Mieterwechsel. Neuvermietung Ausschreibung + online oder Papier Durchführung Durchführung von Wohnungsbesichtigungen mit

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Mieterwechsel. Neuvermietung Ausschreibung + online oder Papier Durchführung Durchführung von Wohnungsbesichtigungen mit"

Transkript

1 Abwicklung beendeter Mietverhältnisse Wohnungsübergabe mit Protokollierung Entscheidung über Rückgabe der Mietsicherheit ggf. Geltendmachung Vermieterpfandrechte Rückzahlung der Mietsicherheit Zwischen-/ Endabrechnung der Betriebskosten nach Auszug eines Mieters Prüfung/ Festlegung der notwendigen Reparaturen; Einleitung Reparaturmaßnahmen unter Beachtung Kostenlimits Terminvereinbarung lfd. Jahr Mieterwechsel Mieterwechsel Mietanpassungen Neuvermietung Ausschreibung + online oder Papier Durchführung Durchführung von Wohnungsbesichtigungen mit Kontrolle/ Abnahme Mietinteressenten Mieterselbstauskünfte einholen ggf. Bonitätsprüfung von Mietinteressenten einholen ggf. Mietvorschlagsliste erstellen Vorstellung des Mietinteressenten bei KV Mieterauswahl Beratung, anschl. KV-Beschluss Vertragsausfertigung Vertragsunterzeichnung Wohnungsübergabe mit Protokollierung Prüfung der Einzahlung der Mietsicherheit Durchführung von Prüfung der Sachlage (z.b. letzte Erhöhung) und Mietanpassungen Mieterhöhung im Rahmen Festlegung des Erhöhungsbetrages unter der gesetzlichen und Berücksichtigung der einschlägigen Vorschriften vertraglichen Möglichkeiten Durchführung von Mieterhöhung im Rahmen der gesetzlichen und vertraglichen Möglichkeiten Einholung der Zustimmungen, Nachfassen bei Fristüberschreitung Durchführung von temporären Mietminderungen im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten Durchführung von temporären Mietminderung im Rahmen der gesetzlichen Möglichkeiten Erzbistum Köln, HA-SB Stand: Januar / 5

2 lfd. Jahr Mieter- Betreuung Abwicklung sämtlicher im Zusammenhang mit dem Mietverhältnis Informationen, z.b. Baustellen vor dem Haus Mieter- Betreuung Ansprechpartner für haustechnische Angelegenheiten Telefonische Erreichbarkeit sicherstellen oder Nummern entsprechender Handwerksbetriebe (Elektro/ SAT/ TV, Sanitär/ Heizung, Dach, Schlüssel) Reaktion auf technische Angelegenheiten Anschreiben bei besonderen Angelegenheiten Beschwerdemanagement Abwicklung von Versicherungsschäden Hausordnung Überwachung der Einhaltung Handwerker beauftragen/ beaufsichtigen etc. Einleitung nötiger Maßnahmen bei Missachtung Abschluss, Änderung, Abschluss, Änderung, Kündigung für die Kündigung für die Bewirtschaftung notwendiger Verträge Bewirtschaftung notwendiger Verträge Beauftragung von Dienstleistern für Wartungsverträge Versorgungsverträge Beauftragung Beaufsichtigung Leistungsabnahme laufende Überwachung baulicher Zustand laufende Überwachung des allgemeinen Zustandes des Objektes Umsetzung und jährliche Aktualisierung der Instandhaltungs-/ Instandsetzungspläne Terminvereinbarung Durchführung Kontrolle/ Abnahme laufende Überwachung jährliche Begehung mit Erstellung eines Bauzustandsprotokolls Zustand der Außenanlage Zustand des Gebäudes bedarfs-/ anlassbezogen: bei Mieterwechsel bedarfs-/ anlassbezogen: bei Beschwerden Umsetzung und jährliche Aktualisierung der Instandhaltungs-/ Instandsetzungspläne Erzbistum Köln, HA-SB Stand: Januar / 5

3 Objektbuch haltung Durchführung des für das Mietverhältnis relevanten Zahlungsverkehrs Eingangsrechnungsbearbeitung Führung der Mieterkonten und des Mahnwesens (Buchhaltung einschließlich Verwaltung der offenen Posten) Abwicklung des Zahlungsverkehrs über ein Treuhandkonto Buchung der Einzahlungen * monatlich * differenziert nach Mietern * differenziert nach Gebäude-Kostenstelle Prüfung, Kontierung und Freigabe von Eingangsrechnungen, z.b. Energie, Grünpflege, Grundbesitzabgaben, Wasser etc. Buchung der Auszahlungen * differenziert nach Gebäude-Kostenstelle * differenziert nach Kostenart (umlegbare, nicht umlegbare Kosten) lfd. Jahr Vergabe, Überwachung u. Abnahme kleiner Reparaturen - bis x EUR Bereitstellung von Hausmeisterdiensten Schneeräumen Aufzugswartung u. - notdienst Pflege Grünanlage des Objekts Treppenhausreinigung Fensterreinigung Beratung und Beschluss Reparaturen bis x EUR Kostenlimit 15 T beachten Drohende Gefahr/ Gefahr im Verzug mit Abwicklung des Versicherungsvorgangs Einleitung Baumaßnahme z.b. Austausch von Glühlampen, Schaltern, Schlössern, Schlüsseln etc. Erzbistum Köln, HA-SB Stand: Januar / 5

4 Durchführung Mietinkasso außergerichtliches Mahnverfahren mit Mahnungen gerichtliches Mahnverfahren + ohne Widerspruch + mit Widerspruch --> Klageverfahren Beauftragung Rechtsanwalt zur Prozessdurchführung unter Beachtung der entsprechenden Regelungen des EBK Einleitung der Zwangsvollstreckung des Zahlungstitels Durchführung der Räumungsklage einschl. Vollstreckung Wahrnehmung von Rechten Abschluss, Änderung, Kündigung von und Pflichten ggü. Behörden, Versorgungsverträgen Versorgungs-unternehmen, Handwerkern u. Lieferanten lfd. Jahr Objektbuchhaltung Objektverwaltung Objektverwaltung Abstimmung/ Prüfung/ Ergänzung der Versicherungslisten mit Ecclesia Abwicklung von Versicherungsschäden inkl. Durchsetzung von Ansprüchen aus Mietverhältnissen oder wegen des Vertragsobjektes Abgabe und Annahme von Erklärungen ggü. Behörden, Führung der Abwicklung des Zahlungsverkehrs zum jeweiligen Vorgang Abstimmung/ Prüfung/ Ergänzung der Versicherungslisten mit Ecclesia Abwicklung von Versicherungssachen inkl. Beauftragung Rechtsanwalt zur Prozessdurchführung unter Beachtung der entsprechenden Regelungen des EBK Drohende Gefahr/ Gefahr im Verzug mit Abwicklung des Versicherungsvorgangs Terminvereinbarung, Durchführung, Kontrolle/ Abnahme Bereitstellung der unverzüglichen Abhilfe Erzbistum Köln, HA-SB Stand: Januar / 5

5 lfd. Jahr Objektverwaltung Verwaltung von Dienstwohnungen Wahrnehmung von Rechten und Pflichten ggü. Hypotheken-/ Darlehensgläubigern hinsichtlich Vertragsdurchführung, Zins-/ Tilgungsleistung, Konditionen-vereinbarung etc. Ermittlung und Abrechnung der Betriebskosten nach mietrechtlichen und vertraglichen Bestimmungen Folgejahr wie Mietwohnungen und Gewerbeeinheiten Ausnahme: Mietinkasso f. Nutzungsentschädigung bei pastoralen Diensten abhängig von genauer Lage der DW in Gebäuden erfolgt ggf. Auslagerung: * DW in Mietobjekt wird ausgelagert * DW in pfarrlich genutzten Einheiten KÖNNEN ausgelagert werden, sofern Verwalter dazu bereit laufende Abwicklung nach Bedarf z.b. Bedienung interner und externer Darlehen der KiGem (sofern Zahlung über Mietkonto erfolgt) Terminvereinbarung und Ablesung der Verbrauchsmessstellen (= Zählerablesung) bzw. Beauftragung Dienstleister, z.b. ISTA Zusammenfassung der (Teil-)Rechnungen, ggf. Anforderung fehlender Rechnungen, Abgrenzung auf Abrechnungszeitraum Ermittlung der Betriebskosten unter Berücksichtigung der Verbrauchsmessstellen sowie unter Anwendung von konformen Verteilungsschlüsseln Ermittlung der Über-/ Unterdeckung der Vorauszahlungen und 1. Anforderung Nachzahlung bei Mietern 2. Überweisung Guthaben an Mieter 3. Festlegung der zukünftigen Höhe der Vorauszahlungen 4. Mitteilungen an Mieter Jahresabschlussbuchungen, Saldenbestätigungen erstellen und an Rendantur senden, Übersicht zu Forderungen (Mieten, Betriebskosten) für die jeweiligen Objekte erstellen und an Rendantur senden Jahresende Betriebskostenabrechnung Betriebskostenabrechnung Jahresabschluss Jahresabschluss ggf. Einholung Kostenschätzungen für Instandsetzungsmaßnahmen Erzbistum Köln, HA-SB Stand: Januar / 5

Hausverwaltervertrag

Hausverwaltervertrag Hausverwaltervertrag Zwischen. nachfolgend Auftraggeber genannt und. - nachfolgend Immobilienverwalter genannt- wird der nachstehende Immobilienverwaltervertrag geschlossen: 1 Vertragsgegenstand Der Auftraggeber

Mehr

LEISTUNGSKATALOG VERWALTUNG WOHNUNGSEIGENTUM

LEISTUNGSKATALOG VERWALTUNG WOHNUNGSEIGENTUM LEISTUNGSKATALOG VERWALTUNG FÜR WOHNUNGSEIGENTUM A. ALLGEMEINE VERWALTUNG B. TECHNISCHE VERWALTUNG C. KAUFMÄNNISCHE VERWALTUNG D. ZUSATZLEISTUNGEN Seite 2 A. ALLGEMEINE VERWALTUNG 1.1 Festlegung und Kompetenzabgrenzung

Mehr

LEISTUNGSKATALOG VERWALTUNG FÜR WOHNUNGSEIGENTUM

LEISTUNGSKATALOG VERWALTUNG FÜR WOHNUNGSEIGENTUM LEISTUNGSKATALOG VERWALTUNG FÜR WOHNUNGSEIGENTUM WIR ARBEITEN FÜR IHREN KOMFORT UND IHRE SICHERHEIT. UND DEN IHRER IMMOBIILE(N). A. ALLGEMEINE VERWALTUNG B. TECHNISCHE VERWALTUNG C. KAUFMÄNNISCHE VERWALTUNG

Mehr

LEISTUNGSKATALOG VERWALTUNG FÜR MIETOBJEKTE

LEISTUNGSKATALOG VERWALTUNG FÜR MIETOBJEKTE LEISTUNGSKATALOG VERWALTUNG FÜR MIETOBJEKTE A. ALLGEMEINE VERWALTUNG B. TECHNISCHE VERWALTUNG C. KAUFMÄNNISCHE VERWALTUNG D. BEWIRTSCHAFTUNG E. GESONDERT ZU HONORIERENDE ZUSATZLEISTUNGEN A. ALLGEMEINE

Mehr

Tarifübersicht WEG. Standard Light Basic. Arbeiten gem. 21 WEG

Tarifübersicht WEG. Standard Light Basic. Arbeiten gem. 21 WEG Sollten Sie Rückfragen haben oder weitere Informationen zu den einzelnen Tarifen benötigen, rufen Sie uns gerne direkt an: Telefon: 0800-99 11 000 (gebührenfrei) Arbeiten gem. 21 Standard Light Basic Aufstellung

Mehr

Mietverwaltungsvertrag

Mietverwaltungsvertrag Mietverwaltungsvertrag Zwischen Herr/Frau Mustermann Musterstrasse 7 12345 Musterstadt nachstehend Auftraggeber genannt Verwaltungsobjekt Nr.: und der Firma Jürgen Herb - Hausverwaltungen Echerystraße

Mehr

Ihr starker Partner in allen Fragen rund um Ihre Immobilie

Ihr starker Partner in allen Fragen rund um Ihre Immobilie HSP Hausverwaltung Spiegel Seidenweberstraße 32 40723 Hilden Mietverwaltung WEG Verwaltung Hausmeisterservice Immobilienmakler Ihr starker Partner in allen Fragen rund um Ihre Immobilie Unser Team Herr

Mehr

Mietverwaltung. Ihr Partner für eine professionelle Hausverwaltung. SERVICE FÜR IMMOBILIEN WWW.HAUSVERWALTUNG-BOECKER.DE

Mietverwaltung. Ihr Partner für eine professionelle Hausverwaltung. SERVICE FÜR IMMOBILIEN WWW.HAUSVERWALTUNG-BOECKER.DE Mietverwaltung Ihr Partner für eine professionelle Hausverwaltung. WWW.HAUSVERWALTUNG-BOECKER.DE 1 1 Eckdaten der Böcker-Hausverwaltung Wir sind ein mittelständisches Familienunternehmen, welches auf Qualität

Mehr

Vertrauen auf große Erfahrung. gewobe-verwaltungslösungen Wohneigentumsverwaltung Hausverwaltung

Vertrauen auf große Erfahrung. gewobe-verwaltungslösungen Wohneigentumsverwaltung Hausverwaltung Vertrauen auf große Erfahrung gewobe-verwaltungslösungen Wohneigentumsverwaltung Hausverwaltung 2 Hochwertige Leistung. Schließlich geht es um Ihre Werte. Die degewo verwaltet einen Bestand von mehr als

Mehr

Leistungsverzeichnis. Leistungsspektrum Miethausverwaltung Seite 2 Leistungsspektrum Wohneigentum Seite 3 Leistungsspektrum Sondereigentum Seite 5

Leistungsverzeichnis. Leistungsspektrum Miethausverwaltung Seite 2 Leistungsspektrum Wohneigentum Seite 3 Leistungsspektrum Sondereigentum Seite 5 Leistungsverzeichnis Leistungsspektrum Miethausverwaltung Seite 2 Leistungsspektrum Wohneigentum Seite 3 Leistungsspektrum Sondereigentum Seite 5 2/5 Leistungsspektrum bei der Miethausverwaltung 1. Vertragsverwaltung:

Mehr

Hausverwaltung :: Jürgen Filusch. Scheidswaldstr. 44 46 60385 Frankfurt am Main

Hausverwaltung :: Jürgen Filusch. Scheidswaldstr. 44 46 60385 Frankfurt am Main Hausverwaltung :: Jürgen Filusch Scheidswaldstr. 44 46 60385 Frankfurt am Main Eigentümer von Immobilien stellen zu Recht hohe Ansprüche an eine Hausverwaltung. Größere Anwesen stellen ebenso wie kleinere

Mehr

Hausverwaltervertrag... H&S Verwaltungsgesellschaft mbh in 12059 Berlin, Stuttgarter Str. 40 GF Horst Hüning. 1 Beginn und Gegenstand der Verwaltung

Hausverwaltervertrag... H&S Verwaltungsgesellschaft mbh in 12059 Berlin, Stuttgarter Str. 40 GF Horst Hüning. 1 Beginn und Gegenstand der Verwaltung Hausverwaltervertrag Zwischen den Eigentümern.... und der als Verwalter wird folgender Vertrag geschlossen: H&S Verwaltungsgesellschaft mbh in 12059 Berlin, Stuttgarter Str. 40 GF Horst Hüning 1 Beginn

Mehr

V e r t r a g s e n t w u r f. B. Muhs Hausverwaltung GmbH & Co. KG, Schwalbacher Str. 52A, 65760 Eschborn

V e r t r a g s e n t w u r f. B. Muhs Hausverwaltung GmbH & Co. KG, Schwalbacher Str. 52A, 65760 Eschborn Vertrag für Mietverwaltung Zwischen (vollständiger Name bzw. Firma mit Vertretungsverhältnissen, Anschrift) - nachfolgend Auftraggeber genannt - und der B. Muhs Hausverwaltung GmbH & Co. KG, Schwalbacher

Mehr

1.1 Erfassung der Mieterstammdaten (Mieterdaten, Mietflächen, Miete, Nebenkosten-Vz. etc.)

1.1 Erfassung der Mieterstammdaten (Mieterdaten, Mietflächen, Miete, Nebenkosten-Vz. etc.) 01 Mietvertragswesen 1.1 Erfassung der Mieterstammdaten (Mieterdaten, Mietflächen, Miete, Nebenkosten-Vz. etc.) 1.2 Erfassung der Daten für das Vertragsmanagement (Indices, Optionen, Mietstaffeln etc.)

Mehr

Gründung der GmbH im Jahr 2000 über 10 Jahre Erfahrung in der Immobilienbranche!

Gründung der GmbH im Jahr 2000 über 10 Jahre Erfahrung in der Immobilienbranche! Firmenvorstellung & Ihre Vorteile bei uns Firmenvorstellung Gründung der GmbH im Jahr 2000 über 10 Jahre Erfahrung in der Immobilienbranche! Verwaltungsbestand: mehr als 2.000 Wohn- und Gewerbeeinheiten

Mehr

Zwischen. 1. der Firma KUBON Immobilien GmbH, Stau 144, 26122 Oldenburg (Auftragnehmer) und. 2. xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx (Auftraggeber)

Zwischen. 1. der Firma KUBON Immobilien GmbH, Stau 144, 26122 Oldenburg (Auftragnehmer) und. 2. xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx (Auftraggeber) Verwaltervertrag Zwischen 1. der Firma KUBON Immobilien GmbH, Stau 144, 26122 Oldenburg (Auftragnehmer) und 2. xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx (Auftraggeber) wird folgender Vertrag abgeschlossen:

Mehr

LUKA HAUSVERWALTUNG UMWELTBEWUSSTSEIN

LUKA HAUSVERWALTUNG UMWELTBEWUSSTSEIN HAUSVERWALTUNG LUKA HAUSVERWALTUNG Miethäuser und vermietete Eigentumswohnungen verursachen einen hohen Aufwand. Neben einem hohen Maß an Fach- und Rechtswissen verlangt dieses vor allem die Präsenz vor

Mehr

Ihr Haus in guten Händen

Ihr Haus in guten Händen Ihr Haus in guten Händen Lanndhausstraße 31 Wohnungseigentumsverwaltung Sondereigentumsverwaltung Facility Management Mit dieser klaren Zielsetzung betreut das Team der Ihren Grundbesitz. Kompetenz, Erreichbarkeit

Mehr

WEG-Verwaltung. Ihr Partner für eine professionelle Hausverwaltung. SERVICE FÜR IMMOBILIEN WWW.HAUSVERWALTUNG-BOECKER.DE

WEG-Verwaltung. Ihr Partner für eine professionelle Hausverwaltung. SERVICE FÜR IMMOBILIEN WWW.HAUSVERWALTUNG-BOECKER.DE WEG-Verwaltung Ihr Partner für eine professionelle Hausverwaltung. WWW.HAUSVERWALTUNG-BOECKER.DE 1 1 Eckdaten der Böcker-Hausverwaltung Wir sind ein mittelständisches Familienunternehmen, welches auf Qualität

Mehr

Arbeitskreise der Frühstarter. Organisation des Rechnungswesens. Güstrow, 17. Juni 2010

Arbeitskreise der Frühstarter. Organisation des Rechnungswesens. Güstrow, 17. Juni 2010 Arbeitskreise der Frühstarter Organisation des Rechnungswesens Güstrow, 17. Juni 2010 Inhalt Rechtsgrundlagen Rechnungswesen Dienstanweisungen Gliederung des Rechnungswesens Finanzbuchführung Geschäftsbuchführung

Mehr

und Verwaltungs GmbH Immobilien Verwaltung Projektentwicklung Immobilienbewertung www.ivgmbh.at

und Verwaltungs GmbH Immobilien Verwaltung Projektentwicklung Immobilienbewertung www.ivgmbh.at Immobilien Verwaltung Projektentwicklung Immobilienbewertung www.ivgmbh.at IV-Immobilien ist konzessionierter I M M O B I L I E N V E R W A L T E R und verwaltet: - Wohnungseigentumsanlagen - Miethäuser

Mehr

Mietsonderverwaltungsvertrag

Mietsonderverwaltungsvertrag G e rno t s t rass e 23 4 4 31 9 Dortmund Tel. 023 1-87 7 7 78 Fax 0 23 1-87 77 7 5 Mietsonderverwaltungsvertrag Zwischen als Auftraggeber und Eigentümer des Objektes in bestehend aus Wohneinheiten und

Mehr

Die Besonderen Leistungen sind nach Fälligkeit bzw. gesonderter Beauftragung durch den Eigentümer, zusätzlich zu vergüten.

Die Besonderen Leistungen sind nach Fälligkeit bzw. gesonderter Beauftragung durch den Eigentümer, zusätzlich zu vergüten. Allgemein Der Immobilienverwalter ist stets Sachwalter für fremdes Vermögen. Die Verwaltung beruht auf einem gegenseitigen Vertrauensverhältnis zwischen dem Eigentümer und dem Immobilienverwalter. Dieses

Mehr

Hausverwaltungsvertrag für Mietwohnanlagen

Hausverwaltungsvertrag für Mietwohnanlagen Präambel: Hausverwaltungsvertrag für Mietwohnanlagen Der Verwalter ist stets Sachwalter für fremdes Vermögen. Die Verwaltung beruht auf einem gegenseitigen Vertrauensverhältnis zwischen dem Eigentümer

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Lernziel 13

Inhaltsverzeichnis. Lernziel 13 Inhaltsverzeichnis Lernziel 13 A. Abgrenzung: Gewerberaummiet-, Wohnraummiet- und Pachtvertrag 15 I. Gewerberaum- und Wohnraummietvertrag 15 1. Bedeutung der Abgrenzung 15 2. Abgrenzungskriterium: Vertragszweck

Mehr

Besonderheiten bei Eigentumswohnungen Freitag, den 27. Januar 2012 um 12:53 Uhr - Aktualisiert Mittwoch, den 29. Februar 2012 um 14:05 Uhr

Besonderheiten bei Eigentumswohnungen Freitag, den 27. Januar 2012 um 12:53 Uhr - Aktualisiert Mittwoch, den 29. Februar 2012 um 14:05 Uhr Im Rahmen der Vermietung von Eigentumswohnungen gibt es einige Besonderheiten bei der Erstellung der Betriebskostenabrechnung zu beachten. Es dürfen nicht alle Kosten, die vom Hausverwalter in der Hausgeldabrechnung

Mehr

Ralph Funke-Kaiser Immobilienverwaltungs GmbH. Kompetente Verwaltung von Wohnungseigentums- und Miethäusern

Ralph Funke-Kaiser Immobilienverwaltungs GmbH. Kompetente Verwaltung von Wohnungseigentums- und Miethäusern Ralph Funke-Kaiser Immobilienverwaltungs GmbH Kompetente Verwaltung von Wohnungseigentums- und Miethäusern Ein professionelles Familienunternehmen mit langjähriger Erfahrung Die Ralph Funke-Kaiser Immobilienverwaltungs

Mehr

Hausverwaltervertrag

Hausverwaltervertrag Hausverwaltervertrag Zwischen Herrn/Frau/Firma (vollständiger Name bzw. Firma mit Vertretungsverhältnissen, Anschrift) - nachfolgend Auftraggeber genannt - und Hausverwaltung Adelhardt, Daniela Adelhardt,

Mehr

Prinzregent Immobilien Management GmbH. Bewerbung als Verwalter

Prinzregent Immobilien Management GmbH. Bewerbung als Verwalter Bewerbung als Verwalter AGENDA Kurzvorstellung Tätigkeitsfelder Leistungskatalog Referenzobjekte Wer sind wir und was tun wir für Sie Die Prinzregent Immobilien Management kurz P.I.M.G beschäftigt 10 Mitarbeiter.

Mehr

GCV Verwaltungsgesellschaft mbh Herbert-Weichmann-Str. 56 22085 Hamburg

GCV Verwaltungsgesellschaft mbh Herbert-Weichmann-Str. 56 22085 Hamburg GCV Verwaltungsgesellschaft mbh Herbert-Weichmann-Str. 56 22085 Hamburg Firmendarstellung Die GCV Verwaltungs GmbH mit Sitz in Hamburg wurde 1991 gegründet. Wir arbeiten seit ca. 20 Jahren mit dem Hausverwaltungsprogramm

Mehr

Besondere Vertragsbedingungen

Besondere Vertragsbedingungen Besondere Vertragsbedingungen zur Vergabe der Hausverwaltung (Mietverwaltung) von Wohnungen und Gewerbeeinheiten -Los 1- Für den Vertrag über die Verwaltung von Mietwohnungen und Gewerbeeinheiten (Hausverwaltervertrag)

Mehr

Schweder - Söhne & Co. UG HAUSVERWALTUNG. (haftungsbeschränkt)-

Schweder - Söhne & Co. UG HAUSVERWALTUNG. (haftungsbeschränkt)- Schweder - Söhne & Co. UG HAUSVERWALTUNG (haftungsbeschränkt)- INHALT 01 Wer sind wir Seite 5 02 Leistungsübersicht Seite 7 03 Buchhaltung Seite 9 04 Technische Abteilung Seite 10 05 Rechtsabteilung Seite

Mehr

Verwaltungsvertrag/Sondereigentumsverwaltung

Verwaltungsvertrag/Sondereigentumsverwaltung Verwaltungsvertrag/Sondereigentumsverwaltung Sondereigentumsverwaltung Wohnungs-/Teileigentum Zwischen der SCHUMANN HAUSVERWALTUNG KG Jägerhofstraße 17 Königstraße 12 01445 Radebeul 01097 Dresden Telefon:

Mehr

Unser Leistungspotential

Unser Leistungspotential Unser Leistungspotential Die Bedeutung einer professionellen Betreuung von Immobilien nimmt an Wichtigkeit immer weiter zu. Die Tätigkeit einer guten Hausverwaltung beschränkt sich nicht mehr nur auf das

Mehr

- Mietverwaltung - Hausverwaltungsvertrag. Zwischen. vertreten durch - nachstehend Eigentümer genannt

- Mietverwaltung - Hausverwaltungsvertrag. Zwischen. vertreten durch - nachstehend Eigentümer genannt - Mietverwaltung - Hausverwaltungsvertrag Zwischen vertreten durch - nachstehend Eigentümer genannt und der Ahrensburger Haus- und Grundstücksverwaltung GbR vertreten durch Axel Schippmann Akazienstieg

Mehr

LEISTUNGSSTARK, KOMPETENT, ZUVERLÄSSIG FÜR IHRE IMMOBILIE

LEISTUNGSSTARK, KOMPETENT, ZUVERLÄSSIG FÜR IHRE IMMOBILIE LEISTUNGSSTARK, KOMPETENT, ZUVERLÄSSIG FÜR IHRE IMMOBILIE DIE SPEZIALISTEN Wir unterstützen Sie mit Herz und Verstand! Verwaltung von Immobilien hier liegt die Kernkompetenz von der Hausverwaltung Ramspeck.

Mehr

Informationen zur Betriebskosten- und Heizkostenabrechnung. www.heimstaette.de. Da bin ich zuhause.

Informationen zur Betriebskosten- und Heizkostenabrechnung. www.heimstaette.de. Da bin ich zuhause. Informationen zur Betriebskosten- und Heizkostenabrechnung www.heimstaette.de Da bin ich zuhause. Betriebskosten-Musterabrechnung Erklärungen auf Seite 4 2 Herrn Klaus Mustermann Musterweg 1 89077 Ulm

Mehr

Verwaltervertrag (Mietobjekte)

Verwaltervertrag (Mietobjekte) Verwaltervertrag (Mietobjekte) Zwischen: (Auftraggeber) als Eigentümer des Objektes: in und Altmeyer Immobilien, Alexander Altmeyer, August-Claas-Str. 35, 33428 Harsewinkel (Verwalter) wird folgender Vertrag

Mehr

HAUSVERWALTERVERTRAG. Musterstraße 24 98765 Musterstadt

HAUSVERWALTERVERTRAG. Musterstraße 24 98765 Musterstadt HAUSVERWALTERVERTRAG zwischen WEG Musterstraße 24 98765 Musterstadt - nachfolgend Wohneigentümer - und DOMICILIA Hausverwaltungs- und Immobiliengesellschaft mbh Kaiserstraße 140 76133 Karlsruhe IVD - nachfolgend

Mehr

HÖHN HAUSVERWALTUNG ERFAHRUNG. SICHERHEIT. VERTRAUEN.

HÖHN HAUSVERWALTUNG ERFAHRUNG. SICHERHEIT. VERTRAUEN. HÖHN HAUSVERWALTUNG ERFAHRUNG. SICHERHEIT. VERTRAUEN. Erfahrung. Sicherheit. Vertrauen. HÖHN ist Mittler, Bewahrer, Vordenker. Eigentümer und Mieter wollen die Verwaltung von Wohnanlagen in guten Händen

Mehr

DIHK Marketingkonzept Wir machen uns stark für Ihren Erfolg!

DIHK Marketingkonzept Wir machen uns stark für Ihren Erfolg! Prüfungstermine Winterprüfung /2011 Immo-Kaufmann 07. und 09.02.2011 Immo-Assi (Wdh.) 11.02.2011 Sommerprüfung 2011 Immo-Kaufmann 04.-08.07.2011 Immo-Assi 25. und 26.07.2011 Gemeinsame Qualifikationen

Mehr

Herzlich willkommen.

Herzlich willkommen. Herzlich willkommen. Qualität ist das Produkt der Liebe zum Detail. Andreas Tenzer, deutscher Philosoph und Pädagoge Und nur mit Qualität lässt sich langfristig ein erfolgreiches Verwaltungsmanagement

Mehr

... Ihre Adresse fürs Wohnen

... Ihre Adresse fürs Wohnen ..... Ihre Adresse fürs Wohnen Sie wohnen. Wir erledigen alles andere. Das besondere Service-Plus bei IMMO:Schreiber: In unserer Wärmedienstabteilung erstellen wir die Heizkostenabrechnung im eigenen Haus.

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort 13

Inhaltsverzeichnis. Vorwort 13 Inhaltsverzeichnis Vorwort 13 1 Wie lässt sich ein passender Mieter finden? 15 1.1 Die Suche nach dem richtigen Mieter 15 1.2 Das Allgemeine Gleichbehandlungsgesetz: Was muss der Vermieter bei der Auswahl

Mehr

Verwaltervertrag. - gemäß Eigentümerbeschluss vom. der Haus- und Wohnungsverwaltung Angela Roth, Bonhoefferstr. 34, 47506 Neukirchen-Vluyn

Verwaltervertrag. - gemäß Eigentümerbeschluss vom. der Haus- und Wohnungsverwaltung Angela Roth, Bonhoefferstr. 34, 47506 Neukirchen-Vluyn Verwaltervertrag zwischen der Wohnungseigentümergemeinschaft - gemäß Eigentümerbeschluss vom vertreten durch und der Haus- und, Bonhoefferstr. 34, 47506 Neukirchen-Vluyn wird folgender Verwaltervertrag

Mehr

Vertrag für Immobilienverwalter (WEG)

Vertrag für Immobilienverwalter (WEG) TS Immobilienmanagement Mustervertrag WEG-Verwaltung Vertrag für Immobilienverwalter (WEG) Zwischen WEG - nachfolgend Auftraggeber genannt und TS Immobilienmanagement, Tanja Schmid Wolfgangstr. 7, 70378

Mehr

Auftrag / Vollmacht. Wohn Consult Immobilienmanagement Ltd. Vertreten durch GF Herr Christian Pauluhn Paffrather Straße 30 51465 Bergisch Gladbach

Auftrag / Vollmacht. Wohn Consult Immobilienmanagement Ltd. Vertreten durch GF Herr Christian Pauluhn Paffrather Straße 30 51465 Bergisch Gladbach Auftrag / Vollmacht I. Auftrag - Auftraggeber - und Wohn Consult Immobilienmanagement Ltd. Vertreten durch GF Herr Christian Pauluhn - Verwalter - schließen den in der Anlage beigefügten Wohnungsverwaltervertrag

Mehr

RELion Seminarprogramm 2011

RELion Seminarprogramm 2011 RELion Seminarprogramm 2011 Hier mse steht Immobiliensoftware der ergänzende GmbH Text Seite 1 von 10 Inhalt Organisation... 3 Zeit... 3 Preise... 3 Anmeldung... 3 Seminare... 4 RELion Überblick... 4 Objekt-

Mehr

Das Vermieter-Praxishandbuch - inkl. Arbeitshilfen online

Das Vermieter-Praxishandbuch - inkl. Arbeitshilfen online Haufe Fachbuch Das Vermieter-Praxishandbuch - inkl. Arbeitshilfen online von Rudolf Stürzer, Michael Koch, Birgit Noack, Martina Westner 8. Auflage 2015 Haufe-Lexware Freiburg 2015 Verlag C.H. Beck im

Mehr

Mietvertrag. Name Adresse Tel - Vermieter - Name Adresse Tel - Mieter -

Mietvertrag. Name Adresse Tel - Vermieter - Name Adresse Tel - Mieter - Mietvertrag Zwischen Name Adresse Tel - Vermieter - und Name Adresse Tel - Mieter - kommt nachfolgender Mietvertrag über Wohnraum zustande: 1 Mieträume Der Vermieter vermietet dem Mieter zu Wohnzwecken

Mehr

Hausverwaltung Leistungsbeschreibung

Hausverwaltung Leistungsbeschreibung Hausverwaltung Leistungsbeschreibung Ihr Eigentum schützend zu erhalten ist für Sie sicherlich höchste Priorität. Wir unterstützen Sie dabei gerne und bieten Ihnen unsere Dienste an. Die Verwaltung des

Mehr

Kirchengesetz. Vom 2. April 2006 (ABl. 2006 S. A 51)

Kirchengesetz. Vom 2. April 2006 (ABl. 2006 S. A 51) ZentralstellenG 1.1.8 Kirchengesetz zur Bildung und Tätigkeit von Zentralstellen für Grundstücks-, Mitglieder- und Personalverwaltung (Zentralstellengesetz ZentStG) Vom 2. April 2006 (ABl. 2006 S. A 51)

Mehr

1. Begründung, Durchführung und Abwicklung der Mietverhältnisse

1. Begründung, Durchführung und Abwicklung der Mietverhältnisse 1. Begründung, Durchführung und Abwicklung der Mietverhältnisse 1.1 Suche und Auswahl der Mieter bei freiwerdenden Wohnungen a) soweit für öffentlich geförderte Wohnungen vorgeschrieben im Zusammenwirken

Mehr

Mietvertrag für Wohnraum

Mietvertrag für Wohnraum Mietvertrag für Wohnraum Zwischen im folgenden Vermieter genannt und Vor- und Nachname geb. am Beruf wohnhaft Straße, Hausnummer, PLZ, Ort wird folgender Mietvertrag geschlossen: im folgenden Mieter genannt

Mehr

Finanz-, Wirtschafts- und Beitragsordnung des Landesturnverbandes Mecklenburg Vorpommern e.v.

Finanz-, Wirtschafts- und Beitragsordnung des Landesturnverbandes Mecklenburg Vorpommern e.v. Finanz-, Wirtschafts- und Beitragsordnung des Landesturnverbandes Mecklenburg Vorpommern e.v. Die Finanz-, Wirtschafts- und Beitragsordnung regelt die Beitrags und Wirtschaftsführung des LTV M-V. 1. Haushaltsplan

Mehr

Willkommen. zur Informationsveranstaltung für Wohnungseigentümer. am 25.07.2006 in Böblingen

Willkommen. zur Informationsveranstaltung für Wohnungseigentümer. am 25.07.2006 in Böblingen Willkommen zur Informationsveranstaltung für Wohnungseigentümer am 25.07.2006 in Böblingen 1 Agenda 1. Vorstellung der Regionalleitung und der Kundenbetreuung 2. Vorstellung der GAGFAH als Ihr Verwalter

Mehr

Miet-Verwaltung WEG-Verwaltung Gewerbe-Verwaltung Kommunal-Verwaltung Bauleistungen Immobilienverkauf Privatisierung von Kommunalwohnungen

Miet-Verwaltung WEG-Verwaltung Gewerbe-Verwaltung Kommunal-Verwaltung Bauleistungen Immobilienverkauf Privatisierung von Kommunalwohnungen Miet-Verwaltung WEG-Verwaltung Gewerbe-Verwaltung Kommunal-Verwaltung Bauleistungen Immobilienverkauf Privatisierung von Kommunalwohnungen Betriebskostenerstellung Prüfen von Betriebskostenabrechnungen

Mehr

Firmenprofil Seite 2. Kompetenzen Seite 3. Aufgaben Seite 3. Ziele Seite 6. Ihr Vorteil Seite 7. Privat Seite 7. Kontakt Seite 8

Firmenprofil Seite 2. Kompetenzen Seite 3. Aufgaben Seite 3. Ziele Seite 6. Ihr Vorteil Seite 7. Privat Seite 7. Kontakt Seite 8 Firmenpräsentation Firmenprofil Seite 2 Kompetenzen Seite 3 Aufgaben Seite 3 Ziele Seite 6 Ihr Vorteil Seite 7 Privat Seite 7 Kontakt Seite 8 1 Firmenprofil Die Eberhard Immobilienverwaltung ist ein junges

Mehr

Verwaltervertrag für Miethäuser Nr.: Zwischen

Verwaltervertrag für Miethäuser Nr.: Zwischen Verwaltervertrag für Miethäuser Nr.: Zwischen Herrn/Frau/Firma -nachfolgend Hauseigentümer genannt- und WINDAU UG (haftungsbeschränkt) Im Laachenfeld 24 in 50374 Erftstadt Fon: 02235-9948696 Fax: 02235-9948698

Mehr

Hausverwaltung. Lust auf schönes Wohnen in der Region...

Hausverwaltung. Lust auf schönes Wohnen in der Region... Hausverwaltung Lust auf schönes Wohnen in der Region Hausverwaltung Wir lieben Immobilien - Sie auch? Die Hausverwaltung Funke wurde 1986 von Werner Funke gegründet Das Unternehmen steht seitdem in Dorsten

Mehr

Unterkunft und Heizung Wohnnebenkosten bei Mietwohnungen und für selbstgenutzte Eigenheime 35-1-4 35 SGB XII

Unterkunft und Heizung Wohnnebenkosten bei Mietwohnungen und für selbstgenutzte Eigenheime 35-1-4 35 SGB XII Suchbegriffe: Nebenkosten (Miete), Eigenheim (Kosten), Betriebskosten Seite: 1 Die hier durchgehend verwendete männliche Form gilt auch für Frauen. Inhaltsverzeichnis 1. Kosten der Unterkunft für Mietverhältnisse,

Mehr

Vorwort des betreuenden Herausgebers 1. A. Die Prüfung der Problemkreditbereiche durch die Interne Revision 3

Vorwort des betreuenden Herausgebers 1. A. Die Prüfung der Problemkreditbereiche durch die Interne Revision 3 Inhaltsverzeichnis Vorwort des betreuenden Herausgebers 1 A. Die Prüfung der Problemkreditbereiche durch die Interne Revision 3 1. Einleitung 5 2. Prüfungstechniken/Prüfungsansätze 6 2.1. Bedeutung der

Mehr

Hausverwaltervertrag. d.f. Hausverwaltung GbR, Cornelia Doberstein u. Klaus Peter Funkenberg, 44866 Bochum, Sommerdellenstr. 108

Hausverwaltervertrag. d.f. Hausverwaltung GbR, Cornelia Doberstein u. Klaus Peter Funkenberg, 44866 Bochum, Sommerdellenstr. 108 Hausverwaltervertrag Zwischen Frau/Herr... in... Bochum,... als Eigentümerin und der Firma d.f. Hausverwaltung GbR, Cornelia Doberstein u. Klaus Peter Funkenberg, 44866 Bochum, Sommerdellenstr. 108 im

Mehr

Als Anlage 1 zum Verwaltervertrag vom (Verwaltungsobjekt 10/01) Teil A "ordentliche Verwalterleistungen" (Grundleistungen)

Als Anlage 1 zum Verwaltervertrag vom (Verwaltungsobjekt 10/01) Teil A ordentliche Verwalterleistungen (Grundleistungen) Leistungskatalog Als Anlage 1 zum Verwaltervertrag vom (Verwaltungsobjekt 10/01) Zwischen der Wohnungseigentümergemeinschaft Name Ort und der Jürgen Herb - Hausverwaltungen Echerystraße 27 76646 Bruchsal

Mehr

Schäden am Sondereigentum wer haftet und wer nicht?

Schäden am Sondereigentum wer haftet und wer nicht? Schäden am Sondereigentum wer haftet und wer nicht? Verwaltungsbeiratsseminar 30.08.2014 Referent: Volker Grundmann RA u. FA f. Miet- und Wohnungseigentumsrecht Beispiel: Wasserschaden am Sondereigentum

Mehr

Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) zur Mietkautionsversicherung

Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) zur Mietkautionsversicherung Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) zur Mietkautionsversicherung Ausgabe August 2015 Seite 1 von 7 1. Wer ist der Versicherer? Versicherer ist die GENERALI (nachfolgend die GENERALI ), Avenue Perdtemps

Mehr

Professionelle und kompetente Immobilienvermittlung mit dem All-in-One Service. Ihr Schlüssel zu erfolgreichen Immobilienverkäufen und -vermietungen

Professionelle und kompetente Immobilienvermittlung mit dem All-in-One Service. Ihr Schlüssel zu erfolgreichen Immobilienverkäufen und -vermietungen Professionelle und kompetente Immobilienvermittlung mit dem All-in-One Service Ihr Schlüssel zu erfolgreichen Immobilienverkäufen und -vermietungen Unser Serviceangebot im Überblick Immobilienverkauf Immobilienvermietung

Mehr

Lebenslauf. 03/2010 06/2010 Buchhalter Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen Körperschaft des öffentlichen Rechts (KdöR) -betriebsbedingt -

Lebenslauf. 03/2010 06/2010 Buchhalter Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen Körperschaft des öffentlichen Rechts (KdöR) -betriebsbedingt - Lebenslauf Persönliche Daten Name: Geburtsdatum und - ort: Familienstand: Nationalität: Matthias Naumczyk 09.12.1968 in Duderstadt ledig / keine Kinder Deutsch Email: naumczyk@online.de Telefon: 0 1525

Mehr

Mietverhältnisse in der Insolvenz

Mietverhältnisse in der Insolvenz Mietverhältnisse in der Insolvenz von Thomas Franken, Michael Dahl 2. Auflage Mietverhältnisse in der Insolvenz Franken / Dahl schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG Thematische

Mehr

Hausverwaltungs Software hv.office³

Hausverwaltungs Software hv.office³ s Software vollintegriert / Mieterverwaltung Datenimport der Verbrauchsdaten durch Fremdfirmen (z.b. ISTA) myhv, Dokumente-Webportal für alle Eigentümer oder Mieter Dieses Programmpaket ist konkurrenzlos.

Mehr

JAHRESGESAMT- UND EINZELABRECHNUNG München, den 13.05.2013

JAHRESGESAMT- UND EINZELABRECHNUNG München, den 13.05.2013 Kaemena & Köpke GmbH, Vegesacker Heerstr. 62, Herrn Ihre gespeicherten Daten: Dr.Gerhard Hübner qm-nutzfläche 33,16 Romanstr.3 Anteil Wohnung 26,9500 80639 München Anteil Garage 2,0000 Anz.Wohnungen 1

Mehr

Hausverwaltung Neubau Mieten. Willkommen zu Hause. Ein Unternehmen der

Hausverwaltung Neubau Mieten. Willkommen zu Hause. Ein Unternehmen der Hausverwaltung Neubau Mieten Willkommen zu Hause Ein Unternehmen der Willkommen Eigentümer von Immobilien stellen zu Recht hohe Ansprüche an eine Hausverwaltung. Immobilien können und sollen einen hohen

Mehr

Richtlinie zur Angemessenheit der Kosten für Unterkunft und Heizung vom 19. März 2010

Richtlinie zur Angemessenheit der Kosten für Unterkunft und Heizung vom 19. März 2010 Richtlinie zur Angemessenheit der Kosten für Unterkunft und Heizung vom 19. März 2010 1. Mietwohnung 1. 1 Angemessenheit der Kosten für Unterkunft und Heizung Nach SGB II und SGB XII bestimmen sich die

Mehr

Kommunales Gebäudemanagement

Kommunales Gebäudemanagement Workshopreihe Kommunales Gebäudemanagement B & P Gesellschaft für kommunale Beratung mbh Franklinstr. 22, 01069 Dresden Telefon 0351/ 47 93 30-30, Telefax 0351/ 47 93 30-44 E-Mail kanzlei@kommunalberatung-sachsen.de

Mehr

Zweites Gesetz zur Modernisierung des Kostenrechts (2. Kostenrechtsmodernisierungsgesetz, 2. KostRMoG)

Zweites Gesetz zur Modernisierung des Kostenrechts (2. Kostenrechtsmodernisierungsgesetz, 2. KostRMoG) Zweites Gesetz zur Modernisierung des Kostenrechts (2. Kostenrechtsmodernisierungsgesetz, 2. KostRMoG) Stand: Juli 2013 Drucksache 17/11471 Deutscher Bundestag (Gesetzesentwurf der Bundesregierung) Drucksache

Mehr

Hausverwaltervertrag

Hausverwaltervertrag Hausverwaltervertrag Zwischen xxxxxxx - nachfolgend Eigentümer genannt - und HIB habitat Immobilien Betreuung GmbH vertreten durch den Geschäftsführer Claus Möbius Sandweg 94 60316 Frankfurt am Main -

Mehr

Seite 1 von 7 Aufgaben und Befugnisse der Kassenprüfer der Bundesvereinigung FREIE WÄHLER

Seite 1 von 7 Aufgaben und Befugnisse der Kassenprüfer der Bundesvereinigung FREIE WÄHLER Aufgaben und Befugnisse der Kassenprüfer der Bundesvereinigung FREIE WÄHLER 1. Allgemeines Die Wahl der Kassenprüfer ist eine satzungsgemäße Verpflichtung der Vereine, sie sind Organe der Mitgliederversammlung.

Mehr

Finanzielle Freiräume gewinnen

Finanzielle Freiräume gewinnen Abrechnung Finanzielle Freiräume gewinnen Abrechnung mit Finanzierungsfunktion für Werkstätten DEUTSCHE SACHVERSTÄNDIGEN ABRECHNUNG Ein Dienst der opta data Gruppe Weniger Aufwand, schnellere Auszahlung

Mehr

Teilergebnisplan Produktbereich 01 Innere Verwaltung

Teilergebnisplan Produktbereich 01 Innere Verwaltung Teilergebnisplan Produktbereich 1 Innere Verwaltung 2 + Zuwendungen und allgemeine Umlagen 4 + Öffentlich-rechtliche Leistungsentgelte 5 + Privatrechtliche Leistungsentgelte 6 + Kostenerstattungen und

Mehr

Hausverwaltungsvertrag

Hausverwaltungsvertrag Hausverwaltungsvertrag Hauseigentümer Hausverwalter Rentzsch Immobilien Leipziger Straße 21, 09599 Freiberg Tel.: 03731/3591-0 Fax: 03731/3591-23 Verwaltungsobjekt Vertragsbedingungen 1. Aufgaben des Verwalters

Mehr

Wohnungsbaugenossenschaft 6. Februar 2012 Neues Berlin eingetragene Genossenschaft

Wohnungsbaugenossenschaft 6. Februar 2012 Neues Berlin eingetragene Genossenschaft Wohnungsbaugenossenschaft 6. Februar 212 Neues Berlin eingetragene Genossenschaft Prämissen für die Liquiditätsvorschau 213 bis 221 Miete für Wohnungen, Gewerbe und Garagen Berücksichtigung von Mieterhöhungspotentialen

Mehr

Mietverwaltungsvertrag

Mietverwaltungsvertrag Mietverwaltungsvertrag Zwischen Herrn Heinz Mustermann Musterstraße 12 12345 Musterstadt - nachstehend Eigentümer genannt und Hausverwaltung Sylvia Kassner Bannemer Feld 18 46569 Hünxe - nachstehend Verwalterin

Mehr

Wir betreuen Wohnimmobilien: als Wohnungseigentum in der Mietenverwaltung in kleinen und großen Objekten in gemischten Wohn- und Gewerbeobjekten

Wir betreuen Wohnimmobilien: als Wohnungseigentum in der Mietenverwaltung in kleinen und großen Objekten in gemischten Wohn- und Gewerbeobjekten Mit einem seit 1996 gewachsenen immobilienverwaltendem Wissen sichern wir eine optimale kaufmännische und technische Bewirtschaftung der Immobilienobjekte für Sie und den Nutzer ab. Damit stellen wir neben

Mehr

Unternehmen online. Steuerbüro fungiert als Heinzelmännchen

Unternehmen online. Steuerbüro fungiert als Heinzelmännchen Karl-Kellner-Ring 23 35576 Wetzlar www.stb-schneider-kissel.de Unternehmen online Steuerbüro fungiert als Heinzelmännchen Unternehmen online 1 Wollten Sie nicht schon immer die Abwicklung der Buchführung

Mehr

Ratgeber Mietrecht. Nebenkostenabrechnung des Vermieters: Was ist zu beachten? Autorin: Rechtsanwältin Simone Scholz, Stuttgart

Ratgeber Mietrecht. Nebenkostenabrechnung des Vermieters: Was ist zu beachten? Autorin: Rechtsanwältin Simone Scholz, Stuttgart Ratgeber Mietrecht Nebenkostenabrechnung des Vermieters: Was ist zu beachten? Autorin: Rechtsanwältin Simone Scholz, Stuttgart Inhaltsverzeichnis 1. Voraussetzung einer Nebenkostenabrechnung 2. Form einer

Mehr

IHRE IMMOBILIE IN BESTEN HÄNDEN

IHRE IMMOBILIE IN BESTEN HÄNDEN IHRE IMMOBILIE IN BESTEN HÄNDEN Eine Frage des Vertrauens Ihr Partner in Regensburg Über uns 03 IHRE IMMOBILIE IN BESTEN HÄNDEN Mit Sicherheit ein kompetenter Partner Firmensitz in Regensburg-Prüfening

Mehr

Besser betreut, weniger bezahlt: einfach Bethge.

Besser betreut, weniger bezahlt: einfach Bethge. Foto: AndreasF. / photocase.com Besser betreut, weniger bezahlt: einfach Bethge. Vertrauen Sie unserer langjährigen Erfahrung als Verwaltungsexperte. Sie möchten 24 Stunden am Tag technischen Service?

Mehr

Maklerauftrag für Vermieter

Maklerauftrag für Vermieter 1. Gegenstand des Vertrages Maklerauftrag für Vermieter Der Vermieter beauftragt Amerkamp Business-Apartments mit der Vermittlung bzw. dem Nachweis von Mietern für ein oder mehrere möblierte Mietobjekte.

Mehr

Leitfaden des Betriebsführerbeirats im Bundesverband WindEnergie. Inhalte von Verträgen zur technischen und kaufmännischen Betriebsführung

Leitfaden des Betriebsführerbeirats im Bundesverband WindEnergie. Inhalte von Verträgen zur technischen und kaufmännischen Betriebsführung Leitfaden des Betriebsführerbeirats im Bundesverband WindEnergie Inhalte von Verträgen zur technischen und kaufmännischen Betriebsführung Verabschiedet am 25.Juni 2014 Inhaltsverzeichnis 1. Technische

Mehr

Hausverwaltungsvertrag

Hausverwaltungsvertrag G e rno t s t rass e 23 4 4 31 9 Dortmund Tel. 023 1-87 7 7 78 Fax 0 23 1-87 77 7 5 Hausverwaltungsvertrag Zwischen als Auftraggeber und Eigentümer des Objektes in bestehend aus und der XX Wohneinheiten,

Mehr

Immobilienkaufmann Immobilienkauffrau. Ausbildungsrahmenplan

Immobilienkaufmann Immobilienkauffrau. Ausbildungsrahmenplan Immobilienkaufmann Immobilienkauffrau Ausbildungsrahmenplan Zu vermittelnde Fähigkeiten und Kenntnisse Abschnitt I: Gemeinsame Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten gemäß 3 Abs. 2 Nr. 1 Abschnitt II:

Mehr

M i e t v e r t r a g

M i e t v e r t r a g M i e t v e r t r a g Zwischen Nachfolgend Vermieter genannt und Geboren am : Derzeitiger Wohnort Str. : Derzeitiger Wohnort Ort : Telefon : Nachfolgend Mieter genannt kommt nachfolgender Mietvertrag über

Mehr

Betriebskosteneinzelabrechnung 1.1.-31.12.2002 Objekt: Schöne Straße 3, 12345 Große Stadt

Betriebskosteneinzelabrechnung 1.1.-31.12.2002 Objekt: Schöne Straße 3, 12345 Große Stadt Objekt: Schöne Straße 3, 12345 Große Stadt 1.1.-31.12.2002 Firma Erfolgreich Abrechnungzeitraum für Ihre Mieteinheit Schöne Straße 3 WE-Nummer: 01-01 12345 Große Stadt Berlin, den 15.09.03 Gemäß gültigem

Mehr

Was muss ich noch für meine Zertifizierung tun, wenn meine Organisation. organisiert

Was muss ich noch für meine Zertifizierung tun, wenn meine Organisation. organisiert ? organisiert Was muss ich noch für meine Zertifizierung tun, wenn meine Organisation ist? Sie müssen ein QM-System: aufbauen, dokumentieren, verwirklichen, aufrechterhalten und dessen Wirksamkeit ständig

Mehr

hmd.kontoabstimmung Effizienz in der Buchhaltung Papier und Rechenmaschine sind nicht mehr nötig

hmd.kontoabstimmung Effizienz in der Buchhaltung Papier und Rechenmaschine sind nicht mehr nötig hmd.kontoabstimmung Effizienz in der Buchhaltung Papier und Rechenmaschine sind nicht mehr nötig Lästige, aber notwendige Arbeiten, wie das Abstimmen von Konten, die Prüfung der Vollständigkeit von Buchungen

Mehr

WEG-Verwaltung Mietverwaltung Vermarktung/Vertrieb Regiebetrieb Wertermittlung Versicherung Eigentümer-Service Technische Betreuung

WEG-Verwaltung Mietverwaltung Vermarktung/Vertrieb Regiebetrieb Wertermittlung Versicherung Eigentümer-Service Technische Betreuung WEG-Verwaltung Mietverwaltung Vermarktung/Vertrieb Regiebetrieb Wertermittlung Versicherung Eigentümer-Service Technische Betreuung Rink Immobilienmanagement Alfred-Keller-Str. 32-34 53721 Siegburg T:

Mehr

LEISTUNGSVERZEICHNIS FÜR DIE VERWALTUNG VON WOHNUNGSEIGENTÜMERGEMEINSCHAFTEN

LEISTUNGSVERZEICHNIS FÜR DIE VERWALTUNG VON WOHNUNGSEIGENTÜMERGEMEINSCHAFTEN LEISTUNGSVERZEICHNIS FÜR DIE VERWALTUNG VON WOHNUNGSEIGENTÜMERGEMEINSCHAFTEN Unsere Leistungsübersicht gliedert sich in unabdingbare Grundleistungen als Verwalterpflichten gemäß Wohnungseigentumsgesetz

Mehr

Haus- und Wohnungsverwaltungsvertrag 34567 Musterhausen, Musterstraße 34. Herrn Gerd Mustermann Musterstraße 34 34567 Musterhausen

Haus- und Wohnungsverwaltungsvertrag 34567 Musterhausen, Musterstraße 34. Herrn Gerd Mustermann Musterstraße 34 34567 Musterhausen Haus- und Wohnungsverwaltungsvertrag 34567 Musterhausen, Musterstraße 34 zwischen Herrn Gerd Mustermann Musterstraße 34 34567 Musterhausen im nachfolgenden "Auftraggeber" genannt und der Firma Olaf Schwassmann

Mehr

Es werden drei Abrechnungen erstellt, und zwar die Objektabrechnung, Eigentümerabrechnung

Es werden drei Abrechnungen erstellt, und zwar die Objektabrechnung, Eigentümerabrechnung L E I S T U N G S B E S C H R E I B U N G a) B U C H H A LT U N G Es werden drei Abrechnungen erstellt, und zwar die Objektabrechnung, Eigentümerabrechnung und Mieterabrechnung. Zusätzlich können auf Wunsch

Mehr

Mietvertrag. im Folgenden Mieter genannt

Mietvertrag. im Folgenden Mieter genannt Mietvertrag Zwischen dem und Landkreis Teltow-Fläming vertreten durch die Landrätin Am Nuthefließ 2 14943 Luckenwalde im Folgenden Vermieter genannt wird nachstehender Mietvertrag geschlossen. 1 Mietgegenstand

Mehr