E-Commerce: IT-Werkzeuge. Web-Programmierung. Kapitel 5: Einführung in PHP Stand: Übung WS 2014/2015. Benedikt Schumm M.Sc.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "E-Commerce: IT-Werkzeuge. Web-Programmierung. Kapitel 5: Einführung in PHP Stand: 09.11.2014. Übung WS 2014/2015. Benedikt Schumm M.Sc."

Transkript

1 Übung WS 2014/2015 E-Commerce: IT-Werkzeuge Web-Programmierung Kapitel 5: Stand: Benedikt Schumm M.Sc. Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt

2 1. Einführung in die Web-Programmierung 2. Web-Programmierung mit HTML 3. Webdesign mit CSS Übersicht 4. Einführung in Java-Script Datenbankabfragen mit SQL und PHP

3 1. Einführung in die Web-Programmierung 2. Web-Programmierung mit HTML 3. Webdesign mit CSS Übersicht 4. Einführung in Java-Script Datenbankabfragen mit SQL und PHP

4 1. Einführung in die Web-Programmierung 2. Web-Programmierung mit HTML 3. Webdesign mit CSS Übersicht 4. Einführung in Java-Script 5. a. Grundlagen b. Variablen und Datentypen c. Kontrollstrukturen d. Funktionen e. Formulare 6. Datenbankabfragen mit SQL und PHP

5 Grundlagen 4 Ausführungsort PHP ist eine serverbasierte Skriptsprache. Beim Aufruf einer Internetseite, wird das PHP-Programm auf dem Web-Server ausgeführt der Besucher erhält nur die Ausgabe (i. d. R. ein HTML- Dokument) zurück.

6 Grundlagen 5 Einbettung von PHP in HTML Es gibt mehrere Möglichkeiten PHP-Programme in HTML-Dateien einzubetten: in Kurzform innerhalb einer Markierung: [PHP-Anweisungen] in etwas längerer Form zwischen einer Anfangsmarkierung und einer Endmarkierung: <script language = "php"> [PHP-Anweisungen] </script> PHP-Programme können sowohl vollständig innerhalb des Dokument-Kopfes (head) als auch innerhalb des Dokument-Rumpfes (body) auf der HTML-Seite eingebettet werden. <html> <head> <title> Meine erste Website </title> // Hier kann ein PHP-Programm stehen </head> <body> // Hier kann ein PHP-Programm stehen </body> </html>

7 Grundlagen 6 Das erste PHP-Programm: Ausgabe von "Hallo Welt" auf dem Bildschirm. <html> <head> <title> Meine erste Website </title> </head> <body> echo "Herzlich Willkommen"; </body> </html> echo ist ein Befehl, um einen Ausdruck in Anführungszeichen am Bildschirm auszugeben. Nach jedem PHP-Befehl kommt ein Semikolon dadurch erkennt der PHP- Interpreter das Ende eines PHP-Befehls.

8 Grundlagen 7 <html> <head> <title> Meine erste Website </title> </head> <body> echo "Herzlich Willkommen"; echo "zur Vorlesung"; </body> </html>

9 Grundlagen 8 <html> <head> <title> Meine erste Website </title> </head> <body> echo "Herzlich Willkommen"; echo "<br>"; echo "zur Vorlesung"; </body> </html>

10 Grundlagen 9 PHP-Befehle wie z. B. echo "Herzlich Willkommen"; sehen die Anführungszeichen als Anfang und Ende von dem auszugebenden Bereich an. Sollen im Beispiel "Herzlich Willkommen" Anführungszeichen vor und nach dem Satz ausgegeben werden, müssen dieses Anführungszeichen speziell geschrieben werden man spricht von maskieren (\"...\"). <html> <head> <title> Meine erste Website </title> </head> <body> echo "<p align = \"center\"> \"Herzlich Willkommen\" </p>"; </body> </html>

11 Grundlagen 10 Bei der Verwendung von doppelten Anführungszeichen "..." werden innerhalb der Anführungszeichen Variablen berücksichtigt und deren Inhalt ausgegeben. Bei der Verwendung von einfachen Anführungszeichen '...' wird im Browser exakt das ausgegeben, was zwischen den Anführungsstrichen steht, ohne auf eventuell vorhandene Variablen zu achten! <html> <head> <title> Meine erste Website </title> </head> <body> $text = "Zahl:"; $number = 3.9; echo "Der Wert der $text $number <br>"; echo 'Der Wert der $text $number'; </body> </html>

12 Grundlagen 11 Kommentare Kommentare erleichtern die Lesbarkeit eines Programms. PHP unterscheidet zwischen einzeiligen und mehrzeiligen Kommentaren: Einzeilige Kommentare werden mit // eingeleitet Mehrzeilige Kommentare werden zwischen /* und */ gestellt Beispiel: <html> <head> <title> Meine erste Website </title> </head> <body> // mein erstes PHP Skript echo 'Herzlich Willkommen zur Vorlesung Webprogrammierung'; /* Mehrzeiliger Kommentar */ </body> </html>

13 Grundlagen 12 PHP bietet eine umfangreiche Beschreibung sämtlicher Funktionen etc. im Internet an.

14 Grundlagen 13 Aufgabe Bauen Sie folgende Ausgabe mit Hilfe der Programmiersprache PHP und HTML nach.

15 1. Einführung in die Web-Programmierung 2. Web-Programmierung mit HTML 3. Webdesign mit CSS Übersicht 4. Einführung in Java-Script 5. a. Grundlagen b. Variablen und Datentypen c. Kontrollstrukturen d. Funktionen e. Formulare 6. Datenbankabfragen mit SQL und PHP

16 Variablen und Datentypen 15 Variablen und Datentypen Variablen dienen dazu Daten im Hauptspeicher eines Programms abzulegen und ggf. zu lesen oder zu verändern. In PHP wird der Datentyp einer Variable nicht vom Programmierer festgelegt (Variablendeklaration), sondern richtet sich nach dem Zusammenhang, in dem die Variable genutzt wird. Variablen sind case-sensitiv es wird zwischen Groß- und Kleinschreibung unterschieden!

17 Variablen und Datentypen 16 Variablen und Datentypen Definition Variablen werden definiert, indem vor ihrem Namen ein Dollarzeichen $ steht. Im Namen sollten keine Umlaute, Sonderzeichen und Leerzeichen stehen! Die Wertzuweisung erfolgt durch ein "=": Handelt es sich bei dem Inhalt um Texte (Strings/Zeichenketten), wird dieser in Anführungszeichen gesetzt. Ist der Inhalt numerisch, wird dieser einfach angegeben. <html> <head> <title> Meine erste Website </title> </head> <body> $string = "Der Wert der Zahl ist"; $number = 3.9; echo $string; echo $number; </body> </html>

18 Variablen und Datentypen 17 Operatoren PHP unterscheidet im Wesentlichen zwischen folgenden Operatoren: arithmetische Operatoren (+, -, *, /, %) Zuweisungsoperatoren (=, +=, -=,...) Vergleichsoperatoren (>, >=, <, <=, ==,!=) logische Operatoren (&&,, xor) Verkettungsoperator. (Punkt) dient zur Verkettung mehrerer Variablen bzw. Zeichenketten miteinander

19 Variablen und Datentypen 18 Berechnungen in PHP <html> <head> <title> Grundrechenarten </title> </head> <body> $a = 10; $b = 5; $add = $a + $b; $sub = $a - $b; $mult = $a * $b; $div = $a / $b; echo $add; echo "<br>"; echo "$sub <br>"; echo "$mult <br>"; echo "$div <br>"; </body> </html>

20 Variablen und Datentypen 19 Operatoren für Zeichenketten Verkettungsoperator <html> <head> <title> Meine erste Website </title> </head> <body> $textstring = "Der Wert der Zahl ist:"; $numerisch = 3.9; echo $textstring. $numerisch; </body> </html>

21 Variablen und Datentypen 20 Array Ein Array ist ein Datenfeld, das aus mehreren Elementen zusammengesetzt ist. Arrays sind i. d. R. numerisch indiziert, in denen jeder Wert über eine Zahl (Schlüssel) angesprochen wird. Ein Array kann mit Hilfe des Sprachkonstrukts array ("Wert 1", "Wert 2",...) erzeugt werden. Beispiel: $numerischesarray = array ("Wert1", "Wert2"); $vorname = array ("Max", "Lisa ");

22 Variablen und Datentypen 21 Array Hinzufügen von Elementen Um einem Array ein Element hinzuzufügen, kann folgende Notation verwendet werden: $numerisch = array (1,2,3); //Hinzufügen eines Elements $numerisch[]=4;

23 Variablen und Datentypen 22 Array Zugriff auf Elemente Bei der Initialisierung eines Arrays werden die einzelnen Elemente von 0 bis n-1 durchnummeriert. Der Zugriff auf die einzelnen Elemente erfolgt über den Index. $numerisch = array (1,2,3); $numerisch[]=4; echo "Es wird folgende Zahl ausgegeben: $numerisch[3]";

24 Variablen und Datentypen 23 Array Funktionen Funktion Beschreibung count () Liefert die Anzahl der Elemente eines Arrays sort () Sortiert die einzelnen Elemente eines Arrays $vorname = array ("Robert","Wolfgang"); $erg = count ($vorname); echo "Das Array hat ". $erg. " Elemente";

25 Variablen und Datentypen 24 Aufgabe Programmieren Sie die dargestellte Internetseite nach. Halten Sie sich dabei an folgende Regeln: Verwenden Sie nur einmal den PHP-Befehl echo. Ihr Name soll in den Variablen $Vorname und $Nachname gespeichert werden. Der Kurstitel soll in Anführungszeichen ausgegeben werden. Der Text soll zentriert ausgerichtet sein.

26 Variablen und Datentypen 25 Aufgabe Gegeben ist folgendes Programmstück: $Liste=array(3,2,9,1); Erweitern Sie das Programm, um die Funktion sort ($Liste) und geben Sie die einzelnen Elemente des Arrays mit Hilfe des echo-befehls am Bildschirm aus. Recherchieren Sie im Internet, welcher Sortieralgorithmus in der Funktion sort () implementiert ist? Erklären Sie kurz die Funktionsweise des Algorithmus.

27 1. Einführung in die Web-Programmierung 2. Web-Programmierung mit HTML 3. Webdesign mit CSS Übersicht 4. Einführung in Java-Script 5. a. Grundlagen b. Variablen und Datentypen c. Kontrollstrukturen d. Funktionen e. Formulare 6. Datenbankabfragen mit SQL und PHP

28 Kontrollstrukturen 27 Verzweigungen: Verzweigungen dienen in PHP dazu, bestimmte Programmteile nur beim Eintreten vorgegebener Bedingungen, die erst zur Laufzeit bekannt werden, auszuführen. An Verzweigungen bietet PHP u. a. die if-anweisung, die if-else-anweisung, die else-if-anweisung.

29 Kontrollstrukturen 28 if-verzweigung if (boolscher Ausdruck){ Anweisung; } else if (boolscher Ausdruck){ Anweisung; } else { Anweisung; } Bedingungen (wie z. B. ($a < $b) ) werden mit Hilfe von Wahrheitswerten (wahr oder falsch) und Vergleichs-Operatoren erstellt. Mit Hilfe der logischen Operatoren && (logisches UND) bzw. (logisches ODER) kann man mehrere Bedingungen miteinander verknüpfen. Mit Hilfe des Operators! (logisches NICHT) kann man den Wahrheitswert von Bedingungen umdrehen. Anweisung kann eine einzelne Anweisung oder ein Anweisungs-Block sein.

30 Kontrollstrukturen 29 if-verzweigung Beispiel //Variablendeklaration $a = 5; $b = 12; //Kontrollstruktur if ($a < $b) { echo "$a ist kleiner als $b"; } else if ($a == $b) { echo "$a ist gleich $b"; } else { echo "$a ist größer $b"; }

31 Kontrollstrukturen 30 Schleifen Schleifen führen Anweisungen wiederholt aus, solange eine Bedingung erfüllt ist. PHP besitzt folgende drei Schleifenanweisungen: for-schleife (Zählschleife). while-schleife (abweisend). do-schleife (nichtabweisend).

32 Kontrollstrukturen 31 for-schleife Die for-schleife wird dazu benutzt, eine bestimmte Anzahl an Wiederholungen zu erzeugen. Der Kopf der for-schleife besteht aus drei Teilen: init ist eine Anweisung, in der typischerweise eine Zählvariable mit einem Startwert initialisiert wird. test ist Ausdruck vom Typ boolean. Der Schleifenrumpf wird solange wiederholt, wie der Ausdruck wahr (true) ist. update ist eine Anweisung, in der typischerweise die Zählvariable erhöht oder erniedrigt wird (z. B. $i++ oder $i-- ). Der Rumpf besteht aus einer bzw. einer Folge von Anweisungen: for (init; test; update) { // Hier stehen die Anweisungen } for ($a=0;$a<4;$a++){ echo $a; }

33 Kontrollstrukturen 32 while-schleife Die while-schleife (abweisende Schleife) wird dazu benutzt, eine unbestimmte Anzahl an Wiederholungen zu erzeugen. Der Kopf besteht aus einem Ausdruck: (ausdruck) muss vom Typ boolean sein. solange der (ausdruck) den Wert true hat, wird der Rumpf ausgeführt. Der Rumpf besteht aus einer bzw. einer Folge von Anweisungen. while (ausdruck) { anweisung; } $i = 0; while ($i < 10) { echo "Zeile $i"; $i++; }

34 Kontrollstrukturen 33 dowhile-schleife Die dowhile-schleife ist eine nichtabweisende Schleife, d. h. die Anweisungen im Schleifenkörper werden immer mindestens einmal ausgeführt. (ausdruck) muss vom Typ boolean sein. Hat (ausdruck) den Wert false wird die Schleife beendet. do { anweisung; } while (ausdruck) $i = 0; do { echo "Zeile $i <p>"; $i++; } while ($i < 10)

35 1. Einführung in die Web-Programmierung 2. Web-Programmierung mit HTML 3. Webdesign mit CSS Übersicht 4. Einführung in Java-Script 5. a. Grundlagen b. Variablen und Datentypen c. Kontrollstrukturen d. Funktionen e. Formulare 6. Datenbankabfragen mit SQL und PHP

36 Funktionen 35 Funktionen Die Definition einer Funktion wird mit dem Schlüsselwort function eingeleitet, gefolgt vom Funktionsnamen und einer optionalen Parameterliste. In geschweiften Klammern folgt der eigentliche Funktions-Rumpf, der aus einer oder einer Folge von Anweisungen besteht. Der Funktionsaufruf erfolgt durch die Angabe des Funktionsnamens und der ggf. zu übergebenden Parameterliste. function Funktionsname ([Parameterliste]) { //Funktionsrumpf anweisung; } Funktionsname ([Parameterliste]);

37 Funktionen 36 Funktionen Man unterscheidet dabei zwischen folgenden Funktionstypen: Funktionen ohne Parameter. Diese Funktionen liefern bei jedem Aufruf immer genau das gleiche Ergebnis. function drucken () { echo "Immer dieselbe Ausgabe"; } Funktionen mit einem oder mehreren Parametern. Diese Funktionen liefern bei jedem Aufruf in Abhängigkeit zu den übergebenen Parametern ein Ergebnis. function drucken ($String) { echo $String; } drucken ("a");

38 Funktionen 37 Funktionen Funktionen mit Rückgabewert dienen dazu, ein Ergebnis zu ermitteln und dieses an die aufrufende Stelle zurückzuliefern. Mit Hilfe der Anweisung return wird dieser Wert an die aufrufende Stelle zurückgeliefert und kann dort weiter verarbeitet werden. function quadratfunc ($wert) { $erg = $wert * $wert; return $erg; } $wert =3; echo "Das Quadrat von". $wert. "ist". quadratfunc ($wert);

39 Funktionen 38 Beispiel //Addition zweier Zahlen mit Rückgabewert function Add ($a,$b){ $erg1=$a+$b; return $erg1; } //Subtraktion zweier Zahlen mit Rückgabewert function Sub ($a,$b){ $erg2=$a-$b; return $erg2; } //Vergleich zweier Zahlen mit Rückgabewert function vgl ($erg1,$erg2){ if ($erg1==$erg2){ echo "Die beiden Zahlen $erg1 $erg2 sind gleich"; } else { echo "Die beiden Zahlen $erg1 $erg2 sind ungleich"; }} //Methodenaufruf vgl (Add (99,1), Sub (101,1));

40 Funktionen 39 Aufgabe Programmieren Sie ein Array $vorname, das verschiedene Vornamen enthält. Geben Sie dieses mit Hilfe einer for-schleife aus. Benutzen Sie die Funktion count(), um die Anzahl der Elemente innerhalb des Arrays zu berechnen. Für eine übersichtlichere Gestalten der Ausgabe verwenden Sie eine Tabelle.

41 Funktionen 40 Aufgabe Wissenschaftler messen über eine Woche in Ingolstadt die durchschnittliche Temperatur und kommen zu folgenden Ergebnissen: Montag = 12, Dienstag = 15, Mittwoch = 20, Donnerstag = 10, Freitag = 9.5, Samstag = 7.5, Sonntag Damit die gewonnenen Ergebnisse zur weiteren Betrachtung und Untersuchung zur Verfügung stehen, sollen diese in einem numerischen Array gespeichert werden. 2. Geben Sie die einzelnen Werte mit Hilfe einer while-schleife aus! 3. Sortieren Sie die Ergebnisse mit Hilfe der Funktion sort(). Beginnen Sie bei dem kältesten Wochentag.

42 Funktionen 41 sortiert

43 Funktionen 42 Aufgabe: Programmieren Sie folgende Funktionen: Addition: add ($a, $b) Subtraktion: sub ($a, $b) Multiplikation: mult ($a, $b) Division: div ($a, $b) Schließen Sie bei der Division den Fall aus, dass durch Null geteilt wird! Jede Funktion soll das Ergebnis der Berechnung auf dem Bildschirm anzeigen. Testen Sie Ihre Funktionen mit Hilfe folgenden Parametern: 1. $a = 42, $b = 7 2. $a = 5, $b = $a = 10, $b = 0 4. $a = 0, $b = 21

44 Funktionen 43 Datumsausgabe: Das Datum kann in PHP in verschiedenen Formaten ausgegeben werden. Dazu wird die Funktion date () genutzt. Die Attribute bedeuten: d = Tag zweistellig m = Monat als Zahl zweistellig y = Jahr zweistellig Y = Jahr vierstellig <html> <head> <title> Meine erste Website </title> </head> <body> echo "Heute ist der ".date("d.m.y"); </body> </html>

45 Funktionen 44 Aufgabe: In PHP kann das Datum mit Hilfe der Funktion date in verschiedenen Formaten ausgegeben werden. Recherchieren Sie im Internet welche Parameter die Funktion date verwendet. Stellen Sie das Datum auf verschiedene Arten dar!

46 Funktionen 45 Aufgabe: Gegeben seien die Variablen $datum und $uhrzeit. Schreiben Sie eine Funktion, welche das Datum und die aktuelle Uhrzeit mit den Variablen $datum und $uhrzeit überprüft. Überlegen Sie sich eine passende Ausgabe der Funktion für alle möglichen Fälle! Testen Sie Ihre Funktion indem Sie die Variablen mit verschiedenen Daten vorbelegen.

47 1. Einführung in die Web-Programmierung 2. Web-Programmierung mit HTML 3. Webdesign mit CSS Übersicht 4. Einführung in Java-Script 5. a. Grundlagen b. Variablen und Datentypen c. Kontrollstrukturen d. Funktionen e. Formulare 6. Datenbankabfragen mit SQL und PHP

48 Formulare 47 Bearbeitung von Formularen mit PHP Eine besondere Stärke von PHP ist die einfache Verarbeitung und Auswertung von Formular-Inhalten. <html> <head> <title>berechnung</title> </head> <body> Bitte tragen Sie zwei Zahlen ein und senden Sie das Formular ab.<br> <form action="auswertung.php" method="get"> <p> Zahl 1: <br> <input type = "text" name = "z1" size="10"> </p> <p> Zahl 2: <br> <input type = "text" name = "z2" size="10"> </p> <input type="submit" value = "Addition" > <input type="reset" value = "zurücksetzen" > </form> </body> </html>

49 Formulare 48 Bearbeitung von Formularen mit PHP Mit Hilfe der Methoden $_GET ['Variable'] bzw. $_POST ['Variable'] können Werte aus Formularen übergeben werden. Im Beispiel werden in der Variablen $erg die beiden durch die GET-Methode übergebenen Werte addiert und gespeichert. <html> <head> <title> Berechnung </title> </head> <body> $z1 = $_GET['z1']; $z2 = $_GET['z2']; $erg = $z1+$z2; echo "Die Summe von $z1 und $z2 ist $erg"; </body> </html>

50 Formulare 49 Affenformular Als Affenformular wird ein Programmieransatz bezeichnet, der HTML- Formulare von Webseiten verarbeitet. Hierbei befinden sich das HTML- Formular und die Gültigkeitsabfrage innerhalb eines PHP-Programms. Im PHP-Programm werden die eingegebenen Daten, auf ihre Gültigkeit hin überprüft und bei Fehleingaben das Formular erneut angezeigt. Dabei können die Formularfelder mit den bereits zuvor eingegebenen Daten vorbelegt werden, damit der Nutzer seine Eingaben korrigieren oder ergänzen kann.

51 Formulare 50 Aufgabe Programmieren Sie ein Formular, das sich beim Absenden selbst aufruft und die Eingabe wie folgt auf der Webseite ausgegeben wird.

52 Formulare 51 Aufgabe Erweitern Sie die Funktionalität des Programms, damit erst dann der Text "Sie haben folgenden Namen eingegeben" erscheint, wenn man zuvor einen Namen eingegeben hat.

53 Formulare 52 Aufgabe Erweitern Sie die Funktionalität des Programms um eine Überprüfung, damit das Eingabefeld nicht leer bleibt. Wenn das Formular mit leeren Eingabefeld abgesendet wird, soll im oberen Bereich der Webseite eine Meldung (Bitte geben Sie einen Namen ein!) erscheinen.

54 Formulare 53 Aufgabe Programmieren Sie folgende Internetseite, um die Anmeldung von Benutzern durchzuführen. Berücksichtigen Sie folgende Vorgaben: Die Benutzer müssen sowohl ihren Vor- als auch Nachnamen angeben. Ist eines der Felder nicht ausgefüllt, kommt eine Fehlermeldung! Die Angabe des bereits ausgefüllten Feldes soll jedoch (als vorbelegter Wert) erhalten bleiben.

IT-Zertifikat: Allgemeine Informationstechnologien II PHP

IT-Zertifikat: Allgemeine Informationstechnologien II PHP IT-Zertifikat: Allgemeine Informationstechnologien II PHP PHP ( PHP: Hypertext Preprocessor ) ist eine serverseitige Skriptsprache: Der PHP-Code wird nicht wie bei JavaScript auf dem Clientrechner ausgeführt,

Mehr

PHP 5.4 ISBN 978-3-86249-327-2. Stephan Heller, Andreas Dittfurth 1. Ausgabe, September 2012. Grundlagen zur Erstellung dynamischer Webseiten GPHP54

PHP 5.4 ISBN 978-3-86249-327-2. Stephan Heller, Andreas Dittfurth 1. Ausgabe, September 2012. Grundlagen zur Erstellung dynamischer Webseiten GPHP54 PHP 5.4 Stephan Heller, Andreas Dittfurth 1. Ausgabe, September 2012 Grundlagen zur Erstellung dynamischer Webseiten ISBN 978-3-86249-327-2 GPHP54 5 PHP 5.4 - Grundlagen zur Erstellung dynamischer Webseiten

Mehr

E-Commerce: IT-Werkzeuge. Web-Programmierung. Kapitel 6: Datenbankabfragen mit SQL und PHP. Stand: 24.11.2014. Übung WS 2014/2015

E-Commerce: IT-Werkzeuge. Web-Programmierung. Kapitel 6: Datenbankabfragen mit SQL und PHP. Stand: 24.11.2014. Übung WS 2014/2015 Übung WS 2014/2015 E-Commerce: IT-Werkzeuge Web-Programmierung Kapitel 6: Datenbankabfragen mit SQL und PHP Stand: 24.11.2014 Benedikt Schumm M.Sc. Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik Katholische

Mehr

E-Commerce: IT-Werkzeuge. Web-Programmierung. Kapitel 4: Einführung in JavaScript Stand: 03.11.2014. Übung WS 2014/2015. Benedikt Schumm M.Sc.

E-Commerce: IT-Werkzeuge. Web-Programmierung. Kapitel 4: Einführung in JavaScript Stand: 03.11.2014. Übung WS 2014/2015. Benedikt Schumm M.Sc. Übung WS 2014/2015 E-Commerce: IT-Werkzeuge Web-Programmierung Kapitel 4: Stand: 03.11.2014 Benedikt Schumm M.Sc. Lehrstuhl für ABWL und Wirtschaftsinformatik Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt

Mehr

Einführung in die Scriptsprache PHP

Einführung in die Scriptsprache PHP Herbst 2014 Einführung in die Scriptsprache PHP Wirtschaftsinformatik: 5. Semester Dozenten: Rainer Telesko / Martin Hüsler Fachhochschule Nordwestschweiz FHNW - Rainer Telesko / Martin Hüsler 1 Inhalt:

Mehr

Informatik. Studiengang Chemische Technologie. Michael Roth WS 2012/2013. michael.roth@h-da.de. Hochschule Darmstadt -Fachbereich Informatik-

Informatik. Studiengang Chemische Technologie. Michael Roth WS 2012/2013. michael.roth@h-da.de. Hochschule Darmstadt -Fachbereich Informatik- Informatik Studiengang Chemische Technologie Michael Roth michael.roth@h-da.de Hochschule Darmstadt -Fachbereich Informatik- WS 2012/2013 Inhalt Teil VII Einstieg in Java I Michael Roth (h_da) Informatik

Mehr

Lua Grundlagen Einführung in die Lua Programmiersprache

Lua Grundlagen Einführung in die Lua Programmiersprache Lua Grundlagen Einführung in die Lua Programmiersprache 05.05.2014 Ingo Berg berg@atvoigt.de Automatisierungstechnik Voigt GmbH Die Lua Programmiersprache Was ist Lua? freie Programmiersprache speziell

Mehr

Multimedia im Netz Wintersemester 2011/12

Multimedia im Netz Wintersemester 2011/12 Multimedia im Netz Wintersemester 2011/12 Übung 01 Betreuer: Verantwortlicher Professor: Sebastian Löhmann Prof. Dr. Heinrich Hussmann Organisatorisches 26.10.2011 MMN Übung 01 2 Inhalte der Übungen Vertiefung

Mehr

Vorlesung Werkzeuge der Informatik

Vorlesung Werkzeuge der Informatik Vorlesung Werkzeuge der Informatik Grundlagen und Werkzeuge des WWW (Teil 3) Jörg P. Müller Inhalt Entwicklung von Internet und WWW WWW-Architektur und Protokolle Web Ressourcen (oder: Was ist eine URL)

Mehr

Programmieren I. Kontrollstrukturen. Heusch 8 Ratz 4.5. www.kit.edu. Institut für Angewandte Informatik

Programmieren I. Kontrollstrukturen. Heusch 8 Ratz 4.5. www.kit.edu. Institut für Angewandte Informatik Programmieren I Kontrollstrukturen Heusch 8 Ratz 4.5 KIT Universität des Landes Baden-Württemberg und nationales Großforschungszentrum in der Helmholtz-Gemeinschaft www.kit.edu Arten von Kontrollstrukturen

Mehr

Einführung Datentypen Verzweigung Schleifen Funktionen Dynamische Datenstrukturen. Java Crashkurs. Kim-Manuel Klein (kmk@informatik.uni-kiel.

Einführung Datentypen Verzweigung Schleifen Funktionen Dynamische Datenstrukturen. Java Crashkurs. Kim-Manuel Klein (kmk@informatik.uni-kiel. Java Crashkurs Kim-Manuel Klein (kmk@informatik.uni-kiel.de) May 7, 2015 Quellen und Editoren Internet Tutorial: z.b. http://www.java-tutorial.org Editoren Normaler Texteditor (Gedit, Scite oder ähnliche)

Mehr

5.4 Klassen und Objekte

5.4 Klassen und Objekte 5.4 Klassen und Objekte Zusammenfassung: Projekt Figuren und Zeichner Figuren stellt Basisklassen für geometrische Figuren zur Verfügung Zeichner bietet eine übergeordnete Klasse Zeichner, welche die Dienstleistungen

Mehr

Erwin Grüner 09.02.2006

Erwin Grüner 09.02.2006 FB Psychologie Uni Marburg 09.02.2006 Themenübersicht Folgende Befehle stehen in R zur Verfügung: {}: Anweisungsblock if: Bedingte Anweisung switch: Fallunterscheidung repeat-schleife while-schleife for-schleife

Mehr

Grundlagen der Programmiersprache C++

Grundlagen der Programmiersprache C++ / TU Braunschweig Grundlagen der Programmiersprache C++ Um den Studierenden den Einstieg in die FE-Programmierung zu erleichtern werden die wesentlichen Elemente eines C-Programmes beschrieben, soweit

Mehr

Java-Programmierung mit NetBeans

Java-Programmierung mit NetBeans Java-Programmierung mit NetBeans Steuerstrukturen Dr. Henry Herper Otto-von-Guericke-Universität Magdeburg - WS 2012/13 Steuerstrukturen Steuerstrukturen Verzweigungen Alternativen abweisende nichtabweisende

Mehr

PHP - Erstellen dynamischer WebSites Teil 2 Arbeiten mit Formularen

PHP - Erstellen dynamischer WebSites Teil 2 Arbeiten mit Formularen PHP - Erstellen dynamischer WebSites Teil 2 Arbeiten mit Formularen Inhalt D Bearbeitung von Formularen... 3 D.1 Variablen aus Formularen... 3 D.2 Verzweigungen und Formulare... 4 D.3 Auswahl von Formularinhalten...

Mehr

Webbasierte Programmierung

Webbasierte Programmierung Webbasierte Programmierung Eine Einführung mit anschaulichen Beispielen aus der HTML5-Welt apl. Prof. Dr. Achim Ebert Inhalt Kapitel 6: JavaScript Kontrollstrukturen Verzweigungen Einseitig, zweiseitig,

Mehr

JavaScript. Dies ist normales HTML. Hallo Welt! Dies ist JavaScript. Wieder normales HTML.

JavaScript. Dies ist normales HTML. Hallo Welt! Dies ist JavaScript. Wieder normales HTML. JavaScript JavaScript wird direkt in HTML-Dokumente eingebunden. Gib folgende Zeilen mit einem Texteditor (Notepad) ein: (Falls der Editor nicht gefunden wird, öffne im Browser eine Datei mit der Endung

Mehr

Linux Tutorium. 12. Shellprogrammierung. Version vom 02.07.2008 13:38:56

Linux Tutorium. 12. Shellprogrammierung. Version vom 02.07.2008 13:38:56 Linux Tutorium 12. Shellprogrammierung Version vom 02.07.2008 13:38:56 im Grunde ist ein Shell-Skript nichts anderes als eine Textdatei, welche Befehlsfolgen enthält Shell-Skripte werden im Wesentlichen

Mehr

Klausurteilnehmer. Wichtige Hinweise. Note: Klausur Informatik Programmierung, 17.09.2012 Seite 1 von 8 HS OWL, FB 7, Malte Wattenberg.

Klausurteilnehmer. Wichtige Hinweise. Note: Klausur Informatik Programmierung, 17.09.2012 Seite 1 von 8 HS OWL, FB 7, Malte Wattenberg. Klausur Informatik Programmierung, 17.09.2012 Seite 1 von 8 Klausurteilnehmer Name: Matrikelnummer: Wichtige Hinweise Es sind keinerlei Hilfsmittel zugelassen auch keine Taschenrechner! Die Klausur dauert

Mehr

1 Vom Problem zum Programm

1 Vom Problem zum Programm Hintergrundinformationen zur Vorlesung GRUNDLAGEN DER INFORMATIK I Studiengang Elektrotechnik WS 02/03 AG Betriebssysteme FB3 Kirsten Berkenkötter 1 Vom Problem zum Programm Aufgabenstellung analysieren

Mehr

Dr. Monika Meiler. Inhalt

Dr. Monika Meiler. Inhalt Inhalt 4 Anweisungen... 4-2 4.1 Strukturierte Programmierung... 4-2 4.1.1 Geschichte... 4-2 4.1.2 Strukturierung im Kleinen... 4-2 4.2 Einige Beispielanwendungen... 4-4 4.2.1 Addierer (do-schleife)...

Mehr

Webbasierte Programmierung

Webbasierte Programmierung Webbasierte Programmierung Eine Einführung mit anschaulichen Beispielen aus der HTML5-Welt apl. Prof. Dr. Achim Ebert Inhalt Kapitel 5: JavaScript Erste Schritte in JavaScript Variablen Definition Typen

Mehr

5. Tutorium zu Programmieren

5. Tutorium zu Programmieren 5. Tutorium zu Programmieren Dennis Ewert Gruppe 6 Universität Karlsruhe Institut für Programmstrukturen und Datenorganisation (IPD) Lehrstuhl Programmierparadigmen WS 2008/2009 c 2008 by IPD Snelting

Mehr

Dr. Monika Meiler. Inhalt

Dr. Monika Meiler. Inhalt Inhalt 4 Einführung in die Programmiersprache Java (Teil II)... 4-2 4.4 Strukturierte Programmierung... 4-2 4.4.1 Strukturierung im Kleinen... 4-2 4.4.2 Addierer (do-schleife)... 4-3 4.4.3 Ein- Mal- Eins

Mehr

Java 8. Elmar Fuchs Grundlagen Programmierung. 1. Ausgabe, Oktober 2014 JAV8

Java 8. Elmar Fuchs Grundlagen Programmierung. 1. Ausgabe, Oktober 2014 JAV8 Java 8 Elmar Fuchs Grundlagen Programmierung 1. Ausgabe, Oktober 2014 JAV8 5 Java 8 - Grundlagen Programmierung 5 Kontrollstrukturen In diesem Kapitel erfahren Sie wie Sie die Ausführung von von Bedingungen

Mehr

Modul Entscheidungsunterstützung in der Logistik. Einführung in die Programmierung mit C++ Übung 2

Modul Entscheidungsunterstützung in der Logistik. Einführung in die Programmierung mit C++ Übung 2 Fakultät Verkehrswissenschaften Friedrich List, Professur für Verkehrsbetriebslehre und Logistik Modul Entscheidungsunterstützung in der Logistik Einführung in die Programmierung mit C++ Übung 2 SS 2016

Mehr

P r o g r a m m a b l a u f s t e u e r u n g

P r o g r a m m a b l a u f s t e u e r u n g Jede Programmiersprache braucht Konstrukte zur Steuerung des Programmablaufs. Grundsätzlich unterscheiden wir Verzweigungen und Schleifen. Schleifen dienen dazu, bestimmte Anweisungen wiederholt auszuführen,

Mehr

Einführung in die Java- Programmierung

Einführung in die Java- Programmierung Einführung in die Java- Programmierung Dr. Volker Riediger Tassilo Horn riediger horn@uni-koblenz.de WiSe 2012/13 1 Rückblick Datentypen (int, long, double, boolean, String) Variablen und Variablendeklarationen

Mehr

Kontrollstrukturen, Pseudocode und Modulo-Rechnung

Kontrollstrukturen, Pseudocode und Modulo-Rechnung Kontrollstrukturen, Pseudocode und Modulo-Rechnung CoMa-Übung III TU Berlin 29.10.2012 CoMa-Übung III (TU Berlin) Kontrollstrukturen, Pseudocode und Modulo-Rechnung 29.10.2012 1 / 1 Themen der Übung 1

Mehr

Programmiertechnik Operatoren, Kommentare, Ein-/Ausgabe

Programmiertechnik Operatoren, Kommentare, Ein-/Ausgabe Programmiertechnik Operatoren, Kommentare, Ein-/Ausgabe Prof. Dr. Oliver Haase Oliver Haase Hochschule Konstanz 1 Was sind Operatoren? Ein Operator ist eine in die Programmiersprache eingebaute Funktion,

Mehr

Entwurf von Algorithmen - Kontrollstrukturen

Entwurf von Algorithmen - Kontrollstrukturen Entwurf von Algorithmen - Kontrollstrukturen Eine wichtige Phase in der Entwicklung von Computerprogrammen ist der Entwurf von Algorithmen. Dieser Arbeitsschritt vor dem Schreiben des Programmes in einer

Mehr

Einführung in die C++ Programmierung für Ingenieure

Einführung in die C++ Programmierung für Ingenieure Einführung in die C++ Programmierung für Ingenieure MATTHIAS WALTER / JENS KLUNKER Universität Rostock, Lehrstuhl für Modellierung und Simulation 14. November 2012 c 2012 UNIVERSITÄT ROSTOCK FACULTY OF

Mehr

Begleitskript zum PHP Einführungskurs

Begleitskript zum PHP Einführungskurs Begleitskript zum PHP Einführungskurs http://www.online-platform.net Dieser Text unterliegt der GNU General Public License. Dieser Text darf als ganzes oder in Auszügen kopiert werden, vorausgesetzt, dass

Mehr

5. Übung: PHP-Grundlagen

5. Übung: PHP-Grundlagen 5.1. Erstes PHP-Programm 1. Schreiben Sie PHP-Programm innerhalb einer Webseite, d.h. innerhalb eines HTML-Dokument. Ihr PHP-Programm soll einen kurzen Text ausgeben und Komentare enthalten. Speichern

Mehr

FileMaker und PHP Workshop

FileMaker und PHP Workshop FileMaker und PHP Workshop 2-stündiger Ausschnitt aus einem 3-tägigen Schulungsprogramm Bernhard Schulz FileMaker Konferenz 2010 / Zürich Ziel des Workshops Kennenlernen von PHP Möglichkeiten von FileMaker

Mehr

Prinzipien der Softwareentwicklung S. Strahringer

Prinzipien der Softwareentwicklung S. Strahringer Gliederung 1 Einführung Was ist ein Programm? Vorteile (und Nachteile) von PHP Erste PHP-Programme Ausführung von PHP-Programmen 2 Grundbegriffe der Programmierung Anweisungen, Variablen, Datentypen und

Mehr

Funktionen nur wenn dann

Funktionen nur wenn dann Funktionen nur wenn dann Funktionen können auch nur in bestimmten Fällen angewendet werden. Code wird nur in einem bestimmten Fall ausgeführt Code Ja Code Block wahr if wahr? Nein else Code Block Alternative

Mehr

Datentypen. Agenda für heute, 4. März, 2010. Pascal ist eine streng typisierte Programmiersprache

Datentypen. Agenda für heute, 4. März, 2010. Pascal ist eine streng typisierte Programmiersprache Agenda für heute, 4. März, 2010 Zusammengesetzte if-then-else-anweisungen Datentypen Pascal ist eine streng typisierte Programmiersprache Für jeden Speicherplatz muss ein Datentyp t (Datenformat) t) definiert

Mehr

Datenbanken 1. Einführung und Zugänge für die eingesetzten Resourcen. ISWeb - Information Systems & Semantic Web University of Koblenz Landau, Germany

Datenbanken 1. Einführung und Zugänge für die eingesetzten Resourcen. ISWeb - Information Systems & Semantic Web University of Koblenz Landau, Germany University of Koblenz Landau, Germany Einführung und Zugänge für die eingesetzten Resourcen of 20 Überblick Eingesetzte Resourcen und ihre Zugänge WebCT FTP-Server PHP PostgreSQL

Mehr

ITG und JavaScript. Werner Rockenbach 25. September 2001 odswer@uni-koblenz.de Herzog-Johann-Gymnasium 55469 Simmern

ITG und JavaScript. Werner Rockenbach 25. September 2001 odswer@uni-koblenz.de Herzog-Johann-Gymnasium 55469 Simmern Werner Rockenbach 5. September 001 odswer@uni-koblenz.de Herzog-Johann-Gymnasium 55469 Simmern ITG und JavaScript Im Lehrplanentwurf "Informationstechnische Grundbildung (Gymnasium)" wird gefordert, dass

Mehr

Übung zur Vorlesung Multimedia im Netz

Übung zur Vorlesung Multimedia im Netz Übung zur Vorlesung Multimedia im Netz Doris Hausen Ludwig-Maximilians-Universität München Wintersemester 2009/2010 Ludwig-Maximilians-Universität München Multimedia im Netz Übung 1-1 Organisatorisches

Mehr

Operatoren für elementare Datentypen Bedingte Anweisungen Schleifen. Programmieren I. Martin Schultheiß. Hochschule Darmstadt Wintersemester 2010/2011

Operatoren für elementare Datentypen Bedingte Anweisungen Schleifen. Programmieren I. Martin Schultheiß. Hochschule Darmstadt Wintersemester 2010/2011 Programmieren I Martin Schultheiß Hochschule Darmstadt Wintersemester 2010/2011 1 Operatoren für elementare Datentypen 2 Bedingte Anweisungen 3 Schleifen Zuweisungsoperator Die Zuweisung von Werten an

Mehr

Funktionen in JavaScript

Funktionen in JavaScript Funktionen in JavaScript Eine Funktion enthält gebündelten Code, der sich in dieser Form wiederverwenden lässt. Mithilfe von Funktionen kann man denselben Code von mehreren Stellen des Programms aus aufrufen.

Mehr

DataTables LDAP Service usage Guide

DataTables LDAP Service usage Guide DataTables LDAP Service usage Guide DTLDAP Usage Guide thomasktn@me.com / www.ktn.ch Benutzung des DTLDAP Service DataTables Der Service stellt einen JSON Feed für DataTables (http://www.datatables.net)

Mehr

1 Oberfläche zum Ausführen der PHP-Dateien

1 Oberfläche zum Ausführen der PHP-Dateien 1 Oberfläche zum Ausführen der PHP-Dateien PHP-Skripte werden vom Webserver ausgeführt. Wenn lokal am Rechner PHP-Dateien erstellt und getestet werden, dann ist es erforderlich, sie im Internet-Explorer

Mehr

Internetworking Klausur SS 09 HS Furtwangen

Internetworking Klausur SS 09 HS Furtwangen Internetworking Klausur SS 09 HS Furtwangen Name: Matrikelnummer: Aufgabe 1 von 22 Aufgabe 2 von 16 Aufgabe 3 von 20 Aufgabe 4 von 12 Aufgabe 5 von 20 Punkte von 90 Note Die Klausur wird ohne Hilfsmittel

Mehr

DBSP. Prof. Dr. rer. nat. Nane Kratzke. Vorlesung. Praktische Informatik und betriebliche Informationssysteme

DBSP. Prof. Dr. rer. nat. Nane Kratzke. Vorlesung. Praktische Informatik und betriebliche Informationssysteme Handout zur Vorlesung Vorlesung DBSP Unit 7 PHP IV Operatoren und Kontrollstrukturen 1 Prof. Dr. rer. nat. Nane Kratzke Praktische Informatik und betriebliche Informationssysteme Raum: 17-0.10 Tel.: 0451

Mehr

Java 7. Elmar Fuchs Grundlagen Programmierung. 1. Ausgabe, Dezember 2011 JAV7

Java 7. Elmar Fuchs Grundlagen Programmierung. 1. Ausgabe, Dezember 2011 JAV7 Java 7 Elmar Fuchs Grundlagen Programmierung 1. Ausgabe, Dezember 2011 JAV7 5 Java 7 - Grundlagen Programmierung 5 Kontrollstrukturen In diesem Kapitel erfahren Sie wie Sie die Ausführung von von Bedingungen

Mehr

3 Erste Schritte im eigenen

3 Erste Schritte im eigenen PROJEKT PHP und MySQL Programmierung 3 Erste Schritte im eigenen Programm Die Arbeit mit PHP erfordert immer wiederkehrende Schritte, die auch nach den Vorbereitungen die ersten Schritte mit PHP in diesem

Mehr

Operatoren für elementare Datentypen Bedingte Anweisungen Schleifen. Operatoren für elementare Datentypen Bedingte Anweisungen Schleifen

Operatoren für elementare Datentypen Bedingte Anweisungen Schleifen. Operatoren für elementare Datentypen Bedingte Anweisungen Schleifen Programmieren I Martin Schultheiß Hochschule Darmstadt Wintersemester 2011/2012 1 / 25 Operatoren für elementare Datentypen Bedingte Schleifen 2 / 25 Zuweisungsoperator Die Zuweisung von Werten an Variablen

Mehr

Algorithmen und ihre Programmierung

Algorithmen und ihre Programmierung Veranstaltung Pr.-Nr.: 101023 Algorithmen und ihre Programmierung Veronika Waue WS 07/08 Einführung Definition: Algorithmus Ein Algorithmus ist eine genau definierte Folge von Anweisungen zur Lösung eines

Mehr

Java Kurs für Anfänger Einheit 2 Datentypen und Operationen

Java Kurs für Anfänger Einheit 2 Datentypen und Operationen Java Kurs für Anfänger Einheit 2 Datentypen und Operationen Ludwig-Maximilians-Universität München (Institut für Informatik: Programmierung und Softwaretechnik von Prof.Wirsing) 16. Mai 2009 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Einführung in die Programmierung

Einführung in die Programmierung : Inhalt Einführung in die Programmierung Wintersemester 2010/11 Prof. Dr. Günter Rudolph Lehrstuhl für Algorithm Engineering Fakultät für Informatik TU Dortmund Wiederholungen - while - do-while - for

Mehr

InDesign. JavaScript. Technologisches Praktikum InDesign Satzautomation. Objektmodell. XML-Rules IDE

InDesign. JavaScript. <xml/> Technologisches Praktikum InDesign Satzautomation. Objektmodell. XML-Rules IDE Objektmodell Technologisches Praktikum InDesign Satzautomation 11740 TP: Cross-Media-Publishing 7., 14., 21. und 28. November 2009 10:00 Uhr bis 17:00 Uhr Raum 171 InDesign XML-Rules Gregor Fellenz

Mehr

Schritt 1. Schritt 1. Schritt 3. - Analysieren des Problems und Spezifizierung einer Lösung.

Schritt 1. Schritt 1. Schritt 3. - Analysieren des Problems und Spezifizierung einer Lösung. I. Programmierung ================================================================== Programmierung ist die Planung einer Abfolge von Schritten (Instruktionen), nach denen ein Computer handeln soll. Schritt

Mehr

HTML Formulare. Benutzerschnittstelle für interaktive Webseiten

HTML Formulare. Benutzerschnittstelle für interaktive Webseiten 1 HTML Formulare Benutzerschnittstelle für interaktive Webseiten Literatur und Links 2 Literatur: Coar, Ken; Bowen, Rich: Apache-Kochbuch. 2004 HTML: kein Buch oder irgend eins für Einsteiger, z. B. Münz,

Mehr

Arrays. PHP JavaScript Kapitel 9

Arrays. PHP JavaScript Kapitel 9 Arrays 1 Problem: Volatilitätenbeispiels in der Programmiersprache JavaScript. Der Benutzer unseres Programms soll die Aktienkurse für beliebig viele Tage eingeben können. Dabei soll er zunächst sagen,

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Grundbegriffe der C-Programmierung Für den HI-TECH C-Compiler

Inhaltsverzeichnis. Grundbegriffe der C-Programmierung Für den HI-TECH C-Compiler Inhaltsverzeichnis Grundbegriffe der C-Programmierung 1. Grundsätzliches... 2 1.1 Darstellung von Werten... 2 1.1.1 Dezimale Zahlendarstellung... 2 1.1.2 Binäre Zahlendarstellung... 3 1.1.3 Hexadezimale

Mehr

zu große Programme (Bildschirmseite!) zerlegen in (weitgehend) unabhängige Einheiten: Unterprogramme

zu große Programme (Bildschirmseite!) zerlegen in (weitgehend) unabhängige Einheiten: Unterprogramme Bisher Datentypen: einfach Zahlen, Wahrheitswerte, Zeichenketten zusammengesetzt Arrays (Felder) zur Verwaltung mehrerer zusammengehörender Daten desselben Datentypes eindimensional, mehrdimensional, Array-Grenzen

Mehr

VBA-Programmierung: Zusammenfassung

VBA-Programmierung: Zusammenfassung VBA-Programmierung: Zusammenfassung Programmiersprachen (Definition, Einordnung VBA) Softwareentwicklung-Phasen: 1. Spezifikation 2. Entwurf 3. Implementierung Datentypen (einfach, zusammengesetzt) Programmablaufsteuerung

Mehr

Funktionen in PHP 1/7

Funktionen in PHP 1/7 Funktionen in PHP 1/7 Vordefinierte Funktionen in PHP oder vom Entwickler geschriebene Funktionen bringen folgende Vorteile: gleiche Vorgänge müssen nur einmal beschrieben und können beliebig oft ausgeführt

Mehr

Modul 122 VBA Scribt.docx

Modul 122 VBA Scribt.docx Modul 122 VBA-Scribt 1/5 1 Entwicklungsumgebung - ALT + F11 VBA-Entwicklungsumgebung öffnen 2 Prozeduren (Sub-Prozeduren) Eine Prozedur besteht aus folgenden Bestandteilen: [Private Public] Sub subname([byval

Mehr

Fallunterscheidung: if-statement

Fallunterscheidung: if-statement Fallunterscheidung: if-statement A E 1 E 2 V 1 V 2 Syntax: if ( ausdruck ) Semantik: else anweisungsfolge_1 anweisungsfolge_2 1. Der ausdruck wird bewertet 2. Ergibt die Bewertung einen Wert ungleich 0

Mehr

PHP. M.Sc. Nadine Preuß Geographische Analyse- und Darstellungsmethoden WS 15/

PHP. M.Sc. Nadine Preuß Geographische Analyse- und Darstellungsmethoden WS 15/ PHP M.Sc. Nadine Preuß Geographische Analyse- und Darstellungsmethoden WS 15/16 1. PHP PHP = Personal Homepage Tools Scriptsprache, Standardsprache im Web Open Source Software z.b. um Besucherzähler oder

Mehr

C:\~Temp\Rolf\GaM\anfrageauftritt.php Sonntag, 26. Januar 2014 08:41

C:\~Temp\Rolf\GaM\anfrageauftritt.php Sonntag, 26. Januar 2014 08:41 /* Formular Stylesheet */ body, textarea, table { font-family: Verdana,

Mehr

1 Einführung... 13. 2 Erste Schritte... 19. 3 Programmierkurs... 33. 4 Datentypen... 81. 5 Weiterführende Programmierung... 139

1 Einführung... 13. 2 Erste Schritte... 19. 3 Programmierkurs... 33. 4 Datentypen... 81. 5 Weiterführende Programmierung... 139 Auf einen Blick 1 Einführung... 13 2 Erste Schritte... 19 3 Programmierkurs... 33 4 Datentypen... 81 5 Weiterführende Programmierung... 139 6 Objektorientierte Programmierung... 191 7 Verschiedene Module...

Mehr

NP= mem=c=jópni=mê~ñáë=

NP= mem=c=jópni=mê~ñáë= TOR NP memcjópnimê~ñáë wìêséêäáåçìåöîçåmemìåçjópniëçïáéòìjópniájjéíüççéåìåçpnij^äñê~öéå ëáéüéh~éáíéätkpìåçtkqk NPKN mê~ñáëäéáëéáéä eáéêåìåéáå^åïéåçìåöëäéáëéáéäiìãfüåéåçéåbáåëíáéöòìéêäéáåüíéêåkbëü~åçéäíëáåü

Mehr

DYNAMISCHE SEITEN. Warum Scriptsprachen? Stand: 11.04.2005. CF Carola Fichtner Web-Consulting http://www.carola-fichtner.de

DYNAMISCHE SEITEN. Warum Scriptsprachen? Stand: 11.04.2005. CF Carola Fichtner Web-Consulting http://www.carola-fichtner.de DYNAMISCHE SEITEN Warum Scriptsprachen? Stand: 11.04.2005 CF Carola Fichtner Web-Consulting http://www.carola-fichtner.de I N H A L T 1 Warum dynamische Seiten?... 3 1.1 Einführung... 3 1.2 HTML Seiten...

Mehr

Inhalt. 1. PHP-Einführung 1

Inhalt. 1. PHP-Einführung 1 Inhalt 1. PHP-Einführung 1 1.1 Geschichte von PHP... 1 1.2 Allgemeine Funktionsweise von PHP... 2 1.2.1 Statische Webseiten... 2 1.2.2 Dynamische Webseiten... 4 1.2.3 Komponenten einer Webanwendung...

Mehr

PHP - Einführung. Stefan Maihack Dipl. Ing. (FH) Datum: 19.05.2013

PHP - Einführung. Stefan Maihack Dipl. Ing. (FH) Datum: 19.05.2013 PHP - Einführung Stefan Maihack Dipl. Ing. (FH) Datum: 19.05.2013 1 Inhaltsverzeichnis PHP Einführung PHP Befehle in HTML einbetten PHP Ein Minibeispiel PHP Variablen PHP Vordefinierte Variablen PHP einfache

Mehr

HTML5. Grundlagen der Erstellung von Webseiten. Linda York, Tina Wegener. 2. Ausgabe, 3. Aktualisierung, Januar 2013 HTML5

HTML5. Grundlagen der Erstellung von Webseiten. Linda York, Tina Wegener. 2. Ausgabe, 3. Aktualisierung, Januar 2013 HTML5 HTML5 Linda York, Tina Wegener 2. Ausgabe, 3. Aktualisierung, Januar 2013 Grundlagen der Erstellung von Webseiten HTML5 2 HTML5 - Grundlagen der Erstellung von Webseiten 2 Die erste Webseite mit HTML erstellen

Mehr

ASP: Active Server Pages

ASP: Active Server Pages ASP: Active Server Pages Allgemeines: ASP ist die serverseitige Schnittstelle zu Skripten/Programmen ausgehend vom Microsoft-Internet- Information-Server (z.b. in Windows-Server enthalten) Skript- und

Mehr

zu große Programme (Bildschirmseite!) zerlegen in (weitgehend) unabhängige Einheiten: Unterprogramme

zu große Programme (Bildschirmseite!) zerlegen in (weitgehend) unabhängige Einheiten: Unterprogramme Bisher Datentypen: einfach Zahlen, Wahrheitswerte, Zeichenketten zusammengesetzt Arrays (Felder) zur Verwaltung mehrerer zusammengehörender Daten desselben Datentypes eindimensional, mehrdimensional, Array-Grenzen

Mehr

Herzlich Willkommen. Über mich Termine Literatur Über PHP

Herzlich Willkommen. Über mich Termine Literatur Über PHP Über mich Termine Literatur Über PHP Herzlich Willkommen Über mich Termine Literatur Über PHP Wer ist das da vorne? Mario Lipinski Über mich Termine Literatur Über PHP Wer ist das da vorne? Mario Lipinski

Mehr

Lutz Kleinostendarp. Berufliches Gymnasium Technik Informationstechnik

Lutz Kleinostendarp. Berufliches Gymnasium Technik Informationstechnik Lutz Kleinostendarp Berufliches Gymnasium Technik Informationstechnik Unterrichtsskript zum Lerngebiet IT3: Software zur Prozessdatenverarbeitung entwickeln Einführung in die Programmierung mit PHP und

Mehr

Einführung in die Programmierung

Einführung in die Programmierung Einführung in die Programmierung - Google Apps Script & JavaScript - Claudia Scheffler 11. September 2013 Claudia Scheffler Einführung in die Programmierung 1/54 Inhaltsverzeichnis 1 Organisatorisches

Mehr

Lehrgang: 66/425 Dynamische Webseitenerstellung, Programmierern mit PHP und MySQL vom 26.07. bis 30.07.2004 in Dillingen

Lehrgang: 66/425 Dynamische Webseitenerstellung, Programmierern mit PHP und MySQL vom 26.07. bis 30.07.2004 in Dillingen Lehrgang: 66/425 Dynamische Webseitenerstellung, Programmierern mit PHP und MySQL vom 26.07. bis 30.07.2004 in Dillingen Akademie für Lehrerfortbildung und Personalführung Dillingen Referent: Stefan Matheis

Mehr

Übungen 19.01.2012 Programmieren 1 Felix Rohrer. Übungen

Übungen 19.01.2012 Programmieren 1 Felix Rohrer. Übungen Übungen if / else / else if... 2... 2 Aufgabe 2:... 2 Aufgabe 3:... 2 Aufgabe 4:... 2 Aufgabe 5:... 2 Aufgabe 6:... 2 Aufgabe 7:... 3 Aufgabe 8:... 3 Aufgabe 9:... 3 Aufgabe 10:... 3 switch... 4... 4 Aufgabe

Mehr

Gliederung Programmiersprachen. Programmiersprachen Einführung in C. Kontrollstrukturen. Verzweigung mit IF. Beispiel: Zahlenklassifizieren

Gliederung Programmiersprachen. Programmiersprachen Einführung in C. Kontrollstrukturen. Verzweigung mit IF. Beispiel: Zahlenklassifizieren Programmiersprachen Einführung in C Teil 5: Prof. Dr. Jörg Schwenk Lehrstuhl für Netz- und Datensicherheit Gliederung Programmiersprachen 1. Von der Maschinensprache zu C 2. Die Struktur von C-Programmen

Mehr

Diana Lange. Generative Gestaltung Operatoren

Diana Lange. Generative Gestaltung Operatoren Diana Lange Generative Gestaltung Operatoren Begriffserklärung Verknüpfungsvorschrift im Rahmen logischer Kalküle. Quelle: google Operatoren sind Zeichen, die mit einer bestimmten Bedeutung versehen sind.

Mehr

Vervielfältigung und Verbreitung sind ohne schriftliche Genehmigung des Autors nicht

Vervielfältigung und Verbreitung sind ohne schriftliche Genehmigung des Autors nicht 1 Eine Weiterführung ins Programmieren von Thomas Sommer, Softwork X Vervielfältigung und Verbreitung sind ohne schriftliche Genehmigung des Autors nicht gestattet. 2009 2 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung

Mehr

for ($i=1 ;$i<=25 ;$i++) { echo "$i "; }?>
zurück zur Index-Seite

for ($i=1 ;$i<=25 ;$i++) { echo $i ; }?> <br> <a href=http://localhost/php.php>zurück zur Index-Seite</a> </body> </html> 8 Schleifen Schleifen werden in der Programmierung viel verwendet. Sie sind deshalb sehr wichtig, weil man mit Ihrer Hilfe erreichen kann, dass etwas unter bestimmten Bedingungen immer wieder ausgeführt

Mehr

Dateneingabe über ein HTML-Formular in eine Datenbank:

Dateneingabe über ein HTML-Formular in eine Datenbank: Dateneingabe über ein HTML-Formular in eine Datenbank: Über ein Eingabeformular mit fünf Eingabefelder sollen Personaldaten in eine Datenbank gespeichert werden: Schritt 1: Erstellen des Eingabeformulars

Mehr

Programmieren in C. C Syntax Datentypen, Operatoren und Kontrollstrukturen. Prof. Dr. Nikolaus Wulff

Programmieren in C. C Syntax Datentypen, Operatoren und Kontrollstrukturen. Prof. Dr. Nikolaus Wulff Programmieren in C C Syntax Datentypen, Operatoren und Kontrollstrukturen Prof. Dr. Nikolaus Wulff Elementare Typen Imperative und objektorientierte Programmiersprachen bieten i.d.r. einen Satz elementarer

Mehr

testseite für HTML-Parameter-Übergabe
50 Parameter werden übergeben

<body> <h1>testseite für HTML-Parameter-Übergabe<br>50 Parameter werden übergeben</h1> Demo-Programme Parameterübergabe an PHP Testseite für HTML-Parameter-Übergabe (Datei get_param_test.html) testseite für

Mehr

Programmieren in C. Felder, Schleifen und Fließkommaarithmetik. Prof. Dr. Nikolaus Wulff

Programmieren in C. Felder, Schleifen und Fließkommaarithmetik. Prof. Dr. Nikolaus Wulff Programmieren in C Felder, Schleifen und Fließkommaarithmetik Prof. Dr. Nikolaus Wulff Addition von Zahlen 1 2 3 4 5 #include int main() { int x,y,z,sum; x = 1; y = 2; z = 4; sum = x + y + z;

Mehr

Lernfeld 6: Entwickeln und Bereitstellen von Anwendungssystemen Fallbeispiel Baukredit

Lernfeld 6: Entwickeln und Bereitstellen von Anwendungssystemen Fallbeispiel Baukredit Lernfeld 6: Entwickeln und Bereitstellen von Anwendungssystemen Fallbeispiel Baukredit Ralf Adams, TBS1 Bochum Version 3.0 vom 12. August 2009 Inhaltsverzeichnis 1 Einführung 3 2 Handlungssituation: Zinsrechnung

Mehr

Datenbanksysteme SS 2007

Datenbanksysteme SS 2007 Datenbanksysteme SS 2007 Frank Köster (Oliver Vornberger) Institut für Informatik Universität Osnabrück Kapitel 9c: Datenbankapplikationen Architektur einer Web-Applikation mit Servlets, JSPs und JavaBeans

Mehr

Einstieg in PHP 5.3 und MySQL 5.1

Einstieg in PHP 5.3 und MySQL 5.1 Thomas Theis Einstieg in PHP 5.3 und MySQL 5.1 Galileo Press 1.1 Zu diesem Buch 15 1.2 PHP-eine Beschreibung 16 1.3 PHP-Vorzüge 16 1.3.1 Erlernbarkeit 17 1.3.2 Einsatzbereich 17 1.3.3 Preis 17 1.3.4 Ausführungsort

Mehr

Einführung in die Programmierung mit VBA

Einführung in die Programmierung mit VBA Einführung in die Programmierung mit VBA Vorlesung vom 07. November 2016 Birger Krägelin Inhalt Vom Algorithmus zum Programm Programmiersprachen Programmieren mit VBA in Excel Datentypen und Variablen

Mehr

Dynamik bis zur DB-Interaktion. Marc Schanne. CGI Möglichkeiten

Dynamik bis zur DB-Interaktion. Marc Schanne. CGI Möglichkeiten CGI einfach PHP Dynamik bis zur DB-Interaktion 1 CGI Möglichkeiten Das Common Gateway Interface (CGI) ermöglicht den Entwurf von interaktiven, benutzergesteuerten Web-Applikationen. Der WWW-Server ruft

Mehr

Web-Programmierung (WPR)

Web-Programmierung (WPR) Web-Programmierung (WPR) Vorlesung IV. JavaScript Manfred Gruner mailto:wpr@gruner.org Offene Fragen 1. Unterschied Link und Style Tag Link = HTML Syntax wird/kannl von anderen Programmen ausgewertet werden.

Mehr

Einführung in die Skriptsprache PHP

Einführung in die Skriptsprache PHP Einführung in die Skriptsprache PHP 1. Erläuterungen PHP ist ein Interpreter-Programm, das auf dem Server abgelegte Dateien dynamisch, d.h. zur Zeit des Zugriffes, aufbereitet. Zusätzlich zum normalen

Mehr

Gliederung. Tutorium zur Vorlesung. Gliederung. Gliederung. 1. Gliederung der Informatik. 1. Gliederung der Informatik. 1. Gliederung der Informatik

Gliederung. Tutorium zur Vorlesung. Gliederung. Gliederung. 1. Gliederung der Informatik. 1. Gliederung der Informatik. 1. Gliederung der Informatik Informatik I WS 2012/13 Tutorium zur Vorlesung 1. Alexander Zietlow zietlow@informatik.uni-tuebingen.de Wilhelm-Schickard-Institut für Informatik Eberhard Karls Universität Tübingen 11.02.2013 1. 2. 1.

Mehr

Einführung in die Informatik für Hörer aller Fakultäten II. Andreas Podelski Stephan Diehl Uwe Waldmann

Einführung in die Informatik für Hörer aller Fakultäten II. Andreas Podelski Stephan Diehl Uwe Waldmann Einführung in die Informatik für Hörer aller Fakultäten II Andreas Podelski Stephan Diehl Uwe Waldmann 1 Einführung in die Informatik für Hörer aller Fakultäten II Andreas Podelski Stephan Diehl Uwe Waldmann

Mehr

Programmieren mit PERL eine Einführung

Programmieren mit PERL eine Einführung Informationstechnik Programmieren mit PERL eine Einführung Prof. Dr. Wolf-Fritz Riekert Hochschule für Bibliotheks- und Informationswesen (HBI) Stuttgart mailto:riekert@hbi-stuttgart.de http://v.hbi-stuttgart.de/~riekert

Mehr

Programmieren der Untersuchung

Programmieren der Untersuchung Programmieren der Untersuchung Während in HTML viele Tags zur Formatierung und Beschreibung eines Textes zur Verfügung stehen, bieten Programmiersprachen wie z.b. PHP oder Java Script Strukturen die einen

Mehr

Berufsakademie Stuttgart, Außenstelle Horb, MI2002

Berufsakademie Stuttgart, Außenstelle Horb, MI2002 Übungsblatt 1, Scanner für Mini-HTML Ergänzen Sie die JLex-Spezifikation aus der Vorlesung so, dass folgende HTML Lexemklassen , , , , , , , , ,

Mehr

Der Aufruf von DM_in_Euro 1.40 sollte die Ausgabe 1.40 DM = 0.51129 Euro ergeben.

Der Aufruf von DM_in_Euro 1.40 sollte die Ausgabe 1.40 DM = 0.51129 Euro ergeben. Aufgabe 1.30 : Schreibe ein Programm DM_in_Euro.java zur Umrechnung eines DM-Betrags in Euro unter Verwendung einer Konstanten für den Umrechnungsfaktor. Das Programm soll den DM-Betrag als Parameter verarbeiten.

Mehr