Integration von CRM und KM: die Zeit dafür ist Reif geworden

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Integration von CRM und KM: die Zeit dafür ist Reif geworden"

Transkript

1 WHITE PAPER Integration von CRM und KM: die Zeit dafür ist Reif geworden Eine integrierte Betrachtung der Funktionen von CRM und Wissensmanagement in dem heutigen Geschäftsumfeld

2 EINFÜHRUNG Bis vor kurzem sahen Customer Relationship Management (CRM) und Knowledge Management (KM) ein bisschen wie Äpfel und Orangen aus. Jeder war auf seine eigene Weise wertvoll für Ihr Unternehmen, aber zum größten Teil funktionierten getrennt. Aber jetzt, um die Metapher fortzusetzen, ist es Zeit gekommen, um sie aus sehr guten Gründen zusammen zu binden. Aus der Sicht Ihrer Kunden eine eng integrierte CRM und KM triggert eine schnellere Antwort auf eine Frage oder eine schnellere Lösung für ein Problem oder eine Aufgabe. Für Ihr Unternehmen die Kopplung zwischen CRM und KM ermöglicht Ihren Call Center-Agenten, um mehr in kürzerer Zeit zu erreichen, was in einer gesteigerten Produktivität, größeren Kosteneinsparungen und hervorgehobenen Marke, unterstützt durch reaktionsschnellen Kundendienst, sich widerspiegelt. In diesem Whitepaper werden wir die Vorteile der Integration von CRM und KM weiter diskutieren, insbesonders die Merkmalen der Entwicklung im Zeitalter von Social Media. Wir geben ihnen Tipps, welche die beste Vorgehensweise bei dieser Integration bei gleichzeitiger Nutzung Ihrer vorhandenen Investitionen anzuwenden ist. Und wir bieten Ratschläge, wie Sie die besten Partner identifizieren, die Ihnen helfen, Ihre Ziele zu erreichen. INHALTSVERZEICHNIS Die Entwicklung der Beziehungen zwischen CRM und KM Eintreten in den sozialen Netzwerken CRM und KM zusammenbringen 6 Vorteile der Integration Starten Sie, woher Sie heute sind Charakterisieren Sie Ihr Integrationspartner mit 8 wichtigen Merkmale Zusammenfassung von OSF Global Services. Alle Rechte vorbehalten. Seite 1

3 Die Entwicklung der Beziehungen zwischen CRM und KM In der Vergangenheit wurden sowohl Customer Relationship Management (CRM) als auch Knowledge Management (KM) als getrennte Fachrichtungen behandelt, obwohl die beiden häufig die gleichen Data Warehouse-Hardware teilten, und ein vages Verständnis dafür vorhanden war, dass diese beiden Fachrichtungen zusammenarbeiten sollten, um die Produktivität des Unternehmens und die Kundenzufriedenheit zu verbessern. In einem schnellen Vorlauf, können wir sagen, dass CRM und KM strategische Werkzeuge für alle Unternehmen geworden sind, insbesondere in der aktuellen Wettbewerbssituation und herausfordernden wirtschaftlichen Umfeld. Man könnte beispielweise durch die Integration von CRM und KM ein robustes Repository mit erprobten Lösungen für Kundenprobleme erstellen. Service- Agenten können auf diese komplette Bibliothek mit technischen Informationen, sowie Informationen über die Kunden, zugreifen, was bedeutet, dass komplizierte Kundendienstprobleme schneller lösen kann. Und das kann den Unterschied ausmachen, zwischen First Call Resolution und einen Kunden zu verlieren. Der Wert von KM besteht daran, dass man auf einen detaillierten Überblick sich konzentrieren kann, um die richtige Lösung für ein Problem zu finden. Die Bereitstellung eines schnellen Zugriffs auf Ihrem KM-System kann Ihnen beispielweise helfen, dass Ihr Call-Center-Mitarbeiter zur richtigen Zeitpunkt den richtigen Experten ermitteln kann, oder findet man die Lösung für ein komplexes Problem, das einmal beschrieben ist, aber viele Male wiederverwendet werden kann. Eintreten in den sozialen Netzwerken Gute Nachrichten / schlechte Nachrichten. Soziale Netzwerke können eine Menge von Kundendaten in Echtzeit zu Ihrem Wissensnetzwerk hinzufügen. Mit den heutigen Monitoringstools von Social Media können Sie genau ermitteln, wie die Menschen über Ihre Produkte oder Dienstleistungen denken, die aufkommenden Themen identifizieren, und mit der Hilfe des Servicekanals die Kunden und Interessenten proaktiv erreichen. Die Herausforderung besteht darin, wie die kollektive Intelligenz auf Social Media-Plattformen nutzbar gemacht wird, und wie Sie in Ihren bestehenden CRM- und Wissenszentrierte-Systeme verbindet. Um Ihre Kunden in dieser neuen sozialen Zeitalter zu bedienen, benötigen Sie eine ganzheitliche Sicht auf jeden Kunden, und ein standardisiertes Serviceumfeld, das konsistente Service-Levels unabhängig von den Kommunikationskanal garantiert von OSF Global Services. Alle Rechte vorbehalten. Seite 2

4 CRM und KM zusammenbringen In einem Bericht 1 von Gartner stellt man fest, dass es vier wichtige KM-Anwendungen gibt, die in einer oder mehreren CRM Verstriebskerngeschäfte, Marketing- und Service-Prozesse angewendet werden können, und zwar 1. Wartung und Zugriff auf der Wissensdatenbank. Die Wissensdatenbank in CRM ist die Datenbank, die Informationen über die Kunden enthält, d.h. Angaben über den Kunden, Gewohnheiten, Kundenpräferenzen usw. In der Regel enthält es auch Empfehlungen für die Betreuung der Kunden. 2. Expertise-Management. Diese Funktion ermöglicht Ihren Mitarbeitern in Front-Office, schnell Fachexperten zu finden, um die Bedürfnisse und Anliegen der Kunden zu behandeln. 3. Kollaboration. Diese Funktion ermöglicht Mitarbeitern, in Echtzeit zusammenzuarbeiten, um gemeinsam Kundenprobleme zu lösen, wodurch die Wartezeiten für die Kunden nach Antworten auf ihre Fragen oder nach der erwartete kundenspezifische Lösung sich verringern. 4. Geschäftsanwendungen. Diese Klasse von Anwendungen unterstützen direkt bestimmte Prozesse, die auf Wissen ausgerichteten sind. Zu den relevantesten Anwendungen für CRM sind E-Learning und Business Intelligence. 6 Vorteile der Integration Echtes wissensbasierte CRM bringt für Ihr Unternehmen: 1. Fundiertes Wissen über Kunden Ein integriertes Konzept für KM und CRM um wirklich Ihren Kunden kennen zu lernen. Sie können der Kauf- und Interaktionsmuster eines Kunden analysieren, aus denen Chancen entstehen können, um mehr Umsatz zu machen oder Geld zu sparen. Problembereiche werden sofort gekennzeichnet, damit Sie sie verschieben können, um sie zu lösen, bevor sie exponentiell eskalieren. Sie können auch Wissen erfassen, wie Agenten mit anderen Agenten und Kunden interagieren, um den Wert des intellektuellen Kapitals zu vermehren. 2. Verbesserte Reaktionszeit Mit KM Suche- und Dokumentenmanagement-Funktionen können Sie die Antwortzeit für jede Anfrage verringern. Bessere, schnellere Suche hilft der Call Center-Agenten, die benötigte Informationen effizienter zu finden oder die Experten schneller zu kontaktieren, was auch die Reaktionszeit verringert. 3. Erhöhte Kundenzufriedenheit Mit schnelleren Antworten auf ihre Fragen, werden Ihre Kunden zufriedener sein. Und diese erhöhte Kundenzufriedenheit führt zu einer höheren Kundenbindung und Loyalität. Zufriedene Kunden können sogar für Ihre Produkt- und von OSF Global Services. Alle Rechte vorbehalten. Seite 3

5 Firmennamen Empfehlungen geben, positiv über ihre Erfahrungen an Kollegen sprechen, was wiederum den Wert Ihrer Marke erhebt. 4. Upselling- und Cross-Selling-Möglichkeiten Es ist immer leichter an zufriedenen Kunden Kaufempfehlungen auszusprechen (siehe oben). Dies ist ein zusätzlicher Vorteil, um die Kundenzufriedenheit durch die Integration von CRM und KM zu steigern. Die Kopplung dieser beiden Wissensdatenbanken sollte auch den Verbrauchsmuster der der Kunden identifizieren, durch die Offenbarung von potenziellen Upselling-und Cross-Selling- Möglichkeiten. 5. Time-to-Market reduzieren Mit mehr Verständnis für Ihre Kunden können Sie Rückmeldungen schneller erfassen, und die Zeit für die Entwicklung und Einführung von neuen oder verbesserten Produkte reduzieren. CRM bietet wertvolle Optionen, um die Kunden zu kontaktieren, ein Feature, die oft übersehen wird. KM bietet Möglichkeiten, um Kundendaten durch die verfügbaren Anwendungen optimal zu sammeln, und diese Daten für die Forschungs- und Entwicklungsteams klassifizieren und verteilen. 6. Weniger eskalierten Anfragen Die Kosten für die Beantwortung einer einzigen Frage können unglaubig wachsen, wenn es zu einer Eskalation kommt. Durch den Anschluss von KM an CRM, können Sie eine genauere Suchefunktion, Dokumentenmanagement und Interaktion von Expertenmeinungen anbieten, wodurch die Notwendigkeit für die Eskalation sich verringert. Da die Eskalation sehr viel Zeit und anderen Ressourcen verbraucht, kann man dadurch die Kosten für den Kundenservice deutlich reduzieren. Bedenken Sie Folgendes: im Durchschnitt per Call Center, werden etwa 20 % der Untersuchungen auf die zweite Ebene eskaliert. Mit einer umfassenden KM- und CRM-Integration schätzen die Analysten, können diese Kosten auf fünf Prozent gesenkt werden 2. Starten Sie, woher Sie heute sind Wenn Sie ein kleineres Unternehmen sind, können Sie noch nicht das Niveau einer tiefen Integration erreicht haben, die die Aktivitäten in der Wissensdatenbank an Änderungen der Datensätzen in CRM verknüpft. Aber egal wo Sie immer sind, können Sie den Weg zur Integration antretten, wenn Sie: 1. Ein Ad-hoc Konzept für KM formalisieren könen Ob formalisiert oder nicht, haben Sie bereits wahrscheinlich eine eigene Herangehensweise an das Wissensmanagement. Vielleicht ist es eine gemeinsame Tabellenkalkulation oder ein Dokument, oder vielleicht eine FAQ Seite auf Ihrer Webseite. Jetzt sind Sie bereit zu beginnen, um KM mit CRM zu integrieren. Sie wollen einen KM-System berücksichtigen, das offene Konnektivität zu einem System bietet, mit dem Sie ganz einfach an CRM von OSF Global Services. Alle Rechte vorbehalten. Seite 4

6 und anderen Systemen sich verbinden, während Sie zu einer reiferen, integrierte Lösung sich weiterentwickeln. 2. Eine differenziertere Herangehensweise an KM- und CRM-Integration nehmen In diesem Szenario sind Sie bereit, um die Integration der aktuellen CRM- und KM-Lösungen zu optimieren. Dies gibt Ihnen die Möglichkeit, zu einem offenen System zu migrieren und eng KM und CRM für einen sofortigen Zugriff auf die benötigten Daten verkoppeln. Dies ist auch der richtige Zeitpunkt, um Metriken für den Kundendienst fest zu legen. 3. Die Reportingfunktionen Feinabstimmen Wie Sie sehen, eine engere Integration KM und CRM ist ein wichtiger Faktor für die Reportingfunktionen. Suchen Sie nach einer KM-Lösung, die Ihnen in Ihrer Daten erlaubt nachzuforschen, zum Beispiel, wie oft nach einem bestimmten Problem recherchiert wurde. Sie möchten auch in der Lage sein, um Probleme zu identifizieren und Szenarios besser zu verstehen, die zu zufriedenen Kunden oder frustrierten Kunden führen. 4. Die Rolle von Social Media berücksichtigen Wie bereits besprochen, ist die soziale CRM in diesen Tagen ein heißes Thema. Durch die Nutzung der kollektiven Intelligenz bei der Entwicklung von Social Multimedia Plattformen und deren Integration in den vorhandenen CRM- und KM- Systemen, können Ihre Kundendienst-Agenten produktiver werden. Zum Beispiel einige Unternehmen bieten Foren an, die mit ihren Self-Service-Webseiten integriert sind, wo man Wissen, Tipps und Workarounds sammelt, und durch Peer-to-Peer sozialen Netzwerken verteilt sind. Dann nutzen sie Twitter, um proaktiv diese Tipps an den Kunden zu schicken, die die Anrufe an ihre Supportzentren weiterleiten. Charakterisieren Sie Ihr Integrationspartner mit 8 wichtigen Merkmale Sie können die Integration von CRM und KM auf eigene Faust bewältigen. Wenn Sie jedoch mit einem externen Dienstleister arbeiten wollen, müssen Sie diese Merkmale im Auge behalten. Sie können diese Merkmale nutzen, um ein Profil des Partners zu bauen, der für Ihr Geschäft zuständig wird, und zwar 1. Erfahrung und Fachwissen. Suchen Sie nach einem Partner, der die bewährten technischen Fähigkeit hat, Ihre CRM- und KM-Systeme nach Bedarf zu integrieren oder anzupassen, unabhängig davon, ob Legacy- oder Standardlösungen sind. Zusätzlich Sie sollen nach einem Dienstleister suchen, der bewiesenes Wissen über Call Centern hat und wie die CRM- und KM-Integration auf Ihre spezifischen Bedürfnisse anzupassen oder zu konfigurieren ist. Eine einzige Auswahl passt definitiv nicht in diesem Szenario von OSF Global Services. Alle Rechte vorbehalten. Seite 5

7 2. Standardisierte Methodologie. Der ideale Dienstleister sollte ein standardisiertes Verfahren für die Umsetzung der CRM-Implementierung vorstellen. Dies meidet eine Ad-hoc-Implementierung zu Gunsten einem bewährten und rigorosen Konzept für alle Phasen der Umsetzung - von der Antragsprüfung bis zur Dokumentation und Ausführung. Eine solche standardisierte Methode basiert auf bewährten Methoden, wird ihrerseits viel wahrscheinlicher messbare Ergebnisse und planbaren Kosten liefern. 3. Reaktionsfähigkeit. Wählen Sie sich ein Integrationspartnera aus, der auf Ihre Problembestimmung, Fragen und Budgetanforderungen schnell reagiert. Sie sollen mit Jemandem arbeiten, der Ihre Anliegen zuhört und bemüht sich, um Ihr Geschäft zu verstehen, und Ihnen auf allen Ihren Fragen, groß oder klein, schnell Antworten zu geben. 4. Langfristiges Engagement. Insbesondere, wenn Sie größere CRM- und KM-Systemen verbinden wollen, sollen Sie einen Partner wählen, der sichtbar eine Interesse für die Entwicklung einer langfristigen Beziehung mit Ihrem Unternehmen beweisen kann einer, der auch Beratungs- und End-to-End-Dienstleistungen für das Wachstum Ihres Unternehmens weiterhin bereitstellen kann. 5. Qualifizierte Arbeitskräfte. Sie sollen wissen, welche Arbeitskräfte vom Dienstleister in der Implementierung eingesetzt werden. Eine hoch qualifizierte und proaktive Anzahl von Service- Experten mit der notwendigen Zertifizierungen kann Ihren Return on Investment bei gleichzeitiger Minimierung der Risiken zuverlässig sichern. Und wenn Ihr Unternehmen weltweit agiert, sollten Sie einen Partner auswählen, dessen Mitarbeiter fähig sind in einem interkulturellen, mehrsprachigen Umgebung zusammen arbeiten. 6. Realistische Liefertermine. Sie und Ihr Dienstleister sollten auf der gleichen Seite stehen, wenn es um Termine, Ziele und Ressourcenplanung in Ihrem Integrationsprojekt geht. Unrealistische Erwartungen von Zeitrahmen - egal von wem - führen auf reale Probleme, die die Qualität der Projekte und das Ergebnis beeinflussen können. 7. Branchenkompetenz. Ein Partner mit Erfahrung in Ihrer Branche ist ein zusätzlicher Vorteil. Es macht Sinn, mit einem Servicedienstleister zusammenarbeiten, der Erfolge bei der Verwaltung der Installationen in Ihrer Branche unter ähnlichen Umständen erzielt hat. 8. Zuverlässigkeit und finanzielle Stabilität. Sie möchten einen Partner haben, der heute und morgen verfügbar ist. Dafür sollen sie sich vergewissern, ob Ihr Partner die Grundlagen für die finanzielle Stabilität erfüllt. Zur Bewertung der Zuverlässigkeit des Dienstleisters, fragen Sie nach Firmendaten, wie Standorte, Anzahl der Mitarbeiter und der Anzahl der Jahren im Geschäft von OSF Global Services. Alle Rechte vorbehalten. Seite 6

8 Zusammenfassung Möglicherweise können Sie fühlen, dass Ihr Unternehmen die Grundlagen von Customer Relationship Management (CRM) und Knowledge Management (KM) beherrscht. Jetzt ist es die Zeit, durch einen formalisierten, integrierten Ansatz diese Lösungen voranzutreiben; dafür müssen Sie anfangen, sich über gemeinsamen Verkauf, verbesserte Berichterstattung, interaktives Lernen und Problemlösungen durch den sozialen Netzwerke und Communities zu konzentrieren. Sie können von wo Sie heute sind, erfolgreich beginnen und nach vorne bewegen, mit dem richtigen Integrationspartner, der Ihnen beim Erreichen Ihrer kombinierten CRM- und KM-Ziele helfen kann. Über den Autor OSF Global Services liefert die Technologien, die Customization und die Erfahrung, mit deren Hilfe die Online-Händlern Ihre Geschäfte global erweitern können, die Conversion-Raten steigern können und Ihre Internetgeschäfte aktivieren und stärken können. Unsere Stärke besteht in der Anpassung und makellose Integration von E-Commerce-Umgebungen, von den Webshops bis zu Legacy- Anwendungen, Front-End- und Back-Office-Systeme. Mit Hauptsitz in Quebec, Kanada, hat OSF Niederlassungen in den USA, Frankreich, Deutschland, Italien, Großbritannien, Rumänien und der Ukraine. Für Informationen darüber, wie OSF Global Services Ihnen bei Ihren E-Commerce Anforderungen helfen kann, kontaktieren Sie uns bitte bei oder (888) The Case for Knowledge Management in CRM; Gartner Research; 2 Basex-Management Science for the Knowledge Economy; von OSF Global Services. Alle Rechte vorbehalten. Seite 7

API Überlegungen bei der Auswahl des CRM-Anbieters

API Überlegungen bei der Auswahl des CRM-Anbieters WHITE PAPER API Überlegungen bei der Auswahl des CRM-Anbieters Eine vergleichende Analyse über die Integration von CRM Lösungen EINFÜHRUNG Eine CRM-Lösung vereint in einer Organisation die Bereiche Vertrieb,

Mehr

Die Rolle des CRM in dem integrierten Customer Service Management

Die Rolle des CRM in dem integrierten Customer Service Management WHITE PAPER Die Rolle des CRM in dem integrierten Customer Service Management Die Vorteile eines integrierten Konzeptes für das Servicemanagement EINFÜHRUNG Wenn Sie von CRM hören, denken Sie erste mal

Mehr

Sie haben Ihre CRM- Plattform ausgewählt. Und was jetzt?

Sie haben Ihre CRM- Plattform ausgewählt. Und was jetzt? WHITE PAPER Sie haben Ihre CRM- Plattform ausgewählt. Und was jetzt? Eine Schritt für Schritt Anleitung für die Auswahl des richtigen CRM- Implementierungspartner für Ihre Bedürfnisse EINFÜHRUNG Sie haben

Mehr

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen.

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes einzelne Unternehmen ist einzigartig. Ob Gesundheitswesen oder Einzelhandel, Produktion oder Finanzwesen keine zwei Unternehmen

Mehr

Nur Einsatz bringt Umsatz Wir stellen vor: SAP Cloud for Customer

Nur Einsatz bringt Umsatz Wir stellen vor: SAP Cloud for Customer Nur Einsatz bringt Umsatz Wir stellen vor: SAP Cloud for Customer Swiss CRM Forum, 11. Juni 2014 Kirsten Trocka Senior Solution Advisor, SAP Cloud SAP (Suisse) AG Die Customer Cloud von SAP Das CRM in

Mehr

Wenn es Hunderten von CRM-Dienstleister um Ihre Aufmerksamkeit wetteifern, warum sollten Sie OSF Global Services als Partner auswählen?

Wenn es Hunderten von CRM-Dienstleister um Ihre Aufmerksamkeit wetteifern, warum sollten Sie OSF Global Services als Partner auswählen? Wenn Sie festgestellt haben, dass das Customer Relationship Management für Ihr Unternehmen eine strategische Priorität ist, ohne viel nachzudenken, starten Sie eine Bewertung von CRM-Lösungen und Dienstleister.

Mehr

Steigern Sie Ihre Gewinnmargen mit Cisco KMU Lösungen für den Einzelhandel.

Steigern Sie Ihre Gewinnmargen mit Cisco KMU Lösungen für den Einzelhandel. Steigern Sie Ihre Gewinnmargen mit Cisco KMU Lösungen für den Einzelhandel. Wenn das Geschäft gut läuft, lassen sich Kosten senken und Gewinne erhöhen. Cisco Lösungen für kleine und mittlere Unternehmen

Mehr

Cisco Small Business Support Service Positioning and Messaging d3.9 7/23/10

Cisco Small Business Support Service Positioning and Messaging d3.9 7/23/10 Cisco Small Business Support Service Positioning and Messaging d3.9 7/23/10 Positionierung des Cisco Small Business Support Service für Entscheidungsträger kleiner und mittlerer Unternehmen, die auf Erfolg

Mehr

SaaS CRM vs. Vor-Ort-CRM: welche ist die richtige Wahl für Ihr Unternehmen?

SaaS CRM vs. Vor-Ort-CRM: welche ist die richtige Wahl für Ihr Unternehmen? WHITE PAPER SaaS CRM vs. Vor-Ort-CRM: welche ist die richtige Wahl für Ihr Unternehmen? Einen ausführlichen Vergleich, der Sie durch den Auswahlprozess für die CRM- Plattform führt EINFÜHRUNG Jede schnelle

Mehr

Intranet. Erfolg. Was die Zukunft bringt. Digital Workplace. Namics.

Intranet. Erfolg. Was die Zukunft bringt. Digital Workplace. Namics. Intranet. Erfolg. Was die Zukunft bringt. Digital Workplace. Benjamin Hörner. Senior Manager. 21. März 2013 Der digitale Arbeitsplatz. Connect Collaboration Social Networking and instant Collaboration,

Mehr

Was ist neu in Sage CRM Version 7.0

Was ist neu in Sage CRM Version 7.0 Was ist neu in Sage CRM Version 7.0 Was ist neu in Sage CRM Version 7.0 Überblick über Sage CRM Version 7.0 Unternehmen konzentrieren sich mehr denn je auf Prozesseffizienz und suchen nach Wegen, die Leistungsfähigkeit

Mehr

10 Wege, wie Sie Ihr Social Media Monitoring ausbauen können

10 Wege, wie Sie Ihr Social Media Monitoring ausbauen können 10 Wege, wie Sie Ihr Social Media Monitoring ausbauen können Folgende Fragen, die Sie sich zuerst stellen sollten: 1. Welche Social-Media-Monitoring-Plattformen (SMM) schneiden am besten ab? 2. Ist dafür

Mehr

Webinar: Sales Productivity in Microsoft Dynamics CRM

Webinar: Sales Productivity in Microsoft Dynamics CRM Webinar: Sales Productivity in Microsoft Dynamics CRM Emanuel Folle 2015 Agenda Vorstellung HSO Überblick Microsoft Dynamics CRM Demo: Sales Productivity in CRM Q & A 2 Copyright HSO Vorstellung HSO HSO

Mehr

HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2015/16

HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2015/16 Fallstudie: IBM Deutschland GmbH IDC Multi-Client-Projekt HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2015/16 Mit hybriden IT-Landschaften zur Digitalen Transformation? IBM DEUTSCHLAND GMBH Fallstudie: Panasonic Europe

Mehr

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde.

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes Unternehmen ist einzigartig. Ganz gleich, ob im Gesundheitssektor oder im Einzelhandel, in der Fertigung oder im

Mehr

EINBLICK. ERKENNTNIS. KONTROLLE. ERFOLG DURCH PRODUKTIVITÄT.

EINBLICK. ERKENNTNIS. KONTROLLE. ERFOLG DURCH PRODUKTIVITÄT. EINBLICK. ERKENNTNIS. KONTROLLE. ERFOLG DURCH PRODUKTIVITÄT. Ganz gleich ob Sie Technologie-Lösungen entwickeln, verkaufen oder implementieren: Autotask umfasst alles, was Sie zur Organisation, Automatisierung

Mehr

Das neue Verkaufszeitalter

Das neue Verkaufszeitalter Das neue Verkaufszeitalter Kunden begeistern und die Produktivität im Vertrieb steigern Axel Kress Snr. Solution Sales Professional Dynamics CRM Der aktuelle Wandel in der Fertigungsbranche Das Zeitalter

Mehr

Ihre Möglichkeiten mit. mediakit

Ihre Möglichkeiten mit. mediakit Ihre Möglichkeiten mit mediakit WILLKOMMEN BEI BOATS.COM EUROPA Was ist boats.com? boats.com ist die größte internationale Suchmaschine für neue und gebrauchte Boote. Mit mehr als 350,000 von Herstellern,

Mehr

CA Clarity PPM. Übersicht. Nutzen. agility made possible

CA Clarity PPM. Übersicht. Nutzen. agility made possible PRODUKTBLATT CA Clarity PPM agility made possible CA Clarity Project & Portfolio Management (CA Clarity PPM) unterstützt Sie dabei, Innovationen flexibel zu realisieren, Ihr gesamtes Portfolio bedenkenlos

Mehr

Customer Value Management. Der Wertbeitrag. Andrew Tatam. April 2009

Customer Value Management. Der Wertbeitrag. Andrew Tatam. April 2009 Customer Value Management Der Wertbeitrag Andrew Tatam April 2009 Flughafenstr. 52 22335 Hamburg Sitz der Gesellschaft: Hamburg Geschäftsführer Gerhard Meister HRB 82816, AG Hamburg Customer Value Management

Mehr

COMARCH LOYALTY MANAGEMENT. Loyalität stärken, Engagement erhöhen und Gewinne maximieren

COMARCH LOYALTY MANAGEMENT. Loyalität stärken, Engagement erhöhen und Gewinne maximieren COMARCH LOYALTY MANAGEMENT Loyalität stärken, Engagement erhöhen und Gewinne maximieren GESCHÄFTLICHE HERAUSFORDE- RUNGEN Kundenorientierte Unternehmen müssen heute aus einer Vielzahl an Möglichkeiten

Mehr

MS SharePoint stellt Ihnen ein Intranet Portal zur Verfügung. Sie können Ihre Inhalte weltweit verfügbar machen auch für mobile Endgeräte.

MS SharePoint stellt Ihnen ein Intranet Portal zur Verfügung. Sie können Ihre Inhalte weltweit verfügbar machen auch für mobile Endgeräte. Microsoft SharePoint Microsoft SharePoint ist die Business Plattform für Zusammenarbeit im Unternehmen und im Web. Der MS SharePoint vereinfacht die Zusammenarbeit Ihrer Mitarbeiter. Durch die Verbindung

Mehr

CUSTOMER ENGAGEMENT IN ECHTZEIT. Wie kann ich das auf meiner Webseite umsetzen?

CUSTOMER ENGAGEMENT IN ECHTZEIT. Wie kann ich das auf meiner Webseite umsetzen? CUSTOMER ENGAGEMENT IN ECHTZEIT Wie kann ich das auf meiner Webseite umsetzen? CUSTOMER ENGAGEMENT IN ECHTZEIT Wie kann ich das auf meiner Webseite umsetzen? UNTERNEHMEN WOLLEN, DIE BESTE CUSTOMER EXPERIENCE

Mehr

Canon Business Services

Canon Business Services Canon Business Services Transforming Your Business Canon Business Services Die neue Dynamik des Kundenverhaltens führt zu Veränderungen in den Arbeitsweisen von Unternehmen und damit verändern sich auch

Mehr

SAP Customer Engagement Intelligence - Kundenanalysen der nächsten Generation

SAP Customer Engagement Intelligence - Kundenanalysen der nächsten Generation SAP Customer Engagement Intelligence - Kundenanalysen der nächsten Generation Alexander Schroeter, Head of Outbound PM MEE, CRM & Commerce, SAP AG Regensdorf, November 19, 2013 SAP Customer Engagement

Mehr

Die besten Methoden, ein Mobile App erfolgreich zu positionieren. www.sponsormob.com

Die besten Methoden, ein Mobile App erfolgreich zu positionieren. www.sponsormob.com Die besten Methoden, ein Mobile App erfolgreich zu positionieren www.sponsormob.com Steigern Sie Ihre Sichtbarkeit! Wie stellen Sie sicher, dass Ihre App unter einer halben Million anderer auf dem Markt

Mehr

CMC-KOMPASS: CRM. Der Wegweiser für erfolgreiches Kundenbeziehungsmanagement

CMC-KOMPASS: CRM. Der Wegweiser für erfolgreiches Kundenbeziehungsmanagement CMC-KOMPASS: CRM Der Wegweiser für erfolgreiches Kundenbeziehungsmanagement 1 CROSSMEDIACONSULTING 18.05.2010 Unser Verständnis von CRM: Customer Relationship Management ist weit mehr als ein IT-Projekt

Mehr

White Paper: Der Leitfaden zur Erweiterung Ihres ERP-Systems ERP ersetzen oder in die Cloud erweitern? www.eazystock.de.

White Paper: Der Leitfaden zur Erweiterung Ihres ERP-Systems ERP ersetzen oder in die Cloud erweitern? www.eazystock.de. White Paper: Der Leitfaden zur Erweiterung Ihres ERP-Systems ERP ersetzen oder in die Cloud erweitern? 2014 EazyStock Das Aktuelle ERP-Dilemma Hersteller und Distributoren sind kontinuierlich auf der Suche

Mehr

Analytisches CRM in der Automobilindustrie

Analytisches CRM in der Automobilindustrie Analytisches CRM in der Automobilindustrie Dr. Frank Säuberlich Practice Manager European Customer Solutions Urban Science International GmbH Automobilhersteller müssen neue Wege gehen Anforderungen in

Mehr

Touristische Contact Center der Zukunft vom Troubleshooter zum Rückgrat des kundenfokussierten Unternehmens

Touristische Contact Center der Zukunft vom Troubleshooter zum Rückgrat des kundenfokussierten Unternehmens Touristische Contact Center der Zukunft vom Troubleshooter zum Rückgrat des kundenfokussierten Unternehmens Bosch Tourism Board, Berlin, 6. März 2013 Dr. Fried & Partner ÜBERBLICK ALLGEMEINES Dr. Fried

Mehr

Unsere Kernkompetenzen 1

Unsere Kernkompetenzen 1 Unsere Kernkompetenzen 1 MyConAP führt Ihr Unternehmen nachhaltig zum Erfolg. Unsere Kernkompetenzen umfassen alle Bereiche von der strategischen Beratung über die Analyse und Optimierung Ihrer Prozesse,

Mehr

BCC-Office. Die Call Center Lösung für kleine und mittelständische Unternehmen. Für den schnellen und kompetenten Kundenkontakt

BCC-Office. Die Call Center Lösung für kleine und mittelständische Unternehmen. Für den schnellen und kompetenten Kundenkontakt BCC-Office Die Call Center Lösung für kleine und mittelständische Unternehmen. Für den schnellen und kompetenten Kundenkontakt Wir entwickeln Ihren Vorsprung mit BCC-Office: das kleine Call Center für

Mehr

Gezielte Mikrokampagnen Neue Kunden. Neugeschäft. Die komfortable Komplettlösung für anliegenfokussiertes Vertriebsmarketing

Gezielte Mikrokampagnen Neue Kunden. Neugeschäft. Die komfortable Komplettlösung für anliegenfokussiertes Vertriebsmarketing Gezielte Mikrokampagnen Neue Kunden. Neugeschäft. Die komfortable Komplettlösung für anliegenfokussiertes Vertriebsmarketing www.expalas.de Digital Service Engineering Frankfurt am Main Telefon +49-69-71670771

Mehr

Unsere Mitarbeiter schätzen bereits den einheitlichen Zugriff auf Kundeninformationen,

Unsere Mitarbeiter schätzen bereits den einheitlichen Zugriff auf Kundeninformationen, Anwenderbericht Kaut Bullinger Kaut Bullinger steigert die Effizienz von Vertrieb und Service durch die Vereinheitlichung von Kundendaten auf einer SugarCRM-Plattform Der SugarCRM-Partner KINAMU sorgt

Mehr

SO ERHÖHEN SIE DIE VERFÜGBARKEIT IHRER GESAMTEN IT-INFRASTRUKTUR

SO ERHÖHEN SIE DIE VERFÜGBARKEIT IHRER GESAMTEN IT-INFRASTRUKTUR Technologie, die verbindet. Eine hochverfügbare IT mit niedrigen Ausfallzeiten ist heutzutage ein entscheidender Wirtschaftsfaktor. Ein 60-minütiger Stillstand der IT-Systeme eines Unternehmens mit 1.000

Mehr

SharePoint Portal für eine effiziente Zusammenarbeit

SharePoint Portal für eine effiziente Zusammenarbeit Portal für eine effiziente Zusammenarbeit SharePoint Zusammenarbeit im Unternehmen Die Informationstechnologie, die Mitarbeitern dabei hilft mit ihren Kollegen während der täglichen Arbeit leicht und schnell

Mehr

Ben Carlsrud, President NetWork Center, Inc. Durch die Nutzung des Ingram Micro Cloud Marketplace können unsere Partner:

Ben Carlsrud, President NetWork Center, Inc. Durch die Nutzung des Ingram Micro Cloud Marketplace können unsere Partner: Cloud Jede Woche stellen Kunden von uns auf 100 % cloud-basierte Systeme um. Die Möglichkeit, Cloud-Services von Ingram Micro anbieten zu können, ist für uns ein wertvolles Geschäft. Ben Carlsrud, President

Mehr

Roche Diagnostics Service Oft sind es die kleinen Dinge, die Großes bewegen

Roche Diagnostics Service Oft sind es die kleinen Dinge, die Großes bewegen Roche Diagnostics Service Oft sind es die kleinen Dinge, die Großes bewegen 2 Was wir glauben Roche ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Diagnostik. Wir konzentrieren uns darauf, medizinisch

Mehr

Wachstumsförderung mit CRM

Wachstumsförderung mit CRM Wachstumsförderung mit CRM Computerwoche CRM Initiative Feb. 2007 Dr. Wolfgang Martin Analyst, Mitglied im CRM-Expertenrat und Research Advisor am Institut für Business Intelligence Wachstumsförderung

Mehr

Von BI zu Analytik. bessere Entscheidungen basiert auf Fakten. Dr. Wolfgang Martin Analyst, ibond Partner und Ventana Research Advisor

Von BI zu Analytik. bessere Entscheidungen basiert auf Fakten. Dr. Wolfgang Martin Analyst, ibond Partner und Ventana Research Advisor Von BI zu Analytik bessere Entscheidungen basiert auf Fakten Webinar Mai 2010 Dr. Wolfgang Martin Analyst, ibond Partner und Ventana Research Advisor Von Business Intelligence zu Analytik Die Bedeutung

Mehr

Eloqua Social Suite Wie Sie mit nur wenigen Klicks Social Media in Ihre Marketing- Kampagnen integrieren.

Eloqua Social Suite Wie Sie mit nur wenigen Klicks Social Media in Ihre Marketing- Kampagnen integrieren. Datenblatt: Eloqua Social Suite 1 Eloqua Social Suite Wie Sie mit nur wenigen Klicks Social Media in Ihre Marketing- Kampagnen integrieren. Produktbeschreibung Unternehmen mit B2B-Fokus sehen die wachsende

Mehr

CRM Wer seine Kunden kennt, kennt den Weg zu mehr Umsatz.

CRM Wer seine Kunden kennt, kennt den Weg zu mehr Umsatz. CRM Wer seine Kunden kennt, kennt den Weg zu mehr Umsatz. Ein CRM-System spielt seine Effizienz nur dann voll aus, wenn es optimal in Ihre IT-Infrastruktur eingebunden ist. CRM CRM Warum Sie mit einer

Mehr

Wir hebeln Ihre Marktkommunikation über Content & Social Networking und aktivieren Ihre Zielgruppen

Wir hebeln Ihre Marktkommunikation über Content & Social Networking und aktivieren Ihre Zielgruppen Wir hebeln Ihre Marktkommunikation über Content & Social Networking und aktivieren Ihre Zielgruppen März 2012 Kapitän zur See a.d. Hermann Bliss Geschäftsführer DMKN GmbH Kontakt: Klaus-Peter Timm Augsburger

Mehr

ISO9001 2015 QM-Dienstleistungen Holger Grosser Simonstr. 14 90766 Fürth Tel: 0911/49522541 www.qm-guru.de

ISO9001 2015 QM-Dienstleistungen Holger Grosser Simonstr. 14 90766 Fürth Tel: 0911/49522541 www.qm-guru.de ISO9001 2015 Hinweise der ISO Organisation http://isotc.iso.org/livelink/livelink/open/tc176sc2pub lic Ausschlüsse im Vortrag Angaben, die vom Vortragenden gemacht werden, können persönliche Meinungen

Mehr

Aufbau einer erfolgreichen Multi-Channel-Kundenbetreuung

Aufbau einer erfolgreichen Multi-Channel-Kundenbetreuung Aufbau einer erfolgreichen Multi-Channel-Kundenbetreuung Als Unternehmen vor einigen Jahren Systeme für das Customer Relationship Management (CRM) einführten, handelte es sich meist um strategische Investitionen,

Mehr

Customer Experience Week

Customer Experience Week Customer Experience Week Customer Service im Social Web Herausforderungen und best practises Sebastian von Dobeneck BIG Social Media Senior Account Manager www.big-social-media.de Customer Service im Social

Mehr

DAS INBOUND MARKETING SPIEL. Eine Spielanleitung www.need-for-lead.com

DAS INBOUND MARKETING SPIEL. Eine Spielanleitung www.need-for-lead.com DAS INBOUND MARKETING SPIEL Eine Spielanleitung www.need-for-lead.com Vorwort Leads das ist die Währung, die wirklich zählt. Denn aus Leads werden im besten Fall Kunden. Und die wertvollsten Leads sind

Mehr

Profil. The Remote In-Sourcing Company. www.intetics.com

Profil. The Remote In-Sourcing Company. www.intetics.com The Remote In-Sourcing Company Profil Für weitere Informationen senden Sie uns bitte eine E-Mail an: contact@intetics.com oder rufen Sie uns bitte an: +49-211-3878-9350 Intetics erstellt und betreibt verteilte

Mehr

Ihre Informationen in guten. Bedarfsgerechte Lösungen für Ihr Informationsmanagement

Ihre Informationen in guten. Bedarfsgerechte Lösungen für Ihr Informationsmanagement Ihre Informationen in guten Händen. Mit Sicherheit. 4444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444444 Bedarfsgerechte Lösungen für Ihr Informationsmanagement

Mehr

Lösungszusammenfassung

Lösungszusammenfassung Lösungszusammenfassung SAP Rapid Deployment Lösung für SAP Business Communications Management Inhalt 1 LÖSUNGSZUSAMMENFASSUNG 2 2 FUNKTIONSUMFANG DER LÖSUNG 3 Inbound-Telefonie für Contact-Center 3 Interactive

Mehr

Microsoft Cloud Ihr Weg in die Cloud

Microsoft Cloud Ihr Weg in die Cloud Microsoft Cloud Ihr Weg in die Cloud Komfort Informationen flexibler Arbeitsort IT-Ressourcen IT-Ausstattung Kommunikation mobile Endgeräte Individualität Mobilität und Cloud sind erfolgsentscheidend für

Mehr

ZIELE erreichen WERTSTROM. IDEEN entwickeln. KULTUR leben. optimieren. KVP und Lean Management:

ZIELE erreichen WERTSTROM. IDEEN entwickeln. KULTUR leben. optimieren. KVP und Lean Management: KVP und Lean Management: Damit machen wir Ihre Prozesse robuster, schneller und kostengünstiger. ZIELE erreichen WERTSTROM optimieren IDEEN entwickeln KULTUR leben 1 Lean Management Teil 1: Das Geheimnis

Mehr

Begriffe, Ziele, Anforderungen - Das Ohr zum Kunden -

Begriffe, Ziele, Anforderungen - Das Ohr zum Kunden - Begriffe, Ziele, Anforderungen - Das Ohr zum Kunden - - 1 - Gliederung 1. Seite 1. Was versteht man unter einem Help Desk? 2 2. Vorteile einer Benutzerservice / Help Desk Funktion 7 3. Zielsetzung bei

Mehr

Microsoft SharePoint 2013 Designer

Microsoft SharePoint 2013 Designer Microsoft SharePoint 2013 Designer Was ist SharePoint? SharePoint Designer 2013 Vorteile SharePoint Designer Funktionen.Net 4.0 Workflow Infrastruktur Integration von Stages Visuelle Designer Copy & Paste

Mehr

Jetzt von 7-Mode nach cdot migrieren!

Jetzt von 7-Mode nach cdot migrieren! Distribution Partner Jetzt von 7-Mode nach cdot migrieren! Sind die NetApp-Umgebungen Ihrer Kunden auf dem neuesten Stand der Technik? Das neue Betriebssystem von NetApp, Clustered Data ONTAP (kurz cdot),

Mehr

ERFOLGREICHE MENSCHEN LASSEN DIE ORGANISATION GEWINNEN

ERFOLGREICHE MENSCHEN LASSEN DIE ORGANISATION GEWINNEN ERFOLGREICHE MENSCHEN LASSEN DIE ORGANISATION GEWINNEN DIE ARBEITSWELT VERÄNDERT SICH Es gibt eine neue Dynamik in den Beziehungen zwischen Arbeitgebern und Arbeitnehmern. Mitarbeiter wollen während ihrer

Mehr

Skills-Management Investieren in Kompetenz

Skills-Management Investieren in Kompetenz -Management Investieren in Kompetenz data assessment solutions Potenziale nutzen, Zukunftsfähigkeit sichern Seite 3 -Management erfolgreich einführen Seite 4 Fähigkeiten definieren und messen Seite 5 -Management

Mehr

Sichere IT-Lösungen. Aus Aachen. Seit über 15 Jahren.

Sichere IT-Lösungen. Aus Aachen. Seit über 15 Jahren. Sichere IT-Lösungen. Aus Aachen. Seit über 15 Jahren. ÜBER UNS Gründung: 2000 in Aachen, Deutschland Gründer: Thomas Wiegand Geschäftsführer: David Bergstein Heutiger Standort: Stolberg, Deutschland Partnerschaften:

Mehr

Praktisches Beispiel 02.03.2008

Praktisches Beispiel 02.03.2008 Agenda CRM-Philosophie Warum CRM? Chancen und Nutzen einer CRM Lösung Das CRMCoach 4 Phasen Modell CRM Teilbereiche und Architektur Einführung einer CRM Lösung CRM-Lösungen und der Markt Zusammenfassung

Mehr

Erfolgreiche Maßnahmen für Ihr Reputationsmanagement

Erfolgreiche Maßnahmen für Ihr Reputationsmanagement Erfolgreiche Maßnahmen für Ihr Reputationsmanagement Roland Ballacchino Es dauert zwanzig Jahre, sich eine Reputation zu erwerben und fünf Minuten, sie zu verlieren. Wenn man das im Auge behält, handelt

Mehr

arvato systems Technologies GmbH partner erstklassige microsoft lösungen? machen wir.

arvato systems Technologies GmbH partner erstklassige microsoft lösungen? machen wir. arvato systems Technologies GmbH partner erstklassige microsoft lösungen? it mit augenmass? Sie wünschen sich integrierte Prozesse unterstützt von zukunftsweisenden IT-Lösungen, um neue Herausforderungen

Mehr

Social Media Management Die Schaltzentrale für moderne Kundenbeziehungen

Social Media Management Die Schaltzentrale für moderne Kundenbeziehungen Social Media Management Die Schaltzentrale für moderne Kundenbeziehungen FACEBOOK TWITTER GOOGLE+ BLOGS/FOREN YOUTUBE SOCIALCOM MARKETING/PR KUNDENSERVICE FINANZ- BUCHHALTUNG VERTRIEB BESCHWERDEN- MANAGEMENT

Mehr

Six Sigma. der dynamische Qualitätsansatz bei der Messung und Optimierung Ihrer CVM Strategie. Weltweit führend in Customer Relationship Management

Six Sigma. der dynamische Qualitätsansatz bei der Messung und Optimierung Ihrer CVM Strategie. Weltweit führend in Customer Relationship Management Six Sigma der dynamische Qualitätsansatz bei der Messung und Optimierung Ihrer CVM Strategie 1. Six Sigma Methodik 1. Beispiele zur praktischen Umsetzung im Contact Center 1. Six Sigma Modell Was ist Six

Mehr

Erreichen Sie durch effektive Online Werbung auf Google mehr Kunden. Wir optimieren Ihre Werbung und zeigen mit Gratis Reports die Ergebnisse.

Erreichen Sie durch effektive Online Werbung auf Google mehr Kunden. Wir optimieren Ihre Werbung und zeigen mit Gratis Reports die Ergebnisse. 1 GOOGLE ADWORDS: WERBUNG MIT GOOGLE. AGENTUR FÜR ONLINE MARKETING, OPTIMIERUNG & BERATUNG VON ONLINE KAMPAGNEN MIT PROFESSIONELLEN ANALYSEN UND REPORTING Jetzt bei Google AdWords einsteigen! Erreichen

Mehr

Apps. Connecting the Enterprise

Apps. Connecting the Enterprise Connect Talents Oracle Fusion HCM und Oracle Network@Work vernetzt das Unternehmen Facebook und Twitter wird für die Gewinnung neuer Mitarbeiter ein immer zentraleres Medium. Doch während die Außendarstellung

Mehr

Case Study. Complete Cruise Solution

Case Study. Complete Cruise Solution Complete Cruise Solution Case Study Die Tatsache, dass nun 50.000 Fragen jeden Monat beantwortet werden können, zeigt wie wichtig die Lösung für unser Unternehmen geworden ist....wir sind in der Lage die

Mehr

Firmenpräsentation. Wollerau, 28. Oktober 2008

Firmenpräsentation. Wollerau, 28. Oktober 2008 Firmenpräsentation Wollerau, 28. Oktober 2008 ACIM das Unternehmen ACIM ist eine unabhängige und international tätige Beratung für CRM- (Customer Relationship Management), CIM- (Customer Interaction Management)

Mehr

Aufbau und Konzeption einer SharePoint Informationslogistik Einstiegsworkshop

Aufbau und Konzeption einer SharePoint Informationslogistik Einstiegsworkshop Aufbau und Konzeption einer SharePoint Informationslogistik Einstiegsworkshop In Zusammenarbeit mit der Seite 1 Um eine SharePoint Informationslogistik aufzubauen sind unterschiedliche Faktoren des Unternehmens

Mehr

Big, Bigger, CRM: Warum Sie auch im Kundenmanagement eine Big-Data-Strategie brauchen

Big, Bigger, CRM: Warum Sie auch im Kundenmanagement eine Big-Data-Strategie brauchen Big, Bigger, CRM: Warum Sie auch im Kundenmanagement eine Big-Data-Strategie brauchen 01000111101001110111001100110110011001 Volumen 10 x Steigerung des Datenvolumens alle fünf Jahre Big Data Entstehung

Mehr

Executive Briefing. Big Data und Business Analytics für Kunden und Unternehmen. In Zusammenarbeit mit. Executive Briefing. In Zusammenarbeit mit

Executive Briefing. Big Data und Business Analytics für Kunden und Unternehmen. In Zusammenarbeit mit. Executive Briefing. In Zusammenarbeit mit Big Data und Business Analytics für Kunden und Unternehmen Umfangreiche und ständig anwachsende Datenvolumen verändern die Art und Weise, wie in zahlreichen Branchen Geschäfte abgewickelt werden. Da immer

Mehr

The Need for Speed. CeBIT 2011. Dr. Wolfgang Martin Analyst, ibond Partner und Ventana Research Advisor

The Need for Speed. CeBIT 2011. Dr. Wolfgang Martin Analyst, ibond Partner und Ventana Research Advisor The Need for Speed CeBIT 2011 Dr. Wolfgang Martin Analyst, ibond Partner und Ventana Research Advisor The Need for Speed Industrialisierung, Agilität und Compliance die Rolle von Performance Management

Mehr

Die IT-Service AG. Beratung, Technologie, Outsourcing

Die IT-Service AG. Beratung, Technologie, Outsourcing Die IT-Service AG Beratung, Technologie, Outsourcing QUALITÄT B e r a t u n g Erfahrungen aus der Praxis. Aus unzähligen Projekten. Spezialwissen und objektive Analysen. Mit uns überwinden Sie Hindernisse

Mehr

Leadmanagement im Spannungsfeld zwischen Vertrieb und Marketing

Leadmanagement im Spannungsfeld zwischen Vertrieb und Marketing Leadmanagement im Spannungsfeld zwischen Vertrieb und Marketing Vorstellung Reinhard Janning Buchautor CEO DemandGen AG, München 30 Jahre Erfahrung in der Vermarktung von erklärungsbedürftigen Produkten

Mehr

SAP Multichannel Foundation for Utilities 2.0

SAP Multichannel Foundation for Utilities 2.0 Customer first SAP Multichannel Foundation for Utilities 2.0 Produktnummer [1089] Videos zur SAP Multichannel Foundation finden Sie auf www.dsc-gmbh.com unter Lösungen oder direkt via Smartphone über den

Mehr

BEST PRACTICE: VOM GIEßKANNEN-PRINZIP ZUR EFFEKTIVEN DATA GOVERNANCE HAGEN TITTES

BEST PRACTICE: VOM GIEßKANNEN-PRINZIP ZUR EFFEKTIVEN DATA GOVERNANCE HAGEN TITTES BEST PRACTICE: VOM GIEßKANNEN-PRINZIP ZUR EFFEKTIVEN DATA GOVERNANCE HAGEN TITTES Das Unternehmen Das Unternehmen Vorwerk: seit seiner Gründung 1883 ein Familienunternehmen Geschäftsvolumen 2013: 3,1 Milliarden

Mehr

Begeisterung hat viele Formen. Aber nur einen Namen. customer services. Kundenbegeisterung ist unser Business.

Begeisterung hat viele Formen. Aber nur einen Namen. customer services. Kundenbegeisterung ist unser Business. Begeisterung hat viele Formen. Aber nur einen Namen. customer services Kundenbegeisterung ist unser Business. Eine Beratung, ein Engagement, ein Wissen. Eine Servicequalität, die begeistert. Wenn Wünsche

Mehr

CRM 2.0-Barometer: Kundenmanagement- Lösungen sollen optimale Vernetzung bieten

CRM 2.0-Barometer: Kundenmanagement- Lösungen sollen optimale Vernetzung bieten CRM 2.0-Barometer: Kundenmanagement- Lösungen sollen optimale Vernetzung bieten Sabine Kirchem ec4u expert consulting ag CRM 2.0-Barometer Immer mehr Unternehmen erwarten stärkere Integration in alle digitalen

Mehr

Spezielle Fragen zu Facebook!

Spezielle Fragen zu Facebook! ggg Welches sind Ihre, bzw. mögliche Ziele für eine Unternehmenspräsentation im Social Web / Facebook? Spezielle Fragen zu Facebook! Social Media Wie präsentiere ich mein Unternehmen erfolgreich bei facebook?

Mehr

Verkaufen im 21. Jahrhundert Wir stellen vor: SAP Cloud for Customer

Verkaufen im 21. Jahrhundert Wir stellen vor: SAP Cloud for Customer Verkaufen im 21. Jahrhundert Wir stellen vor: SAP Cloud for Customer SAP Forum Baden, 11. Juni 2013 Kirsten Trocka Senior Industry Advisor, SAP Cloud Solutions SAP (Schweiz) AG Agenda Die Customer Cloud

Mehr

EIN INTEGRIERTER ANSATZ FÜR GOVERNANCE, RISIKOMANAGEMENT UND COMPLIANCE. von Maja Pavlek

EIN INTEGRIERTER ANSATZ FÜR GOVERNANCE, RISIKOMANAGEMENT UND COMPLIANCE. von Maja Pavlek EIN INTEGRIERTER ANSATZ FÜR GOVERNANCE, RISIKOMANAGEMENT UND COMPLIANCE von Maja Pavlek 1 GOVERNANCE, RISIKOMANAGEMENT UND COMPLIANCE EIN INTEGRIERTER ANSATZ Die TIBERIUM AG ist ein Beratungsunternehmen,

Mehr

The New way to work die Zukunft der Kommunikation. Lutz Böttcher Unify GmbH & Co KG Leiter Business Development Customer Service Solutions

The New way to work die Zukunft der Kommunikation. Lutz Böttcher Unify GmbH & Co KG Leiter Business Development Customer Service Solutions The New way to work die Zukunft der Kommunikation Lutz Böttcher Unify GmbH & Co KG Leiter Business Development Customer Service Solutions Willkommen bei Unify Unify ist ein Joint Venture von The Gores

Mehr

Dokumentenprozesse Optimieren

Dokumentenprozesse Optimieren managed Document Services Prozessoptimierung Dokumentenprozesse Optimieren Ihre Dokumentenprozesse sind Grundlage Ihrer Wettbewerbsfähigkeit MDS Prozessoptimierung von KYOCERA Document Solutions Die Bestandsaufnahme

Mehr

IT-gestützte Prozesse im Mittelstand Lernen aus erfolgreichen Piloprojekten IHK 29.11.2005

IT-gestützte Prozesse im Mittelstand Lernen aus erfolgreichen Piloprojekten IHK 29.11.2005 IT-gestützte Prozesse im Mittelstand Lernen aus erfolgreichen Piloprojekten IHK 29.11.2005 impello Ich gebe den Anstoß Standort Nürnberg Microsoft Certified Partner» Kompetenz Business Solutions» PreSales

Mehr

Keyword Analyse so werden Sie im Internet gefunden

Keyword Analyse so werden Sie im Internet gefunden Keyword Analyse so werden Sie im Internet gefunden Um im Internet mehr neue Interessenten und Kunden zu gewinnen, also Online Verkäufe zu generieren, ist ein wichtiger Schritt die richtige Keyword-Analyse.

Mehr

White paper: Unbeständigkeiten in der Nachfrage verwalten. www.eazystock.de. 2014 EazyStock

White paper: Unbeständigkeiten in der Nachfrage verwalten. www.eazystock.de. 2014 EazyStock White paper: Unbeständigkeiten in der Nachfrage verwalten 2014 EazyStock Indikatoren und Quellen der Nachfrageunbeständigkeit Laut Gartner Research Einem Kunden gewinnbringend zu antworten, bedeutet die

Mehr

CALL CENTER- KURZ CHECK

CALL CENTER- KURZ CHECK CALL CENTER- KURZ CHECK DER KARER CONSULTING KURZ-CHECK FÜR IHREN TELEFONISCHEN KUNDENSERVICE Call Center Kurz Check White Paper 1 Einleitung Wollen Sie genau wissen, wie der aktuelle Stand in Ihrem telefonischen

Mehr

Worum geht es in diesem Projekt?

Worum geht es in diesem Projekt? Worum geht es in diesem Projekt? In dem Aktuellen SocialMedia Umfeld wird es immer schwieriger der Informationsflut und Schnittstellen Basis Herr zu werden und alle Schnittstellenprozesse im Überblick

Mehr

TOP. wird ein wichtiges Jahr für BIG (Business Intelligence Growth) DER BUSINESS INTELLIGENCE TRENDS FÜR DAS JAHR 2013

TOP. wird ein wichtiges Jahr für BIG (Business Intelligence Growth) DER BUSINESS INTELLIGENCE TRENDS FÜR DAS JAHR 2013 0 Es TOP 10 DER BUSINESS INTELLIGENCE TRENDS FÜR DAS JAHR 2013 wird ein wichtiges Jahr für BIG (Business Intelligence Growth) 2012 war ein fantastisches Jahr für Business Intelligence! Die biedere alte

Mehr

OpenScape Cloud Contact Center IVR

OpenScape Cloud Contact Center IVR OpenScape Cloud Contact Center IVR Intelligente Self-Service-Lösung dank kostengünstiger, gehosteter IVR-Software so einfach wie nie Kundenzufriedenheit ohne die üblichen Kosten Leistungsstarke Self-Service-Option

Mehr

whitepaper CLOUD-ENTWICKLUNG: BESTE METHODEN UND SUPPORT-ANWENDUNGEN

whitepaper CLOUD-ENTWICKLUNG: BESTE METHODEN UND SUPPORT-ANWENDUNGEN whitepaper CLOUD-ENTWICKLUNG: BESTE METHODEN UND SUPPORT-ANWENDUNGEN CLOUD-ENTWICKLUNG: BESTE METHODEN 1 Cloud-basierte Lösungen sind auf dem IT-Markt immer weiter verbreitet und werden von immer mehr

Mehr

Übersicht Lean Six Sigma Methodik

Übersicht Lean Six Sigma Methodik Übersicht Lean Six Sigma Methodik Was ist Lean Six Sigma? Unternehmungen stehen kontinuierlich vor der Herausforderung bessere Resultate (Erhöhung des Umsatzes, Profite, Reduzierung der Risiken, usw.)

Mehr

Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit nur vier Schritten Ihr Zielgruppenmarketing effizienter gestalten und direkt bei Ihren zukünftigen Kunden landen.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit nur vier Schritten Ihr Zielgruppenmarketing effizienter gestalten und direkt bei Ihren zukünftigen Kunden landen. Bei der stetig wachsenden Zahl von Konkurrenten wird ein kundenorientiertes Marketing immer wichtiger, um zielgerichtet auf spezifische Zielgruppen einzugehen. Der Trick besteht darin, eine Sehnsucht zu

Mehr

Communications.» Social Media. Digital zum attraktiven Arbeitgeber

Communications.» Social Media. Digital zum attraktiven Arbeitgeber Communications» Social Media Digital zum attraktiven Arbeitgeber » Online & Social Media Recruiting verstärkt Ihre Präsenz Um im Informationsdschungel des World Wide Web den Überblick zu behalten, ist

Mehr

Planen und optimieren mit Weitsicht

Planen und optimieren mit Weitsicht Planen und optimieren mit Weitsicht Niederlassungen Hauptsitz Netlan IT-Solution AG Grubenstrasse 1 CH-3123 Belp Tel: +41 31 848 28 28 Geschäftsstelle Netlan IT-Solution AG Bireggstrasse 2 CH-6003 Luzern

Mehr

Tieto Deutschland. Für Ihren Erfolg

Tieto Deutschland. Für Ihren Erfolg Tieto Deutschland Für Ihren Erfolg Tieto Deutschland Der Kunde steht im Mittelpunkt Tieto bietet Services für die Bereiche IT, R&D und Consulting. Mit 18.000 Experten gehören wir zu den größten IT Dienstleistern

Mehr

Viele Wege, ein gemeinsames Ziel zufriedene Kunden! www.perry-knorr.com

Viele Wege, ein gemeinsames Ziel zufriedene Kunden! www.perry-knorr.com Viele Wege, ein gemeinsames Ziel zufriedene Kunden! www.perry-knorr.com Perry & Knorr Gruppe Gründung: 2006 Standorte: Berlin Flensburg Kiel Parchim mitarbeiter: über 1.500 Kernbranchen: Telecommunication

Mehr

Der Erfolgreichste im Leben ist der, der am besten informiert wird. Benjamin Disraeli (brit. Premierminister 1874-1880)

Der Erfolgreichste im Leben ist der, der am besten informiert wird. Benjamin Disraeli (brit. Premierminister 1874-1880) Der Erfolgreichste im Leben ist der, der am besten informiert wird. Benjamin Disraeli (brit. Premierminister 1874-1880) Inhalt Einleitung 3 Das Unternehmen 4 Clipping für Ausschnittdienste 6 Pressespiegelsysteme

Mehr

Feature. Licht im Dickicht der digitalen Trends: Was Sie bei der digitalen Kommunikation beachten sollten! Achim Reupert, Sales Director nionex GmbH

Feature. Licht im Dickicht der digitalen Trends: Was Sie bei der digitalen Kommunikation beachten sollten! Achim Reupert, Sales Director nionex GmbH Feature Achim Reupert, Sales Director nionex GmbH Licht im Dickicht der digitalen Trends: Was Sie bei der digitalen Kommunikation beachten sollten! Der fortschreitenden Digitalisierung kann man sich kaum

Mehr

COI-Competence Center MS SharePoint

COI-Competence Center MS SharePoint COI-Competence Center MS SharePoint COI GmbH COI-Competence Center MS SharePoint Seite 1 von 6 1 Überblick 3 2 MS SharePoint Consultingleistungen im Detail 4 2.1 MS SharePoint Analyse & Consulting 4 2.2

Mehr