Der Kluge baut vor. Jetzt mit dem MULTI-Rechtsschutz.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Der Kluge baut vor. Jetzt mit dem MULTI-Rechtsschutz."

Transkript

1 MULTI-Rechtsschutz Die ideale Ergänzung zu Ihrer Mitgliedschaft! Sichern Sie sich Ihre Rechte Sie erhalten dazu unsere volle Unterstützung und Hilfe. In Zusammenarbeit mit:

2 Der Kluge baut vor. Jetzt mit dem MULTI-Rechtsschutz. Der MULTI-Rechtsschutz verteidigt Ihre Rechte und diejenigen Ihrer Familie Jede Person kann unverhofft in einen Rechtsstreit geraten, sei es als Verkehrsteilnehmer oder in anderen Bereichen als Privatperson. Ein Rechtsstreit kann schnell teuer werden, vor allem bei unklarer Rechtslage oder wenn ein Rechtsanwalt beigezogen werden muss. Das ideale Modell für höchste Sicherheit Einzigartige Leistungen für Opfer von Gewalt Internet-Rechtsschutz bis CHF Kein Risiko dank MULTI- Rechtsschutz Der MULTI-Rechtsschutz steht mit Rat und Tat zur Seite und bezahlt die Kosten bis max. CHF pro Fall (Anwalt, Experten, Gerichts- und Verfahrenskosten). Umfassender Rechtsschutz für Mitglied und Familie rund um Verkehr, Freizeit, Privatbereich bis CHF sowie Arbeits- und Sozialversicherungsrecht für Familienmitglieder MULTI-Rechtsschutz Erweiterter Rechtsschutz optional exklusiv für Mitglieder Wie können Sie dem MULTI- Rechtsschutz beitreten? Füllen Sie auf das Anmeldeformular MRS aus. Sie werden einen Einzahlungsschein erhalten. Der Beitritt erfolgt einfach mit der Überweisung der Prämie. Deshalb wird Police ausgestellt. Was tun bei einem Rechtsstreit? Bei Streitigkeiten rund um das Arbeitsund Sozialversicherungsrecht: Wenden Sie sich an Angestellte Schweiz, Bei allen übrigen Rechtsstreitigkeiten: Wenden Sie sich an Coop Rechtsschutz, MULTI-Rechtsschutz viel Schutz für wenig Geld Überzeugen Sie sich selbst: Auf den folgenden Seiten finden Sie Fallbeispiele und die Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB). Rechtsschutz für das Mitglied rund um Arbeit und Sozialversicherung Automatische Leistung der Angestellten Schweiz; im Mitgliederbeitrag inbegriffen Eine Rechtsberatung bis CHF 300. pro Jahr in sämtlichen Rechtsbereichen 2 3

3 Die Überlegenheit des MULTI- Rechtsschutzes zeigt sich im Detail. Wir schützen Ihre Rechte. Noch mehr Schutz Wir schützen Ihre Rechte. neue Leistung Hinter dem MULTI-Rechtsschutz steht Bereich Privatrechtsschutz Bereich Internet-Rechtsschutz die Spezialistin Coop Rechtsschutz. Sie Coop Rechtsschutz Dank dem Internet wird vieles einfa- trägt das Risiko und erbringt die Leis- unterstützt Sie bei Streitigkeiten cher: Tickets bestellen, Reisen buchen, tungen. In diesen Bereichen können Sie mit Versicherungen (z. B. Privathaft- Mietwagen reservieren, Zahlungen erle- zum Beispiel auf sie zählen: pflichtversicherung, Hausratversicherung, digen, Daten und Fotos verwalten. Doch Reiseversicherung) das Internet bringt auch vermehrt Risi- Bereich Verkehrsrechtsschutz setzt sich für Sie ein bei Streit mit dem ken wie Betrug und Datenmissbrauch. Coop Rechtsschutz Vermieter (z. B. wegen überrissener Deshalb schützt Sie der Internet-Rechtsschutz fordert Schadenersatz, wenn Sie im Mietzinserhöhung, zu hoher Nebenkosten, zusätzlich bei Rechts streitigkeiten, die aus der Strassenverkehr jemand verletzt oder Wohnungsmängeln usw.) Nutzung des Internets entstehen können: Daten schützen Risiko minimieren Ihnen Sachschaden zufügt unterstützt Sie bei Streitigkeiten aus Vor Betrug und Datenmissbrauch können wir kämpft gegen ungerechtfertigte Bussen Verträgen (z. B. als Patient, Reisender, bei Streitigkeiten aus über das Internet Sie nicht schützen. Aber Sie selbst können Ihre oder ungerechtfertigten Entzug des Abonnent, Konsument usw.) abgeschlossenen Verträgen Daten besser schützen. Führerausweises unterstützt Sie bei Konflikten mit Nachbarn wenn jemand Ihre Kredit karte im Internet Nützliche Tipps und Informationen finden Sie unterstützt Sie bei Auseinandersetzungen und Miteigentümern missbraucht auf den folgenden Websites: im Zusammenhang mit dem Fahrzeug erteilt sogar auch eine Beratung in allen wenn jemand Ihre Daten hackt und (Kauf, Leasing, Miete, Reparatur usw.) übrigen Bereichen, die in der Regel nicht unberechtigt Ihre Accounts nutzt hilft Ihnen bei Streitigkeiten mit Versi- versicherbar sind bei Verleumdung (Cyber-Mobbing) (Koordinationsstelle zur Bekämpfung von cherungen, z. B. Haftpflichtversicherung, bei Drohung, Nötigung oder Cyber-Kriminalität) Kaskoversicherung) Eine einzigartige Exklusivität Erpressung verteidigt Sie im Strafverfahren nach Opfer von Gewaltverbrechen können auf bei Verletzung von Urheberrechten (Schweizerische Kriminalprävention) einem Unfall namhafte finanzielle Unterstützung zählen: Unabhängig von einer anderen Versicherung Die Kosten für Anwalt und Gericht werden wird ein Todesfall- und Invaliditätskapital bis CHF pro Fall übernommen. ausbezahlt. Zudem sind Heilungskosten und Sachschäden gedeckt, die andere Versicherung übernimmt. 4 5

4 Ihre Vorteile auf einen Blick Wir schützen Ihre Rechte. Allgemeine Versicherungsbedingungen MULTI-Rechtsschutz (AVBAS16) Inhalt des kollektiven Versicherungsvertrages zwischen der Angestellten Schweiz und Coop Rechtsschutz. Mit dem MULTI-Rechtsschutz Das üblicherweise Kleingedruckte finden Sie Der Vertragsinhalt richtet sich nach den 2. Versicherte Leistungen profitieren Sie mehrfach: auf den folgenden Seiten zu Ihrer Orientierung nachstehenden Allgemeinen Versicherungs- Die Coop Rechtsschutz gewährt in den ideale Ergänzung zum beruflichen Rechts- klar und lesbar dargestellt. bedingungen, dem Bundesgesetz über den abschliessend aufgezählten Fällen folgende schutz der Angestellten Schweiz Versicherungsvertrag, dem Bundesgesetz be- Leistungen: umfassender Rechtsschutz rund um Verkehr, treffend die Aufsicht über Versicherungsunter- die Wahrnehmung der rechtlichen Inter- Freizeit und Privatbereich für Sie und Ihre nehmen (Versicherungsaufsichtsgesetz, VAG) essen durch den Rechtsdienst der Coop Familie sowie der Verordnung über die Beaufsichti- Rechtsschutz kein Kostenrisiko: Anwalt und Verfahrens- gung von privaten Versicherungsunternehmen Bezahlung bis maximal CHF pro kosten werden übernommen (Aufsichtsverordnung, AVO). Fall, sofern spezielle Leistungsbe- bis max. CHF schränkung festgehalten ist: Internet-Rechtsschutz weltweit Allgemeine Bestimmungen der Kosten von beauftragten Rechts- automatisch mitversichert bis max. 1. Versicherte Personen anwälten CHF Versichert sind Mitglieder der Angestellten der Kosten von beauftragten Experten spezielle Leistungen für Opfer von Schweiz, welche die Prämie bezahlt haben, der zulasten des Versicherten gehenden Gewaltverbrechen sowie deren: Verfahrens- und Gerichtskosten rechtliche Unterstützung durch 1.1 Ehepartner bzw. im gleichen Haushalt der an die Gegenpartei zu entrichtenden Spezialisten wohnhafte Lebensgefährten Prozessentschädigungen freie Anwaltswahl 1.2 ledige und nicht erwerbstätige Kinder von Strafkautionen zur Vermeidung einer ausgezeichneter Service und Hausgenossen Untersuchungshaft. Diese Leistung wird unschlagbar günstig: Jahresprämie CHF 138. ; nur vorschussweise erbracht und ist der vergleichbare Rechtsschutzversicherungen Coop Rechtsschutz zurückzuerstatten. kosten zwischen CHF 300. und CHF

5 Nicht bezahlt werden: Bussen Schadenersatz Kosten, zu deren Übernahme ein haftpflichtiger Dritter verpflichtet ist Kosten für öffentliche Beurkundung und Registereinträge Dem Versicherten zugesprochene Prozess- und Parteientschädigungen sind abzutreten. 3. Zeitliche Deckung und Wartefrist Massgebend für den zeitlichen Versiche - rungsschutz ist der Zeitpunkt des Grund - ereignisses. Rechtsschutz wird nur gewährt, wenn das Grundereignis nach dem Beitritt zum MULTI-Rechtsschutz bzw. nach Ablauf der Wartefrist eingetreten ist. Was als Grund ereignis gilt, ist in den Tabellen unter den Ziffern 14, 16 und 18 definiert. 4. Ausschlüsse im Allgemeinen Kein Rechtsschutz wird gewährt bei Fällen: in welchen der Rechtsschutz der Angestellten Schweiz zum Tragen kommt unter in Ziffer 1 erwähnten versicherten Personen gegenüber der Coop Rechtsschutz, mit der Angestellten Schweiz oder deren Organen gegenüber Anwälten und Experten, die in einem versicherten Rechtsschutzfall tätig sind im Zusammenhang mit der vorsätzlichen Begehung einer Straftat sowie bei vorsätzlich verursachten Rechtsschutzfällen im Zusammenhang mit kriegerischen Ereignissen oder Unruhen im Zusammenhang mit dem reinen In kasso von Forderungen sowie bei Fällen im Zusammenhang mit abgetretenen Forderungen im Zusammenhang mit Forderungen, welche auf versicherte Personen in deren Eigenschaft als Erben übergegangen sind im Zusammenhang mit einer gewerblichen Tätigkeit 5. Kündigung und Erlöschen des Versicherungsvertrages Die Versicherung erneuert sich jeweils um ein Jahr, sofern sie nicht bis spätes tens 30. November per 31. Dezember schriftlich gekündigt worden ist. Tritt das Mitglied aus dem Verband aus, so erlischt der Anspruch auf Leistungen des MULTI-Rechtsschutzes mit dem letzten Tag, für welchen die Prämie bezahlt wurde. 6. Mitteilungen Sämtliche Mitteilungen an die Coop Rechts - schutz sind an deren Hauptsitz in Aarau oder an eine Geschäftsstelle zu richten. 7. Gerichtsstand Als Gerichtsstand wird der schweizerische Wohnsitz des Versicherten oder Aarau (Sitz der Coop Rechtsschutz) vereinbart. 8 9

6 Rechtsschutzfall Stimmt Coop Rechtsschutz dieser Wahl nicht tungen erbracht, wenn in der Hauptsache das sichtigung der gesetzlichen Bestimmungen 8. Anmeldung eines Rechtsschutzfalles zu, hat der Versicherte die Möglichkeit, drei Ergebnis vorteilhafter ist als gemäss Beurtei- nur in erforderlichem Umfang aufbewahrt. Der Eintritt eines Rechtsschutzfalles ist der weitere vorzuschlagen, von denen einer ak- lung durch die Coop Rechtsschutz. Jede versicherte Person hat nach Massgabe Coop Rechtsschutz sofort, auf deren Verlan- zeptiert werden muss. Vor Beauftragung des Daten schutzgesetzes das Recht, von der gen schriftlich, zu melden. Fälle aus dem Ar- des Anwaltes ist die Zustimmung sowie eine 11. Datenschutz Coop Rechtsschutz Auskunft darüber zu ver- beits- und Sozialversicherungsrecht sind dem Kostengutsprache der Coop Rechtsschutz ein- Die Bearbeitung von Personendaten bildet eine langen, ob und welche Daten über sie in den Rechtsdienst der Angestellten Schweiz zu zuholen. Bei Missachten dieser Bestimmung unentbehrliche Grundlage des Versicherungs- Datensammlungen bearbeitet werden. Es melden. Der Versicherte hat die Coop Rechts- kann die Coop Rechtsschutz ihre Leistungen geschäfts. kann verlangt werden, dass unrichtige Daten schutz bei der Bearbeitung des Rechtsschutz- kürzen. Bestehen für einen Anwaltswechsel Bei der Bearbeitung der Personendaten gel- gelöscht werden. falles zu unterstützen, die notwendigen Voll- triftigen Gründe, hat der Versicherte die ten die Vorschriften des Bundesgesetzes über machten und Auskünfte zu erteilen sowie ihm dadurch entstehenden Kosten zu übernehmen. den Datenschutz und seine Verordnung. Wenn zugehende Mitteilungen, insbesondere von nötig holt die Coop Rechtsschutz im Schaden- Behörden, ohne Verzug weiterzuleiten. 10. Verfahren bei Meinungs- formular die erforderliche Einwilligung ein. Bei schuldhafter Verletzung dieser Pflichten verschiedenheiten Während der Vertragsdauer ist die Datenbear- kann die Coop Rechtsschutz ihre Leistungen Bei Meinungsverschiedenheiten über das wei- beitung bei der Meldung eines Schadenfalles so weit kürzen, als dadurch zusätzliche Kosten tere Vorgehen, insbesondere in Fällen, welche erforderlich. Zur Abklärung des Sachverhaltes entstanden sind. Bei grober Verletzung kön- die Coop Rechtsschutz als aussichtslos be- kann es notwendig sein, Anfragen an Dritte nen die Leistungen verweigert werden. urteilt, wird auf Verlangen des Versicherten zu richten und mit diesen die Personen daten ein Schiedsgerichtsver fahren eingeleitet. Als auszutauschen (Berufsverband, um die Ver- 9. Abwicklung eines Rechtsschutzfalles Schiedsrichter wird eine von beiden Par teien sicherungsdeckung abzuklären; Doppelversi- Coop Rechtsschutz ergreift nach Rücksprache bestimmte Person eingesetzt. Im Übrigen cherungen, um die Deckung abzuklären und mit dem Versicherten die zu seiner Interessen- richtet sich das Verfahren nach den Bestim- die Fallbearbeitung zu koordinieren). Die Da- wahrung gebotenen Massnahmen. Wenn sich mungen über die Schiedsgerichtsbarkeit in der tensammlungen der Coop Rechtsschutz wer- der Beizug eines Rechtsanwaltes als notwen- schweizerischen Zivilprozessordnung (ZPO). den elektronisch und in Papierform geführt. dig erweist, insbesondere bei Gerichts- oder Leitet eine versicherte Person bei Ablehnung Sie sind nach Massgabe des Datenschutzge- Verwaltungsverfahren oder bei Interessenkol- der Leistungspflicht auf eigene Kosten einen setzes gegen unberechtigte Einsichtnahme lision, kann der Versicherte diesen frei wählen. Prozess ein, so werden die vertraglichen Leis- geschützt. Die Daten werden unter Berück

7 Verkehrsrechtsschutz 12. Versicherte Personen Lenker eines Motor- oder Wasserfahrzeuges 13. Versicherte Fahrzeuge auf eine versicherte Person in und Eigen schaften Fussgänger, Velofahrer, Mofalenker oder auf eine versicherte Person immatriku- der Schweiz immatrikulierte und Die gemäss Ziffer 1 versicherten Personen als Eigentümer oder Halter eines versicherten Passagier irgendeines Transportmittels Lenker und Passagiere eines versicherten lierte Motorfahrzeuge (inkl. eventuellen Ersatzfahrzeugs) stationierte Wasserfahrzeuge durch eine versicherte Person Fahrzeuges Fahrzeuges gemietete Motorfahrzeuge 14. Versicherte Rechtsschutzfälle Örtliche Warte- Grundereignis Leistungsbeschränkung Besonderheiten Geltung frist (gem. Ziffer 3) a) Geltendmachung von ausservertraglichem Schadenersatz gegenüber dem Verursacher resp. dessen Haftpflichtversicherung weltweit Zeitpunkt der Verur sachung des Schadens ausserhalb Europas CHF Mindeststreitwert CHF 300. nicht versichert sind: die Abwehr von Schadenersatzansprüchen sowie die Geltendmachung reiner Vermögensschäden (ohne damit zusammenhängende Körper- oder Sachschäden) b) Strafverfahren gegen eine versicherte Person Zeitpunkt des Gesetzes verstosses Bei einer amtlichen Untersuchung wegen eines Vorsatzdeliktes erfolgt eine Kostenübernahme nur nach einem Freispruch bzw. einer einem Freispruch gleichkommenden Einstellung Nicht versichert sind: Fälle im Zusammenhang mit Fahren in angetrunkenem Zustand mit über 1,6 oder unter Drogeneinfluss c) Administrativverfahren Zeitpunkt des Gesetzes verstosses nicht versichert sind: Fälle im Zusammenhang mit Fahren in angetrunkenem Zustand mit über 1,6 oder unter Drogeneinfluss, sowie Fälle über die Wiedererlangung des Führerausweises d) Rechtsstreitigkeiten mit einer Versicherung oder Krankenkasse 3 Monate Zeitpunkt des, das den Versicherungsanspruch gegenüber der Versicherung oder Krankenkasse auslöst, ansonsten Datum der den Streit auslösenden Mitteilung Mindeststreitwert CHF 300. e) Rechtsstreitigkeiten aus obligationenrechtlichen Verträgen im Zusammenhang mit versicherten Fahrzeugen auslösenden CHF Mindeststreitwert CHF 300. Nicht versichert sind: Fälle im Zusammenhang mit gewerbsmässigen Verträgen f) Verfahren mit Steuerbehörden betreffend Motorfahrzeugsteuern 3 Monate Zeitpunkt der Verfügung g) Beratungsrechtsschutz in sämtlichen übrigen Rechtsstreitigkeiten auslösenden CHF 300. Pro Kalenderjahr besteht Anspruch auf 1 Beratung 15. Für folgende speziellen Rechtsschutzfälle gilt nur der Beratungsrechtsschutz gemäss Ziffer 14 g Sämtliche nicht speziell aufgeführten Rechtsschutzfälle und Eigenschaften sowie Fälle im Zusammenhang mit: versicherten Fahrzeugen, die dem entgeltlichen Personentransport oder der Fahrschule dienen der Teilnahme an Wettkämpfen oder Rennen, inkl. Trainings 12 13

8 Privatrechtsschutz 16. Versicherte Rechtsschutzfälle Örtliche Warte- Grundereignis Leistungsbeschränkung Besonderheiten und Eigenschaften Geltung frist (gem. Ziffer 3) a) Geltendmachung von ausservertraglichem Schadenersatz gegenüber dem Verursacher resp. dessen Haftpflichtversicherung weltweit Zeitpunkt der Ver ursachung des Schadens ausserhalb Europas CHF Mindeststreitwert CHF 300. Nicht versichert sind: die Abwehr von Schadenersatzansprüchen sowie die Geltendmachung reiner Vermögensschäden (ohne damit zusammenhängende Körper- oder Sachschäden) b) Strafverfahren gegen eine versicherte Person Zeitpunkt des Gesetzesverstosses Bei einer amtlichen Untersuchung wegen eines Vorsatzdelikts erfolgt eine Kostenübernahme nur nach einem Freispruch bzw. einer einem Freispruch gleichkommenden Einstellung c) Rechtsstreitigkeiten mit einer Versicherung oder Krankenkasse 3 Monate Zeitpunkt des, das den Versicherungsanspruch gegenüber der Versicherung oder Krankenkasse auslöst, ansonsten Datum der den Streit auslösenden Mitteilung Mindeststreitwert CHF 300. Bei Fällen im Zusammenhang mit einer Arbeits- oder Erwerbsunfähigkeit sind nur die unter Ziffer 1.1 und 1.2 aufgeführten Personen versichert d) Rechtsstreitigkeiten als Mieter gegenüber dem Vermieter aus lösenden Mindeststreitwert CHF 300. e) Rechtsstreitigkeiten als Arbeitnehmer gegenüber dem Arbeitgeber aus lösenden Mindeststreitwert CHF 300. Versichert sind nur die unter Ziffer 1.1 und 1.2 aufgeführten Personen f) Rechtsstreitigkeiten aus übrigen obligationenrechtlichen Verträgen aus lösenden Für Fälle im Zusammenhang mit dem Bau, Umbau, Abbruch von Liegenschaften, sofern eine behördliche Bewilligung notwendig ist, gilt eine Beschränkung auf CHF Mindeststreitwert CHF 300. Nicht versichert sind: Rechtsstreitigkeiten aus Konkubinat Für online abgeschlossene Verträge mit einem Vertragspartner ausserhalb Europa gelten die Regelungen gemäss Ziffer 19 a g) zivilrechtliche Streitigkeiten mit direkt angrenzenden Nachbarn wegen Immissionen und Grenzfragen aus lösenden CHF Versichert sind nur Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit selbst bewohnten Liegenschaften bis max. drei Wohn- resp. Geschäftseinheiten h) zivilrechtliche Streitigkeiten aus Eigentum, beschränkten dinglichen Rechten oder Besitz aus lösenden CHF Versichert sind nur Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit selbst bewohnten Liegenschaften bis max. drei Wohn- resp. Geschäftseinheiten i) Beratungsrechtsschutz in sämtlichen übrigen Rechtsstreitigkeiten aus lösenden CHF 300. Pro Kalenderjahr besteht Anspruch auf 1 Beratung 14 15

9 Privatrechtsschutz Opfer von Gewaltverbrechen 17. Für folgende speziellen Rechts- dem Steuer- und Abgaberecht, Kirchen recht, 18. Leistungen für Opfer von Gewalt- schutzfälle gilt nur der Beratungs- öffentlichem Bau- und Planungsrecht sowie verbrechen rechtsschutz gemäss Ziffer 16 i Enteignungsrecht Für Opfer von Gewaltverbrechen hat die Sämtliche nicht speziell aufgeführten Rechts- dem Betreibungs- und Konkursrecht über Coop Rechtsschutz eine spezielle Unfallver - schutzfälle und Eigenschaften sowie Fälle im das Vermögen eines Versicherten sicherung abgeschlossen. Die Versicherungs- Zusammenhang mit: Wertpapieren, Finanz- und Anlagegeschäf- bedingungen, die im Wesentlichen nachfolgen - selbst bewohnten Liegenschaften mit mehr ten, Bürgschaften sowie Spiel und Wette den Inhalt haben, werden dem Versicherten als drei Wohn- resp. Geschäftseinheiten Luftfahrzeugen, sofern eine amtliche Eig- auf Verlangen ausgehändigt. oder nicht selbst bewohnten Liegenschaf- nungsprüfung erforderlich ist ten sowie Ferienwohnungen, welche länger Motorfahrzeugen Versicherte Personen und Ereignisse Versicherte Leistungen als zwei Monate im Jahr vermietet werden Versichert sind diejenigen Personen, welche a) Todesfall dem Erwerb, der Veräusserung, der gemäss Coop Rechtsschutz Anspruch auf Pri- CHF Verpfändung und der Vermietung von vatrechtsschutz haben. Gedeckt sind Unfälle, Liegenschaften und Grundstücken, die eine versicherte Person durch ein Verbre- b) Ganzinvalidität inkl. Time-Sharing-Verträge, sowie der chen erleidet. CHF bzw. eine lebenslängliche Auflösung von gemeinschaftlichem Rente für über 65-jährige Personen, be- Eigentum an solchen rechnet nach einer speziellen Rententafel der Eigenschaft als Organ, gesetzlicher Vertreter oder Gesellschafter von juristischen c) Heilungskosten Personen oder Personengesellschaften betraglich unbegrenzt während 5 Jahren d) Sachschäden bis CHF pro Fall für Schäden an Sachen, die ein Versicherter auf sich oder mit sich trägt, soweit der Schaden im Zusammenhang mit einem versicherten Ereignis steht 16 17

10 Internet-Rechtsschutz Versichert sind die nachfolgenden Rechtsschutzfälle, sofern sie im Zusammenhang mit der privaten Nutzung des Internets stehen und die Interessen der versicherten Personen betreffen. Die Versicherung gilt weltweit. 19. Versicherte Rechtsschutzfälle und Eigenschaften Wartefrist Grundereignis (gem. Ziffer 3) Leistungsbeschränkung Besonderheiten a) Rechtsstreitigkeiten aus Verträgen, die über das Internet abgeschlossen wurden auslösenden CHF Bei Fällen im Zusammenhang mit Verträgen über die Veräusserung von Immobilien und mit Verträgen über Time-Sharing besteht nur Anspruch auf eine Rechtsberatung im Umfang von CHF 500. Mindeststreitwert beträgt CHF 200. Falls bei Fällen im Zusammenhang mit einer Nicht- oder Falschlieferung bzw. einem Betrug die rechtliche Unterstützung innerhalb von 60 Tagen nach der Schadensmeldung ergebnislos war, werden die Kosten des Einkaufs bis max. CHF übernommen. Versichert sind max. zwei Schadenfälle pro Kalenderjahr Bei Versicherungsverträgen werden die Leistungen auf Streitigkeiten, die sich auf das Zustandekommen des Vertrages beziehen, beschränkt b) Rechtsstreitigkeiten als Opfer von Kreditkartenmissbrauch Zeitpunkt des den Streit auslösenden CHF Leistungen werden erbracht, sofern der Kreditkartenmissbrauch über das Internet begangen wurde c) Rechtsstreitigkeiten als Opfer von Phishing und Hacking (Account- Missbrauch) Zeitpunkt des den Streit auslösenden CHF Falls eine rechtliche Unterstützung innerhalb von 60 Tagen nach der Schadensmeldung erfolglos war, werden die Kosten bis max. CHF übernommen, welche bei unautorisiertem Kauf/Verkauf durch Dritte vom eigenen Konto in Form von Minderung des Guthabens entstehen (Vermögensschaden). Versichert sind max. zwei Schadenfälle pro Kalenderjahr d) Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit Cyber-Mobbing gegen eine versicherte Person Zeitpunkt des Gesetzesverstosses CHF Zusätzlich werden die Kosten eines spezialisierten Dienstleisters für die Löschung persönlichkeitsverletzender Internetinhalte bis CHF übernommen. Versichert sind max. zwei Schadenfälle pro Kalenderjahr e) Rechtsstreitigkeiten im Zusammenhang mit einer Drohung, Nötigung, Erpressung gegen eine versicherte Person Zeitpunkt des Gesetzesverstosses CHF Zusätzlich werden die Kosten eines spezialisierten Dienstleisters für die Löschung persönlichkeitsverletzender Internetinhalte bis CHF übernommen. Versichert sind max. zwei Schadenfälle pro Kalenderjahr f) Rechtsstreitigkeiten aus Verletzung von Urheber-, Namens- und Markenrechten (aktiver und passiver Urheberrechtsschutz) Zeitpunkt des den Streit auslösenden CHF Beim passiven Urheberrechtsschutz (Urheberrechtsverletzung), begangen durch die versicherte Person, besteht eine Leistungsbeschränkung von CHF Kein Rechtsschutz wird gewährt bei Fällen, in denen die versicherte Person einen Domain-Namen registriert hat, der mit bekannten Kennzeichen identisch ist, um es dem betroffenen Kennzeicheninhaber zu verunmöglichen, seinen Web-Auftritt unter dieser Internet-Adresse zu präsentieren (sog. Domain Name Grabbing) 18 19

11 Haben Sie Fragen? Wir sind für Sie da: T Hauptsitz Coop Rechtsschutz AG Entfelderstrasse 2 Postfach Aarau T F Angestellte Schweiz Martin-Disteli-Strasse 9 Postfach Olten T F ES16d Büro Lausanne Coop Protection Juridique SA Av. de Beaulieu 19 Case postale Lausanne T F Büro Bellinzona Coop Protezione Giuridica SA Viale Stazione Bellinzona T F Internet

Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) Helsana Advocare EXTRA. Inhaltsverzeichnis. Allgemeines. 1 Einleitung. Allgemeines 1 Einleitung

Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) Helsana Advocare EXTRA. Inhaltsverzeichnis. Allgemeines. 1 Einleitung. Allgemeines 1 Einleitung Zur Helsana-Gruppe gehören Helsana Versicherungen AG, Helsana Zusatzversicherungen AG, Helsana Unfall AG, Avanex Versicherungen AG, Progrès Versicherungen AG und Sansan Versicherungen AG. Ausgabe 1. Januar

Mehr

AS09d 11.08 T. +41 (0)44 360 11 11. Angestellte Schweiz. 8033 Zürich. Rigiplatz 1 Postfach T. +41 (0)62 836 00 36 T. +41 (0)62 836 00 00

AS09d 11.08 T. +41 (0)44 360 11 11. Angestellte Schweiz. 8033 Zürich. Rigiplatz 1 Postfach T. +41 (0)62 836 00 36 T. +41 (0)62 836 00 00 AS09d 11.08 Die umfassende Rechtsschutz-Versicherung Sichern Sie Ihre Rechte Sie erhalten dazu unsere volle Unterstützung und Hilfe. Prämie: nur CHF 118. pro Jahr! In Zusammenarbeit mit: Haben Sie Fragen?

Mehr

Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB)

Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) sansan-advocare PLUS Inhaltsverzeichnis Allgemeine Bestimmungen 1 Wer ist versichert? 2 Welche Leistungen werden gewährt? 3 Welches sind die allgemeinen Ausschlüsse?

Mehr

Allgemeine Vertragsbedingungen (AVB) Verkehrs- und Privat-Rechtsschutzversicherung Ausgabe N 03

Allgemeine Vertragsbedingungen (AVB) Verkehrs- und Privat-Rechtsschutzversicherung Ausgabe N 03 Allgemeine Vertragsbedingungen (AVB) Verkehrs- und Privat-Rechtsschutzversicherung Ausgabe N 03 (Risikoträgerin ist die Coop Rechtsschutz AG, Entfelderstrasse 2, 5001 Aarau.) Versicherungs-Gesellschaft

Mehr

Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVBPP10)

Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVBPP10) Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVBPP10) Das üblicherweise Kleingedruckte finden Sie auf den folgenden Seiten klar und lesbar dargestellt. Damit Sie umfassend orientiert sind. Allgemeine Versicherungsbedingungen

Mehr

Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) Helsana Advocare PLUS. Inhaltsverzeichnis. Allgemeines. 1 Einleitung. Allgemeines 1 Einleitung

Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) Helsana Advocare PLUS. Inhaltsverzeichnis. Allgemeines. 1 Einleitung. Allgemeines 1 Einleitung Zur Helsana-Gruppe gehören Helsana Versicherungen AG, Helsana Zusatzversicherungen AG, Helsana Unfall AG, Avanex Versicherungen AG, Progrès Versicherungen AG und Sansan Versicherungen AG. Ausgabe 1. Januar

Mehr

Verkehrs- und Privatrechtsschutz-Versicherung (VPR)

Verkehrs- und Privatrechtsschutz-Versicherung (VPR) Verkehrs- und Privatrechtsschutz-Versicherung (VPR) Allgemeine Versicherungsbedingungen AVB Ausgabe 01.2011 Vertrag Zweck Geltungsbereich Dauer Leistungen Übersicht Versicherte Ereignisse Verkehrsrechtsschutz

Mehr

Allgemeine Versicherungsbedingungen

Allgemeine Versicherungsbedingungen Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVBPP10) Das üblicherweise Klein gedruckte finden Sie auf den folgenden Seiten klar und lesbar dargestellt. Damit Sie umfassend orientiert sind. Allgemeine Versicherungsbedingungen

Mehr

Sichern Sie sich Ihre Rechte

Sichern Sie sich Ihre Rechte Haben Sie Fragen? Wir sind für Sie da: T. +41 62 836 00 36 Hauptsitz SBPV Coop Rechtsschutz AG Schweizerischer Bankpersonalverband Entfelderstrasse 2 Zentralsekretariat Postfach 2502 Monbijoustrasse 61

Mehr

Sichern Sie Ihre Rechte. Prämie: nur CHF 123.60 pro Jahr! Sie erhalten dazu unsere volle Unterstützung und Hilfe.

Sichern Sie Ihre Rechte. Prämie: nur CHF 123.60 pro Jahr! Sie erhalten dazu unsere volle Unterstützung und Hilfe. Prämie: nur CHF 123.60 pro Jahr! Die umfassende Rechtsschutz-Versicherung Sichern Sie Ihre Rechte Sie erhalten dazu unsere volle Unterstützung und Hilfe. In Zusammenarbeit mit: Der Kluge baut vor. Wir

Mehr

Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) Helsana Advocare PLUS

Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) Helsana Advocare PLUS Zur Helsana-Gruppe gehören Helsana Versicherungen AG, Helsana Zusatzversicherungen AG, Helsana Unfall AG, Avanex Versicherungen AG, Progrès Versicherungen AG, Sansan Versicherungen AG und Maxi.ch Versicherungen

Mehr

Die umfassende Rechtsschutz-Versicherung. Sichern Sie Ihre Rechte. Sie erhalten dazu unsere volle Unterstützung und Hilfe. In Zusammenarbeit mit:

Die umfassende Rechtsschutz-Versicherung. Sichern Sie Ihre Rechte. Sie erhalten dazu unsere volle Unterstützung und Hilfe. In Zusammenarbeit mit: Die umfassende Rechtsschutz-Versicherung Sichern Sie Ihre Rechte Sie erhalten dazu unsere volle Unterstützung und Hilfe. In Zusammenarbeit mit: Der Kluge baut vor. Wir verteidigen Ihre Rechte Zug um Zug.

Mehr

Die umfassende Rechtsschutz-Versicherung. Sichern Sie Ihre Rechte. Sie erhalten dazu unsere volle Unterstützung und Hilfe. In Zusammenarbeit mit:

Die umfassende Rechtsschutz-Versicherung. Sichern Sie Ihre Rechte. Sie erhalten dazu unsere volle Unterstützung und Hilfe. In Zusammenarbeit mit: Die umfassende Rechtsschutz-Versicherung Sichern Sie Ihre Rechte Sie erhalten dazu unsere volle Unterstützung und Hilfe. In Zusammenarbeit mit: Der Kluge baut vor. Wir verteidigen Ihre Rechte Zug um Zug.

Mehr

Sichern Sie Ihre Rechte

Sichern Sie Ihre Rechte Haben Sie Fragen? Wir sind für Sie da: T. +41 62 836 00 36 Internet www.cooprecht.ch/unia info@cooprecht.ch Hauptsitz Coop Rechtsschutz AG Entfelderstrasse 2 Postfach 2502 5001 Aarau T. +41 62 836 00 00

Mehr

Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) zur Rechtsschutzversicherung smile.legal LEG 1.0

Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) zur Rechtsschutzversicherung smile.legal LEG 1.0 Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) zur Rechtsschutzversicherung smile.legal LEG 1.0 Inhaltsverzeichnis Allgemeine Bestimmungen 3 1 Versicherte Personen 3 2 Vorbereitung des Vertrages 3 3 Zustandekommen

Mehr

Verkehrs- und Privatrechtsschutz-Versicherung (VPR)

Verkehrs- und Privatrechtsschutz-Versicherung (VPR) Verkehrs- und Privatrechtsschutz-Versicherung (VPR) Allgemeine Versicherungsbedingungen AVB Ausgabe 01.2017 Vertrag Zweck Geltungsbereich Dauer Leistungen Übersicht Versicherte Ereignisse Verkehrsrechtsschutz

Mehr

Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) Helvetia Geschäftsversicherung KMU Rechtsschutz. Ausgabe Oktober 2012

Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) Helvetia Geschäftsversicherung KMU Rechtsschutz. Ausgabe Oktober 2012 Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) Helvetia Geschäftsversicherung KMU Rechtsschutz Ausgabe Oktober 2012 Ganz einfach. Fragen Sie uns. T 058 280 1000 (24 h), www.helvetia.ch Inhaltsübersicht Rechtsschutzversicherung

Mehr

1.2 CopyrightControl erbringt zu Gunsten seiner Vertragspartner im Bereich Urheberrecht Dienstleistungen der Prävention und Intervention.

1.2 CopyrightControl erbringt zu Gunsten seiner Vertragspartner im Bereich Urheberrecht Dienstleistungen der Prävention und Intervention. Allgemeine Geschäftsbedingungen CopyrightControl GmbH Zwecks leichterer Lesbarkeit dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen sind alle personenbezogenen Bezeichnungen in männlicher Form gehalten. Die weibliche

Mehr

«Es gibt Situationen im Leben, die keiner will. Und es gibt eine Karte, die dann jedem nützt.»

«Es gibt Situationen im Leben, die keiner will. Und es gibt eine Karte, die dann jedem nützt.» «Es gibt Situationen im Leben, die keiner will. Und es gibt eine Karte, die dann jedem nützt.» mit maximalem Versicherungsschutz bis zu Einzigartig! Nur Fr. 21.67* monatlich (Fr. 260. im Jahr) *Nur in

Mehr

Schützen Sie Ihr Recht mit Beobachter Assistance.

Schützen Sie Ihr Recht mit Beobachter Assistance. Schützen Sie Ihr Recht mit. Exklusiv für Mitglieder! Rund 75 000 Personen haben sich für den einmaligen Versicherungsschutz entschieden. Exklusiv für Mitglieder: Nur Fr. 4.84 monatlich (Fr. 58. im Jahr)

Mehr

Privat- und Verkehrs-Rechtsschutz Sie haben Recht! Wir sorgen dafür, dass Sie es auch bekommen!

Privat- und Verkehrs-Rechtsschutz Sie haben Recht! Wir sorgen dafür, dass Sie es auch bekommen! Privat- und Verkehrs-Rechtsschutz Sie haben Recht! Wir sorgen dafür, dass Sie es auch bekommen! Umfassende Rechtsproblemlösungen für Private und Familien in den Bereichen Privat- und Verkehrs- Rechtsschutz

Mehr

Ihr Partner bei Streitigkeiten im Berufs- und Privatleben TCS Privatrechtsschutz

Ihr Partner bei Streitigkeiten im Berufs- und Privatleben TCS Privatrechtsschutz Ihr Partner bei Streitigkeiten im Berufs- und Privatleben TCS Privatrechtsschutz Liebes TCS Clubmitglied Ob Arbeitnehmerin, Mieter, Patientin oder Konsument vor einem Rechtsstreit ist niemand gefeit. Ohne

Mehr

Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) zur Mietkautionsversicherung

Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) zur Mietkautionsversicherung Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) zur Mietkautionsversicherung Ausgabe August 2015 Seite 1 von 7 1. Wer ist der Versicherer? Versicherer ist die GENERALI (nachfolgend die GENERALI ), Avenue Perdtemps

Mehr

6. Teil: Rechtsschutzversicherung

6. Teil: Rechtsschutzversicherung 100 6. Teil: Rechtsschutzversicherung 1. Abschnitt: Definition 2. Abschnitt: Abgrenzung zum Abwehranspruch in der Haftpflichtversicherung 3. Abschnitt: Aufsichtsrecht 4. Abschnitt: Vertragsrecht 5. Abschnitt:

Mehr

Die Änderungen der neuen Zivilprozeßordnung ZPO und ihre Auswirkungen auf den Multi-Rechtsschutz

Die Änderungen der neuen Zivilprozeßordnung ZPO und ihre Auswirkungen auf den Multi-Rechtsschutz Die Änderungen der neuen Zivilprozeßordnung ZPO und ihre Auswirkungen auf den Aufbau Kollektiver Arbeits- und SozialversicherungsRechtsschutz und Angestellte Schweiz Kompletter Verkehrs- und Privat-Rechtsschutz

Mehr

Reglement Berufsrechtsschutz. (Art. 34 Statuen)

Reglement Berufsrechtsschutz. (Art. 34 Statuen) (Art. 34 Statuen) Seite 2 von 8 Inhalt Art. 1 Zweck... 3 Art. 2 Anspruch... 4 Art. 3 Beistand... 4 Art. 4 Geltungsbereich... 4 Art. 5 Gesuch, aussergerichtliche Bearbeitung... 4 Art. 6 Weitere Bearbeitung

Mehr

Rechtsschutz-Versicherung für Unternehmen

Rechtsschutz-Versicherung für Unternehmen Rechtsschutz-Versicherung für Unternehmen Firmen können leicht in einen Rechtsstreit verwickelt werden. Schützen Sie sich vor diesem Risiko: Wir setzen uns für Ihr Recht ein und übernehmen die Rechtskosten.

Mehr

Privat-Rechtsschutzversicherung Allgemeine Vertragsbedingungen (AVB)

Privat-Rechtsschutzversicherung Allgemeine Vertragsbedingungen (AVB) Winterthur-ARAG Rechtsschutz Privat-Rechtsschutzversicherung Allgemeine Vertragsbedingungen (AVB) Ausgabe 07. 01 8001262-07.01 Inhaltsübersicht A Umfang der Versicherung Seite 3 11 Versicherte Personen

Mehr

Rechtsschutz. für Privatpersonen. Neu RECHT AN IHRER SEITE. Internet- und Steuerrecht. Rechtsberatungs-Bonus. Extra

Rechtsschutz. für Privatpersonen. Neu RECHT AN IHRER SEITE. Internet- und Steuerrecht. Rechtsberatungs-Bonus. Extra Rechtsschutz für Privatpersonen Neu Internet- und Steuerrecht Extra Rechtsberatungs-Bonus RECHT AN IHRER SEITE Das Recht auf Ihrer Seite dank DAS Als Verkehrsteilnehmer, Arbeitnehmer, Kon sument, Mieter

Mehr

ALLGEMEINE VERSICHERUNGSBEDINGUNGEN

ALLGEMEINE VERSICHERUNGSBEDINGUNGEN ALLGEMEINE VERSICHERUNGSBEDINGUNGEN für den Basis-Verkehrsrechtsschutz, Zusatz-Familien-Verkehrsrechtsschutz, Zusatz-Familien- Privatrechtsschutz und Zusatz-Selbstfahrerrechtsschutz Familien-Verkehrszusatzrechtsschutz

Mehr

Betriebsrechtsschutz und Verkehrsrechtsschutz für Unternehmen und Selbständige

Betriebsrechtsschutz und Verkehrsrechtsschutz für Unternehmen und Selbständige Wir wollen, dass Sie Ihr Recht bekommen! Europas Nr. 1 im Rechtsschutz. Betriebsrechtsschutz und Verkehrsrechtsschutz für Unternehmen und Selbständige Manchmal geht es schneller, als Sie denken. Rechtsschutzfälle

Mehr

ALLGEMEINE VERSICHERUNGSBEDINGUNGEN

ALLGEMEINE VERSICHERUNGSBEDINGUNGEN ALLGEMEINE VERSICHERUNGSBEDINGUNGEN für den Basis-Verkehrsrechtsschutz, Zusatz-Familien-Verkehrsrechtsschutz, Zusatz-Familien-Privatrechtsschutz, Zusatz-Hauseigentümerrechtsschutz und Zusatz-Selbstfahrerrechtsschutz

Mehr

Rechtsschutz. Europas Nr. 1 im Rechtsschutz. Rechtsschutz für Betriebe und Selbständige

Rechtsschutz. Europas Nr. 1 im Rechtsschutz. Rechtsschutz für Betriebe und Selbständige Europas Nr. 1 im Rechtsschutz Rechtsschutz für Betriebe und Selbständige Rechtsschutz Wenn es um mein Recht geht, möchte ich auf einen Spezialisten vertrauen können. Rechtsschutz heute wichtiger denn je!

Mehr

Hochschullehrerbund Bundesvereinigung e. V. Rechtsschutzsatzung

Hochschullehrerbund Bundesvereinigung e. V. Rechtsschutzsatzung Rechtsschutzsatzung beschlossen von der Bundesdelegiertenversammlung des Hochschullehrerbundes Bundesvereinigung e. V. am 4. Mai 2013. 1 Geltungsbereich Die Rechtsschutzsatzung beschreibt Rechtsdienstleistungen

Mehr

Das bieten wir als Rechtsschutz-Spezialist:

Das bieten wir als Rechtsschutz-Spezialist: A U F E I N E N B L I C K Fahrzeug-Werkstätten- und Händler-Rechtsschutz: Werk statt Ärger Tankstellen-Rechtsschutz: Benzin statt Belastung Fahrschulen-Rechtsschutz: Schulen statt streiten Das bieten wir

Mehr

PRS Patienten-Rechtsschutzversicherung

PRS Patienten-Rechtsschutzversicherung PRS Patienten-Rechtsschutzversicherung Allgemeine Versicherungsbedingungen (AVB) Ausgabe: 2004 Inhaltsübersicht 1. Grundlage der Versicherung 1.1 Versicherungsträger 1.2 Gemeinsame Bestimmungen 1.3 Kollektivvertrag

Mehr

CAP Rechtsschutzversicherung

CAP Rechtsschutzversicherung Privatkunden/Unternehmenskunden CAP Rechtsschutzversicherung Globalrechtsschutz für alle: von privalex bis firmalex und Spezialvertrag. w.cap.ch A company of Zunehmend bedeutungsvoll: kompetente Partner

Mehr

Rechtsschutz Versicherung

Rechtsschutz Versicherung Rechtsschutz Versicherung Was ist alles versichert? Neue Zivil- und Strafprozessordnungen in Kraft Am 1. Januar 2011 traten die neue Zivil- und Strafprozessordnungen in Kraft. Diese schweizweit einheitlichen

Mehr

Rechtsschutz für Unternehmen. Damit Sie Recht bekommen, wo Sie Recht haben!

Rechtsschutz für Unternehmen. Damit Sie Recht bekommen, wo Sie Recht haben! Rechtsschutz für Unternehmen. Damit Sie Recht bekommen, wo Sie Recht haben! Rechtsschutz ja. Aber nur so viel, wie Sie wirklich brauchen. So individuell wie Ihr Betrieb ist so individuell können Sie die

Mehr

Rechtsschutz-Versicherung für Privatpersonen

Rechtsschutz-Versicherung für Privatpersonen Rechtsschutz-Versicherung für Privatpersonen Bei einem Rechtsstreit brauchen Sie einen starken Partner auf Ihrer Seite. Wir setzen uns für Ihr Recht ein und übernehmen Ihre Rechtskosten. 2 Bei einem Rechtsstreit

Mehr

ALLGEMEINE VERSICHERUNGSBEDINGUNGEN 2004 (AVB 04/4) 4. AUSGABE

ALLGEMEINE VERSICHERUNGSBEDINGUNGEN 2004 (AVB 04/4) 4. AUSGABE Fo. 80055d 03.08 66M ALLGEMEINE VERSICHERUNGSBEDINGUNGEN 2004 (AVB 04/4) 4. AUSGABE INHALTSVERZEICHNIS A. GEMEINSAME BESTIMMUNGEN B. DER VERKEHRSRECHTSSCHUTZ Art. 1 Art. 2 Art. 3 Art. 4 Art. 5 Art. 6 Art.

Mehr

VSG - SSPES Verein Schweizerischer Gymnasiallehrerinnen und Gymnasiallehrer 3000 Bern

VSG - SSPES Verein Schweizerischer Gymnasiallehrerinnen und Gymnasiallehrer 3000 Bern OFFERTE RECHTSSCHUTZVERSICHERUNG KOLLEKTIV- UND VERGÜNSTIGUNGSVERTRAG für VSG - SSPES Verein Schweizerischer Gymnasiallehrerinnen und Gymnasiallehrer 3000 Bern nachfolgend VSG genannt als Beitritt zum

Mehr

Rechtssicherheit für Ihren Betrieb. Zurich Firmen-Rechtsschutz-Versicherung

Rechtssicherheit für Ihren Betrieb. Zurich Firmen-Rechtsschutz-Versicherung Rechtssicherheit für Ihren Betrieb Zurich Firmen-Rechtsschutz-Versicherung Ihr Rechtsschutz-Paket im Überblick Mit dem Zurich Firmen-Rechtsschutz haben wir ein Paket geschnürt, das ganz auf die Anforderungen

Mehr

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN

ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN der Schilling Omnibusverkehr GmbH für die Vermietung von Omnibussen 1. Angebot und Vertragsabschluss 1.1 Angebote der Schilling Omnibusverkehr GmbH nachfolgend SOV genannt

Mehr

Rechtsschutz für Privatkunden

Rechtsschutz für Privatkunden Rechtsschutz für Privatkunden DEURAG. Unsere Angebote. Rechtsschutz für Privatkunden. Ein wichtiges Thema! Ganz gleich wie er zustande kommt ein Rechtsstreit ist immer unangenehm. Und leider kann aus einer

Mehr

Recht & Vertreten. Anwalt PLUSservice. einfach direkt persönlich. Rechtsschutz für den betrieblichen Bereich

Recht & Vertreten. Anwalt PLUSservice. einfach direkt persönlich. Rechtsschutz für den betrieblichen Bereich Recht & Vertreten Rechtsschutz für den betrieblichen Bereich Anwalt PLUSservice einfach direkt persönlich Recht haben, heißt nicht immer Recht bekommen. Was der eine als sein gutes Recht erachtet, ist

Mehr

Die umfassende Rechtsschutz-Versicherung. Sichern Sie Ihre Rechte. Sie erhalten dazu unsere volle Unterstützung und Hilfe. in Zusammenarbeit mit:

Die umfassende Rechtsschutz-Versicherung. Sichern Sie Ihre Rechte. Sie erhalten dazu unsere volle Unterstützung und Hilfe. in Zusammenarbeit mit: Die umfassende Rechtsschutz-Versicherung Sichern Sie Ihre Rechte Sie erhalten dazu unsere volle Unterstützung und Hilfe. in Zusammenarbeit mit: Der Kluge baut vor. Wir verteidigen Ihre Rechte Zug um Zug.

Mehr

RECHTSSCHUTZVERSICHERUNG

RECHTSSCHUTZVERSICHERUNG RECHTSSCHUTZVERSICHERUNG 57 RECHTSSCHUTZVERSICHERUNG WAS IST DAS? Es kann der Frömmste nicht in Frieden leben, wenn es dem bösen Nach barn nicht gefällt, wusste Friedrich Schiller schon im 18. Jahrhundert.

Mehr

Rechtsschutzversicherung

Rechtsschutzversicherung Rechtsschutzversicherung 1. Was ist eine Rechtsschutzversicherung? Die Erfahrung zeigt: Prozesse sind nicht immer vermeidbar und die damit verbundenen Kosten unübersehbar. Doch so mancher verzichtet auf

Mehr

Der Firmen-Rechtsschutz an Ihrer Seite

Der Firmen-Rechtsschutz an Ihrer Seite Der Firmen-Rechtsschutz an Ihrer Seite Inklusive Rechtsschutz für telefonische Erstberatung Forderungsservice Mediation Partner der öffentlichen Versicherer und der s Finanzgruppe Warum ist Arbeitgeber-

Mehr

ALLGEMEINE VERSICHERUNGSBEDINGUNGEN (AVB 07/G01) Spezialausgabe für Gruppenversicherungen

ALLGEMEINE VERSICHERUNGSBEDINGUNGEN (AVB 07/G01) Spezialausgabe für Gruppenversicherungen ALLGEMEINE VERSICHERUNGSBEDINGUNGEN (AVB 07/G01) Spezialausgabe für Gruppenversicherungen INHALTSVERZEICHNIS A. GEMEINSAME BESTIMMUNGEN B. DER VERKEHRSRECHTSSCHUTZ Art. 1 Art. 2 Art. 3 Art. 4 Art. 5 Art.

Mehr

Rechtsberatung für Privatpersonen Die Antwort auf Ihre Rechtsfrage RECHT AN IHRER SEITE

Rechtsberatung für Privatpersonen Die Antwort auf Ihre Rechtsfrage RECHT AN IHRER SEITE Rechtsberatung für Privatpersonen Die Antwort auf Ihre Rechtsfrage RECHT AN IHRER SEITE Rechtsberatung für Privatpersonen Die Antwort auf Ihre Rechtsfrage Sie brauchen keine vollständige Rechtschutzversicherung,

Mehr

Wir wollen, dass Sie Ihr Recht bekommen! Europas Nr. 1 im Rechtsschutz. Privatrechtsschutz Verkehrsrechtsschutz

Wir wollen, dass Sie Ihr Recht bekommen! Europas Nr. 1 im Rechtsschutz. Privatrechtsschutz Verkehrsrechtsschutz Wir wollen, dass Sie Ihr Recht bekommen! Europas Nr. 1 im Rechtsschutz. Privatrechtsschutz Verkehrsrechtsschutz Manchmal geht es schneller, als Sie denken. Alltägliche Rechtsschutzfälle Arbeitsrecht Monatelang

Mehr

Der Privat-Rechtsschutz an Ihrer Seite

Der Privat-Rechtsschutz an Ihrer Seite Der Privat-Rechtsschutz an Ihrer Seite Neu: Unbegrenzte tele fonische Rechtsberatung im Privatbereich! Partner der öffentlichen Versicherer und der S Finanzgruppe Einfach, günstig und gut Ihr ÖRAG-Rechtsschutz

Mehr

So schnell kann s gehen.

So schnell kann s gehen. So schnell kann s gehen. Mit 3 Jahren Prämiengarantie! Privat-Rechtsschutzversicherung: Für alles, was Ihr gutes Recht ist! FINANZIEREN VORSORGEN VERSICHERN www.wuestenrot.at Die Privat-Rechtsschutzversicherung

Mehr

Ihr Partner bei Streitigkeiten im Verkehr TCS Verkehrsrechtsschutz Karte falten, hier anfeuchten und zukleben.

Ihr Partner bei Streitigkeiten im Verkehr TCS Verkehrsrechtsschutz Karte falten, hier anfeuchten und zukleben. Versicherungsantrag Noch Fragen? Ja, ich möchte entspannter durchs Leben gehen und schliesse folgenden TCS Rechtsschutz ab: Weitere Informationen zum TCS Rechtsschutz erhalten Sie unter 0844 888 111 oder

Mehr

Ihr Partner bei Streitigkeiten im Berufs- und Privatleben TCS Privatrechtsschutz Karte falten, hier anfeuchten und zukleben.

Ihr Partner bei Streitigkeiten im Berufs- und Privatleben TCS Privatrechtsschutz Karte falten, hier anfeuchten und zukleben. Versicherungsantrag Noch Fragen? Ja, ich möchte entspannter durchs Leben gehen und schliesse folgenden TCS Rechtsschutz ab: Weitere Informationen zum TCS Rechtsschutz erhalten Sie unter 0844 888 111 oder

Mehr

Die Allgemeinen Bestimmungen (Teil C der AVB) enthalten Regelungen, die sowohl für Teil A als auch für Teil B gelten.

Die Allgemeinen Bestimmungen (Teil C der AVB) enthalten Regelungen, die sowohl für Teil A als auch für Teil B gelten. Allgemeine Bedingungen zur Gothaer SB plus 2013 Hinweis: Die nachfolgenden Allgemeinen Versicherungsbedingungen (AVB) bestehen aus den Teilen A (Selbstbehalt- Versicherung), B (Separater Abwehrkostenschutz)

Mehr

Haftpflichtversicherung für Mieter/-innen

Haftpflichtversicherung für Mieter/-innen Tellstrasse 31 Tel. 044 296 90 20 PC 80-458-9 Mieterinnen- und Mieterverband Zürich Postfach 1949 Fax 044 296 90 26 MwSt.-Nr. 283113 www.mieterverband.ch/zuerich 8026 Zürich Haftpflichtversicherung für

Mehr

Privatrechtsschutz Vorschlag Seite 02/07

Privatrechtsschutz Vorschlag Seite 02/07 Privatrechtsschutz Vorschlag Seite 02/07 Informationen zu den vorgeschlagenen Tarifen Versicherungssummen Innerhalb Europa 1.000.000 unbegrenzt unbegrenzt Übersee 200.000 unbegrenzt 100.000 Strafkautionsdarlehen

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Bird Like - Designagentur

Allgemeine Geschäftsbedingungen für Bird Like - Designagentur Allgemeine Geschäftsbedingungen für Bird Like - Designagentur Bird Like - Designagentur / Schachtstr. 12b / 31180 Giesen info@bird-like.com / www.bird-like.com Stand April 2015 Seite 1 von 5 Allgemeine

Mehr

Privat-Rechtsschutz Anwalt PLUSservice: einfach direkt persönlich

Privat-Rechtsschutz Anwalt PLUSservice: einfach direkt persönlich Recht & Vertreten Privat-Rechtsschutz Anwalt PLUSservice: einfach direkt persönlich Wer Recht hat, soll Recht bekommen. Was der eine als sein gutes Recht erachtet, ist für den anderen oft keinesfalls akzeptabel.

Mehr

Allgemeine Versicherungsbedingungen. Helvetia Rechtsschutzversicherung. Ausgabe Oktober 2012

Allgemeine Versicherungsbedingungen. Helvetia Rechtsschutzversicherung. Ausgabe Oktober 2012 Allgemeine Versicherungsbedingungen Helvetia Rechtsschutzversicherung Ausgabe Oktober 2012 Ganz einfach. Fragen Sie uns. T 058 280 1000 (24 h), www.helvetia.ch Vorwort Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter

Mehr

Merkblatt Rechtsschutzversicherung

Merkblatt Rechtsschutzversicherung Merkblatt Rechtsschutzversicherung Die Rechtsschutzversicherung zählt zu den weniger wichtigen Versicherungen. Erst wenn Haftpflicht-, Berufsunfähigkeits-, Unfall-, Risikolebens-, Hausrat- und Wohngebäudeversicherung

Mehr

Antrag auf Abschluss einer Auslandsreise-Krankenversicherung

Antrag auf Abschluss einer Auslandsreise-Krankenversicherung Einzelversicherung Tarif central.holidaye Verwendbar bis zum 3.4.212 Antrag auf Abschluss einer Auslandsreise-Krankenversicherung Für die Einzelversicherung nach Tarif central.holidaye gelten die Allgemeinen

Mehr

Für die entspannte Phase im Leben.

Für die entspannte Phase im Leben. ÖRAG Rechtsschutzversicherungs-AG Hansaallee 199 40549 Düsseldorf Telefon +49 211 529-5333 Telefax +49 211 529-5200 www.oerag.de FMA PP50 451015 Für die entspannte Phase im Leben. Ihr Privat-Rechtsschutz

Mehr

Rechtsschutz für Geschäftskunden

Rechtsschutz für Geschäftskunden Rechtsschutz für Geschäftskunden 02 03 Unsere Angebote. Unsere maßgeschneiderten Rechtsschutzangebote Das Komplett-Paket für Selbstständige, Firmen und Freiberufler Privat-, Berufs- und Verkehrs-Rechtsschutz

Mehr

Bei Immobilienvermietungen ganz entspannt bleiben.

Bei Immobilienvermietungen ganz entspannt bleiben. ÖRAG Rechtsschutzversicherungs-AG Hansaallee 199 40549 Düsseldorf Telefon +49 211 529-5333 Telefax +49 211 529-5200 www.oerag.de FMA PPVER 451015 Bei Immobilienvermietungen ganz entspannt bleiben. Mit

Mehr

Denk WAHRHEIT. die. wohnt, auch. wohnt. dasrecht. Recht & Vertreten. Private Rechtsschutz-Versicherung

Denk WAHRHEIT. die. wohnt, auch. wohnt. dasrecht. Recht & Vertreten. Private Rechtsschutz-Versicherung die wohnt Denk wo WAHRHEIT auch wohnt, dasrecht. Recht & Vertreten Private Rechtsschutz-Versicherung alles, Denk was RECHT ist. Ob ein Streit mit dem Nachbarn oder ein Fehlkauf im Internet: Irgendetwas

Mehr

Rechtsschutz. für Selbständige und Unternehmen. Neu mit Inkasso- und Steuerrecht RECHT AN IHRER SEITE

Rechtsschutz. für Selbständige und Unternehmen. Neu mit Inkasso- und Steuerrecht RECHT AN IHRER SEITE Rechtsschutz für Selbständige und Unternehmen Neu mit Inkasso- und Steuerrecht RECHT AN IHRER SEITE DAS bieten wir Mit der DAS haben Sie Ihren persönlichen Anwalt an Ihrer Seite. Zudem sind wir Ihr Investitionsschutz:

Mehr

Lückenlose Sicherheit/

Lückenlose Sicherheit/ Rechtsschutzversicherung für Selbständigerwerbende Lückenlose Sicherheit/ Rechtsstreitigkeiten private und berufliche kosten nicht nur Nerven, sondern auch Zeit und Geld. Das Angebotskonzept für Selbständigerwerbende

Mehr

PRESSE-RECHTSSCHUTZ. Als Journalist tragen Sie Verantwortung. Und das finanzielle Risiko?

PRESSE-RECHTSSCHUTZ. Als Journalist tragen Sie Verantwortung. Und das finanzielle Risiko? PRESSE-RECHTSSCHUTZ Als Journalist tragen Sie Verantwortung. Und das finanzielle Risiko? Der neue Rechtsschutz speziell für Journalisten. PRESSE-RECHTSSCHUTZ Alle sieben Sekunden wird in Deutschland eine

Mehr

Recht & Vertreten. Der Rechtsschutz für Ihre Gemeinde

Recht & Vertreten. Der Rechtsschutz für Ihre Gemeinde Recht & Vertreten Der Rechtsschutz für Ihre Gemeinde Der spezielle Versicherungsschutz für Ihre Gemeinde umfassend innovativ maßgeschneidert Der Aktivitäten in und rund um eine Gemeinde sind vielfältig

Mehr

Kollektivrechtsschutzversicherung

Kollektivrechtsschutzversicherung Kollektivrechtsschutzversicherung Police Nr. 12.488.800 Zwischen der Winterthur-ARAG Rechtsschutzversicherungs-Gesellschaft, Gartenhofstrasse 17, 8070 Zürich, nachträglich Winterthur-ARAG genannt einerseits

Mehr

Sicher zu Ihrem Recht. Zurich Rechtsschutz-Versicherung

Sicher zu Ihrem Recht. Zurich Rechtsschutz-Versicherung Sicher zu Ihrem Recht Zurich -Versicherung Recht bekommen Im Kräftemessen zwischen Recht haben und Recht bekommen steht Ihnen mit Zurich ein starker Partner zur Seite. Oft verzichtet man aus finanziellen

Mehr

Capital Invaliditäts- und Todesfallkapitalversicherung bei Unfall und Krankheit

Capital Invaliditäts- und Todesfallkapitalversicherung bei Unfall und Krankheit Capital Invaliditäts- und Todesfallkapitalversicherung bei Unfall und Krankheit Zusatzbedingungen (ZB) Zusatzversicherungen gemäss Bundesgesetz über den Versicherungsvertrag (VVG) Ausgabe Januar 2009 (Fassung

Mehr

Rechtsschutz für Privatkunden

Rechtsschutz für Privatkunden Rechtsschutz für Privatkunden 02 03 Unsere Angebote. Unsere maßgeschneiderten Rechtsschutzangebote Für die Familie Privat-, Berufs- und Verkehrs-Rechtsschutz für Nichtselbstständige und Selbstständige.

Mehr

Gegenüberstellung AVB Verkehrsrechtsschutz 2005 2013

Gegenüberstellung AVB Verkehrsrechtsschutz 2005 2013 2. VERSICHERUNGSVARIANTEN Seite 4 2. VERSICHERTE PERSONEN Seite 4 Aus der Versicherungspolice geht hervor, welche der folgenden Aus der Versicherungspolice geht hervor, welche der folgenden Deckungsvarianten

Mehr

AVB für Unfallversicherung gemäss UVG

AVB für Unfallversicherung gemäss UVG AVB für Unfallversicherung gemäss UVG Ausgabe 2011-10 Elips Life www.elips-life.com Inhalt 1 Grundlagen des Vertrages 3 1.1 Versicherungsträger 3 1.2 Grundlagen des Vertrages 3 2 Dauer des Vertrages, Kündigung

Mehr

Rechtsschutz für Geschäftskunden

Rechtsschutz für Geschäftskunden Rechtsschutz für Geschäftskunden DEURAG. Unsere Angebote. Rechtsschutz für Geschäftskunden. Ein wichtiges Thema! Der Schritt in die berufliche Selbstständigkeit ist auch mit gewissen Risiken verbunden.

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen noon mediengestaltung Thomas Bartl Multimedia-Dienstleistungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen noon mediengestaltung Thomas Bartl Multimedia-Dienstleistungen Allgemeine Geschäftsbedingungen noon mediengestaltung Thomas Bartl Multimedia-Dienstleistungen Stand vom 15.05.2005 Erstellt von: WWW http://noon.at/ E-Mail office@noon.at Tel. +43-650-808 13 03 Alle Rechte

Mehr

www.allianz.ch Schweizer Kader Organisation SKO

www.allianz.ch Schweizer Kader Organisation SKO www.allianz.ch Schweizer Kader Organisation SKO Privat-, Verkehrs- und Immobilien-Rechtsschutz Privat-, Verkehrs- und Immobilien-Rechtsschutz für die Mitglieder der SKO. e) Streitigkeiten mit Medizinalpersonen

Mehr

Zusätzliche Versicherungsbedingungen (ZVB)

Zusätzliche Versicherungsbedingungen (ZVB) Zusätzliche Versicherungsbedingungen (ZVB) COMPLETA Krankenpflege-Zusatzversicherung für komplette Leistungen Inhaltsverzeichnis Allgemeines 1 Zweck Leistungen 2 Ambulante ärztliche Behandlungen 3 Medikamente

Mehr

Mitteilung nach 28 Abs. 4 VVG über die Folgen bei Verletzungen von Obliegenheiten im Versicherungsfall

Mitteilung nach 28 Abs. 4 VVG über die Folgen bei Verletzungen von Obliegenheiten im Versicherungsfall Vermittler: Kunde Straße: Vorname: Tel.-Nr.: Versicherer Vers.-Nr.: PLZ/Ort: Mobil-Nr.: Schaden- Nr.: / Angaben zum Schadenereignis: Wo und wann ist das Schadenereignis eingetreten? Ort: Uhrzeit: Wer hat

Mehr

Meldung eines Schadenfalles

Meldung eines Schadenfalles Meldung eines Schadenfalles Dieses Formular ist durch die versicherte Person, beziehungsweise deren gesetzlichen Vertreter auszufüllen. Alle zutreffenden Fragen sind vollständig zu beantworten und das

Mehr

Sichern Sie Ihre Rechte. Die umfassende Rechtsschutz-Versicherung. Sie erhalten dazu unsere volle Unterstützung und Hilfe. einfach anders.

Sichern Sie Ihre Rechte. Die umfassende Rechtsschutz-Versicherung. Sie erhalten dazu unsere volle Unterstützung und Hilfe. einfach anders. Die umfassende Rechtsschutz-Versicherung Sichern Sie Ihre Rechte Sie erhalten dazu unsere volle Unterstützung und Hilfe. In Zusammenarbeit mit: einfach anders. Der Kluge baut vor. Wir verteidigen Ihre

Mehr

Meldung eines Schadenfalles

Meldung eines Schadenfalles Meldung eines Schadenfalles Dieses Formular ist durch die versicherte Person, beziehungsweise deren gesetzlichen Vertreter auszufüllen. Alle zutreffenden Fragen sind vollständig zu beantworten und das

Mehr

A. Risiko-Lebensversicherung (Tod infolge von Krankheit oder Unfall) Inhaltsverzeichnis

A. Risiko-Lebensversicherung (Tod infolge von Krankheit oder Unfall) Inhaltsverzeichnis (AVB) für die Risiko-Lebensversicherung (Tod infolge von Krankheit oder Unfall) und die Invaliditäts-Kapitalversicherung (Invalidität infolge von Krankheit) gemäss VVG Ausgabe 01. 09 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen Allgemeine Geschäftsbedingungen der Immoticket24.de GmbH für das Immobilienportal www.immoticket24.de I. Allgemeine Bestimmungen (1) Die Immoticket24.de GmbH unterstützt mit einem neuartigen Dienstleistungskonzept

Mehr

Rechtsschutz. für Selbständige

Rechtsschutz. für Selbständige Rechtsschutz für Selbständige unsere Angebote Rechtsschutz für Selbständige. Ein wichtiges Thema! eltweiter Der Schritt in die berufliche Selbständigkeit ist auch mit gewissen Risiken verbunden. Schön,

Mehr

Übersicht der automatisch bestehenden Versicherungen I

Übersicht der automatisch bestehenden Versicherungen I Übersicht der automatisch bestehenden Versicherungen I Haftpflichtversicherung Haftpflichtversicherung Rechtsschutzversichedes Vereins für Mitglieder des rung für Jugendleiter Vereins und ehrenamtliche

Mehr

Mietvertragsbedingungen

Mietvertragsbedingungen Mietvertragsbedingungen Pflichten des Vermieters Der Vermieter überlässt dem Mieter ein verkehrstaugliches und technisch einwandfreies Fahrzeug nebst Zubehör zum Gebrauch. Der Mieter hat das Fahrzeug sorgsam

Mehr

Allgemeine Geschäftsbedingungen der. hpunkt kommunikation. Agentur für History Marketing PR Neue Medien

Allgemeine Geschäftsbedingungen der. hpunkt kommunikation. Agentur für History Marketing PR Neue Medien Allgemeine Geschäftsbedingungen der hpunkt kommunikation Agentur für History Marketing PR Neue Medien 1. Gegenstand des Vertrages 1.1. Die nachstehenden, allgemeinen Geschäftsbedingungen gelten für alle

Mehr

Patientenrechtsschutz-Versicherung. AVB Allgemeine Versicherungsbedingungen

Patientenrechtsschutz-Versicherung. AVB Allgemeine Versicherungsbedingungen Patientenrechtsschutz-Versicherung AVB Allgemeine Versicherungsbedingungen Ausgabe 2007 Inhaltsverzeichnis 1 Grundlagen der Versicherung 1.1 Versicherungsträger 3 1.2 Gemeinsame Bestimmungen 3 1.3 Kollektivvertrag

Mehr

Auftrag / Vollmacht. Wohn Consult Immobilienmanagement Ltd. Vertreten durch GF Herr Christian Pauluhn Paffrather Straße 30 51465 Bergisch Gladbach

Auftrag / Vollmacht. Wohn Consult Immobilienmanagement Ltd. Vertreten durch GF Herr Christian Pauluhn Paffrather Straße 30 51465 Bergisch Gladbach Auftrag / Vollmacht I. Auftrag - Auftraggeber - und Wohn Consult Immobilienmanagement Ltd. Vertreten durch GF Herr Christian Pauluhn - Verwalter - schließen den in der Anlage beigefügten Wohnungsverwaltervertrag

Mehr

Deckungsbeschreibung zum Sammelrechtsschutzvertrag über den Spezial-Straf-Rechtsschutz für Rettungssanitäter/Rettungsassistenten/ Rettungshelfer

Deckungsbeschreibung zum Sammelrechtsschutzvertrag über den Spezial-Straf-Rechtsschutz für Rettungssanitäter/Rettungsassistenten/ Rettungshelfer Deckungsbeschreibung zum Sammelrechtsschutzvertrag über den Spezial-Straf-Rechtsschutz für Rettungssanitäter/Rettungsassistenten/ Rettungshelfer I n h a l t s ü b e r s i c h t: 1. Versicherungsnehmer/Versicherte

Mehr

Versicherungsvertragsgesetz (VersVG)

Versicherungsvertragsgesetz (VersVG) Versicherungsvertragsgesetz (VersVG) Sechstes Kapitel Haftpflichtversicherung I. Allgemeine Vorschriften 149. Bei der Haftpflichtversicherung ist der Versicherer verpflichtet, dem Versicherungsnehmer die

Mehr

ROLAND RECHTSSCHUTZ PRIVATKUNDEN. Privat-Rechtsschutz. Unser Roland. kämpft. für uns. Privat-Rechtsschutz

ROLAND RECHTSSCHUTZ PRIVATKUNDEN. Privat-Rechtsschutz. Unser Roland. kämpft. für uns. Privat-Rechtsschutz ROLAND RECHTSSCHUTZ PRIVATKUNDEN Privat-Rechtsschutz Unser Roland kämpft für uns. Privat-Rechtsschutz 2 ROLAND PRIVAT-RECHTSSCHUTZ Sparen Sie Geld und Nerven, während qualifizierte Anwälte für Ihr Recht

Mehr

Die Höchstleistung für alle Versicherungsfälle eines Versicherungsjahres beträgt das Zweifache dieser Deckungssummen.

Die Höchstleistung für alle Versicherungsfälle eines Versicherungsjahres beträgt das Zweifache dieser Deckungssummen. A.) Kostenlose für Mitglieder Der Berufsschullehrerverband Baden-Württemberg (BLV) hat für seine Mitglieder mehrere abgeschlossen. Die unter A.) aufgeführten Leistungen steht allen Mitgliedern kostenlos

Mehr

Advocard Rechtsschutz für Privatkunden

Advocard Rechtsschutz für Privatkunden So einfach ist das! Advocard Rechtsschutz für Privatkunden Einmalig und nur bei Advocard: Rechtsschutz Plus XL Der Klügere gibt nicht nach, sondern ruft seinen Anwalt! Jeder braucht Rechtsschutz! In einen

Mehr