Leitungsschutzschalter

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Leitungsschutzschalter"

Transkript

1 /2 Einführung 5SL / A Z 5SY und 5SP /8 Einführung /11 5SY4, A /15 5SP4, Hochstrom, A /16 5SP5, 5SY5, Allstrom, A /18 5SY7, A /21 5SY8, 25 ka /2 5SJ6...-.KS, mit Steckklemme /26 5SY6 0, 1+N in 1 TE /29 Zusatzkomponenten Sammelschienen /7 Standard 5ST 6, 5ST 7 /4 nach UL 508, 5ST 7..-.HG /46 5SJ4...-.HG und Zubehör, nach UL 489 und IEC /55 Hauptleitungsschutzschalter SHU, 5SP /58 Schutzschalterklemmen 5SK9 Siemens LV

2 Einführung Übersicht Geräte Seite Anwendungsbereich Standards Einsatz 5SL, 6000 A /4 Für alle Anwendungen von 0, A bis 6 A in den Auslösecharakteristiken B und C mit Bemessungsschaltvermögen von 6000 A nach EN Zweckbau Wohnbau Industrie EN SY und 5SP /8 Für alle Anwendungen von 0, A bis 125 A mit Bemessungsschaltvermögen A und A nach EN Anwendungen für Allstrom und von 0, A bis 6 A, Ausführung 25 ka, nach EN EN /-2 EN SJ6...-.KS, mit Steckklemme /2 Für Steckdosen- und Beleuchtungsstromkreise in allen Gebäudeinstallationen. Die manuell bedienbare Steckklemme, in die die Leiter von vorne eingesteckt werden, spart erheblich Montagezeit. EN SY6 0, 1+N in 1 TE /26 Für Steckdosen- und Beleuchtungsstromkreise in allen Gebäudeinstallationen, wenn ein schaltbarer Neutralleiter gefordert ist. Der 1+N spart Platz im Verteiler. EN Zusatzkomponenten /29 Hilfsstromschalter, Fehlersignalschalter, Arbeitsstromauslöser, Unterspannungsauslöser für höhere Anlagenverfügbarkeit, FI-Blöcke für den Personenschutz und Fernantriebe für Fernschaltung. -- Sammelschienen /7 Sammelschienen in 10 mm² und 16 mm² zum platzsparenden Verteileraufbau und Zeiteinsparung bei der Montage. nach UL 489 und IEC, 5SJ4...-.HG und Zubehör /46 einsetzbar als "branch circuit protection" und zugelassen für die Anschlussart "same polarity" und "opposite polarity" in den Charakteristiken B, C und D nach UL489 von 0, A bis 6 A. UL 489 /2 Siemens LV

3 Einführung Geräte Seite Anwendungsbereich Standards Einsatz Hauptleitungsschutzschalter SHU 5SP /55 Spannungsunabhängiger selektiver Hauptleitungsschutzschalter (SHU) im Vorzählerbereich unterstützt nachgeschalteten durch bessere Strombegrenzung. Zweckbau Wohnbau Industrie DIN VDE Schutzschalterklemmen 5SK9 /58 Schutzschalterklemmen werden zum Kurzschlussschutz oder zum Überlastund Kurzschlussschutz in Hilfs- und Steuerstromkreisen nach Steuertransformatoren eingesetzt Siemens LV /

4 5SL A Übersicht Der neue 5SL ist zur Anwendung bis 6 ka vorgesehen. Die Geräte verfügen über die charakteristischen Systemmerkmale der Siemens. Die 5SL dürfen als Hauptschalter zum Trennen oder Freischalten von Anlagen verwendet werden. Sie sind auch zum schnellen und einfachen Anbau von Zusatzkomponenten, wie Hilfs- und Fehlersignalschalter, geeignet. Nutzen Z Um die Einführung von Leitern zu erleichtern, verfügen die Geräte zur Aufnahme von Stiftsammelschienen zusammen mit Leitern von 0,75 mm 2 bis 5 mm 2 über eine rechteckige Klemmenausführung. Der Bemessungsstrombereich liegt zwischen 0, A und 6 A. Die 5SL sind in den Charakteristiken B und C verfügbar. Ansprechendes Gerätedesign Gut erkennbare, farbige Schaltstellungsanzeige im Betätigungsgriff integriert. Ergonomisch geformte Griff- und Gehäusekonturen zum bedienungsfreundlichen Schalten. Rechteckige Klemmenausführung zur Aufnahme von Stiftsammelschienen zusammen mit Leitern. Montagefreundlicher Sammelschienenverbund Durchgängiges Verschienungskonzept bei allen Siemens n. Wirksamer Berührungsschutz beim Umgreifen und Handbetätigung des Schnappschiebers mit Rastmöglichkeit. Klemme zur Aufnahme von 2 Leitern gleichen Querschnitts (eindrähtig bis 2 x 10 mm 2, feindrähtig mit Aderendhülse bis 2x4mm 2 ). /4 Siemens LV

5 Z 5SL A Werkzeugloses Wechseln eines Gerätes aus dem verschienten Verbund. Die 5SL sind zum einfachen und schnellen Anbau von Hilfsstrom- und Fehlersignalschaltern geeignet. Technische Daten 5SL6 Standards EN Approbationen siehe Anhang, Kapitel 20 Auslösecharakteristik B, C Bemessungsspannung U n AC V 20/400 Betriebsspannung min. AC/DC V 24 max. ACV 250/440 max. DC V/Pol 60 1) Bemessungsschaltvermögen I cn nach EN AC ka 6 Isolationskoordination Bemessungsisolationsspannung AC V 250/440 Verschmutzungsgrad bei Überspannungskategorie 2/III Berührungsschutz nach DIN EN ja Griffendstellung, plombierbar ja Schutzart IP20, mit angeschlossenen Leitern FCKW- und silikonfrei ja Anschlussquerschnitte ein- und mehrdrähtig mm 2 0, feindrähtig mit Aderendhülse mm 2 0, Klemmen Klemmenanzugsdrehmoment Nm 2,5... Gebrauchslage beliebig Lebensdauer im Mittel bei Bemessungslast Betätigungen Umgebungstemperatur C , zeitweise +55, max. 95 % Feuchte, Lagertemperatur: Klimabeständigkeit nach IEC Zyklen Rüttelfestigkeit nach IEC m/s 2 50 bei Hz und 60 bei 5 Hz (4 sec) 1) Die Betriebsspannung DC 60 V/Pol berücksichtigt eine Batterieladespannung mit Spitzenwert von 72 V. Siemens LV /5

6 5SL A Auswahl- und Bestelldaten I n Baubreite Charakteristik B LK Bestell-Nr. Preis Z Charakteristik C LK Bestell-Nr. Preis A TE 1) kg LS-Schalter 6000 A 1P, AC 20/400 V 0, 1 -- A 5SL , ST 00 0,165 0,5 -- A 5SL , ST 00 0, A 5SL , ST 00 0,165 1,6 -- A 5SL , ST 00 0, A 5SL , ST 00 0, A 5SL , ST 00 0, A 5SL , ST 00 0,165 6 A 5SL , A 5SL , ST 00 0, A 5SL , ST 00 0, A 5SL ,6 002 A 5SL , ST 00 0,165 1 A 5SL ,6 002 A 5SL , ST 00 0, A 5SL , A 5SL , 1 1 ST 00 0, A 5SL , A 5SL , ST 00 0, A 5SL , A 5SL , ST 00 0,120 2 A 5SL , A 5SL ,0 1 1 ST 00 0, A 5SL , A 5SL , ST 00 0, A 5SL , A 5SL , 1 1 ST 00 0,165 6 A 5SL , A 5SL , ST 00 0,165 1P+N, AC 20 V 0, 2 -- A 5SL , ST 00 0,0 0,5 -- A 5SL , ST 00 0, A 5SL , ST 00 0,0 1,6 -- A 5SL , ST 00 0, A 5SL , ST 00 0,0 -- A 5SL , ST 00 0, A 5SL , ST 00 0,0 6 A 5SL , A 5SL , ST 00 0, A 5SL , ST 00 0,0 10 A 5SL , A 5SL , ST 00 0,0 1 A 5SL6 51-6, A 5SL , ST 00 0,0 16 A 5SL , A 5SL , ST 00 0,0 20 A 5SL , A 5SL , ST 00 0,0 25 A 5SL , A 5SL , ST 00 0,0 2 A 5SL , A 5SL , ST 00 0,0 40 A 5SL , A 5SL , ST 00 0,0 50 A 5SL ,0 002 A 5SL , ST 00 0,0 6 A 5SL , A 5SL , ST 00 0,0 2P, AC 400 V 0, 2 -- A 5SL , ST 00 0,0 0,5 -- A 5SL , ST 00 0, A 5SL , ST 00 0,0 1,6 -- A 5SL , ST 00 0, A 5SL , ST 00 0,0 -- A 5SL , ST 00 0, A 5SL , ST 00 0,0 6 A 5SL , A 5SL , ST 00 0, A 5SL , ST 00 0,0 10 A 5SL , A 5SL , ST 00 0,0 1 A 5SL , A 5SL , ST 00 0,0 16 A 5SL , A 5SL , ST 00 0,0 20 A 5SL ,0 002 A 5SL , ST 00 0,0 25 A 5SL , A 5SL , ST 00 0,240 2 A 5SL , A 5SL , ST 00 0,0 40 A 5SL , A 5SL ,0 1 1 ST 00 0,0 50 A 5SL , A 5SL , 1 1 ST 00 0,0 6 A 5SL , 002 A 5SL , 1 1 ST 00 0,0 /6 Siemens LV

7 6 000 I n Baubreite Z Charakteristik B LK Bestell-Nr. Preis 5SL Charakteristik C LK Bestell-Nr. Preis A A TE 1) kg LS-Schalter 6000 A P, AC 400 V 0, -- A 5SL , ST 00 0,465 0,5 -- A 5SL , ST 00 0, A 5SL , ST 00 0,465 1,6 -- A 5SL , ST 00 0, A 5SL , ST 00 0, A 5SL , ST 00 0, A 5SL , ST 00 0,465 6 A 5SL , A 5SL , ST 00 0, A 5SL , ST 00 0, A 5SL , A 5SL , ST 00 0,465 1 A 5SL , A 5SL , ST 00 0, A 5SL , A 5SL , ST 00 0,60 20 A 5SL , A 5SL , ST 00 0, A 5SL , A 5SL , ST 00 0,465 2 A 5SL , A 5SL , 1 1 ST 00 0, A 5SL ,0 002 A 5SL , 1 1 ST 00 0, A 5SL , 002 A 5SL , 1 1 ST 00 0,465 6 A 5SL , 002 A 5SL , 1 1 ST 00 0,465 P+N, AC 400 V 0, 4 -- A 5SL , ST 00 0,660 0,5 -- A 5SL , ST 00 0, A 5SL , ST 00 0,660 1,6 -- A 5SL , ST 00 0, A 5SL , ST 00 0, A 5SL , ST 00 0, A 5SL , ST 00 0,660 6 A 5SL , 002 A 5SL , ST 00 0, A 5SL , ST 00 0, A 5SL , A 5SL , 1 1 ST 00 0,660 1 A 5SL , A 5SL , 1 1 ST 00 0, A 5SL , A 5SL , 1 1 ST 00 0, A 5SL ,0 002 A 5SL , 1 1 ST 00 0, A 5SL , A 5SL , 1 1 ST 00 0,660 2 A 5SL , A 5SL , 1 1 ST 00 0, A 5SL , 002 A 5SL , 1 1 ST 00 0, A 5SL , 002 A 5SL , 1 1 ST 00 0,660 6 A 5SL , 002 A 5SL , 1 1 ST 00 0,660 4P, AC 400 V 0, 4 -- A 5SL , 1 1 ST 00 0,660 0,5 -- A 5SL , 1 1 ST 00 0, A 5SL , 1 1 ST 00 0,660 1,6 -- A 5SL , 1 1 ST 00 0, A 5SL , 1 1 ST 00 0, A 5SL , 1 1 ST 00 0, A 5SL , 1 1 ST 00 0,660 6 A 5SL , A 5SL , 1 1 ST 00 0, A 5SL , 1 1 ST 00 0, A 5SL , A 5SL , 1 1 ST 00 0,660 1 A 5SL , A 5SL , 1 1 ST 00 0, A 5SL , A 5SL , 1 1 ST 00 0, A 5SL , A 5SL , 1 1 ST 00 0, A 5SL , 002 A 5SL , 1 1 ST 00 0,660 2 A 5SL , 002 A 5SL , 1 1 ST 00 0, A 5SL , 002 A 5SL , 1 1 ST 00 0, A 5SL , 002 A 5SL , 1 1 ST 00 0,660 6 A 5SL , 002 A 5SL , 1 1 ST 00 0,660 Siemens LV /7

8 5SY und 5SP Einführung Übersicht Die LS-Schalter werden zum Schutz von Anlagen in Gebäuden und für industrielle Anwendungen eingesetzt. Die Geräte dürfen als Hauptschalter zum Trennen oder Freischalten von Anlagen verwendet werden. Für industrielle Anwendungen und im Anlagenbau können mit Zusatzkomponenten, wie Hilfsstromschalter, Fehlersignalschalter, Arbeitsstromauslöser, Unterspannungsauslöser, Fernantrieb und FI-Blöcke ergänzt werden. Die Geräte sind nach den IEC Normen weltweit zugelassen für Netze bis AC 250/440 V. In Gleichstromnetzen sind DC 60 V pro Pol zulässig. Für Nordamerika liegen zusätzliche Approbationen nach UL 1077 für den Einsatz als "supplementary protectors" in Netzen bis AC 480Y/277 V vor. Für den Einsatz im Schiffbau sind die Geräte vielfach nach den Schifffahrtsklassifikationen BV, DNV, GL und LRS zertifiziert. Hinweise dazu finden Sie im Anhang, Kapitel 20. Nutzen Wahlweise kann die Einspeisung von oben oder unten erfolgen, da die Klemmen identisch sind Eindeutiger, sichtbarer und kontrollierbarer Anschluss der Zuleitung vor der hinten liegenden Sammelschiene Großer und leicht zugänglicher Verdrahtungsraum ermöglicht bequemes Einführen der Leiter in die Klemme. Integrierte, bewegliche Klemmenabdeckungen im Bereich der Leitereinführungen sichern bei angezogenen Schrauben eine vollständige Isolation der Klemmen Der wirksame Berührungsschutz beim Umgreifen übertrifft die Anforderungen der VBG 4/BGV A bei Weitem. Werkzeuglos handbetätigbares Schnellbefestigungs- und Lösesystem ermöglicht zeitsparendes Aufsetzen und Abnehmen des LS-Schalters Markiertes Beschriftungsfeld auf allen Installationseinbaugeräten für eine einheitliche, schnelle und einfache Bezeichnung. Die LS-Schalter lassen sich manuell und schnell aus dem Sammelschienenverbund lösen, wenn z. B. Anschlüsse zu ändern sind Beim Austausch wird Zeit gespart, weil die Sammelschiene nicht mehr von den benachbarten Geräten gelöst werden muss. /8 Siemens LV

9 5SY und 5SP Einführung Doppelte Klemmkammern ermöglichen die Aufnahme von 2 Leitern unterschiedlichen Querschnitts (Querschnittskombinationen auf Anfrage). Die 5SY sind zum einfachen und schnellen Anbau von Hilfsstrom- und Fehlersignalschaltern geeignet. Unverlierbare Metallklammern an den Zusatzkomponenten sichern eine schnelle und einfache Montage der Geräte an den ohne Werkzeuge. Siemens LV /9

10 5SY und 5SP Einführung Technische Daten 5SY4 5SY5 5SY7 5SY8 5SP4 5SP5 Standards EN ; EN ; EN ; EN EN ; EN EN EN EN Approbationen siehe Anhang, Kapitel 20 Betriebsspannung AC V 20/400 20/400 20/400 20/400 20/400 20/400 DC V /440/ /440 min. AC/DC V nach EN /-2 und EN max. DC V/Pol 60 1) ) 60 1) 60 1) 250 max. AC V 250/ / / / / /440 nach UL 1077 und CSA C22.2 No.25 max. AC V 480Y/ Y/ Y/ Y/ DC V/Pol Bemessungsschaltvermögen 2) I cn nach IEC/EN AC ka I cn nach IEC/EN DC ka I cu nach IEC/EN AC ka DC ka nach UL1077 und CSA C22.2 No.25 AC ka Isolationskoordination Bemessungsisolationsspannung AC V 250/440 DC V/Pol Verschmutzungsgrad bei Überspannungskategorie /III Berührungsschutz nach DIN EN ja Hauptschaltereigenschaften nach EN ja Griffendstellung, plombierbar ja Schutzart nach DIN EN IP20, mit angeschlossenen Leitern FCKW- und silikonfrei ja Befestigung Schnellbefestigungssystem ja -- Hutschienen- und Schraubbefestigung -- ja Klemmen beidseitig Buchsenklemmen -- ja beidseitig Kombiklemmen ja -- Klemmenanzugsdrehmoment Nm 2,5... 2,5...,5 lb.in Anschlussquerschnitte ein- und mehrdrähtig mm 2 0, , feindrähtig, mit Aderendhülse mm 2 0, , AWG-Leitungen AWG Netzanschluss AC beliebig DC beliebig ) beliebig ) Gebrauchslage beliebig Lebensdauer Betätigungen im Mittel bei Bemessungslast Betätigungen für 5SY5 bei 40 A, 50 A und 6 A Umgebungstemperatur C , zeitweise +55, max. 95 % Feuchte Lagertemperatur C Klimabeständigkeit nach IEC Zyklen Schock nach IEC m/s bei 11 ms Halbsinus Rüttelfestigkeit nach IEC m/s 2 50 bei Hz und 60 bei 5 Hz (4 sec) 1) Die Betriebsspannung DC 60 V/Pol berücksichtigt eine Batterieladespannung mit Spitzenwert von 72 V. 2) Detaillierte Angaben siehe Technik-Handbuch unter: ) Beim Anschluss von DC ist auf die angegebene Polarität zu achten. /10 Siemens LV

11 5SY und 5SP 5SY4, A Auswahl- und Bestelldaten I n Baubreite Charakteristik A LK Bestell-Nr. Preis Charakteristik B LK Bestell-Nr. Preis A TE 1) kg LS-Schalter A 1P, AC 20/400 V 0,5 1 A 5SY , ST 0,165 1 } 5SY , ST 0,167 1,6 B 5SY , ST 0,165 2 } 5SY , ST 0,166 } 5SY , ST 0,168 4 } 5SY , /12 ST 0,152 6 } 5SY , } 5SY ,0 1 1/12 ST 002 0,147 8 B 5SY , ST 0, } 5SY , } 5SY , 1 1/12 ST 002 0,146 1 C 5SY , } 5SY , 1 1 ST 002 0, } 5SY , } 5SY ,5 1 1/12 ST 002 0, A 5SY , } 5SY ,4 1 1 ST 002 0, A 5SY , } 5SY ,0 1 1 ST 002 0,16 2 B 5SY , } 5SY , ST 002 0, B 5SY , B 5SY , 1 1 ST 002 0, C 5SY , 001 B 5SY , ST 002 0,168 6 C 5SY , B 5SY , ST 002 0, C 5SY , ST 002 0,159 1P+N, AC 20 V 1 2 C 5SY , ST 0,0 1,6 B 5SY , ST 0,25 2 B 5SY , ST 0,25 C 5SY , ST 0,0 4 B 5SY , ST 0,19 6 C 5SY , } 5SY ,0 1 1 ST 002 0,15 8 C 5SY , ST 0,16 10 B 5SY , } 5SY , ST 002 0,12 1 C 5SY , } 5SY ,50 1 1/6 ST 002 0,15 16 C 5SY , } 5SY ,40 1 1/6 ST 002 0,11 20 C 5SY ,0 001 B 5SY ,0 1 1 ST 002 0,16 25 C 5SY , B 5SY ,0 1 1 ST 002 0,17 2 C 5SY ,0 001 B 5SY , ST 002 0,25 40 C 5SY , C 5SY , 1 1 ST 002 0,07 50 C 5SY , C 5SY , ST 002 0,19 6 C 5SY , 001 C 5SY , ST 002 0,46 2P, AC 400 V 0,5 2 C 5SY , ST 0,0 1 B 5SY , ST 0,27 1,6 B 5SY , ST 0,24 2 } 5SY , ST 0,25 B 5SY , ST 0,24 4 } 5SY , ST 0,22 6 } 5SY , 001 } 5SY , ST 002 0,14 8 C 5SY , ST 0,00 10 } 5SY , } 5SY ,10 1 1/6 ST 002 0,06 1 C 5SY , B 5SY , ST 002 0,15 16 } 5SY , } 5SY ,70 1 1/6 ST 002 0, B 5SY ,0 001 } 5SY , ST 002 0,1 25 B 5SY , 001 } 5SY , ST 002 0,18 2 A 5SY , B 5SY , ST 002 0,2 40 B 5SY ,0 001 B 5SY , ST 002 0,2 50 C 5SY , 001 B 5SY , ST 002 0,0 6 C 5SY , 001 B 5SY , 1 1 ST 002 0, C 5SY , 1 1 ST 002 0,28 Siemens LV /11

12 5SY und 5SP 5SY4, A I n Baubreite Charakteristik A LK Bestell-Nr. Preis Charakteristik B LK Bestell-Nr. Preis A TE 1) kg LS-Schalter A P, AC 400 V 0,5 C 5SY , ST 0,495 1 A 5SY , ST 0,482 1,6 C 5SY , ST 0,477 2 B 5SY , ST 0,485 A 5SY , ST 0,490 4 B 5SY , ST 0,456 6 B 5SY , 001 } 5SY ,0 1 1 ST 002 0,467 8 C 5SY , ST 0, B 5SY , 001 } 5SY ,0 1 1 ST 002 0,46 1 C 5SY , 001 B 5SY ,0 1 1 ST 002 0, A 5SY , } 5SY ,10 1 1/4 ST 002 0,49 20 B 5SY ,0 001 } 5SY , ST 002 0, B 5SY , 001 } 5SY ,0 1 1 ST 002 0,472 2 B 5SY , 001 } 5SY ,90 1 1/4 ST 002 0, B 5SY , 001 } 5SY , ST 002 0, B 5SY , 001 A 5SY , 1 1 ST 002 0,490 6 C 5SY , 001 A 5SY , 1 1 ST 002 0, B 5SY , 1 1 ST 002 0,481 P+N, AC 400 V 1 4 C 5SY , ST 0,648 1,6 C 5SY , ST 0,641 2 C 5SY , ST 0,641 C 5SY , ST 0,650 4 C 5SY , ST 0,660 6 C 5SY , 001 B 5SY , ST 002 0,615 8 C 5SY , ST 0, C 5SY , 001 B 5SY , ST 002 0,616 1 C 5SY , 001 C 5SY , ST 002 0, C 5SY , 001 } 5SY , ST 002 0, C 5SY , 001 B 5SY , ST 002 0, C 5SY , 001 A 5SY , ST 002 0,62 2 C 5SY , 001 B 5SY , 1 1 ST 002 0,66 40 C 5SY , 001 C 5SY , 1 1 ST 002 0, C 5SY , 001 C 5SY , 1 1 ST 002 0,61 6 C 5SY , 001 A 5SY , 1 1 ST 002 0,665 4P, AC 400 V 1 4 C 5SY , ST 0,649 1,6 C 5SY , ST 0,649 2 C 5SY , ST 0,642 C 5SY , ST 0,660 4 C 5SY , ST 0,642 6 C 5SY , 001 A 5SY , 1 1 ST 002 0,621 8 C 5SY , ST 0, C 5SY , 001 B 5SY , ST 002 0,609 1 C 5SY , 001 C 5SY , ST 002 0, C 5SY , 001 } 5SY ,0 1 1 ST 002 0, C 5SY , 001 C 5SY , 1 1 ST 002 0, C 5SY , 001 B 5SY , 1 1 ST 002 0,617 2 C 5SY , 001 B 5SY , 1 1 ST 002 0,66 40 C 5SY , 001 B 5SY , 1 1 ST 002 0,64 50 C 5SY , 001 B 5SY , 1 1 ST 002 0,645 6 C 5SY , 001 B 5SY , 1 1 ST 002 0, B 5SY , 1 1 ST 002 0,651 /12 Siemens LV

13 5SY und 5SP 5SY4, A I n Baubreite Charakteristik C Charakteristik D LK Bestell-Nr. Preis LK Bestell-Nr. Preis Siemens LV A TE 1) kg LS-Schalter A 1P, AC 20/400 V 0, 1 B 5SY ,50 00 C 5SY , ST 004 0,167 0,5 } 5SY ,60 00 B 5SY , ST 004 0,166 1 } 5SY ,60 00 } 5SY , ST 004 0,165 1,6 A 5SY ,60 00 B 5SY , ST 004 0,16 2 } 5SY ,60 00 } 5SY ,40 1 1/12 ST 004 0,155 } 5SY ,60 00 } 5SY , ST 004 0,160 4 } 5SY ,60 00 } 5SY ,40 1 1/12 ST 004 0,158 5 C 5SY , ST 0,149 6 } 5SY ,60 00 } 5SY , ST 004 0,159 8 } 5SY ,60 00 A 5SY , ST 004 0, } 5SY , 00 } 5SY ,90 1 1/12 ST 004 0,155 1 } 5SY ,90 00 B 5SY , ST 004 0, C 5SY , ST 0, } 5SY ,10 00 } 5SY , ST 004 0, C 5SY ,20 00 A 5SY , ST 004 0, } 5SY ,50 00 B 5SY , ST 004 0,161 0 C 5SY , ST 0,148 2 } 5SY , 00 B 5SY , ST 004 0,165 5 B 5SY , ST 0, } 5SY , 00 B 5SY , ST 004 0, B 5SY , ST 0, A 5SY ,10 00 B 5SY , ST 004 0, B 5SY , ST 0,160 6 B 5SY ,0 00 B 5SY , ST 004 0, B 5SY , ST 0,160 1P+N, AC 20 V 0, 2 C 5SY ,70 00 C 5SY , ST 004 0,2 0,5 B 5SY ,70 00 C 5SY , ST 004 0,16 1 } 5SY ,70 00 B 5SY , ST 004 0,0 1,6 C 5SY ,70 00 C 5SY , ST 004 0,19 2 } 5SY ,70 00 A 5SY , ST 004 0,20 A 5SY ,70 00 B 5SY , ST 004 0,14 4 } 5SY ,70 00 B 5SY , ST 004 0,10 6 } 5SY ,60 00 A 5SY , ST 004 0,11 8 B 5SY ,70 00 C 5SY , ST 004 0,05 10 } 5SY ,10 00 } 5SY , ST 004 0,05 1 } 5SY ,10 00 B 5SY , ST 004 0,04 16 } 5SY , 00 A 5SY , ST 004 0,06 20 } 5SY ,20 00 B 5SY , ST 004 0,09 25 A 5SY ,40 00 B 5SY ,0 1 1 ST 004 0,09 2 A 5SY ,50 00 B 5SY , ST 004 0,20 40 B 5SY ,80 00 C 5SY ,0 1 1 ST 004 0,12 50 C 5SY ,20 00 C 5SY , ST 004 0,22 6 C 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,2 80 C 5SY , ST 0,21 2P, AC 400 V 0, 2 A 5SY ,90 00 B 5SY , 1 1 ST 004 0,25 0,5 } 5SY , 00 A 5SY , 1 1 ST 004 0,25 1 } 5SY , 00 } 5SY , 1 1 ST 004 0,20 1,6 } 5SY ,20 00 A 5SY , 1 1 ST 004 0,19 2 } 5SY , 00 } 5SY , 1 1 ST 004 0,18 } 5SY , 00 } 5SY , 1 1 ST 004 0,1 4 } 5SY , 00 } 5SY , 1 1 ST 004 0,09 5 C 5SY , ST 0,297 6 } 5SY , 00 } 5SY , 1 1 ST 004 0,12 8 } 5SY , 00 A 5SY , 1 1 ST 004 0,05 10 } 5SY , 00 } 5SY , ST 004 0,0 1 } 5SY , 00 A 5SY , ST 004 0,04 15 C 5SY , ST 0, } 5SY , 00 } 5SY , ST 004 0,05 20 } 5SY , 00 } 5SY ,0 1 1 ST 004 0,17 25 } 5SY ,0 00 A 5SY , 1 1 ST 004 0,18 0 B 5SY , ST 0,00 2 } 5SY ,0 00 A 5SY , ST 004 0,24 5 B 5SY , ST 0, } 5SY ,60 00 A 5SY ,0 1 1 ST 004 0,26 45 B 5SY , ST 0,12 50 A 5SY , 00 B 5SY , 1 1 ST 004 0,24 60 B 5SY , ST 0,22 6 A 5SY , 00 B 5SY , 1 1 ST 004 0,25 80 B 5SY , /6 ST 0,1 /1

14 5SY und 5SP 5SY4, A I n Baubreite Charakteristik C LK Bestell-Nr. Preis Charakteristik D LK Bestell-Nr. Preis A TE 1) kg LS-Schalter A P, AC 400 V 0, C 5SY ,40 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,481 0,5 B 5SY ,60 00 B 5SY , 1 1 ST 004 0,474 1 } 5SY ,60 00 A 5SY , 1 1 ST 004 0,478 1,6 C 5SY ,60 00 B 5SY , 1 1 ST 004 0,474 2 } 5SY ,60 00 A 5SY , 1 1 ST 004 0,476 } 5SY ,60 00 A 5SY , 1 1 ST 004 0,466 4 } 5SY ,60 00 } 5SY , 1 1 ST 004 0,460 5 C 5SY , ST 0,455 6 } 5SY ,60 00 } 5SY , 1 1 ST 004 0,461 8 A 5SY ,60 00 B 5SY , 1 1 ST 004 0, } 5SY ,90 00 } 5SY , 1 1 ST 004 0,447 1 } 5SY ,90 00 B 5SY , 1 1 ST 004 0, C 5SY , ST 0, } 5SY ,70 00 } 5SY ,80 1 1/4 ST 004 0,41 20 } 5SY ,20 00 } 5SY ,0 1 1 ST 004 0, } 5SY , 00 } 5SY , 1 1 ST 004 0,470 0 C 5SY , ST 0,451 2 } 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,481 5 C 5SY , ST 0, } 5SY , 00 } 5SY , 1 1 ST 004 0, B 5SY , ST 0, } 5SY , 00 } 5SY , 1 1 ST 004 0, C 5SY , ST 0,490 6 } 5SY , 00 } 5SY , 1 1 ST 004 0, B 5SY , ST 0,480 P+N, AC 400 V 0, 4 C 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,660 0,5 C 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,660 1 C 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,66 1,6 C 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,621 2 B 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,608 B 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,660 4 C 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,587 6 B 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,615 8 C 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0, } 5SY , 00 B 5SY , 1 1 ST 004 0,597 1 B 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0, } 5SY , 00 } 5SY , 1 1 ST 004 0, } 5SY , 00 B 5SY , 1 1 ST 004 0, } 5SY , 00 A 5SY , 1 1 ST 004 0,625 2 } 5SY , 00 A 5SY , 1 1 ST 004 0,61 40 } 5SY , 00 A 5SY , 1 1 ST 004 0,6 50 B 5SY , 00 A 5SY , 1 1 ST 004 0,641 6 } 5SY , 00 B 5SY , 1 1 ST 004 0,69 80 C 5SY , ST 0,640 4P, AC 400 V 0, 4 C 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,69 0,5 C 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,6 1 C 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,66 1,6 C 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,62 2 B 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,60 C 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,660 4 B 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,610 6 } 5SY , 00 B 5SY , 1 1 ST 004 0,610 8 C 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0, } 5SY , 00 A 5SY , 1 1 ST 004 0,597 1 C 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0, } 5SY , 00 A 5SY , 1 1 ST 004 0, } 5SY , 00 } 5SY , 1 1 ST 004 0, } 5SY , 00 } 5SY , 1 1 ST 004 0,617 2 } 5SY , 00 } 5SY , 1 1 ST 004 0, } 5SY , 00 A 5SY , 1 1 ST 004 0,68 50 } 5SY , 00 } 5SY , 1 1 ST 004 0,66 6 } 5SY , 00 } 5SY , 1 1 ST 004 0, B 5SY , ST 0,640 /14 Siemens LV

15 5SY und 5SP 5SP4, Hochstrom, A Auswahl- und Bestelldaten Charakteristik B I n Baubreite LK Bestell-Nr. Preis A TE 1) kg LS-Schalter A, Hochstrom 1P, AC 20/400 V 80 1,5 B 5SP , ST 002 0, C 5SP , ST 002 0, B 5SP , ST 002 0,269 2P, AC 400 V 80 C 5SP , 1 1 ST 002 0, C 5SP , 1 1 ST 002 0, C 5SP , 1 1 ST 002 0,54 P, AC 400 V 80 4,5 B 5SP , 1 1 ST 002 0, B 5SP , 1 1 ST 002 0, C 5SP , 1 1 ST 002 0,79 4P, AC 400 V 80 6 B 5SP , 1 1 ST 002 1, C 5SP , 1 1 ST 002 1, C 5SP , 1 1 ST 002 1, I n Baubreite Charakteristik C LK Bestell-Nr. Preis Charakteristik D LK Bestell-Nr. Preis A TE 1) kg LS-Schalter A, Hochstrom 1P, AC 20/400 V 80 1,5 A 5SP ,0 00 B 5SP , ST 004 0, A 5SP ,90 00 C 5SP , ST 004 0, A 5SP , ST 0,248 2P, AC 400 V 80 A 5SP , 00 C 5SP , 1 1 ST 004 0, A 5SP , 00 C 5SP , 1 1 ST 004 0, A 5SP , ST 0,521 P, AC 400 V 80 4,5 } 5SP , 00 A 5SP , 1 1 ST 004 0, } 5SP , 00 A 5SP , 1 1 ST 004 0, A 5SP , ST 0,787 4P, AC 400 V 80 6 A 5SP , 00 A 5SP , 1 1 ST 004 1, A 5SP , 00 C 5SP , 1 1 ST 004 1,0 125 A 5SP , ST 1,01 Siemens LV /15

16 5SY und 5SP 5SP5, 5SY5, Allstrom, A Auswahl- und Bestelldaten I n Baubreite Charakteristik B LK Bestell-Nr. Preis Charakteristik C LK Bestell-Nr. Preis A TE 1) kg LS-Schalter A, Allstrom 1P, AC 20/400 V, DC 220 V 0, 1 -- C 5SY , ST 00 0,169 0,5 -- B 5SY , ST 00 0, } 5SY , ST 00 0,166 1,6 -- A 5SY , ST 00 0,164 2 C 5SY , 002 } 5SY , ST 00 0, A 5SY , ST 00 0,162 4 } 5SY , 002 } 5SY , ST 00 0,16 6 } 5SY , 002 } 5SY , ST 00 0, A 5SY , ST 00 0, } 5SY , } 5SY , ST 00 0,160 1 C 5SY , B 5SY , ST 00 0, A 5SY , } 5SY , ST 00 0, C 5SY , 002 A 5SY , ST 00 0,16 25 C 5SY , B 5SY , ST 00 0,165 2 C 5SY , B 5SY , ST 00 0, C 5SY , C 5SY , ST 00 0, C 5SY , C 5SY , ST 00 0,171 6 C 5SY , C 5SY , ST 00 0,169 1P, AC 20/400 V, DC 220 V 80 1,5 -- B 5SP , ST 00 0, B 5SP , 1 1 ST 00 0, B 5SP , 1 1 ST 00 0,258 2P, AC 400 V, DC 440 V 0, 2 -- C 5SY , 1 1 ST 00 0, 0,5 -- B 5SY , 1 1 ST 00 0, } 5SY , 1 1 ST 00 0,24 1,6 -- B 5SY , 1 1 ST 00 0, } 5SY , 1 1 ST 00 0,29 -- } 5SY , 1 1 ST 00 0, } 5SY , 1 1 ST 00 0,19 6 } 5SY , } 5SY , 1 1/6 ST 00 0, B 5SY , 1 1 ST 00 0,1 10 } 5SY , } 5SY , 1 1 ST 00 0,14 1 C 5SY , B 5SY , 1 1 ST 00 0,22 16 } 5SY , } 5SY , 1 1 ST 00 0,14 20 A 5SY , } 5SY , 1 1 ST 00 0,19 25 A 5SY , } 5SY , 1 1 ST 00 0,21 2 B 5SY , 002 B 5SY , 1 1 ST 00 0,22 40 C 5SY , 002 B 5SY , 1 1 ST 00 0,2 50 C 5SY , 002 A 5SY , 1 1 ST 00 0, 6 C 5SY , 002 } 5SY , 1 1 ST 00 0,42 2P, AC 400 V, DC 440 V B 5SP , 1 1 ST 00 0, B 5SP , 1 1 ST 00 0, B 5SP , 1 1 ST 00 0,516 Anwendungsbeispiele siehe Technik-Handbuch unter: /16 Siemens LV

17 5SY und 5SP 5SP5, 5SY5, Allstrom, A I n Baubreite Charakteristik B LK Bestell-Nr. Preis Anwendungsbeispiele siehe Technik-Handbuch unter: Charakteristik C LK Bestell-Nr. Preis A TE 1) kg LS-Schalter A, Allstrom 4P, AC 400 V, DC 880 V 0, 1 -- C 5SY , 1 1 ST 00 0,660 0,5 -- C 5SY , 1 1 ST 00 0, C 5SY , 1 1 ST 00 0,660 1,6 -- C 5SY , 1 1 ST 00 0, C 5SY , 1 1 ST 00 0, C 5SY , 1 1 ST 00 0, C 5SY , 1 1 ST 00 0,660 6 C 5SY , 002 C 5SY , 1 1 ST 00 0, C 5SY , 1 1 ST 00 0, C 5SY , 002 C 5SY , 1 1 ST 00 0,660 1 C 5SY , 002 C 5SY , 1 1 ST 00 0, C 5SY , 002 C 5SY , 1 1 ST 00 0, C 5SY , 002 C 5SY , 1 1 ST 00 0, C 5SY , 002 C 5SY , 1 1 ST 00 0,660 2 C 5SY , 002 C 5SY , 1 1 ST 00 0, C 5SY , 002 C 5SY , 1 1 ST 00 0, C 5SY , 002 C 5SY , 1 1 ST 00 0,660 6 C 5SY , 002 C 5SY , 1 1 ST 00 0,660 Siemens LV /17

18 5SY und 5SP 5SY7, A Auswahl- und Bestelldaten Charakteristik B I n Baubreite LK Bestell-Nr. Preis A TE 1) kg LS-Schalter A 1P, AC 20/400 V 6 1 A 5SY , ST 002 0, A 5SY , ST 002 0,160 1 C 5SY , ST 002 0, } 5SY ,1 1 1 ST 002 0, B 5SY , ST 002 0, B 5SY , ST 002 0,162 2 B 5SY , ST 002 0, C 5SY , ST 002 0, C 5SY , ST 002 0,168 6 C 5SY , ST 002 0,176 1P+N, AC 20 V 6 2 C 5SY , ST 002 0,14 10 C 5SY ,0 1 1 ST 002 0,294 1 C 5SY , ST 002 0,0 16 C 5SY ,0 1 1 ST 002 0,11 20 C 5SY ,0 1 1 ST 002 0,14 25 C 5SY , ST 002 0,21 2 C 5SY , ST 002 0,21 40 C 5SY , ST 002 0,6 50 C 5SY , ST 002 0,0 6 C 5SY , ST 002 0,0 2P, AC 400 V 6 2 B 5SY ,0 1 1 ST 002 0,12 10 B 5SY , ST 002 0,1 1 C 5SY , ST 002 0, B 5SY , ST 002 0,02 20 B 5SY , ST 002 0,1 25 B 5SY ,0 1 1 ST 002 0,16 2 C 5SY , ST 002 0,25 40 C 5SY , ST 002 0,24 50 C 5SY , 1 1 ST 002 0,21 6 C 5SY , 1 1 ST 002 0,6 P, AC 400 V 6 B 5SY ,0 1 1 ST 002 0, B 5SY , ST 002 0,466 1 C 5SY , ST 002 0, } 5SY , 1 1 ST 002 0, B 5SY , ST 002 0, B 5SY ,0 1 1 ST 002 0,472 2 B 5SY , ST 002 0, B 5SY , 1 1 ST 002 0, B 5SY , 1 1 ST 002 0,490 6 C 5SY , 1 1 ST 002 0,485 P+N, AC 400 V 6 4 C 5SY , 1 1 ST 002 0, C 5SY , ST 002 0,617 1 C 5SY , ST 002 0, C 5SY , ST 002 0, C 5SY , 1 1 ST 002 0, C 5SY , 1 1 ST 002 0,64 2 C 5SY , 1 1 ST 002 0,68 40 C 5SY , 1 1 ST 002 0,65 50 C 5SY , 1 1 ST 002 0,649 6 C 5SY , 1 1 ST 002 0,665 4P, AC 400 V 6 4 C 5SY , 1 1 ST 002 0, B 5SY , 1 1 ST 002 0,614 1 C 5SY , 1 1 ST 002 0,6 16 B 5SY , 1 1 ST 002 0, B 5SY , 1 1 ST 002 0, C 5SY , 1 1 ST 002 0,629 2 C 5SY , 1 1 ST 002 0, C 5SY , 1 1 ST 002 0, C 5SY , 1 1 ST 002 0,647 6 C 5SY , 1 1 ST 002 0,666 /18 Siemens LV

19 5SY und 5SP 5SY7, A I n Baubreite Charakteristik C LK Bestell-Nr. Preis Charakteristik D LK Bestell-Nr. Preis A TE 1) kg LS-Schalter A 1P, AC 20/400 V 0, 1 B 5SY ,50 00 C 5SY , ST 004 0,160 0,5 B 5SY ,50 00 C 5SY , ST 004 0,15 1 A 5SY ,50 00 C 5SY , ST 004 0,180 1,6 B 5SY ,50 00 C 5SY , ST 004 0,165 2 } 5SY ,50 00 C 5SY , ST 004 0,162 A 5SY ,50 00 C 5SY , ST 004 0,161 4 } 5SY ,50 00 B 5SY , ST 004 0,158 6 } 5SY ,50 00 B 5SY , ST 004 0,160 8 B 5SY ,50 00 C 5SY , ST 004 0, } 5SY ,40 00 B 5SY , ST 004 0,156 1 B 5SY ,40 00 C 5SY , ST 004 0, } 5SY ,50 00 B 5SY , ST 004 0, } 5SY ,0 00 C 5SY , ST 004 0, B 5SY ,0 00 C 5SY , ST 004 0,162 2 B 5SY ,80 00 C 5SY7 12-8, ST 004 0, B 5SY ,70 00 C 5SY , ST 004 0, C 5SY ,90 00 C 5SY , ST 004 0,167 6 B 5SY ,40 00 C 5SY ,0 1 1 ST 004 0,165 1P+N, AC 20 V 0, 2 C 5SY ,0 00 C 5SY ,0 1 1 ST 004 0,2 0,5 C 5SY ,0 00 C 5SY ,0 1 1 ST 004 0,12 1 B 5SY ,0 00 C 5SY ,0 1 1 ST 004 0,20 1,6 C 5SY ,0 00 C 5SY ,0 1 1 ST 004 0,19 2 B 5SY ,0 00 C 5SY ,0 1 1 ST 004 0,19 B 5SY ,0 00 C 5SY ,0 1 1 ST 004 0,298 4 B 5SY ,0 00 B 5SY ,0 1 1 ST 004 0,10 6 A 5SY ,0 00 C 5SY ,0 1 1 ST 004 0,26 8 C 5SY ,0 00 C 5SY ,0 1 1 ST 004 0, } 5SY ,10 00 C 5SY , ST 004 0,05 1 B 5SY ,10 00 C 5SY , ST 004 0,04 16 } 5SY ,10 00 B 5SY , ST 004 0,29 20 B 5SY ,10 00 C 5SY , ST 004 0,17 25 B 5SY ,0 00 C 5SY ,0 1 1 ST 004 0,1 2 B 5SY ,80 00 C 5SY ,0 1 1 ST 004 0,25 40 C 5SY ,70 00 C 5SY , ST 004 0,08 50 C 5SY ,50 00 C 5SY , ST 004 0,0 6 C 5SY ,90 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,08 2P, AC 400 V 0, 2 C 5SY ,0 00 C 5SY , ST 004 0,22 0,5 B 5SY ,0 00 C 5SY , ST 004 0,25 1 } 5SY ,0 00 B 5SY , ST 004 0,1 1,6 C 5SY ,0 00 C 5SY , ST 004 0,59 2 } 5SY ,0 00 A 5SY , ST 004 0,18 A 5SY ,0 00 B 5SY , ST 004 0,14 4 } 5SY ,0 00 A 5SY , ST 004 0,10 6 } 5SY ,0 00 A 5SY , ST 004 0,12 8 B 5SY ,0 00 B 5SY , ST 004 0,02 10 } 5SY ,40 00 A 5SY , ST 004 0,06 1 B 5SY ,0 00 C 5SY , ST 004 0, } 5SY ,60 00 } 5SY , ST 004 0,04 20 } 5SY ,60 00 B 5SY , ST 004 0,14 25 } 5SY ,20 00 B 5SY , ST 004 0,1 2 } 5SY ,40 00 C 5SY , ST 004 0,28 40 A 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,25 50 B 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,08 6 B 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,26 Siemens LV /19

20 5SY und 5SP 5SY7, A I n Baubreite Charakteristik C LK Bestell-Nr. Preis Charakteristik D LK Bestell-Nr. Preis A TE 1) kg LS-Schalter A P, AC 400 V 0, C 5SY ,40 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,47 0,5 C 5SY ,40 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,495 1 C 5SY ,40 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,458 1,6 C 5SY ,40 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,495 2 B 5SY ,40 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,451 A 5SY ,40 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,458 4 A 5SY ,40 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,441 6 A 5SY ,40 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,457 8 C 5SY ,40 00 B 5SY , 1 1 ST 004 0, } 5SY ,50 00 B 5SY , 1 1 ST 004 0,45 1 B 5SY ,50 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0, } 5SY ,50 00 A 5SY , ST 004 0, } 5SY ,60 00 B 5SY , 1 1 ST 004 0,46 25 A 5SY ,60 00 A 5SY , 1 1 ST 004 0,464 2 } 5SY , 00 B 5SY , 1 1 ST 004 0, } 5SY , 00 B 5SY , 1 1 ST 004 0, A 5SY , 00 B 5SY , 1 1 ST 004 0,480 6 } 5SY , 00 B 5SY , 1 1 ST 004 0,479 P+N, AC 400 V 0, 4 C 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,660 0,5 C 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,660 1 C 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,660 1,6 C 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,660 2 C 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,62 C 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,660 4 C 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,660 6 C 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,590 8 C 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0, B 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,59 1 C 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0, A 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0, B 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0, B 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,628 2 B 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0, B 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0, B 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,678 6 B 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,64 4P, AC 400 V 0, 4 C 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,642 0,5 C 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,660 1 C 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,660 1,6 C 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,660 2 C 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,60 C 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,660 4 B 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,624 6 B 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,615 8 C 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,60 10 } 5SY , 00 B 5SY , 1 1 ST 004 0,608 1 C 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0, } 5SY , 00 B 5SY , 1 1 ST 004 0, } 5SY , 00 B 5SY , 1 1 ST 004 0, } 5SY , 00 B 5SY , 1 1 ST 004 0,628 2 } 5SY , 00 B 5SY , 1 1 ST 004 0,69 40 } 5SY , 00 B 5SY , 1 1 ST 004 0, } 5SY , 00 B 5SY , 1 1 ST 004 0,60 6 } 5SY7 46-7, 00 B 5SY , 1 1 ST 004 0,642 /20 Siemens LV

ABB. Halbe Grösse Starke Wirkung. System pro M compact. Ausschalter, Taster, Leuchtmelder. Die 9 mm Lösung von ABB

ABB. Halbe Grösse Starke Wirkung. System pro M compact. Ausschalter, Taster, Leuchtmelder. Die 9 mm Lösung von ABB System pro M compact Ausschalter, Taster, Leuchtmelder Halbe Grösse Starke Wirkung Die 9 mm Lösung von ABB Power and productivity for a better world TM ABB Schweiz ABB Schweiz AG Normelec Brown Boveri

Mehr

W DATENBLATT: FEHLERSTROMSCHUTZSCHALTER PRIORI 40-80 A

W DATENBLATT: FEHLERSTROMSCHUTZSCHALTER PRIORI 40-80 A W DATENBLATT: FEHLERSTROMSCHUTZSCHALTER PRIORI 40-80 A W SCHRACK-INFO Anzeige des Fehlerstroms mittels LED Potentialfreies Relais für Auslösevorwarnung Kontaktstellungsanzeige Anzeige (blau) bei elektrischer

Mehr

System pro M compact Sicherungsautomaten S 200 M UC für Gleich- und Wechselstrom

System pro M compact Sicherungsautomaten S 200 M UC für Gleich- und Wechselstrom Technisches Datenblatt System pro M compact Sicherungsautomaten S 200 M UC für Gleich- und Wechselstrom 2CDC021031S0011 2CDC021033S0011 Mit den S 200 M UC wird das bewährte ABB System pro M compact mit

Mehr

Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A

Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A Miniatur-Industrie-Relais für Leiterplatte oder steckbar Spulen für AC und DC Relaisschutzart: RT III (waschdicht) bei 55.12, 55.13, 55.14 erhältlich Kompatibel mit Zeitrelais

Mehr

10/2 Programmübersicht. 10/3 Klingeltransformatoren 4AC3 0, 4AC3 1. 10/5 Transformatoren für Dauerbelastung. 10/8 Netzgeräte 4AC2 4

10/2 Programmübersicht. 10/3 Klingeltransformatoren 4AC3 0, 4AC3 1. 10/5 Transformatoren für Dauerbelastung. 10/8 Netzgeräte 4AC2 4 BETA schalten Transformatoren, Klingeln und Steckdosen /2 Programmübersicht /3 Klingeltransformatoren 4AC3 0, 4AC3 1 /5 Transformatoren für Dauerbelastung 4AC3 4... 4AC3 /8 Netzgeräte 4AC2 4 / Klingeln

Mehr

Wenn er eines kann, dann beides... Gleich- und Wechselstrom flexibel im Griff Der innovative S 200 M UC

Wenn er eines kann, dann beides... Gleich- und Wechselstrom flexibel im Griff Der innovative S 200 M UC Wenn er eines kann, dann beides... Gleich- und Wechselstrom flexibel im Griff Der innovative S 200 M UC Höchste Performance und größte Flexibilität in einem Gerät Der neue S 200 M UC für Gleich- und Wechselstrom

Mehr

MULTIBLOC 00.RST9 Größe 00, 160A, 690VAC, Reitervariante, 3-polig

MULTIBLOC 00.RST9 Größe 00, 160A, 690VAC, Reitervariante, 3-polig NH-Sicherungs-Lasttrennschalter Die Produktpalette der MULTIBLOC 00.RST9 umfasst NH-Sicherungs-Lasttrennschalter für 160 A. Die Produkte sind in 3-poliger Ausführung verfügbar und sind geeignet für 40

Mehr

Fehlerstromschutzschalter. FI/LS-Schalter. Allgemeine Daten Seite 2/2. Fehlerstromschutzschalter

Fehlerstromschutzschalter. FI/LS-Schalter. Allgemeine Daten Seite 2/2. Fehlerstromschutzschalter Allgemeine Daten Seite 2/2 Fehlerstromschutzschalter pulsstromsensitiv Typ A - unverzögerte Abschaltung Seite 2/7 - kurzzeitverzögerte Abschaltung Seite 2/8 - selektive Abschaltung Seite 2/8 Fehlerstromschutzschalter

Mehr

Serie 49 - Koppel-Relais 8-10 - 16 A

Serie 49 - Koppel-Relais 8-10 - 16 A Koppelrelais, 1 oder 2 Wechsler, 15,5 mm breit mit integrierter EMV-Spulenbeschaltung Spulen für AC, DC und DC sensitiv, 500 mw Sichere Trennung zwischen Spule und Kontaktsatz nach VDE 0106, EN 50178,

Mehr

Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A

Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A Serie - Industrie-Relais - 0 A... Miniatur-Industrie-Relais für Leiterplatte oder steckbar Spulen für AC und DC Basisisolierung nach VDE 0 / EN 0- Relaisschutzart: RT III (waschdicht) bei.,, erhältlich

Mehr

DILER-31-G(24VDC) Normen und Bestimmungen IEC/EN 60947, VDE 0660, UL, CSA

DILER-31-G(24VDC) Normen und Bestimmungen IEC/EN 60947, VDE 0660, UL, CSA 17.12.2009 1 Kleinschütz, 3S / 1Oe, DC-betätigt Typ DILER-31-G(24VDC) Best.-Nr. 010157 Lieferprogramm Betätigungsspannung 24 V DC Anschlusstechnik Schraubklemmen Stromart AC/DC Gleichstrombetätigung Kontaktbestückung

Mehr

Serie 56 - Miniatur-Leistungs-Relais 12 A

Serie 56 - Miniatur-Leistungs-Relais 12 A Serie - Miniatur-Leistungs-Relais A..-000. Miniatur-Leistungs-Relais steckbar oder für Leiterplatte Spulen für AC und DC Basisisolierung nach VDE 0 / EN 0- Blockierbare Prüftaste und mechanische Anzeige

Mehr

Serie 62 - Leistungs-Relais 16 A

Serie 62 - Leistungs-Relais 16 A 16-A-Leistungsrelais zum Stecken, für Leiterplatte oder für Steckhülsen Spulen für AC oder DC Sichere Trennung nach VDE 0160 / EN 50178 als Option 6 kv (1,2/50 µs), 6 mm Luft- und 8 mm Kriechstrecke Netztrennung

Mehr

Serie 60 - Industrie-Relais 6-10 A

Serie 60 - Industrie-Relais 6-10 A Serie 60 - Industrie-Relais 6-10 A Industrie-Steck-Relais Spulen für AC oder DC Blockierbare Prüftaste und mechanische Anzeige Doppelkontakte, optional bei 60.12, 60.13 Erweiterbar zu einem Multifunktions-

Mehr

Seite 12-2 Seite 12-2

Seite 12-2 Seite 12-2 Seite -2 Seite -2 AC SICHERUNGSHALTER Versionen ohne Anzeige: 1P, 1P+N, 2P, 3P, 3P+N Versionen mit Anzeige: 1P, 14x51 und 22x58, Typ gg oder am Nennstrom: 32A, 50A, 5A Nennspannung: 690VAC CLASS CC AC

Mehr

BETA. Installationseinbaugeräte. Katalog ET B1.T 4 2002. Technische Informationen zum Katalog ET B1 4 2002. BETA protect.

BETA. Installationseinbaugeräte. Katalog ET B1.T 4 2002. Technische Informationen zum Katalog ET B1 4 2002. BETA protect. s Katalog ET B1.T 4 2002 Technische Informationen zum Katalog ET B1 4 2002 BETA protect Leitungsschutz Personen- und Brandschutz Blitzstrom-, Überspannungsund Geräteschutz BETA control Manuelles Schalten

Mehr

Serie 46 - Industrie-Miniatur-Relais 8-16 A

Serie 46 - Industrie-Miniatur-Relais 8-16 A Serie - Industrie-Miniatur-Relais - A.. Industrie-Miniatur-Relais mit Steck-Anschlüssen Spulen für AC und DC sensitiv, 00 mw Sichere Trennung zwischen Spule und Kontaktsatz nach VDE 00, EN 0, EN 00 und

Mehr

Serie 46 - Industrie-Miniatur-Relais 8-16 A

Serie 46 - Industrie-Miniatur-Relais 8-16 A Serie 46 - Industrie-Miniatur-Relais 8-16 A Industrie-Miniatur-Relais mit Steck-Anschlüssen Spulen für AC und DC sensitiv, 500 mw Sichere Trennung zwischen Spule und Kontaktsatz nach EN 50178, EN 60204

Mehr

Reiheneinbaugeräte. Art.Nr.: D681D121

Reiheneinbaugeräte. Art.Nr.: D681D121 Reiheneinbaugeräte Art.Nr.: D681D121 Reiheneinbaugeräte Schütze für Reiheneinbau 2 Hilfskontaktblock 3 Zubehör 3 TagNachtNachladeschütze 4 Sicherheitsschalter für Reiheneinbau 5 Hauptschalter NotAus 5

Mehr

TYTAN TH1. Ausführungen (Reduzierfeder für D01 werden lose mitgeliefert) kg/stück VE Artikel-Nr.

TYTAN TH1. Ausführungen (Reduzierfeder für D01 werden lose mitgeliefert) kg/stück VE Artikel-Nr. WE CONNECT TO PROTECT K electric GmbH Carl-Benz-Str. 7 95448 Bayreuth Telefon (0921) 1512678-0 Telefax (0921) 1512678-20 E-mail: office@k-electric-gmbh.de www.k-electric-gmbh.de TYTAN TH1 Lasttrennschalter

Mehr

Brandschutzschalter 5SM6 erweiterter Brandschutz

Brandschutzschalter 5SM6 erweiterter Brandschutz s SENTRON Brandschutzschalter 5SM6 erweiterter Brandschutz Modernste Technologie für umfassenden Schutz vor elektrisch verursachten Bränden Answers for infrastructure and cities. Inhalt Mehr Sicherheit

Mehr

onlinecomponents.com

onlinecomponents.com PSR-SCP- 24DC/ESP4/2X1/1X2 PSR-SPP- 24DC/ESP4/2X1/1X2 Sicherheits-Relais für NOT-HALT- und Schutztür-Schaltungen INTERFACE Datenblatt Beschreibung Das Sicherheits-Relais PSR-...- 24DC/ESP4/2X1/1X2 kann

Mehr

Auszug aus dem Online-Katalog

Auszug aus dem Online-Katalog Bitte beachten Sie, dass die hier angegebenen Daten dem Online-Katalog entnommen sind. Die vollständigen Informationen und Daten entnehmen Sie bitte der Technischen Dokumentation. Es gelten die Allgemeinen

Mehr

Fehlerstromschutzschalter

Fehlerstromschutzschalter Bedeutung der Fehlerstromschutzschaltung Die (FISchutzschalter/FISchalter) wurden entwickelt, um Personen, Nutztiere und Sachen bei direkter und indirekter Berührung zu schützen. Da auch Isolationsfehler

Mehr

Kontakterweiterungsblöcke

Kontakterweiterungsblöcke Gerätemerkmale Sicherheitseigenschaften Gertebild ][Bildunterschrift Kontakterweiterungen Kontakterweiterungsblock zur Kontaktvervielfältigung und Kontaktverstärkung Zulassungen SÜDDEUTSCHLAND Gertemerkmale

Mehr

Allgemeine Beschreibung

Allgemeine Beschreibung (48VDC / 2,5A) HARTING pcon 2120 Vorteile Allgemeine Beschreibung Kompakte Bauform und hohe Leistungsdichte Einfache Montage und werkzeuglose Schnellanschlusstechnik Weltweiter Einsatz durch Weitbereichseingang

Mehr

DEZEMBER 2014 SICHERN

DEZEMBER 2014 SICHERN DEZEMBER 2014 SICHERN DAS ORIGINAL. SEIT 1933. SICHERN LEITUNGSSCHUTZ- 6 SCHALTER FEHLERSTROMSCHUTZ- 34 SCHALTER (RCCB) FI/LS-SCHALTER (RCBO) 54 REIHENEINBAUGERÄTE 58 MOTORSCHUTZ- 88 SCHALTER PRODUKTNUMMER-

Mehr

Technische Information Kopiervorlage

Technische Information Kopiervorlage Kopiervorlage Checkliste zur Projektierung 1. Aufstellungsort Art des Betriebes: Schutzart: IP 54 IP 65 Wandfläche in mm: Breite: Höhe: Tiefe: IP Aufstellung: im abgeschlossenen elektrischen Betriebsraum

Mehr

MULTIVERT 1260A, 1600A NH-Doppel-Lastschaltleisten für Trennmesser Größe 2 und 3

MULTIVERT 1260A, 1600A NH-Doppel-Lastschaltleisten für Trennmesser Größe 2 und 3 NH-Sicherungs-Lastschaltleisten MULTIVERT NH-Sicherungs-Lastschaltleisten erfüllen sämtliche Funktionen eines NH-Sicherungs-Lasttrennschalters. Die Konstruktion ist für die Direktmontage auf Sammelschienen

Mehr

EMD-SL-C-OC-10 EMD-SL-C-UC-10

EMD-SL-C-OC-10 EMD-SL-C-UC-10 EMD-SL-C-OC-10 EMD-SL-C-UC-10 Überwachungsrelais für Überströme und Unterströme INTERFACE Datenblatt PHOENIX CONTACT - 11/2005 Beschreibung EMD-SL-C-OC-10 Überstromüberwachung von Gleich- und Wechselstrom

Mehr

Auszug aus dem Online-Katalog

Auszug aus dem Online-Katalog Bitte beachten Sie, dass die hier angegebenen Daten dem Online-Katalog entnommen sind. Die vollständigen Informationen und Daten entnehmen Sie bitte der Anwenderdokumentation unter http://www.download.phoenixcontact.de.

Mehr

RiLine Compact das smarte Stromverteilungssystem

RiLine Compact das smarte Stromverteilungssystem RiLine Compact das smarte Stromverteilungssystem 2 Stromverteilung auf engstem Raum Rittal ist der Top-Anbieter für sichere Stromverteilung und -absicherung in Steuerungsanlagen. Das neue RiLine Compact

Mehr

Steckdose SCHUKO mit FI-Schutzschalter Best.-Nr.: 4708 xx. Bedienungs- und Montageanleitung. 1 Sicherheitshinweise. 2 Geräteübersicht (Bild 1)

Steckdose SCHUKO mit FI-Schutzschalter Best.-Nr.: 4708 xx. Bedienungs- und Montageanleitung. 1 Sicherheitshinweise. 2 Geräteübersicht (Bild 1) Steckdose SCHUKO mit FI-Schutzschalter Best.-Nr.: 4708 xx Bedienungs- und Montageanleitung 1 Sicherheitshinweise Einbau und Montage elektrischer Geräte dürfen nur durch Elektrofachkräfte unter Einhaltung

Mehr

Hilfskontaktblöcke für Mini-Hilfsschütze

Hilfskontaktblöcke für Mini-Hilfsschütze Mini-Hilfsschütze Wechselstrombetätigung Nennbetriebsstrom Kontakte 2) Hilfskontakte Typ Spulenspannung 1) Dauer- Kennzahl zusätzlich 24 24V 50/60Hz 0 strom nach anbaubar 230 220-230V 50Hz 3 400 380-400V

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Technische Daten im Überblick. Begriffe 3/2 Stecksockelsystem Technische Daten im Überblick 3/3

Inhaltsverzeichnis. Technische Daten im Überblick. Begriffe 3/2 Stecksockelsystem Technische Daten im Überblick 3/3 Inhaltsverzeichnis Begriffe 3/2 Stecksockelsystem 3/3 Leitungsschutzschalter S400, S4 3/4 5 Verlustleistungen bei Nennspannungen 3/5 Auslösekennlinien Anwendungen 3/6 Auslösekennlinien Auslöseverhalten

Mehr

P kw 12.5. P kw 18.5. P kw 23. P kw 5. P kw 9. P kw 12. I th = I e A 50

P kw 12.5. P kw 18.5. P kw 23. P kw 5. P kw 9. P kw 12. I th = I e A 50 Typ: DILM40(230V50HZ,240V60HZ) Bestellnummer: 277766 Bestellangaben Anschlusstechnik Beschreibung Beschreibung Bemessungsbetriebsstrom AC 3 400 V I e A 40 max. Bemessungsbetriebsleistung Drehstrommotoren

Mehr

QUINT-PS-3X400-500AC/24DC/10

QUINT-PS-3X400-500AC/24DC/10 Bitte beachten Sie, dass die hier angegebenen Daten dem Online-Katalog entnommen sind. Die vollständigen Informationen und Daten entnehmen Sie bitte der Anwenderdokumentation unter http://www.download.phoenixcontact.de.

Mehr

- 1 - Produkt-Katalog PCB-Anschlusstechnik und Elektronikgehäuse Leiterplatten-Klemmen Push In Feder-Anschluss LSF-SMT 3.5/3.81 LSF-SMT 3.

- 1 - Produkt-Katalog PCB-Anschlusstechnik und Elektronikgehäuse Leiterplatten-Klemmen Push In Feder-Anschluss LSF-SMT 3.5/3.81 LSF-SMT 3. Allgemeine Bestelldaten Best.-Nr. 1824420000 Artikelbezeichnung LSF-SMT 3.5/2/90 3.5 SW Ausführung EAN 4032248326723 VPE 71 Stück Systemkennwerte Produktfamilie System LS Leiter-Anschlusstechnik Push In

Mehr

HagerTipp. DIN 18015-2:2010-11 stellt neue Anforderungen. an die Ausstattung elektrischer Anlagen in Wohngebäuden.

HagerTipp. DIN 18015-2:2010-11 stellt neue Anforderungen. an die Ausstattung elektrischer Anlagen in Wohngebäuden. HagerTipp 21 DIN 18015-2:2010-11 stellt neue Anforderungen an die Mindestausstattung elektrischer Anlagen in Wohngebäuden Die DIN 18015-2:2010-11 ist seit November 2010 in Kraft. Sie beschreibt Art und

Mehr

02/08 AWB2528-1599de. Anhang

02/08 AWB2528-1599de. Anhang Allgemeines Allgemeines Normen und Bestimmungen EN50178, EN 55011, EN 55022, IEC EN 61000-4, IEC EN 61000-6, EN 954-1, EN ISO 13849-1, EN IEC 62061, EN IEC 61508 Abmessungen (B x H x T) mm 107.5 (6 TE)

Mehr

Schaltnetzteile HARTING pcon 7095-24A / pcon 7095-24B

Schaltnetzteile HARTING pcon 7095-24A / pcon 7095-24B Schaltnetzteil HARTING pcon 7095-4A / pcon 7095-4B Vorteile Hohe Schutzart IP 65 / 67 Robustes Metallgehäuse pulverlackiert Weltweiter Einsatz durch Weitbereichseingang Großer Betriebstemperaturbereich

Mehr

SFP 1-20/230AC. Auszug aus dem Online- Katalog. Artikelnummer: 2859987

SFP 1-20/230AC. Auszug aus dem Online- Katalog. Artikelnummer: 2859987 Auszug aus dem Online- Katalog SFP 1-20/230AC Artikelnummer: 2859987 Überspannungsgeräteschutz-Filter zur Begrenzung hochfrequenter Störspannungen, Montage auf NS 35. Kaufmännische Daten EAN 4046356098175

Mehr

Serie 62 - Leistungsrelais 16 A

Serie 62 - Leistungsrelais 16 A 16--Leistungsrelais zum Stecken, für Leiterplatte oder für Steckhülsen Spulen für C oder DC Sichere Trennung nach EN 50178 als Option 6 kv (1,2/50 μs), 6 mm Luft- und 8 mm Kriechstrecke Netztrennung /

Mehr

W DATENBLATT: KOMBINIERTER LS-FI-SCHALTER SERIE BOLF, 3P+N

W DATENBLATT: KOMBINIERTER LS-FI-SCHALTER SERIE BOLF, 3P+N W DATENBLATT: KOMBINIERTER LS-FI-SCHALTER SERIE BOLF, 3P+N W SCHRACK-INFO Typ A: pulsstromsensitiv Stromrichtungsunabhängiger Anschluss Netzspannungsunabhängig Lift- und Maulklemme beidseitig Isolierter

Mehr

Mess- und Überwachungsrelais CM-WDS Zykluswächter mit Watchdog-Funktion

Mess- und Überwachungsrelais CM-WDS Zykluswächter mit Watchdog-Funktion Datenblatt Mess- und Überwachungsrelais CM-WDS Zykluswächter mit Watchdog-Funktion Das CM-WDS dient zur hardwaremäßigen, externen Überwachung der korrekten Funktionsweise von speicherprogrammierbaren Steuerungen

Mehr

10 Last- und Motorschaltgeräte

10 Last- und Motorschaltgeräte 10 Last- und Motorschaltgeräte 01941E00 übernehmen bei Reinigungs- und Reparaturarbeiten die zwangsläufige Abtrennung der elektrischen Energiezufuhr von Maschinen und Anlagenteilen. Übliche Vorbereitungsarbeiten,

Mehr

ME 3011L / Anzeigetableau / Kurzanleitung

ME 3011L / Anzeigetableau / Kurzanleitung Inhaltsverzeichnis Seite Anwendung 1 Merkmale 1 Wichtige Information zur Sicherheit! 2 Anmerkungen zu dieser Anleitung 2 Weiterführende Informationen 2 Übersicht der Steckerbelegung 3 Anschaltungsbeispiel

Mehr

HAUPTKATALOG EQUIPMENT PROTECTION SOLUTIONS. AUSGABE 24 OKTOBER 2012 3 Schrankzubehör Steckdosenleisten.

HAUPTKATALOG EQUIPMENT PROTECTION SOLUTIONS. AUSGABE 24 OKTOBER 2012 3 Schrankzubehör Steckdosenleisten. HAUPTKATALOG EQUIPMENT PROTECTION SOLUTIONS AUSGABE 24 OKTOBER 2012 3 Schrankzubehör. Inhalt......... 0 Schränke...... 1 Schrankzubehör Wandgehäuse.. 2 Schrank-, Wandgehäuse-...... 3 Klimatechnik... 4

Mehr

JUMPFLEX -Messumformer; Speisetrenner; konfigurierbar; mit Strom- und Spannungsausgang

JUMPFLEX -Messumformer; Speisetrenner; konfigurierbar; mit Strom- und Spannungsausgang Strom- und Spannungsausgang Artikelnummer: 87-420 JUMPFLEX -Messumformer; Speisetrenner; konfigurierbar; mit Strom- und Spannungsausgang Artikelnummer: 87-420 JUMPFLEX -Messumformer; Speisetrenner; konfigurierbar;

Mehr

Elektrischer Antrieb Typ 3374

Elektrischer Antrieb Typ 3374 Elektrischer Antrieb Typ 3374 Anwendung Elektrischer Antrieb für den Anlagenbau und die Heizungs-, Lüftungs- und Klimatechnik Der Antrieb ist ein Hubantrieb mit oder ohne Sicherheitsfunktion als Dreipunkt-Ausführung

Mehr

Merkblatt für Mess- und Wandlerschränke

Merkblatt für Mess- und Wandlerschränke Merkblatt für Mess- und Wandlerschränke (halbindirekte Messung) Ausgabe 05.2011 Herausgegeben vom Verband der Bayerischen Energie- und Wasserwirtschaft e. V. - VBEW Lenkungsausschuss Energienetze und Regulierung,

Mehr

Allgemeine Technische Daten Baureihe

Allgemeine Technische Daten Baureihe Tastschaltelement Schaltsystem Das doppelunterbrechende Tastschaltelement ist mit ein oder zwei voneinander unabhängigen Schaltsystemen als Öffner oder Schliesser ausgerüstet. Der Öffnerkontakt ist zwangsöffnend.

Mehr

Auszug aus dem Online-Katalog

Auszug aus dem Online-Katalog Bitte beachten Sie, dass die hier angegebenen Daten dem Online-Katalog entnommen sind. Die vollständigen Informationen und Daten entnehmen Sie bitte der Technischen Dokumentation. Es gelten die Allgemeinen

Mehr

Produkt- und Funktionsbeschreibung

Produkt- und Funktionsbeschreibung Produkt- und Funktionsbeschreibung Der ist ein Reiheneinbaugerät im N- Maß und ist in der Lage Lastspitzen zu unterdrücken. Er kann somit die Leistungs- bzw. die Energiebereitstellungskosten für den Anwender

Mehr

ATICS -2-63A-ISO ATICS -2-80A-ISO

ATICS -2-63A-ISO ATICS -2-80A-ISO ATICS -2-63A-ISO ATICS -2-80A-ISO Automatische Umschaltgeräte mit Überwachung für ungeerdete Sicherheitsstromversorgungen ATICS-ISO_D00046_00_D_XXDE/03.2015 Mit Sicherheit Spannung ATICS -2-63A-ISO ATICS

Mehr

Kleinschütz,4S/0Oe,DC-betätigt DILER-40-G(24VDC) Art.-Nr Lieferprogramm. Approbationen. Sortiment Kleinschütze DILER. Applikation Hilfsschütz

Kleinschütz,4S/0Oe,DC-betätigt DILER-40-G(24VDC) Art.-Nr Lieferprogramm. Approbationen. Sortiment Kleinschütze DILER. Applikation Hilfsschütz Kleinschütz,4S/0Oe,DC-betätigt Typ DILER-40-G(24VDC) Art.-Nr. 010223 Lieferprogramm Sortiment Kleinschütze DILER Applikation Hilfsschütz Anschlusstechnik Schraubklemmen Bemessungsbetriebsstrom -15 220

Mehr

1 Sicherheitshinweise. 2 Geräteaufbau. KNX Binäreingänge REG - 230 V (4-, 8fach), 24 V AC/DC (6fach)

1 Sicherheitshinweise. 2 Geräteaufbau. KNX Binäreingänge REG - 230 V (4-, 8fach), 24 V AC/DC (6fach) Binäreingang 4fach REG 230 V Best.-Nr. : 7521 40 08 Binäreingang 8fach REG 230 V Best.-Nr. : 7521 80 01 Binäreingang 6fach REG 24 V AC/DC Best.-Nr. : 7521 60 01 Bedienungs- und Montageanleitung 1 Sicherheitshinweise

Mehr

Sicherheits- Auswertegeräte

Sicherheits- Auswertegeräte Sicherheits- A1 SSZ- sind für den Betrieb mit SSZ-Sicherheits-Schaltmatten, -Schaltleisten und -Bumpern vorgesehen. Über eine 4-adrige oder zwei 2-adrige Leitungen werden die Signalgeber an das Auswertegerät

Mehr

PHOENIX CONTACT - 09/2006

PHOENIX CONTACT - 09/2006 IBIL24PWRIN/R(-PAC) Inline-Einspeiseklemme zum Einspeisen der Logikspannung PWR IN/R UL US UM 4 x AUTOMATIONWORX Datenblatt 6483_de_02 PHOENIX CONTACT - 09/2006 Beschreibung Die Klemme ist zum Einsatz

Mehr

Photovoltaik Sicherungssysteme

Photovoltaik Sicherungssysteme Photovoltaik Sicherungssysteme ernst gmbh Postfach 1112 63683 Ortenberg Telefon 06041 / 1058 + 1059 Telefax 47 79 1 Photovoltaik Sicherungssysteme Unter Photovoltaik (PV) versteht man die direkte Umwandlung

Mehr

Serie 80 - Zeitrelais 16 A

Serie 80 - Zeitrelais 16 A Serie 80 - Zeitrelais 16 A SERIE 80 Zeitrelais mit Multi- oder Monofunktion Multifunktion: 6 Ablauffunktionen Multispannung: (12...240) V AC/DC oder (24...240) V AC/DC, selbsttätige Spannungsanpassung

Mehr

Serie 46 - Industrie-Miniaturrelais 8-16 A

Serie 46 - Industrie-Miniaturrelais 8-16 A Serie - Industrie-Miniaturrelais 8-16 SERIE Industrie-Miniaturrelais mit Steckanschlüssen Spulen für C oder DC sensitiv, 500 mw Sichere Trennung zwischen Spule und Kontaktsatz nach EN 50178, EN 60204 und

Mehr

Datenblatt. CI-tronic Elektronischer Schütz Typ ECI 520B1450

Datenblatt. CI-tronic Elektronischer Schütz Typ ECI 520B1450 CI-tronic Elektronischer Schütz Typ ECI Dezember 2002 DKACT.PD.C50.B2.03 520B1450 Einführung ECI elektronische Schütze wurden für das schnelle und anspruchsvolle Schalten von Lasten wie Heizelemente, Spulen,

Mehr

Verbesserter Schutz für Ihre Kunden Neue Regelungen in der DIN VDE 0100-410 für den Einsatz von Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen

Verbesserter Schutz für Ihre Kunden Neue Regelungen in der DIN VDE 0100-410 für den Einsatz von Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen Verbesserter Schutz für Ihre Kunden Neue Regelungen in der DIN VDE 0100-410 für den Einsatz von Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen sind ein bewährter, effizienter Schutz vor

Mehr

Merkblatt für Zählerschränke. Ausgabe 5.2002

Merkblatt für Zählerschränke. Ausgabe 5.2002 Merkblatt für Zählerschränke Ausgabe 5.2002 Herausgegeben vom Verband der Bayerischen Elektrizitätswirtschaft e.v. VBEW Copyright Verband der Bayerischen Elektrizitätswirtschaft e.v. VBEW Inhaltsverzeichnis

Mehr

Innovators in Protection Technology. Doppelte Sicherheit - Doppelte Unterbrechung ACB

Innovators in Protection Technology. Doppelte Sicherheit - Doppelte Unterbrechung ACB Innovators in Protection Technology Doppelte Sicherheit - Doppelte Unterbrechung ACB TEMPOWER2 Doppelte Sicherheit Doppe Umfangreiche Einbautechnik Festeinbau und Einschubtechnik Direkt zugänglicher Frontanschluss

Mehr

Bestell-Nr Lieferprogramm. ohne NOT-AUS-Einrichtung ohne Hilfsstrombahnen. Schaltzeichen. Frontschild-Nr.

Bestell-Nr Lieferprogramm. ohne NOT-AUS-Einrichtung ohne Hilfsstrombahnen. Schaltzeichen. Frontschild-Nr. Typ T0-2-1/E Bestell-Nr. 024639 Verkaufstext EIN-AUS-SCHALTER Lieferprogramm Schaltzeichen ohne NOT-AUS-Einrichtung ohne Hilfsstrombahnen Frontschild-Nr. Hauptstrombahnen Pole S 3 Hilfsstrombahnen S 0

Mehr

Schnittstellen zur Eingangserweiterung 363...

Schnittstellen zur Eingangserweiterung 363... Schnittstellen zur Eingangserweiterung... Marktneuheit: jetzt bis PL d... bis PL d nach EN ISO Verknüpfung von Sicherheitssensoren auf einen Sensoreingang der Sicherheitsauswerteeinheit über Kaskadierung

Mehr

ABB i-bus KNX Elektronischer Schaltaktor, Xfach, 1 A, REG ES/S X.1.2.1, 2CDG 110 05X R0011

ABB i-bus KNX Elektronischer Schaltaktor, Xfach, 1 A, REG ES/S X.1.2.1, 2CDG 110 05X R0011 , 2CDG 110 05X R0011 2CDC 071 022 S0010 Die Elektronischen Schaltaktoren ES/S x.1.2.1 sind Reiheneinbaugeräte im Pro M-Design. Die Geräte verfügen über 4 bzw. 8 Halbleiterausgänge für die Steuerung von

Mehr

H 4135A: Relais im Klemmengehäuse

H 4135A: Relais im Klemmengehäuse H 4135A H 4135A: Relais im Klemmengehäuse sicherheitsgerichtet, für Stromkreise bis SIL 3 nach IEC 61508 Abbildung 1: Blockschaltbild F1: max. 4 A - T, Lieferzustand: 4 A - T Die Baugruppe ist geprüft

Mehr

Bestandteile einer Photovoltaik-Anlage

Bestandteile einer Photovoltaik-Anlage Unter Photovoltaik (PV) versteht man die direkte Umwandlung von Sonnenenergie in elektrischen Strom. Dies geschieht in Solarzellen, in denen so genannte Halbleiter das Licht in Strom transformieren. Mehrere

Mehr

Positionsschalter Serie FD

Positionsschalter Serie FD A Positionsschalter Serie FD Selektionsdiagramm 0 08 8 9 0 0 0 Mit Edelstahlkugel Edelstahlkugel außenliegender Glasfaserstab Ø 8 mm Ø. mm Gummidichtung 6 Längenverstellbarer Sicher- Bistabil Bistabil

Mehr

Merkblatt für Zähler- und Wandlerschränke Niederspannungs-Wandlerzählung. Ausgabe 1.2004

Merkblatt für Zähler- und Wandlerschränke Niederspannungs-Wandlerzählung. Ausgabe 1.2004 Merkblatt für Zähler- und Wandlerschränke Niederspannungs-Wandlerzählung Ausgabe 1.2004 Herausgegeben vom Verband der Bayerischen Elektrizitätswirtschaft e.v. VBEW Copyright Verband der Bayerischen Elektrizitätswirtschaft

Mehr

PNOZ NOT-AUS-Schaltgeräte

PNOZ NOT-AUS-Schaltgeräte Gerätemerkmale Sicherheitseigenschaften PNOZ NOT-AUS-Schaltgeräte bis Kategorie X1P 2, EN 954-1 Sicherheitsschaltgerät für die Überwachung von NOT-AUS-Schaltern Zulassungen Relaisausgänge zwangsgeführt:

Mehr

Serie 38 - Koppel-Relais 0,1-2 - 3-5 - 6-8 A

Serie 38 - Koppel-Relais 0,1-2 - 3-5 - 6-8 A Serie 38 - Koppel-Relais 0,1-2 - 3-5 - 6-8 A Variantenvielfalt in der Serie 38* Kontakt- und Halbleiter-Ausgang Schraub- und Zugfederklemme Zeit-Relais in gleicher Bauform EMR Elektromechanische Relais

Mehr

ABB i-bus KNX Energiemodul, REG EM/S 3.16.1, 2CDG 110 148 R0011

ABB i-bus KNX Energiemodul, REG EM/S 3.16.1, 2CDG 110 148 R0011 , 2CDG 110 148 R0011 2CDC 071 009 S0012 Das Energiemodul ist ein Reiheneinbaugerät im Pro M-Design zum Einbau in den Verteiler. Der Laststrom pro Ausgang beträgt 20 A. Der Anschluss der Ausgänge erfolgt

Mehr

HART-Anschlussboard Reihe 9196

HART-Anschlussboard Reihe 9196 Anschlussboard > Kosten und platzsparendes System zum Aufbau von Übertragung > Verarbeitung von 4... 20 ma NichtExSignalen > Einfache Montage auf DIN Schiene www.stahl.de 07858E00 Das Anschlussboard Typ

Mehr

RAFIX FS Technologie - Schaltelemente

RAFIX FS Technologie - Schaltelemente TECHNOLOGIE - SCHALTELEMENTE Technologie - Die der Technologie sind als Version PCB für Leiterplatte oder als Version QC (Quick Connect) für Direktanschluss erhältlich. Beide Varianten können mit den entsprechenden

Mehr

Induktive und kapazitive Sensoren für industrielle Anwendungen: Induktive Sensoren mit

Induktive und kapazitive Sensoren für industrielle Anwendungen: Induktive Sensoren mit Induktive und kapazitive Sensoren für industrielle Anwendungen: Induktive Sensoren mit - 1x, 2x, 3x oder 4x Normschaltabstand! - Für Lebensmittel in (1.4435) - Ganzmetall - hochdruckfest - analog- Ausgang

Mehr

MCR-S-1-5-UI-DCI-NC. Auszug aus dem Online- Katalog. Artikelnummer: 2814715

MCR-S-1-5-UI-DCI-NC. Auszug aus dem Online- Katalog. Artikelnummer: 2814715 Auszug aus dem Online- Katalog MCR-S-1-5-UI-DCI-NC Artikelnummer: 2814715 Abbildung zeigt die Variante MCR-S-1-5-UI-DCI MCR-Strommessumformer, programmierbar und konfigurierbar, zur Messung von Gleich-,

Mehr

Leitungsschutzschalter Serie GE-1 Miniature Circuit Breaker Series GE-1. Verteilereinbaugeräte Green-Electric DIN Rail Components Green-Electric

Leitungsschutzschalter Serie GE-1 Miniature Circuit Breaker Series GE-1. Verteilereinbaugeräte Green-Electric DIN Rail Components Green-Electric Verteilereinbaugeräte Green-Electric DIN Rail Components Green-Electric Leitungsschutzschalter Serie GE-1 Miniature Circuit Breaker Series GE-1 Verteilereinbaugeräte DIN Rail Components Verteilereinbaugeräte

Mehr

ABB i-bus KNX Schaltaktor, xfach, 10 AX, REG SA/S x.10.2.1, 2CDG 110 15x R0011

ABB i-bus KNX Schaltaktor, xfach, 10 AX, REG SA/S x.10.2.1, 2CDG 110 15x R0011 , 2CDG 110 15x R0011 SA/S 8.10.2.1 2CDC 071 016 S001 Die 10-A-Schaltaktoren sind Reiheneinbaugeräte im Pro M- Design zum Einbau in den Verteiler. Die Geräte sind zum Schalten von ohmschen, induktiven und

Mehr

MSM Erweiterungsmodule

MSM Erweiterungsmodule MSM Erweiterungsmodule Transistor- und Relaismodule für Störmelder der MSM-Produktfamilie 03.07.2009 Freie Zuordnung der Ausgangsgruppen der Erweiterungsmodule zu den Eingangsgruppen des Störmelders Steuerung

Mehr

Freiprogrammierbare Steuerung MS 120 -konform

Freiprogrammierbare Steuerung MS 120 -konform Übersicht Die Steuerung MS120 ist für den Einsatz in Koch-, Räucher-, Klima-. Reife und Intensivkühlanlagen vorgesehen. Auch als Auftau- oder Frostersteuerung einsetzbar. Sie ist für die Montage in Schaltschränken

Mehr

Gerätebeschreibung. Mit Hilfe der Schnittstelle PSEN i1 lassen sich mehrere Sicherheitsschalter oder Positionsschalter an Schutztürwächter

Gerätebeschreibung. Mit Hilfe der Schnittstelle PSEN i1 lassen sich mehrere Sicherheitsschalter oder Positionsschalter an Schutztürwächter PSEN Zubehör i Schnittstelle zum Anschluss und zur Auswertung eines oder mehrerer Sicherheitsschalter oder Positionsschalter an Schutztürwächter oder Sicherheitssteuerungen. Zulassungen Gerätemerkmale

Mehr

Spannungsrelais für Drehstrom

Spannungsrelais für Drehstrom Spannungsrelais Typ SW Spannungsrelais für Drehstrom Unterspannung SW31K Unterspannungswächter für Drehstromnetze ohne N zur Überwachung auf Spannungsausfall. Die Messung erfolgt gegen einen künstlichen

Mehr

Installationsgeräte. 8570/GMP und 8125/GMP Reinraumtechnik

Installationsgeräte. 8570/GMP und 8125/GMP Reinraumtechnik 8 Installationsgeräte 8570/GMP und 8125/GMP Reinraumtechnik Reinräume Produktions- und Montageprozesse können ebenso wie chirurgische Eingriffe durch Partikel und Keime, die sich in der Raumluft befinden,

Mehr

NH-Sicherungs-Lasttrennschalter Gr. 00, 160 A, Reiter (33 075)

NH-Sicherungs-Lasttrennschalter Gr. 00, 160 A, Reiter (33 075) NH-Sicherungs-Lasttrennschalter Gr. 00, 160 A, Reiter (33 075) Beschreibung Artikel Art.-Nr.: 33 075 QUADRON 60Classic NH-Sicherungs-Lasttrennschalter Gr. 00, 160 A, Reiter Anschluss Rahmenklemme, Abg.

Mehr

In-Rail-Bus Bussystem in der Hutschiene

In-Rail-Bus Bussystem in der Hutschiene In-Rail-Bus Bussystem in der Hutschiene Leiterplatte (in einem Gehäuse montiert) M3854_a Übersicht Übersicht Kontaktfederblöcke für In-Rail-Bus Bezeichnung KO4303-153 KS4460-12 KO4303-400 KO4303-401 Polzahl

Mehr

Compact-Druckwächter für Gase und Luft GW A4

Compact-Druckwächter für Gase und Luft GW A4 Compact-Druckwächter für Gase und Luft GW A4 ÜB A4 und NB A4 GW A4 / GW A4 5.02 Printed in Germany Rösler Druck Edition 08.00 Nr. 162 440 1 6 Technik Die Druckwächter GW A4, die ÜB A4 und NB A4 und der

Mehr

5 Feldbus-Technik. Ex e Feldgeräte-Koppler Reihe 9411/11

5 Feldbus-Technik. Ex e Feldgeräte-Koppler Reihe 9411/11 5 Feldbus-Technik Ex e 10942E00 Die Ex e dienen zum Ex e Anschluss von 4 oder 8 explosionsgeschützten (Ex d / Ex m) FOUNDATION TM fieldbus H1 oder Profibus PA Feldgeräten an einen nicht eigensicheren /

Mehr

Produkt- und Funktionsbeschreibung

Produkt- und Funktionsbeschreibung Produkt und Funktionsbeschreibung Das ist ein KXGerät mit einer Schnittstelle, an die bis zu 64 Aktoren (z.b. elektronische Vorschaltgeräte (EVG) mit Schnittstelle) anschließbar sind. Sensoren dürfen nicht

Mehr

DC Unter-/ Überspannungsmess-Relais

DC Unter-/ Überspannungsmess-Relais WE CONNECT TO PROTECT K electric GmbH Carl-Benz-Str. 7 95448 Bayreuth Telefon (0921) 1512678-0 Telefax (0921) 1512678-20 E-mail: office@k-electric-gmbh.de www.k-electric-gmbh.de DC Unter-/ Überspannungsmess-Relais

Mehr

Ein Unternehmen im uesa-verbund. Westnetz Strom 2015. Schaltanlagen. made in. Uebigau

Ein Unternehmen im uesa-verbund. Westnetz Strom 2015. Schaltanlagen. made in. Uebigau Westnetz Strom 2015 Ein Unternehmen im uesa-verbund Schaltanlagen made in Uebigau Inhalt 1 Allgemeines Seite 04 Gehäusebeschreibung Seite 04 Technische Daten Seite 05 2 Zähleranschlusssäulen Seite 06 Einkundenanlagen

Mehr

NH-Sicherungs-Lasttrennleiste 250 A (33 716)

NH-Sicherungs-Lasttrennleiste 250 A (33 716) NH-Sicherungs-Lasttrennleiste 250 A (33 716) Beschreibung Artikel Art.-Nr.: 33 716 QUADRON 185Power NH-Sicherungs-Lasttrennleiste 250 A Schraube M12, 1-polig schaltbar Größe 1 System 185Power Produktgruppe

Mehr

Kapazitive EEx- Leckage-Detektoren, System Leckmaster Für die Installation in normalerweise trockenen Räumen

Kapazitive EEx- Leckage-Detektoren, System Leckmaster Für die Installation in normalerweise trockenen Räumen Kapazitive EEx- Leckage-Detektoren, System Leckmaster Für die Installation in normalerweise trockenen Räumen Jola Spezialschalter K. Mattil & Co. KG Postfach 11 49 D-67460 Lambrecht (Pfalz) Telefon: (0

Mehr

KOMPONENTEN. Trennschalter für Festinstallationen Typ SW

KOMPONENTEN. Trennschalter für Festinstallationen Typ SW KOMPONENTEN Trennschalter für Festinstallationen Typ SW Allgemeine Informationen Mit seinem Design deckt der SW Trennschalter sämtliche Anwendungsmöglichkeiten im Bereich der Gleichstrom-Unterwerke und

Mehr