Leistungs- und Entgeltverzeichnis (Anlage 2 zum Pflegevertrag)

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Leistungs- und Entgeltverzeichnis (Anlage 2 zum Pflegevertrag)"

Transkript

1 Leistungs- und Entgeltverzeichnis (Anlage 2 zum Pflegevertrag) Siemensstr Ditzingen Telefon (07156)

2 Seite 2 1. Leistungen im Rahmen der Krankenversicherung Pflegeleistungen zur Sicherung des Zieles der ärztlichen Behandlung >Behandlungspflege gem. SGB V / 37 Absatz 2 < Leistungen in der Behandlungspflege sind Richten von Medikamenten, wöchentlich oder Medikamentengabe, täglich zur Sicherstellung der korrekten und medizinisch notwendige Einnahme Blutzuckermessung Verabreichung von Injektionen An- und Ausziehen von Kompressionsstrümpfen Wundversorgung / Anlegen und wechseln von Wundverbänden Katheterpflege/ -wechsel Dekubitusbehandlung Einlauf / Darmentleerung Spezielle Krankenbeobachtung/ -überwachung Einreibungen / Wickel Bronchialtoilette / Trachealkanülenpflege Pflegeleistungen anstelle oder zur Verkürzung eines Krankenhausaufenthaltes >Grundpflege und/oder hauswirtschaftliche Versorgung gem. 37 Absatz 1 SGB V und 198 RVO< Leistungen im Rahmen der Grundpflege sind 1. Hilfe bei der Körperpflege 2. Prophylaxen 3. Hilfe bei Wäschewechsel/An-/Auskleiden 4. Hilfe bei Ausscheidungen/Inkontinenzversorgung 5. Hilfe bei der Nahrungsaufnahme 6. Lagern/Betten/Umbetten 7. Aktivierung/Mobilisation Die Leistungen im Rahmen der Krankenversicherung müssen ärztlich verordnet und von der Krankenkasse genehmigt werden. Bei Mitgliedern der gesetzlichen Krankenkassen erfolgt die Verrechnung direkt mit der zuständigen Krankenkasse. Privat oder nicht krankenversicherten Personen werden die Gebühren direkt in Rechnung gestellt. Für den Fall, dass die Krankenkasse die Leistungen nicht genehmigt, die Leistungserbringung aber trotzdem erwünscht wird, werden die Leistungen dem Kunden ebenfalls privat in Rechnung gestellt. Die Preise sind je nach Krankenkasse unterschiedlich. Es gelten die jeweils zwischen den Landesverbänden der gesetzlichen Krankenkassen und den Verbänden der freien Wohlfahrtspflege vereinbarten Preise.

3 Seite 3 2. Leistungen im Rahmen der Pflegeversicherung Die Leistungen werden aufgrund einer vertraglichen Vereinbarung zwischen dem Pflegebedürftigem und der Sozialstation erbracht. Die Pflegeversicherung übernimmt in Abhängigkeit der Pflegestufe monatlich die Kosten der Pflegeleistungen bis zu einem Betrag von ohne eingeschränkte Alltagskompetenz mit eingeschränkter Alltagskompetenz Pflegestufe 0-231,00 Pflegestufe 1 468,00 689,00 Pflegestufe , ,00 Pflegestufe , ,00 Pflegestufe 3 (Härtefallregelung) 1.995, ,00 Leistungen im Rahmen der Pflegeversicherung nach SGB XI werden entsprechend dem Rahmenvertrag gem. 75 Absatz 1 SGB XI nach Leistungspaketen abgerechnet. Die Leistungspakete mit Ansprüchen an das SGB XI sind Leistungsinhalt Große Morgen- oder Abendtoilette Wir helfen Ihnen beim Aufstehen und Ankleiden, oder wir helfen beim Auskleiden und bringen Sie ins Bett Körperpflege im Bett, am Waschbecken unter der Dusche oder in der Badewanne Hautpflege Haare kämmen und auf Wunsch waschen Mund- und Zahnpflege ggf. Rasieren Wir schütteln Ihnen die Kissen auf und richten Ihr Bett, damit Sie angenehm liegen Kleine Morgen- oder Abendtoilette Wir helfen Ihnen beim Aufstehen und Ankleiden, oder wir helfen beim Auskleiden und bringen Sie ins Bett Körperpflege (Gesicht, Hände, Intimpflege) im Bett oder am Waschbecken Hautpflege Mund- und Zahnpflege Wir schütteln Ihnen die Kissen auf und richten Ihr Bett, damit Sie angenehm liegen Transfer/An-/Auskleiden Wir bieten Sicherheit beim Aufstehen und Anziehen sowie beim Auskleiden und zu Bett gehen, auch wenn Sie keine Hilfe bei der Körperpflege benötigen Pflegefachkraft Hauswirtschaftliche Fachkraft Ergänzende Hilfe Euro Euro Euro 25,76 22,08 17,66 17,18 14,76 11,81 9,30 7,96 6,37

4 Seite 4 4. Hilfe bei Ausscheidungen Wir unterstützen Sie beim Gang zur Toilette und/oder beim Wechsel von Inkontinenzeinlagen einschl. Intimpflege helfen bei Blasen- und / oder Darmentleerung, und Stomaversorgung beseitigen Ausscheidungen und Sekrete übernehmen die Pflege bei Katheter- und Urinalversorgung 11, Einfache Hilfe bei Ausscheidungen Wir unterstützen Sie beim Gang zur Toilette und/oder beim Wechsel von Inkontinenzeinlagen einschl. Intimpflege helfen bei Blasen- und / oder Darmentleerung, und Stomaversorgung beseitigen Ausscheidungen und Sekrete übernehmen die Pflege bei Katheter- und Urinalversorgung Spezielles Lagern Wir pflegen die Haut, richten Ihnen das Bett und lagern Sie so, dass Sie bequem liegen und möglichst keine Druckstellen am Körper entstehen. Mobilisation Durch systematische Bewegungen und Übungen versuchen wir die Mobilität zu verbessern und/oder zu erhalten und beugen wir Gelenkversteifungen vor Mit gezielten Atemübungen wird dem Entstehen von Lungenentzündungen entgegen gewirkt Einfache Hilfe bei der Nahrungsaufnahme Ihre Mahlzeit wird Ihnen mundgerecht zubereitet und ein warmes oder kaltes Getränk dazu bereitgestellt Wir richten Sie im Bett auf oder begleiten Sie zum Tisch Umfangreiche Hilfe bei der Nahrungsaufnahme Die Mahlzeit wird Ihnen mundgerecht zubereitet sowie ein warmes oder kaltes Getränk Wir richten Sie im Bett auf oder begleiten Sie zum Tisch und reichen Ihnen das Essen und Trinken an (löffel- bzw. schluckweise) Im Anschluss an die Mahlzeit übernehmen wir die Mundpflege und ggf. Reinigung der Zahnprothese - 9,80 7,84 5,72 4,89 3,91 5,72 4,89 3,91 5,72 4,89 3,91 20,06 17,18 13,74

5 Seite Verabreichung von Sondennahrung mittels Spritze, Schwerkraft oder Pumpe Die Ernährung/Flüssigkeitszufuhr über eine Sonde wird von unseren Fachpflegekräften fach- und sachgerecht durchgeführt werden. Hilfestellung beim Verlassen und Wiederaufsuchen der Wohnung* Gerne sind wir Ihnen behilflich, das Haus oder Ihre Wohnung zu verlassen und begleiten Sie zu z.b. zum Arzt, zu Behörden oder zum Einkauf. Dazu gehört Das an- bzw. wieder auskleiden Hilfe beim Treppensteigen Begleitung beim Gehen oder Rollstuhl schieben Zubereitung einer einfachen Mahlzeit Wir bereiten Ihnen eine kalte Mahlzeit zu, oder erwärmen Ihnen eine vorbereitete Mahlzeit Der Tisch wird nach Ihren Wünschen gedeckt und das aufräumen und abspülen wird anschließend von uns übernommen Zustellung von Essen auf Rädern Ihres gewähltes Menü wird nach Hause geliefert Sie erhalten wöchentlich einen Speiseplan zur Auswahl ihrer Mahlzeiten Zubereitung einer in der Regel warmen Mahlzeit bei Ihnen zu Hause Wir kochen nach Ihren Wünschen Übernehmen anschließend das Spülen und Geschirr aufräumen und Reinigen den Arbeitsbereich in der Küche Einkauf/Besorgungen* Gerne erstellen wir mit Ihnen einen Einkaufsplan und erledigen alle Besorgungen für Sie wie Wocheneinkauf, Apotheke, Post, Reinigung und räumen Ihnen die Einkäufe zu Hause auf Waschen, Bügeln, Putzen* Wir übernehmen für Sie die komplette Wäschepflege (waschen, bügeln, ausbessern) Wir Reinigen Ihre Wohnung, einschl. Fenster putzen, Kehrwoche Vollständiges Ab- und Beziehen eines Bettes 17, ,57* 8,57* 5,90* 12,61 12,61 9,82 2,74 2,74 2,74 25,23 25,23 19,66 7,56* 7,56* 5,90* 7,56* 7,56* 5,90* 17. Damit Sie jederzeit frisch und bequem in Ihrem Bett liegen können wechseln wir gern die Bettwäsche für Sie 5,03 5,03 3, Beheizen Ihrer Wohnung 7,56 7,56 5,90

6 Seite 6 Erstbesuch 19. Feststellung der individuellen Ressourcen und des Pflegebedarfs/ Erstellung der Pflegeanamnese und Informationssammlung zur Pflegeplanung Folgebesuch 20. Neue Feststellung der individuellen Ressourcen und des Pflegebedarfs/ Anpassung der Pflegeplanung * Der Preis bezieht sich auf jede angefangene ¼ Stunde 31, , Zuschläge für Leistungen nach dem Pflegeversicherungsgesetz (SGB XI) Leistungen im Sinne des Pflegeversicherungsgesetzes nach SGB XI sind gewöhnliche und regelmäßig wiederkehrende Verrichtungen im Ablauf des täglichen Lebens im Rahmen der Grundpflege und der hauswirtschaftlichen Versorgung (vgl. 1 des Rahmenvertrages nach 75 Abs. 2 SGB XI in Baden-Württemberg). Für diese Leistungen werden folgende Zuschläge berechnet Bei jedem Hausbesuch wird die Anfahrt entfernungsunabhängig zu einem pauschalen Preis abgerechnet. Die Anfahrtspauschale beträgt Wird im gleichen Hausbesuch eine Leistung aus dem Katalog der Krankenkassenleistungen erbracht, ermäßigt sich der Preis für die Anfahrt je Hausbesuch auf Die Anfahrten werden unabhängig von der Anzahl der Hausbesuche von der Pflegekasse übernommen. Wird auf Wunsch des Kunden eine Leistung in der Zeit von Uhr bis 6.00 Uhr erbracht, erfolgt pro Hausbesuch ein Zuschlag von Wird auf Wunsch des Kunden eine Leistung an Sonn- und Feiertagen Erbracht, erfolgt pro Hausbesuch ein Zuschlag von Je Hausbesuch wird ein Investitionskostenzuschlag nach 82 SGB XI erhoben. Der Investitionskostenzuschlag wird immer mit dem direkt Pflegebedürftigen abgerechnet. Bei jedem Hausbesuch, in dem eines der Module 1 bis 11 der Pflegeversicherung erbracht wird, wird eine Ausbildungsumlage nach der Altenpflegeausbildungsausgleichsverordnung des Landes Baden-Württemberg erhoben. Die Ausbildungsumlage wird im Rahmen der Pflegesachleistung der Pflegekasse in Rechnung stellt, darüber hinaus ist sie vom Pflegebedürftigen zu tragen. Der Einsatz einer zweiten Pflegekraft ist zusätzlich mit der Hälfte des Preises der erbrachten Leistungspakete zu vergüten EUR 3,69 EUR 2,08 EUR 2,34 EUR 2,41 EUR 1,50 EUR 0,50 50% des Preises der erbrachten Leistungspakete. Qualitätssicherungseinsatz (nach 37 Abs. 3 SGB XI) Die Beratungseinsätze dienen der Sicherung der Pflegequalität, der regelmäßigen Hilfestellung und der fachlich-praktischen Unterstützung von Pflegepersonen in der häuslichen Pflege durch Pflegefachkräfte. Für die Durchführung dieses Einsatzes rechnen wir mit der Pflegekasse folgende Pauschalen ab: bei Pflegestufe I und II EUR 22,00 bei Pflegestufe III EUR 32,00

7 Seite 7 Individuelle Pflegeschulungen bei Ihnen zu Hause (Pflegekurse nach 45 SGB XI) Für unsere Kunden sind diese Schulungen kostenlos. Die Preise hierfür unterscheiden sich individuell nach Pflegekasse. Die Kosten für eine häusliche Schulung werden direkt vom Pflegedienst mit der Kasse abgerechnet. Kurse für häusliche Kranken- und Altenpflege in den Räumen der SO.DI Sozialstation ggmbh Gebühren für die Kurse werden keine erhoben.

8 Seite 8 3. Weitere Angebote im Rahmen der Pflegeversicherung Zusätzliche Betreuung und Entlastungsangebote in der Häuslichkeit Pflegebedürftige der Pflegestufen 0, I, II oder III erhalten von ihrer Pflegekasse 104,00 Euro monatlich für Betreuungs- und Entlastungsangebote. Diese Leistungen werden dem Kunden in Rechnung gestellt und können von ihm bei seiner Pflegekasse zur Erstattung eingereicht werden. In besonderen Fällen erstattet die Kasse einen erhöhten Betrag von 208,00 Euro monatlich. Die Feststellung dieses erhöhten Betrages erfolgt durch die Gutachter der Pflegekasse. Betreuung/Hauswirtschaft nach 45 b SGB XI je angefangene ¼ Std. zzgl. Wegepauschale Reinschau- und Sicherheitsbesuch zzgl. Wegepauschale und Investitionskosten Pflegefachkraft Hauswirtschaftliche Fachkraft Ergänzende Hilfe EUR 7,56 EUR 5,90 EUR 12,35 EUR 9,26 Leistungen zur Unterstützung im Alltag und im Haushalt Diese Leistungen werden in der Regel während eines ohnehin stattfindenden Hausbesuches erbracht. Ist im Einzelfall ein gesonderter Besuch erforderlich, entstehen zusätzliche Kosten für die Wegepauschale und Investitionszuschlag. Cafe Vergissmeinnicht Sicherheitsanruf EUR 3,09 Pflegeentlastende Dienste Medikamentenverwaltung Führen von Geldbeständen Beschaffung von Erstverordnungen Beschaffung von Folgeverordnungen Weiterführende Beratungen durch die Pflegedienstleitung / Einsatzleitung ab der 2. Einsatzstunde* Erstellen Widersprüchen, Eingaben für Sozialhilfeträger EUR 3,09 je angefangene 5 Min. EUR 10,29 pauschal pro Monat EUR 20,58 pauschal pro Monat EUR 15,44 je Verordnung für unsere Kunden kostenlos EUR 49,39 zzgl. Wegepauschale und Investitionskosten EUR 49,39 Je Vorgang Betreuungsgruppe für dementiell Erkrankte je Nachmittag Fahrdienst zur Betreuungsgruppe (Hin - und Rückfahrt) EUR 20,00 EUR 3,00 Häuslicher Betreuungsdienst bei Menschen mit Demenz Einsatzstunde EUR 14,00 jede weitere ½ Stunde EUR 7,00 Anfahrtspauschale EUR 3,47

9 Seite 9 Nachbarschaftshilfe Einsatzstunde EUR 14,00 jede weitere ½ Stunde EUR 7,00 Fahrtkosten bei Benutzung öffentlicher Verkehrsmittel die tatsächlich anfallenden Kosten bei Benutzung eines PKW pro gefahrener Kilometer EUR 0,30 Verhinderungs-/Ersatzpflege ( 39 SGB XI Betreuung bei Verhinderung der Pflegeperson) Verhinderungs-/Ersatzpflege je Stunde zzgl. Wegepauschale Pflegefachkraft Hauswirtschaftliche Fachkraft Ergänzende Hilfe EUR 49,39 EUR 37,04 Pflegekasse erstattet bis zu pro Jahr auf Antrag Hausnotruf Die Sozialstation Ditzingen tritt als Kooperations- und Vertriebspartner für den Hausnotruf-Dienst Freiburg auf. Hausnotruf-Dienst Freiburg rechnet die Gebühren direkt mit den Kunden entsprechend der jeweils gültigen Gebührensatzung ab. Das Nähere regelt der Vertrag über eine Kooperation zwischen dem Hausnotruf-Dienst Freiburg und der SO.DI Sozialstation Ditzingen ggmbh sowie die Vereinbarung über die Einrichtung eines Hausnotrufes zwischen dem Auftraggeber und der Sozialstation. Einmalige Anschlussgebühr (inkl. Abholung und Endreinigung) + Einweisung Pflegekassen-Basispaket Inhalte: Gerätemiete, Aufschaltung auf Hausnotrufzentrale, keine Schlüsselverwahrung, keine Teilnahme am pflegerischen Bereitschaftsdienst, d.h. die Sozialstation steht nicht auf der Alarmierungsliste, kein Zubehörverkauf, 2 Tage Reaktionszeit bei Defekt Standardpaket Inhalte: Schlüsselhinterlegung in der Sozialstation und 24-Stunden- Bereitschaft, auf Wunsch Programmierung einer Sicherheitsuhr, Vermittlung weiterer Hilfen, Verkauf oder Vermietung von Zubehör, Aufrechterhaltung des Kontakts bis zum Eintreffen der Hilfe, oder Rückversicherung nach Zeit, ob 68,50 + 5,00 Anfahrtspauschale 18,36 38,36 Bei Einstufung in eine Pflegestufe übernimmt die Pflegekasse monatlich 18,36 Euro und 10,49 Euro als einmalige Leistung für die Anschlusskosten. Diese Leistung wird nicht auf das Pflegegeld angerechnet.

10 Seite Serviceleistungen / Privatleistung Hausbesuche/ Zusatzleistungen je angefangene ¼ Std. ggfs. Wegepauschale und Investitionskosten Pflegefachkraft Hauswirtschaftliche Fachkraft Ergänzende Hilfe EUR 12,35 EUR 9,26 Hausbesuche ohne Leistungserbringung Sagt der Kunde aus von ihm zu vertretenden Gründen vereinbarte Hausbesuche nicht rechtzeitig ab, trägt er die Gebühren für den angefallenen Hausbesuch selbst, soweit der Sozialstation dadurch Kosten entstanden sind. Eine Abrechnung ausgefallener Leistungen mit den Kranken- und Pflegekassen ist nicht möglich. Ausgefallene Hausbesuch Hausbesuche ohne Leistungserbringung zzgl. Wegepauschale und Investitionskosten EUR 12,35 Wartezeit auf Kundenwunsch Wenn es bei einem Einsatz auf Wunsch des Kunden zu Wartezeiten unserer Mitarbeiter kommt, müssen wir diese in Rechnung stellen. Wartezeiten auf Kundenwunsch EUR 3,09 je angefangene 5 Min. Erstbesuch-/Organisation NBH / HBD Für neue Kunden fällt eine einmalige Gebühr für den Erstbesuch an, zur Feststellung der individuellen Bedürfnisse und des Betreuungsbedarf sowie die Organisation der gewünschten Einsätze. Erstbesuch-/Organisation EUR 31,05 Rufbereitschaft Pflegerischer Notruf Einsatzpauschale Inanspruchnahme der Rufbereitschaft in der Zeit von 7:00 20:00 Uhr zzgl. Leistungserbringung Einsatzpauschale Inanspruchnahme der Rufbereitschaft in der Zeit von 20:00 7:00 Uhr zzgl. Leistungserbringung EUR 26,75 EUR 49,39 Zuschlag an Sonn- und Feiertagen EUR 2,32 Verwaltungsgebühren Rechnungsänderungen auf Kundenwunsch EUR 15,43 pro Vorgang Rechnungskopie EUR 3,00

11 Seite 11 Geschenkgutscheine Alle Leistungen können in Form von Geschenkgutscheinen der Sozialstation gekauft und bezahlt werden. Gebührennachlässe Inhaber der Premium-Mitgliedschaft der Fördergemeinschaft Sozialstation der Stadt Ditzingen erhalte einen Gebührennachlass sofern kein Anspruch auf Leistungen nach dem Sozialversicherungsgesetz besteht (Selbstzahlerleistungen) Bei der Abrechnung in Anspruch genommener pflegerischer und hauswirtschaftlicher Leistungen entsprechend dieses Entgeltverzeichnisses wird ein Rabatt in Höhe von 10 %, maximal 50 pro Kalenderjahr gegeben. Beim Investitionszuschlag wird pro Hausbesuch einen Nachlass in Höhe von 30 %, maximal bei 50 Hausbesuchen pro Kalenderjahr abgezogen. Die Nachlässe werden nur gewährt, sofern mindestens eine zweijährige Premium-Mitgliedschaft, gerechnet vom Beitritt nach 2 Absatz 2 der Satzung über die Fördergemeinschaft Sozialstation der Stadt Ditzingen vom , ohne Unterbrechung besteht. Liegt zum Zeitpunkt des Beitritts zur Premium-Mitgliedschaft eine Pflegebedürftigkeit gemäß Pflegestufe vor oder tritt diese innerhalb der zweijährigen Mitgliedsfrist ein, werden die Nachlässe nicht gewährt. Entstehung und Fälligkeit der Entgelte Die Forderung der Entgelte entsteht mit der Inanspruchnahme der Leistungen der SO.DI Sozialstation Ditzingen ggmbh. Sie werden 14 Tage nach Erhalt der Rechnung fällig. Schlussbestimmungen Dieses Leistungs- und Entgeltverzeichnis sowie ein Kostenvoranschlag sind Anlagen zum Pflegevertrag. Die Preise für Leistungen der Krankenversicherung und der Pflegeversicherung ändern sich automatisch, wenn zwischen dem Leistungsanbieter und den Kranken- bzw. Pflegekassen neue Preise vereinbart werden. In diesen Fällen erhält der Kunde keine neue Gebührenordnung. Diese Bestimmung gilt entsprechend, wenn sich die Leistungsinhalte verändern. Inkrafttreten Die Preise und Entgelte treten zum in Kraft

Leistungs- und Entgeltverzeichnis (Anlage 2 zum Pflegevertrag)

Leistungs- und Entgeltverzeichnis (Anlage 2 zum Pflegevertrag) Leistungs- und Entgeltverzeichnis (Anlage 2 zum Pflegevertrag) Am Laien 1 71254 Ditzingen Telefon (07156) 164-303 Seite 2 Leistungen im Rahmen der Krankenversicherung Pflegeleistungen zur Sicherung des

Mehr

Preisliste. Gültig ab: 01.03.2015 (alle früheren Preislisten verlieren ihre Gültigkeit) der

Preisliste. Gültig ab: 01.03.2015 (alle früheren Preislisten verlieren ihre Gültigkeit) der Preisliste Gültig ab: 01.03.2015 (alle früheren Preislisten verlieren ihre Gültigkeit) der Sozialstation Ingersheim Hindenburgplatz 8-10 74379 Ingersheim Pflege: 07142/9745-51 Hauswirtschaft: 07142/9745-52

Mehr

Anlage 3 zum Pflegevertrag. Leistungs- und Entgeltverzeichnis. (gültig ab 01.03.2015)

Anlage 3 zum Pflegevertrag. Leistungs- und Entgeltverzeichnis. (gültig ab 01.03.2015) Anlage 3 zum Pflegevertrag Leistungs- und Entgeltverzeichnis (gültig ab 01.03.2015) Seite 2 1. Krankenversicherung Es gelten die jeweils zwischen den Landesverbänden der gesetzlichen Krankenkassen und

Mehr

PREISLISTE für Leistungen der Pflegeversicherung und Selbstzahler Wir beraten Sie gerne, rufen Sie uns an!

PREISLISTE für Leistungen der Pflegeversicherung und Selbstzahler Wir beraten Sie gerne, rufen Sie uns an! PREISLISTE für Leistungen der Pflegeversicherung und Selbstzahler Wir beraten Sie gerne, rufen Sie uns an! Stand: Januar 2016 Änderungen vorbehalten Inhaltsübersicht 1. Preise für Leistungen nach SGB XI

Mehr

Leistungskatalog der BILOBA Häusliche Kranken- und Altenpflege Sigmaringen Anlage 2 zum Pflegevertrag

Leistungskatalog der BILOBA Häusliche Kranken- und Altenpflege Sigmaringen Anlage 2 zum Pflegevertrag Leistungskatalog der BILOBA Häusliche Kranken- und Altenpflege Sigmaringen Anlage 2 zum Pflegevertrag Leistungs- Leistungsart Leistungsinhalte Preis Waschen (im Bett oder am Wasch- LK 01 Große Toilette

Mehr

PREISLISTE für Leistungen der Pflegeversicherung und Selbstzahler Wir beraten Sie gerne, rufen Sie uns an!

PREISLISTE für Leistungen der Pflegeversicherung und Selbstzahler Wir beraten Sie gerne, rufen Sie uns an! PREISLISTE für Leistungen der Pflegeversicherung und Selbstzahler Wir beraten Sie gerne, rufen Sie uns an! Stand: August 2013 Änderungen vorbehalten Inhaltsübersicht 1. Preise für Leistungen nach SGB XI

Mehr

Leistungspakete. Inhalte der Leistungspakete. Grundsätze

Leistungspakete. Inhalte der Leistungspakete. Grundsätze Leistungspakete * im Rahmen der ambulanten Pflegeleistungen Grundsätze 1. Jedes Leistungspaket beinhaltet alle Tätigkeiten, die nach allgemeiner Lebenspraxis oder nach fachlichem Standard damit verbunden

Mehr

25,76 22,08 17,66 12,01

25,76 22,08 17,66 12,01 Leistungsinhalte und Gebührenordnung nach der Pflegeversicherung SGB XI Rahmenvertrag nach 89 SGB XI im Land Baden-Württemberg gültig ab 1.9.2010 Stand 01.03.2015 (gültig bis 28.02.1016) Preise in Euro

Mehr

L E I S T U N G S V E R Z E I C H N I S A M B U L A N T E R D I E N S T V E R Z E I C H N I S P R E I S E

L E I S T U N G S V E R Z E I C H N I S A M B U L A N T E R D I E N S T V E R Z E I C H N I S P R E I S E RESIDENZ MÜLLHEIM SENIOREN - SERVICE - ZENTRUM L E I S T U N G S V E R Z E I C H N I S A M B U L A N T E R D I E N S T V E R Z E I C H N I S P R E I S E G Ü L T I G a b 0 1. 0 8.

Mehr

Pflegeversicherung Leistungen und Inhalte (Stand 12/10) www.beratung-senioren.de

Pflegeversicherung Leistungen und Inhalte (Stand 12/10) www.beratung-senioren.de Leistungsinhalte und Gebührenordnung nach der Pflegeversicherung SGB XI Rahmenvertrag nach 89 SGB XI im Land Baden-Württemberg gültig ab dem 01.09.2010 Leistungspaket / Leistungsinhalt Fachkraft Hauswirtsch.

Mehr

Gebührenordnung Ambulanter Pflegedienst Kieser GmbH

Gebührenordnung Ambulanter Pflegedienst Kieser GmbH Gebührenordnung Ambulanter Pflegedienst Kieser GmbH 1. Entgelte für Leistungen nach SGB XI (Pflegeversicherung) Leistungsinhalt Fachkraft Ergänzende Hilfe 1. Große Toilette 26,52 18,18 2. Kleine Toilette

Mehr

1. Jedes Leistungspaket beinhaltet alle Tätigkeiten, die nach allgemeiner Lebenspraxis oder nach fachlichem Standard damit verbunden sind.

1. Jedes Leistungspaket beinhaltet alle Tätigkeiten, die nach allgemeiner Lebenspraxis oder nach fachlichem Standard damit verbunden sind. Leistungspakete im Rahmen der ambulanten Pflegeleistungen A. Grundsätze 1. Jedes Leistungspaket beinhaltet alle Tätigkeiten, die nach allgemeiner Lebenspraxis oder nach fachlichem Standard damit verbunden

Mehr

Sozialstation Schwäbischer Wald

Sozialstation Schwäbischer Wald Informationsbroschüre Sozialstation Schwäbischer Wald Pflegen Helfen Beraten Anschrift Hahnenbergstraße 6 73557 Mutlangen Telefon: 07171 / 977 00 0 Fax: 07171 / 977 00 20 Mail: info@sst-mutlangen.de Für

Mehr

Gebührenordnung für die Katholische Sozialstation Stuttgart

Gebührenordnung für die Katholische Sozialstation Stuttgart Katholisches Stadtdekanat Stuttgart Gebührenordnung für die Katholische Sozialstation Stuttgart 1. en im Rahmen der Pflegeversicherung Diese Gebühren gelten für alle Personen, die Anspruch auf en der Pflegeversicherung

Mehr

ENTGELTVERZEICHNIS Ausgabe-Nr.: 1/2016, Gültig ab: 01.01.2016 (Leistungsdatum)

ENTGELTVERZEICHNIS Ausgabe-Nr.: 1/2016, Gültig ab: 01.01.2016 (Leistungsdatum) Leistungspreise zum Produktblatt 1: Körperpflege Leistungen Körperpflege 1 Pflegekasse (auch private Pflegekasse) Preise 2 (auch Unfallversicherung und BG) Pflegefachkraft Pflegehilfskraft Pflegefachkraft

Mehr

1. Gebührensätze für Leistungen im Rahmen der Pflegeversicherung (PVG) nach SGB XI

1. Gebührensätze für Leistungen im Rahmen der Pflegeversicherung (PVG) nach SGB XI 40 Jahre Diakoniestation 1976 2016 Preisliste der Diakoniestation Remseck a. N. e. V. 1. Gebührensätze für Leistungen im Rahmen der Pflegeversicherung (PVG) nach SGB XI 2. Ausgewählte sonstige Informationen

Mehr

1. Große Toilette. 2. Kleine Toilette. 3. Transfer/An-/Auskleiden. Leistungspakete im Rahmen der ambulanten Pflegeleistungen.

1. Große Toilette. 2. Kleine Toilette. 3. Transfer/An-/Auskleiden. Leistungspakete im Rahmen der ambulanten Pflegeleistungen. 1. Große Toilette 2. Hautpflege 3. Kämmen 4. Mund- und Zahnpflege, Zahnprothesenpflege einschließlich Parotitis- und Soorprophylaxe 5. Rasieren 6. Waschen (im Bett oder am Waschbecken)/Duschen/Baden (umfasst

Mehr

Vergütungssystematik. ambulanter Leistungen. im Sinne des

Vergütungssystematik. ambulanter Leistungen. im Sinne des neue Anlage 1 ab 01.04.2011 zur Vereinbarung gem. 89 SGB XI vom 19.01.2011 incl.zuschlagssätze für die Refinanzierung der Ausbildungsvergütung in der Altenpflege und Altenpflegehilfe ab 01.01.2011 mit

Mehr

Gebührenordnung. Stand April 2014

Gebührenordnung. Stand April 2014 Gebührenordnung Stand April 2014 Freiburger Straße 6 D-79206 Breisach am Rhein Telefon: (0 76 67) 90 58 8-0 Telefax: (0 76 67) 90 58 8-30 E-Mail: info@sozialstation-breisach.de www.sozialstation-breisach.de

Mehr

Die Pflegekasse übernimmt Sachleistungen nach Antragstellung und Pflegestufe 1 maximal 450 /mtl.

Die Pflegekasse übernimmt Sachleistungen nach Antragstellung und Pflegestufe 1 maximal 450 /mtl. Ambulanter Pflegedienst Kath. Sozialstation Forbach-Weisenbach e. V. Murgtalstr. 12, 76596 Forbach 07228/960575 07228/96976634 E-Mail: info@sst-forbach.de Internet: www.sst-forbach.de Preisliste gültig

Mehr

Leistungen und Preise

Leistungen und Preise Leistungen und Preise Anlage 3 zum Pflegevertrag Pflegeverbund Strohgäu-Glems gemeinnützige GmbH In der Au 10 71229 Leonberg Telefon (07152) 9203-0 Telefax (07152) 9203-41 Info@Sozialstation-Leonberg.de

Mehr

Leistungen der Pflegeversicherung Gültig ab 01.04.2014

Leistungen der Pflegeversicherung Gültig ab 01.04.2014 Leistungen der Pflegeversicherung Gültig ab 01.04.2014 Die Pflegeversicherung kann den, bei der Einstufung festgelegten Bedarf, nicht decken. Die Leistungen der Pflegeversicherung sollen die familiäre,

Mehr

Leistungen der Pflegeversicherung Gültig ab 01.03.2015

Leistungen der Pflegeversicherung Gültig ab 01.03.2015 Leistungen der Pflegeversicherung Gültig ab 01.03.2015 Die Pflegeversicherung kann den, bei der Einstufung festgelegten Bedarf, nicht decken. Die Leistungen der Pflegeversicherung sollen die familiäre,

Mehr

Leistungs und Servicekatalog der Sozialstation Ambulante Pflege Handewitt gemeinnützige GmbH

Leistungs und Servicekatalog der Sozialstation Ambulante Pflege Handewitt gemeinnützige GmbH Leistungs und Servicekatalog der Sozialstation Ambulante Pflege Handewitt gemeinnützige GmbH Sozialstation Ambulante Pflege Handewitt gemeinnützige GmbH Wiesharder Markt 13d 24983 Handewitt Telefon 04608/263

Mehr

Beratung über den Inhalt des Pflegevertrages/Abschluss des Pflegevertrages

Beratung über den Inhalt des Pflegevertrages/Abschluss des Pflegevertrages Anlage 1 zum Pflegevertrag Leistungskatalog SGB XI - Leistungsbeschreibung Grundpflege 1. Erstgespräch durch eine Pflegefachkraft Anamnese zur Erhebung des Pflegebedarfs Die Anamnese erfolgt hier im Sinne

Mehr

A. Leistungen im Rahmen der Krankenversicherung

A. Leistungen im Rahmen der Krankenversicherung STADT DITZINGEN Eigenbetrieb Sozialstation Ditzingen GEBÜHRENSATZUNG Auf Grund von 4 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg und den 2 und 9 des Kommunalabgabengesetzes für Baden - Württemberg in ihren

Mehr

Leistungspakte SGB XI

Leistungspakte SGB XI Leistungspakte SGB XI Leistungspakete/ Leistungsinhalte: Module: 1 Große Toilette Waschen (im Bett oder am Waschbecken)/ Duschen/ Baden (umfasst gegebenenfalls Haarwäsche) Mund-, Zahn- und Lippenpflege

Mehr

1.1 Pflegeversicherung

1.1 Pflegeversicherung P R E I S L I S T E Diakoniestation Stuttgart Geschäftsstelle Bahnhofstraße 27 70372 Stuttgart Tel. 0711 550385-44 info@ds-stuttgart.de www.ds-stuttgart.de Gültig ab: 01.03.2015 1.1 Pflegeversicherung

Mehr

Leistungen und Preise

Leistungen und Preise Leistungen und Preise Anlage 3 zum Pflegevertrag Pflegeverbund Strohgäu-Glems gemeinnützige GmbH In der Au 10 71229 Leonberg Telefon (07152) 9203-0 Telefax (07152) 9203-41 Info@Sozialstation-Leonberg.de

Mehr

Behandlungspflege SGB V

Behandlungspflege SGB V Preisliste Leistungskatalog/ Zusatzleistungen nach ärztlicher Verordnung Behandlungspflege SGB V trägt die Krankenkasse; mit oder ohne Zuzahlung, je nach ihrem Status bei der Krankenkasse private Beauftragung

Mehr

Leistungspakete im Rahmen der ambulanten Pflegeleistungen

Leistungspakete im Rahmen der ambulanten Pflegeleistungen Leistungspakete im Rahmen der ambulanten Pflegeleistungen 1. Kleine Morgen-/ Abendtoilette Leistungskomplex 1 3. Teilwasche inkl. Hautpflege und Decubitus- und Pneumonieprophylaxe 4. Mundpflege und Zahnpflege,

Mehr

Preisübersicht Wenn Sie uns brauchen, sind wir da! www.pflegedienst-kaminsky.de

Preisübersicht Wenn Sie uns brauchen, sind wir da! www.pflegedienst-kaminsky.de Ambulanter Krankenpflegedienst Kaminsky Preisübersicht Wenn Sie uns brauchen, sind wir da! www.pflegedienst-kaminsky.de Preisliste (1) Leistungen der Pflegekasse: Verhinderungspflege: jährlich 1.550 Euro

Mehr

BERATUNGSUNTERLAGE NR. 11/2015

BERATUNGSUNTERLAGE NR. 11/2015 BERATUNGSUNTERLAGE NR. 11/2015 AMT: KÄMMEREI Datum: 03.02.2015 Aktenz.: 542.00-Li GREMIUM Sitzung am öffentlich nichtöffentlich Vorberatung Beschlussfassung Gemeinderat Verwaltungsausschuss 12.02.15 VERHANDLUNGSGEGENSTAND

Mehr

LK 1 Erstbesuch. Punktzahl 600. LK 2 Folgebesuch. Erhebung des geänderten Pflegebedarfs, sonst wie LK1. Punktzahl 300

LK 1 Erstbesuch. Punktzahl 600. LK 2 Folgebesuch. Erhebung des geänderten Pflegebedarfs, sonst wie LK1. Punktzahl 300 LK 1 Erstbesuch Anamnese zur Erhebung des Pflegebedarfs Beratung bei der Auswahl der Leistungskomplexe und der sich ergebenden Kosten Informationen über Hilfsmittel und Pflegemittel Auskunft über Inhalt

Mehr

Anlage 1 zur Vergütungsvereinbarung für ambulante Leistungen. Leistungskomplexe der ambulanten häuslichen Pflege nach SGB XI in Schleswig-Holstein

Anlage 1 zur Vergütungsvereinbarung für ambulante Leistungen. Leistungskomplexe der ambulanten häuslichen Pflege nach SGB XI in Schleswig-Holstein Anlage 1 zur Vergütungsvereinbarung für ambulante Leistungen Leistungskomplexe der ambulanten häuslichen Pflege nach SGB XI in Schleswig-Holstein 1 Leistungskomplex 1 Kleine Morgen-/Abendtoilette - Grundpflege

Mehr

Preisliste SGB XI - Pflegeversicherungsgesetz gültig ab: 01.05.2015 Hinweise zur Abrechnung der Leistungskomplexe

Preisliste SGB XI - Pflegeversicherungsgesetz gültig ab: 01.05.2015 Hinweise zur Abrechnung der Leistungskomplexe Seite 1 von 5 Preisliste SGB XI - Pflegeversicherungsgesetz gültig ab: 01.05.2015 Hinweise zur Abrechnung der e Die nachfolgenden Leistungen sind in Komplexe gefasst und beschreiben verrichtungsbezogene

Mehr

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Seite 1 Anlage 1 zur Vergütungsvereinbarung gem. 89 SGB XI Hinweise zur Abrechnung der e Die nachfolgenden Leistungen sind in Komplexe gefasst und beschreiben verrichtungsbezogene - und nicht zeitabhängige

Mehr

Leistungsumfang. ... bleiben Sie zu Hause, wir kümmern uns um alles...

Leistungsumfang. ... bleiben Sie zu Hause, wir kümmern uns um alles... Leistungsumfang... bleiben Sie zu Hause, wir kümmern uns um alles... Inhaltsverzeichnis Seite Zu Hause gut versorgt Wir wollen, dass es Ihnen gut geht. 03 Unser Anspruch 03 Leistungsumfang 04 Pflegeleistungen

Mehr

Informationsblatt Nr. 36. Vergütung in der ambulanten Versorgung 2014 (Berliner Leistungskomplexe zur Pflege - Höchstwerte)

Informationsblatt Nr. 36. Vergütung in der ambulanten Versorgung 2014 (Berliner Leistungskomplexe zur Pflege - Höchstwerte) Vergütung in der ambulanten Versorgung 2014 (Berliner Leistungskomplexe zur Pflege - Höchstwerte) Nr. Leistungskomplex Beschreibung Kosten je LK 1 Erweiterte kleine Körperpflege 1. Hilfe beim Aufsuchen

Mehr

weil ich da nicht alleine bin. Leistungen der Pflegeversicherung für Sie

weil ich da nicht alleine bin. Leistungen der Pflegeversicherung für Sie weil ich da nicht alleine bin. Leistungen der Pflegeversicherung für Sie Stand April 2015 Unsere Leistungen der Pflegeversicherung Die Pflegeversicherung und ihre Leistungen wurde erst 1995 eingeführt.

Mehr

Pflegesachleistungen nach 36, SGB XI

Pflegesachleistungen nach 36, SGB XI Pflegesachleistungen nach 36, SGB XI 36 Pflegesachleistung. (1) 1 Pflegebedürftige haben bei häuslicher Pflege Anspruch auf Grundpflege und hauswirtschaftliche Versorgung als Sachleistung (häusliche Pflegehilfe).

Mehr

Pflege mobil Häusliche Kranken- und Seniorenpflege. Leistungs- und Preiskatalog. nach 37 SGB V und 36 SGB XI

Pflege mobil Häusliche Kranken- und Seniorenpflege. Leistungs- und Preiskatalog. nach 37 SGB V und 36 SGB XI Pflege mobil Häusliche Kranken- und Seniorenpflege Pflege mobil GbR Hirschenweg 6 79252 Stegen Tel. +49 (0) 7661 912461 Fax +49 (0) 7661 912462 info@pflegemobil.info www.pflegemobil.info Leistungs- und

Mehr

Grundpflege. 3. Teilwaschen inkl. Hautpflege und Dekubitus- und Pneumonieprophylaxe

Grundpflege. 3. Teilwaschen inkl. Hautpflege und Dekubitus- und Pneumonieprophylaxe Vergütungssystematik ambulanter Leistungen im Sinne des SGB XI Stand: 01.03.2013 Grundpflege Leistungskomplex 1 Kleine Morgen-/Abendtoilette 1. Hilfe beim Aufsuchen oder Verlassen des Bettes 2. An- und

Mehr

Vergütung häuslicher Pflegeleistungen

Vergütung häuslicher Pflegeleistungen Vergütung häuslicher Pflegeleistungen Leistungskomplexsystem 1 Erweiterte kleine Körperpflege 1. Hilfe beim Aufsuchen oder Verlassen des Bettes 2. An- /Auskleiden 3. Teilwaschen 4. Mundpflege und Zahnpflege

Mehr

Seite 1 gültig ab: 01.01.2007 Leistungskatalog Manus. Leistungsart Leistungsinhalte Punkte 0,033

Seite 1 gültig ab: 01.01.2007 Leistungskatalog Manus. Leistungsart Leistungsinhalte Punkte 0,033 Seite 1 gültig ab: 01.01.2007 Leistungskatalog Manus Die nachfolgenden Leistungen sind in Komplexe gefasst und beschreiben verrichtungsbezogene - und nicht zeitabhängige - Tätigkeiten für Pflegebedürftige

Mehr

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI. Rainer Guse IHR persönlicher Pflegeservice. Entgeltverzeichnis. Gültig ab 01.07.

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI. Rainer Guse IHR persönlicher Pflegeservice. Entgeltverzeichnis. Gültig ab 01.07. Leistungsübersicht 01.07.2015 Verbindliche Hinweise zu den en Die nachfolgenden Leistungen sind in Komplexe gefasst und beschreiben verrichtungsbezogene - und nicht zeitabhängige - Tätigkeiten für Pflegebedürftige

Mehr

1. Hilfe beim Aufsuchen oder Verlassen des Bettes 2. An-/Auskleiden. 3. Waschen/Duschen/Baden 4. Rasieren 5. Mundpflege und Zahnpflege

1. Hilfe beim Aufsuchen oder Verlassen des Bettes 2. An-/Auskleiden. 3. Waschen/Duschen/Baden 4. Rasieren 5. Mundpflege und Zahnpflege LK Leistungsart Leistungsinhalt Körperpflege Preis 1 Erweiterte kleine Körperpflege 1. Hilfe beim Aufsuchen oder Verlassen des Bettes 2. An-/Auskleiden 3. Teilwaschen 4. Mundpflege und Zahnpflege 5. Kämmen

Mehr

Damit es Ihnen so gut geht, wie Sie es sich wünschen bei Ihnen zu Hause.

Damit es Ihnen so gut geht, wie Sie es sich wünschen bei Ihnen zu Hause. Sehr geehrte Damen und Herren, bis ins hohe Alter ein selbstbestimmtes Leben in der eigenen Wohnung führen das ist der Wunsch von fast allen Menschen. Denn selbst für sich entscheiden können bedeutet Lebensqualität.

Mehr

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI (ab 01.01.2016)

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI (ab 01.01.2016) Bitte nachfolgende Daten eingeben EUR Preis des Leistungskomplexes 15 (Hausbesuchspauschale): 1,73 Preis des Leistungskomplexes 15 a (erhöhte Hausbesuchspauschale): 4,44 Mit dem Pflegedienst vereinbarter

Mehr

Im Bereich der Körperpflege (Waschen, Duschen, Baden usw.) Im Bereich der Ernährung (Aufnahme oder Zubereitung der Nahrung)

Im Bereich der Körperpflege (Waschen, Duschen, Baden usw.) Im Bereich der Ernährung (Aufnahme oder Zubereitung der Nahrung) P f l e g e d i e n s t Plus LUX HELIOS 72474 Winterlingen, Ambulante Pflege, hauswirtschaftliche Versorgung und Betreuung Häufige Fragen und Antworten an unseren Pflegedienst Wer erhält Leistungen aus

Mehr

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Anlage 1 zur Vergütungsvereinbarung gem. 89 SGB XI gültig ab: 01.09.2015 verabschiedet am: 04.07.2012 Hinweise zur Abrechnung der Leistungskomplexe Die nachfolgenden Leistungen sind in Komplexe gefasst

Mehr

DIAKONIE - SOZIALSTATION

DIAKONIE - SOZIALSTATION LEISTUNGSBESCHREIBUNG UND ENTGELTVERZEICHNIS SGB XI gültig ab: Juli 2015 Hinweise zur Abrechnung der Leistungskomplexe Die nachfolgenden Leistungen sind in Komplexe gefasst und beschreiben verrichtungsbezogene

Mehr

Häusliche Pflege Service-Zentrum Nippes / Ehrenfeld Service-Zentrum Innenstadt Service-Zentrum Höhenberg / Holweide

Häusliche Pflege Service-Zentrum Nippes / Ehrenfeld Service-Zentrum Innenstadt Service-Zentrum Höhenberg / Holweide Leistungsverzeichnis der Pflegeversicherung in Nordrhein-Westfalen Kreisverband Köln e.v. Service-Zentrum Nippes / Ehrenfeld Service-Zentrum Innenstadt Service-Zentrum Höhenberg / Holweide Preisliste gültig

Mehr

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Gültig ab 1. Juli 2015 Leistungskomplexsystem zum Rahmenvertrag über die ambulante pflegerische Versorgung gemäß 75 Abs. 1 SGB XI für das Land NRW Präambel Die nachfolgenden Leistungen sind in Komplexe

Mehr

Gemeinsames Berechnungsschema der nordrhein-westfälischen Pflegekassen zu Vergütungen in der ambulanten Pflege

Gemeinsames Berechnungsschema der nordrhein-westfälischen Pflegekassen zu Vergütungen in der ambulanten Pflege Gemeinsames Berechnungsschema der nordrhein-westfälischen Pflegekassen zu Vergütungen in der ambulanten Pflege Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI (ab 1.10.2008) Leistungskomplex Leistungsart Leistungsinhalte

Mehr

Leistungs- und Preisverzeichnis für Leistungen der Pflegeversicherung. Hinweise zur Abrechnung der Leistungskomplexe

Leistungs- und Preisverzeichnis für Leistungen der Pflegeversicherung. Hinweise zur Abrechnung der Leistungskomplexe Hinweise zur Abrechnung der e Die nachfolgenden Leistungen sind in Komplexe gefasst und beschreiben verrichtungsbezogene - und nicht zeitabhängige- Tätigkeiten für Pflegebedürftige in NRW. Dabei sind einem

Mehr

PPD Privater Pflege- Dienst GmbH Südbahnstr. 1-32584 Löhne

PPD Privater Pflege- Dienst GmbH Südbahnstr. 1-32584 Löhne Leistungskomplexe ( Abrechnungsmodule ) der Pflegekassen LK 1 Ganzwaschung 18,78 1 Waschen, Duschen, Baden 2 Mund-, Zahn- und Lippenpflege 3 Rasieren 4 Hautpflege 5 Haarpflege (Kämmen. Waschen) 6 Nagelpflege

Mehr

Vergütungsvereinbarungen gem. 89 SGB XI NRW Stand 01.07.2015

Vergütungsvereinbarungen gem. 89 SGB XI NRW Stand 01.07.2015 Vergütungsvereinbarungen gem. 89 SGB XI NRW Stand 01.07.2015 Nr. Leistungsart Inhalte Preis 01 Ganzwaschung 1.Waschen, Duschen, Baden 2.Mund, Zahn - und Lippenpflege 3.Rasieren 4.Hautpflege 5.Haarpflege(Kämmen,ggf.Waschen)

Mehr

Preisliste für Pflegesachleistungen

Preisliste für Pflegesachleistungen Leistungspaket / Bezeichnung Leistungen der Grundpflege Pflege Hauswirtschaft Betreuung Ergänzende Hilfe (Helfer/in) 1. Große Körperpflege 27,50 23,56 23,56 18,85 2. Kleine Körperpflege 18,40 15,81 15,81

Mehr

Gemeinsames Berechnungsschema der nordrhein-westfälischen Pflegekassen zu Vergütungen in der ambulanten Pflege

Gemeinsames Berechnungsschema der nordrhein-westfälischen Pflegekassen zu Vergütungen in der ambulanten Pflege Gemeinsames Berechnungsschema der nordrhein-westfälischen Pflegekassen zu Vergütungen in der ambulanten Pflege Bitte nachfolgende Daten eingeben EUR Preis des Leistungskomplexes 15 (Hausbesuchspauschale):

Mehr

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Anlage 2 - Anlage zum Protokoll der Sitzung des Grundsatzausschusses vom 21.06.2006 Hinweise zur Abrechnung der Leistungskomplexe Die nachfolgenden Leistungen sind in Komplexe gefasst und beschreiben verrichtungsbezogene

Mehr

Seite 1. 5. Haarpflege. Stuhl, Schweiß, Sputum, Erbrochenes) LK 16-21, 23-28

Seite 1. 5. Haarpflege. Stuhl, Schweiß, Sputum, Erbrochenes) LK 16-21, 23-28 Seite 1 gültig ab: 01.01.2016 Hinweise zur Abrechnung der Leistungskomplexe Die nachfolgenden Leistungen sind in Komplexe gefasst und beschreiben verrichtungsbezogene - und nicht zeitabhängige - Tätigkeiten

Mehr

Grundpflege nach SGB XI

Grundpflege nach SGB XI Grundpflege nach SGB XI LK1 Ganzwaschung LK 2, 15a - 21, 23-29 Waschen, Duschen, Baden Mund-, Zahn- und Lippenpflege Rasieren Hautpflege Haarpflege (Kämmen, ggf. Waschen) 6. Nagelpflege 7. An- und Auskleiden

Mehr

1. Große Toilette. 2. Kleine Toilette. 3. Transfer/An-/Auskleiden. beinhaltet:

1. Große Toilette. 2. Kleine Toilette. 3. Transfer/An-/Auskleiden. beinhaltet: 1. Große Toilette An/Auskleiden Hautpflege Kämmen Mund und Zahnpflege, Zahnprothesenpflege einschließlich Parotitis- und Soorprophylaxe Rasieren Ganzkörperwäschen (im Bett oder am Waschbecken), Baden oder

Mehr

Gemeinsames Berechnungsschema der nordrhein-westfälischen Pflegekassen zu Vergütungen in der ambulanten Pflege

Gemeinsames Berechnungsschema der nordrhein-westfälischen Pflegekassen zu Vergütungen in der ambulanten Pflege Gemeinsames Berechnungsschema der nordrhein-westfälischen Pflegekassen zu Vergütungen in der ambulanten Pflege Bitte nachfolgende Daten eingeben EUR Preis des Leistungskomplexes 15 (Hausbesuchspauschale):

Mehr

Leistungspakete nach 36 SGB XI Gültigkeit für die Zeit vom Lt. Rahmenvertrag nach 89 SGB XI im Land Baden- Württemberg

Leistungspakete nach 36 SGB XI Gültigkeit für die Zeit vom Lt. Rahmenvertrag nach 89 SGB XI im Land Baden- Württemberg Preise Leistungen im Sinne der Sozialversicherungen berechnen wir mit Gebührensätzen, die von den Kranken- und Pflegekassen für alle ambulanten Pflegeeinrichtungen gleich festgelegt sind. Leistungspakete

Mehr

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI LK Leistungsart Leistungsinhalte Punkte Preis 1 Ganzwaschung 1. Waschen, Duschen, Baden 410 17,83 2. Mund-, Zahn- und Lippenpflege 3. Rasieren 4. Hautpflege LK 2,

Mehr

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Leistungskomplex Leistungsart Leistungsinhalte Preis (Durchschnitt) 1 Ganzwaschung 1. Waschen, Duschen, Baden 2. Mund-, Zahn- und Lippenpflege 3. Rasieren 4. Hautpflege

Mehr

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Anlage 2 - Anlage zum Protokoll der Sitzung des Grundsatzausschusses vom 11.09.2008 Verbindliche Hinweise zu den Leistungskomplexen Die nachfolgenden Leistungen sind in Komplexe gefasst und beschreiben

Mehr

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Leistungskatalog der Pflegeversicherung (NRW) Leistungskomplex Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Leistungsart Leistungsinhalte 1 Ganzwaschung 1. Waschen, Duschen, Baden 2. Mund-, Zahn- und Lippenpflege

Mehr

Leistungskatalog der gesetzlichen Pflegeversicherung Stand 01.01.2012 Vertrag 89 SGB XI vom 29.11.2011

Leistungskatalog der gesetzlichen Pflegeversicherung Stand 01.01.2012 Vertrag 89 SGB XI vom 29.11.2011 1 A Lagern 2,41 Maßnahmen zum körper- und situationsgerechten Liegen oder Sitzen 1 B Hilfe beim An- und Auskleiden 2,41 Auswahl der Kleidung die Hilfe beim An- und Auskleiden ggf. An- und Ausziehtraining

Mehr

Gemeinsames Berechnungsschema der nordrhein-westfälischen Pflegekassen zu Vergütungen in der ambulanten Pflege

Gemeinsames Berechnungsschema der nordrhein-westfälischen Pflegekassen zu Vergütungen in der ambulanten Pflege Gemeinsames Berechnungsschema der nordrhein-westfälischen Pflegekassen zu Vergütungen in der ambulanten Pflege Bitte nachfolgende Daten eingeben EUR Preis des Leistungskomplexes 15 (Hausbesuchspauschale):

Mehr

Diakonie-ambulant e.v.

Diakonie-ambulant e.v. Diakonie-ambulant e.v. Kompetent und zuverlässig aus Tradition Leistungskatalog Nr. Leistungsart Leistungsinhalte Preis 1 Ganzwaschung 2 Teilwaschung 3 Ausscheidungen 4 5 6 Selbstständige Hilfe bei der

Mehr

Mobile Pflegedienst Abrechnungsfähige Pflegeversicherungsleistungen (Modulsystem) IK - Nr.: 460 539 395

Mobile Pflegedienst Abrechnungsfähige Pflegeversicherungsleistungen (Modulsystem) IK - Nr.: 460 539 395 Der Punktwert des Leistungsgebers beträgt: 0,0390 Modul / Zeit Leistungsart Leistungsinhalt täglich bei Bedarf Ganzwaschung 1 Waschen, Duschen,Baden 2 Mund,- Zahn- u. Lippenpflege Ist in einem Einsatz

Mehr

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Leistungs -komplex Leistungsart Leistungsinhalte Punkte 1 Ganzwaschung LK 2, 15a - 21, 23-29 2 Teilwaschung 3 LK 1, 15a - 21, 23-29 Ausscheidungen LK 16-21, 23 28

Mehr

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Leistungskomplex Leistungsart Leistungsinhalte Punkte 1 Ganzwaschung LK 2, 15a - 21, 23-29 2 Teilwaschung 3 LK 1, 15a - 21, 23-29 Ausscheidungen LK 16-21, 23-28 4

Mehr

DAS. Pflege TAGEBUCH PFLEGE- TAGEBUCH. Ihre Pflege Tag für Tag seit über 15 Jahren! Warum?

DAS. Pflege TAGEBUCH PFLEGE- TAGEBUCH. Ihre Pflege Tag für Tag seit über 15 Jahren! Warum? DAS PFLEGE- TAGEBUCH Ihre Pflege Tag für Tag seit über 15 Jahren! Warum? Das Sozialgesetzbuch Elftes Buch Soziale Pflegeversicherung (SGB XI) und die Richtlinien zur Ausführung beschreiben die Voraussetzungen

Mehr

Leistungskatalog für das Jahr 2014 der AWB Pflegedienst und Service GmbH AWB Pflegedienst und Service GmbH

Leistungskatalog für das Jahr 2014 der AWB Pflegedienst und Service GmbH AWB Pflegedienst und Service GmbH Leistungskatalog für das Jahr 2014 der AWB Pflegedienst und Service GmbH AWB Pflegedienst und Service GmbH Goetheweg 41 99974 Mühlhausen Tel.: 03601 / 446 519 Telefax: 03601 / 446 564 Bankverbindung: SPK

Mehr

Übersicht und Preise der Leistungskomplexe

Übersicht und Preise der Leistungskomplexe LK 1 = Ganzwaschung 17,22 1 Waschen, Duschen, Baden 2 Mund- Zahn- und Lippenpflege 3 Rasieren 4 Hautpflege 5 Haarpflege (Kämmen, ggf. Waschen) 6 Nagelpflege 7 An- und Auskleiden incl. An- u. Ablegen von

Mehr

Niedersächsischer Leistungskomplexkatalog

Niedersächsischer Leistungskomplexkatalog Niedersächsischer Leistungskomplexkatalog gültig ab 01.10.2014 LK 01 Erstgespräch Punktzahl: 1100 46,53 Euro Anamnese zur Erhebung des Pflegebedarfs Beratung bei der Auswahl der Leistungen und der sich

Mehr

Leistungen der Pflegeversicherung Erläuterung und Beispiele

Leistungen der Pflegeversicherung Erläuterung und Beispiele 1 Leistungen der Pflegeversicherung Erläuterung und e Seite 3 7 12 Inhalt Die Leistungskomplexe der Pflegeversicherung Erläuterung und praktische e Leistungskomplexe Grundpflege Leistungskomplexe Hauswirtschaft

Mehr

SOZIALSTATION OLDENBURG

SOZIALSTATION OLDENBURG E VA N G E L I S C H E D I A KO N I E Pflege SOZIALSTATION OLDENBURG katalog Nah sein Da sein STAND 11/2008 Wir sind ein Team von Krankenschwestern, Altenpflegerinnen, Haus- und Familienpflegerinnen, das

Mehr

Ambulanter und palliativer Pflegedienst

Ambulanter und palliativer Pflegedienst Wohnanlage Sophienhof gemeinnützige GmbH Am Weiherhof 23, 52382 Niederzier Ambulanter und palliativer Pflegedienst Sie möchten im Alter oder Krankheitsfall zu Hause versorgt werden? Damit das auch bei

Mehr

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI (ab 1.10.2008) 35 (freigemein.) 36 (privater Anbieter) 08 (Land) 001 ( Preisliste) 3.

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI (ab 1.10.2008) 35 (freigemein.) 36 (privater Anbieter) 08 (Land) 001 ( Preisliste) 3. Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI (ab 1.10.2008) 35 (freigemein.) 36 (privater Anbieter) 08 (Land) 001 ( Preisliste) Abrechnungsschlüssel Leist- Abrechnungsungs- positions- Leistungsart Leistungsinhalte

Mehr

Preisliste Pflegeversicherung

Preisliste Pflegeversicherung www.berezow-gmbh.de Preisliste über Leistungen aus der Pflegeversicherung Stand: 1. September 2012 Gemeinsam pflegen mit Vertrauen Unser Pflegeleitbild Preisliste Pflegeversicherung 20120823 Diese Preisliste

Mehr

Leistungen der Grundpflege Leistungskomplex 1

Leistungen der Grundpflege Leistungskomplex 1 Übersicht der Leistungskomplexe Leistungen der Grundpflege Leistungskomplex 1 Kleine Körperpflege 1. An-/Auskleiden Auswahl der Kleidung An-/Auskleiden An- und Ausziehtraining im Sinne aktivierender Pflege

Mehr

- Hilfe beim Aufsuchen und Verlassen des Bettes - An / Auskleiden - Teilwaschen - Mund - und Zahnpflege - Kämmen

- Hilfe beim Aufsuchen und Verlassen des Bettes - An / Auskleiden - Teilwaschen - Mund - und Zahnpflege - Kämmen Ergänzende Übersicht zu der Leistungsbeschreibung der Leistungse SGB XI (Stand 01.09.2014) Der Bewilligungsrahmen ist der individuellen Pflegesituation unter der Berücksichtigung von wirtschaftlichen Aspekten

Mehr

Die Leistungen der Sozialstation kann jeder Einwohner in Anspruch nehmen auf der Grundlage eines abzuschließenden Pflegevertrages.

Die Leistungen der Sozialstation kann jeder Einwohner in Anspruch nehmen auf der Grundlage eines abzuschließenden Pflegevertrages. Satzung über die Erhebung von Gebühren für Leistungen der Sozialstation (Gebührensatzung - Sozialstation) Aufgrund von 4 der Gemeindeordnung für Baden-Württemberg und der 2 und 9 des Kommunalabgabengesetzes

Mehr

Preisverzeichnis der Leistungskomplexe für ambulante häusliche Pflege nach dem Pflegeversicherungsgesetz in Schleswig- Holstein

Preisverzeichnis der Leistungskomplexe für ambulante häusliche Pflege nach dem Pflegeversicherungsgesetz in Schleswig- Holstein Preisverzeichnis der Leistungskomplexe für ambulante häusliche Pflege nach dem Pflegeversicherungsgesetz in Schleswig- Holstein Stand 01.07.2009 1 Vorwort: Die im Folgenden aufgeführten Leistungskomplexe

Mehr

Geschäftsstelle LEISTUNGSANGEBOT mit Preisliste der Diakonie- und Sozialstation Ludwigsburg ggmbh mit den Abteilungen: Pflegestation Stadtmitte

Geschäftsstelle LEISTUNGSANGEBOT mit Preisliste der Diakonie- und Sozialstation Ludwigsburg ggmbh mit den Abteilungen: Pflegestation Stadtmitte 4.6 Wir helfen zu Hause! Geschäftsstelle Untere Marktstraße 1 71634 Ludwigsburg Tel. 07141 95 42 18 Fax 07141 95 42 50 E-Mail: diakonie-sozialstation@evk-lb.de Internet: www.diakoniestation-lb.de LEISTUNGSANGEBOT

Mehr

Leistungskomplexe Pflegeversicherung ab 01.07.12

Leistungskomplexe Pflegeversicherung ab 01.07.12 Leistungskomplexe Pflegeversicherung ab 01.07.12 LK- Leistungsart Nr.: 1 Ganzwaschung mit LK 02, 15a- 21, 23-29) 2 Teilwaschung mit LK 01, 15a- 21, 23-29) 3 Ausscheidungen mit LK 16-21, 23-4 Selbstständige

Mehr

BETREUUNGS - UND HANDLUNGSPRINZIP MENSCHEN UND MICHAEL WISSUSSEK. ANGEWANDETES FÜR DEMENZKRANKE DEREN ANGEHÖRIGE, NACH DEM. Übertragsregelung:

BETREUUNGS - UND HANDLUNGSPRINZIP MENSCHEN UND MICHAEL WISSUSSEK. ANGEWANDETES FÜR DEMENZKRANKE DEREN ANGEHÖRIGE, NACH DEM. Übertragsregelung: EMOTIONSPFLEGE Nach dem Modell von Michael Wissussek Kapitel: Alles was Recht ist EIN Die( erheblich) eingeschränkte ANGEWANDETES Alltagskompetenz / 45 Es sind demenzbedingte Fähigkeitsstörungen, geistige

Mehr

Das Pflegeversicherungs-Gesetz. 1. Wer ist versichert? 2. Wer ist pflegebedürftig

Das Pflegeversicherungs-Gesetz. 1. Wer ist versichert? 2. Wer ist pflegebedürftig Das Pflegeversicherungs-Gesetz Die gesetzliche Pflegeversicherung wurde im Jahr 1995 nach dem Prinzip einer Teilkaskoversicherung (= Zuschuss zur Pflege) eingeführt und zuletzt durch das Pflegestärkungsgesetz

Mehr

Leistungskomplexe der Pflegeversicherung

Leistungskomplexe der Pflegeversicherung LK Leistungskomplex Beschreibung Euro/ Punkte 1a 1 Aufsuchen/Verlassen des Bettes Anleitung, Unterstützung und/ oder die vollständige Übernahme bei Ortsveränderung des Pflegebedürftigen innerhalb der Wohnung.

Mehr

Ampfinger Pflegedienst Mobile Sun

Ampfinger Pflegedienst Mobile Sun Sie haben sich an uns gewandt, da Sie Hilfe in Ihrer Situation benötigen. Wir helfen Ihnen gerne. Um eine professionelle Pflege bei Ihnen zu Hause planen und durchführen zu können, ist ein persönliches

Mehr

Angebote und Zusatzleistungen

Angebote und Zusatzleistungen Ambulanter Pflegedienst des»augustenstift zu Schwerin«Angebote und Zusatzleistungen Pflege und Hauswirtschaft 1 Vorwort Der Ambulante Pflegedienst des»augustenstift zu Schwerin«möchte Sie durch vielfältige

Mehr

Leistungskomplexe für Leistungen ab

Leistungskomplexe für Leistungen ab Leistungskomplexe für Leistungen ab 01.01.2015 Komplexgebühr bei mind. 4 Leistungen aus LK101 107 Leistungskomplex 100 1. Hilfe beim Aufsuchen oder Verlassen des Bettes Hilfe beim An-/Ablegen von Körperersatzstücken

Mehr

Zuhause sein. Betreuten Wohnanlage! Ambulante Dienste ggmbh. Herzlich willkommen in Ihrer. Informationen zur Betreuungspauschale

Zuhause sein. Betreuten Wohnanlage! Ambulante Dienste ggmbh. Herzlich willkommen in Ihrer. Informationen zur Betreuungspauschale Ambulante Dienste ggmbh Herzlich willkommen in Ihrer Betreuten Wohnanlage! Informationen zur Betreuungspauschale Betreutes Wohnen bei der AWO heißt... Zuhause sein Prinz-Wilhelm-Straße 3 76646 Bruchsal

Mehr

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Leistungskomplex

Übersicht der Leistungskomplexe SGB XI Leistungskomplex Übersicht der e 1 Ganzwaschung 1. Waschen, Duschen, Baden 410 17,63 2. Mund-, Zahn- und Lippenpflege 3. Rasieren 4. Hautpflege 5. Haarpflege (Kämmen, ggf. Waschen) 6. Nagelpflege 7. An- und Auskleiden

Mehr

Vordruck: Pflegetagebuch

Vordruck: Pflegetagebuch Das Führen eines Pflegetagebuches hilft Ihnen dabei, zu erkennen, welche Pflegestufe einem Pflegebedürftigen zugeordnet werden könnte. Eine detaillierte Dokumentation der täglich notwendigen Pflegehandlungen

Mehr