Windows 7. Tipps und Tricks in Bildern. von Jörg Hähnle

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Windows 7. Tipps und Tricks in Bildern. von Jörg Hähnle"

Transkript

1 Windows 7 Tipps und Tricks in Bildern von Jörg Hähnle

2 Inhalt Teil I Tipps für die tägliche Arbeit 1 Windows besser im Griff Windows aktivieren Nützliche Tastaturkürzel Die Tastatur auf Ihre Bedürfnisse einstellen Das Mausverhalten individuell anpassen So ist der Windows-Desktop aufgebaut Die Taskleiste sinnvoll einrichten Das Startmenü anpassen Die Ansicht mit dem Mausrad vergrößern Die Ansicht mit der Bildschirmlupe vergrößern Mit der Windows-Suche Zeit sparen Die»Beenden«-Schaltfläche individuell anpassen Schneller mit Dateien und Ordnern arbeiten Windows 7 einrichten wie ein Profi Der Windows-Explorer Dateiendungen sichtbar machen Dateiendungen zuordnen So funktioniert»drag & Drop« Neuen Ordner zu den Favoriten hinzufügen Ordner komprimieren, um Speicherplatz zu sparen So ist der Dateipfad aufgebaut Dateien auf einen USB-Stick kopieren Eigene Bibliotheken erstellen

3 Inhalt Dateien komprimieren und entpacken Gelöschte Dateien wiederherstellen oder entfernen Schnell zwischen Fenstern und Tabs umschalten Gruppierung von Fenstern konfigurieren So erstellen Sie eine Kurznotiz Zwei Fenster nebeneinander anordnen Fenster vom Bildschirm»schütteln« Mehr Übersicht im Windows-Explorer Grafik und Schrift optimal einrichten Die Taskleiste verkleinern Anwendungen in die Taskleiste verschieben Den Bildschirm perfekt einstellen Schriftdarstellung mit ClearType optimieren Die Bildschirmauflösung optimal einstellen Die Schriftgröße ändern Teil II Tipps zu Windows-Programmen 4 Die Programme besser im Griff Programme schneller starten Ältere Programme unter Windows 7 verwenden Programme als Administrator starten Programme sauber deinstallieren Mit dem Task-Manager arbeiten Den Windows-Taschenrechner voll ausnutzen

4 Inhalt 5 Musik und Filme abspielen Eine Musik-CD abspielen Eigene Wiedergabelisten erstellen Titel von einer Musik-CD kopieren Eine eigene Musik-CD erstellen und brennen Einen Spielfilm auf DVD am Computer anschauen Kostenlose Spielfilme über das Internet anschauen Nützliche Zusatzprogramme Nützliche Minianwendungen installieren Der Foxit Reader avast! Free Anti-Virus Zip Sandra hilft Der CCleaner Teil III Tipps zu Internet und Netzwerk 7 Internet und Netzwerk einrichten Mit Windows 7 per WLAN ins Internet WLAN sicher verschlüsseln WLAN-Schlüssel auslesen So ändern Sie den Funkkanal in Ihrem Router Drucker über WLAN nutzen Den richtigen Browser finden InPrivate-Browsen aktivieren

5 Inhalt Webseiten übersetzen lassen Auf Werkseinstellung zurücksetzen So legen Sie einen neuen Suchanbieter fest Mehrere Seiten als Gruppe abspeichern Werbefrei im Internet surfen Kennwörter mit Master-Kennwort schützen Text auf einer Webseite durchsuchen Mehrere Tabs als Startseite festlegen Link in neuem Tab öffnen So richten Sie eine Heimnetzgruppe ein Nützliche Internetseiten Die Windows-Firewall richtig konfigurieren Der Windows Defender Windows Live: , Fotos und Speicherplatz Die Registrierung zu Windows Live Das Windows-Live-Paket herunterladen und installieren Live Mail starten und konfigurieren Live Mail als Standard festlegen Weitere Mail-Konten einrichten s schreiben und versenden Neue s abrufen Vom Umgang mit Spam und Junk-Mails Nicht mehr benötigte s löschen Neue Mail-Ordner anlegen s sortieren und Regeln erstellen RSS-Feeds verwalten

6 Inhalt s online verwalten, senden und empfangen SkyDrive: Einen Onlineordner erstellen Dateien online stellen Office-Dokumente erstellen Fotos hochladen und verwalten Bilder von einer Digitalkamera übertragen Neue Fotos hinzufügen Fotos einfach verwalten und organisieren Bildinformationen abrufen und ergänzen Die Urlaubsbilder als Diashow betrachten Fotos per versenden Fotos bearbeiten und verbessern Papierabzüge über das Internet bestellen Weitere Fotoanbieter im Internet Teil IV Tipps zur Verwaltung und Wartung 9 Windows für mehrere Benutzer einrichten Einen neuen Benutzer anlegen Die Benutzerkontensteuerung konfigurieren Ausnahmeregelungen festlegen Das geheime Administratorkonto aktivieren Kennworteingabe nach Reaktivierung abschalten Kennwortrücksetzdiskette erstellen

7 Inhalt 10 Windows schneller machen Datenmüll entsorgen Windows schneller starten Windows schneller herunterfahren Die Festplatte defragmentieren Windows-Startdateien optimieren Windows beschleunigen mit ReadyBoost Unter der Haube: Die Registrierungsdatenbank Den Registrierungs-Editor aufrufen Der Aufbau der Registrierungsdatenbank Von Datentypen und Werten Den Registrierungs-Editor schneller starten Registrierungsdateien erstellen und einspielen Schreibschutz für USB-Sticks einrichten Lästige Neustartaufforderung abstellen Miniaturvorschau in der Taskleiste beschleunigen Kopieren und verschieben über das Kontextmenü Die Systemsteuerung im Kontextmenü Menüverzögerung deaktivieren Windows schneller herunterfahren Unbekannte Dateien schneller öffnen So öffnen Sie unbekannte Dateien mit dem Editor

8 Inhalt 12 Windows warten und pflegen Das Wartungscenter im Überblick Hilfreich: Die Problemaufzeichnung Festplatte auf Fehler überprüfen Den Energieverbrauch optimieren Stromverschwender per Energieanalyse ermitteln Das Windows-Update optimal nutzen Geheimes Konfigurationsprogramm erstellen Datensicherung und Wiederherstellung 304 Die Systemwiederherstellung einrichten So erstellen Sie einen Wiederherstellungspunkt Windows wiederherstellen Eine Windows-Notfall-CD erstellen Das gesamte System als Image sichern Ein Systemabbild wieder einspielen Automatische Datensicherung erstellen Gesicherte Daten wiederherstellen Teil V Rat und Tat 14 Windows 7-Pannenhilfe Probleme beim Start die Systemstartreparatur hilft Windows startet nicht mehr was tun? Die Windows 7-Reparaturinstallation

9 Inhalt Fenster werden nicht transparent angezeigt Die Taskleiste ist verrutscht Im Task-Manager ist die Menüleiste verschwunden ISO-Dateien mit Bordmitteln brennen Vorgängerversionen wiederherstellen Arbeitsspeicher auf Fehler hin überprüfen Windows-Systemdateien reparieren Die Ereignisanzeige zur Fehlersuche nutzen Glossar Index

10 Kapitel 7 Internet und Netzwerk einrichten Einkaufen, Reisen buchen, Eintrittskarten bestellen es scheint fast nichts mehr zu geben, was man nicht über das Internet machen kann. Aber welches ist der richtige Browser für Sie? Bringen Sie Ihren Computer per WLAN ins Netz, und vereinen Sie mehrere PCs in einer Heimnetzgruppe. Mit Windows 7 per WLAN ins Internet Vorbei sind die Zeiten, als ein Computer orts- und kabelgebunden nur in einem Raum genutzt werden konnte. Verbinden Sie Ihren Rechner per WLAN 1, und surfen Sie auf der Terrasse, im Garten oder in jedem anderen Raum in Ihrer Wohnung bequem im Internet. Die Browserauswahl Der Internet Explorer darf aus Wettbewerbsgründen nicht mehr fest im Betriebssystem verankert. Sie haben eine ungeheure Mange an Auswahlmöglichkeiten. Welcher Browser soll es sein? Firefox, Opera, Safari oder Google Chrome? Wählen Sie Ihren Favoriten 2. Mehrere Computer über eine Heimnetzgruppe verbinden Verbinden Sie mehrere Computer in Ihrem Haushalt miteinander, z. B. kabellos per WLAN. Das Erstellen eines Heimnetzwerkes 3 unter Windows 7 ist so einfach geworden wie nie zuvor. Statt langer, umständlicher und fehleranfälliger Konfigurationen genügen nun wenige Mausklicks für ein stabiles Netzwerk. So können Sie auf einfachem Wege Daten zwischen den angeschlossenen PCs austauschen und sogar gemeinsam auf einen Drucker zugreifen und über das Netzwerk drucken. 126

11 Per WLAN im Internet zu surfen ist der bequemste Weg. a b Welcher Browser darf s denn sein? Sie haben die Wahl. Wollen Sie mehrere Rechner innerhalb Ihres WLANs verbinden, erstellen Sie eine Heimnetzgruppe. Sie lesen in diesem Kapitel, wie es geht. c 127

12 Mit Windows 7 per WLAN ins Internet 1 Bei schönem Wetter auf dem Balkon oder draußen im Garten sitzen und nebenher mit dem Laptop ins Internet gehen zu können, hat schon was. Unter Windows 7 ist die Verbindung mit einem WLAN zum Glück sehr einfach. Schritt 1 Klicken Sie rechts unten neben der Uhr auf das Netzwerksymbol in der Taskleiste, um sich alle Drahtlosnetzwerke anzeigen zu lassen, die sich in Ihrer Nähe befinden. 2 Schritt 2 Wählen Sie Ihre Verbindung mit einem Mausklick aus. Aktivieren Sie die Option Verbindung automatisch herstellen, wenn Sie sich nicht bei jedem Windows-Start manuell anmelden möchten. 3 Schritt 3 Betätigen Sie schließlich die Schaltfläche Verbinden, um eine Verbindung aufzubauen. 128

13 Kapitel 7: Internet und Netzwerk professionell einrichten Schritt 4 Geben Sie zur Authentifizierung Ihren Netzwerksicherheitsschlüssel ein, und bestätigen Sie mit OK. Dieses Kennwort wurde bei der Einrichtung der WLAN -Verbindung im Router eingetragen. 4 Schritt 5 Klicken Sie erneut auf das Netzwerksymbol in der Taskleiste, um zu prüfen, ob der Verbindungsaufbau geklappt hat. Neben Ihrer WLAN- Bezeichnung sollte der Hinweis Verbunden 1 stehen. Schon im kleinen Symbol sehen Sie, wenn es Schwierigkeiten gibt. 5 Caps Ctrl Q W E R T Z Alt Schritt 6 Sollten Sie die Verbindung ins Internet wieder trennen wollen, klicken Sie Ihr WLAN mit der rechten Maustaste an und wählen die Option Trennen aus dem Menü. 6 a Kein WLAN? Wird keine Verbindung angezeigt? Bei manchen Laptops muss die WLAN-Funktion erst über eine spezielle Taste oder eine Tastenkombination eingeschaltet werden! 129

14 WLAN sicher verschlüsseln 1 2 Caps Ctrl Q W E R T Z Alt Viele WLAN -Verbindungen sind nicht ausreichend abgesichert. Kontrollieren Sie Ihre Einstellungen, und sichern Sie sich ab. Beschrieben werden die Menüeinstellungen anhand einer FRITZ!Box Caps Ctrl Q W E R T Z Alt Schritt 1 3 Starten Sie Ihren Browser, und geben Sie die Adresse zum Konfigurationsmenü Ihres Router s ein. Diese Information finden Sie in Ihrem Handbuch. Bei einer FRITZ!Box lautet die Adresse: Schritt 2 Der Zugang ist mit einem Kennwort oder einem zusätzlichen Benutzernamen geschützt. Geben Sie die korrekten Daten ein. Im Auslieferungszustand lautet das Passwort oft»123456«mit dem Benutzernamen»root«. Schritt 3 Zugang zum Router Gelangt ein Angreifer auf Ihren Router, kann er Ihre Zu gangsdaten auslesen und über Ihren Anschluss im Internet surfen. Verübt er im Netz eine Straftat, tragen Sie nach aktueller Rechtsprechung eine Mitschuld! Sollte Ihr Router noch über die Werkseinstellungen erreichbar sein, ändern Sie dies unbedingt! Klicken Sie auf System E FRITZ!Box-Kennwort, und vergeben Sie ein neues Kennwort. 130

15 Kapitel 7: Internet und Netzwerk professionell einrichten Schritt 4 Prüfen Sie nun das eingestellte Verschlüsselungsverfahren. Öffnen Sie hierfür, abhängig von Ihrem Router- Modell, den Punkt WLAN- Sicherheit, Einstellungen oder Konfiguration. 4 Schritt 5 Die derzeit sicherste Verschlüsselungstechnik lautet WPA/WPA2. Wählen Sie diese Option aus. Unterstützt Ihr Router nur das veraltete WEP-Verfahren, sollten Sie einen Austausch Ihres Routers in Erwägung ziehen. 5 Schritt 6 Auch der verwendete Netzwerkschlüssel muss sicher sein. Wählen Sie eine nicht zu erratende Kombination aus Buchstaben, Ziffern und Sonderzeichen, und klicken Sie anschließend auf Übernehmen. 6 Die Menübezeichnungen Die Menübezeichnungen unterscheiden sich von Modell zu Modell und können von den hier genannten abweichen. Caps Ctrl Q W E R T Z Alt 131

16 WLAN -Schlüssel auslesen 1 Sie möchten einen neuen Laptop über Ihre vorhandene WLAN-Verbindung ins Netz bringen, haben aber den dazu benötigten Netzwerkschlüssel gerade nicht zur Hand? Lesen Sie den Schlüssel einfach an einem bereits angeschlossenen System aus. 2 Schritt 1 Öffnen Sie das Netzwerk- und Freigabecenter über Start E Systemsteuerung und einen Klick auf den gleichnamigen Menüpunkt, Netzwerk- und Freigabecenter. Schritt 2 Wählen Sie als Nächstes auf der linken Seite den Eintrag Drahtlosnetzwerke verwalten aus. 3 Schritt 3 Führen Sie einen einfachen Klick auf den Namen Ihrer WLAN-Verbindung aus, um diese zu markieren, und anschließend einen Rechtsklick, um das Kontextmenü zu öffnen. Wählen Sie hier den Eintrag Eigenschaften. 132

17 Kapitel 7: Internet und Netzwerk professionell einrichten Schritt 4 Wechseln Sie im sich nun öffnenden Eigenschaftenfenster in das Register Sicherheit. 4 Schritt 5 Markieren Sie schließlich im Abschnitt Sicherheitsschlüssel das kleine Kästchen vor dem Eintrag Zeichen anzeigen. 5 Schritt 6 Der Schlüssel wird nun im Klartext angezeigt, und Sie können ihn notieren. Entfernen Sie das Häkchen wieder, und schließen Sie das Fenster über die Schaltfläche OK. 6 Auch hier gilt: Vorsicht! Sie sollten den notierten Schlüssel so wie auch alle anderen Passwörter nicht einfach so herumliegen lassen. Am besten sammeln Sie alle wichtigen Kennwörter und Notizen an einem sicheren Ort. 133

18 So ändern Sie den Funkkanal in Ihrem Router 1 Wenn zu viele WLANs aus der Nachbarschaft über den gleichen Funkkanal betrieben werden, kann dies den Betrieb massiv stören. Häufige Verbindungsabbrüche können die Folge sein. 2 Schritt 1 Den Funkkanal können Sie in Ihrem Router ändern. Starten Sie Ihren Browser, und geben Sie die Adresse zum Konfigurationsmenü Ihres Routers ein, z. B. fritz.box oder Schritt 2 3 Caps Ctrl Q W E R T Z Alt Tragen Sie die benötigten Zugangsdaten ein. Erst dann öffnet sich das Konfigurationsmenü. Schritt 3 Öffnen Sie den Menüpunkt Wireless E Channel oder WLAN E Funkkanal. Die genaue Bezeichnung hängt auch hier wieder vom Router ab. Signal verstärken Verbindungsabbrüche können auch die Folge einer zu schwachen Funkleistung sein. Mit einem im Fachhandel erhältlichen Repeater können Sie die Signalstärke erhöhen. 134

19 Kapitel 7: Internet und Netzwerk professionell einrichten Schritt 4 Häufig ist Kanal 9 voreingestellt. Wählen Sie, soweit vorhanden, den Eintrag Autokanal. Der Router sucht sich dann selbst den geeignetsten Kanal. Steht dieser Punkt nicht zur Verfügung, wählen Sie Kanal 6. 4 Schritt 5 Speichern Sie die Einstellung ab. Je nach Modell müssen Sie den Router kurz aus- und wieder einschalten, damit eine neue Verbindung mit dem neu eingestellten Kanal aufgebaut werden kann. 5 Schritt 6 Brachte der Kanalwechsel keinen Erfolg, wiederholen Sie die ersten Schritte und ändern den Kanal nach oben ab, z. B. in Kanal Kanalwahl und Frequenz Auch Netze auf benachbarten Kanälen können stören. Ändern Sie daher den Kanal jeweils um mindestens 2 3 Kanalnummern ab. Verfügt Ihr Router auch über die Möglichkeit eines Frequenzwechsels, ändern Sie diese von 2,4 GHz auf 5 GHz. Das mindert die Störwahrscheinlichkeit. 135

20 Index A Adblock 150 Add-on 150 Administrator 229 Administratorkonto aktivieren 236 Administratorrechte 89 Adobe Flash 110 Aero-Oberfläche 334 Alle Aufgaben 302 Ansicht große Symbole 84 Anti-Viren-Software 120 Anzeigeoptionen 76, 78 Arbeitsspeicher 93 prüfen 340 Audio-CD brennen 107 Audioqualität 105 Aufgabenplanung 232 Auflösung anpassen 76 Autostart 247 avast! Free Anti-Virus 120 B Backup 322 Benchmarks 123 Benutzerkennwort 240 Benutzerkontensteuerung Ausnahmeregelung 232, 234 ausschalten 231 konfigurieren 230 Benutzerkonto anlegen 228 Kontotypen 229 Betreffzeile 182 Bibliothek erstellen 52 löschen 53 Ordner aufnehmen 53 Ordner hinzufügen 53 Standardbibliotheken 52 Bildeffekte 223 Bildoptimierung 222 Bildschirm einstellen 72 reinigen 75 Bildschirmauflösung 76 Bildschirmschoner 239 Brennliste sortieren 106 Browser 138, 140 Tabs wechseln 58 C CCleaner 124 CD in Bibliothek kopieren 103 ClearType 73, 74 command 280, 287 Computer von DVD starten 328 Computerfehler 344 Computer-Probleme 290 Computerreparaturoptionen 328, 330, 340 Computerschädling 120 Computerschutz 306, 338 deaktivieren 307 Copy to 275 CPU-Auslastung 93 D Darstellung optimieren 37 Datei auf USB-Stick kopieren 51 Endung 42 extrahieren 55 Format 42 in Ordner kopieren 277 in Ordner verschieben 277 komprimieren und entpacken 54 löschen 56 sichern 318 unbekannte 286 wiederherstellen 56, 322 Dateien komprimieren 121 Dateiendung 42, 43 Dateiname 42 Dateipfad 50 Dateisystem prüfen 294 Dateisystemfehler 295 Dateityp Erweiterungen ausblenden 42 Dateizuordnung 43 Datenmüll 244 entfernen 124 Datensicherung Daten wiederherstellen 322 erstellen 318 Zeitplan festlegen 320 Datenträgerabbild brennen 337 Datumsberechnung 96 Defragmentierung 250, 253 Desktop abgedunkelter 231 Desktop-Symbole anpassen 38 Diashow

21 Index Dienste beenden 93 deaktivieren 92 starten 93 Digitalkamera 210 Drag & Drop 44 Fenster verschieben 44 Texte verschieben 45 Drahtlosnetzwerk 128 Schlüssel auslesen 132 DVD wiedergeben 108 E Echtzeitschutz 120, 165 Eingabeaufforderung 236, 298, 342 Einheitenumrechnung 95 Energieanalyse 298 Energieoptionen 238, 296 Energiesparmodus 296 Energiesparplaneinstellungen 296 Energieverbrauch ausbalanciert 296 Höchstleistung 296 Ereignisanzeige 344 Essentials 170 Excel 206 F Farbausgleich 73 Farbkalibrierung 72 Farbstich 73 Favoriten Ordner entfernen 47 Ordner hinzufügen 46 speichern 259 Favoritenliste 47 Feed 175 abonnieren 196 Fehlersuche 344 Fenster Animation 38 Gruppierung 59 Inhalte anzeigen 39 nebeneinander anordnen 62 Stapel 59 umschalten 58 vom Bildschirm schütteln 63 Fensterfarbe 334 Festplatte bereinigen 244 Image erstellen 314 prüfen 294 SSD 250 Festplatten 40 Firefox in neuem Tab öffnen 155 installieren 139 Master-Kennwort 152 Startseiten festlegen 154 Webseiten durchsuchen 153 Werbung blocken 150 Firewall deaktivieren 163 konfigurieren 162 Fix-it-Center 161 Foto 214 Abzüge bestellen 224 bearbeiten 222 versenden 220 Foxit Reader 118 FSK-Freigabe 111 G Gadget 114 Gamma-Werte 72 Gelöschte Objekte 188 Geomarkierung 215 Gesichtsfelderkennung 217 Glas deaktivieren 39 Graustufen 73 H Hauptschlüssel Abkürzungen 262 Heimnetzgruppe beitreten 158 erstellen 156 Kennwort 157 Helligkeit 73 Hilfe und Support 160 HKEY 260 HKEY_CLASSES_ROOT 260 HKEY_CURRENT_CONFIG 261 HKEY_CURRENT_USER 260 HKEY_LOCAL_MACHINE 261 HKEY_USERS 261 I Internet Explorer 40 Internet Explorer 9 Befehlsleiste einblenden 143 Gruppen abspeichern 148 InPrivate-Browsen 142 Seiten übersetzen 143 Suchanbieter wechseln 146 Vorschläge einschalten 147 zurücksetzen

22 Index ISO-Datei brennen 337 J Junk- s 186 K Kalender 175 Kennworteingabe nach Reaktivierung 238 Kennwortrücksetzdiskette 240 Kompatibilitätsmodus 86 Konfigurationsprogramm 302 Kontextmenü kopieren und verschieben 274, 276 Systemsteuerung 278, 280 Konto verwalten 229 Kontrast 73 Kurznotiz erstellen 60 Farbe ändern 61 Größe ändern 60 löschen 61 verschieben 61 L Laufwerke 40 Laufwerksbuchstaben 50 Leistung optimieren 37 M Mail-Schutz 120 Mainboard 122 Maus ziehen und ablegen 44 Menüverzögerung 282 Microsoft-Updates 301 Minianwendung 114 im Vordergrund 116 online beziehen 117 schließen 116 vergrößern 114 verschieben 116 Miniaturvorschau beschleunigen 272 Monitor einstellen 72 MouseHoverTime 273 Move to 276 MP3-Player 104 msconfig 246 Musik-CD abspielen 100 erstellen 106 in Bibliothek kopieren 103 kopieren 104 N Nachrichtenfenster 182 Nachrichtenregeln 192 deaktivieren 195 Priorität 195 Netzwerkdrucker 136 Netzwerkschlüssel auslesen 132 Netzwerksicherheitsschlüssel 129 Neustartaufforderung deaktivieren 268, 270 NoInternetOpenWith 285 Notfall-CD 312 NTFS 48 O Objekt ablegen 44 verschieben 44 Office-Dokument online erstellen 206 OneNote 206 Onlinehilfe 345 Ordner Attribute ändern 48 aus Favoriten entfernen 47 Datei in Ordner kopieren 277 Datei in Ordner verschieben 277 komprimieren 48 zu Favoriten hinzufügen 46 Ordnerfreigabe 202 Ordneroptionen 42 P Papierkorb Dateien löschen 57 Dateien wiederherstellen 56 leeren 57 Patch-Day 300 Paules PC-Forum 161 PDF-Dokument bearbeiten 118 kommentieren 119 öffnen

23 Index Phishing-Mails 187 Powerpoint 206 Problemaufzeichnung 292 Problembehandlung 291 Problemlösung 290 Problem Steps Recorder 292 Produktschlüssel 333 Programm als Administrator starten 88 anheften 70 deinstallieren 90 Kompatibilitätsmodus 86 schneller starten 82, 84 von Taskleiste lösen 71 Protokolldatei 343 psr 292 Q Quick Launch 83 R RAM 340 ReadyBoost 254 deaktivieren 255 regedit 258 Registrierungsdatei 264 Registrierungsdatenbank 260 Datentyp 262 Datentypen und Werte 262 Hauptschlüssel 258 Wert 262 Registrierungs-Editor starten 258 Verknüpfung erstellen 263 Reparaturinstallation 332 Router absichern 130 Funkkanal ändern 134 Konfigurationsmenü 134 Verschlüsselungstechnik 131 RSS-Feed abonnieren 196 S Schadprogramm 42 Schlüssel exportieren 264 Schnellansichten 176 Schnellstartleiste 82, 84, 85 Schreibschutz USB-Stick 266 Schriftdarstellung 74 Schriftgröße ändern 78 Schutzsoftware 120 Senden an 51 Service Pack sfc /scannow 343 Sicherheit 290 Silverlight 110 SkyDrive 202 Smartphone 104 Speicherdiagnose 341 Speichererweiterung 122 Speicherkapazität 48 Speichermodul 340 Spielfilm am PC schauen 108 über das Internet schauen 110 Spyware 164 SSD-Festplatte 250 Standardbenutzer 229 Standardbibliotheken 52 Standardmailhandler 179 Standardprogramme festlegen 178 Standby-Modus 238 Startdateien optimieren 252 StorageDevicePolicies 266 Surf-Tipps 160 Symbolleiste 82 Symbolunterschriften 38 System säubern 124 Systemabbild einspielen 316 erstellen 314 Systemdateien löschen 245 reparieren 342 Systemdiagnose 122 Systemeigenschaften 36 Systemeinstellungen 36 Systeminformationen ausdrucken 123 Systemkonfiguration 246 Systemreparaturdatenträger erstellen 312 Systemstart beschleunigen 246 Systemstartreparatur 328 Systemwiederherstellung 330 einrichten 306 Speicherplatzbelegung 307 Wiederherstellungspunkt erstellen 308 Systemwiederherstellungsoptionen 331 T Tab umherschalten 58 Taschenrechner 94, 96 Taskleiste

24 Index Datum und Uhrzeit 68 fixieren 335 Fixierung aufheben 82 kleine Symbole 69 Programme anheften 70 Programme lösen 71 verkleinern 68 verschieben 335 Task-Manager 92 Menüleiste verschwunden 336 Teilschlüssel 258 Teilstruktur 264 Toolbar 118 Transparenz aktivieren 334 U UAC 230 Update installieren 301 Upgrade 333 USB-Schnittstelle 51 USB-Stick 51 Schreibschutz 266 User Account Control 230 V Verknüpfung 303 anlegen 235 Verwaltung 232, 344 Visuelle Effekte 37 benutzerdefinierte 38 Vorgängerversionen 338 Vorherige Dateiversionen 307 Vorschaufenster 272 W WaitToKillServiceTimeout 283 Wartung 290 Wartungscenter 290 Webdienst 284 Wechseldatenträger 40, 241 Wiedergabeliste 102 Wiederherstellungspunkt 311, 331 erstellen 308 Windows beschleunigen 254 herunterfahren 248, 283 schneller starten 246 wiederherstellen 310 Windows Defender 164 Windows-Explorer 40 Adresszeile 50 Ansicht ändern 41 Bibliotheken 52 Dateipfad 50 Daten komprimieren 48 Eigenschaften 64 Favoriten 46 große Symbole 41 Senden an 51 Windows-Firewall deaktivieren 163 konfigurieren 162 Windows Live ID 168 installieren 170, 172 Registrierung 168 Windows Live Fotogalerie Abzüge bestellen 224 Bildeffekte 223 Bildinformationen 216 Diashow erstellen 218 Fotos ausrichten 222 Fotos bearbeiten 222 Fotos bewerten 215 Fotos importieren 210 Fotos kennzeichnen 215 Fotos versenden 220 Fotos verwalten 214 Geomarkierung 215 Ordner erstellen 214 Ordner hinzufügen 212 Personen markieren 217 Windows Live Hotmail 198 s löschen 200, 203, 205, 206, 213 s schreiben 198 Posteingang 200 Synchronisation 200 Windows Live Mail als Standard 178 Dateien anfügen 183 einrichten 174, Konten hinzufügen 174, 180 s abrufen 184 s löschen 188 s versenden 182 Junk-Mails 186 Kalender 177 Lesebereich 176 Liste sicherer Absender 187 Nachrichtenoptionen 184 Nachrichtenregeln 192 Ordner anlegen 190 Ordner löschen 191 Schnellansichten 176 Servereinstellungen 181 Sicherheitseinstellungen 186 Spam 186 Windows Live SkyDrive 357

25 Index Anmeldung 202 Dateien hinzufügen 204 Datensicherheit 204 Diashow 209 Fotos verwalten 208 Office-Dokumente 206 Ordner erstellen 202 Ordner freigeben 202 Windows Media Center 98 DVD wiedergeben 108 starten 108 Vollbildmodus 109 Windows Media Player 98 Bedienelemente einblenden 100 Bibliotheksansicht 101 CD brennen 106 Musik-CD abspielen 100 Musik-CD kopieren 104 Titel bearbeiten 101 Visualisierungen 100 Wiedergabelisten 102 Windows-Protokoll 344 Windows-Registrierung 258 Windows-Taschenrechner 94 Windows-Update 269, 300 WLAN absichern 130 Frequenzwechsel 135 Funkkanal ändern 134 keine Verbindung 129 Netzwerkdrucker 136 Schlüssel auslesen 132 Sicherheitsschlüssel 129 Signal verstärken 134 Verbindung herstellen 128 Verbindungsabbrüche 134 Verbindung trennen 129 Word 206 WPA/WPA2 131 WriteProtect 267 Z ZIP 7-Zip 121 externe Programme 55 ZIP-Archiv 121 ZIP-Komprimierung 54 Zwangsneustart

Inhalt. Teil I Tipps für die tägliche Arbeit. 1 Windows besser im Griff... 12. 2 Schneller mit Dateien und Ordnern arbeiten... 34

Inhalt. Teil I Tipps für die tägliche Arbeit. 1 Windows besser im Griff... 12. 2 Schneller mit Dateien und Ordnern arbeiten... 34 Teil I Tipps für die tägliche Arbeit 1 Windows besser im Griff... 12 Windows aktivieren... 14 Nützliche Tastaturkürzel... 16 Die Tastatur auf Ihre Bedürfnisse einstellen... 18 Das Mausverhalten individuell

Mehr

http://www.video2brain.com/de/products-799.htm

http://www.video2brain.com/de/products-799.htm Thomas Joos zeigt in diesem Video-Training live alle Windows 7-Funktionen für den Einsatz zu Hause genauso wie im Unternehmen angefangen bei der Benutzeroberfläche und Installation bis hin zu vielen Tricks

Mehr

Über dieses Buch 13. Der schnelle Einstieg 19

Über dieses Buch 13. Der schnelle Einstieg 19 Inhalt 1 2 Über dieses Buch 13 Kein Computerjargon!..................................................... 13 Ein kurzer Überblick......................................................14 Neues in Windows

Mehr

Kurzporträt des Autors. Alle Videos im Überblick. Editionen und Neuerungen in Windows 7. Interessante Tastenkombinationen.

Kurzporträt des Autors. Alle Videos im Überblick. Editionen und Neuerungen in Windows 7. Interessante Tastenkombinationen. Kurzporträt des Autors Alle Videos im Überblick Editionen und Neuerungen in Windows 7 Interessante Tastenkombinationen Nützliche Links Windows 7 Startoptionen Support videozbrain Markt+Technik bonuslmagazin

Mehr

Sehen wie s geht! Leseprobe. Kapitel 3:»Desktop und Startseite optimal einrichten« Inhaltsverzeichnis. Stichwortverzeichnis.

Sehen wie s geht! Leseprobe. Kapitel 3:»Desktop und Startseite optimal einrichten« Inhaltsverzeichnis. Stichwortverzeichnis. Sehen wie s geht! Leseprobe Richten Sie sich Windows so ein, dass es sich Ihrem Bedarf anpasst! Verschieben Sie Anwendungen in die Taskleiste, individualisieren Sie Ihren Sperrbildschirm, und passen Sie

Mehr

WINDOWS 7 INHALTSVERZEICHNIS

WINDOWS 7 INHALTSVERZEICHNIS OBERFLÄCHE...8 Allgemeines...9 Starten...11 Beenden...11 Die Fenster...12 Allgemeines...13 Darstellung...13 Zwischen Fenstern umschalten...13 Schließen...15 Größe...15 Fenster nebeneinander anordnen...17

Mehr

Index. B Bcc 146, 149 Bearbeiten Bilder 66 Befehl ausführen 20

Index. B Bcc 146, 149 Bearbeiten Bilder 66 Befehl ausführen 20 204 A Administratorkonto 108, 168 Adresse Webseite 128 Aktivierung Windows 7 12 Aktuelle Wiedergabe Windows Media Player 76 Albumcover 76 Anlage 150 öffnen und speichern 158 Anpassungsfenster 180 Ansicht

Mehr

Inhalt. 1 So bedienen Sie Ihren Computer... 10. 2 Erste Schritte mit Windows 8.1... 24. 3 Windows 8.1 Tag für Tag... 50

Inhalt. 1 So bedienen Sie Ihren Computer... 10. 2 Erste Schritte mit Windows 8.1... 24. 3 Windows 8.1 Tag für Tag... 50 Inhalt 1 So bedienen Sie Ihren Computer... 10 So funktioniert die Maus... 12 Windows mit dem Touchpad steuern... 14 Windows auf dem Tablet... 16 Windows per Tastatur steuern... 18 Windows mit Tastenkürzeln

Mehr

Einstellungen des Windows-Explorers

Einstellungen des Windows-Explorers Einstellungen des Windows-Explorers Die Ordnerstruktur des Explorers Der Explorer ist der Manager für die Verwaltung der Dateien auf dem Computer. Er wird mit Rechtsklick auf Start oder über Start Alle

Mehr

Über die Autoren 7. Teil I Windows 8.1 kennenlernen 23. Kapitel 1 Erster Kontakt mit Windows 8.1 25

Über die Autoren 7. Teil I Windows 8.1 kennenlernen 23. Kapitel 1 Erster Kontakt mit Windows 8.1 25 Inhaltsverzeichnis Über die Autoren 7 Einführung 17 Über dieses Buch 18 Konventionen in diesem Buch 18 Was Sie nicht lesen müssen 19 Törichte Annahmen über den Leser 19 Wie dieses Buch aufgebaut ist 20

Mehr

Schnellübersichten. Windows 10 - Grundkurs kompakt

Schnellübersichten. Windows 10 - Grundkurs kompakt Schnellübersichten Windows 10 - Grundkurs kompakt 1 Windows kennenlernen 2 2 Desktop und Apps 3 3 Fenster bedienen 4 4 Explorer kennenlernen 5 5 Explorer anpassen 6 6 Dateien und Ordner verwalten 7 7 Elemente

Mehr

Beate Oehrlein. Tipps und Tricks zum Betriebssystem Windows 7

Beate Oehrlein. Tipps und Tricks zum Betriebssystem Windows 7 Beate Oehrlein Tipps und Tricks zum Betriebssystem Windows 7 Die Taskleiste enthält alle offenen Fenster. Hier kann man durch anklicken von einem geöffneten Fenster in das andere wechseln. In diese Leiste

Mehr

Windows 7 Grundlagen

Windows 7 Grundlagen Sabine Spieß, Konrad Stulle 1. Ausgabe, Oktober 2009 Windows 7 Grundlagen W7 I Windows 7 - Grundlagen Zu diesem Buch...5 Erste Schritte mit Windows 1 Mit Windows beginnen...6 1.1 Das Betriebssystem...

Mehr

Windows 7. Grundlagen. Sabine Spieß, Konrad Stulle 1. Ausgabe, März 2010. inkl. zusätzlichem Übungsanhang W7-UA

Windows 7. Grundlagen. Sabine Spieß, Konrad Stulle 1. Ausgabe, März 2010. inkl. zusätzlichem Übungsanhang W7-UA Windows 7 Sabine Spieß, Konrad Stulle 1. Ausgabe, März 2010 Grundlagen inkl. zusätzlichem Übungsanhang W7-UA I Windows 7 - Grundlagen Zu diesem Buch...5 Erste Schritte mit Windows 1 Mit Windows beginnen...6

Mehr

So fegen Sie Dateimüll von Ihrem Rechner... 136 Welche Datei mit welchem Programm öffnen?... 138

So fegen Sie Dateimüll von Ihrem Rechner... 136 Welche Datei mit welchem Programm öffnen?... 138 Inhalt WINDOWS 8.1 FÜR SIE IM ÜBERBLICK... 11 Erster Einblick: So einfach nutzen Sie Windows 8.1... 12 Die neuen Apps entdecken... 16 Weitere nützliche Funktionen kennenlernen... 19 1 GENIAL 2 WINDOWS

Mehr

11 System schützen... 14 11.1 Windows Update... 14 11.2 Virenschutz... 15 11.3 Firewall... 15

11 System schützen... 14 11.1 Windows Update... 14 11.2 Virenschutz... 15 11.3 Firewall... 15 Windows 7 Grundlagen, Neues und Tipps 1 Übersicht der Editionen... 2 2 Startmenü, Taskleiste und Schnellstartleiste anpassen... 2 2.1 Startmenü... 2 2.2 2.3 Taskleiste... 3 Abschalten, Ruhezustand oder

Mehr

Mit Windows beginnen. Windows 7. Die neue Benutzeroberfläche (seit 2009) Windows 7 - Grundlagen 1

Mit Windows beginnen. Windows 7. Die neue Benutzeroberfläche (seit 2009) Windows 7 - Grundlagen 1 1 Mit Windows beginnen Windows 7 Die neue Benutzeroberfläche (seit 2009) Windows 7 - Grundlagen 1 1 Mit Windows beginnen Sicheres Kennwort Zufällige Zeichenfolge Mindestens 8 Zeichen, jedes zusätzliche

Mehr

Windows 7. Der Desktop und seine Elemente. Der Desktop

Windows 7. Der Desktop und seine Elemente. Der Desktop Windows 7 Der Desktop und seine Elemente Der Desktop Nach der erfolgten Anmeldung an den Computer wird der DESKTOP angezeigt Der Desktop ist mit einem Schreibtisch zu vergleichen auf welchem Dokumente

Mehr

A1 WLAN Box ADB VV 5522 für Windows Vista

A1 WLAN Box ADB VV 5522 für Windows Vista Installationsanleitung Einfach A1. A1 WLAN Box ADB VV 5522 für Windows Vista Einfach schneller zum Ziel. Zu Ihrer A1 WLAN Box haben Sie eine A1 Installations-CD erhalten, mit der Sie alle Einstellungen

Mehr

Tuning-Tipps zum Optimieren von

Tuning-Tipps zum Optimieren von Tuning-Tipps zum Optimieren von Windows 8 Mit ein paar kleinen Tricks können Sie Ihr System in vielerlei Hinsicht individuell einrichten. Das spart Ihnen Arbeitszeit und Sie können Windows 8 noch effektiver

Mehr

Inhalt. Über dieses Buch 11. Crashkurs für frischgebackene Windows 8.1-Benutzer 15. Der gute Start 31

Inhalt. Über dieses Buch 11. Crashkurs für frischgebackene Windows 8.1-Benutzer 15. Der gute Start 31 Inhalt 1 2 3 Über dieses Buch 11 Kein Computerjargon!....12 Die neue Windows-Benutzeroberfläche....12 Wovon wir ausgehen....13 Ein letztes Wort (oder zwei)...13 Crashkurs für frischgebackene Windows 8.1-Benutzer

Mehr

Ute Kalff Windows7 www.utekalff.de. Zusammenfassung aus Windows-Hilfe

Ute Kalff Windows7 www.utekalff.de. Zusammenfassung aus Windows-Hilfe Zusammenfassung aus Windows-Hilfe Anmerkung: Peek, Shake und Desktophintergrund-Diashow sind nicht in Windows 7 Home Basic oder Windows 7 Starter enthalten. Öffnen Sie in der Systemsteuerung den Eintrag

Mehr

OUTLOOK-DATEN SICHERN

OUTLOOK-DATEN SICHERN OUTLOOK-DATEN SICHERN Wie wichtig es ist, seine Outlook-Daten zu sichern, weiß Jeder, der schon einmal sein Outlook neu installieren und konfigurieren musste. Alle Outlook-Versionen speichern die Daten

Mehr

Backup mit Windows 7

Backup mit Windows 7 mit Windows 7 Windows 7 ist mit besseren Tools zur Sicherung des Systems und der Daten ausgestattet als XP. So lassen sich Dateien nicht nur sichern, sondern auch frühere Versionen davon wiederherstellen.

Mehr

Tipps zu Windows 7 Home Premium

Tipps zu Windows 7 Home Premium Alle Tipps wurden mit Windows 7 Home Premium mit SP1 in der 32-bit und 64-bit Version geprüft. Inhalt: Im Windows-Explorer wird der Dateityp nicht anzeigen (Sicherheit) 2 Im Windows-Explorer wird die Menüleiste

Mehr

Umschalten mittels ... Windows Explorer (klassische Ansicht)

Umschalten mittels <Ordner>... Windows Explorer (klassische Ansicht) WINDOWS XP 1. Arbeitsplatz Windowsfenster: Begriffe: - Titelzeile - Menüzeile - div. Symbolzeilen - Bildlaufleisten - Scrollen - Kontextmenü - User/Benutzer Fenstertechniken: - F. verschieben - Größe ändern

Mehr

Schnellübersichten. Windows 10 - Grundlagen

Schnellübersichten. Windows 10 - Grundlagen Schnellübersichten Windows 10 - Grundlagen 1 Windows kennenlernen 2 2 Desktop und Apps 3 3 Fenster bedienen 4 4 Explorer kennenlernen 5 5 Explorer anpassen 6 6 Dateien und Ordner verwalten 7 7 Elemente

Mehr

Dokumentation Einrichtung des Netzwerkes und der Ordnerfreigabe für Manny/MannyQt unter Windows Vista / Windows 7

Dokumentation Einrichtung des Netzwerkes und der Ordnerfreigabe für Manny/MannyQt unter Windows Vista / Windows 7 Dokumentation Einrichtung des Netzwerkes und der Ordnerfreigabe für Manny/MannyQt unter Windows Vista / Windows 7 1. Einleitung...2 2. Einrichten der Arbeitsgruppe und des Computernamen...2 2.1 Windows

Mehr

2 Software Grundlagen 2.3 Windows 7

2 Software Grundlagen 2.3 Windows 7 2 Software Grundlagen 2.3 Windows 7 p Start-Bildschirm Nach dem Einschalten des PC meldet er sich nach kurzer Zeit (je nach Prozessor) mit dem folgenden Bildschirm (Desktop): Der Desktop enthält u. a.

Mehr

Windows 7 starten. Kapitel 1 Erste Schritte mit Windows 7

Windows 7 starten. Kapitel 1 Erste Schritte mit Windows 7 Windows 7 starten Wenn Sie Ihren Computer einschalten, wird Windows 7 automatisch gestartet, aber zuerst landen Sie möglicherweise auf dem Begrüßungsbildschirm. Hier melden Sie sich mit Ihrem Benutzernamen

Mehr

A1 WLAN Box ADB DV 2210 für Windows 7

A1 WLAN Box ADB DV 2210 für Windows 7 Installationsanleitung Einfach A1. A1 WLAN Box ADB DV 2210 für Windows 7 Einfach schneller zum Ziel. Zu Ihrer A1 WLAN Box haben Sie eine A1 Installations-CD erhalten, mit der Sie alle Einstellungen automatisch

Mehr

StickSecurity Home Edition 2006

StickSecurity Home Edition 2006 StickSecurity Home Edition 2006 Inhalt: 1. Konfiguration Sprache wählen Wechseldatenträger wählen 1. 1 Allgemein Bedienung Hotkey 2. Menü Aktionen Passwort Sonstige USB Stick Info USB Explorer USB Backup

Mehr

Übungen, Fragen und Antworten zum ECDL. Für Office XP und Windows XP. von Guido Knauf. Markt+Technik Verlag

Übungen, Fragen und Antworten zum ECDL. Für Office XP und Windows XP. von Guido Knauf. Markt+Technik Verlag Übungen, Fragen und Antworten zum ECDL Für Office XP und Windows XP von Guido Knauf Markt+Technik Verlag Modul Computerbenutzung und Dateiverwaltung Übung-Nr. ECDL-Syllabus 1 11 1 3 1 4 1 5 13 6 1 7 3

Mehr

A1 WLAN Box PRG AV4202N für Windows Vista

A1 WLAN Box PRG AV4202N für Windows Vista Installationsanleitung Einfach A1. A1 WLAN Box PRG AV4202N für Windows Vista Einfach schneller zum Ziel. Zu Ihrer A1 WLAN Box haben Sie eine A1 Installations-CD erhalten, mit der Sie alle Einstellungen

Mehr

CompuMaus Computerschule Brühl Grundlagen Windows 7

CompuMaus Computerschule Brühl Grundlagen Windows 7 Inhalt Desktop-Oberfläche... 1 Eigene Dokumente, Computer... 1 Papierkorb... 1 Netzwerkumgebung... 2 Taskleiste... 3 Programme starten: Das Startmenü... 4 Zwischen geöffneten Fenstern umschalten... 4 Zwischen

Mehr

Vorwort... Kapitel 1 Den Tablet-PC in Betrieb nehmen... Kapitel 2 Das Wichtigste zuerst... Kapitel 3 Die Bildschirmtastatur verwenden...

Vorwort... Kapitel 1 Den Tablet-PC in Betrieb nehmen... Kapitel 2 Das Wichtigste zuerst... Kapitel 3 Die Bildschirmtastatur verwenden... Vorwort... 11 Kapitel 1 Den Tablet-PC in Betrieb nehmen... 17 Kapitel 2 Das Wichtigste zuerst... 33 Kapitel 3 Die Bildschirmtastatur verwenden... 69 Kapitel 4 Lernen Sie die neue Benutzeroberfläche kennen...

Mehr

Umgang mit Windows- Betriebssystemen BASISWISSEN

Umgang mit Windows- Betriebssystemen BASISWISSEN Umgang mit Windows- Betriebssystemen BASISWISSEN Der (Betriebs-) Systemstart Einschalten Computer Einlesen der Systemdateien in den Arbeitsspeicher von - je nach Einstellung und Vorhandensein - Diskette,

Mehr

ECDL Modul 2 Windows 7 Übungseinheit. Ihr Name:...

ECDL Modul 2 Windows 7 Übungseinheit. Ihr Name:... 1 Dateimanagement Ihr Name:... Laden Sie die Folgende ZIP-Datei auf Ihren Desktop herunter: http://www.thinkabit.ch/wpcontent/uploads/_ecdl/ecdl_m2_testdateien.zip Extrahieren Sie die ZIP-Datei unter dem

Mehr

Wie halte ich meinen PC sicher und wie schütze ich meine Daten?

Wie halte ich meinen PC sicher und wie schütze ich meine Daten? Wie halte ich meinen PC sicher und wie schütze ich meine Daten? Wie schütze ich meinen PC vor Angriffen? 1. Firewall Aktivieren Sie die Firewall von Windows: Windows XP: Systemsteuerung / Sicherheitscenter

Mehr

Kapitel 12 Lernzielkontrolle Windows 7 Beantworten Sie die folgenden 18 Fragen

Kapitel 12 Lernzielkontrolle Windows 7 Beantworten Sie die folgenden 18 Fragen Basic Computer Skills Windows 7 Kapitel 12 Lernzielkontrolle Windows 7 Beantworten Sie die folgenden 18 Fragen Im Ordner 12_Kapitel_Lernzielkontrolle finden Sie alle notwendigen Dateien. 1. Welche Taste

Mehr

Tipps und Tricks zu Windows 8

Tipps und Tricks zu Windows 8 Tipps und Tricks zu Windows 8 Tipp 1: Fehlendes Startmenü bei Windows 8 Windows 8 hat kein Startmenü mehr, welches Sie noch bei Windows 7 über den Start-Button unten links in der Taskleiste aufrufen konnten.

Mehr

Schulung ist Vertrauenssache! TEAM MIZEROVSKY

Schulung ist Vertrauenssache! TEAM MIZEROVSKY Schulung ist Vertrauenssache! TEAM MIZEROVSKY In 10 Schritten die Grundlagen begreifen Harald Mizerovsky Inhalt ECDL Modul 2 Betriebssystem Windows 7... 2 Nach dem Start von Windows sehen Sie folgendes

Mehr

Windows. PC-Probleme sofort lösen! Ansichtsexemplar: Titel, Inhaltsangabe, Kurzbeschreibung. Windows 7 Windows Vista Windows XP

Windows. PC-Probleme sofort lösen! Ansichtsexemplar: Titel, Inhaltsangabe, Kurzbeschreibung. Windows 7 Windows Vista Windows XP Windows 7 Windows Vista Windows XP PC-Probleme sofort lösen! Windows Schritt-für-Schritt-Anleitung in Wort & Bild! Komplett neuer Inhalt! Für Einsteiger und Fortgeschrittene! Alle wichtigen Probleme erklärt!

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Liebe Leserin, lieber Leser,... 21 Schreiben Sie uns!... 22

Inhaltsverzeichnis. Liebe Leserin, lieber Leser,... 21 Schreiben Sie uns!... 22 Liebe Leserin, lieber Leser,... 21 Schreiben Sie uns!... 22 A Adobe Reader kostenlos downloaden... 23 Aero aktivieren... 25 Aero Funktion prüfen... 25 Aero komplett abschalten... 26 Aero Transparenz abschalten...

Mehr

A1 WLAN Box Thomson Gateway 789 für Windows XP

A1 WLAN Box Thomson Gateway 789 für Windows XP Installationsanleitung Einfach A1. A1 WLAN Box Thomson Gateway 789 für Windows XP Einfach schneller zum Ziel. Zu Ihrer A1 WLAN Box haben Sie eine A1 Installations-CD erhalten, mit der Sie alle Einstellungen

Mehr

STRG + A = STRG + C = STRG + X = STRG + V = STRG + Alt + Entf = STRG + S =

STRG + A = STRG + C = STRG + X = STRG + V = STRG + Alt + Entf = STRG + S = Wie heißen die Leisten? Was bedeuten die Tastenkombinationen mit STRG? STRG + A STRG + C STRG + X STRG + V STRG + Alt + Entf STRG + S STRG + A = STRG + C = STRG + X = STRG + V = STRG + Alt + Entf = STRG

Mehr

Computer Grundlagen Windows 7

Computer Grundlagen Windows 7 Computer Grundlagen Windows 7 Wenn wir den Computer starten, dann kommt in der Regel eine Benutzeranmeldung. Durch Eingabe von Benutzername und Passwort (in Netzwerken oft vorher STRG + ALT + ENTF) kann

Mehr

Konfigurieren von Microsoft Windows Vista - Original Microsoft Training für Examen 70-620

Konfigurieren von Microsoft Windows Vista - Original Microsoft Training für Examen 70-620 Konfigurieren von Microsoft Windows Vista - Original Microsoft Training für Examen 70-620 Microsoft Press V Inhaltsverzeichnis Einführung Hardwarevoraussetzungen Softwarevoraussetzungen Verwenden der CD

Mehr

10.3.1.4 Übung - Datensicherung und Wiederherstellung in Windows 7

10.3.1.4 Übung - Datensicherung und Wiederherstellung in Windows 7 5.0 10.3.1.4 Übung - Datensicherung und Wiederherstellung in Windows 7 Einführung Drucken Sie diese Übung aus und führen Sie sie durch. In dieser Übung werden Sie die Daten sichern. Sie werden auch eine

Mehr

magnum Windows XP Professional ISBN 3-8272-6233-X

magnum Windows XP Professional ISBN 3-8272-6233-X magnum Windows XP Professional ISBN 3-8272-6233-X Inhaltsverzeichnis Einführung 13 Das Buch 14 Die AutorInnen 16 Teil 1 Grundlagen 17 1 Installation 20 1.1 Vorbereitende Schritte 20 1.2 Installation 21

Mehr

Windows 8 Am Startbildschirm mit der Maus in die rechte obere Ecke navigieren und anschließend Einstellungen wählen:

Windows 8 Am Startbildschirm mit der Maus in die rechte obere Ecke navigieren und anschließend Einstellungen wählen: HowDo: Wie komme ich ins WLAN? Inhalt HowDo: Wie komme ich ins WLAN?... 1 Windows 8... 1 Windows 7... 3 IPHONE/IPAD/IPOD/Macbook... 11 Android... 14 Proxy Server einstellen... 15 Internet Explorer... 15

Mehr

ClouDesktop 7.0. Support und Unterstützung. Installation der Clientsoftware und Nutzung über Webinterface

ClouDesktop 7.0. Support und Unterstützung. Installation der Clientsoftware und Nutzung über Webinterface ClouDesktop 7.0 Installation der Clientsoftware und Nutzung über Webinterface Version 1.07 Stand: 22.07.2014 Support und Unterstützung E-Mail support@anyone-it.de Supportticket helpdesk.anyone-it.de Telefon

Mehr

1. Beschreiben Sie stichwortartig die Elemente des Desktops: ...

1. Beschreiben Sie stichwortartig die Elemente des Desktops: ... Fragenkatalog Windows XP 201 Desktop 1. Beschreiben Sie stichwortartig die Elemente des Desktops: 2. Wie öffnen Sie eine am Desktop markierte Anwendung? Mit der Schaltfläche Öffnen unten rechts Über das

Mehr

Mehr Geschwindigkeit bei Windows XP ohne zusätzliche Tools und Hardware

Mehr Geschwindigkeit bei Windows XP ohne zusätzliche Tools und Hardware Windows-Tuning für PC-Oldies Mehr Geschwindigkeit bei Windows XP ohne zusätzliche Tools und Hardware Oft beginnt Windows schon wenige Monate nach einer mühsamen Neuinstallation wieder zu lahmen. Unser

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Manfred Schwarz. Windows Live. So nutzen Sie die kostenlosen Online-Dienste optimal und überall ISBN: 978-3-446-42795-2

Inhaltsverzeichnis. Manfred Schwarz. Windows Live. So nutzen Sie die kostenlosen Online-Dienste optimal und überall ISBN: 978-3-446-42795-2 Inhaltsverzeichnis Manfred Schwarz Windows Live So nutzen Sie die kostenlosen Online-Dienste optimal und überall ISBN: 978-3-446-42795-2 Weitere Informationen oder Bestellungen unter http://www.hanser.de/978-3-446-42795-2

Mehr

Kapitel 1 Die neuen Funktionen von Yosemite im Überblick 15. Kapitel 2 Die grundlegende Einrichtung von OS X Yosemite 23

Kapitel 1 Die neuen Funktionen von Yosemite im Überblick 15. Kapitel 2 Die grundlegende Einrichtung von OS X Yosemite 23 Inhaltsverzeichnis Willkommen bei Yosemite...13 Kapitel 1 Die neuen Funktionen von Yosemite im Überblick 15 Mitteilungszentrale...16 Safari...17 Mail...18 Nachrichten...19 icloud Drive...19 AirDrop...20

Mehr

) 9 ] ? ß \ R T Z U I O P Ü * + ~ _ - Alt Gr

) 9 ] ? ß \ R T Z U I O P Ü * + ~ _ - Alt Gr Tastenkombinationen mit der Windows-Taste Die Windows-Taste ist auf den meisten Tastaturen links der Leertaste zwischen den Tasten STRG und ALT sowie rechts der Leertaste zwischen den Tasten ALT GR und

Mehr

1. Schritt: Benutzerkontensteuerung aktivieren

1. Schritt: Benutzerkontensteuerung aktivieren Inhalt: 1. Schritt: Benutzerkontensteuerung aktivieren 2. Schritt: Firewall aktivieren 3. Schritt: Virenscanner einsetzen 4. Schritt: Automatische Updates aktivieren 5. Schritt: Sicherungskopien anlegen

Mehr

2 Windows- Grundlagen

2 Windows- Grundlagen 2 Windows- Grundlagen 2.1 Der Windows-Desktop Windows bezeichnet den gesamten Monitorbildschirm des Computers inklusive der Taskleiste als Schreibtisch oder als Desktop. Zum besseren Verständnis möchte

Mehr

ECDL - Core. Modul 2 Dateimanagement. Arbeitsblätter für Schüler mit praktischen Übungen zu allen Lernzielen des Syllabus 5

ECDL - Core. Modul 2 Dateimanagement. Arbeitsblätter für Schüler mit praktischen Übungen zu allen Lernzielen des Syllabus 5 ECDL - Core Modul 2 Dateimanagement Arbeitsblätter für Schüler mit praktischen Übungen zu allen Lernzielen des Syllabus 5 - 2 - Inhaltsverzeichnis - Modul 2 (Dateimanagement) INHALTSVERZEICHNIS 1. Syllabus

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Windows XP einrichten 13 1. Windows XP steuern Tasks und Fenster 55 2

Inhaltsverzeichnis. Windows XP einrichten 13 1. Windows XP steuern Tasks und Fenster 55 2 Inhaltsverzeichnis Windows XP einrichten 13 1 Die Produktaktivierung.............................. 14 Was passiert bei der Aktivierung?........................ 14 Windows XP aktivieren.............................

Mehr

Kapitel 12 Lernzielkontrolle Windows 8 Beantworten Sie die folgenden 18 Fragen

Kapitel 12 Lernzielkontrolle Windows 8 Beantworten Sie die folgenden 18 Fragen Basic Computer Skills Windows 8 Kapitel 12 Lernzielkontrolle Windows 8 Beantworten Sie die folgenden 18 Fragen Im Ordner 12_kapitel lernzielkontrolle finden Sie alle notwendigen Dateien. 1. Welche Taste

Mehr

Remote Update User-Anleitung

Remote Update User-Anleitung Remote Update User-Anleitung Version 1.1 Aktualisiert Sophos Anti-Virus auf Windows NT/2000/XP Windows 95/98/Me Über diese Anleitung Mit Remote Update können Sie Sophos-Produkte über das Internet aktualisieren.

Mehr

ÖKB Steiermark Schulungsunterlagen

ÖKB Steiermark Schulungsunterlagen ÖKB Steiermark Schulungsunterlagen Fotos von Online-Speicher bereitstellen Da das hinzufügen von Fotos auf unsere Homepage recht umständlich und auf 80 Fotos begrenzt ist, ist es erforderlich die Dienste

Mehr

ALT+TAB: Zwischen geöffneten Programmen wechseln. Windows-Logo+L: Computer sperren (ohne STRG+ALT+ENTF zu drücken)

ALT+TAB: Zwischen geöffneten Programmen wechseln. Windows-Logo+L: Computer sperren (ohne STRG+ALT+ENTF zu drücken) Tastenkombinationen für das Windows-System F1: Hilfe STRG+ESC: Öffnen Menü Start ALT+TAB: Zwischen geöffneten Programmen wechseln ALT+F4: Programm beenden UMSCHALT+ENTF: Objekt dauerhaft löschen Windows-Logo+L:

Mehr

PCs PERFEKT EllCHTEfl «(ITER UliOUIS 95 URO 98

PCs PERFEKT EllCHTEfl «(ITER UliOUIS 95 URO 98 PCs PERFEKT EllCHTEfl «(ITER UliOUIS 95 URO 98 TIAINIDIEIM V E R L A G 5 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis штшшюштшт Inhaltsverzeichnis Vorwort 11 Aufbau des Buches 12 Vor dem Tuning 15 Welche Windows

Mehr

@HERZOvision.de. Kurzanleitung WebClient. v 1.0.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de

@HERZOvision.de. Kurzanleitung WebClient. v 1.0.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de @HERZOvision.de Kurzanleitung WebClient v 1.0.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 E-Mails direkt im Browser bearbeiten... 3 Einführung in den WebClient

Mehr

FS Online installieren (letzte Änderung: 24.1.2013, 20:00)

FS Online installieren (letzte Änderung: 24.1.2013, 20:00) FS Online installieren (letzte Änderung: 24.1.2013, 20:00) Hinweis: Um stets aktuell zu sein, finden Sie unter www.mmm-software.at/dl die neueste Anleitung! Diese Anleitung wurde von MMM Software zur Vereinfachung

Mehr

Schritt-für-Schritt: Windows 7 neu installieren

Schritt-für-Schritt: Windows 7 neu installieren Schritt-für-Schritt: Windows 7 neu installieren Bei der hier vorgestellten benutzerdefinierten Installation (auch Neuinstallation genannt) wird Ihr bisher installiertes Windows Betriebssystem durch Windows

Mehr

Installation Guide Konfiguration der Schlaumäuse-Software und Absicherung des Rechners für den Einsatz im Kindergarten

Installation Guide Konfiguration der Schlaumäuse-Software und Absicherung des Rechners für den Einsatz im Kindergarten Installation Guide Konfiguration der Schlaumäuse-Software und Absicherung des Rechners für den Einsatz im Kindergarten Microsoft Deutschland GmbH Projektbüro Schlaumäuse info@schlaumaeuse.de Inhalt 1.

Mehr

A1 WLAN Box PRG AV4202N für Windows 7

A1 WLAN Box PRG AV4202N für Windows 7 Installationsanleitung Einfach A1. A1 WLAN Box PRG AV4202N für Windows 7 Einfach schneller zum Ziel. Zu Ihrer A1 WLAN Box haben Sie eine A1 Installations-CD erhalten, mit der Sie alle Einstellungen automatisch

Mehr

Windows 7. Die Anleitung in Bildern. von Robert Klaßen

Windows 7. Die Anleitung in Bildern. von Robert Klaßen Windows 7 Die Anleitung in Bildern von Robert Klaßen Inhalt 1 So bedienen Sie Ihren Computer... 12 Die Funktion der Maus: Mausklick, Rechtsklick, Doppelklick... 14 So funktioniert das TouchPad... 16 So

Mehr

Microsoft Windows 8 Tablet

Microsoft Windows 8 Tablet Walter Saumweber Microsoft Windows 8 Tablet Alles, was Sie für den Einstieg wissen müssen Inhaltsverzeichnis Vorwort... 11 Liebe Leserinnen und Leser,... 12 Tippen und Wischen... 15 Kapitel 1 Den Tablet-PC

Mehr

Was tun, vor der Installation? Betriebssystem & Hardware Kontrolle

Was tun, vor der Installation? Betriebssystem & Hardware Kontrolle Was tun, vor der Installation? Installieren Sie AlphaCad Pro oder Kalkfero Office nur im Notfall mit Ihrer CD. Diese CD ist in der Regel ein, zwei oder mehrer Jahre alt. Das bedeutet, dass wir alles zuerst

Mehr

Programme, Dateien, Ordner im Griff

Programme, Dateien, Ordner im Griff 3 Programme, Dateien, Ordner im Griff 66 Programme starten A B C Für einen schnellen Programmstart klicken Sie auf das Startmenü und tragen den Namen der Programmdatei in das Ausführen-Feld ein. Schließen

Mehr

2.5 Outlook 2013 Einstellungen und Daten sichern

2.5 Outlook 2013 Einstellungen und Daten sichern 2.5 Outlook 2013 Einstellungen und Daten sichern Eine zentrale Anlaufstelle zur Sicherung von Daten bringt Outlook 2013 selbst nicht mit. Dennoch bietet es vielfältige Möglichkeiten, die verschiedenen

Mehr

Anleitung Konfiguration von Windows

Anleitung Konfiguration von Windows Anleitung Konfiguration von Windows Windows allgemein: IE6 SP1 oder IE7 konfigurieren o Grösse des Ordners Temporäre Internetdateien auf 8Mb beschränken o Anzahl Tage im Verlauf auf ca. 3 beschränken o

Mehr

Sichern der persönlichen Daten auf einem Windows Computer

Sichern der persönlichen Daten auf einem Windows Computer Sichern der persönlichen Daten auf einem Windows Computer DIRECTION DES SERVICES IT SERVICE DIT-MI DIREKTION DER IT-DIENSTE DIENSTSTELLE DIT-MI 1/9 1 Inhaltsverzeichnis 2 Einleitung... 3 3 Outlook Daten...

Mehr

Siehe Beispiel: (hier unsere VISTA PC Station nach einem Monat ohne Update)

Siehe Beispiel: (hier unsere VISTA PC Station nach einem Monat ohne Update) Grundkonfiguration Ein Computer ist kein Überding das alles kann und immer funktioniert. Das kann ein Computer erst dann wenn die Hard- und Software auf dem neusten Stand ist. Die moderne Software von

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 21. Kapitel 1 Windows 7 im Überblick... 25. Liebe Leserinnen und Leser,... 22. Danke an das Team...

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 21. Kapitel 1 Windows 7 im Überblick... 25. Liebe Leserinnen und Leser,... 22. Danke an das Team... Inhaltsverzeichnis Vorwort............................................................................................................... 21 Liebe Leserinnen und Leser,............................................................................................

Mehr

Schritt-für-Schritt: Von Windows XP auf Windows 7 wechseln

Schritt-für-Schritt: Von Windows XP auf Windows 7 wechseln Schritt-für-Schritt: Von Windows XP auf Windows 7 wechseln Als Anwender von Windows XP müssen Sie eine benutzerdefinierte Installation durchführen. Dabei wird Ihr bisher installiertes Windows Betriebssystem

Mehr

Vista Tuning für Anfänger

Vista Tuning für Anfänger Vista Tuning für Anfänger [ebook] Da mir mein Windows Vista trotz ausreichender Hardware zu langsam geworden ist, habe ich mich mit dem Thema Vista Tuning befasst. Herausgekommen ist das Vista Tuning für

Mehr

Erste Schritte mit Sharepoint 2013

Erste Schritte mit Sharepoint 2013 Erste Schritte mit Sharepoint 2013 Sharepoint ist eine webbasierte Plattform zum Verwalten und Teilen (speichern, versionieren, suchen, sortieren, mit Rechten und Merkmalen versehen, ) von Informationen

Mehr

2.1 Grundlegende Browserbenutzung

2.1 Grundlegende Browserbenutzung 2 2.1 Grundlegende Browserbenutzung Nach der Installation finden Sie die Programmschaltfläche des INTERNET EXPLORERS auf dem Start-Bildschirm sowie in der Taskleiste auf dem Desktop. In der Praxis wird

Mehr

Internet Explorer Tastenkombinationen

Internet Explorer Tastenkombinationen Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen Internet Explorer Tastenkombinationen Tastenkombinationen für den Internet Explorer 10 Seite 1 von 6 Inhaltsverzeichnis Vorbemerkung... 2 Wichtige

Mehr

Arbeiten mit Citrix Tipps für die Bedienung

Arbeiten mit Citrix Tipps für die Bedienung Kanton Zürich Bildungsdirektion Mittelschul- und Berufsbildungsamt Informatikabteilung IT-Support Arbeiten mit Citrix Tipps für die Bedienung 22. Oktober 2015 2/16 Inhalt 1. Was ist Citrix 3 2. Welche

Mehr

Nindoiiis 98 Einmaleins

Nindoiiis 98 Einmaleins Klaus Fahnenstich Rainer G. Haselier : Dos Nindoiiis 98 Einmaleins ECON Taschenbuch Verlag Inhaltsverzeichnis Windows 98 - Die neuen Features 13 1.1 Desktop und Explorer von Windows 98 14 1.2 Windows 98

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Kapitel 1 Ihren Mac sicher in Betrieb nehmen 13

Inhaltsverzeichnis. Kapitel 1 Ihren Mac sicher in Betrieb nehmen 13 Inhaltsverzeichnis Kapitel 1 Ihren Mac sicher in Betrieb nehmen 13 Warum einen Mac verwenden?... 14 Was ist denn ein Mac überhaupt?...14 Wozu dient ein Betriebssystem?...16 Welcher Computer ist der richtige

Mehr

Die Fotoanzeige der Fotogalerie von Windows Vista

Die Fotoanzeige der Fotogalerie von Windows Vista Die Fotoanzeige der Fotogalerie von Windows Vista Öffnen Sie ein Bild (über den Windows-Explorer oder die Anlage einer E-Mail). Es erscheint die Windows Fotogalerie. (Sollte ein anderes Fotoprogramm die

Mehr

Windows 7: Taskleiste optimieren

Windows 7: Taskleiste optimieren Windows 7: Taskleiste optimieren Die Taskleiste in Windows 7 kann deutlich mehr als nur offene Fenster und die Uhrzeit anzeigen: Versteckte Einstellungen optimieren die Taskleiste und vereinfachen die

Mehr

Anleitung zur Erstellung einer Batchdatei. - für das automatisierte Verbinden mit Netzlaufwerken beim Systemstart -

Anleitung zur Erstellung einer Batchdatei. - für das automatisierte Verbinden mit Netzlaufwerken beim Systemstart - Anleitung zur Erstellung einer Batchdatei - für das automatisierte Verbinden mit Netzlaufwerken beim Systemstart - Mögliche Anwendungen für Batchdateien: - Mit jedem Systemstart vordefinierte Netzlaufwerke

Mehr

Windows 7 vernetzen. Windows 7 nutzt für die Freigabe von Ordnern über die Heimnetzgruppe sogenannte Bibliotheken. Dabei handelt.

Windows 7 vernetzen. Windows 7 nutzt für die Freigabe von Ordnern über die Heimnetzgruppe sogenannte Bibliotheken. Dabei handelt. Windows 7 verfügt über die neue Funktion Heimnetzgruppe. Damit lassen sich Dateien und Ordner zwischen Rechnern austauschen. Auf den Rechnern kann Windows XP, Vista und 7 installiert sein. Die mit Windows

Mehr

Handout für die Nutzung von Open Sankoré

Handout für die Nutzung von Open Sankoré Handout für die Nutzung von Open Sankoré Rechte Funktionsleiste bietet 4 Ansichten (von links nach rechts): (1) Board: Arbeitsfläche (2) Internet: Direkter Aufruf eines Webbrowsers innerhalb von Open Sankoré

Mehr

Das Windows-Dateien-System Seite 1 von 10 Arbeiten mit USB-Stick oder CD und dem Windows-Explorer

Das Windows-Dateien-System Seite 1 von 10 Arbeiten mit USB-Stick oder CD und dem Windows-Explorer Das Windows-Dateien-System Seite 1 von 10 Arbeiten mit USB-Stick oder CD und dem Windows-Explorer Nach Einstecken des USB-Sticks in den USB-Anschluss oder Einlegen der CD in das CD-Rom-Laufwerk erschein

Mehr

VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch

VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch VMware Workspace Portal- Benutzerhandbuch Workspace Portal 2.1 Dieses Dokument unterstützt die aufgeführten Produktversionen sowie alle folgenden Versionen, bis das Dokument durch eine neue Auflage ersetzt

Mehr

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird www.doelle-web.de

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird www.doelle-web.de Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Den Explorer kennenlernen... 1 Die Elemente des Desktop... 1 Symbole... 1 Papierkorb... 1 Taskleiste... 2 Welche Aufgaben hat die Taskleiste?... 2 Die Bereiche

Mehr

Bayerische Versorgungskammer 02.12.2009

Bayerische Versorgungskammer 02.12.2009 Schrittweise Anleitung Zum Download, zur Installation und zum Export mit Passwortänderung von Zertifikaten der Bayerischen Versorgungskammer im Microsoft Internet Explorer ab Version 6.0 Diese Anleitung

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis. Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Vorwort 11 Schreiben Sie uns! 12 Arbeiten mit der Schnellübersicht Windows 2000 13 1 Einführung und Installation 15 1.1 Versionsüberblick 15 1.2 Windows 2000 für Umsteiger 16 1.3 Im

Mehr

Benutzerkonten in Windows 7

Benutzerkonten in Windows 7 in Windows 7 Legen Sie für einzelne Benutzer Zugriffsrechte für Dateien und Ordner fest. Bestimmen Sie, welcher Benutzer welche Programme nutzen darf. Mit diesen Tipps konfigurieren Sie die optimal. Ohne

Mehr