Folgerating HUK COBURG Haftpflicht-Unterstützungs-Kasse kraftfahrender Beamter Deutschlands a. G. in Coburg

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Folgerating HUK COBURG Haftpflicht-Unterstützungs-Kasse kraftfahrender Beamter Deutschlands a. G. in Coburg"

Transkript

1 Folgerating HUK COBURG Haftpflicht-Unterstützungs-Kasse kraftfahrender Beamter Deutschlands a. G. in Coburg Schaden-/Unfallversicherer Coburg, November 2010

2 1 UNTERNEHMEN Telefon: Bahnhofsplatz Telefax: Coburg RATING Die -Haftpflicht-Unterstützungs-Kasse kraftfahrender Beamter Deutschlands a. G. in Coburg (im Folgenden als abgekürzt) erfüllt die Qualitätsanforderungen der Versicherungsnehmer nach Ansicht der ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur exzellent. Assekurata vergibt der hierfür das Rating A++. Das Gesamtergebnis setzt sich aus folgenden Einzelergebnissen zusammen, die mit unterschiedlicher Gewichtung in die Bewertung eingehen: Die Teilqualitäten Gewicht [%] Sicherheit exzellent 33,33 Erfolg exzellent 22,22 Kundenorientierung exzellent 33,33 Wachstum/ Attraktivität am Markt exzellent 11,11

3 2 UNTERNEHMENSPORTRAIT Neben dem Qualitätsurteil ist eine Reihe von Unternehmensmerkmalen entscheidend dafür, ob ein Versicherungsunternehmen der richtige Ansprechpartner für einen Kunden ist. Geschäftsgebiet Das Geschäftsgebiet der erstreckt sich satzungsgemäß auf das In- und Ausland. Faktisch ist das Unternehmen jedoch ausschließlich in der Bundesrepublik Deutschland flächendeckend tätig. Kundengruppen Die Kundengruppe der ist durch die Unternehmenssatzung auf Angehörige des öffentlichen Dienstes beschränkt. Somit ist die ein spezialisierter Privatkundenversicherer. Geschäftsgegenstand Die bietet ihren Kunden alle gängigen Sach- und HUK-Versicherungsprodukte an. Der Geschäftsschwerpunkt liegt auf der Kraftfahrtversicherung. Der Umfang der aktiv betriebenen Rückversicherung ist gering. Vertrieb Die vertreibt ihre Produkte vor allem über so genannte zumeist als nebenberufliche Vermittler tätige Vertrauensleute, über hauptberufliche Vertrauensleute mit eigenen Kundendienstbüros und über unternehmenseigene dezentrale Geschäftsstellen sowie Kundendienstbüros mit angestellten Mitarbeitern. Daneben nutzt die den zentralen Direktabsatz. Eine Vertriebskooperation besteht darüber hinaus mit dem Vereinigte Postversicherung Versicherungsverein auf Gegenseitigkeit und der Barmer Ersatzkasse. Seit Oktober 2007 vertreibt die Deutsche Postbank AG exklusiv Kraftfahrt-, Haftpflicht- sowie Sachversicherungen der. Konzernstruktur Die wird in der Rechtsform des Versicherungsvereins auf Gegenseitigkeit geführt. Bei dieser Rechtsform sind die Versicherungsnehmer als Mitglieder des Vereins die Träger der Gesellschaft, vertreten durch die Mitgliedervertreterversammlung. Die hält 100 % der Anteile an der -Holding AG, die wiederum Anteile an folgenden Gesellschaften besitzt: -Allgemeine Versicherung AG, - Rechtsschutzversicherung AG, -Lebensversicherung AG, -Krankenversicherung AG, -Bausparkasse AG, HUK24 AG und -Assistance GmbH.

4 3 Ferner gehören dem Konzern unter anderem die -Finanzverwaltungs-GmbH, die HUK- COBURG Vertriebs-GmbH sowie insgesamt drei Immobilienbeteiligungsgesellschaften an. Ende 2004 übernahm die -Holding AG im Zuge einer Kapitalerhöhung die Mehrheit an den Versicherern im Raum der Kirchen, die unter dem Dach der VRK Holding GmbH zusammengefasst sind. Hierzu gehören die BRUDERHILFE Sachversicherung AG, die FAMILIENFÜRSORGE Lebensversicherung AG und die PAX-FAMILIENFÜRSORGE Krankenversicherung AG im Raum der Kirchen. Größe Mit einem Volumen der gebuchten Bruttoprämien in Höhe von 1.299,1 Mio. gehört die HUK- COBURG 2009 zu den zehn größten Schaden-/Unfallversicherungsunternehmen in Deutschland. Mit einem Bestandsanteil von 74,11 % entfällt der Hauptteil des Prämienvolumens auf die Kraftfahrtversicherung. Personal Die beschäftigt 2009 insgesamt Mitarbeiter im Innen- und Außendienst, von denen 243 Auszubildende sind. Die Mitarbeiter sind auch für andere Konzerngesellschaften tätig. Vorstand Rolf-Peter Hoenen (bis ), Dr. Wolfgang Weiler, Wolfgang Flaßhoff, Stefan Gronbach, Klaus-Jürgen Heitmann, Dr. Christian Hofer (bis ), Dr. Hans Olav Herøy, Jörn Sandig Aufsichtsrat Werner Strohmayr (Vorsitzender)

5 4 SICHERHEIT Nach Ansicht von Assekurata weist die eine exzellente Sicherheitslage auf. Die verfügt über eine exzellente Sicherheitsmittelausstattung. Des Weiteren sind nach Ansicht von Assekurata aus dem auf Deutschland beschränkten Privatkundengeschäft keine erhöhten versicherungstechnischen Risiken ersichtlich. Insgesamt erkennt Assekurata hervorragende Rahmenbedingungen für das Management der versicherungstechnischen Risiken. Dies ist die wesentliche Voraussetzung für einen dauerhaften Erfolg und die Sicherung der Unternehmensexistenz. Kapitalausstattung Eigenkapital [Mio. ] 2.066, , , , ,04 Eigenkapital [% gebuchte Prämien fer] 149,58 164,48 181,60 191,30 209,58 Sicherheitskapital [Mio. ] 2.374, , , , ,39 Sicherheitskapital [% gebuchte Prämien fer] 171,81 189,56 205,26 212,59 229,33 Schadenreserven fer [% gebuchte Prämien fer] 136,90 145,67 151,44 148,46 143,06 Das gesamte Sicherheitskapital des Unternehmens setzt sich aus dem Eigenkapital sowie dem versicherungstechnischen Spezialkapital zusammen und steigt im gesamten Beobachtungszeitraum sowohl absolut als auch gemessen an den gebuchten Prämien fer kontinuierlich an. Zwar musste die in 2009 der Schwankungsrückstellung 22,6 Mio. entnehmen, gleichwohl wächst gleichzeitig das Eigenkapital der Gesellschaft von 2398,8 Mio. auf 2593,04 Mio.. Im Geschäftsjahr 2009 kann die eine Steigerung der Eigenkapitalquote von 191,3 % auf 209,58 % ausweisen. Versicherungsunternehmen mit einem zur vergleichbaren Anteil an Kraftfahrtversicherung von mehr als sechzig Prozent (Kfz-VU) kommen im Schnitt auf eine deutlich geringere Eigenkapitalausstattung von 44,28 %. Dasselbe gilt für Versicherungsvereine auf Gegenseitigkeit (VVaG: 60,88 %). Die Schadenreserven der werden sehr vorsichtig dotiert. Dies ist besonders wichtig in Schadenfällen, wie z. B. in der Kraftfahrthaftpflicht- und in der Unfallversicherung, bei denen sich der Ausgleich des Schadens über einen längeren Zeitraum erstreckt. Hier ist durch eine ausreichende Bemessung der Schadenreserve sicher gestellt, dass der Versicherer über die notwendigen Mittel verfügt, um den künftigen Leistungsverpflichtungen nachzukommen. Bei der sinkt die gesamte Schadenreservequote fer geringfügig von 148,46 % auf 143,06 %. Dabei ist der wesentliche Träger der Schadenreserve bei der die Kraftfahrthaftpflichtversicherung. Hier verfügt die Gesellschaft mit einer Brutto-Schadenreservequote von 342,70 % über hohe Sicherheitspotenzia-

6 5 le, die sich gemessen an den Kfz-VU (309,61 %) auf einem deutlich überdurchschnittlichen Niveau befinden. Für die Sicherheitsbeurteilung sind des Weiteren besonders die Ausfallrisiken in den Kapitalanlagen bedeutsam. Bei der werden die Kapitalanlagen durch den hohen Anteil an verbundenen Unternehmen dominiert. Hierzu zählen insbesondere die bereits beschriebenen Tochterunternehmen. Aus der Erfolgslage der Tochterunternehmen erkennt Assekurata keine Anzeichen für eine besondere Risikosituation, der die Konzernmutter ausgesetzt ist. Des Weiteren liegt ein Schwerpunkt der Kapitalanlagestrategie der in der Investition in Rentenpapieren. Insgesamt erkennt Assekurata eine exzellente Risikoüberwachung und -steuerung der Kapitalanlagen. Aufsichtsrechtlich wird die Angemessenheit der Sicherheitsmittelausstattung durch die so genannte Solvabilität bestimmt. Hierbei werden die Sicherheitsmittel ins Verhältnis zu einem Risikoindikator gesetzt. Aufgrund der Funktion der als Konzernobergesellschaft stellt Assekurata bei der Bewertung auf die Konzernsolvabilität ab. Diese beläuft sich 2009 auf 415,33 % (Vorjahr: 387,26 %) und ist ein weiterer Beleg für die exzellente Sicherheitsmittelausstattung der HUK- COBURG. Allerdings berücksichtigt der Gesetzgeber hierbei nur die Risiken aus dem Versicherungsgeschäft. Assekurata bezieht zusätzlich auch Risiken aus dem Kapitalanlagegeschäft in einer Valueat-Risk-Betrachtung (VaR) mit in die Beurteilung der Sicherheitslage ein. Mit 323,03 % erzielt die eine erhebliche Überdeckung der ermittelten Kapitalanforderung. Die Umsetzung der aufsichtsrechtlichen Anforderungen an das unternehmensweite Risikomanagement und die Sicherheitsmittelausstattung bei Versicherungsgesellschaften (MaRisk und Solvency II) ist bei der -Allgemeine bereits sehr weit fortgeschritten. Besonders positiv bewertet Assekurata die nahezu abgeschlossene Entwicklung interner Modelle.

7 6 ERFOLG Die erzielt im Erfolg eine exzellente Bewertung. Erfolg ist der Gradmesser für die Wirtschaftlichkeit eines Unternehmens und drückt dessen Fähigkeit aus, sich auf den Märkten im Wettbewerb mit anderen Anbietern zu behaupten. Versicherungstechnischer Erfolg vt. Ergebnis fer vor SchwankungsRst [Mio. ] 151,04 144,33 97,98 145,46 114,34 vt. Ergebnis fer [% verdiente Prämien brutto] 10,39 10,30 7,31 11,06 8,83 Schadenaufwendungen fer [% verdiente Prämien fer] 77,28 78,32 80,02 75,60 77,87 Betriebskosten fer [% verdiente Prämien fer] 10,15 10,93 12,34 12,78 13,23 Die erreicht im Geschäftsjahr 2009 mit 8,83 % der verdienten Bruttoprämien ein deutlich niedrigeres versicherungstechnisches Ergebnis fer als im Vorjahr (11,06 %). Gleichwohl erzielt die damit weiterhin außerordentlich hohe und im Vergleich zu den VVaGs (-1,00 %) und der Kfz-VU (-1,89 %) überdurchschnittliche Ergebnisse aus der Versicherungstechnik. Ein wesentlicher Einflussfaktor für das geringere versicherungstechnische Ergebnis liegt in den gestiegenen Schadenaufwendungen. Trotz steigender Abwicklungsergebnisse wächst die bilanzielle Schadenquote fer von 75,6 % auf 77,87 %. Die Kostenbelastung fer fällt zwar geringfügig höher aus als im Vorjahr und steigt von 12,78 % auf 13,23 %, bewegt sich nach Auffassung von Assekurata aber weiterhin auf einem sehr niedrigen Niveau. Gesamter Unternehmenserfolg Bruttoüberschuss vor Steuern [Mio. ] 288,08 252,13 252,25 184,36 299,72 Bruttoüberschuss [% verdiente Prämien brutto] 19,82 17,99 18,83 14,01 23,15 Im Gegensatz zu der rückläufigen Entwicklung in der Versicherungstechnik erzielt die im Vergleich zum Vorjahr in der Kapitalanlage eine deutliche Verbesserung. Die Nettoverzinsung erhöht sich von 0,33 % auf 3,55 %, was auf die positive Entwicklung des Kapitalmarktes zurückzuführen ist. Außerdem hat die im Vorjahr im Gegensatz zum Markttrend kaum Gebrauch von der Bilanzierungshilfe nach 341b Abs. 2 HGB gemacht und den notwendigen Abschreibungsbedarf fast vollständig realisiert. Die gesamtwirtschaftlichen Erfolgskennzahlen verdeutlichen die exzellente Erfolgslage des Unternehmens. Die Bruttoüberschussquote wächst 2009 von 14,01 % auf 23,15 %, was vor allem aus der Verbesserung des Kapitalanlageergebnisses resultiert. Im Vergleich zu den VVaGs (9,00 %) und den anderen Kfz-VU (6,95 %) liegt die Quote weit über dem Durchschnitt.

8 7 KUNDENORIENTIERUNG Insgesamt beurteilt Assekurata die Teilqualität Kundenorientierung mit exzellent. Im Rahmen des Folgeratings 2010 ist für die eine Kundenbefragung durchgeführt worden. Die Bewertungsgrundlage bildet einerseits die Kundenzufriedenheit und andererseits die Bindung der Kunden an das Versicherungsunternehmen. In beiden Bewertungsdimensionen erzielt die ein exzellentes Ergebnis. 78,9 % der befragten Kunden geben an, mit ihrem Versicherungsunternehmen vollkommen oder sehr zufrieden zu sein. Hingegen liegt der Durchschnitt der von Assekurata gerateten Schaden-/Unfallversicherer (Assekurata-Durchschnitt) nur bei 66,7 %. Die bietet ihren Kunden eine Vielzahl an Kontakt- und Kommunikationsmöglichkeiten. Neben der Betreuung über die nebenberuflichen Vertrauensleute und selbstständigen Vermittler vor Ort, werden die umfassenden Beratungs- und Betreuungsmöglichkeiten durch sieben dezentrale sowie einem zentralen Kundenbetreuungscenter abgerundet. Die Kundenbefragungsergebnisse belegen, dass es dem Unternehmen gelingt, bei ihren Kunden durch die Serviceleistungen eine überdurchschnittlich hohe Zufriedenheit zu erreichen. 68,5 % der befragten Kunden sind vollkommen oder sehr zufrieden mit dem Service ihres Versicherungsunternehmens (Assekurata-Durchschnitt: 57,3 %). Bei der liegt ein zusätzlicher strategischer Schwerpunkt in der kontinuierlichen Effizienzsteigerung der Schadenbearbeitung. Hierbei legt das Unternehmen den Fokus auf den laufenden quantitativen und qualitativen Ausbau des Werkstattnetzes. Insgesamt ist die Gesellschaft sehr erfolgreich mit der Umsetzung ihres Schadenmanagements, was auch die Kundenbefragungsergebnisse belegen. 77,4 % der Kunden sind mindestens zufrieden mit der Schadenregulierung ihres Versicherers (Assekurata-Durchschnitt: 75,5 %). Des Weiteren weisen die Kunden der eine überdurchschnittlich hohe Zufriedenheit mit der Absicherung ihres Versicherers auf. 70,0 % der Befragten sind vollkommen oder sehr zufrieden mit der Absicherung, wohingegen der Assekurata-Durchschnitt bei nur 60,0 % liegt. Diese Ergebnisse deuten darauf hin, dass es der Gesellschaft sehr gut gelingt, das hohe Niveau ihrer Produkte und Leistungen ihren Kunden hervorragend zu kommunizieren. Im Markt- und Wettbewerbsvergleich bewegt sich die auf einem außerordentlich günstigen Preisniveau. Die Kundenbefragungsergebnisse bestätigen den Erfolg dieser strategischen Ausrichtung. 66,3 % der befragten Kunden sind vollkommen oder sehr zufrieden mit dem Preis- /Leistungsverhältnis. Damit bewegt sich das diesbezügliche Zufriedenheitsniveau deutlich über dem Assekurata-Durchschnitt (47,3 %).

9 8 WACHSTUM/ATTRAKTIVITÄT IM MARKT Nach Ansicht von Assekurata ist das Wachstum bzw. die Attraktivität im Markt der mit exzellent zu bewerten. Neben der isolierten Wachstumsentwicklung bei der berücksichtigt Assekurata auch die ganzheitliche Wachstumsentwicklung innerhalb der gesamten HUK- COBURG-Versicherungsgruppe. Wachstum Zuwachsrate gebuchte Prämien brutto [%] -1,14-3,65-4,75-1,40-1,47 Zuwachsrate Vertragsstückzahlen [%] 0,26-0,60 0,18-0,07 1,00 Bei der ausschließlich im Beamtensegment und damit auf diese Zielgruppe fokussierten HUK- COBURG beläuft sich das Prämienwachstum 2009 mit -1,47 % ungefähr auf dem Vorjahresniveau (-1,40 %) und liegt damit deutlich unter dem Durchschnitt anderer Kfz-VU (2,67 %). Die Tabelle zeigt auch die Entwicklung der Vertragszuwachsraten im Beobachtungszeitraum. Hierbei bleiben die in der Regel zusammen mit einer Kfz-Haftpflichtversicherung abgeschlossenen sonstigen Kfz- Versicherungsverträge, das heißt Voll- und Teilkasko, sowie Transport, Gepäck und Beistandsleistungen unberücksichtigt. Das Vertragswachstum der liegt 2009 bei 1,00 % und somit ebenfalls unter dem Durchschnitt anderer Kfz-VU (3,67%) oder VVaGs (2,55 %). Vor dem Hintergrund der erschwerten Rahmenbedingungen, die sich aus der Beamtenzielgruppe ergeben, verzeichnet das Unternehmen damit nach Sicht von Assekurata jedoch ein hohes Vertragswachstum. Der Durchschnitt anderer Beamten-Versicherer bewegt sich nach Vertragsstückzahlen bei 0,41 %. Die hohe Attraktivität und exzellente Wachstumsentwicklung bestätigt sich aus Sicht von Assekurata innerhalb der gesamten -Versicherungsgruppe. Diese wächst nach gebuchten Prämien um 1,81 % und liegt somit deutlich über dem Markt (0,31 %). Gemessen an den Kfz-VU (2,67 %) bewegt sich die Gruppe zwar auf einem unterdurchschnittlichen Niveau, diese Betrachtung relativiert sich anhand der Tatsache, dass die -Versicherungsgruppe nach Vertragsstückzahlen 2009 insgesamt um 4,46 % wächst. Damit liegt sie sowohl gemessen an anderen Kfz-VU (3,67 %) als auch im Vergleich zum Markt (0,10 %) auf einem überdurchschnittlichen Niveau. Nach Meinung von Assekurata wirkt sich hier vor allem die exzellente Positionierung der Tochtergesellschaften HUK24 und HCA im erschwerten Wettbewerbsumfeld der Kraftfahrtversicherung positiv aus. Gleichzeitig sind die Wachstumskennzahlen Beleg für das im Vergleich zu anderen Marktteilnehmern günstige Preisniveau in der Versicherungsgruppe. Die hohen und überdurchschnittlichen Vertragszuwachsraten können sich nicht in einem entsprechend hohen Prämienanstieg auswirken.

10 9 RATINGMETHODIK UND RATINGVERGABE Methodik Beim Assekurata-Rating handelt es sich um eine Beurteilung, der sich die Versicherungsunternehmen freiwillig unterziehen. Die Bewertung basiert in hohem Maße auf vertraulichen Unternehmensinformationen und nicht nur auf veröffentlichtem Datenmaterial. Das Gesamtrating ergibt sich durch Zusammenfassung der Einzelergebnisse von vier bzw. fünf Teilqualitäten, die aus Kundensicht zentrale Qualitätsanforderungen an ein Versicherungsunternehmen darstellen. Für Schaden-/Unfallversicherer handelt es sich dabei im Einzelnen um: Unternehmenssicherheit Wie sicher ist die Existenz des Versicherers? Erfolg Wie erfolgreich wirtschaftet der Versicherer mit den Kundengeldern? Kundenorientierung Welchen Service bietet der Versicherer den Kunden? Wachstum/Attraktivität im Markt Wie attraktiv ist der Versicherer aus Sicht der Verbraucher? Geprüft werden die Teilqualitäten anhand umfangreicher Informationen. Hierzu gehören eine systematische und detaillierte Kennzahlenanalyse auf Basis der internen und externen Rechnungslegung, ausführliche Interviews mit den Mitgliedern des Vorstands der Gesellschaft und eine empirische Kundenbefragung für die Ermittlung der Kundenzufriedenheit und der Kundenbindung. Zu diesem Zweck wird eine Zufallsstichprobe gezogen, aus der 800 Kunden von einem professionellen Marktforschungsinstitut telefonisch befragt werden. Die Zufriedenheit der Kunden wird in unterschiedlichen Detaillierungsgraden gemessen. Einerseits befragt Assekurata die Kunden nach ihrer allgemeinen Zufriedenheit mit dem Unternehmen, andererseits erfassen die Rating-Analysten die Zufriedenheit in Bezug auf spezielle Bereiche. Sowohl die Kundenzufriedenheit als auch die Kundenbindung fließen in Form von Indices in das Gesamturteil der Kundenbefragung ein.

11 10 Gesamturteil Die einzeln bewerteten Teilqualitäten werden abschließend mittels des Assekurata-Ratingmodells zu einem Gesamturteil zusammengefasst. Hierbei werden unterschiedliche Gewichtungen zugrunde gelegt (vgl. nachfolgende Tabelle). Das Ratingteam fasst die Ergebnisse der Teilqualitäten in einem Ratingbericht zusammen und legt diesen dem Ratingkomitee als Ratingvorschlag vor. Teilqualität Sicherheit Erfolg Kundenorientierung Wachstum/ Attraktivität im Markt Gewichtung [%] 33,33 22,22 33,33 11,11 Ratingkomitee Das Assekurata-Rating ist ein Expertenurteil. Die Ratingvergabe erfolgt durch das Ratingkomitee. Es setzt sich aus den beteiligten Analysten, den Geschäftsführern der Assekurata und externen Experten zusammen. Das Ratingkomitee prüft und diskutiert den Vorschlag. Das endgültige Rating muss mit Einstimmigkeit beschlossen werden. Ratingvergabe Das auf Basis des Assekurata-Ratingmodells einstimmig beschlossene Rating führt zu einer Positionierung des Versicherungsunternehmens innerhalb der Assekurata-Ratingskala. Diese unterscheidet elf Qualitätsurteile von A++ (exzellent) bis D (mangelhaft). Assekurata stellt mit einem Rating keine Bewertungsrangfolge auf. A++ A+ A A- B+ B B- C+ C C- D exzellent sehr gut gut weitgehend gut voll zufriedenstellend zufriedenstellend noch zufriedenstellend schwach sehr schwach extrem schwach mangelhaft Die einzelnen Qualitätsklassen können einfach, mehrfach oder nicht besetzt sein. Hierbei können die Versicherungsunternehmen innerhalb der Bandbreite der Qualitätsklassen unterschiedlich positioniert sein. Beispielsweise kann ein Versicherer mit sehr gut (A+) bewertet sein und sich an der Grenze zu exzellent (A++) befinden, während ein anderer ebenfalls mit A+ bewerteter Versicherer an der Grenze zu gut (A) liegen kann. Dies gilt auch für die Bewertung der einzelnen Teilqualitäten.

12 11 WICHTIGE HINWEISE HAFTUNGSAUSSCHLUSS Als Leitender Rating-Analyst fungierte bei diesem Rating der : Rico Matthäus Senior-Analyst Tel.: Fax: Für die Genehmigung des Ratings zeichnet das Assekurata-Ratingkomitee verantwortlich. Dieses setzte sich beim Rating der aus folgenden Personen zusammen: Interne Mitglieder des Ratingkomitees: Leitender Rating-Analyst Rico Matthäus Assekurata-Geschäftsführer Dr. Reiner Will Externe Mitglieder des Ratingkomitees: Dipl.-BW. Stefan Albers, gerichtlich bestellter Versicherungsberater Dipl.-Math. Volker Altenähr, ehemaliger Vorstandsvorsitzender einer Versicherungsgesellschaft, Dozent an der dualen Hochschule Baden Württemberg, Mannheim Prof. (em.) Dr. Dieter Farny, Seminar für Versicherungslehre der Universität zu Köln Dipl.-Kfm. Eberhard Kollenberg, ehemaliger Partner einer renommierten Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, Dr. Helmut Müller, ehemaliger Präsident des Bundesaufsichtsamtes für das Versicherungswesen Prof. Dr. Catherine Pallenberg, DHBW Mannheim, Professor für Lehraufgaben im Bereich BWL- Versicherungen

13 12 Die ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur GmbH übernimmt keine Haftung für die hier veröffentlichten Informationen. Sofern Einschätzungen zur zukünftigen Entwicklung abgegeben werden, basieren diese auf unserer heutigen Beurteilung der aktuellen Unternehmens- und Marktsituation. Diese können sich jederzeit verändern. Daher ist auch der Ausblick unverbindlich. Diese Publikation ist weder als Aufforderung, Angebot oder Empfehlung zu einem Vertragsabschluss mit dem untersuchten Unternehmen noch zu einem Erwerb oder zur Veräußerung von Finanzanlagen oder zur Vornahme sonstiger Geldgeschäfte im Zusammenhang mit dem untersuchten Unternehmen zu verstehen. Das Rating basiert grundsätzlich auf Daten, die der Assekurata Assekuranz Rating-Agentur GmbH von Dritten zur Verfügung gestellt wurden. Obwohl die von Dritten zur Verfügung gestellten Informationen sofern dies möglich ist auf ihre Richtigkeit überprüft werden, übernimmt die Assekurata Assekuranz Rating-Agentur GmbH keine Verantwortung für die Richtigkeit, Verlässlichkeit und die Vollständigkeit dieser Angaben. ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur GmbH Venloer Str , Köln Telefon Telefax Internet:

Folgerating HUK COBURG Haftpflicht-Unterstützungs-Kasse kraftfahrender Beamter Deutschlands a.g. in Coburg

Folgerating HUK COBURG Haftpflicht-Unterstützungs-Kasse kraftfahrender Beamter Deutschlands a.g. in Coburg Folgerating HUK COBURG Haftpflicht-Unterstützungs-Kasse kraftfahrender Beamter Deutschlands a.g. in Coburg Schaden-/Unfallversicherer Coburg, November 2013 1 UNTERNEHMEN Telefon: 09561 96-0 Bahnhofsplatz

Mehr

Folgerating HUK-COBURG-Allgemeine Versicherung AG

Folgerating HUK-COBURG-Allgemeine Versicherung AG Folgerating Schaden-/Unfallversicherer Coburg, November 2012 1 UNTERNEHMEN Telefon: 09561 96-0 Bahnhofsplatz Telefax: 09561 96-3636 96444 Coburg E-Mail: info@huk-coburg.de RATING Die (im Folgenden als

Mehr

Folgerating HUK-COBURG-Allgemeine Versicherung AG

Folgerating HUK-COBURG-Allgemeine Versicherung AG Schaden-/Unfallversicherer Coburg, November 2007 2 GESELLSCHAFT Bahnhofsplatz 96444 Coburg Telefon: 09561 96-0 Telefax: 09561 96-3636 E-Mail: info@huk-coburg.de Internet: http://www.huk.de RATING Die (im

Mehr

Erstrating Concordia Versicherungs-Gesellschaft auf Gegenseitigkeit

Erstrating Concordia Versicherungs-Gesellschaft auf Gegenseitigkeit Erstrating s-gesellschaft auf Gegenseitigkeit Schaden-/Unfallversicherer Hannover, September 2010 1 UNTERNEHMEN s-gesellschaft a.g. Telefon: 0511 5701-0 Karl-Wiechert-Allee 55 Telefax: 0511 5701-1400 30625

Mehr

Erstrating Badischer Gemeinde-Versicherungs-Verband

Erstrating Badischer Gemeinde-Versicherungs-Verband Erstrating Schaden-/Unfallversicherer Karlsruhe, April 2010 1 UNTERNEHMEN Telefon: 0721 660-0 Durlacher Allee 56 Telefax: 0721 660-1688 76131 Karlsruhe E-Mail: ksc@bgv.de RATING Der Badische Gemeinde-Versicherungs-

Mehr

Erstrating Concordia Rechtsschutz-Versicherungs- Aktiengesellschaft

Erstrating Concordia Rechtsschutz-Versicherungs- Aktiengesellschaft Erstrating Concordia Rechtsschutz-Versicherungs- Aktiengesellschaft Rechtsschutzversicherer Hannover, September 2010 1 UNTERNEHMEN Concordia Rechtsschutz Versicherungs-AG Telefon: 0511 5701-0 Karl-Wiechert-Allee

Mehr

Erstrating BGV-Versicherung AG

Erstrating BGV-Versicherung AG Erstrating Schaden-/Unfallversicherer Karlsruhe, Mai 2010 1 UNTERNEHMEN Telefon: 0721 660-0 Durlacher Allee 56 Telefax: 0721 660-1688 76131 Karlsruhe E-Mail: ksc@bgv.de RATING Die (im Folgenden als BGV

Mehr

Folgerating HUK-COBURG-Allgemeine Versicherung AG

Folgerating HUK-COBURG-Allgemeine Versicherung AG Folgerating Schaden-/Unfallversicherer Coburg, November 2013 1 UNTERNEHMEN Telefon: 09561 96-0 Bahnhofsplatz Telefax: 09561 96-3636 96444 Coburg E-Mail: info@huk-coburg.de RATING Die (im Folgenden als

Mehr

Ratingbericht Debeka Allgemeine Versicherung AG. Debeka Allgemeine Versicherung AG

Ratingbericht Debeka Allgemeine Versicherung AG. Debeka Allgemeine Versicherung AG Schaden-/Unfallversicherer Beschlussfassung im Januar 2016 1 Rating Ferdinand-Sauerbruch-Straße 18 56058 Koblenz Telefon: 0261 498 46 64 Telefax: 0261 498 55 55 E-Mail: kundenservice@debeka.de Das Gesamtergebnis

Mehr

Folgerating Concordia Rechtsschutz-Versicherungs- Aktiengesellschaft

Folgerating Concordia Rechtsschutz-Versicherungs- Aktiengesellschaft Folgerating Concordia Rechtsschutz-Versicherungs- Aktiengesellschaft Rechtsschutzversicherer Hannover, September 2011 1 UNTERNEHMEN Concordia Rechtsschutz Versicherungs-AG Telefon: 0511 5701-0 Karl-Wiechert-Allee

Mehr

Folgerating DEVK Sach- und HUK-Versicherungsverein a.g.

Folgerating DEVK Sach- und HUK-Versicherungsverein a.g. Schaden-/Unfallversicherung Köln, Januar 2008 2 GESELLSCHAFT DEVK Deutsche Eisenbahn Versicherung Sach- und HUK-Versicherungsverein a.g. Betriebliche Sozialeinrichtung der Deutschen Bahn Riehler Str. 190

Mehr

Ratingbericht IDEAL Versicherung AG. IDEAL Versicherung AG

Ratingbericht IDEAL Versicherung AG. IDEAL Versicherung AG Schaden-/Unfallversicherer Beschlussfassung im Juni 2015 1 Rating Kochstraße 26 10969 Berlin Telefon: 030/ 25 87-259 Telefax: 030/ 25 87-355 E-Mail: info@ideal-versicherung.de Das Gesamtergebnis setzt

Mehr

Folgerating IDEAL Versicherung AG

Folgerating IDEAL Versicherung AG Schaden-/Unfallversicherer Berlin, Juli 2008 2 GESELLSCHAFT Kochstraße 66 10969 Berlin Telefon: 01802 43 32 55 Telefax: 030 25 87 83 56 E-Mail: info@ideal-versicherung.de Internet: www.ideal-versicherung.de

Mehr

Folgerating LVM Landwirtschaftlicher Versicherungsverein Münster a. G.

Folgerating LVM Landwirtschaftlicher Versicherungsverein Münster a. G. Folgerating Schaden-/Unfallversicherer Münster, Oktober 2013 1 UNTERNEHMEN Telefon: (0251) 702-0 Kolde-Ring 21 Telefax: (0251) 702-1099 48126 Münster E-Mail: info@lvm.de RATING Der a. G. (im Folgenden

Mehr

Folgerating Barmenia Allgemeine Versicherungs-AG

Folgerating Barmenia Allgemeine Versicherungs-AG Schaden-/Unfallversicherer Wuppertal, Dezember 2009 2 GESELLSCHAFT Kronprinzenallee 12-18 42094 Wuppertal Telefon: 0202 438-00 Telefax: 0202 438-2846 E-Mail: info@barmenia.de Internet: http://www.barmenia.de

Mehr

Folgerating 2012 Hengstenberg & Partner GmbH

Folgerating 2012 Hengstenberg & Partner GmbH Rating für Makler und Mehrfachvertreter Köln, Januar 2013 2 UNTERNEHMEN Telefon: 089 54838-0- Sendlinger-Tor-Platz 11 Telefax: 089 54838-199 D - 80336 München E-Mail: info@hbup.de KURZPORTRAIT Die ist

Mehr

Folgerating IDEAL Versicherung AG

Folgerating IDEAL Versicherung AG Folgerating Schaden-/Unfallversicherer Berlin, Juli 2014 1 UNTERNEHMEN Telefon: 030/ 25 87-259 Kochstraße 26 Telefax: 030/ 25 87-355 10969 Berlin E-Mail: info@ideal-versicherung.de RATING Die (im Folgenden

Mehr

Folgerating Itzehoer Versicherung/Brandgilde von 1691 Versicherungsverein a.g.

Folgerating Itzehoer Versicherung/Brandgilde von 1691 Versicherungsverein a.g. Schaden-/Unfallversicherer Itzehoe, Januar 2008 2 GESELLSCHAFT Itzehoer VVaG/Brandgilde von 1691 VVaG Itzehoer Platz 25521 Itzehoe Telefon: 04821 773-0 Telefax: 04821 73211 E-Mail: info@itzehoer.de Internet:

Mehr

Folgerating IDEAL Versicherung AG

Folgerating IDEAL Versicherung AG Folgerating Schaden-/Unfallversicherer Berlin, August 2013 1 UNTERNEHMEN Telefon: 030/ 25 87-259 Kochstraße 26 Telefax: 030/ 25 87-355 10969 Berlin E-Mail: info@ideal-versicherung.de RATING Die (im Folgenden

Mehr

Folgerating Süddeutsche Krankenversicherung a.g.

Folgerating Süddeutsche Krankenversicherung a.g. Privater Krankenversicherer Fellbach, Januar 2008 2 GESELLSCHAFT Raiffeisenplatz 5 70736 Fellbach Telefon: 0711 5778-0 Telefax: 0711 5778-777 E-Mail: sdk@sdk.de Internet: http://www.sdk.de RATING Die (im

Mehr

Folgerating Landesschadenhilfe Versicherung VaG

Folgerating Landesschadenhilfe Versicherung VaG Schaden-/Unfallversicherer Bad Fallingbostel, Februar 2010 1 GESELLSCHAFT Telefon: 05162 404-0 Vogteistraße 3 Telefax: 05162 404-26 29683 Bad Fallingbostel E-Mail: info@lsh-versicherung.de RATING Die (im

Mehr

Folgerating LVM Rechtsschutzversicherungs-AG

Folgerating LVM Rechtsschutzversicherungs-AG Folgerating Rechtsschutzversicherer Münster, Oktober 2010 1 UNTERNEHMEN Telefon: (0251) 702-0 Kolde-Ring 21 Telefax: (0251) 702-1099 48126 Münster E-Mail: info@lvm.de RATING Die (im Folgenden als LVM-Rechtsschutz

Mehr

Ratingbericht HUK-COBURG-Allgemeine Versicherung AG. HUK COBURG-Allgemeine Versicherung AG

Ratingbericht HUK-COBURG-Allgemeine Versicherung AG. HUK COBURG-Allgemeine Versicherung AG HUK COBURG-Allgemeine Versicherung AG Schaden-/Unfallversicherer Beschlussfassung im Oktober 2014 1 Rating Bahnhofsplatz 96444 Coburg Telefon: 09561 96-0 Telefax: 09561 96-3636 E-Mail: info@huk-coburg.de

Mehr

Ratingbericht Debeka Allgemeine Versicherung AG. Debeka Allgemeine Versicherung AG

Ratingbericht Debeka Allgemeine Versicherung AG. Debeka Allgemeine Versicherung AG Schaden-/Unfallversicherer Beschlussfassung im Januar 2015 1 Rating Ferdinand-Sauerbruch-Straße 18 56058 Koblenz Telefon: 0261 498 46 64 Telefax: 0261 498 55 55 E-Mail: kundenservice@debeka.de Das Gesamtergebnis

Mehr

A für INTER Allgemeine im Bonitäts- Erstrating

A für INTER Allgemeine im Bonitäts- Erstrating Presse-Information INTER Krankenversicherung ag und INTER Allgemeine Versicherung AG INTER Kranken wird von Assekurata auf A hochgestuft A für INTER Allgemeine im Bonitäts- Erstrating MANNHEIM. Die positive

Mehr

Folgerating Alte Oldenburger Krankenversicherung V.V.a.G.

Folgerating Alte Oldenburger Krankenversicherung V.V.a.G. Krankenversicherer Vechta, Januar 2007 2 GESELLSCHAFT Moorgärten 12-14 49377 Vechta Telefon: 04441 905-0 Telefax: 04441 905-470 E-Mail: info@alte-oldenburger.de Internet: http://alte-oldenburger.de RATING

Mehr

Ratingbericht LVM Landwirtschaftlicher Versicherungsverein Münster a.g. LVM Landwirtschaftlicher Versicherungsverein Münster a.g.

Ratingbericht LVM Landwirtschaftlicher Versicherungsverein Münster a.g. LVM Landwirtschaftlicher Versicherungsverein Münster a.g. Schaden-/Unfallversicherer Beschlussfassung im September 2015 1 Rating Kolde-Ring 21 48126 Münster Telefon: 0251 702-0 Telefax: 0251 702-1099 E-Mail: info@lvm.de Das Gesamtergebnis setzt sich aus folgenden

Mehr

Folgerating HUK-COBURG-Krankenversicherung AG

Folgerating HUK-COBURG-Krankenversicherung AG Privater Krankenversicherer Coburg, Dezember 2013 1 UNTERNEHMEN Telefon: 09561 96-0 Bahnhofsplatz Telefax: 09561 96-3636 96444 Coburg E-Mail: info@huk-coburg.de RATING Die HUK-COBURG Krankenversicherung

Mehr

BGV / Badische Versicherungen setzt durch konsequente strategische Ausrichtung Wachstumskurs fort

BGV / Badische Versicherungen setzt durch konsequente strategische Ausrichtung Wachstumskurs fort PRESSEINFORMATION BGV / Badische Versicherungen setzt durch konsequente strategische Ausrichtung Wachstumskurs fort / Überdurchschnittliches Wachstum auf rund 300 Mio. EUR Beitragseinnahmen / Von Großschäden

Mehr

Ratingbericht Süddeutsche Krankenversicherung a.g. Süddeutsche Krankenversicherung a.g.

Ratingbericht Süddeutsche Krankenversicherung a.g. Süddeutsche Krankenversicherung a.g. Privater Krankenversicherer Beschlussfassung im November 2015 1 Rating Raiffeisenplatz 5 70736 Fellbach Telefon: 0711 7372-7777 Telefax: 0711 7372-7788 E-Mail: info@sdk.de Das Gesamtergebnis setzt sich

Mehr

Folgerating Concordia Krankenversicherung AG

Folgerating Concordia Krankenversicherung AG Privater Krankenversicherer Hannover, September 2012 1 UNTERNEHMEN Concordia Krankenversicherungs-AG Telefon: 0511 5701-0 Karl-Wiechert-Allee 55 Telefax: 0511 5701-1400 30625 Hannover E-Mail: Versicherungen@Concordia.de

Mehr

Folgerating SIGNAL Krankenversicherung a.g.

Folgerating SIGNAL Krankenversicherung a.g. Privater Krankenversicherer Dortmund, September 2013 1 UNTERNEHMEN Telefon: 0231 135-0 Joseph-Scherer-Straße 3 Telefax: 0231 135-4638 44139 Dortmund E-Mail: info@signal-iduna.de RATING Die (im Folgenden

Mehr

Ratingbericht SIGNAL Krankenversicherung a. G.

Ratingbericht SIGNAL Krankenversicherung a. G. Privater Krankenversicherer Beschlussfassung im August 2014 1 Rating Joseph-Scherer-Str.3 44139 Dortmund Telefon: 0231 135-0 Telefax: 0231 135-4638 E-Mail: info@signal-iduna.de Das Gesamtergebnis setzt

Mehr

Ratingbericht VGH Landschaftliche Brandkasse Hannover. VGH Landschaftliche Brandkasse Hannover

Ratingbericht VGH Landschaftliche Brandkasse Hannover. VGH Landschaftliche Brandkasse Hannover Schaden-/Unfallversicherer Beschlussfassung im Juni 2015 1 RATING... 3 UNTERNEHMENSPORTRAIT... 4 ÜBERBLICK... 5 AUSBLICK... 6 FINANZIELLE SITUATION... 7 GESCHÄFTSENTWICKLUNG... 9 ZUKÜNFTIGE AUSSICHTEN

Mehr

Folgerating IDEAL Lebensversicherung a.g.

Folgerating IDEAL Lebensversicherung a.g. Folgerating Lebensversicherer Berlin, August 2010 1 UNTERNEHMEN Telefon: 030/ 25 87-259 Kochstraße 26 Telefax: 030/ 25 87-355 10969 Berlin E-Mail: info@ideal-versicherung.de RATING Die (im Folgenden als

Mehr

Ratingbericht Neue Bayerische Beamten Lebensversicherung AG. Neue Bayerische Beamten Lebensversicherung AG

Ratingbericht Neue Bayerische Beamten Lebensversicherung AG. Neue Bayerische Beamten Lebensversicherung AG Lebensversicherer Beschlussfassung im Juni 2015 1 ( die Bayerische ) Thomas-Dehler-Str. 25 81737 München Telefon: 089/6787-0 Telefax: 089/6787-9150 E-Mail: info@diebayerische.de Rating Das Gesamtergebnis

Mehr

Erstrating HEK - Hanseatische Krankenkasse

Erstrating HEK - Hanseatische Krankenkasse Gesetzlicher Krankenversicherer Hamburg, April 2008 2 KRANKENKASSE Wandsbeker Zollstraße 86-90 22041 Hamburg Telefon: 01801-213 213 E-Mail: kontakt@hek.de Internet: http://www.hek.de RATING Die Hanseatische

Mehr

Folgerating Debeka Krankenversicherungsverein a.g.

Folgerating Debeka Krankenversicherungsverein a.g. Privater Krankenversicherer Koblenz, Februar 2014 1 UNTERNEHMEN Debeka Krankenversicherungsverein a. G. Telefon: 0261 498 46 64 Ferdinand-Sauerbruch-Straße 18 Telefax: 0261 498 55 55 56058 Koblenz E-Mail:

Mehr

Rohüberschuss zum sechsten Mal in Folge über 100 Mio. Euro / Sehr gute Ratingergebnisse

Rohüberschuss zum sechsten Mal in Folge über 100 Mio. Euro / Sehr gute Ratingergebnisse Medien-Information Erneut ein erfolgreiches Geschäftsjahr für die Rohüberschuss zum sechsten Mal in Folge über 100 Mio. Euro / Sehr gute Ratingergebnisse MANNHEIM. Die blickt auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr

Mehr

Folgerating NV-Versicherungen VVaG

Folgerating NV-Versicherungen VVaG Schaden-/Unfallversicherer Neuharlingersiel, August 2009 2 GESELLSCHAFT Johann-Remmers-Mammen-Weg 2 26427 Neuharlingersiel Telefon: 0 49 74 / 91 70 0 Telefax: 0 49 74 / 91 70 99 E-Mail: info@nv-online.de

Mehr

Ratingbericht. Süddeutsche Krankenversicherung a.g.

Ratingbericht. Süddeutsche Krankenversicherung a.g. Privater Krankenversicherer Beschlussfassung im November 2014 1 Rating Raiffeisenplatz 5 70736 Fellbach Telefon: 07115778-0 Telefax: 07115778-777 E-Mail: sdk@sdk.de Das Gesamtergebnis setzt sich aus folgenden

Mehr

Folgerating neue leben Lebensversicherung AG

Folgerating neue leben Lebensversicherung AG Folgerating Lebensversicherer Hamburg, März 2013 1 UNTERNEHMEN Telefon: 040 2 38 91-0 Sachsenstraße 8 Telefax: 040 2 38 91-333 20097 Hamburg E-Mail: info@neueleben.de RATING Die (im Folgenden als neue

Mehr

Welche ist die beste Versicherung?

Welche ist die beste Versicherung? Welche ist die beste Versicherung? Diese Frage stellt sich jeder, der eine Versicherung abschließen möchte. Das ist bei einer Sachversicherung wie z.b. der Privaten Haftpflicht noch relativ einfach, die

Mehr

Folgerating Calix Investmentberatung GmbH

Folgerating Calix Investmentberatung GmbH Rating für Makler und Mehrfachvertreter Köln, Dezember 2014 2 UNTERNEHMEN Telefon: 05121 20692-60 Andreasplatz 5-6 Telefax: 05121 20692-34 D - 31134 Hildesheim E-Mail: mail@calix-invest.de KURZPORTRAIT

Mehr

Folgerating DEVK Allgemeine Versicherungs- Aktiengesellschaft

Folgerating DEVK Allgemeine Versicherungs- Aktiengesellschaft DEVK Allgemeine Versicherungs- Aktiengesellschaft Schaden-/Unfallversicherer Köln, Januar 2008 2 GESELLSCHAFT DEVK Allgemeine Versicherungs-Aktiengesellschaft Riehler Straße 190 Service-Telefon: 0180 2

Mehr

Folgerating VPV Allgemeine Versicherungs-AG

Folgerating VPV Allgemeine Versicherungs-AG Schaden-/Unfallversicherer Stuttgart, Oktober 2009 2 GESELLSCHAFT VPV Versicherungen Mittlerer Pfad 19 70499 Stuttgart Telefon: 01803 455534 Telefax: 01803 455534 99 E-Mail: info@vpv.de Internet: http://www.vpv.de

Mehr

Geschäftsentwicklung der R+V Versicherung 2002: Auch in schwierigem Umfeld weiter auf Erfolgskurs Lebens- und Rentenversicherungen im Aufwind

Geschäftsentwicklung der R+V Versicherung 2002: Auch in schwierigem Umfeld weiter auf Erfolgskurs Lebens- und Rentenversicherungen im Aufwind Konzern-Kommunikation Stefanie Simon Taunusstraße 1 65193 Wiesbaden Tel. 0611-533-4494 Fax 0611-533-533 77-4494 www.ruv.de 7. März 2003 / 3199 Geschäftsentwicklung der R+V Versicherung 2002: Auch in schwierigem

Mehr

Folgerating HEK - Hanseatische Krankenkasse

Folgerating HEK - Hanseatische Krankenkasse Gesetzlicher Krankenversicherer Hamburg, Juni 2009 2 KRANKENKASSE Wandsbeker Zollstraße 86-90 22041 Hamburg Telefon: 01801-213 213 oder 040-656 96 1000 E-Mail: kontakt@hek.de Internet: http://www.hek.de

Mehr

Folgerating LVM Landwirtschaftlicher Versicherungsverein

Folgerating LVM Landwirtschaftlicher Versicherungsverein Schaden-/Unfallversicherer Münster, Oktober 2009 2 GESELLSCHAFT Kolde-Ring 21 48126 Münster Telefon: (0251) 702-0 Telefax: (0251) 702-1099 E-Mail: info@lvm.de Internet: http://www.lvm.de RATING Der LVM

Mehr

Gestatten, HUK-COBURG. Dürfen wir uns vorstellen?

Gestatten, HUK-COBURG. Dürfen wir uns vorstellen? Gestatten, HUK-COBURG Dürfen wir uns vorstellen? HUK-COBURG ein verlässlicher, finanzstarker Versicherer für Privatpersonen Die HUK-COBURG ist ein großer deutscher Versicherer mit einem umfassenden Versicherungsangebot

Mehr

Konzern Versicherungskammer Bayern stabilisiert seine Marktposition in schwierigem Umfeld

Konzern Versicherungskammer Bayern stabilisiert seine Marktposition in schwierigem Umfeld P R E S S E M I T T E I L U N G München, 26. April 2012 Kontakt Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Claudia Scheerer, Tel. (089) 2160 3050 Thomas Bundschuh, Tel. (089) 2160 1775 Fax (089) 2160 3009, presse@vkb.de

Mehr

1. Halbjahr 2003 1. Halbjahr 2002 in Mio. Euro zu VJ in % in Mio. Euro zu VJ in %

1. Halbjahr 2003 1. Halbjahr 2002 in Mio. Euro zu VJ in % in Mio. Euro zu VJ in % Geschäftsentwicklung im 1. Halbjahr 1 1 Vorbemerkung Seit dem Geschäftsjahr 1995 melden die Versicherungsunternehmen der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht, früher Bundesaufsichtsamt für das

Mehr

Erstrating oeco capital Lebensversicherung AG

Erstrating oeco capital Lebensversicherung AG Erstrating Lebensversicherer Hannover, September 2010 1 UNTERNEHMEN Telefon: 0511 5701-2288 Karl-Wiechert-Allee 55 Telefax: 0511 5701-2192 30625 Hannover E-Mail: info@oeco-capital.de RATING Die (im Folgenden

Mehr

Folgerating Gothaer Krankenversicherung AG

Folgerating Gothaer Krankenversicherung AG Privater Krankenversicherer Köln, Juli 2011 1 UNTERNEHMEN Telefon: 0221 308-4531 Arnoldiplatz 1 Telefax: 0221 308-4530 50969 Köln E-Mail: info@gothaer.de RATING Die (im Folgenden als Gothaer Kranken abgekürzt)

Mehr

Ratingbericht HALLESCHE Krankenversicherung a.g. HALLESCHE Krankenversicherung a.g.

Ratingbericht HALLESCHE Krankenversicherung a.g. HALLESCHE Krankenversicherung a.g. Privater Krankenversicherer Beschlussfassung im Januar 2015 1 Rating Reinsburgstraße 10 70178 Stuttgart Telefon: 0711 6603-0 Telefax: 0711 6603-333 E-Mail: service@hallesche.de Das Gesamtergebnis setzt

Mehr

Ratingbericht IDEAL Lebensversicherung a.g. IDEAL Lebensversicherung a.g.

Ratingbericht IDEAL Lebensversicherung a.g. IDEAL Lebensversicherung a.g. Lebensversicherer Beschlussfassung im Juni 2015 1 Rating Kochstraße 26 10969 Berlin Telefon: 030/2587-0 Telefax: 030/2587-347 E-Mail: info@ideal-versicherung.de Das Gesamtergebnis setzt sich aus folgenden

Mehr

Folgerating Concordia Krankenversicherungs-AG

Folgerating Concordia Krankenversicherungs-AG Privater Krankenversicherer Hannover, September 2013 1 UNTERNEHMEN Telefon: 0511 5701-0 Karl-Wiechert-Allee 55 Telefax: 0511 5701-1400 30625 Hannover E-Mail: Versicherungen@Concordia.de RATING Die (im

Mehr

Ratingbericht Cosmos Lebensversicherungs-Aktiengesellschaft. Cosmos Lebensversicherungs-Aktiengesellschaft

Ratingbericht Cosmos Lebensversicherungs-Aktiengesellschaft. Cosmos Lebensversicherungs-Aktiengesellschaft Lebensversicherer Beschlussfassung im Juni 2015 1 Rating Halbergstraße 50-60 66121 Saarbrücken Telefon: 0681-9 66 66 66 Fax: 0681-9 66 66 33 E-Mail: info@cosmosdirekt.de Das Gesamtergebnis setzt sich aus

Mehr

»Der Rechtsschutzmarkt in Österreich«

»Der Rechtsschutzmarkt in Österreich« Recherche»Der Rechtsschutzmarkt in Österreich«Januar 2015 Gliederung 1 Versicherungswirtschaft in Österreich 2 Der Rechtsschutzmarkt allgemein 3 Das Rechtsschutzgeschäft ausgewählter Marktteilnehmer 4

Mehr

GENERALI ÖSTERREICH / JÄNNER 2016

GENERALI ÖSTERREICH / JÄNNER 2016 PRESSEMAPPE JÄNNER 2016 Generali Group auf einen Blick Versicherungsgesellschaften der Generali Group Niederlassungen: New York, Großbritannien, Hong Kong, Tokio, Dubai, Panama Tätigkeitsländer der Europ

Mehr

Folgerating DFV Deutsche Familienversicherung AG

Folgerating DFV Deutsche Familienversicherung AG DFV Deutsche Familienversicherung AG Privater Krankenversicherer Frankfurt am Main, Juli 2012 1 UNTERNEHMEN DFV Deutsche Familienversicherung AG Telefon: 01805-768 505 Beethovenstraße 71 Telefax: 01805-768

Mehr

Folgerating Debeka Allgemeine Versicherung AG

Folgerating Debeka Allgemeine Versicherung AG Folgerating Schaden-/Unfallversicherer Koblenz, Februar 2014 1 UNTERNEHMEN Telefon: 0261 498 46 64 Ferdinand-Sauerbruch-Straße 18 Telefax: 0261 498 55 55 56058 Koblenz E-Mail: kundenservice@debeka.de RATING

Mehr

Ratingbericht DFV Deutsche Familienversicherung AG. DFV Deutsche Familienversicherung AG

Ratingbericht DFV Deutsche Familienversicherung AG. DFV Deutsche Familienversicherung AG Privater Krankenversicherer Beschlussfassung im Juni 2015 1 Rating Reuterweg 47 60323 Frankfurt am Main Telefon: 069 95 86 969 Telefax: 069 95 86 958 E-Mail: service@dfv.ag Das Gesamtergebnis setzt sich

Mehr

Ratingbericht Allianz Private Krankenversicherungs-AG. Allianz Private Krankenversicherungs-AG

Ratingbericht Allianz Private Krankenversicherungs-AG. Allianz Private Krankenversicherungs-AG Privater Krankenversicherer Beschlussfassung im Januar 2015 1 Rating Königinstraße 28 80802 München Telefon: 089 3800-0 Telefax: 0800 4400-102 E-Mail: info@allianz.de Das Gesamtergebnis setzt sich aus

Mehr

Kundenspiegel. Was die Versicherten erwarten Analyse der Kundenzufriedenheit und Kundenbindung

Kundenspiegel. Was die Versicherten erwarten Analyse der Kundenzufriedenheit und Kundenbindung KrankenkASSen im Kundenspiegel Was die Versicherten erwarten Analyse der Kundenzufriedenheit und Kundenbindung ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur. Venloer Straße 301-303. 50823 Köln. Tel.: 0221 27221-0.

Mehr

Folgerating der Alte Oldenburger Krankenversicherung VVaG

Folgerating der Alte Oldenburger Krankenversicherung VVaG Krankenversicherung Vechta, Januar 2006 2 GESELLSCHAFT Moorgärten 12-14 49377 Vechta Telefon: 04441 905-0 Telefax: 04441 905-470 E-Mail: info@alte-oldenburger.de Internet: http://alte-oldenburger.de RATING

Mehr

Erläuternder Bericht des Vorstands der Demag Cranes AG. zu den Angaben nach 289 Abs. 5 und 315 Abs. 2 Nr. 5 des Handelsgesetzbuches (HGB)

Erläuternder Bericht des Vorstands der Demag Cranes AG. zu den Angaben nach 289 Abs. 5 und 315 Abs. 2 Nr. 5 des Handelsgesetzbuches (HGB) Erläuternder Bericht des Vorstands der Demag Cranes AG zu den Angaben nach 289 Abs. 5 und 315 Abs. 2 Nr. 5 des Handelsgesetzbuches (HGB) Erläuternder Bericht des Vorstands 1 Rechtlicher Hintergrund Das

Mehr

Sie haben sich bei Ihrer Versicherung für die Condor Lebensversicherung entschieden.

Sie haben sich bei Ihrer Versicherung für die Condor Lebensversicherung entschieden. 3. Analyse Ihrer Versicherungsgesellschaft 3.1 Allgemeine Informationen Sie haben sich bei Ihrer Versicherung für die Condor Lebensversicherung entschieden. Die CONDOR Lebensversicherung AG existiert seit

Mehr

Anzuwendende Vorschriften

Anzuwendende Vorschriften Anzuwendende Vorschriften Solvabilitäts- und Mindestkapitalanforderung, Eigenmittel Anlagegrundsätze 124 VAG n.f. Es sind die Vorschriften für kleine Versicherungsunternehmen ( 212 ff VAG n.f.) anzuwenden,

Mehr

Folgerating Süddeutsche Krankenversicherung a.g.

Folgerating Süddeutsche Krankenversicherung a.g. Privater Krankenversicherer Fellbach, Dezember 2013 1 UNTERNEHMEN Telefon: 0711 57 78-0 Raiffeisenplatz 5 Telefax: 0711 57 78-777 70736 Fellbach E-Mail: sdk@sdk.de Internet: www.sdk.de RATING Die (im Folgenden

Mehr

Bonnfinanz AG bleibt 2014 solide

Bonnfinanz AG bleibt 2014 solide Bonnfinanz AG bleibt 2014 solide Bonnfinanz AG Pressestelle Zurich Gruppe Deutschland Unternehmenskommunikation Bernd O. Engelien Poppelsdorfer Allee 25-33 53115 Bonn Deutschland Telefon +49 (0) 228 268

Mehr

Ratingbericht. INTER Allgemeine Versicherung AG

Ratingbericht. INTER Allgemeine Versicherung AG Ratingbericht Schaden-/Unfallversicherer Mannheim, Juli 2014 1 RATING... 2 UNTERNEHMENSPORTRAIT... 3 ÜBERBLICK... 5 AUSBLICK... 5 FINANZIELLE SITUATION... 7 GESCHÄFTSENTWICKLUNG... 9 ZUKÜNFTIGE AUSSICHTEN

Mehr

Folgerating INTER Krankenversicherung ag

Folgerating INTER Krankenversicherung ag Privater Krankenversicherer Mannheim, Juli 2014 1 UNTERNEHMEN Telefon: 0621 427 427 Erzberger Str. 9-15 Telefax: 0621 427 944 68165 Mannheim E-Mail: info@inter.de RATING Die (im Folgenden als INTER Kranken

Mehr

Quantitatives Risikomanagement

Quantitatives Risikomanagement FaRis Forschungsstelle aktuarielles Risikomanagement Herzlich Willkommen zum 9. FaRis & DAV-Symposium Quantitatives Risikomanagement Köln, 4. Dezember 2015 Eröffnungsvortrag TH Köln, Institut für Versicherungswesen

Mehr

Folgerating IDEAL Lebensversicherung a.g.

Folgerating IDEAL Lebensversicherung a.g. Lebensversicherer Berlin, Juni 2014 1 UNTERNEHMEN Telefon: 030/ 25 87-259 Kochstraße 26 Telefax: 030/ 25 87-355 10969 Berlin E-Mail: info@ideal-versicherung.de RATING Die (im Folgenden als IDEAL Leben

Mehr

Ratingbericht IDEAL Versicherung AG. IDEAL Versicherung AG

Ratingbericht IDEAL Versicherung AG. IDEAL Versicherung AG Schaden-/Unfallversicherer Beschlussfassung im Juni 2016 1 Rating Kochstraße 26 10969 Berlin Telefon: 030/ 25 87-259 Telefax: 030/ 25 87-355 E-Mail: info@ideal-versicherung.de Das Gesamtergebnis setzt

Mehr

Maßgeschneiderter Versicherungsschutz Individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt

Maßgeschneiderter Versicherungsschutz Individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt Maßgeschneiderter Versicherungsschutz Individuell auf Ihre Bedürfnisse abgestimmt Ein Unternehmen der ETL-Gruppe Maßgeschneiderte Versicherungsund Vorsorgekonzepte Kompetenz und Unabhängigkeit zeichnen

Mehr

Folgerating IDEAL Lebensversicherung a.g.

Folgerating IDEAL Lebensversicherung a.g. Lebensversicherer Berlin, August 2013 1 UNTERNEHMEN Telefon: 030/ 25 87-259 Kochstraße 26 Telefax: 030/ 25 87-355 10969 Berlin E-Mail: info@ideal-versicherung.de RATING Die (im Folgenden als IDEAL Leben

Mehr

PRÜFBERICHT ERSTELLT FÜR:

PRÜFBERICHT ERSTELLT FÜR: PRÜFBERICHT ERSTELLT FÜR: AOK PLUS Die Gesundheitskasse für Sachsen und Thüringen Zertifizierung im Bereich Kinder- und Familienfreundlichkeit Datum: 22. August 2012 KONTAKTDATEN Institut für angewandte

Mehr

Kurzübersicht zum Vorschlag SecurAL Berufsunfähigkeitsversicherung (BV10)

Kurzübersicht zum Vorschlag SecurAL Berufsunfähigkeitsversicherung (BV10) ALTE LEIPZIGER Lebensversicherung auf Gegenseitigkeit Kurzübersicht zum Vorschlag SecurAL Berufsunfähigkeitsversicherung (BV10) Persönliche Daten Versicherungsnehmer Versicherter Geburtsdatum Beruf Versicherungsbeginn

Mehr

Ergebnisse der Online- Befragungsbögen von 267 Maklern

Ergebnisse der Online- Befragungsbögen von 267 Maklern Ergebnisse der Online- Befragungsbögen von 267 Maklern ASSEKURATA Assekuranz Rating-Agentur. Venloer Straße 301-303. 50823 Köln. Tel.: 0221 27221-0. Fax: 0221 27221-77. www.assekurata.de. Inhaltsverzeichnis

Mehr

Folgerating ALTE OLDENBURGER Krankenversicherung AG

Folgerating ALTE OLDENBURGER Krankenversicherung AG Privater Krankenversicherer Vechta, Januar 2014 1 UNTERNEHMEN Telefon: 04441 905-0 Theodor-Heuss-Str. 96 Telefax: 04441 905-470 49377 Vechta E-Mail: info@alte-oldenburger.de RATING Die (im Folgenden als

Mehr

PRESSEMITTEILUNG. Franke und Bornberg analysiert erstmals PHV-Tarife

PRESSEMITTEILUNG. Franke und Bornberg analysiert erstmals PHV-Tarife PRESSEMITTEILUNG ranke und Bornberg analysiert erstmals PHV-Tarife Hannover, 09. November 2015. Die Ratingagentur ranke und Bornberg bewertet erstmals Private Haftpflichtversicherungen. Das Rating basiert

Mehr

Ratingbericht BGV-Versicherung AG. BGV-Versicherung AG

Ratingbericht BGV-Versicherung AG. BGV-Versicherung AG Schaden-/Unfallversicherer Beschlussfassung im Juli 2016 1 Rating Durlacher Allee 56 76131 Karlsruhe Telefon: 0721 660-0 Telefax: 0721 660-1688 E-Mail: service@bgv.de Das Gesamtergebnis setzt sich aus

Mehr

Folgerating INTER Krankenversicherung ag

Folgerating INTER Krankenversicherung ag Privater Krankenversicherer Mannheim, Juli 2013 1 UNTERNEHMEN Telefon: 0621 427 427 Erzberger Str. 9-15 Telefax: 0621 427 944 68165 Mannheim E-Mail: info@inter.de RATING Die (im Folgenden als INTER Kranken

Mehr

Erstrating FAMILIENFÜRSORGE Lebensversicherung AG im Raum der Kirchen

Erstrating FAMILIENFÜRSORGE Lebensversicherung AG im Raum der Kirchen Erstrating FAMILIENFÜRSORGE Lebensversicherung AG im Raum der Kirchen Lebensversicherer Detmold, Oktober 2010 1 UNTERNEHMEN FAMILIENFÜRSORGE Lebensversicherung AG im Raum der Kirchen Telefon: 0180 2 153456

Mehr

Die Zukunft der Zukunftsforschung im Deutschen Management: eine Delphi Studie

Die Zukunft der Zukunftsforschung im Deutschen Management: eine Delphi Studie Die Zukunft der Zukunftsforschung im Deutschen Management: eine Delphi Studie Executive Summary Zukunftsforschung und ihre Methoden erfahren in der jüngsten Vergangenheit ein zunehmendes Interesse. So

Mehr

Folgerating Familienfürsorge Lebensversicherung AG im Raum der Kirchen

Folgerating Familienfürsorge Lebensversicherung AG im Raum der Kirchen Folgerating Familienfürsorge Lebensversicherung AG im Raum der Kirchen Lebensversicherer Detmold, November 2012 1 UNTERNEHMEN Familienfürsorge Lebensversicherung AG im Raum der Kirchen Telefon: 0180 2

Mehr

Pressemitteilung. Deutsche Vermögensberatung (DVAG) erzielt erneut herausragende Ergebnisse. Frankfurt am Main, den 19. März 2015

Pressemitteilung. Deutsche Vermögensberatung (DVAG) erzielt erneut herausragende Ergebnisse. Frankfurt am Main, den 19. März 2015 Pressemitteilung Frankfurt am Main, den 19. März 2015 Geschäftsergebnisse 2014: DVAG festigt Marktführerschaft Deutsche Vermögensberatung (DVAG) erzielt erneut herausragende Ergebnisse Umsatzerlöse steigen

Mehr

Ratingbericht INTER Allgemeine Versicherung AG. INTER Allgemeine Versicherung AG

Ratingbericht INTER Allgemeine Versicherung AG. INTER Allgemeine Versicherung AG Schaden-/Unfallversicherer Beschlussfassung im August 2015 1 Rating... 3 Unternehmensportrait... 4 Überblick... 5 Ausblick... 6 Finanzielle Situation... 7 Geschäftsentwicklung... 8 Zukünftige Aussichten

Mehr

Folgerating 2012 Basler Lebensversicherungs-AG

Folgerating 2012 Basler Lebensversicherungs-AG Lebensversicherer Hamburg, Dezember 2012 1 UNTERNEHMEN Telefon: 040 3599-7711 Ludwig-Erhard-Straße 22 Telefax: 040 3599-3636 20459 Hamburg E-Mail: kunde@basler.de RATING Das Gesamtergebnis setzt sich aus

Mehr

Hinweise zu den Tabellen II Tabellenteil Vorbemerkung Umfang der Erhebung Hinweise zu einzelnen Tabellen

Hinweise zu den Tabellen II Tabellenteil Vorbemerkung Umfang der Erhebung Hinweise zu einzelnen Tabellen Hinweise zu den Tabellen 81 II Tabellenteil Vorbemerkung Ab dem Jahresbericht 1995 Teil B liegen den Angaben in den Tabellen so genannte Branchensummensätze zugrunde. Sie werden als Summe der von den Versicherungsunternehmen

Mehr

Dresden: Wirtschaftliche Situation und digitale Herausforderungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern

Dresden: Wirtschaftliche Situation und digitale Herausforderungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern : Wirtschaftliche Situation und digitale Herausforderungen von Freiberuflern, Gewerbetreibenden und Handwerkern Ergebnisse der Geschäftskundenstudie 2015 l Oktober 2015 Agenda und Rahmenbedingungen der

Mehr

Ratingbericht TARGO Lebensversicherung AG. TARGO Lebensversicherung AG

Ratingbericht TARGO Lebensversicherung AG. TARGO Lebensversicherung AG Lebensversicherer Beschlussfassung im September 2014 1 Rating Proactiv-Platz 1 40721 Hilden Telefon: 02103 34 71 00 Telefax: 02103 34 71 09 E-Mail: info@targoversicherung.de Die zeichnet sich durch eine

Mehr

PRESSEMITTEILUNG. Stabilität und Erfolg in schwierigen Zeiten. 20. Mai 2010. Die Versicherung auf Ihrer Seite.

PRESSEMITTEILUNG. Stabilität und Erfolg in schwierigen Zeiten. 20. Mai 2010. Die Versicherung auf Ihrer Seite. PRESSEMITTEILUNG BILANZ 2009 20. Mai 2010 Stabilität und Erfolg in schwierigen Zeiten. Die Versicherung auf Ihrer Seite. Ihre Gesprächspartner: Dr. Othmar Ederer Generaldirektor, Vorsitzender des Vorstandes

Mehr

Information für die Wirtschaftsredaktion. Bilanzpressekonferenz der R+V Versicherung AG R+V 2007: Weiter auf Erfolgskurs

Information für die Wirtschaftsredaktion. Bilanzpressekonferenz der R+V Versicherung AG R+V 2007: Weiter auf Erfolgskurs 05.05.2008/3376 1/6 Rita Jakli Konzern-Kommunikation John-F.-Kennedy-Str. 1 65189 Wiesbaden Tel.: 0611-533-2020 Fax: 0611-533-772020 Rita.Jakli@ruv.de Information für die Wirtschaftsredaktion Bilanzpressekonferenz

Mehr

- durch die Pax-Familienfürsorge Krankenversicherung AG im Raum der Kirchen selbst (unter 2.1.),

- durch die Pax-Familienfürsorge Krankenversicherung AG im Raum der Kirchen selbst (unter 2.1.), 2. Einwilligung in die Erhebung und Verwendung von Gesundheitsdaten und eventuellen Angaben zu Ihrer Religionszugehörigkeit sowie Schweigepflichtentbindungserklärung Die Regelungen des Versicherungsvertragsgesetzes,

Mehr

München, 17.08.2011. Themenvorschläge für Abschlussarbeiten Zur Abstimmung mit Prof. Brecht

München, 17.08.2011. Themenvorschläge für Abschlussarbeiten Zur Abstimmung mit Prof. Brecht München, 17.08.2011 Themenvorschläge für Abschlussarbeiten Zur Abstimmung mit Prof. Brecht Am 04.08.2011 in Ulm wurde das Themengebiet als der zentrale Anknüpfungspunkt für Abschlussarbeiten definiert

Mehr

Wertgarantie Group: Erfolgreich in Deutschland und Europa

Wertgarantie Group: Erfolgreich in Deutschland und Europa Pressemitteilung Wertgarantie Group: Erfolgreich in Deutschland und Europa Anstieg des Neugeschäfts auf über 1,2 Millionen Verträge Über 4,2 Millionen zufriedene Kunden Markteintritt in Frankreich, Belgien,

Mehr

ERGO Versicherung: Schaden-/Kostenquote weiterhin deutlich unter Marktniveau

ERGO Versicherung: Schaden-/Kostenquote weiterhin deutlich unter Marktniveau Düsseldorf, 19. Mai 2011 ERGO Versicherung: Schaden-/Kostenquote weiterhin deutlich unter Marktniveau Die ERGO Versicherung AG blickt anlässlich der Veröffentlichung des Geschäftsberichts auf ein gutes

Mehr