Essen und Treffen Seniorengerechte Angebote in Bamberg

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Essen und Treffen Seniorengerechte Angebote in Bamberg"

Transkript

1 Essen und Treffen Seniorengerechte e in Bamberg

2 Essen und Treffen - Seniorengerechte e in Bamberg In Bamberg gibt es dank der Träger sozialer Einrichtungen und des engagierten, ehrenamtlichen Einsatzes von Einzel-Personen eine Vielzahl an en für ein kostengünstiges Mittagessen für Seniorinnen und Senioren. Diese Broschüre gibt Ihnen eine Übersicht zu den en und der Auswahl. Neben dem guten Essen können Sie Gemeinschaft genießen, alte Kontakte pflegen und neue knüpfen. Warum also alleine essen?!tipp! 2!Tipp! In Bamberg bieten zahlreiche Gastronomiebetriebe spezielle e für ältere Menschen, wie Seniorenteller, Mittagsmenü oder auch kostenlosen Lieferservice an. Informieren lohnt sich! Im Rahmen der e der Seniorenbeauftragten finden mehrmals jährlich Seniorenwanderungen zu verschiedenen Ausflugszielen statt! Auch hier wird günstig und gut gegessen. Infos und Anmeldung: Büro der Seniorenbeauftragten Rathaus Geyerswörth Tel.:

3 Essen auf Rädern Anbieter Bayerisches Rotes Kreuz Kreisverband Bamberg Hainstraße Bamberg Tiefkühlfrische Menüs im Wochenkarton zu je 7 Mahlzeiten (Aufbewahrung im Gefrierschrank oder im ***-Fach Ihres Kühlschrankes) Lieferung Auswahl Einmal wöchentlich Immer zur gleichen Zeit verschiedene Kostformen, z.b. Diabetiker Kost Leichte Kost Vegetarische Kost Spezialitäten Ernährung bei speziellen Erkrankungen Anmerkungen/Besonderheiten: Suppen, Desserts, Kuchen und Torten sind nach Wunsch bestellbar. 3

4 Anbieter Lieferung Auswahl Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Bamberg Stadt und Land e.v. Hauptsmoorstraße 26a Bamberg Frische warme Menüs Menü besteht aus Suppe / Hauptgericht / Dessert Täglich (Montag bis Sonntag) sowie an Feiertagen Zwischen 10:30 Uhr und 13:00 Uhr Vollkost-Menü Leichte Kost-Menü Vegetarisches Menü Anmerkungen/Besonderheiten: Der Speiseplan wird einmal wöchentlich für die übernächste Woche mitgeliefert oder kann online unter abgerufen werden. Ab-, Um- und Neubestellungen müssen spätestens bis 08:30 Uhr vorliegen, für das Wochenende bis 09:30 Uhr am Freitag. 4

5 Anbieter Lieferung Auswahl Malteser Menüservice in Bamberg Ansprechpartner: Ingrid Arleth und das Team des Kundenbüros Schützenstraße Bamberg Täglich frische heiße Menüs oder tiefgekühlte Menüs im Wochenkarton zu je 7 Mahlzeiten Täglich bzw. einmal wöchentlich Zwischen 10:30 Uhr und 13:00 Uhr Gesunde, frische und abwechslungsreiche Menüs von Profiköchen zubereitet!tipp! Mit den Essen auf Rädern en sparen Sie sich Arbeiten, wie Einkäufe erledigen, Essenzusbereitung und Abspülen. Die Anbieter bringen Ihnen täglich heiße oder zur größtmöglichen Flexibiliät einmal wöchentlich tiefgekühlte Speisen direkt nach Hause. So steht täglich mühelos ein warmes Mittagessen auf dem Tisch. Nutzen Sie deshalb das Essen auf Rädern! 5

6 6

7 Essen auf Rädern Anbieter Telefon Lieferung Seite Bayerisches Rotes Kreuz, Kreisverband Bamberg Hainstraße 19, Bbg Tiefkühl Wochenkarton S. 3 Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Bamberg Stadt und Land e.v. Hauptsmoorstr. 26a Bbg. Malteser Menüservice in Bamberg Schützenstraße 21, Bbg Warm Täglich S. 4 Warm o. Tiefkühl Täglich o. Wochenkarton Offene Mittagstische Anbieter Telefon Zeitraum Seite 1 Täglich S Offener Mittagstisch und Seniorentreff im Ottoheim Ottostraße 10a, Bbg. Offener Mittagstisch im AWO Haus der Generationen in der Gartenstadt Hauptsmoorstr. 26, Bbg. Mittagstisch im Haus Miteinander Andreas-Hofer-Str. 19, Bbg. Offener Mittagstisch im Haus Johannes Schwanhäuser Friedrich-Ebert-Str. 5, Bbg. Seniorenmittagstisch im Gemeindehaus der Auferstehungskirche Pestalozzistraße 25, Bbg. Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Känguruh Nürnberger Str. 108 k, Bbg. Treffpunkt Antoni St.-Getreu-Str. 1, Bbg oder o Tagesmenü Tagesmenü Mittagessen Mittagsmenü Mittagsmenü Mittagsmenü Mittagsmenü S. 5 Täglich S. 9 1./3. Montag / S. 10 Monat Dienstag S. 10 Montag u. Donnerstag Dienstag bis Freitag Montag bis Freitag S. 11 S. 12 S. 13 Cafeterien und Kantinen Anbieter Telefon Zeitraum Seite 8 Täglich S Mensa Uni Feldkirchenstraße Feldkirchenstr. 21, Bbg. Cafeteria im Klinikum a. Bruderwald Buger Str. 80, Bbg. Cafeteria Fides im Klinikum am Michelsberg St.-Getreu-Str , Bbg Mittag essen Warme u. kalte Speisen Warme u. kalte Speisen Täglich S. 15 Täglich S. 15 7

8 Offene Mittagstische Legende: barrierefrei zugänglich behindertengerechtes WC Toilette nur eingeschränkt nutzbar (nur einseitig befahrbar, Bewegungsflächen nicht nach DIN-Norm) mit dem Rollstuhl nicht zugänglich, keine behindertengerechte Toilette. Anbieter Offener Mittagstisch und Seniorentreff im Ottoheim Caritasverband für die Erzdiözese Bamberg e.v. Ottostraße 10a, Bamberg Linie 909, Ottoheim, Fußweg ca. 100 m Täglich 11:00 Uhr bis 13:00 Uhr frisch zubereitetes Tagesmenü vorwiegend mit Lebensmitteln aus der Region Menü besteht aus Vorspeise / Hauptgericht / Dessert 8 Anmeldung/Bemerkungen: - Bekanntgabe des Wochenspeiseplans anfangs der Woche - Seniorentreff nach dem Mittagstisch in den gleichen Räumen - Bushaltestelle ca. 100 m vom Eingang entfernt in der Hainstraße

9 Anbieter Offener Mittagstisch im AWO Haus der Generationen in der Gartenstadt Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Bamberg Stadt und Land e.v. Hauptsmoorstraße 26, Bamberg Linie 901, Seinsheimstraße, Fußweg ca. 100 m oder Täglich 11:45 Uhr bis 13:00 Uhr Abwechslungsreiche Gerichte frisch zubereitet Menü besteht aus Suppe / Hauptgericht / Dessert Anmeldung/Bemerkungen: - Anmeldung telefonisch bis 11:00 Uhr am Vortrag im Seniorenzentrum Gartenstadt - Bei Dauergästen einmalige Anmeldung ausreichend 9

10 Anbieter Mittagstisch im Haus Miteinander Caritasverband Stadt Bamberg e.v. Andreas-Hofer-Straße 19, Bamberg Linie 916, Seewiestenstraße, Fußweg ca. 200 m Jeden 1. und 3. Montag im Monat Ab 11:30 Uhr Frisch zubereitetes warmes Mittagessen Anmeldung/Bemerkungen: - Um telefonische Voranmeldung (bis Freitag) wird gebeten Anbieter Offener Mittagstisch für Senioren im Haus Johannes Schwanhäuser (Leitung: Marietta Ruß) Friedrich-Ebert-Straße 5, Bamberg Linie 905, Friedrich-Ebert-Str., Fußweg ca. 200 m Dienstag (außer an Feiertagen) 11:30 Uhr bis 12:30 Uhr Frisch zubereitetes Mittagsmenü Menü besteht aus Suppe / Hauptgericht / Dessert 10

11 Anbieter Seniorenmittagstisch im Gemeindehaus der Auferstehungskirche, Pestalozzistraße 25 Pfarramt Auferstehungskirche Bamberg Pestalozzistraße 27, Bamberg Linie 907/915, Kirschäckerstr., Fußweg ca. 500 m o. Linie 901/931, Kloster-Banz-Str., Fußweg ca. 600 m oder Frau Kirchgessner: Montag und Donnerstag 11:30 Uhr Warmes Mittagsmenü aus frischen und einheimischen Zutaten Menü besteht aus Vorspeise / Hauptgericht / Dessert 11

12 Anbieter Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum Känguruh e.v. Nürnberger Straße 108 k, Bamberg Linie 921/922, Ulanen Kaserne Fußweg ca. 300 m o. Linie 905, Wunderburg, Fußweg ca. 300 m Dienstag bis Freitag 12:00 Uhr bis 14:00 Uhr Frisch zubereitetes Mittagessen Menü besteht aus Hauptgericht / Dessert Anmeldung/Bemerkungen: - Anmeldung/Vorbestellung bis 10:00 Uhr telefonisch erforderlich - Wochenspeiseplan online abrufbar oder telefonisch erfragbar - Jeden letzten Freitag im Monat ein Fischgericht - Einmal im Monat fränkisches Essen - Günstigeres Essen durch Vereinsmitgliedschaft (2,50 /Monat, ermäßigt für Rentner/innen) 12

13 Anbieter Treffpunkt Antoni Sozialstiftung Bamberg, Seniorenzentrum St.-Getreu-Straße 1, Bamberg Linie 910, Michelsberg, Fußweg ca. 50 m Montag bis Freitag 11:45 Uhr bis 12:45 Uhr Auswahl zwischen 2 verschiedenen Menüs Anmeldung/Bemerkungen: - Anmeldung bis spätestens 14:00 Uhr am Vortrag erforderlich - Bushaltestelle in unmittelbarer Nähe!Tipp! Wenn Sie lieber in Gesellschaft essen als alleine zu Hause, nehmen Sie an den offenen Mittagstischen teil! 13

14 Cafeterien und Kantinen Legende: Anbieter barrierefrei zugänglich behindertengerechtes WC Toilette nur eingeschränkt nutzbar (nur einseitig befahrbar, Bewegungsflächen nicht nach DIN-Norm) mit dem Rollstuhl nicht zugänglich, keine behindertengerechte Toilette. Mensa Uni Feldkirchenstraße Ansprechpartner: Herr Keller Feldkirchenstraße 21, Bamberg Linie 907/914/915, Feldkirchenstr., Fußweg ca. 200 m, o. Linie 901/931, Kloser-Banz-Str., Fußweg ca. 300 m Mo-Do: 11:30 Uhr bis 14:30 Uhr Mittagessen Fr: 11:30 Uhr bis 14:00 Uhr

15 Anbieter Cafeteria im Klinikum am Bruderwald Sozialstiftung Bamberg Buger Straße 80, Bamberg Linie 918, Klinikum, Fußweg ca. 100 m Mo-Fr: 06:45 Uhr bis 19:00 Uhr Sa/So/Feiertage: 07:45 Uhr bis 19:00 Uhr Warme und kalte Speisen Anbieter Cafeteria Fides im Klinikum am Michelsberg Sozialstiftung Bamberg St.-Getreu-Straße 14-18, Bamberg Linie 919, Klinikum Michelsberg, Fußweg ca. 50 m Mo-Fr: 11:00 Uhr bis 17:00 Uhr Sa/So/Feiertage: 13:00 Uhr bis 17:00 Uhr (in den Sommermonaten bis 18:00 Uhr) Warme und kalte Speisen 15

16 Informationen Ansprechpartner zum Thema Essen und Treffen - Seniorengerechte e in der Stadt Bamberg : Seniorenbüro Geyerswörthstraße 3 Eingang Rosengarten Zimmer N0 Tel.-Nr oder Für die Richtigkeit der Angaben und Informationen sind die einzelnen Anbieter verantwortlich. Impressum: Herausgeber: Stadt Bamberg Sozial- und Umweltreferat Seniorenbeauftragte der Stadt Bamberg Geyerswörthstraße Bamberg Idee und Redaktion: Seniorenbeauftragte in Zusammenarbeit mit der Koordinierungsstelle für Beiräte und Beauftragte der Stadt Bamberg Layout: Nina Eichelsdörfer, Stadt Bamberg Bilder und Fotos Titelbild und Seiten 1-5, 8-16: Monkey - Clipdealer.de; Seite 3: Claudia Hautumm - pixelio.de; Seiten 3, 5, 13: Stephanie Hofschlaeger - pixelio.de; Seiten 3, 8, 14: Nina Eichelsdörfer - Stadt Bamberg; Seite 6/7 (Karte): inixmedia; Seite 9: Works Fotostudio & IT-Bereich - pixelio.de Seite 14: Anna Reich - pixelio.de

Integrationsprojekt der Stadt Bamberg

Integrationsprojekt der Stadt Bamberg Integrationsprojekt der Stadt Bamberg Übersicht zu bedarfsgerechten Räumlichkeiten in Bamberg zur flexiblen Nutzung im Bereich Freizeit / Kultur/ Sport (Stand Juli 2014) Nachfolgende Auflistung von Räumlichkeiten

Mehr

PROGRAMM. T e n n e n b a c h e r P l a t z. November 2014. Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte

PROGRAMM. T e n n e n b a c h e r P l a t z. November 2014. Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte T e n n e n b a c h e r P l a t z PROGRAMM November 2014 Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte Tennenbacherstraße 38 79106 Freiburg Tel. 0761 / 287938 www.awo-freiburg.de Die Seniorenbegegnungsstätte Tennenbacher

Mehr

Essen auf Rädern in Minden und Umgebung

Essen auf Rädern in Minden und Umgebung Essen auf Rädern in Minden und Umgebung Im Folgenden finden Sie eine alphabetische Auflistung der Anbieter von Essen auf Rädern in Minden und Umgebung. Diese Liste wird regelmäßig aktualisiert und überarbeitet,

Mehr

Bezirksverband Schwaben e.v. AWO-Seniorenzentrum Gersthofen: Ihr neues Zuhause, hereinspaziert!

Bezirksverband Schwaben e.v. AWO-Seniorenzentrum Gersthofen: Ihr neues Zuhause, hereinspaziert! Bezirksverband Schwaben e.v. AWO-Seniorenzentrum Gersthofen: Ihr neues Zuhause, hereinspaziert! Hier sind Sie herzlich willkommen Verehrte Leserinnen und Leser, das Seniorenzentrum der Arbeiterwohlfahrt

Mehr

UMFRAGEERGEBNISSE ZUR PAUSENVERSORGUNG MIT FA. APETITO DURCH DEN ELTERNBEIRAT DER EVANGELISCHEN GRUNDSCHULE MÜHLHAUSEN KLASSENSTUFE 1-4

UMFRAGEERGEBNISSE ZUR PAUSENVERSORGUNG MIT FA. APETITO DURCH DEN ELTERNBEIRAT DER EVANGELISCHEN GRUNDSCHULE MÜHLHAUSEN KLASSENSTUFE 1-4 UMFRAGEERGEBNISSE ZUR PAUSENVERSORGUNG MIT FA. APETITO DURCH DEN ELTERNBEIRAT DER EVANGELISCHEN GRUNDSCHULE MÜHLHAUSEN KLASSENSTUFE 1-4 AGENDA Vorgehensweise & Ergebnisse der Essensbewertung durch die

Mehr

Allgemeine Sozialberatung / Soziale Dienste. Folgende Anbieter / Dienstleister sind in diesem Bereich ausführlich beschrieben. Beratungsangebote 87

Allgemeine Sozialberatung / Soziale Dienste. Folgende Anbieter / Dienstleister sind in diesem Bereich ausführlich beschrieben. Beratungsangebote 87 Folgende Anbieter / Dienstleister sind in diesem ausführlich beschrieben Beratungsangebote 87 Familienbündnis Waldkirch s. "Bei Familienfragen" Tauschring Waldkirch 91 Kirchen 94 Religionsgemeinschaften

Mehr

Anforderungskatalog für Christian-Bauer-Mensa. Vorbemerkung

Anforderungskatalog für Christian-Bauer-Mensa. Vorbemerkung Anforderungskatalog für Christian-Bauer-Mensa Vorbemerkung Für die Mensa des Schulzentrums Welzheim (Hofgarten-Grundschule, Bürgfeldschule, Kastell- Realschule, Limes-Gymnasium, Janusz-Korczak-Schule;

Mehr

Die neue Mensa kommt

Die neue Mensa kommt Die neue Mensa kommt Eine gemeinsame Mensa für GGS Carl-Schurz-Schule Freiherr-vom-Stein Realschule Tannenbusch Gymnasium Die Mensa verfügt über 260 Sitzplätze Eröffnungstermin voraussichtlich Ende Juni

Mehr

Was tun, wenn? Informationen zu den Diensten und Hilfen für Seniorinnen und Senioren in Mannheim

Was tun, wenn? Informationen zu den Diensten und Hilfen für Seniorinnen und Senioren in Mannheim Was tun, wenn? Informationen zu den Diensten und Hilfen für Seniorinnen und Senioren in Mannheim Hilfe und Unterstützung im Alltag Hilfe und Unterstützung im Alltag Der Großteil der älteren Menschen möchte

Mehr

Unsere Küche macht auch Ihnen Appetit

Unsere Küche macht auch Ihnen Appetit Verpflegung Unsere Küche macht auch Ihnen Appetit Allegra Liebe Bewohner, geschätzte Angehörige und sehr geehrte Interessenten Wir freuen uns, täglich eine abwechslungsreiche, möglichst frische, neuzeitlich

Mehr

Die Mensa. Eine gemeinsame Mensa für GGS Carl-Schurz-Schule Freiherr-vom-Stein Realschule Tannenbusch Gymnasium

Die Mensa. Eine gemeinsame Mensa für GGS Carl-Schurz-Schule Freiherr-vom-Stein Realschule Tannenbusch Gymnasium Die Mensa Eine gemeinsame Mensa für GGS Carl-Schurz-Schule Freiherr-vom-Stein Realschule Tannenbusch Gymnasium Die Mensa verfügt über 260 Sitzplätze und wurde im September 2013 eröffnet. Mensabetrieb durch

Mehr

Schule auf dem Laiern Kontakt: hauswirtschaftliche Leiterin Frau Höink Tel. 40291-13

Schule auf dem Laiern Kontakt: hauswirtschaftliche Leiterin Frau Höink Tel. 40291-13 Schule auf dem Laiern Kontakt: hauswirtschaftliche Leiterin Frau Höink Tel. 40291-13 Essensausgabe im Kinderhaus Klex von montags bis donnerstags Für alle Ganztags- und Kernzeitkinder freitags und in den

Mehr

Alterszentrum Willisau

Alterszentrum Willisau Alterszentrum Willisau Willkommen im Alterszentrum Willisau Liebe Leserin, lieber Leser Sie beschäftigen sich mit dem Gedanken, in ein Alterszentrum einzutreten. Wir freuen uns, dass Sie sich für das Alterszentrum

Mehr

OKTOBER 15. Radio Unerhört Marburg

OKTOBER 15. Radio Unerhört Marburg OKTOBER 15 Radio Unerhört Marburg Inhalt Editorial/ Infos... 3 Radioprogramm... 4 15 Refugee Radio Network.... 4 Klassik rund herum.... 7 Praktika bei RUM... 8-9 Parkinsongs, Unerhört live.... 11 SammelsuriRUM....

Mehr

Altenwohnanlage Rastede

Altenwohnanlage Rastede Altenwohnanlage Rastede Wir informieren Sie gern Damit Sie einen möglichst umfassenden Eindruck von unseren Leistungen und von der Atmosphäre unseres Hauses bekommen, laden wir Sie herzlich zu einem Besuch

Mehr

Angebote zum geselligen Treffen 61. Besuchsdienste und Begegnungen für 67 Senioren und Jubilare. Deutsches Rotes Kreuz OV Kollnau

Angebote zum geselligen Treffen 61. Besuchsdienste und Begegnungen für 67 Senioren und Jubilare. Deutsches Rotes Kreuz OV Kollnau Folgende Anbieter / Dienstleister sind in diesem ausführlich beschrieben Angebote zum geselligen Treffen 61 Besuchsdienste und Begegnungen für 67 Senioren und Jubilare Deutsches Rotes Kreuz OV Kollnau

Mehr

Projekt Coaching in der Schulverpflegung. Zufriedenheitsbefragung bei Schülerinnen und Schülern zur Mittagsverpflegung. Juli 2011

Projekt Coaching in der Schulverpflegung. Zufriedenheitsbefragung bei Schülerinnen und Schülern zur Mittagsverpflegung. Juli 2011 Projekt Coaching in der Schulverpflegung Zufriedenheitsbefragung bei Schülerinnen und Schülern zur Mittagsverpflegung Juli 2011 2 Schülerbefragung Projekt Coaching in der Schulverpflegung - IPP 2011 Liebe

Mehr

Marktcheck "Essen auf Rädern"

Marktcheck Essen auf Rädern Probeessen kostenpflichtig? (Allergien usw.) Wird täglich Marktcheck "Essen auf Rädern" Deutsches Rotes Kreuz, Menüservice für Recklinghausen und Castrop- Rauxel, Neptunstr. 10, 44575 Castrop-Rauxel; Tel.:02305/3562021

Mehr

Lieferservice in der. Stadt. Anbieter des täglichen Bedarfs

Lieferservice in der. Stadt. Anbieter des täglichen Bedarfs Lieferservice in der Stadt Anbieter des täglichen Bedarfs Lieferservice von Gütern des täglichen Bedarfs Viele Menschen sind in ihrer Mobilität eingeschränkt. Der Einkauf mit dem Bus bereitet oft Schwierigkeiten.

Mehr

Werden Sie eine Mittagstischfamilie. Viel mehr als nur ein. Mittag. ...gemeinsam essen

Werden Sie eine Mittagstischfamilie. Viel mehr als nur ein. Mittag. ...gemeinsam essen Werden Sie eine Mittagstischfamilie Viel mehr als nur ein Mittag...gemeinsam essen ...gemeinsam spielen Unser Ziel ist es ergänzend zum Mittagstisch in der Schule, einen Mittagstisch in Familien für Kinder

Mehr

Wir bringen Älterwerden auf den Punkt.

Wir bringen Älterwerden auf den Punkt. Wir bringen Älterwerden auf den Punkt. Das Senioren-Servicebüro 2 Rat suchen. Hilfe finden. Älterwerden stellt Menschen vor völlig neue Herausforderungen: pflegende Angehörige und die Senioren selbst.

Mehr

GESAMMT JA SCHÜLER. Fragebogen zur Schulausspeisung

GESAMMT JA SCHÜLER. Fragebogen zur Schulausspeisung GESAMMT JA SCHÜLER Fragebogen zur Schulausspeisung Liebe Schülerin, lieber Schüler, Damit wir auch deine Wünsche in Bezug auf die Schulausspeisung in Zukunft berücksichtigen können, ersuchen wir dich,

Mehr

Studentisches Wohnen. [Merseburg] ... mehr als ein Dach über dem Kopf! Geusaer Straße 88 Gebäude 102. Dienstag 12.30 bis 17.30 Uhr

Studentisches Wohnen. [Merseburg] ... mehr als ein Dach über dem Kopf! Geusaer Straße 88 Gebäude 102. Dienstag 12.30 bis 17.30 Uhr Studentisches Wohnen... mehr als ein Dach über dem Kopf! [Merseburg] Geusaer Straße 88 Gebäude 102 Dienstag 12.30 bis 17.30 Uhr und zu Semesterbeginn im Oktober: Donnerstag 12.30 bis 15.30 Uhr > Adressen

Mehr

Älter werden, anders wohnen? Beispiele und Hilfen

Älter werden, anders wohnen? Beispiele und Hilfen Älter werden, anders wohnen? Beispiele und Hilfen Vortrags- und Gesprächsreihe 2012 Inhalt 1 Vorwort 2 Programm 4.05.2012 Wohnen mit Hilfe Wohnpartnerschaften für Jung und Alt 4 23.05.2012 Privat organisierte

Mehr

Gastronomieverzeichnis

Gastronomieverzeichnis Cafés: Café Hackner Schloßhof 16-20 Telefon: 08442/955465 www.backhaus-hackner.de Stammler Bäckerei - Konditorei - Café Schloßstr. 3 Telefon 08442/3972 Telefax 08442/4939 harald@baeckerei-stammler.de www.baeckerei-stammler.de

Mehr

Ihr gemeinnütziger Anbieter für leckere Gemeinschaftsverpflegung!

Ihr gemeinnütziger Anbieter für leckere Gemeinschaftsverpflegung! Ihr gemeinnütziger Anbieter für leckere Gemeinschaftsverpflegung! GROSSER GENUSS FÜR KLEINE GENIESSER! Vollwertige Mahlzeiten geben Kindern die nötige Energie, wissen daher genau, was bei den kleinen Genießern

Mehr

Essenslieferservices im Fokus

Essenslieferservices im Fokus Essenslieferservices im Fokus Oktober 2015 Umfrage-Basics/ Studiensteckbrief: Methode: Instrument: Respondenten: Sample-Größe: Erhebungszeitraum: Grundgesamtheit: Incentives: Umfang: Studienleitung: Kontakt:

Mehr

Menü-Angebote für Wahlleistungspatienten

Menü-Angebote für Wahlleistungspatienten Menü-Angebote für Wahlleistungspatienten Vorwort Sehr geehrte Patientin, sehr geehrter Patient, wir heißen Sie in unseren Kliniken herzlich willkommen und wünschen Ihnen eine gute Genesung. In unserem

Mehr

Verpflegungskonzept. Essen und Trinken sollen nicht nur gesund sein, sondern vor allem Freude, Genuss und Zufriedenheit vermitteln.

Verpflegungskonzept. Essen und Trinken sollen nicht nur gesund sein, sondern vor allem Freude, Genuss und Zufriedenheit vermitteln. Essen und Trinken sind für Menschen von zentraler Bedeutung. Vor allem im Alter ist ein ausgewogener Speiseplan besonders wichtig. Unser Ernährungskonzept ist ausgerichtet auf ein bedarfsgerechtes Angebot

Mehr

Bienvenue RAUMVERZEICHNIS AMIQUS. Witamy. Bienvenido. Dobrodošli. Benvenuti. Willkommen. Καλώς ήρθατε. Добродошли. Chào mừng.

Bienvenue RAUMVERZEICHNIS AMIQUS. Witamy. Bienvenido. Dobrodošli. Benvenuti. Willkommen. Καλώς ήρθατε. Добродошли. Chào mừng. Добро пожаловать Bienvenue Dobrodošli Benvenuti Chào mừng Hoşgeldin Καλώς ήρθατε Добродошли Witamy Bienvenido Willkommen ا آممددییدد خخووشش ببككمم ممررححبباا RAUMVERZEICHNIS AMIQUS Raumverzeichnis AMIQUS

Mehr

gemeinnützige GmbH ZENTRUM

gemeinnützige GmbH ZENTRUM Wohnanlage Sophienhof gemeinnützige GmbH Am Weiherhof 23, 52382 Niederzier DIENSTLEISTUNGS- ZENTRUM Wir halten für Sie bereit: - Restaurant - Cafe - Reinigung der Wäsche - Kiosk - Brötchenservice - Veranstaltungen

Mehr

Mittagstische in Hannover (nach Stadtbezirken) Stand: August 2011

Mittagstische in Hannover (nach Stadtbezirken) Stand: August 2011 Mittagstische in Hannover (nach Stadtbezirken) Stand: August 2011 Mitte (Stadtbezirk 1): Glockseestrolche e.v. im UJZ Glocksee Lü-La Yayita Beumer Glockseestraße 35 30169 Hannover Telefon: 12357418 Dienstag

Mehr

Veranstaltungen im Preuswald 2015 Juni - September

Veranstaltungen im Preuswald 2015 Juni - September Veranstaltungen im Preuswald 2015 Juni - September Stadtteilbüro Preuswald Juni Juli August September Sa 08.08.2015 Springkraut Aktion 10.00- ca 12.00 h Treffpunkt: Reimser Straße vor dem Haus 33 Mi 12.08.2015

Mehr

Glutenfreie Route Rund ums LEGOLAND

Glutenfreie Route Rund ums LEGOLAND [Hier eingeben] Burgau, Ulm, Augsburg, München, Putzbrunn das sind alles Orte, die man auf einer glutenfreien Route Rund ums LEGOLAND besuchen sollte. Glutenfreie Route Rund ums LEGOLAND Stand: Mai 2014

Mehr

Das hotel. 69,- pro Person

Das hotel. 69,- pro Person Barstraße Das hotel Spielothek Schwimm- und Saunaparadies Komfortable Zimmer Beschreibung der All-Inclusive hotel-arrangements Ein Preston Palace hotel-arrangement umfasst Folgendes: Unterbringung nach

Mehr

Gemeinschaftsgastronomie

Gemeinschaftsgastronomie Impressionen von der Privatklinik «Sonnenhof» in Bern. 102 www.gourmetworld.ch Blick auf die neue MKN-Grosskochgeräte-Gruppe mit Bräter, Kippkesseln und Druckgarbraisière (rechts oben im Bild). Neue Grosskochanlagen

Mehr

Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden

Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden Veranstaltungskalender für den Monat F e b r u a r 2016 des Begegnungs- und Beratungszentrums (BBZ) der Ev. Kirchengemeinde Walsum-Vierlinden Bei uns trifft man sich täglich um den Vor- oder Nachmittag

Mehr

nur das Beste geniessen savourer les meilleurs Ratgeber Traitafina AG, CH-5600 Lenzburg, www.traitafina.ch

nur das Beste geniessen savourer les meilleurs Ratgeber Traitafina AG, CH-5600 Lenzburg, www.traitafina.ch menu mobile nur das Beste geniessen savourer les meilleurs Ratgeber Traitafina AG, CH-5600 Lenzburg, www.traitafina.ch TRAITAFINA KOMPETENZ IN ERNÄHRUNGSFRAGEN Wir setzen uns mit diversen Aktivitäten für

Mehr

Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015

Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015 Lebenshilfe Center Siegen Lebenshilfe Nordrhein-Westfalen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2015 Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

Kontaktadresse: Wohnstift Myosotis Saarstr. 24 66679 Losheim am See Britten. Heimleiter:

Kontaktadresse: Wohnstift Myosotis Saarstr. 24 66679 Losheim am See Britten. Heimleiter: Kontaktadresse: Wohnstift Myosotis Saarstr. 24 66679 Losheim am See Britten Heimleiter: Herr Hans-Werner Brengel Tel.: 06872/5005-155 Fax: 06872/5005-50 E-Mail: brengel@wohnstift-myosotis.de Pflegedienstleiterin:

Mehr

Verbindungen, die weiterhelfen. Wegweiser durch die Diakonie Erlangen

Verbindungen, die weiterhelfen. Wegweiser durch die Diakonie Erlangen Verbindungen, die weiterhelfen Wegweiser durch die Diakonie Erlangen Stark für andere! Herzlich willkommen bei der Diakonie Erlangen! Diakonie ist tätige Nächstenliebe. Als evangelischer Wohlfahrtsverband

Mehr

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark

Lebenshilfe Center Siegen. www.lebenshilfe-center.de. www.lebenshilfe-nrw.de. Programm. Januar bis März 2016. Gemeinsam Zusammen Stark Lebenshilfe Center Siegen www.lebenshilfe-nrw.de www.lebenshilfe-center.de Programm Lebenshilfe Center Siegen Januar bis März 2016 Lebenshilfe Center Siegen Ihr Kontakt zu uns Dieses Programm informiert

Mehr

Sheraton Essen Hotel t f Huyssenallee Essen sheratonessen.com. Kulinarischer Kalender. Herbst Winter 2013

Sheraton Essen Hotel t f Huyssenallee Essen sheratonessen.com. Kulinarischer Kalender. Herbst Winter 2013 Sheraton Essen Hotel t 49 201 1007 0 f 49 201 1007 777 Huyssenallee 55 45128 Essen sheratonessen.com Kulinarischer Kalender Herbst Winter 2013 Kulinarische Erlebnisse Schön, dass Sie bei uns sind. Im Sheraton

Mehr

Fragebogen Ehrensache! Vermittlungsstelle für bürgerschaftliches Engagement (für Einrichtungen)

Fragebogen Ehrensache! Vermittlungsstelle für bürgerschaftliches Engagement (für Einrichtungen) Fragebogen Ehrensache! Vermittlungsstelle für bürgerschaftliches Engagement (für Einrichtungen) Dieser Fragebogen richtet sich an Verbände, Initiativen, Vereine und Institutionen, die für konkrete Aufgaben

Mehr

Gemeinde Info NOVEMBER. Gemeinde auf dem Weg

Gemeinde Info NOVEMBER. Gemeinde auf dem Weg Freie Christengemeinde Sigmaringen Gemeinde Info Ausgabe: NOVEMBER 2016 Gemeinde auf dem Weg Umso fester haben wir das prophetische Wort, und ihr tut gut daran, dass ihr darauf achtet als auf ein Licht,

Mehr

Beste Voraussetzung für echte Lebensqualität und das an 365 Tagen im Jahr. Unsere Leistungen für Sie Zuhause wie auch stationär.

Beste Voraussetzung für echte Lebensqualität und das an 365 Tagen im Jahr. Unsere Leistungen für Sie Zuhause wie auch stationär. Beste Voraussetzung für echte Lebensqualität und das an 365 Tagen im Jahr Unsere Leistungen für Sie Zuhause wie auch stationär. Impressum Herausgeber: Wohnstift-Betriebsgesellschaft Speyer mbh Weinbergstraße

Mehr

Seniorenwohnkonzept Rödental

Seniorenwohnkonzept Rödental Seniorenwohnkonzept Rödental Modellprogramm Innovative Altenhilfekonzepte gefördert durch das Bayerische Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen Gemeinschaftsprojekt der o Stadt

Mehr

Klinikum Mittelbaden. Erich-burger-heim

Klinikum Mittelbaden. Erich-burger-heim Klinikum Mittelbaden Erich-burger-heim Herzlich willkommen Das Erich-Burger-Heim ist nach dem ehemaligen Oberbürgermeister der Stadt Bühl, der gleichzeitig Hauptinitiator für die Errichtung eines Pflegeheims

Mehr

ZIMMER RESTAURANT GASTGARTEN BUSSE WILLKOMMEN

ZIMMER RESTAURANT GASTGARTEN BUSSE WILLKOMMEN ZIMMER RESTAURANT GASTGARTEN BUSSE WILLKOMMEN RESTAURANT Im Wirtshaus san wir z Haus Viel Holz, ein behäbiger Kachelofen und warme Stoffe kombiniert mit moderner Einrichtung in heller und freundlicher

Mehr

Betreutes Wohnen Informationen für Patienten und ihre Angehörigen

Betreutes Wohnen Informationen für Patienten und ihre Angehörigen Betreutes Informationen für Patienten und ihre Angehörigen Inhalt Herzlich willkommen... Betreutes im SBZ... Vielfalt und Nähe... unsere LEistungen... WohNungstypen... 04 06 08 10 12 LAge und Anfahrt...

Mehr

Seniorenhaus St. Franziskus

Seniorenhaus St. Franziskus Seniorenhaus Ihr Daheim in Philippsburg: Seniorenhaus Bestens gepflegt leben und wohnen In der freundlichen, hell und modern gestalteten Hauskappelle finden regelmäßig Gottesdienste statt. Mitten im Herzen

Mehr

Optimal A1/Kapitel 5 Essen-Trinken-Einkaufen Speisekarte

Optimal A1/Kapitel 5 Essen-Trinken-Einkaufen Speisekarte Speisekarte Was ist was? Ordnen Sie zu. warme Getränke kalte Getränke Frühstück kleine Speisen Apfelsaft Bio-Frühstück Cappuccino Cola, Fanta Ei, Brötchen, Butter, Marmelade Espresso Kaffee Käse-Sandwich

Mehr

Seniorenzentrum Bergheim. Kirchstraße 16. 69115 Heidelberg. Telefon: 06221 / 18 24 28. Telefax: 06221 / 65 61 88

Seniorenzentrum Bergheim. Kirchstraße 16. 69115 Heidelberg. Telefon: 06221 / 18 24 28. Telefax: 06221 / 65 61 88 Seniorenzentrum Bergheim Kirchstraße 16 69115 Heidelberg Telefon: 06221 / 18 24 28 Telefax: 06221 / 65 61 88 E-Mail: szbergheim@asb-rhein-neckar.de Homepage: www.seniorenzentren-hd.de Öffnungszeiten: 01.07.2013

Mehr

Willkommen in unseren Küchen

Willkommen in unseren Küchen Willkommen in unseren Küchen Das sind wir Das Kuratorium Wiener Pensionisten-Wohnhäuser (KWP) ist österreichweit der größte Anbieter für SeniorInnenbetreuung. Der gemeinnützige Fonds der Stadt Wien betreibt

Mehr

Telefon. Mahlzeitendienst. Ein gesunder und emotionaler Moment Tag für Tag. Kanton Luzern. lu.prosenectute.ch

Telefon. Mahlzeitendienst. Ein gesunder und emotionaler Moment Tag für Tag. Kanton Luzern. lu.prosenectute.ch Telefon 041 360 07 7 0 Ein gesunder und emotionaler Moment Tag für Tag Kanton Luzern Ernährung zu Hause Gesund und abwechslungsreich Unsere abwechslungsreichen Schlemmermenüs werden ohne Zusatzstoffe nach

Mehr

Umfrage zur "Akzeptanz der Schulmensa" Beteiligte Schulen: Paul-Hindemith-Grundschule Wentzinger Realschule Wentzinger Gymnasium

Umfrage zur Akzeptanz der Schulmensa Beteiligte Schulen: Paul-Hindemith-Grundschule Wentzinger Realschule Wentzinger Gymnasium Umfrage zur "Akzeptanz der Schulmensa" Februar 2014 Beteiligte Schulen: Paul-Hindemith-Grundschule Wentzinger Realschule Wentzinger Gymnasium Teilnehmer: Schüler, Lehrer, Eltern und Betreuer aller Schulen

Mehr

PC-Kurse August November 2015

PC-Kurse August November 2015 PC-Kurse August November 2015 in kleinen Gruppen mit maximal 7 Teilnehmern, besonders auch für Teilnehmer 50 plus geeignet Verbindliche Anmeldungen für die Kurse nehmen wir bis zwei Werktage vor dem jeweiligen

Mehr

Name Ansprechpartner Adresse Telefon Internet Sprechzeiten Bemerkungen. verwaltung@hsthannhausen.de nach Vereinbarung 08281/2610

Name Ansprechpartner Adresse Telefon Internet Sprechzeiten Bemerkungen. verwaltung@hsthannhausen.de nach Vereinbarung 08281/2610 Kontaktadressen für Kinder, Jugendliche und Eltern bei sexuellem Missbrauch, sexueller Gewalt, Gewalterfahrungen und anderen Krisenlagen im Bereich des Staatlichen Schulamtes Günzburg Stand: 19.April 2010

Mehr

Betreutes Wohnen. Die Checkliste für Ihre Besichtigungen. Adresse der Einrichtung: 1. Wartezeit Ja Weiß nicht Nein. 2. Der Standort Ja Weiß nicht Nein

Betreutes Wohnen. Die Checkliste für Ihre Besichtigungen. Adresse der Einrichtung: 1. Wartezeit Ja Weiß nicht Nein. 2. Der Standort Ja Weiß nicht Nein Die Checkliste für Ihre Besichtigungen Nutzen Sie diese Checkliste als Leitfaden für die Besichtigung einer Einrichtung. Mit Hilfe der Checkliste können Sie Informationen über den Standort, die Einrichtung

Mehr

Hamburgisches Passiv-Raucher-Schutz-Gesetz

Hamburgisches Passiv-Raucher-Schutz-Gesetz Hamburgisches Passiv-Raucher-Schutz-Gesetz Geschrieben in Leichter Sprache. (Lang-Fassung) Rauchen ist gefährlich! Menschen atmen giftigen Rauch ein. Wenn sie zum Beispiel: Eine Zigarette, eine Zigarre

Mehr

element-i Ernährungs-Konzept

element-i Ernährungs-Konzept element-i Ernährungs-Konzept für Kinderhäuser in Geschäftsführung der Konzept-e für Kindertagesstätten ggmbh Vorwort Gesunde Ernährung ist elementarer Bestandteil einer gesunden Lebenserhaltung und daher

Mehr

Richtig gutes essen. für kleine Feste und grosse Events

Richtig gutes essen. für kleine Feste und grosse Events Richtig gutes essen für kleine Feste und grosse Events einfach Auswählen www.vivaclara.de Genuss mit Full-Service Fair, Freundlich, Gut Erstklassiger Service, Kompetenz und Zuverlässigkeit, eine reichhaltige

Mehr

Seniorenratgeber. Ärztlicher Notfalldienst (Rettungsleitstelle) 112 Altenheime Herzog-Wilhelm- Str. 22 Parzingerstraße 2

Seniorenratgeber. Ärztlicher Notfalldienst (Rettungsleitstelle) 112 Altenheime Herzog-Wilhelm- Str. 22 Parzingerstraße 2 Seniorenratgeber Ärztlicher Notfalldienst (Rettungsleitstelle) 112 Altenheime Altenclubs und Begegnungsstätten (siehe auch Kultur- und Freizeitangebote) Ambulante Alten- und Krankenpflege Caritas-Altenheim

Mehr

Demenz. Beratung Betreuungsgruppen Tagespflege. Angebote bei Demenz. Magistrat der Stadt Bad Homburg v.d.höhe

Demenz. Beratung Betreuungsgruppen Tagespflege. Angebote bei Demenz. Magistrat der Stadt Bad Homburg v.d.höhe Demenz Beratung Betreuungsgruppen Tagespflege Angebote bei Demenz Magistrat der Stadt Bad Homburg v.d.höhe 1 Beratungsstellen Für Menschen mit Demenz und ihre Angehörigen gibt es spezielle Beratungsangebote:

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

Mahlzeitendienst. für Senioren zu Hause in Reiden, Langnau, Richenthal und Wikon

Mahlzeitendienst. für Senioren zu Hause in Reiden, Langnau, Richenthal und Wikon Mahlzeitendienst für Senioren zu Hause in Reiden, Langnau, Richenthal und Wikon Mahlzeiten vom Feldheim für Reiden, Langnau, Richenthal und Wikon Was will der Mahlzeitendienst Der Mahlzeitendienst versorgt

Mehr

Meyer Menü Kita & Grundschule / Schule & Mensa. Tel. 0800 150 150 5 Fax 0800 150 150 6 www.meyer-menue.de

Meyer Menü Kita & Grundschule / Schule & Mensa. Tel. 0800 150 150 5 Fax 0800 150 150 6 www.meyer-menue.de Meyer Menü Kita & Grundschule / Schule & Mensa Tel. 0800 150 150 5 Fax 0800 150 150 6 www.meyer-menue.de Wichtige Grundsätze für unsere Kita&Grundschule Menüs Fleischwaren Fleischwaren werden aus der hauseigenen

Mehr

Beratungs- und Unterstützungsangebote für Alleinerziehende in Karlsruhe

Beratungs- und Unterstützungsangebote für Alleinerziehende in Karlsruhe Beratungs- und Unterstützungsangebote für Alleinerziehende in Karlsruhe AWO Kreisverband Karlsruhe - Stadt e.v. Haus der Familie Fachteam Frühe Kindheit Kronenstraße 15 Tel. Fachteam FK: 0721 35 007-215

Mehr

Beratungsstellen. Uhr kostenlose im AWO Nachbarschaftststreff. Erstrechtsberatung nach G19 telefonischer Anmeldung. Blücherstraße 62 10961 Berlin

Beratungsstellen. Uhr kostenlose im AWO Nachbarschaftststreff. Erstrechtsberatung nach G19 telefonischer Anmeldung. Blücherstraße 62 10961 Berlin Rechtsberatung Name der Beratungsstelle Fachgebiete Adresse Telefonnummer Hinweis /Bemerkungen Freitags von 13:00-15:00 AWO Kreisverband Südwest Goltzstraße 19 Uhr kostenlose im AWO Nachbarschaftststreff

Mehr

Leben zwischen den Kulturen

Leben zwischen den Kulturen UNSERE KURSE, GRUPPEN UND VERANSTALTUNGEN SIND OFFEN FÜR MENSCHEN MIT UND OHNE HANDICAP JEDER NATIONALITÄT. BERATUNGSZEITEN Wir beraten Sie gerne und bitten Sie, telefonisch oder persönlich einen Termin

Mehr

Fahrplanauskünfte erhalten Sie über die Homepage der BVG (www.bvg.de).

Fahrplanauskünfte erhalten Sie über die Homepage der BVG (www.bvg.de). Informationen für Gastwissenschaftler Adressen Botanisches Museum Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin-Dahlem Königin-Luise-Str. 6-8 14195 Berlin Tel.: +49 (0)30-838 50100, Fax +49 (0)30-838

Mehr

Hans Scheitter GmbH & Co.KG

Hans Scheitter GmbH & Co.KG 2010 Beschläge in Schmiedeeisen, Messing und Kupfer JANUAR Neujahr 01 Samstag 02 Sonntag 03 Montag 04 Dienstag 05 Mittwoch 06 Donnerstag 07 Freitag 08 Samstag 09 Sonntag 10 Montag 11 Dienstag 12 Mittwoch

Mehr

Daheim Leben 212. Erweiteter Hospizdienst "Silberstreif" 213. Kirchl. Sozialstation St. Elisabeth e.v. 214. Mobiler Sozialer Dienst der AWO 215

Daheim Leben 212. Erweiteter Hospizdienst Silberstreif 213. Kirchl. Sozialstation St. Elisabeth e.v. 214. Mobiler Sozialer Dienst der AWO 215 Folgende Anbieter / Dienstleister sind in diesem ausführlich beschrieben Daheim Leben 212 Erweiteter Hospizdienst "Silberstreif" 213 Kirchl. Sozialstation St. Elisabeth e.v. 214 Mobiler Sozialer Dienst

Mehr

20. bis 22. April 2010

20. bis 22. April 2010 20. bis 22. April 2010 * Fähigkeitencheck im Sprungbrett für Mädchen * Schnuppern als KFZ-Technikerin, Sanitär- und Klimatechnikerin, Platten- und Fliesenlegerin, Malerin und Anstreicherin, Metallbearbeiterin

Mehr

3. ESSEN UND TRINKEN

3. ESSEN UND TRINKEN 1 3. ESSEN UND TRINKEN Die erste Mahlzeit, mit der wir den Tag beginnen sollten, ist das Frühstück. Jemand empfehlt ein reichhaltiges Frühstück, der andere ein leichtes, gesundes, welches leicht verdaulich

Mehr

obvita Betreutes Wohnen: die neue Wohnform für Seniorinnen und Senioren Unterstützung, Sicherheit und entspanntes Wohnen am Bruggwald

obvita Betreutes Wohnen: die neue Wohnform für Seniorinnen und Senioren Unterstützung, Sicherheit und entspanntes Wohnen am Bruggwald Wohnen im Seniorenalter obvita Betreutes Wohnen: die neue Wohnform für Seniorinnen und Senioren Unterstützung, Sicherheit und entspanntes Wohnen am Bruggwald Das Betreute Wohnen ist ein Alternativangebot

Mehr

Lehrgangsplan 2015 (Teil 3)

Lehrgangsplan 2015 (Teil 3) Pferdesport-Zentrum Haan, Ellscheid 11, 42781 Haan, Tel. 02129-54058, Fax 02129-344085 Lehrgangsplan 2015 (Teil 3) Sonntag 30.08.2015: erforderlich, weitere Infos hierzu auf Seite 2 Sonntag 20.09.2015:

Mehr

MALIBU TSCHÜSS RETTUNGSRINGE: ESSEN WIE IN MALIBU

MALIBU TSCHÜSS RETTUNGSRINGE: ESSEN WIE IN MALIBU MALIBU TSCHÜSS RETTUNGSRINGE: ESSEN WIE IN MALIBU ZEITRAUM: 01. JANUAR - 30. APRIL 2016 TSCHÜSS RETTUNGS RIN E: ESSEN WIE IN MALIBU Das neue Jahr wird bunt. Und leicht. In Kalifornien, an eine Fülle an

Mehr

Willkommen. Senioren- und Behindertenarbeit in Achim. zum ersten Runden Tisch / 13. Forum

Willkommen. Senioren- und Behindertenarbeit in Achim. zum ersten Runden Tisch / 13. Forum Willkommen zum ersten Runden Tisch / 3. Forum Senioren- und Behindertenarbeit in Achim mit den Trägern der offenen Altenarbeit und anderen Fachleuten Vorgeschlagene Tagesordnung: Der Beirat informiert

Mehr

Info Ganztagsschule 2011/2012. Welche Grundsätze sind wichtig für die GTS?

Info Ganztagsschule 2011/2012. Welche Grundsätze sind wichtig für die GTS? Info Ganztagsschule 2011/2012 Welche Grundsätze sind wichtig für die GTS? Ein zentraler Inhalt der GTS ist die Lernzeit. Hier kommt es darauf an, dass Schülerinnen und Schüler in Ruhe arbeiten können und

Mehr

Betreutes Wohnen Niederzier-Oberzier. Düren-Birkesdorf

Betreutes Wohnen Niederzier-Oberzier. Düren-Birkesdorf Vivendi-Dateiablage-QM-Handbuch-1.Ordner Einrichtung-Infomappe Betreutes Wohen- 5.Version Wohnanlage Sophienhof gemeinnützige GmbH Am Weiherhof 23, 52382 Niederzier Betreutes Wohnen Niederzier-Oberzier

Mehr

Gesundheit / Soziales

Gesundheit / Soziales Gesundheit / Soziales HalleWestfalen hat ein modern und medizinisch gut ausgestattetes Krankenhaus, dessen Fortbestand durch eine Fusion mit den Städt. Kliniken Bielefeld gesichert werden konnte. Eine

Mehr

Langenfelder Netzwerk Demenz

Langenfelder Netzwerk Demenz Langenfelder Netzwerk Demenz www.langenfeld.de Gerd Altmann / pixelio.de In Langenfeld leiden etwa 825 Menschen über 65 Jahren an Alzheimer oder anderen Demenzerkrankungen. Jährlich gibt es rd. 300 Neuerkrankungen.

Mehr

*Preise pro Person im Doppelzimmer, Einzelzimmerzuschlag 15,00 EUR pro Nacht

*Preise pro Person im Doppelzimmer, Einzelzimmerzuschlag 15,00 EUR pro Nacht 6-Tage-Dübener-Heide (Anreise nur sonntags)* 5 Übernachtungen im komfortablen Doppelzimmer reichhaltiges Frühstücksbuffet 4x Abendessen Halbpension mit 3-Gang-Menü (3 Hauptgerichte zur Wahl) oder Buffet

Mehr

3.Ideenwettbewerb Zuhause hat Zukunft. AWO Zeitperlen

3.Ideenwettbewerb Zuhause hat Zukunft. AWO Zeitperlen 3.Ideenwettbewerb Zuhause hat Zukunft AWO Zeitperlen AWO Kreisverband Forchheim Projekt Lieber Daheim Ulrike John Bamberger Str. 4 91301 Forchheim www.awo-forchheim.de lieber-daheim@awo-forchheim.de Tel.:

Mehr

ÖFFentlich geförderte Seniorenwohnungen

ÖFFentlich geförderte Seniorenwohnungen ÖFFentlich geförderte Seniorenwohnungen auflistung der Servicewohnungen in herten Foto: berufundfamilie ggmbh www.herten.de Inhaltsverzeichnis Standorte inhaltsverzeichnis Standorte der einrichtungen Standorte

Mehr

Mieterbüro Wersten. Hilfe und Beratung, damit Sie nicht Ihr Zuhause verlieren

Mieterbüro Wersten. Hilfe und Beratung, damit Sie nicht Ihr Zuhause verlieren Mieterbüro Wersten Hilfe und Beratung, damit Sie nicht Ihr Zuhause verlieren Riskieren Sie nicht, das Dach über dem Kopf zu verlieren Manchmal kommt alles auf einmal Das Girokonto ist überzogen, die Mahnungen

Mehr

Ergebnisse des Elternabend zum Thema Gesunde Kinderernährung

Ergebnisse des Elternabend zum Thema Gesunde Kinderernährung Ergebnisse des Elternabend zum Thema Gesunde Kinderernährung 10.03.2009 Antworten auf die eingereichten Fragen: Vorteile und Nachteile von Rohkost gegenüber gekochtem Gemüse: Rohkost ist tatsächlich schwerer

Mehr

Kapitel K. Kapitel K. Selbständiges Wohnen. Selbständiges Wohnen

Kapitel K. Kapitel K. Selbständiges Wohnen. Selbständiges Wohnen Kapitel K Kapitel K Das Angebot der seniorengerechten Wohnungen in Salzgitter ist vielfältig. Es reicht von der bloßen Bereitstellung von Seniorenwohnungen, bis über die Vermietung von Wohnungen innerhalb

Mehr

FERIENSPIELPROGRAMM 2015 FÜR KINDER & JUGENDLICHE DER GEMEINDE HAIBACH

FERIENSPIELPROGRAMM 2015 FÜR KINDER & JUGENDLICHE DER GEMEINDE HAIBACH FERIENSPIELPROGRAMM 2015 FÜR KINDER & JUGENDLICHE DER GEMEINDE HAIBACH vom 03.08. 14.09.2015 Liebe Kinder und Jugendlichen, liebe Eltern, der Beginn der Sommerferien rückt schon langsam in greifbare Nähe.

Mehr

Dressing nach Wahl: Hausdressing (Essig-Öl-Basis), Joghurt, Himbeer-Honig

Dressing nach Wahl: Hausdressing (Essig-Öl-Basis), Joghurt, Himbeer-Honig VORSPEISEN Hausgemachte Rösti mit Graved Lachs, Honig-Senf-Soße und Salat 11,90 Kürbisstrudel mit Kräuterquark an Blattsalat 12,90 Vitello Tonnato vom Kalbstafelspitz mit Bauernbrot 12,50 Schürmanns Vorspeisenteller

Mehr

PREISLISTE Von 1. MÄRZ 2013. In EURO Lehrforst AG

PREISLISTE Von 1. MÄRZ 2013. In EURO Lehrforst AG PREISLISTE Von 1. MÄRZ 2013. In EURO Lehrforst AG H 9400 Sopron, Honvéd u. 1. Tel.: +36-99-506-810 Fax.: +36-99-312-083 E-mail: titkars@taegrt.hu TAEG ZRT. H 9400 Sopron, Honvéd u. 1. Telefon: +36-99-506-810,

Mehr

Schneeschuh-Wanderprogramm 2012/2013

Schneeschuh-Wanderprogramm 2012/2013 Schneeschuh-Wanderprogramm 2012/2013 Tourenmappe für BERGaktiv Mitgliedsbetriebe BERGaktiv Biosphärenpark Großes Walsertal T +43/664/5852735, bergaktiv@grosseswalsertal.at www.grosseswalsertal.at/bergaktiv

Mehr

Informationen zur Mensa im Schulzentrum am Borkener Damm

Informationen zur Mensa im Schulzentrum am Borkener Damm Informationen zur Mensa im Schulzentrum am Borkener Damm Allgemeines Ernährung in der Schule hat eine zentrale Bedeutung für die Gestaltung des Lebensraumes Schule. Gesunde Ernährung hat Einfluss auf Gesundheit,

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Pizza, Pasta und Gemüse - Kochen kann ich auch

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Pizza, Pasta und Gemüse - Kochen kann ich auch Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Pizza, Pasta und Gemüse - Kochen kann ich auch Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de TOP TEN Mit Zeichnungen von

Mehr

Seniorenzentrum St. Josefshaus Köln. Herzlich Willkommen

Seniorenzentrum St. Josefshaus Köln. Herzlich Willkommen Seniorenzentrum St. Josefshaus Köln Herzlich Willkommen Unser Haus Mitten im Herzen der Kölner Südstadt, zwischen Severinstraße und Rheinauhafen, liegt unser Seniorenzentrum St. Josefshaus. Die Severinstraße

Mehr

Merschroth sche Höfe Wohnen und Service für Senioren.

Merschroth sche Höfe Wohnen und Service für Senioren. Merschroth sche Höfe Wohnen und Service für Senioren. Ein Ort zum Wohlfühlen auch für Sie. Das Alten- und Pflegeheim Merschroth ist ein Familienunternehmen, das heute in der zweiten Generation der Familie

Mehr

Wohnen im Alter. Wohnungsanpassung

Wohnen im Alter. Wohnungsanpassung Wohnen im Alter Wohnungsanpassung Die meisten Menschen möchten in ihrer eigenen Wohnung alt werden. Die Abteilung für Ältere ( S. 9) bietet Hausbesuche an, um zu baulichen Veränderungen, Veränderungen

Mehr

Kindertagesstätte Radlhöfe

Kindertagesstätte Radlhöfe Öffnungszeiten Die Öffnungszeiten der Kita richten sich nach den sogenannten Buchungszeiten. Uns ist es wichtig, dass wir flexible Öffnungszeiten anbieten, vom Ganztagesplatz bis hin zur Vormittagsbetreuung.

Mehr