7. Telefonieren per Internet: Voice over IP richtig nutzen

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "7. Telefonieren per Internet: Voice over IP richtig nutzen"

Transkript

1 7. Telefonieren per Internet: Voice over IP richtig nutzen 7.1 So richten Sie die VoIP-Funktion Ihrer FRITZ!Box optimal ein FRITZ!Box als Fräulein vom Amt: Internettelefonie von jedem PC aus (Callthrough) Livetelefonate per Skype-Software über das Internet abwickeln Viele Dienste und neue Möglichkeiten haben sich mit dem Internet mittlerweile bei uns etabliert. Einer dieser Dienste ist VoIP, das Telefonieren über das Internet. Die FRITZ!Box kombiniert diesen Dienst mit dem bekannten Telefonieren über das Festnetz. Sie können beim Telefonieren über das World Wide Web Ihre normalen Telefone wie gewohnt benutzen und dazu noch den PC ausgeschaltet lassen. Für Voice over IP, reicht es, wenn Sie Ihr Telefon an die FRITZ!Box angeschlossen haben. Möchten Sie etwas flexibler bei VoIP sein, verwenden Sie eine VoIP-Software. Hiermit können Sie ebenso über das Internet telefonieren mit dem Vorteil: Sie können Ihren VoIP-Anschluss überall auf der Welt mit hinnehmen, gerade wie Sie es möchten und egal wo Sie einen Internetzugang haben. Im Folgenden gehen wir davon aus, dass Sie den DSL-Anschluss in der FRITZ!Box schon eingerichtet haben. Ist das nicht der Fall, gehen Sie noch mal in Kapitel 5 dieses Buches, denn ohne DSL können Sie keine VoIP-Telefonate führen. Haben Sie dagegen Ihre Telefone schon angeschlossen, weil Sie die FRITZ!Box als Telefonanlage mit dem Festnetz nutzen, können Sie gleich in den Abschnitt Einstellungen für VoIP in der FRITZ!Box wechseln. 217

2 7. Telefonieren per Internet: Voice over IP richtig nutzen 7.1 So richten Sie die VoIP-Funktion Ihrer FRITZ!Box optimal ein Eine Internettelefonnummer können Sie mit jeder FRITZ!Box nutzen, die DSL hat und an die Sie Telefone anschließen können. Sie finden die Telefonbuchsen auf der Rückseite bzw. an der Seite der FRITZ!Box. Diese sind mit der Bezeichnung FON gekennzeichnet. Hier können Sie analoge Telefone und auch ISDN-Telefone anschließen, beide Varianten sind für VoIP einsetzbar. Quelle: AVM Telefone für VoIP mit der FRITZ!Box verbinden Ihre Telefone schließen Sie für VoIP nun folgendermaßen an die FRITZ!Box an: Quelle: AVM Wenn Sie eine FRITZ!Box haben, die einen Zweifach- oder Dreifach-Telefonsteckeradapter über eine RJ11-Buchse verwendet, der im Lieferumfang dieser FRITZ!Box-Modelle enthalten ist, stecken Sie diesen nun in den Telefonausgang FON 1 bzw. FON 2. Danach nehmen Sie den TAE-Stecker des normalen Telefons und stecken ihn in den Telefonsteckeradapter ein. Testen können Sie Ihre Verbindung ins Internet leider noch nicht, aber das war es auch schon alles mit dem Anschluss. 218

3 7.1 So richten Sie die VoIP-Funktion Ihrer FRITZ!Box optimal ein Quelle: AVM Wenn Sie ein ISDN-Telefon anschließen wollen, nehmen Sie den RJ45-Stecker des ISDN-Telefons und stecken ihn direkt in den Anschluss FON S 0 an der Rückseite der FRITZ!Box schon sind Sie auch hier fertig. Wenn Sie keinen S 0 -Anschluss an Ihrer FRITZ!Box haben, können Sie leider die Internettelefonie über die FRITZ!Box mit einem ISDN-Telefon nicht nutzen. Registrierung beim Anbieter für VoIP-Nummer Wenn Sie mit der FRITZ!Box VoIP nutzen wollen, können Sie sich bei fast jedem DSL-Provider dazu registrieren. Diese Registrierung ist notwendig, damit die Telefongespräche, die Sie über das Internet in das Festnetz führen, auch abgerechnet werden können. Ohne diese Registrierung und die dazugehörigen Zugangsdaten für VoIP können Sie mit der FRITZ!Box keine Internettelefonate vornehmen. Sie erhalten bei der Registrierung eine VoIP-Telefonnummer. Mit dieser Telefonnummer können Sie im Internet von einem Internetanschluss zu einem anderen Internetanschluss telefonieren, wobei diese Gespräche sogar kostenlos sind. Sie können aus dem Internet ins Festnetz telefonieren, und Sie können aus dem Festnetz ins Internet auch angerufen werden. Die VoIP-Nummer kann dabei eine allgemeine Telefonnummer sein, oder Sie erhalten eine Nummer, die sich in Ihrem Vorwahlbereich befindet. Beide Arten der VoIP-Telefonnummern unterscheiden sich aber nicht in den Leistungsmerkmalen und können auf der ganzen Welt genutzt werden. Einstellungen für VoIP in der FRITZ!Box Ihre Anmeldedaten für die VoIP-Nummer müssen Sie jetzt noch in die FRITZ!Box eingeben, damit Sie eine Verbindung zum VoIP-Provider aufbauen und dann über das Internet telefonieren können, aber auch erreichbar sind. 219

4 7. Telefonieren per Internet: Voice over IP richtig nutzen 1 Starten Sie Ihren Webbrowser und geben Sie in der Adressleiste fritz.box ein. Drücken Sie danach [Enter] auf Ihrer PC-Tastatur. Im Anmeldefenster geben Sie Ihr Zugangskennwort ein und klicken auf Anmelden. 2 Wählen Sie aus dem Konfigurationsmenü am linken Rand den Punkt Telefonie/Internettelefonie. Auf der rechten Seite des Browserfensters wird die Registerkarte Internetrufnummern angezeigt. Hier wählen Sie zuerst die Schaltfläche Neue Internetrufnummer, und die Eingabemaske für Ihre VoIP-Anmeldedaten öffnet sich. 3 Wählen Sie zuerst Ihren VoIP-Provider aus der Vorgabeliste aus. Wenn Sie Ihren Anbieter hier nicht finden, wählen Sie den Listenpunkt anderer Anbieter. Danach kann sich der Eingabebereich je nach Anbieterwahl nach unten erweitern. Geben Sie die Zugangsdaten für die Internettelefonie ein, wie Sie sie von Ihrem VoIP-Anbieter bekommen haben. Klicken Sie dann auf OK, damit die Eingaben in der FRITZ!Box gespeichert werden. 4 Zurück auf der Registerkarte Internetrufnummern, wird Ihnen die neu eingetragene Internetrufnummer in einer Liste angezeigt. Hier sehen Sie die Internetrufnummer und den Anbieter, wobei Sie auch unterschiedliche VoIP-Anbieter gleichzeitig mit der FRITZ!Box nutzen können. 5 Nun müssen Sie noch in der FRITZ!Box festlegen, welcher Telefonanschluss klingeln soll, wenn ein Anruf aus dem Internet an der FRITZ!Box ankommt. Wählen Sie dazu den Menüpunkt Telefonie und dann den Unterpunkt Telefoniegeräte. 220

5 7.1 So richten Sie die VoIP-Funktion Ihrer FRITZ!Box optimal ein 6 Gehen Sie auf die Registerkarte Übersicht. Die vorhandenen Anschlüsse, die Sie eventuell schon eingerichtet haben, werden Ihnen angezeigt. Klicken Sie auf das Bearbeiten-Symbol am Ende der Spalte, um z. B. die Internettelefonnummer dem Telefon am Anschluss FON 1 zuzuordnen,. 7 Es öffnet sich das Register Telefon mit Telefon am Anschluss FON 1. Im Textfeld hinter Bezeichnung können Sie nun noch Änderungen hinzufügen. Wenn Sie wollen, dass dieser Anschluss nun auch bei der Internettelefonnummer klingelt, markieren Sie die Option nur auf folgende Rufnummern reagieren und wählen durch Setzen des Markierungshakens die gerade eingegebene VoIP-Rufnummer aus. Klicken Sie auf OK am unteren Rand, damit die Einstellungen in der FRITZ!Box gespeichert werden. Die Verbindungsart richtet sich nach der Nummer Die Nummer, die Sie im Eingabefeld Ausgehende Anrufe eingegeben haben, bestimmt, welche Verbindung aufgebaut wird, wenn Sie den Hörer des Telefons abnehmen. Haben Sie hier eine Internettelefonnummer eingegeben, wird die Verbindung per Internet verwendet. Wenn Sie eine Festnetztelefonnummer eingetragen haben, wird immer zuerst eine Festnetzverbindung gewählt. 221

6 7. Telefonieren per Internet: Voice over IP richtig nutzen Sie können jetzt schon über das Internet telefonieren. Dazu gibt es zwei Möglichkeiten. Haben Sie eine dauerhafte Internetverbindung per DSL wegen einer Flatrate eingerichtet, nehmen Sie den Hörer ab, und die Lampe Internet an der FRITZ!Box leuchtet. Sie geben jetzt ganz normal die Telefonnummer ein, die Sie anrufen wollen, und können dann wie gewöhnlich telefonieren. Quelle: AVM Schnellere Durchwahl mit #-Zeichen nach der Nummer Wenn Sie wollen, dass die Nummer etwas schneller gewählt wird, drücken Sie auf Ihrer Telefontastatur nach der Eingabe der Telefonnummer, die Sie anrufen wollen, die #-Taste. Somit weiß der Vermittlungsserver, dass die Nummer vollständig ist, und baut die Verbindung schneller auf. Wenn Sie ein begrenztes Datenvolumen oder ein Zeitlimit haben und die FRITZ!Box die Internetverbindung nach einer Leerlaufzeit wieder unterbrechen lassen, können Sie ebenso über das Internet telefonieren. Sobald Sie den Hörer abheben, wird automatisch eine Verbindung ins Internet aufgebaut. Warten Sie in diesem Fall etwas 20 Sekunden. Die Lampe Internet an der FRITZ!Box leuchtet ebenfalls durchgehend. Geben Sie jetzt Ihre Telefonnummer ein, die Sie anrufen wollen. Danach können Sie ganz normal telefonieren. Ist das Gespräch zu Ende, legen Sie den Hörer auf, und die FRITZ!Box baut nach der festgelegten Leerlaufzeit die Internetverbindung per DSL wieder ab. Nachteil dieser Variante ist, dass Sie aus dem Internet nicht angerufen werden können, wenn die DSL-Verbindung ins Internet unterbrochen ist. 222

7 7.1 So richten Sie die VoIP-Funktion Ihrer FRITZ!Box optimal ein So wechseln Sie Internetanwahl und Festnetzanwahl Sie können auch die Anwahlvariante ändern. Wenn Sie Ihr Telefon abnehmen, das für Internetverbindungen vorkonfiguriert ist, können Sie mit der Tastatureingabe *11# am Telefon die Verbindung zum Festnetz wechseln. Umgekehrt, wenn Sie Ihr Telefon auf Festnetzpriorität festgelegt haben, können Sie mit der Tastatureingabe *12# über das Internet telefonieren. Zur Kontrolle leuchtet entweder die Lampe Festnetz an der FRITZ!Box oder die Lampe Internet für Internettelefonate. Rufumleitung nutzen Genauso wie bei Ihrem Festnetzanschluss mit ISDN können Sie auch eine Rufumleitung mit der Internetrufnummer schalten, beispielsweise wenn ein Telefonat aus dem Internet ankommt und über das Festnetz an eine andere Telefonnummer, zum Beispiel an Ihre Handynummer, weitergeleitet werden soll. Durch Rufumleitung ins Festnetz entstehen Kosten Wenn Sie eine Rufumleitung schalten, entstehen Ihnen zusätzliche Kosten. Die FRITZ!Box führt hierbei ein Gespräch aus, das von Ihrem Telefonanschluss über die FRITZ!Box zum Handy geht. Diese Kosten müssen Sie selbst tragen. 1 Wählen Sie im Konfigurationsmenü der FRITZ!Box den Punkt Telefonie und dann den Unterpunkt Rufumleitung. Klicken Sie hier auf die Schaltfläche Neue Rufumleitung auf der Registerkarte Rufumleitung. 2 Wählen Sie im ersten Bereich Welche Anrufe möchten Sie umleiten? die Option Anrufe an eine Rufnummer/ein Telefon und dahinter die Internettelefonnummer aus, deren Anrufe weitergeleitet werden sollen. 3 Markieren Sie im zweiten Bereich Ziel der Umleitung das Optionsfeld Anrufe umleiten an Zielrufnummer und geben Sie dann dahinter die Telefonnummer ein, an die der eingehende Anruf geleitet werden soll. Geben Sie hier die vollständige Nummer mit Vorwahl und Rufnummer ein. Zusätzlich wählen Sie hinter Abgangsrufnummer eine Rufnummer aus, über die das ausgehende Telefonat zur Zielrufnummer geführt werden soll. 223

8 7. Telefonieren per Internet: Voice over IP richtig nutzen 4 Hinter Art der Rufumleitung am unteren Rand können Sie festlegen, wann die Rufumleitung erfolgen soll. Wählen Sie hier eine Option aus der Vorgabeliste aus. Danach klicken Sie auf die Schaltfläche OK am unteren Rand. Die Rufumleitung wird jetzt auf der Registerkarte Rufumleitung angezeigt. Sie können diese Umleitung aber jederzeit wieder zurücknehmen, indem Sie auf die Schaltfläche Löschen (Schaltfläche mit rotem Kreuz) am Ende der jeweiligen Rufumleitung klicken. Danach wird der Eintrag gelöscht. 7.2 FRITZ!Box als Fräulein vom Amt: Internettelefonie von jedem PC aus (Callthrough) Wenn Sie über das Internet telefonieren, können Sie meist auch erheblich Kosten sparen, denn ein Telefonat per Internet kann günstiger sein als ein Festnetztelefonat, aber auf jeden Fall ist es günstiger als Gespräche per Mobilfunktelefon. Wie können Sie nun das Internet für Ihre Telefonate nutzen, wenn Sie zum Beispiel mit dem Handy unterwegs sind? Ganz einfach, Sie rufen Ihre FRITZ!Box an und können sich dann zu einer Internettelefonnummer verbinden lassen. Mit der Callthrough-Funktion haben Sie die Möglichkeit, mit einem Telefon an der FRITZ!Box anzurufen, dann eine Zugangs-PIN einzugeben und schließlich eine beliebige Telefonnummer zu wählen, mit der Sie dann über das Internet telefonieren können. Selbstverständlich können Sie auch eine Festnetztelefonnummer anrufen. 224

9 7.2 FRITZ!Box als Fräulein vom Amt: Internettelefonie von jedem PC aus (Callthrough) Für die Funktion Callthrough brauchen Sie immer zwei Telefonleitungen an der FRITZ!Box Sie können die Callthrough-Funktion für analoge Telefonanschlüsse mit Internettelefonie verwenden, aber auch mit ISDN-Anschlüssen mit den Optionen Festnetz zu Festnetz und Festnetz zu Internet. So richten Sie die Funktion Callthrough ein 1 Starten Sie Ihren Webbrowser und geben Sie in der Adressleiste fritz.box ein. Drücken Sie danach die Taste [Enter] auf Ihrer PC-Tastatur. 2 Im Kennwortfenster geben Sie Ihr Zugangskennwort ein und klicken auf die Schaltfläche Anmelden. Am oberen Rand kontrollieren Sie zuerst, ob Sie die Expertenansicht eingeschaltet haben. Ist das nicht der Fall, klicken Sie auf die Schaltfläche Ansicht. In dem sich öffnenden Fenster Ansicht setzen Sie den Haken vor Expertenansicht aktivieren und klicken dann auf Übernehmen. 3 Wählen Sie aus dem Konfigurationsmenü den Punkt Telefonie und dann den Unterpunkt Rufumleitung. Auf der rechten Seite des Browserfensters werden Ihnen zwei Register angezeigt. Hier wählen Sie die Registerkarte Callthrough. 4 Auf der Registerkarte aktivieren Sie zuerst Callthrough aktiv, um die Funktion einzuschalten. Nun legen Sie unter Rufnummer ankommend den Telefonanschluss fest, über den die Anrufe für Callthrough eingehen sollen. 225

10 7. Telefonieren per Internet: Voice over IP richtig nutzen 5 Unter Rufnummer ausgehend legen Sie die Telefonnummer fest, über die Sie die ausgehenden Telefonate führen möchten. Hier können Sie die Telefonnummer wählen, mit der Sie ins Internet telefonieren. 6 Unter Sicherheitseinstellungen geben Sie dann eine vierstellige beliebige PIN ein, diese Eingabe wiederholen Sie im Eingabefeld hinter PIN Bestätigung. Diese PIN benötigen Sie später, um Zugriff für die ausgehenden Gespräche zu erhalten. 7 Eine Sicherheit können Sie unter Nur Rufe von folgenden Rufnummern annehmen einbauen. Aktivieren Sie das dazugehörige Kontrollkästchen und geben Sie dann in eins der nummerierten Felder die Telefonnummer von dem Telefon ein, über das Sie bei der FRITZ!Box anrufen und die Callthrough-Funktion nutzen wollen. Wenn Sie zum Beispiel von Ihrem Mobiltelefon anrufen möchten, geben Sie hier die gesamte Handynummer mit der kompletten Vorwahl ein. Sie müssen beim Anruf später die Telefonnummer mitsenden Wenn Sie die Sicherung in der Callthrough-Funktion durch Abfragen der Telefonnummer des Anrufers verwenden wollen, müssen Sie daran denken, später die Telefonnummer auch mitzusenden, wenn Sie anrufen, und sie nicht zu unterdrücken. 8 Zum Speichern der Eingaben in der FRITZ!Box klicken Sie auf die Schaltfläche Übernehmen am unteren Rand. Callthrough in Aktion Nun können Sie die Funktion schon einsetzen. Sie rufen Ihre FRITZ!Box über die Telefonnummer an, die Sie unter Rufnummer ankommend eingestellt haben. Sie hören dann einmal als Bestätigung das Freizeichen. Nun geben Sie über Ihre Telefontastatur die PIN ein und erhalten zur Bestätigung einmal das Freizeichen. Geben Sie jetzt die Zielrufnummer ein, mit der Sie mit der FRITZ!Box über den Anschluss, den Sie unter Rufnummer ausgehend gewählt haben, verbunden werden wollen. Danach wird die Verbindung aufgebaut, und Sie können telefonieren. Durch Callthrough ins Festnetz entstehen Kosten Wenn Sie per Callthrough telefonieren, entstehen Ihnen zusätzliche Kosten. Die FRITZ!Box führt hierbei ein Gespräch aus, das von Ihrem Telefonanschluss über die FRITZ!Box geht. Diese Kosten müssen Sie selbst tragen. 226

11 7.3 Livetelefonate per Skype-Software über das Internet abwickeln 7.3 Livetelefonate per Skype-Software über das Internet abwickeln Ortsunabhängig können Sie auch über das Internet telefonieren. Sie benötigen dazu einen PC oder ein Notebook, ein Headset, eine VoIP-Software und einen beliebigen DSL-Zugang. So sind Sie unabhängig und nicht mehr auf den Festnetzanschluss angewiesen. Sie können weltweit über das Internet telefonieren und auch unter der Rufnummer angerufen werden. Nebenbei können Sie Telefonate per Internet auch kostenlos führen, wenn Ihr Gesprächspartner ebenfalls VoIP, also eine Rufnummer per Internet, besitzt. Sie brauchen zuerst eine Software, genauer gesagt, eine VoIP-Software. Diese IP-Telefonie über ein Netzwerk macht es möglich, dass Sie mit einem DSL-Anschluss aktuell bis zu acht Telefonate gleichzeitig über eine FRITZ!Box führen können. Haben Sie Ihr LAN oder WLAN mit mehreren Rechnern aufgebaut, können Sie hier mit acht Benutzern mit ihren Rechnern gleichzeitig ins Internet telefonieren und auch auf allen acht Rechnern angerufen werden. Natürlich hat jeder Rechner dabei seine eigene Nummer. Anzahl der gleichzeitig führbaren Telefonate ist nicht von der FRITZ!Box abhängig Die Anzahl der gleichzeitig führbaren Telefonate mit VoIP über die FRITZ!Box ist von Provider zu Provider unterschiedlich, wobei Sie für VoIP mindestens DSL 2000 haben sollten. Es besteht sogar die Möglichkeit, mit VoIP-Software auch ins Festnetz zu telefonieren, was natürlich kostenpflichtig ist. Auch können Sie mit der VoIP-Software eines Herstellers mit der VoIP-Software eines anderen Herstellers telefonieren. VoIP-Software installieren und nutzen Die Software Skype ist eine VoIP-Software, mit der Sie nach der Installation über das Internet telefonieren können, und zwar mit einer eigenen Internettelefonnummer. Dazu richten Sie Ihren Rechner ein, laden die Software aus dem Internet herunter, installieren sie auf Ihrem PC, und nach dem Anmelden im Internet sind Sie schon erreichbar. 227

Telefonie Konfiguration bei einer FRITZ!Box 7390 / 7490

Telefonie Konfiguration bei einer FRITZ!Box 7390 / 7490 Telefonie Konfiguration bei einer FRITZ!Box 7390 / 7490 Schritt für Schritt Anleitung (Diese Anleitung bezieht sich auf die Firmware Version 6.20 der FritzBox. Falls Sie eine ältere Firmware Version installiert

Mehr

Anleitung: Einrichtung der Fritz!Box 7170 mit VoIP Telefonanschluss

Anleitung: Einrichtung der Fritz!Box 7170 mit VoIP Telefonanschluss Schließen Sie die AVM Fritz!Box, wie auf dem der Fritz!Box beiliegenden Schaubild beschrieben, an. Starten Sie den Internet Explorer oder einen beliebigen Browser (Mozilla Firefox, Google Chrome, Safari)

Mehr

amplusmdsl amplusvdsl

amplusmdsl amplusvdsl Anleitung MDSL/VDSL + Telefonie amplusmdsl amplusvdsl mit FRITZ!Box 70 und FRITZ!Box 790 Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, vielen Dank, dass Sie sich für einen Breitbandanschluss der amplus AG

Mehr

Leitfaden zur Installation und Einrichtung der FRITZ!Box

Leitfaden zur Installation und Einrichtung der FRITZ!Box Leitfaden zur Installation und Einrichtung der FRITZ!Box W I C H T I G: Sie benötigen für Ihren VEGA-net Anschluss weder einen Splitter noch ein NTBA! Bitte halten Sie für das Einrichten der FRITZ!Box

Mehr

Häufig gestellte Fragen zum Tarif VR-Web komplett

Häufig gestellte Fragen zum Tarif VR-Web komplett Häufig gestellte Fragen zum Tarif VR-Web komplett Inhaltsverzeichnis 1 Installationshilfen... 1 2 Allgemeine Informationen und Voraussetzungen... 2 2.1 Was ist Internet-Telefonie (VoIP)?... 2 2.2 Welchen

Mehr

Telefonie Konfiguration bei einer FRITZ!Box 7490

Telefonie Konfiguration bei einer FRITZ!Box 7490 Telefonie Konfiguration bei einer FRITZ!Box 7490 Schritt für Schritt Anleitung Schritt 1: Stecken Sie Ihr erstes analoges Telefon an die mit Fon1 bezeichnete analogen Schnittstellen ein. Falls Sie ein

Mehr

Das Benutzer- Handbuch. Installation Fritz- Box

Das Benutzer- Handbuch. Installation Fritz- Box Das Benutzer- Handbuch Installation Fritz- Box Inhalt 1. Basiskonfiguration:... 3 Festnetz deaktivieren:... 5 3. Erweiterte Einstellung Internet-Telefonie... 6 4. Einrichtung der SIP-Account s (Benutzername

Mehr

Anleitung: Einrichtung der Fritz!Box 7390 mit VoIP Telefonanschluss

Anleitung: Einrichtung der Fritz!Box 7390 mit VoIP Telefonanschluss Schließen Sie die AVM Fritz!Box, wie auf dem der Fritz!Box beiliegenden Schaubild beschrieben, an. Starten Sie den Internet Explorer oder einen beliebigen Browser (Mozilla Firefox, Google Chrome, Safari)

Mehr

Kurzanleitung zur Installation

Kurzanleitung zur Installation Kurzanleitung zur Installation Installation und Konfiguration eines Routers für die Einwahl in das Internet und Anschluss eines Telefones für Internet-Telefonie. Stand 24.09.2008 Für die Nutzung weiterführender

Mehr

Anleitung: Einrichtung der Fritz!Box 7272 mit VoIP Telefonanschluss

Anleitung: Einrichtung der Fritz!Box 7272 mit VoIP Telefonanschluss Schließen Sie die AVM Fritz!Box, wie auf dem der Fritz!Box beiliegenden Schaubild beschrieben, an. Starten Sie den Internet Explorer oder einen beliebigen Browser (Mozilla Firefox, Google Chrome, Safari)

Mehr

Installationsanleitung: Fritzbox 7170

Installationsanleitung: Fritzbox 7170 Installationsanleitung: Fritzbox 7170 Konfigurieren des Internetzugangs Öffnen Sie Ihr Internetbrowser und geben Sie 192.168.178.1 wie in der Abbildung vorgegeben in die Adressleiste ein. Sobald Sie die

Mehr

Anleitung: Einrichtung der Fritz!Box 7272 mit VoIP Telefonanschluss

Anleitung: Einrichtung der Fritz!Box 7272 mit VoIP Telefonanschluss Schließen Sie die AVM Fritz!Box, wie auf dem der Fritz!Box beiliegenden Schaubild beschrieben, an. Starten Sie den Internet Explorer oder einen beliebigen Browser (Mozilla Firefox, Google Chrome, Safari)

Mehr

amplusdsl mit FRITZ!Box 7270 Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, Geräte richtig miteinander verbinden Anleitung amplusdsl +Telefonie

amplusdsl mit FRITZ!Box 7270 Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, Geräte richtig miteinander verbinden Anleitung amplusdsl +Telefonie Anleitung amplusdsl +Telefonie amplusdsl mit FRITZ!Box 770 Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, vielen Dank, dass Sie sich für einen Breitbandanschluss der amplus AG entschieden haben. Diese Installationsanleitung

Mehr

Moni KielNET-Mailbox

Moni KielNET-Mailbox Bedienungsanleitung Moni -Mailbox Die geht für Sie ran! Wann Sie wollen, wo immer Sie sind! im Festnetz Herzlichen Glückwunsch zu Moni Ihrer persönlichen -Mailbox! Wir haben Ihre persönliche -Mailbox eingerichtet.

Mehr

Handbuch FRITZ!Box 7390

Handbuch FRITZ!Box 7390 Handbuch FRITZ!Box 7390 ab Firmware FRITZ!OS 06.30 1. Lieferumfang... 2 2. FRITZ!Box Fon WLAN 7390 Eigenschaften & Funktionen... 3 DSL/WLAN/Netzwerk... 3 Telefon/DECT... 3 Mediaserver/NAS... 3 USB-Geräte

Mehr

Zusatzdienste. Bedienungshinweise. allgemein. Störungsdienst. SolNet VOICE plus. Tastenbefehle

Zusatzdienste. Bedienungshinweise. allgemein. Störungsdienst. SolNet VOICE plus. Tastenbefehle shinweise Tastenbefehle allgemein Für die in dieser Anleitung angegebenen Tastenkombinationen muss Ihr Telefonapparat das Tonwahlverfahren (DTMF) unterstützen. Einige Telefonapparate erfordern die Aktivierung

Mehr

Vorwort. Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,

Vorwort. Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, Vorwort Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, vielen Dank, dass Sie sich für einen Breitbandanschluss der amplus AG entschieden haben. Diese Installationsanleitung wird Sie bei der Einrichtung ihres

Mehr

Funknetz HG. kontakt@funknetz-hg.de Konto: 76800669 BLZ: 50190000 UST-ID: DE 188662922. Wolff A. Ehrhardt Eppsteiner Str. 2B 61440 Oberursel

Funknetz HG. kontakt@funknetz-hg.de Konto: 76800669 BLZ: 50190000 UST-ID: DE 188662922. Wolff A. Ehrhardt Eppsteiner Str. 2B 61440 Oberursel Wichtiger Hinweis: Die Fritzbox ist bereits konfiguriert und muss nur noch angeschlossen werden. Die Konfigurationsanleitung kommt nur zum Einsatz, wenn die Fritzbox neu konfiguriert werden muss, oder

Mehr

kabeltel Leistungsbeschreibung

kabeltel Leistungsbeschreibung kabeltel Leistungsbeschreibung Inhalt Klopfruf Seite 1 Rufumleitung Seite 2 Rufnummernanzeige (CLIP) Seite 3 Anonymruf (CLIR) Seite 3 Rufwiederholung Seite 3 Rückfrageruf Seite 3 Konferenzruf Seite 4 Weckruf

Mehr

Konfiguration der AVM FritzBox 7570 mit Telefonie via VoIP (ohne T-Com- Festnetz) am VDSL-Anschluss der NeckarCom

Konfiguration der AVM FritzBox 7570 mit Telefonie via VoIP (ohne T-Com- Festnetz) am VDSL-Anschluss der NeckarCom Konfiguration der AVM FritzBox 7570 mit Telefonie via VoIP (ohne T-Com- Festnetz) am VDSL-Anschluss der NeckarCom IPoE-Version Neckarcom Telekommunikation GmbH Stand: 05/2010 Anschlussmöglichkeiten der

Mehr

FRITZ!BOX 7360 FON WLAN. Bedienungsanleitung Fiete.Net

FRITZ!BOX 7360 FON WLAN. Bedienungsanleitung Fiete.Net FRITZ!BOX 7360 FON WLAN Bedienungsanleitung Fiete.Net 1 FRITZ!BOX 7360 FON WLAN FÜR DEN INTERNETZUGANG EINRICHTEN (1) Machen Sie sich mit Hilfe der offiziellen Anleitung mit dem Gerät vertraut und beachten

Mehr

Installationsanleitung FRITZ!BOX Fon 7270

Installationsanleitung FRITZ!BOX Fon 7270 Installationsanleitung FRITZ!BOX Fon 7270 1. Benutzerkonto erstellen Wählen Sie auf unserer Website den Menüpunkt anmelden und folgen Sie Schritt für Schritt den Anweisungen zur Erstellung Ihres IP-Phone

Mehr

Kurzanleitung Einrichtung Internet- und Telefonie an einem DSL-Anschluss für die FRITZ!Box ab Firmware Version 6.xx

Kurzanleitung Einrichtung Internet- und Telefonie an einem DSL-Anschluss für die FRITZ!Box ab Firmware Version 6.xx Kurzanleitung Einrichtung Internet- und Telefonie an einem DSL-Anschluss für die FRITZ!Box ab Firmware Version 6.xx 1 1) Vorbereitung a) Am Strom anschließen Schließen Sie die FRITZ!Box am Strom an. Die

Mehr

Mailbox Ihr Anrufbeantworter im primacom-netz Anleitung. Inhaltsverzeichnis. 1 Mailbox einrichten. 1.1 Ersteinrichtung. 1.

Mailbox Ihr Anrufbeantworter im primacom-netz Anleitung. Inhaltsverzeichnis. 1 Mailbox einrichten. 1.1 Ersteinrichtung. 1. Sehr geehrter Telefonkunde, wir möchten Ihnen mit dieser Bedienungsanleitung eine Hilfestellung bei der Einrichtung und Bedienung Ihrer Mailbox für Ihren Telefonanschluss geben. Die Mailbox - Ihr Anrufbeantworter

Mehr

FRITZ!Box 7390 Service

FRITZ!Box 7390 Service Seite 1 von 5 FRITZ!Box 7390 Service < Zur ck zur Ergebnisliste FRITZ!Box f r Betrieb am IP basierten Telekom Anschluss einrichten Die FRITZ!Box ist f r alle IP basierten Telekom Anschl sse (z.b. "MagentaZuhause",

Mehr

Handbuch FRITZ!Box 7490

Handbuch FRITZ!Box 7490 Handbuch FRITZ!Box 7490 ab Firmware FRITZ!OS 06.30 1. Lieferumfang... 2 2. FRITZ!Box Fon WLAN 7490 Eigenschaften & Funktionen... 3 DSL/WLAN/Netzwerk... 3 Telefon/DECT... 3 Mediaserver/NAS... 3 USB-Geräte

Mehr

Sichern Sie anschließend die Einstellungen der FRITZ!Box (siehe letzten Abschnitt), damit Sie diese jederzeit wieder herstellen können.

Sichern Sie anschließend die Einstellungen der FRITZ!Box (siehe letzten Abschnitt), damit Sie diese jederzeit wieder herstellen können. AVM GmbH Alt-Moabit 95 D-10559 Berlin FRITZ!Box mit einem Computer verbinden und für den Internetzugang und Telefonie einrichten (Windows 2000/XP) Die FRITZ!Box ist eine Telefonanlage für das Festnetz

Mehr

Anleitungen. für den Gebrauch des Glasfaser-Endgerätes (CPE)

Anleitungen. für den Gebrauch des Glasfaser-Endgerätes (CPE) Anleitungen für den Gebrauch des Glasfaser-Endgerätes (CPE) DSL-Port auf LAN1 umstellen, am Beispiel der FRITZ!Box 7270 Einrichten von SIP-Accounts am Beispiel der FRITZ!Box 7270 Inhalt DSL-Port auf LAN1

Mehr

greentalk Installation und Konfiguration

greentalk Installation und Konfiguration greentalk Installation und Konfiguration Kunde/Projekt: greentalk Version/Datum: 1.0 23.4.2012 Autor: green.ch Autorenteam Seite 1/5 1 Inhalt 1 Inhalt... 2 2 Installation der FRITZ!BOX 7390/7340 für die

Mehr

7. Rufnummern zuweisen

7. Rufnummern zuweisen 30 Rufnummern zuweisen 7. Rufnummern zuweisen Ihre Rufnummer, die Sie bei der Bestellung angegeben haben, ist bereits in Ihrem DSL-Modem eingerichtet und im 1&1 Control- Center freigeschaltet. Zusätzlich

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 2006 Raiffeisen OnLine Your Internet & Application Service Provider www.raiffeisen.it Vers. 1.1 Seite 2/2

Inhaltsverzeichnis. 2006 Raiffeisen OnLine Your Internet & Application Service Provider www.raiffeisen.it Vers. 1.1 Seite 2/2 Anmeldung Inhaltsverzeichnis 1 Beschreibung...3 2 Registrierung...3 2.1 Registrierung...3 2.2 Die Aktivierung...4 2.3 Profildaten angeben...6 3 www.rolvoice.it...7 4 Die Headset-Bestellung...7 4.1 Wer

Mehr

Konfigurieren einer Fritz!Box Fon für VoIP/Telefonie über DegNet Wireless-DSL

Konfigurieren einer Fritz!Box Fon für VoIP/Telefonie über DegNet Wireless-DSL Konfigurieren einer Fritz!Box Fon für VoIP/Telefonie über DegNet Wireless-DSL DegNet GmbH Westlicher Stadtgraben 20 94469 Deggendorf Tel.: +49 (0)9 91 / 3 83 05 66 Fax.: +49 (0)9 91 / 3 83 05 67 VoIP.:

Mehr

Manual. Festnetz. upc.ch/support 0800 66 88 66

Manual. Festnetz. upc.ch/support 0800 66 88 66 Manual Festnetz upc.ch/support . Ihre Sprachmailbox. Das alles bietet Ihnen die Sprachmailbox. Erstmaliges Einrichten der Sprachmailbox. So ändern Sie Ihren PIN-Code für den externen Zugriff auf die Sprachmailbox.4

Mehr

Mailbox im D1-Netz. Einrichten ist ne Wissenschaft. Bei meiner Mailbox war s ganz einfach. Mailbox im D1-Netz KOMMUNIKATION IST ALLES

Mailbox im D1-Netz. Einrichten ist ne Wissenschaft. Bei meiner Mailbox war s ganz einfach. Mailbox im D1-Netz KOMMUNIKATION IST ALLES Mailbox im D1-Netz Einrichten ist ne Wissenschaft. Bei meiner Mailbox war s ganz einfach. Mailbox im D1-Netz KOMMUNIKATION IST ALLES Inhalt Ihr Anrufbeantworter geht ins Netz Ihr Anrufbeantworter geht

Mehr

Installation von TeamCall Express

Installation von TeamCall Express Installation von TeamCall Express März 2010 Inhalt 1. Einleitung 2 2. Vorbereiten der Installation 2 3. TeamCall Express installieren 5 4. TeamCall Express deinstallieren 9 1 1. Einleitung In diesem Dokument

Mehr

1. Einrichtung Ihrer DSL-Telefonie-Rufnummer in Ihrem 1&1 Control-Center

1. Einrichtung Ihrer DSL-Telefonie-Rufnummer in Ihrem 1&1 Control-Center 01 Einrichtung Ihrer DSL-Telefonie-Rufnummer in Ihrem 1&1 Control-Center 1. Einrichtung Ihrer DSL-Telefonie-Rufnummer in Ihrem 1&1 Control-Center Um 1&1 DLS-Telefonie nutzen zu können, können Sie sich

Mehr

Anleitung Telefonieeinstellungen Fritz!Box

Anleitung Telefonieeinstellungen Fritz!Box Anleitung Telefonieeinstellungen Fritz!Box Sehr geehrter Kunde, auf den folgenden Seiten wird erklärt, wie Sie Ihre Fritz!Box für die witelefonie einstellen müssen. Diese Anleitung ist unabhängig von dem

Mehr

1. Automatische Anrufumleitung Jeder ankommende Anruf wird direkt auf eine von Ihnen gewünschte Zielrufnummer umgeleitet.

1. Automatische Anrufumleitung Jeder ankommende Anruf wird direkt auf eine von Ihnen gewünschte Zielrufnummer umgeleitet. Seite 1 von 5 Anrufumleitungen Schnell erklärt: Anrufumleitungen > Stichwort: komfortable Anruf-Weiterleitung vom Handy auf Vodafone-Mailbox oder andere Telefon-Anschlüsse > Vorteile: an einem beliebigen

Mehr

Anleitung MyLogin Telefonie Einstellungen

Anleitung MyLogin Telefonie Einstellungen Anleitung MyLogin Telefonie Einstellungen Inhalt 1. Beschreibung 1.1. Anmelden 2. Funk onen 2.1. Home 2.2. Pakete 2.2.1. Internet Einstellungen 3 3 3 3 4 5 2.2.2. Telefonie Einstellungen 5 2.2.3 E Mail

Mehr

Inbetriebnahme einer Fritzbox-Fon an einem DSLmobil Anschluss Konfiguration einer DSL-Einwahl (DSLmobil per Kabel)

Inbetriebnahme einer Fritzbox-Fon an einem DSLmobil Anschluss Konfiguration einer DSL-Einwahl (DSLmobil per Kabel) Inbetriebnahme einer Fritzbox-Fon an einem DSLmobil Anschluss Konfiguration einer DSL-Einwahl (DSLmobil per Kabel) Bitte beachten Sie folgendes: Die Fritzbox sollte mit der aktuellen Firmware versehen

Mehr

Konfiguration der tiptel Yeastar MyPBX IP-Telefonanlagen hinter AVM FRITZ!Box

Konfiguration der tiptel Yeastar MyPBX IP-Telefonanlagen hinter AVM FRITZ!Box Konfiguration der tiptel Yeastar MyPBX IP-Telefonanlagen hinter AVM FRITZ!Box Allgemeines Stand 23.07.2015 Einige Anbieter von Internet-und Sprachdiensten erlauben dem Kunden nicht die freie Auswahl eines

Mehr

1. Konfigurieren Internet-Zugang

1. Konfigurieren Internet-Zugang 1. Konfigurieren Internet-Zugang - Verbinden Sie den Netzwerk-Anschluss Ihres Rechner mit einem LAN-Port auf der Rückseite Ihrer Fritz!Box, jedoch nicht mit dem LAN1-Port - dieser wird anschließend für

Mehr

Anleitung MEMICS MultiCall Routing mit Anrufbeantworter plus

Anleitung MEMICS MultiCall Routing mit Anrufbeantworter plus Anleitung MultiCall Routing mit Anrufbeantworter plus Was ist MultiCall Routing? MultiCall Routing ist ein praktisches, intelligentes Routingverfahren, das es Ihnen ermöglicht eingehende Anrufe nach Ihren

Mehr

FRITZ!Box. Konfigurationsanleitung mit e-fon Internettelefonie

FRITZ!Box. Konfigurationsanleitung mit e-fon Internettelefonie FRITZ!Box Konfigurationsanleitung mit e-fon Internettelefonie e-fon AG Albulastrasse 57 8048 Zürich Tel +41 (0) 900 500 678 Fax +41 (0) 575 14 45 support@e-fon.ch www.e-fon.ch 01 Einführung Die FRITZ!Box

Mehr

Anleitung zum Einrichten Ihres NeckarCom DSL Routers

Anleitung zum Einrichten Ihres NeckarCom DSL Routers Anleitung zum Einrichten Ihres NeckarCom DSL Routers Um einem Defekt durch Blitzeinschlag entgegenzuwirken, trennen Sie bitte die Fritz!Box bei Gewitter vom Strom und ziehen Sie den Telefonstecker. Sehr

Mehr

htp Voicebox Bedienungsanleitung

htp Voicebox Bedienungsanleitung htp Voicebox Bedienungsanleitung Inhalt htp Voicebox Ihre Vorteile auf einen Blick Kostenloser Anrufbeantworter Kostenlose Benachrichtigung per E-Mail oder SMS Variable Rufumleitungszeit von 10 bis 60

Mehr

Handbuch FRITZ!Box 7360

Handbuch FRITZ!Box 7360 Handbuch FRITZ!Box 7360 ab Firmware FRITZ!OS 06.30 1. Lieferumfang... 2 2. FRITZ!Box Fon WLAN 7360 Eigenschaften & Funktionen... 3 DSL/WLAN/Netzwerk... 3 Telefon/DECT... 3 Mediaserver/NAS... 3 USB-Geräte

Mehr

Eine FRITZ!Box an einer FRITZ!Box mit SIP-Registrar anmelden, um darüber zu telefonieren

Eine FRITZ!Box an einer FRITZ!Box mit SIP-Registrar anmelden, um darüber zu telefonieren AVM GmbH Alt-Moabit 95 D-10559 Berlin Eine FRITZ!Box an einer FRITZ!Box mit SIP-Registrar anmelden, um darüber zu telefonieren Haben Sie eine FRITZ!Box Fon WLAN 7170, 7240, 7270, 7320, 7390 oder 7570 zum

Mehr

FREECALL 0800 und 0180call rufumleitung mit Follow me - Bedienungsanleitung

FREECALL 0800 und 0180call rufumleitung mit Follow me - Bedienungsanleitung FREECALL 0800 und 0180call rufumleitung mit Follow me - Bedienungsanleitung Stand: März 2014 2 Inhalt Rufumleitung: immer Anschluss unter Ihrer Nummer.... 3 Das Mehrfrequenz-Wahlverfahren (MFV).... 3 Der

Mehr

Grundlagen. Die nächsten Schritte. Das können Sie bereits

Grundlagen. Die nächsten Schritte. Das können Sie bereits Grundlagen 1 Das können Sie bereits im Internet surfen den Computer starten und wieder herunterfahren mit Maus und Tastatur umgehen Programme öffnen und schließen Befehle in Programmen ausführen Die nächsten

Mehr

FRITZ!Box Anleitung DSL-Anschluss als Standleitung konfigurieren

FRITZ!Box Anleitung DSL-Anschluss als Standleitung konfigurieren In wenigen Schritten zu Ihrem Medianet-Anschluss mit Ihrer FRITZ!Box und der Firmware-Version FRITZ!OS 6.50 oder höher. Aus Sicherheitsgründen sollte Ihre FRITZ!Box immer die aktuelle Firmware haben. Weitere

Mehr

Anleitung zur Einrichtung Ihres SIP-Accounts mit einer AVM FritzBox 7390 Inhalt

Anleitung zur Einrichtung Ihres SIP-Accounts mit einer AVM FritzBox 7390 Inhalt Anleitung zur Einrichtung Ihres SIP-Accounts mit einer AVM FritzBox 7390 Inhalt 1. Einleitung und Zugang zur FritzBox... 2 1.1 Zugang zur Benutzeroberfläche der FritzBox... 2 2. Einrichtung der FritzBox...

Mehr

Installationsbeschreibung eines Telekom All-IP-Anschlusses für Gigaset DX800A all-in-one an Fritz!Boxen

Installationsbeschreibung eines Telekom All-IP-Anschlusses für Gigaset DX800A all-in-one an Fritz!Boxen Installationsbeschreibung eines Telekom All-IP-Anschlusses für Gigaset DX800A all-in-one an Fritz!Boxen Beispiel Gigaset DX800A an einer Fritz!Box 7490 (Fritz OS 06.20) mit den Zugangsdaten für einen All-IP

Mehr

CC Modul Leadpark. 1. Setup 1.1 Providerdaten 1.2 Einstellungen 1.3 Qualifizierungsstati 1.4 Reklamationsstati 1.5 Design 1.

CC Modul Leadpark. 1. Setup 1.1 Providerdaten 1.2 Einstellungen 1.3 Qualifizierungsstati 1.4 Reklamationsstati 1.5 Design 1. CC Modul Leadpark 1. Setup 1.1 Providerdaten 1.2 Einstellungen 1.3 Qualifizierungsstati 1.4 Reklamationsstati 1.5 Design 1.6 Dateien 2. Mein Account 2.1 Shortcutmenü 2.2 Passwort 2.3 E-Mail 2.4 Daten 3.

Mehr

Anleitung zur Einrichtung Ihres PPPoE-Zugangs mit einer AVM FritzBox 7270 Inhalt

Anleitung zur Einrichtung Ihres PPPoE-Zugangs mit einer AVM FritzBox 7270 Inhalt Anleitung zur Einrichtung Ihres PPPoE-Zugangs mit einer AVM FritzBox 7270 Inhalt 1. Einleitung und Zugang zur FritzBox... 2 1.1 Zugang zur Benutzeroberfläche der FritzBox... 2 2. Einrichtung der FritzBox...

Mehr

xdsl Privat mit Fritz!Box FON WLAN 7140

xdsl Privat mit Fritz!Box FON WLAN 7140 Installationsanleitungen xdsl Privat mit Fritz!Box FON WLAN 7140 xdsl Privat mit Fritz!Box FON WLAN 7140 Voraussetzungen: Stellen Sie sicher, dass Sie die Fritz!Box richtig mit der Telefondose, dem Computer

Mehr

Konfiguration der Fritz!Box 7170 für Vodafone beim NGN-Anschluss (VoIP)

Konfiguration der Fritz!Box 7170 für Vodafone beim NGN-Anschluss (VoIP) Konfiguration der Fritz!Box 7170 für Vodafone beim NGN-Anschluss (VoIP) Vorab sei zu erwähnen, dass diese Anleitung auch bei Fritz!Boxen 7170 von 1und1 funktioniert. Die aktuelle Firmware sollte installiert

Mehr

In Ergänzung zur beiliegenden FRITZ!Box Installationsanleitung

In Ergänzung zur beiliegenden FRITZ!Box Installationsanleitung In Ergänzung zur beiliegenden FRITZ!Box Installationsanleitung Interneteinrichtung / Konfiguration der FRITZ!Box 7330, 7360, 7390 und 7490 für die Nutzung von ACO-connect. Bitte seien Sie nicht verwirrt.

Mehr

Installation von ilink TeamCall for Salesforce.com Office Edition

Installation von ilink TeamCall for Salesforce.com Office Edition Installation von ilink TeamCall for Salesforce.com Office Edition Hinweis zur Dokumentation Diese Dokumentation ist eine Vorab-Dokumentation für den Software-Feldtest. 1. Installation des TAPI Service

Mehr

Bedienungsanleitung. der. IPTAM IP-Telefonanlage. Startseite Einstellungen

Bedienungsanleitung. der. IPTAM IP-Telefonanlage. Startseite Einstellungen Startseite Einstellungen Allgemein Rufumleitungen Voicemail Ruflisten Entgangene Anrufe Angenommene Anrufe Gewählte Nummern Telefonbuch Aufzeichnungen Fax Hilfe im Web Ausloggen Bedienungsanleitung der

Mehr

Der erste Start mit Ihrem Computer

Der erste Start mit Ihrem Computer Der erste Start mit Ihrem Computer Den Computer richtig zusammenstöpseln Damit Ihr Computer den nötigen Saft erhält, stecken Sie das Stromkabel ein, stellen den Netzschalter auf (hintere Gehäuseseite)

Mehr

Funknetz HG. kontakt@funknetz-hg.de Konto: 76800669 BLZ: 50190000 UST-ID: DE 188662922. Wolff A. Ehrhardt Eppsteiner Str. 2B 61440 Oberursel

Funknetz HG. kontakt@funknetz-hg.de Konto: 76800669 BLZ: 50190000 UST-ID: DE 188662922. Wolff A. Ehrhardt Eppsteiner Str. 2B 61440 Oberursel Wichtiger Hinweis: Die Fritzbox ist bereits konfiguriert und muss nur noch angeschlossen werden. Die Konfigurationsanleitung kommt nur zum Einsatz, wenn die Fritzbox neu konfiguriert werden muss, oder

Mehr

Eine für alles. Die htp Mobil Multicard.

Eine für alles. Die htp Mobil Multicard. Eine für alles. Die htp Mobil Multicard. Inhalt Eine Karte viele Möglichkeiten Eine Karte viele Möglichkeiten 3 Aktivierung 4 Standardeinstellungen 5 Individuelle Einstellungen 6 Geräteübersicht 7 Ganz

Mehr

e-fon PRO Start Konfiguration FRITZ!Box 7390

e-fon PRO Start Konfiguration FRITZ!Box 7390 e-fon PRO Start Konfiguration FRITZ!Box 7390 Seite 1 1 Inbetriebnahme FRITZ!Box 1.1 Grundkonfiguration 1. Schliessen Sie Ihr Notebook/PC an Port LAN 2,3 oder 4 der FRITZ!Box an. 2. Starten Sie den Internetbrowser,

Mehr

BEVOR SIE STARTEN 2 1. MAILBOX EINRICHTEN 3 2. DAS HAUPTMENÜ IHRER MAILBOX 4 3. EIN- ODER AUSSCHALTEN DER MAILBOX 4 4. EINWÄHLEN IN DIE MAILBOX 6

BEVOR SIE STARTEN 2 1. MAILBOX EINRICHTEN 3 2. DAS HAUPTMENÜ IHRER MAILBOX 4 3. EIN- ODER AUSSCHALTEN DER MAILBOX 4 4. EINWÄHLEN IN DIE MAILBOX 6 Inhaltsverzeichnis BEVOR SIE STARTEN 2 1. MAILBOX EINRICHTEN 3 2. DAS HAUPTMENÜ IHRER MAILBOX 4 3. EIN- ODER AUSSCHALTEN DER MAILBOX 4 3.1 SIE HABEN EIN TELEFON AN EINEM ANALOGEN ANSCHLUSS 4 3.2. SIE HABEN

Mehr

Kurzanleitung Einrichtung Internet- und Telefonie an einem Glasfaser-Anschluss ohne PPOE-Einwahl für die FRITZ!Box ab Firmware Version 6.

Kurzanleitung Einrichtung Internet- und Telefonie an einem Glasfaser-Anschluss ohne PPOE-Einwahl für die FRITZ!Box ab Firmware Version 6. Kurzanleitung Einrichtung Internet- und Telefonie an einem Glasfaser-Anschluss ohne PPOE-Einwahl für die FRITZ!Box ab Firmware Version 6.xx 1 1) Vorbereitung a) Am Strom anschließen Schließen Sie die FRITZ!Box

Mehr

FRITZ!Box Fon WLAN 7270

FRITZ!Box Fon WLAN 7270 FRITZ!Box Fon WLAN 7270 Page : 1 Installation der Fritz!Box für ISDN-Telefone Anschluss eines ISDN-Telefons am S0 - Port Anschluss mehrerer ISDN-Telefone am S0 - Port Aufgrund des *SBus Adapters akzeptiert

Mehr

Kostenlos ins Ausland telefonieren! Wie funktioniert VOIP für das Ausland?

Kostenlos ins Ausland telefonieren! Wie funktioniert VOIP für das Ausland? Kostenlos ins Ausland telefonieren! Wie funktioniert VOIP für das Ausland? 1 Folgende Anbieter stehen zur Auswahl: voip discount LOWrateVOIP.com 2 Welchen Weg geht VOIP? 3 Welcher Anbieter ist für welchen

Mehr

Die Leistungsmerkmale des Standard-Anschlusses.

Die Leistungsmerkmale des Standard-Anschlusses. Die Leistungsmerkmale des Standard-Anschlusses. Werten Sie Ihren Standard-Anschluss auf, indem Sie eine Vielzahl von komfortablen Leistungsmerkmalen nutzen, die zum Teil bereits im Anschluss inklusive

Mehr

Fritz!Box Fon WLAN 7170. Erstinstallation am encoline-anschluss

Fritz!Box Fon WLAN 7170. Erstinstallation am encoline-anschluss Fritz!Box Fon WLAN 7170 Erstinstallation am encoline-anschluss 1. Am Strom anschließen 1. Stecken Sie das Netzteil in die mit Power beschrifteten Buchse der FRITZ!Box. 2. Stecken Sie das Netzteil in die

Mehr

DSL-EasyBox 802 Kurzanleitung zur Inbetriebnahme am Anschalttag.

DSL-EasyBox 802 Kurzanleitung zur Inbetriebnahme am Anschalttag. DSL-EasyBox 802 Kurzanleitung zur Inbetriebnahme am Anschalttag. ARC 60001681/1008 (D) Mit dieser Anleitung installieren Sie Ihren Arcor-Sprache/Internet-Anschluss. Sie benötigen: 1. Lieferumfang Paket

Mehr

Sinus W 500V Konfiguration Telefonie (DSL/Festnetz)

Sinus W 500V Konfiguration Telefonie (DSL/Festnetz) Sinus W 500V Konfiguration Telefonie (DSL/Festnetz) Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Einrichtung DSL-Telefonie.................................................................. 2 Weitere Einstellungen

Mehr

NetVoip Installationsanleitung für Fritzbox Fon5050

NetVoip Installationsanleitung für Fritzbox Fon5050 NetVoip Installationsanleitung für Fritzbox Fon5050 Einrichten eines Fritzbox Fon5050 für NETVOIP 1 Erste Inbetriebnahme...3 1.1 Einrichten, Einstecken der Kabel...3 1.2 IP-Adresse des Fritzbox Fon5050...3

Mehr

Skype. Gliederung. Was ist Skype? Download und Einrichten Anrufe Video Chat. Installation und Einstieg in das Programm 01.02.2014

Skype. Gliederung. Was ist Skype? Download und Einrichten Anrufe Video Chat. Installation und Einstieg in das Programm 01.02.2014 01.02.2014 1 Skype Installation und Einstieg in das Programm 1 MUSTERPRÄSENTATION 09.01.2008 2 Gliederung Was ist Skype? Anrufe Video Chat 2 MUSTERPRÄSENTATION 09.01.2008 1 Was ist Skype? 3 Skype ermöglicht

Mehr

FRITZ!BOX 7390 FON WLAN. Bedienungsanleitung Fiete.Net - Glas

FRITZ!BOX 7390 FON WLAN. Bedienungsanleitung Fiete.Net - Glas FRITZ!BOX 7390 FON WLAN Bedienungsanleitung Fiete.Net - Glas 1 FRITZ!BOX 7390 FON WLAN FÜR DEN INTERNETZUGANG EINRICHTEN (1) Machen Sie sich mit Hilfe der offiziellen Anleitung mit dem Gerät vertraut und

Mehr

Horstbox Professional (DVA-G3342SB)

Horstbox Professional (DVA-G3342SB) Horstbox Professional (DVA-G3342SB) Anleitung zur Einrichtung eines VoIP Kontos mit einem DPH-120S Telefon im Expertenmodus: Vorraussetzung ist, dass die Horstbox bereits mit den DSL Zugangsdaten online

Mehr

Installationsanleitung Einrichtung VoIP Account FRITZ!Box 7390

Installationsanleitung Einrichtung VoIP Account FRITZ!Box 7390 1. Anleitung und Zugang zur FritzBox Diese Anleitung soll Ihnen dabei helfen, eine FRITZ!Box 7390 für die Nutzung mit einem LNet Telefonanschluss einzurichten und bestmöglich zu konfi gurieren. 1.1 Zugang

Mehr

Anmeldung eines Tiptel IP-Telefons an einer FritzBox

Anmeldung eines Tiptel IP-Telefons an einer FritzBox Anmeldung eines Tiptel IP-Telefons an einer FritzBox tiptel IP 386 tiptel IP 286 tiptel IP 284 tiptel IP 282 tiptel IP 280 tiptel IP 28 XS Aktuelle Informationen und Treiber zu unseren Produkten finden

Mehr

Installationsbeschreibung eines Telekom All-IP-Anschlusses für Gigaset IP-Basen (ohne DX800) an einem Speedport W724V

Installationsbeschreibung eines Telekom All-IP-Anschlusses für Gigaset IP-Basen (ohne DX800) an einem Speedport W724V Installationsbeschreibung eines Telekom All-IP-Anschlusses für Gigaset IP-Basen (ohne DX800) an einem Speedport W724V Beispiel Gigaset C430A IP an einem Speedport W724V (05011602.00.001) mit den Zugangsdaten

Mehr

Kurzanleitung zur Vodafone DSL-EasyBox 802

Kurzanleitung zur Vodafone DSL-EasyBox 802 Kurzanleitung zur Vodafone DSL-EasyBox 802 ARC 60001681/1008 (D) So installieren Sie am Anschalttag Ihren Anschluss für Vodafone DSL. Sie brauchen: 1. Aus Ihrem Hardware-Paket: das Netzteil die DSL-EasyBox

Mehr

Vorwort... 1 Voraussetzungen... 1 Teilnahme am Testmeeting... 2 Browser Add-on für WebEx installieren... 3 Einrichtung des Audiokanals...

Vorwort... 1 Voraussetzungen... 1 Teilnahme am Testmeeting... 2 Browser Add-on für WebEx installieren... 3 Einrichtung des Audiokanals... Testmeeting für Webinar-Teilnehmer Inhaltsverzeichnis Vorwort... 1 Voraussetzungen... 1 Teilnahme am Testmeeting... 2 Browser Add-on für WebEx installieren... 3 Einrichtung des Audiokanals... 4 Vorwort

Mehr

Anleitung zur Nutzung von SIP-Accounts mit der Fritzbox 7270

Anleitung zur Nutzung von SIP-Accounts mit der Fritzbox 7270 www.new-glasfaser.de Anleitung zur Nutzung von SIP-Accounts mit der Fritzbox 7270 Inhaltsverzeichnis 1. Einführung 3 2. DSL-Port auf LAN1 umstellen 4 Vorbereitung 4 DSL-Port auf LAN1 umstellen 4 Einrichten

Mehr

Installationsanleitung Inbetriebnahme FRITZ!Box 7390

Installationsanleitung Inbetriebnahme FRITZ!Box 7390 Installationsanleitung Inbetriebnahme FRITZ!Box 7390 Inbetriebnahme FRITZ!BOX 7390 Für die Installation benötigen Sie: - FRITZ!Box 7390 - Netzwerkkabel Diese Konfigurationsanleitung erklärt Ihnen in einfachen

Mehr

Stellen Sie bitte folgende Punkte sicher:

Stellen Sie bitte folgende Punkte sicher: Störungen Teil 1 Stellen Sie bitte folgende Punkte sicher: 1. Das nur die aktuellste Firmware auf der FritzBox ist. (http://192.168.178.1 System - - Firmware-Update) (evtl. beim Nachbarn herunterladen

Mehr

1. Installation der Hardware

1. Installation der Hardware 1. Installation der Hardware Die Installation kann frühestens am Tag der T-DSL Bereitstellung erfolgen. Der Termin wird Ihnen durch die Deutsche Telekom mitgeteilt. Deinstallieren Sie zunächst Ihr bisheriges

Mehr

Das Online-Buchungssystem EBuS

Das Online-Buchungssystem EBuS Das Online-Buchungssystem EBuS Login Zu dem Login des Online-Buchungssystems gelangen Sie über die Website von STATTAUTO München. Bitte geben Sie dazu www.stattauto-muenchen.de in Ihrem Webbrowser ein

Mehr

Aufruf der Weboberflache des HPM- Warmepumpenmanagers aus dem Internet TIPPS

Aufruf der Weboberflache des HPM- Warmepumpenmanagers aus dem Internet TIPPS Aufruf der Weboberflache des HPM- Warmepumpenmanagers aus dem Internet TIPPS Oktober 2015 Tipp der Woche vom 28. Oktober 2015 Aufruf der Weboberfläche des HPM-Wärmepumpenmanagers aus dem Internet Der Panasonic

Mehr

Arcor-Sprache. Kurzanleitung. Wichtige Hinweise. Diese Kurzanleitung gliedert sich wie folgt:

Arcor-Sprache. Kurzanleitung. Wichtige Hinweise. Diese Kurzanleitung gliedert sich wie folgt: Kurzanleitung Wichtige Hinweise Bitte stellen Sie vor der Sprachsoftware-Installation sicher, dass Ihr Computer die nötigen Systemvoraussetzungen erfüllt (siehe Navigationspunkt "Software" unter www.call.arcor.de)

Mehr

UserManual. Handbuch zur Konfiguration einer FRITZ!Box. Autor: Version: Hansruedi Steiner 2.0, November 2014

UserManual. Handbuch zur Konfiguration einer FRITZ!Box. Autor: Version: Hansruedi Steiner 2.0, November 2014 UserManual Handbuch zur Konfiguration einer FRITZ!Box Autor: Version: Hansruedi Steiner 2.0, November 2014 (CHF 2.50/Min) Administration Phone Fax Webseite +41 56 470 46 26 +41 56 470 46 27 www.winet.ch

Mehr

Einstieg in Viva-Web mit dem Internet-Explorer

Einstieg in Viva-Web mit dem Internet-Explorer Einstieg in Viva-Web mit dem Internet-Explorer 1. Aufrufen der Internetseite Zu Beginn müssen Sie Ihren Internetbrowser durch Doppelklick auf das Internet-Explorer Symbol öffnen. Es öffnet sich Ihre Startseite,

Mehr

Installationshilfe Interneteinwahl

Installationshilfe Interneteinwahl Installationshilfe Interneteinwahl unter Windows 7/Vista/XP/ME/98/95 Die nachfolgenden Texte und Abbildungen sollen bei der Einrichtung der DFÜ-Netzwerkverbindung unter Windows 7/Vista/XP/ME/98 und Windows

Mehr

Informationen zur Bedienung des Anrufbeantworters

Informationen zur Bedienung des Anrufbeantworters Informationen zur Bedienung des Anrufbeantworters - Die neue Telefonanlage der Firma Siemens stellt für die Anrufbeantworter- und Faxfunktion einen eigenen Server (Produktname: Xpressions) bereit. - Über

Mehr

Installationsanleitung Snom 370

Installationsanleitung Snom 370 Installationsanleitung Snom 370 2008 Raiffeisen OnLine Your Internet & Application Service Provider - www.raiffeisen.net Seite 1/11 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Informationen:... 3 2. Installationsanleitung...

Mehr

VoIP. Damit ist ein Telefonzugang unter einer einheitlichen Rufnummer in kürzester Zeit installiert und eingerichtet.

VoIP. Damit ist ein Telefonzugang unter einer einheitlichen Rufnummer in kürzester Zeit installiert und eingerichtet. VoIP VoIP ist die Abkürzung für Voice over IP und steht für Sprachübertragung via Internet-Protokoll also IP - hierbei wird die Sprache beim Telefonieren über die Internetleitungen anstatt über herkömmliche

Mehr

Arcor-Easy Box A 600 Kurzanleitung zur Inbetriebnahme

Arcor-Easy Box A 600 Kurzanleitung zur Inbetriebnahme Arcor-Easy Box A 600 Kurzanleitung zur Inbetriebnahme Datenschutzhinweis: Ändern Sie zu Ihrer eigenen Sicherheit unbedingt den WLAN-Netzwerkschlüssel. Siehe Schritt C. ARC 60001339/1207 (T) Mit dieser

Mehr

Volksbank Jever eg. VR-Networld Software - Kurzanleitung - Ihre Kundennummer: Ihre VR-Kennung: Voraussetzungen

Volksbank Jever eg. VR-Networld Software - Kurzanleitung - Ihre Kundennummer: Ihre VR-Kennung: Voraussetzungen Volksbank Jever eg VR-Networld Software - Kurzanleitung - Ihre Kundennummer: Ihre VR-Kennung: Voraussetzungen Voraussetzungen für die VR-NetWorld Software in Verbindung mit HBCI oder PIN / TAN Einen eingerichteten

Mehr

Inbetriebnahme einer Fritzbox-Fon an einem DSLmobil Anschluss Konfiguration einer PPPOE-Einwahl (DSLmobil per Funk)

Inbetriebnahme einer Fritzbox-Fon an einem DSLmobil Anschluss Konfiguration einer PPPOE-Einwahl (DSLmobil per Funk) Inbetriebnahme einer Fritzbox-Fon an einem DSLmobil Anschluss Konfiguration einer PPPOE-Einwahl (DSLmobil per Funk) Bitte beachten Sie folgendes: Die Fritzbox sollte mit der aktuellen Firmware versehen

Mehr

Bedienungsanleitung Mailbox. Service-Hotline 01803 77 46 22 66. www.primacom.de. fernsehen. internet. telefon.

Bedienungsanleitung Mailbox. Service-Hotline 01803 77 46 22 66. www.primacom.de. fernsehen. internet. telefon. Bedienungsanleitung Mailbox Service-Hotline 01803 77 46 22 66 Mo. Sa. von 8.00 22.00 Uhr 9 ct/min. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise können abweichen www.primacom.de TP-PC-061-0609 fernsehen.

Mehr

Einrichten der Fritz Box für JOBST DSL

Einrichten der Fritz Box für JOBST DSL Jobst DSL Einrichten der Fritz Box für JOBST DSL Diese Anleitung ist nur für die Verwendung mit Jobst DSL gedacht Jobst DSL Ohmstraße 2a 92224 Amberg Tel.: 09621 487650 Ausgabe 2 (06/15) Sehr geehrter

Mehr

Kurzanleitung zur Vodafone DSL-EasyBox 602

Kurzanleitung zur Vodafone DSL-EasyBox 602 149100067801J R02 Kurzanleitung zur Vodafone DSL-EasyBox 602 ARC 60001687 0109 So installieren Sie am Anschalttag Ihren Anschluss für Vodafone DSL. Sie brauchen: 1. Aus Ihrem Hardware-Paket: HandBuch DSL-EasyBox

Mehr