Schneller und sicherer zum Gründungszuschuss Der Basis-Workshop zur Förderung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Schneller und sicherer zum Gründungszuschuss Der Basis-Workshop zur Förderung"

Transkript

1 Schneller und sicherer zum Gründungszuschuss Der Basis-Workshop zur Förderung - Alle Angaben ohne Gewähr

2 Was macht gruendungszuschuss.de? Vorstellung / Kurzübersicht Gegründet 2003, Gesellschafter: Dr. Andreas Lutz und Christian Bussler Angebot: Beratung/Coaching, Workshops, Bücher, Businessplan-Tool, Seminarraum Netzwerk von über 20 ausgewählten Gründungs- und Existenzaufbauberatern deutschlandweit, davon 8 in München Qualitätssicherung über Kundenfeedback, Telefonkonferenzen und Beratertreffen Ein Großteil der Berater im Netzwerk hat Qualitätstestierung für Gründungsberater/innen des Verbandes Deutscher Gründungsinitiativen (VDG) absolviert Zahlreiche Fachexperten als Kooperationspartner (z.b. Steuerberater und Rechtsanwälte) Positionierung: Beratung von Selbständigen für Selbständige Bonsai Kredit GmbH: Schwesterunternehmen zur Vergabe von Mikrokrediten - Alle Angaben ohne Gewähr 2

3 Gründungszuschuss Beratungsförderung Förderkredite Sie können unterschiedliche Fördermöglichkeiten kombinieren Die drei Säulen der Gründungsförderung Gründungsförderung - Alle Angaben ohne Gewähr 3

4 In 12 Schritten zur Förderung Der Weg zum Gründungszuschuss 1. Stellen Sie die Anspruchsgrundlage (Arbeitslosengeld) sicher 2. Lassen Sie sich den Antrag auf Gründungszuschuss aushändigen 3. Regeln Sie Ihre Sozialversicherung und beschaffen Sie die Erlaubnis oder Zulassung, falls nötig 4. Wählen Sie die fachkundige Stelle aus 5. Beantragen Sie Förderung für ein Vorgründungscoaching 6. Erarbeiten Sie Ihren Businessplan 7. Holen Sie die fachkundige Stellungnahme ein 8. Beantragen Sie einen Förderkredit 9. Melden Sie Ihre Selbständigkeit an (beim Finanzamt, ggf. auch Gewerbeamt) 10. Stellen Sie den Antrag auf Gründungszuschuss bei der Arbeitsagentur 11. Nutzen Sie weitere Beratungs- und Informationsangebote 12. Verlängern Sie den Gründungszuschuss spätestens 1 Monat vor Ablauf - Alle Angaben ohne Gewähr 4

5 Der Ablauf in der Arbeitsagentur Sie durchlaufen dort unterschiedliche Abteilungen Theke Leistungsabteilung Vermittler/Fallmanager Arbeitssuchend- bzw. Arbeitslosmeldung Ohne Termin Vorzulegen: Kündigung Personalausweis Anspruch: Höhe + Dauer Sperr- und Ruhezeiten Mit Termin Vorzulegen: Arbeitsbescheinigung Neue Tätigkeit, bzw. Selbständigkeit Aushändigung Antrag Gründungszuschuss Mit Termin - Alle Angaben ohne Gewähr 5

6 Fallstricke bei der Beendigung des Arbeitsverhältnisses Ruhe- und Sperrzeiten Arbeitssuchend- Meldung Sperrzeit Ruhezeit Persönlich innerhalb von drei Tagen Bei längerer Kündigungsfrist und befristeten Arbeitsverträgen genügen drei Monate im Voraus Meldung auch notwendig, wenn Arbeitgeber Weiterbeschäftigung in Aussicht stellt oder Sie gegen Kündigung klagen Konsequenz: bei Versäumnis eine Woche Sperrzeit! Selbst gekündigt Aufhebungsvertrag Ggf. auch bei Abwicklungsvertrag Rechtswidrige Kündigung hingenommen Beendigung durch Verhalten herbeigeführt Dauer: 12 Wochen Kündigungsfrist wurde nicht eingehalten Arbeitsentgelt nach Beendigung Urlaubsanspruch wird ausgezahlt Auswirkungen: Während Sperr- oder Ruhezeit kein Arbeitslosengeld Im ersten Monat keine Sozialversicherung Geförderte Gründung möglich,aber gefährdet, Auszahlung des GZ erst nach Ablauf der Sperr- oder Ruhezeit - Alle Angaben ohne Gewähr 6

7 Wie erfährt die Arbeitsagentur über die Modalitäten Ihrer Kündigung? Sie sind gesetzlich verpflichtet, eine Arbeitsbescheinigung vorzulegen Inhalte der Arbeitsbescheinigung: Wer hat gekündigt? Wurde Aufhebungs- oder Abwicklungsvertrag geschlossen? Wurde Sozialauswahl vorgenommen? Hat Arbeitnehmer nach Abmahnung Anlass zur Kündigung gegeben? Lag befristeter Vertrag vor? Wurde Kündigungsfrist eingehalten? Welche Leistungen wurden bezahlt: Gehälter, Abfindungen, Urlaubsentgelt, Alle Angaben ohne Gewähr 7

8 Einfluss von Lohnsteuerklasse und Kindern auf die Höhe des Arbeitslosengeldes Modellrechnung bei Euro bisherigem Bruttogehalt (West, 2015) Beitragsbemessungsgrenze: (West) bzw (Ost) Euro/ Monat ALG I, ohne Kinder ALG I, mit Kindern - Alle Angaben ohne Gewähr 8

9 Der Bezug von Arbeitslosengeld I ist Anspruchsgrundlage für den Gründungszuschuss Wann besteht Anspruch? In welcher Höhe? Wie lange? Voraussetzung: mindestens 12 Monatsbeiträge innerhalb von 24 Monaten Anspruchshöhe: bemisst sich nach Beiträgen in letzten 12 (bei <150 Tagen: 24) Monaten Restanspruch auf ALG I bleibt 4 Jahre erhalten ab dem ursprünglichen Beginn der Arbeitslosigkeit (wird aber mit dem Gründungszuschuss verrechnet) (*) (**) (***) Zusatzvoraussetzung (*): 50 Jahre + (**): 55 Jahre + (***): 58 Jahre + Anzahl Monatsbeiträge in letzten fünf Jahren Vgl. Merkblatt 1 der Arbeitsagentur Regelungen unterliegen lfd. Änderungen - Alle Angaben ohne Gewähr 9

10 Eine nebenberufliche Selbständigkeit ist schon während der Arbeitslosigkeit möglich Auswirkungen einer Nebentätigkeit auf den ALG I-Bezug Selbstständige Nebentätigkeit Weniger als 15 Stunden / Woche Freibetrag 165 Euro / Monat an "Gewinn" Höhere Umsätze möglich, da nur der Gewinn nach Abzug von Investitionen zählt Sie können schrittweise eine Infrastruktur für die Selbstständigkeit aufbauen Ermöglicht Experimentieren während man sozial komplett abgesichert ist Wenn die Nebentätigkeit schon während des Arbeitsverhältnisses bestand, kann mit der Arbeitsagentur ein höherer Freibetrag und stundenzahl vereinbart werden Arbeitslosigkeit wochenweise unterbrechen Leistung für selbstständige Projekte ruhen lassen In dieser Zeit kein Arbeitslosengeld und keine Sozialversicherung Restanspruch bleibt erhalten Persönlich melden und möglichst Enddatum nennen Achtung: Hauptberufliche Gründung nicht vorwegnehmen! Beginn der Selbständigkeit vor Antragsstellung auf GZ-Förderung verhindert definitiv die Bewilligung - Alle Angaben ohne Gewähr 10

11 In 12 Schritten zur Förderung Der Weg zum Gründungszuschuss 1. Stellen Sie die Anspruchsgrundlage (Arbeitslosengeld) sicher 2. Lassen Sie sich den Antrag auf Gründungszuschuss aushändigen 3. Regeln Sie Ihre Sozialversicherung und beschaffen Sie die Erlaubnis oder Zulassung, falls nötig 4. Wählen Sie die fachkundige Stelle aus 5. Beantragen Sie Förderung für ein Vorgründungscoaching 6. Erarbeiten Sie Ihren Businessplan 7. Holen Sie die fachkundige Stellungnahme ein 8. Beantragen Sie einen Förderkredit 9. Melden Sie Ihre Selbständigkeit an (beim Finanzamt, ggf. auch Gewerbeamt) 10. Stellen Sie den Antrag auf Gründungszuschuss bei der Arbeitsagentur 11. Nutzen Sie weitere Beratungs- und Informationsangebote 12. Verlängern Sie den Gründungszuschuss spätestens 1 Monat vor Ablauf - Alle Angaben ohne Gewähr 11

12 Nutzen Sie den Gründungszuschuss zur Absicherung Ihrer privaten Existenz Förderung bei Gründung aus der Arbeitslosigkeit (ALG I) Förderung der Agentur für Arbeit ( 93 f. SGB III) 6 Monate Grundförderung: ALG I Euro Sozialversicherungspauschale ( Ermessensleistung, wird mit ALG I-Anspruch verrechnet) 9 Monate Aufbauförderung: 300 Euro monatliche Sozialversicherungspauschale (Kann-Leistung) In Summe bis zu Euro für Hauptverdiener (Stkl. III), Euro für Singles (Stkl. I) Selbständiger Verdienst unbegrenzt Steuerfrei, unterliegt nicht dem Progressionsvorbehalt Muss nicht zurückbezahlt werden (vorläufige) Reduzierung des Mindestbeitrags in der gesetzlichen Krankenversicherung, auch während der Aufbauförderung Zum Gründungszeitpunkt müssen mindestens 1 Tag Arbeitslosigkeit und 5 Monate Restanspruch bestehen - Alle Angaben ohne Gewähr 12

13 Fordern Sie den Antrag bei Ihrem Vermittler ein! Der Antrag auf Gründungszuschuss Personalisiert mit Ihren Daten Tag der Antragstellung muss vor dem Gründungsdatum liegen! - Alle Angaben ohne Gewähr 13

14 Sie erhalten immer 6 Monate Gründungszuschuss, unabhängig von Sperrfrist oder ALG Ende Voraussetzung für Zahlung: 150 Tage Restanspruch Szenario 1: Gründung während Sperrzeit (nach neuen LSG-NRW-Urteilen nicht förderbar) 12 Wo Sperre 6 Monate Gründungszuschuss Restanspruch ALG Beginn Gründung Ggf. Verlängerung Szenario 2: Reguläre Gründung (keine Sperrfrist, ausreichend Restanspruch) 6 Monate Gründungszuschuss Restanspruch ALG Beginn Gründung Ggf. Verlängerung Szenario 3: Last Minute mit 150 Tagen Restanspruch 150 T Rest 7 Monate ALG I 6 Monate Gründungszuschuss ALG Beginn Gründung Ggf. Verlängerung - Alle Angaben ohne Gewähr 14

15 Die Anzahl geförderter Gründungen ist rückläufig Wie viele Anträge wurden in den letzten Jahren bewilligt? - Alle Angaben ohne Gewähr 15

16 Lassen Sie sich nicht von der Antragstellung abhalten! Kommunikation mit der Agentur für Arbeit Mini-Lexikon: Agentur für Arbeit Deutsch Aussage Sie haben gute Aussichten auf den Gründungszuschuss Sie bekommen keinen Gründungszuschuss Bedeutung Sie haben gute Aussichten auf den Gründungszuschuss Die Chancen Ihres Antrags stehen nicht so gut Ich kann (noch) gar nicht einschätzen, wie Ihre Erfolgsaussichten sind. Wenn Sie keinen Antrag stellen, haben wir jedenfalls auch keine Arbeit damit. Sie haben gute Aussichten auf den Gründungszuschuss und es wird schwierig, eine Ablehnung schlüssig zu begründen. Deshalb stellen Sie doch lieber erst gar keinen Antrag. Die Agentur muss Ihren Antrag sorgfältig prüfen und eine eventuelle Ablehnung detailliert begründen. Wenn kein Antrag gestellt wird, entsteht auch kein Aufwand. - Alle Angaben ohne Gewähr 16

17 Mit gruendungszuschuss.de steigen die Erfolgsaussichten Ihres Antrags auf 95% Geschätzter Anteil der bewilligten Gründungszuschuss-Anträge Insgesamt: Mit Unterstützung von gruendungszuschuss.de: 50% 45% 20% 15% 10% 5% 50% 55% 80% 85% 90% 95% Antrag 50% Widerspruch 10% Antrag 80% Widerspruch 25% Klageschrift 30% Verhandlung 50% Quelle: Erfahrungen und Schätzung von grundungszuschuss.de, 2012/2013. Regionale Unterschiede möglich - Alle Angaben ohne Gewähr 17

18 Viele Ablehnungen durch die Agentur halten einer juristischen Prüfung nicht Stand Widerspruch und Klage Im Fall einer Ablehnung: Widerspruch innerhalb 30 Tagen einreichen, ggf. Begründung nachreichen Auf jeden Fall von Rechtsanwalt oder erfahrenem Berater unterstützen lassen Telefonberatung beim Rechtsanwalt 45 Euro* für 30 Minuten (werden bei Mandatserteilung verrechnet): Widerspruch mit Anwalt kostet 300 Euro* (Sonderpreis über gruendungszuschuss.de) Klage vor dem Sozialgericht kostet ebenfalls 300 Euro* Nur falls es zu Verhandlung kommt: Termingebühr 280 Euro* Anwaltskosten werden im Erfolgsfall erstattet Unser Partner PBWG Rechtsanwalt Dr. Heinrich Steinführer Thomasiusstr. 2, Leipzig Tel.: * zzgl. Umsatzsteuer - Alle Angaben ohne Gewähr 18

19 In 12 Schritten zur Förderung Der Weg zum Gründungszuschuss 1. Stellen Sie die Anspruchsgrundlage (Arbeitslosengeld) sicher 2. Lassen Sie sich den Antrag auf Gründungszuschuss aushändigen 3. Regeln Sie Ihre Sozialversicherung und beschaffen Sie die Erlaubnis oder Zulassung, falls nötig 4. Wählen Sie die fachkundige Stelle aus 5. Beantragen Sie Förderung für ein Vorgründungscoaching 6. Erarbeiten Sie Ihren Businessplan 7. Holen Sie die fachkundige Stellungnahme ein 8. Beantragen Sie einen Förderkredit 9. Melden Sie Ihre Selbständigkeit an (beim Finanzamt, ggf. auch Gewerbeamt) 10. Stellen Sie den Antrag auf Gründungszuschuss bei der Arbeitsagentur 11. Nutzen Sie weitere Beratungs- und Informationsangebote 12. Verlängern Sie den Gründungszuschuss spätestens 1 Monat vor Ablauf - Alle Angaben ohne Gewähr 19

20 Die meisten Selbständigen sind für ihre Sozialversicherung selbst verantwortlich Rentenversicherung Für Selbständige gibt es keine Pflichtmitgliedschaft in der Rentenversicherung, mit folgenden Ausnahmen: Verkammerte Freie Berufe (in ihrem jeweiligen Versorgungswerk) Ärzte, Zahnärzte, Tierärzte, Psychotherapeuten, Apotheker, Architekten, Rechtsanwälte, Notare, Steuerberater, Wirtschafts- und Buchprüfer, Bauingenieure Sozial schutzbedürftiger Personenkreis (gesetzliche Rentenversicherung 18,7%), sofern keine versicherungspflichtigen Arbeitnehmer: Erzieher, Lehrer, Dozenten (einschließlich Trainer und Coaches), Pflegeberufe, Hebammen, bestimmte Handwerker, Seelotsen, Küstenschiffer Künstler und Publizisten (sofern in der Künstlersozialkasse) Arbeitnehmerähnliche Selbständige (im Wesentlichen für einen Auftraggeber tätig) - Alle Angaben ohne Gewähr 20

21 Wann sind Beiträge, wann Renten steuerpflichtig? Das Drei-Schichten-Modell zur Altersvorsorge Steuerliche Förderung jetzt und während Laufzeit Steuerliche Förderung jetzt und während Laufzeit Steuerliche Förderung bei Rentenbeginn und während Laufzeit - Alle Angaben ohne Gewähr 21

22 Basisrente (auch Rürup-Rente ) Warum ist diese Anlageart für Selbständige besonders interessant? Die Beiträge sind steuerlich absetzbar in 2015 zu 80%, dieser Anteil steigt jedes Jahr um zwei Prozentpunkte Flexible Beitragshöhe bis ( bei Eheleuten) Euro möglich, zum Beispiel kleiner regelmäßiger Beitrag und jährliche Zuzahlungen je nach Liquidität Insolvenz-/Hartz IV-geschützt Auch im Worst-Case bleibt Altersvorsorge bestehen Lebenslange Rente d.h. Absicherung des Langlebigkeits-Risikos ähnlich wie bei gesetzlicher Rente Kombination mit BU denkbar Weiterspargarantie im Fall von Berufsunfähigkeit, Zusatzbeitrag steuerlich absetzbar Hinterbliebenen-Versorgung für Ehepartner möglich und für Kindergeld-berechtigte Kinder Über den Verband der Gründer und Selbständigen Deutschland e.v. (www.vgsd.de) sind Verträge mit halben Abschlusskosten möglich! - Alle Angaben ohne Gewähr 22

23 Als Selbständiger sind Sie für Ihre Sozialversicherung selbst verantwortlich Gesetzliche Krankenversicherung Beitragssatz (gültig ab 2015): Mit Krankengeld ( Lohn -Fortzahlung ab der 7. Krankheitswoche): 15,5% ± X % Ohne Krankengeld: 14,9% ± X % (± X %: Zu-/Abschlag abhängig von jeweiliger Krankenkasse) Grundsätzlich ist der Beitrag einkommensabhängig Untergrenze während Gründungszuschuss- Bezug Untergrenze nach Ende der Förderung Beitragsbemessungsgrenze = Obergrenze Berechnungsgrundlage Gewinn + Gründungszuschuss in Höhe des ALG 1 (ohne 300 Zuschlag) + Einnahmen aus Vermietung, Kapitalvermögen, usw. Beitrag 14,6 % ± X % Halbe Bezugsgröße = 1.417,50 Euro 206,96 ± X ¾ der Bezugsgröße = 2.126,25 Euro 310,43 ± X 4.125,00 Euro 602,25 ± X - Alle Angaben ohne Gewähr 23

24 Als Selbständiger sind Sie für Ihre Sozialversicherung selbst verantwortlich Soziale Pflegeversicherung Am Beispiel eines Beitragssatzes von 2,35 Prozent bzw. 2,60 Prozent für Kinderlose (seit 2015) Grundsätzlich ist der Beitrag einkommensabhängig Untergrenze während Gründungszuschuss- Bezug Untergrenze nach Ende der Förderung Beitragsbemessungsgrenze = Obergrenze Berechnungsgrundlage Gewinn + Gründungszuschuss in Höhe des ALG 1 (ohne 300 Zuschlag) + Einnahmen aus Vermietung, Kapitalvermögen, usw. Beitrag 2,35% bzw. 2,60% Halbe Bezugsgröße = 1.417,50 Euro 33,31 bzw. 36,86 ¾ der Bezugsgröße = 2.126,25 Euro 49,97 bzw. 55, ,00 Euro 96,94 bzw. 107,25 - Alle Angaben ohne Gewähr 24

25 Als Selbständiger sind Sie für Ihre Sozialversicherung selbst verantwortlich Arbeitslosenversicherung: Pflichtversicherung auf Antrag, nur der Beitritt ist freiwillig Nicht jeder kommt rein Austritt nicht jederzeit möglich Voraussetzungen: Unmittelbar vor Gründung bestand ALG I-Bezug oder Angestellt ( Versicherungspflichtverhältnis ) und Anspruch auf ALG I ( 12 Beitragsmonate innerhalb der letzten 24 Monate) Keine Aufnahme, wenn schon zwei mal als Selbständiger ALG bezogen Antragstellung nur innerhalb von drei Monaten nach Gründung Reguläre Kündigung mit drei Monaten Kündigungsfrist erstmals nach fünf Jahren Versicherung endet nach aktueller Verwaltungspraxis auch dann, wenn drei Monate mit Zahlungen im Rückstand ( kalte" Kündigung) - Alle Angaben ohne Gewähr 25

26 Als Selbständiger sind Sie für Ihre Sozialversicherung selbst verantwortlich Arbeitslosenversicherung, Beiträge und Leistungen im Vergleich Steigende Beiträge unabhängig vom tatsächlichen Einkommen Beitragssatz (3,0 Prozent) x monatliche Bezugsgröße: Alte BL: Euro Neue BL: Euro x Multiplikator: ersten 24 Monate: 50% ab 25. Monat: 100% = Beitrag für Gründer (alte BL): Erste 24 Monate: 42,53 Euro Ab 25. Monat: 85,05 Euro Stand: 2015 Resultierender Anspruch abhängig von formaler Bildung Am Beispiel: Hauptverdiener Steuerklasse III, kein Kind, alte BL (Stand 2013) Mit Hochschul- oder FH-Abschluss: 1.389,30 Euro Mit Fachschulabschluss oder Meister: 1.206,90 Euro Mit abgeschlossener Ausbildung: 1013,10 Euro Ohne Ausbildung: 786,30 Euro Ausnahme: Innerhalb der letzten 24 Monate 150 Beitragstage normale Berechnung 15 Min. Pause nach 1:45 h - Alle Angaben ohne Gewähr 26

27 In 12 Schritten zur Förderung Der Weg zum Gründungszuschuss 1. Stellen Sie die Anspruchsgrundlage (Arbeitslosengeld) sicher 2. Lassen Sie sich den Antrag auf Gründungszuschuss aushändigen 3. Regeln Sie Ihre Sozialversicherung und beschaffen Sie die Erlaubnis oder Zulassung, falls nötig 4. Wählen Sie die fachkundige Stelle aus 5. Beantragen Sie Förderung für ein Vorgründungscoaching 6. Erarbeiten Sie Ihren Businessplan 7. Holen Sie die fachkundige Stellungnahme ein 8. Beantragen Sie einen Förderkredit 9. Melden Sie Ihre Selbständigkeit an (beim Finanzamt, ggf. auch Gewerbeamt) 10. Stellen Sie den Antrag auf Gründungszuschuss bei der Arbeitsagentur 11. Nutzen Sie weitere Beratungs- und Informationsangebote 12. Verlängern Sie den Gründungszuschuss spätestens 1 Monat vor Ablauf - Alle Angaben ohne Gewähr 27

28 Worauf Sie bei der Auswahl der fachkundigen Stelle achten sollten Die fachkundige Stellungnahme Anforderungen: Glaubwürdig, erfahren und etabliert Offenes Gespräch statt Prüfungsatmosphäre Kurze Wartezeiten Fundiertes Feedback Auf aktuellstem Stand Als Gründer haben Sie freie Wahl der fachkundigen Stelle! Ihr Referent ist bei gruendungszuchuss.de als fachkundige Stelle gelistet: - Alle Angaben ohne Gewähr 28

29 Die wichtigsten Kriterien werden von den Agenturen nicht offen kommuniziert Weiche Voraussetzungen für die Bewilligung des Gründungszuschusses Die häufigsten Ablehnungsgründe der Agentur für Arbeit sind: 1) Tragfähigkeit nicht erkennbar Schlüssiges Geschäftskonzept und Finanzplanung, insbesondere nachvollziehbare Umsatzplanung und realistischer Liquiditätsplan. Wir rechnen beide mindestens auf 3 Jahre. 2) Kein Förderbedarf Stimmige Darlegung, dass die Bewilligung eines Gründungszuschusses zur Sicherung des Lebensunterhalts und zur sozialen Sicherung in der Zeit nach der Existenzgründung erforderlich ist. 3) Vermittelbarkeit ist gegeben Nachweis, dass Gründung zur dauerhaften Integration in den Arbeitsmarkt erforderlich ist, z.b. wenn auch eigene Bewerbungsbemühungen gescheitert sind Die fachkundige Stelle solle nicht nur die Tragfähigkeit überprüfen, sondern auch Ihre Argumentation hinsichtlich Förderbedarf und Vermittelbarkeit optimieren.. - Alle Angaben ohne Gewähr 29

30 Bevor es richtig losgeht, können Sie sich bereits von einem erfahrenen Berater helfen lassen Je nach Bundesland unterschiedlich! Beispiel: Bayern Wer wird gefördert? Wer in Bayern wohnt und dort im Vollerwerb gründen oder ein Unternehmen übernehmen möchte Was wird gefördert? Förderfähig sind Coachingmaßnahmen zu wirtschaftlichen, finanziellen und organisatorischen Fragen vor der geplanten Gründung bzw. Betriebsübernahme Fachkundige Stellungnahme im Rahmen des Coachings kostenlos Wie ist der Ablauf? Coach wird bereits bei Antragstellung genannt (Freie Berufe: IFB / Gewerbe: IHK) Antrag wird geprüft (4-6 Wo), die Bewilligung entscheidet über die Höhe der Stunden Abrechnung zwischen Coach und Gründer, Zuschuss fließt an den Gründer Beantragen Sie das Coaching rechtzeitig (idealerweise mehrere Monate vor Gründung) Welche Höhe beträgt die Förderung? Durch die Förderung werden 70% des Beratungshonorars übernommen Förderfähiger Tagessatz des Coaches 800 (240 Eigenanteil) Maximal 10 Tagewerke (à 8 Stunden) - Alle Angaben ohne Gewähr 30

31 In 12 Schritten zur Förderung Der Weg zum Gründungszuschuss 1. Stellen Sie die Anspruchsgrundlage (Arbeitslosengeld) sicher 2. Lassen Sie sich den Antrag auf Gründungszuschuss aushändigen 3. Regeln Sie Ihre Sozialversicherung und beschaffen Sie die Erlaubnis oder Zulassung, falls nötig 4. Wählen Sie die fachkundige Stelle aus 5. Beantragen Sie Förderung für ein Vorgründungscoaching 6. Erarbeiten Sie Ihren Businessplan 7. Holen Sie die fachkundige Stellungnahme ein 8. Beantragen Sie einen Förderkredit 9. Melden Sie Ihre Selbständigkeit an (beim Finanzamt, ggf. auch Gewerbeamt) 10. Stellen Sie den Antrag auf Gründungszuschuss bei der Arbeitsagentur 11. Nutzen Sie weitere Beratungs- und Informationsangebote 12. Verlängern Sie den Gründungszuschuss spätestens 1 Monat vor Ablauf - Alle Angaben ohne Gewähr 31

32 Mit dem richtigen Handwerkszeug einen überzeugenden Businessplan schreiben Wichtige Eckpunkte zur Erstellung Ihres Businessplans Bestandteile Textteil, Zahlenteil, Anhang Umfang Seiten (Textteil) Zeitraum zur Erstellung 6-8 Wochen Handwerkszeug Ausformulierte Sätze Ausgewogene Länge der Kapitel Word und Excel Ruhige, ungestörte Atmosphäre - Alle Angaben ohne Gewähr 32

33 Aus welchen Elementen ein Businessplan besteht Der Textteil Ihres Businessplans folgt einer Spannungskurve 7. Kundennutzen/Positionierung 10. Zukunftsperspektiven 6. Wettbewerb 8. Marketing/Vertrieb 5. Markt 1. Executive Summary 2. Unternehmen/Produkte 4. Zielgruppen 3. Persönliche Eignung 9. Abläufe/Organisation + Zahlenteil - Alle Angaben ohne Gewähr 33

34 In 12 Schritten zur Förderung Der Weg zum Gründungszuschuss 1. Stellen Sie die Anspruchsgrundlage (Arbeitslosengeld) sicher 2. Lassen Sie sich den Antrag auf Gründungszuschuss aushändigen 3. Regeln Sie Ihre Sozialversicherung und beschaffen Sie die Erlaubnis oder Zulassung, falls nötig 4. Wählen Sie die fachkundige Stelle aus 5. Beantragen Sie Förderung für ein Vorgründungscoaching 6. Erarbeiten Sie Ihren Businessplan 7. Holen Sie die fachkundige Stellungnahme ein 8. Beantragen Sie einen Förderkredit 9. Melden Sie Ihre Selbständigkeit an (beim Finanzamt, ggf. auch Gewerbeamt) 10. Stellen Sie den Antrag auf Gründungszuschuss bei der Arbeitsagentur 11. Nutzen Sie weitere Beratungs- und Informationsangebote 12. Verlängern Sie den Gründungszuschuss spätestens 1 Monat vor Ablauf - Alle Angaben ohne Gewähr 34

35 Ein ausgereifter Businessplan ist Voraussetzung für einen erfolgreichen Startgeld-Antrag ERP-Gründungskredit "StartGeld" der KfW Zielgruppe: Gründe und Junge Unternehmen mit Kapitalbedarf für Investitionen und Betriebsmittel Nur in den ersten drei Jahren nach Gründung möglich Kreditsumme bis Euro, 80% Haftungsfreistellung möglich Hauptbedeutung: Zugang zu Kapital auch in der Gründungsphase Zinsen derzeit ab ca. 2% p.a. Auch für Nebenerwerbsgründungen, die binnen 3 Jahren auf den Vollerwerb zielen Laufzeit bis 5 Jahre, dann 1 Jahr tilgungsfrei. Oder 10 Jahre, dann 2 Jahre tilgungsfrei Kann bis neun Monate nach Zusage abgerufen werden (gegen Bereitstellungsprovision) Hausbank meist nicht die ideale Anlaufstelle, auf Gründer spezialisierte Bank besser Der Businessplan muss spezielle Anforderungen erfüllen, auch die Eignung des Unternehmers spielt eine große Rolle Unterstützung durch einen erfahrenen Berater erhöht die Erfolgschancen dramatisch Hierfür kann Beratungsförderung in Anspruch genommen werden. - Alle Angaben ohne Gewähr 35

36 In 12 Schritten zur Förderung Der Weg zum Gründungszuschuss 1. Stellen Sie die Anspruchsgrundlage (Arbeitslosengeld) sicher 2. Lassen Sie sich den Antrag auf Gründungszuschuss aushändigen 3. Regeln Sie Ihre Sozialversicherung und beschaffen Sie die Erlaubnis oder Zulassung, falls nötig 4. Wählen Sie die fachkundige Stelle aus 5. Beantragen Sie Förderung für ein Vorgründungscoaching 6. Erarbeiten Sie Ihren Businessplan 7. Holen Sie die fachkundige Stellungnahme ein 8. Beantragen Sie einen Förderkredit 9. Melden Sie Ihre Selbständigkeit an (beim Finanzamt, ggf. auch Gewerbeamt) 10. Stellen Sie den Antrag auf Gründungszuschuss bei der Arbeitsagentur 11. Nutzen Sie weitere Beratungs- und Informationsangebote 12. Verlängern Sie den Gründungszuschuss spätestens 1 Monat vor Ablauf - Alle Angaben ohne Gewähr 36

37 Ihre Art der Tätigkeit entscheidet über die zu informierenden Institutionen Die Anmeldung Ihrer Selbständigkeit Mit der Anmeldung treffen Sie grundlegende Entscheidungen über Ihre Selbstständigkeit! Beginn der Selbstständigkeit = Ende der Arbeitslosigkeit = Beginn der Förderung (hoffentlich) Gewerbe vs. Freiberuflichkeit Gewerbeanmeldung ja / nein Gewerbesteuer ja / nein Rechtsform Einzelunternehmer Personengesellschaft (z.b. GbR) Kapitalgesellschaft (z.b. GmbH) - Alle Angaben ohne Gewähr 37

38 Ihre Art der Tätigkeit entscheidet über die zu informierenden Institutionen Die Anmeldung Ihrer Selbständigkeit Umsatzsteuer Befreiung als Kleinunternehmer Anderer Befreiungs- oder Ermäßigungstatbestand Ist- vs. Sollbesteuerung Umsatzsteuer-ID Buchführungspflichten Einnahme-Überschussrechnung... Arbeitnehmer Tipp: Für die Nachweisführung im Rahmen des Antrages auf Gründungszuschuss bei der Arbeitsagentur kann der freie Beruf beim Finanzamt oder das Gewerbe beim Gewerbeamt auch bis zu 4 Wochen in der Zukunft angemeldet werden. - Alle Angaben ohne Gewähr 38

39 In 12 Schritten zur Förderung Der Weg zum Gründungszuschuss 1. Stellen Sie die Anspruchsgrundlage (Arbeitslosengeld) sicher 2. Lassen Sie sich den Antrag auf Gründungszuschuss aushändigen 3. Regeln Sie Ihre Sozialversicherung und beschaffen Sie die Erlaubnis oder Zulassung, falls nötig 4. Wählen Sie die fachkundige Stelle aus 5. Beantragen Sie Förderung für ein Vorgründungscoaching 6. Erarbeiten Sie Ihren Businessplan 7. Holen Sie die fachkundige Stellungnahme ein 8. Beantragen Sie einen Förderkredit 9. Melden Sie Ihre Selbständigkeit an (beim Finanzamt, ggf. auch Gewerbeamt) 10. Stellen Sie den Antrag auf Gründungszuschuss bei der Arbeitsagentur 11. Nutzen Sie weitere Beratungs- und Informationsangebote 12. Verlängern Sie den Gründungszuschuss spätestens 1 Monat vor Ablauf - Alle Angaben ohne Gewähr 39

40 Nicht eingereichte Anlagen führen zu Rückfragen und Verzögerungen Checkliste Gründungszuschuss-Antrag Ausgefüllte und unterschriebene Formulare Antrag auf Gründungszuschuss und Anforderung der fachkundigen Stellungnahme Begründung der letzten Geschäftsaufgabe, falls Sie in der Vergangenheit mehr als nur nebenberuflich selbständig waren Stellungnahme der fachkundigen Stelle (mit Stempel der fachkundigen Stelle) Zusammenfassende Beurteilung des fachkundigen Stelle auf Extrablatt Lebenslauf mit Zeugnissen, ggf. weitere Befähigungsnachweise (z.b. Approbation) Die in Ihrer Branche gegebenenfalls zusätzlich nötigen Genehmigungen und Nachweise Bei Freiberuflern: Nachweis über Anmeldung beim Finanzamt oder bei Gewerbetreibenden: Kopie der Gewerbeanmeldung Bei Fremdkapitalbedarf: Finanzierungszusage Bei Teamgründungen: Gesellschaftsvertrag Bei Übernahme oder Beteiligungen: die letzten Jahresabschlüsse des Betriebs Bei Handelsvertretern oder Franchise-Nehmern: zugrunde liegende Verträge - Alle Angaben ohne Gewähr 40

41 Wie Sie Ihre Selbständigkeit nach der Gründung auf ein stabiles Fundament setzen können Beratungsförderung nach der Gründung: GCD Gründercoaching Deutschland Innerhalb von 2 Jahren nach Gründung zu beantragen Im ersten Jahr entfaltet Beratung oft den größte Nutzen 50% Förderung im Wege der Kostenerstattung nach Vorlage des Zahlungsnachweises und weiterer Beratungsnachweise an Gründer/in, gesamtes Beraterhonorar maximal (entsprechen 40 Stunden) Coaching-Dauer max. 6 Monate; nicht in Anspruch genommene Stunden können innerhalb der 2-Jahres-Frist neu beantragt werden Keine Beratung für Unternehmensberater und ähnliche Antragstellung vor Beginn der Beratung beim zuständigen Regionalpartner Bewilligungsdauer: Nach Antragsstellung wenige Werktage bis zu 4 Wochen - Alle Angaben ohne Gewähr 41

42 Wie Sie Ihre Selbständigkeit nach der Gründung auf ein stabiles Fundament setzen können Beratungsförderung nach der Gründung: BAFA Beratungsförderung des Bundesamts für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle Frühestens im ersten bzw. ab Mai 2015 zweiten Jahr nach Gründung möglich, grundsätzlich auch für Nebenberufler (vorher klären!) 50% Förderung, maximal gedeckelter Zuschuss von Euro, damit maximal förderbares Beraterhonorar von pro Auftrag Beraterhonorar ist vorzustrecken, Kostenerstattung nach Vorlage des Zahlungsnachweises und weiterer Beratungsnachweise an Gründer/in Zwei Allgemeine Beratungen und zwei Spezielle Beratungen möglich (dazu zählen z.b. Beratungen für Unternehmen, die von einer Unternehmerin oder einem Migranten geführt werden) Ausgeschlossen sind Unternehmens- oder Wirtschaftsberater, Wirtschaftsprüfer, Steuerberater, Rechtsanwälte, Notare, Insolvenzverwalter und vereidigte Buchprüfer Dauer der Beratung nicht begrenzt Antragstellung nach Ende der Beratung über ein Online-Tool durch den Gründer - Alle Angaben ohne Gewähr 42

Helmut Kleinen. Gründer- und Nachfolgetag Köln, 02.07.2010. Existenzgründung aus der Arbeitslosigkeit

Helmut Kleinen. Gründer- und Nachfolgetag Köln, 02.07.2010. Existenzgründung aus der Arbeitslosigkeit Helmut Kleinen Gründer- und Nachfolgetag Köln, 02.07.2010 Existenzgründung aus der Arbeitslosigkeit 1 Existenzgründung aus der Arbeitslosigkeit Existenzgründung ein erfolgreicher Weg aus der Arbeitslosigkeit

Mehr

Existenzgründung aus der Arbeitslosigkeit - Gründungszuschuss -

Existenzgründung aus der Arbeitslosigkeit - Gründungszuschuss - Folie 1 Existenzgründung aus der Arbeitslosigkeit - Gründungszuschuss - START Messe Essen 14. 16.09.2007 Torsten Schubert Helmut Kleinen - RD NRW - - G.I.B. NRW - Folie 2 Agenda Überblick Anlaufstellen

Mehr

KarriereStart 23. 25.01.2015 Persönliche Absicherung für Selbständige

KarriereStart 23. 25.01.2015 Persönliche Absicherung für Selbständige KarriereStart 23. 25.01.2015 Persönliche Absicherung für Selbständige www.bmwi.de Persönliche Absicherung allgemein Sozialversicherung des Existenzgründers Krankenversicherung Pflegeversicherung Rentenversicherung

Mehr

G RÜ N D U N G S Z U S C H U S S

G RÜ N D U N G S Z U S C H U S S G RÜ N D U N G S Z U S C H U S S Höhe und Dauer So berechnet sich der Gründungszuschuss Der Gründungszuschuss wird bis zu 15 Monate lang gewährt und besteht aus zwei Phasen: 1. Grundförderung: Sie erhalten

Mehr

CHECKLISTE FÜR Existenzgründer

CHECKLISTE FÜR Existenzgründer CHECKLISTE FÜR Existenzgründer 2 Checkliste für Existenzgründer Achtung: Die nachstehende Checkliste soll Ihnen helfen, Ihre Unterlagen für Ihre geplante Existenzgründung zusammen zustellen. Die Aufzählungen

Mehr

Ziele des Gründungszuschusses

Ziele des Gründungszuschusses Informationsveranstaltung für Existenzgründer Oberbergischer Kreis Wirtschaftsförderung 09.12.2010 Herr Stangier, Arbeitsvermittlung der Agentur für Arbeit Waldbröl Gründungszuschuss 57 Sozialgesetzbuch

Mehr

Existenzgründung aus der Arbeitslosigkeit - ALG II -

Existenzgründung aus der Arbeitslosigkeit - ALG II - Folie 1 Existenzgründung aus der Arbeitslosigkeit - ALG II - START Messe Essen 14. 16.09.2007 Herr Stein, Frau Schulz, Frau Breckle Helmut Kleinen - RD NRW - - G.I.B. NRW - Folie 2 Agenda Überblick Anlaufstellen

Mehr

Blitzlicht Versicherung. Worauf Sie beim Start achten müssen!

Blitzlicht Versicherung. Worauf Sie beim Start achten müssen! Blitzlicht Versicherung Worauf Sie beim Start achten müssen! Gründung einer Kochschule ( 1 ) mtl. 360,00 Gewinn./. 0,00 KV./. 0,00 RV./. 100,00 EKSt. = 260,00 Gründung einer Kochschule ( 2 ) mtl. 1.000,00

Mehr

Um den Gründungszuschuss zu erhalten, müssen seit dem 28. Dezember 2011 nachfolgende Voraussetzungen erfüllt sein:

Um den Gründungszuschuss zu erhalten, müssen seit dem 28. Dezember 2011 nachfolgende Voraussetzungen erfüllt sein: MERKBLATT Starthilfe- und Unternehmensförderung GRÜNDUNGSZUSCHUSS Der Gründungszuschuss gemäß 93 f. SGB III ist seit dem 01.04.2012 eine Förderung von Existenzgründung aus der Arbeitslosigkeit. Der Gründungszuschuss

Mehr

09.10. - 10.10.2015 Berlin Klein- und Nebenerwerbsgründungen Beratung und Förderung

09.10. - 10.10.2015 Berlin Klein- und Nebenerwerbsgründungen Beratung und Förderung 09.10. - 10.10.2015 Berlin Klein- und Nebenerwerbsgründungen Beratung und Förderung www.bmwi.de Kleingründungen/Nebenerwerbsgründungen Vorteile von Kleingründungen (Finanzierungsbedarf unter 25 000 Euro)

Mehr

Fördermöglichkeiten für Unternehmer mit weniger als 40 Stunden Zeitbudget

Fördermöglichkeiten für Unternehmer mit weniger als 40 Stunden Zeitbudget Kapitel 5 Fördermöglichkeiten für Unternehmer mit weniger als 40 Stunden Zeitbudget Viele Förderungen für Unternehmer stehen auch Teilzeit-Selbstständigen offen wenn auch nicht alle. Man muss nicht 40

Mehr

Mitgeteilt von Rechtsanwältin Katrin Vass, Fachanwältin für Sozialrecht, aus der Kanzlei Dr. Ruth Schultze-Zeu & Kollegen

Mitgeteilt von Rechtsanwältin Katrin Vass, Fachanwältin für Sozialrecht, aus der Kanzlei Dr. Ruth Schultze-Zeu & Kollegen Arbeitslosenversicherung 1. Mitgliedschaft Bei der Arbeitslosenversicherung handelt es sich um eine Pflichtversicherung für Arbeitnehmer im sozialversicherungsrechtlichen Sinne. Keine Arbeitnehmer in diesem

Mehr

Häufig gestellte Fragen zur Gründungsförderung und deren Antworten.

Häufig gestellte Fragen zur Gründungsförderung und deren Antworten. Bundesministerium für Arbeit und Soziales 01.01.2012 Häufig gestellte Fragen zur Gründungsförderung und deren Antworten. Informieren Sie sich unbedingt, bevor Sie eine selbständige Tätigkeit aufnehmen!

Mehr

Häufig gestellte Fragen zur Gründungsförderung und deren Antworten.

Häufig gestellte Fragen zur Gründungsförderung und deren Antworten. Bundesministerium für Arbeit und Soziales 01.02.2015 Häufig gestellte Fragen zur Gründungsförderung und deren Antworten. Informieren Sie sich unbedingt, bevor Sie eine selbständige Tätigkeit aufnehmen!

Mehr

Nebenerwerbsgründungen

Nebenerwerbsgründungen Nebenerwerbsgründungen - Wissenswertes nebst Businessplan - Sabine Krächter Gründungsförderung Wirtschaftsförderung Dortmund Nebenerwerbsgründungen Daten und Fakten - ca. 59 % der Gründungen = Gründungen

Mehr

Existenzgründung. Informationen zum Versicherungsrecht. Ansprechpartner: Thomas Vockel Thomas.Vockel@barmer-gek.de Telefon: 0800 33 20 60 81-1135

Existenzgründung. Informationen zum Versicherungsrecht. Ansprechpartner: Thomas Vockel Thomas.Vockel@barmer-gek.de Telefon: 0800 33 20 60 81-1135 Existenzgründung Informationen zum Versicherungsrecht BARMER GEK Paderborn Bahnhofstr. 50 33102 Paderborn Ansprechpartner: Thomas Vockel Thomas.Vockel@barmer-gek.de Telefon: 0800 33 20 60 81-1135 Datum:

Mehr

Basiswissen zur Selbständigkeit

Basiswissen zur Selbständigkeit Basiswissen zur Selbständigkeit Ein Überblick Vortrag im Rahmen der Reihe Butter bei die Fische 31. Oktober 2011 Gundula Zierott Johann Daniel Lawaetz-Stiftung, Hamburg Über uns Lawaetz-Stiftung Team Existenzgründung

Mehr

Gründung aus der Arbeitslosigkeit. Orientierungsseminar Troisdorf 21.02.2008. Helmut Kleinen

Gründung aus der Arbeitslosigkeit. Orientierungsseminar Troisdorf 21.02.2008. Helmut Kleinen Gründung aus der Arbeitslosigkeit Orientierungsseminar Troisdorf 21.02.2008 Helmut Kleinen Übersicht und Ablauf Folie 2 Beginn 14:00 Uhr Gründungszuschuss und Einstiegsgeld Aspekte der Sozialen Absicherung

Mehr

Inhalt Vorwort Existenzgründung der Staat hilft Von der Idee zur erfolgreichen Selbstständigkeit

Inhalt Vorwort Existenzgründung der Staat hilft Von der Idee zur erfolgreichen Selbstständigkeit 4 Inhalt 6 Vorwort 7 Existenzgründung der Staat hilft 8 Haben Sie Anspruch auf den Gründungszuschuss? 10 Lohnt sich der Gründungszuschuss für Sie? 14 Sind Sie ein Unternehmertyp? 27 Von der Idee zur erfolgreichen

Mehr

Merkblatt Öffentliche Förderkredite und Fördermittel für Gründer

Merkblatt Öffentliche Förderkredite und Fördermittel für Gründer Merkblatt Öffentliche Förderkredite und Fördermittel für Gründer Wesentliche Merkmale i.d.r. günstiger Zinssatz, risikogerechtes Zinssystem (der Zinssatz ist abhängig von Bonität und den Sicherheiten des

Mehr

(vor und nach der Gründung) auch für Nicht-LeistungsbezieherInnen

(vor und nach der Gründung) auch für Nicht-LeistungsbezieherInnen Berufsrückkehrerinnen Frauen mit geringen Einkommen INFORMATIONSSERIE für erwerbslose Frauen 7 Förderung für Selbstständige (vor und nach der Gründung) auch für Nicht-LeistungsbezieherInnen Gründercoaching

Mehr

Gründungsberatung der Handwerkskammer Hannover

Gründungsberatung der Handwerkskammer Hannover Gründungsberatung der Handwerkskammer Hannover Wolfgang Frieden Informationstag Unternehmensnachfolge im Handwerk 10. Oktober 2015 Inhalte 1. Angebote im Gründer-Center 2. Persönliche Voraussetzungen 3.

Mehr

Soziale Absicherung in der Selbständigkeit der Existenzgründer

Soziale Absicherung in der Selbständigkeit der Existenzgründer Soziale Absicherung in der Selbständigkeit der Existenzgründer Christiane Hochhut Rechtsanwältin und Mediatorin Fachanwältin für Arbeits und Sozialrecht Selbständig erwerbstätig Aufbruch zu neuen Ufern

Mehr

Soziale Sicherung Solo-Selbstständiger. Soziale Absicherung von (Solo-) Selbstständigen. Selbstständige und ihre Gewerkschaft

Soziale Sicherung Solo-Selbstständiger. Soziale Absicherung von (Solo-) Selbstständigen. Selbstständige und ihre Gewerkschaft Soziale Sicherung Solo-r Soziale Absicherung von (Solo-) n Die Säulen der sozialen Sicherung Wie können / müssen sich absichern? Krankenversicherung (gesetzlich / privat) Pflegeversicherung Altersversorgung

Mehr

Referentin: Silvia Zuppelli Beratungsstelle FRAU & BERUF Asmussenstraße 19, Husum www.frau-und-beruf-sh.de. Beratungsregion Nord

Referentin: Silvia Zuppelli Beratungsstelle FRAU & BERUF Asmussenstraße 19, Husum www.frau-und-beruf-sh.de. Beratungsregion Nord Existenzgründung in Teilzeit Referentin: Silvia Zuppelli Beratungsstelle FRAU & BERUF Asmussenstraße 19, Husum www.frau-und-beruf-sh.de Beratungsregion Nord Zeitmanagement... Job Haushalt Freunde Gründung

Mehr

Soziale Absicherung. Rentenversicherung. ISK02t

Soziale Absicherung. Rentenversicherung. ISK02t Soziale Absicherung Rentenversicherung 1 ISK02t Die deutsche Sozialversicherung Gesetzliche Grundlagen Arbeitsförderung Krankenversicherung Unfallversicherung Pflegeversicherung Grundsicherung SGB III

Mehr

NORDWEST. Soziale Absicherung für Existenzgründer

NORDWEST. Soziale Absicherung für Existenzgründer Soziale Absicherung für Existenzgründer Sozialversicherung für Selbstständige Grundsätzlich gilt für Selbstständige: Sie sind nicht rentenversicherungspflichtig Es besteht keine Pflicht zur gesetzlichen

Mehr

Rechtsforum 10. Mai 2012 Sozialversicherungsrechtliche Probleme und Risiken in der Selbständigkeit

Rechtsforum 10. Mai 2012 Sozialversicherungsrechtliche Probleme und Risiken in der Selbständigkeit Rechtsforum 10. Mai 2012 Sozialversicherungsrechtliche Probleme und Risiken Steuerberatung Wirtschaftsprüfung Rechtsberatung Unternehmensberatung WWW.ECOVIS.COM/BERLIN-ERP Referent: RA Marcus Bodem 2 Ernst-Reuter-Platz

Mehr

Existenzgründung in Freien Berufen. Herzlich willkommen

Existenzgründung in Freien Berufen. Herzlich willkommen Existenzgründung in Freien Berufen Herzlich willkommen Institut für Freie Berufe Nürnberg IFB Forschung Statistik Berufliche und wirtschaftliche Lage Arbeitsfelder und Berufsbilder u.a Beratung Einzelberatungen

Mehr

In diesem Abschnitt erfahren Sie, woher Sie Geld für Ihre Investitions- und Gründungskosten bekommen können.

In diesem Abschnitt erfahren Sie, woher Sie Geld für Ihre Investitions- und Gründungskosten bekommen können. Finanzierung und Fördermittel In diesem Abschnitt erfahren Sie, woher Sie Geld für Ihre Investitions- und Gründungskosten bekommen können. Der Finanzierungsplan gibt Auskunft darüber, wie viel Eigenkapital

Mehr

Inhalt Die wichtigsten Fragen und Antworten Voraussetzungen 3 Idee und Positionierung Honorare

Inhalt Die wichtigsten Fragen und Antworten Voraussetzungen 3 Idee und Positionierung Honorare Inhalt Vorwort... 10 1 Die wichtigsten Fragen und Antworten... 11 Bin ich Freiberufler?... 11 Kann ich als Freiberufler im Team gründen?... 11 Wie soll ich mein Unternehmen nennen?... 12 Was muss ich beim

Mehr

Die Änderungen bei Ich-AG + Überbrückungsgeld

Die Änderungen bei Ich-AG + Überbrückungsgeld H.E.I. on Tour Vortragsrunde Mit: Die Änderungen bei Ich-AG + Dienstag, 12. September 2006 im Museum der Arbeit Rolf Steil (Vorsitzender der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit) Jens Fahsel (Johann

Mehr

FÖRDERMITTELÜBERSICHT

FÖRDERMITTELÜBERSICHT www.gruender-unternehmer-zentrum.de FÖRDERMITTELÜBERSICHT für Gründer und Unternehmer Inhaber Dipl.-Betriebswirt (FH) Axel Karluss anerkannter Berater bei KfW und BAFA Standorte Chemnitz Straße der Nationen

Mehr

persönliche und betriebliche

persönliche und betriebliche Workshop op persönliche und betriebliche Absicherung Inhalte : Versicherungen für den Unternehmer (Person) Versicherungen für Arbeitnehmer Risikoabsicherung im Unternehmen * * * * * * * * * Altersvorsorge

Mehr

Erstinformationen zur Ich-AG

Erstinformationen zur Ich-AG MERKBLATT Erstinformationen zur Ich-AG Ansprechpartner: Chemnitz: Ingeborg Bluhm Tel.: +49 371 6900-340 Fax: +49 371 6900-666 E-Mail: bluhm@chemnitz.ihk.de Plauen: Gabriele Voigtmann Tel.: +49 3741 214-233

Mehr

Selbstständig? Richtig und gut rentenversichert!

Selbstständig? Richtig und gut rentenversichert! Selbstständig? Richtig und gut rentenversichert! Rentenversicherung 1 ISK02t Aufgaben und Leistungen der Rentenversicherung Überblick Aufklärung, Auskunft, Beratung Leistungen Heilbehandlung, Leistungen

Mehr

Freiwillige Krankenversicherung

Freiwillige Krankenversicherung Freiwillige Krankenversicherung Nach Ende einer Versicherungspflicht oder Familienversicherung wird die Versicherung als freiwillige Mitgliedschaft fortgeführt Die Prüfung der Vorversicherungszeit entfällt

Mehr

MERKBLATT. Fördermittel (Stand: 30. 11. 2014) Inhalt. I. Wichtige Förderprogramme für Selbständige und kleine Unternehmen. 1.

MERKBLATT. Fördermittel (Stand: 30. 11. 2014) Inhalt. I. Wichtige Förderprogramme für Selbständige und kleine Unternehmen. 1. Fördermittel (Stand: 30. 11. 2014) Inhalt I. Wichtige Förderprogramme für Selbständige und kleine Unternehmen 1. Gründungszuschuss 2. ERP-Gründerkredit StartGeld 3. ERP-Gründerkredit Universell 4. KfW-Unternehmerkredit

Mehr

Vollkasko für Unternehmer? - Versicherungen und Vorsorge

Vollkasko für Unternehmer? - Versicherungen und Vorsorge Vollkasko für Unternehmer? - Versicherungen und Vorsorge Aktiv und Gesund Sorgenfrei Erstklassig Servicestark Effizient und Flexibel dafür steht die BARMER! Gründungsforum 2009/2010 Region Göttingen Überlegen

Mehr

Der Rechtsratgeber für Existenzgründer

Der Rechtsratgeber für Existenzgründer Eva Engelken Der Rechtsratgeber für Existenzgründer So bleibt Ihr Unternehmen auf der sicheren Seite Die häufigsten juristischen Probleme Mit Checklisten und weiterführenden Adressen REDLINE VERLAG Anmerkung

Mehr

MERKBLATT KANZLEI SCHENK BERLIN

MERKBLATT KANZLEI SCHENK BERLIN Nr. 6 MERKBLATT KANZLEI SCHENK BERLIN Fördermittel Inhalt I. Wichtige Förderprogramme für Selbständige und kleine Unternehmen 1. Gründungszuschuss 2. ERP-Gründerkredit StartGeld 3. ERP-Gründerkredit Universell

Mehr

MERKBLATT. Fördermittel. Inhalt. I. Wichtige Förderprogramme für Selbständige und kleine Unternehmen. 1. Gründungszuschuss

MERKBLATT. Fördermittel. Inhalt. I. Wichtige Förderprogramme für Selbständige und kleine Unternehmen. 1. Gründungszuschuss Fördermittel Inhalt I. Wichtige Förderprogramme für Selbständige und kleine Unternehmen 1. Gründungszuschuss 2. ERP-Gründerkredit StartGeld 3. ERP-Gründerkredit Universell 4. KfW-Unternehmerkredit Fremdkapital

Mehr

Fördermittel Ein Leitfaden für Unternehmer/innen

Fördermittel Ein Leitfaden für Unternehmer/innen Fördermittel Ein Leitfaden für Unternehmer/innen DIETER PERK UNTERNEHMENSBERATUNG BDU Katharinenstraße 33b 49078 Osnabrück Fon: 0541 / 91590348 Sehr geehrte Damen und Herren, wer Förderkredite oder Fördermittel

Mehr

Merkblatt Fördermittel

Merkblatt Fördermittel Wirtschaftskanzlei für kleine und mittlere Unternehmen Merkblatt Fördermittel Inhalt I. Wichtige Förderprogramme für Selbständige und kleine Unternehmen 1. Gründungszuschuss 2. ERP-Gründerkredit StartGeld

Mehr

Selbständigkeit aus der Langzeitarbeitslosigkeit

Selbständigkeit aus der Langzeitarbeitslosigkeit Selbständigkeit aus der Langzeitarbeitslosigkeit Unterstützungsmöglichkeiten in Niedersachsen Bernd Nothnick, Referatsleiter Arbeitsförderung, Unternehmensfinanzierung, Existenzgründungen Bausteine für

Mehr

KarriereStart 23. - 25.01.2015 Klein- und Nebenerwerbsgründungen Beratung und Förderung

KarriereStart 23. - 25.01.2015 Klein- und Nebenerwerbsgründungen Beratung und Förderung KarriereStart 23. - 25.01.2015 Klein- und Nebenerwerbsgründungen Beratung und Förderung www.bmwi.de Kleingründungen/Nebenerwerbsgründungen Vorteile von Kleingründungen (Finanzierungsbedarf unter 25 000

Mehr

Der Rechtsratgeber für Existenzgründer

Der Rechtsratgeber für Existenzgründer Eva Engelken Der Rechtsratgeber für Existenzgründer So bleibt Ihr Unternehmen auf der sicheren Seite Die häufigsten juristischen Probleme Mit Checklisten und weiterführenden Adressen Teil I: Vor der Gründung

Mehr

Nebenberufliche Selbständigkeit

Nebenberufliche Selbständigkeit Nebenberufliche Selbständigkeit Neben einer Anstellung, in einer Phase der Arbeitslosigkeit oder in der Familienzeit kann es attraktiv sein, nebenberuflich eine Selbständigkeit aufzubauen. Das Ziel kann

Mehr

Hinweise und Hilfen zur Existenzgründung

Hinweise und Hilfen zur Existenzgründung Gründungszuschuss Hinweise und Hilfen zur Existenzgründung Ein Wegweiser in die Selbständigkeit Allgemeine Hinweise Sich selbständig machen? Allgemeine Hinweise Es gibt verschiedene Wege aus der Arbeitslosigkeit.

Mehr

Zuschüsse. Einstiegsgeld Einstieg in die Selbstständigkeit Natürliche Personen, die Arbeitslosengeld II nach SGB II beziehen.

Zuschüsse. Einstiegsgeld Einstieg in die Selbstständigkeit Natürliche Personen, die Arbeitslosengeld II nach SGB II beziehen. nrwbank.de Eist.de Arbeitsag entur.de Arbeitsag entur.de. de Übersicht über Programme zur Förderung von Eistenzgründungen Zuschüsse Gründungszuschuss Einstieg in die Selbstständigkeit Natürliche Personen,

Mehr

Kurzseminar nebenberufliche Selbständigkeit

Kurzseminar nebenberufliche Selbständigkeit Herzlich Willkommen Kurzseminar nebenberufliche Selbständigkeit Referent Stephan Kerkhoff Inhalt Rechtsprechung zum Begriff geringfügige (nebenberufliche) selbständige Tätigkeit Selbständigkeit neben einer

Mehr

Beginn der Beschäftigung: Schulentlassene(r) mit Studienabsicht Rentner(in), Art der Rente : Sonstige:

Beginn der Beschäftigung: Schulentlassene(r) mit Studienabsicht Rentner(in), Art der Rente : Sonstige: 1. Persönliche Angaben: Name, Vorname: Anschrift: Telefon: Rentenversicherungsnummer: Falls keine Rentenversicherungsnummer angegeben werden kann: Geburtsname: Geburtsdatum und -ort: Geschlecht weiblich

Mehr

B S G MERKBLATT. Fördermittel. Betriebsberatungs- und Steuerberatungsgesellschaft mbh. Nr. 6. Willy-Brandt-Weg 33-48155 Münster.

B S G MERKBLATT. Fördermittel. Betriebsberatungs- und Steuerberatungsgesellschaft mbh. Nr. 6. Willy-Brandt-Weg 33-48155 Münster. Nr. 6 MERKBLATT B S G Betriebsberatungs- und Steuerberatungsgesellschaft mbh Willy-Brandt-Weg 33-48155 Münster Tel.: (0251) 97 90 3-0 - Fax: (0251) 97 90 3-50 Fördermittel Inhalt I. Wichtige Förderprogramme

Mehr

Verband der Gründer und Selbständigen e.v. Wir geben Gründern, Selbständigen, Freiberuflern und kleinen Unternehmen eine Stimme.

Verband der Gründer und Selbständigen e.v. Wir geben Gründern, Selbständigen, Freiberuflern und kleinen Unternehmen eine Stimme. Verband der Gründer und Selbständigen e.v. Wir geben Gründern, Selbständigen, Freiberuflern und kleinen Unternehmen eine Stimme. Entwicklungen 2012/2013 Rechtsanwalt Martin Winterfeld Rechtsanwalt Frank

Mehr

Brennpunkt Arbeitgeber

Brennpunkt Arbeitgeber Brennpunkt Arbeitgeber München, den 13.02.2013 Lohnsteuer-Freibeträge und -Hinzurechnungsbeträge für das Jahr 2013 neu beantragen Die letzte Lohnsteuerkarte aus Papier haben Ihre Arbeitnehmer für das Jahr

Mehr

Zuschüsse. Beratungsförderung. Natürliche Personen, die ein Unternehmen gründen, bzw. eine freiberufliche Tätigkeit in NRW beginnen wollen.

Zuschüsse. Beratungsförderung. Natürliche Personen, die ein Unternehmen gründen, bzw. eine freiberufliche Tätigkeit in NRW beginnen wollen. Übersicht über Programme zur Förderung von Eistenzgründungen Programm Förderzweck Förderberechtigt Fördergeber Zuschüsse Gründungszuschuss Einstieg in die Selbständigkeit Natürliche Personen, die Arbeitslosengeld

Mehr

Ihr Versicherungsschutz nach dem Ausscheiden aus dem Beschäftigungsverhältnis

Ihr Versicherungsschutz nach dem Ausscheiden aus dem Beschäftigungsverhältnis Ihr Versicherungsschutz nach dem Ausscheiden aus dem Beschäftigungsverhältnis Die energie-bkk ist für Berufstätige mehr als nur eine Krankenkasse. Sie ist Partner in der Arbeitswelt. Aber auch nach dem

Mehr

2 Sozialrechtlich relevante Regelungen

2 Sozialrechtlich relevante Regelungen 2 Sozialrechtlich relevante Regelungen In diesem Abschnitt werden die wichtigsten sozialrechtlichen Regelungen für Selbständige und Arbeitnehmer im Vergleich zusammenfassend dargestellt, wie sie am 31.05.2012

Mehr

Abzug von Vorsorgeaufwendungen ab 2005

Abzug von Vorsorgeaufwendungen ab 2005 Änderungen durch das Alterseinkünftegesetz Abzug von Vorsorgeaufwendungen ab 2005 Durch das Alterseinkünftegesetz (Abruf-Nr. 041887) kommt die nachgelagerte Besteuerung. Dadurch bleiben Aufwendungen für

Mehr

Butter bei die Fische. Studium und Selbständigkeit. 27.06.2011 18 19:30 Uhr Universität Hamburg, Career Center

Butter bei die Fische. Studium und Selbständigkeit. 27.06.2011 18 19:30 Uhr Universität Hamburg, Career Center Butter bei die Fische Studium und Selbständigkeit 27.06.2011 18 19:30 Uhr Universität Hamburg, Career Center Grundsätzlich Während der Vorlesungszeit: nicht mehr als 20 Wochenstunden bzw. 26 Wochen im

Mehr

Fördermöglichkeiten für Gründer/innen im Rahmen der Unternehmensnachfolge

Fördermöglichkeiten für Gründer/innen im Rahmen der Unternehmensnachfolge Fördermöglichkeiten für Gründer/innen im Rahmen der Unternehmensnachfolge Referent: Thomas Nabein IHK Aschaffenburg Telefon: 06021 880-134 Telefax: 06021 880-22134 E-Mail: nabein@aschaffenburg.ihk.de 15.

Mehr

Existenzgründungsleitfaden

Existenzgründungsleitfaden Existenzgründungsleitfaden 5 Schritte zur Selbständigkeit Heidenheimer Volksbank eg Karlstraße 3 89518 Heidenheim Fon 07321 311-0 Fax 07321 311-390 info@hdh-voba.de www.hdh-voba.de 1. Prüfen Sie Ihre Geschäftsidee

Mehr

Niederlassung Coesfeld

Niederlassung Coesfeld Gründerwoche der wfc Kreis Coesfeld Versicherungen für Existenzgründer Niederlassung Coesfeld Themen Sozialversicherung für den Unternehmer Welche Versicherungen sind sonst sinnvoll Gründerwoche der wfc

Mehr

Muster eines Arbeitsvertrages für Minijobber

Muster eines Arbeitsvertrages für Minijobber Muster eines Arbeitsvertrages für Minijobber Stand: März 2015 Arbeitsvertrag für geringfügig Beschäftigte Bitte beachten Sie den Benutzerhinweis auf Seite 5! Zwischen... (Arbeitgeber) und Herrn/Frau...

Mehr

Öffentliche Zuschüsse für die Beratung von Angehörigen der Freien Berufe

Öffentliche Zuschüsse für die Beratung von Angehörigen der Freien Berufe Fördermittel Öffentliche Zuschüsse für die Beratung von Angehörigen der Freien Berufe von Dipl.-Betriebsw. Claudia Schurig, www.mcpmc.de, Limburg Eine qualifizierte Beratung ist ein wichtiges Instrument

Mehr

Teilnahmebedingungen. AOK-Wahltarif Krankengeld. gemäß Satzung der AOK Hessen. für hauptberuflich selbstständig Erwerbstätige

Teilnahmebedingungen. AOK-Wahltarif Krankengeld. gemäß Satzung der AOK Hessen. für hauptberuflich selbstständig Erwerbstätige Teilnahmebedingungen gemäß Satzung der AOK Hessen AOK-Wahltarif Krankengeld AOK Die Gesundheitskasse in Hessen. für hauptberuflich selbstständig Erwerbstätige Wer kann den Tarif wählen? Hauptberuflich

Mehr

Selbstständig als Informations-Broker interna

Selbstständig als Informations-Broker interna Selbstständig als Informations-Broker interna Ihr persönlicher Experte Inhalt Vorwort... 7 Tätigkeiten eines Infobrokers... 7 Persönliche Voraussetzungen... 8 Ausbildung, Fortbildung... 11 Die Selbstständigkeit...

Mehr

Orientierungsveranstaltung zur Existenzgründung -Startercenter NRW-

Orientierungsveranstaltung zur Existenzgründung -Startercenter NRW- Orientierungsveranstaltung zur Existenzgründung -Startercenter NRW- -Finanzierung mit der Hausbank- Existenzgründungsberater Firmenkunden Seite 1 Firmenkunden Firmenkunden Kompetenzcenter für Existenzgründungsberatung

Mehr

KfW-Sonderprogramm, Gründercoaching Deutschland, Runder Tisch, Turn Around Beratung

KfW-Sonderprogramm, Gründercoaching Deutschland, Runder Tisch, Turn Around Beratung KfW-Sonderprogramm, Gründercoaching Deutschland, Runder Tisch, Turn Around Beratung Erste Hilfe in Krisenzeiten; Informationsveranstaltung mit Podiumsdiskussion zur Krisenvorbeugung und bekämpfung in Handwerksbetriebenen

Mehr

Anlage zu 29 der Satzung der DAK -Gesundheit. Wahltarife Krankengeld

Anlage zu 29 der Satzung der DAK -Gesundheit. Wahltarife Krankengeld Anlage zu 29 der Satzung der DAK -Gesundheit Wahltarife Krankengeld Stand: 01.01.2012 Inhaltsverzeichnis Seite ABSCHNITT A 2 Wahltarif, Beginn und Ende 2 ABSCHNITT B 3 Bindungsfrist und Kündigung / Sonderkündungsrecht

Mehr

Altersvorsorge für Selbständige Was kann ich tun?

Altersvorsorge für Selbständige Was kann ich tun? Altersvorsorge für Selbständige Was kann ich tun? Staat sorgt sich um ( Solo )-Selbständige Versicherungspflicht? 37 Prozent der Soloselbständigen unter 1.100 Euro Einkommen im Alter Wirtschaftliche Schwierigkeiten

Mehr

NBank Engagement für Niedersachsen. Manuel Schleicher, Osnabrück 12.03.2010

NBank Engagement für Niedersachsen. Manuel Schleicher, Osnabrück 12.03.2010 NBank Engagement für Niedersachsen Manuel Schleicher, Osnabrück 12.03.2010 NBank Engagement für Niedersachsens Wirtschaft Ausrichtung und Überblick Förderkredite Förderbeispiele Beratungsförderung KfW/NBank-Beratungssprechtag

Mehr

Personalabbau und lange Kündigungsfristen

Personalabbau und lange Kündigungsfristen Personalabbau und lange Kündigungsfristen Veranstaltung der IHK Saarland am 14.09.2006 Referenten: Heike Last, Personalberatung, Saarbrücken Dr. Norbert Pflüger, Pflüger Rechtsanwälte GmbH, Frankfurt am

Mehr

Private Arbeitsvermittlung

Private Arbeitsvermittlung Private Arbeitsvermittlung 1. Was ist private Arbeitsvermittlung? Private Arbeitsvermittlung ist die Zusammenführung von arbeitsuchenden oder ausbildungssuchenden Personen mit Arbeitgebern, mit dem Ziel

Mehr

Das Mutterschutzgesetz sieht vor, dass Mütter in den

Das Mutterschutzgesetz sieht vor, dass Mütter in den Mutterschaftsgeld vor und nach der Geburt Das Mutterschutzgesetz sieht vor, dass Mütter in den sechs Wochen vor der Geburt nicht arbeiten sollen und in den acht Wochen nach der Geburt bei Früh- und Mehrlingsgeburten

Mehr

Krankengeld. KKF-Verlag. Krankengeld 2015. Damit der Lebensunterhalt auch bei Arbeitsunfähigkeit gesichert ist.

Krankengeld. KKF-Verlag. Krankengeld 2015. Damit der Lebensunterhalt auch bei Arbeitsunfähigkeit gesichert ist. Krankengeld Krankengeld 2015 Damit der Lebensunterhalt auch bei Arbeitsunfähigkeit gesichert ist. Sehr geehrte Versicherte, sehr geehrter Versicherter, niemand ist vor längerer Krankheit und einem damit

Mehr

Förderung der Aufnahme einer selbständigen Tätigkeit im Rahmen des SGB II und deren Unterstützung

Förderung der Aufnahme einer selbständigen Tätigkeit im Rahmen des SGB II und deren Unterstützung Förderung der Aufnahme einer selbständigen Tätigkeit im Rahmen des und deren Unterstützung Einstiegsgeld 16b Im Rahmen der Berufsausübungs- und Berufswahlfreiheit lt. GG Art. 12 GG für natürliche und juristische

Mehr

Ich werde mein eigener Chef Begriffe aus der Beratung!

Ich werde mein eigener Chef Begriffe aus der Beratung! Ich werde mein eigener Chef Begriffe aus der Beratung! Förderprogramm Integration durch Qualifizierung (IQ) Begriffe aus der Erstberatung der Gründungsunterstützung in leichter Sprache! Impressum Begriffe

Mehr

MERKBLATT. Fördermittel (Stand: 31. 5. 2015) Inhalt. I. Wichtige Förderprogramme für Selbständige und kleine Unternehmen. 1.

MERKBLATT. Fördermittel (Stand: 31. 5. 2015) Inhalt. I. Wichtige Förderprogramme für Selbständige und kleine Unternehmen. 1. Fördermittel (Stand: 31. 5. 2015) Inhalt I. Wichtige Förderprogramme für Selbständige und kleine Unternehmen 1. Gründungszuschuss 2. Gründerkredit StartGeld 3. Gründerkredit Universell 4. KfW-Unternehmerkredit

Mehr

Die 10 häufigsten Fragen zum Nebengewerbe und zur NebentÄtigkeit.

Die 10 häufigsten Fragen zum Nebengewerbe und zur NebentÄtigkeit. Die 10 häufigsten Fragen zum Nebengewerbe und zur NebentÄtigkeit. Daten Autor: Torsten Montag Version: 2.0 Download unter: http://www.gruenderlexikon.de/download/ebooks/nebengewerbe.pdf Optimiert für Adobe

Mehr

Checkliste. www.steuerberatung-landgraf.de. für geringfügig entlohnte oder kurzfristig Beschäftigte (sog. Minijobber) 1. Persönliche Angaben

Checkliste. www.steuerberatung-landgraf.de. für geringfügig entlohnte oder kurzfristig Beschäftigte (sog. Minijobber) 1. Persönliche Angaben Checkliste www.steuerberatung-landgraf.de für geringfügig entlohnte oder kurzfristig Beschäftigte (sog. Minijobber) 1. Persönliche Angaben Name, Vorname: Anschrift:. Telefon: Rentenversichertennummer:

Mehr

Merkblatt Beratungsförderung

Merkblatt Beratungsförderung GCDneu Zuschuss Zuschussgewährung für Coachingmaßnahmen aus Mitteln der KfW Sie haben sich gerade selbständig gemacht und benötigen Unterstützung? Um Ihnen als Existenzgründerin und Existenzgründer (im

Mehr

Fördermi(el für KMU in Deutschland. Von Wolfgang Riedel RIEDEXCO Dipl. Bankbetriebswirt

Fördermi(el für KMU in Deutschland. Von Wolfgang Riedel RIEDEXCO Dipl. Bankbetriebswirt Fördermi(el für KMU in Deutschland Von Wolfgang Riedel RIEDEXCO Dipl. Bankbetriebswirt Förderarten Kredite (Zinsverbilligung/ HaAungsfreistellung) BürgschaAen/ Beteiligungen Zuschüsse Förderstellen Bundesförderung

Mehr

Träger Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg 10 Regionaldirektionen 180 Agenturen für Arbeit = Körperschaft des öffentlichen Rechts

Träger Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg 10 Regionaldirektionen 180 Agenturen für Arbeit = Körperschaft des öffentlichen Rechts Arbeitsförderung Arbeitslosenversicherung Arbeitnehmer 3,25 % des Arbeitsverdienstes Drittes Buch des Sozialgesetzbuches SGB III Träger Bundesagentur für Arbeit, Nürnberg 10 Regionaldirektionen 180 Agenturen

Mehr

Existenzgründung im Nebenerwerb. Wichtige Tipps für Unternehmer und Existenzgründer

Existenzgründung im Nebenerwerb. Wichtige Tipps für Unternehmer und Existenzgründer Existenzgründung im Nebenerwerb Wichtige Tipps für Unternehmer und Existenzgründer Industrie- und Handelskammer zu Schwerin Graf-Schack-Allee 12, 19053 Schwerin Telefon 0385 5103 306 bzw. -307, Telefax:

Mehr

13. Aktionstage Existenzgründung Unternehmenssicherung. 07. und 08. Mai 2009

13. Aktionstage Existenzgründung Unternehmenssicherung. 07. und 08. Mai 2009 13. Aktionstage Existenzgründung Unternehmenssicherung 07. und 08. Mai 2009 Ihre Referentin Gründungs- und Innovationscenter Sparkasse Dortmund Freistuhl 2 44137 Dortmund 2 Gründungscenter 4 Berater -

Mehr

Versicherungen Existenzgründer

Versicherungen Existenzgründer Versicherungen Existenzgründer Herzlich Willkommen zur! Ihr Referent: Versicherungsmakler Sascha Seegert Dorband Finanzgruppe unabhängiger Finanz- und Versicherungsmakler Seit über 20 Jahren am deutschen

Mehr

Existenzgründung. Richtig versichert und versorgt! Ich freue mich auf einen informativen Tag mit Ihnen! für die.garage DO, 23.05.

Existenzgründung. Richtig versichert und versorgt! Ich freue mich auf einen informativen Tag mit Ihnen! für die.garage DO, 23.05. Existenzgründung Richtig versichert und versorgt! Ich freue mich auf einen informativen Tag mit Ihnen! für die.garage DO, 23.05.2011 Persönliche Absicherung Berufsunfähigkeit Krankenversicherung Pflegeversicherung

Mehr

NBank Engagement für Niedersachsen. Abendforum Woher nehmen, wenn nicht? Gründungsforum Region Göttingen, Harald Karger, 18.11.

NBank Engagement für Niedersachsen. Abendforum Woher nehmen, wenn nicht? Gründungsforum Region Göttingen, Harald Karger, 18.11. NBank Engagement für Niedersachsen Abendforum Woher nehmen, wenn nicht? Gründungsforum Region Göttingen, Harald Karger, 18.11.2013 Regionale Verankerung Beratung und Förderung aus einer Hand Kapitalmarktzugang

Mehr

Lohncafé 2014/2015. Unsere Satteltaschen sind prall gefüllt. Auf dem Zwischenstopp packen wir aus bei einer

Lohncafé 2014/2015. Unsere Satteltaschen sind prall gefüllt. Auf dem Zwischenstopp packen wir aus bei einer Lohncafé 2014/2015 Herzlich Willkommen! Unsere Satteltaschen sind prall gefüllt. Auf dem Zwischenstopp packen wir aus bei einer Wir laden Sie zum Unternehmerfrühstück ein Tasse Kaffee und mehr 27. November

Mehr

111 Tipps für Arbeitslose - Arbeitslosengeld I -

111 Tipps für Arbeitslose - Arbeitslosengeld I - DGB-Bundesvorstand (Hrsg.) 111 Tipps für Arbeitslose - Arbeitslosengeld I - Mit einem Vorwort von Annelie Buntenbach Autoren: RolfWinkel und Hans Nakielski 12., überarbeitete Auflage 2009 Stand: Juni 2009

Mehr

Fragebogen für einen Mikrokredit

Fragebogen für einen Mikrokredit Fragebogen für einen Mikrokredit Wir möchten Ihnen gerne kurzfristig eine Rückmeldung geben, ob unser Kreditangebot für Sie in Frage kommen könnte. Bitte beantworten Sie uns die nachfolgenden Fragen kurz,

Mehr

Wie beschaffe ich Gründungskapital?

Wie beschaffe ich Gründungskapital? Wiebeschaffeich Gründungskapital? 3 2 1 Finanzierung ADVICO Unternehmensberatung AG Deckerstr. 37 70372 Stuttgart Tel.: 0711/5505990-0 Fax.: 0711/5505990-99 Mail: info@advico-ag.de Web: www.321gruendung.de

Mehr

Merkblatt Beraterförderung

Merkblatt Beraterförderung Merkblatt Beraterförderung Unsere Beratung kann gefördert werden. Wir verstehen uns als Unterstützer Ihres Unternehmenserfolges. Dazu zählt für uns nicht nur die fachliche und methodische Begleitung, sondern

Mehr

Inhaltsverzeichnis VII V XIII. 8 10 l5 t6 l8 2l 28 29. 12 14 79 81 98 l0l. Vorwort Literaturverzeichnis. Rn I I I 4

Inhaltsverzeichnis VII V XIII. 8 10 l5 t6 l8 2l 28 29. 12 14 79 81 98 l0l. Vorwort Literaturverzeichnis. Rn I I I 4 Vorwort Literaturverzeichnis V X A. SGB - Arbeitslosenversicherung. Frtihzeitige Arbeitsuche (g 38 Abs. SGB ) l. Fallgestaltungen a) 3-Monats-Frist (g 38 Abs. S. SGB ) b) Beendigung des Beschiiftigungsverhliltnisses

Mehr

kranken- und pflegeversicherung Wahltarife zum Krankengeld

kranken- und pflegeversicherung Wahltarife zum Krankengeld kranken- und pflegeversicherung Wahltarife zum Krankengeld Wahltarife Krankengeld 3 Hauptberuflich Selbständige sowie unständig und kurzzeitig Beschäftigte können einen gesetzlichen Krankengeldanspruch

Mehr

Gründungsinformation Nr. 11. Die Künstlersozialversicherung

Gründungsinformation Nr. 11. Die Künstlersozialversicherung Gründungsinformation Nr. 11 Die Künstlersozialversicherung 04/2007 1 Zielsetzung des Künstlersozialversicherungsgesetzes Die Künstlersozialversicherung Das Künstlersozialversicherungsgesetz (KSVG) bietet

Mehr

SCHEINSELBSTÄNDIGKEIT

SCHEINSELBSTÄNDIGKEIT SCHEINSELBSTÄNDIGKEIT Stand: Juni 2010 Mit Beschluss vom 23.12.2002 hat der Bundestag im Zweiten Gesetz für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt u. a. eine Neuregelung zur Beurteilung des Vorliegens

Mehr

Finanzierungshilfen zur Existenzgründung

Finanzierungshilfen zur Existenzgründung Finanzierungshilfen zur Existenzgründung [Inhaltsverzeichnis] 1. Allgemeines 2. Ansprechpartner der Industrie- und Handelskammer 3. Voraussetzungen 4. Antragstellung 5. Existenzgründungsdarlehen 6. Bürgschaften

Mehr