Deutscher Polizei-Cup im Schwimmen und Retten. Qualifikation für die Europäische Polizeimeisterschaft im Schwimmen und Retten. 8. Juni 2013 in Essen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Deutscher Polizei-Cup im Schwimmen und Retten. Qualifikation für die Europäische Polizeimeisterschaft im Schwimmen und Retten. 8. Juni 2013 in Essen"

Transkript

1 Meldeergebnis Deutscher Polizei-Cup im Schwimmen und Retten und Qualifikation für die Europäische Polizeimeisterschaft im Schwimmen und Retten 8. Juni 2013 in Essen

2 Ralf Jäger MdL Minister für Inneres und Kommunales des Landes Nordrhein-Westfalen Liebe Sportlerinnen und Sportler, liebe Gäste, Polizei und Sport - beides gehört für mich zusammen. Denn eine hohe körperliche Leistungsfähigkeit ist eine Grundvoraussetzung für den alltäglichen Polizeiberuf. Sie brauchen einen gesunden Geist und einen gesunden Körper, um Ihre Arbeit leisten zu können. Der tägliche Einsatz im Dienst für unsere Bürgerinnen und Bürger erfordert, leistungsbereit und fit zu sein. Polizei und Sport - die enge Verbundenheit wird vor allem in den vielen Polizeisportvereinen unseres Landes deutlich. Das gilt ganz besonders für den PSV Essen, den ich verdientermaßen im Jahr 2007 zum Polizeisportverein des Jahres küren durfte. Sie, liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, liebe Sportlerinnen und Sportler des PSV Essen, können dabei mit Stolz auf eine traditionsreiche und vor allem auch erfolgreiche Vergangenheit zurückblicken. Und das nicht nur beim Schwimmen und Retten, sondern quer durch viele verschiedene Sportarten. Ihre enge Zusammenarbeit mit der Polizei Essen ist ein Erfolgsmodell, das sich über Jahre bewährt hat und immer wieder für sportliche, aber auch kulturelle Highlights sorgt. Ich bin davon überzeugt: der 10. Deutsche Polizei-Cup im Schwimmen und Retten wird ein weiteres Highlight in Ihrer Vereinsgeschichte werden. Mein besonderer Dank gilt den zahlreichen Helferinnen und Helfern sowie dem gesamten Organisationsteam. Ihnen, liebe Sportlerinnen und Sportler, wünsche ich vor allem faire Wettkämpfe. Mit Blick auf die Qualifikation zur Europäischen Polizeimeisterschaft im September in der Ukraine wünsche ich Ihnen natürlich auch viel Erfolg, aber dabei auch den nötigen Spaß. Ich wünsche Ihnen, liebe Zuschauerinnen und Zuschauern, schöne und spannende Wettkämpfe. Sportliche Grüße und Glück auf! Ralf Jäger MdL Minister für Inneres und Kommunales des Landes Nordrhein-Westfalen

3 Meldeergebnis Deutscher Polizei-Cup im Schwimmen und Retten / Qualifikation für die EPM 2013 am Essen Veranstalter: Dachverband der Polizei-Sportvereine Deutschland Ausrichter: PSV Essen i. Zusammenarbeit mit dem PP Essen Adresse des Schwimmbades Schwimmzentrum Rüttenscheid Von-Einem-Straße Essen 8 Bahnen à 50m Wellenkillerleinen Automatische Zeitnahme Wassertemperatur: ca. 25 C Anzahl der Meldungen Anzahl der Teilnehmer: weiblich/männlich Anzahl der Starts pro Abschnitt: Einzel/Staffel Nicht zugeordnet Polizei Bund 1/8 16/ 1 11/ 2 27/3 Gesamt für den Verband 1/8 16/1 11/2 27/3 Bayerischer Schwimmverband (LSV-Nr. 2) Polizei Bayern 0/3 10/ 0 4/ 0 14/0 Gesamt für den Verband 0/3 10/0 4/0 14/0

4 Anzahl der Meldungen Berliner Schwimmverband (LSV-Nr. 3) Polizei Berlin 3/3 15/ 0 8/ 0 23/0 Gesamt für den Verband 3/3 15/0 8/0 23/0 Landesschwimmverband Brandenburg (LSV-Nr. 4) Polizei Brandenburg 1/1 1/ 0 3/ 0 4/0 Gesamt für den Verband 1/1 1/0 3/0 4/0 Hamburger Schwimm-Verband (LSV-Nr. 6) Polizei Hamburg 1/0 2/ 0 2/ 0 4/0 Gesamt für den Verband 1/0 2/0 2/0 4/0 Hessischer Schwimm-Verband (LSV-Nr. 7) Polizei Hessen 6/7 22/ 0 21/ 0 43/0 Gesamt für den Verband 6/7 22/0 21/0 43/0 Schwimmverband Mecklenburg/Vorpommern (LSV-Nr. 8) Polizei Mecklenburg-Vorpommern 2/3 13/ 0 5/ 0 18/0 Gesamt für den Verband 2/3 13/0 5/0 18/0

5 Anzahl der Meldungen Landesschwimmverband Niedersachsen (LSV-Nr. 9) Polizei Niedersachsen 5/2 16/ 0 9/ 0 25/0 Gesamt für den Verband 5/2 16/0 9/0 25/0 Schwimmverband Rheinland (LSV-Nr. 10) Polizei Rheinland-Pfalz 0/1 1/ 0 2/ 0 3/0 Gesamt für den Verband 0/1 1/0 2/0 3/0 Sächsischer Schwimm-Verband (LSV-Nr. 12) Polizei Sachsen 2/1 6/ 0 4/ 0 10/0 Gesamt für den Verband 2/1 6/0 4/0 10/0 Landesschwimmverband Sachsen-Anhalt (LSV-Nr. 13) Polizei Sachsen-Anhalt 3/9 19/ 2 15/ 3 34/5 Gesamt für den Verband 3/9 19/2 15/3 34/5 Schleswig-Holsteinischer Schwimmverband (LSV-Nr. 14) Polizei Schleswig-Holstein 2/3 12/ 0 6/ 0 18/0 Gesamt für den Verband 2/3 12/0 6/0 18/0

6 Anzahl der Meldungen Thüringer Schwimmverband (LSV-Nr. 16) Polizei Thüringen 0/1 1/ 0 1/ 0 2/0 Gesamt für den Verband 0/1 1/0 1/0 2/0 Schwimmverband Nordrhein-Westfalen (LSV-Nr. 17) Polizei Nordrhein-Westfalen 14/24 71/ 4 54/10 125/14 Gesamt für den Verband 14/24 71/4 54/10 125/14 Schwimmverband Württemberg (LSV-Nr. 18) Polizei Baden-Würtemberg 0/3 6/ 0 6/ 0 12/0 Gesamt für den Verband 0/3 6/0 6/0 12/0 Gesamtzahl der Meldungen Verein Teilnehmer Abs.1 Abs.2 Gesamt Gesamt alle Vereine 40/69 211/7 151/15 362/22

7 Abschnitt 1 Datum Einlass Einschwimmen Kari-Sitzung Beginn :00 Uhr 08:00 Uhr 08:30 Uhr 09:00 Uhr Wettkampf 101 Rettungsmehrkampf Kleiderschwimmen Frauen -EPM- Wettkampf 102 Rettungsmehrkampf Kleiderschwimmen Männer - EPM - Wettkampf 1 Rettungsmehrkampf Kleiderschwimmen -Frauen- AK 1-4 Wettkampf 103 Rettungsmehrkampf Tauchen Frauen - EPM - Wettkampf 104 Rettungsmehrkampf Tauchen Männer - EPM - Wettkampf 2 Rettungsmehrkampf Kleiderschwimmen -Männer- AK 1-5 Wettkampf 105 Rettungsmehrkampf Retten Frauen - EPM - Wettkampf 106 Rettungsmehrkampf Retten Männer - EPM - Wettkampf 7 50m Rücken weiblich -AK Wettkampf 8 50m Rücken männlich - AK Wettkampf m Freistil weiblich - EPM - Wettkampf m Freistil männlich -EPM- Wettkampf 9 50m Schmetterling weiblich - AK Wettkampf 10 50m Schmetterling männlich - AK Wettkampf m Brust weiblich -EPM- Wettkampf m Brust männlich -EPM- Wettkampf 3 Rettungsmehrkampf Tauchen -Frauen- AK 1-4 Wettkampf 4 Rettungsmehrkampf Tauchen -Männer- AK 1-5 Wettkampf m Schmetterling weiblich -EPM- Wettkampf m Schmetterling männlich -EPM- Wettkampf 5 Rettungsmehrkampf Retten - Frauen - AK 1-4 Wettkampf 6 Rettungsmehrkampf Retten -Männer - AK 1-5 Wettkampf m Rücken weiblich -EPM- Wettkampf m Rücken männlich -EPM- Wettkampf 11 4x50m Lagen weiblich - AK 2 - (161 Jahre und mehr gesamt) Wettkampf 11A 4x50m Lagen weiblich AK 1 (bis 160 Jahre gesamt) Wettkampf 12 4x50m Lagen männlich - AK 2 - (161 Jahre und mehr gesamt) Wettkampf 12A 4x50m Lagen männlich AK 1 (bis 160 Jahre gesamt) Wettkampf m Lagen weiblich -EPM- Wettkampf m Lagen männlich -EPM- Wettkampf Rettungsmehrkampf Kleiderschwimmen Frauen -EPM- Lauf 1 (ca. 09:00 Uhr) Bahn 2 Stefanie Kasperski 1987 Polizei Hessen 00:00,00 Bahn 3 Anke Palm 1988 Polizei Sachsen-Anhalt 00:00,00 Bahn 4 Saskia Haverig 1978 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:00,00 Bahn 5 Britta Winkler 1986 Polizei Niedersachsen 00:00,00 Bahn 6 Sabrina Rivera y Mirkes 1980 Polizei Niedersachsen 00:00,00

8 Wettkampf Rettungsmehrkampf Kleiderschwimmen Männer - EPM - Lauf 1 (ca. 09:03 Uhr) Bahn 3 Matthias Faber 1976 Polizei Schleswig-Holstein 00:00,00 Bahn 4 Oliver Wenzel 1981 Polizei Berlin 00:00,00 Bahn 5 Denes Schröder 1986 Polizei Berlin 00:00,00 Bahn 6 Tobias Hollaus 1993 Polizei Bayern 00:00,00 Wettkampf 1 - Rettungsmehrkampf Kleiderschwimmen -Frauen- AK 1-4 Lauf 1 (ca. 09:07 Uhr) Bahn 2 Birgit Zelmer 1975 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:00,00 Bahn 3 Nina Zelmer 1977 Polizei Berlin 00:00,00 Bahn 4 Melanie Bayer 1983 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:00,00 Bahn 5 Silke Manthey 1969 Polizei Schleswig-Holstein 00:00,00 Bahn 6 Joanna Berg 1984 Polizei Mecklenburg-Vorpommern 00:00,00 Bahn 7 Julia Jürges 1966 Polizei Niedersachsen 00:00,00 Wettkampf Rettungsmehrkampf Tauchen Frauen - EPM - Lauf 1 (ca. 09:11 Uhr) Bahn 2 Britta Winkler 1986 Polizei Niedersachsen 00:00,00 Bahn 3 Anke Palm 1988 Polizei Sachsen-Anhalt 00:00,00 Bahn 4 Saskia Haverig 1978 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:00,00 Bahn 5 Sabrina Rivera y Mirkes 1980 Polizei Niedersachsen 00:00,00 Bahn 6 Stefanie Kasperski 1987 Polizei Hessen 00:00,00 Wettkampf Rettungsmehrkampf Tauchen Männer - EPM - Lauf 1 (ca. 09:15 Uhr) Bahn 3 Matthias Faber 1976 Polizei Schleswig-Holstein 00:00,00 Bahn 4 Tobias Hollaus 1993 Polizei Bayern 00:00,00 Bahn 5 Oliver Wenzel 1981 Polizei Berlin 00:00,00 Bahn 6 Denes Schröder 1986 Polizei Berlin 00:00,00 Wettkampf 2 - Rettungsmehrkampf Kleiderschwimmen -Männer- AK 1-5 Lauf 1 (ca. 09:19 Uhr) Bahn 2 Wolfgang Färber 1951 Polizei Baden-Würtemberg 00:00,00 Bahn 3 Horst Rossow 1959 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:00,00 Bahn 4 Hubert Pleus 1959 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:00,00 Bahn 5 Volker Geißler 1961 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:00,00 Bahn 6 Peter Techand 1964 Polizei Bund 00:00,00 Lauf 2 (ca. 09:23 Uhr) Bahn 2 Dirk Dehmer 1969 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:00,00 Bahn 3 Lars Bischoff 1969 Polizei Bund 00:00,00 Bahn 4 Thomas Lemmler 1970 Polizei Mecklenburg-Vorpommern 00:00,00 Bahn 5 Stefan Groß 1969 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:00,00 Bahn 6 Frank Wust 1968 Polizei Bund 00:00,00

9 Wettkampf 2 - Rettungsmehrkampf Kleiderschwimmen -Männer- AK 1-5 Lauf 3 (ca. 09:26 Uhr) Bahn 2 Tim Butterweck 1983 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:00,00 Bahn 3 David Berner 1985 Polizei Mecklenburg-Vorpommern 00:00,00 Bahn 4 Patrick Zechel 1984 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:00,00 Bahn 5 Lars Mack 1975 Polizei Bayern 00:00,00 Bahn 6 Frank Bröckelmann 1971 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:00,00 Wettkampf Rettungsmehrkampf Retten Frauen - EPM - Lauf 1 (ca. 09:30 Uhr) Bahn 2 Sabrina Rivera y Mirkes 1980 Polizei Niedersachsen 00:00,00 Bahn 3 Anke Palm 1988 Polizei Sachsen-Anhalt 00:00,00 Bahn 4 Stefanie Kasperski 1987 Polizei Hessen 00:00,00 Bahn 5 Britta Winkler 1986 Polizei Niedersachsen 00:00,00 Bahn 6 Saskia Haverig 1978 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:00,00 Wettkampf Rettungsmehrkampf Retten Männer - EPM - Lauf 1 (ca. 09:34 Uhr) Bahn 3 Oliver Wenzel 1981 Polizei Berlin 00:00,00 Bahn 4 Tobias Hollaus 1993 Polizei Bayern 00:00,00 Bahn 5 Denes Schröder 1986 Polizei Berlin 00:00,00 Bahn 6 Matthias Faber 1976 Polizei Schleswig-Holstein 00:00,00 ca. 20 Minuten Pause Wettkampf 7-50m Rücken weiblich -AK Lauf 1 (ca. 09:58 Uhr) Bahn 1 Jana Hämmer 1983 Polizei Schleswig-Holstein 00:36,20 Bahn 2 Patricia Gohlke 1979 Polizei Berlin 00:35,00 Bahn 3 Sabrina Lange 1988 Polizei Sachsen-Anhalt 00:34,42 Bahn 4 Andrea Kutz 1971 Polizei Berlin 00:33,00 Bahn 5 Katja Scheel 1980 Polizei Sachsen-Anhalt 00:33,54 Bahn 6 Lea Nottelmann 1990 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:34,50 Bahn 7 Dörte Kamrau 1975 Polizei Mecklenburg-Vorpommern 00:35,90 Bahn 8 Petra Nentwich 1963 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:47,00 Wettkampf 8-50m Rücken männlich - AK Lauf 1 (ca. 10:02 Uhr) Bahn 1 Horst Rossow 1959 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:42,00 Bahn 2 Jürgen Voigt 1957 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:38,00 Bahn 3 Hubert Pleus 1959 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:36,20 Bahn 4 Norbert Kusche 1955 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:33,50 Bahn 5 Ralph Dieckmann 1959 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:36,20 Bahn 6 Gerhard Nolte 1955 Polizei Hessen 00:37,00 Bahn 7 Wolfgang Raschke 1953 Polizei Baden-Würtemberg 00:39,50 Bahn 8 Roland Jobst 1948 Polizei Bayern 00:45,00

10 Wettkampf 8-50m Rücken männlich - AK Lauf 2 (ca. 10:05 Uhr) Bahn 2 Michael Meckert 1964 Polizei Schleswig-Holstein 00:40,00 Bahn 3 Dirk Büchner 1963 Polizei Bund 00:37,50 Bahn 4 Peter Stolze 1968 Polizei Sachsen-Anhalt 00:33,63 Bahn 5 Jan Gallitz 1967 Polizei Sachsen-Anhalt 00:34,65 Bahn 6 Volker Geißler 1961 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:39,00 Bahn 7 Ralf Hassenkamp 1964 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:46,30 Lauf 3 (ca. 10:09 Uhr) Bahn 2 Michel Krüger 1978 Polizei Bund 00:35,50 Bahn 3 Steffan Dreyßig 1978 Polizei Sachsen-Anhalt 00:33,89 Bahn 4 Marcin Strzykula 1980 Polizei Berlin 00:29,50 Bahn 5 Thomas Hämmer 1978 Polizei Schleswig-Holstein 00:30,00 Bahn 6 Frank Bröckelmann 1971 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:34,20 Lauf 4 (ca. 10:13 Uhr) Bahn 3 Peter Dabel 1985 Polizei Mecklenburg-Vorpommern 00:31,80 Bahn 4 Sebastian Held 1983 Polizei Hessen 00:29,00 Bahn 5 Eric Klunker 1988 Polizei Sachsen-Anhalt 00:31,15 Bahn 6 Patrick Zechel 1984 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:34,00 ca. 15 Minuten Pause Wettkampf m Freistil weiblich - EPM - Lauf 1 (ca. 10:31 Uhr) Bahn 2 Sabrina Rivera y Mirkes 1980 Polizei Niedersachsen 00:28,14 Bahn 3 Fenja Enders 1990 Polizei Hessen 00:28,00 Bahn 4 Anke Palm 1988 Polizei Sachsen-Anhalt 00:27,29 Bahn 5 Mandy Blum 1991 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:27,50 Bahn 6 Nina Warneke 1982 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:28,00 Bahn 7 Doreen Löwe 1981 Polizei Hamburg 00:28,41 Wettkampf m Freistil männlich -EPM- Lauf 1 (ca. 10:35 Uhr) Bahn 3 Johannes Dietrich 1985 Polizei Hessen 00:23,50 Bahn 4 Christoph Fildebrandt 1989 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:22,50 Bahn 5 Thomas Rueter 1983 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:23,50 Bahn 6 Leif Marten Krüger 1983 Polizei Sachsen-Anhalt 00:23,53 Siegerehrungen

11 Wettkampf 9-50m Schmetterling weiblich - AK Lauf 1 (ca. 10:48 Uhr) Bahn 1 Christina Traxel 1965 Polizei Bund 00:42,00 Bahn 2 Svenja Gennes 1987 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:35,00 Bahn 3 Patricia Gohlke 1979 Polizei Berlin 00:33,00 Bahn 4 Jana Hämmer 1983 Polizei Schleswig-Holstein 00:31,20 Bahn 5 Katja Scheel 1980 Polizei Sachsen-Anhalt 00:32,07 Bahn 6 Sarah Jaschek 1989 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:34,00 Bahn 7 Dörte Kamrau 1975 Polizei Mecklenburg-Vorpommern 00:35,90 Bahn 8 Verena Hendrys 1989 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:00,00 Wettkampf 10-50m Schmetterling männlich - AK Lauf 1 (ca. 10:52 Uhr) Bahn 1 Wolfgang Raschke 1953 Polizei Baden-Würtemberg 00:39,00 Bahn 2 Uwe Müller 1959 Polizei Baden-Würtemberg 00:35,00 Bahn 3 Detlef Krüger 1958 Polizei Bund 00:33,00 Bahn 4 Norbert Kusche 1955 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:31,40 Bahn 5 Ralph Dieckmann 1959 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:31,60 Bahn 6 Gerhard Nolte 1955 Polizei Hessen 00:34,00 Bahn 7 Wolfram Woiczikowski 1959 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:38,06 Bahn 8 Roland Jobst 1948 Polizei Bayern 00:44,50 Lauf 2 (ca. 10:56 Uhr) Bahn 1 Ralf Hassenkamp 1964 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:39,53 Bahn 2 Volker Geißler 1961 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:35,00 Bahn 3 Stefan Groß 1969 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:33,50 Bahn 4 Karsten Drobny 1964 Polizei Sachsen-Anhalt 00:29,08 Bahn 5 Michael Müntjes 1963 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:29,50 Bahn 6 Jan Gallitz 1967 Polizei Sachsen-Anhalt 00:34,40 Bahn 7 Dirk Büchner 1963 Polizei Bund 00:35,00 Bahn 8 Axel Vösterling 1965 Polizei Sachsen-Anhalt 00:00,00 Lauf 3 (ca. 10:59 Uhr) Bahn 1 Torsten Thiedke 1971 Polizei Sachsen-Anhalt 00:34,66 Bahn 2 Frank Bröckelmann 1971 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:31,10 Bahn 3 Lars Mack 1975 Polizei Bayern 00:30,00 Bahn 4 Matthias Faber 1976 Polizei Schleswig-Holstein 00:27,09 Bahn 5 Thomas Hämmer 1978 Polizei Schleswig-Holstein 00:27,50 Bahn 6 Michel Krüger 1978 Polizei Bund 00:30,50 Bahn 7 Michael Bruzinski 1971 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:33,79 Lauf 4 (ca. 11:03 Uhr) Bahn 2 Peter Dabel 1985 Polizei Mecklenburg-Vorpommern 00:31,50 Bahn 3 Sebastian Held 1983 Polizei Hessen 00:29,00 Bahn 4 Eric Klunker 1988 Polizei Sachsen-Anhalt 00:26,93 Bahn 5 Ronald Kranz 1984 Polizei Bund 00:27,50 Bahn 6 Patrick Zechel 1984 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:30,00 ca. 5 Minuten Pause

12 Wettkampf m Brust weiblich -EPM- Lauf 1 (ca. 11:11 Uhr) Bahn 2 Anne Schaubs 1990 Polizei Sachsen 01:22,40 Bahn 3 Annika Mehlhorn 1983 Polizei Hessen 01:20,00 Bahn 4 Astrid Freund 1984 Polizei Nordrhein-Westfalen 01:18,00 Bahn 5 Anne Bormann 1984 Polizei Niedersachsen 01:19,65 Bahn 6 Britta Winkler 1986 Polizei Niedersachsen 01:20,30 Wettkampf m Brust männlich -EPM- Lauf 1 (ca. 11:16 Uhr) Bahn 3 Tobias Hollaus 1993 Polizei Bayern 01:04,50 Bahn 4 Johannes Neumann 1985 Polizei Hessen 01:03,50 Bahn 5 Mario Schild 1988 Polizei Niedersachsen 01:04,22 Bahn 6 Mirco Opitz 1990 Polizei Nordrhein-Westfalen 01:06,50 Siegerehrungen Wettkampf 3 - Rettungsmehrkampf Tauchen -Frauen- AK 1-4 Lauf 1 (ca. 11:30 Uhr) Bahn 2 Silke Manthey 1969 Polizei Schleswig-Holstein 00:00,00 Bahn 3 Joanna Berg 1984 Polizei Mecklenburg-Vorpommern 00:00,00 Bahn 4 Nina Zelmer 1977 Polizei Berlin 00:00,00 Bahn 5 Melanie Bayer 1983 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:00,00 Bahn 6 Birgit Zelmer 1975 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:00,00 Bahn 7 Julia Jürges 1966 Polizei Niedersachsen 00:00,00 Die Bahnverteilung für den WK 4 erfolgt nach den Ergebnissen aus WK 2 Wettkampf 4 - Rettungsmehrkampf Tauchen -Männer- AK 1-5 Frank Bröckelmann 1971 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:00,00 Lars Bischoff 1969 Polizei Bund 00:00,00 Tim Butterweck 1983 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:00,00 Frank Wust 1968 Polizei Bund 00:00,00 Peter Techand 1964 Polizei Bund 00:00,00 Dirk Dehmer 1969 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:00,00 Volker Geißler 1961 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:00,00 David Berner 1985 Polizei Mecklenburg-Vorpommern 00:00,00 Lars Mack 1975 Polizei Bayern 00:00,00 Thomas Lemmler 1970 Polizei Mecklenburg-Vorpommern 00:00,00 Hubert Pleus 1959 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:00,00 Patrick Zechel 1984 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:00,00 Wolfgang Färber 1951 Polizei Baden-Würtemberg 00:00,00 Horst Rossow 1959 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:00,00 Stefan Groß 1969 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:00,00

13 Wettkampf m Schmetterling weiblich -EPM- Lauf 1 (ca. 11:42 Uhr) Bahn 1 Doreen Löwe 1981 Polizei Hamburg 00:00,00 Bahn 2 Stefanie Kasperski 1987 Polizei Hessen 01:04,14 Bahn 3 Jaana Ehmcke 1987 Polizei Hessen 01:03,00 Bahn 4 Franziska Skrubel 1987 Polizei Niedersachsen 01:01,57 Bahn 5 Annika Mehlhorn 1983 Polizei Hessen 01:03,00 Bahn 6 Anke Palm 1988 Polizei Sachsen-Anhalt 01:04,11 Bahn 7 Juliane Reinhold 1994 Polizei Sachsen 01:04,50 Wettkampf m Schmetterling männlich -EPM- Lauf 1 (ca. 11:46 Uhr) Bahn 1 Marcel Berghammer 1988 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:58,00 Bahn 2 Marcel Jerzyk 1992 Polizei Niedersachsen 00:56,30 Bahn 3 Melvin Herrmann 1988 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:56,00 Bahn 4 Leif Marten Krüger 1983 Polizei Sachsen-Anhalt 00:54,88 Bahn 5 Oliver Wenzel 1981 Polizei Berlin 00:55,00 Bahn 6 Marco di Carli 1985 Polizei Hessen 00:56,08 Bahn 7 Johannes Dietrich 1985 Polizei Hessen 00:56,60 Bahn 8 Robert Beyer 1986 Polizei Sachsen 00:58,22 Wettkampf 5 - Rettungsmehrkampf Retten - Frauen - AK 1-4 Lauf 1 (ca. 11:50 Uhr) Bahn 3 Nina Zelmer 1977 Polizei Berlin 00:00,00 Bahn 4 Silke Manthey 1969 Polizei Schleswig-Holstein 00:00,00 Bahn 5 Birgit Zelmer 1975 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:00,00 Lauf 2 (ca. 11:54 Uhr) Bahn 3 Julia Jürges 1966 Polizei Niedersachsen 00:00,00 Bahn 4 Joanna Berg 1984 Polizei Mecklenburg-Vorpommern 00:00,00 Bahn 5 Melanie Bayer 1983 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:00,00 Die Bahnverteilung für den WK 6 erfolgt nach den Ergebnissen aus WK 2+4 Wettkampf 6 - Rettungsmehrkampf Retten -Männer - AK 1-5 Frank Bröckelmann 1971 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:00,00 Thomas Lemmler 1970 Polizei Mecklenburg-Vorpommern 00:00,00 Stefan Groß 1969 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:00,00 Lars Bischoff 1969 Polizei Bund 00:00,00 Volker Geißler 1961 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:00,00 Peter Techand 1964 Polizei Bund 00:00,00 Patrick Zechel 1984 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:00,00 Tim Butterweck 1983 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:00,00 Horst Rossow 1959 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:00,00 David Berner 1985 Polizei Mecklenburg-Vorpommern 00:00,00 Lars Mack 1975 Polizei Bayern 00:00,00

14 Wettkampf 6 - Rettungsmehrkampf Retten -Männer - AK 1-5 Hubert Pleus 1959 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:00,00 Frank Wust 1968 Polizei Bund 00:00,00 Wolfgang Färber 1951 Polizei Baden-Würtemberg 00:00,00 Dirk Dehmer 1969 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:00,00 Wettkampf m Rücken weiblich -EPM- Lauf 1 (ca. 12:07 Uhr) Bahn 3 Anne Schaubs 1990 Polizei Sachsen 00:35,40 Bahn 4 Fenja Enders 1990 Polizei Hessen 00:30,90 Bahn 5 Eleonore Köhler 1989 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:33,50 Wettkampf m Rücken männlich -EPM- Lauf 1 (ca. 12:10 Uhr) Bahn 1 Julian Gabrys 1992 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:28,00 Bahn 2 Thomas Rueter 1983 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:27,50 Bahn 3 Johannes Dietrich 1985 Polizei Hessen 00:26,90 Bahn 4 Denes Schröder 1986 Polizei Berlin 00:26,00 Bahn 5 Marco di Carli 1985 Polizei Hessen 00:26,50 Bahn 6 Robert Beyer 1986 Polizei Sachsen 00:27,30 Bahn 7 Felix Wolf 1989 Polizei Brandenburg 00:27,69 Die Wettkämpfe A; sowie A werden jeweils in einem Lauf gestartet. Wettkampf 11-4x50m Lagen weiblich - AK 2 - (161 Jahre und mehr gesamt) Wettkampf 11A - 4x50m Lagen weiblich AK 1 (bis 160 Jahre gesamt) Lauf 1 (ca. 12:16 Uhr) Bahn 2 1. Mannschaft 0 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:00,00 Wettkampf 12-4x50m Lagen männlich - AK 2 - (161 Jahre und mehr gesamt) Lauf 1 (ca. 12:22 Uhr) Bahn 3 2. Mannschaft 0 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:00,00 Bahn 4 1. Mannschaft 0 Polizei Bund 02:05,00 Bahn 5 2. Mannschaft 0 Polizei Sachsen-Anhalt 00:00,00 Bahn 6 1. Mannschaft 0 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:00,00 Wettkampf 12A - 4x50m Lagen männlich AK 1 (bis 160 Jahre gesamt) Lauf 1 (ca. 12:27 Uhr) Bahn 7 1. Mannschaft 0 Polizei Sachsen-Anhalt 00:00,00 Bahn 8 1. Mannschaft 0 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:00,00

15 Wettkampf m Lagen weiblich -EPM- Lauf 1 (ca. 12:34 Uhr) Bahn 3 Annika Mehlhorn 1983 Polizei Hessen 02:28,00 Bahn 4 Jaana Ehmcke 1987 Polizei Hessen 02:19,00 Bahn 5 Juliane Reinhold 1994 Polizei Sachsen 02:20,50 Wettkampf m Lagen männlich -EPM- Lauf 1 (ca. 12:39 Uhr) Bahn 1 Julian Gabrys 1992 Polizei Nordrhein-Westfalen 02:12,00 Bahn 2 Manuel Schwarz 1988 Polizei Hessen 02:12,00 Bahn 3 Marcel Jerzyk 1992 Polizei Niedersachsen 02:07,91 Bahn 4 Michel Ziemann 1992 Polizei Rheinland-Pfalz 02:05,32 Bahn 5 Melvin Herrmann 1988 Polizei Nordrhein-Westfalen 02:06,00 Bahn 6 Marcel Berghammer 1988 Polizei Nordrhein-Westfalen 02:09,00 Bahn 7 Robert Nüßle 1987 Polizei Thüringen 02:12,00

16 Abschnitt 2 Datum Einlass Einschwimmen Kari-Sitzung Beginn :00 Uhr 00:00 Uhr 13:30 Uhr 14:00 Uhr Wettkampf 13 Rettungsstaffel -Männer- AK Wettkampf 14 Rettungsstaffel -Frauen- AK Wettkampf m Freistil weiblich -EPM- Wettkampf m Freistil männlich -EPM- Wettkampf m Brust weiblich -EPM- Wettkampf m Brust männlich -EPM- Wettkampf 15 50m Freistil weiblich - AK Wettkampf 16 50m Freistil männlich - AK Wettkampf m Rücken weiblich -EPM- Wettkampf m Rücken männlich -EPM- Wettkampf m Lagen weiblich - AK Wettkampf m Lagen männlich - AK Wettkampf m Schmetterling weiblich -EPM- Wettkampf m Schmetterling männlich -EPM- Wettkampf 19 50m Brust weiblich - AK Wettkampf 20 50m Brust männlich - AK Wettkampf m Freistil weiblich -EPM- Wettkampf m Freistil männlich -EPM- Wettkampf 21 4x50m Freistil weiblich - AK 2 - (mehr als 161 Jahre gesamt) Wettkampf 21A 4x50m Freistil weiblich AK 1 (bis 160 Jahre gesamt) Wettkampf 22 4x50m Freistil männlich - AK 2 - (mehr als 161 Jahre gesamt) Wettkampf 22A 4x50m Freistil männlich AK 1 (bis 160 Jahre gesamt) Wettkampf 23 8x50m Freistil mixed -min. 3 weibl. Teilnehmer) Wettkampf 13 - Rettungsstaffel -Männer- AK Lauf 1 (ca. 14:00 Uhr) Bahn 3 1. Mannschaft 0 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:00,00 Bahn 4 1. Mannschaft 0 Polizei Bund 01:45,00 Bahn 5 2. Mannschaft 0 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:00,00 Wettkampf 14 - Rettungsstaffel -Frauen- AK ca. 10 Minuten Pause Wettkampf m Freistil weiblich -EPM- Lauf 1 (ca. 14:13 Uhr) Bahn 3 Fenja Enders 1990 Polizei Hessen 00:59,87 Bahn 4 Jaana Ehmcke 1987 Polizei Hessen 00:57,80 Bahn 5 Stefanie Kasperski 1987 Polizei Hessen 00:59,07 Bahn 6 Doreen Löwe 1981 Polizei Hamburg 01:02,07

17 Wettkampf m Freistil weiblich -EPM- Lauf 2 (ca. 14:16 Uhr) Bahn 2 Janine Kohlmann 1990 Polizei Brandenburg 01:03,00 Bahn 3 Mandy Blum 1991 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:59,50 Bahn 4 Franziska Skrubel 1987 Polizei Niedersachsen 00:57,09 Bahn 5 Juliane Reinhold 1994 Polizei Sachsen 00:58,50 Bahn 6 Nina Warneke 1982 Polizei Nordrhein-Westfalen 01:01,00 Wettkampf m Freistil männlich -EPM- Lauf 1 (ca. 14:19 Uhr) Bahn 2 Manuel Schwarz 1988 Polizei Hessen 00:54,00 Bahn 3 Oliver Wenzel 1981 Polizei Berlin 00:52,00 Bahn 4 Christoph Fildebrandt 1989 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:49,50 Bahn 5 Thomas Rueter 1983 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:51,00 Bahn 6 Marcel Jerzyk 1992 Polizei Niedersachsen 00:52,43 Lauf 2 (ca. 14:22 Uhr) Bahn 2 Simon Becker 1988 Polizei Hessen 00:53,00 Bahn 3 Michel Ziemann 1992 Polizei Rheinland-Pfalz 00:51,54 Bahn 4 Leif Marten Krüger 1983 Polizei Sachsen-Anhalt 00:49,46 Bahn 5 Marco di Carli 1985 Polizei Hessen 00:50,90 Bahn 6 Denes Schröder 1986 Polizei Berlin 00:52,00 Wettkampf m Brust weiblich -EPM- Lauf 1 (ca. 14:25 Uhr) Bahn 2 Saskia Haverig 1978 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:37,50 Bahn 3 Mandy Blum 1991 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:37,00 Bahn 4 Sabrina Rivera y Mirkes 1980 Polizei Niedersachsen 00:35,63 Bahn 5 Anne Bormann 1984 Polizei Niedersachsen 00:36,78 Bahn 6 Astrid Freund 1984 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:37,50 Bahn 7 Franziska Skrubel 1987 Polizei Niedersachsen 00:38,38 Wettkampf m Brust männlich -EPM- Lauf 1 (ca. 14:28 Uhr) Bahn 3 Mirco Opitz 1990 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:30,00 Bahn 4 Johannes Neumann 1985 Polizei Hessen 00:29,00 Bahn 5 Mario Schild 1988 Polizei Niedersachsen 00:29,23 Bahn 6 Tobias Hollaus 1993 Polizei Bayern 00:30,50

18 Wettkampf 15-50m Freistil weiblich - AK Lauf 1 (ca. 14:30 Uhr) Bahn 1 Birgit Zelmer 1975 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:38,00 Bahn 2 Silke Manthey 1969 Polizei Schleswig-Holstein 00:30,90 Bahn 3 Andrea Kutz 1971 Polizei Berlin 00:30,00 Bahn 4 Katja Scheel 1980 Polizei Sachsen-Anhalt 00:29,10 Bahn 5 Dörte Kamrau 1975 Polizei Mecklenburg-Vorpommern 00:30,00 Bahn 6 Nina Zelmer 1977 Polizei Berlin 00:30,50 Bahn 7 Edith Kelsch 1980 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:35,50 Bahn 8 Petra Nentwich 1963 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:38,00 Lauf 2 (ca. 14:33 Uhr) Bahn 1 Lea Rieß 1987 Polizei Hessen 00:33,00 Bahn 2 Sarah Jaschek 1989 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:30,00 Bahn 3 Miriam Sasserath 1988 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:29,50 Bahn 4 Svenja Gennes 1987 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:29,00 Bahn 5 Melanie Bayer 1983 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:29,00 Bahn 6 Jana Hämmer 1983 Polizei Schleswig-Holstein 00:29,90 Bahn 7 Lea Nottelmann 1990 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:30,50 Bahn 8 Verena Hendrys 1989 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:00,00 Wettkampf 16-50m Freistil männlich - AK Lauf 1 (ca. 14:35 Uhr) Bahn 1 Horst Rossow 1959 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:31,00 Bahn 2 Jürgen Voigt 1957 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:30,50 Bahn 3 Ralph Dieckmann 1959 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:29,50 Bahn 4 Norbert Kusche 1955 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:28,10 Bahn 5 Detlef Krüger 1958 Polizei Bund 00:29,00 Bahn 6 Gerhard Nolte 1955 Polizei Hessen 00:30,00 Bahn 7 Uwe Müller 1959 Polizei Baden-Würtemberg 00:31,00 Bahn 8 Wolfgang Raschke 1953 Polizei Baden-Würtemberg 00:32,50 Lauf 2 (ca. 14:38 Uhr) Bahn 1 Ralf Hassenkamp 1964 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:32,54 Bahn 2 Volker Geißler 1961 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:29,90 Bahn 3 Peter Techand 1964 Polizei Bund 00:29,50 Bahn 4 Ralf-Oskar Bischoff 1966 Polizei Bund 00:27,00 Bahn 5 Peter Stolze 1968 Polizei Sachsen-Anhalt 00:27,54 Bahn 6 Karsten Drobny 1964 Polizei Sachsen-Anhalt 00:29,54 Bahn 7 Dirk Büchner 1963 Polizei Bund 00:29,90 Bahn 8 Axel Vösterling 1965 Polizei Sachsen-Anhalt 00:00,00 Lauf 3 (ca. 14:41 Uhr) Bahn 2 Frank Bröckelmann 1971 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:26,80 Bahn 3 Thomas Hämmer 1978 Polizei Schleswig-Holstein 00:26,00 Bahn 4 Marcin Strzykula 1980 Polizei Berlin 00:25,00 Bahn 5 Cem Liman 1971 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:26,00 Bahn 6 Matthias Faber 1976 Polizei Schleswig-Holstein 00:26,17 Bahn 7 Mathias Sperling 1980 Polizei Sachsen-Anhalt 00:27,16

19 Wettkampf 16-50m Freistil männlich - AK Lauf 4 (ca. 14:43 Uhr) Bahn 3 Michael Bruzinski 1971 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:29,87 Bahn 4 Torsten Thiedke 1971 Polizei Sachsen-Anhalt 00:27,94 Bahn 5 Michel Krüger 1978 Polizei Bund 00:28,00 Lauf 5 (ca. 14:45 Uhr) Bahn 1 Matthias von Heiden 1986 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:34,00 Bahn 2 Christopher Glaremin 1982 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:28,00 Bahn 3 Sebastian Held 1983 Polizei Hessen 00:27,00 Bahn 4 Ronald Kranz 1984 Polizei Bund 00:25,00 Bahn 5 Eric Klunker 1988 Polizei Sachsen-Anhalt 00:25,59 Bahn 6 Peter Dabel 1985 Polizei Mecklenburg-Vorpommern 00:27,80 Bahn 7 David Berner 1985 Polizei Mecklenburg-Vorpommern 00:28,00 ca. 20 Minuten Pause Wettkampf m Rücken weiblich -EPM- Lauf 1 (ca. 15:08 Uhr) Bahn 3 Fenja Enders 1990 Polizei Hessen 01:08,30 Bahn 4 Eleonore Köhler 1989 Polizei Nordrhein-Westfalen 01:06,50 Bahn 5 Mandy Blum 1991 Polizei Nordrhein-Westfalen 01:06,50 Bahn 6 Anne Schaubs 1990 Polizei Sachsen 01:08,90 Wettkampf m Rücken männlich -EPM- Lauf 1 (ca. 15:11 Uhr) Bahn 1 Julian Gabrys 1992 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:59,50 Bahn 2 Robert Beyer 1986 Polizei Sachsen 00:57,51 Bahn 3 Marco di Carli 1985 Polizei Hessen 00:56,00 Bahn 4 Denes Schröder 1986 Polizei Berlin 00:55,00 Bahn 5 Felix Wolf 1989 Polizei Brandenburg 00:55,20 Bahn 6 Thomas Rueter 1983 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:57,50 Bahn 7 Melvin Herrmann 1988 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:58,00 Siegerehrungen Wettkampf m Lagen weiblich - AK Lauf 1 (ca. 15:29 Uhr) Bahn 3 Christina Traxel 1965 Polizei Bund 03:12,00 Bahn 4 Lea Nottelmann 1990 Polizei Nordrhein-Westfalen 02:50,00 Bahn 5 Dörte Kamrau 1975 Polizei Mecklenburg-Vorpommern 02:57,00 Bahn 6 Sabrina Lange 1988 Polizei Sachsen-Anhalt 00:00,00

20 Wettkampf m Lagen männlich - AK Lauf 1 (ca. 15:34 Uhr) Bahn 3 Uwe Müller 1959 Polizei Baden-Würtemberg 03:08,00 Bahn 4 Norbert Kusche 1955 Polizei Nordrhein-Westfalen 02:40,00 Bahn 5 Wolfgang Raschke 1953 Polizei Baden-Würtemberg 03:05,00 Bahn 6 Horst Rossow 1959 Polizei Nordrhein-Westfalen 03:15,00 Lauf 2 (ca. 15:40 Uhr) Bahn 1 Jan Gallitz 1967 Polizei Sachsen-Anhalt 00:00,00 Bahn 2 Volker Geißler 1961 Polizei Nordrhein-Westfalen 02:55,00 Bahn 3 Michael Müntjes 1963 Polizei Nordrhein-Westfalen 02:35,00 Bahn 4 Sebastian Held 1983 Polizei Hessen 02:30,00 Bahn 5 Lars Mack 1975 Polizei Bayern 02:30,00 Bahn 6 Frank Bröckelmann 1971 Polizei Nordrhein-Westfalen 02:38,90 Bahn 7 Ralf Hassenkamp 1964 Polizei Nordrhein-Westfalen 02:59,99 Wettkampf m Schmetterling weiblich -EPM- Lauf 1 (ca. 15:45 Uhr) Bahn 2 Anke Palm 1988 Polizei Sachsen-Anhalt 00:29,82 Bahn 3 Stefanie Kasperski 1987 Polizei Hessen 00:28,71 Bahn 4 Franziska Skrubel 1987 Polizei Niedersachsen 00:28,29 Bahn 5 Juliane Reinhold 1994 Polizei Sachsen 00:28,50 Bahn 6 Annika Mehlhorn 1983 Polizei Hessen 00:29,00 Bahn 7 Doreen Löwe 1981 Polizei Hamburg 00:30,00 Wettkampf m Schmetterling männlich -EPM- Lauf 1 (ca. 15:47 Uhr) Bahn 2 Christoph Fildebrandt 1989 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:25,50 Bahn 3 Oliver Wenzel 1981 Polizei Berlin 00:25,00 Bahn 4 Leif Marten Krüger 1983 Polizei Sachsen-Anhalt 00:24,30 Bahn 5 Johannes Dietrich 1985 Polizei Hessen 00:24,80 Bahn 6 Simon Becker 1988 Polizei Hessen 00:25,00 Bahn 7 Marcel Berghammer 1988 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:26,00 Siegerehrungen Wettkampf 19-50m Brust weiblich - AK Lauf 1 (ca. 16:00 Uhr) Bahn 2 Edith Kelsch 1980 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:43,00 Bahn 3 Christina Traxel 1965 Polizei Bund 00:41,00 Bahn 4 Patricia Gohlke 1979 Polizei Berlin 00:38,00 Bahn 5 Silke Manthey 1969 Polizei Schleswig-Holstein 00:39,70 Bahn 6 Birgit Zelmer 1975 Polizei Nordrhein-Westfalen 00:43,00 Bahn 7 Julia Jürges 1966 Polizei Niedersachsen 00:00,00

Protokoll. Abschnitt 1 (13.06.2012)

Protokoll. Abschnitt 1 (13.06.2012) Protokoll 32. Deutsche Polizeimeisterschaften im Schwimmen und Retten Abschnitt 1 (13.06.2012) Veranstalter: Deutsches Polizeisportkuratorium Ausrichter: Land Niedersachsen 32. Deutsche Polizeimeisterschaften

Mehr

Meldeergebnis 8. Hofheimer Frühjahrsmeeting 10.05.2015

Meldeergebnis 8. Hofheimer Frühjahrsmeeting 10.05.2015 Anzahl der Meldungen Anzahl der Starts pro Abschnitt: Einzel/Staffel Anzahl der Teilnehmer: weiblich/männlich Meldeergebnis Verein DSV-Id Verband Teilnehmer Abs.1 Abs.2 Gesamt Hofheimer SC 4972 7 16/15

Mehr

Masters- Landesmeisterschaften des Landes Thüringen im Schwimmen 2013

Masters- Landesmeisterschaften des Landes Thüringen im Schwimmen 2013 Masters- Landesmeisterschaften des Landes Thüringen im Schwimmen 2013 Protokoll Magdeburg, den 27.4.2013 Elbe-Schwimmhalle Zahl der Meldungen ( Wettkampf 1-32 ) Aktive Einzelstarts Staffeln 1. 1.SK Greiz

Mehr

am 13. März 2014 in Hagen

am 13. März 2014 in Hagen am 13. März 2014 in Hagen Schirmherr: Minister für Inneres und Kommunales des Landes Nordrhein-Westfalen Veranstalter: Dachverband der Polizeisportvereine Nordrhein-Westfalen e.v. Ausrichter: Polizeipräsidium

Mehr

Blumenthaler TV Minis Meeting und Stadtmusikantenliga 2014 Sportbad Bremen-Nord. Verein DSV-Id Teilnehmer Abs.1 Gesamt

Blumenthaler TV Minis Meeting und Stadtmusikantenliga 2014 Sportbad Bremen-Nord. Verein DSV-Id Teilnehmer Abs.1 Gesamt Anzahl der Meldungen Anzahl der Teilnehmer: weiblich/männlich Anzahl der Starts pro Abschnitt: Einzel/Staffel Landesschwimmverband Bremen (LSV-Nr. 5) Verein DSV-Id Teilnehmer Abs.1 Gesamt Blumenthaler

Mehr

Offene Landesmeisterschaften der Masters 2013 am 28.09.2013 in Rostock 1. Abschnitt: Einschwimmen ab 09:30 Uhr Beginn 10:15 Uhr

Offene Landesmeisterschaften der Masters 2013 am 28.09.2013 in Rostock 1. Abschnitt: Einschwimmen ab 09:30 Uhr Beginn 10:15 Uhr Seite Offene Landesmeisterschaften der Masters 2013 am 28.09.2013 in Rostock 1. Abschnitt: Einschwimmen ab 09:30 Uhr Beginn 10:15 Uhr Wettkampf Nr. 1 200m Freistil Männer AK 75: 1. Friedrich Patzelt...

Mehr

Offene Landesmeisterschaften der Masters 2013 am 28.09.2013 in Rostock 1. Abschnitt: Einschwimmen ab 09:30 Uhr Beginn 10:15 Uhr

Offene Landesmeisterschaften der Masters 2013 am 28.09.2013 in Rostock 1. Abschnitt: Einschwimmen ab 09:30 Uhr Beginn 10:15 Uhr .09.3 :00 Uhr Seite Offene Landesmeisterschaften der Masters 203 am 28.09.203 in Rostock. Abschnitt: Einschwimmen ab 09:30 Uhr Beginn 0: Uhr Wettkampf Nr. 200m Freistil Männer 2 Jörg Leminski... 93 0 PSV

Mehr

Protokoll Handwerker-Frühjahrsschwimmfest am 28.03.2015 Schwimmhalle Leipzig Mitte

Protokoll Handwerker-Frühjahrsschwimmfest am 28.03.2015 Schwimmhalle Leipzig Mitte Protokoll Handwerker-Frühjahrsschwimmfest am 28.03.2015 Schwimmhalle Leipzig Mitte Veranstalter: SV Handwerk e.v. Ausrichter: SV Handwerk e.v. Adresse des Schwimmbades Schwimmhalle Leipzig Mitte Kirschbergstraße

Mehr

Bestenliste Vorspiel SSL Berlin Langbahn ab 2004

Bestenliste Vorspiel SSL Berlin Langbahn ab 2004 weiblich... 2 50m Schmetterling... 2 100m Schmetterling... 2 200m Schmetterling... 2 50m Rücken... 2 100m Rücken... 2 200m Rücken... 2 50m Brust... 2 100m Brust... 3 200m Brust... 3 50m Freistil... 3 100m

Mehr

Abschnittsende: 19:00 Uhr Protokollende: 19:00 Uhr

Abschnittsende: 19:00 Uhr Protokollende: 19:00 Uhr Abschnittsende: 19:00 Uhr Protokollende: 19:00 Uhr Schiedsrichter Protokollführer SC Gelsenkirchen 04 e.v. Seite 7 Wettkampf 9-25m Freistil weiblich Wettkampf 10-25m Freistil männlich Wettkampf 11-50m

Mehr

Protokoll 7. Altwarmbüchener Outdoor Schwimmen vom 26.07.2014 bis 27.07.2014 Altwarmbüchener See

Protokoll 7. Altwarmbüchener Outdoor Schwimmen vom 26.07.2014 bis 27.07.2014 Altwarmbüchener See Protokoll 7. Altwarmbüchener Outdoor Schwimmen vom 26.07.2014 bis 27.07.2014 Altwarmbüchener See Veranstalter: SC Altwarmbüchen Ausrichter: SC Altwarmbüchen Adresse des Schwimmbades Altwarmbüchener See

Mehr

16. Schwimmfest des SV Halle

16. Schwimmfest des SV Halle 16. Schwimmfest des SV Halle mit anschließenden Superfinals als Highlight am 27.02./28.02.2016 Leistung zahlt sich aus! ( Prämien & Medaillen ) 16. Schwimmfest des SV Halle e.v. mit Prämien in der offenen

Mehr

ABTEILUNG SCHWIMMEN AUSSCHREIBUNG 23. INTERNATIONALE SCHWIMMVERANSTALTUNG UM DIE POKALE DER GOTHAER VERSICHERUNG. SC MAGDEBURG e.v.

ABTEILUNG SCHWIMMEN AUSSCHREIBUNG 23. INTERNATIONALE SCHWIMMVERANSTALTUNG UM DIE POKALE DER GOTHAER VERSICHERUNG. SC MAGDEBURG e.v. SPORTCLUB MAGDEBURG e.v. ABTEILUNG SCHWIMMEN AUSSCHREIBUNG 23. INTERNATIONALE SCHWIMMVERANSTALTUNG UM DIE POKALE DER GOTHAER VERSICHERUNG AUSRICHTER: VERANSTALTER: WETTKAMPFSTÄTTE: TERMIN: SC MAGDEBURG

Mehr

FERIEN IM SCHULJAHR 2012/2013

FERIEN IM SCHULJAHR 2012/2013 Taubenstr. 0, 07 Berlin Tel: 030/548-499, Fax: 030/548-450 0 0/ FERIEN IM SCHULJAHR 0/ in den Ländern Baden-Württemberg (5) 9.0. 0.. 4.. 05.0. - 5.03. 05.04..05. 0.06. 5.07. - 07.09. Bayern () 9.0 03..

Mehr

623 Mecklenburg-Vorpommern

623 Mecklenburg-Vorpommern Studierende Köpfe (e) entsprechend amtl. Statistik e Studierende 91 Mecklenburg-Vorpommern 24 Baden-Württemberg 20 Bayern 23 Berlin 15 Brandenburg 13 Hamburg 8 Hessen 25 Niedersachsen 24 Nordrhein-Westfalen

Mehr

Mannschaftswertung WK III / 2 männlich

Mannschaftswertung WK III / 2 männlich Mannschaftswertung WK III / 2 männlich Platz Verein Gesamtzeit Seite 1 Mannschaftswertung WK III / 2 weiblich Platz Verein Gesamtzeit Seite 2 Mannschaftswertung WK III / 1 männlich Platz Verein Gesamtzeit

Mehr

EMAU Greifswald Studierende Köpfe (Deutsche) entsprechend amtl. Statistik WS 15/16

EMAU Greifswald Studierende Köpfe (Deutsche) entsprechend amtl. Statistik WS 15/16 Studierende Köpfe (e) entsprechend amtl. Statistik e Studierende 78 Mecklenburg-Vorpommern 18 Baden-Württemberg 9 Bayern 15 Berlin 13 Brandenburg 12 Hamburg 6 Hessen 18 Niedersachsen 14 Nordrhein-Westfalen

Mehr

Meldeergebnis Vereinsübergreifendes Kinderschwimmfest am 28.02.2015 Schwimmhalle Mitte Kirschbergstraße 84, Leipzig

Meldeergebnis Vereinsübergreifendes Kinderschwimmfest am 28.02.2015 Schwimmhalle Mitte Kirschbergstraße 84, Leipzig Meldeergebnis Vereinsübergreifendes Kinderschwimmfest am 28.02.2015 Schwimmhalle Mitte Kirschbergstraße 84, Leipzig Veranstalter: AXA Versicherungen-Robert-Crustewitz-Wenzel Ausrichter: AXA Versicherungen-Robert-Crustewitz-Wenzel

Mehr

15./16.03.2008 Dresdner Frühjahrspreis

15./16.03.2008 Dresdner Frühjahrspreis Seite: 1 1. Eichfelder, Mona W 1996 2 50m Schmetterling Frauen 00:37,10 14 200m Schmetterling Frauen 03:14,50 20 100m Freistil Frauen 01:14,50 28 100m Schmetterling Frauen 01:27,00 2. Gebauer, Tamara W

Mehr

www.easywk.de - Software für den Schwimmsport

www.easywk.de - Software für den Schwimmsport Wettkampfbecken 5 Bahnen à 25m Wellenkillerleinen Handzeitnahme Wassertemperatur: ca. 24 C Abschnitt 1 Wettkampf 1 Wettkampf 2 Wettkampf 3 Wettkampf 4 Wettkampf 5 Wettkampf 6 Wettkampf 7 Wettkampf 8 Wettkampf

Mehr

Wettkampfbecken 4 Bahnen à 25m Wellenkillerleinen Handzeitnahme Temperatur: 28 C

Wettkampfbecken 4 Bahnen à 25m Wellenkillerleinen Handzeitnahme Temperatur: 28 C Kampfgericht Abschnitt 1 Position Name Verein Schiedsrichter Bölcke, Jan-Peter Schwimmverein Detmold Starter Harte, Siegfried Schwimmverein Detmold Schwimmrichter 1 Bölcke, Jan-Peter Schwimmverein Detmold

Mehr

www.easywk.de - Software für den Schwimmsport

www.easywk.de - Software für den Schwimmsport Wettkampfbecken 4 Bahnen à 25m Wellenkillerleinen Handzeitnahme Wassertemperatur: ca. 28 C Abschnitt 1 Wettkampf 1 Wettkampf 2 Wettkampf 3 Wettkampf 4 Wettkampf 5 Wettkampf 6 Wettkampf 7 Wettkampf 8 Wettkampf

Mehr

7. Itzehoer Störlauf. 13. Mai 2006. Ergebnis Mannschaft. 5 Km Lauf ( 5 Km ) Firmenwertung 5 Km. 1. Platz 01:52:59. Itzehoer Versicherung

7. Itzehoer Störlauf. 13. Mai 2006. Ergebnis Mannschaft. 5 Km Lauf ( 5 Km ) Firmenwertung 5 Km. 1. Platz 01:52:59. Itzehoer Versicherung 7. Itzehoer Störlauf 13. Mai 2006 Ergebnis 1. Platz 01:52:59 938 00:21:09 Otto Dirk 1965 947 00:21:51 Steinmann Dennis 1990 1234 00:21:54 Teßin Malte 1994 1781 00:23:49 Storm Sönke 1965 943 00:24:16 Schumacher

Mehr

9. Verbandspokal des DBSV Erwachsene 2011 Recurve und Compound am 28. und 29. Mai 2011 in Jena (TH)

9. Verbandspokal des DBSV Erwachsene 2011 Recurve und Compound am 28. und 29. Mai 2011 in Jena (TH) Länderwertung Compound 9. Verbandspokal des DBSV Platz Landesverband Name Klasse Einzelplatz Ringe Punkte 1 2 3 4 Schleswig- Holstein Sachsen Brandenburg Thüringen Jessica Jens Damen 2 1303 9 Danny Karl

Mehr

Meldeergebnis. Abschnitt 1 ( )

Meldeergebnis. Abschnitt 1 ( ) Meldeergebnis Deutsche Gehörlosen - Schüler, - Jugend - und Einzelmeisterschaften im Abschnitt 1 (27.05.2015) Veranstalter: Deutscher Gehörlosensportverband e. V. - Sparte Schwimmen Ausrichter: GSV NRW

Mehr

BLV Kreis Ansbach. Beteiligungsliste Stand: 08.12.2013

BLV Kreis Ansbach. Beteiligungsliste Stand: 08.12.2013 BLV Kreis Ansbach Beteiligungsliste Stand: 08.12.2013 erfasste Wettkämpfe: 01.12.2012 Fürth Sprintcup Fürth 15.12.2012 München Weihnachtsspringen 06.01.2013 Wettenhausen Stabhochspringen 13.01.2013 Fürth

Mehr

A U S S C H R E I B U N G. 27. Internationale Österreichischen MASTERSMEISTERSCHAFTEN im SCHWIMMEN 2015

A U S S C H R E I B U N G. 27. Internationale Österreichischen MASTERSMEISTERSCHAFTEN im SCHWIMMEN 2015 A U S S C H R E I B U N G 27. Internationale Österreichischen MASTERSMEISTERSCHAFTEN im SCHWIMMEN 2015 Datum: 26. und 27. September 2015 Ort: Hallenbad Auhof, Julius-Raab-Straße 10, A-4040 Linz 25 m Bahn,

Mehr

11. Hamburger Herbstschwimmfest Schwimmen Wettkampf-Protokoll

11. Hamburger Herbstschwimmfest Schwimmen Wettkampf-Protokoll 11. Hamburger Herbstschwimmfest Schwimmen -Protokoll Datum Freitag, 13. November 2015 Austragungsort ERGO Beginn 18:00 Uhr Ende 21:10 Uhr Gesamtleitung Andreas Quade SAS Ansage Birte Branig OTTO Ergebnisauswertung

Mehr

am Samstag, den 10. Mai 2008 im Freibad Germering, Bertha-von-Suttner-Straße 3 8:00 Uhr - Einschwimmen: 8:05-8:55 Uhr - Beginn: 9:00 Uhr

am Samstag, den 10. Mai 2008 im Freibad Germering, Bertha-von-Suttner-Straße 3 8:00 Uhr - Einschwimmen: 8:05-8:55 Uhr - Beginn: 9:00 Uhr am Samstag, den 0. Mai 2008 im Freibad Germering, Bertha-von-Suttner-Straße 3 Veranstalter: Ausrichter: Einlaß: SSG Neptun Germering e.v. SSG Neptun Germering e.v. 8:00 Uhr - Einschwimmen: 8:05-8:55 Uhr

Mehr

SC MAGDEBURG e.v. ABTEILUNG SCHWIMMEN AUSSCHREIBUNG 25. INTERNATIONALE SCHWIMMVERANSTALTUNG UM DIE POKALE DER GOTHAER VERSICHERUNGEN

SC MAGDEBURG e.v. ABTEILUNG SCHWIMMEN AUSSCHREIBUNG 25. INTERNATIONALE SCHWIMMVERANSTALTUNG UM DIE POKALE DER GOTHAER VERSICHERUNGEN SPORTCLUB MAGDEBURG e.v. ABTEILUNG SCHWIMMEN AUSSCHREIBUNG 25. INTERNATIONALE SCHWIMMVERANSTALTUNG UM DIE POKALE DER GOTHAER VERSICHERUNGEN AUSRICHTER: SC MAGDEBURG e.v. VERANSTALTER: SC MAGDEBURG e.v.

Mehr

Beirat bei der Bundesnetzagentur. für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen

Beirat bei der Bundesnetzagentur. für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen Beirat bei der Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen Stand: 08.09.2015 Vorsitzender Klaus Barthel Vorsitzender des Beirates bei der Bundesnetzagentur für Elektrizität,

Mehr

EMAU Greifswald Studierende Köpfe (Deutsche) entsprechend amtl. Statistik WS 05/06

EMAU Greifswald Studierende Köpfe (Deutsche) entsprechend amtl. Statistik WS 05/06 Studierende Köpfe (e) entsprechend amtl. Statistik e Studenten Ev. Religionspädagogik 3 Mecklenburg-Vorpommern 71 Mecklenburg-Vorpommern 16 Baden-Württemberg 8 Berlin 5 Brandenburg 5 Hessen 12 Niedersachsen

Mehr

Gruppenspielpaarungen für Saarlandpokal 2011. Platzierungen

Gruppenspielpaarungen für Saarlandpokal 2011. Platzierungen Gruppenspielpaarungen für Saarlandpokal 2011 Gruppe 1 Gruppe 2 Gruppe 3 Gruppe 4 SRC Wiesental 1 SRC Illtal 2 SC Güdingen 1 SC Heidenkopf 1 SRC Wiesental 2 Hobbymannschaft SC Güdingen 2 SRC Illtal 1 SC

Mehr

Ausschreibung. 41. Hochsauerlandschwimmfest Am 20.06 21.06.2015 Im Freibad Meschede(50 m Bahn)

Ausschreibung. 41. Hochsauerlandschwimmfest Am 20.06 21.06.2015 Im Freibad Meschede(50 m Bahn) Ausschreibung 41. Hochsauerlandschwimmfest Am 20.06 21.06.2015 Im Freibad Meschede(50 m Bahn) A U S S C H R E I B U N G 41. HOCHSAUERLANDSCHWIMMFEST am 20.06. - 21.06.2015 im Freibad Meschede (50 m Bahn)

Mehr

und für die ganz Kleinen gibt es einen kindgerechten Wettkampf

und für die ganz Kleinen gibt es einen kindgerechten Wettkampf Schwimmclub Barsinghausen 1951 e.v. Einladung zum 40. Stadtpokal Barsinghausen 2016 23. Januar 2016 im Deisterbad Barsinghausen Meldeschluss: Freitag 15.01.2016 um 18:00 Uhr Dieses Jahr wieder mit Swim-off-Finals

Mehr

SSG NEPTUN GERMERING e.v. SSG NEPTUN GERMERING e.v. W e t t k a m p f f o l g e

SSG NEPTUN GERMERING e.v. SSG NEPTUN GERMERING e.v. W e t t k a m p f f o l g e der Jahrgänge 1998-2000, mit kindgerechtem Schwimmen der Jahrgänge 2001 und 2002 am Samstag, den 26.01.2008 im Hallenbad Germering, Max-Reger-Straße 7 Veranstalter: Ausrichter: SSG NEPTUN GERMERING e.v.

Mehr

Ausschreibung. 32. Kinderschwimmfest des Edewechter Schwimmverein 1960 e.v. (mit kindgerechtem Abschnitt)

Ausschreibung. 32. Kinderschwimmfest des Edewechter Schwimmverein 1960 e.v. (mit kindgerechtem Abschnitt) Ausschreibung 32. Kinderschwimmfest des Edewechter Schwimmverein 1960 e.v. (mit kindgerechtem Abschnitt) am Samstag, den 28.08.2010 und am Sonntag, den 29.08.2010 im Bad am Stadion Zum Stadion 4 26188

Mehr

Bund Mitglieder nach KV-Bezirk 1-25 Familienangehörige nach KV-Bezirk 26-50 Versicherte nach KV-Bezirk 51-75

Bund Mitglieder nach KV-Bezirk 1-25 Familienangehörige nach KV-Bezirk 26-50 Versicherte nach KV-Bezirk 51-75 KM 6, Versicherte nach dem Alter und KV-Bezirken 2009 Bund Mitglieder nach KV-Bezirk 1-25 Familienangehörige nach KV-Bezirk 26-50 Versicherte nach KV-Bezirk 51-75 Bund Mitglieder nach Alter 76-93 Familienangehörige

Mehr

MTB-Marathon-Trophy 2015

MTB-Marathon-Trophy 2015 MITTELDISTANZ GESAMTWERTUNG HERREN 1 BÜCKEN, Felix Hochschulsport Osnabrück 991 964 950 1000 937 4842 2 STORK, Matthias RG Paderborn 899 966 937 985 919 4706 3 KAISER, Leon Bike Shop Clemens Racing 1000

Mehr

3.adh-Open Ergorudern 2014

3.adh-Open Ergorudern 2014 Meldeergebnis 3.adh-Open Ergorudern 2014 im Rahmen des Jacobs Ergocup 8. Februar 2014 Veranstalter: Allgemeiner Deutscher Hochschulsportverband Ausrichter: Jacobs University Bremen Jacobs University Bremen,

Mehr

SAMSONITE CLUB TOUR Early Sunday "Newcomer" Juni Stableford (HCP 37 bis 54) Abschläge Blau-Rot/9 Loch Links Course - 07.

SAMSONITE CLUB TOUR Early Sunday Newcomer Juni Stableford (HCP 37 bis 54) Abschläge Blau-Rot/9 Loch Links Course - 07. SAMSONITE CLUB TOUR Early Sunday "Newcomer" Juni Stableford (HCP 37 bis 54) Abschläge Blau-Rot/9 Loch Links Course - 07. Ergebnisse Einzel - Stableford; 9 Löcher vorgabenwirksames internes Wettspiel; Handicap-Grenze:

Mehr

Im Deutschen Turnerbund P R O T O K O L L

Im Deutschen Turnerbund P R O T O K O L L Im Deutschen Turnerbund Fachgebiet Schwimmen P R O T O K O L L zum landesoffenen Jahrgangsschwimmen der Schüler, Jugend, Junioren und Altersklasse am Sonntag, den 20. Februar 2011 Ort Veranstalter Ausrichter

Mehr

Saison-Bestenliste Vorspiel SSL Berlin Kurzbahn

Saison-Bestenliste Vorspiel SSL Berlin Kurzbahn weiblich... 2 50m Schmetterling... 2 50m Brust... 2 100m Brust... 2 200m Brust... 2 50m Freistil... 2 100m Freistil... 2 100m Lagen... 2 männlich... 2 50m Schmetterling... 2 100m Schmetterling... 3 200m

Mehr

Protokoll des Kinderschwimmfest 2014 des Schwimmverein Hesel am 22.03.2014 im Hallenbad der Gemeinde Hesel. 3 durch Leinen getrennt

Protokoll des Kinderschwimmfest 2014 des Schwimmverein Hesel am 22.03.2014 im Hallenbad der Gemeinde Hesel. 3 durch Leinen getrennt Protokoll des Kinderschwimmfest 2014 des Schwimmverein Hesel am 22.03.2014 im Hallenbad der Gemeinde Hesel Bahnen: Länge: Temperatur : Zeitnahme: 3 durch Leinen getrennt 16 2/3 Meter 28 Grad Handzeitnahme

Mehr

2. Internationales Weihnachtsschwimmen

2. Internationales Weihnachtsschwimmen SC Volksbank Braunau ID SCB LSV OO Land / IOC Austria / AUT 1. Mannschaft (W) 17-4x50m Lagen Frauen (Jg. 2002 und Jg. 2002 und älter älter) 5. 33-4x50m Lagen Frauen (Jg. 2003 und ) Jg. 2003 und 3:26.95

Mehr

Wettkampfklasse 5 - Damen Deutsche Meisterschaften 2014 der Sektion Classic im DBS in Augsburg / Bayern vom 18. - 20. Juli 2014 Titelverteidigerin: Seerig Kerstin - VSG Bergkristall Freiberg - Sachsen

Mehr

Protokoll. 4. Bayerischer Vergleich der 7 Bezirke im Schwimmen. Städt. Hallenbad Augsburg-Haunstetten Johann-Strauß-Straße 1a, Augsburg

Protokoll. 4. Bayerischer Vergleich der 7 Bezirke im Schwimmen. Städt. Hallenbad Augsburg-Haunstetten Johann-Strauß-Straße 1a, Augsburg Protokoll 4. Bayerischer Vergleich der 7 Bezirke im Schwimmen Ausrichter Ort SB Delphin 03 Augsburg Städt. Hallenbad Augsburg-Haunstetten Johann-Strauß-Straße 1a, 86179 Augsburg Termin 21. November 2015

Mehr

Ausschreibung zum. Bayerschwimmfest. am 23./24.Januar im Schwimmsportleistungszentrum Wuppertal

Ausschreibung zum. Bayerschwimmfest. am 23./24.Januar im Schwimmsportleistungszentrum Wuppertal Ausschreibung zum Bayerschwimmfest am 23./24.Januar 2016 im Schwimmsportleistungszentrum Wuppertal Veranstalter und Ausrichter: SV Bayer Wuppertal e.v. Wettkampfbecken: 10 Bahnen à 50 m - Wellenkillerleinen

Mehr

tt-info Reportgenerator ->http://www.tt-info.net

tt-info Reportgenerator ->http://www.tt-info.net tt-info Reportgenerator ->http://www.tt-info.net Datum : Dienstag, 14. Dezember 2004-22:42 Ausgabedatei: rep_hemat_200412142242.txt Titel : Auswertung 2. Bezirksliga Nord 2004/05 2. Bezirksliga Nord Herren

Mehr

Auer WISMUTPOKAL 2015

Auer WISMUTPOKAL 2015 Auer WISMUTPOKAL 2015 des SSV Aue-Schneeberg am 19. und 20. September 2015 in Aue Veranstalter : SSV Aue-Schneeberg Ausrichter : SSV Aue-Schneeberg Veranstaltungsort : Schwimmhalle Aue, Dr.-Otto-Nuschke-Sraße

Mehr

Protokoll Köthen, 04.10.2015 Badewelt Köthen

Protokoll Köthen, 04.10.2015 Badewelt Köthen Herbstmeeting des Köthener SV 2009 2015 Protokoll Köthen, 04.10.2015 Badewelt Köthen Veranstalter: Ausrichter: Wettkampfstätte: Köthener SV 2009, Abt. Schwimmen Köthener SV 2009, Abt. Schwimmen Kern Steffi

Mehr

SUMSI-SCHIRENNEN am Donnerstag 11.2.2010 Abtenau - Sonnleiten Alpiner Schilauf - Riesentorlauf Abtenau - Sonnleiten, 11.02.2010

SUMSI-SCHIRENNEN am Donnerstag 11.2.2010 Abtenau - Sonnleiten Alpiner Schilauf - Riesentorlauf Abtenau - Sonnleiten, 11.02.2010 MINI I weiblich 1 19 Rohrmoser Hannah 2005 W MINI I MI I 28,94 0,00 2 22 Gruber Ann-Kathrin 2005 W MINI I MI I 32,36 3,42 3 17 Sandtner Viktoria 2005 W MINI I MI I 33,16 4,22 4 3 Schwaighofer Teresa 2005

Mehr

Mitglieder des Bundesrats nach Ländern

Mitglieder des Bundesrats nach Ländern Mitglieder des Bundesrats nach Ländern Baden-Württemberg (Albert) Erwin Teufel (CDU) - Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg! Post: Richard-Wagner-Straße 15, 70184 Stuttgart! Email: poststelle@stm.bwl.de

Mehr

Jugend trainiert für Olympia Bundesfinale 2013-24.09.2013

Jugend trainiert für Olympia Bundesfinale 2013-24.09.2013 Jugend trainiert für Olympia Bundesfinale 2013-24.09.2013 Brutto-Teamwertung Einzel - Zählspiel; 36 Löcher, 1. Runde vorgabenwirksames Wettspiel Für dieses Wettspiel gilt diese Pufferzonenanpassung (CBA):

Mehr

Programm WINBEST Stand: Seite 1 PSV Stralsund

Programm WINBEST Stand: Seite 1 PSV Stralsund Programm WINBEST Stand: 03.06.13 Seite 1 weiblich 50m-Bahn Freistil 50m 1. Steinbach, Karla Nuray (99) 0:28,85 25.05.13 Kiel 2. Junge, Kristina (91) 0:29,01 17.06.12 Rostock 3. Schwarzer, Paula (98) 0:29,62

Mehr

Prominente Titelseitenbelegung Titelköpfe & Griffecken 2016 Gebiete Nord Ost Süd West

Prominente Titelseitenbelegung Titelköpfe & Griffecken 2016 Gebiete Nord Ost Süd West Prominente Titelseitenbelegung Titelköpfe & Griffecken 2016 Gebiete Nord Ost Süd West Berlin, Januar 2016 Regionalisierung nationaler Werbeflächen Griffecken und Titelköpfe Einmalige Gelegenheit: Buchen

Mehr

Für das Voltaire-Programm zuständige Schulbehörden in den Ländern. Stand: 08.10.2015

Für das Voltaire-Programm zuständige Schulbehörden in den Ländern. Stand: 08.10.2015 Für das Voltaire-Programm zuständige Schulbehörden in den Ländern Stand: 08.10.2015 BADEN-WÜRTTEMBERG Regierungspräsidium Stuttgart Referat 77 Qualitätssicherung und -entwicklung, Schulpsychologische Dienste

Mehr

Meldeergebnis. Landesentscheid Berlin - 16. Deutscher Mannschaftswettbewerb Schwimmen der Masters (DMSM)

Meldeergebnis. Landesentscheid Berlin - 16. Deutscher Mannschaftswettbewerb Schwimmen der Masters (DMSM) Meldeergebnis Landesentscheid Berlin - 16. Deutscher Mannschaftswettbewerb Schwimmen der Masters (DMSM) Offene Landesmannschaftsmeisterschaften der Masters Berlin 2011 am 22.10.2011 Hallenbad des Kombibades

Mehr

Listenplatz 1 Frank Lortz MdL 05.06.1953, Dipl. Betriebswirt FH 63500 Seligenstadt. Listenplatz 7 Hildegard Ripper 31.05.1960, Juristin.

Listenplatz 1 Frank Lortz MdL 05.06.1953, Dipl. Betriebswirt FH 63500 Seligenstadt. Listenplatz 7 Hildegard Ripper 31.05.1960, Juristin. Listenplatz 1 Frank Lortz MdL 05.06.1953, Dipl. Betriebswirt FH Listenplatz 7 Hildegard Ripper 31.05.1960, Juristin Listenplatz 2 Bernd Abeln 29.01.1942, Staatssekretär a.d. Listenplatz 8 Ismail Tipi MdL

Mehr

Workshop des BLAK-UIS am 01. April 2003 in Erfurt zum Thema: "e-government in der Umweltverwaltung" - Teilnehmerliste -

Workshop des BLAK-UIS am 01. April 2003 in Erfurt zum Thema: e-government in der Umweltverwaltung - Teilnehmerliste - Workshop des BLAK-UIS am 01. April 2003 in Erfurt zum Thema: "e-government in der Umweltverwaltung" - Teilnehmerliste - Dr. Michael Angrick Umweltbundesamt michael.angrick@uba.de Birgit Augstein Behörde

Mehr

vom 1. März 2006 (BAnz. Nr. 53 S. 1682 und Nr. 59 S. 1980)

vom 1. März 2006 (BAnz. Nr. 53 S. 1682 und Nr. 59 S. 1980) Bekanntmachung der Erreichbarkeit der zuständigen Behörden der Länder zur Meldung von Risiken aus Medizinprodukten außerhalb der Dienstzeit gemäß 18 der Medizinprodukte- Sicherheitsplanverordnung (MPSV)

Mehr

AM 26./ 27. JANUAR IN DORNBIRN 24.SCHWÄBISCHEN WI-4-KA 2008 ERGEBNISSE VOM

AM 26./ 27. JANUAR IN DORNBIRN 24.SCHWÄBISCHEN WI-4-KA 2008 ERGEBNISSE VOM ERGEBNISSE VOM 24.SCHWÄBISCHEN WI-4-KA 2008 AM 26./ 27. JANUAR IN DORNBIRN Gesamtwertung in der Frauenklasse Schwimmen Volleyball Riesentorlauf Langlauf Gesamt Mannschaft Zeit Punkte Zeit Punkte Zeit Punkte

Mehr

Abschnitt 1 25m Seepferdchenrennen männlich

Abschnitt 1 25m Seepferdchenrennen männlich Abschnitt 1 Wettkampf 1 Wettkampf 2 Wettkampf 3 Wettkampf 4 Wettkampf 5 Wettkampf 6 Wettkampf 7 Wettkampf 8 Wettkampf 9 Wettkampf 10 Wettkampf 11 25m Seepferdchenrennen weiblich 25m Seepferdchenrennen

Mehr

Berliner Meisterschaften und Jahrgangsmeisterschaften 2015 vom 09.07.2015 bis 12.07.2015

Berliner Meisterschaften und Jahrgangsmeisterschaften 2015 vom 09.07.2015 bis 12.07.2015 Abschnitt 6 - Sonntag 12.07.2015 Einlass: 08:00 Uhr Einschwimmen: 08:00 Uhr Kampfrichter: 00:00 Uhr Beginn: 09:00 Uhr Kampfgericht Abschnitt 6 Schiedsrichter weiblich Sucker, Horst Schiedsrichter männlich

Mehr

Ausschreibung und Durchführungsbestimmungen

Ausschreibung und Durchführungsbestimmungen Ausschreibung und Durchführungsbestimmungen Deutscher Mannschaftswettbewerb Schwimmen (DMS) der Landesliga und Stadtliga Hamburg für das Wettkampfjahr 2015 Stand: 18.11.2014 Veranstalter: Hamburger Schwimmverband

Mehr

A U S S C H R E I B U N G. Österreichische MEISTERSCHAFTEN der JUGEND-, und SCHÜLERKLASSEN im SCHWIMMEN 2014

A U S S C H R E I B U N G. Österreichische MEISTERSCHAFTEN der JUGEND-, und SCHÜLERKLASSEN im SCHWIMMEN 2014 A U S S C H R E I B U N G Österreichische MEISTERSCHAFTEN der JUGEND-, und SCHÜLERKLASSEN im SCHWIMMEN 2014 Datum: 24. 27. Juli 2014 Ort: Sportzentrum Kapfenberg, 8605 Kapfenberg, Johann Brandl Gasse 23

Mehr

Ausschreibung. 27. bis 29. April 2012

Ausschreibung. 27. bis 29. April 2012 Schwimmgemeinschaft Steglitz Berlin e.v. Schwimmen Wasserball - Aquafitness Springen - Gymnastik Ausschreibung zum 17. Internationalen Schwimm-Meeting der Schwimmgemeinschaft Steglitz Berlin e. V. 27.

Mehr

Bahneinteilung SV Bad Lippspringe

Bahneinteilung SV Bad Lippspringe Vereins-Id: 2948, Schwimmverband Nordrhein-Westfalen Veranstaltung: 29. Bad Lippspringer Stadtmeisterschaften im Schwimmen am 23.11.2013 in Westfalen-Therme in Bad Lippspringe Alessio Dell Aquila [269767]

Mehr

Donnerstag, 09. April 2015

Donnerstag, 09. April 2015 Donnerstag, 09. April 2015 Seite 1 von 11 16:40 Uhr Ende Einschwimmen 16:45 Uhr Vorprogramm, unter anderem Einmarsch Kampfgericht, Verabschiedungen, Interviews, Reden 16:59 Uhr Einmarsch und Vorstellung

Mehr

20.OTTO-Pokal, Sachsenmeisterschaft im Orientierungstauchen 2006 P R O T O K O L L

20.OTTO-Pokal, Sachsenmeisterschaft im Orientierungstauchen 2006 P R O T O K O L L P R O T O K O L L Veranstalter: Ausrichter: Zeit: 27. 28. Mai 2006 Ort: Olbasee / Kleinsaubernitz bei Bautzen Durchschn. Wassertiefe: 7 m Lufttemperatur : 16 grd C Horizontale Sicht: 2 m Wassertemperatur

Mehr

Anschriftenverzeichnis der Vormerkstellen (Stand August 2012)

Anschriftenverzeichnis der Vormerkstellen (Stand August 2012) Anschriftenverzeichnis der Vormerkstellen (Stand August 2012) Vormerkstelle des Bundes Bundesverwaltungsamt -Vormerkstelle des Bundes- Ursulum 20 35396 Gießen Sabine Hahn Telefon: 0228 99 358-9929 E-Mail:

Mehr

Übersicht. Ansprechpartner und Organigramm des Verbands Deutscher Privatschulverbände und seiner Landesverbände

Übersicht. Ansprechpartner und Organigramm des Verbands Deutscher Privatschulverbände und seiner Landesverbände Übersicht Ansprechpartner und Organigramm des Verbands Deutscher Privatschulverbände und seiner Landesverbände Ihre Anprechpartner der Bundesgeschäftsstelle VPD-Bundesgeschäftsstell Bundesgeschäftsstelle

Mehr

Verein DSV-Id Teilnehmer Abs.1 Abs.2 Gesamt

Verein DSV-Id Teilnehmer Abs.1 Abs.2 Gesamt Anzahl der Meldungen Nordwestfälischer Kinder-Mannschaftswettbewerb der Jugend E Anzahl der Starts pro Abschnitt: Einzel/Staffel Anzahl der Teilnehmer: weiblich/männlich Schwimmverband Nordrhein-Westfalen

Mehr

Deutsche Hochschulmeisterschaft Sportschießen Berlin Standbelegung Halle 1 LP, LG Uhr

Deutsche Hochschulmeisterschaft Sportschießen Berlin Standbelegung Halle 1 LP, LG Uhr Standbelegung Halle 1 LP, LG 25.05.07 10.00-11.15 Uhr 1 2 3 Jaeckle Nina Schweiz LP 4 Ruiken Dirk Darmstadt LP 5 6 7 Jördens Tobias Darmstadt LP 8 Meyer Bianca Saarbrücken LG 9 Rossow Jana Berlin LG 10

Mehr

MTV AURICH von 1862 e.v.

MTV AURICH von 1862 e.v. MTV AURICH von 1862 e.v. Verein für Wettkampf-, Freizeit- und Gesundheitssport Mitglied im Landessportbund Niedersachsen Männer-Turn-Verein Aurich - Zingelstr. 12-26603 Aurich/OstfrsId. 29. Vergleichsschwimmfest

Mehr

Jens Schnabel, Andreas Licht Patrick Scharmach, Casper Nückel, Michael Jacoby. Sportkommissar:

Jens Schnabel, Andreas Licht Patrick Scharmach, Casper Nückel, Michael Jacoby. Sportkommissar: LRPHPIChallenge auf der Euromodell 2013 Rennen: 17,5T Challenge Pos. # Fahrer Team Ergebnisse: A Finale Yürüm, Özer RT Oberhausen 1. 1. Lauf: + Platz: 1. / Runden: 33 / Zeit: 08:06,82 2. Lauf: Platz: 1.

Mehr

Kreditstudie. Kreditsumme, -zins und -laufzeit betrachtet nach Wohnort und Geschlecht des/r Kreditnehmer/s

Kreditstudie. Kreditsumme, -zins und -laufzeit betrachtet nach Wohnort und Geschlecht des/r Kreditnehmer/s Kreditstudie Kreditsumme, -zins und -laufzeit betrachtet nach Wohnort und Geschlecht des/r Kreditnehmer/s CHECK24 2015 Agenda 1 2 3 4 5 Zusammenfassung Methodik Kreditsumme, -zins & -laufzeit nach Bundesland

Mehr

Anna Bäumler [0] - Jahrgang 2007 Wettkampf 1-25m Kraul mixed Meldezeit: 00:00,00 Lauf 1 Bahn 1 ca. 13:15 Uhr

Anna Bäumler [0] - Jahrgang 2007 Wettkampf 1-25m Kraul mixed Meldezeit: 00:00,00 Lauf 1 Bahn 1 ca. 13:15 Uhr Vereins-Id: 2948, Schwimmverband Nordrhein-Westfalen Veranstaltung: 6. Nachwuchscup des SV Bad Lippspringe im Schwimmen am 12.05.2012 in Westfalen-Therme Zu zahlendes Meldegeld: 0,00 EUR Alex Hein [0]

Mehr

Ausschreibung. 1. Norderstedter Masters-Cup

Ausschreibung. 1. Norderstedter Masters-Cup Ausschreibung 1. Norderstedter Masters-Cup Samstag, 13.09.2014 Ausrichter und Veranstalter: Wettkampfort: Wettkampfanlage: Arriba Schul- und Vereinsbad Wiesenstraße 50a, 22850 Norderstedt 4 Bahnen - 25

Mehr

Ausschreibung zum. Bayerschwimmfest am. 23./24.Januar im Schwimmsportleistungszentrum Wuppertal

Ausschreibung zum. Bayerschwimmfest am. 23./24.Januar im Schwimmsportleistungszentrum Wuppertal Ausschreibung zum Bayerschwimmfest am 23./24.Januar 2016 im Schwimmsportleistungszentrum Wuppertal Veranstalter und Ausrichter: SV Bayer Wuppertal e.v. Wettkampfbecken: 10 Bahnen à 50 m - Wellenkillerleinen

Mehr

Protokoll Seite 1. Nr. 1 50m Brust Frauen offene Klasse 30.06.2007 Keine Limiten

Protokoll Seite 1. Nr. 1 50m Brust Frauen offene Klasse 30.06.2007 Keine Limiten Protokoll Seite 1 Nr. 1 50m Brust Frauen 1. Reitshammer Caroline 91 HALL 34.55 727 2. Sponring Anna 92 HALL 36.96 593 3. Nothdurfter Christina 94 SUOT 37.64 562 Nr. 2 50m Brust Männer 1. Konwalinka Georg

Mehr

Schulsysteme der Länder Berufsschulreife Mittlere Reife Fachhochschulreife Allg. Hochschulreife 1

Schulsysteme der Länder Berufsschulreife Mittlere Reife Fachhochschulreife Allg. Hochschulreife 1 Schulsysteme der Länder Berufsschulreife Mittlere Reife Fachhochschulreife Allg. Hochschulreife Die Strukturen des Bildungssystems von der Primarstufe bis zur SEK II in der BRD Eine Länderübersicht Alle

Mehr

Spielplan 19.03.11. Ergebnis

Spielplan 19.03.11. Ergebnis Dg Zeit TSV Hagen 160 1. Nord Heidenauer SV. Süd Leichlinger TV. Nord TSV Ausrichter/LM NLV Vaihingen 1. Süd Titelverteidiger: TV Westfalia Hamm TV Westfalia Hamm. Nord TV Eibach 0. Süd FFW Offenburg 1.

Mehr

Grusswort. Meldeergebnis: NRW-Masters -Meisterschaften kurze-strecke und Staffeln 2001 09./10. Juni 2001 in Oelde

Grusswort. Meldeergebnis: NRW-Masters -Meisterschaften kurze-strecke und Staffeln 2001 09./10. Juni 2001 in Oelde Grusswort Die diesjährigen Meisterschaften des Schwimmverbandes NRW der Masters werden zeitgleich mit dem Verbandstag in Mönchengladbach-Rheydt und eingebettet in eine weitere Großveranstaltung in Oelde

Mehr

Auswertung von Grundinformationen zu den Jugendleiter/innen Juleica-Daten

Auswertung von Grundinformationen zu den Jugendleiter/innen Juleica-Daten Auswertung von Grundinformationen zu den Jugendleiter/innen Juleica-Daten Stand: Februar bzw. April 2 1 Arbeitsstelle Kinder- und Jugendhilfestatistik im für den Deutschen Bundesjugendring FACHBEREICH

Mehr

Protokoll. DMS Endkampf. 2. Bundesliga Süd. am 08.11.2008 in Gelnhausen

Protokoll. DMS Endkampf. 2. Bundesliga Süd. am 08.11.2008 in Gelnhausen Protokoll DMS Endkampf 2. Bundesliga Süd am 08.11.2008 in Gelnhausen Abschnitt 1 Abschnitt 2 Wettkampffolge WK-Nr.: 1 35 100m Lagenschwimmen Frauen WK-Nr.: 2 36 100m Lagenschwimmen Männer WK-Nr.: 3 37

Mehr

IHK-Ansprechpartner Betriebliche Gesundheitsförderung. Baden-Württemberg

IHK-Ansprechpartner Betriebliche Gesundheitsförderung. Baden-Württemberg IHK-Ansprechpartner Betriebliche Gesundheitsförderung Stand: März 2016 Hinweis: Sollten Sie unsicher sein, welche IHK vor Ort für Sie da ist, nutzen Sie den IHK-Finder. Hier können Sie anhand Ihrer Postleitzahl

Mehr

Offizielle Ergebnisliste 4. Mitterberger Triathlon den jeder konn!

Offizielle Ergebnisliste 4. Mitterberger Triathlon den jeder konn! Mitterberg Ort und Datum: Mitterberg, 01.07.2012 Veranstalter: Steirischer Skiverband (5000) Durchführender Verein: Union Sportverein Mitterberg Triathlon Kampfgericht: Gesamtleitung: Chefkampfrichter:

Mehr

Bezirksmeisterschaften Dreibahnen 2015 in Wolfsburg

Bezirksmeisterschaften Dreibahnen 2015 in Wolfsburg Juniorinnen - Einzel Sonntag, 15. Februar 2015 4 Bewerberinnen 3 Ehrungen Startrechte LM 3 + M Titelverteidigerin: Svenja Schade, Peine 1. Viviane Christiansen Peine 2 305 288 234 827 II/M 2. Svenja Schade

Mehr

einesonderungderschülernachdenbesitzverhältnissenderelternnichtgefördertwird.diegenehmigungistzuversagen,wenndiewirtschaftlicheund

einesonderungderschülernachdenbesitzverhältnissenderelternnichtgefördertwird.diegenehmigungistzuversagen,wenndiewirtschaftlicheund Deutscher Bundestag Drucksache 16/3902 16. Wahlperiode 15. 12. 2006 Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Cornelia Hirsch, Dr. Petra Sitte, Volker Schneider (Saarbrücken),

Mehr

HSG Uni Rostock AUSSCHREIBUNG. 13. Sprintcup der HSG Uni Rostock

HSG Uni Rostock AUSSCHREIBUNG. 13. Sprintcup der HSG Uni Rostock RM Rostock Masters Ausschreibung 13. Sprintcup der HSG Uni Rostock 1 5 HSG Uni Rostock e.v. Abteilung Schwimmen Ulmenstraße 69, Haus 7 Tel 0381 / 3676 7080 Fax 0381 / 3676 7089 email: sprintcup@rostock-masters.de

Mehr

Ausschreibung arenacup 2015

Ausschreibung arenacup 2015 Ausschreibung arenacup 2015 Internationaler Schwimmcup des SV Nikar Heidelberg am 18./19. April 2015 Schwimmhalle im Olympiastützpunkt Rhein-Neckar, INF 710, 69120 Heidelberg Wettkampfanlage: Bahnlänge

Mehr

Ergebnisse Firmenlauf Leipzig 2015

Ergebnisse Firmenlauf Leipzig 2015 Ergebnisse Firmenlauf Leipzig 2015 Der Leipziger Firmenlauf 2015 war ein Lauf der Superlative. Über 12.000 Firmenläufer und noch einmal so viele Zuschauer und Gäste. Mehr als 800 Unternehmen haben gezeigt

Mehr

Review über Bestrebungen fã¼r die Anerkennung der Osteopathie als ein eigenstã ndiges Berufsbild in Deutschland

Review über Bestrebungen fã¼r die Anerkennung der Osteopathie als ein eigenstã ndiges Berufsbild in Deutschland Review über Bestrebungen fã¼r die Anerkennung der Osteopathie als ein eigenstã ndiges Berufsbild in Deutschland Datum: 1.7.214-19:7 Uhr Pressemitteilung von: Physio Med Therapie + Rehabilitation Sissi

Mehr

Schwimmen Donnerstag, 07. Juni 2012, Einlass: 13:00 Uhr Beginn: 14:00 Uhr

Schwimmen Donnerstag, 07. Juni 2012, Einlass: 13:00 Uhr Beginn: 14:00 Uhr Termin: Wettkampfstätte: Veranstalter: Ausrichter: Wettkampfleitung: Kampfrichtersitzung: Kampfgericht: Austragungsmodus: Donnerstag, 07. Juni 2012, Einlass: 13:00 Uhr Beginn: 14:00 Uhr Schwimmstadion

Mehr

Ihre Ansprechpartner im Regionalbereich Südwest

Ihre Ansprechpartner im Regionalbereich Südwest im Regionalbereich Südwest Leiter Regionalbereich Südwest Regionalbereich Südwest Lautenschlagerstraße 20 70173 Stuttgart Telefon: 0711 2092-1406 Telefax: 0711 2092-1425 Regionalbereich Südwest Eberhard

Mehr

CHECK24-Autokreditatlas. Analyse der Autokredit-Anfragen aller CHECK24-Kunden aus 2011 & 2012

CHECK24-Autokreditatlas. Analyse der Autokredit-Anfragen aller CHECK24-Kunden aus 2011 & 2012 CHECK24-Autokreditatlas Analyse der Autokredit-Anfragen aller CHECK24-Kunden aus 2011 & 2012 Stand: März 2013 CHECK24 2013 Agenda 1. Methodik 2. Zusammenfassung 3. Autokredite 2011 vs. 2012 4. Kredit,

Mehr

Offizielle Ergebnisliste Wer hat den schnellsten BOB 2015??

Offizielle Ergebnisliste Wer hat den schnellsten BOB 2015?? Bobrennen Ort und Datum: Gezing, 06.02.2015 Veranstalter: SKICLUB RAIFFEISEN SEEKIRCHEN (4085) Durchführender Verein: SKICLUB RAIFFEISEN SEEKIRCHEN (4085) Kampfgericht: Streckenchef: Starter: Zeitnehmung:

Mehr

Ergebnis nach Wettkampf 1. Ergebnis nach Wettkampf 2

Ergebnis nach Wettkampf 1. Ergebnis nach Wettkampf 2 Wettkampf 1 100 m Lagen ( weiblich, alle Jahrgänge ) 1. Jessica Steiger (1992) SG Gladbeck 1:06,73 684 2. Eva-Maria Pieck (1989) SG Siegen 1:09,16 614 3. Katharina Kurkuris (1993) SG Bayer Wuppertal /

Mehr

Opferberatungsstellen in Deutschland

Opferberatungsstellen in Deutschland Opferberatungsstellen in Deutschland Dachverband Verband der Beratungsstellen für Betroffene rechter, rassistischer und antisemitischer Gewalt (VBRG) Linienstr. 139 10115 Berlin Tel.: 030-55 57 43 71 E-Mail:

Mehr