Willkommen bei Thunderbird

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Willkommen bei Thunderbird"

Transkript

1 Willkommen bei Thunderbird Wenn Sie Mozilla Thunderbird das erste Mal verwenden möchten, ergeben sich vielleicht eine Reihe Fragen wie Sie denn anfangen sollen. Um den Einstieg mit Thunderbird erfolgreich zu meistern, könnten die hier gezeigten Artikel eine gute Hilfe sein: * Die Programm-Oberfläche * Eine Signatur erstellen * Eine Nachricht schreiben und senden * Eine Datei anhängen und mitsenden * Nachrichten und Adressbücher importieren * Filter erstellen und verwenden 1

2 Die Programm-Oberfläche Thunderbirds Programm-Oberfläche besteht aus mehreren Fenstern, mit denen man je nach Situation arbeitet. Hauptfenster Thunderbird öffnet nach dem Programmstart zunächst das meist gebrauchte Hauptfenster dessen Elemente hier beschrieben werden sollen. Bereiche des Hauptfensters Im Bild sieht man mit den Zahlen 1, 2 und 3 die folgenden Bereiche: 1. Konten-/Ordnerliste Links im Fenster sieht man die Struktur der vorhandenen Konten und Ordner inklusive Posteingang. 2. Nachrichten-/Themenliste Sobald ein Ordner ausgewählt wurde, ist die Nachrichten-/Themenliste rechts oben sichtbar. Die Liste zeigt Zeile für Zeile alle Nachrichten, die sich im gewählten Ordner befinden. In den angezeigten Betreffzeilen, sieht man beispielsweise den Betreff, Absender und das Sende-Datum der vorhandenen Nachrichten. 3. Nachrichtenvorschau In diesem Bereich des Fensters wird die ausgewählte Nachricht angezeigt. Der Begriff "Vorschau" ist eigentlich nicht korrekt, da hier die vollständige angezeigt wird (je nach Einstellung auch mit allen HTML-Formatierungen, Grafiken, etc. Die Aufteilung der 3 Bereiche lässt sich über das Menü Ansicht > Fensterlayout anpassen. 2

3 Andere Elemente im Hauptfenster Menü Das Hauptmenü befindet sich jeweils ganz oben in den Fenstern. Funktionen-Symbolleiste Oft genutzte Funktionen findet man als Schaltflächen in der Funktionen-Symbolleiste oben direkt unterhalb des Hauptmenüs. Über das Menü Ansicht > Symbolleisten > Anpassen... kann man auswählen, welche Funktionen als Schaltfläche (Englisch: Button) angezeigt werden sollen und ob die Schaltflächen mit Symbolen oder nur als Text angezeigt werden sollen. Status-Symbolleiste Ganz unten im Fenster befindet sich die Status-Symbolleiste, in der Informationen zu geöffneten Ordnern und zu aktuellen Aktivitäten des Thunderbird gezeigt werden. Über das Menü Ansicht > Symbolleisten > Status kann die Status-Symbolleiste ein- und ausgeblendet werden. 3

4 . Die ersten s abrufen Nachdem Sie das Konto eingerichtet haben, können Sie auch sofort Ihre s abrufen. Drücken Sie dafür in der Symbolleiste links auf das Symbol Abrufen oder gehen Sie über das Menü Datei > Neue Nachrichten abrufen > Alle Konten abrufen. Sie werden nun umgehend nach dem Passwort für Ihr -Konto gefragt. Aktivieren Sie auch das Kästchen Passwort-Manager verwenden, um dieses Passwort zu speichern, so dass Sie nicht jedes mal Ihr Passwort erneut eingeben müssen. Verwalten können Sie die Passwörter der Konten später über Extras > Einstellungen > Datenschutz > Passwörter. Drücken Sie nun OK. Wenn Sie alles richtig eingegeben haben und den nachfolgenden Hinweisdialog nach dem Lesen mit OK bestätigt haben, sollte sich Thunderbird nun mit Ihrem -Konto verbinden und alle neuen Nachrichten abrufen. 4

5 5

6 Eine Signatur erstellen Sie können in Thunderbird eine Text- oder eine HTML-Datei als Signatur zuweisen. In diesem Beispiel werden wir eine Text-Datei als Signatur erstellen. Öffnen Sie dazu Notepad oder einen anderen Texteditor und geben Sie dort Ihren Text für die Signatur ein. Speichern Sie diese Textdatei als signatur.txt auf Ihrer Festplatte. Am Besten in dem Ordner "Eigene Dateien". Wie hänge ich eine Signatur an? Öffnen Sie nun Thunderbird und gehen Sie zu Extras > Konten... Markieren Sie das Konto auf der linken Seite für das Sie die Signatur zuweisen wollen. 6

7 Aktivieren Sie das Kästchen Datei als "Signatur" anhängen. Dann klicken Sie auf die Schaltfläche Durchsuchen auf der rechten Seite und suchen Sie die Datei signatur.txt. Anschließend beenden Sie die Konten-Einstellung indem Sie OK wählen. Die Signatur wird nun bei jeder neu verfassten E- Mail automatisch eingefügt. Falls Sie die Signatur später ändern wollen, können Sie dies einfach machen, indem Sie die Textdatei signatur.txt anpassen. Klicken Sie jetzt auf die Schaltfläche Verfassen, und Sie werden sehen, dass Ihre Signatur bereits in die neue Mail eingefügt wurde. 7

8 Nachrichten schreiben Eine neue Nachricht verfassen Um eine neue Nachricht zu schreiben, klicken Sie in Thunderbirds Hauptfenster auf die Schaltfläche Verfassen. Es öffnet sich ein neues Fenster mit dem Titel "Verfassen", in dem Sie nun eine Nachricht schreiben können. 8

9 Empfänger-Adressen eingeben Der erste Empfänger Klicken Sie mit der Maus in das Feld rechts von "An:". Die Textmarke erscheint, und Sie können hier die -Adresse des Empfängers eingeben. In unserem Beispiel Weitere Empfänger Es kommt vor, dass man eine Nachricht mit gleichem Inhalt an mehrere Empfänger senden möchte. Dazu muss man die Nachricht nicht mehrfach erstellen und mehrfach senden, sondern man kann weitere Empfänger hinzufügen. Dazu klicken Sie einfach in das Feld unter der ersten Empfänger-Adresse und geben dort eine weitere Adresse ein. Alternativ kann auch eine Kommaoder Zeilenschaltung-separierte Liste von -Adressen in eines der Empfängerfelder kopiert werden. Blind Carbon Copy (BCC) Wenn Sie möchten, dass die Empfänger nicht gegenseitig die Adressen anderer Empfänger erkennen können, müssen Sie vor den zu versteckenden Adressen "BCC:" auswählen. Dazu klickt man direkt auf "An:". Dadurch öffnet sich das folgende Auswahlmenü, in dem man "BCC:" wählen kann. Tipp: Bei mehreren Empfängern wählt man am besten gleich beim Eingeben der ersten Adresse "BCC:" aus. Fügt man darunter dann weitere Adressen hinzu, so werden diese automatisch als "BCC:" eingetragen. Man muss also nicht anschließend jedes einzelne "An:" zu "BCC:" ändern. Betreff eingeben Klicken Sie jetzt in das Feld rechts neben dem Wort "Betreff:". Geben Sie mit der Textmarke eine Zusammenfassung der Nachricht ein, damit der Empfänger sich später schnell einen Überblick über seine Nachrichten machen kann, ohne jede Nachricht erst öffnen zu müssen. In unserem Beispiel "Meine erste ". 9

10 Den eigentlichen Text eingeben Dann klicken Sie in das Haupt-Textfeld und geben dort den ganzen Text ein, den Sie senden möchten. In unserem Beispiel sieht man unter dem Text noch eine sogenannte "Signatur", die automatisch eingefügt wurde. Wie dies funktioniert können Sie bei Bedarf hier lesen. Ihre Absender-Adresse auswählen Wenn Sie selbst mehrere -Adressen besitzen und diese in Thunderbird eingerichtet haben, sollten Sie nun noch kontrollieren, ob die korrekte gewünschte Adresse von Ihnen als Absender bei "Von:" eingetragen ist. Man kann hier aus allen eingerichteten eigenen Adressen auswählen. In unserem Fall ist hier "Max Mustermann ausgewählt. Nachricht senden Die neue Nachricht ist jetzt aber nun wirklich fertig, und Sie können auf die Schaltfläche "Senden" klicken. Eventuell werden Sie hier noch nach einem Passwort für den Postausgang-Server (SMTP) gefragt. Meist ist dies das gleiche Passwort wie für das Abrufen von Nachrichten. Die Nachricht ist dann unterwegs an den Empfänger. 10

11 Datei anhängen Ab und zu möchten Sie Dateien als Anhang mit einer senden. Dies könnte zum Beispiel ein Textdokument oder auch ein Foto von Ihnen sein. Wir nehmen an, dass Sie bereits eine neue Nachricht erstellt haben und dieser Nachricht nun nur noch eine Datei anhängen möchten. Sie haben also das Fenster mit der Nachricht vor sich. 11

12 Anhang einfügen Klicken Sie bitte auf die Schaltfläche "Anhang". Es öffnet sich ein Dateiauswahl-Dialog (der hier nicht gezeigt wird). Im Dateiauswahl-Dialog können Sie die gewünschte Datei suchen und auswählen. Bestätigen Sie die Auswahl dann mit "Öffnen". Daraufhin ändert sich das Fenster mit der neuen Nachricht. Es wird rechts eine Liste "Anhänge:" mit der angehängten Datei angezeigt. 12

13 Anhang wieder entfernen Eventuell möchten Sie einen Anhang aus der Liste doch wieder entfernen, bevor Sie die Nachricht senden. Machen Sie dazu bitte einen Rechtsklick auf den gewünschten Anhang in der Liste. Dadurch erscheint das folgende Kontextmenü. In dem Kontextmenü wählen Sie dann "Löschen" oder einen der anderen Menüeinträge - je nach Wunsch. Die Nachricht ist dann fertig mit einem oder mehreren Anhängen. Sie können wie gewohnt die Nachricht senden. 13

14 Filter erstellen und verwenden Wenn Sie täglich größere Mengen an s erhalten, kann es hilfreich sein, die s aus dem Posteingang automatisch filtern zu lassen, um einen besseren bzw. schnelleren Überblick zu erhalten. Einen Filter erstellen Das folgende Beispiel zeigt einen Filter, der Nachrichten aus dem Postausgang in einen Unterordner verschiebt und mit dem Schlagwort "Wichtig" versieht. Unterordner erstellen Für den Filter benötigt man zunächst den passenden Unterordner. Machen Sie einen Rechtsklick auf den Posteingang, so dass sich das Kontextmenü öffnet: Wählen Sie aus dem Kontextmenü Neuer Ordner... Es öffnet sich der Dialog zum Erstellen von neuen Ordnern: 14

15 Sie können den Namen des neuen Ordners eingeben und mit dem Auswahlmenü bestimmen, wo in der Ordner-Hierarchie der neue Ordner erstellt werden soll. Bestätigen Sie Ihre Eingaben dann mit OK. Der neue Unterordner erscheint dann links in der Konten-/Ordnerliste. Filter erstellen Rufen Sie Extras > Filter... auf, so dass sich der Filter-Manager öffnet: Der Filter-Manager ist noch leer. Sie sehen oben in dem Dialog ein Auswahlmenü, mit dem Sie bestimmen können, für welches Konto ein Filter erstellt werden soll. In unserem Beispiel haben wir "FH-Konto von Max Mustermann" ausgewählt. Hinweis: Filter, die Funktionen ausführen, kann man bisher immer nur für einzelne Konten erstellen. Das heißt Sie müssen, wenn notwendig, identische Filter für die verschiedenen Konten erstellen. Im Gegensatz dazu kann man sogenannte Virtuelle Ordner kontenübergreifend absolut alle Nachrichten durchsuchen lassen. Allerdings können virtuelle Ordner keine Funktionen ausführen. Da der Filter-Manager noch leer ist, hat man außer der obigen Auswahl nur die Funktion Neu... zur Verfügung, die Sie jetzt bitte mit einem Klick aufrufen. Es öffnet sich der Dialog zum Erstellen bzw. Bearbeiten eines Filters: 15

16 In dem Dialog zum Erstellen des Filters sind 4 Punkte abzuarbeiten: Einen Filter-Namen bestimmen (im Beispiel: "Gaitview"), der anschließend im Filter- Manager sichtbar sein wird. Festlegen, ob der Filter alle Bedingungen, nur eine von mehreren Bedingungen oder gar keine Bedingung erfüllen muss. Definieren der Bedingungen. Je nach Situation benötigt man eventuell nur eine Bedingung (im Beispiel: "Von" > "Enhält" > "Gaitview") oder auch mehrere. Sie könnten zum Beispiel einen bestimmten Absender ("Von") mit einem bestimmten Betreff verknüpfen. Festlegen der auszuführenden Funktionen. Auch hier kann man eine oder mehrere Aktionen bestimmen (im Beispiel werden zwei Aktionen ausgeführt: Verschieben und Schlagwort hinzufügen). Spielen Sie ein Wenig mit den zahlreichen Möglichkeiten herum. Um Bedingungen oder Aktionen hinzuzufügen, klickt man auf die Schaltfläche "+". Um Bedingungen oder Aktionen zu entfernen, klickt man auf die Schaltfläche "-" direkt neben der betreffenden Zeile. Wenn Sie Ihren Filter fertig haben, bestätigen Sie den Dialog mit OK. Man gelangt zurück zum Filter-Manager, in dem dann der neue Filter aufgelistet ist: 16

17 Es macht eventuell noch Sinn, um die Reihenfolge der Filter anzupassen, da die Reihenfolge teilweise Einfluss auf das Ergebnis hat. Überdenken Sie also bitte noch die Reihenfolge. Lassen Sie den Filter-Manager bitte geöffnet für die nächsten Schritte. Filter anwenden Filter-Aktionen können bisher leider nur auf den Posteingang automatisch ausgeführt werden. Für alle anderen Ordner muss man die Filter-Aktionen manuell starten. Filter automatisch auf Posteingang anwenden Falls der Filter-Manager nicht mehr geöffnet ist, rufen Sie diesen bitte mit Extras > Filter... auf. Sie sehen dann wieder die Liste der vorhandenen Filter in dem Dialog. Bei den zuvor erstellten Filtern sollte das Kästchen in der Spalte "Aktiviert" auch automatisch mit einem Häkchen versehen sein. Wenn nicht, aktivieren Sie bitte die gewünschten Filter, durch einen Klick auf das zugehörige Kästchen, denn nur aktivierte Filter werden auch auf neu empfangende Nachrichten angewendet! Hinweis: Beachten Sie, dass Sie im Filter-Manager mit der Auswahl am oberen Rand des Dialogs zwischen den Filtern für die einzelnen Konten wechseln können bzw. müssen. Wenn Sie Ihre Einstellungen getroffen haben, verlassen Sie den Filter-Manager durch einen Klick auf das Symbol in der Titelleiste des Dialogs. Sobald Thunderbird in Zukunft neue Nachrichten in den Posteingang empfängt, werden die Filter ausgeführt. Hinweis: Wenn in einem IMAP-Konto Nachrichten schon auf dem IMAP-Server in verschiedene Ordner vorsortiert werden, wird Thunderbird seine Filter nur auf die neuen Nachrichten im Posteingang anwenden! Neue Nachrichten in anderen Ordnern werden nicht gefiltert. 17

18 Filter manuell auf bestimmte Ordner anwenden Dazu gibt es zwei Möglichkeiten: Standard-Filterset anwenden Wählen Sie links in der Konten-/Ordnerliste den gewünschten Ordner aus. Dann rufen Sie Extras > Filter auf Ordner anwenden... auf. Die im Filter-Manager definierten und aktivierten Filter werden nun auf den gewählten Ordner ausgeführt (letztlich die gleichen, die auch für das automatische Filtern des Posteingangs verwendet werden). Beliebige Filterauswahl anwenden Falls der Filter-Manager nicht mehr geöffnet ist, rufen Sie diesen auch hier bitte wieder mit Extras > Filter... auf. Sie sehen dann wieder die Liste der vorhandenen Filter in dem Dialog. Wählen Sie oben im Filter-Manager das gewünschte Konto, dann aktivieren Sie bitte die gewünschten Filter, die anschließend manuell ausgeführt werden sollen. Bedenken Sie, dass die Einstellungen später auch Einfluss auf das automatische Filtern des Posteingangs haben (Sie müssen die Einstellungen später dann eventuell wieder anpassen). Unten im Dialog können Sie noch den Ordner auswählen, auf den Sie die Filter manuell anwenden möchten. Nun können Sie auf Jetzt ausführen klicken. Die Filter werden in der angegebenen Reihenfolge abgearbeitet. Wenn notwendig, wenden Sie die Filter anschließend noch auf andere Ordner an. Spezielle Filter erstellen Man kann Nachrichten auch anhand des sogenannten Message-Bodys filtern lassen. Beim Erstellen eines Filters hat man dazu allerdings nur bei POP-Konten die Auswahl "Nachrichtentext". Damit kann man auch nach Datei-Anhängen suchen lassen, obwohl dies nicht offiziell unterstützt wird. Die Suche im Nachrichtentext wird zumindest in Thunderbird * nicht funktionieren, wenn Sie die Einstellung "Antivirus-Software erlauben, eingehende Nachrichten unter Quarantäne zu stellen" aktiviert haben. Standardmäßig unterstützt Thunderbird in IMAP-Konten nicht die Suche im Nachrichtentext. Der Eintrag "Nachrichtentext" fehlt im entsprechenden Menü, wenn man Filter erstellt. Trotz allem ist Thunderbird meist in der Lage doch im Nachrichtentext zu suchen. Dazu muss man beim Erstellen eines Filters in der linken Spalte "Anpassen..." auswählen, um einen eigenes Header-Kriterium (Kopfzeile) hinzuzufügen. Geben bitte "Body" als Nachrichtenkopf ein (dies entspricht Nachrichtentext). Dadurch wird im Profil in die Datei prefs.js eine Zeile user_pref("mailnews.customheaders", "Body"); hinzugefügt. Wenn Sie mehrere IMAP-Konten haben, brauchen Sie dies nicht mehrfach zu machen - die Kopfzeilen gelten für alle IMAP-Konten. Anschließend können Sie einen Filter mit der Bedingung "Body >... >..." erstellen. Angepasste Kopfzeilen sind unter Umständen abhängig von Thunderbirds Version. So kann es sein, dass man "Body:" mit Doppelpunkt verwenden muss oder auch ohne Doppelpunkt. Auch kann es unterschiedlich funktionieren, ob man Thunderbirds Benutzeroberfläche dafür verwendet oder einen externen Texteditor bzw. den Konfigurations-Editor im Dialog unter Extras > Einstellungen... > Erweitert > Allgemein > Konfiguration bearbeiten... Sie müssen etwas experimentieren, um unter IMAP die Suche im Message-Body/Nachrichtentext zu ermöglichen (es gibt eine ganze Reihe von Bug-Meldungen dazu in BugZilla). Weitere Hinweise 18

19 Ein bekannter Bug verhindert in Thunderbird , dass Schlagwörter von Filtern vergeben werden, wenn Sie die Einstellung "Antivirus-Software erlauben, eingehende Nachrichten unter Quarantäne zu stellen" aktiviert haben. Dies sollte für Thunderbird behoben sein. 19

20 Spezielle Informationen Datenverlust vorbeugen Wenn Sie die folgenden Regeln beachten, reduzieren Sie bestmöglich das Risiko eines Datenverlusts in Thunderbird. Lesen Sie die jeweils aktuellen Versionshinweise. Stellen Sie Ihr Antiviren-Programm so ein, dass es nicht in Thunderbirds Profilordner auf Viren prüft. Sonst kann es Datenverlust durch das Antiviren-Programm geben! Halten Sie den Posteingang so leer wie möglich, in dem Sie Nachrichten nach dem Empfang (bzw. nach dem ersten Lesen) in andere Ordner verschieben. Sorgen Sie dafür, dass Ordner nie zu groß werden (also zu viele s enthalten oder zu viele MByte groß werden). Verteilen Sie die s daher auf Unterordner. Beachten Sie dabei auch den Ordner "Gesendet". Lassen Sie Thunderbird regelmäßig seine Ordner komprimieren. Während des Komprimierens führen Sie keine anderen Aktionen in Thunderbird oder auf dem PC aus. Halten Sie Ihren Computer (Betriebssystem) und Sicherheits-Software (Antivirus, Firewall und AntiSpyware) auf aktuellstem Stand. Machen Sie regelmäßige Backups Ihrer Daten (also des kompletten Profilordners). Manuelle Kopien sind vollkommen ausreichend; Sie können aber auch z.b. mit einem Backup-Script oder -Programm arbeiten. Bedenken Sie, dass Sie wichtige Nachrichten auch mit Datei > Speichern als > Datei... außerhalb Thunderbirds einzeln sichern können (im Format *.eml). Außerdem kann man auch Papier-Ausdrucke der wichtigen s machen. 20

21 Funktionen-Symbolleiste Thunderbirds Hauptfenster, aber auch das Verfassen-Fenster und Adressbuch haben oben jeweils eine Funktionen-Symbolleiste mit Schaltflächen. Funktionen-Symbolleisten anpassen Sie können die Funktionen-Symbolleiste folgendermaßen anpassen: Über das Menü Ansicht > Symbolleisten > Anpassen... Per Rechtsklick direkt auf die Funktionen-Symbolleiste, Kontextmenü Anpassen... Es öffnet sich dann ein Dialog, der alle Schaltflächen auflistet, die momentan nicht in der Funktionen-Symbolleiste sind. Per Ziehen-und-Loslassen (Drag'n'Drop) kann man Schaltflächen in die Symbolleiste hinein ziehen oder auch zurück in den Dialog ziehen (also aus der Symbolleiste entfernen). Dabei lässt sich per Ziehen-und-Loslassen auch die Reihenfolge der Schaltflächen bestimmen und auf Wunsch Trennlinien einfügen. Zusätzlich kann man noch einstellen, ob die Schaltflächen mit Symbolen oder nur als Text gezeigt werden sollen. Symbole können groß oder klein angezeigt werden. Schaltflächen im Hauptfenster Abrufen Ruft Nachrichten ab, die neu auf dem Server eingegangen sind. Ein Klick auf die Schaltfläche selbst ruft dabei nur neue Nachrichten für das Konto ab, in dem man sich gerade links in der Konten-/Ordnerliste befindet. Klickt man auf das kleine Dreieck an der Schaltfläche, kann man auswählen für welches Konto Nachrichten abgerufen werden sollen. 21

22 Hinweis: Alle Konten abrufen ruft nur Nachrichten von Konten ab, deren Passwörter bereits gespeichert wurden! Andere Konten werden hier ignoriert. Abhilfe schafft das Add-on MagicSLR Verfassen Öffnet ein neues Verfassen-Fenster, um eine Nachricht zu schreiben. Je nach Voreinstellung (für jedes Konto getrennt: Extras > Konten... > %Kontenname > Verfassen & Adressieren > Nachrichten im HTML-Format verfassen) werden Nachrichten als HTML oder Reintext erstellt. Bei HTML wird im Verfassen-Fenster die Formatierung- Symbolleiste angezeigt (beim Verfassen einer HTML-Nachricht über das Menü Ansicht > Symbolleisten > Formatierung ein-/ausblendbar). Während des Verfassens kann man nicht mehr von HTML zu Reintext oder umgekehrt wechseln. Tipp: Wenn Sie beim Klick auf die Schaltfläche Verfassen die Umschalttaste (Shift) gedrückt halten, wird das Gegenteil der HTML-/Reintext-Voreinstellung gemacht. Schlagwörter Wählen Sie eine oder mehrere Nachrichten aus, dann können Sie mit der Schaltfläche Schlagwörter diesen Nachrichten eines oder auch mehrere Schlagwörter (Englisch: Tags) vergeben. Die aus älteren Thunderbird-Versionen bekannten Etiketten sind bereits als Schlagwörter vorgegeben. Sie können aber auch beliebige neue Schlagwörter hinzufügen, um Ihre Nachrichten zu ordnen. Junk Per Klick auf die Schaltfläche bestimmen Sie manuell, ob Nachrichten Junk sind oder ob nicht. Lesen Sie dazu bitte den Artikel "Junk-Filter verwenden, um Spam zu filtern" 22

23 Ablegen Mit dieser Schaltfläche verschieben Sie Nachrichten aus dem Posteingang in andere (Unter- )Ordner, um Ordnung zu schaffen. Markieren Nachrichten werden als "Gelesen", "Ungelesen" oder als speziell gekennzeichnet ("Kennzeichnung") markiert. Hinweis: Die "Kennzeichnung" wurde im Englischen früher meist als "flagged" bezeichnet. In Thunderbird 2 wird im Englischen nun "'starred'" verwendet. Daher kommt das Symbol des Sterns für die "Kennzeichnung". 23

24 Ansicht Die Schaltfläche Ansicht ist im Grunde ein Auswahlmenü. Mit Hilfe der gebotenen Optionen kann man die momentan angezeigten Nachrichten in der Nachrichtenliste einschränken. Dies ist hilfreich, um bestimmte Nachrichten schneller zu finden. Beispielsweise könnte man momentan nur alle ungelesenen Nachrichten anzeigen lassen. Wichtiger Hinweis: Die hier gewählte Option (z.b. "Ungelesene") führt manchmal zu Verwirrung, da man später vergessen hat, dass nur ein Teil der Nachrichten angezeigt wird. Wenn Sie also Nachrichten vermissen, sollten Sie kontrollieren, ob an der Schaltfläche Ansicht tatsächlich auch "Alle" aktiviert ist. Schnellsuche Mit Hilfe der Schnellsuche können Sie innerhalb des momentan angezeigten Ordners nach bestimmten Nachrichten suchen. Sobald Sie in das Eingabefeld etwas hinein tippen, wird die Liste der angezeigten Nachrichten auf die Suchtreffer reduziert. Per Klick auf das Lupen-Symbol können Sie auswählen, ob in Betreff, Absender, Empfänger oder Nachrichtentext gesucht werden soll. 24

25 Zurück Seit Thunderbird 2 gibt es eine Chronik der angesehenen Nachrichten, die beim Beenden des Thunderbird allerdings immer gelöscht wird. Solange Sie mit Thunderbird arbeiten, merkt dieser sich, welche Nachrichten Sie bereits angesehen haben. So können Sie mit der Schaltfläche Zurück jederzeit in dieser Chronik wieder zurück gehen. Mit einem Klick auf das kleine Dreieck an der Schaltfläche öffnet sich eine Liste der zuvor angesehenen Nachrichten, und Sie können eine bestimmte Nachricht in der Chronik wieder anzeigen lassen. Vor Wenn Sie zuvor mit der Schaltfläche Zurück in der Nachrichten-Chronik zurück gegangen sind, können Sie nun mit der Schaltfläche Vor wieder vor gehen. Auch hier gibt es per Klick auf das kleine Dreieck an der Schaltfläche eine Liste, um eine bestimme Nachricht in der Chronik anzeigen zu lassen. 25

26 Schaltflächen im Nachrichten-Fenster Wenn man eine Nachricht per Doppelklick auswählt, öffnet sich das eigenständige Nachrichten- Fenster statt der Nachrichtenvorschau. Die Schaltflächen sind weitgehend identisch zu denen des Hauptfensters. Schaltflächen im Verfassen-Fenster Senden Die aktuell verfasste Nachricht wird beim Klick auf Senden an den/die Empfänger gesendet. Hinweis: Im Offline-Modus (Menü des Hauptfensters Datei > Offline > Offline arbeiten wird die Schaltfläche Später senden angezeigt. Dadurch werden Nachrichten zunächst im Postausgang abgelegt, bis man wieder online geht. Rechtschr. Per Klick direkt auf die Schaltfläche öffnet sich der Dialog zur separaten Rechtschreibprüfung. Klickt man auf das kleine Dreieck an der Schaltfläche, öffnet sich ein Menü mit den installierten Wörterbüchern, so dass man die Sprache wechseln kann. Anhang Per Klick direkt auf die Schaltfläche öffnet sich ein Dateiauswahldialog, mit dem man Dateien als Anhang auswählen kann. Klickt man auf das kleine Dreieck an der Schaltfläche, öffnet sich ein Menü mit den Optionen zum Anhängen von Visitenkarte, Webseite (die URL dahin) oder Dateien. 26

27 S/MIME Ein Klick auf die Schaltfläche öffnet einen Dialog, der über die Sicherheit der Nachricht informiert. Klickt man auf das kleine Dreieck an der Schaltfläche, öffnet sich ein Menü mit Optionen, um die Nachricht zu verschlüsseln oder zu unterschreiben. Speichern Ein Klick auf die Schaltfläche speichert die verfasste Nachricht als Entwurf im zugehörigen Ordner "Entwürfe" des Kontos. Klickt man auf das kleine Dreieck an der Schaltfläche, öffnet sich ein Menü mit Optionen, um die Nachricht als externe Datei oder innerhalb Thunderbirds als Entwurf oder Vorlage zu speichern. Schaltflächen im Adressbuch Neue Karte Mit Neue Karte fügen Sie einen neuen Kontakt ins Adressbuch hinzu. Neue Liste Mit Neue Liste fügen Sie eine neue Verteilerliste ins Adressbuch ein. Eigenschaften Vorhandene Kontakte lassen sich per Klick auf Eigenschaften bearbeiten. Der Dialog ist identisch zu dem von Neue Karte. 27

28 Konten-/Ordnerliste Konten Konten bilden die oberste Ebene der Hierarchie in der Konten-/Ordnerliste Hinweis: Wenn Sie mit dem Konten-Assistenten ein neues Konto angelegt haben, dieses aber nicht in der Konten-/Ordnerliste angezeigt wird, dann haben Sie vermutlich ausgewählt, dass der Globale Posteingang verwendet werden soll. Reihenfolge der Konten Konten werden von oben nach unten in der Reihenfolge angezeigt, in der man sie erstellt hat. Allerdings sortiert Thunderbird dabei die Konten-Typen nach einem festen Schema von oben nach unten: 1. -Konten Posteingang (mit neuen Beiträgen) 2. RSS-Konten Ein RSS-Feed (mit neuen Beiträgen) 3. Lokale Ordner (Globaler Posteingang) 4. Newsgruppen-Konten Eine Newsgruppe Als erstes -Konto erscheint das als Standard festgelegte -Konto. Die Reihenfolge der E- Mail-Konten kann man mit Hilfe des Add-ons "Folderpane Tools" verändern. Newsgruppen werden innerhalb der Newsgruppen-Konten immer nach dem Namen der Newsgruppe alphabetisch sortiert. 28

29 Ordner Ordner (Englisch: Folder) bilden die Hierarchie innerhalb jedes Kontos. Dabei können Ordner im Prinzip wieder beliebig viele Unterordner besitzen. Spezielle Ordner Bestimmte Ordner werden intern als spezielle Ordner von Thunderbird verwaltet. Dies hat zur Folge, dass diese Ordner bei jedem Konto von Thunderbird erstellt und regulär z.b. nicht gelöscht werden können. Außerdem erhalten diese Ordner spezielle Symbole. Dies sind folgende Ordner: Posteingang (Englisch: Inbox) hier erscheinen neue s. Postausgang (Englisch: Outbox) nur im Konto Lokale Ordner, speichert s, die auf ein späteres Versenden warten, z.b. weil keine Netzverbindung vorhanden war, als Sie die Mail fertig geschrieben hatten (Funktion später senden ). Entwürfe (Englisch: Drafts) hier werden s gespeichert, die Sie noch nicht fertig geschrieben haben. Die Funktion Speichern beim Schreiben von Mails und auch die automatische Zwischenspeicherung lassen Mails in diesem Ordner erscheinen. Wenn Sie eine Mail aus dem Entwürfe-Ordner doppelklicken, weiter bearbeiten und absenden, wird sie normalerweise aus dem Entwürfe-Ordner gelöscht. Vorlagen (Englisch: Templates) Mails in diesem Ordner verhalten sich ähnlich wie Entwürfe. Wenn man sie doppelklickt, werden sie nicht zum Lesen geöffnet, sondern es erscheint ein Bearbeitungsfenster für eine neue Mail, die mit der Vorlage gefüllt ist. Beim Abschicken dieser Mail bleibt aber die gespeicherte Vorlage erhalten, anders als bei Entwürfen. Gesendet (Englisch: Sent) hier wird eine Kopie von jeder Mail, die Sie absenden, gespeichert. Junk (Englisch: Junk) hierhin sortiert der Spam-Filter Mails, die er als Spam beurteilt, siehe den Artikel Junk-Filter verwenden, um Spam zu filtern. Papierkorb (Englisch: Trash) - hierhin werden s verschoben, wenn Sie sie löschen. 29

30 Hinweis: Wenn Sie IMAP-Konten verwenden, die nicht Thunderbirds (intern englische) Ordner- Namen für spezielle Ordner verwenden, dann erhalten diese in Thunderbird nicht die speziellen Symbole. Außerdem legt Thunderbird die Ordner Trash, Sent und Drafts auf dem Mail-Server an, sobald diese gebraucht werden. Die Verwirrung wird noch ein wenig dadurch gesteigert, dass Thunderbird die englischen Namen für die Anzeige ins Deutsche zurück übersetzt, so dass zwei Ordner mit gleichen oder ähnlichen Namen angezeigt werden, von denen aber nur einer (der intern englisch benannte) genutzt wird. Wie Sie dies verhindern können, wird am Beispiel eines web.de-kontos im Artikel web.de Fre (IMAP) erklärt. Normale Ordner Alle weiteren Ordner, die Sie anlegen oder von IMAP-Konten vorgegeben werden, sind in Thunderbird normale Ordner mit dem entsprechenden normalen Ordner-Symbol. Normaler Ordner 30

31 Die Konten-/Ordnerliste anpassen Ordner-Ansichten Kommentar [MSOffice1]: FH -Mail.de? Konten-/Ordnerliste mit installiertem Add-on "Additional FolderViews", das oben eine zusätzliche (auswählbare) Ordner-Ansicht bietet. Am oberen Rand der Konten-/Ordnerliste wird angezeigt, welche Ordner momentan angezeigt werden. Zwischen den Ansichten kann man am einfachsten per Klick auf die kleinen Dreiecke, rechts neben dem Namen der Ordner-Ansicht, umschalten. Thunderbird bietet vier verschieden Ordner-Ansichten: Alle Ordner Dies zeigt wirklich die komplette Ordner-Hierarchie an. Ungelesene Ordner Nur Ordner mit ungelesenen Nachrichten werden angezeigt. Letzte Ordner Die zuletzt verwendeten Ordner werden angezeigt. Favoriten-Ordner Nur Ordner, die Sie als Favoriten-Ordner gekennzeichnet haben, werden angezeigt. Hinweis: Aufgrund gleicher Ordner-Namen kann man teilweise die Ordner bei den eingeschränkten Ansichten nicht auf Anhieb auseinanderhalten. 31

H A N D B U C H MOZILLA T H U N D E R B I R D. World4You Internet Service GmbH. Hafenstrasse 47-51, A-4020 Linz office@world4you.

H A N D B U C H MOZILLA T H U N D E R B I R D. World4You Internet Service GmbH. Hafenstrasse 47-51, A-4020 Linz office@world4you. H A N D B U C H MOZILLA T H U N D E R B I R D Hafenstrasse 47-51, A-4020 Linz Inhaltsverzeichnis S C H R I T T 1 : KONTO EINRICHTEN... 3 S C H R I T T 2 : EINSTELLUNGEN... 7 S C H R I T T 3 : ALLGEMEINES

Mehr

Kontakte nach Nachnamen sortieren lassen

Kontakte nach Nachnamen sortieren lassen Kontakte nach Nachnamen sortieren lassen Wer hat sich nicht schon darüber geärgert, dass standardmässig die Kontakte im Adressbuch nach den Vornamen sortiert und nicht nach Nachnamen. Durch eine einfache

Mehr

Outlook Express Anleitung

Outlook Express Anleitung Mit dem Programm versenden. Outlook Express können Sie E-Mails empfangen und 1. E-Mail Adressen Um andere Personen via E-Mail erreichen zu können, benötigen Sie - wie auf dem regulären Postweg - eine Adresse.

Mehr

3 Nachrichten bearbeiten und automatisieren

3 Nachrichten bearbeiten und automatisieren Outlook 2007 Einführung Nachrichten bearbeiten 3 Nachrichten bearbeiten und automatisieren Ziele diese Kapitels! Sie lernen, wie Sie Nachrichten gruppieren und sortieren, um Mails schneller wieder zu finden!

Mehr

Webmail. Anleitung für Ihr online E-Mail-Postfach. http://webmail.willytel.de

Webmail. Anleitung für Ihr online E-Mail-Postfach. http://webmail.willytel.de Webmail Anleitung für Ihr online E-Mail-Postfach http://webmail.willytel.de Inhalt: Inhalt:... 2 Übersicht:... 3 Menü:... 4 E-Mail:... 4 Funktionen:... 5 Auf neue Nachrichten überprüfen... 5 Neue Nachricht

Mehr

SWN-NetT Webmail. Benutzerhandbuch für SWN-NetT Webmail. SWN-NetT Webmail finden Sie unter: http://webmail.swn-nett.de

SWN-NetT Webmail. Benutzerhandbuch für SWN-NetT Webmail. SWN-NetT Webmail finden Sie unter: http://webmail.swn-nett.de SWN-NetT Webmail Benutzerhandbuch für SWN-NetT Webmail SWN-NetT Webmail finden Sie unter: http://webmail.swn-nett.de Übersicht Einstieg... 2 Menü... 2 E-Mail... 3 Funktionen... 4 Auf eine neue Nachricht

Mehr

Einrichten eines POP-Mailkontos unter Thunderbird Mail DE:

Einrichten eines POP-Mailkontos unter Thunderbird Mail DE: Einrichten eines POP-Mailkontos unter Thunderbird Mail DE: Ein E-Mail-Konto können Sie am einfachsten über den integrierten Assistenten einrichten. Dieser führt Sie Schritt für Schritt durch alle Einstellungsmöglichkeiten

Mehr

Einstellungen des Windows-Explorers

Einstellungen des Windows-Explorers Einstellungen des Windows-Explorers Die Ordnerstruktur des Explorers Der Explorer ist der Manager für die Verwaltung der Dateien auf dem Computer. Er wird mit Rechtsklick auf Start oder über Start Alle

Mehr

http://webmail.world4you.com World4You Internet Service GmbH Hafenstrasse 47-51, A-4020 Linz office@world4you.com

http://webmail.world4you.com World4You Internet Service GmbH Hafenstrasse 47-51, A-4020 Linz office@world4you.com http://webmail.world4you.com World4You Internet Service GmbH Hafenstrasse 47-51, A-4020 Linz Inhaltsverzeichnis S C H R I T T 1: EINLOGGEN 3 S C H R I T T 2: DIE WEBMAIL-OBERFLÄCHE 4 S C H R I T T 3: E-MAIL

Mehr

1.Thunderbird Installation

1.Thunderbird Installation Dokumentation Installationsanleitung für Thunderbird IMAP 1.Thunderbird Installation Starten Sie die Datei Thunderbird Setup.exe von \\software\public\internet\mailprogramme\thunderbird Zunächst erscheint

Mehr

Anleitung: Umstieg von POP/SMTP zu IMAP für Outlook Express 6. Einrichtung eines IMAP-Kontos für Outlook Express 6

Anleitung: Umstieg von POP/SMTP zu IMAP für Outlook Express 6. Einrichtung eines IMAP-Kontos für Outlook Express 6 Einrichtung eines IMAP-Kontos für Outlook Express 6 Im Folgenden wird die Erstellung eines IMAP-Kontos für die E-Mailadresse des tubit-kontos für das Programm Outlook Express 6 beschrieben. Schritt 1:

Mehr

Internet Kapitel 4 Lektion 3 Organisation

Internet Kapitel 4 Lektion 3 Organisation Basic Computer Skills Internet Internet Kapitel 4 Lektion 3 Organisation Text kopieren und Text löschen Link einfügen Adressbücher und Kontaktgruppen / Verteilerlisten Nachricht kennzeichnen und als ungelesen

Mehr

Konfiguration von Mozilla Thunderbird

Konfiguration von Mozilla Thunderbird 1 of 18 23.03.07 TU Wien > ZID > Zentrale Services > Mailbox-Service > Mail-Clients > Mozilla Thunderbird Konfiguration von Mozilla Thunderbird Allgemeines Der kostenlose Mail-Client Mozilla Thunderbird

Mehr

Einrichten Ihres IMAP E-Mail-Kontos

Einrichten Ihres IMAP E-Mail-Kontos Einrichten Ihres IMAP E-Mail-Kontos HIN Health Info Net AG Pflanzschulstrasse 3 8400 Winterthur Support 0848 830 740 Fax 052 235 02 70 support@hin.ch www.hin.ch HIN Health Info Net AG Grand-Rue 38 2034

Mehr

Kurzbedienungsanleitung des WebMail-Interfaces Roundcube

Kurzbedienungsanleitung des WebMail-Interfaces Roundcube Kurzbedienungsanleitung des WebMail-Interfaces Roundcube Roundcube Webmail (ebenfalls bekannt als RC) ist ein mehrsprachiger IMAP Client, der als Schnittstelle zu unserem Emailserver dient. Er hat eine

Mehr

ZIMT-Dokumentation E-Mail für Studierende Webmail-Oberfläche (Roundcube)

ZIMT-Dokumentation E-Mail für Studierende Webmail-Oberfläche (Roundcube) ZIMT-Dokumentation E-Mail für Studierende Webmail-Oberfläche (Roundcube) Anmelden Benutzername und Passwort eingeben. Dann Anmelden klicken. Login/Anmeldung Der Benutzername ist der ersten Teil Ihrer E-Mailadresse.

Mehr

Kommunikation und Kooperation am FHBK

Kommunikation und Kooperation am FHBK Kommunikation und Kooperation am FHBK Basistraining Email und Kommunikation Mögliche Inhalte der Veranstaltung Einrichten der Email-Adresse Kollege@fhbk.de Verwalten dieser und anderer Email- Adressen

Mehr

Einrichtung E-Mail V2009/01

Einrichtung E-Mail V2009/01 Einrichtung E-Mail V2009/01 Wir haben versucht, alle gängigen Mailprogramme in dieser Anleitung zu berücksichtigen. Bitte blättern Sie gleich weiter zu der, auf der Ihr persönliches Mailprogramm beschrieben

Mehr

Einer der besten freien Mail-Clients, die es gibt. 15. Juli 2014

Einer der besten freien Mail-Clients, die es gibt. 15. Juli 2014 Mozilla Tunderbird Einer der besten freien Mail-Clients, die es gibt. 15. Juli 2014 Inhalt Einstellungen... 4 Allgemein... 5 Ansicht... 5 Verfassen... 5 Sicherheit!... 6 Anhänge... 6 Erweitert... 6 Posteingang!...

Mehr

Erweiterte Messagingfunktionen in OWA

Erweiterte Messagingfunktionen in OWA Erweiterte Messagingfunktionen in OWA Partner: 2/6 Inhaltsverzeichnis 1. Speicherplatznutzung... 4 2. Ordnerverwaltung... 5 2.1 Eigene Ordner erstellen... 5 2.2 Ordner löschen... 7 2.3 Ordner verschieben

Mehr

Erstellen von Mailboxen

Erstellen von Mailboxen Seite 1 von 5 Erstellen von Mailboxen Wenn Sie eine E-Mail-Adresse anlegen möchten, mit Ihrem Domain-Namen, z. B. IhrName@Domain.com, müssen Sie eine Mailbox erstellen. Gehen Sie hierzu wie folgt vor:

Mehr

Fragen und Antworten zu M-net Webmail (FAQ)

Fragen und Antworten zu M-net Webmail (FAQ) Wie kann ich mich im M-net Webmail anmelden?... 2 Wie erstelle ich eine neue Nachricht (E-Mail)?... 2 Wie lösche ich eine Nachricht (E-Mail)?... 2 Wie lösche ich eine Nachricht (E-Mail) wenn die Speicherkapazität

Mehr

Diese Anleitung beschreibt die wichtigsten Funktionen der Webmail-Applikation der webways ag. Login... 2

Diese Anleitung beschreibt die wichtigsten Funktionen der Webmail-Applikation der webways ag. Login... 2 Anleitung Webmail Diese Anleitung beschreibt die wichtigsten Funktionen der Webmail-Applikation der webways ag. Inhaltsverzeichnis Login... 2 Oberfläche... 3 Mail-Liste und Vorschau... 3 Ordner... 3 Aktionen...

Mehr

3 ANSICHTEN DER E-MAIL-FENSTER

3 ANSICHTEN DER E-MAIL-FENSTER MS Outlook 00 Kompakt Ansichten der E-Mail-Fenster 3 ANSICHTEN DER E-MAIL-FENSTER 3. Tabellarische Ansicht In einer tabellarischen Ansicht werden in einer Kopfzeile die Namen der Spalten eingeblendet,

Mehr

Ein- und ausgehende Mails

Ein- und ausgehende Mails Ein- und ausgehende Mails Die E-Mail-Funktion ist in der Kommunikation mit Kunden und Lieferanten eine der wichtigsten Aktivitäten geworden. So finden Sie Ihre ein- und ausgehenden E-Mails im eigens dafür

Mehr

Schulungsunterlage. Einführung in. 2002 Fred Wehmeyer Seite 1

Schulungsunterlage. Einführung in. 2002 Fred Wehmeyer Seite 1 Schulungsunterlage in 2002 Fred Wehmeyer Seite 1 Was ist eigentlich Outlook 2000? Microsoft Outlook 2000 ist ein Programm, welches mehrere Komponenten des normalen Büroalltags in einer leicht verständlichen

Mehr

Kurzanleitung Open Xchange 6

Kurzanleitung Open Xchange 6 Kurzanleitung Open Xchange 6 Inhaltsverzeichnis 1. Aufrufen der Nutzeroberfläche.....3 2. Verbindung mit bestehenden E-Mail-Konten.....4 3. Das Hauptmenü.....4 4 E-Mail...5 4.1. Entwürfe...5 4.2 Papierkorb...5

Mehr

Thunderbird E-Mail-Funktionen

Thunderbird E-Mail-Funktionen Thunderbird E-Mail-Funktionen Thunderbird... ist ein Programm zum Versenden und Empfangen von E-Mails.... kann mit Hilfe von Adressbüchern E-Mail-Adressen und Kontaktdaten verwalten.... kann mit Hilfe

Mehr

Einrichten eines IMAP Kontos unter Outlook Express

Einrichten eines IMAP Kontos unter Outlook Express Einrichten eines IMAP Kontos unter Outlook Express Klicken Sie auf Start->Programme->Outlook Express Wählen Sie oben in der Leiste den Menüpunkt Extras Klicken Sie dann bitte auf Konten. Nun erscheint

Mehr

Nachrichten lesen. Autovorschau

Nachrichten lesen. Autovorschau Outlook 2010 Einführung Nachrichten bearbeiten 3.2 Nachrichten bearbeiten Nachrichten lesen Zum Lesen von Nachrichten stehen Ihnen verschiedene Möglichkeiten zur Verfügung: Sie können eine Nachricht im

Mehr

Outlook Kurz-Anleitung

Outlook Kurz-Anleitung Neues Email-Konto einrichten Menü-Punkt: Extras / Email-Konten Ein neues Email-Konto Hinzufügen, dann POP3 auswählen und weiter Dann müssen folgende Werte eingegeben werden Wichtig sind E-Mail-Adresse

Mehr

Filterregeln... 1. Einführung... 1. Migration der bestehenden Filterregeln...1. Alle eingehenden Nachrichten weiterleiten...2

Filterregeln... 1. Einführung... 1. Migration der bestehenden Filterregeln...1. Alle eingehenden Nachrichten weiterleiten...2 Jörg Kapelle 15:19:08 Filterregeln Inhaltsverzeichnis Filterregeln... 1 Einführung... 1 Migration der bestehenden Filterregeln...1 Alle eingehenden Nachrichten weiterleiten...2 Abwesenheitsbenachrichtigung...2

Mehr

E-Mailversand mit Microsoft Outlook bzw. Mozilla Thunderbird

E-Mailversand mit Microsoft Outlook bzw. Mozilla Thunderbird E-Mailversand mit Microsoft Outlook bzw. Mozilla Thunderbird Sie benötigen: Ihre E-Mailadresse mit dazugehörigem Passwort, ein Mailkonto bzw. einen Benutzernamen, die Adressen für Ihre Mailserver. Ein

Mehr

telemail 2.5 Benutzerhandbuch

telemail 2.5 Benutzerhandbuch telemail 2.5 Benutzerhandbuch Seite 1 von 26 1. telemail-navigation 1.1 Datei 1.1.1 Beenden telemail wird beendet. 1.2 Bearbeiten 1.2.1 Alles markieren Alle E-Mails in dem aktuellen Ordner werden markiert.

Mehr

Umstellung Ihrer Mailbox von POP zu IMAP

Umstellung Ihrer Mailbox von POP zu IMAP Rechenzentrum Umstellung Ihrer Mailbox von POP zu IMAP Vorbereitende Hinweise für die Umstellung auf das neue E-Mail- und Kalendersystem Zimbra Stand: 02.Juli 2014 Inhalt Einleitung... 1 Vorgehensweise

Mehr

My.OHMportal E-Mail. Felizitas Heinebrodt. Technische Hochschule Nürnberg Rechenzentrum Kesslerplatz 12, 90489 Nürnberg. Version 3 Juli 2013

My.OHMportal E-Mail. Felizitas Heinebrodt. Technische Hochschule Nürnberg Rechenzentrum Kesslerplatz 12, 90489 Nürnberg. Version 3 Juli 2013 My.OHMportal E-Mail Felizitas Heinebrodt Technische Hochschule Nürnberg Rechenzentrum Kesslerplatz 12, 90489 Nürnberg Version 3 Juli 2013 DokID: mailweb Vers. 3, 20.08.2015, RZ/THN Informationen des Rechenzentrums

Mehr

Kurz-Anleitung. Die wichtigsten Funktionen. Das neue WEB.DE - eine Übersicht. E-Mails lesen. E-Mails schreiben. Neue Helfer-Funktionen

Kurz-Anleitung. Die wichtigsten Funktionen. Das neue WEB.DE - eine Übersicht. E-Mails lesen. E-Mails schreiben. Neue Helfer-Funktionen Kurz-Anleitung Die wichtigsten Funktionen Das neue WEB.DE - eine Übersicht Seite 2 E-Mails lesen Seite 3 E-Mails schreiben Seite 5 Foto(s) versenden Seite 7 Neue Helfer-Funktionen Seite 12 Das neue WEB.DE

Mehr

Hochschulrechenzentrum

Hochschulrechenzentrum #50 Version 2 Um Ihre E-Mails über den Mailserver der ZEDAT herunterzuladen oder zu versenden, können Sie das Mailprogramm Windows Live Mail verwenden. Windows Live Mail ist in dem Software-Paket Windows

Mehr

Email Programm Email - Program Outlook Express

Email Programm Email - Program Outlook Express Email - Program Outlook Express A. Outlook Express Outlook Express Icon anticken = öffnen Man befindet sich im "Posteingang" 1.) "Senden/E" anticken (Will man nur emails abholen, kann man bei der Markierung

Mehr

Favoriten speichern und verwalten im Internetexplorer 7.x

Favoriten speichern und verwalten im Internetexplorer 7.x Favoriten speichern und verwalten im Internetexplorer 7.x Klaus-Dieter Käser Andreas-Hofer-Str. 53 79111 Freiburg Fon: +49-761-292 43 48 Fax: +49-761-292 43 46 www.computerschule-freiburg.de kurse@computerschule-freiburg.de

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Inhalt. 1 Anmelden 3. 2 E-Mail bearbeiten 4. 3 E-Mail erfassen/senden 5. 4 Neuer Ordner erstellen 6.

Inhaltsverzeichnis. Inhalt. 1 Anmelden 3. 2 E-Mail bearbeiten 4. 3 E-Mail erfassen/senden 5. 4 Neuer Ordner erstellen 6. Anleitung Webmail Inhaltsverzeichnis Inhalt 1 Anmelden 3 2 E-Mail bearbeiten 4 3 E-Mail erfassen/senden 5 4 Neuer Ordner erstellen 6 5 Adressbuch 7 6 Einstellungen 8 2/10 1. Anmelden Quickline Webmail

Mehr

Anleitung E-Mail Konfiguration sowie Übersicht Mailprogramm roundcube Inhaltsverzeichnis

Anleitung E-Mail Konfiguration sowie Übersicht Mailprogramm roundcube Inhaltsverzeichnis Anleitung E-Mail Konfiguration sowie Übersicht Mailprogramm roundcube Inhaltsverzeichnis Einführung... 2-3 Servereinstellungen für die Einrichtung auf dem E-Mail Client... 4 E-Mail Adresse / Postfach einrichten...

Mehr

E-Mail Client Konfiguration Leitfaden

E-Mail Client Konfiguration Leitfaden E-Mail Client Konfiguration Leitfaden 1 Impressum Herausgeber Deutsche Telekom Technischer Service GmbH, Zentraler Service Anschrift der Redaktion Deutsche Telekom Technischer Service GmbH Zentraler Service

Mehr

H A N D B U C H OUTLOOK XP / 2003. World4You Internet Service GmbH. Hafenstrasse 47-51, A-4020 Linz office@world4you.com

H A N D B U C H OUTLOOK XP / 2003. World4You Internet Service GmbH. Hafenstrasse 47-51, A-4020 Linz office@world4you.com H A N D B U C H OUTLOOK XP / 2003 Hafenstrasse 47-51, A-4020 Linz Inhaltsverzeichnis S C H R I T T 1 : KONTO EINRICHTEN... 3 S C H R I T T 2 : ALLGEMEINES ARBEITEN... 7 STICHWORTVERZEICHNIS... 9 Seite

Mehr

2 Einrichten eines Email-Kontos unter Outlook Express / Outlook 2000 2.1 Assistent Internetzugang 2.2 Manuelle Anpassungen

2 Einrichten eines Email-Kontos unter Outlook Express / Outlook 2000 2.1 Assistent Internetzugang 2.2 Manuelle Anpassungen Dokumentation Mailserver EKiR.de Inhaltsverzeichnis 0 Einleitung 1 Startseite Web-Mail Server 1.1 Ihre Anmeldung 1.2 Inbox Posteingang 1.2.1 Emails löschen und wiederherstellen 1.2.2 Markiere selektierte

Mehr

Outlook 2007. Microsoft. Internet-E-Mail (Quickmanual) Microsoft Outlook 2007 IM (QM) Autor: Thomas Kannengießer

Outlook 2007. Microsoft. Internet-E-Mail (Quickmanual) Microsoft Outlook 2007 IM (QM) Autor: Thomas Kannengießer Microsoft Outlook 2007 Internet-E-Mail (Quickmanual) Microsoft Outlook 2007 IM (QM) Autor: Thomas Kannengießer 1. Auflage: Dezember 2009 (311209) by TWK PUBLIC, Essen, Germany Internet: http://www.twk-group.de

Mehr

@HERZOvision.de. Kurzanleitung WebClient. v 1.0.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de

@HERZOvision.de. Kurzanleitung WebClient. v 1.0.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de @HERZOvision.de Kurzanleitung WebClient v 1.0.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 E-Mails direkt im Browser bearbeiten... 3 Einführung in den WebClient

Mehr

Outlook 2000 Thema - Archivierung

Outlook 2000 Thema - Archivierung interne Schulungsunterlagen Outlook 2000 Thema - Inhaltsverzeichnis 1. Allgemein... 3 2. Grundeinstellungen für die Auto in Outlook... 3 3. Auto für die Postfach-Ordner einstellen... 4 4. Manuelles Archivieren

Mehr

Hier die Daten eingeben und weitere Einstellungen eventuell Authentifizierung

Hier die Daten eingeben und weitere Einstellungen eventuell Authentifizierung Neues Email-Konto einrichten Menü-Punkt: Extras / Kontoeinstellungen/Neu Hier die Daten eingeben und weitere Einstellungen eventuell Authentifizierung Wichtig sind E-Mail-Adresse Benutzername (oft alles

Mehr

Webmail Portal der DHBW-Mosbach

Webmail Portal der DHBW-Mosbach Webmail Portal der DHBW-Mosbach Kurzanleitung Duale Hochschule Baden-Württemberg Mosbach Lohrtalweg 10, 74821 Mosbach, Tel. : + 49 6261 939-0 www.dhbw-mosbach.de DHBW-Mosbach Seite 2 von 12 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Einfügen mit Hilfe des Assistenten: Um eine Seite hinzufügen zu können, müssen Sie nur mehr auf ein Symbol Stelle klicken.

Einfügen mit Hilfe des Assistenten: Um eine Seite hinzufügen zu können, müssen Sie nur mehr auf ein Symbol Stelle klicken. 2. SEITE ERSTELLEN 2.1 Seite hinzufügen Klicken Sie in der Navigationsleiste mit der rechten Maustaste auf das Symbol vor dem Seitentitel. Es öffnet sich ein neues Kontextmenü. Wenn Sie nun in diesem Kontextmenü

Mehr

KURZANLEITUNG SASAG WEBMAIL

KURZANLEITUNG SASAG WEBMAIL Webmail aufrufen Um sich im Webmail einzuloggen öffnen Sie Ihren Webbrowser (Firefox,Internet Explorer) und geben Sie folgende Adresse ein: https://webmail2.shinternet.ch Geben Sie Im Loginfenster Ihre

Mehr

Hochschulrechenzentrum

Hochschulrechenzentrum #91 Version 5 Um Ihre E-Mails über den Mailserver der ZEDAT herunterzuladen oder zu versenden, können Sie das Mailprogramm Thunderbird von Mozilla verwenden. Die folgende bebilderte Anleitung demonstriert

Mehr

IT: SCHLUMBERGER. Office 365 Web Access eine Einführung

IT: SCHLUMBERGER. Office 365 Web Access eine Einführung Inhaltsverzeichnis... 1 1. Zugriff auf die Weboberfläche... 3 2. Navigation in Office 365... 3 2.1. Schnellübersicht... 4 2.2. Das App-Startfeld... 5 2.2.1. Apps dem Startfeld hinzufügen und entfernen....

Mehr

E-Mail Einrichtung. Content Management AG 2012 1 www.cm4allbusiness.de

E-Mail Einrichtung. Content Management AG 2012 1 www.cm4allbusiness.de E-Mail Einrichtung Als Kunde von CM4all Business haben Sie die Möglichkeit sich E-Mail-Adressen unter ihrer Domain einzurichten. Sie können sich dabei beliebig viele Email-Adressen einrichten, ohne dass

Mehr

Computergruppe Borken

Computergruppe Borken Windows Dateisystem Grundsätzliches Alle Informationen die sich auf einen Computer befinden werden in sogenannten Dateien gespeichert. Wie man zu Hause eine gewisse Ordnung hält, sollte auch im Computer

Mehr

Einrichten eines MAPI- Kontos in MS Outlook 2003

Einrichten eines MAPI- Kontos in MS Outlook 2003 Einrichten eines MAPI- Kontos in MS Outlook 2003 Um mit dem E-Mail-Client von Outlook Ihr E-Mail Konto der Uni Bonn mit MAPI einzurichten, müssen Sie sich als erstes an den Postmaster wenden, um als MAPI-Berechtigter

Mehr

1.) Starte das Programm Mozilla Thunderbird. 2.) Wähle im Menü Extras die Option Konten. 3.) Klicke auf den Button Konto hinzufügen

1.) Starte das Programm Mozilla Thunderbird. 2.) Wähle im Menü Extras die Option Konten. 3.) Klicke auf den Button Konto hinzufügen E-Mail-Client Konto einrichten 1.) Starte das Programm Mozilla Thunderbird. 2.) Wähle im Menü Extras die Option Konten 3.) Klicke auf den Button Konto hinzufügen 4.) Wähle E-Mail-Konto und klicke auf Weiter

Mehr

Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business

Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business Der Umstieg Microsoft Outlook 2013 hat ein anderes Erscheinungsbild als Lotus Notes 8.5, aber Sie werden schnell feststellen, dass Sie mit Outlook alles

Mehr

Einrichtung Mac OS X Mail IMAP

Einrichtung Mac OS X Mail IMAP Einrichtung Mac OS X Mail IMAP Fachhochschule Eberswalde IT-Servicezentrum Erstellt im Mai 2009 www.fh-eberswalde.de/itsz Die folgende Anleitung beschreibt die Einrichtung eines E-Mail-Kontos über IMAP

Mehr

EWR Internett: Webmail-Kurzanleitung

EWR Internett: Webmail-Kurzanleitung EWR Internett: Webmail-Kurzanleitung POP-DOWNLOAD, SMTP-VERSAND UND IMAP-Zugriff EWR stellt Ihnen Ihr persönliches E-Mail-System zur Verfügung. Sie können auf Ihr E-Mail-Postfach auch über ein E-Mail-

Mehr

Einrichtung eines E-Mail-Zugangs mit Mozilla Thunderbird

Einrichtung eines E-Mail-Zugangs mit Mozilla Thunderbird Einrichtung eines E-Mail-Zugangs mit Mozilla Thunderbird Inhaltsverzeichnis 1. Vollständige Neueinrichtung eines E-Mail-Kontos 2. Ändern des Servers zum Versenden von E-Mails (Postausgangsserver) 3. Ändern

Mehr

Herzlich Willkommen zur Einrichtung der Lotsen-E-Mail im Thunderbird E-Mail-Client

Herzlich Willkommen zur Einrichtung der Lotsen-E-Mail im Thunderbird E-Mail-Client Herzlich Willkommen zur Einrichtung der Lotsen-E-Mail im Thunderbird E-Mail-Client Achtung: Diese Anleitung bezieht sich nur auf Mozilla Thunderbird. Wollen Sie die Lotsen E-Mail unter einem anderen E-Mail-Programm

Mehr

MAIL-POSTFACH @r-kom.net

MAIL-POSTFACH @r-kom.net MAIL-POSTFACH @r-kom.net Einstellungen, E-Mails abrufen und verwalten Inhaltsverzeichnis 1. E-Mails einrichten und verwalten im Webmail-Portal... 1 1.1 E-Mail Postfach: Passwort ändern... 2 1.2 E-Mail

Mehr

Outlook Express einrichten

Outlook Express einrichten Outlook Express einrichten Haben Sie alle Informationen? Für die Installation eines E-Mail Kontos im Outlook Express benötigen Sie die entsprechenden Konto-Daten, welche Ihnen von den Stadtwerken Kitzbühel

Mehr

M-net Webmail Kurzanleitung

M-net Webmail Kurzanleitung M-net Webmail Kurzanleitung M-net Telekommunikations GmbH Emmy-Noether-Str. 2 80992 München Kostenlose Infoline: 0800 / 7 08 08 10 Kurzanleitung M-net Webmailer 22.09.2014 Seite 1 von 35 Inhaltsverzeichnis:

Mehr

RÖK Typo3 Dokumentation

RÖK Typo3 Dokumentation 2012 RÖK Typo3 Dokumentation Redakteur Sparten Eine Hilfe für den Einstieg in Typo3. Innpuls Werbeagentur GmbH 01.01.2012 2 RÖK Typo3 Dokumentation Inhalt 1) Was ist Typo3... 3 2) Typo3 aufrufen und Anmelden...

Mehr

Outlook - CommuniGate Pro Schnittstelle installieren. Outlook - Elemente freigeben. Outlook - Freigegebene Elemente öffnen

Outlook - CommuniGate Pro Schnittstelle installieren. Outlook - Elemente freigeben. Outlook - Freigegebene Elemente öffnen Microsoft Outlook 1 Nutzung der Groupware mit Microsoft Outlook 1.1 Outlook - CommuniGate Pro Schnittstelle installieren 4 1.2 Outlook - Elemente freigeben 11 1.3 Outlook - Freigegebene Elemente öffnen

Mehr

VisiScan 2011 für cobra 2011 www.papyrus-gmbh.de

VisiScan 2011 für cobra 2011 www.papyrus-gmbh.de Überblick Mit VisiScan für cobra scannen Sie Adressen von Visitenkarten direkt in Ihre Adress PLUS- bzw. CRM-Datenbank. Unterstützte Programmversionen cobra Adress PLUS cobra Adress PLUS/CRM 2011 Ältere

Mehr

Anleitung IMAP Konfiguration E-Mail-Client Mailhost

Anleitung IMAP Konfiguration E-Mail-Client Mailhost Anleitung IMAP Konfiguration E-Mail-Client Mailhost Diese Anleitung richtet sich an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die ihr E-Mail-Konto auf dem Mail-Server (Mailhost) der Universität Hamburg haben.

Mehr

IT > Anleitungen > Konfiguration von Thunderbird für HCU-Webmail. Anleitung zur Konfiguration von Thunderbird 17 für HCU-Webmail und LDAP-Adressbuch

IT > Anleitungen > Konfiguration von Thunderbird für HCU-Webmail. Anleitung zur Konfiguration von Thunderbird 17 für HCU-Webmail und LDAP-Adressbuch Anleitung zur Konfiguration von Thunderbird 17 für HCU-Webmail und LDAP-Adressbuch 1 Schritt 1a 1. Wenn Sie Thunderbird neu heruntergeladen haben, klicken Sie beim Öffnen des obigen Fensters auf Überspringen

Mehr

Tutorial: Wie kann ich Dokumente verwalten?

Tutorial: Wie kann ich Dokumente verwalten? Tutorial: Wie kann ich Dokumente verwalten? Im vorliegenden Tutorial lernen Sie, wie Sie in myfactory Dokumente verwalten können. Dafür steht Ihnen in myfactory eine Dokumenten-Verwaltung zur Verfügung.

Mehr

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit

Arbeiten mit Acrobat. Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Arbeiten mit Acrobat Vorstellung von Adobe Acrobat Bearbeitung des Dokuments Präsentationen erstellen Teamarbeit Vollbildmodus Wählen Sie das Menü Fenster Vollbildmodus. Die aktuell angezeigte Seite verdeckt

Mehr

Es öffnet sich nun das Hauptfenster der NC online Oberfläche. Sie sind nun in Ihrem persönlichen email Bereich:

Es öffnet sich nun das Hauptfenster der NC online Oberfläche. Sie sind nun in Ihrem persönlichen email Bereich: Herzlich Willkommen! Dieser Text soll Ihnen eine Kurzanleitung bzw. Wegweiser für das email Systems sein. Die meisten Bedienelemente kennen Sie sehr wahrscheinlich bereits von anderen email Oberflächen

Mehr

Anleitung POP3 Konfiguration E-Mail-Client Mailhost

Anleitung POP3 Konfiguration E-Mail-Client Mailhost Anleitung POP3 Konfiguration E-Mail-Client Mailhost Diese Anleitung richtet sich an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die ihr E-Mail-Konto auf dem Mail-Server (Mailhost) der Universität Hamburg haben.

Mehr

Hochschulrechenzentrum. chschulrechenzentrum #96. Freie Universität Berlin

Hochschulrechenzentrum. chschulrechenzentrum #96. Freie Universität Berlin #96 Version 1 Konfiguration von Outlook 2010 Um Ihre E-Mails über den Mailserver der ZEDAT herunterzuladen oder zu versenden, können Sie das Programm Outlook 2010 verwenden. Die folgende Anleitung demonstriert

Mehr

WebMail @speedinternet.ch

WebMail @speedinternet.ch Speedinternet der Technische Betriebe Weinfelden AG WebMail @speedinternet.ch 1. Anmeldung. 2 2. Passwort ändern 3 3. Neue Nachricht erstellen. 4 4. E-Mail Posteingang verwalten 5 5. Spamfilter einrichten.

Mehr

Novell GroupWise Webaccess

Novell GroupWise Webaccess Novell GroupWise Webaccess Erste Schritte mit Novell GroupWise Webaccess zur Verfügung gestellt durch: ZID Dezentrale Systeme Februar 2015 Seite 2 von 13 Es stehen Ihnen drei Möglichkeiten zur Verfügung,

Mehr

Diese Anleitung bezieht sich auf FixFoto, V 3.40. In älteren oder neueren Versionen könnte die Arbeitsweise anders sein.

Diese Anleitung bezieht sich auf FixFoto, V 3.40. In älteren oder neueren Versionen könnte die Arbeitsweise anders sein. Pfade einstellen Stand: Dezember 2012 Diese Anleitung bezieht sich auf FixFoto, V 3.40. In älteren oder neueren Versionen könnte die Arbeitsweise anders sein. Diese Anleitung soll zeigen, wie man Pfad-Favoriten

Mehr

Einrichtung der E-Mail-Dienste

Einrichtung der E-Mail-Dienste ADM/ABL/2008/ Version 1.0, Januar 2008 Wien, 21. Jänner 2008 Einrichtung der E-Mail-Dienste Jeder Benutzer erhält zu seinem Account eine weltweit gültige E-Mail-Adresse. Die E-Mail-Adressen haben das Format

Mehr

Outlook Web App 2010. Kurzanleitung. interner OWA-Zugang

Outlook Web App 2010. Kurzanleitung. interner OWA-Zugang interner OWA-Zugang Neu-Isenburg,08.06.2012 Seite 2 von 15 Inhalt 1 Einleitung 3 2 Anmelden bei Outlook Web App 2010 3 3 Benutzeroberfläche 4 3.1 Hilfreiche Tipps 4 4 OWA-Funktionen 6 4.1 neue E-Mail 6

Mehr

Mozilla Thunderbird 38.1 Einrichtung

Mozilla Thunderbird 38.1 Einrichtung Mozilla Thunderbird 38.1 Einrichtung 1. Voraussetzungen - Diese Anleitung beschreibt die Installation auf Microsoft Windows. Die Installation unter Linux und OS X verläuft ähnlich. - Sie haben Mozilla

Mehr

Einrichten eines IMAP-Kontos in Outlook / Outlook Express / Windows Mail

Einrichten eines IMAP-Kontos in Outlook / Outlook Express / Windows Mail Einrichten eines IMAP-Kontos in Outlook / Outlook Express / Windows Mail In der folgenden Anleitung wird beschrieben, wie sie Ihren Mailaccount mit Hilfe der IMAP- Konfiguration als Mailkonto in Outlook

Mehr

Postausgang SMTP-Protokoll securesmtp.t-online.de (TLS) 587 evtl. SSL = 465

Postausgang SMTP-Protokoll securesmtp.t-online.de (TLS) 587 evtl. SSL = 465 SSL-Konfiguration 1&1 SSL-Konfiguration. Aktivieren Sie "SSL" und tragen Sie, falls erforderlich, den entsprechenden Port ein. Wählen Sie entsprechend den Port für IMAP oder POP3 aus. In den meisten Programmen

Mehr

Das nachfolgende Konfigurationsbeispiel geht davon aus, dass Sie bereits ein IMAP Postfach eingerichtet haben!

Das nachfolgende Konfigurationsbeispiel geht davon aus, dass Sie bereits ein IMAP Postfach eingerichtet haben! IMAP EINSTELLUNGEN E Mail Adresse : Art des Mailservers / Protokoll: AllesIhrWunsch@IhreDomain.de IMAP SMTP Server / Postausgangsserver: IhreDomain.de (Port: 25 bzw. 587) IMAP Server / Posteingangsserver:

Mehr

TYPO3 Redaktoren-Handbuch

TYPO3 Redaktoren-Handbuch TYPO3 Redaktoren-Handbuch Kontakt & Support: rdv interactive ag Arbonerstrasse 6 9300 Wittenbach Tel. 071 / 577 55 55 www.rdvi.ch Seite 1 von 38 Login http://213.196.148.40/typo3 Username: siehe Liste

Mehr

Websense Secure Messaging Benutzerhilfe

Websense Secure Messaging Benutzerhilfe Websense Secure Messaging Benutzerhilfe Willkommen bei Websense Secure Messaging, einem Tool, das ein sicheres Portal für die Übertragung und Anzeige vertraulicher, persönlicher Daten in E-Mails bietet.

Mehr

Kurzanleitung für das CMS Joomla 3.x

Kurzanleitung für das CMS Joomla 3.x Kurzanleitung für das CMS Joomla 3.x 1. Login ins Backend Die Anmeldung ins sogenannte Backend (die Verwaltungsebene) der Website erfolgt über folgenden Link: www.name-der-website.de/administrator. Das

Mehr

TPP Mailserver: Anleitung für Webmail 14.10.14

TPP Mailserver: Anleitung für Webmail 14.10.14 TPP Mailserver: Anleitung für Webmail.0. Inhalt Mail... Adressbuch... Einstellungen...5. Einstellungen...5.. Benutzeroberfläche...5.. Mailbox-Ansicht...6.. Nachrichtendarstellung...7.. Nachrichtenerstellung...8..5

Mehr

Leitfaden zur Einrichtung za-mail mit IMAP auf dem iphone

Leitfaden zur Einrichtung za-mail mit IMAP auf dem iphone Dieser Leitfaden zeigt die einzelnen Schritte der Konfiguration des iphones für die Abfrage von Emails bei der za-internet GmbH. Grundsätzlich gelten diese Schritte auch für andere Geräte, wie dem ipod

Mehr

Anleitung. E-Mail Kontenverwaltung auf mail.tbits.net

Anleitung. E-Mail Kontenverwaltung auf mail.tbits.net Anleitung E-Mail Kontenverwaltung auf mail.tbits.net E-Mail Kontenverwaltung auf mail.tbits.net 2 E-Mail Kontenverwaltung auf mail.tbits.net Leitfaden für Kunden Inhaltsverzeichnis Kapitel Seite 1. Überblick

Mehr

Schritt 1: Auswahl Schritt 3 Extras > Konten Schritt 2: Konto erstellen Konto hinzufügen klicken

Schritt 1: Auswahl Schritt 3 Extras > Konten Schritt 2: Konto erstellen Konto hinzufügen klicken In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie im Mozilla Thunderbird E-Mailclient ein POP3-Konto einrichten. Wir haben bei der Erstellung des Tutorials die Version 2.0.0.6 verwendet. Schritt 1: Auswahl

Mehr

Mit Outlook Express arbeiten... 2

Mit Outlook Express arbeiten... 2 INHALTSVERZEICHNIS Mit Outlook Express arbeiten... 2 Mit einem Konto in Outlook Express arbeiten... 2 In Outlook Express ein neues Konto einrichten... 2 Ein Outlook-Konto bearbeiten... 7 Ein Konto als

Mehr

Bedienungsanleitung BITel WebMail

Bedienungsanleitung BITel WebMail 1. BITel WebMail Ob im Büro, auf Geschäftsreise, oder im Urlaub von überall auf der Welt kann der eigene elektronische Posteingang abgerufen und die Post wie gewohnt bearbeitet, versendet oder weitergeleitet

Mehr

Alice E-Mail & More Anleitung. E-Mail.

Alice E-Mail & More Anleitung. E-Mail. Alice E-Mail & More Anleitung. E-Mail. E-Mail & More E-Mail. Ihr persönliches Outlook im Web. Die neuen E-Mail & More Services von Alice machen Ihr Web-Erlebnis richtig komfortabel. Das gilt besonders

Mehr

Android-Smartphone und die Google-Cloud

Android-Smartphone und die Google-Cloud Cloud? Cloud heißt zu Deutsch Wolke. Vielleicht haben Sie schon einmal in einer Werbung gehört, dass Daten wie Filme oder Musik in einer Cloud liegen. Aber was genau bedeutet das? Es stecken zwei Dinge

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Seite

Inhaltsverzeichnis. Seite UEmail und GMX Inhaltsverzeichnis I. Email/ Allgemeines 1 II. Emailprogramm GMX 1 1. Zugangsdaten bei GMX 1 2. Anmelden bei GMX/ Zugang zu Ihrem Email-Postfach 1 3. Lesen neuer Emails 4 4. Neue Email schreiben

Mehr