AKZEPTANZ DER MOL AUSTRIA GOLDKARTE IM AUSLAND

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "AKZEPTANZ DER MOL AUSTRIA GOLDKARTE IM AUSLAND"

Transkript

1 AKZEPTANZ DER MOL AUSTRIA GOLDKARTE IM AUSLAND An den in der Liste genannten Tankstellen wird ausschließlich die Goldkarte akzeptiert. I. RUMÄNIEN I/1. I/1.1. I/1.2. I/1.3. I/1.4. I/1.5. I/1.6. I/2. I/2.1. Von MOL Austria ausgestellte Goldkarten können an MOL Tankstellen in Rumänien verwendet Alle vier Kartentypen (Karten mit Kennzeichen, mit Personennamen, Garagenkarten und Kanisterkarten) werden im rumänischen Tankstellennetz von MOL akzeptiert. Die Berechtigung wird nach denselben Kriterien wie in Österreich überprüft. Für Transaktionen in Rumänien wird keine Transaktionsgebühr verrechnet. Die Überprüfung der Kartenakzeptanz erfolgt online und wird durch die Eingabe des PINs abgeschlossen. Bei Problemen mit der Online-Akzeptanz kann die Karte im offline-modus mit einer Genehmigungsnummer akzeptiert Die Bedingungen bzgl. der Kartensperre und Haftung für eventuelle Schäden gehen mit jenen in Österreich einher. Bei Treibstoffen (Produktcode Position 1) werden die Karten entsprechend dem Produktcode der jeweiligen Karte Goldkarten mit einer 0 an vorderster Stelle des Produktcodes sind auch in Rumänien berechtigt sämtliche Bleifreies Benzin (Tempo Plus 95) kann mit Karten, welche eine Berechtigung für Normalbenzin EN 91 und Eurosuper EN 95 haben (mit einer 1 an vorderster Stelle des Produktcodes) bezogen Heizöl wird im Netz von MOL Rumänien nicht angeboten, wodurch Karten mit einem E an vorderster Stelle des Produktcodes nicht verwendet werden können, bzw. Karten mit einem F an der vordersten Stelle des Produktcodes nur berechtigt sind Tempo Plus Eurodiesel zu kaufen. I/2.2. I/3. I/3.1. I/3.2. I/3.3. I/3.4. I/3.5. I/3.6. Bei anderen Produkten und Services (Position 2-6 des Produktcodes: Dienstleistungen, Schmiermittel, Treibstoff kann zum jeweils aktuellen Zapfsäulenpreis im Netz von MOL Rumänien bezogen Der Kunde erhält für die Transaktionen bei MOL Rumänien eine getrennte Rechnung. Die Rechnungssumme wird mit MOL Austria verrechnet. Für die Berechnung wird der mittlere Wechselkurs des Transaktionstags für RON/EUR der Nationalbank Rumäniens herangezogen. Die Rechnung wird von MOL Austria gedruckt und gemeinsam mit den Rechnungen anderer Länder verschickt. Die, welche bzgl. der Transaktionen in Österreich getroffen wurden, finden auch für Transaktionen im Netz von MOL Rumänien Anwendung. Bei Zahlungsverzug verrechnet MOL Austria die in der Anlage 1 (Zahlungsvereinbarung) angeführten Zinsen. Die Rechnung entspricht den rumänischen Vorschriften. Laut den österreichischen Vorschriften sind diese Rechnungen samt Unterlagen für Kostenverrechnung völlig akzeptabel. Die MwSt. kann in Rumänien zurückerstattet II. II/1. II/1.1. II/1.2. II/1.3. SLOWAKEI Von MOL Austria ausgestellte Goldkarten können an Slovnaft Tankstellen in der Slowakei verwendet Alle vier Kartentypen (Karten mit Kennzeichen, mit Personennamen, Garagenkarten und Kanisterkarten) werden im slowakischen Tankstellennetz von Slovnaft akzeptiert. Die Berechtigung wird nach denselben Kriterien wie in Österreich überprüft. Für Transaktionen im Netz von Slovnaft wird keine Transaktionsgebühr verrechnet

2 II/1.4. II/1.5. II/1.6. II/2. II/2.1. Die Überprüfung der Kartenakzeptanz erfolgt online und wird durch die Eingabe des PINs abgeschlossen. Bei Problemen mit der Online-Akzeptanz kann die Karte im offline-modus mit einer Genehmigungsnummer akzeptiert Die Bedingungen bzgl. der Kartensperre und Haftung für eventuelle Schäden gehen mit jenen in Österreich einher. Bei Treibstoffen (Produktcode Position 1) werden die Karten entsprechend dem Produktcode der jeweiligen Karte Goldkarten mit einer 0 an vorderster Stelle des Produktcodes sind auch in der Slowakei berechtigt sämtliche Tempo Plus 95 kann mit Karten, welche eine Berechtigung für Normalbenzin EN 91 und Eurosuper EN 95 haben (mit einer 1 an vorderster Stelle des Produktcodes) bezogen Heizöl wird im Netz von Slovnaft nicht angeboten, wodurch Karten mit einem E an vorderster Stelle des Produktcodes nicht verwendet werden können, bzw. Karten mit einem F an der vordersten Stelle des Produktcodes nur berechtigt sind Tempo Plus Diesel zu kaufen. II/2.2. II/3. II/3.1. II/3.2. II/3.3. II/3.4. II/3.5. II/3.6. Bei anderen Produkten und Services (Position 2-6 des Produktcodes: Dienstleistungen, Schmiermittel, Treibstoff kann zum jeweils aktuellen Zapfsäulenpreis im Netz von Slovnaft in der Slowakei bezogen Der Kunde erhält für die Transaktionen bei Slovnaft eine getrennte Rechnung. Die Rechnungssumme wird mit MOL Austria verrechnet. Die Rechnung wird von MOL Austria gedruckt und gemeinsam mit den Rechnungen anderer Länder verschickt. Die, welche bzgl. der Transaktionen in Österreich getroffen wurden, finden auch für Transaktionen im Netz von Slovnaft Anwendung. Bei Zahlungsverzug verrechnet MOL Austria die in der Anlage 1 (Zahlungsvereinbarung) angeführten Zinsen. Die Rechnung entspricht den slowakischen Vorschriften. Laut den österreichischen Vorschriften sind diese Rechnungen samt Unterlagen für Kostenverrechnung völlig akzeptabel. Die MwSt. kann in der Slowakei zurückerstattet III. KROATIEN Von MOL Austria ausgestellte Goldkarten können an den Tankstellen von Tifon und INA in Kroatien verwendet III.1. TIFON III.1/1. III.1/1.1. Alle vier Kartentypen (Karten mit Kennzeichen, mit Personennamen, Garagenkarten und Kanisterkarten) werden im kroatischen Tankstellennetz von Tifon akzeptiert. Die Berechtigung wird nach denselben Kriterien wie in Österreich überprüft. III.1/1.2. Für Transaktionen im Netz von Tifon wird keine Transaktionsgebühr verrechnet. III.1/1.3. Die Überprüfung der Kartenakzeptanz erfolgt online und wird durch die Eingabe des PINs abgeschlossen. III.1/1.4. Bei Problemen mit der Online-Akzeptanz kann die Karte im offline-modus mit einer Genehmigungsnummer akzeptiert III.1/1.5. Die Bedingungen bzgl. der Kartensperre und Haftung für eventuelle Schäden gehen mit jenen in Österreich einher. III.1/2. III.1/2.1. Bei Treibstoffen (Produktcode Position 1) werden die Karten entsprechend dem Produktcode der jeweiligen Karte Goldkarten mit einer 0 an vorderster Stelle des Produktcodes sind auch im Netz von Tifon berechtigt sämtliche Eurosuper BS 95 kann mit Karten, welche eine Berechtigung für Normalbenzin EN 91 und Eurosuper EN 95 haben (mit einer 1 an vorderster Stelle des Produktcodes) bezogen - 2 -

3 Diesel (Diesel und Eurodiesel) kann mit Karten mit einer 7, bzw. C an der vordersten Stelle des Produktcodes bezogen Heizöl wird im Netz von Tifon nicht angeboten, wodurch Karten mit einem E an vorderster Stelle des Produktcodes nicht verwendet werden können, bzw. Karten mit einem F an der vordersten Stelle des Produktcodes nur berechtigt sind Diesel und Eurodiesel zu kaufen. III.1/2.2. Bei Schmiermittel (Produktcode Position 3) werden die Karten entsprechend dem Produktcode der jeweiligen Karte Schmiermittel kann mit Karten, welche eine Berechtigung für jede Art von Schmiermittel, ausgenommen Bleiersatzadditiv und AdBlue haben (mit einer 1 an der dritten Stelle des Produktcodes) bezogen werden AdBlue wird im Netz von Tifon nicht angeboten, wodurch Karten mit einer 3 an dritter Stelle des Produktcodes können Schmiermittel kaufen. III.1/2.3. Bei anderen Produkten und Services (Position 2-6 des Produktcodes: Dienstleistungen, Schmiermittel, III.1/3. III.1/3.1. Treibstoff kann zum jeweils aktuellen Zapfsäulenpreis im Netz von Tifon in Kroatien bezogen III.1/3.2. Der Kunde erhält für die Transaktionen bei Tifon in Kroatien eine getrennte Rechnung. Die Rechnungssumme wird mit MOL Austria verrechnet. Für die Berechnung wird der mittlere Wechselkurs des Transaktionstags für HRK/EUR der Nationalbank Kroatiens herangezogen. Die Rechnung wird von MOL Austria gedruckt und gemeinsam mit den Rechnungen anderer Länder verschickt. III.1/3.3. Die, welche bzgl. der Transaktionen in Österreich getroffen wurden, finden auch für Transaktionen im Netz von Tifon Anwendung. III.1/3.4. Bei Zahlungsverzug verrechnet MOL Austria die in der Anlage 1 (Zahlungsvereinbarung) angeführten Zinsen. III.1/3.5. Die Rechnung entspricht den kroatischen Vorschriften. Laut den österreichischen Vorschriften sind diese Rechnungen samt Unterlagen für Kostenverrechnung völlig akzeptabel. III.1/3.6. Die MwSt. kann in Kroatien nicht zurückerstattet III.2. III.2/1. INA III.2/1.1. Alle vier Kartentypen (Karten mit Kennzeichen, mit Personennamen, Garagenkarten und Kanisterkarten) werden im kroatischen Tankstellennetz von INA akzeptiert. Die Berechtigung wird nach denselben Kriterien wie in Österreich überprüft. III.2/1.2. Für Transaktionen im Netz von INA wird keine Transaktionsgebühr verrechnet. III.2/1.3. Die Überprüfung der Kartenakzeptanz erfolgt online und wird durch die Eingabe des PINs abgeschlossen. III.2/1.4 Bei Problemen mit der Online-Akzeptanz kann die Karte im offline-modus mit einer Genehmigungsnummer akzeptiert Hierbei gilt ein Limit von 4.000,-- HRK. III.2/1.5. Bei Problemen mit der Online-Akzeptanz kann die Karte im offline-modus mit einer Genehmigungsnummer akzeptiert III.2/1.6. Die Bedingungen bzgl. der Kartensperre und Haftung für eventuelle Schäden gehen mit jenen in Österreich einher. III.2/2. III.2/2.1. Bei Treibstoffen (Produktcode Position 1) werden die Karten entsprechend dem Produktcode der jeweiligen Karte Goldkarten mit einer 0 an vorderster Stelle des Produktcodes sind auch im Netz von INA berechtigt sämtliche BMB 95 (Super 95) und BMB Euro 95 (Eurosuper 95) kann mit Karten, welche eine Berechtigung für Normalbenzin EN 91 und Eurosuper EN 95 haben (mit einer 1 an vorderster Stelle des Produktcodes) bezogen Diesel (Diesel und Euro Diesel DG) kann mit Karten mit einer 7, bzw. C an der vordersten Stelle des Produktcode bezogen - 3 -

4 Anlage Nr. 8 Heizöl wird im Netz von INA nicht angeboten, wodurch Karten mit einem E an vorderster Stelle des Produktcodes nicht verwendet werden können, bzw. Karten mit einem F an der vordersten Stelle des Produktcodes nur berechtigt sind Diesel, Eurodiesel zu kaufen. III.2/2.2. Bei Schmiermittel (Produktcode Position 3) werden die Karten entsprechend dem Produktcode der jeweiligen Karte Schmiermittel kann mit Karten, welche eine Berechtigung für jede Art von Schmiermittel, ausgenommen Bleiersatzadditiv und AdBlue haben (mit einer 1 an der dritten Stelle des Produktcodes) bezogen werden AdBlue wird im Netz von INA nicht angeboten, wodurch Karten mit einer 3 an dritten Stelle des Produktcodes können Schmiermittel kaufen. III.2/2.3. Bei anderen Produkten und Services (Position 2-6 des Produktcodes: Dienstleistungen, Schmiermittel, III.2/3. III.2/3.1. Treibstoff kann zum jeweils aktuellen Zapfsäulenpreis im Netz von INA in Kroatien bezogen III.2/3.2. Der Kunde erhält die Rechnung an den Tankstellen. Von MOL Austria erhält der Kunde eine Aufstellung für die Transaktionen bei INA in Kroatien. Die Summe wird mit MOL Austria verrechnet. Für die Berechnung wird der mittlere Wechselkurs des Transaktionstags für HRK/EUR der Nationalbank Kroatiens herangezogen. Die Aufstellung wird von MOL Austria gedruckt und gemeinsam mit den Rechnungen anderer Länder verschickt. III.2/3.3. Die, welche bzgl. der Transaktionen in Österreich getroffen wurden, finden auch für Transaktionen im Netz von INA Anwendung. III.2/3.4. Bei Zahlungsverzug verrechnet MOL Austria die in der Anlage 1 (Zahlungsvereinbarung) angeführten Zinsen. III.2/3.5. Der Kunde erhält eine Rechnungsübersicht und detaillierte Aufstellung der Kartenbenützung bei INA Tankstellen in Kroatien. III.2/3.6. Die Rechnung entspricht den kroatischen Vorschriften. Laut den österreichischen Vorschriften sind diese Rechnungen samt Unterlagen für Kostenverrechnung völlig akzeptabel. III.3. Die MwSt. kann in Kroatien nicht zurückerstattet IV. IV/1. SLOWENIEN IV/1.1. Von MOL Austria ausgestellte Goldkarten können an MOL Tankstellen in Slowenien verwendet IV/1.2. Alle vier Kartentypen (Karten mit Kennzeichen, mit Personennamen, Garagenkarten und Kanisterkarten) werden im slowenischen Tankstellennetz von MOL Slowenien akzeptiert. Die Berechtigung wird nach denselben Kriterien wie in Österreich überprüft. IV/1.3. Für Transaktionen im Netz von MOL Slowenien wird keine Transaktionsgebühr verrechnet. IV/1.4. Die Überprüfung der Kartenakzeptanz erfolgt online und wird durch die Eingabe des PINs abgeschlossen. IV/1.5. Bei Problemen mit der Online-Akzeptanz kann die Karte im offline-modus mit einer Genehmigungsnummer akzeptiert IV/1.6. Die Bedingungen bzgl. der Kartensperre und Haftung für eventuelle Schäden gehen mit jenen in Österreich einher. IV/2. IV/2.1. Bei Treibstoffen (Produktcode Position 1) werden die Karten entsprechend dem Produktcode der jeweiligen Karte Goldkarten mit einer 0 an vorderster Stelle des Produktcodes sind auch in Slowenien berechtigt sämtliche NMB 95 kann mit Karten, welche eine Berechtigung für Normalbenzin EN 91 und Eurosuper EN 95 haben (mit einer 1 an vorderster Stelle des Produktcodes) bezogen Nur eine Art von Diesel (EURODIESEL) kann mit Karten mit einer 7, bzw. C an der vordersten Stelle des Produktcodes bezogen - 4 -

5 Heizöl wird im Netz von MOL Slowenien nicht angeboten, wodurch Karten mit einem E an vorderster Stelle des Produktcodes nicht verwendet werden können, bzw. Karten mit einem F an der vordersten Stelle des Produktcodes nur berechtigt sind EURODIESEL zu kaufen. IV/2.2. Bei Schmiermittel (Produktcode Position 3) werden die Karten entsprechend dem Produktcode der jeweiligen Karte Schmiermittel kann mit Karten, welche eine Berechtigung für Schmiermittel, ausgenommen Bleiersatzadditiv und AdBlue haben (mit einer 1 an der dritten Stelle des Produktcodes) bezogen werden IV/2.3. Bei anderen Produkten und Services (Position 2-6 des Produktcodes: Dienstleistungen, Schmiermittel, IV/3. IV/3.1. Treibstoff kann zum jeweils aktuellen Zapfsäulenpreis im Netz von MOL Slowenien bezogen IV/3.2. Der Kunde erhält für die Transaktionen bei MOL Slowenien eine getrennte Rechnung. Die Rechnungssumme wird mit MOL Austria verrechnet. Die Rechnung wird von MOL Austria gedruckt und gemeinsam mit den Rechnungen anderer Länder verschickt. IV/3.3. Die, welche bzgl. der Transaktionen in Österreich getroffen wurden, finden auch für Transaktionen im Netz von MOL Slowenien Anwendung. IV/3.4. Bei Zahlungsverzug verrechnet MOL Austria die in der Anlage 1 (Zahlungsvereinbarung) angeführten Zinsen. IV/3.5. Die Rechnung entspricht den slowenischen Vorschriften. Laut den österreichischen Vorschriften sind diese Rechnungen samt Unterlagen für Kostenverrechnung völlig akzeptabel. IV/3.6. Die MwSt. des vorangegangenen Jahres kann in Slowenien jeweils bis zum 30. Juni zurückgefordert Hierbei ist ein jährlicher MwSt.-Mindestbestbetrag von 200,--/Jahr zu beachten. Die originalen slowenischen Rechnungen (mit dem USt in EUR), die Zahlungsquittungen, die Slips und eine Bestätigung vom Finanzamt in Österreich sind zwecks Rückerstattung beizulegen). V. SERBIEN V/1. V/1.1. V/1.2. V/1.3. V/1.4. V/1.5. V/1.6. V/2. V/2.1. Von MOL Austria ausgestellte Goldkarten können an Intermol Tankstellen in Serbien verwendet Alle vier Kartentypen (Karten mit Kennzeichen, mit Personennamen, Garagenkarten und Kanisterkarten) werden im serbischen Tankstellennetz von Intermol Serbien akzeptiert. Die Berechtigung wird nach denselben Kriterien wie in Österreich überprüft. Für Transaktionen im Netz von Intermol Serbien wird keine Transaktionsgebühr verrechnet. Die Überprüfung der Kartenakzeptanz erfolgt online und wird durch die Eingabe des PINs abgeschlossen. Bei Problemen mit der Online-Akzeptanz kann die Karte im offline-modus mit einer Genehmigungsnummer akzeptiert Die Bedingungen bzgl. der Kartensperre und Haftung für eventuelle Schäden gehen mit jenen in Österreich einher. Bei Treibstoffen (Produktcode Position 1) werden die Karten entsprechend dem Produktcode der jeweiligen Karte Goldkarten mit einer 0 an vorderster Stelle des Produktcodes sind auch in Serbien berechtigt sämtliche Bleifreies Benzin (BMB 95) kann mit Karten, welche eine Berechtigung für Normalbenzin EN 91 und Eurosuper EN 95 haben (mit einer 1 an vorderster Stelle des Produktcodes) bezogen In Serbien wird verbleites Benzin nach wie vor angeboten, mit Karten dieses Produktcodes ist dieses Produkt jedoch nicht erhältlich. Diesel (Diesel 0.2, Diesel EN 590) kann mit Karten mit einer 7, bzw. C an der vordersten Stelle des Produktcodes bezogen Heizöl wird im Netz von Intermol nicht angeboten, wodurch Karten mit einem E an vorderster Stelle des Produktcodes nicht verwendet werden können, bzw. Karten mit einem F an der vordersten Stelle des Produktcodes nur berechtigt sind Diesel 0.2 und Diesel EN 590 zu kaufen

6 V/2.2. Bei Schmiermittel (Produktcode Position 3) werden die Karten entsprechend dem Produktcode der jeweiligen Karte Schmiermittel und Bleiersatzadditiv können mit Karten, welche eine Berechtigung für jede Art von Schmiermittel, ausgenommen Bleiersatzadditiv und AdBlue haben (mit einer 1 an der dritten Stelle des Produktcodes) bezogen werden AdBlue wird im Netz von Intermol nicht angeboten, wodurch Karten mit einer 3 an dritter Stelle des Produktcodes nicht verwendet werden können. V/2.3. Bei anderen Produkten und Services (Position 2-6 des Produktcodes: Dienstleistungen, Schmiermittel, V/3. V/3.1 V/3.2. V/3.3. V/3.4. V/3.5. V/3.6. ZAHLUNGSBEDINGUNGEN Treibstoff kann zum jeweils aktuellen Zapfsäulenpreis im Netz von Intermol Serbien bezogen Der Kunde erhält für die Transaktionen bei Intermol in Serbien eine getrennte Rechnung. Die Rechnungssumme wird mit MOL Austria verrechnet. Für die Berechnung wird der mittlere Wechselkurs des Transaktionstags für RSD/EUR der Nationalbank Serbiens herangezogen. Die Rechnung wird von MOL Austria gedruckt und gemeinsam mit den Rechnungen anderer Länder verschickt. Die, welche bzgl. der Transaktionen in Österreich getroffen wurden, finden auch für Transaktionen im Netz von Intermol Anwendung. Bei Zahlungsverzug verrechnet MOL Austria die in der Anlage 1 (Zahlungsvereinbarung) angeführten Zinsen. Die Rechnung entspricht den serbischen Vorschriften. Laut den österreichischen Vorschriften sind diese Rechnungen samt Unterlagen für Kostenverrechnung völlig akzeptabel. Die MwSt. kann in Serbien nicht zurückerstattet VI. VI/1. UNGARN VI/1.1. Von MOL Austria ausgestellte Goldkarten können an MOL Tankstellen in Ungarn verwendet VI/1.2. Alle vier Kartentypen (Karten mit Kennzeichen, mit Personennamen, Garagenkarten und Kanisterkarten) werden im ungarischen Tankstellennetz von MOL akzeptiert. Die Berechtigung wird nach denselben Kriterien wie in Österreich überprüft. VI/1.3. Für Transaktionen in Ungarn wird keine Transaktionsgebühr verrechnet. VI/1.4. Die Überprüfung der Kartenakzeptanz erfolgt online und wird durch die Eingabe des PINs abgeschlossen. VI/1.5. Bei Problemen mit der Online-Akzeptanz kann die Karte im offline-modus mit einer Genehmigungsnummer akzeptiert VI/1.6. Die Bedingungen bzgl. der Kartensperre und Haftung für eventuelle Schäden gehen mit jenen in Österreich einher. VI/2. VI/2.1. Bei Treibstoffen (Produktcode Position 1) werden die Karten entsprechend dem Produktcode der jeweiligen Karte Goldkarten mit einer 0 an vorderster Stelle des Produktcodes sind auch in Ungarn berechtigt sämtliche Benzin 95 kann mit Karten, welche eine Berechtigung für Normalbenzin EN 91 und Eurosuper EN 95 haben (mit einer 1 an vorderster Stelle des Produktcodes) bezogen werden Heizöl wird im Netz von MOL Ungarn nicht angeboten, wodurch Karten mit einem E an vorderster Stelle des Produktcodes nicht verwendet werden können, bzw. Karten mit einem F an der vordersten Stelle des Produktcodes nur berechtigt sind Diesel zu kaufen. VI/2.2. Bei anderen Produkten und Services (Position 2-6 des Produktcodes: Dienstleistungen, Schmiermittel, VI/3. VI/3.1 Treibstoff kann zum jeweils aktuellen Zapfsäulenpreis im Netz von MOL Ungarn bezogen - 6 -

7 VI/3.2. Der Kunde erhält für die Transaktionen bei MOL Ungarn eine getrennte Rechnung. Die Rechnungssumme wird mit MOL Austria verrechnet. Für die Berechnung wird der mittlere Wechselkurs des Transaktionstags für HUF/EUR der Nationalbank Ungarns herangezogen. Die Rechnung wird von MOL Austria gedruckt und gemeinsam mit den Rechnungen anderer Länder verschickt. VI/3.3. Die, welche bzgl. der Transaktionen in Österreich getroffen wurden, finden auch für Transaktionen im Netz von MOL Ungarn Anwendung. VI/3.4. Bei Zahlungsverzug verrechnet MOL Austria die in der Anlage 1 (Zahlungsvereinbarung) angeführten Zinsen. VI/3.5. Die Rechnung entspricht den ungarischen Vorschriften. Laut den österreichischen Vorschriften sind diese Rechnungen samt Unterlagen für Kostenverrechnung völlig akzeptabel. VI/3.6. Die MwSt. kann in Ungarn zurückerstattet VII. VII/1. ITALIEN VII/1.1. Von MOL Austria ausgestellte Goldkarten können an allen Tankstellen von API/IP in Italien verwendet Die Karten können nur an Stationen mit Tankwart zu den jeweiligen Öffnungszeiten verwendet An Tankstellen ohne Mitarbeiter können die Karten nicht verwendet VII/1.2. Alle vier Kartentypen (Karten mit Kennzeichen, mit Personennamen, Garagenkarten und Kanisterkarten) werden bei API/IP akzeptiert. Die Berechtigung wird nach anderen Kriterien wie in Österreich überprüft. VII/1.3. Für Transaktionen bei API/IP wird keine Transaktionsgebühr verrechnet. VII/1.4. Die Überprüfung der Kartenakzeptanz erfolgt online und wird bei Karten mit PIN-Code durch die Eingabe des PINs abgeschlossen. VII/1.5. Bei Problemen mit der Online-Akzeptanz kann die Karte im offline-modus mit einer Genehmigungsnummer akzeptiert VII/1.6. Die Bedingungen bzgl. der Kartensperre und Haftung für eventuelle Schäden gehen mit jenen in Österreich einher. VII/2. VII/2.1. Bei Treibstoffen (Produktcode Position 1) werden die Karten entsprechend dem Produktcode der jeweiligen Karte Goldkarten mit einer 0 an vorderster Stelle des Produktcodes sind auch bei API/IP berechtigt sämtliche Mit Goldkarten welche den Kauf von 95 Benzin ermöglichen (1 an vorderster Stelle des Produktcodes) ist es auch möglich Treibstoff mit höherer Qualität (Plus 98) sowie bleifreien 95 Benzin (Super Senza PB) zu beziehen. Diesel (Gasolio und Orodiesel) kann mit Karten mit einer 7, bzw. C an der vordersten Stelle des Produktcodes bezogen Heizöl wird im Netz von API/IP nicht angeboten, wodurch Karten mit einem E an vorderster Stelle des Produktcodes nicht verwendet werden können, bzw. Karten mit einem F an der vordersten Stelle des Produktcodes nur berechtigt sind Diesel (Gasolio) zu kaufen. VII/2.2. Es ist nicht möglich andere Produkte oder Services im API/IP Netzwerk zu beziehen. VII/3. VII/3.1. Treibstoff kann zum jeweils aktuellen Zapfsäulenpreis bei API/IP bezogen VII/3.2. Der Kunde erhält für die Transaktionen bei API/IP eine getrennte Rechnung von IES Italiana Energia e Servizi S. p. a. Die Rechnungssumme wird mit MOL Austria verrechnet. Die Rechnung wird von MOL Austria gedruckt und gemeinsam mit den Rechnungen anderer Länder verschickt. VII/3.3. Die, welche bzgl. der Transaktionen in Österreich getroffen wurden, finden auch für Transaktionen im Netz von API/IP, unter Berücksichtigung von Unterschieden zum Italienischen Recht, Anwendung. VII/3.4. Bei Zahlungsverzug verrechnet MOL Austria die in der Anlage 1 (Zahlungsvereinbarung) angeführten Zinsen. VII/3.5. Die Rechnung entspricht den italienischen Vorschriften. Laut den österreichischen Vorschriften sind diese Rechnungen samt Unterlagen für Kostenverrechnung völlig akzeptabel. VII/3.6. Die MwSt. kann in Italien zurückerstattet - 7 -

8 VIII. VIII/1. BOSNIEN-HERZEGOWINA Anlage Nr. 8 VIII/1.1. Von MOL Austria ausgestellte Goldkarten können an Energopetrol sowie an bestimmten HOLDINA Tankstellen in Bosnien-Herzegowina verwendet VIII/1.2. Alle vier Kartentypen (Karten mit Kennzeichen, mit Personennamen, Garagenkarten und Kanisterkarten) werden an Energopetrol und bestimmten HOLDINA Tankstellen akzeptiert. Die Berechtigung wird nach denselben Kriterien wie in Österreich überprüft. VIII/1.3. Für Transaktionen in Bosnien-Herzegowina wird keine Transaktionsgebühr verrechnet. VIII/1.4. Die Überprüfung der Kartenakzeptanz erfolgt online und wird durch die Eingabe des PINs abgeschlossen. VIII/1.5. Bei Problemen mit der Online-Akzeptanz kann die Karte im offline-modus mit einer Genehmigungsnummer akzeptiert VIII/1.6. Die Bedingungen bzgl. der Kartensperre und Haftung für eventuelle Schäden gehen mit jenen in Österreich einher. VIII/2. VIII/2.1. Bei Treibstoffen (Produktcode Position 1) werden die Karten entsprechend dem Produktcode der jeweiligen Karte Goldkarten mit einer 0 an vorderster Stelle des Produktcodes sind auch in Bosnien-Herzegowina berechtigt sämtliche BMB-95 OCT EN-228, BMB 95 und BMB 95-EUFOR kann mit Karten, welche eine Berechtigung für Normalbenzin EN 91 und Eurosuper EN 95 haben (mit einer 1 an vorderster Stelle des Produktcodes) bezogen Heizöl wird im Netz von Energopetrol und HOLDINA nicht angeboten, wodurch Karten mit einem E an vorderster Stelle des Produktcodes nicht verwendet werden können, bzw. Karten mit einem F an der vordersten Stelle des Produktcodes nur berechtigt sind Diesel zu kaufen. VIII/2.2. Nur Goldkarten mit einer 0 an fünfter Stelle des Produktcodes sind berechtigt Shopprodukte zu beziehen. VIII/2.3. Bei anderen Produkten und Services (Position 2-5 des Produktcodes: Dienstleistungen, Schmiermittel, Autopflegeprodukte) erfolgt die Akzeptanz entsprechend der Produktcodetabelle. VIII/3. VIII/3.1 VIII/3.2. VIII/3.3. VIII/3.4. VIII/3.5. VIII/3.6. Treibstoff kann zum jeweils aktuellen Zapfsäulenpreis im Netz von Energopetrol und an bestimmen HOLDINA Tankstellen bezogen Der Kunde erhält für die an Energopetrol und an bestimmten HOLDINA Tankstellen bei Energopetrol durchgeführten Transaktionen eine getrennte Rechnung. Die Rechnungssumme wird mit MOL Austria verrechnet. Für die Berechnung wird der mittlere Wechselkurs des Transaktionstags für BAM/EUR der Nationalbank Bosnien- Herzegowina herangezogen. Die Rechnung wird von MOL Austria gedruckt und gemeinsam mit den Rechnungen anderer Länder verschickt. Die, welche bzgl. der Transaktionen in Österreich getroffen wurden, finden auch für Transaktionen im Netz von Energopetrol und an bestimmten HOLDINA Tankstellen Anwendung. Bei Zahlungsverzug verrechnet MOL Austria die in der Anlage 1 (Zahlungsvereinbarung) angeführten Zinsen. Die Rechnung entspricht den bosnisch-herzegowinischen Vorschriften. Laut den österreichischen Vorschriften sind diese Rechnungen samt Unterlagen für Kostenverrechnung völlig akzeptabel. Die MwSt. kann in Bosnien-Herzegowina nicht zurückerstattet IX. IX/1. TSCHECHIEN IX/1.1. Von MOL Austria ausgestellte Goldkarten können an Papoil und an Slovnaft Tankstellen in Tschechien verwendet IX/1.2. Alle vier Kartentypen (Karten mit Kennzeichen, mit Personennamen, Garagenkarten und Kanisterkarten) werden an Papoil und Slovnaft Tankstellen akzeptiert. Die Berechtigung wird nach denselben Kriterien wie in Österreich überprüft. IX/1.3. Für Transaktionen in Tschechien wird keine Transaktionsgebühr verrechnet. IX/1.4. Die Überprüfung der Kartenakzeptanz erfolgt online und wird durch die Eingabe des PINs abgeschlossen. IX/1.5. Die Bedingungen bzgl. der Kartensperre und Haftung für eventuelle Schäden gehen mit jenen in Österreich einher

9 IX/2. Anlage Nr. 8 IX/2.1. Bei Treibstoffen (Produktcode Position 1) werden die Karten entsprechend dem Produktcode der jeweiligen Karte Goldkarten mit einer 0 an vorderster Stelle des Produktcodes sind auch in Tschechien berechtigt sämtliche Natural Super 95 kann mit Karten, welche eine Berechtigung für Normalbenzin EN 91 und Eurosuper EN 95 haben (mit einer 1 an vorderster Stelle des Produktcodes) bezogen Heizöl wird im Netz von Papoil und Slovnaft nicht angeboten, wodurch Karten mit einem E und F an vorderster Stelle des Produktcodes nicht verwendet werden können. IX/2.2. Bei anderen Produkten und Services (Position 2-5 des Produktcodes: Dienstleistungen, Schmiermittel, Autopflegeprodukte) erfolgt die Akzeptanz entsprechend der Produktcodetabelle. IX/3. IX/3.1 IX/3.2. IX/3.3. IX/3.4. IX/3.5. IX/3.6. Treibstoff kann zum jeweils aktuellen Zapfsäulenpreis im Netz von Papoil und Slovnaft Tankstellen bezogen Der Kunde erhält für die an Papoil und an Slovnaft Tankstellen durchgeführten Transaktionen eine getrennte Rechnung von Slovnaft Česka Republika. Die Rechnungssumme wird mit MOL Austria verrechnet. Die Rechnung wird von MOL Austria gedruckt und gemeinsam mit den Rechnungen anderer Länder verschickt. Die, welche bzgl. der Transaktionen in Österreich getroffen wurden, finden auch für Transaktionen im Netz von Papoil und Slovnaft Tankstellen Anwendung. Bei Zahlungsverzug verrechnet MOL Austria die in der Anlage 1 (Zahlungsvereinbarung) angeführten Zinsen. Die Rechnung entspricht den tschechischen Vorschriften. Laut den österreichischen Vorschriften sind diese Rechnungen samt Unterlagen für Kostenverrechnung völlig akzeptabel. Die MwSt. kann in Tschechien zurückerstattet - 9 -

10 X. Produktpalette: MOL Karten Produktcode Position Code Österreich (MOL, ROTH, Gutmann) Ungarn (MOL Rumänien (MOL Slowakei (Slovnaft Kroatien (INA Artikel, Artikelgruppen Kroatien (Tifon 1. Treibstoff 0 Treibstoff 1 Eurosuper EN95 95 Benzin Tempo Plus 95 (bleifrei) Tempo Plus 95 BMB 95 (Super 95); BMB Euro 95 (Eurosuper 95) Eurosuper BS 95 Slowenien (MOL 3 Vergaserkraftstoff 7 Diesel (Diesel; EVO Neo Diesel) Diesel (Diesel; EVO Neo Diesel) Diesel (TEMPO PLUS EURODIESEL; EVO Diesel) Diesel (Tempo Plus Diesel; EVO Diesel) Diesel DG (Dizel); Euro diesel DG (Eurodizel) Diesel; Eurodiesel Serbien (MOL Bosnien- Herzegowina (EP, HOLDINA) NMB 95 BMB 95 bleifrei BMB-95 OCT EN-228; BMB 95; BMB 95- EUFOR EURO- DIESEL Diesel (Diesel 0.2, Diesel EN 590 Diesel (DIESEL FUEL EN, DG EURO- EUFOR) Tschechien (Papoil, Slovnaft) Natural Super 95 Diesel (Diesel, Premium Diesel, Bio Diesel (E30)) Italien (API/IP) 95 Benzin (Super Senza PB); Plus 98 Diesel (Gasolio, Orodiesel) C Diesel Diesel TEMPO PLUS EURODIESEL Tempo Plus Diesel Diesel DG (Dizel); Euro diesel DG (Eurodizel) Diesel; Eurodiesel EURO- DIESEL Diesel (Diesel 0.2, Diesel EN 590) Diesel (DIESEL FUEL EN, DG EURO- EUFOR) Diesel Diesel (Gasolio, Orodiesel) E Heizöl EL F Diesel, Heizöl EL Diesel) TEMPO DIESEL Tempo Plus Diesel Diesel DG (Dizel); Euro diesel DG (Eurodizel) Diesel; Eurodiesel EURO- DIESEL Diesel (Diesel 0.2, Diesel EN 590 Diesel (DIESEL FUEL EN, DG EURO- EUFOR) - Diesel (Gasolio) N Keine Berechtigung für Treibstoff

11 MOL Karten Produktcode Österreich (MOL, ROTH, Gutmann) Ungarn (MOL Rumänien (MOL Slowakei (Slovnaft Kroatien (INA Artikel, Artikelgruppen Kroatien (Tifon Slowenien (MOL Serbien (MOL Bosnien- Herzegowina (EP, HOLDINA) Tschechien (Papoil, Slovnaft) Italien (API/IP) Position Code 2. Code Dienstleistungen 0 Dienstleistungen 1 Nur Autowäsche 2 Dienstleistungen ausgenommen Autowäsche Keine Berechtigung für Dienstleistungen N Keine Berechtigung für Dienstleistungen 3. Code Schmiermittel 0 Schmiermitteln 1 Schmiermittel,ausg. und AdBlue Schmiermittel, ausg. und AdBlue Schmiermittel, ausg. und AdBlue Schmiermittel, ausg. und AdBlue Schmiermittel Schmiermittel und Schmiermittel, ausg. und AdBlue Schmiermittel, ausg. und AdBlue Keine Berechtigung für Schmiermittel 4. 3 Nur AdBlue Nur AdBlue Nur AdBlue Nur AdBlue Schmiermittel N Code Keine Berechtigung für Schmiermittel Autokosmetik / Autozubehör 0 Autokosmetikartikel / Zubehör Nur AdBlue - Nur AdBlue Nur AdBlue Keine Berechtigung für Autokosmetik / Autozubehör 1 Nur Scheibenklar, Eiskratzer und Scheibenreinigungsprodukte N Keine Berechtigung für Autokosmetik

12 Artikel, Artikelgruppen Österreich (MOL, ROTH, Gutmann) Ungarn (MOL Rumänien (MOL Slowakei (Slovnaft Kroatien (INA Kroatien (Tifon MOL Karten Produktcode 5. Code Shop 0 Shopartikel Slowenien (MOL Serbien (MOL Bosnien- Herzegowina (EP, HOLDINA) Tschechien (Papoil, Slovnaft) 1 Shopartikel, ausgenommen Flaschengas, Autobahnvignette und GO-Box - Shopartikel, ausgenommen Flaschengas, Autobahnvignet te und GO-Box Italien (API/IP) Keine Berechtigung für Shop 2 Nur Flaschengas Nur Autobahnvignette und GO-Box - Nur Autobahnvignet te 6. N Code N Keine Berechtigung für Shop MOL Collection Bei Tankkarten immer N

I. II. I. II. III. IV. I. II. III. I. II. III. IV. I. II. III. IV. V. I. II. III. IV. V. VI. I. II. I. II. III. I. II. I. II. I. II. I. II. III. I. II. III. IV. V. VI. VII. VIII.

Mehr

Tempolimits in Europa

Tempolimits in Europa Tempolimits in Europa Alle Angebane ohne Gewähr, kein Anspruch auf Vollständigkeit. Jeder Kraftfahrer ist verplichtet sich selbst über die jeweiligen Landesbestimmungen zu informieren. Keine Haftung für

Mehr

INTERNATIONALE BERATUNGSTERMINE IN ÖSTERREICH 2016

INTERNATIONALE BERATUNGSTERMINE IN ÖSTERREICH 2016 INTERNATIONALE BERATUNGSTERMINE IN ÖSTERREICH 2016 BRAUNAU AM INN Bezirksstelle der Oberösterreichischen Gebietskrankenkasse 27.01. Mi 5280 Braunau am Inn, Jahnstraße 1 24.02. Mi Telefonische Voranmeldung

Mehr

INTERNATIONALE BERATUNGSTERMINE IN ÖSTERREICH 2014

INTERNATIONALE BERATUNGSTERMINE IN ÖSTERREICH 2014 INTERNATIONALE BERATUNGSTERMINE IN ÖSTERREICH 2014 BRAUNAU AM INN Bezirksstelle der Oberösterreichischen Gebietskrankenkasse 22.01. Mi 5280 Braunau am Inn, Jahnstraße 1 26.02. Mi Telefonische Voranmeldung

Mehr

RED BULL MOBILE ENTGELTBESTIMMUNGEN ALLGEMEINER TEIL II. ZUSÄTZLICHE LEISTUNGEN

RED BULL MOBILE ENTGELTBESTIMMUNGEN ALLGEMEINER TEIL II. ZUSÄTZLICHE LEISTUNGEN RED BULL MOBILE ENTGELTBESTIMMUNGEN ALLGEMEINER TEIL II. ZUSÄTZLICHE LEISTUNGEN STAND 15.05.2013 DER INHALT AUF EINEN BLICK. 1. ALLGEMEINES... 2 2. AUSLANDSOPTIONEN... 3 3. DATENVERBINDUNGEN, SMS & TV...

Mehr

Deutsch als Fremdsprache

Deutsch als Fremdsprache Deutsch als Fremdsprache Deutsch als Fremdsprache Ausgewählte europäische Staaten*, in denen Deutsch die Fremdsprache ist, die Ausgewählte am zweithäufigsten** europäische erlernt Staaten*, wird, in denen

Mehr

EM2016-Fussball.de. Spielplan EM 2016 Qualifikation. Spieltag 1. Datum Uhrzeit Gruppe Heim Gast Ergebnis

EM2016-Fussball.de. Spielplan EM 2016 Qualifikation. Spieltag 1. Datum Uhrzeit Gruppe Heim Gast Ergebnis Spieltag 1 07.09.2014 18:00 D Georgien - Irland 18:00 I Dänemark - Armenien 18:00 F Ungarn - Nordirland 20:45 D Deutschland - Schottland 20:45 D Gibraltar - Polen 20:45 I Portugal - Albanien 20:45 F Färöer

Mehr

Umsatzsteuer-Anpassung in Online Shops

Umsatzsteuer-Anpassung in Online Shops Umsatzsteuer-Anpassung in Online Shops Ein Leitfaden mit Beispielen aus der Praxis DI Peter Hlavac Gründer und Geschäftsführer bei www.jungidee.at office@jungidee.at Wiener Webagentur 2011 von Peter Hlavac

Mehr

Betriebliche Expansion ins Ausland: Praktische Hinweise

Betriebliche Expansion ins Ausland: Praktische Hinweise DACH Europäische Anwaltsvereinigung e.v. Betriebliche Expansion ins Ausland: Praktische Hinweise 33. Tagung der DACH in Düsseldorf vom 29. September bis am I. Oktober 2005 Mit Beiträgen von Rechtsanwalt

Mehr

Fragebogen neuland Award 09

Fragebogen neuland Award 09 Fragebogen neuland Award 09 Als Rankingkriterien für die Bewertung dienen die Markterfolge in den CEE-Ländern* UND die Sicherung des betrieblichen Standortes in Niederösterreich seit 2006. Die an der Befragung

Mehr

Maestro Traveller. Mehr Freiheiten. Jederzeit. Weltweit. PayLife. Bringt Leben in Ihre Karte.

Maestro Traveller. Mehr Freiheiten. Jederzeit. Weltweit. PayLife. Bringt Leben in Ihre Karte. Maestro Traveller Mehr Freiheiten. Jederzeit. Weltweit. PayLife. Bringt Leben in Ihre Karte. Der Maestro Traveller ist eine Prepaid Karte, die Sie wiederbeladen können. Damit bezahlen Sie überall dort,

Mehr

Der PIN-Code. PayLife. Bringt Leben in Ihre Karte.

Der PIN-Code. PayLife. Bringt Leben in Ihre Karte. Der PIN-Code PayLife. Bringt Leben in Ihre Karte. Entweder gleich oder sofort! PIN-Code Bestellung: Ich beantrage für meine Kreditkarte eine persönliche Identifikationsnummer (PIN-Code) für den Bezug von

Mehr

Mitteilungen der Juristischen Zentrale

Mitteilungen der Juristischen Zentrale Mitteilungen der Juristischen Zentrale REGIONALCLUB Nr. 14/2014 14.04.2014 Kr Warnwesten in Kraftfahrzeugen im Ausland Sehr geehrte Damen und Herren, die vorliegende Mitteilung gibt einen umfassenden Überblick

Mehr

Maestro Traveller. Mehr Freiheiten. Jederzeit. Weltweit. PayLife. Bringt Leben in Ihre Karte.

Maestro Traveller. Mehr Freiheiten. Jederzeit. Weltweit. PayLife. Bringt Leben in Ihre Karte. Mehr Freiheiten. Jederzeit. Weltweit. PayLife. Bringt Leben in Ihre Karte. Der Maestro Traveller ist eine Prepaid Karte, die Sie wiederbeladen können. Damit bezahlen Sie überall dort, wo Maestro akzeptiert

Mehr

Der Mieter und der Fahrer müssen im Besitz eines gültigen Führerscheins sein.

Der Mieter und der Fahrer müssen im Besitz eines gültigen Führerscheins sein. Allgemeine Anmietinformationen Der Mieter und der Fahrer müssen im Besitz eines gültigen Führerscheins sein. Führerscheine aus Nicht-EU-Staaten (Ausnahme Schweiz) werden akzeptiert, wenn a) im Pass kein

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen "Sony BRAVIA-Werbeaktion" 1. Der Veranstalter der Sony BRAVIA-Werbeaktion (im Nachfolgenden "Werbeaktion" genannt) ist Home Entertainment & Sound Europe, ein Unternehmen

Mehr

Microsoft Dynamics NAV. Länder- Verfügbarkeits- Übersicht. Deutschsprachige Ausgabe für Deutschland, Österreich und die Schweiz. 06.

Microsoft Dynamics NAV. Länder- Verfügbarkeits- Übersicht. Deutschsprachige Ausgabe für Deutschland, Österreich und die Schweiz. 06. Microsoft Dynamics NAV Länder- Verfügbarkeits- Übersicht Deutschsprachige Ausgabe für Deutschland, Österreich und die Schweiz Microsoft Dynamics NAV Countries availability overview German-language edition

Mehr

Zweites Halbjahr 2013 verglichen mit zweitem Halbjahr 2012 Strompreise für Haushalte in der EU28 stiegen um 2,8% und Gaspreise um 1,0%

Zweites Halbjahr 2013 verglichen mit zweitem Halbjahr 2012 Strompreise für Haushalte in der EU28 stiegen um 2,8% und Gaspreise um 1,0% STAT/14/81 21. Mai 2014 Zweites Halbjahr 2013 verglichen mit zweitem Halbjahr 2012 Strompreise für Haushalte in der EU28 stiegen um 2,8% und Gaspreise um 1,0% In der EU28 stiegen die Strompreise 1 für

Mehr

1. LAGE DER ABA INVEST IN AUSTRIA

1. LAGE DER ABA INVEST IN AUSTRIA 1. LAGE DER ABA INVEST IN AUSTRIA 1.1. DER MARKT Die vorläufigen Zahlen der UN-Teilorganisation UNCTAD in ihrem Global Investment Trend Monitor zeigen eine leichte Erholung bei den weltweiten Direktinvestitionen,

Mehr

Report Datum 31.12.2015 Report Währung. Öffentliche Pfandbriefe bzw. öffentliche fundierte Bankschuldverschreibungen

Report Datum 31.12.2015 Report Währung. Öffentliche Pfandbriefe bzw. öffentliche fundierte Bankschuldverschreibungen Bank Bank für Tirol und Vorarlberg AG Report Datum 31.12.215 Report Währung EUR Öffentliche Pfandbriefe bzw. öffentliche fundierte Bankschuldverschreibungen 1. ÜBERBLICK CRD/ OGAW Richtlinien konform Ja

Mehr

Preise & Tarife Mobilfunk

Preise & Tarife Mobilfunk Gültig ab 01.01.2015 Seite 1/5 Diese Preisliste ist gültig ab: 01.01.2015. Alle früheren Preise für die unten aufgeführten Produkte verlieren hiermit ihre Gültigkeit. Modul Allnet-Flatrate Konditionen

Mehr

Baden-Württemberg und die Europäische Union

Baden-Württemberg und die Europäische Union 2016 und die Europäische Union Frankr und die Europäische Union Auch die 2016er Ausgabe des Faltblattes und die Europäische Union zeigt wieder: gehört zu den stärksten Regionen Europas. Im europäischen

Mehr

($ ) ' & *&+%,- % . "/*% &" & -,- *! 3&&") 4' /*%- &"# $ -1/ /* '$ - 6,- . / *- ' &"($ /-7. ( 89!$ 4)// &"',- :!&")7 - - 7 / 7 - - - 7 -: *7 /

($ ) ' & *&+%,- % . /*% & & -,- *! 3&&) 4' /*%- &# $ -1/ /* '$ - 6,- . / *- ' &($ /-7. ( 89!$ 4)// &',- :!&)7 - - 7 / 7 - - - 7 -: *7 / !"#$ %&"'$ %&" ($ ) ' & *&+%, %. "/*% &" &, * 0%1/ 2%3*! 3&&") 4' /*% &"# $ 1/ /* 5 &"($ 3'&"($ + 3'&"($ &"#$ &" '$ 6,. / * ' &"($ /7. ( 89!$ 4)// &"', :!&")7, &"'8,!&") 7 / 7 7 : *7 / / / 1/ ;;'

Mehr

Unternehmerische Selbstständigkeit Die Entwicklung der Gewerbeanmeldungen in München 2004 bis 2011

Unternehmerische Selbstständigkeit Die Entwicklung der Gewerbeanmeldungen in München 2004 bis 2011 Autoren: Markus Böhme, Adriana Wenzlaff Tabellen und Grafik: Markus Böhme, Adriana Wenzlaff Unternehmerische Selbstständigkeit Die Entwicklung der in München 2004 bis 2011 Für die Ausübung eines selbstständigen

Mehr

Ein Fahrzeug auf Reisen.

Ein Fahrzeug auf Reisen. Ein Fahrzeug auf Reisen. Auslandsreisende aufgepasst! Unterwegs mit dem eigenen Auto. Wer mit dem eigenen Auto ins Ausland reist, der kann auch heute noch was erleben. Denn viele Regelungen weichen von

Mehr

Schadenfälle deutscher Autofahrer im Ausland

Schadenfälle deutscher Autofahrer im Ausland Schadenfälle deutscher Autofahrer im Ausland Inhaltsverzeichnis 1. Rechtlicher Hintergrund 2. Wie läuft die Schadenregulierung ab? 3. Was ist an Besonderheiten zu beachten? 1. Rechtlicher Hintergrund Stellen

Mehr

Fragebogen zum Antrag auf

Fragebogen zum Antrag auf Versorgungswerk der Landesärztekammer Hessen Rentenabteilung Mittlerer Hasenpfad 25 60598 Frankfurt am Main Fragebogen zum Antrag auf Witwenrente/Witwerrente Halbwaisenrente Vollwaisenrente Der Fragebogen

Mehr

Pressefrühstück, 13. November 2014

Pressefrühstück, 13. November 2014 Wiener Institut für Internationale Wirtschaftsvergleiche The Vienna Institute for International Economic Studies www.wiiw.ac.at Pressefrühstück, 13. November 214 wiiw-prognose für Mittel-, Ost- und Südosteuropa,

Mehr

Mitteilungen der Juristischen Zentrale

Mitteilungen der Juristischen Zentrale Mitteilungen der Juristischen Zentrale REGIONALCLUB Nr. 34/2015 20.08.2015 Gs Fahrerlaubnisbefristungen im Ausland Sehr geehrte Damen und Herren, in zahlreichen Ländern wird die Gültigkeit des Führerscheins

Mehr

Qualifizierte Zuwanderung und Flüchtlingsmigration was zu tun ist

Qualifizierte Zuwanderung und Flüchtlingsmigration was zu tun ist Pressekonferenz, 29. Februar 2016, Berlin Qualifizierte Zuwanderung und Flüchtlingsmigration was zu tun ist Tabellen und Grafiken Tabelle 1 Entwicklung der sozialversicherungspflichtigen Beschäftigung

Mehr

DIE NEUEN MAGENTA MOBIL BUSINESS TARIFE EINFACH FLAT, EINFACH SCHNELL UND ALLES IM BESTEN NETZ! MagentaMobilBusiness

DIE NEUEN MAGENTA MOBIL BUSINESS TARIFE EINFACH FLAT, EINFACH SCHNELL UND ALLES IM BESTEN NETZ! MagentaMobilBusiness DIE NEUEN MAGENTA MOBIL BUSINESS TARIFE EINFACH FLAT, EINFACH SCHNELL UND ALLES IM BESTEN NETZ! MagentaMobil 05/2015 1 DIE TELEKOM IST TECHNOLOGIEFÜHRER MIT INNOVATIONEN AUF DER ÜBERHOLSPUR MagentaMobil

Mehr

Anleitung zur Verwendung der Applikation zur Bezahlung der Maut über das Internet

Anleitung zur Verwendung der Applikation zur Bezahlung der Maut über das Internet Anleitung zur Verwendung der Applikation zur Bezahlung der Maut über das Internet Durch Anklicken der Ikone Benutzerportal haben Sie Zugang zur Applikation zur Bezahlung der slowenischen Maut über das

Mehr

Servicepreise. Stand 07.2012 Irrtümer und Änderungen vorbehalten.

Servicepreise. Stand 07.2012 Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Servicepreise Rufnummernmitnahme eingehend kostenlos 1 Mitnahme einer Mobilrufnummer zu einem anderen Anbieter 29,95 Ersatzkarte je Kartenzusendung 20,47 Kartensperrung auf Kundenwunsch je Sperrung 18,41

Mehr

Die App funktioniert auf allen Handys und Tablets mit Android 2.3 und höher.

Die App funktioniert auf allen Handys und Tablets mit Android 2.3 und höher. ametanoauto nutzt die GPS-Funktion Ihres Android-Smartphone für eine sofortige, einfache und innovative Lösung des Problems der Erdgas-Betankung Ihres Autos. Es ermöglicht Ihnen an jedem beliebigen Punkt

Mehr

Konzernprämien um rd. 8 Prozent auf 4,6 Mrd. Euro gesteigert

Konzernprämien um rd. 8 Prozent auf 4,6 Mrd. Euro gesteigert Nr. 16/2010 19. August 2010 Vienna Insurance Group im 1. Halbjahr 2010: Konzernprämien um rd. 8 Prozent auf 4,6 Mrd. Euro gesteigert Gewinn (vor Steuern) trotz massiver Unwetterschäden um 11 Prozent auf

Mehr

Neu! Weltweit ab 1 Cent/ Min. Ohne Anmeldung. Ohne Mindestumsatz. eety Die Wertkarte. Ohne mtl. Grundgebühr. Die ganze Welt um wenig Geld!

Neu! Weltweit ab 1 Cent/ Min. Ohne Anmeldung. Ohne Mindestumsatz. eety Die Wertkarte. Ohne mtl. Grundgebühr. Die ganze Welt um wenig Geld! Neu! Weltweit ab 1 Cent/ Min. eety Die Wertkarte Ohne Anmeldung Ohne mtl. Grundgebühr Ohne Mindestumsatz Die ganze Welt um wenig Geld! dieweltkarte.at Österreichweite-Tarife * Anrufe ins Festnetz und alle

Mehr

Gesamtpreisliste Mobilfunk

Gesamtpreisliste Mobilfunk Allgemeines Die nachstehenden Preise gelten für willy.tel Mobilfunkdienstleistungen. Alle Preise sind in Euro inklusive Mehrwertsteuer ( angegeben. Für die Berechnung der Preise sind die Verbindungsdauer,

Mehr

Merkblatt über den Anspruch erwerbstätiger Personen auf Familienzulagen für Kinder mit Wohnsitz im Ausland (gültig ab 1.

Merkblatt über den Anspruch erwerbstätiger Personen auf Familienzulagen für Kinder mit Wohnsitz im Ausland (gültig ab 1. Merkblatt über den Anspruch erwerbstätiger Personen auf Familienzulagen für Kinder mit Wohnsitz im Ausland (gültig ab 1. Januar 2013) 1. Grundsatz Das vorliegende Merkblatt gilt für Familienzulagen von

Mehr

Büros in: Transporte von/in 40 Länder: Kunden: Österreich (Wien), Slowakei (Nové Zámky), Türkei (Istanbul) EU, Südosteuropa, Türkei, Orient

Büros in: Transporte von/in 40 Länder: Kunden: Österreich (Wien), Slowakei (Nové Zámky), Türkei (Istanbul) EU, Südosteuropa, Türkei, Orient Büros in: Österreich (Wien), Slowakei (Nové Zámky), Türkei (Istanbul) Transporte von/in 40 Länder: EU, Südosteuropa, Türkei, Orient Kunden: Direktkunden, Großspediteure (europaweit) Unsere Zentrale: Wien

Mehr

verlaufen? zur Startseite www.info-reisepreisvergleich.de Keine Gewähr für Richtigkeit

verlaufen? zur Startseite www.info-reisepreisvergleich.de Keine Gewähr für Richtigkeit so gering wie möglich zu halten. Trotz der sofortigen Sperrung können noch über mehrere Monate Belastungen auf dem eigenen Konto durch die unbefugte Nutzung der Karte entstehen. So wird beim elektronischen

Mehr

Migration nach Österreich

Migration nach Österreich Migration nach Österreich Fortbildung für BundeslehrerInnen Mag. Johannes Pflegerl Nichtösterreichische Bevölkerung und 900000 800000 700000 Arbeitskräfte seit 1963 Anzahl 600000 500000 400000 300000 200000

Mehr

Mit diesem Online-Portal greifen Sie zügig auf alle Abrechnungsinformationen zu und stärken die wirtschaftliche Basis Ihrer Praxis Tag für Tag!

Mit diesem Online-Portal greifen Sie zügig auf alle Abrechnungsinformationen zu und stärken die wirtschaftliche Basis Ihrer Praxis Tag für Tag! 1 Mit diesem Online-Portal greifen Sie zügig auf alle Abrechnungsinformationen zu und stärken die wirtschaftliche Basis Ihrer Praxis Tag für Tag! Testen Sie www.abrechnung-zahnmedizin.de jetzt KOSTENLOS!

Mehr

Wirtschaftliches Umfeld und Finanzmärkte

Wirtschaftliches Umfeld und Finanzmärkte Wirtschaftliches Umfeld und Finanzmärkte Mag. Rainer Bacher / Kommunalkredit Austria 25.10.2011 ÖSTERREICHS BANK FÜR INFRASTRUKTUR Auf dem Weg in eine düstere Zukunft? ÖSTERREICHS BANK FÜR INFRASTRUKTUR

Mehr

KONDITIONENÜBERSICHT AUSLANDSZAHLUNGSVERKEHR FÜR EASY BUSINESS-KUNDEN gültig ab 01.01.2015

KONDITIONENÜBERSICHT AUSLANDSZAHLUNGSVERKEHR FÜR EASY BUSINESS-KUNDEN gültig ab 01.01.2015 KONDITIONENÜBERSICHT AUSLANDSZAHLUNGSVERKEHR FÜR EASY BUSINESS-KUNDEN gültig ab 01.01.2015 INHALTSVERZEICHNIS 1. SEPA Überweisungen in das Ausland (ausgen. CH, SM, MC). Seite 1 2. Andere Zahlungen in das

Mehr

Die neuen Complete Business Tarife im besten Netz! 1

Die neuen Complete Business Tarife im besten Netz! 1 Die neuen Complete Business Tarife im besten Netz! Launch 22.05.2013 1 Tarifbotschaften Complete Comfort Business Complete Premium Business Immer mit Top-Smartphone. Immer passend. Das Rund-um-Paket für

Mehr

Wintersaison 2014/2015 bis März: Ankünfte +4% und Nächtigungen +2%

Wintersaison 2014/2015 bis März: Ankünfte +4% und Nächtigungen +2% Wintersaison 2014/2015 bis März: Ankünfte +4% und Nächtigungen +2% Quellen: Statistik Austria sowie TA im Auftrag des BMWFW (vorläufige Ergebnisse) Nach 5 Monaten bilanziert der Winter mit Zuwächsen bei

Mehr

Preis- und Konditionsblatt der Raiffeisen Bank Villach für WERTPAPIERE

Preis- und Konditionsblatt der Raiffeisen Bank Villach für WERTPAPIERE Preis- und Konditionsblatt der Raiffeisen Bank Villach für WERTPAPIERE Primärmarkt Zeichnung Emissionen der Raiffeisenzentralbank Österreich AG, der Raiffeisen Centrobank AG und der Raiffeisenlandesbanken

Mehr

ÜBERSICHT VISUMSKOSTEN SOMMERABREISE 2016

ÜBERSICHT VISUMSKOSTEN SOMMERABREISE 2016 ÜBERSICHT VISUMSKOSTEN SOMMERABREISE 2016 Heute erhalten Sie eine Übersicht nach dem heutigen Stand (die Bestimmungen können sich immer wieder ändern, auch kurzfristig!) über die entstehenden Kosten, die

Mehr

DOPPLER Gruppe forciert Expansion im In- und Ausland

DOPPLER Gruppe forciert Expansion im In- und Ausland Presseunterlage zu den Pressegesprächen am 9./10. Februar in Linz und Wien Österreichs größter privater Tankstellenbetreiber mit Absatzrekord: DOPPLER Gruppe forciert Expansion im In- und Ausland Der Geschäftsführer

Mehr

Schriftliche Anfrage. Antwort des Staatsministeriums für Umwelt und Gesundheit vom 10.04.2012. Bayerischer Landtag

Schriftliche Anfrage. Antwort des Staatsministeriums für Umwelt und Gesundheit vom 10.04.2012. Bayerischer Landtag Bayerischer Landtag 16. Wahlperiode Drucksache 16/12204 31.05.2012 Schriftliche Anfrage der Abgeordneten Kathrin Sonnenholzner SPD vom 05.03.2012 Anerkennung ausländischer Bildungs- und Berufsabschlüsse

Mehr

Öffentlicher Schuldenstand*

Öffentlicher Schuldenstand* Öffentlicher Schuldenstand* Öffentlicher Schuldenstand* In Prozent In Prozent des Bruttoinlandsprodukts des Bruttoinlandsprodukts (BIP), (BIP), ausgewählte ausgewählte europäische europäische Staaten,

Mehr

TomTom WEBFLEET neue Abonnements und Preise

TomTom WEBFLEET neue Abonnements und Preise TomTom WEBFLEET neue Abonnements und Preise Fragen und Antworten Was möchten Sie bekanntgeben? TomTom WORK gibt die Verfügbarkeit der neuen TomTom WEBFLEET-Tarife und deren Preise bekannt. Die neuen Tarife

Mehr

Kapitel E. Karten und kartengestützter Zahlungsverkehr. 1. Karten. 1.1. Debitkarten. 1.1.1. SparkassenCard

Kapitel E. Karten und kartengestützter Zahlungsverkehr. 1. Karten. 1.1. Debitkarten. 1.1.1. SparkassenCard 1. Karten 1.1. Debitkarten 1.1.1. SparkassenCard 1.1.1.1. SparkassenCard mit PIN 1 pro Jahr 2 1.1.1.2. Zurverfügungstellung einer Ersatzkarte bei - Verlust der Karte 3 - Beschädigung 3 - Funktionsergänzung

Mehr

Report Datum 31.12.2015 Report Währung. Hypothekarische Pfandbriefe bzw. hypothekarische fundierte Bankschuldverschreibungen

Report Datum 31.12.2015 Report Währung. Hypothekarische Pfandbriefe bzw. hypothekarische fundierte Bankschuldverschreibungen Bank Bank für Tirol und Vorarlberg AG Report Datum 31.12.215 Report Währung EUR Hypothekarische Pfandbriefe bzw. hypothekarische fundierte Bankschuldverschreibungen 1. ÜBERBLICK CRD/ OGAW Richtlinien konform

Mehr

Zucht- und Eintragungsbestimmungen für Spanielwürfe in Europa Zusammengestellt für den Europäischen Spaniel-Kongress Malvern 2004

Zucht- und Eintragungsbestimmungen für Spanielwürfe in Europa Zusammengestellt für den Europäischen Spaniel-Kongress Malvern 2004 Zucht- und Eintragungsbestimmungen für Spanielwürfe in Europa Zusammengestellt für den Europäischen Spaniel-Kongress Malvern 2004 Arbeitsgruppe: Maria-Luise Doppelreiter, Österreich; Andrea Carrasco, Schweiz

Mehr

Checkliste für die Praxis: So funktioniert die Abrechnung bei Patienten, die im Ausland krankenversichert sind

Checkliste für die Praxis: So funktioniert die Abrechnung bei Patienten, die im Ausland krankenversichert sind INFORMATIONEN FÜR DIE PRAXIS Im Ausland krankenversicherte Patienten März 2011 Checkliste für die Praxis: So funktioniert die Abrechnung bei Patienten, die im Ausland krankenversichert sind Für die ärztliche

Mehr

Report Datum 31.12.2015 Report Währung. Hypothekarische Pfandbriefe bzw. hypothekarische fundierte Bankschuldverschreibungen

Report Datum 31.12.2015 Report Währung. Hypothekarische Pfandbriefe bzw. hypothekarische fundierte Bankschuldverschreibungen Bank Oberbank AG Report Datum 31.12.215 Report Währung EUR Hypothekarische Pfandbriefe bzw. hypothekarische fundierte Bankschuldverschreibungen 1. ÜBERBLICK CRD/ OGAW Richtlinien konform Ja Anteil EZB

Mehr

Hybride Finanzierung im Internationalen Steuerrecht Six

Hybride Finanzierung im Internationalen Steuerrecht Six Hybride Finanzierung im Internationalen Steuerrecht am Beispiel von Genussrechten von Martin Alexander Six 2007 Hybride Finanzierung im Internationalen Steuerrecht Six schnell und portofrei erhältlich

Mehr

Regelsätze im standardisierten Privatkundengeschäft sowie im!! kartengestützten Zahlungsverkehr für Geschäftskunden gültig ab 11.07.

Regelsätze im standardisierten Privatkundengeschäft sowie im!! kartengestützten Zahlungsverkehr für Geschäftskunden gültig ab 11.07. Preisaushang Regelsätze im standardisierten Privatkundengeschäft sowie im kartengestützten Zahlungsverkehr für Geschäftskunden gültig ab 11.07.2014 Sparkont en Zinssatz für Spareinlagen mit dreimonatiger

Mehr

DIE NEUEN MAGENTA MOBIL BUSINESS TARIFE EINFACH FLAT, EINFACH SCHNELL UND ALLES IM BESTEN NETZ!

DIE NEUEN MAGENTA MOBIL BUSINESS TARIFE EINFACH FLAT, EINFACH SCHNELL UND ALLES IM BESTEN NETZ! DIE NEUEN MAGENTA MOBIL BUSINESS TARIFE EINFACH FLAT, EINFACH SCHNELL UND ALLES IM BESTEN NETZ! MagentaMobil 04/09/2014 1 DIE TELEKOM IST TECHNOLOGIEFÜHRER MIT INNOVATIONEN AUF DER ÜBERHOLSPUR MagentaMobil

Mehr

- Rechtsanwalt Dirk Scherzer -

- Rechtsanwalt Dirk Scherzer - Bar- oder Sachlohn, oder wie die Einladung Ihres Chefs zum ersten Punktspiel zwischen dem FC Augsburg und dem FC Bayern München steuerlich zu behandeln ist. - Rechtsanwalt Dirk Scherzer - Wer in der Vergangenheit

Mehr

Bonusprogramm PLUSPUNKT-KARTE

Bonusprogramm PLUSPUNKT-KARTE Bonusprogramm PLUSPUNKT-KARTE Teil B: PlusPunkt-Bonusprogramm Teilnahmebedingungen zum PlusPunkt-Bonusprogramm A. Teilnahmevoraussetzungen 1. Teilnahmeberechtigt am PlusPunkt-Bonusprogramm der TARGOBANK

Mehr

Leistungsbeschreibung sipgate team Flatrate

Leistungsbeschreibung sipgate team Flatrate Leistungsbeschreibung sipgate team Flatrate Die folgende Leistungsbeschreibung sipgate team Flatrate regelt die Bedingungen zur Nutzung der beschriebenen sipgate Leistungen. Sofern und soweit der Kunde

Mehr

1. Überweisungen innerhalb Deutschlands und in andere Staaten des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) 1 in Euro oder in anderen EWR- Währungen 2

1. Überweisungen innerhalb Deutschlands und in andere Staaten des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) 1 in Euro oder in anderen EWR- Währungen 2 1. Überweisungen innerhalb Deutschlands und in andere Staaten des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR) 1 in Euro oder in anderen EWR- Währungen 2 1.1. Überweisungsauftrag 1.1.1. Annahmefrist für Überweisungen

Mehr

Entsendung, EU-, EWR-Staaten und die Schweiz/Abkommensstaaten (Formulare, maximale Dauer)

Entsendung, EU-, EWR-Staaten und die Schweiz/Abkommensstaaten (Formulare, maximale Dauer) Entsendung, EU-, EWR-Staaten und die Schweiz/Abkommensstaaten (Formulare, maximale Dauer) Redaktion TK Lexikon Arbeitsrecht 1. Juli 2014 Entsendung, EU-, EWR-Staaten und die Schweiz/Abkommensstaaten (Formulare,

Mehr

Inhaltsübersicht. Bearbeiterverzeichnis Abkürzungsverzeichnis

Inhaltsübersicht. Bearbeiterverzeichnis Abkürzungsverzeichnis Bearbeiterverzeichnis Abkürzungsverzeichnis Seite XV XVII I.Teil. Einleitung 1 II. Teil. Direktinvestment 5 1. Überblick über die Investitionsstruktur 8 1.1 Übersicht 8 1.2 Wirtschaftliche Aspekte 9 1.3

Mehr

FUNKTIONEN. Zielführung durch Eingabe von GPS-Koordinaten möglich.

FUNKTIONEN. Zielführung durch Eingabe von GPS-Koordinaten möglich. FUNKTIONEN Großbilddarstellungen von allen wichtigen Autobahnkreuzen und Ausfahrten werden zur Routenunterstützung angezeigt, um Sie noch sicherer ans Ziel zu navigieren. aktiver Fahrspurassistent (Lane-Guidence

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis für Privat- und Geschäftskunden

Preis- und Leistungsverzeichnis für Privat- und Geschäftskunden Preis- und sverzeichnis für Privat- und Geschäftskunden CLEVER-PACK GIRO Girokonto mit Multiwährungsoption SMS-TAN für Online-Banking Online-Banking Privat24 Clever-Pack Giro Jahresgebühr für Clever-Pack

Mehr

Antrag auf Gleichwertigkeitsfeststellung

Antrag auf Gleichwertigkeitsfeststellung Antrag auf Gleichwertigkeitsfeststellung Hinweise: Bitte füllen Sie den Antrag vollständig aus ( 15 BQFG) Die mit * gekennzeichneten Felder sind freiwillig auszufüllen sie ermöglichen eine schnelle Bearbeitung.

Mehr

Auslandsleistungen. KKF-Verlag. Leistungen im Ausland? Aktuelle Informationen, wenn Sie zur Behandlung ins Ausland reisen oder dort erkranken.

Auslandsleistungen. KKF-Verlag. Leistungen im Ausland? Aktuelle Informationen, wenn Sie zur Behandlung ins Ausland reisen oder dort erkranken. Auslandsleistungen Leistungen im Ausland? Aktuelle Informationen, wenn Sie zur Behandlung ins Ausland reisen oder dort erkranken. Sehr geehrte Versicherte, sehr geehrter Versicherter, in dieser Schrift

Mehr

Ein Fahrzeug auf Reisen.

Ein Fahrzeug auf Reisen. Ein Fahrzeug auf Reisen. der Fels in der Brandung Auslandsreisende aufgepasst! Unterwegs mit dem eigenen Auto. Wer mit dem eigenen Auto ins Ausland reist, der kann auch heute noch was erleben. Denn viele

Mehr

GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN GEBRAUCH EINER S KREDITKARTE

GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN GEBRAUCH EINER S KREDITKARTE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN FÜR DEN GEBRAUCH EINER S KREDITKARTE Fassung Jänner 2014 Fassung Juli 2015 7. Pflichten und Haftung des Karteninhabers 7.1. Der Karteninhaber hat bei der Nutzung und nach Erhalt der

Mehr

Konjunkturumfrage MOE Länder 2016

Konjunkturumfrage MOE Länder 2016 Konjunkturumfrage MOE Länder 2016 Michael Kern, Geschäftsführendes Vorstandsmitglied der AHK Polen Warschau, 1. Juni 2016 Struktur der Befragten Land und Anzahl der Firmen MOE 1508 Polen 351 Ungarn 233

Mehr

KONDITIONENÜBERSICHT AUSLANDSZAHLUNGSVERKEHR FÜR EASYBANK-PRIVATKUNDEN gültig ab 01.01.2015

KONDITIONENÜBERSICHT AUSLANDSZAHLUNGSVERKEHR FÜR EASYBANK-PRIVATKUNDEN gültig ab 01.01.2015 KONDITIONENÜBERSICHT AUSLANDSZAHLUNGSVERKEHR FÜR EASYBANK-PRIVATKUNDEN gültig ab 01.01.2015 INHALTSVERZEICHNIS 1. SEPA Überweisungen in das Ausland (ausgen. CH, SM, MC). Seite 1 2. Andere Zahlungen in

Mehr

WDVS in Europa 2010-2014. WDVS in Europa 2010-2014. Dr. Wolfgang Setzler. Institut für Absatzforschung und kundenorientiertes Marketing

WDVS in Europa 2010-2014. WDVS in Europa 2010-2014. Dr. Wolfgang Setzler. Institut für Absatzforschung und kundenorientiertes Marketing WDVS in Europa Dr. Wolfgang Setzler 1 1. WDVS in Zahlen aktuelle Marktdaten und Prognosen 2 Deutschland Gesamtmarkt 2009 (in Mio. m 2 ) 42 31,0 % Anteil Altbau 69,0 % Anteil Styropor 82,0 % Anteil Mineralwolle

Mehr

Business Class Sicherheit für Ihr Unternehmen. Akad.Vkfm. Manfred KARGL

Business Class Sicherheit für Ihr Unternehmen. Akad.Vkfm. Manfred KARGL Business Class Sicherheit für Ihr Unternehmen Akad.Vkfm. Manfred KARGL Warum Versicherung? 2 Ihr Erfolg ist die beste Versicherung für die Zukunft. Als Unternehmensgründer ist man durch vielerlei Maßnahmen

Mehr

ECC-Net: Travel App. Verbraucherrechte für unterwegs die neue europäische Reise-App

ECC-Net: Travel App. Verbraucherrechte für unterwegs die neue europäische Reise-App ECC-Net: Travel App Verbraucherrechte für unterwegs die neue europäische Reise-App Ein Projekt des Netzwerks der Europäischen Verbraucherzentren (ECC-Net) ------------------------------------------------------

Mehr

european surgery ACA Acta Chirurgica Austriaca Mediadaten 2016 gültig ab 1. Januar 2016 springermedizin.at/mediadaten

european surgery ACA Acta Chirurgica Austriaca Mediadaten 2016 gültig ab 1. Januar 2016 springermedizin.at/mediadaten springermedizin.at/mediadaten Mediadaten 2016 gültig ab 1. Januar 2016 european surgery ACA Acta Chirurgica Austriaca Offizielles Organ der Österreichischen Gesellschaft für Chirurgie Offizielles Organ

Mehr

R I C H T L I N I E N der Stadtgemeinde Amstetten

R I C H T L I N I E N der Stadtgemeinde Amstetten R I C H T L I N I E N der Stadtgemeinde Amstetten für die Anmietung von Wohnungen, die durch gemeinnützige Wohnungsunternehmen nach dem Wohnbauförderungsgesetz 1968 oder einem späteren Wohnbauförderungsgesetz

Mehr

Der elektronische Kopienversand im Rahmen der Schrankenregelungen

Der elektronische Kopienversand im Rahmen der Schrankenregelungen Ferdinand Grassmann Der elektronische Kopienversand im Rahmen der Schrankenregelungen Rechtsvergleich vor allem zwischen deutschem und englischem Urheberrecht Nomos 2006 Inhaltsverzeichnis Abkürzungsverzeichnis

Mehr

Sonderbedingungen für den Überweisungsverkehr

Sonderbedingungen für den Überweisungsverkehr Sonderbedingungen für den Überweisungsverkehr Für Überweisungsverträge zwischen Kunde und Bank gelten die folgenden Bedingungen. I. Ausführung von Überweisungen 1 Allgemeine Voraussetzungen für die Ausführung

Mehr

Entgeltbestimmungen bob balkan (bob Vertrags-Tarif)

Entgeltbestimmungen bob balkan (bob Vertrags-Tarif) Entgeltbestimmungen bob balkan (bob Vertrags-Tarif) Anmeldbar bis auf Widerruf A1 Telekom Austria AG 1020 Wien, Obere Donaustraße 29 EB bob balkan, Stand 10.05.2012 Seite 1 Preisplan bob balkan Preise

Mehr

Mobiles Surfen im Ausland wird massiv günstiger Kostenlimite schützt vor hohen Rechnungen

Mobiles Surfen im Ausland wird massiv günstiger Kostenlimite schützt vor hohen Rechnungen Mobiles Surfen im Ausland wird massiv günstiger Kostenlimite schützt vor hohen Rechnungen Telefonkonferenz Christian Petit, Leiter Swisscom Privatkunden 4. November 2010 Günstig in der Welt verbunden Swisscom

Mehr

Information über die Anerkennung von ausländischen Ausbildungsnachweisen in den Sozialbetreuungsberufen

Information über die Anerkennung von ausländischen Ausbildungsnachweisen in den Sozialbetreuungsberufen Information über die Anerkennung von ausländischen Ausbildungsnachweisen in den Sozialbetreuungsberufen Welche Sozialbetreuungsberufe gibt es in Österreich? a) Diplom-Sozialbetreuer und Diplom-Sozialbetreuerinnen

Mehr

für die Mitarbeiter des Freistaates Bayerns und der Lottoannahmestellen in Bayern

für die Mitarbeiter des Freistaates Bayerns und der Lottoannahmestellen in Bayern Vertrauliche Informationen Nur für Nutzungsberechtigte, RV 703179 Gültig ab April 2015 Alle Preise in brutto inkl. der gesetzlichen MwSt. Ihre Hotline: Business Team 0800 172 1234 aus dem deutschen Festnetz

Mehr

FESTNETZ. MANCHMAL BRAUCHT S NUR WENIGE WORTE. Preisliste. Telecom Liechtenstein. einfacherleben.

FESTNETZ. MANCHMAL BRAUCHT S NUR WENIGE WORTE. Preisliste. Telecom Liechtenstein. einfacherleben. FESTNETZ. MANCHMAL BRAUCHT S NUR WENIGE WORTE. Preisliste Telecom Liechtenstein. einfacherleben. Connecta der Anschluss der Zukunft Connecta - 2 Telefonlinien mit 3 Rufnummern - 200 Freiminuten / Mt -

Mehr

Via 125 Europe Traffic

Via 125 Europe Traffic Warenkorb (0) Suchen Haben Sie noch kein TomTom-Konto? Konto erstellen Produkte Karten Services Shop Verkehrsmeldungen Support Über TomTom MyTomTom Highlights Vorteile Karten Technische Daten Zubehör Via

Mehr

EINS MIT KUNDEN. Geschäftsentwicklung 2010 Vienna Insurance Group UND PARTNERN

EINS MIT KUNDEN. Geschäftsentwicklung 2010 Vienna Insurance Group UND PARTNERN EINS MIT KUNDEN Geschäftsentwicklung 2010 Vienna Insurance Group UND PARTNERN 1 Pressegespräch Geschäftsentwicklung 1. - 3. Quartal 2011 Wien, 15. November 2011 Ergebnisse 1. - 3. Quartal 2011 Kontinuierlich

Mehr

Geschäftskunden-Preisliste

Geschäftskunden-Preisliste Geschäftskunden-Preisliste SDSL Internet Access 2 Mbit* SDSL Internet Access: 119,00 141,61 - Datenflatrate - 1 feste IP Adresse * Höhere Bandbreiten und zusätzliche Optionen nach Prüfung möglich oder

Mehr

Servicepreise. Serviceleistungen online in der Servicewelt Einheit Preis

Servicepreise. Serviceleistungen online in der Servicewelt Einheit Preis Servicepreise Serviceleistungen online in der Servicewelt Einheit Preis PIN- und PUK-Auskunft je Vorgang kostenlos Rechnung Online als PDF-Datei (gilt bei Zahlweise per Rechnung) je Vorgang kostenlos Einzelverbindungsnachweis

Mehr

DAS NEUE GESETZ ÜBER FACTORING ( Amtsblatt der RS, Nr.62/2013)

DAS NEUE GESETZ ÜBER FACTORING ( Amtsblatt der RS, Nr.62/2013) DAS NEUE GESETZ ÜBER FACTORING ( Amtsblatt der RS, Nr.62/2013) I Einleitung Das Parlament der Republik Serbien hat das Gesetz über Factoring verabschiedet, welches am 24. Juli 2013 in Kraft getreten ist.

Mehr

>> BP FleetReporter. Fuhrparkmanagement auf Knopfdruck. Online. On-time.

>> BP FleetReporter. Fuhrparkmanagement auf Knopfdruck. Online. On-time. >> BP FleetReporter Fuhrparkmanagement auf Knopfdruck. Online. On-time. Der Link zum erfolgreichen Fuhrparkmanagement. Moderne Fuhrparks, ob LKW oder PKW, erfordern ein zeitgemäßes Datenmanagement und

Mehr

congstar Prepaid Telefonieren und Surfen in bester D-Netz-Qualität.

congstar Prepaid Telefonieren und Surfen in bester D-Netz-Qualität. congstar Prepaid Telefonieren und Surfen in bester D-Netz-Qualität. congstar Prepaid: 9 Cent pro Min./SMS in alle deutschen Netze 1 congstar Prepaid Smart: günstige Kombipakete mit Minuten, SMS und Surfen

Mehr

AVIA Karte für Firmen. Vorteile tanken. Ganz in Ihrer Nähe.

AVIA Karte für Firmen. Vorteile tanken. Ganz in Ihrer Nähe. AVIA Karte für Firmen Vorteile tanken. Ganz in Ihrer Nähe. Willkommen an Ihrer AVIA Tankstelle. Die AVIA Karte für Firmen hat für Sie und Ihr Unternehmen entscheidende Vorteile: Hier tanken Unsere AVIA

Mehr

OSTEUROPA IM FOKUS. Zahlen, Daten und Fakten zu Direktmarketing und Versandhandel. Post. Edition

OSTEUROPA IM FOKUS. Zahlen, Daten und Fakten zu Direktmarketing und Versandhandel. Post. Edition OSTEUROPA IM FOKUS Zahlen, Daten und Fakten zu Direktmarketing und Versandhandel Dipl.-Ing. Walter Hitziger Dipl.-Bw. Martin Weseloh Dipl.-Vw. Dr. Jan Thieme Mag. Gabriele Tomasitz-Möseneder Post. Edition

Mehr

Partnerschaft. Qualität. Professionalität. Zuverlässigkeit. Cargotec Austria Mit ganzer Kraft für Sie im Einsatz.

Partnerschaft. Qualität. Professionalität. Zuverlässigkeit. Cargotec Austria Mit ganzer Kraft für Sie im Einsatz. Partnerschaft. Qualität. Professionalität. Zuverlässigkeit. Cargotec Austria Mit ganzer Kraft für Sie im Einsatz. Der heutige Firmensitz von Cargotec in Klagenfurt (links). Blick zurück ins Jahr 1962:

Mehr

Vodafone Professional Tarife

Vodafone Professional Tarife Vodafone Tarife - Kostenlose Group-Telefonie immer enthalten - Mit der Group-Telefonie sind für Sie und Ihre Mitarbeiter folgende Telefonate kostenlos: Alle Gespräche zwischen den Vodafone-- Anschlüssen

Mehr

Grenzüberschreitende Verkäufe an Privatpersonen

Grenzüberschreitende Verkäufe an Privatpersonen Dieses Dokument finden Sie unter www.ihk-berlin.de unter der Dok-Nr. 9337 Grenzüberschreitende Verkäufe an Privatpersonen Bei der Umsatzbesteuerung grenzüberschreitender Warenverkäufe wird grundsätzlich

Mehr