TSScan - Usage Guide. Instruktion. TerminalWorks TSScan 2.5 Instruktion.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "TSScan - Usage Guide. Instruktion. TerminalWorks TSScan 2.5 Instruktion. support@terminalworks.com"

Transkript

1 Instruktion TerminalWorks TSScan 2.5 Instruktion Page 1

2 Inhalt Installation...5 TSScan Server...5 TSScan Client...9 TSScan Modi TSScan Standalone TSScan DS Virtuelles TWAIN DS TSScan 2.5 GUI Scanner Optionen Scanner auswählen Scan Engine Dokumentenquelle Duplex Scanner UI Um weitere Seiten bitten Dokumente Skip if blank Invert Resolution Color Mode Color Mono Black / White Size Auto Brightness (Nur im Mono und Farb-Modus) Brightness (Nur im Mono und Farb-Modus) Contrast (Nur im Mono und Farb-Modus) Auto Threshold (Nur im Schwarz/Weiss Modus) Page 2

3 Threshold (Nur im Schwarz/Weiss Modus) Format Save Vorschau Rechtsklickfunktionen Copy Save as Save Selection Remove Selection Restore Selection Clear Scan Aktionen Preview Open Scan Close TSScan Menü File Speichern Senden via In Zwischenablage kopieren Exit Tools Optionen Info Über Registration Hilfe TSScan 2.5 Optionen Kompression PDF TIFF Page 3

4 Scanner Treiber JPG Qualität Datei Name Vorschau DPI PDF OCR Um weitere Seiten bitten (Scanner Treiber) Schließe TSScan nach Speichern Protokollierung Top Most (Lokale Treiber) Engine wechseln TSScan Datenquelle Mapped Lokale Scanner Zulassung FAQ & Fehlerbehebung Es werden keine Scanner auf meinem Remote-Desktop-Server angezeigt Scan-Optionen werden ignoriert Das Scannen ist langsam Es dauert sehr lange, bis meine Scans zum Remote-Desktop-Server übertragen werden 32 Ein TSScanList.exe Prozess läuft für jeden Benutzer Ich erhalte folgende Meldung auf dem TSScan GUI: "Kommunikation ist fehlgeschlagen, überprüfen Sie bitte die Client-Installation." Ich verwende einen WIA-Treiber für mein Abbildungsgerät Funktioniert TSScan in einer RWW (Remote-Web-Workplace) Umgebung Page 4

5 Installation TSScan 2.5 kommt in zwei Teilen. TSScan Server und TSScan Client. TSScan Server Die TSScan Server-Komponente sollte auf Ihrem Remote-Desktop-Server installiert werden. Zum Installieren von TSScan, melden Sie sich bitte erst auf Ihrem Remote-Desktop-Server als Benutzer mit Administratorrechten an. Falls Ihr Server in einer Domäne ist, verwenden Sie ein Domain-Server-Konto. TSScan verwendet die Microsoft Virtual Channel Technologie. Damit TSScan ordnungsgemäß funktioniert, ist die Verwendung des Standard-Microsoft-RDP-Client erforderlich. Das gleiche gilt für den Remote-Desktop-Server. Der Remote-Desktop-Server muss der, von Microsoft vertriebene, Standard-RDP-Server sein. Drittanbieter Remote-Desktop oder Terminal-Services-Anwendung werden nicht unterstützt. Einige dieser Anwendungen nutzen die Microsoft RDP Umsetzung und TSScan könnte funktionieren, aber wenn Probleme auftreten, kann TerminalWorks keine Unterstützung bieten. Lassen Sie uns nun mit der Installation fortfahren Page 5

6 Sobald Sie mit Ihrem Remote-Desktop-Server verbunden sind, führen Sie bitte das TSScan_Server_2.5.exe Installationsprogramm aus. This will give you the following dialog: TSScan verwendet Minimalkonfiguration. Während der Installation gibt es Null Konfigurationsoptionen, da alles vom Installer gehandhabt wird. Also zögern Sie nicht Next zu klicken Wenn Sie planen TSScan zu nutzen, lesen Sie bitte die Lizenzvereinbarung und akzeptieren Sie sie, wenn Sie mit den Bedingungen einverstanden sind. Nachdem Sie die Option I accept the agreement ausgewählt haben, drücken Sie bitte Next Page 6

7 Es ist wichtig zu erwähnen, dass TSScan 2.5 das.net Framework benötigt. Es ist in den meisten Windows-Server-Installation enthalten, aber für den Fall, dass es fehlt,wird das Installationsprogramm sich um das Herunterladen und die Installation für Sie kümmern. Sie können jetzt auf Next klicken. Ihnen steht frei, das Installationsverzeichnis, solange es sich im Verzeichnis Programme befindet, zu wählen. Wir schlagen vor, dass Sie es standardmäßig lassen, um leichter Überblick über Ihre Installation zu haben, für den Fall, dass Sie Unterstützung brauchen. Sie können jetzt auf Next klicken und mit der Installation fortfahren. Page 7

8 . Dies ist der letzte Bildschirm, bevor die Installation startet. Sie enthält einfach nur den vollständigen Pfad zum Installationsverzeichnis. Bitte klicken Sie auf Install um die Installation zu starten. Die Installation sollte nicht mehr als 5 Minuten benötigen. Es dauert meistens weniger als einer Minute, könnte aber länger dauern, abhängig von der Anzahl der Profile die Sie auf Ihrem Server haben. Das Kopieren der virtuellen Scannertreiber für jedes Profil ist die am längsten laufende Aufgabe bei der Installation. Wenn das Installationsprogramm damit fertig ist, werden Sie den folgenden Dialog erhalten: Page 8

9 Bitte klicken Sie OK auf diesem Dialog and lassen Sie die Installation beenden. Der Prozess sollte jetzt nur ein paar Sekunden dauern, und Sie sollten diesen Dialog sehen: Sie können das Kontrollkästchen Launch TSScan Server deaktivieren, da Sie noch TSScan Client Teil 2 von TSScan 2.5 installieren müssen, um die volle Funktionalität zu erhalten. TSScan Client Der TSScan Client ist auf jeder Workstation die mit Ihrem Terminal-Server verbunden ist und den Benutzern, die planen TSScan zu verwenden, installiert. Falls Sie Benutzer haben die keine Notwendigkeit haben TSScan zu verwenden, brauchen Sie den TSScan Client nicht installieren. Die Installation ist so einfach wie die Serverkomponente. Starten Sie zunächst die Client-Installation durch Ausführen von TSScan_Client_2.5.exe. Page 9

10 Genau wie beim letzten Mal beginnt die Installation mit einem Begrüßungsdialog. Es gibt hier nicht viel zu tun, also können wir auf Next klicken Die gleiche Vereinbarung, die während der Serverinstallation angezeigt wurde ist auch hier vorhanden. Akzeptieren Sie bitte die Vereinbarung und drücken Sie Next... Page 10

11 Wichtig! Während der Installation des TSScan Client sollten alle Remote-Desktop- Verbindungen geschlossen sein. Der TSScan Client wird sich selber als Komponente des Microsoft RDP-Client registrieren. Es ist wichtig, dass keine mstsc.exe Prozesse während der Installation ausgeführt werden, da das Installationsprogramm Probleme mit der Registrierung der erforderlichen TSScan CLient DLLs haben könnte. Wenn Sie sicher sind, dass jede RDP- Verbindung geschlossen ist pressen Sie Next So wie der Server Teil von TSScan wird auch der Client im Program Files Verzeichnis liegen. Pressen Sie Next Page 11

12 Dieser Dialog zeigt nur den vollständigen Pfad der TSScan Client Installation. Sie können fortfahren. Klicken Sie Install... Die Installation des TSScan Client dauert weniger als eine Minute. Klicken Sie Next Page 12

13 Und das ist es! TSScan kann nun auf dem Server verwendet werden. Für weitere Informationen, wie Sie TSScan verwenden können und welche Optionen zur Verfügung stehen, gehen Sie weiter zum nächsten Abschnitt. Page 13

14 TSScan Modi TSScan kann auf drei verschiedene Weisen verwendet werden. Es kann als Standalone-Anwendung handeln, als virtueller Scanner oder es kann Ihren lokalen Scanner direkt lokalisieren, so dass Sie nicht einmal bemerken, dass TSScan läuft. TSScan Standalone Der erste Weg ist, es als Standalone Scan-Anwendung zu verwenden. Auf diese Weise können Sie mehrere Arten von Bildern von Ihrem lokalen Scanner aus scannen oder Sie können sie direkt in ein PDF-Dokument scannen. TSScan DS Mit dieser Methode können Sie TSScan als virtuellen Scanner auf dem Terminal-Server verwenden. Wenn Sie die Anwendung öffnen, mit der Sie in der Regel scannen und Sie öffnen die Liste der Scanner, sollten Sie TSScanDS finden. Dies ist ein virtueller TSScan Scanner. Wenn Sie TSScan aufrufen, wird GUI aufkommen und Sie können sich aussuchen von welchem Scanner und mit welchen Optionen Sie scannen möchten. Nachdem Scannen wird TSScan wie jeder andere Scanner die Bilder an die Anwendung übertragen die es aufgerufen hat. Page 14

15 Virtuelles TWAIN DS Diese virtuellen Scanner gehen direkt auf Ihre lokalen Scanner. Wenn Sie zum Beispiel 3 lokale Scanner an Ihre Workstation angeschlossen haben, wird TSScan sie zu virtuelle Scanner auf dem Terminal Server zuweisen. Die Scanner werden denselben Namen wie Ihre lokalen Scanner enthalten und sich genauso verhalten. Alle Optionen werden mit Hilfe des Scanner-Treibers GUI eingestellt. Mit dieser Methode werden Sie keine TSScan Schnittstelle sehen und Sie können Ihren Scanner verwenden, da er direkt zu Ihrem Terminal-Server angeschlossen ist. Im nächsten Abschnitt werden wir jede dieser Methoden näher beschreiben Page 15

16 Page 15

17 TSScan 2.5 GUI Bitte schauen Sie sich das folgende Bild an: Lassen Sie uns jetzt jede Komponente erklären. Scanner Optionen Die Scanner-Optionen konfigurieren die wichtigsten Scanner-Verhalten. Folgende Optionen liegen vor: Page 16

18 Scanner auswählen Hier können Sie den gewünschten Scanner auswählen von dem aus Sie scannen möchten. Auf der rechten Seite von der Drop-Down-Box finden Sie die Refresh Taste. Mit Hilfe dieser Taste wird TSScan die Liste der angeschlossenen lokalen Scanner abrufen. Sie können die Refresh-Taste verwenden, falls Sie TSScan bereits geöffnet und einen anderen Scanner verbunden haben. Scan Engine Die Scan Engine Einstellung bezieht sich auf den internen TWAIN CLIENT, der von TSScan Client verwendet wird. Ändern der Scan Engine könnte die Ergebnisse Ihrer Scans ändern. Diese Option ermöglicht es Ihnen, eine breitere Palette von Scannermodellen abzudecken, da Sie bei ändern dieser Optionen in der Lage sein werden, Probleme zu lösen, die im TWAIN-Treiber des jeweiligen Scanners vorhanden sind. Verschiedene Scan-Engines zeigen verschiedene Performances, Scanqualität und Scangröße. Wir empfehlen, für den Fall, dass Sie Probleme mit TSScan erleben die Scan Engine zu ändern. Derzeit sind zwei Scan-Engines verfügbar. V2.5 Präsent in TSScan client 2.5 V2.0 Präsent in TSScan client 2.0 und 2.5 Zum Ändern der Scan-Engine, muss mindestens die Version des TSScan Server installiert sein. Dokumentenquelle Das Dropdown-Feld Dokumentenquelle wird drei Einträge enthalten: 1. Flachbett 2. Einzug Falls Ihr Scanner keinen Einzug hat und Sie nur ein Dokument nach dem anderen scannen können, sollten Sie diese Funktion zu verwenden. Die meisten Büro-Scanner haben ADF, was für den automatischen Vorlageneinzug steht. Die ADF-Funktion ähnelt dem Drucker Papierschacht. Legen Sie alle Ihre Papiere/Dokumente in den ADF, und es wird Seite für Seite abrufen und scannen. Verwenden Sie diese Funktion, wenn Sie ausschließlich den Scanner mit ADF benutzen. 3. Automatische Erkennung Die Auto-Detect-Option überprüft, ob Ihr Scanner irgendwelche Papiere im ADF hat. Wenn der ADF leer ist, wird über das Flachbett des Scanners gescannt. Sie sollten diese Option wählen, wenn Sie Ihren Scanner auf beide Arten nutzen. Basierend auf den Scanner den Sie haben könnte diese Option manchmal nicht wie erwartet funktionieren, da einige Scannerhersteller dem TWAIN-Standard nicht strikt folgen und die ADF-Kontrolle nicht richtig umgesetzt haben. Duplex Sie sollten Duplex überprüfen, um zu sehen ob Sie einen Scanner besitzen, der im Duplex-Modus scannen kann. Mit Duplex-Scannen können Sie beide Seiten des Dokuments scannen. Auch wenn Ihr Scanner diese Option hat, manchmal scannen Sie Dokumente die nur Informationen auf einer Seite des Papiers haben, Duplex-Scannen wird Ihnen leere Seiten geben. Page 17

19 Scanner UI Wenn Sie diese Option aktivieren, werden Sie feststellen, dass alle TSScan GUI-Optionen deaktiviert werden. Dies liegt daran, dass TSScan jetzt die Konfiguration des Scans dem Scanner-Treiber überlässt. Aktivieren der Scanner UI wird alle Scan-Optionen direkt zum Scanner übertragen und der Scanner-GUI sollte, sobald Sie Scan drücken, erscheinen. Diese Option ist sehr nützlich, falls Ihr Scanner-Treiber über andere Optionen verfügt als TSScan. Zum Beispiel Ihr Scanner-Treiber hat eine breitere Palette von Bildnachberarbeitungsfunktionen wie Einstellung von Helligkeit, Kontrast und Temperatur der gescannten Bilder. Es ist auch sehr hilfreich, wenn Sie irgendwelche Probleme mit TSScan haben, wo Sie seltsame Ergebnisse beim Scannen erleben. In solchen Fällen werden wir Ihnen immer empfehlen, Scanner UI zu verwenden, da Ihre Scanner-Treiber wahrscheinlich Scannen besser handhaben als TSScan. Um weitere Seiten bitten Wenn Ihr Scanner keinen ADF hat und Sie nur vom Flachbett scannen können, möchte, aber mehr als ein Papier oder Dokument scannen, dann können Sie diese Option aktivieren. Es wird nach jedem Scan fragen, ob Sie gerne mehr Seiten scannen möchten. Wenn Sie Ja sagen, wird der Scan an den voherigen angehängt. Dokumente Skip if Blank Aktivieren Sie diese Option, falls Sie möchten, dass leere Seiten vom Scan entfernt werden. Bitte beachten Sie, dass in einigen Fällen leere Seiten ein Teil des Dokuments sind und das Entfernen von ihnen würde das Aussehen des Dokuments ändern. Invert Diese Option invertiert die Farben des Bildes. Nützlich bei S/W-Scans auf dem der Scan invertiert wird. Dadurch wird das Bild durch Invertierung wieder zum normalen Schwarz-Weiß-Muster (schwarze Schriftart, weißer Hintergrund). Page 18

20 Resolution Mit dieser Option können Sie die Auflösung des resultierenden Bildes in DPIs einstellen. Bitte beachten Sie, dass wenn Sie eine größere Auflösung wählen, das Bild größer wird. Auf langsamen Netzwerken oder wenn Sie sich über Internet zu Ihrem Remote-Desktop-Server verbinden, könnte es die Transferzeit erhöhen. Ein Wert von 300 DPI ist in den meisten Fällen mehr als genug. Dies wird Ihnen ein detailliertes und großes Bild geben, das immer noch eine akzeptable Dateigröße hat. Die folgenden Standard-Auflösungen stehen zur Verfügung: Aber immer daran denken, je höher die Auflösung ist, desto höher ist die Dateigröße und die Übertragung zum Terminalserver wird länger dauern. Color Mode Der Farbmodus lässt sich auf drei verschiedene Werte eingestellen. Dies sind: Color Die Einstellung dieses Modus wird alle Ihre Dokumente in Vollfarbe scannen. Wenn dieser Farbmodus braucht die längste Zeit zum Scannen und senden an Ihren Remote-Desktop-Server. Verwenden Sie nur Farbmodus, wenn Sie wirklich Farbe in Ihren Dokumenten benötigen. Für normale Dokumente, benutzen Sie Page 19

21 Mono Dieser Modus erzeugt Bilder, die ausschließlich aus Grautönen zusammengesetzt sind, variierend von Schwarz an der schwächsten Intensität auf weiß an der Stärksten. Im Gegensatz zu reinen Schwarz-Weiß-Scans bewahrt dieser Modus einige Details. Bitte werfen Sie zum Vergleich einen Blick auf die folgenden Bilder: Graustufenbild S/W Bild Black / White Schwarz-Weiß-Scans enthalten nur zwei Farben. Aus diesem Grund ist die resultierende Dateigröße ist sehr gering, und der Scanner kann in diesem Modus in seiner Spitzengeschwindigkeit scannen. Dies ist der Modus Ihrer Wahl für jedes Dokument, in dem nicht alle Bilddaten erforderlich sind, sondern nur Text Size Die Option Size stellt die Scanner Seitengröße ein welche gescannt werden soll. Standardmäßig gibt es eine Liste mit vordefinierten Seitengrößen. Außerdem können Sie die verfügbaren Seitengrößen von Ihrem Scanner abrufen, indem Sie auf das kleine Seitensymbol rechts klicken und auf die Size Dropdown-Box gehen. Page 20

22 Auto Brightness (Nur im Mono und Farb-Modus) Durch die Aktivierung dieser Option wird TSScan versuchen, die optimale Helligkeitseinstellung für den Scan zu finden. Das Bild wird nachbearbeitet, nachdem es vom Scanner abgerufen wurde. Brightness (Nur im Mono und Farb-Modus) Dies ist ein Schieber, der das gescannte Bild heller macht wenn Sie ihn nach rechts bewegen. Wenn Sie den Schieber nach links bewegen wird das gescannte Bild dunkler. Contrast (Nur im Mono und Farb-Modus) Dieser Regler kontrolliert den Kontrast des gescannten Bildes. Während Sie Sie den Regler nach rechts bewegen, erhöht sich der Kontrast. Das Gegenteil passiert, wenn Sie den Regler nach links bewegen. Auto Threshold (Nur im Schwarz/Weiß Modus) Diese Option wird TSScan mitteilen, den besten Threshold-Wert für Ihren Schwarzweiß-Scan zu finden. Die Threshold-Einstellung steuert, welche Pixel weiß und welche schwarz sein werden, auf der Grundlage des Threshold-Wertes. Threshold (Nur im Schwarz/Weiß Modus) Dies ist die manuelle Konfiguration des Threshold-Wertes. Je niedriger der Wert ist, desto mehr Pixel werden weiß. Wenn Sie diesen Wert erhöhen, werden mehr schwarze Pixel erscheinen. Format Derzeit gibt es drei von TSScan unterstützte Formate: 1.) JPEG 2.) TIFF 3.) PDF JPEG ist ein häufig verwendetes Verfahren zur verlustbehafteten Kompression von digitaler Fotografie (Bild). Der Kompressionsgrad kann eingestellt werden, so dass ein wählbarer Kompromiss zwischen Speichergröße und Bildqualität erlaubt wird. JPEG erreicht normalerweise eine 10: 1-Komprimierung, mit wenig wahrnehmbaren Verlust an Bildqualität. TIFF ist ein flexibles, anpassungsfähiges Dateiformat für die Bearbeitung von Bildern und Daten in einer einzigen Datei, durch die Einbeziehung der Header- Tags (Größe, Definition, Bilddaten-Anordnung, angewendete Bildkomprimierung) wird die Bildgeometrie bestimmt. Digitalisiertes Replikat oder gescannte Kopie eines Dokuments, wie es ursprünglich veröffentlicht war. Dieser Dateityp behält alles bei. Formatierung, Seitennummerierung und Original-Bilder/Diagramme/Grafiken/etc. TSScan wird Ihren Scan im ausgewählten Format zurückgeben. Save Hier können Sie einstellen, in welchen Ordner jeder Scan automatisch gespeichert werden soll. Falls dieses Feld leer ist, wird TSScan Sie nach jedem Scan fragen, in welchen Ordner es speichern soll. Page 21

23 Vorschau Right Rechtsklickfunktionen Copy Kopiert das Bild aus dem Vorschaufenster in die Zwischenablage. Sie können es später dann in Ihr Lieblings-Textverarbeitungs- oder Bildbearbeitungsprogramm einfügen. Save As Speichern Sie das derzeit im Vorschaufenster angezeigte Bild. Sie können den Ort wählen, wo es gespeichert werden soll und in welchem Format es gespeichert werden soll. Save Selection Falls Sie einen Teil des Bildes in der Vorschau ausgewählt haben, können Sie diese Auswahl speichern und später wiederherstellen mit dem Restore Selection Knopf. Remove Selection Falls Sie ein Teil des Bildes in der Vorschau ausgewählt haben, können Sie diese Auswahl löschen, indem Sie auf diese Schaltfläche klicken. Restore Selection Dies wird die letzte Auswahl, die auf den Vorschaufenstern gespeichert wurde, wiederherstellen. Clear Löschen Sie das aktuelle Bild, abgebildet im Vorschaufenster mit jeder Auswahl, die vorhanden sein könnte. Page 22

24 Scan Aktionen Preview Vorschau der Ergebnisse der aktuellen Scan-Optionen-Einstellung. Wenn Sie diese Taste drücken, wird ein Vorschaubild erzeugt, das eine niedrigere Auflösung hat als die, die Sie ausgewählt haben. Auf diese Weise erhalten Sie schnell eine Vorschau und können Ihre Einstellungen weiterbearbeiten bis Sie Ihr gewünschtes Ergebniss erhalten. Open Einmal angeklickt, wird das letzte gescannte Bild oder zuletzt angeklickte Bild in Ihrem Standard- Bildbearbeitungsprogramm oder Viewer angezeigt. Scan Das startet den Scanvorgang auf Ihrer lokalen Workstation. Falls ein Scan durchgeführt wird, ändert diese Taste sich in STOP, womit Sie den aktuellen Scanvorgang abbrechen können. Close Dies schließt TSScan. TSScan Menü File Speichern Mit diesem Menüeintrag öffnen Sie den Save-Dialog für das letzte gescannte Bild oder Vorschau. Wählen Sie den Speicherort wo Sie Ihren Scan speichern möchten und in welchem Format. Senden via Bei Verwendung dieser Option wird TSScan automatisch Ihre Standard- -Anwendung öffnen und eine neue erstellen und den letzten Scan als Anhang zur Nachricht hinzufügen. Auf diese Weise können Sie schnell Dokumente in ein PDF-Dokument scannen und an eine andere Person weiterleiten, ohne zwischen mehreren Anwendungen wechseln zu müssen. In Zwischenablage kopieren Kopiert das zuletzt gescannte oder Vorschaubild in die Zwischenablage wo Sie es später in allen Anwendungen, die Bild hinzufügen erlauben, hinzufügen können. Exit Schließt und beendet TSScan. Page 23

25 Tools Optionen Öffnet den Optionen-Dialog. Der Option Dialog wird im Detail in der TSScan 2.5 Options Sektion erklärt. Info Über Erfahren Sie alles, was Sie über TSScan wissen müssen. Registration Dieser Menüeintrag enthält den Lizenzdialog für TSScan. Sie finden auch die Hardware-ID in diesem Dialog. Hilfe Diese Option wird Sie zu diesem Dokument führen. Page 24

26 TSScan 2.5 Optionen Die TSScan 2.5 Optionen sind einfach gehalten, bieten aber immer noch die Möglichkeiten zur Feinabstimmung Ihrer TSScan Installation. Der einfachste Weg, um durch alle Optionen zu gehen ist zunächst einen Blick in den Einstellungen-Dialog zu werfen und dann jede Option zu erklären. Kompression PDF Stellen Sie die Kompression für Scans ein, die im PDF-Format zurückgegeben werden. Schauen Sie sich die Kompression-Tabelle an. TIFF Stellen Sie die Kompression für Scans ein, die im TIFF-Format zurückgegeben werden. Schauen Sie sich die Kompression-Tabelle an. Page 25

27 PDF & TIFF haben die gleichen Kompressionsoptionen. Folgende Einstellungen werden angeboten: Kompression-Tabelle: AUTO JPG LZW ZIP Mit dieser Option wird versucht, die beste Kompression, basierend auf dem gescannten Bild zu finden. Diese Option wird nie JPG als Komprimierungsverfahren einstellen. Scannt Bilder mit der JPEG-Kompression. Sehr gute Kompression, durch die die Bildgröße auf 10% der ursprünglichen verringert wird, jedoch ohne die Qualität des Bildes zu beeinträchtigen. Komprimiert das Bild mit minimalem Verlust an Qualität. Wählen Sie diese Optionen, wenn Sie TSScan innerhalb einer LAN- Umgebung benutzen. Verwendet die ZIP-Komprimierung für Ihre Bilder. None Es wird keine Kompression angewendet und Sie erhalten eine hohe Bildqualität. Die Datei wird groß sein. Vermeiden Sie die Deaktivierung der Kompression der gescannten Bilder. Scanner Treiber Diese Komprimierungseinstellungen konfigurieren die Art wie Bilder aus dem lokalen Scanner komprimiert und dann auf die virtuellen Scanner auf dem Remote-Desktop-Server übertragen werden. Diese Einstellung ist wichtig, wenn Sie gute Übertragungsraten von gescannten Dokumenten an den Remote-Desktop-Server erreichen wollen. Die folgenden Komprimierungsmethoden stehen zur Auswahl: JPG JPG (In TIFF) None Schafft einzelne JPEG-Bilder und legt sie in einer einzigen TIFF-Datei auf Ihre lokale Workstation. Später wird diese TIFF-Datei auf Ihren Remote-Desktop-Server übertragen. Diese Kompressionsart ist die Schnellste. Einzel JPEGs werden auf den Remote Desktop-Server übertragen u. für die Übertragung an ihre virtuellen Scannertreiber verpackt. Spart Ressourcen auf der lokalen Workstation. Keine Kompression. Die Bilder haben eine große Dateigröße. Diese Option sollte nur bei einer sehr schnellen Internetverbindung verwendet werden oder in einer LAN-Umgebung JPG Qualität Alle JPG komprimierten Bilder von dieser Einstellung betroffen. Wenn Sie den Regler nach rechts bewegen, erhöht sich die Qualität der JPG-Bilder zusammen mit der Dateigröße. Page 26

28 Stellen Sie diese Einstellung je nach Ihrer Netzwerkverbindung ein. Wenn Sie eine schnelle Internetverbindung haben oder in einem LAN eine Verbindung zu Ihrem Remote-Desktop-Server haben, erhöhen Sie die Qualität. Wenn Sie eine langsame Verbindung haben, reduzieren Sie die Qualität der JPG-Bilder, um höhere Übertragungsraten zu erhalten. Datei Name Hier können Sie die Art und Weise wählen wie Dateien gespeichert werden sollen, wenn Sie den Dateipfad für automatische Speicherung eingestellt haben. Zwei Optionen stehen zur Verfügung: 1.) Auto Number Jeder Scan wird mit einer Nummer am Ende des Dateinamens gespeichert und erhöht sich nach jedem Scan. 2.) Date Time Anhängen von Datum und Uhrzeit im von der Dropdown-Liste angegebenem Format. Vorschau DPI Diese Option bestimmt, in welcher Auflösung der Vorschau-Scan gescannt werden soll. Der Standardwert ist 50, was wir auch für die Vorschau des Bildes empfehlen. Diese Auflösung bietet genügend Details und auch eine schnelle Datenübertragungsrate. PDF OCR Durch die Aktivierung dieser Option wird der TSScan Client OCR jedes gescannte Dokument, das Sie ausgewählt haben als PDF-Dokument im TSScan GUI zu speichern. Diese Option setzt voraus, dass Sie die Transym OCR-Bibliothek auf Ihrer lokalen Workstation installiert haben. Direkter download link: Produkt link: Um weitere Seiten bitten (Treiber) Wenn Sie den virtuellen Scannertreiber benutzen, wird das Dialogfeld, das nach weiteren Seiten fragt, nach jedem Scan angezeigt. Dies ist nützlich, wenn Sie einen Flachbettscanner verwenden, aber gern mehrere Dokumente in Ihre Anwendung scannen möchten, ohne den Scanvorgang für jede Seite separat zu machen. Schließe TSScan nach Speichern Schließt TSScan automatisch sobald Sie Ihr gescanntes Dokument speichern. Protokollierung Wenn Sie ein Häkchen für diese Option setzen, wird die Protokollierungsfunktion von TSScan eingeschaltet. Falls Sie irgendwelche Probleme mit TSScan haben, aktivieren Sie diese Option, machen Sie ein paar Scans die die Probleme aufweisen die Sie berichten möchten und senden es an den %APPDATA%\TSScan Ordner auf Ihrer lokalen Workstation. Top Most (Lokale Treiber) Dies wird jeden TSScan Dialog zusammen mit Ihren lokalen Scanner-Treiber Dialogen als top most einstellen. Diese Option sollte immer an sein, da Ihr Remote-Desktop-Fenster Ihren Scanner-Dialog verdecken könnte. Page 27

29 Engine wechseln Die Change Engine Schaltfläche öffnet den Scan Engine Auswahldialog, der die Scan-Engine für die virtuellen TSScan TWAIN-Treiber einstellt. Page 28

30 TSScan Datenquelle Wie bereits erwähnt kann TSScan in zwei Modi arbeiten. Die erste ist als Standalone- Anwendung die Sie verwenden können, wenn Sie während der Arbeit an einem Remote-Desktop- Server auf Ihren lokalen Scanner scannen. Der zweite Modus ist, dass TSScan als virtueller Scanner arbeitet. In TWAIN werden Standard- Scanner in der Regel Datenquellen genannt. TSScan hat zwei unterschiedliche Arten von TWAIN Datenquellen. Die erste ist die TSScan DS, die wir in diesem Kapitel diskutieren. Die andere Art der Datenquelle ist der virtuelle Scanner mapped zu Ihren lokalen Scanner. Sie werden in der Regel die TSScan Datenquelle aufrufen, wenn Sie versuchen von einer Drittanwendung aus zu scannen und dentsscan Scanner auswählen. Sobald Sie den virtuellen TSScan Scanner (Datenquelle) auswählen und mit dem Scannen angefangen haben, wird die obige Anwendung angezeigt. Es sieht ähnlich wie die normale Standalone-Anwendung TSScan aus aber es fehlen Format und Speicher-Einstellungen. Das ist, weil anstelle von Speichern des Scan auf die Festplatte in PDF, JPEG oder TIFF, wird TSScan Datenquelle das gescannte Bild in der Anwendung zurückgeben, die es aufgerufen hat. Mit TSScan DS können Sie TSScan wie jeden anderen Scanner verwenden. Falls Sie vermeiden wollen, dass TSScan GUI Ihren lokalen Scanner direkt benutzt, werfen schauen Sie auf die nächste Erfassung. Lokale Mapped Scanner Sobald Sie TSScan auf Ihrem Remote-Desktop-Server installiert haben, wird es 10 Datenquellen (virtuelle Scanner) erstellen TSSCan wird später schauen, welche Scanner vor Ort zur Verfügung stehen und wird sie den virtuellen Datenquellen zuweisen. Mit dieser Technik können Sie Ihre lokalen Scanner nutzen, als wenn sie am Server angeschlossen wären. Wenn ich den Scanner Auswahl Dialog auf meiner lokalen Workstation öffne,erhalte ich folgende Liste: Page 29

31 Wenn ich die Scannerauswahl auf meinem Terminal-Server wo TSScan installiert ist öffne, erhalte ich folgende Liste von Scannern: Wie Sie wahrscheinlich sehen, ist die Liste identisch mit der Ausnahme, dass dort auch der TSScan Scanner ist, welchen wir bereits besprochen haben. Sobald Sie Ihren gewünschten Scanner auswählen und mit dem Scannen beginnen wird der Dialog von Ihrem lokalen Scanner über Ihr Remote-Desktop-Fenster angezeigt. Anschließend können Sie den Scanner wie vorher benutzen. Sobald Sie mit Scannen fertig sind, kümmert TSScan um die Scans, überträgt sie von Ihrer lokalen Workstation zum Remote-Desktop-Server und importiert sie in die Anwendung, die den Scan aufgerufen hat. Während dieses Prozesses komprimiert TSScan auch jeden Scan, so dass Sie auch in sehr langsamen Netzwerken gute Leistung erhalten. Zulassung TSScan 2.5 kommt mit 3 Arten von Lizenzen: Uneingeschränkte Lizenz o Sie können so viele Benutzer auf Ihrem Remote-Desktop-Server haben, wie Sie wollen. Die Anzahl der Scanner, TSScan Clients usw. wird auch gezählt. 10 Clienten Lizenz o Sie können maximal zehn Benutzer auf Ihrem Remote-Desktop-Server haben. Wenn mehr als 10 Benutzer vorhanden sind, wird TSScan nicht eher laufen bevor die Anzahl der Benutzer unter 10 ist. 3 Clienten Lizenz o Es können maximal 3 Benutzer auf dem Server vorhanden sein. Wenn mehr vorhanden sind, wird TSScan nicht funktionieren. Alle Lizenzen haben keine zusätzlichen Gebühren oder wiederkehrenden Gebühren. Außerdem gibt Ihnen jede Lizenz ein lebenslanges Upgrade-Angebot. Wann immer eine neue Version von TSScan heraus kommt, Sie haben das Recht es zu downloaden und installieren. Für 10 Clienten und 3 Clienten Lizenzen besuchen Sie bitte: Page 30

32 FAQ & Fehlerbehebung Es werden keine Scanner auf meinem Remote Desktop Server angezeigt Folgen Sie den nächsten Schritten zur Problemlösung: 1.) Checken Sie, ob der TSScan Client korrekt installiert ist 2.) Überprüfen Sie, ob Sie über die neueste Version von sowohl TSScan Server als auch TSScan Client installiert haben. 3.) Bitte überprüfen Sie, ob die TSScan Treiber an der richtigen Stelle sind: Wenn Sie als Benutzer zu Ihrem Remote-Desktop-Server verbunden sind, stellen Sie sicher, dass die DS Dateien sich hier befinden: o C:\Users\<USER>\WINDOWS\twain_32\TSScanDS Wenn Sie zu Ihrem Remote-Desktop-Server für Verwaltungszwecke verbunden sind, stellen Sie bitte sicher, dass die DS-Dateien sich hier befinden: o C:\Windows\twain_32\TSScanDS Beide dieser Dateien sollten mehrere *.DS Dateien enthalten. Falls sie fehlen, kopieren Sie bitte den Ordner TSScanDS und die twain_32.dll Datei: C:\Program Files(x86)\TerminalWorks\TSScan Server\twain_32 Zu: C:\Windows\twain_32\ C:\Users\<USER>\WINDOWS\twain_32\ Scan-Optionen werden ignoriert Falls dieses Problem beim Scannen auftritt und alle Einstellungen (S/W, Farbe etc.) ignoriert werden, öffnen Sie die TSScan Optionen und aktivieren Sie die Option TSScan UI. Das Scannen ist langsam Wenn der Prozess des Scannens langsam ist, könnte es mehrere Gründe geben. 1.) Ändern Sie den Farbmodus auf Schwarz-Weiß und verringern Sie die Auflösung des Scans. 2.) Wenn Ihr Scanner langsam scannt, auch wenn die Einstellungen eine niedrige Auflösung und Schwarz/Weiß-Scan zeigen, überprüfen Sie welche Treiber Sie für den Scanner verwenden. Einige Hersteller installieren standardmäßig WIA-Treiber, die sehr oft ein solches Verhalten zeigen, wenn sie von Drittanbietern genutzt werden. Um dies zu lösen, kontaktieren Sie Ihren Hersteller für TWAIN-Treiber. Sie stehen in den meisten Fällen als separater Download zur Verfügung, oder sie werden installiert, wenn Sie das "Komplettpaket" installieren.. Page 31

Installationsanleitung STATISTICA. Concurrent Netzwerk Version

Installationsanleitung STATISTICA. Concurrent Netzwerk Version Installationsanleitung STATISTICA Concurrent Netzwerk Version Hinweise: ❶ Die Installation der Concurrent Netzwerk-Version beinhaltet zwei Teile: a) die Server Installation und b) die Installation der

Mehr

Capture Pro Software. Erste Schritte. A-61640_de

Capture Pro Software. Erste Schritte. A-61640_de Capture Pro Software Erste Schritte A-61640_de Erste Schritte mit der Kodak Capture Pro Software und Capture Pro Limited Edition Installieren der Software: Kodak Capture Pro Software und Network Edition...

Mehr

Scannen mit dem Toshiba e-studio 281c / 2500c

Scannen mit dem Toshiba e-studio 281c / 2500c Scannen mit dem Toshiba e-studio 281c / 2500c Wenn Sie die Scanfunktion verwenden, können Originale, die im ADF eingelegt sind bzw. auf dem Vorlagenglas liegen, als Bilddaten gescannt werden. Die gescannten

Mehr

Scannen an Computer. Erstellen von Scan-Profilen... 2. Angepaßte Einstellungen für das Scannen an Computer 7. Anfertigen von Kopien.

Scannen an Computer. Erstellen von Scan-Profilen... 2. Angepaßte Einstellungen für das Scannen an Computer 7. Anfertigen von Kopien. 1 Erstellen von Scan-Profilen..................... 2 Verwenden des ScanBack-Dienstprogramms......... 2 Verwenden der MarkNet-Webseiten................. 4 Angepaßte Einstellungen für das 7 FTP Erstellen

Mehr

3.SCAN TO FILE. Dieser Abschnitt bechreibt, wie Sie die Funktion Scan to File verwenden.

3.SCAN TO FILE. Dieser Abschnitt bechreibt, wie Sie die Funktion Scan to File verwenden. 3.SCAN TO FILE Dieser Abschnitt bechreibt, wie Sie die Funktion Scan to File verwenden. So verwenden Sie die Scan to File...34 So verwenden Sie als Datei gespeicherte Scandaten...42 In MFP LOKAL gespeicherte

Mehr

1. Installation. 1.2 Installieren des IRIScan Express 3. 1.3 Kalibrierung des Scanners

1. Installation. 1.2 Installieren des IRIScan Express 3. 1.3 Kalibrierung des Scanners Diese Kurzanleitung hilft Ihnen bei der Installation und den ersten Schritten mit IRIScan Express 3. Dieses Produkt wird mit der Software Readiris Pro 12 geliefert. Ausführliche Informationen über den

Mehr

Installation KVV Webservices

Installation KVV Webservices Installation KVV Webservices Voraussetzung: KVV SQL-Version ist installiert und konfiguriert. Eine Beschreibung dazu finden Sie unter http://www.assekura.info/kvv-sql-installation.pdf Seite 1 von 20 Inhaltsverzeichnis

Mehr

progecad NLM Benutzerhandbuch

progecad NLM Benutzerhandbuch progecad NLM Benutzerhandbuch Rel. 10.2 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis...2 Einführung...3 Wie Sie beginnen...3 Installieren des progecad NLM-Servers...3 Registrieren des progecad NLM-Servers...3

Mehr

Anleitung. Scanner NetDeliver @V5100 von Avision

Anleitung. Scanner NetDeliver @V5100 von Avision Anleitung Scanner NetDeliver @V5100 von Avision Verwendung von Programmen zum Scannen von Vorlagen Texterkennung mit Hilfe von OCR-Programm PDF-Erstellung aus beliebiger Anwendung heraus Der Avision Scanner

Mehr

Hinweise zur PDF-Erstellung 1 von 6

Hinweise zur PDF-Erstellung 1 von 6 Hinweise zur PDF-Erstellung 1 von 6 Erstellen von PDF-Druckvorlagen Was ist PDF? Das PDF-Format (Portable Document File) ist ein Dateiformat, mit dem es möglich ist, Text- und Grafikdateien unabhängig

Mehr

Eutaxa Installationsanleitung

Eutaxa Installationsanleitung Eutaxa Installationsanleitung Überprüfen Sie zuerst, ob die technischen Voraussetzungen für eine Installation der Software auf Ihrem Computer gegeben sind. Windows Betriebssysteme: ME, XP, Vista oder Windows

Mehr

VIDA ADMIN KURZANLEITUNG

VIDA ADMIN KURZANLEITUNG INHALT 1 VIDA ADMIN... 3 1.1 Checkliste... 3 1.2 Benutzer hinzufügen... 3 1.3 VIDA All-in-one registrieren... 4 1.4 Abonnement aktivieren und Benutzer und Computer an ein Abonnement knüpfen... 5 1.5 Benutzername

Mehr

GENIUSPRO. Installation Installation des Drucker- Treibers Konfiguration der Software Registrierung SYSTEMVORRAUSSETZUNGEN

GENIUSPRO. Installation Installation des Drucker- Treibers Konfiguration der Software Registrierung SYSTEMVORRAUSSETZUNGEN 1 GENIUSPRO SYSTEMVORRAUSSETZUNGEN PC Pentium Dual-Core inside TM Mind. 2 Gb RAM USB Anschluss 2 GB freier Speicherplatz Bildschirmauflösung 1280x1024 Betriebssystem WINDOWS: XP (SP3), Windows 7, Windows

Mehr

Anleitung: Installation von WISO Mein Büro auf einem Mac

Anleitung: Installation von WISO Mein Büro auf einem Mac Anleitung: Installation von WISO Mein Büro auf einem Mac Lieber WISO Mein Büro Anwender, WISO Mein Büro ist bisher eine reine Windows-Anwendung und lässt sich somit leider nicht direkt auf einem Macintosh

Mehr

MailUtilities: Remote Deployment - Einführung

MailUtilities: Remote Deployment - Einführung MailUtilities: Remote Deployment - Einführung Zielsetzung Die Aufgabe von Remote Deployment adressiert zwei Szenarien: 1. Konfiguration der MailUtilities von einer Workstation aus, damit man das Control

Mehr

Scan to FTP (File Transfer Protocol)

Scan to FTP (File Transfer Protocol) (File Transfer Protocol) Gilt für die Geräte: HL-4040CN HL-4050CDN HL-4070CDW DCP-9040CN DCP-9045CDN MFC-9440CN MFC-9840CDW DCP-8060 DCP-8065DN MFC-8460N MFC-8860DN MFC-8870DW Inhalt 1) FTP 2) 3) Vorteile

Mehr

2. Word-Dokumente verwalten

2. Word-Dokumente verwalten 2. Word-Dokumente verwalten In dieser Lektion lernen Sie... Word-Dokumente speichern und öffnen Neue Dokumente erstellen Dateiformate Was Sie für diese Lektion wissen sollten: Die Arbeitsumgebung von Word

Mehr

Installation und Registrierung von WinGAEB 3.5 unter Linux mit CrossOver Office

Installation und Registrierung von WinGAEB 3.5 unter Linux mit CrossOver Office Installation und Registrierung von WinGAEB 3.5 unter Linux mit CrossOver Office 1. WINGAEB UND LINUX... 2 1.1. Systemvoraussetzungen... 2 1.2. Anmerkungen... 2 2. DIE INSTALLATION VON WINGAEB... 3 2.1.

Mehr

Installationsanweisung Aktivierung für RadarOpus für PC s ohne Internetzugang (WINDOWS)

Installationsanweisung Aktivierung für RadarOpus für PC s ohne Internetzugang (WINDOWS) Installationsanweisung Aktivierung für RadarOpus für PC s ohne Internetzugang (WINDOWS) Dieses Handbuch hilft Anwendern, ihren RadarOpus Dongle (Kopierschutz) auf einem anderen Computer zu aktivieren,

Mehr

PM/HV - SAP für die Schulen Installation

PM/HV - SAP für die Schulen Installation PM/HV - SAP für die Schulen Installation Copyright Juni 2011 Geändert am: 28.10.2013 Seite 1 von 38 Inhaltsverzeichnis Software Hinweis... 3 Installation von SAP... 3 Installation von SSOAPPLET... 9 Einstellen

Mehr

NetMan Desktop Manager Quick-Start-Guide

NetMan Desktop Manager Quick-Start-Guide NetMan Desktop Manager Quick-Start-Guide In diesem Dokument wird die Installation von NetMan Desktop Manager beschrieben. Beachten Sie, dass hier nur ein Standard-Installationsszenario beschrieben wird.

Mehr

Lesegerät am PC verwenden

Lesegerät am PC verwenden Lesegerät am PC verwenden Bedienungsanleitung Gültig für die Lesegeräte Plus Extra und den Minireader 1 Hinweis: Die verwendeten Bilder sind schematisch. Die Anleitung wurde exemplarisch unter Windows

Mehr

5.3.5.2 Übung - Remote-Desktop und Remoteunterstützung in Windows 7

5.3.5.2 Übung - Remote-Desktop und Remoteunterstützung in Windows 7 5.0 5.3.5.2 Übung - Remote-Desktop und Remoteunterstützung in Windows 7 Einführung Drucken Sie diese Übung aus und führen Sie sie durch. In dieser Übung stellen Sie eine Remoteverbindung zu einem Computer

Mehr

Versionshinweise für Capture Pro Software Version 3.1.0

Versionshinweise für Capture Pro Software Version 3.1.0 Versionshinweise für Capture Pro Software Version 3.1.0 Capture Pro Software Version 3.1.0 ist eine Erweiterungs- und Fehlerbehebungsversion für vorhandene und neue Kunden der Capture Pro Software. Die

Mehr

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation)

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation) Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers Folgende Aktionen werden in dieser Dokumentation beschrieben und sind zur Installation und Konfiguration des NVS Calender-Google-Sync-Servers notwendig.

Mehr

VMware Installation der bestmeetingroom TRIALVersion. PreVersion built 1.01 Stand: 21.11.2006

VMware Installation der bestmeetingroom TRIALVersion. PreVersion built 1.01 Stand: 21.11.2006 VMware Installation der bestmeetingroom TRIALVersion PreVersion built 1.01 Stand: 21.11.2006 bestmeetingroom VMware Install Seite 2 Voraussetzungen: Bitte beachten Sie, dass Sie für die Installation des

Mehr

Anleitung zur Installation und Aktivierung von memoq

Anleitung zur Installation und Aktivierung von memoq Anleitung zur Installation und Aktivierung von memoq Wir möchten uns bedanken, dass Sie sich für memoq 6.2 entschieden haben. memoq ist die bevorzugte Übersetzungsumgebung für Freiberufler, Übersetzungsagenturen

Mehr

Anleitung für Klassenlehrkräfte zur

Anleitung für Klassenlehrkräfte zur Seite 1/17!!! WICHTIG!!! Es wird JEDER Klassenlehrkraft empfohlen, die Reihenfolge der Erste Schritte Anleitung genau und vollständig einzuhalten. Meine Kundennummer: Meine Schulnummer: Mein Passwort:

Mehr

Anleitung Erstanwendung für Fachlehrkräfte. Schritt 1: Installation und Registrierung von EasyGrade

Anleitung Erstanwendung für Fachlehrkräfte. Schritt 1: Installation und Registrierung von EasyGrade Anleitung Erstanwendung für Fachlehrkräfte 1. Installation von EasyGrade 2. Daten der Schule vom Stick ins EasyGrade bringen 3. Dateneingabe als Fachlehrkraft 4. Speichern einer Datensicherung als Fachlehrkraft

Mehr

ViPNet ThinClient 3.3

ViPNet ThinClient 3.3 ViPNet Client 4.1. Быстрый старт ViPNet ThinClient 3.3 Schnellstart ViPNet ThinClient ist ein erweiterter Client, der Schutz für Terminalsitzungen gewährleistet. ViPNet ThinClient erlaubt einen geschützten

Mehr

5.3.2.7 Übung - Konfigurieren der Browser-Einstellungen in Windows 7

5.3.2.7 Übung - Konfigurieren der Browser-Einstellungen in Windows 7 5.0 5.3.2.7 Übung - Konfigurieren der Browser-Einstellungen in Windows 7 Einführung Drucken Sie diese Übung aus und führen Sie sie durch. In dieser Übung konfigurieren Sie Browser-Einstellungen im Microsoft

Mehr

DirectScan. Handbuch zu DirectScan

DirectScan. Handbuch zu DirectScan DirectScan Allgemeiner Zweck: DirectScan dient dazu möglichst einfach und schnell ohne viel Aufwand ein Dokument über einen angeschlossenen TWAIN/WIA Scanner zu scannen und als PDF / TIFF oder JPEG Datei

Mehr

Meldung Lokale Anwendung inkompatibel oder Microsoft Silverlight ist nicht aktuell bei Anmeldung an lokal gespeicherter RWE SmartHome Anwendung

Meldung Lokale Anwendung inkompatibel oder Microsoft Silverlight ist nicht aktuell bei Anmeldung an lokal gespeicherter RWE SmartHome Anwendung Meldung Lokale Anwendung inkompatibel oder Microsoft Silverlight ist nicht aktuell bei Anmeldung an lokal gespeicherter RWE SmartHome Anwendung Nach dem Update auf die Version 1.70 bekommen Sie eine Fehlermeldung,

Mehr

Der ultimative Geschwindigkeits-Regler

Der ultimative Geschwindigkeits-Regler Der ultimative Geschwindigkeits-Regler für Windows 4 Schwachstellen eliminieren 4 Überflüssiges entfernen 4 Performance steigern Windows 8.1/8/7/Vista/XP Befreien Sie Ihren Windows-Rechner von ausbremsenden

Mehr

WORKSHOP VEEAM ENDPOINT BACKUP FREE

WORKSHOP VEEAM ENDPOINT BACKUP FREE WORKSHOP VEEAM ENDPOINT BACKUP FREE Haftungsausschluss Ich kann für die Richtigkeit der Inhalte keine Garantie übernehmen. Auch für Fehler oder Schäden die aus den Übungen entstehen, übernehme ich keine

Mehr

Dokumentation für die manuelle Installation des Microsoft SQL Server 2008 R2 RTM(SQLEXPRADV_x64_DU) und Konfiguration für david Information Server

Dokumentation für die manuelle Installation des Microsoft SQL Server 2008 R2 RTM(SQLEXPRADV_x64_DU) und Konfiguration für david Information Server Dokumentation für die manuelle Installation des Microsoft SQL Server 2008 R2 RTM(SQLEXPRADV_x64_DU) und Konfiguration für david Information Server Einleitung Im Verlauf einer Installation von David Fx12

Mehr

Kurzanleitung für Benutzer. 1. Installieren von Readiris TM. 2. Starten von Readiris TM

Kurzanleitung für Benutzer. 1. Installieren von Readiris TM. 2. Starten von Readiris TM Kurzanleitung für Benutzer Diese Kurzanleitung unterstützt Sie bei der Installation und den ersten Schritten mit Readiris TM 15. Ausführliche Informationen zum vollen Funktionsumfang von Readiris TM finden

Mehr

Nutzung der VDI Umgebung

Nutzung der VDI Umgebung Nutzung der VDI Umgebung Inhalt 1 Inhalt des Dokuments... 2 2 Verbinden mit der VDI Umgebung... 2 3 Windows 7... 2 3.1 Info für erfahrene Benutzer... 2 3.2 Erklärungen... 2 3.2.1 Browser... 2 3.2.2 Vertrauenswürdige

Mehr

StickSecurity Home Edition 2006

StickSecurity Home Edition 2006 StickSecurity Home Edition 2006 Inhalt: 1. Konfiguration Sprache wählen Wechseldatenträger wählen 1. 1 Allgemein Bedienung Hotkey 2. Menü Aktionen Passwort Sonstige USB Stick Info USB Explorer USB Backup

Mehr

Erste Hilfe bei Problemen mit Iustec Mandat

Erste Hilfe bei Problemen mit Iustec Mandat Erste Hilfe bei Problemen mit Iustec Mandat Inhaltsverzeichnis 1. Nach dem Programmstart werden Sie aufgefordert, die Verbindung zu Ihrem Daten-Ordner neu herzustellen, obwohl Sie keine neue Version von

Mehr

Benutzerhandbuch Easy Scan plus

Benutzerhandbuch Easy Scan plus www.book2net.net Benutzerhandbuch Easy Scan plus Rev. 1.03 Inhaltsverzeichnis Einleitung 3 Farbtiefe / Dateiformat 4 Basic Mode / Exit / Abrechnungssystem 5 Löschen / USB / Netzwerk 6 Drucken 7 E-Mail

Mehr

AnSyS.B4C. Anleitung/Dokumentation. für die Installation des Barcode-Hand-Scanners. Honeywell Voyager 1400g. AnSyS GmbH 2015.

AnSyS.B4C. Anleitung/Dokumentation. für die Installation des Barcode-Hand-Scanners. Honeywell Voyager 1400g. AnSyS GmbH 2015. AnSyS.B4C Anleitung/Dokumentation für die Installation des Barcode-Hand-Scanners Honeywell Voyager 1400g (unter Windows) AnSyS GmbH 2015 Seite 1 2015 AnSyS GmbH Stand: 29.09.15 Urheberrecht und Gewährleistung

Mehr

Handbuch der Sendeeinstellungen

Handbuch der Sendeeinstellungen Handbuch der Sendeeinstellungen In dieser Anleitung wird erläutert, wie Sie mit dem Tool für die Einstellung der Sendefunktion das Gerät für das Scannen von Dokumenten zum Senden per E-Mail (Senden per

Mehr

Installations-Anleitung

Installations-Anleitung Installations-Anleitung OS6.0 - Bedieneroberfläche Installation für PC-Systeme mit Windows 7 (oder höher) Inhalte: Installationsvorbereitung OS6.0 Installation via Internet OS6.0 Installation mit CD-ROM

Mehr

http://www.cis.upenn.edu/~bcpierce/unison/download/stable/unison- 2.9.1/

http://www.cis.upenn.edu/~bcpierce/unison/download/stable/unison- 2.9.1/ Einführung Was ist Unison? Unison ist ein Dateisynchronisationsprogramm für Windows und Unix. Es teilt sich viele Funktionen mit anderen Programmen, wie z.b. CVS und rsync. Folgend einige Vorteile des

Mehr

Problembehebung LiveUpdate

Problembehebung LiveUpdate Problembehebung LiveUpdate Sage50 Sage Schweiz AG D4 Platz 10 CH-6039 Root Längenbold Inhaltsverzeichnis 1. Ausgangslage... 3 1.1 Meldung Kein Update nötig wird immer angezeigt... 3 1.2 Download bleibt

Mehr

CompuLok Zentrale. Software Interface. Digitalzentrale für DCC und Motorola Format

CompuLok Zentrale. Software Interface. Digitalzentrale für DCC und Motorola Format CompuLok Zentrale Software Interface Digitalzentrale für DCC und Motorola Format Inhalt CompuLok Software Interface... 3 Das Software Interface... 3 Installation... 3 Treiber installieren.... 3 Hinweis

Mehr

Installation censhare Client. Inhaltsverzeichnis

Installation censhare Client. Inhaltsverzeichnis Installation censhare Client Inhaltsverzeichnis 1. Installation censhare Client & der InDesign PlugIns...2 2. Installation censhare Client für Windows...2 2.1 Aufruf der Internetseite... 2 2.2 Installation

Mehr

X5 unter Windows Vista / 7 und Windows 2008 Server

X5 unter Windows Vista / 7 und Windows 2008 Server X5 unter Windows Vista / 7 und Windows 2008 Server Die Benutzerkontensteuerung (später UAC) ist ein Sicherheitsfeature, welches Microsoft ab Windows Vista innerhalb ihrer Betriebssysteme einsetzt. Die

Mehr

Über die Internetseite www.cadwork.de Hier werden unter Download/aktuelle Versionen die verschiedenen Module als zip-dateien bereitgestellt.

Über die Internetseite www.cadwork.de Hier werden unter Download/aktuelle Versionen die verschiedenen Module als zip-dateien bereitgestellt. Internet, Codes und Update ab Version 13 Um Ihnen einen möglichst schnellen Zugang zu den aktuellsten Programmversionen zu ermöglichen liegen Update-Dateien für Sie im Internet bereit. Es gibt drei Möglichkeiten

Mehr

Scannen. Kopierer/Drucker WorkCentre C2424

Scannen. Kopierer/Drucker WorkCentre C2424 Scannen Dieses Kapitel umfasst folgende Themen: Einfaches Scannen auf Seite 4-2 Installieren des Scan-Treibers auf Seite 4-4 Anpassen der Scan-Optionen auf Seite 4-5 Abrufen von Bildern auf Seite 4-11

Mehr

VisiScan 2011 für cobra 2011 www.papyrus-gmbh.de

VisiScan 2011 für cobra 2011 www.papyrus-gmbh.de Überblick Mit VisiScan für cobra scannen Sie Adressen von Visitenkarten direkt in Ihre Adress PLUS- bzw. CRM-Datenbank. Unterstützte Programmversionen cobra Adress PLUS cobra Adress PLUS/CRM 2011 Ältere

Mehr

5.4.1.4 Übung - Installieren eines virtuellen PCs

5.4.1.4 Übung - Installieren eines virtuellen PCs 5.0 5.4.1.4 Übung - Installieren eines virtuellen PCs Einführung Drucken Sie diese Übung aus und führen Sie sie durch. In dieser Übung installieren und konfigurieren Sie den XP-Modus in Windows 7. Anschließend

Mehr

Installationshandbuch

Installationshandbuch Installationshandbuch Erforderliche Konfiguration Installation und Aktivierung - 1 - Erforderliche Konfiguration Programme der 4D v15 Produktreihe benötigen folgende Mindestkonfiguration: Windows OS X

Mehr

IBM SPSS Modeler Server 16 for Windows Installationsanweisungen

IBM SPSS Modeler Server 16 for Windows Installationsanweisungen IBM SPSS Modeler Server 16 for Windows Installationsanweisungen Inhaltsverzeichnis Installationsanweisungen....... 1 Systemanforderungen........... 1 Installation............... 1 Ziel................

Mehr

tentoinfinity Apps 1.0 EINFÜHRUNG

tentoinfinity Apps 1.0 EINFÜHRUNG tentoinfinity Apps Una Hilfe Inhalt Copyright 2013-2015 von tentoinfinity Apps. Alle Rechte vorbehalten. Inhalt der online-hilfe wurde zuletzt aktualisiert am August 6, 2015. Zusätzlicher Support Ressourcen

Mehr

Mai 2011. Deutsche Übersetzung von Marion Göbel verfaßt mit epsilonwriter

Mai 2011. Deutsche Übersetzung von Marion Göbel verfaßt mit epsilonwriter Aplusix 3 - Installationshandbuch Mai 2011 Deutsche Übersetzung von Marion Göbel verfaßt mit epsilonwriter 1. Arten der Installation Eine Server-Installation wird mit einem Kauf-Code durchgeführt. Ein

Mehr

Anleitung Captain Logfex 2013

Anleitung Captain Logfex 2013 Anleitung Captain Logfex 2013 Inhalt: 1. Installationshinweise 2. Erste Schritte 3. Client-Installation 4. Arbeiten mit Logfex 5. Gruppenrichtlinien-Einstellungen für die Windows-Firewall 1. Installationshinweis:

Mehr

Benutzen Sie bitte den Front-USB-Slot für Ihre Sticks. Warten Sie ca. 15 Sekunden. Doppelklicken Sie das Icon 'USB- Stick aktivieren'.

Benutzen Sie bitte den Front-USB-Slot für Ihre Sticks. Warten Sie ca. 15 Sekunden. Doppelklicken Sie das Icon 'USB- Stick aktivieren'. Hilfe zu den SunRay-Terminals Login Die Anmeldung erfolgt mit Ihrer Benutzernummer der Bibliothek (017..). Das Kennwort ist identisch mit dem für die Selbstbedienungsfunktionen des Infoguide. Hinweise

Mehr

Step by Step Remotedesktopfreigabe unter Windows Server 2003. von Christian Bartl

Step by Step Remotedesktopfreigabe unter Windows Server 2003. von Christian Bartl Step by Step Remotedesktopfreigabe unter Windows Server 2003 von Remotedesktopfreigabe unter Windows Server 2003 Um die Remotedesktopfreigabe zu nutzen muss diese am Server aktiviert werden. Außerdem ist

Mehr

Diese Anleitung bezieht sich auf FixFoto, V 3.40. In älteren oder neueren Versionen könnte die Arbeitsweise anders sein.

Diese Anleitung bezieht sich auf FixFoto, V 3.40. In älteren oder neueren Versionen könnte die Arbeitsweise anders sein. Pfade einstellen Stand: Dezember 2012 Diese Anleitung bezieht sich auf FixFoto, V 3.40. In älteren oder neueren Versionen könnte die Arbeitsweise anders sein. Diese Anleitung soll zeigen, wie man Pfad-Favoriten

Mehr

Bildbearbeitung Irfanview

Bildbearbeitung Irfanview Bildbearbeitung Irfanview Mit diesem Schulungs-Handbuch lernen Sie Bilder für das Internet zu bearbeiten mit dem Gratis-Programm IrfanView Version 1.2 Worldsoft AG 1. Kurzübersicht des Schulungs-Lehrgangs

Mehr

X5 unter Windows Vista / 7 und Windows 2008 Server

X5 unter Windows Vista / 7 und Windows 2008 Server X5 unter Windows Vista / 7 und Windows 2008 Server Die Benutzerkontensteuerung (später UAC) ist ein Sicherheitsfeature welches Microsoft ab Windows Vista innerhalb Ihrer Betriebssysteme einsetzt. Die UAC

Mehr

6RIW&OHDQ Š 9HUVLRQ8SJUDGHDQOHLWXQJ

6RIW&OHDQ Š 9HUVLRQ8SJUDGHDQOHLWXQJ 6RIW&OHDQ Š 9HUVLRQ8SJUDGHDQOHLWXQJ 6HKUJHHKUWH6RIW&OHDQ $QZHQGHU LQ XQVHUHP 6RIW&OHDQ 8SGDWHV 'RZQORDGEHUHLFK ILQGHQ 6LH ]ZHL $UWHQ YRQ 8SGDWHV 1DFKIROJHQGHUIDKUHQ6LHZHOFKHV8SGDWHI U6LHGDVULFKWLJHLVWXQGZLH6LHGDV8SGDWHDXI,KUHP$UEHLWVSODW]GXUFKI

Mehr

Erweiterung Bilderstammdaten und bis zu fünf Artikelbilder

Erweiterung Bilderstammdaten und bis zu fünf Artikelbilder Erweiterung Bilderstammdaten und bis zu fünf Artikelbilder Mit Hilfe dieser Erweiterung können Sie bis zu vier zusätzliche Artikelbilder in den Stammdaten eines Artikels verwalten. Diese stehen Ihnen dann

Mehr

TZ Programm. die ersten Schritte zum Erfolg. Ratgeber für. ... den Download... die Installation... den ersten Programmstart...

TZ Programm. die ersten Schritte zum Erfolg. Ratgeber für. ... den Download... die Installation... den ersten Programmstart... Inhaltsübersicht TZ Programm die ersten Schritte zum Erfolg Ratgeber für... den Download... die Installation... den ersten Programmstart... das Update Programm herunterladen...2 Datei entpacken >> nur

Mehr

Leitfaden zur HASP-Fehlerbehebung

Leitfaden zur HASP-Fehlerbehebung Leitfaden zur HASP-Fehlerbehebung Hauptgeschäftssitz: Trimble Geospatial Division 10368 Westmoor Drive Westminster, CO 80021 USA www.trimble.com Copyright und Marken: 2005-2013, Trimble Navigation Limited.

Mehr

Installationsanleitung Microsoft Windows SBS 2011. MSDS Praxis + 2.1

Installationsanleitung Microsoft Windows SBS 2011. MSDS Praxis + 2.1 Installationsanleitung Microsoft Windows SBS 2011 MSDS Praxis + 2.1 Inhaltsverzeichnis Einleitung 2 Windows SBS 2011... 2 Hinweise zum Vorgehen... 2 Versionen... 2 Installation 3 Installation SQL Server

Mehr

SolidWorks Lehr-Edition 2012 Installationsanweisungen

SolidWorks Lehr-Edition 2012 Installationsanweisungen SolidWorks Lehr-Edition 2012 Installationsanweisungen Vorbereitung Stellen Sie sicher, dass Ihr System den Kriterien unter www.solidworks.com/system_requirements entspricht. Sichern Sie sämtliche SolidWorks

Mehr

Installationsanleitung - Command WorkStation 5.5 mit Fiery Extended Applications 4.1

Installationsanleitung - Command WorkStation 5.5 mit Fiery Extended Applications 4.1 Installationsanleitung - Command WorkStation 5.5 mit Fiery Extended Applications 4.1 Fiery Extended Applications Fiery Extended Applications (FEA) 4.1 ist ein Softwarepaket für Fiery Druckcontroller mit

Mehr

Handbuch DrahtexLabelwriter 3.0

Handbuch DrahtexLabelwriter 3.0 Handbuch DrahtexLabelwriter 3.0 Inhaltsverzeichnis INSTALLATION 3 DER PROGRAMMSTART 7 DIE PROGRAMMOBERFLÄCHE 8 DIE STARTSEITE DES PROGRAMMES 8 DIE PROGRAMMSYMBOLLEISTE 9 EIN NEUES PROJEKT ERSTELLEN 10

Mehr

Xerox Device Agent, XDA-Lite. Kurzanleitung zur Installation

Xerox Device Agent, XDA-Lite. Kurzanleitung zur Installation Xerox Device Agent, XDA-Lite Kurzanleitung zur Installation Überblick über XDA-Lite XDA-Lite ist ein Softwareprogramm zur Erfassung von Gerätedaten. Sein Hauptzweck ist die automatische Übermittlung von

Mehr

SMARTtill Server mit Manager

SMARTtill Server mit Manager SMARTtill Server mit Manager Benutzerhandbuch 2014 Das Handbuch bezieht sich auf die Standardeinstellungen bei einer Pilotinstallation. Bei neuen Partnernprojekten sind Anpassungen zwingend notwendig und

Mehr

Kapitel 4: Installieren und Konfigurieren von IBM Cognos Express

Kapitel 4: Installieren und Konfigurieren von IBM Cognos Express Kapitel 4: Installieren und Konfigurieren von IBM Cognos Express Beim Installieren und Konfigurieren von IBM (R) Cognos (R) Express (R) führen Sie folgende Vorgänge aus: Sie kopieren die Dateien für alle

Mehr

Service & Support. Wie ist der User Mode Process Dumper für Diagnosezwecke bei WinCC und PCS7 einzurichten? User Mode Process Dumper.

Service & Support. Wie ist der User Mode Process Dumper für Diagnosezwecke bei WinCC und PCS7 einzurichten? User Mode Process Dumper. Deckblatt Wie ist der User Mode Process Dumper für Diagnosezwecke bei WinCC und PCS7 einzurichten? User Mode Process Dumper FAQ April 2011 Service & Support Answers for industry. Fragestellung Dieser Beitrag

Mehr

Address/CRM 3.0 Axapta Client Setup

Address/CRM 3.0 Axapta Client Setup pj Tiscover Travel Information Systems AG Maria-Theresien-Strasse 55-57, A-6010 Innsbruck, Austria phone +43/512/5351 fax +43/512/5351-600 office@tiscover.com www.tiscover.com Address/CRM 3.0 Axapta Client

Mehr

WORKSHOP für das Programm XnView

WORKSHOP für das Programm XnView WORKSHOP für das Programm XnView Zur Bearbeitung von Fotos für die Nutzung auf Websites und Online Bildergalerien www.xnview.de STEP 1 ) Bild öffnen und Größe ändern STEP 2 ) Farbmodus prüfen und einstellen

Mehr

Installationshandbuch. Erforderliche Konfiguration Installation und Aktivierung

Installationshandbuch. Erforderliche Konfiguration Installation und Aktivierung Installationshandbuch Erforderliche Konfiguration Installation und Aktivierung Erforderliche Konfiguration Programme der 4D v12 Produktreihe benötigen folgende Mindestkonfiguration: Windows Mac OS Prozessor

Mehr

SolidWorks Lehr-Edition 2014 Installationsanweisungen

SolidWorks Lehr-Edition 2014 Installationsanweisungen SolidWorks Lehr-Edition 2014 Installationsanweisungen Vorbereitung Stellen Sie sicher, dass Ihr System den Kriterien unter www.solidworks.com/system_requirements entspricht. Sichern Sie sämtliche SolidWorks

Mehr

Xerox Mobile Link - Häufig gestellte Fragen (FAQ)

Xerox Mobile Link - Häufig gestellte Fragen (FAQ) Xerox Mobile Link - Häufig gestellte Fragen (FAQ) Mobile Link ist eine persönliche Produktivitäts-App, die Ihr Mobiltelefon und Tablet mit Multifunktionsgeräten und mit den Clouds verbindet, in denen Ihre

Mehr

Installationsanleitungen

Installationsanleitungen Installationsanleitungen INPA SGBD-Entwicklungsumgebung (EDIABAS) INPA für Entwickler Bevor Sie EDIABAS / INPA installieren können, müssen Sie sich für den Ordner sgref auf smuc0900 freischalten lassen.

Mehr

webpdf für VMware SoftVision Development GmbH Kurfürstenstraße 15 36037 Fulda, Deutschland Tel.: +49 (0)661 25100-0 Fax: +49 (0)661 25100-25

webpdf für VMware SoftVision Development GmbH Kurfürstenstraße 15 36037 Fulda, Deutschland Tel.: +49 (0)661 25100-0 Fax: +49 (0)661 25100-25 webpdf für VMware SoftVision Development GmbH Kurfürstenstraße 15 36037 Fulda, Deutschland Tel.: +49 (0)661 25100-0 Fax: +49 (0)661 25100-25 E-Mail: sales@softvision.de Web: www.softvision.de Inhaltsverzeichnis

Mehr

AdmiCash-Wiederherstellung auf einem neuen PC oder Betriebssystem

AdmiCash-Wiederherstellung auf einem neuen PC oder Betriebssystem AdmiCash-Wiederherstellung auf einem neuen PC oder Betriebssystem Sobald Sie vor dem Wechsel Ihres Betriebssystems oder Computers stehen, stellt sich die Frage, wie Ihre AdmiCash - Installation mit allen

Mehr

Das Installationsprogramm kann von http://download.2ingis-implantatplanung.de heruntergeladen werden.

Das Installationsprogramm kann von http://download.2ingis-implantatplanung.de heruntergeladen werden. 7-Zip 1. Installationsprogramm starten Das Installationsprogramm kann von http://download.2ingis-implantatplanung.de heruntergeladen werden. Die Installationsdatei (7z465.exe) kann in einem beliebigen

Mehr

Serverumzug mit Win-CASA

Serverumzug mit Win-CASA Serverumzug mit Win-CASA Wenn Sie in Ihrem Netzwerk einen Umzug der Server-Version durchführen müssen, sollten Sie ein paar Punkte beachten, damit dies ohne Probleme abläuft. 1. Nachweis-Ordner In der

Mehr

OUTLOOK-DATEN SICHERN

OUTLOOK-DATEN SICHERN OUTLOOK-DATEN SICHERN Wie wichtig es ist, seine Outlook-Daten zu sichern, weiß Jeder, der schon einmal sein Outlook neu installieren und konfigurieren musste. Alle Outlook-Versionen speichern die Daten

Mehr

WorldShip Installation auf einen Arbeitsgruppen-Admin- oder Arbeitsgruppen-Remote-Arbeitsstation

WorldShip Installation auf einen Arbeitsgruppen-Admin- oder Arbeitsgruppen-Remote-Arbeitsstation VOR DER INSTALLATION IST FOLGENDES ZU BEACHTEN: Dieses Dokument beinhaltet Informationen zur Installation von WorldShip von einer WorldShip DVD. Sie können die Installation von WorldShip auch über das

Mehr

OutlookExAttachments AddIn

OutlookExAttachments AddIn OutlookExAttachments AddIn K e i n m ü h s e l i g e s S p e i c h e r n u n t e r f ü r j e d e n A n h a n g! K e i n e a u f g e b l ä h t e O u t l o o k - D a t e n d a t e i m e h r! E f f e k t

Mehr

SolidWorks Lehr-Edition 2011-2012 Installationsanweisungen

SolidWorks Lehr-Edition 2011-2012 Installationsanweisungen SolidWorks Lehr-Edition 2011-2012 Installationsanweisungen Vorbereitung Überprüfen Sie, ob Ihr System die in www.solidworks.com/system_requirements angegebenen Kriterien erfüllt. Sichern Sie alle SolidWorks-Dateien

Mehr

HTW-Aalen. OpenVPN - Anleitung. Eine Installations- und Nutzungsanleitung zu OpenVPN

HTW-Aalen. OpenVPN - Anleitung. Eine Installations- und Nutzungsanleitung zu OpenVPN HTW-Aalen OpenVPN - Anleitung Eine Installations- und Nutzungsanleitung zu OpenVPN Sabine Gold Oktober 2013 Inhaltsverzeichnis 1 Download und Installation des OpenVPN-Clients... 2 1.1. Betriebssystem Windows...

Mehr

Vier Schritte, um Sunrise office einzurichten

Vier Schritte, um Sunrise office einzurichten Vier Schritte, um Sunrise office einzurichten Bitte wenden Sie das folgende Vorgehen an: 1. Erstellen Sie ein Backup der bestehenden E-Mails, Kontakte, Kalender- Einträge und der Aufgabenliste mit Hilfe

Mehr

Live Update (Auto Update)

Live Update (Auto Update) Live Update (Auto Update) Mit der Version 44.20.00 wurde moveit@iss+ um die Funktion des Live Updates (in anderen Programmen auch als Auto Update bekannt) für Programm Updates erweitert. Damit Sie auch

Mehr

Lizenzen auschecken. Was ist zu tun?

Lizenzen auschecken. Was ist zu tun? Use case Lizenzen auschecken Ihr Unternehmen hat eine Netzwerk-Commuterlizenz mit beispielsweise 4 Lizenzen. Am Freitag wollen Sie Ihren Laptop mit nach Hause nehmen, um dort am Wochenende weiter zu arbeiten.

Mehr

5.3.3.5 Labor - Überwachung und Verwaltung von Systemressourcen in Windows 7

5.3.3.5 Labor - Überwachung und Verwaltung von Systemressourcen in Windows 7 5.0 5.3.3.5 Labor - Überwachung und Verwaltung von Systemressourcen in Windows 7 Einführung Drucken Sie diese Übung aus und führen Sie sie durch. In dieser Übung verwenden Sie administrative Tools zur

Mehr

Dokumentation zur Bildbearbeitung mit dem Programm IrfanView

Dokumentation zur Bildbearbeitung mit dem Programm IrfanView Dokumentation zur Bildbearbeitung mit dem Programm IrfanView Inhalt: Bilder verkleinern, für Web optimieren. Autorin: Ann Nielsen, ICSurselva AG Datum: 2006. 05.23 Seite 1 1. Programm vom Internet herunterladen

Mehr

Anleitung zum Usenet Programm GRABIT 1.7.2 Beta 6

Anleitung zum Usenet Programm GRABIT 1.7.2 Beta 6 Anleitung zum Usenet Programm GRABIT 1.7.2 Beta 6 Erstellt für http://www.premium-news.com Bei der Installation: Klicken Sie einmal (bei Bedingungen) auf I accept the agreement und dann 4-mal auf Next

Mehr

Installationshandbuch

Installationshandbuch Installationshandbuch Stand: 1.10.2010 1 Inhaltsverzeichnis Systemanforderungen...3 Installation auf Windows-Plattformen starten...3 Installationsschritte...3 Lizenzabkommen...3 Alte UniWahl4 Installation

Mehr