Vom Zettelkasten zum OPAC

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Vom Zettelkasten zum OPAC"

Transkript

1 Vom Zettelkasten zum OPAC EDV und Internet in der Schulbibliothek Nürnberg, 26. Oktober 2009 Eckhard Kummrow, Dipl.-Bibl. (FH) EDV und Internet in der Schulbibliothek Begriffe Aufgabenbereiche Installationsarten Lizenzarten Hardware Anbieter Exkurs OpenSource Checkliste Software Exkurs Antolin Digitale Werke Auskunft Kommunikation Arbeitsplatzangebot Internetangebot Informationsangebote Fazit 1

2 Schul-Bibliothekslandschaft Begriffe Schulbibliothek, Schulmediothek Studienbibliothek Lehrerbibliothek Schülerbibliothek, Schülerlesebücherei Klassenraumbibliothek Leseecke Aufgabenbereiche der EDV OPAC / Web-OPAC Recherche Selbstbedienungsfunktionen MyKonto Merklisten Web 2.0 Elemente Rating Kommentare Such-Abonnement per RSS 2

3 Aufgabenbereiche der EDV Erwerbung Katalogisierung Fremddatenübernahme Ausleihe / Mahnung Zukünftig auch RFID und Selbstverbuchung Statistik / Evaluation Aufgabenbereiche der EDV Einbindung externer Angebote Antolin, Munzinger, DiViBib... Information RSS-Feed, , Newsletter 3

4 Aufgabenbereiche EDV Optionen Schulbibliotheken Verwaltung von Schulbüchern Verwaltung von Unterrichtsmaterialien Verwaltung der Lehrerbücherei Datenübernahme aus der Schulverwaltung Installationsarten Einzelplatz Nur auf einem Rechner nutzbar Lokales Netzwerk Innerhalb der Schulbibliothek Innerhalb der Schule (Campus) Ggf. WEB-OPAC Internet-Installation Zugriff von jedem Internetarbeitsplatz WEB-OPAC inklusive 4

5 Lizenzarten Kostenlose Nutzung Eigenprogrammierung OpenSource-Anwendungen Kauf Kauf mit Wartungsvertrag Inkl. Support und Updates Lizenz für ASP-Anwendung (Application Service Provider) Hardware Server DSL-Modem/Router Arbeitsplatzrechner, Monitor Quittungsdrucker Barcodescanner Laserdrucker 5

6 Anbieter (Auswahl) Allegro >>> BVS >>> Bibliotheca2000 School >>> Library >>> Littera >>> Perpustakaan >>> PS-Biblio >>> WinBIAP >>> Exkurs OpenSource Rechtsanspruch? Deutsche Normen? MAB2, MARC 21, Datenschutz, Sprache Systemadministration? Installation, Updates Anpassung Weiterentwicklung? 6

7 Checkliste Bibliothekssoftware Anzahl Arbeitsplätze? Zweigstellen Anzahl Medien? Notwendige Module? Katalogisierung / Erwerbung Ausleihe / Mahnung Fremddatenbezug Statistik Reports, Listengenerator Checkliste Bibliothekssoftware Recherche? LAN-OPAC vs. WEB-OPAC Online, Offline Selbstbedienungsfunktionen Schnittstellen? Fremddaten Benutzerauthorisierung Externe Angebote 7

8 Checkliste Bibliothekssoftware Personalaufwand? Installation Schulung Datensicherung Updates Mandantenfähig? Verbund mehrere Bibliotheken Checkliste Bibliothekssoftware Regionale Benutzergruppen? Kosten? Einmalig / Laufend 8

9 Exkurs Antolin Leserförderprogramm >>> Lernzielkontrolle über das Internet Partnerschaft Schule und Bibliothek Schule integriert Antolin in den Unterricht Bibliothek bietet Antolin-Titel an OPAC-Einbindung >1> >2> Digitale Werke Medienarten ebooks evideo eaudio emusik epaper Formate pdf / mp3 / wmv / EPUB 9

10 Digitale Werke Lizenzarten OpenAccess z.b. ProjektGutenberg.de; zeno.org Käufliche Medien Libreka, itunes, musicload, videoload Ausleihbare Medien Onleihe, Munzinger Archive Digitale Werke Voraussetzungen Computer, Laptop, Netbook, Mobiltelefon, ebook-reader Internetzugang (DSL oder vergleichbar) (Standard-) Software Digital Rights Management (DRM) Ausleihbare digitale Werke DiViBib GmbH >>> 10

11 Auskunft Deutsche Internetbibliothek >>> Spiegelarchiv >>> Kommunikation Ablauf der Leihfrist / Bereitstellung von Vormerkungen RSS-Feed Such-Abonnement / Weblog / Projekte Facebook / Twitter / Flickr Fans, Followers Chat 11

12 Arbeitsplatzangebot Ausreichend OPACs Ausreichend Arbeitsplätze Kostenfreier Zugang zum Internet Möglichst auch per W-LAN Druck-, Speicher- und Downloadmöglichkeit Arbeitsplatzangebot Ausreichendes Softwareangebot Office-Anwendungen Wiedergabeprogramme Adobe Reader / Mediaplayer / Flashplayer Grafikbearbeitung Picasa, Gimp SocialDokument-Management GoogleDocs >>> Slideshare >>> 12

13 Internetangebot Entkoppelte Netzwerke Schulnetz vs. Öffentlichem Netz DSL-Modem/Router/Access Points Zugangsverwaltung Kinder-und Jugendschutzprogramme Datenrecovery Anti-Virensoftware Informationsangebote Fachstelle für das Öffentliche Bibliothekswesen in Bayern >>> Staatsinstitut für Schulqualität und Bildungsforschung (ISB) Leseforum Bayern >>> Schulmediothek >>> Schulbibliothekarische Arbeitsstelle (SBA) der Stadtbibliothek Frankfurt >>> 13

14 Was wir brauchen: Engagierte LehrerInnen Engagierte BibliothekarInnen Ausreichendes Fachpersonal Ausreichendes Raumangebot Ausreichendes Medienangebot Ausreichende finanzielle Unterstützung Ausreichende technische Unterstützung Ausreichende Fort- und Weiterbildung "Damit das Mögliche entsteht, muss immer wieder das Unmögliche versucht werden." Hermann Hesse 14

15 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit Eckhard Kummrow Diplom-Bibliothekar (FH) 15

Kummrow - Vernetzt und digital

Kummrow - Vernetzt und digital Vernetzt und digital - EDV und Online-Angebote in der Schulbibliothek Reutlingen, Inhalt Web-Präsenz Digitale Inhalt Zusammenarbeit Infrastruktur Arbeitsmittel 2 Web-Präsenz Web-OPAC Web-Site SocialMedia

Mehr

Statistische Auswertung der Kundenumfrage zur ONLEIHE Rheinland-Pfalz

Statistische Auswertung der Kundenumfrage zur ONLEIHE Rheinland-Pfalz Statistische Auswertung der Kundenumfrage zur ONLEIHE Rheinland-Pfalz Zeitraum der Umfrage: 1. 31.10.2011 Teilnehmer/innen an der Umfrage: 189 Verwendete Software: LimeSurvey Hinweise zur Methodik der

Mehr

Digitale Angebote in Öffentlichen Bibliotheken. Frank Daniel Stadtbibliothek Köln Prag, 12.4.2011

Digitale Angebote in Öffentlichen Bibliotheken. Frank Daniel Stadtbibliothek Köln Prag, 12.4.2011 Digitale Angebote in Öffentlichen Bibliotheken Frank Daniel Stadtbibliothek Köln Prag, 12.4.2011 Braucht man überhaupt noch Bibliotheken? Es hat doch jeder Internet! Foto: www.flickr.com/photos/poperotico/3921069882/

Mehr

Gründung von E-Ausleihe-Verbünden im Arbeitsbereich des Borromäusvereins

Gründung von E-Ausleihe-Verbünden im Arbeitsbereich des Borromäusvereins Gründung von E-Ausleihe-Verbünden im Arbeitsbereich des Borromäusvereins Überblick: E-Book, E-Paper & Co. 2 Ausleihe von E-Books in Öffentlichen Bibliotheken 2 E-Ausleihe-Verbünde 3 Nutzung 3 Voraussetzungen

Mehr

Herzlich willkommen zur. 24 * 7 Online-Bibliothek. Stadtbücherei Weilheim / Teck

Herzlich willkommen zur. 24 * 7 Online-Bibliothek. Stadtbücherei Weilheim / Teck Herzlich willkommen zur 24 * 7 Online-Bibliothek Stadtbücherei Weilheim / Teck (http://www1.onleihe.de/247online-bibliothek) Was finde ich in der Onlinebibliothek? ebooks = Sachbücher, Romane, Kinderbücher

Mehr

ebooks konkret Medienkompetenz und praktische Arbeit

ebooks konkret Medienkompetenz und praktische Arbeit Fotolia 13528061 Fotolia 43359699 Fotolia 40825557 ebooks konkret Medienkompetenz und praktische Arbeit Eckhard Kummrow Reutlingen, Oktober 2014 Agenda DigitalRightsManagement (DRM) Installation und Einrichtung

Mehr

BÜCHEREI-PRAXIS. Modul EDV in Büchereien

BÜCHEREI-PRAXIS. Modul EDV in Büchereien BÜCHEREI-PRAXIS Göttingen 2013 2 Für einige Büchereien sind Personalcomputer (PC) schon ein unentbehrliches Arbeits- und Hilfsmittel geworden. Wünschenswert wäre es, wenn noch mehr Büchereien spezielle

Mehr

Auswahl und Download ebooks

Auswahl und Download ebooks Schellenhausplatz Postfach 5620 Bremgarten 056 633 79 87 bibliothek@bremgarten.ch www.bibliothek-bremgarten.ch www.ebookplus.ch Auswahl und Download ebooks 1. Inhalt 1. Inhalt 2. Wie viele Medien kann

Mehr

Bibliotheksdienstleistungen und

Bibliotheksdienstleistungen und Bibliotheksdienstleistungen und Innovationen Kongress BIS Konstanz 13.09.2012 Dr. Marion Mallmann-Biehler Das www.bsz-bw.de ist ein IT-Dienstleister für wissenschaftliche und öffentliche Bibliotheken,

Mehr

Agenda. Oktober 15. DigitalRightsManagement (DRM) 2015, bibcon.net Eckhard Kummrow 1. Kummrow: Praxis Onleihe - Basic

Agenda. Oktober 15. DigitalRightsManagement (DRM) 2015, bibcon.net Eckhard Kummrow 1. Kummrow: Praxis Onleihe - Basic Fotolia 13528061 Fotolia 43359699 Fotolia 40825557 Praxisseminar Onleihe Mobile Geräte sicher bedienen - Basic Eckhard Kummrow Reutlingen, Oktober 2015 Agenda Einführung Installation, Download und Nutzung

Mehr

Ein Jahr Onleihe in der. Stadtbücherei Frankfurt am Main. Ein Praxisbericht.

Ein Jahr Onleihe in der. Stadtbücherei Frankfurt am Main. Ein Praxisbericht. Stadtbücherei. Ein Praxisbericht. Hessischer Bibliothekstag 2010 1 2 Ein Jahr Onleihe Eröffnung der Onleihe: 20. Februar 2009 Bestand emedien 2009: 9.700 Anzahl der Downloads 2009: 25.463 3 Ein Jahr Onleihe

Mehr

emedien zum Download - Onleihe in Öffentlichen Bibliotheken am Beispiel der

emedien zum Download - Onleihe in Öffentlichen Bibliotheken am Beispiel der emedien zum Download - Onleihe in Öffentlichen Bibliotheken am Beispiel der Übersicht Die Münchner Stadtbibliothek Warum emedien warum mit DiViBib? Die DiViBib GmbH Mehrwert für Bibliothek & Kunden Erfahrungen

Mehr

Mobile Geräte und digitale Werke für öffentliche Bibliotheken. Eckhard Kummrow Tübingen, Juli 2013

Mobile Geräte und digitale Werke für öffentliche Bibliotheken. Eckhard Kummrow Tübingen, Juli 2013 Mobile Geräte und digitale Werke für öffentliche Bibliotheken Tübingen, Agenda Formate Hardware Software Urheberrecht DigitalRightsManagement (DRM) AdobeID Lendingangebot DiViBib Ciando Kostenloser Content

Mehr

Informationsabend. Onleihe ist auch etwas für mich!

Informationsabend. Onleihe ist auch etwas für mich! Informationsabend Onleihe ist auch etwas für mich! 12.11.2014 Öffentliche Bücherei Raesfeld 1 Informationen zu bibload und zum Online-Katalog Verbund-Online-Katalog OPAC (= Online Public Access Catalogue)

Mehr

in Schulbibliotheken?

in Schulbibliotheken? Bildungscampus Nürnberg in Schulbibliotheken? www.bildungscampus.nuernberg.de Themen Mediennutzungsverhalten von Jugendlichen E-Book-Markt in Deutschland Was bietet die dividib? Wie funktioniert die Onleihe

Mehr

Entdecken Sie die Welt der E-Books! Eine Einführung in der Zentralbibliothek Mannheim. 4. September 2013 Ellen Ertelt

Entdecken Sie die Welt der E-Books! Eine Einführung in der Zentralbibliothek Mannheim. 4. September 2013 Ellen Ertelt Entdecken Sie die Welt der E-Books! Eine Einführung in der Zentralbibliothek Mannheim 4. September 2013 Ellen Ertelt Was spricht fürs electronic book? + schnell zu beschaffen + leicht wie eine Feder +

Mehr

Einsatz von EDV / Bibliothekssoftware in der Schulbibliothek. Workshop 09.11.2010, Ahrensburg. 2. Schulbibliothekstag Schleswig-Holsteinisch 2010

Einsatz von EDV / Bibliothekssoftware in der Schulbibliothek. Workshop 09.11.2010, Ahrensburg. 2. Schulbibliothekstag Schleswig-Holsteinisch 2010 Einsatz von EDV / Bibliothekssoftware in der Schulbibliothek Workshop 09.11.2010, Ahrensburg Referent: Michael Drauz 2. Schulbibliothekstag Schleswig-Holsteinisch 2010 Veranstalter: IQSH Institut für Qualitätsentwicklung

Mehr

Die Ausleihe des Verbunds der Öffentlichen Bibliotheken Berlins für elektronische Medien

Die Ausleihe des Verbunds der Öffentlichen Bibliotheken Berlins für elektronische Medien Jetzt auch als APP! VOeBB24.de Die Ausleihe des Verbunds der Öffentlichen Bibliotheken Berlins für elektronische Medien EDITORIAL Herzlich willkommen bei VOeBB24! VOeBB24, die Plattform für aktuelle elektronische

Mehr

Handreichung zum E-Book-Reader Tolino Shine

Handreichung zum E-Book-Reader Tolino Shine Stadtbücherei Herzogenrath Handreichung zum E-Book-Reader Tolino Shine - Bedienunganleitung Die vollständige Bedienungsanleitung finden Sie als ebook auf dem Reader oder auf der Internetseite zum Tolino

Mehr

Wer kann die Onleihe nutzen? Das Angebot steht allen in der jeweiligen Stadtbibliothek registrierten Bibliotheksbenutzern zur Verfügung.

Wer kann die Onleihe nutzen? Das Angebot steht allen in der jeweiligen Stadtbibliothek registrierten Bibliotheksbenutzern zur Verfügung. Allgemeines Was ist die Onleihe? Die Onleihe ist ein neuartiges, digitales Angebot verschiedener Stadtbibliotheken in Deutschland. Ihre Onleihe ermöglicht Ihnen als Kunde einer Stadtbibliothek, über deren

Mehr

Erstinfos zur Onleihe der Stadtbücherei Regensburg

Erstinfos zur Onleihe der Stadtbücherei Regensburg Erstinfos zur Onleihe der Stadtbücherei Regensburg 1. Was ist Onleihe? Das Wort "Onleihe" ist eine Kombination aus Online und Ausleihe, also online-ausleihe von digitalen Medien. Über www.onleihe.de/regensburg

Mehr

Digitale Medien in Öffentlichen Bibliotheken Fakten Chancen Fragen

Digitale Medien in Öffentlichen Bibliotheken Fakten Chancen Fragen Digitale Medien in Öffentlichen Bibliotheken Fakten Chancen Fragen Günter Bassen Büchereizentrale Niedersachsen IuK-Forum Varel 4.9.2015 1 Günter Bassen Büchereizentrale Niedersachsen Fachliche Beratung:

Mehr

Aktuelle Planungen und Perspektiven

Aktuelle Planungen und Perspektiven Die Onleihe: Aktuelle Planungen und Perspektiven Hochschule der Medien Stuttgart 22.04.2009 Christian Hasiewicz DiViBib GmbH Übersicht Kurze Vorstellung der DiViBib GmbH Was ist die Onleihe Einblick in

Mehr

Digitale Bibliothek & ereader

Digitale Bibliothek & ereader Digitale Bibliothek & ereader präsentiert von: Frau Erika Studer Gemeindebibliothek Horgen: Frau Petra Schmid Computeria Horgen: Toni Burkhard 1.a Inhalt Thema 1 Begrüssung und Vorstellung 1.1 Gemeindebibliothek

Mehr

Oder über den Schnellzugriff, auf der rechten Seite unten: Alle für E-Book-Reader oder Tablets kompatible Dateien (im epub-format) werden angezeigt

Oder über den Schnellzugriff, auf der rechten Seite unten: Alle für E-Book-Reader oder Tablets kompatible Dateien (im epub-format) werden angezeigt 1. Medium auf Ihrer Digitalen Bibliothek suchen Über die einfache Suche: Das Format epub anwählen Oder über den Schnellzugriff, auf der rechten Seite unten: Alle für E-Book-Reader oder Tablets kompatible

Mehr

12. Mai 2011 Wie gestalte ich Internetarbeitsplätze in der Bibliothek? Eckhard Kummrow Jena - EDV-Fachstellenkonferenz

12. Mai 2011 Wie gestalte ich Internetarbeitsplätze in der Bibliothek? Eckhard Kummrow Jena - EDV-Fachstellenkonferenz 12. Mai 2011 Wie gestalte ich Internetarbeitsplätze in der Bibliothek? Eckhard Kummrow Jena - EDV-Fachstellenkonferenz Inhalt 01 Zielsetzung 02 Hardware 03 Möbel 04 Software 05 Netzwerk 06 Praxis Zielsetzung

Mehr

Onleihe. Präsentation digitaler Werke. Kummrow ebooks total für Administratoren. Hattingen, Juli 2013 1. ebooks total für AdministratorInnen

Onleihe. Präsentation digitaler Werke. Kummrow ebooks total für Administratoren. Hattingen, Juli 2013 1. ebooks total für AdministratorInnen ebooks total für AdministratorInnen Hattingen, Onleihe Offline-Nutzung ebook, eaudio, emusik, evideo, epaper, emagazin Adobe-DRM (Content-Server, LifeCycleServer) WindowsMediaPlayer DRM 10.0 Online-Nutzung

Mehr

EDV und Internet verändern die Büchereiarbeit

EDV und Internet verändern die Büchereiarbeit EDV und Internet verändern die Büchereiarbeit - auch im Bistum Speyer 2008 hat das Bischöfliche Ordinariat für alle Katholischen öffentlichen Büchereien der Diözese Speyer eine Bistumslizenz für die Bibliothekssoftware

Mehr

auf den E-Book-Reader

auf den E-Book-Reader Von der Stand April 2011 auf den E-Book-Reader Ausleihen und Nutzen von E-Books auf einem E-Book-Reader Das ist dank des EPUB-Formats lesefreundlich möglich. Dieses Format passt sich den verschiedenen

Mehr

auf den E-Book-Reader

auf den E-Book-Reader Von der Stand: Januar 2013 auf den E-Book-Reader Ausleihen und Nutzen von E-Books auf einem E-Book-Reader Das ist dank des EPUB-Formats lesefreundlich möglich. Dieses Format passt sich den verschiedenen

Mehr

folie z. B. E-Books suchen und nutzen Google & Co. Tipps zur Literaturrecherche und -verwaltung

folie z. B. E-Books suchen und nutzen Google & Co. Tipps zur Literaturrecherche und -verwaltung Google & Co. Tipps zur Literaturrecherche und -verwaltung z. B. E-Books suchen und nutzen Jörg Müller, lic. phil. Fachverantwortung elektronische Medien ZHB joerg.mueller@zhbluzern.ch E-Books etablieren

Mehr

Linux Unter Linux ist die Nutzung von epub Formaten derzeit nur eingeschränkt verfügbar. Für die Nutzung muss Wine installiert sein.

Linux Unter Linux ist die Nutzung von epub Formaten derzeit nur eingeschränkt verfügbar. Für die Nutzung muss Wine installiert sein. Von der auf den ebook-reader Stand: 28.04.2016 Inhalt 1. Voraussetzungen 2. Adobe Digital Editions installieren 3. Adobe ID erstellen 4. Adobe Digital Editions mit Ihrer Adobe ID autorisieren 5. Titel

Mehr

Wie mobil sind E Books?

Wie mobil sind E Books? New Services in Library and Information Science, 25.10.2010 Wie mobil sind E Books? gabi.schneider@htwchur.ch Inhalt Gegenstand: Das E Book als Datei auf verschiedenen Geräten Nicht wissenschaftlicher

Mehr

Seminar 7 Johanna Theurich, Landratsamt Gotha Schulverwaltungsamt / Medienzentrum 3. Fachtagung Schulen und Bibliotheken, Uni Jena, 07.03.

Seminar 7 Johanna Theurich, Landratsamt Gotha Schulverwaltungsamt / Medienzentrum 3. Fachtagung Schulen und Bibliotheken, Uni Jena, 07.03. Seminar 7 Johanna Theurich, Landratsamt Gotha Schulverwaltungsamt / Medienzentrum 3. Fachtagung Schulen und Bibliotheken, Uni Jena, 07.03.2012 ist im Schulverwaltungsamt angesiedelt. Neben dem Medienverleih

Mehr

Mit dieser App können ebooks im epub-format auf allen Smartphones und Tablets mit dem ios ab Version 3.2 genutzt werden.

Mit dieser App können ebooks im epub-format auf allen Smartphones und Tablets mit dem ios ab Version 3.2 genutzt werden. Die Anleitung zur - App Schritt für Schritt: Mit dieser App können ebooks im epub-format auf allen Smartphones und Tablets mit dem ios ab Version 3.2 genutzt werden. Voraussetzungen: 1. Vorhandene Adobe-ID

Mehr

Mit dieser App können ebooks im epub-format auf allen Smartphones, ipodtouchs und Tablets mit dem ios ab Version 3.2 genutzt werden.

Mit dieser App können ebooks im epub-format auf allen Smartphones, ipodtouchs und Tablets mit dem ios ab Version 3.2 genutzt werden. Die Anleitung zur - App Schritt für Schritt: Mit dieser App können ebooks im epub-format auf allen Smartphones, ipodtouchs und Tablets mit dem ios ab Version 3.2 genutzt werden. Voraussetzungen: 1. Vorhandene

Mehr

12 mm. 6 mm. Stadtbüchereien Hamm Online

12 mm. 6 mm. Stadtbüchereien Hamm Online 12 mm 6 mm Stadtbüchereien Hamm Online www.hamm.de/stadtbuecherei Homepage www.hamm.de/stadtbuecherei Unsere Homepage ist die Startseite zu unseren umfangreichen Angeboten im Internet. Hier informieren

Mehr

ebooks komplett Marktüberblick, Einsatzmethoden und Angebote für Öffentliche Bibliotheken

ebooks komplett Marktüberblick, Einsatzmethoden und Angebote für Öffentliche Bibliotheken Fotolia 13528061 Fotolia 43359699 Fotolia 40825557 ebooks komplett Marktüberblick, Einsatzmethoden und Angebote für Öffentliche Bibliotheken Eckhard Kummrow Reutlingen, Oktober 2014 Agenda Entwicklung

Mehr

Welches Gerät ist das Richtige für mich?

Welches Gerät ist das Richtige für mich? Welches Gerät ist das Richtige für mich? Eine Entscheidungshilfe für die Gerätewahl zur Nutzung der OnlinebibliohekBB Amt / Abteilung 1 Geräteübersicht Mit welchen Geräten kann man die OnlinebibliothekBB

Mehr

Auf der Zielgeraden. Veranstaltung für die Oberstufe. Bücherei & Recherche

Auf der Zielgeraden. Veranstaltung für die Oberstufe. Bücherei & Recherche Auf der Zielgeraden Veranstaltung für die Oberstufe Bücherei & Recherche Themen 1. Was bietet die Bücherei Dreieich? 2. Grundbegriffe für die Recherche 3. Recherchieren für die Schule 1. Was bietet die

Mehr

Basiskenntnis Bibliothek

Basiskenntnis Bibliothek Bibliothek und Gesellschaft Basiskenntnis Bibliothek Eine Fachkunde für Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste - Fachrichtung Bibliothek Klaus-Peter Böttger 4., völlig neubearbeitete Auflage

Mehr

auf den ebook-reader Ausleihen und Nutzen von ebooks auf einem ebook-reader

auf den ebook-reader Ausleihen und Nutzen von ebooks auf einem ebook-reader Von der Stand: 03.09.2014 auf den ebook-reader Ausleihen und Nutzen von ebooks auf einem ebook-reader Das ist dank des epub-formats lesefreundlich möglich. Dieses Format passt sich den verschiedenen Bildschirmgrößen

Mehr

Anleitung Installieren und Verwenden von Adobe Digital Editions (OS X)

Anleitung Installieren und Verwenden von Adobe Digital Editions (OS X) Anleitung Installieren und Verwenden von Adobe Digital Editions (OS X) Seite 1 von 5 Inhalt Schritt 1: Herunterladen und Installieren von Adobe Digital Editions... 3 Schritt 2: Anfordern einer Adobe ID...

Mehr

Von der Sprachförderung zum Kompetenztraining - Bibliotheken und Bildung in Deutschland und die Angebote der Stadtbibliothek Lörrach

Von der Sprachförderung zum Kompetenztraining - Bibliotheken und Bildung in Deutschland und die Angebote der Stadtbibliothek Lörrach Florian Nantscheff Stadtbibliothek f.nantscheff@loerrach.de 0049 (0) 7621/10473 Ausblick Zusammenarbeit Sprachförderung/ Bibliothek und Kindergarten in Deutschland Zusammenarbeit Bibliothek und Schule

Mehr

Systemempfehlungen. Sage HWP / Primus SQL 25.11.2013. Robert Gabriel ROCONGRUPPE

Systemempfehlungen. Sage HWP / Primus SQL 25.11.2013. Robert Gabriel ROCONGRUPPE 25.11.2013 Systemempfehlungen Sage HWP / Primus SQL Robert Gabriel ROCONGRUPPE Inhalt Einzelplatzrechner:... 2 Thema SQL Server... 2 Thema Microsoft Office... 3 Server/Netzwerke... 3 Hinweis SBS Server

Mehr

Immer & überall Ausleihe von digitalen Medien

Immer & überall Ausleihe von digitalen Medien Immer & überall Ausleihe von digitalen Medien Was ist eine Onleihe? Mit der Onleihe 'SchwAlbE' (Schwarzwald-Alb-E- Ausleihe) steht Ihnen ein digitaler Service der Stadtbibliothek Bad Saulgau zur Verfügung.

Mehr

Die Onlinebibliothek Schweinfurt. Ein Einzelanbieter von ebooks

Die Onlinebibliothek Schweinfurt. Ein Einzelanbieter von ebooks Ein Einzelanbieter von ebooks Darf ich vorstellen? Die Stadtbücherei Schweinfurt versorgt 53.000 Einwohner und zum Teil Arbeitseinpendler aus dem Landkreis Schweinfurt mit 113.000 Einwohnern Die Stadtbücherei

Mehr

Open-Source-Bibliothekssystem Koha

Open-Source-Bibliothekssystem Koha Open-Source-Bibliothekssystem Koha BSZ-Kolloquium 02.10.2012, Ludwigsburg Katrin Fischer Koha? Integriertes Bibliothekssystem Katalogisierung, Ausleihe, OPAC, Zeitschriften, Erwerbung und Statistik Vollständig

Mehr

Linux Unter Linux ist die Nutzung von epub Formaten derzeit nur eingeschränkt verfügbar. Für die Nutzung muss Wine installiert sein.

Linux Unter Linux ist die Nutzung von epub Formaten derzeit nur eingeschränkt verfügbar. Für die Nutzung muss Wine installiert sein. Von der auf den ebook-reader Stand: November 2014 Inhalt 1. Voraussetzungen 2. Adobe Digital Editions installieren 3. Adobe ID erstellen 4. Adobe Digital Editions mit Ihrer Adobe ID autorisieren 5. Titel

Mehr

Erlebnis Bibliothek: Ein Wiki für die Schule Sibylle Rudin, Kantonsbibliothek Baselland

Erlebnis Bibliothek: Ein Wiki für die Schule Sibylle Rudin, Kantonsbibliothek Baselland Erlebnis Bibliothek: Ein Wiki für die Schule Sibylle Rudin, Kantonsbibliothek Baselland Wie gehen wir mit neuen digitalen Realitäten um? Wohin führt der Weg? Die Kantonsbilbiothek auf der Suche Digital

Mehr

Die Anleitung zur Web Opac App Schritt für Schritt (Stand: 01.03.2013)

Die Anleitung zur Web Opac App Schritt für Schritt (Stand: 01.03.2013) Die Anleitung zur Web Opac App Schritt für Schritt (Stand: 01.03.2013) Die kostenlose Web Opac App für Android Geräte ermöglicht den bequemen Zugriff von unterwegs auf den Bibliothekskatalog der Stadtbibliothek

Mehr

Metadaten-Management im SWB-Verbund für E-Books durch das BSZ Konstanz. Volker Conradt

Metadaten-Management im SWB-Verbund für E-Books durch das BSZ Konstanz. Volker Conradt Metadaten-Management im SWB-Verbund für E-Books durch das BSZ Konstanz Volker Conradt Institution Das ist ein Dienstleister für wissenschaftliche und öffentliche Bibliotheken, Archive und Museen ist eine

Mehr

Anleitung Installation und Verwendung der OverDrive Media Console unter Windows 8 RT

Anleitung Installation und Verwendung der OverDrive Media Console unter Windows 8 RT Anleitung Installation und Verwendung der OverDrive Media Console unter Windows 8 RT Seite 1 von 6 Inhalt Schritt 1: OverDrive Media Console herunterladen... 3 Schritt 2: Anfordern einer Adobe ID... 4

Mehr

Power of the future Library Automation. Willkommen bei mk Sorting Systems. Individualität ist unser Standard

Power of the future Library Automation. Willkommen bei mk Sorting Systems. Individualität ist unser Standard Power of the future Library Automation Willkommen bei mk Sorting Systems Individualität ist unser Standard Unsere Geschichte 40 jährige Erfahrung in Förderung, Material Kontrolle und Handling verschiedenster

Mehr

Support Center Frankfurt. LANiS. Leichte Administration von Netzwerken in Schulen

Support Center Frankfurt. LANiS. Leichte Administration von Netzwerken in Schulen Leichte Administration von Netzwerken in Schulen Ein des Support-Centers im HeLP zur Einrichtung von intelligenten und wartungsarmen IT-Strukturen in Hessischen Schulen Christian Fink Günther Käberich

Mehr

IT einer modernen Stadtbibliothek. Stadtbibliothek Garbsen neu seit 2011. Es war einmal eine Stadtbibliothek

IT einer modernen Stadtbibliothek. Stadtbibliothek Garbsen neu seit 2011. Es war einmal eine Stadtbibliothek Es war einmal eine Stadtbibliothek Am Anfang war das Buch: - 2 Bibliotheksstandorte in 2 Schulzentren - Schulen benötigen die Räume selbst - Alternativen werden untersucht - Zentraler Neubau in der Stadtmitte

Mehr

Integration des Open Source-Systems Kuali OLE in die DigiBib

Integration des Open Source-Systems Kuali OLE in die DigiBib Integration des Open Source-Systems Kuali OLE in die DigiBib Bernhard Assmann und Roswitha Schweitzer 12. DigiBib-Anwendertreffen für wissenschaftliche Bibliotheken, Köln, 11.03.2015 Kuali OLE - Kurzprofil

Mehr

Von der Virtuellen Bücherei Wien auf den E-Book-Reader

Von der Virtuellen Bücherei Wien auf den E-Book-Reader Von der Virtuellen Bücherei Wien auf den E-Book-Reader Stand April 2011 Das Ausleihen und Nutzen von ebooks auf einem E-Book-Reader ist dank des EPUB-Formats lesefreundlich möglich. Dieses Format passt

Mehr

E-Books in der Stadtbibliothek th Erlangen. Marlene Neumann

E-Books in der Stadtbibliothek th Erlangen. Marlene Neumann E-Books in der Stadtbibliothek th Erlangen Marlene Neumann Palermoam251012 am 25.10.12 Überblick Stadtbibliothek Erlangen E-Books in Öffentlichen Bibliotheken Franken-Onleihe Ausblick Erlangen 106.000

Mehr

ViRrtuelle. Bibliotheken frürr f r das 21. Jahrhundert R Die Digitale. Bibliotheken

ViRrtuelle. Bibliotheken frürr f r das 21. Jahrhundert R Die Digitale. Bibliotheken Bibliotheken frürr f r das 21. Jahrhundert R Die Digitale ViRrtuelle BibliothekRfRüRr RÖRffentliche Bibliotheken Fachkonferenz der Bibliotheksfachstellen in Deutschland Reutlingen, 16.11.2006 Christian

Mehr

www.mein-e-magazin.de

www.mein-e-magazin.de www.mein-e-magazin.de Animation + Interaktion = E-motion Ein PDF. Das ist vorerst alles, was wir für Ihren Einstieg ins digitale Publishing brauchen. Mit unserem Web-Editor erstellen wir daraus im Handumdrehen

Mehr

G E M E I N D E B I B L I O T H E K K A R L S T E I N. Jahresbericht der Gemeindebibliothek Karlstein. Kooperationen: www.finduthek.

G E M E I N D E B I B L I O T H E K K A R L S T E I N. Jahresbericht der Gemeindebibliothek Karlstein. Kooperationen: www.finduthek. G E M E I N D E B I B L I O T H E K K A R L S T E I N Jahresbericht der Gemeindebibliothek Karlstein Das Paradies habe ich mir immer als eine Art Bibliothek vorgestellt Jorge Luis Borges (1899-1986), argentinischer

Mehr

E-books der ULB Darmstadt

E-books der ULB Darmstadt E-books der ULB Darmstadt Frühjahrstagung Sektion IV Passau 7./8.6.2006 Aspekte Angebot der ULB Darmstadt Präsentation der Angebote Beispiel Ciando Rahmenbedingungen (Leistungen/Kosten) Nutzung Perspektiven

Mehr

Online-Katalog der Stadtbücherei Schwelm. Lernort Bibliothek

Online-Katalog der Stadtbücherei Schwelm. Lernort Bibliothek Online-Katalog der Stadtbücherei Schwelm Lernort Bibliothek Online-Katalog der Stadtbücherei Schwelm Wie komme ich zur Mediensuche? http://www.schwelm.de/buch Online-Katalog der Stadtbücherei Schwelm Wie

Mehr

Öffentliche Bibliotheken, digitale Medien und die Onleihe

Öffentliche Bibliotheken, digitale Medien und die Onleihe Öffentliche Bibliotheken, digitale Medien und die Onleihe Hofgeismar 2015-06-18 Sibylle Schirmer divibib GmbH 1 Die Onleihe Was ist die Onleihe Was bietet die Onleihe? - Funktionalitäten und Design - Inhalte

Mehr

Überlegungen zum Lese- und Schreibverhalten Jugendlicher. Dipl.-Päd. Saskia Nüßle

Überlegungen zum Lese- und Schreibverhalten Jugendlicher. Dipl.-Päd. Saskia Nüßle Überlegungen zum Lese- und Schreibverhalten Jugendlicher Dipl.-Päd. Saskia Nüßle Überblick Zürich 2009 JIM-Studie 2010 FIM-Studie 2011 Digital Natives Best Practice Verfall der Sprache? Zürich 2009: Schreibkompetenz

Mehr

Herzlich Willkommen. Der Weg zur eigenen Homepage. vorgestellt von Frank Kullmann

Herzlich Willkommen. Der Weg zur eigenen Homepage. vorgestellt von Frank Kullmann Herzlich Willkommen Der Weg zur eigenen Homepage vorgestellt von Frank Kullmann 1. Die Planung Was soll auf unserer Homepage abgebildet werden (Texte, Bilder, Videos usw.)? Welche Struktur soll unsere

Mehr

"Fullserviceangebote der Verbundzentrale (VZG)"

Fullserviceangebote der Verbundzentrale (VZG) "Fullserviceangebote der Verbundzentrale (VZG)" Ute Sandholzer This document appeared in JARA - Forschungszentrum Jülich und RWTH Aachen University (Eds.): Spezialbibliotheken Freund und Follower der Wissenschaft

Mehr

Günter, der innere Schweinehund lernt flirten ist in der DiviBib als eaudio oder ebook erhältlich. (Foto: Stadtbibliothek Linz)

Günter, der innere Schweinehund lernt flirten ist in der DiviBib als eaudio oder ebook erhältlich. (Foto: Stadtbibliothek Linz) Günter, der innere Schweinehund lernt flirten ist in der DiviBib als eaudio oder ebook erhältlich. (Foto: Stadtbibliothek Linz) Sabine Hörschläger Digitale virtuelle Stadtbibliothek 43 12 000 emedien gratis

Mehr

Öffentliche Bibliotheken, digitale Medien und die Onleihe

Öffentliche Bibliotheken, digitale Medien und die Onleihe Öffentliche Bibliotheken, digitale Medien und die Onleihe München 06.05.2014 Karin Gerhardt Alexandra Laun Sibylle Schirmer divibib GmbH 1 06.05.2014 Überblick Die Onleihe Was bietet die Onleihe? - Funktionalitäten

Mehr

E-Book. Transfer Tool

E-Book. Transfer Tool E-Book Transfer Tool 1. Installationsanleitung E-Book Transfer Tool 1. Schritt Verbinden Sie den SD-Card-Reader mit dem USB-Anschluss Ihres PCs. 2. Schritt Stecken Sie die MicroSD-Karte (sie enthält die

Mehr

Nutzung der Onleihe Schritt für Schritt

Nutzung der Onleihe Schritt für Schritt Nutzung der Onleihe Schritt für Schritt Freischaltung 1. Nachdem Sie von uns eine E-Mail mit Ihrem Registrierungscode für die Onleihe erhalten haben, rufen Sie sich bitte die Seite www.goethe.de/mygoethe

Mehr

SCHULBIBLIOTHEKAR/IN

SCHULBIBLIOTHEKAR/IN PÄDAGOGISCHES INSTITUT DES BUNDES FÜR NIEDERÖSTERREICH ABTEILUNG FÜR LEHRER AN BERUFSBILDENDEN SCHULEN A-2020 Hollabrunn, Dechant Pfeifer-Str. 3 Tel.: 02952/4177/13 e-mail: bbs@pinoe-hl.ac.at LEHRGANG

Mehr

Ein E-book auf BiblioWeb ausleihen

Ein E-book auf BiblioWeb ausleihen Ein E-book auf BiblioWeb ausleihen Voraussetzungen: In den Gemeindebibliotheken von Bozen eingeschrieben sein Einen kompatiblen Device (PC, Tablet, E-book reader, Ipad) besitzen Vorgehensweise: Das Portal

Mehr

- ios App Schritt für Schritt:

- ios App Schritt für Schritt: Die Anleitung zur - ios App Schritt für Schritt: Mit dieser App können ebooks im epub-format sowie eaudios und emusic im WMA-Format auf allen Smartphones, ipodtouchs und Tablets mit ios ab Version 7.0

Mehr

Wir freuen uns, dass Sie sich für ein E-Book unseres Verlagshauses entschieden haben.

Wir freuen uns, dass Sie sich für ein E-Book unseres Verlagshauses entschieden haben. Leitfaden zum Download der E-Books unter www.baufachmedien.de Wir freuen uns, dass Sie sich für ein E-Book unseres Verlagshauses entschieden haben. In diesem Leitfaden erfahren Sie Schritt für Schritt

Mehr

Digitale Medien und Medienbildung

Digitale Medien und Medienbildung Digitale Medien und Medienbildung Historisches Lernen mit digitalen Medien Gliederung Aktuelle Situation in der Schule Computerentwicklungen Medien-Nutzungsgewohnheiten bei Jugendlichen Möglichkeiten für

Mehr

Anleitung zur ereader - Stand: 28.04.2016

Anleitung zur ereader - Stand: 28.04.2016 Anleitung zur ereader - Stand: 28.04.2016 Die meisten ereader sind internetfähig und besitzen einen Webbrowser. Sie können ebooks daher direkt über das Gerät ausleihen und herunterladen und der Umweg über

Mehr

EDV & Internet in der Schulbibliothek

EDV & Internet in der Schulbibliothek EDV & Internet in der Schulbibliothek dicacta Köln, 22.2.13 Kommission Bibliothek und Schule im Deutschen Bibliotheksverband (dbv) Helga Hofmann / Stadtbücherei Frankfurt am Main EDV. Warum eigentlich?

Mehr

Gut zu wissen: Hilfe für ereader-einsteiger Leitfaden Nr. 2: Wie lade ich meine ebooks in das Programm Adobe Digital Editions?

Gut zu wissen: Hilfe für ereader-einsteiger Leitfaden Nr. 2: Wie lade ich meine ebooks in das Programm Adobe Digital Editions? Gut zu wissen: Hilfe für ereader-einsteiger Leitfaden Nr. 2: Wie lade ich meine ebooks in das Programm Adobe Digital Editions? Ein Service des elesia Verlags: Mein-eReader.de und elesia-ebooks.de 1 Warum

Mehr

Öffnungszeiten: Mo, Di 15-18 Uhr Do 10-13/15-19 Uhr Fr 10-18 Uhr Sa 10-13 Uhr Kontakt: Telefon 02232 1562-0 Leihfristverlängerung: Telefon 02232

Öffnungszeiten: Mo, Di 15-18 Uhr Do 10-13/15-19 Uhr Fr 10-18 Uhr Sa 10-13 Uhr Kontakt: Telefon 02232 1562-0 Leihfristverlängerung: Telefon 02232 Öffnungszeiten: Mo, Di 15-18 Uhr Do 10-13/15-19 Uhr Fr 10-18 Uhr Sa 10-13 Uhr Kontakt: Telefon 02232 1562-0 Leihfristverlängerung: Telefon 02232 1562-26 E-Mail: buecherei@bruehl.de Liebe Brühlerinnen und

Mehr

Anleitung zur. I. Wie funktioniert die Onleihe?

Anleitung zur. I. Wie funktioniert die Onleihe? 1 Stand: 06.07.2016 Anleitung zur -App I. Wie funktioniert die Onleihe? Die Onleihe funktioniert im Prinzip wie eine bekannte Ausleihbliothek. Jedes emedium kann immer nur von einem Nutzer ausgeliehen

Mehr

Das Open Source Bibliothekssystem Kuali OLE Informationsveranstaltung zu neuen Bibliotheksmanagementsystemen, SUB Hamburg, 21.

Das Open Source Bibliothekssystem Kuali OLE Informationsveranstaltung zu neuen Bibliotheksmanagementsystemen, SUB Hamburg, 21. Das Open Source Bibliothekssystem Kuali OLE Informationsveranstaltung zu neuen Bibliotheksmanagementsystemen, SUB Hamburg, 21. September 2015 Ein Überblick Kirstin Kemner-Heek Kuali OLE - Kurzprofil OLE

Mehr

Linux Unter Linux ist die Nutzung von epub Formaten derzeit nur eingeschränkt verfügbar. Für die Nutzung muss Wine installiert sein.

Linux Unter Linux ist die Nutzung von epub Formaten derzeit nur eingeschränkt verfügbar. Für die Nutzung muss Wine installiert sein. Von der auf den ebook-reader Stand: 30.06.2016 Inhalt 1. Voraussetzungen 2. Adobe Digital Editions installieren 3. Adobe ID erstellen 4. Adobe Digital Editions mit Ihrer Adobe ID autorisieren 5. Titel

Mehr

COMFORT KUNDENDISPLAY

COMFORT KUNDENDISPLAY COMFORT KUNDENDISPLAY ZENTRALE STEUERUNG VON KUNDENDISPLAYS Kunden kostengünstig und einfach informieren Das von Antrow Software entwickelte Content Management System übernimmt die Steuerung von bis zu

Mehr

Vom Konzept zur Gestaltung

Vom Konzept zur Gestaltung Landesfachstelle für das öffentliche Bibliothekswesen Klaus Dahm Mail: dahm@bsb-muenchen.de Internet: www.oebib.de Vom Konzept zur Gestaltung Planung und Wege zur Verwirklichung einer Schulbibliothek Die

Mehr

Die Digitale Bibliothek Erfolg durch Kooperation

Die Digitale Bibliothek Erfolg durch Kooperation 94. Deutscher Bibliothekartag in Düsseldorf Themenkreis en, lokale Fachportale: Konzepte und Erfahrungen Die Erfolg durch Kooperation DigiBib - Die Dr. Peter Kostädt, 15.03.2005 Das hbz auf dem 94. DBT

Mehr

Die Onleihe Informationen für Bibliotheken, die die Einführung einer digitalen Ausleihe planen. In diesem Dokument erfahren Sie...

Die Onleihe Informationen für Bibliotheken, die die Einführung einer digitalen Ausleihe planen. In diesem Dokument erfahren Sie... In diesem Dokument erfahren Sie...... die Vorteile einer Onleihe für die Bibliothek und ihre Kunden... die besonderen Vorteile der Onleihe der divibib... technische Voraussetzungen und Kosten... Ihre Möglichkeiten

Mehr

E-Books der OÖ. Landesbibliothek lesen

E-Books der OÖ. Landesbibliothek lesen E-Books der OÖ. Landesbibliothek lesen PC E-Book-Reader ipad Android-Tablet PC Installation von-bis 004-023 - 066-076 108-126 Ciando von-bis 024-040 054-059 077-092 127-135 WISONet von-bis 041-053 060-065

Mehr

Von der Metasuchmaschine zur modernen Portalsoftware

Von der Metasuchmaschine zur modernen Portalsoftware 10 Jahre Digitale Bibliothek :: 7. DigiBib-Anwendertreffen :: Köln, 12.11.2009 Von der Metasuchmaschine zur modernen Portalsoftware Entwicklungsstufen der IPS-Software Dr. Peter Kostädt hbz (1999-2006)

Mehr

für Smartphones Regina Pfeifenberger Universitätsbibliothek der Humboldt Universität

für Smartphones Regina Pfeifenberger Universitätsbibliothek der Humboldt Universität Mobile Bibliotheksdienstleistungen l i für Smartphones Universitätsbibliothek der Humboldt Universität zu Berlin Was erwartet Sie? Warum mobiles Internet? Warum Smartphones? Warum mobile Bibliothek? Praxisbeispiele

Mehr

Opensource in Schulen

Opensource in Schulen Brandenburger Linux-Infotag 2009 21.11.2009 Opensource in Schulen Beispiele in einem Projekt in Brandenburg Albrecht Barthel blog.abar.de twitter/abarthel Weshalb besteht Handlungsbedarf?

Mehr

WILLKOMMEN IN DER MEDIATHEK

WILLKOMMEN IN DER MEDIATHEK WILLKOMMEN IN DER MEDIATHEK Öffnungszeiten Montag bis Freitag : 09.00-12.45 Uhr 14.00-17.00 Uhr (für Schliessungen und Änderungen der Öffnungszeiten siehe Website) Die Mediathek der Hochschule für Ingenieurwissenschaften

Mehr

1. Preisliste Kauflösung Seite 2. 2. Upgrade/Zusatzlizenzen der Kauflösung Seite 4. 3. Preisliste Update der Kauflösung Seite 5

1. Preisliste Kauflösung Seite 2. 2. Upgrade/Zusatzlizenzen der Kauflösung Seite 4. 3. Preisliste Update der Kauflösung Seite 5 Visisoft IT-Dienstleistungen und Software Visisoft OHG Sitz der Gesellschaft: Rostock Amtsgericht Rostock HRA 3511 Aktuelle Preisliste yalst- LiveSupportTool (Stand: 25. Oktober 2013) Kröpeliner Str. 21

Mehr

e-books komplett Marktüberblick, Einsatzmethoden und Angebote für öffentliche Bibliotheken Eckhard Kummrow Reutlingen, 17.10.2012

e-books komplett Marktüberblick, Einsatzmethoden und Angebote für öffentliche Bibliotheken Eckhard Kummrow Reutlingen, 17.10.2012 e-books komplett Marktüberblick, Einsatzmethoden und Angebote für öffentliche Bibliotheken Reutlingen, Inhalt 2 Basiswissen 3 Definitionen ebook versucht im weitesten Sinne, das Medium Buch mit seinen

Mehr

So kaufen Sie ebooks über unseren Online-Shop

So kaufen Sie ebooks über unseren Online-Shop So kaufen Sie ebooks über unseren Online-Shop In unserem Online-Shop können Sie ebooks im Format EPUB und PDF käuflich erwerben. Die meisten unserer ebooks sind durch ein technisches Verfahren gegen unerlaubte

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen Systemvoraussetzungen Gültig ab Stotax Update 2014.1 Stand 10 / 2013 1 Allgemeines... 2 2 Stotax Online Variante (ASP)... 2 3 Stotax Offline Variante (Inhouse)... 3 3.1 Einzelplatz... 3 3.1.1 Hardware...

Mehr

Was benötige ich zur Nutzung der OnlinebibliothekBB?

Was benötige ich zur Nutzung der OnlinebibliothekBB? Was benötige ich zur Nutzung der OnlinebibliothekBB? Voraussetzungen und erforderliche Programme Amt / Abteilung 1 Nutzungsvoraussetzungen (Inhalt der Präsentation) Was brauche ich zum Ausleihen? 1. Benutzerausweis

Mehr

BIBLIOTHECAplus für Öffentliche Bibliotheken über 5000 Medien

BIBLIOTHECAplus für Öffentliche Bibliotheken über 5000 Medien BIBLIOTHECAplus für Öffentliche Bibliotheken über 5000 Medien Erfolgreichste Software, die am häufigsten eingesetzt wird Stand 21.3.2013 Professionell arbeitende Bibliotheken in Österreich setzen auf BIBLIOTHECAplus!

Mehr