Mittelständischer Onlinehandel bei ebay. Björn Behrendt, Senior Manager Platform Solutions November 2006

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Mittelständischer Onlinehandel bei ebay. Björn Behrendt, Senior Manager Platform Solutions November 2006"

Transkript

1 Mittelständischer Onlinehandel bei ebay Björn Behrendt, Senior Manager Platform Solutions November 2006

2 Agenda Zahlen und Fakten über ebay ebay Express neue Chance für den Mittelstand Warenwirtschaftssysteme im ebay-umfeld 4 Besonderheiten des Onlinehandels bei ebay 2 ebay Inc. confidential

3 Auf dem deutschen ebay-marktplatz wird jede Sekunde ein Kleidungsstück verkauft alle 3 Minuten ein Gemälde verkauft alle 4 Minuten ein Sofa verkauft alle 6 Minuten ein Gartenzwerg verkauft täglich 13 Bagger verkauft 3 ebay Inc. confidential

4 Deutsche Internetnutzer verbringen im Durchschnitt 16,8 Prozent ihrer Online-Zeit bei ebay Handelsvolumen in ,5 Mrd. US-Dollar Registrierte Nutzer ~ 20 Mio. Reichweite ebay.de ~ 54% * Artikel im Angebot in 2005 ständig 8,8 Mio. Powerseller > * Quelle: Nielsen / NetRatings, Oktober ebay Inc. confidential

5 ebay schafft Arbeitsplätze und Chancen für den Mittelstand Menschen, die einen maßgeblichen Anteil ihres Lebensunterhalts über ebay verdienen* Gewerbliche Mitgliedskonten * Quelle: ebay/acnielsen Februar ebay Inc. confidential

6 Ständig befinden sich weltweit etwa 105 Millionen Artikel bei ebay im Angebot Handelsvolumen (weltweit) $44,3 Mrd ebay Inc. confidential

7 Softwarelösungen rund um ebay erfreuen sich wachsender Beliebtheit in den unterschiedlichsten Bereichen Software ERP Käufer- Tools Technologien HDTV UMTS Plug-Ins Seller Tools Desktop Datenanalyse WLAN Peer2Peer DSL Portale Suche Preisvergleiche IPTV WAP Affiliates B2B Mobile SMS TSEs Mash-ups Web 2.0 HSDPA JAVA Browser 7 ebay Inc. confidential

8 Agenda Zahlen und Fakten über ebay ebay Express neue Chance für den Mittelstand Warenwirtschaftssysteme im ebay-umfeld 4 Besonderheiten des Onlinehandels bei ebay 8 ebay Inc. confidential

9 Neuer ebay Marktplatz: ebay Express 9 ebay Inc. confidential

10 ebay Express Die Kernelemente auf einen Blick Sofort & Neu Nur Neuware zum Festpreis Warenkorb Produkte von verschiedenen Anbietern über einen Warenkorb kaufen Nur gewerbliche Anbieter Von ebay geprüft ebay Express-Servicestandards Optimaler Schutz Kostenloser Käuferschutz Zahlungssicherheit für Anbieter ebay Inc. confidential

11 ebay Express Angebotsformate Deutschland ebay Festpreis- Artikel ebay Shop- Artikel Anzeige bei ebay Deutschland Anzeige nur der qualifizierten Angebote Einstellungs- Möglichkeit in Mein ebay ebay Express- Artikel Keine Anzeige bei ebay Deutschland Anzeige bei ebay Express 11 ebay Inc. confidential

12 Agenda Zahlen und Fakten über ebay ebay Express neue Chance für den Mittelstand Warenwirtschaftssysteme im ebay-umfeld 4 Besonderheiten des Onlinehandels bei ebay 12 ebay Inc. confidential

13 Professionelle Softwarelösungen rund um ebay werden für Onlinehändler zunehmend wichtiger 13 ebay Inc. confidential

14 Die Softwareanforderungen der Händler unterscheiden sich je nach Größe, Absatzkanälen und Drehgeschwindigkeit Einzelhandel Händlersegment Abverkauf von Restposten Oft Spezialanbieter mit höheren Preisen / Margen geringes bis mittleres Volumen Funktions-Schwerpunkte Produktdatenbank FiBu-Software Online Standardshopsystem einfaches ebay-abwicklungstool Kleine Hersteller/ Online-Händler E-Commerce als vollwertiger Absatzkanal Oft Massenprodukte mit geringeren Preisen und Margen hohes Umschlagsvolumen/-tempo Mini-Warenwirtschaftssystem mit FiBu-Modulen Einfaches CRM-System mit Analyse-Funktionen Vollwertiges Shop-System & Fulfilment-Anbindung Professionelles ebay-abwicklungstool Großhändler / Markenhersteller E-Commerce im Probestadium oder als Kanal der Zukunft Breites Sortiment mit Teils hohen Margen hohes Umschlagsvolumen/-tempo Vollwertiges Warenwirtschaftssystem mit integrierten ebay-/fibu-/crm-modulen/fulfilment Spezielle Analysetools eigenes Shopsystem mit Wawi-Anbindung 14 ebay Inc. confidential

15 Agenda Zahlen und Fakten über ebay ebay Express neue Chance für den Mittelstand Warenwirtschaftssysteme im ebay-umfeld 4 Besonderheiten des Onlinehandels bei ebay 15 ebay Inc. confidential

16 Online-Handel erfordert Prozessoptimierungen an allen Punkten der Wertschöpfungskette Verkaufsstrategie Verkaufsvorbereitung ebay Kernprozess Beschaffung Verkaufsphase Warenwirtschaft Marktforschung Verkaufsabwicklung Auswertung 16 ebay Inc. confidential

17 Nur ein Mix aus unterschiedlichen ebay-verkaufsformaten führt zum gewünschten Erfolg Format Vorteile Auktionen Hohe Visibilität und Nachfrage Teils sogar höhere Preise erzielbar Hochwertige Online-Shoppingmall Nur neue Produkte zu festen Preisen von Profis SofortKauf Hohe Preis- und Margensicherheit & Drehgeschwindigkeit Produkt durch den Kunden sofort erwerbbar Günstigere Angebotsgebühr und lange Laufzeiten Geeignet für permanente Präsenz und großes Sortiment Anzeigenformat Generierung von Kontakten und Käufern über Anzeigen Immobilien, Autos, Industrieprodukte, Klingeltöne Hohe Visibilität Viele Angebote übersichtlich im Vergleich dargestellt 17 ebay Inc. confidential

18 Produktlebenszyklus welche Produkte verkaufen sich wo und wann am besten? Trends erkennen Trends forcieren Massentrend Trends abschöpfen Trendwende Produkteinführungen Geringes Angebot Maximale Preise Steigende Nachfrage -> Hohe Abverkaufsraten möglich Hoher Anteil an Wiederverkäufen Unkomplizierter Verkauf von Retouren Seltene, gesuchte Artikel sprechen eine große Sammler- Community an Volumen Brandneu/ knapp Neu/ "in-season" Restposten/ Liquidation Gebraucht/Sammler Zeit 18 ebay Inc. confidential

19 ebay bietet dem Mittelstand Hilfestellung und Beratung für einen erfolgreichen Einstieg Verkäuferportal: Gründe für das Verkaufen bei ebay Anmeldung als Unternehmen Erhalt von Rechnungen ohne Mehrwertsteuer Gebühren für das Verkaufen bei ebay Angebotsformate und Verkaufspreise Geprüftes Mitglied für Unternehmen Gesetzliche Pflichten für gewerbliche Verkäufer Business to Business Optimieren Sie Ihre Verkaufsaktivitäten bei ebay Über Verkaufsagenten bei ebay verkaufen lassen Online-Trainings: ebay Firmenservice: Zertifizierte Berater für ebay: 19 ebay Inc. confidential

20 presse.ebay.de entwickler.ebay.de

ERFOLGREICH VERKAUFEN BEI EBAY. Andreas Laumann, Consultant Afterbuy IHK Offenbach 20. November 2014

ERFOLGREICH VERKAUFEN BEI EBAY. Andreas Laumann, Consultant Afterbuy IHK Offenbach 20. November 2014 ERFOLGREICH VERKAUFEN BEI EBAY Andreas Laumann, Consultant Afterbuy IHK Offenbach 20. November 2014 AGENDA Weltweiter Online-Marktplatz ebay Einstieg bei ebay Schritt für Schritt zum Markenauftritt Ihr

Mehr

ebay-api Automatisierung von ebay Prozessen Fokus: ebay Express DR. ALEXANDER SCHWINN, MANAGER DEVELOPERS PROGRAM 23.

ebay-api Automatisierung von ebay Prozessen Fokus: ebay Express DR. ALEXANDER SCHWINN, MANAGER DEVELOPERS PROGRAM 23. ebay-api Automatisierung von ebay Prozessen Fokus: ebay Express DR. ALEXANDER SCHWINN, MANAGER DEVELOPERS PROGRAM 23. SEPTEMBER 2006 Agenda Überblick ebay Express Das ebay-entwicklerprogramm Verkäufertools

Mehr

ecommerce auf dem Vormarsch Chancen & Risiken für den (stationären) Händler

ecommerce auf dem Vormarsch Chancen & Risiken für den (stationären) Händler ecommerce auf dem Vormarsch Chancen & Risiken für den (stationären) Händler Lilienberg Unternehmerforum, Ermatingen Andri Mengiardi, Head of Seller Experience ricardo.ch 25. August 2014 Durchschnittsalter

Mehr

MARKENSHOPS AUF EBAY. Juri Rupp 4market GmbH & Co. KG

MARKENSHOPS AUF EBAY. Juri Rupp 4market GmbH & Co. KG MARKENSHOPS AUF EBAY Juri Rupp 4market GmbH & Co. KG JURI RUPP Geschäftsführer 4market GmbH & Co. KG Seit 2001 in der IT-Branche tätig Seit 2004 Schwerpunkt Internet Webdesign E-Commerce Online Marketing

Mehr

Mit einer Software alle Vertriebskanäle verwalten. So einfach ist das. www.dreamrobot.de

Mit einer Software alle Vertriebskanäle verwalten. So einfach ist das. www.dreamrobot.de Mit einer Software alle Vertriebskanäle verwalten. So einfach ist das. Ein Tag im Leben eines Online-Händlers: Das Leben kann mit DreamRobot so einfach sein! Zeit sparen mit DreamRobot: So kann Ihnen DreamRobot

Mehr

Vertriebskanal ricardo.ch

Vertriebskanal ricardo.ch ricardo.ch autoricardo.ch ricardoshops.ch ricardolino.ch Vertriebskanal ricardo.ch Chancen & Risiken für den (stationären) Händler Multi Cross Channel Forum 2013 29. August 2013 12.10.13 Agenda e-commerce

Mehr

WEB(BEST)-SELLER Ablauf eines Automatisierten verkaufens im Internet

WEB(BEST)-SELLER Ablauf eines Automatisierten verkaufens im Internet WEB(BEST)-SELLER Ablauf eines Automatisierten verkaufens im Internet Versand DHL Bezahlung PayPal Bestellungen über die Verkaufsplattfomren EBay Amazon Mein Packet Schnittstelle Automatisch Transfer WaWi

Mehr

Seminar Planungsgrundlagen für den Aufbau eines Online-Handels

Seminar Planungsgrundlagen für den Aufbau eines Online-Handels Teil 2 Folien 17 bis 37 Seminar Planungsgrundlagen für den Aufbau eines Online-Handels - Kriterien zur Entscheidungsfindung - Umsatz- und Kostenplanung - System- und Prozessanforderungen Hans-Jürgen Collatz

Mehr

ebay Mode Fokus ebay Partner Network

ebay Mode Fokus ebay Partner Network ebay Mode Fokus ebay Partner Network Einkaufen bei ebay.de Nummer 1 des deutschen ecommerce 22 Millionen Nutzer pro Monat Durchschnittlich mehr als 30 Millionen Artikel im Angebot Alle 12 Sekunden wird

Mehr

Startberatung Mönchengladbach (1von3) Erste Schritte für gewerbliche Händler Hergen Lange, Rimbert Richter Juni 2015

Startberatung Mönchengladbach (1von3) Erste Schritte für gewerbliche Händler Hergen Lange, Rimbert Richter Juni 2015 Startberatung Mönchengladbach (1von3) Erste Schritte für gewerbliche Händler Hergen Lange, Rimbert Richter Juni 2015 KURZUMFRAGE ONLINE-HANDEL HANDELN SIE LOKAL MIT EBAY Erster lokaler Marktplatz von ebay

Mehr

Das erste Mal verkaufen: Voraussetzungen Verkäuferkonto, ebay-grundsätze und Gebühren

Das erste Mal verkaufen: Voraussetzungen Verkäuferkonto, ebay-grundsätze und Gebühren Das erste Mal verkaufen: Voraussetzungen Verkäuferkonto, ebay-grundsätze und Gebühren Inhalt 1. Verkäuferkonto einrichten Einleitung... 2 Anmelden bei ebay... 3 Anmelden als Verkäufer... 4 2. Regeln für

Mehr

DreamRobot erleichtert. Lösung in der Cloud. www.dreamrobot.de. Ihren Onlinehandel. Die Multi-Channel-

DreamRobot erleichtert. Lösung in der Cloud. www.dreamrobot.de. Ihren Onlinehandel. Die Multi-Channel- DreamRobot erleichtert Ihren Onlinehandel Die Multi-Channel- Lösung in der Cloud Zeit sparen mit DreamRobot: So kann Ihnen DreamRobot jeden Tag Ihre Arbeit erleichtern! ohne DreamRobot: mit DreamRobot:

Mehr

Das Geheimnis erfolgreicher Steuerung verbundener Absatzmärkte: individueller Aufbau, Optimierung und Automatisierung mit bewährtem Baukastensystem

Das Geheimnis erfolgreicher Steuerung verbundener Absatzmärkte: individueller Aufbau, Optimierung und Automatisierung mit bewährtem Baukastensystem Das Geheimnis erfolgreicher Steuerung verbundener Absatzmärkte: individueller Aufbau, Optimierung und Automatisierung mit bewährtem Baukastensystem Referent: Dipl.-Ing. Martin Schlaak Systemhaus Martin

Mehr

Die Software-Komplettlösung für Ihren Onlineshop und Ihr Ladengeschäft

Die Software-Komplettlösung für Ihren Onlineshop und Ihr Ladengeschäft Die Software-Komplettlösung für Ihren Onlineshop und Ihr Ladengeschäft Software-Komplettlösung für Ihren Onlineshop und Ihr Ladengeschäft / 2 SHOPiMORE Unternehmensdaten > Hauptsitz: Voitsberg, Österreich

Mehr

Speed4Trade. Premium ecommerce Solutions. ecommerce Lösungen von Speed4Trade...

Speed4Trade. Premium ecommerce Solutions. ecommerce Lösungen von Speed4Trade... Speed4Trade Premium ecommerce Solutions ecommerce Lösungen von Speed4Trade... Multi-Channel Standardsoftware ecommerce Software Versandhandel Shop-Design API Webservices Online-Handel Web-Portale Komplettlösungen

Mehr

Produktpräsentation. PC-Kaufmann for ebay. Zielgruppe Zielsetzung Vorteile / Nutzen Workflow Funktionsumfang Ablauf

Produktpräsentation. PC-Kaufmann for ebay. Zielgruppe Zielsetzung Vorteile / Nutzen Workflow Funktionsumfang Ablauf Produktpräsentation PC-Kaufmann for ebay Zielgruppe Zielsetzung Vorteile / Nutzen Workflow Funktionsumfang Ablauf Zielsetzung / Zielgruppe Zielgruppe Kleine und mittlere Unternehmen max. 500 1000 Transaktionen

Mehr

Jan Baumann jan.baumann@eloum.net. Brauche ich einen Online Shop? Was ist am Anfang zu beachten?

Jan Baumann jan.baumann@eloum.net. Brauche ich einen Online Shop? Was ist am Anfang zu beachten? Jan Baumann jan.baumann@eloum.net Brauche ich einen Online Shop? Was ist am Anfang zu beachten? Brauche ich einen Online Shop? Begriffe und Abgrenzung Ab wann ist ein Shop ein Shop? Welche Systeme stehen

Mehr

Internetmarktplätze und eigener Online-Shop so sind Sie mit beiden Vertriebswegen erfolgreich

Internetmarktplätze und eigener Online-Shop so sind Sie mit beiden Vertriebswegen erfolgreich Internetmarktplätze und eigener Online-Shop so sind Sie mit beiden Vertriebswegen erfolgreich Auf Hitmeister 100% sicher verkaufen 2 Ressourcenbedarf Marktplätze und eigener Online-Shop Vertriebskanäle

Mehr

Verkauf über Onlinemarktplätze. Köln 26.05.2014 Kölner Handelsrunde

Verkauf über Onlinemarktplätze. Köln 26.05.2014 Kölner Handelsrunde Verkauf über Onlinemarktplätze Köln 26.05.2014 Kölner Handelsrunde Axel Gronen Unternehmensberatung: ebay Hood.de Yatego 4SELLERS Ca. 250 Onlinehändler www.wortfilter.de - Axel Gronen 2 Warum Onlinemarktplätze?

Mehr

ONLINE HANDELS & MARKTPLATZPORTAL

ONLINE HANDELS & MARKTPLATZPORTAL ONLINE HANDELS & MARKTPLATZPORTAL EINZIGARTIGE, LEICHT ZU BEDIENENDE MULTIFUNKTIONALE E-COMMERCE SOFTWARE LÖSUNG FÜR UNTERNEHMENSGRÜNDER ODER ZUR OPTIMIERUNG BESTEHENDER GESCHÄFTSMODELLE E-Ausschreibungen

Mehr

Regionales Stadt-Shopping-Konzept

Regionales Stadt-Shopping-Konzept Regionales Stadt-Shopping-Konzept das Internetportal für das lokal ansässige Business Ihr regionales Einkaufsvergnügen Der Online-Marktplatz für den lokalen Einzelhandel Auf ShoppingBonn.de kann der in

Mehr

Die Zukunft des E-Commerce

Die Zukunft des E-Commerce Die Zukunft des E-Commerce Augmented Reality Bild X-Ray App 2015: Augmented Reality wird alltäglich Alle Voraussetzung erfüllt durch die Verbreitung von Webcams und Smartphones mit Kamera Augmented

Mehr

Mobile Commerce mit Magento und dem Apple ipad. Meet Magento #3.10, Leipzig, 31.05.2010 Michael Schäfer, justselling Germany Ltd.

Mobile Commerce mit Magento und dem Apple ipad. Meet Magento #3.10, Leipzig, 31.05.2010 Michael Schäfer, justselling Germany Ltd. Mobile Commerce mit Magento und dem Apple ipad Meet Magento #3.10, Leipzig, 31.05.2010 Michael Schäfer, justselling Germany Ltd. Agenda Company m-commerce Das ipad mstore4magento Roadmap Zusammenfassung

Mehr

Aktuelle Entwicklungen und Probleme bei ebay, Amazon & Co. Krefeld 16. Juni 2012

Aktuelle Entwicklungen und Probleme bei ebay, Amazon & Co. Krefeld 16. Juni 2012 Aktuelle Entwicklungen und Probleme bei ebay, Amazon & Co. Krefeld 16. Juni 2012 Programm Kurze Vorstellung Vor- und Nachteile von Onlinemarktplätzen allgemein Vergleich ebay und Amazon Andere Onlinemarktplätze

Mehr

versus WS 2004 Steven Ammon/ Marvin Kruse/ Christoph Bruger

versus WS 2004 Steven Ammon/ Marvin Kruse/ Christoph Bruger versus ebay vs KarstadtQuelle Vorstellung von ebay und KarstadtQuelle Vergleich der Systeme Vergleich der Firmen KarstadtQuelle vor dem Aus, ebay auf Erfolgskurs Ausblick Was bringt die Zukunft? ebay Unternehmensgeschichte

Mehr

Express - vollintegrierte Zahlungsabwicklung in Magento. November 2009

Express - vollintegrierte Zahlungsabwicklung in Magento. November 2009 Optimierung der Bestellprozesse mit PayPal Express - vollintegrierte Zahlungsabwicklung in Magento November 2009 Agenda Zahlen und Fakten zu PayPal Das PayPal Prinzip Was sich Käufer wünschen Fallbeispiel

Mehr

vorzüglich Sicherheit und Effizienz für die Kartenakzeptanz und den kartengestützten Postbank P.O.S. Transact

vorzüglich Sicherheit und Effizienz für die Kartenakzeptanz und den kartengestützten Postbank P.O.S. Transact vorzüglich Sicherheit und Effizienz für die Kartenakzeptanz und den kartengestützten Zahlungsverkehr. Postbank P.O.S. Transact Um was es uns geht Bargeldloser Zahlungsverkehr in Form von kartengestützten

Mehr

Startberatung Mönchengladbach (2von3) Erste Schritte für gewerbliche Händler Juli 2015

Startberatung Mönchengladbach (2von3) Erste Schritte für gewerbliche Händler Juli 2015 Startberatung Mönchengladbach (2von3) Erste Schritte für gewerbliche Händler Juli 2015 Steven Marks Hergen Lange MÖNCHENGLADBACH BEI EBAY SEIEN SIE DABEI Einfach Ware Online & Mobil verfügbar machen Kunden

Mehr

Preis, Channel oder Sortiment? Worauf kommt es an?

Preis, Channel oder Sortiment? Worauf kommt es an? Preis, Channel oder Sortiment? Worauf kommt es an? Kölner Handelsrunde am 26.05.2014 Hendrik Reimers Herausforderungen im E-Commerce Über PreisAnalytics Die Professionalisierung im E-Commerce nimmt kontinuierlich

Mehr

Plentymarkets E-Commerce wie ich es will

Plentymarkets E-Commerce wie ich es will E-Commerce wie ich es will Vorlesung - E-Commerce Systeme 30. April 2014 Agenda A Einführung B Mietshop C Kaufshop D Fazit 2 A bietet Online-Händlern E-Commerce- Lösungen als Miet- oder auch Kaufvariante

Mehr

Aktuelle Entwicklungen und Probleme bei ebay, Amazon & Co. Kassel 02. März 2013

Aktuelle Entwicklungen und Probleme bei ebay, Amazon & Co. Kassel 02. März 2013 Aktuelle Entwicklungen und Probleme bei ebay, Amazon & Co. Kassel 02. März 2013 Programm Kurze Vorstellung Vor- und Nachteile von Onlinemarktplätzen allgemein Vergleich ebay und Amazon Andere Onlinemarktplätze

Mehr

Erfolgreicher Online Shop - aber wie? 15. Mai 2014. Mario Riemann. Stapis GmbH. Erfolgreicher Online Shop? 1

Erfolgreicher Online Shop - aber wie? 15. Mai 2014. Mario Riemann. Stapis GmbH. Erfolgreicher Online Shop? 1 Erfolgreicher Online Shop - aber wie? 5. Mai 204 Mario Riemann Stapis GmbH Mario Riemann - Stapis GmbH Inhalt Arten von Shops Bedingungsfaktoren erfolgreicher Shops 2 Ist das nicht einer alter Hut? 3 Die

Mehr

Konzept zur Existenzgründung. - Businessplan - Online-Handel - Handys & Zubehör - Einzelunternehmen -

Konzept zur Existenzgründung. - Businessplan - Online-Handel - Handys & Zubehör - Einzelunternehmen - Konzept zur Existenzgründung - Businessplan - Online-Handel - Handys & Zubehör - Einzelunternehmen - Gründung am: Datum einsetzen erstellt am Datum einsetzen Vorname, Nachname Straße, Nr PLZ Hier Ort einsetzen

Mehr

Erfolgreiche Vermarktung von Seniorenimmobilien über das Internet

Erfolgreiche Vermarktung von Seniorenimmobilien über das Internet www.immobilienscout24.de Erfolgreiche Vermarktung von Seniorenimmobilien über das Internet Potsdam 22.04. 23.04.2010 Kai Puls Immer mehr Anbieter nutzen das Internet als erfolgreiches Marketinginstrument

Mehr

Was ist Online Marketing? Senioren helfen jungen Unternehmern e.v. Hamburg, 02.12.2004

Was ist Online Marketing? Senioren helfen jungen Unternehmern e.v. Hamburg, 02.12.2004 Was ist Online Marketing? Senioren helfen jungen Unternehmern e.v. Hamburg, Agenda Vorstellung Geschäftsfeld Internet Aufteilung Internet Marketing Anwendung und Kosten Internetauftritt 2 Vorstellung Dipl.-Kfm.

Mehr

ImpulsWebinar. Wirksame Methoden im E-Commerce für mehr Reichweite und Umsatz

ImpulsWebinar. Wirksame Methoden im E-Commerce für mehr Reichweite und Umsatz ImpulsWebinar Wirksame Methoden im E-Commerce für mehr Reichweite und Umsatz Webinar: Wirksame Methoden im E-Commerce für mehr Reichweite und Umsatz Folie 1 21.06.2011 dmc digital media center GmbH 2011

Mehr

Großhandel in Europa stark engagiert im Internet noch erhebliche Potenziale und Nachholbedarf

Großhandel in Europa stark engagiert im Internet noch erhebliche Potenziale und Nachholbedarf Neue Studie: Internet und European Trading Trends Großhandel in Europa stark engagiert im Internet noch erhebliche Potenziale und Nachholbedarf Wenn der heimische Markt nicht mehr so richtig läuft sind

Mehr

Marketing mit Facebook. ContentDay Salzburg

Marketing mit Facebook. ContentDay Salzburg Marketing mit Facebook ContentDay Salzburg Jens Wiese Blogger, Berater, Gründer allfacebook.de Warum Facebook Marketing wichtig ist Stand April 2015 Facebook Fakten: Über 1,3 Mrd. monatlich aktive Nutzer

Mehr

Die Zukunft des Multichannel E-Commerce

Die Zukunft des Multichannel E-Commerce Die Zukunft des Multichannel E-Commerce Herzlich Willkommen in der Infoarena II zum Vortrag von Igor Leko, brickfox GmbH 19.03.2013 2013 brickfox GmbH 1 Agenda Abgrenzung des Begriffs Multichannel Status

Mehr

Warme Betten durch ebay Auktionen

Warme Betten durch ebay Auktionen Kalte Betten Warme Betten durch ebay Auktionen Warum ebay Ein paar Fakten zu ebay* ebay erreicht 275 Millionen Menschen weltweit Anteil von 14% am globalen E-Commerce Markt Nutzer in Deutschland: ca. 24

Mehr

Warum Bezahlverfahren über Erfolg und Misserfolg im E-Commerce entscheiden. José Martinez-Benavente Business Development Manager Germany Sage Pay

Warum Bezahlverfahren über Erfolg und Misserfolg im E-Commerce entscheiden. José Martinez-Benavente Business Development Manager Germany Sage Pay Warum Bezahlverfahren über Erfolg und Misserfolg im E-Commerce entscheiden. José Martinez-Benavente Business Development Manager Germany Sage Pay Wer wird sind: Sage Pay Sage Pay ist einer der führenden

Mehr

Unser Unternehmen. Unsere Webagentur übernimmt sowohl komplette Projekte als auch einzelne Kampagnen.

Unser Unternehmen. Unsere Webagentur übernimmt sowohl komplette Projekte als auch einzelne Kampagnen. Unser Unternehmen Zangger Websolutions ist eine junge, moderne Webagentur, welche darauf spezialisiert ist, attraktive und hochwertige Homepages sowie Online-Shops zu realisieren. Unsere Webagentur übernimmt

Mehr

Deutschlands größte Shoppingmall! Ihr Zugang zu neuen Kundenpotentialen

Deutschlands größte Shoppingmall! Ihr Zugang zu neuen Kundenpotentialen Deutschlands größte Shoppingmall! Ihr Zugang zu neuen Kundenpotentialen Ihre Vorteile Erfolgreiche Platzierung bei Google Einfacher und schneller Datenimport und Datenexport Zugang zu neuen Kunden: unsere

Mehr

Multi-Channel Retailing am Beispiel des Buchhandels

Multi-Channel Retailing am Beispiel des Buchhandels Multi-Channel Retailing am Beispiel des Buchhandels Konsumenten im Jahr 2010 Chancen für den Buchhandel Andreas Duscha www.ecc-handel.de Kurzprofil: Institut für Handelsforschung GmbH Ausgewählte Referenzen:

Mehr

B2B E-Commerce - Chancen und Potentiale, Problemstellungen und Fallstricke, Grundsätzliche Lösungsansätze

B2B E-Commerce - Chancen und Potentiale, Problemstellungen und Fallstricke, Grundsätzliche Lösungsansätze B2B E-Commerce - Chancen und Potentiale, Problemstellungen und Fallstricke, Grundsätzliche Lösungsansätze Chancen und Potentiale von B2B E-Commerce Zahlen und Fakten Zahlen zum B2B-E-Commerce-Markt gibt

Mehr

- High Quality Projekt - JunkLoad.de - Szene im Griff - Inkl. eigenem Partnerprogramm / 1000-2000 euro täglich

- High Quality Projekt - JunkLoad.de - Szene im Griff - Inkl. eigenem Partnerprogramm / 1000-2000 euro täglich Kaufen Verkaufen Mein ebay Community Hilfe Einloggen Sicher handeln Kontakt Übersicht Alle Kategorien Finden Erweiterte Suche Kategorien Motors Shops zurück zur Startseite Kategorie: Zweite Kategorie:

Mehr

KREATIV.Kompakt. Produkte und Services erfolgreich online verkaufen

KREATIV.Kompakt. Produkte und Services erfolgreich online verkaufen KREATIV.Kompakt Produkte und Services erfolgreich online verkaufen Veranstaltungsreihe KREATIV.Kompakt - in Cottbus 1 Heutige Themen Wer bin ich? Was macht Sell It Smart? Entwicklung des ecommerce in Deutschland

Mehr

ebay professionell verkaufen. Das Verkäuferhandbuch für den weltweiten Online-Marktplatz.

ebay professionell verkaufen. Das Verkäuferhandbuch für den weltweiten Online-Marktplatz. ebay professionell verkaufen. Das Verkäuferhandbuch für den weltweiten Online-Marktplatz. Professionell verkaufen leicht gemacht ebay gibt Ihnen mit diesem Handbuch zum professionellen Verkaufen viele

Mehr

Marketingstrategie - Onlinehandel. Wie gewinne ich im Internet Kunden?

Marketingstrategie - Onlinehandel. Wie gewinne ich im Internet Kunden? 45 Minuten für mehr Erfolg im Internet Zukunft Onlinehandel Mach Deinen Job / Shop richtig! Mehr Besucher Projekt: fit4on Erfolgreich im Internet Online-Markt-Analyse, Internetpräsenz im Web 2.0, Suchmaschinenoptimierung,

Mehr

E-Commerce Stationärer Handel Herausforderung und versus Chance Onlinehandel für den Handel 1

E-Commerce Stationärer Handel Herausforderung und versus Chance Onlinehandel für den Handel 1 E-Commerce Herausforderung Stationärer Handel und Chance versus für Onlinehandel den Handel 1 3 17% Wo kommen wir her? Rasantes Wachstum der Online-Umsätze 38,7 Mrd Euro Veränderung zu Vorjahr 33,1 29,5

Mehr

ebay 2 ebay für (angehende) Händler, private Vielverkäufer und allgemein Interessierte

ebay 2 ebay für (angehende) Händler, private Vielverkäufer und allgemein Interessierte ebay 2 ebay für (angehende) Händler, private Vielverkäufer und allgemein Interessierte Ab wann ist man gewerblicher Händler? Gesetzliche Formulierung schwammig Gewerbliches Handeln liegt vor, wenn der

Mehr

UMSÄTZE STEIGERN DURCH WEB SHOP CONTROLLING

UMSÄTZE STEIGERN DURCH WEB SHOP CONTROLLING UMSÄTZE STEIGERN DURCH WEB SHOP CONTROLLING econda im Einsatz bei: AGENDA econda GmbH Erfolgreiches Web Shop Controlling Konversionsraten steigern Effizientes Online-Marketing Den Kaufprozess im Blick

Mehr

Verkaufen für Einsteiger. Der Online-Kurs zum Ausdrucken

Verkaufen für Einsteiger. Der Online-Kurs zum Ausdrucken Verkaufen für Einsteiger Der Online-Kurs zum Ausdrucken Verkaufen für Einsteiger Kursinhalt Das erste Mal verkaufen: Voraussetzungen 1. Verkäuferkonto einrichten... 3 2. Regeln für Verkäufer... 9 3. Gebühren...

Mehr

Von Einzelkämpfern und gemeinschaftlichem Erfolg

Von Einzelkämpfern und gemeinschaftlichem Erfolg Von Einzelkämpfern und gemeinschaftlichem Erfolg Online Handel ist [Eine strategische Analyse] eine klaffende Wunde 3 Milliarden Euro Kaufkraft fließen durch den Online-Handel ins Ausland ab. Das sind

Mehr

Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien

Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien Internet für Existenzgründer: Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien IHK Bonn/Rhein-Sieg, 17. März 2015 Internet für Existenzgründer Digitale Analyse: Erfolgsmessung in digitalen Medien Was

Mehr

GUTSCHEIN- SHOP Heißes Geschäft mit Hotelgutscheinen

GUTSCHEIN- SHOP Heißes Geschäft mit Hotelgutscheinen GUTSCHEIN- SHOP Heißes Geschäft mit Hotelgutscheinen Warum Gutscheinverkauf Erweiterung der Zielgruppe Durch Ihr Angebot an erweiterten Leistungen auf der Website erreichen Sie neue Zielgruppen. Es gibt

Mehr

AGOF DIGITAL FACTS 2015-08. Vermarkter- und Angebots-Reichweiten

AGOF DIGITAL FACTS 2015-08. Vermarkter- und Angebots-Reichweiten AGOF DIGITAL FACTS 2015-08 Vermarkter- und Angebots-Reichweiten Mit 2 von 3 Internetnutzer über alle Endgeräte erreichen das sind über 35 Millionen Menschen Vermarkter-Ranking (UU/Monat in Mio.) Vermarkter-Ranking

Mehr

ekomi Google Whitepaper 17/02/2011

ekomi Google Whitepaper 17/02/2011 ekomi Google Whitepaper 17/02/2011 Mit Kundenbewertungen bessere Konversionsraten in Google erzielen Im E-Commerce ist Google mittlerweile eine der wichtigsten Traffic- und Einnahmequellen im gesamten

Mehr

Startberatung Diepholz bei ebay (2von3) Erste Schritte für gewerbliche Händler Matthias Hesse, Anna Lena Zhou August 2016

Startberatung Diepholz bei ebay (2von3) Erste Schritte für gewerbliche Händler Matthias Hesse, Anna Lena Zhou August 2016 Startberatung Diepholz bei ebay (2von3) Erste Schritte für gewerbliche Händler Matthias Hesse, Anna Lena Zhou August 2016 DIEPHOLZ BEI EBAY SEIEN SIE DABEI Einfach Ware Online & Mobil verfügbar machen

Mehr

Konzept zur Existenzgründung. - Businessplan - Online-Handel - mit Bildern -

Konzept zur Existenzgründung. - Businessplan - Online-Handel - mit Bildern - Konzept zur Existenzgründung - Businessplan - Online-Handel - mit Bildern - - Einzelunternehmen - Gründung am: Datum einsetzen erstellt am Datum einsetzen Vorname, Nachname Straße, Nr PLZ Hier Ort einsetzen

Mehr

Der Markt für Badmöbel im Distanzhandel in Deutschland

Der Markt für Badmöbel im Distanzhandel in Deutschland Der Markt für Badmöbel im Distanzhandel in Deutschland 1 www.titze-online.de Der Markt für Badmöbel und Spiegelschränke im Distanzhandel in Deutschland 1. Auflage. März 2012. Unternehmensberatung Titze

Mehr

Erfolgreiches Retourenmanagement

Erfolgreiches Retourenmanagement Erfolgreiches Retourenmanagement Retourenquote reduzieren, Verwaltungsaufwand verringern Nach einer aktuellen Studie von ibi Research stellt ein zielgerichtetes Retourenmanagement einen wesentlichen Erfolgsfaktor

Mehr

Verkaufen im Internet für angehende Händler

Verkaufen im Internet für angehende Händler Verkaufen im Internet für angehende Händler Kursleitfaden von Steffen Schwientek Themen Vormittag Vorstellen von Amazon und ebay für Verkäufer Überlegungen zu einem eigenen Online Shop Rechtliche Voraussetzungen

Mehr

Mobile Apps: Was verbirgt sich hinter dem Hype?

Mobile Apps: Was verbirgt sich hinter dem Hype? Mobile Apps: Was verbirgt sich hinter dem Hype? Dr. Karl Rehrl Salzburg Research Forschungsgesellschaft mbh Mobile Apps The Big Picture Vom Mainframe zum unsichtbaren Computer (Weiser & Brown, 1998) MAINFRAME

Mehr

E-Bikes aus 1. Hand Chancen für Handel und Hersteller!?

E-Bikes aus 1. Hand Chancen für Handel und Hersteller!? E-Bikes aus 1. Hand Chancen für Referenten: Vinzenz Gantenhammer & Robert Gantenhammer 11:00-11:45 Uhr EUROBIKE Friedrichshafen Agenda Vorstellung der Referenten Vorstellung und Intention von speiche24.de

Mehr

ONLINE 3,4 MILLIONEN KUNDEN ERREICHEN VERKAUFEN SIE MATERIALIEN UND ZUBEHÖR BEI DAWANDA, DEM ONLINE-MARKTPLATZ FÜR DESIGNER UND KREATIVE

ONLINE 3,4 MILLIONEN KUNDEN ERREICHEN VERKAUFEN SIE MATERIALIEN UND ZUBEHÖR BEI DAWANDA, DEM ONLINE-MARKTPLATZ FÜR DESIGNER UND KREATIVE ONLINE 3,4 MILLIONEN KUNDEN ERREICHEN _ VERKAUFEN SIE MATERIALIEN UND ZUBEHÖR BEI DAWANDA, DEM ONLINE-MARKTPLATZ FÜR DESIGNER UND KREATIVE HIER GIBT S NOCH MEHR VON DAWANDA! WAS IST DAWANDA? http://www.facebook/dawanda.de

Mehr

Der Schweizer Onlineund Versandhandel 2012

Der Schweizer Onlineund Versandhandel 2012 Der Schweizer Onlineund Versandhandel 2012 VSV - Verband des Schweizerischen Versandhandels Patrick Kessler GfK Switzerland Thomas Hochreutener Hergiswil, März 2013 GfK 2013 Der Schweizer Online- und Versandhandel

Mehr

GfK Switzerland / VSV Der Schweizer Online- und Versandhandel 2011 15. März 2012. Der Schweizer Online- und Versandhandel 2011

GfK Switzerland / VSV Der Schweizer Online- und Versandhandel 2011 15. März 2012. Der Schweizer Online- und Versandhandel 2011 1 Der Schweizer Online- und Versandhandel 2011 Der Inhalt 2 1. Gesamtmarkt Detailhandel 2. Der Markt Online- und Versandhandel 3. Fokusbefragung VSV-Mitglieder - Gesamtbetrachtung - Fokus B2C 4. Ausblick

Mehr

Kaufen und verkaufen im Internet (via Versand- & Auktionshäuser)

Kaufen und verkaufen im Internet (via Versand- & Auktionshäuser) Kaufen und verkaufen im Internet (via Versand- & Auktionshäuser) Treff 20. März 2013 Heinz Cronimund Seite 1 Inhalt Internethandel - Definition Seite 3 - Kategorien 4 - Marktvolumen 5 Wichtigste Versand-

Mehr

Software-Entwickler gesucht? Tolles Produkt online verkaufen? Neuer Web-Auftritt gewünscht?

Software-Entwickler gesucht? Tolles Produkt online verkaufen? Neuer Web-Auftritt gewünscht? Wir digitalisieren Ihr Business Software-Entwickler gesucht? Unsere Dedicated Teams für Software & Web Tolles Produkt online verkaufen? Unsere Webshop-Lösungen für mehr Umsatz Neuer Web-Auftritt gewünscht?

Mehr

E-Business im Mittelstand Fakten, Trends und Prognosen

E-Business im Mittelstand Fakten, Trends und Prognosen E-Business im Mittelstand Fakten, Trends und Prognosen Bremen, 09. Juni 2010 Dr. Kai Hudetz www.ecc-handel.de 1 E-Commerce-Center Handel den Online-Handel im Fokus! Seit 1999 Förderprojekt des Bundesministeriums

Mehr

Login. Passwort vergessen Neu hier? Jetzt registrieren 0,00 Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb Kundencenter.

Login. Passwort vergessen Neu hier? Jetzt registrieren 0,00 Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb Kundencenter. Produkt suchen Login Email Adresse Passwort Anmelden Passwort vergessen Neu hier? Jetzt registrieren 0,00 Es befinden sich keine Artikel im Warenkorb Kundencenter https://www.jtl-software.de/jtl-wawi-download

Mehr

EBAY-HÄNDLER STUDIE IM JAHR 2017

EBAY-HÄNDLER STUDIE IM JAHR 2017 EBAY-HÄNDLER STUDIE IM JAHR 2017 Februar 2017 Händlerbund Studie 1.037 befragte Online-Händler 1 Inhaltsverzeichnis WIR HABEN 1.037 HÄNDLER BEFRAGT, WELCHE ERFAHRUNGEN SIE BEIM HANDEL AUF DER VERKAUFSPLATTFORM

Mehr

Herausforderung Social Media: Künftige Anforderungen an die Versandhandelslogistik im Multichannel-Zeitalter

Herausforderung Social Media: Künftige Anforderungen an die Versandhandelslogistik im Multichannel-Zeitalter Herausforderung Social Media: Künftige Anforderungen an die Versandhandelslogistik im Multichannel-Zeitalter Dr. Ulrich Flatten CEO, QVC Deutschland Inc. & Co. KG 24. November 2011, Veranstaltung LOGISTIK

Mehr

Aiciti. Social Media Monitoring. Wissen worüber Ihre Kunden reden. Namics. Nils Seiter. Senior Consultant.

Aiciti. Social Media Monitoring. Wissen worüber Ihre Kunden reden. Namics. Nils Seiter. Senior Consultant. Aiciti. Social Media Monitoring. Wissen worüber Ihre Kunden reden. Namics. Nils Seiter. Senior Consultant. 12. Mai 2011 Nils Seiter Senior Consultant Seit 2007 bei Namics Themen Online Marketing Social

Mehr

Erik Meierhoff, Chief Strategy Officer, Rakuten Deutschland GmbH

Erik Meierhoff, Chief Strategy Officer, Rakuten Deutschland GmbH 2014 Erik Meierhoff, Chief Strategy Officer, Rakuten Deutschland GmbH Einfach Online Handeln? Tipps, Tricks und Strategien für den einfachen Einstieg in den Onlinehandel 2013 Gegründet 1997 5 Mitarbeiter

Mehr

Mobile first Wie sich Nutzungs- und Kaufverhalten verändern werden

Mobile first Wie sich Nutzungs- und Kaufverhalten verändern werden Mobile first Wie sich Nutzungs- und Kaufverhalten verändern werden 17. Juni 2015 Infotag für Unternehmen Birgit Kötter ebusiness-lotse Köln Agenda Die mobilen Nutzer Wer sie sind und was sie machen Nutzung

Mehr

Anforderungen an die Produktdokumentation in Printkatalogen und ecommerce

Anforderungen an die Produktdokumentation in Printkatalogen und ecommerce Anforderungen an die Produktdokumentation in Printkatalogen und ecommerce Balz Zürrer 28. Juni 2007 Online Consulting AG Weststrasse 38 CH-9500 Wil Tel. +41 (0) 71 913 31 31 Fax +41 (0) 71 913 31 32 info@online.ch,

Mehr

Flexible und mobilfähige Lösung für den Luxusuhren-Marktplatz

Flexible und mobilfähige Lösung für den Luxusuhren-Marktplatz Flexible und mobilfähige Lösung für den Luxusuhren-Marktplatz Der Verkauf von Luxusuhren über das Internet erfordert ein hochwertiges Design, welches das Branding optimal unterstützt und das Markenversprechen

Mehr

Blulife GmbH & Co. KG

Blulife GmbH & Co. KG Stand März 0 Blulife GmbH & Co. KG Ansprechpartner: Yvonne Michalzik Elisabethstraße 0 Görlitz Mediadaten & Preisliste 0 0 ist Deutschlands größtes Blu-ray Portal. Entworfen im Herbst 00, können wir seit

Mehr

DER SATELLIT UND DAS INTERNET

DER SATELLIT UND DAS INTERNET Medientage München 2000 Internet in der Weiterentwicklung DER SATELLIT UND DAS INTERNET Thomas MERZ Market Information Manager Société Européenne des Satellites Entbündelung der Begriffe Breitband und

Mehr

Konzept zur Existenzgründung. - Businessplan - Online-Handel - Textilwaren -

Konzept zur Existenzgründung. - Businessplan - Online-Handel - Textilwaren - Konzept zur Existenzgründung - Businessplan - Online-Handel - Textilwaren - - Einzelunternehmen - Gründung am: Datum einsetzen erstellt am Datum einsetzen Vorname, Nachname Straße, Nr PLZ Hier Ort einsetzen

Mehr

Seite 2. Das Company Profil

Seite 2. Das Company Profil Tradebyte Software GmbH / 10.2016 Seite 2 Das Company Profil Die Tradebyte Software GmbH ist spezialisiert auf den Informationstransfer zwischen den Teilnehmern im E-Commerce Markt und bietet SaaS-Lösungen

Mehr

Mehr Sicherheit, mehr Umsatz, 1. Juni 2010

Mehr Sicherheit, mehr Umsatz, 1. Juni 2010 Mehr Sicherheit, mehr Umsatz, mehr Handeln 1. Juni 2010 SICHERHEIT, SICHERHEIT, SICHERHEIT Confidential and Proprietary 2 WAS IST SICHERHEIT IM E-COMMERCE? HÄNDLERSICHT Confidential and Proprietary 3 WAS

Mehr

Multichannel in der Praxis: Prozesshandling starker Marken auf ebay

Multichannel in der Praxis: Prozesshandling starker Marken auf ebay Multichannel in der Praxis: Prozesshandling starker Marken auf ebay Christian Siering, Department Head Operations, ViA-Online GmbH Meet Magento Leipzig, 3.6.2013 ZIELSETZUNG DES VORTRAGS Vorstellung einer

Mehr

E-Commerce. Briefing Leitfaden. SimpleThings GmbH Münsterstr 1 53111 Bonn. Fon: (0228) 94 49 20-0 Fax: (0228) 94 49 20-20 info@simplethings.

E-Commerce. Briefing Leitfaden. SimpleThings GmbH Münsterstr 1 53111 Bonn. Fon: (0228) 94 49 20-0 Fax: (0228) 94 49 20-20 info@simplethings. E-Commerce Briefing Leitfaden SimpleThings GmbH Münsterstr 1 53111 Bonn Fon: (0228) 94 49 20-0 Fax: (0228) 94 49 20-20 info@simplethings.de www.simplethings.de Mit diesem Briefingleitfaden möchten wir

Mehr

Customer Journey im Autokaufprozess: Aktuelle Studienergebnisse und Chancen für Werbetreibende

Customer Journey im Autokaufprozess: Aktuelle Studienergebnisse und Chancen für Werbetreibende Customer Journey im Autokaufprozess: Aktuelle Studienergebnisse und Chancen für Werbetreibende 5. März 2013, SymanO, DHBW Mannheim Markus Roosen, Department Head Business Operations 1 Agenda 1. Einleitung

Mehr

Notwendigkeit von Revenue Management im Zeitalter des Multi Channel Mix

Notwendigkeit von Revenue Management im Zeitalter des Multi Channel Mix Notwendigkeit von Revenue Management im Zeitalter des Multi Channel Mix Mag. (FH) Irene Walters Sheraton Salzburg Hotel irene.walters@sheraton.com 12. November 2007 Inhalt Multi Channel Mix Revenue Management

Mehr

Erfolgreiches zukunftsorientiertes. ecommerce. über den Marktplatz

Erfolgreiches zukunftsorientiertes. ecommerce. über den Marktplatz Erfolgreiches zukunftsorientiertes ecommerce über den Marktplatz Leitfaden Online-Vertrieb - Aktuelle Händlersituation Marktplatz - Ergänzung/Alternative zum eigenen Shop CEBOLINO - Merkmale, Funktionsweise,

Mehr

BVDW Befragung Nutzung und Trends im Customer- Relationship-Management (CRM) deutscher Unternehmen. Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.v.

BVDW Befragung Nutzung und Trends im Customer- Relationship-Management (CRM) deutscher Unternehmen. Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.v. BVDW Befragung Nutzung und Trends im Customer- Relationship-Management (CRM) deutscher Unternehmen Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.v. Oktober 2014 Zielsetzung und Methodik Ziel der Studie ist

Mehr

Die Rolle von Print im OTTO Media-Mix

Die Rolle von Print im OTTO Media-Mix Die Rolle von Print im OTTO Media-Mix Alexander Voges Friedrichshafen, 13. Juni 2015 Agenda A. Die Otto Group: Weltweit #1 in Fashion & Lifestyle E-Commerce B. OTTO: Das Flaggschiff der Otto Group C. Die

Mehr

Willkommen zum Webinar

Willkommen zum Webinar www.comarch.de/erp Willkommen zum Webinar START: 09:30 Uhr Sprecher: Effizienter Onlinehandel aus der Wolke Philipp Erdkönig Department Director Business Development Center DACH Agenda Warum ist Effizienz

Mehr

Inspiration und Bedarfsweckung: Die Rolle von Papier in der E-Commerce- Welt bei Otto. Alexander Voges

Inspiration und Bedarfsweckung: Die Rolle von Papier in der E-Commerce- Welt bei Otto. Alexander Voges Inspiration und Bedarfsweckung: Die Rolle von Papier in der E-Commerce- Welt bei Otto Alexander Voges München, 20. November 2014 Agenda A. B. C. Die Otto Group: Weltweit #1 in Fashion & Lifestyle E-Commerce

Mehr

Online Handel und Internetshops. Dennis Bohne Bad Belzig, 4. September 2014

Online Handel und Internetshops. Dennis Bohne Bad Belzig, 4. September 2014 Online Handel und Internetshops Dennis Bohne Bad Belzig, 4. September 2014 Was ist ein ebusiness- Lotse? Mittelstand-Digital: Förderprojekt des Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Initiative "ekompetenz-netzwerk

Mehr

Verbindung von Onlineshop und stationärem Handel in der Warenwirtschaft (WaWi)

Verbindung von Onlineshop und stationärem Handel in der Warenwirtschaft (WaWi) Verbindung von Onlineshop und stationärem Handel in der Warenwirtschaft (WaWi) Präsentation am Beispiel des Referenzprojekts Gewerbeverein Illingen e.v. Projekttitel Plandaten Teammitglieder Projekttitel

Mehr

Zukunft E-Commerce im Versandhandel Aktuelle Trends im Online-Marketing. Burkhard Köpper Geschäftsführer jaron.direct

Zukunft E-Commerce im Versandhandel Aktuelle Trends im Online-Marketing. Burkhard Köpper Geschäftsführer jaron.direct Zukunft E-Commerce im Versandhandel Aktuelle Trends im Online-Marketing Burkhard Köpper Geschäftsführer jaron.direct Gesellschaft im Wandel Alles wird ecommerce. Zukunft ecommerce im Versandhandel - Aktuelle

Mehr

Herzlich willkommen. Rita Hochstrasser Informatik Projektleiterin mit eidg. FA Projektleiterin, Senior III

Herzlich willkommen. Rita Hochstrasser Informatik Projektleiterin mit eidg. FA Projektleiterin, Senior III Vorschau V15 aus Sicht des Marktes Herzlich willkommen Rita Hochstrasser Informatik Projektleiterin mit eidg. FA Projektleiterin, Senior III Christian Iten Bachelor of Art Multimedia Vertrieb Enterprise

Mehr

Best Practices. von 1000 Versandhändlern FOLIENTITEL STEHT HIER. Michael Schorb, Sales Manager SUBHEADLINE STEHT HIER

Best Practices. von 1000 Versandhändlern FOLIENTITEL STEHT HIER. Michael Schorb, Sales Manager SUBHEADLINE STEHT HIER Michael Schorb, Sales Manager FOLIENTITEL STEHT HIER SUBHEADLINE STEHT HIER Data Textmasterformat driven bearbeiten E-Commerce Best Practices von 1000 Versandhändlern FOLIENTITEL Agenda STEHT HIER SUBHEADLINE

Mehr

GfK Consumer Tracking Research Online, Purchase Offline (ROPO) Mobilfunk & DSL März 2010

GfK Consumer Tracking Research Online, Purchase Offline (ROPO) Mobilfunk & DSL März 2010 GfK Media Efficiency Panel Research Online, Purchase Offline (ROPO) Die Rolle des Internet beim Abschluss von Mobilfunk- und DSL Vertägen GfK Panel Services Agenda 1.! Zielsetzung und Methode 2. Ergebnisse

Mehr