Gesamtlösung für den Grosshandel

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Gesamtlösung für den Grosshandel"

Transkript

1 Gesamtlösung für den Grosshandel LogiWare Informatik GmbH Parkstrasse 16b Postfach Schönenwerd

2 Die Gesamtlösung für den Grosshandel Portfolio Zeit, Kosten und Qualität sind entscheidende Faktoren für Grosshandelsunternehmen. Der Konkurrenzdruck in globalen und dynamischen Märkten erfordert eine ständige Suche nach Wettbewerbsvorteilen und eine Opti mierung der Geschäftsprozesse. Tendenziell werden ERP- Systeme, vor allem für Grossunternehmen, zu einem Hygienefaktor. Die Implementierung einer ERP- Software wird demzufolge immer mehr zu einer zwingenden Voraussetzung für eine erfolgreiche Geschäftstätigkeit. LogiWare wurde entwickelt um Unternehmen beim Aufbau von strategischen Erfolgspositionen effizient zu unterstützen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Systemen geht LogiWare bei der Erfüllung der breit gefächerten Anforderungen des modernen Grosshandels sehr viel weiter. Neben der vielfältigen Funktionalität im operativen Teil besticht LogiWare durch ein umfassendes Informationssystem. Die Benutzerin/ der Benutzer hat jederzeit die Möglichkeit, sich die für wichtige Entscheidungen nötigen Informationen auf Knopfdruck zu beschaffen. Ein Vorteil, der besonders in der Umgebung von Bestell- und Auftragsabwicklung strategische Vorteile gegengenüber der Konkurrenz bringt. LogiWare ist eine Gesamtlösung für den Grosshandel und setzt sich aus den im Informationskasten (mittlere Spalte) ersichtlichen Teilsystemen zusammen. Dank dem unternehmensweiten Datenmodell sind alle Informationen jederzeit auf dem neusten Stand verfügbar. Die vollgrafische Benutzeroberfläche unter Windows wird selbstverständlich unterstützt. Aufgrund der objektbezogenen Bedienung braucht sich die Benutzerin/ der Benutzer nicht mehr um Programme zu kümmern. LogiWare setzt konsequent auf internationale Standards. Office-Automation LogiWare nutzt die fortschrittlichen Möglichkeiten der Büroautomation und Kommunikation (z.b. integriertes Mailing). Mittels Standardintegration können Daten automatisch in andere Programme (z.b. Microsoft Office) übernommen und indviduell weiterbearbeitet Mehrsprachige Dialogführung Die LogiWare Anwendungssoftware kann den Dialog mehrsprachig führen und fördert somit die Benutzerfreundlichkeit wesentlich. Online-Hilfesystem Hinter den Bildschirmen und Bildschirmfeldern stehen online abrufbare Hilfetexte. Das System bietet sowohl generelle Hilfe über das Arbeitsverfahren als auch detaillierte Hilfe über die Bedeutung und die Behandlung eines einzelnen Arbeitsfeldes. Jede Anwenderin/ jeder Anwender hat somit die Möglichkeit, ohne weitere zusätzliche Hilfe, selbständig mit dem System umzugehen. Technologisches Umfeld LogiWare als moderne Client/Server-Lösung basiert auf einer leistungsstarken und flexiblen Plattform. Diese entspricht den heutigen, hohen Anforderungen und ermöglicht den Einsatz von austauschbaren Industriestandardprodukten. Die wesentlichen Komponenten für ein unternehmensweites Client/Server- Computing sind in einem definierten Referenzmodell zusammengefasst, im Speziellen: Skalierbare Multiprozessor- Datenbankserver mit einem modernen Datenbankmanagementsystem (DBMS) Cluster Systeme für hohe Verfügbarkeit Leistungsstarke PC-Clients für eine effiziente Programmverarbeitung Leistungsfähiges LAN/WAN- Netzwerk Unterstützung von Citrix/ TS Der eigentliche Nutzen der Client/ Server-Technologie besteht in der flexiblen und schnellen Integration von neuen oder zusätzlichen Systemkomponenten und erlaubt, je nach gefordertem Leistungsbedarf, gezielte Investitionen. Customizing Der Administration steht ein ausgeklügeltes System zur Steuerung der Arbeitsprozesse zur Verfügung. Infolge neuer Bedürfnisse können Änderungen im System zeitnah vorgenommen Spezielle Tools für Anpassungen von Formularen und Bildschirmbildern stehen bereit. 2

3 Basisdatenverwaltung LogiBasis Grundlagen Zur zentralen Verwaltung der Basisdaten stellt LogiWare anwendungsübergreifend die passenden Instrumente zur Verfügung: Struktur der Konzern- oder Firmenorganisation Ablage der Struktur der Konzernoder Firmenorganisation in der GSE-Verwaltung und GSE-Struktur Nationen- und Ortschaftenverwaltung Personen-, Firmen- und Adressverwaltung Währung- und Kursverwaltung Verwaltung der Zahlungskonditionen Steuerzuordnung Belegkreisverwaltung Sachbearbeiterverwaltung Kunden- und Projektdaten Einer Firma oder einer Person können über die Rolle Kunde zusätzliche Daten hinterlegt werden: Objekte (Projekte) Bilddatenbank Mehrere Währungen Beliebig viele Ansprechpartner und Gruppierungen (z.b. Branche, Rayon, etc.) Zuweisung von: Adressen (mehrere Liefer-, Faktura-, Mahn- und Korrespondenzadressen, Verbundsystem Filialwesen, etc.) Fremdkonditionen Preislisten Spezieller Forderungsempfän ger Werbung: Mailingcodes auf Stufe Ansprechpartner Reports, Adressierungen, etc. Integration Office Automation Lieferantendaten Für die Verwaltung der Lieferantendaten stehen sämtliche Funktionen analog «Kunden- und Pro jektdaten» zur Verfügung. Falls es sich bei einem Lieferanten zugleich um eine Kundin/ einen Kunden handelt, die/ der bereits im System vorhanden ist, müssen lediglich die lieferantenspezifischen Daten zusätzlich erfasst Produktdaten Gruppentexte Suchsystem mit Alternativund Teilschlüsseln Fremdprodukt-Nummern Beliebig viele Gruppierungen, Mengeneinheiten pro Produkt und währungs- und datumabhängige Preise, bzw. Preislisten Sprach- und dokumentabhängige Produktbezeichnungen Textkonserven Spezielle Daten für beliebig viele Kundinnen/ Kunden und Lieferanteninnen/ Lieferanten Lagerbezogene Daten Staffelpreise Serienweise Preisbestimmung, bzw. Änderungen Beliebige Anzahl von Ersatz - produkten Stücklisten und Verwendungs - nachweis Diverse Verbindungen (z.b. Produkt mit Verpackung / Gebinde oder Dienstleistung) Bilddatenbank Reports, Etiketten, Listen Kunden- und lieferantenbezogene EAN-Codes Verbandsdaten Sanitär SGVSB (Schweizerischer Grosshandelsverband der Sanitären Branche) Konditionen Konditionen können sowohl kundenals auch lieferantenseitig eingesetzt Ihre Zuteilung erfolgt einzeln oder gruppenweise. Produkteseitig sind die Konditionen definierbar auf Stufe Einzelartikel oder Artikelgruppe. Weiter können Preise und Konditionen auch von der Versandart abhängig gemacht Parameter zur Steuerung und Ermittlung der Konditionen Rabatte und Zuschläge: Prozentual oder absolut Offene oder verdeckte Verrechnung Staffelrabatte (abhängig von Bezugsgrössen wie Menge und Wert) Assortierung (Ermittlung der Bezugsgrösse für Rabatte und Zuschläge über ein ganzes Sortiment) Abschluss- und Rahmenver träge Chargen- und Attest-Daten Produkt-Identifikation auf Stufe Produktionseinheit (Charge). Kunden- und lieferantenseitiger Verwendungsnachweis, bzw. Rückverfolgbarkeit der Ein- und Ausgänge Verbindung zum Attest: Ausdruck von mit Prüfergebnissen versehenen Lieferscheinen Codes und Textbausteine Codes und Bausteine werden zentral verwaltet. Textbausteine werden sprachabhängig, nach Formularart geführt. Sprachabhängige Verbalisie rung aller Codes gemäss den Benutzenden Fix oder individuell zuteilbare Textbausteine anlässlich der Auftrags- bzw. Bestellabwick lung 3

4 Beschaffungslogistik LogiEinkauf Zuverlässige Einkaufsunterstützung LogiEinkauf stellt der Benutzerin/ dem Benutzer alle Instrumente zur Verfügung, die er für einen optimalen Einkauf braucht. Darunter sind alle logisti schen Aufgaben und Massnahmen bei der Vorbereitung und Durchführung der Beschaffung zu verstehen. Bestellbearbeitung Die Bestellbearbeitung unterstützt die Nachbearbeitung und Überwachung der durch den Bestellvorschlag automatisch erstellten Bestellungen. Neue Bestellungen können auch manuell erfasst Bestell-Erfassung / -Verwaltung Auf Stufe Kopf und Position sind frei definierbare Abwicklungsarten zur Steuerung der ganzen Bestellung oder einzelner Positionen wie folgt ein setzbar: Angebotsanfrage Lieferantenangebot Abruf-, Lager- und Transitbestellung Nacherfassung (Rahmenvertrag) Lieferantenidentifikation (Kombination aus Name, Suchbegriff, PLZ und Ort) Bestimmung des Eingangsla gers (Stufe Kopf oder Position) Projekte eröffnen und/oder zuteilen Auswahl der Abholadresse (Stufe Kopf oder Position) Bestimmung von abweichenden Rechnungs- und/oder eines Forderungsempfängers Bestellkopf-Rabatt Produktidentifikation über Nummer und Kurzbezeichnung Einmalartikel erfassen Unbegrenzte Anzahl Teillieferungen Abweichende Mengeneinheiten Auswahl / Zuteilung von Ersatzprodukten Einkaufsstücklisten Automatische Online Preisermittlung Wiederbewertung Preis- und Rabatteingabe, bzw. Übersteuerung Bestellungen duplizieren Angebotsanfragen drucken Bestellungen drucken Integration Telefax / / EDIFACT Informationssystem Im Dialog mit den Lieferanten sind sämtliche Informationen, die für die Entscheidungsfindung nötig sind, sofort verfügbar: Lieferantenpreise und -kondi tionen Lagerverfügbarkeit (generell über alle Lager sowie pro La ger Dispodaten auf Zeitachse) Lagerbewegungen Lieferanten- / Produktkennzahlen Bestehende Bestellungen selektieren / abfragen Bestellüberwachung Übersicht Bestellbestände, nach unterschiedlichen Anforderungen Übersicht Lieferrückstände nach Produkt / Bestellung / Lieferant Überprüfung der Einhaltung der Avisierungs- und Liefertermine Angebotsverwaltung Gebindekontrolle Mahnungen und Reports Avisierung / Wareneingang Bereitstellung der Eingangspa - piere nach Lagerort / Lagerplatz Provisorische Eingangsverbu - chung, Drucken der Eingangspapiere und Einlagerungsetiketten (EAN-Code) Übersicht erstellter Formulare Nachführung der Wareneingangsdaten Bewertung Einzelpreis- und Konditionenermittlung Maximalpreis-Kontrolle Rabatte / Zuschläge offen oder verdeckt verrechnen Bestellung bewerten Vollintegration der Rechnungsprüfung in Finanz Integration in MIS Automatische Bestellgenerierung Bestellungen oder Angebotsanfragen ab Bestellvorschlag (siehe LogiLager\Lagerbewirtschaftung) erstellen Bestellung nach Lager oder Zentraleinkauf Umwandlung in interne Lager - transfers B2B mit DataExpert Mit DataExpert können Bestellungen oder Rechnungen automatisch versendet Partnerschaft: 4

5 Lagerlogistik LogiLager Optimale Lagerbewirtschaftung LogiLager stellt das Lager in den Mittelpunkt der Beschaffungs- und Vertriebslogistik und deckt die lagerspezifischen Anfor derungen ab. Lagerverwaltung Unbeschränkte Anzahl frei strukturierbarer Lager zu ei nem Multilager-System Führung von kunden- und lieferantenseitigen Konsignationslagern Beliebige Anzahl Lagerplätze innerhalb eines Lagerortes Lagermässige Verwaltung auf Stufe Charge (Produktionsein heit) oder auf Stufe Einzel - exemplar (Serienummer) Parameter zur Bestimmung der Funktion eines Lagers (mit / ohne Disposition, selbständiger Einkauf, etc.) Lagerumschlagslisten, Lager - wert-reports, Abschreibungs - listen, etc. Bestandesführung / Disposition Bestandesführung nach Lagerort, Lagerplatz und Charge (bzw. Seriennummer) Zweistufige Bestandesführung (nach Bedarf und Abwicklungsart): Provisorische Buchung Eingang / Ausgang, definitive Bestandesveränderung nach Benutzer-OK Disposition: Verwaltung aller offenen Auftrags- und Bestellpositionen auf Zeitachse Ermittlung des frühestmöglichen Liefertermins Prompte Nachführung der Lagerbewegungen Informationssystem mit selektiver Handhabung Interventionsberichte bei Erreichung von differenziert handhabbarer Alarmgrössen (z.b. Bestellpunkt, etc.) Verfolgung des Kundenwunschtermines Lagerbewirtschaftung Automatische Ermittlung des Bestellpunktes aufgrund von Bewirtschaftungsmodellen (Berechnungsformel nach individuellen Kundenvorgaben) Automatische Festsetzung der optimalen Losgrösse (individuell nach Kundenvorgaben) Periodische Erstellung von auftrags- oder bedarfsbezogenen Bestellvorschlägen ABC-Analyse Reports Inventar Per Stichtag (frei vorzugebende Selektions- und Sortierkriterien) Rollend (gemäss lager- und produktabhängigen Kriterien) Nach Lieferant Inventur von Einzelprodukten Werkzeuge zur einfachen Erfassung von Beständen und Abgleich von Differenzen, etc. Mobile Daten erfassung Bearbeitung von Inventurdifferenzen Lagerbewertung Drei verschiedene Methoden dienen der Lagerbewertung: Durchschnittlicher Einstandspreis Niederstwertprinzip Abschreibung nach Parameter (Produktgruppen und Prozentsätze) 5

6 Vertriebslogistik LogiVertrieb Ideale Verkaufsunterstützung LogiVertrieb stellt der Benutzerin/ dem Benutzer alle Instrumente zur Verfügung, die für einen optimalen Ver kaufsablauf nötig sind. Darunter fallen die Unterstützung für die logistischen Aufgaben und Mass nahmen bei der Vorbereitung und Durchführung des Vertriebes. LogiVertrieb ist in folgende Aufgabenkreise unterteilt. Auftragsbearbeitung Mit LogiWare kann jede Art von Auftrag abgewickelt werden, vom einfachen Routineauftrag bis zur anspruchsvollen Erfassung im Volldialog. Auftrags-Erfassung / -Verwaltung Auf Stufe Kopf und Position frei definierbare Abwicklungs arten zur Steuerung des Auf trages oder einzelner Positio nen, wie z.b.: Anfrage / Offerte Lagerauftrag Transitauftrag Auftrag mit Kunden-OK Fertigungsauftrag Nacherfassung Warentransfer Abrufauftrag Kundenidentifikation, kombi nierbar aus Name, Suchbegriff, PLZ und Ort Bestimmung des Ausgangsla gers (Stufe Kopf oder Position) Projekte eröffnen und/oder zuteilen Auswahl der Lieferadresse (Stufe Kopf oder Position) Bestimmen von abweichenden Rechnungs- und/oder Forderungsempfänger Auftragkopf-Rabatt Kreditlimit- und/oder Bonitäts - prüfung Unterschiedliche Versandarten und Termine auf Stufe Position Einmalartikel erfassen Produktidentifikation mit Pro - duktnummer, Kurzbezeich nung und Fremdproduktnummer Unbegrenzte Anzahl Teilliefe - rungen pro Auftrag und Posi tion Abweichende Mengeneinheiten Auswahl / Zuteilung von Ersatzprodukten Abwicklung von Chargen Verkaufs- oder Fertigungsstücklisten Automatische Onlinepreis - ermittlung Preis- und Rabatteingabe, bzw. Übersteuerung Terminierung, bzw. Neuterminierung nach Produktgruppen Produktbezogene Rückstandsund Terminauflösung Aufträge kalkulieren Aufträge duplizieren Auftragsbestätigung / Offerte mit Deck-/Schlussblatt, Zwischentotalen mit Seitenwechsel Integration Telefax / / EDIFACT Informationssystem Im Dialog mit der Kundin/ dem Kunden sind sämtliche Informationen, die für die Entscheidungsfindung nötig sind, sofort verfügbar: Grundlagen zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit (Limite / OP-Saldo / offene Posten) Preise und Konditionen Lagerverfügbarkeit, generell über alle Lager sowie pro Lager, Dispodaten auf Zeitachse Lagerbewegungen Kunden-, Produktkennzahlen Aufträge selektieren / abfragen Auftragsüberwachung Auftragsbestand, nach unterschiedlichen Kriterien Übersicht Rückstände und Terminpositionen nach Produkt / Auftrag / Kunde Auflösung Terminaufträge Gebindekontrolle Verwaltung und Überwachung der Offerten Reports Auslieferung Bereitstellung der Rüstpapiere und Rüstetiketten (EAN-Code) nach Lagerort / Lagerplatz Periodische Sammelrüstan - weisungen Erstellen von Lieferscheine nach Versandart und Lieferadresse Druck Versandpapiere Übersicht erstellter Formulare Bewertung / Fakturierung / Integration Einzelpreisermittlung Konditionen ermitteln Mindestpreis-Kontrolle Rabatte / Zuschläge offen oder verdeckt verrechnen Faktura bewerten Einzel-/ Sammelfakturen nach Periodizität, Abwicklungsart und Projekten Verbandsbordereau Integration in Finanz Integration in MIS Vertreter-Provisionierung Export: Vereinfachtes Verfahren für die Ausfuhr (periodische Deklaration) Integration Bilder / Produkte vom Sanitärverband SGVSB 6

7 Druckkonzept FormularManager Absolute Flexibilität Das Druckkonzept von LogiWare gibt der Benutzerin/ dem Benutzer die Möglichkeit, über einfach zu bedienende Parameter, individuelle Einstellungen vorzunehmen. So kann nicht nur bestimmt werden, in welchem Intervall ein Dokument erstellt werden soll, sondern auch, auf welchem Drucker, in welcher Anzahl und in welcher Form (PDF, Excel, XML, etc.) es ausgegeben werden soll. Als Grundlage für individuelle Anpassungen werden alle im Grosshandel gebräuchlichen Formulare, als Vorlage standardmässig zur Verfügung gestellt. Gestalterische und inhaltliche Anpassungen können mit dem Werkzeug Crystal Reports auf einfache Art und Weise vorgenommen Drucker-Steuerung Der Ausgabeort kann z.b. von der Verkaufsabteilung oder einer anderen Einheit innerhalb einer Organisation abhängig gemacht Dabei kann sich der Ausgabeort des Originals von demjenigen der Kopie unterscheiden. Andere Kriterien, wie z.b. Sachbearbeiter, Lager und Auftragsart können zusätzlich zur Auswahl des Ausgabeortes verwendet Formulararten Für jedes Formular kann bestimmt werden, in welcher Sprache die Texte gedruckt werden sollen, für interne Dokumente nach Sprache des Benutzenden, oder für externe Dokumente nach Sprache des Empfängers (Kundin/ Kunde oder Lieferantin/ Lieferant). Ebenfalls von der Formularart abhängig, kann ein Folgeformular definiert werden (z.b. Einzahlungsschein als Folgeformular der Rechnung). Pro Formularart lässt sich zudem anweisen, ob fixe Kopf- und/oder Fusstexte erwünscht sind und welche Textbausteine zu verwenden sind. Zusätzlich sind variable Formularzeilen auf Stufe Kopf, Position und Fuss bestimmbar. Die Reihenfolge der Positionszeilen innerhalb eines Formulares kann, abhängig von der Formularart, unterschiedlich bestimmt Auftragsbearbeitung Der Druck der Formulare wird über die Stufenfolge innerhalb einer Auftragsart gesteuert und automatisch zur richtigen Zeit ausgelöst und am gewünschten Ort gedruckt. Rüstpapiere und Lieferscheine können aufgrund unterschiedlicher Lager, Rüstplätze, Lieferadressen und Versandarten, automatisch gesplittet Im Ausnahmefall kann die Benutzerin/ der Benutzer eingreifen und den Druck eines Formulares auf einen anderen Drucker umleiten. Innerhalb eines Auftrages ist jederzeit ersichtlich, welche Formulare wann und wo gedruckt worden sind. Ein Formular kann nötigenfalls über eine Druckwiederholung erneut erstellt Intervall-Steuerung Zur Steuerung von periodisch zu druckenden Daten steht eine spezielle Funktion zur Verfügung. Beispielsweise können Sammelfakturen nach unterschiedlichen Periodizitäten erstellt und ausgegeben Druckwiederholung Die generelle Wiederholung ganzer Druckausgaben ist realisierbar. Es lässt sich ein Bereich von/bis Formular-Nr. für eine bestimmte Formularart zur Druckwiederholung aktivieren. Mailing Jedes Formular kann statt einem Drucker direkt einem Mailsystem zugeleitet Verpackung Zur Steuerung von Verpackungsautomaten und Couvertieranlagen können Formulare unterschiedlich markiert 7

8 Archivierungslösung LogiArchiv Einheitliche Dokumentensystematik LogiArchiv integriert die Archivierungssysteme HYPARCHIV und WINDREAM. Diese zeichnen sich insbesondere durch direkte Speicherung (auch auf CD-ROM und DVD), hohe Sicherheit und enorme Speicherkapazität aus. Mit LogiArchiv können LogiWare -Formulare und auch Dokumente aus anderen Bereichen archiviert Da für alle zu archivierenden Dokumente das gleiche System angewendet wird, haben Sie das Instrument um ein unternehmensweites Archivsystem einzuführen. Archivierung aus LogiWare Die von Ihnen bestimmten Formulare können auf direktem, elektronischem Weg an HYPARCHIV oder WINDREAM übergeben Dort werden sie in Dossiers (z.b. Kunden, Lieferanten und Produkt) abgelegt. Gleichzeitig wird ein entsprechender Index aufgebaut, welcher eine vielfältige Suche der Dokumente zulässt. Grenzenloses Archiv Auf einfache Art und Weise werden Dokumente verschiedensten Ursprungs gescannt und archiviert: Z.B. Lieferantenrechnungen, Atteste, Office-Dokumente (Word, Excel), s, Faxe und weitere Dokumenttypen wie Zeichnungen, Pläne und Skizzen. Ein InfoManager für alles Die archivierten Dokumente können zentral mit dem InfoManager von LogiWare gesucht, angezeigt, gedruckt und weiterverarbeitet Sie können z.b. mit der Kundennummer nach allen Dokumenten zur betreffenden Kundin/ zum betreffenden Kunden suchen und erhalten als Resultat die Rechnungen aus LogiWare, Korrespondenz von Word und s aus Exchange. Für alle Anwenderinnen und Anwender steht damit ein unternehmensweites Informationssystem zur Verfügung, welches den Zugriff auf sämtliche Dokumenttypen ermöglicht. Hochleistungsscanning Externe Dokumente wie Lieferantenrechnungen können direkt via scanning archiviert Dokumente, welche das System verlassen haben (z.b. Lieferscheine) und in einem veränderten Zustand (z.b. unterschrieben) wieder zurückkommen, werden mittels Scanner stapelweise archiviert. Diese Lieferscheine werden anhand eines Barcodes mit dem Kundenauftrag verknüpft. Kosteneinsparung Der Grossteil der Ablagekosten sind Personalkosten (einerseits durch die Ablage, andererseits durch die zum Teil sehr lange Suche von Dokumenten in riesigen Archivräumen). Mit dem InfoManager und/oder einer Volltextsuche ist jedes Dokument in kürzester Zeit wiederauffindbar. Die physische Archivierung und der damit verbundene Platzbedarf entfallen. Auch der unangenehme Zustand, dass ein dringend benötigtes Dokument (welches bereits von einer Person aus dem Archiv entnommen wurde) fehlt, gehört der Vergangenheit an. Moderne Speichermedien HYPARCHIV oder WINDREAM sind fähig, Dokumente auf CD-ROM oder DVD auszulagern. Dadurch können riesige Datenmengen auf kleinstem Raum gespeichert Dokumentensicherheit Falls gewünscht, kann mit der Archivierung auch ein Zugriffsschutz realisiert Sie bestimmen, welche Person auf welche Dokumente Zugriff hat. Rückwirkende Archivierung Sämtliche LogiWare Dokumente, die bereits im System sind, können auch rückwirkend an HYPARCHIV oder WINDREAM übergeben Somit können die Dokumente aus der Zeit vor dem Einsatz von LogiArchiv nachträglich archiviert Nutzen Unternehmensweites Archiv für alle Dokumente im Unternehmen Direkte Archivierung aus LogiWare Suche und Zugriff mit dem InfoManager Straffung und Vereinheitlichung der Archivierung Auslagerung von Daten (z.b. auf CD-ROM oder DVD) Partnerschaft / Software: 8

9 Informations-System LogiMIS Managementkennzahlen auf Knopfdruck Allgemeines LogiMIS ist ein modernes Werk zeug- Set zum einfachen Aufbau eines individuellen, flexiblen Informationssystems. LogiMIS ist damit die Basis für Reports (z.b. Statistiken), Ad-Hoc Abfragen bis hin zu komplexen Onlineauswertungen mit integrierten Objekten. Mittels eines komfortablen Generators können in einer speziellen LogiMIS Datenbank Informationen frei definiert und nachgeführt Der Generator verarbeitet dabei alle Daten aus Aufträgen (Verkauf) und Bestellungen (Einkauf) entsprechend Umsatz / Auftragseingang und Auftragsbestand, bzw. Bestellausgang und -bestand. Diese Informationen können mit beliebigen Werzeugen ausgewertet LogiMIS bietet dabei mit dem ReportManager in Kombination mit Crystal Reports eine leistungsfähige Werkzeugkombination für individuelle Printreports. Ein Set von Standard-Statistik Templates (Musterbeispiele) wird der Anwenderin/ dem Anwender zur Verfügung gestellt. Zusätzlich besteht auch die Möglichkeit, mit individuell ent wickelten Anwendungen, beliebige Daten aus beliebigen Quellen zu übernehmen und zu verarbeiten. Auf der Basis der MIS-Daten können beliebige Auswertun gen, mit beliebigen Werkzeu gen wie z.b. Crystal Reports, MS-Excel, MS-Word, erstellt Die Anwendungen ermöglichen ausserdem das Erfassen von Budgets sowie die Reorganisation von Daten. Leistungsumfang Statistik definieren: Freie Parameterwahl 20 frei wählbare Keystufen 15 frei wählbare Wert-, Mengen- und Budget-Felder Statistikdaten verbuchen: Nachführung von alten Stati stikdaten Verbuchungsnachweis Budget erfassen: Verteilfaktoren für das Jahresbudget Vorjahreskopien mit wählbarem Budget-Übernahmefaktor Kumulation von Budgetdaten in höher liegende Budgetstufen Statistik-Auswertungen: Einfaches und flexibles Abrufen von Auswertungen mit dem Report-Manager Standard-Statistik-Set Definierte Auswertungen (handelsbranchen-spezifisch) Einfache Anpassungsmöglichkeiten an kundenindividuelle Bedürfnisse Targit Zusätzlich zu LogiMIS können mit Hilfe der Anwendung Targit die Geschäftsdaten aus der LogiMIS Datenbank (Data-Warehouse) analysiert und grafisch dargestellt Grundsätzlich werden durch LogiMIS viele Anforderungen erfüllt, welche der Entscheidungsfindungsprozess von einer Business Intelligence Software verlangt. Targit bietet vor allem analytisch und grafisch eine ausgezeichnete Bereicherung und wurde aus diesem Grund in LogiWare integriert. Partnerschaft: 9

10 Finanz Sage Simultan Allgemein Für den Unternehmenserfolg sind umfassende und zuverlässige Kennzahlen unabdingbar. Sage Simultan FINANZ, das horizontale Modul der Gesamtlösung von Sage Simultan, verarbeitet und speichert sämtliche finanzrelevanten Informationen und wertet sie aus. Für die interne und externe Analyse stehen zusätzlich zahlreiche Reports zur Verfügung. Module buchhaltung Betriebsbuchhaltung Debitorenbuchhaltung Kreditorenbuchhaltung Anlagenbuchhaltung Treuhandmodul (Vorerfassung) Sage Simultan ADMIN (Administration) Datenzugriff / Datensicherheit MSSQL-Server-Benutzer mit Passwort auf Datenbank. Je Benutzerin/ je Benutzer kann das Recht vergeben auf: modul Mandant -Menufunktionen Fibu-Konto Mehrwertsteuer Stammdaten Steuersätze: Unbeschränkte Anzahl, Erfassbarkeit auf der Zeitachse mittels beliebigem Code Definition des Steuersatzes für Vorsteuer, Mehrwertsteuer, Brutto-Methode, Netto-Methode (Buchung immer Netto-Methode) Freie Zuordnung der Steuergruppe in der Abrechnungsdeklaration (Formular ESTV) Buchungstext für Steuerbuchung individuell gestaltbar Modus für innergemeinschaftliche Verrechnung und DL-Bezug aus dem Ausland schaltbar Steuerpflicht Abrechnungsmodus: vereinbart, vereinnahmt, pauschal oder keine Steuer Definition von steuerpflichtigen Konti im Kontenplan Abrechnung Zentrale Mehrwertsteuer-Abrechnung in der FiBu Journal, Formular Möglichkeit provisorischer Abrechnung Kopie abgerechneter Perioden Freie Abrechnungsperiodizität Automatische Sicherstellung nichtabgerechneter Buchungen aus Vorperioden Zentrale Stammdaten Zentral je Datenbank Länder- und Clearingstamm Postleitzahlenverzeichnis Zentral je Mandant Adressstamm mit Kontaktadresse und Twixtelschnittstelle und Dokumentenverwaltung Aktivitätenmanagement (mit Aktivitäten- und Mitbewerberstamm) Mehrwertsteuer-, Währungsund Kursstamm Abteilungs-, Einkäufer-, Sachbearbeiter- und Vertreterstamm Individuelle Zusätze (kundenspezifische Erweiterungen) Zahlungskonditionen- und Toleranzenstamm (frei definierbare Konditionenstufen und Toleranzen in Tagen, Betrag, Prozent) Zahlungsverbindungen für den Zahlungsein- und ausgang mit Definitionen der elektronischen Zahlungsarten Periodendefinitionen für die Validierung von Buchungsperioden beim Buchen Auswertungen Auswertungen mit selektierbarer Periode für Monatsvergleich / Vorjahresvergleich / Budgetvergleich mit Zeitraumselektion mit Benutzerselektionen nach verschiedenen Sortierkriterien als Bildschirmvorschau im Hoch- oder Querformat mehrfach gleichzeitig darstellbar Speicherbare Selektionen pro Benutzer (Standardselektionen) Exportierbarkeit in gängige Formate (Excel, Word, etc.) Crystal-Report-Designer Erstellung neuer Reports Individuelle Anpass-/Erweiterbarkeit der Standardauswertungen Integration Vollintegration der Stammdaten, Kunden- und Lieferantenrechnungen in sämtliche Bücher von Sage Simultan FINANZ Partnerschaft: 10

11 CRM LWI CRM (BW2) Perfekte Kundenpflege Allgemeines Aufmerksamkeiten fördern die Freundschaft. Dies gilt auch für die Geschäftsbeziehungen. Im Idealfall sollten alle Prozesse und Steuerungsmechanismen eines Unternehmens effizient und effektiv an die Bedürfnisse der Kundschaft angepasst sein. Daher sind auf den Kundenlebenszyklus ausgerichtete Kommunikation, Umsatzsteigerungen / Kostensenkungen in Vertrieb und Verbesserungen der Serviceleistungen zentrale Aspekte für erfolgreich agierende Unternehmen. Die Integration eines fundierten CRM-Systems steht für die LogiWare Informatik deshalb mitunter an oberster Stelle. Wachsende Ansprüche Die Anforderungen sind bis auf wenige Ausnahmen in allen Geschäftsbereichen binnen weniger Jahren markant gestiegen ein erwartungsgemäss anhaltender Trend. Heutzutage erfordern die Marktverhältnisse massiv schnellere Reaktionszeiten. Verantwortlich dafür dafür sind: Erhöhter Zeitdruck Gesteigerte Komplexität Innovativere Wettbewerber, die auf den Markt drängen Flexiblere Mitarbeiterstrukturen in den Unternehmen selbst (projektbezogenes Arbeiten in wechselnden Teams) Informationsfluss Die in LogiWare integrierte CRM- Lösung von BW2 (LWI CRM) unterstützt die höchst anspruchsvolle Aufgabe der Kundenpflege. s, Aufgaben, Kalender, Projekte und Dokumente sind direkt untereinander mit der Adresse verbunden und in einer einzigen Applikation verfügbar. Auf alle Informationen jederzeit durch die gewünschte Person Zugriff zu haben, dies liefert der Unternehmung einen wahren Wettbewerbsvorteil. Funktionen Das CRM-Modul stellt eine Vielzahl von Anwendungen zur Verfügung: Aktivitäten Kalender Besprechungspunkt s Team-Eingänge Benachrichtigungen Messenger Mobile Synchronisierung Dokumente Dokumente Dokumenten-Workflow Helpdesk Reklamationen Supportanfragen Change Requests Knowledge Base Artikel Adressen Adressen / (Privatadressen) Kontaktpersonen Persönliche Kontakte Mitarbeiter Projekte Leistungen Projekte Bauprojekte (Übernahme ab Baublatt) Arbeitspakete Auslastung Mitarbeiter Prozesse Mitarbeiter Mitarbeiter Bewertung Fähigkeiten Audits E-Shop Folgende E-Shop-Funktionen sind vollständig im CRM-Modul integriert: Produktinformation Produktverfügbarkeit Kernnutzen Die Grundlage für eine gewinnbringende Geschäftstätigkeit sind wertvolle Kundeninformationen (Merkmale, Umsatz, Loyalität, Kaufverhalten, Zahlungsverhalten, Präferenzen, Personalisierungmöglichkeiten, und Analysen). Aufgrund dieser Informationen lassen sich für alle relevanten Handlungsfelder Massnahmen ableiten, die zu folgenden Vorteilen führen: Erhöhung der Kundenbindung Schaffung von Markttransparenz Erkennen von profitablen Kunden Produkt- und Serviceverbesserung Gewinnung von Marktanteilen Steigerung des Kundennutzens Dank der CRM-Software-Integration optimiert die LogiWare Informatik jede Kostenstruktur (Kostenfokus, Umsatzfokus oder Outpacing). Partnerschaft: 11

12 Portfolio 2009 LogiWare Informatik GmbH LogiWare ist mehr als bloss eine ERP-Lösung für Ihr Unternehmen. Dank der Integration verschiedenster Elemente in LogiWare bieten wir Ihnen ein vollumfängliches Softwarepaket an, welches sich speziell für den Grosshandel eignet. Haben wir Ihr Interesse geweckt? Ich möchte direkt per So erreichen Sie uns: So erreichen wir Sie: Anrede LogiWare Informatik GmbH Parkstrasse 16b Postfach 124 CH Schönenwerd Telefon Telefax Frau Herr Post Telefon kontaktiert Titel Vorname Name Firma Adresse PLZ Ort Telefon

ABACUS ARCHIVIERUNG / ABASCAN

ABACUS ARCHIVIERUNG / ABASCAN ABACUS ARCHIVIERUNG / ABASCAN ARCHIVIERUNG UND ABASCAN Digitale Archivierung Lieferanten- und Kundenrechnungen, Auftragsbestätigungen, Bestellungen, Korrespondenz und viele andere Dokumente füllen ganze

Mehr

ARCHIVIERUNG / DIGITALE SIGNATUR

ARCHIVIERUNG / DIGITALE SIGNATUR A B A C U S ARCHIVIERUNG / DIGITALE SIGNATUR ARCHIVIERUNG UND DIGITALE SIGNATUR Digitale Archivierung Lieferanten- und Kundenrechnungen, Auftragsbestätigungen, Bestellungen, Korrespondenz und viele andere

Mehr

Funktionalität. Finanzierungsmodelle und Kosten. Bedienerfreundlichkeit. Technologie und Skalierbarkeit. Einführung und Support

Funktionalität. Finanzierungsmodelle und Kosten. Bedienerfreundlichkeit. Technologie und Skalierbarkeit. Einführung und Support Seit über 25 Jahren entwickeln wir Software, welche sowohl Benutzer als auch die Geschäftsleitung glücklich macht. Benutzer aufgrund der umfassenden Funktionalität, der Bedienerfreundlichkeit und dem kompetenten

Mehr

Die zeitechte und genaue Verwaltung Ihrer Dienstleistungen ist ein entscheidender Erfolgsfaktor. bietet sämtliche Werkzeuge, die Sie benötigen

Die zeitechte und genaue Verwaltung Ihrer Dienstleistungen ist ein entscheidender Erfolgsfaktor. bietet sämtliche Werkzeuge, die Sie benötigen Die zeitechte und genaue Verwaltung Ihrer Dienstleistungen ist ein entscheidender Erfolgsfaktor für Ihre Firma! «Zusätzlich zu den Originalfunktionen hat uns io-services ermöglicht, doppelt erfasste Daten

Mehr

Warenwirtschaftsprogramm WINKALK

Warenwirtschaftsprogramm WINKALK Warenwirtschaftsprogramm WINKALK Seite 1 Warenwirtschaftsprogramm WINKALK WINKALK ist ein branchenneutrales Warenwirtschaftsprogramm, welches innerhalb einer netzwerk- und mandantenfähigen WINDOWS -Lösung

Mehr

Sage 50 Version 2012. Neuheiten. Finanzbuchhaltung. Änderungen behalten wir uns vor. Funktionalität Sage 50 Lite. Sage 50 Professional

Sage 50 Version 2012. Neuheiten. Finanzbuchhaltung. Änderungen behalten wir uns vor. Funktionalität Sage 50 Lite. Sage 50 Professional Version 2012 Neuheiten Finanzbuchhaltung Funktionalität Daten, Kontenplan, buchen Im Fenster «Beleg bearbeiten» (=Buchen / Strg + B) kann in den Feldern für Soll & Haben-Konten neu auch die Kontobezeichnung

Mehr

beveb best business software...increasing your business

beveb best business software...increasing your business -erp Das -erp System ist nahezu unschlagbar, wenn es um Funktionalität gepaart mit Flexibilität geht. Die volle Integration der einzelnen Module, die konsequente Nutzung der Webtechnologie auf Basis führender

Mehr

Neues in den Bereichen Materialwirtschaft & Logistik

Neues in den Bereichen Materialwirtschaft & Logistik Neues in den Bereichen Materialwirtschaft & Logistik Ingo Janson Dipl. Informatiker (FH) Bereichsleiter Kundenberatung Materialwirtschaft und Service Agenda (1/2) Neues in den Bereichen Materialwirtschaft

Mehr

Systemlösung keramischer Siebdruck: Vertrieb. Projekt. Zeiterfassung

Systemlösung keramischer Siebdruck: Vertrieb. Projekt. Zeiterfassung ERP CRM Projekt Zeiterfassung ERP Verwaltung kaufmännischer Prozesse ERP basic beinhaltet für unterschiedlichste Branchen alles Notwendige, um warenwirtschaftliche oder auftragsbezogene Prozesse einfach

Mehr

2_ Ihre Kunden & Kontakte... 5. 3_ Die Auftrags- & Projektfunktion... 6. 4_ Web Access & PDA... 8. 5_ Verwaltung der Zugangsrechte...

2_ Ihre Kunden & Kontakte... 5. 3_ Die Auftrags- & Projektfunktion... 6. 4_ Web Access & PDA... 8. 5_ Verwaltung der Zugangsrechte... Eine Marke von 1 1_ Die Leistungserfassung... 4 2_ Ihre Kunden & Kontakte... 5 3_ Die Auftrags- & Projektfunktion... 6 3a_ Das Erstellen von Aufgaben... 7 3b_ Die Validierung der Leistungen... 7 4_ Web

Mehr

BW2 ERP. Produktivität ist planbar.

BW2 ERP. Produktivität ist planbar. BW2 ERP Produktivität ist planbar. Intelligente Planung ist die Grundlage für Leistungsfähigkeit. Erfolgsfaktor Enterprise Resource Planning. Nicht die Grossen fressen die Kleinen, sondern die Schnellen

Mehr

Aktenverwaltung einfach gemacht

Aktenverwaltung einfach gemacht Aktenverwaltung einfach gemacht Das Problem Der sichere und schnelle Zugriff auf Geschäftsakten und - Dokumente ist das Rückgrat jedes betrieblichen Informations- Management-Systems und kann wesentlich

Mehr

Warenwirtschaft, Artikelverwaltung und Mehrlagerverwaltung

Warenwirtschaft, Artikelverwaltung und Mehrlagerverwaltung Warenwirtschaft, Artikelverwaltung und Mehrlagerverwaltung Inhalt Artikelanlage und Stückliste... 2 Einzelbuchung, Setbuchung... 3 Verkauf im Internet und POS... 4 Lagerstände und Dokumente... 4 Ressourcen

Mehr

smartdox invoice app Die Standardlösung zur Verarbeitung von Eingangsrechnungen

smartdox invoice app Die Standardlösung zur Verarbeitung von Eingangsrechnungen smartdox invoice app Die Standardlösung zur Verarbeitung von Eingangsrechnungen Mit der von edoc entwickelten Best Practice Workflowlösung smartdox invoice app erhalten Sie einen vorgefertigten, standardisierten

Mehr

Automatisiertes Informationsmanagement für Microsoft Exchange Server

Automatisiertes Informationsmanagement für Microsoft Exchange Server Windream Exchange Automatisiertes Informationsmanagement für Microsoft Exchange Server Facts: Zugriff auf E-Mails sowohl aus Microsoft Outlook als auch aus Windream Komfortable Recherche und Verwaltung

Mehr

Profitex V7 - Die kaufmännische Softwarelösung

Profitex V7 - Die kaufmännische Softwarelösung Mit uns ans ZIEL! Wir bieten prozessorientierte ERP - Softwarelösungen Profitex V7 - Die kaufmännische Softwarelösung www.profitex-software.eu 1 Die Auswahl einer neuen ERP-Lösung ist für jedes Unternehmen

Mehr

IngOffice. Das Office für den Planer

IngOffice. Das Office für den Planer IngOffice Das Office für den Planer IngOffice wurde für Planungsbüros aus den Bereichen den Tief- und Hochbau entwickelt. Aufbauend auf dem Microsoft Access Datenformat ist es hervorragend in die Windows

Mehr

Auftrags- und Produktionsorientierte Software ERP/PPS Software

Auftrags- und Produktionsorientierte Software ERP/PPS Software Auftrags- und Produktionsorientierte Software ERP/PPS Software Verständlich, dass sich immer mehr Unternehmen für die AUPOS ERP/PPS Branchensoftware entscheiden. Denn AUPOS ist nicht nur leicht zu verstehen,

Mehr

Vertec Agentur Die professionelle CRM- und ERP-Lösung für Agenturen

Vertec Agentur Die professionelle CRM- und ERP-Lösung für Agenturen Vertec Agentur Die professionelle CRM- und ERP-Lösung für Agenturen Vom ersten Kundenkontakt bis zur Business Intelligence die modulare Gesamtlösung für Ihre Agentur Vertec Agentur deckt als modulare Gesamtlösung

Mehr

CIB DOXIMA PRODUKTINFORMATION

CIB DOXIMA PRODUKTINFORMATION > CIB Marketing CIB DOXIMA PRODUKTINFORMATION Dokumentenmanagement & Dokumentenarchivierung > Stand: Januar 2013 INHALT 1 CIB DOXIMA 2 1.1 The next generation DMS 3 1.2 Dokumente erfassen Abläufe optimieren

Mehr

Es besteht nun die Möglichkeit neben dem Werk ein Produktionswerk einzugeben, sofern Lieferwerk und Produktionswerk verschieden sind.

Es besteht nun die Möglichkeit neben dem Werk ein Produktionswerk einzugeben, sofern Lieferwerk und Produktionswerk verschieden sind. Neuer Releasestand Fakturierung BST DAM-EDV E.1.04 1. Interne Leistungsverrechnung Es besteht nun die Möglichkeit neben dem Werk ein Produktionswerk einzugeben, sofern Lieferwerk und Produktionswerk verschieden

Mehr

17 Jahre. Gegr. 1997. VisionAdmin. Die clevere Business Administration

17 Jahre. Gegr. 1997. VisionAdmin. Die clevere Business Administration 17 Jahre Gegr. 1997 VisionAdmin Die clevere Business Administration Kurzbeschrieb! VisionAdmin - Die clevere Business Administration CRM mit Projektverwaltung: umfangreiche Adressverwaltung; erstellen

Mehr

Unsere Firma. Sünkel & Partner Software steht für aktuelle Softwaretechnologie und kundenorientierte Softwareentwicklung.

Unsere Firma. Sünkel & Partner Software steht für aktuelle Softwaretechnologie und kundenorientierte Softwareentwicklung. Unsere Firma Das Leistungsspektrum der Sünkel & Partner Software basiert auf Standardsoftwareprodukten in den Bereichen Warenwirtschaft, Fertigung / PPS, Finanzbuchhaltung und Informationssystemen. Außerdem

Mehr

infra:net Version 7.1

infra:net Version 7.1 infra:net Version 7.1 Orientiert an den Anforderungen der Anwender und des Marktes sowie an der technologischen Entwicklung wurde infra:net für einen noch größeren Nutzen weiter entwickelt und erhielt

Mehr

Vorzüge auf einen Blick

Vorzüge auf einen Blick Mehrwährung Wenn Sie international tätig sind, kennen Sie diese oder ähnliche Situationen: Sie stellen eine Rechnung in Dollar, müssen den Zahlungseingang in Yen verarbeiten und benötigen trotzdem aktuelle

Mehr

Warenwirtschaft Produktionssteuerung Finanzbuchhaltung Formulare, Listen Internetshop

Warenwirtschaft Produktionssteuerung Finanzbuchhaltung Formulare, Listen Internetshop Auftragserfassung Bestellwesen Wartungsauftrag Projektverwaltung Rahmenvertrag Automatischer Bestellvorschlag Produktionsauftrag Reklamation SAMsurion Pro gegenüber Basic Wenn Sie Fragen haben dann rufen

Mehr

Vorzüge auf einen Blick

Vorzüge auf einen Blick Vorzüge auf einen Blick Umfassend: Gezielt: Komfortabel: Übersichtlich: Effektiv: Unterstützend: Effiziente Kontaktverwaltung Workflow-gestützte Bearbeitung firmeninterner Vorgänge Serienbrieffunktion

Mehr

BW2 CRM. Next Generation Business Applications. Erfolg lässt sich organisieren.

BW2 CRM. Next Generation Business Applications. Erfolg lässt sich organisieren. BW2 CRM Next Generation Business Applications Erfolg lässt sich organisieren. Klasse entscheidet über Masse. Erfolgsfaktor Customer Relationship Management. Der Kunde hat heute mehr Auswahlmöglichkeiten

Mehr

BigShift. Einfach Software. BigShift. BigShift Datenbanksysteme Staudenrainweg 5 CH-4802 Strengelbach. Web www.bigshift.ch email info@bigshift.

BigShift. Einfach Software. BigShift. BigShift Datenbanksysteme Staudenrainweg 5 CH-4802 Strengelbach. Web www.bigshift.ch email info@bigshift. 1 Einfach Software BigShift BigShift BigShift Datenbanksysteme Staudenrainweg 5 CH-4802 Strengelbach BigShift BigShift BigShift Web www.bigshift.ch email info@bigshift.ch 2 Stärken und Einsatz Stärken

Mehr

ABACUS CLOUD BUCHHALTUNG Einfach. Günstig. Schnell. IM HANDUMDREHEN STARTEN Weil Ihre Zeit wertvoll ist.

ABACUS CLOUD BUCHHALTUNG Einfach. Günstig. Schnell. IM HANDUMDREHEN STARTEN Weil Ihre Zeit wertvoll ist. ABACUS CLOUD BUCHHALTUNG Einfach. Günstig. Schnell. IM HANDUMDREHEN STARTEN Weil Ihre Zeit wertvoll ist. Finanzpaket Finanzbuchhaltung Fakturierungspaket Scan / Archivierung Lohnbuchhaltung Electronic

Mehr

Kassenlösung. Leistungsstark, flexibel, internetfähig

Kassenlösung. Leistungsstark, flexibel, internetfähig Kassenlösung Leistungsstark, flexibel, internetfähig DIE LEISTUNGSSTARKE OPTION Mit der ABACUS Kassenlösung können wir Waren und Dienst leistungen über einen PC-Kassenterminal verkaufen. Einfacher für

Mehr

in der Variante Standard unterscheidet sich von der Variante Lite durch folgende zusätzlichen Funktionen: Fremdwährungsmöglichkeit Kostenstellen

in der Variante Standard unterscheidet sich von der Variante Lite durch folgende zusätzlichen Funktionen: Fremdwährungsmöglichkeit Kostenstellen Auftragsbearbeitung In der Auftragsbearbeitung von Sage 50 sind alle Module für die umfassende Bewirtschaftung von Einkauf, Lager und Inventar über den Verkauf bis hin zur Sammelrechnung integriert. Je

Mehr

GISA. Kreditlimite. Kreditlimitenprüfung

GISA. Kreditlimite. Kreditlimitenprüfung GISA Kreditlimite Kreditlimitenprüfung Kreditlimitenprüfung 2 Inhaltsverzeichnis 1 Vorbereitung 3 1.1 Definition der Konfigurationseintragungen 4 1.2 Was passiert beim Drucken des Lieferscheines: 5 2 Erfassen

Mehr

Datenblatt Zusatzmodul Lagerverwaltung und Bestellwesen (inkl. Seriennummern und Vermietung & Verleih)

Datenblatt Zusatzmodul Lagerverwaltung und Bestellwesen (inkl. Seriennummern und Vermietung & Verleih) Zusatzmodul Lagerverwaltung und Bestellwesen (inkl. Seriennummern und Vermietung & Verleih) Das Zusatzmodul Lagerverwaltung und Bestellwesen unterstützt Sie bei allen wesentlichen Aufgaben: Von der Erstellung

Mehr

Preisliste gültig ab Februar 2015

Preisliste gültig ab Februar 2015 CashMan Auftrag D i e a u s g e r e i f t e A u f t r a g s b e a r b e i t u n g Preisliste gültig ab Februar 2015 Anzahl Benutzer EP(1) MP(3) + 1 User + 5 User + 20 User CashMan Order 1 950 2 925 585

Mehr

Orlando-Archivierung

Orlando-Archivierung Zeitaufwändiges Suchen von Belegen hat ein Ende Denn mit Orlando-Archivierung haben Sie jeden Beleg auf Knopfdruck verfügbar. Aus der Praxis für die Praxis - Orlando-Archivierung Das Modul Orlando-Archivierung

Mehr

NOCH MEHR ENTLASTUNG FÜR SIE.

NOCH MEHR ENTLASTUNG FÜR SIE. NOCH MEHR ENTLASTUNG FÜR SIE. ZUSÄTZLICHE TOOLS UND MEHR INFORMATIONEN FÜR SIE UND IHR UNTERNEHMEN DIE RICHTIGE MISCHUNG MACHT DAS ARBEITEN MIT LAS SCHNELL UND EINFACH. DURCH DIE MODULARITÄT KÖNNEN SIE

Mehr

MENTION ELO. Vollständige ECM/ERP-Integration mit DOKinform ERPconnector

MENTION ELO. Vollständige ECM/ERP-Integration mit DOKinform ERPconnector ELO ELO Vollständige Integration 1. ERP Output Management 2. Eingehende belege 3. Schriftverkehr, sonstige Dokumente 4. Effektive Suche nach Dokumenten 5. Integration Belege 6. Vertragsverwaltung mit Fristenkontrolle

Mehr

CS Warenwirtschaft Das universelle Programmpaket von der einfachen Fakturierung bis zur komplexen Warenwirtschaft.

CS Warenwirtschaft Das universelle Programmpaket von der einfachen Fakturierung bis zur komplexen Warenwirtschaft. CS Warenwirtschaft Das universelle Programmpaket von der einfachen Fakturierung bis zur komplexen Warenwirtschaft. Hirte Systemberatung, Hermann-Hummel-Str. 25, D-82166 Gräfelfing/München, Tel. 089/8980/83-0,

Mehr

INTUS TREUHANDMODUL UND MANDATSMANAGEMENT

INTUS TREUHANDMODUL UND MANDATSMANAGEMENT INTUS TREUHANDMODUL UND MANDATSMANAGEMENT HIGHLIGHTS Mandantenrelevante Informationen an einem Ort Mandanten & Firmenübersicht Mitarbeiter Statistik mit Kennzahlen zur Performance Effiziente Steuerung

Mehr

Sage 50 2014. Neuheiten. Finanzbuchhaltung. Funktionalität Sage 50 Lite. Sage 50 Standard. Sage 50 Professional. Allgemein

Sage 50 2014. Neuheiten. Finanzbuchhaltung. Funktionalität Sage 50 Lite. Sage 50 Standard. Sage 50 Professional. Allgemein 2014 Finanzbuchhaltung Funktionalität Frischeres Erscheinungsbild: Sanftes Redesign der Benutzeroberfläche Mit der Online Help können Hilfethemen und Anleitungen direkt via gesucht und aufgerufen werden

Mehr

Warenwirtschafts System für Repro- Dienstleister, Copy-Shop s und Industrie

Warenwirtschafts System für Repro- Dienstleister, Copy-Shop s und Industrie Die Branchenlösung «refas5.net» ist eine vollständige Eigenentwicklung der und gilt heute als Standard für die Administration in Reprografie-Betrieben und Copy-Shop s. Die Leistungen von refas5.net im

Mehr

DornerFakturierung MIT UNS KÖNNEN SIE RECHNEN FAKTURIERUNG

DornerFakturierung MIT UNS KÖNNEN SIE RECHNEN FAKTURIERUNG DornerFakturierung MIT UNS KÖNNEN SIE RECHNEN STEUERUNG DISPOSITION LABOR BRM FAKTURIERUNG FOCUS DATENPORTAL Die DornerFakturierung begleitet Sie von der Angebotserstellung bis zur Rechnungslegung. Ein

Mehr

Plan 3000. Kapazitäts- und Arbeitsplanung. November 11

Plan 3000. Kapazitäts- und Arbeitsplanung. November 11 November 11 Plan 3000 2013 Die Kapazitäts- und Arbeitsplanung perfekt für das produzierende Gewerbe. Der einfachste Weg effizient zu Arbeiten! Kapazitäts- und Arbeitsplanung Plan 3000 Kapazitäts- und Arbeitsplanung

Mehr

WINKALK Seite 1. Handwerks- und Warenwirtschaftsprogramm WINKALK

WINKALK Seite 1. Handwerks- und Warenwirtschaftsprogramm WINKALK WINKALK Seite 1 Handwerks- und Warenwirtschaftsprogramm WINKALK WINKALK ist ein branchenneutrales Warenwirtschaftsprogramm, welches innerhalb einer netzwerk- und mandantenfähigen WINDOWS -Lösung eine einfache

Mehr

FirstW@ve. Finanz Buchhaltung

FirstW@ve. Finanz Buchhaltung FirstW@ve Finanz Buchhaltung SYSTEMVORAUSSETZUNG Funktioniert unter «Windows/NT» Datenbasis «SQL/Server» Entwicklungswerkzeuge «MAGIC 8.3» Funktioniert als Einplatz- oder Mehrplatzversion Notwendige Lizenzen:

Mehr

David gegen Goliath Excel 2010 in Verbindung mit Datawarehouse und im Vergleich zu Business Objects

David gegen Goliath Excel 2010 in Verbindung mit Datawarehouse und im Vergleich zu Business Objects Thema: David gegen Goliath Excel 2010 in Verbindung mit Datawarehouse und im Vergleich zu Business Objects Autor: Dipl. Wirtsch.-Inf. Torsten Kühn PRAXIS-Consultant PRAXIS EDV- Betriebswirtschaft- und

Mehr

DYNAMICS NAV SCAN CONNECT

DYNAMICS NAV SCAN CONNECT Seite 1 Speziallösung Dynamics NAV ScanConnect Auf einen Blick: DYNAMICS NAV SCAN CONNECT für Microsoft Dynamics NAV Die Speziallösung zur Integration Ihrer Barcode- und RFID-Lösungen in Ihr Microsoft

Mehr

Datenaustausch. Fuhrparkmanagement. Logistik. Fahrzeugdisposition. Touren- verwaltung. tacoss.etruck - SOFTWARE FÜR FUHRPARKMANAGEMENT

Datenaustausch. Fuhrparkmanagement. Logistik. Fahrzeugdisposition. Touren- verwaltung. tacoss.etruck - SOFTWARE FÜR FUHRPARKMANAGEMENT Bde Logistik verwaltung Rückverfolgbarkeit Fuhrparkmanagement Datenaustausch Fahrzeugdisposition Touren- tacoss.etruck - SOFTWARE FÜR FUHRPARKMANAGEMENT Inhalt Inhalt 2 Funktionalität 4 Fahrzeugdisposition

Mehr

Warenwirtschaft Übersicht. Stammdaten Kunden Interessenten Lieferanten Artikel Produktionsartikel Stücklisten Lagerverwaltung Verkauf Einkauf

Warenwirtschaft Übersicht. Stammdaten Kunden Interessenten Lieferanten Artikel Produktionsartikel Stücklisten Lagerverwaltung Verkauf Einkauf Warenwirtschaft Übersicht Stammdaten Kunden Interessenten Lieferanten Artikel Produktionsartikel Stücklisten Lagerverwaltung Verkauf Einkauf 1 Stammdaten Kunden Lieferanten Interessenten 2 Stammdaten-Verwaltung:

Mehr

Kostenrechnung Basis (Kostenstellen) Stammdaten

Kostenrechnung Basis (Kostenstellen) Stammdaten Kostenrechnung Basis (Kostenstellen) Stammdaten Baumzuordnungs- Programm Frei gestaltbare Erfassungsmaske beim Anlegen und Ändern der Kostenstellen, Kostenträger und der drei zusätzlichen Kostentypen,

Mehr

HIGHLIGHTS VON PLATO VERSION 2015: PLATO Standard

HIGHLIGHTS VON PLATO VERSION 2015: PLATO Standard HIGHLIGHTS VON PLATO VERSION 2015: PLATO Standard Bestehendes Dossier kopieren Bestehende Dossiers können via Kontextmenü kopiert Wahlweise können Quickcodes/Stichwörter, Dossier-Preise, Dossier-Adressen

Mehr

catxmedia Succeess Story Liebherr-International AG in Bulle/Schweiz XML-Redaktionssystem Globaler Liebherr Internet-Auftritt mit RedDot-CMS und

catxmedia Succeess Story Liebherr-International AG in Bulle/Schweiz XML-Redaktionssystem Globaler Liebherr Internet-Auftritt mit RedDot-CMS und Succeess Story Liebherr-International AG in Bulle/Schweiz Globaler Liebherr Internet-Auftritt mit RedDot-CMS und catxmedia Produktdatenbank Liebherr zählt zu den größten Baumaschinenherstellern und ist

Mehr

Leistungsbeschreibung Auftrags-/Projektzeiterfassung WinZeit i5

Leistungsbeschreibung Auftrags-/Projektzeiterfassung WinZeit i5 Leistungsbeschreibung Auftrags-/Projektzeiterfassung WinZeit i5 Z e i t i s t G e l d. S o s o l l t e n S i e d i e Z e i t a u c h b e h a n d e l n. Innovation, Kreativität und rasche Handlungsfähigkeit

Mehr

Kurzbeschrieb JS - Auftragsbearbeitung

Kurzbeschrieb JS - Auftragsbearbeitung Kurzbeschrieb JS - Auftragsbearbeitung Unsere Auftragsbearbeitung eignet sich für die meisten Branchen. Das Modul enthält die Bausteine - Artikelverwaltung - Kundenverwaltung - Auftragsbearbeitung Artikelverwaltung

Mehr

Office Line Warenwirtschaft 4 2010

Office Line Warenwirtschaft 4 2010 Office Line Warenwirtschaft 4 2010 Neue Funktionen in der Sage Office Line Warenwirtschaft 4 2010 Fremdsprachliche Preis- und Rabattlisten Fremdsprachliche Preis- bzw. Rabattlisten können erstellt Festlegung

Mehr

AbaWebTreuhand die kooperative Software für Treuhänder und Treuhandkunden

AbaWebTreuhand die kooperative Software für Treuhänder und Treuhandkunden AbaWebTreuhand die kooperative Software für Treuhänder und Treuhandkunden AbaWebTreuhand ABACUS-Software as a Service AbaWebTreuhand ABACUS-Software as a Service Die ABACUS Business Software bietet Treuhandunternehmen

Mehr

Combo Sage 50 und Sage Start Kombination Sage 50 Finanzbuchhaltung und Sage Start Fakturierung / Auftragsbearbeitung August 2013.

Combo Sage 50 und Sage Start Kombination Sage 50 Finanzbuchhaltung und Sage Start Fakturierung / Auftragsbearbeitung August 2013. Combo Sage 50 und Sage Start Kombination Sage 50 Finanzbuchhaltung und Sage Start Fakturierung / Auftragsbearbeitung August 2013 Anleitung Inhaltsverzeichnis 1.0 Einleitung 3 2.0 Kombination Sage 50 und

Mehr

Die Lösung für die Logistik. SLS - Transport. Die moderne und flexible Speditionssoftware

Die Lösung für die Logistik. SLS - Transport. Die moderne und flexible Speditionssoftware Die Lösung für die Logistik SLS - Transport Die moderne und flexible Speditionssoftware Konzept und Technik Das Konzept und die Technik SLS-Transport bietet eine vollständige Softwarelösung für die Transport-Logistik.

Mehr

THINK BIG START SMALL ABACUS SMALL BUSINESS DAS SOFTWARE-GESAMTPAKET FÜR KMU

THINK BIG START SMALL ABACUS SMALL BUSINESS DAS SOFTWARE-GESAMTPAKET FÜR KMU THINK BIG START SMALL ABACUS SMALL BUSINESS DAS SOFTWARE-GESAMTPAKET FÜR KMU KLEIN IM PREIS GROSS IN QUALITÄT UND LEISTUNG ABACUS Small Business ist eine durchdachte Auswahl von ABACUS Enterprise-Programmen

Mehr

Das Warenwirtschaftssystem

Das Warenwirtschaftssystem Das Warenwirtschaftssystem ORGASOFT NT Gastro ist ein universell einsetzbares geschlossenes Warenwirtschaftssystem, das für zukünftige Anforderungen von Handel und Gastronomie entwickelt wurde. Damit wollen

Mehr

PLANTA. Professional Services Automation PPSA

PLANTA. Professional Services Automation PPSA PLANTA Professional Services Automation PPSA 3/16 Professional Services Automation Potenzielle Anwender von PLANTA Professional Services Automation (PPSA) sind wissensbasierte, projektgetriebene, kleine

Mehr

Der konsequente Verzicht auf alles Unnötige verhindert Komplexität, den wohl größten Kostentreiber im Unternehmen. (Peter May, Lernen von den

Der konsequente Verzicht auf alles Unnötige verhindert Komplexität, den wohl größten Kostentreiber im Unternehmen. (Peter May, Lernen von den Der konsequente Verzicht auf alles Unnötige verhindert Komplexität, den wohl größten Kostentreiber im Unternehmen. (Peter May, Lernen von den Champions) eevolution Exchange Connector email-synchronisation

Mehr

PPS Software CoX System

PPS Software CoX System PPS Software CoX System Rückgrat unseres Verwaltungs- und Produktionsablaufs ist unsere PPS Software CoX System. Das von Mair Elektronik selbst entwickelte und auf spezifischen Anforderungen ausgerichtete

Mehr

Sage 50 2015. Neuheiten. Finanzbuchhaltung. Funktionalität Sage 50 Lite. Sage 50 Professional. Sage 50 Standard. Allgemein

Sage 50 2015. Neuheiten. Finanzbuchhaltung. Funktionalität Sage 50 Lite. Sage 50 Professional. Sage 50 Standard. Allgemein 2015 Finanzbuchhaltung Funktionalität Die zuletzt geöffnete mydesk-seite bleibt gespeichert Mit der Online Help können Hilfethemen und Anleitungen direkt via gesucht und aufgerufen werden Kompatibel mit

Mehr

Geschäftsprozesse transparent und effizient gestalten

Geschäftsprozesse transparent und effizient gestalten 3-Business-Line Geschäftsprozesse transparent und effizient gestalten Auftragsbearbeitung, Warenwirtschaft, CRM Business-Software für Menschen Denn Service ist unser Programm. 2 Ihr kompetenter Partner

Mehr

Jump Project. Softwarelösungen für professionelles Projektmanagement

Jump Project. Softwarelösungen für professionelles Projektmanagement Jump Project Softwarelösungen für professionelles Projektmanagement Jump Project Office Übersichtliche Dokumentenstruktur und schneller Zugriff auf alle wichtigen Funktionen. Steuern Sie Ihre Projekte

Mehr

Erfassung und Verrechnung von Leistungen für mehrere Firmen dank. $GUHVV$EJOHLFK mit praktisch allen Adresssystemen

Erfassung und Verrechnung von Leistungen für mehrere Firmen dank. $GUHVV$EJOHLFK mit praktisch allen Adresssystemen 1HXH)XQNWLRQHQ9HUVLRQ 5HOHDVH'DWXP 'LH+LJKOLJKWVGHU9HUVLRQLPhEHUEOLFN Erfassung und Verrechnung von Leistungen für mehrere Firmen dank PHKUPDQGDQWHQIlKLJHU/ VXQJ Zeiteinsparung beim Fakturieren durch DXWRPDWLVFKH5XQGXQJ

Mehr

Projekt Automatische Erfassung Verarbeitung von Lieferantenrechnungen Geschäftsprozess Purchase-To-Pay

Projekt Automatische Erfassung Verarbeitung von Lieferantenrechnungen Geschäftsprozess Purchase-To-Pay Projekt Automatische Erfassung Verarbeitung von Lieferantenrechnungen Geschäftsprozess Purchase-To-Pay Geschäftsziele Z1: Steigerung der Effektivität bei der Überprüfung eingegangener Lieferscheinen und

Mehr

CWA Flow. Prozessmanagement und Workflow-Management. Workflow- und webbasierte Lösung. Per Browser einfach modellieren und automatisieren

CWA Flow. Prozessmanagement und Workflow-Management. Workflow- und webbasierte Lösung. Per Browser einfach modellieren und automatisieren CWA Flow Prozessmanagement und Workflow-Management Per Browser einfach modellieren und automatisieren Workflow- und webbasierte Lösung Workflow- und webbasierte Lösung Webbasierte Prozessmanagement und

Mehr

Zentrale Planung und Steuerung Ihrer Projekte in jeder Phase.

Zentrale Planung und Steuerung Ihrer Projekte in jeder Phase. Microsoft Dynamics NAV Zentrale Planung und Steuerung Ihrer Projekte in jeder Phase. IT für den Mittelstand. FÜR DYNAMICS NAV PROJEKTÜBERSICHT PROJEKT-COCKPIT Steuern Sie jede Phase Ihrer Projekte mit

Mehr

Vertec Treuhand Die professionelle CRM- und Mandatsmanagement-Lösung

Vertec Treuhand Die professionelle CRM- und Mandatsmanagement-Lösung Vertec Treuhand Die professionelle CRM- und Mandatsmanagement-Lösung für Treuhänder Flexibel, effizient und benutzerfreundlich die modulare Gesamtlösung für Treuhänder Das modular aufgebaute Vertec Treuhand

Mehr

Effizient und flexibel Arbeitsabläufe organisieren

Effizient und flexibel Arbeitsabläufe organisieren 3-Auftrag & Warenwirtschaft Effizient und flexibel Arbeitsabläufe organisieren Auftrag & Warenwirtschaft Business-Software für Menschen Denn Service ist unser Programm. 2 Ihr kompetenter Partner für professionelle

Mehr

CRM BAU+OBJEKT Beschreibung Lösungsumfang

CRM BAU+OBJEKT Beschreibung Lösungsumfang Geschäftspartner / Kunden / Interessenten Erfassen und Bearbeiten von Firmen Internationales Adressformat Vordefinierte Rollen im Bauumfeld Vorkonfiguriertes Kundenstammblatt Klassifizierung von Branche,

Mehr

AGVA Büro 6. AGVA-Büro 6. Professionelle Kommunikationsund Informationsverwaltung mit. auf Basis von IBM LOTUS NOTES / DOMINO 6.

AGVA Büro 6. AGVA-Büro 6. Professionelle Kommunikationsund Informationsverwaltung mit. auf Basis von IBM LOTUS NOTES / DOMINO 6. Professionelle Kommunikationsund Informationsverwaltung mit AGVA Büro 6 auf Basis von IBM LOTUS NOTES / DOMINO 6 Übersicht Durch den Einsatz von AGVA-Büro 6 realisieren Sie Ihre komplette Büroverwaltung

Mehr

Praktisches Beispiel 02.03.2008

Praktisches Beispiel 02.03.2008 Agenda CRM-Philosophie Warum CRM? Chancen und Nutzen einer CRM Lösung Das CRMCoach 4 Phasen Modell CRM Teilbereiche und Architektur Einführung einer CRM Lösung CRM-Lösungen und der Markt Zusammenfassung

Mehr

17 Jahre. Gegr. 1997. VisionShop. Die clevere Verkaufs-Administration

17 Jahre. Gegr. 1997. VisionShop. Die clevere Verkaufs-Administration 17 Jahre Gegr. 1997 VisionShop Die clevere Verkaufs-Administration Kurzbeschrieb VisionShop - Die clevere Verkaufs-Administration Umfangreiche Adressverwaltung mit Barcodeunterstützung: erstellen aller

Mehr

DYNAMICS NAV LIFT360 CONNECT

DYNAMICS NAV LIFT360 CONNECT Seite 1 Speziallösung Dynamics NAV Lift360 Connect Auf einen Blick: DYNAMICS NAV LIFT360 CONNECT für Microsoft Dynamics NAV Bonitätsprüfungen leicht gemacht. Der 360 -Rundumblick über Ihre Geschäftspartner

Mehr

DATEV-Warenwirtschaft

DATEV-Warenwirtschaft DATEV-Warenwirtschaft Leistungsbeschreibung Eine Information des steuerlichen Beraters Stand 02 12 DATEV Auftragsbearbeitung Warenwirtschaft Mit DATEV Auftragsbearbeitung vereinfachen Sie Ihre Arbeitsabläufe

Mehr

Komplexität leicht gemacht

Komplexität leicht gemacht Komplexität leicht gemacht PP EASE ERP Software für die Metall- und Kunststoffindustrie Kalkulation Vertrieb Einkauf Fertigung Zeiterfassung Lager Reklamation Schnittstellen Alles in Einem. PP EASE individuell

Mehr

1.1 Einrichten von Kunden und Lieferanten 1

1.1 Einrichten von Kunden und Lieferanten 1 Inhaltsverzeichnis KAPITEL 1-STAMMDATEN 1 1.1 Einrichten von Kunden und Lieferanten 1 1.1.1 Anlegen eines neuen Kunden 1 1.1.2 Anlegen eines neuen Lieferanten 7 1.1.3 Erfassen von Kontaktunternehmen 9

Mehr

Ihre PRAXIS Software AG. a t o s. - nalytisch. - aktisch. - perativ. - trategisch. Unser atos Konzept für Ihren Erfolg

Ihre PRAXIS Software AG. a t o s. - nalytisch. - aktisch. - perativ. - trategisch. Unser atos Konzept für Ihren Erfolg Ihre PRAXIS Software AG a t o s - nalytisch - aktisch - perativ - trategisch Unser atos Konzept für Ihren Erfolg Das atos Konzept macht geschäftskritische Daten und Abläufe transparent ermöglicht einfache

Mehr

Vertec Consulting Die professionelle ERP-Lösung für Beratungsunternehmen

Vertec Consulting Die professionelle ERP-Lösung für Beratungsunternehmen Vertec Consulting Die professionelle ERP-Lösung für Beratungsunternehmen Kundenbetreuung von A bis Z Die modulare Gesamtlösung für Ihr Consulting-Unternehmen Das modular aufgebaute Vertec Consulting deckt

Mehr

DIE EFFIZIENTE LÖSUNG FÜR ARCHIVIERUNG UND DOKUMENTENMANAGEMENT

DIE EFFIZIENTE LÖSUNG FÜR ARCHIVIERUNG UND DOKUMENTENMANAGEMENT DIE EFFIZIENTE LÖSUNG FÜR ARCHIVIERUNG UND DOKUMENTENMANAGEMENT RECYCLE Die effiziente Lösung für Archivierung und Dokumentenmanagment DMS by tegos nutzt auch Funktionen von ecspand der Enterprise Content

Mehr

IMMOBILIEN- BEWIRTSCHAFTUNG

IMMOBILIEN- BEWIRTSCHAFTUNG IMMOBILIEN- BEWIRTSCHAFTUNG Die Software AbaImmo für die Immobilienbewirtschaftung ist eine modulare Gesamtlösung. Sie wurde zusammen mit Spezialisten und Kunden aus der Immobilienbranche konzipiert, die

Mehr

toolwear Die Verbindung aller Systemwelten

toolwear Die Verbindung aller Systemwelten toolwear Die Verbindung aller Systemwelten toolwear schlägt als erstes Programm seiner Art die Brücke zwischen den unterschiedlichsten Rechnersystemen. toolwear ist ein branchenneutrales Produkt. Systemarchitekturen

Mehr

EdIS-TG. SV Schulverwaltung. Amt für Volksschule und Kindergarten

EdIS-TG. SV Schulverwaltung. Amt für Volksschule und Kindergarten Amt für Volksschule und Kindergarten EdIS-TG SV Schulverwaltung Partnerschaftliche Zusammenarbeit Das Amt für Informatik, das Amt für Volksschule und Kindergarten und der Verband Thurgauer Schulgemeinden

Mehr

Funktionsumfang der Kfz-Werkstattsoftware Fakt8 (2015) mit Schnittstellen

Funktionsumfang der Kfz-Werkstattsoftware Fakt8 (2015) mit Schnittstellen Funktionsumfang der Kfz-Werkstattsoftware Fakt8 (2015) mit Schnittstellen Stammdaten Fahrzeuge Bis zu 999999 Fahrzeuge (je Firma) möglich (z.b. Kunde, Kennzeichen, Hersteller ) Serienbrieffunktion Speicherung

Mehr

Lagerverwaltung. Nur in den folgenden Lokalisierungen verfügbar: Tschechische Republik, Ungarn, Polen, Russland und Slowakei

Lagerverwaltung. Nur in den folgenden Lokalisierungen verfügbar: Tschechische Republik, Ungarn, Polen, Russland und Slowakei Funktion Lagerplätze Mit SAP Business One können Sie Lagerplätze für Ihre Lager verwalten. Sie können die Lagerplatzfunktion für einzelne Lager aktivieren. Lagerplatzbezogene Belege Nachdem Sie die Lagerplatzfunktion

Mehr

Ist Ihre Kreditorenbuchhaltung schon papierlos?

Ist Ihre Kreditorenbuchhaltung schon papierlos? Ist Ihre Kreditorenbuchhaltung schon papierlos? Wenn nicht, haben wir die Lösung für Sie! Elektronischer Workflow in der Kreditorenbuchhaltung mit AbaScan und Visumskontrolle Die papierlose Kreditorenbuchhaltung

Mehr

sage Office Line und cobra: die ideale Kombination!

sage Office Line und cobra: die ideale Kombination! sage Office Line und cobra: die ideale Kombination! 1 Sage und cobra: Die Kombination und ihre Synergieeffekte! Unternehmen brauchen eine ERP-Lösung zur Verwaltung und Abwicklung ihrer Geschäftsprozesse.

Mehr

Lösungen Ihres comteam-erp Partners Verstehen. Planen. Umsetzen

Lösungen Ihres comteam-erp Partners Verstehen. Planen. Umsetzen Lösungen Ihres comteam-erp Partners Verstehen. Planen. Umsetzen www.comteam-erp.de Ihr comteam ERP Partner So profitieren Sie von der comteam ERP GmbH Die comteam ERP GmbH ist der größte Verbund für den

Mehr

FINANZEN HÜRLIMANN I N F O R M A T I K AG DIE MODERNE FINANZBUCHHALTUNG HIGHLIGHTS

FINANZEN HÜRLIMANN I N F O R M A T I K AG DIE MODERNE FINANZBUCHHALTUNG HIGHLIGHTS DIE MODERNE FINANZBUCHHALTUNG In HISoft Finanzen stehen Ihnen sämtliche benötigten Funktionen wie Kontoplan verwalten, Budget erfassen, Buchen, Auswertungen, usw. zur Verfügung. Eine klar strukturierte,

Mehr

TimeSafe Leistungserfassung 2015. Version 15.0 (Mai 2015)

TimeSafe Leistungserfassung 2015. Version 15.0 (Mai 2015) TimeSafe Leistungserfassung 2015 Version 15.0 (Mai 2015) Die TimeSafe Produkte werden von über 600 Unternehmen auf rund 12 000 Arbeitsplätzen erfolgreich eingesetzt. Um die Leistungsfähigkeit weiter zu

Mehr

Integriertes Dokumentenmanagement. www.pbu-cad.de info@pbu-cad.de

Integriertes Dokumentenmanagement. www.pbu-cad.de info@pbu-cad.de Integriertes Dokumentenmanagement Dokumente webbasiert und integriert verwalten RuleDesigner bietet eine modular aufgebaute, integrierte und bereichsübergreifende Umgebung für das Dokumentenmanagement

Mehr

Überblick über COPYDISCOUNT.CH

Überblick über COPYDISCOUNT.CH Überblick über COPYDISCOUNT.CH Pläne, Dokumente, Verrechnungsangaben usw. werden projektbezogen abgelegt und können von Ihnen rund um die Uhr verwaltet werden. Bestellungen können online zusammengestellt

Mehr

Personalmanagement auf Basis Microsoft Dynamics NAV

Personalmanagement auf Basis Microsoft Dynamics NAV Personalmanagement auf Basis Microsoft Dynamics NAV Personalmanagement auf Basis Microsoft Dynamics NAV Das Modul Personalmanagement auf Basis Microsoft Dynamics NAV, bündelt alle Bewerber- und Personal-Daten

Mehr

BRANCHENLÖSUNG FÜR DIE ETIKETTEN-, FOLIEN- UND VERPACKUNGSINDUSTRIE. Eine Branchenlösung auf Basis von Microsoft Dynamics NAV 2009

BRANCHENLÖSUNG FÜR DIE ETIKETTEN-, FOLIEN- UND VERPACKUNGSINDUSTRIE. Eine Branchenlösung auf Basis von Microsoft Dynamics NAV 2009 BRANCHENLÖSUNG FÜR DIE ETIKETTEN-, FOLIEN- UND VERPACKUNGSINDUSTRIE Eine Branchenlösung auf Basis von Microsoft Dynamics NAV 2009 BRANCHENLÖSUNG FÜR DIE ETIKETTEN-, FOLIEN- UND VERPACKUNGSINDUSTRIE Eine

Mehr

Zahlungsavise für den Versand erstellen

Zahlungsavise für den Versand erstellen Zahlungsverkehr Zahlungsavise für den Versand erstellen Stand 26.02.2010 TOPIX Informationssysteme AG Zahlungsavise für den Versand erstellen In TOPIX werden Avise verschickt, um Zahlungen anzukündigen,

Mehr

PRODUKTINFORMATION WAREHOUSE MANAGEMENT SYSTEM

PRODUKTINFORMATION WAREHOUSE MANAGEMENT SYSTEM PRODUKTINFORMATION WAREHOUSE MANAGEMENT SYSTEM MIT L-MOBILE WMS HABEN SIE IHRE LOGISTIKPROZESSE IM GRIFF Jederzeit transparent, effizient und flexibel. Entdecken Sie L-mobile WMS. Das L-Mobile Warehouse

Mehr