TEILNAHMEBEDINGUNGEN FERIENMESSE & ACTIVPLUS 2016

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "TEILNAHMEBEDINGUNGEN FERIENMESSE & ACTIVPLUS 2016"

Transkript

1 TEILNAHMEBEDINGUNGEN FERIENMESSE & ACTIVPLUS 2016 Version April 2015 BERNEXPO AG Zürichstrasse 27 CH-8134 Adliswil Tel Fax

2 1. Checkliste (Änderungen vorbehalten) Versand der Ausschreibung Mai 2015 an Aussteller Empfangsbestätigung per mit Login-Daten für Bestellung Katalogeinträge, Blendenbeschriftung nach Erhalt der Online-Anmeldung an Aussteller Beginn der Halleneinteilung September 2015 bei BERNEXPO AG Versand Standeinteilungen Oktober 2015 an Aussteller Aufschaltung Online Service Center für technische Bestellungen Rechnungsstellung Akontorechnung sobald Standeinteilungen versandt an Aussteller Fälligkeit der Akontorechnung 30 Tage ab Fakturadatum bei BERNEXPO AG Detaillierte Aufbauinformationen Oktober 2015 an Aussteller Letzte Änderungen Ausstellerverzeichnis November 2015 bei BERNEXPO AG Versand Werbemittel ab November 2015 an Aussteller Anmeldeschluss technische Dezember 2015 bei BERNEXPO AG Installationen Versand Aussteller- und Parkkarten Dezember 2015 an Aussteller (nach Zahlungseingang der Akontorechnung) Standaufbau Januar 2016 Ausstellung Januar 2016 Abbau Januar 2016 Schlussrechnung März 2016 an Aussteller Fälligkeit der Schlussrechnung 30 Tage ab Fakturadatum bei BERNEXPO AG 2

3 2. Veranstalter BERNEXPO AG Telefon Zürichstrasse 27 Fax CH-8134 Adliswil Internet 3. Geltungsbereich Die vorliegenden Teilnahmebedingungen gelten für die Teilnahme an der Messe Ferienmesse und activplus (hiernach Messe genannt) und ergänzen die jeweils gültigen Allgemeinen Teilnahmebedingungen der BERNEXPO AG. Ebenfalls massgebend ist die Betriebsordnung der BERNEXPO AG. 4. Vertragspartner Der angemeldete Hauptmieter ist der Vertragspartner der BERNEXPO AG. Eventuelle Kosten für zusätzliche, durch einen Mit-/Untermieter bestellte Ausstellerkarten, Parkkarten oder Ähnliches, werden dem der BERNEXPO AG gegenüber verbindlichen Hauptmieter in Rechnung gestellt. Es obliegt dem Hauptmieter, die Kosten dem Mit-/Untermieter zu verrechnen. 5. Zugelassene Aussteller Als Aussteller sind alle mit dem Themengebiet zusammenhängenden Unternehmungen und Privatpersonen zugelassen. Ein Recht auf Zulassung besteht nicht. Zulassungsgesuche können ohne Begründung abgewiesen werden. 6. Tarife (Preisangaben zzgl. MwSt.) 6.1 Standangebote Die Standpreise für eine leere Fläche sowie die verschiedenen Modulstand-Angebote sind auf und abrufbar. Die Mietpreise schliessen folgende generelle Leistungen ein: technischer Pikettdienst Informationsdienst Heizung tägliche Reinigung der allgemeinen Hallenflächen (nicht Standfäche!) allgemeiner Überwachungsdienst Werbung & PR 1 Ausstellerkarte pro 4 m 2 Standfläche, max. jedoch 20 Stk. 6.2 Frühbuchungsrabatt Der Frühbuchungsrabatt wird bei der Akontorechnung berücksichtigt und nur gewährt, wenn die Anmeldung bis zum 31. Juli 2015 erfolgt. 6.3 Nebenkosten Folgende Leistungen kommen zur Standmiete in jedem Fall hinzu: Messemagazineintrag Hauptmieter CHF Strompauschale CHF 4.50/m 2 Abfallpauschale CHF 3.50/m 2 Alle weiteren Zusatzleistungen wie Mobiliar, Steckdose, Reinigung, Parkplatzkarten, usw. sind fakultativ und können online im Webshop bestellt werden. 3

4 7. Rücktritt von der Anmeldung Bei einem Rücktritt von der Anmeldung treten folgende Annullationsbedingungen in Kraft: Erfolgt die Annullation bis 3 Monate vor der Messe, werden 25% der gesamten Standmiete verrechnet, danach 100%. Allfällige bereits bestellte Zusatzleistungen sind ebenfalls vom Aussteller zu begleichen. Diese Bestimmungen gelten auch, wenn ein Stand nach erfolgter Annullation wieder vermietet werden kann. 8. Eintrittskarten 8.1 Gratis-Eintrittsgutscheine für Besucher Es gibt sowohl gedruckte Gratis-Eintrittsgutscheine wie auch elektronische Gutscheine (Zugangscodierung). Die gedruckten Gutscheine sind nur mit Stempel oder Adresseindruck des Ausstellers gültig. Jeder Aussteller kann individuell die benötigte Anzahl Gratis-Eintrittsgutscheine bestellen. Die eingelösten Gutscheine werden dem Standinhaber nach der Messe verrechnet. Die Preise der Gratis-Eintrittsgutscheine finden Sie in unserem Webshop. Sie erhalten ein Login um die Bestellung vorzunehmen. 8.2 Vergünstigungs-Gutscheine für Besucher Diese Gutscheine können gratis bestellt werden und gewähren dem Besucher eine Vergünstigung auf den offiziellen Eintrittspreis. Die Gutscheine sind nur mit Stempel oder Adresseindruck des Ausstellers gültig. Die Preise der Vergünstigungs-Gutscheine finden Sie in unserem Webshop, Sie erhalten ein Login um die Bestellung vorzunehmen. 8.3 Ausstellerkarten Pro 4 m 2 Standfläche erhält jeder Aussteller 1 Karte (max. 20 Stk.). Weitere Ausstellerkarten können zu CHF bezogen werden. Mit diesen Karten hat der Aussteller bereits 1 Stunde vor Messebeginn Zutritt zu den Messehallen. Die Ausstellerkarten werden nur während der Veranstaltung benötigt. Die Karten werden nach Eingang der Zahlung, ca. drei Wochen vor der Messe verschickt Ausstellerkarten zusätzlich CHF Stk. 9. Ausstellerverzeichnis / Katalogeinträge Der Eintrag im Messemagazin ist für den Hauptmieter sowie für alle Untermieter obligatorisch Katalogeintrag Hauptmieter CHF pro Eintrag Katalogeintrag 1. Untermieter CHF pro Eintrag Katalogeintrag weitere Untermieter CHF pro Eintrag 10. Ausstellerparkplätze Die Ausstellerparkplätze befinden sich im Parkhaus (Achtung: Einfahrtshöhe max m), mit direktem Zugang in die Messehalle.Parkkarte gültig vom 13. Resp.14. Januar Uhr bis 17. Januar Uhr. Die Karten werden nach Eingang der Zahlung, ca. drei Wochen vor der Messe, versendet Ausstellerparkplatz, 4 Tage CHF Stk Ausstellerparkplatz, 5 Tage CHF Stk. 4

5 11. Elektrizität / Abfall Die Strompauschale wird separat verrechnet, auch wenn kein Stromanschluss bestellt wird. Zudem wird eine Abfallpauschale verrechnet Strompauschale CHF 4.50 pro m Abfallpauschale CHF 3.50 pro m Verpflegungsstand Für alle Verpflegungsstände wird eine Umsatzabgabe von 17% erhoben. Die Vorausbezahlung von einer Minimalmiete von mindestens ist obligatorisch. Übertreffen die 17% des erzielten Umsatzes die CHF , wird die Differenz mit Schlussrechnung belastet Verpflegungsstand Minimalmiete CHF Pauschal 13. Réduit-Miete Für Aussteller, welche während der Dauer der Ausstellung für die Veranstaltung benötigtes Material lagern wollen, besteht die Möglichkeit, solange Vorrat, ein Réduit zu mieten Réduit-Miete CHF m Beschwerden Allfällige Beschwerden, die Geschehnisse während der Messe betreffen, müssen noch während der Veranstaltung bei der Messeleitung angebracht werden. 15. Musikvorführungen Musikdarbietungen an Ausstellerständen müssen mit der Messeleitung vereinbart werden. Die Vermittlung jeglicher Art von Musik auch für den «rein privaten Gebrauch des Verkaufspersonals» ist verboten; es sei denn, die Aussteller hätten rechtzeitig die gesetzliche Erlaubnis bei der Suisa, Bellariastrasse 82, 8038 Zürich, Telefon +41 (0) eingeholt. 16. Gratis-Verlosungen / Wettbewerbe Gratis-Verlosungen und Wettbewerbe aller Art sind erst nach Zustimmung des Veranstalters erlaubt. 17. Spezial-Bewilligungen Die Aussteller müssen die für die Messe nötigen Bewilligungen beim Veranstalter einholen und rechtlich verbindliche Vorschriften einhalten. Eine Haftung des Veranstalters für ein behördliches Verbot von Werbung oder Verkäufen wird nicht übernommen. Allfällige Steuern und Abgaben für Bewilligungen werden den Ausstellern zusätzlich in Rechnung gestellt. Musikdarbietungen und Lautsprecherdurchsagen sind durch den Veranstalter zu bewilligen. Die Attraktionen werden soweit möglich an die Besucher kommuniziert. Dies bedingt eine rechtzeitige Mitteilung an den Veranstalter. 18. Standzuteilung Platzierungswünsche werden nach Möglichkeit berücksichtigt, nicht aber als Bedingung angenommen. Die Platzierung wird nach Destinationen, Spezialkonzepten und Themenbereichen vorgenommen. Das Gesamtbild der Messe ist massgebend. Einsprachen sind innerhalb von 7 Tagen ab Versand des Planes eingeschrieben mitzuteilen, andernfalls gilt die Platzierung als angenommen. Der Veranstalter ist berechtigt, falls erforderlich, auch abweichend von einer schon erfolgten Bestätigung, dem Aussteller einen an- 5

6 deren Platz an anderer Lage zuzuweisen, Grösse und Masse seines Standes abzuändern, Ein- und Ausgänge der Hallen oder Freiflächen zu verlegen oder zu schliessen und sonstige bauliche Veränderungen vorzunehmen. Aus einteilungsbedingten Umständen vergrösserte, jedoch nicht bestellte Flächen oder zwei bis vier offene, aber nicht bestellte Seiten, werden dem Aussteller in Rechnung gestellt. Der Veranstalter haftet gegenüber dem Aussteller nicht für irgendwelche Folgen, die sich aus der Lage oder der Umgebung seines Standes ergeben. 19. Versicherungen / Haftungsausschluss Eine Feuer-, Explosions- und Elementarschadenversicherung ist obligatorisch. Der Veranstalter übernimmt auch keine Obhutspflicht für Ausstellungsgüter und Standeinrichtungen. Die Versicherung kann über die Generalpolice des Veranstalters abgeschlossen werden (Formulare sind in den technischen Unterlagen abrufbar). Der Aussteller trägt alle Folgen, welche aus der Unterlassung der obligatorischen Ausstellungs-Versicherung eintreten können. Der Aussteller ist auch verpflichtet, an seinen ausgestellten und in Betrieb befindlichen Maschinen und Geräten Schutzvorrichtungen anzubringen. Der Aussteller haftet auch für Personen- und Sachschäden, die durch den Auf- und Abbau des Standes oder seiner Ausstellungsgüter entstehen. 20. Feuerpolizeiliche Vorschriften Diese bilden integrierenden Bestandteil dieses Vertrages und können angefordert werden. Die Verwendung von offenem Feuer oder Licht zu Dekorationszwecken ist nicht zulässig. 21. Betriebsordnung des Messeplatzes Die Betriebsordnung des Messeplatzes bildet integrierenden Bestandteil dieses Reglements mit Ausnahme der Sachverhalte, die in diesem Ausstellerreglement anders reglementiert sind. Die Betriebsordnung des Messeplatzes ist auf Wunsch erhältlich. Die Messeleitung ist berechtigt, Weisungen zu erteilen. Wer die Anordnungen nicht befolgt, kann jederzeit von der Beteiligung ausgeschlossen werden. Dem Betroffenen oder Dritten steht dadurch keinerlei Anspruch auf Rückzahlung von Standmiete. 22. Verzicht auf Durchführung Sofern unvorhergesehene politische oder wirtschaftliche Ereignisse oder höhere Gewalt die Durchführung der Messe verunmöglichen oder er-schweren, erwachsen dadurch den Ausstellern keine Schadenersatz-ansprüche. 23. Gerichtsstand Ausschliesslicher Gerichtsstand für alle Streitigkeiten, welche im Zusammenhang mit der jeweiligen Veranstaltung entstehen können, ist Bern. Sollte der Wortlaut des in andere Sprachen übersetzten Ausstellerreglements zu Meinungsverschiedenheiten in der Auslegung Anlass geben, so ist die Fassung in deutscher Sprache massgebend. Alle mündlichen Vereinbarungen und Sonderregelungen bedürfen der schriftlichen Bestätigung. Das Ausstellerreglement ist integrierender Bestandteil eines Vertragsabschlusses (Änderungen vorbehalten). Alle nachfolgenden Rundschreiben und schriftlichen Meldungen gelten als Bestandteil dieses Reglements. 24. Schlussbestimmungen Die hier angegebenen Preise verstehen sich (falls nicht anders angegeben) ohne Mehrwertsteuer. Preisänderungen sind vorbehalten. Zürich, im April

ANMELDEFORMULAR per Fax an: +41 52 620 28 78 oder E-Mail an: info@com-ex.ch

ANMELDEFORMULAR per Fax an: +41 52 620 28 78 oder E-Mail an: info@com-ex.ch ANMELDEFORMULAR per an: +41 52 620 28 78 oder an: info@com-ex.ch AUSSTELLER (Rechnungsadresse) Frau Herr Vorname Nachname Strasse/Nr. Zusatz Webseite Modulstand STANDBESTELLUNG Bitte ankreuzen. Alle Preise

Mehr

TEILNAHMEBEDINGUNGEN HEIMTEXSUISSE 2017

TEILNAHMEBEDINGUNGEN HEIMTEXSUISSE 2017 TEILNAHMEBEDINGUNGEN HEIMTEXSUISSE 2017 19.04.2016 BERNEXPO AG Mingerstrasse 6 Postfach CH-3000 Bern 22 Tel. +41 31 340 11 11 Fax +41 31 340 11 10 http://www.heimtexsuisse.ch, heimtexsuisse@bernexpo.ch

Mehr

Teilnahmebedingungen Messe

Teilnahmebedingungen Messe Teilnahmebedingungen Messe Version 04.2011 BERNEXPO AG Mingerstrasse 6 Postfach CH-3000 Bern 22 Tel. +41 (0)31 340 11 82 Fax +41 (0)31 340 11 44 http://www.suissecaravansalon.ch, suissecaravansalon@bernexpo.ch

Mehr

TEILNAHMEBEDINGUNGEN

TEILNAHMEBEDINGUNGEN TEILNAHMEBEDINGUNGEN Version Juli 2015 BERNEXPO AG Mingerstrasse 6 Postfach CH-3000 Bern 22 Tel. +41 31 340 11 11 Fax +41 31 340 11 10 www.eigenheimbern.ch info@eigenheimbern.ch Inhaltsverzeichnis 1. Checkliste...3

Mehr

Teilnahmebedingungen Messe

Teilnahmebedingungen Messe Teilnahmebedingungen Messe Version 6.2014 BERNEXPO AG Mingerstrasse 6 Postfach CH-3000 Bern 22 Tel. +41 31 340 11 11 Fax +41 31 340 11 44 www.beapferd.ch, beapferd@bernexpo.ch 1 1. Checkliste (Änderungen

Mehr

TEILNAHMEBEDINGUNGEN MESSE

TEILNAHMEBEDINGUNGEN MESSE TEILNAHMEBEDINGUNGEN MESSE Version 04.2015 BERNEXPO AG Mingerstrasse 6 Postfach CH-3000 Bern 22 Tel. +41 31 340 11 11 Fax +41 31 340 11 10 http://www.beapferd.ch, beapferd@bernexpo.ch 1. Termine für Ihre

Mehr

Version BERNEXPO AG Mingerstrasse 6 Postfach

Version BERNEXPO AG Mingerstrasse 6 Postfach Version 08.2016 BERNEXPO AG Mingerstrasse 6 Postfach CH-3000 Bern 22 Teilnahmebedingungen BAM 2017 bam@bernexpo.ch / www.bam.ch 1. Termine für Ihre Planung (Änderungen vorbehalten) E-Mail-Versand für Online-Anmeldung

Mehr

Teilnahmebedingungen

Teilnahmebedingungen Teilnahmebedingungen BERNEXPO AG Mingerstrasse 6 Postfach CH-3000 Bern 22 Tel. +41 31 340 11 11 Fax +41 31 340 11 10 www.world-education-days.com www.swiss-education-days.ch Version November 2015 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Version BERNEXPO AG Mingerstrasse 6 Postfach

Version BERNEXPO AG Mingerstrasse 6 Postfach Version 08.2015 BERNEXPO AG Mingerstrasse 6 Postfach CH-3000 Bern 22 Teilnahmebedingungen BAM 2016 bam@bernexpo.ch / www.bam.ch 1. Termine für Ihre Planung (Änderungen vorbehalten) E-Mail-Versand für Online-Anmeldung

Mehr

REGLEMENT USTER MESSE 2015

REGLEMENT USTER MESSE 2015 REGLEMENT USTER MESSE 2015 1. ZUSTÄNDIGE RESSORTLEITER: Sven Diem Beat Bucher Andreas Welschen Marianne Fried Präsident / Inserate / Messezeitung Vize-Präsident / Standbau / Technik / Sicherheit Finanzen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen Fleury-Art GmbH 15.03.2015 (D)

Allgemeine Geschäftsbedingungen Fleury-Art GmbH 15.03.2015 (D) Allgemeine Geschäftsbedingungen Fleury-Art GmbH 15.03.2015 (D) 1. Geltungsbereich... 2 2. Angebot... 2 3. Bestellung... 2 4. Vertragsabschluss... 2 5. Haftung... 2 6. Preis... 3 7. Zahlung... 3 a. Barzahlung...

Mehr

Teilnahmerichtlinien. 1. Anmeldung / Anerkennung

Teilnahmerichtlinien. 1. Anmeldung / Anerkennung Teilnahmerichtlinien 1. Anmeldung / Anerkennung Die Anmeldung kann nur durch Einsendung der ausgefüllten, rechtsverbindlich unterschriebenen Anmeldung an den Veranstalter erfolgen. Die Anmeldung ist erst

Mehr

Informationen und Teilnahmebedingungen

Informationen und Teilnahmebedingungen Informationen und Teilnahmebedingungen zur Messe vom 30. 4. bis 7. 5. 2016 VERANSTALTER GELTUNGSBEREICH Messen und Events nennen wir unser Tagesgeschäft. Stark in Planung, Organisation und Durchführung

Mehr

Termine und Tarife (alle Preise exkl. MwSt.)

Termine und Tarife (alle Preise exkl. MwSt.) Termine und Tarife (alle Preise exkl. MwSt.) Infos für die Aussteller Anmeldefrist Sämtliche Anmeldeunterlagen sind bis 21. Oktober 2013 an die Ausstellungsleitung zurück zu senden. Anmeldungen nach Anmeldefrist

Mehr

o Pauschale Standgebühr (bis 100 qm) 250,00 jeder weitere qm 2,00 Für meinen Stand benötige ich qm Grundfläche, m Front, m Tiefe.

o Pauschale Standgebühr (bis 100 qm) 250,00 jeder weitere qm 2,00 Für meinen Stand benötige ich qm Grundfläche, m Front, m Tiefe. 24.-25. Mai 2014 Messegelände Rendsburg Anmeldung und Standbestellung Bitte deutlich ausfüllen, da diese Angaben für den Katalog- und Interneteintrag verwendet werden. Firma: Ansprechpartner: Anschrift:

Mehr

Saalreglement für den Salmen-Saal in der Liegenschaft Uitikonerstrasse 17

Saalreglement für den Salmen-Saal in der Liegenschaft Uitikonerstrasse 17 Freiestrasse 6 - Postfach 8952 Schlieren www.schlieren.ch Tel. 044 738 14 11 Fax 044 738 15 90 Saalreglement für den Salmen-Saal in der Liegenschaft Uitikonerstrasse 17 vom 15.2.1990 SKR Nr. 8.31 2.1 Besondere

Mehr

Die Ausstellung findet im Raum Gemeindehaus, Zentralstrasse und Mehrzweckhalle statt.

Die Ausstellung findet im Raum Gemeindehaus, Zentralstrasse und Mehrzweckhalle statt. Ausstellerreglement 1 I. Zweck Die Walliseller Messe bezweckt die bewusste Schaustellung des Handwerks und des Gewerbes unserer Gemeinde und der Nachbargemeinden. Zudem will die Walliseller Messe unter

Mehr

TEILNAHMEBEDINGUNGEN HEIMTEXSUISSE 2018

TEILNAHMEBEDINGUNGEN HEIMTEXSUISSE 2018 TEILNAHMEBEDINGUNGEN HEIMTEXSUISSE 2018 09.03.2017 BERNEXPO AG Mingerstrasse 6 Postfach CH-3000 Bern 22 Tel. +41 31 340 11 11 Fax +41 31 340 11 10 www.heimtexsuisse.ch, heimtexsuisse@bernexpo.ch 1 1. Termine

Mehr

dentalbern.ch 9. 11.6.2016 Standreinigung, Aussteller-Parkplätze, Technische Bestellungen Hauptpartner: Schweizerische Zahnärztegesellschaft SSO

dentalbern.ch 9. 11.6.2016 Standreinigung, Aussteller-Parkplätze, Technische Bestellungen Hauptpartner: Schweizerische Zahnärztegesellschaft SSO Standreinigung, Aussteller-Parkplätze, Technische Bestellungen Veranstalter: Swiss Dental Events AG Patronat: Arbeitgeberverband der Schweizer Dentalbranche Hauptpartner: Schweizerische Zahnärztegesellschaft

Mehr

KONZEPT. Inhalt. Hintergrund... 2 Partner... 3 Preise... 3 Technische Daten... 4 Kontakt... 4 Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)...

KONZEPT. Inhalt. Hintergrund... 2 Partner... 3 Preise... 3 Technische Daten... 4 Kontakt... 4 Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)... KONZEPT Inhalt Hintergrund... 2 Partner... 3 Preise... 3 Technische Daten... 4 Kontakt... 4 Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)... 5 Hintergrund Newsletter Versandkonzept Der Newsletter von versteht

Mehr

Schöne Bescherung! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Irene Bruckmann, Traudel Hennig, Christine Risch Ferreira

Schöne Bescherung! Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung. Irene Bruckmann, Traudel Hennig, Christine Risch Ferreira SchöneBescherung! Am1.Adventswochenende,26.+27.November2016findet dieverkaufsausstellung SchöneBescherung nachsiebenjahren imschmuckmuseumzumdrittenmalimneuenemma KreativzentrumPforzheimstatt. MitdemehemaligenEmma

Mehr

Mietvertrag für die Benutzung der Festhalle Rüegerholz

Mietvertrag für die Benutzung der Festhalle Rüegerholz Jugend, Sport und Freizeit Administration Rathaus 8501 Frauenfeld Tel. 052 724 52 76 Fax 052 724 53 88 www.frauenfeld.ch Mietvertrag für die Benutzung der Festhalle Rüegerholz Vermieterin nachstehend Vermieterin

Mehr

Stadtrecht der Stadt Mannheim

Stadtrecht der Stadt Mannheim 7.8 Überlassungsbedingungen für die Veranstaltungsräume (Halle, Galerie, Raum 1) im vom 01.07.1981, in der Fassung vom 13.11.97, gemäß Gemeinderatsbeschluß v. 25.11.97 gültig ab dem 1. Januar 1998 1. Grundsätzliches

Mehr

Informationen und Teilnahmebedingungen. zur Messe vom 9. bis 16. Mai

Informationen und Teilnahmebedingungen. zur Messe vom 9. bis 16. Mai Informationen und Teilnahmebedingungen zur Messe vom 9. bis 16. Mai Anmeldefrist Die Anmeldung hat bis zum 20. Oktober 2014 elektronisch mit den mitgesandten Login-Daten oder schriftlich (Unterlagen per

Mehr

25.April 2012. Aussteller-Reglement. 1 Teilnahmebedingungen. 2 Tischzuteilung. Inhalt. 1 Teilnahmebedingungen

25.April 2012. Aussteller-Reglement. 1 Teilnahmebedingungen. 2 Tischzuteilung. Inhalt. 1 Teilnahmebedingungen Aussteller-Reglement Inhalt 25.April 2012 1 Teilnahmebedingungen 2 Tischzuteilung 3 Der Tisch 4 Messekatalog 5 Messetraining und Kick-Off Meeting 6 Wettbewerbe, Produkt-Ankündigungen usw. 7 Direkter Verkauf

Mehr

3 Preise, Zahlungsbedingungen, Aufrechnungs- und Zurückbehaltungsrecht

3 Preise, Zahlungsbedingungen, Aufrechnungs- und Zurückbehaltungsrecht Allgemeine Einkaufsbedingungen der Uedelhoven GmbH & Co. KG 1 Geltungsbereich dieser Bedingungen 1.1 Alle unsere Bestellungen erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Allgemeinen Einkaufsbedingungen. Diese

Mehr

TEILNAHMEBEDINGUNGEN MESSE

TEILNAHMEBEDINGUNGEN MESSE TEILNAHMEBEDINGUNGEN MESSE Version Mai 2016 BERNEXPO AG Mingerstrasse 6 Postfach CH-3000 Bern 22 Tel. +41 31 340 11 11 Fax +41 31 340 11 10 www.eigenheimbern.ch info@eigenheimbern.ch 1. Termine für Ihre

Mehr

Suisse Tier 2015 Tarife und Termine

Suisse Tier 2015 Tarife und Termine Suisse Tier 2015 Tarife und Termine Messe Luzern AG Horwerstrasse 87 CH-6005 Luzern Tel. +41 41 318 37 00 Fax +41 41 318 37 10 info@messeluzern.ch www.messeluzern.ch Tarife und Termine Suisse Tier 2015

Mehr

Auf Kurs bleiben mit Projektmanagement Kompass in bewegten Zeiten PM Forum 2012, 23.-24. Oktober 2012 PMO Tag, 22. Oktober 2012 NCC Ost, Nürnberg

Auf Kurs bleiben mit Projektmanagement Kompass in bewegten Zeiten PM Forum 2012, 23.-24. Oktober 2012 PMO Tag, 22. Oktober 2012 NCC Ost, Nürnberg Auf Kurs bleiben mit Projektmanagement Kompass in bewegten Zeiten PM Forum 2012, 23.-24. Oktober 2012 PMO Tag, 22. Oktober 2012 NCC Ost, Nürnberg Geschäftsbedingungen für Sponsoren und Aussteller 1. Ausstellungskonzept

Mehr

Firma: Ansprechpartner: Anschrift:

Firma: Ansprechpartner: Anschrift: 09.-10. Mai 2015 Messegelände Rendsburg Anmeldung und Standbestellung Bitte deutlich ausfüllen, da diese Angaben für das Ausstellerverzeichnis und den Interneteintrag verwendet werden. Firma: Ansprechpartner:

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN der Schilling Omnibusverkehr GmbH für die Vermietung von Omnibussen 1. Angebot und Vertragsabschluss 1.1 Angebote der Schilling Omnibusverkehr GmbH nachfolgend SOV genannt

Mehr

Im Januar 2016 RadReiseMesse des ADFC Frankfurt/Main am 3. April 2016

Im Januar 2016 RadReiseMesse des ADFC Frankfurt/Main am 3. April 2016 Im Januar 2016 RadReiseMesse des ADFC Frankfurt/Main am 3. April 2016 Sehr geehrte Damen und Herren, am Sonntag, den 3. April 2016, findet zum 20. Mal die RadReiseMesse des ADFC Frankfurt am Main statt.

Mehr

REGLEMENT AUSSTELLER - INFORMATIONEN

REGLEMENT AUSSTELLER - INFORMATIONEN REGLEMENT AUSSTELLER - INFORMATIONEN 1. Einleitung Der Gewerbeverein Zentrum Brugg und der Gewerbeverein Windischplus haben ein Organisationskomitee mit der Durchführung der Expo 2015 Brugg-Windisch beauftragt.

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN Sohatex GmbH Alszeile 105/7 1170 Wien Austria info@sohatex.com www.sohatex.com ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN gültig für Verträge B2B ab 01.06.2014 A.) ALLGEMEINE BESTIMMUNGEN 1.) GELTUNG DER ALLGEMEINEN

Mehr

appli-tech 2015 Tarife und Termine

appli-tech 2015 Tarife und Termine appli-tech 2015 Tarife und Termine Messe Luzern AG Horwerstrasse 87 CH-6005 Luzern Tel. +41 41 318 37 00 Fax +41 41 318 37 10 info@messeluzern.ch www.messeluzern.ch Tarife und Termine appli-tech 2015 2

Mehr

Allgemeine Bedingungen CHALLENGE Spezialmarkt 2016 anlässlich des CHALLENGE REGENSBURG am 14.08.2016 in Regensburg

Allgemeine Bedingungen CHALLENGE Spezialmarkt 2016 anlässlich des CHALLENGE REGENSBURG am 14.08.2016 in Regensburg Allgemeine Bedingungen CHALLENGE Spezialmarkt 2016 anlässlich des CHALLENGE REGENSBURG am 14.08.2016 in Regensburg 1. Willkommen Vielen Dank für Ihre Anmeldung zum CHALLENGE-Spezialmarkt 2016! Zu Ihrer

Mehr

AUSSTELLERUNTERLAGEN

AUSSTELLERUNTERLAGEN MESSE FÜR KREATIVE IDEEN MESSE BASEL 15. 18. April 2016 EXPO BEAULIEU LAUSANNE 16. 19. September 2016 MESSE ZÜRICH 29. Sept. 2. Okt. 2016 AUSSTELLERUNTERLAGEN Creativa 2016 INSPIRATIONSPLATTFORM FÜR BASTELFANS

Mehr

Anzahlungen bei Individualbuchungen Um eine Buchung zu garantieren benötigt das Hotel eine gültige Kreditkarte des Kunden.

Anzahlungen bei Individualbuchungen Um eine Buchung zu garantieren benötigt das Hotel eine gültige Kreditkarte des Kunden. ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN Vorliegende allgemeine Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB ) gelten für Buchungen von Veranstaltungen, Veranstaltungsräumlichkeiten und Zimmern sowie sämtliche Dienstleistungen

Mehr

COMPRESSO AG ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

COMPRESSO AG ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN COMPRESSO AG ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN Geltung der AGB / Vertragsschluss Für sämtliche Dienstleistungen der Compresso AG ("Compresso") mit Sitz in Zürich gelten vorbehaltlich

Mehr

Benützungsordnung. für die Räume im Schulhaus Dorf Romoos

Benützungsordnung. für die Räume im Schulhaus Dorf Romoos Benützungsordnung für die Räume im Schulhaus Dorf Romoos Seite 2 Inhaltsverzeichnis 1 Benützungsrecht... 4 1.1 Allgemeine Benützung... 4 1.2 Probelokale... 4 2 Benützungszeiten... 4 2.1 Probelokal... 4

Mehr

Hochzeitsmesse voll Liebe auf der Kommandeursburg am 01.02.2009

Hochzeitsmesse voll Liebe auf der Kommandeursburg am 01.02.2009 sons design maxstraße 41 53111 bonn Hochzeitsmesse voll Liebe auf der Kommandeursburg am 01.02.2009 Bonn, den 11.11.2008 Lieber Interessent, liebe Interessentin, wie Sie vielleicht schon erfahren haben,

Mehr

Anmeldung als Aussteller zur ELI die Erotik & Lifestyle Messe 29.11.2013 bis 01.12.2013 Westfalenhallen Dortmund

Anmeldung als Aussteller zur ELI die Erotik & Lifestyle Messe 29.11.2013 bis 01.12.2013 Westfalenhallen Dortmund Anmeldung als Aussteller zur ELI die Erotik & Lifestyle Messe 29.11.2013 bis 01.12.2013 Westfalenhallen Dortmund Anmeldung Ich melde mich verbindlich zur Erotik & Lifestyle Messe vom 29.11. bis 01.12.2013

Mehr

Swiss Budget Hotels - Jetzt anmelden!

Swiss Budget Hotels - Jetzt anmelden! Swiss Budget Hotels - Jetzt anmelden! Anmeldung zur Mitgliedschaft Hiermit beantragen wir beim Vorstand des Vereins Swiss Budget Hotels die Mitgliedschaft. Wir erklären die Statuten des Vereins gelesen

Mehr

Alle Wege zu Deiner neuen Karriere!

Alle Wege zu Deiner neuen Karriere! Alle Wege zu Deiner neuen Karriere! Ausstellervertrag/Rechnungsdaten für die Jobmesse Erfurt am 06.09.2014 Firmenname Inhaber, Geschäftsführer Straße PLZ, Ort Telefon Fax E-Mail Homepage Ausstellerfläche

Mehr

Meet the future. World of. Themenpark Crossmedia Kitchen. 30. & 31. August 2016 Messe Zürich SPEZIALANGEBOT HALLE 1. by SuisseEMEX

Meet the future. World of. Themenpark Crossmedia Kitchen. 30. & 31. August 2016 Messe Zürich SPEZIALANGEBOT HALLE 1. by SuisseEMEX KONTAKTE Silvia Slezak Messeleitung / Key Accounts silvia.slezak@suisse-emex.ch Tel. +41 44 366 21 17 SPEZIALANGEBOT HALLE 1 Themenpark Crossmedia Kitchen Für Schweizer Medien, Verlage, Agenturen, Outof-Home

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingugen der Veranstaltung Marketing Innovationen des MTP Marketing zwischen Theorie und Praxis e.v.

Allgemeine Geschäftsbedingugen der Veranstaltung Marketing Innovationen des MTP Marketing zwischen Theorie und Praxis e.v. A. Allgemeines 1. Marketing zwischen Theorie und Praxis e.v. MTP Marketing zwischen Theorie und Praxis e.v. (nachfolgend MTP genannt) ist ein gemeinnütziger Verein mit dem Ziel, die Marketingausbildung

Mehr

light & sound und Integrated Media Solutions 2016 Tarife und Termine

light & sound und Integrated Media Solutions 2016 Tarife und Termine light & sound und Integrated Media Solutions 2016 Tarife und Termine Messe Luzern AG Horwerstrasse 87 CH-6005 Luzern Tel. +41 41 318 37 00 Fax +41 41 318 37 10 info@messeluzern.ch www.messeluzern.ch Tarife

Mehr

ÜBERSICHT INHALTSVERZEICHNIS. Schweizer BauHolzEnergie-Messe 2014 13. bis 16. November 2014, BERNEXPO, Bern

ÜBERSICHT INHALTSVERZEICHNIS. Schweizer BauHolzEnergie-Messe 2014 13. bis 16. November 2014, BERNEXPO, Bern Schweizer BauHolzEnergie-Messe 2014 13. bis 16. November 2014, BERNEXPO, Bern A1 ÜBERSICHT INHALTSVERZEICHNIS SEITE 1 Organisation / Allgemeine Teilnahmebedingungen 1.1 Organisation 2 1.2 Geltungsbereich

Mehr

Hochzeitsmesse Luzern 15. Anmeldebroschüre. Messegelände Allmend Luzern

Hochzeitsmesse Luzern 15. Anmeldebroschüre. Messegelände Allmend Luzern Hochzig Hochzeitsmesse Luzern 15. Anmeldebroschüre bis 17. Januar 2016 Messegelände Allmend Luzern Inhalt Messe-Standort Anreise & Parkplätze 2 Daten & Eintrittspreise Aussteller was muss beachtet werden?

Mehr

EXPO REAL 2014. Beteiligung am Thüringer Messegemeinschaftsstand auf der EXPO REAL 2014 in München.

EXPO REAL 2014. Beteiligung am Thüringer Messegemeinschaftsstand auf der EXPO REAL 2014 in München. EXPO REAL 2014 Beteiligung am Thüringer Messegemeinschaftsstand auf der EXPO REAL 2014 in München. Rückantwort bis zum 28.03.2014 Teilnahmebestätigung EXPO REAL 2014 Hiermit bestätigen wir verbindlich

Mehr

MARKETING- UND WERBEMÖGLICHKEITEN

MARKETING- UND WERBEMÖGLICHKEITEN MARKETING- UND WERBEMÖGLICHKEITEN ERGÄNZEN SIE IHREN MESSEAUFTRITT SINNVOLL ANGEBOTE UND PREISE BEA Sämtliche Preisangaben zuzüglich 8% MWST 1 ÜBERSICHT MARKETING- UND WERBEMÖGLICHKEITEN WERBUNG IM AUSSTELLERVERZEICHNIS

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Bird Like - Designagentur

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Bird Like - Designagentur Allgemeine Geschäftsbedingungen für Bird Like - Designagentur Bird Like - Designagentur / Schachtstr. 12b / 31180 Giesen info@bird-like.com / www.bird-like.com Stand April 2015 Seite 1 von 5 Allgemeine

Mehr

Mietvertrag. Zwischen dem SSC Tübingen e.v., Waldhäuserstraße 148, 72076 Tübingen, im Nachfolgenden Vermieter genannt, vertreten durch:

Mietvertrag. Zwischen dem SSC Tübingen e.v., Waldhäuserstraße 148, 72076 Tübingen, im Nachfolgenden Vermieter genannt, vertreten durch: SSC Tübingen e.v., Waldhäuserstr. 148, 72076 Tübingen Mietvertrag Zwischen dem SSC Tübingen e.v., Waldhäuserstraße 148, 72076 Tübingen, im Nachfolgenden Vermieter genannt, vertreten durch: im Nachfolgenden

Mehr

Aussteller Information

Aussteller Information Aussteller Information Veranstalter Gesamtorganisation Messebau Industriestraße 35 74193 Schwaigern Telefon 07138 / 9719-20 Fax 07138 / 9719-30 Email info@dk-messe.de Projektleitung: Walter Koltes Gabi

Mehr

Anmeldung Produkte suchen Produzenten Präzisionstechnik Pforzheim 24.10.2014

Anmeldung Produkte suchen Produzenten Präzisionstechnik Pforzheim 24.10.2014 Anmeldung Produkte suchen Produzenten Präzisionstechnik Pforzheim 24.10.2014 Anmeldung per Post oder Telefax an 0 77 21 / 8 78 65 59 Anmeldefrist bis 17.10.2014 Steinbeis Innovation ggmbh Steinbeis-Innovationszentrum

Mehr

Nutzungsbedingungen für das Online-System MD+S interactive der Deutsche Börse AG (MD+S interactive-nutzungsbedingungen)

Nutzungsbedingungen für das Online-System MD+S interactive der Deutsche Börse AG (MD+S interactive-nutzungsbedingungen) Nutzungsbedingungen für das Online-System MD+S interactive der Deutsche Börse AG (MD+S interactive-nutzungsbedingungen) Gültig ab 2. August 2010 1 Anwendungsbereich und Definitionen 1.1 Die Nutzungsbedingungen

Mehr

AUSSTELLUNGSREGLEMENT

AUSSTELLUNGSREGLEMENT AUSSTELLUNGSREGLEMENT Einleitung Firmen und Organisationen, die der Einladung Folge leisten und das Angebot annehmen, reichen ihre definitive Anmeldung auf dem vom OK versandten Anmeldeformular ein. Vorbehältlich

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen.

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Allgemeine Geschäftsbedingungen. 01_Geltungsbereich a) Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle zwischen der Proske GmbH bzw. ihren Tochtergesellschaften (im Folgenden: Proske) und ihren Kunden sowie

Mehr

Reglement für die Schiff-Standplätze

Reglement für die Schiff-Standplätze Seite 1/5 S1.03.2 Reglement für die Schiff-Standplätze vom 04. November 2003 Die Bestimmungen dieses Reglements gelten sowohl für weibliche als auch für männliche Personen, unabhängig davon, ob im Einzelnen

Mehr

Benutzungsordnung für das Feuerwehrgerätehaus

Benutzungsordnung für das Feuerwehrgerätehaus Benutzungsordnung für das Feuerwehrgerätehaus 1 Zweckbestimmung 1. Das im Jahr 1970/71 erstellte Feuerwehrgerätehaus an der Florianstraße steht im Eigentum der Gemeinde Winterbach. Der große Übungssaal

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DES ONLINESHOPS FÜR UNTERNEHMEN (B2B) für http://www.stratolabs.de

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN DES ONLINESHOPS FÜR UNTERNEHMEN (B2B) für http://www.stratolabs.de 1. Allgemeines Alle Leistungen, die vom Onlineshop für den Kunden erbracht werden, erfolgen ausschließlich auf der Grundlage der nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Abweichende Regelungen haben

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Internet Online AG

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Internet Online AG Allgemeine Geschäftsbedingungen Internet Online AG 1. ANWENDUNGSBEREICH Die Beziehungen zwischen den Kundinnen und Kunden (nachstehend «Kunden» genannt) und Internet Online AG (nachstehend «INTO» genannt)

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Witteborn Videoproduktion

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Witteborn Videoproduktion Allgemeine Geschäftsbedingungen der Witteborn Videoproduktion 1 Geltungsbereich 1. Nachfolgende Allgemeine Geschäftsbedingungen sind Bestandteil aller elektronischen und schriftlichen Verträge mit Witteborn

Mehr

Die wichtigsten Termine und Logistikinformationen

Die wichtigsten Termine und Logistikinformationen www.exporeal.net Die wichtigsten Termine und Logistikinformationen Datum: 4. - 6.10.2016 Termine Termine Anmeldeschluss Ansprechpartner bis 24.03.16 ab 09.05.16 ab 13.06.16 ab Juni 2016 Anmeldeschluss

Mehr

Der Widerruf durch Rücksendung der Ware oder per Brief ist zu richten an:

Der Widerruf durch Rücksendung der Ware oder per Brief ist zu richten an: Allgemeine Geschäftsbedingungen 1 Geltungsbereich Alle Geschäftsbeziehungen erfolgen ausschließlich aufgrund dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Diese sind Bestandteil aller Verträge, die die Gesellschaft

Mehr

(inkl. Zusatzleistungen des Verpächters)

(inkl. Zusatzleistungen des Verpächters) Muster: Pachtvertrag mit Zusatzleistung des Verpächters P A C H T V E R T R A G (inkl. Zusatzleistungen des Verpächters) zwischen als Verpächter/in resp. Erbringer/in von Zusatzleistungen (nachfolgend:

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen noon mediengestaltung Thomas Bartl Multimedia-Dienstleistungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen noon mediengestaltung Thomas Bartl Multimedia-Dienstleistungen Allgemeine Geschäftsbedingungen noon mediengestaltung Thomas Bartl Multimedia-Dienstleistungen Stand vom 15.05.2005 Erstellt von: WWW http://noon.at/ E-Mail office@noon.at Tel. +43-650-808 13 03 Alle Rechte

Mehr

Zebi 2013 Tarife und Termine

Zebi 2013 Tarife und Termine Zebi 2013 Tarife und Termine Messe Luzern AG Horwerstrasse 87 CH-6005 Luzern Tel. 041 318 37 00 Fax 041 318 37 10 info@messeluzern.ch www.messeluzern.ch Administrative Angaben Zebi 2013 1 Aufbau und Einräumen

Mehr

Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) zur Mietkautionsversicherung

Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) zur Mietkautionsversicherung Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) zur Mietkautionsversicherung Ausgabe August 2015 Seite 1 von 7 1. Wer ist der Versicherer? Versicherer ist die GENERALI (nachfolgend die GENERALI ), Avenue Perdtemps

Mehr

ALLGEMEINE LIEFER- UND GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

ALLGEMEINE LIEFER- UND GESCHÄFTSBEDINGUNGEN ALLGEMEINE LIEFER- UND GESCHÄFTSBEDINGUNGEN 1. Geltungsbereich 1.1. Diese Geschäftsbedingungen bilden einen integrierten Bestandteil jedes Angebotes von GOT und jedes mit ihr abgeschlossenen Vertrages.

Mehr

Nutzungsreglement für Schul- und Sportanlagen

Nutzungsreglement für Schul- und Sportanlagen Nutzungsreglement für Schul- und Sportanlagen Begriffserklärungen Schulanlagen = Räumlichkeiten, Sporthallen, Aussenanlagen, welche der Schule gehören Benützer = Vereine und Organisationen welche Schulanlagen

Mehr

Generalversammlung, 30. März 2016. Q & A für Aktionäre

Generalversammlung, 30. März 2016. Q & A für Aktionäre Generalversammlung, 30. März 2016 Q & A für Aktionäre 1. Welche Publikationen werden den Aktionären zur Verfügung gestellt?... 2 2. Wie kann ich Publikationen bestellen / abbestellen?... 2 3. Wann und

Mehr

Hausordnung Stüdtlimühle und Gewölbekeller

Hausordnung Stüdtlimühle und Gewölbekeller Hausordnung Stüdtlimühle und Gewölbekeller 1. Allgemeines 1.01 Sorgfalt Die Räumlichkeiten sind sorgfältig zu benutzen. Der Mieter hat Beschädigungen und übermässige Verunreinigungen zu verhindern. Schäden,

Mehr

Anmeldung und Organisation

Anmeldung und Organisation Anmeldung und Organisation Bitte verwenden Sie für die Anmeldung ausschließlich das beigefügte Anmeldeformular oder bei Online-Anmeldung das Online-Formular auf www.bke.de. und beachten Sie dabei folgende

Mehr

Marketingset. 22.-25. Februar 2015 Die Zukunft im Blick! Fachmesse Hotellerie Gastronomie & GV Messe Nürnberg

Marketingset. 22.-25. Februar 2015 Die Zukunft im Blick! Fachmesse Hotellerie Gastronomie & GV Messe Nürnberg Fachmesse Hotellerie Gastronomie & GV Messe Nürnberg Marketingset Ihre Beteiligung Ihr Erfolg! Wir unterstützen Sie. Anzeigen/ Logos Plakate/ Werbemittel Plakatwerbung und Fahnen Aussteller-Service 22.-25.

Mehr

Zebi 2016 Tarife und Termine

Zebi 2016 Tarife und Termine Zebi 2016 Tarife und Termine Messe Luzern AG Horwerstrasse 87 CH-6005 Luzern Tel. +41 41 318 37 00 Fax +41 41 318 37 10 info@messeluzern.ch www.messeluzern.ch Tarife und Termine Zebi 2016 2 Termine der

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen Vermietung von Zelten und mobilen Unterkünften

Allgemeine Geschäftsbedingungen Vermietung von Zelten und mobilen Unterkünften Allgemeine Geschäftsbedingungen Vermietung von Zelten und mobilen Unterkünften 1 - Unternehmen mein-zelt-steht-schon Enrico Vlach & Nico Seifert Festivalservice GbR Arthur-Hoffmann-Str. 62 04107 Leipzig

Mehr

Infobooklet. Kontaktparty 2016. Samstag, 5. März 2016, 11.00 bis 16.00 Uhr. Die grösste akademische IT-Recruiting-Messe der Schweiz

Infobooklet. Kontaktparty 2016. Samstag, 5. März 2016, 11.00 bis 16.00 Uhr. Die grösste akademische IT-Recruiting-Messe der Schweiz Infobooklet Kontaktparty 2016 Samstag, 5. März 2016, 11.00 bis 16.00 Uhr Die grösste akademische IT-Recruiting-Messe der Schweiz www.kontaktparty.ch Unser Konzept Die Kontaktparty wird jährlich ehrenamtlich

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Onlineshop. Datenblatt. Stand 2015

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Onlineshop. Datenblatt. Stand 2015 Stand 2015 Datenblatt des s der X-CEN-TEK GmbH & Co. KG (XCT) Stand: 2015/10 1 Allgemeines Alle Leistungen, die aufgrund einer Bestellung über den von der X-CEN-TEK GmbH & Co. KG (XCT) für den Kunden erbracht

Mehr

Eine Reservation, die am Anreisetag selbst erfolgt, ist im Augenblick der Annahme durch das Hotel verbindlich.

Eine Reservation, die am Anreisetag selbst erfolgt, ist im Augenblick der Annahme durch das Hotel verbindlich. Allgemeine Geschäftsbedingungen Hotel Belri AG Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln die Rechtsbeziehungen zwischen den Kunden, nachfolgend Gäste genannt, und der Hotel Belri AG als Betreiberin

Mehr

Einkaufsbedingungen der Firma MBA Design & Display Produkt GmbH (Stand: Mai 2015) 1 Allgemeines Gültigkeit

Einkaufsbedingungen der Firma MBA Design & Display Produkt GmbH (Stand: Mai 2015) 1 Allgemeines Gültigkeit Einkaufsbedingungen der Firma MBA Design & Display Produkt GmbH (Stand: Mai 2015) 1 Allgemeines Gültigkeit (1) Unsere Einkaufsbedingungen gelten ausschließlich; entgegenstehende oder von unseren Einkaufsbedingungen

Mehr

Hardware 2015 Tarife und Termine

Hardware 2015 Tarife und Termine Hardware 2015 Tarife und Termine Messe Luzern AG Horwerstrasse 87 CH-6005 Luzern Tel. +41 41 318 37 00 Fax +41 41 318 37 10 info@messeluzern.ch www.messeluzern.ch Tarife und Termine Hardware 2015 2 Termine

Mehr

Nutzungsbedingungen für Räume und Einrichtungen im Steinbeis-Haus

Nutzungsbedingungen für Räume und Einrichtungen im Steinbeis-Haus Nutzungsbedingungen für Räume und Einrichtungen im Steinbeis-Haus Gürtelstraße 29A/30, 10247 Berlin-Friedrichshain 1 Begründung des Vertragsverhältnisses (1) Die mietweise Überlassung des Seminarraumes

Mehr

Allgemeine Geschäfts-, Liefer- und Zahlungsbedingungen der Klaiber + Heubach GmbH & Co. KG (freigegeben am 31.03.2014)

Allgemeine Geschäfts-, Liefer- und Zahlungsbedingungen der Klaiber + Heubach GmbH & Co. KG (freigegeben am 31.03.2014) Allgemeine Geschäfts-, Liefer- und Zahlungsbedingungen der Klaiber + Heubach GmbH & Co. KG (freigegeben am 31.03.2014) Geltungsbereich dieser Bedingungen 1. Diese Allgemeinen Geschäfts-, Liefer- und Zahlungsbedingungen

Mehr

über die Abgabe von Erdgas durch die Gemeinde Egnach

über die Abgabe von Erdgas durch die Gemeinde Egnach GEMEINDE EGNACH GASVERSORGUNG REGLEMENT über die Abgabe von Erdgas durch die Gemeinde Egnach 1. Allgemeines 1.1 Die Gasversorgung der Gemeinde Egnach ist ein Gemeindeunternehmen. Sie untersteht dem Gemeinderat.

Mehr

2. Irrtümer, Schreibfehler, Preisänderungen, Zwischenverkauf und eventuelle Mengenzuteilung bei unzureichenden Beständen bleiben vorbehalten.

2. Irrtümer, Schreibfehler, Preisänderungen, Zwischenverkauf und eventuelle Mengenzuteilung bei unzureichenden Beständen bleiben vorbehalten. Allgemeine Geschäfts- und Lieferbedingungen 1 Grundsätzliches Diese Allgemeinen Geschäfts- und Lieferbedingungen (AGB) gelten für alle Geschäftsbeziehungen zwischen der Kaffeerösterei, Inhaber Andreas

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen EquiAmos GmbH V2

Allgemeine Geschäftsbedingungen EquiAmos GmbH V2 Allgemeine Geschäftsbedingungen EquiAmos GmbH V2 1. Geltungsbereich 1.1 Die Geschäftsabwicklung und Lieferung erfolgt ausschliesslich zu den vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die sämtlichen

Mehr

Allgemeine Ausstellungsbedingungen für Aussteller bei der Teilnahme an Messen und Ausstellungen der Leichtbau BW GmbH

Allgemeine Ausstellungsbedingungen für Aussteller bei der Teilnahme an Messen und Ausstellungen der Leichtbau BW GmbH Allgemeine Ausstellungsbedingungen für Aussteller bei der Teilnahme an Messen und Ausstellungen der Leichtbau BW GmbH 1. Geltungsbereich Bei Messen und Ausstellungen (nachfolgend: Ausstellung ), bei denen

Mehr

Teilnahmebedingungen geoenergia 2010

Teilnahmebedingungen geoenergia 2010 Teilnahmebedingungen geoenergia 2010 Bitte lesen Sie die Bedingungen vor Unterzeichnung Ihrer Anmeldung. Sie sind Bestandteil aller Vereinbarungen. 1. Titel der Veranstaltung geoenergia 2010 2. Veranstalter/Organisation

Mehr

Besuchertouren Allgemeine Geschäftsbedingungen

Besuchertouren Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Herausgeber Stand Juni 2012 Bereich Marketing und Öffentlichkeitsarbeit Allgemeine Geschäftsbedingungen Diese Geschäftsbedingungen gelten für die Buchung und Durchführung

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für die Vermietung des Seminar- und Veranstaltungsraumes MCS Forum

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für die Vermietung des Seminar- und Veranstaltungsraumes MCS Forum Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für die Vermietung des Seminar- und Veranstaltungsraumes MCS Forum 1 Geltungsbereich (1) Die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle Verträge

Mehr

WIR GESTALTEN IHREN MESSEAUFTRITT. Werkstattmesse München 19. - 20.10.2013. Bestellheft. Standbau und Möblierung

WIR GESTALTEN IHREN MESSEAUFTRITT. Werkstattmesse München 19. - 20.10.2013. Bestellheft. Standbau und Möblierung WIR GESTALTEN IHREN MESSEAUFTRITT Werkstattmesse München 19. - 20.10.2013 Bestellheft Standbau und Möblierung Komplettstandbau WM München 2013 Bestellung bis 20.09.2013 an: E-mail: anfrage@m3messebau.de

Mehr

26.-28. JUNI 2015 ZERMATT

26.-28. JUNI 2015 ZERMATT Allgemeine Vertrags- und Reisebedingungen PERSKINDOL SWISS EPIC TRAININGSCAMP 26.-28. Juni 2015 Hotel Schweizerhof Zermatt Mit der vorbehaltlosen Annahme Ihrer schriftlichen, telefonischen oder persönlichen

Mehr

AGB. (2) Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden zurückgewiesen.

AGB. (2) Abweichende Allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden werden zurückgewiesen. AGB 1 Geltungsbereich & Abwehrklausel Für die über diesen Internet-Shop begründeten Rechtsbeziehungen zwischen dem Betreiber des Shops (go-to-smove) und seinen Kunden gelten ausschließlich die folgenden

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Nachfolgend stehen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGBs) der Business Health Consulting, Am Karnweg 35, 63322 Rödermark (Ersteller). Diese AGBs gelten für jegliche

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN für die Nutzung des Imbisswagens (Stand Oktober 2013)

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN für die Nutzung des Imbisswagens (Stand Oktober 2013) ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN für die Nutzung des Imbisswagens (Stand Oktober 2013) 1 Allgemeines, Geltungsbereich Für die Geschäftsbeziehung zwischen Miet-mich-Imbiss.de (nachfolgend Vermieter) und

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (ABG) der Pension Haus Wendelstein, Inhaber Werner Schüller, Wendelsteinstraße 4, 81541 München

Allgemeine Geschäftsbedingungen (ABG) der Pension Haus Wendelstein, Inhaber Werner Schüller, Wendelsteinstraße 4, 81541 München Allgemeine Geschäftsbedingungen (ABG) der Pension Haus Wendelstein, Inhaber Werner Schüller, Wendelsteinstraße 4, 81541 München 1. Geltungsbereich 1.1 Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen

Mehr

die ausfallsichere nullpc Cloud Kosten halbiert - Verfügbarkeit verdoppelt Allgemeine Geschäftsbedingungen Stand 15.10.2012

die ausfallsichere nullpc Cloud Kosten halbiert - Verfügbarkeit verdoppelt Allgemeine Geschäftsbedingungen Stand 15.10.2012 Allgemeine Geschäftsbedingungen die ausfallsichere nullpc Cloud Stand 15.10.2012 1 Geltungsbereich... 1 2 Art und Umfang von Lieferungen und Leistungen, Vertragsschluss... 2 3 Leistungsinhalt und Leistungsgegenstand...

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen im Rahmen von Verträgen, die über die Plattform www.ums-metall.de und www.cortenstahl.com zwischen ums - Unterrainer Metallgestaltung Schlosserei GmbH, Mühlenweg 5, 83416

Mehr

gespeichert. Sie ist dann aber nicht mehr online zugänglich.

gespeichert. Sie ist dann aber nicht mehr online zugänglich. Allgemeine Geschäftsbedingungen (Stand: März 2015) 1. Geltungsbereich 1.1 Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für die Online- Bestellung und den Versand von Gutscheinen bei

Mehr