Regionalität in aller Munde

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Regionalität in aller Munde"

Transkript

1 Raiffeisenbank Feldkirch Informationen für unsere Kunden Die Zeitung der Walser Raiffeisenbank Frühjahr Regionalität in aller Munde Kaufen in der Region, Wertschöpfung, Nachhaltigkeit Begriffe wie diese begleiten uns derzeit ständig. Gleichzeitig schreitet aber die Globalisierung unablässig voran, verspricht mehr Wohlstand für alle und bringt gera- de durch neue Medien unzählige Möglichkeiten mit sich. Inwiefern steht dies im Widerspruch zum Trend der Regionalität? Was bedeutet das Bekenntnis zur Region und wie wirkt sich dies auf unsere Zukunft aus? Im Interview auf Seite 3 gehen die Bereichsleiter der Walser Raiffeisenbank, Jürgen Blenke und Peter Heim, näher darauf ein. Außerdem unterstreichen wir in unseren Artikeln, dass Regionalität bei uns kein Marketing-Gag ist, sondern tatsächlich aktiv von uns gelebt wird Mit.Einander für unser Tal. Wir wünschen viel Vergnügen mit dieser neuen Ausgabe!

2 INH ALT Titelseite Regionalität und Wertschöpfung Tourismusentwicklung Direktorin Anne Riedler im Gespräch Interview Bereichsleiter über Regionalität Walser Privatbank Neubewertung der Aktie Den Wohntraum erfüllen Unsere neue Immobilienkooperation Aktivitäten 2012 Lebensfeuer und Engagement Jugendclub und Sponsorings Unser Angebot für Sie Unsere Fondsfestwochen Jetzt an Morgen denken Unsere neuen Kontopakete Gastbeitrag Walser Raiffeisen Holding Gastbeitrag Walser Raiffeisen Holding Neuigkeiten Neues aus dem Team und Vorankündigung Klares Bekenntnis zur Region Größte Chancen für das Kleinwalsertal Jürgen Blenke und Peter Heim, die Bereichsleiter der Walser Raiffeisenbank, im Interview: Regionalität darf gerade in unsicheren Zeiten kein Lippenbekenntnis sein, sondern muss auch aktiv gelebt werden. Tourismusdirektorin Anne Riedler im Interview über Entwicklung und Erwartungen der 2012 neu gegründeten Kleinwalsertal Tourismus egen und die Zukunft des Kleinwalsertales. Welche Auswirkungen hat die Gründung der Tourismus Genossenschaft auf die touristische Entwicklung bzw. welche Erwartungen haben Sie? Anne Riedler: Die Gründung der Kleinwalsertal Tourismus egen schafft die Basis für die zukünftige effiziente touristische Arbeit in der Destination. Sie hat keine direkten Auswirkungen beispielsweise auf die Nächtigungen, ist aber dennoch schon spürbar. Durch die Genossenschaft und beispielsweise die Einbindung der Leistungspartner über die Fachausschüsse schaffen wir es, gemeinsam die touristischen Belange voran zu treiben. Ich bin überzeugt, dass wir auf diese Weise gute Ergebnisse für die Tourismusentwicklung insgesamt, aber insbesondere für unsere Mitglieder erreichen können. Wie sehen Sie die Entwicklung des Tourismus in den nächsten Jahren allgemein und im speziellen für das Kleinwalsertal? Anne Riedler: Die Entwicklung des Tourismus allgemein birgt in den kommenden Jahren einige Risiken, wenn wir beispielsweise an die wirtschaftliche Ent- Wieso ist das Thema Regionalität für Sie im Fokus? Jürgen Blenke: Die Walser Raiffeisenbank ist im Tal entstanden und gibt ein klares Bekenntnis zum Kleinwalsertal und der einheimischen Wirtschaft ab. Wir sind seit über 100 Jahren als Bank im Tal tätig und stehen für Regionalität. Tourismusdirektorin Anne Riedler. wicklung gerade im Euroraum denken. Aber ich sehe auch große Chancen für die Destinationen, die es schaffen, gesellschaftliche Entwicklungen nachhaltig in ihr Angebot zu implementieren sowie eine Bandbreite im Marktvolumen bzw. Nationenmix zu erreichen. Und genau hier hat das Kleinwalsertal durch seine Voraussetzungen größtes Potential. Wichtig dafür ist, dass wir eine gemeinsame Strategie verfolgen und auf Zukunftsmärkte, zum Beispiel den Bereich der Gesundheit im Produktmanagement sowie den Bereich der Flugmärkte und der Online-/Mobile-Entwicklungen im Vertrieb setzen. News Internet Banking: Neue ELBA-Lösungen Neue Kontopakete für Firmenkunden Wie angekündigt steht das Direct Banking seit Ende Jänner 2013 nicht mehr zur Verfügung. Aufgrund technischer Neuerungen und der SEPA-Einführung wurde es ersetzt durch die aktuellen Raiffeisen ELBA-Internet Banking Lösungen: ELBA-Internet, ELBA-Professional und ELBA-Business. Bei der Auswahl des passenden Programmes berät Sie Ihr Kundenbetreuer gerne. Für die Firmenkunden der Walser Raiffeisenbank haben wir zwei neue Kontopakete entwickelt für kleine und große Unternehmen. Vorteile sind ein transparenter Preis und nachvollziehbare Leistungen. Mehr dazu finden Sie auf Seite 9. Walser GeschäftsGiro und Walser GeschäftsGiro Plus Peter Heim: Regionalität ist auch in anderem Zusammenhang ein aktuelles Thema: Bei Lebensmitteln wollen wir wissen, woher die Produkte stammen, wer sie hergestellt hat und was darin enthalten ist. Kurz gesagt: Der Kunde möchte wissen, welche Qualität er kauft und wofür er den Preis bezahlt. Bringt Kaufen in der Region auch weitere Vorteile? Jürgen Blenke: Ja. Jeder Euro, der im Tal bleibt, bringt uns allen Vorteile. Mit jedem Einkauf vor Ort werden Arbeitsplätze im Walsertal gesichert und Gewinne bleiben in der Region. Kleinen Betrieben wird damit die Zukunft gesichert. Somit leistet jeder einen Beitrag zum Wohlstand im Tal. Regionalität ist ein aktuelles Thema: Bei Lebensmitteln wollen wir wissen, woher die Produkte stammen, wer sie hergestellt hat und was darin enthalten ist. Peter Heim Peter Heim: Die Auswirkungen betreffen auch das Bankgeschäft und die Walser Raiffeisenbank: Bei Geldanlagen gibt es manchmal bei Onlineangeboten höhere Zinsen. Das Geld fließt damit aus dem Tal heraus. Unser Kunde hat eine qualitativ gute Beratung und Gelebte Regionalität beim Wochenmarkt in Hirschegg. immer einen Ansprechpartner vor Ort. Das regional veranlagte Geld bleibt auch für Kreditvergaben im Tal und die Gewinne der Walser Raiffeisenbank kommen somit dem Tal zugute. Steht dies nicht genau im Gegensatz zur Globalisierung? Peter Heim: Das ist zwar ein Widerspruch, aber beides Regionalität und globale Märkte können nebeneinander bestehen. Ich kann z. B. eine seltene DVD schnell und unkompliziert im Internet bestellen, gleichzeitig am Freitag Lebensmittel beim Wochenmarkt in Hirschegg einkaufen. Jürgen Blenke: Es soll kein entweder oder sein. Wichtig ist, sich die Auswirkungen einer Kaufentscheidung bewusst zu machen. Wenn beispielsweise Geld nicht vor Ort angelegt wird, steht es nicht für Kreditvergaben im Tal zur Verfügung. Steht nicht der persönliche Vorteil eines Kunden im Vordergrund? Jürgen Blenke: Natürlich ist das so. Der Kunde hat aber viele Vorteile, wenn er im Tal kauft: persönliche Beratung und einen Ansprechpartner vor Ort sowie die bereits genannten Vorzüge. 3 Wichtig ist, sich die Auswirkungen einer Kaufentscheidung bewusst zu machen. Wenn z.b. Geld nicht vor Ort angelegt wird, steht es auch nicht für heimische Kredite zur Verfügung. Jürgen Blenke Peter Heim: Wir sind keine Träumer: Der Kunde schaut natürlich auf seinen Vorteil und ein Produkt muss auch konkurrenzfähig sein. Trotzdem glaube ich, dass es eine steigende Anzahl von Menschen gibt, die nicht auf jeden Cent achten, sondern auf Qualität und den Nutzen für die gesamte Region. Jürgen Blenke Peter Heim

3 Neubewertung der Walser Privatbank-Aktie Wie wir den Aktionären mitgeteilt haben, wurde die Aktie der Walser Privatbank (WPB) neu bewertet. Im Dezember wurde deswegen der Aktienhandel für mehrere Wochen ausgesetzt. Dazu Antworten auf häufig gestellte Fragen. Aus welchem Grund kam es zu einer Neubewertung der Aktie der WPB? Die Ergebnisse Raiffeisen Privatbank Liechtenstein (zu 75% im Eigentum der Walser Privatbank) waren 2011 und 2012 rückläufig, sodass wir uns (gemeinsam mit dem Miteigentümer, der Raiffeisenlandesbank Vorarlberg) entschlossen haben die Beteiligung an der Raiffeisen Privatbank Liechtenstein (RPBL) neu bewerten zu lassen. Was war das Ergebnis der Neubewertung? Das Resultat ist, dass sich der Unternehmenswert der RPBL seit der letzten Bewertung 2008 vor dem Hintergrund der aktuellen Mehrjahresplanung deutlich reduziert hat. Die Abwertung dieser Beteiligung führt im Ergebnis auch zu einer Wertminderung der Walser Privatbank und damit der Aktie der Walser Privatbank AG. Aus welchem Grund wurde der Aktienhandel ausgesetzt? Aufgrund einschlägiger Vorschriften sind wir verpflichtet den Aktienhandel einzustellen sobald bekannt ist, dass eine Neubewertung stattfindet, die sich naturgemäß immer auf den Aktienkurs der WPB auswirken kann. Wir haben, gemeinsam mit der Walser Raiffeisen Holding, unsere Aktionäre zeitnah über die relevanten Termine informiert. Mitarbeiter im Fokus Hallo, mein Name ist Marcus Niggl. Ich bin seit 1. März 2012 Personalleiter bei der Walser Privatbank. Zuvor war ich drei Jahre im Bereich der Konzernentwicklung tätig. In meiner neuen Position möchte ich gemeinsam mit meinem Team auch in Zukunft ein verlässlicher Partner für alle Führungskräfte und Mitarbeiter der Bank sein. Wir setzen uns dafür ein, dass unsere MitarbeiterInnen leistungsbereit und motiviert arbeiten können. Denn nur wenn es gelingt, die Leistungsfähigkeit auf einem hohen Niveau zu halten, können wir unsere Kunden weiterhin mit großer Expertise beraten. Darüber hinaus kümmern wir uns um die Belange unserer Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen, vertreten deren Anliegen und eröffnen Perspektiven zu persönlichem und beruflichem Fortkommen. Dafür engagieren wir uns! Wir sind auch für alle Neueinstellungen in der Walser Privatbank bzw. Walser Raiffeisenbank zuständig. Zudem begleiten wir das Bewerbungsseminar der Walser Raiffeisenbank für die Abschlussklasse der Polytechnischen Schule im Kleinwalsertal. Marcus Niggl und das Personalmanagement-Team. Was bedeutet das für den WPB-Aktionär? Der Aktionär kann jetzt seine Aktien wieder wie gewohnt handeln (Kauf und Verkauf). Die Aktie hat in den vergangenen Jahren regelmäßig Dividenden gebracht. Aktienkurse unterliegen generell Schwankungen. Gemessen am Ausgabekurs von 11,50 EUR im Jahr 1993 hat die Aktie einen erheblichen Wertzuwachs erzielt. Wie sieht die Zukunft der WPB aus? Die Bank befindet sich seit 2008 in einem Umbruch aufgrund veränderter gesetzlicher Rahmenbedingungen. Die notwendige strategische Neupositionierung ist vorgenommen und wir sind zuversichtlich, dass unsere Maßnahmen die gewünschten Ergebnisse erbringen werden. Der künftige Aktienkurs lässt sich nicht vorhersagen, aber wir gehen davon aus, dass wir in baldiger Zukunft operativ wieder gute Ergebnisse schreiben werden. Zur Person: Marcus Niggl, geboren am 14. April 1967, verheiratet, 2 Kinder im Alter von 5 und 9 Jahren Den Wohntraum erfüllen! Der nächste Frühling kommt bestimmt und mit ihm auch die beste Zeit, um sich seinem langersehnten Neubau- und Sanierungsprojekt zu widmen. Mit den Experten der Walser Raiffeisenbank profitieren Sie dabei in Zukunft mehrfach. Ein schöner moderner Neubau mit Blick auf unser Tal als neues Familienheim oder doch die schicke Eigentumswohnung für Unabhängigkeit und Flexibilität? Der Traum vom perfekten Eigenheim beschäftigt jeden von uns und noch nie war der Zeitpunkt so günstig, um diesen endlich zu erfüllen. Doch nicht nur Häuslebauer profitieren von den aktuell niedrigen Zinsen, auch Renovierungs- und Sanierungsprojekte an bestehenden Wohnräumen können nun ideal umgesetzt werden. Das wichtigste Thema dabei ist und bleibt die Finanzierung und genau an diesem Punkt kommen wir ins Spiel. Wenn s um Immobilien geht, ist nur eine Bank meine Bank Die Walser Raiffeisenbank ist der perfekte Partner, wenn es um die eigenen vier Wände geht. Sie profitieren von unserer Kompetenz, Erfahrung und unseren regionalen Wurzeln im Kleinwalsertal. In persönlichen Gesprächen wollen wir von Ihren Wohnträumen erfahren und Ihnen anschließend mit Rechenbeispielen, möglichen Förderungen oder Finanzierungsmodellen helfen. muxl Immobilien als verlässlicher Begleiter Um Ihnen noch mehr Unterstützung bei der Suche nach dem passenden Objekt oder Grundstück bieten zu können, kooperiert die Walser Raiffeisenbank ab sofort mit muxl Immobilien. Gibt es neue Wohnungsangebote? Welche Grundstücke sind in meinem Budget? Wie kann ich eine Immobilie effektiv kaufen oder verkaufen? Als selbstständiger Makler mit Sitz im Tal ist Wolfram Haller (Foto) seit März unser Partner, wenn es um Fragen dieser Art geht. Gemeinsam sind wir ein wichtiger Baustein zum Netzwerk der Handwerker, Architekten und Behörden. Vereinbaren Sie noch heute einen Termin mit Ihrem Berater der Walser Raiffeisenbank. Wir freuen uns auf Sie! muxl Immobilien Eigentümer des Hirschegger Unternehmens ist Wolfram Haller. Er ist seit 2008 als Immobilienmakler tätig und hat eine österreichische Maklerkonzession. muxl Immobilien ist auf das Gebiet Kleinwalsertal spezialisiert und damit Ihr kompetenter Ansprechpartner wenn es um den Kauf oder Verkauf von Grundstücken, Häusern, Wohnungen oder Gewerbeimmobilien geht. Bank-Lexikon BIC (Bank Identifier Code) sowie SWIFT Weltweit gültige elektronische Adresse jeder Bank. Swift (Society for Worldwide Interbank Financial Telecommunication) ist das vollautomatische, internationale Datenübertragungssystem für die Weiterleitung von Banknachrichten. IBAN (International Bank Account Number) Weltweit genormte Angabe einer Kontobeziehung. Sie besteht aus Ländercode, Prüfziffer, Bankleitzahl und Kontonummer. ELBA Markenname für Eletronic-Banking. Die unter dieser Marke angebotenen Produkte ermöglichen Bankkunden direkt von zu Hause, vom Arbeitsplatz oder Firmensitz verschiedene Bankdienstleistungen in Anspruch zu nehmen. ELBA-Business Onlinebankingprogramm (Software) vorwiegend für Firmenkunden. ELBA-Professional Onlinebankingprogramm (Software) vorwiegend für kleinere Firmenkunden oder Vermieter. Es bietet verschiedene Erweiterungen im Vergleich zu ELBA- Internet. SEPA (Single Euro Payments Area) Einheitlicher Euro-Zahlungsverkehrsraum. In diesem Zahlungsraum bestehen für Kunden keine Unterschiede zwischen nationalen und grenzüberschreitenden Zahlungen. TAN (Transaktionsnummer) Ersetzt im elektronischen Zahlungsverkehr die Unterschrift. 4 5

4 Das Lebensfeuer entdecken! Wir, das Team der Walser Raiffeisenbank, möchten uns ganz herzlich für die tolle Lebensfeuermessung durch Seppi und Barbara bedanken. Absolut empfehlenswert Wir können jedem Unternehmen nur empfehlen, das Lebensfeuer zu unterstützen. Es ist nicht nur eine persönliche Erfahrung für den einzelnen Mitarbeiter, sondern auch ein spannender Austausch Lebensfeuer by Autonom Health Die offene Art der beiden Professionals hat es uns leicht gemacht direkten Zugang zum Lebensfeuer zu finden. Durch die Flexibilität der Professionals war es für uns einfach die Gespräche in unseren Arbeitsalltag zu integrieren. Jeder unserer Mitarbeiter konnte für sich aus den Gesprächen etwas mitnehmen, was letztendlich auch uns als Arbeitgeber zu Gute kommt. Geht es unseren Mitarbeitern gut, spürt das auch das Unternehmen. Nicht nur eine neue Erfahrung, sondern auch äußerst interessant: Lebensfeuermessung. unter den Kollegen, was für eine positive Stimmung und Zusammenhalt sorgt. Durch die Umsetzung der Anregungen, die sich aus dem Gesamtresultat ergeben haben, kann man als Arbeitgeber aktiv etwas zum Wohlbefinden der Mitarbeiter beitragen. Eine tolle Erfahrung für uns alle. Vielen Dank! Die Professionals Barbara Berchtold und Seppi Neuhauser. und Sensationeller Ausflug mit Grünten-Reisen in den Europa Park. Kindergartentag in der Walser Raiffeisenbank: Wir bekamen Besuch von unseren Kleinsten. und Action und Chillen im Crystal Ground - Snowpark. Jede Menge Spaß beim Kinderfasching. Burt ist wieder unterwegs: Hol dir jetzt deinen Burton-Rucksack, indem du ein Jugendkonto eröffnest und dein Club-Paket aktivierst! Eiscreme für alle: Unsere Sommeraktion Vom Snowpark bis zum Seminar unser aktiver Einsatz für die Jugend! In der Bankstelle Riezlern wurde an alle Kunden pünktlich zum Sommeranfang 2012 wieder eine süße Leckerei kostenlos verteilt und zwar in Form der fantastischen Eiscreme von Margret Müller! 200 Kugeln des köstlichen Eises fanden ihre Abnehmer. Dieser Sommeranfang ist schon Tradition und wird natürlich auch heuer von der Walser Raiffeisenbank zelebriert! Adventszeit zugunsten Netz für Kinder Köstliches Eis von Margret Müller. Die Walser Raiffeisenbank unterstützte im Zuge des Adventsnachmittages in Mittelberg und in der Adventszeit in der Bankstelle Riezlern die beliebt-bekannten Gummi-Enten der Hilfsorganisation Netz für Kinder. Durch die Service-MitarbeiterInnen konnte ein Betrag von Euro gesammelt und an die Verantwortlichen des Hilfsprojekts übergeben werden. Unser Dank gilt allen Spendern und Käufern! Seit 1996 gibt es mit dem Netz für Kinder eine Organisation, die sich besonders für benachteiligte Kinder einsetzt. Kinder, die in schwierigen Familienverhältnissen aufwachsen, die Gewalt, Missbrauch oder Vernachlässigung erleben müssen oder von Schicksalsschlägen getroffen wurden, bekommen hier wertvolle und prominente Unterstützung. Infos auf 6 Viele unserer Aktionen und Sponsorings kommen direkt jungen Leuten zugute. spätsommerlichen 30 C gab s jede Menge Action bei verschiedensten Aktivitäten. Seit Bestehen des Crystal Ground Snowparks (2005) unterstützen wir diese nicht mehr wegzudenkende WintersportInfrastruktur für Gäste und Einheimische. In den letzten Jahren konnte sich der Park mit vielen kreativen Neuerungen, Ideen und Events weit über die Region hinaus bei Snowboardern und Free skiern etablieren. Auch der jährlich stattfindende Jugendclub-Ausflug in den Europa Park war im September 2012 ein voller Erfolg: Bei Vielfältige Unterstützung Außerdem wurden 2012 auch die Tunnelparty, Beachparty, das Zipfelbobrennen und das Bewerbungsseminar unterstützt bzw. umgesetzt. Hinzu kommen zahlreiche Sach- und Tombolapreise die wir gerne für Kinderskirennen, Kinderfasching, Schul-Aktionen und vielem mehr zur Verfügung gestellt haben. Wir freuen uns, auch in den kommenden Jahren einen wertvollen Beitrag für unseren Nachwuchs leisten zu können. 7 Bewerbungsseminar und Kinderskirennen.

5 Schöpfen Sie aus dem Vollen: Clever vorsorgen mit Fonds Die anhaltenden Finanzmarktturbulenzen und -krisen der letzten Jahre haben gezeigt, mit welchen herausfordernden Rahmenbedingungen jederzeit an den Kapitalmärkten zu rechnen ist. Trotzdem lassen sich auch in einem schwierigen Umfeld interessante Investmentnischen finden und erfolgversprechende Strategien umsetzen. Aktien, Anleihen und Fonds sind daher nach wie vor wichtige Bausteine, wenn es um die persönliche finanzielle Zukunftsvorsorge geht. Unser Umfeld ist rasanten Veränderungen unterworfen und auch die persönlichen Lebensumstände sind davor nicht gefeit. Umso wichtiger ist es, bei der finanziellen Zukunftsvorsorge auch auf unvorhersehbare Ereignisse vorbereitet zu sein und die zur Verfügung stehenden Vorsorgemöglichkeiten auszuschöpfen. Dazu gehören unter anderem Investmentfonds, die eine breite Palette an Gelegenheiten bieten, die persönliche Vorsorge individuell zu gestalten. Möglichkeiten nutzen Als Ergänzung zu herkömmlichen Sparformen können Wertpapierfonds eine langfristig ertragreiche Veranlagungsform darstellen, denn sie nutzen mittels Anlagestrategie die Ertragsmöglichkeiten der Kapitalmärkte. Allerdings sind sie natürlich auch deren Risiken ausgesetzt. Dennoch sind die zum jeweiligen Anleger passenden Fonds ein wichtiger Bestandteil in jedem Vorsorgeportfolio, schließlich können mit einer breiten Streuung des Vermögens auf verschiedene Anlageklassen Chancen besser genutzt und Risiken verringert werden. Clever gestreut Bei Investmentfonds kann das Risiko von Kapitalmarktveranlagungen durch Neu ab 1. Juli 2013: NEUE Walser GeschäftsGiro Konten Nach den Privatkunden machen wir nun unseren Geschäftskunden im Kleinwalsertal ein neues Angebot: zwei absolut transparente Girokontomodelle. die gesetzlich vorgeschriebene breite Streuung bis zu einem gewissen Grad reduziert werden. Ein Fonds funktioniert dabei wie ein großer Topf, in dem sich viele unterschiedliche Werte zum Beispiel Aktien, Anleihen oder Währungen befinden. Entwickelt sich ein Titel über eine bestimmte Periode nicht wunschgemäß, können andere im Fonds enthaltene Wertpapiere, die eine bessere Performance liefern, Verluste zumindest abfedern. Ganz ausgeschlossen werden können Kapitalverluste dennoch nicht. Individuell und flexibel Schon ab 30 Euro im Monat ist es möglich, in einen Publikumsfonds der Raiffeisen KAG zu investieren und unter der Voraussetzung einer positiven Wert entwicklung des Fonds ein kleines oder größeres Vermögen anzusparen. Dabei können die niedrigeren Kurse im Falle von Kursverlusten einen günstigen Einstiegszeitpunkt für Zukäufe bieten. Zudem können Anleger im Anschluss 8 Wir schnüren das richtige Paket für Sie! Zur Auswahl stehen die Modelle Walser GeschäftsGiro und Walser GeschäftsGiro Plus. Beide Modelle haben ganz besondere Vorzüge, die wir entsprechend Ihren Geldgewohnheiten und Bedürfnissen für Ihren geschäftlichen Vorteil entwickelt haben. Und dabei gilt immer: Transparenz und klare Berechenbarkeit. Walser GeschäftsGiro Plus: Mit dem Plus für große Unternehmen! Ein sicheres Gefühl: Für einen monatlichen Grundpreis erhalten Sie das Rundum Wohlfühlpaket. Mit dem Plus inklusive: Maestro-Karte und Buchungszeilen sind bis zum Grundpreis inklusive. Zusätzlich sind umfangreiche Online-Lösungen wie z. B. ELBA-Professional und ELBA-Business ebenfalls im Preis inbegriffen. Walser GeschäftsGiro: Nur zahlen, was man wirklich braucht! Eine klare Rechnung: Für einen monatlichen Grundpreis erhalten Sie ein Paket an Sicherheit und Serviceleistung. Damit auch Sie auf Kostentransparenz und Berechenbarkeit nicht verzichten müssen, wird Ihr Berater im 2. Halbjahr auf Sie zukommen und mit Ihnen die ideale Lösung ermitteln. Walser GeschäftsGiro und Walser GeschäftsGiro Plus Stattlich statt staatlich vorsorgen! von einer möglichen Markterholung profitieren. Verluste können aber dennoch entstehen. Die Höhe und Dauer der regelmäßigen Einzahlungen lassen sich den individuellen Bedürfnissen flexibel anpassen und können jederzeit reduziert, gestoppt oder ausgesetzt werden. Selbstverständlich kann auch ein Einmal erlag zu einem beliebigen Zeitpunkt getätigt werden. Senioren von heute sind aktiv und wollen noch etwas erleben. Warum sollte man sich gerade dann einschränken, wenn endlich genügend Zeit ist? Ihr Berater der Walser Raiffeisenbank kann Ihnen weiterführende Informationen zu Fonds geben und Ihre individuellen Fragen beantworten. Die Inhalte dieser Unterlage stellen weder ein Angebot, eine Kauf- oder Verkaufsempfehlung noch eine Anlageanalyse dar. Einschätzungen spiegeln eine Momentaufnahme wider und können sich jederzeit und ohne Ankündigung ändern. Das ist eine Marketingmitteilung der Raiffeisen Kapitalanlage GmbH, Schwarzenbergplatz 3, 1010 Wien. Stand: Februar 2013 Eine klare Sache: Die Buchungszeilen sind bis zum Grundpreis jeden Monat gratis. Darüber hinaus sind weitere Leistungen genau berechenbar. So bezahlen Sie nur, was Sie wirklich brauchen. Profitieren Sie von der stärksten Gemeinschaft Österreichs. Stattlich statt staatlich vorsorgen: Mit der Pension von Raiffeisen. Sorgen Sie schon heute für morgen vor. Mit Meine garantierte Pension rüsten Sie sich für die Zeit nach Ihrem Erwerbsleben die klassische Lebensversicherung mit lebenslanger Rente oder einer einmaligen Auszahlung in garantierter Höhe. Ein Produkt der Raiffeisen Versicherung. Um die finanziellen Einbußen gegenüber dem Aktiveinkommen abzufedern, ist private Eigenvorsorge zur Aufrechterhaltung des Lebensstandards unumgänglich. Sorgen Sie schon heute für morgen vor. Mit Meine garantierte Pension rüs ten Sie sich für die Zeit nach Ihrem Erwerbsleben die klassische Lebensversicherung mit lebenslanger Rente oder einer einmaligen Auszahlung in garantierter Höhe. 9 Weitere Vorteile liegen auf der Hand: - Sichere Veranlagung mit Garantieverzinsung - KESt-freie Auszahlung - Lebenslange, garantierte Pensionszahlung oder wahlweise einmalige Kapitalablöse - Witwen-/Witwerpension oder Kapitalrückzahlung bei Tod des Pensionsempfängers - Garantie der Berechnungsgrundlagen zum Abschlusszeitpunkt unabhängig davon, wie sich die Lebenserwartung in Zukunft entwickelt Informieren Sie sich bei Ihrem Berater der Walser Raiffeisenbank - wir freuen uns auf Sie!

6 Holding Walser Raiffeisen Holding: Unternehmensnachfolge 2.0 Neue Broschüre zum Thema Unternehmensnachfolge 2009 haben die Walser Raiffeisen Holding und Kleinwalsertal Tourismus das Projekt Unternehmensnachfolge gestartet. Das Projekt hatte das Ziel, auf Talebene das Thema Betriebsübergabe öffentlich ansprechbar zu machen, auf Betriebsebene die Familien in einer schwierigen Phase zu unterstützen und in Summe das Know-how durch Erfahrungsaustausch zwischen den Betrieben zu erhöhen. Jung und Alt gemeinschaftlich Es wurden 15 Betriebe motiviert, an dem rund ein Jahr dauernden Programm teilzunehmen. Im Rahmen dieses Programmes wurde die emotionale Seite der Übergabe in den Mittelpunkt gestellt. Es war das Ziel, dass Jung und Alt die Übergabe gemeinschaftlich gestalten. Die Verleihung des Tourismusinnovationspreises 2011 u.a. für das Projekt Unternehmensnachfolge. Tourismusinnovationspreis wurde das Projekt mit sehr positiven Rückmeldungen abgeschlossen. Damit wurde also ein mehr als richtiger Weg beschritten. Dies zeigt sich auch darin, dass wir den Vorarlberger Tourismusinnovationspreis 2011 gewonnen haben. Neue Partnerschaft mit dem MCI Auch wenn die emotionale Seite der Betriebsübergabe sicher die schwierigste ist, so zeigt sich jedoch in manchen Gesprächen ein zweiter Aspekt: die Unklarheiten über die rechtlichen und steuerlichen Aspekte. Diese sind sehr groß und bringen eine Verunsicherung, die wiederum auf die emotionale Seite der Übergabe wirkt. Aus diesem Grund haben wir mit der Unternehmensnachfolge 2.0 ein Folgeprojekt angesetzt. Idealerweise haben wir hier auf unsere neue Kooperation mit dem Management Center Innsbruck (MCI) zurückgreifen können. Studenten des Studienganges Management & Recht haben sich in einer Projektarbeit dem Thema angenommen. Damit das Ergebnis des Projektes auch die richtigen Punkte behandelt bzw. die richtigen Fragen beantwortet, haben sich die Studenten mit Betroffenen aus dem Kleinwalsertal, mit Steuerberatern und einem Notar getroffen. Wichtigste Frage dabei: welche rechtlichen und steuerlichen Fragen beschäftigen die Menschen in dieser Phase? 10 Die Gruppe der Studenten des MCI mit Dr. Andreas Gapp, Vorstand Walser Raiffeisen Holding. MCI (Management Center Innsbruck) Das MCI wurde 1995 gegründet und bietet Bachelor-, Master- und Executive Studien an. Daneben werden diverse Lehrgänge angeboten und Forschung betrieben. Das MCI ist international gut positioniert und bestens anerkannt. Die Studenten vergeben dem MCI stets Bestnoten. Das Ergebnis des Projektes Im Ergebnis haben wir eine kleine Broschüre erhalten. In dieser werden die wichtigsten rechtlichen und steuerlichen Themen kurz dargestellt. Die Broschüre verschafft damit einen praktischen Überblick. Dabei werden kurz die Varianten der Übergabe, die steuerlichen Aspekte, die Rechtsformwahl und gewerberechtliche Aspekte prägnant dargestellt. Somit gibt die Broschüre eine Orientierung. Kontakt zu Experten erleichtert Sie hat aber nicht den Anspruch auf eine vertiefte Betrachtung dazu benötigt es 11 den Fachexperten (Rechtsanwalt, Notar oder/und Steuerberater). Letztlich wird aber gerade der Kontakt mit dem Fachexperten durch die Broschüre erleichtert. Die Borschüre ist auf der Homepage der Walser Raiffeisen Holding zum Download bereit gestellt.

7 Neues aus unserem Team Durch den Weggang von Yasmin Satler und den Pensionsantritt von Klaus Ottmann ergeben sich Veränderungen in der Privatkunden-Betreuung. Zum 35-jährigen Jubiläum: Klaus Ottmann im Kurz-Interview Klaus Ottmann ist seit 1977 in unserem Hause tätig. Er arbeitete in den Filialen Mittelberg und Riezlern (heutiger Bunter Laden ) und ab 1987 als Schalterleiter im neuen Haus in Riezlern wechselte er in die Privatkundenbetreuung. Details erfuhren wir im Interview: Leider hat Yasmin Satler uns zum bereits wieder verlassen, um neue Herausforderung anzunehmen. Wir wünschen ihr für die Zukunft alles Gute! Gleichzeitig freuen wir uns, die Stelle von Yasmin mit Michael Rott intern besetzen zu können. Michael ist bereits seit 7 Jahren bei uns als Privatkundenbetreuer und Versicherungsfachmann tätig. In seiner Freizeit engagiert sich Michael als Bambini-Fußballtrainer in seinem Heimatort. Neu bei uns: Magnus Geiger Zusätzlich wird Magnus Geiger unser Berater-Team verstärken. Magnus ist gebürtiger Oberstdorfer, in seiner Freizeit viel in der Natur unterwegs sowie bei der freiwilligen Feuerwehr und beim Oberstdorfer Rettungsdienst tätig. Seit 2011 ist er in unserem Haus. Wir wünschen Magnus und Michael viel Erfolg bei ihren neuen Aufgaben! Österreichische Post AG - Info. Mail Entgelt bezahlt Michael Rott (links) und Magnus Geiger verstärken unser Team. Abschied von Klaus Ottmann Klaus Ottmann feierte im Dezember noch sein 35-jähriges Dienstjubiläum und freut sich nun auf seine wohlverdiente Pension ab Juni Wir möchten uns auf diesem Wege bereits vorab bei Klaus für seinen Einsatz und die vielen gemeinsamen Jahre bedanken! Lehrling war gestern... Lisa-Marie Winkel absolvierte mit Erfolg ihre Lehrabschlussprüfung. Als kompetente Mitarbeiterin unterstützt sie heute unser Schalterund Assistenzteam in der Walser Raiffeisenbank. Die Walser Raiffeisenbank freut sich, dass wir Lisa auf dem Weg zur Bankkauffrau begleiten durften und ihr nun eine berufliche Perspektive bieten können. Herzlichen Glückwunsch zur tollen Abschlussprüfung! Vorankündigung: Generalversammlung Walser Raiffeisen Holding 25. Juni 2013 im Walserhaus, bis Uhr Hauptversammlung Walser Privatbank AG 26. Juni 2013 im Walserhaus, bis Uhr Du warst zuerst bei der Hypobank Oberstdorf. Was war damals der Grund, zur Walser Raiffeisenbank zu wechseln? Ich habe schon damals viel vom guten Betriebsklima in der Raiba gehört. Das hat sich nicht nur bewahrheitet, es gilt auch heute noch. Wie sieht dein Blick in die Vergangheit aus? Die Entwicklung der Bank so hautnah miterleben zu können, war und ist sehr spannend! Von einer Allroundbank zum Vermögensberatungsspezialisten mit Private Banking war ein enormer Wandel. Als dann die Umwandlung in eine Aktiengesellschaft kam und durch die Holding die Fördertätigkeit im Tal forciert wurde, war ich richtig stolz, Teil dieses,fördersystems zu sein. Was war dein größtes Anliegen? Ich hatte immer das Gefühl, dass die einheimischen Kunden eine wichtige Rolle spielen. Wir haben uns in der Walser Raiffeisenbank immer besonders um die Einheimischen bemüht und wurden dabei von der Geschäftsleitung stark unterstützt. Die Modernisierung der Geschäftsstellen und vor allem die Nähe zu den Kunden in allen drei Ortschaften war für mich als damaliger Schalterleiter der drei Bankstellen ein großes Anliegen. Was sind deine Wünsche für die Bank? Dass sie weiter ihre Wurzeln pflegt. Da bin ich mir auch sicher, auch wenn die Bank mit der Zeit gehen und ständig neue Herausforderungen bewältigen muss. Was für Highlights planst du für die Rente? Mein Mountainbike wartet schon auf mich, aber auch einfach mehr Zeit zu haben für meine Familie und am Haus gibt es auch einiges zu richten, hat meine Frau gesagt. Vielen Dank, dass du dir die Zeit genommen hast. Walser Raiffeisenbank Eine Einheit der Walser Privatbank AG Walserstraße 43, A-6991 Riezlern Telefon +43 (0) Telefax +43 (0) Web: Eigentümer, Herausgeber, Verleger und für den Inhalt verantwortlich: Walser Privatbank AG, 6991 Riezlern Informationen für unsere Kunden

SPARDA-BANK HAMBURG EG PRIVATE BANKING Individuelle und ganzheitliche Vermögensplanung.

SPARDA-BANK HAMBURG EG PRIVATE BANKING Individuelle und ganzheitliche Vermögensplanung. PRIVATE BANKING Individuelle und ganzheitliche Vermögensplanung. UNSER BANKGEHEIMNIS: EHRLICHE BERATUNG UND TRANSPARENTE KOSTEN. Traditionelle Werte und modernste Bankdienstleistungen die Sparda-Bank Hamburg

Mehr

PlanoPension, RythmoPension Leibrenten. Flexible Lösungen für ein lebenslanges Einkommen

PlanoPension, RythmoPension Leibrenten. Flexible Lösungen für ein lebenslanges Einkommen PlanoPension, RythmoPension Leibrenten Flexible Lösungen für ein lebenslanges Einkommen PlanoPension, RythmoPension Vaudoise Planen Sie in aller Gelassenheit Ihre Pensionierung Für einen Lebensabend ohne

Mehr

Was tun Sie, um Ihren Lebensstandard zu erhalten?

Was tun Sie, um Ihren Lebensstandard zu erhalten? Allianz Elementar Lebensversicherungs-AG Was tun Sie, um Ihren Lebensstandard zu erhalten? hilft! Hoffentlich Allianz. hilft Ihnen, Ihren heutigen Lebensstandard zu erhalten. Sie haben ein monatliches

Mehr

Bei der Veranlagung kommt man oft nicht weiter.

Bei der Veranlagung kommt man oft nicht weiter. -Fonds von Pioneer Investments Austria GmbH, Seite 1 von 8 Bei der Veranlagung kommt man oft nicht weiter. Jetzt bequem und solide anlegen. Wer viele Segel setzt, kommt besser voran. -Fonds von Pioneer

Mehr

VR-PrivateBanking. Werte schaffen. Werte sichern.

VR-PrivateBanking. Werte schaffen. Werte sichern. VR-PrivateBanking Werte schaffen. Werte sichern. Verantwortungsvolles Handeln. Das Private Banking der Volksbank Überlingen Als größte Volksbank am Bodensee wollen wir der erste Ansprechpartner für die

Mehr

Zürich Safe Invest. Die fondsgebundene Lebensversicherung mit Garantien.

Zürich Safe Invest. Die fondsgebundene Lebensversicherung mit Garantien. Zürich Safe Invest Die fondsgebundene Lebensversicherung mit Garantien. Machen Sie mehr aus Ihrem Geld. Mit Garantie! Sie möchten an den Erträgen der internationalen Aktienmärkte partizipieren und sich

Mehr

Wir nehmen uns Zeit.

Wir nehmen uns Zeit. Wir nehmen uns Zeit. Wir geben zu: Wir mussten selbst ein wenig lächeln, als wir uns das erste Mal entschlossen, die Raiffeisenbank Lech am Arlberg unserem Qualitätstest für Vermögensmanagement zu unterziehen.

Mehr

Ganz entspannt zum Ziel: Mit regelmäßigem Sparen.

Ganz entspannt zum Ziel: Mit regelmäßigem Sparen. Ganz entspannt zum Ziel: Mit regelmäßigem Sparen. www.sparkasse-herford.de Es gibt vielfältige Strategien, ein Vermögen aufzubauen. Dabei spielen Ihre persönlichen Ziele und Wünsche, aber auch Ihr individuelles

Mehr

Die Finanzkrise wirft viele Fragen auf wir geben Ihnen Antworten

Die Finanzkrise wirft viele Fragen auf wir geben Ihnen Antworten S Finanzgruppe Die Finanzkrise wirft viele Fragen auf wir geben Ihnen Antworten Informationen für die Kunden der Sparkassen-Finanzgruppe Die Finanzkrise bewegt die Menschen in Deutschland. Deswegen beantworten

Mehr

Mit Werten Individualität gestalten.

Mit Werten Individualität gestalten. VR-PrivateBanking Mit Werten Individualität gestalten. Raiffeisenbank Main-Spessart eg Außergewöhnliche Zeiten erfordern eine außergewöhnliche Idee: VR-PrivateBanking. Nach der globalen Finanzmarktkrise

Mehr

Raiffeisenbank Alpenstraße. Ihre Vorteile. Unsere Leistungen.

Raiffeisenbank Alpenstraße. Ihre Vorteile. Unsere Leistungen. Raiffeisenbank Alpenstraße Ihre Vorteile. Unsere Leistungen. Das Bild in der heimischen Bankenlandschaft hat sich in den letzten Jahren stark gewandelt. Gerade in Zeiten großer Veränderung ist es besonders

Mehr

Europaweit überweisen. Mit SEPA.

Europaweit überweisen. Mit SEPA. SEPA Europaweit überweisen. Mit SEPA. Gut vorbereitet. Seit Februar 2014 gelten im Euroraum neue Verfahren für Überweisungen und Lastschriften. Wir haben Ihnen alles Wissenswertes zu SEPA zusammengestellt.

Mehr

YOU INVEST Anlegen, wie Sie es wollen

YOU INVEST Anlegen, wie Sie es wollen Anlegen, wie Sie es wollen Anlegen, wie Sie es wollen. Erleben Sie Veranlagung neu. Flexible Lösungen, professionelles Management und hohe Transparenz: Das ist. Mit bieten Erste Bank und Sparkassen in

Mehr

Zurich Flex Invest. So ertragreich kann Sicherheit sein.

Zurich Flex Invest. So ertragreich kann Sicherheit sein. Zurich Flex Invest So ertragreich kann Sicherheit sein. So oder so eine gute Entscheidung: Ihre Vorsorge mit Zurich Flex Invest Mit Zurich Flex Invest nutzen Sie eine Vorsorgelösung, die Sicherheit und

Mehr

Nummer. FlexRente classic. Die flexible Altersvorsorge für ein abgesichertes Leben.

Nummer. FlexRente classic. Die flexible Altersvorsorge für ein abgesichertes Leben. 1 Die Nummer FlexRente classic. Die flexible Altersvorsorge für ein abgesichertes Leben. Sorgen Sie schon heute für die besten Jahre Ihres Lebens vor! Wenn Sie im Alter Ihren Lebensstandard halten möchten,

Mehr

Mehr Wert für Ihre Geldanlage

Mehr Wert für Ihre Geldanlage Mehr Wert für Ihre Geldanlage Rendite und Sicherheit ein Widerspruch? Schlechte Zeiten für Sparer. Niedrige Zinsen sorgen dafür, dass Sparbücher und fest verzinste Geldanlagen nahezu keine Rendite mehr

Mehr

Jugendsparen zweiplus Träume erfüllen. Und mehr. Sparen

Jugendsparen zweiplus Träume erfüllen. Und mehr. Sparen Jugendsparen zweiplus Träume erfüllen. Und mehr. Sparen Und Kindheitsträume gehen in Erfüllung. Jugendsparen mit der bank zweiplus. Inhalt So schenken Sie ein Stück finanzielle Unabhängigkeit. Geschätzte

Mehr

Schützen Sie sich vor grossen finanziellen Sorgen!

Schützen Sie sich vor grossen finanziellen Sorgen! Plötzlich erwerbsunfähig? Schützen Sie sich vor grossen finanziellen Sorgen! Ihr Hab und Gut haben Sie bestimmt bestens versichert. Und wie steht es um die Sicherheit von Ihnen und Ihrer Familie? Was passiert

Mehr

Neue Mitarbeiter in unseren Bankstellen

Neue Mitarbeiter in unseren Bankstellen Einladung zur Infoveranstaltung Zu Hause alt werden dürfen am 20.11.2013 um 16.00 Uhr im Goglhof / Fügenberg Wer möchte das nicht! Im Kreise seiner Familie den Ruhestand genießen und dort leben wo man

Mehr

DANKE PRIVATE BANKING. für Ihr Vertrauen. Das besondere Banking

DANKE PRIVATE BANKING. für Ihr Vertrauen. Das besondere Banking DANKE für Ihr Vertrauen PRIVATE BANKING Das besondere Banking Sie leisten viel und haben hohe Ansprüche an sich und Ihre Umwelt. Sie wissen, wie wichtig Partnerschaften im Leben sind, die auf Vertrauen

Mehr

Strategie Aktualisiert Sonntag, 06. Februar 2011 um 21:19 Uhr

Strategie Aktualisiert Sonntag, 06. Februar 2011 um 21:19 Uhr Es gibt sicherlich eine Vielzahl von Strategien, sein Vermögen aufzubauen. Im Folgenden wird nur eine dieser Varianten beschrieben. Es kommt selbstverständlich auch immer auf die individuelle Situation

Mehr

Der Kredit, der sich Ihrem Leben anpassen lässt.

Der Kredit, der sich Ihrem Leben anpassen lässt. Der Kredit, der sich Ihrem Leben anpassen lässt. Der faire Credit der TeamBank Österreich. Einfach fair beraten lassen. Der faire Credit. Wir schreiben Fairness groß. Deshalb ist der faire Credit: Ein

Mehr

Genau... S-Sparkassen Pensionskasse. PensionsRente Invest: Die wichtigsten Fragen und Antworten

Genau... S-Sparkassen Pensionskasse. PensionsRente Invest: Die wichtigsten Fragen und Antworten S-Sparkassen Pensionskasse PensionsRente Invest: Die wichtigsten Fragen und Antworten PensionsRente Invest... Das richtige Produkt für die Zukunft? Also soll die PensionsRente Invest mir eine bessere Rendite

Mehr

UNSER RAT FÜR SIE. DIE BERATUNGSMODELLE!

UNSER RAT FÜR SIE. DIE BERATUNGSMODELLE! UNSER RAT FÜR SIE. DIE BERATUNGSMODELLE! FÜR IHRE ANLAGEN: UNSER KNOW-HOW. KOMPETENT, FAIR UND INDIVIDUELL: DIE CONSORSBANK BERATUNG. Jeder Anleger hat seine persönlichen Ansprüche und finanziellen Ziele.

Mehr

Einfacher, schneller und sicherer in Immobilien investieren

Einfacher, schneller und sicherer in Immobilien investieren Einfacher, schneller und sicherer in Immobilien investieren Nicht suchen, sondern finden lassen Bei Immobilien geht es nicht um die Masse der Angebote, sondern das zu finden was Klasse hat und exakt Ihre

Mehr

Ihr Ziel bestimmt den Weg

Ihr Ziel bestimmt den Weg Ihr Ziel bestimmt den Weg FRAU DR. GUNDA SCHROBSDORFF Jetzt habe ich mich doch endlich in die Selbstständigkeit gewagt und fühlte mich auf dem Weg dahin bestens beraten und unterstützt. DR. RAMA EGHBAL

Mehr

Wir haben 1.000 Pläne. Unsere flexible Altersvorsorge macht alles mit!

Wir haben 1.000 Pläne. Unsere flexible Altersvorsorge macht alles mit! Wir haben 1.000 Pläne. Unsere flexible Altersvorsorge macht alles mit! Wir finden auch für Sie die passende Altersvorsorgelösung. Schön, dass wir immer länger leben Unsere Gesellschaft erfreut sich einer

Mehr

Wir leben in der Region für die Region.

Wir leben in der Region für die Region. Wir leben in der Region für die Region. Schön, dass Sie bei Raiffeisen sind. Wir begleiten Sie ein Leben lang. Wirtschaften ist nicht Selbstzweck, bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt. Raiffeisen ist

Mehr

Finanzierung von Profi zu Profi. Machen Sie unseren Firmenkundenbetreuer zu einem Ihrer besten Mitarbeiter. www.rbstp.at

Finanzierung von Profi zu Profi. Machen Sie unseren Firmenkundenbetreuer zu einem Ihrer besten Mitarbeiter. www.rbstp.at Finanzierung von Profi zu Profi Machen Sie unseren Firmenkundenbetreuer zu einem Ihrer besten Mitarbeiter. www.rbstp.at Partner der Wirtschaft. Um große Erfolge zu erreichen, muss etwas gewagt werden!

Mehr

Andreas Korth und das GOOD GROWTH INSTITUT: Zwei Kompetenzführer für ethische Investments und Mikrokredite!

Andreas Korth und das GOOD GROWTH INSTITUT: Zwei Kompetenzführer für ethische Investments und Mikrokredite! Andreas Korth und das GOOD GROWTH INSTITUT: Zwei Kompetenzführer für ethische Investments und Mikrokredite! Titel des Interviews Name: Funktion/Bereich: Organisation: Homepage Unternehmen Andreas Korth

Mehr

Wertpapiere in den Augen der Vorarlberger. Eine Studie von IMAS International im Auftrag von Erste Bank & Sparkassen

Wertpapiere in den Augen der Vorarlberger. Eine Studie von IMAS International im Auftrag von Erste Bank & Sparkassen Wertpapiere in den Augen der Vorarlberger Eine Studie von IMAS International im Auftrag von Erste Bank & Sparkassen Studiendesign Auftraggeber: Erste Bank der oesterreichischen Sparkassen Durchführungszeitraum:

Mehr

Ihr Geld in erfahrenen Händen

Ihr Geld in erfahrenen Händen Typisch FFB Ihr Geld in erfahrenen Händen Service nach Maß für Ihre Fondsanlagen Als eine der führenden unabhängigen Fondsbanken in Deutschland ist die FFB seit über zehn Jahren ein starker Partner für

Mehr

IMMOBILIEN- RENTE. IHR An LEBENSFREUDE. Ein lebenslanges Zusatzeinkommen sichern und Haus- oder Wohnungseigentümer bleiben.

IMMOBILIEN- RENTE. IHR An LEBENSFREUDE. Ein lebenslanges Zusatzeinkommen sichern und Haus- oder Wohnungseigentümer bleiben. IMMOBILIEN- RENTE IHR An LEBENSFREUDE Ein lebenslanges Zusatzeinkommen sichern und Haus- oder Wohnungseigentümer bleiben. So profitieren Sie von Ihrem zusätzlichen finanziellen Spielraum. Erfüllen Sie

Mehr

Meine Privatbank. Meine Privatbank.

Meine Privatbank. Meine Privatbank. Meine Privatbank. Meine Privatbank. Klaus Siegers, Vorsitzender des Vorstandes 3 Sehr geehrte Damen und Herren, willkommen bei der Weberbank, der führenden Privatbank in Berlin. Seit 1949 berät die Weberbank

Mehr

INA. IN AKTIEN ANLEGEN Das kleine Einmaleins

INA. IN AKTIEN ANLEGEN Das kleine Einmaleins MCB.Mothwurf+Mothwurf INA IN AKTIEN ANLEGEN Das kleine Einmaleins Wiener Börse AG, A-1014 Wien Wallnerstraße 8, P.O.BOX 192 Phone +43 1 53165 0 Fax +43 1 53297 40 www.wienerborse.at info@wienerborse.at

Mehr

Kursgewinnsteuer NEU Die wesentlichen Änderungen im Überblick

Kursgewinnsteuer NEU Die wesentlichen Änderungen im Überblick Information zum Budgetbegleitgesetz 2011 Kursgewinnsteuer NEU Die wesentlichen Änderungen im Überblick Da sich durch das neue Budgetbegleitgesetz 2011 und das Abgabenänderungsgesetz 2011 ab heuer die steuerlichen

Mehr

PENSIONSVORSORGE KAPITALANLAGE INVESTMENTFONDS DAS PENSIONS- WIEDER SCHLIESSEN KÖNNEN.

PENSIONSVORSORGE KAPITALANLAGE INVESTMENTFONDS DAS PENSIONS- WIEDER SCHLIESSEN KÖNNEN. PENSIONSVORSORGE KAPITALANLAGE INVESTMENTFONDS DAS PENSIONS- LOCHUND WIE SIE ES WIEDER SCHLIESSEN KÖNNEN. DAS PENSIONSLOCH WAS IST DAS PENSIONSLOCH? WIE ENTSTEHT DAS PENSIONSLOCH? AUF DAUER GEHT DAS NICHT

Mehr

Aktuelles zum Thema: Zukunftsvorsorge.

Aktuelles zum Thema: Zukunftsvorsorge. v Den passenden Weg finden. Aktuelles zum Thema: Zukunftsvorsorge. Werbemitteilung Die Gesundheit oder Familie abzusichern, ist für viele selbstverständlich. Wie aber sieht es mit der Zukunftsfähigkeit

Mehr

Mit Werten Individualität gestalten.

Mit Werten Individualität gestalten. VR-PrivateBanking Mit Werten Individualität gestalten. VR-Bank Memmingen eg 2 Außergewöhnliche Zeiten erfordern eine außergewöhnliche Idee: VR-PrivateBanking. Nach der globalen Finanzmarktkrise überdenken

Mehr

WIE FUNKTIONIERT EIN INVESTMENTFONDS?

WIE FUNKTIONIERT EIN INVESTMENTFONDS? WIE FUNKTIONIERT EIN INVESTMENTFONDS? Egal, ob Anleger fürs Alter oder für den Autokauf sparen. Ob sie einmalig oder ab und zu etwas auf die Seite legen wollen. Für jeden Sparer gibt es den passenden Investmentfonds.

Mehr

Gut für Berlin. Gut für Unternehmer. Loyalitäts- und Zufriedenheitsbefragung 2013.

Gut für Berlin. Gut für Unternehmer. Loyalitäts- und Zufriedenheitsbefragung 2013. Gut für Berlin. Gut für Unternehmer. Loyalitäts- und Zufriedenheitsbefragung 2013. Vorwort Liebe Kundin, lieber Kunde, die Berliner Sparkasse ist buchstäblich an jeder Ecke unserer Stadt zu finden mitten

Mehr

Eine Information für Arbeitnehmer. Betriebliche Altersversorgung mit dem LVM-Pensionsfonds

Eine Information für Arbeitnehmer. Betriebliche Altersversorgung mit dem LVM-Pensionsfonds Eine Information für Arbeitnehmer Betriebliche Altersversorgung mit dem LVM-Pensionsfonds Unverzichtbar und äußerst lohnend die betriebliche Altersversorgung Die gesetzliche Rentenversicherung kann Ihnen

Mehr

Speziell für Wohnungseigentümergemeinschaften. Werte erhalten. Zukunft sichern. Das WEG-Baugeld der BfW

Speziell für Wohnungseigentümergemeinschaften. Werte erhalten. Zukunft sichern. Das WEG-Baugeld der BfW Speziell für Wohnungseigentümergemeinschaften Werte erhalten. Zukunft sichern. Das WEG-Baugeld der BfW In eine moderne Zukunft investieren Ihre Immobilie ist eine wertvolle Investition. Diese gilt es zu

Mehr

Kapitalanlage Alterswohnsitz HEUTE SCHON AN MORGEN DENKEN

Kapitalanlage Alterswohnsitz HEUTE SCHON AN MORGEN DENKEN Kapitalanlage Alterswohnsitz HEUTE SCHON AN MORGEN DENKEN // Schotes Bauträger GmbH / Altersvorsorge VERMÖGEN AUFBAUEN FÜR DAS ALTER VORSORGEN Etwas Wertbeständiges schaffen und damit Vermögen aufbauen

Mehr

WIE IST DIE IDEE ZU DIESEM BUCH ENTSTANDEN, UND WARUM SCHREIBE ICH DIESES BUCH? 15. 1. Warum braucht man eigentlich Geld? 19

WIE IST DIE IDEE ZU DIESEM BUCH ENTSTANDEN, UND WARUM SCHREIBE ICH DIESES BUCH? 15. 1. Warum braucht man eigentlich Geld? 19 Inhalt WIE IST DIE IDEE ZU DIESEM BUCH ENTSTANDEN, UND WARUM SCHREIBE ICH DIESES BUCH? 15 TEIL 1: BASISWISSEN GELD UND VERMÖGENSANLAGE 1. Warum braucht man eigentlich Geld? 19 2. Wie viel ist mein Geld

Mehr

Der beste Service ist individuell. Philips RightFit passgenaue Serviceverträge für Ultraschallsysteme

Der beste Service ist individuell. Philips RightFit passgenaue Serviceverträge für Ultraschallsysteme Der beste Service ist individuell Philips RightFit passgenaue Serviceverträge für Ultraschallsysteme Wir möchten, dass Sie mit Ihrem Ultraschallsystem langfristig erfolgreich sind. Darum bieten wir mit

Mehr

- Unsere Zusammenarbeit

- Unsere Zusammenarbeit Kunde bei - Unsere Zusammenarbeit Bitte lesen Sie zunächst diese Einleitung und beantworten Sie im Anschluss daran unseren Fragebogen. Im Namen des Teams von TaxEagle bedanken wir uns für Ihr Interesse,

Mehr

In meiner täglichen Arbeit komme ich häufig ins Staunen:

In meiner täglichen Arbeit komme ich häufig ins Staunen: Über dieses Buch In meiner täglichen Arbeit komme ich häufig ins Staunen: Wenn es um Geldanlage geht, entwickeln sich sogenannte Experten in den Medien zu wahren Märchenerzählern. Die gleichen Zahlen werden

Mehr

Kommen Sie doch auf ein Familientreffen. Die Familien-Vorteile des Private Banking.

Kommen Sie doch auf ein Familientreffen. Die Familien-Vorteile des Private Banking. Kommen Sie doch auf ein Familientreffen vorbei. Die Familien-Vorteile des Private Banking. Ihr Vermögen in den besten Händen. Von Generation zu Generation. Der schönste Erfolg ist, wenn Vermögen Generationen

Mehr

Kundenbefragung Private Banking 2012. Ergebnisse und Ziele. Sparkassen-Finanzgruppe. www.nordlb.de

Kundenbefragung Private Banking 2012. Ergebnisse und Ziele. Sparkassen-Finanzgruppe. www.nordlb.de Kundenbefragung Private Banking 2012. Ergebnisse und Ziele. Sparkassen-Finanzgruppe www.nordlb.de Vielen Dank für Ihre Beteiligung. Die Zufriedenheit unserer Kunden ist der Schlüssel zu unserem Erfolg.

Mehr

Eigenpräsentation 2015 Unsere Leistungen

Eigenpräsentation 2015 Unsere Leistungen Eigenpräsentation 2015 Unsere Leistungen Philosophie Unabhängig Persönlich Kompetent Wir unterstützen Sie mit über 35 Jahren Erfahrung als freier und unabhängiger Finanz- und Versicherungsmakler. Ihre

Mehr

Jörg Priebe. Mir liegt der Mensch am Herzen und mein Beruf ist meine Passion! Darum liebe ich meinen Beruf!

Jörg Priebe. Mir liegt der Mensch am Herzen und mein Beruf ist meine Passion! Darum liebe ich meinen Beruf! Unser Team Christian Hußmann In erster Linie verstehe ich mich als Betreuer meiner Mandanten Sie in allen Fragen rund um die Kapitalanlage zu informieren und zu beraten, habe ich schon seit Beginn meiner

Mehr

Private Vorsorge. neue leben. aktivplan 2. Ein cleverer Plan für jede Lebenslage

Private Vorsorge. neue leben. aktivplan 2. Ein cleverer Plan für jede Lebenslage Private Vorsorge neue leben aktivplan 2 Ein cleverer Plan für jede Lebenslage Kinderleicht zu verstehen: die Alles-in-einem-Rentenversicherung. Unterschiedliche Lebensphasen mit unterschiedlichen Bedürfnissen

Mehr

Gut beraten. Besser versichert. Versicherungsschutz für Studenten und Absolventen

Gut beraten. Besser versichert. Versicherungsschutz für Studenten und Absolventen Gut beraten. Besser versichert. Versicherungsschutz für Studenten und Absolventen www.campusmap.de // Seite 02. 03 Versicherungsschutz für junge Leute einfach und effektiv. Wie ein Regenschirm. www.campusmap.de

Mehr

ILFT mit Sicherheit vorzusorgen. Die geförderte Altersvorsorge mit attraktiven Renditechancen.

ILFT mit Sicherheit vorzusorgen. Die geförderte Altersvorsorge mit attraktiven Renditechancen. ILFT mit Sicherheit vorzusorgen. Die geförderte Altersvorsorge mit attraktiven Renditechancen. Geförderte Altersvorsorge TwoTrust Selekt Basisrente/Extra www.hdi.de/basisrente Sicherheit fürs Alter und

Mehr

ERFOLGREICH MIT INVESTMENT- FONDS

ERFOLGREICH MIT INVESTMENT- FONDS Markus Gunter ERFOLGREIH MIT INVESTMENT- FONDS Die clevere Art reich zu werden MIT INVESTMENTLEXIKON FinanzBuch Verlag 1 Wozu sind Investmentfonds gut? Sie interessieren sich für Investmentfonds? Herzlichen

Mehr

start.at Hier beginnen Immobilien, Finanzierung und Bausparen.

start.at Hier beginnen Immobilien, Finanzierung und Bausparen. start.at Hier beginnen Immobilien, Finanzierung und Bausparen. Profitieren Sie von der gebündelten Erfahrung der start:gruppe. Unsere Kunden stehen am Beginn eines Immobilienprojektes. Und zwei Spezialisten

Mehr

YOU INVEST Anlegen, wie Sie es wollen

YOU INVEST Anlegen, wie Sie es wollen Anlegen, wie Sie es wollen Anlegen, wie Sie es wollen Erleben Sie Veranlagung neu. Flexible Lösungen, professionelles Management und hohe Transparenz: Das ist. Mit bieten Erste Bank und Sparkassen in Kooperation

Mehr

Die Veranlagungs- Pyramide

Die Veranlagungs- Pyramide Die Veranlagungs- Pyramide Die Bank für Ihre Zukunft www.raiffeisen-ooe.at Vermögen aufbauen mehr Spielraum schaffen Sicherheit Sicherheit Ertrag Ertrag Risiko Verfügbarkeit Verfügbarkeit Sicherheit, Ertrag,

Mehr

Ihre Fragen unsere Antworten zur Fusion

Ihre Fragen unsere Antworten zur Fusion Ihre Fragen unsere Antworten zur Fusion Liebe Kundin, lieber Kunde, herzlich willkommen in der neuen Weser-Elbe Sparkasse! Sicherlich haben Sie im Zusammenhang mit der Fusion Ihrer Sparkasse einige Fragen.

Mehr

Garantie-Ausbildung. Zukunftsgarantie - Flexible Verpackungen

Garantie-Ausbildung. Zukunftsgarantie - Flexible Verpackungen Garantie-Ausbildung Zukunftsgarantie - Flexible Verpackungen Inhaltsverzeichnis Kunststoff - Der Rohstoff der Zukunft 4 Was bedeutet Kunststofftechnik? 5 Ausbildung Kunststofftechnik Maschinen- und Anlagenführer

Mehr

Leitbild. für Jedermensch in leicht verständlicher Sprache

Leitbild. für Jedermensch in leicht verständlicher Sprache Leitbild für Jedermensch in leicht verständlicher Sprache Unser Leitbild Was wir erreichen wollen und was uns dabei wichtig ist! Einleitung Was ist ein Leitbild? Jede Firma hat ein Leitbild. Im Leitbild

Mehr

s Sparkasse Duisburg Vermögensverwaltung Private Banking

s Sparkasse Duisburg Vermögensverwaltung Private Banking s Sparkasse Duisburg Vermögensverwaltung Private Banking Die Sparkasse Duisburg Unsere Philosophie Klare Strukturen machen Entscheidungen leichter. Ein erfolgreiches Konzept basiert auf klaren Spielregeln.

Mehr

Roche Diagnostics Service Oft sind es die kleinen Dinge, die Großes bewegen

Roche Diagnostics Service Oft sind es die kleinen Dinge, die Großes bewegen Roche Diagnostics Service Oft sind es die kleinen Dinge, die Großes bewegen 2 Was wir glauben Roche ist ein weltweit führendes Unternehmen im Bereich der Diagnostik. Wir konzentrieren uns darauf, medizinisch

Mehr

Raiffeisen-Spartage vom 29. bis. Wenn s um richtig gute Beratung geht, ist nur eine Bank meine Bank. Raiffeisenbank

Raiffeisen-Spartage vom 29. bis. Wenn s um richtig gute Beratung geht, ist nur eine Bank meine Bank. Raiffeisenbank Bank verbindung Zugestellt durch Kundenzeitung der Graz-Mariatrost 2. Ausgabe Oktober 2012 Aktuelle Information anlässlich der Raiffeisen-Spartage Oktober2012 vom 29. bis 31. Wenn s um richtig gute Beratung

Mehr

Die Ausbildung. Bachelor of Arts. Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten.

Die Ausbildung. Bachelor of Arts. Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten. Die Ausbildung Bachelor of Arts Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten. Cornelia Winschiers Dipl. Betriebswirtin (BA) Personal Niederlassung

Mehr

Partner für Substanz, Werterhalt und Investmenterfolg

Partner für Substanz, Werterhalt und Investmenterfolg Partner für Substanz, Werterhalt und Investmenterfolg Es kommt nicht darauf an, die Zukunft vorherzusagen, sondern auf die Zukunft vorbereitet zu sein... Perikles, 493 429 v. Chr. Wir sind da, wo Ihnen

Mehr

Ich möchte entspannt an meinen Ruhestand denken können.

Ich möchte entspannt an meinen Ruhestand denken können. Vorsorge Ich möchte entspannt an meinen Ruhestand denken können. Relax Rente Die fl exible Vorsorgelösung, bei der einfach alles passt Ganz entspannt in die Zukunft blicken: mit der Relax Rente von AXA.

Mehr

Ich will meine Anlagen vermehren! Die Fondspolice der Bayerischen.

Ich will meine Anlagen vermehren! Die Fondspolice der Bayerischen. Ich will meine Anlagen vermehren! Die Fondspolice der Bayerischen. NAME: Sebastian Oberleitner WOHNORT: Memmingen ZIEL: So vorsorgen, dass im Alter möglichst viel zur Verfügung steht. PRODUKT: Fondspolice

Mehr

Persönliche Betreuung. Da, wo Sie sind.

Persönliche Betreuung. Da, wo Sie sind. SmartBanking Persönliche Betreuung. Da, wo Sie sind. SmartBanking. Erleben Sie die neue Freiheit im Banking. OnlineBanking ist heute aus unserem Alltag kaum mehr wegzudenken. Um eine Überweisung zu beauftragen

Mehr

Merkur Privatplan AktivInvest.

Merkur Privatplan AktivInvest. Damit Ihre Pläne für morgen schon heute abgesichert sind: Merkur Privatplan AktivInvest. WIR VERSICHERN DAS WUNDER MENSCH. Privatplan AktivInvest jederzeit die passende Strategie. Ob für die eigene Pensionsvorsorge,

Mehr

UNSER WISSEN FÜR IHR VERTRAUEN. Partnerschaft als Basis für Ihren Erfolg.

UNSER WISSEN FÜR IHR VERTRAUEN. Partnerschaft als Basis für Ihren Erfolg. UNSER WISSEN FÜR IHR VERTRAUEN. Partnerschaft als Basis für Ihren Erfolg. Auf den Punkt gebracht... Zentrum Mensch Unternehmenskultur leben Wissen. Ständige Weiterbildung ist wesentlich für unseren Erfolg.

Mehr

Versichern > Finanzieren > Veranlagen > Vorsorgen

Versichern > Finanzieren > Veranlagen > Vorsorgen Versichern > Finanzieren > Veranlagen > Vorsorgen versichern Studenten, Angestellte, Selbstständige oder Freiberufler jeder ist anders und lebt anders, doch jeder will das gleiche: Möglichst viel Versicherungsschutz

Mehr

Jahresabschlusspressekonferenz 2014

Jahresabschlusspressekonferenz 2014 Pressemitteilung Jahresabschlusspressekonferenz 2014 Gießen, 3. Februar 2015 2014 war für unsere Sparkasse ein ereignisreiches und gutes Jahr. Wir haben ein gutes Ergebnis erzielt. Unsere Bilanzsumme stieg

Mehr

Personal Financial Services. Sie geniessen die Freizeit. Und Ihr Vermögen wächst. A company of the Allianz Group

Personal Financial Services. Sie geniessen die Freizeit. Und Ihr Vermögen wächst. A company of the Allianz Group Personal Financial Services Sie geniessen die Freizeit. Und Ihr Vermögen wächst. A company of the Allianz Group Machen auch Sie mehr aus Ihrem Geld. Geld auf einem klassischen Sparkonto vermehrt sich

Mehr

Bilanzpressekonferenz der Oldenburgische Landesbank AG. Patrick Tessmann, Vorsitzender des Vorstands Oldenburg, 12. März 2015

Bilanzpressekonferenz der Oldenburgische Landesbank AG. Patrick Tessmann, Vorsitzender des Vorstands Oldenburg, 12. März 2015 Bilanzpressekonferenz der Oldenburgische Landesbank AG Patrick Tessmann, Vorsitzender des Vorstands Oldenburg, 12. März 2015 Agenda 1 Unser Geschäft 2 Unsere Kunden 3 Unsere Mitarbeiter 4 Unsere Region

Mehr

ILFT Gemeinsam sicher zu wachsen. Die Altersvorsorge mit steuerlicher Förderung sicher und lukrativ.

ILFT Gemeinsam sicher zu wachsen. Die Altersvorsorge mit steuerlicher Förderung sicher und lukrativ. ILFT Gemeinsam sicher zu wachsen. Die Altersvorsorge mit steuerlicher Förderung sicher und lukrativ. Geförderte Altersvorsorge TwoTrust Selekt Riesterrente/Extra www.hdi.de/riesterrente Warum sollte ich

Mehr

Unser Angebot. Eine Übersicht für Privatpersonen

Unser Angebot. Eine Übersicht für Privatpersonen Unser Angebot Eine Übersicht für Privatpersonen An Ihre Bedürfnisse angepasst. Einfache Lösungen, attraktive Konditionen und kompetente Beratung: Das erhalten Sie bei der Migros Bank. Die etwas andere

Mehr

DAS LEITBILD DER SCHWÄBISCH HALL FACILITY MANAGEMENT GMBH. Sensibel. Effizient. Vorausblickend.

DAS LEITBILD DER SCHWÄBISCH HALL FACILITY MANAGEMENT GMBH. Sensibel. Effizient. Vorausblickend. DAS LEITBILD DER SCHWÄBISCH HALL FACILITY MANAGEMENT GMBH Sensibel. Effizient. Vorausblickend. Die Schwäbisch Hall Facility Management GmbH ist der Komplett-Anbieter für alle Gewerke und Dienstleistungen

Mehr

SINGAPUR IHRE PRIVATE BANKING- ADRESSE IN SINGAPUR. Individuelle Strategien für Ihr Vermögen

SINGAPUR IHRE PRIVATE BANKING- ADRESSE IN SINGAPUR. Individuelle Strategien für Ihr Vermögen SINGAPUR IHRE PRIVATE BANKING- ADRESSE IN SINGAPUR Individuelle Strategien für Ihr Vermögen DZ PRIVATBANK SINGAPUR MASSGESCHNEIDERTE SERVICELEISTUNGEN FÜR PRIVATKUNDEN ERFOLGREICH INVESTIEREN MIT KOMPETENTER

Mehr

Anlagebarometer Weltspartag 2014. Bank Austria Market Research

Anlagebarometer Weltspartag 2014. Bank Austria Market Research Anlagebarometer Weltspartag 1 Bank Austria Market Research Wien,. Oktober 1 ECKDATEN ZUR BEFRAGUNG Befragungsart CATI - Computer Assisted Telephone Interviews Befragungszeitraum. September bis 6. September

Mehr

-Lab Stuttgart, 29. Januar 2013»Lean & Change Management«

-Lab Stuttgart, 29. Januar 2013»Lean & Change Management« -Lab Stuttgart, 29. Januar 2013»Lean & Change Management«Wie verändern Sie mit Lean Management die Organisation Ihres Unternehmens und beeinflussen die Kultur positiv? Sie haben Lean Management in Ihrem

Mehr

Ihr Partner für die WEG- Verwaltung

Ihr Partner für die WEG- Verwaltung Ihr Partner für die WEG- Verwaltung Wir garantieren professionelles Verwaltungsmanagement Wir erreichen mit günstigen Versicherungskonditionen Sicherheit Wir managen Ihre Eigentümergemeinschaft nach Art

Mehr

AXA mit neuem Altersvorsorgeprodukt. am Markt. Pressemitteilung

AXA mit neuem Altersvorsorgeprodukt. am Markt. Pressemitteilung 1 AXA mit neuem Altersvorsorgeprodukt Relax Rente am Markt Garantie über AXA Sicherungsvermögen Sicherheit und Rendite vertragsindividuell ausbalanciert Köln, 9. Januar 2014. Ab sofort startet AXA mit

Mehr

So schnell kann s gehen. FlexibleInvest: Die Lebensversicherung, die sich nach Ihren Wünschen richtet. FINANZIEREN VORSORGEN VERSICHERN

So schnell kann s gehen. FlexibleInvest: Die Lebensversicherung, die sich nach Ihren Wünschen richtet. FINANZIEREN VORSORGEN VERSICHERN So schnell kann s gehen. FlexibleInvest: Die Lebensversicherung, die sich nach Ihren Wünschen richtet. FINANZIEREN VORSORGEN VERSICHERN Geld allein macht nicht glückli es muss auch gut veranlagt w Im Leben

Mehr

Mathefreak? WIR RECHNEN MIT DIR!

Mathefreak? WIR RECHNEN MIT DIR! Mathefreak? WIR RECHNEN MIT DIR! Karriere mit Köpfchen Du hast Spaß an Zahlen, möchtest selbstständig zu Kunden begeistert Dich? Du suchst nach einer Ausbildung mit Perspektive? Dann bist Du bei uns genau

Mehr

Aktuelle Trends und Neuerungen bei KG-Modellen

Aktuelle Trends und Neuerungen bei KG-Modellen Aktuelle Trends und Neuerungen bei KG-Modellen Eric Romba Hauptgeschäftsführer VGF Verband Geschlossene Fonds e.v. Symposium Herausforderungen und Innovationen bei Investments in unternehmerische Beteiligungen

Mehr

IS24 Anbietervergleich: Profil von HYPOFACT in Potsdam - Rolf Ziegler

IS24 Anbietervergleich: Profil von HYPOFACT in Potsdam - Rolf Ziegler Seite 1 von 1 HYPOFACT-Partner finden Sie in vielen Regionen in ganz Deutschland. Durch unsere starke Einkaufsgemeinschaft erhalten Sie besonders günstige Konditionen diverser Banken. Mit fundierter persönlicher

Mehr

ILFT GEMEINSAM SICHER ZU WACHSEN. Die Altersvorsorge mit steuerlicher Förderung sicher und lukrativ.

ILFT GEMEINSAM SICHER ZU WACHSEN. Die Altersvorsorge mit steuerlicher Förderung sicher und lukrativ. ILFT GEMEINSAM SICHER ZU WACHSEN. Die Altersvorsorge mit steuerlicher Förderung sicher und lukrativ. Geförderte Altersvorsorge TwoTrust Selekt Riesterrente/Extra www.hdi.de/riesterrente Warum sollte ich

Mehr

Alles zur SEPA Umstellung

Alles zur SEPA Umstellung Europaweit gilt gemäß der EU Verordnung 260/2012 ab 01. Februar 2014 das SEPA Verfahren! Es ersetzt das bisher bekannte deutsche Lastschriftverfahren. Das neue SEPA Verfahren wird europaweit eingeführt

Mehr

www.raiffeisen-ooe.at/leonding Private Banking Leonding. Exklusivität für Ihr Vermögen.

www.raiffeisen-ooe.at/leonding Private Banking Leonding. Exklusivität für Ihr Vermögen. www.raiffeisen-ooe.at/leonding Private Banking Leonding. Exklusivität für Ihr Vermögen. Wir über uns. Raiffeisenbank Leonding. Prok. Josef Schütz Um den Ansprüchen vermögender Privatund Kommerzkunden und

Mehr

FINANZIERUNG UND PRIVATE VORSORGE

FINANZIERUNG UND PRIVATE VORSORGE FINANZIERUNG UND PRIVATE VORSORGE Inkl. Todesfallschutz und Absicherung bei Arbeitslosigkeit Eine auf Ihre privaten Bedürfnisse zugeschnittene Immobilienfinanzierung R+V-Vorsorgedarlehen FIX & FLEX Eigene

Mehr

Mehr Geld. Mehr Strategie. Mehr Service. Raiffeisenbank Beuerberg-Eurasburg eg

Mehr Geld. Mehr Strategie. Mehr Service. Raiffeisenbank Beuerberg-Eurasburg eg Mehr Geld. Mehr Strategie. Mehr Service. R Raiffeisenbank Beuerberg-Eurasburg eg Schön, dass Sie sich näher über uns informieren! Unsere Bank bietet ihren Kunden seit über 115 Jahren einen sicheren und

Mehr

MAB STEUERBERATUNGSGESELLSCHAFT MBH LINCKE, LEONHARDT & SZURPIT

MAB STEUERBERATUNGSGESELLSCHAFT MBH LINCKE, LEONHARDT & SZURPIT MAB STEUERBERATUNGSGESELLSCHAFT MBH LINCKE, LEONHARDT & SZURPIT Fragebogen Erstgespräch Mandant bei - Unsere Zusammenarbeit Bitte lesen Sie zunächst diese Einleitung und beantworten Sie im Anschluss daran

Mehr

Meine Privatbank. Vermögensverwaltung Weberbank Premium-Mandat.

Meine Privatbank. Vermögensverwaltung Weberbank Premium-Mandat. Meine Privatbank. Vermögensverwaltung Weberbank Premium-Mandat. Klaus Siegers, Vorsitzender des Vorstandes 3 Sehr geehrte Damen und Herren, die Weberbank ist eine Privatbank, die sich auf die Vermögensanlage

Mehr

Die Änderungen der Anlagestrategie des RL-With-Profits-Fonds

Die Änderungen der Anlagestrategie des RL-With-Profits-Fonds Die Änderungen der Anlagestrategie des RL-With-Profits-Fonds Für Inhaber von Policen im RL-Teilfonds (Deutschland) 1 Teil A Einführung Diese Broschüre erklärt die Änderungen, die wir zum 1. Januar 2010

Mehr

In Zukunft mehr Vermögen. Mit der richtigen Beratung zum Ziel!

In Zukunft mehr Vermögen. Mit der richtigen Beratung zum Ziel! In Zukunft mehr Vermögen. Mit der richtigen Beratung zum Ziel! Informationen über das Unternehmen Philosophie Ertrag & Sicherheit: der Name ist Programm Jeder von uns hat Träume und Ziele viele davon lassen

Mehr

FINANZWISSEN UND VORSORGEPRAXIS

FINANZWISSEN UND VORSORGEPRAXIS FINANZWISSEN UND VORSORGEPRAXIS Salzburg Eine Studie von GfK-Austria im Auftrag von s Versicherung, Erste Bank & Sparkasse 12. August 2011 Daten zur Untersuchung Thema Befragungszeitraum Grundgesamtheit

Mehr