Leitungsschutzschalter

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Leitungsschutzschalter"

Transkript

1 /2 Einführung 5SL / A Z 5SY und 5SP /8 Einführung /11 5SY4, A /15 5SP4, Hochstrom, A /16 5SP5, 5SY5, Allstrom, A /18 5SY7, A /21 5SY8, 25 ka /2 5SJ6...-.KS, mit Steckklemme /26 5SY6 0, 1+N in 1 TE /29 Zusatzkomponenten Sammelschienen /7 Standard 5ST 6, 5ST 7 /4 nach UL 508, 5ST 7..-.HG /46 5SJ4...-.HG und Zubehör, nach UL 489 und IEC /55 Hauptleitungsschutzschalter SHU, 5SP /58 Schutzschalterklemmen 5SK9 Siemens LV

2 Einführung Übersicht Geräte Seite Anwendungsbereich Standards Einsatz 5SL, 6000 A /4 Für alle Anwendungen von 0, A bis 6 A in den Auslösecharakteristiken B und C mit Bemessungsschaltvermögen von 6000 A nach EN Zweckbau Wohnbau Industrie EN SY und 5SP /8 Für alle Anwendungen von 0, A bis 125 A mit Bemessungsschaltvermögen A und A nach EN Anwendungen für Allstrom und von 0, A bis 6 A, Ausführung 25 ka, nach EN EN /-2 EN SJ6...-.KS, mit Steckklemme /2 Für Steckdosen- und Beleuchtungsstromkreise in allen Gebäudeinstallationen. Die manuell bedienbare Steckklemme, in die die Leiter von vorne eingesteckt werden, spart erheblich Montagezeit. EN SY6 0, 1+N in 1 TE /26 Für Steckdosen- und Beleuchtungsstromkreise in allen Gebäudeinstallationen, wenn ein schaltbarer Neutralleiter gefordert ist. Der 1+N spart Platz im Verteiler. EN Zusatzkomponenten /29 Hilfsstromschalter, Fehlersignalschalter, Arbeitsstromauslöser, Unterspannungsauslöser für höhere Anlagenverfügbarkeit, FI-Blöcke für den Personenschutz und Fernantriebe für Fernschaltung. -- Sammelschienen /7 Sammelschienen in 10 mm² und 16 mm² zum platzsparenden Verteileraufbau und Zeiteinsparung bei der Montage. nach UL 489 und IEC, 5SJ4...-.HG und Zubehör /46 einsetzbar als "branch circuit protection" und zugelassen für die Anschlussart "same polarity" und "opposite polarity" in den Charakteristiken B, C und D nach UL489 von 0, A bis 6 A. UL 489 /2 Siemens LV

3 Einführung Geräte Seite Anwendungsbereich Standards Einsatz Hauptleitungsschutzschalter SHU 5SP /55 Spannungsunabhängiger selektiver Hauptleitungsschutzschalter (SHU) im Vorzählerbereich unterstützt nachgeschalteten durch bessere Strombegrenzung. Zweckbau Wohnbau Industrie DIN VDE Schutzschalterklemmen 5SK9 /58 Schutzschalterklemmen werden zum Kurzschlussschutz oder zum Überlastund Kurzschlussschutz in Hilfs- und Steuerstromkreisen nach Steuertransformatoren eingesetzt Siemens LV /

4 5SL A Übersicht Der neue 5SL ist zur Anwendung bis 6 ka vorgesehen. Die Geräte verfügen über die charakteristischen Systemmerkmale der Siemens. Die 5SL dürfen als Hauptschalter zum Trennen oder Freischalten von Anlagen verwendet werden. Sie sind auch zum schnellen und einfachen Anbau von Zusatzkomponenten, wie Hilfs- und Fehlersignalschalter, geeignet. Nutzen Z Um die Einführung von Leitern zu erleichtern, verfügen die Geräte zur Aufnahme von Stiftsammelschienen zusammen mit Leitern von 0,75 mm 2 bis 5 mm 2 über eine rechteckige Klemmenausführung. Der Bemessungsstrombereich liegt zwischen 0, A und 6 A. Die 5SL sind in den Charakteristiken B und C verfügbar. Ansprechendes Gerätedesign Gut erkennbare, farbige Schaltstellungsanzeige im Betätigungsgriff integriert. Ergonomisch geformte Griff- und Gehäusekonturen zum bedienungsfreundlichen Schalten. Rechteckige Klemmenausführung zur Aufnahme von Stiftsammelschienen zusammen mit Leitern. Montagefreundlicher Sammelschienenverbund Durchgängiges Verschienungskonzept bei allen Siemens n. Wirksamer Berührungsschutz beim Umgreifen und Handbetätigung des Schnappschiebers mit Rastmöglichkeit. Klemme zur Aufnahme von 2 Leitern gleichen Querschnitts (eindrähtig bis 2 x 10 mm 2, feindrähtig mit Aderendhülse bis 2x4mm 2 ). /4 Siemens LV

5 Z 5SL A Werkzeugloses Wechseln eines Gerätes aus dem verschienten Verbund. Die 5SL sind zum einfachen und schnellen Anbau von Hilfsstrom- und Fehlersignalschaltern geeignet. Technische Daten 5SL6 Standards EN Approbationen siehe Anhang, Kapitel 20 Auslösecharakteristik B, C Bemessungsspannung U n AC V 20/400 Betriebsspannung min. AC/DC V 24 max. ACV 250/440 max. DC V/Pol 60 1) Bemessungsschaltvermögen I cn nach EN AC ka 6 Isolationskoordination Bemessungsisolationsspannung AC V 250/440 Verschmutzungsgrad bei Überspannungskategorie 2/III Berührungsschutz nach DIN EN ja Griffendstellung, plombierbar ja Schutzart IP20, mit angeschlossenen Leitern FCKW- und silikonfrei ja Anschlussquerschnitte ein- und mehrdrähtig mm 2 0, feindrähtig mit Aderendhülse mm 2 0, Klemmen Klemmenanzugsdrehmoment Nm 2,5... Gebrauchslage beliebig Lebensdauer im Mittel bei Bemessungslast Betätigungen Umgebungstemperatur C , zeitweise +55, max. 95 % Feuchte, Lagertemperatur: Klimabeständigkeit nach IEC Zyklen Rüttelfestigkeit nach IEC m/s 2 50 bei Hz und 60 bei 5 Hz (4 sec) 1) Die Betriebsspannung DC 60 V/Pol berücksichtigt eine Batterieladespannung mit Spitzenwert von 72 V. Siemens LV /5

6 5SL A Auswahl- und Bestelldaten I n Baubreite Charakteristik B LK Bestell-Nr. Preis Z Charakteristik C LK Bestell-Nr. Preis A TE 1) kg LS-Schalter 6000 A 1P, AC 20/400 V 0, 1 -- A 5SL , ST 00 0,165 0,5 -- A 5SL , ST 00 0, A 5SL , ST 00 0,165 1,6 -- A 5SL , ST 00 0, A 5SL , ST 00 0, A 5SL , ST 00 0, A 5SL , ST 00 0,165 6 A 5SL , A 5SL , ST 00 0, A 5SL , ST 00 0, A 5SL ,6 002 A 5SL , ST 00 0,165 1 A 5SL ,6 002 A 5SL , ST 00 0, A 5SL , A 5SL , 1 1 ST 00 0, A 5SL , A 5SL , ST 00 0, A 5SL , A 5SL , ST 00 0,120 2 A 5SL , A 5SL ,0 1 1 ST 00 0, A 5SL , A 5SL , ST 00 0, A 5SL , A 5SL , 1 1 ST 00 0,165 6 A 5SL , A 5SL , ST 00 0,165 1P+N, AC 20 V 0, 2 -- A 5SL , ST 00 0,0 0,5 -- A 5SL , ST 00 0, A 5SL , ST 00 0,0 1,6 -- A 5SL , ST 00 0, A 5SL , ST 00 0,0 -- A 5SL , ST 00 0, A 5SL , ST 00 0,0 6 A 5SL , A 5SL , ST 00 0, A 5SL , ST 00 0,0 10 A 5SL , A 5SL , ST 00 0,0 1 A 5SL6 51-6, A 5SL , ST 00 0,0 16 A 5SL , A 5SL , ST 00 0,0 20 A 5SL , A 5SL , ST 00 0,0 25 A 5SL , A 5SL , ST 00 0,0 2 A 5SL , A 5SL , ST 00 0,0 40 A 5SL , A 5SL , ST 00 0,0 50 A 5SL ,0 002 A 5SL , ST 00 0,0 6 A 5SL , A 5SL , ST 00 0,0 2P, AC 400 V 0, 2 -- A 5SL , ST 00 0,0 0,5 -- A 5SL , ST 00 0, A 5SL , ST 00 0,0 1,6 -- A 5SL , ST 00 0, A 5SL , ST 00 0,0 -- A 5SL , ST 00 0, A 5SL , ST 00 0,0 6 A 5SL , A 5SL , ST 00 0, A 5SL , ST 00 0,0 10 A 5SL , A 5SL , ST 00 0,0 1 A 5SL , A 5SL , ST 00 0,0 16 A 5SL , A 5SL , ST 00 0,0 20 A 5SL ,0 002 A 5SL , ST 00 0,0 25 A 5SL , A 5SL , ST 00 0,240 2 A 5SL , A 5SL , ST 00 0,0 40 A 5SL , A 5SL ,0 1 1 ST 00 0,0 50 A 5SL , A 5SL , 1 1 ST 00 0,0 6 A 5SL , 002 A 5SL , 1 1 ST 00 0,0 /6 Siemens LV

7 6 000 I n Baubreite Z Charakteristik B LK Bestell-Nr. Preis 5SL Charakteristik C LK Bestell-Nr. Preis A A TE 1) kg LS-Schalter 6000 A P, AC 400 V 0, -- A 5SL , ST 00 0,465 0,5 -- A 5SL , ST 00 0, A 5SL , ST 00 0,465 1,6 -- A 5SL , ST 00 0, A 5SL , ST 00 0, A 5SL , ST 00 0, A 5SL , ST 00 0,465 6 A 5SL , A 5SL , ST 00 0, A 5SL , ST 00 0, A 5SL , A 5SL , ST 00 0,465 1 A 5SL , A 5SL , ST 00 0, A 5SL , A 5SL , ST 00 0,60 20 A 5SL , A 5SL , ST 00 0, A 5SL , A 5SL , ST 00 0,465 2 A 5SL , A 5SL , 1 1 ST 00 0, A 5SL ,0 002 A 5SL , 1 1 ST 00 0, A 5SL , 002 A 5SL , 1 1 ST 00 0,465 6 A 5SL , 002 A 5SL , 1 1 ST 00 0,465 P+N, AC 400 V 0, 4 -- A 5SL , ST 00 0,660 0,5 -- A 5SL , ST 00 0, A 5SL , ST 00 0,660 1,6 -- A 5SL , ST 00 0, A 5SL , ST 00 0, A 5SL , ST 00 0, A 5SL , ST 00 0,660 6 A 5SL , 002 A 5SL , ST 00 0, A 5SL , ST 00 0, A 5SL , A 5SL , 1 1 ST 00 0,660 1 A 5SL , A 5SL , 1 1 ST 00 0, A 5SL , A 5SL , 1 1 ST 00 0, A 5SL ,0 002 A 5SL , 1 1 ST 00 0, A 5SL , A 5SL , 1 1 ST 00 0,660 2 A 5SL , A 5SL , 1 1 ST 00 0, A 5SL , 002 A 5SL , 1 1 ST 00 0, A 5SL , 002 A 5SL , 1 1 ST 00 0,660 6 A 5SL , 002 A 5SL , 1 1 ST 00 0,660 4P, AC 400 V 0, 4 -- A 5SL , 1 1 ST 00 0,660 0,5 -- A 5SL , 1 1 ST 00 0, A 5SL , 1 1 ST 00 0,660 1,6 -- A 5SL , 1 1 ST 00 0, A 5SL , 1 1 ST 00 0, A 5SL , 1 1 ST 00 0, A 5SL , 1 1 ST 00 0,660 6 A 5SL , A 5SL , 1 1 ST 00 0, A 5SL , 1 1 ST 00 0, A 5SL , A 5SL , 1 1 ST 00 0,660 1 A 5SL , A 5SL , 1 1 ST 00 0, A 5SL , A 5SL , 1 1 ST 00 0, A 5SL , A 5SL , 1 1 ST 00 0, A 5SL , 002 A 5SL , 1 1 ST 00 0,660 2 A 5SL , 002 A 5SL , 1 1 ST 00 0, A 5SL , 002 A 5SL , 1 1 ST 00 0, A 5SL , 002 A 5SL , 1 1 ST 00 0,660 6 A 5SL , 002 A 5SL , 1 1 ST 00 0,660 Siemens LV /7

8 5SY und 5SP Einführung Übersicht Die LS-Schalter werden zum Schutz von Anlagen in Gebäuden und für industrielle Anwendungen eingesetzt. Die Geräte dürfen als Hauptschalter zum Trennen oder Freischalten von Anlagen verwendet werden. Für industrielle Anwendungen und im Anlagenbau können mit Zusatzkomponenten, wie Hilfsstromschalter, Fehlersignalschalter, Arbeitsstromauslöser, Unterspannungsauslöser, Fernantrieb und FI-Blöcke ergänzt werden. Die Geräte sind nach den IEC Normen weltweit zugelassen für Netze bis AC 250/440 V. In Gleichstromnetzen sind DC 60 V pro Pol zulässig. Für Nordamerika liegen zusätzliche Approbationen nach UL 1077 für den Einsatz als "supplementary protectors" in Netzen bis AC 480Y/277 V vor. Für den Einsatz im Schiffbau sind die Geräte vielfach nach den Schifffahrtsklassifikationen BV, DNV, GL und LRS zertifiziert. Hinweise dazu finden Sie im Anhang, Kapitel 20. Nutzen Wahlweise kann die Einspeisung von oben oder unten erfolgen, da die Klemmen identisch sind Eindeutiger, sichtbarer und kontrollierbarer Anschluss der Zuleitung vor der hinten liegenden Sammelschiene Großer und leicht zugänglicher Verdrahtungsraum ermöglicht bequemes Einführen der Leiter in die Klemme. Integrierte, bewegliche Klemmenabdeckungen im Bereich der Leitereinführungen sichern bei angezogenen Schrauben eine vollständige Isolation der Klemmen Der wirksame Berührungsschutz beim Umgreifen übertrifft die Anforderungen der VBG 4/BGV A bei Weitem. Werkzeuglos handbetätigbares Schnellbefestigungs- und Lösesystem ermöglicht zeitsparendes Aufsetzen und Abnehmen des LS-Schalters Markiertes Beschriftungsfeld auf allen Installationseinbaugeräten für eine einheitliche, schnelle und einfache Bezeichnung. Die LS-Schalter lassen sich manuell und schnell aus dem Sammelschienenverbund lösen, wenn z. B. Anschlüsse zu ändern sind Beim Austausch wird Zeit gespart, weil die Sammelschiene nicht mehr von den benachbarten Geräten gelöst werden muss. /8 Siemens LV

9 5SY und 5SP Einführung Doppelte Klemmkammern ermöglichen die Aufnahme von 2 Leitern unterschiedlichen Querschnitts (Querschnittskombinationen auf Anfrage). Die 5SY sind zum einfachen und schnellen Anbau von Hilfsstrom- und Fehlersignalschaltern geeignet. Unverlierbare Metallklammern an den Zusatzkomponenten sichern eine schnelle und einfache Montage der Geräte an den ohne Werkzeuge. Siemens LV /9

10 5SY und 5SP Einführung Technische Daten 5SY4 5SY5 5SY7 5SY8 5SP4 5SP5 Standards EN ; EN ; EN ; EN EN ; EN EN EN EN Approbationen siehe Anhang, Kapitel 20 Betriebsspannung AC V 20/400 20/400 20/400 20/400 20/400 20/400 DC V /440/ /440 min. AC/DC V nach EN /-2 und EN max. DC V/Pol 60 1) ) 60 1) 60 1) 250 max. AC V 250/ / / / / /440 nach UL 1077 und CSA C22.2 No.25 max. AC V 480Y/ Y/ Y/ Y/ DC V/Pol Bemessungsschaltvermögen 2) I cn nach IEC/EN AC ka I cn nach IEC/EN DC ka I cu nach IEC/EN AC ka DC ka nach UL1077 und CSA C22.2 No.25 AC ka Isolationskoordination Bemessungsisolationsspannung AC V 250/440 DC V/Pol Verschmutzungsgrad bei Überspannungskategorie /III Berührungsschutz nach DIN EN ja Hauptschaltereigenschaften nach EN ja Griffendstellung, plombierbar ja Schutzart nach DIN EN IP20, mit angeschlossenen Leitern FCKW- und silikonfrei ja Befestigung Schnellbefestigungssystem ja -- Hutschienen- und Schraubbefestigung -- ja Klemmen beidseitig Buchsenklemmen -- ja beidseitig Kombiklemmen ja -- Klemmenanzugsdrehmoment Nm 2,5... 2,5...,5 lb.in Anschlussquerschnitte ein- und mehrdrähtig mm 2 0, , feindrähtig, mit Aderendhülse mm 2 0, , AWG-Leitungen AWG Netzanschluss AC beliebig DC beliebig ) beliebig ) Gebrauchslage beliebig Lebensdauer Betätigungen im Mittel bei Bemessungslast Betätigungen für 5SY5 bei 40 A, 50 A und 6 A Umgebungstemperatur C , zeitweise +55, max. 95 % Feuchte Lagertemperatur C Klimabeständigkeit nach IEC Zyklen Schock nach IEC m/s bei 11 ms Halbsinus Rüttelfestigkeit nach IEC m/s 2 50 bei Hz und 60 bei 5 Hz (4 sec) 1) Die Betriebsspannung DC 60 V/Pol berücksichtigt eine Batterieladespannung mit Spitzenwert von 72 V. 2) Detaillierte Angaben siehe Technik-Handbuch unter: ) Beim Anschluss von DC ist auf die angegebene Polarität zu achten. /10 Siemens LV

11 5SY und 5SP 5SY4, A Auswahl- und Bestelldaten I n Baubreite Charakteristik A LK Bestell-Nr. Preis Charakteristik B LK Bestell-Nr. Preis A TE 1) kg LS-Schalter A 1P, AC 20/400 V 0,5 1 A 5SY , ST 0,165 1 } 5SY , ST 0,167 1,6 B 5SY , ST 0,165 2 } 5SY , ST 0,166 } 5SY , ST 0,168 4 } 5SY , /12 ST 0,152 6 } 5SY , } 5SY ,0 1 1/12 ST 002 0,147 8 B 5SY , ST 0, } 5SY , } 5SY , 1 1/12 ST 002 0,146 1 C 5SY , } 5SY , 1 1 ST 002 0, } 5SY , } 5SY ,5 1 1/12 ST 002 0, A 5SY , } 5SY ,4 1 1 ST 002 0, A 5SY , } 5SY ,0 1 1 ST 002 0,16 2 B 5SY , } 5SY , ST 002 0, B 5SY , B 5SY , 1 1 ST 002 0, C 5SY , 001 B 5SY , ST 002 0,168 6 C 5SY , B 5SY , ST 002 0, C 5SY , ST 002 0,159 1P+N, AC 20 V 1 2 C 5SY , ST 0,0 1,6 B 5SY , ST 0,25 2 B 5SY , ST 0,25 C 5SY , ST 0,0 4 B 5SY , ST 0,19 6 C 5SY , } 5SY ,0 1 1 ST 002 0,15 8 C 5SY , ST 0,16 10 B 5SY , } 5SY , ST 002 0,12 1 C 5SY , } 5SY ,50 1 1/6 ST 002 0,15 16 C 5SY , } 5SY ,40 1 1/6 ST 002 0,11 20 C 5SY ,0 001 B 5SY ,0 1 1 ST 002 0,16 25 C 5SY , B 5SY ,0 1 1 ST 002 0,17 2 C 5SY ,0 001 B 5SY , ST 002 0,25 40 C 5SY , C 5SY , 1 1 ST 002 0,07 50 C 5SY , C 5SY , ST 002 0,19 6 C 5SY , 001 C 5SY , ST 002 0,46 2P, AC 400 V 0,5 2 C 5SY , ST 0,0 1 B 5SY , ST 0,27 1,6 B 5SY , ST 0,24 2 } 5SY , ST 0,25 B 5SY , ST 0,24 4 } 5SY , ST 0,22 6 } 5SY , 001 } 5SY , ST 002 0,14 8 C 5SY , ST 0,00 10 } 5SY , } 5SY ,10 1 1/6 ST 002 0,06 1 C 5SY , B 5SY , ST 002 0,15 16 } 5SY , } 5SY ,70 1 1/6 ST 002 0, B 5SY ,0 001 } 5SY , ST 002 0,1 25 B 5SY , 001 } 5SY , ST 002 0,18 2 A 5SY , B 5SY , ST 002 0,2 40 B 5SY ,0 001 B 5SY , ST 002 0,2 50 C 5SY , 001 B 5SY , ST 002 0,0 6 C 5SY , 001 B 5SY , 1 1 ST 002 0, C 5SY , 1 1 ST 002 0,28 Siemens LV /11

12 5SY und 5SP 5SY4, A I n Baubreite Charakteristik A LK Bestell-Nr. Preis Charakteristik B LK Bestell-Nr. Preis A TE 1) kg LS-Schalter A P, AC 400 V 0,5 C 5SY , ST 0,495 1 A 5SY , ST 0,482 1,6 C 5SY , ST 0,477 2 B 5SY , ST 0,485 A 5SY , ST 0,490 4 B 5SY , ST 0,456 6 B 5SY , 001 } 5SY ,0 1 1 ST 002 0,467 8 C 5SY , ST 0, B 5SY , 001 } 5SY ,0 1 1 ST 002 0,46 1 C 5SY , 001 B 5SY ,0 1 1 ST 002 0, A 5SY , } 5SY ,10 1 1/4 ST 002 0,49 20 B 5SY ,0 001 } 5SY , ST 002 0, B 5SY , 001 } 5SY ,0 1 1 ST 002 0,472 2 B 5SY , 001 } 5SY ,90 1 1/4 ST 002 0, B 5SY , 001 } 5SY , ST 002 0, B 5SY , 001 A 5SY , 1 1 ST 002 0,490 6 C 5SY , 001 A 5SY , 1 1 ST 002 0, B 5SY , 1 1 ST 002 0,481 P+N, AC 400 V 1 4 C 5SY , ST 0,648 1,6 C 5SY , ST 0,641 2 C 5SY , ST 0,641 C 5SY , ST 0,650 4 C 5SY , ST 0,660 6 C 5SY , 001 B 5SY , ST 002 0,615 8 C 5SY , ST 0, C 5SY , 001 B 5SY , ST 002 0,616 1 C 5SY , 001 C 5SY , ST 002 0, C 5SY , 001 } 5SY , ST 002 0, C 5SY , 001 B 5SY , ST 002 0, C 5SY , 001 A 5SY , ST 002 0,62 2 C 5SY , 001 B 5SY , 1 1 ST 002 0,66 40 C 5SY , 001 C 5SY , 1 1 ST 002 0, C 5SY , 001 C 5SY , 1 1 ST 002 0,61 6 C 5SY , 001 A 5SY , 1 1 ST 002 0,665 4P, AC 400 V 1 4 C 5SY , ST 0,649 1,6 C 5SY , ST 0,649 2 C 5SY , ST 0,642 C 5SY , ST 0,660 4 C 5SY , ST 0,642 6 C 5SY , 001 A 5SY , 1 1 ST 002 0,621 8 C 5SY , ST 0, C 5SY , 001 B 5SY , ST 002 0,609 1 C 5SY , 001 C 5SY , ST 002 0, C 5SY , 001 } 5SY ,0 1 1 ST 002 0, C 5SY , 001 C 5SY , 1 1 ST 002 0, C 5SY , 001 B 5SY , 1 1 ST 002 0,617 2 C 5SY , 001 B 5SY , 1 1 ST 002 0,66 40 C 5SY , 001 B 5SY , 1 1 ST 002 0,64 50 C 5SY , 001 B 5SY , 1 1 ST 002 0,645 6 C 5SY , 001 B 5SY , 1 1 ST 002 0, B 5SY , 1 1 ST 002 0,651 /12 Siemens LV

13 5SY und 5SP 5SY4, A I n Baubreite Charakteristik C Charakteristik D LK Bestell-Nr. Preis LK Bestell-Nr. Preis Siemens LV A TE 1) kg LS-Schalter A 1P, AC 20/400 V 0, 1 B 5SY ,50 00 C 5SY , ST 004 0,167 0,5 } 5SY ,60 00 B 5SY , ST 004 0,166 1 } 5SY ,60 00 } 5SY , ST 004 0,165 1,6 A 5SY ,60 00 B 5SY , ST 004 0,16 2 } 5SY ,60 00 } 5SY ,40 1 1/12 ST 004 0,155 } 5SY ,60 00 } 5SY , ST 004 0,160 4 } 5SY ,60 00 } 5SY ,40 1 1/12 ST 004 0,158 5 C 5SY , ST 0,149 6 } 5SY ,60 00 } 5SY , ST 004 0,159 8 } 5SY ,60 00 A 5SY , ST 004 0, } 5SY , 00 } 5SY ,90 1 1/12 ST 004 0,155 1 } 5SY ,90 00 B 5SY , ST 004 0, C 5SY , ST 0, } 5SY ,10 00 } 5SY , ST 004 0, C 5SY ,20 00 A 5SY , ST 004 0, } 5SY ,50 00 B 5SY , ST 004 0,161 0 C 5SY , ST 0,148 2 } 5SY , 00 B 5SY , ST 004 0,165 5 B 5SY , ST 0, } 5SY , 00 B 5SY , ST 004 0, B 5SY , ST 0, A 5SY ,10 00 B 5SY , ST 004 0, B 5SY , ST 0,160 6 B 5SY ,0 00 B 5SY , ST 004 0, B 5SY , ST 0,160 1P+N, AC 20 V 0, 2 C 5SY ,70 00 C 5SY , ST 004 0,2 0,5 B 5SY ,70 00 C 5SY , ST 004 0,16 1 } 5SY ,70 00 B 5SY , ST 004 0,0 1,6 C 5SY ,70 00 C 5SY , ST 004 0,19 2 } 5SY ,70 00 A 5SY , ST 004 0,20 A 5SY ,70 00 B 5SY , ST 004 0,14 4 } 5SY ,70 00 B 5SY , ST 004 0,10 6 } 5SY ,60 00 A 5SY , ST 004 0,11 8 B 5SY ,70 00 C 5SY , ST 004 0,05 10 } 5SY ,10 00 } 5SY , ST 004 0,05 1 } 5SY ,10 00 B 5SY , ST 004 0,04 16 } 5SY , 00 A 5SY , ST 004 0,06 20 } 5SY ,20 00 B 5SY , ST 004 0,09 25 A 5SY ,40 00 B 5SY ,0 1 1 ST 004 0,09 2 A 5SY ,50 00 B 5SY , ST 004 0,20 40 B 5SY ,80 00 C 5SY ,0 1 1 ST 004 0,12 50 C 5SY ,20 00 C 5SY , ST 004 0,22 6 C 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,2 80 C 5SY , ST 0,21 2P, AC 400 V 0, 2 A 5SY ,90 00 B 5SY , 1 1 ST 004 0,25 0,5 } 5SY , 00 A 5SY , 1 1 ST 004 0,25 1 } 5SY , 00 } 5SY , 1 1 ST 004 0,20 1,6 } 5SY ,20 00 A 5SY , 1 1 ST 004 0,19 2 } 5SY , 00 } 5SY , 1 1 ST 004 0,18 } 5SY , 00 } 5SY , 1 1 ST 004 0,1 4 } 5SY , 00 } 5SY , 1 1 ST 004 0,09 5 C 5SY , ST 0,297 6 } 5SY , 00 } 5SY , 1 1 ST 004 0,12 8 } 5SY , 00 A 5SY , 1 1 ST 004 0,05 10 } 5SY , 00 } 5SY , ST 004 0,0 1 } 5SY , 00 A 5SY , ST 004 0,04 15 C 5SY , ST 0, } 5SY , 00 } 5SY , ST 004 0,05 20 } 5SY , 00 } 5SY ,0 1 1 ST 004 0,17 25 } 5SY ,0 00 A 5SY , 1 1 ST 004 0,18 0 B 5SY , ST 0,00 2 } 5SY ,0 00 A 5SY , ST 004 0,24 5 B 5SY , ST 0, } 5SY ,60 00 A 5SY ,0 1 1 ST 004 0,26 45 B 5SY , ST 0,12 50 A 5SY , 00 B 5SY , 1 1 ST 004 0,24 60 B 5SY , ST 0,22 6 A 5SY , 00 B 5SY , 1 1 ST 004 0,25 80 B 5SY , /6 ST 0,1 /1

14 5SY und 5SP 5SY4, A I n Baubreite Charakteristik C LK Bestell-Nr. Preis Charakteristik D LK Bestell-Nr. Preis A TE 1) kg LS-Schalter A P, AC 400 V 0, C 5SY ,40 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,481 0,5 B 5SY ,60 00 B 5SY , 1 1 ST 004 0,474 1 } 5SY ,60 00 A 5SY , 1 1 ST 004 0,478 1,6 C 5SY ,60 00 B 5SY , 1 1 ST 004 0,474 2 } 5SY ,60 00 A 5SY , 1 1 ST 004 0,476 } 5SY ,60 00 A 5SY , 1 1 ST 004 0,466 4 } 5SY ,60 00 } 5SY , 1 1 ST 004 0,460 5 C 5SY , ST 0,455 6 } 5SY ,60 00 } 5SY , 1 1 ST 004 0,461 8 A 5SY ,60 00 B 5SY , 1 1 ST 004 0, } 5SY ,90 00 } 5SY , 1 1 ST 004 0,447 1 } 5SY ,90 00 B 5SY , 1 1 ST 004 0, C 5SY , ST 0, } 5SY ,70 00 } 5SY ,80 1 1/4 ST 004 0,41 20 } 5SY ,20 00 } 5SY ,0 1 1 ST 004 0, } 5SY , 00 } 5SY , 1 1 ST 004 0,470 0 C 5SY , ST 0,451 2 } 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,481 5 C 5SY , ST 0, } 5SY , 00 } 5SY , 1 1 ST 004 0, B 5SY , ST 0, } 5SY , 00 } 5SY , 1 1 ST 004 0, C 5SY , ST 0,490 6 } 5SY , 00 } 5SY , 1 1 ST 004 0, B 5SY , ST 0,480 P+N, AC 400 V 0, 4 C 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,660 0,5 C 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,660 1 C 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,66 1,6 C 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,621 2 B 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,608 B 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,660 4 C 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,587 6 B 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,615 8 C 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0, } 5SY , 00 B 5SY , 1 1 ST 004 0,597 1 B 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0, } 5SY , 00 } 5SY , 1 1 ST 004 0, } 5SY , 00 B 5SY , 1 1 ST 004 0, } 5SY , 00 A 5SY , 1 1 ST 004 0,625 2 } 5SY , 00 A 5SY , 1 1 ST 004 0,61 40 } 5SY , 00 A 5SY , 1 1 ST 004 0,6 50 B 5SY , 00 A 5SY , 1 1 ST 004 0,641 6 } 5SY , 00 B 5SY , 1 1 ST 004 0,69 80 C 5SY , ST 0,640 4P, AC 400 V 0, 4 C 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,69 0,5 C 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,6 1 C 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,66 1,6 C 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,62 2 B 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,60 C 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,660 4 B 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,610 6 } 5SY , 00 B 5SY , 1 1 ST 004 0,610 8 C 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0, } 5SY , 00 A 5SY , 1 1 ST 004 0,597 1 C 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0, } 5SY , 00 A 5SY , 1 1 ST 004 0, } 5SY , 00 } 5SY , 1 1 ST 004 0, } 5SY , 00 } 5SY , 1 1 ST 004 0,617 2 } 5SY , 00 } 5SY , 1 1 ST 004 0, } 5SY , 00 A 5SY , 1 1 ST 004 0,68 50 } 5SY , 00 } 5SY , 1 1 ST 004 0,66 6 } 5SY , 00 } 5SY , 1 1 ST 004 0, B 5SY , ST 0,640 /14 Siemens LV

15 5SY und 5SP 5SP4, Hochstrom, A Auswahl- und Bestelldaten Charakteristik B I n Baubreite LK Bestell-Nr. Preis A TE 1) kg LS-Schalter A, Hochstrom 1P, AC 20/400 V 80 1,5 B 5SP , ST 002 0, C 5SP , ST 002 0, B 5SP , ST 002 0,269 2P, AC 400 V 80 C 5SP , 1 1 ST 002 0, C 5SP , 1 1 ST 002 0, C 5SP , 1 1 ST 002 0,54 P, AC 400 V 80 4,5 B 5SP , 1 1 ST 002 0, B 5SP , 1 1 ST 002 0, C 5SP , 1 1 ST 002 0,79 4P, AC 400 V 80 6 B 5SP , 1 1 ST 002 1, C 5SP , 1 1 ST 002 1, C 5SP , 1 1 ST 002 1, I n Baubreite Charakteristik C LK Bestell-Nr. Preis Charakteristik D LK Bestell-Nr. Preis A TE 1) kg LS-Schalter A, Hochstrom 1P, AC 20/400 V 80 1,5 A 5SP ,0 00 B 5SP , ST 004 0, A 5SP ,90 00 C 5SP , ST 004 0, A 5SP , ST 0,248 2P, AC 400 V 80 A 5SP , 00 C 5SP , 1 1 ST 004 0, A 5SP , 00 C 5SP , 1 1 ST 004 0, A 5SP , ST 0,521 P, AC 400 V 80 4,5 } 5SP , 00 A 5SP , 1 1 ST 004 0, } 5SP , 00 A 5SP , 1 1 ST 004 0, A 5SP , ST 0,787 4P, AC 400 V 80 6 A 5SP , 00 A 5SP , 1 1 ST 004 1, A 5SP , 00 C 5SP , 1 1 ST 004 1,0 125 A 5SP , ST 1,01 Siemens LV /15

16 5SY und 5SP 5SP5, 5SY5, Allstrom, A Auswahl- und Bestelldaten I n Baubreite Charakteristik B LK Bestell-Nr. Preis Charakteristik C LK Bestell-Nr. Preis A TE 1) kg LS-Schalter A, Allstrom 1P, AC 20/400 V, DC 220 V 0, 1 -- C 5SY , ST 00 0,169 0,5 -- B 5SY , ST 00 0, } 5SY , ST 00 0,166 1,6 -- A 5SY , ST 00 0,164 2 C 5SY , 002 } 5SY , ST 00 0, A 5SY , ST 00 0,162 4 } 5SY , 002 } 5SY , ST 00 0,16 6 } 5SY , 002 } 5SY , ST 00 0, A 5SY , ST 00 0, } 5SY , } 5SY , ST 00 0,160 1 C 5SY , B 5SY , ST 00 0, A 5SY , } 5SY , ST 00 0, C 5SY , 002 A 5SY , ST 00 0,16 25 C 5SY , B 5SY , ST 00 0,165 2 C 5SY , B 5SY , ST 00 0, C 5SY , C 5SY , ST 00 0, C 5SY , C 5SY , ST 00 0,171 6 C 5SY , C 5SY , ST 00 0,169 1P, AC 20/400 V, DC 220 V 80 1,5 -- B 5SP , ST 00 0, B 5SP , 1 1 ST 00 0, B 5SP , 1 1 ST 00 0,258 2P, AC 400 V, DC 440 V 0, 2 -- C 5SY , 1 1 ST 00 0, 0,5 -- B 5SY , 1 1 ST 00 0, } 5SY , 1 1 ST 00 0,24 1,6 -- B 5SY , 1 1 ST 00 0, } 5SY , 1 1 ST 00 0,29 -- } 5SY , 1 1 ST 00 0, } 5SY , 1 1 ST 00 0,19 6 } 5SY , } 5SY , 1 1/6 ST 00 0, B 5SY , 1 1 ST 00 0,1 10 } 5SY , } 5SY , 1 1 ST 00 0,14 1 C 5SY , B 5SY , 1 1 ST 00 0,22 16 } 5SY , } 5SY , 1 1 ST 00 0,14 20 A 5SY , } 5SY , 1 1 ST 00 0,19 25 A 5SY , } 5SY , 1 1 ST 00 0,21 2 B 5SY , 002 B 5SY , 1 1 ST 00 0,22 40 C 5SY , 002 B 5SY , 1 1 ST 00 0,2 50 C 5SY , 002 A 5SY , 1 1 ST 00 0, 6 C 5SY , 002 } 5SY , 1 1 ST 00 0,42 2P, AC 400 V, DC 440 V B 5SP , 1 1 ST 00 0, B 5SP , 1 1 ST 00 0, B 5SP , 1 1 ST 00 0,516 Anwendungsbeispiele siehe Technik-Handbuch unter: /16 Siemens LV

17 5SY und 5SP 5SP5, 5SY5, Allstrom, A I n Baubreite Charakteristik B LK Bestell-Nr. Preis Anwendungsbeispiele siehe Technik-Handbuch unter: Charakteristik C LK Bestell-Nr. Preis A TE 1) kg LS-Schalter A, Allstrom 4P, AC 400 V, DC 880 V 0, 1 -- C 5SY , 1 1 ST 00 0,660 0,5 -- C 5SY , 1 1 ST 00 0, C 5SY , 1 1 ST 00 0,660 1,6 -- C 5SY , 1 1 ST 00 0, C 5SY , 1 1 ST 00 0, C 5SY , 1 1 ST 00 0, C 5SY , 1 1 ST 00 0,660 6 C 5SY , 002 C 5SY , 1 1 ST 00 0, C 5SY , 1 1 ST 00 0, C 5SY , 002 C 5SY , 1 1 ST 00 0,660 1 C 5SY , 002 C 5SY , 1 1 ST 00 0, C 5SY , 002 C 5SY , 1 1 ST 00 0, C 5SY , 002 C 5SY , 1 1 ST 00 0, C 5SY , 002 C 5SY , 1 1 ST 00 0,660 2 C 5SY , 002 C 5SY , 1 1 ST 00 0, C 5SY , 002 C 5SY , 1 1 ST 00 0, C 5SY , 002 C 5SY , 1 1 ST 00 0,660 6 C 5SY , 002 C 5SY , 1 1 ST 00 0,660 Siemens LV /17

18 5SY und 5SP 5SY7, A Auswahl- und Bestelldaten Charakteristik B I n Baubreite LK Bestell-Nr. Preis A TE 1) kg LS-Schalter A 1P, AC 20/400 V 6 1 A 5SY , ST 002 0, A 5SY , ST 002 0,160 1 C 5SY , ST 002 0, } 5SY ,1 1 1 ST 002 0, B 5SY , ST 002 0, B 5SY , ST 002 0,162 2 B 5SY , ST 002 0, C 5SY , ST 002 0, C 5SY , ST 002 0,168 6 C 5SY , ST 002 0,176 1P+N, AC 20 V 6 2 C 5SY , ST 002 0,14 10 C 5SY ,0 1 1 ST 002 0,294 1 C 5SY , ST 002 0,0 16 C 5SY ,0 1 1 ST 002 0,11 20 C 5SY ,0 1 1 ST 002 0,14 25 C 5SY , ST 002 0,21 2 C 5SY , ST 002 0,21 40 C 5SY , ST 002 0,6 50 C 5SY , ST 002 0,0 6 C 5SY , ST 002 0,0 2P, AC 400 V 6 2 B 5SY ,0 1 1 ST 002 0,12 10 B 5SY , ST 002 0,1 1 C 5SY , ST 002 0, B 5SY , ST 002 0,02 20 B 5SY , ST 002 0,1 25 B 5SY ,0 1 1 ST 002 0,16 2 C 5SY , ST 002 0,25 40 C 5SY , ST 002 0,24 50 C 5SY , 1 1 ST 002 0,21 6 C 5SY , 1 1 ST 002 0,6 P, AC 400 V 6 B 5SY ,0 1 1 ST 002 0, B 5SY , ST 002 0,466 1 C 5SY , ST 002 0, } 5SY , 1 1 ST 002 0, B 5SY , ST 002 0, B 5SY ,0 1 1 ST 002 0,472 2 B 5SY , ST 002 0, B 5SY , 1 1 ST 002 0, B 5SY , 1 1 ST 002 0,490 6 C 5SY , 1 1 ST 002 0,485 P+N, AC 400 V 6 4 C 5SY , 1 1 ST 002 0, C 5SY , ST 002 0,617 1 C 5SY , ST 002 0, C 5SY , ST 002 0, C 5SY , 1 1 ST 002 0, C 5SY , 1 1 ST 002 0,64 2 C 5SY , 1 1 ST 002 0,68 40 C 5SY , 1 1 ST 002 0,65 50 C 5SY , 1 1 ST 002 0,649 6 C 5SY , 1 1 ST 002 0,665 4P, AC 400 V 6 4 C 5SY , 1 1 ST 002 0, B 5SY , 1 1 ST 002 0,614 1 C 5SY , 1 1 ST 002 0,6 16 B 5SY , 1 1 ST 002 0, B 5SY , 1 1 ST 002 0, C 5SY , 1 1 ST 002 0,629 2 C 5SY , 1 1 ST 002 0, C 5SY , 1 1 ST 002 0, C 5SY , 1 1 ST 002 0,647 6 C 5SY , 1 1 ST 002 0,666 /18 Siemens LV

19 5SY und 5SP 5SY7, A I n Baubreite Charakteristik C LK Bestell-Nr. Preis Charakteristik D LK Bestell-Nr. Preis A TE 1) kg LS-Schalter A 1P, AC 20/400 V 0, 1 B 5SY ,50 00 C 5SY , ST 004 0,160 0,5 B 5SY ,50 00 C 5SY , ST 004 0,15 1 A 5SY ,50 00 C 5SY , ST 004 0,180 1,6 B 5SY ,50 00 C 5SY , ST 004 0,165 2 } 5SY ,50 00 C 5SY , ST 004 0,162 A 5SY ,50 00 C 5SY , ST 004 0,161 4 } 5SY ,50 00 B 5SY , ST 004 0,158 6 } 5SY ,50 00 B 5SY , ST 004 0,160 8 B 5SY ,50 00 C 5SY , ST 004 0, } 5SY ,40 00 B 5SY , ST 004 0,156 1 B 5SY ,40 00 C 5SY , ST 004 0, } 5SY ,50 00 B 5SY , ST 004 0, } 5SY ,0 00 C 5SY , ST 004 0, B 5SY ,0 00 C 5SY , ST 004 0,162 2 B 5SY ,80 00 C 5SY7 12-8, ST 004 0, B 5SY ,70 00 C 5SY , ST 004 0, C 5SY ,90 00 C 5SY , ST 004 0,167 6 B 5SY ,40 00 C 5SY ,0 1 1 ST 004 0,165 1P+N, AC 20 V 0, 2 C 5SY ,0 00 C 5SY ,0 1 1 ST 004 0,2 0,5 C 5SY ,0 00 C 5SY ,0 1 1 ST 004 0,12 1 B 5SY ,0 00 C 5SY ,0 1 1 ST 004 0,20 1,6 C 5SY ,0 00 C 5SY ,0 1 1 ST 004 0,19 2 B 5SY ,0 00 C 5SY ,0 1 1 ST 004 0,19 B 5SY ,0 00 C 5SY ,0 1 1 ST 004 0,298 4 B 5SY ,0 00 B 5SY ,0 1 1 ST 004 0,10 6 A 5SY ,0 00 C 5SY ,0 1 1 ST 004 0,26 8 C 5SY ,0 00 C 5SY ,0 1 1 ST 004 0, } 5SY ,10 00 C 5SY , ST 004 0,05 1 B 5SY ,10 00 C 5SY , ST 004 0,04 16 } 5SY ,10 00 B 5SY , ST 004 0,29 20 B 5SY ,10 00 C 5SY , ST 004 0,17 25 B 5SY ,0 00 C 5SY ,0 1 1 ST 004 0,1 2 B 5SY ,80 00 C 5SY ,0 1 1 ST 004 0,25 40 C 5SY ,70 00 C 5SY , ST 004 0,08 50 C 5SY ,50 00 C 5SY , ST 004 0,0 6 C 5SY ,90 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,08 2P, AC 400 V 0, 2 C 5SY ,0 00 C 5SY , ST 004 0,22 0,5 B 5SY ,0 00 C 5SY , ST 004 0,25 1 } 5SY ,0 00 B 5SY , ST 004 0,1 1,6 C 5SY ,0 00 C 5SY , ST 004 0,59 2 } 5SY ,0 00 A 5SY , ST 004 0,18 A 5SY ,0 00 B 5SY , ST 004 0,14 4 } 5SY ,0 00 A 5SY , ST 004 0,10 6 } 5SY ,0 00 A 5SY , ST 004 0,12 8 B 5SY ,0 00 B 5SY , ST 004 0,02 10 } 5SY ,40 00 A 5SY , ST 004 0,06 1 B 5SY ,0 00 C 5SY , ST 004 0, } 5SY ,60 00 } 5SY , ST 004 0,04 20 } 5SY ,60 00 B 5SY , ST 004 0,14 25 } 5SY ,20 00 B 5SY , ST 004 0,1 2 } 5SY ,40 00 C 5SY , ST 004 0,28 40 A 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,25 50 B 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,08 6 B 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,26 Siemens LV /19

20 5SY und 5SP 5SY7, A I n Baubreite Charakteristik C LK Bestell-Nr. Preis Charakteristik D LK Bestell-Nr. Preis A TE 1) kg LS-Schalter A P, AC 400 V 0, C 5SY ,40 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,47 0,5 C 5SY ,40 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,495 1 C 5SY ,40 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,458 1,6 C 5SY ,40 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,495 2 B 5SY ,40 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,451 A 5SY ,40 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,458 4 A 5SY ,40 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,441 6 A 5SY ,40 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,457 8 C 5SY ,40 00 B 5SY , 1 1 ST 004 0, } 5SY ,50 00 B 5SY , 1 1 ST 004 0,45 1 B 5SY ,50 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0, } 5SY ,50 00 A 5SY , ST 004 0, } 5SY ,60 00 B 5SY , 1 1 ST 004 0,46 25 A 5SY ,60 00 A 5SY , 1 1 ST 004 0,464 2 } 5SY , 00 B 5SY , 1 1 ST 004 0, } 5SY , 00 B 5SY , 1 1 ST 004 0, A 5SY , 00 B 5SY , 1 1 ST 004 0,480 6 } 5SY , 00 B 5SY , 1 1 ST 004 0,479 P+N, AC 400 V 0, 4 C 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,660 0,5 C 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,660 1 C 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,660 1,6 C 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,660 2 C 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,62 C 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,660 4 C 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,660 6 C 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,590 8 C 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0, B 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,59 1 C 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0, A 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0, B 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0, B 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,628 2 B 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0, B 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0, B 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,678 6 B 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,64 4P, AC 400 V 0, 4 C 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,642 0,5 C 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,660 1 C 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,660 1,6 C 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,660 2 C 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,60 C 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,660 4 B 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,624 6 B 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,615 8 C 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0,60 10 } 5SY , 00 B 5SY , 1 1 ST 004 0,608 1 C 5SY , 00 C 5SY , 1 1 ST 004 0, } 5SY , 00 B 5SY , 1 1 ST 004 0, } 5SY , 00 B 5SY , 1 1 ST 004 0, } 5SY , 00 B 5SY , 1 1 ST 004 0,628 2 } 5SY , 00 B 5SY , 1 1 ST 004 0,69 40 } 5SY , 00 B 5SY , 1 1 ST 004 0, } 5SY , 00 B 5SY , 1 1 ST 004 0,60 6 } 5SY7 46-7, 00 B 5SY , 1 1 ST 004 0,642 /20 Siemens LV

W DATENBLATT: FEHLERSTROMSCHUTZSCHALTER PRIORI 40-80 A

W DATENBLATT: FEHLERSTROMSCHUTZSCHALTER PRIORI 40-80 A W DATENBLATT: FEHLERSTROMSCHUTZSCHALTER PRIORI 40-80 A W SCHRACK-INFO Anzeige des Fehlerstroms mittels LED Potentialfreies Relais für Auslösevorwarnung Kontaktstellungsanzeige Anzeige (blau) bei elektrischer

Mehr

Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A

Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A Serie 55 - Industrie-Relais 7-10 A Miniatur-Industrie-Relais für Leiterplatte oder steckbar Spulen für AC und DC Relaisschutzart: RT III (waschdicht) bei 55.12, 55.13, 55.14 erhältlich Kompatibel mit Zeitrelais

Mehr

Wenn er eines kann, dann beides... Gleich- und Wechselstrom flexibel im Griff Der innovative S 200 M UC

Wenn er eines kann, dann beides... Gleich- und Wechselstrom flexibel im Griff Der innovative S 200 M UC Wenn er eines kann, dann beides... Gleich- und Wechselstrom flexibel im Griff Der innovative S 200 M UC Höchste Performance und größte Flexibilität in einem Gerät Der neue S 200 M UC für Gleich- und Wechselstrom

Mehr

Serie 60 - Industrie-Relais 6-10 A

Serie 60 - Industrie-Relais 6-10 A Serie 60 - Industrie-Relais 6-10 A Industrie-Steck-Relais Spulen für AC oder DC Blockierbare Prüftaste und mechanische Anzeige Doppelkontakte, optional bei 60.12, 60.13 Erweiterbar zu einem Multifunktions-

Mehr

BETA. Installationseinbaugeräte. Katalog ET B1.T 4 2002. Technische Informationen zum Katalog ET B1 4 2002. BETA protect.

BETA. Installationseinbaugeräte. Katalog ET B1.T 4 2002. Technische Informationen zum Katalog ET B1 4 2002. BETA protect. s Katalog ET B1.T 4 2002 Technische Informationen zum Katalog ET B1 4 2002 BETA protect Leitungsschutz Personen- und Brandschutz Blitzstrom-, Überspannungsund Geräteschutz BETA control Manuelles Schalten

Mehr

Serie 49 - Koppel-Relais 8-10 - 16 A

Serie 49 - Koppel-Relais 8-10 - 16 A Koppelrelais, 1 oder 2 Wechsler, 15,5 mm breit mit integrierter EMV-Spulenbeschaltung Spulen für AC, DC und DC sensitiv, 500 mw Sichere Trennung zwischen Spule und Kontaktsatz nach VDE 0106, EN 50178,

Mehr

Auszug aus dem Online-Katalog

Auszug aus dem Online-Katalog Bitte beachten Sie, dass die hier angegebenen Daten dem Online-Katalog entnommen sind. Die vollständigen Informationen und Daten entnehmen Sie bitte der Technischen Dokumentation. Es gelten die Allgemeinen

Mehr

onlinecomponents.com

onlinecomponents.com PSR-SCP- 24DC/ESP4/2X1/1X2 PSR-SPP- 24DC/ESP4/2X1/1X2 Sicherheits-Relais für NOT-HALT- und Schutztür-Schaltungen INTERFACE Datenblatt Beschreibung Das Sicherheits-Relais PSR-...- 24DC/ESP4/2X1/1X2 kann

Mehr

Allgemeine Beschreibung

Allgemeine Beschreibung (48VDC / 2,5A) HARTING pcon 2120 Vorteile Allgemeine Beschreibung Kompakte Bauform und hohe Leistungsdichte Einfache Montage und werkzeuglose Schnellanschlusstechnik Weltweiter Einsatz durch Weitbereichseingang

Mehr

02/08 AWB2528-1599de. Anhang

02/08 AWB2528-1599de. Anhang Allgemeines Allgemeines Normen und Bestimmungen EN50178, EN 55011, EN 55022, IEC EN 61000-4, IEC EN 61000-6, EN 954-1, EN ISO 13849-1, EN IEC 62061, EN IEC 61508 Abmessungen (B x H x T) mm 107.5 (6 TE)

Mehr

Verbesserter Schutz für Ihre Kunden Neue Regelungen in der DIN VDE 0100-410 für den Einsatz von Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen

Verbesserter Schutz für Ihre Kunden Neue Regelungen in der DIN VDE 0100-410 für den Einsatz von Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen Verbesserter Schutz für Ihre Kunden Neue Regelungen in der DIN VDE 0100-410 für den Einsatz von Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen Fehlerstrom-Schutzeinrichtungen sind ein bewährter, effizienter Schutz vor

Mehr

QUINT-PS-3X400-500AC/24DC/10

QUINT-PS-3X400-500AC/24DC/10 Bitte beachten Sie, dass die hier angegebenen Daten dem Online-Katalog entnommen sind. Die vollständigen Informationen und Daten entnehmen Sie bitte der Anwenderdokumentation unter http://www.download.phoenixcontact.de.

Mehr

Serie 80 - Zeitrelais 16 A

Serie 80 - Zeitrelais 16 A Serie 80 - Zeitrelais 16 A SERIE 80 Zeitrelais mit Multi- oder Monofunktion Multifunktion: 6 Ablauffunktionen Multispannung: (12...240) V AC/DC oder (24...240) V AC/DC, selbsttätige Spannungsanpassung

Mehr

PNOZ NOT-AUS-Schaltgeräte

PNOZ NOT-AUS-Schaltgeräte Gerätemerkmale Sicherheitseigenschaften PNOZ NOT-AUS-Schaltgeräte bis Kategorie X1P 2, EN 954-1 Sicherheitsschaltgerät für die Überwachung von NOT-AUS-Schaltern Zulassungen Relaisausgänge zwangsgeführt:

Mehr

Allgemeine Technische Daten Baureihe

Allgemeine Technische Daten Baureihe Tastschaltelement Schaltsystem Das doppelunterbrechende Tastschaltelement ist mit ein oder zwei voneinander unabhängigen Schaltsystemen als Öffner oder Schliesser ausgerüstet. Der Öffnerkontakt ist zwangsöffnend.

Mehr

Schaltnetzteile HARTING pcon 7095-24A / pcon 7095-24B

Schaltnetzteile HARTING pcon 7095-24A / pcon 7095-24B Schaltnetzteil HARTING pcon 7095-4A / pcon 7095-4B Vorteile Hohe Schutzart IP 65 / 67 Robustes Metallgehäuse pulverlackiert Weltweiter Einsatz durch Weitbereichseingang Großer Betriebstemperaturbereich

Mehr

PHOENIX CONTACT - 09/2006

PHOENIX CONTACT - 09/2006 IBIL24PWRIN/R(-PAC) Inline-Einspeiseklemme zum Einspeisen der Logikspannung PWR IN/R UL US UM 4 x AUTOMATIONWORX Datenblatt 6483_de_02 PHOENIX CONTACT - 09/2006 Beschreibung Die Klemme ist zum Einsatz

Mehr

ABB i-bus KNX Elektronischer Schaltaktor, Xfach, 1 A, REG ES/S X.1.2.1, 2CDG 110 05X R0011

ABB i-bus KNX Elektronischer Schaltaktor, Xfach, 1 A, REG ES/S X.1.2.1, 2CDG 110 05X R0011 , 2CDG 110 05X R0011 2CDC 071 022 S0010 Die Elektronischen Schaltaktoren ES/S x.1.2.1 sind Reiheneinbaugeräte im Pro M-Design. Die Geräte verfügen über 4 bzw. 8 Halbleiterausgänge für die Steuerung von

Mehr

Sicherheits- Auswertegeräte

Sicherheits- Auswertegeräte Sicherheits- A1 SSZ- sind für den Betrieb mit SSZ-Sicherheits-Schaltmatten, -Schaltleisten und -Bumpern vorgesehen. Über eine 4-adrige oder zwei 2-adrige Leitungen werden die Signalgeber an das Auswertegerät

Mehr

1 Sicherheitshinweise. 2 Geräteaufbau. KNX Binäreingänge REG - 230 V (4-, 8fach), 24 V AC/DC (6fach)

1 Sicherheitshinweise. 2 Geräteaufbau. KNX Binäreingänge REG - 230 V (4-, 8fach), 24 V AC/DC (6fach) Binäreingang 4fach REG 230 V Best.-Nr. : 7521 40 08 Binäreingang 8fach REG 230 V Best.-Nr. : 7521 80 01 Binäreingang 6fach REG 24 V AC/DC Best.-Nr. : 7521 60 01 Bedienungs- und Montageanleitung 1 Sicherheitshinweise

Mehr

Positionsschalter Serie FD

Positionsschalter Serie FD A Positionsschalter Serie FD Selektionsdiagramm 0 08 8 9 0 0 0 Mit Edelstahlkugel Edelstahlkugel außenliegender Glasfaserstab Ø 8 mm Ø. mm Gummidichtung 6 Längenverstellbarer Sicher- Bistabil Bistabil

Mehr

Bestandteile einer Photovoltaik-Anlage

Bestandteile einer Photovoltaik-Anlage Unter Photovoltaik (PV) versteht man die direkte Umwandlung von Sonnenenergie in elektrischen Strom. Dies geschieht in Solarzellen, in denen so genannte Halbleiter das Licht in Strom transformieren. Mehrere

Mehr

SINEAX SV 824 Trennschaltverstärker

SINEAX SV 824 Trennschaltverstärker Ausgang mit Relais-Kontakten im Gehäuse S7 für Schienen- und Wand-Montage 00 II () G Verwendung Der Zwei-Kanalige SINEAX SV 84 (Bilder und ) wird zur binären Signalübertragung aus eigensicheren Steuerstromkreisen

Mehr

ABB i-bus KNX Raum Master, REG RM/S 3.1, 2CDG 110 165 R0011

ABB i-bus KNX Raum Master, REG RM/S 3.1, 2CDG 110 165 R0011 , 2CDG 110 165 R0011 2CDC 071 021 F0012 Der Raum Master ist ein Reiheneinbaugerät (REG) im Pro M-Design. Er ist für den Einbau in Verteilern mit einer Tragschiene von 35 mm konzipiert. Die Vergabe der

Mehr

AF09-30-10-.. / AF09Z-30-10-.. 3-polige Schütze Wechselstrombetätigung/Gleichstrombetätigung mit Schraubklemmen

AF09-30-10-.. / AF09Z-30-10-.. 3-polige Schütze Wechselstrombetätigung/Gleichstrombetätigung mit Schraubklemmen Datenblatt -30-10-.. / Z-30-10-.. 3-polige Schütze Wechselstrombetätigung/Gleichstrombetätigung mit Schraubklemmen (Z) Schütze werden zum Schalten von Leistungskreisen bis 690 V AC und 220 V DC verwendet.

Mehr

KOMPONENTEN. Trennschalter für Festinstallationen Typ SW

KOMPONENTEN. Trennschalter für Festinstallationen Typ SW KOMPONENTEN Trennschalter für Festinstallationen Typ SW Allgemeine Informationen Mit seinem Design deckt der SW Trennschalter sämtliche Anwendungsmöglichkeiten im Bereich der Gleichstrom-Unterwerke und

Mehr

MSM Erweiterungsmodule

MSM Erweiterungsmodule MSM Erweiterungsmodule Transistor- und Relaismodule für Störmelder der MSM-Produktfamilie 03.07.2009 Freie Zuordnung der Ausgangsgruppen der Erweiterungsmodule zu den Eingangsgruppen des Störmelders Steuerung

Mehr

TEXTANKER Not-Halt 362

TEXTANKER Not-Halt 362 362 TEXTANKER Not-Halt 363 Sichere und optisch ansprechende n Der Anwender kann sowohl für Standard- als auch für ASi- Kontaktgeber aus der weiten Palette der TÜV-zertifizierten Not- Aus-Tasten der Firma

Mehr

PIT 2,5-TG. Auszug aus dem Online- Katalog. Artikelnummer: 3210185

PIT 2,5-TG. Auszug aus dem Online- Katalog. Artikelnummer: 3210185 Auszug aus dem Online- Katalog PIT 2,5-TG Artikelnummer: 3210185 Durchgangsreihenklemme, Anschlussart: Schenkelfederanschluss, Querschnitt: - 4 mm², AWG: 26-12, Nennstrom: 20 A, Nennspannung: 400 V, Länge:

Mehr

Installationsgeräte. 8570/GMP und 8125/GMP Reinraumtechnik

Installationsgeräte. 8570/GMP und 8125/GMP Reinraumtechnik 8 Installationsgeräte 8570/GMP und 8125/GMP Reinraumtechnik Reinräume Produktions- und Montageprozesse können ebenso wie chirurgische Eingriffe durch Partikel und Keime, die sich in der Raumluft befinden,

Mehr

Kompaktes Feldbus-Power-Hub-Motherboard, Host-System-Steckverbinder. Aufbau

Kompaktes Feldbus-Power-Hub-Motherboard, Host-System-Steckverbinder. Aufbau Kompaktes Feldbus-Power-Hub-Motherboard, Host-System-Steckverbinder Merkmale Aufbau 8 Segmente, redundant, einzelne Module pro Segment Unterstützt alle SPS und PLS Host-Systeme High-Power Trunk: Arbeiten

Mehr

w DATENBLATT: ZUBEHÖR FÜR INDUSTRIE-LEISTUNGSRELAIS RT UND XT

w DATENBLATT: ZUBEHÖR FÜR INDUSTRIE-LEISTUNGSRELAIS RT UND XT w DATENBLATT: ZUBEHÖR FÜR INDUSTRIE-LEISTUNGSRELAIS RT UND XT Für Industrie Leistungsrelais RT Pinnings 3,5mm / 5mm; Relais-Bauhöhe 15,7 mm Steckfassung mit getrennter Anordnung der Klemmen (Input/Output)

Mehr

4.2.3 Binäres Ausgabemodul ICSO 16 N1, 16 Kanäle 24 V DC, 0,5 A CS31 Systembusanschluß potentialgetrennt

4.2.3 Binäres Ausgabemodul ICSO 16 N1, 16 Kanäle 24 V DC, 0,5 A CS31 Systembusanschluß potentialgetrennt .. Binäres Ausgabemodul, 6 Kanäle, 0,5 A CS Systembusanschluß potentialgetrennt 0 5 6 7 8 9 0 5 VDC 6W I/O REMOTE UNIT ABB Procontic CS 0 Unit error Supply error 6 Output Bus error 5 7 Short circuit/overload

Mehr

PRODUKTPROFIL MONOLITH-DRUCKTASTEN SERIE 800FD VORTEILE ANWENDUNGSBEREICHE ENTSCHEIDENDE KOMPONENTEN FÜR IHREN GEWINN

PRODUKTPROFIL MONOLITH-DRUCKTASTEN SERIE 800FD VORTEILE ANWENDUNGSBEREICHE ENTSCHEIDENDE KOMPONENTEN FÜR IHREN GEWINN PRODUKTPROFIL MONOLITH-DRUCKTASTEN SERIE 800FD Rockwell Automation stellt eine neue Produktfamilie von monolithischen Drucktasten vor. Mit einer einzigen Bestellnummer können Sie nun ein komplett bestücktes

Mehr

Not-Aus-Taster. Mit erhöhter Sicherheit. XA-Baureihe 16 mm XW-Baureihe 22 mm. XA auch in einteiliger Ausführung. www.idec.de

Not-Aus-Taster. Mit erhöhter Sicherheit. XA-Baureihe 16 mm XW-Baureihe 22 mm. XA auch in einteiliger Ausführung. www.idec.de Not-Aus-Taster Mit erhöhter Sicherheit XA-Baureihe 16 mm XW-Baureihe 22 mm XA auch in einteiliger Ausführung www.idec.de Sicherheit Sichere Trennung Der Sicherheits-Kontaktblock öffnet die Kontakte zuverlässig,

Mehr

4.3 MSK SCHALTKASTEN TYP MSK (GRÖSSE I) ALLGEMEINE HINWEISE

4.3 MSK SCHALTKASTEN TYP MSK (GRÖSSE I) ALLGEMEINE HINWEISE SCHALTKASTEN TYP MSK (GRÖSSE I) ALLGEMEINE HINWEISE - Ein kompakter Schaltkasten zum Aufbau auf pneumatische Schwenkantriebe. - Stellungsrückmeldung durch integrierte Microendschalter. - Klemmleiste im

Mehr

WA Schranksystem Anreihbar IP 54

WA Schranksystem Anreihbar IP 54 WA Schranksystem Anreihbar IP 54 WA-Standschranksystem optimale Anreihung durch schnelle und einfache Montage Die Verteilerschränke der Reihe W von Striebel & John haben sich seit Jahren im Schaltanlagenbau

Mehr

Zur Speisung von eigen sicheren 2-Leiter-Meß umformern und SMART-Transmittern.

Zur Speisung von eigen sicheren 2-Leiter-Meß umformern und SMART-Transmittern. Speisetrenner ohne Hilfsenergie Zur Speisung von eigen sicheren 2-Leiter-Meß umformern und SMART-Transmittern. Die Vorteile Gegenüber aktiven Speisetrennern ergeben sich beachtliche Preis- und Zuverlässigkeitsvorteile.

Mehr

Sicherheits-Seilzug-Notschalter mit Reset zur Notausschaltung

Sicherheits-Seilzug-Notschalter mit Reset zur Notausschaltung icherheits-eilzug-notschalter mit eset zur Notausschaltung elektionsdiagramm 78 78 83 BÄIG BÄIG KONAKIN- HIN 18 9 21 1+ chleich chleich chleich chleich FP FD FL FC 22 34 chleich 2+1Ö chleich chleich KABLINFÜHUNGN

Mehr

Bestellbezeichnung Not-Aus-Schalter

Bestellbezeichnung Not-Aus-Schalter Not-Aus-Schalter Selektionsdiagramm ART DER SIGNALKENNZEICHNUNG Z keine F mit Statusanzeige ENTRIEGELUNGS- ART P R B Push-Pull Drehentriegelung Schlüsselentriegelung FARBE PILZ- DRUCKTASTE 3 1 (NOTFALL

Mehr

S2-15 min max. Nm G 0 26 160 11 : 1 90 8: 1 125 5,5 : 1 45 F14 G ½ 57 400 8: 1

S2-15 min max. Nm G 0 26 160 11 : 1 90 8: 1 125 5,5 : 1 45 F14 G ½ 57 400 8: 1 Technische Daten AUMA Drehantriebe mit Bremsmotoren für Steuerbetrieb, S2-15 min SA 07.1 SA 40.1 AUMA NORM Typ SA 07.1 SA 07.5 SA 10.1 SA 14.1 SA 14.5 SA 16.1 SA 25.1 SA 30.1 Drehzahl Drehmomentbereich

Mehr

Serie 7F - Filterlüfter (21 550) m³/h

Serie 7F - Filterlüfter (21 550) m³/h Serie - Filterlüfter (21 550) m³/h SERIE Filterlüfter für den Schaltschrank eräuscharm eringe Einbautiefe Luftleistung (16 300) m³/h (mit zusätzlichem Austrittsfilter) Luftleistung (21 550) m³/h (freiblasend)

Mehr

System 2000 Impuls-Einsatz Gebrauchsanweisung

System 2000 Impuls-Einsatz Gebrauchsanweisung Bestell-Nr.: 0336 00 Bestell-Nr.: 0829 00 Funktion Der dient, in Verbindung mit dem en, zur Installation oder der Nachrüstung von Automatikschalter-Aufsätzen oder Präsenzmelder Komfort-Aufsätzen in Treppenlicht-

Mehr

Logikmodul. Kurzbeschreibung. Besonderheiten. Blockstruktur. Seite 1/5. Typenblatt 70.4030

Logikmodul. Kurzbeschreibung. Besonderheiten. Blockstruktur. Seite 1/5. Typenblatt 70.4030 JUMO GmbH & Co. KG Telefon: +49 661 6003-727 Hausadresse: Moltkestraße 13-31, 36039 Fulda, Germany Telefax: +49 661 6003-508 Lieferadresse: Mackenrodtstraße 14, 36039 Fulda, Germany E-Mail: mail@jumo.net

Mehr

Produkt- und Funktionsbeschreibung

Produkt- und Funktionsbeschreibung Produkt- und Funktionsbeschreibung Das Schaltaktor-Hauptmodul N 562/11 ist ein Reiheneinbaugerät im N-Maß. Es kann über seine drei Relaiskontakt-Ausgänge drei voneinander unabhängige Gruppen elektrischer

Mehr

Powernet EIB System. Aktor. C D Technische Daten: Versorgung extern

Powernet EIB System. Aktor. C D Technische Daten: Versorgung extern Produktname: Binärein-/ausgang 2/2fach 16 A REG Bauform: Reiheneinbau Artikel-Nr.: 0439 00 ETS-Suchpfad: Gira Giersiepen, Ein/Ausgabe, Binär/binär, Binärein-/ausgang 2/2fach REG Funktionsbeschreibung:

Mehr

AMTRON. Die Heimladestation. Mit Ideen aufgeladen.

AMTRON. Die Heimladestation. Mit Ideen aufgeladen. AMTRON Die Heimladestation. Mit Ideen aufgeladen. Kompatibilität. Kompatibilität. (Typ 2) (Typ 2) Flexibilität. Flexibilität. Sicherheit. Sicherheit. Komfort. Komfort. Klarheit. (oder APP) Klarheit. (oder

Mehr

TXB1.PROFINET PROFINET BIM TX-I/O

TXB1.PROFINET PROFINET BIM TX-I/O s 8 186 TX-I/O PROFINET BIM TXB1.PROFINET Interface von der S7-Automationsstation zum Bus der TX-I/O-Module Kompakte Bauform nach DIN 43 880, geringer Platzbedarf Einfache Installation und Zugänglichkeit

Mehr

phytron PS 5-48 PS 10-24 Netzteile 5 A / 48 V DC 10 A / 24 V DC für Schrittmotor-Endstufen und -Steuerungen Bedienungsanleitung Manual 1229-A003 D

phytron PS 5-48 PS 10-24 Netzteile 5 A / 48 V DC 10 A / 24 V DC für Schrittmotor-Endstufen und -Steuerungen Bedienungsanleitung Manual 1229-A003 D phytron PS 5-48 PS 10-24 Netzteile 5 A / 48 V DC 10 A / 24 V DC für Schrittmotor-Endstufen und -Steuerungen Bedienungsanleitung Manual 1229-A003 D Manual PS 5-48 2006 Alle Rechte bei: Phytron GmbH Industriestraße

Mehr

PV-Schutzschalter Sicherheit im Gefahrenfall.

PV-Schutzschalter Sicherheit im Gefahrenfall. PV-Schutzschalter Sicherheit im Gefahrenfall. Brände im Inneren von Gebäuden mit installierter PV-Anlage Innenangriff der Einsatzkräfte - Gefahr für Einsatzkräfte durch Berührung von durch das Gebäude

Mehr

TECHNISCHE DOKUMENTATION GSM MODEM SPZ-GSM-MODEM

TECHNISCHE DOKUMENTATION GSM MODEM SPZ-GSM-MODEM TECHNISCHE DOKUMENTATION GSM MODEM SPZ-GSM-MODEM Technische Daten GSM-Modem Type: Bestellnummer: Gewicht: Spannungsversorgung: Leistungsaufnahme: Betriebstemperatur: Lagertemperatur: Relative Luftfeuchtigkeit:

Mehr

MESS- UND PRÜFGERÄTE. Data-Hold-Knopf. Multifunktion. Energiesparfunktion. Liquid Cristal Display

MESS- UND PRÜFGERÄTE. Data-Hold-Knopf. Multifunktion. Energiesparfunktion. Liquid Cristal Display MESS- UND PRÜFGERÄTE Multifunktion Mit dem Stromzangen-Messgerät lassen sich Wechsel- und Gleichstrom, Wechsel- und Gleichspannung, Widerstand und Durchgang prüfen. Data-Hold-Knopf Durch Drücken des Knopfes

Mehr

ILB IB 24 DO32. Auszug aus dem Online- Katalog. Artikelnummer: 2862369

ILB IB 24 DO32. Auszug aus dem Online- Katalog. Artikelnummer: 2862369 Auszug aus dem Online- Katalog ILB IB 24 DO32 Artikelnummer: 2862369 Inline Block IO Digital-Ausgabemodul, INTERBUS, 32 Ausgänge, 24 V DC, 500 ma, 2-, 3-Leiter-Anschlusstechnik Kaufmännische Daten EAN

Mehr

SMD-Leiterplattenklemmen mit Betätigungsdrückern

SMD-Leiterplattenklemmen mit Betätigungsdrückern SMD-Leiterplattenklemmen mit Betätigungsdrückern SMD-Leiterplattenklemmen So klein kann groß sein Die Serien 2060 und 2061 sind die neuen SMD-Leiterplattenklemmen mit Betätigungsdrückern von WAGO. Mit

Mehr

Sach-Nr 13.28-07. 1. Aufgabe. 2. Funktion und Aufbau. 3. Ausführungen. 3.2 WIDENT/P für 8 Positionen (Öffner)

Sach-Nr 13.28-07. 1. Aufgabe. 2. Funktion und Aufbau. 3. Ausführungen. 3.2 WIDENT/P für 8 Positionen (Öffner) 3.2 für 8 Positionen (Öffner) zur Detektierung von acht verschiedenen Codes mit acht Ausgängen (Öffner). 3.3 für 15 Positionen (Binärcode) zur Detektierung von 15 verschiedenen Codes mit vier binär codierten

Mehr

Drehantrieb für Drosselklappen Drehmoment 150 Nm Nennspannung AC 24 V Ansteuerung: Auf-Zu oder 3-Punkt Hilfsschalter. Technisches Datenblatt

Drehantrieb für Drosselklappen Drehmoment 150 Nm Nennspannung AC 24 V Ansteuerung: Auf-Zu oder 3-Punkt Hilfsschalter. Technisches Datenblatt Technisches Datenblatt Drehantrieb SY-4--T Drehantrieb für Drosselklappen Drehmoment 50 Nm Nennspannung AC 4 V Ansteuerung: Auf-Zu oder -Punkt Hilfsschalter Technische Daten Elektrische Daten Nennspannung

Mehr

Drucktaste. Selektionsdiagramm 3/19 TASTERTYP. R S P F flach hoch mit Kragenring Pilzdrucktaste FORM DRUCKTASTE FARBE. 2 3 4 5 weiß rot grün gelb

Drucktaste. Selektionsdiagramm 3/19 TASTERTYP. R S P F flach hoch mit Kragenring Pilzdrucktaste FORM DRUCKTASTE FARBE. 2 3 4 5 weiß rot grün gelb Selektionsdiagramm TASTERTYP PU Drucktaste PL Beleuchtete drucktaste R S P F flach hoch mit Kragenring FORM DRUCKTASTE FARBE DRUCKTASTE 2 3 4 5 gelb 6 8 1 blau orange FRONTRING 1 3 Frontring aus Kunststoff

Mehr

EN 175301-803. Typenschlüssel Order code D I A B C. 3 3-polig / 3 poles 4 4-polig / 4 poles 0 Y G R D T L V E H1 (...9) C S 1 PG 11 9 PG 9

EN 175301-803. Typenschlüssel Order code D I A B C. 3 3-polig / 3 poles 4 4-polig / 4 poles 0 Y G R D T L V E H1 (...9) C S 1 PG 11 9 PG 9 Typenschlüssel Order code G Gerätesteckdose / Connector D I DIN Industrienorm / Industrial A B C Bauform A / form A Bauform B / form B Bauform C / form C 3 3-polig / 3 poles 4 4-polig / 4 poles 0 Y G R

Mehr

Signalsäulen modulsignal50

Signalsäulen modulsignal50 Signalsäulen modulsignal50 S I G N A L G E R Ä T E modulare Konstruktion mit Bajonettverschluss einfache und schnelle Montage, Konfiguration und Austausch von Elementen problemloser und berührungssicherer

Mehr

F 50 Lichtschranken und Lichttaster in kompakter Bauform

F 50 Lichtschranken und Lichttaster in kompakter Bauform F 50 Lichtschranken und Lichttaster in kompakter Bauform Die zuverlässige Standardbaureihe made in Germany Durchdachtes Montagezubehör: Für nahezu jede Einbausituation bietet SensoPart passende Montagehilfen.

Mehr

IL CAN BK-TC-PAC. Auszug aus dem Online- Katalog. Artikelnummer: 2718701

IL CAN BK-TC-PAC. Auszug aus dem Online- Katalog. Artikelnummer: 2718701 Auszug aus dem Online- Katalog IL CAN BK-TC-PAC Artikelnummer: 2718701 CANopen-Buskoppler, 24 V DC, Busschnittstelle 2 x 5-polig TWIN- COMBICON-Stecker, komplett mit Zubehör (Anschlussstecker und Beschriftungsfeld)

Mehr

SINEAX G536 Messumformer für Phasenwinkel oder Leistungsfaktor

SINEAX G536 Messumformer für Phasenwinkel oder Leistungsfaktor SIEAX G Tragschienen-Gehäuse P/0 Verwendung Der Umformer SIEAX G (Bild ) misst den Phasenwinkel oder Leistungsfaktor zwischen Strom und Spannung eines Einphasennetzes oder eines symmetrisch belasteten

Mehr

Elektromotorische Stellantriebe für Ventile

Elektromotorische Stellantriebe für Ventile s 4 501 ACVATIX Elektromotorische Stellantriebe für Ventile mit 20 mm Hub SAX.. SAX31.. Betriebsspannung AC 230 V, Stellsignal 3-Punkt SAX61.. Betriebsspannung AC/DC 24 V, Stellsignal 0 10 V, 4 20 ma SAX81..

Mehr

LEGRAND SICHERHEITS- LEUCHTEN GEHEN SIE AUF NUMMER SICHER! SICHERHEIT OHNE KOMPROMISSE

LEGRAND SICHERHEITS- LEUCHTEN GEHEN SIE AUF NUMMER SICHER! SICHERHEIT OHNE KOMPROMISSE LEGRAND SICHERHEITS- LEUCHTEN GEHEN SIE AUF NUMMER SICHER! SICHERHEIT OHNE KOMPROMISSE LEGRAND SICHERHEITSLEUCHTEN GEHEN SIE AUF NUMMER SICHER! Safety first! Mit Legrand Sicherheitsleuchten und dem entsprechenden

Mehr

Binäreingang, 4fach, 230 V, REG ET/S 4.230, GH Q605 0010 R0001

Binäreingang, 4fach, 230 V, REG ET/S 4.230, GH Q605 0010 R0001 , GH Q605 0010 R0001 Der Binäreingang ist ein Reiheneinbaugerät zum Einbau in Verteiler. Die Verbindung zum EIB wird über die Datenschiene hergestellt. Er dient zum Anschluß von konventionellen 230 V-Schalt-

Mehr

HART Loop Converter HMX50

HART Loop Converter HMX50 Technische Information HART Loop Converter HMX50 Signalübertragung Anwendungsbereich Der HART Loop Converter wertet die dynamischen HARTVariablen (PV, SV, TV, QV) aus und wandelt diese in analoge Stromsignale

Mehr

Digitaler elektropneumatischer Stellungsregler für den integrierten Anbau an Prozessregelventile

Digitaler elektropneumatischer Stellungsregler für den integrierten Anbau an Prozessregelventile Digitaler elektropneumatischer Stellungsregler für den integrierten Anbau an Prozessregelventile Typ 8694 kombinierbar mit Kompaktes Edelstahldesign Integrierte Ventilstellungserfassung Einfachste Inbetriebnahme

Mehr

Störmelder mit internem Wählmodem

Störmelder mit internem Wählmodem Störmelder mit internem Wählmodem Störmeldung und Steuerung per SMS Alarm- und Störmeldungen auf Handy oder Fax optional als E-Mail oder City-Ruf Steuerung per SMS für Störmelder mit GSM-Modem optional

Mehr

HAUSHALT UND GEWERBE ZMD110AR - ZMD120AR TECHNISCHE DATEN. Frequenz. Messgenauigkeit. Messverhalten. Betriebsverhalten Spannung.

HAUSHALT UND GEWERBE ZMD110AR - ZMD120AR TECHNISCHE DATEN. Frequenz. Messgenauigkeit. Messverhalten. Betriebsverhalten Spannung. Elektrizitätszähler IEC HAUSHALT UND GEWERBE Dialog ZMD110AR - ZMD120AR TECHNISCHE DATEN Kurzschluss 10 ms 10'000 A Frequenz Nennfrequenz fn 50 oder 60 Hz Toleranz ± 2 % Messgenauigkeit Genauigkeit ZMD110AR

Mehr

Drucktasten. Selektionsdiagramm 3/19 FLACH HOCH DRUCKTASTEN MIT KRAGENRING PILZDRUCKTASTE FLACH HOCH BELEUCHTETE DRUCKTASTEN MIT KRAGENRING

Drucktasten. Selektionsdiagramm 3/19 FLACH HOCH DRUCKTASTEN MIT KRAGENRING PILZDRUCKTASTE FLACH HOCH BELEUCHTETE DRUCKTASTEN MIT KRAGENRING Selektionsdiagramm FLACH HOCH R12 R22 R32 R42 R52 R62 DRUCKTASTEN S12 S22 S32 S42 S52 S62 MIT KRAGENRING P12 P22 P32 P42 P52 P62 PILZDRUCKTASTE F14 F24 F34 F44 F54 F64 FLACH R22 R32 R42 R52 R62 R82 BELEUCHTETE

Mehr

Drucktransmitter (2-Leiter) / Schalter für kontinuierliche oder On/Off Regelung

Drucktransmitter (2-Leiter) / Schalter für kontinuierliche oder On/Off Regelung transmitter (2-Leiter) / Schalter für kontinuierliche oder On/Off Regelung Messwertanziege, -überwachung, -übertragung, und kontinuierliche oder On/Off- Regelung in einem Gerät Typ 8311 kombinierbar mit

Mehr

Universal-Dimm-Einsatz 50-420 W/V Gebrauchsanweisung

Universal-Dimm-Einsatz 50-420 W/V Gebrauchsanweisung System 2000 Bestell-Nr.: 0305 00, 0495 07 Funktion Universal-Dimm-Einsatz zum Schalten und Dimmen umfangreicher Lichtquellen wie: 230 V Glühlampen 230 V Halogenlampen NV-Halogenlampen in Verbindung mit

Mehr

Die moderne Stromverteilung erfolgt heutzutage über Sammelschienensysteme.

Die moderne Stromverteilung erfolgt heutzutage über Sammelschienensysteme. Produktfamilie SammelschienenSystemkomponenten mm Die moderne Stromverteilung erfolgt heutzutage über Sammelschienensysteme. Diese dienen zur Aufnahme von Komponenten im Anlagen und Steuerungsbau, wobei

Mehr

Produktinformation Kombigerät mit Binäreingang/- ausgang einfach BRE2-EB

Produktinformation Kombigerät mit Binäreingang/- ausgang einfach BRE2-EB Produktinformation Kombigerät mit Binäreingang/- ausgang einfach -EB Allgemeine Sicherheitsbestimmungen Sicherheitshinweise! Achtung! Montage, Installation, Inbetriebnahme und Reparaturen elektrischer

Mehr

- CEN/5-B - CDN/5-B - CEN/5 - CDN/5

- CEN/5-B - CDN/5-B - CEN/5 - CDN/5 Steuerungen für Pumpstationen 06-AP-ST- 001 Steuerungen für Pumpstationen - CEN/5-B - CDN/5-B - CEN/5 - CDN/5 353 06-AP-ST- 002 Steuerungen für Pumpstationen CEN/5-B und CDN/5-B Die kompakte Pumpensteuerung

Mehr

Netz- und Anlagenschutz Einspeisemanagement Photovoltaik

Netz- und Anlagenschutz Einspeisemanagement Photovoltaik Netz- und Anlagenschutz Einspeisemanagement Photovoltaik Die VDE-AR-N 4105 ist bei Erzeugungsanlagen am Niederspannungsnetz anzuwenden und beschreibt die technischen Mindestanforderungen für den Anschluss

Mehr

System 13. Magnetspulen Ankersysteme Ventilsysteme

System 13. Magnetspulen Ankersysteme Ventilsysteme Magnetspulen Ankersysteme Ventilsysteme a Kft. i r á g n u H t e n nass mag Precision Controls Kft. seit 0 Nass Controls LP Nass Magnet GmbH Einleitung.......................................................................

Mehr

5/2- und 5/3-Wege-Magnetventile, Typ ISO CD, Größe 1

5/2- und 5/3-Wege-Magnetventile, Typ ISO CD, Größe 1 Electric Drives and Controls Hydralics Linear Motion and Assembly Technologies Pneumatics Service 5/2- und 5/3-Wege-Magnetventile, Typ ISO CD, Größe Technical data 5/2- und 5/3-Wege-Magnetventile, Typ

Mehr

Druckschalter SW 24. Öffner oder Schließer, Spannung max. 42 V. Bemessungsstrom (ohmsche Last) Schaltleistung:

Druckschalter SW 24. Öffner oder Schließer, Spannung max. 42 V. Bemessungsstrom (ohmsche Last) Schaltleistung: www.suco.de Druckschalter Öffner oder Schließer, Spannung max. 42 V Preiswerteste Lösung mechanischer Drucküberwachung. Stabiler Schaltpunkt auch nach hoher Inanspruchnahme und langer Belastung. Schaltpunkt

Mehr

Miniaturisierter Druckmessumformer Typ M-10, Standardausführung Typ M-11, Ausführung mit frontbündiger Membrane

Miniaturisierter Druckmessumformer Typ M-10, Standardausführung Typ M-11, Ausführung mit frontbündiger Membrane Elektronische Druckmesstechnik Miniaturisierter Druckmessumformer Typ M-10, Standardausführung Typ M-11, Ausführung mit frontbündiger Membrane WIKA Datenblatt PE 81.25 Anwendungen weitere Zulassungen siehe

Mehr

Gerätebeschreibung Temperaturüberwachungsgerät TAA-12

Gerätebeschreibung Temperaturüberwachungsgerät TAA-12 Gerätebeschreibung Temperaturüberwachungsgerät TAA-12 1 Temperaturüberwachungsgerät TAA12 Ein universal einsetzbares Temperaturüberwachungsgerät z.b. für Gießharztransformatoren Das Gerät ist für den Anschluß

Mehr

2. A12 / LM-F-1 / D -CD

2. A12 / LM-F-1 / D -CD neu ergänzt... ersetzt 2. A1-90122 - D BC Stellantriebe für Heizung, Lüftung, Klima at004707 2. A12 / LM-F-1 / D -CD Klappenantriebe LM...-F Formschluss-Ausführungen OEM at001707 at019901 Auswahl-abelle

Mehr

Übersicht 4-2. Einschalter, Hauptschalter, Wartungsschalter 4-3. Polumschalter 4-7. Verriegelungsschaltungen 4-11. Einphasen-Anlassschalter 4-12

Übersicht 4-2. Einschalter, Hauptschalter, Wartungsschalter 4-3. Polumschalter 4-7. Verriegelungsschaltungen 4-11. Einphasen-Anlassschalter 4-12 Eaton Schaltungsbuch / Seite Übersicht - Einschalter, Hauptschalter, Wartungsschalter - Umschalter, Wendeschalter - (Wende-)Stern-Dreieck-Schalter - Polumschalter - Verriegelungsschaltungen - Einphasen-Anlassschalter

Mehr

instabus EIB System Sensor/Aktor

instabus EIB System Sensor/Aktor Produktname: Binäreingang 1fach / Binärausgang 3fach, 3phasig Bauform: Aufputz Artikel-Nr.: 0598 00 ETS-Suchpfad: Gira Giersiepen, Ein/Ausgabe, Binär/binär, Binärein-/ausgang 1/3fach 3Phasen AP Funktionsbeschreibung:

Mehr

SMD-Leiterplattenklemmen So klein kann groß sein

SMD-Leiterplattenklemmen So klein kann groß sein SMD-Leiterplattenklemmen So klein kann groß sein SMD-Leiterplattenklemmen Um eine möglichst gleichförmige Lichtverteilung mit wenig Schattenbereichen zu erhalten, ist ein kompakter und flachbauender Leiterplattenanschluss

Mehr

Schutzbereiche für die Anwendung von Leuchten im Badezimmer

Schutzbereiche für die Anwendung von Leuchten im Badezimmer Schutzbereiche für die Anwendung von Leuchten im Badezimmer Badezimmer sind Feuchträume. Wo Elektrizität und Feuchtigkeit zusammentreffen, ist besondere Vorsicht geboten. Im Interesse der Sicherheit gibt

Mehr

Fehlerstrom- Schutzeinrichtungen

Fehlerstrom- Schutzeinrichtungen Fehlerstrom- Schutzeinrichtungen BETA Niederspannungs-Schutzschalttechnik Technik-Fibel Answers for industry. Vorwort Ob Schützen, Schalten, Überwachen oder Messen Niederspannungs-Schutzschalttechnik von

Mehr

ODU-CARD Stift- und Buchsenleisten

ODU-CARD Stift- und Buchsenleisten Teilkatalog Nr. 0-c ODU-CARD Stift- und Buchsenleisten Raster.5 mm ROHS Conform ODU-Steckverbindungssysteme GmbH & Co. KG, Pregelstraße 11, D-53 Mühldorf/Inn Telefon: +9/ 31/ 15-0, Telefa: +9/ 31/ 15 9,

Mehr

Singleturn-Absolutwertdrehgeber FHS 58. 13-Bit-Singleturn. Ausgabecode: Gray, Gray-Excess, Binär und BCD. Kurzschlussfeste Gegentaktendstufe

Singleturn-Absolutwertdrehgeber FHS 58. 13-Bit-Singleturn. Ausgabecode: Gray, Gray-Excess, Binär und BCD. Kurzschlussfeste Gegentaktendstufe 13-Bit-Singleturn Ausgabecode: Gray, Gray-Excess, Binär und BCD Kurzschlussfeste Gegentaktendstufe Eingänge für Zählrichtungsauswahl, LATCH und TRISTATE Codewechselfrequenz bis zu 400 khz Alarmausgang

Mehr

Absolute Drehgeber ACURO industry

Absolute Drehgeber ACURO industry Kompakte Bauweise Hilfen für Inbetriebnahme und Betrieb: Diagnose-LEDs, Preset-Taste mit optischer Rückmeldung, Statusmeldung kurzschlussfeste Tristate-Ausgänge Gray oder Binär-Code Geber-Überwachung Synchroflansch

Mehr

Druckmessumformer für Luft- und Wasseranwendungen MBS 1900

Druckmessumformer für Luft- und Wasseranwendungen MBS 1900 Druckmessumformer für Luft- und Wasseranwendungen MBS 1900 Technische Broschüre Eigenschaften Für den Einsatz in Luft- und Wasseranwendungen konstruiert Druckanschluss aus Edelstahl (AISI 304) Druckbereich

Mehr

Technische und inhaltliche Änderungen vorbehalten.

Technische und inhaltliche Änderungen vorbehalten. Microtaste für multifunktionalen Einsatz 145MT... + lange Lebensdauer durch magnetisches Betätigungsprinzip + verschiedene Tastenfarben und Symbole passend zur Anwendung + verschleißfreie Reedkontakte

Mehr

2. A12 / LMC-F-1 / D -CD

2. A12 / LMC-F-1 / D -CD neu ergänzt... ersetzt 2. A1-90122 - D BC Stellantriebe für Heizung, Lüftung, Klima 2. A12 / LMC-F-1 / D -CD Klappenantriebe LMC...-F (mit schneller Laufzeit) Formschluss-Ausführungen OEM at020901 at004707

Mehr

instabus EIB System Sensor

instabus EIB System Sensor Produktname: Binäreingang / 4fach / 24 V / wassergeschützt Bauform: Aufputz Artikel-Nr.: 0565 00 ETS-Suchpfad: Eingabe, Binäreingang 4fach, Gira Giersiepen, Binäreingang 4fach/24 V WG AP Funktionsbeschreibung:

Mehr

GWS. Anwendungsbeispiel. Wechseln Greiferwechselsystem. Momentenbelastung M z bis 600 Nm. Momentenbelastung M y bis 400 Nm

GWS. Anwendungsbeispiel. Wechseln Greiferwechselsystem. Momentenbelastung M z bis 600 Nm. Momentenbelastung M y bis 400 Nm GWS Baugrößen 064.. 125 Handhabungsgewicht bis 170 kg Momentenbelastung M x bis 400 Nm Momentenbelastung M y bis 400 Nm Momentenbelastung M z bis 600 Nm Anwendungsbeispiel Austauschen und Ablegen von Werkzeugen

Mehr

Neue GuideLed Sicherheitsleuchten

Neue GuideLed Sicherheitsleuchten CEAG GuideLed Sicereitsleucten Neue GuideLed Sicereitsleucten Geradliniges Design kombiniert mit oer Wirtscaftlickeit C-C8 C-C GuideLed SL., 2. CG-S Deckeneinbau EN 838 LED * GuideLed SL. CG-S IP GuideLed

Mehr

2-fach Binäreingang, UP Typ: 6963 U

2-fach Binäreingang, UP Typ: 6963 U Der 2-fach Binäreingang dient zur Abfrage von 230V-Kontakten und kann in in handelsübliche UP-Dosen oder Feuchtraum-Abzweigdosen eingesetzt werden. Ebenso ermöglicht das Gerät die problemlose Integration

Mehr

FL SWITCH LM 4TX/2FX-E

FL SWITCH LM 4TX/2FX-E Auszug aus dem Online- Katalog FL SWITCH LM 4TX/2FX-E Artikelnummer: 2891660 Ethernet Lean Managed Switches mit vier RJ45-Ports, 10/100 MBit/ s, mit Autocrossing und Autonegotiation und zwei Glasfaser

Mehr

Controls Division. Montage. Montage. Anschlüsse Hauptstromkreis. Anschlüsse Steuerstromkreis

Controls Division. Montage. Montage. Anschlüsse Hauptstromkreis. Anschlüsse Steuerstromkreis Datenblatt Bus AWD1 Einphasiger Energiezähler mit integrierter S-Bus Schnittstelle Controls Division Energiezähler mit einer integrierten S-Bus Schnittstelle ermöglichen das Auslesen aller relevanten Daten

Mehr

kapazitive sensoren www.contrinex.com 241

kapazitive sensoren www.contrinex.com 241 kapazitive sensoren Highlights: ü Metall- oder Kunststoffgehäuse ü 4- oder 2-Draht-Geräte ü Schaltabstände einstellbar ü Erfassung von verschiedensten Materialien www.contrinex.com 241 kapazitive sensoren

Mehr