Wenn der Mensch den Menschen braucht. Leitfaden für den Trauerfall

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Wenn der Mensch den Menschen braucht. Leitfaden für den Trauerfall"

Transkript

1 Wenn der Mensch den Menschen braucht Leitfaden für den Trauerfall

2 Begleitung in der Zeit der Trauer Unsere Erfahrung hat gezeigt, wie wichtig eine gute Begleitung gerade in der Zeit nach der Bestattung sein kann. Nicht jeder Trauernde kann von der Familie oder guten Freunden aufgefangen werden. Manchmal bedarf es fach kundiger Betreuung, um den Neubeginn wieder zu wagen. Die Mitarbeiterinnen unserer Trauer Werkstatt helfen Ihnen dabei. Sie erreichen sie telefonisch unter: Eigene Entscheidungen treffen. Mit der richtigen Vorsorge. Regeln Sie rechtzeitig wichtige Verfügungen für sich selbst: º Patientenverfügung º Vorsorgevollmacht º Trauerfallvorsorge º Hinterbliebenen-Absicherung (Sofortschutz) Gerne beraten wir Sie in einem persönlichen und unverbindlichen Vorsorgegespräch oder stellen Ihnen ausführliche Unterlagen zusammen.

3 Dokumente, die Sie im Trauerfall benötigen º Personalausweis oder Reisepass º Versicherungspolicen, speziell von Lebensund Sterbegeldversicherungen º Graburkunde (sofern vorhanden) º Willenserklärung bei Feuerbestattung º Krankenkassenkarte, Rentenunterlagen º Geburts- bzw. Abstammungsurkunde º Heiratsurkunde (bei Verheirateten) º Sterbeurkunde des Ehepartners (bei Verwitweten) º Heiratsurkunde mit Scheidungsvermerk oder Scheidungsurteil mit Rechtskraftvermerk (bei Geschiedenen) Bitte beachten Sie: Bei nicht-deutschen Staatsbürgern oder bei deutschen Staats bürgern, die im Ausland geboren wurden, werden die Geburts urkunde des Verstorbenen im Original sowie der Pass des Ehepartners zusätzlich benötigt.

4 Was ist zu tun im Trauerfall? Bei einem Todesfall zu Hause Bitte rufen Sie möglichst umgehend den Hausarzt an. Ist dieser für Sie nicht erreichbar, wählen Sie die Nummer des Notarztes. Setzen Sie sich dann bitte mit uns in Verbindung, damit wir Ihnen mit Rat zur Seite stehen und die nächsten Schritte gemeinsam besprechen können. Bei einem Sterbefall in einem Krankenhaus oder in einem Seniorenheim Bitte wenden Sie sich direkt an uns. Sofern ein Vorsorgevertrag besteht, halten Sie bitte die Vorsorge-Nummer bereit. Generelle Empfehlungen º Holen Sie sich bei Bedarf Beistand durch einen nahestehenden Menschen oder durch einen Krisenteam-Mitarbeiter (vor allem bei schweren Umständen oder plötzlichem Todesfall, erreichbar über Rettungsdienst oder Polizei). º Denken Sie daran, die engsten Angehörigen zu benachrichtigen. º Achten Sie auf sich selbst. Wenn Sie regelmäßig Medikamente einnehmen, denken Sie bitte an die Einnahme. Wir sind Tag und Nacht persönlich für Sie da, auch an Samstagen und Sonntagen: Hanrieder Bestattungen: für München und Umgebung für Dachau und Umgebung für Fürstenfeldbruck und Umgebung

5 So helfen wir Ihnen im Trauerfall Beratungsgespräch Unsere erfahrenen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter besprechen mit Ihnen entweder zu Hause oder in unseren Räumen ausführlich den Rahmen der Trauerfeierlichkeiten. Selbstverständlich bieten sie auch Menschen anderer Kulturkreise und nicht-christlicher Glaubens richtungen eine fachkundige Beratung. Bestattungsformen Wir führen Erd-, Feuer-, Baum- und Seebestattungen sowie anonyme Bestattungen und Friedwaldbestattungen aus. Abholung und Überführung Die pietät- und würdevolle Abholung erfolgt durch unser geschultes Fachpersonal. Wir übernehmen die Überführung zu allen Friedhöfen/Krematorien im In- und Ausland entweder mit eigenen Bestattungsfahrzeugen oder per Flugzeug. Grabkauf und -pflege Gerne sind wir bei der Auswahl einer neuen Grabstätte, deren Pflege und der Gestaltung des Grabmales behilflich. Trauerfeierlichkeiten Auf Basis des gewünschten Rahmens gestalten wir die Trauerfeierlichkeiten. In unserem eigenen Haus des Abschieds in Dachau stehen Ihnen Räumlichkeiten für Verabschiedungen im kleinen Kreis bis hin zu individuell ausgerichteten Trauerfeiern bis zu 80 Personen zur Verfügung. Selbstverständlich organisieren wir auch Blumen- und Musikarrangements sowie Foto- bzw. Videoaufnahmen und beraten bei der Wahl des passenden Trauermahls. Trauerredner Wir verfügen über ein Netzwerk an kompetenten und erfahrenen Rednerinnen und Rednern, zu denen wir gerne für Sie den Kontakt herstellen. Trauerkorrespondenz Bei der Gestaltung und Abfassung von Todesanzeigen/Trauer karten, Danksagungen/Dankbriefen und Sterbebildern unterstützen wir Sie mit passenden Vorschlägen und übernehmen den Druck der Dokumente. Terminabsprachen Wir stimmen alle wichtigen Termine für Sie ab, so z. B. mit der Kirche und Friedhofsverwaltung.

6 Nach den Trauerfeierlichkeiten Gerne stehen wir Ihnen auch nach den Trauerfeierlichkeiten zur Seite, wenn Sie Hilfe bei der Abwicklung von Behördengängen und Verwaltungsarbeiten benötigen. Unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verfügen über ausreichende Erfahrungen, um Sie entsprechend beraten oder unterstützen zu können. Sterbeurkunden Das Standesamt, in dessen Zuständigkeitsbereich der Trauerfall eingetreten ist, stellt die Sterbeurkunden aus. Diese werden für die Renten-, Kranken-, und Lebensversicherung sowie für das Nachlassgericht und zur Vorlage bei der Bank benötigt. Versicherungen Krankenversicherung: War der Verstorbene Mitglied einer gesetzlichen Krankenkasse, so ist für die Abmeldung eine Sterbeurkunde vorzulegen. Bestand für Angehörige Versicherungsschutz, sollte die Fortführung des Versicherungsschutzes mit der jeweiligen Kasse unverzüglich geklärt werden. Lebensversicherung: Für die Auszahlung der Versicherungsleistung wird, neben dem Antrag auf Auszahlung, der Originalversiche rungsschein mit eventuellen Nachträgen sowie eine Sterbeurkunde benötigt. Unfallversicherung/Privathaftpflicht und Rechtschutzversicherung/Hausratversicherung/KFZ-Versicherung: Bitte informieren Sie die betreffenden Versicherungen umgehend über den Trauerfall und sprechen die notwendigen Schritte ab.

7 Rentenversicherung: Hat der Verstorbene bereits Rente aus der allgemeinen Rentenversicherung bezogen, erhält der Hinterbliebene eine Vorschusszahlung auf die später zu zahlende Hinterbliebenenrente (Witwen-, Witwerrente). Die Antragstellung ist innerhalb eines Monats nach dem Tod des Rentenbeziehers mit Vorlage einer Sterbeurkunde beim Rentenservice vorzunehmen. Die Witwen-, Witwer- oder Waisenrente muss beim Renten versicherungsträger oder Versicherungsamt (Gemeinde-, Stadt- oder Bezirksverwaltung) beantragt werden. Bei Abmeldung der Rente ist die zuständige Rentenrechnungsstelle zu informieren. Sie benötigt eine Sterbe urkunde sowie die Angabe der 17-stelligen Rentennummer. Diese Nummer finden Sie auf dem entsprechenden Renten anpassungs bescheid. Wohnung/Abos/Mitgliedschaften Wohnung: Eventuell sind der Wohnsitz sowie damit verbundene Leistungen wie Wasser und Strom zu kündigen. Wenn der Verstor bene in einer Mietwohnung lebt, wird das Mietverhältnis nicht automatisch beendet. Fachkundige Auskunft hierzu erteilt der Mieter schutzbund. Gerne unterstützen wir Sie bei Wohnungs - auflösungen oder damit verbundenen Arbeiten. Haushaltsauflösung: Eine Haushaltsauflösung kann in der Regel erst nach Regelung der Nachlassangelegenheiten durchgeführt werden. Bei Fragen wenden Sie sich hierzu am besten an einen Anwalt oder Notar. Abos/Mitgliedschaften: Bitte denken Sie auch daran, TV, Rundfunk, Zeitungen, Telefon, Abos und Mitgliedschaften um zuschreiben oder zu kündigen. Erbangelegenheiten Rechtsanwalt/Notar: Bei Erbangelegenheiten, insbesondere wenn Immobilien hinterlassen wurden, empfiehlt es sich in der Regel, einen rechtlichen Beistand zu Rate zu ziehen. Nachlassgericht: Unter Umständen benötigen Sie einen Erbschein. Dieser ist beim Nachlassgericht zu beantragen. Erbrecht: Das Bayerische Staatsministerium der Justiz hat zum Thema Erbrecht eine eigene Broschüre Vorsorge für den Erbenfall herausgegeben (über unser Haus beziehbar). Banken/Sparkassen: Setzen Sie die betroffenen Kreditinstitute über den Trauerfall in Kenntnis. Eventuell müssen Konten/Daueraufträge geändert bzw. umgeschrieben oder gekündigt werden.

8 01/2009 Hanrieder. Ihr Partner auf allen Friedhöfen. Sie erreichen uns Tag und Nacht, auch an Sonn- und Feiertagen Dachau Krankenhausstraße 18a Tel Mü-Giesing St.-Bonifatius-Straße 12 Tel Fürstenfeldbruck Dachauer Straße 26 Tel Germering Kleinfeldstraße 1c Tel Puchheim Tel * Mü-Großhadern Sauerbruchstraße 1 Tel Unterschleißheim Lindenstraße 24/Lohhof Tel * nach telefonischer Vereinbarung Infostellen Eching Tel Karlsfeld Tel Maisach Tel Mü-Allach Tel Mü-Berg a. Laim Tel Olching Tel Trauer Werkstatt Mü-Giesing St.-Bonifatius-Straße 12 Tel Dachau Loestraße 5 Tel Haus des Abschieds Der stimmungsvolle Rahmen zum Abschiednehmen und für die individuelle Gestaltung der Trauer feier. Freie Zeitund Terminwahl Dachau Loestraße 5 Tel Empfohlen vom Kuratorium Dt. Bestattungskultur e.v.

KOMPAKT RATGEBER FÜR DEN TRAUERFALL. individuell und professionell vertrauensvoll und menschlich TRAUERHILFE STIER

KOMPAKT RATGEBER FÜR DEN TRAUERFALL. individuell und professionell vertrauensvoll und menschlich TRAUERHILFE STIER KOMPAKT RATGEBER FÜR DEN TRAUERFALL individuell und professionell vertrauensvoll und menschlich TRAUERHILFE STIER Der Mensch im Mittelpunkt Die Trauerhilfe Stier als traditionelles Bestattungsunternehmen

Mehr

Bestattungshilfe riedl. Würdevoll Abschied nehmen

Bestattungshilfe riedl. Würdevoll Abschied nehmen Würdevoll Abschied nehmen Wir stellen uns vor Im Jahr 1997 wurde die Bestattungshilfe Riedl mit Sitz in Ebersberg durch Martin Riedl gegründet. Sein Vater, Michael Riedl, ist Bestatter in Rettenbach/Pfaffing.

Mehr

Regelungen für den Sterbefall. des

Regelungen für den Sterbefall. des Regelungen für den Sterbefall des Allgemeines Mein Personalausweis (wird benötigt für die Ausstellung des Totenscheins) befindet sich in aller Regel: Das Familienstammbuch (Geburtsurkunde, Heiratsurkunde,

Mehr

Was muss ich als Hinterbliebene im Todesfall tun?

Was muss ich als Hinterbliebene im Todesfall tun? Was bleibt. Weitergeben. Schenken. Stiften. Vererben. Was muss ich als Hinterbliebene im Todesfall tun? Mit dem Eintreten eines Todesfalles stürmt eine Fülle von Anforderungen, Aufgaben und Erledigungen

Mehr

Checkliste Todesfall SOFORT

Checkliste Todesfall SOFORT Checkliste Todesfall Ob der Tod nun völlig überraschend kam oder alles schon länger absehbar war, Angehörige sind oft unvorbereitet und es stellt sich die Frage: Todesfall - was nun? Diese Checkliste kann

Mehr

Tradition & Abschied E R D B E S T A T T U N G

Tradition & Abschied E R D B E S T A T T U N G Tradition & Abschied E R D B E S T A T T U N G traditionell beerdigen Die Erdbestattung, die Beisetzung im Sarg, ist die traditionsreichste Bestattungsform. Nach einem Trauergottesdienst oder einer nicht

Mehr

Abschied nehmen, wie Sie es wünschen

Abschied nehmen, wie Sie es wünschen Abschied nehmen, wie Sie es wünschen Abschied nehmen, wie Sie es wünschen Herzlich willkommen 1 Inhalt Herzlich willkommen S. 1 Unsere Leistungen S. 2 Bestattung wie und wo? S. 4 Checkliste im Trauerfall

Mehr

Echt Service Bestattung. ECHT Service-Liste Bestattung: Wohin wenden, wenn ein Angehöriger stirbt? Innerhalb von 96 Stunden muß in

Echt Service Bestattung. ECHT Service-Liste Bestattung: Wohin wenden, wenn ein Angehöriger stirbt? Innerhalb von 96 Stunden muß in ECHT Service-Liste Bestattung: Wohin wenden, wenn ein Angehöriger stirbt? Innerhalb von 96 Stunden muß in Deutschland ein Verstorbener beerdigt sein. Für die Angehörigen bedeutet dies trotz Trauer erheblichen

Mehr

LEITFADEN FÜR DEN TODESFALL

LEITFADEN FÜR DEN TODESFALL LEITFADEN FÜR DEN TODESFALL INHALTSVERZEICHNIS ERSTE SCHRITTE NACH EINTRETEN DES TODES DOKUMENTE UND VERFÜGUNGEN VOR DER BEISETZUNG WÄHREND DER TRAUERFEIER NACH DER BEISETZUNG Das Ableben eines nahestehenden

Mehr

Erdbestattungen Feuerbestattungen Seebestattungen. g. buhrmann

Erdbestattungen Feuerbestattungen Seebestattungen. g. buhrmann Erdbestattungen Feuerbestattungen Seebestattungen g. buhrmann ir wollen nicht trauern darüber, dass wir ihn verloren haben, sondern wir wollen dankbar sein, dass wir ihn gehabt haben, ja auch noch besitzen.

Mehr

stern-ratgeber Der letzte Weg Tod - Begräbnis - Erbe. Alle notwendigen Maßnahmen für den Todesfall

stern-ratgeber Der letzte Weg Tod - Begräbnis - Erbe. Alle notwendigen Maßnahmen für den Todesfall stern-ratgeber Tod - Begräbnis - Erbe. Alle notwendigen Maßnahmen für den Todesfall von RA Klaus Becker, RA Stephan Konrad, RA Wolfgang Roth, RA Johannes Schulte, RA Bernhard F. Klinger 1. Auflage 2012

Mehr

Für den Sterbefall. abnehmen können. Städtische Pietät Frankfurt am Main

Für den Sterbefall. abnehmen können. Städtische Pietät Frankfurt am Main Für den Sterbefall Was wir Ihnen abnehmen können Städtische Pietät Frankfurt am Main Inhalt Was wir für Sie erledigen können 5 Abholung 5 Formalitäten 5-6 Dokumente 5-6 Behördengänge 6 Bestattung 7 erd-,

Mehr

Vorsorge- und Notfallmappe

Vorsorge- und Notfallmappe * * * Vorsorge- und Notfallmappe Schnelle Hilfe und Übersicht für Ihre Angehörigen weitere Infos: Stand: Januar 2014 1 Trauerfall - Was ist zu tun? Wir möchten Ihnen mit den nachfolgenden Empfehlungen

Mehr

Eine Hilfestellung, die wichtigen Dinge vor dem Todesfall rechtzeitig vorzubereiten

Eine Hilfestellung, die wichtigen Dinge vor dem Todesfall rechtzeitig vorzubereiten WICHTIGE VORKEHRUNGEN FÜR DEN TODESFALL Eine Hilfestellung, die wichtigen Dinge vor dem Todesfall rechtzeitig vorzubereiten Das Thema Tod trifft uns meistens sehr überraschend. Dann besteht für die Angehörigen

Mehr

RATGEBER im Trauerfall

RATGEBER im Trauerfall Das Schönste, was ein Mensch hinterlassen kann, steht im Gesicht derjenigen, die an ihn denken. RATGEBER im Trauerfall Bestattungs-Institut Pradl Freyung - Tel: 08551/6471 Grafenau - Tel: 08552/974924

Mehr

Leitfaden für den Notfall

Leitfaden für den Notfall Leitfaden für den Notfall erstellt für Einleitung Der Leitfaden dient den Angehörigen oder Freunden als Unterstützung für den Fall, dass der Kranke bzw. Verunglückte sich nicht mehr selbst um seine Angelegenheiten

Mehr

WAS TUN IM TRAUERFALL?

WAS TUN IM TRAUERFALL? WAS TUN IM TRAUERFALL? Was für Angehörige im Falle des Falles zu tun ist und wie wir Sie dabei unterstützen Wie sorge ich vor? Ratgeber Bestattungsvorsorge Rat und Hilfe im Trauerfall Rat und Hilfe im

Mehr

Wegweiser für den Trauerfall

Wegweiser für den Trauerfall Wegweiser für den Trauerfall Rat und Hilfe im Trauerfall Jeder Todesfall erfordert Maßnahmen, die in einer bestimmten Reihenfolge und innerhalb eines bestimmten Zeitraums vor und nach der Beerdigung eines

Mehr

Was ist nach einem Todesfall zu tun?

Was ist nach einem Todesfall zu tun? Was ist nach einem Todesfall zu tun? Nach Eintritt des Todes Arzt benachrichtigen, wenn der Tod in der Wohnung eingetreten ist; Todesbescheinigung (vom Arzt) bzw. Leichenschauschein ausstellen lassen Benachrichtigen

Mehr

Gift-Notruf 0761-19240 Universitäts-Klinik Freiburg

Gift-Notruf 0761-19240 Universitäts-Klinik Freiburg - 1 - Telefonnummern für Notfälle Feuerwehr/DRK- Rettungsdienst Telefon 112 Polizei 110 Adresse DRK- Transport Ärztlicher Notdienst Hausarzt/- ärztin Zahnarzt/- ärztin Internist/in 19 222 0180 51 9292

Mehr

Nachlass- und Versorgungsregelung

Nachlass- und Versorgungsregelung Nachlass- und Versorgungsregelung Vertragt ihr euch noch oder habt ihr schon geerbt? Oder anders formuliert: Warum die eigene Nachlassplanung so wichtig ist? Insbesondere Alleinstehenden ist zu raten,

Mehr

Persönliche Angaben Name: Geburtsname: Vorname(n): Geburtsdatum: Geburtsort: Familienstand:

Persönliche Angaben Name: Geburtsname: Vorname(n): Geburtsdatum: Geburtsort: Familienstand: Übersicht Vorsorge: eine Information für meine Hinterbliebene Für den Fall meines Todes lege ich im Folgenden einige Informationen über mich und meine Lebenssituation nieder. Sie sind nicht rechtlich bindend,

Mehr

Informationen für die Angehörigen von Verstorbenen

Informationen für die Angehörigen von Verstorbenen - 1 - Informationen für die Angehörigen von Verstorbenen BESTATTUNGEN Stefan H E C H T Molpertshaus, Haidweg 6, 88364 Wolfegg Tel 07527-4265 / Fax 4263 / email-holzhecht@t-online.de / www.holzhecht.de

Mehr

Leitfaden im Trauerfall

Leitfaden im Trauerfall Leitfaden im Trauerfall 2 Kreuer Bestattungen Trauerhaus Zertifizierungen, Partner- und Mitgliedschaften Fachgeprüfter Bestatter und Bestattermeister (Funeralmaster) Mitglied im Bestatterverband NRW e.v.

Mehr

Ablaufliste für den Trauerfall

Ablaufliste für den Trauerfall Ablaufliste für den Trauerfall Im Trauerfall sind in den ersten 24 Stunden viele Dinge die zu erledigen und zu klären. Um einen Überblick über die zu erledigenden Maßnahmen zu erhalten haben wir Ihnen

Mehr

Leitfaden. Vorkehrungen für den Todesfall. Worum sollte ich mich jetzt schon kümmern? Woran müssen Sie als Hinterbliebener im Trauerfall denken?

Leitfaden. Vorkehrungen für den Todesfall. Worum sollte ich mich jetzt schon kümmern? Woran müssen Sie als Hinterbliebener im Trauerfall denken? D I E K A T H O L I S C H E N H I L F S W E R K E V E R M Ä C H T N I S f ü r d i e E i n e W e l t Vorkehrungen für den Todesfall Worum sollte ich mich jetzt schon kümmern? Woran müssen Sie als Hinterbliebener

Mehr

Maßnahmen für den Erbfall

Maßnahmen für den Erbfall Maßnahmen für den Erbfall Ist der Tod einer Person eingetreten, so muss trotz der Trauer ein erhebliches Maß an Formalitäten zeitnah, zumeist innerhalb nur weniger Tage, erledigt werden. Die nachstehende

Mehr

IDEAL BestattungsVorsorge

IDEAL BestattungsVorsorge IDEAL BestattungsVorsorge Stand 09/2013 2 Agenda Grundlagen der Bestattung IDEAL BestattungsVorsorge Produktüberblick IDEAL BestattungsVorsorge Verkauf IDEAL BestattungsVorsorge Grundlagen der Bestattung

Mehr

Begleiten in Zeiten des Abschieds

Begleiten in Zeiten des Abschieds Seit über 60 Jahren das Haus Ihres Vertrauens im Raum Passau Tel. 0851-2500 Begleiten in Zeiten des Abschieds 0237 RAT UND BEISTAND Was ein Mensch an Gutem in die Welt hinausgibt, geht nicht verloren.

Mehr

Information zur Bestattungsvorsorge

Information zur Bestattungsvorsorge Information zur Bestattungsvorsorge Impressum: Herausgeber: Stadt Bielefeld Seniorenrat Verantwortlich für den Inhalt: Prof. Dr. Hilmar Peter Redaktion: Heidemarie Schmidt Arbeitskreis Wohnen im Alter

Mehr

Informationen für die Angehörigen von Verstorbenen

Informationen für die Angehörigen von Verstorbenen Informationen für die Angehörigen von Verstorbenen BESTATTUNGEN H E C H T Molpertshaus, Haidweg 6, 88364 Wolfegg Tel. 07527-4265 / Fax 4263 / Mobil 0172-15 70 752 email: info@bestattungen-hecht.de / www.bestattungen-hecht.de

Mehr

B e s t a t t u n g s v e r f ü gun g

B e s t a t t u n g s v e r f ü gun g B e s t a t t u n g s v e r f ü gun g Im Falle meines Ablebens bestimme ich, Geburtstag: Wohnort: Nachfolgende Vorgehensweise in Bezug auf die Bestattung meiner sterblichen Überreste. 1. Ich wünsche mir

Mehr

So möchte ich Abschied nehmen von dieser Welt

So möchte ich Abschied nehmen von dieser Welt So möchte ich Abschied nehmen von dieser Welt Leitfaden für den Trauerfall Name Geburtsname Vorname Anschrift Willenserklärung: Regelung der Totenfürsorge Ich beauftrage folgende Person, meine in diesem

Mehr

Persönliche Datenbank

Persönliche Datenbank Persönliche Datenbank Ihre Datenbank Zum Inhalt: Geld- und Wertanlagen Versicherungen Vermögensübersicht Mein Nachlaß Mein Testament Familien-Dokumente Familienstammbuch Geburtsurkunde Heiratsurkunde Sterbeurkunde

Mehr

Vorsorge und Hilfe. für den. Trauerfall

Vorsorge und Hilfe. für den. Trauerfall Vorsorge und Hilfe für den Trauerfall - Bestattungsinstitut - 33739 Bielefeld, Dorfstraße 29 Telefon 05206 2294 1. Eintritt eines Sterbefalls 2. Überführungen 3. Aufbahrung 4. Kränze, Gestecke und Blumen

Mehr

Bestattungsvorsorge, Bestattungen, Bestattungsnachsorge. wir stehen Ihnen zur Seite

Bestattungsvorsorge, Bestattungen, Bestattungsnachsorge. wir stehen Ihnen zur Seite Bestattungsvorsorge, Bestattungen, Bestattungsnachsorge Was man tief in seinem Herzen besitzt kann man nicht durch den Tod verlieren. Johann Wolfgang von Goethe Das BESTATTUNGS-INSTITUT WELLBORG, welches

Mehr

Gedanken übers Sterben. Eine Hilfeleistung für den Todesfall

Gedanken übers Sterben. Eine Hilfeleistung für den Todesfall Gedanken übers Sterben Eine Hilfeleistung für den Todesfall Vorwort Der Tod kommt oft ganz unerwartet und viel zu früh. Im Schmerz allein gelassen, wissen Hinterlassene oft nicht weiter. Meine Bitte an

Mehr

Jedes Leben ist individuell! So soll auch der letzte Weg sein. Hugo Brehm GmbH Hauptstraße 96 61231 Bad Nauheim Telefon 06032-2461 Fax 06032-71572

Jedes Leben ist individuell! So soll auch der letzte Weg sein. Hugo Brehm GmbH Hauptstraße 96 61231 Bad Nauheim Telefon 06032-2461 Fax 06032-71572 Jedes Leben ist individuell! So soll auch der letzte Weg sein. Hugo Brehm GmbH Hauptstraße 96 61231 Bad Nauheim Telefon 06032-2461 Fax 06032-71572 in der 6. Generation Partnerbetrieb des Deutschen Instituts

Mehr

MIT NOTFALLKARTE SERVICEHEFT: IHR TESTAMENT. Alles Wichtige auf einen Blick

MIT NOTFALLKARTE SERVICEHEFT: IHR TESTAMENT. Alles Wichtige auf einen Blick MIT NOTFALLKARTE SERVICEHEFT: IHR TESTAMENT Alles Wichtige auf einen Blick EINLEITUNG WAS KOMMT, WENN ICH GEHE? Den eigenen Nachlass zu ordnen, sich Gedanken zu machen, Was kommt, wenn ich gehe?, empfinden

Mehr

Was tun im Trauerfall? Unser Leitfaden für Vorsorgende und Hinterbliebene

Was tun im Trauerfall? Unser Leitfaden für Vorsorgende und Hinterbliebene Was tun im Trauerfall? Bestattungs-Institut Wolgast GmbH Große Burgstraße 21, 17192 Waren seit 1919 Tag & Nacht Tel. 03991 666999 und 01716743388 Fax 03991 662200 Unser Leitfaden für Vorsorgende und Hinterbliebene

Mehr

Wenn, dann. www.spieckermann-bestattungen.de Info@spieckermann-bestattungen.de VORSORGEMAPPE. Wenn, dann

Wenn, dann. www.spieckermann-bestattungen.de Info@spieckermann-bestattungen.de VORSORGEMAPPE. Wenn, dann Wenn, dann 0208 99726-0 Bestattungsvorsorge Kölner Straße 38a 45481 Mülheim Kirchstraße 76c 45479 Mülheim - Eine SORGE WENIGER www.spieckermann-bestattungen.de Info@spieckermann-bestattungen.de VORSORGEMAPPE

Mehr

RATGEBER FÜR DEN TRAUERFALL

RATGEBER FÜR DEN TRAUERFALL RATGEBER FÜR DEN TRAUERFALL TRAUERHILFE STIER INHALTSVERZEICHNIS Organisation 4 Benötigte Dokumente 4 Standesamt 4 Krankenkasse 5 Beihilfen für Beamte... 5 Rentenversicherung 6 Abmeldung der Rentenversicherung...

Mehr

Die Stuttgarter Antwort: mit unserer BestattungsVorsorge 50 PLUS!

Die Stuttgarter Antwort: mit unserer BestattungsVorsorge 50 PLUS! Wie stelle ich schon jetzt sicher, einmal angemessen bestattet zu werden? Gute Frage Die Stuttgarter Antwort: mit unserer BestattungsVorsorge 50 PLUS! Warum ist die Bestattungsvorsorge so wichtig? Das

Mehr

Ratgeber Vorsorge. Wichtige Hinweise für den Sterbefall

Ratgeber Vorsorge. Wichtige Hinweise für den Sterbefall Ratgeber Vorsorge Wichtige Hinweise für den Sterbefall Todesfall und was dann? An meine Hinterbliebenen, im Falle meines Ablebens geben nachfolgende Angaben Auskunft über meine persönlichen Verhältnisse

Mehr

Wann & Wo? Verabschiedung. am, dem um Uhr. Ort: Totengebet (Rosenkranz) / Gedenkfeier. am, dem um Uhr. Ort: Sterbeamt / Trauerfeier / Gottesdienst

Wann & Wo? Verabschiedung. am, dem um Uhr. Ort: Totengebet (Rosenkranz) / Gedenkfeier. am, dem um Uhr. Ort: Sterbeamt / Trauerfeier / Gottesdienst Wann & Wo? Verabschiedung am, dem um Uhr Ort: _ Totengebet (Rosenkranz) / Gedenkfeier am, dem um Uhr Ort: _ Sterbeamt / Trauerfeier / Gottesdienst am, dem um Uhr Ort: _ Beerdigung / Beisetzung am, dem

Mehr

DVB BESTATTUNGS - DIENSTLEISTUNGEN Der starke Partner an Ihrer Seite

DVB BESTATTUNGS - DIENSTLEISTUNGEN Der starke Partner an Ihrer Seite 2009 DVB BESTATTUNGS - Der starke Partner an Ihrer Seite Beratung, Arrangement, Organisation und Durchführung im Bereich Bestattungsdienstleistungen und Trauerbegleitung, engagiert in der Entwicklung würdevoller,

Mehr

Mein Leben Meine vorsorge für Begräbniskosten

Mein Leben Meine vorsorge für Begräbniskosten Mein Leben Meine vorsorge für Begräbniskosten Vorsorgen Mobilität Anlegen Wohnen Gültig ab 1.4.2011 Reden wir übers Leben. Natürlich denkt man nicht gerne zu Lebzeiten über Begräbniskosten nach. Aber oft

Mehr

TRAUER-RATGEBER BESTATTUNG HIMMELBLAU. RAT UND HILFE FÜR DIE ERSTEN SCHRITTE BEI EINEM TODESFALL.

TRAUER-RATGEBER BESTATTUNG HIMMELBLAU. RAT UND HILFE FÜR DIE ERSTEN SCHRITTE BEI EINEM TODESFALL. D E R TRAUER-RATGEBER BESTATTUNG HIMMELBLAU. RAT UND HILFE FÜR DIE ERSTEN SCHRITTE BEI EINEM TODESFALL. WAS MAN TIEF IN SEINEM HERZEN BESITZT, KANN MAN NICHT DURCH DEN TOD VERLIEREN. JOHANN WOLFGANG VON

Mehr

Wissenswertes rund um das Thema Bestattung.

Wissenswertes rund um das Thema Bestattung. Anhang Memoria BestattungsVorsorge, Seite 1 von 12 Anhang Wissenswertes rund um das Thema Bestattung. Schritt für Schritt auf dem letzten Weg. Neben der Trauer, die ein Todesfall auslöst, müssen Angehörige

Mehr

Bestattungsvorsorge S. 1

Bestattungsvorsorge S. 1 Bestattungsvorsorge Es gibt gute Gründe, durch einen Bestattungsvorsorgevertrag bei Bestattungen Stangl die letzten Dinge rechtzeitig selbst zu regeln. Sie wollen sichergehen, dass Ihre persönlichen Wünsche

Mehr

Ratgeber im Trauerfall Informationen und Hilfe für Hinterbliebene

Ratgeber im Trauerfall Informationen und Hilfe für Hinterbliebene Ratgeber im Trauerfall Informationen und Hilfe für Hinterbliebene Vorwort Verehrte Hinterbliebene, wir möchten Ihnen in dieser schweren Zeit der Trauer mit unserem Ratgeber behilflich sein. Viele nicht

Mehr

Persönlicher Vorsorgeordner

Persönlicher Vorsorgeordner Grabbehof 1 in Warendorf Stiftsmarkt 7 in Freckenhorst Telefon 0 25 81-76 37 Warendorfer Straße 30 in Beelen Telefon 0 25 86-88 18 82 Schürenstraße 23 in Sassenberg Telefon 0 25 83-30 36 76 E-Mail: info@hankemann.eu

Mehr

Sterbegeldversicherung. Vorsorge treffen

Sterbegeldversicherung. Vorsorge treffen Sterbegeldversicherung Vorsorge treffen In guten Händen. LVM Die finanziellen Belastungen tragen die Angehörigen allein Der Verlust eines geliebten Menschen ist für die Angehörigen eine schmerzliche Erfahrung.

Mehr

Senioren - Service. Landesverband Baden-Württemberg. Weitere Informationen und Download als PDF-Datei unter www.cgpt-bw.de / Senioren Stand 11.

Senioren - Service. Landesverband Baden-Württemberg. Weitere Informationen und Download als PDF-Datei unter www.cgpt-bw.de / Senioren Stand 11. Senioren - Service Landesverband Baden-Württemberg Straße: PLZ, Ort: Geburtsdatum: Weitere Informationen und Download als PDF-Datei unter www.cgpt-bw.de / Senioren Stand 11.2007 Herausgeber: CGPT- Landesverband

Mehr

Leben mit Weitsicht. www.monuta.de. Angehörige entlasten und vorsorgen mit der Monuta Trauerfall-Vorsorge

Leben mit Weitsicht. www.monuta.de. Angehörige entlasten und vorsorgen mit der Monuta Trauerfall-Vorsorge Leben mit Weitsicht. Angehörige entlasten und vorsorgen mit der Monuta Trauerfall-Vorsorge Warum vorsorgen? So einfach ist alles geregelt! Zu Lebzeiten über den Tod nachdenken? Die eigene Endlichkeit beschäftigt

Mehr

Günter Sieber. seit 1927. 72510 Stetten am kalten Markt Tag und Nacht: Telefon (07573) 9 20 93

Günter Sieber. seit 1927. 72510 Stetten am kalten Markt Tag und Nacht: Telefon (07573) 9 20 93 B ESTATTUNGENS T A T T U N G E N Günter Sieber seit 1927 72510 Stetten am kalten Markt Tag und Nacht: Telefon (07573) 9 20 93 Bestattungs-Vorsorge... Keiner wird gefragt, wann es ihm recht ist Abschied

Mehr

Familienunternehmen seit 1900. Ältestes Magdeburger B e s t a t t u n g s i n s t i t u t

Familienunternehmen seit 1900. Ältestes Magdeburger B e s t a t t u n g s i n s t i t u t Familienunternehmen seit 1900 Ältestes Magdeburger B e s t a t t u n g s i n s t i t u t Wir helfen Ihnen Wenn ein Trauerfall eingetreten ist, bleiben die Angehörigen oft mit dem Gefühl von innerer Leere

Mehr

Formalitäten und sonstige Maßnahmen in Stichworten

Formalitäten und sonstige Maßnahmen in Stichworten Seite 1 Formalitäten und sonstige Maßnahmen in Stichworten den Arzt benachrichtigen, wenn der Tod in der Wohnung eingetreten ist die Todesbescheinigung vom Arzt ausstellen lassen, wenn der Sterbefall in

Mehr

Genießen Sie das gute Gefühl, alles geregelt zu haben

Genießen Sie das gute Gefühl, alles geregelt zu haben Basler BestattungsSicherung und Basler BestattungsVorsorge Genießen Sie das gute Gefhl, alles geregelt zu haben Wir machen Sie sicherer! Erfahrung, die sich auszahlt Sicherheit, Stärke und Kompetenz diese

Mehr

Familienunternehmen seit 1900. B e s t a t t u n g s i n s t i t u t

Familienunternehmen seit 1900. B e s t a t t u n g s i n s t i t u t Familienunternehmen seit 1900 Ä l t e s t e s M a g d e b u r g e r B e s t a t t u n g s i n s t i t u t Wir helfen Ihnen Wenn ein Trauerfall eingetreten ist, bleiben die Angehörigen oft mit dem Gefühl

Mehr

AbschiedÊnehmen. Ein Ratgeber zum Thema Trauer. trauer.wzonline.de Gemeinsam gedenken mit dem neuen Internetangebot der Wilhelmshavener Zeitung

AbschiedÊnehmen. Ein Ratgeber zum Thema Trauer. trauer.wzonline.de Gemeinsam gedenken mit dem neuen Internetangebot der Wilhelmshavener Zeitung AbschiedÊnehmen Ein Ratgeber zum Thema Trauer uen onen zum ne ti a rm fo In r h Me finden Sie Trauerportal n 6 und 7. auf den Seite trauer.wzonline.de Gemeinsam gedenken mit dem neuen Internetangebot der

Mehr

trauerfallvorsorge Angehörige entlasten mit der trauerfall vorsorge FINCURAS Trauerfallvorsorge

trauerfallvorsorge Angehörige entlasten mit der trauerfall vorsorge FINCURAS Trauerfallvorsorge trauerfallvorsorge Angehörige entlasten mit der trauerfall vorsorge FINCURAS Trauerfallvorsorge zu lebzeiten...über den Tod nachdenken ALLES gut regeln Die eigene Endlichkeit beschäftigt uns alle irgendwann.

Mehr

EIN WÜRDIGES BEGR ÄBNIS

EIN WÜRDIGES BEGR ÄBNIS EIN WÜRDIGES BEGR ÄBNIS IN UNSERER ZEIT KEINE SELBSTVERSTÄNDLICHKEIT! Zeitgemäße und preiswerte Bestattungsvorsorge mit dem MBV Vorausschauend handeln und flexibel bleiben! Kein Sterbegeld von der Krankenkasse!

Mehr

Persönlicher Vorsorgeordner

Persönlicher Vorsorgeordner Grabbehof 1 in Warendorf Stiftsmarkt 7 in Freckenhorst Telefon 0 25 81-76 37 Warendorfer Straße 30 in Beelen Telefon 0 25 86-88 18 82 Von-Galen-Straße 6 in Sassenberg Telefon 0 25 83-30 36 76 E-Mail: info@hankemann.eu

Mehr

Ihr Ort der Begleitung

Ihr Ort der Begleitung Ihr Ort der Begleitung Sehr geehrte Damen und Herren, wir freuen uns sehr, dass Sie in diesem Moment unsere Broschüre in den Händen halten besonders weil wir wissen, dass vielen Menschen der Umgang mit

Mehr

Auch Unvorstellbares lässt sich regeln.

Auch Unvorstellbares lässt sich regeln. NÜRNBERGER Bestattungsvorsorge Auch Unvorstellbares lässt sich regeln. In Zusammenarbeit mit dem Schutz und Sicherheit im Zeichen der Burg Lebensversicherung AG Die Bestattungsvorsorge. Wer sein ganzes

Mehr

Martin Stahl VORWORT. Verehrte Hinterbliebene,

Martin Stahl VORWORT. Verehrte Hinterbliebene, Martin Stahl Bestattungsfachwirt VORWORT Verehrte Hinterbliebene, in der Zeit der Trauer möchten wir Ihnen behilflich sein. Sie werden in diesen Stunden zusätzlich mit vielen wichtigen Fragen und Problemen

Mehr

Ratgeber für Hinterbliebene

Ratgeber für Hinterbliebene Ratgeber für Hinterbliebene Unmittelbar nach dem Tod einer geliebten Person müssen die Hinterbliebenen neben ihrer Trauer eine Vielzahl von Aufgaben und Formalitäten bewältigen. Gerade in dieser Zeit braucht

Mehr

Nach der Bestattung. Informationsbroschüre für die Hinterbliebenen. Inhaber: Robert Stangl * Jahnweg 5 * 84359 Simbach a. Inn * Tel.

Nach der Bestattung. Informationsbroschüre für die Hinterbliebenen. Inhaber: Robert Stangl * Jahnweg 5 * 84359 Simbach a. Inn * Tel. Inhaber: Robert Stangl * * * Nach der Bestattung Informationsbroschüre für die Hinterbliebenen weitere Infos: Stand: Januar 2014 1 Nach der Bestattung... Arbeitgeber Inhaber: Robert Stangl Telefon informieren

Mehr

WILLKOMMEN INHALT. Ihre Familie Wölker

WILLKOMMEN INHALT. Ihre Familie Wölker WILLKOMMEN INHALT Der Tod eines geliebten Menschen ist ein unwiederbringliches und tiefgreifendes Ereignis, dass uns in einen Ausnahmezustand versetzt. Wir stehen inmitten einer Erfahrung von Schock und

Mehr

... Straße, Hausnummer, PLZ, Wohnort. ... Telefonnummer, Mail-Adresse, Handy-Nummer. ... Geburtsdatum, Geburtsort

... Straße, Hausnummer, PLZ, Wohnort. ... Telefonnummer, Mail-Adresse, Handy-Nummer. ... Geburtsdatum, Geburtsort Inhaltsverzeichnung 1 Persönliche Daten 1 2 Persönliche Daten 2 3 Wichtige Rufnummern 4 Im Notfall benachrichtigen 5 Familie 6 Berufliches 7 Rente / Versorgung 8 Krankenversicherung 9 Lebens- Sterbegeld-Versicherung

Mehr

vieles, was im Todesfalle zu bewältigen ist.

vieles, was im Todesfalle zu bewältigen ist. Ausgabejahr: 2004 2. Auflage: 2008 Herausgeber: Familienausschuss der Gemeinde Freinberg Pfarrkirchenrat Freinberg Der Tod eines Menschen holt die Angehörigen vorbereitet oder auch nicht heraus aus dem

Mehr

Es gibt nur einen Weg zu leben anderen Menschen zu helfen

Es gibt nur einen Weg zu leben anderen Menschen zu helfen Beistand und Hilfe Es gibt nur einen Weg zu leben anderen Menschen zu helfen Zum Inhalt: Prolog Möglichkeiten der Vorsorge-Regelung Was ist bei einem Sterbefall zu tun Welche Unterlagen braucht man Was

Mehr

Antrag auf Genehmigung zur Beibehaltung der deutschen Staatsangehörigkeit

Antrag auf Genehmigung zur Beibehaltung der deutschen Staatsangehörigkeit Kreis Stormarn - Der Landrat -Fachdienst Öffentliche Sicherheit - 41/507 23843 Bad Oldesloe Antrag auf Genehmigung zur Beibehaltung der deutschen Staatsangehörigkeit Ich beabsichtige, die Staatsangehörigkeit

Mehr

Deutsche Bank Private Banking. Orientierung im Trauerfall.

Deutsche Bank Private Banking. Orientierung im Trauerfall. Deutsche Bank Private Banking Orientierung im Trauerfall. Was im Trauerfall zu tun ist. Die schwierigen Aufgaben schrittweise bewältigen. Der Verlust eines geliebten Menschen ist ein gravierender Einschnitt

Mehr

Persönliche Bestattungsvorsorge für

Persönliche Bestattungsvorsorge für Persönliche Bestattungsvorsorge für 1 Stelle dich Hab keine Angst vor ihm, der dennoch kommt. Trete ihm mutig und gelassen entgegen. Verrichte Deine Dinge. Versöhne Dich mit Freunden. Tu was gut ist. Geh

Mehr

Nachlassabwicklung. Ein Trauerfall Portal - Ratgeber in Zusammenarbeit mit der

Nachlassabwicklung. Ein Trauerfall Portal - Ratgeber in Zusammenarbeit mit der Ein Trauerfall Portal - Ratgeber in Zusammenarbeit mit der Steiner Vorsorge AG Fraumünsterstrasse 19 8001 Zürich Telefon 044 / 212 00 00 1. Nachlassregelung Nach der Regelung des Todesfalls und der Organisation

Mehr

Heinrich, 78 Jahre: Rentner. Würdevoll. Sterbegeld: Der günstige Schutz für einen Abschied in Würde. www.lv1871.de. Maßstäbe in Vorsorge seit 1871

Heinrich, 78 Jahre: Rentner. Würdevoll. Sterbegeld: Der günstige Schutz für einen Abschied in Würde. www.lv1871.de. Maßstäbe in Vorsorge seit 1871 Heinrich, 78 Jahre: Rentner Würdevoll Sterbegeld: Der günstige Schutz für einen Abschied in Würde Maßstäbe in Vorsorge seit 1871 www.lv1871.de Weil man seine Lieben gut absichern möchte Es gibt Menschen,

Mehr

Was muss ich regeln, wenn eine mir nahestehende Person verstirbt?

Was muss ich regeln, wenn eine mir nahestehende Person verstirbt? Was muss ich regeln, wenn eine mir nahestehende Person verstirbt? Ein Wegweiser mit Erläuterung wichtiger Grundbegriffe Beratung inklusive. Der Notar. Was man tief in seinem Herzen besitzt, kann man nicht

Mehr

Ratgeber für Hinterbliebene www.raiffeisen.at

Ratgeber für Hinterbliebene www.raiffeisen.at Ratgeber für Hinterbliebene www.raiffeisen.at Ratgeber für Hinterbliebene Raiffeisenlandesbank NÖ-Wien Seite 1 Mit diesem kleinen Ratgeber wenden wir uns an Menschen, die sich mit dem Thema Tod, Begräbnis

Mehr

... für Verheiratete oder Lebenspartnerschaften ohne Kinder

... für Verheiratete oder Lebenspartnerschaften ohne Kinder KapitalVorsorge Unverzichtbar...... für Paare ohne Trauschein Unverheiratete Paare haben überhaupt keinen Anspruch auf eine gesetzliche Hinterbliebenenrente. Die private Vorsorge ist damit die einzige

Mehr

Bestattungs- Vorsorgevertrag Anordnung für den Todesfall

Bestattungs- Vorsorgevertrag Anordnung für den Todesfall zwischen: Tel.: Bestattungs- Vorsorgevertrag Anordnung für den Todesfall Vornamen: Konfession: Geborene/r: geboren am: in: als Auftraggeber/in (im weiteren Auftraggeber genannt) und BestattungenVest e.k.

Mehr

Vorsorgemappe der. Wir gehen den Weg mit Ihnen

Vorsorgemappe der. Wir gehen den Weg mit Ihnen Vorsorgemappe der Wir gehen den Weg mit Ihnen Einleitung Seien Sie sich sicher, dass in Ihrem Sinne gehandelt wird. Um Sie dabei zu unterstützen, haben wir diese Vorsorgemappe erstellt. Wir empfehlen Ihnen,

Mehr

Bestattungsvorsorge. In Zusammenarbeit mit dem. Kuratorium Deutsche Bestattungskultur GmbH. Auch Unvorstellbares lässt sich regeln.

Bestattungsvorsorge. In Zusammenarbeit mit dem. Kuratorium Deutsche Bestattungskultur GmbH. Auch Unvorstellbares lässt sich regeln. Bestattungsvorsorge In Zusammenarbeit mit dem Kuratorium Deutsche Bestattungskultur GmbH Auch Unvorstellbares lässt sich regeln. NÜRNBERGER Bestattungsvorsorge Gut versorgt... Sie haben Ihr ganzes Leben

Mehr

Einleitung des Herausgebers

Einleitung des Herausgebers 7 Einleitung des Herausgebers Einleitung des Herausgebers Für viele ist es noch ein Tabuthema, aber immer mehr Menschen möchten wissen, was nach ihrem Ableben mit ihnen geschieht. Dabei spielt auch die

Mehr

Bestattungsvorsorge Das gute Gefühl, alles geregelt zu haben.

Bestattungsvorsorge Das gute Gefühl, alles geregelt zu haben. Bestattungsvorsorge Das gute Gefühl, alles geregelt zu haben. Gut, dass Sie rechtzeitig daran gedacht haben Es geht uns doch allen so: Unangenehme Gedanken schieben wir gerne von uns weg, das Jetzt und

Mehr

Unterlagen für den Notfall. Name: Vorname: Stand: 04.03.13

Unterlagen für den Notfall. Name: Vorname: Stand: 04.03.13 Unterlagen für den Notfall Name: Vorname:.. VORWORT Liebe Seniorinnen, liebe Senioren, liebe Bürgerinnen, liebe Bürger, wer kennt diese Situation nicht ein naher Angehöriger oder guter Bekannter muss aufgrund

Mehr

Was wird, wenn... vergleichen-und-sparen.de unterstützt Sie mit diesem Ratgeber auch in Ihren schwersten Stunden.

Was wird, wenn... vergleichen-und-sparen.de unterstützt Sie mit diesem Ratgeber auch in Ihren schwersten Stunden. Was wird, wenn... vergleichen-und-sparen.de unterstützt Sie mit diesem Ratgeber auch in Ihren schwersten Stunden. Inhalt: Ihre Sterbegeldversicherung Was sollten Sie im Todesfall beachten?...4 Überführungen...6

Mehr

Ordnung schaffen s Bestattungsvorsorge. In Kooperation mit Caritas und Wiener Verein

Ordnung schaffen s Bestattungsvorsorge. In Kooperation mit Caritas und Wiener Verein Ordnung schaffen s Bestattungsvorsorge In Kooperation mit Caritas und Wiener Verein s Bestattungsvorsorge Die Lebenszeit ist ungewiss. Mit der Geburt eines Menschen beginnt eine unbestimmte Zeit des Lebens

Mehr

Bestattungsinstitut - Inh. Frank R. Grah

Bestattungsinstitut - Inh. Frank R. Grah Der letzte Weg in guten Händen Bestattungsinstitut - Inh. Frank R. Grah Vorsorgeregelung für den Todesfall von Datum Qualifizierter Bestatter, empfohlen von der Verbraucherinitiative Aeternitas. Das Solinger

Mehr

Heinrich, 78 Jahre: Rentner. Würdevoll. Sterbegeld: Der günstige Schutz für einen Abschied in Würde. www.lv1871.de. Maßstäbe in Vorsorge seit 1871

Heinrich, 78 Jahre: Rentner. Würdevoll. Sterbegeld: Der günstige Schutz für einen Abschied in Würde. www.lv1871.de. Maßstäbe in Vorsorge seit 1871 Heinrich, 78 Jahre: Rentner Würdevoll Sterbegeld: Der günstige Schutz für einen Abschied in Würde Maßstäbe in Vorsorge seit 1871 www.lv1871.de Weil man seine Lieben gut absichern möchte Es gibt Menschen,

Mehr

Leitfaden für die Abwicklung einer Bestattung

Leitfaden für die Abwicklung einer Bestattung Leitfaden für die Abwicklung einer Bestattung Leitfaden für die Abwicklung einer Bestattung Verehrte Hinterbliebene, wir werden uns bemühen, Ihnen in den schweren Stunden hilfreich zur Seite zu stehen.

Mehr

Was tun bei einem Todesfall?

Was tun bei einem Todesfall? Was tun bei einem Todesfall? Gedanken und Hinweise Vom Todesfall eines lieben Menschen betroffen Der Tod eines Menschen aus dem Kreis unserer nächsten Angehörigen ist immer ein Ereignis, das uns tief trifft

Mehr

LVM-Risiko-Lebensversicherung. Sicherheit statt Sorgen hinterlassen

LVM-Risiko-Lebensversicherung. Sicherheit statt Sorgen hinterlassen LVM-Risiko-Lebensversicherung Sicherheit statt Sorgen hinterlassen 3 Lassen Sie Ihre Lieben nicht als Lückenbüßer zurück! Wenn jede Frau wüsste, was jede Witwe weiß, hätte jeder Mann eine Risiko-Lebensversicherung.

Mehr

Informationen für den Fall meines Todes oder meiner dauerhaften Geschäftsunfähigkeit

Informationen für den Fall meines Todes oder meiner dauerhaften Geschäftsunfähigkeit Informationen für den Fall meines Todes oder meiner dauerhaften Geschäftsunfähigkeit Persönliche Angaben: Name:...Vorname:... geboren am:...in:... Angaben zu meiner Bestattung Mein Bestattungswunsch:...

Mehr

LVM-Risiko-Lebensversicherung. Sicherheit statt Sorgen hinterlassen

LVM-Risiko-Lebensversicherung. Sicherheit statt Sorgen hinterlassen LVM-Risiko-Lebensversicherung Sicherheit statt Sorgen hinterlassen In guten Händen. LVM 1 Lassen Sie Ihre Lieben nicht als Lückenbüßer zurück! 2 Wenn jede Frau wüsste, was jede Witwe weiß, hätte jeder

Mehr

Ratgeber für den Trauerfall für den Hauptfriedhof Altona. Hamburg

Ratgeber für den Trauerfall für den Hauptfriedhof Altona. Hamburg Ratgeber für den Trauerfall für den Hauptfriedhof Altona Hamburg Ratgeber für den Trauerfall für den Hauptfriedhof Altona Grußworte Liebe Mitbürgerinnen und Mitbürger! An den eigenen Tod oder den eines

Mehr

Was ist zu tun im Trauerfall?

Was ist zu tun im Trauerfall? Nac dem Tod eines naen Aneörien fülen sic die meisten Hinterbliebenen zunäcst wie elämt. In dieser Zeit ilft neben persönlicem Zuspruc eine klare Strukturierun der ansteenden Aufaben. Als Orientierunsilfe

Mehr