Bedienhandbuch MOZART LITE. Wartemusik-Einspielgerät für die Telefonanlage

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Bedienhandbuch MOZART LITE. Wartemusik-Einspielgerät für die Telefonanlage"

Transkript

1 Bedienhandbuch MOZART LITE Wartemusik-Einspielgerät für die Telefonanlage - Flexible Wartemusik-Einspielung mit CD oder über eine USB-Verbindung vom PC - Individuell und imagefördernd - Verschleißfreie Wiedergabe / 03

2 Hotline: Adresse: SPEECH DESIGN GmbH Industriestraße 1 D Germering Tel: (0) Fax: (0) Internet: SPEECH DESIGN GmbH Kopieren oder Vervielfältigen des vorliegenden Handbuchs - auch auszugsweise - nur mit schriftlicher Genehmigung der SPEECH DESIGN GmbH. 2

3 Inhaltsverzeichnis 1 Sicherheitshinweise Weitere Hinweise Zeichenerklärung Einführung Installation Lieferumfang Bedientasten auf der Geräteoberseite Anschlüsse/Bedienelemente an der Geräte-Rückseite LCD- Display Anschließen des MOZART LITE an eine TK-Anlage an einen PC (USB-Schnittstelle) Aufnahme/Übertragen von Audio-/MP3-Dateien Aufnahme von einer CD (CD-ROM-Laufwerk) in den integrierten Speicher auf eine SD-Karte Übertragen von MP3-Dateien über eine USB-Verbindung Wiedergabe der Audio-Dateien Wiedergabe eines Einzeltitels Wiedergabe einer Auswahl von mehreren Musiktiteln Wiedergabe der Musiktitel in zufälliger Reihenfolge MOZART LITE Handbuch / 03 3

4 6.4 Wiedergabe aller Musiktitel Speichern aller Einstellungen Endgültige Außerbetriebnahme Technische Daten SPEECH DESIGN GmbH

5 1 Sicherheitshinweise MOZART LITE ist ein Zusatzgerät für TK-Anlagen und nur als solches einzusetzen. Verwenden Sie nur das mitgelieferte Netzteil vom Typ: AD- 121AB. Das Gerät darf nur mit einem von Speech Design gelieferten Line Interface an a/b-anschlüsse der TK-Anlage angeschlossen werden. Bei anderer Verwendung oder bei eigenmächtigen Änderungen am Gerät verliert es seine Betriebserlaubnis. MOZART LITE wurde mit großer Sorgfalt hergestellt und geprüft. Dennoch wird dort, wo bei Fehlfunktionen Schäden und Folgeschäden auftreten können, ein Einsatz nicht empfohlen. Der Hersteller haftet nicht über den Rahmen der gesetzlichen Bestimmungen hinaus.! Achtung! Lebensgefahr! Lebensgefahr Setzen Sie MOZART LITE nicht unmittelbar der Wärme (Sonneneinstrahlung, Heizkörper) aus. Vermeiden Sie den Kontakt mit Wasser und Chemikalien, sowie starke Erschütterungen. Andernfalls kann das Gerät beschädigt werden. Das Gehäuse darf nur von autorisierten Personen geöffnet werden. Vor jedem Öffnen muss der Netzstecker gezogen werden. Bei Nichteinhaltung besteht Lebensgefahr durch Stromschlag! Die Steckdose muss in der Nähe des Gerätes angebracht und leicht zugänglich sein. Die Laserstrahlen des integrierten CD-Laufwerkes können augenschädigend wirken. Öffnen Sie niemals den Deckel, während das Laufwerk noch in Betrieb ist. MOZART LITE Handbuch / 03 5

6 1 Sicherheitshinweise Sicherheitsnormen und Zulassungen MOZART LITE erfüllt die Sicherheitsbestimmungen EN MOZART LITE ist konform der Laser-Richtlinie EN Laserklasse 1 Produkt. 6 SPEECH DESIGN GmbH

7 2 Weitere Hinweise Gemafreie Musik Die mitgelieferte CD enthält gemafreie Musikstücke. Diese können ohne Anmeldung und ohne Zahlung von Gema-Gebühren abgespielt werden. Werden anderer Musikstücke eingespielt, ist in der Regel eine Gema-Anmeldung erforderlich. Benutzung Die Leselinse und die eingelegte CD sollten sauber gehalten werden. Berühren Sie die Leselinse niemals mit den Fingern. Reinigung Ziehen Sie das Netzteil aus der Steckdose. Verwenden Sie keine Chemikalien zur Reinigung des Gerätes. Wandmontage MOZART LITE kann als Tischgerät oder an der Wand montiert betrieben werden. 2.1 Zeichenerklärung Im Handbuch werden folgende Zeichen verwendet: Dieses Zeichen leitet eine Handlungsanweisung ein. Dieses Zeichen kennzeichnet Aufzählungen. Mit diesem Zeichen sind Tipps oder ergänzende Hinweise gekennzeichnet.! Achtung! Lebensgefahr Mit diesem Symbol und Text sind Warnhinweise gekennzeichnet, deren Missachtung zu Sachschäden oder Datenverlust führen kann. Mit diesem Symbol und Text sind Warnhinweise gekennzeichnet, bei deren Missachtung eine Gefahr für Gesundheit oder Leben besteht. MOZART LITE Handbuch / 03 7

8 3 Einführung 3 Einführung MOZART MOZART LITE ist ein digitales, verschleißfrei wiedergebendes Abspielgerät für Wartemusik und Warteinformation in TK-Anlagen. Es verbindet auf einzigartige Weise die Flexibilität von CD- Abspielgeräten mit der Verschleißfreiheit von digitalen Abspielgeräten. Abzuspielende Musik oder abzuspielender Text können automatisch von einer CD als MP3-Dateien direkt in den integrierten digitalen Wiedergabespeiche (bis 128MB) oder auf eine SD Card (max. 1GB) übertragen werden. Ebenso können über eine USB-Verbindung MP-Datein in den integrierten Speicher oder auf die SD-Card kopiert werden. Die gespeicherten Titel werden dann verschleißfrei mit einer über Jahre gleichbleibenden Qualität wiedergegeben. Dazu stehen 4 Wiedergabe-Modi zur Verfügung: alle Titel, alle Titel nach Zufall, Einzel-Titel und Wiedergabe einer Auswahl. LITE ist werksseitig bereits mit ca. 3 Stunden einer variiertern Auswahl von Musikaufnahmen ausgestattet. 8 SPEECH DESIGN GmbH

9 4 Installation 4.1 Lieferumfang 1 Abspielgerät MOZART LITE 1 Netzteil 1 Befestigungspack (2 Schrauben, 2 Dübel) 1 Line Interface 1 USB-Kabel 1 Gemafreie Musik-CD 1 Bedienhandbuch Bitte achten Sie während des Auspackens auf Vollständigkeit der Lieferung und eventuelle Beschädigungen des Gerätes und der Zubehörteile. Sollten Sie Beschädigungen feststellen, schalten Sie unter keinen Umständen das Gerät ein, sondern wenden Sie sich an Ihren Lieferanten. MOZART LITE Handbuch / 03 9

10 4 Installation 4.2 Bedientasten auf der Geräteoberseite menu Einstieg in die Menü-Führung: Auswahl eines Einzeltitels oder mehrerer Titel (Tracks). Zum Auf- und Ab-Scrollen im Menü-Modus durch die Anzahl der Musik-Titel im Speicher/ auf der SD-Card. Zum Vor- und Rückwärts-Scrollen während der Wiedergabe durch die Anzahl der Musik- Titel im Speicher/auf der SD-Card und zum Vorwärts-/Rückwärts-Scrollen innerhalb eines Musik-Titels. Lautstärke-Taste: Lautstärke-Einstellung bei der Wiedergabe. PLAY/STOP-Taste: Starten und Stoppen der Wiedergabe (kurzer Tastendruck). Starten der Wiedergabe vom integrierten Speicher nach Entfernen einer SD-Card. zum Speichern der Einstellungen: - Lautstärke bei Wiedergabe - Wiedergabemodus - Auswahl von Titeln (Einzeltitel/mehrere Titel) (kurzer Tastendruck für Wiedergabe-Stopp, gefolgt von langem Tastendruck). Wiedergabemodus: Wahl des Wiedergabemodus (alle Titel, alle Titel nach Zufall, Einzeltitel, Auswahl mehrerer Titel). Verlassen des Menüs nach Auswahl eines Einzeltitels oder einer Auswahl von Titeln. 10 SPEECH DESIGN GmbH

11 4.3 Anschlüsse/Bedienelemente an der Geräte- Rückseite An-/Ausschalter Anschlussbuchse für USB-Verbindung Impedanz-Schalter für den Audio Out-Ausgang ON Impedance Speaker OFF 12V DC USB AUDIO OUT 8Ω 600Ω ON OFF POWER Anschluss für Netzteil Audio Out-Buchse Ein-/Ausschalter des Lautsprechers. MOZART LITE Handbuch / 03 11

12 4 Installation 4.4 LCD- Display VOL / TRACK005.MP3 Int 128 MB Ext 1 GB :11 / 6:35 Song : 009 / Dieses Symbol (Balkendiagramm) zeigt die relative Lautstärke an. Dieses Symbol zeigt den Wiedergabe-Status am Audio Out- Ausgang und am Lautsprecher an ( --> Wiedergabe, --> Wiedergabe gestopp). Dieses Symbol zeigt den gewählten Wiedergabemodus an (alle Titel, alle Titel nach Zufall, Einzeltitel, Auswahl mehrerer Titel), siehe Seite 18. Dieses Symbol zeigt an, ob sich eine SD-Card im SD-Steckplatz (SD Card Slot auf der rechten Seite des Gerätes) befindet. Zeigt die Speicherkapazität des internen Speichers und ggf. der SD-Card an. Zeigt während der Aufnahme vom CD-Player den aktuellen Dateinamen (Track-Nummer.MP3) an. Zeigt bei Wiedergabe den Dateinamen des Titels an, der gerade abgespielt wird. Zeigt bei Wiedergabe die bereits abgespielte Zeit und die Länge eines Titels an. Zeigt die Nummer des gewählten Titels an. 12 SPEECH DESIGN GmbH

13 9 Zeigt die Anzahl aller gespeicherten Titel an. 4.5 Anschließen des MOZART LITE! Achtung Öffnen Sie den Deckel und entfernen Sie die Transport-Sicherung des CD-Laufwerks. Der Impedanz-Schalter (Rückseite des Gerätes) muss auf 600 Ohm eingestellt sein. Schließen Sie MOZART LITE mit dem mitgelieferte Netzteil an eine Steckdose (220V) an. Verwenden Sie nur das mitgelieferte Netzteil an eine TK-Anlage Verbinden Sie MOZART LITE (Audio Out-Buchse) mit dem Line Interface (im Lieferumfang) und dem MOH-Eingang der TK-Anlage. Schalten Sie MOZART LITE ein (POWER ON). Bei eingeschaltetem Speaker-Schalter (Rückseite des Gerätes) hören Sie die Standardmusik vom digitalen Speicher.! Achtung Ein Wird bei Anschluss an a/b kein Line Interface zwischengeschaltet, ist die Sicherheit des Gerätes nicht gewährleistet. Line Interface mit Ruferkennung ist als Zubehör bei Speech Design erhältlich. Mit dem Line Interface mit Ruferkennung kann MO- ZART LITE an TK-Anlagen als Sonderteilnehmer betrieben werden. Um die Lautstärke richtig einzustellen, rufen Sie eine Nebenstelle Ihrer TK-Anlage von extern an und gehen Sie an der angerufenen Nebenstelle in Rückfrage. Sie hören dann an Ihrem Telefon die Wartemusik. Überprüfen Sie die Lautstärke der Wartemusik und passen Sie diese ggf. mit den Volumen-Tasten an. MOZART LITE Handbuch / 03 13

14 4 Installation an einen PC (USB-Schnittstelle) Solange Über eine USB-Verbindung ist das Übertragen, Verschieben oder Löschen von MP3-Dateien, auf bzw. vom internen Speicher oder der SD-Card möglich. Verbinden Sie MOZART LITE mit dem mitgelieferten USB- Kabel mit Ihrem PC. Schalten Sie MOZART LITE ein (POWER ON). die USB-Verbindung besteht ist keine Wiedergabe möglich. 14 SPEECH DESIGN GmbH

15 5 Aufnahme/Übertragen von Audio-/ MP3-Dateien 5.1 Aufnahme von einer CD (CD-ROM-Laufwerk) MOZART LITE liest herkömmliche Audio-CDs, wie auch MP3- codierte CDs. Wird eine neue CD eingelesen, löscht MOZART LITE alle MP3-Dateien aus dem internen Speicher/der SD-Card und nimmt die neuen Dateien auf. Aufnahmezeit Integrierter Speicher (128MB): 2 Stunden 54 Minuten SD-Card (bis 1GB): bis 23 Stunden 40 Minuten! Achtung Um eine ungewollte Aufnahme versehentlich zu starten - und damit den Inhalt des integrierten Speichers/der SD- Card zu löschen - schalten Sie nach Beendigung der Aufnahme das Gerät aus und nehmen Sie die CD aus dem CD- Laufwerk. Schließen Sie dann den Deckel wieder. MOZART LITE ist so konzipiert, dass automatisch Löschvorgang/Aufnahme gestartet wird, sobald der Deckel geschlossen, oder das Gerät eingeschaltet wird. Hinweis! Der Lieferumfang von MOZART LITE enthält eine CD mit GEMA-freien Musiktiteln. Falls Sie mit diesem Gerät andere, nicht GEMA-freie Musiktitel verwenden, müssen diese bei Ihrer zuständigen GEMA-Stelle angemeldet werden in den integrierten Speicher Öffnen Sie den Deckel von MOZART LITE und legen Sie eine CD ein. Schließen Sie den Deckel. Schalten Sie das Gerät ein. Das LCD-Display zeigt Erasing files". Evt. vorhanden MP3-Dateien werden gelöscht. MOZART LITE Handbuch / 03 15

16 5 Aufnahme/Übertragen von Audio-/MP3-Datei- Eine Reihe von Icons ( ) zeigt den Status des Löschvorgangs an. Der Löschvorgang kann je nach Anzahl und Länge der MP3-Dateien, zwischen einigen Sekunden und mehrere Minuten dauern. Vom Nach dem Löschen erscheint im Display (oben links) der Wiedergabe-Status mit dem STOPP-Symbol. Öffnen und schließen Sie den Deckel (CD bleibt im CD- Laufwerk). MOZART LITE liest nun die CD und startet automatisch die Aufnahme in Echtzeit, ungeachtet des Formates der CD-Dateien (Audio-CD oder MP3-CD). Im Disply erscheint CD READING und danach CD IS RECORDING. Die Dateien werden "TRACK001.MP3, "TRACK002.MP3, usw.. benannt. Ist die Aufnahme beendet, startert MOZART LITE automatisch die Wiedergabe. Bei eingeschaltetem Lautsprecher hören Sie die Wiedergabe über den integrierten Lautsprecher. CD-Laufwerk des MOZART LITE wird mit einer Sampling Rate von 96kbps aufgenommen. Bei 128 MB (integrierter Speicher) können damit 2 Stunden und 54 Minuten Musik abgelegt werden auf eine SD-Karte Befindet sich eine SD-Card im SD-Card Slot (auf der rechten Seite des Gerätes), wird automatisch auf die SD- Card aufgenommen und nicht auf den internen Speicher.! Achtung Falls die SD-Card schon MP3-Dateien enthält werden diese gelöscht. Schieben Sie eine SD-Card mit dem Label nach oben in den SD-Card Slot auf der rechten Seite des Gerätes. 16 SPEECH DESIGN GmbH

17 Bei Weiteres Vorgehen siehe Abschnitt 5.1.1,... in den integrierten Speicher auf Seite 15. Aufnahme vom CD-Laufwerk auf eine SD-Karte wird der Inhalt des integrierten Speichers nicht gelöscht. Um die Aufnahmen vom integrierten Speicher wiederzugeben, entfernen Sie die SD-Card und drücken Sie die Play/Stopp-Taste. 5.2 Übertragen von MP3-Dateien über eine USB- Verbindung Ist MOZART LITE über das USB-Kabel mit einem PC verbunden, so werden der integrierte Speicher und die SD-Card (falls eingesteckt) als zusätzliche Laufwerke (Wechseldatenträger) auf Ihrem PC erkannt. Sie können dann Dateien direkt in diese Laufwerke kopieren, löschen oder von einem Wechseldatenträger zum anderen verschieben. Schalten Sie MOZART LITE aus. Verbinden Sie MOZART LITE mit dem USB-Kabel mit Ihrem PC. Schalten Sie MOZART LITE an. Das LCD-Display zeigt ein Computer- und Memory-Card Symbol an, sowie READY. Wählen Sie MP3-Dateien aus, um diese auf den integrierten Speicher, bzw. die gesteckte SD-Card (Wechseldatenträgern) zu kopieren, oder wählen Sie Dateien im integrierten Speicher/auf der SD-Card aus, um diese zu verschieben oder zu löschen. Schalten Sie MOZART LITE aus (OFF) und entfernen Sie das USB-Kabel (Hardware entfernen). Schalten Sie MOZART LITE wieder ein (ON). Das Gerät ist automatisch auf Wiedergabemodus und spielt die gespeicherten Titel. MOZART LITE Handbuch / 03 17

18 6 Wiedergabe der Audio-Dateien 6 Wiedergabe der Audio-Dateien MOZART LITE ist standardmäßig immer auf Wiedergabe eingestellt. Bei gesteckter SD-Card erfolgt die Wiedergabe von der SD-Card. Die Wiedergabe der Musiktitel vom internen Speicher oder von der SD-Card kann variabel festgelegt werden. Mit den Tasten und können Sie während der Wiedergabe zur vorherigen, oder nächsten MP3-Datei vor- oder zurückschalten. Durch Pressen und Halten der Taste und können Sie innerhalb eines Musiktitels vor- oder rückwärts scrollen. Mit der PLAY-/STOPP-Taste können Sie die Wiedergabe stoppen, bzw. wiederstarten, nach dem Stoppen der Wiedergabe die Auswahl des Wiedergabemodus und der Musiktitel (Menümodus), sowie die Einstellung des Wiedergabevolumens speichern. die Wiedergabe eines im Menümodus angewählten Musiktitels direkt starten. Mit der Taste Wiedergabemodus können Sie zwischen 4 Wiedergabemodi auswählen. Alle gespeicherten Audio-Dateien werden nacheinander wiedergegeben und fortlaufend wiederholt. Alle gespeicherten Audio-Dateien werden nach einem Zufallsprinzip wiedergegeben. Eine (über das Menü) ausgewählte Einzeldatei wird fortlaufend wiedergegeben. P Alle über das Menü vom internen Speicher oder der SD-Card ausgewählten (markierten) Musiktitel werden fortlaufend wiedergegeben. 18 SPEECH DESIGN GmbH

19 6.1 Wiedergabe eines Einzeltitels Bei Drücken Sie die Menü-Taste Im Display werden die Dateien Track001.MP3, Track002.MP3, usw. angezeigt. Scrollen Sie mit den Tasten und auf/ab, um zum gewünschten Titel zu gelangen. Drücken Sie erneut die Menü-Taste, um den ausgewählen Musiktitel zu markieren. Das -Symbol.erscheint links neben dem Titel. Drücken Sie die Start-/Stopp-Taste, um den markierten Musik-Titel wiederzugenben. Drücken Sie ggf. die Wiedergabetaste sooft, bis im Display das Symbol erscheint. Drücken Sie die Start/Stopp-Taste kurz, um die Wiedergabe zu stoppen und danach lang, um die Einstellungen zu speichern. Drücken Sie erneut die Start/Stopp-Taste kurz, um die Wiedergabe des Musiktitels erneut zu starten. Der ausgewählte (markierte) Einzeltitel wird nun endlos rotierend wiedergegeben. eingeschaltetem Lautsprecher (Speaker ON) können Sie die Wiedergabe am internen Lautsprecher mithören. MOZART LITE Handbuch / 03 19

20 6 Wiedergabe der Audio-Dateien 6.2 Wiedergabe einer Auswahl von mehreren Musiktiteln Bei Drücken Sie die Menü-Taste Im Display werden die Dateien Track001.MP3, Track002.MP3, usw. angezeigt. Scrollen Sie mit den Tasten und auf/ab, um zum ersten gewünschten Titel zu gelangen und markieren Sie diesen Musiktitel indem Sie die Menü-Taste drücken. Links neben dem markierten Titel erscheint das -Symbol. Scrollen Sie mit den Tasten und auf/ab, um zum nächsten gewünschten Titel zu gelangen, und markieren Sie auch diesen Musiktitel durch Drücken der Menü-Taste, usw. Eine Auswahl von Musiktiteln ist nun mit dem -Symbol markiert. Drücken Sie die Start-/Stopp-Taste, um die Wiedergabe zu starten. Drücken Sie die Wiedergabetaste sooft, bis im Display das Symbol P erscheint. Drücken Sie die Start/Stopp-Taste kurz, um die Wiedergabe zu stoppen und danach lang, um die Einstellungen zu speichern. Drücken Sie erneut die Start/Stopp-Taste kurz, um die Wiedergabe erneut zu starten. Die ausgewählten (markierten) Musiktitel werden nun endlos rotierend wiedergegeben. eingeschaltetem Lautsprecher (Speaker ON) können Sie die Wiedergabe am internen Lautsprecher mithören. 20 SPEECH DESIGN GmbH

21 6.3 Wiedergabe der Musiktitel in zufälliger Reihenfolge Die Musiktitel können auch in zufälliger Reihenfolge wiedergegeben werden. Drücken Sie die Wiedergabetaste sooft, bis im Display das Symbol erscheint. Drücken Sie die Start/Stopp-Taste kurz, um die Wiedergabe zu stoppen und danach lang, um die Einstellungen zu speichern. Drücken Sie erneut die Start/Stopp-Taste kurz, um die Wiedergabe erneut zu starten. Die Musiktiteln werden nun in zufälliger Reihenfolge abgespielt. 6.4 Wiedergabe aller Musiktitel Bei Drücken Sie die Wiedergabetaste sooft, bis im Display das Symbol erscheint. Drücken Sie die Start/Stopp-Taste kurz, um die Wiedergabe zu stoppen und danach lang, um diese Einstellung zu speichern. Drücken Sie erneut die Start/Stopp-Taste kurz, um die Wiedergabe erneut zu starten. Alle Musiktiteln werden nun nacheinander endlos rotierend wiedergegeben. eingeschaltetem Lautsprecher (Speaker ON) können Sie die Wiedergabe am internen Lautsprecher mithören. 6.5 Speichern aller Einstellungen Um alle Einstellungen (Lautstärke, Wiedergabemodus, ausgewählte Titel über Menü) zu speichern, drücken Sie die Start/Stopp-Taste kurz und danach lang. MOZART LITE Handbuch / 03 21

22 7 Endgültige Außerbetriebnahme 7 Endgültige Außerbetriebnahme MOZART LITE enthält elektronische Bauteile, die fachgerecht entsorgt werden müssen. Führen Sie das endgültig außer Betrieb genommene Gerät einem Elektronik-Recycling zu. 22 SPEECH DESIGN GmbH

23 8 Technische Daten Audio Output 600 Ohm Speicher-Kapazität interner Speicher: SD-Card (bis 1GB) 2 h 54 Min. bis 23 h 40 Min. Stromversorgung: Input: 230VAC; 50Hz mitgeliefertes Steckernetzteil AD-121AB Output: 12VDC; 1A Umgebung: Luftfeuchtigkeit im Betrieb: Temperatur im Betrieb: Maße Gewicht Gerät mit Netzteil 15-95% relative Luftfeuchte 5 C bis 35 C 270 mm x 220 mm x 75 mm 1,4 kg MOZART LITE Handbuch / 03 23

Bedienungsanleitung MOZART LITE. Wartemusik-Einspielgerät für die Telefonanlage

Bedienungsanleitung MOZART LITE. Wartemusik-Einspielgerät für die Telefonanlage Bedienungsanleitung MOZART LITE Wartemusik-Einspielgerät für die Telefonanlage - Wartemusik-Einspielung über USB-Stick - Individuell und imagefördernd - Verschleißfreie Wiedergabe 76-457 / 04 Hotline:

Mehr

Hotline: SPEECH DESIGN GmbH Telefon: +49 - (0)89-89 458-140 Fax: +49 - (0)89-89 458-159 E-Mail: techsupport@speech-design.de.

Hotline: SPEECH DESIGN GmbH Telefon: +49 - (0)89-89 458-140 Fax: +49 - (0)89-89 458-159 E-Mail: techsupport@speech-design.de. Hotline: SPEECH DESIGN GmbH Telefon: +49 - (0)89-89 458-140 Fax: +49 - (0)89-89 458-159 E-Mail: techsupport@speech-design.de Adresse: SPEECH DESIGN GmbH Industriestraße 1 D-82110 Germering Tel: +49 - (0)89-89

Mehr

Mozart MP. Bedienungsanleitung

Mozart MP. Bedienungsanleitung Bedienungsanleitung Inhaltsverzeichnis Allgemeine Hinweise...2 Hinweise für die MultiMediaCard (MMC)... 2 Sicherheitnormen und Zulassung...3 Sicherheitshinweise...4 Lieferumfang...5 Systembeschreibung...6

Mehr

XEMIO-243/253 USER MANUAL

XEMIO-243/253 USER MANUAL Besonderheiten Elegantes Design und einfache Bedienung. Multi-Codec-Player unterstützt die Audioformate MP3 und WMA. Treiberfreies USB-Laufwerk - Sie können Ihre (Musik)-Dateien direkt über das unter "Arbeitsplatz"

Mehr

Easi-Speak Bedienungsanleitung

Easi-Speak Bedienungsanleitung Bitte bewahren Sie diese Anleitung zum späteren Nachschlagen auf. Das Easi-Speak enthält eine nicht austauschbare aufladbare Batterie. Nicht versuchen, die Batterie zu entfernen. Das Easi-Speak darf nicht

Mehr

Office Audio Player mini MP3. Bedienungsanleitung

Office Audio Player mini MP3. Bedienungsanleitung Office Audio Player mini MP3 Bedienungsanleitung Inhaltsverzeichnis Allgemeine Hinweise 3 Hinweise für die SD Card 3 Sicherheitshinweise 4 Music on hold 4 Lieferumfang 5 Geräteansicht 5 Verbindung zur

Mehr

Bedienungsanleitung GENIUS-ST. das Multi-Talent für Hicom. . Ansage vor dem Melden. Wartemusik. ACD-Ansagen speziell für TIEL- und TMOM-Baugruppe

Bedienungsanleitung GENIUS-ST. das Multi-Talent für Hicom. . Ansage vor dem Melden. Wartemusik. ACD-Ansagen speziell für TIEL- und TMOM-Baugruppe Bedienungsanleitung GENIUS-ST das Multi-Talent für Hicom. Ansage vor dem Melden. Wartemusik. ACD-Ansagen speziell für TIEL- und TMOM-Baugruppe . SPEECH DESIGN GmbH Industriestraße 1 D-82110 Germering Germany

Mehr

XDrum DM-1 Nano Drum Pad

XDrum DM-1 Nano Drum Pad XDrum DM-1 Nano Drum Pad Bedienungsanleitung / User manual ArtNr 00038254 Version 01/2015 Sicherheitshinweise: Lesen Sie diese Anleitung vor dem Einschalten genau durch, bitte befolgen Sie alle Vorsichtsmaßnahmen

Mehr

Mozart Pro Net Bedienungsanleitung

Mozart Pro Net Bedienungsanleitung Mozart Pro Net Bedienungsanleitung 76-501 / 02 Technischer Support: SPEECH DESIGN GmbH Telefon: +49-89 - 89 458-140 Fax: +49-89 - 89 458 159 Adresse: SPEECH DESIGN GmbH Industriestraße 1 D-82110 Germering

Mehr

Bedienungs-Anleitung. Midimaster Recorder

Bedienungs-Anleitung. Midimaster Recorder Bedienungs-Anleitung Midimaster Recorder Was kann der Recorder? Der Recorder ermöglicht das Erstellen einfacher Aufnahmen von Mikrofon und Audio-In. Dabei ist es möglich, mehrere Quellen gleichzeitig aufzunehmen

Mehr

KARAOKE-ROBOTER BEDIENUNGSANLEITUNG

KARAOKE-ROBOTER BEDIENUNGSANLEITUNG KARAOKE-ROBOTER BEDIENUNGSANLEITUNG BITTE LESEN SIE DIE BEDIENUNGSANLEITUNG, BEVOR SIE DAS GERÄT BENUTZEN UND BEWAHREN SIE DIE ANLEITUNG FÜR SPÄTERE VERWENDUNG AUF. REV 0 1 1. Elemente / Tasten 1. Lautsprecher

Mehr

Einführung Beinhaltet Informationen über den Kauf von Audible-Titeln und die Übertragung auf den ipod Shuffle.

Einführung Beinhaltet Informationen über den Kauf von Audible-Titeln und die Übertragung auf den ipod Shuffle. ipod Shuffle Allgemeine Informationen Audible Formate PC kompatibel Mac kompatibel Ja Ja Einführung Beinhaltet Informationen über den Kauf von Audible-Titeln und die Übertragung auf den ipod Shuffle. Wiedergabe

Mehr

Netzteil Rekorder. Micro-Überwachungs-Lösung. (mit Micro-Kamera) AJ-DVC01

Netzteil Rekorder. Micro-Überwachungs-Lösung. (mit Micro-Kamera) AJ-DVC01 Netzteil Rekorder (mit Micro-Kamera) Micro-Überwachungs-Lösung AJ-DVC01 INHALT 1. Einführung Seite 1 2. Erklärung der Kamera-Funktion Seite 3 3. Installation der Speicherkarte Seite 4 4. Start des Netzteil-Rekorders

Mehr

AddIn TG uni 1/TG uni 1med für ELEKTROmanager/fundamed ab Ver.7.0 Sicherheitstester nach VDE 0701-0702 und EN62353 Firmware Rev. 5.0.

AddIn TG uni 1/TG uni 1med für ELEKTROmanager/fundamed ab Ver.7.0 Sicherheitstester nach VDE 0701-0702 und EN62353 Firmware Rev. 5.0. AddIn TG uni 1/TG uni 1med für ELEKTROmanager/fundamed ab Ver.7.0 Sicherheitstester nach VDE 0701-0702 und EN62353 Firmware Rev. 5.0.x Bedienungsanleitung Version 1.1 2010, GOSSEN - Müller & Weigert Dieses

Mehr

Kaum größer als eine Zigarettenpackung lassen. News CeBIT 2001. Vorankündigung. Jukebox MP3-Recorder. 12 rue Ampère - 91430 IGNY FRANCE

Kaum größer als eine Zigarettenpackung lassen. News CeBIT 2001. Vorankündigung. Jukebox MP3-Recorder. 12 rue Ampère - 91430 IGNY FRANCE Jukebox MP3-Recorder Kaum größer als eine Zigarettenpackung lassen sich auf den MP3 Player Jukebox 6000 von Archos über 100 Stunden Musik überspielen, was dem Inhalt von ca. 150 CDs bzw. ca. 1500 Musiktiteln

Mehr

(D) Bedienungsanleitung. DigitalAnsageManager tiptel 560. tiptel

(D) Bedienungsanleitung. DigitalAnsageManager tiptel 560. tiptel Bedienungsanleitung (D) DigitalAnsageManager tiptel 560 tiptel Schaubild 2 Inhaltsverzeichnis Schaubild... 2 Einleitung... 3 Inbetriebnahme Lieferumfang... 4 Wandmontage... 4 Anschluß... 4-5 Auslieferungszustand...

Mehr

Bedienungsanleitung. cocos-space Cardreader MP3-Player. SD/MMC MP3-Player und Kartenleser

Bedienungsanleitung. cocos-space Cardreader MP3-Player. SD/MMC MP3-Player und Kartenleser Bedienungsanleitung cocos-space Cardreader MP3-Player SD/MMC MP3-Player und Kartenleser Zuerst möchten wir Ihnen danken, dass Sie sich für unseren digitalen MP3-Player entschieden haben. Die Erläuterungen

Mehr

Quickstart JVC GZ-MG610SE Übersicht über die Kamera:

Quickstart JVC GZ-MG610SE Übersicht über die Kamera: Übersicht über die Kamera: 1 Ein- / Aus-Schalter 2 Taste zum Ein- / Ausschalten der Display-Anzeigen 3 Lautsprecher 4 Zoom (bei Aufnahme), Lautstärke (bei Wiedergabe) 5 Auslöse-Taste für Fotoaufnahme (Snapshot)

Mehr

USB Plattenspieler Koolsound TDJ-15

USB Plattenspieler Koolsound TDJ-15 USB Plattenspieler Koolsound TDJ-15 10003451 Sehr geehrter Kunde, zunächst möchten wir Ihnen zum Erwerb Ihres Gerätes gratulieren. Bitte lesen Sie die folgenden Anschluss- und Anwendungshinweise sorgfältig

Mehr

CSL Powerline. Handbuch

CSL Powerline. Handbuch CSL Powerline Handbuch Inhaltsverzeichnis Lieferumfang... 3 Sicherheitshinweise... 4 CE-Erklärung... 4 Übersicht... 5 Anzeigen... 6 Powerline-Netzwerk einrichten... 8 Powerline-Netzwerk verschlüsseln...

Mehr

Technische Dokumentation. TopMessage / TopLab Hardware MessHaus Softwarekomponenten SPS

Technische Dokumentation. TopMessage / TopLab Hardware MessHaus Softwarekomponenten SPS Delphin Technology AG Sülztalstraße 23 D 51491 Overath-Brombach Tel: ++49 2207 9645 0 Fax: ++49 2207 9645 35 Technische Dokumentation TopMessage / TopLab Hardware MessHaus Softwarekomponenten SPS Ergänzende

Mehr

EX Slot PCI Box Zur Erweiterung um 4 PCI Anschlüsse für ExpressCard

EX Slot PCI Box Zur Erweiterung um 4 PCI Anschlüsse für ExpressCard Bedienungsanleitung EX-1015 4 Slot PCI Box Zur Erweiterung um 4 PCI Anschlüsse für ExpressCard V1.1 15.03.13 EX-1015 4 Slot PCI-Erweiterung Inhaltsverzeichnis 1. BESCHREIBUNG 3 2. LAYOUT 3 3. HARDWARE

Mehr

TITAN. Manuel d'utilisation Bedienungsanleitung Istruzioni per l uso User guide

TITAN. Manuel d'utilisation Bedienungsanleitung Istruzioni per l uso User guide French German Italian English TITAN Répondeur numérique Digitaler Anrufbeantworter Segreteria telefonica digitale Digital Answering Machine Manuel d'utilisation Bedienungsanleitung Istruzioni per l uso

Mehr

Bitte lesen Sie dieses Kapitel zuerst.

Bitte lesen Sie dieses Kapitel zuerst. Bitte lesen Sie dieses Kapitel zuerst. Damit Sie Ihren digitalen MP3-Player von Anfang an richtig bedienen können, haben wir diese kurze Bedienungsanleitung für Sie erstellt. Hier stellen wir Ihnen das

Mehr

Facebook: www.facebook.com/finisinc. You Tube: www.youtube.com/finisswim. Download Multilingual Instruction Manuals: www.finisinc.

Facebook: www.facebook.com/finisinc. You Tube: www.youtube.com/finisswim. Download Multilingual Instruction Manuals: www.finisinc. Instruction Manual Technical Support Customer Care USA: 800.388.7404 Europe: 359.2.936. 86.36 Web: www.finisinc.com/support Facebook: www.facebook.com/finisinc Twitter: www.twitter.com/finisswim You Tube:

Mehr

Allgemeine Hinweise 1. Hinweise für die Flash Cards 2

Allgemeine Hinweise 1. Hinweise für die Flash Cards 2 Inhaltsverzeichnis Allgemeine Hinweise 1 Hinweise für die Flash Cards 2 Sicherheitshinweise 3 Lieferumfang 4 Bedienhinweise Click-shuttle 4 Systembeschreibung 5 Music on hold 5 Inbetriebnahme: Installation

Mehr

HARD DISK CASING 2.5 STORAGE IDE/PATA TO USB 2.0

HARD DISK CASING 2.5 STORAGE IDE/PATA TO USB 2.0 STORAGE SUPPORT HARD DISK CASING 2.5 STORAGE IDE/PATA TO USB 2.0 Handbuch SI-707143 STORAGE SUPPORT HARD DISK CASING 2.5 STORAGE IDE/PATA TO USB 2.0 Vielen Dank, dass Sie sich für den Kauf dieses ICIDU

Mehr

Allgemeine USB Kabel Installation und Troubleshooting

Allgemeine USB Kabel Installation und Troubleshooting Allgemeine USB Kabel Installation und Troubleshooting Inhalt Installation der Treiber... 2 BrotherLink... 4 SilverLink... 5 Bei Problemen... 6 So rufen Sie den Geräte-Manager in den verschiedenen Betriebssystemen

Mehr

Shimo Nostalgieradio USB/SD. Artikel Nr. 4425863

Shimo Nostalgieradio USB/SD. Artikel Nr. 4425863 Artikel Nr. 4425863 Seite 1 Inhaltsverzeichnis Einführung...2 Bestimmungsgemäße Verwendung...2 Sicherheitshinweise...3 Bestandteile des Shimo Nostalgieradios...4 Bedienfeld Vorderseite (A1)...5 Bedienfeld

Mehr

ODD-TV². ... die zukunftssichere Lösung für den modernen Wettanbieter! www.bookmaker5.com

ODD-TV². ... die zukunftssichere Lösung für den modernen Wettanbieter! www.bookmaker5.com ODD-TV²... die zukunftssichere Lösung für den modernen Wettanbieter! Arland Gesellschaft für Informationstechnologie mbh - Irrtümer und Änderungen vorbehalten. Version 5.7.6 - /05/2010 Handbuch ODD-TV

Mehr

Wir sind bemüht, diese Anleitung so genau wie möglich zu machen, jedoch können wir nicht für die Vollständigkeit garantieren.

Wir sind bemüht, diese Anleitung so genau wie möglich zu machen, jedoch können wir nicht für die Vollständigkeit garantieren. Bedienungsanleitung cocos-simple WHITE MP3-Player Wichtige Hinweise: Wir sind bemüht, diese Anleitung so genau wie möglich zu machen, jedoch können wir nicht für die Vollständigkeit garantieren. Wir übernehmen

Mehr

USB/SD Autoradio SCD222

USB/SD Autoradio SCD222 USB/SD Autoradio SCD222 10004825 Sehr geehrter Kunde, zunächst möchten wir Ihnen zum Erwerb Ihres Gerätes gratulieren. Bitte lesen Sie die folgenden Anschluss- und Anwendungshinweise sorgfältig durch und

Mehr

Firmware-Installationsanleitung für AVH-X2500BT

Firmware-Installationsanleitung für AVH-X2500BT Firmware-Installationsanleitung für AVH-X2500BT HINWEISE: Bei Problemen mit diesem Update sehen Sie bitte in den Fragen & Antworten am Ende dieser Anleitung nach oder wenden sich an die Pioneer Service

Mehr

Alles brennen mit Nero 9

Alles brennen mit Nero 9 Auf die Schnelle Alles brennen mit Nero 9 Holger Haarmeyer DATA BECKER Eine CD komplett & direkt kopieren. Ganz einfach Ihre erste Musik-CD brennen Eine der großen Stärken von Nero ist das Erstellen von

Mehr

Vielen Dank, dass Sie sich für ein a-rival Produkt entschieden haben. Eine gute Wahl. Wir wünschen Ihnen viel Spaß. Im Falle eines Falles sind wir

Vielen Dank, dass Sie sich für ein a-rival Produkt entschieden haben. Eine gute Wahl. Wir wünschen Ihnen viel Spaß. Im Falle eines Falles sind wir Vielen Dank, dass Sie sich für ein a-rival Produkt entschieden haben. Eine gute Wahl. Wir wünschen Ihnen viel Spaß. Im Falle eines Falles sind wir natürlich auch nach dem Kauf für Sie da. Bei technischen

Mehr

EX PCI & 2 PCI-E

EX PCI & 2 PCI-E Bedienungsanleitung EX-1020 2 PCI & 2 PCI-E Box Zur Erweiterung von 2 PCI & 2 PCI-Express Anschlüsse V1.2 12.12.13 EX-1020 2 PCI & 2 PCI-E Slot Erweiterung Inhaltsverzeichnis 1. BESCHREIBUNG 3 2. LAYOUT

Mehr

BEDIENUNGSANLEITUNG. Phonphon CD

BEDIENUNGSANLEITUNG. Phonphon CD BEDIENUNGSANLEITUNG Phonphon CD Digitales Musikeinspielgerät mit CD Player für Ansagen und Musik bis 32 Minuten Dauer Seite 1 Inhaltsverzeichnis Beschreibung... 3 Schaltplan... 3 Ansicht Bedienungsfeld...

Mehr

GOCLEVER DVR SPORT SILVER BEDIENUNGSANLEITUNG

GOCLEVER DVR SPORT SILVER BEDIENUNGSANLEITUNG GOCLEVER DVR SPORT SILVER BEDIENUNGSANLEITUNG BESUCHEN SIE UNS AUF WWW.GOCLEVER.COM UND LERNEN SIE UNSERE ANDEREN PRODUKTE TAB, NAVIO, DVR, DVB-T KENNEN Bitte lesen Sie diese Bedienungsanleitung vor der

Mehr

Kamerabrille SportCam MP720 von mplus

Kamerabrille SportCam MP720 von mplus Kamerabrille SportCam MP720 von mplus Funktionsumfang der Video-Sonnenbrille 1. Hochwertige Polaroid Linse. 2. Eingebauter 2 GB Speicher für ca. 5 Stunden Videoaufnahme, variiert von 3-20 Stunden, je nach

Mehr

GalBIB. TSB - Titelstamm Bibliographie. Mit dieser Erweiterung können:

GalBIB. TSB - Titelstamm Bibliographie. Mit dieser Erweiterung können: GalBIB TSB - Titelstamm Bibliographie Mit dieser Erweiterung können: - CD's in den Titelstamm aufgenommen werden - Titel des Titelstamms im bibwin bibliographiert werden 1 Funktion...2 2 Installation...2

Mehr

benutzerhandbuch Beachten Sie vor Inbetriebnahme des Produkts die Sicherheitshinweise.

benutzerhandbuch Beachten Sie vor Inbetriebnahme des Produkts die Sicherheitshinweise. benutzerhandbuch Beachten Sie vor Inbetriebnahme des Produkts die Sicherheitshinweise. Einsetzen des Akkupacks Willkommen bei Flip UltraHD 1 Schieben Sie die Akku-Verriegelung nach unten, um sie zu lösen.

Mehr

Installationsanleitung Sander und Doll Mobilaufmaß. Stand 22.04.2003

Installationsanleitung Sander und Doll Mobilaufmaß. Stand 22.04.2003 Installationsanleitung Sander und Doll Mobilaufmaß Stand 22.04.2003 Sander und Doll AG Installationsanleitung Sander und Doll Mobilaufmaß Inhalt 1 Voraussetzungen...1 2 ActiveSync...1 2.1 Systemanforderungen...1

Mehr

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------- IEEE 1394 / USB 2.0 3,5 Aluminium Festplattengehäuse Bedienungsanleitung Einleitung Sehr geehrter Kunde, wir danken Ihnen für den Kauf dieses Produktes. Sie haben ein Produkt erworben, das entwickelt wurde,

Mehr

Anleitung WPM BRONZE SERIE 1

Anleitung WPM BRONZE SERIE 1 Anleitung WPM BRONZE SERIE 1 Inhalt 1. Eigenschaften 3 2. Spezifikationen 4 2.1 Übersicht 4 2.2 Temperaturbereich und Luftfeuchtigkeit 5 2.3 Netzspannung und Schutzfunktionen 5 2.4 Sicherheitsstandards

Mehr

Anleitung für die Firmware-Aktualisierung

Anleitung für die Firmware-Aktualisierung Anleitung für die Firmware-Aktualisierung Diese Anleitung erläutert das Herunterladen der G800-Firmware von der Ricoh-Website und das Aktualisieren der Firmware. Nehmen Sie folgende Schritte vor, um die

Mehr

USB 3.0 INTERNAL CARD READER 3.5. Bedienungsanleitung

USB 3.0 INTERNAL CARD READER 3.5. Bedienungsanleitung USB 3.0 INTERNAL CARD READER 3.5 128580 Bedienungsanleitung WICHTIGE INFORMATIONEN Bevor Sie den Card Reader verwenden, lesen Sie bitte die nachfolgenden Informationen. 1. Bei einigen Betriebssystemen

Mehr

M3-Digital Portable Music Player

M3-Digital Portable Music Player M3-Digital Portable Music Player Model:FM3121 Kurzanleitung Vor dem ersten Gebrauch A. Laden Sie den M3 vollständig auf 1. Es wird ein USB-Netzteil mit folgenden Spezifikationen empfohlen: DC 5V, 500mA;

Mehr

EX Slot PCI Box Zur Erweiterung um 4 PCI Anschlüsse für lange Karten inklusive internem 220Watt Netzteil

EX Slot PCI Box Zur Erweiterung um 4 PCI Anschlüsse für lange Karten inklusive internem 220Watt Netzteil Bedienungsanleitung EX-1031 4 Slot PCI Box Zur Erweiterung um 4 PCI Anschlüsse für lange Karten inklusive internem 220Watt Netzteil V1.1 18.03.13 EX-1031 4 Slot PCI-Erweiterung Inhaltsverzeichnis 1. BESCHREIBUNG

Mehr

Store n Share für Bogart SE 3. Handbuch

Store n Share für Bogart SE 3. Handbuch Store n Share für Bogart SE 3 Handbuch Store n Share Handbuch 3 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines...4 2. Installation / Programmstart....4 3. Was ist Store n Share....4 4. Bedienung...4 4.1 Festplatte

Mehr

Musik-CDs erstellen. Kopierschutz: Der Kaiser ist machtlos

Musik-CDs erstellen. Kopierschutz: Der Kaiser ist machtlos 6 Musik-CDs erstellen Nichts hat die Verbreitung von CD-Brennern mehr gefördert als die Möglichkeit zum Aufnehmen von Audio-CDs. Ohne Qualitätsverlust können Sie Ihre Lieblings-CDs bespielen oder eigene

Mehr

USB DISK ANSCHLUSS WAHLTASTER. Vorteile dieses USB Interfaces:

USB DISK ANSCHLUSS WAHLTASTER. Vorteile dieses USB Interfaces: USB Floppy Disk Das USB Floppy Laufwerk ersetzt das 1.44MB Diskettenlaufwerk durch einen USB Stick. Bis zu 100 virtuelle Disketten können auf einem USB Stick (bis zu 4GB Größe) gespeichert werden. Vorteile

Mehr

Bedienungsanleitung WM-BT14. Bluetooth V2.0 Music Multi-Receiver

Bedienungsanleitung WM-BT14. Bluetooth V2.0 Music Multi-Receiver Bedienungsanleitung WM-BT14 Bluetooth V2.0 Music Multi-Receiver 1 Lieferumfang Bluetooth Music Multi-Receiver Adapterkabel 3,5mm Klinke/Klinke KFZ USB Adapter USB -> Micro USB Ladekabel Bedienungsanleitung

Mehr

VideoFlex SD. 50 ø 11

VideoFlex SD. 50 ø 11 GB NL FR 02 10 18 26 135 103 3" 50 ø 11 180 130 1000 Funktion / Verwendung Dieser Videoinspektor liefert farbige Videobilder mittels einer Mikrokamera an das LCD zur Überprüfung schwer zugänglicher Stellen

Mehr

V1.2. imobile Line. Bedienungsanleitung

V1.2. imobile Line. Bedienungsanleitung V1.2 imobile Line Bedienungsanleitung INHALT 1. Produktübersicht... 2 2. Lieferumfang... 2 3. Technische Daten... 2 4. Produktansicht... 3 5. imobile Line App... 3 5.1 Übersicht... 4 5.2 Navigation...

Mehr

Einführung Beinhaltet Informationen über den Kauf von Audible-Titeln und die Übertragung auf den MuVo TX.

Einführung Beinhaltet Informationen über den Kauf von Audible-Titeln und die Übertragung auf den MuVo TX. MuVo TX 256MB Allgemeine Informationen Audible Formate PC kompatibel Mac kompatibel Ja Nein Einführung Beinhaltet Informationen über den Kauf von Audible-Titeln und die Übertragung auf den MuVo TX. Wiedergabe

Mehr

MINOWA, Nostalgieradio mit USB. Artikel Nr. 6372848

MINOWA, Nostalgieradio mit USB. Artikel Nr. 6372848 Nostalgieradio mit USB Artikel Nr. 6372848 Seite 1 Inhaltsverzeichnis Sicherheitshinweise...3 Einführung...4 Verwendete Symbole in dieser Bedienungsanleitung...4 Bestimmungsgemäße Verwendung...4 Vor der

Mehr

* Packen Sie den Plattenspieler und die Gummimatte aus und entfernen Sie alle Verpackungsmaterialien.

* Packen Sie den Plattenspieler und die Gummimatte aus und entfernen Sie alle Verpackungsmaterialien. Auspacken * Packen Sie den Plattenspieler und die Gummimatte aus und entfernen Sie alle Verpackungsmaterialien. Einstellen und Vorbereiten des Gerätes * Stellen Sie das Gerät an einen geraden und sicheren

Mehr

DF-705 Benutzerhandbuch Zur Information und Unterstützung, www.lenco.eu

DF-705 Benutzerhandbuch Zur Information und Unterstützung, www.lenco.eu DF-705 Benutzerhandbuch Zur Information und Unterstützung, www.lenco.eu German V1.0 1 Sicherheitshinweise Vorsichtsmaßnahmen und Wartung Nur für die Benutzung in Innenräumen Zur Vermeidung von Bränden

Mehr

Model no.:fx7121 Quick Start Anleitung X7 Portable High Resolution Music Player

Model no.:fx7121 Quick Start Anleitung X7 Portable High Resolution Music Player Model no.:fx7121 Quick Start Anleitung X7 Portable High Resolution Music Player Vor dem ersten Gebrauch A. Laden Sie den X7 vollständig auf Es wird ein USB-Netzteil mit folgenden Spezifikationen empfohlen:

Mehr

Anleitung für die Aktualisierung des HTML-Dokuments

Anleitung für die Aktualisierung des HTML-Dokuments Anleitung für die Aktualisierung des HTML-Dokuments Diese Anleitung erläutert das Herunterladen des G800SE-HTML-Dokuments von der Ricoh- Website und das Aktualisieren des HTML-Dokuments. Nehmen Sie folgende

Mehr

EX-1095 PCI-Express Karte Zum Anschluss an alle Erweiterungen von Exsys mit DVI ähnlichem Anschluss

EX-1095 PCI-Express Karte Zum Anschluss an alle Erweiterungen von Exsys mit DVI ähnlichem Anschluss Bedienungsanleitung EX-1095 PCI-Express Karte Zum Anschluss an alle Erweiterungen von Exsys mit DVI ähnlichem Anschluss V1.1 18.03.13 EX-1095 Karte für PCI-Erweiterungen Inhaltsverzeichnis 1. BESCHREIBUNG...

Mehr

I. Technische Daten. II Tasten und Funktionen. Abmessungen 77 x 23 x 16 mm (B x H x T)

I. Technische Daten. II Tasten und Funktionen. Abmessungen 77 x 23 x 16 mm (B x H x T) I. Specifications I. Technische Daten Abmessungen 77 x 23 x 16 mm (B x H x T) Gewicht 79g Bildschirm 1,3" OLED-Bildschirm Audioformate MP3: Bitrate 8Kbps - 320Kbps WMA: Bitrate 5Kbps - 384Kbps FLAC: Abtastrate

Mehr

NANO DVB-T STICK. Gebrauchsanleitung. Watch & record Digital TV programs on Your PC! MT4161

NANO DVB-T STICK. Gebrauchsanleitung. Watch & record Digital TV programs on Your PC! MT4161 NANO DVB-T STICK Watch & record Digital TV programs on Your PC! MT4161 Gebrauchsanleitung Index Index...2 Einleitung...2 Lieferumfang...2 Systemanforderungen...2 Geräteinstallation...3 Software installation...3

Mehr

ANSCHLUSSÜBERSICHT... 3 ANSCHLUSSMÖGLICHKEITEN DES LAUTSPRECHERS... 4 UMSCHREIBUNG DER LEDS... 4 ÜBERSICHT DER BEDIENUNGSKNÖPFE...

ANSCHLUSSÜBERSICHT... 3 ANSCHLUSSMÖGLICHKEITEN DES LAUTSPRECHERS... 4 UMSCHREIBUNG DER LEDS... 4 ÜBERSICHT DER BEDIENUNGSKNÖPFE... Bedienungsanleitung für MP3-Spieler VM8095. (Versie 1.0) Inhaltsverzeichnis: ANSCHLUSSÜBERSICHT... 3 ANSCHLUSSMÖGLICHKEITEN DES LAUTSPRECHERS... 4 UMSCHREIBUNG DER LEDS... 4 ÜBERSICHT DER BEDIENUNGSKNÖPFE...

Mehr

Bedienungsanleitung Boroskop PCE-VE 650

Bedienungsanleitung Boroskop PCE-VE 650 PCE Deutschland GmbH Im Langel 4 D-59872 Meschede Deutschland Tel: 02903 976 99 0 Fax: 02903 976 99 29 info@pce-instruments.com www.pce-instruments.com/deutsch Bedienungsanleitung Boroskop PCE-VE 650 Version

Mehr

Dieses UPGRADE konvertiert Ihr HOBA-Finanzmanagement 6.2 in die neue Version 6.3. Ein UPGRADE einer DEMO-Version ist nicht möglich.

Dieses UPGRADE konvertiert Ihr HOBA-Finanzmanagement 6.2 in die neue Version 6.3. Ein UPGRADE einer DEMO-Version ist nicht möglich. UPGRADE Version 6.2 -> Version 6.3 Dieses UPGRADE konvertiert Ihr HOBA-Finanzmanagement 6.2 in die neue Version 6.3. Ein UPGRADE einer DEMO-Version ist nicht möglich. Bitte beachten Sie, dass das UPGRADE

Mehr

EX PCI & 2 PCI-E

EX PCI & 2 PCI-E Bedienungsanleitung EX-1041 2 PCI & 2 PCI-E Box Zur Erweiterung von 2 PCI & 2 PCI-Express Anschlüsse für lange Karten inklusive internem 220Watt Netzteil V1.3 18.12.13 EX-1041 2 PCI & 2 PCI-E Slot Erweiterung

Mehr

SportsCam X6W: Übersicht. Auslöser Photo / video. An/ Aus - Modus. Verschluss Gehäuse. Linse. Halterung(en) - 1 -

SportsCam X6W: Übersicht. Auslöser Photo / video. An/ Aus - Modus. Verschluss Gehäuse. Linse. Halterung(en) - 1 - SportsCam X6W: Übersicht Auslöser Photo / video An/ Aus - Modus Verschluss Gehäuse Linse Halterung(en) - 1 - Bestandteile der SportsCam X6W Wasserfest es Case Hand- schlaufe HDMI Kabel Video-Uhr USB Daten

Mehr

Mobiler Digitalvideorekorder

Mobiler Digitalvideorekorder Bedienungsanleitung Mobiler Digitalvideorekorder 1 www.alarm.de wenn Sie Ergebnisse brauchen Das mobile DVR-System ist ein batteriebetriebenes Kamerasystem, das dafür entwickelt wurde, eine Videoüberwachung

Mehr

Anleitung zum Online-Update für Navigationssysteme der a-rival PNU-Serie

Anleitung zum Online-Update für Navigationssysteme der a-rival PNU-Serie Anleitung zum Online-Update für Navigationssysteme der a-rival PNU-Serie Sie benötigen für die Durchführung des Online-Updates einen Windows-PC mit schnellem Internetzugang. Die Datenmenge, die für das

Mehr

Bedienungsanleitung Pro-Ject DAC Box S USB

Bedienungsanleitung Pro-Ject DAC Box S USB Bedienungsanleitung Pro-Ject DAC Box S USB Wir bedanken uns für den Kauf der DAC Box S USB von Pro-Ject Audio Systems.! Warnt vor einer Gefährdung des Benutzers, des Gerätes oder vor einer möglichen Fehlbedienung.

Mehr

Installationsanleitung bootfähiger USB-Stick PSKmail v.1.0.0.0

Installationsanleitung bootfähiger USB-Stick PSKmail v.1.0.0.0 Installationsanleitung bootfähiger USB-Stick PSKmail v.1.0.0.0 Haftungsausschluss: Die Benutzung der Software geschieht auf eigene Gefahr, es kann nicht für Schäden oder Datenverlust im Zusammenhang mit

Mehr

PO-250. Fingerpulsoximeter. 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-250 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC?

PO-250. Fingerpulsoximeter. 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-250 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC? Mini-FAQ v1.5 PO-250 Fingerpulsoximeter 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-250 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC? 2. Wie nehme ich mit dem PULOX PO-250 Daten auf

Mehr

FAQ für Eee Pad TF201

FAQ für Eee Pad TF201 FAQ für Eee Pad TF201 Dateien verwalten... 2 Wie greife ich auf meine in der microsd-, SD-Karte und einen USB- Datenträger gespeicherten Daten zu?... 2 Wie verschiebe ich eine markierte Datei in einen

Mehr

H ö r b ü c h e r e i

H ö r b ü c h e r e i Plextalk PTN2 (Daisy Player) Inhaltsverzeichnis Plextalk PTN2 (Daisy Player)... 3 Top... 3 Überblick... 3 Verschiedene Anwendungsmöglichkeiten... 3 Angenehmes Hörerlebnis... 3 Leichte Bedienbarkeit...

Mehr

Bedienungsanleitung Prozessorgesteuertes Matrix Audio System

Bedienungsanleitung Prozessorgesteuertes Matrix Audio System Bedienungsanleitung Prozessorgesteuertes Matrix Audio System Version: 2.3 INHALTSVERZEICHNIS INHALTSVERZEICHNIS 2 BEZEICHNUNGEN 3 ON - STAND BY / RESET / SYSTEMMONITOR / MIXER 4 ON/STAND BY(2) - RESET

Mehr

Elektronische Bilderbücher mit Powerpoint 2010 erstellen

Elektronische Bilderbücher mit Powerpoint 2010 erstellen Anleitung Bücher in MS Powerpoint 2007 von Sabina Lange, Ergänzung und Übertragung für Powerpoint 2010 durch Igor Krstoski. Bedingt durch die wieder leicht veränderte Optik in Powerpoint 2010 und veränderte

Mehr

Bedienungsanleitung. Hören Sie Ihre Lieblingslieder im Radio unterwegs & im Auto

Bedienungsanleitung. Hören Sie Ihre Lieblingslieder im Radio unterwegs & im Auto Technaxx FMT500 Transmitter Bedienungsanleitung Die Konformitätserklärung ist unter dem Internet-Link: www.technaxx.de/ (in Leiste unten Konformitätserklärung ); Vor Nutzung, Bedienungsanleitung sorgfältig

Mehr

HINWEISE. Batterien Fernbedienung

HINWEISE. Batterien Fernbedienung HINWEISE Nehmen Sie das Gerät vorsichtig aus dem Karton und entfernen Sie alle Verpackungsmaterialien. Netzkabel komplett ausziehen UKW-Wurfantenne komplett ausziehen WICHTIG vor Inbetriebnahme: Das Gerät

Mehr

SHARK MP88 DECKLESS MP3 RADIO MIT USB & SD ABSPIELMÖGLICHKEIT

SHARK MP88 DECKLESS MP3 RADIO MIT USB & SD ABSPIELMÖGLICHKEIT SHARK MP88 DECKLESS MP3 RADIO MIT USB & SD ABSPIELMÖGLICHKEIT 1 1. Power on/ off / MODE 2. Knopf zum abnehmen des Bedienelements 3. BAND/ Sendewechsel Radio/ Automatische Suche 4. Sendertasten 5. Sendersuche

Mehr

Die Hifidelio App Beschreibung

Die Hifidelio App Beschreibung Die Hifidelio App Beschreibung Copyright Hermstedt 2010 Version 1.0 Seite 1 Inhalt 1. Zusammenfassung 2. Die Umgebung für die Benutzung 3. Der erste Start 4. Die Ansicht Remote Control RC 5. Die Ansicht

Mehr

Bedienungsanleitung Wöhler SM 500 PC-Software PC-Software zur Kundenverwaltung und Onlinemessung mit Loggerfunktion für Wöhler SM 500

Bedienungsanleitung Wöhler SM 500 PC-Software PC-Software zur Kundenverwaltung und Onlinemessung mit Loggerfunktion für Wöhler SM 500 Bedienungsanleitung Wöhler SM 500 PC-Software PC-Software zur Kundenverwaltung und Onlinemessung mit Loggerfunktion für Wöhler SM 500 Best.-Nr. 22883 2012-11-08 Technik nach Maß Inhalt Inhalt 1 Systemanforderungen

Mehr

JRIVER MEDIA CENTER INSTALLATION UND KONFIGURATION. unique high end audio

JRIVER MEDIA CENTER INSTALLATION UND KONFIGURATION. unique high end audio INSTALLATION UND KONFIGURATION INDEX 1. Installation des JRiver Media Center 19... 3 1.1 Installation der Software JRiver Media Center 19... 3 1.2 Verwaltung der Multimedia-Dateien in JRiver Media Center

Mehr

USB- / SD- / AUX- Adapter

USB- / SD- / AUX- Adapter www.usb-nachruesten.de USB- / SD- / AUX- Adapter Eigenschaften Technische Daten Anleitung Anschlussdiagramm Fragen & Antworten USB-Nachruesten.de USB / SD / AUX Adapter Dieser Adapter bietet Ihnen eine

Mehr

Update Anleitung I-STAT unter Windows 8 WICHTIG. > Version A30 Die Aktivierung der Barcodefunktion muß vor dem Update aktiviert werden

Update Anleitung I-STAT unter Windows 8 WICHTIG. > Version A30 Die Aktivierung der Barcodefunktion muß vor dem Update aktiviert werden Update Anleitung I-STAT unter Windows 8 WICHTIG > Version A30 Die Aktivierung der Barcodefunktion muß vor dem Update aktiviert werden Aktivierung der Barcodelesefunktion am VetScan I-STAT 1 1. VetScan

Mehr

ISK 200 Treiberinstallation

ISK 200 Treiberinstallation Treiberinstallation HB_ISK200_D_V10.doc 1 ALLGEMEIN 1. ALLGEMEIN Wenn der Schnittstellenkonverter ISK 200 an einem PC angeschlossen wird muss ein USB-Treiber installiert werden, damit der ISK 200 erkannt

Mehr

Bedienungsanleitung. cocos-mp3-sonnenbrille. Inhalt. I. Allgemeines Grundfunktionen Zubehör

Bedienungsanleitung. cocos-mp3-sonnenbrille. Inhalt. I. Allgemeines Grundfunktionen Zubehör Bedienungsanleitung cocos-mp3-sonnenbrille Inhalt I. Allgemeines Grundfunktionen Zubehör II. Bedienung Überblick Funktionsleuchten Ein- ausschalten Modi wechseln MP3 Wiedergabe Aufnahmen wiedergeben Kurzbeschreibung

Mehr

FlyCamOne2 - Bedienungsanleitung

FlyCamOne2 - Bedienungsanleitung Seite 1 von 8 FlyCamOne2 - Bedienungsanleitung Wichtig! Um den Akku zu schonen schalten Sie die Kamera nach Gebrauch aus! Übersicht 1. Ein/Ausschalter 2. Auslöser 3. Menüwahltaste 4. 2-Digit LCD Display

Mehr

1 WORD A4 D Data Manager - USB / 2014-04-05 / 6020 Alco-Connect

1 WORD A4 D Data Manager - USB / 2014-04-05 / 6020 Alco-Connect 1 WORD A4 D Data Manager - USB / 2014-04-05 / 6020 Alco-Connect Einleitung... 4 Was ist die Cosmos Software?... 4 Wozu dient die PC-Software?... 4 Kann ich all das nicht auch ohne eine zusätzliche Software?...

Mehr

Die Windows-Installation - Schritt für Schritt

Die Windows-Installation - Schritt für Schritt Lieferumfang Überprüfen Sie bitte zunächst die Vollständigkeit des von Ihnen erworbenen Pakets. Der Lieferumfang der DMX 6Fire USB umfasst mindestens: 1 DMX 6Fire USB (die Hardware) 1 Netzadapter 1 Adapter

Mehr

DB-R35DUS Benutzer Handbuch

DB-R35DUS Benutzer Handbuch DB-R35DUS Benutzer Handbuch Deutsch Detail Ansicht: Front Ansicht: 1. Power Anzeige 2. Wiederherstellung Anzeige 3. HDD1 Zugriffanzeige 4. HDD2 Zugriffsanzeige 5. HDD1 Fehleranzeige 6. HDD2 Fehleranzeige

Mehr

Fingerpulsoximeter. A. Wie führt man einen Echtzeitdatentransfer vom PULOX PO-300 zum Computer durch und speichert diese Messdaten auf dem PC?

Fingerpulsoximeter. A. Wie führt man einen Echtzeitdatentransfer vom PULOX PO-300 zum Computer durch und speichert diese Messdaten auf dem PC? Mini-FAQ v1.5 PO-300 Fingerpulsoximeter A. Wie führt man einen Echtzeitdatentransfer vom PULOX PO-300 zum Computer durch und speichert diese Messdaten auf dem PC? B. Wie nimmt man mit dem PULOX PO-300

Mehr

MP3-Mediaplayer 4GB. Hotline: +49 (0)511 12 383 505 Mail: support@entryx-gmbh.de Internet: www.entryx.de

MP3-Mediaplayer 4GB. Hotline: +49 (0)511 12 383 505 Mail: support@entryx-gmbh.de Internet: www.entryx.de MP3-Mediaplayer 4GB D Hotline: +49 (0)511 12 383 505 Mail: support@entryx-gmbh.de Internet: www.entryx.de Vorsicht Schützen Sie das Gerät vor heftigen Stößen und lassen Sie es nicht aus größerer Höhe fallen.

Mehr

Abzugsmessgerät AM1050

Abzugsmessgerät AM1050 Abzugsmessgerät AM1050 Netzanschluss Rechneranschluss Display Kraftarm Aufnahme für Crimpkontakt Kabelaufnahme Kreuzgriff Rechnerkabel Das digitale Abzugsmessgerät AM 1050 ist ein kompaktes und einfach

Mehr

Vielen Dank, dass Du Dich für ein a-rival Produkt entschieden hast. Eine gute Wahl. Wir wünschen Dir viel Spaß.

Vielen Dank, dass Du Dich für ein a-rival Produkt entschieden hast. Eine gute Wahl. Wir wünschen Dir viel Spaß. Vielen Dank, dass Du Dich für ein a-rival Produkt entschieden hast. Eine gute Wahl. Wir wünschen Dir viel Spaß. Im Falle eines Falles sind wir natürlich auch nach dem Kauf für Dich da. Bei technischen

Mehr

Leitfaden für E-Books und den Reader von Sony

Leitfaden für E-Books und den Reader von Sony Seite 1 von 7 Leitfaden für E-Books und den Reader von Sony Herzlichen Glückwunsch zu Ihrem neuen Reader PRS-505 von Sony! Dieser Leitfaden erklärt Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie die Software installieren,

Mehr

Bedienungsanleitung. Bitte lesen Sie diese Anleitungen vor dem Gebrauch des Geräts und bewahren Sie sie für späteres Nachschlagen auf!

Bedienungsanleitung. Bitte lesen Sie diese Anleitungen vor dem Gebrauch des Geräts und bewahren Sie sie für späteres Nachschlagen auf! Bedienungsanleitung Bitte lesen Sie diese Anleitungen vor dem Gebrauch des Geräts und bewahren Sie sie für späteres Nachschlagen auf! Inhalt 1. Sicherheitshinweise... 2 2. Lieferumfang... 3 3. Einzelteile...

Mehr

Global. Village. Kurzanleitung

Global. Village. Kurzanleitung Global Village Kurzanleitung Willkommen! Sie haben sich für das Hardlock-System entschieden, das Ihnen ermöglicht, Ihre Software sicher und geschützt zu vertreiben. Hardlock ist ein umfassendes Schutzsystem

Mehr

USB3.0 Docking-Station BEDIENUNGSANLEITUNG (DA-70546)

USB3.0 Docking-Station BEDIENUNGSANLEITUNG (DA-70546) USB3.0 Docking-Station BEDIENUNGSANLEITUNG (DA-70546) Vorwort Herzlichen Glückwunsch zum Kauf dieses Produkts! Wir zeigen Ihnen ein neues Speicherkonzept mit Sicherheit und einfacher Bedienbarkeit. Wir

Mehr

www.allround-security.com 1

www.allround-security.com 1 Warnung: Um einem Feuer oder einem Elektronik Schaden vorzubeugen, sollten Sie das Gerät niemals Regen oder Feuchtigkeit aussetzen.. Vorsicht: Wir möchten Sie darauf hinweisen, dass sämtliche Änderungen

Mehr