für saubere energie bitte jetzt wende n

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "für saubere energie bitte jetzt wende n"

Transkript

1 für saubere energie bitte jetzt wende n

2 WEB Windenergie AG zwei Jahrzehnte Windenergie Die W.E.B heute ein internationaler Player am Energiemarkt Windpionier Andreas Dangl führt bis heute als Vorstandsvorsitzender die W.E.B mit Umsicht und Erfahrung Österreichs Windpionier der ersten Stunde Andreas Dangl errichtete 1995 in Michel bach die erst dritte Windenergieanlage in Österreich überhaupt. Das Besondere: Knapp 100 Personen unterstützten dieses Vorhaben, das Geschäftsmodell der W.E.B war geboren und steht bis heute unverrückbar fest. Als Österreichs größte Publikumsgesellschaft im Bereich Windenergie, steht die W.E.B heute im Eigentum von über Aktio nären, die nicht nur einen großen Beitrag zur Energiewende leisten, sondern dank des nachhaltigen Unternehmenserfolges auch persönlich profitieren. Mag. Herbert Brandner, MSc, Verantwortlicher für die internationalen Projekte DI Arnold Kainz, Leiter der Projektierung Österreich Die WEB Windenergie AG betreibt heute 196 Kraftwerke, wobei mit 182 Windenergieanlagen der Fokus klar definiert ist. Wasserkraft und immer mehr die Photovoltaik sind eine optimale Ergänzung der W.E.B- Projekt mappe. Mittelfristig sollen 10% der W.E.B-Gesamtproduktion aus der Kraft der Sonne kommen. 107 Anlagen stehen in Österreich und 55 in Deutschland. Auch in Frankreich, Tschechien, Italien und Kanada wird sauberer W.E.B-Strom erzeugt. Die W.E.B hat eine Gesamtkapazität von 302 Megawatt und erzeugt so viel Strom, dass knapp Durchschnittshaushalte damit versorgt werden könnten. Doch die W.E.B ist bereits viel mehr als nur ein Stromerzeuger. Die W.E.B will bei der Energiewende eine führende Rolle übernehmen und arbeitet an zahlreichen Projekten, die diese kühne Vision Realität werden lassen. Folgen Sie uns auf den nächsten Seiten in eine bessere Energiezukunft! Mag. Thomas Elssenwenger ist zuständig für den Ausbau der Photovoltaik 3 Für saubere Energie bitte jetzt wenden

3 Ein Schlüssel zum Erfolg technisches Know-how und laufende Innovationen Optimierte Betriebsführung es gibt auch ein Leben nach der Förderung Technikvorstand Dr. Frank Dumeier führte die W.E.B an die Branchenspitze in puncto Anlagenverfügbarkeit Eines der wichtigsten Kriterien für den nachhaltigen Unternehmenserfolg ist die Maximierung der Anlagenverfügbarkeit bei Minimierung etwaiger Störfälle. Dieser Herausforderung begegnet die WEB Windenergie AG mit laufender Professionalisierung und Verbesserung ihrer Service- und Instandhaltungskonzepte. In Sachen Anlagenverfügbarkeit und Servicekosten werden Jahr für Jahr von der W.E.B Branchen-Benchmarks gesetzt. Eine wesentliche Rolle in dieser Erfolgsgeschichte spielt die kreative und innovative Weiterentwicklung von speziellen Reparaturverfahren, die der W.E.B in der Branche regelmäßig einen Vorreiter-Status zukommen lässt. DI (FH) Roman Prager arbeitet kontinuierlich an Effizienzsteigerung in der Betriebsführung sowie an innovativen Strom- Vermarktungskonzepten Entsprechend den jeweiligen Gesetzeslagen in den W.E.B-Projektgebieten ist die Förderung für Stromerzeugung aus Erneuerbaren Energien leicht unterschiedlich. Meist handelt es sich um eine Förderung auf den Einspeisetarif, die zeitlich begrenzt ist. Die W.E.B versteht diese Förderung als Anschubförderung, um eine neue Technologie auf dem Markt zu etablieren. Deshalb ist es das erklärte W.E.B- Ziel mittelfristig die Kraftwerke nach Ablauf der Förderung weiterhin profitabel betreiben zu können. Generell geht man davon aus, in Zukunft überhaupt ohne Förderungen auszukommen. Um dieses ehrgeizige Ziel erreichen zu können, müssen die Betriebskosten möglichst niedrig gehalten werden. Das wird von der W.E.B durch Innovation und kontinuierlich verbesserte Betriebsführung umgesetzt. Übrigens wird Energieerzeugung aus fossilen und atomaren Quellen immer noch gefördert, obwohl sie schon viel länger auf dem Markt sind als Wind- und PV-Anlagen. 4 Für saubere Energie bitte jetzt wenden 5 Für saubere Energie bitte jetzt wenden

4 Ergebnisse, die sich sehen lassen können Fünf gute Gründe für Ihr Investment in die W.E.B Finanzvorstand DI Dr. Michael Trcka managt die Finanzen der W.E.B professionell nach internationalen Standards Claudia Redl ist als Prokuristin zuständig für die kompetente Durchführung der Finanzagenden im W.E.B-Konzern Die W.E.B steht auch im Finanzbereich für Transparenz. Die finanzielle Offenheit zeigt sich im jährlichen Geschäftsbericht und in der regelmäßigen Veröffentlichung der Produktions- und Quartalszahlen. In Zeiten wo Sicherheit bei der Geldanlage groß geschrieben wird, kann die W.E.B als Investition zum Angreifen mit folgenden Argumenten punkten: Investition in materielle Werte Kraftwerke Die W.E.B zeigt, dass ein nachhaltiges Wirtschaften und solide finanzielle Erträge kein Widerspruch sind. Mit dem durch unsere Aktio näre zur Verfügung gestellten Eigenkapital konnten die Kraftwerke der W.E.B errichtet werden, die seit knapp zwei Jahrzehnten sauberen Strom erzeugen. Staatlich garantierte Einspeisetarife Langjährige Erfahrung in Betrieb und Management von Windkraftwerken Breite Eigenkapitalbasis und durchgängig gute finanzielle Ergebnisse Klare Dividendenstrategie Finanziell zahlte sich das Investment für die Aktionäre durchaus aus. Seit 1999 hat sich der Wert der W.E.B Aktie mehr als verdreifacht und seit 2011 werden solide Dividenden an die Aktionäre ausgeschüttet. Trotzdem wird das Wachstum der W.E.B weiter gehen, d.h. unsere Aktionäre erhalten eine Dividende und sind an weiteren Wertsteigerungen beteiligt in Mio. EUR Umsatzerlöse 33,7 33,9 32,3 35,9 40,9 47,2 Konzernergebnis 6,3 1,2 4,1 4,4 5,7 6,4 Eigenkapital 68,4 68,7 66,3 76,0 79,9 82,8 Eigenkapitalrentabilität (%) 9,2 1,7 6,2 6,4 7,3 7,9 Investitionen 4,9 11,4 29,5 23,0 26,7 39,9 Dividende je Aktie¹ (EUR) ¹ Auszahlung jeweils nach der Hauptversammlung im Folgejahr WEB Windenergie AG Davidstraße 1, 3834 Pfaffenschlag, Austria Telefon: , Fax: Für saubere Energie bitte jetzt wenden 7 Für saubere Energie bitte jetzt wenden

5 Porto zahlt Empfänger WEB Windenergie AG Davidstraße Pfaffenschlag Austria Bitte senden Sie mir Informationen zum Thema WEB Windenergie AG Ich bin an einer Hausführung interessiert Bürgerbeteiligung und Investment (W.E.B-Aktien/W.E.B-Anleihen) Energiewende-Baukasten Newsletteranmeldung Vorname, Nachname Straße, Hausnr. PLZ, Ort Telefon Impressum In der W.E.B-Leitzentrale in der Konzernzentrale in Pfaffenschlag werden alle Kraftwerke in Echtzeit überwacht. Bei Wartungs- oder Reparaturbedarf schwärmen dann Volker Köbis und sein Team aus, um Anlagen-Stillstände so kurz wie möglich zu halten. Redaktion: Gerald Simon, Sascha R. Brauner, Martina Willfurth, Liane Wöchtl Design: Markus Hörl, Kanada Nova Scotia Fotos: Doris Bretterbauer, istockphoto.com/turnervisual, istockphoto.com/andrewjohnson, istockphoto.com/daneger, WEB Windenergie AG (alle übrigen Fotos) 56 Kanada (Nova Scotia) WP Saint Rose WP Little River WP Parker Mountain Sauberer W.E.B-Strom auf zwei Kontinenten Österreich WEA Michelbach WP Hagenbrunn WEA Vösendorf WP Grafenschlag WP Oberstrahlbach WEA Parbasdorf WP Pottenbrunn WP Seyring WEA Matzen WP Breitenlee WP Tauernwind WP Sternwald WP Neuhof WP Langmannersdorf WP Stattersdorf WEA Aspersdorf WP Maustrenk WP Sigleß WP Hohenruppersdorf-Spannberg WP Gols WEA Auersthal Kraftwerksgruppe Imst PV Pfaffenschlag WEA Parndorf WP Höflein PV Tauernwind WP Dürnkrut- Götzendorf PVP Seiersberg I PVP Seiersberg II WP Deutsch-Wagram PV Perbersdorf I PV Perbersdorf II PV Heidenreichstein I PV Weikendorf WP Matzen/ Klein-Harras WP Neuhof III Deutschland WP Weener WEA Görmin WP Upgant Schott WP Glaubitz WP Wörbzig WP Altentreptow WP Kuhs WKW Eberbach WP Pensin PV Francop WP Francop Frankreich WP Vauvillers WP Plaine de l Artois I WP Plaine de l Artois II Tschechische Republik WP Brezany WEA Bantice PV Dobšice WEA Horni Rasnice Italien PVP Montenero I PVP Montenero II Windenergie Wasserkraft Photovoltaik Beteiligung Nummerierung in der Reihen folge der Errichtung/ des Erwerbs der Anlagen PV Photovoltaikanlage PVP Photovoltaikpark WEA Windenergieanlage WKW Wasserkraftwerk WP Windpark Adresse Druck: Druckerei Janetschek GmbH, Heidenreichstein Stand: Jänner 2014

6 W.E.B-Grünstrom eine Erfolgsgeschichte DI (FH) Matthias Moldaschl ist kompetenter Ansprechpartner für Ihre Anfragen in Sachen W.E.B- Grünstrom 100 % W.E.B-Grünstrom Mit unserem W.E.B- Grünstrom haben Sie die Garantie, dass Ihr Haushalts-Strom zur Gänze aus erneuer baren Quellen stammt. 86 % des W.E.B- Grünstroms kommen aus den österreichischen Windparks der W.E.B, 14 % werden vom W.E.B- Wasserkraftwerk Imst zur Verfügung gestellt, wenn es die Wetter situation erfordert. Für W.E.B-Aktio näre gilt zusätzlich: je weniger Strom Sie insgesamt verbrauchen, umso billiger wird die Kilowattstunde. Wechseln zahlt sich aus beziehen Sie Ihren eigenen Grünstrom aus rund 86 % Wind- und 14 % Wasserkraft besonders günstig für W.E.B-Aktionäre max. 5,96 ct/kwh (exkl. MwSt.) unkomplizierter Wechselvorgang wir wickeln die Formalitäten für Sie ab Infos unter web-gruenstrom E-Mobilität im Alltagstest Momentan werden in der W.E.B der Opel Ampera, der Renault Zoe, der BMW i3 und zwei E-Kleinmotorräder gewissenhaft auf ihre Alltagstauglichkeit hin getestet Der W.E.B-Fuhrpark wird kontinuierlich mit Fahrzeugen mit elektrischem Antrieb ergänzt. Zum einen liegt es im Interesse des Unternehmens seinen Mitarbeitern Elektroautos für ihre Dienstfahrten zur Verfügung stellen zu können, zum anderen werden wertvolle Erfahrungen im Umgang mit einer neuen Technologie mit viel Entwicklungspotenzial gemacht. Gleichzeitig denkt die W.E.B bereits jetzt über neue Konzepte der E-Mobilität nach. Die notwendige Energie für eine saubere, leisere und komfortablere Art der motorisierten Fortbewegung könnte die W.E.B ja bereits heute liefern. transparent, verantwortungsvoll, nachhaltig Die W.E.B will bei der Energiewende eine führende Rolle übernehmen 6 Bürgerbeteiligung funktioniert! 7 Bürgerbeteiligung funktioniert!

7 Traderoom-Handel: einfach und sicher Umfassende Information kompetente Beratung Sandra Gartner informiert Sie gerne persönlich über alle Themen rund um den W.E.B-Traderoom ( / ) Klare und selbsterklärende Online-Plattform Börsenunabhängiger Aktienhandel Direkte und spesenfreie Abwicklung Der W.E.B Traderoom ist eine Plattform, die ein Zusammentreffen von potenziellen Verkäufern und Käufern von W.E.B-Namensaktien und W.E.B-Anleihen ermöglicht. So einfach geht s: Schritt 1: Einfach unter ein neues Benutzerkonto erstellen und nach der Freischaltung Passwort setzen. Schritt 2: Nun können Sie sich einen Überblick über die Angebote und Nachfragen zu unseren Aktien und Anleihen verschaffen bzw. selbst Angebote und Nachfragen einstellen. Gerald Simon, MSc, und sein Kommunikations-Team beraten Sie gerne Nicht nur im Haus werden Sie umfassend informiert, sondern auch außerhalb finden Sie die W.E.B bei zahlreichen Events und Messen Die Kommunikationsabteilung ist die Drehscheibe zwischen Firma, Teilhabern, Partnern und Öffentlichkeit. Egal, was Sie wissen wollen, hier sind Sie an der richtigen Adresse! Oberstes Gebot der W.E.B ist Transparenz für Investoren und Besucher. Kommen Sie uns besuchen, auch Hausführungen für größere Gruppen sind gegen Voranmeldung möglich. WEB Windenergie AG 3834 Pfaffenschlag, Davidstraße / Der Handel der W.E.B-Namensaktie erfolgt mittels eines schriftlichen Kaufvertrages sowie der Eintragung in das Aktienbuch direkt durch die W.E.B. Die W.E.B-Anleihe wird über den Dritten Markt der Wiener Börse gehandelt. 4 Bürgerbeteiligung funktioniert!

8 Green Investment ideale Symbiose zwischen Ökonomie und Ökologie Bürgerbeteiligung durch Aktie und Anleihe Im Gegensatz zu konventioneller Stromerzeugung aus Erdgas, Erdöl oder Kohle verursacht Windstrom keine klimaschädlichen CO₂-Emissionen. Die W.E.B setzt zudem auf eine stabile, nachhaltige Wertentwicklung und investiert daher die Gewinne im Wesentlichen in neue Projekte. Seit 2011 wird eine jährliche Dividende ausgeschüttet. Die W.E.B gibt den Investoren mit ihrem dualen Investment-Angebot zweifach die Möglichkeit, in das Unternehmen zu investieren. Dabei decken die Aktien und Anleihen die unterschiedlichen Präferenzen der Anleger ab. So können Sie sich mit der Aktie entweder direkt am Unternehmen beteiligen und profitieren damit von einer jährlichen Dividende und direkt an der Wertentwicklung des Unternehmens, oder Sie legen Ihr Kapital mit der Anleihe mit fixem Zinssatz und Laufzeiten an. Je nach Interessens lage und Anforderungsprofil können Sie die für Sie bessere Variante auswählen. Michaela Weichselbraun hilft bei Fragen und Unklarheiten gerne weiter ( / ) Investment in W.E.B-Aktien Direkte Beteiligung an der Wertentwicklung der W.E.B Ausschüttung einer jährlichen Dividende Stimmrecht bei der Hauptversammlung Keine Börsennotierung (Handel erfolgt über unsere Plattform Investment in W.E.B-Anleihen Fixverzinstes Produkt Fixe Laufzeiten Handelbar am Dritten Markt der Wiener Börse Im Jahr 2010 wurde die erste Windkraftanleihe Österreichs begeben und eröff nete damit erfolgreich eine zweite Schiene im Bereich des W.E.B-Ökoinvestments. Anfang des Jahres 2013 erfolgte dann die nächste Innovation: Mit der gleichzeitigen Emission von 3 Anleihen mit unterschiedlichen Laufzeiten, Zahlungsmodalitäten und Zins sätzen wurde es ermöglicht, abgestimmt auf verschiedene Veranlagungsvorlieben, das passende Produkt auszuwählen. 3 Bürgerbeteiligung funktioniert!

9 Bürgerbeteiligung funktioniert! Mit W.E.B-Aktien und W.E.B-Anleihen die Energiewende unterstützen und persönlich profitieren Anleihe Aktie

Baustart in Kanada. Nr. 45 Sommer 2013. Der neue Traderoom 12 13 Energiewende- Baukasten 14 15 Aktionärs- und Mitarbeiterfest 18. Nr.

Baustart in Kanada. Nr. 45 Sommer 2013. Der neue Traderoom 12 13 Energiewende- Baukasten 14 15 Aktionärs- und Mitarbeiterfest 18. Nr. Nr. 45 Sommer 2013 Kanada Nova Scotia Baustart in Kanada Nach einer rekordverdächtig kurzen Projektierungsphase die kanadische W.E.B-Tochterfirma wurde erst vor zwei Jahren gegründet fiel nun der Startschuss

Mehr

Gliederung. 1. juwi eine starker Mittelständler. 2. Der Strommarkt im Wandel. 3. juwi Bürgerstromprojekte. 4. Wie funktioniert juwi Bürgerstrom?

Gliederung. 1. juwi eine starker Mittelständler. 2. Der Strommarkt im Wandel. 3. juwi Bürgerstromprojekte. 4. Wie funktioniert juwi Bürgerstrom? Gliederung 1. juwi eine starker Mittelständler 2. Der Strommarkt im Wandel 3. juwi Bürgerstromprojekte 4. Wie funktioniert juwi Bürgerstrom? 5. Vorteile für den Bürger juwi ein starker Mittelständler Firmensitz

Mehr

IN SUBSTANZ INVESTIEREN MIT SUBSTANZ VERDIENEN

IN SUBSTANZ INVESTIEREN MIT SUBSTANZ VERDIENEN DIE WIENWERT SUBSTANZ ANLEIHEN IN SUBSTANZ INVESTIEREN MIT SUBSTANZ VERDIENEN Von der Dynamik des Wiener Immobilienmarktes profitieren. Mit hohen Zinsen und maximaler Flexibilität. Spesenfrei direkt von

Mehr

Wir liefern Strom, Gas und Visionen

Wir liefern Strom, Gas und Visionen Wir liefern Strom, Gas und Visionen Unser Ziel ist die Energiewende eine Energieversorgung aus umweltfreundlichen Quellen, ohne Kohle und Atom. Wir kämpfen für die Umwelt und begeistern möglichst viele

Mehr

100 % grüner Strom aus Österreich.

100 % grüner Strom aus Österreich. 100 % grüner Strom aus Österreich. Für unser Warmwasser ist nur der reinste Strom gut genug. Für meinen Eiskaffee ist nur der reinste Strom gut genug. Für meine Biosemmeln ist nur der reinste Strom gut

Mehr

Berliner Stadtwerke Aktueller Stand

Berliner Stadtwerke Aktueller Stand Berliner Stadtwerke Aktueller Stand der Berliner Wasserbetriebe Enquete-Kommission Neue Energie für Berlin Anhörung am 4. Juni 2014 Ausgangslage für die Berliner Stadtwerke Beschluss des Berliner Abgeordnetenhauses

Mehr

Blauer Himmel. Mit blauer Energie die Zukunft gestalten. Ci reperum delendam sunt temqui ium imendis quo

Blauer Himmel. Mit blauer Energie die Zukunft gestalten. Ci reperum delendam sunt temqui ium imendis quo Blauer Himmel Mit blauer Energie die Zukunft gestalten Ci reperum delendam sunt temqui ium imendis quo Erneuerbare Energien MIT BLAUER ENERGIE DIE ZUKUNFT GESTALTEN. Wind, Wasser, Sonne, Erdwärme und Bioenergie

Mehr

Arbeitsplätze mit erneuerbaren Energien

Arbeitsplätze mit erneuerbaren Energien 10 mehr Arbeitsplätze mit erneuerbaren Energien Erneuerbare Energien bieten 10 mehr Arbeitsplätze als AKW. Atomkraft = Auslaufmodell! Photovoltaik- und Windkraftwerke umfassen mehr als die Hälfte des europäischen

Mehr

Referentin: Alexandra Baldessarini, CEFA, CIIA

Referentin: Alexandra Baldessarini, CEFA, CIIA Referentin: Alexandra Baldessarini, CEFA, CIIA Aktionärsstruktur 10,0% 6,1% (per 31. Dezember 2007) 0,7% 58,2% 25,0% Ö. Volksbankenverbund 2 Zertifikate DZ-Bank-Gruppe Victoria Gruppe RZB Streubesitz Bilanzsumme

Mehr

360 Betreuung für Ihre PV-Anlage

360 Betreuung für Ihre PV-Anlage 360 Betreuung für Ihre PV-Anlage IHR ERFOLG STEHT IN UNSEREM UNTERNEHMEN IM VORDERGRUND Die greentec services gmbh ist ein auf die technische Betriebsführung von Photovoltaikanlagen (PV-Anlagen) spezialisierter

Mehr

INvEStIErEN SIE IN ErNEuErBArE. Energien. SCV Kurzprospekt A4 1103 rz.indd 2

INvEStIErEN SIE IN ErNEuErBArE. Energien. SCV Kurzprospekt A4 1103 rz.indd 2 , G ISCh ökolo tiv, A IN Nov L. BE A t ren INvEStIErEN SIE IN ErNEuErBArE Energien. SCV Kurzprospekt A4 1103 rz.indd 2 So investiert man heute: ökologisch, innovativ, rentabel. Mit gutem Gewissen gutes

Mehr

Wir elektrisieren den Kraichgau! Bürger-Energie-Genossenschaft Adersbach-Sinsheim-Kraichgau

Wir elektrisieren den Kraichgau! Bürger-Energie-Genossenschaft Adersbach-Sinsheim-Kraichgau Wir elektrisieren den Kraichgau! Bürger-Energie-Genossenschaft Adersbach-Sinsheim-Kraichgau Wer wir sind... Wir sind die Bürger-Energie-Genossenschaft im Kraichgau, mit ca. 200 Mitgliedern und über 1.000

Mehr

oekostrom flow sauberster strom mit maximaler flexibilität Informations- und Preisblatt

oekostrom flow sauberster strom mit maximaler flexibilität Informations- und Preisblatt oekostrom flow sauberster strom mit maximaler flexibilität Informations- und Preisblatt oekostrom flow sauberster strom mit maximaler flexibilität 1,90 EUR/Monat netto (2,28 EUR/Monat brutto) Günstiger

Mehr

Herzlich Willkommen. Mittelbadische Energiegenossenschaft e.g. Badische Energie von Bürgern für Bürger.

Herzlich Willkommen. Mittelbadische Energiegenossenschaft e.g. Badische Energie von Bürgern für Bürger. Herzlich Willkommen Mittelbadische Energiegenossenschaft e.g. Badische Energie von Bürgern für Bürger. Inhalt 1 Situation am Energiemarkt 2 Energieeffizienz 3 Erfolgreiche Projekte 4 Ihr Anteil bei der

Mehr

Wählen Sie den Strom, der zu Ihnen passt.

Wählen Sie den Strom, der zu Ihnen passt. Wählen Sie den Strom, der zu Ihnen passt. SWU NaturStrom SWU SchwabenStrom 2 Was sind eigentlich Quicklinks? Immer gut versorgt: SWU Strom (Grundversorgung) @ www.swu.de 0000 Hinter diesen Zahlen verbergen

Mehr

VC-EnergieRente. Private Altersvorsorge für Sie eine lebenswerte Zukunft. Bedingungen Aktiv Komfort HERVORRAGEND Quantum Leben AG FRV

VC-EnergieRente. Private Altersvorsorge für Sie eine lebenswerte Zukunft. Bedingungen Aktiv Komfort HERVORRAGEND Quantum Leben AG FRV VC-EnergieRente Private Altersvorsorge für Sie eine lebenswerte Zukunft Bedingungen Aktiv Komfort HERVORRAGEND Quantum Leben AG FRV Privatrente Fonds Produkt 01/2012 Rating 12/2012 Private Altersvorsorge

Mehr

FLEXIBILITÄTEN FINDEN UND VERMARKTEN: KEIN DING. MIT DONG. DEMAND RESPONSE MANAGEMENT PLUS

FLEXIBILITÄTEN FINDEN UND VERMARKTEN: KEIN DING. MIT DONG. DEMAND RESPONSE MANAGEMENT PLUS FLEXIBILITÄTEN FINDEN UND VERMARKTEN: KEIN DING. MIT DONG. DEMAND RESPONSE MANAGEMENT PLUS VERBRAUCH FOLGT ERZEUGUNG! ODER WAS DACHTEN SIE? DER PARADIGMENWECHSEL DER ENERGIE Seit es Menschen gibt, wird

Mehr

Börsenplatz wählen Berlin Frankfurt / Scoach München Stuttgart. Der Zertifikatehandel. Scoach nutzt Xetra

Börsenplatz wählen Berlin Frankfurt / Scoach München Stuttgart. Der Zertifikatehandel. Scoach nutzt Xetra Börsenplatz wählen Berlin Frankfurt / Scoach München Stuttgart Der Zertifikatehandel Scoach nutzt Xetra Wir haben uns für Sie stark gemacht. Scoach die neue europäische Börse für strukturierte Produkte

Mehr

Empowering customers. Shaping markets. Pressekonferenz, 1. Dezember 2014

Empowering customers. Shaping markets. Pressekonferenz, 1. Dezember 2014 Empowering customers. Shaping markets. Pressekonferenz, 1. Dezember 2014 E.ON teilt sich in zwei börsennotierte Unternehmen auf E.ON überträgt mittels einer Abspaltung die Mehrheit an einer Neuen Gesellschaft

Mehr

Jetzt wechseln und weitersagen. Es lohnt sich! Günstiger und 25 Empfehlungsprämie

Jetzt wechseln und weitersagen. Es lohnt sich! Günstiger und 25 Empfehlungsprämie Jetzt wechseln und weitersagen. Es lohnt sich! Günstiger und 25 Empfehlungsprämie für Sie! Jetzt vergleichen, wechseln und sparen Sind auch Sie noch in einem vergleichsweise teuren Grundversorgungstarif

Mehr

oekostrom green business gute energie für Ihr unternehmen

oekostrom green business gute energie für Ihr unternehmen oekostrom green business gute energie für Ihr unternehmen Informations- und Preisblatt Stand Juli 2015 oekostrom green business gute energie für ihr unternehmen Leistbare Energie: 6,99 cent/kwh netto (8,39

Mehr

Schwunghafter Zertifikatehandel Etikettenschwindel

Schwunghafter Zertifikatehandel Etikettenschwindel Schwunghafter Zertifikatehandel RECS gibt es seit 2002 in 15 europäischen Ländern. Es erlaubt beispielsweise großen Wasserkraftwerken, den von ihnen produzierten Ökostrom virtuell in die Bestandteile "Öko"

Mehr

1. Fachliche Kompetenz: Börsengang und den Handel von Aktien erläutern können

1. Fachliche Kompetenz: Börsengang und den Handel von Aktien erläutern können 1. Fachliche Kompetenz: Börsengang und den Handel von Aktien erläutern können 1.1 Börsengang Die Luxus Automobil AG ist ein Premiumhersteller von zweisitzigen Sportwagen (Roadstern). Die AG ist bisher

Mehr

Windkraft in NÖ, Cash Cow oder sinnvolle Alternative?

Windkraft in NÖ, Cash Cow oder sinnvolle Alternative? Windkraft in NÖ, Cash Cow oder sinnvolle Alternative? Die Windkraft hat in Österreich enormes Potential. Vor allem die östlichen Bundesländer, Burgenland und Niederösterreich, haben viele bevorzugte Flächen,

Mehr

EU-Richtlinie: Ökostromanteil. bald 20 Prozent. web. Aktueller Projektstatus. DCF auf 380 Euro. WEB-Tour nach Imst. 32 I Jänner 2009.

EU-Richtlinie: Ökostromanteil. bald 20 Prozent. web. Aktueller Projektstatus. DCF auf 380 Euro. WEB-Tour nach Imst. 32 I Jänner 2009. ktuell web 32 I Jänner 2009 EU-Richtlinie: Ökostromanteil Foto: www.pixelio.de DCF auf 380 Euro Seite 2/3 bald 20 Prozent Aktueller Projektstatus Seite 4/5 WEB-Tour nach Imst Seite 14 Ungeachtet den Turbulenzen

Mehr

Energiezukunft in Österreich und Europa

Energiezukunft in Österreich und Europa Energiezukunft in Österreich und Europa Herausforderungen und Perspektiven Dr. Franz Zöchbauer, Leiter Public Affairs VERBUND Sommerakademie der Energie- und Umweltagentur Niederösterreich, 5.07.2012 VERBUND

Mehr

Ein starker Partner für Ihre Photovoltaikanlage

Ein starker Partner für Ihre Photovoltaikanlage Photovoltaikanlagen Photovoltaik - Strom aus Eigenproduktion Vergessen Sie in Zukunft steigende Strompreise! Für jede einzelne Solaranlage sprechen drei gute Gründe: Solarstrom ist die Energie der Zukunft,

Mehr

Bürgerenergiegenossenschaft im Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm eg Andreas Herschmann, Vorstandsvorsitzender

Bürgerenergiegenossenschaft im Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm eg Andreas Herschmann, Vorstandsvorsitzender Bürgerenergiegenossenschaft im Landkreis Pfaffenhofen an der Ilm eg Andreas Herschmann, Vorstandsvorsitzender Windkraftprojektierung mit der BEG Grundlagen der Windkraftnutzung und Finanzierung durch Beteiligungsmodelle

Mehr

Ökostrom. Gruppenmitglieder: Linda Lindner, Isabelle Braun, Tobias Klaiber, Jennifer Alber. Ökostrom 0

Ökostrom. Gruppenmitglieder: Linda Lindner, Isabelle Braun, Tobias Klaiber, Jennifer Alber. Ökostrom 0 Ökostrom Gruppenmitglieder: Linda Lindner, Isabelle Braun, Tobias Klaiber, Jennifer Alber Ökostrom 0 Ökostrom Inhaltsangabe 1. Was ist Ökostrom?... 2 2. Vor- und Nachteile... 2 3. Welche Anbieter gibt

Mehr

Photovoltaik. Für eine saubere Zukunft

Photovoltaik. Für eine saubere Zukunft Photovoltaik Für eine saubere Zukunft Ihr Dach steckt voller Energie Sie möchten etwas Gutes für die Umwelt tun? Mit einer Photovoltaikanlage auf Ihrem Dach leisten auch Sie einen Beitrag für eine saubere

Mehr

M / Ökostrom aktiv M / Ökoaktiv. Aktives Engagement für mehr Klimaschutz. M / Ökostrom

M / Ökostrom aktiv M / Ökoaktiv. Aktives Engagement für mehr Klimaschutz. M / Ökostrom M / Ökostrom aktiv M / Ökoaktiv Aktives Engagement für mehr Klimaschutz M / Ökostrom 2 M / Ökostrom aktiv, M / Ökoaktiv Aktiv für die Umwelt Kleiner Beitrag, große Wirkung Die SWM sind bundesweit Schrittmacher

Mehr

PV Investment der Clean Capital

PV Investment der Clean Capital PV Investment der Clean Capital Beschreibung Um positive Veränderungen und Ziele zu erreichen, braucht es Menschen mit Visionen und Engagement für die Sache. Vor mittlerweile 5 Jahren sind wir mit der

Mehr

Windkraftoptionen eines Stadtwerkekonsortiums für den ländlichen Raum

Windkraftoptionen eines Stadtwerkekonsortiums für den ländlichen Raum www.trianel.com Windkraftoptionen eines Stadtwerkekonsortiums für den ländlichen Raum Bad Sassendorf, 21. März 2013 Stefan Leclaire Trianel GmbH, Projektentwicklung Erneuerbare Energien Agenda Agenda +

Mehr

Fragen und Antworten rund um. den Strompreis.

Fragen und Antworten rund um. den Strompreis. Fragen und Antworten rund um den Strompreis. 0bb0on 1 us! We fos auf Mehr Inite 9 Se Kraftwerksauslastungen, die Bewegungen an der Strombörse Warum ändert sich mein Strompreis? Wir möchten Ihnen zuverlässige

Mehr

Rund um Ihren Strom. Produkte und Dienstleistungen für Privatkunden

Rund um Ihren Strom. Produkte und Dienstleistungen für Privatkunden Rund um Ihren Strom Produkte und Dienstleistungen für Privatkunden 2 Produkte und Dienstleistungen für Privatkunden Liebe Kundin, lieber Kunde Seit 1894 versorgen wir die Zentralschweizer mit Energie.

Mehr

Stadtwerke Heidenheim AG Unternehmensgruppe: Geschäftsjahresabschluss '08 Preise niedrig, Ergebnis gut

Stadtwerke Heidenheim AG Unternehmensgruppe: Geschäftsjahresabschluss '08 Preise niedrig, Ergebnis gut Presse-Information 16. Juli 2009 Stadtwerke Heidenheim AG Unternehmensgruppe: Geschäftsjahresabschluss '08 Preise niedrig, Ergebnis gut Die 179 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtwerke Heidenheim

Mehr

Guck mal, Energiewende! Eine Ausstellung über smarte Energielösungen in der HafenCity

Guck mal, Energiewende! Eine Ausstellung über smarte Energielösungen in der HafenCity Guck mal, Energiewende! Eine Ausstellung über smarte Energielösungen in der HafenCity Willkommen in meinem smarten Zuhause. Ich bin Paul. Gemeinsam mit meinem Hund Ben lebe ich in einem Smart Home. Was

Mehr

5. Was ist Strom? 6. Wenn Strom fließt, bewegen sich. a)... Protonen vom Nordpol zum Südpol. b)... Neutronen von einem Swimmingpool zum anderen.

5. Was ist Strom? 6. Wenn Strom fließt, bewegen sich. a)... Protonen vom Nordpol zum Südpol. b)... Neutronen von einem Swimmingpool zum anderen. 1. Was ist Energie? 2. Wie wird Energie gemessen? a) In Gramm b) In Joule c) In Metern 3. Wozu benötigt man Energie? Nenne drei Beispiele. 4. Ein Apfel hat ungefähr die Energie von 200 kj (kj = Kilojoule);

Mehr

4. Dimensionierung und Wirtschaftlichkeit von Photovoltaikanlagen

4. Dimensionierung und Wirtschaftlichkeit von Photovoltaikanlagen 4. Dimensionierung und Wirtschaftlichkeit von Photovoltaikanlagen Photovoltaikanlagen erfordern hohe Kapitalinvestitionen und einen relativ großen Energieaufwand für die Herstellung der Solarmodule. Die

Mehr

Green Power Anleihen 2014

Green Power Anleihen 2014 Green Power Anleihen 2014 Gemeinsam mit der W.E.B Richtung Energiewende 3,5% Anleihe 5 Jahre, endfällig 6,5% Hybrid-Anleihe ohne Fälligkeitstag www.greenpower2014.at 1 Gehen Sie gemeinsam mit uns ein Stück

Mehr

Windpark Remlingen Eindrücke und Informationen

Windpark Remlingen Eindrücke und Informationen Eindrücke und Informationen Drei von insgesamt sechs Windenergieanlagen im Remlinger Wald Im Jahr 2009 hat der Wiesbadener Windprojektentwickler mit der Planung der sechs Windenergieanlagen (WEA) in der

Mehr

Leitbild der SMA Solar Technology AG

Leitbild der SMA Solar Technology AG Leitbild der SMA Solar Technology AG Pierre-Pascal Urbon SMA Vorstandssprecher Ein Leitbild, an dem wir uns messen lassen Unser Leitbild möchte den Rahmen für unser Handeln und für unsere Strategie erläutern.

Mehr

web 20 I Jänner 2006 100. WEB-Mühle startet im Jänner Eröffnung Břežany Neuer DCF-Wert Kapitalerhöhung Seite 3 Seite 11 Seite 10

web 20 I Jänner 2006 100. WEB-Mühle startet im Jänner Eröffnung Břežany Neuer DCF-Wert Kapitalerhöhung Seite 3 Seite 11 Seite 10 ktuell web 20 I Jänner 2006 100. WEB-Mühle startet im Jänner Neuer DCF-Wert Seite 11 Eröffnung Břežany Seite 3 Kapitalerhöhung Seite 10 Editorial Liebe Aktionärinnen und Aktionäre, Gesellschafterinnen

Mehr

Energie für Deutschland woher kommt der Strom?

Energie für Deutschland woher kommt der Strom? Energie für Deutschland woher kommt der Strom? Energiearten in Deutschland Allgemein beziehen wir in Deutschland unseren Strom aus konventionellen Energieträgern und aus regenerativen Energiequellen. Konventionelle

Mehr

EUR 120, Die Energie für hier! Vorteilsbonus. bis zu. Wechseln lohnt sich. Für Sie. Und für die Region.

EUR 120, Die Energie für hier! Vorteilsbonus. bis zu. Wechseln lohnt sich. Für Sie. Und für die Region. Wechseln lohnt sich. Für Sie. Und für die Region. Vorteilsbonus bis zu EUR 120, Gültig für alle Kunden, die bisher keinen Strom von den Stadtwerken bezogen haben. Die Energie für hier! stromwechsel.stadtwerke-schorndorf.de

Mehr

HellensteinStrom. Stadtwerke. Heidenheim. aus dem Hause der. Stadtwerke Heidenheim AG - Unternehmensgruppe

HellensteinStrom. Stadtwerke. Heidenheim. aus dem Hause der. Stadtwerke Heidenheim AG - Unternehmensgruppe aus dem Hause der AG - Aktiengesellschaft. Inhalt 3 öko 5 aqua 7 paket 9 2 Strom... ganz selbstverständlich Einfach, schnell und unkompliziert... Wir versorgen Sie sicher, zuverlässig, günstig und Haben

Mehr

Grüner Strom zum Tchibo Tarif Einfach. Fair. Zertifiziert.

Grüner Strom zum Tchibo Tarif Einfach. Fair. Zertifiziert. www.tchibo.de/tchibostrom, per Telefon oder einfach per Postkarte! Energie Grüner Strom zum Tchibo Tarif Einfach. Fair. Zertifiziert. Jetzt Angebot anfordern: Vertragsbedingungen Stromanbieter-Check 03/2011

Mehr

Ihr Partner für die Grünstromversorgung. Transparent. Marktgerecht. Ohne Umwege.

Ihr Partner für die Grünstromversorgung. Transparent. Marktgerecht. Ohne Umwege. Ihr Partner für die Grünstromversorgung. Transparent. Marktgerecht. Ohne Umwege. Industrie- und Gewerbekunden Versorgung mit grünstrom www.clens.eu Clean Energy Sourcing Das Unternehmen Kennzahlen 2013

Mehr

ENTWURF. Vor Ort Vermarktung. Vollversorgung mit Solaranteil. Stromhandel. Solare Teilversorgung. Direktvermarktung nach Marktprämienmodell

ENTWURF. Vor Ort Vermarktung. Vollversorgung mit Solaranteil. Stromhandel. Solare Teilversorgung. Direktvermarktung nach Marktprämienmodell 09.04.2013 Börsenvermarktung Vor Ort Vermarktung Neue Stromprodukte Direktvermarktung nach Marktprämienmodell Belieferung ohne Netzdurchleitung Belieferung mit Netzdurchleitung Stromhandel Solare Teilversorgung

Mehr

Orderschuldverschreibungen

Orderschuldverschreibungen Orderschuldverschreibungen Liebe Leserinnen, liebe Leser, Nachhaltigkeit ist in unserer heutigen Gesellschaft zu einem Schlüsselbegriff geworden, der in der Verantwortung gegenüber sich selbst, der Umwelt

Mehr

Ihre PV-Anlage, Ihr Strom, Ihre Unabhängigkeit

Ihre PV-Anlage, Ihr Strom, Ihre Unabhängigkeit Ihre PV-Anlage, Ihr Strom, Ihre Unabhängigkeit DIE DIE Von KRAFT A bis Z DER alles SONNE drin IM IM das LEASING Top-Angebot BEI BEI Von A wie VOLLER Aufmaß bis Z wie Zähler BONITÄT setzen bei HANSESUN

Mehr

Geldanlagen ökologisch sinnvoll und renditestark. Geht das?

Geldanlagen ökologisch sinnvoll und renditestark. Geht das? Geldanlagen ökologisch sinnvoll und renditestark. Geht das? Kurzvorstellung Georg Hetz Gründer UDI 60 Jahre, verheiratet, 3 Kinder 26 Jahre bei verschiedenen Banken tätig Von 1995 bis 1997 Mitbegründung

Mehr

Wettbewerb 2013: Unsere Sonne Euer strom. intelligente Energie für Kindergärten gewinnen.

Wettbewerb 2013: Unsere Sonne Euer strom. intelligente Energie für Kindergärten gewinnen. Wettbewerb 2013: Unsere Sonne Euer strom. intelligente Energie für Kindergärten gewinnen. Jetzt vom Engagement unserer Ökostromkunden profitieren und für Ihren Kindergarten eine Fotovoltaikanlage gewinnen:

Mehr

Merit Order Effekt. Solarenergie-Förderverein Deutschland (SFV)

Merit Order Effekt. Solarenergie-Förderverein Deutschland (SFV) Merit Order Effekt Solarenergie-Förderverein Deutschland (SFV) 1 Der SFV fordert rasche Umstellung der Energieversorgung auf 100 Prozent heimische Erneuerbare Energien 2 Wind- und Solarenergie verbilligen

Mehr

Energiewende im Werra-Meißner-Kreis

Energiewende im Werra-Meißner-Kreis Energiewende im Werra-Meißner-Kreis (Hessen, Deutschland) Prof. Dr. Rainer Wallmann Dorset Symposium 20.06.2014 in Aalten (NL) Inhalt Nebenwirkungen Elemente der Energiewende Klimaschutzkonzept WMK Einleitung

Mehr

wirtschaftliche Stromverträge für Windenergieanlagen

wirtschaftliche Stromverträge für Windenergieanlagen wirtschaftliche Stromverträge für Windenergieanlagen Mehr als nur eine Kostengünstige Betriebsstrombeschaffung Fahrplan 1. EnergyConsulting 2. Unsere Arbeitsbereiche 3. Referenzen 4. Chancen im liberalisierten

Mehr

Zukunftsfähige Energieversorgung im ländlichen Raum. mit Bürgerbeteiligung und Direktbelieferung

Zukunftsfähige Energieversorgung im ländlichen Raum. mit Bürgerbeteiligung und Direktbelieferung Zukunftsfähige Energieversorgung im ländlichen Raum mit Bürgerbeteiligung und Direktbelieferung Garching, 13. Juni 2013 Dr. Thomas Banning, Vorstandsvorsitzender NATURSTROM AG Die Energieversorgung der

Mehr

Die neuen Stromprodukte und -preise Kundengruppe private Haushalte und Gewerbe

Die neuen Stromprodukte und -preise Kundengruppe private Haushalte und Gewerbe Die neuen Stromprodukte und -preise Kundengruppe private Haushalte und Gewerbe Unsere drei Stromprodukte ewa.regio.strom ewa.wasser.strom ewa.basis.strom Zusammensetzung kann sich verändern 1) 40 % Wasserkraft

Mehr

öglichkeiten der nergiewende

öglichkeiten der nergiewende öglichkeiten der nergiewende GSW Gold-SolarWind Strom für 150.000 Menschen Wind: 63 Windenergieanlagen 93 MW Stromertrag: 160.000.000 kwh Investition: 135 Millionen Solar: Freiland-Anlagen: 15 MWp Dach-Anlagen:

Mehr

Grenzen auf für Wind und Sonne: jetzt startet die Grünstrombewegung! Pressekonferenz, 12.05.2015 awattar GmbH

Grenzen auf für Wind und Sonne: jetzt startet die Grünstrombewegung! Pressekonferenz, 12.05.2015 awattar GmbH Grenzen auf für Wind und Sonne: jetzt startet die Grünstrombewegung! Pressekonferenz, 12.05.2015 awattar GmbH Übersicht A. Wer ist awattar? Inspiration und Team. B. Warum awattar? Unsere Argumente für

Mehr

PV PLUS Das Investment Programm der Clean Capital

PV PLUS Das Investment Programm der Clean Capital PV Das Investment Programm der Clean Capital Beschreibung Um positive Veränderungen und Ziele zu erreichen, braucht es Menschen mit Visionen und Engagement für die Sache. Vor mittlerweile 5 Jahren sind

Mehr

Rendite per Umweltschutz: So kann es klappen.

Rendite per Umweltschutz: So kann es klappen. Rendite per Umweltschutz: So kann es klappen. Längst sind profitable Geldanlagen und Umweltschutz kein Widerspruch mehr. Wir haben ein Portfolio unterschiedlicher Anlageklassen zusammen gestellt, um Ihnen

Mehr

Strom und Gas von EWB!

Strom und Gas von EWB! Strom und Gas von EWB! Näher dran! Strompreisgarantie bis 31.12.2015 25 Euro Kombibonus 05223 967-167 EWB Strom - Gut für uns! EWB Strom und Gas vom Stadtwerk aus Bünde EWB Strom - so einfach geht s! Die

Mehr

Globale energiepolitische Herausforderungen 2050*

Globale energiepolitische Herausforderungen 2050* Energiezukunft: Ausgangssituation & Herausforderungen Wolfgang Anzengruber, Generaldirektor VERBUND MSc-Lehrgang Management & Umwelt, 19.01.2012 VERBUND AG, www.verbund.com Globaler Kontext Globale energiepolitische

Mehr

Wir finanzieren Ihre. Photovoltaikanlage. LeasingUnion. aus der erwirtschafteten Einspeisevergütung. ohne Eigenkapitaleinsatz

Wir finanzieren Ihre. Photovoltaikanlage. LeasingUnion. aus der erwirtschafteten Einspeisevergütung. ohne Eigenkapitaleinsatz Wir finanzieren Ihre Photovoltaikanlage aus der erwirtschafteten Einspeisevergütung ohne Eigenkapitaleinsatz Heinrich-Welken-Straße 11 59069 Hamm Tel. 0 23 85 / 18 35 info@leasingunion.com www.leasingunion.com

Mehr

BCA OnLive 15. April 2015. Grüne Rente

BCA OnLive 15. April 2015. Grüne Rente BCA OnLive 15. April 2015 Die Anzahl der Ökostrom-Kunden steigt. Anzahl der Privat- und Gewerbekunden von Ökostrom in Deutschland in den Jahren 2005 bis 2013 Quelle: Die Daten basieren auf einer jährlich

Mehr

ZuhauseKraftwerk und SchwarmDirigent Hardware und Betriebssystem für die Energiewende.

ZuhauseKraftwerk und SchwarmDirigent Hardware und Betriebssystem für die Energiewende. ZuhauseKraftwerk und SchwarmDirigent Hardware und Betriebssystem für die Energiewende. Die Zukunft der Energie ist erneuerbar. Schon heute produzieren erneuerbare Energien wie Wind, Sonne, Wasser und Biomasse

Mehr

Woher kommt die Energie in Zukunft?

Woher kommt die Energie in Zukunft? Woher kommt die Energie in Zukunft? Dr. Stephan Pitter Referent des Vizepräsidenten für Forschung und Innovation Fügen Sie auf der Masterfolie ein frei wählbares Bild ein (z.b. passend zum Vortrag) KIT

Mehr

Energiepolitischer Rahmen in Europa Drei ambitionierte Ziele für das Jahr 2020

Energiepolitischer Rahmen in Europa Drei ambitionierte Ziele für das Jahr 2020 8. Energie-Gipfel im Kanton Aarau, Spreitenbach, 13. September 2012 Prof. Dr.-Ing. Jochen Kreusel Technologische Voraussetzungen für die Energiewende 13.09.2012 EnergiegipfelAarau_20120913.ppt GF-SG 1

Mehr

Alternative Direktvermarktung Der Weg zum lokalen Stromversorger?! SPREEWIND, 13.11.2014

Alternative Direktvermarktung Der Weg zum lokalen Stromversorger?! SPREEWIND, 13.11.2014 Alternative Direktvermarktung Der Weg zum lokalen Stromversorger?! SPREEWIND, 13.11.2014 ENERVIE Konzernstruktur 19,02 % 14,20 % 42,66 % 24,12 % Aktionäre Weitere Kommunen (1) Stadt Hagen Stadt Lüdenscheid

Mehr

Die Ökostromanbieter Elektrizitätswerke Schönau, Greenpeace Energy und NATURSTROM

Die Ökostromanbieter Elektrizitätswerke Schönau, Greenpeace Energy und NATURSTROM So funktioniert das Ökostrom-Markt-Modell Die Ökostromanbieter Elektrizitätswerke Schönau, Greenpeace Energy und NATURSTROM AG schlagen das Ökostrom-Markt-Modell (ÖMM) als neue Form der Direktvermarktung

Mehr

27.6.2012, Hagen, Dr. Katrin Gehles, EnergieAgentur.NRW

27.6.2012, Hagen, Dr. Katrin Gehles, EnergieAgentur.NRW Vertikale Position des Bildes: 1,55 cm von der oberen linken Ecke Höhe des Bildes: 10,46 cm Vertikale Position der Doppelscala: 11,52 cm von der oberen linken Ecke Höhe der Doppelscala: 0,95 cm Bürgerenergieanlagen

Mehr

Aus der Flut der Informationen jene herausfiltern, die zur richtigen Investitionsentscheidung führen.

Aus der Flut der Informationen jene herausfiltern, die zur richtigen Investitionsentscheidung führen. Aus der Flut der Informationen jene herausfiltern, die zur richtigen Investitionsentscheidung führen. 30 Fast wichtiger als die Beherrschung von Analyseinstrumenten ist das tiefe Verständnis für Geschäftsmodelle

Mehr

ERSTE IMMOBILIENFONDS. Mag. Peter Karl (Geschäftsführung ERSTE Immobilien KAG)

ERSTE IMMOBILIENFONDS. Mag. Peter Karl (Geschäftsführung ERSTE Immobilien KAG) ERSTE IMMOBILIENFONDS Niedrige Zinsen, turbulente Kapitalmärkte gute Gründe um in Immobilien zu investieren Mag. Peter Karl (Geschäftsführung ERSTE Immobilien KAG) Vergleich Immobilienfonds Bewertung durch

Mehr

Neue Perspektiven. Solarstrom selbst nutzen Stromkosten sparen. www.solon.com

Neue Perspektiven. Solarstrom selbst nutzen Stromkosten sparen. www.solon.com Neue Perspektiven. Solarstrom selbst nutzen Stromkosten sparen. www.solon.com Steigerung der Unabhängigkeit durch Senkung der Energiekosten. Schon heute können Solaranlagen dauerhaft günstigen Strom zwischen

Mehr

Profitieren Sie von flexiblen Marktpreisen: Danke, Wasserkraft!

Profitieren Sie von flexiblen Marktpreisen: Danke, Wasserkraft! Profitieren Sie von flexiblen Marktpreisen: Danke, Wasserkraft! Nachhaltig gut für die Zukunft und Ihr Haushaltsbudget. H 2 Ö-Float 3 ist das perfekte Produkt für alle, die sich für aktuelle Preisentwicklungen

Mehr

Alexander Artopé und smava: Zwei Kompetenzführer für soziale Kredite (nicht nur) für Selbständige

Alexander Artopé und smava: Zwei Kompetenzführer für soziale Kredite (nicht nur) für Selbständige Alexander Artopé und smava: Zwei Kompetenzführer für soziale Kredite (nicht nur) für Selbständige Name: Alexander Artopé Funktion: Geschäftsführer Organisation: smava Kurzeinführung zum Thema im Rahmen

Mehr

Energie von uns für uns! WEB Windenergie AG Integrierter Nachhaltigkeitsund Geschäftsbericht 2013. Dezentrale Energiewende

Energie von uns für uns! WEB Windenergie AG Integrierter Nachhaltigkeitsund Geschäftsbericht 2013. Dezentrale Energiewende 2013 WEB Windenergie AG Integrierter Nachhaltigkeitsund Geschäftsbericht 2013 Windenergie bringt s und zwar für alle Deutliches Bekenntnis zur Nachhaltigkeit Nova Scotia-Modell Politischer Wille zur dezentralen

Mehr

Ortsverband Leinfelden-Echterdingen E-Mail: vorstand@gruene-le.de So geht s zum Grünen Strom

Ortsverband Leinfelden-Echterdingen E-Mail: vorstand@gruene-le.de So geht s zum Grünen Strom Ortsverband Leinfelden-Echterdingen E-Mail: vorstand@gruene-le.de So geht s zum Grünen Strom Was ist Grüner Strom oder Ökostrom? Das ist Strom, der aus Solarstrahlung, Wind-, Wasserkraft und Biomasse gewonnen

Mehr

Umweltfreundlicher Druck dank NaturWatt-Strom und Recycling-Papier. Mat.-Nr.: 850 354, Stand: August 2009. NaturWatt GmbH

Umweltfreundlicher Druck dank NaturWatt-Strom und Recycling-Papier. Mat.-Nr.: 850 354, Stand: August 2009. NaturWatt GmbH NaturWatt GmbH NaturWatt GmbH Seit 1998 bieten wir Strom aus erneuerbaren Energiequellen wie Wind, Wasser und Sonne an. Als Besonderheit ist in unserem Gesellschaftervertrag verankert, Gewinne ausschließlich

Mehr

SOnnEnStROM SELBSt VERBRAuChEn. StROMkOStEn SEnkEn. Photovoltaiklösungen für Unternehmen.

SOnnEnStROM SELBSt VERBRAuChEn. StROMkOStEn SEnkEn. Photovoltaiklösungen für Unternehmen. SOnnEnStROM SELBSt VERBRAuChEn. StROMkOStEn SEnkEn. Photovoltaiklösungen für Unternehmen. Individuelle Planung für eigenverbrauchsoptimierte Photovoltaikanlagen Das Verbrauchsprofil bestimmt das Anlagendesign

Mehr

Umschalten auf Nachhaltigkeit Die Stromprodukte der Sankt Galler Stadtwerke

Umschalten auf Nachhaltigkeit Die Stromprodukte der Sankt Galler Stadtwerke Umschalten auf Nachhaltigkeit Die Stromprodukte der Sankt Galler Stadtwerke Umbau der Stromproduktion. St.Gallen ist auf dem Weg. Der Energieartikel in der Gemeindeordnung erteilt den Auftrag: Die Stadt

Mehr

Mehr Wert für Ihre Geldanlage

Mehr Wert für Ihre Geldanlage Mehr Wert für Ihre Geldanlage Rendite und Sicherheit ein Widerspruch? Schlechte Zeiten für Sparer. Niedrige Zinsen sorgen dafür, dass Sparbücher und fest verzinste Geldanlagen nahezu keine Rendite mehr

Mehr

1 Medien-Service der Commerzbank September 2011

1 Medien-Service der Commerzbank September 2011 NEWSLETTER Sehr geehrte Damen und Herren, etwa jeder dritte Mittelständler mit geeignetem Firmenareal erwägt in den nächsten Jahren ernsthaft, einen Teil seines Strombedarfs mit einer Photovoltaikanlage

Mehr

AKTIEN UND OBLIGATIONEN Finanzanlagen, einfach erklärt

AKTIEN UND OBLIGATIONEN Finanzanlagen, einfach erklärt Aktien und Obligationen im Überblick Was ist eine Aktie? Eine Aktie ist ein Besitzanteil an einem Unternehmen. Wer eine Aktie erwirbt, wird Mitbesitzer (Aktionär) eines Unternehmens (konkret: einer Aktiengesellschaft).

Mehr

6. Ausblick: Mobilität per Elektroauto

6. Ausblick: Mobilität per Elektroauto 6. Ausblick: Mobilität per Elektroauto Quelle Photon, 4/2007 6. Ausblick: Mobilität per Elektroauto Quelle Photon, 4/2007 6. Ausblick: Mobilität per Elektroauto Vergleich Jahresertrag Regenerativer Energie

Mehr

Abgeleitete wirtschaftliche Modelle im erneuerbaren Strommarkt: Wir bringen Anlagenbetreiber mit den Verbrauchern zusammen!

Abgeleitete wirtschaftliche Modelle im erneuerbaren Strommarkt: Wir bringen Anlagenbetreiber mit den Verbrauchern zusammen! Grundgrün Energie GmbH Abgeleitete wirtschaftliche Modelle im erneuerbaren Strommarkt: Wir bringen Anlagenbetreiber mit den Verbrauchern zusammen! Potsdam, 12. November 2014 Eberhard Holstein 1. Spannungsfeld

Mehr

Kommen Sie doch auf ein Familientreffen. Die Familien-Vorteile des Private Banking.

Kommen Sie doch auf ein Familientreffen. Die Familien-Vorteile des Private Banking. Kommen Sie doch auf ein Familientreffen vorbei. Die Familien-Vorteile des Private Banking. Ihr Vermögen in den besten Händen. Von Generation zu Generation. Der schönste Erfolg ist, wenn Vermögen Generationen

Mehr

ENERTRAG EnergieZins GmbH. ERFAHRUNG Umwelt Flexibilität ZINSEN. ENERTRAG EnergieZins 2025 mit 5,25 % Zinsen p.a. Laufzeit bis 31.12.

ENERTRAG EnergieZins GmbH. ERFAHRUNG Umwelt Flexibilität ZINSEN. ENERTRAG EnergieZins 2025 mit 5,25 % Zinsen p.a. Laufzeit bis 31.12. ERFAHRUNG Umwelt Flexibilität ZINSEN ENERTRAG EnergieZins GmbH ENERTRAG EnergieZins 2025 mit 5,25 % Zinsen p.a. Laufzeit bis 31.12.2025 Neu: Verkaufsmöglichkeit über die Börse Werbebroschüre, Stand September

Mehr

Projektfinanzierung für Windenergie und Photovoltaik

Projektfinanzierung für Windenergie und Photovoltaik Projektfinanzierung für Windenergie und Photovoltaik Wolf-Rüdiger Stahl Abteilungsleiter Project Finance Renewbles Landesbank Baden-Württemberg Stuttgart, den 22. Juni 2009 Landesbank Baden-Württemberg

Mehr

CPI Wachstums Immobilien AG

CPI Wachstums Immobilien AG CPI Wachstums Immobilien AG Die Kursentwicklung Immobilien ATX Gegen den Strom Ausgehend von der US-amerikanischen Subprime-Krise kamen heuer viele österreichische Immo-Titel stark unter Druck, was sich

Mehr

Presseinformation der ÖKO STROMBÖRSE Salzburg:

Presseinformation der ÖKO STROMBÖRSE Salzburg: Presseinformation der ÖKO STROMBÖRSE Salzburg: Die energieeffiziente Gemeinde Wals - Siezenheim wird Öko Strombörse Gemeinde! Wals - Siezenheim, am 12. August 2010: Mit einem Vorzeigeprojekt in der Gemeinde

Mehr

austria wirtschaftsservice 2011 05 10 Wien Unternehmens- Projektfinanzierung

austria wirtschaftsservice 2011 05 10 Wien Unternehmens- Projektfinanzierung austria wirtschaftsservice 2011 05 10 Wien Unternehmens- Projektfinanzierung Rolle der aws im Bereich Umwelt Ansprechpartner für alle Partnerorganisationen (KPC, FFG, ÖGUT, ADA, Klimafonds usw.) und Ministerien

Mehr

2. BERICHT DES VORSTANDES AN DIE HAUPTVERSAMMLUNG GEMÄSS 202, 203 ABS. 2 S. 2 AKTG IN VERBINDUNG MIT 186 ABS. 3 SATZ 4, ABS

2. BERICHT DES VORSTANDES AN DIE HAUPTVERSAMMLUNG GEMÄSS 202, 203 ABS. 2 S. 2 AKTG IN VERBINDUNG MIT 186 ABS. 3 SATZ 4, ABS 2. BERICHT DES VORSTANDES AN DIE HAUPTVERSAMMLUNG GEMÄSS 202, 203 ABS. 2 S. 2 AKTG IN VERBINDUNG MIT 186 ABS. 3 SATZ 4, ABS. 4 SATZ 2 AKTG ZU PUNKT 7 DER TAGESORDNUNG (SCHAFFUNG EINES GENEHMIGTEN KAPITALS

Mehr

Die ZuhauseKraftwerke die Energiekooperation zwischen VW und LichtBlick

Die ZuhauseKraftwerke die Energiekooperation zwischen VW und LichtBlick Die ZuhauseKraftwerke die Energiekooperation zwischen VW und LichtBlick FGE-Kolloquium der RWTH Aachen 10. Juni 2010 Seite 1 Nachhaltig, unabhängig & erfolgreich Das Unternehmen 500 Kundenwachstum 569.000

Mehr

studien des deutschen Aktieninstituts Ergebnistabellen Verhalten und Präferenzen deutscher Aktionäre Bernhard Pellens/André Schmidt

studien des deutschen Aktieninstituts Ergebnistabellen Verhalten und Präferenzen deutscher Aktionäre Bernhard Pellens/André Schmidt studien des deutschen Aktieninstituts Bernhard Pellens/André Schmidt Ergebnistabellen Verhalten und Präferenzen deutscher Aktionäre Eine Befragung von privaten und institutionellen Anlegern zum Informationsverhalten,

Mehr

Glashütten tankt Zukunft!

Glashütten tankt Zukunft! Glashütten tankt Zukunft! Besuchen Sie uns zur Einweihung unserer ersten Natur strom-tankstelle 20. Dezember, 10 bis 12 Uhr Schloßborner Weg 2 Einweihung der Naturstrom- Tankstelle in Glashütten Liebe

Mehr

Eigenkapitalinitiativen der aws Bernhard Sagmeister

Eigenkapitalinitiativen der aws Bernhard Sagmeister Eigenkapitalinitiativen der aws Bernhard Sagmeister Wolf Theiss, Wien 25.11.2014 Gesetzlich definierte Ziele und Aufgaben 2 des Austria Wirtschaftsservice Gesetz Schaffung von Arbeitsplätzen, Stärkung

Mehr

Photovoltaik. Solarstrom vom Dach. 4., aktualisierte Auflage

Photovoltaik. Solarstrom vom Dach. 4., aktualisierte Auflage Photovoltaik Solarstrom vom Dach 4., aktualisierte Auflage PHOTOVOLTAIK Solarstrom vom Dach Thomas Seltmann 5 LIEBE LESERIN, LIEBER LESER. Photovoltaik liefert Solarstrom: Die faszinierendste Art, elektrische

Mehr

Erneuerbare Energien - Energien der Zukunft?

Erneuerbare Energien - Energien der Zukunft? erneuerbare Energien Erneuerbare Energien - Energien der Zukunft? Die Ressourcen fossiler Energielieferanten wie Erdöl und Kohle werden bald erschöpft sein. Erneuerbare Energien aus z. B. aus Biomasse,

Mehr