Morbus Crohn und Colitis ulcerosa: Aktuelle Therapiestandards

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Morbus Crohn und Colitis ulcerosa: Aktuelle Therapiestandards"

Transkript

1 Morbus Crohn und Colitis ulcerosa: Aktuelle Therapiestandards Dr. Michael Weidenhiller Gastroenterologie im Facharztzentrum, Regensburg

2 Was ist ein (Therapie-)Standard? Standardtherapie = allgemein anerkannte und für wirkungsvoll erachtete Behandlung Grundlagen: (Erfahrung) Wissenschaftliche Veröffentlichungen Studien Vergleichend = Medikament gegen Plazebo (Zucker) Randomisiert = Zuteilung der Behandlung per Zufall Doppelblind = weder Patient noch Arzt wissen, was gegeben wird Vergleich von Studien Cochrane-Register Nationale (und internationale) Leitlinien Hoffmann JC. Diagnose und Therapie der Colitis ulcerosa. Zeitschrift für Gastroenterologie 2004 Sep; 42(9): Hoffmann JC. S3-Leitlinie Diagnostik und Therapie des M. Crohn. Z Gastroenterol Sep; 46(9):

3 Welche Anwendungsmöglichkeiten für Medikamente gibt es? 1. Oral (Tabletten/Kapseln) - Mit systemischer Wirksamkeit (im ganzen Körper) - Mit topischer/örtlicher Wirksamkeit (nur am Darm) 2. Topisch (örtlich in den After) - Zäpfchen (Suppositorien) - Einläufe (Klysmata) - Schäume 3. Intravenös (Infusion in die Vene) 4. Subkutan (Spritze unter die Haut/in das Fettgewebe) 3

4 Welche Therapie-Möglichkeiten gibt es Aminosalicylate Mesalazin (5-ASA), Olsalazin, Salazosulfapyridin (SASP) Hydrocortison, Predniso(lo)n, Methylprednisolon, Beclomethason, andere Budesonid Immunmodulatoren Azathioprin/6-Mercaptopurin; Methotrexat Reservemedikamente (Infusion von Immunmodulatoren) Ciclosporin A, Takrolimus (Antikörper gegen Tumor-Nekrose-Faktor-Alpha) Infliximab (Infusion), Adalimumab (unter die Haut) Probiotika - Ernährungstherapie E. coli Nissle Aminosäurediät/TGF-beta 4

5 Welche möglichen Nebenwirkungen gibt es? Probiotika/Ernährungstherapie: Blähungen/Durchfall Aminosalicylate Leber-Nierenwerterhöhungen; Allergien auf SASP alle: Schlaf, Psyche, Blutdruck; Haut, Knochen, Regelkreis Budesonid: nur in hoher Dosierung (mehr als 10 mg/d) Immunmodulatoren Azathioprin/6-Mercaptopurin (AZA/6-MP): Leber, Niere, Bauchspeicheldrüse, Blutbild Methotrexat (MTX; s.c./i.m.): Leber, verboten in der Schwangerschaft Reservemedikamente: Niere : sehr selten Tuberkulose, Sepsis, (Lymphkrebs?) 5

6 Wie wirksam (und wie mögl. nebenwirkungsreich) sind die Medikamente? Wirksamkeit (Mögliche Neben- Wirkungen) E- Therapie Probiotika Aminosalicylate Immunmodulatoren Reservemedikamente 6

7 Wie häufig treten Nebenwirkungen auf? Wirksamkeit E- Therapie Probiotika Aminosalicylate Immunmodulatoren Reservemedikamente 7

8 (Grober) Vergleich örtlicher - systemischer Medikamente? Wirksamkeit örtlich ganzer Körper Wirksamkeit Aminosalicylate Nebenwirkung Aminosalicylate Amino-Cortisosalicylate Nebenwirkung Aminosalicylate 8

9 Colitis ulcerosa Schub 1 Distale Colitis Amino- Salicylate örtlich örtlich Tablette Linksseiten-Colitis Amino- Salicylate Örtlich + Tablette Tablette 9

10 Colitis ulcerosa Schub 2 Ausgedehnte Colitis Amino- Salicylate Tabletten Tablette intravenös Reservemedikation intravenös Fulminante Colitis Tablette intravenös Reservemedikation intravenös besser Immunmodulator Op Nicht besser 10

11 Colitis ulcerosa chronisch-aktiv Definition: aktiv trotz Behandlung Distale Colitis örtlich Alle anderen Formen Immunmodulator Reservemedikation intravenös OP 11

12 Colitis ulcerosa Remission Definition: ruhig, keine Symptome Proktitis 5-ASA- Zäpfchen Distale Colitis 5-ASA- Schaum-/ -Einlauf Alle anderen Formen 5-ASA- Tabletten Probiotika?? 12

13 Morbus Crohn, Schub 1 Ileozökal örtlich Tablette Ernährungstherapie Immunmodulator Colitis Crohn SASP- Tabletten - Tablette Probiotika?? 13

14 Morbus Crohn, Schub 2 Dünndarmbefall + Tablette Tablette Immunmodulator OP Kinder Ernährungstherapie Speiseröhre und Magen: Behandlung nur bei Beschwerden - Tablette Immunmodulator Stenose OP/Dilatation Engstelle 14

15 Morbus Crohn, Sonderfälle 1 steroidrefraktär: keine Besserung trotz über 1 Monat OP Frührezidiv: früher Rückfall (innerh. 3 Monaten) in aktive Erkrankung Immunmodulator Immunmodulator OP Weil man weiß, dass sich hier Schnell Fisteln/Stenosen entwickeln 15

16 Morbus Crohn, Sonderfälle 2 Rückfall nach steroidabhängigem Verlauf Ohne Immunmodulator Immunmodulator Spiegel? 16

17 Morbus Crohn, Remissionserhaltung = Behandlung, um Ruhephase zu erhalten Wann sinnvoll: Rückfall < 6 Monate seit letztem Schub Jung bei Krankheitsbeginn Dickdarm- oder Afterbefall beim 1. Schub nötig Häufige schwere Schübe Möglichkeiten Immunmodulator OP 17

18 Standardtherapie bei CED Wirksamkeit (Mögliche Neben- Wirkungen) E- Therapie Probiotika Aminosalicylate Immunmodulatoren Reservemedikamente 18

19 Zusammenfassung 19

Therapie der CED mit Mesalazin und Budesonid

Therapie der CED mit Mesalazin und Budesonid Therapie der CED mit Mesalazin und Budesonid Andreas Tromm Klinik für Innere Medizin Evangelisches Krankenhaus Hattingen Akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Duisburg Essen Colitis ulcerosa Morbus

Mehr

Herzlich Willkommen zum

Herzlich Willkommen zum Herzlich Willkommen zum 1 Chronisch entzündliche Darmerkrankungen Medikamentöse Therapie Dr. M. Geppert SHG MC-CU 17.05.2013 Die chronisch entzündlichen Darmerkrankungen (CED) sind: Morbus Crohn Colitis

Mehr

Neue Leitlinien für Morbus Crohn und Colitis ulcerosa: Was müssen wir in Zukunft anders machen?

Neue Leitlinien für Morbus Crohn und Colitis ulcerosa: Was müssen wir in Zukunft anders machen? Neue Leitlinien für Morbus Crohn und Colitis ulcerosa: Was müssen wir in Zukunft anders machen? Axel Dignass Medizinische Klinik I Gastroenterologie, Hepatologie, Onkologie, Infektiologie, und Stoffwechsel,

Mehr

Der informierte Patient. Immunsuppressive Therapie bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen

Der informierte Patient. Immunsuppressive Therapie bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen Der informierte Patient Immunsuppressive Therapie bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen Herausgeber Fax: 0761/1514-321 E-Mail: literaturservice@falkfoundation.de www.falkfoundation.de 2008 Falk

Mehr

Morbus Crohn (MC) Chronisch entzündliche Darmerkrankung Diskontinuierlicher Befall Gesamter GI-Trakt Befall sämtlicher Wandschichten

Morbus Crohn (MC) Chronisch entzündliche Darmerkrankung Diskontinuierlicher Befall Gesamter GI-Trakt Befall sämtlicher Wandschichten Morbus Crohn (MC) Chronisch entzündliche Darmerkrankung Diskontinuierlicher Befall Gesamter GI-Trakt Befall sämtlicher Wandschichten Luminal entzündliche Form Abszedierend/fistulierende Form Stenosierende

Mehr

Der große Patientenratgeber Morbus Crohn und Colitis ulcerosa

Der große Patientenratgeber Morbus Crohn und Colitis ulcerosa Der große Patientenratgeber Morbus Crohn und Colitis ulcerosa von Prof. Dr. Julia Seiderer-Nack 1. Auflage Der große Patientenratgeber Morbus Crohn und Colitis ulcerosa Seiderer-Nack schnell und portofrei

Mehr

Neue Patientenleitlinie zu Colitis Ulcerosa erschienen

Neue Patientenleitlinie zu Colitis Ulcerosa erschienen Entzündliche Darmerkrankung wirksam behandeln Neue Patientenleitlinie zu Colitis Ulcerosa erschienen Berlin (15. November 2012) Über den aktuellen Wissenstand rund um die chronisch-entzündliche Darmerkrankung

Mehr

Ärzteinformation Nr. 16 / 2013. Colitis ulcerosa. Konservative und chirurgische Therapie

Ärzteinformation Nr. 16 / 2013. Colitis ulcerosa. Konservative und chirurgische Therapie Ärzteinformation Nr. 16 / 2013 Colitis ulcerosa Konservative und chirurgische Therapie Einleitung Die Colitis ulcerosa (CU) ist eine chronisch entzündliche Darmkrankheit mit wiederkehrender, unkontrollierter

Mehr

Der informierte Patient. Morbus Crohn und Colitis ulcerosa in der Schwangerschaft und Stillzeit

Der informierte Patient. Morbus Crohn und Colitis ulcerosa in der Schwangerschaft und Stillzeit Der informierte Patient Morbus Crohn und Colitis ulcerosa in der Schwangerschaft und Stillzeit Aktualisierte Auflage 2015 Anschrift des Verfassers Prof. Dr. med. Axel Dignaß Chefarzt der Medizinischen

Mehr

DGVS 2011: Morbus-Crohn-Therapie ist komplexer geworden was tun im konkreten Fall?

DGVS 2011: Morbus-Crohn-Therapie ist komplexer geworden was tun im konkreten Fall? DGVS 2011 Morbus-Crohn-Therapie ist komplexer geworden was tun im konkreten Fall? Leipzig (28. November 2011) Die neuen Diagnose- und Behandlungsmöglichkeiten haben dazu geführt, dass die Therapie des

Mehr

Verfasser: (nach Aufklärung für Kompetenznetz CED und Einwilligung des Patienten auch Entnahme von Serum und EDTA-Proben)

Verfasser: (nach Aufklärung für Kompetenznetz CED und Einwilligung des Patienten auch Entnahme von Serum und EDTA-Proben) KLINIK UND POLIKLINIK FÜR INNERE MEDIZIN I Morbus Crohn Gebiet: Gastroenterologie Ausrichtung: diagnostisch therapeutisch Version: Gültig ab: Revision: Verfasser: Geprüft: Genehmigt: 3.0 (5 Seiten) 01.10.2010

Mehr

Therapeutische Exitstrategien

Therapeutische Exitstrategien Therapeutische Exitstrategien Klaus Fellermann Campus Lübeck, Med. Klinik I Der Einstieg vom Ausstieg Differenzierte Betrachtung von MC vs. CU von Medikamenten diagnostischen Notwendigkeiten Verlaufsformen

Mehr

Prävalenz und Inzidenz

Prävalenz und Inzidenz Hintergrundinformation: Colitis ulcerosa Definition München (24. Januar 2008) - Die Colitis ulcerosa (CU) ist eine im Rektum (Mastdarm) beginnende Entzündung der Mukosa und Submukosa, die sich auf das

Mehr

Klassische Basistherapeutika 1

Klassische Basistherapeutika 1 Klassische Basistherapeutika 1 Auranofin Ridaura 3-9 mg pro Tag; bei Magenbeschwerden Übelkeit, Bauchschmerzen, Goldallergie, Knochenmark- (1 Filmtablette = 3 mg) Tabletten auf den Tag Darmentzündung,

Mehr

Diagnostik und Behandlung des Morbus Crohn nach SONIC. PD Dr. med. Andreas Lügering Medizinische Klinik B Universitätsklinikum Münster

Diagnostik und Behandlung des Morbus Crohn nach SONIC. PD Dr. med. Andreas Lügering Medizinische Klinik B Universitätsklinikum Münster Diagnostik und Behandlung des Morbus Crohn nach SONIC PD Dr. med. Andreas Lügering Medizinische Klinik B Universitätsklinikum Münster Klinische Wirkung von anti-tnf Der erste Fall 12 jährige Patientin

Mehr

Morbus Crohn und Colitis ulcerosa aktuelle Therapie

Morbus Crohn und Colitis ulcerosa aktuelle Therapie Morbus Crohn und Colitis ulcerosa aktuelle Therapie Thomas Haas UK für Innere Medizin 1, Salzburg Arzt-Patienten-Tagung www.iced.at Medikamentöse Therapie bei CED Aktueller Stand 2010 5-Aminosalicylate

Mehr

Essen ohne Nebenwirkung: Gesunde und natürliche Ernährung bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen

Essen ohne Nebenwirkung: Gesunde und natürliche Ernährung bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen Essen ohne Nebenwirkung: Gesunde und natürliche Ernährung bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen Autoren: Gabriele Grünebaum Sven-David Müller Inhaltsverzeichnis Vorwort.......................................................

Mehr

Verfasser: COT. Colitis ulcerosa: Diagnostik und Therapie

Verfasser: COT. Colitis ulcerosa: Diagnostik und Therapie KLINIK UND POLIKLINIK FÜR INNERE MEDIZIN I Colitis ulcerosa Gebiet: Gastroenterologie Ausrichtung: diagnostisch / therapeutisch Version: Gültig ab: Revision: Verfasser: Geprüft: Genehmigt: 3.0 (6 Seiten)

Mehr

CED / Reizdarm. Medikamentöse Behandlung. Etabliertes, Besseres, Nebenwirkungsfreies

CED / Reizdarm. Medikamentöse Behandlung. Etabliertes, Besseres, Nebenwirkungsfreies CED / Reizdarm Medikamentöse Behandlung Etabliertes, Besseres, Nebenwirkungsfreies Dr. Hartmut Steinle Gastroenterologie und Hepatologie Universitätsklinik Innsbruck CED Ziele...? CED Kurzfristig: Symptom

Mehr

Differentialdiagnose chronisch entzündliche Darmerkrankungen. Ursula Seidler Abteilung für Gastroenterologie, Hepatologie und Endokrinologie

Differentialdiagnose chronisch entzündliche Darmerkrankungen. Ursula Seidler Abteilung für Gastroenterologie, Hepatologie und Endokrinologie Differentialdiagnose chronisch entzündliche Darmerkrankungen Ursula Seidler Abteilung für Gastroenterologie, Hepatologie und Endokrinologie Fallbeispiel: 26jähriger Patient, kommt mit blutigen Durchfällen,

Mehr

Medikamentöse Therapie chronisch-entzündlicher Darmerkrankungen (CED)

Medikamentöse Therapie chronisch-entzündlicher Darmerkrankungen (CED) REFERAT Stephan vom Dahl, Anette Stelzer, Matthias Wenning und Dieter Häussinger Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Infektiologie, Universitätsklinikum, Heinrich-Heine-Universität, Moorenstraße

Mehr

Aktuelle klinische Studien bei CED 2015

Aktuelle klinische Studien bei CED 2015 Aktuelle klinische Studien bei CED 2015 Stand: 29. April 2015 Carsten Schmidt Klinik für Innere Medizin IV Universitätsklinikum Jena Anwendungsbeobachtungen 2 Name der Studie: GLPG0634-CL-211 M. Crohn

Mehr

Diagnostik und Therapie der Colitis ulcerosa

Diagnostik und Therapie der Colitis ulcerosa Diagnostik und Therapie der Colitis ulcerosa Patientenverständliche Version der aktualisierten deutschen Leitlinie 2011 Ursprungstext: Dignaß A et al.: Aktualisierte Leitlinie zur Diagnostik und Therapie

Mehr

COLITIS ULCEROSA ERKLÄREN ERKENNEN BEHANDELN INFORMIEREN

COLITIS ULCEROSA ERKLÄREN ERKENNEN BEHANDELN INFORMIEREN COLITIS ULCEROSA ERKLÄREN ERKENNEN BEHANDELN INFORMIEREN Inhalt Vorwort....03 Erklären....04 Eine chronisch-entzündliche Darmerkrankung...04 Jeder kann betroffen sein...06 Ursache unbekannt...06 Irrtum

Mehr

Labortests für Ihre Gesundheit. Therapie nach Maß 26

Labortests für Ihre Gesundheit. Therapie nach Maß 26 Labortests für Ihre Gesundheit Therapie nach Maß 26 01IPF Labortests für Ihre Gesundheit Therapie nach Maß Die individuelle Dosis finden Jeder Mensch ist einzigartig. Keiner gleicht dem anderen nicht nur

Mehr

Morbus Crohn. Patienteninformation. 1. Entstehung

Morbus Crohn. Patienteninformation. 1. Entstehung Morbus Crohn Patienteninformation 1. Entstehung Die genaue Ursache des M. Crohn ist bis heute nicht geklärt. Es wird vermutet, dass gleichzeitig mehrere Faktoren eine Rolle spielen. Da M. Crohn vermehrt

Mehr

Vedolizumab. Indikation. Empfehlungen zur wirtschaftlichen Verordnungsweise (1 4) Ausgabe 5/2016

Vedolizumab. Indikation. Empfehlungen zur wirtschaftlichen Verordnungsweise (1 4) Ausgabe 5/2016 Ausgabe 5/206 Wirkstoff Aktuell Eine Information der kbv im rahmen des 73 (8) sgb v in zusammenarbeit mit der arzneimittelkommission der deutschen ärzteschaft online unter: http://ais.kbv.de führt bei

Mehr

Aktiv leben mit Colitis ulcerosa.

Aktiv leben mit Colitis ulcerosa. Aktiv leben mit Colitis ulcerosa. Ein Wegweiser für Betroffene. Liebe Leserin, lieber Leser, Den ersten Schritt haben Sie getan. Sie haben sich von Ihrem Arzt untersuchen lassen. Er hat bei Ihnen eine

Mehr

Chronisch entzündliche Darmerkrankungen. Prof. Dr. Tamás Decsi Kinderklinik, UNI Pécs

Chronisch entzündliche Darmerkrankungen. Prof. Dr. Tamás Decsi Kinderklinik, UNI Pécs Chronisch entzündliche Darmerkrankungen Prof. Dr. Tamás Decsi Kinderklinik, UNI Pécs Häufigkeit: Morbus Crohn In den letzten Jahren haben die Inzidenz und die Prävalenz (verbesserte Lebenserwartung) stetig

Mehr

Aktionstag Chronisch entzündliche Darmerkrankungen : Morbus Crohn-Patienten brauchen individuelle

Aktionstag Chronisch entzündliche Darmerkrankungen : Morbus Crohn-Patienten brauchen individuelle Aktionstag Chronisch entzündliche Darmerkrankungen Morbus Crohn-Patienten brauchen individuelle Therapie Berlin (19. Mai 2015) Deutet sich bei Morbus Crohn ein komplizierter Krankheitsverlauf an, sollten

Mehr

Chronisch entzündliche Darmerkrankungen in hausärztlicher Betreuung ein weißer Fleck auf der Versorgungskarte

Chronisch entzündliche Darmerkrankungen in hausärztlicher Betreuung ein weißer Fleck auf der Versorgungskarte . Chronisch entzündliche Darmerkrankungen in hausärztlicher Betreuung ein weißer Fleck auf der Versorgungskarte Angelika Hüppe, Bernd Bokemeyer, Jana Langbrandtner, Heiner Raspe Über-, Unter-, Fehlversorgung

Mehr

Was ist Colitis ulcerosa?

Was ist Colitis ulcerosa? Was ist Colitis ulcerosa? www.crohn-colitis-online.de Naturheilpraxis Ulmicher http://www.crohn-colitis-online.de 2014 Andreas Ulmicher, Heilpraktiker Diese Infobroschüre ist kostenlos Und kann beliebig

Mehr

- wenig ist manchmal genug - Patientenvortrag

- wenig ist manchmal genug - Patientenvortrag Gastroenterologie Colitis ulcerosa Therapie des milden Schubs - wenig ist manchmal genug - Patientenvortrag Tillman Deist Facharzt für Innere Medizin Gastroenterologie, Proktologie, Onkologie und Nephrologie,

Mehr

Mesalazin bei Colitis ulcerosa Sind alle therapeutischen Möglichkeiten ausgereizt?

Mesalazin bei Colitis ulcerosa Sind alle therapeutischen Möglichkeiten ausgereizt? Mesalazin bei Colitis ulcerosa Sind alle therapeutischen Möglichkeiten ausgereizt? Von Prof. Dr. med. Stefan Schreiber Berlin (3. Oktober 2008) - Seit 1940 erstmals Sulfasalazine zur Therapie der entzündlichen

Mehr

Autoimmune Lebererkrankungen Aktuelles aus Diagnose und Therapie. Therapieoptimierung: Standard / Experimentell / Leitlinien

Autoimmune Lebererkrankungen Aktuelles aus Diagnose und Therapie. Therapieoptimierung: Standard / Experimentell / Leitlinien Autoimmune Lebererkrankungen Aktuelles aus Diagnose und Therapie Therapieoptimierung: Standard / Experimentell / Leitlinien Dr. Christina Weiler-Normann I.Medizinische Klinik und Poliklinik Universitätsklinikum

Mehr

Hilfe ich bin schwanger und nehme Immunsuppressiva! CED und Schwangerschaft was muss ich beachten? Britta Siegmund

Hilfe ich bin schwanger und nehme Immunsuppressiva! CED und Schwangerschaft was muss ich beachten? Britta Siegmund Hilfe ich bin schwanger und nehme Immunsuppressiva! CED und Schwangerschaft was muss ich beachten? Britta Siegmund Charité, Campus Benjamin Franklin Medizinische Klinik I CED - Ich möchte ein Kind, geht

Mehr

Alternative Therapiestrategien bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen

Alternative Therapiestrategien bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen Alternative Therapiestrategien bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen Zunehmende Wirksamkeitsverluste der seit einiger Zeit auf dem Markt befindlichen TNF-Antagonisten erfordern neue Therapiestrategien

Mehr

Update MC-Leitlinie. Was hat sich geändert? Diagnostik. Dr. med. Jan Preiß

Update MC-Leitlinie. Was hat sich geändert? Diagnostik. Dr. med. Jan Preiß Was hat sich geändert? Update MC-Leitlinie Dr. med. Jan Preiß In diesem Jahr hat die Deutsche Gesellschaft für Gastroenterologie, Verdauungs- und Stoffwechselkrankheiten (DGVS) zusammen mit anderen wissenschaftlichen

Mehr

Subkutane spezifische Immuntherapie. Eine Information für Patienten

Subkutane spezifische Immuntherapie. Eine Information für Patienten Subkutane spezifische Immuntherapie Eine Information für Patienten Spezifische Immuntherapie Die Allergietestung durch Ihren Arzt hat ergeben, dass Sie (oder Ihr Kind) an einer Allergie leiden. Allergische

Mehr

Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED) 2015.

Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED) 2015. Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED) 2015. CED Morbus Crohn/Ileitis terminalis Colitis ulcerosa Colitis indeterminata (ca. 10%) Atypische Kolitiden kollagene Kolitis lymphozytäre Kolitis Morbus

Mehr

Verordnungen innovativer Arzneimittel in der Rheumatologie

Verordnungen innovativer Arzneimittel in der Rheumatologie Verordnungen innovativer Arzneimittel in der Rheumatologie Was bedeutet dies für den Arzt? Satelliten-Symposium Abbvie Berlin, 04.05.2013 Dr. med. Ulrich v. Hinüber, Praxis für Rheumatologie und Osteologie

Mehr

Haben Sie externe Hilfestellungen in Anspruch genommen? Wenn ja, bitte geben Sie an, welche Hilfestellung Sie in Anspruch genommen haben?

Haben Sie externe Hilfestellungen in Anspruch genommen? Wenn ja, bitte geben Sie an, welche Hilfestellung Sie in Anspruch genommen haben? Haben Sie externe Hilfestellungen in Anspruch genommen? Wenn ja, bitte geben Sie an, welche Hilfestellung Sie in Anspruch genommen haben? 1.1 Angefragte Untersuchungs- und Behandlungsmethode (Kurzbezeichnung

Mehr

Vorworte Leveke Brakebusch... XIII

Vorworte Leveke Brakebusch... XIII V Inhalt Vorworte Leveke Brakebusch.................................. XIII A Armin E. Heufelder................................. XV Einleitung........................................... 1 Was bedeutet

Mehr

MS und Impfungen. DAS KLEINE IMPF-1x1. DAS KLEINE IMPF-1x1. Christian Lampl. Abteilung für Allgemeine Neurologie und Schmerzmedizin

MS und Impfungen. DAS KLEINE IMPF-1x1. DAS KLEINE IMPF-1x1. Christian Lampl. Abteilung für Allgemeine Neurologie und Schmerzmedizin MS und Impfungen Christian Lampl Abteilung für Allgemeine Neurologie und Schmerzmedizin DAS KLEINE IMPF-1x1 Impfungen stellen sehr wirksame und wichtige präventivmedizinische Maßnahmen dar. Das unmittelbare

Mehr

Gastrohighlights 2016: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen

Gastrohighlights 2016: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen 29. Oktober 2016, Wien Gastrohighlights 2016: Chronisch entzündliche Darmerkrankungen Gerhard Rogler, Klinik für Gastroenterologie und Hepatologie, UniversitätsSpital Zürich Neues zur Therapie Morbus Crohn

Mehr

Behandlung mit Biologika (Biologicals), Stand 01/2011

Behandlung mit Biologika (Biologicals), Stand 01/2011 Stadtspital Triemli Zürich Klinik für Rheumatologie Birmensdorferstrasse 497 8063 Zürich www.triemli.ch KD Dr. med. Marcel Weber Chefarzt PATIENTENINFORMATION Chefarztsekretariat 044 466 23 02 Fax 044

Mehr

1 von 5 24.02.2016 12:51 Morbus Crohn Evidence based Medicine-Guidelines fã¼r Allgemeinmedizin 10.6.2013 Das Wichtigste in Kürze Epidemiologie Klinisches Bild Diagnostik und Untersuchungen Differenzialdiagnosen

Mehr

AUTOIMMUN- ERKRANKUNGEN

AUTOIMMUN- ERKRANKUNGEN AUTOIMMUN- ERKRANKUNGEN Saerbeck 08.04.2013 Dr. Klaus Waltermann Internist und Gastroenterologe Marienhospital Steinfurt Autoimmunerkrankungen Definition von autoimmun : auto: auf sich selbst bezogen immun

Mehr

Gastro-Konzil 2010: Rationelle Diagnostik und Therapie chronisch-entzündlicher Darmerkrankungen

Gastro-Konzil 2010: Rationelle Diagnostik und Therapie chronisch-entzündlicher Darmerkrankungen Gastro-Konzil 2010: Rationelle Diagnostik und Therapie chronisch-entzündlicher Darmerkrankungen Zusammenfassung der Mitschrift der Vorträge von Prof. Schölmerich und Dr. Aust Vortrag Prof. Schölmerich:

Mehr

Rheumatische Erkrankungen: Grundsätze der Therapie

Rheumatische Erkrankungen: Grundsätze der Therapie Rheumatische Erkrankungen: Grundsätze der Therapie Kausale (kurative) Therapie nur in experimentellen Ansätzen möglich Verhinderung von Schmerz und Behinderung Kombination aus verschiedenen Medikamenten

Mehr

Wirkstoff: Glukokortikoide (systemisch wirksames Kortison) Nachteil/ ggf. Nebenwirkungen

Wirkstoff: Glukokortikoide (systemisch wirksames Kortison) Nachteil/ ggf. Nebenwirkungen Mit dieser Liste wollen wir Ihnen einen Überblick über die bei CED eingesetzten Medikamente geben. Sie finden hier Wirkstoffgruppen,, und häufige. Wirkstoff: Glukokortikoide (systemisch wirksames Kortison)

Mehr

DAUER DER STUDIE: Läuft seit Nov mindestens bis 2017.

DAUER DER STUDIE: Läuft seit Nov mindestens bis 2017. KLINISCHE STUDIE: Swiss Inflammatory Bowel Disease Cohort Study (SIBDCS) Multizentrische Beobachtungsstudie in der ganzen Schweiz (Basel, Bern, Genf, Lausanne, St-Gallen, Zürich) mit Patient die an einem

Mehr

Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)

Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED) Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED) Morbus Crohn und Colitis Ulcerosa Die 2 häufigsten Krankheitsbilder Inhaltsverzeichnis Epidemielogie Anatomie Ätiologie Symptome Diagnostik Therapie Prognose

Mehr

Falk Gastro-Kolleg. Darm. Wirksamkeit und Grenzen biologischer Therapieformen bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen Update 2013

Falk Gastro-Kolleg. Darm. Wirksamkeit und Grenzen biologischer Therapieformen bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen Update 2013 Falk Gastro-Kolleg Darm Wirksamkeit und Grenzen biologischer Therapieformen bei chronisch entzündlichen Darmerkrankungen Update 2013 Zusammenfassung Die Entwicklung und Einführung der sogenannten Biologika

Mehr

Schlüsselloch-Operationen bei chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen

Schlüsselloch-Operationen bei chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen Schlüsselloch-Operationen bei chronisch-entzündlichen Darmerkrankungen Robert Rosenberg Klinik für Allgemein-, Viszeral-, Gefäss- und Thoraxchirurgie Kantonsspital Baselland Liestal Verdacht auf chronisch-entzündliche

Mehr

Therapie von Magen-Darm und Lebererkrankungen

Therapie von Magen-Darm und Lebererkrankungen Kurs Klinische Pharmakologie WS 2009/2010 Therapie von Magen-Darm und Lebererkrankungen Sebastian Haag Klinik für Gastroenterologie und Hepatologie Universitätsklinik Essen Übelkeit, Erbrechen Ursachen

Mehr

Was gibt es Neues in der Therapie? YAEL Arzt-Patientenseminar, Hamburg Christoph Schramm I. Medizinische Klinik und Poliklinik, UKE

Was gibt es Neues in der Therapie? YAEL Arzt-Patientenseminar, Hamburg Christoph Schramm I. Medizinische Klinik und Poliklinik, UKE Was gibt es Neues in der Therapie? YAEL Arzt-Patientenseminar, Hamburg 2011 Christoph Schramm I. Medizinische Klinik und Poliklinik, UKE Autoimmune Lebererkrankungen Autoimmune Lebererkrankungen Autoimmune

Mehr

Topische Therapie bei Colitis ulcerosa

Topische Therapie bei Colitis ulcerosa Topische Therapie bei Colitis ulcerosa Mesalazin ist die Standardtherapie bei leichter bis mässiger Erkrankungsaktivität Die rektale topische Therapie ist Bestandteil einer leitliniengerechten Behandlung

Mehr

Colitis ulcerosa trotzdem ich INFORMATIONEN FÜR PATIENTEN

Colitis ulcerosa trotzdem ich INFORMATIONEN FÜR PATIENTEN Colitis ulcerosa trotzdem ich INFORMATIONEN FÜR PATIENTEN Leben mit Colitis ulcerosa 04 Diagnose: Colitis ulcerosa 06 Wie Colitis ulcerosa die Prozesse im Darm beeinflusst 08 Welche Ursachen hat Colitis

Mehr

PRIVATKLINIK WEHRLE DIAKONISSEN SCHMERZZENTRUM AIGEN INTERDISZIPLINÄR MULTIMODAL

PRIVATKLINIK WEHRLE DIAKONISSEN SCHMERZZENTRUM AIGEN INTERDISZIPLINÄR MULTIMODAL PRIVATKLINIK WEHRLE DIAKONISSEN SCHMERZZENTRUM AIGEN INTERDISZIPLINÄR MULTIMODAL LIEBE PATIENTIN, LIEBER PATIENT, Sie werden auf den folgenden Seiten eine Reihe von Fragen finden. Diese sind zur Ursachenerkennung

Mehr

Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED)

Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED) Chronisch entzündliche Darmerkrankungen (CED) Anatomie Allgemeine Aspekte der CED chronische Erkrankung schubförmiger Verlauf, oft ein schwerer Schub, selter mehrere Schübe oder chronisch aktiv Erstmanifestation

Mehr

Erkrankungen des Kolon

Erkrankungen des Kolon Erkrankungen des Kolon (Beispiele) Die wichtigsten Erkrankungen Tumore Hier unterscheiden wir zwischen gutartigen und bösartigen Tumoren. Zu den gutartigen Tumoren zählen wir: Polypen (falls ohne histologischem

Mehr

SMCCV AUGUST 2015 / NR. 84 ASMCC AOÛT 2015 / Nº 84

SMCCV AUGUST 2015 / NR. 84 ASMCC AOÛT 2015 / Nº 84 info Crohn/ Colitis SMCCV SCHWEIZERISCHE MORBUS CROHN UND COLITIS ULCEROSA VEREINIGUNG CH-5000 AARAU WWW.SMCCV.CH SMCCV AUGUST 2015 / NR. 84 ASMCC AOÛT 2015 / Nº 84 Darm ausser Kontrolle Orale Mesalazin-Therapie

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 3. Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen: Diagnostik und Therapie S. 49

Inhaltsverzeichnis. 3. Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen: Diagnostik und Therapie S. 49 Inhaltsverzeichnis 1. Geheilt von Crohn? Der Verfasser stellt sich vor S. 17 2. Wissen kompakt: Crash-Kurs Darm und Verdauung S. 39 Darm: Abschnitte Verdauung Die Darmflora Eine kleine Übersicht: wer macht

Mehr

MS- Multiple Sklerose:

MS- Multiple Sklerose: MS- Multiple Sklerose: Die medizinisch bedeutsamste Funktion von Insulin ist die Senkung des Blutzuckerspiegels. ~ 1 ~ Gliederung: MS- Multiple Sklerose: 1. Was ist Multiple Sklerose? 2. Symptome 3. Der

Mehr

Presseinformation. Erstes orales Budesonid zur Therapie des akuten Schubs. Colitis ulcerosa: Neue Therapieoption in Deutschland

Presseinformation. Erstes orales Budesonid zur Therapie des akuten Schubs. Colitis ulcerosa: Neue Therapieoption in Deutschland Presseinformation Colitis ulcerosa: Neue Therapieoption in Deutschland Erstes orales Budesonid zur Therapie des akuten Schubs Frankfurt, 12. Mai 2015. Für Patienten mit leichter bis mittelschwerer aktiver

Mehr

Mikrobiologische Diagnostik- wann ist was sinnvoll?

Mikrobiologische Diagnostik- wann ist was sinnvoll? Mikrobiologische Diagnostik- wann ist was sinnvoll? Radiologisch-internistisches Forum 09.07.2008 C. Ott Enge Assoziation von Infektionen mit CED fragliche pathogenetische Bedeutung von M. paratuberculosis

Mehr

Humanisierter Antikörper gegen Colitis ulcerosa und Morbus Crohn

Humanisierter Antikörper gegen Colitis ulcerosa und Morbus Crohn Auflage: 66437 Gewicht: Artikel Fachzeitschrift/-magazin 1. Juli 2015 Zurück zum Inhaltsverzeichnis TAKEDA TRIBUNE TITELSEITE Humanisierter Antikörper gegen Colitis ulcerosa und Morbus Crohn Neuer, darmselektiver

Mehr

Kinderwunsch und Schwangerschaft

Kinderwunsch und Schwangerschaft Kinderwunsch und Schwangerschaft bei Morbus Crohn und Colitis ulcerosa www.abbvie-care.de Vorwort 04 Familienplanung 06 Welchen Einfluss können chronisch-entzündliche Darmerkrankungen auf die Sexualität

Mehr

Deutsche Morbus Crohn/Colitis ulcerosa Vereinigung DCCV e. V. (Hrsg.) Morbus Crohn & Colitis ulcerosa

Deutsche Morbus Crohn/Colitis ulcerosa Vereinigung DCCV e. V. (Hrsg.) Morbus Crohn & Colitis ulcerosa Deutsche Morbus Crohn/Colitis ulcerosa Vereinigung DCCV e. V. (Hrsg.) Morbus Crohn & Colitis ulcerosa Deutsche Morbus Crohn/Colitis ulcerosa Vereinigung DCCV e. V. (Hrsg.) Morbus Crohn & Colitis ulcerosa

Mehr

Einleitung 1. CED. 1.2 Ätiologie

Einleitung 1. CED. 1.2 Ätiologie Einleitung Die Zunahme von chronischen Erkrankungen stellt unser Gesundheitssystem in vielen Bereichen vor neue Herausforderungen, sowohl im niedergelassenen Bereich als auch in den Spitälern. Im Bereich

Mehr

2. Verschiedene Erscheinungsformen des Morbus Crohn

2. Verschiedene Erscheinungsformen des Morbus Crohn Morbus Crohn Patienteninformation 1. Entstehung Die genaue Ursache des Morbus Crohn ist bis heute nicht geklärt. Es wird vermutet, dass gleichzeitig mehrere Faktoren eine Rolle spielen. Da Morbus Crohn

Mehr

Therapie chronisch entzündlicher Darmkrankheiten. Epidemiologische Daten. Altersprävalenz 50. LJ. Exogene Faktoren der Ulcuspathogenese

Therapie chronisch entzündlicher Darmkrankheiten. Epidemiologische Daten. Altersprävalenz 50. LJ. Exogene Faktoren der Ulcuspathogenese Therapie chronisch entzündlicher Darmkrankheiten Epidemiologische Daten Morbus Crohn (MC) Colitis ulcerosa (CU) Prävalenz Inzidenz : 34-146/100000 3/100000/J < 28-117/100000 4/100000/J > Altersprävalenz

Mehr

Neue»Mind the Gap«-Studie: Die Kommunikation muss stimmen

Neue»Mind the Gap«-Studie: Die Kommunikation muss stimmen Colitis ulcerosa Neue»Mind the Gap«-Studie: Die Kommunikation muss stimmen Amsterdam, Niederlande (7. November 2012) - Dies gilt auch bei Colitis ulcerosa: Maßgeblich für den Erfolg des Therapiemanagements

Mehr

Morbus Crohn trotzdem ich INFORMATIONEN FÜR PATIENTEN

Morbus Crohn trotzdem ich INFORMATIONEN FÜR PATIENTEN Morbus Crohn trotzdem ich INFORMATIONEN FÜR PATIENTEN Leben mit Morbus Crohn 04 Diagnose: Morbus Crohn 06 Wie Morbus Crohn die Prozesse im Darm beeinflusst 08 Welche Ursachen hat Morbus Crohn? 10 Was sind

Mehr

Der informierte Patient: Hilfe zur Selbsthilfe bei Verdauungskrankheiten

Der informierte Patient: Hilfe zur Selbsthilfe bei Verdauungskrankheiten Quelle: http://www.gastro-liga.de/index.php?id=75&fs=%22 Der informierte Patient: Hilfe zur Selbsthilfe bei Verdauungskrankheiten Präsentation erschienen zum Magen-Darm-Tag 2011, 05.11.2011 erstellt von:

Mehr

Reduzieren und Absetzen von Medikamenten wann und wie? Rheumatoide Arthritis und Polymyalgia rheumatica

Reduzieren und Absetzen von Medikamenten wann und wie? Rheumatoide Arthritis und Polymyalgia rheumatica 119. DGIM Kongress 2013 Prof. Dr. Andreas Krause Immanuel Krankenhaus Berlin Klinik für Innere Medizin Abteilung Rheumatologie und Klinische Immunologie www.immanuel.de Wiesbaden, 06.04.2013 Reduzieren

Mehr

Kinderwunsch und Schwangerschaft bei Chronisch Entzündlichen Darmerkrankungen: Therapiemanagement in besonderen Situationen

Kinderwunsch und Schwangerschaft bei Chronisch Entzündlichen Darmerkrankungen: Therapiemanagement in besonderen Situationen Kinderwunsch und Schwangerschaft bei Chronisch Entzündlichen Darmerkrankungen: Therapiemanagement in besonderen Situationen beim M. Crohn und Colitis ulcerosa PD Dr. med. C. Pehl Medizinische Klinik CED

Mehr

Therapie der mikroskopischen Kolitis

Therapie der mikroskopischen Kolitis Die mikroskopische Kolitis (2) Therapie der mikroskopischen Kolitis Prof. Dr. med. Andreas Tromm Rückblickend wurde die Therapie der mikroskopischen Kolitis in früheren Jahren in enger Anlehnung an die

Mehr

E-Poster 66. Pulmonale Raumforderung unter Infliximab-Therapie

E-Poster 66. Pulmonale Raumforderung unter Infliximab-Therapie E-Poster 66 Pulmonale Raumforderung unter Infliximab-Therapie Alexander Jordan 1, Mathias Dürken 2, Alexander Marx 3 und Rüdiger Adam 1 (1) Pädiatrische Gastroenterologie, Klinik für Kinder- und Jugendmedizin,

Mehr

More information >>> HERE <<<

More information >>> HERE <<< More information >>> HERE

Mehr

Patientenleitfaden für das Gespräch mit dem Arzt. Liebe Patientin, lieber Patient!

Patientenleitfaden für das Gespräch mit dem Arzt. Liebe Patientin, lieber Patient! Patientenleitfaden für das Gespräch mit dem Arzt Liebe Patientin, lieber Patient! Je besser Sie sich auf das Gespräch mit Ihrem Arzt vorbereiten, desto leichter wird es für sie/ihn sein, eine Diagnose

Mehr

WAS finde ich WO im Beipackzettel

WAS finde ich WO im Beipackzettel WAS finde ich WO im Beipackzettel Sie haben eine Frage zu Ihrem? Meist finden Sie die Antwort im Beipackzettel (offiziell "Gebrauchsinformation" genannt). Der Aufbau der Beipackzettel ist von den Behörden

Mehr

Colitis ulcerosa. Morbus Crohn. Diarrhö > 4 Wochen. > 2 Stuhlgänge / Tag. Flüssiger / breiiger Stuhlgang. Abdominelle Schmerzen

Colitis ulcerosa. Morbus Crohn. Diarrhö > 4 Wochen. > 2 Stuhlgänge / Tag. Flüssiger / breiiger Stuhlgang. Abdominelle Schmerzen Anamnese Verdacht auf chronisch entzündliche Darmerkrankung Diarrhö > 4 Wochen > 2 Stuhlgänge / Tag Flüssiger / breiiger Stuhlgang Abdominelle Schmerzen Colitis ulcerosa Morbus Crohn Blutbeimengungen im

Mehr

Dr. med. univ. Christoph Bierbamer

Dr. med. univ. Christoph Bierbamer Dr. med. univ. Christoph Bierbamer Anamnesebogen Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient! Ich bitte Sie, nehmen Sie sich Zeit und lesen Sie die folgenden Fragen in einer geruhsamen Stunde zuhause

Mehr

Sumatriptan Antrag auf Freistellung von der Verschreibungspflicht mit Beschränkungen

Sumatriptan Antrag auf Freistellung von der Verschreibungspflicht mit Beschränkungen Sumatriptan Antrag auf Freistellung von der Verschreibungspflicht mit Beschränkungen Sachverständigen-Ausschuss für Verschreibungspflicht 62. Sitzung am 13.01.2009 im Bundesinstitut für Arzneimittel- und

Mehr

Falk Gastro-Kolleg Darm

Falk Gastro-Kolleg Darm Falk Gastro-Kolleg Darm CED Medikamente: unerwünschte Arzneimittelwirkungen Prof. Dr. F. Hartmann Facharzt für Innere Medizin Richard-Wagner-Str. 14 60318 Frankfurt Zusammenfassung Die Erkenntnis, dass

Mehr

Schilddrüsenkrebs. Informationen für Betroffene und Angehörige. Schilddrüsenkrebs 1

Schilddrüsenkrebs. Informationen für Betroffene und Angehörige. Schilddrüsenkrebs 1 Schilddrüsenkrebs Informationen für Betroffene und Angehörige Schilddrüsenkrebs 1 Inhalt Die Schilddrüse Was ist Schilddrüsenkrebs? TSH Regulation des Schilddrüsenhormonspiegels Schilddrüsenkarzinom Möglichkeiten

Mehr

Patientenaufklärung. Patientenname:... Vorname:... Geburtsdatum:... Diagnose:... Das Aufklärungsgespräch erfolgte am:... durch:...

Patientenaufklärung. Patientenname:... Vorname:... Geburtsdatum:... Diagnose:... Das Aufklärungsgespräch erfolgte am:... durch:... Patientenaufklärung Patientenname:... Vorname:... Geburtsdatum:... Diagnose:... Das Aufklärungsgespräch erfolgte am:... durch:... Art der Erkrankung, Ziel der Chemotherapie und Zweck der Studie Sehr geehrte

Mehr

Gebrauchsinformation: Information für Anwender

Gebrauchsinformation: Information für Anwender Gebrauchsinformation: Information für Anwender Pentasa retard 2 g - Granulat Wirkstoff: Mesalazin Lesen Sie die gesamte Packungsbeilage sorgfältig durch, bevor Sie mit der Einnahme dieses Arzneimittels

Mehr

Wissenswertes über die chronisch entzündlichen Darmerkrankungen. Morbus Crohn und Colitis ulcerosa

Wissenswertes über die chronisch entzündlichen Darmerkrankungen. Morbus Crohn und Colitis ulcerosa Wissenswertes über die chronisch entzündlichen Darmerkrankungen Morbus Crohn und Colitis ulcerosa Herausgeber der Broschüre (06/2014): Würzburger Selbsthilfegruppe Morbus Crohn/Colitis ulcerosa Internet:

Mehr

Schwangerschaft und chronisch-entzündliche Darmerkrankungen (CED)

Schwangerschaft und chronisch-entzündliche Darmerkrankungen (CED) Schwangerschaft und chronisch-entzündliche Darmerkrankungen (CED) Informationen für Patienten Die WC-Finder App Mit dem WC-Finder mehr als 160.000 öffentlich zugängliche Toiletten fi nden, statt suchen.

Mehr

Falk Gastro-Kolleg. Darm. Mikroskopische Kolitis Update 2012

Falk Gastro-Kolleg. Darm. Mikroskopische Kolitis Update 2012 Falk Gastro-Kolleg Darm Mikroskopische Kolitis Update 2012 Zusammenfassung Die mikroskopische Kolitis ist eine entzündliche Erkrankung des Kolons, die nicht anhand makroskopischer Veränderungen, sondern

Mehr

Pharmakotherapie chronisch-entzündlicher Darmerkrankungen

Pharmakotherapie chronisch-entzündlicher Darmerkrankungen Pharmakotherapie chronisch-entzündlicher Darmerkrankungen Prof. Dr. med. Stephan vom Dahl Klinik für Gastroenterologie, Hepatologie und Infektiologie (Direktor: Prof. Dr. med. D. Häussinger) Universitätsklinikum

Mehr

Wie geht es dem Patienten mit Colitis ulcerosa. H.Vogelsang Innere Medizin III AKH-Wien

Wie geht es dem Patienten mit Colitis ulcerosa. H.Vogelsang Innere Medizin III AKH-Wien Wie geht es dem Patienten mit Colitis ulcerosa H.Vogelsang Innere Medizin III AKH-Wien Colitis ulcerosa -Geschichte Sir Samuel Wilks : Erstbeschreibung 1859. Therapie:Diäten und Operationen Mortalität

Mehr

Extraintestinale Manifestationen! bei! Morbus Crohn / Colitis Ulcerosa! "

Extraintestinale Manifestationen! bei! Morbus Crohn / Colitis Ulcerosa! Extraintestinale Manifestationen! bei! Morbus Crohn / Colitis Ulcerosa! R. Grüner Arzt - Patienten Seminar Morbus Crohn / Colitis ulcerosa 25. September 2010 Extraintestinale Manifestationenbei Morbus

Mehr

GEBRAUCHSINFORMATION. Wirkstoff: Acetylsalicylsäure. Z.Nr.: 3155

GEBRAUCHSINFORMATION. Wirkstoff: Acetylsalicylsäure. Z.Nr.: 3155 Liebe Patientin, lieber Patient! Bitte lesen Sie diese Gebrauchsinformation aufmerksam, weil sie wichtige Informationen darüber enthält, was Sie bei der Einnahme dieses Arzneimittels beachten sollen. Wenden

Mehr

Symptomatik und Diagnostik Ätiologie Einflussfaktoren: J Bode Ernährung/Lebenstil Therapie. Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen

Symptomatik und Diagnostik Ätiologie Einflussfaktoren: J Bode Ernährung/Lebenstil Therapie. Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen Chronisch-entzündliche Darmerkrankungen Symptomatik und Diagnostik Ätiologie Einflussfaktoren: Ernährung/Lebenstil Therapie PDDr.med.J.G.Bode KlinikfürGastroenterologie,Hepatologie undinfektiologie Direktor:ProfessorDr.D.Häussinger

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Hintergründe und Kontext... 1. 2 Definition der Depression: Symptome, Epidemiologie, Äliologie und Behandlung...

Inhaltsverzeichnis. 1 Hintergründe und Kontext... 1. 2 Definition der Depression: Symptome, Epidemiologie, Äliologie und Behandlung... Inhaltsverzeichnis 1 Hintergründe und Kontext... 1 2 Definition der Depression: Symptome, Epidemiologie, Äliologie und Behandlung... 9 3 Theorie der chinesischen Medizin... 35 4 Ätiologie der Depression

Mehr

Hepatitis C Therapie bei Suchtpatienten. Marc Isler, Arzt Zokl1 und Checkpoint Zürich ARUD Zürich

Hepatitis C Therapie bei Suchtpatienten. Marc Isler, Arzt Zokl1 und Checkpoint Zürich ARUD Zürich Hepatitis C Therapie bei Suchtpatienten Marc Isler, Arzt Zokl1 und Checkpoint Zürich ARUD Zürich ARUD Zürich Arbeitsgemeinschaft für risikoarmen Umgang mit Drogen 450 Patienten Substitution mit Methadon,

Mehr