Q & A für die ordentliche Generalversammlung 2015

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Q & A für die ordentliche Generalversammlung 2015"

Transkript

1 Q & A für die rdentliche Generalversammlung Generalversammlung allgemein Wann, w? Beginn der Generalversammlung? Was geschieht, wenn ich zu spät kmmen sllte? Dauer der Generalversammlung? In welcher Sprache wird die Generalversammlung abgehalten? Welche Publikatinen werden den Aktinären zur Verfügung gestellt? Wie kann ich Publikatinen bestellen? Wer kann an der Generalversammlung teilnehmen? Bekmme ich eine Einladung? Kann ich jemanden mitnehmen? Kann ich als Gast der Begleitpersn an der Generalversammlung teilnehmen? Ich kann meine Eintrittskarte nicht finden, w kann ich mich melden? Ich habe keine Eintrittskarte erhalten, w kann ich mich melden? Die Anzahl der erwähnten Aktien stimmt nicht, wer kann mir Auskunft geben? Welches ist der Stichtag für die Stimmberechtigung an der Generalversammlung? Ich habe nach Erhalt der Eintrittskarte und der Stimmunterlagen Aktien verkauft. Sind diese Unterlagen nch gültig? Ich habe wenige Tage vr der Generalversammlung Aktien gekauft. Bin ich für diese stimmberechtigt? Kann ich die Eintrittskarte und die Stimmunterlagen am Tag der Generalversammlung abhlen? W muss ich mich melden, wenn ich an der Generalversammlung zu einem Antragsgeschäft sprechen möchte? Wird eine Verpflegung fferiert? Wem muss ich Adressänderungen melden? Vllmacht / Vertretung Durch wen kann ich mich an der Generalversammlung vertreten lassen? Kann mein Ehepartner an meiner Stelle an die Generalversammlung gehen? Was bedeutet unabhängiger Stimmrechtsvertreter? Kann ich mich durch meine Deptbank der die Swisscm AG (Organvertreter) vertreten lassen? In welcher Frm kann ich die Vllmacht und die Weisungen erteilen? Wie kann ich schriftlich eine Vllmacht erteilen? Wie kann ich über die Webplattfrm Sherpany eine Vllmacht erteilen? Was kann ich tun, wenn ich mit der Einladung keine Lgin-Daten (Aktinärsnummer und Cde) für die Internetplattfrm Sherpany erhalten habe? An wen kann ich mich bei Fragen zur elektrnischen Fernabstimmung wenden? Welche Vrteile bringt mir die Aktinärsplattfrm Sherpany? /13

2 2.11 Kann ich mich auf Sherpany auch wieder abmelden? Werden auf Sherpany sensitive Daten gespeichert? Welche Sicherheitsstandards besitzt Sherpany, um die Daten zu schützen? Muss ich für die Nutzung vn Sherpany irgendwelche Sftware dwnladen? Welche Web Brwser kann ich benutzen? Ich habe bereits Weisungen an den unabhängigen Stimmrechtsvertreter erteilt, kann ich trtzdem an der Generalversammlung teilnehmen? Ich habe bereits schriftlich Vllmacht und Weisungen an den unabhängigen Stimmrechtsvertreter erteilt. Darf ich jetzt nch ein Aktinärsknt auf Sherpany eröffnen? Wie kann ich dem unabhängigen Stimmrechtsvertreter schriftlich Stimminstruktinen erteilen? Anreise zur Generalversammlung Bezahlt Swisscm die Transprtksten? Erhalte ich 20% Bahnermässigung auf die Hin- und Rückfahrt ab einem Schweizer Bahnhf? Wie gelange ich mit dem öffentlichen Verkehr vm Hauptbahnhf Zürich zum Hallenstadin? Gibt es Parkplätze rund um das Hallenstadin? Dividendenzahlung Wie viel, wann, w? Bekmme ich meine Dividende autmatisch? Ist die Dividende vm Aktienkurs abhängig? Bis zu welchem Datum kann ich Aktien inkl. Anrecht auf die Dividendenzahlung für das Geschäftsjahr 2014 kaufen? Was hat die Dividendenzahlung für Auswirkungen auf die Kursentwicklung? Muss ich die Dividende versteuern? Wie hch ist die Verrechnungssteuer? Ich habe ein neues Bankknt. Wie erhalte ich die Dividende? /13

3 1. Generalversammlung allgemein 1.1 Wann, w? Mittwch, 8. April 2015 Hallenstadin, Wallisellenstrasse 45, Zürich Oerlikn 1.2 Beginn der Generalversammlung? Uhr Türöffnung Uhr 1.3 Was geschieht, wenn ich zu spät kmmen sllte? Ein Eintritt ist immer nch möglich. 1.4 Dauer der Generalversammlung? ca. 3 Stunden 1.5 In welcher Sprache wird die Generalversammlung abgehalten? Die Generalversammlung wird in deutscher Sprache abgehalten und simultan ins Französische und ins Englische übersetzt. Die Prjektinen erflgen in deutscher Sprache. 1.6 Welche Publikatinen werden den Aktinären zur Verfügung gestellt? Geschäftsbericht 2014: Er liegt am Sitz der Swisscm AG (Alte Tiefenaustrasse 6, 3048 Wrblaufen) zur Einsichtnahme auf und kann im Internet unter eingesehen der mit dem Anmeldungsfrmular zur Generalversammlung der über die Internetplattfrm Sherpany bestellt werden (bitte entsprechendes Feld ankreuzen). Unternehmensbrschüre 2014: Sie kann mit dem Anmeldungsfrmular zur Generalversammlung der über die Internetplattfrm Sherpany bestellt werden (bitte entsprechendes Feld ankreuzen). 1.7 Wie kann ich Publikatinen bestellen? Die Unternehmensbrschüre und der Geschäftsbericht können mit dem Anmeldungsfrmular zur Generalversammlung bestellt werden (bitte entsprechendes Feld ankreuzen). 3/13

4 Sfern Sie auf der Internetplattfrm Sherpany ein Aktinärsknt eröffnen, können Sie die Unternehmensbrschüre und den Geschäftsbericht auch über diese Plattfrm bestellen. 1.8 Wer kann an der Generalversammlung teilnehmen? Aktinärinnen und Aktinäre, welche am Dnnerstag, 2. April 2015, 16 Uhr (MEZ), im Aktienregister mit Stimmrecht eingetragen sind, können an der Generalversammlung teilnehmen und sind stimmberechtigt. 1.9 Bekmme ich eine Einladung? Alle mit Stimmrecht im Aktienregister eingetragenen Aktinärinnen und Aktinäre erhalten ab dem 9. März 2015 eine schriftliche Einladung. Die Einladung wird entsprechend der im Aktienregister eingetragenen Sprache des Aktinärs in deutscher, französischer, italienischer der englischer Sprache versandt Kann ich jemanden mitnehmen? Leider nein. Nur die mit Stimmrecht im Aktienregister eingetragenen Aktinärinnen und Aktinäre haben Anspruch auf Teilnahme an der Generalversammlung Kann ich als Gast der Begleitpersn an der Generalversammlung teilnehmen? Wenn Sie nicht ein mit Stimmrecht eingetragener Aktinär der Swisscm AG sind, können Sie nicht an der Generalversammlung teilnehmen, auch nicht als Gast der Begleitpersn. Gehbehinderte Persnen, die eine Begleitpersn benötigen, melden sich bitte bei flgende Rufnummer: +41 (0) Ich kann meine Eintrittskarte nicht finden, w kann ich mich melden? Bitte melden Sie sich am Tag der Generalversammlung vr Beginn der Generalversammlung an der Infrmatin (GV-Desk). Drt erhalten Sie nach der Identifikatin (bitte Identitätsausweis mitbringen) und der Prüfung, b Sie im Aktienregister als Aktinärin der Aktinär mit Stimmrecht eingetragen sind, Ihre Eintrittskarte und das Stimmmaterial Ich habe keine Eintrittskarte erhalten, w kann ich mich melden? Die Eintrittskarten und Stimmunterlagen werden vm 12. März bis 2. April 2015 per Pst versandt. Sllten Sie die Unterlagen nicht rechtzeitig erhalten, s melden Sie sich bitte vr Beginn 4/13

5 der Generalversammlung an der Infrmatin (GV-Desk). Nach Überprüfung der Identität (bitte Identitätsausweis mitbringen) können wir Ihnen die Eintrittskarte und die Stimmunterlagen persönlich aushändigen Die Anzahl der erwähnten Aktien stimmt nicht, wer kann mir Auskunft geben? Bitte wenden Sie sich direkt an Ihre Deptbank der melden Sie sich vr Beginn der Generalversammlung an der Infrmatin (GV-Desk) Welches ist der Stichtag für die Stimmberechtigung an der Generalversammlung? Der Stichtag für die Stimmberechtigung ist der 2. April 2015, 16 Uhr (MEZ). Alle am 2. April 2015 um 16 Uhr eingetragenen Aktien sind stimmberechtigt Ich habe nach Erhalt der Eintrittskarte und der Stimmunterlagen Aktien verkauft. Sind diese Unterlagen nch gültig? Sie haben einen Teil Ihrer Aktien verkauft: Für die verkauften Aktien sind Sie nicht mehr stimmberechtigt, sfern der Verkauf vr dem 2. April, 16 Uhr, im Aktienregister registriert wrden ist. Wir bitten Sie, Ihre Eintrittskarte und die Stimmunterlagen am Tag der Generalversammlung am GV-Desk berichtigen zu lassen, sfern die auf Ihrer Eintrittskarte und den Stimmunterlagen angegebene Anzahl Stimmrechte aufgrund eines Verkaufs vn Aktien nicht krrekt ist. Sie haben alle Aktien verkauft: Sfern der Verkauf vr dem 2. April, 16 Uhr, im Aktienregister registriert wrden ist, sind Sie an der Generalversammlung nicht mehr stimmberechtigt und können nicht teilnehmen. Sie haben einen Teil der alle ihre Aktien nach dem 2. April verkauft: Sie sind an der Generalversammlung stimmberechtigt, erhalten jedch keine Dividende mehr auf den verkauften Aktien. Bitte melden Sie sich im Zweifelsfall vr der Generalversammlung beim Aktienregister (Telefn: +41 (0) ; ) der spätestens vr Beginn der Generalversammlung bei der Infrmatin (GV-Desk) Ich habe wenige Tage vr der Generalversammlung Aktien gekauft. Bin ich für diese stimmberechtigt? Sie sind Neuaktinär der Neuaktinärin: Ist der Kauf der Aktien vr dem 2. April 2015, 16 Uhr (MEZ), im Aktienregister eingetragen wrden, s sind Sie für die Aktien stimmberechtigt. Sfern Sie die Eintrittskarte und Stimmunterlagen nicht per Pst erhalten, s melden Sie sich am GV-Desk, damit wir Ihnen diese Unterlagen persönlich übergeben können. 5/13

6 Ist der Kauf der Aktien erst nach dem 2. April 2015, 16 Uhr (MEZ), im Aktienregister eingetragen wrden, s sind Sie nicht stimmberechtigt, erhalten jedch die Dividende. Bitte melden Sie sich am GV-Desk, damit wir Ihnen eine Gästekarte überreichen können, die Sie zur Teilnahme an der Generalversammlung berechtigt. Sie sind bereits Inhaber vn Swisscm Aktien: Ist der Kauf der neuen Aktien vr dem 2. April 2015, 16 Uhr (MEZ), im Aktienregister eingetragen wrden, s sind Sie für die neuen Aktien stimmberechtigt. Sfern Sie keine neue Eintrittskarte mit neuen Stimmunterlagen per Pst erhalten, s melden Sie sich bitte am GV- Desk, damit wir Ihnen diese Dkumente mit der neuen Stimmenzahl aushändigen können. Wurde der Kauf der Aktien erst nach dem 2. April 2015, 16 Uhr (MEZ), im Aktienregister eingetragen, s sind Sie für die neuen Aktien nicht stimmberechtigt und Sie erhalten keine neuen Stimmunterlagen. Bitte melden Sie sich im Zweifelsfall vr der Generalversammlung beim Aktienregister (Telefn: +41 (0) ; ) der spätestens vr Beginn der Generalversammlung bei der Infrmatin (GV-Desk) Kann ich die Eintrittskarte und die Stimmunterlagen am Tag der Generalversammlung abhlen? Ja. Bitte geben Sie Ihren Namen/Vrnamen, die Adresse, das Geburtsdatum und (falls bekannt) die Aktinärsnummer an und weisen Sie beim Abhlen der Unterlagen an der Infrmatin (GV- Desk) einen Identitätsausweis vr W muss ich mich melden, wenn ich an der Generalversammlung zu einem Antragsgeschäft sprechen möchte? Bitte melden Sie sich an dem mit Wrtmeldungen bezeichneten Pult im Versammlungssaal (links vr der Bühne), weisen Sie Ihr Stimmmaterial vr und benennen Sie stichwrtartig den Inhalt Ihres Vtums. Sie werden dann zum gegebenen Zeitpunkt aufgerufen. Bitte sprechen Sie gezielt zur Sache und halten Sie sich kurz, um auch den anderen Aktinärinnen und Aktinären eine Wrtmeldung zu ermöglichen. Sbald Sie die Einladung erhalten, können Sie allfällige Anfragen auch schriftlich an den Verwaltungsrat richten (Adresse: Swisscm AG, Sekretariat des Verwaltungsrats, 3050 Bern). Falls Sie zusätzlich eine Wrtmeldung wünschen, müssen Sie an der Generalversammlung teilnehmen und sich am Wrtmeldepult in die Rednerliste eintragen lassen. Bitte melden Sie sich ebenfalls am mit Wrtmeldungen bezeichneten Pult, falls Ihr Auftritt nicht im Internet übertragen werden sll. 6/13

7 1.20 Wird eine Verpflegung fferiert? Im Anschluss an die GV wird den Aktinärinnen und Aktinären ein Apér serviert (Stehbuffet) Wem muss ich Adressänderungen melden? Adressänderungen sind direkt dem Aktienregister der Swisscm AG, SIX SAG AG, Olten, zu melden: Telefn: +41 (0) / 2. Vllmacht / Vertretung 2.1 Durch wen kann ich mich an der Generalversammlung vertreten lassen? Möglich sind die flgenden Vertretungen: ein anderer stimmberechtigter Aktinär der unabhängige Stimmrechtsvertreter Reber Rechtsanwälte, Pstfach, 8034 Zürich der gesetzliche Vertreter (für Unmündige und Bevrmundete) die Unterschriftsberechtigten einer Firma (Persnengesellschaften, jur. Persnen) Eine Vertretung vn Eltern für ihre erwachsenen Kinder der umgekehrt ist nur möglich, wenn der vertretende Elternteil bzw. das vertretende Kind ebenfalls ein mit Stimmrecht eingetragener Aktinär der Swisscm AG ist. Eine Vertretung durch den Ehepartner ist nur möglich, wenn der vertretende Ehepartner ebenfalls ein mit Stimmrecht eingetragener Aktinär der Swisscm AG ist. Wenn Sie Ihren Vertreter mit der Vllmacht auf der Eintrittskarte bezeichnen, bitten wir Sie, für die Zustellung der Eintrittskarte an Ihren Vertreter besrgt zu sein. Eine Vertretung durch den Organvertreter der den Deptvertreter ist nicht mehr zulässig. 2.2 Kann mein Ehepartner an meiner Stelle an die Generalversammlung gehen? Nur, wenn er selber Aktinärin der Aktinär ist, ansnsten nicht. Nach unseren Statuten kann sich eine Aktinärin bzw. ein Aktinär nur durch einen anderen mit Stimmrecht eingetragenen Aktinär vertreten lassen. 2.3 Was bedeutet unabhängiger Stimmrechtsvertreter? Der unabhängige Stimmrechtsvertreter ist eine vn der Generalversammlung gewählte unabhängige Persn. Sie übt die Stimmen gemäss den Weisungen der Vllmachtgeber aus. Falls der unabhängige Stimmrechtsvertreter keine Weisungen erhält, wird er sich der Stimme enthalten. Die Vllmacht ist mit Unterschrift zu bestätigen. 7/13

8 2.4 Kann ich mich durch meine Deptbank der die Swisscm AG (Organvertreter) vertreten lassen? Nein, die Vertretung durch die Deptbank der die Organe der Swisscm AG (Organvertreter) ist seit dem 1. Januar 2014 gemäss der Verrdnung gegen übermässige Vergütungen bei börsenktierten Unternehmen nicht mehr zulässig. 2.5 In welcher Frm kann ich die Vllmacht und die Weisungen erteilen? Schriftlich: Mit der Vllmacht auf der Anmeldung und auf der Eintrittskarte. Elektrnisch: über die Aktinärsplattfrm Sherpany Entscheiden Sie sich für diesen Weg, s erhalten Sie künftig die Einladung zur Generalversammlung per Mail an die bei der Registrierung angegebene Mailadresse. 2.6 Wie kann ich schriftlich eine Vllmacht erteilen? Eine schriftliche Vllmacht kann mit der Anmeldung der mit der Eintrittskarte erteilt werden. Mit der Anmeldung (Anmeldung entsprechend ausfüllen und unterzeichnen) können Sie den unabhängigen Stimmrechtsvertreter Reber Rechtsanwälte der einen anderen stimmberechtigten Aktinär bevllmächtigen. Die Anmeldung mit der Vllmacht ist mit dem entsprechenden Cuvert an die SIX SAG AG (Vllmacht an einen anderen stimmberechtigten Aktinär) bzw. an den unabhängigen Stimmrechtsvertreter zurückzusenden. Mit der Eintrittskarte (Eintrittskarte entsprechend ausfüllen und unterzeichnen) können Sie, einen anderen stimmberechtigten Aktinär, der den unabhängigen Stimmrechtsvertreter bevllmächtigen. Die Eintrittskarte ist direkt an den unabhängigen Stimmrechtsvertreter (Reber Rechtsanwälte, Pstfach, 8034 Zürich) zurückzusenden. Sfern Sie einen anderen Aktinär bevllmächtigen möchten, s bitten wir Sie, die Eintrittskarte entsprechend ausgefüllt und unterzeichnet direkt dem anderen stimmberechtigten Aktinär zu übergeben. 2.7 Wie kann ich über die Webplattfrm Sherpany eine Vllmacht erteilen? Eröffnen Sie auf ein persönliches Sherpany-Knt. Falls Sie bereits über ein Sherpany-Knt verfügen, s können Sie die Swisscm AG Ihrem bestehenden Knt beifügen. Die dazu erfrderliche Aktinärsnummer und den Cde swie die Kurzanleitung zur Registrierung erhalten Sie zusammen mit Ihrer Einladung. Weitere Infrmatinen finden Sie auf der Webseite vn Sherpany. Drt ist auch ein Q&A aufgeschaltet, das Fragen zu Sherpany beantwrtet. 8/13

9 2.8 Was kann ich tun, wenn ich mit der Einladung keine Lgin-Daten (Aktinärsnummer und Cde) für die Internetplattfrm Sherpany erhalten habe? Bitte melden Sie sich beim Aktienregister SIX SAG AG; +41 (0) der per an 2.9 An wen kann ich mich bei Fragen zur elektrnischen Fernabstimmung wenden? Fragen zur Registrierung und Benutzung der Plattfrm beantwrtet Sherpany. Auf der Website vn Sherpany ist ein Q&A aufgeschaltet und es können via Fragen gestellt werden Welche Vrteile bringt mir die Aktinärsplattfrm Sherpany? Sie können die Eintrittskarte elektrnisch bestellen. Sie können den unabhängigen Stimmrechtsvertreter bevllmächtigen und ihm Weisungen erteilen. Die Weisungen können Sie bis zum Weisungsschluss vm 5. April Uhr (MEZ) jederzeit ändern. Sie können einen anderen stimmberechtigten Aktinär bevllmächtigen. Sie erhalten künftig die Einladung zur Generalversammlung per und leisten dadurch auch einen Beitrag an den Umweltschutz. Sie können den Geschäftsbericht und die Unternehmensbrschüre elektrnisch bestellen. Im Weiteren können Sie sich auf Sherpany über Swisscm infrmieren (u.a. Infrmatinen zu den Finanzzahlen). Die Dienstleistung ist für die Aktinäre kstenls Kann ich mich auf Sherpany auch wieder abmelden? Ja, das ist jederzeit möglich mit einem an Sherpany. Sie erhalten sdann künftig die Einladung zur Generalversammlung wieder per Pst Werden auf Sherpany sensitive Daten gespeichert? Nein. Allein Sie bestimmen, welche Daten Sie bei der Aktinärsknteröffnung auf Sherpany eingeben. Die sensitiven Daten im Zusammenhang mit Ihrer Aktinärsstellung, namentlich die Anzahl gehaltener Aktien, bleiben in der Datenbank des Aktienregisters und sind nicht auf Sherpany gespeichert. Alle Ihre auf Sherpany gespeicherten Daten können Sie jederzeit in Ihrem Aktinärsknt einsehen. 9/13

10 2.13 Welche Sicherheitsstandards besitzt Sherpany, um die Daten zu schützen? Sherpany verfügt über mehrere Sicherheitsebenen (inkl. Identifikatin, Firewalls, Verschlüsselungen), um die Sicherheit Ihrer Daten zu gewährleisten. Ihre Verbindungen zu Sherpany sind SSL/TLS verschlüsselt. Achten Sie auf die grüne Adresszeile. Das Schlss steht für eine sichere Verbindung. Bitte wenden Sie sich bei weiteren Fragen zu diesem Thema direkt an Sherpany Muss ich für die Nutzung vn Sherpany irgendwelche Sftware dwnladen? Nein, Sherpany ist eine Webapplikatin. Für dessen Nutzung benötigen sie blss einen gewöhnlichen Web Brwser Welche Web Brwser kann ich benutzen? Möglich sind die jeweils aktuellsten Versinen vn: Mzilla Firefx Safari Ggle Chrme Internet Explrer 2.16 Ich habe bereits Weisungen an den unabhängigen Stimmrechtsvertreter erteilt, kann ich trtzdem an der Generalversammlung teilnehmen? Ja. Wenden Sie sich an das Aktienregister und bestellen Sie eine Eintrittskarte. Mit der Bestellung der Eintrittskarte widerrufen Sie die Vllmacht und Stimminstruktinen an den unabhängigen Stimmrechtsvertreter. (Telefn: +41 (0) ; ) 2.17 Ich habe bereits schriftlich Vllmacht und Weisungen an den unabhängigen Stimmrechtsvertreter erteilt. Darf ich jetzt nch ein Aktinärsknt auf Sherpany eröffnen? Ja. Zu beachten ist, dass ausschliesslich die elektrnischen Weisungen beachtet werden, wenn Sie dem unabhängigen Stimmrechtsvertreter swhl schriftlich wie auch elektrnisch Weisungen erteilen. Die elektrnischen Weisungen können Sie bis zum Weisungsschluss, d.h. 5. April Uhr (MEZ) jederzeit ändern. 10/13

11 2.18 Wie kann ich dem unabhängigen Stimmrechtsvertreter schriftlich Stimminstruktinen erteilen? Erteilen Sie Ihre Stimminstruktinen durch Ankreuzen der entsprechenden Weisung auf der Rückseite der Anmeldung der auf der Eintrittskarte. Wichtig ist, dass Sie Ihre Vllmacht rechtsgültig unterzeichnen. Blank unterzeichnete Vllmachten werden als Vllmachterteilung an den unabhängigen Stimmrechtsvertreter Reber Rechtsanwälte, Pstfach, 8034 Zürich, betrachtet. 3. Anreise zur Generalversammlung 3.1 Bezahlt Swisscm die Transprtksten? Der Transprt vm Whnrt bis nach Zürich Hauptbahnhf geht zu Lasten der Aktinärinnen und Aktinäre. Alle öffentlichen Verkehrsmittel in der Zne 110, 2. Klasse, des Zürcher Verkehrsverbundes (ZVV) können für die Fahrt zum Hallenstadin und zurück gratis benützt werden. Bei einer Kntrlle ist die Eintrittskarte zur Generalversammlung vrzuweisen. Bitte beachten Sie den Situatinsplan in der Einladung der auf der Internetseite vn Swisscm. 3.2 Erhalte ich 20% Bahnermässigung auf die Hin- und Rückfahrt ab einem Schweizer Bahnhf? Bitte beachten Sie den Situatinsplan in der Einladung der auf der Internetseite vn Swisscm. 3.3 Wie gelange ich mit dem öffentlichen Verkehr vm Hauptbahnhf Zürich zum Hallenstadin? Bitte beachten Sie den Situatinsplan in der Einladung der auf der Internetseite vn Swisscm. 3.4 Gibt es Parkplätze rund um das Hallenstadin? Ja, bitte beachten Sie den Situatinsplan. 4. Dividendenzahlung 4.1 Wie viel, wann, w? Wird der Antrag des Verwaltungsrats vn der Generalversammlung am 8. April 2015 angenmmen, erflgt die Zahlung wie flgt: CHF 22 brutt (./. 35 % Verrechnungssteuer), CHF nett Gutschrift mit Valuta 15. April 2015 Auf das Knt, das auf dem Gesuch um Eintragung ins Aktienregister angegeben wurde 11/13

12 4.2 Bekmme ich meine Dividende autmatisch? Ja, auch wenn Sie nicht an der Generalversammlung teilnehmen. 4.3 Ist die Dividende vm Aktienkurs abhängig? Nein. Die Dividende ist vn der Geschäftsentwicklung vn Swisscm swie vn weiteren Parametern abhängig. 4.4 Bis zu welchem Datum kann ich Aktien inkl. Anrecht auf die Dividendenzahlung für das Geschäftsjahr 2014 kaufen? Die Aktien werden ab dem 10. April 2015 ex-dividende gehandelt. Bis und mit dem 9. April 2015 können Aktinärinnen und Aktinäre Aktien inkl. Anrecht auf eine Dividendenzahlung für das Geschäftsjahr 2014 kaufen. 4.5 Was hat die Dividendenzahlung für Auswirkungen auf die Kursentwicklung? In den meisten Fällen reduziert sich der Eröffnungskurs am ex-datum (10. April 2015) um den Dividendenbetrag. Allerdings bestimmen Angebt und Nachfrage den Marktpreis. Wir nehmen deshalb generell keine Stellung zur Aktienentwicklung. 4.6 Muss ich die Dividende versteuern? Swisscm muss vn der Dividende 35% Verrechnungssteuer abziehen. Bei der Dividende handelt es sich um steuerbares Einkmmen. Wir bitten Sie, allfällige weitere Fragen zur steuerrechtlichen Behandlung der Dividende Ihrem Steuerberater zu unterbreiten. 4.7 Wie hch ist die Verrechnungssteuer? Die Verrechnungssteuer wird vn der Dividende vn CHF 22 abgezgen. Die Verrechnungssteuer beträgt smit CHF 7.70 pr Aktie (35% vn CHF 22) (immer vrausgesetzt, die Generalversammlung genehmigt den Antrag des Verwaltungsrats auf Dividendenausschüttung). 4.8 Ich habe ein neues Bankknt. Wie erhalte ich die Dividende? Falls Sie die neuen Kntangaben rechtzeitig Ihrer Deptstelle (Bank, SIX SAG AG) gemeldet haben (spätestens bis Ende März 2015) wird die Überweisung rdnungsgemäss auf das neue Knt vrgenmmen. 12/13

13 Wenn die Deptbank keine Kenntnis der neuen Kntangaben hat, wird die Überweisung an die alten Kntangaben vrgenmmen. Die Bank, welche den Betrag erhalten hat und ihn aufgrund der veralteten Kntangaben nicht einbuchen kann, wird den Betrag wieder an die Gesellschaft zurück überweisen. Sbald der Betrag wieder bei der Deptbank eingegangen ist, werden Sie durch diese kntaktiert, um die neuen Kntangaben bei Ihnen in Erfahrung zu bringen und den Betrag auf das aktuelle Knt zu überweisen. Dieser Przess kann einige Wchen in Anspruch nehmen. 13/13

Q & A für die ordentliche Generalversammlung 2014

Q & A für die ordentliche Generalversammlung 2014 Q & A für die rdentliche Generalversammlung 2014 1. Generalversammlung allgemein... 3 1.1 Wann, w?... 3 1.2 Beginn der Generalversammlung?... 3 1.3 Was geschieht, wenn ich zu spät kmmen sllte?... 3 1.4

Mehr

Generalversammlung, 1. April 2015. Q & A für Aktionäre

Generalversammlung, 1. April 2015. Q & A für Aktionäre Generalversammlung, 1. April 2015 Q & A für Aktionäre 1. Welche Publikationen werden den Aktionären zur Verfügung gestellt?... 2 2. Wie kann ich Publikationen bestellen / abbestellen... 2 3. Wann und wo

Mehr

Allgemeine Informationen zur Registrierung für die GRAPHISOFT Studentenversionen

Allgemeine Informationen zur Registrierung für die GRAPHISOFT Studentenversionen Allgemeine Infrmatinen zur Registrierung für die GRAPHISOFT Studentenversinen Die GRAPHISOFT Studentenversinen sind für bezugsberechtigte* Studierende, Auszubildende und Schüler kstenls** und stehen Ihnen

Mehr

Kontingentvereinbarung

Kontingentvereinbarung bluenetdata GmbH Kntingentvereinbarung Prjekt & Supprt Vertragsinfrmatinen Muster GmbH Vertragsbeginn: 00.00.0000 Mindestlaufzeit: 6 Mnate Vertragsnummer: K00000000 Kundennummer: 00000 bluenetdata GmbH

Mehr

Vereins- und Kreis-Homepages auf der TTVSA-Sharepoint-Plattform

Vereins- und Kreis-Homepages auf der TTVSA-Sharepoint-Plattform Vereins- und Kreis-Hmepages auf der TTVSA-Sharepint-Plattfrm Einleitung Die TTVSA-Hmepage läuft bereits seit einiger Zeit auf einer Sharepint-Plattfrm. Da dieses System sich bewährt hat und die bisherigen

Mehr

Einladung zur ordentlichen Generalversammlung der Aktionäre der ABB Ltd, Zürich Donnerstag, 26. April 2012, 10.00 Uhr

Einladung zur ordentlichen Generalversammlung der Aktionäre der ABB Ltd, Zürich Donnerstag, 26. April 2012, 10.00 Uhr Einladung zur ordentlichen Generalversammlung der Aktionäre der ABB Ltd, Zürich Donnerstag, 26. April 2012, 10.00 Uhr Einladung Die ordentliche Generalversammlung der ABB Ltd findet statt am Donnerstag,

Mehr

Einladung zur ordentlichen Generalversammlung

Einladung zur ordentlichen Generalversammlung An die Aktionärinnen und Aktionäre der Straumann Holding AG Einladung zur ordentlichen Generalversammlung Freitag, 10. April 2015, 10:30 Uhr (Türöffnung 9:30 Uhr) Congress Center Basel, Saal San Francisco,

Mehr

Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen zur mobilen Anwendung Meine EGK

Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen zur mobilen Anwendung Meine EGK Datenschutz- und Nutzungsbestimmungen zur mbilen Anwendung Meine EGK (EGK-App) Versin 1.1 vm 31.07.2013 Wir bedanken uns für Ihr Interesse an der mbilen Anwendung Meine EGK und freuen uns, dass Sie diese

Mehr

Kurzanleitung E-Mail-System

Kurzanleitung E-Mail-System Kurzanleitung E-Mail-System E-Mail mit Outlk abrufen:...2 E-Mail mit Outlk Express abrufen:... 3 Was bedeutet die Fehlermeldung "550 - relay nt permitted"?... 4 Welche Größe darf eine einzelne E-Mail maximal

Mehr

A U S G A N G S R E C H N U N G S - P R O G R A M M

A U S G A N G S R E C H N U N G S - P R O G R A M M A U S G A N G S R E C H N U N G S - P R O G R A M M Prgrammname: Ausgangsrechnungsprgramm Dkumentname: Handbuch Versin / vm: V3 27.04.2009 Erstellt vn: Mag. Gabriela Lreth Geändert vn: Bettina Niederleitner

Mehr

Österreichs erster Online-Shop zur Bestellung von Katalogen für Reisebüros

Österreichs erster Online-Shop zur Bestellung von Katalogen für Reisebüros Österreichs erster Online-Shp zur Bestellung vn Katalgen für Reisebürs www.schengrundner.at einfach und sicher bestellen mehr als 500 Artikel Inhaltsbeschreibung der Artikel über 70 Anbieter Katalgvrschau

Mehr

Nein. Wir garantieren Ihnen einen freien Parkplatz innerhalb des Parkplatzes. Sie können jeden freien Platz nutzen.

Nein. Wir garantieren Ihnen einen freien Parkplatz innerhalb des Parkplatzes. Sie können jeden freien Platz nutzen. Online-Parkplatzreservierung Häufig gestellte Fragen Kurzanleitung zur Online-Parkplatzreservierung: 1. Besuchen Sie uns auf der Internetseite www.cruisegate-hamburg.de und flgen drt den Hinweisen. Bis

Mehr

MACHMIT BRUCHSAL. Organisation Einführung. Grundlagen für Organisationen

MACHMIT BRUCHSAL. Organisation Einführung. Grundlagen für Organisationen MACHMIT BRUCHSAL Organisatin Einführung Grundlagen für Organisatinen 2011 egghead Medien GmbH INHALT EINLEITUNG... 4 Lernziele... 4 Oberfläche... 4 Vraussetzungen... 5 Weitere Infrmatinen... 5 BÖRSE KENNENLERNEN...

Mehr

MwSt. Luxemburg ab 01/2015 Stand: 28. November 2014

MwSt. Luxemburg ab 01/2015 Stand: 28. November 2014 MwSt. Luxemburg ab 01/2015 Stand: 28. Nvember 2014 Inhalt 1. Vrwrt... 2 2. Vraussetzungen... 2 3. Wer ist betrffen?... 2 4. Umstellung der neuen MwSt.-Cdes... 2 5. Umstellung im Detail... 4 6. Beispiele...

Mehr

Einladung zur 17. Ordentlichen Generalversammlung

Einladung zur 17. Ordentlichen Generalversammlung Schlieren, 5. Juni 2015 An die Aktionäre der Cytos Biotechnology AG Einladung zur 17. Ordentlichen Generalversammlung Datum: Ort: 29. Juni 2015, 11.00 Uhr Cytos Biotechnology AG, Wagistrasse 25, CH-8952

Mehr

Skrill Antragsformular

Skrill Antragsformular Skrill Antragsfrmular Der Skrill Antragsfrmular (der Antrag ) sllte vm Händler der in seinem Namen unterzeichnet werden. Es ist sehr wichtig, dass der Händler den Antrag und die darin enthaltenen Erklärungen

Mehr

Einladung zur Ausserordentlichen Generalversammlung

Einladung zur Ausserordentlichen Generalversammlung Schlieren, 19. Februar 2015 An die Aktionärinnen und Aktionäre der Cytos Biotechnology AG Einladung zur Ausserordentlichen Generalversammlung Datum: 16. März 2015, 10.00 Uhr Ort: Cytos Biotechnology AG,

Mehr

Installation der Webakte Rechtsschutz

Installation der Webakte Rechtsschutz Installatin der Webakte Rechtsschutz Kstenfreie zusätzliche Funktin für WinMACS Sankt-Salvatr-Weg 7 91207 Lauf Tel. 09123/18 30-0 Fax 09123/18 30-183 inf@rummel-ag.de www.rummel-ag.de Inhaltsverzeichnis

Mehr

Einladung zur 40. ordentlichen Generalversammlung der BELIMO Holding AG. Montag, 20. April 2015

Einladung zur 40. ordentlichen Generalversammlung der BELIMO Holding AG. Montag, 20. April 2015 Einladung zur 40. ordentlichen Generalversammlung 14 der BELIMO Holding AG Montag, 20. April 2015 Sehr geehrte Aktionärinnen und Aktionäre Wir freuen uns, Sie zur 40. ordentlichen Generalversammlung der

Mehr

Bitrix24 Self-hosted Version Technische Anforderungen

Bitrix24 Self-hosted Version Technische Anforderungen Bitrix24 Self-hsted Versin Technische Anfrderungen Bitrix24 Self-hsted Versin: Technische Anfrderungen Bitrix24 ist eine sichere, schlüsselfertige Intranet-Lösung für kleine und mittlere Unternehmen, die

Mehr

Einrichtungsanleitung für E-Mailkonten Freemail@Kalbsiedlung.de

Einrichtungsanleitung für E-Mailkonten Freemail@Kalbsiedlung.de Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...2 2. Einrichtung vn E-Mail-Clients...2 2.1 Outlk Express Knfiguratin (POP3 der IMAP)... 2 2.3 Outlk 2003 Knfiguratin (POP3 / IMAP)... 6 2.4 Thunderbird Knfiguratin (POP3

Mehr

gategroup Holding AG Einladung zur ordentlichen Generalversammlung der Aktionärinnen und Aktionäre

gategroup Holding AG Einladung zur ordentlichen Generalversammlung der Aktionärinnen und Aktionäre gategroup Holding AG Einladung zur ordentlichen Generalversammlung der Aktionärinnen und Aktionäre gategroup Holding AG Einladung zur ordentlichen Generalversammlung der Aktionärinnen und Aktionäre am

Mehr

IPM- Prozessmanagement. Manuelle Anträge

IPM- Prozessmanagement. Manuelle Anträge Manuelle Anträge Allgemeines In jedem der nachflgend dargestellten Przesse, in denen manuelle Aktinen enthalten sind (z.b. Genehmigung des Leiters zu einem Rllen-Antrag), können zu diesen Aktinen über

Mehr

Privacy Policy und Cookies Information gemäß Art.13 des Legislativdekretes Nr. 196/03

Privacy Policy und Cookies Information gemäß Art.13 des Legislativdekretes Nr. 196/03 Privacy Plicy und Ckies Infrmatin gemäß Art.13 des Legislativdekretes Nr. 196/03 Landesverband der Turismusrganisatinen Südtirls (LTS) Gerbergasse 60 I-39100 Bzen (BZ) Tel. +39 0471 978 060 Fax: +39 0471

Mehr

Auf unserer Homepage (ASSA ABLOY Schweiz) können Sie die aktuelle Dokumentation und Software downloaden.

Auf unserer Homepage (ASSA ABLOY Schweiz) können Sie die aktuelle Dokumentation und Software downloaden. FAQ K-Entry - W finde ich aktuelle KESO Sftware zum Dwnlad? Auf unserer Hmepage (ASSA ABLOY Schweiz) können Sie die aktuelle Dkumentatin und Sftware dwnladen. Unter http://www.kes.cm/de/site/keso/dwnlads/sftware/

Mehr

EINLADUNG EINLADUNG AN DIE AKTIONÄRINNEN UND AKTIONÄRE DER SWISS PRIME SITE AG ZUR 15. ORDENTLICHEN GENERALVERSAMMLUNG

EINLADUNG EINLADUNG AN DIE AKTIONÄRINNEN UND AKTIONÄRE DER SWISS PRIME SITE AG ZUR 15. ORDENTLICHEN GENERALVERSAMMLUNG EINLADUNG EINLADUNG AN DIE AKTIONÄRINNEN UND AKTIONÄRE DER SWISS PRIME SITE AG ZUR 15. ORDENTLICHEN GENERALVERSAMMLUNG Dienstag, 14. April 015, 16.00 Uhr (Türöffnung um 15.00 Uhr) Stadttheater Olten, Frohburgstrasse

Mehr

Leistungsbeschreibung Infinigate Direct Support

Leistungsbeschreibung Infinigate Direct Support Leistungsbeschreibung Infinigate Direct Supprt Infinigate Deutschland GmbH Grünwalder Weg 34 D-82041 Oberhaching/München Telefn: 089 / 89048 400 Fax: 089 / 89048-477 E-Mail: supprt@infinigate.de Internet:

Mehr

Umstellung von Inhaberaktien auf Namensaktien (F&A)

Umstellung von Inhaberaktien auf Namensaktien (F&A) Umstellung von Inhaberaktien auf Namensaktien (F&A) Allgemeines Was sind Namensaktien? Eine Gesellschaft mit Namensaktien führt ein Aktienregister, in das die Aktionäre unter Angabe des Namens, Geburtsdatums

Mehr

FAQ zum Rahmenvertrag zwischen FWU ggmbh und Microsoft

FAQ zum Rahmenvertrag zwischen FWU ggmbh und Microsoft FAQ zum Rahmenvertrag zwischen FWU ggmbh und Micrsft Dieses Schreiben erklärt die generellen Inhalte des Vertrages zwischen der FWU und Micrsft. Alle darüber hinaus gehenden Fragen zum Rahmenvertrag werden

Mehr

Handbuch DigiStore24 für Contao Version 1.0

Handbuch DigiStore24 für Contao Version 1.0 Handbuch DigiStre24 für Cnta Versin 1.0 1. Knfiguratin 2. Prdukte 3. Kundenübersicht 4. API-Abfrage 5. DigiStre-Lg Allgemeines Die Vielen-Dank Seite die bei jedem Prdukt im DigiStre anzugeben ist, kann

Mehr

FAQ`s zum Thema: Feinstaub-Plaketten

FAQ`s zum Thema: Feinstaub-Plaketten FAQ`s zum Thema: Feinstaub-Plaketten Frage 1: Frage 2: Frage 3: Frage 4: Frage 5: Frage 6: Frage 7: Frage 8: Frage 9: Frage 10: Frage 11: Frage 12: Frage 13: Frage 14: Frage 15: Frage 16: Frage 17: Frage

Mehr

Letzter Anmeldetag für die Hauptversammlung ist Mittwoch, der 29. April 2015.

Letzter Anmeldetag für die Hauptversammlung ist Mittwoch, der 29. April 2015. Allianz SE München - ISIN DE0008404005 (WKN 840400) - Bitte beachten Sie, dass diese Mitteilung lediglich dazu dient, die organisatorisch notwendigen Belange für Kreditinstitute und Aktionärsvereinigungen

Mehr

Achtung: Führen Sie die Installation nicht aus, wenn die aufgeführten Voraussetzungen nicht erfüllt sind.

Achtung: Führen Sie die Installation nicht aus, wenn die aufgeführten Voraussetzungen nicht erfüllt sind. IInsttallllattiinslleiittffaden EGVP Cllassiic Dieses Dkument beschreibt die Installatin der EGVP-Sftware auf Ihrem Arbeitsplatz. Detaillierte Infrmatinen finden Sie bei Bedarf in der Anwenderdkumentatin.

Mehr

S PA. 1. Februar 2014. Umstellung auf SEPA. Wir machen den Weg frei. Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum

S PA. 1. Februar 2014. Umstellung auf SEPA. Wir machen den Weg frei. Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum S PA 1. Februar 2014 Einheitlicher Eur-Zahlungsverkehrsraum Wir machen den Weg frei. Umstellung auf SEPA Infrmatinen zum neuen Zahlungsverfahren mit Checkliste für die Umstellung 2 SEPA einheitlicher Eur-Zahlungsverkehrsraum

Mehr

Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum Umstellung auf SEPA

Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum Umstellung auf SEPA Einheitlicher Eur-Zahlungsverkehrsraum Umstellung auf SEPA Infrmatinen zum neuen Zahlungsverfahren mit Checkliste für die Umstellung 2 SEPA einheitlicher Eur-Zahlungsverkehrsraum SEPA steht für Single

Mehr

Systembeschreibung. Masterplan Auftragscenter. ASEKO GmbH. Version 1.0 Status: Final

Systembeschreibung. Masterplan Auftragscenter. ASEKO GmbH. Version 1.0 Status: Final Systembeschreibung Masterplan Auftragscenter ASEKO GmbH Versin 1.0 Status: Final 0 Inhaltsverzeichnis 1 Masterplan Auftragscenter V2.0... 2 1.1 Allgemeines... 2 1.2 Single-Sign-On... 2 1.2.1 Stammdatenverwaltung...

Mehr

Exklusive Buchungsmaske für Reisebüros und Reiseveranstalter

Exklusive Buchungsmaske für Reisebüros und Reiseveranstalter Exklusive Buchungsmaske für Reisebürs und Reiseveranstalter Ihre Vrteile Keine Ksten / keine Vertragsbindung 24h verfügbar Zugang zu Realtime-Verfügbarkeiten Kein Anruf der Fax ntwendig Wiederverkäuferknditinen

Mehr

Rundschreiben Nr. 15/2006

Rundschreiben Nr. 15/2006 Zentrale M 12-3 Wilhelm-Epstein-Straße 14 60431 Frankfurt am Main Telefn: 069 9566-4229 zentrale@bundesbank.de www.bundesbank.de 17. Mai 2006 Rundschreiben Nr. 15/2006 An alle Kreditinstitute Nutzung vn

Mehr

Hausanschluss. Strom Gas Fernwärme Wasser

Hausanschluss. Strom Gas Fernwärme Wasser Hausanschluss Strm Gas Fernwärme Wasser Infrmatinen für Bauherren, Architekten und Planungsbürs Stadtwerke Detmld GmbH Am Gelskamp 10 32758 Detmld Telefn: 05231 607 0 Telefax: 05231 66043 inf@stadtwerke-detmld.de

Mehr

EBOOK ZERTIFIZIERUNG

EBOOK ZERTIFIZIERUNG EBOOK ZERTIFIZIERUNG Ausführliche Beschreibung zur Zertifizierungsstufe Assciate Certified Cach Seien Sie dabei und setzen Sie Ihr persönliches Zeichen für Qualität und Prfessinalität im Caching! Stand

Mehr

Kunden-Nr.: Kd-Nr. eintragen. Vertrags-Nr.: Vertrags-Nr. eintragen

Kunden-Nr.: Kd-Nr. eintragen. Vertrags-Nr.: Vertrags-Nr. eintragen Anlage Versin: 2.0 Leistungsbeschreibung E-Mail- und Telefn-Supprt zwischen (Auftraggeber) und secunet Security Netwrks AG Krnprinzenstraße 30 45128 Essen (secunet der Auftragnehmer) Kunden-Nr.: Kd-Nr.

Mehr

KUNDENINFORMATION ZU SICHERHEITSRELEVANTER MASSNAHME IM FELD: HAEMONETICS TEG -ANALYSESOFTWARE

KUNDENINFORMATION ZU SICHERHEITSRELEVANTER MASSNAHME IM FELD: HAEMONETICS TEG -ANALYSESOFTWARE KUNDENINFORMATION ZU SICHERHEITSRELEVANTER MASSNAHME IM FELD: HAEMONETICS TEG -ANALYSESOFTWARE 24 Oktber 2012 Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, (Mail-Zusammenführung mit Oracle-Datenbank) mit diesem

Mehr

Bearbeitungsreglement SwissDRG

Bearbeitungsreglement SwissDRG Bearbeitungsreglement SwissDRG Inhaltsverzeichnis 1. Geltungsbereich / Scpe... 2 1.1 Ziel des Bearbeitungsreglements... 2 1.2 Datenschutzmanagement (DSMS)... 2 2. Abgrenzung der DAS... 3 2.1 Elektrnischer

Mehr

Frequently Asked Questions für KollegInnen im Vertrieb Außendienst. Nur zur internen Verwendung, 9. April 2014, Köszeghy/Habinger

Frequently Asked Questions für KollegInnen im Vertrieb Außendienst. Nur zur internen Verwendung, 9. April 2014, Köszeghy/Habinger Frequently Asked Questins für KllegInnen im Vertrieb Außendienst Inhaltsverzeichnis Welche Vrteile habe ich durch die elektrnische Unterschrift?... 3 Vraussetzungen - was benötige ich für die elektrnische

Mehr

Fortschritte auf dem Weg zur papierlosen Abrechnung

Fortschritte auf dem Weg zur papierlosen Abrechnung Frtschritte auf dem Weg zur papierlsen Abrechnung I. Ist-Situatin 1. KCH-Abrechnung Eine papierlse Abrechnung kann bisher ausschließlich für den Bereich der knservierendchirurgischen Behandlung durchgeführt

Mehr

SHERPANY INVESTOR SERVICE Wie gewinnen Sie mehr Benutzer?

SHERPANY INVESTOR SERVICE Wie gewinnen Sie mehr Benutzer? SHERPANY INVESTOR SERVICE Wie gewinnen Sie mehr Benutzer? Wie gewinnen Sie mehr Sherpany-Benutzer? Die führende Aktionärsplattform Sherpany ist ein fester Bestandteil in der Kommunikation der meisten Schweizer

Mehr

DIE INTERNATIONAL BUSINESS COMPANY (IBC)

DIE INTERNATIONAL BUSINESS COMPANY (IBC) ZYPERN DIE INTERNATIONAL BUSINESS COMPANY (IBC) Arthur Kiederle, Rechtsanwalt und Fachanwalt f. Steuerrecht und Arbeitsrecht Kanzlei Kiederle, Dr. Schulz @ Kllegen Maximilianstraße 41 D-86150 Augsburg

Mehr

Nachricht der Kundenbetreuung

Nachricht der Kundenbetreuung BETREFF: Cisc WebEx: Standard-Patch wird am [[DATE]] für [[WEBEXURL]] angewandt Cisc WebEx: Standard-Patch am [[DATE]] Cisc WebEx sendet diese Mitteilung an wichtige Geschäftskntakte unter https://[[webexurl]].

Mehr

Umstellung von Inhaberaktien auf Namensaktien

Umstellung von Inhaberaktien auf Namensaktien Umstellung von Inhaberaktien auf Namensaktien Fragen und Antworten (F&A) Berlin; im Mai 2011 1 / 10 Inhalt Inhalt 2 1 Allgemeines 4 1.1 Was sind Namensaktien? 4 1.2 Was ist das Aktienregister? 4 1.3 Wie

Mehr

FAQ Häufig gestellte Fragen anlässlich der Hauptversammlung der Porsche Automobil Holding SE

FAQ Häufig gestellte Fragen anlässlich der Hauptversammlung der Porsche Automobil Holding SE FAQ Häufig gestellte Fragen anlässlich der Hauptversammlung der Porsche Automobil Holding SE Anreise und Einlass Wann findet die nächste Hauptversammlung statt? Die nächste ordentliche Hauptversammlung

Mehr

Systemvoraussetzungen zur Teilnahme an HeiTel Webinaren. HeiTel Webinaren. Datum Januar 2012 Thema

Systemvoraussetzungen zur Teilnahme an HeiTel Webinaren. HeiTel Webinaren. Datum Januar 2012 Thema HeiTel Webinare Datum Januar 2012 Thema Systemvraussetzungen zur Teilnahme an Kurzfassung Systemvraussetzungen und Systemvrbereitungen zur Teilnahme an Inhalt: 1. Einführung... 2 2. Vraussetzungen... 2

Mehr

Ausstellung ausgezeichneter Maturitätsarbeiten 2015

Ausstellung ausgezeichneter Maturitätsarbeiten 2015 Ausstellung ausgezeichneter Maturitätsarbeiten 2015 Ausstellungsrt: ETH Zürich, Haupthalle Rämistrasse 101 8092 Zürich Öffnungszeiten: Mi, 6. Mi, 20. Mai 2015 M Fr, 6 22 Uhr; Sa 8 17 Uhr Festakt: Dienstag,

Mehr

ACHTUNG: WICHTIGE PRODUKTINFORMATION Fehler beim Inhalt des WIZARD 2 Barcode-ID-Etiketts #023

ACHTUNG: WICHTIGE PRODUKTINFORMATION Fehler beim Inhalt des WIZARD 2 Barcode-ID-Etiketts #023 PerkinElmer Singapre Pte Ltd 28 Ayer Rajah Crescent #04-01/08 Singapur 139959 Firmennr. 199707113D Telefn 65 6868 1688 Fax 65 6779 6567 www.perkinelmer.cm 13. Mai 2015 ACHTUNG: WICHTIGE PRODUKTINFORMATION

Mehr

SPLIT-PAYMENT BUCHHALTUNG

SPLIT-PAYMENT BUCHHALTUNG SPLIT-PAYMENT BUCHHALTUNG Laut dem Stabilitätsgesetzt 2015 wurden einige wesentlich Neuerungen eingeführt. Ein Teil davn ist Artikel 17-ter DPR 733/72: Dieser Artikel 17-ter betrifft die Rechnungen an

Mehr

Traktanden und Anträge des Verwaltungsrates

Traktanden und Anträge des Verwaltungsrates Zürich, 1. April 2015 An die Aktionäre der EFG International AG Einladung zur 10. ordentlichen Generalversammlung Freitag, 24. April 2015, 14.30 Uhr (Türöffnung 14.00 Uhr) Im ConventionPoint, SIX Swiss

Mehr

SEPA-Checkliste für Firmenkunden

SEPA-Checkliste für Firmenkunden SEPA-Checkliste für Firmenkunden 1. Checkliste für den generellen SEPA-Einstieg: Haben Sie eine(n) SEPA-Verantwrtliche(n) für Ihre Firma? erledigt am:..... Ist vrhanden Name der(s) SEPA-Verantwrtlichen:.

Mehr

ViPNet VPN 4.4. Schnellstart

ViPNet VPN 4.4. Schnellstart ViPNet VPN 4.4 Schnellstart Ziel und Zweck Dieses Handbuch beschreibt die Installatin und Knfiguratin vn ViPNet Prdukten. Für die neuesten Infrmatinen und Hinweise zum aktuellen Sftware-Release sllten

Mehr

Datenschutz. MUSTANG News Datenschutzrichtlinien

Datenschutz. MUSTANG News Datenschutzrichtlinien Datenschutz Der Schutz der persnenbezgenen Daten des Kunden, die dieser bei der Nutzung des Online Stres an MUSTANG mitteilt, ist für MUSTANG sehr wichtig. Die MUSTANG-Gruppe hält sich daher bei der Erhebung,

Mehr

Schweizerischer Verband der Strassen- und Verkehrsfachleute VSS

Schweizerischer Verband der Strassen- und Verkehrsfachleute VSS Schweizerischer Verband der Strassen- und Verkehrsfachleute VSS Der Online Nrmen Service In Betrieb seit: Januar 2004 Eingesetzte Technlgien: ASP.net; VB.net; SOAP/XML; MSSQL; PDF; HTML/JavaScript; SW-Planung

Mehr

Advanced und Customized Net Conference powered by Cisco WebEx Technology

Advanced und Customized Net Conference powered by Cisco WebEx Technology Benutzerhandbuch: Advanced und Custmized Net Cnference pwered by Cisc WebEx Technlgy Prductivity Tls BENUTZERHANDBUCH Verizn Net Cnferencing h l M ti C t Advanced und Custmized Net Cnference pwered by

Mehr

Service Level Agreement (SLA) für OS4X Suite der c-works GmbH

Service Level Agreement (SLA) für OS4X Suite der c-works GmbH Seite 1 vn 6 Service Level Agreement (SLA) für OS4X Suite der Datum des Inkrafttretens: 19-10-2011 Dkument-Eigentümer: Versin Versin Datum Beschreibung Autr 1.0 10.10.2011 Service Level Agreement H. Latzk

Mehr

Per FAX: 05631-920694

Per FAX: 05631-920694 Per FAX: 05631-920694 An das Steinbeis-Transferzentrum Nrdhessen Achtung: Rücksendung bis zum 15.3.2011 Christian-Paul-Straße 5 34497 Krbach Teilnahmebestätigung Strm-Ausschreibung 2012: Hiermit nehmen

Mehr

ADVANTER E-MAIL INTEGRATION

ADVANTER E-MAIL INTEGRATION Allgemeine technische Infrmatinen Die Verbindung zwischen Ihren E-Mail Server Knten und advanter wird über ein dazwischen verbundenes Outlk erflgen. An dem Windws-Client, auf dem in Zukunft die advanter

Mehr

Meta Trader Signal Kopierer bietet mehr Transparenz und Kontrolle ohne jegliche Kosten für Sie!

Meta Trader Signal Kopierer bietet mehr Transparenz und Kontrolle ohne jegliche Kosten für Sie! Bitte beachten Sie auch den Risikhinweis und Haftungsausschluss am Ende der Seite: Meta Trader Signal Kpierer bietet mehr Transparenz und Kntrlle hne jegliche Ksten für Sie! Weitere Trading Tls im Wert

Mehr

Ideen und Lektionsvorschlag

Ideen und Lektionsvorschlag Seite 1 Ideen und Lektinsvrschlag «Teil 6: Ckies, Cache und C!» Infrmatinen zur Unterrichtseinheit... Seite 2 Grundlagen für die Lehrpersn...... Seite 3 Vrbereitung... Seite 4 Einstieg mit den Schülerinnen

Mehr

Umzug. in eine Seniorenresidenz oder in ein Altersheim. Was gilt es zu beachten?

Umzug. in eine Seniorenresidenz oder in ein Altersheim. Was gilt es zu beachten? Umzug in eine Senirenresidenz der in ein Altersheim Was gilt es zu beachten? Sehr geehrte Damen und Herren Irgendwann im Leben kmmt die Zeit, in der man feststellt, dass es alleine zu Hause nicht mehr

Mehr

S Y S T E M V O R A U S S E T Z U N G E N

S Y S T E M V O R A U S S E T Z U N G E N Infnea S Y S T EMVORAU S S E T Z U N GE N Impressum Urheberrechte Cpyright Cmma Sft AG, Bnn (Deutschland). Alle Rechte vrbehalten. Text, Bilder, Grafiken swie deren Anrdnung in dieser Dkumentatin unterliegen

Mehr

Rechnungen & Gutschriften. Versionsinformationen ab Rel. 3.00

Rechnungen & Gutschriften. Versionsinformationen ab Rel. 3.00 Rechnungen & Gutschriften Versinsinfrmatinen ab Rel. 3.00 In dieser Zusammenfassung finden Sie die wichtigsten Detailinfrmatinen zu den Änderungen der jeweils aktuellen Prgrammversin. RI-SE Enterprise,

Mehr

Anhang. 2. Diese Bekanntmachung der Hauptversammlung wird an alle Aktionäre und CI-Besitzer (wie in der Satzung der

Anhang. 2. Diese Bekanntmachung der Hauptversammlung wird an alle Aktionäre und CI-Besitzer (wie in der Satzung der Anhang Erklärung 1. Eine Erklärung hinsichtlich der für die ordentliche Hauptversammlung vorzuschlagenden Beschlüsse kann dem oben stehenden Abschnitt Erläuterungen zur Tages ordnung entnommen werden.

Mehr

RDA-INFO. Datenschutzrechtliche und wettbewerbsrechtliche Voraussetzungen für die Werbung. per Briefpost, E-Mail, Telefon, Fax und SMS

RDA-INFO. Datenschutzrechtliche und wettbewerbsrechtliche Voraussetzungen für die Werbung. per Briefpost, E-Mail, Telefon, Fax und SMS RDA-INFO Datenschutzrechtliche und wettbewerbsrechtliche Vraussetzungen für die Werbung per Briefpst, E-Mail, Telefn, Fax und SMS RDA Internatinaler Busturistik Verband e. V. Hhenstaufenring 47-51 50674

Mehr

Business Voice SIP Leistungsbeschreibung

Business Voice SIP Leistungsbeschreibung Business Vice SIP Leistungsbeschreibung Stand: Jänner 2015 1. Einleitung 2. Beschreibung 3. Features 4. Endgeräte 5. Vraussetzungen für den Betrieb 6. Sicherheit 7. Knfiguratin 8. Mindestvertragsbindung

Mehr

ANDRITZ AG Graz, FN 50935 f. Einladung

ANDRITZ AG Graz, FN 50935 f. Einladung ANDRITZ AG Graz, FN 50935 f Einladung Wir laden hiermit unsere Aktionärinnen und Aktionäre ein zur 108. ordentlichen Hauptversammlung am Donnerstag, dem 26. März 2015, um 10:30 Uhr, im Steiermarksaal/Grazer

Mehr

OfficeMaster. für MS Exchange Server 2000 / 2003. - White Paper - Migration von ferrarifax-exchange auf

OfficeMaster. für MS Exchange Server 2000 / 2003. - White Paper - Migration von ferrarifax-exchange auf Ferrari electrnic AG White Paper 21.02.2007 Seite 1 OfficeMaster für MS Exchange Server 2000 / 2003 - White Paper - Migratin vn ferrarifax-exchange auf OfficeMaster für Micrsft Exchange Server 2000/2003

Mehr

2. Stabilität und Verfügbarkeit des Internetservice zur Hauptversammlung / Haftungsausschluss

2. Stabilität und Verfügbarkeit des Internetservice zur Hauptversammlung / Haftungsausschluss Nutzungsbedingungen und -hinweise für die Online-Anmeldung zur Hauptversammlung 2015 der Siemens AG und für die Live-Übertragung der Hauptversammlung 2015 der Siemens AG im Internet 1. Geltungsbereich

Mehr

Bitte beachten Sie, dass dieses Formular nur zur Ansicht dient! Ihre Registrierung sollte Online über die Seite www.100-kantinen.nrw.de erfolgen.

Bitte beachten Sie, dass dieses Formular nur zur Ansicht dient! Ihre Registrierung sollte Online über die Seite www.100-kantinen.nrw.de erfolgen. Bitte beachten Sie, dass dieses Frmular nur zur Ansicht dient! Ihre Registrierung sllte Online über die Seite www.100-kantinen.nrw.de erflgen. FRAGEBOGEN FÜR PIONIERKANTINEN Mehr NRW im Tpf Schritt 1 Angaben

Mehr

Wincare Versicherungen

Wincare Versicherungen 3. Przesseinheit Kundenberatung bei Neukunden Kundensupprt Vana Seur 3. Lehrhr 27 28 Wincare Versicherungen Inhaltsverzeichnis 1. Vrgehensplan... 2 2. Flussdiagramm... 3 3. Bericht... 5 3.1 Einleitung...

Mehr

Richtlinien zum Abschluss von Werkverträgen

Richtlinien zum Abschluss von Werkverträgen Richtlinien zum Abschluss vn Werkverträgen April 2005 I. Vrbemerkung Alle Arbeitsleistungen, die im Rahmen der Erledigung vn Aufgaben der Universität - einschließlich Drittmittel geförderter Frschungsvrhaben

Mehr

Einführung in MindManager Server

Einführung in MindManager Server Einführung in MindManager Server Mindjet Crpratin Service-Htline: +49 (0)6023 9645 0 1160 Battery Street East San Francisc CA 94111 USA Telefn: 415-229-4200 Fax: 415-229-4201 www.mindjet.cm 2014 Mindjet.

Mehr

ANMELDEFORMULAR FÜR EINZEL- oder PAAR-UNTERRICHT

ANMELDEFORMULAR FÜR EINZEL- oder PAAR-UNTERRICHT ANMELDEFORMULAR FÜR EINZEL- der PAAR-UNTERRICHT Das Anmeldefrmular muss vllständig ausgefüllt und unterschrieben als e-mail-beilage, als Fax, per Pst geschickt der nach tel. Vrab-Vereinbarung persönlich

Mehr

Datum: 12. Juli 2011. Statuten YAAAY. Betreff: YAAAY c/o Divio GmbH Riedtlistrasse 23 8006 Zürich

Datum: 12. Juli 2011. Statuten YAAAY. Betreff: YAAAY c/o Divio GmbH Riedtlistrasse 23 8006 Zürich Datum: 12. Juli 2011 Betreff: Statuten YAAAY YAAAY c/o Divio GmbH Riedtlistrasse 23 8006 Zürich 1 Name und Sitz Art. 1 Unter dem Namen «YAAAY» («Yet another awesome association, YAAAY!» besteht ein Verein

Mehr

Sie interessieren sich für Office 365 und dessen Einrichtung?

Sie interessieren sich für Office 365 und dessen Einrichtung? Sie interessieren sich für Office 365 und dessen Einrichtung? Kein Prblem, wir helfen Ihnen dabei! 1. Micrsft Office 365 Student Advantage Benefit * Micrsft Office365 PrPlus für ; Wählen Sie aus drei Varianten.

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen Systemvraussetzungen BETRIEBSSYSTEME Windws 2000 und Windws Server 2000 (ab Servicepack 4 - nur nch unter Vrbehalt, da Micrsft den Supprt hierfür zum 13.07.2010 eingestellt hat) Windws XP Windws Vista

Mehr

Diese Dokument soll Ihnen helfen, Ihre Software für die Verwendung unserer Webdienste zu konfigurieren.

Diese Dokument soll Ihnen helfen, Ihre Software für die Verwendung unserer Webdienste zu konfigurieren. Knfiguratinshilfe Diese Dkument sll Ihnen helfen, Ihre Sftware für die Verwendung unserer Webdienste zu knfigurieren. MailAdmin Mit dem Webtl Mailadmin können Sie Ihre Emailknten verwalten. Hier können

Mehr

Fachhochschule Dortmund

Fachhochschule Dortmund Fachhchschule Drtmund Seite 1 Stand: 14.01.2015 An den Prüfungsausschuss des Fachbereichs Wirtschaft über das Studienbür E-F-Str. Studiengang Betriebswirtschaftliche Lgistik Antrag auf Anrechnung vn Prüfungsleistungen

Mehr

Mylabadi- Praktikum in Afrika Klemens Köhler Lebenslauf Lichtbild

Mylabadi- Praktikum in Afrika Klemens Köhler Lebenslauf Lichtbild Mylabadi- Praktikum in Afrika Klemens Köhler Mltkestr. 59, D-72072 Tübingen, Mbile: +49 176380 98 626, Festnetz: +49 7071-369 114, Fax: +49 3212/1135961 mylabadi@web.de Webseite: www.mylabadi.de Bitte

Mehr

Allgemeine Reise- und Vertragsbedingungen Lilly Travel GmbH

Allgemeine Reise- und Vertragsbedingungen Lilly Travel GmbH AVRB Allgemeine Reise- und Vertragsbedingungen Lilly Travel GmbH Herzlichen Dank für Ihr Vertrauen dass Sie sich für Lilly Travel GmbH entschieden haben. Bitte lesen Sie die nachflgenden Allgemeinen Reise-

Mehr

Symantec Endpoint Protection Small Business Edition

Symantec Endpoint Protection Small Business Edition Serviceübersicht Der Symantec Endpint Prtectin Small Business Editin ("SEP SBE") Service ist ein Service zum Schutz vn Endgeräten vr Bedrhungen, bei dem Kunden zwischen einem Clud-verwalteten Service der

Mehr

Installationsanweisungen für Microsoft SharePoint 2013

Installationsanweisungen für Microsoft SharePoint 2013 Installatinsanweisungen für Micrsft SharePint 2013 Mindjet Crpratin Service-Htline: +49 (0)6023 9645 0 1160 Battery Street East San Francisc CA 94111 USA Telefn: 415-229-4200 Fax: 415-229-4201 www.mindjet.cm

Mehr

Information für Interessenten am europäischen Mobilitätsprogramm SESAM für Personen mit abgeschlossener Berufsausbildung

Information für Interessenten am europäischen Mobilitätsprogramm SESAM für Personen mit abgeschlossener Berufsausbildung 1/5 Infrmatin für Interessenten am eurpäischen Mbilitätsprgramm für Persnen mit abgeschlssener Berufsausbildung Was bietet? wurde 1992 vm Zentralverband des Deutschen Handwerks (ZDH) initiiert und zunächst

Mehr

GoingPublic Media Aktiengesellschaft München ISIN DE0007612103 WKN 761 210. Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung

GoingPublic Media Aktiengesellschaft München ISIN DE0007612103 WKN 761 210. Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung München ISIN DE0007612103 WKN 761 210 Einladung zur ordentlichen Hauptversammlung Wir laden hiermit die Aktionäre unserer Gesellschaft zu der am Donnerstag, den 16. Mai 2013, um 15:00 Uhr im Tagungsraum

Mehr

Containerterminal Wilhelmshaven Informationen für Reedereien

Containerterminal Wilhelmshaven Informationen für Reedereien Cntainerterminal Wilhelmshaven Infrmatinen für Reedereien Inhalt 1. Einleitung... 3 2. Schnellüberblick der Systeme und Anfrderungen... 4 2.1. SIS Deklaratin... 4 2.2. SIS-Reise... 4 2.3. DaCm... 4 2.4.

Mehr

TOP 3: Feststellung der Tagesordnung, Feststellung von TOP Verschiedenes

TOP 3: Feststellung der Tagesordnung, Feststellung von TOP Verschiedenes Prtkll der Vllversammlung Medienwissenschaft, Film- und Fernsehwissenschaft, Publizistik und Kmmunikatinswissenschaft vm 24.01.2007, 16 Uhr, c.t. Prtkllantinnen: Jennifer Kalischewski (bis TOP 7) Jennifer

Mehr

Zeiterfassung auf Basis Microsoft Dynamics NAV

Zeiterfassung auf Basis Microsoft Dynamics NAV Zeiterfassung auf Basis Micrsft Dynamics NAV Zeiterfassung auf Basis Micrsft Dynamics NAV Das Mdul Zeiterfassung ist die ideale Ergänzung zu allen Micrsft Dynamics NAV Anwendungen und kann entweder separat

Mehr

Konsolidierung bestehender Scheduler zu UC4 Operations Manager

Konsolidierung bestehender Scheduler zu UC4 Operations Manager Knslidierung bestehender Scheduler zu UC4 Operatins Manager Einleitung Die Rechenzentren der heutigen Zeit und auch die Anfrderungen zur Autmatisierung sind meist histrisch gewachsen. Verschiedene Prdukte

Mehr

Prozessbeschreibungen Datenaustausch mit der Wechselplattform

Prozessbeschreibungen Datenaustausch mit der Wechselplattform Przessbeschreibungen Datenaustausch mit der Wechselplattfrm Datum: 14.11.2012 Versin 1.0 Beteiligte Rllen / Kmpnenten (aus Kmmunikatinssicht): - Sender: Organisatin, die eine ebxml Nachricht zur Wechselplattfrm

Mehr

Orientierungshilfe für den öffentlichen Bereich - Fernwartung

Orientierungshilfe für den öffentlichen Bereich - Fernwartung Landesbeauftragte für Datenschutz und Infrmatinsfreiheit Freie Hansestadt Bremen Orientierungshilfe für den öffentlichen Bereich - Fernwartung Versin 1.1 Herausgeber: Die Landesbeauftragte für Datenschutz

Mehr

Für all dies lohnt es sich, Martina Lankes Bürodienstleistungen zu beauftragen. Ihre Vorteile:

Für all dies lohnt es sich, Martina Lankes Bürodienstleistungen zu beauftragen. Ihre Vorteile: Haben Sie sich als Unternehmer auch schn ft die Frage gestellt, wie Sie die zunehmende Verwaltungsarbeit bewältigen können, hne direkt neue Mitarbeiter einzustellen? Haben Sie regelmäßig aufwendige Schreibarbeiten

Mehr

Das neue Astaro Lizenzmodell Partner FAQ

Das neue Astaro Lizenzmodell Partner FAQ Simplifying Netwrk, Mail & Web Security Das neue Astar Lizenzmdell Der Schlüssel zum Erflg ist, die Entwicklungen auf dem Markt zu antizipieren. Wir bebachten den Markt aufmerksam und hören auf Ihr Feedback.

Mehr

Richtlinien zum Affiliate-Programm der NEU.DE GmbH Stand: Oktober 2013

Richtlinien zum Affiliate-Programm der NEU.DE GmbH Stand: Oktober 2013 Richtlinien zum Affiliate-Prgramm der NEU.DE GmbH Stand: Oktber 2013 1. Einleitung Die NEU.DE GmbH ist die deutsche Tchter der börsenntierten französischen meetic S.A. Gruppe, dem mit Abstand führenden

Mehr