Schöne und gesunde Zähne ein Leben lang

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "www.colgate.ch Schöne und gesunde Zähne ein Leben lang"

Transkript

1 Schöne und gesunde Zähne ein Leben lang

2 Vorwort Inhalt Liebe Leserinnen und Leser Ihre Mundgesundheit ist Colgate sehr viel wert! Deshalb rufen wir auch dieses Jahr wieder den Juni zum Monat der Mundpflege aus. Diese erfolgreiche Initiative von SSO, Swiss Dental Hygienists und Colgate findet in der Schweiz mittlerweile zum zweiten Mal statt. Unser Ziel ist es, dass Sie und Ihre Familie gesunde und schöne Zähne haben ein Leben lang. Voraussetzung für gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch ist die Prophylaxe. Denn nur so können Sie Zähne, Zahnfleisch und Zahnbett bestmöglich vor Parodontitis schützen. Parodontitis ist nämlich die Ursache für viele gesundheitliche Probleme, die sich negativ auf den gesamten Organismus auswirken. Ihrer Mundgesundheit zuliebe hat Colgate diese Broschüre aufgelegt. Sie liefert Ihnen und Ihrer Familie wichtige Experten-Tipps zur richtigen Zahn- und Mundpflege. Schritt für Schritt wird die Professionelle Zahnreinigung erklärt denn Vorbeugen ist besser als (schmerzhaftes und teures) Nachbehandeln! Erklären auch Sie den Juni zum Monat der Mundpflege und bewahren Sie sich die Gesundheit und Schönheit Ihrer Zähne bis ins hohe Alter! Colgate unterstützt Sie dabei. Zahnfleischerkrankungen auf der Spur Parodontitis 4 Risikogruppen 5 Anzeichen von Parodontitis 6 Optimale Pflege für Zähne und Zahnfleisch 7 Die Zahnpflege Zahnputz-Grundregeln 8 Pflege von Kinderzähnen 9 Tipps für Jugendliche 10 Tipps für reife Zähne 10 Pflege von schmerzempfindlichen Zähnen 11 Ernährungstipps 12 Die zahnmedizinischen Kontrolluntersuchungen 13 Die Professionelle Zahnreinigung (PZR) Die PZR Schritt für Schritt 14 Der Colgate Monat der Mundpflege Colgate der richtige Partner bei der wirkungsvollen Mundhygiene 16 Weitere Informationen 18 Wettbewerb zum Monat der Mundpflege 19 Reinhard Möseneder Geschäftsführer Colgate-Palmolive AG 2 3

3 Zahnfleischerkrankungen auf der Spur Parodontitis Sie tut nicht weh, ist kaum sichtbar und dennoch eine grosse Gefahr für Mund und Organismus: die Zahnbettentzündung, auch Parodontitis genannt. Hinter diesem Begriff verbirgt sich das, was im Volksmund oft fälschlicherweise als Parodontose bezeichnet wird. Fälschlicherweise, weil die Endung ose eine normale, zum Beispiel altersbedingte Veränderung beschreibt, es sich bei der Parodontitis jedoch um eine Entzündung des Gewebes handelt, die durch Bakterien hervorgerufen wird. Etwa drei von vier Personen leiden irgendeinmal im Leben an Parodontitis. Etwa 7 15 % der Bevölkerung leiden an schweren Formen der Parodontitis. Bei ihnen können innerhalb relativ kurzer Zeit grosse Schäden am Zahnhalteapparat entstehen. Wie aber kommt es zu einer Parodontitis? Den Grundstein für diese Krankheit bildet Plaque. Was ist Plaque? Es leben ca. 400 Bakterienarten in der Mundhöhle eines Menschen. Die überwiegende Mehrheit von ihnen ist harmlos, doch einige wenige können bei mangelnder Mundhygiene äusserst aggressiv werden. Sie bilden am Zahnfleischrand und auf der Zahnoberfläche einen klebrigen Zahnbelag, die so genannte Plaque. Wie entsteht Parodontitis? Wird die Gingivitis nicht rechtzeitig behandelt und die Plaque nicht entfernt, kann die Entzündung in tiefere Schichten des Zahnhalteapparates vordringen und eine Parodontitis verursachen. Das entzündete Zahnfleisch schwillt an. Die Zahnfleischentzündung dehnt sich auf den Kieferknochen aus, welcher sich infolge dessen zurückbildet (Parodontitis). Zwischen Zahn und Zahnfleisch entstehen dabei Zahnfleischtaschen, in welche die Bakterien weiter vordringen und das Bindegewebe sowie den Kieferknochen zerstören. Die Folge davon sind wackelnde und ausfallende Zähne. Bei der Parodontitis entsteht zwischen Zahnfleisch und Zahnwurzel eine von aussen nicht sichtbare Wunde, die den Bakterien die Tür in den Blutstrom öffnet. Die Folge: die Bakterien aus der Mundhöhle können auch an anderen Stellen des Körpers Entzündungen auslösen und schwere Allgemeinerkrankungen begünstigen. So weisen zum Beispiel Menschen mit Parodontitis ein höheres Risiko auf, einen Herzinfarkt oder einen Schlaganfall zu erleiden oder eine Lungenentzündung zu bekommen. Für Schwangere mit Parodontitis ist das Risiko einer Frühgeburt siebenmal grösser. Zahnfleischerkrankungen auf der Spur Ein gesunder Zahn ohne Beläge im Querschnitt. Eine gute Mundhygiene kann Parodontitis verhindern und leistet zudem einen wichtigen Beitrag zur allgemeinen Gesundheit. Wie kommt es zu Gingivitis? Wird die Plaque nicht regelmässig entfernt, produzieren die Bakterien, welche die Plaque bilden, Stoffe, die das Zahnfleisch angreifen und entzündliche Prozesse verursachen: die Gingivitis. Dabei kommt es zu Schwellungen, Rötungen und Zahnfleischbluten. Bakterieller Zahnbelag lagert sich ab, das Zahnfleisch entzündet sich. Risikogruppen, die eher zu Parodontitis neigen Untersuchungen zeigen, dass bestimmte Krankheiten deutliche Auswirkungen auf die Mundhöhle haben und somit das Risiko für Zahnbetterkrankungen verstärken. Diabetiker Betroffen sind vor allem Patienten, die unter dem Typ-II-Diabetes, dem sogenannten Altersdiabetes leiden. Der Typ-II-Diabetes entsteht meist nach dem 4 5

4 Zahnfleischerkrankungen auf der Spur 40. Lebensjahr und verdoppelt das Risiko auf Parodontitis. Auch umgekehrt scheint sich eine Parodontitis ungünstig auf die Blutzuckereinstellung auszuwirken. Diabetiker sollten nicht nur auf ihren Blutzuckerspiegel achten, sondern auch besonders auf die Zahnpflege. Osteoporose Erkrankungen Auch die Knochenqualität, die zum Beispiel mit einer Osteoporoseerkrankung in Verbindung steht, scheint einen Einfluss auf die Entstehung oder den Verlauf der Parodontitis zu haben. Jede dritte Frau und jeder sechste Mann über 50 Jahren lebt mit dem Risiko, eine Osteoporose zu bilden. Studien haben gezeigt, dass Frauen mit Osteoporose während und nach den Wechseljahren mehr Zähne verloren haben als Frauen derselben Altersgruppe mit einer vergleichsweise normalen Knochendichte. Raucher Nicht nur Krankheiten, sondern auch unsere Lebensweise beeinflussen die Mundgesundheit. Der Feind des gesunden Mundes ist die Zigarette. Bei Rauchern ist das Risiko für eine Parodontitis im Vergleich zu Nikotinabstinenzlern dreimal so hoch. Auf Raucherzahnfleisch und zähnen bleibt Zahnbelag mit giftigen Stoffwechselprodukten weitaus beharrlicher haften. Doch damit nicht genug: Der Zigarettenkonsum verringert auch die Durchblutung und damit die Abwehrkraft des Zahnfleisches. Haben Sie je Eiteraustritt zwischen Zahn und Zahnfleisch festgestellt? Hat sich die Stellung Ihrer Zähne verändert? Finden Sie, dass die oberen und unteren Zähne anders zusammenbeissen als früher oder haben sich Lücken zwischen den Zähnen gebildet? Haben Sie dauernd Probleme mit Mundgeruch? Wenn Sie eine oder mehrere dieser Fragen mit Ja beantwortet haben, so informieren Sie Ihren Zahnarzt oder Ihre Dentalhygienikerin. Eine eingehende Untersuchung wird zeigen, ob Sie eine Parodontitis- Behandlung brauchen. (Quelle: Broschüre "Parodontitis" der Schweizerischen Gesellschaft für Parodontologie, 2005.) Optimale Pflege für Zähne und Zahnfleisch Über 80 % der Zahnfleischerkrankungen könnten durch eine verbesserte Prophylaxe verhindert werden. Voraussetzung für gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch ist die Kombination der wichtigen Prophylaxe-Bausteine: 1. Regelmässige Zahnpflege (ab Seite 8) 2. Die zahnmedizinischen Kontrolluntersuchungen (Seite 13) 3. Die Professionelle Zahnreinigung (PZR) (ab Seite 14) Zahnfleischerkrankungen auf der Spur Anzeichen von Parodontitis Zeigen sich bei mir mögliche Anzeichen für Parodontitis? Geschwollenes gerötetes oder blutendes Zahnfleisch, überempfindliche Zähne, Mundgeruch: Dies sind mögliche Anzeichen der Krankheit Parodontitis. Bleibt sie unbehandelt, so kann sie zu Kauproblemen und zu Zahnverlust führen. Richtig vorsorgen statt bohren! Die Zahnpflege reicht allein selten aus, um alle bakteriellen Beläge von den Zähnen und vor allem aus den Zahnzwischenräumen zu entfernen. Nur gemeinsam mit der Kontrolluntersuchung und der PZR haben Sie den bestmöglichen Schutz. Blutet Ihr Zahnfleisch beim Zähneputzen, bei Berührung oder beim Essen harter Nahrung? Fühlt sich Ihr Zahnfleisch geschwollen oder empfindlich an? Hat sich das Zahnfleisch zurückgezogen? Scheint es, dass Ihre Zähne länger geworden sind? 6 7

5 Die Zahnpflege 1. Regelmässige Zahnpflege Die tägliche Zahnpflege ist ein wesentlicher Bestandteil der Prophylaxe. Dabei sollten neben einer Zahnpasta mit Fluorid und Wirkstoffen gegen Plaquebakterien auch Zahnseide, Zahnstocher, Zwischenraumbürstchen und Mundspülung zur Stärkung verwendet werden. Zahnputz-Grundregeln Putzen Sie Ihre Zähne nach Zucker und Kohlehydraten sofort nach dem Essen, nach Saurem erst etwa nach 30 Minuten. Wechseln Sie rechtzeitig Ihre Zahnbürste. Vor allem nach einer Erkältung tummeln sich Bakterien und Viren auf Ihrer Zahnbürste und erhöhen das Risiko einer Wiederansteckung. Ansonsten wird empfohlen die Zahnbürste nach acht Wochen zu wechseln, da dann die Reinigungskraft nachlässt. Zungenreinigung ist ebenfalls wichtig für die Mundgesundheit. Wie Publikationen zeigen, reduziert Zähneputzen den Mundgeruch nur um 25 %, die Zungenreinigung jedoch um 75 %. Sie vermindert zusätzlich die Plaquebildung auf den Zähnen um 33 %. Die Colgate 360 -Zahnbürste wurde speziell für die Rundumreinigung von Zähnen und Zunge entwickelt. Die Zahnpflege Pflege von Kinderzähnen Achten Sie beim Kauf der Zahnpasta darauf, dass sie Fluorid enthält. Dieses ist für den Schutz der Zähne unverzichtbar. Mund kräftig ausspülen Zahnbürste schräg aufsetzen (im 45 -Winkel) und nur leichten Druck ausüben Die richtige Zahnpflege von Kindesbeinen an. Zahnpflege früh übt sich Ob Kinder später gesunde oder kranke Zähne haben, liegt meist an den Eltern. Regelmässige Zahnpflege gehört zur täglichen Routine. Ab dem ersten Zahn sollte einmal täglich mit einer winzigen Menge, ab drei Jahren zweimal am Tag mit einer etwa erbsengrossen Menge fluoridhaltiger Kinderzahnpasta geputzt werden. Immer von Rot (Zahnfleisch) nach Weiss (Zahnschmelz) putzen Mit den Backenzähnen beginnen und sich nach vorne arbeiten Kinderzähne brauchen besonders viel Aufmerksamkeit. Motivieren Sie Ihr Kind und helfen Sie ihm beim täglichen Zähneputzen. Achten Sie auf zuckerarme Ernährung. Erst die Innenflächen der Zähne, dann die Aussenflächen und zum Schluss die Kauflächen Ein zweites Mal ausspülen Anschliessend die Zahnzwischenräume mit Zahnseide, Zahnstocher oder Zwischenraumbürstchen gründlich reinigen Zahnmedizinischer Besuch auch für Kleinkinder wichtig Die meisten Zahnärzte empfehlen, dass Kinder im Alter von zwei Jahren mit dem Zahnarzt- oder Dentalhygienebesuch beginnen sollten. So kann der Zahnarzt oder die Dentalhygienikerin die Entwicklung und das Wachsen der Kinderzähne überwachen und über den Fluoridbedarf informieren. Zum Abschluss fluoridhaltige Mundspülung 1 x täglich verwenden Fertig! 2 x pro Tag Zahn für Zahn mind. 2 Minuten Legen Sie Wert darauf, dass der Besuch beim Zahnarzt oder bei der Dentalhygienikerin eine positive Erfahrung darstellt. So wird Ihr Kind auch in Zukunft gerne zur zahnmedizinischen Kontrolle gehen. 9

6 Die Zahnpflege Tipps für Jugendliche Zahnspangen im Trend! Ein schönes und gerades Gebiss hat einen sehr hohen Stellenwert. Selbst Sportler, Models und Hollywoodstars lachen versilbert in die Kameras. Aber nicht nur der Schönheit zuliebe, sondern auch aus kieferorthopädischen Gründen benötigen viele Kinder, Jugendliche sowie Erwachsene eine Zahnspange. Wer eine Spange trägt, sollte seine Zähne besonders sorgfältig reinigen. haben alles im Blick. Wenn Sie Prothesen oder abnehmbare Brückenkonstruktionen haben und diese säubern, füllen Sie das Waschbecken vor der Reinigung stets mit Wasser. Denn sollte Ihnen einmal der Zahnersatz aus den Händen fallen, dämpft das Wasser den Aufprall und der Zahnersatz bleibt heil. Wenn Sie einen herausnehmbaren Zahnersatz tragen, denken Sie daran, auch den Kieferkamm mit einer weichen Zahnbürste zu reinigen und zu massieren. Die Zahnpflege Sorgfalt bei der Reinigung der Zahnspange, ob herausnehmbar oder fest sitzend, spielt eine wichtige Rolle. Herausnehmbare Spangen werden zwischendurch und unbedingt vor dem Einsetzen mit der Zahnbürste gereinigt. Bei fest sitzenden Spangen bilden sich kleine Nischen, die besonders aufmerksam gereinigt werden müssen. Hier empfiehlt sich besonders die zusätzliche Verwendung einer Mundspülung und von Zahnseide, Zahnstocher oder Zwischenraumbürstchen! Mit strahlend weissen Zähnen und frischem Atem küsst es sich besser! Unter den Teenagern gibt es noch immer viele Zahnputz-Muffel. Dabei zählen weisse Zähne und ein frischer Atem zu den wichtigsten Attraktivitätsmerkmalen! Am einfachsten und am schnellsten geht die Zahnpflege mit Zahnpasten, die gleich mehrere Bedürfnisse abdecken. So steht dem ersten Kuss, auch mit Zahnspange, nichts mehr im Wege! An Rändern von Brücken oder Kronen sammeln sich meist besonders schnell hartnäckige Zahnbeläge an. Mit Zahnseide, Zahnstocher oder Zwischenraumbürstchen lassen sich diese Stellen täglich und gründlich reinigen. Dank Reinigung wird sich an diesen Problemstellen Karies weniger schnell entwickeln. So bleibt auch der Zahnersatz länger erhalten. Und schliesslich: Ein altersbedingtes langsames Zurückziehen des Zahnfleisches ist normal. Auch werden im Laufe des Lebens die Zahnzwischenräume meist etwas grösser. Mit Hilfe von Zwischenraumbürstchen können Sie die Zahnzwischenräume besser reinigen und pflegen. Lassen Sie sich durch Fachpersonal persönlich beraten. Ein trockener Mund ist im Alter aufgrund der Einnahme von Medikamenten und bestimmten Erkrankungen häufig. Ohne Behandlung kann ein trockener Mund Ihren Zähnen schaden. Der Zahnarzt oder die Dentalhygienikerin helfen bei Fragen weiter. Ein Piercing im Mund kann zu Komplikationen oder Infektionen führen. Wer erwägt, sich ein Piercing im Mund stechen zu lassen, lässt sich am besten durch Fachpersonal beraten. Reife Zähne So halten Sie Ihre Zähne fit Nehmen Sie sich ausreichend Zeit und bereiten Sie die tägliche Reinigung der Zähne und des Zahnersatzes gut vor. Sorgen Sie zum Beispiel für eine gute Beleuchtung und tragen Sie bei der Zahnpflege Brille oder Kontaktlinsen. So fühlen Sie sich sicher und Schmerzempfindliche Zähne Die Zähne sind durch einen harten Zahnschmelz geschützt. Wenn dieser beschädigt ist oder das Zahnfleisch zurückweicht, dann sind das darunterliegende Dentin und die Zahnhälse freiliegend und ungeschützt. Dieses Dentin enthält Tausende winziger Kanäle, die zum Nervenzentrum des Zahns führen und eine Stimulation des Zahnnervs auslösen können dies wird als Schmerz wahrgenommen und als Zahnüberempfindlichkeit bezeichnet. Diese Schmerzempfindlichkeit der Zähne kann dabei sehr unterschiedlich sein, von leichtem bis hin zu plötzlichem, ziehendem Schmerz

7 Die Zahnpflege Die tägliche Mundpflege ist deshalb besonders wichtig. Verwenden Sie daher eine Zahnpasta mit dem Wirkstoff Kaliumcitrat, der in den Zahn eindringt und ihn schnell beruhigt. Die Colgate Sensitive Zahnpasta wurde speziell für empfindliche Zähne und Zahnfleisch entwickelt. Die Zahnpaste Sensitive enthält Kaliumcitrat und bietet Schutz vor empfindlichen Zähnen, ohne auf frischen Atem verzichten zu müssen. Wenn Sie Lust auf zuckerhaltige Getränke haben, sollten Sie lieber grössere Mengen auf einmal trinken und auf viele kleine Schlucke über den ganzen Tag verteilt verzichten, so können Sie die Angriffe auf die Zähne mindern. Trinken Sie mehrmals täglich ein Glas Wasser. Ideale Zwischenmahlzeit: Äpfel und Karotten. Die Kontrolle Ernährungstipps 2. Die zahnmedizinischen Kontrolluntersuchungen Die Ernährung spielt eine Schlüsselrolle für die Gesundheit der Zähne. Zucker und Stärke, die in vielen Zwischenmahlzeiten und Getränken enthalten sind, unterstützen die Vermehrung von Plaque, die den Zahnschmelz zerstört und Zahnfleischentzündungen verursacht. Schränken Sie die Anzahl der Zwischenmahlzeiten und zuckerhaltigen Getränke ein. Eine ausgewogene Ernährung kann einen wesentlichen Beitrag für die Gesundheit der Zähne leisten. Für Zwischenmahlzeiten wählt man am besten zahnfreundliche Lebensmittel wie Vollkornbrot, Käse, rohes Gemüse oder Joghurt. Die aid-pyramide teilt unser reichhaltiges Lebensmittelangebot in sechs Gruppen ein und zeigt von welchen Lebensmitteln viel und von welchen weniger gegessen werden sollte. Mindestens 1 x pro Jahr sollte beim Zahnarzt oder bei der Dentalhyienikerin eine Kontrolluntersuchung vorgenommen werden. Bei regelmässigen Kontrolluntersuchungen kann beginnende Karies erkannt und rechtzeitig behandelt werden. Was ist Karies? Die Karies entsteht durch das Zusammenspiel von speziellen Bakterien in der Mundhöhle und häufigen zuckerhaltigen Mahlzeiten. Die Bakterien wandeln den Zucker aus unserer Nahrung in Milchsäure um. Dort wo sich bereits Plaque gebildet hat wird die Milchsäure nicht wieder schnell genug vom Speichel weggespült oder neutralisiert. Das Resultat: Karies. Süsses, Snacks, Alkohol Fette, Öle Milchprodukte, Fisch, Fleisch, Eier Gemüse, Obst Kartoffeln, Getreideprodukte Getränke ohne alkohol sparsam mässig reichlich 12 13

8 Die Professionelle Zahnreinigung 3. Die Professionelle Zahnreinigung (PZR): Schritt für Schritt Am Anfang der PZR steht eine gründliche Untersuchung des Gebisses. Untersuchung und Aufklärung Die Professionelle Zahnreinigung Danach werden alle Beläge auf den sichtbaren Zahnflächen und in den Zahnzwischenräumen entfernt. Sind bereits erste Anzeichen einer Parodontitis sichtbar, kann über die PZR hinaus die gründliche Säuberung der Zahnfleischtaschen ihr Fortschreiten aufhalten. Auch Verfärbungen durch Kaffee, Tee oder Zigaretten sind nach dem Einsatz von Spezialinstrumenten verschwunden. Sind die harten Beläge entfernt, kommen die weichen Ablagerungen an die Reihe. Entfernung der Beläge Weil Bakterien sich zuerst an rauen Stellen und Nischen festsetzen, folgt als nächstes die Politur, um die Zähne zu glätten. Anschliessend werden die gereinigten Zahnflächen mit einem Fluorid-Lack überzogen. Das schützt die Zahnoberfläche vor den Säureattacken der Mundbakterien. Gründliche Reinigung Wer bietet die PZR an? Viele zahnmedizinische Praxen bieten diese wichtige Prophylaxeleistung an. Sprechen Sie Ihren Zahnarzt oder Ihre Dentalhygienenikerin auf das Thema Prophylaxe an. Sie beraten Sie gerne und bieten Ihnen auf Wunsch einen Termin zur PZR an. Politur Wie oft ist eine PZR sinnvoll? Wissenschaftliche Untersuchungen haben ergeben, dass die PZR im Abstand von sechs Monaten die ideale Ergänzung zum gründlichen Putzen ist, um Zähne und Zahnfleisch gesund zu halten. Je nach individuellem Erkrankungsrisiko sind jedoch andere Zeitintervalle sinnvoll. Fluoridierung Was kostet eine PZR? In der Schweiz gehören sämtliche Kosten von zahnmedizinischen Leistungen zu den Eigenleistungen des Patienten. Die Kosten für eine PZR sind abhängig vom Zeitaufwand. Eine Erstbehandlung kann einige Stunden in Anspruch nehmen. Danach, wenn die Patienten regelmässig ins Recall gehen, sollte eine Stunde ausreichen. Fragen Sie Ihre Dentallhygienikerin oder Ihren Zahnarzt. Tipps zur richtigen Zahnpflege 14 15

9 Der Colgate Monat der Mundpflege Colgate der richtige Partner bei der wirkungsvollen Mundhygiene Seit mehr als 120 Jahren sorgt Colgate mit Innovationen und verbrauchergerechten Produkten für optimale Mundhygiene in aller Welt und bietet ein breites Sortiment an Mundpflegeprodukten für die unterschiedlichsten Bedürfnisse an. Colgate Total Mundspülung Fluoridhaltige Mundspülung zur Ergänzung des Zähneputzens. Erreicht auch schwer zugängliche Stellen Bekämpft wirkungsvoll Plaque Gibt langanhaltend frischen Atem Bewährter 12 Stunden Schutz Colgate Total Zahnseide Für das Entfernen von Plaque zwischen den Zähnen. Gleitet hervorragend und passt problemlos auch in engste Zahnzwischenräume Sanft zum Zahnfleisch Der Colgate Monat der Mundpflege Colgate: Mit System zum Erfolg Colgate bietet ein komplettes System für die tägliche Zahnreinigung. Colgate Total Zahnpasta Mit patentiertem Wirkstoffsystem. Kompletter 12 Stunden Schutz für Zähne und Zahnfleisch auch nach dem Essen und Trinken. Bietet Langzeitwirkung vor Karies, Zahnstein, Plaque, Zahnfleischproblemen und schlechtem Atem. Colgate Total & Whitening bietet den bewährten 12 Stunden Schutz sowie weiße und strahlende Zähne. Colgate 360 Zahnbürste Entwickelt für die Rundumreinigung. Eng gebündelte Borsten reichen tief in die Zahnzwischenräume und entfernen eingelagerte Plaque Vermindert Mundgeruch, durch den weichen Zungen- und Wangenreiniger 16 17

10 Der Colgate Monat der Mundpflege Weitere Informationen finden Sie unter: Im Colgate Mundpflegecenter finden Sie umfassende Informationen für ein gesundes und attraktives Lachen. Ausserdem: die neuesten Tipps zur Mundpflege und zu den Pflegeprodukten von Colgate. Die Homepage der Schweizerischen Zahnärztegesellschaft bietet nebst Informationen für Zahnärzte und Praxispersonal auch interessante Patienteninfos an. Wettbewerb: Machen Sie mit und gewinnen Sie 1 von 200 Gutscheinen im Wert von ca. Fr für eine professionelle Zahnreinigung 50 Colgate Mundpflegesets für 1 Jahr Zahnärzte Ihres Vertrauens Informieren Sie sich auf der Homepage von Swiss Dental Hygienists über deren Tätigkeit und über aktuelle Fragen zur Dentalhygiene. Beantworten Sie bitte folgende Gewinnfrage: Wie heisst die Colgate Zahnbürste mit Zungenund Wangenreiniger für die Rundumreinigung des Mundes? Colgate 0 Colgate Bei der Schweizerischen Gesellschaft für Parodontologie sind weiterführende Informationen zu Parodontitis erhältlich. Fordern Sie die Parodontitis Broschüre an. Colgate 360 Gewinncoupon bitte herausnehmen, abtrennen und ausreichend frankiert einsenden. Zutreffendes bitte ankreuzen! 18

11 Bitte ausreichend frankieren Colgate-Palmolive AG Postfach CH-8099 Zürich Teilnahmebedingungen: Einsendeschluss Jede eingesendete Karte nimmt an der Verlosung teil. Kein Kaufzwang. Teilnahmekarten können gratis bei Colgate-Palmolive bestellt werden. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Absender: Frau Herr Vorname: Nachname: Strasse/Nr.: PLZ/Ort: Tel.: Mein Haushalt umfasst: Erwachsene und Kinder Meine Altersgruppe: Damit Ihr Lächeln ein Leben lang hält!

Die professionelle Mundhygiene beim Zahnarzt

Die professionelle Mundhygiene beim Zahnarzt Die professionelle Mundhygiene beim Zahnarzt Einmal mehr ist der kommende September der Monat der Mundgesundheit. Diese erfolgreiche Initiative findet bereits zum dritten Mal statt, und ich möchte mich

Mehr

Dr. Olivia Schallmayer Professionelle Zahnreinigung Prophylaxe, Prävention

Dr. Olivia Schallmayer Professionelle Zahnreinigung Prophylaxe, Prävention Praxis für Zahnmedizin Dr. Olivia Schallmayer Professionelle Zahnreinigung Prophylaxe, Prävention Prophylaxe bedeutet gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch Die Therapie und die Prävention von Karies (=Zahnfäule)

Mehr

gesund im mund bei diabetes

gesund im mund bei diabetes eine information FÜr Patienten gesund im mund bei diabetes Empfohlen von unterstützt durch Empfehlungsbutton_diabetesDE_2012.indd 08.03.2012 1 08:59:50 13-0668 Colgate Patientenbroschüre.indd 1 A5_Fol_Patienten_148x210mm_EZ.indd

Mehr

Neue Profi-Tipps. für gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch

Neue Profi-Tipps. für gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch Neue Profi-Tipps für gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch Vorsorge: Damit Ihr Lächeln ein Leben lang hält Gesund, strahlend weiß und formvollendet. So wünscht sich jeder seine Zähne. Und mit einer entsprechenden

Mehr

Keep Smiling! Gesund und attraktiv durch optimal gepflegte Zähne

Keep Smiling! Gesund und attraktiv durch optimal gepflegte Zähne Keep Smiling! Gesund und attraktiv durch optimal gepflegte Zähne Erstellt in Zusammenarbeit mit der Universitätsklinik für Zahn-, Mund- und Kieferheilkunde, Graz aktualisiert im August 2007 Der Zahn: Harte

Mehr

Bitte. lesch.informiert: Prophylaxe und Mundhygiene

Bitte. lesch.informiert: Prophylaxe und Mundhygiene Bitte lächeln! lesch.informiert: Prophylaxe und Mundhygiene lesch.dentalpraxis Individualprophylaxe für Erwachsene Um die eigenen Zähne lange gesund und schön zu erhalten, reicht die Zahnpflege zu Hause

Mehr

... Ihr Mund. Augen. wird. machen. Leistungen unserer Praxis im Überblick

... Ihr Mund. Augen. wird. machen. Leistungen unserer Praxis im Überblick ... Ihr Mund wird Augen machen Leistungen unserer Praxis im Überblick 1 Inhaltsverzeichnis: Prophylaxe Professionelle Zahnreinigung Kinderprophylaxe Prophylaxe-Shop Zahnaufhellung (Bleaching) Zahnschmuck

Mehr

Neue Profi-Tipps. für gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch

Neue Profi-Tipps. für gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch Neue Profi-Tipps für gesunde Zähne und gesundes Zahnfleisch Vorsorge: Damit Ihr Lachen ein Leben lang hält Gerade bei den Zähnen und beim Zahnfleisch ist es sehr gut möglich, Erkrankungen vorzubeugen bzw.

Mehr

Gesundes Zahnfleisch MUNDHYGIENE 50+ Zentrum für Zahnästhetik

Gesundes Zahnfleisch MUNDHYGIENE 50+ Zentrum für Zahnästhetik Gesundes Zahnfleisch Gesunde und schöne Zähne bis ins hohe Alter: Tipps für die richtige Zahnpflege ab 50 MUNDHYGIENE 50+ Das Original Zentrum für Zahnästhetik Gesunde Zähne - ein Leben lang Inhalt 1 Karies

Mehr

Gesund beginnt im Mund!

Gesund beginnt im Mund! Weitere Informationen finden Sie unter: www.colgate.ch Im Colgate Mundpflegecenter finden Sie umfassende Informationen für ein gesundes und attraktives Lachen. Ausserdem: die neuesten Tipps zur Mundpflege

Mehr

Parodontitis. 1. Was ist eine Parodontitis und wie erkenne ich sie?

Parodontitis. 1. Was ist eine Parodontitis und wie erkenne ich sie? Parodontitis 1. Was ist eine Paradontitis und wie erkenne ich sie? 2. Was sind die Ursachen einer Parodontitis? 3. Was kann ich tun, um eine Parodontitis zu vermeiden? 4. Welches sind die Folgen einer

Mehr

Ein gesunder Mund Ein LEbEn Lang

Ein gesunder Mund Ein LEbEn Lang Ein gesunder Mund ein Leben lang Wir brauchen unseren Mund zum Essen, Schmecken, Sprechen, Kommunizieren und zum Lächeln. Mundpflege ist sehr wichtig das ganze Leben lang. Mund und Zähne Die Wurzel Die

Mehr

Wir pflegen Ihre Zähne! Unser Prophylaxe-Konzept unterstützt Ihre Zahngesundheit

Wir pflegen Ihre Zähne! Unser Prophylaxe-Konzept unterstützt Ihre Zahngesundheit Wir pflegen Ihre Zähne! Unser Prophylaxe-Konzept unterstützt Ihre Zahngesundheit Kraftvoll zubeißen, strahlend lächeln Unser Wissen für Ihre Zähne Wir sind Ihr Partner, wenn es um schöne und gesunde Zähne

Mehr

Die wichtigsten Mund- und Zahnkrankheiten

Die wichtigsten Mund- und Zahnkrankheiten Die wichtigsten Mund- und Zahnkrankheiten im Überblick Berlin / Hamburg, 27. August 2003 Körperliche Belastungen und altersbedingte körperliche Veränderungen wirken sich auch auf den Bereich der Mundhöhle

Mehr

Patienten-Ratgeber. Einfache Tipps für ein gesundes Lächeln

Patienten-Ratgeber. Einfache Tipps für ein gesundes Lächeln Patienten-Ratgeber Einfache Tipps für ein gesundes Lächeln 2 Gesunde Zähne ein Leben lang Investieren Sie täglich ein paar Minuten Zeit in Ihre Zahnpflege es lohnt sich. Ein frischer und gesunder Mund

Mehr

8 von 10 haben Parodontitis!

8 von 10 haben Parodontitis! 8 von 10 haben Parodontitis! Wir haben die schonende Therapie Ihr Praxisteam berät Sie gerne! Was ist Parodontitis? Parodontitis ist eine entzündliche Erkrankung des Zahnhalteapparates (Parodont) und gehört

Mehr

Zahnpflege. gesunde Zähne und frischer atem. pflege mit mundspülung tägliche reinigung interdentalpflege tipps für gesunde zähne

Zahnpflege. gesunde Zähne und frischer atem. pflege mit mundspülung tägliche reinigung interdentalpflege tipps für gesunde zähne Zahnpflege gesunde Zähne und frischer atem pflege mit mundspülung tägliche reinigung interdentalpflege tipps für gesunde zähne PFlege Mit MundSPülung Wir unterscheiden zwischen Mundwasser, Mundspüllösungen

Mehr

Zahnbetterkrankungen? Ursachen, Behandlung, Vorbeugung. KKF-Verlag

Zahnbetterkrankungen? Ursachen, Behandlung, Vorbeugung. KKF-Verlag Zahnbetterkrankungen? Ursachen, Behandlung, Vorbeugung Gesunde Zähne ein Leben lang Sehr geehrte Versicherte, sehr geehrter Versicherter, gesunde Zähne bis ins hohe Alter? Das ist keine Utopie, aber auch

Mehr

Zähne putzen aber richtig!

Zähne putzen aber richtig! www.wgkk.at Zähne putzen aber richtig! Ein kleiner Leitfaden Infos Tipps Techniken WGKK-Zahngesundheitszentren Impressum Herausgeber und Druck: Wiener Gebietskrankenkasse 1100 Wien, Wienerbergstraße 15

Mehr

Zahngesundheit und Ernährung

Zahngesundheit und Ernährung Zahngesundheit und Ernährung mit Tipps zur Fluoridierung der Zähne Kassenzahnärztliche Verei n i g u n g Hessen Landeszahnärztekammer Hessen Tipps für den Zahnerhalt bis ins hohe Alter Zähne putzen und

Mehr

gesunde Zähne sind Ihr natürlichster Schmuck Patientenbroschüre Informationen für die Zahngesundheit

gesunde Zähne sind Ihr natürlichster Schmuck Patientenbroschüre Informationen für die Zahngesundheit gesunde Zähne sind Ihr natürlichster Schmuck Patientenbroschüre Informationen für die Zahngesundheit Zahnarztpraxis Stenzel heißt Sie willkommen...gesunde Zähne sind Ihr natürlichster Schmuck. Nichts ist

Mehr

Ab wann soll ich mit meinem Kind zum ersten Mal zum Zahnarzt gehen?

Ab wann soll ich mit meinem Kind zum ersten Mal zum Zahnarzt gehen? Ab wann soll ich mit meinem Kind zum ersten Mal zum Zahnarzt gehen? Ab wann soll ich mit meinem Kind zum ersten Mal zum Zahnarzt gehen, und was sollte ich beachten? Oft stellt der Zahnarzt fest, dass schon

Mehr

Profi-Tipps für Ihre perfekte Mundpflege

Profi-Tipps für Ihre perfekte Mundpflege Eine persönliche Empfehlung Ihrer und Ihres Prophylaxe-Teams in der : Profi-Tipps für Ihre perfekte Mundpflege Zahnbürsten Eine ideale Zahnbürste sieht so aus: rutschfester Griff, der gut in der Hand liegt

Mehr

Zahn gesundheit von Pflegebedürftigen

Zahn gesundheit von Pflegebedürftigen Zahn gesundheit von Pflegebedürftigen Eine Aufgabe für die gesamte Familie Mundgesundheit: wichtig für Pflegebedürftige Gesunde Zähne tragen gerade auch im Alter wesentlich bei zur Gesundheit und zum Wohlbefinden!

Mehr

Inhaltsverzeichnis Vorwort 3. 1) Wie entstehen Zahnschmerzen? 4

Inhaltsverzeichnis Vorwort 3. 1) Wie entstehen Zahnschmerzen? 4 Inhaltsverzeichnis Vorwort 3 1) Wie entstehen Zahnschmerzen? 4 2) Was ist die Ursache für Zahnschmerzen und wie wird die Diagnose gestellt? 8 2.1.1) Wann müssen Sie mit Ihren Schmerzen zum Zahnarzt? 9

Mehr

Hoppla! Sie haben uns angeklickt... Herzlich Willkommen

Hoppla! Sie haben uns angeklickt... Herzlich Willkommen Arbeitskreis Zahngesundheit für den Rhein-Erft-Kreis Hoppla! Sie haben uns angeklickt... Herzlich Willkommen Der Arbeitskreis Zahngesundheit für den Rhein-Erft-Kreis wurde 1984 gegründet. Die Mitglieder,

Mehr

Gesunde Zähne für die Schwangere und das Kind

Gesunde Zähne für die Schwangere und das Kind Gesunde Zähne für die Schwangere und das Kind Gesunde Zähne in der Schwangerschaft Der Spruch, dass mit jeder Schwangerschaft ein Zahn verloren gehe, gehört ins Reich der Märchen. Bei richtiger Pflege,

Mehr

Gesund beginnt im Mund

Gesund beginnt im Mund LSV Hessen Regionaltagung Mittelhessen Gesund beginnt im Mund Vorbeugen ist besser als Heilen Referentin: Dr. Antje Köster-Schmidt 07.November 2012 Landeszahnärztekammer Hessen Warum ist Seniorenzahnmedizin

Mehr

Wien, 27. Juni 2005 Presseinformation Gesundheit / Zahnpflege / Colgate

Wien, 27. Juni 2005 Presseinformation Gesundheit / Zahnpflege / Colgate Wien, 27. Juni 2005 Presseinformation Gesundheit / Zahnpflege / Colgate Volkskrankheit Parodontitis: rechtzeitig erkennen richtig vorbeugen Parodontale Grunduntersuchung ermöglicht Früherkennung und vermeidet

Mehr

Gesunde Zähne durch gesunde Ernährung

Gesunde Zähne durch gesunde Ernährung Gesunde Zähne durch gesunde Ernährung Gefällt mir Zahnkaries ist laut Weltgesundheitsorganisation die am weitesten verbreitete Krankheit. Wer unter Karies leidet, hat sich wahrscheinlich falsch ernährt.

Mehr

Zahnärztliche Gemeinschaftspraxis Oelzen & Friedrichs

Zahnärztliche Gemeinschaftspraxis Oelzen & Friedrichs Liebe Patientin, lieber Patient, auch die beste Zahnbürste, angewandt mit optimaler Putztechnik, erreicht nicht die Bereiche zwischen den Zähnen, den Interdentalraum. Die Borsten sind dafür zu dick. Die

Mehr

IMPLANTATE BRAUCHEN PFLEGE

IMPLANTATE BRAUCHEN PFLEGE Sie bekommen ein Zahnimplantat? Gute Mundpflege ist die wichtigste Voraussetzung, damit Sie lange Freude daran haben. Auch ein Implantat muss richtig gepflegt werden Verloren gegangene Zähne können durch

Mehr

Patienteninformationsbroschüre. Die vier Säulen der Vorsorge

Patienteninformationsbroschüre. Die vier Säulen der Vorsorge Patienteninformationsbroschüre Die vier Säulen der Vorsorge Karies Parodontitis Erosionen Karies Karies entsteht, wenn die Plaque, ein stark haftender bakterieller Zahnbelag, über längere Zeit nicht entfernt

Mehr

Wenn das Zahnfleisch krank wird Gesunder Zahn Zahnfleischentzündung Parodontitis

Wenn das Zahnfleisch krank wird Gesunder Zahn Zahnfleischentzündung Parodontitis Patienteninformation Parodontitis: Wenn das Zahnfleisch krank wird Gesunder Zahn Zahnfleischentzündung Parodontitis Parodontitis: Was ist das eigentlich? Parodontitis im Volksmund oft als Parodontose bezeichnet

Mehr

Prophylaxe für gesunde Zähne

Prophylaxe für gesunde Zähne Prophylaxe für gesunde Zähne Wirksame Zahnpflege Professionelle Zahnreinigung Fissuren versiegeln Bohren vermeiden Wir erhalten und schützen Ihre natürlichen Zähne Um Ihre gesunden, natürlichen Zähne langfristig

Mehr

80 Prozent der Österreicher meinen: Zahnprobleme lassen sich durch nachhaltige Pflege vermeiden

80 Prozent der Österreicher meinen: Zahnprobleme lassen sich durch nachhaltige Pflege vermeiden 2014 Presseinformation Monat der Mundgesundheit Wien, 28.8.2014 www.mundgesundheit.at 80 Prozent der Österreicher meinen: Zahnprobleme lassen sich durch nachhaltige Pflege vermeiden Ergebnisse einer Umfrage*

Mehr

Prophylaxe. Zähne lebenslang gesund erhalten. Lust auf schöne Zähne

Prophylaxe. Zähne lebenslang gesund erhalten. Lust auf schöne Zähne Prophylaxe Zähne lebenslang gesund erhalten. Lust auf schöne Zähne Prophylaxe Prophylaxe ein Leben lang Gepflegte natürliche Zähne sind der schönste Schmuck eines Gesichts, sie verleihen einem Lächeln

Mehr

Zahnpflege und Ernährung

Zahnpflege und Ernährung Zahnpflege und Ernährung Einfach täglich putzen Die Technik macht s Was Zähne gerne essen Knackig und gesund Lecker, aber gefährlich Versteckte Feinde Der Profi hilft Wohlgefühl durch PZR 12 16 04 08 Inhalt

Mehr

Halitosis. Ursachen und Behandlung von Mundgeruch. Ratgeber 5. Deutsche Gesellschaft für Parodontologie e.v.

Halitosis. Ursachen und Behandlung von Mundgeruch. Ratgeber 5. Deutsche Gesellschaft für Parodontologie e.v. Halitosis Ursachen und Behandlung von Mundgeruch Ratgeber 5 Deutsche Gesellschaft für Parodontologie e.v. Informationen zu Halitosis Liebe Patientinnen und Patienten, Mundgeruch (Fachausdruck: Halitosis)

Mehr

Parodontitis: Ursachen, Folgen, Risiken und erfolgreiche Behandlung.

Parodontitis: Ursachen, Folgen, Risiken und erfolgreiche Behandlung. Zahnarzt Dr. Albert Holler informiert: Parodontitis: Ursachen, Folgen, Risiken und erfolgreiche Behandlung. Die Entzündung des Zahnhalteapparates gehört zu den häufigsten Erkrankungen des Menschen. Warum?

Mehr

Nehmen Sie sich Zeit für Ihre Zähne, bevor Ihnen die Zeit die Zähne nimmt!

Nehmen Sie sich Zeit für Ihre Zähne, bevor Ihnen die Zeit die Zähne nimmt! Karies-Vorsorge Gesunde Zähne - Ein Leben lang!........ Seite 1 Was ist Karies?..................... Seite 2 Wie entsteht Karies?................. Seite 2 Der Karies auf der Spur............... Seite 3

Mehr

Schöne und gesunde Zähne Ein Leben lang

Schöne und gesunde Zähne Ein Leben lang Schöne und gesunde Zähne Ein Leben lang PROPHYLAXEZENTRUM ZAHNARZTPRAXIS AM TIERPARK DR. JÖRG-SEBASTIAN METZ Begegne Deiner Welt mit einem Lächeln... Schönheit mit medizinischer Sicherheit Wer lächelt,

Mehr

Zahnprophylaxe PODBI344 Godshorn. Bleiben Sie gesund! Prophylaxe beginnt schon vor der Geburt!

Zahnprophylaxe PODBI344 Godshorn. Bleiben Sie gesund! Prophylaxe beginnt schon vor der Geburt! 1 Bleiben Sie gesund! Prophylaxe beginnt schon vor der Geburt! Unsere Zahngesundheit 03 Risiken rechtzeitig erkennen! 05 Hauptrolle im Biofilm: Die Bakterien! 06 Gesunde Zähne, gesunder Mensch 08 Unsere

Mehr

Zahnpflege. von Anfang an. Tipps für die richtige Mundpflege bei Kindern

Zahnpflege. von Anfang an. Tipps für die richtige Mundpflege bei Kindern Zahnpflege von Anfang an Tipps für die richtige Mundpflege bei Kindern Gesunde Zähne von Anfang an Wussten Sie schon, dass bereits bei der Geburt eines Babys die Milchzähne verborgen unter dem Zahnfleischrand

Mehr

Perlen für schöne Zähne.

Perlen für schöne Zähne. Informationen für anspruchsvolle Zähneputzer 3x täglich Perlen für schöne Zähne. Hart zu Belägen, zart zum Schmelz Ein Juwelier behandelt seine besten Stücke ganz vorsichtig. Er nimmt das zu polierende

Mehr

Für jede Altersstufe die richtige Zahnbürste

Für jede Altersstufe die richtige Zahnbürste Für jede Altersstufe die richtige Zahnbürste Gesundes Lächeln.Von Anfang an. Wissenswertes zur Zahngesundheit Ihres Kindes Mit dieser Broschüre möchten wir Sie über die Grundlagen der Kinderzahnpflege

Mehr

Stomatologie Deutsch

Stomatologie Deutsch Stomatologie Deutsch 5. Zahnerkrankungen und krankheiten 1. Zahnerkrankungen. Arbeiten Sie zu zweit. Partner A deckt den Text für Partner B ab und umgekehrt. Lesen Sie sich jetzt den Text gegenseitig vor

Mehr

VOLKSKRANKHEIT NR.1 DIE ZAHNFLEISCHERKRANKUNG PARODONTITIS

VOLKSKRANKHEIT NR.1 DIE ZAHNFLEISCHERKRANKUNG PARODONTITIS VOLKSKRANKHEIT NR.1 DIE ZAHNFLEISCHERKRANKUNG PARODONTITIS WIE ENTSTEHT PARODONTITIS? Zahnfleischerkrankungen (Parodontitis) sind Infektionskrankheiten des Zahnhalteapparates und in akuten, aggressiven

Mehr

Alles in Balance? Diabetes und Mundgesundheit

Alles in Balance? Diabetes und Mundgesundheit Alles in Balance? Diabetes und Mundgesundheit Inhalt Editorial... 3 Wie Zähne und Körper gesund bleiben... 4 Diabetes mellitus auf einen Blick... 6 Parodontitis auf einen Blick... 8 Wie Diabetes und Parodontitis

Mehr

Dr. Sabine Wolter Fachzahnärztin für Kieferorthopädie Graugansweg 21-22-30916 Isernhagen Telefon: 0511 / 61659260 Telefax: 0 511 / 61659261

Dr. Sabine Wolter Fachzahnärztin für Kieferorthopädie Graugansweg 21-22-30916 Isernhagen Telefon: 0511 / 61659260 Telefax: 0 511 / 61659261 Prphylaxe Fachpraxis für Kieferrthpädie Dr. Sabine Wlter Fachzahnärztin für Kieferrthpädie Graugansweg 21-22-30916 Isernhagen Telefn: 0511 / 61659260 Telefax: 0 511 / 61659261 Ein strahlendes Lächeln durch

Mehr

Parodontitis steht mir nicht! Aktiv vorbeugen, erkennen und behandeln. Mit persönlichem Behandlungs-Pass

Parodontitis steht mir nicht! Aktiv vorbeugen, erkennen und behandeln. Mit persönlichem Behandlungs-Pass Parodontitis steht mir nicht! Aktiv vorbeugen, erkennen und behandeln Mit persönlichem Behandlungs-Pass Aktiv gegen Parodontitis: Aktiv für Attraktivität und Wohlbefinden Schöne Zähne stehen für Attraktivität

Mehr

Gesundheit fängt im Mund an

Gesundheit fängt im Mund an Gesundheit fängt im Mund an Zahnpflege, Zahnprophylaxe Zahngesunde Ernährung Sehr geehrte Versicherte, sehr geehrter Versicherter, gesunde Zähne ein Leben lang? Natürlich sind die eigenen Zähne gemeint,

Mehr

Gesunde Zähne von Anfang an

Gesunde Zähne von Anfang an Veröffentlicht auf Landkreis Osnabrück (https://www.landkreis-osnabrueck.de) Gesunde Zähne von Anfang an Eltern können viel für die Zahngesundheit ihrer Kinder tun. Damit auch die ersten Zähnchen gesund

Mehr

Informationen zur Mundhygiene für Patienten in Parodontalbehandlung

Informationen zur Mundhygiene für Patienten in Parodontalbehandlung Gesundes Zahnfleisch ist kein Zufall! Informationen zur Mundhygiene für Patienten in Parodontalbehandlung Eine Publikation der Schweizerischen Gesellschaft für Parodontologie und der meridol Forschung

Mehr

Gesundes Zahnfleisch PARODONTITIS. Zentrum für Zahnästhetik

Gesundes Zahnfleisch PARODONTITIS. Zentrum für Zahnästhetik Gesundes Zahnfleisch Wie kann ich Zahnfleischerkrankungen vorbeugen? Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es? PARODONTITIS Das Original Zentrum für Zahnästhetik Gesundes Zahnfleisch Fundament für schöne

Mehr

Parodontitis Eine Krankheit in aller Munde

Parodontitis Eine Krankheit in aller Munde Parodontitis Eine Krankheit in aller Munde Dr. Jan Behring, M.Sc. 2012 Parodontitis - eine Krankheit in aller Munde Dr. Jan Behring, M.Sc, Praxis Dr. Behring und Partner Parodontose oder, wie sie eigentlich

Mehr

Eine Information von Ihrem Zahnarzt. Schöne Zähne, ein Leben lang.

Eine Information von Ihrem Zahnarzt. Schöne Zähne, ein Leben lang. Eine Information von Ihrem Zahnarzt. Schöne Zähne, ein Leben lang. Moderne Prophylaxe. Schöne Zähne, ein Leben lang. Professionelle Zahnreinigung. Einfach entspannt zurücklehnen. Jetzt haben Sie gut Lachen.

Mehr

Gut lachen mit gesunden Zähnen

Gut lachen mit gesunden Zähnen Gut lachen mit gesunden Zähnen Leitfaden für erfolgreiche Mundhygiene 3 < Inhaltsverzeichnis Saubere Zähne werden nicht krank > 3 Gefährliche Bakterien im Mund > 3 Mundhygiene ist das A und O > 5 Mit dem

Mehr

Anleitung zur Mundhygiene

Anleitung zur Mundhygiene Jan Berg Anleitung zur Mundhygiene 2013 brush-it-right.com Vorwort Eine Anleitung zum Zähneputzen, einer Angelegenheit, der Sie seit Jahren mehrmals am Tag nachgehen? Ist das wirklich nötig? Nun ja, genauer

Mehr

Leben ohne Parodontitis

Leben ohne Parodontitis Leben ohne Parodontitis Schonende Behandlung mit dem VECTOR Verfahren Was ist Parodontitis? Parodontose = Parodontitis Die früher als Parodontose bezeichnete Erkrankung des Zahnbettes wird durch eine Entzündung

Mehr

Zahnimplantate. PatientenPass. Sicherheit und Ästhetik für ein gutes Gefühl.

Zahnimplantate. PatientenPass. Sicherheit und Ästhetik für ein gutes Gefühl. Zahnimplantate PatientenPass Sicherheit und Ästhetik für ein gutes Gefühl. Wichtig! Inhaltsverzeichnis. Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient, bitte bewahren Sie Ihren PatientenPass sorgfältig

Mehr

Patienten-Ratgeber. Zahnarzt Olaf Müller Hamburg. Wie wird die Zahnbett- Erkrankung behandelt? Woran erkenne ich, ob ich eine Parodontitis habe?

Patienten-Ratgeber. Zahnarzt Olaf Müller Hamburg. Wie wird die Zahnbett- Erkrankung behandelt? Woran erkenne ich, ob ich eine Parodontitis habe? Patienten-Ratgeber Was ist eine Parodontitis und wie entsteht sie? Woran erkenne ich, ob ich eine Parodontitis habe? Wie wird die Zahnbett- Erkrankung behandelt? Zahnarzt Olaf Müller Hamburg Liebe Leserin,

Mehr

Gesunde Zähne ein Leben lang Tipps für die Mundhygiene ab 50

Gesunde Zähne ein Leben lang Tipps für die Mundhygiene ab 50 Gesunde Zähne ein Leben lang Tipps für die Mundhygiene ab 50 Liebe Leserinnen und Leser, Inhalt Editorial 3 Gesunde Zähne ein Leben lang 4 Parodontitis Gefahr für Zähne und Körper 6 Karies Zivilisationskrankheit

Mehr

Gesunde Zähne ein Leben lang Tipps für die Mundhygiene ab 50

Gesunde Zähne ein Leben lang Tipps für die Mundhygiene ab 50 Gesunde Zähne ein Leben lang Tipps für die Mundhygiene ab 50 Liebe Leserinnen und Leser, Inhalt Editorial 3 Gesunde Zähne ein Leben lang 4 Parodontitis Gefahr für Zähne und Körper 6 Karies Zivilisationskrankheit

Mehr

Prophylaxe. Zähne lebenslang gesund erhalten. Info-Film: QR-Code scannen

Prophylaxe. Zähne lebenslang gesund erhalten. Info-Film: QR-Code scannen Prophylaxe Zähne lebenslang gesund erhalten. Info-Film: QR-Code scannen Prophylaxe Gesunde Zähne ein Leben lang Eine regelmäßige Mundhygiene zu Hause und die professionelle Vorsorge beim Zahnarzt verhelfen

Mehr

Kariesprophylaxe mit Fluoriden. Empfehlungen des Obersten Sanitätsrates, Kommission Zahnmedizin, Prophylaxe

Kariesprophylaxe mit Fluoriden. Empfehlungen des Obersten Sanitätsrates, Kommission Zahnmedizin, Prophylaxe Kariesprophylaxe mit Fluoriden Empfehlungen des Obersten Sanitätsrates, Kommission Zahnmedizin, Prophylaxe Gesunde Zähne brauchen ausgewogene Ernährung und richtige Mundhygiene. Wer darauf achtet, kann

Mehr

Merkblatt für parodontologische Behandlungen

Merkblatt für parodontologische Behandlungen Merkblatt für parodontologische Behandlungen Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient, bei Ihnen ist eine parodontologische Behandlung angezeigt. Hiermit klären wir Sie über sinnvolle zahnärztliche

Mehr

PROFESSIONELLE ZAHNREINIGUNG WÄHREND DER SCHWANGERSCHAFT UND NACH DER GEBURT Warum Zahnpfl ege gerade jetzt besonders wichtig für Sie ist.

PROFESSIONELLE ZAHNREINIGUNG WÄHREND DER SCHWANGERSCHAFT UND NACH DER GEBURT Warum Zahnpfl ege gerade jetzt besonders wichtig für Sie ist. PROFESSIONELLE ZAHNREINIGUNG WÄHREND DER SCHWANGERSCHAFT UND NACH DER GEBURT Warum Zahnpfl ege gerade jetzt besonders wichtig für Sie ist. PROFESSIONELLE ZAHNREINIGUNG Die wohl beste Möglichkeit Karies

Mehr

Warum reicht Zähneputzen nicht?

Warum reicht Zähneputzen nicht? Warum reicht Zähneputzen nicht? Willi Eckhard Wetzel -Professor für Kinderzahnheilkunde- Schlangenzahl 14 35392 Giessen Weshalb soll man eigentlich die Zähne säubern? ------------------------------------------------------------------------

Mehr

2. Was passiert bei einer Parodontitis?

2. Was passiert bei einer Parodontitis? Christian FROHBERG Zahnfleischentzündungen = PARODONTITIS 1. Was ist das? Bei der Parodontitis handelt es sich um eine entzündliche Erkrankung des Zahnhalteapparates, bei der es zu dessen fortschreitenden

Mehr

Professionelle Zahnreinigung. Wirksamer Schutz vor Karies, Parodontose und Mundgeruch. www.dr-chemnitius.de

Professionelle Zahnreinigung. Wirksamer Schutz vor Karies, Parodontose und Mundgeruch. www.dr-chemnitius.de Professionelle Zahnreinigung Wirksamer Schutz vor Karies, Parodontose und Mundgeruch www.dr-chemnitius.de Bakterielle Zahnbeläge können Karies, Parodontitis und Mundgeruch verursachen. Und sie können zu

Mehr

Gesundes Zahnfleisch, gesunde Zähne, gesunder Mund

Gesundes Zahnfleisch, gesunde Zähne, gesunder Mund Cervitec Gel Gesundes Zahnfleisch, gesunde Zähne, gesunder Mund Professioneller Schutz zu Hause mit Cervitec Gel Cervitec Gel Gesundes Zahnfleisch, gesunde Zähne, gesunder Mund Im Mund gibt es viele verschiedene

Mehr

GESUNDE ZÄHNE KOMM MACH MIT. Tolle Tipps für die Zahngesundheit. Arbeitsgemeinschaft Zahngesundheit im Kreis Mettmann

GESUNDE ZÄHNE KOMM MACH MIT. Tolle Tipps für die Zahngesundheit. Arbeitsgemeinschaft Zahngesundheit im Kreis Mettmann GESUNDE ZÄHNE KOMM MACH MIT Tolle Tipps für die Zahngesundheit Arbeitsgemeinschaft Zahngesundheit im Kreis Mettmann TOLLE Tipps_AGZ_RZ_A4_100x210_Layout 1 28.08.14 10:46 Seite 1 Putzanleitung zum Ausmalen

Mehr

Milchzähne sind wichtig für die kindliche Entwicklung

Milchzähne sind wichtig für die kindliche Entwicklung Gesunde Milchzähne Milchzähne sind wichtig für die kindliche Entwicklung Gesunde Milchzähne sind wichtig für das Kauen und die allgemeine Gesundheit des Kindes. Die Vermeidung von Karies bei Milchzähnen

Mehr

Lebensqualität! Wohlbefinden durch Mundhygiene. Sie bringen Ihr Auto regelmäßig zur Inspektion und fühlen sich sicher?

Lebensqualität! Wohlbefinden durch Mundhygiene. Sie bringen Ihr Auto regelmäßig zur Inspektion und fühlen sich sicher? Steigern Sie Ihre Lebensqualität! Wohlbefinden durch Mundhygiene Sie bringen Ihr Auto regelmäßig zur Inspektion und fühlen sich sicher? Sie gehen regelmäßig zum Frisör und tun etwas für Ihr gutes Aussehen?

Mehr

Der Nächste bitte! Eine gute medizinische Versorgung für Menschen mit geistiger Behinderung 15.11.2014 Köln

Der Nächste bitte! Eine gute medizinische Versorgung für Menschen mit geistiger Behinderung 15.11.2014 Köln Der Nächste bitte! Eine gute medizinische Versorgung für Menschen mit geistiger Behinderung 15.11.2014 Köln Der Nächste bitte! Zahngesundheit und Gesunderhaltung bei Patienten mit Behinderung K.Steger,

Mehr

Sehr geehrte Patienten!

Sehr geehrte Patienten! Sehr geehrte Patienten! Bei Ihnen ist eine Gingivitis ( Zahnfleischentzündung) bzw. eine Parodontitis ( Zahnbetterkrankung)festgestellt worden? Sollten Sie nur eine Gingivitis haben, so richten Sie Ihre

Mehr

Zahnärztlicher Kinderpass

Zahnärztlicher Kinderpass Zahnärztlicher Kinderpass Gesunde Zähne von Anfang an! Vorbeugen früher als Vorbeugen früher als Vorbeugen früher als Sie glauben Liebe Eltern, wir wünschen Ihrem Kind gesunde Zähne von Anfang an. Denn

Mehr

Kinderzahnheilkunde. Eltern sollten auf eigene Zahngesundheit achten

Kinderzahnheilkunde. Eltern sollten auf eigene Zahngesundheit achten Kinderzahnheilkunde Die Voraussetzungen für die Zahn- und Mundgesundheit eines Menschen werden bereits in den ersten Lebensmonaten geschaffen. Schon das Stillen hat für die Kiefer- und Zahnentwicklung

Mehr

Patienteninformation Rund um das Thema Prophylaxe Prophylaxe - Vorbeugen statt reparieren!

Patienteninformation Rund um das Thema Prophylaxe Prophylaxe - Vorbeugen statt reparieren! Rund um das Thema Prophylaxe Prophylaxe - Vorbeugen statt reparieren! Die Prophylaxe oder Vorsorge hat die Verhütung von Erkrankungen im Mundbereich zum Ziel. Von Karies und Parodontitis (Zahnfleischerkrankung)

Mehr

Erhält Zähne seit über 20 Jahren Straumann Emdogain

Erhält Zähne seit über 20 Jahren Straumann Emdogain Patienteninformationen über die Behandlung von Zahnfleischerkrankungen Mehr als 2 Millionen behandelte Patienten Erhält Zähne seit über 20 Jahren Straumann Emdogain Was wissen Sie über Zahnfleischerkrankungen?

Mehr

Weil jeder Zahn zählt. Parodontitis brennt unbemerkt

Weil jeder Zahn zählt. Parodontitis brennt unbemerkt Weil jeder Zahn zählt. Parodontitis brennt unbemerkt Regelmäßige Behandlung schützt Eine Parodontitiserkrankung endet in 90 % aller Fälle chronisch und muss kontinuierlich in regelmäßigen Abständen medizinisch

Mehr

Keine Kronen für Wackel-Kandidaten

Keine Kronen für Wackel-Kandidaten 50 Keine Kronen für Wackel-Kandidaten Müssen Zähne auf Grund großer Defekte mit Kronen versorgt oder verloren gegangene Zähne durch Brücken, Implantate oder anderen speziellen Zahnersatz ersetzt werden,

Mehr

GEWINNE MIT DEINEM SCHÖNSTEN LÄCHELN TICKETS FÜR DIE BEATSTEAKS IN ERFURT! ICH FIND DICH ZUM ANBEISSEN! GESUNDE ZÄHNE - EINFACH UNWIDERSTEHLICH!

GEWINNE MIT DEINEM SCHÖNSTEN LÄCHELN TICKETS FÜR DIE BEATSTEAKS IN ERFURT! ICH FIND DICH ZUM ANBEISSEN! GESUNDE ZÄHNE - EINFACH UNWIDERSTEHLICH! GEWINNE MIT DEINEM SCHÖNSTEN LÄCHELN TICKETS FÜR DIE BEATSTEAKS IN ERFURT! ICH FIND DICH ZUM ANBEISSEN! GESUNDE ZÄHNE - EINFACH UNWIDERSTEHLICH! ANGESAGTE WEISSE BEISSERCHEN Ein gesundes Zahnpasta-Lächeln

Mehr

Ist der Mund gesund, freut sich der ganze Mensch.

Ist der Mund gesund, freut sich der ganze Mensch. Ist der Mund gesund, freut sich der ganze Mensch. www.mundgesund.ch Mundgesundheit kommt immer zuerst. Herz-Kreislauf-Probleme Übergewicht und Rauchen sind bekannte Risikofaktoren für einen Herzinfarkt.

Mehr

Mundgesundheit ist Lebensqualität. Gezielt individuell vorbeugen zu Hause und beim Zahnarzt

Mundgesundheit ist Lebensqualität. Gezielt individuell vorbeugen zu Hause und beim Zahnarzt Mundgesundheit ist Lebensqualität Gezielt individuell vorbeugen zu Hause und beim Zahnarzt Inhalt Liebe Leserinnen und Leser, Editorial 3 Mundgesundheit ist Lebensqualität 4 Prophylaxe zu Hause - Häusliche

Mehr

Parodontitis. Gesundes Zahnfleisch gesunder Mensch

Parodontitis. Gesundes Zahnfleisch gesunder Mensch Parodontitis Gesundes Zahnfleisch gesunder Mensch Weit verbreitet: Erkrankungen des Zahnhalteapparats Sehr viele Menschen leiden unter Entzündungen des Zahnfleisches. Betrifft die Erkrankung nur das Zahnfleisch,

Mehr

SCHWANGERSCHAFT / KINDER & ZÄHNE

SCHWANGERSCHAFT / KINDER & ZÄHNE SCHWANGERSCHAFT / KINDER & ZÄHNE Was muss ich während und nach der Schwangerschaft beachten? Erhöhte Kariesanfälligkeit während der Schwangerschaft Während der Schwangerschaft sind werdende Mütter besonders

Mehr

gesunde Zähne Wenn Sie mehr w i s s e n w o l l e n

gesunde Zähne Wenn Sie mehr w i s s e n w o l l e n Wenn Sie mehr w i s s e n w o l l e n Weitere Informationen und Antworten auf Ihre persönlichen Fragen zum Thema Gesundheit erhalten Sie auch bei unserem Gesundheitstelefon. Sie erreichen unsere Experten

Mehr

Bist du ein Zahn-Checker? Fragen zum Film

Bist du ein Zahn-Checker? Fragen zum Film 46 / 55 11003 Checker Can: Der Zahn-Check Arbeitsblatt 1 Bist du ein Zahn-Checker? Fragen zum Film Can hat im Film drei Checker-Fragen gestellt und auch Antworten darauf erhalten. Erinnerst du dich? Beantworte

Mehr

Zahnfleischentzündung und Parodontitis

Zahnfleischentzündung und Parodontitis Patienten-Ratgeber TePe Interdentalbürsten Original X-soft Angle Zahnfleischentzündung und Parodontitis 0.4 mm 07641185 0.4 mm 07708682 0.45 mm 07641191 0.45 mm 09724768 0.45 mm 07708713 0.5 mm 07641305

Mehr

Karies-Schutz für Kinder

Karies-Schutz für Kinder Karies-Schutz für Kinder F I S S U R E N V E R S I E G E L U N G Fissuren Was sind Fissuren? Fissuren sind Rillen und Furchen in den Kauflächen der Backenzähne. Sie sind so klein, dass sie von der Zahnbürste

Mehr

Empfindliches Zahnfleisch was nun? Patienteninformation Verbreiterung von befestigtem Zahnfleisch

Empfindliches Zahnfleisch was nun? Patienteninformation Verbreiterung von befestigtem Zahnfleisch Empfindliches Zahnfleisch was nun? Patienteninformation Verbreiterung von befestigtem Zahnfleisch Was passiert, wenn Sie nicht genügend befestigtes Zahnfleisch haben? Das gesunde Zahnfleisch ist um die

Mehr

Implantatpfl ege leicht gemacht

Implantatpfl ege leicht gemacht Implantatpfl ege leicht gemacht Patienten-Ratgeber Pflegen Sie Ihre Implantate genauso wie Ihre natürlichen Zähne. Sorgfältige Mundhygiene ist notwendig, um Krankheiten rund um die Implantate zu vermeiden.

Mehr

Persönliche Daten. Nachname. Vorname. Straße und Hausnummer. PLZ und Wohnort. E-Mail. Telefonnummer. Blutgruppe. Geburtsdatum. Bekannte Allergien

Persönliche Daten. Nachname. Vorname. Straße und Hausnummer. PLZ und Wohnort. E-Mail. Telefonnummer. Blutgruppe. Geburtsdatum. Bekannte Allergien Implantatpass 1 2 Persönliche Daten Vorname Nachname Straße und Hausnummer PLZ und Wohnort Telefonnummer E-Mail Geburtsdatum Blutgruppe Bekannte Allergien 3 Wichtig! Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter

Mehr

elmex SENSITIVE PROFESSIONAL.

elmex SENSITIVE PROFESSIONAL. elmex SENSITIVE PROFESSIONAL. Medizinische Zahnpasta für sofortige und langanhaltende Schmerzlinderung. Eine Markenjury-Aktion für Leserinnen und Leser von Liebes Markenjury-Mitglied! Wissenswertes zum

Mehr

IMPLANTATVERSORGUNG MUNDHYGIENE

IMPLANTATVERSORGUNG MUNDHYGIENE IMPLANTATVERSORGUNG MUNDHYGIENE IMPLANTATVERSORGUNG UND MUNDHYGIENE - 2 - 1. EINLEITUNG...5 2. MUNDGESUNDHEIT DES IMPLANTATPATIENTEN 2.1. Plaque...6 2.2. Zahnstein...6 2.3. Gingivitis...6 2.4. Behandlung

Mehr

Zahngesundheit im Alter Aktuelle Informationen rund um die Alterszahnheilkunde.

Zahngesundheit im Alter Aktuelle Informationen rund um die Alterszahnheilkunde. Mundgesundheit in Essen Zahngesundheit im Alter Aktuelle Informationen rund um die Alterszahnheilkunde. Die Zahngesundheit von Pflegebedürftigen ist neben dem Pflegepersonal eine Aufgabe für die gesamte

Mehr

Diabetes und Zahnfleischprobleme?

Diabetes und Zahnfleischprobleme? Diabetes und Zahnfleischprobleme? nfleisch Em pfeh lungen für gesundes Zahnfleisch aus der meridol Forschung Wissenschaftliche Beratung: Prof. Dr. Thomas Kocher, Leiter der Abteilung für Parodontologie

Mehr

Pflege Ihrer implantatgetragenen Brücke

Pflege Ihrer implantatgetragenen Brücke Pflege Ihrer implantatgetragenen Brücke Ästhetik und Funktion Zahnimplantate mit dem speziell für Sie angefertigten und darauf befestigten Zahnersatz bringen Ihnen die Ästhetik und Funktion zurück, die

Mehr