INFRASTRUKTUR FÖRDERUNG VON INVESTITIONEN IN DIE INFRASTRUKTUR. Gründung Wachstum Innovation Energie und Umwelt Stabilisierung Infrastruktur

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "INFRASTRUKTUR FÖRDERUNG VON INVESTITIONEN IN DIE INFRASTRUKTUR. Gründung Wachstum Innovation Energie und Umwelt Stabilisierung Infrastruktur"

Transkript

1 INFRASTRUKTUR FÖRDERUNG VON INVESTITIONEN IN DIE INFRASTRUKTUR Gründung Wachstum Innovation Energie und Umwelt Stabilisierung Infrastruktur

2 INHALT INFRASTRUKTURFINANZIERUNG MIT DER LFA 04 Zusammenarbeit mit Banken 04 Unser Förderangebot für Kommunen 04 Förderkredite und Förderbereiche 05 INFRAKREDIT KOMMUNAL 06 Wer wird gefördert? 06 Was wird gefördert? 06 Förderbeispiel 1: Kreditbedarf bis 2 Mio. EUR 07 Förderbeispiel 2: Kreditbedarf von 2 Mio. EUR bis 4 Mio. EUR 08 Förderbeispiel 3: Kreditbedarf über 4 Mio. EUR 08 Förderkonditionen Infrakredit Kommunal 09 INFRAKREDIT ENERGIE 10 Wer wird gefördert? Was wird gefördert? Förderbeispiel 1: Allgemeine Energieeinsparung und Umstellung auf erneuerbare Energieträger 11 Förderbeispiel 2: Energieeffiziente Quartiers versorgung 12 Förderkonditionen Infrakredit Energie 13 INFRAKREDIT BREITBAND 14 Wer wird gefördert? 14 Was wird gefördert? 14 Förderbeispiel 15 Förderkonditionen Infrakredit Breitband 16 Wichtige Adressen zum Breitbandausbau 17 DER WEG ZUR FÖRDERUNG 18 Der richtige Zeitpunkt 18 Antragstellung 18 Information und Beratung 18 FAXFORMULAR als Anhang auf dem Umschlag

3 Infrastruktur finanzierung mit der LfA INFRASTRUKTUR FINANZIERUNG MIT DER LFA Investitionen in die Infrastruktur sind die Grundvoraussetzung für einen erfolgreichen Standort. Denn dort, wo die Rahmenbedingungen stimmen, steigt auch das Interesse potenzieller Investoren. So können neue Arbeitsplätze entstehen und das Wachstum einer Region weiter vorangetrieben werden. ZUSAMMENARBEIT MIT BANKEN UNSER FÖRDERANGEBOT FÜR KOMMUNEN 04 Für die Finanzierung von Infrastrukturmaßnahmen Die LfA Förderbank Bayern unterstützt Internet über hochleistungsfähige Breitband- 05 öffentlicher, privater, kirchlicher anschlüsse ist damit auch für jeden Wirt- oder gemeinnütziger Träger steht die LfA schaftsstandort von strategischem Interesse. Förderbank Bayern Hausbanken auf deren Finanzierungshilfe beim Aufbau von Hochgeschwindigkeitsnetzen Förderkredite und Förderbereiche Einladung mit Risikoübernahmen und zinsgünstigen bietet der Freistaat Refinanzierungsmöglichkeiten Bayern über ein Zuschussprogramm. Dieses zur Verfügung. Neben der Wettbewerbsneutralität flankiert die LfA Förderbank Bayern mit dem der LfA bietet eine Zusammen- Infrakredit Breitband. Infrakredit Kommunal Infrakredit Energie Infrakredit Breitband arbeit im Rahmen von Konsortialfinanzierungen viele Vorteile: Die Risikoteilung, Darüber hinaus bietet die LfA mit dem Verkehrsinfrastruktur Allgemeine Energieeinsparung Ausgaben der Gemeinde zur insbesondere bei großvolumigen Projekten, Infrakredit Tiefengeothermie eine Fördermöglichkeit (Investitions- oder Zinszuschuss) (mind. 20 %)/Erneuerbare Schließung der Wirtschaftlichkeitslücke eines Breitband-Netzbetrei- schont die Großkreditgrenzen der Banken. Ver- u. Entsorgung Energieträger ohne Gebäude Die Konsortialführerschaft obliegt in einer für die Errichtung und Erweiterung von (inkl. Wasser/Abwasser) und EEG-Anlagen bers solchen Konstruktion grundsätzlich der Wärmenetzen, in die überwiegend Wärme Hausbank. Daneben sichert das kontinuierliche aus Tiefengeothermie eingespeist wird. Erschließung von Gewerbe- Energieeffiziente Wärmever-, AAA -Rating der LfA zinsgünstige und Industrieflächen Wasserver-/Abwasserentsorgung Refinanzierungsmittel. im Quartier (KWK-Anlagen, etc.) Kommunen bei ihren Vorhaben auch bei Investitionen in Energieeffizienz, erneuerbare Energieträger und den Ausbau von Breitband-Hochgeschwindigkeits netzen und möchte so die Attraktivität des Wirtschaftsstandorts Bayern für die Zukunft sichern. Für die Energiewende ist der Beitrag von Kommunen und kommunalen Unternehmen von besonderer Bedeutung. Aus diesem Grund hat die LfA zusätzlich zu ihrem grundsätzlichen Finanzierungsangebot spezielle Produkte aufgelegt. Energieeinsparmaßnahmen und Investitionen in umweltfreundliche Energieträger wie Photovoltaik- und Windkraftanlagen können im Infrakredit Kommunal dem Basisprogramm der LfA gefördert werden. Für alle übrigen Investitionsmaßnahmen in erneuerbare Energieträger oder die Quartiersversorgung sowie bei Maßnahmen mit Energieeinspareffekten steht das Spezialprogramm Infrakredit Energie zur Verfügung. Je nach Teilbereich des Infrakredits Energie sind unterschiedliche Mindestenergieeinspareffekte zu erzielen. Ein weiterer Megatrend neben Energie ist Kommunikation. Das Internet hat sich längst zum wichtigsten globalen Kommunikationsmedium entwickelt. Schnelles Die Broschüre, die Sie gerade in den Händen halten, gibt Ihnen einen ausführlichen Überblick über unsere Fördermöglichkeiten im Bereich Infrastruktur für Kommunen. Weiterführende Informationen, wie aktuelle Konditionen und Merkblätter, finden Sie im Internet unter Gern beantworten wir Ihre Fragen auch persönlich. Rufen Sie einfach unser Team Infrastrukturfinanzierung unter Telefon 089 / an, schreiben Sie uns eine an oder besuchen Sie unsere Spezialisten direkt vor Ort in unserem Haus in der Königinstraße 15, München. Allgemeine Energieeinsparung und Umstellung auf umweltfreundliche Energieträger inkl. EEG-Anlagen Touristische Infrastruktur Wissenschaft, Technik, Kulturpflege

4 Infrakredit Kommunal 06 INFRAKREDIT KOMMUNAL 07 Mit dem Infrakredit Kommunal steht Kommunen eine attraktive, langfristige Finanzierungsmöglichkeit zur Verfügung. Der Infrakredit Kommunal wird zinsgünstig von der KfW refinanziert und zusätzlich von der LfA Förderbank Bayern zinsverbilligt. Wer wird gefördert? Kommunale Gebietskörperschaften rechtlich unselbständige Eigenbetriebe von kommunalen Gebietskörperschaften kommunale Zweckverbände (gegründet auf Basis des Gesetzes über die kommunale Zusammenarbeit oder des Zweckverbandsgesetzes mit 100 % gemeindlichen Mitgliedern) Was wird gefördert? Gefördert werden folgende Investitionen in die kommunale Infrastruktur Bayerns: Verkehrsinfrastruktur einschließlich öffentlicher Personennahverkehr Ver- und Entsorgung, einschließlich Wasserversorgung und Abwasserentsorgung Nicht umlagefähige Kosten für die Erschließung von Gewerbe- und Industrieflächen, einschließlich Aufwendungen für Grunderwerb FÖRDERBEISPIEL 1: KREDITBEDARF BIS 2 MIO. EUR Die Ausgangssituation: Im Vermögenshaushalt einer Stadt ist der Ausbau von Straßen eines Gewerbeparks geplant. Insgesamt sind 1,5 Mio. EUR zu investieren (Erschließungsbeiträge werden nicht erhoben). Die Lösung: Die Stadt schöpft den in diesem Fall für den Infrakredit Kommunal gültigen maximalen Finanzierungsanteil von 100 % vollständig aus. Die LfA stellt 1,5 Mio. EUR bereit. Die Stadt wählt eine Laufzeit von 10 Jahren bei 2 tilgungsfreien Anlaufjahren und einer Zinsbindung von 10 Jahren. Hinweis: Auf Wunsch können Tilgungsfreijahre in verminderter Höhe beantragt werden. Allgemeine Energieeinsparung und Umstellung auf umweltfreundliche Energieträger, soweit diese nicht im Infrakredit Energie förderfähig sind. INVESTITIONSPLAN MIO. EUR FINANZIERUNGSPLAN MIO. EUR Touristische Infrastruktur Wissenschaft, Technik, Kulturpflege Bauliche Maßnahmen 1,5 Infrakredit Kommunal 1,5 Hinweis: Die Finanzierung zusätzlicher Investitionsbereiche bietet Ihnen die Bayerische Landesbodenkreditanstalt. Weitere Infos unter: Summe 1,5 Summe 1,5

5 Infrakredit Kommunal FÖRDERBEISPIEL 2: KREDITBEDARF VON 2 MIO. EUR BIS 4 MIO. EUR Die Ausgangssituation: Im Vermögenshaushalt einer Stadt ist die Teiler neu erung der Wasserversorgung geplant. Ins ge samt sind 3,0 Mio. EUR zu investieren. Vom Land Bayern wurde ein Zuschuss von 0,5 Mio. EUR zugesagt, der Rest be trag soll fremdfinanziert werden. Der Finan zierungsbetrag ergibt somit 2,5 Mio. EUR. Die Lösung*: Bei einem Gesamtfinanzierungsbedarf der Investitionsmaßnahme von 2 Mio. EUR bis 4 Mio. EUR können jeweils maximal 2 Mio. EUR der förderfähigen Investi tionskosten finanziert werden, der Restbetrag wird über ein Kreditinstitut nach Wahl aufgenommen. Die Stadt wählt eine Laufzeit von 20 Jahren bei 3 tilgungsfreien Anlaufjahren und einer Zinsbindung von 10 Jahren. * Wir empfehlen Ihnen bei einem Kreditbedarf von 2 bis 4 Mio. EUR stets den maximalen Finanzierungs anteil von 2 Mio. EUR bei der LfA zu beantragen (siehe Förder konditionen ). Andernfalls ist lediglich eine 50 prozentige Finanzierung der Investitionskosten möglich. In nebenstehendem Beispiel wären das 1,5 Mio EUR. Förderkonditionen Infrakredit Kommunal Laufzeit 10, 20 bzw. 30 Jahre INVESTITIONSPLAN MIO. EUR FINANZIERUNGSPLAN MIO. EUR Tilgung in vierteljährlichen Raten bei max. 2, 3 bzw. 5 Tilgungsfreijahren Bauliche Maßnahmen 3,0 Summe 3,0 Infrakredit Kommunal 2,0 weiteres Kreditinstitut 0,5 Zuschüsse 0,5 Summe 3,0 Zinsbindung Zinsfestschreibung Zinsvorteil für bayerische Kommunen 10 Jahre am Tag der Auszahlung, tagesaktuelle Zinssätze unter abrufbar zinsgünstige KfW-Refinanzierung aus dem Programm IKK-Investitionskredit Kommunen und zusätzlicher Abschlag auf den KfW-Zinssatz 08 Finanzierungsanteil bis zu 100 % der förderfähigen Investitionen bei Krediten bis 2 Mio. EUR, maximal 50 % der förderfähigen Investitionen bei Krediten über 2 Mio. EUR 09 FÖRDERBEISPIEL 3: KREDITBEDARF ÜBER 4 MIO. EUR Die Ausgangssituation: Im Vermögenshaushalt einer Kommune ist der Bau einer Kläranlage geplant. Insgesamt sind 12,5 Mio. EUR zu investieren. Sie sollen je zur Hälfte über zwei Haus haltsjahre realisiert werden. Vom Land Bayern wurden der Kommune 3,5 Mio. EUR als Zuschuss zugesagt, 1 Mio. EUR werden aus Eigenmitteln finanziert. Folglich müssen 8 Mio. EUR über Darlehen finanziert werden (Fremd finanzierung). Die Lösung: Die Kommune schöpft den in diesem Fall für den Infrakre dit Kommunal gültigen maxi ma len Finan zie rungsanteil von 50 % der förder fähi gen Investitionskosten (= 6,25 Mio. EUR) vollständig aus. Die LfA stellt in beiden Jahren jeweils 3,125 Mio. EUR bereit. Zur Entlastung ihres Haushalts hat sich die Kommune für eine Laufzeit von 30 Jahren bei 5 tilgungsfreien Anlaufjahren und einer Zinsbindung von 10 Jahren entschieden. Zur Abdeckung des verbleibenden Kreditbedarfes von 1,75 Mio. EUR nimmt die Kommune ein Darlehen bei einem Kreditinstitut ihrer Wahl auf. Hinweis: Bei Vorhaben, deren Bauzeit sich über mehrere Jahre erstreckt, erfolgt die Kreditantrag stellung in Abschnitten, bezogen auf das jeweilige Haushaltsjahr. INVESTITIONSPLAN MIO. EUR FINANZIERUNGSPLAN MIO. EUR Grundstückserwerb 2,0 Bauliche Maßnahmen 10,5 Summe 12,5 Infrakredit Kommunal 6,25 weiteres Kreditinstitut 1,75 Zuschüsse 3,5 Eigenmittel 1,0 Summe 12,5

6 Infrakredit Energie INFRAKREDIT ENERGIE 10 Die Bewältigung der Energiewende ist auch eine Aufgabe der Städte und Gemeinden. Mit dem Spezialprogramm Infrakredit Energie bieten wir Kommunen eine langfristige Finanzierung von Maßnahmen zur allgemeinen Energieeinsparung und Umstellung auf erneuerbare Energieträger sowie für energieeffiziente Quartiersversorgung. Der Infrakredit Energie wird aus Haushaltsmitteln des Freistaats Bayern, die aus dem Gewinn der LfA stammen, zinsverbilligt und zinsgünstig von der KfW refinanziert. Damit steht Kommunen eine attraktive, langfristige Finanzierungsmöglichkeit mit Darlehen bis zu einer Höhe von 4 Mio. EUR zur Verfügung. Wer wird gefördert? Kommunale Gebietskörperschaften rechtlich unselbständige Eigenbetriebe von kommunalen Gebietskörperschaften kommunale Zweckverbände (gegründet auf Basis des Gesetzes über die kommunale Zusammenarbeit oder des Zweckverbandsgesetzes mit 100 % gemeindlichen Mitgliedern) Was wird gefördert? Mitfinanziert werden folgende Investitionen in die kommunale Infrastruktur: Allgemeine Energieeinsparung und Umstellung auf erneuerbare Energieträger Die Maßnahmen zur allgemeinen Energieeinsparung müssen zu einer Energieeinsparung von mind. 20 % führen. Bei Antragstellung ist die Bestätigung eines fachkundigen Dritten (z.b. externes Planungsbüro, Anlagenhersteller oder verwaltungsinterner Sachverständiger einer Kommune) als Nachweis zur Energieeffizienz einzureichen. Vorhaben, die eine Vergütung nach dem Erneuerbare-Energien-Gesetz (EEG) erhalten, können nicht gefördert werden. Auch die Neuerrichtung oder energetische Sanierung kommunaler Gebäude sowie der Erwerb von Grundstücken sind nicht förderfähig. Energieeffiziente Quartiersversorgung Finanziert werden Maßnahmen zur Verbesserung der Energieeffizienz der kommunalen Infrastruktur für folgende Verwendungszwecke: Quartiersbezogene Wärmeversorgung: Neubau und Erweiterung wärmegeführter Kraft-Wärme-Kopplungs-Anlagen auf Basis von Erd-/Biogas und von Anlagen zur Nutzung industrieller Abwärme, dezentrale Wärmespeicher, Wärmenetz Energieeffiziente Wasserver- und Abwasserentsorgung im Quartier: Ersatz/Umrüstung ineffizienter Motoren und Pumpen, Optimierung der Mess- und Regeltechnik, Wärmerückgewinnung in öffentlichen Kanalanlagen, Energiegewinnung z.b. aus Klär- und Faulgasen Ein Quartier ist ein Gebiet unterhalb der Stadtteilgröße mit mehreren flächenmäßig zusammenhängenden privaten und / oder öffentlichen Gebäuden inkl. der öffentlichen Infrastruktur. Die Energieeinspareffekte sowie die Einhaltung der weiteren Programmbestimmungen sind durch einen Sachverständigen bei Antragstellung zu bestätigen.* FÖRDERBEISPIEL 1: ALLGEMEINE ENERGIEEINSPARUNG UND UMSTELLUNG AUF ERNEUERBARE ENERGIETRÄGER Die Ausgangssituation: Im Vermögenshaushalt einer Kommune ist die Umrüstung der Straßenbeleuchtung auf LED-Technik geplant. Nach Durchführung der Maßnahme werden 20 % Energie eingespart. Die Investitionskosten betragen insgesamt EUR EUR werden aus Eigenmitteln erbracht. Folglich müssen EUR über Darlehen finanziert werden. INVESTITIONSPLAN TEUR Maschinen / Einrichtungen 169 Die Lösung: Die Kommune nimmt bei der LfA ein Darlehen i. H. v EUR auf (Finanzierungsanteil von 94,67 % der förderfähigen Investitionskosten). Die verbleibenden EUR werden über Eigenmittel dargestellt. Die Kommune will den Kredit schnell zurückzahlen und wählt eine Laufzeit von 10 Jahren bei 0 tilgungsfreien Anlaufjahren und einer Zinsbindung von 10 Jahren. FINANZIERUNGSPLAN TEUR Infrakredit Energie 160 Eigenmittel 9 11 * Als Nachweis der Energieeffizienz ist die Bestätigung zum Antrag Energetische Stadtsanierung - Quartiersversorgung der KfW einzureichen, die Sie unter abrufen können. Summe 169 Summe 169

7 Infrakredit Energie FÖRDERBEISPIEL 2: ENERGIEEFFIZIENTE QUARTIERS VERSORGUNG Die Ausgangssituation: Im Vermögenshaushalt einer Stadt ist die Errichtung einer Heizungsanlage mit Wärmetauscher und Wärmepumpe geplant. Mit Hilfe der neuen Anlage wird das Wärmepotenzial von Abwasser zur Versorgung eines Wohnkomplexes sowie eines Verwaltungsgebäudes mit Heizwärme genutzt. Die Gesamtkosten des Projekts belaufen sich auf 1,2 Mio. EUR. Die Lösung: Die Stadt nimmt ein LfA-Darlehen i. H. v EUR auf (Finanzierungsanteil von 75 % der förderfähigen Investitionskosten). Der Restbetrag der gemeindlichen Ausgaben wird durch einen Zuschuss von EUR abgedeckt. Die Kommune wählt eine Laufzeit von 20 Jahren bei 3 tilgungsfreien Anlaufjahren und einer Zinsbindung von 10 Jahren. Förderkonditionen Infrakredit Energie Laufzeit Tilgung Zinsbindung Zinsfestschreibung Zinsvorteil für bayerische Kommunen 10, 20 bzw. 30 Jahre in vierteljährlichen Raten bei max. 2, 3 bzw. 5 Tilgungsfreijahren 10 Jahre am Tag der Auszahlung, tagesaktuelle Zinssätze unter abrufbar zinsgünstige KfW-Refinanzierung und zusätzlicher Abschlag auf KfW-Zinssatz* INVESTITIONSPLAN TEUR FINANZIERUNGSPLAN TEUR Finanzierungsanteil bis zu 100 % der förderfähigen Investitionen bei Krediten bis 2 Mio. EUR, maximal 50 % der förderfähigen Investitionen bei Krediten über 2 Mio. EUR Bauliche Maßnahmen Sonstiges 50 Infrakredit Energie - Quartiersversorgung 900 Zuschuss 300 Darlehenshöchstbetrag 4 Mio. EUR Summe Summe * Die Refinanzierung des Teilbereichs Allgemeine Energieeinsparung und Umstellung auf erneuerbare Energieträger erfolgt aus dem KfW-Programm IKK-Investitionskredit Kommunen und des Teilbereichs Energieeffiziente Quartiersversorgung aus dem KfW-Programm IKK-Energetische Stadtsanierung Quartiersversorgung.

8 Infrakredit Breitband INFRAKREDIT BREITBAND Für den Wirtschaftsstandort Bayern sind hochleistungsfähige Breitbandanschlüsse von strategischem Interesse. Die LfA hat daher die Finanzierung des Breitbandausbaus für schnelles Internet als weiteren Förderschwerpunkt gesetzt. Mit dem Infrakredit Breitband flankiert die LfA das Zuschussprogramm des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat auf Basis der Bayerischen Breitbandrichtlinie. Zur Finanzierung des über den Zuschuss hinausgehenden Eigenanteils der Gemeinde bietet die LfA Förderkredite mit besonders günstigen Zinssätzen und langen Laufzeiten an. Wer wird gefördert? Gemeinden Zusammenschlüsse von Gemeinden Gemeindeverbände Was wird gefördert? Gefördert werden Ausgaben der Gemeinde zur Schließung der Wirtschaftlichkeitslücke bei Investitionen von privaten oder kommunalen Netzbetreibern in bayerische Breitbandinfrastrukturen. Fördervoraussetzung ist die Gewährung einer Zuwendung im Rahmen der Bayerischen Breitbandrichtlinie durch die zuständige Bezirksregierung. Weitere Informationen finden Sie auch im Internet angebot des Bayerisches Breitbandzentrums unter FÖRDERBEISPIEL: Die Ausgangssituation: In einer Gemeinde ist noch nicht überall schnelles Internet verfügbar. Kein Netzbetreiber plant hier eine eigenwirtschaftliche Verbesserung in den nächsten drei Jahren. Nur bei Ausgleich der Wirtschaftlichkeitslücke von EUR durch die Gemeinde kann ein privater Investor in einem Auswahl ver fahren gewonnen werden. INVESTITIONSPLAN TEUR Wirtschaftlichkeitslücke Summe Die Lösung: Die Gemeinde hat einen Förderantrag bei der zuständigen Bezirksregierung gestellt. Ihr wird ein Zuschuss in Höhe von EUR zugesagt. Der Restbetrag der gemeindlichen Ausgaben wird durch ein LfA-Darlehen von EUR abgedeckt. FINANZIERUNGSPLAN TEUR Zuschuss 800 Infrakredit Breitband 200 Summe 1.000

9 Infrakredit Breitband Förderkonditionen Infrakredit Breitband Wichtige Adressen zum Breitbandausbau 16 Laufzeit Tilgung Zinsbindung Zinsfestschreibung Zinsvorteil für bayerische Kommunen Finanzierungsanteil 10, 20 bzw. 30 Jahre in vierteljährlichen Raten bei max. 2, 3 bzw. 5 Tilgungsfreijahren 10 Jahre am Tag der Auszahlung, tagesaktuelle Zinssätze unter abrufbar zinsgünstige KfW-Refinanzierung aus dem Programm IKK-Investitionskredit Kommunen und zusätzlicher Abschlag auf KfW-Zinssatz bis zu 100 % der förderfähigen Investitionen bei Krediten bis 2 Mio. EUR, maximal 50 % der förderfähigen Investitionen bei Krediten über 2 Mio. EUR Bayerisches Breitbandzentrum Zentraler Ansprechpartner für alle, die am Breitbandausbau beteiligt sind. Internet: Ämter für Digitalisierung, Breitband und Vermessung Die 51 Ämter für Digitalisierung, Breitband und Vermessung beraten Kommunen beim Breitbandausbau, insbesondere im Rahmen des bayerischen Förderprogramms. Internet: Grabungsatlas Bayern Der Grabungsatlas Bayern zeigt geplante Tiefbaumaßnahmen und vorhandene Leerrohre der bayerischen Kommunen an. Internet: Infrastrukturatlas der Bundesnetzagentur Der Infrastrukturatlas enthält Daten über in Deutschland vorhandene Infrastruktur, die beim Aufbau von Breitbandnetzen grundsätzlich mitgenutzt werden könnte. Internet: Breitbandatlas des Bundesministeriums für Verkehr und digitale Infrastruktur Der Breitbandatlas wird von der Bundesregierung als zentrales Informationsmedium zur aktuellen Breitbandversorgungssituation in deutschen Privathaushalten zur Verfügung gestellt. Internet:

10 Der Weg zur Förderung DER WEG ZUR FÖRDERUNG 18 DER RICHTIGE ZEITPUNKT: Im Infrakredit Kommunal kann die Antragstellung im laufenden Haushaltsjahr für Vorhaben gemäß genehmigtem aktuellen Vermögenshaushalt (inkl. Haushaltsreste des Vorjahrs) unabhängig vom Vorhabensbeginn erfolgen. Vorhaben können jedoch nur berücksichtigt werden, wenn sie noch nicht langfristig durchfinanziert sind. Grundstücke, die notwendiger Bestandteil eines aktuell anstehenden Investitionsvorhabens sind, können mitfinanziert werden, wenn deren Erwerb nicht mehr als 2 Jahre vor der Antragstellung erfolgte. Im Infrakredit Energie sind die Anträge vor Beginn des Vorhabens bei der LfA zu stellen. Als Vorhabensbeginn gilt der Abschluss eines dem Vorhaben zuzurechnenden Vertrags. Planungs- und Projektierungsaufträge gelten nicht als Vorhabensbeginn. Voraussetzung für die Gewährung eines Darlehens im Infrakredit Breitband ist u.a. der Erlass eines Zuwendungsbescheids durch die Regierung im Rahmen der Bayerischen Breitbandrichtlinie. Der Darlehensantrag ist vor Beginn des Vorhabens, frühestens jedoch zeitgleich mit dem Zuschussantrag bei der zuständigen Bezirksregierung, an die LfA zu übersenden. Als Vorhabensbeginn gilt der Abschluss eines Vertrages des Antragstellers mit einem Netzbetreiber. ANTRAGSTELLUNG: Die Kredite werden mit dem jeweiligen Antragsformular (Infrakredit Kommunal: Formular 116, Infrakredit Energie: Formular 112, Infrakredit Breitband: Formular 113) direkt bei der LfA Förderbank Bayern beantragt. Bei Anträgen von Zweckverbänden sind zusätzlich die aktuelle Verbandssatzung und ihre Genehmigung in veröffentlichter Form mit einzureichen. Beim Infrakredit Energie sind für den jeweiligen Teilbereich zusätzlich die Nachweise zur Bestätigung der Energieeffizienz unter Verwendung der hierfür vorgesehenen Formulare beizulegen. Die Anträge sowie die übrigen Formulare erhalten Sie im Internet unter oder über unsere Förderberatung unter Tel / (kostenfrei). Anträge sind an folgende Adresse zu richten: LfA Förderbank Bayern Team Infrastrukturfinanzierung Königinstraße München INFORMATION UND BERATUNG: Für Rückfragen steht Ihnen unser Team Infrastrukturfinanzierung gerne zur Verfügung: 19 Telefon: 089 / Fax: 089 /

11 IMPRESSUM LfA Förderbank Bayern Vorstandsbüro / Unternehmenskommunikation Königinstraße München Tel.: 089 / Fax: 089 / Bildquellenverzeichnis gettyimages: Titel, S. 3, 14, 19 plainpicture: Titel, S. 3, 5, 9 fotolia: S. 3, 4, 7, 12, 16 istock: S. 3, 11 Druck Gotteswinter und Aumaier GmbH, München LfA Förderbank Bayern, 05/15

12 FAXFORMULAR 089 / Bitte schicken Sie mir weiteres Informationsmaterial zu. Gründung LfA im Überblick Wachstum Imagebroschüre Wir fördern Bayern Innovation Ihr Leitfaden für den Bankenbesuch Auftragsgarantien und Finanzierung von Auslandsinvestitionen Energie und Umwelt Ausbildungsplatzförderung Stabilisierung Medienwirtschaft Infrastruktur Schnelles Internet für Bayern Förderung kommunaler Breitbandvorhaben Name, Vorname Unternehmen/Branche Straße PLZ/Ort Telefon/Fax Persönliche Informationen zu allen öffentlichen Finanzierungshilfen erteilt Ihnen unsere Förderberatung. Telefon (kostenfrei): 0800 /

13 Königinstraße München Telefon 0800 / Fax 089 /

Infrastruktur. Von Abwasser bis Windpark: Förderung kommunaler Investitionen in die Energiewende. Infrastruktur

Infrastruktur. Von Abwasser bis Windpark: Förderung kommunaler Investitionen in die Energiewende. Infrastruktur Infrastruktur Von Abwasser bis Windpark: Förderung kommunaler Investitionen in die Energiewende Infrastruktur Vortrag von Sally Schumann am 13. Juni 2013 1 13.06.2013 Die LfA Förderbank Bayern im Überblick

Mehr

Klima schützen Werte schaffen Vortrag von Dr. Otto Beierl, Mitglied des Vorstands im Rahmen der Klimawoche am 13. Juli 2009

Klima schützen Werte schaffen Vortrag von Dr. Otto Beierl, Mitglied des Vorstands im Rahmen der Klimawoche am 13. Juli 2009 Logo Klima schützen Werte schaffen Vortrag von Dr. Otto Beierl, Mitglied des Vorstands im Rahmen der Klimawoche am 13. Juli 2009 1 07/2009 Agenda 1. Die LfA Förderbank Bayern im Überblick 2. Infrakredit

Mehr

Merkblatt Infrastruktur

Merkblatt Infrastruktur Zinsgünstige Darlehen zur Finanzierung von Investitionen in den Bau und die Modernisierung von Schulen im Land Brandenburg Förderziel Mit dem steht den kommunalen Schulträgern und kommunalen Schulzweckverbänden

Mehr

KfW - Geschäftsbereich Kommunalbank

KfW - Geschäftsbereich Kommunalbank KfW - Geschäftsbereich Kommunalbank Saarbrücken, 22. November 2012 Fördermöglichkeiten für kommunale Unternehmen und Kommunen Silke Apel Prokuristin KfW Bankengruppe Wir stellen uns vor KfW 5.063 (einschließlich

Mehr

Möglichkeiten der Sportstättenfinanzierung mit Finanzierungsangeboten der KfW-Förderbank

Möglichkeiten der Sportstättenfinanzierung mit Finanzierungsangeboten der KfW-Förderbank Möglichkeiten der Sportstättenfinanzierung mit Finanzierungsangeboten der KfW-Förderbank Fachtagung Bäder in Vereinsregie Essen, 11. November 2006 Ihr Referent: Steffen Seiffert Handlungsbevollmächtigter

Mehr

Sie möchten als kommunales Unternehmen in die Infrastruktur investieren?

Sie möchten als kommunales Unternehmen in die Infrastruktur investieren? KOMMUNAL INVESTIEREN Sie möchten als kommunales Unternehmen in die Infrastruktur investieren? Die Zukunftsförderer Investitionen in die Zukunft Die Verknappung von Haushaltsmitteln macht es immer schwieriger,

Mehr

NRW.BANK.Förderrundbrief

NRW.BANK.Förderrundbrief NRW.BANK.Förderrundbrief Die Abteilung Öffentliche Kunden informiert Sehr geehrte Damen und Herren, mit diesem Förderrundbrief möchten wir Sie auf unser Förderprogramm NRW.BANK.Breitband hinweisen, mit

Mehr

KfW - Geschäftsbereich Kommunalbank. KfW Förderprogramme für Investitionen mit Bezug auf kommunale und gemeinnützige Krankenhäuser

KfW - Geschäftsbereich Kommunalbank. KfW Förderprogramme für Investitionen mit Bezug auf kommunale und gemeinnützige Krankenhäuser KfW - Geschäftsbereich Kommunalbank KfW Förderprogramme für Investitionen mit Bezug auf kommunale und gemeinnützige Krankenhäuser Bankdurchgeleitete Kreditvergabe für kommunale Unternehmen und gemeinnützige

Mehr

Sie investieren wir finanzieren: KfW!

Sie investieren wir finanzieren: KfW! Sie investieren wir finanzieren: KfW! Eberswalde, 11. März 2008 Das ERP-Energieeffizienzprogramm und weitere Förderprogramme für die Finanzierung von Umweltinvestitionen im gewerblichen Bereich Eckard

Mehr

KfW-Fördermöglichkeiten grüner Gebäude und energetischer Gebäudesanierung

KfW-Fördermöglichkeiten grüner Gebäude und energetischer Gebäudesanierung KfW-Fördermöglichkeiten grüner Gebäude und energetischer Gebäudesanierung Potsdam, 24. September 2012 Universität Potsdam Stephan Gärtner KfW Bankengruppe Wir stellen uns vor Sitz in Frankfurt, Berlin

Mehr

Sie investieren in erneuerbare Energien wir finanzieren: KfW!

Sie investieren in erneuerbare Energien wir finanzieren: KfW! Sie investieren in erneuerbare Energien wir finanzieren: KfW! Neubrücke, 12.09.2012 8. Solartagung Rheinland-Pfalz Daniela Korte KfW Bankengruppe Wir stellen uns vor Sitz in Frankfurt, Berlin und Bonn

Mehr

Bioenergiedörfer Motoren für eine nachhaltige Regionalentwicklung

Bioenergiedörfer Motoren für eine nachhaltige Regionalentwicklung Bioenergiedörfer Motoren für eine nachhaltige Regionalentwicklung Finanzierung Erneuerbarer Energien Krebeck, 11. September 2010 Mario Hattemer KfW-Mittelstandsbank Agenda 1. KfW Bankengruppe 2. Struktur

Mehr

Gewerblicher Umweltschutz

Gewerblicher Umweltschutz 1 Gewerblicher Umweltschutz Sie möchten in Ihrem Unternehmen Energiekosten sparen? Der nachhaltige Schutz der Umwelt, sowie der effiziente Umgang mit Strom und Wärme haben sich noch nie so schnell ausgezahlt

Mehr

Gewerbliche Förderkredite für Energieeffizienzmaßnahmen in Unternehmen. am 24. April 2012 in der Guten Stube der Kreissparkasse Köln

Gewerbliche Förderkredite für Energieeffizienzmaßnahmen in Unternehmen. am 24. April 2012 in der Guten Stube der Kreissparkasse Köln Gewerbliche für Energieeffizienzmaßnahmen in Unternehmen am 24. April 2012 in der Guten Stube der Kreissparkasse Köln Agenda Kreissparkasse Köln in Zahlen Gewerbliche Hausbankprinzip Finanzierung von Photovoltaikanlagen

Mehr

Merkblatt Kommunale und soziale Infrastruktur

Merkblatt Kommunale und soziale Infrastruktur Programmnummer 202 Investitionsfinanzierung zur nachhaltigen Verbesserung der Energieeffizienz der kommunalen Versorgungssysteme. Das Förderprogramm dient der langfristigen und zinsgünstigen Finanzierung

Mehr

KfW- Förderprogramme für Umweltschutz und Energieeffizienz in Unternehmen

KfW- Förderprogramme für Umweltschutz und Energieeffizienz in Unternehmen KfW- Förderprogramme für Umweltschutz und Energieeffizienz in Unternehmen Hannover Messe, 09.04.2013 Walter Schiller, Handlungsbevollmächtigter KFW-Vertrieb Bank aus Verantwortung Eine Bank mit vielfältigen

Mehr

Sie möchten in Ihrem Unternehmen Energiekosten sparen?

Sie möchten in Ihrem Unternehmen Energiekosten sparen? GEWERBLICHER UMWELTSCHUTZ Sie möchten in Ihrem Unternehmen Energiekosten sparen? Die Zukunftsförderer Unternehmen Umweltschutz Der nachhaltige Schutz der Umwelt sowie der effiziente Umgang mit Strom und

Mehr

DIE KOMMUNALE ENERGIEWENDE FINANZIEREN- FÖRDERMÖGLICHKEITEN NUTZEN

DIE KOMMUNALE ENERGIEWENDE FINANZIEREN- FÖRDERMÖGLICHKEITEN NUTZEN DIE KOMMUNALE ENERGIEWENDE FINANZIEREN- FÖRDERMÖGLICHKEITEN NUTZEN KfW Kommunalfinanzierung Förderprogramme für Kommunen Basisfinanzierung - Energieeffizienz - Demografie Dessau, 2. Juni 2015 Axel Papendieck,

Mehr

Sie möchten als gemeinnützige Institution investieren?

Sie möchten als gemeinnützige Institution investieren? SOZIAL INVESTIEREN Sie möchten als gemeinnützige Institution investieren? Die Zukunftsförderer Wer Gutes tut, hat Förderung verdient Sie haben ein Vorhaben, doch nicht genug Mittel für die Finanzierung.

Mehr

Öffentliche Finanzierungshilfen der LfA Förderbank Bayern

Öffentliche Finanzierungshilfen der LfA Förderbank Bayern Öffentliche Finanzierungshilfen der LfA Förderbank Bayern Beratungstag Tourismus Referent: Bernhard Reif 06.07.2015 LfA Förderbank Bayern im Überblick Gegründet 1951, staatliche Spezialbank für eine umfassende

Mehr

KfW-Energieeffizienzprogramm

KfW-Energieeffizienzprogramm Seite 1 von 7 KfW-Energieeffizienzprogramm Programmnummer 242, 243, 244 Stand: TOP-Konditionen: Zinssatz ab 1,00 % effektiv pro Jahr Investitionskredite für Energieeinsparmaßnahmen in Unternehmen Konsequent

Mehr

Sie möchten in Ihrem Unternehmen Energiekosten sparen?

Sie möchten in Ihrem Unternehmen Energiekosten sparen? GEWERBLICHER UMWELTSCHUTZ Sie möchten in Ihrem Unternehmen Energiekosten sparen? Die Zukunftsförderer Unternehmen Umweltschutz Der nachhaltige Schutz der Umwelt sowie der effiziente Umgang mit Strom und

Mehr

Öffentliche Finanzierungsmittel für f r Existenzgründer. nder. Vortrag von Christine Beck. am 13. April 2013

Öffentliche Finanzierungsmittel für f r Existenzgründer. nder. Vortrag von Christine Beck. am 13. April 2013 Öffentliche Finanzierungsmittel für f r Existenzgründer nder Vortrag von Christine Beck am 13. April 2013 1 01/2013 LfA Förderbank Bayern im Überblick Spezialkreditinstitut des Freistaates Bayern zur Förderung

Mehr

Wir finanzieren Ihr Projekt-Förderangebote der KFW

Wir finanzieren Ihr Projekt-Förderangebote der KFW Wir finanzieren Ihr Projekt-Förderangebote der KFW Fellbach, 16.10.2013 KAB-Architekten Walter Schiller, Handlungsbevollmächtigter KFW-Vertrieb Bank aus Verantwortung KfW Bank aus Verantwortung Fördern

Mehr

Öffentliche Finanzierungsmittel für f r Existenzgründer. nder. Vortrag von Christine Beck. am 03. März 2013

Öffentliche Finanzierungsmittel für f r Existenzgründer. nder. Vortrag von Christine Beck. am 03. März 2013 Öffentliche Finanzierungsmittel für f r Existenzgründer nder Vortrag von Christine Beck am 03. März 2013 1 01/2013 LfA Förderbank Bayern im Überblick Spezialkreditinstitut des Freistaates Bayern zur Förderung

Mehr

Öffentliche Finanzierungsmittel für Existenzgründer

Öffentliche Finanzierungsmittel für Existenzgründer Gründung Öffentliche Finanzierungsmittel für Existenzgründer Existenz 2015 Referentin: Christine Beck 14. März 2015 12. Juli 2014 1 LfA Förderbank Bayern im Überblick Gegründet 1951, staatliche Spezialbank

Mehr

Sie investieren wir finanzieren: KfW!

Sie investieren wir finanzieren: KfW! Sie investieren wir finanzieren: KfW! Energiemanagement in der Gemeinde Pfaffenhofen an der Ilm, 16. Januar 2008 Inga Schauer Unsere Leistung Als Deutschlands Umweltbank Nr.1 fördern wir, die KfW, die

Mehr

Kredit-Programme zur energetischen Sanierung von kirchlichen Immobilien. 4. Informationstagung Energieeinsparung für Kirchengemeinden

Kredit-Programme zur energetischen Sanierung von kirchlichen Immobilien. 4. Informationstagung Energieeinsparung für Kirchengemeinden Kredit-Programme zur energetischen Sanierung von kirchlichen Immobilien 4. Informationstagung Energieeinsparung für Kirchengemeinden Übersicht Wohnraum-Finanzierungen mit KfW-Förderung KfW-Förderung der

Mehr

KfW Kommunalbank. KfW-Förderprogramme für die. kommunale Beleuchtung. April 2011

KfW Kommunalbank. KfW-Förderprogramme für die. kommunale Beleuchtung. April 2011 KfW Kommunalbank KfW-Förderprogramme für die kommunale Beleuchtung April 2011 Geschäftsbereich KfW Kommunalbank KBa2 Kommunalfinanzierungen, Vertrieb Kommunale Beleuchtung KfW-Förderprogramme speziell

Mehr

BayernLabo. Wir fördern Zukunft Förderung für die Energiewende 8. Energiefachforum der bayerischen Gemeindezeitung Power für Bayerns Kommunen

BayernLabo. Wir fördern Zukunft Förderung für die Energiewende 8. Energiefachforum der bayerischen Gemeindezeitung Power für Bayerns Kommunen Thomas Leicht, Kundenbetreuung Kommunalkredit Bayern BayernLabo. Wir fördern Zukunft Förderung für die Energiewende 8. Energiefachforum der bayerischen Gemeindezeitung Power für Bayerns Kommunen BayernLabo

Mehr

Steigerung der Ressourceneffizienz Finanzierung mit KfW-Mitteln

Steigerung der Ressourceneffizienz Finanzierung mit KfW-Mitteln Steigerung der Ressourceneffizienz Finanzierung mit KfW-Mitteln Hannover, 7. April 2014 Bank aus Verantwortung Das Fördergeschäft der KfW KfW - Eine Bank mit vielfältigen Aufgaben Inländische Förderung

Mehr

Die aktuelle KfW-Förderung für energieeffizientes Bauen und Sanieren

Die aktuelle KfW-Förderung für energieeffizientes Bauen und Sanieren Die aktuelle KfW-Förderung für energieeffizientes Bauen und Sanieren Freiburg, 13.04.2013 Eckard von Schwerin KfW Bankengruppe Bank aus Verantwortung KfW Bank aus Verantwortung Fördern im öffentlichen

Mehr

Fianzierung von Erneuerbare-Energien- Projekten

Fianzierung von Erneuerbare-Energien- Projekten Fianzierung von Erneuerbare-Energien- Projekten Günter Beggel München, 01.10.2015 Inhalt 1. Wer kann Anträge stellen? 2. Was wird gefördert? 3. Was ist von der Förderung ausgeschlossen 4. Kreditbetrag

Mehr

Sie möchten Ihren Energieaufwand reduzieren?

Sie möchten Ihren Energieaufwand reduzieren? Sie möchten Ihren Energieaufwand reduzieren? Wir öffnen Ihnen die Tür. Sonderfonds Energieeffizienz in kleinen und mittleren Unternehmen.. WETTBEWERBSPOSITION STÄRKEN. Der effiziente Umgang mit Strom und

Mehr

BayernLabo. Wir fördern Zukunft Orientierungshilfe im Förderdschungel 17. November 2014

BayernLabo. Wir fördern Zukunft Orientierungshilfe im Förderdschungel 17. November 2014 Thomas Leicht, Kundenbetreuung Kommunalkredit Bayern BayernLabo. Wir fördern Zukunft Orientierungshilfe im Förderdschungel 17. November 2014 BayernLabo - ein Blick zurück 130 Jahre Geschichte 1884 Gründung

Mehr

Energieberater für Baudenkmale Bundesförderprogramm Energetische Stadtsanierung

Energieberater für Baudenkmale Bundesförderprogramm Energetische Stadtsanierung Energieberater für Baudenkmale Bundesförderprogramm Energetische Stadtsanierung Wir haben schon gespart Denkmalschutz sorgt für Klimaschutz www.bmvbs.de Ordnungsrecht Wie geht s weiter? 2 Energieeinsparrecht

Mehr

Sie möchten in Ihrem Unternehmen Energiekosten sparen?

Sie möchten in Ihrem Unternehmen Energiekosten sparen? GEWERBLICHER UMWELTSCHUTZ Sie möchten in Ihrem Unternehmen Energiekosten sparen? Bank aus Verantwortung Unternehmen Umweltschutz und Energieeffizienz Der nachhaltige Schutz der Umwelt sowie der effiziente

Mehr

Kommunal Investieren PPP-Fördermöglichkeiten im kommunalen Bereich

Kommunal Investieren PPP-Fördermöglichkeiten im kommunalen Bereich PPP-Fördermöglichkeiten im kommunalen Bereich Sabine Großmann Abteilungsdirektorin Geschäftsbereich Kommunalbank Frankfurt, 23. Juni 2010 - Arbeitskreis Finanzierung Bundesverband Public Private Partnership

Mehr

Fördermöglichkeiten für Breitband Weiße (Breitband-) Flecken?, 24. September 2014. Ralph Ishorst, Kundenbetreuer Öffentliche Kunden

Fördermöglichkeiten für Breitband Weiße (Breitband-) Flecken?, 24. September 2014. Ralph Ishorst, Kundenbetreuer Öffentliche Kunden Fördermöglichkeiten für Breitband Weiße (Breitband-) Flecken?, 24. September 2014 Ralph Ishorst, Kundenbetreuer Öffentliche Kunden 3 Thesen zum Breitbandausbau Ohne einen gezielten Ausbau gerade in den

Mehr

KfW-Unternehmerkredit Die Förderung für Ihren Erfolg

KfW-Unternehmerkredit Die Förderung für Ihren Erfolg KfW-Unternehmerkredit Die Förderung für Ihren Erfolg Langfristige Investitionen, günstig finanzieren Kleine und mittelständische Unternehmen sowie größere Mittelständler stehen immer wieder vor neuen Herausforderungen,

Mehr

Merkblatt Kommunale und soziale Infrastruktur

Merkblatt Kommunale und soziale Infrastruktur Programmnummer 200 Finanzierung von Investitionen zum Ausbau und zur Sicherung von Betreuungsplätzen für Kinder unter drei Jahren Förderziel Das Förderprogramm ist Bestandteil des 10-Punkte-Plans "Kindertagesbetreuung

Mehr

Merkblatt Erneuerbare Energien

Merkblatt Erneuerbare Energien Programmnummer 270 Programmnummer 274 (Photovoltaik-Anlagen) Finanzierung von Maßnahmen zur Nutzung Erneuerbarer Energien Förderziel Das ermöglicht eine zinsgünstige Finanzierung von Vorhaben zur Nutzung

Mehr

Energieeffizient Sanieren Kredit www.kfw.de/151 www.kfw.de/152

Energieeffizient Sanieren Kredit www.kfw.de/151 www.kfw.de/152 Energieeffizient Sanieren Kredit www.kfw.de/151 www.kfw.de/152 Januar 2015 Bank aus Verantwortung Anwendungsbereiche Für die energetische Sanierung von selbst genutzten oder vermieteten Wohngebäuden sowie

Mehr

Fördermöglichkeiten für Gründer/innen im Rahmen der Unternehmensnachfolge

Fördermöglichkeiten für Gründer/innen im Rahmen der Unternehmensnachfolge Fördermöglichkeiten für Gründer/innen im Rahmen der Unternehmensnachfolge Referent: Thomas Nabein IHK Aschaffenburg Telefon: 06021 880-134 Telefax: 06021 880-22134 E-Mail: nabein@aschaffenburg.ihk.de 15.

Mehr

Sie bauen oder sanieren energetisch wir finanzieren: KfW!

Sie bauen oder sanieren energetisch wir finanzieren: KfW! Sie bauen oder sanieren energetisch wir finanzieren: KfW! Berlin, 16.04.2013 Veranstaltungsreihe Berliner Bezirke Walter Schiller KFW Bankengruppe Bank aus Verantwortung KfW Bank aus Verantwortung Fördern

Mehr

Aktuelle Förderprogramme für Haus- und Wohnungsbesitzer

Aktuelle Förderprogramme für Haus- und Wohnungsbesitzer Aktuelle Förderprogramme für Haus- und Wohnungsbesitzer Urspringen, 11. April 2013 Monika Scholz KfW Bankengruppe Bank aus Verantwortung KfW Bank aus Verantwortung Fördern im öffentlichen Auftrag Gründung:

Mehr

Die aktuelle Förderung für Wohnimmobilien

Die aktuelle Förderung für Wohnimmobilien Die aktuelle Förderung für Wohnimmobilien München, 4.12.2013 Nürnberg, 10.12.2013 Daniela Korte Bank aus Verantwortung Förderprodukte für Wohnimmobilien Förderprogramme sind kombinierbar Neubau Energieeffizient

Mehr

Öffentliche Finanzierungshilfen beim Auf-und Ausbau der Selbständigkeit

Öffentliche Finanzierungshilfen beim Auf-und Ausbau der Selbständigkeit Öffentliche Finanzierungshilfen beim Auf-und Ausbau der Selbständigkeit Existenz 2014, MOC Referent: Christine Beck 15. November 2014 15. November 2014 1 Agenda Vorstellung der LfA Kerngeschäftsfelder

Mehr

15. Pulheimer Bau- und Wohnträume

15. Pulheimer Bau- und Wohnträume 15. Pulheimer Bau- und Wohnträume Förderprogramme im Bereich Wohnwirtschaft 08. März 2015 Ralf Hülsbusch Öffentliche Fördermittel für den Wohnungsbau» VR-FörderMittel Ralf Hülsbusch Antragswege Darlehen

Mehr

Finanzierungsmodelle für kleine und mittlere Unternehmen. Vortrag von Christine Beck am 21.01. 2009

Finanzierungsmodelle für kleine und mittlere Unternehmen. Vortrag von Christine Beck am 21.01. 2009 Logo Start Finanzierungsmodelle für kleine und mittlere Unternehmen Vortrag von Christine Beck am 21.01. 2009 1 01/2009 LfA Förderbank Bayern auf einen Blick Spezialkreditinstitut des Freistaates Bayern

Mehr

Sparkasse Vest Recklinghausen Gut für Ihr Zuhause. 13.10.2011 Markus Elspaß 1

Sparkasse Vest Recklinghausen Gut für Ihr Zuhause. 13.10.2011 Markus Elspaß 1 Sparkasse Vest Recklinghausen Gut für Ihr Zuhause 1 Sparkasse Vest Recklinghausen Gut für Ihr Zuhause. 2 Sparkasse Vest Recklinghausen Gut für Ihr Zuhause. 3 Fördermittelangebot der KfW Basisförderung

Mehr

Fördermöglichkeiten im Kreditgeschäft Klimatag 2009

Fördermöglichkeiten im Kreditgeschäft Klimatag 2009 Günther Reithmeir Fördermöglichkeiten im Kreditgeschäft Klimatag 2009 07/2009 Agenda 1. Aktuelle Zahlen 2. Antragsstellung und Unsere Leistungen 3. Überblick Fördermöglichkeiten 4. Umweltförderung Abteilung

Mehr

Soziale Organisationen Die KfW-Förderung für Ihre Investition

Soziale Organisationen Die KfW-Förderung für Ihre Investition Soziale Organisationen Die KfW-Förderung für Ihre Investition Wer Gutes tut, hat Förderung verdient Sie haben ein Vorhaben, doch nicht genug Mittel für die Finanzierung? Mit unserem IKU Investitionskredit

Mehr

Auslandsinvestitionen Finanzierungsmöglichkeiten glichkeiten und Absicherungen. am 14.01.2010 Alfred Wagner, Teamleiter

Auslandsinvestitionen Finanzierungsmöglichkeiten glichkeiten und Absicherungen. am 14.01.2010 Alfred Wagner, Teamleiter Auslandsinvestitionen Finanzierungsmöglichkeiten glichkeiten und Absicherungen am 14.01.2010 Alfred Wagner, Teamleiter 1 01/2010 Übersicht Erfolgreich im Ausland Programme und Projekte für Bayern Finanzierung

Mehr

KfW- Förderprogramme für Erneuerbare Energien

KfW- Förderprogramme für Erneuerbare Energien KfW- Förderprogramme für Erneuerbare Energien München, den 20.06.2013 Intersolar Europe Bank aus Verantwortung Herzlich willkommen Manuela Mohr KfW Bankengruppe Referentin Palmengartenstr. 5-9 Vertrieb

Mehr

KfW Finanzierungsprodukte für Kommunen und kommunale Unternehmen

KfW Finanzierungsprodukte für Kommunen und kommunale Unternehmen KfW Finanzierungsprodukte für Kommunen und kommunale Unternehmen Kommunaler Klimaschutz auf Tour Lübeck, 3. November 2014 KfW Bankengruppe Geschäftsbereich Kommunal- und Privatkundenbank / Kreditinstitute

Mehr

Wohnraummodernisierung, energiesparendes Bauen und Photovoltaikanlagen Wo Vater Staat noch mitfinanziert.

Wohnraummodernisierung, energiesparendes Bauen und Photovoltaikanlagen Wo Vater Staat noch mitfinanziert. Ran an die Fördermittel! Wohnraummodernisierung, energiesparendes Bauen und Photovoltaikanlagen Wo Vater Staat noch mitfinanziert. Energiespardose Haus am 29. in Kerpen-Horrem Seite 1 Themen Kreissparkasse

Mehr

Änderungen und Verbesserungen in der Wirtschaftsförderung ab 01. Januar 2004

Änderungen und Verbesserungen in der Wirtschaftsförderung ab 01. Januar 2004 An alle mit uns in Geschäftsverbindung stehenden Kreditinstitute, Verbände, Kammern, Ministerien und andere interessierte Organisationen Stuttgart, 14. November 2003 Änderungen und Verbesserungen in der

Mehr

Fördermöglichkeiten und Finanzierungshürden

Fördermöglichkeiten und Finanzierungshürden Fördermöglichkeiten und Finanzierungshürden Winfried Schaffer (Sachverständiger für Immobilienfinanzierungen) M-Vena Energieagentur in Mecklenburg-Vorpommern GmbH Rostock Agenda Fördermöglichkeiten 1.

Mehr

Der Brandenburg-Kredit für den Ländlichen Raum bestehend aus folgenden sechs Bausteinen

Der Brandenburg-Kredit für den Ländlichen Raum bestehend aus folgenden sechs Bausteinen Der Brandenburg-Kredit für den Ländlichen Raum bestehend aus folgenden sechs Bausteinen 1 Landwirtschaft "Wachstum" mit Zinsbonus für Junglandwirte 2 Landwirtschaft "Nachhaltigkeit" 3 Agrar- und Ernährungswirtschaft

Mehr

Der Brandenburg-Kredit für den Ländlichen Raum bestehend aus folgenden sechs Bausteinen

Der Brandenburg-Kredit für den Ländlichen Raum bestehend aus folgenden sechs Bausteinen Der Brandenburg-Kredit für den Ländlichen Raum bestehend aus folgenden sechs Bausteinen 1 Landwirtschaft "Wachstum" mit Zinsbonus für Junglandwirte 2 Landwirtschaft "Nachhaltigkeit" 3 Agrar- und Ernährungswirtschaft

Mehr

Sanieren mit den Förderprogrammen der KfW

Sanieren mit den Förderprogrammen der KfW Energieeffizient Bauen und Sanieren mit den Förderprogrammen der KfW Kaiserslautern, 5. Juni 2009 EOR-Forum 2009 Auswirkungen der aktuellen Gesetzgebung und Förderprogramme auf die Energienutzung im kommunalen

Mehr

Erneuerbare Energien und Energieeffizienz in der kommunalen Planungspraxis

Erneuerbare Energien und Energieeffizienz in der kommunalen Planungspraxis Erneuerbare Energien und Energieeffizienz in der kommunalen Planungspraxis KfW Kommunalfinanzierung Förderprogramme für Kommunen Basisfinanzierung - Energieeffizienz - Demografie Berlin, 3. Juli 2015 Axel

Mehr

Förderprogramme der KfW im wohnwirtschaftlichen Bereich

Förderprogramme der KfW im wohnwirtschaftlichen Bereich Förderprogramme der KfW im wohnwirtschaftlichen Bereich Düsseldorf, 19. Juni 2009 Halbtagesseminar-Fördermöglichkeiten für Wohngebäude Michael Göttner Unsere Leistung Als Deutschlands Umweltbank Nr.1 fördern

Mehr

Wirtschaftsförderung @ Infrastrukturprogramm Baden-Württemberg. Damit Kommunen die Aufgaben der Zukunft lösen können.

Wirtschaftsförderung @ Infrastrukturprogramm Baden-Württemberg. Damit Kommunen die Aufgaben der Zukunft lösen können. Wirtschaftsförderung Infrastrukturprogramm Baden-Württemberg Damit Kommunen die Aufgaben der Zukunft lösen können. So wie eine gute Schulbildung die Grundlage für das weitere Leben legt, ist eine gute

Mehr

Forum Unternehmensfinanzierung 27. Oktober 2010

Forum Unternehmensfinanzierung 27. Oktober 2010 Forum Unternehmensfinanzierung 27. Oktober 2010 Finanzierungsmöglichkeiten von Energieeffizienz- und Innovationsvorhaben - Förderprogramme der KfW Referent: Thilo Bott 1 ERP Umwelt- und Energieeffizienzprogramm

Mehr

Fördermöglichkeiten Stand 29.01.13 für kommunale Klimaschutzmaßnahmen

Fördermöglichkeiten Stand 29.01.13 für kommunale Klimaschutzmaßnahmen Fördermöglichkeiten Stand 29.01.13 für kommunale Klimaschutzmaßnahmen Inhalt Was sind kommunale Klimaschutzkonzepte? Vier Rollen der Kommunen Politische Ziele Inhalte von kommunalen Klimaschutzkonzepten

Mehr

Sie investieren wir finanzieren: KfW!

Sie investieren wir finanzieren: KfW! Sie investieren wir finanzieren: KfW! Denkmalschutz und Erneuerbare Energien Wünsdorf, 3.6.09 Eckard v. Schwerin 1 KfW Bankengruppe Wir stellen uns vor Ä Sitz in Frankfurt, Berlin und Bonn Ä 3.800 Mitarbeiter

Mehr

Mit Windkraft in die Zukunft! Öffentliche Förderkredite für Windanlagen. am 22. Juni 2012 in Erftstadt-Gymnich

Mit Windkraft in die Zukunft! Öffentliche Förderkredite für Windanlagen. am 22. Juni 2012 in Erftstadt-Gymnich Mit Windkraft in die Zukunft! Öffentliche für Windanlagen am 22. Juni 2012 in Erftstadt-Gymnich Agenda Kreissparkasse Köln in Zahlen Gewerbliche Hausbankprinzip KfW-Erneuerbare Energien Standard Landwirtschaftliche

Mehr

NBank Engagement für Niedersachsen. Öffentliche Förderung: Vielfalt der Unterstützung. Harald Karger, WIS Gründertag, 28.02.2014

NBank Engagement für Niedersachsen. Öffentliche Förderung: Vielfalt der Unterstützung. Harald Karger, WIS Gründertag, 28.02.2014 NBank Engagement für Niedersachsen Öffentliche Förderung: Vielfalt der Unterstützung Harald Karger, WIS Gründertag, 28.02.2014 Niedersachsen-Gründerkredit Zinsgünstiges Darlehen für Gründer, Freiberufler

Mehr

ERP-Gründerkredit Die KfW-Förderung für Ihre Geschäftsidee

ERP-Gründerkredit Die KfW-Förderung für Ihre Geschäftsidee ERP-Gründerkredit Die KfW-Förderung für Ihre Geschäftsidee Aller Anfang ist leicht Sie wollen ein Unternehmen gründen und sind auf der Suche nach einer günstigen Finanzierungsmöglichkeit? Mit dem ERP-Gründerkredit,

Mehr

Sie möchten sich selbstständig machen?

Sie möchten sich selbstständig machen? KFW-GRÜNDERKREDIT Sie möchten sich selbstständig machen? Die Zukunftsförderer Aller Anfang ist leicht Sie wollen ein Unternehmen gründen und sind auf der Suche nach einer günstigen Finanzierungsmöglichkeit?

Mehr

Sie möchten sich selbstständig machen?

Sie möchten sich selbstständig machen? KFW-STARTGELD Sie möchten sich selbstständig machen? Die Zukunftsförderer Aller Anfang ist leicht Sie wollen ein Unternehmen gründen und sind auf der Suche nach einer günstigen Finanzierungsmöglichkeit?

Mehr

Umfassend für die Zukunft sorgen mit der KfW-Bankengruppe in Zusammenarbeit mit

Umfassend für die Zukunft sorgen mit der KfW-Bankengruppe in Zusammenarbeit mit Zinsgünstige ERP-Kredite mit dem Umwelt- und Energieeffizienzprogramm Umfassend für die Zukunft sorgen mit der KfW-Bankengruppe in Zusammenarbeit mit Sie möchten als Unternehmer aktiv zum Umweltschutz

Mehr

Förderprogramm im Bereich Abwasserwirtschaft

Förderprogramm im Bereich Abwasserwirtschaft Seite 1 von 5 Förderprogramm im Bereich Abwasserwirtschaft Richtlinien über die Gewährung von Zuwendungen für eine "Ressourceneffiziente Abwasserbeseitigung NRW" Die Richtlinie Ressourceneffiziente Abwasserbeseitigung

Mehr

Vom Start an erfolgreich: Gründungsfinanzierung mit öffentlichen Fördermitteln DIE INITIALE 2013

Vom Start an erfolgreich: Gründungsfinanzierung mit öffentlichen Fördermitteln DIE INITIALE 2013 Vom Start an erfolgreich: Gründungsfinanzierung mit öffentlichen Fördermitteln DIE INITIALE 2013 23.11.2013 Martin Kleimann Rund ein Viertel aller Gründungen ist nach spätestens drei Jahren wieder aus

Mehr

Agenda. Zielsetzung und Vorteile der Förderung. Aktuelle Förderprogramme der KfW und der L-Bank

Agenda. Zielsetzung und Vorteile der Förderung. Aktuelle Förderprogramme der KfW und der L-Bank Jetzt Energielöcher dichten und doppelt sparen. Aktuelle Förderkreditprogramme und Zuschüsse Agenda Zielsetzung und Vorteile der Förderung Aktuelle Förderprogramme der KfW und der L-Bank F Was kann alles

Mehr

Fördermittel Kommunales Energiemanagement. Natur- und Umweltakademie des Landes Nordrhein Westfalen 29.03.2011

Fördermittel Kommunales Energiemanagement. Natur- und Umweltakademie des Landes Nordrhein Westfalen 29.03.2011 Fördermittel Kommunales Energiemanagement Natur- und Umweltakademie des Landes Nordrhein Westfalen 29.03.2011 Fördermittel EU, Bund und NRW EEA-European Energy Award Klimaschutzinitiative des BMU NRW-Bank

Mehr

Sie wollen Ihren Altbau zum Vorbild machen.

Sie wollen Ihren Altbau zum Vorbild machen. Sie wollen Ihren Altbau zum Vorbild machen. Wir öffnen Ihnen die Tür. CO 2 -GEBÄUDESANIERUNGS PROGRAMM: KREDIT-VARIANTE. EMISSIONEN RUNTER, WOHNQUALITÄT RAUF. Bei der Sanierung von Wohngebäuden des Altbaubestandes

Mehr

Breitbandausbau: Finanzierung und Förderung

Breitbandausbau: Finanzierung und Förderung Wir entwickeln Zukunft Breitbandausbau: Finanzierung und Förderung Monika Becker 27. Oktober 2010 Agenda 1. Die ISB : Förderinstitut des Landes Rheinland-Pfalz 2. Förderung der Kommunen 3. Förderprogramme

Mehr

Merkblatt Kommunale und soziale Infrastruktur

Merkblatt Kommunale und soziale Infrastruktur 202 Kredit Investitionsfinanzierung zur nachhaltigen Verbesserung der Energieeffizienz der kommunalen Versorgungssysteme Das Förderprogramm dient der langfristigen und zinsgünstigen Finanzierung von energieeffizienten

Mehr

Sie sanieren wir finanzieren: KfW!

Sie sanieren wir finanzieren: KfW! Sie sanieren wir finanzieren: KfW! Karlsruhe, den 12. April 2008 Silke Apel Unsere Leistung Als Deutschlands Umweltbank Nr.1 fördern wir, die KfW, die Reduzierung Ihrer Energiekosten durch zusätzlich subventionierte

Mehr

Sie planen investitionen in einer förderregion?

Sie planen investitionen in einer förderregion? erp-regionalförderprogramm Sie planen investitionen in einer förderregion? die Zukunftsförderer das Wichtigste auf einen Blick gefördert werden Erwerb von Grundstücken und Gebäuden Gewerbliche Baukosten

Mehr

Antragswege. Agenda Gewerbliche Umweltschutzfinanzierung. Zuschuss Energieberatung Mittelstand. KfW-Regionalpartner

Antragswege. Agenda Gewerbliche Umweltschutzfinanzierung. Zuschuss Energieberatung Mittelstand. KfW-Regionalpartner Förderprogramme für Umweltschutz und Energieeffizienz in Unternehmen 4. Mai 2012 KMU Beratertag, Ludwigshafen Markus Merzbach Abteilungsdirektor Agenda Gewerbliche Umweltschutzfinanzierung 1. Struktur

Mehr

Effizienzhaus Plus und PV-Batteriespeicher: Die Förderprodukte der KfW

Effizienzhaus Plus und PV-Batteriespeicher: Die Förderprodukte der KfW Effizienzhaus Plus und PV-Batteriespeicher: Die Förderprodukte der KfW Frechen, 18. November 2013 Jürgen Daamen Prokurist Vertrieb Bank aus Verantwortung Der Weg zum Kredit Antragsweg Antragstellung vor

Mehr

Energieeffizient Sanieren (151/152/167/430/431)

Energieeffizient Sanieren (151/152/167/430/431) (151/152/167/430/431) Juni 2013 Bank aus Verantwortung Ihre Vorteile auf einen Blick Kredite und Zuschüsse TOP-Konditionen 100 % Finanzierung Bis zu 30 Jahre Laufzeit 10 Jahre Zinsbindung Tilgungsfreie

Mehr

Sonderfonds Energieeffizienz in KMU*

Sonderfonds Energieeffizienz in KMU* Sonderfonds Energieeffizienz in KMU* ERP-Umwelt- und Energieeffizienzprogramm Programmteil B (Nr. 238, 248) Energieeffizienzberatung * KMU: Kleine und mittlere Unternehmen (Jahresumsatz 50 Mio. EUR oder

Mehr

Förderung von energetischen Sanierungen an gewerblichen Immobilien

Förderung von energetischen Sanierungen an gewerblichen Immobilien Förderung von energetischen Sanierungen an gewerblichen Immobilien Duisburg, 25.9.2013 Eckard von Schwerin Prokurist Vertrieb Bank aus Verantwortung KfW Bank aus Verantwortung Fördern im öffentlichen Auftrag

Mehr

KfW-Förderprogramme für die energetische Stadt- und Quartierssanierung

KfW-Förderprogramme für die energetische Stadt- und Quartierssanierung KfW-Förderprogramme für die energetische Stadt- und Quartierssanierung Landeskongress Energetische Stadtentwicklung Stuttgart, 10. Oktober 2013 KfW Bankengruppe Geschäftsbereich Kommunal- und Privatkundenbank

Mehr

Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten für die kommunale Straßenbeleuchtung. 2. Netzwerktreffen Energie & Kommune am 14.11.

Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten für die kommunale Straßenbeleuchtung. 2. Netzwerktreffen Energie & Kommune am 14.11. Förder- und Finanzierungsmöglichkeiten für die kommunale Straßenbeleuchtung 2. Netzwerktreffen Energie & Kommune am 14.11.2012 in Erfurt Agenda 1. Die Thüringer Aufbaubank Das zentrale Förderinstitut des

Mehr

Energetische Modernisierung von Gebäuden und Energieeffizientes Bauen - notwendige Aufgaben zur Sicherung der Zukunft

Energetische Modernisierung von Gebäuden und Energieeffizientes Bauen - notwendige Aufgaben zur Sicherung der Zukunft Energetische Modernisierung von Gebäuden und Energieeffizientes Bauen - notwendige Aufgaben zur Sicherung der Zukunft Der Energieverbrauch für Raumheizwärme und Warmwasser beträgt fast 40%, der Strombedarf

Mehr

Verbesserung des Förderangebots für kleine und mittlere Unternehmen

Verbesserung des Förderangebots für kleine und mittlere Unternehmen An alle mit uns in Verbindung stehenden Berater, Kammern, Verbände, Ministerien und andere Organisationen Datum: 29.02.2008 Sehr geehrte Damen und Herren, Informationen und Hinweise erhalten Sie zu folgendem

Mehr

Existenzgründung finanzieren: Förderprogramme des Bundes und des Landes Berlin

Existenzgründung finanzieren: Förderprogramme des Bundes und des Landes Berlin Existenzgründung finanzieren: Förderprogramme des Bundes und des Landes Berlin Holger Richter Förderberatung im Bundesministerium für Wirtschaft und Energie Heinz-Joachim Mogge Investitionsbank Berlin

Mehr

Aktuelle Förderprogramme 2015

Aktuelle Förderprogramme 2015 Aktuelle Förderprogramme 2015 Günther Gamerdinger Vorstandsmitglied der Volksbank Ammerbuch eg Übersicht 1. Bei bestehenden Wohngebäuden Energetische Sanierungsmaßnahmen Einzelmaßnahmen Sanierung zum KfW

Mehr

Gründen mit der KfW mehr als nur Fördermittel

Gründen mit der KfW mehr als nur Fördermittel Gründen mit der KfW mehr als nur Fördermittel NUK-Forum: Viele Wege führen nach Rom Herausforderung Kapitalbeschaffung KfW Bonn, 19. März 2013 Ihr Referent: Jürgen Daamen Bank aus Verantwortung KfW Bankengruppe

Mehr

Programmnummer 066. Wer kann Anträge stellen?

Programmnummer 066. Wer kann Anträge stellen? Programmnummer 066 Finanzierung von Investitionen und Betriebsmitteln von Existenzgründern bei Gründungen, Übernahmen und tätigen Beteiligungen sowie von jungen Unternehmen Förderziel Der ermöglicht Gründern

Mehr