ERTCSSON? Produktkatalog. für das Mobilfunk-Fachpersonal IBBB STORLD SH BBB S 868. Auflage 7. Ausgabe Artikel-Nr. 680

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "ERTCSSON? Produktkatalog. für das Mobilfunk-Fachpersonal IBBB STORLD SH BBB S 868. Auflage 7. Ausgabe 05.99 Artikel-Nr. 680"

Transkript

1 ERTCSSON? Produktkatalog für das Mobilfunk-Fachpersonal IBBB STORLD SH BBB S 868 Auflage 7. Ausgabe Artikel-Nr. 680

2 Prod u ktinformationen f ür das Mobi lfu nk-fach personal S 868 im Überblick Art.-Nr. DPY /5 EAN Nr Dual-Band Technologie für GSM 900 (D-Netz) und GSM 1800 (E-Netz) bis zu 120 Stunden Bereitschaftszeittrer nur 172 g Enhanced Full Rate Sprachcodierung für optimale Sprachq ualität'?r bis zu 6,6 Stunden Sprechzeit'ror vorbereitet für Vibrationsalarm FaxlDatenübertragung mit 9600 bivs Konferenzschaltung und Rufweiterleitung,r Kom pon ierbare An rufmelod ie. Speicherung von über 100 Rufnummern 1) mit Zubehör Power-Akku (1200 mah) bei csm 900 '?) Voraussetzung für diese Funktion ist die Einführung durch den entsprechenden Netzbetreiber 3) netzabhängig Portable Freisprecheinrichtung (Sonderzubehör) Umfangreiches Ericsson-Original-Zubehör finden Sie auf den Seiten Freiheit für die Hände beim Telefonieren. Dafür sorgen Ohrhörer, Mikrofon und ein Steckanschluß für lhr Handy. 10

3 Ericsson 800er-Reihe lnhalt des Basispakets S 868 Art.-Nr. DPY /5 EAN Nr ) I i 2) Lieferumfang: 1) Mobiltelefon 2) Leicht-Akku 3) Reiseladegerät 4) Benutzerhandbuch (ohne Abb.) 5) Güftelclip (ohne Abb.) Jede Menge Argumente für das S 868 Die folgende Tabelle gibt lhnen Argumente an die Hand, die lhnen beim Verkaufsgespräch von Nutzen sein können: Merkmal Bedeutung Nutzen Beispiel Dual-Band Je nach Roaming- Abkommen können Sie in einem GSM 900 oder GSM 1800 Netz telefonieren. Es wird eine optimalere Netzversorgung erreicht und Sie können sich im Ausland das jeweils kostengünstigste Netz aussuchen. ln Deutschland telefonieren Sie im E-Plus Netz im Ausland können Sie - soweit ein Roamingvertrag besteht - auch im GSM 900 Netz telefonieren Gewicht- bei geringem Gewicht eine reichhaltige Ausstattung und gute Bereitschafts- bzw. Sprechzeit Kein unnötiges Gewicht läßt lhr Handy zur Belastung werden. Es ist warm und Sie haben nur ein Hemd an. Einfach das leichte Handy in die Hemdtasche legen. Sie werden es kaum merken. bis zu 120 Stunden Bereitschaftszeit bzw. bis zu 6,6 Stunden Sprechzeit * Sie sind mehr als drei Arbeitstage erreichbar. Sehr hohe Flexibilität und Mobilität ohne ständiges nachladen. Auch nach einem einstündigen Dauergespräch sind Sie noch über einen Arbeitstag erreichbar. Konferenzschaltung. Gesprächsverbindung mit bis zu 5 Teilnehmern gleichzeitig Alle betroffenen Personen können am Gespräch teilnehmen. Deshalb sind schnellere und effektivere Entscheidungen möglich. Für ein wichtiges Gespräch bauen Sie eine Konferenzschaltung mit allen Partnern auf. Alle werden somit über jedes Detail informiert ohne sich auf Geschäftsreise begeben zu müssen. Automatische Gesprächsannahme** Nach eimaligem Klingeln wird ein Gespräch automatisch angenommen. Erhöhung der Fahrsicherheit, da gefährliches Tastendrücken entfällt. Sie sitzen im Auto und ein Geschäftspartner ruft Sie an. Sie brauchen nur einen Klingelton abwarten und dann können Sie über die Freisprecheinrichtung reden. Ohne das Handy berührt zu haben YY -- in Verbindung mit Autoeinbausatz 11

4 Produktinformationen für das Mobilfunk-Fachpersonal Leistungsdaten S 868 im Uberblick Allgemein Sonstige Produktbezeichnung Netzstandard Nennleistung Technologie Farbe: Tastenfarbe: D-Netz/E-Netz GSM 900/1800 Dual Band D-Netz:2W E-Netz: 1W 4V dunkelgrau weiß auf schwarz Akku / Abmessungen Akkutyp Die angegebenen Werte werden nach 5-10 Ladezyklen erreicht. Bereitschaftszeit Stunden bis zu.* Nickel-Metallhydrid Leicht-Akku NM6066 (im Set) 65 Extra-Flach- Akku 80 Power- Akku 120 Sprechzeit Stunden bis zu -- GSM 900 3,58 4,4 6,6 Sprechzeit Stunden bis zu ** GSM ,75 3,5 5,25 Sprechzeiteffektivität min / gr Nennkapazität (mah) Gewicht gr flelefon + Akku) Höhe mm Breite mm Tiefe mm Anzeige Display Bedienung Beleuchtung lntegrierte Uhr mit Alarmfunktion Datumsanzeige Kontrollicht Akkuzustandsanzeige Feldstärkeanzeige Gesprächszeitanzeige Punktmatrixanzeige 3 Zeilen ä 12 Zeichen Menügeführt, Ja / Nein Auswahl 24 Sprachen Tastatur und Display, Alarm mit Snoozefunktion, von oben und vorne sichtbar grafisch: 5 Stufen grafisch: Stufen, letztes + Totalzeit (gesamt, abgehend) Rufnummernmanagement Rufnummernspeicher Alphanumerisch suchen Kurzwahl Editierfunktion Rufnummernspeicher Kopierfunktion Rufnummernspeicher Wahlwiederholung Liste unbeantworteter Anrufe * Liste entgegengenommener Anrufe * Feste Rufnummernanwahl * Automatische Wiederanwahl Notizbuchfunktion für Rufnummer Plug-ln Karte, kartenabhängig + 99 Telefonspeicher, 9 Rufnummern 15 Rufnummern, 10 Anrufnummern mit Anrufzeit, 10 Anrufnummern, bis zu 10 mal 12

5 Ericsson 800 er-reihe I 1 Technik und Ausstattung Eingebaute PC-Karte (Modem) I nf rarotschnittstelle I rda Lautsprecher Kartentyp Antenne Anschlußmöglichkeit für externe Antenne Autoeinbausatz Tastaturabdeckung Gürtelclip Funktionen Anruferinnerung Diebstahlschutz Tastenfeldschloß Freisprechtyp einstellbar Rufannahme bei Freisprechen Mit beliebiger Taste Automatisch SIM-Clock-Stop-Modus Rücksetzen auf Werkseinstellungen Taschenrechner Netzdienste Enhanced Full Rate Speech Coding. Zwei separate Telefonnummern möglich ALS Makeln (Call Wait / Call hold ). Rufweiterleitung - Konferenzschaltung * Rufumleitung - Anrufsperrung * Fax und Daten * Besetztsignal (UDUB). Kuamitteilungen empfangen SMS - MT. Kurzmitteilungen senden SMS - MO - Zellnachrichten SMS - CB - Anruferidentifizierung CLI-P - Telefonnummer nicht übertragen CLI-R " Gebührenanzeige - Tonsignal, Anrufsignal Minütliches Tönsignal Tonsignale, Anrufsignal nern Druckkammer-Lautsprecher Plug-ln Kuzantenne, integriert optionales Zubehör, an der Gehäuserückseite, Anzeige der Anzahl der Anrufe MFV-Tonsignale ' Voraussetzung für diese FunKion ist die Einführung durch den eweiligen Netzbetreiber " Neaabhängig Telefonsperre, Code 3-8 stellig / Vollsperrung, Automatik (automatisch) einstellbar einstellbar ß, mit bis zu 5 Teilnehmern, menügeführt, 9600 Baud von Tastatur, lnformation und Charging Ja 10 Melodien + 4 Tonarten + komponierbare eigene Rufmelodie 13

Produktkatalog Mobilfunk-Fachpersonal

Produktkatalog Mobilfunk-Fachpersonal Produktkatalog Mobilfunk-Fachpersonal T28s (D-Netz / E-Netz) 3-Volt Technologie Inhaltsverzeichnis T28s im Überblick 3 Inhalt des Basispakets 4 Jede Menge Argumente für das T28s 5 Leistungsdaten Ericsson

Mehr

Mailbox im E-Plus-Netz. Was ist dein Lieblingssport? Mailboxen. Mailbox im E-Plus-Netz

Mailbox im E-Plus-Netz. Was ist dein Lieblingssport? Mailboxen. Mailbox im E-Plus-Netz Mailbox im E-Plus-Netz Was ist dein Lieblingssport? Mailboxen. Mailbox im E-Plus-Netz Inhalt Ihr Anrufbeantworter geht ins Netz 4 Vielseitig: die Funktionen 5 Einfache Bedienung 5 Individuelle Begrüßung

Mehr

DT4xx Cordless Phones. DT-Portables - damit Sie alles im Griff haben

DT4xx Cordless Phones. DT-Portables - damit Sie alles im Griff haben DT4xx Cordless Phones DT-Portables - damit Sie alles im Griff haben Die Portables DT4xx von Ericsson Die schnurlose Kommunikation ist aus der modernen Arbeitswelt nicht mehr wegzudenken. Ob nur die wichtigsten

Mehr

Mit den GSM-Steuercodes können Sie viele Einstellungen an Ihrem Handy im Handumdrehen vornehmen.

Mit den GSM-Steuercodes können Sie viele Einstellungen an Ihrem Handy im Handumdrehen vornehmen. GSM Steuercodes Mit den GSM-Steuercodes können Sie viele Einstellungen an Ihrem Handy im Handumdrehen vornehmen. GSM Codes sind weltweit einheitliche Steuercodes, mit denen Sie schnell und komfortabel

Mehr

Produktinformationen. RL 400 Zuhause Voicebox

Produktinformationen. RL 400 Zuhause Voicebox Produktinformationen RL 400 Zuhause Voicebox Produkt-Highlights Mit der RL 400 Voicebox werden Sie unabhängig vom Festnetz Die RL 400 Voicebox unterstützt die Nutzung folgender Funktionen über Ihr Festnetztelefon:

Mehr

Telefone zum Telefonieren.

Telefone zum Telefonieren. Telefone zum Telefonieren. Mobiltelefone ohne überflüssige Extras. Wir machen Kommunikation einfach. Unsere Philosophie ist ganz einfach. Einfache Bedienung. Puristisches Design. emporia Telecom entwickelt

Mehr

KX-TGE222 DECT Schnurlostelefon

KX-TGE222 DECT Schnurlostelefon T elefone Schnurlostelefone KXTGE222 DECT Schnurlostelefon Allgemeines Farbe Champagner Gold M obilteil (M enge) 2 Frequenz 1,9 GHz Frequenzbereich 1,88 GHz 1,90 GHz Anzahl der Kanäle 120 Kanäle System

Mehr

Produktinformationen zum Panasonic KX-TW 221

Produktinformationen zum Panasonic KX-TW 221 Produktinformationen zum Panasonic KX-TW 221 Produkt-Highlights Großes 1.77 TFT Farbdisplay mit großer Schrift 128 x 160 Pixeln und 65.000 Farben 720 Stunden lange Standby-Zeit Nummernwahl mit Ansage Ladestation

Mehr

Info-Service. Gerätebeschreibung: Bosch WorldCom 718. Überblick:

Info-Service. Gerätebeschreibung: Bosch WorldCom 718. Überblick: 11/01 Seite 1 Gerätebeschreibung: Bosch WorldCom 718 Überblick: Auf den folgenden Seiten erhalten Sie zunächst einen Überblick über die Menüstruktur Ihres Handys, nachfolgend zeigen wir Ihnen, wie Sie

Mehr

Gigaset C455 IP. Mehrfachanrufe über VoIP. Highlights

Gigaset C455 IP. Mehrfachanrufe über VoIP. Highlights Gigaset C455 IP Mehrfachanrufe über VoIP Highlights Bis zu 30 Min Aufnahmezeit Leichte Konfiguration für Internet-Telefonie (VoIP) Erweiterbares Telefonssystem auf bis zu 6 Mobilteile und bis zu 6 SIP

Mehr

KX-TGJ322 Schnurlostelefon

KX-TGJ322 Schnurlostelefon http://www.panasonic.com/de/consumer/telefonfax/telefone/schnurloste... Telefone Schnurlostelefone KXTGJ322 Schnurlostelefon Allgemeines Farbe S [Schwarz]/W [Weiß]/R [Weinrot] Schnurloses Mobilteil (Menge)

Mehr

Handy-leicht-gemacht! PHILIPS GSM

Handy-leicht-gemacht! PHILIPS GSM telecomputer marketing Handy-leicht-gemacht! für PHILIPS GSM Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 13 Kapiteln auf 8 Seiten. Handy PHILIPS GSM, einschalten Handy PHILIPS GSM, erster Anruf Telefon-Nummer

Mehr

Das neue Mobiltelefon P1 Technisch perfekt und im Zuschnitt europäisch.

Das neue Mobiltelefon P1 Technisch perfekt und im Zuschnitt europäisch. SIEMENS Das neue Mobiltelefon P1 Technisch perfekt und im Zuschnitt europäisch. D wie digital und P für paneuropäisch, Das volldigitale Mobilfunknetz für Europa. Bis jetzt beteiligen sich 18 euro päische

Mehr

Gigaset S685 IP. Gigaset S685 IP - Technische Daten. Wahlfunktionen. Das Komfortable für Internet-Telefonie (VoIP) ohne PC.

Gigaset S685 IP. Gigaset S685 IP - Technische Daten. Wahlfunktionen. Das Komfortable für Internet-Telefonie (VoIP) ohne PC. Gigaset S685 IP Das Komfortable für Internet-Telefonie (VoIP) ohne PC Highlights Integrierter Anrufbeantworter mit einer Aufzeichnungszeit von bis zu 30 Min Bis zu 3 gleichzeitige Gespräche Bis zu 6 SIP-Nummern

Mehr

Handy-leicht-gemacht! Siemens SL42

Handy-leicht-gemacht! Siemens SL42 telecomputer marketing Handy-leicht-gemacht! für Siemens SL42 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 13 Kapiteln auf 8 Seiten. Handy Siemens SL42, einschalten Handy Siemens SL42, erster Anruf Telefon-Nummer

Mehr

Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox.

Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. UltraCard Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. Was ist die UltraCard? Mit der UltraCard sind Sie unter einer Rufnummer auf bis zu

Mehr

Mailbox im D1-Netz. Einrichten ist ne Wissenschaft. Bei meiner Mailbox war s ganz einfach. Mailbox im D1-Netz KOMMUNIKATION IST ALLES

Mailbox im D1-Netz. Einrichten ist ne Wissenschaft. Bei meiner Mailbox war s ganz einfach. Mailbox im D1-Netz KOMMUNIKATION IST ALLES Mailbox im D1-Netz Einrichten ist ne Wissenschaft. Bei meiner Mailbox war s ganz einfach. Mailbox im D1-Netz KOMMUNIKATION IST ALLES Inhalt Ihr Anrufbeantworter geht ins Netz Ihr Anrufbeantworter geht

Mehr

GSM-Mobiltelefone Ergonomie-Telefone. Sicherheit und einfache Bedienung. tiptel

GSM-Mobiltelefone Ergonomie-Telefone. Sicherheit und einfache Bedienung. tiptel GSM-Mobiltelefone Ergonomie-Telefone Sicherheit und einfache Bedienung tiptel Inhaltsverzeichnis GSM-Mobiltelefone tiptel Ergophone 600/ 60 3 tiptel Ergophone 6020+/ 602+ 4 / tiptel Ergophone 6040 6 tiptel

Mehr

Sigloo Stable Alarm System. 1. Aufschrauben der vier Schrauben an der Rückseite des Gerätes und Abnahme der Plastikabdeckung.

Sigloo Stable Alarm System. 1. Aufschrauben der vier Schrauben an der Rückseite des Gerätes und Abnahme der Plastikabdeckung. Inbetriebnahme 1. Aufschrauben der vier Schrauben an der Rückseite des Gerätes und Abnahme der Plastikabdeckung. 2. Das Metallteil zum Aufhängen des Gerätes wurde für den Transport nach innen montiert

Mehr

kabeltel Leistungsbeschreibung

kabeltel Leistungsbeschreibung kabeltel Leistungsbeschreibung Inhalt Klopfruf Seite 1 Rufumleitung Seite 2 Rufnummernanzeige (CLIP) Seite 3 Anonymruf (CLIR) Seite 3 Rufwiederholung Seite 3 Rückfrageruf Seite 3 Konferenzruf Seite 4 Weckruf

Mehr

Kodak Sensor RVG 6100 (Größe 0) Planmeca Sensor Dixi (Größe 1) Dürr Dental: Speicherfolie 1x OPG 12,7 x 29. Dürr Dental: Entwickler XR 24-II

Kodak Sensor RVG 6100 (Größe 0) Planmeca Sensor Dixi (Größe 1) Dürr Dental: Speicherfolie 1x OPG 12,7 x 29. Dürr Dental: Entwickler XR 24-II Kodak Sensor RVG 6100 (Größe 0) Model Nr.: RVG 6100 Baujahr: ca. 09/2010 Sensorgröße: 17 x 22 mm, Kabellänge 2,5m USB Zustand: neu / sehr gut (ca. 5 Aufnahmen) Garantie: ca. 26 Monate Preis: 4.444 netto

Mehr

GME 'GSM Mobility Extender' für AS54XX GSM-ISDN Schnittstelle im Slimline Gehäuse oder 19 Technik

GME 'GSM Mobility Extender' für AS54XX GSM-ISDN Schnittstelle im Slimline Gehäuse oder 19 Technik GME 'GSM Mobility Extender' für AS54XX GSM-ISDN Schnittstelle im Slimline Gehäuse oder 19 Technik Möchten Sie Ihr GSM Mobiltelefon wie eine schnurlose Nebenstelle der Telefonanlage nutzen? Haben Sie schon

Mehr

Avaya 3725 DECT- Telefon Kurzanleitung

Avaya 3725 DECT- Telefon Kurzanleitung Avaya 3725 DECT- Telefon Kurzanleitung Lautstärketasten Anzeige Ton-aus-Taste Softkeys Bestätigungstaste Annehmen-Taste Fünffach- Navigationstaste Sprach-Mail Multifunktionstaste LED Tastensperre und Leertaste

Mehr

Mobil telefonieren mit sdt.net

Mobil telefonieren mit sdt.net Mobil telefonieren mit sdt.net sdt.net AG Ulmer Straße 130 73431 Aalen Telefon 01801 888 111* Telefax 01801 888 555* info@sdt.net * aus dem dt. Festnetz 3,9 Cent/Minute. Mobilfunkpreise können abweichen.

Mehr

Doro Secure 580. Benutzerhandbuch. Deutsch

Doro Secure 580. Benutzerhandbuch. Deutsch Doro Secure 580 Benutzerhandbuch Deutsch 3 2 1 4 5 6 7 8 9 14 13 12 11 10 15 16 Hinweis! Alle Abbildungen dienen lediglich zu anschaulichen Zwecken und geben das Aussehen des Geräts möglicherweise nicht

Mehr

Vodafone InfoDok. Service-Codes: Die geheimen Tricks für Ihr Handy

Vodafone InfoDok. Service-Codes: Die geheimen Tricks für Ihr Handy Service-Codes: Die geheimen Tricks für Ihr Handy In Ihrem Handy steckt richtig viel drin. Nutzen Sie z. B. clevere Funktionen wie Anrufumleitungen oder Anrufsprerrungen, Vodafone Konferenz oder Rufnummernübermittlung.

Mehr

!!"!!Mobile! GSM-Codes. Dienste-Codes. Rufumleitungen

!!!!Mobile! GSM-Codes. Dienste-Codes. Rufumleitungen GSM-Codes Dienste-Codes Sie können Ihre Rufumleitungen oder Sperren auf bestimmte Dienste beschränken. So ist es möglich, zum Beispiel sämtliche eingehenden Faxe direkt auf Ihre T-Mobile Box umzuleiten.

Mehr

UltraCard. Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte gleichzeitig nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox.

UltraCard. Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte gleichzeitig nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte gleichzeitig nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. + + = Was ist die UltraCard? Mit der UltraCard sind Sie unter einer Rufnummer

Mehr

Benutzerhandbuch Tele Columbus-Telefonanschluss inkl. Anrufbeantworter Kundenservice 030 3388 3000 www.telecolumbus.de fernsehen. internet. telefon.

Benutzerhandbuch Tele Columbus-Telefonanschluss inkl. Anrufbeantworter Kundenservice 030 3388 3000 www.telecolumbus.de fernsehen. internet. telefon. Benutzerhandbuch Tele Columbus-Telefonanschluss inkl. Anrufbeantworter Kundenservice 030 3388 3000 www.telecolumbus.de Stand 7/2015 fernsehen. internet. telefon. Inhalt Seite 1. Einleitung 1. Einleitung

Mehr

Bedienungsanleitung 1

Bedienungsanleitung 1 Bedienungsanleitung 1 Inhalt SIM-Karte 4 Mailbox 5 SMS 7 MMS 8 Mobiles Internet 9 Gut zu wissen 10 Rufnummer mitnehmen Kundenbetreuung Rechtliche Hinweise 2 Herzlich willkommen Schön, dass Sie sich für

Mehr

Mitel MIVOICE 5300/5300ip Systemtelefone

Mitel MIVOICE 5300/5300ip Systemtelefone FS Fernsprech-Systeme (Nürnberg) GmbH Mitel MIVOICE 5300/5300ip Systemtelefone 1 Inhalt 1. Telefone für leistungsstarke Unternehmen Seite 3 2. Die Stärken der MIVOICE 5300/5300ip Endgeräte Seite 3 2.1

Mehr

Alarmempfänger. Alarmempfänger. Produktkatalog - SafeLine 2011 144-145 146-150. Alarmempfänger SLCC. Allgemeines Zubehör Ersatzteile Produktindex

Alarmempfänger. Alarmempfänger. Produktkatalog - SafeLine 2011 144-145 146-150. Alarmempfänger SLCC. Allgemeines Zubehör Ersatzteile Produktindex Alarmempfänger Produktkatalog - SafeLine 2011 Alarmempfänger Allgemeines Zubehör Ersatzteile Produktindex 144-145 146-150 179-196 197-202 211-212 143 Alarmempfänger / SafeLine Call center SafeLine Call

Mehr

Willkommen zur Schulung Alcatel Mobile 300

Willkommen zur Schulung Alcatel Mobile 300 Willkommen zur Schulung Alcatel Mobile 300 Übersicht Erklärung zu den wichtigsten Bedienelementen und Funktionen Tasten Anzeigen Töne LED + Blinkt grün beim Verlassen des Empfangsbereiches + Blinkt rot

Mehr

Bedienungsanleitung MW 9

Bedienungsanleitung MW 9 Bedienungsanleitung MW 9 Vielen Dank für Ihre Wahl unseres MW-9 GSM / PSTN tragbaren Fax. Vor dem Einsatz dieses mobilen Fax Gerätes bitte beachten. Bitte lesen Sie diese Anleitung sorgfältig. Das MW-9

Mehr

Kurzanleitung Aastra 6753i Die wichtigsten Funktionen im Überblick Version 1 / März 2012

Kurzanleitung Aastra 6753i Die wichtigsten Funktionen im Überblick Version 1 / März 2012 Kurzanleitung Aastra 6753i Die wichtigsten Funktionen im Überblick Version 1 / März 2012 Bedienelemente Aastra 6753i 2/20 1. Ende 2. Einstellungen 7 6 3. Halten 4. Wahlwiederholung 5. Lautstärke 6. Mitteilungs-LED

Mehr

für MOTOROLA CD930 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 13 Kapiteln auf 8 Seiten. und O2

für MOTOROLA CD930 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 13 Kapiteln auf 8 Seiten. und O2 telecomputer marketing Handy-leich leicht-gemacht! für MOTOROLA CD930 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 13 Kapiteln auf 8 Seiten. Handy MOTOROLA CD930, einschalten Handy MOTOROLA CD930,, erster Anruf

Mehr

PICO POWER DAS UNIVERSELL EINSETZBARE ORTUNGSGERÄT OB PERSONEN, TIERE ODER OBJEKTE PICO POWER IST IMMER DIE RICHTIGE LÖSUNG.

PICO POWER DAS UNIVERSELL EINSETZBARE ORTUNGSGERÄT OB PERSONEN, TIERE ODER OBJEKTE PICO POWER IST IMMER DIE RICHTIGE LÖSUNG. GPS-TRACKER 2014 PICO POWER DAS UNIVERSELL EINSETZBARE ORTUNGSGERÄT OB PERSONEN, TIERE ODER OBJEKTE PICO POWER IST IMMER DIE RICHTIGE LÖSUNG. Pico Power eignet sich ideal für die Ortung von Outdoor-Sportlern,

Mehr

Franz Marx Österreichischer Bergrettungsdienst. Landesleitung Kärnten

Franz Marx Österreichischer Bergrettungsdienst. Landesleitung Kärnten Franz Marx Österreichischer Bergrettungsdienst Landesleitung Kärnten Personal Navigation Phone Benefon Esc! GSM+GPS Eine Kombination aus: Einem High-Performance GPS Navigator Kartenmaterial für Europa

Mehr

Doro Secure 580. Benutzerhandbuch. Deutsch

Doro Secure 580. Benutzerhandbuch. Deutsch Doro Secure 580 Benutzerhandbuch Deutsch 3 2 1 4 5 6 7 8 9 14 13 12 11 10 15 16 Hinweis! Alle Abbildungen dienen lediglich zu anschaulichen Zwecken und geben das Aussehen des Geräts möglicherweise nicht

Mehr

EAN 7611552008289 *7611552008289* SC 561.876.4 12/99 PC-TE LU 23228662-7

EAN 7611552008289 *7611552008289* SC 561.876.4 12/99 PC-TE LU 23228662-7 EAN 7611552008289 *7611552008289* SC 561.876.4 12/99 PC-TE LU 23228662-7 Beschreibung des Gerätes Wir beglückwünschen Sie zur Wahl und zum Erwerb Ihres SAGEM DUAL-MODE Phones. Damit Sie alle Funktionen

Mehr

Avaya 3720 DECT Telefon Kurzanleitung

Avaya 3720 DECT Telefon Kurzanleitung Avaya 3720 DECT Telefon Kurzanleitung LED Anschluss für Kopfhörer Anzeige von Zeit und Symbolen Display Softtasten Navigationstaste Annehmen Sprachmitteilungen Tastensperre und Groß-/ Kleinschreibung Anzeige

Mehr

Roaming A1 AKADEMIE. Kristallklar

Roaming A1 AKADEMIE. Kristallklar Roaming A1 AKADEMIE Kristallklar Aktualisiert am 09.07.2007 Roaming Roaming Auf einen Blick Grenzenloses Telefonieren rund um den Erdball - mit der A1 SIM Karte werden alle Anrufe ins Ausland nachgesendet.

Mehr

Betriebsanleitung. Telealarm GSM. automatisches Telefonansagegerät. Im Geer 20, D - 46419 Isselburg. Benennung / Typ-Nr.: Telealarm GSM Typ 531

Betriebsanleitung. Telealarm GSM. automatisches Telefonansagegerät. Im Geer 20, D - 46419 Isselburg. Benennung / Typ-Nr.: Telealarm GSM Typ 531 automatisches Telefonansagegerät Telealarm GSM Hersteller: deconta GmbH Im Geer 20, D - 46419 Isselburg Benennung / Typ-Nr.: Telealarm GSM Typ 531 Serien-Nr.:... Inhaltsverzeichnis auf Seite 1 Einleitung

Mehr

MobiAlarm Plus. deutsch. w w w. m o b i c l i c k. c o m

MobiAlarm Plus. deutsch. w w w. m o b i c l i c k. c o m MobiAlarm Plus w w w. m o b i c l i c k. c o m Contents 2 Bevor es losgeht Bevor es losgeht: SIM-Karte vorbereiten - PIN-Code ändern jede SIM-Karte ist vom Netzbetreiber aus mit einer eigenen PIN-Nummer

Mehr

Anrufbeantworter. Voice-Mail-Center

Anrufbeantworter. Voice-Mail-Center Anrufbeantworter 255 32 82 Tiptel 215 plus max. 40 Minuten Aufzeichnung; max. Aufzeichnungslänge: 2 Minuten; zwei Ansagetexte (mit Aufzeichnung / Nur- Ansage); sprechende Uhr (Wochentag & Uhrzeit); CLIP-

Mehr

Alcatel Mobile Reflexes TM

Alcatel Mobile Reflexes TM Alcatel Mobile Reflexes TM OK ARCHITECTS OF AN INTERNET WORLD Alcatel Mobile Reflexes TM Nehmen Sie Ihre Mobilität in die Hand Mobile Kommunikation ist ein entscheidendes Element für den Erfolg im modernen

Mehr

Handbuch KIRK 50xx, 60xx, 70xx

Handbuch KIRK 50xx, 60xx, 70xx Handbuch KIRK 50xx, 60xx, 70xx Herzlich Willkommen! Ihr neues IP Telefon stellt den direkten Zugang zu Ihrer Telefonanlage dar. Dieses Handbuch soll Ihnen helfen Ihr neues, zugesandtes KIRK IP-Telefon

Mehr

ealarm, Kabelloses mobiles Alarmsystem Starterset

ealarm, Kabelloses mobiles Alarmsystem Starterset NTP-News Das kabellose Alarmsystem mit eigener Sim-Karte - Eminent EM8610 ealarm, Kabelloses mobiles Alarmsystem Starterset Zuverlässiges, kabelloses, App-gesteuertes Alarmsystem, das auf mobiler SIM-Karte

Mehr

Produktinformationen zum VF 547 Handy

Produktinformationen zum VF 547 Handy Produktinformationen zum VF 547 Handy Produkt-Highlights Großer 7,11 cm (2,8 ) Touchscreen mit 262.000 Farben und einer Auflösung von 240 x 400 Pixeln 2,0 Megapixel Kamera Bluetooth 2.0 und USB 2.0 microsd

Mehr

Was kann mein Handy mir bieten? Referent: Andreas Neumann

Was kann mein Handy mir bieten? Referent: Andreas Neumann Was kann mein Handy mir bieten? Referent: Andreas Neumann Modelle Netz Bedienung Übersicht Mobiltelefone SmartPhones sonstiges Modelle Mobiltelefone Candybar, Monoblock Klapphandy, Clamp-Shell Slider Smart

Mehr

Doro Secure 580IP. Benutzerhandbuch. Deutsch

Doro Secure 580IP. Benutzerhandbuch. Deutsch Doro Secure 580IP Benutzerhandbuch Deutsch Hinweis! Alle Abbildungen dienen lediglich zu anschaulichen Zwecken und geben das Aussehen des Geräts möglicherweise nicht genau wieder. German 1. Ein-/Austaste

Mehr

Mobil telefonieren zum Discount-Tarif Preis-Übersicht

Mobil telefonieren zum Discount-Tarif Preis-Übersicht Mobil telefonieren zum Discount-Tarif Preis-Übersicht 2 Inhalt Verbindungspreise Inland 3 SMS im Inland 3 Rufumleitung 4 Verbindungen ins Ausland 4 Sonderrufnummern 5 MMS und GPRS 6 Zusätzliche Preise

Mehr

Beschreibung TK-Leistungspakete für Service Level Agreement

Beschreibung TK-Leistungspakete für Service Level Agreement Anlage 3 Beschreibung TK-Leistungspakete für Service Level Agreement Basis-TK-Leistungspakete TK-Leistungspaket S2M Bereitstellung eines S2M Anschlussorganes zur: Anschaltung eines ISDN Primärmultiplexanschlusses,

Mehr

Referat: Handies. Einleitung: Allgemeines über Handys: Begriffe:

Referat: Handies. Einleitung: Allgemeines über Handys: Begriffe: Referat: Handies Einleitung: Allgemeines über Handys: Das Wort Handy ist ein Österreichisches Kunstwort und kommt nicht aus dem Englischen. Wie kann man mit einem anderen Partner kommunizieren. (Folie

Mehr

FMC one Number Konzept Fixed Mobile Client für Aastra

FMC one Number Konzept Fixed Mobile Client für Aastra FS Fernsprech-Systeme (Nürnberg) GmbH FMC one Number Konzept Fixed Mobile Client für Aastra 1 Inhalt 1. Was ist FMC (Fixed Mobile Convergence) one Number Konzept? Seite 3 2. Kundennutzen Seite 3 3. Aastra

Mehr

Produktbeschreibung Systemendgeräte der KX-DT3xx Serie

Produktbeschreibung Systemendgeräte der KX-DT3xx Serie abc ideas for life Produktbeschreibung Systemendgeräte der KX-DT3xx Serie Stand: 27. nuar 2011 Inhalt: Systemvoraussetzungen + Kompatibilität.. Seite 2 Informationen zum digitalen Twin-Port (DXDP). Seite

Mehr

PENNY MOBIL Preisübersicht

PENNY MOBIL Preisübersicht PENNY MOBIL Preisübersicht Verbindungspreise 22 Inhalt Verbindungspreise Inland 3 SMS im Inland 3 Rufumleitung 4 MMS und GPRS 4 Sonderrufnummern 5 Zusätzliche Preise 6 Verbindungen ins Ausland 6 Verbindungspreise

Mehr

Audio Umschalttaste. Sprach Taste. Ende Taste. Sende Taste. Navi -Wheel / Bedienteil. Nokia Frequenzbänder:

Audio Umschalttaste. Sprach Taste. Ende Taste. Sende Taste. Navi -Wheel / Bedienteil. Nokia Frequenzbänder: Modellbezeichnung: 616 Profi Funk-KFz-Einbausatz Hersteller: Nokia Frequenzbänder: Dualband 900/1800 MHz Artikel-Nr.: 999 11 942 Farbe Display und Bedienteil: Anthrazit Abmessungen Display: 73 x 57 x 30

Mehr

Bedienungsanleitung Mailbox. Service-Hotline 01803 77 46 22 66. www.primacom.de. fernsehen. internet. telefon.

Bedienungsanleitung Mailbox. Service-Hotline 01803 77 46 22 66. www.primacom.de. fernsehen. internet. telefon. Bedienungsanleitung Mailbox Service-Hotline 01803 77 46 22 66 Mo. Sa. von 8.00 22.00 Uhr 9 ct/min. aus dem deutschen Festnetz, Mobilfunkpreise können abweichen www.primacom.de TP-PC-061-0609 fernsehen.

Mehr

3. einen Mindestabstand von 13,5 cm zwischen Gerät und Herzschrittmacher einhalten, wenn das Gerät an ist.

3. einen Mindestabstand von 13,5 cm zwischen Gerät und Herzschrittmacher einhalten, wenn das Gerät an ist. INHALTSVERZEICHNIS 1.Sicherheitshinweise 2. Netzdienste 3. Spezifikationen 4. Installieren der SIM Karte 5.Das Telefon 6. Funktionen 7. Menütaste 8. Laden und Entladen vom Akku 9.Störungen und Selbsthilfe

Mehr

BLUETOOTH FREISPRECHANLAGE S-31. Bedienungsanleitung

BLUETOOTH FREISPRECHANLAGE S-31. Bedienungsanleitung BLUETOOTH FREISPRECHANLAGE S-31 Bedienungsanleitung 1 INHALTSVERZEICHNIS WILLKOMMEN... 3 PRÄSENTATION DEr VEOPULSE S-31... 4 AUFBAU IHRER ANLAGE... 5 AUFLADEN DER S-31... 6 ERSTER GEBRAUCH... 7 ANWENDUNG

Mehr

JABRA Solemate Mini. Bedienungsanleitung. jabra.com/solematemini

JABRA Solemate Mini. Bedienungsanleitung. jabra.com/solematemini JABRA Solemate Mini Bedienungsanleitung jabra.com/solematemini 2013 GN Netcom A/S. Alle Rechte vorbehalten. Jabra ist eine eingetragene Handelsmarke von GN Netcom A/S. Alle anderen hier enthaltenen Warenzeichen

Mehr

T-Mobile VPN. !" ==Mobile=== Bedienungs- Anleitung für Ihre mobile Nebenstellenanlage. For a better world for you.

T-Mobile VPN. ! ==Mobile=== Bedienungs- Anleitung für Ihre mobile Nebenstellenanlage. For a better world for you. 1 VPN Ihre mobile Nebenstellenanlage. T-Mobile VPN. Bedienungs- Anleitung für Ihre mobile Nebenstellenanlage.!" ==Mobile=== For a better world for you. 2 VPN Ihre mobile Nebenstellenanlage. Inhalt Inkludierte

Mehr

signakom - - - - - besser sicher

signakom - - - - - besser sicher GPS - Locator SK1 Bedienungsanleitung 1. SIM- Karte - Installieren Sie die SIM - Karte für Ihren GPS-Locator in einem normalen Handy. Sie können dazu irgendeine SIM-Karte eines beliebigen Anbieters verwenden.

Mehr

- technische Information -

- technische Information - ISDN - GSM900 / DCS1800 Schnittstelle AS 503 - technische Information - Hinweis: Es ist darauf zu achten, daß am Aufstellungsort der Antenne ausreichende Empfangsfeldstärke herrscht und keine anderen elektronischen

Mehr

Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox.

Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. MultiCard Mit einer Rufnummer bis zu 3 mobile Endgeräte nutzen mit nur einem Vertrag, einer Rechnung und einer Mailbox. Was ist die MultiCard? Mit der MultiCard sind Sie unter einer Rufnummer auf bis zu

Mehr

SimSwitch WLL550 Pro - Beschreibung SimSwitch WLL550 Pro Produktbeschreibung

SimSwitch WLL550 Pro - Beschreibung SimSwitch WLL550 Pro Produktbeschreibung SimSwitch WLL550 Pro Produktbeschreibung SimSwitch_WLL550Pro_DE_V1.2.pdf - 1 www.kuhnt.com 2015-08-12 SimSwitch_WLL550Pro_DE_V1.2.pdf - 2 www.kuhnt.com 2015-08-12 1. ProviderSimSwitch WLL550 Pro SimSwitch

Mehr

Kurz Handbuch DUAL SIM Handy

Kurz Handbuch DUAL SIM Handy Kurz Handbuch DUAL SIM Handy Inhalt 1.Akku.Laden und Entladen. Ihr Gerät wird von einem Akku gespeist. Der Akku kann mehrere hundert Mal ge- Und entladen werden, nutzt sich aber im Laufe der Zeit ab. Wenn

Mehr

Ausführliche Technische Daten für das Nokia Asha 302. Tastatur. E-Mail. Startansicht. Apps. Internet & mehr. Tasten und Eingabemethoden.

Ausführliche Technische Daten für das Nokia Asha 302. Tastatur. E-Mail. Startansicht. Apps. Internet & mehr. Tasten und Eingabemethoden. Ausführliche Technische Daten für das Nokia Asha 302 Top-Funktionen Tastatur Vollständige QWERTZ-Tastatur für schnelle und ergonomische Textkommunikation 14 mm 56 mm E-Mail Leistungsstarke E-Mail-Funktionen

Mehr

für Samsung SGH-C270 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 14 Kapiteln auf 10 Seiten. einschalten

für Samsung SGH-C270 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 14 Kapiteln auf 10 Seiten. einschalten telecomputer marketing Handy-leich leicht-gemacht! für Samsung SGH-C270 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 14 Kapiteln auf 10 Seiten. Handy Samsung SGH-C270, einschalten Handy Samsung SGH-C270 C270,,

Mehr

Die wichtigsten Funktionen des RES.Q-Terminals

Die wichtigsten Funktionen des RES.Q-Terminals Die wichtigsten Funktionen des RES.Q-Terminals - Erstalarmierung mittels Digital-Alarm - Rückkanal mit automatischer Empfangsbestätigung - Rückkanal mit manueller Quittierung - GeoAlarm - Überprüfung der

Mehr

D2-Mailbox und D2-ProfiMailbox: Einstellungen

D2-Mailbox und D2-ProfiMailbox: Einstellungen Nr. 313 Seite 1 (von 6) Einstellungen Schnell erklärt: Einstellungen für die D2-Mailboxen* ò Stichwort: Passen Sie Ihre D2-Mailbox/ProfiMailbox individuell an ò Vorteile: Persönliche Begrüßung aufnehmen,

Mehr

kann nur telefonieren SMS schreiben Summe ja Summe Nein wichtig Nr. Was für ein Handy haben Sie? Kommen Sie damit klar?

kann nur telefonieren SMS schreiben Summe ja Summe Nein wichtig Nr. Was für ein Handy haben Sie? Kommen Sie damit klar? Hülya Sarah Romina Nr. Frage Ja Nein 1. Besitzen Sie ein Handy? 7 3 2. Was für ein Handy haben Sie? 3. Kommen Sie damit klar? 4. In welcher Form benötigen Sie Hilfe? 5. Wolle Sie Sich ein Handy anschaffen

Mehr

Wegweisend: Ihr Handbuch für O 2 Multicard.

Wegweisend: Ihr Handbuch für O 2 Multicard. SIM-Karten-Nr.: Kleben Sie in die Zeilen die Aufkleber mit den SIM-Karten-Nummern ein (zu finden auf dem Anschreiben in Ihrem O 2 Multicard-Startpaket). Gerätetyp: Tragen Sie hier handschriftlich ein,

Mehr

Samsung Galaxy Tab 7.7 P6800

Samsung Galaxy Tab 7.7 P6800 1 von 5 24.03.2012 17:53 diese Seite drucken Startseite Mobiles Tablets Tablets Samsung Galaxy Tab 7.7 P6800 GT-P6800 Bewertung: 5 von 5 Sternen 3 BEWERTUNGEN Übersicht Funktionsumfang Spezifikationen

Mehr

Kurzanleitung SNOM M3

Kurzanleitung SNOM M3 Bedienungsanleitungen für verschiedene Net4You Produkte Kurzanleitung SNOM M3 Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung, wissen wir um viele Kundenprobleme in der Bedienung von IKT-Produkten. Um solche Probleme

Mehr

Alcatel-Lucent 9 SERIES. Eine neue Art der Kommunikation

Alcatel-Lucent 9 SERIES. Eine neue Art der Kommunikation Alcatel-Lucent 9 SERIES Eine neue Art der Kommunikation Eine neue Art der Kommunikation Die Alcatel-Lucent 9 SERIES zeigt Ihnen neue, moderne und professionelle digitale Telefone, die im Hinblick auf Audioqualität,

Mehr

BeeTel 58i. BeeTel 650eco. ISDN Komfort-Telefon. Features

BeeTel 58i. BeeTel 650eco. ISDN Komfort-Telefon. Features BeeTel 58i ISDN Komfort-Telefon LC-Display (zweizeillig) 50 Telefonbucheinträge Freisprechfunktion Headsetanschluss Rufnummernanzeige CLIP* Hörerlautstärke einstellbar (5-stufig) 6 Direktruftasten : MSN

Mehr

Alcatel-Lucent IP Touch 4008 Extended Edition Phone. SIP Standalone. Benutzerhandbuch. SIPA19008APAA-E910ed01. First

Alcatel-Lucent IP Touch 4008 Extended Edition Phone. SIP Standalone. Benutzerhandbuch. SIPA19008APAA-E910ed01. First First Alcatel-Lucent IP Touch 4018 Extended Edition Phone Alcatel-Lucent IP Touch 4008 Extended Edition Phone SIP Standalone Benutzerhandbuch SIPA19008APAA-E910ed01 Bedienungsanleitung How Einleitung

Mehr

Benutzerhandbuch KIRK 5020 Handset

Benutzerhandbuch KIRK 5020 Handset phone total Business-Telefonanlage im Netz Benutzerhandbuch KIRK 5020 Handset Herzlich Willkommen! Ihr neues IP Telefon stellt den direkten Zugang zu Ihrer Telefonanlage dar. Dieses Handbuch soll Ihnen

Mehr

Ihre Kunden werden es nicht mehr aus der Hand geben

Ihre Kunden werden es nicht mehr aus der Hand geben Channel News Mai 2013 Ihre Kunden werden es nicht mehr aus der Hand geben Gigaset C620 das neue Familientelefon Vielseitig für vielseitige Kunden Gigaset C620/C620A/C620H Schon sein Vorgänger war ein Familienliebling

Mehr

Kurzanleitung Business Connect Mobile App Die wichtigsten Funktionen im Überblick Version 1.0 / August 2012

Kurzanleitung Business Connect Mobile App Die wichtigsten Funktionen im Überblick Version 1.0 / August 2012 Kurzanleitung Business Connect Mobile App Die wichtigsten Funktionen im Überblick Version 1.0 / August 2012 Business Connect Mobil App Voraussetzung und Notwendigkeiten Wer kann die BCM App nutzen? 2/16

Mehr

Handy-leicht-gemacht! SAGEM MY X-6

Handy-leicht-gemacht! SAGEM MY X-6 telecomputer marketing Handy-leicht-gemacht! für SAGEM MY X-6 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 14 Kapiteln auf 10 Seiten. Handy SAGEM MY X-6, einschalten Handy SAGEM MY X-6, erster Anruf Telefon-Nummer

Mehr

Vorteile: - Keine feste Vertragslaufzeit. - Keine monatliche Grundgebühr. - Volle Kostenkontrolle. Nachteile:

Vorteile: - Keine feste Vertragslaufzeit. - Keine monatliche Grundgebühr. - Volle Kostenkontrolle. Nachteile: Prepaid-Karten für Handys sind eine beliebte Alternative zu Mobilfunkverträgen mit 24monatiger Laufzeit und werden vor allem von Nutzern bevorzugt, die entweder sehr wenig telefonieren oder in erster Linie

Mehr

aystar Bedienungsanleitung www.ayyildiz.com

aystar Bedienungsanleitung www.ayyildiz.com aystar Bedienungsanleitung www.ayyildiz.com Willkommen beim Star unter den Prepaid-Tarifen! Herzlichen Glückwunsch! Jetzt ist es egal, ob deine Liebsten in Deutschland oder in der Türkei sind, denn mit

Mehr

für Nokia 5230 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 17 Kapiteln auf 12 Seiten.

für Nokia 5230 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 17 Kapiteln auf 12 Seiten. telecomputer marketing Handy-leich leicht-gemacht! für Nokia 5230 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 17 Kapiteln auf 12 Seiten. Handy Nokia 5230, einschalten Handy Nokia 5230,, erster Anruf Telefon-Nummer

Mehr

LocaPhone VoIP TK-System. Systemverwaltung Benutzer-Funktionen Erweiterungen

LocaPhone VoIP TK-System. Systemverwaltung Benutzer-Funktionen Erweiterungen LocaPhone VoIP TK-System Systemverwaltung Benutzer-Funktionen Erweiterungen 1. LocaPhone Systemverwaltung LocaPhone ermöglicht die Systemverwaltung des TK-Systems mittels einer ansprechenden und leicht

Mehr

Bedienungsanleitung Version 1.0

Bedienungsanleitung Version 1.0 Botex DMX Operator (DC-1216) Bedienungsanleitung Version 1.0 - Inhalt - 1 KENNZEICHEN UND MERKMALE...4 2 TECHNISCHE ANGABEN...4 3 BEDIENUNG...4 3.1 ALLGEMEINES:...4 3.2 BEDIENUNG UND FUNKTIONEN...5 4 SZENEN

Mehr

Benutzerhandbuch/Kurzanleitung Mobilfunk Stand 02.11.2012

Benutzerhandbuch/Kurzanleitung Mobilfunk Stand 02.11.2012 Benutzerhandbuch/Kurzanleitung Mobilfunk Stand 02.11.2012 Inhaltsverzeichnis 1. Herzlich Willkommen bei HeLi NET Mobilfunk 5 2. Erste Einstellungen und Gespräche 5 2.1. Freischaltung Ihrer HeLi NET SIM-Karte

Mehr

damit nicht genug: Steuern Sie Ihre Musiksammlung bequem über die Voombox Travel. So kann das Smartphone in der Tasche bleiben.

damit nicht genug: Steuern Sie Ihre Musiksammlung bequem über die Voombox Travel. So kann das Smartphone in der Tasche bleiben. Voombox-Travel ist ein portabler Bluetooth- Outdoor Lautsprecher. Die Voombox Travel vereint starke Soundleistung und kabellose Funktionen in einem portablen, robusten Design. Durch ihr wasserfestes Gehäuse,

Mehr

Ankopplung GSM Interface an FAT2002 (GSM-Option)

Ankopplung GSM Interface an FAT2002 (GSM-Option) Ankopplung GSM Interface an FAT2002 (GSM-Option) ab Firmware-Version 4.24.10.1 Allgemeines Das FAT2002 stellt eine Übermittlung von Meldungen per SMS bereit. Die Meldungen aus der BMZ werden im FAT gemäß

Mehr

BLUETAINMENT FÜR BIKER FÜR ALLE HELME NACHRÜSTBAR

BLUETAINMENT FÜR BIKER FÜR ALLE HELME NACHRÜSTBAR www.bluebike.com BLUETAINMENT FÜR BIKER Funken. Navigieren. Telefonieren. Musik hören in Stereo und HiFi-Qualität. Drahtlos! FÜR ALLE HELME NACHRÜSTBAR Kontakt VOTRONIC GmbH Willy-Voit Straße 1 D-66386

Mehr

Inhalt. 2 www.enomobil.de

Inhalt. 2 www.enomobil.de BENUTZERHANDBUCH Inhalt 1 Herzlich willkommen bei EnoMobil... 3 2 Erste Einstellungen und Gespräche... 4 2.1 Aktivierung Ihrer SIM-Karte... 4 2.2 Doppelte Sicherheit dank PIN und PUK... 4 2.3 Einsetzen

Mehr

Erleben Sie die neue mobile Welt!

Erleben Sie die neue mobile Welt! Mobile Phone Erleben Sie die neue mobile Welt! Kurzanleitung für Mobile Phone Inhaltsverzeichnis 1 Herzlich willkommen Seite 3 2 Die Einstellungen und das erste Gespräch Seite 4 2.1 Freischalten Ihrer

Mehr

KI-VOIP-01. VOIP + DECT + analogem Telefon

KI-VOIP-01. VOIP + DECT + analogem Telefon KI-VOIP-01 VOIP + DECT + analogem Telefon Das ultimative kombinierte Internet (VoIP) und analoge Telefon mit DECT Standard Nutzen Sie die Vorteile der Internet Telefonie. Einfach lostelefonieren mit und

Mehr

Produktinformation. HT 644-02 Systemtelefon für Siedle Multi. Anwendung Montage Installation 05.03. ab Vers. ES 4.5x

Produktinformation. HT 644-02 Systemtelefon für Siedle Multi. Anwendung Montage Installation 05.03. ab Vers. ES 4.5x Produktinformation HT 644-02 Systemtelefon für Siedle Multi Anwendung Montage Installation 05.03 ab Vers. ES 4.5x HT 644-02 Anwendung Das HT 644-02 ist ein Tastentelefon mit Displayanzeige für Siedle-Multi-Anlagen.

Mehr

BRAVO BEDIENUNGSANLEITUNG USER MANUAL

BRAVO BEDIENUNGSANLEITUNG USER MANUAL BRAVO BEDIENUNGSANLEITUNG USER MANUAL Artikelnummer 2204 / Version 01.2016 BRAVO INHALTSVERZEICHNIS INHALTSVERZEICHNIS Zu Ihrer Sicherheit... 5 Allgemeine Sicherheitshinweise... 5 Bestimmungsgemäße Verwendung...

Mehr

Bedienungsanleitung. DECT-Telefone Mobil 100 und Mobil 200

Bedienungsanleitung. DECT-Telefone Mobil 100 und Mobil 200 Bedienungsanleitung DECT-Telefone Mobil 100 und Mobil 200 2 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Version 11/05-A 1 Übersicht über Ihren Telefonapparat Mobile 100 / 200 4 1.1 Bedienelemente 5 1.2 Status-Icons

Mehr

Bedienungsanleitung Mobiltelefon VoiceOne V.1.4

Bedienungsanleitung Mobiltelefon VoiceOne V.1.4 Bedienungsanleitung Mobiltelefon VoiceOne V.1.4 B&M Ingenieurbüro GmbH Telefon : 04561-5268677 www.bm-ing.de 1 Inbetriebnahme Öffnen der hinteren Abdeckung Unter der hinteren Abdeckung befindet sich der

Mehr

Produktinfo. HCS Midi- GSM. Sehr einfach zu bedienen! Nur eine Sim- Karte wird benötigt! per SMS Heizung ein / ausschalten

Produktinfo. HCS Midi- GSM. Sehr einfach zu bedienen! Nur eine Sim- Karte wird benötigt! per SMS Heizung ein / ausschalten Produktinfo HCS Midi- GSM per SMS Heizung ein / ausschalten Sehr einfach zu bedienen! Nur eine Sim- Karte wird benötigt! Inkl. Netzteil, Akku, 3x Temperatursensoren, Eingebautes GSM Modem, Antenne, Kompl.

Mehr