Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "http://www.tradedoubler.com/pan/displaytextkey.action?textkey=c..."

Transkript

1 1 von :44 PUBLISHER-VERTRAG Der vorliegende Vertrag wird am nachfolgend angegebenen Datum abgeschlossen von und zwischen TradeDoubler GmbH, einer nach deutschem Recht gegründeten Gesellschaft mit eingetragenem Sitz an der Adresse Herzog- Wilhelm Straβe 26, München (Handelsregister: Amtsgericht München, Registernummer: HRB ), im Folgenden TradeDoubler" genannt, und Ihnen" oder dem Publisher". EINLEITENDE ERKLÄRUNGEN A. TradeDoubler hat einen Service entwickelt und betreibt diesen, mit dem Sie durch das Einstellen eines Links auf Ihrer Website zu einer oder mehreren Websites, die mit der Website von TradeDoubler verbunden sind, Geld verdienen können B. Sie müssen die Bedingungen des vorliegenden Vertrags annehmen und autorisierter Publisher" von TradeDoubler werden, um den Service in Anspruch nehmen zu können. Sie dürfen den Service nicht in Anspruch nehmen, wenn Sie sich nicht mit den Bedingungen des vorliegenden Vertrags einverstanden erklären. C. Sie müssen von TradeDoubler und dem Unternehmen, für dessen Beteiligungsprogramm Sie registriert sein möchten, akzeptiert werden, bevor Sie ein Publisher werden können. Sie werden über die Website von TradeDoubler (www. tradedoubler. com) informiert, ob Sie als Publisher akzeptiert wurden. Deshalb erklären Sie sich mit den folgenden verbindlichen Bedingungen des vorliegenden Vertrags einverstanden. 1. Definitionen Die folgenden Begriffe haben bei Verwendung im vorliegenden Vertrag die folgende Bedeutung: 1. Beteiligungsprogramm" - ist ein Programm von TradeDoubler, das für ein Unternehmen auf der Website von TradeDoubler betrieben wird, und dem der Publisher beitreten kann. 2. Künstlicher Verkehr" - ist ein Sammelbegriff für künstlich erzeugte Clicks, Leads und Transaktionen, die nicht von einer natürlichen Person ausgeführt werden, sondern sich beispielsweise aus dem automatischen Öffnen der TradeDoubler Tracker-Links, Cookie Stuffing /Cookie Dropping (dem automatischen Öffnen von mehreren TradeDoubler Tracker-Links im nicht-sichtbaren Bereich), Clicks, die nicht von einem Browser erzeugt werden und Clicks, denen keine aktive und willentliche Handlung eines sog. Unique Visitors vorausgeht, der eine bestimmte Website aufrufen möchte, ergeben können. 3. Click" - steht für einen Click eines Unique Visitors auf einen Link auf der Website des Publishers, der den Unique Visitor an eine verlinkte Website weiterleitet. 4. isale" / Postview" - bedeutet eine Transaktion/Sale (siehe Definition) die über ein Cookie zustande kommt, welches bei der Anzeige eines Werbemittels gesetzt worden ist. Das Cookie wird automatisch vom TradeDoubler System während der Anzeige eines Werbemittels erzeugt und gesetzt. isale" - steht für impression Sale. 5. Rechte des geistigen Eigentums" - steht für ähnliche oder gleichwertige Rechte, die ortsunabhängig auf der ganzen Welt bestehen, einschließlich (i) Patentrechte, Gebrauchsmusterrechte, Markenrechte, Geschmacksmusterrechte, Urheberrechte, Datenbankrechte, Urheberpersönlichkeitsrechte, Topografieschutzrechte, Handels- und Firmennamen, Domain einschließlich der Vorteile aus allen Eintragungen und Anmeldungen für die Eintragung obiger Rechte und aller Rechte obiger Art; (ii) Rechte im Bereich des unlauteren Wettbewerbs und Klagerecht im Falle von Passing off (Ausgabe der Dienstleistung in der Öffentlichkeit als die Dienstleistung eines anderen) sowie (iii) alle Rechte in Bezug auf Geschäftsgeheimnisse, Geheimhaltung und sonstigen Eigentumsrechte hinsichtlich Know-how und anderer technischer Informationen. 6. Lead" - steht für jeden Unique Visitor, der direkt über die Website eines Publishers mit einer verlinkten Website verbunden ist, und der eine Handlung auf der verlinkten Website vorgenommen hat, sich also z. B. als Benutzer registriert hat. 7. ilead" - bedeutet eine Transaktion/Lead (siehe Definition) die über ein Cookie zustande kommt, welches bei der Anzeige eines Werbemittels gesetzt worden ist. Das Cookie wird automatisch vom TradeDoubler System während der Anzeige eines Werbemittels erzeugt und gesetzt. ilead - steht für impression Lead. 8. Verlinkte Website" - steht für eine Website, zu der der Publisher einen Link auf seiner Website eingestellt hat, und die mit einem bei TradeDoubler registrierten Beteiligungsprogramm verbunden ist. 9. Verkehr" - ist ein Sammelbegriff für gültige Clicks, Leads und Transaktionen/Sales. 10. Transaktion/Sale" - steht für einen Vertrag über den Kauf eines Produkts, einer Dienstleistung oder eines anderen Angebots auf der verlinkten Website, der von einem Unique Visitor abgeschlossen wird, der direkt über die Website des Publishers mit einer verlinkten Website verbunden ist. 11. Unique Visitor" - steht für natürliche Personen, die auf einen auf der Website des Publishers eingestellten Link klicken, der mit einem bei TradeDoubler registrierten Beteiligungsprogramm und damit mit einer verlinkten Website verbunden ist. Maskulinum beinhaltet Femininum und Neutrum und der Singular beinhaltet den Plural und umgekehrt. 2. Der Service 1. Der Publisher ist befugt, Links zu Websites auf seiner Website einzustellen, die ein bei TradeDoubler registriertes Beteiligungsprogramm haben. 2. Beteiligungsprogramme können jederzeit ergänzt oder gekündigt werden. Informationen über Beteiligungsprogramme sind über die Website von TradeDoubler, abrufbar oder werden dem Publisher über zugestellt. Der Publisher ist verpflichtet, sich dort mindestens einmal im Monat einzuloggen, um sich über Änderungen von Beteiligungsprogrammen und sonstigen Inhalten auf dem Laufenden zu halten (einschließlich z.b. neuer Links zu Websites). Das gilt insbesondere dann, wenn eine registrierte Website ihr Beteiligungsprogramm gekündigt oder die Bedingungen für die Vergütung der Publisher geändert hat. Der Publisher muss die Anforderungen des

2 2 von : Beteiligungsprogramms erfüllen. Das umfasst insbesondere Bedingungen in Bezug auf die Art und den Content (Inhalt) der Website des Publishers und die Inanspruchnahme von Rechten Dritter oder sonstigen Rechten des geistigen Eigentums. TradeDoubler behält sich das Recht vor, den Service 30 Tagen nach Benachrichtigung des Publishers zu ändern, zu ergänzen, zu verändern oder zu kündigen. Der Publisher wird über von solchen Änderungen unterrichtet. Falls der Publisher die Änderungen nicht annimmt, muss er die Nutzung des Service umgehend einstellen und alle Links zu verlinkten Websites löschen. Beträge, die dem Publisher gültig geschuldet werden, zahlt TradeDoubler innerhalb von 90 Tagen nach einer solchen Kündigung aus. Damit TradeDoubler den Service zur Verfügung stellen kann, muss der Publisher die technischen Anforderungen erfüllen, die auf der Website von TradeDoubler, angegeben sind Pflichten des Publishers 1. Der Publisher trägt die alleinige Verantwortung für seine Website und deren Inhalte (Content) und stellt sicher, dass diese jederzeit allen geltenden Gesetzen und Vorschriften entsprechen. 2. Handelt es sich beim Publisher um eine natürliche Person, so muss der Publisher mindestens 18 Jahre alt sein. Ist der Publisher noch nicht 18 Jahre alt, ist die Zustimmung eines Erziehungsberechtigten oder gesetzlichen Vormunds für die Registrierung für den Service von TradeDoubler notwendig. Die fehlende Zustimmung für die Registrierung eines Publishers, der noch nicht 18 Jahre alt ist, führt zur Unwirksamkeit. 3. Der Publisher sichert zu, dass die Informationen, die er TradeDoubler über sich selbst und über seine Website zur Verfügung stellt, der Wahrheit entsprechen, ordnungsgemäß und genau sind. Der Publisher muss TradeDoubler umgehend von Änderungen an den Informationen benachrichtigen und dazu die Informationen auf der Website von TradeDoubler aktualisieren. Falls es sich beim Publisher um eine Personen- oder Kapitalgesellschaft handelt, muss der Publisher seine vollständig eingetragene Firma, die Handelsregisternummer, den eingetragenen (Haupt-) Sitz und im Falle von Abweichungen die Geschäftsadresse sowie die eventuell eingetragene UStId-Nummer TradeDoubler mitteilen. 4. Der Publisher sichert zu, dass er entweder Inhaber der Rechte an allen Informationen und am Content auf der Website des Publishers ist bzw. dass der Inhaber der Rechte an den Informationen und am Content auf der Website des Publishers seine ausdrückliche Zustimmung zur dortigen Veröffentlichung erteilt hat. Der Publisher sichert weiterhin zu, dass die Informationen und der Content auf der Website des Publishers keine Rechte Dritter, einschließlich Rechte des geistigen Eigentums, verletzen und dass die Informationen und der Content nicht beleidigend, verboten oder in irgendeiner Weise fraglich sind. 5. Der Publisher darf in keiner Weise künstlichen Verkehr zu verlinkten Websites erzeugen oder zur Erzeugung beitragen. Die Erzeugung von künstlichem Verkehr ist untersagt und gilt als Betrug. 6. Der Publisher unterrichtet TradeDoubler umgehend von jeglicher bekannter oder vermuteter unvorschriftsmäßiger oder rechtswidriger Nutzung der Links des Publishers zur Website von TradeDoubler und/oder zu einem Beteiligungsprogramm oder des Service von TradeDoubler. 7. Der Publisher ist für den Ursprung und die Qualität der von ihm zur Verfügung gestellten Daten und des Verkehrs verantwortlich. Der Publisher legt TradeDoubler auf Anfrage umgehend Daten vor, die den Ursprung des Verkehrs eindeutig anzeigen, so dass TradeDoubler diese mit den eigenen Vermittlungsprotokollen (Referer Log) abgleichen kann. Selbst wenn TradeDoubler einem Publisher die Akquisition von Verkehr über externe Zulieferer erlaubt, bleibt der Publisher für die Qualität und den Ursprung des betroffenen Verkehrs verantwortlich. isales / Postview Einige Advertiser des TradeDoubler Netzwerkes in Deutschland führen - zusätzlich zur klassischen Messung und Verprovisionierung der Sales (siehe Definitionen unter Zf. 1.) - eine Messung und Verprovisionierung ihrer Partnerprogramme über passive Werbemittelkontakte ( postview tracking, isales Verfahren ) durch (siehe auch Definitionen unter Zf. 1.). Dabei wird bei der Einblendung eines grafischen Werbemittels ein Cookie gesetzt, über welches ein Sale oder ein Lead zum späteren Zeitpunkt - abhängig von der jeweiligen Cookie-Laufzeit des jeweiligen Partnerprogramms - gemessen und verprovisioniert werden kann. Diese Sales und Leads werden im TradeDoubler Netzwerk über isales und ileads abgebildet und explizit im System ausgewiesen. Die Teilnahme am isales-verfahren muss für jeden Publisher je Advertiser explizit erfolgen. Die Teilnahme am isales-verfahren ist nur und ausschließlich dann zulässig, wenn die nachfolgenden Bedingungen ausnahmslos eingehalten werden. Diese Richtlinien und andere Bestimmungen sind verbindlich. Ein vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Verstoß führt zum sofortigen Ausschluss aus dem Affiliate Netzwerk. - ein Werbemittelkontakt erfolgt im sichtbaren Bereich einer Werbefläche (kein Scrolling notwendig, um das Werbemittel zu sehen). Der sichtbare Bereich der Werbefläche bezieht sich auf eine Bildschirmauflösung von 1024 x 768 Pixel. - Es sind nur die grafischen Werbemittel aus dem TradeDoubler System zu verwenden. Diese sind über das Publisher-Interface in der Programmverwaltung zu finden und speziell als isale fähige Werbemittel gekennzeichnet (Werbemittel Name isale-werbemittel oder ähnlich) - Die Dauer eines Werbemittelkontaktes muss mindestens über 15 Sekunden erfolgen. Erst dann ist ein Refresh des Werbemittels zulässig. - Die Werbeflächen sind deutschsprachig. - File-Sharing Seiten und Seiten mit ungeprüftem User Generated Content sind von der Teilnahme am isales-verfahren ausgeschlossen.

3 3 von :44 Nebenabsprachen bezüglich isales bedürfen dertextform, 126 a BGB. 5. Vertragsstrafe Der Publisher verpflichtet sich im Falle eines schuldhaften Verstoßes gegen diese Vereinbarung, an TradeDoubler eine angemessene und im Streitfall vom Gericht festzusetzende Vertragsstrafe, mindestens jedoch zu zahlen. Schadensersatz bleibt hiervon unberührt. Die Vertragsstrafe wird nicht angerechnet. 6. Pflichten von TradeDoubler 1. TradeDoubler verpflichtet sich in Übereinstimmung mit dem von TradeDoubler zur Verfügung gestellten Service zur Überwachung und Aufzeichnung des Verkehrs, der von der Website des Publishers zu verlinkten Websites geschaffen wird. 2. TradeDoubler verpflichtet sich, alle dem Publisher gemäß diesem Vertrag geschuldeten Beträge einzutreiben und nach Abzug etwaiger Kosten auszuzahlen. TradeDoubler übernimmt jedoch kein Delkredererisiko und auch keine sonstige Verantwortung für eine rechtlich oder wirtschaftlich erfolgreiche Eintreibung. 7. Abwerbung Die Parteien sind sich bewusst, dass der vorliegende Vertrag und die Zusammenarbeit mit den Unternehmen nur aufgrund von TradeDoubler möglich sind, und erklären sich damit einverstanden, dass der Publisher für die Laufzeit des vorliegenden Vertrags und für einen Zeitraum von sechs (6) Monaten nach dessen Ablauf keine Absprachen mit Dritten in Bezug auf Online-Werbung oder sonstige kommerzielle Online-Geschäfte mit Unternehmen trifft, die ein Beteiligungsprogramm haben, das über TradeDoubler angeworben wurde, Absprachen mit TradeDoubler ausgenommen. 8. Vergütung 1. Die Bedingungen für die Vergütung für die einzelnen Beteiligungsprogramme werden auf der Website von TradeDoubler veröffentlicht und sind jederzeit anwendbar. Der Publisher erklärt sich deshalb mit dem Gutschriftverfahren" einverstanden. Das bedeutet, dass TradeDoubler die Rechnung im Namen des Publishers erstellt. Die MwSt. wird (ggf.) auf die auf der Website von TradeDoubler angezeigte Vergütung aufgeschlagen. 2. Die Auszahlung der aufgelaufenen Vergütung an den Publisher erfolgt vorbehaltlich von Zf. 8.3 monatlich und rückwirkend. Voraussetzung hierfür ist, dass der Publisher gültigen Verkehr erzeugt hat, und dass die Zahlungen der einzelnen Unternehmen, für deren Beteiligungsprogramme der Publisher registriert ist, bei TradeDoubler eingegangen sind. 3. Die Auszahlung erfolgt nur dann, wenn dem Publisher zwei Monate vor dem Auszahlungstermin mindestens 25 geschuldet werden und alle Beträge in Bezug auf die dem Publisher geschuldete Vergütung bei TradeDoubler eingegangen sind. Beträge unter 25 werden bis zum nächsten Auszahlungstermin einbehalten und zum Betrag des nächsten Auszahlungstermins addiert. Dabei gilt wiederum, dass zwei Monate vor dem jeweiligen Auszahlungstermin ein Mindestbetrag von 25 fällig sein muss. Die Auszahlungen werden auf der Grundlage des gesamten Verkehrs abgerechnet, der bis zum Ende von zwei Monaten vor dem Monat der Auszahlung erzeugt wird. Aufgelaufene Beträge werden nicht verzinst. 4. Nichts im vorliegenden Vertrag schafft eine Partnerschaft, ein Gesellschafts- oder ein Beschäftigungsverhältnis zwischen TradeDoubler und dem Publisher oder wird so ausgelegt. 5. Die Auszahlung an den Publisher wird direkt über das Bankkonto des Publishers abgewickelt. Der Publisher muss die Angaben zu seinem Bankkonto (einschließlich Name und Filiale der Bank, Bankleitzahl der Filiale und Kontonummer des Publishers) auf der Website von TradeDoubler eingeben. 6. Der Publisher ist für die Abführung aller Steuern und Sozialversicherungsbeiträge im Zusammenhang mit von TradeDoubler erhaltenen Auszahlungen verantwortlich. 7. Der Publisher hat sich entsprechend Zf mindestens einmal im Monat über Änderungen im Vergütungssystem und sonstige Änderungen sowie Informationen auf der Website von TradeDoubler zu informieren. 9. Haftungsbeschränkung von TradeDoubler 1. Nichts im vorliegenden Vertrag schließt die Haftung von TradeDoubler ein, wo dies gesetzlich zwingend bestimmt ist. 2. Im Übrigen haften die Parteien einander nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Die Haftung für grobe Fahrlässigkeit besteht jedoch nur in Bezug auf wesentliche Vertragspflichten, ist also ansonsten ausgeschlossen. Die Haftung bei einfacher Fahrlässigkeit ist stets ausgeschlossen. 3. TradeDoubler übernimmt vorbehaltlich vorstehender Bestimmungen in Zf. 9 keine Haftung für folgenden Verlust oder Schaden (unabhängig davon, ob ein solcher Verlust oder Schaden vorhersehbar oder bekannt war): (i) entgangene Einnahmen, (ii) entgangener tatsächlicher oder erwarteter Gewinn (einschließlich entgangener Gewinn aus Verträgen), (iii) entgangene Nutzung von Geldmitteln, (iv) entgangene erwartete Ersparnisse, (v) entgangene Geschäfte, (vi) entgangene Chancen, (vii) entgangener Firmenwert; (viii) Verlust des guten Rufes, (ix) Verlust, Zerstörung oder Beschädigung von Daten, Systemen oder Programmen, (x) Unterbrechungen beim Zugriff auf den Service, (xi) Fehler im Sicherheitssystem oder Viren oder sonstige schädigende Softwarekomponenten im Service von TradeDoubler oder Schäden, die von Viren oder Komponenten am Service, an der Software des Publishers und/oder der Website des

4 4 von : Publishers verursacht werden, (xii) Fehler bei der Implementierung der Links auf der Website des Publishers oder in Bezug auf die angegebene Funktion der Links oder (xiii) mittelbarer oder Folgeverlust oder -schaden aufgrund jeglicher Ursachen (einschließlich, dies sei vorsorglich angemerkt, dann, wenn der Verlust oder Schaden der in dieser Zf. 9.3 angegebenen Art entspricht). Weiterhin haftet TradeDoubler nicht für Verlust, der aufgrund des Verstoßes von Unternehmen (wobei diese Unternehmen für ein Beteiligungsprogramm von TradeDoubler angemeldet sein müssen), gegen ihre Pflichten gemäß ihrer jeweiligen Beteiligungsprogramme entsteht. Weiterhin ist TradeDoubler in keiner Weise haftbar für Verträge, die direkt zwischen dem Publisher und den betroffenen Unternehmen abgeschlossen werden. Die gesamte Haftung von TradeDoubler übersteigt vorbehaltlich von Zf. 8.1 unter keinen Umständen einen Betrag, der [125%] / [100%] der gemäß diesem Vertrag fälligen Vergütung entspricht. Der Publisher hat täglich seine vertragsgegenständlichen sowie sonstigen Daten, insbesondere der Statistiken, Auszahlung sowie der Kontenverwaltung, selbst zu sichern und sich in seinem Account auf der Website einzuloggen. 10. Laufzeit und Kündigung 1. Der vorliegende Vertrag tritt mit Annahme durch TradeDoubler und des Unternehmens in Kraft, für dessen Beteiligungsprogramm der Publisher registriert sein möchte, und bleibt bis zur Kündigung in Kraft. 2. Jede Partei kann diesen Vertrag ordentlich mit einer Frist von einem Monat zum Ende eines Kalendermonats kündigen. Die Kündigung bedarf zur Rechtswirksamkeit der Textform, 126 a BGB. 3. Jede Partei kann den vorliegenden Vertrag jederzeit aus wichtigem Grund fristlos kündigen. Der Publisher muss bei Beendigung des vorliegenden Vertrags die Nutzung des Services umgehend einstellen und alle Links zu verlinkten Websites löschen. Ein wichtiger Grund für die Kündigung durch TradeDoubler liegt insbesondere in Fällen der Ziffern 3 oder 4 vor, wenn der Publisher z.b. künstlichen Verkehr zu verlinkten Websites im Sinne der Zf erzeugt oder zur Erzeugung beiträgt und/oder vorsätzlich oder grob fahrlässig gegen die Bedingungen des isales-verfahrens nach Zf. 4 verstößt. 4. TradeDoubler kann den vorliegenden Vertrag darüber hinaus in den folgenden Fällen aus wichtigem Grund fristlos kündigen und/oder den Publisher von der Nutzung des Service von TradeDoubler oder der Teilnahme an dem Beteiligungsprogramm eines bestimmten Unternehmens unter den nachfolgenden Bestimmungen für einen unbestimmten Zeitraum aussetzen: a) TradeDoubler erachtet den Publisher oder den Content seiner Website in irgendeiner Weise als unangemessen. b) TradeDoubler wird aus beliebigen Gründen von einem Unternehmen, für dessen Beteiligungsprogramm der Publisher registriert ist, dazu aufgefordert. c) Der Publisher handelt in irgendeiner Weise arglistig oder rechtswidrig oder erzeugt künstlichen Verkehr zu verlinkten Websites bzw. unternimmt einen dahin gehenden Versuch oder verstößt in irgendeiner sonstigen Weise gegen die Bedingungen des vorliegenden Vertrags. d) Der Publisher hat für einen Zeitraum von drei (3) Monaten keinen Verkehr erzeugt Während des Ausschlusses von der Teilnahme eines Publishers behält sich TradeDoubler das Recht vor, Auszahlungen an den Publisher einzubehalten, bis TradeDoubler eine Feststellung trifft, ob der Publisher in irgendeiner Art und Weise unangemessen gehandelt hat. Im Falle des Ausschlusses des Publishers vom Beteiligungsprogramm eines bestimmten Unternehmens löscht der Publisher umgehend alle Links zur Website des betroffenen Unternehmens. Im Falle der Kündigung des vorliegenden Vertrags unterrichtet TradeDoubler den Publisher umgehend über die Website von TradeDoubler. Der Publisher stellt in diesem Fall die Nutzung des Service umgehend ein und löscht alle Links zu verlinkten Websites. Der vorliegende Vertrag erlischt umgehend mit der Kündigung. Der Publisher erhält außer solchen, dem Publisher geschuldeten Beträgen keine weitere Vergütung für das jeweilige Beteiligungsprogramm oder die jeweiligen Beteiligungsprogramme. Soweit keine gegenteiligen Vereinbarungen in Textform vorliegen, erfolgt im Falle der Kündigung des vorliegenden Vertrags keine Vergütung für Sales und Leads, isales und ileads aufgrund von Cookies, die nach dem Beendigungszeitpunkt gesetzt worden sind. 11. Schadloshaltung Der Publisher hält TradeDoubler schadlos in Bezug auf Haftung, Verfahren, Kosten, Schäden, Verlust oder Ausgaben, die TradeDoubler im Zusammenhang mit dem Content der Website des Publishers (einschließlich Werbung auf der Website des Publishers, die gegen Pflichten verstößt, die er u. U. anderen Werbeträgern oder Dritten gegenüber hat) oder im Zusammenhang mit falschen Informationen, die TradeDoubler vom Publisher erhält, und sonstigen Verstößen gegen den vorliegenden Vertrag oder sonstigen fahrlässigen oder rechtswidrigen Handlungen des Publishers, einschließlich u. a. unsachgemäße, fahrlässige oder unerlaubte Nutzung des Service von TradeDoubler durch den Publisher und vom Publisher auf der Website von TradeDoubler oder auf anderen Websites, mit denen TradeDoubler den Publisher verlinkt hat, verursachte technische Probleme oder Datenverlust, entstehen. 12. Abtretung Der Publisher hält TradeDoubler schadlos in Bezug auf Haftung, Verfahren, Kosten, Schäden, Verlust oder Ausgaben, die TradeDoubler im Zusammenhang mit dem Content der Website des Publishers (einschließlich Werbung auf der Website des Publishers). Der Publisher darf seine Rechte oder Pflichten unter dem vorliegenden Vertrag ohne die vorherige schriftliche Zustimmung von

5 5 von :44 TradeDoubler weder ganz noch teilweise an Dritte abtreten oder verpfänden. Der Publisher erklärt sich damit einverstanden, dass TradeDoubler seine Rechte und Pflichten unter dem vorliegenden Vertrag abtreten und Informationen über die Website des Publishers, seine und andere nicht personenbezogene Daten an Dritte weitergeben oder auf sie übertragen darf. 13. Einverständnis Der Publisher erklärt sich mit der Verwendung seiner Rechte des geistigen Eigentums auf der Website von TradeDoubler einverstanden. Weiterhin ist der Publisher damit einverstanden, dass TradeDoubler Newsletter und sonstiges Marketing-/Werbematerial an die -Adresse des Publishers sendet und dazu die Informationen verwendet, die der Publisher für Marketingzwecke angegeben hat, soweit nichts Abweichendes vereinbart ist. 14. Verwendung von Daten 1. Durch den Abschluss des vorliegenden Vertrags erklärt sich der Publisher damit einverstanden, dass Informationen in Bezug auf den Publisher, seine Mitarbeiter und Kunden, die TradeDoubler im Zusammenhang mit dem vorliegenden Vertrag zur Verfügung gestellt werden ( Daten"), verarbeitet werden dürfen von: (i) TradeDoubler und (ii) Vertragsunternehmen und Vertretern von TradeDoubler im Zusammenhang mit der Bereitstellung, Unterstützung und Pflege der Services. 2. Der Publisher bestätigt, dass er verpflichtet ist, seine Mitarbeiter und Kunden von der Verarbeitung von Daten zu unterrichten und sicherzustellen, dass die Mitarbeiter und Kunden ihre ggf. notwendigen Zustimmung zu einer solchen Verarbeitung unter Einhaltung der geltenden Datenschutzgesetze gegeben haben. 15. Rechte des geistigen Eigentums TradeDoubler ist Inhaberin aller Rechte des geistigen Eigentums und aller sonstigen Rechte, die im Zusammenhang mit dem vertragsgegenständlichen Service oder der für den Service notwendigen Software bestehen bzw. sich daraus ergeben bzw. hat eine Lizenz für die Nutzung. Der Publisher erwirbt gemäß vorliegendem Vertrag keinerlei Rechte oder Lizenzen des geistigen Eigentums von TradeDoubler, mit Ausnahme der Nutzung der Links zu verlinkten Websites während der Laufzeit des vorliegenden Vertrags. 16. Falsche Darstellung 1. Tradedoubler hat den Publisher mit keiner Zusicherung zum Vertragsabschluss veranlasst. Ausnahmen bedürfen der Textform, 126 a BGB. TradeDoubler haftet dem Publisher lediglich nach den Bestimmungen dieses Vertrages. 2. Der vorliegende Vertrag entbindet TradeDoubler nicht von der Haftung für vorsätzlich falsche Darstellungen. 3. Nichts im vorliegenden Vertrag entbindet TradeDoubler von der Haftung für grundlegende falsche Darstellungen, einschließlich falscher Darstellungen in Bezug auf Angelegenheiten, die grundlegend für die Fähigkeit des Ausstellenden sind, seine Pflichten gemäß vorliegendem Vertrag zu erfüllen. Diese Haftung unterliegt jedoch der in Zf. 8.5 festgelegten Grenze. 4. Der Publisher erklärt, dass vor dem Abschluss des vorliegenden Vertrags keine Zusicherungen gemacht wurden und dass er sich beim Abschluss des vorliegenden Vertrags, abgesehen von ausdrücklichen Angaben im vorliegenden Vertrag, nicht auf Aussagen, Zusicherungen, Gewährleistungen oder Absprachen (ob fahrlässig oder ohne Verschulden) von Personen (unabhängig ob Vertragspartei oder nicht) verlässt und keine Abhilfen in Bezug darauf hat. 17. Salvatorische Klausel Die Ungültigkeit oder Nichtdurchsetzbarkeit einer Bedingung oder Teile einer Bedingung oder eines Rechts gemäß dem vorliegenden Vertrag berührt nicht die Gültigkeit oder Durchsetzbarkeit anderer Bedingungen oder Rechte oder des Restes der Bedingung oder des Rechtes, die bzw. das mit Ausnahme der ungültigen oder nicht durchsetzbaren Bedingung bzw. Teilen davon vollumfänglich in Kraft bleibt. Falls eine Bedingung im vorliegenden Vertrag oder Teile davon in irgendeinem Umfang ungültig oder nicht durchsetzbar sind oder werden, einigen sich die Parteien auf notwendige Ergänzungen zum Vertrag, um die Interessen und Ziele der Parteien zu erfüllen, die zum Zeitpunkt des Abschlusses des Vertrags angestrebt wurden. 18. Ungeteilter Vertrag Der vorliegende Vertrag ersetzt alle vorangegangen Verträge und Absprachen zwischen TradeDoubler und dem Publisher, soweit die Parteien im Einzelfall keine anderweitige Vereinbarung getroffen haben. 19. Geltendes Recht TradeDoubler ist nicht für die Rechtmäßigkeit des Services von TradeDoubler in anderen Ländern als Deutschland haftbar. Der Publisher trägt die alleinige Verantwortung für die Rechtmäßigkeit der Nutzung des Services, wenn der Publisher von einem anderen Land als Deutschland aus für den Service von TradeDoubler registriert ist oder wenn die Website des Publishers sich auf einem Server in einem anderen Land als Deutschland befindet. Der vorliegende Vertrag unterliegt dem deutschen Recht und wird entsprechend ausgelegt. Für alle Rechtstreitigkeiten aus oder in Zusammenhang mit diesem Vertrag wird München als ausschließlicher Gerichtsstand vereinbart.

6 6 von :

Allgemeine Geschäftsbedingungen A. GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR ALLE BESTELLUNGEN

Allgemeine Geschäftsbedingungen A. GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR ALLE BESTELLUNGEN Allgemeine Geschäftsbedingungen A. GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR ALLE BESTELLUNGEN 1. Anbieter, Anwendungsbereich 1.1. Anbieter des auf der Website www.event-manager.berlin präsentierten Dienstes ist Sven Golfier

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen für das Mieten und Vermieten von Verlinkungen anderer Webseiten I. Gegenstand dieses Vertrages 1. André Oehler, An der Hölle 38 / 2 / 4, 1100 Wien, Österreich (Steuernummer:

Mehr

2. Für bestimmte Dienste vereinbarte besondere Bedingungen haben im Kollisionsfall Vorrang.

2. Für bestimmte Dienste vereinbarte besondere Bedingungen haben im Kollisionsfall Vorrang. Allgemeine Geschäftsbedingungen Suchmaschinenoptimierung I. Allgemeines 1. Die RP Digital GmbH bzw. die im Auftrag von RP Digital tätigen Subunternehmer erbringen für den Auftraggeber Dienstleistungen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen für den technischen Betrieb einer kostenlosen Tracking Software für Webseiten I. Gegenstand dieses Vertrages 1. André Oehler, An der Hölle 38 / 2 / 4, 1100 Wien, Österreich

Mehr

Lizenzvereinbarung zur Nutzung von Testversionen der elead-software

Lizenzvereinbarung zur Nutzung von Testversionen der elead-software Lizenzvereinbarung zur Nutzung von Testversionen der elead-software zwischen der elead GmbH, Mierendorffstr. 4, 64625 Bensheim, vertreten durch den Geschäftsführer Benjamin Heigert (nachfolgend ELEAD genannt)

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Präambel aspiricus.ch ist eine Internet-Plattform der aspiricus ag, welche den kleinen und mittleren NPO s der Schweiz ein billiges, einfach zu bedienendes Portal, die einfache

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGBs) (Google Places Eintrag, Suchmaschinenoptimierung SEO )

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGBs) (Google Places Eintrag, Suchmaschinenoptimierung SEO ) ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGBs) (Google Places Eintrag, Suchmaschinenoptimierung SEO ) Stand 1. Mai 2015 1. Geltungsbereich Die nachstehenden AGBs gelten für die Produkte Suchmaschinenoptimierung

Mehr

AGB der Inacu Solutions GmbH

AGB der Inacu Solutions GmbH AGB der Inacu Solutions GmbH Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln die Nutzung des BankITX Informationssystems der Inacu Solutions GmbH. 1 Vertragsgegenstand (1) Die Inacu Solutions

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen für suchmaschinenkompatible Homepage - Optimierungen von Kundenwebseiten I. Gegenstand dieses Vertrages 1. André Oehler, An der Hölle 38 / 2 / 4, 1100 Wien, Österreich (Steuernummer:

Mehr

Nutzungsbedingungen 1/5

Nutzungsbedingungen 1/5 Nutzungsbedingungen 1. Annahme der Nutzungsbedingungen 2. Änderung der Bedingungen 3. Datenschutzrichtlinie 4. Ausschluss der Gewährleistung und Mängelhaftung (Disclaimer) 5. Registrierung 6. Haftungsbeschränkung

Mehr

Geschäftsbedingungen für Kunden Fairphone B.V.

Geschäftsbedingungen für Kunden Fairphone B.V. Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, aufgrund der Erfahrung mit dem Verkauf unserer Fairphones der ersten Generation haben wir die Geschäftsbedingungen geändert, um für einen klareren und reibungsloseren

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der VDD - Vorsorgedienst Deutschland GmbH

Allgemeine Geschäftsbedingungen der VDD - Vorsorgedienst Deutschland GmbH Allgemeine Geschäftsbedingungen der VDD - Vorsorgedienst Deutschland GmbH Stand der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ( AGB ) März 2012 1. Geltungs- und Anwendungsbereich 1.1 Diese AGB gelten für die von

Mehr

Allgemeine Bedingungen. für die. Benennung eines Kontakts mit Sitz Berlin als Tech-C

Allgemeine Bedingungen. für die. Benennung eines Kontakts mit Sitz Berlin als Tech-C Allgemeine Bedingungen für die Benennung eines Kontakts mit Sitz Berlin als Tech-C Präambel Der Kunde möchte einen Domainregistrierungsvertrag mit der 1API GmbH über die Registrierung einer.berlin Domain

Mehr

Host-Providing-Vertrag

Host-Providing-Vertrag Host-Providing-Vertrag Zwischen im Folgenden Anbieter genannt und im Folgenden Kunde genannt wird folgender Vertrag geschlossen: 1 Gegenstand des Vertrages (1) Gegenstand dieses Vertrages ist die Bereitstellung

Mehr

1. Auf eine Buchungsanfrage des Gastes hin kommt mit entsprechender Buchungsbestätigung des Hotels ein Vertrag zustande.

1. Auf eine Buchungsanfrage des Gastes hin kommt mit entsprechender Buchungsbestätigung des Hotels ein Vertrag zustande. AGB Arena Stadthotels GmbH, Frankfurt/M. Allgemeine Geschäftsbedingungen für den Hotelaufnahmevertrag I. Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen (nachfolgend AGB ) gelten für Hotelaufnahme Verträge

Mehr

P A C H T V E R T R A G über die Internet-Domain

P A C H T V E R T R A G über die Internet-Domain Zwischen im folgenden»verpächter«genannt und wird folgender im folgenden»pächter«genannt P A C H T V E R T R A G über die Internet-Domain geschlossen. 1 Pachtgegenstand Der Verpächter ist Inhaber des Internet-Domain-Namens,

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für die Teilnahme an dem Partnernetzwerk financeads.

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für die Teilnahme an dem Partnernetzwerk financeads. Allgemeine Geschäftsbedingungen für Partner Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) für die Teilnahme an dem Partnernetzwerk financeads. 1 Grundlagen Die financeads GmbH & Co. KG (im Nachfolgenden: financeads)

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen für suchmaschinenkompatible Homepage - Optimierungen von Kundenwebseiten I. Gegenstand dieses Vertrages 1. André Oehler, Keltenstraße 52, 71640 Ludwigsburg, Deutschland

Mehr

Wein & Vinos GmbH Partnerprogramm Teilnahmebedingungen für Publisher & Partner

Wein & Vinos GmbH Partnerprogramm Teilnahmebedingungen für Publisher & Partner Wein & Vinos GmbH Partnerprogramm Teilnahmebedingungen für Publisher & Partner I. Wein & Vinos Partnerprogramm Unser Partnerprogramm ermöglicht es Publishern, Wein & Vinos Produkte auf eigenen Websites

Mehr

Allgemeine Bedingungen. für die. Benennung eines Zustellungsbevollmächtigten als. administrativen Ansprechpartner

Allgemeine Bedingungen. für die. Benennung eines Zustellungsbevollmächtigten als. administrativen Ansprechpartner Allgemeine Bedingungen für die Benennung eines Zustellungsbevollmächtigten als administrativen Ansprechpartner Präambel Der Kunde möchte einen Domainregistrierungsvertrag mit der 1API GmbH über die Registrierung

Mehr

Webhosting Service-Vertrag

Webhosting Service-Vertrag Zwischen MoHost Inh. ClaasAlexander Moderey WeimarerStraße 108 Bei Waterböhr D -21107 Hamburg im Folgenden Anbieter genannt Telefon: Fax: E-Mail: Internet: Ust.-IDNr.: +49 (0) 4018198254 +49 (0) 4018198254

Mehr

Website-Mietvertrag. zwischen der. und der

Website-Mietvertrag. zwischen der. und der Website-Mietvertrag zwischen der Firma SCHOWEB-Design Andrea Bablitschky Kirchenweg 1 91738 Pfofeld Tel: 0 98 34 / 9 68 24 Fax: 0 98 34 / 9 68 25 Email: info@schoweb.de http://www.schoweb.de nachfolgend

Mehr

L I Z E N Z V E R T R A G (»Domain-Sharing«)

L I Z E N Z V E R T R A G (»Domain-Sharing«) Zwischen im folgenden»lizenzgeber«genannt und wird folgender im folgenden»lizenznehmer«genannt L I Z E N Z V E R T R A G (»Domain-Sharing«) über die Internet-Domain geschlossen. 1 Lizenzgegenstand Der

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen FC Basel 1893 AG myfcbasel / Single- Sign-On

Allgemeine Geschäftsbedingungen FC Basel 1893 AG myfcbasel / Single- Sign-On Allgemeine Geschäftsbedingungen FC Basel 1893 AG myfcbasel / Single- Sign-On Präambel 1 Durch eine einmalige Registrierung kann der Nutzer ("Nutzer" oder "Sie") auf der Website https://login.fcb.ch/ (

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) I. Geltungsbereich Betreiber dieser Webseiten ist die EC-Incentive, Marketing & Consulting GmbH. Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten in ihrer zum Zeitpunkt

Mehr

Allgemeine Bedingungen. für die. Benennung eines Zustellungsbevollmächtigten als. administrativen Ansprechpartner

Allgemeine Bedingungen. für die. Benennung eines Zustellungsbevollmächtigten als. administrativen Ansprechpartner Allgemeine Bedingungen für die Benennung eines Zustellungsbevollmächtigten als administrativen Ansprechpartner Präambel Der Kunde möchte einen Domainvertrag mit der Denic-Domain-Verwaltungs- und Betriebsgesellschaft

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Softwarewartung (Maintenance) I. Allgemeines 1) Die nachfolgenden Vertragsbedingungen von Open-Xchange für die Wartung von Software (AGB Wartung) finden in der jeweils

Mehr

4. Offline Werbemaßnahmen des Affiliate- Partners für die Marke OnlineCasino Deutschland (onlinecasino.de) müssen zwingend folgende Angaben enthalten:

4. Offline Werbemaßnahmen des Affiliate- Partners für die Marke OnlineCasino Deutschland (onlinecasino.de) müssen zwingend folgende Angaben enthalten: Allgemeine Geschäftsbedingungen Affiliate-Programm Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für das von der OCG International Ltd. (nachfolgend auch OCG ) angebotene Affiliate- Programm zur Vermittlung

Mehr

Bedingungen für die Nutzung der bruno banani Cloud

Bedingungen für die Nutzung der bruno banani Cloud Bedingungen für die Nutzung der bruno banani Cloud 1 Anwendungsbereich Die nachstehenden Bedingungen gelten ausschließlich für die Nutzung der bruno banani Cloud durch registrierte Nutzer. Für die Nutzung

Mehr

Rahmenvertrag. zwischen der

Rahmenvertrag. zwischen der Rahmenvertrag zwischen der Innung für Orthopädie-Technik NORD, Innung für Orthopädie-Technik Niedersachsen/Bremen, Landesinnung für Orthopädie-Technik Sachsen-Anhalt Bei Schuldts Stift 3, 20355 Hamburg

Mehr

Nutzungsbedingungen. Wofür Nutzungsbedingungen? 1 Geltungsbereich. 2 Registrierung

Nutzungsbedingungen. Wofür Nutzungsbedingungen? 1 Geltungsbereich. 2 Registrierung Nutzungsbedingungen Wofür Nutzungsbedingungen? TeutoTango ist vor drei Jahren aus der Idee entstanden, die vielen Orte in der Region, die dem Tango Argentino einen schönen Platz bieten, näher zusammenzubringen.

Mehr

FAX NR.040/35018-199

FAX NR.040/35018-199 FAXBESTELLFORMULAR FAX NR.040/35018-199 An CorinaDunkel AgenturfürAudiovisueleKommunikation Warburgstrasse50 20354Hamburg Kaufpreis:Euro5.740,00 (zzgl.19% MwST) NachEingangIhrerBestelungsowiederrechtsverbindlichunterzeichneten

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Internetplattform www.hospitality-boerse.de. 1. Grundlegendes

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Internetplattform www.hospitality-boerse.de. 1. Grundlegendes Allgemeine Geschäftsbedingungen der Internetplattform www.hospitality-boerse.de 1. Grundlegendes Die Internetseite www.hospitality-boerse.de wird von Ralf Schneider, Eimsbütteler Chaussee 84, 20259 Hamburg,

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen I. Allgemeines 1. Geltungsbereich a) Die nachstehenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) regeln die Rechtsbeziehungen zwischen der Ideas Embedded GmbH (Betreiberin)

Mehr

Vertraulichkeitserklärung / Non Disclosure Agreement - zwischen:

Vertraulichkeitserklärung / Non Disclosure Agreement - zwischen: success seo-nerd digital success seo-nerd digital success seo-nerd digital success seo-nerd digital success seo-nerd digital success seo- Präambel Die jeweiligen Vertragspartner haben die Absicht, auf

Mehr

SONDERBEDINGUNGEN LIZENZIERUNG VR-NETWORLD SOFTWARE

SONDERBEDINGUNGEN LIZENZIERUNG VR-NETWORLD SOFTWARE 1/5 SONDERBEDINGUNGEN LIZENZIERUNG VR-NETWORLD SOFTWARE 1. VERTRAGSGEGENSTAND Vereinbarungsgegenstand ist die Einräumung des nachstehend unter Ziffer 2 des Vertrages aufgeführten Nutzungsrechtes an der

Mehr

Supportbedingungen icas Software

Supportbedingungen icas Software Supportbedingungen icas Software flexible archiving iternity GmbH Bötzinger Straße 60 79111 Freiburg Germany fon +49 761-590 34-810 fax +49 761-590 34-859 sales@iternity.com www.iternity.com Support-Hotline:

Mehr

Allgemeine Nutzungs- und Geschäftsbedingungen der Perfekt Finanzservice GmbH

Allgemeine Nutzungs- und Geschäftsbedingungen der Perfekt Finanzservice GmbH Allgemeine Nutzungs- und Geschäftsbedingungen der Perfekt Finanzservice GmbH Anschrift Perfekt Finanzservice GmbH Augustinusstraße 9B 50226 Frechen Kontakt Telefon: 02234/91133-0 Telefax: 02234/91133-22

Mehr

Nutzungsbedingungen JWP-Portal

Nutzungsbedingungen JWP-Portal NBP-DE Nutzungsbedingungen JWP-Portal JadeWeserPort Realisierungs GmbH & Co. KG NO TIDE. NO LIMITS. Nutzungsbedingungen für das JWP-Portal Stand 07/2013 Nutzungsbedingungen für das JWP-Portal Die Webseite

Mehr

c) Das Trikot wird im Rahmen einer Auktion mit vorbestimmter Annahmefrist (Angebotsdauer) auf der Website www.wilovebvb.de (Website) angeboten.

c) Das Trikot wird im Rahmen einer Auktion mit vorbestimmter Annahmefrist (Angebotsdauer) auf der Website www.wilovebvb.de (Website) angeboten. Teilnahmebedingungen und Datenschutz Diese Bestimmungen geltend ergänzend zu den allgemeinen Nutzungsbedingungen und Datenschutzbestimmungen auf www.wilo.com. 1. Inhalt und Umfang der Auktion a) Verantwortlicher

Mehr

1. Geltungsbereich, Ausschließlichkeit, Vollständigkeit

1. Geltungsbereich, Ausschließlichkeit, Vollständigkeit Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die Vereinbarungen von Con4 Media GmbH & Co. KG, Rüdesheimer Str. 11, 80686 München (nachfolgend Con4 Media ) und dem jeweiligen Vertragspartner

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Lizenzvertrag. Application Service Providing-Vertrag

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Lizenzvertrag. Application Service Providing-Vertrag Allgemeine Geschäftsbedingungen Lizenzvertrag Application Service Providing-Vertrag Als Anbieter wird bezeichnet: FINDOLOGIC GmbH Schillerstrasse 30 A-5020 Salzburg I. Vertragsgegenstand Der Anbieter bietet

Mehr

Festivalia GmbH, Fehmarnstraße 7, 24782 Büdelsdorf nachfolgend deinetickets.de genannt.

Festivalia GmbH, Fehmarnstraße 7, 24782 Büdelsdorf nachfolgend deinetickets.de genannt. 1.Begriffsbestimmungen Festivalia GmbH, Fehmarnstraße 7, 24782 Büdelsdorf nachfolgend deinetickets.de genannt. Verkäufer Kunde und Vertragspartner von deinetickets.de Endkunde Käufer von Eintrittskarten

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen der Heinrich-Heine-Ring 76 18435 Stralsund Vertretungsberechtigter: Geschäftsführer Frank Löffler Registergericht: Amtsgericht Stralsund Registernummer: HRB 7076 (nachfolgend:

Mehr

Nutzungsbedingungen für Bildmaterial der J.J Darboven GmbH & Co.KG Bilddatenbank Vending

Nutzungsbedingungen für Bildmaterial der J.J Darboven GmbH & Co.KG Bilddatenbank Vending Nutzungsbedingungen für Bildmaterial der J.J Darboven GmbH & Co.KG Bilddatenbank Vending 1. Geltungsbereich 1.1 Diese Bestimmungen gelten für die Nutzung des Bildmaterials, z.b. Produktfotos, Mood- Bilder,

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Unsere Leistung wird nur aufgrund der nachfolgenden Bedingungen erbracht. Dies gilt auch, wenn im Einzelfall nicht gesondert auf die AGB Bezug genommen wird. Sie gelten

Mehr

BayerONE. Allgemeine Nutzungsbedingungen

BayerONE. Allgemeine Nutzungsbedingungen BayerONE Allgemeine Nutzungsbedingungen INFORMATIONEN ZU IHREN RECHTEN UND PFLICHTEN UND DEN RECHTEN UND PFLICHTEN IHRES UNTERNEHMENS SOWIE GELTENDE EINSCHRÄNKUNGEN UND AUSSCHLUSSKLAUSELN. Dieses Dokument

Mehr

Allgemeine Nutzungsbedingungen

Allgemeine Nutzungsbedingungen Allgemeine Nutzungsbedingungen Willkommen auf den Webseiten der Show&Order GmbH, mit Geschäftssitz in der Argentinischen Allee 3, 14163 Berlin, Deutschland ( SHOW&ORDER ). Ausführliche Kontaktdaten und

Mehr

AGB Datum 03.03.2014. 1. Allgemeines

AGB Datum 03.03.2014. 1. Allgemeines AGB Datum 03.03.2014 1. Allgemeines Für alle unsere Angebote, Lieferungen und Leistungen gelten ausschließlich die nachstehenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (kurz AGB). AGB des jeweiligen Geschäftspartners

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Internet DSL

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Internet DSL Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Internet DSL Stand April 2015, Copyright Webland AG 2015 Inhalt I. Anwendungs- und Geltungsbereich II. III. IV. Preise und Zahlungskonditionen Vertragsbeginn und Vertragsdauer

Mehr

Support- und Wartungsvertrag

Support- und Wartungsvertrag Support- und Wartungsvertrag Bei Fragen zur Installation, Konfiguration und Bedienung steht Ihnen unser Support gern zur Verfügung. Wir helfen Ihnen per E-Mail, Telefon und Remote Desktop (Fernwartung).

Mehr

Vereinbarung über die Veränderung des Verfahrens der Rechnungsstellung

Vereinbarung über die Veränderung des Verfahrens der Rechnungsstellung Vendor-Nummer: Dealpoint Nummer dieser Vereinbarung über die Änderung des Verfahrens der Rechnungsstellung: Vereinbarung über die Veränderung des Verfahrens der Rechnungsstellung [bitte einfügen] Diese

Mehr

GORG. Mandatsvereinbarung. mit Haftungsbeschränkung

GORG. Mandatsvereinbarung. mit Haftungsbeschränkung GORG Mandatsvereinbarung mit Haftungsbeschränkung zwischen Freie und Hansestadt Hamburg, Behörde für Schule und Berufsbildung, Hamburger Straße 37, 22083 Hamburg und - nachfolgend als Mandant' bezeichnet

Mehr

1.2 Dem Lizenznehmer ist bekannt, dass eine Nutzung der Lizenzsoftware technisch nur in Verbindung mit der Hardware von TEGRIS möglich ist.

1.2 Dem Lizenznehmer ist bekannt, dass eine Nutzung der Lizenzsoftware technisch nur in Verbindung mit der Hardware von TEGRIS möglich ist. LIZENZBEDINGUNGEN STREAMING / TELEMEDICINE SYSTEM Vorbemerkung Der Lizenznehmer plant den Einsatz des von der Maquet GmbH (im Folgenden: Maquet) entwickelten OP-Integrations-Systems TEGRIS in seinen Operationsräumen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB)

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) I Geltungsbereich 1. Diese Geschäftsbedingungen gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Ferienwohnungen zur Beherbergung, sowie alle für den Kunden

Mehr

Nutzungsvereinbarung Web-CaeSAr (Airport CDM - Common Situational Awareness Tool)

Nutzungsvereinbarung Web-CaeSAr (Airport CDM - Common Situational Awareness Tool) Nutzungsvereinbarung Web-CaeSAr (Airport CDM - Common Situational Awareness Tool) Web-Anwendung über das Internet, Datendienst ohne Endgerät, Servicequalität kann abhängig von Internetverbindung und sonstiger

Mehr

CMS Update-Service-Vertrag

CMS Update-Service-Vertrag Zwischen MoHost Inh. ClaasAlexander Moderey WeimarerStraße 108 Bei Waterböhr D -21107 Hamburg im Folgenden Anbieter genannt Telefon: Fax: E-Mail: Internet: Ust.-IDNr.: +49 (0) 4018198254 +49 (0) 4018198254

Mehr

Die Nutzung der Zeiterfassungssoftware askdante im Nutzungsmodell Cloud-Service und während kostenloser

Die Nutzung der Zeiterfassungssoftware askdante im Nutzungsmodell Cloud-Service und während kostenloser Allgemeine Geschäftsbedingungen für den askdante Cloud- Service und für die Nutzung von askdante innerhalb kostenloser Testzeiträume Die Nutzung der Zeiterfassungssoftware askdante im Nutzungsmodell Cloud-Service

Mehr

Reseller Vertrag für Dedizierte Server Kunden. zwischen. der. STRATO AG Pascalstraße 10 10587 Berlin. im folgenden STRATO. und

Reseller Vertrag für Dedizierte Server Kunden. zwischen. der. STRATO AG Pascalstraße 10 10587 Berlin. im folgenden STRATO. und - MUSTERVERTRAG - Bitte senden Sie dieses Formular per FAX an 030-88615 245, oder auf dem Postweg an: STRATO AG - Kundenservice Dedicated Server - Pascalstraße 10 10587 Berlin Nur zur Einsichtnahme! Zum

Mehr

Vertrag über die Wartung von Hardware und Software Beschaffungshandbuch Wartungsvertrag

Vertrag über die Wartung von Hardware und Software Beschaffungshandbuch Wartungsvertrag Vertrag über die Wartung von Hardware und Software Beschaffungshandbuch Wartungsvertrag Vertragsparteien Dieser Vertrag über die Wartung von Hardware und/oder Software, nachfolgend auch IT- Komponenten

Mehr

Allgemeine Nutzungsbedingungen für das Forum unter ebilanzonline.de

Allgemeine Nutzungsbedingungen für das Forum unter ebilanzonline.de Allgemeine Nutzungsbedingungen für das Forum unter ebilanzonline.de Stand: 28. April 2014 1. Geltungsbereich Für die Nutzung des Forums unter www.ebilanz-online.de, im Folgenden Forum genannt, gelten die

Mehr

Allgemeine Hostingbedingungen der expeer GmbH

Allgemeine Hostingbedingungen der expeer GmbH Allgemeine Hostingbedingungen der expeer GmbH Stand: 04.10.2012 1. Geltung dieser Webhostingbedingungen 1.1 Die expeer GmbH erbringt ihre Webhostingleistungen ausschließlich auf der Grundlage ihrer Allgemeinen

Mehr

Die Nutzung der Zeiterfassungssoftware askdante im Nutzungsmodell Private Server richtet sich vorbehaltlich

Die Nutzung der Zeiterfassungssoftware askdante im Nutzungsmodell Private Server richtet sich vorbehaltlich Allgemeine Geschäftsbedingungen für den askdante Private Server Die Nutzung der Zeiterfassungssoftware askdante im Nutzungsmodell Private Server richtet sich vorbehaltlich einzelvertraglicher Abreden zwischen

Mehr

Nutzungsbedingungen. Übersetzung aus der englischen Sprache

Nutzungsbedingungen. Übersetzung aus der englischen Sprache Übersetzung aus der englischen Sprache Nutzungsbedingungen Willkommen auf der Website von Eli Lilly and Company ( Lilly ). Durch Nutzung der Website erklären Sie, an die folgenden Bedingungen sowie an

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen Bassier, Bergmann & Kindler 1 Allgemeines (1) Die Bassier, Bergmann & Kindler erbringt ihre Leistungen gegenüber ihren Vertragspartnern ausschließlich auf Grundlage dieser

Mehr

Webseite: TRANS4IMPACT GmbH. Nutzungsbedingungen für virtuelle Projekträume. Nutzungsbedingungen für virtuelle Projekträume

Webseite: TRANS4IMPACT GmbH. Nutzungsbedingungen für virtuelle Projekträume. Nutzungsbedingungen für virtuelle Projekträume TRANS4IMPACT GmbH Klosterstraße 4 D-61462 Königstein Webseite: TRANS4IMPACT GmbH Nutzungsbedingungen für virtuelle Projekträume Stand (vgl. aktuelle Version auf der Webseite) Firma / Anschrift TRANS4IMPACT

Mehr

Domain-Beschaffungs-Vertrag

Domain-Beschaffungs-Vertrag Bitte füllen Sie alle Felder aus und senden Sie den unterschriebenen Vertrag zusammen mit der Einzugsermächtigung entweder per Fax an: 06826 / 524 08 69 oder per Post an: Webdesign Sören Deger Am Gligger

Mehr

Der iab.switzerland Code of Conducts (CoC) ist an die bereits existierenden Code of Conducts des Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) angelehnt.

Der iab.switzerland Code of Conducts (CoC) ist an die bereits existierenden Code of Conducts des Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) angelehnt. Die Unterzeichner des IAB Switzerland Code of Conduct (CoC) mit Regelungen für Affiliate-Marketing- Publisher verpflichten sich, in der Bewerbung von Partnerprogrammen mindestens die nachfolgend definierten

Mehr

Rahmenmietvertrag. zwischen perpedalo Velomarketing & Event... Inhaber: Johannes Wittig... Leuchterstr. 160... 51069 Köln... im Folgenden Vermieterin

Rahmenmietvertrag. zwischen perpedalo Velomarketing & Event... Inhaber: Johannes Wittig... Leuchterstr. 160... 51069 Köln... im Folgenden Vermieterin Rahmenmietvertrag zwischen perpedalo Velomarketing & Event Inhaber: Johannes Wittig Leuchterstr. 160 51069 Köln im Folgenden Vermieterin Name, Vorname: und Straße, Hausnummer: PLZ, Ort: Telefon: Email-Adresse:

Mehr

Richtlinie zur.tirol WHOIS-Politik

Richtlinie zur.tirol WHOIS-Politik Richtlinie zur.tirol WHOIS-Politik Die vorliegende Policy soll nach österreichischem Rechtsverständnis ausgelegt werden. Im Streitfall ist die deutsche Version der Policy einer Übersetzung vorrangig. Inhalt

Mehr

Allgemeine Nutzungsbedingungen für das Marktdaten- Portal der Sprengnetter Verlag und Software GmbH

Allgemeine Nutzungsbedingungen für das Marktdaten- Portal der Sprengnetter Verlag und Software GmbH Allgemeine Nutzungsbedingungen für das Marktdaten- Portal der Sprengnetter Verlag und Software GmbH Barbarossastraße 2, 53489 Sinzig (Stand: 06.03.2015) 1 Geltung der Bedingungen (1) Die nachfolgenden

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Hotelzimmer im Landhaus Alte Scheune

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Hotelzimmer im Landhaus Alte Scheune Allgemeine Geschäftsbedingungen für Hotelzimmer im Landhaus Alte Scheune 1. Geltungsbereich a) Die Hotel-AGB gelten für Verträge über die mietweise Überlassung von Hotelzimmern, zur Beherbergung und Tagung

Mehr

Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Stand 01.01.2011)

Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Stand 01.01.2011) Allgemeinen Geschäftsbedingungen (Stand 01.01.2011) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für die ITCC GmbH, im nachfolgenden ITCC genannt. Diese AGB gelten für sämtliche Dienstleistungen und Infrastruktur,

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. (Version Oktober 2014)

Allgemeine Geschäftsbedingungen. (Version Oktober 2014) Allgemeine Geschäftsbedingungen (Version Oktober 2014) 1. Geltungsbereich Die PrimeMath GmbH mit Sitz in Uster (PrimeMath) bietet auf ihrer Webseite (www.primemath.ch) Lernvideos im Bereich der Mathematik

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma The-BIT Büro für IT Ltd. 1. Allgemeines

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma The-BIT Büro für IT Ltd. 1. Allgemeines Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma The-BIT Büro für IT Ltd. 1. Allgemeines 1.1. Die nachstehenden Geschäftsbedingungen gelten für alle Lieferungen, Leistungen und Angebote von The-BIT Büro für IT

Mehr

2. Geltungsbereich 2.1 Für Leistungen zwischen dem Betreiber und den Kunden gelten ausschließlich diese Teilnahmebedingungen.

2. Geltungsbereich 2.1 Für Leistungen zwischen dem Betreiber und den Kunden gelten ausschließlich diese Teilnahmebedingungen. Teilnahmebedingungen für S-Cashback 1. Allgemeine Informationen Der Betreiber von S-Cashback, das S Institut für Marketing & Kundenbindung GmbH, Stammelner Straße, 50189 Elsdorf-Heppendorf (nachfolgend:

Mehr

Web-Hosting-Vertrag. Gegenstand des Vertrages

Web-Hosting-Vertrag. Gegenstand des Vertrages zwischen wilkonzept websolutions Koblenzer Straße 38 54516 Wittlich im Folgenden Anbieter genannt und Name Firma Anschrift im Folgenden Kunde genannt wird folgender Vertrag geschlossen: 1 Gegenstand des

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen ( AGB )

Allgemeine Geschäftsbedingungen ( AGB ) Allgemeine Geschäftsbedingungen ( AGB ) CB-Webhosting.de ist ein Projekt von Computer Becker Computer Becker Inh. Simon Becker Haupstr. 26 a 35288 Wohratal-Halsdorf Die folgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen

Mehr

Vereinbarung. zwischen. der Firma Variomedia AG, August-Bebel-Straße 68, 14482 Potsdam - nachstehend VM genannt - und

Vereinbarung. zwischen. der Firma Variomedia AG, August-Bebel-Straße 68, 14482 Potsdam - nachstehend VM genannt - und Vereinbarung zwischen der Firma Variomedia AG, August-Bebel-Straße 68, 14482 Potsdam - nachstehend VM genannt - und dem Auftraggeber / Domaininhaber einer.asia Domainregistrierung - nachstehend Domaininhaber

Mehr

Hosting. Allgemeine Geschäftsbedingungen. Stand Dezember 2013. Kontakt netmade websolutions Aarbergergasse 24 3011 Bern

Hosting. Allgemeine Geschäftsbedingungen. Stand Dezember 2013. Kontakt netmade websolutions Aarbergergasse 24 3011 Bern Hosting Allgemeine Geschäftsbedingungen Stand Dezember 2013 Kontakt netmade websolutions Aarbergergasse 24 3011 Bern 1 Inhaltsverzeichnis 1 Inhaltsverzeichnis... 2 2 Geltungsbereich... 3 3 Vertragsabschluss...

Mehr

Domain-Partner-Rahmenvertrag

Domain-Partner-Rahmenvertrag , Postfach1313, Postfach 1313 - Abt. Domaindeligation - Deutschland Domain-Partner-Rahmenvertrag Zwischen der Inh. Marcus Hoffmann & Rüdiger Hoffmann (folgend "Anbieter" genannt) und (bitte online ausfüllen:)

Mehr

Allgemeine Nutzungsbedingungen (ANB) der Enterprise Technologies Systemhaus GmbH

Allgemeine Nutzungsbedingungen (ANB) der Enterprise Technologies Systemhaus GmbH Allgemeine Nutzungsbedingungen (ANB) der Enterprise Technologies Systemhaus GmbH 1 Allgemeines Diese allgemeinen Nutzungsbedingungen ( ANB ) gelten für die Nutzung aller Webseiten von Enterprise Technologies

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Stand: April 2014 Allgemeine Geschäftsbedingungen für die Nutzung von Werbemitteln für ww.wirkaufendeinauto.de im Rahmen des wirkaufendeinauto.de -Partnerprogramms 1 Geltung (1) Diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen

Mehr

EUROPÄISCHE WEBSITE RICHTLINIE FÜR AMWAY GESCHÄFTSPARTNER

EUROPÄISCHE WEBSITE RICHTLINIE FÜR AMWAY GESCHÄFTSPARTNER EUROPÄISCHE WEBSITE RICHTLINIE FÜR AMWAY GESCHÄFTSPARTNER 1 EUROPÄISCHE WEBSITE RICHTLINIE FÜR AMWAY GESCHÄFTSPARTNER Um ein Bewusstsein für Amway, Amway Produkte sowie die Amway Geschäftsmöglichkeit zu

Mehr

Allianz Deutschland AG

Allianz Deutschland AG Teilnahmebedingungen für das Allianz Vorteilsprogramm 1. Programmbeschreibung Das Allianz Vorteilsprogramm (im Nachfolgenden AVP genannt) ist ein Online-Programm, das die Treue der Kunden der Allianz Deutschland

Mehr

Vertrag über die Nutzung einer Online-Unternehmenssoftware

Vertrag über die Nutzung einer Online-Unternehmenssoftware Vertrag über die Nutzung einer Online-Unternehmenssoftware zwischen der Collmex GmbH, Lilienstr. 37, 66119 Saarbrücken, eingetragen im Handelsregister des Amtsgerichts Saarbrücken unter Nr. HRB 17054,

Mehr

Bedingungen Handelssignale Value 1 FX

Bedingungen Handelssignale Value 1 FX Bedingungen Handelssignale Value 1 FX 1 Präambel TS bzw. die von TS eingesetzten Partner verfügen über experimentelle, signalgebende, software-basierte Methoden und Konzepte (nachfolgend als Handelssignale

Mehr

1. Gegenstand der AGB-Online

1. Gegenstand der AGB-Online Allgemeine Geschäftsbedingungen Online-Vertrieb (nachfolgend AGB-Online ) der Elektro-Bauelemente MAY KG, Trabener Straße 65, 14193 Berlin (nachfolgend: MAY KG ) 1. Gegenstand der AGB-Online 1.1. Die MAY

Mehr

Multimediagestattung kabelanschluss, internet und telefon

Multimediagestattung kabelanschluss, internet und telefon Multimediagestattung kabelanschluss, internet und telefon Ihr Kabelanschluss für Fernsehen, Internet und Telefon. serviceadresse hausanschrift Kabel Deutschland Vertrieb und Service GmbH,, Telefon 0800

Mehr

Weiterleitung einrichten für eine GMX-E-Mail-Adresse

Weiterleitung einrichten für eine GMX-E-Mail-Adresse Weiterleitung einrichten für eine GMX-E-Mail-Adresse Für die Nutzung der E-Mail-Adresse mit den Push-E-Mail-Services BlackBerry und Windows Mobile E-Mail von Vodafone Sämtliche geistigen Eigentumsrechte

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen CrediMaxx, Inhaber Mario Sparenberg CrediMaxx, Fritz-Haber-Straße 9, 06217 Merseburg 1 Allgemeines und Geltungsbereich (1) 1 Diese Geschäftsbedingungen gelten für alle gegenwärtigen

Mehr

Dienstleistungsvertrag über die Planung, den Bau und die Errichtung. GASCADE Gastransport GmbH Kölnische Str. 108 112 34119 Kassel

Dienstleistungsvertrag über die Planung, den Bau und die Errichtung. GASCADE Gastransport GmbH Kölnische Str. 108 112 34119 Kassel Dienstleistungsvertrag über die Planung, den Bau und die Errichtung von ( ) zwischen der GASCADE Gastransport GmbH Kölnische Str. 108 112 34119 Kassel - nachstehend GASCADE genannt - und - nachstehend

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Ingenieurbüro Dipl.-Ing. Helmut Mätzig - EXPLOSIONSSCHUTZ -

Allgemeine Geschäftsbedingungen. Ingenieurbüro Dipl.-Ing. Helmut Mätzig - EXPLOSIONSSCHUTZ - Seite 1 von 5 Stand: 06.2007 Allgemeine Geschäftsbedingungen Ingenieurbüro Dipl.-Ing. Helmut Mätzig - EXPLOSIONSSCHUTZ - I. Geltungsbereich 1. Die folgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten

Mehr

Vertrag über die Nutzung des elektronischen Antrags- Tools E-Listing Strukturierte Produkte

Vertrag über die Nutzung des elektronischen Antrags- Tools E-Listing Strukturierte Produkte Vertrag über die Nutzung des elektronischen Antrags- Tools E-Listing Strukturierte Produkte zwischen der - nachfolgend Nutzer genannt - und der Börse Frankfurt Zertifikate AG Mergenthalerallee 61 D 65760

Mehr

Microsoft Office 365 Migration Benutzerdaten

Microsoft Office 365 Migration Benutzerdaten Microsoft Office 365 Migration Benutzerdaten Schritt-für-Schritt-Anleitung zur Migration von Daten eines bestehenden Exchange Server zu Office 365. Es gibt verschiedene Wege Daten aus einem bestehenden

Mehr

Ergänzende Geschäftsbedingungen für die Überlassung von VR-Web dsl Anschlüssen

Ergänzende Geschäftsbedingungen für die Überlassung von VR-Web dsl Anschlüssen Ergänzende Geschäftsbedingungen für die Überlassung von VR-Web dsl Anschlüssen Wichtiger Hinweis: Diese AGB regeln in Ergänzung bzw. Abänderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen VR-Web die vertraglichen

Mehr

Nutzungsbestimmungen. Online Exportgarantien

Nutzungsbestimmungen. Online Exportgarantien Nutzungsbestimmungen Online Exportgarantien November 2013 1 Allgemeines Zwischen der Oesterreichischen Kontrollbank Aktiengesellschaft (nachfolgend "OeKB") und dem Vertragspartner gelten die Allgemeinen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Dienstleistungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Dienstleistungen MAD Mobile Application Development GmbH Leutragraben 1-07743 Jena Tel: +49 3641 310 75 80 Fax: +49 3641 5733301 email: info@mad-mobile.de http://www.mad-mobile.de Allgemeine Geschäftsbedingungen für Dienstleistungen

Mehr

Der iab.switzerland Code of Conducts (CoC) ist an die bereits existierenden Code of Conducts des Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) angelehnt.

Der iab.switzerland Code of Conducts (CoC) ist an die bereits existierenden Code of Conducts des Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) angelehnt. Die Unterzeichner des IAB Switzerland Code of Conduct (CoC) mit Regelungen für Affiliate-Marketing- Netzwerke verpflichten sich, in der Abwicklung von Partnerprogrammen mindestens die nachfolgend definierten

Mehr