Rolleivision 66 Rolleivision 664/ Profession el I e Bi I d proiekrion.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Rolleivision 66 Rolleivision 664/ Profession el I e Bi I d proiekrion.

Transkript

1 Rlleivisin 66 Rlleivisin 664/ Prfessin el I e Bi I d priekrin <Rllei fctctechnic

2 Fszintin im Mittelfrmt Rllei Fttechnic, ein Unternehmen, iektr dkumentiert die unvergleichliche Fszintin der 6x6-Mittel- bei dem Mittelfrmtkmers mit frtschrittlicher Prfitechnik eine frmtpriektin eindrucksvller ls lnge er{lgreiche Trditin hben, der Rlleivisin 66 und der Rlleivisin 66AV. Deshlb werden sie bietet seit ieher mit Mdellen wie Rllei P ll, P 66 AF und P 66 S Diprjektren der bsluten Spitzenklsse. dkumenttin, in Wissenschft und nicht nur in der rfessinellen Bild- Neuer Höhepunkt technisch perf ekter Mittelf rmt-bi ld priektin, gen, Seminren swie in Werbung Frschung, bei Vrtrögen, Schulun- Rlleivisin 66 und Rlleivisin 66AV. u nd Verkufsförderun g ei ngesetzt. Sie bringen die Vrzüge des grßen Auch bei nspruchsv"llen Amteuren Bildfrmts timl uf die Leinwnd setzt sich die fszinierende Mittelfrmtpriektin mit diesen Geröten und sind deshlb die idele Erönzung für iede Mittelfrmtkmär. immer mehr durch. Diese Priektren bieten nicht nur lst der Rlleivisin 66 mit seiner Ausstttung vr llem uf den privten vielföltige tech nische Mglich keiten für eine kretive Bildpriektin. Sie und semirfessinellen Anwender überzeugen uch durch klre, unverfalschte Frbwiedergbe, gleich- 66 AV zusötzliche Ausstttunsdetils zugeschnitten, bietet der Rlleivisin mößige Bildusleuchtung, rndschrfe Priektin und - wie lle größeren Auditrien, bei Messen für den rfessinellen Einsiz vr Rllei-Geröte - durch extrem hhe und Ausstellungen der für ahnliche Zuverlössigkeit. Kein nderer Pr- Aufben.

3 Spitzentechnik und hchwertige Ausstttung DtW6afiGl-E r D'trlEiTlt lm Rlleivisin 66 und 66AV vereinen sich die lngiöhrigen Erfhrungen vn Rlleiin der Entwicklunq und im Bu hchwertiger prfessi-neller Priektren. Sie bieten Funktin und Mglichkeiten, die für die 6x6-Priektin beispielhft sin. O Vllutmtische Priektin direkt m Bedienungspult däs Gerötes der er Fernbedienunq ( Kbelfernbedienun bzw. kbeil lses Infrrtl. Außeidem ist ein vllutmtischer Abluf der Priektin über den,jfimer" bei vrgegebenen Stndzeiten der Dis möglich. Ein,,snftes" Digreifersystemit prismtischer Zentrierung trnsprtiert lle Dis behutsm und sicher, unbhöngig vn der Art ihrer Rhmunq. Unerwünschte Blendeffekte ilahrend des Diwechsels werden durch eine Schiebeblende unmöglich gemcht. O Autmtische Schörfeneinstellung Ein integ riertes Autfkussystem srgt selbsttötig für eine ptimle Bildschörfe, die ledch beibgeschltetem Autfcus wie uch bei utmtisch fkussierten Dis iedezeit individuell beeinflußt werden kn n (Override-Fun ktinl. O Stufen lse Hellig keitsregelung Für unterschied liche Priektinsbedingungen knn die Leistung der Lmpe mit einem Dimmer stufenls anrischen 100 und 250 Wtt reuliert werden. Dbei sren die" strke 24Y/ 250 W-H lägen l m pe in ihrer duerhft iustierten Fssung und ds Kndensrsystem für eine brillnte Bildusleuchtun. Ein krftvller, leise lufender Rdillufter kuhlt den Priektr wirkungsvll, uch bei extremen Be nspruchungen. Der Lüftermtr rbeitet us Sicherheitsründen uch bei bgeschltet"i Lrp".

4 Freie Whl: 77er Einheitsmgzin der Rflei CM77/30 Mgzin Mit ihrem neurtigen Dppelriemenntrieb,,verkrften" der Rlleivisin 66 und Rlleivisin 66AV swhl die 77er Einheitsmqzine ls uch die neuen neinänder kppelbren RlleiCM 77/30 Mgzine. Bei dieser us dem Einheitsmzin entwickelten Rllei-Lösunq lsön sich beliebig viele Mgz'r-ne hne Unterbrechung hintereinnder vrführen. Diese qusi Endlspriektin ist besnders in der prfessinellen Anwendunq und bei erhöhtem Dibedrf in der Ü berblendpriektin vn besnderem Vrteil. D die CM77/30 Mgzine vn Rllei in einer prktischen Kunststffstpelbx geliefert werden, ist uch die Archivierung der Dis uf idele Weise elöst. Die Mgzinführung er{lgt beim Rlleivisin 66 und beim Rlleivisin 66AV ffen, Krrekturen in der Bildflge sind ls wöhrend der Dipriektin iederzeit mglich. Tn-Bild-Schu mit dem Rlleivisin 66 In Kmbintin mit einem Ditktgeber und einem Tnbndgeröt der Kssettenrekrder knn swhl der Rlleivisin 66 ls uch der Rlleivisin 66AV für kmplette, tnunterstützte Dischuen einesetzt werden, bei denen die"stndzeiten der Dis beliebig vrprgrmmiert werden können. Eine entsprechende Anschlußbuchse ist n beiden Geröten vrhnden. Einfche, bequeme Bedienung Die technische und ernmische Gestltung des Bedieiungspultes srgt für klre Anrdnung ller Steuerelemente und ewöhrleistet in ieder Situtin einä einfche und bequeme Bedienung. Ds Bedienungspult des Rlleivisin 66 enthölt in lgischer und sinnvller Anrdnung die Steuertsten für den Vrwörts- u nd Rückwörtstrnsprt, die mnuelle und utmtische Schörfeneinstellung swie den Helligkeitsregler mit kmbiniertem Lmpenschlter. Zuverlössi ge Spitzentechnik Höchstleistung p_!t Zuverlössig keit wren die Leitlinien beider Entwicklung vn Rlleivisin 66 und Rlleivisin 664V. Dieser Frderunq entsprechen die duerluferpr6te und rbuste Mechnik enus wie dqs slide, nthrzitfr6ene Gnzmetllgehöuse. Eine spezielle Thermschutzschltung gegen Uberhitzung kmplettiert die hchwertige Ausstttung dieses für den hrten und lngiöhrigen prfessinellen Einstz entwickelten Priektrs. Optimles Zusmmenspiel vn Optik, Mechnik und Elektrnik grntieri Höchst leistung und Zuverlössigkeii Buchsen für Rllei MD 216 der Steuerqeröte nderer Hersteller Optimle Obiektivführung und -bstützung, besnders wichtig bei lngen Brennweifen Die kppelbren Rllei CM 77 /30 Mgzine ermöglichen Vrführungen hne Unterbrechung Di-Archivierung mit der Kunststf{-Sipel bx idel gelöst

5 Rlleivisin 66AV - der Vllprcfi Der Rlleivisin 66AV verfügt über einie zusötzliche technische Einrichtung"en und Mglichkeiten, die ihn für den prfessinellen Anwender besnders ttrqktiv mchen. Autmtische Lmpenumschltung und der Priektr entsprechender Sllte die Lme wöhrend einer eingestellten Distndzeit neu Vrführung usfllen, schqltet der gestrtet. Diese Endlsprlektin laßt Rlleivisin 66AV utmtisch uf sich uch uf leden beliebigen Teilbereich im Mgzin beschrönken, eine eingebute Reservelmpe um. Dieser utmtische Lmenwechsel indem m Mzin zum Beisiel ist für den Zuschuer prktisch unbemerkbr, der Vrtrg löuft ungestört ngebrcht werden. Diese Mrkie- beim Di ll unä 21 Reflexinspunkte weiter. Eine LED-Anzeie m Geröt rungen werden vm Priektr ptelektrnisch erfßt und steuern erinnert den Bedienerärn, dß die Erstzlme in Tötiqkeit ist und dmit die Endlspriektin der Bildsequenz 1l-20. die defekte Lmpe geligentlich erneuert werden sllte. Höhere Lichtleistung Vrprgrmmierle St ndzeiten Ds Kndensrsvstem des Rlleivisin 66AV ist mit einer Spezilver- der Dis Der Rlleivisin 66AV besitzt einen gütung versehen. Sie bewirkt bei ins Bedienungspult festeingebuten gleicher Lmpenstörke wie beim Timer. Dmit können die qewünschten Stndzeiten der Dis-stufenls höhere Lichtleistung. Dmit ist der Rlleivisin 66 eine um etw 15% zwischen 3 und 45 Sekunden für Rlleivisin 66AV für den Einstz einen utmtischen Priektinsbluf eingestellt werden. bgedu nkelten Vrf üh rbereichen, in größeren Röumen und in nicht zum Beispiel uf Messen, besnders Autmlischer Rücktrnspd und geeignet. Endlspriekrin In der Summe seiner Funktinen und Durch die Betötigung der,,aut- in Kmbintin mit der unübertrffenen Zuverlössigkeit seiner Technik Reverse"-Schltung wird nch dem letzten Di ds Mgzin beiusgeschlteter Lmpe sch rittweise Mßstöbe in der nspruchsvllen setzt.der Rlleivisin 66AV neue wieder uf Di I zurücktrnsrtiert prfessinellen Bildpriektin.

6 erweiteil die Möglichkeiten +## Kbelfernbedienung AV.KiT Beide Priektren können über ein Bei der Uberblendpriektin lssen Fernbedienunshndstück mit Timer sich zwei Rlleivisin 66 der Rlleivisin 66AV Priektren unter Ver- ferngesteuert iverden, ds mit einem Kbeln den Priektr ngeschlssen wird. Dmit knn eine vllut- übereinnder nrdnen. Dieser wendung des RlleiAV-Kits bequem mtische Dipriektin mit festgelegten Stndzeiten der Dis durchsprende Alterntive zu den iustierbre Aufstz stellt eine pltzgefuhrt, der Vr- der Rücktrnsprt herkömmlichen Priektinsrcks dr. der Dis usgelöst swie gegebenenflls die Schörfe nchfkussiert Obiehive der Spitzenklsre weren. Für die Rllei Dipriektren steht ein kmplettes Obiektivprgr m m der Infrrt-Fernbedienung prfessinel len Extr klsse zur Verfügung. Vn Schneider Kreuznch, Mit der 4-Knl-lR-Fernbedienung lssen sich die wichtisten Funktinen einem der weltbesten Hersteller in der beiden Priekträn bequem und diesem Bereich. AV-Xentr Obiektive sind beknnt für überrgende hne Kbel steuern. Dies ist insbesndere beieinem größeren Auditrium ein Vrteil, wenn der Vr- Frbtreue und Schörfe bis in die Bild- Abbildungsleistungen, exzellente trgende sich nicht in unmittelbrer ecken. Nöhe des Priektrs ufhlten will und ds Fernbedienunqskbel stören O Schneider AV-Xentr 3,5/90 mm würde. HFI O S-Heidsmt 3,5/150 mm MC Kppelbre Rllei CM 77/30 O Schneider AV-Xentr 2,8/150 nn Mgzine HFI Die neuen kppelbren RlleiCM O Heidsmt 3,5/180 mm O Schneider AV-Xentr 4/250 nn HFI O Schneider AV-Xentr 4/400 nn HFT O Vri-Heidsmt 3,5/ mm bei der Uberblendpriektin mit ihrem erhöhten Bildbedrf ein grßer Vrteil gegenüber nderen Systemen. Die RlleiCM 77/30 Mgzine werden in prktischen, stpelbren Kunststffbxen llür ie2 Mgzinel geliefert, die ftr eine subere und stubfreie Archivierung der Dis srgen. Brennweiten 90 bis 180 mm für nrml gr0e, 250 bis 400 mm für grße bis sehr gr0e Röume. Weiieres prhisches Zubehör Stbiler Trgkffer, Spezilkbel für die Tnpriektin, Verlöngerungskbel (10 ml für die Fernbedienun und L m penzieher km plettieren d-s Zubehörprgrmm für den Rlleivisin 66 und Rlleivisin 66AV.

7 Uberblendtechnik - die Fszintin kretiver Bildpriektin Für die nspruchsvlle, kretive Dipriektin lssen sich durch den Einstz vn ieweils zwei Rlleivisin 66 der Rlleivisin 66 AV Priektren effektvlle und trickreiche Uberblenddischuen estlten - vn der mnuellen Vrfuhrln bis zur vllutmtisch blufeiden Bildschu, uf Wunsch tnsynchrn in Stere. Rllei ht für diesen Zweck ds Steuereröt Rllei MD 216 knziiert. Durch äine n beiden Priektren vrhndene Universlbuchse knn ber uch iedes ndere mrktgöngige Steuergeröt eingesetzt werqen. Durch ds Rllei MD 216 lssen sich hrte und weiche Uberblendunen swie Ein- und Ausblendungen ürprgrmmieren, ieweils in vier ZeiIen. MOglich sind uch ein- der zweifche gegenphsige Flshpriektinen. Oder die Priektin frtlufender Dis neben einem Stnddi. Ebens knn die Frequenz der Diflge individuell unterschiedlich vrprgrmmiert und der Trns- Erstellen kmpletter AV-Prgrmme kein Prblem'mehr. Für die synchrne Tnwiedergbe in Mn der Stere wird ds Steuergeröt direkt n Tnbndgeröte der Kssettenrekrder mit eingebutem lmpulskpf nqeschlssen. Einer perfekteä Shinr mit Musik und Geröuschkulisse steht nichts mehr im Weg. Ds RlleiMD216 ist mit Spezilkbel uch für die Steuerung - nderer Priektren (zum Beispiel Kdk-Crusell geeignet. Weitere Einzelheiten über die Technik und vielföltigen kretiven Anwendungsmöglichkeiten enthölt der Snderprspekt zum Steuergeröt Rllei MD 216.

8 Rlleivisin 66 und Rlleivisin 66AV uf einen Blick ; ö aa 6 i Rlleivisin Rlleivisin 66 66AV Dipriektr mit Dppelriemenntrieb, bschltbrem Autfkus und Mehrfch-Vllutmtik für Dis bis 6x6 Flchbu Kmpktgehöuse us Aludruckgul Iür 77er Einheitsmgzine und kppelbre Rllei Mgzine CM 77 /30; llene Mgzinführung mit prismlischem Hrizntldigreifer, Bedienleiste für lle Steuerfunktinen. lm Bedienungspnel eingebuter Timer Lmpenschlter, stufenlse Helligkeitseinstellung, Netzschlter; bschltbrer Autfkus, utmiischer Thermschlter, Anschiu0 {ur Rllei MD216, Universl-Anschlußbuchse {ür ndere Uberblen.l.+-"-rarÄ+a FarnAadienungsnschluß, whlweise für Ditktgeröt verwendbr. Hlgenlmpe 24V/250W mit Sckel G6,35-15 in {estjustierter Fssung, Dimmer stufenls einstellbr, Hhlspiegel, Wörmeschulzfiltel sphörische Kndensrlinse hinten, sphörische Kndensrlinse vrn, Wechselkndensrlinse für Obiektive f :250 mm und f :400 mm Zwei Hlgenlnpen24Y/250W Erl'öhte Lichtleislung durch Spezilve.gütung mit utmtischer Lmpenumschltung und LED-Anzeige m Priektr Schre:der AV-Xentr 3,5/90 mrr, S-Heidsnt 3,5/150 mm MC, Schneider AV-Xenrre 2,8/150 mm, 4/250 nn und 4/40A mm, Heidsml 3,5/lB0 mm, Vri-Heidsmi 3,5/ mm. 77er Einheitsmgzin und Rllei Mgzin CM77/30 Diwechsel durch V-Digreifersystem mlt prismtischer Dizentrierung, Mgzineinstz und -entnhme vrwörts der rückwörts möglich. Mnuell und ulmtisch vrwörts/rückwörts, utmtisch vrwörts prgrmmierl durch Timer und Tnbndgeröt mit Ditktgeber, durch Schiebeblende kein Blende{fekt beim Diwechsel, Wechselzeit etw 1,5 sec. Autreverse-Schltung {ür utmtischen, schrittweisen Rücktrnsprt u{ Di I der uf re{lexpunktmrkiertes Di mil erneutem Strt in vrher festgelegter Distndzeit {Endlspriektinl. q c Mit Spnnungswöhler schltbr u{ llo-l2o V Wechselspnnung, Nelzschlter, Netzkbel 2,5 m Alle Lander nch Schutzklsse l, {unk- und fernsehentstört, Uberhitzungsschutz, Sicherheitstrenntr{. Gekpselter Rdillüfter, Kühlung uch bei bgeschlteter Lmpe, Kühlluftbleitung nch hinten B/H/T 295x136x295nn, etw Z00Og. a Wechselblektlve, Zustzkndensrlinse, Rllei Dimgzine CM 77/30 in Kunststffstpelbx, Mgzinbhnver öngerungsset, Hlgenlm pe 24 Y/250 W, Lmpenzieher, Fernbedienung mit Timer, Verlöngerungskbel für Fern bedienung lo m, lr-fern bedien u ng, AV-Kit, Tr g kffer Anderungen vrbehllen, crllei fctctechnic Rllei Fttechnic GmbH & C. KG Slzdhlumer Strße '196, 3300 Brunschweig Schweiz: Ott + Wyss AG, Npfweg 3, CH-4800 Zfingen Osterreich: Ortr Ft, Westbhnstrße 23, A-]070 Wien Mit Hchleistungsdipriektren für ds Kleinbild- und Mittelfrmt ht die Rllei Fttechnic den entscheidenden Schritt in die Priektinszukunft etn. Dch nicht nur im Bu hchwertiger Priektinssysteme beweist Rllei Vrsprung, sndern uch bei Prfikmerqs der Spitzenklsse. Rlleiflex 6008 prfessinl, 6006,6002, SL 66 SE, SL 66K 2.8 GX im Mittelfrmt und Rlleiflex 3003, 3001 bei Kleinbild sind der sichibre Beweis für Rlleis iechnlgische Snderstellung. -9 E i! ö 3 6 I N ll0 va

Der beste Umzug, den wir je hatten. Büro- und Objektumzüge Mitarbeiterumzüge Lagerung Betriebsverlagerung Maschinenumzüge Überseeumzüge

Der beste Umzug, den wir je hatten. Büro- und Objektumzüge Mitarbeiterumzüge Lagerung Betriebsverlagerung Maschinenumzüge Überseeumzüge wir je htten. Bür- und Objektumzüge Mitrbeiterumzüge Lgerung Betriebsverlgerung Mschinenumzüge Überseeumzüge WALTER BÖTTICHER Wlter Bötticher Eurmvers erflgreiche Kpertin seit über 20 Jhren Heute zählt

Mehr

Versuchsumdruck. Schaltungsvarianten des Operationsverstärkers

Versuchsumdruck. Schaltungsvarianten des Operationsverstärkers Hchschule STDIENGANG Wirtschftsingenieurwesen Bltt n 6 Aschffenburg Prf. Dr.-Ing.. Bchtler, Armin Huth Versuch 2 Versin. m 23.3.2 Versuchsumdruck Schltungsrinten des Opertinserstärkers Inhlt Verwendete

Mehr

Ausbildung zum Passagement-Consultant

Ausbildung zum Passagement-Consultant M & MAICONSULTING Mngementbertung Akdemie M MAICONSULTING Mngementbertung & Akdemie MAICONSULTING GmbH & Co. KG Hndschuhsheimer Lndstrße 60 D-69121 Heidelberg Telefon +49 (0) 6221 65024-70 Telefx +49 (0)

Mehr

Dein Trainingsplan. sportmannschaft. ... und was sonst noch wichtig ist. Deine Zähne sind wie deine. und du bist der Trainer!

Dein Trainingsplan. sportmannschaft. ... und was sonst noch wichtig ist. Deine Zähne sind wie deine. und du bist der Trainer! hben Freunde Deine Zähne sind wie deine sportmnnschft und du bist der Triner! Und jeder Triner weiß, wie wichtig jeder einzelne Spieler ist eine wichtige und schöne Aufgbe! Drum sei nett zu deinen Zähnen

Mehr

Industrielle Messtechnik. Prüfkörper Überwachung von Messgeräten für die Sicherheit Ihrer Messergebnisse

Industrielle Messtechnik. Prüfkörper Überwachung von Messgeräten für die Sicherheit Ihrer Messergebnisse Industrielle Messtechnik Prüfkörper Überwchung von Messgeräten für die Sicherheit Ihrer Messergebnisse Prüfkörper und Softwre......für die Zwischenprüfung von Koordintenmessgeräten (KMG) Konturenmessgeräten...für

Mehr

tujareisen Ihr Nordlandpartner

tujareisen Ihr Nordlandpartner Incentives Events Abenteuer tujreisen Ihr Nordlndprtner tujreisen Ihr Nordlndprtner 17 Jhre 17 Jhre tujreisen Ihr Nordlndprtner Wer sind wir? Ws können wir für Sie tun? Ihnen zuhören, nchfrgen, Wünsche

Mehr

UNIVERSITÄT KARLSRUHE Institut für Analysis HDoz. Dr. P. C. Kunstmann Dipl.-Math. M. Uhl. Sommersemester 2009

UNIVERSITÄT KARLSRUHE Institut für Analysis HDoz. Dr. P. C. Kunstmann Dipl.-Math. M. Uhl. Sommersemester 2009 UNIVERSIÄ KARLSRUHE Institut für Anlysis HDoz. Dr. P. C. Kunstmnn Dipl.-Mth. M. Uhl Sommersemester 9 Höhere Mthemti II für die Fchrichtungen Eletroingenieurwesen, Physi und Geodäsie inlusive Komplexe Anlysis

Mehr

Präfixcodes und der Huffman Algorithmus

Präfixcodes und der Huffman Algorithmus Präfixcodes und der Huffmn Algorithmus Präfixcodes und Codebäume Im Folgenden werden wir Codes untersuchen, die in der Regel keine Blockcodes sind. In diesem Fll können Codewörter verschiedene Länge hben

Mehr

Vorlesung. Einführung in die mathematische Sprache und naive Mengenlehre

Vorlesung. Einführung in die mathematische Sprache und naive Mengenlehre Vorlesung Einführung in die mthemtische Sprche und nive Mengenlehre 1 Allgemeines RUD26 Erwin-Schrödinger-Zentrum (ESZ) RUD25 Johnn-von-Neumnn-Hus Fchschft Menge ller Studenten eines Institutes Fchschftsrt

Mehr

Multiplikative Inverse

Multiplikative Inverse Multipliktive Inverse Ein Streifzug durch ds Bruchrechnen in Restklssen von Yimin Ge, Jänner 2006 Viele Leute hben Probleme dbei, Brüche und Restklssen unter einen Hut zu bringen. Dieser kurze Aufstz soll

Mehr

Reinigung 146. Reinigen des Hindernissensors. Reinigung der Projektoroberfläche. Reinigen des Projektionsfensters. Warnung. Warnung.

Reinigung 146. Reinigen des Hindernissensors. Reinigung der Projektoroberfläche. Reinigen des Projektionsfensters. Warnung. Warnung. Reinigung 146 Bei Verschmutzung oder Bildverschlechterung muss der Projektor gereinigt werden. Schlten Sie den Projektor vor der Reinigung us. Reinigung der Projektoroberfläche Reinigen Sie die Projektoroberfläche

Mehr

Installation und Einsatz von ImageShare

Installation und Einsatz von ImageShare Instlltion und Einstz von ImgeShre Copyright 2000-2002: Polycom, Inc. Polycom, Inc., 4750 Willow Rod, Plesnton, CA 94588 www.polycom.com Polycom und ds Polycom-Logo sind eingetrgene Mrken der Polycom,

Mehr

Classical Gas. . œ# 3 2. &4 3 œ &4 4. œ œ. œ œ 1. œ 2. œ œ œ œ œ. œ œ œ. w œ œ œ œ# œ œ œ œ. œ œ. & œ œ œ œ œ œ œ w. œ œ œ œ œ# œ œ œ œ œ œ œ œ œ œ w

Classical Gas. . œ# 3 2. &4 3 œ &4 4. œ œ. œ œ 1. œ 2. œ œ œ œ œ. œ œ œ. w œ œ œ œ# œ œ œ œ. œ œ. & œ œ œ œ œ œ œ w. œ œ œ œ œ# œ œ œ œ œ œ œ œ œ œ w Clsscl Gs Mson Wlls rr: Cleens Huber / "Clsscl Gs" von Mson Wlls urde 9 zu Weltht I Ornl rd de Gtrre von ene Orchester t breten läsersound unterstützt uch ls Soloverson st ds Stück beknnt eorden und ehört

Mehr

BÜrO HYPER aufgebautes BÜrOsYsteM

BÜrO HYPER aufgebautes BÜrOsYsteM 5 JAHRE NACHKAUFGARANTIE BÜrO HYPER UFGeBUtes BÜrOsYsteM Gerundete ecken und Knten nch din-fchbericht 147 schreibtisch und ergonomische Mße nch din En 527-1 sthl-orgzrge mit verdeckter Führung, Präzisionsuszüge

Mehr

Umwandlung von endlichen Automaten in reguläre Ausdrücke

Umwandlung von endlichen Automaten in reguläre Ausdrücke Umwndlung von endlichen Automten in reguläre Ausdrücke Wir werden sehen, wie mn us einem endlichen Automten M einen regulären Ausdruck γ konstruieren knn, der genu die von M kzeptierte Sprche erzeugt.

Mehr

1KOhm + - y = x LED leuchtet wenn Schalter x gedrückt ist

1KOhm + - y = x LED leuchtet wenn Schalter x gedrückt ist . Ohm = LED leuchtet wenn chlter gedrückt ist 2. Ohm = NICH ( = NO ) LED leuchtet wenn chlter nicht gedrückt ist = ist die Negtion von? Gibt es so einen kleinen chlter (Mikrotster)? 2. Ohm = UND LED leuchtet

Mehr

Nutzung der Abwärme aus Erneuerbare-Energie-Anlagen

Nutzung der Abwärme aus Erneuerbare-Energie-Anlagen 5 2014 Sonderdruck us BWK 5-2014 Wichtige Kennzhlen und effiziente Plnung für die dezentrle Wärmewende Nutzung der Abwärme us Erneuerbre-Energie-Anlgen Wichtige Kennzhlen und effiziente Plnung für die

Mehr

Versuchsplanung. Grundlagen. Extrapolieren unzulässig! Beobachtungsbereich!

Versuchsplanung. Grundlagen. Extrapolieren unzulässig! Beobachtungsbereich! Versuchsplnung 22 CRGRAPH www.crgrph.de Grundlgen Die Aufgbe ist es Versuche so zu kombinieren, dss die Zusmmenhänge einer Funktion oder eines Prozesses bestmöglich durch eine spätere Auswertung wiedergegeben

Mehr

Mathe Warm-Up, Teil 1 1 2

Mathe Warm-Up, Teil 1 1 2 Mthe Wrm-Up, Teil 1 1 2 HEUTE: 1. Elementre Rechenopertionen: Brüche, Potenzen, Logrithmus, Wurzeln 2. Summen- und Produktzeichen 3. Gleichungen/Ungleichungen 1 orientiert sich n den Kpiteln 3,4,6,8 des

Mehr

nach der FIT-Methode HANDBALL LEKTÜRE Mannhard Bech Malte Gertenbach Mehr Stabilität Mehr Kraft Mehr Leistung

nach der FIT-Methode HANDBALL LEKTÜRE Mannhard Bech Malte Gertenbach Mehr Stabilität Mehr Kraft Mehr Leistung Mnnhrd Bech Mlte Gertenbch Athletiktrining nch der FIT-Methode Mehr Stbilität Speziell für den Hndbllsport entwickelt Für bessere Körperbeherrschung, Leistungssteigerung und Verletzungsprävention Ab der

Mehr

Gedanken stoppen und entschleunigen

Gedanken stoppen und entschleunigen 32 AGOGIK 2/10 Bertie Frei, Luigi Chiodo Gednken stoppen und entschleunigen Individuelles Coching Burn-out-Prävention Probleme knn mn nie mit derselben Denkweise lösen, durch die sie entstnden sind. Albert

Mehr

REGSAM-Handbuch. für neue Facharbeitskreissprecherinnen und -sprecher

REGSAM-Handbuch. für neue Facharbeitskreissprecherinnen und -sprecher REGSAM-Hndbuch für neue Fchrbeitskreissprecherinnen und -sprecher Inhlte Vorwort. 2 Über REGSAM. o Wozu REGSAM? o REGSAM holt lle Hndelnden n einen Tisch o Wie wird gerbeitet? Oder: Die Gremien o Zentrler

Mehr

Thema 13 Integrale, die von einem Parameter abhängen, Integrale von Funktionen auf Teilmengen von R n

Thema 13 Integrale, die von einem Parameter abhängen, Integrale von Funktionen auf Teilmengen von R n Them 13 Integrle, die von einem Prmeter bhängen, Integrle von Funktionen uf Teilmengen von R n Wir erinnern drn, dß eine Funktion h : [, b] R eine Treppenfunktion ist, flls es eine Unterteilung x < x 1

Mehr

SBP Mathe Grundkurs 2. Differentialquotient. Namen und Schreibweisen für Differentialquotienten. Ableitung von f(x) = c.

SBP Mathe Grundkurs 2. Differentialquotient. Namen und Schreibweisen für Differentialquotienten. Ableitung von f(x) = c. SBP Mthe Grundkurs 2 # 0 by Clifford Wolf # 0 Antwort Diese Lernkrten sind sorgfältig erstellt worden, erheben ber weder Anspruch uf Richtigkeit noch uf Vollständigkeit. Ds Lernen mit Lernkrten funktioniert

Mehr

CTI Überspannungen im Innenbereich. Für Aufhängungen in den Bereichen Elektro, HKLS, Dekoration und Zwischendecken

CTI Überspannungen im Innenbereich. Für Aufhängungen in den Bereichen Elektro, HKLS, Dekoration und Zwischendecken CTI Überspnnungen im Innenbereich Für Aufhängungen in den Bereichen Elektro, HKLS, Dekortion und Zwischendecken Einführung Oft ist in einer Gebäudestruktur kein geeigneter Befestigungspunkt vorhnden oder

Mehr

Sicherheitssysteme Digitale Videoüberwachung

Sicherheitssysteme Digitale Videoüberwachung Sicherheitssysteme Digitle Videoüberwchung PM11 M11_A- 6-4- 1 Sie hben lles unter Kontrolle. Für Objekte ller Größen Viele Unternehmen benötigen mehr ls nur eine punktuelle Videoüberwchung. Kom- Lösungen.

Mehr

Kappa. Jahre Garantie

Kappa. Jahre Garantie Kpp Flexible Anwendung Mit dem Kpp können rhmenlose Photovoltik-Module leicht in Dächer von Alt- und Neubuten mit beliebiger 1 Eindeckung integriert werden. Ds System wird uf die vorhndene Lttung montiert

Mehr

Seminar Quantum Computation - Finite Quanten-Automaten und Quanten-Turingmaschinen

Seminar Quantum Computation - Finite Quanten-Automaten und Quanten-Turingmaschinen Seminr Quntum Computtion - Finite Qunten-Automten und Qunten-Turingmschinen Sebstin Scholz sscholz@informtik.tu-cottbus.de Dezember 3. Einleitung Aus der klssischen Berechenbrkeitstheorie sind die odelle

Mehr

Schriftliche Prüfungsarbeit zum mittleren Schulabschluss 2007 im Fach Mathematik

Schriftliche Prüfungsarbeit zum mittleren Schulabschluss 2007 im Fach Mathematik Sentsverwltung für Bildung, Wissenschft und Forschung Schriftliche Prüfungsrbeit zum mittleren Schulbschluss 007 im Fch Mthemtik 30. Mi 007 Arbeitsbeginn: 10.00 Uhr Berbeitungszeit: 10 Minuten Zugelssene

Mehr

Ungleichungen. Jan Pöschko. 28. Mai Einführung

Ungleichungen. Jan Pöschko. 28. Mai Einführung Ungleichungen Jn Pöschko 8. Mi 009 Inhltsverzeichnis Einführung. Ws sind Ungleichungen?................................. Äquivlenzumformungen..................................3 Rechnen mit Ungleichungen...............................

Mehr

Def.: Sei Σ eine Menge von Zeichen. Die Menge Σ* aller Zeichenketten (Wörter) über Σ ist die kleinste Menge, für die gilt:

Def.: Sei Σ eine Menge von Zeichen. Die Menge Σ* aller Zeichenketten (Wörter) über Σ ist die kleinste Menge, für die gilt: 8. Grundlgen der Informtionstheorie 8.1 Informtionsgehlt, Entropie, Redundnz Def.: Sei Σ eine Menge von Zeichen. Die Menge Σ* ller Zeichenketten (Wörter) über Σ ist die kleinste Menge, für die gilt: 1.

Mehr

Stand: 01/08 Version 1.1

Stand: 01/08 Version 1.1 Stnd: 01/08 Version 1.1 I. Die e-mrke I. e-mrke II. Schriften III. Frben IV. Bilder V. Gestltung VI. Geschäftsusstttung I.1 Wertedrstellung VII. Werbung VIII. Presse/Publiktionen IX. Multimedi X. Vernstltungen/Messen

Mehr

Lineare DGL zweiter Ordnung

Lineare DGL zweiter Ordnung Universität Duisburg-Essen Essen, 03.06.01 Fkultät für Mthemtik S. Buer C. Hubcsek C. Thiel Linere DGL zweiter Ordnung Betrchten wir ds AWP { x + x + bx = 0 mit, b, t 0, x 0, v 0 R. Der Anstz xt 0 = x

Mehr

1 Räumliche Darstellung in Adobe Illustrator

1 Räumliche Darstellung in Adobe Illustrator Räumliche Drstellung in Adobe Illustrtor 1 1 Räumliche Drstellung in Adobe Illustrtor Dieses Tutoril gibt Tips und Hinweise zur räumlichen Drstellung von einfchen Objekten, insbesondere Bewegungspfeilen.

Mehr

11. DER HAUPTSATZ DER DIFFERENTIAL- UND INTEGRALRECHNUNG

11. DER HAUPTSATZ DER DIFFERENTIAL- UND INTEGRALRECHNUNG 91 Dieses Skript ist ein Auszug mit Lücken us Einführung in die mthemtische Behndlung der Nturwissenschften I von Hns Heiner Storrer, Birkhäuser Skripten. Als StudentIn sollten Sie ds Buch uch kufen und

Mehr

2 Trigonometrische Formeln

2 Trigonometrische Formeln Mthemtische Probleme, SS 013 Donnerstg.5 $Id: trig.tex,v 1.3 013/05/03 10:50:31 hk Exp hk $ Trigonometrische Formeln.1 Die Additionstheoreme In der letzten Sitzung htten wir geometrische Herleitungen der

Mehr

3. Ganzrationale Funktionen

3. Ganzrationale Funktionen 3. Gnzrtionle Funktionen ) Definitionen und Beispiele Definition: Eine gnzrtionle Funktion n-ten Grdes ht ls Definitionsterm ein Polynom n-ten Grdes, d.h. y = f() = n n n-1 n-1 1 0. n 0, i ( i = 1, n)

Mehr

Schriftliche Überprüfung Mathematik. Gymnasien, Klasse 10

Schriftliche Überprüfung Mathematik. Gymnasien, Klasse 10 Schriftliche Überprüfung Mthemtik, Klsse 0 Schuljhr 009/00 6. Februr 00 Unterlgen für die Lehrerinnen und Lehrer Diese Unterlgen enthlten: I II III Allgemeine Hinweise zur Arbeit Aufgben Erwrtungshorizonte,

Mehr

Elektrischer Widerstand und Strom-Spannungs-Kennlinien

Elektrischer Widerstand und Strom-Spannungs-Kennlinien Versuch 6 Elektrischer Widerstnd und Strom-Spnnungs-Kennlinien Versuchsziel: Durch biochemische ektionen ufgebute Potentildifferenzen (Spnnungen) bewirken elektrische Ströme im Orgnismus, die n einer Vielzhl

Mehr

Begriffe: Addition Subtraktion Multiplikation Division. Summe Differenz Produkt Quotient a + b a b a b a : b

Begriffe: Addition Subtraktion Multiplikation Division. Summe Differenz Produkt Quotient a + b a b a b a : b Grundlgen 0.0. Zhlbereiche ntürliche Zhlen: N = {0; ; 2;...} (nch DIN 547) N = N \ {0} gnze Zhlen: Z = {... 2; ; 0; ; 2;...} rtionle Zhlen: Q = { p p, q Z, q 0} q Q besteht us llen Bruchzhlen. reelle Zhlen:

Mehr

Herzlich willkommen. Computeriavortrag vom 10.06.2014. Hansueli Staub

Herzlich willkommen. Computeriavortrag vom 10.06.2014. Hansueli Staub Herzlich willkmmen Cmputeriavrtrag vm 10.06.2014 Hansueli Staub Laptp, Twer der Tablet Versuch eines Überblicks Grund dieses Vrtrages Heute findet ein grsser Wandel in der Entwicklung der Cmputer statt.

Mehr

x usw., wie oben unter 1.) behauptet.]

x usw., wie oben unter 1.) behauptet.] [Anmerkung zur Berechnung im Beispiel: Ersetzen wir die Zhlen der AzM durch die Koeffizienten, 2, 2 und 22, so lässt sich die Rechnung sowohl für ) ls uch b) gnz nlog durchführen, und es ergibt sich z.

Mehr

Hierzu wird eine Anschubfinanzierung benötigt, damit das Projekt mit seinen Alleinstellungsmerkmalen die Standortfaktoren in Idstein stärken kann.

Hierzu wird eine Anschubfinanzierung benötigt, damit das Projekt mit seinen Alleinstellungsmerkmalen die Standortfaktoren in Idstein stärken kann. Kulturbhnhof Idstein - Bericht zur Stdtrendite Im vorliegenden Bericht wird der derzeitige Stnd des Projekts Kulturbhnhof drgestellt, um nhnd dieser Grundlge ds Vorhben weiter konkretisieren zu können.

Mehr

Leitfaden für die Berechnung des Netzentgeltes bei der Rhein-Ruhr Verteilnetz GmbH

Leitfaden für die Berechnung des Netzentgeltes bei der Rhein-Ruhr Verteilnetz GmbH Leitfden für die Berechnung des Netzentgeltes bei der Rhein-Ruhr Verteilnetz GmbH Stnd: 20.01.2012 Gültig b: 01.01.2012 Inhltsverzeichnis 1 Benötigte Dten... 3 2 Netzentgelte... 4 2.1 Entgelt für Entnhme

Mehr

Zahnräder. Bewegungen werden durch Formschluss Schlupffrei übertragen Geringer Platzbedarf Höherer Wirkungsgrad

Zahnräder. Bewegungen werden durch Formschluss Schlupffrei übertragen Geringer Platzbedarf Höherer Wirkungsgrad Zhnräder 1. Vorteile Nchteile Vorteil: Bewegungen werden durch Formschluss Schlupffrei übertrgen Geringer Pltzbedrf Höherer Wirkungsgrd Höhere Kosten Strre Krftübertrgung (entsprechende Kupplungen verwenden)

Mehr

Der beste Umzug, den wir je hatten. Privatumzüge Überseeumzüge Senioenumzüge Kunsttransporte Lagerung ERWIN WEDMANN

Der beste Umzug, den wir je hatten. Privatumzüge Überseeumzüge Senioenumzüge Kunsttransporte Lagerung ERWIN WEDMANN Der beste Umzug, den wir je htten. Privtumzüge Überseeumzüge Senioenumzüge Kunsttrnsporte Lgerung ERWIN WEDMANN Erwin Wedmnn Euromovers erfolgreiche Koopertion seit über 20 Jhren Heute zählt die EUROMOVERS

Mehr

Unterrichts- und Prüfungsplanung M306 Modulverantwortlicher: Beat Kündig Modulpartner: R. Rubin

Unterrichts- und Prüfungsplanung M306 Modulverantwortlicher: Beat Kündig Modulpartner: R. Rubin Dokument Dtum (Version) Gültig für 200 / 0 Seite von 7 Unterrichts- und Prüfungsplnung M306 Modulverntwortlicher: Bet Kündig Modulprtner: R. Rubin Lernschritt-Nr. Hndlungsziele Zielsetzung unter Berücksichtigung

Mehr

- 1 - VB Inhaltsverzeichnis

- 1 - VB Inhaltsverzeichnis - - VB Inhltsverzeichnis Inhltsverzeichnis... Die Inverse einer Mtrix.... Definition der Einheitsmtrix.... Bedingung für die inverse Mtrix.... Berechnung der Inversen Mtrix..... Ds Verfhren nch Guß mit

Mehr

AnKa Hyp. , tan α= Weil die Ankathete des einen Winkels der Gegenkathete des anderen entspricht, gilt auch: sin α = cos β und sinβ = cosα.

AnKa Hyp. , tan α= Weil die Ankathete des einen Winkels der Gegenkathete des anderen entspricht, gilt auch: sin α = cos β und sinβ = cosα. Trigonometrie Wenn mn die Trigonometrischen Funktionen Sinus, Kosinus und Tngens berechnen will, ist es wichtig, uf welchen Winkel sie sich beziehen. Die Kthete, die direkt m Winkel nliegt, heißt Ankthete

Mehr

.. -. -..-. -.. - .. -...-. ---.-. --.- -.. --- -. -...-...- -.-. -.- .--. -... -... --. -. Kommt Ihnen hier etwas chinesisch vor?

.. -. -..-. -.. - .. -...-. ---.-. --.- -.. --- -. -...-...- -.-. -.- .--. -... -... --. -. Kommt Ihnen hier etwas chinesisch vor? Kommt Ihnen hier etws chinesisch vor? Internet.. -. -..-. -.. - Dnn hben Sie Recht! urbn 31 bringt chinesische Zeichen uf Bildschirm und Ppier Informtionstechnologie.. -...-. ---.-. --.- -.. --- -. Druckschen

Mehr

Die Brückenlappentechnik zum sicheren Verschluss von Nasenseptumdefekten

Die Brückenlappentechnik zum sicheren Verschluss von Nasenseptumdefekten Die Brückenlppentechnik zum sicheren Verschluss von Nsenseptumdefekten T. Stnge, H.-J. Schultz-Coulon Einleitung Die Rekonstruktion eines defekten Nsenseptums zählt zu den schwierigsten rhinochirurgischen

Mehr

Wie muss x gewählt werden, so dass K 1 anschließend einen geraden Stoß mit K 3 ausführt?

Wie muss x gewählt werden, so dass K 1 anschließend einen geraden Stoß mit K 3 ausführt? ZÜ 2.1 Aufgbe 2.1 Drei Kugeln K 1, K 2 und K 3 Mssen, m 2 und m 3 befinden sich in einer Rille und berühren sich nicht. Die erste Kugel gleitet mit der Geschwindigkeit v1 und stößt vollkommen elstisch

Mehr

Exportmodul Artikel-Nr.: 20208

Exportmodul Artikel-Nr.: 20208 Seite 1 / 5 V5.32 Exportmodul Artikel-Nr.: 20208 Erweiterungsmodul für ds ELV-TimeMster Komplettsystem Hndbuch und Beschreibungen Ab der Version 5 befinden sich die Kurznleitung und ds gesmte Hndbuch ls

Mehr

Grundwissen am Ende der Jahrgangsstufe 9. Wahlpflichtfächergruppe II / III

Grundwissen am Ende der Jahrgangsstufe 9. Wahlpflichtfächergruppe II / III Grundwissen m Ende der Jhrgngsstufe 9 Whlpflichtfächergruppe II / III Funktionsbegriff Gerdengleichungen ufstellen und zu gegebenen Gleichungen die Grphen der Gerden zeichnen Ssteme linerer Gleichungen

Mehr

Beispiel-Abiturprüfung

Beispiel-Abiturprüfung Mthemtik BeispielAbiturprüfung Prüfungsteile A und B Bewertungsschlüssel und Lösungshinweise (nicht für den Prüfling bestimmt) Die Bewertung der erbrchten Prüfungsleistungen ht sich für jede Aufgbe nch

Mehr

SLXe-300/Spectrum Whisper TM Pro

SLXe-300/Spectrum Whisper TM Pro SLXe-300/Spectrum Whisper TM Pro Einfch- und Mehrfchtempertturetrie PIEK-zertifiziert Kompromisslose Leistung zum Schutz der Ldung in llen Umgeungen Uneingeschränkter Zugng rund um die Uhr zu llen städtischen

Mehr

Version 3. Installation. Konfiguration. Bedienung. Referenz. SYNCING.NET Technologies GmbH Weipertstr. 8-10 74076 Heilbronn www.syncing.

Version 3. Installation. Konfiguration. Bedienung. Referenz. SYNCING.NET Technologies GmbH Weipertstr. 8-10 74076 Heilbronn www.syncing. Rev. 03 SNT 000.2547 Version 3 Instlltion Konfigurtion Bedienung Referenz SYNCING.NET Technologies GmbH Weipertstr. 8-10 74076 Heilbronn www.syncing.net Inhltsverzeichnis Inhltsverzeichnis Einleitung 5

Mehr

deltaclima CoolWall Wir bieten Ihnen die perfekte Klimatisierung für Ihr Rechenzentrum

deltaclima CoolWall Wir bieten Ihnen die perfekte Klimatisierung für Ihr Rechenzentrum deltclim CoolWll Wir bieten Ihnen die perfekte Klimtisierung für Ihr Rechenzentrum Weiss Klimtechnik GmbH Klim us Leidenschft deltclim CoolWll Mehr Leistung, weniger Energieverbruch, mehr Flexibilität,

Mehr

1.2 Der goldene Schnitt

1.2 Der goldene Schnitt Goldener Schnitt Psclsches Dreieck 8. Der goldene Schnitt Beim Begriff Goldener Schnitt denken viele Menschen n Kunst oder künstlerische Gestltung. Ds künstlerische Problem ist, wie ein Bild wohlproportioniert

Mehr

Bsp 6.1: Slutsky Zerlegung für Kreuzpreiseffekte

Bsp 6.1: Slutsky Zerlegung für Kreuzpreiseffekte Bsp 6.1: Slutsky Zerlegung für Kreuzpreiseffekte Wie wirkt sich eine reiserhöhung für Gut uf die konsumierte Menge n us: Bzw.: d (,, ) h (,, V ) 2 V 0,5 0,5 Für die Unkompensierte Nchfrgefunktion gilt:

Mehr

Wege in die dritte D mension

Wege in die dritte D mension ' ', i : : í : i Ì i, : ' : : : :t:i:ì':t::::i:l: :jti: Wege in die dritte D mension M eh rd i mensionle Leiterpltten t' l l Autor: Johnn Hckl, Häusermnn Dreidimensionle Leiterpltten lssen sich mit verschiedenen

Mehr

urffwü6^aft as r-lj üiu,{nl:'. Endauswertung mit Stand vom 12. September 1996

urffwü6^aft as r-lj üiu,{nl:'. Endauswertung mit Stand vom 12. September 1996 s r-lj üiu,{nl:' urffwü6^aft Enduswertung mit Stnd vm 12 September 1996 Bundesverbnd mittelständischer Reiseunternehmen e V ' Eschersheimer Lndstr60162 6A322 Frnkfurt Auswertung sr-umfrge 1996-44- zut

Mehr

2.5 Algebra. 1 Faktorisieren Terme faktorisieren (-1) ausklammern Terme mit Klammern faktorisieren... 3

2.5 Algebra. 1 Faktorisieren Terme faktorisieren (-1) ausklammern Terme mit Klammern faktorisieren... 3 2.5 Algebr Inhltsverzeichnis Fktorisieren 2. Terme fktorisieren...................................... 2.2 (-) usklmmern....................................... 2.3 Terme mit Klmmern fktorisieren..............................

Mehr

HP Individual Ink Printing Technology Eine neue, effiziente Drucktechnologie für HP Drucker

HP Individual Ink Printing Technology Eine neue, effiziente Drucktechnologie für HP Drucker HP Individual Ink Printing Technlgy Eine neue, effiziente Drucktechnlgie für HP Drucker Mit den neuen Druckermdellen 1 HP Phtsmart 3210 All-in-One, HP Phtsmart 3310 All-in-One und HP Phtsmart 8250 Ftdrucker

Mehr

Grundlagen in Mathematik für die 1. Klassen der HMS und der FMS

Grundlagen in Mathematik für die 1. Klassen der HMS und der FMS Grundlgen in Mthemtik für die. Klssen der HMS und der FMS Einleitung In der Mthemtik wird häufig uf bereits Gelerntem und Beknntem ufgebut. Wer die Grundlgen nicht beherrscht, ht deshlb oft Mühe und Schwierigkeiten,

Mehr

Verlauf Material LEK Glossar Lösungen. In acht Leveln zum Meister! Exponentialgleichungen lösen. Kerstin Langer, Kiel VORANSICHT

Verlauf Material LEK Glossar Lösungen. In acht Leveln zum Meister! Exponentialgleichungen lösen. Kerstin Langer, Kiel VORANSICHT Eponentilgleichungen lösen Reihe 0 S Verluf Mteril LEK Glossr Lösungen In cht Leveln zum Meister! Eponentilgleichungen lösen Kerstin Lnger, Kiel Klsse: Duer: Inhlt: Ihr Plus: 0 (G8) 5 Stunden Eponentilgleichungen

Mehr

TE- und TM-Moden im Wellenleiter. Bachelorarbeit

TE- und TM-Moden im Wellenleiter. Bachelorarbeit TE- und TM-Moden im Wellenleiter Sebstin Rubitzek 30. September 2014 in Grz Bchelorrbeit betreut von Ao.Univ.-Prof. Mg. Dr.rer.nt. Ulrich Hohenester 1 Inhltsverzeichnis 1 Einleitung 3 1.1 Ws ist ein Wellenleiter?......................

Mehr

Die elektronische Nase die Sie wieder ruhig schlafen läßt. Das Narkosewarngerät exclusiv von LINNEPE. GEBRAUCHS - UND INSTALLATIONSANLEITUNG

Die elektronische Nase die Sie wieder ruhig schlafen läßt. Das Narkosewarngerät exclusiv von LINNEPE. GEBRAUCHS - UND INSTALLATIONSANLEITUNG Die elektronische Nse die Sie wieder ruhig schlfen läßt. Ds Nrkosewrngerät exclusiv von LINNEPE. GEBRAUCHS - UND INSTALLATIONSANLEITUNG Vielen Dnk, dss Sie sich fr unserprodukt entschieden hben. Vor Instlltion

Mehr

Whitepaper epayslip Moderne und sichere Kommunikation mit Mitarbeitern

Whitepaper epayslip Moderne und sichere Kommunikation mit Mitarbeitern For better Whitepper epyslip Moderne und sichere Kommuniktion mit Mitrbeitern Ws Sie zum Them Digitlisierung von Verdienstbrechnungen und nderen Dokumenten wissen müssen. INHALTSVERZEICHNIS 2 2 3 4 5 5

Mehr

LUDWIG-MAXIMILIANS-UNIVERSITÄT MÜNCHEN. 7. Übung/Lösung Mathematik für Studierende der Biologie 25.11.2015

LUDWIG-MAXIMILIANS-UNIVERSITÄT MÜNCHEN. 7. Übung/Lösung Mathematik für Studierende der Biologie 25.11.2015 LUDWIG-MAXIMILIANS-UNIVERSITÄT MÜNCHEN FAKULTÄT FÜR BIOLOGIE Prof. Anres Herz, Dr. Stefn Häusler emil: heusler@biologie.uni-muenchen.e Deprtment Biologie II Telefon: 089-280-74800 Großhernerstr. 2 Fx:

Mehr

Großübung zu Kräften, Momenten, Äquivalenz und Gleichgewicht

Großübung zu Kräften, Momenten, Äquivalenz und Gleichgewicht Großübung u Kräften, omenten, Äuivlen und Gleichgewicht Der Körper Ein mterielles Teilgebiet des Universums beeichnet mn ls Körper. Im llgemeinen sind Körper deformierbr. Sonderfll strrer Körper (odellvorstellung)

Mehr

Die Group Method of Data Handling eine Verwandte der neuronalen Netze?

Die Group Method of Data Handling eine Verwandte der neuronalen Netze? Die Group Method of Dt Hndling eine Verwndte der neuronlen Netze? Fchhochschule Merseburg Beispiele für Anwendungen der GMDH : 2 Beispiele für Anwendungen der GMDH (2): 3 Beispiele für Anwendungen der

Mehr

Das Rechnen mit Logarithmen

Das Rechnen mit Logarithmen Ds Rechnen mit Logrithmen Etw in der 0. Klssenstufe kommt mn in Kontkt mit Logrithmen. Für die, die noch nicht so weit sind oder die, die schon zu weit dvon entfernt sind, hier noch einml ein kleiner Einblick:

Mehr

Effiziente Algorithmen und Komplexitätstheorie

Effiziente Algorithmen und Komplexitätstheorie Effiziente Algorithmen und Komplexitätstheorie Vorlesung Ingo Wegener Vertretung Thoms Jnsen 10042006 1 Ws letzten Donnerstg geschh Linere Optimierung Wiederholung der Grundbegriffe und Aussgen M konvex

Mehr

Abschreibungen bei Preisänderungen in stationären und nicht stationären Märkten

Abschreibungen bei Preisänderungen in stationären und nicht stationären Märkten Erschienen in: Zeitschrift für betriebswirtschftliche Forschung (ZfbF), 53, 00, 759-776 Abschreibungen bei Preisänderungen in sttionären und nicht sttionären Märkten von Günter Knies, Hns-Ulrich Küer und

Mehr

Social Media Guidelines

Social Media Guidelines Socil Medi Guidelines Socil Medi (Sozile Online-Netzwerke) sind us unserer Gesellschft nicht mehr wegzudenken. Auf Plttformen und in Netzwerken wie Blogs, Wikipedi, YouTube, Fcebook, GooglePlus, Twitter

Mehr

Fuel Efficiency im Lufthansa Konzern Kosten sparen und die Umwelt schonen

Fuel Efficiency im Lufthansa Konzern Kosten sparen und die Umwelt schonen Fuel Efficiency im Lufthns Konzern Kosten spren und die Umwelt schonen Den Treibstoff im Flugbetrieb so effizient wie möglich einzusetzen, gehört zu den wichtigsten Bestrebungen der Lufthns Group. Die

Mehr

Sponsored Search Markets

Sponsored Search Markets Sponsored Serch Mrkets ngelehnt n [EK1], Kpitel 15 Seminr Mschinelles Lernen, WS 21/211 Preise Slots b c Interessenten y z 19. Jnur 211 Jn Philip Mtuschek Sponsored Serch Mrkets Folie 1 Them dieses Vortrgs

Mehr

Über die sog. «Ein-Franken-pro-Todesfall» -Kassen.

Über die sog. «Ein-Franken-pro-Todesfall» -Kassen. Über die sog. «Ein-Frnken-pro-Todesfll» -Kssen. Eine versicherungstechnische Studie von HEINRICH JECKLIN (Zürich). (AIs Mnuskript eingegngen m 25. Jnur 1940.) In der versicherungstechnischen Litertur finden

Mehr

1 Kurvendiskussion /40

1 Kurvendiskussion /40 009 Herbst, (Mthemtik) Aufgbenvorschlg B Kurvendiskussion /0 Gegeben ist eine Funktion f mit der Funktionsgleichung: f ( ) 0 6 = ; mit.. Untersuchen Sie ds Verhlten der Funktionswerte von f im Unendlichen.

Mehr

edatenq ist eine Anwendung, die den Unternehmen die Möglichkeit bietet, ihre statistischen Meldungen über das Internet auszufüllen und einzureichen.

edatenq ist eine Anwendung, die den Unternehmen die Möglichkeit bietet, ihre statistischen Meldungen über das Internet auszufüllen und einzureichen. Mnuell edatenq Fremdenverkehrs- und Gstgeweresttistik Einleitung edatenq ist eine Anwendung, die den Unternehmen die Möglichkeit ietet, ihre sttistischen Meldungen üer ds Internet uszufüllen und einzureichen.

Mehr

Brückenkurs Lineare Gleichungssysteme und Vektoren

Brückenkurs Lineare Gleichungssysteme und Vektoren Brückenkurs Linere Gleichungssysteme und Vektoren Dr Alessndro Cobbe 30 September 06 Linere Gleichungssyteme Ws ist eine linere Gleichung? Es ist eine lgebrische Gleichung, in der lle Vriblen nur mit dem

Mehr

Die Kleinpunktberechnung

Die Kleinpunktberechnung Krdintenberechnung Die Kleinpunktberechnung Die Kleinpunktberechnung Mit der Kleinpunktberechnung werden Krdinten (z.b. Guß - Krüger Krdinten) vn Punkten uf einer Messungslinie der rthgnl (rechtwinklig)

Mehr

Grundwissen Mathematik 7I

Grundwissen Mathematik 7I Winkel m Kreis Grundwissen themtik 7I Rndwinkelstz Der Winkel heißt ittelpunktswinkel über der Sehne []. Die Winkel n sind die Rndwinkel über der Sehne []. lle Rndwinkel über einer Sehne eines Kreises

Mehr

Werben mit Knauf Insulation Supafil. Einfach gestalten, professionell auftreten, erfolgreich kommunizieren.

Werben mit Knauf Insulation Supafil. Einfach gestalten, professionell auftreten, erfolgreich kommunizieren. Schüttdämmstoffe 07/2014 Werben mit Knuf Insultion Supfil. Einfch gestlten, professionell uftreten, erfolgreich kommunizieren. Inhltsverzeichnis Einleitung Erfolgreiche Kommuniktion beginnt bei der richtigen

Mehr

von f im Punkt P ( 2 4) x x x Hilfsmittelfreier Teil. Beispielaufgabe 1 zur Analysis Gegeben ist die Funktion f mit der Gleichung

von f im Punkt P ( 2 4) x x x Hilfsmittelfreier Teil. Beispielaufgabe 1 zur Analysis Gegeben ist die Funktion f mit der Gleichung Hilfsmittelfreier Teil. Beispielufgbe zur Anlysis Gegeben ist die Funktion f mit der Gleichung f ( x ) = x + x x. Die zeigt den Grphen der Funktion f. () Berechnen ie lle Nullstellen der Funktion f. ()

Mehr

Mathematik Bruchrechnung Grundwissen und Übungen

Mathematik Bruchrechnung Grundwissen und Übungen Mthemtik Bruchrechnung Grundwissen und Übungen von Stefn Gärtner (Gr) Stefn Gärtner -00 Gr Mthemtik Bruchrechnung Seite Inhlt Inhltsverzeichnis Seite Grundwissen Ws ist ein Bruch? Rtionle Zhlen Q Erweitern

Mehr

Musterlösung zu Aufgabe 1 (Klassenstufe 9/10)

Musterlösung zu Aufgabe 1 (Klassenstufe 9/10) Musterlösung zu Aufgbe 1 (Klssenstufe 9/10) Aufgbe. Drei Freunde spielen mehrere Runden eines Spiels, bei dem sie je nch Rundenpltzierung in jeder Runde einen festen, gnzzhligen Betrg x, y oder z usgezhlt

Mehr

Die Lagrangepunkte im System Erde-Mond

Die Lagrangepunkte im System Erde-Mond Die Lgngepunkte i Syste Ede-ond tthis Bochdt Tnnenbusch-ynsiu Bonn bochdt.tthis@t-online.de Einleitung: Welche Käfte spüt eine Rusonde, die sich ntiebslos in de Nähe von Ede und ond ufhält? Zunächst sind

Mehr

1. Motivation / Grundlagen 2. Sortierverfahren 3. Elementare Datenstrukturen / Anwendungen 4. Bäume / Graphen 5. Hashing 6. Algorithmische Geometrie

1. Motivation / Grundlagen 2. Sortierverfahren 3. Elementare Datenstrukturen / Anwendungen 4. Bäume / Graphen 5. Hashing 6. Algorithmische Geometrie Gliederun 1. Motivtion / Grundlen 2. Sortierverfhren 3. Elementre Dtenstrukturen / Anwendunen 4. Bäume / Grphen 5. Hshin 6. Alorithmische Geometrie 3/1, Folie 1 2010 Prof. Steffen Lne - HD/FbI - Dtenstrukturen

Mehr

$Id: integral.tex,v /05/15 13:14:04 hk Exp $ $Id: uneigentlich.tex,v /05/15 13:21:33 hk Exp $

$Id: integral.tex,v /05/15 13:14:04 hk Exp $ $Id: uneigentlich.tex,v /05/15 13:21:33 hk Exp $ Mthemtik für Ingenieure II, SS 9 Freitg 15.5 $Id: integrl.te,v 1.1 9/5/15 13:14:4 hk Ep $ $Id: uneigentlich.te,v 1. 9/5/15 13:1:33 hk Ep $ Integrlrechnung.5 Sonstige Integrtionstechniken Wir kommen nun

Mehr

Schützen Sie diejenigen, die Ihnen am Herzen liegen. Risikopremium

Schützen Sie diejenigen, die Ihnen am Herzen liegen. Risikopremium Schützen Sie diejenigen, die Ihnen m Herzen liegen Risikopremium 521310620_1001.indd 1 03.12.09 14:50 Verntwortung heißt, weiter zu denken Die richtige Berufswhl, die Gründung einer eigenen Fmilie, die

Mehr

JUSTUS-LIEBIG-UNIVERSITÄT GIESSEN

JUSTUS-LIEBIG-UNIVERSITÄT GIESSEN JUSTUS-LIEBIG-UNIVERSITÄT GIESSEN Professur für VWL II Wolfgng Scherf Die Exmensklusur us der Volkswirtschftslehre Erschienen in: WISU 8-9/2000, S. 1163 1166. Fchbereich Wirtschftswissenschften Prof. Dr.

Mehr

Numerische Integration durch Extrapolation

Numerische Integration durch Extrapolation Numerische Integrtion durch Extrpoltion Pblo Thiel Romberg-Verfhren Idee: Im Gegenstz zur numerischen Integrtion mit Hilfe der einfchen bzw. zusmmengesetzten Trpez-, Simpson-, 3/8- oder zum Beispiel der

Mehr

Teilbarkeitsregeln. 6.1 Grundwissen Mathematik Algebra Klasse 6. Teilbarkeit durch 2: Eine Zahl ist durch 2 teilbar, wenn die Endziffer gerade ist.

Teilbarkeitsregeln. 6.1 Grundwissen Mathematik Algebra Klasse 6. Teilbarkeit durch 2: Eine Zahl ist durch 2 teilbar, wenn die Endziffer gerade ist. 6.1 Grundwissen Mthemtik Algebr Klsse 6 Teilbrkeitsregeln Definition und Regeln Teilbrkeit durch 2: Eine Zhl ist durch 2 teilbr, wenn die Endziffer gerde ist. Teilbrkeit durch 3: Eine Zhl ist durch 3 teilbr,

Mehr

Dreiecke als Bausteine

Dreiecke als Bausteine e ls usteine Jedes Viereck lässt sich in zwei e zerlegen. Wirklich jedes? Konstruktion eines s bei drei beknnten Seiten bmessen einer Strecke mit dem Geodreieck. Zirkelschlg um einen Punkt mit der zweiten

Mehr

Verbrauchswerte. 1. Umgang mit Verbrauchswerten

Verbrauchswerte. 1. Umgang mit Verbrauchswerten Verbruchswerte Dieses Unterkpitel ist speziell dem Them Energienlyse eines bestehenden Gebäudes nhnd von Verbruchswerten (Brennstoffverbräuche, Wrmwsserverbruch) gewidmet. BEISPIEL MFH: Ds Beispiel des

Mehr

25 Prozent Energieersparnis sind möglich

25 Prozent Energieersparnis sind möglich Frnkfurter Rundschu - 25 Przent Enerieersprnis sind mölich http://www.fr-nline.de/wirtschft/telefnktin--richties-heizen--25-przent-enerie... Pe 1 f 4 TELEFOAKTIO: RICHTIGES HEIZE 25 Przent Enerieersprnis

Mehr

Expertise. Kontrolle der abgestrahlten Leistung (ERP) von Mobilfunk-Basisstationen

Expertise. Kontrolle der abgestrahlten Leistung (ERP) von Mobilfunk-Basisstationen Expertise Kontrolle der bgestrhlten Leistung (ERP) von Mobilfunk-Bsissttionen Quelle Noki Lut Bundesgericht ht die Bevölkerung ein Anrecht druf, sicher zu sein, dss die bewilligten bgestrhlten Leistungen

Mehr

1.6 Bruchterme. 1 Einführung und Repetition 2. 2 Multiplikation und Division von Bruchtermen 3. 3 Die Addition von zwei Bruchtermen-Methode I 3

1.6 Bruchterme. 1 Einführung und Repetition 2. 2 Multiplikation und Division von Bruchtermen 3. 3 Die Addition von zwei Bruchtermen-Methode I 3 .6 Bruchterme Inhltsverzeichnis Einführung und Repetition 2 2 Multipliktion und Division von Bruchtermen 3 3 Die Addition von zwei Bruchtermen-Methode I 3 4 Doppelbrüche 5 5 Die Addition von zwei Bruchtermen

Mehr