Windows 7 Pannenhilfe

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Windows 7 Pannenhilfe"

Transkript

1 Action Windows 7 Pannenhilfe von Christian Immler 1. Auflage Franzis-Verlag 2011 Verlag C.H. Beck im Internet: ISBN schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG

2 Das Franzis Praxisbuch 288 Seiten Know-how zu den wichtigsten Windows-7- Problemen Windows 7 Pannenhilfe WLAN Internet & Fotos & Musik! So verhindern Sie Windows-Probleme von Anfang an! Die richtigen Einstellungen für WLAN, Heimnetzwerk, Internet Explorer und ! Alles über eine saubere Neuinstallation mit Windows 7 Service Pack 1

3 I Inhaltsverzeichnis 1 DSL- und WLAN-Einstellungen Grundlegende DSL-Routerkonfiguration WLAN-Einstellungen am Router festlegen WLAN-Einstellungen in Windows festlegen Internet Explorer 9 einrichten Startbremsen erkennen und aushebeln Navigieren im Internet Explorer Mehrere Webseiten in einem Fenster Sie finden eine Adresse nicht mehr? Webseiten lesefreundlich darstellen Arbeiten mit Favoriten und Lesezeichen Suchen und Einbinden neuer Suchanbieter Pop-ups zulassen und andere blockieren Schnellinfos einer Webseite nutzen startklar machen So richten Sie ein neues -Konto ein Neue Nachrichten schreiben und senden Mit dem Adressbuch arbeiten Rechtschreibfehler sind uncool Nachrichten zeitgesteuert abrufen Dateien als -Anhang verschicken Fotogalerien als verschicken So blockieren Sie lästige Junkmails

4 6 Inhaltsverzeichnis 4 Freigaben im Heimnetzwerk Heimnetzgruppen anlegen und ändern Einer bestehenden Heimnetzgruppe beitreten Support klassischer Netzwerkfreigaben Eigene Dateien im Netzwerk freigeben Beliebige Ordner mit dem Freigabeassistenten freigeben Einstellungen für angeschlossene Drucker festlegen Neue und ältere Drucker manuell installieren Gemeinsames Drucken im Heimnetzwerk Netzwerkdrucker über Printserver nutzen Drucker im Netzwerk für andere freigeben Digitalfotos verwalten Fotos verwalten und betrachten Installation der Windows Live Fotogalerie Bilder bewerten und verschlagworten Bilder in der Live Fotogalerie bearbeiten Bilder automatisch optimieren Wirkungsvolle Ausschnittvergrößerungen Bilder von der Digitalkamera importieren Diashows aus der Live Fotogalerie Ein oder mehrere Bilder ausdrucken Bildabzüge günstig im Onlinefotolabor bestellen Fotos im Web veröffentlichen Musik rippen und brennen Musik in der Medienbibliothek Audio-CDs in MP3/WMA konvertieren Audio-CDs kopieren Audio-CDs brennen Musik mit dem MP3-Player synchronisieren Windows Media Center Grundlegende Einstellungen Musik im Windows Media Center

5 Inhaltsverzeichnis DVDs im Media Center abspielen Fotos im Windows Media Center Eine Diashow auf CD/DVD brennen Windows 7 Service Pack Durchführen einer sauberen Neuinstallation Windows 7 aktivieren Das bringt Windows 7 Service Pack

6 3 startklar machen Jeder Computer und inzwischen auch fast jedes Handy kann s empfangen und senden. Fast jedes Betriebssystem liefert standardmäßig auch ein -Programm mit Windows 7 allerdings nicht. In früheren Windows-Versionen war Outlook Express oder dessen Nachfolger Windows Mail installiert. Für Windows 7 bietet Microsoft das -Programm Windows Live Mail in den Windows Live Essentials 2011 zum kostenlosen Download bei an. Bild 3.1: Kostenloser Download der Windows Live Essentials.

7 74 3 startklar machen Die Windows Live Essentials sind kostenlose, sehr nützliche Zusatztools. Neben dem -Programm waren auch die Windows Fotogalerie, der Messenger und der Movie Maker in früheren Windows-Versionen noch standardmäßig dabei. Jetzt kann jeder Benutzer wählen, welche dieser Tools er installieren möchte und welche nicht. 3.1 So richten Sie ein neues -Konto ein Beim ersten Start von Windows Live Mail erscheint automatisch ein Assistent zur Einrichtung eines -Kontos. Sie können diesen Assistenten auch später noch auf der Registerkarte Konten unter Neues Konto starten. Auf diese Weise können Sie mehrere -Konten anlegen, die von Windows Live Mail verwaltet werden sollen. Das -Programm Windows Live Mail unterstützt sowohl klassische POP3-/ IMAP-Mailkonten als auch Windows Live-Hotmail-Konten, die Microsoft ebenfalls jedem Windows-Nutzer kostenlos zur Verfügung stellt. Bild 3.2: Die Installation des -Clients starten.

8 3.1 So richten Sie ein neues -Konto ein 75 Ein -Konto mit dem Assistenten einrichten Im ersten Schritt des Assistenten geben Sie Ihre -Adresse, das zugehörige Kennwort und Ihren wirklichen Namen oder den Namen Ihrer Firma an, so wie er beim Empfänger der angezeigt werden soll. Bild 3.3: -Adresse, Kennwort und Name des Kontos eintragen. Im selben Dialog können Sie auch das Passwort für den Mailserver fest eintragen, sodass Sie es nicht bei jeder -Abfrage neu eingeben müssen. Vorsicht beim Speichern von Passwörtern! Bedenken Sie das Sicherheitsrisiko gespeicherter Passwörter. Jeder, der sich unbefugt Zugriff zu Ihrem PC verschafft, hat durch ein gespeichertes Passwort automatisch auch Zugriff auf Ihre s. Mit dem Kontrollkästchen Dieses Konto als Standard- -Konto festlegen legen Sie das neue -Konto auch noch als Standardkonto fest. Solange kein Konto ausgewählt ist, werden neue s immer mit dem Standardkonto abgeschickt.

9 76 3 startklar machen Bei mehreren -Konten ist das Standardkonto immer vorausgewählt, wenn man zum Beispiel im Browser auf einen -Link klickt. Wenn Sie eine -Adresse bei einem der großen, bekannten Anbieter nutzen, können Sie das Kontrollkästchen Servereinstellungen manuell konfigurieren deaktiviert lassen. Windows Live Mail versucht, die Einstellungen selbstständig zu finden und zu konfigurieren. Konnte Windows Live Mail die richtigen Servereinstellungen automatisch identifizieren, ist damit die Konfigurationsarbeit auch bereits erledigt. Es wird eine Verbindung zum Mailserver hergestellt, und die dort liegenden s werden abgeholt. Je nach Anzahl und Größe der s, die auf dem Server liegen, kann das Abholen einige Zeit dauern. Danach werden alle Mails im Posteingang angezeigt. Bild 3.4: Das neue -Konto hat die Verbindung zum Mailserver aufgebaut und ruft alle neuen -Nachrichten ab.

10 3.1 So richten Sie ein neues -Konto ein 77 Ein neues -Konto manuell konfigurieren Bei s einer eigenen Domain, bei kleineren -Anbietern oder - Konten auf Firmenservern können die Einstellungen nicht automatisch erkannt werden. Hier müssen Sie sie manuell konfigurieren. Das Gleiche gilt für Weiterleitungen, da die angezeigte -Adresse nicht mit der tatsächlich abgefragten übereinstimmt. Aktivieren Sie in diesem Fall unten im Einrichtungsassistenten das Kontrollkästchen Servereinstellungen manuell konfigurieren. Jeder -Anbieter gibt seinen Mailservern eigene Namen, und auch die Schemata, nach denen sich die Benutzernamen zusammensetzen, sind überall unterschiedlich. Server- und Benutzernamen bekannter Anbieter Anbieter Posteingang Postausgang Benutzername GMX pop.gmx.net mail.gmx.net -Adresse WEB.DE pop3.web.de smtp.web.de Name vor Zeichen Google Mail pop.googl .com smtp.googl .com -Adresse Arcor pop3.arcor.de mail.arcor.de Name vor Zeichen T-Online popmail.t-online.de smtpmail.t-online.de Name vor Zeichen Eine wesentlich umfangreichere Liste mit Namen von POP3-/SMTP-Mailservern finden Sie unter Tragen Sie jetzt die Serveradressen des POP3- und SMTP-Servers ein. Sie erhalten sie von Ihrem Internetdienstanbieter. Windows Live Mail unterstützt für den Posteingang POP3- und IMAP-Server.

11 78 3 startklar machen Bild 3.5: Servereinstellungen manuell eintragen. Wenn der Posteingangsserver eine Kennwortauthentifizierung erfordert, schalten Sie in diesem Dialog das entsprechende Kontrollkästchen zusätzlich ein. Der Benutzername für den Mailserver braucht nur angegeben zu werden, wenn er von der zuvor eingetragenen -Adresse abweicht. Bei fast allen Internetdienstanbietern ist der Benutzername der Teil der -Adresse vor oder auch die ganze -Adresse. Das Kontrollkästchen Postausgangsserver erfordert eine Authentifizierung muss bei den meisten Mailanbietern eingeschaltet sein.

12 3.2 Neue Nachrichten schreiben und senden 79 Worin unterscheiden sich die Servertypen POP3 und IMAP? IMAP ist ein weiteres Protokoll zum Zugriff auf einen Mailserver. Im Unterschied zu POP3 verbleibt auf dem IMAP-Server eine zentrale Datenbank der s. Hier wird gespeichert, welche Mails bereits auf den lokalen Computer heruntergeladen wurden. So können Sie von einem anderen Standort aus leichter auf Ihre Mails zugreifen, auch wenn Sie sie bereits einmal heruntergeladen haben. Bei POP3 werden die Mails auf den lokalen Computer kopiert, und man arbeitet mit der Kopie, bei IMAP arbeitet man im Prinzip direkt auf dem Mailserver. Bei langsamen Internetverbindungen sollten Sie daher lieber die POP3-Variante benutzen. Hier kann ein IMAP-Zugriff sehr lange dauern. 3.2 Neue Nachrichten schreiben und senden Sobald Sie ein neues -Konto eingerichtet haben, können Sie die erste - Nachricht verfassen und schreiben. Beachten Sie dabei, dass einige kostenlose -Anbieter das Verschicken von s erst dann zulassen, wenn vom selben Computer zuerst die s vom Server abgeholt wurden. So verfassen Sie eine neue -Nachricht Klicken Sie im Hauptfenster von Windows Live Mail links oben auf . Es öffnet sich das Dialogfeld Neue Nachricht. Schreiben Sie in die Zeile An: die - Adresse des Empfängers. Tragen Sie dann in der Zeile Betreff: eine Überschrift für die neue ein. In das Hauptfenster können Sie anschließend den Text der schreiben. Klicken Sie danach auf die große Schaltfläche Senden links oben, um die abzusenden.

13 80 3 startklar machen Bild 3.6: Eine neue Nachricht verfassen. Tragen Sie in die Betreffzeile etwas Sinnvolles ein, sodass der Empfänger sofort weiß, worum es in der Mail geht. Die Betreffzeile ist auch ein wichtiges Kriterium für Spamfilter-Software. Verwenden Sie hier vollständige deutsche Wörter und nicht nur»hey«oder Ähnliches, wenn Sie möchten, dass Ihre Mail auch ankommt. Wenn mehrere -Konten eingerichtet sind, kann man beim Schreiben einer neuen im Listenfeld Von: rechts oben auswählen, welche Adresse als Absender übertragen werden soll. Als Vorgabe wird das Mailkonto verwendet, bei dem der Schalter Als Standardkonto festlegen im Kontextmenü aktiviert ist.

14 3.2 Neue Nachrichten schreiben und senden 81 Bild 3.7: Eine Absenderadresse auswählen. Sollte die Mail nicht sofort automatisch verschickt werden, klicken Sie oben auf die Schaltfläche Senden/Empfangen oder drücken die Taste [F5]. Damit werden alle Mailserver auf eingegangene s überprüft und im Postausgang liegende s verschickt. Mit dieser Schaltfläche laden Sie gleichzeitig vom Mailserver neue s herunter. Falls s nicht automatisch versendet werden, klicken Sie oben links in Windows Live Mail auf die blaue Schaltfläche, die das Menü öffnet, und wählen Sie dann Optionen/ .

15 82 3 startklar machen Bild 3.8: s synchronisieren. Schalten Sie im nächsten Dialogfeld auf der Registerkarte Senden das Kontrollkästchen Nachrichten sofort senden ein.

16 3.3 Mit dem Adressbuch arbeiten 83 Bild 3.9: Nachrichten sofort senden aktivieren. 3.3 Mit dem Adressbuch arbeiten Jedes -Programm bietet heute die Möglichkeit, häufig verwendete Adressen in einem Adressbuch zu speichern, um sie nicht jedes Mal neu eintippen zu müssen. Bei Windows Live Mail kann dieses Adressbuch auch gleich noch zentral auf einem Server gespeichert werden, sodass man von jedem Computer über Windows Live darauf zugreifen kann. Um diese Windows Live-Onlinedienste verwenden zu können, müssen Sie sich mit Ihrer persönlichen Windows Live ID anmelden. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche Anmelden oben rechts in Windows Live Mail.

17 5 Digitalfotos verwalten Spätestens dann, wenn die Speicherkarte der Digitalkamera voll ist, landen die Fotos auf der Festplatte des Computers. Ohne eine vorgegebene Archivierungsstruktur sind sie dort später nur noch schwer zu finden, trotz vorgegebener Nummerierung durch die Kamera. Kommen dann noch Fotos aus dem Internet oder von Freunden hinzu, ist die einmal geplante Ordnung der Fotos ganz schnell wieder vorbei. Die Bilder verschwinden auf Nimmerwiedersehen in den Tiefen der Windows-Verzeichnisse. 5.1 Fotos verwalten und betrachten Windows 7 liefert einen eigenen Bildbetrachter mit, der in den Explorer integriert ist. Zusätzlich bietet Microsoft die sehr komfortable Windows Live Fotogalerie kostenlos zum Download an, die noch wesentlich mehr Funktionen bietet. Bilderordner im Windows Explorer anzeigen Bilderordner im Explorer werden standardmäßig im Anzeigemodus Große Symbole angezeigt. Hier sind alle Bilder als Vorschaubilder zu sehen. Auf diese Weise kann man sich schnell einen Überblick über umfangreiche Fotosammlungen verschaffen. Dateien, die keine Bilder sind, werden in diesem Modus als entsprechendes Symbol angezeigt.

18 152 5 Digitalfotos verwalten Bild 5.1: Die Ordner werden als große Symbole angezeigt. Der Detailbereich am unteren Rand des Explorer-Fensters liefert zusätzliche Informationen zum ausgewählten Bild, wie Abmessungen, Größe und Aufnahmedatum. Wenn Sie mit dem Symbol rechts oben neben dem Fragezeichen im Explorer-Fenster das Vorschaufenster einschalten, wird ein ausgewähltes Bild automatisch im rechten Bereich des Explorers noch einmal größer angezeigt.

19 5.1 Fotos verwalten und betrachten 153 Bild 5.2: Diese Schnellansicht soll nur einen ersten Eindruck vom Bild geben. In der Windows-Fotoanzeige können Sie das Bild dann richtig betrachten. Mit einem Doppelklick öffnen Sie das Bild in einem eigenen neuen Fenster der Windows-Fotoanzeige. Die obere Symbolleiste in der Windows-Fotoanzeige bietet Funktionen zum Drucken des Fotos, für den -Versand, zum Brennen auf CD und zum Öffnen mit anderen Programmen, beispielsweise einer Bildbearbeitungssoftware.

20 154 5 Digitalfotos verwalten Bild 5.3: Bilder im Großformat anzeigen. Die untere Symbolleiste steuert die Anzeige der Bilder und bietet zusätzlich eine Diashowfunktion im Vollbildmodus. Zur schnelleren Navigation lassen sich diese Funktionen auch per Tastatur aufrufen.

21 5.1 Fotos verwalten und betrachten 155 Symbol Funktion Taste Zoom. [+], [ ] Originalgröße: Das Bild wird in Originalgröße gezeigt, sodass im Fenster nur ein Teilbereich zu sehen ist, der mit der Maus verschoben werden kann. Vorheriges Bild im Ordner oder in der Bibliothek. [Strg]+[0] [æ] Diashow im Vollbildmodus. [F11] Nächstes Bild im Ordner oder in der Bibliothek. [Æ] Entgegen dem Uhrzeigersinn drehen. [Strg]+[,] Im Uhrzeigersinn drehen. [Strg]+[.] Bild löschen. [Entf] Warum startet die Windows-Fotoanzeige nicht? Sollte ein Foto per Doppelklick nicht in der Windows-Fotoanzeige, sondern in einem anderen Programm angezeigt werden, hat sich dieses als Standardprogramm für JPEG-Dateien eingetragen, was besonders häufig bei Anwendungen von Onlinefotodiensten vorkommt. Klicken Sie in diesem Fall mit der rechten Maustaste auf das Foto und wählen Sie im Kontextmenü Öffnet mit/standardprogramm auswählen. Hier können Sie festlegen, mit welchem Programm Fotos in Zukunft immer geöffnet werden sollen. Ersatzlos gestrichen: Windows XP bot im Bildbetrachter speziell für Bilder im TIF- Format einfache Anmerkungs- und Bearbeitungsfunktionen an, mit denen zum

22 156 5 Digitalfotos verwalten Beispiel grafische Kommentare in ein Fax gekritzelt werden konnten. Diese Werkzeuge wurden in der neuen Bildanzeige von Windows 7 ersatzlos gestrichen. Bessere Übersicht in großen Bildarchiven Die neuen Bibliotheken in Windows 7 ermöglichen eine bessere Übersicht in großen Bildarchiven. Wählen Sie im Listenfeld Anordnen nach eine Sortierung nach Monaten oder Tagen, werden die Bilder automatisch chronologisch geordnet. Die Bibliothek erstellt kleine Übersichtsbilder mit den ersten Fotos jedes Monats. Bild 5.4: Alle Fotos nach Monat geordnet. Versucht man in Windows XP, ein Verzeichnis mit Fotos nach dem Bildaufnahmedatum zu sortieren, ergibt sich eine nicht chronologische Reihenfolge. Das liegt daran, dass die Eigenschaft Aufnahmedatum nicht als Datumszahl, sondern als Zeichenkette von der Kamera in die Datei geschrieben wird. Demnach wird hier alphanumerisch sortiert. Die von Windows erstellten Datumsangaben sind Datumszahlen, die vom Explorer automatisch anhand des Datumsformats aus den Regions- und Sprachoptionen interpretiert werden.

23 5.2 Installation der Windows Live Fotogalerie 157 Windows 7 hat dieses Problem behoben und wertet das Aufnahmedatum, das die Kamera in die Datei geschrieben hat, automatisch korrekt als Datum aus, sodass Bilder sowohl nach Änderungsdatum als auch nach Aufnahmedatum gruppiert werden können. 5.2 Installation der Windows Live Fotogalerie Wer mit seinen Fotos noch mehr machen möchte, als sie einfach nur anzusehen, dem bietet Microsoft die kostenlose Windows Live Fotogalerie zum Download (www.windowslive.de) an, eine komfortable Fotoverwaltung mit Bearbeitungsfunktionen. Die Windows Live Essentials sind kostenlose Tools von Microsoft, die die Funktionen des Betriebssystems erweitern, aber nicht automatisch mit installiert werden. Die Installation der Windows Live Essentials kann einige Zeit dauern, ohne dass irgendeine Fortschrittsmeldung auf dem Bildschirm angezeigt wird. Schalten Sie den Computer in dieser Zeit nicht aus, bis die erfolgreiche Installation bestätigt wird. Fotogalerie starten und neue Ordner aufnehmen Beim ersten Start der Windows Live Fotogalerie erscheint eine Meldung, die nachfragt, ob die Fotogalerie in Zukunft als Standardbetrachter für die gängigsten Fotoformate genutzt werden soll. Sie wird, wenn Sie das bestätigen, automatisch beim Doppelklick auf ein Foto anstelle des einfachen Bildbetrachters gestartet. Bild 5.5: Festlegen der gängigen Bilddateiformate.

24 158 5 Digitalfotos verwalten Die Windows Live Fotogalerie bietet eine eigene Verwaltung der Bilder auf dem Computer. Die Galerieansicht beim Start der Windows Live Fotogalerie zeigt alle Fotos in einer Baumstruktur. Bild 5.6: Die Galerieansicht der Live Fotogalerie. Bleibt der Mauszeiger eine kurze Zeit auf einem Bild, wird es vergrößert dargestellt. Mit dem Schieberegler links unten vergrößern oder verkleinern Sie die Ansicht der Vorschaubilder. Um Bilder wiederzufinden, können Sie sie nach verschiedenen Kriterien gruppieren, und zwar unabhängig davon, in welchem Ordner auf der Festplatte sie sich befinden. Markieren Sie links einen Hauptordner und klicken Sie oben auf Monat. Wenn Sie jetzt einen Monat auswählen, werden alle Fotos in Unterordnern des markierten Ordners angezeigt, die in diesem Monat aufgenommen wurden.

25 5.2 Installation der Windows Live Fotogalerie 159 Bild 5.7: Bilder in den Monatsordnern wiederfinden. Die Galerie enthält in der Grundeinstellung nur Ordner unterhalb von Eigene Bilder, Eigene Videos, Öffentliche Bilder und Öffentliche Videos. Sie können ein Bild allerdings, wenn Sie es aus einem anderen Ordner per Doppelklick aus dem Windows Explorer heraus betrachten, der Galerie hinzufügen. Die Schaltfläche links oben ändert sich und zeigt dann den Text Ordner zur Galerie hinzufügen. Auf diese Weise können Sie alle Ordner, in denen Sie Fotos gesammelt haben, in die Galerie mit aufnehmen. Links in der Baumstruktur der Galerie finden Sie eine Liste aller erfassten Ordner. Ein Rechtsklick auf Alle Fotos und Videos bietet die Möglichkeit, weitere Ordner mit Fotos in die Galerie aufzunehmen. Mit einem Rechtsklick auf einen Ordner lässt sich dieser aus der Galerie auch wieder entfernen.

26 S Stichwortverzeichnis.com 34.de 34.net 34.org 34 A Add-ons 32 Adressbuch 83 Aktivierung 258 Albuminformationen 202, 204 Änderungsdatum 165 Arbeitsgruppe 116 Arbeitsplatznetzwerk 255 Arcor 77 Audio-CD 200 brennen 212 kopieren 207 rippen 229 Audioqualität 209 Aufnahmedatum 165 Aufnahmezeit ändern 170 Aufzeichnungsqualität 209 Ausschnittvergrößerungen 178 Automatische Wiedergabelisten 197 B Belichtung 172 Benutzerkennwort 252 Betreffzeile 80 Bibliotheken 156 Bildbetrachter 151 Bildeigenschaften 170 Bilder ausrichten 176 bearbeiten 168 bewerten 160, 166 drucken 186 importieren 179 optimieren 171 senden 188 suchen 162 veröffentlichen 189 Bilderordner 151 Bildinformationen 168 Bing 57 Bing Maps 69 BIOS 247 Bookmarks 47 Bootdiskette 248 Bootsequenz ändern 247 Brennen 195, 212 Brenner 212 Brenngeschwindigkeit 214 Bundesgerichtshof 21 C CD-Rohling 212 Computername 251

27 282 S Stichwortverzeichnis Computerreparaturoptionen 249 D Dateien freigeben 120 Dateifreigabe 120 Datenschutzeinstellungen 202 Datum 254 DHCP 14 DHCP-Server 15 Diashow 99, 184, 237 brennen 242 online 193 steuern 185 Digital Rights Management 211 Digitalfotos 151 Digitalkamera 179 Drahtlosnetzwerkverbindung 29 DRM 211 Druckeinstellungen 127 Drucken 126 im Heimnetzwerk 139 Drucker 126 Anschluss 134 freigeben 146 manuell installieren 134 Netzwerkdrucker 139 Printserver 142 Testseite 137 Druckereigenschaften 130 Druckerfreigabe 124 Druckerstatus 130 DSL-Paket 9 DSL-Router 9 DVD abspielen 232 DVD-Laufwerk 247 DVD-Region 236 DVD-Regionalcodes 236 E Eingabesprache Absender 103 Adressbuch 83 Anhang 92, 101 Attachment 92 Betreffzeile 80 blockieren 104 Dateigröße 92 empfangen 79 Foto 95 Junkmails 101 Rechtschreibprüfung 87 schreiben 79 senden 79 zeitgesteuert abrufen 89 -Konto einrichten 74 IMAP 77 manuell konfigurieren 77 POP3 77 Energiesparmodus 149 Enhanced Audio-CD 201 EXIF-Daten 182 F Farben anpassen 174 Favoriten 47 Favoritenleiste 50 Fernbedienung 225 Fernsteuerungssoftware 19 Festplatte partitionieren 250 Firewall 18

28 S Stichwortverzeichnis 283 Flatrate 14 Fotoalbum 190 Foto- 95 Fotogalerie 95, 157 Freigabeassistent 115, 122, 124 Freigaben 107, 255 FRITZ!Box 10 Funkkanal 20 G Gerätepasswort 10, 12 Geräteübersicht 147 GMX 77 Google Mail 77 H Handys 215 Hauptbenutzer 251 HDMI-Audiogerät 262 Heimnetzgruppe 107, 255, 256, 257 beitreten 112 Daten freigeben 111 erstellen 107 Kennwort 115, 256 Kennwort vergessen 115 Heimnetzwerk 9, 107, 255 Horizont 176 http 34 I ICQ 18 IMAP 74, 79 IMAP-Server 77 Infrarotfernbedienung 226 Internet Explorer Add-ons 32 Darstellung 45 Favoriten 47 Favoriten verwalten 49 Favoritenleiste 50 Kontextmenü 39 Lesezeichen 47 Lesezeichen exportieren 51 Mausrad 35 navigieren 35 Pop-up-Blocker 65 Pop-ups zulassen 66 Quick-Tabs 41 Register 34 Registerkarten 37 Registernavigation 40 Schaltflächen ausblenden 46 Schnellinfo 68 Schnellregisterkarten 41 Schriftgröße 45 Startbremsen 32 Startseite festlegen 54 Suchanbieter 63 Suche 57 Tabbed Browsing 37 Tabs 34 Tastenkürzel 35 URL eingeben 33 Verlaufsliste 42, 43 Vollbildmodus 46 Zoom 45 Internet Explorer 9 31 Internetadresse 33, 36 Internetbrowser 10 Internetverbindung 11 Internetzugang 9 IP-Adresse 19, 143

29 284 S Stichwortverzeichnis J Junk- -Filter 101 Junk- s 102 K Kanal 20 Kartenleser 215 Kennwortgeschütztes Freigeben 123 Kontextmenü 39 L Laufwerkbuchstabe 117 Laufwerke 117 Lesezeichen 47 Live Fotogalerie 157 Live Mail 74 Lizenzvertrag 249 Lokale Computer 9 M MAC-Adresse 24 Mailserver 77 aufräumen 91 Markierungen 160 Mausrad 35 Maustaste, mittlere 38 Medienbibliothek 195, 196 Mittenfrequenzen 20 MP3-Format 200, 211 MP3-Player 215 Musik 195, 226 synchronisieren 215 N Netgear DGN2000B 10 Netzwerk 107 Netzwerk- und Freigabecenter 28 Netzwerkdrucker 139 Netzwerkerkennung 120 Netzwerkfreigaben 115 Netzwerksicherheitsschlüssel 27 Netzwerkstandort 255 Neuinstallation 247 Notebook 264 NTP-Zeitserver 17 O Öffentlicher Ordner 121 Öffentliches Netzwerk 255 Onlinefotolabor 187 Ordnernamen 182 P Partitionieren 249 Passwort 75, 252 Patches 262 PCL 139 POP3 74, 79 POP3-Server 77 Pop-up-Blocker 65 Portweiterleitung 19 PostScript 139 Printserver 142, 143 Q Quick-Tabs 41 R Rechtschreibkorrektur 87 Regionalcode 235 Registerkarten 37 Registrierung 258

30 S Stichwortverzeichnis 285 Remotedesktopverbindung 19 Rippen 195 Rote Augen 177 Router 9 Benutzerdaten 13 DHCP 14 Gerätepasswort 12 Setup-Assistent 10 Zeitplan 16 Routeradresse 10 Router-Firewall 18 Routerkonfiguration 9 Rückgängig machen 175 S Schnellinfo 68 Schnellregisterkarten 41 Service Pack installieren 271 Service Pack Blocker Tool Kit 278 SkyDrive 96, 98, 190 Speedport W 920V 10 Sprungliste 44 Standarddrucker 133 Standardsuchanbieter 61 Startmenü Autostart 225 Computereigenschaften 116 Geräte und Drucker 135 Netzwerk 117 Startseite 54 Stichwörter 160 Suche, Internet Explorer 58 Suchmaschine 57 Internet Explorer 60 System-Patches 253 T Tabbed Browsing 37 Tabs 34 Taskleiste 36 Sprungliste 44 Tastaturbelegung 248 TCP/IP-Adresse 144 Testseite drucken 137 TIF-Format 155 Titelinformationen 209 T-Online 77 Trackinformationen 207 U Uhrzeit 254 Uhrzeitformat 248 Update 253 URL 33 USB-WLAN-Stick 27 V Verlaufsliste 42 Verschlagworten 160 Verschlüsselung 21 W Web Slices 70 WEB.DE 77 Webalbum 189 WEP 22, 23 WEP-Verschlüsselung 22 Wiedergabelisten 196 Windows 7 aktivieren 258 Neuinstallation 247 Windows 7 Service Pack 1 247, 260

31 286 S Stichwortverzeichnis Administratorrechte 270 freier Speicherplatz 266 herunterladen 267 Installation 264 Windows Windows Windows Explorer 93, 151, 199 Windows Live 190 Windows Live Fotogalerie 157 Windows Live ID 84 Windows Live Mail 73, 74 Windows Live Messenger 18 Windows Media Center 221 Audio-CD rippen 229 Bildschirmschoner 240 Datenschutzerklärung 222 Diashow 237 DVD abspielen 232 DVD-Einstellungen 233 einrichten 221 Fernbedienung 225 Fotos betrachten 237 Medienbibliothek 227 Medieninformationen 228 Medienmodus 225 Musik 226 Musik löschen 232 Symbolleiste 224 Titelinformationen 230 Windows Media Player 195 Audio-CD kopieren 200 Audioqualität 209 Windows Server 2008 R2 262 Windows-Fotoanzeige 153, 155 Windows-Produkt-Key 253 Wireless LAN 19 WLAN 19 Einstellungen 26 MAC-Adresse 24 Sicherheitsregeln 21 Status 29 Verschlüsselung 21 WLAN-Access-Point 19 WLAN-Einstellungen 19 WLAN-Hotspots 28 WLAN-Kanal 20 WLAN-Karten 26 WLAN-Router 19 WLAN-Router, Standort 19 WLAN-Sticks 26 WMA-Format 200, 211 WMV-Format 211 WPA2 23 WPA2-PSK 22 WPA-PSK 22 WPA-Verschlüsselung 22 www 34 X XPS Document Writer 126 Z Zeitzone 254 Zwangsaktivierung 259

32 Christian Immler Windows 7 Pannenhilfe WLAN Internet & Fotos & Musik Hin und wieder knirscht es im komplexen Getriebe von Windows 7 und es treten kleine, aber manchmal auch große Probleme auf. Bei all den unzähligen Einstellungsmöglichkeiten von Windows und seinen Programmen ist das auch kein Wunder. Dieses Buch zeigt die wichtigsten Ursachen für die häufigsten Fehler und liefert Ihnen ganz konkretes Praxis-Know-how, wie Sie Ihr Windows 7 so einstellen, dass erst gar keine Probleme entstehen. Die richtigen Einstellungen für WLAN und Freigaben im Heimnetzwerk Eigentlich kommt man mit Windows 7 ganz einfach ins Internet. Aber wenn es einmal hakt, dann wird die Fehlersuche richtig schwierig. Das Gleiche gilt für die Vernetzung mehrerer Rechner. Hier finden Sie wertvolle Infos und Problemlösungen rund um die wasserdichte Konfiguration des DSL-Routers, der WLAN-Einstellungen und insbesondere zu Freigaben im Heimnetzwerk. Internet Explorer 9 einrichten und startklar machen Der Internet Explorer hat keinen guten Ruf, was Zuverlässigkeit, Bedienbarkeit und Sicherheit angeht. Wie die vielen neuen IE-Features funktionieren und Sie sie sicher einsetzen, finden Sie hier in einem eigenen Kapitel. Auch das Thema wirft unter Windows 7 häufig Fragen auf schließlich ist kein Mailprogramm mehr dabei! in diesem Buch erfahren Sie, wie Sie Ihre elektronische Post dennoch startklar machen. Digitalfotos verwalten, Musik rippen und brennen Fotos, Musik, Filme Windows 7 ist der große Multimedia-Alleskönner. Soweit ist das ja ganz schön, aber falls Sie viel fotografieren und häufig Musikstücke laden, geht der Überblick schnell verloren und besonders Ihre Fotos verschwinden auf Nimmerwiedersehen in den Tiefen der Windows-Verzeichnisse. Um hier für Ordnung zu sorgen, stellen wir Ihnen die neuen Bildverwaltungs- und Bildbearbeitungsfunktionen vor. Und wie Sie fehlerlos Musik rippen und brennen, zeigen wir Ihnen gleich mit. Sicher im gemeinsamen Netz surfen Keine Software ist perfekt das gilt auch für Windows 7. Deswegen veröffentlicht Microsoft immer wieder kleine und große Software-Pflaster, um Fehler zu beheben und Sicherheitslücken zu schließen. Bei einem laufend aktuell gehaltenen System ist das kein Problem, aber was, wenn Sie Windows neu aufsetzen müssen was ja nicht gerade selten vorkommt? Hier hilft das Service Pack 1 zu Windows 7, in dem alle relevanten Patches zusammengefasst und einige weitere Verbesserungen enthalten sind. Aus dem Inhalt: WLAN-Einstellungen am DSL-Router und in Windows 7 Die wichtigsten Einstellungen zum Internet Explorer 9 -Konten mit Windows 7 auch ohne Mailprogramm nutzen Kontakte aus dem Adressbuch synchronisieren Heimnetzgruppen anlegen und ändern Klassische Netzwerkfreigaben mit Windows 7 nutzen Daten und Drucker im Heimnetzwerk freigeben Digitalfotos verwalten und bewerten Fotos mit Windows-7- Bordwerkzeugen bearbeiten Günstige Bildabzüge aus dem Onlinefotolabor So veröffentlichen Sie Ihre Fotos im Internet Audio-CDs in MP3 und WMA konvertieren Was Sie über richtiges Rippen und Brennen wissen müssen Musik: gewünschtes Format, Aufzeichnungsqualität und Titelinformationen Musik, Fotos und DVDs im Windows Media Center Durchführen einer sauberen Windows-7-Neuinstalltion Das bringt Windows 7 Service Pack 1 Der Autor Christian Immler hat bereits mehr als 20 Computer-bücher geschrieben. Bei Franzis hat er schon mehrere Bestseller zu den Themen Windows und Handys veröffentlicht. 10, EUR [D] ISBN Besuchen Sie unsere Website

Anleitung zur Einrichtung eines Cablevision E-Mail-Kontos Entourage (Mac OS X)

Anleitung zur Einrichtung eines Cablevision E-Mail-Kontos Entourage (Mac OS X) Anleitung zur Einrichtung eines Cablevision E-Mail-Kontos Entourage (Mac OS X) Die folgende Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie Entourage für Cablevision konfigurieren, um damit Ihre Nachrichten zu verwalten.

Mehr

Einrichten von Windows Live Mail

Einrichten von Windows Live Mail Einrichten von Windows Live Mail Emails werden bei Ihrem E-Mail-Dienstleister (Provider) auf deren Computern (Server) in Postfächern gelagert. Um sich die Emails anzusehen, bieten viele Provider die Möglichkeit,

Mehr

E-Mail Einrichtung. Content Management AG 2012 1 www.cm4allbusiness.de

E-Mail Einrichtung. Content Management AG 2012 1 www.cm4allbusiness.de E-Mail Einrichtung Als Kunde von CM4all Business haben Sie die Möglichkeit sich E-Mail-Adressen unter ihrer Domain einzurichten. Sie können sich dabei beliebig viele Email-Adressen einrichten, ohne dass

Mehr

Herzlich Willkommen zur Einrichtung der Lotsen-E-Mail im Outlook Express E-Mail-Client

Herzlich Willkommen zur Einrichtung der Lotsen-E-Mail im Outlook Express E-Mail-Client Herzlich Willkommen zur Einrichtung der Lotsen-E-Mail im Outlook Express E-Mail-Client Achtung: Diese Anleitung bezieht sich nur auf Outlook Express. Wollen Sie die Lotsen E-Mail unter einem anderen E-Mail-Programm

Mehr

Einrichtung E-Mail V2009/01

Einrichtung E-Mail V2009/01 Einrichtung E-Mail V2009/01 Wir haben versucht, alle gängigen Mailprogramme in dieser Anleitung zu berücksichtigen. Bitte blättern Sie gleich weiter zu der, auf der Ihr persönliches Mailprogramm beschrieben

Mehr

E-Mail-Programm HOWTO. zum Einrichten von E-Mail-Konten

E-Mail-Programm HOWTO. zum Einrichten von E-Mail-Konten E-Mail-Programm HOWTO zum Einrichten von E-Mail-Konten Stand: 01.09.2014 Inhaltsverzeichnis 1. Vorwort... 4 2. Einrichtung der Konten in den E-Mail-Programmen... 5 2.1 Thunderbird...4 2.2 Outlook 2007...6

Mehr

Index. B Bcc 146, 149 Bearbeiten Bilder 66 Befehl ausführen 20

Index. B Bcc 146, 149 Bearbeiten Bilder 66 Befehl ausführen 20 204 A Administratorkonto 108, 168 Adresse Webseite 128 Aktivierung Windows 7 12 Aktuelle Wiedergabe Windows Media Player 76 Albumcover 76 Anlage 150 öffnen und speichern 158 Anpassungsfenster 180 Ansicht

Mehr

H A N D B U C H OUTLOOK XP / 2003. World4You Internet Service GmbH. Hafenstrasse 47-51, A-4020 Linz office@world4you.com

H A N D B U C H OUTLOOK XP / 2003. World4You Internet Service GmbH. Hafenstrasse 47-51, A-4020 Linz office@world4you.com H A N D B U C H OUTLOOK XP / 2003 Hafenstrasse 47-51, A-4020 Linz Inhaltsverzeichnis S C H R I T T 1 : KONTO EINRICHTEN... 3 S C H R I T T 2 : ALLGEMEINES ARBEITEN... 7 STICHWORTVERZEICHNIS... 9 Seite

Mehr

Aufsetzen Ihres HIN Abos

Aufsetzen Ihres HIN Abos Aufsetzen Ihres HIN Abos HIN Health Info Net AG Pflanzschulstrasse 3 8400 Winterthur Support 0848 830 740 Fax 052 235 02 72 support@hin.ch www.hin.ch HIN Health Info Net AG Grand-Rue 38 2034 Peseux Support

Mehr

Windows Live Mail Konfiguration IMAP

Windows Live Mail Konfiguration IMAP Windows Live Mail Konfiguration IMAP Einrichten eines IMAP-Kontos unter Windows Live Mail zur Verfügung gestellt durch: ZID Dezentrale Systeme Februar 2015 Seite 2 von 8 Windows Live Mail ist der Nachfolger

Mehr

Einrichten Ihres IMAP E-Mail-Kontos

Einrichten Ihres IMAP E-Mail-Kontos Einrichten Ihres IMAP E-Mail-Kontos HIN Health Info Net AG Pflanzschulstrasse 3 8400 Winterthur Support 0848 830 740 Fax 052 235 02 70 support@hin.ch www.hin.ch HIN Health Info Net AG Grand-Rue 38 2034

Mehr

@HERZOvision.de. Lokalen E-Mail-Client mit POP3 einrichten. v 1.1.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de

@HERZOvision.de. Lokalen E-Mail-Client mit POP3 einrichten. v 1.1.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de @HERZOvision.de Lokalen E-Mail-Client mit POP3 einrichten v 1.1.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 POP3 Was ist das?... 3 Einrichtungsinformationen...

Mehr

Über dieses Buch 13. Der schnelle Einstieg 19

Über dieses Buch 13. Der schnelle Einstieg 19 Inhalt 1 2 Über dieses Buch 13 Kein Computerjargon!..................................................... 13 Ein kurzer Überblick......................................................14 Neues in Windows

Mehr

Einrichten eines E- Mail-Kontos unter Windows Live Mail mit der IMAP-Funktion

Einrichten eines E- Mail-Kontos unter Windows Live Mail mit der IMAP-Funktion 23.10.2013 Einrichten eines E- Mail-Kontos unter Windows Live Mail mit der IMAP-Funktion za-internet GmbH Einrichtung eines Mail-Kontos mit der IMAP-Funktion unter Windows Live Mail 1. Voraussetzungen

Mehr

Postausgang SMTP-Protokoll securesmtp.t-online.de (TLS) 587 evtl. SSL = 465

Postausgang SMTP-Protokoll securesmtp.t-online.de (TLS) 587 evtl. SSL = 465 SSL-Konfiguration 1&1 SSL-Konfiguration. Aktivieren Sie "SSL" und tragen Sie, falls erforderlich, den entsprechenden Port ein. Wählen Sie entsprechend den Port für IMAP oder POP3 aus. In den meisten Programmen

Mehr

Emailprogramm HOWTO. zum Einrichten von Emailkonten in Outlook Express, Netscape Messenger, Eudora Email und Pegasus Mail

Emailprogramm HOWTO. zum Einrichten von Emailkonten in Outlook Express, Netscape Messenger, Eudora Email und Pegasus Mail Emailprogramm HOWTO zum Einrichten von Emailkonten in Outlook Express, Netscape Messenger, Eudora Email und Pegasus Mail Copyright 2003 by manitu. Alle Rechte vorbehalten. Alle verwendeten Bezeichnung

Mehr

Einstellungen des Windows-Explorers

Einstellungen des Windows-Explorers Einstellungen des Windows-Explorers Die Ordnerstruktur des Explorers Der Explorer ist der Manager für die Verwaltung der Dateien auf dem Computer. Er wird mit Rechtsklick auf Start oder über Start Alle

Mehr

Windows 7 vernetzen. Windows 7 nutzt für die Freigabe von Ordnern über die Heimnetzgruppe sogenannte Bibliotheken. Dabei handelt.

Windows 7 vernetzen. Windows 7 nutzt für die Freigabe von Ordnern über die Heimnetzgruppe sogenannte Bibliotheken. Dabei handelt. Windows 7 verfügt über die neue Funktion Heimnetzgruppe. Damit lassen sich Dateien und Ordner zwischen Rechnern austauschen. Auf den Rechnern kann Windows XP, Vista und 7 installiert sein. Die mit Windows

Mehr

MAIL-POSTFACH @r-kom.net

MAIL-POSTFACH @r-kom.net MAIL-POSTFACH @r-kom.net Einstellungen, E-Mails abrufen und verwalten Inhaltsverzeichnis 1. E-Mails einrichten und verwalten im Webmail-Portal... 1 1.1 E-Mail Postfach: Passwort ändern... 2 1.2 E-Mail

Mehr

Blauer Ordner Outlook Konto einrichten Anleitung zum Einrichten der Berliner Schulmail unter Outlook 2010

Blauer Ordner Outlook Konto einrichten Anleitung zum Einrichten der Berliner Schulmail unter Outlook 2010 Seite 1 von 10 Anleitung zum Einrichten der Berliner Schulmail unter Outlook 2010 Seite 2 von 10 Inhaltsverzeichnis 1. E-Mail-Konto einrichten... 2 1.1 Vorbereitung... 2 1.2 Erstellen eines den Sicherheitsanforderungen

Mehr

Outlook Express einrichten

Outlook Express einrichten Outlook Express einrichten Haben Sie alle Informationen? Für die Installation eines E-Mail Kontos im Outlook Express benötigen Sie die entsprechenden Konto-Daten, welche Ihnen von den Stadtwerken Kitzbühel

Mehr

A1 E-Mail-Einstellungen Windows Live Mail 2011 & 2012

A1 E-Mail-Einstellungen Windows Live Mail 2011 & 2012 Konfigurationsanleitung Einfach A1. A1 E-Mail-Einstellungen Windows Live Mail 2011 & 2012 Klicken Sie in der Registerkarte Datei auf Informationen und anschließend auf Konto hinzufügen. Einfach schneller

Mehr

Gauß-IT-Zentrum Anleitung zur Installation von Windows Live Mail unter Windows 7 und Anbindung an das E-Mail-System Communigate Pro

Gauß-IT-Zentrum Anleitung zur Installation von Windows Live Mail unter Windows 7 und Anbindung an das E-Mail-System Communigate Pro Gauß-IT-Zentrum Anleitung zur Installation von Windows Live Mail unter Windows 7 und Anbindung an das E-Mail-System Communigate Pro 09.02.2011 V 1.1 Seite 1 von 11 Inhaltsverzeichnis Anleitung zur Installation

Mehr

Version 1.1.0. NotarNet Bürokommunikation. Bedienungsanleitung für die Einrichtung POP3/IMAP und SMTP in Outlook Express 6

Version 1.1.0. NotarNet Bürokommunikation. Bedienungsanleitung für die Einrichtung POP3/IMAP und SMTP in Outlook Express 6 Version 1.1.0 NotarNet Bürokommunikation Bedienungsanleitung für die Einrichtung POP3/IMAP und SMTP in Outlook Express 6 Seite 1 Vorgehensweise bei der Einrichtung... 2 2 Unterschied von POP3 und IMAP

Mehr

A1 E-Mail-Einstellungen Outlook Express 6

A1 E-Mail-Einstellungen Outlook Express 6 Konfigurationsanleitung Einfach A1. A1 E-Mail-Einstellungen Outlook Express 6 Klicken Sie in der Registerkarte Datei auf Informationen und anschließend auf Konto hinzufügen. Einfach schneller zum Ziel.

Mehr

1 Outlook 2013-Installation und Konfiguration

1 Outlook 2013-Installation und Konfiguration Outlook 2013-Installation und Konfiguration 1 Outlook 2013-Installation und Konfiguration Outlook kann in zwei Betriebsmodi verwendet werden: Exchange Server-Client: In diesem Modus werden die E-Mails

Mehr

E-Mail Client Konfiguration Leitfaden

E-Mail Client Konfiguration Leitfaden E-Mail Client Konfiguration Leitfaden 1 Impressum Herausgeber Deutsche Telekom Technischer Service GmbH, Zentraler Service Anschrift der Redaktion Deutsche Telekom Technischer Service GmbH Zentraler Service

Mehr

H i l f e z u m E m p f a n g e n v o n E -M a i l s ü b e r Y a h o o a u f d e m l o k a l e n P C i n O u t l o o k

H i l f e z u m E m p f a n g e n v o n E -M a i l s ü b e r Y a h o o a u f d e m l o k a l e n P C i n O u t l o o k M a t h i a s E. K o c h Florastrasse 46, 47899 Krefeld Tel.: 0171 64 50 137/ Fax.: 02151 150 528 / E-Mail: mk@adoptimize.de H i l f e z u m E m p f a n g e n v o n E -M a i l s ü b e r Y a h o o a u f

Mehr

FAQ IMAP (Internet Message Access Protocol)

FAQ IMAP (Internet Message Access Protocol) FAQ IMAP (Internet Message Access Protocol) Version 1.0 Ausgabe vom 04. Juli 2013 Inhaltsverzeichnis 1 Was ist IMAP?... 2 2 Wieso lohnt sich die Umstellung von POP3 zu IMAP?... 2 3 Wie richte ich IMAP

Mehr

A1 E-Mail-Einstellungen Windows Mail

A1 E-Mail-Einstellungen Windows Mail Konfigurationsanleitung Einfach A1. A1 E-Mail-Einstellungen Windows Mail Klicken Sie in der Registerkarte Datei auf Informationen und anschließend auf Konto hinzufügen. Einfach schneller zum Ziel. Alternativ

Mehr

Einrichten eines IMAP-Kontos in Outlook / Outlook Express / Windows Mail

Einrichten eines IMAP-Kontos in Outlook / Outlook Express / Windows Mail Einrichten eines IMAP-Kontos in Outlook / Outlook Express / Windows Mail In der folgenden Anleitung wird beschrieben, wie sie Ihren Mailaccount mit Hilfe der IMAP- Konfiguration als Mailkonto in Outlook

Mehr

Einrichten von Outlook Express

Einrichten von Outlook Express Einrichten von Outlook Express Emails werden bei Ihrem E-Mail-Dienstleister (Provider) auf deren Computern (Server) in Postfächern gelagert. Um sich die Emails anzusehen, bieten viele Provider die Möglichkeit,

Mehr

Erste Schritte mit dem BlackBerry Internet Service 2.x

Erste Schritte mit dem BlackBerry Internet Service 2.x Erste Schritte mit dem BlackBerry Internet Service 2.x BlackBerry von Vodafone Sämtliche geistigen Eigentumsrechte verbleiben bei Vodafone, Research In Motion bzw. deren Lizenzgeber. Es ist nicht gestattet,

Mehr

A1 E-Mail-Einstellungen Microsoft Outlook 2013

A1 E-Mail-Einstellungen Microsoft Outlook 2013 Konfigurationsanleitung Einfach A1. A1 E-Mail-Einstellungen Microsoft Outlook 2013 Klicken Sie in der Registerkarte Datei auf Informationen und anschließend auf Konto hinzufügen. Alternativ sehen Sie auf

Mehr

Einrichten eines Postfachs mit Outlook Express / Outlook bis Version 2000

Einrichten eines Postfachs mit Outlook Express / Outlook bis Version 2000 Folgende Anleitung beschreibt, wie Sie ein bestehendes Postfach in Outlook Express, bzw. Microsoft Outlook bis Version 2000 einrichten können. 1. Öffnen Sie im Menü die Punkte Extras und anschließend Konten

Mehr

Kurzanleitung zum Einrichten eines IMAP-Mail-Kontos unter Outlook 2013

Kurzanleitung zum Einrichten eines IMAP-Mail-Kontos unter Outlook 2013 23.10.2013 Kurzanleitung zum Einrichten eines IMAP-Mail-Kontos unter Outlook 2013 za-internet GmbH Einrichtung eines E-Mail-Accounts unter Microsoft Outlook 2013 mit der IMAP-Funktion 1. Voraussetzungen

Mehr

Einrichten Ihres POP E-Mail-Kontos

Einrichten Ihres POP E-Mail-Kontos Einrichten Ihres POP E-Mail-Kontos HIN Health Info Net AG Pflanzschulstrasse 3 8400 Winterthur Support 0848 830 740 Fax 052 235 02 70 support@hin.ch www.hin.ch HIN Health Info Net AG Grand-Rue 38 2034

Mehr

Neues E-Mail-Konto einrichten

Neues E-Mail-Konto einrichten Neues E-Mail-Konto einrichten Dies ist eine Anleitung wie Sie Ihre E-Mail Adresse unter Microsoft Outlook (XP und 2000) und Microsoft Outlook Express einrichten. Microsoft Outlook XP Schritt 1 Klicken

Mehr

Anleitung zum Einrichten der Berliner Schulmail unter

Anleitung zum Einrichten der Berliner Schulmail unter Anleitung zum Einrichten der Berliner Schulmail unter Outlook 2003 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 3 2 E-Mail-Konto einrichten... 3 2.1 Vorbereitung... 3 2.2 Erstellen eines den Sicherheitsanforderungen

Mehr

Herzlich Willkommen zur Einrichtung der Lotsen-E-Mail im Windows-Live E-Mail-Client

Herzlich Willkommen zur Einrichtung der Lotsen-E-Mail im Windows-Live E-Mail-Client Herzlich Willkommen zur Einrichtung der Lotsen-E-Mail im Windows-Live E-Mail-Client Achtung: Diese Anleitung bezieht sich nur auf Windows-Live-Mail. Wollen Sie die Lotsen E-Mail unter einem anderen E-Mail-Programm

Mehr

Einrichtung eines E-Mail-Kontos bei MS Office Outlook 2010 (Windows) Stand: 03/2011

Einrichtung eines E-Mail-Kontos bei MS Office Outlook 2010 (Windows) Stand: 03/2011 Einrichtung eines E-Mail-Kontos bei MS Office Outlook 2010 (Windows) Stand: 03/2011 Bitte lesen Sie diese Anleitung sorgfältig durch. Direkter Kapitelsprung [POP3] [IMAP] [SSL/TSL] [Zertifikat] 1. Klicken

Mehr

Inhalt. Teil I Tipps für die tägliche Arbeit. 1 Windows besser im Griff... 12. 2 Schneller mit Dateien und Ordnern arbeiten... 34

Inhalt. Teil I Tipps für die tägliche Arbeit. 1 Windows besser im Griff... 12. 2 Schneller mit Dateien und Ordnern arbeiten... 34 Teil I Tipps für die tägliche Arbeit 1 Windows besser im Griff... 12 Windows aktivieren... 14 Nützliche Tastaturkürzel... 16 Die Tastatur auf Ihre Bedürfnisse einstellen... 18 Das Mausverhalten individuell

Mehr

@HERZOvision.de. Lokalen E-Mail-Client mit IMAP einrichten. v 1.1.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de

@HERZOvision.de. Lokalen E-Mail-Client mit IMAP einrichten. v 1.1.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de @HERZOvision.de Lokalen E-Mail-Client mit IMAP einrichten v 1.1.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 IMAP Was ist das?... 3 Einrichtungsinformationen...

Mehr

Einrichtung der E-Mail-Dienste

Einrichtung der E-Mail-Dienste ADM/ABL/2008/ Version 1.0, Januar 2008 Wien, 21. Jänner 2008 Einrichtung der E-Mail-Dienste Jeder Benutzer erhält zu seinem Account eine weltweit gültige E-Mail-Adresse. Die E-Mail-Adressen haben das Format

Mehr

Anleitung POP3 Konfiguration E-Mail-Client Mailhost

Anleitung POP3 Konfiguration E-Mail-Client Mailhost Anleitung POP3 Konfiguration E-Mail-Client Mailhost Diese Anleitung richtet sich an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die ihr E-Mail-Konto auf dem Mail-Server (Mailhost) der Universität Hamburg haben.

Mehr

GMAIL in Outlook 2010 einrichten. Googlemail Einstellungen für Outlook

GMAIL in Outlook 2010 einrichten. Googlemail Einstellungen für Outlook Googlemail Einstellungen für Outlook Bei Googlemail/GMAIL ist es weiterhin erforderlich, dass man in den Einstellungen des Accounts POP3 freigeschaltet. Dazu klickt man in seinem Googlemail/GMAIL-Account

Mehr

Bitte beachten Sie. Nur für Kabelmodem! - 1 -

Bitte beachten Sie. Nur für Kabelmodem! - 1 - Erste Seite! Bitte beachten Sie Nur für Kabelmodem! - 1 - Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 Internetprotokoll-Konfiguration (TCP/IPv4)... 3 Internet Explorer konfigurieren... 6 Windows Live Mail

Mehr

K u r z b e s c h r e i b u n g z u r Ab f r a g e u n d z u m V e r s a n d I h r e r E - M a i l s ü b e r d i e z a - i n t e r n e t G m b H

K u r z b e s c h r e i b u n g z u r Ab f r a g e u n d z u m V e r s a n d I h r e r E - M a i l s ü b e r d i e z a - i n t e r n e t G m b H K u r z b e s c h r e i b u n g z u r Ab f r a g e u n d z u m V e r s a n d I h r e r E - M a i l s ü b e r d i e z a - i n t e r n e t G m b H 2001 za-internet GmbH Abfrage und Versand Ihrer Mails bei

Mehr

Bitte beachten Sie. Nur für Kabelmodem! - 1 -

Bitte beachten Sie. Nur für Kabelmodem! - 1 - Erste Seite! Bitte beachten Sie Nur für Kabelmodem! - 1 - Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 Internetprotokoll-Konfiguration (TCP/IP)... 3 Installation mit Assistent für neue Verbindung... 5 Installation

Mehr

Einrichtungsanleitungen Hosted Exchange

Einrichtungsanleitungen Hosted Exchange Hosted Exchange Inhalte Hosted Exchange mit Outlook 2007, 2010 oder 2013... 2 Automatisch einrichten, wenn Sie Outlook bereits verwenden... 2 Manuell einrichten, wenn Sie Outlook bereits verwenden... 4

Mehr

Einrichtung eines Mailkontos unter Microsoft Outlook 2000 / Outlook Express Anleitung, Stand: 2006-09-15, Ver.: 1.3, op

Einrichtung eines Mailkontos unter Microsoft Outlook 2000 / Outlook Express Anleitung, Stand: 2006-09-15, Ver.: 1.3, op Fachhochschule Köln University of Applied Sciences Cologne Einrichtung eines Mailkontos unter Microsoft Outlook 2000 / Outlook Express Anleitung, Stand: 2006-09-15, Ver.: 1.3, op CampusIT Tel. +49 221

Mehr

Einrichtung eines email-postfaches

Einrichtung eines email-postfaches Um eingerichtete E-Mail-Adressen mit Ihrem persönlichen E-Mail-Programm herunterzuladen und lokal verwalten zu können, ist es notwendig, neue E-Mail-Adressen in die Liste der verwalteten Adressen der Programme

Mehr

Verfassen einer E-Mail mit Outlook-Express. 2

Verfassen einer E-Mail mit Outlook-Express. 2 [ ] Inhaltsverzeichnis Seite Einleitung 3 E-Mail-Programme 4 Outlook-Express einrichten 4 E-Mail abrufen 10 E-Mail verfassen und versenden 11 E-Mails beantworten 13 Verfassen einer E-Mail mit Outlook-Express.

Mehr

Email Programm Email - Program Outlook Express

Email Programm Email - Program Outlook Express Email - Program Outlook Express A. Outlook Express Outlook Express Icon anticken = öffnen Man befindet sich im "Posteingang" 1.) "Senden/E" anticken (Will man nur emails abholen, kann man bei der Markierung

Mehr

www.internet-einrichten.de

www.internet-einrichten.de E-Mail-Programme E-Mail Adresse einrichten Bei t-online, AOL, Compuserve, und anderen können Sie sich E-Mail-Adressen einrichten. Dies hat aber den Nachteil, dass Sie diese nur mit der entsprechenden Zugangssoftware

Mehr

E-Mailen. Arbeitsunterlage. Dokumentation. Internet Kurse. Versionsverzeichnis. Modul E-Mailen

E-Mailen. Arbeitsunterlage. Dokumentation. Internet Kurse. Versionsverzeichnis. Modul E-Mailen Dokumentation E-Mailen Arbeitsunterlage Versionsverzeichnis Version: Datum: Revisionsgrund: Version 1.0 März 2005 Erste Ausgabe Version 2.0 Jan 2011 Aktualisierte Ausgabe Internet www.babe-informatik.ch

Mehr

Installieren und Einrichten von VirtualBox für TAPPS (V1.0)

Installieren und Einrichten von VirtualBox für TAPPS (V1.0) Installieren und Einrichten von VirtualBox für TAPPS (V1.0) 1 Einleitung... 2 2 Download und Installation... 2 3 Einrichten von VirtualBox am Beispiel Windows XP... 7 4 Einrichten von Windows XP... 26

Mehr

"E-Mail-Adresse": Geben Sie hier bitte die vorher eingerichtete E-Mail Adresse ein.

E-Mail-Adresse: Geben Sie hier bitte die vorher eingerichtete E-Mail Adresse ein. Microsoft Outlook Um ein E-Mail-Postfach im E-Mail-Programm Outlook einzurichten, gehen Sie bitte wie folgt vor: Klicken Sie in Outlook in der Menüleiste auf "Extras", anschließend auf "E-Mail-Konten".

Mehr

Einrichten von Windows Mail

Einrichten von Windows Mail Einrichten von Windows Mail Emails werden bei Ihrem E-Mail-Dienstleister (Provider) auf deren Computern (Server) in Postfächern gelagert. Um sich die Emails anzusehen, bieten viele Provider die Möglichkeit,

Mehr

E-Mailprogramm Einrichten

E-Mailprogramm Einrichten E-Mailprogramm Einrichten Inhaltsverzeichnis Benutzername / Posteingang / Postausgang... 2 Ports: Posteingangs- / Postausgangsserver... 2 Empfang/Posteingang:... 2 Maximale Grösse pro E-Mail... 2 Unterschied

Mehr

Outlook 2002 einrichten

Outlook 2002 einrichten Outlook 2002 einrichten Haben Sie alle Informationen? Outlook 2002 starten Für die Installation eines E-Mail Kontos in Microsoft Outlook 2002 benötigen Sie die entsprechenden Konto-Daten, welche Ihnen

Mehr

Anleitung IMAP Konfiguration E-Mail-Client Mailhost

Anleitung IMAP Konfiguration E-Mail-Client Mailhost Anleitung IMAP Konfiguration E-Mail-Client Mailhost Diese Anleitung richtet sich an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die ihr E-Mail-Konto auf dem Mail-Server (Mailhost) der Universität Hamburg haben.

Mehr

JS-Agentur. Internet - Webdesign - Printmedien E-Mails mit Windows Live Mail senden & abholen

JS-Agentur. Internet - Webdesign - Printmedien E-Mails mit Windows Live Mail senden & abholen Stellen Sie zunächst sicher, dass Sie alle Daten Ihres Providers zur Hand haben, also Mail-Adresse, Nutzername, Kennwort und die Übertragungsverfahren für den Versand und Empfang von E-Mail. All diese

Mehr

So fegen Sie Dateimüll von Ihrem Rechner... 136 Welche Datei mit welchem Programm öffnen?... 138

So fegen Sie Dateimüll von Ihrem Rechner... 136 Welche Datei mit welchem Programm öffnen?... 138 Inhalt WINDOWS 8.1 FÜR SIE IM ÜBERBLICK... 11 Erster Einblick: So einfach nutzen Sie Windows 8.1... 12 Die neuen Apps entdecken... 16 Weitere nützliche Funktionen kennenlernen... 19 1 GENIAL 2 WINDOWS

Mehr

E-Mail Konfigurationen

E-Mail Konfigurationen Speedinternet der Technische Betriebe Weinfelden AG E-Mail Konfigurationen 1. Outlook Express.. 2 2. Outlook 2010 6 3. Windows Live Mail.. 8 4. Applemail. 12 5. iphone / ipad...16 6. Beschreibung des Posteingangsservers.21

Mehr

Bilder verkleinert per E-Mail versenden mit Windows XP

Bilder verkleinert per E-Mail versenden mit Windows XP Es empfiehlt sich, Bilder, die per E-Mail gesendet werden sollen, vorher durch Verkleinern zu optimieren, da sehr große Dateien von manchen E-Mail-Systemen nicht übertragen werden. Viele E- Mail-Server

Mehr

www.internet-einrichten.de

www.internet-einrichten.de E-Mail-Programme E-Mail Adresse einrichten Bei t-online, AOL, Compuserve, und anderen können Sie sich E-Mail-Adressen einrichten. Dies hat aber den Nachteil, dass Sie diese nur mit der entsprechenden Zugangssoftware

Mehr

KONFIGURATION liveexchange

KONFIGURATION liveexchange KONFIGURATION liveexchange erstellt von itteliance GmbH Beueler Bahnhofsplatz 16 53225 Bonn support@itteliance.de Revision erstellt, überarbeitet Version Stand Möckelmann, Janis 1.0.0.0 15.05.2012 Möckelmann,

Mehr

Einrichtung eines E-Mail-Kontos bei MS Office Outlook 2007 (Windows) Stand: 03/2011

Einrichtung eines E-Mail-Kontos bei MS Office Outlook 2007 (Windows) Stand: 03/2011 Einrichtung eines E-Mail-Kontos bei MS Office Outlook 2007 (Windows) Stand: 03/2011 1. Klicken Sie auf Start, wählen Sie Alle Programme, suchen Sie den Ordner Microsoft Office und starten Sie per Klick

Mehr

Einrichten des Email-Clients (Outlook-Express)

Einrichten des Email-Clients (Outlook-Express) Einrichten des Email-Clients (Outlook-Express) 1. Outlook Express öffnen 2. Anschließend im Menü Extras Konten wählen. 3. Dann können Sie wie unten abgebildet ein Konto hinzufügen. 4. Hier tragen Sie bitte

Mehr

A1 E-Mail-Einstellungen Outlook 2007

A1 E-Mail-Einstellungen Outlook 2007 Konfigurationsanleitung Einfach A1. A1 E-Mail-Einstellungen Outlook 2007 Klicken Sie in der Registerkarte Datei auf Informationen und anschließend auf Konto hinzufügen. Einfach schneller zum Ziel. Alternativ

Mehr

Outlook 2007 einrichten

Outlook 2007 einrichten Outlook 2007 einrichten Haben Sie alle Informationen? Outlook 2002 starten Für die Installation eines E-Mail Kontos in Microsoft Outlook 2002 benötigen Sie die entsprechenden Konto-Daten, welche Ihnen

Mehr

Outlook 2010 einrichten

Outlook 2010 einrichten Outlook 2010 einrichten Haben Sie alle Informationen? Outlook 2002 starten Für die Installation eines E-Mail Kontos in Microsoft Outlook 2002 benötigen Sie die entsprechenden Konto-Daten, welche Ihnen

Mehr

Bitte beachten Sie. Nur für Kabelmodem! - 1 -

Bitte beachten Sie. Nur für Kabelmodem! - 1 - Erste Seite! Bitte beachten Sie Nur für Kabelmodem! - 1 - Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 Internetprotokoll-Konfiguration (TCP/IPv4)... 3 Internet Explorer konfigurieren... 5 Windows Mail konfigurieren...

Mehr

Über die Autoren 7. Teil I Windows 8.1 kennenlernen 23. Kapitel 1 Erster Kontakt mit Windows 8.1 25

Über die Autoren 7. Teil I Windows 8.1 kennenlernen 23. Kapitel 1 Erster Kontakt mit Windows 8.1 25 Inhaltsverzeichnis Über die Autoren 7 Einführung 17 Über dieses Buch 18 Konventionen in diesem Buch 18 Was Sie nicht lesen müssen 19 Törichte Annahmen über den Leser 19 Wie dieses Buch aufgebaut ist 20

Mehr

Anleitung zur Einrichtung von Windows Mail V 6.0 an das neue E-Mail und Groupware-System Communigate Pro

Anleitung zur Einrichtung von Windows Mail V 6.0 an das neue E-Mail und Groupware-System Communigate Pro Anleitung zur Einrichtung von Windows Mail V 6.0 an das neue E-Mail und Groupware-System Communigate Pro 29. Apr. 2010 V 1.00.0 Seite 1 / 13 Inhaltsverzeichnis Windows Mail einrichten...3 Kontakte...9

Mehr

Kurzanleitung zum Einrichten eines POP3-Mail-Kontos unter Outlook 2013

Kurzanleitung zum Einrichten eines POP3-Mail-Kontos unter Outlook 2013 23.10.2013 Kurzanleitung zum Einrichten eines POP3-Mail-Kontos unter Outlook 2013 za-internet GmbH Einrichtung eines E-Mail-Accounts unter Microsoft Outlook 2013 mit der POP3-Funktion 1. Voraussetzungen

Mehr

Bitte beachten Sie. Nur für Kabelmodem! - 2 -

Bitte beachten Sie. Nur für Kabelmodem! - 2 - Erste Seite! Bitte beachten Sie Nur für Kabelmodem! - 2 - Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 3 Internetprotokoll-Konfiguration (TCP/IPv4)... 4 Internet Explorer konfigurieren... 7 Windows Live Mail

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Manfred Schwarz. Windows Live. So nutzen Sie die kostenlosen Online-Dienste optimal und überall ISBN: 978-3-446-42795-2

Inhaltsverzeichnis. Manfred Schwarz. Windows Live. So nutzen Sie die kostenlosen Online-Dienste optimal und überall ISBN: 978-3-446-42795-2 Inhaltsverzeichnis Manfred Schwarz Windows Live So nutzen Sie die kostenlosen Online-Dienste optimal und überall ISBN: 978-3-446-42795-2 Weitere Informationen oder Bestellungen unter http://www.hanser.de/978-3-446-42795-2

Mehr

Wie Sie problemlos von Outlook Express (Windows XP) auf Windows Live Mail (Windows 8) umsteigen.

Wie Sie problemlos von Outlook Express (Windows XP) auf Windows Live Mail (Windows 8) umsteigen. Wie Sie problemlos von Outlook Express (Windows XP) auf Windows Live Mail (Windows 8) umsteigen. Was Sie dafür brauchen: Ein externes Speichermedium (USB-Stick, Festplatte) mit mind. 8 Gigabyte Speicherkapazität

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Mozilla Thunderbird 10.00. Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Mozilla Thunderbird

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Mozilla Thunderbird 10.00. Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Mozilla Thunderbird Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Mozilla Thunderbird E-Mail Einstellungen für alle Programme Auf diesen Seiten finden Sie alle grundlegenden Informationen um Ihren Mailclient zu konfigurieren

Mehr

Kontakte nach Nachnamen sortieren lassen

Kontakte nach Nachnamen sortieren lassen Kontakte nach Nachnamen sortieren lassen Wer hat sich nicht schon darüber geärgert, dass standardmässig die Kontakte im Adressbuch nach den Vornamen sortiert und nicht nach Nachnamen. Durch eine einfache

Mehr

SIHLNET E-Mail-Konfiguration

SIHLNET E-Mail-Konfiguration SIHLNET E-Mail-Konfiguration Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines...2 2. OWA...2 2.1. Anmeldung... 2 2.2. Arbeiten mit OWA... 3 2.2.1. Neue E-Mail versenden... 3 2.2.2. E-Mail beantworten / weiterleiten...

Mehr

Anleitung zur Konfiguration eines E-Mail-Kontos unter Outlook 2007 mit dem Exchange- oder IMAP-Protokoll. hslu.ch/helpdesk Andere

Anleitung zur Konfiguration eines E-Mail-Kontos unter Outlook 2007 mit dem Exchange- oder IMAP-Protokoll. hslu.ch/helpdesk Andere IT Services Support Werftestrasse 4, Postfach 2969, CH-6002 Luzern T +41 41 228 21 21 hslu.ch/helpdesk, informatikhotline@hslu.ch Luzern, 27. Oktober 2014 Seite 1/11 Kurzbeschrieb: Anleitung zur Konfiguration

Mehr

POP3 über Outlook einrichten

POP3 über Outlook einrichten POP3 über Outlook einrichten In diesem Tutorial zeigen wir Ihnen, wie Sie im Outlook Express ein POP3 E-Mail Konto einrichten. Wir haben bei der Erstellung des Tutorials die Version 6.0 verwendet. Schritt

Mehr

Hilfe zum Einrichten Ihres E-Mail-Programms (E-Mail-Client)

Hilfe zum Einrichten Ihres E-Mail-Programms (E-Mail-Client) Hilfe zum Einrichten Ihres E-Mail-Programms (E-Mail-Client) Inhaltsverzeichnis: 1) Allgemeines..2 2) Einrichtung Ihres Kontos im E-Mail-Programm... 3 2.1) Outlook Express.3 2.2) Microsoft Outlook..9 2.3)

Mehr

HILFE Datei. UPC Online Backup

HILFE Datei. UPC Online Backup HILFE Datei UPC Online Backup Inhalt Login Screen......? Welcome Screen:......? Manage Files Screen:...? Fotoalbum Screen:.........? Online backup Client Screen...? Frequently Asked Questions (FAQ s)...?

Mehr

Anleitungen zum KMG-Email-Konto

Anleitungen zum KMG-Email-Konto In dieser Anleitung erfahren Sie, wie Sie mit einem Browser (Firefox etc.) auf das Email-Konto zugreifen; Ihr Kennwort ändern; eine Weiterleitung zu einer privaten Email-Adresse einrichten; Ihr Email-Konto

Mehr

Anleitung zum Einrichten der Berliner Schulmail unter. Mozilla Thunderbird

Anleitung zum Einrichten der Berliner Schulmail unter. Mozilla Thunderbird Seite 1 von 13 Anleitung zum Einrichten der Berliner Schulmail unter Mozilla Thunderbird Seite 2 von 13 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 2 2. Installation... 2 2.1 Herunterladen der Installationsdatei...

Mehr

HostProfis ISP E-Mail Einstellungen 1

HostProfis ISP E-Mail Einstellungen 1 E-Mail Einstellungen Konfigurationsanleitungen für folgende E-Mail-Clients: Outlook Express 5 Outlook Express 6 Netscape 6 Netscape 7 Eudora Mail The Bat HostProfis ISP E-Mail Einstellungen 1 Bankverbindung:

Mehr

Schritt-für-Schritt-Anleitung So verschlüsseln Sie Ihr E-Mail-Konto in Windows Live Mail

Schritt-für-Schritt-Anleitung So verschlüsseln Sie Ihr E-Mail-Konto in Windows Live Mail Schritt-für-Schritt-Anleitung So verschlüsseln Sie Ihr E-Mail-Konto in Windows Live Mail Hinweis: Bitte nehmen Sie sich kurz Zeit, um die Einstellungen in Ruhe an Ihrem PC durchzuführen. Drucken Sie dieses

Mehr

E-Mailversand mit Microsoft Outlook bzw. Mozilla Thunderbird

E-Mailversand mit Microsoft Outlook bzw. Mozilla Thunderbird E-Mailversand mit Microsoft Outlook bzw. Mozilla Thunderbird Sie benötigen: Ihre E-Mailadresse mit dazugehörigem Passwort, ein Mailkonto bzw. einen Benutzernamen, die Adressen für Ihre Mailserver. Ein

Mehr

Anleitung: Umstieg von POP/SMTP zu IMAP für Outlook Express 6. Einrichtung eines IMAP-Kontos für Outlook Express 6

Anleitung: Umstieg von POP/SMTP zu IMAP für Outlook Express 6. Einrichtung eines IMAP-Kontos für Outlook Express 6 Einrichtung eines IMAP-Kontos für Outlook Express 6 Im Folgenden wird die Erstellung eines IMAP-Kontos für die E-Mailadresse des tubit-kontos für das Programm Outlook Express 6 beschrieben. Schritt 1:

Mehr

Die Fotoanzeige der Fotogalerie von Windows Vista

Die Fotoanzeige der Fotogalerie von Windows Vista Die Fotoanzeige der Fotogalerie von Windows Vista Öffnen Sie ein Bild (über den Windows-Explorer oder die Anlage einer E-Mail). Es erscheint die Windows Fotogalerie. (Sollte ein anderes Fotoprogramm die

Mehr

Doro Experience. Kurzanleitung

Doro Experience. Kurzanleitung Doro Experience Kurzanleitung 2 Willkommen Dieses Handbuch ermöglicht Ihnen das Kennenlernen der Hauptfunktionen und Dienste der Software Doro Experience und hilft Ihnen bei den ersten Schritten. 3 Bevor

Mehr

Hochschulrechenzentrum

Hochschulrechenzentrum #50 Version 2 Um Ihre E-Mails über den Mailserver der ZEDAT herunterzuladen oder zu versenden, können Sie das Mailprogramm Windows Live Mail verwenden. Windows Live Mail ist in dem Software-Paket Windows

Mehr

Zunächst starten Sie bitte das Programm Outlook Express mit einem Doppelklick auf das entsprechende Symbol.

Zunächst starten Sie bitte das Programm Outlook Express mit einem Doppelklick auf das entsprechende Symbol. E-Mail Konfiguration - Outlook Express 6 Hier wird Ihnen in einfachen Schritten und mit zahlreichen Grafiken erklärt, wie Sie ein E- Mail-Konto konfigurieren können, bei Verwendung von Outlook Express

Mehr

Handbuch der Sendeeinstellungen

Handbuch der Sendeeinstellungen Handbuch der Sendeeinstellungen In dieser Anleitung wird erläutert, wie Sie mit dem Tool für die Einstellung der Sendefunktion das Gerät für das Scannen von Dokumenten zum Senden per E-Mail (Senden per

Mehr