TITEL VERGLEICH. foto: Frcxlcrie Clrou/PhotoAito/1311

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "TITEL VERGLEICH. foto: Frcxlcrie Clrou/PhotoAito/1311"

Transkript

1 - TTEL 34 KASSEN KRANKEN M VERGLECH 64 foto: Frcxlcrie Clrou/PhotoAito/3

2 Heilende Hände, neue Brille, Zähne oder Bargeld: Die gesetzlichen Krankenkassen geben sich 03 spendabel. Die große FOCUS-Liste zeigt, wer die besten Leistungen bietet D as Jahr fängt gut an für die rund 70 Millionen Versicherten der gesetzlichen Krankenkassen: Mehr als 30 Milliarden Euro liegen bei AOK, Banner GEK & Co. als Überschuss auf der hohen Kante. Und dieses Geld wartet nur darauf, abgeräumt zu werden. Denn es sind eigenich zu viel gezahlte Beiträge und Steuerzuschüsse, die viele Kassen jetzt schleunigst an ihre Kunden zurückgeben wollen - bevor Politiker im Wahljahr noch auf dumme Gedanken kommen..,.. 65

3

4 Der neue große FOCUS-Vergleich zu Beiträgen, Service und Extraleistungen unter allen 34 Krankenkassen Deutschlands entpuppt sich dieses Jahr als eine erstaunliche Versichertenbeglückung, denn der Geldspeicher der Kassen ist mehr als gut gefüllt (vgl. Seiten 74-79): Die ärgerlichen Zusatzbeiträge sind passe. Keine Kasse verlangt sie derzeit mehr. Vor einem Jahr waren es immerhin noch acht, die bis zu 5 Euro im Monat extra verlangten. Nur sechs Anbieter wollen ihren Verzicht für den unbeliebten Beitragsaufschlag nicht für das gesamte Jahr 03 garantieren. Geld zurück. 9 Kassen schwimmen derart in Beiträgen, dass sie ihren Mitgliedern eine Prämie für dieses Jahr ausschütten. Nie zuvor seit der Einführung des einheiichen Beitragssatzes Anfang 009 taten das so viele Anbieter. Bis zu 0 Euro erhält, wer bei diesen Kassen schon versichert ist oder dorthin wechselt. Einfach so. Medikamente und neue Zähne kostenlos. Schon 70 Kassen, also mehr als die Hälfte, bieten ihren Versicherten über eigens ausgehandelte Rabattverträge mit Arzneimittelherstellern zuzahlungsfreie Medikamente an. 48 Versicherer offerieren dank besonderer Partner preiswerten oder sogar kostenlosen Zahnersatz. Das Comeback der Kassenbrille. Seit 997 bekommen Erwachsene keine regelmäßigen Zuschüsse mehr zum Brillengestell, seit 004 auch nicht mehr zu Gläsern. Jetzt spendieren die ersten Kassen wieder bis zu 00 Euro für Brillen oder Kontakinsen. Noch mehr Extras. Erst seit vorigem Jahr dürfen gesetzliche Krankenkassen die sanft heilenden Hände von Osteopallien bezuschussen. Und schon entwickelt sich das Angebot zum Renner: Bis zu 600 Euro pro Kunde und Jahr legen sie nun für die massageverwandte Behandlung hin. Bis zu 500 Euro Zu- " schuss jährlich erhalten Kassenveri sicherte andererseits für den Besuch :l< von Gesundheitskursen - angefangen ~ bei Rücken-Fit über Anti-Stress-Ent- ~ spannungbis hin zu klassischem Yoga 5 (weitere Beispieles. Tabellen ab S. 74). m Die beste Nachricht für gesetzlich Ver ~ sicherte bleibt sicherlich die Rückkehr t ö der Brille auf Kassenrechnung. Es sind ~ bisher vor allem kleinere Betriebskran- FOCUS 7/03 kenkassen (BKK), die für Gestelle, Gläser oder Linsen e.inen Zuschuss springenlassen. Doch die Erfahrung zeigt: Bei populären Extras fackelt der Club der Kassen-Giganten meist nicht lange, um die Vorreiter einzuholen. Bereits im Laufe des Jahres dürften sich die neuen Zuschüsse für Sehhilfen weiterverbreiten. Entsprechende Anträge liegen bereits bei den zuständigen Aufsichtsbehörden. Die Patienten freut's. Denn eigenich übernehmen gesetzliche Kassen die Kosten für Brillen nur noch für Kinder und Jugendliche unter 8 Jahren, bei der Behandlung von Augenverletzungen oder -erkrankungen sowie bei sehr schweren Sehbehinderungen. Laut Gesetz beginnt diese Behinderung kurz vor Erblindung bei einem Sehvermögen von weniger als 30 Prozent. ln der neuen FOCUS-Liste lassen sich weitere interessante Extras aufspüren: So spendiert die Actimonda-Kasse Kindem und Jugendlichen auch einen Zuschuss zur Sportbrille. Die BKK Diakonie zahlt Brillen-Beihilfen nicht nur bis zum 8., sondern bis zum 5. Lebensjahr. Zwischen 30 und 50 Euro betragen die Zulagen bei der BKKEWE, der BKK Akzo Nobel Bayern sowie der BKK Scheufeien - für alle Versicherten, egal, wie alt. Maximal00 Euro zahlt die Betriebskrankenkasse der Thüringer Energieversorgung. hren neuen Durchblick auf Kassenkosten genießt etwa Sarah Dom. Die Lehramtsstudentin aus Aachen brauchte im vergangeneu Sommer eine neue Brille. "Meine BKK Euregio übernimmt bis zu 00 Euro innerhalb von drei Jahren für Brillen oder Kontakinsen", freut sich die 7-Jährige. Deshalb gab es das neue Gestell KUNDENMAGNETEN: DE GEWNNER-KASSEN ln der Gunst der Versicherten führt die Techniker Krankenkasse mit Neuzugängen. Die DAK wuchsstark dank Fusion mit der BKK Gesundheit. Kasse DAK Gesundheit Zugewinn an Versicherten absolut Techniker Krankenkasse AOK Rhelnland-PfaiZ/ 4037 Saartand BKK Pfalz 6784 AOK Baden-Württemberg BKK vor Ort K Slemens-BKK AOK Rhelnland/ Hamburg Securvtta HEK 0970 KK gesund plus 066 hkk Fusionen mit anderen Kassen bescherten der DAK sowie der AOK Rheinland-Pfalz Spitzenplätze Kasse Debeka BKK Zugewinn an Versicherten in Prozent 54,6 BKK Rieker Ricosta Weisser 34,3 BKK Pfalz 3,3 BKK Wirtschaft & Finanzen 6,4 AOK Rheinland-Pfalzj.8 Saarland DAK-Gesundhelt BKK Linde BKK Kassana BKK vor Ort Ernst & Young BKK Techniker Krankenkasse Brandenburgische BKK BKKA.T.U Ende 0 zu Ende 0: QtJellen: FOCUS.KasS<>numrrage 03. mediaellp 9,3 5, 3,6 6,6 6,0 6,0 5,8 5,6 4,3 4,0 3,8 3,7 3,5 3,5 Die kleinen Anbieter wachsen stark Die private Versicherung Debeka expandiert nun auch als Kasse 67

5 J samt Gläsern in ihrem Fall tatsächlich zum Nulltarif, denn die Rechnung des Optikers belief sich nur auf gut 30 Euro. Die Kasse aus Heinsberg legt sogar noch etwas drauf: Nach Ablauf des 3-Jahres-Zeilraums hat Sarah Dom Anspruch auf 00 Euro für eine neue Brille - selbst wenn sich ihre Sehstärke nicht ändern sollte. ZENTRALE SAMMELSTELLE FÜR MLLARDEN Belträge der Versicherten und Steuermittel füllen den Gesundheltsfonds. Beitragssatz ~ ln der pseb:ficma Krankemenlchenlnc SteuenteD in Prozent l.lahresdurdasdlllitt"l und Steeranteil in Mn!. Euro ,6%- 4,3% 4,% 5 'Selll zahlen alle Milglieder ~ - zusälllicll einen einheltfidlen Beilragssatz in HOlle 00 0,9 l'rolenl i ~ 9--- " Komplizierte Systematik Vom einheiichen Beitragssatz tragen Arbeitnehmer 8, und Arbeitgeber 7,3 Prozentpunkte. Mit dem Steuerzuschuss sollen vor allem versicherungsfremde Leistungen der Kassen bezahlt werden Zu den glücklichen Kassenmltgedem zählt dieses Jahr auch Jens Schröber aus Bielefeld. Seine Versicherung, die Heimat Krankenkasse, bietet seit Kurzem ein sogenarmtes Gesundheitskonto, das für jeden Versicherten mit 500 Euro Guthaben aufgeladen ist: für Vorsorge oder private Leistungen.,.Das neue Konto gibt mir und meiner Familie die Möglichkeit, präventiv etwas für unsere Gesundheit zu tun, ohne finanzielle Einschnitte hinnehmen zu müssen", sagt der ndustriemeister beim Lebensmittelhersteller Dr. Oetker. Schröber rechnet damit, dass seine vierköpfige Familie durch die Kassenofferte dieses Jahr fast 800 Euro spart: 60 Euro für individuelle Vorsorge wie den PSA-Test (Prostatakrebs) für Männer, 300 Euro für Extras beim Zahnarzt sowie 300 Euro für alternative Arzneimittel. Wir möchten die Versicherten an unserem wirtschafichen Erfolg beteili- gen, erklärt Kassenchef Klemens Kläsener die neue Großzügigkeit. ~ Das sehen auch andere Versicherer so. => Dank voller Konten weiteten zahlreiche ~ Anbieter wie zum Beispiel die BKK Rie- ker Ricosta Weisser ihr Leistungsangebot ~ kräftig aus. Die Betriebskrankenkasse n i aus Tutingen übernimmt bei künsi- ö eher Befruchtung einen großen Teil ll> ;f FOCUS 7/03 c i

6 - TTEL der Arztrechnung, spendiert ebenfalls einen Brillenzuschuss sowie eine professionelle Zahnreinigung. Darüber hinaus zahlt sie für Glaukom-Vorsorge (Grüner Star), Knochendichtemessung, PSA-Wert-Bestimmung und Mammografie bei Frauen unter 50 Jahren - allesamt sogenannte ndividuelle Gesundheitsleistungen (GeL}, die gesetzlich Versicherte normalerweise aus eigener Tasche berappen müssen. Das gilt auch für den (meist teuren) Zahnersatz. Doch mit der Unterstützung der richtigen Kasse können viele Versicherte ihre Kosten kräftig drücken - sogar bis auf null. Denn eiche Allbieter haben Verträge mit mporteuren wie Deutaltrade oder Dr. Z abgeschlossen und bieten auf diese Weise ausländischen Zahnersatz mit deutscher Qualitätsgarantie ohne Zuzahlung an. Aber Vorsicht! Das Null-Euro-Angebot gilt nur für die sogenannte Regelversorgung: Fehlt zum Beispiel ein Zahn, erhält der Patient eine Brücke, die - meist in Fernost oder der Thrkei-aus einfachem Material in ebensolcher Ausführung hergestellt wurde. Die ausländischen Labors bieten aber auch höherwertige Lösungen an (in diesem Fall eine Keramikbrücke oder ein mplantat). Weil sie günstiger als heimische Zahntechniker arbeiten, müssen Kassenpatienten 70 hierfür dann einen deuich niedrigeren Eigenanteil aufbringen. Die Ersparnis kann so schnell einige hundert Euro oder mehr betragen. Brücken, nlays, Kronen, die nicht "Made in Gennany" sind? Für Sabine Wmter kein Problem. Die Sekretärin aus Puchheim bei München verließ sich auf den Hin- K(L)ASSE-LESTUNG Wenn die Versicherer gut wirtschaften. profitieren auch hre Mitglieder. Anzahl der Krankenkassen, die eine Prämie auszahlen ZUschl<~g Die Zahl der Krankenkassen, die eine Prämie auszahlen, hat sich innerhalb eines Jahres verdoppelt weis ihres Zahnarztes. Der hatte das Labor in der Türkei schon selbst inspiziert", erzählt sie. m Endeffekt kostete ihre Brücke rund 000 Euro weniger... Mit der Ersparnis konnte ich sogar noch einen Vorderzahn Überkronen lassen", freut sich Sabine Wmter. Besonders auffällige Leistungsunterschiede zeigen sich in der sehr teuren Hauskrankenversorgung. Die von FOCUS-Experten als sinnvoll eingestufte medizinische Betreuung in den eigenen vier Wänden inklusive Haushaltshilfe, die putzt, einkauft und kocht (meist drei Stunden täglich), bieten nicht alle Versicherer an. Außerdem unterscheiden sich die Angebote stark: Die BKK Phoenix beschränkt ihre Leistung auf eine Woche pro Jahr für Haushalte mit Kindem bis zwölf Jahren. Lediglich drei Kassen (AOK Nordwest, BKK Verbund Plus, SKD BKK} schicken ihre Helfer zeiich unbegrenzt auch in Single-Haushalte. Sparen für Faule. Selbst wer keine Haushaltshelfer benötigt, an keinem Bonusprogramm teilnimmt, nicht ständig trainiert oder sogar weiter raucht, kann seine Gesundheitsausgaben senken-indem er sich eine Kasse sucht, die gut wirtschaftet und deshalb Geld an ihre Mitglieder zurückgibt. mmerhin 9 Kassen zahlen solche Prämien zwischen 30 und 0 Euro pro Jabr aus - seit Einführung des Einheitsbeitrags der höchste Wert. So etwa die BKK Firmus. "Wu haben die gesetzlich vorgeschriebenen Rücklagen maximal erfüllt", unterstreicht Vorstandsvorsitzender Gerhard Wargers..Deshalb muss man darüber nachdenken, die überschüssigen Gelder unseren Kunden zurückzugeben. Wu sind ja keine Sparkassel" Die für jeden zugängliche Betriebskrankenkasse zahlt ab Juli bis Dezember 03 jeweils 0 Euro im Monat aus. Versicherte einer anderen Kasse, die im ersten Halbjahr zu Gerhard Wargers wechseln, haben also Glück: Sie erhalten die 0 Euro nicht nur antei- lig, sondern kassieren voll. "Das ist ein ~ faires Angebot, auf das wir seit Jahren B f hingearbeitet haben", so Wargers. Es sei ~ zudem geplant, auch in Zukunft sparsam ~ zu bleiben, damit man weiterhin eine ~ Prämie zahlen könne. ~ Der Wechsel von einer Kasse zur nächs- ~ ten ist denkbar einfach: Alle 8 Monate ö darf man umsteigen. Gesundheits- ~ ~ FOCUS 7/03 c i

7 TTEL!!!!!!!!!!!! Wer verzichtet, spart Fritz Müller, Chef der AOK Hessen, belohnt Kunden, die kein Service Center nutzen wollen prüfungen oder Risikoaufschläge wie bei privaten Versieberungen gibt es nicht. Keine Kasse darf einen Versicherten in ihrem Öffnungsgebiet ablehnen - mit Ausnahme der BKKs, die nur für Betriebsangehörige zugänglich sind, sowie die eigens für Agrar-Angestellte reservierte Landwirtschafiebe Krankenkasse. Nur Bares ist Wahres Bis zu 0 Euro bekommen wechseltwillige Kassenmitglieder 7 Wer wechselt, spart Ab Juli zahlt Gerhard Wargers (BKK Rrmus) den Mitgliedern pro Monat 0 Euro zurück Ein außerordeniches Kündigungsrecht greift, falls eine Kasse sieb entschließt, wieder einen Zusatzbeitrag zu erheben - was derzeit nicht der Fall ist. Die 8-Monats-Frist für die Kündigung ist allerdings außer Kraft gesetzt, wenn sieb das Kassenmitglied für einen besonderen (Spar-)Tarif entscheidet - beispielsweise mit Selbstbehalt, Beitragsrückerstattung oder Leistungsverzicht: Als Gegenleistung für die Ersparnis gilt eine dreijährige Bindung an die Kasse. Einige Anbieter verzichten allerdings auf diese Frist (vgl. Tabelle vorletzte Spalte s ). Die Leistungsoffensive der gesetzlichen Kassen könnte auch die mmer wieder von Beitragserhöhungen geplagten privat Krankenversicherten auf Wechselgedanken bringen. llire Chancen, zu AOK, Barmer GEK & Co. zurückzukehren, stehen jedoch nicht gut: Arbeitnehmer unter 55 Jahren müssen ihr Gehalt ein Jahr lang unter die Versicherungspflichtgrenze von brutto monaieb 4350 Euro drücken - etwa durch Teilzeit oder Arbeitslosigkeit. Wer älter als 55 ist und in den letzten fünf Jahren vor der geplanten Rückkehr zu den Gesetzlichen dort nicht versichert war, bat praktisch gar keine Chance. Die Debeka, immerhin größter privater Krankenversicherer im Lande, hat die Leistungsausweitung der Kassen genau beobachtet. Debeka-Chef Uwe Laue setzt deshalb auf Expansion seiner frei zugänglichen BKK, die voriges Jahr um stolze 54 Prozent auf miterweile Versicherte wuchs.,.die Menschen können bei uns Versicherungsschutz erwerben, egal, ob privat oder gesetzlich", so Laue. Er will auch all diejenigen woffensiv" umwerben, die unter den gesetzlieben Schutz zurückkehren müssen. Ähnliche Ambitionen werden auch der Allianz nachgesagt: Der Versicherungsriese war in seiner Kooperation mit der KKH 0 kläglich gescheitert. Seither kursieren Gerüchte, der Konzern wolle wieder eine neue eigene Allianz-Krankenkasse gründen. Gute Argumente gäbe es dafür genug. ~ Denn schon steht die nächste Leistungs- ::.o ausweitung für Kassenpatienten an: Ein ~ Gesetz erlaubt,.. neue Untersuchungs- ~ und Behandlungsmethoden mit Potenzi- ~ al" zu erstatten. Auf der Wunschliste der ~ Kassenmanager stehen hierbei vor allem c alternative Therapien, zum Beispiel ge- ~ gen Krebs, Rheuma oder Herz-Kreislauf- :i Beschwerden. m.. Gemeinsamen Bun- l desausschuss" verhandeln AOK, Barmer ~ GEK & Co. mit anderen Gesundheits- ~ lobbyisten gerade die Details. ~ "" ;;; MATHlAS KOWALSK/ JOCHEN SCUSTER ~ MTARBET: M. HERRMANN/0. POPOV ~ FOCUS 7/03 0.

8 WRTSCHAFT Viele K(l)assen besser m großen Vergleich hat FOCUS die besten Leistungen und Service-Angebote aller 34 Krankenkassen Deutschlands ermittelt Wer zablt was zurück? Kassen, die mit dem Geld aus dem Gesundheitsfonds gut wirtschaften, können eine Prämie an hre Mitglieder ausschütten. m Vergleich zum Vo~ahr steigt die Zahl für 03 an. Gelbgewbmt Hervorragende Leistungen der Kassen werden in der Tabelle von FOCUS gelb unterlegt. Kasse Acmonda Krankenkasse AOK Baden-Württemberg AOKBayem AOK Bremen; Bremerhaven n Deutschlands größter Krankenkassen-Umfrage hat FOCUS in den vergangeneo Wochen alle 34 Anbieter gründlich überprüft Denn seit alle Kassen den gleichen Einheitssatz von 5,5 Prozent verlangen (müssen), spielen die unterschiedlichen Leistungen der Anbieter wieder eine größere Rolle bei der KassenwahL Der Check-up verdeuicht, wer ln welchen Bereichen punktet. Der Service-Teil listet die Zahl der Geschäftsstellen und die Erreichbarkeil auf. Manche Kassen unterhalten eine medizinische Hoine, die 4 Stunden an sieben Tagen besetzt ist und sofort zu einem Arzt verbindet oder einen ärzichen Rückruf vermittelt. Das leisten einigeanbieterauch für den FOCUS 7/03 CeldYO'tell , BR -, LV Pßegebereich. Bei schwierigen Behandlungsfragen oder Operationen kann eine Zweitmeinung hilfreich sein. Auch hier bieten einige Kassen Hilfe an. Oder sie unterstützen die Mitglieder bei Ärztepfusch und beraten, welche kostenpflichtige. ndividuelle Gesunclbeitsleistung" (GeL) tatsächlich sinnvoll sind. Neben einer Prämie kann die Krankenkasse ihre Mitglieder noch auf anderem Wege finanziell enasten: Zuzahlungsfreie Medikamente, kostenloser Zahnersatz und Bonusprogramme können die Gesundheitskosten deuich senken. Auch Spartarife lohnen sich: Wer ein Jahr keine Leistung in Anspruch nimmt, wird dafür mit einer Beitragsrückerstattung belohnt. Versicherte, die in Vorleistung treten und bis zu einer Grenze die Arztrechnung übernehmen, bekommen im Selbstbehalt Tarif eine Prämie von ihrer Kasse. Vele Anbleter haben in hre Satzung zudem Leistungen aufgenommen, die über das gesetzliche Minimum hinausgehen. So müssen die Kassen jedem Mitglied (ab Alter 35) alle zwei Jahre ein kostenloses Hautkrebs-Screening anbieten - einige tun das sogar jährlich. Auch bei einer erweiterten Haushaltshilfe im Krankheitsfall (inklusive ambulanter Behandlung zu Hause) zeigen sich einige Kassen spendabel. Das gilt - wie die vorletzte Spalte zeigt - auch für die Erstattung von Osteopathie oder sportmedizinischen Untersuchungen. [> 73

9 WRTSCHAFT Kasse Acmonda Krankenkasse AOK Baden-Württemberg AOKBayem AOK Bremen/ Bremerhaven AOKHessen AOK Niedersachsen AOKNonlost AOK Nordwest AOK PLUS AOK Sachsen-Anhalt Aas BKK Ahlmann Audl BKK Bahn-BKK BarmerGEK Bertelsmann BKK BG direkt gesund BKKA.T.U BKK Achenbach Buschhütten BKKAdvfta BKK Aesculap BKK Akzo Nobel Bayern BKK B. Braun Melsungen BKK Basell BKK BeieiSdorf BKKBJB BKK BPW Bergische Achsen BKK Braun-Gette BKK Demag Krauss-Maffel BKK der Siemag,, 4.6, 7,0, U. 3 BKK d. Thürlng. Energleversorg. 3, 6 BKK Deutsche Bank AG nur filr Betrieb BKK Diakonie ohne,6 BKK Dürkopp Adler 0.,- BKK Essanelle BKK Euregio 6, 0 BKK EWE nur fur Bellieb t BKK Exklusiv 5, 8, 9, 0, 4, 5 BKK Faber-Castell & Partner.,- BKK Firmus bund~.,- BKK Freudenberg., 3,7, 9, 0, L 3.,- BKK Gildemeister Seidensticker bundeswert BKK Grlllo-Werke nur für Belrieb ,4,8 5, , 7, , 9,5, 7 bundesweil bundes'llelt bundeswert bundes'*elt 0 nur mr Bellieb bw. ohne4, 5,8, 4, Service SO , BR,LY BR, BR, BR,BR.BR, BR BR, LV,8R BR S8, BR.BR DÜUGEN: ÖffnUitPilkt.: BadeMVOrnembefl; Bayern; 3 Betn; 4 Btancleni>Ur&; 5 Oternen; 6 Hambur&; 7 Hessen; 8 Meckleni>Urt-Votpomrnem; 9 Nledersachsen;.0 NonlrhelMVestfalen; fuleinland.pfaiz; Saaand; 3 Sachsen; 4 ~ 5 Scnles'il~lll; 6 ~n; 7 AOK-!ezlll< Rhelnland; 8 AOK-!eli<t< Westfaleii.Uppe; n filr lidrieb Kasse lstoor fur Mltarbeller der Arrna und hre ~n ge6ffnel; Prime geplant ~ Kuse ""r6fenllicht frelwllllg H>e BilanZ nach dem Handetscesellbuch; ~: Talf mit Selbslbehall, BR Tarif mit 74 FOCUS 7/03

10 Extra Leistungen bis 6 Wo.J Jahr auch ohne Kind ZuSchuss ffir Kmder.Sportbrille; Arzneimittel: Homöopathie, Anthroposophie, Phytol.herapie: spomedlzio. Check-op 04/ bis 5 Wo./ Jahr mit Kind bis 4 Aotiallergje-Bettwäsche; NeurodennitJs.Overall ffir Kinder 0800/ bis 6 Wo./ Jahr mit Kind bis 0800/46465 bis 5 Wo./ Jahr mit Kind bis 4 04/ 760 bis 5 Wo./ Jahr mrt Kind bis 4 bet Wahl- und Spartanten nur etn statt dre~ Jahre B ndung; Agjd<H)felq-l<asse: 50 Euro tur Vemcht auf ~.er 0800/ bis 5 Wo./ Jahr mit Kind bis 3 50 Euro m Jahr fiir Homöopal.hie und besondere Leistungen während der Schwangerseilalt 0800/ bis 5 Wo./ Jahr mrt Kind bis 4 bet Wahl-und Spartarifen nur etn statt drei Jahre Biodung 0800/ unbegrenn auch ohne Kind Arzneimittel der besonderen TherapienchUJngen bis max.. 50 Euro; Osteopalle: max Euro für sechs Sitzungen 0800/ bis 5 Wo.jJahr mit Kind bes 4 Osteopathie: max. 360 Euro. 6 Sitzungen/ Jahr; Mineralien/Vitamine. Schwangere; 50 Euro. Gesundheitsreisen 0800/4700 bis 5 Wo./ Jahr mit Kind bis / bis 5 Wo./ Jahr mit Kind bis 4 erhöhter Zuschuss zu künsicher Befruchwng 0800/ bis 5 Wo./ Jahr mit Kind bis 4 Osteopalie: max.. 40 Euro lilr vfer Sitzungen pro Jahr 0800/6576 bis 6 Wo./ Jahr mt Kind bis 4 Unteföelerprotusionsschienen; Osteopathle: max. 390 Euro. 6 Sitzungen/ Jahr; bei Wahl-/Spartarifen Jahr Bindg. 0800/ bis 6 \Vo./ Jahr mit Kind bis 4 bei Wahl- und Spartarifen nur ern statt drei Jahre Bndung 084/8870 bis 4 Wo./ Jahr mn Kind bis 4 Zuschuss Zll naturlle~lkundtrchen Med kameoten 0 Euro m Jahr; bel Osteopal.e Zuschuss bis 50 Euro 0800/4655 ja, aber nur regional b4s Wo./ Jahr mot Kind bis 4 Osteopalie: Zuschuss bis 00 Euro pro Jahr; bel Wahl- und Spartarifen nur ein statt drei Jahre Bindung 0800/ bei stabollärer Behandlung 0800/ bis 8 Tage/ Jahr mit Kind bis 4 Osteopathie: Zuschuss bis 400 Euro pro Jahr; bei Wahl und Spartarifen nur ein statt drei Jahre Bindung 0800/ ja, aber nur regional bis 6 Wo.; Jahr mit Kind bis Osteopathie: Zuschuss bis 50 Euro pro Jahr für filnf Slllng'en 0800/ bis 6 Wo./ Jahr auch ohne Kind Osteopathie: max Euro ffir sechs Sitzungen pro Jahr 08 00/ bis Wo./ Jahr auch ohne Kind Osteopalie: max.. 40 Euro für sechs Sitzungen pro Jahr; Bloleedback: Zuschuss von 50 Euro lilr SchOßler.SStze; 0 803/74688 Einsatz telemonitorisdler Geräte m Muslichen Umfeld filr Herzl<ranke; 50 Euro. Hellamrne!Hiulbeleilsft bis 35. Lebensjahr bis 8 Wo./ Jahr mit Kind bis Osteopathle: max Euro ffir sechs Srtzungen pro Jahr / ab 3 Jahren bis Wo./ Jahr mit Kind bis Brillej KDntakllinsen: 40 Euro Zuschuss; Osteopathe: max Euro fiir sechs Slllngen pro Jahr 060/8088 bis 6 Wo.fJahr mit Kind bis Osteopathee: max.. 00 Euro fiir 'lief Sitzungen pro Jahr 0800/ / / / /784 4 ab Geburt bis Wo./ Jahr mit Kind bis Osteopathie: max Euro für 5e(hs Sitzungen pro Jahr. Extra-Vetsucb bei künsuicher Befruchtung 0803/ bis Wo./ Jahr auch ohne Kind Osteopathie: max Euro ffir 5e(hS Sitzungen pro Jahr 08 00/ /999 Brille: max.. 00 Euro innerhalb von drei Kalendeqahren; OsteOpathie: max Euro lilr Unf Sitzungen pro Jahr 0800/ / bis 4 Wo./ Jahr mrt Kind bis Zuschüsse Brillen/Kontakinsen bis rum 5. Lebensjahr; Zuschüsse rur Zahnfissuren-Verslegelung max.. Euro 05/ ab 9 Jahren bis 0 Wo./ Jahr auch ohne Kind OsteOpalee: max Euro fül sechs Slllngen pro Jahr 05/ bis 8 Tage; Jahr mit Kind bis Osteopathie: max Euro für sechs Sitzungen pro Jahr 0800/ Brillen/Kon!alcllinsell: 00 Euro imelllalb von drei Jahren; Osteopalee: max Euro für sechs Sitzungen pro Jahr 045/5350 bis 6 Wo./ Jahr mit Kind bis Bnllen/Kontaklnsen: 33,90 Euro alle drei Jahre; Osteopalle: max Euro lilr acht Sitzungen pro Jahr 04 4/ unbegrenn mit Kind bis 6 Protruslonsschienen gegen Schlalstorungen; Osteopathle: max Euro für sechs Sitzungen/Jahr; Sport.Check up 080/ bis 6 Wo,/ Jahr auch ohne Klnd Osteopathie: max Euro torsechs Sitzungen; bel Wah ~ und Spartarifen nur ein statt drei Jahre Bindung 099/960 0 o.-35.lebensjahr bis 8 Wo.jJahr mit Kind bis 04/64343 o.- 35.lebensjahr unbegrenzt mit Kind bis 8 Osteopathle: max. 40 Euro für sechs Sitzungen pro Jahr; professionelle Zahnreimgung m Partner-Prallen Zll 00% 060/ unbegrenzt mrt Kind bis 4 Osteopathee: Zuschuss bis 80 Euro; Arzneomlttel der Homöopathie, Phytotherapie und Aolroposophie 0800/ / f ~ i i! ~ => ~.ii!... ~ LV Tarif mit l.els~z!cht '-Sland: Ot<lobef 0, ~ dfg; l.eerelcl: kein ACGbOl blw. keine Mt;l>e der Kasse: Ar.d... llzw. fkklo4lolllllo '- die Uhr: Hoine st an 7 TlJCCn fgr 4 Stunden mit onton bzw. Pftegeachktä!t besetzt TtnniDMt wlco. Kasse wrmlcft Tcnnin bei Fachäntcn in Womo<lnlllo; a...c ~ Kasse k!art übe< Sinn und Kosten /CR pttr.jt N zalllendqn mt!dim. lelsu.rcen auf; GekM!tl BollliSK'Ocra-: Euro-Betrag, der sich aus BelolwJng der Kasse fgr gesundheltsbewu5sies Yertu!iten (z. 8. 'obrsorge) bei Besuch CR max. Gesundheitskursen pro Jahr ergibt. FOCUS 7/03 75

11 WRTSCHAFT Kuse GeldYorteil BKK Groz-Becllert BKK Helmbach BKK Henschel Plus BKK Herford Mlnden Ravensberg BKK Herkules BKKHV BKK Karl Mayer BKK Kassana BKKKBA BKK KEVAG Koblenz BKK Krones BKK Linde BKKMahle BKK Medlcus BKK Melltta Plus BKK MEM BKKMiele BKK Mobil Oll BKKMTU BKK Pfaff BKK Pfalz BKK Phoenlx BKKPubllk BKK PwC BKK Rleker Rlcosta Welsser BKK RWE BKK SaUgitter BKKH BKK Scheufeien BKK s-h BKK Stadt Augsburg BKK Technoform BKK Textilgruppe Hof BKKVBU BKKVDN BKK VerbundPlus BKK Vlctorla-O.A.S. BKK Vtal BKK vor Ort BKK Voralb BKK Werra.Meissner BKK Wlrtschaft & Ananzen BKKWürth BKK ZF & Partner BKK4 BMWBKK nur ffir Betrieb nurffir Betrieb nurfüf Betneb..3. 7,8, 9, 0, 3,,3,9,0 6 nurffir Betrieb, 5, 6, 7. 9, 0,. 5,, 6, 7, 9, , 6,7 nurfür Betrieb nur ffirbeleb nur für Bellieb 6, 9,5,, 9, bundeswelt 6, 0, 3 bw. olvle 4, 5, 8,, 6,, 8 bundesweil,7 bw.olvle8, 4, 5,6 nurfiir Betrieb ohne 8, n ' ' B ' ' ' ' ' ' ' ' ' ' ' ' ' ' ' ' ' ' ' ' ' ' ' ' ' ' ' ' ' ' ' ' ' ' ' ' ' ' ' ' ' ' ' ' ' ' ' ' ' ' ' ~ ~ ~ ~ ~ ~ ' ' ' ' ' ' ' BR. BR BR, BR, BR.BR BR BR, BR EJO.AiuNGE: Öfltotnlppblote: t «Jen.Württembetg; z t Bayern; 3 t llefn; 4 t Brandenbura; S t Bremen; 6 t Hamtturg; 7 t Hessen; 8 t Medclcrburg.~m; 9 t Nlodersachsen; 0 t Ncnlreln.\'lesllalen; t Rhelnland.f'falz; t Saaland;.3 t Sachsen; 4 t Sachsci>Mall: 5 t Sc:Nesv.ig-Holstein; 6 t ThCln&en: 7 t AOK-8ezlrlt Rhelnlancl; 8 t AOK-8eilt< Westfalcn.Uppe; nwlilr Betriö t Kasse stnur \lt M<telbolter der nrma und live Antoll6r&eto geöffnet: ' Prämie,eplant; FMnzlrllnsparuz: Kasse wr6fenjk:ln lrelwflqg eine Bilanz nach dem Handels,esetzllueh; $pa~wife; Tarif mit Selbslbehalt. 8 Ter mit 76 FOCUS 7/03

12 0743/ / bis 4 Wo./ Jahr mit Kind bis Osteopalhie: max. 360 Euro fiir sechs Sitzungen pro Jahr 080/ bis 6 Wo./ Jahr auch ohne Kind Osteopathie: max. 360 Euro fiir sechs Sitzungen pro Jahr, 00 Euro fiir altemative Arznemittel 0800/ bis 4 Wo./ Jahr mit Kind bis Osteopalhle: max. 40 Euro fiir ~ Srtzungen pro Jahr; Tnple-Test f. Scllwangere; 00 Euro f. altemat. Arzneten 0800/5555 unbegrenzt mit Kind bls 4 Osteopathle: max. 360 Euro fiir sechs Snzungen pro Jahr 06 / /4044 bis 6 Wo.fJahr mit Kind bis 4 bei Wahl- und Spartarifen nur ein statt drei Jahre Bindung 0800/ bis 6 Wo./ Jahr auch ohne Kind Heileulylhmle, Kunslletaple, R~misclle Massaee: Osteopalhle: max. 360 Euro fiir sechs Slttungen pro Jahr 08 00/ / / / /504 bis 6 Wo./ Jahr mit Kind bis Osteopalhle: max. 360 Euro fiir sechs Sitzungen pro Jahr. bei Wahl- und Spartanten nur ein statt drei Jahre Bindung 080/357 bis Wo./ Jahr mit Kind bis Osteopalhle: max. 360 Euro. 6 Sitzungen/Jahr. ~bis 800 Eulo; altemal Arzneien bis 00 Euro 080/ /70 bis 4 Wo./ Jahr mit Kmd bis Osteopathle: ma 40 EuiO für sechs Sizeen pro Jahr; 00 Euro fiir alternative Arzneimittel 0800/80089 bis 4 Wo./ Jahr mit Kind bis Osteopathie: max. 360 Euro für sechs Sitzungen pro Jahr. bei Wahl- und Spartarifen nur em statt drei Jahre Bindung 0800/ unbegrenzt mit Kind bis Knleoperaon m. besonderer Reha; Osteopathle: Zuschuss 00 Euro/ Jahr: 00 Euro Guthaben auf Gesundheitskonto 0 754/ /38760 bis 6 Wo./ Jahr auch ohne Kind 0800/ bis Wo.fJahr mit Kind bis 0 80/ / ab Geburt bis 6 Wo./ Jahr auch ohne Kind Tripie-Test fiir Schwangere; ZUschuss homöopathische Anneimittel; Zuschuss professionelle Zahnreinigung 0800/55790 llb Getut PSA Wert.ßesmmung. Mammol'falie bei unter 5().J3hngen; OsteopathJe: max. 360 Euro lur sechs SMJngen 0746/ / / / bis Wo./ Jahr mit Kind bis 4 Bnlle: 50 Euro alle zwei Jahre; kürstflehe Befruchtung. unvelt!eiratete Paare; Osteopathie: max. 40 Euro/ 6 Slllg. 0800/ bis 6 Wo./ Jahr mit Kind bis Brille: bis zu 00 Euro pro Jahr nach ärzicher Verordnung; Osteopalhie: ZUschuss von 00 Euro pro Jahr 044/ / ab Geburt Osteopathle: max. 480 Euro für acht Sitzungen pro Jahr, alternative Arzneimittel bis 50 Euro pro Jahr 055/ / ja, aber nur regional bis 4 Wo.f Jahr auch ohne Kind Homöopathie-Vereinbarung. Riickentheraple, Tonsillotomie; Osteopathie: max. 360 Euro fiir 6 Sitzungen 0800/ ab 0 Jahren bis 5 Wo./ Jahr mit Kind bis 4 Glaukom-fruhmennung. Hom6opalhJe: Osteopath,e: max. 40 Euro fiir dret Sitzungen pro Jahr 0304/98 60 ab Geburt unbeplzllllch ohne Kind Osteopathie: max. 360 Euro für sechs SrZngen pro Jahr; bis 00 Euro zusätzlich je kons. BelruchWog 0800/34987 llln o.-34..ebensjahr bis 4 Wo./ Jahr auch ohne Kind 0 U/ b Geburt bis 6 Wo./ Jahr auch ohne Kind 06/ n Lebensjahr bis 6 Wo.f Jahr mit Kind bis sponmedlmsche Vorsorgeuntersuchung; Osteopathle: max. 360 Euro fiir sechs Sitzungen pro Jahr 0800/ von lebens)8hr bis 6 Wo./ Jahr mit Kind bjs Osteopathie: max. 360 Euro für sechs Snzungen pro Jahr; 5 Euro für PSA-Test für Männer 070/ b Geburt bis 4 Wo./ Jahr mit Kind bis Osteopathie: max. 00 Euro für vier Si,Ungen pro Jahr 0800/ ja, aber nur regional unbegtenzt mit Kind bis 8 Osteopalhle: Zuschuss von 50 Euro pro Jahr; bei Wah~ und Spartarifen nur ein statt drei Jahre Bindung 0800/ Osteopathie: max. 40 Euro für sechs SitZungen pro Jahr /9900 bjs 4 Wo.fJahr mit Kind bis Osteopalhie: max. 360 Euro für sechs Sitzungen pro Jahr, 60 Euro für Gesundheitskurse 075 4/ ob 8 Jahren bis 5 Wo./ Jahr auch ohne Kind Chropraktoren: 40 Euro für. Bellandlung, 5 Euro fiir maximal fünf weitere Sitzungen; Osteopaue: max. 360 Euro 0574/90 ab Geburt bis 6 Wo./Jahr mit Kind bis Osteopathie: max. 360 Euro für sechs Sitzungen pro Jahr; Patientenquitwng; Zuschuss protess0nel'e Zahnreinigung 0800/ ,.; ~ i l 5 s tj> ::> ~ j ~ ~ LV Tarif M~.O,.Siand: Olaober 0. Quelle: d'g; l.eerfold: kesl ~ bzw. keine~ der Kasse; Aat.ffoiiM lozw. Pllep llollloit....., cle Ulr. Hoine ist an 7 Tacen für 4 Sl.rlclen rm J..mon bzw. PfteCetac:hlrillen besatzt Too... ob. Kasse CTollCti 'Tc!mln bel Facllänlen ln ~;..._ l'rintt.istjuoc: Kasse klirl Obct Snn und Koswn wn J)llval zu zalllenden medlzln. ~ auf: ~n leus-euro8e\nc. def 5ich tu5 lleioivlurc cler Kasse fur ~\SbewusSM Vemallen (l. 8. \briorge) bei Besuch VO< max. Gesundheitskursen pro Jahr ergibl FOCUS 7/03 77

13 WRTSCHAFT Kasse Bosch BKK Brandenburgische BKK Connentale BKK DalmlerBKK DAK-Gesundhelt Debeka BKK Deutsche BKK Die Bergische Krankenkasse Die Scttwennlnger Krankenkasse E.ON BKK Energle-BKK bundeswek 6,0 nur turbetjieb Geldvorteil 75 S8 360.BR , BR, BR S8, BR, BR Ernst & Young BKK EssoBKK G&VBKK HEAG BKK HEK hkk HVB BKK KK gesund plus KKNord KKSüdwest KKH Merck BKK mhplusbkk Novltas BKK PronovaBKK R+VBKK Salus BKK K Slemens-BKK Securvlta Krankenkasse Shell BKK/Llfe SKDBKK Südtucker-BKK Techniker Krankenkasse nurtur Bellieb bundeswelt bundes-6 eit 3,4 5,8,5 7,, nur für lleneb nur fiir Betrieb ohne 3 bundesweil ohne bw. ohne 4, 8,. 4, t nur filr Bellieb t t uo ,BR,BR, BR,BR, BR BR,BR, BR, SR,BR TU BKK Valllant BKK Vereinigte BKK Wieland BKK WMFBKK bundesweil ohne ,BR ERKÜRUNCEH: ÖfiiiiiiiCSCibldo: Baden-Württembefg; Bayern; 3 Bcrtin; 4 Blandenburg; 5 Bremen; 6 Hamburg; 7 Hessen; 8 Mccklenbur&-VO;pommetn; 9 Nledersacllsen; 0 Nofdrlleln-Westfalen; Rheinlan<Wfalz; Saarland; 3 SacMen; 4 5achser>Nlhalt; 5 Schles>\itHOfsteln; 6 ~en; 7 AOK-lezlfk Rhelnland; 8 AOK..&ezirk Westfalen-lippe; nar fik ktriob Kasse stnut Ur Mitarbeiter der Arme und ihre ~ ge6fnet Prämie geplant; Fl~ Kasse vetöffenlcltt fretwilr,g eine Bilanz nach dem Hancletsgesealloch; 5Wbrife: Tartr mit Selbstbellalt. BR Tarif lril 78 FOCUS 7/ 03

14 ab Geburt unbegrenzt mit Kind bis 4 bis Wo./ Jahr mit Kind bis bis 5 Wo./Jahr mit Kind bis 4 bis Wo.fJahr mrt Kind bcs Extra-Leistungen Vermitung des Erstkontakts zu Psychotherapeuten bei schweren psych. Störungen binnen 3 Tagen; Homöopathie endodon!ische Zahnwurzelbehandlungen; Osteopathle: max. 360 Euro fur sechs Sitzungen pro Jahr Osteopathie: max. 360 Euro fur sechs Sitnlngen pro Jahr. bei Wahl- und Spartarifen nur ein statt drel Jahre Bndung anllaliefgene Bettwäsclle, Neurodermi!JSoOveralls, Hilftprotektoren bis 5 Arbeitstage/Jahr m. Kind b. besonders umfangreidle lejswngen cef Homöopathie, fxua.checks lilr chronisch Klanlee bis 4 Wo.jJahr mit Kind bis bel Wahl und Spartarifen nurein statt drei Jahre Bindung; Zuschuss zu Präventionskursen bis 500 Euro/Jahr bis 4 Wo./ Jahr mit Kind bis unbegtenzt mit Kind bis bis Wo./ Jahrauch ohne Kind ~Thelaple z. B. für Krebskranke in Baden-Württemberg sensornotorische Schuheinlagen zur Fuß-Reflexzonenmassage Orthonyxlespangen zur Behebung von Fehlstellungen der Anger- und Fußnagel, Maltheraple, Knochendlchtemessung; Osteopathie: max. 360 Euro für sechs Singen pro Jahr; alternative Arzneien bis 0 Euro/ Jahr Kontakt 07 / / / / / / / / / / / /5 744 Bb Geburt ja, aber nur regional ja, aber nur regional ab Geburt ab 8 Jahren fiir BerufstAge Jb Gebutt bis 3 Wo./ Jahr mtt Kind bis Osteopathle: max. 50 Euro für drei Sitzungen pro Jahr Gesundheltsllonto mit 500 Euro Guthaben )e Versicherten und Jahr bis Wo./3 Jahre m. Kind bis 4 NeurodermJtis.{)vera)l, Anthroposophie; Osteopathie: max. 360 Euro f. 6 Sitzungen/ Jahr. 00 Euro f. Cllecl<-~Jp bis 35 bis 8 Wo.fJahr mit Kind bis bis Wo./ Jahr mit Kind bis bis Wo./ Jahr mit Kind bis 4 bis 6 Wo./ Jahr mit Kind bis 4 bis 6 Wo.fJahr mit Kind bis bes 6 Wo./ Jahr mit Kind bis 4 bis 50 Std.{Jahr mit Kind bis 4 bis 0 Tage/ Jahr ml! Klnd bis bis 6 Wo.fJahr mrt Kind bis 4 bs 4 Wo.{ Jahr mit Kind bis brs 6 Wo./ Jahr mit Kind bis 4 bis Wo.{Jahr mit Kind bis bis 60 Tage/ Jahr mit Kind bis 4 bis 8 Wo.{ Jahr auch ohne Kind bis Wo./ Jalw auch ohne Kind unbegtenzt mit Klnd bis un~ mit Kind bis 8 bis 6 Wo./3 Jahre mrt Kind bis unbegrenzt mit Kind bis 4 bis 8 Tagef Jahr mit Kind bis Osteopathie: Zuschuss von 00 Euro pro Jahr bis zum vollendeten 8. Lebensjahr. Tripie-Test filr Schwangere Osteopathle: maä. 360 Euro filr sechs Singen pro Jahr. bei Wahl- und Spartarifen nur ein stau drei Jahre Bindung endodontische Zahnwurzelbehandlung; Rachenmandelverkleinerung für Kinder Osteopathie: Zuschuss v. 50 Euro pro Jahr Ober Gesundheltskonto; Beitragsrückerstattung mit nur Jahr Bindung Neurodermitis-Overall; Osteopathie: max. 360 Euro für sechs SiUngen pro Jahr, sportmedizm. Untersuchung Osteopathie: max. 360 Euro für sechs Srtzungen pro Jahr Gesund~ dulth Physiotherapeuten; bel Wah~ und Spartaofen nw eln statt drei Jahre Billdung Osteopathie: max. 50 Euro filr fünf Sitzungen pro Jahr, bei Wahl- und Spartarifen nur eln statt drei Jahre Bindung Osteopathe: max. 360 Euro filr sechs Sitzungen pro Jahr Neurodermitis-Overall; Osteopathie: max. 336 Euro für sechs Sitzungen pro Jahr Bel Wah~ und Spartarifen nur ein statt drei Jahre Bindung; kostenlose private Auslandsreise-l<ranlcenverslcherung Osteopathle: max. 300 Euro für fünf Srtzungen pro Jahr Osteopathie: max. 80 Euro für sechs Srtzungen pro Jahr, bei Wahl- und Spartamen nur eln statt drei Jahre Bindung Naturelwncfe.Veruag. anthroposophische He,lmmel: Osteopalhie: majt. 600 Euro für zelln Sizunen 0 Jahr bei Wahl-und Spartarifen nur ein statt dre Jahre Bindung; 50 Euro für Gesundheitskurse Osteopathie: max. 00 Euro fürvier Sitzungen pro Jahr. 50 Euro für Hebammer\o!Mbereitschaft Osteopathie: max. 360 Euro für sechs Sitzungen pro Jahr. Hebammen-Rulbe!eltscha bis 50 Euro; sportmedilln. Untersuchung; Arzneimittel d. Phytotherapie, Anthroposophie und Homöopathie bis 00 Euro je Versicherten/ Jahr besonderes Rückenschmerzenprog,amm; sportmedlzin. Untersucllung; Zuschuss zur Hebammen-Rufbereitschaft bis 6 Wo./Elkrankung m.kind bis Osteopathie: max. 40 Euro für sechs Sitzungen pro Jahr; 50 Euro für professionelle Zahnreinigung 0800/ / { / /033 04/ / / / / / / / / / / / / / / /3 OSOO/On / / / / / / / { / / lt ::i lil l ~.. i ~ ü =.J ~ LV Tarif mit~._stand: Ol<lober 0, Quelle: dfc; lee(leld: kf ~ blw. Joelne Angabe <e Kasse; -.&lloo tmr.,.,.,.,... "...- Uhr. Hoine st an 7 Tacen filr 4 Stundefl m Änlcn blw. ~ bescl; T~: Kasse YOtmlncll Termin bcl ~cn ln Wohnotnlho; llenlblll( l"riyattdsbbac Kasso kllrl c.oor Slnn und l<oslcn von l)val ru zahlenden medlzln. leis~ auf; GeldvotteU Boousprocn-= Euro-8elnlg. de sich eus Belohnung der Kasse für gesundheitsbewusstes \'er haften (z.b. \:H's<xgcl bcl Besuch von malt. GesundheilskW$00 pro Jahr ergibt. FOC US 7/03 79

Gesetzliche Krankenversicherung

Gesetzliche Krankenversicherung Gesetzliche Krankenversicherung Nachfolgend erhalten Sie einen Überblick über die wesentlichsten gesetzlichen Krankenversicherungen mit Kontaktangabe. Krankenkasse Möglich in Kontakt actimonda krankenkasse

Mehr

Krankenkasse. Seite 1. Seite 1. Prämolarenversiegelung zweite Zst-entfernung Bakterientest vor PA. Test auf Metallallergie. Kariesinfiltration

Krankenkasse. Seite 1. Seite 1. Prämolarenversiegelung zweite Zst-entfernung Bakterientest vor PA. Test auf Metallallergie. Kariesinfiltration Krankenkasse Seite 1 bearbeitet von PZR Prämolarenversiegelung zweite Zst-entfernung Bakterientest vor PA Test auf Metallallergie Kariesinfiltration Partnerverträge actimonda BKK st 2x40 0 0 0 0 0 0 AOK

Mehr

Rabattverträge für Vocado und Vocado HCT

Rabattverträge für Vocado und Vocado HCT Rabattverträge für Vocado und Vocado HCT Mit folgenden gesetzlichen Krankenkassen bestehen Rabattverträge: - actimonda Krankenkasse Internet: https://www.actimonda.de/ - AOK Bayern Die Gesundheitskasse

Mehr

Rabattverträge für Vocado und Vocado HCT

Rabattverträge für Vocado und Vocado HCT Rabattverträge für Vocado und Vocado HCT Mit folgenden gesetzlichen Krankenkassen bestehen Rabattverträge: - actimonda Krankenkasse Internet: https://www.actimonda.de/ - AOK Bayern Die Gesundheitskasse

Mehr

TEST. Ambulante Kuren. Geld & Recht. Kasse. Leistung. Bewertung. Anmerkungen. Actimonda Krankenkasse. 13 pro Tag, max. 21 Tage

TEST. Ambulante Kuren. Geld & Recht. Kasse. Leistung. Bewertung. Anmerkungen. Actimonda Krankenkasse. 13 pro Tag, max. 21 Tage Ambulante Kuren Actimonda Krankenkasse 13 pro Tag, max. 21 Tage AOK Baden-Württemberg 13 pro Tag AOK Bayern 13 pro Tag AOK Hessen 13 pro Tag, Mindestdauer 21 Tage AOK Niedersachsen 13 pro Tag, max. 21

Mehr

TEST. Behandlungsfehler 128 ÖKO-TEST 10 2014. Unterstützung bei. Behandlungsfehlern. Kasse. Gesamturteil. Gutachten zu.

TEST. Behandlungsfehler 128 ÖKO-TEST 10 2014. Unterstützung bei. Behandlungsfehlern. Kasse. Gesamturteil. Gutachten zu. Geld & Recht Test Krankenkassen Beratungen zu Gutachten zu AOK Nordwest erhöht AOK Rheinland / Hamburg mäßig ja 2.800 920 6 2. Rang BKK Faber Castell mäßig ja 25 20 6 2. Rang BKK Freudenberg mäßig ja 8

Mehr

TEST Hepatitis A-Impfung

TEST Hepatitis A-Impfung Geld & Recht Test Krankenkassen Reiseschutzimpfungen TEST Hepatitis A-Impfung Actimonda Krankenkasse AOK Bayern max. 10 AOK Bremen / Bremerhaven 80 Prozent 80 Prozent 4) AOK Niedersachsen 80 Prozent, max.

Mehr

Fast alle Kassen erheben einen Zusatzbeitrag

Fast alle Kassen erheben einen Zusatzbeitrag Nachricht aus Versicherungen & Finanzen vom 18.12.2014 Fast alle Kassen erheben einen Zusatzbeitrag Im neuen Jahr tritt das GKV-FQWG in Kraft. 82 Krankenkassen hatten bei Redaktionsschluss bekanntgegeben,

Mehr

Satzungsleistungen (soweit nicht anders vermerkt: Eheerfordernis & Altersgrenzen w25/40, m25/50)

Satzungsleistungen (soweit nicht anders vermerkt: Eheerfordernis & Altersgrenzen w25/40, m25/50) Kasse (Stand: 1.1.2016) AOKenn AOK Baden-Württemberg AOK Bayern AOK Bremen/ Bremerhaven AOK Hessen AOK NordWest Satzungsleistungen (soweit nicht anders vermerkt: Eheerfordernis & Altersgrenzen w25/40,

Mehr

AOK NordOst 4 15.09.2011 10 15.09.2011 11 01.08.2013 18 15.09.2011 33 15.09.2011 AOK NordWest 12 01.01.2012 AOK NordWest; AOK Schleswig-

AOK NordOst 4 15.09.2011 10 15.09.2011 11 01.08.2013 18 15.09.2011 33 15.09.2011 AOK NordWest 12 01.01.2012 AOK NordWest; AOK Schleswig- Teilnehmende Kasse Produktgruppen Laufzeit von Allianz Private Krankenversicherung 01; 03; 04; 08; 10; 11; 12; 14; 15; 16; 01.01.2004 17; 18; 19; 20; 22; 26; 28; 29; 31; 32; 33; 50; 51; 54; 23 AOK Baden-Württemberg

Mehr

Was lässt sich über Integrierte Versorgung nach 140 SGB V machen?

Was lässt sich über Integrierte Versorgung nach 140 SGB V machen? Was lässt sich über Integrierte Versorgung nach 140 SGB V machen? Ambulante psychiatrische Pflege in der Regelversorgung & der Integrierten Versorgung Grundlagen Zusammenarbeit zwischen Facharztpraxis

Mehr

Satzungsleistungen (soweit nicht anders vermerkt: Eheerfordernis & Altersgrenzen w25/40, m25/50)

Satzungsleistungen (soweit nicht anders vermerkt: Eheerfordernis & Altersgrenzen w25/40, m25/50) Kasse (Stand: 1.2.2015) AOKenn AOK Baden-Württemberg Satzungsleistungen (soweit nicht anders vermerkt: Eheerfordernis & Altersgrenzen w25/40, m25/50) 75% Erstattung für Versuche 1-3; Aufhebung der oberen

Mehr

Erstattung osteopathischer Behandlungen durch Krankenkassen / Versicherungen ( Stand März 2014 )

Erstattung osteopathischer Behandlungen durch Krankenkassen / Versicherungen ( Stand März 2014 ) ADAC (im Rahmen der privaten Krankenzusatzversicherung Privat Schutz ) AOK Bremen/Bremerhaven AOK Hessen Kostenübernahme in Höhe von bis zu 600 Euro. Max. 3 Sitzungen pro Kalenderjahr und bis zu 250 Euro

Mehr

Satzungsleistung (soweit nicht anders vermerkt: Eheerfordernis & Altersgrenzen w25/40, m25/50)

Satzungsleistung (soweit nicht anders vermerkt: Eheerfordernis & Altersgrenzen w25/40, m25/50) Kasse (Stand: 8.1.2015) AOKenn AOK Baden-Württemberg AOK Bremen/Bremerhaven AOK Hessen AOK Nordwest AOK PLUS AOK Rheinland/Hamburg AOK Rheinland-Pfalz/ Saarland AOK Sachsen-Anhalt Satzungsleistung (soweit

Mehr

Satzungsleistungen (soweit nicht anders vermerkt: Eheerfordernis & Altersgrenzen w25/40, m25/50)

Satzungsleistungen (soweit nicht anders vermerkt: Eheerfordernis & Altersgrenzen w25/40, m25/50) Kasse (Stand: 4.8.2015) AOKenn AOK Baden-Württemberg AOK Bremen/Bremerhaven Satzungsleistungen (soweit nicht anders vermerkt: Eheerfordernis & Altersgrenzen w25/40, m25/50) 75% Erstattung für Versuche

Mehr

Erstattung osteopathischer Behandlungen durch Krankenkassen/Versicherungen (Stand 23.06.2014)

Erstattung osteopathischer Behandlungen durch Krankenkassen/Versicherungen (Stand 23.06.2014) Erstattung osteopathischer Behandlungen durch Krankenkassen/Versicherungen (Stand 23.06.2014) Kasse Erstattungshöhe/-umfang Qualifikation des Behandlers ADAC (im Rahmen der privaten Krankenzusatzversicherung

Mehr

Satzungsleistung (soweit nicht anders vermerkt: Eheerfordernis & Altersgrenzen w25/40, m25/50)

Satzungsleistung (soweit nicht anders vermerkt: Eheerfordernis & Altersgrenzen w25/40, m25/50) Kasse (Stand: 8.1.2015) AOKenn AOK Baden-Württemberg AOK Bremen/Bremerhaven AOK Hessen AOK Nordwest AOK PLUS AOK Rheinland/Hamburg AOK Rheinland-Pfalz/ AOK Sachsen-Anhalt Satzungsleistung (soweit nicht

Mehr

Krankenkassentest von krankenkasseninfo.de

Krankenkassentest von krankenkasseninfo.de Heimat Krankenkasse Herforder Straße 23 33602 Bielefeld Weitere Infos und Wechselunterlagen Krankenkassentest von krankenkasseninfo.de geöffnet in: Baden-Württemberg Bayern Berlin Brandenburg Bremen Hamburg

Mehr

SBK Siemens-Betriebskrankenkasse

SBK Siemens-Betriebskrankenkasse SBK Siemens-Betriebskrankenkasse Krankheit hat immer Signalcharakter. Deshalb ist Krankheit nie ein sinnloses, zufälliges, lokales Phänomen. Krankheit ist vielmehr ein Zeichen für den globalen Zustand

Mehr

Gesunde können Kasse machen

Gesunde können Kasse machen Geld & Recht Test Gesetzliche Krankenkassen Wahltarife Gesunde können machen Trotz des seit 2009 einheitlichen Beitragssatzes gibt es einen Preiswettbewerb unter den Krankenkassen. ÖKO- hat 414 Wahltarife

Mehr

Übersicht Kostenübernahme der neuen Meningokokken-B-Impfung

Übersicht Kostenübernahme der neuen Meningokokken-B-Impfung Seite 1 von 9 Übersicht Kostenübernahme der neuen Bitte erkundigen Sie sich sicherheitshalber vorab bei Ihrer Krankenkasse! Die Impfung kann in den meisten Fällen noch nicht über die KV-Karte abgerechnet

Mehr

Sortierung nach Alphabet

Sortierung nach Alphabet Sortierung nach Alphabet Kranken kassen- Nr. Bezeichnung KK- Betriebsnummer BetrNr gültig bis 149 actimonda krankenkasse 01086312 269 actimonda krankenkasse 30165364 734 AKA 33868451 507 AOK Baden-Württemberg

Mehr

OTC-Satzungsleistungen der Krankenkassen

OTC-Satzungsleistungen der Krankenkassen OTC-Satzungsleistungen der Krankenkassen Krankenkassen actimonda Krankenkasse www.actimonda.de AOK Baden-Württemberg www.aok.de/baden-wuerttemberg AOK Bayern www.aok.de/bayern/ AOK Bremen/Bremerhaven www.aok.de/bremen/

Mehr

OTC-Satzungsleistungen der Krankenkassen

OTC-Satzungsleistungen der Krankenkassen OTC-Satzungsleistungen der Krankenkassen Krankenkassen actimonda Krankenkasse www.actimonda.de AOK Baden-Württemberg www.aok.de/badenwuerttemberg/index/php AOK Bayern www.aok.de/bayern/index/php AOK Bremen/Bremerhaven

Mehr

Übersicht der Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen bei professioneller Zahnreinigung (PZR) (Stand April 2015)

Übersicht der Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen bei professioneller Zahnreinigung (PZR) (Stand April 2015) Actimonda KK Die Actimonda bezuschusst die PZR, wobei der Zuschuss bei 80 Euro für zwei PZRn im Kalenderjahr (zweimal 40 Euro) liegt. Versicherte müssen hierfür die beiden Originalrechnungen einreichen.

Mehr

Übersicht der Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen bei professioneller Zahnreinigung (PZR) (Stand April 2015)

Übersicht der Leistungen der gesetzlichen Krankenkassen bei professioneller Zahnreinigung (PZR) (Stand April 2015) Actimonda KK Die Actimonda bezuschusst die PZR, wobei der Zuschuss bei 80 Euro für zwei PZRn im Kalenderjahr (zweimal 40 Euro) liegt. Versicherte müssen hierfür die beiden Originalrechnungen einreichen.

Mehr

Übersicht Kostenübernahme der neuen Meningokokken-B-Impfung

Übersicht Kostenübernahme der neuen Meningokokken-B-Impfung Seite 1 von 5 Übersicht Kostenübernahme der neuen Meningokokken-B-Impfung (Stand: 07.07.14) Bitte erkundigen Sie sich sicherheitshalber vorab bei Ihrer Krankenkasse! Die Impfung kann in den meisten Fällen

Mehr

OTC-Satzungsleistungen der Krankenkassen

OTC-Satzungsleistungen der Krankenkassen OTC-Satzungsleistungen der Krankenkassen Krankenkassen actimonda Krankenkasse www.actimonda.de AOK Baden-Württemberg www.aok.de/baden-wuerttemberg AOK Bremen/Bremerhaven www.aok.de/bremen/ AOK Niedersachsen

Mehr

Übersicht Kostenübernahme der neuen Meningokokken-B-Impfung

Übersicht Kostenübernahme der neuen Meningokokken-B-Impfung Seite 1 von 8 Übersicht Kostenübernahme der neuen Meningokokken-B-Impfung (Stand: 06.02.15) Bitte erkundigen Sie sich sicherheitshalber vorab bei Ihrer Krankenkasse! Die Impfung kann in den meisten Fällen

Mehr

OTC-Satzungsleistungen der Krankenkassen

OTC-Satzungsleistungen der Krankenkassen OTC-Satzungsleistungen der Krankenkassen Krankenkassen actimonda Krankenkasse www.actimonda.de AOK Baden-Württemberg www.aok.de/badenwuerttemberg/index/php AOK Bayern www.aok.de/bayern/index/php AOK Bremen/Bremerhaven

Mehr

OTC-Satzungsleistungen der Krankenkassen

OTC-Satzungsleistungen der Krankenkassen OTC-Satzungsleistungen der Krankenkassen Krankenkassen actimonda Krankenkasse www.actimonda.de AOK Baden-Württemberg www.aok.de/badenwuerttemberg/index/php AOK Bayern www.aok.de/bayern/index/php AOK Bremen/Bremerhaven

Mehr

Erstattung osteopathischer Behandlungen durch Krankenkassen/Versicherungen (Stand 02.07.2015)

Erstattung osteopathischer Behandlungen durch Krankenkassen/Versicherungen (Stand 02.07.2015) Erstattung osteopathischer Behandlungen durch Krankenkassen/Versicherungen (Stand 02.07.2015) Kasse Erstattungshöhe/-umfang Qualifikation des Behandlers ADAC (im Rahmen der privaten Krankenzusatzversicherung

Mehr

Diese Krankenkassen erstatten Heel-Arzneimittel als Satzungsleistung

Diese Krankenkassen erstatten Heel-Arzneimittel als Satzungsleistung Diese Krankenkassen erstatten Heel-Arzneimittel als Satzungsleistung Krankenkassen actimonda Krankenkasse www.actimonda.de AOK Baden-Württemberg www.aok.de/baden-wuerttemberg AOK Bremen/Bremerhaven www.aok.de/bremen/

Mehr

GKV-Studie Leistungen für ausgewählte Kundengruppen 2016

GKV-Studie Leistungen für ausgewählte Kundengruppen 2016 PRESSEINFORMATION Köln, 01.06.2016 GKV-Studie Leistungen für ausgewählte Kundengruppen 2016 Viele Gesetzliche Krankenkassen bieten mehr als gesetzlich vorgeschrieben. Die DFSI Deutsches Finanz-Service

Mehr

Übersicht Kostenübernahme der neuen Meningokokken-B-Impfung

Übersicht Kostenübernahme der neuen Meningokokken-B-Impfung Seite 1 von 9 Übersicht Kostenübernahme der neuen Bitte erkundigen Sie sich sicherheitshalber vorab bei Ihrer Krankenkasse! Die Impfung kann in den meisten Fällen noch nicht über die KV-Karte abgerechnet

Mehr

Mehrleistungsblatt der Metzinger BKK

Mehrleistungsblatt der Metzinger BKK Mehrleistungsblatt der Metzinger BKK Bis zu 120 Euro für Leistung nach Wahl Das Gesundheitskonto der Metzinger BKK lässt sich auf Ihre individuellen Bedürfnisse zuschneiden. Entscheiden Sie selbst, welche

Mehr

Strukturierte Behandlungsprogramme (Disease Management Programme DMP) in Deutschland Indikation: Diabetes mellitus Typ 2

Strukturierte Behandlungsprogramme (Disease Management Programme DMP) in Deutschland Indikation: Diabetes mellitus Typ 2 Baden-Württemberg advitabkk 06.10.03 Baden-Württemberg AOK Baden-Württemberg 07.07.03 Baden-Württemberg AOK Baden-Württemberg 30.04.04 Baden-Württemberg AOK Bayern 30.04.04 Baden-Württemberg AOK Berlin

Mehr

Anlage 1 HH AB und COPD

Anlage 1 HH AB und COPD Anlage 1 HH AB und COPD Strukturiertes Behandlungsprogramm BKKMedPlus Asthma / COPD in Hamburg 109938503 Bahn-BKK Franklinstr. 54 60486 Frankfurt 105530364 BKK HENSCHEL Plus Josef-Fischer-Str. 10 34127

Mehr

Preis-Leistungstest GKV 2016

Preis-Leistungstest GKV 2016 PRESSEINFORMATION Köln, 11.04.2016 Preis-Leistungstest GKV 2016 Die gesetzlichen Krankenkassen mit dem besten Preis-Leistungsverhältnis Die DFSI Deutsches Finanz-Service Institut GmbH hat untersucht, welche

Mehr

DFSI * NEWS TEST- SIEGER INHALT. Ausgabe 8 April 2014. FÜR Für KUNDENGRUPPEN ERGEBNIS KUNDENGRUPPEN. LEISTUNGEN DER KASSEN UND Und UNTERSCHIEDE

DFSI * NEWS TEST- SIEGER INHALT. Ausgabe 8 April 2014. FÜR Für KUNDENGRUPPEN ERGEBNIS KUNDENGRUPPEN. LEISTUNGEN DER KASSEN UND Und UNTERSCHIEDE Ausgabe April DFSI * NEWS INHALT Thomas Lemke Geschäftsführer DFSI DFSI Im Bereich der gesetzlichen Krankenkassen hat sich das DFSI auf die Fahnen geschrieben, der Verunsicherung der Versicherten durch

Mehr

Kostenübernahmeliste der Krankenkassen (Präventionskurse)

Kostenübernahmeliste der Krankenkassen (Präventionskurse) Krankenkasse Kostenübernahme Häufigkeit Besonderheiten Techniker 1 x pro gleiches Krankenkasse DAK 1 x pro gleiches KKH-Allianz bis 80 je 1 x pro gleiches DAK Barmer-GEK Bayern Nordost Hessen 80% bis 75

Mehr

DFSI * NEWS INHALT. Ausgabe 7 Mai 2013 ERGEBNIS KUNDENGRUPPEN 2 LEISTUNGEN DER KASSEN. top 15

DFSI * NEWS INHALT. Ausgabe 7 Mai 2013 ERGEBNIS KUNDENGRUPPEN 2 LEISTUNGEN DER KASSEN. top 15 Ausgabe Mai DFSI * NEWS INHALT Titel: GKV Leistungen Für Kundengruppen Thomas Lemke Geschäftsführer DFSI DFSI Im Bereich der gesetzlichen Krankenkassen hat sich das DFSI auf die Fahnen geschrieben, der

Mehr

Wünsche werden bezahlbar

Wünsche werden bezahlbar Wünsche werden bezahlbar Sie wollen mehr als den gesetzlich garantierten Schutz? Dann bietet Ihnen ZAHNvario private Komfortleistungen, die Ihre Versorgungsqualität entscheidend verbessern. Das Beste aus

Mehr

Zusatzversicherung. ISIfair einfach gesund Der neue Weg in der Krankenversicherung

Zusatzversicherung. ISIfair einfach gesund Der neue Weg in der Krankenversicherung Zusatzversicherung ISIfair einfach gesund Der neue Weg in der Krankenversicherung ISIfair alles aus einer Hand Die Zeit ist reif für neue Ideen und neue Produkte. ISIfair! Eine Kooperation der SIGNAL Krankenversicherung

Mehr

REGIONALE IMPFVEREINBARUNGEN ZUR HPV-IMPFUNG: FRAUEN 18-26 JAHRE STAND: 2. März 2009

REGIONALE IMPFVEREINBARUNGEN ZUR HPV-IMPFUNG: FRAUEN 18-26 JAHRE STAND: 2. März 2009 REGIONALE IMPFVEREINBARUNGEN ZUR HPV-IMPFUNG: MÄDCHEN 12-17 JAHRE STAND: 2. 2009 * Die HPV-Impfung für Mädchen im Alter von 12-17 Jahren ist laut Schutzimpfungs-Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses

Mehr

BKK ExtraPlus. Extra Leistungen Plus Sparen nur für Sie als BKK Kunde

BKK ExtraPlus. Extra Leistungen Plus Sparen nur für Sie als BKK Kunde BKK ExtraPlus Extra Leistungen Plus Sparen nur für Sie als BKK Kunde Über 500.000 Menschen haben bereits den sinnvollen BKK ExtraPlus Schutz vereinbart und sorgen damit für ihre Gesundheit vor! Mit der

Mehr

Die freundliche. Familienkasse

Die freundliche. Familienkasse Die freundliche Familienkasse Wir freuen uns auf Sie! BKK Pfalz offen für alle Die BKK Pfalz ist eine bundesweit geöffnete, gesetzliche Krankenkasse und offen für alle gesetzlich krankenversicherten Personen.

Mehr

Gesundheit erhalten. Mehr Extras für gesetzlich Kranken- versicherte! Manchmal hält die erste Liebe länger als die zweiten Zähne.

Gesundheit erhalten. Mehr Extras für gesetzlich Kranken- versicherte! Manchmal hält die erste Liebe länger als die zweiten Zähne. Gesundheit erhalten zusatzversicherung ZAHN/AMBULANT Mehr Extras für gesetzlich Kranken- versicherte! Manchmal hält die erste Liebe länger als die zweiten Zähne. Gesundheit bedeutet Lebensqualität. Gesetzlich

Mehr

Kranken. DENT-MAX - hochwertiger Schutz für Ihre Zähne. Senken Sie Ihren Eigenanteil bei Zahnersatz jetzt bis auf 0,00 Euro!

Kranken. DENT-MAX - hochwertiger Schutz für Ihre Zähne. Senken Sie Ihren Eigenanteil bei Zahnersatz jetzt bis auf 0,00 Euro! Kranken DENT-MAX - hochwertiger Schutz für Ihre Zähne Nicht nur für Zahnersatz, sondern auch für Zahnerhaltung und Zahnpflege Inklusive Zahnersatz, Zahnbehandlung, Kieferorthopädie, professionelle Zahnreinigung

Mehr

BKK ExtraPlus. Das. für Ihre Gesundheit

BKK ExtraPlus. Das. für Ihre Gesundheit BKK ExtraPlus Das für Ihre Gesundheit Über 400.000 Menschen haben bereits den sinnvollen BKK ExtraPlus Schutz vereinbart und sorgen damit für ihre Gesundheit vor! Mit der Wahl Ihrer BKK haben Sie eine

Mehr

Werden Sie jetzt Mitglied!

Werden Sie jetzt Mitglied! Werden Sie jetzt Mitglied! 1. Tragen Sie Ihre persönlichen Daten in den beigefügten Mitgliedsantrag ein und drucken Sie ihn bitte aus. 2. Schicken Sie uns den ausgefüllten Antrag unterschrieben per Post

Mehr

Detaillierte Informationen stehen für die folgenden Kassen zur Verfügung:

Detaillierte Informationen stehen für die folgenden Kassen zur Verfügung: der Krankenkassen Detaillierte Informationen stehen für die folgenden Kassen zur Verfügung: Kasse Seite Kasse Seite actimonda Betriebskrankenkasse 1 IKK Brandenburg und Berlin 12 AOK Plus 1 IKK classic

Mehr

PRIVATE KRANKENVOLLVERSICHERUNG. Smart Fit FÜR DAS GANZE LEBEN. Mit Gesundheitsrabatt

PRIVATE KRANKENVOLLVERSICHERUNG. Smart Fit FÜR DAS GANZE LEBEN. Mit Gesundheitsrabatt PRIVATE KRANKENVOLLVERSICHERUNG Smart Fit FÜR DAS GANZE LEBEN Mit Gesundheitsrabatt 2 Entscheiden Sie sich für bessere Leistungen! Als privat Versicherter haben Sie Ihre Zukunft in der Hand Mit der Entscheidung

Mehr

Die Premiumkasse Mehr-Leistungen ohne Zusatzbeitrag

Die Premiumkasse Mehr-Leistungen ohne Zusatzbeitrag Kein Zusatzbeitrag KEIN ZUSATZBEITRAG Kein Zusatzbeitrag Die Premiumkasse Mehr-Leistungen ohne Zusatzbeitrag www.bkk-euregio.de Brillen und Kontaktlinsen Profitieren Sie von unserer Bonusprämie Natürliche

Mehr

PRIVATE KRANKENVOLLVERSICHERUNG. Smart Fit FÜR DAS GANZE LEBEN. Mit Gesundheitsrabatt

PRIVATE KRANKENVOLLVERSICHERUNG. Smart Fit FÜR DAS GANZE LEBEN. Mit Gesundheitsrabatt PRIVATE KRANKENVOLLVERSICHERUNG Smart Fit FÜR DAS GANZE LEBEN Mit Gesundheitsrabatt 2 Entscheiden Sie sich für bessere Leistungen! Als privat Versicherter haben Sie Ihre Zukunft in der Hand Mit der Entscheidung

Mehr

Gesundheit erhalten. Mehr Extras für gesetzlich Kranken- versicherte! Manchmal hält die erste Liebe länger als die zweiten Zähne.

Gesundheit erhalten. Mehr Extras für gesetzlich Kranken- versicherte! Manchmal hält die erste Liebe länger als die zweiten Zähne. Gesundheit erhalten zusatzversicherung ZAHN/AMBULANT Mehr Extras für gesetzlich Kranken- versicherte! Manchmal hält die erste Liebe länger als die zweiten Zähne. Gesundheit bedeutet Lebensqualität. Gesetzlich

Mehr

Informationsblatt zur BKK Deutsche Bank AG

Informationsblatt zur BKK Deutsche Bank AG Informationsblatt zur * Telefonkosten Adresse: Königsallee 60c 40212 Düsseldorf Servicetelefon: Fax: E-Mail: bkk.info@db.com Internet: www.bkk-deutschebank.de Leistungsdetails der : aus dem Festnetz aus

Mehr

Gesundheit erhalten. Mehr Extras für gesetzlich Kranken- versicherte! Manchmal hält die erste Liebe länger als die zweiten Zähne.

Gesundheit erhalten. Mehr Extras für gesetzlich Kranken- versicherte! Manchmal hält die erste Liebe länger als die zweiten Zähne. Gesundheit erhalten zusatzversicherung ZAHN/AMBULANT Mehr Extras für gesetzlich Kranken- versicherte! Manchmal hält die erste Liebe länger als die zweiten Zähne. Gesundheit bedeutet Lebensqualität. Gesetzlich

Mehr

Gesunde und schöne Zähne will ich mir auch in Zukunft leisten können Mit AXA bleibt meine Zahnvorsorge

Gesunde und schöne Zähne will ich mir auch in Zukunft leisten können Mit AXA bleibt meine Zahnvorsorge Gesundheit Gesunde und schöne Zähne will ich mir auch in Zukunft leisten können Mit AXA bleibt meine Zahnvorsorge bezahlbar. Private Zusatzversicherungen Zahnvorsorge Starker Schutz für gesunde und schöne

Mehr

Leistungsbereich "Bonus- und Vorteilsprogramme"

Leistungsbereich Bonus- und Vorteilsprogramme AOK Baden-Württemberg Tel.: 0711-2652965 www.gesetzliche.de/kasse/7/ 160 EUR möglich Es bestehen zu 143 Wirkstoffen herstellerindividuelle Rabattverträge mit insgesamt 41 Gen... möglich für Versicherte

Mehr

GESUNDHEIT ZAHLT SICH AUS

GESUNDHEIT ZAHLT SICH AUS M NEYSERVICE GKV-Wahltarife GESUNDHEIT ZAHLT SICH AUS Sie sind fit und gehen nur selten zum Arzt? Dann holen Sie sich einen Teil Ihrer Kassenbeiträge zurück durch Wahltarife mit Selbstbehalt oder nzahlung

Mehr

SONDERDRUCK DER TESTSIEGER HEK. Krankenkassen für Familien (bundesweit) Hanseatische Krankenkasse

SONDERDRUCK DER TESTSIEGER HEK. Krankenkassen für Familien (bundesweit) Hanseatische Krankenkasse SONDERDRUCK DER das unabhängige verbrauchermagazin nr.8/2014 2,50 www.guter-rat.de TESTSIEGER Krankenkassen für Familien (bundesweit) HEK Hanseatische Krankenkasse HEFT 8 AUGUST 2014 Ihre Familie braucht

Mehr

Bund Mitglieder nach KV-Bezirk 1-25 Familienangehörige nach KV-Bezirk 26-50 Versicherte nach KV-Bezirk 51-75

Bund Mitglieder nach KV-Bezirk 1-25 Familienangehörige nach KV-Bezirk 26-50 Versicherte nach KV-Bezirk 51-75 KM 6, Versicherte nach dem Alter und KV-Bezirken 2009 Bund Mitglieder nach KV-Bezirk 1-25 Familienangehörige nach KV-Bezirk 26-50 Versicherte nach KV-Bezirk 51-75 Bund Mitglieder nach Alter 76-93 Familienangehörige

Mehr

Für gesunde und schöne Zähne. Mit den Zusatzversicherungen der DBV bleibt Ihre Zahnvorsorge bezahlbar.

Für gesunde und schöne Zähne. Mit den Zusatzversicherungen der DBV bleibt Ihre Zahnvorsorge bezahlbar. Für gesunde und schöne Zähne Mit den Zusatzversicherungen der DBV bleibt Ihre Zahnvorsorge bezahlbar. Starker Schutz für gesunde und schöne Zähne. Zu einem schönen Lächeln gehören gepfl egte Zähne. Vieles

Mehr

Länger besser leben. www.bkk24.de

Länger besser leben. www.bkk24.de Länger besser leben. Warum Ihnen die BKK24 mehr bringt, als sie kostet. Sehen Sie selbst: Neben den Leistungen und der Sicherheit der gesetzlichen Krankenkasse bekommen Sie bei der BKK24 für Ihren Beitrag

Mehr

Ein strahlendes Lächeln mit uns kein Problem!

Ein strahlendes Lächeln mit uns kein Problem! Ein strahlendes Lächeln mit uns kein Problem! Schöne Zähne und ZahnPlus lassen Sie einfach gut aussehen. Kunden und Rating- Agenturen empfehlen die Württembergische Krankenversicherung AG. DER FELS IN

Mehr

Gesunde und schöne Zähne will ich mir auch in Zukunft leisten können Mit AXA bleibt meine Zahnvorsorge bezahlbar.

Gesunde und schöne Zähne will ich mir auch in Zukunft leisten können Mit AXA bleibt meine Zahnvorsorge bezahlbar. Gesundheit Gesunde und schöne Zähne will ich mir auch in Zukunft leisten können Mit AXA bleibt meine Zahnvorsorge bezahlbar. Private Zusatzversicherungen Zahnvorsorge Großes Leistungsspektrum: Zahnvorsorge

Mehr

Zahnersatz. Zahnersatz fast zum Nulltarif. Eine teure Leistung wird für Sie günstiger.

Zahnersatz. Zahnersatz fast zum Nulltarif. Eine teure Leistung wird für Sie günstiger. Zahnersatz Zahnersatz fast zum Nulltarif Eine teure Leistung wird für Sie günstiger. Sehr geehrte Versicherte, sehr geehrter Versicherter, die gesetzlichen Krankenkassen leisten zum Zahnersatz als Festzuschüsse

Mehr

Schärfen Sie Ihren Blick!

Schärfen Sie Ihren Blick! KOMBIMED TARIF SHR Schärfen Sie Ihren Blick! KOMBIMED TARIF SHR EINFACH KLAR SEHEN. ZUSATZVERSICHERUNG FÜR GESETZLICH VERSICHERTE. Ich vertrau der DKV Schutz, der sich sehen lassen kann. Brillen und Kontaktlinsen:

Mehr

privat oder gesetzlich?

privat oder gesetzlich? W e l c h e K r a n k e n v e r s i c h e r u n g privat oder gesetzlich? Die Argumente im Überblick Private Krankenversicherung i m R e n t e n a lt e r Die öffentlichen Diskussionen über die Beiträge

Mehr

So sehen Sie beim Zahnarzt gut aus.

So sehen Sie beim Zahnarzt gut aus. CSS.privat So sehen Sie beim Zahnarzt gut aus. Smart versichert nach Schweizer Art. Die fünf Zahnbausteine des Tarifs CSS.privat ambulant. Ein Unternehmen der Schweizer CSS Versicherungsgruppe Viel Leistung

Mehr

Sie möchten einfach gut privat versichert sein Mit AXA ist das dreifach günstig.

Sie möchten einfach gut privat versichert sein Mit AXA ist das dreifach günstig. Gesundheit Sie möchten einfach gut privat versichert sein Mit AXA ist das dreifach günstig. Private Krankenvollversicherung ELEMENTAR Bonus (Tarif 2013) So günstig kann die Private für Sie sein. Das eigene

Mehr

0.10. Zusatzbeiträge in der gesetzlichen Krankenversicherung

0.10. Zusatzbeiträge in der gesetzlichen Krankenversicherung - 0 (59) - 0.10. Zusatzbeiträge in der gesetzlichen Krankenversicherung a) Erhebung von krankenkassenindividuellen Zusatzbeiträgen Der von gesetzlich krankenversicherten Arbeitnehmern bis zum 31.12.2014

Mehr

BKK Pfalz Bonusmodelle das PLUS für Ihre Gesundheit

BKK Pfalz Bonusmodelle das PLUS für Ihre Gesundheit 150 E für Sie plus 25 E für jedes Kind BKK Pfalz Bonusmodelle das PLUS für Ihre Gesundheit Ihre Gesundheit und Ihre Vorsorge liegen uns am Herzen www.bkkpfalz.de Bonusmodelle für jeden Wir belohnen Sie,

Mehr

Die moderne. Zahnzusatzversicherung. 2x pro Jahr die. Nummer. Praxisgebühr zurück

Die moderne. Zahnzusatzversicherung. 2x pro Jahr die. Nummer. Praxisgebühr zurück Die moderne Zahnzusatzversicherung. 2x pro Jahr die Praxisgebühr zurück 1 Die Nummer Besuchen Sie Ihren Schlechte Nachrichten für alle, die in der gesetzlichen Krankenkasse versichert sind. Die Kassen

Mehr

Welche gesetzlichen Krankenkassen berücksichtigen die Anthroposophische Medizin?

Welche gesetzlichen Krankenkassen berücksichtigen die Anthroposophische Medizin? Welche gesetzlichen Krankenkassen berücksichtigen die Anthroposophische Medizin? Stand: 01.01.2016 Leistungen der Anthroposophischen Medizin Der weitaus größte Teil des Leistungsangebotes in der Gesetzlichen

Mehr

Audi BKK lohnt sich. 200 Bonus möglich! Mehr für unsere Versicherten mit dem Bonusprogramm AktivFit 2014! Bis zu

Audi BKK lohnt sich. 200 Bonus möglich! Mehr für unsere Versicherten mit dem Bonusprogramm AktivFit 2014! Bis zu Audi BKK lohnt sich. Mehr für unsere Versicherten mit dem Bonusprogramm AktivFit 2014! Bis zu 200 Bonus möglich! www.krankenkassen-kompass.de Das lohnt sich! Sie sorgen vor, wir zahlen bis zu 200 pro Jahr

Mehr

CS-Wartung 076S vom 11.1.2013

CS-Wartung 076S vom 11.1.2013 CS-Wartung 076S vom 11.1.2013 Diese Wartung beinhaltet Wartungstexte zu den Programmen - Lohn und Gehalt - Pflege der KK-Beiträge Seite 1 von 8 >>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>>

Mehr

Informationsblatt zur Debeka BKK

Informationsblatt zur Debeka BKK Informationsblatt zur * Telefonkosten Adresse: Ferdinand-Sauerbruch-Straße 18 56073 Koblenz Servicetelefon: 02 61-9 41 43 0* Fax: 02 61-9 41 43 930* E-Mail: info@debeka-bkk.de Internet: www.debeka-bkk.de

Mehr

Gesund leben, Aktiv-Prämie kassieren. Bei der Krankenkasse der neuen Generation

Gesund leben, Aktiv-Prämie kassieren. Bei der Krankenkasse der neuen Generation Gesund leben, Aktiv-Prämie kassieren Bei der Krankenkasse der neuen Generation Bonusprogramm fitforcash: Dreimal gesundheitsbewusst bringt 200,00 Euro Vorsorge, Sport, Normalgewicht ein gesunder Lebensstil

Mehr

Fragen und Antworten: Neue Zuzahlungs- und Finanzierungsregelungen

Fragen und Antworten: Neue Zuzahlungs- und Finanzierungsregelungen Fragen und Antworten: Neue Zuzahlungs- und Finanzierungsregelungen 1. Für welche Bereiche gelten die neuen Zuzahlungsregeln? Die Regelungen gelten für nahezu alle Leistungen der gesetzlichen Krankenversicherung.

Mehr

Informationsblatt zur

Informationsblatt zur Informationsblatt zur Adresse: Virchowstr. 30 67304 Eisenberg Servicetelefon: 0800 4772000* Fax: 06351-403-710* E-Mail: service@rps.aok.de Internet: www.aok.de/rps Leistungsdetails der AOK Rheinland-Pfalz/Saarland:

Mehr

ERSTKLASSIG VERSICHERT Private Krankenversicherung SICHER UND VERLÄSSLICH. Die Vorteile privater Krankenversicherungen

ERSTKLASSIG VERSICHERT Private Krankenversicherung SICHER UND VERLÄSSLICH. Die Vorteile privater Krankenversicherungen ERSTKLASSIG VERSICHERT Private Krankenversicherung SICHER UND VERLÄSSLICH Die Vorteile privater Krankenversicherungen DIE ENTSCHEIDUNG Privat oder gesetzlich? Die Vorteile einer privaten Krankenversicherung

Mehr

DER OPTIMALE. Ergänzungsschutz FÜR GESETZLICH VERSICHERTE. Private Zusatzversicherungen

DER OPTIMALE. Ergänzungsschutz FÜR GESETZLICH VERSICHERTE. Private Zusatzversicherungen DER OPTIMALE Ergänzungsschutz FÜR GESETZLICH VERSICHERTE Private Zusatzversicherungen WICHTIGER, ALS SIE DENKEN: Krankentagegeld Sie denken, dass Sie sich bei Krankheit keine Sorgen um Ihre Finanzen machen

Mehr

Zeigen Sie den hohen Kosten die Zähne

Zeigen Sie den hohen Kosten die Zähne KOMBIMED TARIFE DT50 / DT85 / DBE Zeigen Sie den hohen Kosten die Zähne KOMBIMED FÜR IHRE ZAHNGESUNDHEIT. ZUSATZVERSICHERUNG FÜR GESETZLICH VERSICHERTE. Ich vertrau der DKV Zum Zahnarzt geht niemand gern

Mehr

Die Betriebskrankenkasse Philips* Employer of Choice

Die Betriebskrankenkasse Philips* Employer of Choice Die Betriebskrankenkasse Philips* Employer of Choice Die Betriebskrankenkasse Philips* Ziel der Personal- und Sozialpolitik von Philips Deutschland ist es, dass unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter

Mehr

Welche Krankenkasse. Berufsstarter wählen?

Welche Krankenkasse. Berufsstarter wählen? Welche Krankenkasse sollte ich als sollte ich als Berufsstarter wählen? Über mich - Unabhängiger Experte für gesetzliche und private Krankenkassen - Herausgeber verschiedener E Books - Seit Beginn in der

Mehr

Die Gesundheitsreform 2007. Ursachen und Auswirkungen für Kassenpatienten und Privatversicherte

Die Gesundheitsreform 2007. Ursachen und Auswirkungen für Kassenpatienten und Privatversicherte bei der Die 2007 Ursachen und Auswirkungen für Kassenpatienten und Privatversicherte Informationsveranstaltung im Hause der Uni Würzburg Ihre Ansprechpartner: Dieter F. Müller Martin Schellert Seite 1

Mehr

Wir wollen mehr Leistung für unsere Gesundheit Darum machen wir sie mit AXA jetzt zur Privatsache.

Wir wollen mehr Leistung für unsere Gesundheit Darum machen wir sie mit AXA jetzt zur Privatsache. Gesundheit Wir wollen mehr Leistung für unsere Gesundheit Darum machen wir sie mit AXA jetzt zur Privatsache. TOP KRANKEN- VERSICHERUNG Ausgewogener-Schutz Tarif: Vital-N, 541-N AXA Krankenversicherung

Mehr

Ihre Vorteile bei der KKH-Allianz!

Ihre Vorteile bei der KKH-Allianz! Ihre Vorteile bei der KKH-Allianz! Leisten Sie sich das Beste für Gesundheit, Schutz und Vorsorge. Gesetzliche Krankenversicherung Unser Kooperationspartner: Allianz Private Krankenversicherungs-AG 3 Wir

Mehr

Kranken. ISIfair einfach gesund. Private Zusatzversicherung für 0,? Der neue Weg in der Krankenversicherung

Kranken. ISIfair einfach gesund. Private Zusatzversicherung für 0,? Der neue Weg in der Krankenversicherung Kranken ISIfair einfach gesund Der neue Weg in der Krankenversicherung Private Zusatzversicherung für 0,? Kranken ISIfair alles aus einer Hand Die Zeit ist reif für neue Ideen und Produkte: ISIfair! Eine

Mehr

Zahnersatz Ein schönes Lächeln mit dem Zahnersatz zum Spartarif

Zahnersatz Ein schönes Lächeln mit dem Zahnersatz zum Spartarif Zahnersatz Ein schönes Lächeln mit dem Zahnersatz zum Spartarif Feste zubeissen bitte Guter Zahnersatz, besonders günstig Sie brauchen eine Brücke, Krone oder Prothese und möchten auch für sehr gute Qualität

Mehr

Ich weiß, was ich will: Starke Leistungen, optimalen Service

Ich weiß, was ich will: Starke Leistungen, optimalen Service GESUNDHEITSFONDS Ich weiß, was ich will: Starke Leistungen, optimalen Service Informationen zum. Der. So war es bisher. Das ist neu: einheitlicher Beitragssatz für alle Kassen. Die Finanzmittel der einzelnen

Mehr

BKK ProVita Geschäftsbericht 2014. BKK ProVita Zahlen, Daten, Fakten

BKK ProVita Geschäftsbericht 2014. BKK ProVita Zahlen, Daten, Fakten BKK ProVita Zahlen, Daten, Fakten Geschäftsbericht 2014 Sehr geehrte Damen und Herren, die BKK ProVita blickt auf ein sehr erfolgreiches und ein sehr ereignisreiches Jahr 2014 zurück. Wieder konnten wir

Mehr

Zeit zu wechseln. _ schneller Service _ viele Zusatzleistungen _ günstiger Beitragssatz

Zeit zu wechseln. _ schneller Service _ viele Zusatzleistungen _ günstiger Beitragssatz Zeit zu wechseln _ schneller Service _ viele Zusatzleistungen _ günstiger Beitragssatz Eine Menge Vorteile Die Bertelsmann Betriebskrankenkasse (BKK) ist Ihr Partner rund um die Kranken- und Pflegeversicherung.

Mehr

Ich sammle Geld. Und schütze meine Zähne.

Ich sammle Geld. Und schütze meine Zähne. Ich sammle Geld. Und schütze meine Zähne. www.konsument.de 1 DENT: Die erste shoppingfinanzierte Zahnzusatzversicherung. Ganz egal, ob Sie sich neue Schuhe kaufen, in den Urlaub fahren oder sich abends

Mehr

Leistungsvergleich zwischen HEK - Hanseatische Krankenkasse und AOK Bayern

Leistungsvergleich zwischen HEK - Hanseatische Krankenkasse und AOK Bayern Leistungsvergleich zwischen und Allgemeine Informationen zu den n HEK I Die Business-K(l)asse Adresse: Wandsbeker Zollstr. 82-90 22041 Hamburg Servicetelefon: 0180 0 213213 * Fax: 040 65696-1237 * E-Mail:

Mehr

Zusatzversicherungen DAMIT SIE AUF NICHTS VERZICHTEN MÜSSEN. Ergänzungsschutz

Zusatzversicherungen DAMIT SIE AUF NICHTS VERZICHTEN MÜSSEN. Ergänzungsschutz Zusatzversicherungen DAMIT SIE AUF NICHTS VERZICHTEN MÜSSEN Ergänzungsschutz Erstklassige Leistungen IM KRANKENHAUS Komfortpatient im Krankenhaus (Tarif PSG) CHEFARZTBEHANDLUNG Freie Wahl für eine privatärztliche

Mehr

Informationen zu den Eckpunkten der Gesundheitsreform 2006

Informationen zu den Eckpunkten der Gesundheitsreform 2006 Informationen zu den Eckpunkten der Gesundheitsreform 2006 Stand: August 2006 Inhaltsverzeichnis Unser Gesundheitssystem Herausforderungen Gesundheitsreform 2006 Fazit Unser Gesundheitssystem Solidarisch

Mehr