aktuell Mobile GIS HVB Aktuelle Marktdaten Erste Bank Engel AG Transparenz mit WIGeoWeb mobile 02

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "aktuell Mobile GIS HVB Aktuelle Marktdaten Erste Bank Engel AG Transparenz mit WIGeoWeb mobile 02"

Transkript

1 Das Forum für Geomarketinganwender und -interessenten I Ausgabe aktuell HVB Marktreporting mit Geomarketing 05 Aktuelle Marktdaten für Österreich und Polen 08 Erste Bank Werbung für Filialen ideal aussteuern 10 Engel AG Interaktive Zustellgebietsplanung 13 Mobile GIS Transparenz mit WIGeoWeb mobile 02

2 [Mobile GIS] Mobile GIS: WIGeoWeb mobile für Geomarketing auf dem Tablet WIGeoWeb mobile bringt mehr Flexibilität für den Außendienst. Das Mobile GIS ermöglicht Geomarketinganalysen und Datenerfassung per Tablet vor Ort. WIGeoWeb mobile ist als Geomarketing Web-App konzipiert. Es ist auf allen Tablets einsetzbar, unabhängig vom Betriebssystem. Mit HTML5 setzt WIGeoWeb mobile auf eine zukunftssichere Technologie. Mittlerweile steigt im Business-Bereich die Nachfrage nach Geomarketing-Anwendungen für das Tablet stark an. Das ist nur logisch, denn was ist naheliegender als Geodaten und aktuelle Informationen über einen bestimmten Standort abzurufen und einzutragen, wenn sich der Außendienstmitarbeiter gerade am entsprechenden Ort befindet? Mit WIGeoWeb mobile ist es möglich. Mobile GIS für Geomarketing vor Ort Gerade der Außendienst profitiert von Mobile GIS, weil über die Geräte stets aktuelle Daten verfügbar sind, die Außendienstmitarbeiter für ihre Termine benötigen. WIGeoWeb mobile ist mit den Unternehmensdatenbanken und dem CRM-System verknüpft. Geomarketinganalysen sind damit jederzeit abrufbar. Das ermöglicht Potenzialgespräche vor Ort mit den Händlern. Einzugsgebiete werden am Tablet definiert und das Standortumfeld analysiert 02

3 [EDITORIAL] Overbanking Liebe Leserin, lieber Leser, Die geografischen Analysen zeigen sehr anschaulich, wie sich Verkäufe und Umsätze nach Produkten sowie Zielgruppen im Markt verteilen. Durch die Darstellung auf Landkarten erfasst und versteht der Händler seine marktwirtschaftliche Situation schneller und besser. Dies gilt natürlich nicht nur für den Händler vor Ort, sondern auch für Franchisees, Filialleiter und Standortbetreiber ganz allgemein. zahlreiche Banken und Sparkassen treiben in den letzten Jahren ihre Konsolidierungsprozesse voran. Sowohl die strengeren gesetzlichen Rahmenbedingungen als auch das sich ändernde Nutzungsverhalten der Bankkunden zwingt die Unternehmen zu diesen Maßnahmen. Einige sehen für sich in den Veränderungen neue Marktchancen. Dazu müssen sie sich rascher auf die Bedürfnisse ihrer Kunden einstellen und ihre Angebote spezifisch für alle Vertriebskanäle anpassen. Natürlich sind im Zuge der Maßnahmen Filialnetze neu zu strukturieren und über offensive zielgerichtete Marketingmaßnahmen die Kunden individuell anzusprechen. Geomarketing- Werkzeuge unterstützen diese Prozesse. In dieser Ausgabe finden Sie aktuelle Berichte. Komplexe Analysen und Datenerfassung mit WIGeoWeb mobile WIGeoWeb mobile ermöglicht komplexe Analysen trotz Tablet. Beispielsweise lassen sich per Drilling Verkaufszahlen auf allen unterschiedlichen Ebenen der Vertriebsstruktur anzeigen. Das Mobile GIS wertet Verkäufe auf all diesen Ebenen aus, aufgeschlüsselt nach Produkten und sämtlichen Produktspezifikationen. Beispiel Automobil: WIGeoWeb mobile visualisiert für jeden Händler, welche Fahrzeugtypen welcher Marken in welcher Variante mit welcher Ausstattung in welchen Gebieten verkauft wurden. Je mehr das Tablet in den Unternehmensalltag einzieht, desto notwendiger sind mobile Geomarketing-Lösungen. WIGeoWeb mobile deckt diese Anforderungen auf Basis moderner Technologie ab. Zuletzt möchte ich Sie noch auf das WIGeoGIS Kundenmeeting am in Wien hinweisen. Hier erwarten Sie interessante Referenten und Erfahrungsaustausch mit langjährigen Geomarketing-Anwendern. Ich wünsche Ihnen einen erfolgreichen Tag. Die Darstellung einer solch hohen Komplexität ist sehr außergewöhnlich im Bereich Mobile GIS und Geomarketing Web-App, weiß Georg Magenschab, CTO und geschäftsführender Gesellschafter der WIGeoGIS. Außendienstmitarbeiter können mit WIGeoWeb mobile zudem Daten von unterwegs einpflegen und aktualisieren. Wolf Graf Für den Inhalt verantwortlich: WIGeoGIS GmbH Wolf Graf Hansalgasse Wien tel: fax: Belgradstraße München tel: fax:

4 [Mobile GIS] WIGeoWeb mobile im Einsatz WIGeoWeb mobile, das individualisierbare Mobile GIS WIGeoWeb mobile lässt sich auf die Bedürfnisse eines Unternehmens individuell anpassen. Das betrifft zum Beispiel Hierarchie- und Vertriebsstrukturen, Analysen, Darstellungsarten sowie die Daten und deren Zugriff mittels eines detaillierten Rechteund Rollenkonzepts. Die Individualisierbarkeit eines GIS ist für Unternehmen mittlerweile ein wichtiges Kriterium. Das gilt ebenso für Geomarketing Apps, weiß Georg Magenschab. Daher hat WIGeoGIS auf höchstmögliche Flexibilität bei ihrem Mobile GIS geachtet. Geomarketing Web-App mit HTML5- Technologie WIGeoWeb mobile ist als Geomarketing Web-App und nicht als sogenannte native App angelegt. Der Unterschied: Native Apps werden für ein spezielles Betriebssystem entwickelt, oft ios (Apple-Geräte) oder Android (zum Beispiel Samsung). Die App läuft also ausschließlich auf einer speziellen Plattform. Web-Apps wie WIGeoWeb mobile hingegen sind geräteunabhängig. Die technologische Basis bildet HTML5. WIGeoWeb mobile ist damit eine zukunftssichere Mobile GIS-Lösung. WIGeoWeb mobile im Überblick: Mobile GIS, Geomarketing Web-App Komplexe und differenzierte (voreingestellte) Geomarketinganalysen Individualisierbar, anpassbar auf Bedürfnisse des Unternehmens Datenerfassung vor Ort mit Zwischenspeicher, auch ohne Internetverbindung Läuft auf allen Tablet-PCs, unabhängig von Hersteller und Betriebssystem (ios, Android, Windows 8). Geräte: ipad, ipad mini, Samsung Galaxy Tab, Lenovo Tabs, Nexus usw. Kompatibel mit allen Web-Modulen der Geomarketing- Software WIGeoWeb 04

5 [TRANSPARENTES MARKTREPORTING] Transparentes Marktreporting bei Banken mit Geomarketing Ein transparentes Marktreporting, welches auf Geomarketinganalysen basiert, stellt die Grundlage für einen erfolgreichen Vertrieb dar. Das gilt besonders für Banken, denn der Vertriebserfolg ist eng an Filialnetzstrukturen und Filialkonzepte geknüpft. Die HypoVereinsbank nutzt Geomarketing, um Erfolg und Potenziale ihrer Filialen in Deutschland zu messen. Das räumliche Marktreporting hilft der Bank, die richtigen vertriebsstrategischen Entscheidungen zu treffen. Diese Reportings erzeugt die HVB unter anderem mit Software der WIGeoGIS. Filialdichte im Verhältnis zur Bevölkerungsdichte In den vergangenen fünf Jahren hat die Wichtigkeit von Marktreportings auf Basis von Geomarketinganalysen bei Banken rasant zugenommen. Teure Vertriebsstrukturen durch Filialnetze, steigender Wettbewerbsdruck, verändertes Kundenverhalten und anschwellende Datenvolumina: Diese Faktoren machen es notwendig, auch den Raum als Dimension in Analysen einzubeziehen. Die HypoVereinsbank nutzt daher Geomarketingsoftware. Für Jens- Eric Bahr steht fest: Es gibt kein halbwegs vergleichbares Tool, das nur annähernd so genau und aussagekräftig Zielgruppen und Kundenverhalten analysieren kann wie ein Geomarketingtool. Bahr ist Spezialist für Marktanalysen und Standortplanung bei der HypoVereinsbank. Der studierte Wirtschaftsgeograf legt seit mehr als einem Jahrzehnt seinen beruflichen Schwerpunkt auf Geomarketing und GIS. Regelmäßig erstellt er detaillierte Marktreports für die Filialen der HypoVereinsbank in Deutschland. Erstellung detaillierter Marktreports in kurzer Zeit Jedes Marktreporting bildet neben Controlling und anderen Berichten den vertrieblichen Erfolg im Marktvergleich einer Filiale umfassend ab. Eine digitale Landkarte stellt die Ist-Situation anschaulich dar. Die Stärken von digitalen Landkarten und Geomarketinganalysen kennt Renate Dumberger, Key Account Managerin der WIGeoGIS genau: Das Geomarketingtool visualisiert Marktanteile, Kennziffern oder Zielgruppen auf Basis einer Landkarte, indem Gebiete entsprechend eines Farbcodes eingefärbt werden. Grün steht beispielsweise für Zielerfüllung. Eine Landkarte ist schneller und einfacher zu lesen als eine Tabelle. 05

6 [TRANSPARENTES MARKTREPORTING] Detallierte und automatisierte Marktreports verschaffen Überblick auf jeder Ebene der Verantwortung. Die HypoVereinsbank analysiert nicht nur Marktanteile und Kennziffern aus geografischer Sicht. Die Bank untersucht auch die räumliche Verteilung der Bestandskunden sowie deren Filialnutzungsverhalten. Alleine die Aufbereitung der Analyseergebnisse würde für jede Filiale mehrere Wochen in Anspruch nehmen. Durch den hohen Automatisierungsgrad der WIGeoGIS-Software wird das in wenigen Stunden Rechenleistung erledigt. Ins Reporting beziehen wir SQL- Server-basierte Daten ein, wie Anzahl der Transaktionen je Filiale und Kunde, Kundenanzahl, Informationen zu Arbeitslosigkeit und Kaufkraft, erläutert Jens-Eric Bahr und führt weiter aus: Ohne eine Geomarketingsoftware wären Marktreportings für jede unserer Filialen in diesem Umfang, der Detailtiefe und Häufigkeit schlichtweg nicht möglich. Die tiefgehenden Analysen zum Beispiel welche unserer Kunden entscheiden sich in welchen Filialen für welche Produkte mit welchem Vor-Ort-Potenzial sind nur mittels Geomarketing durchführbar. Außerdem wäre der Aufwand ein enorm hoher. Transparenz auf allen Ebenen: Filiale, Niederlassung, Region, Vorstand Die Ergebnisse der Geomarketinganalysen sind auf allen notwendigen Ebenen verfügbar. Jeder kann sich einen Überblick über die Situation innerhalb seines Zuständigkeitsbereiches verschaffen, egal ob Filialleiter, Niederlassungsleiter, Regionalleiter oder Vorstand, erklärt Jens-Eric Bahr der Geomarketingexperte der HypoVereinsbank. 06

7 [TRANSPARENTES MARKTREPORTING] Die Marktreportings zeigen transparent den Vergleich zwischen Filialen oder Regionen, aber auch zum Wettbewerb. Mit den Geomarketinganalysen haben wir die Möglichkeit, Potenziale und Schwächen von Märkten, Filialen und Standorten zu bewerten. Das hilft, Chancen und Risiken abzuwägen und die richtigen Entscheidung zu treffen, erläutert Jens-Eric Bahr. Unterstützung bei der Vertriebsaufstellung Gerade die Transparenz hinsichtlich Chancen und Risiken schafft die Grundlage für eine erfolgreiche Vertriebsaufstellung. Eine Standorteröffnung bei Banken muss besonders gut überlegt sein. Sehr hohe finanzielle Investitionen sind notwendig, denn es gibt außergewöhnliche Anforderungen an Sicherheit, Technik und Brandschutz, berichtet der Hypo- Vereinsbank-Standortexperte. Sich über geografische Analysen hinsichtlich der Standortwahl abzusichern, ist deswegen unumgänglich. Dies gilt auch für den umgekehrten Fall, die Standortschließung. Renate Dumberger kennt diese Problematik aus vielen Kundenprojekten: Eine Bank darf durch eine Standortschließung natürlich keine Kunden verlieren. Daher ist es wichtig, dass die Kunden von einer anderen Filiale weiterbetreut werden. Diese Filiale muss für die Kunden (fast) so gut erreichbar sein wie die alte. Geomarketinganalysen zeigen, welche Filialstandorte sowohl von der Entfernung als auch vom Produktangebot ideal zum Kunden passen. Die Geomarketingsoftware errechnet einen Vorschlag und ordnet die Kunden automatisch einer neuen Filiale zu. Eine solche Zuordnung von Kunden zu Filialen ist zum Beispiel auch notwendig, wenn Banken ihre Kunden segmentieren oder neue Produkte entwickeln. Eine Bankfiliale zeichnet sich aber nicht nur durch ihren Standort aus. Auch Ausstattung, Produktangebot und Personaleinsatz sind Faktoren, die durch die geografische Lage bestimmt werden. Das weiß auch Jens-Eric Bahr: Die HypoVereinsbank bietet hochspezialisierte Produkte. Wir haben im Bereich Unternehmenskunden Experten, die sich zum Beispiel ausschließlich mit Kunden aus dem Fachgebiet Heilberufe beschäftigen. Heilberufe-Experten sitzen natürlich nur in ausgewählten Filialen. Geomarketinganalysen zeigen uns, an welchen Standorten Aufkommen und Potenzial an Praxen und Unternehmen und damit an zielgruppenspezifischer Beratung, zum Beispiel der Finanzierung von Praxen oder deren spezieller Ausstattung am höchsten ist. Professionelle und bedarfsgerechte Beratung ist das zentrale Alleinstellungsmerkmal von Bankfilialen. Online- und Mobilebanking sowie branchenfremde Finanzanbieter können dies nur eingeschränkt bieten. Daher ist es entscheidend, dass Filialen ihre Beratungsleistungen und das Personal an den Standortgegebenheiten ausrichten. Dies ist am besten mit Geomarketinganalysen möglich. Reporting: Kleinräumige Konkurrenzbeobachtung 07

8 [ArcAustria] Detaillierte Analysen durch neue ArcAustria Pakete WIGeoGIS erweitert sein Basisdatenprodukt-Portfolio ArcAustria durch die neu verfügbaren Daten auf den Ebenen Mikroraster, Zählsprengel, Gemeinden und Postleitzahlen. Grundlage bildet die Registerzählung der Statistik Austria. Aus der Registerzählung 2011 mit Stichtag stehen ab sofort auch Daten auf den kleinräumigen Ebenen der Mikroraster zur Verfügung. Zusätzlich zu den jährlich aktualisierten Daten zum Bevölkerungsstand sowie zu Gebäude und Wohnungen kommen die Daten der abgestimmten Erwerbsstatistik für Ihre kleinräumigen Analysen hinzu. Neue aktuelle Daten sind:» HAUSHALTE: Neu im Portfolio sind Informationen zur Anzahl der Haushalte je Rasterzelle. Zudem kann nach unterschiedlichen Haushaltsgrößen (Anzahl der Personen je Haushalt) differenziert werden. Diese Zusatzinformationen unterstützen Sie bei der Expansions- bzw. Standortplanung.» FAMILIENTYP: Im Bereich der Familiendaten kann man aus Daten zum Familienstand, Familientyp (Ehepaare oder Lebensgemeinschaften mit/ohne Kinder bzw. Elternteile mit im gemeinsamen Haushalt lebenden Kindern) und der Familiengröße wählen.» BILDUNG: Im Bildungsbereich sind die Daten wie beispielsweise der Bildungsstand nach der höchsten abgeschlossenen Ausbildung ebenfalls auf Rasterebene erhältlich. Nun können Sie zielgruppenspezifische Analysen verfeinern.» BESCHÄFTIGTE: Neben der abgestimmten Erwerbsstatistik gibt es kleinräumig die Kennzahlen der Anzahl der Beschäftigten am Arbeitsort. Dadurch ist es unter anderem möglich, die potenziell tagsüber anwesenden Personen in einem Gebiet darzustellen und somit die Attraktivität eines Standorts bzw. Gebiets abzuleiten. DataWise: Marktdaten in Polen Erfolgreiche Geomarketing-Analysen stützen sich immer auf zwei Säulen: eine effiziente und benutzerfreundliche Software und Daten, die mit dieser Software bearbeitet werden. Seit Jahren kooperiert WIGeoGIS mit Geschäftspartnern, die uns dabei unterstützen, das reiche Ökosystem an Informationen auf digitalen Landkarten an einem Ort zusammenzuführen. Einer der neuen Anbieter ist DataWise, ein Unternehmen, das derzeit über die größte und genaueste soziodemografische Datenbank in Polen verfügt und mit dem WIGeoGIS seit 2013 zusammen arbeitet. Solide Grundlage: Adressdatenbank Seit 2010 konsolidiert DataWise die Adressdatenbank LocIt, in der Adressen von Wohn-, Geschäfts-, öffentlichen und Kommunalgebäuden gespeichert werden. Über 7 Millionen Adressen wurden unterschiedlichen Ebenen von Gebietseinheiten zugeordnet, von denen die kleinsten im Durchschnitt 200 Einwohner haben. 08

9 [DataWise] Die Adressdatenbank basiert zu mehr als 80% auf präzisen geografischen Koordinaten. Große Auswahl an Daten Hohe Analysekompetenzen ermöglichen DataWise ihre Datenbank auszubauen, indem neue Quellen hinzugefügt und die Auswahl an verfügbaren Variablen vergrößert wird. Die wichtigsten Informationskategorien sind:» genaue Statistik zur Einwohnerzahl» Daten zur Geschlechts- und Altersstruktur der Einwohner Der Target-Group-Index ist die größte Verbraucherumfrage in Polen, bei der jährlich Personen befragt werden. Durch diese Synergie ist ein neues, einzigartiges Werkzeug entstanden: GEOtgi. Berücksichtigt sind Verbrauchsmuster, gekaufte Produkte (330 Produktkategorien, 3500 Handelsmarken), Medienverhalten, Lebensstile, Einstellungen und Meinungen. Bei einer derart großen Stichprobe lassen sich Modelle ausarbeiten, die die Daten auf geografische Einheiten übertragen. Polen: im Durchschnitt 200 Haushalte pro Gebietseinheit» präzise Einkommensmodelle» politische Einstellung» Daten über Handelsketten und andere Frequenz- bringer. Die Daten können auf der Ebene von Gemeinden, Postleitzahlen, Zensusgebieten der polnischen Statistik sowie Rastern aggregiert werden. GEOtgi einzigartiges Produkt neu auf dem polnischen Markt DataWise kooperiert mit dem Forschungsinstitut Millward Brown. Im Rahmen dieser Zusammenarbeit werden statistische Modelle ausgearbeitet, die es ermöglichen, ausgewählte Ergebnisse des Target- Group-Index auf der Ebene einzelner Adressen oder Adressgruppen (aufgeteilt nach Altersgruppen und Geschlecht) grafisch darzustellen und zu analysieren. GEOtgi ist die erste Geomarketing-Datenbank in Polen, die eine kleinräumige Selektion nach Lebensstilen und Verbraucherverhalten ermöglicht. Wer kann davon profitieren? Die Datenbanken LocIt und GEOtgi werden von Unternehmen unterschiedlichster Branchen eingesetzt. Eine Standardanwendung sind Potenzialanalysen für Handelsketten. Die Informationen werden auch von FMCG-Herstellern zur Zielgruppensegmentierung und im Category-Management genutzt. Anbieter von B2C-Dienstleistungen können CRM- Systeme anreichern, da die Daten auf der Ebene einzelner Adressen und sogar ausgewählter demografischer Gruppen innerhalb eines Gebäudes verfügbar sind. Die enthaltenen Adressen lassen sich nach ausgewählten soziodemografischen Kriterien, Lebensstilen und Verbraucherverhalten durchsuchen. 09

10 [FILIALMARKETING] Filialmarketing: Mit Geomarketing können Banken Werbung für Filialen ideal aussteuern Banken müssen heutzutage die Bedürfnisse des Kunden stärker denn je in den Fokus rücken. Im Zusammenhang mit Marketingaktivitäten bedeutet das: Banken sollten Werbung so streuen, dass sie möglichst genau die relevante Zielgruppe erreichen. Das Filialmarketing der Erste Bank Österreich setzt dies in vielen Bereichen bereits um und nutzt Geomarketing. Mithilfe der geografischen Analysen können effiziente und individuell abgestimmte Maßnahmen für jede ihrer über 140 Filialen geplant werden. Die Geomarketing-Software, die dies ermöglicht, stammt von WIGeoGIS.» Effiziente Verteilung von Haushaltswerbung je Bankfiliale» Optimale Standortwahl für Promotion- Aktionen und Auffinden regionaler Kooperationspartner» Automatisierte Filialzuordnung der Adressen aus Werbeaktionen Steigender Wettbewerbsdruck und sinkende Kundenloyalität zwingen Banken in Deutschland aktuell zum Umdenken. Eine der Herausforderungen für Banken im Allgemeinen ist, dass sie den Kunden stärker in den Fokus rücken und die Servicequalität mehr an den Kundenerwartungen ausrichten müssen. Dies ist ein Ergebnis der Lünendok-Trendstudie zur Zukunft der Banken Ulrike Hofmann weiß das und setzt daher seit vielen Jahren auf zielgruppenorientierte Werbemaßnahmen. Sie ist Leiterin des Filialmarketings der Erste Bank Österreich. Die Erste Bank fungiert als Leitinstitut der österreichischen Sparkassen. Noch mehr Servicequalität und die Erfüllung der Kundenerwartungen inter- pretiert Ulrike Hofmann wie folgt: Viele Unter- nehmen überfluten ihre Kunden mit Werbung. Das wollen wir nicht. Meine Abteilung ist für individuelle Filialmaßnahmen verantwortlich und da ist es mir ein besonderes Anliegen, auf regionale Besonderheiten einzugehen. Wir platzieren unsere Informationen möglichst so, dass sie für die Adressaten Kunden und potenzielle Neukunden relevant sind. Irrelevante Werbung erhält keine Aufmerksamkeit, führt im schlimmsten Fall zu Verärgerung. Eine passgenaue Ausrichtung der Filialmarketingaktivitäten von der Postwurfsendung bis zur Promotion ermöglicht Geomarketing. Erster und wichtigster Schritt ist dabei eine detaillierte Einzugsgebietsanalyse der jeweiligen Filiale. Mit einer webbasierten Geomarketing-Software von WIGeoGIS führt das Filialmarketing der Erste Bank solche Analysen durch Lünendok-Trendstudie, Zukunft der Banken 2020: Trends, Technologien, Geschäftsmodelle; Seite 8

11 [FILIALMARKETING] Effiziente und effektive Verteilung von Haushaltswerbung je Bankfiliale Ulrike Hofmann und ihr sechsköpfiges Team analysieren die Einzugsgebiete der unterschiedlichen Filialen hinsichtlich der Zielgruppen. So ist eine optimale regionale Aussteuerung möglich. Durch die Geomarketinganalysen wissen wir genau, wo im Einzugsgebiet einer Filiale konkrete Aktionen Sinn machen, zum Beispiel für unser Girokonto Modernstes Konto Österreichs. Hier haben wir uns im Einzugsgebiet die Sprengel mit dem geringsten Kundenanteil ausgesucht, die in der Nähe der Filiale liegen. Durch die zielgruppengenaue Ausrichtung steigern wir die Relevanz der Werbepost und damit die Effektivität. Dieses Feedback bekommen wir regelmäßig aus den Filialen, so Ulrike Hofmann. Nur Geomarketing ermöglicht eine derartige räumliche und inhaltliche Selektion. Optimale Standortwahl für Promotion-Aktionen und Auffinden regionaler Kooperationspartner Nicht nur im Bereich der Haushaltswerbung setzt die Erste Bank Geomarketinganalysen ein. In der Geomarketing-Software können wir uns solche relevanten Standorte im Einzugsgebiet der Filialen anzeigen lassen, so Hofmann. Daneben hilft die Geomarketing-Software bei der Auswahl der optimalen Standorte für Promotion-Aktionen. Die Leiterin des Filialmarketings erläutert: Um beim Beispiel spark7 zu bleiben: Hier suchen wir mittels geografischer Analysen diejenigen Orte, die besonders stark von Jugendlichen frequentiert werden. Dazu gehören zum Beispiel Drogeriemärkte oder Bekleidungsläden, die bei Jugendlichen besonders beliebt sind. Definition der Werbezielgebiete: In den braun eingefärbten Gebieten ist die Zielgruppe stark vertreten. Für unsere Filialen ist es wichtig zu wissen, wo potenzielle Kooperationspartner sitzen. Im Falle von spark7, der Jugendmarke der Erste Bank, sind das zum Beispiel Schulen. 11

12 [FILIALMARKETING] Automatisierte Filialzuordnung der Adressen aus Werbeaktionen Häufig liegen Adressen von Neukunden in Listen vor. Solche Excel-Adresslisten können wir in das Tool der WIGeoGIS hochladen. Die Daten werden dort automatisch geokodiert. Das Tool ordnet jede Adresse einer Filiale zu, passend zum Einzugsgebiet. Diese Zuordnung mussten wir früher händisch durchführen, was extrem aufwändig war, berichtet Ulrike Hofmann. Adressen aus Werbeaktionen und Gewinnspielen lassen sich durch geografische Analysen ebenfalls optimal auswerten, weiß Kai Barenscher, Senior Consultant bei WIGeoGIS: Geomarketing hilft in vielerlei Hinsicht, das Filialmarketing von Banken zielgruppengenau und effizient zu gestalten. Regionale Marketingaktionen aus dem Bauch heraus zu gestalten, reicht nicht aus. Die Notwendigkeit Werbung an den Kundenerwartungen auszurichten, macht ein differenziertes Vorgehen notwendig. Geomarketing ist ein möglicher Weg zu mehr Treffsicherheit und mehr Effektivität im Filialmarketing. Die Geomarketinganalysen zeigen regionale Auffälligkeiten im Responseverhalten. Unternehmen wissen, in welchen Regionen und Gebieten es viel oder wenig Rücklauf gab. Diese Auswertung dient nicht nur der Erfolgskontrolle einer Werbeaktion. Es lässt auch Rückschlüsse auf regionale Vorlieben und Interessen zu. Damit lernen Banken und andere Unternehmen ihre Zielgruppe besser kennen. Erste Bank Filiale, Wien Schottenring ArcGIS Pro das neue Desktop GIS Die von Grund auf neu entwickelte Anwendung setzt vor allem in der Performance neue Maßstäbe. Durch Einsatz von 64-bit-Technologie sind aktuelle Hardware- Komponenten effektiver zu nutzen. Deutlich wird dieser Performance-Gewinn bei Geoverarbeitungsoperationen. Zudem sorgt die neue Zeichenengine für gestochen scharfe Schriften und Kantenverläufe. Durch ein komplett überarbeitetes Bedienkonzept wird es GIS-Neulingen den Einstieg in die Software erleichtern und für erfahrene GIS-User die Anzahl an Klicks bei der Kartenerstellung deutlich reduzieren. ArcGIS Pro wird Wartungskunden voraussichtlich gemeinsam mit ArcGIS Desktop 10.3 zum Jahresende ausgeliefert. Beide Programme laufen unabhängig voneinander und können parallel auf einem Rechner installiert werden. 12

13 [INTERAKTIVE ZUSTELLGEBIETSPLANUNG] Interaktive Zustellgebietsplanung der Engel AG mit dem WebGIS mygeo Seit 30 Jahren ist die Engel AG im Bereich der unadressierten und teiladressierten Zustellung von Werbemitteln erfolgreich. Die Mediaagentur für Haushaltmarketing begleitet für ihre Kunden umfangreiche Kampagnen. Der Anspruch der Engel AG an Kundenorientierung und Transparenz ist hoch. Die Mediaagentur verfügt daher über ein eigenes WebGIS: mygeo. Bei der Entwicklung des WebGIS hat die Engel AG auf WIGeoGIS als professionellen und zuverlässigen Partner gesetzt. Beitrag von Alexandra Engel, Kommunikation Engel AG Der klassisch im Briefkasten zugestellte Prospekt zählt nach wie vor zu den beliebtesten Werbekanälen. Insbesondere der Handel greift gerne auf dieses gelernte Medium zurück. Im Laufe der Jahrzehnte haben sich eine immer stärkere Budgetorientierung und daraus folgend ein enormes Preisgefälle am Markt abgezeichnet. Zeitgleich sind die Ansprüche an Serviceorientierung und Qualität der Dienstleistung gestiegen. Zuverlässigkeit, technische Ausstattung und Expertise sowie Flexibilität sind Schlagworte des Agenturalltags, um eine Kampagne erfolgreich zu machen und Kunden langfristig zu binden. Nicht nur Fullfillment und das Ergebnis der Kampagne sollen stimmen. Heute rücken vielmehr die genaue Datenanalyse sowie eine perspektivische Auswertung von Potenzialen in den Vordergrund, um Werbebudgets optimal zu nutzen und gegebenenfalls anzupassen. Der Kundenwunsch, Zustellgebiete zu Kampagnen und Filialen interaktiv betrachten und bearbeiten zu können, sowie das unternehmerische Streben nach größtmöglicher Transparenz, hat die Engel AG den Bedarf an einer eigenen Webanwendung erkennen lassen, sagt Markus Engel, Vorstandsvorsitzender der Engel AG. Entsprechend wurde die Entwicklung eines WebGIS projektiert. Anwenderfreundliches und intuitives Mediaplanungs-WebGIS mygeo Entstanden ist mygeo. Das WebGIS bietet durch seine klar strukturierte grafische Gestaltung und anwenderfreundliche intuitive Handhabung, einen offensichtlichen Mehrwert für Planung, Visualisierung und Optimierung von Standorten mit den zugeordneten Verteilgebieten. Das WebGIS setzt sich aus einer Nutzer- und einer Verwaltungskomponente zusammen, die durch logische Trennung einen reibungslosen Einsatz von mygeo gewährleisten. Auf Nutzerseite können Kunden der Engel AG die Verteilgebiete ihrer Standorte online einsehen, anpassen und speichern. Die für Zustellkampagnen wichtige Gesamthaushaltszahl wird für den ausgewählten Standort dauerhaft eingeblendet und bei Gebietsänderungen automatisch angepasst. Ein schneller Überblick über Potenziale und mögliche Gebietsoptimierung ist also ebenso möglich wie der rasche Vergleich verschiedener Projektstandorte. Dem Nutzer bietet sich die Möglichkeit, im Anschluss direkt aus dem Web-Interface ein PDF zu exportieren. 13

14 [INTERAKTIVE ZUSTELLGEBIETSPLANUNG] Somit entfällt ein zeitaufwändiger Austausch von Dokumenten. Wichtig ist zudem, dass das Modul in bestehende externe Kundenportale eingebunden werden kann. Während die Nutzerkomponente von mygeo vor allem Transparenz und Planbarkeit in die Zustellgebiete bringt, befasst sich die Verwaltungskomponente mit der qualitätsorientierten Pflege kundenspezifischer Projekte. Innerhalb der Anwendung ist es Mitarbeitern im Qualitätsmanagement möglich, die aus GEOmarkets, Siedlungsflächen-Zellen oder Postleitzahlen zusammengesetzten, aktuellen Verteilgebiete aller Bestandskunden der Engel AG mit den zugewiesenen Haushaltszahlen einzusehen. Eine schnelle, effektive und konkrete Bearbeitung von kundenseitigen Reklamationen wird so möglich und bleibt jederzeit nachvollziehbar. Der beste Partner für WebGIS- Entwicklung Innerhalb kürzester Zeit konnte die Engel AG mit WIGeoGIS den richtigen Partner für die Entwicklung von mygeo finden. Die Aufgabenstellung war, ein WebGIS-Modul zur standardisierten, automatisierten Gebietsplanung zu entwerfen und programmieren. Nicht nur das technologische Know-how und professionelle Auftreten im Hause WIGeoGIS überzeugten. Auch die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit dem gemeinsamen Partner und Datenlieferanten, panadress marketing intelligence, sowie die Nutzung der bereits bekannten Esri-Plattform waren ausschlaggebende Punkte bei der Entscheidung für WIGeoGIS. Markus Engel zieht ein positives Resümee: Als ehrgeiziges Projekt begonnen, wurde aus den reiflichen Überlegungen letztlich das Produkt mygeo geboren. Heute nutzen viele der Engel-Kunden unser hauseigenes WebGIS und sind zufrieden. Standortbezogene Werbemittelstreuung im Web 14 Werbeplanung nach Marktgebieten

15 Filialnetzoptimierte Werbemittelplanung Kein Streuverlust durch optimierte Werbemittelstreuung 15

16 [NEWS] Esri User Conference 2014, San Diego Unter dem Motto GIS Creating Our Future trafen sich im vergangenen Juli GIS-Anwender zur Esri User Conference in San Diego. WIGeoGIS Kundenmeeting 2014 Datum: Mittwoch, 15. Oktober 2014 Beginn: 13 Uhr 30 Ort: Wolke19 im Ares Tower Donau-City-Straße 11, 1220 Wien Esri Präsident Jack Dangermond eröffnete mit der traditionell am 1.Tag stattfindenden Plenary Session die 5-tägige Konferenz. GIS-Anwendungen, so Dangermond, rücken weiter in die tägliche Nutzung vielfältigster Bereiche und Branchen. In den Folgetagen wurde diese These in Sessions mit vielen internationalen Anwenderbeispielen nachhaltig bestätigt. Schwerpunkte bildeten die Neuerungen in ArcGIS Online, der Einsatz von Portal für ArcGIS und die Präsentation der neuen Desktop-Software ArcGIS Pro. WIGeoGIS war auf der Konferenz vertreten und erfuhr wertvolle Neuigkeiten insbesondere zu ArcGIS Pro (Visualisierung, Datenverwaltung, Analytik). Im Mittelpunkt stand für uns der Austausch mit Esri Usern und die Vernetzung mit internationalen Experten. MultiNet-R inkrementelle Updates ermöglichen effiziente Prozesse Das neue Datenprodukt von TomTom, MultiNet-R, bietet nicht nur alle bestehenden Möglichkeiten der Geodatenbank MultiNet sowie der Ergänzungsprodukte, sondern ermöglicht erstmals auch ein inkrementelles Update. Das bedeutet, dass weltweit alle IDs eindeutig und stabil sind und somit bei Updates nur noch die tatsächlichen Änderungen eingepflegt werden. Ihre eigenen, in das Netz eingepflegte Daten bleiben mit den korrekten Verknüpfungen bestehen, ein aufwändiges manuelles Nacharbeiten entfällt und der Updateprozess wird deutlich effizienter. Programm: Uhr IMPULSREFERAT Georg Magenschab (WIGeoGIS) Uhr FILIALNETZE AUF DEM PRÜFSTAND LÖSUNGEN FÜR DIE SUCHE NACH DEM IDEALEN STANDORT Geomarketing-Werkzeuge zur Restrukturierung und Optimierung von Filialnetzen Category-Management anhand standortspezifischer Erfolgsparameter Andreas Marth / Marc Urner (WIGeoGIS) Uhr GEOINFORMATIONSSYSTEME IN DER WELT VON OUT-OF-HOME MEDIA Bewertung, Planung und Visualisierung von Außenwerbestandorten Von der Koordinate zur Kampagne Das Gewista GIS Christian Trinko (Gewista) Uhr WAS GIBT ES NEUES? EIN KURZER ÜBERBLICK Martin Ortner / Holger Schurr (WIGeoGIS) Uhr DER BREITBANDATLAS Überblick und Details zur österreichischen Breitbandversorgung Erwin Grabler (Bundesministerium für Verkehr, Innovation und Technologie) Uhr MODUL SALESNET ZENTRALE UND DEZENTRALE GEBIETSPLANUNG IN WIGEOWEB Kollaborative Planung und Optimierung von Vertriebs-, Markt- und Verteilgebieten. Thorsten Lange / Timo Kalthoff (WIGeoGIS) Information und Anmeldung: Angelika Auer Tel: Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos. Die Anzahl der Teilnehmer ist begrenzt, wir ersuchen um rechtzeitige Anmeldung. 16

Geomarketing. für den

Geomarketing. für den Geomarketing Geomarketing für den Einzelhandel Geomarketing: Erfolgsfaktor für den Handel Zukunftssichere Standorte und zielgruppengerechtes Marketing sind wichtige Erfolgskriterien für nachhaltige Entscheidungen

Mehr

Gebietsplanung I. GeoDaten GeoSoftware GeoMarketing GeoSolutions. 1. Kompetenztag Geomarketing Österreich Mag. Paul Schreilechner. www.bgis.

Gebietsplanung I. GeoDaten GeoSoftware GeoMarketing GeoSolutions. 1. Kompetenztag Geomarketing Österreich Mag. Paul Schreilechner. www.bgis. GeoDaten GeoSoftware GeoMarketing GeoSolutions Gebietsplanung I 1. Kompetenztag Geomarketing Österreich Mag. Paul Schreilechner 2001-2009 BGIS GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Unser Angebot Software GIS-Software,

Mehr

PTV MAP&MARKET BASIC WIE SCHAUT MAN DEM ERFOLG IN DIE KARTEN? Geocodieren Sie Adressen punktgenau. Visualisieren Sie Ihre Unternehmensdaten

PTV MAP&MARKET BASIC WIE SCHAUT MAN DEM ERFOLG IN DIE KARTEN? Geocodieren Sie Adressen punktgenau. Visualisieren Sie Ihre Unternehmensdaten PTV MAP&MARKET BASIC WIE SCHAUT MAN DEM ERFOLG IN DIE KARTEN? Geocodieren Sie Adressen punktgenau Visualisieren Sie Ihre Unternehmensdaten Analysieren Sie Zusammenhänge Treffen Sie die richtigen Entscheidungen

Mehr

Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit nur vier Schritten Ihr Zielgruppenmarketing effizienter gestalten und direkt bei Ihren zukünftigen Kunden landen.

Wir zeigen Ihnen, wie Sie mit nur vier Schritten Ihr Zielgruppenmarketing effizienter gestalten und direkt bei Ihren zukünftigen Kunden landen. Bei der stetig wachsenden Zahl von Konkurrenten wird ein kundenorientiertes Marketing immer wichtiger, um zielgerichtet auf spezifische Zielgruppen einzugehen. Der Trick besteht darin, eine Sehnsucht zu

Mehr

Mehr als eine App. Maßgefertigte Mobile Marketing Solutions. Individuelle Apps für den Einsatz am POS. Kassenintegriert und mit ibeacon-support.

Mehr als eine App. Maßgefertigte Mobile Marketing Solutions. Individuelle Apps für den Einsatz am POS. Kassenintegriert und mit ibeacon-support. Mehr als eine App. Maßgefertigte Mobile Marketing Solutions. Individuelle Apps für den Einsatz am POS. Kassenintegriert und mit ibeacon-support. Mobile Marketing Solutions. Innovative Werkzeuge für den

Mehr

Informationen vernetzen Mit Wissen werben

Informationen vernetzen Mit Wissen werben Informationen vernetzen Mit Wissen werben 4 Wir 6 Wissen 10 Mit Methode 16 Sie profitieren WIR Wir sind planus media eine effektive Mixtur aus Mitarbeitern mit unterschiedlichsten Spezialisierungen sowie

Mehr

Geo-Analyse-Paket Mit CRM & Geomarketing Vertriebspotenziale heben

Geo-Analyse-Paket Mit CRM & Geomarketing Vertriebspotenziale heben Geo-Analyse-Paket Mit CRM & Geomarketing Vertriebspotenziale heben Erfahren Sie, wie Sie durch Verknüpfung von CRM und Geomarketing zusätzliche Vertriebspotenziale heben und Marketingmaßnahmen optimieren

Mehr

FX RE-D Wirtschaftsförderung

FX RE-D Wirtschaftsförderung FX RE-D Wirtschaftsförderung OHNE MEHRAUFWAND Das Produkt für die Business Prozesse der Wirtschaftsförderung Kommunale Strukturen effizient gestalten. ORGANISIERT IHRE DATEN BESCHLEUNIGT IHRE ARBEITSABLÄUFE

Mehr

Unternehmensportfolio

Unternehmensportfolio Unternehmensportfolio Was wir machen: Cross Plattform Mobile Applications Beispiel ansehen Was wir machen: HTML5 & CSS3 basierte Web Applikationen Beispiel ansehen Was wir machen: Windows 8 & Windows Mobile

Mehr

Customer Relationship Management - Kundenwert steigern, Kommunikation vereinfachen, Risiken minimieren

Customer Relationship Management - Kundenwert steigern, Kommunikation vereinfachen, Risiken minimieren Customer Relationship Management - Kundenwert steigern, Kommunikation vereinfachen, Risiken minimieren Customer Relationship Management Lösungen von ERM sind flexible Komplettlösungen, mit denen Sie Ihre

Mehr

point4more.com Kundenbindung 2.0 Instore Cookie

point4more.com Kundenbindung 2.0 Instore Cookie point4more.com Kundenbindung 2.0 Instore Cookie Wer wir sind Erfahrung Erfahrenes Team: 15 Jahre + Erfahrung im Bereich Kundenbindung und CRM Stabile Finanzierung FINANZIERUNG Willendorff Tech Invest I

Mehr

Smarte kleine Apps für ganz großes Business

Smarte kleine Apps für ganz großes Business BY YUKAWA Smarte kleine Apps für ganz großes Business Die digitale Revolution lässt keinen Stein auf dem anderen. Daten gibt es ja eigentlich schon mehr als genug. Aber wer bringt Ordnung und wer strukturiert

Mehr

Mobile Demand-Side-Plattform. Powered by Sponsormob & Jaduda

Mobile Demand-Side-Plattform. Powered by Sponsormob & Jaduda Mobile Demand-Side-Plattform Powered by Sponsormob & Jaduda Smooth way of Mobile Advertising Unsere Demand-Side-Plattform vereinfacht den Mobile Advertising Markt, führt ans Ziel und lässt sich smooth

Mehr

Neukunden gewinnen, Bestandskunden binden

Neukunden gewinnen, Bestandskunden binden Wissen, was bewegt Neukunden gewinnen, Bestandskunden binden mit strategischem Online Marketing Fakten Silver Media Gründung: 2007 Größe: 36 Mitarbeiter Standort: Fürth Leistungen: Leadgenerierung, E-Mail

Mehr

Effizientes Kampagnenmanagement. unternehmensberatung und software gmbh. DSC-ModulBox. Beratung - Expertise - Add-Ons mehr als ein Template

Effizientes Kampagnenmanagement. unternehmensberatung und software gmbh. DSC-ModulBox. Beratung - Expertise - Add-Ons mehr als ein Template unternehmensberatung und software gmbh Effizientes Kampagnenmanagement mit SAP CRM DSC-ModulBox Beratung - Expertise - Add-Ons mehr als ein Template Beratung Expertise Add-Ons mehr als ein Template DSC-ModulBox

Mehr

Workshop I. Technische Differenzierung mobiler Kommunikationslösungen am Beispiel NPO/NGO Kommunikation. 7. Juni 2011

Workshop I. Technische Differenzierung mobiler Kommunikationslösungen am Beispiel NPO/NGO Kommunikation. 7. Juni 2011 Workshop I Technische Differenzierung mobiler Kommunikationslösungen am Beispiel NPO/NGO Kommunikation 7. Juni 2011 Übersicht è Native Apps è Web-Apps è Mobile Websites è Responsive Design Mobile Kommunikation

Mehr

Business in Zeiten von Big Data

Business in Zeiten von Big Data Business in Zeiten von Big Data B2C B2B Sie wissen: Name, Produkt, Umsatz, Adresse Wir wissen: Weitere Konsumaffinitäten, Preisbewusster Mobilitätstyp, Wohnumfeld Sie wissen: Firmenname und Adresse Wir

Mehr

Wie man über Facebook seine Zielgruppe erreicht

Wie man über Facebook seine Zielgruppe erreicht Wie man über Facebook seine Zielgruppe erreicht Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Weingarten, 12.11.2014 Mittelstand Digital ekompetenz-netzwerk estandards Usability 38 ebusiness-lotsen

Mehr

Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung...

Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung... Online Marketing...3 Suchmaschinenoptimierung...4 Suchmaschinenwerbung...5 Newsletter Marketing...6 Social Media Marketing...7 Bannerwerbung...8 Affiliate Marketing...9 Video Marketing... 10 2 Online Marketing

Mehr

Der schnelle Weg zu Ihrer eigenen App

Der schnelle Weg zu Ihrer eigenen App Der schnelle Weg zu Ihrer eigenen App Meine 123App Mobile Erreichbarkeit liegt voll im Trend. Heute hat fast jeder Zweite in der Schweiz ein Smartphone und damit jeder Zweite Ihrer potentiellen Kunden.

Mehr

APPS ALS MARKETINGINSTRUMENT NUTZEN

APPS ALS MARKETINGINSTRUMENT NUTZEN APPS ALS MARKETINGINSTRUMENT NUTZEN Die Tendenz, mobile Endgeräte als Marketing- Plattform zu nutzen ist steigend. Laut einer Umfrage des Bundesverbandes Digitale Wirtschaft e.v. (BVDW) erwarten Beschäftigte

Mehr

Inhalt. 1 Übersicht. 2 Anwendungsbeispiele. 3 Einsatzgebiete. 4 Systemanforderungen. 5 Lizenzierung. 6 Installation. 7 Key Features.

Inhalt. 1 Übersicht. 2 Anwendungsbeispiele. 3 Einsatzgebiete. 4 Systemanforderungen. 5 Lizenzierung. 6 Installation. 7 Key Features. Inhalt 1 Übersicht 2 Anwendungsbeispiele 3 Einsatzgebiete 4 Systemanforderungen 5 Lizenzierung 6 Installation 7 Key Features Seite 2 von 11 1. Übersicht MIK.mobile for ipad ist eine Business Intelligence

Mehr

Leadgenerierung E-Mail Marketing Mobile Lösungen. Silver Performance Marketing GmbH Kurgartenstraße 37 90762 Fürth

Leadgenerierung E-Mail Marketing Mobile Lösungen. Silver Performance Marketing GmbH Kurgartenstraße 37 90762 Fürth Leadgenerierung E-Mail Marketing Mobile Lösungen Individuelle Online Marketing Kampagnen kreativ konzipieren, gestalten und umsetzen, dafür steht die Silver Performance Marketing GmbH. Dabei haben wir

Mehr

Mobile & das digitale Shopping-Erlebnis. Wie Perfomance Marketing und Mobile das Kaufverhalten der Verbraucher verändern. tradedoubler.

Mobile & das digitale Shopping-Erlebnis. Wie Perfomance Marketing und Mobile das Kaufverhalten der Verbraucher verändern. tradedoubler. Mobile & das digitale Shopping-Erlebnis Wie Perfomance Marketing und Mobile das Kaufverhalten der Verbraucher verändern tradedoubler.com Performance Marketing-Kanäle für Mobilgeräte führen in ganz Europa

Mehr

acquinterion the quintessence in acquisition!

acquinterion the quintessence in acquisition! acquinterion the quintessence in acquisition! QUINTESSENZ acquinterion ist eine international agierende Agentur und Beratungsgesellschaft für Vertriebsentwicklung und vertriebsspezifische Dienstleistungen.

Mehr

Das Tablet als sinnvolles Arbeitsgerät für mobiles Arbeiten.

Das Tablet als sinnvolles Arbeitsgerät für mobiles Arbeiten. nscale nscale Mobile Das Tablet als sinnvolles Arbeitsgerät für mobiles Arbeiten. nscale Navigator nscale Office nscale Mobile nscale Web nscale Cockpit nscale Explorer nscale Mobile Informationen einsehen

Mehr

Benchmarking mehr als ein simpler Kennzahlenvergleich

Benchmarking mehr als ein simpler Kennzahlenvergleich mehr als ein simpler Kennzahlenvergleich Agenda 1. Ausgangssituation Seite 3 2. Nutzen des Seite 4 3. Vorgehen beim Seite 7 4. Fallbeispiel: Bogenakzidenz--Projekt Seite 11 Seite 2 1. Ausgangssituation

Mehr

Splicky : Jaduda und Sponsormob entwickeln neue Mobile Demand-Side-Plattform

Splicky : Jaduda und Sponsormob entwickeln neue Mobile Demand-Side-Plattform Splicky : Jaduda und Sponsormob entwickeln neue Mobile Demand-Side-Plattform - Kooperation der Mobile-Marketing-Spezialisten für mehr Transparenz und Automatisierung des Werbemarkts für mobile Endgeräte

Mehr

Industrie. Mehrwerte schaffen mit klugen Geoinformationen

Industrie. Mehrwerte schaffen mit klugen Geoinformationen Industrie Mehrwerte schaffen mit klugen Geoinformationen Industrie GIS-Software Lösungen von Geocom: flexibel, performant, präzise Ein Blick auf die üblichen Prozessabläufe in Unternehmen zeigt, dass eine

Mehr

INTELLIGENTE BEZIEHUNGEN FÜR IMMOBILIENVERMARKTER Performer CRM

INTELLIGENTE BEZIEHUNGEN FÜR IMMOBILIENVERMARKTER Performer CRM INTELLIGENTE BEZIEHUNGEN FÜR IMMOBILIENVERMARKTER Performer CRM Immobilien vermarkten ist ein komplexes Geschäft. Einfach gute Beziehungen gestalten Performer CRM 2 /3 MEHR ERFOLG MIT GUTEN BEZIEHUNGEN.

Mehr

Reklamations- und Beschwerde-Management. Web-basiert. Workflow-orientiert. Mobil. Praxisnah.

Reklamations- und Beschwerde-Management. Web-basiert. Workflow-orientiert. Mobil. Praxisnah. Reklamations- und Beschwerde-Management Web-basiert. Workflow-orientiert. Mobil. Praxisnah. jellycon - Immer am Kunden! jellycon Das neue Reklamations- und Beschwerde-Management-System! Auf Grundlage neuester

Mehr

beveb best business software beveb methodic services gmbh Mittelpilghauser Weg 13 D-42657 Solingen +49 (0)212 2471363

beveb best business software beveb methodic services gmbh Mittelpilghauser Weg 13 D-42657 Solingen +49 (0)212 2471363 In Solingen seit 1996 Beratung, Erstellung und Programmierung von komplett webbasierter ERP- Software Fullservice-Dienstleister bei On- Demand Software Alle relevanten Dienstleistungen aus einer Hand Kompetente

Mehr

»DataDashboard«Analytisches Kundenmanagement für ihren Markterfolg

»DataDashboard«Analytisches Kundenmanagement für ihren Markterfolg »DataDashboard«Analytisches Kundenmanagement für ihren Markterfolg Dienstleistungs- und Softwareangebot für Ihren Markterfolg www.energieforen.de/goto/softwaretools Analytisches Kundenmanagement Ausgangssituation

Mehr

Schober Targeting System Automotive

Schober Targeting System Automotive Schober Targeting System Automotive IST IHR INFORMATIONS- MANAGEMENT UP to DATE? Nur wer die relevanten Informationen über seine Kunden und seinen Markt hat und wer sie zielgerichtet verwerten kann, ist

Mehr

Auf Erfolgskurs mit CRM

Auf Erfolgskurs mit CRM Einführung Der Erfolg eines Unternehmens ist von der Fähigkeit des Unternehmens abhängig, zu verstehen und festzulegen, was der Kunde heute und morgen braucht, und von seiner Fähigkeit, die Unternehmensstrategie

Mehr

Erfolgreich präsentieren?

Erfolgreich präsentieren? Erfolgreich präsentieren? t.tool die mobile Vertriebsunterstützung für ipads, Windows- und Android-Tablets t.tool die überzeugende Tablet-Präsentation......für ipad, Windows und Android. Interaktive Vertriebsunterstützung

Mehr

Neuerungen GEDYS IntraWare 8

Neuerungen GEDYS IntraWare 8 Neue Benutzeroberflächen (.notes,.web,.mobile) GEDYS IntraWare 8 (GI8) hat eine komplett neue Benutzeroberfläche für den Lotus Notes Client erhalten. Die Masken wurden überarbeitet und besser strukturiert

Mehr

Tipps zur Einführung von CRM-Software

Tipps zur Einführung von CRM-Software Whitepaper: Tipps zur Einführung von CRM-Software GEDYS IntraWare GmbH Pia Erdmann Langestr. 61 38100 Braunschweig +49 (0)531 123 868-432 E-Mail: info@gedys-intraware.de www.crm2host.de Inhalt 1. Warum

Mehr

GUTE BEZIEHUNGEN FÜR GANZHEITLICHEN ERFOLG.

GUTE BEZIEHUNGEN FÜR GANZHEITLICHEN ERFOLG. GUTE BEZIEHUNGEN FÜR GANZHEITLICHEN ERFOLG. FLOWFACT Universal CRM Langfristig mehr Gewinn mit FLOWFACT Universal CRM Einfach gute Beziehungen gestalten FLOWFACT Universal CRM 2 /3 MEHR ERFOLG WIE VON

Mehr

Big-Data-Visualisierung über Geo-Daten mit SQL-Server & Power BI. Robert Schulz, PhD Consultant für Datenmanagement bei ergon Datenprojekte GmbH

Big-Data-Visualisierung über Geo-Daten mit SQL-Server & Power BI. Robert Schulz, PhD Consultant für Datenmanagement bei ergon Datenprojekte GmbH Big-Data-Visualisierung über Geo-Daten mit SQL-Server & Power BI Robert Schulz, PhD Consultant für Datenmanagement bei ergon Datenprojekte GmbH Wofür werden Geo-Daten benutzt? Zeiterfassung & -auswertung

Mehr

Mobilisierung von Geschäftsprozessen: Schnell Effizient Inhouse. Business Partnering Convention - 20. November 2013

Mobilisierung von Geschäftsprozessen: Schnell Effizient Inhouse. Business Partnering Convention - 20. November 2013 !1 Mobilisierung von Geschäftsprozessen: Schnell Effizient Inhouse Business Partnering Convention - 20. November 2013 Agenda Mobilisierung von Geschäftsprozessen!2 1.Weptun Warum sind wir Experten zu diesem

Mehr

Eine App, viele Plattformen

Eine App, viele Plattformen Eine App, viele Plattformen Anwendungsentwicklung für Mobile Heiko Lewandowski 23.04.2013 EINLEITUNG Festlegung App-Strategie: Welche Ziele möchte ich erreichen? Die Vielzahl der Plattformen und Geräte(hersteller)

Mehr

Mobile Werbung 2015. Studien-Aufbereitung zum Thema

Mobile Werbung 2015. Studien-Aufbereitung zum Thema I Der Spezialist für digitale Werbung in Österreich Studien-Aufbereitung zum Thema Mobile Werbung 2015 WAS SAGEN AKTUELLE STUDIEN UND TREND- FORSCHUNGEN ZUM THEMA MOBILE WERBUNG? DIE TWYN ZUSAMMENFASSUNG

Mehr

OUTSOURCING ADVISOR. Analyse von SW-Anwendungen und IT-Dienstleistungen auf ihre Global Sourcing Eignung. Bewertung von Dienstleistern und Standorten

OUTSOURCING ADVISOR. Analyse von SW-Anwendungen und IT-Dienstleistungen auf ihre Global Sourcing Eignung. Bewertung von Dienstleistern und Standorten Outsourcing Advisor Bewerten Sie Ihre Unternehmensanwendungen auf Global Sourcing Eignung, Wirtschaftlichkeit und wählen Sie den idealen Dienstleister aus. OUTSOURCING ADVISOR Der Outsourcing Advisor ist

Mehr

SalesExpo. Die ganzheitliche Lösung für Vertrieb, Messe und Vermarktung

SalesExpo. Die ganzheitliche Lösung für Vertrieb, Messe und Vermarktung SalesExpo Die ganzheitliche Lösung für Vertrieb, Messe und Vermarktung 1 PRÄSENTATION erstellt durch Thomas Braunagel Dipl. Inf. (FH) Geschäftsführender Gesellschafter 2 ÜBER ZEITWERK gegründet 1995 Standort

Mehr

IT Lösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen.

IT Lösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen. IT Lösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen. Auf Basis moderner und ausgereifter Technologien liefern wir Ihnen Softwarelösungen, die Ihr Unternehmen voranbringen. INVONIC bietet als Microsoft Gold Certified

Mehr

Apps, Apps, Apps... so what? Entwicklungen und Trends im mobilen Markt

Apps, Apps, Apps... so what? Entwicklungen und Trends im mobilen Markt Apps, Apps, Apps... so what? Entwicklungen und Trends im mobilen Markt 2 3 Editorial Als Anbieter für medienübergreifende Kommunikationslösungen ist Prinovis ausgewiesener Branchenexperte für Entwicklungen

Mehr

Sage CRM Die leistungsstarke Lösung für umfassendes Customer Relationship Management in anspruchsvollen Unternehmen.

Sage CRM Die leistungsstarke Lösung für umfassendes Customer Relationship Management in anspruchsvollen Unternehmen. Sage CRM Die leistungsstarke Lösung für umfassendes Customer Relationship Management in anspruchsvollen Unternehmen. 1 «Sage CRM Steuern Sie Vertrieb, Marketing und Kundenservice mit einer einzigen Lösung!»

Mehr

WELTWEIT EINMALIGES SYSTEM AUS VERWALTUNGSPLATTFORMEN UND KUNDEN-APPS

WELTWEIT EINMALIGES SYSTEM AUS VERWALTUNGSPLATTFORMEN UND KUNDEN-APPS MARKETINGSERVICE & KOMMUNIKATIONSPLATTFORM DIE FRISEURBRANCHE WELTWEIT EINMALIGES SYSTEM AUS VERWALTUNGSPLATTFORMEN UND KUNDEN-APPS ÜBER DIE FRIZISTO AG Die frizisto AG ist ein industrieunabhängiges und

Mehr

Referenzkundenbericht

Referenzkundenbericht Referenzkundenbericht Dörken MKS-Systeme GmbH & Co. KG Auf einen Blick Das Unternehmen Seit über 30 Jahren entwickelt Dörken in Herdecke Mikroschicht- Korrosionsschutz-Systeme. Unter dem Markennamen DELTA-MKS

Mehr

Unterstützung durch Agenturen

Unterstützung durch Agenturen Unterstützung durch Agenturen 2 Ein gut auf die Anforderungen der Kanzlei abgestimmtes Kanzleimarketing bildet die Basis für ihren wirtschaftlichen Erfolg. Allerdings muss der Rechtsanwalt, Steuerberater

Mehr

Von Der Idee bis zu Ihrer App

Von Der Idee bis zu Ihrer App Von Der Idee bis zu Ihrer App Solid Apps Von Der Idee bis zu Ihrer App Konzeption, Design & Entwicklung von Applikationen für alle gängigen Smartphones & Tablets Sowie im Web - alles aus einer Hand! In

Mehr

Schober Targeting System Touristik

Schober Targeting System Touristik Schober Targeting System Touristik IST IHR INFORMATIONS- MANAGEMENT UP to DATE? Nur wer die relevanten Informationen über seine Kunden und seinen Markt hat und wer sie zielgerichtet verwerten kann, ist

Mehr

Kundenmanagement. in sozialen Netzwerken. Produktüberblick. Wir stellen vor: Microsoft Social Listening

Kundenmanagement. in sozialen Netzwerken. Produktüberblick. Wir stellen vor: Microsoft Social Listening Kundenmanagement in sozialen Netzwerken Produktüberblick Wir stellen vor: Aussagen, Meinungen und Stimmungen analysieren Interessenten und Kunden gewinnen Soziale Netzwerke haben die Kommunikation und

Mehr

Social-CRM (SCRM) im Überblick

Social-CRM (SCRM) im Überblick Social-CRM (SCRM) im Überblick In der heutigen Zeit ist es kaum vorstellbar ohne Kommunikationsplattformen wie Facebook, Google, Twitter und LinkedIn auszukommen. Dies betrifft nicht nur Privatpersonen

Mehr

Print Medien Online Medien. Creating Response

Print Medien Online Medien. Creating Response Creating Response Creating Response Die Swiss Direct Marketing AG in Brugg steht mit dem Claim «Creating Response» für die Entwicklung und Umsetzung von zukunftsweisenden Multichannel Direct Marketing

Mehr

Was und wie kann man eigentlich mobil lernen?

Was und wie kann man eigentlich mobil lernen? Mobiles Lernen Smartphones und die fast unbegrenzte Vielfalt mobiler Anwendungen erreichen weltweit immer mehr Menschen. Als Ergebnis befinden sich sowohl das Nutzungsverhalten der Konsumenten als auch

Mehr

Drei Strategien, die First-Call-Resolution zu verbessern

Drei Strategien, die First-Call-Resolution zu verbessern Drei Strategien, die First-Call-Resolution zu verbessern Das Messen von Kennzahlen ist allen Managern im Kunden-Service- Bereich ein Begriff. Die meisten von ihnen messen weit mehr als die branchenüblichen

Mehr

Bringen Sie Ihr Unternehmen innovativ voran. Mit klaren Lösungen und integrierter Unternehmenssteuerung.

Bringen Sie Ihr Unternehmen innovativ voran. Mit klaren Lösungen und integrierter Unternehmenssteuerung. Bringen Sie Ihr Unternehmen innovativ voran. Mit klaren Lösungen und integrierter Unternehmenssteuerung. Kennen Sie die wahren Werte Ihres Unternehmens? Im Finanzwesen und dem Controlling Ihres Unternehmens

Mehr

Asklepius-DA Die intelligente Technologie für die umfassende Analyse medizinischer Daten Leistungsbeschreibung

Asklepius-DA Die intelligente Technologie für die umfassende Analyse medizinischer Daten Leistungsbeschreibung Asklepius-DA Die intelligente Technologie für die umfassende Analyse medizinischer Daten Leistungsbeschreibung Datei: Asklepius DA Flyer_Leistung_2 Seite: 1 von:5 1 Umfassende Datenanalyse Mit Asklepius-DA

Mehr

7 klassische Fehler beim XING-Marketing

7 klassische Fehler beim XING-Marketing Social Media ist in aller Munde und immer mehr Menschen nutzen große Plattformen wie Facebook oder XING auch für den gewerblichen Bereich und setzen hier aktiv Maßnahmen für Marketing und Vertrieb um.

Mehr

INTELLIGENTE BEZIEHUNGEN FÜR IMMOBILIENVERMARKTER Performer CRM

INTELLIGENTE BEZIEHUNGEN FÜR IMMOBILIENVERMARKTER Performer CRM INTELLIGENTE BEZIEHUNGEN FÜR IMMOBILIENVERMARKTER Performer CRM Immobilien vermarkten ist ein komplexes Geschäft. Einfach gute Beziehungen gestalten Performer CRM 2 /3 MEHR ERFOLG MIT GUTEN BEZIEHUNGEN.

Mehr

Sale or Fail Die aktuelle Vertriebsstudie von Contrast Management-Consulting erstellt von Martin Unger und Nikolaus Köchelhuber. www.contrast.

Sale or Fail Die aktuelle Vertriebsstudie von Contrast Management-Consulting erstellt von Martin Unger und Nikolaus Köchelhuber. www.contrast. Sale or Fail Die aktuelle Vertriebsstudie von Contrast Management-Consulting erstellt von Martin Unger und Nikolaus Köchelhuber Datum: März 2015 www.contrast.at Studie Vertriebsexzellenz Teilnehmer an

Mehr

INTELLIGENTE BEZIEHUNGEN FÜR IMMOBILIENVERMARKTER Performer CRM

INTELLIGENTE BEZIEHUNGEN FÜR IMMOBILIENVERMARKTER Performer CRM INTELLIGENTE BEZIEHUNGEN FÜR IMMOBILIENVERMARKTER Performer CRM Immobilien vermarkten ist ein komplexes Geschäft. Einfach gute Beziehungen gestalten Performer CRM 2 /3 MEHR ERFOLG MIT GUTEN BEZIEHUNGEN.

Mehr

Vortrag. Kunden gewinnen, Kunden binden: Geschäftsidee präsentieren kundenorientiert arbeiten. IZMP Erlangen, 27. Januar 2010

Vortrag. Kunden gewinnen, Kunden binden: Geschäftsidee präsentieren kundenorientiert arbeiten. IZMP Erlangen, 27. Januar 2010 Vortrag Kunden gewinnen, Kunden binden: Geschäftsidee präsentieren kundenorientiert arbeiten IZMP Erlangen, 27. Januar 2010 Referent: Frank Radynski 1 Frank Radynski U-exist Institut für Unternehmensentwicklung

Mehr

Die brandbuero Media GmbH ist Spezialist im performance-orientierten Online-Marketing.

Die brandbuero Media GmbH ist Spezialist im performance-orientierten Online-Marketing. Die brandbuero Media GmbH ist Spezialist im performance-orientierten Online-Marketing. Mittels effizienter Lead-Kampagnen gewinnen wir Neukunden, Abonnenten und Geschäftskontakte. Seit unserer Gründung

Mehr

SCHNAPP.AT LBS FÜR HANDEL & INDUSTRIE Isabelle Cholette-Bachner, T-Mobile Austria.

SCHNAPP.AT LBS FÜR HANDEL & INDUSTRIE Isabelle Cholette-Bachner, T-Mobile Austria. SCHNAPP.AT LBS FÜR HANDEL & INDUSTRIE Isabelle Cholette-Bachner, T-Mobile Austria. streng vertraulich, vertraulich, intern, öffentlich DAS5/28/13 VERBINDET UNS. 1 LOCATION BASED SERVICES DREI SPANNUNGSFELDER

Mehr

Basiswissen E-Mail-Marketing

Basiswissen E-Mail-Marketing Thomas Johne Basiswissen E-Mail-Marketing Kunden binden - Absatz steigern - Kosten senken Schriftenreihe: Das kleine 1x1 des Marketings Inhaltsverzeichnis Vorwort 7 1 E-Mail-Marketing: Neue Wege zum Kunden

Mehr

ERFOLGSFAKTOR INTERNET

ERFOLGSFAKTOR INTERNET AGENDA _ ZEPPELIN GROUP _ MARKTZAHLEN & TRENDS _ DIE KONVERSIONSRATE _ KERNELEMENTE EINER WEBSITE _ KUNDEN-ACQUISE & STAMMKUNDEN ERFOLGSFAKTOR INTERNET Marketing Technologie _ Firmensitze Meran e Mailand

Mehr

Webkraftverstärker Maximale Wirkung für Ihre Online Marketing Aktivitäten

Webkraftverstärker Maximale Wirkung für Ihre Online Marketing Aktivitäten Webkraftverstärker Maximale Wirkung für Ihre Online Marketing Aktivitäten 1 Beschreibung des Produktes Webkraftverstärker Viele Unternehmen wundern sich über Ihre geringe Webpräsenz, schlechte Positionen

Mehr

SOCIALMEDIA. Mit Social Media-Marketing & mobilen Services sind Sie ganz nah bei Ihren Kunden. ERFOLGREICHE KUNDENBINDUNG IM WEB 2.

SOCIALMEDIA. Mit Social Media-Marketing & mobilen Services sind Sie ganz nah bei Ihren Kunden. ERFOLGREICHE KUNDENBINDUNG IM WEB 2. SOCIALMEDIA Analyse ihres Internet-Portals MIT FACEBOOK & CO. ERFOLGREICHE KUNDENBINDUNG IM WEB 2.0 Social Media Marketing mit Facebook, Google+ und anderen Plattformen Social Gaming für Ihren Unternehmenserfolg

Mehr

Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing

Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing Windows Azure Ihre Plattform für professionelles Cloud Computing Eine Plattform für Hochverfügbarkeit und maximale Flexibilität und ein Partner, der diese Möglichkeiten für Sie ausschöpft! Microsoft bietet

Mehr

Social Media Marketing. Treffen Sie Ihre Kunden in sozialen Netzwerken. Besser ankommen mit dmc.

Social Media Marketing. Treffen Sie Ihre Kunden in sozialen Netzwerken. Besser ankommen mit dmc. Social Media Marketing Treffen Sie Ihre Kunden in sozialen Netzwerken. Besser ankommen mit dmc. Social Media Marketing bei dmc Social Media sind eine Vielfalt digitaler Medien und Technologien, die es

Mehr

Firmenpräsentation im Web

Firmenpräsentation im Web Firmenpräsentation im Web Informationsveranstaltung ebusiness-lotse Oberschwaben-Ulm Ulm, 23.03.2015 Mittelstand Digital ekompetenz-netzwerk estandards Usability 38 ebusiness-lotsen 11 Förderprojekte 10

Mehr

Suchmaschinenmarketing AGOMA

Suchmaschinenmarketing AGOMA Suchmaschinenmarketing AGOMA agoma.de Augsburger Str. 670 Obertürkheim Tel: 0711 25 85 8888 Fax: 0711 25 85 888 99 Email: kontakt@agoma.de http://www.agoma.de Google Adwords Werbung - Mehr Umsatz und Gewinn

Mehr

Whitepaper PIM 360 - Kapitel 3 How PIM pimps Social Commerce. Von Michael Fieg, Christian Farra & Benjamin Rund

Whitepaper PIM 360 - Kapitel 3 How PIM pimps Social Commerce. Von Michael Fieg, Christian Farra & Benjamin Rund Twitter, Facebook & Co sind in aller Munde. Von Non-sense bis Mega-Hype liegen die Meinungen weit auseinander, welche Bedeutung die Microblogging-Dienste im E-Commerce und Multi-Channel Handel haben. Bereits

Mehr

Die 10 größten Fehler der Advertiser Mobile Affiliate-Marketing

Die 10 größten Fehler der Advertiser Mobile Affiliate-Marketing Die 10 größten Fehler der Advertiser Mobile Affiliate-Marketing 1 lassedesignen - Fotolia.com Markus Kellermann Consultant und Unternehmensberater mit MK:NETmedien Seit 1999 im Online-Business 5 Jahre

Mehr

Webshop Booster bh II

Webshop Booster bh II Webshop Booster bh II E Commerce Trends und Facten Kunden mit Newslettern gewinnen Online Marketing mit Google Social Media und Facebook Erfahrungsaustausch 1 E Commerce Trends E Commerce daszugpferd der

Mehr

Die ideale Verbindung zu Ihren Kunden durch Integration von Telefonie und Kundendaten CTI RECY CLE

Die ideale Verbindung zu Ihren Kunden durch Integration von Telefonie und Kundendaten CTI RECY CLE Die ideale Verbindung zu Ihren Kunden durch Integration von Telefonie und Kundendaten RECY CLE Die ideale Verbindung zu Ihren Kunden durch Integration von Telefonie und Kundendaten steht für Computer Telephony

Mehr

Plug-n-Play-Lösungen für Ihren Internetauftritt

Plug-n-Play-Lösungen für Ihren Internetauftritt Plug-n-Play-Lösungen für Ihren Internetauftritt Das Internet bietet unendlich viele Möglichkeiten um sich zu präsentieren, Unternehmen zu gründen und Geld zu verdienen. Fast ohne Aufwand kann jeder dort

Mehr

WEBAPO M I S Transparenz und Controlling für mehr Umsatz und Gewinn! Apotheker Dr. Peter Sandmann, Nauplia-Apotheke, München

WEBAPO M I S Transparenz und Controlling für mehr Umsatz und Gewinn! Apotheker Dr. Peter Sandmann, Nauplia-Apotheke, München WEBAPO M I S Transparenz und Controlling für mehr Umsatz und Gewinn! Apotheker Dr. Peter Sandmann, Nauplia-Apotheke, München Wirtschaftlicher Erfolg ist kein Zufall! Mit WEBAPO M I S behalten Sie den Überblick.

Mehr

sage Office Line und cobra: die ideale Kombination!

sage Office Line und cobra: die ideale Kombination! sage Office Line und cobra: die ideale Kombination! 1 Sage und cobra: Die Kombination und ihre Synergieeffekte! Unternehmen brauchen eine ERP-Lösung zur Verwaltung und Abwicklung ihrer Geschäftsprozesse.

Mehr

SOFTWARE DEVELOPMENT. Geben Sie Ihrer Software Entwicklung einen neuen Schwung!

SOFTWARE DEVELOPMENT. Geben Sie Ihrer Software Entwicklung einen neuen Schwung! SOFTWARE DEVELOPMENT Geben Sie Ihrer Software Entwicklung einen neuen Schwung! SOFTWARE DEVELOPMENT Wir unterstützen unsere Kunden bei Design und Entwicklung ihrer Software auf den gängigen Plattformen.

Mehr

PRESSESPIEGEL 2013 MESONIC PRESSESPIEGEL 2013 1

PRESSESPIEGEL 2013 MESONIC PRESSESPIEGEL 2013 1 PRESSESPIEGEL 2013 MESONIC PRESSESPIEGEL 2013 1 COMPUTERWELT ONLINE 13.05.2013 MESONIC PRESSESPIEGEL 2013 2 ERP-Management 03-2013 MESONIC PRESSESPIEGEL 2013 3 COMPUTERWELT PRINT 24.05.2013 MESONIC PRESSESPIEGEL

Mehr

Kienbaum Management Consultants. Vergütungsbenchmark Medizintechnik 2014

Kienbaum Management Consultants. Vergütungsbenchmark Medizintechnik 2014 Kienbaum Management Consultants Vergütungsbenchmark Medizintechnik 2014 Überblick Der Kienbaum Vergütungsvergleich Medizintechnik ermöglicht den Teilnehmern eine umfassende Sicht auf die Vergütung ihrer

Mehr

Schober Targeting System ecommerce

Schober Targeting System ecommerce Schober Targeting System ecommerce Crossmediale, systematische Marktbearbeitung Vom einzelnen Baustein bis zur Gesamtstrategie Modulare Lösungen sofort einsetzbar IST IHR INFORMATIONS- MANAGEMENT UP to

Mehr

Microsoft Dynamics CRM Stärken ausbauen

Microsoft Dynamics CRM Stärken ausbauen Microsoft Dynamics CRM Stärken ausbauen Eine unschlagbare Kombination für mehr Erfolg und Produktivität: Integrieren Sie bewährte Produkte und Technologien von Microsoft in Ihre CRM-Software. Integrationsfähige

Mehr

Mobile Marketing. Mobile Erfolgsstrategien mit interoperativen Systemen im Ökosystem des mobile Webs

Mobile Marketing. Mobile Erfolgsstrategien mit interoperativen Systemen im Ökosystem des mobile Webs Mobile Marketing Mobile Erfolgsstrategien mit interoperativen Systemen im Ökosystem des mobile Webs Smartphones gerne lautlos anlassen :-) Kurzvorstellung Martin Schmitz E-Marketing-Manager, Projektleiter

Mehr

Die vollständige Eintragung Ihrer Geschäftsstellen und Produkte führt zu einer erheblichen Optimierung bei der gewöhnlichen Google Suche (SEO).

Die vollständige Eintragung Ihrer Geschäftsstellen und Produkte führt zu einer erheblichen Optimierung bei der gewöhnlichen Google Suche (SEO). INTRO Smartphones und Tablets sind heute omnipräsent und im mobilen Dauereinsatz. Im deutschsprachigen Raum werden diese Tools von über 60 Millionen Menschen zur lokalen Orientierung genutzt. Laut einer

Mehr

CARL HANSER VERLAG. Heinrich Holland. Dialogmarketing Planung, Medien und Zielgruppen 3-446-22098-4. www.hanser.de

CARL HANSER VERLAG. Heinrich Holland. Dialogmarketing Planung, Medien und Zielgruppen 3-446-22098-4. www.hanser.de CARL HANSER VERLAG Heinrich Holland Dialogmarketing Planung, Medien und Zielgruppen 3-446-22098-4 www.hanser.de 9 1 Was ist Dialogmarketing? 1.1 Dialogmarketing und klassisches Marketing Die Entwicklung

Mehr

Direktmarketing im Zentrum digitaler Vertriebsstrategien

Direktmarketing im Zentrum digitaler Vertriebsstrategien Direktmarketing im Zentrum digitaler Vertriebsstrategien Standortbestimmung und Key Learnings für Verlage Hamburg, September 2014 Im Zentrum digitaler Vertriebsstrategien steht zunehmend die Analyse komplexer

Mehr

Steigerung der Gutschein- Einlösequote

Steigerung der Gutschein- Einlösequote dm drogerie markt (Österreich) Aktion Pimp My Campaign! Steigerung der Gutschein- Einlösequote Individualisierung macht sich bezahlt. Und zwar im wahrsten Sinne des Wortes. Das zeigen die Ergebnisse der

Mehr

mobile solution for more simplicity VERSTÄRKT DIE KUNDENBINDUNG

mobile solution for more simplicity VERSTÄRKT DIE KUNDENBINDUNG mobile solution for more simplicity VERSTÄRKT DIE KUNDENBINDUNG Ein einzigartiges System verschafft Ihnen Vorsprung Entscheiden Sie sich gleich jetzt für dieses einzigartige System. Simple SMS Garantie:

Mehr

CRM, Management der Kundenbeziehungen

CRM, Management der Kundenbeziehungen CRM, Management der Kundenbeziehungen Günter Rodenkirchen Wir machen Gutes noch besser Agenda Brauche ich überhaupt ein CRM System? Was soll ein CRM System können? Anwendungsbereiche Ziele und Erwartungen

Mehr

CRM2GO. Erste Schritte

CRM2GO. Erste Schritte CRM2GO Erste Schritte 1. Loggen Sie sich in CRM2GO ein... 3 2. Systemanforderungen... 3 3. Benutzeroberfläche und Grundfunktionen... 4 4. Filtern... 5 5. Funktionen... 6 5.1 Kontaktmanagement...6 5.2 Vertrieb...7

Mehr

Stellen Sie Ihr Marketing auf sichere Beine Und planen Sie so Ihren Unternehmenserfolg

Stellen Sie Ihr Marketing auf sichere Beine Und planen Sie so Ihren Unternehmenserfolg Stellen Sie Ihr Marketing auf sichere Beine Und planen Sie so Ihren Unternehmenserfolg Eine Anleitung für Unternehmer und Selbstständige Inhaltsverzeichnis 1. Warum ein Marketingplan so wichtig ist 2 2.

Mehr

aconso HR-Information-Processing

aconso HR-Information-Processing Der neue HR-Mega-Trend - HR-Information-Processing HR-Prozessoptimierung ermöglicht Personalsachbearbeitern Konzentration auf die wesentlichen Aufgaben in der Personalabteilung Informationen sind die Grundlage

Mehr

mach parat Lichtstraße 38 50825 Köln www.mach-parat.de Apps für Smartphones Portfolio

mach parat Lichtstraße 38 50825 Köln www.mach-parat.de Apps für Smartphones Portfolio mach parat Lichtstraße 38 50825 Köln www.mach-parat.de Portfolio Einleitung Unter Apps (von Applikationen) versteht man heutzutage im Allgemeinen moderne Anwendungsprogramme, insbesondere für Smartphones

Mehr

Werbung am Smartphone Reichweiten, mobile Seiten, Apps und Werbemöglichkeiten

Werbung am Smartphone Reichweiten, mobile Seiten, Apps und Werbemöglichkeiten Werbung am Smartphone Reichweiten, mobile Seiten, Apps und Werbemöglichkeiten Die Mobilen Reichweiten Web App (mobil.) und Native App (Smartphone APP) Mobile Geräte werden immer häufiger zum First-Screen,

Mehr