ESET UNTERNEHMENSPROFIL DATSEC DATA SECURITY UNTERNEHMENSPROFIL

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ESET UNTERNEHMENSPROFIL DATSEC DATA SECURITY UNTERNEHMENSPROFIL"

Transkript

1 ESET UNTERNEHMENSPROFIL DATSEC DATA SECURITY UNTERNEHMENSPROFIL

2 Zuerst haben wir unsere Aufgabe darin gesehen, als Dienstleister für PC-Nutzer aufzutreten. Wir glaubten, dass die Bedeutung von Computern als verlässliche Speicherorte, um sein Lebenswerk und vertrauliche Daten zu speichern oder um Online-Transaktionen auszuführen, zunehmen würde. Miroslav Trnka, Geschäftsführer, ESET

3 Kurzübersicht Fakten zu ESET Unternehmensgeschichte Die Anfänge von ESET gehen bis in das Jahr 1987 zurück, als zwei junge Programmierbegeisterte, Peter Paško und Miroslav Trnka einen der ersten Computerviren der Welt entdeckten. Sie nannten ihn Vienna und schrieben ein entsprechendes Virenerkennungsprogramm. Dieser ersten folgten rasch viele andere Virenentdeckungen, was die Idee zur Entwicklung einer universellen Softwarelösung aufkeimen ließ, die diesen damals noch relativ unbekannten Computerbedrohungen entgegenwirken sollte. Zusammen mit ihrem gemeinsamen Freund, Rudolf Hrubý, gründeten sie im Jahr 1992 ESET als eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung. Heute ist ESET der Branchenführer für proaktive Bedrohungserkennung mit Hauptsitz in Bratislava (Slowakei), und einer weltweiten Präsenz mit Verkaufsvertretungen in San Diego (USA), Prag (Tschechien) und Buenos Aires (Argentinien), sowie einem Forschungszentrum in Krakau (Polen). Über ein weltweites Netz exklusiver Distribitoren bietet ESET Kunden in mehr als 160 Ländern innovative Lösungen im Bereich digitaler Sicherheit. Was als geistiges Kind von ein paar Freunden begann, hat sich zu einem Antivirenprogramm entwickelt, das als eines der schnellsten und effektivsten der Welt gilt. Durch das programmeigene Gespür für Geschwindigkeit und Stabilität, erfüllt es die Vision der Firmengründer, dem normalen PC-Nutzer fortschrittliche Technologie an die Hand zu geben. Während der gesamten Expansion des Unternehmens blieb es den Grundsätzen treu, auf die sich die Unternehmensphilosophie stützt: Verantwortung, Verlässlichkeit und Aufrichtigkeit. Diese Grundsätze bleiben, verbunden mit Innovation, die treibende Kraft, die hinter dem Erfolg und Wachstum des Unternehmens steht. Führender Anbieter von Sicherheitslösungen für Unternehmen jeglicher Größe, Privatnutzer und Handynutzer 22 Jahre Erfahrung im Schutz digitaler Welten Branchenpionier und Branchenführer in der proaktiven Erkennung von Bedrohungen Weltweiter Hauptsitz in Bratislava (Slowakei) Forschungs- und Entwicklungszentren in Bratislava (Slowakei) und Krakau (Polen) Verkauf- und Vertriebszentren in Bratislava (EMEA), San Diego (Nordamerika), Buenos Aires (Lateinamerika) und Singapur (APAC) Weltweite Vertretungen in mehr als 160 Ländern 385 Mitarbeiter weltweit % Wachstum in den letzten 5 Jahren 90,2 Millionen konsolidiertes Einkommen im Jahr 2008 Schutz von über 90 Millionen Nutzer Aufgenommen im Gartners 2009 Magic Quadrant for Endpoint Protection Platforms Empfänger der meisten Virus Bulletin 100 Awards seit Mai 1998 Einziges Unternehmen, das kontinuierlich die höchste ADVANCED+ AV-Comparatives- Auszeichnung für proaktive Erkennung erhalten hat

4 Geleitwort des Geschäftsführers Als meine Freunde und ich anfingen, mit Computern zu arbeiten, lange vor dem Zeitalter des Internets, wurden Computerviren noch als etwas betrachtet, das kontrolliert werden konnte, etwas, das auf ein konkretes Medium beschränkt war, wie z. B. eine Floppy-Disk. Eine Infizierung durch einen Computervirus wurde einfach als Folge der Nutzung von nicht autorisíerter oder raubkopierter Software angesehen. An einer Infizierung war schlichtweg der Nutzer schuld. Diese relativ simple Erklärung entfiel durch das Aufkommen des Internets, das praktisch zu einem höchst effizienten und anonymen Übertragungsweg für Malware wurde. Ein Schadcode konnte sich nun ausbreiten, ohne dass der Nutzer davon die geringste Ahnung hatte. Es gab eigentlich nichts, das den massenhaften Angriffen von Malware entgegenstand, die das Internet überfluteten. Den Makroviren, der ersten Art von Malware des Internetzeitalters, folgten -Würmer, die schließlich den den Weg für Netzwerk-Würmer freigaben. Binnen kurzem konnte jede Arbeitsstation mit einem Online-Anschluss in weniger als 10 Minuten infiltriert werden. Ungefähr ab dem Jahr 2003 richteten professionelle kriminelle Banden ihr Hauptaugenmerk auf örtlich begrenzte Angriffe und die Verbreitung von Spam beides um Profit zu machen. Innerhalb eines Jahrzehnts haben deren kontinuierliche Aktionen zu einem logarithmischen Anstieg des bloßen Umfangs, der Varianten und der Vektoren der Infiltrierung beigetragen. Heutzutage wird der Prozentsatz des Internetverkehrs, der von Malware und Spam eingenommen wird, auf 80 Prozent geschätzt. Um der sprichwörtlichen Malware-Kurve in Zukunft voraus zu sein, ist offensichtlich noch mehr Innovation, Flexibilität und Weitblick erforderlich. Wir bei ESET haben eine Art künstlicher Intelligenz entwickelt und diese genau darauf abgestimmt, Malware auf der Basis ihres spezifischen Verhaltens zu identifizieren. Unsere Entwicklungsteams geben sich besondere Mühe zu gewährleisten, dass sich unsere Lösungen in eine Vielzahl von Plattformen und Betriebssystemen einfügen, was ein fortwährender Prozess ist. Wir betrachten jede durch unsere Kunden georderte Lizenz als Vertrauensbeweis in unsere Sicherheitslösung, der unsere Erfahrung an vorderster Verteidigungsfront gegen Cyber-Bedrohungen in die Pflicht nimmt. Dieser Verpflichtung, werden wir uns auch in Zukunft stellen. Miroslav Trnka, Geschäftsführer, ESET

5 Unternehmensvision: Intelligente Menschen entwickeln intelligente Produkte für intelligente Kunden

6 Meilensteine des Unternehmens Leitspruch des Unternehmens: Innovation, die in Anstand, Aufrichtigkeit und ihrer Verpflichtung zur Wahrheit verankert ist

7

8 Erfolgreich durch eine solide Basis und attraktiv für Talente Die Stärke von ESET liegt in der Verbindung von Talent, Erfahrung und echter Begeisterung unserer Mitarbeiter. Wir fördern eine Kultur der kreativen Auseinandersetzung und Innovation, und sind so in der Lage, der Konkurrenz immer einen Schritt voraus zu sein. Daher werden unsere Kunden zu unseren ausdrucksstärksten Fans, sobald sie den Unterschied selbst erlebt haben. Da wir uns stets an unsere bescheidenen Anfänge erinnern, verkörpert unsere Unternehmenskultur auch weiterhin dieselben Prinzipien, auf deren Basis das Unternehmen gegründet wurde: Aufrichtigkeit und Fairness sowohl beim Umgang mit unseren Mitarbeitern als auch mit unseren Kunden. Der Glaube an den Verstand, die Leidenschaft für Computerwissenschaft und die Verpflichtung zur Aufrichtigkeit haben das Unternehmen auf den Weg eines kontinuierlichen Wachstums gebracht, das bis zum heutigen Tag anhält. Wir sind uns vollständig der Tatsache bewusst, dass unsere Bedeutung als führender Sicherheitsanbieter von der Leistung unserer Lösungen abhängt. Wir sehen eine direkte Parallele zwischen der Qualität unserer Lösungen und der Qualität unserer Mitarbeiter. Daher betrachten wir unsere Mitarbeiter als unser wertvollstes Kapital. Wir sind uns bewusst, dass wir nur durch die Förderung eines Klimas des konstruktiven Dialogs und der Motivation zu innovativem Denken auch weiterhin in dieser schnelllebigen und sich rapide verändernden Branche an der Spitze liegen können.

9 ESET strebt bewusst danach, für unterschiedliche Talente attraktiv zu sein. Dies ist jedoch nur ein Teil unserer Philosophie. In unserer Branche muss man nach Perfektion streben, wenn man etwas Bedeutendes schaffen will. Selbst wenn dies unerreichbar erscheint, glaube ich, dass wir der Verwirklichung mit harter Arbeit relativ nahe kommen. Miroslav Trnka, Geschäftsführer, ESET

10 Wenn es um Computersicherheit geht, ist Vertrauen unser Geschäft. Wir sehen das als grundlegende Dienstleistung an ein kontinuierlicher Prozess, der mit den Bedürfnissen und Erwartungen unserer Kunden im Einklang stehen muss. Aufgabe Nummer Eins ist: Engagierte Teams einzusetzen, um rund um die Uhr Schutz und Support anzubieten. Miroslav Pikus Leiter Verkauf und Marketing, ESET

11 Die Geschäftsmethoden von ESET Wir entwickeln innovative Sicherheitslösungen das ist unser Business. Um auf die alarmierenden Tendenzen bei den Cyberattacken und die exponentielle Ausbreitung von Computerbedrohungen reagieren zu können, stehen wir bereit, das digitale Vermögen unserer Kunden und deren wichtige Infrastruktur zu verteidigen zu Hause oder in ihren Geschäftsnetzwerken. Zur flexiblen Reaktion auf die neuen Generationen von Bedrohungen und für deren Beseitigung haben wir unsere revolutionäre ThreatSense -Technologie entwickelt und über die Jahre hinweg perfektioniert. Unser langfristiges Ziel ist es, der Branchenführer im Bereich der proaktiven Erkennungsmethoden zu sein. Wir unterstützen unsere Lösungen durch einen individuell abgestimmten Support und halten engen Kontakt zu unseren Kunden, um ihnen bei der Identifizierung und beim Schließen von Sicherheitslücken jeglicher Systeme zu helfen. Unsere Motivation für die kontinuierliche Verbesserung wird von unabhängigen Testzentren einhellig bestätigt, die unsere Lösungen unter den effektivsten in der Branche auflisten.

12 Entwicklung einzigartiger Technologie, Engagement in Forschung und Entwicklung Wir bei ESET sehen unsere Aufgabe darin, führende Sicherheitslösungen für Privatanwender und für Unternehmen gleichermaßen anzubieten. Wir messen von Anfang an einem schlanken, jedoch leistungsstarken Design besondere Bedeutung zu und stimmen unsere Lösungen unter Verwendung fortschrittlicher Technologien direkt mit den Forschungs- und Entwicklungsabteilungen ab. Die Forschung und Entwicklung findet im Hauptsitz von ESET in Bratislava, Slowakei, statt. Dies ist der Lebensnerv und die Heimat der ThreatSense -Technologie, unserer fortschrittlichen Heuristikmaschine, die eine noch nie zuvor dagewesene proaktive Erkennung von Malware ermöglicht. Durch unser fortwährendes Streben nach innovativen Sicherheitslösungen haben wir ein Netzwerk von Technologie-Inkubatoren entwickelt, in welchem unsere Softwareingenieure modernste Forschung in der Bearbeitung von Malware-Infiltrierungen, Erkennungstechniken und in der Netzwerkoptimierung betreiben. Diese in unseren Lösungen integrierte Innovation umfasst auch den SysInspector ein revolutionäres Diagnose-Tool zur Tiefenanalyse des Betriebssystem des Nutzers oder einem kostenlosen Online-Scan bereits infizierter Arbeitsstationen, für diejenigen Nutzer, die keine Lizenznehmer von ESET sind oder möglicherweise eine andere Lösung verwenden. ThreatSense. Net ist unser Frühwarnsystem, das unsere ThreatSense -Erkennungstechnologie ergänzt, und es dem Nutzer ermöglicht, jeden verdächtigen und eventuell gefährlichen Schadcode zur Analyse zu übermitteln.

13 Es ist eine Tradition unseres Unternehmens, fortwährend die Technologie hinter unseren Antivirensystemen zu verbessern, um unsere Kunden vor neu entstehenden Bedrohungen zu schützen. Die Anerkennung, die wir dafür fortlaufend bekommen, ist ein Beweis für unsere fortschrittlichen Heuristik-, Forschungs- und Entwicklungsteams. Richard Marko, Leiter der Technologie-Abteilung, ESET

14 Die Produktpalette von ESET umfasst Lösungen für private Nutzer, Handynutzer und Unternehmensnetzwerke über eine Vielzahl von Plattformen hinweg. Sämtliche unserer Produkte profitieren von unserer ThreatSense -Technologie, die in der Lage ist, selbst noch nie zuvor gesehene Schadcodes zu identifizieren.

15 Übersicht über die Flaggschiff-Produkte ESET Smart Security 4 ESET Smart Security 4 ist eine vollständig integrierte Anti-Malware-Lösung, die Endpunktsicherheit sowohl für Privat- als auch für Unternehmenskunden bietet. ESET Smart Security 4 verbindet die Geschwindigkeit und Präzision des ESET NOD32 Antivirus und dessen leistungsstarke ThreatSense - Engine mit kundenspezifisch entwickelten Firewall- und Antispam-Modulen. Das Ergebnis ist eine Sicherheitslösung, die ständig darüber wacht, dass Computer vor einer Vielzahl von Internetbedrohungen sicher sind. Für Unternehmen umfasst die ESET Smart Security 4 Business Edition die ESET-Fernadministratorfunktion, die eine einfache Konfigurierung und Verwaltung in Netzwerkumgebungen ermöglicht, das Herunterladen von Updates des Antivirenprogramms zusammenfasst, und wertvolle Bandbreitenkapazität während des Verfahrens einspart. ESET NOD32 Antivirus 4 ESET NOD32 Antivirus 4, das auf der Basis der mehrfach ausgezeichneten ThreatSense -Scanengine entwickelt wurde, stellt eine hochintegrierte Sicherheitslösung zur Erkennung und Deaktivierung von Viren, Trojanern, Würmern, Adware, Spyware, Phishing, Rootkits und anderen Arten von Internetbedrohungen dar. ESET NOD32 Antivirus bietet umfassenden und proaktiven Schutz mit minimalem Einfluss auf die Systemressourcen. Hauptvorteile der ESET-Produkte Umfassender proaktiver Schutz Präzise Erkennung mit minimalen False Positives Der kleinste System- Footprint auf dem Markt Schnelle Scangeschwindigkeiten Server Products ESET verbessert die Server-Sicherheitsstrategie für Firmenkunden mit einem umfassenden Malware-Schutz, der Lösungen für Mailserver, Netzwerk-Gateways und Fileserver umfasst. Da die ESET-Lösungen eine Vielzahl an Serverbetriebssystemen und -Serverplattformen unterstützen, bieten sie proaktiven und präzisen Antivirenschutz für High-Traffic-Server und umfangreiche Dateisysteme. OEM & Technology Partnership Hinsichtlich der Integration unserer Anti-Malwareengines bieten wir Unternehmen aus dem OEM-Bereich eine Reihe von Möglichkeiten zur Zusammenarbeit an, einschließlich Vorinstallation, Bundling, sowie eine Technologie-Partnerschaft, um auf deren spezielle Anforderungen einzugehen.

16 Auszeichnungen, Zertifikate, Würdigungen

17 Konstant hohe Ranglistenplätze demonstrieren das schnelle Wachstum von ESET und verdeutlichen das Engagement unserer Mitarbeiter, die auch weiterhin die Art von erstklassigen Produkten herstellen, die die Kunden von uns erwarten. Würdigung unseres Unternehmens Seit ESET im Jahr 2002 erstmalig in der Rangliste von Deloitte Technology Fast 500 geführt wurde, nimmt es beständig seinen Platz zwischen den am schnellsten wachsenden Unternehmen in Europa, dem Mittleren Osten und Asien ein und wird auch bei unabhängigen Preisverleihungen für die Regionen Nordamerika und Mitteleuropa gewürdigt. Das Programm zeichnet Technologie-Unternehmen aus, die die schnellsten Wachstumsraten beim Jahresumsatz erreicht habe, eigenes geschütztes geistiges Eigentum besitzen, das wesentlich zum Betriebseinkommen des Unternehmens beiträgt, oder einen wesentlichen Anteil ihres Umsatzes in die Forschung und Entwicklung von Technologie investieren. Peter Paško, Vorstandsvorsitzender, ESET Würdigung unserer Lösungen ESET NOD32 Antivirus, unser Flaggschiff-Produkt, erhält beständig die höchsten Auszeichnungen bei einer Vielzahl von branchenführenden Vergleichstests und ist das Produkt, auf dem die Palette der ESET-Lösungen basiert. Seit Beginn der Tests im Jahr 1998 ist NOD32 die einzige Lösung weltweit, die noch keinen einzigen In-The-Wild -Wurm- oder -Virus übersehen hat und den Weltrekord an VB100-Auszeichnungen hält. Im Sommer 2009 haben wir die 55. Auszeichnung erhalten. Unsere Lösungen erhalten fortlaufend positive Kritiken und Bestätigungen von einer Vielzahl von Branchenvereinigungen und führen Zeitschriften.

18 Das globale Netzwerk von ESET Weltweiter Service für den Kunden WELTWEITER HAUPTSITZ NORDAMERIKA LATEINAMERIKA TSCHECHISCHE REPUBLIK POLEN ESET, spol. s r. o. ESET, LLC. Av. Del Libertador 6 250, 6 th Floor Eset software spol. s r. o. ESET Poland Aupark Tower, 16. Stock 610 West Ash Street, Suite 1900 Cdad. de Buenos Aires Classic 7 Business Park Ul. Smoleńsk 21/5 Einsteinova 24, Bratislava San Diego, CA C1428ARS, Buenos Aires Jankovcova 1037/49 Kraków Slowakische Republik U. S. A. Argentinien Praha 7 Poland Tel.: +421 (2) Gebührenfrei: +1 (866) 343-ESET (3 738) Tel: +54 (11) Tel: Tel: +421 (2) Fax: +421 (2) Tel: +1 (619) Fax: +54 (11) Fax: Fax: +421 (2) Internet: Fax: +1 (619) Internet: Internet: Internet: Internet: VERTRIEB EUROPA, MITTLERER OSTEN UND AFRIKA (EMEA) ÖSTERREICH Sicontact Austria BELGIEN MGK Technologies BULGARIEN Hi Computers KROATIEN Nort DÄNEMARK Eurosecure ESTLAND Initec FRANKREICH Athena Global Services DEUTSCHLAND DATSEC GHANA ARIT of AFRICA GRIECHENLAND ADAOX UNGARN Sicontact ISLAND Eurosecure IRLAND Reflex IS ISRAEL Com Secure NIGERIA ARIT of AFRICA NORDAFRIKA Sedna Informatique NORWEGEN Eurosecure POLEN Dagma PORTUGAL WhiteHat RUMÄNIEN AxelSoft RUSSLAND Eset Russia SLOWENIEN Sisplet SÜDAFRIKA 4D Digital Security SPANIEN Ontinet SCHWEDEN Eurosecure SCHWEIZ Idiosyn Security TÜRKEI Stratus Bilisim Sistemleri AS UKRAINE ESET Ukraine VEREINIGTES KÖNIGREICH Aspect Systems VERTRIEB LATEINAMERIKA ARGENTINIEN Zampatti & Associates BRASILIEN Protagon CHILE Elsan ECUADOR Enlace Digital EL SALVADOR SIAT GUATEMALA SIAT HONDURAS SIAT NICARAGUA SIAT PANAMA MicroTech URUGUAY Video Soft VERTRIEB ASIATISCH-PAZIFISCHER WIRTSCHAFTSRAUM (APAC) AUSTRALIEN Antivirus Australia HONG KONG Version 2 Limited INDONESIEN Properita Mitra JAPAN Canon IT Solutions MALAYSIA Basic Gateway MALEDIVEN PC World NEUSEELAND Chillisoft PHILIPPINEN Valueline THAILAND Activemedia VIETNAM Ich Thien ITALIEN Future Time LETTLAND INITEC Latvia LITAUEN NOD Baltic LUXEMBURG MGK Technologies MITTLERER OSTEN ADAOX Middle East NIEDERLANDE Do NOD

19 ESET in Zahlen ESET Gesamtumsatz (in Millionen ) ,2 Millionen Konsolidiertes Einkommen % Wachstum in den letzten 5 Jahren Gesamtumsatz nach Segmenten 2008 Gesamtumsatz nach Regionen 2008 Firmen 22 % Privatnutzer 41 % Lateinamerika 4 % Asiatisch-Pazifischer Wirtschaftsraum (APAC) 9 % Europa, Mittlerer Osten, Afrika (EMEA) 62 % Kleine und mittelständische Unternehmen 37 % Nordamerika 25 % Finanzdaten aus dem Steuerjahr, das am 31. Dezember 2008 endete. Die Unternehmens- und Mitarbeiterzahlen entsprechen dem Stand vom 30. April 2009.

20 DATSEC Data Security e.k. Sicherheit hat einen Namen Data Security e.k.datsec Data Security e.k. entwickelt und vertreibt Produkte und Dienstleistungen im Bereich IT-Sicherheit. Das inhabergeführte Unternehmen wurde 1993 von Diplom-Physiker Theo Christoph gegründet und hat seinen Hauptsitz in Jena / Thüringen. Dabei ist bestmögliche Sicherheit der Daten und Systeme unserer Kun- Ziel. DATSEC evaluiert alle Produkte intensiv, ehe die entsprechenden Lösungen am Markt angeboten werden. Damit wird die Auswahl qua- - - stabile Firmenentwicklung. Das Ziel ist die Bereitstellung starker, vertrauenswürdiger und an- Technologien in die Lösungen anderer Hersteller. - tributor für ESET-Produkte in Deutschland zeichnet sich DATSEC insbesondere durch seine lang- -

21

22 Das sagen Experten: " In der Befragung der Zeitschrift PC- Professional bescheinigten die Leser ESET ein gutes Produkt und DATSEC einen guten Support. Ergebnis war der erste Platz in der Kategorie 'Kundenzufriedenheit' " PC Professional,Brandtrak 2007

23 Kontakt Kontakt zum deutschen Exklusivdistributor Haben Sie Fragen, Probleme oder Anregungen? Hier finden Sie wichtige Adressen, Telefonnummern und Kontaktformulare. Deutsche ESET Exklusivdistribution DATSEC Data Security e.k. Talstraße Jena Deutschland Tel: +49 (0) 3641 / (Mo - Fr 9-17 Uhr) Fax: +49 (0) 3641 / Web: Offizielle Kontaktadressen Vertrieb - allgemeine Anfragen richten Sie bitte an folgende adresse Marketing - Sie erreichen das Marketing-Team unter der Adresse Presse - Für Anfragen im Bereich Presse verwenden Sie bitte

24 Copyright 2010 ESET, spol.s.r.o sämtliche Informationen entsprechen dem Stand vom Januar 2010

ESET DAS UNTERNEHMEN VISION PHILOSOPHIE - WERTE

ESET DAS UNTERNEHMEN VISION PHILOSOPHIE - WERTE ESET DAS UNTERNEHMEN VISION PHILOSOPHIE - WERTE Als Computer zunehmend an Bedeutung gewannen, glaubten wir von Anfang an, dass ESET eine wichtige Rolle im Alltag der Menschen spielen wird, dass ESET in

Mehr

Schnell, effizient, benutzerfreundlich: So geht Virenschutz heute.

Schnell, effizient, benutzerfreundlich: So geht Virenschutz heute. Schnell, effizient, benutzerfreundlich: So geht Virenschutz heute. Benötigen Sie weiteren Schutz für Ihre Rechner und Smartphones? ESET bietet ein breites Angebot von Sicherheitslösungen für unterschiedliche

Mehr

Proaktive Sicherheitstechnologien: von morgen schützen

Proaktive Sicherheitstechnologien: von morgen schützen Proaktive Sicherheitstechnologien: Bereits heute vor den Gefahren von morgen schützen Inhalt Das Problem: Klassische Virenscanner halten der Malwareflut kaum noch Stand... 2 Die Sicherheitslücke: Mangelhafter

Mehr

Nachhaltigkeitsindex. Pensionssysteme. Presseaussendung. Quelle: Allianz Asset Management.

Nachhaltigkeitsindex. Pensionssysteme. Presseaussendung. Quelle: Allianz Asset Management. Nachhaltigkeitsindex für Pensionssysteme Ergänzungsmaterial zur Presseaussendung Wien, 01. April 2014 Ranking nach Ländern 2014 (absolut) 1 Australien 2 Schweden 3 Neuseeland 4 Norwegen 5 Niederlande 6

Mehr

www.researcher24.de info@researcher24.de Fax: 04131-225 600-20 Hotline: 0180-30 20 500 *

www.researcher24.de info@researcher24.de Fax: 04131-225 600-20 Hotline: 0180-30 20 500 * Marken M0110 Rs24 Pro Marken Deutschland Identity 24.- 1,50 M0111 Rs24 Light Marken Deutschland 69.- 8.- M0112 Rs24 Pro Marken Deutschland 99.- 15.- M0113 Rs24 Pro Marken Deutschland Detailabfrage 2,50

Mehr

Siemens Business Services

Siemens Business Services Siemens Business Services RFID in Verkehr & Logistik 4. Mai 2006 Copyright Siemens Business Services GmbH & Co. OHG 2006. Alle Rechte vorbehalten. Siemens Business Services: Ein Siemens Unternehmen innerhalb

Mehr

Preisliste "0180 Callthrough"

Preisliste 0180 Callthrough Deutschland Festnetz 01801110086 0,0390 Deutschland Mobilfunk 01805110086 0,1400 INTERNATIONAL Ägypten 01805110086 0,1400 Ägypten (Mobilfunk) 01803110086 0,0900 Albanien 01803110086 0,0900 Algerien 01803110086

Mehr

Reisekostenpauschale. in Euro. Afghanistan 925 1.500 1.800. Ägypten 500 1.500 1.800. Albanien 325 1.500 1.800. Algerien 475 1.500 1.

Reisekostenpauschale. in Euro. Afghanistan 925 1.500 1.800. Ägypten 500 1.500 1.800. Albanien 325 1.500 1.800. Algerien 475 1.500 1. Die u.g. n gelten für einen vierwöchigen Aufenthalt. Bei kürzerem oder längeren Aufenthalt verringert bzw. erhöht Afghanistan 925 1.500 1.800 Ägypten 500 1.500 1.800 Albanien 325 1.500 1.800 Algerien 475

Mehr

software und ser vice W E LT: O S P I. 110.DE-02/2006 OSPI

software und ser vice W E LT: O S P I. 110.DE-02/2006 OSPI W E LT W E I T E S N E T W O R K, 1 5 1 S E R V I C E P A R T N E R, 5 5 L Ä N D E R, E I N N A M E : software und ser vice D A S G R O S S T E M E S S E B A U - N E T W O R K D E R W E LT: O S P I. software

Mehr

Verbrauch von Primärenergie pro Kopf

Verbrauch von Primärenergie pro Kopf Verbrauch von Primärenergie pro Kopf In Tonnen Öläquivalent*, nach nach Regionen Regionen und ausgewählten und ausgewählten Staaten, Staaten, 2007 2007 3,0

Mehr

Division Automation. Gemeinsam erfolgreich

Division Automation. Gemeinsam erfolgreich Division Gemeinsam erfolgreich Die Division in der Feintool-Gruppe Eingebunden in die Schweizer Feintool Gruppe vereint die Division Kompetenzen in verschiedenen Teilbereichen der Automatisierung. In den

Mehr

Komplette Kennzeichnungslösungen

Komplette Kennzeichnungslösungen Imaje Komplette Kennzeichnungslösungen Tintenstrahldrucker Laserkodierer Foliendirektdrucker Etikettendrucker Etikettiersysteme Software Service Die Imaje-Lösungen Kleinzeichen-Tintenstrahldrucker Sie

Mehr

KPMG s s Corporate and Indirect Tax Rate Survey 2008

KPMG s s Corporate and Indirect Tax Rate Survey 2008 KPMG s s Corporate and Indirect Tax Rate Survey 2008 Zahlen, Fakten, Hintergründe nde TAX Jörg Walker Zürich, 10. September 2008 Methodik der Umfrage Teil 1: Corporate Tax Rate Survey: Untersuchung der

Mehr

ESET Produkte und Technologien. Thomas Uhlemann ESET Chief Education Manager

ESET Produkte und Technologien. Thomas Uhlemann ESET Chief Education Manager ESET Produkte und Technologien Thomas Uhlemann ESET Chief Education Manager Wer ist ESET? Globales Hauptquartier in Bratislava, Slowakei 2. Büro in San Diego, USA 3. Büro in Singapur seit 2010 Sales, Distribution

Mehr

index 2013 Klimaschutz-Index Komponenten 7,5% 10% 7,5% 10% 10% 10% 4% 4% 20% 30% Emissionsniveau 10% 10% 30% Entwicklung der Emissionen KLIMASCHUTZ

index 2013 Klimaschutz-Index Komponenten 7,5% 10% 7,5% 10% 10% 10% 4% 4% 20% 30% Emissionsniveau 10% 10% 30% Entwicklung der Emissionen KLIMASCHUTZ Klimaschutz-Index Komponenten Komponenten des Klimaschutz-Index Nationale Klimapolitik Primärenergieverbrauch pro Kopf Internationale Klimapolitik 7,5% 7,5% CO 2 -Emissionen pro Kopf Effizienz-Trend Effizienz-Niveau

Mehr

Geschäftskunden-Preisliste

Geschäftskunden-Preisliste Geschäftskunden-Preisliste SDSL Internet Access 2 Mbit* SDSL Internet Access: 119,00 141,61 - Datenflatrate - 1 feste IP Adresse * Höhere Bandbreiten und zusätzliche Optionen nach Prüfung möglich oder

Mehr

Wintersaison 2014/2015 bis März: Ankünfte +4% und Nächtigungen +2%

Wintersaison 2014/2015 bis März: Ankünfte +4% und Nächtigungen +2% Wintersaison 2014/2015 bis März: Ankünfte +4% und Nächtigungen +2% Quellen: Statistik Austria sowie TA im Auftrag des BMWFW (vorläufige Ergebnisse) Nach 5 Monaten bilanziert der Winter mit Zuwächsen bei

Mehr

5. Ausgaben für Bildungseinrichtungen 3 Jahre bis Schuleintritt 2009 (OECD-34)

5. Ausgaben für Bildungseinrichtungen 3 Jahre bis Schuleintritt 2009 (OECD-34) Kinderbetreuung international: Deutschland im Vergleich Das internationale Monitoring frühkindlicher Bildungs- und Betreuungssysteme wird hauptsächlich von der OECD und der EU (EUROSTAT) durchgeführt.

Mehr

Vodafone Professional Tarife

Vodafone Professional Tarife Vodafone Tarife - Kostenlose Group-Telefonie immer enthalten - Mit der Group-Telefonie sind für Sie und Ihre Mitarbeiter folgende Telefonate kostenlos: Alle Gespräche zwischen den Vodafone-- Anschlüssen

Mehr

Deutsche Einfuhr von leb. Schlachtvieh in Schlachtgewicht (SG), Fleisch und Fleischerzeugnissen im Kalenderjahr 2010 (vorl.

Deutsche Einfuhr von leb. Schlachtvieh in Schlachtgewicht (SG), Fleisch und Fleischerzeugnissen im Kalenderjahr 2010 (vorl. BMVEL - Referat 123ST 04.03.2011 Deutsche Einfuhr von leb. Schlachtvieh in Schlachtgewicht (SG), Fleisch und Fleischerzeugnissen im Kalenderjahr 2010 (vorl. Ergebnisse Schlachtrinder, Rind- und Schlachtschweine,

Mehr

Sicherheitslösungen von ESET. Optimaler Schutz für PCs, Server und Netzwerke

Sicherheitslösungen von ESET. Optimaler Schutz für PCs, Server und Netzwerke Sicherheitslösungen von ESET Optimaler Schutz für PCs, Server und Netzwerke Fakt ist: Pro Tag werden weltweit über 100 000 neue Computerschädlinge freigesetzt Tausende Cyber-Kriminelle auf der ganzen Welt

Mehr

EM2016-Fussball.de. Spielplan EM 2016 Qualifikation. Spieltag 1. Datum Uhrzeit Gruppe Heim Gast Ergebnis

EM2016-Fussball.de. Spielplan EM 2016 Qualifikation. Spieltag 1. Datum Uhrzeit Gruppe Heim Gast Ergebnis Spieltag 1 07.09.2014 18:00 D Georgien - Irland 18:00 I Dänemark - Armenien 18:00 F Ungarn - Nordirland 20:45 D Deutschland - Schottland 20:45 D Gibraltar - Polen 20:45 I Portugal - Albanien 20:45 F Färöer

Mehr

Duales Studium. Mit Ipsos. Superman: Olly Fotolia.com

Duales Studium. Mit Ipsos. Superman: Olly Fotolia.com Duales Studium Mit Ipsos Superman: Olly Fotolia.com Bachelor of Science in Wirtschaft In Kooperation mit der Nordakademie bieten wir Abiturienten ein duales Studium in den Fächern BWL und Wirtschaftsinformatik

Mehr

($ ) ' & *&+%,- % . "/*% &" & -,- *! 3&&") 4' /*%- &"# $ -1/ /* '$ - 6,- . / *- ' &"($ /-7. ( 89!$ 4)// &"',- :!&")7 - - 7 / 7 - - - 7 -: *7 /

($ ) ' & *&+%,- % . /*% & & -,- *! 3&&) 4' /*%- &# $ -1/ /* '$ - 6,- . / *- ' &($ /-7. ( 89!$ 4)// &',- :!&)7 - - 7 / 7 - - - 7 -: *7 / !"#$ %&"'$ %&" ($ ) ' & *&+%, %. "/*% &" &, * 0%1/ 2%3*! 3&&") 4' /*% &"# $ 1/ /* 5 &"($ 3'&"($ + 3'&"($ &"#$ &" '$ 6,. / * ' &"($ /7. ( 89!$ 4)// &"', :!&")7, &"'8,!&") 7 / 7 7 : *7 / / / 1/ ;;'

Mehr

Seite 1 von 5. In folgenden Ländern kannst du surfen, MMS versenden und empfangen: Datenroaming Down- & Upload Preis pro 100 KB

Seite 1 von 5. In folgenden Ländern kannst du surfen, MMS versenden und empfangen: Datenroaming Down- & Upload Preis pro 100 KB Seite 1 von 5 bob weltweit für bigbob, bigbob 2009, bigbob 2011, bigbob 8,80, bob vierer 2008, bob vierer 2011, minibob, smartbob, smartbob 2011, smartbob XL, smartbob XL 9,90, superbob In folgenden Ländern

Mehr

Adapter für Sauerstoff Ventile nach Ländern

Adapter für Sauerstoff Ventile nach Ländern Adapter für Sauerstoff Ventile nach Ländern Sie besitzen einen Sauerstoff-Druckminderer und wollen in ein bestimmtes Land und sind auf der Suche nach der Information welcher Adapter in welchem Land benötigt

Mehr

ESET. Technologien und Produkte. Patrick Karacic Support, Schulung, Projektbetreuung DATSEC Data Security e. K.

ESET. Technologien und Produkte. Patrick Karacic Support, Schulung, Projektbetreuung DATSEC Data Security e. K. ESET Technologien und Produkte Patrick Karacic Support, Schulung, Projektbetreuung DATSEC Data Security e. K. Wer ist ESET? ESET, spol. s r.o. & Patrick Karacic DATSEC Data Security e. K. ESET, spol. s

Mehr

Mobiles Surfen im Ausland wird massiv günstiger Kostenlimite schützt vor hohen Rechnungen

Mobiles Surfen im Ausland wird massiv günstiger Kostenlimite schützt vor hohen Rechnungen Mobiles Surfen im Ausland wird massiv günstiger Kostenlimite schützt vor hohen Rechnungen Telefonkonferenz Christian Petit, Leiter Swisscom Privatkunden 4. November 2010 Günstig in der Welt verbunden Swisscom

Mehr

Übersicht über die verschiedenen Angebote. Highschoolaufenthalte

Übersicht über die verschiedenen Angebote. Highschoolaufenthalte Übersicht über die verschiedenen Angebote Highschoolaufenthalte AIFS: USA, Kanada, Australien, Neuseeland, Südafrika, China, Costa Rica, England Irland, Spanien Carl Duisberg Centren: USA, Kanada, Großbritannien,

Mehr

Neu! Weltweit ab 1 Cent/ Min. Ohne Anmeldung. Ohne Mindestumsatz. eety Die Wertkarte. Ohne mtl. Grundgebühr. Die ganze Welt um wenig Geld!

Neu! Weltweit ab 1 Cent/ Min. Ohne Anmeldung. Ohne Mindestumsatz. eety Die Wertkarte. Ohne mtl. Grundgebühr. Die ganze Welt um wenig Geld! Neu! Weltweit ab 1 Cent/ Min. eety Die Wertkarte Ohne Anmeldung Ohne mtl. Grundgebühr Ohne Mindestumsatz Die ganze Welt um wenig Geld! dieweltkarte.at Österreichweite-Tarife * Anrufe ins Festnetz und alle

Mehr

Total Costs of Ownership: Was kostet eine Antiviren- Software wirklich?

Total Costs of Ownership: Was kostet eine Antiviren- Software wirklich? Was kostet eine Antiviren- Software wirklich? Inhalt Total Costs of Ownership berücksichtigt alle direkten und indirekten Kosten... 2 Sehr gute Virenerkennung ist nicht alles und schon lange kein Preiskriterium...

Mehr

Steuerverwaltung des Kantons Graubünden Administraziun da taglia dal chantun Grischun Amministrazione imposte del Cantone dei Grigioni

Steuerverwaltung des Kantons Graubünden Administraziun da taglia dal chantun Grischun Amministrazione imposte del Cantone dei Grigioni Steuerverwaltung des Kantons Graubünden Administraziun da taglia dal chantun Grischun Amministrazione imposte del Cantone dei Grigioni Form. 122 7001 Chur, Steinbruchstrasse 18 Telefon 081 257 34 28 Telefax:

Mehr

Qualifizierte Rechtsberatung schafft Freiräume

Qualifizierte Rechtsberatung schafft Freiräume Qualifizierte Rechtsberatung schafft Freiräume Das internationale Anwaltsnetzwerk. e u r o j u r i s D E U T S C H L A N D 02 Willkommen bei Eurojuris Die Marke für qualifizierte Rechtsberatung, national

Mehr

Produkt Business Mobile

Produkt Business Mobile Produkt Business Mobile (Stand 09/2014) Tarife National (je Minute) 0,0895 Mobil (je Minute) 0,0895 Ausland siehe Anlage Netzbetreiber SMS 0,0895 MMS 0,3900 Daten pro MB 0,2895 Monatliche Grundpreise BASIC

Mehr

Induktive Subminiatursensoren. Sparen Sie Platz, und gewinnen an Leistung...

Induktive Subminiatursensoren. Sparen Sie Platz, und gewinnen an Leistung... Induktive Subminiatursensoren Sparen Sie Platz, und gewinnen an Leistung... firma Als Visionär in Sachen Innovation und technischem Fortschritt setzt Contrinex neue Massstäbe in der Sensorwelt. Contrinex

Mehr

BUNDESAMT FÜR MIGRATION UND FLÜCHTLINGE

BUNDESAMT FÜR MIGRATION UND FLÜCHTLINGE Seite 1/6 da da Gewährung Albanien 121 8.113 7.865 96,9% 248 3,1% 3.455 - - 9 0,3% 43 1,2% 25 0,7% 77 2,2% 2.831 81,9% 547 15,8% 5.472 138 Bosnien und Herzegowina 122 8.474 5.705 67,3% 2.769 32,7% 6.594

Mehr

Welt-Bruttoinlandsprodukt

Welt-Bruttoinlandsprodukt In Mrd., 2007 17.589 Mrd. US $ 1.782 Mrd. US $ Südosteuropa und GUS Europa Russland 1.285 Deutschland 3.302 Ukraine 141 15.242 Mrd. US $ Nordamerika Großbritannien Frankreich 2.738 2.567 Kasachstan 94

Mehr

DIE NEUEN MAGENTA MOBIL BUSINESS TARIFE EINFACH FLAT, EINFACH SCHNELL UND ALLES IM BESTEN NETZ! MagentaMobilBusiness

DIE NEUEN MAGENTA MOBIL BUSINESS TARIFE EINFACH FLAT, EINFACH SCHNELL UND ALLES IM BESTEN NETZ! MagentaMobilBusiness DIE NEUEN MAGENTA MOBIL BUSINESS TARIFE EINFACH FLAT, EINFACH SCHNELL UND ALLES IM BESTEN NETZ! MagentaMobil 05/2015 1 DIE TELEKOM IST TECHNOLOGIEFÜHRER MIT INNOVATIONEN AUF DER ÜBERHOLSPUR MagentaMobil

Mehr

Internetnutzung (Teil 1)

Internetnutzung (Teil 1) (Teil 1) Internetnutzung (Teil 1) Europäische Union Union und und ausgewählte europäische Staaten, 2010 nie nutzen**, in Prozent regelmäßig nutzen*, in Prozent 5 Island 92 5 Norwegen 90 ** Privatpersonen,

Mehr

DIE NEUEN MAGENTA MOBIL BUSINESS TARIFE EINFACH FLAT, EINFACH SCHNELL UND ALLES IM BESTEN NETZ!

DIE NEUEN MAGENTA MOBIL BUSINESS TARIFE EINFACH FLAT, EINFACH SCHNELL UND ALLES IM BESTEN NETZ! DIE NEUEN MAGENTA MOBIL BUSINESS TARIFE EINFACH FLAT, EINFACH SCHNELL UND ALLES IM BESTEN NETZ! MagentaMobil 04/09/2014 1 DIE TELEKOM IST TECHNOLOGIEFÜHRER MIT INNOVATIONEN AUF DER ÜBERHOLSPUR MagentaMobil

Mehr

Ideen die verbinden. Fixieren Kaschieren Heißprägen Thermoformen

Ideen die verbinden. Fixieren Kaschieren Heißprägen Thermoformen Ideen die verbinden Fixieren Kaschieren Heißprägen Thermoformen Maschinenfabrik Herbert Meyer GmbH Die Firma MEYER wurde 1949 gegründet und ist bis heute einer der bedeutendsten Hersteller von Spezialmaschinen

Mehr

Direktinvestitionen lt. Zahlungsbilanzstatistik. Für den Berichtszeitraum 20 bis 201

Direktinvestitionen lt. Zahlungsbilanzstatistik. Für den Berichtszeitraum 20 bis 201 Direktinvestitionen lt. Für den Berichtszeitraum 20 bis 201 201 2 Inhalt I. Schaubilder 5 II. Tabellen 1.1 Transaktionswerte nach ausgewählten Ländergruppen und Ländern 11 1.1.1 Inländische Direktinvestitionen

Mehr

Kilometergeld und Reisekosten

Kilometergeld und Reisekosten Kilometergeld und Reisekosten 1. Kilometergeld Fahrzeug pro km Motorfahrrad und Motorrad mit einem Hubraum bis 250 ccm 0,14 Motorrad mit einem Hubraum über 250 ccm 0,24 PKW und Kombi 0,42 Zuschlag für

Mehr

100 EurosindimUrlaubsoviel wert

100 EurosindimUrlaubsoviel wert 100 EurosindimUrlaubsoviel wert 200 180 160 140 120 100 80 Ungarn Kroatien Türkei Portugal Griechenland Slowenien Spanien USA Deutschland Italien Frankreich Österreich Vereinigtes Königreich Kanada Schweiz

Mehr

Wien: 5-Sterne-Hotellerie (Alle Herkunftsmärkte)

Wien: 5-Sterne-Hotellerie (Alle Herkunftsmärkte) 1) Ankünfte, Nächtigungen & Beherbergungsumsatz in Wien Jahr Ankünfte +/ in % Nächtigungen +/ in % Ø Aufenthaltsdauer Nettoumsatz in Wien +/ in % 2006 570.118 13,4 1.202.479 8,0 2,1 112.836.210 15,1 2007

Mehr

Übersicht über das Zahlungsverfahren beim Bundesamt für Justiz

Übersicht über das Zahlungsverfahren beim Bundesamt für Justiz Übersicht über das Zahlungsverfahren beim Bundesamt für Justiz Hinweis: Eine Gewähr dafür, welche Form der Beglaubigung zur Vorlage deutscher Führungszeugnisse im Ausland erforderlich ist, wird nicht übernommen.

Mehr

Ausländisches Wirtschaftsrecht

Ausländisches Wirtschaftsrecht Ausländisches Wirtschaftsrecht Systematischer Arbeitskatalog für die Praxis von Dr. jur. R. Böckl Rechtsanwalt in Bonn begründet von Dr. jur M. Wittenstein Rechtsanwalt und Notar in Frankfurt am Main AW

Mehr

Service. ASSA ABLOY, the global leader in door opening solutions

Service. ASSA ABLOY, the global leader in door opening solutions Service ASSA ABLOY, the global leader in door opening solutions www.besam.com Herausragender Service Mit den Besam Experten profi tieren Sie von einem fl ächendeckenden Service-Netz mit einem lokalen Besam

Mehr

Mobile Life. Motivationen und Bedürfnisse des neuen, mobilen Konsumenten. TNS Infratest

Mobile Life. Motivationen und Bedürfnisse des neuen, mobilen Konsumenten. TNS Infratest Motivationen und Bedürfnisse des neuen, mobilen Konsumenten liefert Informationen zu Verhaltensweisen, Motivationen und Bedürfnissen des mobilen Konsumenten in 43 Ländern und stellt somit eine unerlässliche

Mehr

(c) SoftwareONE. Annette Ryser, Microsoft Schweiz Produktivität und Zusammenarbeit für Unternehmen 14:20 officeatwork:

(c) SoftwareONE. Annette Ryser, Microsoft Schweiz Produktivität und Zusammenarbeit für Unternehmen 14:20 officeatwork: 13:35 Das neue Office: Annette Ryser, Microsoft Schweiz Produktivität und Zusammenarbeit für Unternehmen 14:20 officeatwork: Martin Seifert, officeatwork Vorlagenmanagement effizient umgesetzt! 15:05 Kaffeepause

Mehr

Analyse zum Thema Lasertechnologie

Analyse zum Thema Lasertechnologie Analyse zum Thema Lasertechnologie Lastertechnologie im Querschnitt Die wohl bekannteste technische Nutzung des Lichts ist die in der Lasertechnologie Das Akronym Laser ist vermutlich uns allen geläufig,

Mehr

EMAU Greifswald Studierende Köpfe (Ausländer) entsprechend amtl. Statistik WS15/16

EMAU Greifswald Studierende Köpfe (Ausländer) entsprechend amtl. Statistik WS15/16 1 Ungarn 6 1 Albanien 1 Armenien 17 China 1 Kamerun 1 Mazedonien 5 Russische Foederation 2 Ukraine 1 Ungeklärt 2 Vietnam 40 5 Armenien 1 Bosnien und Herzegowina 1 Brasilien 2 Bulgarien 3 China 1 Dänemark

Mehr

Haupthandelsströme Erdgas

Haupthandelsströme Erdgas Haupthandelsströme Erdgas Haupthandelsströme Erdgas Handelsströme per Pipeline * und in Form von Flüssiggas (LNG) ** in Milliarden Kubikmeter, 2008 Handelsströme per Pipeline* und in Form von Flüssiggas

Mehr

Innsbruck (inkl. Igls) Kalenderjahr 2016: Jänner - Juli Hauskategorien Ankünfte Übernachtungen

Innsbruck (inkl. Igls) Kalenderjahr 2016: Jänner - Juli Hauskategorien Ankünfte Übernachtungen Tourismusverband Innsbruck und seine Feriendörfer (inkl. Sonnenplateau Mieming & Tirol Mitte) 3-5 Stern Betriebe 607.924 604.700-3.224 (-0,5%) 1.195.294 1.208.131 +12.837 (+1,1%) 1-2 Stern Betriebe 135.120

Mehr

Innsbruck (inkl. Igls) Tourismusjahr 2016: November - Juli Hauskategorien Ankünfte Übernachtungen

Innsbruck (inkl. Igls) Tourismusjahr 2016: November - Juli Hauskategorien Ankünfte Übernachtungen Tourismusverband Innsbruck und seine Feriendörfer (inkl. Sonnenplateau Mieming & Tirol Mitte) 3-5 Stern Betriebe 756.785 760.825 +4.040 (+0,5%) 1.480.446 1.501.484 +21.038 (+1,4%) 1-2 Stern Betriebe 161.098

Mehr

Günstiger in der Welt verbunden Swisscom senkt erneut die Roamingtarife. Medien-Telefonkonferenz 12. Mai 2009

Günstiger in der Welt verbunden Swisscom senkt erneut die Roamingtarife. Medien-Telefonkonferenz 12. Mai 2009 Günstiger in der Welt verbunden Swisscom senkt erneut die Roamingtarife Medien-Telefonkonferenz 12. Mai 2009 Günstig in der Welt verbunden Swisscom senkt erneut die Roamingtarife 2 Agenda der Telefonkonferenz:

Mehr

Innsbruck (inkl. Igls) Winter 2015: November - April Hauskategorien Ankünfte Übernachtungen

Innsbruck (inkl. Igls) Winter 2015: November - April Hauskategorien Ankünfte Übernachtungen Tourismusverband Innsbruck und seine Feriendörfer (inkl. Sonnenplateau Mieming & Tirol Mitte) 3-5 Stern Betriebe 413.161 443.777 +30.616 (+7,4%) 914.531 953.859 +39.328 (+4,3%) 1-2 Stern Betriebe 77.911

Mehr

Unternehmensprofil. itelligence aus 360 -Sicht. Wir machen mehr aus

Unternehmensprofil. itelligence aus 360 -Sicht. Wir machen mehr aus Unternehmensprofil itelligence aus 360 -Sicht Wir machen mehr aus SAP -Lösungen! Fakten und Zahlen 24/7- Erreichbarkeit mit weltweit zehn itelligence-datenzentren SAP Managed Services Alles aus einer Hand:

Mehr

[Produktinformationen zu Kaspersky Anti-Virus Business-Optimal]

[Produktinformationen zu Kaspersky Anti-Virus Business-Optimal] IT-Services & Solutions Ing.-Büro WIUME [Produktinformationen zu Kaspersky Anti-Virus Business-Optimal] Produktinformationen zu Kaspersky Anti-Virus Business-Optimal by Ing.-Büro WIUME / Kaspersky Lab

Mehr

Grenzenloser Mobilfunk

Grenzenloser Mobilfunk Grenzenloser Mobilfunk Machen Sie es sich nicht so schwer. Wer hat schon Spaß daran, im Flugzeug die SIM-Karte zu wechseln? Wer achtet schon gern darauf, wann und wo er am besten mailt oder Dateien herunterlädt?

Mehr

Media Kit Über Globesurfer.de

Media Kit Über Globesurfer.de Media Kit Über Globesurfer.de Globesurfer.de ist ein privater Video Weltreise Blog in dem andere Backpacker in erster Linie über eine 15-Monatige Weltreise informiert werden. Desweitern Finden Individualreisende

Mehr

Liste der Vertragsstaaten. des Abkommens vom 28. Juli 1951 und/oder des Protokolls vom 31. Januar 1967 über die Rechtsstellung der Flüchtlinge

Liste der Vertragsstaaten. des Abkommens vom 28. Juli 1951 und/oder des Protokolls vom 31. Januar 1967 über die Rechtsstellung der Flüchtlinge Liste der Vertragsstaaten des Abkommens vom 28. Juli 1951 und/oder des Protokolls vom 31. Januar 1967 über die Rechtsstellung der Flüchtlinge Stand: 23. Oktober 2014 Vertragsstaaten: Vertragsstaaten des

Mehr

Was können Betriebe gegen Diskriminierung tun?

Was können Betriebe gegen Diskriminierung tun? Fachtagung 2011: Rassismus und Diskriminierung in der Arbeitswelt Workshop 3: Was können Betriebe gegen Diskriminierung tun? 1 Daniel Lehner, ISS Facility Services GmbH ISS International ISS ist das weltweit

Mehr

UNIORG SAP mit Leidenschaft. UNIORG Package for operational reporting for SAP HANA

UNIORG SAP mit Leidenschaft. UNIORG Package for operational reporting for SAP HANA UNIORG SAP mit Leidenschaft UNIORG Package for operational reporting for SAP HANA Agenda UNIORG auf einen Blick Dienstleistungen UNIORG Package for operational reporting for SAP HANA Kontakt 2 UNIORG auf

Mehr

Deutsch als Fremdsprache

Deutsch als Fremdsprache Deutsch als Fremdsprache Deutsch als Fremdsprache Ausgewählte europäische Staaten*, in denen Deutsch die Fremdsprache ist, die Ausgewählte am zweithäufigsten** europäische erlernt Staaten*, wird, in denen

Mehr

EMAU Greifswald Studierende Köpfe (Ausländer) entsprechend amtl. Statistik SS15. Ausländische Studenten 1. Studienfach insgesamt Staatsangehörigkeit

EMAU Greifswald Studierende Köpfe (Ausländer) entsprechend amtl. Statistik SS15. Ausländische Studenten 1. Studienfach insgesamt Staatsangehörigkeit Ausländische Studenten 1. Studienfach insgesamt Staatsangehörigkeit 1 Aethiopien 2 Österreich 2 Ungarn 9 1 Ägypten 1 Armenien 16 China 1 Kroatien 1 Mazedonien 3 Österreich 3 Polen 5 Russische Foederation

Mehr

DIENSTREISE: SPESEN FÜR ARBEITNEHMER

DIENSTREISE: SPESEN FÜR ARBEITNEHMER DIENSTREISE: SPESEN FÜR ARBEITNEHMER Spesen für Arbeitnehmer Auf Grundlage des Art. 77 (5) des polnischen Arbeitsgesetzbuches (kodeks pracy) bestimmen sich die Reisekosten für Inland- und Auslandsreisen

Mehr

o2 (Postpaid) - Seite 1/2 Stand:

o2 (Postpaid) - Seite 1/2 Stand: o (Postpaid) - Seite 1/ Reise Option Travel Day Pack EU Roaming Flat Voice & Data 1 GB für o Blue All-in S/M Consumer/SoHo für o Blue All-in S/M Consumer/SoHo für o Blue All-in L/XL/Premium Consumer/SoHO

Mehr

PISA Mathematik und Naturwissenschaften (Teil 1)

PISA Mathematik und Naturwissenschaften (Teil 1) PISA und (Teil 1) PISA-* insgesamt, ausgewählte europäische Staaten, Erhebung 2009 554 Finnland 541 520 517 Liechtenstein Schweiz * Informationen zur Interpretation der Punktzahldifferenzen erhalten Sie

Mehr

Beherbergung im Reiseverkehr in Hamburg Januar Vorläufige Ergebnisse -

Beherbergung im Reiseverkehr in Hamburg Januar Vorläufige Ergebnisse - Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: G IV - m /6 HH Beherbergung im Reiseverkehr in Hamburg Januar 206 - Vorläufige Ergebnisse - Herausgegeben am: 8. März

Mehr

Beherbergung im Reiseverkehr in Hamburg Dezember Vorläufige Ergebnisse -

Beherbergung im Reiseverkehr in Hamburg Dezember Vorläufige Ergebnisse - Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: G IV - m 2/5 HH Beherbergung im Reiseverkehr in Hamburg Dezember 205 - Vorläufige Ergebnisse - Herausgegeben am: 7.

Mehr

Telefonie-Optionen sowie zusätzliche Flatrates und Dienste

Telefonie-Optionen sowie zusätzliche Flatrates und Dienste Telefonie-Optionen sowie zusätzliche Flatrates und Dienste Zweite Telefonleitung Zusätzlicher Preis/Monat 5, Eine zweite Telefonleitung mit separater Rufnummer mit allen Vorteilen vom Unitymedia-Telefonanschluss

Mehr

Sicherheitslösungen von ESET. Optimaler Schutz für PCs, Server und Netzwerke

Sicherheitslösungen von ESET. Optimaler Schutz für PCs, Server und Netzwerke Sicherheitslösungen von ESET Optimaler Schutz für PCs, Server und Netzwerke Fakt ist: Pro Tag werden weltweit über 100 000 neue Computerschädlinge freigesetzt Tausende Cyber-Kriminelle auf der ganzen Welt

Mehr

Intelligente Energie Europa 2007-2013

Intelligente Energie Europa 2007-2013 PTJ Intelligente Energie Europa 2007-2013 Ergebnisse der Projektförderung Ute Roewer Mai 2015 Beteiligung deutscher Partner an IEE An den Aufrufen des Programms Intelligente Energie Europa (IEE) einem

Mehr

Sichere Freigabe und Kommunikation

Sichere Freigabe und Kommunikation Sichere Freigabe und Kommunikation F-SECURE PROTECTION FOR SERVERS, EMAIL AND COLLABORATION Die Bedeutung von Sicherheit Die meisten Malware-Angriffe nutzen Softwareschwachstellen aus, um an ihr Ziel zu

Mehr

Unitymedia-Telefon-Preisliste.

Unitymedia-Telefon-Preisliste. Unitymedia-Telefon-Preisliste. Gesprächstarife für In- und Ausland inklusive gesetzlicher MwSt. Stand: 07/07 Nationale Telefontarife. für alle Orts- und Ferngespräche 0,0 Cent/Min. Mobilfunk für alle Gespräche

Mehr

Kurzanleitung Pro Focus 2202 Farbscanner

Kurzanleitung Pro Focus 2202 Farbscanner Kurzanleitung Pro Focus 2202 Farbscanner 2 Buchse für mechanischen Schallkopf Standby-Schalter Buchse für Array-Schallkopf Array-Schallköpfe Zum Anschließen: 1. Den Schallwandlerstecker in die Buchse stecken.

Mehr

Ressort: Wirtschaft / Software / Internet

Ressort: Wirtschaft / Software / Internet Ressort: Wirtschaft / Software / Internet BS098-12A Wien, 16.9.2008 Seite 1 von 5 Studie analysiert Standortfaktoren in 66 Ländern Fachkräftemangel und Schwächen in der IT-Infratstruktur schaden dem IT-Standort

Mehr

INFOS FÜR MENSCHEN AUS DEM AUSLAND WENN SIE FÜR EINEN FREIWILLIGEN-DIENST NACH DEUTSCHLAND KOMMEN WOLLEN: IN DIESEM TEXT SIND ALLE WICHTIGEN INFOS.

INFOS FÜR MENSCHEN AUS DEM AUSLAND WENN SIE FÜR EINEN FREIWILLIGEN-DIENST NACH DEUTSCHLAND KOMMEN WOLLEN: IN DIESEM TEXT SIND ALLE WICHTIGEN INFOS. INFOS FÜR MENSCHEN AUS DEM AUSLAND WENN SIE FÜR EINEN FREIWILLIGEN-DIENST NACH DEUTSCHLAND KOMMEN WOLLEN: IN DIESEM TEXT SIND ALLE WICHTIGEN INFOS. Stand: 29. Mai 2015 Genaue Infos zu den Freiwilligen-Diensten

Mehr

Kurzanleitung (Standardinstallation)

Kurzanleitung (Standardinstallation) Kurzanleitung (Standardinstallation) ESET Smart Security / ESET NOD32 Antivirus Kurzanleitung Seite 2 Einführung Vielen Dank, dass Sie sich für den Einsatz eines ESET Antivirenproduktes entschieden haben.

Mehr

Kontakt: Mag. Irene Salzmann, ; Österreicher vertrauen Empfehlungen anderer

Kontakt: Mag. Irene Salzmann, ; Österreicher vertrauen Empfehlungen anderer Pressemeldung Kontakt: Mag. Irene Salzmann, irene.salzmann@nielsen.com, 01 98110 300; 0664 61 46 401 Österreicher vertrauen Empfehlungen anderer Auch Webforen und Co spielen dabei wichtige Rolle Skepsis

Mehr

VMware & Trend Micro Hosting Verträge & Lösungen. Teresa Morcinek, Enterprise Account Manager, SoftwareONE Deutschland GmbH

VMware & Trend Micro Hosting Verträge & Lösungen. Teresa Morcinek, Enterprise Account Manager, SoftwareONE Deutschland GmbH VMware & Trend Micro Hosting Verträge & Lösungen bei SoftwareONE Teresa Morcinek, Enterprise Account Manager, SoftwareONE Deutschland GmbH Unsere Geschichte als globaler Reseller 62 weltweit Neuseeland,

Mehr

Abgehende Verbindungen von Deutschland ins Ausland

Abgehende Verbindungen von Deutschland ins Ausland Abgehende Verbindungen von Deutschland ins Ausland Leistung Aufenthaltsort Einheit Preis 1 Anrufe in ausländische Festnetze Deutschland Ländergruppe 1 pro Minute 2 0,29 Ländergruppe 2 pro Minute 2 0,29

Mehr

L O H N S T E U E R. Gesamtübersicht über die Kaufkraftzuschläge zum ( 3 Nr. 64 EStG) mit Zeitraum ab

L O H N S T E U E R. Gesamtübersicht über die Kaufkraftzuschläge zum ( 3 Nr. 64 EStG) mit Zeitraum ab L O H N S T E U E R Gesamtübersicht über die Kaufkraftzuschläge zum 1.10. 2014 Gesamtübersicht über die Kaufkraftzuschläge Afghanistan 1.1.02 0 Ägypten 1.1.01 0 Albanien 1.9.02 0 Algerien 1.6.01 0 Angola

Mehr

VATTENFALL-Cyclassics

VATTENFALL-Cyclassics 55km total men women total men women total men women Dänemark Dominica Dominikanische Republik Dschibuti Frankreich Italien Luxemburg Neuseeland Niederlande Österreich Polen Rumänien Schweden Schweiz Vereinigte

Mehr

Der optimale Schutz für dynamische Unternehmens-Netzwerke

Der optimale Schutz für dynamische Unternehmens-Netzwerke Der optimale Schutz für dynamische Unternehmens-Netzwerke Kaspersky Open Space Security steht für den zuverlässigen Schutz von Firmen- Netzwerken, die immer mehr zu offenen Systemen mit ständig wechselnden

Mehr

Gesprächstarife NFON Business Teil 1

Gesprächstarife NFON Business Teil 1 NFON Business Teil 1 Deutschland Festnetz Mobilfunknetze D1, D2, E-Plus, O2 1,1 ct. pro 11,9 ct. pro Deutschland-Flat (optional buchbar) 1 4 je Nebenstelle monatlich Deutschland-International-Flat (optional

Mehr

Zweites Halbjahr 2013 verglichen mit zweitem Halbjahr 2012 Strompreise für Haushalte in der EU28 stiegen um 2,8% und Gaspreise um 1,0%

Zweites Halbjahr 2013 verglichen mit zweitem Halbjahr 2012 Strompreise für Haushalte in der EU28 stiegen um 2,8% und Gaspreise um 1,0% STAT/14/81 21. Mai 2014 Zweites Halbjahr 2013 verglichen mit zweitem Halbjahr 2012 Strompreise für Haushalte in der EU28 stiegen um 2,8% und Gaspreise um 1,0% In der EU28 stiegen die Strompreise 1 für

Mehr

Anerkennung von ausländischen Schulzeugnissen. Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner

Anerkennung von ausländischen Schulzeugnissen. Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner Anerkennung von ausländischen Schulzeugnissen Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner A... 6 Afghanistan... 6 Ägypten... 6 Albanien... 6 Algerien... 6 Angola... 6 Äquatorialguinea... 6 Argentinien...

Mehr

Präsentation zum Thema Freiwilligendienst im Ausland

Präsentation zum Thema Freiwilligendienst im Ausland Präsentation zum Thema Freiwilligendienst im Ausland Am 30.01.06 an der Ernst Reuters Schule 1 (Frankfurt am Main) AFS Interkulturelle Begenungen e.v. 1 AFS Interkulturelle Begegnungen e.v. Freiwilligendienste

Mehr

Der einfache Weg zu Sicherheit

Der einfache Weg zu Sicherheit Der einfache Weg zu Sicherheit BUSINESS SUITE Ganz einfach den Schutz auswählen Die Wahl der passenden IT-Sicherheit für ein Unternehmen ist oft eine anspruchsvolle Aufgabe und umfasst das schier endlose

Mehr

Arbeitsblatt: Flucht in eine neue Heimat

Arbeitsblatt: Flucht in eine neue Heimat Aufgabe a Mahmud ist mit seiner Familie aus Syrien nach Deutschland geflohen. Lies dir den ersten Absatz in dem Textblatt über Flüchtlinge durch und vervollständige die Sätze! Mahmud ist Jahre alt. Mahmud

Mehr

EMAU Greifswald Studierende Köpfe (Ausländer) entsprechend amtl. Statistik WS 11/12

EMAU Greifswald Studierende Köpfe (Ausländer) entsprechend amtl. Statistik WS 11/12 Ausländische Studenten 1. Studienfach insgesamt Staatsangehörigkeit 1 Irland 1 Kirgisien 1 Schweiz 1 Togo 6 1 Arabische Republ.Syrien 1 Armenien 3 China (VR)(einschl.Tibet) 1 Dänemark 1 Ghana 1 Griechenland

Mehr

Medizinrecht (Biorecht, Recht des Gesundheitswesens, Arznei- und Medizinprodukterecht, Medizinstrafrecht, Apothekenrecht)

Medizinrecht (Biorecht, Recht des Gesundheitswesens, Arznei- und Medizinprodukterecht, Medizinstrafrecht, Apothekenrecht) PJ Medizinrecht (Biorecht, Recht des Gesundheitswesens, Arznei- und Medizinprodukterecht, Medizinstrafrecht, Apothekenrecht) PJ 0001-2340 Allgemeines PJ 0001 PJ 1999 Zeitschriften, Entscheidungssammlungen,

Mehr

Preisliste Telefon + Internet. Preise für Telefonverbindungen, Tarifoptionen sowie Serviceentgelte. Preise inklusive gesetzlicher MwSt.

Preisliste Telefon + Internet. Preise für Telefonverbindungen, Tarifoptionen sowie Serviceentgelte. Preise inklusive gesetzlicher MwSt. Preisliste Telefon + Internet Preise für Telefonverbindungen, Tarifoptionen sowie Serviceentgelte. Preise inklusive gesetzlicher MwSt. Gültig ab 17.03.2015 Tarifoptionen Telefonie Telefon Komfort-Option

Mehr

Telefonpreisliste. Preise für Telefonverbindungen, Tarifoptionen sowie Serviceentgelte. Preise inklusive gesetzlicher MwSt.

Telefonpreisliste. Preise für Telefonverbindungen, Tarifoptionen sowie Serviceentgelte. Preise inklusive gesetzlicher MwSt. Telefonpreisliste Preise für Telefonverbindungen, Tarifoptionen sowie Serviceentgelte. Preise inklusive gesetzlicher MwSt. Gültig ab 01.12.2013 Tarifoptionen Telefonie Telefon KOMFORT-Option (zu 2play

Mehr

Land Festnetz* Zugangsnummer Mobil* Zugangsnummer

Land Festnetz* Zugangsnummer Mobil* Zugangsnummer C A L L W O R L D W I D E Tarife 2012 Auch online unter: http://www.happyhandy.at Land Festnetz* Zugangsnummer Mobil* Zugangsnummer Afghanistan Ägypten Albanien Algerien Andorra Angola Anguilla Antigua

Mehr

Vodafone UK World. Cellhire

Vodafone UK World. Cellhire Vodafone UK World Sonder Angebot nur bei Cellhire Cellhire Netzwerke: Argentinien- Movistar Australien - Optus Brasilien - Claro China - China Mobile Deutschland- O2 Frankreich - Orange Holland - Vodafone

Mehr

IN DER EINFACHHEIT LIEGT DIE KRAFT. Business Suite

IN DER EINFACHHEIT LIEGT DIE KRAFT. Business Suite IN DER EINFACHHEIT LIEGT DIE KRAFT Business Suite DIE GEFAHR IST DA Online-Gefahren für Ihr Unternehmen sind da, egal was Sie tun. Solange Sie über Daten und/oder Geld verfügen, sind Sie ein potenzielles

Mehr