Informationsblatt zur TK - Techniker Krankenkasse

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Informationsblatt zur TK - Techniker Krankenkasse"

Transkript

1 Informationsblatt zur Adresse: Bramfelder Str Hamburg Servicetelefon: * Fax: * Internet: * Telefonkosten aus dem Festnetz aus dem Mobilfunknetz 0800: kostenfrei kostenfrei : 3,9 ct./min max. 42 ct./min : 6,0 ct./anruf max. 42 ct./min : 9,0 ct./min max. 42 ct./min : 20,0 ct./anruf max. 42 ct./min : 14,0 ct./min max. 42 ct./min : 20,0 ct./anruf max. 60 ct./anruf Eingangs- und nachgelagerte Warteschleifen sind uneingeschränkt weiter einsetzbar : 14,0 ct./min. max. 42 ct./min. ab der 31. Sekunde - Die Endkundentarife dieser minutenbasierten Teilgassen entsprechen der Leistungsdetails der : Teilgasse , allerdings mit dem Unterschied, dass die ersten 30 Sekunden für den Anrufer grundsätzlich kostenfrei sind. Danach erfolgt die Bitte beachten Sie auch die Hinweise zu den Leistungsangaben am Ende des Dokuments. minutenbasierte Abrechnung. Beitragssatz: Die gesetzlichen Krankenkassen haben einen Pflichtbeitragssatz von 14,60% zu erheben. Kommen sie damit finanziell nicht aus, können sie einen Zusatzbeitrag von ihren Mitgliedern einfordern. Beitragssatz der 15,40%, davon sind 0,80% kassenindividueller Zusatzbeitrag Geöffnet für alle Personen in folgenden Bundesländern: Die ist bundesweit geöffnet. Baden-Württemberg 37 Geschäftsstellen Bayern 28 Geschäftsstellen Berlin 7 Geschäftsstellen Brandenburg 4 Geschäftsstellen Bremen 4 Geschäftsstellen Hamburg 8 Geschäftsstellen Hessen 20 Geschäftsstellen Mecklenburg-Vorp. 6 Geschäftsstellen Niedersachsen 26 Geschäftsstellen Nordrhein-Westfalen 56 Geschäftsstellen Rheinland-Pfalz 16 Geschäftsstellen Saarland 1 Geschäftsstellen Sachsen 10 Geschäftsstellen Sachsen-Anhalt 6 Geschäftsstellen Schleswig-Holstein 9 Geschäftsstellen Thüringen 9 Geschäftsstellen Kassengröße: Anzahl Versicherte zum Stichtag Die hatte an diesem Stichtag Versicherte. Sie war zu diesem Stichtag die größte Krankenkasse, die hierzu eine Angabe bei uns gemacht hat. Zum Vergleich: Die kleinste hatte Versicherte.

2 Seite 2 zum Informationsblatt der Finanzielles Highlight der Krankenkasse für ihre Versicherten: 1. TK-Gesundheitsdividende: Extra-Budget zur Kostenerstattung besonderer Leistungen, wie zum Beispiel der professionellen Zahnreinigung und anderer Leistungen über den gesetzlichen und durch die Satzung festgelegten Rahmen hinausgehen. Voraussetzungen: Nachweis von drei, sechs oder neun bonifizierbaren Maßnahmen (z.b. Gesundheitskurse, Früherkennungs- oder Vorsorgeuntersuchungen). Daraus folgt entsprechen ein Anspruch auf Kostenerstattung in Höhe von 50, 100 oder 250 Euro. Die Gesundheitsdividende steht drei Jahre zur Verfügung. Der Teilnehmer am Programm kann frei wählen zwischen einer Barprämie oder dem höheren Bonus mit der TK-Gesundheitsdividende. 2. TK-Gesundheitswoche: Bei der TK-Gesundheitswoche handelt es sich um ein einwöchiges interdisziplinäres Seminarangebot, in dem unterschiedliche Handlungsfelder der Prävention vermittelt werden. Die Teilnahme an der TK-Gesundheitswoche oder dem zugehörigen Refresher-Seminar ist ein Maßnahmenbündel mit drei Themenfeldern und wird mit 250 Euro Geldprämie (analog der TK-Gesundheitsdividende) prämiert. Ausgewählte Serviceleistungen der : Hier geht es um Leistungen wie telefonische Erreichbarkeit, Beratungen, Terminvereinbarungen oder sonstige Unterstützungen des Versicherten. 24 h / 7 Tage-Servicetelefon Behandlungsfehlermanagement Medizinische Infohotline für Versicherte Online-Filiale Reha-Beratung Wird ein Arzt-Suchportal angeboten? Wird ein Krankenhaus-Suchportal angeboten? Wird ein Versorgungsmanagement bei schweren Krankheiten angeboten? Wird ein Vorsorgeerinnerungsservice angeboten? Wird eine online einsehbare elektronische Patientenquittung angeboten? nein Wird eine Vermittlung von Arztterminen angeboten? Fremdsprachiger Kundenservice in folgenden Sprachen verfügbar: Kundenservice mit fremdsprachigem Service in englisch? Kundenservice mit fremdsprachigem Service in französisch? Kundenservice mit fremdsprachigem Service in italienisch? Kundenservice mit fremdsprachigem Service in polnisch? Kundenservice mit fremdsprachigem Service in russisch? Kundenservice mit fremdsprachigem Service in spanisch? Kundenservice mit fremdsprachigem Service in tschechisch? Kundenservice mit fremdsprachigem Service in türkisch?

3 Seite 3 zum Informationsblatt der : Eigendarstellung der : Die Techniker Krankenkasse ist mit über 9 Millionen Versicherten Deutschlands größte gesetzliche Krankenversicherung, täglich schenken uns weitere Menschen ihr Vertrauen. Unseren Kunden das beste Paket aus Leistungsfähigkeit, Serviceorientierung und gutem Beitragssatz zu bieten - dafür steht die Techniker Krankenkasse seit über 125 Jahren. Daran arbeiten täglich TK-Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter - bundesweit an über 250 Standorten, mit Sprechtagen am Campus und in vielen Betrieben direkt vor Ort. Das können Sie von uns erwarten + telefonische Erreichbarkeit rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr + starke Zusatzleistungen gemäß Ihres persönlichen Bedarfs - erweiterte Vorsorgeuntersuchungen, Reiseschutzimpfungen, sportmedizinische Untersuchungen uvm + umfassende Online-Services wie Gesundheitscoaching oder Arztterminvergabe sowie digitale Innovationen, zum Beispiel in der Telemedizin + gesundheitspolitisches Engagement für mehr Qualität im Gesundheitswesen Die TK hat sich als leistungsstarke und innovative Krankenversicherung etabliert: Das Wirtschaftsmagazin Focus-Money zeichnete die TK 2014 zum 9. Mal in Folge als Deutschlands beste Krankenkasse aus (Ausgabe 49/2014), für Stiftung Warentest ist die TK die beste Kasse in Service und Beratung (Finanztest, Ausgabe 6/2014) und gemäß M+M Versichertenbarometer 2015 hat die TK die zufriedensten Kunden. Gern möchten wir auch Sie von unserer Leistungsstärke überzeugen! Spezielle Wahltarife: Das sind spezielle Tarife, in die Sie sich als Versicherter aktiv einschreiben müssen. Sie können dann z.b. bei Nichtinanspruchnahme bestimmter Leistungen Prämienzahlungen erhalten oder (gegen zusätzlichen Beitrag) Mehrleistungen versichern. Krankengeld für Selbständige als Wahltarif? Wird ein Programm zur Beitragsrückerstattung bei Leistungsfreiheit angeboten? Wird ein Selbstbehaltsprogramm angeboten? Wird ein Tarif zur Übernahme von Kosten spezieller Arzneimittel angeboten (gegen zusätzlichen Beitrag)? Wird ein Tarif zur variablen Kostenerstattung angeboten?

4 Seite 4 zum Informationsblatt der Bonus-/Vorteilsprogramme: Mit Bonusprogrammen belohnen die Krankenkassen gesundheits- und/oder kostenbewusstes Verhalten ihrer Versicherten. Oft winken attraktive Geldbeträge, wenn bestimmte Maßnahmen wahrgenommen werden. Maximaler Barbetrag bei der 250,00 EUR pro Jahr, jährlich wiederholbar. Um diesen Betrag zu erreichen, sind jährlich 9 Maßnahmen zu absolvieren. Mit welchen der folgenden Maßnahmen können bei der Bonuspunkte gesammelt werden? Bonus für Einhaltung aller Schutzimpfungen Bonus für Einhaltung aller vorgesehenen Vorsorgeuntersuchungen bei Schwangerschaft Bonus für Einhaltung von Normalgewicht (BMI) nein Bonus für Jährliche Zahnvorsorge Bonus für Leistungsabzeichen für Sport Bonus für Mitgliedschaft im Fitnessstudio Bonus für Mitgliedschaft im Sportverein Bonus für Nachweis Nichtraucherstatus / Raucherentwöhnung Bonus für professionelle Zahnreinigung (selbst bezahlt vom Versicherten) nein Bonus für Teilnahme am Gesundheits-CheckUp (alle 2 Jahre ab 35) Bonus für Teilnahme an Hautkrebsvorsorge Bonus für Teilnahme an Krebsvorsorge (Frauen ab 20, Männer ab 45 J.) Bonus für Teilnahme an Präventionskursen (Kurse zur individuellen Gesundheitsförderung, z.b. Yoga etc.) Bonus für Wahrnehmung der Kinder-Vorsorgeuntersuchungen U1-U11, J1, J2 Finanzieller Vorteil bei Nutzung bestimmter Apotheken? Reduktion von Eigenanteilen bei Nutzung best. Hersteller von Zahnersatz?

5 Seite 5 zum Informationsblatt der Reduktion von Zuzahlungen bei Nutzung bestimmter Generika? Reduktion von Zuzahlungen bei Nutzung bestimmter Hilfsmittel? Zusatzleistungen über die gesetzlichen Mindestregelungen hinaus: In bestimmten Bereichen dürfen die Kassen mehr leisten als gesetzlich vorgeschrieben (z.b. für längere Zeiträume, für weitere Personen etc.). In der Regel müssen diese Mehrleistungen in der Satzung der Kasse festgeschrieben werden. Bitte beachten Sie: Manche Krankenkassen bieten Leistungen aus diesem Bereich nur im Rahmen eines Globalbudgets an. Falls dies bei der TK - Techniker Krankenkasse der Fall ist, ist dies entsprechend vermerkt. Brustkrebsvorsorge Erweiterte Jugenduntersuchungen Erweiterte Leistung bei Schwangerschaft und Geburt Erweiterter Anspruch auf Haushaltshilfen Erweiterter Anspruch auf Künstliche Befruchtung Freie Krankenhauswahl Hautkrebsvorsorge Impfungen über die gesetzlichen Vorgaben hinaus Kostenübernahme für Hörhilfen über die gesetzlichen Vorgaben hinaus Kostenübernahme für Sehhilfen über die gesetzlichen Vorgaben hinaus, im Rahmen eines Globalbudgets Medizinische Vorsorgeleistungen an Kurorten Patientenschulungen Rooming-In bei Kindern im Krankenhaus Rufbereitschaftspauschale für Hebammen Spezielle Arzneimittel Sportmedizinische Untersuchung Zusätzliche häusliche Krankenpflege Zusätzliche Vorsorgeuntersuchungen

6 Seite 6 zum Informationsblatt der Individuelle Gesundheitsförderung: Manche Krankenkassen bieten Leistungen aus diesem Bereich nur im Rahmen eines Globalbudgets an. Falls dies bei der TK - Techniker Krankenkasse der Fall ist, ist dies entsprechend vermerkt. Entspannung, maximal 2 Kurse pro Jahr, auch als Förderung des Nichtrauchens, maximal 2 Kurse pro Jahr, auch als Gesundheitssport, maximal 2 Kurse pro Jahr, auch als Reduzierung des Alkoholkonsums, maximal 2 Kurse pro Jahr, auch als Stressbewältigungsstärkung, maximal 2 Kurse pro Jahr, auch als Vermeidung / Reduktion von Übergewicht, maximal 2 Kurse pro Jahr, auch als Vermeidung von Mangel-/Fehlernährung, maximal 2 Kurse pro Jahr, auch als Ambulante Naturheilverfahren: Betrachtet werden hier ausschließlich ambulante Naturheilverfahren. Diese müssen i.d.r. von einem zugelassenen Behandlung (meist "Kassenarzt") mit Zusatzausbildung erbracht werden. Heilpraktiker dürfen grundsätzlich nicht genutzt werden! Manche Kassen bestehen darüber hinaus darauf, dass bestimmte Behandler in Anspruch genommen werden. Welche genau das sind, erläutert die Krankenkasse gerne auf Nachfrage. Wichtig: Bitte informieren Sie sich unbedingt vorher, in welchem Umfang und bei welcher Indikation (welcher Krankheit) die Krankenkasse das jeweilige Naturheilverfahren übernimmt! Bitte beachten Sie: Manche Krankenkassen bieten Leistungen aus diesem Bereich nur im Rahmen eines Globalbudgets an. Falls dies bei der TK - Techniker Krankenkasse der Fall ist, ist dies entsprechend vermerkt. Übernahme von Alternativer Krebstherapie: Leistung für Medikamente, bei allen zugelassenen Leistungserbringern. Übernahme von Alternativer Krebstherapie: Leistung für Therapie keine Angabe Übernahme von Anthroposophischer Medizin: Leistung für Medikamente, bei allen zugelassenen Leistungserbringern im Rahmen eines Globalbudgets. Übernahme von Anthroposophischer Medizin: Leistung für Therapie keine Angabe Übernahme von Ayurveda, aber nur bei bestimmten zugelassenen Leistungserbringern. Übernahme von Chelattherapie keine Angabe Übernahme von Eigenbluttherapie, aber nur bei bestimmten zugelassenen Leistungserbringern. Übernahme von Homöopathie: Leistung für Therapie, bei allen zugelassenen Leistungserbringern. Übernahme von Irisdiagnostik keine Angabe Übernahme von Lichttherapie, aber nur bei bestimmten zugelassenen Leistungserbringern. Übernahme von Osteopathie, bei allen zugelassenen Leistungserbringern. Übernahme von Phytotherapie, bei allen zugelassenen Leistungserbringern. Übernahme von Reflexzonenmassage, aber nur bei bestimmten zugelassenen Leistungserbringern. Übernahme von Shiatsu, aber nur bei bestimmten zugelassenen Leistungserbringern. Übernahme von TCM (Traditionelle Chinesische Medizin), aber nur bei bestimmten zugelassenen Leistungserbringern. Übernahme von Feldenkrais, aber nur bei bestimmten zugelassenen Leistungserbringern.

7 Seite 7 zum Informationsblatt der Übernahme von Homöopathie: Leistung für Medikamente, bei allen zugelassenen Leistungserbringern im Rahmen eines Globalbudgets. Auslandsreisen: Welche Unterstützung möchte Ihnen die bei Erkrankungen im Ausland bieten? Auslandsnotfallservice? Übernahme von Reiseschutzimpfungen für private Auslandsreisen?, zu 100,00% Zahnbereich: Manche Krankenkassen bieten verbesserte Leistungen im zahnmedizinischen Bereich, z.b. professionelle Zahnreinigung, günstigeren Zahnersatz, Beratungen. Bitte beachten Sie: Manche Krankenkassen bieten Leistungen aus diesem Bereich nur im Rahmen eines Globalbudgets an. Falls dies bei der TK - Techniker Krankenkasse der Fall ist, ist dies entsprechend vermerkt. Professionelle Zahnreinigung, volle Übernahme mind. 1x jährlich für bestimmte Gruppen unter bestimmten Voraussetzungen; Bezuschussung für bestimmte Versicherte von max. 250 EUR pro Jahr Erweiterte Übernahme spezieller zahnärztlicher Behandlungen?, für Mehrleistungen bei der Kieferorthopädie Preisvergleiche bei der Zahntechnik und/oder Zahnersatz Vergünstigter Zahnersatz Zahnersatz "zum Nulltarif"? Zahnmedizinische Beratung Spezielle ambulante Versorgung / Integrierte Versorgung: Durch den Abschluss von Versorgungsverträgen können die Kassen für bestimmte Krankheiten oder auch in bestimmten Regionen eine verbesserte Versorgung anbieten. Möglich wird dies durch verstärkte Zusammenarbeit zwischen stationärem und ambulantem Bereich, zwischen verschiedenen Fachdisziplinen und zwischen Ärzten und anderen Leistungserbringern (z.b. Physiotherapeuten). Bitte beachten Sie: Leistungen in diesem Bereich werden eventuell nicht für alle Bundesländer angeboten. Es werden nur solche Indikationen angezeigt, bei denen die Krankenkasse das Angebot eines speziellen strukturierten Behandlungsprogramms zusätzlich zu den Regelleistungen bestätigt hat. Hierbei geht es um eine verbesserte/erweiterte Versorgung und nicht um die grundlegende Leistung einer Krankenkasse.

8 Seite 8 zum Informationsblatt der Altersmedizin: Demenz Altersmedizin: Pflegeheimversorgung Ambulante Operationen: Augen Ambulante Operationen: Beingefäße Ambulante Operationen: Gynäkologie Ambulante Operationen: Harnwege & Niere Ambulante Operationen: HNO Ambulante Operationen: Orthopädie Ambulante Operationen: Verdauungssystem Augenerkrankungen: Makula-Degeneration Bluterkrankungen: Erkrankungen von blutbildenden Organen Ernährungskrankheiten: Adipositas Ernährungskrankheiten: Bulimie Ernährungskrankheiten: Magersucht Frauenerkrankungen, Schwangerschaft und Geburt: Förderung natürlicher Entbindung im Krankenhaus Frauenerkrankungen, Schwangerschaft und Geburt: Frühgeburtenvermeidung Frauenerkrankungen, Schwangerschaft und Geburt: Gynäkologische Indikationen inkl. Risiko-Schwangerschaft Frauenerkrankungen, Schwangerschaft und Geburt: Reproduktionsmedizin Genetisch bedingte Erkrankungen: Down-Syndrom Harnwegs- und Nierenerkrankungen: Dialyse / Nierenerkrankungen Kindererkrankungen: Transition Krebserkrankungen/Onkologie: Onkologie Krebserkrankungen/Onkologie: Radiochirurgie Neurochirurgie: Bandscheiben-OP Neurochirurgie: Karpaltunnel-Syndrom Neurologische Erkrankungen: Multiple Sklerose Neurologische Erkrankungen: Schlaganfall Neurologische Erkrankungen: Schwindel Online gestützte Behandlung: Telemedizinische Beratung Orthopädie: Endoprothetik / künstliche Gelenke Orthopädie: Rückenerkrankungen Psychische Erkrankungen: Ängste / Angststörungen Psychische Erkrankungen: Burn-Out Psychische Erkrankungen: Depression Psychische Erkrankungen: Schizophrenie Rheuma: Rheumatherapien Schlafstörungen: Schlafapnoe Schmerztherapie: Migräne Schmerztherapie: Interdisziplinäre Schmerzbehandlung Suchterkrankungen: Alkohol Suchterkrankungen: Drogen

9 Seite 9 zum Informationsblatt der Harnwegs- und Nierenerkrankungen: Urologie Hauterkrankungen: Neurodermitis Herz-Kreislauf-System: Herzerkrankungen Herz-Kreislauf-System: Herzinsuffizienz Herz-Kreislauf-System: Gefäßerkrankungen HNO-Erkrankungen: Tinnitus Infektionen und parasitäre Erkrankungen: HIV-Erkrankungen Wundversorgung: Chronische Wunden Wundversorgung: Diabetisches Fußsyndrom Wundversorgung: Verbrennungen Weitere Bereiche: Osteoporose Weitere Bereiche: Palliativ-Medizin Weitere Bereiche: Praxisnetze Weitere Bereiche: Regionale Vollversorgung Kindererkrankungen: Erkrankungen bei Neugeborenen Kindererkrankungen: Spezielle Kinderkrankheiten Satzung und Geschäftsbericht der : Satzung der Geschäftsbericht der

10 Powered by TCPDF (www.tcpdf.org) Seite 10 zum Informationsblatt der Wichtige Hinweise: Diese Übersicht ist eine vereinfachte Darstellung des Leistungsspektrums. Für detaillierte Angaben setzen Sie sich bitte unbedingt vorher mit der Krankenkasse direkt in Verbindung! Bitte beachten Sie: Anmerkung zum Begriff "Globalbudget": Bei einem Globalbudget, oft auch "Gesundheitskonto" genannt, werden verschiedene Leistungen zusammengefasst und diesen ein Budget, also ein jährlicher Geldbetrag zugewiesen. Der Versicherte kann jetzt diesen Betrag beliebig auf die enthaltenen Leistungen aufteilen und diese entsprechend in Anspruch nehmen. Ist jedoch der Betrag ausgeschöpft - egal durch welche der Leistungen - steht für weitere im Globalbudget enthaltene Leistungen kein Geld mehr zur Verfügung und diese können nicht mehr auf Kosten der Krankenkasse bezogen werden. Das ist ein deutlicher Nachteil im Vergleich zur Leistungen ohne ein solches Globalbudget, da diese unabhängig von anderen in Anspruch genommenen Leistungen erstattet werden. Anmerkung zum Bereich "Ambulante Naturheilverfahren": Die Leistungsmöglichkeiten der Krankenkassen sind gerade in diesem Bereich sehr unterschiedlich (z.b. im Rahmen von Kostenerstattungsverfahren, Satzungsleistungen oder Integrierter Versorgung). Die Leistung kann vom Betrag oder die Anzahl der Maßnahmen begrenzt sein. Bitte erfragen Sie unbedingt die Details direkt bei der Krankenkasse. Anmerkung zum Bereich "Bonus-/Vorteilsprogramme": Manche Kassen fordern die Wahrnehmung von Pflichtmaßnahmen zur Auszahlung eines Bonus'. Anmerkung zum Bereich "Gesundheitsförderung": Eigene Angebote der Krankenkassen sind in der Regel ohne Zuzahlungen; Die Zahl der Kurse ist auf maximal 2 pro Jahr beschränkt. Die gesamte Liste unterliegt dem Urheberschutz der Kassensuche GmbH, Frankfurt am Main. Die nichtprivate Verwendung sowie die Veröffentlichung außerhalb der Website https://www.gesetzlichekrankenkassen.de sind zustimmungspflichtig! ** Die Angaben zu den Leistungen gelten ausschließlich nur dann als gemacht, wenn die jeweilige Krankenkasse uns diese auf unserem Fragebogen gibt und sie durch eine entsprechende Stelle der Kasse ausdrücklich als korrekt bestätigt sind. Weiterhin sind die Angaben in regelmäßigen zeitlichen Abständen zu bestätigen. Ist einer dieser Punkt nicht erfüllt, wird der Hinweistext "keine Angabe" ausgegeben.

Informationsblatt zur Betriebskrankenkasse Mobil Oil

Informationsblatt zur Betriebskrankenkasse Mobil Oil Informationsblatt zur Adresse: Friedenheimer Brücke 29 80639 München Servicetelefon: 0800-2550800* Fax: 0800-255 3002-888* E-Mail: info@bkk-mobil-oil.de Internet: www.bkk-mobil-oil.de Leistungsdetails

Mehr

Informationsblatt zur AOK NORDWEST Die Gesundheitskasse

Informationsblatt zur AOK NORDWEST Die Gesundheitskasse Informationsblatt zur Adresse: Kopenhagener Str. 1 44269 Dortmund Servicetelefon: 0800 265 5000* Fax: 0231-4191-109* E-Mail: kontakt@nw.aok.de Internet: www.aok.de/nw Leistungsdetails der : Bitte beachten

Mehr

Krankenkassentest von krankenkasseninfo.de

Krankenkassentest von krankenkasseninfo.de Heimat Krankenkasse Herforder Straße 23 33602 Bielefeld Weitere Infos und Wechselunterlagen Krankenkassentest von krankenkasseninfo.de geöffnet in: Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg

Mehr

Informationen der Krankenkasse Knappschaft. Kundenberater Knappschaft

Informationen der Krankenkasse Knappschaft. Kundenberater Knappschaft Informationen der Krankenkasse Knappschaft Knappschaft und mehr Referent: Torsten Dahms Referent: Torsten Dahms Kundenberater Knappschaft News Knappschaft Unser LeistungsPlus Gesetzliche Leistungen Tarife

Mehr

BKK ProVita Geschäftsbericht 2014. BKK ProVita Zahlen, Daten, Fakten

BKK ProVita Geschäftsbericht 2014. BKK ProVita Zahlen, Daten, Fakten BKK ProVita Zahlen, Daten, Fakten Geschäftsbericht 2014 Sehr geehrte Damen und Herren, die BKK ProVita blickt auf ein sehr erfolgreiches und ein sehr ereignisreiches Jahr 2014 zurück. Wieder konnten wir

Mehr

Zusatzversicherung. ISIfair einfach gesund Der neue Weg in der Krankenversicherung

Zusatzversicherung. ISIfair einfach gesund Der neue Weg in der Krankenversicherung Zusatzversicherung ISIfair einfach gesund Der neue Weg in der Krankenversicherung ISIfair alles aus einer Hand Die Zeit ist reif für neue Ideen und neue Produkte. ISIfair! Eine Kooperation der SIGNAL Krankenversicherung

Mehr

Warum sollte man sich als professioneller Versicherungsvermittler eigentlich mit dem Thema Gesetzliche Krankenkassen auseinandersetzen?

Warum sollte man sich als professioneller Versicherungsvermittler eigentlich mit dem Thema Gesetzliche Krankenkassen auseinandersetzen? Leitfaden In aller Kürze: 5 Schritte zum Erfolg: 1. Leistungswünsche des Kunden erfragen und erfassen Wir stellen Ihnen u.a. einen Fragebogen mit über 70 Leistungspunkten etc. als PDF und online zur Verfügung.

Mehr

0 10 20 30 40 50 60 70% Zufriedenheit der GKV-Versicherten mit dem Preis des Gesundheitswesens

0 10 20 30 40 50 60 70% Zufriedenheit der GKV-Versicherten mit dem Preis des Gesundheitswesens Zufriedenheit der GKV-Versicherten mit den Leistungen des Gesundheitswesens Zufriedenheit gesamt Unzufriedenheit gesamt Zufriedenheit Unzufriedenheit Zufriedenheit Personen mit Leistungseinschränkungen

Mehr

Sie möchten einfach gut privat versichert sein Mit AXA ist das dreifach günstig.

Sie möchten einfach gut privat versichert sein Mit AXA ist das dreifach günstig. Gesundheit Sie möchten einfach gut privat versichert sein Mit AXA ist das dreifach günstig. Private Krankenvollversicherung ELEMENTAR Bonus (Tarif 2013) So günstig kann die Private für Sie sein. Das eigene

Mehr

SECURVITA INFORMIERT 05.02.2013

SECURVITA INFORMIERT 05.02.2013 SECURVITA INFORMIERT 05.02.2013 Porträt Die SECURVITA belegt eine einzigartige Stellung unter Deutschlands bundesweit geöffneten gesetzlichen Krankenkassen. Sie übertrifft mit deutlichem Abstand ihre großen

Mehr

Gute Argumente für Ihre Gesundheit

Gute Argumente für Ihre Gesundheit Gute Argumente für Ihre Gesundheit Quality seal: FOCUS-MONEY 49/2014 Deutsche BKK Wenn Größe auf Leistung trifft Die Deutsche BKK ist gewachsen. Durch die Fusion mit der BKK Essanelle ist unsere Versichertengemeinschaft

Mehr

Es betreut Sie: Central Krankenversicherung AG. Hansaring 40 50 50670 Köln. Telefon +49 (0) 221 1636-0 Telefax +49 (0) 221 1636-200. www.central.

Es betreut Sie: Central Krankenversicherung AG. Hansaring 40 50 50670 Köln. Telefon +49 (0) 221 1636-0 Telefax +49 (0) 221 1636-200. www.central. Es betreut Sie: Central Krankenversicherung AG Hansaring 40 50 50670 Köln Telefon +49 (0) 221 1636-0 Telefax +49 (0) 221 1636-200 www.central.de VF 677 01.11 7968 Ein Team, ein Ziel: alles für Ihre Gesundheit

Mehr

Gesundheit erhalten. Mehr Extras für gesetzlich Kranken- versicherte! Manchmal hält die erste Liebe länger als die zweiten Zähne.

Gesundheit erhalten. Mehr Extras für gesetzlich Kranken- versicherte! Manchmal hält die erste Liebe länger als die zweiten Zähne. Gesundheit erhalten zusatzversicherung ZAHN/AMBULANT Mehr Extras für gesetzlich Kranken- versicherte! Manchmal hält die erste Liebe länger als die zweiten Zähne. Gesundheit bedeutet Lebensqualität. Gesetzlich

Mehr

wir sind die beste wahl, damit keine wünsche offenbleiben. das ausgezeichnete angebot der securvita krankenkasse.

wir sind die beste wahl, damit keine wünsche offenbleiben. das ausgezeichnete angebot der securvita krankenkasse. wir sind die beste wahl, damit keine wünsche offenbleiben. das ausgezeichnete angebot der securvita krankenkasse. wir sorgen dafür, dass sie auf nichts verzichten müssen. voller versicherungsschutz mit

Mehr

PRIVATE KRANKENVOLLVERSICHERUNG. Smart Fit FÜR DAS GANZE LEBEN. Mit Gesundheitsrabatt

PRIVATE KRANKENVOLLVERSICHERUNG. Smart Fit FÜR DAS GANZE LEBEN. Mit Gesundheitsrabatt PRIVATE KRANKENVOLLVERSICHERUNG Smart Fit FÜR DAS GANZE LEBEN Mit Gesundheitsrabatt 2 Entscheiden Sie sich für bessere Leistungen! Als privat Versicherter haben Sie Ihre Zukunft in der Hand Mit der Entscheidung

Mehr

Die Gesundheitsreform: Neue Zuzahlungs- und Finanzierungsregelungen die wichtigsten Veränderungen auf einen Blick

Die Gesundheitsreform: Neue Zuzahlungs- und Finanzierungsregelungen die wichtigsten Veränderungen auf einen Blick Die Gesundheitsreform: Neue Zuzahlungs- und Finanzierungsregelungen die wichtigsten Veränderungen auf einen Blick Prozentuale Zuzahlung Gundsätzlich wird künftig bei allen Leistungen eine Zuzahlung von

Mehr

Sie sind nicht irgendwer also versichern Sie sich nicht irgendwie.

Sie sind nicht irgendwer also versichern Sie sich nicht irgendwie. Gesundheit erhalten ambulant top Gesetzlich versichert trotzdem Privatpatient! Sie sind nicht irgendwer also versichern Sie sich nicht irgendwie. Ausreichend oder ausgezeichnet Sie entscheiden. Gesetzlich

Mehr

kranken- und pflegeversicherung AktivBonus Das Bonusprogramm der Knappschaft für Erwachsene sowie Kinder und Jugendliche

kranken- und pflegeversicherung AktivBonus Das Bonusprogramm der Knappschaft für Erwachsene sowie Kinder und Jugendliche kranken- und pflegeversicherung AktivBonus Das Bonusprogramm der Knappschaft für Erwachsene sowie Kinder und Jugendliche AktivBonus 3 AktivBonus Das Bonusprogramm der Knappschaft für Erwachsene sowie

Mehr

Zusatzversicherungen DAMIT SIE AUF NICHTS VERZICHTEN MÜSSEN. Ergänzungsschutz

Zusatzversicherungen DAMIT SIE AUF NICHTS VERZICHTEN MÜSSEN. Ergänzungsschutz Zusatzversicherungen DAMIT SIE AUF NICHTS VERZICHTEN MÜSSEN Ergänzungsschutz Erstklassige Leistungen IM KRANKENHAUS Komfortpatient im Krankenhaus (Tarif PSG) CHEFARZTBEHANDLUNG Freie Wahl für eine privatärztliche

Mehr

KRANKEN-ZUSATZVERSICHERUNG. Leistungsvergleiche GKV und ARAG.

KRANKEN-ZUSATZVERSICHERUNG. Leistungsvergleiche GKV und ARAG. KRANKEN-ZUSATZVERSICHERUNG Leistungsvergleiche GKV und ARAG. Gesetzliche Krankenversicherung Zahnbehandlung Zahnersatz Kieferorthopädie Vorsorgeuntersuchung und medizinisch notwendige zahnärztliche Behandlungen

Mehr

Gesundheitsbarometer 2009. Verbraucherbefragung zur Qualität der Gesundheitsversorgung in Deutschland

Gesundheitsbarometer 2009. Verbraucherbefragung zur Qualität der Gesundheitsversorgung in Deutschland Gesundheitsbarometer 2009 Verbraucherbefragung zur Qualität der Gesundheitsversorgung in Deutschland Das Design der Studie Telefonische Befragung durch ein unabhängiges Marktforschungsinstitut (Valid Research,

Mehr

Dabei sein lohnt sich!

Dabei sein lohnt sich! Exklusiv für Bankmitglieder: Dabei sein lohnt sich! Sie sind gesetzlich krankenversichert, wollen aber mehr als nur die medizinische Grundversorgung? Dann sichern Sie sich jetzt bestmögliche Arzt- und

Mehr

Dabei sein lohnt sich!

Dabei sein lohnt sich! Exklusiv für Bankmitglieder: Dabei sein lohnt sich! Sie sind gesetzlich krankenversichert, wollen aber mehr als nur die medizinische Grundversorgung? Dann sichern Sie sich jetzt bestmögliche Arzt- und

Mehr

Wechseln Sie zum Testsieger und checken Sie in die Business-K(I)asse ein!

Wechseln Sie zum Testsieger und checken Sie in die Business-K(I)asse ein! SONDERDRUCK KRANKENKASSEN Preis und Leistung im großen Vergleich DAS MAGAZIN FÜR WIRTSCHAFT UND GELD 04 Deutschland 6.50 Wechseln Sie zum Testsieger und checken Sie in die Business-K(I)asse ein! Krankenkassen-Test

Mehr

GKV Vertrieb vollkommen anders. Sandra Siedekum Rainer Heusch

GKV Vertrieb vollkommen anders. Sandra Siedekum Rainer Heusch GKV Vertrieb vollkommen anders Sandra Siedekum Rainer Heusch GKV Neukunden akquirieren nichts leichter als das! extrem große Kundenzielgruppe: 90 % der Bevölkerung sind GKV-Mitglieder zeitlose, emotionale

Mehr

Gesundheit erhalten. Mehr Extras für gesetzlich Kranken- versicherte! Manchmal hält die erste Liebe länger als die zweiten Zähne.

Gesundheit erhalten. Mehr Extras für gesetzlich Kranken- versicherte! Manchmal hält die erste Liebe länger als die zweiten Zähne. Gesundheit erhalten zusatzversicherung ZAHN/AMBULANT Mehr Extras für gesetzlich Kranken- versicherte! Manchmal hält die erste Liebe länger als die zweiten Zähne. Gesundheit bedeutet Lebensqualität. Gesetzlich

Mehr

Herzlich willkommen bei der BKK Pfalz! Die Krankenkasse für die ganze Familie

Herzlich willkommen bei der BKK Pfalz! Die Krankenkasse für die ganze Familie Herzlich willkommen bei der BKK Pfalz! Die Krankenkasse für die ganze Familie Wir sind für Sie da... Exzellenter Kundenservice und ausgezeichnete Leistungen: Viele Versicherte in ganz Deutschland wissen

Mehr

Wahltarife und Satzungsleistungen der Krankenkassen. Eine Orientierungshilfe im Tarifund Satzungsleistungsdschungel

Wahltarife und Satzungsleistungen der Krankenkassen. Eine Orientierungshilfe im Tarifund Satzungsleistungsdschungel Wahltarife und Satzungsleistungen der Krankenkassen Eine Orientierungshilfe im Tarifund Satzungsleistungsdschungel Was sind Wahltarife? In der gesetzlichen Krankenversicherung ist der Leistungskatalog

Mehr

«Ich will Komfort, wenn ich ins Spital gehen muss.» «Ich will eine Versicherung, die das Nötigste abdeckt.» ÖKK STANDARD ÖKK KOMFORT

«Ich will Komfort, wenn ich ins Spital gehen muss.» «Ich will eine Versicherung, die das Nötigste abdeckt.» ÖKK STANDARD ÖKK KOMFORT 1 Ein passendes Grundpaket auswählen. «Ich will eine Versicherung, die das Nötigste abdeckt.» «Ich will Komfort, wenn ich ins Spital gehen muss.» ÖKK STANDARD Die einfache und clevere Krankenversicherung.

Mehr

GESUNDHEIT WEITER GEDACHT WEIL WIR HEUTE SCHON AN MORGEN DENKEN.

GESUNDHEIT WEITER GEDACHT WEIL WIR HEUTE SCHON AN MORGEN DENKEN. 1 GESUNDHEIT WEITER GEDACHT WEIL WIR HEUTE SCHON AN MORGEN DENKEN. www.barmer-gek.de EDITORIAL Frank Pöpsel, Chefredakteur AUF DIE DETAILS KOMMT S AN ABS, ESP, Navigationssystem, CD-Player, Bordcomputer,

Mehr

Wünsche werden bezahlbar

Wünsche werden bezahlbar Wünsche werden bezahlbar Sie wollen mehr als den gesetzlich garantierten Schutz? Dann bietet Ihnen ZAHNvario private Komfortleistungen, die Ihre Versorgungsqualität entscheidend verbessern. Das Beste aus

Mehr

Sicher durch das Studium. Unsere Angebote für Studenten

Sicher durch das Studium. Unsere Angebote für Studenten Sicher durch das Studium Unsere Angebote für Studenten Starke Leistungen AUSGEZEICHNET! FOCUS-MONEY Im Vergleich von 95 gesetzlichen Krankenkassen wurde die TK zum achten Mal in Folge Gesamtsieger. Einen

Mehr

150 Euro. 150 Euro. 150 Euro. Unbeschwert durch die Schwangerschaft. 150 Euro

150 Euro. 150 Euro. 150 Euro. Unbeschwert durch die Schwangerschaft. 150 Euro s BabyBonus o nus BabyBonus uro onus Euro BabyBonus Unbeschwert durch die Schwangerschaft Baby-Bonus Wir begleiten Sie beim Eltern werden, von Anfang an Mein Kinderwunsch wird möglich durch künstliche

Mehr

Private Krankenversicherung für Beamte. Gesundheitsbewusstsein lohnt sich für Sie mit Vision B.

Private Krankenversicherung für Beamte. Gesundheitsbewusstsein lohnt sich für Sie mit Vision B. Private Krankenversicherung für Beamte Gesundheitsbewusstsein lohnt sich für Sie mit Vision B. Der richtige Schutz für Ihre Ansprüche. Mit der DBV als starkem Partner sichern Sie sich besondere Kompetenz

Mehr

Gesetzlich versichert und trotzdem Privatpatient

Gesetzlich versichert und trotzdem Privatpatient KOMBIMED AMBULANT PRIVAT TARIF KAMP Gesetzlich versichert und trotzdem Privatpatient ERSTKLASSIGE AMBULANTE VERSORGUNG KOMBIMED AMBULANT PRIVAT TARIF KAMP PRIVATE AMBULANTE ZUSATZVERSICHERUNG FÜR GESETZLICH

Mehr

Die private Krankenversicherung für Beamte.

Die private Krankenversicherung für Beamte. IHR Plus An GESUNDHEITSSCHUTZ für Beamte Alle Leistungen im Überblick Die private Krankenversicherung für Beamte. Nutzen Sie die vielfältigen Möglichkeiten der privaten Krankenversicherung. Die Tarife

Mehr

Service und Mehr-Leistungen

Service und Mehr-Leistungen Service und Mehr-Leistungen Die Premiumkasse Mehr-Leistungen für Ihr Geld www.bkk-euregio.de Brillen und Kontaktlinsen Profitieren Sie von unserer Bonusprämie Natürliche Arzneimittel Osteopathie Kein Zusatzbeitrag!

Mehr

Private Krankenversicherung

Private Krankenversicherung Private Krankenversicherung I M R E N T E N A LT E R Die öffentlichen Diskussionen über die Beiträge im Alter haben viele Interessenten an einer privaten Krankenversicherung verunsichert. Es wurde stellenweise

Mehr

Bericht zur versichertenbezogenen Qualitätssicherung Strukturiertes Behandlungsprogramm COPD

Bericht zur versichertenbezogenen Qualitätssicherung Strukturiertes Behandlungsprogramm COPD Bericht zur versichertenbezogenen Qualitätssicherung Strukturiertes Behandlungsprogramm COPD - Berichtszeitraum.7.7 bis.6.8 - Erstellt durch: Marcel Minckert Tel.: 74 / 979- Mail: Marcel.Minckert@mhplus.de

Mehr

Zu TOP 3. Bericht der Bundesgeschäftsstelle der UPD

Zu TOP 3. Bericht der Bundesgeschäftsstelle der UPD Zu TOP 3 Bericht der Bundesgeschäftsstelle der UPD Pressekonferenz zum Jahresbericht der Unabhängigen Patientenberatung Deutschland (UPD) an den Beauftragten der Bundesregierung für die Belange der Patientinnen

Mehr

Ergänzen Sie jetzt den Gesundheitsschutz Ihrer BKK!

Ergänzen Sie jetzt den Gesundheitsschutz Ihrer BKK! BKK ExtraPlus Ergänzen Sie jetzt den Gesundheitsschutz Ihrer BKK! Mit den BKK ExtraPlus Tarifen der Barmenia. Besser Barmenia. Besser leben. Jetzt lückenlos vorsorgen mit BKK ExtraPlus. Mit der Wahl Ihrer

Mehr

Kranken. KVB Kompakt-Serie Die private Ergänzung für KVB-Versicherte. Jetzt vereinfachtes Verfahren nutzen

Kranken. KVB Kompakt-Serie Die private Ergänzung für KVB-Versicherte. Jetzt vereinfachtes Verfahren nutzen Kranken KVB Kompakt-Serie Die private Ergänzung für KVB-Versicherte Jetzt vereinfachtes Verfahren nutzen Kranken Jetzt neu für KVB-Versicherte: KVB-Kompakt, KVB-Kompakt-PLUS, KVB-Kompakt-TOP Auch Mitglieder

Mehr

Die betriebliche Krankenversicherung ein erlebbarer Mehrwert für Ihre Mitarbeiter

Die betriebliche Krankenversicherung ein erlebbarer Mehrwert für Ihre Mitarbeiter Die betriebliche Krankenversicherung ein erlebbarer Mehrwert für Ihre Mitarbeiter Freizeit, Gesundheit, Geld, Familie Was ist das Wichtigste für Ihre Mitarbeiter? 2 Gesundheit ist das Wichtigste für Ihre

Mehr

Pro Boni: Wir belohnen Ihre gesundheitsbewusste Lebensweise!

Pro Boni: Wir belohnen Ihre gesundheitsbewusste Lebensweise! Pro Boni: Wir belohnen Ihre gesundheitsbewusste Lebensweise! Das Pro Boni-Prinzip: gesund leben, Punkte sammeln und attraktive Prämie erhalten Von der aktiven Mitgliedschaft im Sportverein bis zur Zahnvorsorge:

Mehr

Wincare. Leistungsstarke Zusatzversicherungen

Wincare. Leistungsstarke Zusatzversicherungen Leistungsstarke Zusatzversicherungen Wincare Die Produktlinie Wincare bietet Ihnen leistungsstarke Zusatzversicherungen an. So zum Beispiel Diversa Komfort und Natura Komfort: Versicherungen für ambulante

Mehr

Für Ihre Zukunft: First Class!

Für Ihre Zukunft: First Class! Für Ihre Zukunft: First Class! Barmenia Krankenversicherung a. G. Schaffen Sie sich Ihre Option auf einen leistungsstarken Versicherungsschutz als Privatpatient. Sichern Sie sich gleichzeitig schon heute

Mehr

Innovation ECONOMY. Private Krankenversicherung: klar, preiswert, zukunftssicher. Produktinformation zur Krankenversicherung 4/2007

Innovation ECONOMY. Private Krankenversicherung: klar, preiswert, zukunftssicher. Produktinformation zur Krankenversicherung 4/2007 Innovation Produktinformation zur Krankenversicherung 4/2007 ECONOMY Private Krankenversicherung: klar, preiswert, zukunftssicher Das außergewöhnliche Tarifkonzept: klar, preiswert, zukunftssicher ECONOMY

Mehr

erhält die HanseMerkur Versicherungsgruppe

erhält die HanseMerkur Versicherungsgruppe s Sparkasse zu Lübeck Sparkasse zu Lübeck AG Breite Straße 18 28 23552 Lübeck Telefon: 0451 147147 www.sparkasse-luebeck.de Rundum erstklassig abgesichert mit Krankenvollversicherungen Die HanseMerkur

Mehr

PRIVATE KRANKENVERSICHERUNG Be Fit BEIHILFETARIFE FÜR BEAMTE

PRIVATE KRANKENVERSICHERUNG Be Fit BEIHILFETARIFE FÜR BEAMTE PRIVATE KRANKENVERSICHERUNG Be Fit BEIHILFETARIFE FÜR BEAMTE 2 Der richtige Schutz für alle im öffentlichen Dienst. Ihre Gesundheit erstklassig abgesichert Als Beamter oder Beamtin sind Sie in der glücklichen

Mehr

Vorteile der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) auf einen Blick

Vorteile der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) auf einen Blick Vorteile der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) auf einen Blick Seit dem 01.01.1996 kann jeder Versicherte in jede gesetzliche Krankenkasse eintreten, die in dem Bundesland wo er wohnt oder arbeitet,

Mehr

Hält Deutschland gesund und fit. Schließt die Versorgungslücken der gesetzlichen Krankenversicherung und verwöhnt die Gesundheit

Hält Deutschland gesund und fit. Schließt die Versorgungslücken der gesetzlichen Krankenversicherung und verwöhnt die Gesundheit Hält Deutschland gesund und fit Schließt die Versorgungslücken der gesetzlichen Krankenversicherung und verwöhnt die Gesundheit Verwöhnen Sie Ihre Gesundheit Wenn es um Ihre Gesundheit geht, wollen Sie

Mehr

Kinder brauchen besten Schutz

Kinder brauchen besten Schutz Kinder brauchen besten Schutz Kinder sprühen vor Lebensfreude und viel zu schnell ist was passiert. Gerade dann ist es gut zu wissen, dass sie optimal abgesichert sind. KiDSplus lässt keine Wünsche offen

Mehr

Unsere Wahltarife: Eine gute Entscheidung

Unsere Wahltarife: Eine gute Entscheidung Unsere Wahltarife: Eine gute Entscheidung Damit genießen Sie bei der IKK classic einen umfassenden Gesundheitsschutz zu Konditionen, die Sie mitbestimmen können. Denn wir versichern Sie ganz individuell

Mehr

Betriebliche Krankenversicherung

Betriebliche Krankenversicherung Betriebliche Krankenversicherung Wir bieten Ihnen das entscheidende Quäntchen mehr! Versicherungsmakler 2 >> Zukunft gemeinsam gestalten. > Die beste Versicherung ist die, die man nie braucht.

Mehr

Fragebogen: Kranken-Zusatzversicherung

Fragebogen: Kranken-Zusatzversicherung Fragebogen: Kranken-Zusatzversicherung Ambulanter Versicherungsschutz Heilpraktiker/Naturheilkunde K.O. Wichtig Unwichtig Erstattung Heilpraktiker mind. % % Erstattung Heilpraktiker mind. p.a. Alternative

Mehr

Selektivverträge in der Praxis

Selektivverträge in der Praxis Selektivverträge in der Praxis IV-Modelle aus Sicht der BARMER GEK BARMER GEK Landesgeschäftsstelle NRW Mecumstr. 0 40223 Düsseldorf Datum: 28. Januar 202 Ansprechpartner: Karsten Menn karsten.menn@barmer-gek.de

Mehr

derkvprofi informiert: neue Tarife der PKV Zusatz Württembergische Krankenversicherung AKG

derkvprofi informiert: neue Tarife der PKV Zusatz Württembergische Krankenversicherung AKG derkvprofi informiert: neue Tarife der PKV Zusatz Württembergische Krankenversicherung AKG Es war an der Zeit für einen neuen Tarif, ein neues Produkt, das es so noch nicht gegeben hat! Wir sprechen von

Mehr

Private Krankenvollversicherung für Beamte. Gesundheitsbewusstsein lohnt sich für Sie mit Vision B (Tarif 2013).

Private Krankenvollversicherung für Beamte. Gesundheitsbewusstsein lohnt sich für Sie mit Vision B (Tarif 2013). Private Krankenvollversicherung für Beamte Gesundheitsbewusstsein lohnt sich für Sie mit Vision B (Tarif 2013). Der richtige Schutz für Ihre Ansprüche. Mit der DBV als starkem Partner sichern Sie sich

Mehr

GESUNDHEITSSCHUTZ. Das R+V-BeihilfeKonzept. Die private Krankenversicherung für Beamte.

GESUNDHEITSSCHUTZ. Das R+V-BeihilfeKonzept. Die private Krankenversicherung für Beamte. Krankenversicherung IHR Plus An GESUNDHEITSSCHUTZ für Beamte Das R+V-BeihilfeKonzept. Die private Krankenversicherung für Beamte. Private Krankenversicherung die beste Lösung für Beamte. Genießen Sie im

Mehr

Gesetzliche Krankenkassen Gleicher Beitrag bessere Leistung

Gesetzliche Krankenkassen Gleicher Beitrag bessere Leistung in Kooperation mit dem Finanzportal biallo.de Von Anja Lang 09/2014 Gesetzliche Krankenkassen Gleicher Beitrag bessere Leistung Aktuell gibt es in Deutschland 132 gesetzliche Krankenkassen. Alle verlangen

Mehr

Private Krankenvollversicherung.

Private Krankenvollversicherung. BROSCHÜRE Private Krankenvollversicherung. Maßgeschneiderte Gesundheitsvorsorge, auf die Sie sich felsenfest verlassen können. KUBUS 2013 Kundenurteil SEHR GUT Betreuungsqualität Kunden empfehlen die Württembergische

Mehr

Gesundheitsschutz BONUS CARE-B/-BA

Gesundheitsschutz BONUS CARE-B/-BA Gesundheitsschutz BONUS CARE-B/-BA Krankenversicherung Die private Krankenversicherung für gehobene Ansprüche für Beihilfeberechtigte sowie für berücksichtigungsfähige Angehörige BONUS CARE Für Beamtinnen

Mehr

Kranken. Gesetzlich und privat krankenversichert weniger sollte es nicht sein.

Kranken. Gesetzlich und privat krankenversichert weniger sollte es nicht sein. Kranken Gesetzlich und privat krankenversichert weniger sollte es nicht sein. Kranken Eine private Zusatzversicherung wird für Sie immer wichtiger Die gesetzlichen Krankenkassen (GKV) müssen ihre Leistungen

Mehr

Start Fit z u m g ü n s t i g s t e n T a r i f

Start Fit z u m g ü n s t i g s t e n T a r i f S i e w o l l e n g e s u n d e L e i s t u n g e n Start Fit z u m g ü n s t i g s t e n T a r i f Start Fit Private Krankenvollversicherung für Einsteiger Sie wissen, worauf es ankommt! Aller Anfang

Mehr

Bei kleinen und großen Wehwehchen.

Bei kleinen und großen Wehwehchen. W406-1063/07.15 MG 064 07.15 SZ Starke Partner. Beste Leistungen. Wir möchten, dass Sie gesund bleiben bzw. gesund werden. Deshalb haben wir mit unserem Partner HanseMerkur den DAKZusatzSchutz entwickelt:

Mehr

Zielgruppe: Beamtenanwärter. Ausbildungs-BONUS 50 seit 01/2014 NEU: Verbesserte Tarife zu 09/2014. Allianz Private Krankenversicherung 07/2014

Zielgruppe: Beamtenanwärter. Ausbildungs-BONUS 50 seit 01/2014 NEU: Verbesserte Tarife zu 09/2014. Allianz Private Krankenversicherung 07/2014 Zielgruppe: Beamtenanwärter Ausbildungs-BONUS 50 seit 01/2014 NEU: Verbesserte Tarife zu 09/2014 Allianz Private Krankenversicherung 07/2014 Das Beamtengeschäft bietet großes Potenzial: Über 100.000 Beamtenanwärter

Mehr

3420011 01.2004 (861) 825 A

3420011 01.2004 (861) 825 A Herausgeber: ARAG Krankenversicherungs-AG Prinzregentenplatz 9, 81675 München Telefon +49 (0) 89 41 24-02, Fax +49 (0) 89 41 24-25 25 E-Mail service@arag.de Weitere Informationen durch www.arag.de A 825

Mehr

Gesundheitsschutz BONUS CARE CLASSIC

Gesundheitsschutz BONUS CARE CLASSIC Gesundheitsschutz BONUS CARE CLASSIC Krankenversicherung Die private Krankenversicherung für Einsteiger und Preisbewusste BONUS CARE CLASSIC Ihr Weg in die Private! Anspruchsprofil Jetzt nicht soviel ausgeben!

Mehr

Merkblatt Gesetzliche Krankenkasse

Merkblatt Gesetzliche Krankenkasse Merkblatt Gesetzliche Krankenkasse Dieses Merkblatt gibt Ihnen die wichtigsten Informationen. Die Erläuterungen ersetzen keinesfalls eine individuelle Beratung und stellen nicht die abschließende Bewertung

Mehr

ZahnPREMIUM. Für Ihr strahlendes Lächeln. Der private Zusatzschutz für perfekte Zahnvorsorge.

ZahnPREMIUM. Für Ihr strahlendes Lächeln. Der private Zusatzschutz für perfekte Zahnvorsorge. ZahnPREMIUM Für Ihr strahlendes Lächeln. Der private Zusatzschutz für perfekte Zahnvorsorge. Beste Rundum-Versorgung für Ihre Zahngesundheit. Nutzen Sie die Premium- Leistungen einer privaten Zusatzversicherung.

Mehr

INTER QualiMed Z Flexibel und leistungsstark! Private Krankenzusatzversicherung. www.inter.de

INTER QualiMed Z Flexibel und leistungsstark! Private Krankenzusatzversicherung. www.inter.de INTER QualiMed Z Flexibel und leistungsstark! Private Krankenzusatzversicherung www.inter.de Private Krankenzusatzversicherung Die ganze Vielfalt einer Krankenzusatzversicherung Flexibilität, Vielfalt

Mehr

mehr für Gesundheit und Geldbeutel!

mehr für Gesundheit und Geldbeutel! Gesundheit in besten Händen. Wir sammeln lieber Auszeichnungen als Zusatzbeiträge! Die AOK Bremen/Bremerhaven schneidet erstklassig ab zum Beispiel beim Service. Anstatt Sie mit einem Zusatzbeitrag zu

Mehr

BETRIEBS- KRANKENKASSE

BETRIEBS- KRANKENKASSE BETRIEBS- KRANKENKASSE Gesetzlich versichert, privat behandelt Wichtige Infos zur Kostenerstattung für Selbstzahler Privater Status für gesetzlich Versicherte Gesundheit ist das höchste Gut: Deshalb ist

Mehr

Gesetz zur Modernisierung der gesetzlichen Krankenversicherung und seine Auswirkungen auf die Versicherten

Gesetz zur Modernisierung der gesetzlichen Krankenversicherung und seine Auswirkungen auf die Versicherten Agenturservice-Jupe Tel.: 02325-558 426 Fax : 02325-467 0 380 Mobil : 0174-29 11111 Mail : Web : info@agenturservice-jupe.de http://www.agenturservice-jupe.de Deutsche Anwalt- und Notar-Versicherung Presseartikel

Mehr

Kapitel 1 Verhältnis zwischen Patient und Leistungserbringer

Kapitel 1 Verhältnis zwischen Patient und Leistungserbringer Kapitel 1 Verhältnis zwischen Patient und Leistungserbringer Was ist unter einer behandlungsbedürftigen Krankheit zu verstehen?... 16 Behandlungsvertrag welche Pflichten ergeben sich für den Arzt?... 18

Mehr

Rundum versorgt Private Zusatzversicherungen für Bosch BKK-Versicherte

Rundum versorgt Private Zusatzversicherungen für Bosch BKK-Versicherte Rundum versorgt Private Zusatzversicherungen für Bosch BKK-Versicherte Krankenzusatzversicherungen: Individuelle Ergänzung für Bosch BKK-Versicherte Liebe Leserin, lieber Leser, mit der Wahl Ihrer Bosch

Mehr

Für den öffentlichen Dienst. Private Krankenversicherung Für Beamte

Für den öffentlichen Dienst. Private Krankenversicherung Für Beamte Für den öffentlichen Dienst Private Krankenversicherung Für Beamte Leistungsstarke Gesundheitsvorsorge für Beamte Bedarfsgerecht: Unsere Tarife sind auf Ihren Beihilfe-Anspruch genau zugeschnitten Mit

Mehr

Ergänzungen für gesetzlich Versicherte

Ergänzungen für gesetzlich Versicherte Private Krankenversicherung Ergänzungen für gesetzlich Versicherte Unsere Zusatzversicherungen für Ihre Gesundheit Die VICTORIA. Ein Unternehmen der Versicherungsgruppe. Neu! Mit Inlays und Implantaten

Mehr

Zusatzschutz nach Maß.

Zusatzschutz nach Maß. W406-1051/07.15 MG 024 07.15 SZ Starke artner. Beste Leistungen. Wir möchten, dass Sie gesund bleiben bzw. gesund werden. Deshalb haben wir mit unserem artner HanseMerkur den ZusatzSchutz entwickelt: eine

Mehr

Ergänzungen für gesetzlich Versicherte

Ergänzungen für gesetzlich Versicherte Private Krankenversicherung Ergänzungen für gesetzlich Versicherte Die VICTORIA-Zusatzversicherung Die VICTORIA. Ein Unternehmen der ERGO Versicherungsgruppe. Damit Sie im Pflegefall nicht zum Sozialfall

Mehr

Günstig auf hohem Niveau. Optimal gesetzlich krankenversichert bei der BKK Pfalz.

Günstig auf hohem Niveau. Optimal gesetzlich krankenversichert bei der BKK Pfalz. Günstig auf hohem Niveau. Optimal gesetzlich krankenversichert bei der. Guten Tag, sehr geehrter Interessent, Ohne Aufwand Geld sparen. Denken Sie einfach einmal über einen Krankenkassenwechsel zur nach.

Mehr

Checkliste für eine Beratung zur Privaten Krankenversicherung

Checkliste für eine Beratung zur Privaten Krankenversicherung Als privat Krankenversicherter können Sie immer, u. ohne Einschränkungen alle medizin. Leistungen erhalten. Nur - beim Arzt sind Sie "Selbstzahler"! Die PKV ist immer nur "Kostenerstatter"! Ihr Beitrag

Mehr

Das heutige Umlagesystem der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) steht vor großen Problemen:

Das heutige Umlagesystem der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) steht vor großen Problemen: Warum eine private Kranken-Vollversicherung? Das heutige Umlagesystem der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) steht vor großen Problemen: Während die Zahl der Beitragszahler stetig sinkt, steigt die

Mehr

Privat versichert mit DKV BestMed. Immer günstig. Immer passend.

Privat versichert mit DKV BestMed. Immer günstig. Immer passend. BESTMED PREMIUM TARIF BM5 Privat versichert mit DKV BestMed. Immer günstig. Immer passend. BESTMED PREMIUM TARIF BM5: SCHUTZ AUF HÖCHSTEM NIVEAU Ich vertrau der DKV Lassen Sie Ihre hohen Ansprüche entscheiden.

Mehr

ZahnPREMIUM. Für Ihr strahlendes Lächeln. Der private Zusatzschutz für perfekte Zahnvorsorge.

ZahnPREMIUM. Für Ihr strahlendes Lächeln. Der private Zusatzschutz für perfekte Zahnvorsorge. ZahnPREMIUM Für Ihr strahlendes Lächeln. Der private Zusatzschutz für perfekte Zahnvorsorge. Beste Rundum-Versorgung für Ihre Zahngesundheit. Nutzen Sie die Premium- Leistungen einer privaten Zusatzversicherung.

Mehr

Tarifli. CSS.flexi. CSS.flexi. Die Krankenzusatzversicherung, die sitzt wie ein Maßanzug nur eben mit Preisen von der Stange.

Tarifli. CSS.flexi. CSS.flexi. Die Krankenzusatzversicherung, die sitzt wie ein Maßanzug nur eben mit Preisen von der Stange. Tarifli. CSS.flexi CSS.flexi. Die Krankenzusatzversicherung, die sitzt wie ein Maßanzug nur eben mit Preisen von der Stange. Grüezi aus der Schweiz. Süße Schokolade würziger Käse, hohe Berge niedrige Tarife.

Mehr

A6 Krankenversicherung

A6 Krankenversicherung A6 Krankenversicherung Inhaltsverzeichnis Das ist in Deutschland anders...2 Das regelt die EU...2 EG-Verordnung... 2 Geld- statt Sachleistungen... 2 So ist die Situation in Deutschland...2 Rechtliche Grundlage...

Mehr

EINFACH. GUT. ZUSATZ- VERSICHERT.

EINFACH. GUT. ZUSATZ- VERSICHERT. EINFACH. GUT. ZUSATZ- VERSICHERT. IN ZUSAMMENARBEIT MIT DER NÜRNBERGER KRANKENVERSICHERUNG EINFACH. GUT. ERGÄNZT. WIRKT DA, WO SIE MEHR WOLLEN Die BKK GILDEMEISTER SEIDENSTICKER sichert Sie gesetzlich

Mehr

ZahnPREMIUM. Für Ihr strahlendes Lächeln. Der private Zusatzschutz für perfekte Zahnvorsorge.

ZahnPREMIUM. Für Ihr strahlendes Lächeln. Der private Zusatzschutz für perfekte Zahnvorsorge. ZahnPREMIUM Für Ihr strahlendes Lächeln. Der private Zusatzschutz für perfekte Zahnvorsorge. Beste Rundum-Versorgung für Ihre Zahngesundheit. Nutzen Sie die PremiumLeistungen einer privaten Zusatzversicherung.

Mehr

Das GKV-Modernisierungsgesetz in Stichworten

Das GKV-Modernisierungsgesetz in Stichworten Das GKV-Modernisierungsgesetz in Stichworten Apotheken Jeder Apotheker darf ab 2004 vier Verkaufsstellen für Medikamente betreiben. Apotheker erhalten künftig ein einheitliches Abgabehonorar von 8,10 Euro

Mehr

World. Globality YouGenio. Individueller Schutz in einer globalisierten Welt NEU. Optimierte Tarifstruktur Erweiterte Leistungen Größere Flexibilität

World. Globality YouGenio. Individueller Schutz in einer globalisierten Welt NEU. Optimierte Tarifstruktur Erweiterte Leistungen Größere Flexibilität Globality YouGenio World Individueller Schutz in einer globalisierten Welt Optimierte Tarifstruktur Erweiterte Leistungen Größere Flexibilität : Unser bester Versicherungsschutz für Sie und Ihre Familie.

Mehr

Tierisch gut krankenversichert!

Tierisch gut krankenversichert! Leistungen der Ergänzungsversicherungen zur Gesetzlichen Krankenversicherung Krankenversicherung Tierisch gut krankenversichert! Gut versichert...... beim Arzt Tarif AN Für Naturheilverfahren durch Ärzte

Mehr

Tarifbeschreibungen 16.06.2006

Tarifbeschreibungen 16.06.2006 Tarifbeschreibungen 16.06.2006 Gesellschaft 2548 / Ost/ 2 CompactPrivat/ S PVN Kompakttarif - für die neuen Bundesländer- mit Kostenerstattung für ambulante, zahnärztliche und stationäre Behandlung im

Mehr

Zusatzversicherungen rundum sorglos. In Zusammenarbeit mit dem Deutscher Ring Krankenversicherungsverein a. G.

Zusatzversicherungen rundum sorglos. In Zusammenarbeit mit dem Deutscher Ring Krankenversicherungsverein a. G. Zusatzversicherungen rundum sorglos In Zusammenarbeit mit dem Deutscher Ring Krankenversicherungsverein a. G. Ein Gewinn für unsere Mitglieder Gemeinsam mit dem Deutscher Ring Krankenversicherungsverein

Mehr

KRANKEN- VERSICHERUNG

KRANKEN- VERSICHERUNG KRANKEN- VERSICHERUNG Machen Sie keine halben Sachen, wenn es um Ihre Gesundheit geht. Der R+V-GesundheitsSchutz. Mit Sicherheit rundum wohlfühlen. Die richtige Entscheidung treffen, damit man sich morgen

Mehr