Die Krankenversicherung

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Die Krankenversicherung"

Transkript

1 Die Krankenversicherung Jahrgang 2006 Herausgegeben vom IKK-Bundesverband

2 Alzheimer und Demenz Die Situation der Pflege Demenzerkrankter in Deutschland Dr. Angelika Zegelin, Detlef Rüsing Die vergessenen Opfer zur Situation pflegender Angehöriger Demenzkranker Rosemarie Drenhaus-Wagner Arbeitsmarkt Arbeitsmarkt 2006: Konjunkturelle Aufhellung mit strukturellen Schatten Dr. Eugen Spitznagel Arzneimittel Wirtschaftlichkeit der Arzneimittelversorgung: Was bringt das AVWG? Dr. Angelika Kiewel Reformvorschläge Arzneimittelbereich: Von Europa lernen Dr. Angelika Kiewel Rabattverträge für Arzneimittel Neue Perspektiven durch das GKV-WSG? Christian Ziegler Demenz: Nutzen und Grenzen medikamentöser Therapien Dr. Angelika Kiewel Dokumentation Die IKK-Landschaft in Deutschland Verwaltungsrat des IKK-Bundesverbandes Rehabilitationssport in Herzgruppen Daten und Fakten zu KHK Bundesorganisationen im Bereich KHK Sportorganisation und Sportunfälle in Deutschland Eckpunkte zu einer Gesundheitsreform Gesundheitspolitik in der Kompromissfalle: Kein Problem gelöst, aber neue geschaffen Mitglieder des Ausschusses für Gesundheitsökonomie im Verein für Socialpolitik Ländervergleich: Pflegeheime Erste politische Bewertung zum Referentenentwurf eines GKV-Wettbewerbsstärkungsgesetzes Stellungnahmen zum Gesetzentwurf Gesundheitsreform Doping Strategien und Herausforderungen im weltweiten Anti-Doping-Kampf Dr. Thomas Bach Editorial... 1, 33, 61, 93, 122, 153, 185, 233, 265, 293, 325 Entgeltgrenzen Rechengrößen Europäische Union Großes Reformpaket in den Niederlanden in Kraft getreten Ulrich Bieber Europäisches Parlament entschärft Dienstleistungsrichtlinie Dirk Ruiss Der soziale Gedanke und die weitere Entwicklung der EU Dr. Franz Terwey Gesundheitssysteme in Europa Experimentierfeld zwischen Staat und Markt Prof. Dr. Susanne Tiemann Stand und Zukunftsperspektiven der europäischen Gesundheitspolitik MR Ortwin Schulte Die infizierte EU Grenzüberschreitende Krankheiten verändern die europäische Gesundheitspolitik Dr. Markus Schick Dienstleistungen von allgemeinem Interesse Malte Erbrich Finanzentwicklung Finanzergebnisse der GKV 2005 Bilanz zwei Jahre nach Inkrafttreten des GMG Dr. Joachim Müller und Werner Maaz Finanzierung Steuer- statt Beitragsfinanzierung: Ja, aber nachhaltig! Prof. Dr. Gert G. Wagner Steuer- statt Beitragsfinanzierung: Nein Danke! Prof. Dr. Christoph Butterwegge Gesundheitshandwerk Zukunftsperspektiven der Gesundheitshandwerke Wolfgang Krause und Karl-Heinz Günster II Die Krankenversicherung 2006

3 Gesundheit im Handwerk: Berufsgruppenanalyse Manfred Cryns Gesundheitsreform Gesundheitspolitische Ziele der Großen Koalition Dr. Carola Reimann... 4 Abschied vom Selbstverwaltungskonzept Gernot Kiefer Eckpunkte zu einer Gesundheitsreform Hartz IV in der Gesundheitspolitik Dr. Marianne Linke Eckpunkte gehen in die richtige Richtung Dr. Carola Reimann Viel gesehen, nichts gelernt: Leitidee für Gesundheitspolitik fehlt Biggi Bender Eckpunkte bieten keine Lösung Klaus Ernst Neue Belastungen für die gesetzlich Versicherten Annelie Buntenbach Gesundheitspolitik in der Kompromissfalle: Kein Problem gelöst, aber neue geschaffen Mitglieder des Ausschusses für Gesundheitsökonomie im Verein für Socialpolitik Über eine bereits gescheiterte Gesundheitsreform Prof. Dr. Stefan Sell Neuordnung des G-BA stellt Selbstverwaltung in Frage Dr. Rainer Hess G-BA: Vom Selbstverwaltungsorgan zur staatlichen Regulierungsbehörde Dr. Bernd Metzinger Kernprobleme der GKV bleiben ungelöst Alexander Gunkel Moloch Gesundheitsfonds Alfons Chavet Hilfsmittelversorgung: Reiner Preiswettbewerb nicht ausreichend Carla Grienberger Die Reform der GKV im Bereich der Rechnungslegung Rolf Kohlhepp Quo vadis Gesundheitsreform? Frank Spaniol, Dr. Rolf Hoberg, Winfried Baumgärtner, Prof. Dr. Herbert Rebscher Wahlkonzepte Ein Blick zurück Sylvia Weber Rabattverträge für Arzneimittel Neue Perspektiven durch das GKV-WSG? Christian Ziegler Erste politische Bewertung zum Referentenentwurf eines GKV-Wettbewerbsstärkungsgesetzes Stellungnahmen zum Gesetzentwurf Gesundheitsreform Gesundheitswirtschaft Innovationen im Gesundheitswesen Kostentreiber oder Einsparpotenzial? Prof. Dr. Bertram Häussler Privatisierung von Gesundheitsleistungen und mögliche Folgen für die Gesundheitswirtschaft Prof. Dr. Axel Kern Hilfsmittelversorgung Hilfsmittelversorgung: Reiner Preiswettbewerb nicht ausreichend Carla Grienberger Kompakt Mammographiescreening erste Screeningeinheiten in NRW haben ihren Betrieb aufgenommen Qualitätsprüfungen in Pflegeeinrichtungen neu geregelt Praxistest der egk G-BA eröffnet Anhörung zu Insulin-Analoga Haushaltsbegleitgesetz 2006 vorgelegt Akupunktur bei chronischen Rückenund Knieschmerzen Starkes Bündnis für die Versorgungsforschung 196 Sozialversicherung mit 3,2 Mrd. Euro Überschuss 224 Entwicklung der Gesundheitsausgaben Arbeitsunfähigkeits-Richtlinien geändert Arzneimittelvereinbarungen 2007: Rahmenvorgaben abgeschlossen Fortbildungsanforderungen bei Heilmittelerbringern verabschiedet Neufassung der Rahmenvereinbarung über den Rehabilitationssport und das Funktionstraining Kooperation im IT-Bereich Spitzenverbände installieren eigenes Innovationsmanagement Die Krankenversicherung 2006 III

4 Koronare Herzerkrankungen Herz-Kreislauf-Erkrankungen: Ausmaß, Risiken, Prävention Prof. Dr. Ulla Walter und Martina Plaumann Was nutzt die Therapie der koronaren Herzkrankheit? Dr. Eberhard Jennen Rehabilitationssport in Herzgruppen Daten und Fakten zu KHK Bundesorganisationen im Bereich KHK Die Bedeutung von Herz-Kreislauferkrankungen im IKK-System Sabine Gomm und Dr. Martin Justus DMP-KHK: Ein Erfahrungsbericht der Vereinigten IKK Stefan Attenbrunner Kurzinformationen Rechtsprechung... 29, 54, 91, 118, 148, 226, 259, 289, 322, 352 Schlaglichter... 30, 55, 92, 119, 149, 179, 227, 260, 290, 323, 353 Personalien... 31, 56, 119, 121, 150, 180, 214, 228, 354 Bücherschau... 56, 120, 228, 261, 291, 354 Manipulationen Bekämpfung von Fehlverhalten im Gesundheitswesen Patientenberatung Datenbank zur Frauengesundheit und Gesundheitsförderung Dr. Monika Meyer-Nürnberger Gesundheitsinformation.de Unabhängig, objektiv, geprüft Partizipations- und Informationsmöglichkeiten für Patienten Prof. Dr. Jürgen Wasem, Hans-Dieter Nolting, Dr. Yvonne Grabbe, Dr. Stefan Loos Pflege Ländervergleich: Pflegeheime Pflege-Richtlinien überarbeitet Pflegereform Erst Gesundheit, dann Pflege Reformen im Einzel- oder Doppelpack? Gerd Kukla Pflegeversicherung jetzt sanieren Prof. Dr. Johann Eekhoff Prävention Prävention: Per Gesetz zur Kultur? Dr. Dominik Dietz und Sandra Johann Zukunft der Prävention Veranstaltung der Spitzenverbände der Krankenkassen am in Berlin Rechnungswesen Die Reform der GKV im Bereich der Rechnungslegung Rolf Kohlhepp Risikostrukturausgleich Jahresausgleich 2005 Risikostrukturausgleich und Risikopool Michael Sudhoff-Greger Selbstverwaltung Verwaltungsrat des IKK-Bundesverbandes Sozialpolitik aktuell Bericht aus Berlin... 2, 34, 62, 94, 123, 186, 234, 266, 294, 326 Bericht aus Köln Antworten der Oppositionsparteien zu aktuellen Fragestellungen Daniel Bahr, Birgitt Bender und Klaus Ernst Soziale Sicherung bei veränderten Erwerbsbiographien Prof. Dr. Ute Klammer Sport und Prävention Bewegung tut Deutschland gut Manfred von Richthofen Bedeutung und Möglichkeiten des Jugendsports für die Gesundheitsprävention Ingo Weiss Die Kompetenzen des Sports bei der gesundheitlichen Prävention nutzen Dr. Peter Danckert Sport auf Kassenrezept? Dr. Bernd Metzinger Risikofaktor Inaktivität Prof. Dr. Aloys Berg, Prof. Dr. Hans Hermann Dickhuth und Dr. Daniel König Fußball interdisziplinär Dr. Gabriele Neumann und Dr. Peter Stehle IV Die Krankenversicherung 2006

5 Standpunkt Vorschaltgesetz zur Beitragssatzstabilisierung Hans-Jürgen Müller... 3 Die Funktionäre lassen mobil machen Gernot Kiefer Es kehrt keine Ruhe ein ins Gesundheitswesen Rolf Stuppardt Haushaltsbegleitgesetz belastet Kassenhaushalte Erich Werner Peterhoff Der Griff in die Taschen des Versicherten Hans-Jürgen Müller Wenn der Ball wieder rollt in Deutschland Rolf Stuppardt Von vergessenen Vorsätzen und verweigerter Verantwortung Rolf Wille Minus-Reform verhindern! Rolf Stuppardt Ein durchschaubares Verwirrspiel Gernot Kiefer Ein verlorenes Jahr Rolf Wille Steuerpolitik Perspektiven der Steuerpolitik: Lehren aus den Erfahrungen der letzten Jahre Dr. Achim Truger Licht und Schatten der aktuellen Steuerpolitik Matthias Lefarth Steuerungskonzepte Steuerungskonzepte für die GKV: Korporativismus versus Wettbewerb Prof. Dr. Eberhard Wille... 7 Telematik Größtmögliches Maß an Sicherheit und Vertraulichkeit Dr. Klaus Theo Schröder Einführung der egk Stand und Probleme aus der Sicht der Bundesärztekammer Prof. Dr. Christoph Fuchs Aufbau einer umfassenden Telematik- Infrastruktur die Rolle der Länder Mathias Redders Die elektronische Gesundheitskarte kommt oder die Telematik hält Einzug in Deutschland Marcus Spadzinski Karte der Gegensätze Ulrike Sosalla Versicherungsrecht Personen ohne Krankenversicherungsschutz in Deutschland Markus Oberscheven Vertragsrecht Integrationsverträge: Innovationen oder kurzfristige Liquiditätshilfe? Karl-Dieter Menzel Die Beerdigung von Mythen Gernot Kiefer Wettbewerb in der Gesundheitsversorgung Wieviel Differenzierung braucht die GKV? Prof. Dr. Frank Schulz-Nieswandt Zahnärzte Festzuschuss-Studie der Spitzenverbände der Krankenkassen zum Zahnersatz Dr. Michael Kleinebrinker Die Krankenversicherung 2006 V

6 Verfasser Attenbrunner, Stefan, Dortmund Bach, Dr., Thomas, Frankfurt a. M Bahr, Daniel, MdB, Berlin Baumgärtner, Winfried, Ludwigsburg Bender, Birgitt, MdB, Berlin... 36, 199 Berg, Prof. Dr., Aloys, Freiburg Bieber, Ulrich, Rheinbach Broll, Gisela, Berlin... 2 Broll, Hartwig, Berlin Buntenbach, Annelie, Berlin Butterwegge, Prof. Dr., Christoph, Köln Chavet, Alfons, Bergisch Gladbach , 238, 246, 273, 351 Cryns, Manfred, Bergisch Gladbach Danckert, Dr., Peter, MdB, Berlin Dickhuth, Prof. Dr., Hans Hermann, Freiburg Dietz, Dr., Dominik, Bergisch Gladbach... 28, 48 Doehmens, Karl, Berlin Drenhaus-Wagner, Rosemarie, Berlin Eekhoff, Prof. Dr., Johann, Köln Erbrich, Malte, Brüssel Ernst, Klaus, MdB, Berlin... 36, 201 Franz, Dr., Terwey, Brüssel Fuchs, Prof. Dr., Christoph, Berlin Gomm, Sabine, Bergisch Gladbach Grabbe, Dr., Yvonne, Berlin Grienberger, Carla, Bergisch Gladbach Gunkel, Alexander, RA, Berlin Günster, Karl-Heinz, Hannover Häussler, Prof. Dr., Bertram, Berlin Hess, Dr. jur., Rainer, Siegburg Hoberg, Dr., Rolf, Stuttgart Jennen, Dr. med., Eberhard, Köln Johann, Sandra, Bergisch Gladbach Justus, Dr., Martin, Bergisch Gladbach Kern, Prof. Dr., Axel, Weingarten Kiefer, Gernot, Bergisch Gladbach... 35, 67, 187, 295 Kiewel, Dr., Angelika, Bergisch Gladbach... 25, 81, 87, 252, 316, 344 Klammer, Prof. Dr., Ute, Mönchengladbach Kleinebrinker, Dr., Michael, Bergisch Gladbach 115 Kohlhepp, Rolf, RA, Asperg König, Dr., Daniel, Freiburg Köppen, Holger, Bergisch Gladbach Krause, Wolfgang, Hannover Kukla, Gerd, Bergisch Gladbach... 44, 215, 225 Lefarth, Matthias, Berlin Lehr, Dr., Andreas, Berlin Linke, Dr., Marianne, Schwerin Lipicki, Christian, Berlin... 34, 186 Loos, Dr., Stefan, Berlin Maaz, Werner, Berlin Menzel, Karl-Dieter, Bergisch Gladbach Metzinger, Dr. med., Bernd, M.P.H., Bergisch Gladbach , 239 Meyer-Nürnberger, Dr., Monika, Köln Mihm, Andreas, Berlin , 294 Müller, Dr., Joachim, Berlin Müller, Hans-Jürgen, Bergisch Gladbach... 3, 124 Neumann, Dr., Gabriele, PD, Bonn Neumann, Philipp, Berlin Nolting, Hans-Dieter, Berlin Oberscheven, Markus, Bergisch Gladbach Odenbach, Joachim, Bergisch Gladbach , 343, 347 Peterhoff, Erich Werner, Bergisch Gladbach Plaumann, Dipl. Oec. troph., Martina, Hannover 69 Rebscher, Prof. Dr., Herbert, Hamburg Redders, Mathias, Düsseldorf Reimann, Dr., Carola, MdB, Berlin... 4, 197 Richthofen von, Manfred, Frankfurt a. M Ruiss, Dirk, Bergisch Gladbach Rüsing, Detlef, Witten Schick, Dr., Markus, Brüssel Schröder, Dr., Klaus Theo, Berlin Schulte, MR, Ortwin, Berlin Schulz-Nieswandt, Prof. Dr., Frank, Köln Sell, Prof. Dr., Stefan, Koblenz Sleeboom, Elke, Berlin Sosalla, Ulrike, Berlin Spadzinski, Marcus, Bergisch Gladbach Spaniol, Frank, Saarbrücken Spitznagel, Dr., Eugen, Nürnberg Stehle, Dr., Peter, Bonn Stuppardt, Rolf, Bergisch Gladbach... 63, 155, 267 Sudhoff-Greger, Michael, Bergisch Gladbach Terwey, Dr., Franz, Brüssel Thelen, Peter, Berlin Tiemann, Prof. Dr., Susanne, Bonn Trapphagen, Olaf, Bergisch Gladbach Truger, Dr., Achim, Düsseldorf Visarius, Dr., Jutta, Berlin Wagner, Karlheinz, Köln Wagner, Prof. Dr., Gert G., Berlin Walter, Prof. Dr., Ulla, Hannover Wanek, Dr., Volker, Bergisch Gladbach Wasem, Prof. Dr., Jürgen, Duisburg-Essen Weber, Sylvia, Bergisch Gladbach Weiss, Ingo, Frankfurt a. M Wille, Prof. Dr., Eberhard, Mannheim... 7 Wille, Rolf, Bergisch Gladbach , 327 Zegelin, Dr., Angelika, Witten Ziegler, Christian, Bergisch Gladbach VI Die Krankenversicherung 2006

7 Personalien Barner, Dr. Dr., Andreas Vorstandsvorsitzender des Verbandes Forschender Arzneimittelhersteller Baum, Georg, Hauptgeschäftsführer der Deutschen Krankenhausgesellschaft Buntenbach, Annelie, Mitglied des DGB-Bundesvorstandes Chan, Dr. med., Margaret, Generalsekretärin der Weltgesundheitsorganisation Dreyer, Malu, Ministerin für Arbeit, Soziales, Familie und Gesundheit in Rheinland-Pfalz Engelen-Kefer, Ursula, ehem. stv. Vorsitzende des DGB-Bundesvorstandes Engels, Anton, ( ), ehem. Leiter der Abteilung Verträge des IKK-BV Forst, Harry, Landesdirektor Hessen Göbel, Dieter, hessischer Versichertenvertreter Hexel, Dietrich, Mitglied des DGB-Bundesvorstandes Hoff, Manfred, altern. Verwaltungsratsvorsitzender Jong-wook, Dr., Lee, ( ), ehem. Generalsekretärin der Weltgesundheitsorganisation Kley, Gerry, ehem. Minister für Gesundheit und Soziales in Sachsen-Anhalt Knake-Werner, Dr., Heidi, Senatorin für Integration, Arbeit und Soziales in Berlin Kösters, Dr. rer. pol., Rudolf, Präsident der Deutschen Krankenhausgesellschaft Krumschmidt, Otto Erich, ( ), ehem. ehrenamtl. Vorstandsmitglied des IKK-BV und Vorstandsvorsitzender der IKK Wiesbaden und des IKK-LV Hessen Kuppe, Dr., Gerlinde, Ministerin für Gesundheit und Soziales in Sachsen-Anhalt Laubmeyer, Manfred, hessischer Arbeitgebervertreter Lauterbach, Prof. Dr., Karl, ehem. Mitglied des Sachverständigenrates zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen Leuprecht, Dr., Helmut, stv. Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes Medizintechnologie Leyen von der, Ursula, Bundesministerin für Familie, Senioren, Frauen und Jugend Linke, Dr., Marianne, ehem. Ministerin für Soziales und Gesundheit in Mecklenburg-Vorpommern Lompscher, Katrin, Senatorin für Gesundheit, Umwelt und Verbraucherschutz in Berlin Matecki, Claus, Mitglied des DGB-Bundesvorstandes Nitsche, Heinz, stv. Vorstandsvorsitzender Pester, Harry, ( ), ehem. Verwaltungsratsmitglied des IKK-BV und der IKK Sachsen Peterhoff, Erich Werner, ( ), ehem. Verwaltungsratsvorsitzender des IKK-BV und der IKK Nordrhein Pföhler, Dipl.-Kfm., Wolfgang, ehem. Präsident der Deutschen Krankenhausgesellschaft Renner, Andreas, ehem. Minister für Arbeit und Soziales in Baden-Württemberg Robbers, Jörg, ehem. Hauptgeschäftsführer der Deutschen Krankenhausgesellschaft Röpke, Karin, ehem. Senatorin für Arbeit, Frauen, Gesundheit, Jugend und Soziales in Bremen Rosenkötter, Ingelore, Senatorin für Arbeit, Frauen, Gesundheit, Jugend und Soziales in Bremen Ross-Luttmann, Mechthild, Ministerin für Soziales, Frauen, Familie und Gesundheit in Niedersachsen Schmidt, Anton J., Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes Medizintechnologie Schrappe, Prof. Dr. med., Matthias, Mitglied des Sachverständigenrates zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen Die Krankenversicherung 2006 VII

8 Schüle, Hugo, Vorstandsvorsitzender Schurr, Horst, altern. Verwaltungsratsvorsitzender der IKK Baden-Württemberg und Hessen und Verwaltungsratsmitglied des IKK-BV... 31, 180 Schwichtenberg, Jürgen, Präsident des Verbandes Deutscher Zahntechniker-Innungen Sehrbrock, Ingrid, stv. Vorsitzende des DGB-Bundesvorstandes Sellering, Erwin, Minister für Soziales und Gesundheit in Mecklenburg-Vorpommern Sommer, Michael, Vorsitzender des DGB-Bundesvorstandes Stolz, Dr., Monika, Ministerin für Arbeit und Soziales in Baden-Württemberg... 56, 228 Thomsen, Peter K., Vizepräsident des Verbandes Deutscher Zahntechniker-Innungen Widensohler, Stefan, stv. Vorstandsvorsitzender des Bundesverbandes Medizintechnologie Wille, Rolf, Verwaltungsratsvorsitzender des IKK-BV ISSN Alle Rechte vorbehalten Erich Schmidt Verlag GmbH & Co., Berlin 2006 Druck: Ludwig Austermeier Offsetdruck OHG, Röblingstraße 82, Berlin VIII Die Krankenversicherung 2006

Die Krankenversicherung

Die Krankenversicherung Die Krankenversicherung Jahrgang 2007 www.krvdigital.de Herausgegeben vom IKK-Bundesverband Abrechnungsmanipulation Bestechlichkeit und Bestechung von niedergelassenen Ärzten Olaf Schmitz-Elvenich... 240

Mehr

Handbuch der gesetzlichen Rentenversicherung

Handbuch der gesetzlichen Rentenversicherung Handbuch der gesetzlichen Rentenversicherung Festschrift aus Anlaß des 100jährigen Bestehens der gesetzlichen Rentenversicherung Im Auftrag des Vorstandes des Verbandes Deutscher Rentenversicherungsträger

Mehr

Listen für die Stadtverordnetenversammlung der Kommunalwahlen

Listen für die Stadtverordnetenversammlung der Kommunalwahlen Zierenberg Oberelsungen Burghasungen Oelshausen 1 Zinke, Heinz; Zinke, Heinz; Meister, Meister, Meister, Helmut; Helmut; Helmut; 2 Jäger, Nehm, Finis, August; Finis, August; Umbach, Umbach, Umbach, Friedrich;

Mehr

Seite 1/5 Anlage zur Presseinformation 13/07 vom 12. November 2007. Personalien: Geschäftsführender Vorstand:

Seite 1/5 Anlage zur Presseinformation 13/07 vom 12. November 2007. Personalien: Geschäftsführender Vorstand: Seite 1/5 Personalien: Geschäftsführender Vorstand: Naumann, Klaus-Peter Jahrgang 1959, Abschluss als Diplom-Kaufmann und promoviert zum Dr. rer. pol. an der Westfälischen Wilhelms-Universität Münster,

Mehr

Praxis trifft Wissenschaft am 21. März 2002. Teilnehmerliste

Praxis trifft Wissenschaft am 21. März 2002. Teilnehmerliste Teilnehmerliste Prof. Dr. Jutta Allmendinger Ph.D. Institut für Soziologie an der Universität München München Norbert Arend Arbeitsamt Landau Landau Alfons Barth Führungsakademie der Lauf Dr. Jochen Barthel

Mehr

VERHANDLUNGEN DES NEUNUNDFÜNFZIGSTEN DEUTSCHEN JURISTENTAGES

VERHANDLUNGEN DES NEUNUNDFÜNFZIGSTEN DEUTSCHEN JURISTENTAGES VERHANDLUNGEN DES NEUNUNDFÜNFZIGSTEN DEUTSCHEN JURISTENTAGES Hannover 1992 Herausgegeben von der STÄNDIGEN DEPUTATION DES DEUTSCHEN JURISTENTAGES BAND II (Sitzungsberichte) C.H.BECK'SCHE VERLAGSBUCHHANDLUNG

Mehr

Eröffnungsveranstaltung. Begrüßung und Eröffnungsstatement: Dipl.-Kfm. Wolfgang Pföhler Kongresspräsident. Podiumsdiskussion:

Eröffnungsveranstaltung. Begrüßung und Eröffnungsstatement: Dipl.-Kfm. Wolfgang Pföhler Kongresspräsident. Podiumsdiskussion: P R O G R A M M des 26. Deutschen Krankenhaustages 19. 21. November 2003 CCD-Ost Messegelände Düsseldorf Generalthema: Gesundheitsreform 2003 Mittwoch, 19. November 2003 10.30 Uhr - 12.30 Uhr CCD-Ost,

Mehr

Staatliche Wein- und Spirituosenprüfer (Weinkontrolleure)

Staatliche Wein- und Spirituosenprüfer (Weinkontrolleure) Staatliche Wein- und Spirituosenprüfer (Weinkontrolleure) Adressbuch Lebensmittelüberwachung und -untersuchung Böhm, Hermann Institut für Lebensmittelchemie Koblenz Neverstraße 4-6 56068 Koblenz T: +49

Mehr

Gesundheit und Pflege der Zukunft

Gesundheit und Pflege der Zukunft ÜBERSICHT DER VERANSTALTUNGSRÄUME KONGRESS 2014 Bühne Saal Berlin A Plenum, Veranstaltung 1 & 3 EG 1.OG Gesundheit und Pflege der Zukunft Saal Berlin D Dialog-Forum Imbiss Grand Hall Lobby Rezeption Eingang

Mehr

Gesundheit und Pflege der Zukunft

Gesundheit und Pflege der Zukunft Übersicht der Veranstaltungsräume Gesundheit und Pflege der Zukunft MDK-Kongress 2014 Termin: 6. November 2014 Veranstaltungsort: Gesundheit und Pflege der Zukunft 10.00 11.00 Uhr 11.30 12.45 Uhr Plenum

Mehr

Deutsche Gehörlosen Skat- und Rommè Verband e.v.

Deutsche Gehörlosen Skat- und Rommè Verband e.v. 4. Deutsche Gehörlosen Skat-Bundesländerkampf - Skat - Einzelwertung - Punkte Platz Nr. Name Bundesland 1.Serie 2.Serie 3. Serie Gesamt 1 26 Anastasios Caripidis GLSRV Saarland 1194 1872 1384 4450 2 28

Mehr

Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften. Bezirksverband Düsseldorf-Nord-Angerland

Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften. Bezirksverband Düsseldorf-Nord-Angerland Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften Bezirksverband Düsseldorf-Nord-Angerland Bezirksmeisterschaften 2011 Luftgewehr aufgelegt Klasse: Altersklasse 1 Ludwig, Dirk St. Seb. Angermund 28

Mehr

Ideenmanagement in Wirtschaft und Verwaltung Herausgegeben vom Deutschen Institut für Betriebswirtschaft e.v. (DIB) 24.

Ideenmanagement in Wirtschaft und Verwaltung Herausgegeben vom Deutschen Institut für Betriebswirtschaft e.v. (DIB) 24. Ideenmanagement in Wirtschaft und Verwaltung Herausgegeben vom Deutschen Institut für Betriebswirtschaft e.v. (DIB) 24. Jahrgang 1998 ERICH SCHMIDT VERLAG Inhalt 1998 Impressum 2 Zeitschrift für Vorschlagswesen

Mehr

Hessischer Tennis-Verband e.v. Mannschaftsmeisterschaft 2015/2016

Hessischer Tennis-Verband e.v. Mannschaftsmeisterschaft 2015/2016 Damen 30 (4er) Bezirksliga B MF: Dagmar Tews; T 060537069472 dagmartews@stud.uni-frankfurt.de 1 Schubert, Edeltraud (1953) 25310507 LK17 2 Herzberg-Krupka, Marion 25651018 LK21 (1956) 3 Tews, Dagmar (1969)

Mehr

Listen für die Stadtverordnetenversammlung der Kommunalwahlen

Listen für die Stadtverordnetenversammlung der Kommunalwahlen Zierenberg Oberelsungen Burghasungen Oelshausen Laar 1 Zinke, Meister, Meister, Fett, Zinke, Heinz; Meister, Schulz, Heinz; Schulz, Heinz; Schulz, Heinz; Fett, Heinz; Helmut; Helmut; Helmut; 2 Jäger, Friedrich;

Mehr

V E R Z E I C H N I S D E R A M T S C H E F S. Stand:

V E R Z E I C H N I S D E R A M T S C H E F S. Stand: . Öffentlichkeitsarbeit / Dokumentations- und Bibliotheksdienste Bonn, 19.12.2016 V E R Z E I C H N I S D E R A M T S C H E F S Stand: 19.12.2016 Seite 2 Baden-Württemberg Ministerium für Wissenschaft,

Mehr

Laufliste. # Altersklasse Disziplin Bahn 1 Bahn 2 Bahn 3 Bahn 4 Bahn 5. Guth, Gunnar (m) Karlsruhe. Stenzel, Alexandra Bietigheim-Bissingen

Laufliste. # Altersklasse Disziplin Bahn 1 Bahn 2 Bahn 3 Bahn 4 Bahn 5. Guth, Gunnar (m) Karlsruhe. Stenzel, Alexandra Bietigheim-Bissingen 1 20 gem. 100m Hindernis Baude, Maximilian (m) Guth, Gunnar (m) Fischer, Marcel (m) Schuster, Hiemkea (w) 2 20 w 100m Hindernis Graf, Ulrike Stenzel, Alexandra Walter, Laura Schwab, Sandra Groh, Stefanie

Mehr

V E R Z E I C H N I S D E R K U L T U S M I N I S T E R

V E R Z E I C H N I S D E R K U L T U S M I N I S T E R Öffentlichkeitsarbeit / Dokumentations- und Bibliotheksdienste Bonn, 01.01.2018 V E R Z E I C H N I S D E R K U L T U S M I N I S T E R Stand 01.01.2018 Seite 2 Baden-Württemberg ium für Wissenschaft,

Mehr

Meisterscheibe LP 1 von 6. Meisterscheibe Luftpistole Endstand. 1. Klaus Hopfensitz 96 Ringe SV Hubertus Obergriesbach

Meisterscheibe LP 1 von 6. Meisterscheibe Luftpistole Endstand. 1. Klaus Hopfensitz 96 Ringe SV Hubertus Obergriesbach Meisterscheibe LP 1 von 6 Meisterscheibe Luftpistole Endstand 1. Klaus Hopfensitz 96 Ringe 2. Helmut Braunmüller 96 Ringe 3. Johannes Nawrath 96 Ringe 4. Werner Barl 95 Ringe 5. Roland Kränzle 95 Ringe

Mehr

ZIR. Zeitschrift Interne Revision. Jahresinhalts- verzeichnis- 38. Jahrgang. Fachzeitschrift für Wissenschaft und Praxis ERICH SCHMIDT VERL AG

ZIR. Zeitschrift Interne Revision. Jahresinhalts- verzeichnis- 38. Jahrgang. Fachzeitschrift für Wissenschaft und Praxis ERICH SCHMIDT VERL AG Zeitschrift Interne Revision 38. Jahrgang 2003 ZIR Fachzeitschrift für Wissenschaft und Praxis Jahresinhalts- verzeichnis- ERICH SCHMIDT VERL AG ISSN 0044-3816 Alle Rechte vorbehalten Erich Schmidt Verlag

Mehr

V E R Z E I C H N I S D E R K U L T U S M I N I S T E R

V E R Z E I C H N I S D E R K U L T U S M I N I S T E R Öffentlichkeitsarbeit / Dokumentations- und Bibliotheksdienste Bonn, 29.09.2017 V E R Z E I C H N I S D E R K U L T U S M I N I S T E R Stand 28.09.2017 Seite 2 Baden-Württemberg ium für Wissenschaft,

Mehr

SCHÜTZENKREIS KOBLENZ e.v. im RHEINISCHER SCHÜTZENBUND e.v. ERGEBNISLISTE LIGAWETTKÄMPFE 2012

SCHÜTZENKREIS KOBLENZ e.v. im RHEINISCHER SCHÜTZENBUND e.v. ERGEBNISLISTE LIGAWETTKÄMPFE 2012 SCHÜTZENKREIS 11 1- KOBLENZ e.v. im RHEINISCHER SCHÜTZENBUND e.v. ERGEBNISLISTE LIGAWETTKÄMPFE 2012 LUFTGEWEHR AUFLAGE 1. SG Pfaffendorf III 12 : 0 Punkte 33 : 3 Punkte 2. SG Oberlahnstein II 8 : 4 Punkte

Mehr

Die Krankenversicherung Herausgegeben vom IKK-Bundesverband

Die Krankenversicherung Herausgegeben vom IKK-Bundesverband Die Krankenversicherung Herausgegeben vom IKK-Bundesverband Jahrgang 1998 Ärzte Vertragsärzte Arbeitsbedingte Gesundheitsgefahren Zusammenwirken von Unfall- und Krankenversicherung bei der Verhütung -r

Mehr

Dr. Ab Klink Minister van Volksgezondheid, Welzijn en Sport, Niederlande

Dr. Ab Klink Minister van Volksgezondheid, Welzijn en Sport, Niederlande Dr. Norbert Arnold Leiter AG Gesellschaftspolitik, Politik und Beratung Konrad-Adenauer-Stiftung e.v. Daniel Bahr MdB Sprecher für Gesundheitspolitik, FDP-Fraktion im Deutschen Bundestag Prof. Dr. Hartwig

Mehr

Neue Wege für eine gute Pflege?

Neue Wege für eine gute Pflege? Angelika Graf, MdB angelika.graf@bundestag.de www.grafspd.de Berlin, 25. September 2012 Neue Wege für eine gute Pflege? Für eine umfassende Pflegereform: Pflege als gesamtgesellschaftliche Aufgabe stärken

Mehr

Schreiber Sportgemeinschaft Bremen u. Salzggitter u. München Emmerich/ Lübeck Saarbrücken Dortmund Düsseldorf Mainz Magdeburg Goch/Kleve Startzeit

Schreiber Sportgemeinschaft Bremen u. Salzggitter u. München Emmerich/ Lübeck Saarbrücken Dortmund Düsseldorf Mainz Magdeburg Goch/Kleve Startzeit Schreiber Sportgemeinschaft Bremen u. Salzggitter u. München Emmerich/ Lübeck Saarbrücken Dortmund Düsseldorf Mainz Magdeburg Goch/Kleve Startzeit Sportgemeinschaft Name,Vorname Bahn 1 Bahn 2 Bahn 3 Bahn

Mehr

Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften. Diözesanverband Köln e.v. Bezirksverband Düsseldorf-Nord-Angerland

Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften. Diözesanverband Köln e.v. Bezirksverband Düsseldorf-Nord-Angerland Bund der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften Diözesanverband Köln e.v. Bezirksverband Düsseldorf-Nord-Angerland Bezirksmeisterschaften 2009 Bezirksschießen 2009 der Historischen Deutschen Schützenbruderschaften

Mehr

Die Vorstände der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Sportämter (ADS)

Die Vorstände der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Sportämter (ADS) Die Vorstände der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Sportämter (ADS) 28. 29. Oktober 1949 in Duisburg Gründungsversammlung der ADS (bis 1958) Sportrat Kabus, Hannover 24. Juli 1950 in Köln Rabe, Osnabrück

Mehr

V E R Z E I C H N I S D E R A M T S C H E F S. Stand: Oktober 2013

V E R Z E I C H N I S D E R A M T S C H E F S. Stand: Oktober 2013 SEKRETARIAT DER STÄNDIGEN KONFERENZ DER KULTUSMINISTER DER LÄNDER IN DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Berlin, den 22. Oktober 2013 10117 Taubenstraße 10 10833 Postfach

Mehr

Neuschwanstein Pfingstturnier

Neuschwanstein Pfingstturnier Neuschwanstein Pfingstturnier - 26.05.2012 Ergebnisse Chapman-Vierer - Stableford; 18 Löcher internes Wettspiel; Handicap-Grenze: 54 18 Loch Allgäuer Landclub Herren: GELB Par: 72 Slope: 125 Course: 71.8

Mehr

0 Spielergebnisse Spielergebnisse 7. Durchgang - : Pause Datum: Spielergebnisse Spielergebnisse. Durchgang - : Pause Spielep

0 Spielergebnisse Spielergebnisse 7. Durchgang - : Pause Datum: Spielergebnisse Spielergebnisse. Durchgang - : Pause Spielep Endergebnis Datum: 07.0.0 Rang Mannschaft Spielergebnis 7 0 7 Peter Hausberger, Ernst Egger, Martin Pfohl, Manfred Schipflinger, Gerhard Reiter 7 Herbert Schwarz, Albert Höck, Hermann Weber, Franz Gschnaller,

Mehr

1. Zuknftskongress des DStGB

1. Zuknftskongress des DStGB Albrecht, Jörg Stadtverwaltung Ludwigsburg, Technische Dienste Battenfeld, Jens ESO Offenbacher Diestleistungsgesellschaft mbh, Leiter Straßenreinigung Bleser, Ralf Betriebshof Bad Homburg, Betriebsleiter

Mehr

LG stehend Schüler, Einzel. LG stehend Jugend, Einzel

LG stehend Schüler, Einzel. LG stehend Jugend, Einzel LG stehend Schüler, Einzel 1 Dahlheim Patrick 1 117 St. Seb. Furth LG stehend Jugend, Einzel 1 Kronenberg Martin 2 216 St. Seb. Grefrath 2 Rösning Markus 2 216 St. Seb. Grefrath 3 Moog Martin 2 204 Scheibenschützen

Mehr

Städtisches Schießen 2016

Städtisches Schießen 2016 Festscheibe "Haken" - 1. Tag 1. 164 Decker Detlef Freihand SG Linden 06 91,43 2. 76 Krahl Hans-Jürgen Polizei-SV Hannover 101,98 3. 113 Müller Georg VfF Hannover 118,13 4. 169 Behling Albrecht SC Centrum

Mehr

MR Dr. Norbert Lurz Tel.: 0711 279 2678 Fax: 0711 279 2935 E-Mail: norbert.lurz@km.kv.bwl.de

MR Dr. Norbert Lurz Tel.: 0711 279 2678 Fax: 0711 279 2935 E-Mail: norbert.lurz@km.kv.bwl.de SEKRETARIAT DER STÄNDIGEN KONFERENZ DER KULTUSMINISTER DER LÄNDER IN DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND - IIB - Stand März 2015 Koordinationsstellen sowie Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für Alphabetisierung

Mehr

2.9 Doppelmitgliedschaft Bundestag Landesregierung

2.9 Doppelmitgliedschaft Bundestag Landesregierung DHB Kapitel 2.9 Bundestag Landesregierung 13.06.2016 2.9 Bundestag Landesregierung Stand: 10.6.2016 Das Grundgesetz enthält keine ausdrückliche Regelung, wonach die gleichzeitige Mitgliedschaft in einer

Mehr

Autoren und Herausgeber

Autoren und Herausgeber Dr. Norbert Arnold Leiter des Teams Gesellschaftspolitik, Politik und Beratung, Konrad-Adenauer-Stiftung, Dr. Jens Christian Baas Mitglied des Vorstandes der Techniker Krankenkasse, Hamburg Prof. Dr. Hartwig

Mehr

Teil I Ordnungspolitik... 7 1 Wissenschaftliche Beratung der Gesundheitspolitik: Ansatzpunkte, Erfolge und Misserfolge eine Bestandsaufnahme

Teil I Ordnungspolitik... 7 1 Wissenschaftliche Beratung der Gesundheitspolitik: Ansatzpunkte, Erfolge und Misserfolge eine Bestandsaufnahme Vorwort Herbert Rebscher als Mensch und Unternehmer.... IX Einführung der Herausgeber... XI Ein kleines ABC der Sozialpolitik (Blüm)... 1 Teil I Ordnungspolitik... 7 1 Wissenschaftliche Beratung der Gesundheitspolitik:

Mehr

zum 31. Dezember 2014

zum 31. Dezember 2014 Jahresabschluss Jahresabschluss zum 31. Dezember 2014 der Sparkasse Südliche Weinstraße in Landau i. d. Pfalz Land Rheinland-Pfalz Bei dem nachfolgenden Jahresabschluss handelt es sich um eine gekürzte

Mehr

Landmaschinnemechaniker-Meisterprüfungsausschüsse und -vorbereitungslehrgänge in Deutschland

Landmaschinnemechaniker-Meisterprüfungsausschüsse und -vorbereitungslehrgänge in Deutschland Baden-Württemberg Freiburg Stuttgart HwK Heilbronn Gerhard Wörner (V) Helmut Körritzer (V) Ernst Gruber (V) 16 17 0 16 17 0 17 17 12 17 16 11 24 16 0 24 14 0 Gewerbeschule Breisach Max-Eyth-Schule Kirchheim

Mehr

1. Vorsitzender 2. Vorsitzender Geschäftsführer Kassenwart Sportwart Jugendwart Technischer Wart Hallenwart

1. Vorsitzender 2. Vorsitzender Geschäftsführer Kassenwart Sportwart Jugendwart Technischer Wart Hallenwart 1957 Hans Polke Hubert Jeuck Georg Wochlik 1958 Hans Polke Hubert Jeuck Georg Wochlik 1959 Hans Polke Hubert Jeuck Georg Wochlik 1960 Hans Polke Hubert Jeuck Georg Wochlik 1961 Hans Polke Hubert Jeuck

Mehr

Listenplatz 1 Frank Lortz MdL 05.06.1953, Dipl. Betriebswirt FH 63500 Seligenstadt. Listenplatz 7 Hildegard Ripper 31.05.1960, Juristin.

Listenplatz 1 Frank Lortz MdL 05.06.1953, Dipl. Betriebswirt FH 63500 Seligenstadt. Listenplatz 7 Hildegard Ripper 31.05.1960, Juristin. Listenplatz 1 Frank Lortz MdL 05.06.1953, Dipl. Betriebswirt FH Listenplatz 7 Hildegard Ripper 31.05.1960, Juristin Listenplatz 2 Bernd Abeln 29.01.1942, Staatssekretär a.d. Listenplatz 8 Ismail Tipi MdL

Mehr

Jahrbuch des Sozialrechts

Jahrbuch des Sozialrechts Jahrbuch des Sozialrechts Gesetzgebung Verwaltung Rechtsprechung Literatur Nachschlagewerk für Wissenschaft und Praxis Allgemeiner Teil des Sozialgesetzbuches Sozialversicherung (Gemeinsame Vorschriften,

Mehr

Egelsbach Ort Endergebnis (6 Wahlbezirke)

Egelsbach Ort Endergebnis (6 Wahlbezirke) Wahlergebnis Gemeindewahl 6 Egelsbach Ergebnis Gemeindewahl 6 Egelsbach Endergebnis 10 Wahlbezirke CDU 18,3 % -2,7 21.798 6 Sitze Ergebnis 1 21,0 % 25.071 7 Sitze SPD 27,4 % -3,3 32.712 8 Sitze Ergebnis

Mehr

Liste der Austauschreferenten in Deutschland

Liste der Austauschreferenten in Deutschland Liste der Austauschreferenten in Deutschland Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung Ref. II A 2 Frau Marita HEBISCH NIEMSCH Beuthstraße 6 8 10117 Berlin Tel. 030/9026 5945 Fax 030/9026

Mehr

Workshop des BLAK-UIS am 01. April 2003 in Erfurt zum Thema: "e-government in der Umweltverwaltung" - Teilnehmerliste -

Workshop des BLAK-UIS am 01. April 2003 in Erfurt zum Thema: e-government in der Umweltverwaltung - Teilnehmerliste - Workshop des BLAK-UIS am 01. April 2003 in Erfurt zum Thema: "e-government in der Umweltverwaltung" - Teilnehmerliste - Dr. Michael Angrick Umweltbundesamt michael.angrick@uba.de Birgit Augstein Behörde

Mehr

Programm. 10. Dresdner Forum Prävention 09. bis 10. März 2011 in der DGUV Akademie Dresden

Programm. 10. Dresdner Forum Prävention 09. bis 10. März 2011 in der DGUV Akademie Dresden Programm 10. Dresdner Forum Prävention 09. bis 10. März 2011 in der DGUV Akademie Dresden Dampfmaschine Eisenbahn/ Stahlindustrie Langfristiger Wachstumspfad Chemie/ Automobil Luftfahrt Elektronik/ICT

Mehr

Beirat bei der Bundesnetzagentur. für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen

Beirat bei der Bundesnetzagentur. für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen Beirat bei der Bundesnetzagentur für Elektrizität, Gas, Telekommunikation, Post und Eisenbahnen Stand: 08.09.2015 Vorsitzender Klaus Barthel Vorsitzender des Beirates bei der Bundesnetzagentur für Elektrizität,

Mehr

VERZEICHNIS DER KULTUSMINISTERIEN. Stand: Juni 2012

VERZEICHNIS DER KULTUSMINISTERIEN. Stand: Juni 2012 SEKRETARIAT DER STÄNDIGEN KONFERENZ DER KULTUSMINISTER DER LÄNDER IN DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND - Presse- und Öffentlichkeitsarbeit - Bonn, den 15. Juni 2012 53117 Graurheindorfer Straße 157 53012

Mehr

V E R Z E I C H N I S D E R K U L T U S M I N I S T E R

V E R Z E I C H N I S D E R K U L T U S M I N I S T E R Öffentlichkeitsarbeit / Dokumentations- und Bibliotheksdienste Bonn, 09.05.2017 V E R Z E I C H N I S D E R K U L T U S M I N I S T E R Stand 09.05.2017 Seite 2 Baden-Württemberg ium für Wissenschaft,

Mehr

Städtisches Schießen 2010

Städtisches Schießen 2010 Festscheibe "Haken" - 1. Tag 1. 80 Pletsch Rüdiger SG Wülfel 90,13 2. 165 Lutteroth Christian Polizei-SV Hannover 102,53 3. 169 Dehling Hans-Dieter VfF Hannover 129,65 4. 203 Danne Gunther H J K 197,60

Mehr

Veranstaltung WDM-Endrunde der Abteilung 2 im NBV. Veranstalter NBV Abt. 2 Ort Miniaturgolfplatz des BGSV Castrop Datum 13. /

Veranstaltung WDM-Endrunde der Abteilung 2 im NBV. Veranstalter NBV Abt. 2 Ort Miniaturgolfplatz des BGSV Castrop Datum 13. / Veranstaltung WDM-Endrunde der Abteilung 2 im NBV Veranstalter NBV Abt. 2 Ort Miniaturgolfplatz des BGSV Castrop Datum 13. / 14.07.2013 Schiedsgericht OSR SR SR ESR TL Andreas Pink Frank Paffrath Alexander

Mehr

HANNS MARTIN SCHLEYER-STIFTUNG OTTO-WOLFF-INSTITUT FÜR WIRTSCHAFTSORDNUNG. Konferenz Berlin, 9. Februar 2009

HANNS MARTIN SCHLEYER-STIFTUNG OTTO-WOLFF-INSTITUT FÜR WIRTSCHAFTSORDNUNG. Konferenz Berlin, 9. Februar 2009 HANNS MARTIN SCHLEYER-STIFTUNG OTTO-WOLFF-INSTITUT FÜR WIRTSCHAFTSORDNUNG Konferenz Berlin, 9. Februar 2009 Bürgerprivatversicherung als Reformkonzept für das Gesundheitssystem Die umlagefinanzierte gesetzliche

Mehr

V E R Z E I C H N I S D E R K U L T U S M I N I S T E R

V E R Z E I C H N I S D E R K U L T U S M I N I S T E R Öffentlichkeitsarbeit, Dokumentations- und Bibliotheksdienste Bonn, 02.11.2016 V E R Z E I C H N I S D E R K U L T U S M I N I S T E R Stand 01.11.2016 Seite 2 Baden-Württemberg ium für Wissenschaft, Forschung

Mehr

Mitglieder der Wirtschafts- und Steuerrechtlichen Vereinigung Bonn e.v.

Mitglieder der Wirtschafts- und Steuerrechtlichen Vereinigung Bonn e.v. Christoph Barth Linklaters LLP, Koenigsallee 49-51, 40212 Düsseldorf Ronny Baumgart Versicherungsbüro Baumgart, Steinstr. 4, 53175 Bonn Philipp Bender Endenicher Allee 70, 53113 Bonn Dr. Nicolai Besgen

Mehr

Klassenkampf im Krankenzimmer?

Klassenkampf im Krankenzimmer? Klassenkampf im Krankenzimmer? Wie sichern wir unsere Gesundheit in Zukunft? Dr. Jürgen Peter Vorstandsvorsitzender AOK Niedersachsen Lüneburger Gespräche 16.06.2011 Das deutsche Gesundheitssystem steht

Mehr

5.7 Partei- und Fraktionsvorsitzende

5.7 Partei- und Fraktionsvorsitzende 5.7 Partei- und Fraktionsvorsitzende Stand: 5.12.2017 BÜNDNIS 90 / DIE GRÜNEN Wahlperiode Fraktionsvorsitzende(r) 1 Parteivorsitzende(r) 2 3 ab 1991 Ludger Volmer ab 1993 Marianne Birthler Joseph Fischer

Mehr

Gesamtübersicht für Schießleitung und Obleute - Bezirksmeisterschaft

Gesamtübersicht für Schießleitung und Obleute - Bezirksmeisterschaft Gesamtübersicht für Schießleitung und Obleute - Bezirksmeisterschaft Bezirksmeisterschaft Regierungsbezirk Köln 27. u. 28.05.2011 in Talbecke Einzelschützen Klasse A - LW-Kombination 1 Müller, Peter-Christian

Mehr

Erstes 300er Spiel: Stefan Lurk

Erstes 300er Spiel: Stefan Lurk Herzlichen Glückwunsch!!! Erstes 300er Spiel: Stefan Lurk erzielt im dritten Spiel des 5. Vorrundenstarts 1 Block, Thomas TSV Premnitz BRA 1.450 241,67 91 2 Bettinger, Marcus KV Stuttgart WÜE 1.449 241,50

Mehr

9. Verbandspokal des DBSV Erwachsene 2011 Recurve und Compound am 28. und 29. Mai 2011 in Jena (TH)

9. Verbandspokal des DBSV Erwachsene 2011 Recurve und Compound am 28. und 29. Mai 2011 in Jena (TH) Länderwertung Compound 9. Verbandspokal des DBSV Platz Landesverband Name Klasse Einzelplatz Ringe Punkte 1 2 3 4 Schleswig- Holstein Sachsen Brandenburg Thüringen Jessica Jens Damen 2 1303 9 Danny Karl

Mehr

Dr. Hans Jürgen Ahrens Vorsitzender des Vorstandes, AOK Bundesverband, Bonn. Thorsten Alsleben Korrespondent/Redakteur, ZDF-Hauptstadtbüro, Berlin

Dr. Hans Jürgen Ahrens Vorsitzender des Vorstandes, AOK Bundesverband, Bonn. Thorsten Alsleben Korrespondent/Redakteur, ZDF-Hauptstadtbüro, Berlin Dr. Hans Jürgen Ahrens Vorsitzender des Vorstandes, AOK Bundesverband, Bonn Thorsten Alsleben Korrespondent/Redakteur, ZDF-Hauptstadtbüro, Berlin Dr. Norbert Arnold Leiter AG Gesellschaftspolitik, Konrad-Adenauer-Stiftung

Mehr

Der 59. Fachkongress der Steuerberater Das Programm für Dienstag, den 23. Oktober Vormittag

Der 59. Fachkongress der Steuerberater Das Programm für Dienstag, den 23. Oktober Vormittag Der 59. Fachkongress der Steuerberater Das Programm für 2007 Dienstag, den 23. Oktober 2007 Vormittag 09.00 Uhr Leitung: Prof. Dr. Detlev J. Piltz Rechtsanwalt, Vorsitzender des Fachinstituts der Steuerberater

Mehr

ZIR. Zeitschrift Interne Revision. Jahresinhalts- verzeichnis- 40. Jahrgang 2005. Fachzeitschrift für Wissenschaft und Praxis ERICH SCHMIDT VERLAG

ZIR. Zeitschrift Interne Revision. Jahresinhalts- verzeichnis- 40. Jahrgang 2005. Fachzeitschrift für Wissenschaft und Praxis ERICH SCHMIDT VERLAG Zeitschrift Interne Revision 40. Jahrgang 2005 ZIR Fachzeitschrift für Wissenschaft und Praxis Jahresinhalts- verzeichnis- ERICH SCHMIDT VERLAG ISSN 0044-3816 Alle Rechte vorbehalten Erich Schmidt Verlag

Mehr

51.igstes 4-Städteturnier Zürich-Salzburg-Stuttgart- Mannheim Vom 02.06.-04.06.2011 in Mannheim bei der SG 1744 Mannheim

51.igstes 4-Städteturnier Zürich-Salzburg-Stuttgart- Mannheim Vom 02.06.-04.06.2011 in Mannheim bei der SG 1744 Mannheim 51.igstes 4-Städteturnier Zürich-Salzburg-Stuttgart- Mannheim Vom 02.06.-04.06.2011 in Mannheim bei der SG 1744 Mannheim Organisation: Stellvertretender Oberschiessleiter Stellvertretender Pistolen&Revolverabteilungsleiter

Mehr

25. März 2010, 15 Uhr Collegium Hungaricum Berlin

25. März 2010, 15 Uhr Collegium Hungaricum Berlin Plattform Gesundheit des IKK e.v. 25. März 2010, 15 Uhr Collegium Hungaricum Berlin Seit 126 Jahren gelten für die Gesetzliche Krankenversicherung (GKV) in Deutschland Solidarität und Subsidiarität: Reich

Mehr

V E R Z E I C H N I S D E R A M T S C H E F S. Stand:

V E R Z E I C H N I S D E R A M T S C H E F S. Stand: . Öffentlichkeitsarbeit / Dokumentations- und Bibliotheksdienste Bonn, 31.08.2017 V E R Z E I C H N I S D E R A M T S C H E F S Stand: 30.08.2017 Seite 2 Baden-Württemberg Ministerium für Wissenschaft,

Mehr

Baden Württember Einzel-Romme-Meisterschaft

Baden Württember Einzel-Romme-Meisterschaft Skat und Rommevereinigung der Gehörlosen Baden Württemberg Ergebinsliste 9.Baden Württembergische-Romme-Meisterschaften 2015 am Samstag den,28.februar 2015 in Reutlingen Baden Württember Einzel-Romme-Meisterschaft

Mehr

KomPart Verlag Zeitschrift Gesundheit und Gesellschaft Umfrage zur Bundestagswahl 2013. Bericht Juni 2013

KomPart Verlag Zeitschrift Gesundheit und Gesellschaft Umfrage zur Bundestagswahl 2013. Bericht Juni 2013 KomPart Verlag Zeitschrift Gesundheit und Gesellschaft Umfrage zur Bundestagswahl 2013 Bericht Juni 2013 Gliederung Studiendesign & Stichprobe Beurteilung der Gesundheitspolitiker Beurteilung neuer Gesetze

Mehr

3-Städte- Meisterschaft 2013 Riesenslalom OFFIZIELLE ERGEBNISLISTE

3-Städte- Meisterschaft 2013 Riesenslalom OFFIZIELLE ERGEBNISLISTE Kinder weiblich 1. 1... HAGEMANN Hanna 10 51,31 1:47,33 2:38,64 Kinder männlich 1. 2... PRINZ Niclas 09 1:30,30 1:57,09 3:27,39 Schüler 6 / weiblich 1. 5... PFEUFER Sofie 07 2:04,05 2:03,27 4:07,32 2.

Mehr

Deutschlandpolitik, innerdeutsche Beziehungen und internationale Rahmenbedingungen

Deutschlandpolitik, innerdeutsche Beziehungen und internationale Rahmenbedingungen Materialien der Enquete-Kommission Aufarbeitung von Geschichte und Folgen der SED-Diktatur in Deutschland" (12. Wahlperiode des Deutschen Bundestages) Herausgegeben vom Deutschen Bundestag Band V/1 Deutschlandpolitik,

Mehr

Ansprechpartner für EU-Badegewässer in Deutschland

Ansprechpartner für EU-Badegewässer in Deutschland Stand 03.05.2011 für EU-Badegewässer in Deutschland Bundesland Baden-Württemberg Ministerium für Arbeit und Soziales Baden-Württemberg Postfach 10 34 43 70029 Stuttgart Michael Bauerdick 0711 / 123-3823

Mehr

Ergebnisse Wahl des Verwaltungsrates des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen

Ergebnisse Wahl des Verwaltungsrates des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen Ergebnisse Wahl des Verwaltungsrates des Spitzenverbandes Bund der n Allgemeine Ortskrankenkassen (AOK) der n wurden als Versichertenvertreter gewählt: Angelika Beier, AOK Hessen Günter Güner, AOK Baden-Württemberg

Mehr

Inhalt. Spannungsfeld der Gesundheitspolitik. Quo vadis? Fehlausschläge des ordnungspolitischen Kompasses

Inhalt. Spannungsfeld der Gesundheitspolitik. Quo vadis? Fehlausschläge des ordnungspolitischen Kompasses Inhalt 004 005 006 007 008 009 010 011 012 Spannungsfeld der Gesundheitspolitik Stephan Articus 013 014 015 Quo vadis? Fehlausschläge des ordnungspolitischen Kompasses Georg Baum 016 017 018 019 020 021

Mehr

SSV Königsschießen 2014

SSV Königsschießen 2014 SSV Königsschießen 2014 Jugend König Platz Name Verein Teiler 1. Hahn, Andrea SSV 124.1 2. Duscher, Mark SSV 156.2 3. Stadlinger, Fabian SSV 167.8 4. Guggenberger, Rainer SSV 181.3 5. Scheiderer, Jeannette

Mehr

Mitglieder der Gemeinsamen Arbeitsgruppe Vorschläge zum verantwortungsvollen Umgang mit alkoholhaltigen Getränken Stand: Dezember 2004

Mitglieder der Gemeinsamen Arbeitsgruppe Vorschläge zum verantwortungsvollen Umgang mit alkoholhaltigen Getränken Stand: Dezember 2004 Mitglieder der Gemeinsamen Arbeitsgruppe Vorschläge zum verantwortungsvollen Umgang mit alkoholhaltigen Getränken Stand: Dezember 2004 1. Drogenbeauftragte der Bundesländer Fessel Ministerium für Sozialordnung

Mehr

Moderne weiterbauen. Schwerpunkt: Städtebau und Stadtreparaturen. 2,5 bis 3 Stunden, Fußweg unter Leitung von Architekt Ekkehard Bollmann

Moderne weiterbauen. Schwerpunkt: Städtebau und Stadtreparaturen. 2,5 bis 3 Stunden, Fußweg unter Leitung von Architekt Ekkehard Bollmann PROGRAMM Deutscher Architektentag 11.10. und 12.10.2015 Stand: 15.9.2015 Sonntag, 11.10.2015 10:00 Uhr Rahmenprogramm: Architekturführung in Hannover (Wiederholung am Nachmittag) Vormittags Moderne weiterbauen.

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Kommission Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II):

Inhaltsverzeichnis. Kommission Grundsicherung für Arbeitsuchende (SGB II): Sozialrecht - TVadition und Zukunft Der 4. Deutsche Sozialgerichtstag am 15. und 16. November 2012 in Potsdam Tagungsbericht von Dr. Christian Mecke, Richter am Bundessozialgericht, Kassel 13 Kommission

Mehr

Die Gesundheitsreform 2007 Risiken und Gestaltungsmöglichkeiten für Kassen und Leistungserbringer

Die Gesundheitsreform 2007 Risiken und Gestaltungsmöglichkeiten für Kassen und Leistungserbringer Die Gesundheitsreform 2007 Risiken und Gestaltungsmöglichkeiten für Kassen und Leistungserbringer 13. Münsterische Sozialrechtstagung 7. Dezember 2007 in Münster Herausgegeben von der Münsterischen Sozialrechtsvereinigung

Mehr

Health Technology Assessment/HTA

Health Technology Assessment/HTA Health Technology Assessment/HTA beim DIMDI - offen für neue Themen Britta Göhlen Im Geschäftsbereich des Gliederung HTA: Allgemeines HTA beim DIMDI HTA und HIA HTA - HIA Britta Göhlen DIMDI 2009 2/ 24

Mehr

Mitglieder des Bundesrats nach Ländern

Mitglieder des Bundesrats nach Ländern Mitglieder des Bundesrats nach Ländern Baden-Württemberg (Albert) Erwin Teufel (CDU) - Ministerpräsident des Landes Baden-Württemberg! Post: Richard-Wagner-Straße 15, 70184 Stuttgart! Email: poststelle@stm.bwl.de

Mehr

Die Vorstände der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Sportämter (ADS)

Die Vorstände der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Sportämter (ADS) Die Vorstände der Arbeitsgemeinschaft Deutscher Sportämter (ADS) 1949 in Duisburg: Gründungsversammlung der ADS am 28./29.10.1949 (bis 1958) Sportrat Kabus, Hannover 24. Juli 1950 in Köln Rabe, Osnabrück

Mehr

Der Wert von Medizinprodukten:

Der Wert von Medizinprodukten: Der Wert von Medizinprodukten: Die Neuordnung der Nutzenbewertung hoher Risikoklassen mit invasivem Charakter 21. April 2015 1. Plenumsveranstaltung Langenbeck-Virchow-Haus Berlin www.bbraun-stiftung.de

Mehr

Ergebnisliste. 21. Deutsche Gehörlosen- Skat-Meisterschaften im Einzel-, Tandem- und Mannschaftskampf. am 26. April 2014 in Hildesheim

Ergebnisliste. 21. Deutsche Gehörlosen- Skat-Meisterschaften im Einzel-, Tandem- und Mannschaftskampf. am 26. April 2014 in Hildesheim Ergebnisliste 21. Deutsche Gehörlosen- Skat-Meisterschaften im Einzel-, Tandem- und Mannschaftskampf am 26. April 2014 in Hildesheim Veranstalter: Ausrichter: Deutsche Gehörlosen-Skat- & Rommévereinigung

Mehr

Zusammensetzung der Kommission

Zusammensetzung der Kommission Zusammensetzung der Kommission 1999 Unter dem Vorsitz des Ministers der Justiz Peter Caesar haben an der Kommissionsarbeit mitgewirkt: Als sachverständige Mitglieder: Prof. Dr. rer. nat. Timm Anke Prof.

Mehr

SCHÜTZENKREIS KOBLENZ e.v. ERGEBNISLISTE LIGAWETTKÄMPFE 2016 LUFTGEWEHR AUFLAGE A Klasse

SCHÜTZENKREIS KOBLENZ e.v. ERGEBNISLISTE LIGAWETTKÄMPFE 2016 LUFTGEWEHR AUFLAGE A Klasse SCHÜTZENKREIS 11 1- KOBLENZ e.v. ERGEBNISLISTE LIGAWETTKÄMPFE 2016 LUFTGEWEHR AUFLAGE A Klasse 1. SG Oberlahnstein II 6 : 2 18 : 6 1. Zell, Peter SG Bendorf I 300 294 296 296 1186 296,5 2. Sievert, Ria

Mehr

Diözesanmeisterschaft 2011

Diözesanmeisterschaft 2011 Jugend B männl. 1. Kampourakis Harry DJK Abenberg 399 120 15 2. Haase Nico DJK Abenberg 373 105 14 3. Kratzer Fabian DJK Abenberg 349 94 11 4. Kuhlmann Malte DJK Eichstätt 348 92 20 5. Blumrodt Paul DJK

Mehr

BA Kulturwissenschaften mit Fachschwerpunkt Geschichte, Literaturwissenschaft, Philosophie

BA Kulturwissenschaften mit Fachschwerpunkt Geschichte, Literaturwissenschaft, Philosophie Prüfungsberechtigte Personen Fakultät KSW Bachelor- und Masterstudiengänge BA Bildungswissenschaft Bäcker, Dr. Eva Maria Bastiaens, Theo, Prof. Dr. Bittner, Olaf, Dipl.-Sowi. de Witt, Claudia, Prof. Dr.

Mehr

Fachanwalt Arbeitsrecht

Fachanwalt Arbeitsrecht Fachanwalt Arbeitsrecht JAHRESINHALTSVERZEICHNIS 1. HALBJAHR 2009 Editorial II Autorenverzeichnis IV Beiträge II Entscheidungsregister V Neues aus der Gesetzgebung III I Editorial Fischer, Ulrich Gehirn-Doping

Mehr

Mittelstand hat Zukunft

Mittelstand hat Zukunft Heinrich Haasis I Thomas R. Fischer Diethard B. Simmert (Hrsg.) Mittelstand hat Zukunft Praxishandbuch fur eine erfolgreiche Unternehmenspolitik GABLER Geleitwort Vbrwort V VII Teill Grundsatzliches 1

Mehr

Ergebnisse Pokalkegelturnier 2008

Ergebnisse Pokalkegelturnier 2008 Beste Mannschaften: 1. HKC 2. Mitten rein 3. Kirmesburschen Beste Keglerin 1. Charlot Schmidt (Kirmesmädchen) 2. Sigi Baumann (Alles im) 3. Inge Raab (Grüne Rinne) Bester Kegler 1. Wolfgang Raab (Stolz

Mehr

14. Mehlmeisler Bürgerschießen 2010 Ergebnisliste (Ringe)

14. Mehlmeisler Bürgerschießen 2010 Ergebnisliste (Ringe) . Mehlmeisler Bürgerschießen 00 Ergebnisliste (Ringe) Gästeklasse-Senioren-Herren Teilnehmer Manthey Dieter Koch Paul Kiesewetter Rudolf Schwalm Bernd Gästeklasse-Alters-Herren Teilnehmer Siebeneichler

Mehr

Westdeutsche Betriebssportmeisterschaft Bowling 2016 TRIO Ergebnisse Gruppe A

Westdeutsche Betriebssportmeisterschaft Bowling 2016 TRIO Ergebnisse Gruppe A Westdeutsche Betriebssportmeisterschaft Bowling 2016 TRIO Ergebnisse Gruppe A Nr. Name Vorname M/W BSG 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Vorrunde Endrunde 1 2 3 Su. Su. 1 2 3 Su. Su. Ahlers Jan m BASF 200 208 258 666

Mehr

Gebuchte Internet- Surfgeschwindigkeit. nach Wohnort und Alter des Kunden

Gebuchte Internet- Surfgeschwindigkeit. nach Wohnort und Alter des Kunden Gebuchte Internet- Surfgeschwindigkeit nach Wohnort und Alter des Kunden CHECK24 2015 Agenda 1 2 3 4 Zusammenfassung Methodik Surfgeschwindigkeit nach Bundesland Surfgeschwindigkeit in den 30 größten deutschen

Mehr

Majestäten der St. JohannesSchützenbruderschaft 1857 e.v. Fleckenberg Schützenkönige 1894, Vizekönige ab Kaiser ab 1957

Majestäten der St. JohannesSchützenbruderschaft 1857 e.v. Fleckenberg Schützenkönige 1894, Vizekönige ab Kaiser ab 1957 Majestäten der St. JohannesSchützenbruderschaft 1857 e.v. Fleckenberg Schützenkönige 1894, 1899-2007 Vizekönige ab 1938-2007 Kaiser ab 1957 König Schussjahr Vizekönig Besonderheit Wulf, Albin I., Wulbes

Mehr

Recht der Daten und Datenbanken im Unternehmen

Recht der Daten und Datenbanken im Unternehmen Conrad/Grützmacher (Hrsg.) Recht der Daten und Datenbanken im Unternehmen Recht der Daten und Datenbanken im Unternehmen herausgegeben von Isabell Conrad Rechtsanwältin München und Dr. Malte Grützmacher,

Mehr

Ihre Ansprechpartner im Regionalbereich Südwest

Ihre Ansprechpartner im Regionalbereich Südwest im Regionalbereich Südwest Leiter Regionalbereich Südwest Regionalbereich Südwest Lautenschlagerstraße 20 70173 Stuttgart Telefon: 0711 2092-1406 Telefax: 0711 2092-1425 Regionalbereich Südwest Eberhard

Mehr

Koordinationsstellen sowie Ansprechpartner und Ansprechpartnerinnen für Alphabetisierung und Grundbildung in den Ländern

Koordinationsstellen sowie Ansprechpartner und Ansprechpartnerinnen für Alphabetisierung und Grundbildung in den Ländern SEKRETARIAT DER STÄNDIGEN KONFERENZ DER KULTUSMINISTER DER LÄNDER IN DER BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND - IIB - Stand: August 2013 Koordinationsstellen sowie Ansprechpartner und Ansprechpartnerinnen für Alphabetisierung

Mehr

Liste aller Senioren-Technik-Botschafterinnen und -Botschafter im Projekt Internet für alle

Liste aller Senioren-Technik-Botschafterinnen und -Botschafter im Projekt  Internet für alle Liste aller Senioren-Technik-Botschafterinnen und -Botschafter im Projekt www.inklusive Internet für alle Hier finden Sie die Orte, an denen Senioren-Technik-Botschafterinnen und - Botschafter verfügbar

Mehr

Zeitschrift Interne Revision

Zeitschrift Interne Revision Zeitschrift Interne Revision 37. Jahrgang 2002 ZIR Fachzeitschrift für Wissenschaft und Praxis Jahresinhalts- verzeichnis- ERICH SCHMIDT VERLAG ISSN 0044-3816 Alle Rechte vorbehalten Erich Schmidt Verlag

Mehr

GVNB-MM-AK-50-Da+He Gruppe II im Burgdorfer GC

GVNB-MM-AK-50-Da+He Gruppe II im Burgdorfer GC GVNB-MM-AK-50-Da+He Gruppe II im Burgdorfer GC - 16.08.2015 Brutto-Teamwertung Rd. 1: Klassischer Vierer; Rd. 2: Einzel - Zählspiel; 36 Löcher, bis 2. Runde Burgdorfer GC - AA 1-18 Herren: GELB Par: 75

Mehr