FINANCE 2.0 Social-Media-Strategien in Banken und Versicherungen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "FINANCE 2.0 Social-Media-Strategien in Banken und Versicherungen"

Transkript

1 TRENDTAGE FÜR KOMMUNIKATION UND VERTRIEB Persönliche Einladung FINANCE 2.0 Social-Media-Strategien in Banken und Versicherungen 1. Wiesbadener Fachtagung für Finanzexperten aus Banken und Versicherungen Wiesbaden, 26. und 27. September 2011 &

2 Teilnehmerkreis Die Fachtagung richtet sich an folgende Zielgruppen: Vorstände in Banken und Versicherungen, Vertriebsverantwortliche, Leiter und Mitarbeiter der Unternehmenskommunikation sowie der Marketingabteilung. Über die Veranstaltung Social Media gehört zu den wichtigen Themen 2011 und wird auch in den kommenden Jahren die Vorstands-, Vertriebs- und Marketingabteilungen mit dominieren. In vielen Gesprächen, Diskussionsrunden und Netzwerkveranstaltungen ist deutlich geworden, dass bei den Entscheidern viele Fragen rund um Anwendung und Nutzung von Social-Media-Plattformen als Business-Tool noch unbeantwortet sind. Viele erkennen die Chancen dieser Kommunikationsmöglichkeiten, scheuen jedoch die Risiken. Diese Fachtagung liefert Ihnen einen transparenten und praxisorientierten Einblick in die vielfältigen Applikationen, die Twitter, Facebook & Co. bieten. Neben nutzwertigen Lösungsvorschlägen für Ihre Social-Media-Strategien profitieren Sie vom Insiderwissen hochkarätiger Medienexperten. Nutzen Sie die Gelegenheit auch zum intensiven Erfahrungsaustausch im Kreis der Branchenkollegen.

3 ENTSCHEIDUNGSHILFE FÜR SOCIAL-MEDIA-STRATEGIEN 90 Millionen Tweets und 200 Millionen Videoabrufe auf Youtube pro Tag. Über 600 Millionen Mitglieder bei Facebook, über 100 Millionen Businesskontakte bei Linkedin. Social Media hat sich längst zu einem globalen Kommunikationsgiganten mit unvorstellbaren Reichweiten gemausert. Hinter diesen Zahlen stecken Potenziale, die bereits von vielen Teilen der Gesellschaft genutzt werden: US-Präsident Obama wirbt auf Facebook für seine Politik, politische Umstürze werden über soziale Online-Netzwerke gesteuert und Konzerne wie VW und die Deutsche Telekom geben hohe Summen aus für spezielle Social-Media-Kampagnen. Gleichzeitig gilt: Bei all den Möglichkeiten, die diese neuen Kommunikationswege Unternehmen bieten, dürfen die Gefahren nicht ignoriert werden. Wir möchten bei dieser Fachtagung die Chancen und Risiken von Social Media für Banken und Versicherungen beleuchten: Vertriebschancen ebenso wie Marketing- und Kommunikationskonzepte sowie Strategien, die in der Praxis erfolgreich sind. Damit helfen wir, die modernen Kommunikationsplattformen zu einem erfolgreichen Tool in der Gesamtstrategie von Finanzdienstleistern zu machen. Wir bringen Finanzexperten und Social-Media-Profis zusammen und freuen uns auf anregende, praxisnahe Vorträge sowie intensive Diskussionen. Peter Rensch Chefredakteur Bankmagazin Bernhard Rudolf Chefredakteur Versicherungsmagazin

4 PROGRAMM 26. SEPTEMBER 2011 Ab 8:30 Check-in 9:00 Eröffnung der Veranstaltung durch die Vorsitzenden Bernhard Rudolf, Chefredakteur Versicherungsmagazin und Peter Rensch, Chefredakteur Bankmagazin 9:15 Social-Media-Strategien Ziel, Ansätze, Erfolgsfaktoren, Umsetzung und Erfolgsmessung Bernhard Sauer, Projekt Director Bank im Dialog, Universität St. Gallen 10:00 Eine starke Marke stärker machen: Social-Media-Strategie der Sparkassen-Finanzgruppe Dr. Lothar Weissenberger, Leiter Marketingkommunikation, Deutscher Sparkassen- und Giroverband, Berlin 10:45 Kaffeepause 11:15 Generation Facebook Was in sozialen Netzwerken stattfindet und was nicht Axel Dammler, Geschäftsführender Gesellschafter von iconkids & youth 12:00 Social Media worauf Versicherer achten müssen Martina Faßbender, Leiterin Unternehmenskommunikation, Gothaer Versicherung 12:45 Gemeinsames Mittagessen

5 14:00 Social Media: Meinungsmache oder Vertriebsinstrument Bernd Stieber, Vorstand, Zieltraffic AG 14:45 Googles Perspektive der mobilen Revolution in der Finanzdienstleistungsbranche Stefan Hentschel, Head of Mobile Advertising DACH, Google 15:30 Kaffeepause 15:45 Best Practise: Neue Kundengruppe erschließen und Communities zur Kundengewinnung nutzen Thomas Teuber, Bereichsleiter Internetbank International, DKB Deutsche Kreditbank AG 16:30 Banking for the Web Generation Das Mobile Community Banking Konzept der Fidor Bank Matthias Kröner, CEO und Vorstandssprecher, Fidor Bank AG 17:15 Podiumsdiskussion Social Media: Die Geister, die ich rief, werde ich nicht mehr los Teilnehmer: Bernd Stieber, Vorstand, Zieltraffic AG Thomas Teuber, Bereichsleiter Internetbank International, DKB Deutsche Kreditbank AG Stefan Hentschel, Head of Mobile Advertising DACH, Google Matthias Kröner, CEO, Fidor Bank AG Moderation: Peter Rensch, Chefredakteur Bankmagazin 19:00 Abend der Begegnungen Sektempfang auf Einladung der Zieltraffic AG anschließend gemeinsames Dinner. Freuen Sie sich auf interessante Gespräche mit Experten und Kollegen in angenehmer Atmosphäre.

6 PROGRAMM 27. SEPTEMBER :00 Wer fischen will, darf keine Angst vor Wasser haben: Soziale Netzwerke im Personalmarketing der Naspa Christina Redeker, Personalmarketing, Nassauische Sparkasse 9:45 Vom virtuellen Leben in den realen Vertrieb Steffen Ritter, Wirtschaftstrainer und Erfolgsautor, Inhaber des Instituts Ritter 10:30 Die Bedeutung von Social Media für die Zukunft des Online Brokerage Katja Bußhaus, Director Neue Medien, S Broker AG & Co. KG 11:15 Kaffeepause 11:45 Social Media: ein Megatrend verändert die Unternehmenskommunikation! Corinna Pommerening, Social Media-Expertin und Beraterin Vertrieb, GenoConsult GmbH 12:30 Gemeinsames Mittagessen

7 13:30 Die Bank im Social Web Idee, Chancen und Hürden am Beispiel der TARGOBANK Tanja Janz, Pressesprecherin TARGOBANK AG & Co. KGaA 14:15 Social Media für Finanzdienstleister Claudia Hilker, Marketingexpertin für Public Relations und Social Media, Hilker Consulting und Olaf Maximilian Willems, Leiter Unternehmenskommunikation, Verband der PSD Banken e. V. 15:00 Erst kommt die Marke, dann I like! Hubertus von Lobenstein, Director, vonlobenstein Ltd. 15:45 Get-together Gelegenheit zur abschließenden Diskussion bei einem kleinen Snack.

8 REFERENTEN & MODERATOREN Katja Bußhaus verantwortet bei der S Broker AG & Co. KG als Director Neue Medien alle Online-Aktivitäten des Brokers. Neben dem Webauftritt bilden Social Media und Mobile Applikationen weitere Schwerpunkte Ihrer Tätigkeit. Zuvor arbeitete sie in ähnlichen Positionen für die Deutsche Bank und Postbank easytrade. Axel Dammler ist geschäftsführender Gesellschafter von iconkids & youth, dem größten deutschen Spezialinstitut für Kinder- und Jugendforschung. Er arbeitet seit 1992 mit jungen Zielgruppen und hat zahlreiche Studien zu nationalen und internationalen Medien- und Konsumgütermärkten durchgeführt. Martina Faßbender ist Pressesprecherin und Leiterin Presseund Unternehmenskommunikation bei der Gothaer. Zuvor war sie in gleicher Position für Delta Lloyd und die FJA AG tätig. Sie war Seniorberaterin und Group Head im Bereich IT, Internet und Finanzdienstleistungen bei einer führenden deutschen PR-Agentur. Stefan Hentschel verantwortet als Head of Mobile Advertising die Vermarktung mobiler Google Lösungen und AdMob Formate in DACH. Seit 2007 war er Industry Head Finance bei Google Germany GmbH. Zuvor war er bei United Internet Media Deutschland, bei AOL Deutschland und bei Gruner + Jahr EMS. Claudia Hilker ist seit 2002 Unternehmensberaterin für strategische Marketing-Kommunikation und berät renommierte Unternehmen in Marketing, Vertrieb und PR. Ihr Schwerpunkt liegt auf Online-Marketing, Public Relations und Social Media. Zuvor leitete sie zahlreiche Internetprojekte in mehreren Unternehmen.

9 Tanja Janz ist seit 2007 Senior External Communication Manager / Pressesprecherin der TARGOBANK und zuständig für die Bereiche Social Media, Personal und die Marke TARGOBANK. Ihre Karriere startete sie 2004 als Pressesprecherin für Vodafone Deutschland und verantwortete dort die Pressearbeit für das Tarifportfolio. Matthias Kröner ist CEO und Vorstandssprecher der FIDOR Bank. Nach Hotellehre, BWL-Studium und Traineeship beim Bankhaus Maffei KGaA München baute er einen Online-Broker mit auf wurde Kröner Vorstand der Direkt Anlage Bank AG. Hubertus von Lobenstein ist Director der Marketingberatung vonlobenstein Ltd. Er arbeitet seit 25 Jahren in der Werbung, 20 davon war er als Geschäftsführer bei namhaften Agenturen. Dabei betreute er Kunden wie Audi, Opel, Mercedes, BMW, Beiersdorf, Henkel, Procter&Gamble, Masterfoods, TUI, Apple und die Commerzbank. Corinna Pommerening ist seit 2010 Social Media-Expertin und Beraterin Vertrieb bei der GenoConsult GmbH. Zuvor war sie Marktbereichsleiterin bei der Volksbank im Harz eg und u.a. als Projektleiterin für Zielgruppen Frauen und Zielgruppe Senioren verantwortlich. Von war sie in der Kundenberatung und Potenzialkundenberatung tätig. Christina Redeker ist bei der Nassauischen Sparkasse in Wiesbaden verantwortlich für das Personalmarketing. Zuvor arbeitete sie als Leiterin Werbung und Öffentlichkeitsarbeit sowie Interne Kommunikation bei der Naspa und als Freelancer und Geschäftsführerin einer Werbeagentur im Bereich Werbung, PR und Media.

10 REFERENTEN Peter Rensch (Moderator) ist Chefredakteur der Zeitschrift BANKMAGAZIN des Gabler Verlags und Zielgruppenmanager Bank. Er arbeitete u. a. als Geschäftsführer der Redaktions- und Konzeptagentur ppr, als freier Redakteur und Autor für diverse Wirtschaftsverlage sowie als Chefredakteur für den Heinrich Bauer Verlag. Steffen Ritter ist Wirtschaftstrainer, Kongressredner und Erfolgsautor. Das von ihm gegründete Institut Ritter gilt im deutschsprachigen Raum als führend in der Vertriebsund Unternehmensentwicklung der Finanzdienstleistung und Assekuranz und ist in einer Vielzahl anderer Branchen hoch engagiert. Bernhard Rudolf (Moderator) ist seit 1999 Chefredakteur der Zeitschrift Versicherungsmagazin im Gabler Verlag, Wiesbaden. Als Zielgruppenmanager Versicherungen verantwortet er alle Print-, Online- und Seminaraktivitäten für die Versicherungsbranche. Bernhard Sauer ist als Diplom-Ingenieur fachlicher Projektleiter der Forschungsplattform Bank im Dialog, die er mit Dr. Alexander Rossmann am Institut für Marketing (IfM), Universität St. Gallen, begründet hat. Zuvor war er u. a. als Partner der KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft tätig. Bernd Stieber studierter Diplom-Kaufmann, verantwortet als Vorstand und Gründungsgesellschafter der Zieltraffic AG global die Bereiche Vertrieb, Consulting, Marketing sowie die Leistungsbereiche Suchmaschinenmarketing und Consulting. Zuvor war er maßgeblich am Aufbau der PlanetHome AG beteiligt.

11 Thomas Teuber ist Bereichsleiter Internetbank International bei der DKB AG, Berlin. Zuvor hat er in verschiedenen Bankhäusern Positionen wie Niederlassungsleiter Markt, Leiter neuer Märkte und Technologien Head of e-business und zuletzt Strategisches Business Development bekleidet. Dr. Lothar Weissenberger verantwortet als Leiter Marketing-Kommunikation Markenführung und bundesweite Marketing-Kampagnen der Sparkassen- Finanzgruppe und stellt damit den einheitlichen Markenauftritt sicher. Als Mitglied im OWM-Vorstand beschäftigt er sich mit Entwicklungen in der digitalen Kommunikation. Olaf Maximilian Willems Olaf Willems ist Leiter Unternehmenskommunikation beim Verband der PSD Banken e. V. in Bonn. Die PSD Bankengruppe besteht aus 15 genossenschaftlichen, regionalen Direktbanken, die sich ausschließlich auf das Privatkundengeschäft konzentrieren.

12 SPONSORING Zieltraffic AG Zieltraffic AG ist international agierender Experte im digitalen Vertrieb von Produkten und Dienstleistungen. Das Leistungsspektrum reicht von der Optimierung vorhandener Webaktivitäten über koordiniertes Kampagnenmanagement bis hin zur Schaffung von effizienten Online- Vertriebsprozessen. Da Zieltraffic über profunde Kenntnis von Userverhalten und den jeweiligen Zielmärkten verfügt, kann der Unternehmenskunde auf Wunsch auch ein erfolgsabhängiges Honorarmodell vereinbaren von Werner Kubitscheck, Bernd Stieber und Wolfgang Vogt gegründet, ist das Münchner Unternehmen heute mit eigenen Tochtergesellschaften bzw. Niederlassungen in Österreich, Schweiz, Spanien, Benelux und Polen vertreten. Sponsoring & Ausstellung Präsentieren Sie Ihre Produkte und Dienstleistungen den Konferenzteilnehmern im Rahmen einer Ausstellung. Für nähere Informationen steht Ihnen gerne zur Verfügung: Daniela Dörhöfer Best Ad Media im Auftrag von Gabler Finance Telefon +49 (0)611 /

13 LEISTUNGEN & HOTEL Leistungen Die Teilnahmegebühr beträgt 1.595, zzgl. gesetzl. MwSt., für den zweiten Teilnehmer eines Finanzdienstleistungsunternehmens gewähren wir einen Rabatt von zehn Prozent. Mit den Teilnahmegebühren sind alle Kosten der Veranstaltung mit Ausnahme der Anreise, Übernachtung und der persönlichen Nebenkosten abgedeckt. Da die Teilnehmerzahl begrenzt ist, empfehlen wir Ihnen eine frühzeitige Anmeldung. Abonnenten von BANKMAGAZIN oder VERSICHERUNGS- MAGAZIN erhalten einen Rabatt von zehn Prozent Wir freuen uns auf Ihre Anmeldung per Fax +49 (0)611 / per Post Gabler Finance Abraham-Lincoln-Str Wiesbaden online Registrieren Sie sich unter Hotel Dorint Pallas Wiesbaden Auguste-Viktoria-Straße Wiesbaden Telefon: +49 (0)611 / Telefax: +49 (0)611 / EZ 161, inkl. Frühstück Außerdem im Preis enthalten: Kostenfreie Nutzung des Relax Spa mit Fitnessraum, Finnischer Sauna, Caldarium, Dampfbad, Whirlpool und Erlebnisduschen Für die Teilnehmer der Social-Media-Fachtagung steht ein Zimmerkontingent zur Verfügung. Bitte nehmen Sie Ihre Reservierung direkt im Hotel vor und beziehen Sie sich dabei auf die Veranstaltung. Bitte beachten Sie, dass die Abrufkontingente am verfallen.

14 KONDITIONEN Die Teilnahmegebühr versteht sich zuzüglich gesetzlicher Mehrwertsteuer. Stornierungen sind bis vier Wochen vor Konferenzbeginn kostenfrei möglich. Bei Stornierungen bis drei Wochen vor Konferenzbeginn berechnen wir 65 % der Teilnahmegebühr, danach müssen wir Ihnen die volle Gebühr in Rechnung stellen. Gerne akzeptieren wir in diesem Falle einen Ersatzteilnehmer. Die Stornoerklärung bedarf der Schriftform. Maßgeblich für die Fristwahrung ist das Datum des Poststempels. Bei kurzfristigem Ausfall eines Referenten durch höhere Gewalt, Krankheit oder Unfall sowie sonstige durch Gabler Finance nicht zu vertretende Umstände wird der Veranstalter unter Ausschluss jeglicher Schadensersatzforderung einen anderen qualifizierten Referenten benennen. Im Falle der endgültigen Absage der Veranstaltung erstatten wir selbstverständlich die Teilnahmegebühr. Unsere Datenschutzklausel finden Sie bei den AGBs unter Sie können der werblichen Nutzung Ihrer Adresse durch uns dort jederzeit widersprechen. Wir verwenden Ihre Adresse ausschließlich zur Vertragserfüllung sowie zur Produktinformation aus unserem Unternehmen. Veranstalter Gabler Finance Seit mehr als 15 Jahren trainieren wir Führungskräfte und Mitarbeiter der Finanzwelt für die Herausforderungen der Zukunft. Unsere Seminare, Workshops und Fachtagungen sind bekannt als Plattform aktueller Informationen und intensiven Praxisnutzens. Für die Kunden unserer Fachmagazine BANKMAGAZIN und VERSICHERUNGSMAGAZIN entwickeln wir branchenspezifische Fachtagungen und Seminare mit aktuellen Themenschwerpunkten. Bankmagazin Die größte Bankzeitschrift Deutschlands für Fachund Führungskräfte in Banken, Sparkassen und der Finanzwirtschaft. Versicherungsmagazin Die Zeitschrift für Finanzdienstleistungen und Vertrieb

15 ANMELDUNG FINANCE 2.0 SOCIAL-MEDIA-STRATEGIEN IN BANKEN UND VERSICHERUNGEN 26. UND 27. SEPTEMBER 2011 Unter Anerkennung der Konditionen und der Teilnahmegebühr von 1.595, melde ich mich hiermit verbindlich an. Name Vorname Akad. Titel Firma/Institut Abteilung Funktion Straße/Postfach PLZ/Ort Land Telefon Telefax des Teilnehmers Rechnungsadresse (falls abweichend) Umsatzsteuer-Ident-Nummer CS Datum, Unterschrift FAXEN SIE AN +49 (0)611 /

16

Bühne frei für Diversity!

Bühne frei für Diversity! So wird Ihre in- und externe Diversity-Kommunikation zum Erfolg Am 17.07.2012 in München Die Themen Erfolgsfaktoren - Wie Sie Menschen mit Ihrer in- und externen DiversityKommunikation gewinnen Kommunikationskonzept

Mehr

Das Social Media Seminar. Social Media Marketing für Unternehmen

Das Social Media Seminar. Social Media Marketing für Unternehmen Das Social Media Seminar Social Media Marketing für Unternehmen Ihre Dozenten je nach Termin Ein umfassender Ansatz für Social Media Marketing Analyse Kompetenz aufbauen Analyse der Marke Analyse des In

Mehr

Interkulturelle virtuelle Teams erfolgreich führen

Interkulturelle virtuelle Teams erfolgreich führen Interkulturelle virtuelle Teams erfolgreich führen Ziel des Seminars Die internationale Zusammenarbeit gewinnt in vielen Unternehmen durch neue globale Netzwerke einen immer höheren Stellenwert. Der Projektleiter

Mehr

Social Media Marketing für KMU

Social Media Marketing für KMU Social Media Marketing für KMU Verschaffen Sie sich einen Überblick über die Chancen und Risiken des Web 2.0 Am 10. November 2011 in München Die Themen Grundlagen Wie Sie sich einen Überblick über die

Mehr

Run-Off 2014: Zukunftsthema oder Irrweg?

Run-Off 2014: Zukunftsthema oder Irrweg? SZ-Fachkonferenz: Run-Off 2014: Zukunftsthema oder Irrweg? 18. Februar 2014 in Hamburg Preferred Partner Anmeldung und aktuelle Informationen: www.sv-veranstaltungen.de/versicherungen Veranstalter: Süddeutscher

Mehr

Südwestdeutscher Zeitschriftenverleger-Verband e.v. Möglichkeiten und Chancen des Mobile Advertising für Verlage

Südwestdeutscher Zeitschriftenverleger-Verband e.v. Möglichkeiten und Chancen des Mobile Advertising für Verlage Südwestdeutscher Zeitschriftenverleger-Verband e.v. SZV-SEMINAR Werbung wird mobil Möglichkeiten und Chancen des Mobile Advertising für Verlage Das mobile Internet boomt Mobile ist die Zukunft der digitalen

Mehr

BVMW Akademie Online-Marketing Mittwoch, 18. April 2012 Nürnberg Ihre Referentin: Karin Scherer

BVMW Akademie  Online-Marketing Mittwoch, 18. April 2012 Nürnberg Ihre Referentin: Karin Scherer Sem inare Workshops Trainings www.nuernberg-ost.bvmw.de/akademie Online-Marketing Mit der richtigen Strategie erfolgreicher im Internet Mittwoch, 18. April 2012 Nürnberg Ihre Referentin: Karin Scherer

Mehr

Praxisseminar. am 05. März 2015 in der Coface Arena in Mainz. Das Praxisseminar zur Steigerung der Entwicklungsproduktivität. mit Praxisvorträgen von:

Praxisseminar. am 05. März 2015 in der Coface Arena in Mainz. Das Praxisseminar zur Steigerung der Entwicklungsproduktivität. mit Praxisvorträgen von: Praxisseminar Lean Innovationschlank, agil und innovativ am 05. März 2015 in der Coface Arena in Mainz Das Praxisseminar zur Steigerung der Entwicklungsproduktivität mit Praxisvorträgen von: Praxisseminar

Mehr

live Persönliche Einladung INNOVATIVE VERTRIEBSIDEEN FÜR NACHHALTIGE MARKTERFOLGE

live Persönliche Einladung INNOVATIVE VERTRIEBSIDEEN FÜR NACHHALTIGE MARKTERFOLGE Fachkonferenzen für Führungskräfte in Banken Persönliche Einladung INNOVATIVE VERTRIEBSIDEEN FÜR NACHHALTIGE MARKTERFOLGE 13. Wiesbadener Strategietage 2012 für Sparkassen & Genossenschaftsbanken Wiesbaden,

Mehr

Presseinformation 14. Informationsforum KreditServicing der Hypotheken Management-Gruppe am 10. November 2015 in Frankfurt/Main

Presseinformation 14. Informationsforum KreditServicing der Hypotheken Management-Gruppe am 10. November 2015 in Frankfurt/Main Presseinformation 14. Informationsforum KreditServicing der Hypotheken Management-Gruppe am 10. November 2015 in Frankfurt/Main Mannheim, 26.08.2015 Digitale Trends, zielgruppengerechte und kundenorientierte

Mehr

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR. SEMINAR - 9. Mai 2012. Social Media Management, Monitoring und regionales Internet-Marketing in der Praxis

FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR. SEMINAR - 9. Mai 2012. Social Media Management, Monitoring und regionales Internet-Marketing in der Praxis FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR Arbeitswirtschaft und Organisation iao SEMINAR - 9. Mai 2012 Social Media Management, Monitoring und regionales Internet-Marketing in der Praxis Einführung Drei Viertel der deutschen

Mehr

Online Marketing Seminar

Online Marketing Seminar Online Marketing Seminar Online Marketing bzw. Werbung im Internet ist heute ein unverzichtbarer Bestandteil des Marketing Mix und das nicht nur für große Unternehmen. Lernen Sie in unserem Online Marketing

Mehr

Perspektiven von Social Media für Marketing, Unternehmenskommunikation und Vertrieb

Perspektiven von Social Media für Marketing, Unternehmenskommunikation und Vertrieb Perspektiven von Social Media für Marketing, Unternehmenskommunikation und Vertrieb Konferenz Holiday Inn Zürich Messe 02. Februar 2011 Next Corporate Communication Konferenz Next Corporate Communication

Mehr

Social Media für Unternehmen

Social Media für Unternehmen Berliner Volksbank Unternehmer Campus Social Media für Unternehmen Berlin, 3. November 2011 Social Media für Unternehmen 1 Social Media für Unternehmen 1. Welchen Nutzen bringt der Social-Media-Einsatz?

Mehr

Einladung Fachtag Komplexträger

Einladung Fachtag Komplexträger Einladung Fachtag Komplexträger 1. Juli 2015 Villa Kennedy, Frankfurt am Main FACHTAG Komplexträger Sehr geehrte Damen und Herren, in Einrichtungen von Komplexträgern wird eine Vielfalt branchenspezialisierter

Mehr

»Unternehmenskommunikation 2015: ökologisch-regionaler Einheitsbrei für die iphone-generation?«

»Unternehmenskommunikation 2015: ökologisch-regionaler Einheitsbrei für die iphone-generation?« Seminar»Unternehmenskommunikation 2015: ökologisch-regionaler Einheitsbrei für die iphone-generation?«berlin, 09. Mai 2012 Einladung Veranstaltungsort: IDEE UND HINTERGRUND DER VERANSTALTUNG Facebook,

Mehr

SOCIAL MEDIA TRENDMONITOR 2013. Kommunikationsprofis, Journalisten und das Web

SOCIAL MEDIA TRENDMONITOR 2013. Kommunikationsprofis, Journalisten und das Web SOCIAL MEDIA TRENDMONITOR 2013 Kommunikationsprofis, Journalisten und das Web Social Media-Trendmonitor Inhalt Untersuchungsansatz Themenschwerpunkte Ergebnisse Seite 2 Untersuchungsansatz Der Social Media-Trendmonitor

Mehr

Innovationssuche mithilfe von Crowdsourcing

Innovationssuche mithilfe von Crowdsourcing DIFI - Forum für Innovationsmanagement Innovationssuche mithilfe von Crowdsourcing 24. Juni 2015 Darmstadt, MARITIM Rhein-Main Hotel Das Wissen der Masse nutzen! Vor 20 Jahren waren die F&E-Abteilungen

Mehr

Grundlagen der kommunalen Rechnungsprüfung

Grundlagen der kommunalen Rechnungsprüfung Aus der Praxis für die Praxis Kompetenz für Fach- und Führungskräfte Praxisseminar Grundlagen der kommunalen Rechnungsprüfung 21. 22. September 2015, Berlin www.fuehrungskraefte-forum.de 2 Kompetenz für

Mehr

Velberter Unternehmertreff, 14. Juni 2012 Social Media für Unternehmer: Wie man Xing, Twitter, Youtube und Co. erfolgreich im Business einsetzt.

Velberter Unternehmertreff, 14. Juni 2012 Social Media für Unternehmer: Wie man Xing, Twitter, Youtube und Co. erfolgreich im Business einsetzt. Velberter Unternehmertreff, 14. Juni 2012 Social Media für Unternehmer: Wie man Xing, Twitter, Youtube und Co. erfolgreich im Business einsetzt. 1 1 Social-Media-Expertin Claudia Hilker Unternehmensberaterin

Mehr

Communications.» Social Media. Digital zum attraktiven Arbeitgeber

Communications.» Social Media. Digital zum attraktiven Arbeitgeber Communications» Social Media Digital zum attraktiven Arbeitgeber » Online & Social Media Recruiting verstärkt Ihre Präsenz Um im Informationsdschungel des World Wide Web den Überblick zu behalten, ist

Mehr

Suchmaschinenoptimierung

Suchmaschinenoptimierung Sem inare Workshops Trainings www.nuernberg-ost.bvmw.de/akademie Suchmaschinenoptimierung Suchmaschinenoptimierung (SEO) selber machen? Gut, wenn Sie wissen, was zu tun ist! Montag, 7. Mai 2012 Nürnberg

Mehr

Hintergrund und Zielsetzung der Studie

Hintergrund und Zielsetzung der Studie Wie GKV und PKV mit Transparenz, Sympathie und Vertrauen bei Kunden strategisch punkten können Bewertung von Serviceangeboten und Maßnahmen aus Anbieter- und Kundensicht In Kooperation mit HEUTE UND MORGEN

Mehr

Versicherung und junge Menschen

Versicherung und junge Menschen VVB - Fachkreisleiter Marketing / Vertrieb Christian Otten +49 (208) 60 70 53 00 christian.otten@vvb-koen.de An die Mitglieder und Gäste des Fachkreises Marketing / Vertrieb IVW Köln - Lehrstuhl für Unternehmensführung

Mehr

IT-Management in der öffentlichen Verwaltung

IT-Management in der öffentlichen Verwaltung Aus der Praxis für die Praxis Kompetenz für Fach- und Führungskräfte Praxisseminar IT-Management in der öffentlichen Verwaltung 13. 14. April 2015, Berlin www.fuehrungskraefte-forum.de 2 Kompetenz für

Mehr

Digitale Transformation: Wie erzielen wir morgen unsere Gewinne?

Digitale Transformation: Wie erzielen wir morgen unsere Gewinne? Digital & Social Media Trainings Digitale Transformation: Wie erzielen wir morgen unsere Gewinne? 10. & 11. September 2015 Bozen 10. September 2015 für CEOs, Inhaber und Führungskräfte Marketing / Sales

Mehr

Hypotheken Management lädt zum 13. Informationsforum KreditServicing nach Frankfurt am Main

Hypotheken Management lädt zum 13. Informationsforum KreditServicing nach Frankfurt am Main Presseinformation Hypotheken Management lädt zum 13. Informationsforum KreditServicing nach Frankfurt am Main Experten und Meinungsbildner der Finanzdienstleistungsbranche diskutieren am 6.11.2014 Gegenwart

Mehr

Sommerakademie 2015 Grenzen öffnen

Sommerakademie 2015 Grenzen öffnen Karlsruhe, im Juni 2015 Liebe Mitglieder des Marketing-Club Karlsruhe, es ist so weit: Anmeldungen zu den Workshops der Sommerakademie 2015 unter unserem Jahresmotto "Grenzen öffnen" sind ab sofort möglich!

Mehr

13. Karten- Symposium

13. Karten- Symposium EINLADUNG ec cash Debitkarten Chancen Interchange Co-Branding Potenziale Kreditkarten EU-Regulationen Mobile Payment Innovation Zahlungsverkehr Akzeptanz E-Commerce 13. Karten- Symposium 22. - 23.06.2015

Mehr

Social Media und Web 2.0

Social Media und Web 2.0 BDEW Bundesverband der Energie- und Wasserwirtschaft e. V. Fachtagung Social Media und Web 2.0 Vom Hype zum strategischen Einsatz im EVU 20. Oktober 2011, Köln Themen ipad zu gewinnen? Was digital natives

Mehr

Netzwerk Change Kommunikation WORKSHOPS UND SEMINARE

Netzwerk Change Kommunikation WORKSHOPS UND SEMINARE Netzwerk Change Kommunikation WORKSHOPS UND SEMINARE 2010 +++ KOMMUNIKATION MEETS CHANGE +++ Jeder Veränderungsprozess ist immer nur so gut, wie die ihn begleitende Kommunikation. Eines ist klar: Das Managen

Mehr

PACKEN WIR S AN FACEBOOK & CO. FÜR IHREN HAND- WERKSBETRIEB

PACKEN WIR S AN FACEBOOK & CO. FÜR IHREN HAND- WERKSBETRIEB PACKEN WIR S AN FACEBOOK & CO. FÜR IHREN HAND- WERKSBETRIEB In einem 1-Tages-Seminar zum zielgerichteten und gewinnbringenden Einsatz von Social Media im Handwerk. Als Handwerker erfolgreich im Zeitalter

Mehr

Strategisches Technologie- und Innovationsmanagement Antriebsfeder erfolgreicher Unternehmen

Strategisches Technologie- und Innovationsmanagement Antriebsfeder erfolgreicher Unternehmen 2-Tage Experten-Seminar 1249 SEM-Q-INNO1-2 Strategisches Technologie- und Innovationsmanagement Antriebsfeder erfolgreicher Unternehmen Top Executive Seminar mit Dr.-Ing. Peter Klose Dieses 2-tägige Seminar

Mehr

Web 2.0 - Social Media und Lernen

Web 2.0 - Social Media und Lernen Das Know-how. Web 2.0 - Social Media und Lernen Ihre Qualifizierung bei der REFA GmbH. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. 27. und 28. Mai 2010, Friedrichshafen Graf-Zeppelin-Haus

Mehr

Social Media Strategien für Unternehmen

Social Media Strategien für Unternehmen Social Media Strategien für Unternehmen 24. 25.11.2011 Seminarziel Kaum ein Tag vergeht, in dem Social Media nicht die Schlagzeilen klassischer Medien erobern. Vor allem große Unternehmen, zunehmend aber

Mehr

22. + 23. November 2005 Frankfurt. Jahrestagung: Erfahrungen aus Reporting-Projekten

22. + 23. November 2005 Frankfurt. Jahrestagung: Erfahrungen aus Reporting-Projekten Jahrestagung: Erfahrungen aus Reporting-Projekten Das Interesse und die Erwartungen sind hoch. Was bringt uns Cognos 8? Was bedeutet ein Umstieg von Serie 7 nach Cognos8 für Sie? Informieren Sie sich über

Mehr

Einladung zur Fachtagung. Vorbeugung der persönlichen Haftung von technischen Führungskräften 18.11.2014 in Berlin / 02.12.

Einladung zur Fachtagung. Vorbeugung der persönlichen Haftung von technischen Führungskräften 18.11.2014 in Berlin / 02.12. Einladung zur Fachtagung Vorbeugung der persönlichen Haftung von technischen Führungskräften 18.11.2014 in Berlin / 02.12.2014 in Köln Typische Problemfelder in der Praxis Persönliche Haftungsrisiken von

Mehr

Social Media in der Praxis

Social Media in der Praxis Social Media in der Praxis Nürnberg, 11.07.2012 IHK Nürnberg Sonja App, Sonja App Management Consulting Vorstellung Sonja App Inhaberin von Sonja App Management Consulting (Gründung 2007) Dozentin für

Mehr

Die wirksame Führungskraft

Die wirksame Führungskraft Sem inare Workshops Trainings www.nuernberg-ost.bvmw.de/akademie Die wirksame Führungskraft Wer Leistung fordert, muss Sinn bieten. Donnerstag, 10. Mai 2012 Nürnberg Ihr Referent: Michael Pellny Seminare,

Mehr

An die Mitglieder des Verbandes Fenster + Fassade und der Gütegemeinschaft Fenster und Haustüren e.v.

An die Mitglieder des Verbandes Fenster + Fassade und der Gütegemeinschaft Fenster und Haustüren e.v. An die Mitglieder des Verbandes Fenster + Fassade und der Gütegemeinschaft Fenster und Haustüren e.v. Walter-Kolb-Str. 1-7 D-60594 Frankfurt am Main T: 069 9550540 F: 069-95505411 E-mail: vff@window.de

Mehr

powered by: Studiensteckbrief Marketing-Mix-Analyse Girokonto 2014 erarbeitet von: research tools, Esslingen am Neckar, www.research-tools.

powered by: Studiensteckbrief Marketing-Mix-Analyse Girokonto 2014 erarbeitet von: research tools, Esslingen am Neckar, www.research-tools. Luca Bertolli/123rf.com +++ comdirect +++ Commerzbank +++ Cortal Consors +++ DAB +++ DKB +++ ING-DiBa +++ Postbank +++ Sparkassen +++ Targobank +++ VR-Banken +++ comdirect +++ Commerzbank +++ Cortal Consors

Mehr

Von klassischer Kommunikation und klassischem Marketing via Online Marketing zu Content Marketing USP International

Von klassischer Kommunikation und klassischem Marketing via Online Marketing zu Content Marketing USP International Von klassischer Kommunikation und klassischem Marketing via Online Marketing zu Content Marketing USP International Klassische Grundlagen aus der realen Welt verbunden mit digitalem Basiswissen der virtuellen

Mehr

24.06.2014 IN BERLIN

24.06.2014 IN BERLIN 24.06.2014 IN BERLIN Das neue medienrot-seminar Storytelling in der Unternehmenskommunikation Das Thema Storytelling in der Unternehmenskommunikation steht im Fokus des neuen Seminars von medienrot.de

Mehr

Veranstaltung im MesseTurm Frankfurt

Veranstaltung im MesseTurm Frankfurt Veranstaltung im MesseTurm Frankfurt Vertriebs- und Servicesteigerung mit Sprachund Bildschirmaufzeichnung Diskutieren Sie mit Experten aus der Praxis! Gewinnen Sie einen Überblick über die Möglichkeiten

Mehr

Claudia Hilker. Erfolgreiche Social-Media-Strategien für die Zukunft. Mehr Profit durch Facebook, Twitter, Xing und Co. HIBibliothek.

Claudia Hilker. Erfolgreiche Social-Media-Strategien für die Zukunft. Mehr Profit durch Facebook, Twitter, Xing und Co. HIBibliothek. Claudia Hilker Erfolgreiche Social-Media-Strategien für die Zukunft Mehr Profit durch Facebook, Twitter, Xing und Co. HIBibliothek Ende international Inhalt Einleitung 11 Über dieses Buch 13 Vorwort :

Mehr

18. Expertenforum des Bundesverbandes Deutscher Internetportale (BDIP e.v.) zum Thema: Soziale Netzwerke und Datenschutz.

18. Expertenforum des Bundesverbandes Deutscher Internetportale (BDIP e.v.) zum Thema: Soziale Netzwerke und Datenschutz. Bundesverband Deutscher Internet-Portale e.v. Brehmstraße 40, D-30173 Hannover Telefon (0511) 168-43039 Telefax 590 44 49 E-mail info@bdip.de Web www.bdip.de An Städte, Gemeinden und Landkreise, Portaldienstleister

Mehr

Big Data Vernetzung E-Mobilität Der Megatrend in der Autobranche

Big Data Vernetzung E-Mobilität Der Megatrend in der Autobranche Big Data Vernetzung E-Mobilität Der Megatrend in der Autobranche München, 16. Mai 2013 - Kempinski Airport Hotel München Sponsoren: 21.02.2013 Die zentralen Konferenzthemen Braucht das neue Automobil einen

Mehr

Anwenderforum IT & Telekommunikationslösungen für den Mittelstand

Anwenderforum IT & Telekommunikationslösungen für den Mittelstand Anwenderforum IT & Telekommunikationslösungen für den Mittelstand 3. Dezember 2012 Haus der Wirtschaft, Stuttgart Rahmendaten Veranstaltungsort Haus der Wirtschaft, Stuttgart Ende des 19. Jahrhunderts

Mehr

Social Media Analyse Manual

Social Media Analyse Manual 1. Erklärung der Analyse Die Social Media Analyse immobilienspezialisierter Werbeagenturen überprüft, welche Agenturen, die Real Estate Unternehmen betreuen, in diesem neuen Marktsegment tätig sind. Denn

Mehr

Netzwerkmanagement. Praxisnahe Konzepte für einen erfolgreichen Aufbau und das Management von Netzwerken

Netzwerkmanagement. Praxisnahe Konzepte für einen erfolgreichen Aufbau und das Management von Netzwerken Intensivseminar Netzwerkmanagement. Praxisnahe Konzepte für einen erfolgreichen Aufbau und das Management von Netzwerken 9. Oktober 2014, Berlin Veranstalter: innos Sperlich GmbH Schiffbauerdamm 12 Praxisnahe

Mehr

Programm. Social Media in der Versicherungswirtschaft. 25. 26. Februar 2014 in Leipzig

Programm. Social Media in der Versicherungswirtschaft. 25. 26. Februar 2014 in Leipzig Programm Social Media in der Versicherungswirtschaft 25. 26. Februar 2014 in Leipzig Organisatorisches TWITTER Twittern Sie mit uns! Haben Sie Fragen an die Referenten? Oder wollen Sie selbst Stellung

Mehr

powered by: Studiensteckbrief Marketing-Mix-Analyse Girokonto 2014 erarbeitet von: research tools, Esslingen am Neckar, www.research-tools.

powered by: Studiensteckbrief Marketing-Mix-Analyse Girokonto 2014 erarbeitet von: research tools, Esslingen am Neckar, www.research-tools. Luca Bertolli/123rf.com +++ comdirect +++ Commerzbank +++ Cortal Consors +++ DAB +++ DKB +++ ING-DiBa +++ Postbank +++ Sparkassen +++ Targobank +++ VR-Banken +++ comdirect +++ Commerzbank +++ Cortal Consors

Mehr

Content Marketing Day

Content Marketing Day Profis erläutern Strategien, Hintergründe und Best Practice-Cases Hamburg, 4. Juni 2014 Modernes Content Marketing verstehen und umsetzen Alle relevanten Plattformen und Technologien kennenlernen Schnell

Mehr

Tourismus Online Monitor 2011. - Kurzfassung -

Tourismus Online Monitor 2011. - Kurzfassung - Tourismus Online Monitor 2011 - Kurzfassung - Key Facts Tourismus Online Monitor Die Entwicklung der Tourismuszahlen (Übernachtungen, verkaufte Reisen) ist positiv. Auch ein positiver Trend für das Jahr

Mehr

3. Marketing Tag Bodensee

3. Marketing Tag Bodensee PRÄSENTIEREN 3. Marketing Tag Bodensee DEMOGRAPHISCHER WANDEL Chancen und Herausforderungen für Unternehmen und Regionen 13. März 2009, Akademie Schönbühl in Lindau Netzwerk Bodensee Demographischer Wandel

Mehr

Strategische Planung in der Krise

Strategische Planung in der Krise PARMENIDES ACADEMY Strategische Planung in der Krise Workshop für Führungskräfte Leitung: Dr. Klaus Heinzelbecker, ehemaliger Director Strategic Planning, BASF Freitag, 17. Dezember 2010, Pullach (bei

Mehr

Hochschulzertifikat Social Media Manager im Spitzensport

Hochschulzertifikat Social Media Manager im Spitzensport Hochschulzertifikat Social Media Manager innovativ praxisnah anwendungsorientiert Ihr Wissensvorsprung und Ihre Handlungskompetenz als professioneller Social Media Manager 2 Mit den sozialen Netzwerken

Mehr

Sponsoring Programm Tag der Klinischen Forschung 19. Mai 2010 in München

Sponsoring Programm Tag der Klinischen Forschung 19. Mai 2010 in München Sponsoring Programm Tag der Klinischen Forschung 19. Mai 2010 in München Nutzen Sie unser Forum um für sich zu sprechen Wir über uns Die 1979 in Heidelberg gegründete FORUM Institut für Management GmbH

Mehr

Fachtagung Qualitätsmanagement 2011

Fachtagung Qualitätsmanagement 2011 Bankorganisation Fachtagung Qualitätsmanagement 2011 V-Programm 2011 S. 30 Die Fachtagung Qualitätsmanagement 2011 ist in diesem Jahr wieder das Forum für alle LeiterInnen Bankorganisation, Qualitätsmanagement,

Mehr

30. OKTOBER 2013 PROGRAMM

30. OKTOBER 2013 PROGRAMM 30. OKTOBER 2013 PROGRAMM 2013 PROGRAMM Datum / Ort 30. Oktober 2013 / Folium (Sihlcity), Zürich 13.00 Türöffnung 13.30 Begrüssung Frank Lang, Managing Director Goldbach Interactive / Goldbach Mobile 13.35

Mehr

30.04.2015 IN BERLIN

30.04.2015 IN BERLIN 30.04.2015 IN BERLIN medienrot-seminar Corporate Blogging in der Unternehmenskommunikation Das Thema Corporate Blogging in der Unternehmenskommunikation steht im Fokus des neuen Seminars von medienrot.de

Mehr

E-Commerce Strategien und Shop- Optimierung erfolgreich verkaufen im Internet

E-Commerce Strategien und Shop- Optimierung erfolgreich verkaufen im Internet 2-Tages-Seminar: E-Commerce Strategien und Shop- Optimierung erfolgreich verkaufen im Internet Lernen Sie in nur 2 Tagen, wie Sie professionelle Marketing- und Vertriebskonzepte für den Online-Handel und

Mehr

BPM Strategie. Von der Strategie zur operativen Umsetzung. GFT Academy. 06. und 07.06.2006, Hamburg 04. und 05.07.2006, Stuttgart

BPM Strategie. Von der Strategie zur operativen Umsetzung. GFT Academy. 06. und 07.06.2006, Hamburg 04. und 05.07.2006, Stuttgart GFT Academy BPM Strategie Von der Strategie zur operativen Umsetzung 06. und 07.06.2006, Hamburg 04. und 05.07.2006, Stuttgart GFT Solutions GmbH Brooktorkai 1 20457 Hamburg Germany T +49 40 35550-0 F

Mehr

Ines Papert Extrembergsteigerin. Am 22.10.2015 im Europa-Park in Rust, Hotel Colosseo. Persönliche Einladung

Ines Papert Extrembergsteigerin. Am 22.10.2015 im Europa-Park in Rust, Hotel Colosseo. Persönliche Einladung Ines Papert Extrembergsteigerin Am 22.10.2015 im Europa-Park in Rust, Hotel Colosseo Persönliche Einladung Sehr geehrte Geschäftspartner, alljährlich findet das IT-Security-Forum der datadirect GmbH im

Mehr

Personalentscheider im Dialog. am 24./25. Juni 2013 in Stuttgart

Personalentscheider im Dialog. am 24./25. Juni 2013 in Stuttgart Personalentscheider im Dialog am 24./25. Juni 2013 in Stuttgart Mit der Marke und einer nachhaltigen Personalstrategie Mitarbeiter finden und binden. Was müssen sich Personalentscheider heute einfallen

Mehr

Social Media Finance. Social Media Sales & Services Social Media & Recht Social Media Monitoring & Erfolgsmessung

Social Media Finance. Social Media Sales & Services Social Media & Recht Social Media Monitoring & Erfolgsmessung Workshops Social Media Finance Social Media Sales & Services Social Media & Recht Social Media Monitoring & Erfolgsmessung Veranstaltungsort Industrie- und Handelskammer Frankfurt am Main Börsenplatz 4

Mehr

Mit Webinaren Geld verdienen?

Mit Webinaren Geld verdienen? Südwestdeutscher Zeitschriftenverleger-Verband e.v. SZV-ABENDGESPRÄCH Mit Webinaren Geld verdienen? Online-Seminare als Geschäftsmodell für Verlage Für wen sich Webinare eignen Wie Sie Webinare richtig

Mehr

2. Branchentreff. für Finanzdienstleister. Achtung - digitale Prozesse voraus! 18. Juni 2015 in Dortmund mit Abendveranstaltung am Vortag

2. Branchentreff. für Finanzdienstleister. Achtung - digitale Prozesse voraus! 18. Juni 2015 in Dortmund mit Abendveranstaltung am Vortag 2. Branchentreff für Finanzdienstleister Achtung - digitale Prozesse voraus! 18. Juni 2015 in Dortmund mit Abendveranstaltung am Vortag Grußwort Sehr geehrte Damen und Herren, zum 2. Branchentreff für

Mehr

Website Boosting I 2-Tagesworkshop

Website Boosting I 2-Tagesworkshop Website Boosting I 2-Tagesworkshop Lernen Sie umfassend alle wesentlichen Dinge, die Sie für die Optimierung Ihrer Webpräsenz oder Ihres Webshops benötigen! Ihr Workshopleiter und Referent: Prof. Dr. Mario

Mehr

WEB 2.0 Personal Recruiting der neuen Generation Gezielte Personalsuche in sozialen Netzwerken wie Xing, Facebook, LinkedIn und Universitäts-Foren

WEB 2.0 Personal Recruiting der neuen Generation Gezielte Personalsuche in sozialen Netzwerken wie Xing, Facebook, LinkedIn und Universitäts-Foren WEB 2.0 Personal Recruiting der neuen Generation Gezielte Personalsuche in sozialen Netzwerken wie Xing, Facebook, LinkedIn und Universitäts-Foren Mit welchen Instrumenten betreiben Sie Ihr Personalmarketing?

Mehr

Personal-Recruiting der neuen Generation Such-Möglichkeiten für Personaler

Personal-Recruiting der neuen Generation Such-Möglichkeiten für Personaler S&P Unternehmerforum ist ein zertifizierter Weiterbildungsträger nach AZWV und DIN EN ISO 9001 : 2008. Wir erfüllen die Qualitäts-Anforderungen des ESF. Personal-Recruiting der neuen Generation Such-Möglichkeiten

Mehr

Persönliche Spitzenleistungen erbringen und Menschen zum Erfolg führen

Persönliche Spitzenleistungen erbringen und Menschen zum Erfolg führen Michael Dömer Unternehmensberatung TOP Level Seminar für das Management Print und Medien mit Dieter Lange Erkenne Dich selbst Orakel zu Delphi Persönliche Spitzenleistungen erbringen und Menschen zum Erfolg

Mehr

powered by: Studiensteckbrief Marketing-Mix-Analyse Girokonto 2012 Eine Wettbewerbsanalyse von zehn Banken

powered by: Studiensteckbrief Marketing-Mix-Analyse Girokonto 2012 Eine Wettbewerbsanalyse von zehn Banken +++comdirect+++commerzbank+++dkb+++ing-diba+++postbank+++sparda-banken+++sparkassen+++ Targobank+++VR-Banken+++Wüstenrot direct+++comdirect+++commerzbank+++dkb+++ing-diba+++po Eine Wettbewerbsanalyse von

Mehr

Ausstellerund Sponsoreninformation

Ausstellerund Sponsoreninformation Ausstellerund Sponsoreninformation 01.-02. März 2016 Messe München Daten und Fakten Seit 1997 ist die Internet World die E-Commerce-Messe der Event für Internet-Professionals und Treffpunkt für Entscheider

Mehr

International Content Marketing Conference and Expo. 12. 13. Oktober 2015 Frankfurt am Main

International Content Marketing Conference and Expo. 12. 13. Oktober 2015 Frankfurt am Main Eine Veranstaltung von: Jetzt bis 15. Juli 2015 zu Early Bird Konditionen anmelden! /anmeldung International Marketing Conference and Expo 12. 13. Oktober 2015 Frankfurt am Main Liebe Marketing Verantwortliche

Mehr

Online-Werbung mit Google

Online-Werbung mit Google Das Know-how. Online-Werbung mit Google Ihre Qualifizierung bei der REFA GmbH. Experten bringen demografische Herausforderungen auf den Punkt. 27. und 28. Mai 2010, Friedrichshafen Graf-Zeppelin-Haus www.refa.de

Mehr

Einladung Fachtag Rechnungslegung

Einladung Fachtag Rechnungslegung Einladung Fachtag Rechnungslegung Oktober November 2015 FACHTAG Rechnungslegung Sehr geehrte Damen und Herren, mit dem Fachtag Rechnungslegung greifen wir aktuelle Tendenzen und Praxisfragen aus den Bereichen

Mehr

Der Social Media Marketing Manager

Der Social Media Marketing Manager Zertifiziertes Intensivseminar mit aktuellen Praxisbeispielen 18. und 19. Februar 2013 in München 15. und 16. April 2013 in Frankfurt/M. Der Social Media Marketing Manager Ihr Weg zum Erfolg im Social

Mehr

Die Führungskraft als Konflikt-Coach

Die Führungskraft als Konflikt-Coach Konfliktberatungskompetenz für das moderne Management Konflikt Verfügen Sie über fundiertes Wissen und professionelles Handwerkszeug, um Konflikte zu bearbeiten? Fühlen Sie sich ausreichend befähigt, mit

Mehr

Zukunft der Versicherungsportale. European Insurance Forum. European Insurance Forum FRANKFURT EURO FINANCE WEEK. Mittwoch, 31.

Zukunft der Versicherungsportale. European Insurance Forum. European Insurance Forum FRANKFURT EURO FINANCE WEEK. Mittwoch, 31. 26. Oktober - 2. November 2001 Zukunft der Versicherungsportale Mittwoch, 31. Oktober 2001 Messe Frankfurt Arena Europa Halle 6.1 Medienpartner Sehr geehrte Damen und Herren, das Angebot an Internetportalen

Mehr

Analysen, Berichte und Kennzahlen zur Planung, Steuerung und Kontrolle

Analysen, Berichte und Kennzahlen zur Planung, Steuerung und Kontrolle Technische Universität Dortmund Institut für Controlling GfC e.v. DCC Seminare Erfolgs-, Kosten- und Finanz-Controlling Analysen, Berichte und Kennzahlen zur Planung, Steuerung und Kontrolle Wertorientiertes

Mehr

Trendkonferenz am 08.05.2014

Trendkonferenz am 08.05.2014 Trendkonferenz am 08.05.2014 XRM, das 100%- Beziehungsmanagement Nicht nur Kunden, sondern auch Mitarbeiter, Partner, Lieferanten, Journalisten oder Kapitalgeber bilden heute das Beziehungsnetzwerk von

Mehr

Vertriebsproduktivität fördern und Customer Experience Microsoft Dynamics CRM: eine Win-2.0-Win Lösung für Unternehmen und Kunden

Vertriebsproduktivität fördern und Customer Experience Microsoft Dynamics CRM: eine Win-2.0-Win Lösung für Unternehmen und Kunden Vertriebsproduktivität fördern und Customer Experience Microsoft Dynamics CRM: eine Win-2.0-Win Lösung für Unternehmen und Kunden Sehr geehrte Damen und Herren, die rasant voranschreitende Digitalisierung

Mehr

EINLADUNG ZUM SEMINAR 02.07.2013 12.09.2013. Fundraising in Krankenhäusern und Kliniken. Strategie Management Erfolgsfaktoren. von 14.00 bis 19.

EINLADUNG ZUM SEMINAR 02.07.2013 12.09.2013. Fundraising in Krankenhäusern und Kliniken. Strategie Management Erfolgsfaktoren. von 14.00 bis 19. EINLADUNG ZUM SEMINAR Fundraising in Krankenhäusern und Kliniken Strategie Management Erfolgsfaktoren 02.07.2013 von 14.00 bis 19.00 Uhr 12.09.2013 von 14.00 bis 19.00 Uhr SEMINARIS-HOTEL BAD HONNEF ALEXANDER-VON-HUMBOLDT-STR.

Mehr

Die Social Media Academy

Die Social Media Academy Community Management & Dialog 2.0 Seminar Die Social Media Academy Die richtige Zielgruppe erreichen, einzigartig & wiedererkennbar sein! 1. Community Management Nachhaltiges User-Engagement realisieren

Mehr

2. Workshop Financing emobility

2. Workshop Financing emobility 2. Workshop Financing emobility im Rahmen der ecartec 21. Oktober 2010 Neue Messe München Parallel zur Messe ecartec Powered by www.ecartec.de Programm Zeit / Thema Referent ab 9.00 Registrierung 9.30

Mehr

Marketing auf Facebook Social Media Marketing

Marketing auf Facebook Social Media Marketing Marketing auf Facebook Social Media Marketing Marketing auf Facebook ist nur eine Möglichkeit des Social Media Marketing (SMM). Facebook-Seiten ( Pages ) sind dabei das Standardinstrument, um auf Facebook

Mehr

Onlinemarketing für Unternehmer und Führungskräfte

Onlinemarketing für Unternehmer und Führungskräfte Onlinemarketing für Unternehmer und Führungskräfte Veranstaltungsreihe des AK s ITK & Neue Medien Quelle: Bilderbox Der Arbeitskreis ITK & Neue Medien der IHK zu Lübeck hat eine Fachgruppe Onlinemarketing

Mehr

Informationen - das vernachlässigte Vermögen der Unternehmen

Informationen - das vernachlässigte Vermögen der Unternehmen Information Architecture Seminare 2013 Informationen - das vernachlässigte Vermögen der Unternehmen Grundlage allen betrieblichen Handelns Basis einer gemeinsamen Sprache zwischen Geschäft und IT Fundament

Mehr

03. 04. GEH Granuliertes Eisenhydroxid in der Wasseraufbereitung Internationaler Workshop zum Erfahrungsaustausch. Source of solutions.

03. 04. GEH Granuliertes Eisenhydroxid in der Wasseraufbereitung Internationaler Workshop zum Erfahrungsaustausch. Source of solutions. 03. 04. EINLADUNGApril 2014 GEH Granuliertes Eisenhydroxid in der Wasseraufbereitung Internationaler Workshop zum Erfahrungsaustausch Source of solutions. Einladung Seit nunmehr 17 Jahren steht Granuliertes

Mehr

Breitbandversorgung im ländlichen Raum

Breitbandversorgung im ländlichen Raum Aus der Praxis für die Praxis Kompetenz für Fach- und Führungskräfte Praxisseminar Breitbandversorgung im ländlichen Raum Geschäftsmodelle, Wertschöpfung, Förderungen, Vorleistungen, Finanzierung 28. Oktober

Mehr

Die Mitarbeiterzeitschrift auf dem Prüfstand: Redaktionskonzept und Gestaltung

Die Mitarbeiterzeitschrift auf dem Prüfstand: Redaktionskonzept und Gestaltung Eine Veranstaltung von Schick + Partner Die Mitarbeiterzeitschrift auf dem Prüfstand: Redaktionskonzept und Gestaltung In vielen Unternehmen macht das Intranet der Mitarbeiterzeitschrift die Rolle des

Mehr

Controlling. für den Mittelstand. Führen Sie mit den richtigen Informationen? Analysen, Berichte und Kennzahlen zur Planung, Steuerung und Kontrolle

Controlling. für den Mittelstand. Führen Sie mit den richtigen Informationen? Analysen, Berichte und Kennzahlen zur Planung, Steuerung und Kontrolle Prof. Dr. Thomas Reichmann DCC Seminare Technische Universität Dortmund Institut für Controlling Gesellschaft für Controlling e.v. (GfC) Controlling für den Mittelstand Erfolgs-, Umsatz-, Kostenund Finanz-Controlling

Mehr

INFORMATIONS- & KOMMUNIKATIONSMANAGEMENT IM TECHNISCHEN SERVICE

INFORMATIONS- & KOMMUNIKATIONSMANAGEMENT IM TECHNISCHEN SERVICE FRAUNHOFER-INSTITUT FÜR ARBEITSWIRTSCHAFT UND ORGANISATION IAO FORUM INFORMATIONS- & KOMMUNIKATIONSMANAGEMENT IM TECHNISCHEN SERVICE Prozessorientiertes Wissensmanagement & nahtlose Informationsflüsse

Mehr

Sponsorenunterlagen. Ihre Präsenz als Sponsor der developer media Events im Dezember 2015

Sponsorenunterlagen. Ihre Präsenz als Sponsor der developer media Events im Dezember 2015 30.11.2.12.2015, 1.2.12.2015, 1011010111001101101101 101101011100110110 Sponsorenunterlagen Ihre Präsenz als Sponsor der developer media Events im Dezember 2015 Ausrichtung der Konferenzen auf eine jeweils

Mehr

Das Richtige richtig machen: Qualitäts- und Workforcemanagement

Das Richtige richtig machen: Qualitäts- und Workforcemanagement eisqacademy 6. eisqforum Dienstleistersteuerung EXTRA Das Richtige richtig machen: Qualitäts- und Workforcemanagement 22./23. April 2015 Königstein/Taunus Medienpartner: (Sponsor) Beim eisqforum profitieren

Mehr

Erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung (SEO) - Wie SEO-Agenturen Sie dabei unterstützen -

Erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung (SEO) - Wie SEO-Agenturen Sie dabei unterstützen - Chris Wagner Senior Manager SEO Erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung (SEO) - Wie SEO-Agenturen Sie dabei unterstützen - Vortrag IHK 19. Juni 2008 Agenda Die Zieltraffic AG im Überblick Grundlagen der

Mehr

Inhalt Einleitung Über dieses Buch Vorwort 1 Status quo: Social-Media-Einsatz in Unternehmen 2 Social-Media-Strategien: Modelle und Beispiele

Inhalt Einleitung Über dieses Buch Vorwort 1 Status quo: Social-Media-Einsatz in Unternehmen 2 Social-Media-Strategien: Modelle und Beispiele Inhalt Einleitung........................................................................ 11 Über dieses Buch.............................................................. 13 Vorwort............................................................................

Mehr