 Weitere handelnde Gesellschaften 16 Bericht

Mehr

ARZT FÜR ALLGEMEINMEDIZIN RASTERZEUGNIS FACH: PSYCHIATRIE. hat sich gemäß den Bestimmungen der Ärzte-Ausbildungsordnung, BGBl 1994/152,

ARZT FÜR ALLGEMEINMEDIZIN RASTERZEUGNIS FACH: PSYCHIATRIE. hat sich gemäß den Bestimmungen der Ärzte-Ausbildungsordnung, BGBl 1994/152, An die Ärztekammer ARZT FÜR ALLGEMEINMEDIZIN RASTERZEUGNIS FACH: PSYCHIATRIE Herr/Frau Dr. geboren am hat sich gemäß den Bestimmungen der Ärzte-Ausbildungsordnung, BGBl 1994/152, von bis (Zutreffendes

Mehr

KIID Aufsichtsrechtliche Aspekte, Filing- und Distributionsfragen

KIID Aufsichtsrechtliche Aspekte, Filing- und Distributionsfragen KIID Aufsichtsrechtliche Aspekte, Filing- und Distributionsfragen In Vertretung: Marco Chinni, Primecoach GmbH Inhaltsverzeichnis 1. Einreichung des KIID bei der FINMA 2. Distribution des KIID 3. Herausforderungen

Mehr

IMMAC Ostseeklinik Schönberg Renditefonds GmbH & Co. KG

IMMAC Ostseeklinik Schönberg Renditefonds GmbH & Co. KG Kurzanalyse IMMAC Ostseeklinik Schönberg Renditefonds GmbH & Co. KG erstellt am: 19. März 2010 TKL.Fonds Gesellschaft für Fondsconception und analyse mbh Neuer Wall 18 D-20354 Hamburg Telefon: +49 40 /

Mehr

DerBBBankChanceUnion(zukünftigBBBankDynamikUnion)ist

DerBBBankChanceUnion(zukünftigBBBankDynamikUnion)ist Produktinformation, Stand: 31.Dezember2014, Seite 1 von 4 BBBankChanceUnion(zukünftigBBBankDynamikUnion) InternationalerDachfonds Risikoklasse: 1 geringesrisiko mäßigesrisiko erhöhtesrisiko hohesrisiko

Mehr

Wichtige rechtliche Hinweise Die Angaben in diesem Dokument dienen lediglich zum Zwecke der Information und stellen keine Anlage- oder Steuerberatung dar. Für die Richtigkeit und Vollständigkeit der Angaben

Mehr

Steuerliche Aspekte des Crowdinvesting

Steuerliche Aspekte des Crowdinvesting Crowdinvesting Smart Money für coole Ideen MARTIN MERTEL 25. November 2015 Phasen eines Start Up Early-Stage-Financing 1. Pre-Seed / Seed Phase Gründung Grundlagenentwicklung Investitionen Keine Cash Flows

Mehr

RENDITEMAXX. SHB Innovative Fondskonzepte GmbH & Co. Renditefonds 6 KG

RENDITEMAXX. SHB Innovative Fondskonzepte GmbH & Co. Renditefonds 6 KG RENDITEMAXX SHB Innovative Fondskonzepte GmbH & Co. Renditefonds 6 KG Ihr Wunsch unsere Leistungen Hohe halbjährliche Barauszahlungen Sofortige Auszahlungsberechtigung ab dem Folgemonat der Einzahlung

Mehr

VII. DUBAI FONDS KG KURZINFORMATION

VII. DUBAI FONDS KG KURZINFORMATION INNOVATIV KREATIV ZUKUNFTSORIENTIERT DIE ERSTEN INVESTITIONSOBJEKTE VII. DUBAI FONDS KG KURZINFORMATION ALTERNATIVECAPITALINVEST ALTERNATIVE CAPITAL INVEST PROFITIEREN SIE VOM MARKTFÜHRER VON DUBAI-FONDS

Mehr

Diese Broschüre fasst die wichtigsten Informationen zusammen, damit Sie einen Entscheid treffen können.

Diese Broschüre fasst die wichtigsten Informationen zusammen, damit Sie einen Entscheid treffen können. Aufklärung über die Weiterverwendung/Nutzung von biologischem Material und/oder gesundheitsbezogen Daten für die biomedizinische Forschung. (Version V-2.0 vom 16.07.2014, Biobanken) Sehr geehrte Patientin,

Mehr

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA

AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA JUNI 215 AKTUELLE ETF-TRENDS IN EUROPA Im Mai 215 zeigte sich das in ETFs verwaltete Vermögen auf dem europäischen ETF- Markt nahezu unverändert. Die Nettomittelzuflüsse betrugen 47 Millionen Euro, im

Mehr

Prüfungskommission. für Wirtschaftsprüfer. Wirtschaftsprüfungsexamen gemäß 5-14 a WPO. Aufsichtsarbeit aus dem Gebiet Wirtschaftsrecht

Prüfungskommission. für Wirtschaftsprüfer. Wirtschaftsprüfungsexamen gemäß 5-14 a WPO. Aufsichtsarbeit aus dem Gebiet Wirtschaftsrecht Prüfungskommission für Wirtschaftsprüfer Wirtschaftsprüfungsexamen gemäß 5-14 a WPO Aufsichtsarbeit aus dem Gebiet Wirtschaftsrecht 1. Halbjahr 2010 Termin: 4. Februar 2010 Bearbeitungszeit: 5 Stunden

Mehr

High-Tech Start-ups und die Bedeutung von Venture Capital. ein Erfahrungsbericht. Wirtschaftsjunioren in Kassel 28.08.012

High-Tech Start-ups und die Bedeutung von Venture Capital. ein Erfahrungsbericht. Wirtschaftsjunioren in Kassel 28.08.012 High-Tech Start-ups und die Bedeutung von Venture Capital ein Erfahrungsbericht Wirtschaftsjunioren in Kassel 28.08.012 Dr. Michael Brandkamp High-Tech Gründerfonds Management GmbH Der aktuelle Seedmarkt

Mehr

Leistungen Transfer Finanzierung

Leistungen Transfer Finanzierung Spinnovator Unterstützung und Finanzierung von Life-Science Start-Ups Ausgründungen im Life-Science Bereich Unterstützung und Finanzierung von Life-Science Start-Ups Ein Projekt der Ascenion GmbH gefördert

Mehr

201 L eistungsbilanz 3

201 L eistungsbilanz 3 2013 Leistungsbilanz [ Inhalt ] Inhalt Vorwort 5 I. Initiatoren der MIG Fonds 7 1. MIG Verwaltungs AG 2. HMW Emissionshaus AG 3. Weitere handelnde Gesellschaften II. Bericht zur Leistungsbilanz 2013 17

Mehr

VC-Panel "Branchenbarometer am Puls der Zeit" I. Quartal 2013 FHP Private Equity Consultants München, Mai 2013

VC-Panel Branchenbarometer am Puls der Zeit I. Quartal 2013 FHP Private Equity Consultants München, Mai 2013 VC-Panel "Branchenbarometer am Puls der Zeit" I. Quartal 2013 FHP Private Equity Consultants München, 1 Die VC Panel-Teilnehmer nach verwaltetem Fondsvolumen 31 führende Venture-Investoren > 250 Mio. EUR

Mehr

WOC Nachhaltigkeits Fonds 03 Solarstrom in Frankreich

WOC Nachhaltigkeits Fonds 03 Solarstrom in Frankreich Sustainable Investments Vorabinformation Solarstrom in Frankreich Nur für den internen Gebrauch! Der Fonds Die Eckdaten Sachwertinvestition in ein Portfolio aus Solarkraftwerken in Frankreich; bereits

Mehr

Treffsicher zum Ziel! Ihr defensives Anlagekonzept: Generali Komfort Best Managers Conservative

Treffsicher zum Ziel! Ihr defensives Anlagekonzept: Generali Komfort Best Managers Conservative WERBEMITTEILUNG Treffsicher zum Ziel! Ihr defensives Anlagekonzept: Generali Komfort Best Managers Conservative geninvest.de Generali Komfort Best Managers Conservative Der einzigartige Anlageprozess 20.000

Mehr

BERICHT DES FONDSMANAGERS 1. Quartal 2016. Nielsen Global Value. 1. Quartal 2016: Lasst Geld regnen!

BERICHT DES FONDSMANAGERS 1. Quartal 2016. Nielsen Global Value. 1. Quartal 2016: Lasst Geld regnen! BERICHT DES FONDSMANAGERS 1. Quartal 2016 Nielsen Global Value 1. Quartal 2016: Lasst Geld regnen! Liebe Investoren und Partner, in den ersten drei Monaten des neuen Jahres verzeichneten wir mit einer

Mehr

Innovationspreis 2015 der BioRegionen in Deutschland

Innovationspreis 2015 der BioRegionen in Deutschland Hervorragende Forschung ist zwar ein entscheidender Erfolgsfaktor in hochinnovativen Branchen wie der Biotechnologie, doch die praktische Nutzung wird zunehmend bedeutender. Der Wissens- und Technologietransfer

Mehr

Willkommen auf der Sicheren Seite

Willkommen auf der Sicheren Seite Willkommen auf der Sicheren Seite Ein Fonds der Immo Kapitalanlage AG. werte Zum angreifen Die Immobilie hat sich seit Generationen als Anlageform bewährt. Waren Investments in Immobilien lange Zeit nur

Mehr

MCM Vermögenswerte Genussrechtbeteiligung

MCM Vermögenswerte Genussrechtbeteiligung Festzinsanlagen Anleihen Eigentumserwerb Solar-Direktinvestment Immobilien-Direktinvestment Service Kaufen Verkaufen Fonds ohne Nachlass News & Wissen Beteiligungen Märkte & Strategien Wie funktioniert

Mehr

MOLOGEN AG. Ordentliche Hauptversammlung. Berlin, 13. August 2014

MOLOGEN AG. Ordentliche Hauptversammlung. Berlin, 13. August 2014 Ordentliche Hauptversammlung Berlin, 13. August 2014 MOLOGEN Pionier im Bereich der Krebsimmuntherapien Pipeline fokussiert auf Krebsimmuntherapien Zwei Produkte in der fortgeschrittenen klinischen Entwicklung:

Mehr

Vergleich DWS RiesterRente Premium vs UniProfi Rente

Vergleich DWS RiesterRente Premium vs UniProfi Rente Nur zur internen Verwendung Januar 2007 Vergleich DWS RiesterRente Premium vs UniProfi Rente vs *DWS Investments ist nach verwaltetem Fondsvermögen die größte deutsche Fondsgesellschaft. Quelle BVI, Stand

Mehr