Geschäftsfälle Bilanzen Auswirkungen in der Bilanz

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Geschäftsfälle Bilanzen Auswirkungen in der Bilanz"

Transkript

1 13.01 Geschäftsfälle Bilanzen Auswirkungen in der Bilanz Eröffnung durch Einzahlung von Fr Kauf eines Taxis für Fr gegen Rechnung Bilanz vom _1 Bilanz vom _1 + + X Bankzahlung an den Fahrzeugverkäufer Fr Bilanz vom _ Barbezug ab dem Bankkonto Fr Bilanz vom _ Der Fahrzeug- verkäufer ist bereit, Fr seines Restguthabens in ein langfristiges Darlehen umzuwandeln. Bilanz vom _1 Leimgruber/Prochinig: Rechnungswesen für Kaufleute 1 Verlag SKV, 2012

2 13.02 (1) Bilanz vom _1 Bilanz vom _1 Bilanz vom _1 Bilanz vom _1 Leimgruber/Prochinig: Rechnungswesen für Kaufleute 1 Verlag SKV, 2012

3 13.02 (2) Bilanz vom _1 Geschäftsfall nimmt zu. nimmt ab. bleibt unverändert Kapitaleinlage X Kauf Mobiliar auf Kredit Banküberweisung Barbezug Umwandlung von Verbindlichkeiten L+L in Darlehen

4 13.03 Bilanz vom _1 Kasse Post Bank Verbindlichkeiten L+L Hypotheken Eigenkapital Forderungen L+L Mobiliar Fahrzeuge Immobilien

5 13.04 Nr. Geschäftsfall + / Bilanzpositionen 1 Barbezug am Bankomaten + Kasse Post 2 Barkauf eines neuen PCs 3 Postüberweisung an einen Lieferanten 4 Ein Kunde zahlt auf das Bankkonto ein. 5 Verkauf von Wertschriften. Der Verkaufserlös wird dem Bankkonto gutgeschrieben. 6 Verkauf von altem Mobiliar gegen bar. 7 Aufnahme eines Darlehens. Die Gutschrift des Darlehensbetrages erfolgt auf dem Postkonto. 8 Barkauf eines gebrauchten Fahrzeuges. 9 Umwandlung einer Lieferantenschuld in ein fünfjähriges Darlehen. 10 Kauf einer Liegenschaft. Die Finanzierung erfolgt durch Aufnahme einer Hypothek. 11 Gewährung eines Darlehens an einen Geschäftsfreund durch Postüberweisung. 12 Die Geschäftsinhaberin erhöht die Kapitaleinlage durch eine Überweisung auf das Bankkonto. Leimgruber/Prochinig: Rechnungswesen für Kaufleute 1 Verlag SKV, 2012

6 13.05 Nr. Bilanzveränderung 1 Verbindlichkeiten L+L + Bankschuld Geschäftsfall Bilanzsumme Steigt sinkt bleibt gleich 2 + Immobilien + Hypotheken 3 + Wertschriften + Eigenkapital 4 Bankschuld + Aktienkapital 5 + Maschinen Forderungen L+L 6 Darlehen + Hypothek 7 Eigenkapital Post 8 + Post + Darlehen 9 + Mobilien + Verbindlichkeiten L+L 10 Rückstellungen Bankguthaben 11 Die Geschäftsinhaberin übernimmt den gebrauchten Geschäftswagen definitiv für privaten Gebrauch. 12 Zur Begleichung einer Lieferantenschuld wird eine nicht mehr benötigte Maschine an Zahlung gegeben. 13 Eine Aktiengesellschaft kauft durch die Bank (Guthaben) eigene Aktien zurück und vernichtet diese (Kapitalherabsetzung). 14 Das alte Geschäftsauto wird an Zahlung gegen ein neues gegeben. Der Aufpreis wird bar bezahlt. 15 Zur Rückzahlung eines Darlehens erhöht der Geschäftsinhaber seine Kapitaleinlage.

7 13.06 Bilanzveränderungen + Kasse Maschine + Kasse Bank(guthaben) + Maschine + Verbindlichkeiten L+L + Bank(guthaben) + Hypothek + Bank(guthaben) Forderungen L+L + Bank(guthaben) Kasse Geschäftsfälle Kreditkauf einer Maschine Bancomatbezug Aufnahme eines Darlehens, bei dem die Liegenschaft als Pfand haftet Bareinzahlung aufs Bankkonto Barverkauf einer gebrauchten Maschine Zahlungen an Lieferanten + Post(guthaben) + Eigenkapital Zahlungen von Kunden Verbindlichkeiten L+L Bank(guthaben) + Immobilien Bank(guthaben) + Maschine Kasse Darlehensschuld Post(guthaben) Rückzahlung eines früher erhaltenen Kredits Kapitaleinlage der Geschäfts - inhaberin Kauf einer Liegenschaft Barkauf einer Maschine