Schönes Kambodscha: Phnom Penh - Udong - Pursat - Battambang Siem Reap [Angkor] (7 Tage)

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Schönes Kambodscha: Phnom Penh - Udong - Pursat - Battambang Siem Reap [Angkor] (7 Tage)"

Transkript

1 Schönes Kambodscha: Phnom Penh - Udong - Pursat - Battambang Siem Reap [Angkor] (7 Tage) Bei dieser Reise durch Kambodscha bekommen Sie einen ersten Überblick über das Land. Sie lernen die Hauptstadt Phnom Penh kennen, das flache Land mit dem riesigen Tonle Sap See, die Ackerbauern und die Fischer. Auch bekommen Sie einige Einblicke in die neuere Geschichte, besonders die Zeit des Pol Pot Regiemes. Den Abschlußwohl jeder Kambodschreise bildet der Besuch der gewaltigen und immer noch mit zahlreichen Rätseln umgebenen Tempelruinen von Angkor. Reiseverlauf: 1. Tag: Phnom Penh Salita Hotel*** Nach der Ankunft in Phnom Penh und der Begrüßung durch Ihren Reiseführer am Flughafen erfolgt der Transfer zum Hotel. Am Nachmittag beginnt Ihre Besichtigungstour in der Hauptstadt Phnom Penh. Zuerst besuchen Sie den Königspalast. Der Palastkomplex hat seinen Ursprung im Jahr 1863, als König Norodom den sogenannten Schutzvertrag mit Frankreich unterzeichnete und die Schutzmacht ihm dafür den Palast, basierend auf kambodschanischen Entwürfen, baute. Im Laufe der Zeit kamen Gebäude hinzu, andere wurden entfert. Bemerkenswert ist, an und in einigen Gebäuden, die gelungene Mischung kambodschanischer und europäischer Architektur. Im südlichen Teil des Palastkomplexes befindet sich ein Tempel, der wegen seiner aus Silber gefertigten Bodenfliesen allgemein als die Silber - Pagode bezeichnet wird. In der Pagode werden die königlichen Zeremonien abgehalten. Außerdem beherbergt die Pagode wertvolle Kunstschätze. So z.b. einen fast lebensgroßen goldenen Maitreya Buddha, bestückt mit angeblich Diamanten und ausgestattet mit den königlichen Insignien sowie den sogenannten Smaragd Buddha, eine farbige Bleiglasfigur aus dem lothringischen Zentrum für Bleiglas Baccarat [früher Burgambach]. Danach geht die Fahrt zum Unabhängigkeits Denkmal, das 1958 im Stadtzentrum errichtet wurde und an die Erreichung der Unabhängigkeit im Jahr 1953 erinnert. Entworfen wurde das Denkmal von dem kambodschanischen Architekten Vann Molyvann, der sich natürlich von der Architektur und Symbolik Angkor Wats inspirieren ließ. Am Nationalfeiertag

2 brennt im Inneren eine Heilige Flamme. Anschließend besuchen Sie das sich in der Nähe zum Königspalast befindende Nationalmuseum, ein Gebäudekomplex, der kambodschanischer, buddhistischer Tempelarchitektur nachempfunden wurde. Von den über Objekten aus prähistorischer Zeit, dem angkorianischen Königreich und danach sind etwa ausgestellt. Wenn auch der Schwerpunkt auf dem angkorianischen Königreich liegt, gibt es auch eine gute Ausstellung zu Buddhafiguren aus der Post-Angkor-Periode. Danach besuchen Sie die Pagode mit dem Namen Wat Phnom Daun Penh. Der Legende nach hatte die wohlhabende Witwe Daun Chi Penh den Bau der Pagode im Jahre 1372 veranlaßt, nachdem sie in einem hohlen Baumstamm, der mit dem Hochwasser des Mekong gekommen war, vier Buddha-Statuen aus Bronze und eine aus Stein, gefunden hatte. Sie ließeinen 20 Meter hohen Hügel aufschütten, um darauf einen Tempel zu errichten, als Behausung für die fünf Figuren. Im Laufe der Jahrhunderte wurde der Tempel mehrfach vollständig erneuert und von der ursprünglichen Anlage ist natürlich nichts mehr zu finden. Von dem Hügel [Phnom] der Frau Penh soll die heutige Stadt ihren Namen haben. Zum Abschlußmachen Sie einen Spaziergang am Ufer des Mekong und erleben Phnom Penh bei Nacht. 2. Tag: Phnom Penh/Udong/Pursat/Battambang F/M Stueng Sanke Hotel*** Nach dem Frühstück am frühen Morgen beginnt Ihre Fahrt in Richtung Battambang. Unterwegs besuchen Sie als erstes ein Dorf der muslimischen Cham. Sie sind Nachfahren der Bevölkerung eines ehemals hinduistisch geprägten Reiches der Cham [Champa], das vom 7. bis 15 Jhh. in Vietnam existierte und auch nach Kambodscha ausstrahlte. Nach dem Niedergang des Chamreiches kamen die Cham vor allem während des 17. Jhh. unter islamischen Einfluß. Seit dem Ende des Reiches wurde seine Bevölkerung immer wieder von Verfolgung und Ausrottung [besonders in Vietnam] bedroht. Nach 1720 wanderten große Teile der vietnmesischen Cham nach Kambodscha aus. Während der Herrschaft des Pol Pot Regimes waren die Cham einem erneuten Genozid ausgesetzt. Die Cham sprechen eine malayo-polinesische Sprache, die zur Austronesischen Sprachfamilie gehört. Seit 1992 gerieten, in Konkurenz zu dem massiven Missionierungsunternehmen der katholischen Kirche in Kambodscha, die meisten Cham Muslime in den Einflußdes Islams des Mittleren Ostens und Malaysias. Die Fahrt geht weiter nach Udong. Udong war in der Zeit von 1618 bis 1866 die Hauptstadt Kambodschas. In der Nähe der Ortschaft befindet sich der Nordwest-Südost streichende Höhenzug Phnom Udong, auf dem zahlreiche Pagoden und buddhistische Tempel stehen. Neben dem Weg, der auf den Hügel führt, befindet sich ein Schrein mit Gebeinen Ermordeter

3 von den nahe gelegenen Killing Fields aus der Zeit des Pol Pot Regimes. Wenn Sie die Treppen am Süostende des Höhenzuges emporgestiegen sind, führt der Weg zu einer Tempelanlage, die noch vor Kurzem eine Ruine war. Die Anlage wurde durch US amerikanische Bombardements während des Vietnamkrieges beschädigt und während der Kulturbarbarei des Pol Pot Regimes endgültig zerstört. Die Arthross Tempel genannte Anlage soll im 18. Jhh. entstanden und ein Freundschaftsgeschenk des chinesischen Kaisers gewesen sein, weswegen der Buddha auch nach Nordosten schaut. Dahinter befindet sich die Chker Amao Pagode, die für den toten Hund des Abtes des Klosters Preah Sokhun Mean Bon errichtet wurde. Weiter auf dem Weg nach Nordwesten befinden sich drei Pagoden, die 1594 nach dem Fall von Longvek [die erste Hauptstadt Kambodschas nach der Aufgabe von Angkor] durch thailändischen Truppen geplündert wurden. Noch weiter nordwestlich befinden sich drei Pagoden in der die Asche von drei Königen aufbewahrt wird. Die erste Pagode Chetdei Mouk Pruhm wurde 1941 für König Monivong errichtet. Die mittlere Pagode Trai Traing mit den 4 Köpfen am Turm, die an den Tempel Bayon im ruhmreichen Angkor erinnern soll, wurde von König Norodom für seinen Vater König Ang Duong 1891 errichtet. [König Ang Duong war derjenige, der Frankreich als Schutzmacht gegen Vietnam und Siam ins Land gebeten hat.] Die dritte Pagode Damrei Sam Poan wurde im 17. Jhh. für König Soriyopor errichtet. Noch weiter nordwestlich am Ende des Bergrückens befindet sich der Neubau einer riesigen Pagode, die heute die ehemals in einem Kloster nahe des Bahnhofes in Phnom Penh aufbewarte Reliquie, ein Haar aus der Augenbraue Buddhas, enthält. Die Fahrt geht weiter zu einem Ort in dem Sie die Herstellung der traditionellen schwach gebrannten Keramik kennenlernen können. Diese in der Gegend weit verbreitete Leichtindustrie wurde in der Zeit des Pol Pot Regimes zerstört, erholt sich jetzt aber langsan wieder. Die nächste Station wird Kompong Luong sein, die wohl größte schwimmende Sieglung auf dem Tonle Sap See. Die hier seit ewigen Zeiten lebenden Vietnamesen, widmen sich wie alle Bewohner in den schwimmenden Siedlungen auf dem See, vor allem der Fischwirtschaft. Die Bewohner der Siedlung sind entweder Buddhisten oder Katholiken. Bis auf die Pagode schwimmt alles auf dem See, Wohnungen, Märkte, Restaurants, die Kirche und auch Tankstellen. Der nächste Stop wird in Pursat sein, ein Ort, der für seine Steinmetze, die Marmor verarbeiten, berühmt ist. Außerdem bietet Pursat einige schöne Fotomotive, von Kolonialvillen am Fluß, von traditionelle Holzhäusern unter Kokospalmen sowie den exotischen und auf den ersten Blick etwas chaotiischen Markt. Nach der Ankunft in Battambang, Kambodschas zweitgrößte Stadt, am Nachmittag, machen Sie noch einen Spaziergang durch die Stadt mit ihrer zum Teil noch recht gut erhaltenen kolonialen Architektur. 3. Tag: Battambang F/M Stueng Sanke Hotel*** Heute Morgen können Sie noch einmal einen Blick auf die Häuser im französischen Kolonialstil entlang des Flusses werfen bevor Sie das zentral gelegene Mueum besuchen.

4 Das Museum besitzt eine recht interessante, jedoch schlecht sortierte Sammlung von Steinmetzarbeiten aus angkorianischen Tempeln. Neben weiteren historischen Artefakten gibt es wechselnde Ausstellungen zur lokalen Land und Fischwirtschaft. Nach dem anschließenden Besuch einer Pagode geht die Fahrt zum Ek Phnom Tempel. Das ist der erste Angkor Tempel, den sie auf dieser Tour zu sehen bekommen. Es ist ein hinduistischer Tempel und stammt aus dem 11 Jhh. Er ist von einer Mauer aus Lateritgestein umgeben und hat trotz zahlreicher Diebstähle noch ein paar sehr schöne Steinmetzarbeiten aufzuweisen. An der nordöstlichen Ecke schließt sich ein heute völlig zugewachsenes Wasserreservoir [Baray] an. Bevor Sie aber den alten Tempel erreichen, müssen Sie einen neuzeitlichen Tempel passieren. Östlich von diesem befindet sich eine ebenfalls neuzeitliche Anlage mit einem riesigen sitzenden Budda in einer naiven, künstlerich nicht sehr anspruchsvollen Ausführung, was die örtliche Regierung dazu veranlaßte, den Bau mehrfach zu stoppen. Anschließend geht die Fahrt zu einer Haltestelle der bei Ausländern so genannten Bamboo Rayilway. Das sind selbstgebaute Motordraisinen, die überall in Kambodscha verkehren wo es ungenutzte Gleise gibt. Sie werden entweder mit einem eigenen [Motorad]motor oder Ähnlichem angetrieben oder mit einem aufgebockten Motorad. Die Draisinen, die auf den Gleisen, der aus den 30er Jahren stammenden und heute kaum noch verkehrenden Eisenbahn [1000 mm], rollen, werden von den Einheimischen Norries genannt. Die Fahrt geht rund 8 km durch ländliche Gegend. Am Nachmittag geht die Fahrt zur aus dem 11. Jhh. stammende Tempelanlage Phnom Banan. Die auf einem steilen Kalksteinfelsen etwa 100 m über Flur errichtete Anlage erinnert mit ihren 5 Türmen [Prasat] ein bißchen an Angkor Wat. Trotz häufiger Heimsuchng durch Kunsträuber ist die Anlage noch immer sehenswert. Es gibt eine Reihe sehr bemerkenswerter um nicht zu sagen merkwürdiger Steinsmetzarbeiten wie z.b. die Köpfe der Nagas [Schlangen] die das Geländer der steilen Treppe bilden, die mit mehr als 350 Stufen auf den Gipfel führt. Wie bei jedem anständigen Kalksteinfelsen gibt es auch hier am Fuße des Berges und auf halber Höhe Höhlen. Auf dem Rückweg nach Battambang besuchen Sie ein Weingut. 4.Tag: Battambang/Siem Reap F/m City River Hotel*** Heute geht die Fahrt mit einem öffentlichen Holzboot und ohne Reiseführer auf dem Fluß Saker von Battambang flußabwärts nach Prek Toal im Mündungsbereich des Sees Tonle Sap. Unterwegs bekommen Sie einmalige Einblicke in das Leben am Fluß und die großartige Vogelwelt im Mündungsbereich.

5 Die Fahrt kann je nach Wasserstand bis zu 8 Stunden dauern. Nehmen Sie also genug zu essen und vor allem zu trinken mit. Auch empfiehlt sich ein entsprechender Sonnen- und Mückenschutz. kann es sein, daßdie Fahrt von Battambang nach Siem Reap mit dem Auto erfolgt.] Nach der Ankunft in Prek Toal erfolgt der Transfer nach Siem Reap ins Hotel. Anschließend besuchen Sie die kleine Pagode Wat Thmey. Eine Pagode gefüllt mit den Gebeinen von Opfern des Pol Pot Regimes, die sich auf halben Weg von Siem Reap zu den Tempeln von Angkor befindet. Danach besuchen Sie noch Wat Bo, eine der ältesten Pagoden in der Stadt. Sie birgt gut erhaltene Wandgemälde aus dem 19. Jhh., die die ursprünglich hinduistische Geschichte von Rama und Sita erzählen, die aber später auch von den Buddhisten adaptiert wird. Zum Abschlußbesuchen Sie noch das Wat Inkorsa Inkorsey. 5. Tag: Siem Reap F/M City River Hotel*** Siem Reap [sprich siːam riːap] ist der Ausgangspunkt für alle Besucher der berühmten Tempelanlagen von Angkor, die seit 1992 auf der Unesco-Welterbeliste stehen. Das Wort Angkor leitet sich aus dem Sanskrit ab und bedeutet einfach nur Stadt. Angkor war vom 9. Jhh. bis 1431 die Gegend für die Hauptstädte des Königreiches der Khmer. Das ehemals riesige Siedlungsgebiet umfaßte mit all seinen Bezirken etwa 1000 km2. Außer den in Stein errichteten Tempeln ist von ihr kaum etwas erhalten geblieben. Auch wenn die Gegend als Hauptstadtgebiet aufgegeben wurde, war sie noch längere Zeit besiedelt, ehe sie vom Dschungel zurückerobert wurde. Die Tempel, die anfangs vorwiegend den hinduistischen Göttern geweiht waren und zur Legimitation der Könige, als von den Göttern Auserwählte dienten, aber wohl auch als Mausoleen für die Herrscher genutzt wurden, sollen später zu Ehren und Anbetung Buddhas errichtet resp. umgewidmet worden sein. Viele Fragen bezüglich Angkor sind ungeklärt und werden bis heute kontrovers diskutiert. Es gibt also noch vieles zu entdecken Die Grundlage des Aufstieges des Khmerreiches war seine enorme landwirtschaftliche Produktion, die durch jahrhundertelange, umfangreiche wasserwirtschaftliche Baumaßnahmen erreicht wurde. Geschwächt durch innere Rivalitäten, Kriege, Größenwahn und vor allem der daraus resultierenden Vernachlässigung der wasserwirtschaftlichen Baumaßnahmen, konnte das Reich nicht in entsprechender Weise auf die Klimaveränderungen reagieren, die seit dem 15. Jhh. zu veringerter Niederschlagstätigkeit während des Sommermonsuns führten und damit zu schlechteren Ernten, was wiederum den schnellen Verfall und die baldige Aufgabe Angkors zur Folge hatte. Angkor Thom ist eine riesige Tempelanlage, mit der König Jayavarman VII Herrscher [von 1181 bis in eine Zeit zwischen 1206 und 1220] auf dem Höhepunkt des Khmerreiches seinem Größenwahn Ausdruck verlieh. In

6 die neue, von einer hohen Mauer umgebene quadratische Anlage, mit einer Seitenlänge von 3 km, wurden zahlreiche ältere Tempel [z.b. Phimeanakas, Baphuon ] integriert. Der Haupttempel Bayon steht im Mittelpunkt der Anlage. Er ist vom Grundriß her ein klassischer Khmertempel, der aber einige Besonderheiten aufweist. König Jayavarman VII stand in der Tradition seiner Vorgänger, die sich als gottgleiche Könige sahen, als Inkarnation Shivas. Während seine Vorgänger Shiva und sich in Form des Linga, das im zentralen Turm des Tempels stand, anbeten ließen, ging König Jayavarman VII einen Schritt weiter. Er läßt sich [nach heute vorherrschender Lehrmeinung] als Boddhisattva an den Tempeltürmen darstellen und ohne Umweg direkt als Gott verehren. Aber nicht nur die Türme des zentralen Heiligtums tragen die in alle 4 Himmelsrichtungen schauenden Gesichter sondern auch die Türme über den Toren im Außenwall. Besonders gut erhalten und restauriert sind sie am Südtor. Gleich nördlich des Bayon steht der fünfstufige, umwallte Pyramidentempel Baphuon, der in der Mitte des 12. Jhh. unter König Udayadityavarman II errichtet wurde. Das zentrale Heiligtum auf dem Gipfel ist nicht mehr erhalten. Die gesamte Anlage wurde in einem 50 Jahre umfaßenden Zeitraum restauriert, unterbrochen durch die Herrschaft der sogenannten Roten Khmer. Besonders bemerkenswert sind hier wieder die Basreliefs. Im Gegensatz zu anderen Tempelanlagen scheint in Angkor Thom auch der Königspalast im Tempelbereich gestanden zu haben, was sicher als weiterer direkter Hinweis auf die Göttlichkeit des Herrschers zu verstehen ist. Aus diesem Grund wurde offensichtlich mit der bisher üblichen Geometrie der Tempelanlagen gebrochen und in die östliche Mauer ein zweites Tor eingebaut. Die sogenannte Siegesallee, die extra zwischen den beiden älteren Tempeln Thommanon und Chau Say Tevoda [s. o.] angelegt wurde, führt durch eben dieses zweite Tor, daß auch als Siegestor bezeichnet wird, direkt auf die sogennante Elephantenterrasse. Eine Terrasse am östlichen Beginn des sogenannten Königspalastes, die ihren heutigen Namen den zahlreichen Elephantendarstellungen verdankt. Auf der Terrasse sollen laut eines Berichtes des chinesischen Gesandten Zhou Daguan aus dem Jahr 1296/97, aus Holz errichtete Gebäude gestanden haben, die, wie alle anderen weltlichen Gebaude, die ebenfalls aus Holz errichtet waren, heute nicht mehr erhalten sind. Im Norden der Elephantenterrasse schließt sich, räumlich getrennt davon, die sogenannte Terrasse des Leprakönigs an. Der heutige Name wird zurückgeführt auf eine jüngere Figur aus dem 15. Jhh., die im Stil nicht an die Qualität der Angkor Kunstwerke heranreicht und wahrscheinlich keinen dirkten Bezug zu ihrem Standpunkt hat. Beide Terrassen, die mit vielen Basreliefs geschmückt sind, erfuhren mehrfache Umbauten. Einige davon wahrscheinlich noch in der ersten Bauphase. Einen schönen Einblick gibt eine neuzeitliche Freilegung einer älteren Forderfront, in der Terrasse des Leprakönigs, die ebenfalls mit Basreliefs geschmückt ist.

7 Innerhalb des Königspalastes befindet sich der vom Ende des 10. Jhh. stammende und in die Anlage des Palastes einbezogene Pyramidentempel Phimeanakas. Auf der oberen Plattform soll sich, wie man den Berichten des chinesischen Gesandten Zhou Daguan aus dem Jahr 1296/97 entnehmen kann, ein Naga[Schlangen]heiligigtum befunden haben. Am Nachmittag besuchen Sie die weltberühmte Tempelanlage Angkor Wat, die heute als Staatssymbol sogar auf der Flagge Kambodschas erscheint. Der neuzeitliche Name Angkor Wat soll soviel bedeuten wie [die] Stadt, [die ein] Kloster [ist]. Ursprünglich wurde die Anlage Vrah Vishnuloka oder Brah Bishnulok genannt, was man als Vishnus heiliger Wohnsitz übersetzen kann. Die Tempelanlage wurde zwischen 1113 und 1150 unter der Regie des Königs Suryavarman II errichtet und war wie schon der Name sagt dem hinduistischen Gott Vishnu gewidmet. Heute gilt der Tempel Buddhisten als heilig. Neben der Stufenpyramide, auf der der Tempel mit den markanten fünf Türmen steht, sind es besonders die Basreliefs mit ihren Darstellungen aus der hinduistischen Mythologie, die als Mittel zur Glorifizierung historischer Ereignisse in der Geschichte des Khmerreiches dienen, und die unzähligen Darstellungen von Apsaras - himmlichen Tänzerinnen - und Devatas - weibliche Gottheiten, die den Besuch Angkor Wats zu einen wunderbaren Erlebnis werden lassen. Zum Abschlußbesuchen Sie noch den Bakheng Tempel, der Ende des 9. Jhh. unter König Yasovarman I. (Regierungszeit 889 bis etwa 915) errichtet wurde, als er die Hauptstadt seines Reiches von dem nicht weit entfernten Roluos Gebiet hierher verlegte. Auf allen vier, die Ebene von Angkor überragenden Hügeln, ließer Tempel errichten. Der Tempel auf dem Phnom Bakheng soll der Haupttempel gewesen sein. Als die Baumeister die etwa 200 mal 100 m große Plattform auf dem Gipfel des Hügels schufen, haben sie dabei die fünfstufige Pyramide stehen lassen. Bemerkenswert sind die vielen Türme der Anlage. Es waren einmal 108 Türme, die die Anlage schmückten. 44 Ziegeltürme am Fuß der Pyramide, 11 auf jeder Seite, 60 kleine Sandsteintürme, die Treppen flankierend und in den Ecken stehend sowie die fünf Türme des zentralen Heiligtums. Die Zahl 108 hat sowohl im Hinduismus als auch im aus ihm hervorgegangen Buddhismus magische Bedeutung. Da die Tempelanlage Shiva gewidmet war, finden sich noch einige Linga. Die Außenwände des zentralen Heiligtums zeigen Sandsteinreliefs von Apsaras und Devatas. Besonders beliebt ist der Tempel wegen der Möglichkeit einen schönen Sonnenuntergang über Angkor zu beobachten. 6. Tag: Siem Reap F/M City River Hotel*** Am Morgen besuchen Sie den östlichen Mebon, einen Tempel der ehemals auf einer Insel stand, die sich im östlichen Baray befand. Der östliche Baray war ein riesiges Staubecken [7 mal 2 km], gespeist vom FlußSiem Reap. Das Wasserreservoir diente sowohl kultischen Zwecken Darstellung des Orozeans als auch der Bewässerung er Felder während der

8 Tockenzeit. Die Insel im Resevoir sollte vermutlich den Weltenberg Meru - den Sitz der Götter - darstellen. Auf der Insel befindet sich eine klassische, dem hinduistischen Gott Shiva geweihte Tempelanlage. Die Türme sind hauptsächlich aus Ziegeln errichtet. Die zahlreichen Löcher sollen die Verankerungsstellen für einen ehemals vorhandenen auf kalkbasis hergestellten Putzes gewesen sein. [Anderenorts werden derartige Löcher als Ankerpunkte für Verkleidungen aus Bronze angesehen.] Die ehemals hier vorhandenen acht Elephanten konnen entsprechend der hinduistischen Mythology gleichzeitig als Träger des Himmelsgewölbes, als Regenbringer und als Symbol der Königswürde gedeutet werden. Neak Pean ist der Name eines Tempels, der ursprünglich auf einer Insel in einem großen Wasserbecken - dem nördlichen Baray stand und den Sie als nächsten besuchen. Heute ist das Wasserreservoir ausgetrocknet. Wie schon erwähnt, war die Grundlage des Aufstieges des Khmerreiches, seine enorme landwirtschaftliche Produktion, die durch jahrhundertelange, umfangreiche wasserwirtschaftliche Baumaßnahmen erreicht wurde. Die hinduistisch geprägte Religion der Khmer in Angkor war deshalb auch von einem umfangreichen Wasserkult begleitet. In der Anlage Neak Pean nehmen zahlreiche Symbole darauf Bezug - wie z.b. die Nagas [Schlangengötter], unter anderem verantwortlich für Regen, Wolken usw. und die steinerne Plastik des aus dem Ozean geborene Pferdes Uccaisravas, daß später, wie viele andere Symbole auch, aus dem Hinduismus in den Buddhismus übernommen wird. Obwohl viele in dem Tempel eine buddhistische Anlage sehen, scheint es aufgrund der Beschreibung, die auf der Stele von Preah Khan zu finden ist, doch eher ein hinduistischer Tempel gewesen zu sein. Das paßt auch gut zu den beiden Schlangen, dem Pferd und der Bedeutung des Ortes für Heilung suchende Pilger. Der Tempel ist dann nämlich eine monumentgewordene Darstellung der Geschichte des Quirlen des Milchozeans. Die Insel mit den Schlangen stellt den Berg Mandara dar, die beide benutzt wurden um den Ozean zu quirlen und den Unsterblichkeitstrak Amrita zu erlangen. Neben vielen anderen Kostbarkeiten kam bei dem Quirlen auch das Pferd hervor. Anschließend besuchen Sie die Tempelanlage Preah Khan. Wenig ist über die Geschiche dieser Anlage bekannt. Über keine Tempelanlage wurde deshalb soviel wiederspruchlieches spekuliert wie über diese. Bekannt ist dafür der Name des ersten Kunsträubers - Louis Delaporte - ein Marineoffizier, der sich später der Erforschung Angkors widmete und heute in Frankreich und der Fachwelt gutes Ansehen hat. Die Anlage soll unter Jayavarman VII. errichtet worden sein. Angeblich als buddhistisches Kloster und Universität mit Mönchen, weiteren Bauern [die von hieraus täglich auf ihre Felder strömten und abends zurück kamen?], unzähligen Darstellungen aus der hinduistischen Mythologie und das ganze dann geweiht seinem Vater. Danach besuchen Sie die kleine, aber nicht minder interessante Tempelanlage Ta Som. Dieser Tempel wurde und wird sowohl von den Gelehrten

9 als auch den Touristen etwas vernachlässigt. Aufgrund fehlender Inschriften im Tempel selbst, gibt es nur wenige gesicherte Informationen. Zu diesen gehört, daß die äußere Ummauerung der Anlage jünger ist als der Tempel selbst und die mit Gesichtern versehenen Tortürme, die viele veranlassen, auf ein angeblich buddhistischen Hintergrund der Anlage zu schließen. Der eigentliche Tempel ist ein klassischer Khmertempel mit fünf Türmen, von denen 4 im Qudrat angeordnet sind und der fünfte in der Mitte. Die von Kunsträubern noch nicht gestohlenen Reliefs deuten keineswegs auf eine buddhistische Anlage hin. Weite Teile der Anlage sind Ruinen, die noch immer teilweise von der Vegetation überwuchert sind. Danach besichtigen Sie die Anlage Prasat Kravan. Dieser kleine Tempel wird ebenfalls seltener besucht als die anderen und ist deshalb nicht so überlaufen. Auf Grund seiner Einzigartigkeit in Angkor ist er aber trotzdem sehr sehenswert. Der originale Name ist unbekannt. Der heutige Name bedeutet - wegen der hier wachsenden Bäume einfach - Tempel der Kardamom-Bäume. Auch über den Auftraggeber sind sich die Gelehrten uneinig. Entsptrechend einer Inschrift wurde die Tempelanlage in den Jahren erbaut. Die Besonderheit der Anlage besteht darin, daßdie 5 Türme die sonst im Quadrat angeordnet sind, mit dem fünften Turm in der Mitte, hier auf einer Nord-Süd ausgerichten Linie stehen. Die Vorderseite weist aber wie üblich nach Osten. Eine weitere Besonderheit des aus Ziegeln errichteten Tempels sind die im Inneren der Türme aus den Ziegeln heraus geschnittenen Reliefs, die die hinduistischen Gottheiten Vishnu und Lakshmi in verschiedenen Erscheinungen darstellen. Anschließend besuchen Sie den Srah Srang. Das ist ein etwa m messendes Wasserreservoir ähnlich den beiden großen Baray [westlich und östlich von Angkor Tom], das wie diese einen Tempel [Mebon] auf einer Insel beherbergte. Von dem Tempel im Wasser des Srah Srang existieren nur noch die Fundamente. Die großen Wasserreservoire sollen den Urozean symbolisieren und die Insel darin den Berg Meru den Sitz der Götter. Gleichzeitig dienten sie dem ganz profanen Zweck der Bewässerung der Reisfelder, der Grundlage der Macht des Khmerreiches. Im Gegensatz zu den Baray, die eine eingedeichte Wassermasse über Flur darstellen, ist der Srah Srang dadurch gekennzeichnet, daßsich daßwasser vor allem in einer ausgehobenen Grube befindet. Königliches Bad hat nichts mit der wirklichen Bedeutung und Nutzung der Anlage zu tun. Die Anlage entstand in der Regierungszeit [ ] von König Rajendravarman II. Unter König Jayavarman VII [Regierungszeit ] wurden die Ufer neu eingefaßt und am westlichen Ende eine Terasse erichtet. Die Terrasse liegt genau gegenüber dem heute Banteay Kdei genannten Tempel. Der Name, der soviel bedeutet wie Festung der Kammern, ist eine neuzeitliche Erfindung und zielt auf das Erscheinungsbild des Tempels ab. Der trotz einigen Besonderheiten, von der Anlage her typische khmerzeitliche Tempel scheint eine Renovierung eines älteren Tempels zu sein, der in der selben Zeit entstand wie das Wasserreservoir Srah Srang.

10 Offensichtlich hat König Jayavarman VII beide Anlagen genutzt und auf sich umgemüntzt. Davon zeugen vor allem die Gesichter an den Tortürmen, die nach heute vorherrschender Meinung König Jayavarman VII [siehe Angkor Thom] als Lokesvara darstellen, was wörtlich Herrscher der Welt bedeutet und eine Erscheinungsform des Bodhisattva Avalokiteshvara ist. Obwohl dem Tempel eine Nutzung als buddhistisches Heiligtum nachgesagt wird, war es ursprunglich dem hinduistischen Gott Shiva geweiht, wie aus der im Sanctuarium noch immer vorhandene Yoni, als Basis für ein [allerdings nicht mehr vorhandenes] Linga, deutlich zu erkennen ist und ebenfalls auf die Gottgleichheit des Herrschers versinnbildlichen soll. 7. Tag: Siem Reap F Nach dem Frühstück geht dann die Fahrt ins ca. 30 km nordöstlich gelegen Banteay Srei. Der heutige Name der Tempelanlage Banteay Srey [Festung/Zitadelle der Frauen] ist eine neuzeitliche Schöpfung, deren Ursprung und Sinn ungewiß sind, und nichts mit dem ursprünglichen Namen Tribhuvanamahesvara [Großer dreifaltiger Gott der Welt] zu tun hat und der sich hier auf Shiva [den Zerstörer], einen der drei Aspekte der hinduistischen Gottesvorstellung, beziehen soll. Der Tempel wurde während der Regentschaft von Rajendravarman II. ( ) in einer Zeit, in der das Reich der Khmer seine Macht und sein Territorium ausdehnen konnte, von dessem Berater Yajnavaraha errichtet, der von sich selbst auf einer in der Tempelanlage gefundenen Stele schreibt, daßer ein Gelehrter und Philanthrop sei, der denen hilft, die unter Ungerechtigkeit, Armut und Krankheit leiden. Die Besonderheit der Anlage, sind die aus feinkörnigen roten Sandstein hergestellten, unzähligen Steinmetzarbeiten, die so fein gearbeitet sind, daßsie fast an Schnitzereien aus Holz erinnern. Der Tempel gilt deshalb als einer der kunstvollsten in Angkor. Danach besichtigen Sie Banteay Samre. Dieser Tempel ist wegen seiner etwas abseits gelegenen Position nicht so sehr besucht wie die anderen, obwohl er einer der wenigen ist, die fast vollständig erhalten sind und dessen Besuch sich deshalb besonders lohnt. Der Name des Tempels bedeutet Festung des Samre, einer legendenhaften Figur, die erst nach der Errichtung des Tempels in Erscheinung tritt. Das Wort Banteay Festung bezieht sich, wie auch bei den anderen Tempeln, auf das Erscheinungsbild der Anlage, deren Mauern, Türme und Wächterfiguren das innere Heiligtum schützen. Obwohl keine konkreten schriftlichen Daten vorliegen, die eine zeitliche Einordnung und Zuordnung zu einer Persönlichkeit des Khmerreiches ermöglichen, liefern die Vergleiche mit anderen Tempeln [so vor allem mit dem Tempel Prasat Hin Phimai im heutigen Thailand aber auch mit dem

11 Thommanon und Chau Say Tevoda Tempel [s.u.] eine zeitliche Einordnung in die Mitte des 12. Jhh. Besonders bemerkenswert ist, daßin dem Tempel neben den Bildern aus der hinduistischen Religion auch Bildwerke zu sehen sind, die sich auf das Leben Buddhas beziehen sollen. Darüber hinaus gibt es auch hier Hinweise darauf, daßder Tempel unter anderem ebenfalls dem Totenritual diente. Nach den Besichtigungen fahren Sie zurück zum Hotel, checken aus und es erfolgt der Transfer zum Flugplatz und Sie fliegen zurück nach China. F: Frühstück M: Mittagessen A: Abendessen Unsere Angebote: Hauptsaison 5530 RMB p.p bei Unterbringungen im Doppelzimmer für die Gruppe mit 2-5 Personen Der Einzelzimmerzuschlag beträgt 800 RMB 3540 RMB p.p bei Unterbringungen im Doppelzimmer für die Gruppe mit 5-9 Personen Der Einzelzimmerzuschlag beträgt 800 RMB 3060 RMB p.p bei Unterbringungen im Doppelzimmer für die Gruppe ab 10 Personen Der Einzelzimmerzuschlag beträgt 800 RMB Zwischensaison 5460 RMB p.p bei Unterbringungen im Doppelzimmer für die Gruppe mit 2-5 Personen Der Einzelzimmerzuschlag beträgt 740 RMB 3480 RMB p.p bei Unterbringungen im Doppelzimmer für die Gruppe mit 5-9 Personen Der Einzelzimmerzuschlag beträgt 740 RMB 2990 RMB p.p bei Unterbringungen im Doppelzimmer für die Gruppe ab 10 Personen Der Einzelzimmerzuschlag beträgt 740 RMB Hauptsaison: Oktober, November, dezember, Januar, Februar, März, April Zwischensaison: Mai, Juni, Juli, August, September Ihre Hotels: Phnom Penh Salita Hotel*** Battambang Stueng Sanke Hotel*** Siem Reap City River Hotel*** Im Preis eingeschlossen: -- Alle Übernachtungen im Doppelzimmer mit Frühstück -- Mahlzeiten wie im Programm genannt

12 -- Alle Transfers und Eintrittskarten laut Programm -- Englischsprachige örtliche Reiseführungen Nicht im Preis eingeschlossen: -- Internationale Flugtickets -- Visum für China und Kambodscha -- Persönliche Ausgaben, Fotografiererlaubnis in Museen, Trinkgelder usw. Beachten Sie: -- Für die Einreise nach Myanmar benötigen Sie ein Visum. Visa können vor Reisebeginn bei einer kambodschanischen Auslandsvertretung oder bei Einreise an den Internationalen Flughäfen Pochentong (Phnom Penh) und Siem Reap eingeholt werden. Darüber hinaus gibt es weitere Grenzübergänge, an denen Visa bei der Einreise erteilt werden. [siehe auch: t.html ] -- Bitte beachten Sie auch die medizinischen Hinweise des Auswärtigen Amtes. [http://www.auswaertiges-amt.de/de/laenderinformationen/00-sihi/kambodschasicherhe it.html] Es emphiehlt sich die ganze Zeit über auf Mückenschutz zu achten [körperbedeckende, helle Kleidung tragen (lange Hosen, lange Hemden), Insektenschutzmittel wiederholt auf alle freien Körperstellen auftragen. Bei Übernachtung in sogenannten Home-stays unbedingt die vorhandenen Moskitonetze verwenden. Es besteht ganztägig die Möglichkeit der Übertragung von Denguefieber und in den Abendstunden und nachts von Malaria. -- Bitte nehmen Sie ein paar Paßfotos mit. Die werden benötigt bei der Visumserteilung [wenn Sie das Visum erst bei der Ankunft erwerben wollen] und für die Herstellung der laminierten Eintrittskarten in Angkor. -- Es empfiehlt sich, eine genügende Menge an Dollarnoten in kleiner Stückelung mit sich zuführen, da diese lieber genommen werden als die heimische Währung -- Kinder unter 12 Jahren erhalten Preisnachlaß -- Wir behalten uns das Recht vor, Flüge usw. im Bedarfsfall zu ändern (bei Beibehaltung der Kategorien) -- Wenn Sie mehr Informationen benötigen, nehmen Sie bitte Kontakt mit uns auf.

Laos & Kambodscha Rundreise: Die Juwelen Indochinas

Laos & Kambodscha Rundreise: Die Juwelen Indochinas Laos & Kambodscha Rundreise: Die Juwelen Indochinas Indochina / Vientiane/Phnom Penh Im Preis Dabei: Flug mit Thai Airways nach Vientiane und zurück von Phnom Penh Inlandflug Luang Prabang - Siem Reap

Mehr

Faszinierendes China: Beijing - Xi'an - Shanghai - Guilin - Guangzhou - Hongkong (11 Tage)

Faszinierendes China: Beijing - Xi'an - Shanghai - Guilin - Guangzhou - Hongkong (11 Tage) Faszinierendes China: Beijing - Xi'an - Shanghai - Guilin - Guangzhou - Hongkong (11 Tage) China zum Kennenlernen - wer das Reich der Mitte noch nicht selbst erleben konnte, dem bietet unsere günstigste

Mehr

Angkor Wat Kambodscha

Angkor Wat Kambodscha Halbmarathon & 10 km am 07.12.2014 Angkor Wat Kambodscha 13-tägige Lauf-, Aktiv- und Erlebnisreise! Halbmarathon oder 10 km durch die größte Tempelanlage der Erde, Angkor Wat. Flussfahrten, Wanderungen

Mehr

Kulinarische Reisen in Montenegro

Kulinarische Reisen in Montenegro TOUR MTI 12 Kulinarische Reisen in Montenegro Dies ist eine bemerkenswerte Gelegenheit um Montenegro zu entdecken sein Volk,alte Tradition,Lebensart,das Leben auf dem Lande, traditionsreiches zubereiten

Mehr

Von Angkor bis an die Küste

Von Angkor bis an die Küste Von Angkor bis an die Küste (9 Tage) Siem Reap Phnom Penh Ream-Nationalpark Kep Phnom Penh Satte Dschungellandschaft, weitläufige Tempelanlagen und heilige Natur: Diese Reise führt Sie zu den kulturellen

Mehr

Flußkreuzfahrt Lotusblüte Vietnam - Kambodscha - Thailand

Flußkreuzfahrt Lotusblüte Vietnam - Kambodscha - Thailand Flußkreuzfahrt Lotusblüte Vietnam - Kambodscha - Thailand Oktober / November / Dezember 2014 Januar / Februar / März / April 2015 Einzigartige Flusslandschaften des Mekong-Deltas mit tausenden kleinen

Mehr

Hinduismus. Man sollte sich gegenüber anderen. nicht in einer Weise benehmen, die für einen selbst unangenehm ist; Hinduismus 1

Hinduismus. Man sollte sich gegenüber anderen. nicht in einer Weise benehmen, die für einen selbst unangenehm ist; Hinduismus 1 Hinduismus Man sollte sich gegenüber anderen nicht in einer Weise benehmen, die für einen selbst unangenehm ist; das ist das Wesen der Moral. Ingrid Lorenz Hinduismus 1 Die Wurzeln des Hinduismus reichen

Mehr

Vietnam Kambodscha Thailand Rundreise

Vietnam Kambodscha Thailand Rundreise Vietnam Kambodscha Thailand Rundreise Asien / Saigon/Bangkok Im Preis Dabei: Flug mit Emirates nach Saigon und zurück von Bangkok Rundreise im klimatisierten Reisebus 13 Nächte in Mittelklassehotels Frühstück

Mehr

Termine: 16.12. 27.12.13 ab 2.799 24.03. 04.04.14

Termine: 16.12. 27.12.13 ab 2.799 24.03. 04.04.14 Mekong à la carte, von Kambodscha nach Vietnam 12-tägige Erlebnisreise mit 8-tägiger Mekong-Flusskreuzfahrt mit der R/V Mekong Prestige von Siem Reap nach Saigon Termine: 16.12. 27.12.13 ab 2.799 24.03.

Mehr

ASIEN. 15 Tage Südostasiatische Schönheiten. Banksonderreise 3.878,- Reisetermin: 11.10. - 25.10.2016. Singapur Thailand Laos Kambodscha.

ASIEN. 15 Tage Südostasiatische Schönheiten. Banksonderreise 3.878,- Reisetermin: 11.10. - 25.10.2016. Singapur Thailand Laos Kambodscha. Banksonderreise ASIEN 15 Tage Südostasiatische Schönheiten Reisehighlights: Mittagessen im Marina Bay Sands Hotel 3-tägige Flusskreuzfahrt auf dem Mekong UNESCO Weltkulturerbe Angkor Wat Reisetermin: 11.10.

Mehr

KAMBODSCHA - DAS LAND DER KHMER

KAMBODSCHA - DAS LAND DER KHMER Info 01. Tag. Frankfurt 02. Tag. Sollten Ihnen die gewählten Hotels oder der Reisevorschlag nicht zusagen, setzen Sie sich bitte kurz mit uns in Verbindung, so dass wir eine Reise nach Ihren Wünschen zusammenstellen

Mehr

Reiseverlauf: 04. März bis 25. März 2011 mit 8 Tage/7 Nächte ab Shanghai bis Peking China Kompakt Reiseverlauf:

Reiseverlauf: 04. März bis 25. März 2011 mit 8 Tage/7 Nächte ab Shanghai bis Peking China Kompakt Reiseverlauf: Reiseverlauf: Azamara Quest Asien 04. März bis 25. März 2011 mit 8 Tage/7 Nächte ab Shanghai bis Peking China Kompakt Reiseverlauf: 04.03.2011 (Freitag) Flug Zürich-Singapur-Hong Kong & Transfer Abflug

Mehr

Laos/Vietnam/Kambodscha Große Indochina Reise

Laos/Vietnam/Kambodscha Große Indochina Reise Laos/Vietnam/Kambodscha Große Indochina Reise GEO Highlights Kreuzfahrt in der Ha Long Bucht inkl. Übernachtung auf einer Dschunke 36 Gassen von Hanoi Tempelgruppen von Angkor Luang Prabang UNESCO Welterbe

Mehr

3000 Jahre Geschichte, Kultur + Die Grosse Mauer - eines der sieben Weltwunder

3000 Jahre Geschichte, Kultur + Die Grosse Mauer - eines der sieben Weltwunder Peking Special 3000 Jahre Geschichte, Kultur + Die Grosse Mauer - eines der sieben Weltwunder 1.Tag (02.04.2016) Flug von Kunming nach Peking. Tagesprogramm abhänig von der Ankunft in Peking. Am Abend

Mehr

St. Petersburg & Karelien 04.08. 16.08.2014

St. Petersburg & Karelien 04.08. 16.08.2014 St. Petersburg & Karelien 04.08. 16.08.2014 REISEVERLAUF (Stand September 2013, Änderungen vorbehalten) 04.08. Ankunft in St. Petersburg Transfer zum Hotel Oktjabrjskaja Abendessen in Eigenregie Stadtrundfahrt

Mehr

Rathaus. Hof. Rennbahn Münsterplatz Elisengarten

Rathaus. Hof. Rennbahn Münsterplatz Elisengarten Ein archäologischer Rundgang durch die historische Altstadt Die 8 archäologischen Stationen befinden sich im historischen Stadtkern Aachens. Der Rundgang dauert etwa 30Min und beträgt je nach Route zwischen

Mehr

Große Kambodscha Rundreise

Große Kambodscha Rundreise Große Kambodscha Rundreise 7 Tage / 6 Nächte p. P. im DZ ab 759,- der letzte Teil der Bueffelherde Tempelanlage Angkor Wat einheimischer Marktstand tosender Bu Sra Wasserfall Gruenanlage Phnom Penh Museum

Mehr

Kungfu lernen bei Shaolin-Mönchen

Kungfu lernen bei Shaolin-Mönchen Kungfu lernen bei Shaolin-Mönchen Beijing - Zhengzhou - Kaifeng - Shaolin - Luoyang - Beijing (13 Tage) (max. 5 Teilnehmer) Highlights & Reiseablauf Highlights Das Kloster Shaolin führte im 6. Jahrhundert

Mehr

Vietnam Kambodscha Thailand Rundreise

Vietnam Kambodscha Thailand Rundreise Vietnam Kambodscha Thailand Rundreise Asien / Saigon/Bangkok Im Preis Dabei: Flug mit Emirates nach Saigon und zurück von Bangkok Rundreise im klimatisierten Reisebus 12 Nächte in Mittelklassehotels Frühstück

Mehr

Einzigartiges Trekking zum Apu Ausangate

Einzigartiges Trekking zum Apu Ausangate PERU Einzigartiges Trekking zum Apu Ausangate Eine Reise mit bekannten Highlights wie Huaraz und die Cordillera blanca, Cusco, das heilige Tal und Machu Picchu...... und einem atem(be)raubenden Trekking

Mehr

Sikkim: Bergtour Nord Sikkim mit Gipfelbesteigung: Brumkhangtse 5635 müm

Sikkim: Bergtour Nord Sikkim mit Gipfelbesteigung: Brumkhangtse 5635 müm Aussicht im Aufstieg zum Brumkhangtse Sikkim: Bergtour Nord Sikkim mit Gipfelbesteigung: Brumkhangtse 5635 müm Bergtour im Himalaja vom 21.10. 05.11. 2011mit Hans Immer, Bergführer Im "Norden" von Sikkim

Mehr

Vietnam-Kambodscha-Thailand Rundreise

Vietnam-Kambodscha-Thailand Rundreise Vietnam-Kambodscha-Thailand Rundreise Länderübergreifende Objekte Im Preis dabei: Flug mit Emirates via Dubai nach Saigon und zurück von Bangkok via Dubai nach Zürich Rundreise im modernen Reisebus 12

Mehr

MONTENEGRO. KULTUR UND NATUR IM LAND DER SCHWARZEN BERGE

MONTENEGRO. KULTUR UND NATUR IM LAND DER SCHWARZEN BERGE MONTENEGRO. KULTUR UND NATUR IM LAND DER SCHWARZEN BERGE E AG 7T MONTENEGRO - JUWEL AN DER ADRIA Das tiefe Aquamarin des Meeres, das funkelnde Grün der Pinienwälder und das strahlende Weiß der Kieselstrände:

Mehr

Trekking: Gipfeltreffen auf dem Fansipan

Trekking: Gipfeltreffen auf dem Fansipan Trekking: Gipfeltreffen auf dem Fansipan (3 Tage) Sapa Pine Camp Base Camp 1 Base Camp 2 Sapa Nehmen Sie die Herausforderung an! Bezwingen Sie Indochinas höchsten Berg Fansipan und verspüren Sie das tiefgehende

Mehr

SCHNUPPERTOUR DURCH DAS GEHEIMNISVOLLE LISSABON

SCHNUPPERTOUR DURCH DAS GEHEIMNISVOLLE LISSABON SCHNUPPERTOUR DURCH DAS GEHEIMNISVOLLE LISSABON LIEBE, LUST UND LEIDENSCHAFT. Lissabon, die Stadt der Traditionen und der jahrtausendealten Monumente, birgt in ihrem Inneren eine geheime Seele aus Fayencefliesen

Mehr

Kambodscha Göttliches Erbe Kambodschas Sonderausstellung im Museum Rietberg Zürich 19. August 2. Dezember 2007

Kambodscha Göttliches Erbe Kambodschas Sonderausstellung im Museum Rietberg Zürich 19. August 2. Dezember 2007 Kambodscha Göttliches Erbe Kambodschas Sonderausstellung im Museum Rietberg Zürich 19. August 2. Dezember 2007 1 Buddha Phum Thmei, Kong Pisei, Prov. Kompong Speu Prä-Angkor-Periode, 7. Jh. Sandstein,

Mehr

Vietnam und Kambodscha mit öffentlichen Verkehrsmitteln

Vietnam und Kambodscha mit öffentlichen Verkehrsmitteln Vietnam und Kambodscha mit öffentlichen Verkehrsmitteln Rundreise, 7 Tage, ab Saigon/bis Siem Reap 1. Tag: individuelle Ankunft in Saigon Am Flughafen von Saigon werden Sie bereits erwartet und fahren

Mehr

STUDIENREISE JAPAN HERBST 2016

STUDIENREISE JAPAN HERBST 2016 STUDIENREISE JAPAN HERBST 2016 Die Unterbringung kann fast immer in Japan-typischen Ryokan-Hotels mit Tatamizimmern erfolgen, aber mal wird man auch in Betten schlafen. Für unsere freie Bewegung im Lande

Mehr

CHINA KLASSISCHE SEIDENSTRASSE 14-tägige Zugreise ab CHF 3070.- pro Person

CHINA KLASSISCHE SEIDENSTRASSE 14-tägige Zugreise ab CHF 3070.- pro Person CHINA KLASSISCHE SEIDENSTRASSE 14-tägige Zugreise ab CHF 3070.- pro Person VON PEKING NACH URUMQI Erleben Sie die chinesische Seidenstrasse auf einer Rundreise mit dem Zug. Sie starten in Peking und besteigen

Mehr

Vietnam und Kambodscha per Boot. Rundreise, 7 Tage, ab Saigon/bis Siem Reap. 1. Tag: individuelle Ankunft in Saigon

Vietnam und Kambodscha per Boot. Rundreise, 7 Tage, ab Saigon/bis Siem Reap. 1. Tag: individuelle Ankunft in Saigon Vietnam und Kambodscha per Boot Rundreise, 7 Tage, ab Saigon/bis Siem Reap 1. Tag: individuelle Ankunft in Saigon Bei Ihrer Ankunft in Saigon werden Sie freundlich willkommen geheißen und fahren in Ihr

Mehr

und Ute-Prema Kanthak

und Ute-Prema Kanthak und Ute-Prema Kanthak 22 TAGE MEXICO SPIRITUELLE REISE ZU DEN KRAFTPLÄTZEN DER MAYAS UM DIE EIGENE INNERE KRAFT ZU STÄRKEN 25.03.2014: Anreise Ankunft Intern. Flughafen Mexiko-City. Treffen am Flughafen

Mehr

VON BANGKOK IN DEN SÜDEN

VON BANGKOK IN DEN SÜDEN Veranstalter dieser Reise: Geograf Exkursionen Adolf-Reichwein-Str. 67 61267 Neu-Aspach 06081 9858695 06081 961087 info@geografexkursionen.de ASIEN: THAILAND VON BANGKOK IN DEN SÜDEN > - Metropole Bangkok

Mehr

ity Trip und Siem Reap City-Faltplan Mit vielen Extratipps für: Citybummler Kauflustige Preisbewusste Nachteulen Genießer Kunstfreunde om Vater

ity Trip und Siem Reap City-Faltplan Mit vielen Extratipps für: Citybummler Kauflustige Preisbewusste Nachteulen Genießer Kunstfreunde om Vater om Vater ity Trip Mit vielen Extratipps für: Citybummler Kauflustige Preisbewusste Nachteulen Genießer Kunstfreunde GRATIS-APP orientieren informieren verständigen ngkor und Siem Reap mit großem City-Faltplan

Mehr

SBB Traumreise Mekong.

SBB Traumreise Mekong. 1 2 Reisedaten und Preise. Reise 1: 26. Dezember 2014 bis 11. Januar 2015 Reise 2: 6. bis 22. März 2015 Basispreis pro Person im Doppelzimmer/Doppelkabine Classic 8200. Zuschläge Schiff. Superior pro Person

Mehr

Entdeckerreise Vereinigte Arabische Emirate

Entdeckerreise Vereinigte Arabische Emirate Entdeckerreise Vereinigte Arabische Emirate Wir erleben die Emirate hautnah und sehen mit Dubai die am schnellsten wachsende Stadt der Golfregion. Wir staunen über die gigantischen Bauten in den Metropolen

Mehr

Rundreise durch Vietnam & Kambodscha mit Flusskreuzfahrt Perlen des Mekong

Rundreise durch Vietnam & Kambodscha mit Flusskreuzfahrt Perlen des Mekong Rundreise durch Vietnam & Kambodscha mit Flusskreuzfahrt Perlen des Mekong Diese Reise verbindet eine exklusive Flusskreuzfahrt auf der MV Jayavarman mit einem Besuch der vietnamesischen Metropole Saigon

Mehr

Myanmar / Birma. Zum Goldenen Felsen

Myanmar / Birma. Zum Goldenen Felsen Myanmar / Birma Zum Goldenen Felsen Wandern Sie mit tausenden von Pilgern hinauf zur Kyaikhtiyo Pagode. Am Schrein befindet sich ein kleiner Stupaturm auf dem Goldenen Felsen, einem massiven Granitbrocken.

Mehr

Reise zum Licht. Griechenlandreise vom 19.- 26. Juni 2011

Reise zum Licht. Griechenlandreise vom 19.- 26. Juni 2011 Reise zum Licht Griechenlandreise vom 19.- 26. Juni 2011 Diese Reise führt uns ins Land der Götter, Sagen und Mythen, zu heiligen Kraftorten Griechenlands. Wir tauchen in die noch immer spürbare Heilenergie

Mehr

LOTOS-RALLYE Tagesbeschreibung 14 Tage. Bild: Route der Lotos Rallye

LOTOS-RALLYE Tagesbeschreibung 14 Tage. Bild: Route der Lotos Rallye LOTOS-RALLYE 2015 Tagesbeschreibung 14 Tage Bild: Route der Lotos Rallye Tag 1: Siem Reap Flughafen Siem Reap Herzlich Willkommen in Kambodscha! Wir empfangen und begrüßen Sie am Flughafen mit einer typisch

Mehr

Peru Rundreise: Im Reich der Inka

Peru Rundreise: Im Reich der Inka Peru Rundreise: Im Reich der Inka Peru Im Preis dabei: Flüge nach Lima und zurück Sämtliche Inlandflüge Rundreise im komfortablen Reisebus 11 Nächte in Mittelklassehotels Täglich Frühstück und 6 weitere

Mehr

EINE EXKLUSIVE TOUR DURCH DIE NÖRDLICHE TOSKANA ZWISCHEN KUNSTPARKS, WEINKELLERN, HISTORISCHEN GÄRTEN UND KUNSTERLEBNISSEN

EINE EXKLUSIVE TOUR DURCH DIE NÖRDLICHE TOSKANA ZWISCHEN KUNSTPARKS, WEINKELLERN, HISTORISCHEN GÄRTEN UND KUNSTERLEBNISSEN EINE EXKLUSIVE TOUR DURCH DIE NÖRDLICHE TOSKANA ZWISCHEN KUNSTPARKS, WEINKELLERN, HISTORISCHEN GÄRTEN UND KUNSTERLEBNISSEN 1. TAG - ANKUNFT (DONNERSTAG) Ankunft und Check-in in einer eleganten Residenz

Mehr

Rajasthan / Mumbai. Privatreise ab 2 Personen Abreise täglich

Rajasthan / Mumbai. Privatreise ab 2 Personen Abreise täglich Rajasthan / Mumbai Privatreise ab 2 Personen Abreise täglich 01. Tag, Zürich Delhi Flug LX 146 Zürich Delhi 12.40h/00.45h Economy class Pass-und Zollformalitäten. Transfer ins Hotel. Übernachtung im Hotel

Mehr

CHINA s GRÜNE PERLE 5. 20. Oktober 2013

CHINA s GRÜNE PERLE 5. 20. Oktober 2013 REISEPROGRAMM: CHINA s GRÜNE PERLE 5. 20. Oktober 2013 Besammlung: Zeitpunkt: Samstag, 5. Oktober 2013, 14.15 Uhr Ort: Zürcher Flughafen Kloten, Check-In 1 (SWISS AIR) Rong Jun erwartet Euch hier und wird

Mehr

Russische Metropolen: Moskau & St. Petersburg

Russische Metropolen: Moskau & St. Petersburg Russische Metropolen: Moskau & St. Petersburg 9-tägige Städtereise Höhepunkte: - Moskau Hauptstadt Russlands - Roter Platz - Rüstkammer des Moskauer Kremls - Basilius-Kathedrale, Nowodewitschi-Kloster

Mehr

Porto und Dourotal Eine exklusive Weinreise. 14. - 18. Mai 2014

Porto und Dourotal Eine exklusive Weinreise. 14. - 18. Mai 2014 Porto und Dourotal Lassen Sie sich von Porto und dem Dourotal, die beide zum Weltkulturerbe der UNESCO zählen, begeistern! Ich persönlich werde Ihnen diese Gegend mit ihren tollen Weinen näher bringen

Mehr

Streifzüge durch das herrliche Niederschlesien

Streifzüge durch das herrliche Niederschlesien Streifzüge durch das herrliche Niederschlesien Niederschlesien ist eine Grenzregion, in der böhmische, deutsche und polnische Traditionen ein einzigartiges Panorama geschaffen haben. Begeben Sie sich mit

Mehr

16-tägige Erlebnisreise mit 8-tägiger Mekong-Flusskreuzfahrt von den Tempelanlagen von Angkor über Phnom Penh nach Saigon

16-tägige Erlebnisreise mit 8-tägiger Mekong-Flusskreuzfahrt von den Tempelanlagen von Angkor über Phnom Penh nach Saigon Reisebeschreibung: 16-tägige Erlebnisreise mit 8-tägiger Mekong-Flusskreuzfahrt von den Tempelanlagen von Angkor über Phnom Penh nach Saigon Ab 3340 EURO 16-tägige Erlebnisreise mit achttägiger Mekong-Flusskreuzfahrt

Mehr

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei

der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei der die und in den von zu das mit sich des auf für ist im dem nicht ein eine als auch es an werden aus er hat daß sie nach wird bei einer um am sind noch wie einem über einen so zum war haben nur oder

Mehr

Der Aufenthalt der europäischen Klasse in Berlin

Der Aufenthalt der europäischen Klasse in Berlin Viviane Der Aufenthalt der europäischen Klasse in Berlin Vom 14. bis zum 17. Oktober haben meine Kommilitonen und ich die schöne Hauptstadt Deutschlands besichtigt, wo es viel zu sehen gab! Wir wurden

Mehr

STUDIENREISE JAPAN 12. - 26.März 2014

STUDIENREISE JAPAN 12. - 26.März 2014 STUDIENREISE JAPAN 12. - 26.März 2014 Die für 2011 geplanten Studienreisen wurden angesichts der Fukushima Katastrophe storniert. Ich selbst war trotzdem im April 2011 dienstlich in Japan und habe im Herbst

Mehr

Thailand / Laos / Vietnam / Kambodscha

Thailand / Laos / Vietnam / Kambodscha 18. Feb 17 Zürich Bangkok Reiseprogramm für unsere Reise der besonderen Art 18. Februar 11. März 2017 Thailand / Laos / Vietnam / Kambodscha Abflug mit einer renommierten Linienfluggesellschaft nach Bangkok

Mehr

BARCELONA... REISEPROGRAMM. 1. Turnus 05.11. 08.11.2015 2. Turnus 12.11. 15.11.2015 3. Turnus 19.11. 22.11.2015 4. Turnus 26.11. 29.11.

BARCELONA... REISEPROGRAMM. 1. Turnus 05.11. 08.11.2015 2. Turnus 12.11. 15.11.2015 3. Turnus 19.11. 22.11.2015 4. Turnus 26.11. 29.11. Städtereisen 2015 BARCELONA......ist die Hauptstadt Kataloniens und zweitgrößte Stadt Spaniens. Das Erscheinungsbild hat der legendäre Architekt Antonio Gaudi entscheidend geprägt. Eine Stadt mit Kunstgenuss

Mehr

Das Spanische Weltkulturerbe: eine Fly & Drive Tour

Das Spanische Weltkulturerbe: eine Fly & Drive Tour Ávila Segovia Toledo Escorial Das Spanische Weltkulturerbe: eine Fly & Drive Tour Spanien hat ein reiches Kunst- und Kulturerbe, das von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt wurde. Städte, Monumental-Ensembles

Mehr

Informationsblatt. Blockhausferien in Åmot 02.07. 09.07.16 / 16.07. 23.07.16

Informationsblatt. Blockhausferien in Åmot 02.07. 09.07.16 / 16.07. 23.07.16 Informationsblatt Blockhausferien in Åmot 02.07. 09.07.16 / 16.07. 23.07.16 Ihr Flugplan Reise 1 Flugnr. Zeit 02.07.2016 Zürich Stockholm LX1250 12:50-15:15 09.07.2016 Stockholm Zürich LX1247 14:40-17:05

Mehr

Kurzer Bericht über die

Kurzer Bericht über die SAB Patenschaft Projekt Patenkind: AN Chivan Pateneltern: Polzien, Christine und Peter Kurzer Bericht über die Lebens-Situation der Müllsammlerfamilie AN und die Durchführung des humanitären Projektes

Mehr

Ganesha Ein Gott mit. Weshalb hat Ganesha einen. Elefantenkopf

Ganesha Ein Gott mit. Weshalb hat Ganesha einen. Elefantenkopf Weshalb hat Ganesha einen Elefantenkopf? Ganesha Ein Gott mit Elefantenkopf Ganesha ist einer der beliebtesten Götter Indiens. Aber warum ist sein Stosszahn abgebrochen und wieso hat er überhaupt einen

Mehr

Klassenfahrt der Klassen BK11a und BK11c nach BERLIN (06.07. - 09.07.2011)

Klassenfahrt der Klassen BK11a und BK11c nach BERLIN (06.07. - 09.07.2011) Klassenfahrt der Klassen BK11a und BK11c nach BERLIN (06.07. - 09.07.2011) Mittwoch 06.07.2011 08:00 Uhr: Abfahrt Berufsschulzentrum Riesstraße 16:30 Uhr: Ankunft Berlin Mitte Hostel Plus 17:30 Uhr: Spaziergang

Mehr

Heute Vormittag werden Sie von einem Minibus am Hotel abgeholt und nach Davenport gefahren. Aufenthalt und Unterkunft in Eigenregie.

Heute Vormittag werden Sie von einem Minibus am Hotel abgeholt und nach Davenport gefahren. Aufenthalt und Unterkunft in Eigenregie. USA-Sister-City Studien- & Begegnungsreise 2015 55 Jahre Partnerschaft Davenport & 15 Jahre Columbia Kaiserslautern International e.v. 08.09. 16.09.15/23.09.15 Reiseverlauf Grundprogramm: 1. Tag, 08.09.15

Mehr

Flusskreuzfahrt nach Angkor mit der Jahan oder mit der Jayavarman Cruise

Flusskreuzfahrt nach Angkor mit der Jahan oder mit der Jayavarman Cruise Flusskreuzfahrt nach Angkor mit der Jahan oder mit der Jayavarman Cruise Kreuzfahrt 8 Tage/7 Nächte Saigon ~ My Tho ~ Cai Be ~ Sa Dec ~ Tan Chau ~ Phnom Penh ~ Kampong Cham/ Kampong Chhnang ~ Kampong Cham

Mehr

Go East Reisen. Ihr Ost-Europa und Asien Reisespezialist Bahrenfelder Chaussee Hamburg Tel: 040/ Fax: 040/

Go East Reisen. Ihr Ost-Europa und Asien Reisespezialist Bahrenfelder Chaussee Hamburg Tel: 040/ Fax: 040/ 1 Go East Reisen Ihr Ost-Europa und Asien Reisespezialist Bahrenfelder Chaussee 53 22761 Hamburg Tel: 040/896909-0 Fax: 040/894940 info@go-east.de Transsibirische Eisenbahn Sibirian Eye Moskau-Irkuts-

Mehr

Klassenreise nach Berlin

Klassenreise nach Berlin Klassenreise nach Berlin die Straße von Trachenberg nach Berlin Trasse in Berlin Wir fahren von Trachenberg, über Ochsen, Liegnitz, dem Weg E 36, Lubbenau, Mittenwalde, nach Berlin. Reise Wir fahren mit

Mehr

Beschreibung Penthousewohnung

Beschreibung Penthousewohnung Baumeister Aschaber GmbH Abs.: Geschäftsführer: Ing. Richard Aschaber, 6330 Kufstein Kufstein, 2015-01-26 Beschreibung Penthousewohnung Im Jahr 2008 hat Bmst. Aschaber für sich selber das bestehende Gebäude

Mehr

In den Nachtzügen reisen Sie in Softsleeper (4-Bett Abteile) oder Hardsleeper (6-Bett Abteile). Am Ende der Wagen gibt es Toiletten und Waschräume.

In den Nachtzügen reisen Sie in Softsleeper (4-Bett Abteile) oder Hardsleeper (6-Bett Abteile). Am Ende der Wagen gibt es Toiletten und Waschräume. CHINA BAHNREISE 13-tägige Reise ab CHF 1670.- pro Person PER BAHN UNTERWEGS IN CHINA Das Eisenbahnnetz der Volksrepublik Chinas ist das längste Asiens. Somit eine gute Variante das Land per Bahn zu entdecken.

Mehr

Peking, China Sprache Lernen, Kultur Erleben

Peking, China Sprache Lernen, Kultur Erleben Peking, China Sprache Lernen, Kultur Erleben S I N O L O G Y I N S T 学 I T U T E 校 SINOLOGY I N S T I T U T E Über das Programm Mit dem Ziel das China-Verständnis deutschsprachiger Schüler zu verbessern,

Mehr

Nordkoreas Highlights

Nordkoreas Highlights Nordkoreas Highlights (8 Tage) Peking Pjöngjang Nampo Pjöngjang Kaesong Pjöngjang Wonsan Hamhung Wonsan Pjöngjang Peking Bereit für eine andere Welt? Nordkorea gehört zweifelsfrei zu den untouristischsten

Mehr

Erlebnisreise Indien. (2 Wochen) Beach, Berge und Backwaters

Erlebnisreise Indien. (2 Wochen) Beach, Berge und Backwaters Erlebnisreise Indien (2 Wochen) Beach, Berge und Backwaters Tag 1: Ankunft im Resort BASIS Village, Sreekandamangalam Ankunft am internationalen Flughafen in Cochin. Transfer vom Flughafen zum Ressort

Mehr

Galápagos- Inselhopping Rundreise

Galápagos- Inselhopping Rundreise Galápagos- Inselhopping Rundreise Reiseverlauf: Tag 1 Empfang auf der Insel Baltra- Riesenschildkröten Sie fliegen von Europa nach Ecuador. In Quito werden Sie im Flughafen empfangen und setzen dann zunächst

Mehr

THAILAND Am Elefantenfest in SURIN

THAILAND Am Elefantenfest in SURIN 16.11. 02.12.2015 THAILAND Am Elefantenfest in SURIN Diese Reise wird in Zusammenarbeit mit dem IPA Reisereferat f. NÖ veranstaltet. IPA Betreuung/Reiseleitung: Harald ALBRECHT Retter Reisen Neunkirchen

Mehr

Belgien. Karten für die Setzleiste folieren und auseinander schneiden. Mischen und die Karten gruppieren lassen.

Belgien. Karten für die Setzleiste folieren und auseinander schneiden. Mischen und die Karten gruppieren lassen. Landes ist Brüssel. Hier ist auch der Verwaltungssitz der EU. Flandern ist es sehr flach. Im Brabant liegt ein mittelhohes Gebirge, die Ardennen. Die Landschaft ist von vielen Schiffskanälen durchzogen.

Mehr

Silvester in der Königsstadt Krakau

Silvester in der Königsstadt Krakau Silvester in der Königsstadt Krakau REISEÜBERSICHT TERMINE 30.12.2015 DAUER 4 Tage ANZAHL TEILNEHMER Min. 15, Max. 50 Krakau - Die alte Königsstadt an der Weichsel gehört zweifellos zu den schönsten Städten

Mehr

Eastern & Orient Express von Bangkok bis Singapur

Eastern & Orient Express von Bangkok bis Singapur Eastern & Orient Express von Bangkok bis Singapur (13 Tage) Bangkok River Kwai Penang Insel Singapur Bintan Singapur Genießen Sie diese komfortable Art zu reisen und erkunden Sie die Metropolen Bangkok

Mehr

Die baltischen Staaten in Geschichte und Gegenwart Exkursion durch Litauen, Lettland und Estland. Ein Bericht in Bildern

Die baltischen Staaten in Geschichte und Gegenwart Exkursion durch Litauen, Lettland und Estland. Ein Bericht in Bildern Die baltischen Staaten in Geschichte und Gegenwart Exkursion durch Litauen, Lettland und Estland Ein Bericht in Bildern UPGAFC United Polish German Academic Flying Circus 23.5. 3.6.2007 Regensburg Vilnius

Mehr

SIZILIEN. Fachreise der Gemüsebörse Ostschweiz & Fürstentum Liechtenstein. 21. 26. März 2015

SIZILIEN. Fachreise der Gemüsebörse Ostschweiz & Fürstentum Liechtenstein. 21. 26. März 2015 SIZILIEN Fachreise der Gemüsebörse Ostschweiz & Fürstentum Liechtenstein 21. 26. März 2015 Südliches Sizilien mediterraner Gemüsebau und touristische Eindrücke! Geschätzte Gemüse-Produzenten Lernen Sie

Mehr

Reise nach Edinburgh 28. Mai 1. Juni 2016

Reise nach Edinburgh 28. Mai 1. Juni 2016 Reise nach Edinburgh 28. Mai 1. Juni 2016 Datum Programm 28. Mai Flug Zürich London mit BRITISH AIRWAYS 07.35 08.20 Flug London Edinburgh mit BRITISH AIRWAYS 09.10 10.25* * Lokalzeit =./. 1h zu Zürich

Mehr

Paris Highlights der kulturellen Frühlingssaison

Paris Highlights der kulturellen Frühlingssaison Paris Highlights der kulturellen Frühlingssaison Wie keine andere Stadt steht Paris für Sehnsüchte nach Liebe, Schönheit und Eleganz. Ein Anlass für diese Reise ist die Aufführung von Mahlers 3. Sinfonie

Mehr

Komfort Camping in Botswana 2015! (südwärts)

Komfort Camping in Botswana 2015! (südwärts) Komfort Camping in Botswana 2015! (südwärts) Diese Safari ist maßgeschneidert für all diejenigen, die Botswanas wunderbare Wildnis im Busch erleben, dabei jedoch nicht auf Komfort verzichten wollen. Bei

Mehr

ONE WORLD- LIVE. Aktivitäten. 17-tägige Aktiv- und Erlebnisreise mit qualifizierter Reiseleitung

ONE WORLD- LIVE. Aktivitäten. 17-tägige Aktiv- und Erlebnisreise mit qualifizierter Reiseleitung Kambodscha Menschen, Tempel & wilde Küste 17-tägige Aktiv- und Erlebnisreise mit qualifizierter Reiseleitung Ausgedehnte Radtouren in und um Angkor Wat Flussfahrten, Wanderungen und Wasserfälle Erkundung

Mehr

Reise zu den Rentier-Nomaden der. Mongolei

Reise zu den Rentier-Nomaden der. Mongolei Reise zu den Rentier-Nomaden der Mongolei Dieses exklusive Reiseerlebnis führt zu den letzten Jägern und Rentier- Nomaden im Norden der Mongolei. Gemeinsam reiten wir durch die gebirgige Landschaft zu

Mehr

Trekking in der Wüste Gobi Dauer: 10 Tage

Trekking in der Wüste Gobi Dauer: 10 Tage Trekking in der Wüste Gobi Dauer: 10 Tage 1 Termine: Die Gruppe kommt ab einer Mindestteilnehmerzahl von 6 Personen zustande 11.06.2016-25.06.2016 03.09.2016-17.09.2016 08.10.2016-22.10.2016 Reiseverlauf:

Mehr

Blaue Seiten. Das war für uns an den Neuen Lernorten auch noch interessant: Ein paar Einblicke

Blaue Seiten. Das war für uns an den Neuen Lernorten auch noch interessant: Ein paar Einblicke Blaue Seiten Das war für uns an den Neuen Lernorten auch noch interessant: Ein paar Einblicke Das Belvedere Ich war schon in Tunesien. Im Belvedere war ich noch nie., erzählt Gernot. Also fahren wir hin!

Mehr

Xi an. Peking. 3.Tag, 6.Nov.Dienstag. 2.Tag, 5.Nov. Montag. 1.Tag, 4.Nov. Sonntag

Xi an. Peking. 3.Tag, 6.Nov.Dienstag. 2.Tag, 5.Nov. Montag. 1.Tag, 4.Nov. Sonntag Xi an Peking 1.Tag, 4.Nov. Sonntag Beijing- Xi an Vormittagsflug CA1223 11:25 ab Peking nach Xi an. Nach Ihrer Ankunft um 13:30 fahren Sie zu der neuen Ausgrabungs-stätte des Han Yangling Grabes, dies

Mehr

Laos, Vietnam & Kambodscha Grosse Indochina Rundreise

Laos, Vietnam & Kambodscha Grosse Indochina Rundreise Laos, Vietnam & Kambodscha Grosse Indochina Rundreise SWISS PRIVATE SELECTED TOURS HIGHLIGHTS Pak Ou Höhlen & Luang Prabang Dschunken-Kreuzfahrt in der Ha Long Bucht Angkor Wat UNESCO Weltkulturerbe TERMINE

Mehr

Die Mindesteilnehmerzahl beläuft sich auf 6 Personen, diese muss 4 Wochen vor Abreise feststehen.

Die Mindesteilnehmerzahl beläuft sich auf 6 Personen, diese muss 4 Wochen vor Abreise feststehen. KARIBIK BIS ATLANTIK begleitete Gruppenreise, sehr gut auch für Alleinreisende geeignet. Ich habe für Euch eine wunderschöne Gruppenrundreise ausgearbeitet bei der Ihr von mir als persönliche Reisebegleiterin

Mehr

Wissenswertes über Laos und Kambodscha

Wissenswertes über Laos und Kambodscha Wissenswertes über Laos und Kambodscha Der Bambusvorhang öffnet sich 14 Natur und Umwelt 16 Geografie 16 Klima 17 Die Pflanzenwelt 20 Die Tierwelt 22 Umweltsünden 27 Religion - der Buddhismus 28 Buddha

Mehr

Namibia Tour 10: Namibia, Botswana, Viktoria Fälle, Sambesi, Namibia Kombi aus Tour 3 und 4 (16 Tage / 15 Nächte)

Namibia Tour 10: Namibia, Botswana, Viktoria Fälle, Sambesi, Namibia Kombi aus Tour 3 und 4 (16 Tage / 15 Nächte) Namibia Tour 10: Namibia, Botswana, Viktoria Fälle, Sambesi, Namibia Kombi aus Tour 3 und 4 (16 Tage / 15 Nächte) Tag 1: Windhoek Region Botswana Grenze Ausgehend von Windhoek führt die Route ostwärts

Mehr

Die Weltreise findest du den Schatz auf der Insel? Öffne den app Erde 3D und beginne die Reise um den Globus

Die Weltreise findest du den Schatz auf der Insel? Öffne den app Erde 3D und beginne die Reise um den Globus - Ich fahre von Wien mit dem Auto Richtung Süden, dort besuche ich die Hauptstadt von Italien. - Mitten in der Stadt steht eines der berühmtesten Bauwerke der Antike. Welches Bauwerk meine ich?... - Genug

Mehr

www.angduc-himalaya.de Ladakh: Trekking und Hemis Kloster REISETERMIN: 05.08. 19.08.2017 D E T A I L P R O G R A M M Höhepunkte der Reise: Trekking im Stok Gebirge auf einer Höhe von 3.500m bis 4.930m

Mehr

Mongolei. Reit- und Wandertour im Altaigebirge 17-tägige Individualreise. Reiseinhalte. Individuell ab 2 Personen. Die nächsten Reisetermine:

Mongolei. Reit- und Wandertour im Altaigebirge 17-tägige Individualreise. Reiseinhalte. Individuell ab 2 Personen. Die nächsten Reisetermine: REISEN MIT SINNEN Pardon/Heider Touristik GmbH Neuer Graben 153 44137 Dortmund Telefon: 0231-589 792 0 info@reisenmitsinnen.de www.reisenmitsinnen.de Mongolei Reit- und Wandertour im Altaigebirge 17-tägige

Mehr

Madeira ist wirklich eine beindruckende Blumeninsel, wie es oft beschrieben

Madeira ist wirklich eine beindruckende Blumeninsel, wie es oft beschrieben Unsere Einwöchige Madeirareise im Mai 2013 Atlantis lässt grüßen! Madeira ist wirklich eine beindruckende Blumeninsel, wie es oft beschrieben wird. So üppige Vegetation und Pflanzenarten habe ich bisher

Mehr

KAMBODSCHA 1. ÜBER KAMBODSCHA

KAMBODSCHA 1. ÜBER KAMBODSCHA KAMBODSCHA 1. ÜBER KAMBODSCHA Der Name Kambodscha ist vom Wort Kambuja abgeleitet, was soviel bedeutet, wie «die Söhne von Kambu». Der Legende nach heiratete ein Asket der Kambu die himmlische Nymphe Mera

Mehr

Seekajak Venedig/ Italien

Seekajak Venedig/ Italien Seekajak Venedig/ Italien Paddelerlebnis in der Lagune von Venedig Paddelt mit uns durch die venezianischen Gassen. Venedig einmal von der Wasserseite zu erleben, ist ein beeindruckendes Erlebnis. Dort

Mehr

Reiseveranstalter: Ck.broumovsko. Klášterní 225 550 01 Broumov

Reiseveranstalter: Ck.broumovsko. Klášterní 225 550 01 Broumov Reiseveranstalter: Ck.broumovsko Klášterní 225 550 01 Broumov Telefon: +420 491 521 286 E-mail: Homepage: www.ck.broumovsko.cz (nur in Tsch.) Kontaktperson für dieses Angebot: Magdalena Živná m.zivna@noemi-media.cz,

Mehr

Auf dem. Mekong. Luxus-flussfahrt durch kambodscha und vietnam. Luxus-flussfahrt Mit Exklusiv-Programm

Auf dem. Mekong. Luxus-flussfahrt durch kambodscha und vietnam. Luxus-flussfahrt Mit Exklusiv-Programm Luxus-flussfahrt Mit Exklusiv-Programm Tonle Lake siem reap Kambodscha Liebe Freunde exklusiver Reisen, wie ich schon angekündigt habe, war ich in Kambodscha und Vietnam unterwegs, um eine hochinteressante

Mehr

Genusswandern von Weingut zu Weingut auf dem Sächsischen Weinwanderweg

Genusswandern von Weingut zu Weingut auf dem Sächsischen Weinwanderweg Genusswandern von Weingut zu Weingut auf dem Sächsischen Weinwanderweg Erlebnis- und Genusswanderreise 1 Woche, Gruppengröße 6 bis 12 Teilnehmer Schwierigkeitsgrad 1 05. 12. Oktober 2013 Weinreben an Steilhängen

Mehr

Gastro-Expedition Istanbul (28.-30. April 2014)

Gastro-Expedition Istanbul (28.-30. April 2014) Sehr geehrte Kunden, liebe Freunde, viele von Ihnen wissen es schon, sei es vom Hörensagen oder persönlich erlebt, welch eine tolle Stadt Istanbul ist und welche unglaubliche Entwicklung die Gastronomie

Mehr

Golfreise Thailand. (10 Tage) Bangkok Khao Yai Nationalpark Bangkok Hua Hin

Golfreise Thailand. (10 Tage) Bangkok Khao Yai Nationalpark Bangkok Hua Hin Golfreise Thailand (10 Tage) Bangkok Khao Yai Nationalpark Bangkok Hua Hin Thailand bietet einige der besten Golfplätze Südostasiens. Wir haben für Sie die schönsten ausgewählt: Bangkok, Khao Yao Nationalpark

Mehr

Silvesterreise. Budapest. Wirz Travel - Reisen mit Stil

Silvesterreise. Budapest. Wirz Travel - Reisen mit Stil Silvesterreise Wirz Travel - Reisen mit Stil Budapest 5 Reisetage Sie möchten Silvester einmal anders feiern? Dann begleiten Sie uns auf unserer Silvesterreise nach Budapest! Das Programm ist spannend,

Mehr

R A L L Y E. R. tt... m verziert. AB 8 JAHRE AUF DEN SPUREN KÖLNER GESCHICHTE NAME: DAS KÖLNER WAPPEN

R A L L Y E. R. tt... m verziert. AB 8 JAHRE AUF DEN SPUREN KÖLNER GESCHICHTE NAME: DAS KÖLNER WAPPEN AB 8 JAHRE R A L L Y E AUF DEN SPUREN KÖLNER GESCHICHTE NAME: Am Eingang zur Ausstellung befindet sich das Kölner Stadtwappen. Die drei Kronen darauf stehen für die Heiligen Drei Könige, deren Überreste

Mehr

New York kompakt. Höhepunkte der Reise Routenbeschreibung für 7 Tage Verfügbare Termine Im Reisepreis enthalten. Service Hotline 06805 94 25 730.

New York kompakt. Höhepunkte der Reise Routenbeschreibung für 7 Tage Verfügbare Termine Im Reisepreis enthalten. Service Hotline 06805 94 25 730. Städtereise 7 Tage ab 1.685,00 Höhepunkte der Reise Routenbeschreibung für 7 Tage Verfügbare Termine Im Reisepreis enthalten Übersicht New York ist in der globalisierten Welt die Metropole der Superlative.

Mehr