Masterprogramme. Informationen für Master-Interessierte

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Masterprogramme. Informationen für Master-Interessierte"

Transkript

1 Masterprogramme Informationen für Master-Interessierte 1

2

3 Grußwort Willkommen an der Liebe Studieninteressierte, für viele Absolventen stellt sich direkt nach dem Bachelorstudium oder nach den ersten berufspraktischen Erfahrungen die Frage danach, wie sie ihre berufliche Zukunft gestalten möchten. Die gilt weithin als anerkannte Forschungseinrichtung in den Wirtschafts- und Sozialwissenschaften. Die mit diesen Bereichen vernetzten Geistes- und Rechtswissenschaften sowie Mathematik und Informatik zählen ebenfalls zu den renommiertesten Einrichtungen in Deutschland. Das Studienangebot umfasst eine Reihe interdisziplinärer Studiengänge, die in ihrer Form und Qualität bundesweit einmalig sind. Die vorhandenen Strukturen bieten ideale Voraussetzungen für ein interessantes und praxisbezogenes Masterstudium, welches Ihnen den Einstieg in Führungspositionen in Wissenschaft, Wirtschaft und Gesellschaft ermöglichen kann. Durch zahlreiche Kooperationen mit ausländischen Partneruniversitäten eröffnen sich Mannheimer Masterstudierenden viele Gelegenheiten, auch international Erfahrungen zu sammeln, sei es durch ein Auslandssemester oder durch die Möglichkeit zu einem Doppelabschluss in Kooperation mit einer ausländischen Universität. Auch wenn Sie eine Karriere in der Wissenschaft anstreben, sind Sie bei der an der richtigen Adresse. Studiengänge mit expliziter Ausrichtung auf Forschung, wie beispielsweise der Studiengang Economics (M.Sc.) mit dem Schwerpunkt Economic Research, bereiten Sie hervorragend auf eine Wissenschaftskarriere vor. Ebenso bieten die Forschungseinrichtungen der Universität wie das Institut für Mittelstandsforschung, das Mannheimer Zentrum für Europäische Sozialforschung oder das Otto-Selz-Institut für Angewandte Psychologie und angeschlossene Institute wie das Zentrum für Europäische Wirtschaftsforschung (ZEW) oder das Institut für Deutsche Sprache (IDS) die Möglichkeit, auch während des Masterstudiums schon in der Forschung tätig zu sein. Sie werden sehen, dass die wissenschaftliches Arbeiten auf hohem Niveau bietet, selbstverständlich auch mit der Möglichkeit einer sich anschließenden Promotion. Professor Dr. Ernst-Ludwig von Thadden Rektor der Ich würde mich freuen, Sie bald als Masterstudent oder Masterstudentin in Mannheim zu begrüßen. Ihr Ernst-Ludwig von Thadden Grußwort 3

4 Impressum Herausgeber: Der Rektor der Stabsstelle Studium und Lehre Schloss Mannheim November 2012 Copyright bei. Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung. 4 Impressum

5 Inhalt Masterprogramme Fakultät für Rechtswissenschaft und Volkswirtschaftslehre Abteilung Rechtswissenschaft 6 Master of Laws (LL.M.) 7 Master of Comparative Law (M.C.L.) 8 Fakultät für Rechtswissenschaft und Volkswirtschaftslehre Abteilung Volkswirtschaftslehre / Department of Economics 9 Economics (M.Sc.) 10 Fakultät für Sozialwissenschaften 11 Political Science (M.A.) 12 Soziologie (M.A.) 13 Psychologie mit Schwerpunkt Sozial- und Kognitionspsychologie (M.Sc.) 14 Psychologie mit Schwerpunkt Wirtschaftspsychologie (M.Sc.) 15 Fakultät für Betriebswirtschaftslehre 16 Mannheim Master in Management (M.Sc.) 17 Wirtschaftspädagogik (M.Sc.) 18 Philosophische Fakultät 19 Kultur und Wirtschaft: Anglistik/Amerikanistik (M.A.) 20 Kultur und Wirtschaft: Germanistik (M.A.) 21 Kultur und Wirtschaft: Romanistik (Französistik, Hispanistik, Italianistik) (M.A.) 22 Kultur und Wirtschaft: Philosophie (M.A.) 23 Kultur und Wirtschaft: Geschichte (M.A.) 24 Medien- und Kommunikationswissenschaft (M.A.) 25 Kultur im Prozess der Moderne: Literatur und Medien (M.A.) 26 Sprache und Kommunikation (M.A.) 27 Intercultural German Studies (M.A.) 28 Geschichte (M.A.) 29 Fakultät für Wirtschaftsinformatik und Wirtschaftsmathematik 30 Wirtschaftsinformatik (M.Sc.) 31 Wirtschaftsmathematik (M.Sc.) 32 Weitere Informationen für Studierende 33 Inhalt 5

6 Fakultät für Rechtswissenschaft und Volkswirtschaftslehre Abteilung Rechtswissenschaft Fakultät für Rechtswissenschaft und Volkswirtschaftslehre Dekanat der Abteilung Rechtswissenschaft Tel. +49-(0) 621/ oder Die Abteilung Rechtswissenschaft ist eine der führenden deutschen Bildungsstätten auf ihrem Gebiet. In Forschung und Lehre ist sie auf das Wirtschaftsrecht ausgerichtet. Ausgehend von dem innovativen, deutschlandweit einmaligen Bachelor- Studiengang Unternehmensjurist/in, der die Studierenden mit fundierten juristischen und betriebswirtschaftlichen Kenntnissen ausstattet, stehen ihnen neben dem klassischen Staatsexamen ein juristisches oder ein betriebswirtschaftliches Masterstudium als Optionen zur Verfügung. Auf dieser Grundlage können die Studierenden zu wichtigen Brückenbauern heranwachsen, die nicht nur auf den klassischen juristischen Berufsfeldern glänzend aufgestellt sind, sondern auch in Bereichen wie der Steuerberatung und Wirtschaftsprüfung, dem Personalwesen und in der Versicherungswirtschaft wichtige Schlüsselstellen besetzen können. 18 Lehrstühle und zwei Juniorprofessuren bilden nicht nur ein starkes Fundament für eine moderne und engagierte Lehre. Sie verstehen sich zugleich als Speerspitzen rechtswissenschaftlicher Forschung und Plattform für den Austausch mit der Praxis. Forschung und Praxistransfer werden durch eine Reihe von Instituten und Zentren unterstützt, darunter zum Beispiel das Institut für Unternehmensrecht (IURUM), das Institut für Versicherungswissenschaft sowie das Zentrum für Insolvenz und Sanierung (ZIS), das Interdisziplinäre Zentrum für Geistiges Eigentum (IZG) und das Mannheim Centre for Competition and Innovation (MaCCI). 6 Rechtswissenschaft

7 Dauer 4 Semester mit Studienbeginn im Herbst/Wintersemester Unterrichtssprache Deutsch und Englisch Master of Laws (LL.M.) Das Masterstudium Master of Laws (LL.M.) an der Fakultät für Rechtswissenschaft und Volkswirtschaftslehre der bietet Studierenden nach einem absolvierten Bachelor- Studium eines rechtswissenschaftlichen, wirtschaftswissenschaftlichen oder anderweitigen fachverwandten Studienganges mit einem rechtswissenschaftlichen Anteil von mindestens 16 ECTS als konsekutiver Studiengang eine Vertiefungsmöglichkeit für ein wirtschaftsrechtliches Profil. Kontaktadresse Dekanat der Abteilung Rechtswissenschaft Kristina Helmer, Ref. iur. und Nafize Süner, Ass. iur. Tel. +49 (0) 621/ , Profil Der LL.M. kombiniert das wirtschaftsrechtliche Studium mit Inhalten aus dem Bereich der Betriebswirtschaftslehre. Auf juristischer Seite können neben Pflichtveranstaltungen in den Fächern Corporate Governance, Europarecht, dem Öffentlichen Wirtschaftsrecht und Wirt schaftsstrafrecht verschiedene Themenkomplexe im Wirtschaftsrecht studiert werden, wobei spezielle Vertiefungen im Arbeitsrecht beziehungsweise Steuerrecht möglich sind. Auf dem Gebiet der Betriebswirtschaftslehre können die juristischen Kenntnisse durch Veranstaltungen in den Gebieten Management, Marketing sowie Tax and Accounting erweitert werden. Hierfür stehen verschiedene Musterstudienpläne zur Verfügung, die für bestimmte Berufsfelder optimierte Fächerkombinationen empfehlen. Solche Empfehlungen gibt es derzeit für die Zweige Personalwesen und Arbeitsrecht und Steuerlehre und Steuerrecht. Für die Zukunft soll das Studienangebot um weitere Spezialisierungsmöglichkeiten ergänzt werden. Optional kann im dritten Semester ein Auslandssemester eingelegt werden. Im Rahmen des CIEL Programms ( European Master in Comparative International and European Law ) bestehen Kooperationen mit zahlreichen euro - pä ischen Partneruniversitäten. Außerdem stehen universitätsweit auch Austauschplätze an außereuropäischen Universitäten zur Verfügung. Falls die Möglichkeit des Auslandsstudiums nicht genutzt wird, sind in Mannheim fremdsprachige Veranstaltungen zu belegen. Zahlreiche betriebswirtschaftliche Veranstaltungen können auf Englisch studiert werden, auf juristischer Seite können etwa die Kurse des Master of Comparative Law belegt werden. Am Ende des Masterstudiums muss zum Erhalt des Mastergrades LL.M. innerhalb von vier Monaten eine schriftliche wissenschaftliche Arbeit zu einem rechtswissenschaftlichen Thema verfasst werden. Der LL.M. eröffnet seinen Absolventen attraktive Berufsperspektiven abseits der klassischen juristischen Berufe. Je nach Wahl des Schwerpunktes steht den Studierenden nach dem Abschluss der Weg zu verschiedenen juristischwirtschaftswissenschaftlichen Schnittstellenberufen offen, wie beispielsweise eine Tätigkeit im Bereich Steuerberatung, Wirtschaftsprüfung oder Personalwesen. unter Anfragen bezüglich der hochschuleigenen Auswahl und der Bewerbung können Sie an die Zulassungsstelle richten, am besten per an oder Rechtswissenschaft 7

8 Duration 2 semesters commencing 1 September Tuition fees 8.500,-- for the entire year Exceptionally talented applicants can qualify for grants and waivers of fees. Language English Contact address University of Mannheim Department of Law Dean s Office Berkant Zeyrek, Ass. iur., Mag. rer. publ., M.C.L. Tel (0) 621/ Master of Comparative Law (M.C.L.) The Master of Comparative Law is a non-consecutive degree offered in cooperation with the University of Adelaide (South Australia). It is truly a global one year programme with the participating Law Schools being located almost exactly on the opposite sides of the planet: Students spend their fall semester at the University of Mannheim, and then transfer to the University of Adelaide for the spring semester. The MCL programme commences each year on 1 September. Profile Since 1998 the Mannheim-Adelaide MCL programme provides first-class legal education with a strong focus on the comparative study of contemporary legal problems. The one year course is unique in that it combines German Civil Law and Australian Common Law perspectives on the relevant questions. With the methodology of Comparative Law as a starting point, students embark on a journey which takes them through the fields of International Business Law, Public International Law, European Union Law and the Law of Human Rights. Participants can enrich their experience by choosing from a substantial range of elective modules. A master s thesis, which is pages in length, concludes the course of studies. The MCL programme provides students with the knowledge and the skills they need to succeed at international organisations, national governments, or international law firms. Regularly, students from all around the world enroll in our Master s program, providing a stimulating experience for our Master s students. The programme is not only accessible for law school graduates, but also for business school graduates or those studying political science or economics. unter Anfragen bezüglich der hochschuleigenen Auswahl und der Bewerbung können Sie an die Zulassungsstelle richten, am besten per an oder Among the teachers of the MCL programme law professors of international renown join forces with judges, lawyers working in international enterprises or law firms, and UN officials. This guarantees that the courses provide skills and knowledge which are practically relevant. 8 Rechtswissenschaft

9 Fakultät für Rechtswissenschaft und Volkswirtschaftslehre Abteilung Volkswirtschaftslehre Department of Economics University of Mannheim Department of Economics Dean s Office L7, 3-5, Room Mannheim Germany Tel. +49 (0) 621/ www2.vwl.uni-mannheim.de Welcome to the Department of Economics at the University of Mannheim, one of the largest and most reputable economics departments in Germany. Our faculty members are engaged in a wide variety of research projects at the frontiers of their fields, covering topics from micro- and macro economics, econometrics, labor economics and industrial organization to financial economics, auctions, game theory, policy analysis, economic history, and international trade. Research findings are regularly published in leading national and international journals. The department offers a Bachelor of Science program, a Master of Science program and a doctoral program, leading to the degree of Dr. rer. pol. Outstanding master s students and doctoral students will be admitted to and funded by the Center for Doctoral Studies in Economics, which is part of the Graduate School of Economic and Social Sciences and funded by the German Excellence Initiative. The high quality of our programs is guaranteed by German program accreditation and is acknowledged by top positions in national and international rankings. The department s programs are designed to provide students with the analytical skills and substantive knowledge needed to work successfully as an economist in a professional or academic environment. Particular emphasis is placed on the development of abilities for critical thinking, problem solving, communication and teamwork. Economics 9

10 Duration 4 semesters (2 years) starting in the fall/winter semester Language of Instruction English Contact Details University of Mannheim Graduate School of Economic and Social Sciences Master of Science in Economics Rima Ashour Tel. +49 (0) 621/ master.vwl.uni-mannheim.de Economics (M.Sc.) The Master in Economics at the University of Mannheim is a first-class program designed for a small group of excellent students who want to acquire the skills necessary for successful careers in international organizations or academia, and leading positions in the public and private sector. Profile Information about admission to our programs is available on the website of the Admissions Office: Additional important and helpful information for international applicants is available on the website of the International Office: For general inquiries about the application and selection process please contact the Admissions Office by or The first semester consists of four compulsory core modules (Mathematics for Economists, Advanced Microeconomics, Advanced Macroeconomics, and Advanced Econometrics) and is taught together with our newly starting PhD students. Starting from the second semester, students either continue in the field of study Economics, which offers the opportunity to choose their own areas of specialization from a wide range of elective courses, or enter the field of study Economic Research, where they continue their studies focused on academic research. All master s students conclude their studies with the writing of a master s thesis. Field of study Economics The field of study Economics prepares students for working in a complex international work environment. In the 2nd and 3rd semester students have a high degree of flexibility and liberty and can pursue courses according to their own interests, choosing from a wide range of elective courses. Students discuss their course choice with a faculty member who advises them at the beginning of the specialization phase. In the 4th semester students prepare their master s thesis. Field of study Economic Research The field of study Economic Research prepares students for writing a PhD thesis and builds the foundation for a successful academic career. Students attend courses from the PhD program at the Center for Doctoral Studies in Economics (CDSE). At the end of the second year, they prepare a dissertation proposal as their master s thesis. After obtaining the master s degree, graduates from this field of study can formally enter the PhD program with a scholarship and start writing their doctoral dissertation. 10 Economics

11 Fakultät für Sozialwissenschaften Fakultät für Sozialwissenschaften A5, 6 D Mannheim Tel. +49 (0) 621/ wurde erstmals ein Lehrstuhl für Soziologie an der eingerichtet. In den 60er Jahren wurde die Fakultät für Sozialwissenschaften gegründet, die heute die Fachbereiche Politikwissenschaft, Psychologie, und Soziologie umfasst. Die Verbindung dieser Disziplinen ist nicht zufällig entstanden, sondern entspricht dem empirischen Wissenschaftsverständnis, das die Mannheimer Sozialwissen schaften auszeichnet. Auf Grund ihrer erstklassigen Forschung, attraktiver Studien gänge und der herausragenden Infrastruktur gehören die Fachbereiche zu den besten in Deutschland und Europa. Ziel der Fakultät ist es, Studierenden und Forschern ein akademisches Umfeld zu bieten, in dem sie sich entwickeln und ihr volles Potenzial entfalten können. Derzeit studieren circa Studierende an der Fakultät und werden dabei von 32 ProfessorInnen und mehr als hundert akademischen MitarbeiterInnen unterrichtet. Die Lehre profitiert in vielfacher Hinsicht von den Forschungs anstrengungen der Fakultät. Sie ist international und national durch zahlreiche Forschungs projekte vernetzt. Angegliedert an die Fakultät sind ein durch die Exzellenzinitiative des Bundes und der Länder gefördertes Graduiertenkolleg (CDSS), das Mannheimer Zentrum für Europäische Sozialforschung (MZES), der Sonderforschungsbereich 884 Political Economy of Reforms und das Otto Selz-Institut, ein fakultätsübergreifendes, interdisziplinäres Forschungsinstitut sowie Mannheimer Standort des Zentrums für Psychologische Psychotherapie (ZPP). Sozialwissenschaften 11

12 Duration 4 semesters, study entry: Fall semester Language of Instruction English Contact details University of Mannheim School of Social Sciences Margarita Maklakova, M.A. Tel. +49 (0) 621/ Political Science (M.A.) The two-year Master program in Political Science is dedicated to applied research in political science and provides students with broad and sound theoretical and methodological knowledge. Upon successful completion of the MA program, students receive the degree of Master of Arts (MA) in Political Science. The language of instruction is English. Profile Information about admission to our programs is available on the website of the Admissions Office: Additional important and helpful information for international applicants is available on the website of the International Office: For general inquiries about the application and selection process please contact the Admissions Office by or The Mannheim Department of Political Science is widely known for its empirical-analytical approach and is ranked among the leading departments in Germany and Europe. The MA program lasts four semesters and is oriented to the high standards of leading international graduate programs. Its seamless integration with the Ph.D. program enables students to embark on a fast track doctoral program. The MA program offers courses in three modules: comparative politics, international relations, and advanced methods. Comparative Politics: Courses focus on the comparative analysis of traditional arenas of political participation and decision-making, including parliaments, governments, and constitutional courts, individual actors, such as voters, and collective political actors, including political parties, civil society, and social movements. Other institutional arrangements of political systems that are covered in seminars include the origins and effects of electoral systems. The main empirical focus lies in the comparative analysis of democracies in Europe. International Relations: The main themes include the causes and consequences of globalization, the analysis of conflicts, terrorism and its mediation, the transformation of statehood, and the development and reform of international organizations. Advanced Methods: Courses provide students with the tools for rigorous and thorough theoretical and empirical analysis. Theories of rational and social choice, game theory, bayesian learning models are as much a part of this module as advanced quantitative methods, including multivariate analysis (OLS) and maximum likelihood estimation. Students in the Master program have the possibility to participate in high-profile international exchange programs, including an exchange program with Johns Hopkins University (USA), Washington University (St. Louis, USA), Essex University (UK), the Institute d Etudes Politiques de Paris (Sciences Po, France), and with Maastricht University (The Netherlands). 12 Sozialwissenschaften

13 Soziologie (M.A.) Allgemein umfasst das Studium in Mannheim die Themenbereiche soziologische Theorie, europäischer Gesellschaftsvergleich, Sozialstrukturanalyse, quantitative Forschungsmethoden, Wirtschafts- und Organisationssoziologie sowie Sozialpsychologie. Dabei werden im Studium nicht nur theoretische Inhalte vermittelt, wie zum Beispiel Individuum-Gemeinschaft, Soziales System, das Habituskonzept oder die Entwicklung einer eigenen Identität. Ferner besteht der Anspruch einer berufsbezogenen Ausbildung im Bereich der Methodenlehre. Auf diese Weise werden die Studierenden für eine anschließende Tätigkeit als Führungskräfte in wissenschaftlichen Forschungseinrichtungen, privaten Umfrageinstituten aber auch in Verwaltungen, Medien, Verbänden oder Unternehmen vorbereitet. Dauer 4 Semester Studienbeginn im Herbst/Wintersemester Unterrichtssprache Deutsch, Englisch Kontaktadresse Fakultät für Sozialwissenschaften Margarita Maklakova, M.A. Tel. +49 (0) 621/ Profil Der Studiengang M.A. Soziologie an der Fakultät für Sozialwissenschaften bietet eine zweijährige forschungsorientierte Ausbildung in einem international herausragenden Wissenschaftsumfeld. Gemäß dem Mannheimer Forschungsprofil einer ausgeprägten empirisch- analy tischen Ausrichtung, insbesondere im Bereich quantitativer Methoden und des internationalen Vergleichs, stehen im Master studium theoriegeleitete und methodisch fundierte empirische Untersuchungen im Vorder grund. Die Schwerpunkte liegen dabei auf Familie, Bildung und Arbeit, Migration und Inte gration sowie Wirtschaft und Wohlfahrtsstaat. Ein Forschungspraktikum im Verlauf des Studiums garantiert Einblicke in die praktische Arbeit der empirischen Forschung und kann an einer der international renommierten Mannheimer Forschungseinrichtungen (MZES, ZEW, GESIS) durchgeführt werden. Alternativ kann eine Summer School besucht werden. Es besteht weiterhin die Möglichkeit, im Rahmen eines DAAD-Stipendiums ein Jahr an der Indiana University, einer der renommiertesten Universitäten für Soziologie in den USA, zu verbringen. Aber auch zahlreiche andere Auslandsprogramme stehen den Studierenden offen. Das Masterstudium fördert und fordert ein hohes Maß an Selbstständigkeit und Eigeninitiative, kleine Unterrichtsgruppen garantieren dabei ein optimales Betreuungsverhältnis. Frühe eigenständige Entwicklung empirischer Forschung und deren Veröffentlichung sind Ziele des Studiengangs, der auf eine Forschungstätigkeit oder auf ein Promotionsstudium vorbereiten soll. Im Anschluss an das Masterstudium können sich Graduierte mit ihren erworbenen Kenntnissen auch an der Graduiertenschule der Universität Mannheim (Graduate School of Economic and Social Sciences, GESS), die durch die Exzellenzinitiative gefördert wird, bewerben. unter Anfragen bezüglich der hochschuleigenen Auswahl und der Bewerbung können Sie an die Zulassungsstelle richten, am besten per an oder Sozialwissenschaften 13

14 Dauer 4 Semester mit Studienbeginn im Herbst/Wintersemester Unterrichtssprache Deutsch Kontaktadresse Fakultät für Sozialwissenschaften Dipl.-Psych. Tina Penga Tel. +49 (0) 621/ Psychologie mit Schwerpunkt Sozial- und Kognitionspsychologie (M.Sc.) Im Fachbereich Psychologie gehört die mit Forschungsschwerpunkten in den Grundlagenfächern Sozialpsychologie, Kognitionspsychologie und Entscheidungsforschung zu den führenden Ausbildungs- und Forschungseinrichtungen in Deutschland. In enger Verknüpfung mit der wissenschaftlichen Arbeit in den genannten Forschungsfeldern und im Einklang mit den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs) ist der Studiengang Psychologie mit Schwerpunkt Sozial- und Kognitionspsychologie (M.Sc.) entstanden. Das viersemestrige Masterprogramm bietet eine intensive Ausbildung in vielfältigen klassischen und fortgeschrittenen Forschungs- und Auswertungsmethoden, in diagnostischer Entscheidungsfindung und in ausgewählten Forschungs- und Anwendungsgebieten der Psychologie. Profil Die Anwendungsmodule Sozialpsychologie und Kognitions psychologie und das Modul Forschungs methoden bilden die Grundlagen des Masterstudiengangs. Hinzu kommen ein wählbares Anwendungsmodul (Klinische Psychologie, Pädagogische Psychologie oder Wirtschaftspsychologie), das Modul Psychologische Diagnostik und die Projektseminare, in denen die Anwendung von Theorien, die Umsetzung in empirische Untersuchungen, sowie ein sicherer Umgang bei Datenerhebung und -analyse eingeübt werden. Durch die Wahl des Wahlpflichtmoduls Klinische Psychologie in Verbindung mit einem klinisch ausgerichteten Bachelorabschluss werden die Voraussetzungen zur Ausbildung zum psychologischen Psychotherapeuten mit Abschluss des Masterstudiengangs geschaffen. Zusätzlich haben die Studierenden die Möglichkeit, ein Nebenfach ihrer Wahl zu belegen, um sich eine weitere, fachlich affine Qualifikation anzueignen. Ein Auslandsstudium ist nicht vorgeschrieben, kann aber optional absolviert werden. unter Anfragen bezüglich der hochschuleigenen Auswahl und der Bewerbung können Sie an die Zulassungsstelle richten, am besten per an oder Der M.Sc. Psychologie mit Schwerpunkt Sozialund Kognitionspsychologie bereitet auf wissenschaftliche Tätigkeiten in Forschung, Lehre sowie in diversen Anwendungsfeldern der Psychologie vor. Durch die intensive Ausbildung in quantitativen und empirischen Forschungsmethoden werden Kenntnisse vermittelt, die zur eigenständigen Durchführung von Forschungsprojekten im Rahmen einer Promotion notwendig sind. 14 Sozialwissenschaften

15 Psychologie mit Schwerpunkt Wirtschaftspsychologie (M.Sc.) Das Fach Psychologie an der bietet im Einklang mit den Empfehlungen der Deutschen Gesellschaft für Psychologie (DGPs) den auf ein psychologisches Grundstudium aufbauenden Masterstudiengang Psychologie mit Schwerpunkt Wirtschaftspsychologie an. Studierende erhalten eine intensive Ausbildung in vielfältigen klassischen und fortgeschrittenen Forschungs- und Auswertungsmethoden, in diagnostischer Entscheidungsfindung und in ausgewählten Forschungs- und Anwendungsgebieten der Psychologie, wie z.b. Personalauswahl, Konsumentenforschung und Führungskräftetraining. Dauer 4 Semester mit Studienbeginn im Herbst/Wintersemester Unterrichtssprache Deutsch Kontaktadresse Fakultät für Sozialwissenschaften Dipl.-Psych. Tina Penga Tel. +49 (0) 621/ Profil Die Anwendungsmodule Arbeits- und Organisations psychologie und Markt- und Werbepsychologie sowie das Modul Forschungsmethoden bilden die Grundlagen des Studiengangs. Hinzu kommen das Grundlagenmodul Sozialund Kognitionspsychologie und das Modul Psychologische Diagnostik. Um Kenntnisse im Bereich der Datenerhebung und analyse zu festigen und um die Anwendung von Theorien sowie die Umsetzung empirischer Untersuchungen einzuüben, bieten Projektseminare hierfür einen geeigneten Rahmen. Um sich eine weitere, fachlich affine Qualifikation anzueignen, haben die Studierenden die Möglichkeit, ein Nebenfach ihrer Wahl zu belegen. Zusätzlich kann optional ein Auslandssemester in einem der vier Semester absolviert werden. Coach oder Berater arbeiten. Durch den Schwerpunkt in Markt- und Werbepsychologie ist z.b. der Einsatz im Bereich Konsumentenforschung oder die Mitarbeit in einer Werbeagentur als Produktentwickler möglich. Der M.Sc. Psychologie mit Schwerpunkt Wirtschaftspsychologie bereitet auf wissenschaftliche Tätigkeiten in Forschung, Lehre und in wirtschaftspsychologischen Anwendungsfeldern der Psychologie vor. Durch die intensive Ausbildung in vielfältigen Forschungsmethoden werden Kenntnisse vermittelt, die zur eigenständigen Durchführung von Forschungsprojekten im Rahmen einer Promotion notwendig sind. Zudem können Absolventen in den Bereichen Organisationsentwicklung, Personalentwicklung und Personalauswahl tätig werden oder als unter Anfragen bezüglich der hochschuleigenen Auswahl und der Bewerbung können Sie an die Zulassungsstelle richten, am besten per an oder Sozialwissenschaften 15

16 Fakultät für Betriebswirtschaftslehre Fakultät für Betriebswirtschaftslehre L5, 5 D Mannheim Tel. +49 (0) 621/ Die Mannheimer Fakultät für Betriebswirtschaftslehre ist einer der größten und renommiertesten betriebswirtschaftlichen Fachbereiche in Europa. Forschung und Lehre auf internationalem Spitzenniveau, ein konsequentes Qualitätsmanagement, Internationalität und ausgeprägte Praxisorientierung sind Kernpunkte des Mannheimer Konzepts. Der große Zuspruch, den die Fakultät von Seiten der Studieninteressenten erfährt, spiegelt sich deutlich in der Entwicklung der Studierendenzahlen wider. Die Studiengänge der Fakultät für Betriebswirtschaftslehre wurden ab 2006/2007 auf das international gängige gestufte Bachelor-/Master-System umgestellt. Masterstudiengänge, die an der Fakultät für Betriebswirtschaftslehre angeboten werden, sind der Mannheim Master in Management (M.Sc.) und der Master in Wirtschaftspädagogik (M.Sc.). Beide Masterstudiengänge bereiten zielgerichtet auf die Herausforderungen der Berufswelt vor und bieten durch die starke Forschungsorientierung der Fakultät gleichzeitig beste Voraussetzungen für eine weiterführende wissenschaftliche Karriere. Die Fakultät für Betriebswirtschaftslehre kooperiert zudem eng mit der 2005 gegründeten Mannheim Business School. 16 Betriebswirtschaftslehre

17 Dauer 4 Semester mit Studienbeginn im Herbst/Wintersemester Mannheim Master in Management (M.Sc.) Der Mannheim Master in Management (MMM) steht in der Tradition der klassischen Diplom Betriebswirtschaftslehre ein Markenzeichen in Deutschland und ideale Voraussetzung für eine erfolgreiche Karriere in Wirtschaft und Forschung. Er ist ein konsekutiver Studiengang für Studierende, die bereits ein Bachelorstudium erfolgreich absolviert haben und nun einen Master of Science anstreben. Unterrichtssprache Deutsch, Englisch Kontaktadresse Dekanat der Fakultät für Betriebswirtschaftslehre Julia Dreisbach Tel. +49 (0) 621/ Profil Die Zusammenstellung des Studiums liegt bei den Studierenden selbst, womit die Möglichkeit geschaffen wurde, sich je nach beruflicher Orientierung oder persönlichem Interesse entweder für eine starke Fokussierung auf ein bestimmtes Fachgebiet oder für eine breit angelegte wissenschaftliche Ausbildung zu entscheiden. Die Lehrstühle der Mannheimer Betriebswirtschaftslehre decken ein besonders breites Spektrum der betriebswirtschaftlichen Fachrichtungen ab, wodurch sich für die Studierenden eine außergewöhnlich große Auswahl an Spezialisierungsmöglichkeiten ergibt. Im Laufe des Studiums müssen neben den ausgewählten Fächern im Bereich Betriebswirtschaftslehre Veranstaltungen in den Bereichen Business Economics, Entscheidungstheorie, Applied Econometrics oder Empirische Methoden und Corporate Social Responsibility belegt werden. Abgerundet wird das Studienkonzept durch die Einbindung eines Wahlbereichs, in dem die Studierenden sich in fächerübergreifenden Disziplinen wie Psychologie oder Politik weiterbilden oder, wenn gewünscht, ihre Spezialisierung in Betriebswirtschaftslehre weiter vertiefen. Zum Zeitpunkt der Bewerbung kann zwischen einer englisch-deutschen oder einer rein englischen Studienrichtung gewählt werden. Letztere kann auch ohne den Nachweis deutscher Sprachkenntnisse studiert werden, was insbesondere für ausländische Studierende von Bedeutung ist und die Internationalität der Kohorte deutlich stärkt. Grundsätzlich wird Internationalität im MMM groß geschrieben. Rund 40 Prozent der Veranstaltungen werden auf Englisch angeboten. Zudem bietet der Studien gang die Möglichkeit, sich im ersten Semester auf ein Doppel-Abschlussprogramm mit einer von sechs renommierten internationalen Partneruniversitäten zu bewerben. Für Prozent der Masterstudierenden steht außerdem ein Austauschstudienplatz für einen einsemestrigen Studienaufenthalt im Rahmen einer Hochschulkooperation zur Verfügung. Studierende des MMM, die eine wissenschaftliche Karriere anstreben, haben besonders gute Voraussetzungen, diese erfolgreich und schnell anzugehen. Eine Schnittstelle des Studiengangs mit dem strukturierten Doktorandenstudium an der Graduate School of Economic and Social Sciences (GESS) ermöglicht den Studierenden, in ihrem zweiten Masterjahr bereits Ph.D.-Kurse zu besuchen und damit ihr anschließendes Doktorandenstudium zu verkürzen. Alle Informationen zu Bewerbung und Studienverlauf im MMM, wie z.b. die aktuellen Zulassungsvoraussetzungen, finden Sie unter: unter Anfragen bezüglich der hochschuleigenen Auswahl und der Bewerbung können Sie an die Zulassungsstelle richten, am besten per an oder Betriebswirtschaftslehre 17

18 Dauer 4 Semester mit Studienbeginn im Herbst-/Wintersemester und ggf. im Frühjahrs-/Sommersemester (Restplatzvergabe) Unterrichtssprache Deutsch, Englisch Kontaktadresse Lehrstuhl für Wirtschaftspädagogik I Dr. Charlotte Köller Tel. +49 (0) 621/ Wirtschaftspädagogik (M.Sc.) Der Master of Science Wirtschaftspädagogik ist ein auf einem wirtschaftswissenschaftlichen Bachelorabschluss (insbesondere Bachelor Wirtschaftspädagogik ) aufbauender Masterstudiengang. Das Lehrangebot ist darauf ausgerichtet, Studierenden den Erwerb jener Kompetenzen zu ermöglichen, die für die Tätigkeit als Lehrperson an kaufmännischen Schulen benötigt werden. Je nach Wahl der Studienschwerpunkte stehen den Absolventinnen und Absolventen auch im außerschulischen Bereich zahlreiche Beschäftigungsfelder offen. Der Studiengang beinhaltet Module aus den Bereichen Wirtschaftspädagogik, Betriebswirtschaftslehre, Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik. Weitere Kennzeichen des Studiengangs sind die Integration schulischer Praxisphasen und ein breites Angebot an Wahlfächern wie z.b. Mathematik, Sport oder Spanisch. Profil unter Anfragen bezüglich der hochschuleigenen Auswahl und der Bewerbung können Sie an die Zulassungsstelle richten, am besten per an oder Im Zentrum des Masterprogramms steht die vertiefende wirtschaftspädagogische Ausbildung, wobei instruktionale (unterrichtsbezogene) Konzepte des Erwerbs wirtschaftsberuflichen Wissens den Kern bilden. Der Bereich Wirtschaftspädagogik umfasst die Module Instruktionsforschung und -theorie, Instruktionsdesign sowie Spezialgebiete, in denen die Studierenden Veranstaltungen zu wirtschaftspädagogisch affinen Problem- und Fragestellungen auswählen und somit ihr Studium nach individuellem Interesse gestalten können. Insgesamt ist mit dieser Schwerpunktsetzung beabsichtigt, die Studierenden zu befähigen, die Beziehungen zwischen wirtschaftspädagogisch relevanter Forschung, einschlägigen Theorien und Konzepten sowie den Aufgabenstellungen in ihrem zukünftigen Tätigkeitsfeld zu verstehen und die Kompetenz zur Analyse und Gestaltung wirtschaftsberuflicher Lernumgebungen aufzubauen. Das Lehrangebot im Bereich Wirtschaftswissenschaften bietet mit dem umfangreichen Modulkatalog des Mannheim Master in Management zahlreiche betriebswirtschaftliche Spezialisierungsmöglichkeiten. Weitere Optionen zu Schwerpunktsetzungen auf dem Gebiet der Wirtschaftswissenschaften ergeben sich aus dem Kursangebot der Fächer Volkswirtschaftslehre und Wirtschaftsinformatik. Ein großes Potenzial für die Herausbildung eines individuellen Studienprofils bieten die zahlreichen Wahlfächer, von denen einige in Kooperation mit der Universität Heidelberg angeboten werden. Zu den Merkmalen des Studienprogramms zählen auch die überfachlichen Qualifizierungsangebote: Die Studierenden werden systematisch dabei unterstützt, sich wissenschaftliche Arbeitsweisen anzueignen und eigenständig Lösungen für wirtschaftspädagogisch relevante Problemstellungen entwickeln zu können. Durch die Integration teambasierter Lern- und Arbeitsformen bieten sich darüber hinaus Chancen zur Förderung des Wissenstransfers zwischen den Studierenden und zur Weiterentwicklung ihrer sozialen Kompetenz. 18 Betriebswirtschaftslehre

19 Philosophische Fakultät Philosophische Fakultät Dekanat Schloss Ehrenhof Ost (EO ) D Mannheim Tel. +49 (0) 621/ oder Die Philosophische Fakultät integriert alle geisteswissenschaftlichen Fächer der in einer gemeinsamen Fakultät. Das Anliegen aller Master-Studiengänge der Philosophischen Fakultät ist neben der Vermittlung von fachwissenschaftlichen Kompetenzen die Entwicklung eines interdisziplinären Blicks auf Sprache, Kommunikation und Medien sowie die kulturwissenschaftliche Erforschung von Modernisierungs-, Globalisierungs- und Veränderungsprozessen. Herausragende Beispiele für die über die Philosophische Fakultät hinausgehende Interdisziplinarität sind die in Verbindung mit den Wirtschaftswissenschaften gestalteten Master-Studiengänge Kultur und Wirtschaft, der Master Sprache und Kommunikation, welcher in Zusammenarbeit mit dem Institut für deutsche Sprache (IDS) realisiert wird sowie der internationale Master Intercultural German Studies in Kooperation mit der University of Waterloo in Ontario, Kanada. Philosophie 19

20 Dauer 4 Semester Unterrichtssprache Deutsch, Englisch Kontaktadresse und weitere Informationen Philosophische Fakultät Dr. Andreas Wagenknecht Tel. +49 (0) 621/ Kultur und Wirtschaft: Anglistik/Amerikanistik (M.A.) Der Studiengang Master of Arts Kultur und Wirtschaft: Anglistik/Amerikanistik bildet den zweiten berufsqualifizierenden Abschluss und bietet die Möglichkeit, ein vertiefendes Studium der Anglistik/Amerikanistik und den Erwerb von Vermittlungskompetenz mit einem betriebswirtschaftlichen Sachfach zu kombinieren. Neben dem Interesse am wissenschaftlichen Umgang mit englischer Sprache und Literatur müssen Bewerber daher auch wirtschaftswissenschaftliche Vorkenntnisse und mathematisch-logische Fähigkeiten mitbringen. Profil Der interdisziplinäre Masterstudiengang Kultur und Wirtschaft: Anglistik/Amerikanistik vermittelt zum einen fundierte Kenntnisse im Bereich der Anglistik und Amerikanistik. Zum anderen werden betriebswirtschaftliche Kompetenzen im Rahmen der Spezialisierungen Marketing und Management vertieft. Innerhalb des Kernfaches Anglistik/Amerikanistik, das mit zwei Drittel aller Lehrveranstaltungen den Schwerpunkt des Studiums bildet, haben die Studierenden die Möglichkeit, ihren Schwerpunkt auf Literatur und Medien bzw. auf Sprache und Kommunikation zu legen oder auch die beiden Bereiche Literaturwissenschaft und Linguistik zu kombinieren. Die Master-Abschlussarbeit wird im Regelfall im Kernfach angefertigt, kann aber auf Antrag auch in der Betriebswirtschaftslehre geschrieben werden. Auslandssemester und Praktika bilden keinen verpflichtenden Teil des Master-Studiums, sind aber grundsätzlich möglich und erwünscht. unter Anfragen bezüglich der hochschuleigenen Auswahl und der Bewerbung können Sie an die Zulassungsstelle richten, am besten per an oder Durch das Studium im wirtschaftswissenschaftlichen Sachfach (Betriebswirtschaftslehre) erwerben die Studierenden zusätzlich eine profunde Qualifikation im Bereich Management und Marketing, die ihnen den Einstieg in vielfältige Berufsfelder an der Schnittstelle zwischen Geistes- und Wirtschaftswissenschaften (z.b. Projektmanagement, Consulting und publizistische und journalistische Tätigkeiten) ermöglicht. 20 Philosophie

Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät. Master of Science in General Management. www.wiwi.uni-tuebingen.de

Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät. Master of Science in General Management. www.wiwi.uni-tuebingen.de Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Master of Science in General Management www.wiwi.uni-tuebingen.de GENERAL MANAGEMENT IN TÜBINGEN In einer landschaftlich und historisch reizvollen Umgebung kann die

Mehr

PSYCHOLOGIE (MSc) NEUES GRADUIERTENPROGRAMM BILINGUALES MASTER- PROGRAMM (DT./ENGL.)

PSYCHOLOGIE (MSc) NEUES GRADUIERTENPROGRAMM BILINGUALES MASTER- PROGRAMM (DT./ENGL.) NEUES BILINGUALES MASTER- PROGRAMM (DT./ENGL.) Qualifikation in Klinischer-, Interkultureller-, Arbeits- und Organisationspsychologie PSYCHOLOGIE (MSc) GRADUIERTENPROGRAMM DAS PROGRAMM PSYCHOLOGIE IM 21.

Mehr

Mannheim Master in Management - Einordnung und Qualität

Mannheim Master in Management - Einordnung und Qualität Mannheim Master in Management - Einordnung und Qualität Der Mannheim Master in Management Der MMM hat den Anspruch, zu den weltweit führenden Master of Science-Programmen in den Disziplinen Management

Mehr

Studieren mit Zukunft: Das Studienangebot des Fachbereichs Wirtschaft

Studieren mit Zukunft: Das Studienangebot des Fachbereichs Wirtschaft Studieren mit Zukunft: Das Studienangebot des Fachbereichs Wirtschaft www.hochschule trier.de/go/wirtschaft Die Hochschule Trier Gegründet 1971 sind wir heute mit rund 7.400 Studentinnen und Studenten

Mehr

1 2 3 4 5 6 7 8 9 Erweiterung der Liste: Stand Juli 2008 Grundständige Bachelor- und Master-Studiengänge an den Juristischen Fakultäten/Fachbereichen Derzeit bieten 13 juristische Fakultäten/Fachbereiche

Mehr

Anhang zum Studienplan Master of Science in Applied Economic Analysis (M Sc AEA) vom 18.10.2012

Anhang zum Studienplan Master of Science in Applied Economic Analysis (M Sc AEA) vom 18.10.2012 Anhang zum Studienplan Master of Science in Applied Economic Analysis (M Sc AEA) vom 18.10.2012 Dieser Anhang legt die Anzahl der erforderlichen Kreditpunkte und die Veranstaltungen je Modul gemäss Artikel

Mehr

The Master of Science Entrepreneurship and SME Management

The Master of Science Entrepreneurship and SME Management The Master of Science Entrepreneurship and SME Management 1 WELCOME! 2 Our Business Faculty focus on SME and Innovation. We are accredited from AQAS. Thus, our Master in SME offers a new and innovative

Mehr

Lehrveranstaltungen des Faches VWL in den Master-Studiengängen der VWL. Planung für das Wintersemester 2015/16 und das Sommersemester 2016

Lehrveranstaltungen des Faches VWL in den Master-Studiengängen der VWL. Planung für das Wintersemester 2015/16 und das Sommersemester 2016 Lehrveranstaltungen des Faches VWL in den Master-Studiengängen der VWL Planung für das Wintersemester 2015/16 und das Sommersemester 2016 Stand: 16.07.2015 Wichtige Hinweise 1. Die Übersicht dient der

Mehr

Ein Studiengang zwei Möglichkeiten

Ein Studiengang zwei Möglichkeiten Fakultät Wirtschafts- und Sozialwissenschaften Master of Science WIRTSCHAFTS- WISSENSCHAFTLICHES LEHRAMT Ein Studiengang zwei Möglichkeiten Stand: November 2014 Schule & Wirtschaft Nehmen Sie Ihre Zukunft

Mehr

Fakultät für. Psychologie. Psychologie. Bachelorstudium. psycho.unibas.ch

Fakultät für. Psychologie. Psychologie. Bachelorstudium. psycho.unibas.ch Fakultät für Psychologie Psychologie Bachelorstudium psycho.unibas.ch «Psychologie verbindet theoretische Aussagen mit naturwissenschaftlich ausgerichteten empirischen Methoden, um das Verhalten und Erleben

Mehr

Unternehmensjurist/in Universität Mannheim (LL.B.)

Unternehmensjurist/in Universität Mannheim (LL.B.) Neue Wege in der Rechtswissenschaft: Unternehmensjurist/in Universität Mannheim (LL.B.) Prof. Dr. Thomas Fetzer (Abteilungssprecher / Prodekan) 1 Gliederung 1. Die Abteilung Rechtswissenschaft 2. Inhalte

Mehr

V o l l s t u d i u m Psychologie

V o l l s t u d i u m Psychologie V o l l s t u d i u m Das studium ist eine universitäre Berufs- und Lebensausbildung. In einer Zeit permanenten Wandels schärft das Studium der den Blick auf das Wesentliche und ermöglicht einen individuellen

Mehr

Gesellschaft und Bildung. International Relations: Global Governance and Social Theory Master

Gesellschaft und Bildung. International Relations: Global Governance and Social Theory Master Gesellschaft und Bildung International Relations: Global Governance and Social Theory Master Inhaltsverzeichnis Beschreibung des Faches... 3 Studienvoraussetzungen und Zulassung... 3 Empfohlene Fähigkeiten...

Mehr

Anlage zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor- und Master-Studiengänge an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes

Anlage zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor- und Master-Studiengänge an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes Anlage Master International Management zur Allgemeinen Studien und Prüfungsordnung 1 Anlage zur Allgemeinen Studien und Prüfungsordnung für Bachelor und MasterStudiengänge an der Hochschule für Technik

Mehr

geändert durch Satzungen vom 17. Januar 2011 15. Februar 2013 18. Februar 2014 5. Juni 2014

geändert durch Satzungen vom 17. Januar 2011 15. Februar 2013 18. Februar 2014 5. Juni 2014 Der Text dieser Fachstudien- und Prüfungsordnung ist nach dem aktuellen Stand sorgfältig erstellt; gleichwohl ist ein Irrtum nicht ausgeschlossen. Verbindlich ist der amtliche, beim Prüfungsamt einsehbare

Mehr

HIM. 1 Studium = 2 Abschlüsse. Hochschule für Internationales Management Heidelberg staatlich anerkannt

HIM. 1 Studium = 2 Abschlüsse. Hochschule für Internationales Management Heidelberg staatlich anerkannt Hochschule für Internationales Management Heidelberg staatlich anerkannt Wirtschaftspsychologie Doppelabschluss: Bachelor of Arts britischer und deutscher Hochschulabschluss HIM 2 1 Studium = 2 Abschlüsse

Mehr

Master of Science in Psychologie Universität Ulm

Master of Science in Psychologie Universität Ulm Master of Science in Psychologie Universität Ulm Psychologie in Ulm Zentrales Merkmal des Ulmer Psychologiestudiengangs ist seine starke Forschungsorientierung in allen Phasen des Studiums. Für den Masterstudiengang

Mehr

Anlage zum Vertrag für den Studiengang Business Administration:

Anlage zum Vertrag für den Studiengang Business Administration: Anlage zum Vertrag für den Studiengang Business Administration: Mustereinsatzplan für Unternehmensphasen: Während der Unternehmensphasen empfiehlt die HSBA auf dieser Grundlage ein dreistufiges Konzept

Mehr

Die Bachelor-Studiengänge der Wirtschaftsund Sozialwissenschaftlichen Fakultät

Die Bachelor-Studiengänge der Wirtschaftsund Sozialwissenschaftlichen Fakultät CHANCEN NUTZEN Die Bachelor-Studiengänge der Wirtschaftsund Sozialwissenschaftlichen Fakultät DAS BACHELOR-STUDIUM AN DER WISO Starten Sie jetzt Ihre Karriere! Mit einem der drei Bachelor-Studiengänge

Mehr

Accounting course program for master students. Institute of Accounting and Auditing http://www.wiwi.hu-berlin.de/rewe

Accounting course program for master students. Institute of Accounting and Auditing http://www.wiwi.hu-berlin.de/rewe Accounting course program for master students Institute of Accounting and Auditing http://www.wiwi.hu-berlin.de/rewe 2 Accounting requires institutional knowledge... 3...but it pays: Lehman Bros. Inc.,

Mehr

Wirtschaftsinformatik

Wirtschaftsinformatik Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart Wirtschaftsinformatik Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/winf PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG Die Konzeption moderner betrieblicher IT-Systeme,

Mehr

Double Master s Degree in cooperation with the University of Alcalá de Henares

Double Master s Degree in cooperation with the University of Alcalá de Henares Lehrstuhl für Industrielles Management Prof. Dr. Kai-Ingo Voigt Friedrich-Alexander-Universität Erlangen-Nürnberg Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Double Master s Degree in cooperation

Mehr

ATTACHMENT: Module groups and associated modules degree course BSc Business Information Technology Full Time / Part Time Foundation ECTS-Credits Communication 1 4 Communication 2 4 Communication 3 4 Communication

Mehr

Und dann?! Masterstudiengänge 02.06.2014 HS Bremen

Und dann?! Masterstudiengänge 02.06.2014 HS Bremen Und dann?! Masterstudiengänge 02.06.2014 HS Bremen 2 Agenda Begrüßung MA Politik & Wirtschaft des Nahen und Mittleren Ostens Tanja Gotthardt Masterstudiengänge Arabische Welt & International Business AWS-Arabisch

Mehr

HIM. 1 Studium = 2 Abschlüsse. Hochschule für Internationales Management Heidelberg staatlich anerkannt

HIM. 1 Studium = 2 Abschlüsse. Hochschule für Internationales Management Heidelberg staatlich anerkannt Hochschule für Internationales Management Heidelberg staatlich anerkannt Nachhaltiges Management Doppelabschluss: Bachelor of Arts britischer und deutscher Hochschulabschluss HIM 2 1 Studium = 2 Abschlüsse

Mehr

Financial Management. master

Financial Management. master Financial Management master Vorwort Studiengangleiterin Prof. Dr. Mandy Habermann Liebe Studieninteressierte, mit dem Master-Studiengang Financial Management bieten wir Ihnen, die Sie einerseits erste

Mehr

Willkommen an der Universität Mannheim! Dipl.-Psych. Tina Penga 04.09.12 www.sowi.uni-mannheim.de Seite 1

Willkommen an der Universität Mannheim! Dipl.-Psych. Tina Penga 04.09.12 www.sowi.uni-mannheim.de Seite 1 Willkommen an der Universität Mannheim! Dipl.-Psych. Tina Penga 04.09.12 www.sowi.uni-mannheim.de Seite 1 Universität Mannheim Gegründet im Jahr 1907 5 Fakultäten Schwerpunkt in Wirtschafts- und Sozialwissenschaften

Mehr

Herzlich Willkommen!

Herzlich Willkommen! Herzlich Willkommen! Master- und MBA-Programme Hochschule Pforzheim 2 Zahlen Studierende: ca. 4.400 (Stand: Oktober 2009) Drei Fakultäten Gestaltung, Technik, Wirtschaft und Recht Ca. 145 Professorinnen

Mehr

Anlage zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor- und Master-Studiengänge an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes

Anlage zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor- und Master-Studiengänge an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes Anlage Master International Management zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung 1 Anlage zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor- und Master-Studiengänge an der Hochschule für Technik

Mehr

58/08. Amtliches Mitteilungsblatt. 01. Dezember 2008. Seite

58/08. Amtliches Mitteilungsblatt. 01. Dezember 2008. Seite 58/08 01. Dezember 2008 Amtliches Mitteilungsblatt Seite Korrektur zum Amtlichen Mitteilungsblatt Nr. 50/08: Studien- und Prüfungsordnung für den Bachelorstudiengang International Business (deutsch) /

Mehr

Fachspezifische Studien- und Prüfungsordnung für den zweijährigen Studiengang

Fachspezifische Studien- und Prüfungsordnung für den zweijährigen Studiengang Fachspezifische Studien- und Prüfungsordnung für den zweijährigen Studiengang Master of Science in Corporate Management & Economics FSPO MSc CME (Studienstart Fall 15) 1 8 Anmerkung zum Sprachgebrauch

Mehr

39 Bachelorstudiengang International Business Management

39 Bachelorstudiengang International Business Management 9 Bachelorstudiengang International Business Management () Im Studiengang International Business Management umfasst das Grundstudium zwei Lehrplansemester, das Hauptstudium fünf Lehrplansemester. () Der

Mehr

Anlage zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor- und Master-Studiengänge an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes

Anlage zur Allgemeinen Studien- und Prüfungsordnung für Bachelor- und Master-Studiengänge an der Hochschule für Technik und Wirtschaft des Saarlandes Anlage Master International Management zur Allgemeinen Studien und Prüfungsordnung 1 Anlage zur Allgemeinen Studien und Prüfungsordnung für Bachelor und MasterStudiengänge an der Hochschule für Technik

Mehr

Der Studiengang BWL- Dienstleistungsmanagement / Sportmanagement

Der Studiengang BWL- Dienstleistungsmanagement / Sportmanagement Duale Hochschule Baden-Württemberg Stuttgart Der Studiengang BWL- Dienstleistungsmanagement / Sportmanagement Besuchen Sie uns im Internet www.dhbw-stuttgart.de/sportmanagement PRAXISINTEGRIEREND DER STUDIENGANG

Mehr

Liebe Studienbewerberin, lieber Studienbewerber,

Liebe Studienbewerberin, lieber Studienbewerber, Liebe Studienbewerberin, lieber Studienbewerber, wir freuen uns, dass Sie sich für den Masterstudiengang Kommunikationsmanagement (MKO) an der Hochschule Hannover interessieren. Mit dieser Broschüre möchten

Mehr

Fachspezifische Studienund Prüfungsordnung. für den M.A.-Studiengang Politics, Administration & International Relations (PAIR)

Fachspezifische Studienund Prüfungsordnung. für den M.A.-Studiengang Politics, Administration & International Relations (PAIR) Fachspezifische Studienund Prüfungsordnung für den M.A.-Studiengang Politics, Administration & International Relations (PAIR) 2014 Zeppelin Universität gemeinnützige GmbH 2 10 Fachspezifische Studien-

Mehr

www.cbs-edu.de MBA Academic excellence for young professionals

www.cbs-edu.de MBA Academic excellence for young professionals www.cbs-edu.de MBA International Academic excellence for young professionals International In das auf Englisch gelehrte MBA-Programm International fließen alle langjährigen Erfahrungen der 1993 gegründeten

Mehr

Betriebswirtschaftliche Steuerlehre an der Universität Mannheim

Betriebswirtschaftliche Steuerlehre an der Universität Mannheim Betriebswirtschaftliche Steuerlehre an der Universität Mannheim Informationen für Master-Studenten Taxation at the University of Mannheim Information for International Students (p.8) Ihre Vorteile Allgemein:

Mehr

Proseminar - Organisation und Personal Seminar Organisational Theory and Human Resource Management

Proseminar - Organisation und Personal Seminar Organisational Theory and Human Resource Management 1 Proseminar - Organisation und Personal Seminar Organisational Theory and Human Resource Management Veranstaltungsnummer / 82-021-PS08-S-PS-0507.20151.001 Abschluss des Studiengangs / Bachelor Semester

Mehr

Informationen zur Profilgruppenwahl

Informationen zur Profilgruppenwahl Informationen zur Profilgruppenwahl Vortrag des WiSo-Studienberatungszentrums http:// -1- Der Wahlbereich im Bachelor Wahl und Wechsel von Profilgruppen Angebot im Wahlbereich Anrechnungsprofilgruppen

Mehr

Mannheim Master in Management Studienverlaufsplanung

Mannheim Master in Management Studienverlaufsplanung Mannheim Master in Management Studienverlaufsplanung Inhalt 1) Struktur des Mannheim Master in Management a) allgemeine Informationen (Pflichtkurse, Wahlfächer, andere Optionen) b) Auslandssemester c)

Mehr

ISAP-Austauschprogramm

ISAP-Austauschprogramm ISAP-Austauschprogramm Abteilung Volkswirtschaftslehre Universität Mannheim Department of Economics Yale University Dr. Sandro Holzheimer Center Manager Center for Doctoral Studies in Economics (CDSE)

Mehr

In 7 wird nach der Wortfolge bzw. an der Queen s University die Wortfolge bzw. an der Università Commerciale Luigi Bocconi eingefügt.

In 7 wird nach der Wortfolge bzw. an der Queen s University die Wortfolge bzw. an der Università Commerciale Luigi Bocconi eingefügt. Änderung des Studienplans für das Masterstudium Double Degree Strategy, Innovation, and Management Control- Incomings an der Wirtschaftsuniversität Wien In 2 wird nach der Wortfolge oder die Queen s University

Mehr

STUDIENPLAN. FÜR DAS PhD-STUDIUM INTERNATIONAL BUSINESS TAXATION AN DER WIRTSCHAFTSUNIVERSITÄT WIEN

STUDIENPLAN. FÜR DAS PhD-STUDIUM INTERNATIONAL BUSINESS TAXATION AN DER WIRTSCHAFTSUNIVERSITÄT WIEN Mitteilungsblatt 40. Stück, Nr. 199 vom 30. Juni 2015 STUDIENPLAN FÜR DAS PhD-STUDIUM INTERNATIONAL BUSINESS TAXATION AN DER WIRTSCHAFTSUNIVERSITÄT WIEN Der Senat der Wirtschaftsuniversität Wien hat am

Mehr

Joint Master Programm Global Business

Joint Master Programm Global Business Joint Master Programm Global Business (gültig ab 01.10.2015) Name: Tel.Nr: Matr.Nr.: email: 1. Pflichtfächer/-module ( ECTS) General Management Competence Es sind 5 Module aus folgendem Angebot zu wählen:

Mehr

OTTO-VON-GUERICKE-UNIVERSITÄT MAGDEBURG. Studienordnung

OTTO-VON-GUERICKE-UNIVERSITÄT MAGDEBURG. Studienordnung OTTO-VON-GUERICKE-UNIVERSITÄT MAGDEBURG Fakultät für Wirtschaftswissenschaft Studienordnung für den englischsprachigen Bachelorstudiengang Management and Economics vom 04.10.2006 (Novellierung) Aufgrund

Mehr

Vorstellung RWTH Gründerzentrum

Vorstellung RWTH Gründerzentrum Vorstellung RWTH Gründerzentrum Once an idea has been formed, the center for entrepreneurship supports in all areas of the start-up process Overview of team and services Development of a business plan

Mehr

International Business Studies at EBS Business School. Petra Weiler Associate Dean Undergraduate Programmes 2. März 2013

International Business Studies at EBS Business School. Petra Weiler Associate Dean Undergraduate Programmes 2. März 2013 International Business Studies at EBS Business School Petra Weiler Associate Dean Undergraduate Programmes 2. März 2013 1 2 3 Bachelor in General Management, International Business Studies im Detail Partneruniversitäten

Mehr

Angewandte Betriebswirtschaft

Angewandte Betriebswirtschaft www.aau.at/abw Masterstudium Angewandte Betriebswirtschaft Masterstudium Angewandte Betriebswirtschaft Das Firmenkapital sind gut ausgebildete Betriebswirtinnen und Betriebswirte Das Masterstudium der

Mehr

Masterstudiengang Master of Laws (LL.M.) Universität Mannheim

Masterstudiengang Master of Laws (LL.M.) Universität Mannheim Universität Mannheim Fakultät für Rechtswissenschaft und Volkswirtschaftslehre Abteilung Rechtswissenschaft unter Beteiligung der Fakultät für Betriebswirtschaftslehre Studieninformation Stand: 11.02.2014

Mehr

Studierendenstatistik - Sommersemester 2015 - (ohne Gaststudierende)

Studierendenstatistik - Sommersemester 2015 - (ohne Gaststudierende) Studierendenstatistik - Sommersemester 2015 - (ohne Gaststudierende) Stand: 01.06.2015 Erläuterungen: 1. Zahlenmaterial: einschl. der Beurlaubten, die als ordentliche Studierende in dem jeweiligen Studiengang

Mehr

International Management and Psychology, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt

International Management and Psychology, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt International Management and Psychology, M.Sc. in englischer Sprache Campus Kamp-Lintfort Fakultät Kommunikation und Umwelt International Management and Psychology, M.Sc. Studieninformationen in Kürze

Mehr

Studienordnung (ab Oktober 2008) Dualer Bachelor-Studiengang Media Management

Studienordnung (ab Oktober 2008) Dualer Bachelor-Studiengang Media Management Studienordnung (ab Oktober 2008) Dualer Bachelor-Studiengang Media Management 2 Inhaltsübersicht 1 Geltungsbereich 2 Ziel des Studiums 3 Studienabschluss 4 Studienvoraussetzungen 5 Studienbeginn und Studiendauer

Mehr

39 Bachelorstudiengang International Business Management

39 Bachelorstudiengang International Business Management 9 Bachelorstudiengang International Business () Im Studiengang International Business umfasst das Grundstudium zwei, das Hauptstudium fünf. () Für den erfolgreichen Abschluss des Studiums sind 0 (ECTS)

Mehr

AKG Career Nights. 21-02-13 Dr. Anja Tausch

AKG Career Nights. 21-02-13 Dr. Anja Tausch AKG Career Nights 21-02-13 Dr. Anja Tausch Psychologiestudium Tätigkeitsfelder für Psychologen Wissenschaftliche Karriere in den Sozialwissenschaften Diplom-Psychologin Zu meiner Person Studium der Psychologie

Mehr

Bachelor Wirtschaftsinformatik

Bachelor Wirtschaftsinformatik Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Wirtschaftsinformatik Akkreditiert durch Wirtschaftsinformatik Hochschule für

Mehr

Studienordnung für den englischsprachigen Bachelorstudiengang in International Business and Economics

Studienordnung für den englischsprachigen Bachelorstudiengang in International Business and Economics Studienordnung für den englischsprachigen Bachelorstudiengang in International Business and Economics vom 04.10.2006 (in der Fassung vom 04.07.2012) Auf Grundlage des Hochschulgesetzes des Landes Sachsen-Anhalt

Mehr

Bachelor und Master-Studium an der Philosophischen Fakultät

Bachelor und Master-Studium an der Philosophischen Fakultät Bachelor und Master-Studium an der Philosophischen Fakultät Universität Rostock AKADEMISCHES SERVICE CENTER STUDIERENDE - ABSOLVENTEN - GRÜNDER 1 Herausgeber: Dezernat Akademische Angelegenheiten Redaktion:

Mehr

Kooperationsangebot für Lateinamerika Verein e.v.

Kooperationsangebot für Lateinamerika Verein e.v. Kooperationsangebot für Lateinamerika Verein e.v. BUCERIUS LAW SCHOOL WHU MLB BEWERBUNG & AUSWAHL PROGRAMMINHALTE STUDENTEN KOOPERATIONSMODELL ANSPRECHPARTNER 1 Bucerius Law School FAKTEN Erste private

Mehr

BECOME A GLOBAL CITIZEN!

BECOME A GLOBAL CITIZEN! SINCE 1848 NEU Internationaler Master-Studiengang BECOME A GLOBAL CITIZEN! Internationaler Master-Studiengang der INTEBUS - International Business School, eine Einrichtung der Hochschule Fresenius DIGITAL

Mehr

Europe Job Bank Schülerumfrage. Projektpartner. Euro-Schulen Halle

Europe Job Bank Schülerumfrage. Projektpartner. Euro-Schulen Halle Europe Job Bank Schülerumfrage Projektpartner Euro-Schulen Halle Alter: Geschlecht: M W Ausbildung als: F 1 Was war der Hauptgrund für Deine Wahl der Ausbildung / Deine Berufswahl? a. Freunde b. Familie

Mehr

INTERNATIONAL ENGINEERING. Innovativer Studiengang mit Zukunft Bachelor of Science

INTERNATIONAL ENGINEERING. Innovativer Studiengang mit Zukunft Bachelor of Science INTERNATIONAL ENGINEERING Innovativer Studiengang mit Zukunft Bachelor of Science DIE HOCHSCHULE FURTWANGEN Studieren auf höchstem Niveau Sie ist nicht nur die höchst gelegene Hochschule in Deutschland,

Mehr

Studieneinstieg am Beispiel von Hochschulinstituten Schnittstelle Bachelor Master am Beispiel der BWL

Studieneinstieg am Beispiel von Hochschulinstituten Schnittstelle Bachelor Master am Beispiel der BWL Studieneinstieg am Beispiel von Hochschulinstituten Schnittstelle Bachelor Master am Beispiel der BWL Präsentation im Rahmen der AGAB- Fachtagung 16. November 2010 Wirtschafts- und sozialwissenschaftliche

Mehr

Und was kommt nach dem Bachelor? Bachelorstudiengänge und die aufbauenden Masterstudiengänge an der TU Chemnitz

Und was kommt nach dem Bachelor? Bachelorstudiengänge und die aufbauenden Masterstudiengänge an der TU Chemnitz Und was kommt nach dem Bachelor? Bachelorstudiengänge und die aufbauenden Masterstudiengänge an der TU Chemnitz Zugangsvoraussetzung für einen an der TU Chemnitz ist in der Regel ein erster berufsqualifizierender

Mehr

Economics and Finance, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie

Economics and Finance, M.Sc. in englischer Sprache. Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie Economics and Finance, M.Sc. in englischer Sprache Campus Kleve Fakultät Gesellschaft und Ökonomie Economics and Finance, M.Sc. Studieninformationen in Kürze Studienort: Kleve Start des Studienganges:

Mehr

UNIcert Ausbildungsordnung 2012 Sprachenzentrum der Universität Stuttgart

UNIcert Ausbildungsordnung 2012 Sprachenzentrum der Universität Stuttgart UNIcert Ausbildungsordnung 2012 Sprachenzentrum der Universität Stuttgart 1. Kursangebot Die Kurse in der Vorstufe Basis sowie in den Stufen I und II sind in der Regel allgemeinwissenschaftlich ausgerichtet.

Mehr

Unternehmensjurist/in

Unternehmensjurist/in Neue Wege in der Rechtswissenschaft: Unternehmensjurist/in Universität Mannheim (LL.B.) 1 Die Abteilung Rechtswissenschaft Wirtschaftsrechtliche Ausrichtung 52 Partneruniversitäten im Ausland Hervorragende

Mehr

Studium: Voraussetzungen, Abschlüsse, Studienrichtungen. Voraussetzung für das Universitätsstudium ist die allgemeine Hochschulreife (Abitur).

Studium: Voraussetzungen, Abschlüsse, Studienrichtungen. Voraussetzung für das Universitätsstudium ist die allgemeine Hochschulreife (Abitur). Informatik Studium: Voraussetzungen, Abschlüsse, Studienrichtungen Voraussetzung für das Universitätsstudium ist die allgemeine Hochschulreife (Abitur). Weiter Studiengang Informatik Der Studiengang Informatik

Mehr

Wirtschaftsinformatik (WI) in Bamberg

Wirtschaftsinformatik (WI) in Bamberg Wirtschaftsinformatik (WI) in Bamberg Michael Jacob Dipl.-Wirtsch.Inf. Otto-Friedrich-Universität Bamberg Stand: Februar 2008 Seite 1 Themen WI Was ist das und was kann ich damit anfangen? Wie kann ich

Mehr

Masterstudiengang Interdisziplinäre Polen-Studien

Masterstudiengang Interdisziplinäre Polen-Studien Masterstudiengang Interdisziplinäre Polen-Studien Polen ist nicht nur der größte östliche Nachbar Deutschlands und seit 2004 Partner in der Europäischen Union, sondern auch ein Kernland der europäischen

Mehr

Department of Department of Department of. Technology and Operations Management. Department of Managerial Economics

Department of Department of Department of. Technology and Operations Management. Department of Managerial Economics Die organisatorische Verteilung Struktur nach der Studiengängen Mercator School of Department of Department of Department of Accounting and Finance Technology and Operations and Marketing Accounting and

Mehr

Mit 80.000 Studierenden: NR.1. Studieren, wo es am schönsten ist

Mit 80.000 Studierenden: NR.1. Studieren, wo es am schönsten ist Mit 80.000 Studierenden: NR.1 in Deutschland! Studieren, wo es am schönsten ist Erfolgskonzept FernUniversität Die FernUniversität in Hagen ist mit über 80.000 Studierenden die größte Universität Deutschlands.

Mehr

Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften

Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre. Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin. Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Bachelor Business Administration Betriebswirtschaftslehre Vollzeitprogramm und Teilzeitprogramm

Mehr

OTTO-VON-GUERICKE-UNIVERSITÄT MAGDEBURG. Fakultät für Geistes-, Sozial- und Erziehungserziehungswissenschaften. Studienordnung

OTTO-VON-GUERICKE-UNIVERSITÄT MAGDEBURG. Fakultät für Geistes-, Sozial- und Erziehungserziehungswissenschaften. Studienordnung OTTO-VON-GUERICKE-UNIVERSITÄT MAGDEBURG Fakultät für Geistes-, Sozial- und Erziehungserziehungswissenschaften Studienordnung für den Masterstudiengang European Studies vom 05.07.2006 Aufgrund des Hochschulgesetzes

Mehr

1. Semester 2. Semester AL AL 7. Semester 8. Semester. Code

1. Semester 2. Semester AL AL 7. Semester 8. Semester. Code Studienverlaufsplan für den B.A.-Studiengang Sprachen und Wirtschaft (ab WS 00/, Stand Juni 0) Course lan BA Languages and Business Studies (as of June 0) Module und Lehrveranstaltungen für Studierende,

Mehr

1 Ziel. 2 Abschluss / Regelstudienzeit. 3 Aufbau des Studiengangs. Stand: 28.05.2015

1 Ziel. 2 Abschluss / Regelstudienzeit. 3 Aufbau des Studiengangs. Stand: 28.05.2015 Fachspezifische Studien- und Prüfungsordnung für den konsekutiven Master-Studiengang International Business Development mit dem Abschluss Master of Arts Stand: 28.05.2015 Aufgrund von 32 Abs. 3 Satz 1

Mehr

Master of Law (M Law) Double Degree Englisch

Master of Law (M Law) Double Degree Englisch Rechtswissenschaftliche Fakultät Studienordnung Master of Law (M Law) Double Degree Englisch (StudO M Law Double Degree Englisch) Beschluss der Fakultätsversammlung vom 11. Dezember 2013 RS 4.3.2.1.2 Version

Mehr

- FIBAA akkreditiert lt. Urkunde vom 11. Oktober 2004 -

- FIBAA akkreditiert lt. Urkunde vom 11. Oktober 2004 - Studiengangspezifische Bestimmungen für den Bachelor-Studiengang European Management (Studienjahrgang EM Out 2006) zur Allgemeinen Studien- und sordnung für betriebswirtschaftliche Bachelor-Studiengänge

Mehr

Fachanhang zur Studienordnung des Bachelorstudiengangs der Philosophischen Fakultät der Universität Rostock. B14: Soziologie. Vom 30.

Fachanhang zur Studienordnung des Bachelorstudiengangs der Philosophischen Fakultät der Universität Rostock. B14: Soziologie. Vom 30. Fachanhang zur Studienordnung des Bachelorstudiengangs der Philosophischen Fakultät der Universität Rostock B14: Soziologie Vom 30. März 2012 Inhaltsübersicht 1 Ziele des Studiums, Studienbereiche 2 Umfang

Mehr

3. Lesefassung 1. vom 5. Januar 2009 (Verkündungsblatt der Friedrich-Schiller-Universität Jena Nr. 9/2009 S. 859)

3. Lesefassung 1. vom 5. Januar 2009 (Verkündungsblatt der Friedrich-Schiller-Universität Jena Nr. 9/2009 S. 859) 3. Lesefassung 1 Studienordnung der Fakultät für Sozial- und Verhaltenswissenschaften für den Studiengang Öffentliche Kommunikation mit dem Abschluss Master of Arts vom 5. Januar 2009 (Verkündungsblatt

Mehr

University of Tirana

University of Tirana University of Tirana Address: Sheshi Nënë Tereza ; www.unitir.edu.al Tel: 04228402; Fax: 04223981 H.-D. Wenzel, Lehrstuhl Finanzwissenschaft, OFU Bamberg 1 University of Tirana The University of Tirana

Mehr

UNIcert Ausbildungsordnung 2015 Sprachenzentrum der Universität Stuttgart

UNIcert Ausbildungsordnung 2015 Sprachenzentrum der Universität Stuttgart UNIcert Ausbildungsordnung 2015 Sprachenzentrum der Universität Stuttgart 1. Kursangebot Die Kurse in der Vorstufe Basis sowie in den Stufen I und II sind in der Regel allgemeinwissenschaftlich ausgerichtet.

Mehr

Streichung der Studienleistungen im Bereich Methodenkompetenz in den BA- Nebenfachstudienprogrammen Religionswissenschaft

Streichung der Studienleistungen im Bereich Methodenkompetenz in den BA- Nebenfachstudienprogrammen Religionswissenschaft 1 HINWEIS - Änderung vom 22.09.05 10, Fachstudienprogramm Religionswissenschaft: Streichung der Studienleistungen im Bereich Methodenkompetenz in den BA- Nebenfachstudienprogrammen Religionswissenschaft

Mehr

Minorwahl und Masterzugang

Minorwahl und Masterzugang Minorwahl und Masterzugang Barbara Nickels, Studienberatung Graduate School, 9. Januar 2013 Überblick Differenzierung von Master-Programmen Zugang und Zulassung Konsekutivität und Minorwahl Master-Programme

Mehr

Das wirtschaftsjuristische Studienprogramm an der Leuphana Universität Lüneburg. Bachelor/(Master) Wirtschaftsrecht

Das wirtschaftsjuristische Studienprogramm an der Leuphana Universität Lüneburg. Bachelor/(Master) Wirtschaftsrecht Das wirtschaftsjuristische Studienprogramm an der Leuphana Universität Lüneburg Bachelor/(Master) Wirtschaftsrecht Übersicht u Studiengang Wirtschaftsrecht in Deutschland u Studiengang Wirtschaftsrecht

Mehr

Wirtschaft und Politik Ostasiens

Wirtschaft und Politik Ostasiens Wirtschaft und Politik Ostasiens Bachelor of Arts (Bachelor 1-Fach) Homepage: http://rub.de/poa und http://rub.de/ipea Zentrale Studienberatung Studienbeginn Jeweils zum Sommersemester und zum Wintersemester.

Mehr

Master International Economics

Master International Economics Hochschule für Wirtschaft und Recht Berlin Berlin School of Economics and Law Fachbereich Wirtschaftswissenschaften Master International Economics Akkreditiert durch International Economics Hochschule

Mehr

Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik

Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik Otto-Friedrich-Universität Bamberg Fakultät Wirtschaftsinformatik und Angewandte Informatik Informationen zum Bachelorstudiengang Wirtschaftsinformatik an der Otto-Friedrich-Universität Bamberg Stand:

Mehr

38 Bachelorstudiengang Internationale Betriebswirtschaft

38 Bachelorstudiengang Internationale Betriebswirtschaft 8 Bachelorstudiengang Internationale Betriebswirtschaft () Im Studiengang Internationale Betriebswirtschaft umfasst das Grundstudium zwei Lehrplansemester, das Hauptstudium fünf Lehrplansemester. () Der

Mehr

Amtsblatt der Freien Hansestadt Bremen

Amtsblatt der Freien Hansestadt Bremen Amtsblatt der Freien Hansestadt Bremen 35 016 Verkündet am 7. April 016 Nr. 75 Masterprüfungsordnung der Hochschule Bremen für den weiterbildenden Studiengang European / Asian Management (Fachspezifischer

Mehr

Lehrdiplom für Maturitätsschulen im Fach Wirtschaft und Recht

Lehrdiplom für Maturitätsschulen im Fach Wirtschaft und Recht Universität Zürich Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Richtlinien Lehrdiplom für Maturitätsschulen im Fach Wirtschaft und Recht Richtlinien für die fachwissenschaftlichen Voraussetzungen für Absolventinnen

Mehr

Präambel. 1 Aufgaben der Studienordnung

Präambel. 1 Aufgaben der Studienordnung Neufassung der Studienordnung für den Master-Studiengang Internationales Informationsmanagement Informationswissenschaft Fachbereich 3 Sprach- und Informationswissenschaften der Universität Hildesheim

Mehr

Anhang B 22 Fachspezifische Bestimmungen für das Verbundstudium Regionalstudien China (Master)

Anhang B 22 Fachspezifische Bestimmungen für das Verbundstudium Regionalstudien China (Master) Anhang B 22 Fachspezifische Bestimmungen für das Verbundstudium Regionalstudien China (Master) Form des Studiums Verbundstudium. Besondere Bestimmungen Das Verbundstudium Regionalstudien China besteht

Mehr

Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school

Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school Herzlich Willkommen Welcome Der berufsbegleitende Master an der heilbronn business school Startschuss Bachelor 28. März 2009 Prof. Dr. Jochen Deister Herzlich Willkommen Welcome Vision und Ziele der heilbronn

Mehr

Studienordnung für den Master-Studiengang Management sozialer Dienstleistungen der Hochschule Wismar University of Technology, Business and Design

Studienordnung für den Master-Studiengang Management sozialer Dienstleistungen der Hochschule Wismar University of Technology, Business and Design Studienordnung für den Master-Studiengang Management sozialer Dienstleistungen der Hochschule Wismar University of Technology, Business and Design vom 19. Juli 2004 Aufgrund des 2 Abs. 1 in Verbindung

Mehr

Informationsveranstaltung zum Master-Studiengang Finanzen, Rechnungswesen und Steuern. Prof. Dr. Jan Muntermann Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät

Informationsveranstaltung zum Master-Studiengang Finanzen, Rechnungswesen und Steuern. Prof. Dr. Jan Muntermann Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Informationsveranstaltung zum Master-Studiengang Finanzen, Rechnungswesen und Steuern Prof. Dr. Jan Muntermann Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät Göttingen, 21.10.2013 Profil des Studiengangs wissenschaftlich

Mehr

www.fernfh.ac.at Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie Master erste österreichische FernFH

www.fernfh.ac.at Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie Master erste österreichische FernFH www.fernfh.ac.at Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie erste österreichische FernFH BetrieBswirtschaft & wirtschaftspsychologie Herzlich willkommen! Liebe Interessentinnen, liebe Interessenten, interdisziplinäre

Mehr

Master of Law (MLaw) Double Degree

Master of Law (MLaw) Double Degree Universität Zürich Rechtswissenschaftliche Fakultät [RS 4.3.2.1.1] Studienordnung Master of Law (MLaw) Double Degree Für die Double Degree Master-Studiengänge der Rechtswissenschaftlichen Fakultät der

Mehr

Studieren im Vierländereck. Im Herzen Europas.

Studieren im Vierländereck. Im Herzen Europas. Studium mit Aussicht! Studieren im Vierländereck. Im Herzen Europas. Internationaler Campus. Im Herzen des Alpenrheintals. > rund 1.200 Studierende aus über 40 Ländern > rund 200 Professoren und Lehrbeauftragte

Mehr

Studiengebühren Hochschule Macromedia für angewandte Wissenschaften, University of Applied Sciences

Studiengebühren Hochschule Macromedia für angewandte Wissenschaften, University of Applied Sciences en Hochschule Macromedia für angewandte Wissenschaften, University of Applied Sciences s Macromedia University of Applied Sciences Bachelor of Arts (EU) Bachelor of Arts (NON EU) Master of Arts - Deutsch

Mehr