Kursinhalte der. Übungswerkstatt Mechatronik

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Kursinhalte der. Übungswerkstatt Mechatronik"

Transkript

1 Kursinhalte der Übungswerkstatt Mechatrnik Telefn Telefax

2 Seite 2 vn 8 Übungswerkstatt Mechatrnik Mdul Grundlagen Metallbearbeitung: Grundkenntnisse über Werk- und Hilfsstffe Anreißen, Körnen, Kennzeichnen Meißeln, Sägen, Feilen Bhren, Senken, Gewindeschneiden Grundkenntnisse und Fertigkeiten des Messens und Prüfens Messen mit Meßschiebern, Tiefenmessschieber, Winkelmesser und Meßschrauben (Innen und Außen) Kenntnisse im Lesen technischer Zeichnungen Tleranzangaben, Ansichten, Oberflächenzeichen Tabellen und Handbücher anwenden Kenntnisse über Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit Vrschriften der Träger der gesetzlichen Unfallversicherungen, besnders Unfallverhütungsvrschriften Verhalten bei Unfällen und Maßnahmen der Ersten Hilfe Grundbegriffe über Pflege und Sauberkeit vn Arbeitsplatz, Maschinen und Werkzeugen Die Aufbewahrung vn Meß- und Lehrmitteln Lagerung vn Schneidwerkzeugen Grundkenntnisse und Fertigkeiten des Drehens Verschiedene Fertigungsverfahren wie Plandrehen, Längsdrehen, Zentrierbhren, Bhren, Innen- und Außenkegeldrehen, Gewindeschneiden mit Vrrichtungen, Reiben, Einstechen, Abstechen, Ausdrehen, Krdeln, Rändeln Einstellen der Schnittgeschwindigkeit und der Vrschübe Verwendung der erfrderlichen Kühl- und Schmierstffe Grundkenntnisse und Fertigkeiten des Fräsens Verschiedene Fertigungsverfahren wie Walzenstirnfräsen, Scheibenfräsen, Umfangsfräsen, Langlchfräsen Einstellen der Schnittgeschwindigkeit und der Vrschübe Verwendung der erfrderlichen Kühl- und Schmierstffe Direkte Teilungen herstellen Telefn Telefax

3 Seite 3 vn 8 Mdul CNC - Technik: Theretische Grundlagen Knstruktiver Aufbau vn NC-Maschinen Antriebsarten, Führungen, Psitinierungsarten Grundbegriffe der NC-Technik, Steuerungsarten, Datenfluss und Datenverarbeitung- Punkt- Strecken- und Bahnsteuerungen Prgrammaufbau nach DIN / PAL Bezugspunkte, Nullpunktverschiebungen Maschinen- und Werkstückkrdinaten Kartesische- und Plarkrdinaten Prgrammerstellung und Simulatin mit Hilfe einer Industriesftware Anwendung verschiedener Zyklen Knturzugprgrammierung mit WOP Unterprgrammtechnik / Verschachtelung Knturtaschen Einblick in die Mehrachsprgrammierung CNC - Drehen Bearbeitungszyklen Gewinde-, Schruppzyklen für Längs-, und Planbearbeitung, Stech-, Bhrbearbeitung Knturzugprgrammierung Freistiche Unterprgrammtechnik Werkzeugvermessung, Einsatzbeispiele, praktisches Üben an einer Gildemeister CTX 400 CNC - Fräsen Maschinen- und Werkstückkrdinaten Einrichten Ebenenauswahl (an Hrizntal- und Vertikalfräsmaschinen) Knturbeschreibung Prgrammwiederhlung Unterprgrammtechnik Nullpunktverschiebung Bhr-, Nuten-, Taschenzyklen Werkzeugvermessung, Einsatzbeispiele, praktisches Üben an einer DMU50 ecline mit Siemens Operate-Steuerung Telefn Telefax

4 Seite 4 vn 8 Mdul Pneumatik: Theretische Grundlagen Physikalische Grundlagen der Luft Druckluftaufbereitung und -verteilung Ventile und ihre Symble nach DIN ISO 1219 Ventile und Ventilbauarten Entwickeln vn pneumatischen Steuerungen mit Hilfe einer aktuellen Schulungssftware Verknüpfen vn Steuer- und Antriebselementen GRAFCET nach DIN EN Signalabschaltungen Taktstufen, Taktketten Zeit- und Druckabhängige Steuerungen Praktische Aufbauten Schaltungsaufbau auf Übungsplätzen Systematische Fehlersuche und Beseitigung Mdul Elektr-Pneumatik: Theretische Grundlagen Elektrische Grundlagen Elektrische Bauelemente und deren Funktin Relais- und Schütztechnik Aktren Signalgeber berührend swie berührungsls Druck- und Vakuumschalter Zeitglieder Magnetventile Erstellen vn Schaltplänen mit Hilfe einer aktuellen Schulungssftware SPS-Grundlagen mit Aufgabenlösungen durch eine S Praktische Aufbauten Schaltungsaufbau auf Übungsplätzen Systematische Fehlersuche und Beseitigung Telefn Telefax

5 Seite 5 vn 8 Mdul Hydraulik: Theretische Grundlagen Physikalische Grundlagen Druckflüssigkeiten Druck und Vlumenstrm Steuerungselemente: Wege-, Druck-, Strm- und Sperrventile Entwickeln vn hydraulischen Steuerungen mit Hilfe einer aktuellen Schulungssftware Ventilkmbinatinen Antriebselemente Praktische Aufbauten Schaltungsaufbau auf Übungsplätzen Prtklle erstellen und auswerten Telefn Telefax

6 Seite 6 vn 8 Mdul Schweißen: Lichtbgenhandschweißen Anlage zum Lichtbgenhandschweißen Sicherheit am Arbeitsplatz Arbeitsmittel Arbeitsbekleidung Lichtbgen zünden Schmelzbad und Schlackenfluss Schweißnahtfehler Schweißpsitinen Schweißstrmquellen Bezeichnung der Stabelektrden Auftragsschweißen Kehlnähte V Naht schweißen I Naht schweißen Schutzgasschweißen (MAG) Aufbau einer MIG MAG Schweißanlage Drahtfördereinrichtung Sicherheit am Arbeitsplatz Arbeitsmittel Arbeitsbekleidung Schutzgase Einstellen der Schutzgasmenge Schweißnahtfehler Schweißpsitinen Schweißstrmquellen Auftragsschweißen Kehlnähte V Naht schweißen I Naht schweißen Anwendungen des MAG - Schweißens Wlfram Inert Gas Schweißen (WIG) Funktinsweise vn verschiedenen Schweißverfahren Aufbau vn Schweißanlagen / Schweißstrmquellen Persönliche Schutzausrüstung Ausrüstung des Arbeitsplatzes Hinweis zur Arbeitssicherheit Schweißfehler erkennen und deren Ursachen Verschiedene Schweißpsitinen Auftragsschweißen Kehlnaht schweißen I Naht schweißen Telefn Telefax

7 Seite 7 vn 8 Mdul Grundlagen Elektrtechnik Installieren elektrischer Baugruppen und Kmpnenten Herstellen vn Anschlussenden Geräteanschlussleitungen, Verlängerungsleitungen Verdrahtungsarbeiten an Ausschaltung, Wechselschaltung, Lampenschaltungen, Strmstßschaltungen (Hausinstallatin) Schützschaltungen mit einer Betätigungsstelle Schützschaltung mit zwei Betätigungsstellen Schützschaltung mit Schütz- und Tasterverriegelung Schützschaltungen mit Zeitrelais Wendeschützschaltungen Prüfen nach DIN VDE 0100 Teil 600 Messen mit dem Vielfachmessgerät Funktinsübungen mit Kleinsteuerung LOGO! Funktinsbausteine UND / ODER / NAND / NOR Mdul Löten Kursinhalt: Das Lt (Weichlt) Lötgeräte Löten Schritt für Schritt Entlöten Definitin Löten Benetzung Kapillarwirkung Entstehen vn Bindungen Lötverfahren (Einteilung nach der Schmelzpunkttemperatur des Ltes) Praktische Übungen Messen mit dem Vielfachmessgerät Messen an Ohmschen Widerständen Messen an mechanisch veränderbaren Widerständen Telefn Telefax

8 Seite 8 vn 8 Mdul SPS / Bussysteme Installieren und Testen vn Hard- und Sftwarekmpnenten Systemkmpnenten einer SPS Hardwareaufbau mit Siemens S7 Arbeitsweise vn SPS Systemen Binäre und Analge Signalverarbeitung Prgrammieren mit TIA-Sftware am PC Prgrammiersprachen Kntaktplan, Funktinsplan und Anweisungsliste Binäre Verknüpfungen unter Einsatz vn Zeitgliedern, Zählern, Vergleichen Wrtverarbeitung Test und Inbetriebnahme der erstellten Sftware an Simulatinsmdellen Online-Test und Fehlersuche Einführung in die Feldbustechnlgie Grundlegende Aspekte vn Bussystemen Gerätetypen und Datenaustausch Prgrammieren vn Prjekten vn Prfibus DP mit TIA Anwendungsbeispiele zum Datenaustausch mit Prfibus DP Diagnsefunktinen Mdul KNX Seminar Kursinhalt: Funktin und Technlgie des KNX Aufbau und Funktin der Bus - Geräte Argumente für den Einsatz des KNX Einsatzbereiche des KNX Bus Tplgie Bus Hierarchie Bus Telegramme Installatin der Bus Leitungen und der Bus Geräte Adressierung vn Bus - Teilnehmern Prjektierung mit der Sftware ETS 4 Parametrierung der Bus Teilnehmer Umgang mit dem Bus Inbetriebnahmesystem der ETS Diagnse und Service der ETS Telefn Telefax

Exklusivleistungen für Ausbildungsbetriebe

Exklusivleistungen für Ausbildungsbetriebe Exklusivleistungen für Ausbildungsbetriebe Fachlehrgänge mit modularem Aufbau Die Termine und Ansprechpartner finden Sie auf Seite 14 bis 17. Fachlehrgänge, Sonderlehrgänge Fachlehrgänge Standardangebot

Mehr

BILDUNGSANGEBOTE FÜR UNTERNEHMEN LEHRGÄNGE METALLTECHNIK

BILDUNGSANGEBOTE FÜR UNTERNEHMEN LEHRGÄNGE METALLTECHNIK BILDUNGSANGEBOTE FÜR UNTERNEHMEN LEHRGÄNGE METALLTECHNIK Praxisnahe Bildungsangebote Für Auszubildende und Mitarbeiter von Unternehmen bietet das Berufsbildungswerk Dresden verschiedene Ausbildungsmodule

Mehr

Bildungsgesellschaft mbh Pritzwalk

Bildungsgesellschaft mbh Pritzwalk Modulübersicht 2012M101058 Gewerblich/technisch Modul 10001 Grundlagen der Metallbe- und Verarbeitung Modul 10002 Messtechnik / Qualitätssicherung Modul 10003 Grundlagen SPS Speicherprogrammierbare Steuerung

Mehr

Modul- und Fachkursangebote Elektro/Metall und Metall Lehrbetrieb Großpetersdorf Fabriksgasse 3 7503 Großpetersdorf

Modul- und Fachkursangebote Elektro/Metall und Metall Lehrbetrieb Großpetersdorf Fabriksgasse 3 7503 Großpetersdorf Modul- und Fachkursangebote Elektro/Metall und Metall Lehrbetrieb Großpetersdorf Fabriksgasse 3 7503 Großpetersdorf Tel.: 03362/23 36 E-Mail: herbert.preinsberger@jaw.at MODULE ELEKTRO/METALL 1. METALLBEARBEITUNG

Mehr

CNC-QUALIFIZIERUNGSKONZEPTE

CNC-QUALIFIZIERUNGSKONZEPTE CNC-QUALIFIZIERUNGSKONZEPTE Übersicht MODUL 1 MODUL 2 MODUL 3 MODULARER CNC-LEHRGANG CNC-ANWENDER CNC-ANWENDUNGSFACHMANN zeugnis, zeugnis,, NCG-Zertifikat CNC-Fachkraft CNC-BEDIENER FACHQUALIFIZIERUNG

Mehr

Details zur Lehrlingsausbildung zum Seilbahntechniker. 26.09.2012 Ing. Roland Gruber

Details zur Lehrlingsausbildung zum Seilbahntechniker. 26.09.2012 Ing. Roland Gruber Details zur Lehrlingsausbildung zum Seilbahntechniker Seilbahntechniker- Vorteile der Ausbildung: Umfassende facheinschlägige Berufsausbildung Bessere Aufstiegschancen im Betrieb Berufsschutz Seilbahnfachmann/frau

Mehr

Getriebe Schaltroboter GSR

Getriebe Schaltroboter GSR Getriebe Schaltrbter GSR Seite 1/9 Getriebe-Schaltrbter GSR zum Schalten und Prüfen vn Fahrzeuggetrieben Anwendungen Einsatz in Serien-, Dauer-, Erpbungs- und Qualitätsprüfständen Ein- und Ausschalten

Mehr

zur/zum Industriemechaniker/-in zur/zum Zerspanungsmechaniker/-in zur/zum Elektroniker/-in für Betriebstechnik

zur/zum Industriemechaniker/-in zur/zum Zerspanungsmechaniker/-in zur/zum Elektroniker/-in für Betriebstechnik Ausbildung zur/zum Industriemechaniker/-in zur/zum Zerspanungsmechaniker/-in zur/zum Elektroniker/-in für Betriebstechnik Maschinenbau Werkzeug- und Vorrichtungsbau Industrieverlagerungen Retrofitting

Mehr

G-ETEM 1/03 Bearbeiten, Montieren und Installieren

G-ETEM 1/03 Bearbeiten, Montieren und Installieren G-ETEM 1/03 Bearbeiten, Montieren und Installieren Sichere elektrische Anlagen garantieren störungsfreie Funktionsabläufe. In diesem Seminar lernt der Teilnehmer einfache elektrische Anlagen unter Berücksichtigung

Mehr

CNC Fertigung Drehen und Fräsen

CNC Fertigung Drehen und Fräsen 5. Auflage Juni 2014 CNC Fertigung Drehen und Fräsen Inhaltsverzeichnis Art. Nr. 2409 CNC Allgemein 7 Vorschriften zur Arbeitssicherheit 8 Positionserfassung 9 CNC Technik 11 Arbeitsvorbereitung (AVOR)

Mehr

Bildungskalender Berufliche Weiterbildung

Bildungskalender Berufliche Weiterbildung Oktober 2015 bis Februar 2016 Diese Angebote finden Sie auch unter www.ihk-bildungshaus.de Ausbildung der Ausbilder - Vollzeit (AEVO) 02.12.2015 26.01.2016 Stuttgart 85 895 653 Kaufmännische Weiterbildung

Mehr

Metallberufe, Kfz-Mechatroniker

Metallberufe, Kfz-Mechatroniker Metallberufe, Kfz-Mechatroniker Insgesamt gibt es z.z.348 anerkannte Ausbildungsberufe und 17 Behindertenberufe. Ab Herbst 2009 kann in drei neueingerichteten Berufen (Bergbautechnologe, Industrieelektriker,

Mehr

Kursprogramm Erwachsenenbildung

Kursprogramm Erwachsenenbildung Zentrum für Mechanik und Technik Ausbildung für Erwachsene Das Zentrum für Mechanik und Technik der Swissmechanic führt seit 1991 überbetriebliche Kurse für folgende Berufe durch: Polymechaniker Automatiker

Mehr

QUALIFIZIERUNG WEITERBILDUNG UMSCHULUNG IN NEU-ULM. Metall, CNC, Konstruktion, Elektrik, Elektronik, Mechatronik, Lager. www.ihk-akademie-schwaben.

QUALIFIZIERUNG WEITERBILDUNG UMSCHULUNG IN NEU-ULM. Metall, CNC, Konstruktion, Elektrik, Elektronik, Mechatronik, Lager. www.ihk-akademie-schwaben. Wirtschaft. Technik. Zukunft. IN NEU-ULM QUALIFIZIERUNG WEITERBILDUNG UMSCHULUNG Metall, CNC, Konstruktion, Elektrik, Elektronik, Mechatronik, Lager TECHNOLOGIE-CENTER METALL Dauer 1 bis 6 Monate Teilnehmer

Mehr

GROUP MEHR ALS NUR EIN JOB

GROUP MEHR ALS NUR EIN JOB GROUP MEHR ALS NUR EIN JOB MEHR ALS NUR EIN JOB AUSBILDUNGSZENTRUM HAIDLMAIR Ein Unternehmen ist immer nur so gut wie seine Mitarbeiter/innen, darum legt HAIDLMAIR größten Wert auf eine fundierte Ausbildung.

Mehr

Bildungsangebote der Bundesfachschule Modell- und Formenbau

Bildungsangebote der Bundesfachschule Modell- und Formenbau Bundesfachschule Mdell- und Frmenbau -Aus- und Weiterbildung- Bildungsangebte der Bundesfachschule Mdell- und Frmenbau Wir machen Sie fit für Ihre Karriere in einer zukunftsrientierten Branche Hlzfachschule

Mehr

Überbetriebliche Ausbildung

Überbetriebliche Ausbildung Überbetriebliche Ausbildung Zukunft bewegen. Kapitel im PDF-Format herunterladen Überbetriebliche Ausbildung Aktuelle Termine & Anmeldung www.ihk-wissen.de Grundlehrgang Metall........................................................................

Mehr

MEINE LEHRE BEI WILD

MEINE LEHRE BEI WILD MEINE LEHRE BEI WILD MEINE LEHRE BEI WILD Derzeit bietet WILD 3 verschiedene Lehrberufe an: 1. Metallbearbeitungstechniker m/w 2. Mechatroniker m/w 3. Oberflächentechniker m/w WILD Österreich bildet derzeit

Mehr

Weiterbildung. Seminare Heidenhain-Steuerung

Weiterbildung. Seminare Heidenhain-Steuerung Weiterbildung Seminare Heidenhain-Steuerung HANDWERKSKAMMER SÜDTHÜRINGEN BERUFSBILDUNGS- UND TECHNOLOGIEZENTRUM ROHR KLOSTER BTZ Rohr-Kloster Kloster 1 98530 Rohr Telefon: 036844 4700 Telefax: 036844 40208

Mehr

Automation. Bildungsziele. Kurzübersicht Modul: Bereich. Fach- und branchenspezifische Kenntnisse und Fertigkeiten Basisstudium Basis-Wahlmodul 2

Automation. Bildungsziele. Kurzübersicht Modul: Bereich. Fach- und branchenspezifische Kenntnisse und Fertigkeiten Basisstudium Basis-Wahlmodul 2 Kurzübersicht Modul: Automation Bereich Fach- und branchenspezifische Kenntnisse und Fertigkeiten Basisstudium Basis-Wahlmodul 2 Bildungsziele Handlungssituation und Arbeitsprozesse Das technische Umfeld

Mehr

CNC-Drehen und -Fräsen. Inhouse Schulungen für Ihre Mitarbeiter

CNC-Drehen und -Fräsen. Inhouse Schulungen für Ihre Mitarbeiter CNC-Drehen und -Fräsen Inhouse Schulungen für Ihre Mitarbeiter www.wifi-fit.at MASSGESCHNEIDERTE CNC-SCHULUNGEN ON THE JOB Das WIFI bietet maßgeschneiderte Inhouse CNC-Schulungen für Ihre Mitarbeiter an.

Mehr

Hast Du Interesse an diesem Beruf dann bewirb Dich auch gerne für ein Praktikum oder einen Schnuppertag!

Hast Du Interesse an diesem Beruf dann bewirb Dich auch gerne für ein Praktikum oder einen Schnuppertag! INFOBLATT KRAFTFAHRZEUGMECHATRONIKER(IN) Die Tätigkeit im Überblick Kraftfahrzeugmechatrniker/innen mit dem Schwerpunkt Nutzfahrzeugtechnik warten und reparieren Lkws, Omnibusse, Bauder Stadtreinigungsfahrzeuge.

Mehr

... starte. Wir suchen. durch! Dich... durch! AUSBILDUNG

... starte. Wir suchen. durch! Dich... durch! AUSBILDUNG AUSBILDUNG... starte Wir mit mit uns suchen durch! UNS Dich... durch! Wir suchen INHALTS VERZEICHNIS 2 3 Über uns: Die Firma KERAFOL ist der Spezialist rund um das Thema Technische Keramik. Dank unserer

Mehr

Die fachpraktische Ausbildung in den 11. Klassen der Ausbildungsrichtung Technik.

Die fachpraktische Ausbildung in den 11. Klassen der Ausbildungsrichtung Technik. Die fachpraktische Ausbildung in den 11. Klassen der Ausbildungsrichtung Technik. Die fachpraktische Ausbildung stellt für die Mehrzahl der Fachoberschüler eine erste planmäßige Einführung in die Arbeits-

Mehr

Hast du s drauf, ist alles drin! Ausbildungsberufe bei Baker Hughes

Hast du s drauf, ist alles drin! Ausbildungsberufe bei Baker Hughes Hast du s drauf, ist alles drin! Ausbildungsberufe bei Baker Hughes Wenn du das tust, was du kannst, schaffst du das, was du willst! Kein Mensch ist wie der andere. Jeder hat seine persönlichen Vorlieben

Mehr

Siemens Professional Education Berlin

Siemens Professional Education Berlin Siemens Professional Education Berlin Einsatzfeld: Betreiben elektrischen Anlagen Bildungszentrum Ausbildungsbereiche Technische Bildung Kaufmännische Bildung Werner- - Siemens- Werkberufsschule Kaufmännische

Mehr

Mit uns zum Erfolg! Aus- und Weiterbildung gewerblich-technisch. Informationen für Unternehmen

Mit uns zum Erfolg! Aus- und Weiterbildung gewerblich-technisch. Informationen für Unternehmen Mit uns zum Erfolg! Aus- und Weiterbildung gewerblich-technisch Informationen für Unternehmen 1 Unsere Standorte Geschäftsstelle, Verwaltung und 1. Ausbildungsobjekt: Erfurter Straße 42a 99334 Amt Wachsenburg

Mehr

Grundlagen Steuerungstechnik. Schulungsprojekt: ILC 130

Grundlagen Steuerungstechnik. Schulungsprojekt: ILC 130 Grundlagen Steuerungstechnik Schulungsprjekt: ILC 130 1 Inhalt 1 Grundlagen SPS 2 Aufbau einer SPS 3 Funktinsprinzip einer SPS 4 Aufbau der SPS 5 Beispielprjekt: Mtrsteuerung 6 Infrmatinsphase 7 Planungsphase

Mehr

U N T E R W E I S U N G S P L A N. für einen Lehrgang der überbetrieblichen beruflichen Bildung zur Anpassung an die technische Entwicklung im

U N T E R W E I S U N G S P L A N. für einen Lehrgang der überbetrieblichen beruflichen Bildung zur Anpassung an die technische Entwicklung im Kennziffer: STEU1/04 U N T E R W E I S U N G S P L A N für einen Lehrgang der überbetrieblichen beruflichen Bildung zur Anpassung an die technische Entwicklung im FEINWERKMECHANIKER-HANDWERK (1219000)

Mehr

Modulare Ausbildung. Pneumatik / Elektropneumatik

Modulare Ausbildung. Pneumatik / Elektropneumatik Mechatronik und SPS 1. Basismodule 1. Modul (4 Wo) 2. Modul (4 Wo) 3. Modul (4 Wo) 4. Modul (4 Wo) 5. Modul (4 Wo) Elektrotechnik/ Schutzmaßnahmen Physikalische Grundlagen Bauelemente Kabel und Leitungen

Mehr

Wissen schafft Zukunft Die Ausbildungsberufe der LAB

Wissen schafft Zukunft Die Ausbildungsberufe der LAB Wissen schafft Zukunft Die e der LAB kompetente Ausbilder/-innen hochwertige Ausbildungstechnik staatlich anerkannte e GESTALTE DEINE ZUKUNFT mit einem Netzwerk von leistungsstarken Partnern - der LVB-Gruppe.

Mehr

Deine Bewerbung. Ausbildungsberufe. etimex. www.etimex-tc.com. Wir freuen uns auf. bei. ETIMEX Technical Components GmbH.

Deine Bewerbung. Ausbildungsberufe. etimex. www.etimex-tc.com. Wir freuen uns auf. bei. ETIMEX Technical Components GmbH. etimex Wir freuen uns auf Deine Bewerbung Ausbildungsberufe bei ETIMEX ETIMEX Ehinger Straße 30 Telefon 0 73 93 / 52-0 Telefax 0 73 93 / 52-130 www.etimex-tc.com www.etimex-tc.com Herzlich willkommen bei

Mehr

Mehr Präzision - mehr Leistung

Mehr Präzision - mehr Leistung Mehr Präzision - mehr Leistung JURATEC-GmbH CNC-Metallbearbeitung Beixenhartstraße 9 91795 Dollnstein Tel.:0 84 22 / 99 00 0 Fax: 0 84 22 / 99 00 50 E-Mail: juratec@t-online.de Homepage: http://www.juratec.de

Mehr

Metalltechnik - Lernfeld 8. Fertigen auf numerisch gesteuerten Werkzeugmaschinen

Metalltechnik - Lernfeld 8. Fertigen auf numerisch gesteuerten Werkzeugmaschinen Metalltechnik - Lernfeld 8 Fertigen auf numerisch gesteuerten Werkzeugmaschinen 1 Inhalte 1. Begriff, Einsatzmöglichkeiten, Auswirkungen auf die Arbeitswelt 2. Aufbau und Funktion einer CNC Maschine Vergleich

Mehr

Das Mechatroniklabor der BANG -Ausbildungsnetzwerke

Das Mechatroniklabor der BANG -Ausbildungsnetzwerke Portrait: Das Mechatroniklabor der BANG -Ausbildungsnetzwerke Inhaltsverzeichnis 1. Berufsbild 2. Ansichten und Fotos 3. Personalprofil 4. Kapazität und Ausstattung 5. Standort 6. Anfahrt 1. Berufsbild

Mehr

Computational Science. Sommersemester 2015 Bachelor MI, Modul No 6.0 Barbara Grüter in Zusammenarbeit mit Andreas Lochwitz

Computational Science. Sommersemester 2015 Bachelor MI, Modul No 6.0 Barbara Grüter in Zusammenarbeit mit Andreas Lochwitz Cmputatinal Science Smmersemester 2015 Bachelr MI, Mdul N 6.0 Barbara Grüter in Zusammenarbeit mit Andreas Lchwitz In der Lehrveranstaltung werden Themen und Verfahren der Mdellbildung an empirischen Beispielen

Mehr

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten im Sinne der BGV A3

Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten im Sinne der BGV A3 Gewerblich-technische Weiterbildung Elektro-, Steuerungs- und Regelungstechnik Elektrofachkraft für festgelegte Tätigkeiten im Sinne der BGV A3 Diese Weiterbildung stellt Unternehmen und Mitarbeiter/-innen

Mehr

Informationen. N. Gros. Fachoberschule Schwerpunkt Maschinenbau Info.- Blatt: 1. Datum:

Informationen. N. Gros. Fachoberschule Schwerpunkt Maschinenbau Info.- Blatt: 1. Datum: Fachoberschule Schwerpunkt Maschinenbau Info.- Blatt: 1 Fachoberschule Schwerpunkt Maschinenbau Info.- Blatt: 2 Rahmenstundentafel FO (Schwerpunkt Maschinenbau) Klasse 11 Stunden Pflichtbereich: Deutsch

Mehr

Berufsausbildung bei der Frank Föckersperger GmbH

Berufsausbildung bei der Frank Föckersperger GmbH Berufsausbildung bei der Frank Föckersperger GmbH Land- und Baumaschinenmechatroniker/innen führen ihre Arbeit selbstständig und im Team unter Beachtung des Umweltschutzes, der Arbeitssicherheit, des Gesundheitsschutzes

Mehr

AUSBILDUNGSM ANAGEMENT MECHATRONIKER/IN VERBUNDAUSBILDUNG

AUSBILDUNGSM ANAGEMENT MECHATRONIKER/IN VERBUNDAUSBILDUNG AUSBILDUNGSM ANAGEMENT MECHATRONIKER/IN VERBUNDAUSBILDUNG 1. Lehrjahr (Grundlagen) Technische Darstellung (1 Woche) Grundlagen der technischen Kommunikation Darstellungsarten, Projektionsmethoden Erstellung

Mehr

gültig ab 01.01.2014 Weiterbildungsangebot

gültig ab 01.01.2014 Weiterbildungsangebot gültig ab 01.01.2014 Weiterbildungsangebot Sobald jemand in einer Sache Meister geworden ist, sollte er in einer neuen Sache Schüler werden. Gerhart Hauptmann (1862-1946), dt. Dichter QS-73_Weiterbildungsangebot

Mehr

Autodesk Inventor Professional Update-Firmenschulung

Autodesk Inventor Professional Update-Firmenschulung Autdesk Inventr Prfessinal Update-Firmenschulung Mdul A: Autdesk Inventr Ruted Systems Suite 2015 - Update Mdul B: Autdesk Inventr Simulatin Suite 2015 Update Diese Schulung besteht aus den beiden benstehenden

Mehr

Lernen und begreifen. Unser Angebot speziell für Auszubildende. Heute ausbilden für die erfolgreiche Zukunft Ihres Unternehmens

Lernen und begreifen. Unser Angebot speziell für Auszubildende. Heute ausbilden für die erfolgreiche Zukunft Ihres Unternehmens Lernen und begreifen Unser Angebot speziell für Auszubildende Heute ausbilden für die erfolgreiche Zukunft Ihres Unternehmens 1 Warum spezielle Seminare für Auszubildende? Nicht immer können Sie als Ausbildungsbetrieb

Mehr

Infotag CNC Technik 10.05.2012

Infotag CNC Technik 10.05.2012 Infotag CNC Technik 10.05.2012 1 Kompetenzzentrum t CNC Technik Center of Excellence 1. Allgemeine Anmerkungen 2. Planungen 3. Realisierung 2 Die Innovation Werkstatt 1800 1900 Klassenzimmer + praktische

Mehr

Fachpraxis Elektrotechnik

Fachpraxis Elektrotechnik Lehrplan Fachpraxis Elektrotechnik Höhere Berufsfachschule für Automatisierungstechnik Ministerium für Bildung Hohenzollernstraße 60, 66117 Saarbrücken Postfach 10 24 52, 66024 Saarbrücken Saarbrücken

Mehr

Polymechaniker EFZ. Personalien Bewerber 104117 Geburtsjahr 1993. Mobilität

Polymechaniker EFZ. Personalien Bewerber 104117 Geburtsjahr 1993. Mobilität Polymechaniker EFZ Bewerber 104117 Geburtsjahr 1993 9500 Wil SG Polymechaniker/in EFZ Polymechaniker/innen fertigen Werkstücke, stellen Werkzeuge und Vorrichtungen für die Produktion her oder montieren

Mehr

3 Ansichten, Schnittdarstellungen, Gewinde, Oberflächenangaben, Lesen und Verstehen von Zeichnungen... 63

3 Ansichten, Schnittdarstellungen, Gewinde, Oberflächenangaben, Lesen und Verstehen von Zeichnungen... 63 Inhaltsverzeichnis 1 Einführung........................................... 9 1.1 Bedeutung der technischen Zeichnungen und der Zeichnungsnormen.... 9 1.2 Zeichengeräte für das manuelle Zeichnen.......................

Mehr

Berufsbild für den Lehrberuf Mechatronik- Büro- und EDV-Systemtechnik BGBl. II Nr. 120/2015 1. Juni 2015

Berufsbild für den Lehrberuf Mechatronik- Büro- und EDV-Systemtechnik BGBl. II Nr. 120/2015 1. Juni 2015 Dieser Lehrberuf tritt mit 01.06.2015 in Kraft! Lehrberuf Mechatronik Der Lehrberuf Mechatronik ist als Modullehrberuf eingerichtet. Neben dem für alle Lehrlinge verbindlichen Grundmodul muss eines der

Mehr

Basisseminar Warmkammer-Druckgießtechnologie DAW-F DAW-E DAM. Allgemeine Hinweise. TechnologyCenter BDWK 1

Basisseminar Warmkammer-Druckgießtechnologie DAW-F DAW-E DAM. Allgemeine Hinweise. TechnologyCenter BDWK 1 Basisseminar Warmkammer-Druckgießtechnologie BDWK 1 Vermittlung von Grundlagen der Warmkammer- Druckgießtechnologie. Möglichkeiten der Programmierung, Bedienung und des Umrüstens mit Hilfe der Steuerungen

Mehr

PAPIERTECHNOLOGE/IN, OSNABRÜCK

PAPIERTECHNOLOGE/IN, OSNABRÜCK PAPIERTECHNOLOGE/IN, OSNABRÜCK Haupt- oder Realschulabschluss, eventuell Abitur Technisches Interesse Gute Leistungen in Mathematik, Physik und Chemie Ausbildung im Unternehmen an hochmodernen, prozessgesteuerten

Mehr

CNC-Drehen und -Fräsen. Inhouse Schulungen für Ihre Mitarbeiter

CNC-Drehen und -Fräsen. Inhouse Schulungen für Ihre Mitarbeiter CNC-Drehen und -Fräsen Inhouse Schulungen für Ihre Mitarbeiter MaSSgeschneiderte CNC-Schulungen on the job Das WIFI bietet maßgeschneiderte Inhouse CNC-Schulungen für Ihre Mitarbeiter an. Diese Trainings

Mehr

INDUSTRIEMECHANIKER/IN FÜR INSTANDHALTUNG, OSNABRÜCK

INDUSTRIEMECHANIKER/IN FÜR INSTANDHALTUNG, OSNABRÜCK INDUSTRIEMECHANIKER/IN FÜR INSTANDHALTUNG, OSNABRÜCK Haupt-, Realschulabschluss oder Abitur Technisches Verständnis Leistungsschwerpunkt in Mathematik und Physik Ausbildung in modernsten Ausbildungsstätten,

Mehr

Zahl der geplanten Bildungsgutscheine * / Beginnmonat der Bildungsmaßnahme. Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez 25-30 12 VZ 9

Zahl der geplanten Bildungsgutscheine * / Beginnmonat der Bildungsmaßnahme. Jan Feb Mar Apr Mai Jun Jul Aug Sep Okt Nov Dez 25-30 12 VZ 9 http://www.arbeitsagentur.de/nn_9262/navigation/dienststellen/rd-nrw/aachen/agentur/institutionen/bildungszielplanung/bildungszielplanung-nav.html Bildungszielplanung 2013 Agentur für Arbeit Aachen-Düren

Mehr

Günter Pritschow. Einführung in die. Steuerungstechnik. Mit 388 Bildern und 40 Tabellen HANSER

Günter Pritschow. Einführung in die. Steuerungstechnik. Mit 388 Bildern und 40 Tabellen HANSER Günter Pritschow Einführung in die Steuerungstechnik Mit 388 Bildern und 40 Tabellen HANSER Inhalt Vorwort 1 Einführung in die Steuerungstechnik 1 1.1 Begriff der Automatisierung 1 1.2 Kennzeichen der

Mehr

U S N G omnicon engineering GmbH

U S N G omnicon engineering GmbH SCHULUNGSANGEBOT U S N G omnicon engineering GmbH Wir... schulen mit modernsten Präsentationstechniken bieten praxisnahe Beispiele haben langjährige Dozentenerfahrung bei anerkannten Bildungsträgern schulen

Mehr

Technische Weiterbildung KOMPETENZZENTRUM METALL MÜNCHEN

Technische Weiterbildung KOMPETENZZENTRUM METALL MÜNCHEN TECHNISCHE WEITERBILDUNG K O M P E T E N Z Z E N T R U M Technische Weiterbildung KOMPETENZZENTRUM METALL MÜNCHEN Kompetenzzentrum Metall Ridlerstraße 73 80339 München Die bbw-gruppe ist Mitglied im Wuppertaler

Mehr

www.taller.de Anschluss gesucht

www.taller.de Anschluss gesucht www.taller.de Anschluss gesucht www.taller.de Kein Anschluss ohne uns Als weltweit bedeutendster Zulieferer von Steckerbrücken, Kontaktteilen und kompletten Netzanschluss-Systemen unterhalten wir in Waldbronn-Reichenbach

Mehr

Gleason Global Services: Umfangreiche Schulungsmöglichkeiten

Gleason Global Services: Umfangreiche Schulungsmöglichkeiten Kundenschulungen Gleason Global Services: Umfangreiche Schulungsmöglichkeiten Gleason Global Services der globale Gleason-Kundenservice bietet die größte Bandbreite an Schulungskursen an, die in dieser

Mehr

Infrastruktur Definitionen Beispiel Versionierung

Infrastruktur Definitionen Beispiel Versionierung Infrastruktur Definitionen Beispiel Versionierung ATLAS9000 GmbH Landauer Str. - 1 D-68766 Hockenheim +49(0)6205 / 202730 Infrastruktur Dokumente Dateiserver ATLAS PLM Archive ZEICHNUNGEN STROMLAUF- PLÄNE

Mehr

Berufliche Weiterbildung AZWV / AZAV

Berufliche Weiterbildung AZWV / AZAV Weiterbildung Berufliche Weiterbildung AZWV / AZAV 2013 Zertifiziert nach DIN EN ISO 9001:2008 AZWV (SGB III 84/85) 2 MgU 130 Anlage zu QP Freigabedatum Index 25.000 31.01.2013 05 Berufsbildungswerk Nürnberg

Mehr

Firmenprofil LTI Metalltechnik Pößneck GmbH (Stand 27.08.2012)

Firmenprofil LTI Metalltechnik Pößneck GmbH (Stand 27.08.2012) Firmenprofil LTI Metalltechnik Pößneck GmbH (Stand 27.08.2012) Die LTI Metalltechnik Pößneck GmbH wurde im Jahr 2003 von Geschäftsführer Frank Isaak gegründet und bildet mit modernster Technologie die

Mehr

Maschinen- und Anlagenführer (m/w)

Maschinen- und Anlagenführer (m/w) Maschinen- und Anlagenführer (m/w) Maschinen- und Anlagenführer in der Metalltechnik richten Maschinen und Anlagen in der Produktion ein und bedienen diese, steuern und überwachen den Materialfluss. Sie

Mehr

Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg

Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg Schulversuch 41-6621.10-05/1 vom 27. April 2012 Bildungsplan für die Berufsschule Zusatzqualifikation CAD/CNC-Fachkraft Holztechnik Schuljahr

Mehr

Qualifikationsbaustein zum Berufseinstieg

Qualifikationsbaustein zum Berufseinstieg Arbeitsgemeinschaft der Thüringer Handwerkskammern Qualifikationsbaustein zum Berufseinstieg Bezeichnung: Transportgeräteführer / -in Einsatzbereich: Lager / Logistik Zielstellung: Nach erfolgreichem Abschluss

Mehr

LEISTRITZ PRODUKTIONSTECHNIK GMBH. Profil- und Nutenziehmaschine Polymat NC / CNC. Flexibilität. Wirtschaftlichkeit. Langlebigkeit und Stabilität

LEISTRITZ PRODUKTIONSTECHNIK GMBH. Profil- und Nutenziehmaschine Polymat NC / CNC. Flexibilität. Wirtschaftlichkeit. Langlebigkeit und Stabilität LEISTRITZ PRODUKTIONSTECHNIK GMBH Profil- und Nutenziehmaschine Polymat NC / CNC Flexibilität Wirtschaftlichkeit Langlebigkeit und Stabilität Flexibilität Passfedernuten Innenprofile Außenprofile Profilvarianten

Mehr

Berufsausbildung. Termine und Preise. Für Ihre Zukunft. 2015. Eignungstests Überbetriebliche Ausbildung Prüfungsvorbereitung. HdB

Berufsausbildung. Termine und Preise. Für Ihre Zukunft. 2015. Eignungstests Überbetriebliche Ausbildung Prüfungsvorbereitung. HdB Berufsausbildung Für Ihre Zukunft. 2015 Eignungstests Überbetriebliche Ausbildung Prüfungsvorbereitung HdB Haus der Berufsvorbereitung Kenn-Nr. Lehrgang Dauer jeweils von bis Kosten 1011500 Eignungstest

Mehr

1 Grundlagen der Datenverarbeitung

1 Grundlagen der Datenverarbeitung 6 1 Grundlagen der Datenverarbeitung 1 Grundlagen der Datenverarbeitung 1. Computer arbeiten nach dem EVA-Prinzip. Was ist darunter zu verstehen? 2. Aus welchen Baugruppen besteht in der Regel ein Computer?

Mehr

EUROPÄISCHER SOZIALFONDS

EUROPÄISCHER SOZIALFONDS Frauen in der Technik FIT 2009 EUROPÄISCHER SOZIALFONDS Diese Maßnahme wird im Auftrag des Arbeitsmarktservice durchgeführt und aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds kofinanziert. Infoblatt Modulare

Mehr

Werkzeug- und Formenbau

Werkzeug- und Formenbau Ingenieurbüro Ingenieurbüro Werkzeug- und Formenbau Werkzeug- und Formenbau Gesenkbau Gesenkbau Lehrenbau Lehrenbau Musterbau Musterbau Vorrichtungsbau Vorrichtungsbau Lohnfertigung Lohnfertigung Schweißen

Mehr

Technisches Zeichnen. Cornelsen. Grundlagen, Normen, Beispiele, Darstellende Geometrie

Technisches Zeichnen. Cornelsen. Grundlagen, Normen, Beispiele, Darstellende Geometrie Technisches Zeichnen Grundlagen, Normen, Beispiele, Darstellende Geometrie Lehr-, Übungs- und Nachschlagewerk für Schule, Fortbildung, Studium und Praxis, mit mehr als 100 Tabellen und weit über 1.000

Mehr

Bildungszielplanung 2011

Bildungszielplanung 2011 Segment Bildungsziel Unterrichts- BGSform Kontingente BZP I a Metall/Elektro (industrielle Facharbeiter) Vollzeit 35 BZP I a Lager (Fachkräfte) Vollzeit 35 BZP I b kfm. Berufen (nur nach erfolgreichem

Mehr

DER SPEZIALIST FÜR GROSSE BLECHTEILE

DER SPEZIALIST FÜR GROSSE BLECHTEILE DER SPEZIALIST FÜR GROSSE BLECHTEILE Esser Metallbau: Der zuverlässige Spezialist für große Blechteile Wir sind Ihr Partner, wenn es um die Fertigung großer und komplexer Bauteile aus Blech geht. Als Zulieferer

Mehr

3.2. 3.1 Honen. A Honen und Schleifen. B Langhubhonen von Bohrungen

3.2. 3.1 Honen. A Honen und Schleifen. B Langhubhonen von Bohrungen Lernfeld 9 Feinbearbeitungsverfahren 3.2 3.1 Honen A Honen und Schleifen Beschreiben Sie das Fertigungsverfahren Honen und zeigen Sie den Unterschied zum Schleifen. Welche Honverfahren werden unterschieden?

Mehr

Technische Seminare und Kurse

Technische Seminare und Kurse Technische Seminare und Kurse Zukunft bewegen. Kapitel im PDF-Format herunterladen Technische Seminare und Kurse Aktuelle Termine & Anmeldung www.ihk-wissen.de Elektrotechnisch unterwiesene Person...........................................................

Mehr

A/17/1/AM METALLTECHNIK -METALLBAUTECHNIK,

A/17/1/AM METALLTECHNIK -METALLBAUTECHNIK, A/17/1/AM METALLTECHNIK -METALLBAUTECHNIK, 2003 Anlage A/17/1/AM 2 Seite Metalltechnik-Blechtechnik, -Fahrzeugbautechnik, -Metallbautechnik, - Metallbearbeitungstechnik, -Schmiedetechnik, -Stahlbautechnik,

Mehr

Technisches Handbuch. MDT Funk Linienkoppler KNX RF+ RF-LK001.01. Stand 9/2013

Technisches Handbuch. MDT Funk Linienkoppler KNX RF+ RF-LK001.01. Stand 9/2013 Stand 9/2013 Technisches Handbuch MDT Funk Linienkoppler KNX RF+ RF-LK001.01 1 1 Inhalt 1 Inhalt... 2 2 Überblick... 3 2.1 Verwendung... 3 2.2 Anschlussbeispiel... 3 2.3 Funktionen... 4 2.4 Aufbau & Bedienung...

Mehr

Betrieblicher Ausbildungsplan Studiengang Maschinenbau, Studienrichtungen KE und PT

Betrieblicher Ausbildungsplan Studiengang Maschinenbau, Studienrichtungen KE und PT Studierender: Geb. am: Ausbildungsort: vom: Geburtsort: bis: Ort, Datum, Unterschrift betrieblicher Betreuer, Stempel 1. Studienjahr Manuelle Grundfertigkeiten Lesen und Anwendung von technischen Unterlagen

Mehr

Verfahren der Kompetenzfeststellung im Projekt EDGE Vorlage für die betriebliche Erprobung

Verfahren der Kompetenzfeststellung im Projekt EDGE Vorlage für die betriebliche Erprobung Verfahren der Kompetenzfeststellung im Projekt EDGE Vorlage für die betriebliche Erprobung Ergebnis der Arbeitskreise vom 23.02.2011 und 24.03.2011 in Esslingen Die Unterlage benennt zunächst die Lerneinheiten,

Mehr

Firmen Id.Nr: Weitere Bearbeitungen: Werkstoffe: Markte: Kunden: Umsatz: Zertifizierungen: 100 VI-Italien

Firmen Id.Nr: Weitere Bearbeitungen: Werkstoffe: Markte: Kunden: Umsatz: Zertifizierungen: 100 VI-Italien 100 VI-Italien Einspritzwerkzeuge fuer Kunststoffe Werkzeuge im Allgemeinen Mechanische Präzisionsbearbeitungen Drahtelektroerosion Spezial Staehle, Gehaertete Staehle, OSTEUROPA Präzisionsmedizingeräte

Mehr

Lehrplan für Berufsschulen. für den Lehrberuf

Lehrplan für Berufsschulen. für den Lehrberuf Landesschulrat für Steiermark Lehrplan für Berufsschulen für den Lehrberuf Elektroenergietechniker Gemäß Verordnung des Bundesministeriums für Bildung, Wissenschaft und Kultur vom 1.Dezember.2008 Nr.339

Mehr

Ich versichere die Richtigkeit meiner Angaben und die Gültigkeit der beigefügten Unterlagen.

Ich versichere die Richtigkeit meiner Angaben und die Gültigkeit der beigefügten Unterlagen. Zertifizierung vn Betrieben gemäß 6 der Chemikalien-Klimaschutzverrdnung (ChemKlimaschutzV) vm 02.07.2008 (BGBl I S. 1139), die Einrichtungen gemäß Artikel 3 Abs. 1 1 der Verrdnung (EG) Nr. 842/2006 2

Mehr

ÜK 1 2 x 4 Tage Total 64 Lektionen Zeitpunkt Kurs

ÜK 1 2 x 4 Tage Total 64 Lektionen Zeitpunkt Kurs ÜK 1 2 x 4 Tage Total 64 Lektionen Zeitpunkt Kurs Die Zahlen in der ersten Spalte beziehen sich auf die Zielnummerierungen im Bildungsplan (Bildungplan Teil A, Lernort ük). Die Berufsbezeichnung Kältemontage-Praktiker

Mehr

AMU, maskin og værktøj CNC Fräse Technik Bediener Kursusnummer 45191

AMU, maskin og værktøj CNC Fräse Technik Bediener Kursusnummer 45191 CNC Fräse Technik Bediener Kursusnummer 45191 Ausarbeitung von EUCSYD. 1 INHALTSVERZEICHNIS KURSUS INFORMATION... 3 PROGRAMMIERUNGS ÜBERSICHT DREHEN UND FRÄSEN... 4 G-FUNKTIONEN... 4 G-FUNKTIONEN... 5

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Hans B. Kief. CNC-Handbuch 2009/2010

Inhaltsverzeichnis. Hans B. Kief. CNC-Handbuch 2009/2010 Inhaltsverzeichnis Hans B. Kief CNC-Handbuch 2009/2010 CNC, DNC, CAD, CAM, FFS, SPS, RPD, LAN, CNC-Maschinen, CNC-Roboter, Antriebe, Simulation, Fachwortverzeichnis ISBN: 978-3-446-41836-3 Weitere Informationen

Mehr

Technik, Handwerk, Industrie

Technik, Handwerk, Industrie Modul 1 - Grundlagen Metall Modul 2 - Fügen Metall 80 Modul 3 - Konstruktionstechnik Metall Modul 4 - Konventionelles Drehen Modul 5 - Konventionelles Fräsen Modul 6 - Grundlagen der CNC - Programmierung

Mehr

Enseignement secondaire technique

Enseignement secondaire technique Enseignement secondaire technique Régime de la formation de technicien Division mécanique Section mécanique générale Asservissements Classe de T2MG Nombre de leçons: 3.0 Nombre minimal de devoirs: 2 par

Mehr

Industriemechaniker/in Fachrichtung Instandhaltung

Industriemechaniker/in Fachrichtung Instandhaltung Industriemechaniker/in Fachrichtung Instandhaltung Industriemechaniker/innen» erstellen Metall- und Kunststoffbauteile durch spanende Fertigungsverfahren, wie Bohren, Drehen und Fräsen, teilweise anhand

Mehr

LEHRPLAN DER WERKMEISTERSCHULE FÜR BERUFSTÄTIGE FÜR MASCHINENBAU - AUTOMATISIERUNGSTECHNIK I. STUNDENTAFEL 1

LEHRPLAN DER WERKMEISTERSCHULE FÜR BERUFSTÄTIGE FÜR MASCHINENBAU - AUTOMATISIERUNGSTECHNIK I. STUNDENTAFEL 1 LEHRPLAN DER WERKMEISTERSCHULE FÜR BERUFSTÄTIGE FÜR MASCHINENBAU - AUTOMATISIERUNGSTECHNIK I. STUNDENTAFEL 1 Anlage B.11 (Gesamtausmaß der Unterrichtseinheiten und Unterrichtseinheiten pro Unterrichtsgegenstand)

Mehr

BILDUNGSANGEBOTE FÜR UNTERNEHMEN LEHRGÄNGE ELEKTROTECHNIK/MECHATRONIK

BILDUNGSANGEBOTE FÜR UNTERNEHMEN LEHRGÄNGE ELEKTROTECHNIK/MECHATRONIK BILDUNGSANGEBOTE FÜR UNTERNEHMEN LEHRGÄNGE ELEKTROTECHNIK/MECHATRONIK Praxisnahe Bildungsangebote Für Auszubildende und Mitarbeiter von Unternehmen bietet das Berufsbildungswerk Dresden verschiedene Ausbildungsmodule

Mehr

Ausbildungsregelung für die Berufsausbildung zum/zur Fachpraktiker/Fachpraktikerin Elektrotechnik nach 66 BBiG (Anlage zu 8)

Ausbildungsregelung für die Berufsausbildung zum/zur Fachpraktiker/Fachpraktikerin Elektrotechnik nach 66 BBiG (Anlage zu 8) Seite 1 / 8 Lfd. Nr. Teil des Ausbildungsberufsbildes (Lernziele) 1 Kenntnisse des Arbeitsschutzes, der Unfallverhütung, des Umweltschutzes und der rationellen Energieanwendung 2 Arbeits-, tarif- und sozialrechtliche

Mehr

Zerspanung WIR MACHEN SIE ZU PROFIS!

Zerspanung WIR MACHEN SIE ZU PROFIS! Zerspanung WIR MACHEN SIE ZU PROFIS! Zerspanung Modulübersicht Die Module sind Bestandteil der Lehrlingsausbildung und deren Inhalte mit dem aktuellen Bundesgesetzblatt I 148. Verordnung vom 28.4.2011

Mehr

Industrieelektriker Industrieelektrikerin Ausbildungsrahmenplan

Industrieelektriker Industrieelektrikerin Ausbildungsrahmenplan Industrieelektriker Industrieelektrikerin Zu vermittelnde Fähigkeiten und Kenntnisse Abschnitt A: Berufsprofilgebende Fertigkeiten, Kenntnisse und Fähigkeiten Lfd. Nr. Teil des Ausbildungsberufsbildes

Mehr

Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg

Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg Ministerium für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg Erprobungslehrplan AZ vom Lehrplan für das berufliche Gymnasium der dreijährigen Aufbauform Technische Richtung (TG) Profil Mechatronik Computertechnik

Mehr

Obarllachngaban. bwm und Vantdmi von Zeichnungen... 61. 3 Ansichten. Schnitidantdlungen. Gewinde. ... 1 Einfiihrung... 9

Obarllachngaban. bwm und Vantdmi von Zeichnungen... 61. 3 Ansichten. Schnitidantdlungen. Gewinde. ... 1 Einfiihrung... 9 1 Einfiihrung... 9 1.1 Bedeutung der technischen Zeichnungen und der Zeichnungsnormen... 9 1.2 Zeichengeräte für das manuelle Zeichnen... 10 1.3 Zeichn~n~sdokumentation... 12 1.3.1 Mikroverfilmung von

Mehr

Erstellung einer Demoanwendung mit Simulator

Erstellung einer Demoanwendung mit Simulator Erstellung einer Demanwendung mit Simulatr Vertiefungsarbeit 5. Semester Patrick Schachner, WWI 01 B Gliederung Pwersim Live Dem Pwersim Live Dem 16.07.2004 Erstellung einer Demanwendung mit Simulatr Flie

Mehr

Kundmachung der Bundesinnung der Mechatroniker vom 30. Jänner 2004 (gemäß 22a GewO 1994)

Kundmachung der Bundesinnung der Mechatroniker vom 30. Jänner 2004 (gemäß 22a GewO 1994) Kundmachung der Bundesinnung der Mechatroniker vom 30. Jänner 2004 (gemäß 22a GewO 1994) Verordnung der Bundesinnung der Mechatroniker über die Meisterprüfung für das Handwerk Mechatroniker für Elektronik,

Mehr

Simatic* S5 Grundkurs

Simatic* S5 Grundkurs Simatic* S5 Grundkurs 5-tägiges Intensivseminar für den Einstieg oder die Auffrischung der Step5* Programmierung Kurzbeschreibung: Die speicherprogrammierbare Steuerung Simatic* S5, als Vorgänger der Simatic*

Mehr

Ausbildung zum Industriemechaniker (m/w)

Ausbildung zum Industriemechaniker (m/w) Fakten Ich bin Sicherheit. Sicherheit ist SWM. Ausbildung zum Industriemechaniker (m/w) Ausbildungsbeginn: Ausbildungsdauer: Berufsschule: Vergütung: Zusatzleistungen: Bewerbungsunterlagen: Voraussetzungen:

Mehr

(TG) 2 2 7. 2003 2/2003 NECKAR-VERLAG

(TG) 2 2 7. 2003 2/2003 NECKAR-VERLAG Amtsblatt des Ministeriums für Kultus, Jugend und Sport Baden-Württemberg Ausgabe C LEHRPLANHEFTE REIHE I Nr. 26 Bildungsplan für das berufliche Gymnasium der dreijährigen Aufbauform Band 2 Berufsbezogene

Mehr

Qualifizierung / Fortbildung

Qualifizierung / Fortbildung Qualifizierung / Fortbildung Lichtbogenhandschweißer/ in Metallschutzgasschweißer/ in Wolframinertgasschweißer/ in Maschinenbediner/ in (Schweißtechnik) Konstruktionsmechaniker (Teil Schweißtechnik) zum

Mehr